QUESTIONS AND ANSWERS, PART 1 [Q-8 to Q-14]

So 03.01.1954, vormittags, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
Übersetzung anzeigen von:

Fragen und Antworten, Teil 1 [F-8 bis F-14]

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR
Questions [Q-8] to [Q-14]

Text-Hinweise
Fragen [F-8] bis [F-14]

I don’t know where. They—they probably, perhaps, they might write it over. It said, “Isaiah 4:24.” Now, Isaiah 4 only has six verses in it, so I’m... and I don’t know whether you meant Isaiah 5:24. It says, “What is the meaning of the Scripture, and when shall it come to pass, Isaiah 4:24?” And Isaiah 4 has six verses. If you can... Ever who wrote it, if you can think now, maybe, and rewrite it again, I can get to it, you see. I don’t know just where you was referring to, “Isaiah 4:24, what is the meaning of the Scripture and when will it come to pass?’”

Ich weiß nicht, wo. Vermutlich, vielleicht, mögen sie es nochmals schreiben. Es heißt: "Jesaja 4,24." Nun, Jesaja 4 beinhaltet nur sechs Verse, so weiß ich... und ich weiß nicht, ob du Jesaja 5,24 gemeint hast. Es heißt: "Was bedeutet die Schrift, und wann wird es geschehen, Jesaja 4,24?" Und Jesaja 4 hat sechs Verse. Wenn du es kannst... Wer auch immer es schrieb, überlege nun, vielleicht, und schreibe es nochmals, so kann ich‘s erfassen, du siehst. Ich weiß eben nicht, worauf du dich beziehst, "Jesaja 4,24, was bedeutet die Schrift, und wann wird es geschehen?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, I won’t keep you long. I got a... all right, thank you, brother. And I got—I got some places to go, and this... You know, I was thinking, I had a scripture here, or, excuse me, a letter from Mr. Baxter. And before we start on the services this morning, on this, I’d—I’d like for you to—to pray with me just a moment.

I—I’d been come out of the services with the very best of intentions to going into—to my service overseas, just in the next few days. Now I get a letter from Brother Baxter, Brother Cox read it to me over the phone last night and gave it to me this morning, that they are trying to set it back again now, again. And I don’t—I don’t know whether that is Satan trying to hold me back or is it God just waiting for the time to be right. I—I don’t know. They’re wanting to set it back a little piece, and they just kept setting it back since October. October, November, December, January, this is almost four months now that they’ve set it back.

Nun, ich will euch nicht zu lange aufhalten. Ich bekam einen... ja gut, danke Bruder. Und ich erhielt einige Orte, hin zu gehen, und diese... Ihr wisst, ich überlegte, ich hatte eine Schriftstelle hier, oder, verzeiht, einen Brief von Herrn Baxter. Und bevor wir heute Morgen den Gottesdienst beginnen, möchte ich, dass ihr für einige Momente mit mir darüber betet.

Ich war mit dem echt guten Vorhaben aus den Gottesdiensten gekommen, um in die Dienste in Übersee zu gehen, gerade in den nächsten wenigen Tagen. Nun erhielt ich einen Brief von Bruder Baxter, Bruder Cox las ihn mir gestern Abend am Telefon vor und gab ihn mir heute Morgen, dass sie versuchten, es wieder zu verschieben, wieder. Und ich weiß nicht, ob das Satan ist, der versucht, mich zurück zu halten, oder ist es Gott, Der auf die Zeit wartet, damit es stimmt. Ich weiß nicht. Sie wollen es ein klein wenig verschieben, und sie hatten es bereits seit Oktober verschoben. Oktober, November, Dezember, Januar, das sind nun beinahe vier Monate, die sie verschoben haben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And now the vision has come, here it is written here in the Bible just exactly what will come to pass; but when, I don’t know. Now, I have told the people just (with good faith) what they told me, that to be ready along this time.

Now people think that, I believe, that I’m just not honest about it, “Oh, what... when is he going to get... When is he going to go?”

But when I get these letters and they tell me, “Well, you can’t do it just yet, there’s this has to be done, and this has to be done.” Then I don’t... I—I feel bad, facing the people. I don’t know what to do. But one thing, I’ll do this, and you all with me; I’m going to commit it to God, and say, “Now, Lord, when You’re ready, I am.” See? And if I just...

Und nun ist die Vision gekommen, sie ist hier in der Bibel genauestens geschrieben, was sich ereignen wird; aber wann, das weiß ich nicht. Nun, ich sagte den Leuten einfach (mit gutem Glauben), was sie mir berichteten, dass es heißt diese ganze Zeit bereit zu sein.

Nun, denken Leute das, wie ich glaube, dass ich darin nicht genügend ehrlich bin: "Oh, was.. wann wird er erhalten... Wann wird er gehen?"

Aber wenn ich diese Briefe erhalte, und sie sagen mir: "Gut, du kannst es noch nicht tun, es gibt dieses zu tun, und jenes ist zu tun." Dann werde ich nicht... Ich fühle mich in der Begegnung der Leute schlecht. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Aber da ist eine Sache, ich will dieses tun, und ihr alle mit mir; ich werde es Gott anbefehlen, und sagen: "Nun, Herr, wenn Du bereit bist, so bin ich es." Seht ihr? Und wenn ich einfach...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Sometimes it’s the churches out of cater, now it’s visas or something another. You know, there’s just things like that. It may be Satan trying to do it. So while we pray this morning... And each time when you’re praying through the week, you—you pray for me and ask God to... If it’s Satan, to move him out of the way. See? And if it’s—and if it’s His will, hold me here. See? He knows just exactly what to do. There may be something another He’s moving around, getting the picture right. I never want to get ahead of Him. Oh! When you do that, it’s terrible. See? So I—I just feel that’s it’s... that—that it may be... I don’t know which to say, ’cause I don’t know.

Manchmal ist die Gemeinde ohne Termin, nun ist es wegen dem Visum, oder einer anderen Sache. Ihr wisst, da sind eben solche Dinge. Es kann Satan sein, der etwas versucht. Wenn wir also heute Morgen beten... Und jedes Mal, wenn ihr während der Woche betet, betet für mich und fragt Gott, um... Wenn es Satan ist, um ihn aus dem Weg zu bewegen. Seht ihr? Und wenn es Sein Wille ist, behaltet mich hier. Seht ihr? Er weiß ganz genau, was zu tun ist. Da mag es sonst etwas geben, das Er hinbekommt, das Bild richtig zu platzieren. Ich will mich nie über Ihn erheben. Oh! Wenn ihr sowas tut, ist es schrecklich. Seht ihr? So fühle ich, dass es... dass es sein kann... Ich weiß nicht, wie es auszudrücken, weil ich es nicht weiß.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Just like our dear brother, George Wright. Many of you know his conditions, don’t you? And you know the doctors has given him up, that he was supposed to have died a week ago, or more, see, Brother George Wright. I went down to see him, and while down there I prayed and prayed as sincere as I knowed how to pray for him. And then coming home and I wondered what would take place. And after a few days, well, I—I had a vision last Monday morning, and is waiting...

Gerade wie unser lieber Bruder, George Wright. Viele von euch kennen seine Verfassung, oder nicht? Und ihr wisst, dass die Doktoren ihn aufgegeben haben, es war zu erwarten, dass er vor einer Woche oder mehr gestorben wäre, seht, Bruder George Wright. Ich ging da hin, um ihn zu sehen, und während ich dort war, betete und betete ich, so ernst wie nur für ihn zu beten verstand. Und dann kam ich nach Hause und es beschäftigte mich, was sich ereignen würde. Und nach einigen Tagen, gut, hatte ich eine Vision, vergangenen Montag, und ist wartend...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, there’s a... there’s a woman that I prayed for with cancer, and I seen her stand and she—she’d... They opened her up, she was just filled with cancer, they just sewed her back. See? But she’s going to live. I know that.

But, now, Brother George Wright, I didn’t get the vision clear. I was coming... That same vision, I was coming out and I seen his—his place, his house. And on the left hand side of the house where them trees are standing there, a—a willow tree, right along above there I seen some clods of dirt, almost as big as my fist, rolling down. And I heard that Angel which was standing by my side, said something about a grave and Brother George.

Now, it was either this, that it was Brother George’s grave that they were digging, or it seems to me... Now, remember now, I wouldn’t state this... and since I believe we got a P.A. system moving through here, or a recording system, rather. But now I want to make it clear, like I did to them, I think it was this...

Nun, es ist da eine Frau mit Krebs, für die ich gebetet habe, und ich sah sie stehen, und sie würde... Sie öffneten sie, und sie war derart voller Krebs, sie nähten sich gleich wieder zu. Seht ihr? Aber sie wird leben. Ich weiß das.

Nun aber, Bruder George Wright, ich erhielt keine eindeutige Vision. Ich kam... In der bestimmten Vision, kam ich dorthin und sah seinen Ort, sein Haus. Und auf der linken Seite des Hauses, dort, wo die Bäume stehen, bei einem Weidenbaum, sah ich gerade oberhalb einige Erdschollen, etwa so groß wie meine Faust, sie rollten herunter. Und ich hörte jenen Engel, der an meiner Seite stand, etwas über ein Grab und Bruder George sagen.

Nun, es war entweder dieses, dass es Bruder George's Grab war, das sie gruben, oder es erscheint mir... Nun, bedenkt jetzt, ich würde dies nicht aussprechen... und seit ich glaube, dass wir hier drinnen eine Lautsprecher-Anlage haben, oder ein Aufnahme-System, vielmehr. Doch nun will ich es deutlich machen, wie ich es ihnen tat, ich denke, dass es dieses... war.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

There was a bunch of people down there laughing at him because that he believing that God’s going to heal him after the doctor said, “He’s ill. Well, he can’t, see, the blood clot’s done into his lungs, and spitting out blood, and everything else.” He said, “Just the first little grain goes to his heart or his head, it’ll paralyze him or kill him.” See? And he’s seventy-two years old, past the allotted time.

But I believe that it was this, that he would dig the grave of some of those that’s laughing at him, dig the grave. And now, I didn’t know that he was a grave-digger, but he is. I, see, when I thought that, he does dig graves, that’s what he does. And it seemed like there was something about a grave and digging a grave, or—or something like that, and Brother George Wright.

I’ve asked the Lord now, for about four nights, to repeat it to me again if He would. It come along about seven or eight o’clock one morning. So I trust that He’ll make it clear. But I do believe with all my heart... Now, this is just that I was right when I say that he will dig the grave for some of those that’s laughing at him, if I got it clear. But I’m not too sure of it. It was something about digging a grave, and Brother George Wright. I think that he was to dig the grave of somebody was laughing at him.

Da war eine Anzahl Leute dort bei ihm, die über ihn lachten, weil er glaubt, dass Gott ihn heilen wird, nachdem der Doktor sagte: "Er ist krank. Also, er kann nicht, seht, Blutklumpen sind in seiner Lunge, und spuckt Blut, und alles derart." Er sagte: "Wenn dann das erste Klümpchen in sein Herz oder seinen Kopf gelangt, wird es ihn lähmen oder töten." Seht ihr? Und er ist zweiundsiebzig Jahre alt, überschritt die zugeteilte Zeit.

Doch glaube ich, dass es dieses war, dass er das Grab für jemanden schaufelte, derer, die über ihn lachten, das Grab schaufeln. Ich wusste nicht, dass er ein Grabgräber ist, aber er ist es. Ich, seht, als ich das dachte, dass er Gräber gräbt, ist es das, was er tut. Und es schien so, dass da etwas wegen einem Grab und dem Grabgraben wäre, oder etwas in dieser Art, und Bruder Wright.

Ich fragte nun den Herrn, vor etwa vier Abenden, sie zu wiederholen, wenn Er wollte. Sie kam etwa um sieben oder acht Uhr an einem Morgen. So vertraue ich, dass Er sie klären wird. Doch glaube ich mit meinem ganzen Herzen... Nun, es geht damit darum, dass ich richtig war, als ich sagte, dass er das Grab für jemanden, der über ihn lacht, schaufelte, wenn ich es klar erhalte. Aber ich bin damit nicht ganz so sicher. Es war etwas über das Graben eines Grabes, und Bruder Wright. Ich denke, dass er das Grab für jemanden, der über ihn lachte, schaufelte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, God is love, and, oh, we just love him with all of our hearts.

Now, this morning we don’t want to take too much of our time here on these questions. I’ll answer them the best of my knowledge. Now, friends, I can make so many mistakes on these things. I’m just—I’m just a man like all the rest of us. And Brother Neville, or any of these other ministers, or so forth, can answer them just the same as I could. But, I do this for a purpose, to kind of find out what’s on the heart of the people.

Then if I see four or five pulling on one thing, then I think, “Uh-oh, here we are. Where, I know where you’re at now, some little questions in the church.” And now let’s just forget about the—the little questions. And the main thing above everything is to keep the church in harmony and in love of God, and moving on, if we can all believe that the Blood of Jesus Christ cleanses us from all sin and unrighteousness. If the woman sitting next to you, or the man sitting next to you, if he doesn’t believe that Jesus will—will actually come visibly again, let’s just agree wi-... go right ahead anyhow. We don’t agree with him on the Scripture. But let’s make the church move on for harmony, because in there we’re going to catch some more people. But when the church is out of harmony, then you—you hurt the church, then you hurt the cause. You... it’s just... you just can’t do it. But when we can agree upon one thing, that the Blood of Jesus Christ cleanses us from all sin (that’s right) and sin is gone, then we we’re pretty close to home line then, Brother Neville. When Blood, when we’re Bloo-...

I’ve got a brother, we’re blood relation. But, my, how we disagree; uh, miserably. But, just the same, we’re brothers.

Nun, Gott ist Liebe, und, oh, wir lieben Ihn mit allem in unseren Herzen.

Nun, heute Morgen wollen wir nicht allzu lange mit diesen Fragen verbringen. Ich werde sie mit dem Besten meines Wissens beantworten. Nun, Freunde, ich kann so viele Fehler bei solchen Dingen machen. Ich bin einfach ein Mensch, wie doch wir alle es sind. Und Bruder Neville, oder einer dieser anderen Diener, und weitere, können sie beantworten, gerade so gut, wie ich es kann. Aber, ich tue es mit einem Vorsatz, eine Art, die herausfindet, was auf dem Herzen der Leute ist.

Wenn ich dann vier oder fünf sehe, sich auf etwas zu fixieren, dann denke ich: "Uh-oh, da haben wir es. Damit ich weiß, wo ihr zurzeit steht, einige kleine Fragen in der Gemeinde." Und lasst uns nun das Stocken mit kleinen Fragen vergessen. Und die Hauptsache über allem ist, die Gemeinde in Harmonie zu halten und in der Liebe Gottes; und wir gehen weiter, wenn wir alle glauben können, dass das Blut Jesu Christi uns von aller Sünde und Ungerechtigkeit reinigt. Wenn die Frau, die neben dir sitzt, oder wenn der Mann, der neben dir sitzt, nicht glaubt, dass Jesus wirklich sichtbar wiederkommen wird, lasst uns zustimmen mit... gehe trotzdem gerade weiter. Wir stimmen in der Schrift nicht mit ihm überein. Doch bewirkt, dass sich die Gemeinde in Harmonie weiterbewegt, weil wir damit mehr Menschen ansprechen werden. Wenn die Gemeinde aber die Harmonie verfehlt, dann verletzt ihr die Gemeinde, dann verletzt ihr den Grund. Ihr könnt es dann nicht tun. Wenn wir aber zu einer Sache übereinstimmen, dass das Blut Jesu Christi uns von aller Sünde reinigt (das stimmt), und Sünde ist fort, dann sind wir echt gut im Bereich, zu Hause zu sein, Bruder Neville. Wenn Blut, wenn wir Blut- ...sind.

Ich habe einen Bruder, wir sind Blutsverwandte. Doch, oh ja, wie wir uneins sind; uh, schlimm. Doch, genau dasselbe, wir sind Brüder.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, I was thinking of this week, coming week, if I didn’t go overseas, maybe... Brother Cauble come over, and he wanted to start a campaign in Louisville, and he wanted to get the Armory that we had our little healing service over there the other night. And the Lord worked some marvelous things. And so... But then I found out that those brothers from Del Rio, Texas, Jessup brothers, is having a service in Louisville and they got their best speaker over there for these next coming weeks. And said he didn’t know just when he was going to leave. Charles, I believe it is, that’s to be there this next week, and I certainly wouldn’t start a revival nowhere and a campaign of that kind going on.

And they’re also having a healing campaign. And so the healing campaign is in the afternoon, this afternoon. And so I wouldn’t want to start a meeting and—and them having a meeting there, ’cause I know what it is to be somewhere and it just... Oh, you know, while I’m holding a meeting and somebody jump up and start a little meeting like that. It just doesn’t look good, it doesn’t give it the right place, you know. So we’ll just wait till a little later on, maybe the Lord will help us. He’ll help us, anyhow, and so we just believe and hold on and be faithful to God.

Nun, ich dachte an diese Woche, kommende Woche, wenn ich nicht nach Übersee gehe, könnte... Bruder Cauble kam zu mir, und er wollte eine Kampagne in Louisville starten, und er wollte das Zeughaus mieten, sodass wir an einem Abend unseren kleinen Heilungsgottesdienst haben. Und der Herr wirkte einige bemerkenswerte Dinge. Doch dann fand ich heraus, dass jene Brüder von Del Rio, Texas, Jessup-Brüder, einen Gottesdienst in Louisville haben, und sie engagierten die besten Brüder dort drüben für diese nächsten kommenden Wochen. Und er sagte, dass er nicht wisse, wann er weggehen würde. Charles ist es, glaube ich, wird nächste Woche hier sein, und ich werde sicher keine Erweckung und Kampagne starten, wenn die Dinge derart laufen.

Und sie haben auch eine Heilungs-Kampagne, Und die Heilungs-Kampagne ist eben am Nachmittag, heute Nachmittag. Und so will ich keine Versammlung starten und dass sie dort eine Versammlung haben, denn ich weiß, wie es ist, Vorort zu sein und es... Oh, wisst ihr, wenn ich eine Versammlung abhalte, und dann springt jemand da auf und startet eine derartige kleine Versammlung. Es sieht einfach nicht gut aus, es passt dann nicht richtig zusammen, wisst ihr. So werden wir einfach noch eine Weile warten, womöglich hilft uns der Herr. Er hilft uns sowieso, und so glauben wir einfach und bleiben dabei und sind im Glauben vor Gott.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now shall we pray:

Father, in Heaven, let Thy blessings shine upon us now as I go forward to answer these questions. O God, just... There’s some of them here I’ve never even looked at yet, and only two or three that I—I read just a while ago. I pray, Father, that You’ll help me and give me wisdom and understanding, that I’ll only speak that which is right. Grant it, Father. And may I have Thy Wisdom and may the Holy Spirit come down just now and grant the wisdom that’s needed. Bless us together today, Lord, as this little tabernacle group here.

Bless our dear beloved brother, Brother Neville, here, Father, he’s laboring along, a shepherd here in the pasture field, that’s—that’s trying to lead the sheep to the green grass and the deep clovers, or out into the water and then back to the shade tree, and caring for the sick and the needy and the little crippled ones and those who are weary and try to doctor them up and bring them, so they’ll be real sheep. O Father, I pray that You’ll bless him. Give him wisdom and knowledge and understanding.

And help us all together now, Father, and we’ll give Thee the praise. In Jesus’ Name. Amen.

Lasst uns nun beten:

Vater im Himmel, lass Deine Segnungen auf uns scheinen, nun, während ich dran bin, diese Fragen zu beantworten. O Gott, einfach... Es sind einige hier, die ich noch nicht angeschaut habe, ich habe vor einer Weile nur etwa zwei oder drei gelesen. Ich bete, Vater, dass Du mir hilfst und Weisheit und Verständnis gibst, damit ich nur das Richtige ausspreche. Gewähre es, Vater. Und möge ich Deine Weisheit haben, und möge der Heilige Geist gerade jetzt zu uns gelangen und die Weisheit mitgeben, wie wir es benötigen. Segne uns heute, Herr, hier, als diese kleine Gruppe in der Kapelle.

Segne unseren lieben geliebten Bruder, Bruder Neville, hier, Vater, er arbeitet hier, und hütet hier auf dem Weideland, wie er bemüht ist, die Schafe zum grünen Gras und dem saftigen Klee zu leiten, oder hinaus zum Wasser und dann zurück zum Schatten des Baumes, und betreut die kranken und bedürftigen und die leicht verkrüppelten, und jene, die belastet sind, gesund zu pflegen und sie soweit zu bringen, so dass sie echte Schafe werden. O Vater, ich bete, dass Du ihn segnen wirst. Gib ihm Weisheit und Wissen und Verständnis.

Und hilf uns allen zusammen, Vater, und wir wollen Dir den Preis geben. In Jesu Namen. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, in some of these here, I’ll get them out, I stuck them just in parts of the Scripture where they—where they was belonging to. And now we just start on some, and answer right along till we can get—get as many as we possibly can out. And I believe we can get them all, and I’ll kind of watch here that we get out early.

Nun, in einigen davon hier, ich werde sie herausnehmen, ich steckte sie in die Stellen der Schrift, wohin sie gehörten. Und nun starten wir mit einigen, und beantworten sie fortlaufend, indem wir so viele wie nur möglich herausnehmen können. Und ich glaube, dass wir alle ansehen können, und ich werde hier doch darauf achten, damit wir früh beenden können.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

The first thing is just a question, just a straight question:

[Q-8]

I was baptized at the age of thirteen. Should I be again?

Now, that’s a—that’s a nice little question to ask. Well, now, friend, I always leave that to the person.

Remember, I don’t know... There’s one that I do know who wrote it, that’s this one right here, and the man handed it to me himself. And somebody asked me a question back there that I should answer, and they never put it on paper, and I said, “If I got enough time after these here I would answer it.”

But now this here:

Should I... Was I... I was baptized at thirteen. Shall I be baptized again?

If you’ve been a Christian all along, since you was thirteen years old, a believer in Christ, I—I’d just remain like you are. I wouldn’t now, if God has blessed you and give you the Holy Spirit since then.

Das erste ist einfach eine Frage, einfach eine direkte Frage:

[F-8]

Ich wurde getauft im Alter von dreizehn Jahren. Soll ich mich noch einmal taufen lassen?

Nun, das ist eine nette kleine Frage, zu stellen. Gut, mein Freund, ich überlasse das immer der Person.

Denkt daran, ich weiß nicht... Es gibt <nur> eine <Frage>, bei der weiß ich, wer sie geschrieben hat, das ist diese eine gerade hier, und der Mann gab sie mir selbst. Jemand stellte mir eine Frage dort hinten, die ich beantworten sollte, und sie haben es gar nicht auf Papier niedergeschrieben, und ich sagte: "Wenn ich genug Zeit habe nach diesen hier, werde ich es beantworten."

Doch nun diese hier:

Ich wurde getauft im Alter von dreizehn Jahren. Soll ich mich noch einmal taufen lassen?

Wenn du die ganze Zeit ein Christ gewesen bist, seit du dreizehn Jahre alt warst, ein Gläubiger in Christus, würde ich gerade so bleiben, wie du bist. Ich würde jetzt nicht, wenn Gott dich gesegnet hat und dir den Heiligen Geist seitdem gegeben hat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And the baptism is only a—a—a form, it’s just to—to show the world (or the congregation that you’re—you’re with at that time) that you, before witnesses, prove that you have believed that God sent His Son and He died and rose again on the third day, and you was buried into Him and have risen to walk in newness of life. And them same people that watched you when you was baptized will meet you at the Judgment. See?

And then along, if someone (a stranger) says, “Was you?”

“Yes, I have been baptized with my... unto my Lord’s death and burial.”

Die Taufe ist nur eine Form. Sie soll nur der Welt zeigen, oder der Versammlung, bei der du zu der Zeit bist, vor Zeugen soll sie beweisen, dass du geglaubt hast, dass Gott Seinen Sohn sandte und Er starb und stand wieder auf am dritten Tag, und du bist in Ihm begraben worden und auferstanden, um in Neuheit des Lebens zu wandeln. Und dieselben Menschen, die zugeschaut haben, als du getauft worden bist, werden dir beim Gericht begegnen. Seht?

Dann später, wenn jemand (ein Fremder) dich fragt: "Bist du?"

"Ja, ich bin getauft worden mit meinem... auf meines Herrn Tod und Begräbnis."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

See, I think that baptism... Oh, I do say it’s essential, I wouldn’t want to say it isn’t essential. But it is essential because it’s... every Commandment of God is essential. Don’t you think so? It’s essential that we must be baptized. Jesus give this statement in Saint Matthew, or Saint Mark 16, He said, “Go into all the world and preach the Gospel, he that believeth and is baptized shall be saved.” And when He was talking to Nicodemus, He said, “Except a man be born of water and Spirit he will in nowise enter.” See? It must be baptized. I believe in immersing, in the baptism, in the Name of the Lord Jesus Christ, and to be raised again in newness of life, to walk after the Commandments of God.

But, you say, “Brother Bill, did you ever baptize anybody over, who had been baptized when they was a little fellow and then be rebaptized?” Many times.

There—there’s a Scripture over in Revelation, the 2nd chapter, speaking to the church, He said, “Repent and do your first works over again.” And many of them interpret that Scripture to say this, that that means you’d have to go right back and do the same thing over. Well, if you’ll notice, dear Christian friend...

Seht, ich denke, dass Taufe... Oh, ich sage deutlich, dass sie unbedingt erforderlich ist, ich würde nicht sagen wollen, dass sie nicht wichtig sei. Doch, sie ist lebensnotwendig, weil sie... Jedes Gebot Gottes ist lebensnotwendig. Denkt ihr nicht auch? Es ist unbedingt erforderlich, dass wir getauft werden müssen. Jesus machte diese Aussage in Matthäus oder Markus 16, Er sagte: "Geht in die ganze Welt und predigt das Evangelium. Wer glaubt und getauft wird, wird errettet werden." Und als Er mit Nikodemus sprach, sagte Er: "Es sei denn, dass jemand aus Wasser und Geist geboren werde, so kann er nicht in das Reich Gottes eingehen." Man muss getauft werden. Ich glaube an Untertauchen bei der Taufe im Namen des Herrn Jesus Christus, und wieder auferstehen in Neuheit des Lebens, um nach den Geboten Gottes zu wandeln.

Doch du sagst: "Bruder Bill, hast du jemals irgendjemand noch einmal getauft, der getauft worden ist, als er ein kleiner Junge war, und dann wiederum getauft?" Viele Male.

So gibt es da eine Bibelstelle hinten in Offenbarung, das 2. Kapitel, wo sie zur Gemeinde spricht; es heißt: "Tut Buße und tut wiederum eure ersten Werke." Und viele von euch legen diese Bibelstelle so aus, dass es bedeutet, man müsste gerade zurückgehen und die gleichen Dinge wiederum tun. Nun, wenn du beachtest, lieber christlicher Freund...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, I’m not disagreeing with this now, see, ’cause we’ve got the baptistry filled up. We’re ready to baptize anybody that wants to be baptized at any time. But we’re not disagreeing. If you want to be baptized, if that’s something that’s standing in your way and you feel like you should be, you go do it. That’s right. You go do it. Don’t let nothing stand in your way, you make yourself perfectly clear.

Just like if—if you had taken something, years ago, and you feel like you should go make that right, you go make it right. No matter what it is. You keep everything clear. Cause you’ll come up to that thing, and you can’t go any farther till you get that out of the way, you see. You’ve just got to lay aside every weight and the thing that so easily besets you.

Nun, ich bin damit jetzt nicht anderer Meinung, seht, denn wir haben das Taufbecken gefüllt. Wir sind bereit jeden zu taufen, der getauft werden möchte, zu jeder Zeit. Wir haben keine andere Meinung. Wenn du also getauft werden möchtest, wenn das etwas ist, das in deinem Weg steht und du fühlst so, dass du es solltest, dann geh und tue es. Das stimmt. Geh und tue es. Lasse nichts in deinem Weg stehen, mache dich selbst vollkommen klar.

Genauso wie wenn du vor Jahren etwas genommen hast, und du fühlst so, dass du das in Ordnung machen solltest, dann geh und mache es in Ordnung. Ganz gleich, was es ist. Halte alles klar. Denn du kommst an jene Sache heran und kannst kein Stück weiterkommen, bis du das aus dem Weg geschaffen hast, siehst du. Du musst einfach jede Last beiseite legen und die Dinge, die dich so leicht umstricken.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And if you want to be baptized again, go ahead, that’s the thing to do. I’ve baptized many over.

But now to that Scripture that you’re referring to, that wasn’t talking to an individual, that was to a church. See, the church, what they had done, they had lost their first love, see, the real cream that they had in the beginning. And He said, “Lest you repent and do this first works over again,” start right back and get the thing. He’s talking to the church, “Unless you repent and go back again,” well, then, He was going to move the candlestick.

Und wenn du wiederum getauft werden möchtest, geh vorwärts. Das ist <dann>, was zu tun ist. Ich habe viele noch einmal getauft.

Doch nun zu jener Bibelstelle, auf die man sich bezieht: Sie spricht nicht zu einem Einzelnen, das war zu der Gemeinde. Seht, die Gemeinde, was sie getan hatten. Sie hatten ihre erste Liebe verloren, seht, den wirklichen Kern, den sie am Anfang hatten. Und sie sagten: "Wenn du nicht Buße tust und diese ersten Werke wieder tust", fange gerade zurück an und tue die Dinge. Es spricht zu der Gemeinde: "Wenn du nicht Buße tust und wieder zurückgehst", nun dann würde Er den Leuchter fortbewegen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

But if you want to be baptized, and you was baptized when you was thirteen, or whatever age, why, you—you be baptized if it’s in your way.

But now to say that Scripturally I could say that you should be baptized again, there’s only one Scriptural way that I could—could announce that people was rebaptized. There’s only one Scripture in the entire Bible that people was rebaptized, and that was those who was baptized by John the Baptist before the Holy Ghost came. Paul, in Acts 19:5, told them that they had to be rebaptized again in the Name of Jesus Christ, in order to receive the Holy Ghost. See?

Und genauso, wenn du getauft werden möchtest, und wenn du getauft wurdest, als du dreizehn warst oder welches Alter auch immer, nun, lass dich taufen, wenn es in deinem Weg ist.

Doch das nun schriftgemäß zu sagen, dass du noch einmal getauft werden solltest, da gibt es nur einen schriftgemäßen Weg, dass ich verkünden könnte, dass Menschen wieder getauft werden sollen. Da ist nur eine einzige Bibelstelle in der ganzen Bibel, wo Menschen wieder getauft wurden, und das waren diejenigen, welche durch Johannes den Täufer getauft wurden, bevor der Heilige Geist kam. Paulus in Apostelgeschichte 19,5 sagte ihnen, dass sie sich noch einmal taufen lassen müssen im Namen Jesu Christi, um den Heiligen Geist zu empfangen. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now—now, you don’t have to be baptized to receive the Holy Ghost, because you can receive the Holy Ghost when your heart’s right. See? Because, on Acts 2, Peter give a formula to—a formula to “Repent, and be baptized in the Name of Jesus Christ, and you shall receive the gift of the Holy Ghost.” But then, in Acts 10:49, God turned around and give the Gentiles the baptism of the Holy Ghost before they was ever baptized at all. You see? So, you see, it’s the condition of your heart.

Then said Peter, “Can we forbid water, seeing that these has received the Holy Ghost like we had it at the beginning?” You see? So then he—he constrained them that they must be baptized in the Name of Jesus Christ.

Then Paul, in Acts 19, said... Paul, having passed through the upper coasts of Ephesus, he found certain disciples, and he said unto them, “Have you received the Holy Ghost since you believed?”

They said, “We not know whether... know not whether there be any Holy Ghost.”

He said, “Unto what was you baptized?”

They was. They said, “We were baptized unto John.”

He said, “John baptized unto repentance, saying that ‘You should believe on Him to come,’ as on the Lord Jesus Christ.” And when they heard this, they were baptized again in the Name of Jesus Christ. See? So then that’s...

Nun, du musst nicht getauft werden, um den Heiligen Geist zu empfangen, denn du kannst den Heiligen Geist empfangen, wenn dein Herz richtig ist. Weil in Apostelgeschichte 2 gab Petrus ein Rezept, ein Rezept dafür: "Tut Buße und lasset euch taufen im Namen Jesu Christi, und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen." Doch dann in Apostelgeschichte 10,49 drehte Gott es um und gab den Heiden die Taufe des Heiligen Geistes, bevor sie überhaupt getauft waren. Seht ihr? Deshalb, seht ihr, es ist der Zustand eures Herzens.

Dann sagte Petrus: "Können wir das Wasser verwehren, wenn wir sehen, dass diese den Heiligen Geist empfangen haben so wie wir am Anfang?" Seht ihr? Sodann nötigte er sie, dass sie sich taufen lassen müssen im Namen Jesu Christi.

Dann sagte Paulus in Apostelgeschichte 19... Paulus, nachdem er die oberen Gegenden von Ephesus durchzogen hatte, fand er etliche Jünger und er sagte zu ihnen: "Habt ihr den Heiligen Geist empfangen, nachdem ihr gläubig geworden seid?"

Sie sagten: "Wir wissen nicht, ob... haben nicht einmal gehört, ob der Heilige Geist da ist."

Er sprach: "Worauf seid ihr denn getauft worden?"

Sie waren <getauft>. Sie sagten: "Wir sind getauft auf Johannes."

Er sagte: "Johannes hat mit der Taufe der Buße getauft, indem er sagte: 'Ihr sollt an den glauben, der kommen wird', das ist an den Herrn Jesus Christus." Als sie das aber gehört hatten, wurden sie noch einmal getauft auf den Namen Jesu Christi. Seht? So ist das dann...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, on this, it’s... But just saying that you were baptized in Christian baptism at the age of thirteen, and you’ve lived a Christian life all the way along, or if you’ve backslid a few times...

I don’t know whether they got a... on backsliding, I don’t know, wish somebody would go to ask—ask me that. But on backsliding, remember, you backslide every day. There’s no way at all for you to keep out of it. All right. But you backslide to the people in the church, but not before God. See? You backslide on Christ, but you don’t on God. Cause, if you’d, when you sin, you’re gone. But you’re constantly falling. Paul had to die every day. Is that right? He had to die every day, repent every day, and just constantly repenting all the time. See? And if Paul had to do that, then I’m going to have to, too. Aren’t you? That’s right. So we...

But now, if—if you’ve been if you’ve been redeemed and you feel that the—the Blood of Jesus Christ cleansed you from sin, then I—I... and you’ve lived a Christian life, I—I wouldn’t think it would be necessary. But if you want to, all right, it’ll be fine, we’ll be glad to do it.

Nun, darüber ist es... Doch nur zu sagen, dass du im Alter von dreizehn mit der christlichen Taufe getauft wurdest, und du hast ein christliches Leben die ganze Zeit hindurch gelebt, oder wenn du <auch> einige Male zurückgefallen bist...

Ich weiß nicht, ob sie eine <Frage gestellt> haben über Zurückfallen, ich weiß nicht. Ich wünschte, jemand hätte mich das gefragt. Doch über Zurückfallen, denk daran, du fällst jeden Tag zurück. Es gibt für dich überhaupt keinen Weg, es zu verhindern. Gut, wenn du zurückfällst, dann für die Leute in der Gemeinde, aber nicht vor Gott. Seht? Du fällst vor Christus zurück, aber nicht vor Gott. Denn wenn du wirklich gesündigt hättest, wärest du verloren. Aber du fällst andauernd. Paulus musste jeden Tag sterben. Stimmt das? Er musste jeden Tag sterben und jeden Tag Buße tun und einfach dauernd die ganze Zeit Buße tun. Seht? Wenn Paulus das tun musste, dann muss auch ich es tun. Du nicht auch? Das stimmt.

Doch nun, wenn du erlöst worden bist und du fühlst, dass das Blut von Jesus Christus dich von Sünde gereinigt hat, dann... und du hast ein christliches Leben gelebt, ich denke nicht, dass es dann notwendig ist. Aber wenn du <trotzdem> willst, gut, es ist recht, wir werden es mit Freuden tun.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now here’s a little note that someone give me back there:

[Q-9]

What position will the church be in when the Gospel returns to the Jews?

Now, the person that did this, was referring here to Luke, the... He—he told me, our brother, that he was referring to where It said, “The—the Gentiles will trod the walls of Jerusalem till the Gentile dispensation would be finished.” That’s in Luke 21:24. Now listen closely and this may get it. Beautiful question! Wonderful!

And when ye shall see Jerusalem compassed about with armies, then know that the desolation thereof is nigh.

Now, let’s catch this close now. “The desolation is nigh when you see Jerusalem compassed about with armies.” Now, that’s been a lot of confusion right there, with the people in the... But approach it from a historical standpoint with the Bible.

Nun ist hier diese kleine Notiz, welche mir jemand da hinten gegeben hat.

[F-9]

Welche Position wird die Gemeinde haben, wenn das Evangelium zu den Juden zurückkehrt?

Nun, die Person, die dies tat, bezog sich auf Lukas. Er erwähnte, unser Bruder, dass er sich auf das bezog, wo es heißt: "Die Nichtjuden werden die Mauern Jerusalems zertreten, bis dass das Nichtjuden-Zeitalter zum Ende kommt." Das ist Lukas 21, 24. Hört nun aufmerksam, und es wird klar werden. Schöne Frage! Wunderbar!

Und wenn ihr Jerusalem von Armeen umringt sehen werdet, so wisst, dass ihre Zerstörung nahe ist.

Nun, lasst uns dieses völlig erfassen. "Die Zerstörung ist nahe, wenn ihr Jerusalem von Armeen umringt sehen werdet." Nun, es gab da etliche Verwirrung genau hier, mit den Menschen in der... Aber nähert euch mit der Bibel vom historischen Standpunkt aus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, the Advent brethren, the Seventh-day Advent brethren, they believe that—that Jerusalem will again be compassed about with armies. Well, now, that could be true, ’cause Scripture has a compound meaning many times.

And how many knows that Scripture has a compound meaning to every prophecy? Sure does! Yes, sir. It’ll say it and mean it just exactly to this time, and turn right around and repeat it again back over here somewhere. See? Like... And I’ll refer to one of them if I can think of it right quick. Oh, yes, here’s one in Luke... In Matthew 2, said, “And Jesus was called out of Egypt that it might be fulfilled which was spoke of by the prophet, saying, ‘My... I’ve called My son out of Egypt.’”

Now, that prophecy, referring back in there by the prophet, was exactly referring to Israel (which was God’s son) He called out of Egypt. That’s right, in—in Genesis, Exodus. But it—it was referred to—to there, but was repeating again. “Out of Thy...” Israel was God’s son. You know that. He told Pharaoh, said, “You...” Said that “You—you...” what he had done to His son, that He would take the life... He wouldn’t let His son go, so Pharaoh... God taken Pharaoh’s son from... and... or the death angel that night. So it’s a compound meaning.

Nun, die Advent-Brüder, Brüder des Siebten-Tag-Adventes, sie glauben, dass Jerusalem wieder von Armeen umringt sein wird. Nun gut, das mag wahr sein, denn die Schrift hat oft eine mehrfache Bedeutung.

Und wie viele wissen, dass die Schrift eine mehrfache Bedeutung in jeder Prophezeiung hat? Sicher hat Sie! Ja, mein Herr. Sie will es sagen und es bedeutet zur gewissen Zeit genau jenes, und dreht weiter und wiederholt es wieder genau dahin an einem gewissen Ort. Seht ihr? Und ich beziehe mich zu einer davon, wenn ich mich schnell daran erinnern kann. Oh, ja, da ist eine in Lukas... In Matthäus 2, spricht: "Und Jesus wurde aus Ägypten gerufen, damit das erfüllt würde, was durch den Propheten gesprochen wurde, sagend: 'Ich habe meinen Sohn aus Ägypten gerufen.'"

Nun, diese Prophezeiung, wie sie sich durch den Propheten dorthin bezieht, bezog sich auf Israel (welcher Gottes Sohn war), wie Er ihn aus Ägypten heraus rief. Das stimmt, in-in Genesis, Exodus. Aber es bezog sich dahin, aber es gab abermals die Wiederholung. "Hinaus von Seinem..." Israel war Gottes Sohn. Ihr wisst das. Er sprach zu Pharao, sagte: "Du..." Sagte: "Du...", was er Seinem Sohn angetan hatte, dass Er das Leben... Er würde Seinen Sohn nicht gehenlassen, so Pharao... Gott nahm Pharaos Sohn von... oder der der Todes-Engel in jener Nacht. So ist es eine zusammengestellte Bedeutung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And so, now, as Jerusalem, compassed about with armies, but, literally, historically, that was during about A.D. 96 when Titus had beseiged Jerusalem. But now watch this closely, you can see the different, I believe that Jerusalem will be compassed about with armies again at the end time. But I believe this here was comparing with when Titus besieged it, when the desolation thereof.

Now, “The desolation,” speaking... was when Daniel, the prophet... “standing in the Holy place.” Notice, he said, “When you see the abomination that maketh desolation standing in the Holy place.” See, “the abomination,” abomination is “unclean.” “That maketh desolation,” desolate is to “do away with,” is to “destroy.” “When you see the abomination that maketh desolation standing in the Holy place,” scripturally fulfilled when Titus beseiged Jerusalem, took the...

Und so, nun, als Jerusalem mit Armeen eingekesselt war, aber, buchstäblich, historisch, war es damals im Jahre 96, als Titus Jerusalem eingenommen hatte. Aber nun beachtet dieses genau, ihr könnt den Unterschied sehen; ich glaube, dass Jerusalem wieder eingekesselt werden wird in der Endzeit. Doch glaube ich, dass dieses hier sich darauf bezieht, als Titus es einnahm, als die ihre Zerstörung war. Nun: "Die Zerstörung", spricht in... es war, als Daniel, der Prophet... "am Heiligen Ort." Beachtet, er sagte: "Wenn ihr die Verwüstung seht, die die Entweihung bewirkt, an dem Heiligen Ort stehen." Seht, "die Verwüstung", Verwüstung ist "unrein" "Welches Entweihung bewirkt", entweihen ist "damit wegtun", ist "zerstören." "Wenn ihr die Verwüstung, welche Entweihung bewirkt, am Heiligen Ort seht", schriftgemäß erfüllt, als Titus Jerusalem einnahm, nahm das...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

In beginning of this chapter where they was asking Him, “When will the end time be? And what will be the signs of the coming of the... of Christ?” And they told Him about the temple, how it was, how goodly it was adorned with great stones and things.

He said, “There’ll come a time when there won’t even be one stone left upon another, that this will be torn down.” He begin to give them signs and wonders. Then, Jesus speaking now, turns now to Daniel, to fulfill, ’cause all prophecy must dovetail one with the other. The whole Scripture is not broken nowhere.

Jesus said, “The Scriptures cannot be broken.” Amen. And there... Am I going to Heaven? Sure, I am! The Scriptures cannot be broken. To you who don’t believe in signs and miracles and wonders, how could you get away from that Scripture? The Scriptures cannot be broken, no more than Christ can (up here above), can be done away with. Just as His great body above, and every move of His body reflects a motion down here on the earth, it’s bound to be. Then if Christ... if your... Divine healing, the power of God is taken from the literal church, or the spiritual church here on earth, then it’s been taken from Christ. He no more...

Am Anfang dieses Kapitels, als sie Ihn fragten: "Wann wird die Endzeit sein? Und was werden die Zeichen des Kommens des Christus sein?" Und sie sprachen zu Ihm über den Tempel, wie er war, wie wertvoll er mit großen Steinen und Dingen zusammengefügt war.

Er sagte: "Da wird eine Zeit kommen, in der nicht ein einziger Stein auf den anderen bleiben wird, dass dieser abgebrochen wird." Er beginnt, ihnen Zeichen und Wunder zu geben. Dann sprach Jesus, wendet Sich zu Daniel, um zu erfüllen, weil jede Prophetie muss mit der anderen übereinstimmen. Die gesamte Schrift ist nirgendwo gebrochen. Jesus sagte: "Die Schrift kann nicht gebrochen werden." Amen. Und dort... Werde ich in den Himmel kommen? Sicher, ich werde es! Die Schrift kann nicht gebrochen werden. Zu euch, die ihr nicht an Zeichen und Krafttaten und Wunder glaubt, wie könnt ihr von dieser Schrift weggehen? Die Schrift kann nicht gebrochen werden, genau so wenig kann Christus (da darüber), kann damit weggetan werden. Gerade wie Sein großer Leib in der Höhe, und jede Bewegung Seines Leibes widerspiegelt eine Bewegung hier unten auf der Erde, dazu ist es verbunden. Denn wenn Christus... wenn euer... Göttliche Heilung, die Kraft Gottes von der eigentlichen Gemeinde genommen wird, oder der geistlichen Kirche hier auf der Erde, dann ist es von Christus weggenommen. Er wird nicht mehr...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

But, oh, what a picture of the true Vine there, and we are the branches in that Vine. See? Just as the Vine moves, so does the branches move. Is that right? How beautiful then of His great body, oh, His great bleeding arms and dropping tears, and His bleeding sides, and His striped back hanging over the earth like this between God (the Father) and the mortals of this earth, pleading and loving them just as His body comes into motion and power, it’s given into the Church.

Just as He said, “I’ll move my hands this way,” and His literal body moves. “Go here and preach the Gospel,” you’ll see that Church move right straight. Because, my shadow has to move with my hand. Amen. Is that right? Amen. Oh, my, when I think of that! There it is, His Body moving, “Go ye into all the world, demonstrate the Power.” No matter if we run on our theology and teachings and so forth like that, we bitterly fail. But now the hand of God is moving, signs and wonders are appearing. Why, my!

Aber, oh, welch ein Bild des wahren Weinstockes dort, und wir sind die Fruchttriebe in jenem Weinstock. Seht ihr? Gerade wie sich der Weinstock bewegt, so bewegen sich die Triebe. Stimmt das? Wie wunderbar dann von Seinem großen Leib, oh, Seine großen blutenden Arme und die tropfenden Tränen, und Seine blutende Seite, und Sein geschlagener Rücken, der sich derart über die ganze Erde erstreckt zwischen Gott (dem Vater) und den Sterblichen auf dieser Erde, in Fürbitte und sie liebend, wie denn Sein Leib in Bewegung und Kraft gelangt, sie ist in die Gemeinde gesandt.

Wenn Er sagte: "Ich bewege meine Hände derart", und Sein wirklicher Leib bewegt sich. "Gehe dahin und predige das Evangelium", ihr werdet jene Gemeinde sehen, wie direkt sie sich bewegt. Denn es hat mein Schatten sich wie die Hand zu bewegen. Amen. Stimmt das? Amen. Oh doch, wenn ich da dran denke! Da ist es, Sein Leib bewegt sich: "Gehet in alle Welt, demonstriert die Kraft." Andererseits, wenn wir derart in unserer Theologie laufen und den Belehrungen und so weiter, versagen wir kläglich. Doch nun, die Hand Gottes bewegt sich, Zeichen und Wunder erscheinen. Darum, oh ja!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Jesus said, down there when He was casting out devils... Not getting off this question, now, just for a moment. But Jesus said, when He was casting out devils, He said, “Who do your sons cast them out by? If I with the finger of God cast out devils, who does your sons cast them out by? If you got a better policy, show us.” See? “If I with the finger of God...” Amen. Just think, the “finger” of God. There’s God above Christ; Christ above the church. There’s God, the Father, says certain-certain thing; then God, the Son, moves His hand and the shadow follows it. “If I with the finger of God cast out devils, who does your sons cast them out by?”

Look, I want you to notice. Oh, no matter how great a disease or how much affliction the devil could put on you, it just takes His finger to move it. Oh, my! My! Look at them big strong shoulders and arms and muscles. Just His finger moves every disease and casts out devils. And what a little thing the devil is! He just takes His finger and moves him away then. “If I with the finger of God...”

Jesus sagte dort unten, als Er Teufel austrieb... Nicht, um diese Frage weg zu legen, nun, einfach für einen Moment. Aber Jesus sagte, als Er Teufel austrieb, sagte Er: "Durch wen treiben sie eure Söhne aus? Wenn Ich durch den Finger Gottes Teufel austreibe, durch wen treiben sie eure Söhne aus? Wenn ihr eine bessere Autorität habt, zeigt sie uns." Seht ihr? "Wenn ich mit dem Finger Gottes..." Amen. Denkt euch doch, der "Finger" Gottes. Dort ist Gott über Christus; Christus über der Gemeinde. Dort ist Gott, der Vater, Er sagt eine gewisse Sache; dann bewegt Gott, der Sohn, Seine Hand, und der Schatten folgt ihr. "Wenn Ich durch den Finger Gottes Teufel austreibe, durch wen treiben sie eure Söhne aus?"

Seht, ich will, dass ihr beachtet. Oh, ungeachtet wie groß die Krankheit ist oder wie viel Anfechtung der Teufel auf euch legen kann, es bedarf einfach Seines Fingers, sie zu bewegen. Oh sagt! Oh ja! Schaut auf jene großen kräftigen Schultern und Arme und Muskeln. Sein Finger bewegt einfach jede Krankheit und treibt Teufel aus. Und welch ein kleines Ding ist der Teufel! Er nimmt einfach Seinen Finger und bewegt ihn fort. "Wenn Ich durch den Finger Gottes..."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, let me show you some love of God. But when a sheep was lost, He didn’t use His finger, He laid him upon His shoulders, and He took His whole Being, hands, sheep around His shoulder. The strongest, most powerful part of man is across his shoulders and back. You know that. For all of His arm muscles and muscles move out, and He taking the whole sheep; put Him upon His shoulder and here He comes, not with His finger, to cast out a little, old devil, but here He comes with His... all of His muscles of His leg, all the muscles of His arm, moving through the wilderness, packing the lost sheep on His shoulder. Oh, my! “If I with the finger of God cast out devils, who does your sons cast them out by?” Oh, hallelujah! My!

Nun, lasst mich euch etwas von der Liebe Gottes zeigen. Aber wenn ein Schaf verloren ging, nahm Er nicht Seinen Finger, Er lud es auf Seine Schultern, und Er nahm Sein gesamtes Sein, Hände, das Schaf auf Seinen Schultern. Der kräftigste, am meisten kraftvolle Teil eines Menschen ist in seinen Schultern und dem Rücken. Ihr wisst das. Denn alle Muskeln der Arme und Muskeln bewegte Er dahin, und Er hob das ganze Schaf auf; legte es auf Seine Schulter, und hier geht Er, nicht mit dem Finger, um einen kleinen, alten Teufel auszutreiben, doch hier kommt Er mit Seiner... all den Muskeln Seins Beines, alle Muskeln Seines Armes, marschierte durch die Wildnis, hob das verlorene Schaf auf Seine Schultern. Oh ja! "Wenn ich mit dem Finger Gottes Teufel austreibe, durch wen treiben sie eure Söhne aus?" Oh, halleluja! Oh ja!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

All right, back to the subject:

But when you... see Jerusalem compassed about with armies,...

Then let them which are in Judaea flee into the mountains; and let them which are in the midst of it depart not out; and let... them which are in the countries enter... into.

For these shall be days of—of vengeance, that all things which are written may be fulfilled.

But woe unto them that are with child, and to them that give suck, in those days! for there shall be great distress in the land, and wrath upon the people.

And they shall fall by the edge of the sword, and shall be led away captive into all nations...

Nun gut, zurück zum Thema:

Wenn ihr aber Jerusalem von Armeen umringt seht...

Dann sollen die, welche in Judäa sind, in die Berge fliehen; und lasst jene, welche in ihrer Mitte sind, nicht hinaus gehen; und lasst jene, welche auf den Feldern sind, in... gehen.

Denn das sind die Tage der Vergeltung, damit alle Dinge, die geschrieben sind, erfüllt werden.

Doch wehe denen, die schwanger sind, denen, die Säugende sind, in jenen Tagen! Denn es wird eine große Not im Land sein, und Zorn auf dem Volk. Und sie werden durch die Schärfe des Schwertes fallen, und werden gefangen in alle Länder gebracht werden...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Notice how beautiful here the Scripture is to make it specifically. First thing, “By the edge of swords.” This last one will be by atomic bomb. See? But this is by the edge of sword, and the Jews was to be led away captive to all nations. It’ll never be that way again, they’ll be gathered in Palestine for the last time. See? This was referring to days that’s passed by. And that’s just exactly according to history, come to pass just that way.

They were led away into all nations. Every nation under Heaven today, you find Jews. Oh, every nation! You go to China, and you find Jews. You go to Russia, you find Jews. Go to the little islands, you find Jews. Scattered in among every nation! What is it? God’s prophecy. God intended it. And those Jews are mileposts, brother. When you see them...

Beachtet, wie schön die Schrift hier ist, um es unterschiedlich zu machen. Zuerst, "durch die Schärfe des Schwertes." Dieser letzte wird durch die Atombombe sein. Seht ihr? Doch dieser ist durch die Schärfe des Schwertes, und die Juden mussten gefangen in alle Nationen gebracht werden. Es wird nicht mehr in jener Art und Weise sein, sie werden in der Endzeit in Palästina versammelt werden. Seht ihr? Diese bezog sich auf eine vergangene Zeit. Und das ist genau in Übereinstimmung mit der Geschichte, geschah genau in dieser Weise.

Sie wurden in alle Nationen weggebracht. In jeder Nation unter dem Himmel findet ihr heute Juden, Oh, jede Nation! Geht ihr nach China, und findet Juden. Ihr geht nach Russland, findet ihr Juden. Geht ihr zu den kleinen Inseln, findet ihr Juden. Verstreut unter jede Nation! Was ist es? Gottes Prophetie. Gott beabsichtigte es. Und jene Juden sind Meilensteine, Bruder. Wenn ihr sie seht...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I know they’re blind and led away, and deceiving and everything, but they was deceived by God that you and I might have sight. That’s right. But I’ll say this in the spirit of prophecy, by the Bible, that, the hour of the Jew to return home is at hand. Yes, sir. He hardened Hitler’s heart, drove them out of Germany; hardened Mussolini’s heart, drove them out of Russia. He’s driving them from everywhere, like He did in the days when He brought them out. And then when they got out into the wilderness there and was ready to cross over, what taken place? God visited the land with great plagues and things. Which He’ll repeat again with His two servants, the two olive trees of Ezekiel and also of Revelation 11. He will repeat those signs and wonders.

Ich weiß, dass sie blind waren und weggeführt, und irregeführt und alles, doch waren sie durch Gott irregeführt, damit ihr und ich Sicht haben würden. Das stimmt. Doch sage ich dies im Geist der Prophetie, durch die Bibel, dass die Stunde für die Juden, zurück zu kehren, angebrochen ist. Ja mein Herr. Er verhärtete Hitlers Herz, brachte sie aus Deutschland heraus; verhärtete Mussolinis Herz, brachte sie aus Russland heraus. Er bringt sie von überall her, wie Er es in jenen Tagen tat, als Er sie herausbrachte. Und dann, als sie dort in die Wildnis hinausgingen, und waren bereit, hinüber zu gehen, was geschah da? Gott suchte das Land mit großen Plagen und Dingen heim. Dies wird Er wieder mit Seinen beiden Dienern tun, den beiden Ölbäumen in Hesekiel und auch in Offenbarung 11. Er wird diese Zeichen und Wunder wiederholen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Look at them two witnesses in Revelation 11, “I’ll give power unto My witnesses, and they’ll close the heavens in the days of their prophecy, or send plagues upon the earth as they will.” There you are, the two witnesses in the last days.

I know modern teaching is that “That’s the Old and New Testament.” That’s wrong! That’s wrong!

It isn’t two witnesses, that’s absolutely a return of Moses and Elijah. And you notice back there, neither one of them... Moses, he died, but where did he go? He had to raise again. And Elijah was translated even without death. He’ll have to die, ’cause every mortal has to, so he’ll have to return back again. And there’s the two witnesses.

Schaut auf die beiden Zeugen von Offenbarung 11: "Ich werde meinen Zeugen Kraft verleihen, und sie werden den Himmel in den Tagen ihrer Prophetie verschließen, oder Plagen auf die Erde schicken, wie sie es wollen." Da habt ihr es, die beiden Zeugen in den letzten Tagen. Ich weiß um das moderne Lehren, das das "Es ist das Alte und das Neue Testament" ist. Das ist falsch! Das ist falsch!

Es ist nicht zwei Zeugen, es ist absolut ein Wiederkommen von Mose und Elia. Und ihr beachtet am Schluss, dass keiner der beiden... Mose, er starb, aber wohin ging er? Er musste auferstehen. Und Elia wurde verwandelt, nämlich ohne Tod. Er wird sterben müssen, weil jeder Sterbliche das muss, so muss er wiederkommen. Und dort sind die beiden Zeugen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now watch:

And they will trod... And they shall fall by the edge of the sword,... (24th verse) ...of the sword, and all shall be led away captive into all nations: and Jerusalem shall be trod down of the Gentiles, until... (Amen!) ...until the time of the Gentiles be fulfilled.

Shocking, isn’t it, to know that we have a limited time? God said so! The Gentile dispensation was ushered in with King Nebuchadnezzar. Oh, how remarkable! How much time I could spend on this, just for a few minutes! But notice, everyone wants their question. But, while we’re on this, let’s think of it, because it’s very essential now, right now.

Look! God led the people, of the Jews. They were never a nation, they were just a people. And they never was an organized church, they were just the church called out. There never was an organization amongst the Jews, they were always led by God.

Then when politically, nationally, they wanted to become... have a king. And God gave them a king and it never did work. God’s their King. God’s our King, that’s right, and God’s the King of the Church.

Schaut nun:

Und sie werden zertreten... Und sie werden durch die Schärfe des Schwertes fallen... (24. Vers.) ...durch das Schwert, und werden gefangen weggeleitet zu allen Nationen: und Jerusalem wird von den Nichtjuden nieder getreten werden, bis... (Amen!) ...bis die Zeit der Nichtjuden vollendet wäre.

Es schockiert, nicht wahr, zu wissen, dass wir eine beschränkte Zeit haben? Gott sagte so! Der nichtjüdische Zeitabschnitt wurde durch den König Nebukadnezar eröffnet. Oh, wie bemerkenswert! Wie viel Zeit könnte ich dafür verwenden, für gerade ein paar Minuten! Aber seht, alle wollen ihre Frage. Doch, während wir dies haben, lasst uns daran denken, weil es jetzt sehr wesentlich ist, genau jetzt.

Schaut! Gott leitete das Volk, die Juden. Sie waren nie eine Nation, doch waren sie einfach ein Volk. Und sie waren nie eine organisierte Kirche, sie waren einfach die herausgerufene Gemeinde. Da war nie eine Organisation unter den Juden, sie wurden immer durch Gott geleitet.

Dann als sie politisch, nationalbezogen, ...bekommen wollten – einen König haben wollten. Und Gott gab ihnen einen König, und es funktionierte nie. Gott ist ihr König. Gott ist unser König, das stimmt, und Gott ist der König der Gemeinde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, notice then when they were captured and carried away into Babylon because they tried to impersonate the nations of the world. What a beautiful picture today of the church trying to impersonate the world out yonder, and carried away, carried away with their—their living. The church lives just the same as the world does, carries on, acts just like it, and everything else, and claiming to be the Church. You can’t do that. No, sir. Your very life proves what you are.

What you are... As I said in the beginning, what you are somewhere else is what you reflect here. What you are, what your celestial or terrestial body is up yonder, what your celestial body is somewhere else is what you’re reflecting back here. In the spirit land, what you are, is what you are here. If you’re still vulgar-minded and so forth in the spirit land, you’re vulgar-minded here. If you still got malice, envy, and strife, you’re in the spirit land with that, it reflects back here. But if your whole innermost being has become cleansed and purged, it shows that you’ve got a body out yonder (waiting) that’s been cleansed and purged, and it’s reacting back in the flesh. Don’t you see? See, there it is. “If this earthly tabernacle be dissolved, we have one already waiting.” See?

Nun, beachtet es, als sie gefangen und nach Babylon transportiert wurden, weil sie die Nationen der Welt nachahmen wollten. Was für ein schönes Bild für heute, wie die Kirche versucht, die Welt in ihrer Art nach zu machen, und treibt weg, treibt sich fort von ihrem Leben. Die Kirche lebt eben, wie die Welt es tut, treibt weiter, verhält sich wie sie, und alles Weitere, und beansprucht, die Gemeinde zu sein. Das könnt ihr nicht tun. Nein, mein Herr. Dein eigenes Leben zeigt, was du bist.

Was ihr seid... Wie ich zu Beginn sagte, was ihr anderswo seid, reflektiert ihr hier. Was ihr seid, was euer himmlischer oder irdischer Leib dort drüben ist, was euer himmlischer Leib anderswo ist, reflektiert ihr genau hier. Im Land des Geistes, was ihr da seid, seid ihr hier. Wenn ihr im Land des Geistes immer noch vulgär geartet seid und so weiter, dann seid ihr hier vulgär geartet. Wenn ihr immer noch Bosheit, Neid und Zank habt, seid ihr damit im Land des Geistes, wird es hier reflektiert. Wenn jedoch euer inneres Sein gereinigt wurde und geläutert, zeigt es, dass ihr einen Leib dort drüben habt (wartend), welcher gereinigt und geläutert wurde, und es reagiert hinein in das Fleisch. Seht ihr es nicht? Seht, dort ist es: "Wenn diese irdische Hülle aufgelöst wird, haben wir eine, die bereits wartet."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, in this time, the end time, how that this carnal comparison, impersonations of Christianity will all mingle up into one big Babylon just like it did back there. And they were carried away into Babylon. Is that right? And the Bible said, “The angel of the Lord called and said, ‘Come out of Babylon, My people!’”

Confusion! This, “I’m a Baptist. I’m a Methodist. I’m a Presbyterian,” all that’s just confusion. There’s no salvation in it at all.

Now, don’t say that I’m saying the Baptist people hasn’t got salvation, the Methodist people. I’m not talking about that. I’m talking about the church and its political power, it’s politics. And of politically speaking, because you’re Methodist, or Baptist, or Presbyterian, or Catholic, has nothing to do with It. God don’t even recognize it, and it’s in Babylon today. And God’s calling out a Church out of all of them, pulling out the pure in heart, making His Church. How beautiful!

Nun, in dieser Zeit, der End-Zeit, wie doch diese fleischliche Vergleichereien, Nachahmungen des Christentums alle in das große Babylon hineinmanövrieren, gerade wie es damals geschah. Und sie wurden nach Babylon transportiert. Stimmt das? Und die Bibel sagt: "Der Engel des Herrn rief und sprach, 'Komm' aus Babylon heraus, Mein Volk!'"

Verwirrung! Dieses, "ich bin ein Baptist. Ich bin ein Methodist. Ich bin ein Presbyterianer", all das ist einfach Verwirrung. Da drin gibt es überhaupt keine Rettung.

Nun, sagt nicht, dass ich behaupte, die Baptisten-Leute hätten keine Rettung, die Methodisten-Leute. Da drüber spreche ich nicht. Ich spreche von der Kirche und ihrer politischen Macht, es ist Politik. Und dann politisch drangehen, weil ihr Methodisten, oder Baptisten, oder Presbyterianer, oder Katholiken seid, hat damit nichts zu tun. Gott fasst es schon gar nicht auf, und heute ist es in Babylon. Und Gott ruft eine Gemeinde aus allen heraus, Er zieht jene mit reinem Herzen, bildet Seine Gemeinde. Wie schön!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And notice, I could state something here that would shock, but if—if it is... Listen, now. Watch how Babylon... What taken place at... in—in Babylon, when the force was brought on to the true worshippers. Remember, just a little handful, Shadrach, Meshach, and Abednego, and Daniel, of—of the true worshippers that went down into captivity, when God called them to—to really show their colors, what they were. They were forced into worship of an idol. Is that right? Idolatry! They was forced into worship an idol, and they had to bow before an idol. And if they didn’t do it, they were persecuted.

Oh, what a picture you could pull out of Daniel, Revelation, tying those together and show by the Scripture that the Church is coming into the same type of persecution before She’s called out. That’s the way the Gentile Church was brought in, that’s the way the Gentile Church will be taken out. As she come in so shall she go.

Und beachtet, ich könnte hier etwas bemerken, das schockieren würde, doch wenn es ist... Hört nun. Beachtet, wie Babylon... Was geschah, bei... in Babylon, als Gewalt gegen die wahren Anbeter angewendet wurde. Erinnert euch, gerade eine kleine Handvoll, Sadrach, Mesach, und Abednego, und Daniel, von den wahren Anbetern, welche in Gefangenschaft genommen wurden, als Gott dahin rief, damit sie ihre Farben zeigten, was sie waren. Sie wurden zur Anbetung eines Götzen gezwungen. Stimmt das? Götzendienst! Sie wurden gezwungen, einen Götzen anzubeten, und sie mussten sich einem Götzen beugen. Und wenn sie es nicht taten, wurden sie verfolgt.

Oh, was für ein Bild könnte ich aus Daniel und Offenbarung ziehen, und sie miteinander verknüpfen, und durch die Schrift zeigen, dass die Gemeinde in die gleiche Art Verfolgung kommt, bevor sie hinausgerufen wird. Auf diesem Weg wurde die nichtjüdische Gemeinde hineingebracht, und auf diesem Weg wird die nichtjüdische Gemeinde hinausgebracht werden. Wenn sie hereinkommt, so wird sie gehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: MarRöd

And look how he saw the image. And now, remember, the image... Now, this is home-place now. Look, I believe that the image that King Nebuchadnezzar made was of Daniel, a holy man. If you’ll notice, King Nebuchadnezzar already had called Daniel, called him “Belteshazzar” (which was his idol), and he made—made a image, and no one after Daniel had been throwed in this lions’ den, and so forth, and he said, “No one should serve any other gods, and so forth, but Daniel’s God.” It was probably the image of a holy man, great statue, and everybody was to bow down to this.

But the Church, Shadrach, and Meshach, and Abednego... Daniel being the leader, as Christ being the Leader of the Church.

And they was to bow before this image and do worship to the image. Notice! And you notice, in those times, Daniel was silent. Amen! Oh, and I hope you get this. Daniel was silent. Letting them... they had to make their own choice.

Und seht, wie er das Abbild sah. Und nun, erinnert euch, das Bild... Nun, das ist jetzt zuhause. Seht, ich glaube, dass das Abbild, das Nebukadnezar anfertigte, von Daniel war, einem heiligen Mann. Wenn ihr feststellen wollt, König Nebukadnezar hat bereits Daniel benannt, nannte ihn "Beltsazar" (der sein Idol war), und er machte ein Abbild, und es wurde niemand mehr nach Daniel zu den Zähnen dieses Löwen geworfen, und so weiter, und er sagte: "Niemand soll einem anderen Gott dienen, und so weiter, jedoch dem Gott Daniels." Es war vermutlich das Abbild eines heiligen Mannes, große Statue, und jedermann hatte sich davor zu beugen.

Doch die Gemeinde, Sadrach, und Mesach, und Abednego... Daniel war der Anführer, so wie Christus der Anführer der Gemeinde ist.

Und sie mussten sich vor diesem Abbild beugen und das Abbild anbeten. Beachtet! Und ihr beachtet, in jener Zeit war Daniel stille. Amen! Oh, und ich hoffe, dass ihr das erfasst. Daniel war stille. Ließ sie... sie hatten ihre eigene Wahl treffen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: MarRöd

In the day... in the going out of the Gentile dispensation, there will be an image, and everybody will have to bow before this image and do worship. Though it be holy as ever, you’re not to worship an image (image-worship).

Now, notice. Oh, my! Right at the end, Daniel steps in again. How marvelous! That night before the great feast of the concubines and so forth, there come a Hand writing on the wall, “MENE, MENE, TEKEL, UPHARSIN,” across the wall. And the interpretation, nobody could give, it was wrote in unknown tongues. Nobody could interpret It.

They went and got their best scholars. They said, “We don’t know.”

They went and got all their soothsayers and astrologers. “We don’t know. We don’t know nothing about It. We never seen such language, never heard such in our life.”

But there was a man! God had His man, Daniel was there. Said, “Go get him,” said, “for the Spirit of God live in him.”

So Daniel come up there, begin to read and interpret that language on the wall, and he gave... What was the interpretation? Not, “Oh, blessed be thou, O king, live forever.” But with a raw, burly, a flat rejection of him, said, “You are weighed in the balance and found wanting.”

In den Tagen... wenn die nichtjüdische Zeitspanne beendet ist, wird ein Bild da sein, und jedermann muss sich vor dem Bild beugen und es anbeten. Daher, heilig zu sein für immer, dürft ihr nicht ein Bild anbeten (Bilder-Verehrung).

Nun, beachtet. Oh, oh ja! Genau am Ende schreitet Daniel wieder hinein. Wie wunderbar! Jene Nacht vor dem großen Fest der Genossinnen und so weiter, kommt eine Handschrift an die Wand: "MENE, MENE, TEKEL, UPHARSIN", der Wand entlang. Und die Interpretation, niemand konnte sie geben, Sie war in einer unbekannten Sprache geschrieben. Niemand konnte Sie interpretieren.

Sie gingen hin und hatten ihre besten Gelehrten da. Sie sagten: "Wir wissen es nicht."

Sie gingen hin und hatten ihre Zeichendeuter und Astrologen da. "Wir wissen es nicht. Wir wissen gar nichts darüber. Wir sahen noch nie ein solche Sprache, hörten nie so etwas in unseren Leben."

Doch da war ein Mann! Gott hatte Seinen Mann, dort war Daniel. Es hieß: "Geht und holt ihn", sagten, "denn der Geist Gottes lebt in ihm."

So kam Daniel dort hinauf, begann diese Handschrift auf der Wand zu lesen und zu interpretieren, und er gab... Was war die Interpretation? Nicht: "Oh, sei gesegnet, O König, lebe für immer." Aber mit einer rohen, bissigen, einer direkten Ablehnung gegen ihn, sagte: "Du wurdest in der Waage gewogen und zu leicht erkannt."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Look, that’s the same way. As that Supernatural brought in the Gentile kingdom, so the Supernatural is taking out this of the Gentiles. The kingdom was ushered in by the Supernatural, it’s going out by the Supernatural. The walls of Jerusalem shall be trod, shall be... it would... “Gentiles will possess it until the Gentile dispensation be finished.” Then God turns to the Jew. Amen! Oh, my!

Oh, friends, I wish we could get that right down good. Don’t you? Have about a week on that one subject, see, so we could thoroughly search it through the Scripture.

Seht, das ist der gleiche Weg. Wie das Übernatürliche zu dem nichtjüdischen Königtum gelangte, so nimmt es das Übernatürliche von den Nichtjuden heraus. Das Königtum wurde durch das Übernatürliche eingeführt, dann hört es durch das Übernatürliche auf. Die Mauern Jerusalems werden zertreten werden, werden... es würde... "Nichtjuden werden es innehaben, bis dass die nichtjüdische Zeitspanne beendet sein wird." Dann wird sich Gott zu den Juden wenden. Amen! Oh, oh ja! Oh, Freunde, ich wünsche, dass wir dies richtig deutlich machen könnten. Was meint ihr? Hätten etwa eine Woche bei diesem einen Thema, seht, so könnten wir es ausführlich durch die Schrift erforschen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

That, watch, listen—listen close now what He said. “Jerusalem shall be trod down by the Gentiles until the time of the Gentiles be finished.” The seige of—of Titus, then come in, taken in Jerusalem. He said, “Now—now, you heard about the abomination that maketh desolation?”

“Yeah.”

“Well, that’s when the Gentiles come in.”

“Yeah, we understand that,” said the disciples.

“Now, the Gentiles has had their government now.”

“Sure.”

“Jerusalem under Gentile government then?” Yes, sir! The Romans. They still had the government in—in Jerusalem. And it started back yonder by the abomination that maketh desolation that Daniel spoke of.

Jenes, beachtet, hört nun genau, was Er sagte. "Jerusalem wird durch die Nichtjuden zertreten werden, bis die Zeit der Nichtjuden beendet sein wird." Die Heere von Titus kamen da hinzu, nahmen Jerusalem ein. Er sagte: "Nun, hörtet ihr von der Verwüstung, welche Entweihung bewirkt?"

"Jawohl."

"Also, dort kommen die Nichtjuden hinzu."

"Jawohl, wir verstehen dies", sagten die Jünger.

"Nun, die Nichtjuden haben nun ihre Herrschaft gehabt."

"Sicher."

"Ist also Jerusalem unter nichtjüdischer Herrschaft?" Ja, mein Herr! Die Römer. Sie hatten immer noch ihre Herrschaft in Jerusalem. Und das begann direkt dort durch die Verwüstung, welche Entweihung bewirkt, wovon Daniel sprach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, He said, “That time is near at hand, for they’re going to tear down this temple and put up the Moslem of Omar, is going to stand on the same place here, the Mohammedans, Gentiles. And it’s going to stand there.”

Gentile means “unbeliever.” That wasn’t the Church, now. That was the Gentile, see, the unbeliever. Now, and that will stand until the Gentile dispensation will be finished. Then when the Gentile dispensation be finished, the great Prince is to stand for the people (Who is Christ) at the end time.

“He came to Him,” in Daniel, “Whose hair was white as wool,” like we seen Him in Revelation 1, “to the Ancient of time. And the Judgment was set and the Books were opened. Books” (plural) “was opened and every man was judged out of the Books, the things was written therein.” Look, the Books were opened, “He saw Him coming, and ten thousands times ten thousands ministered to Him.” Saints come with Him. Is that right, in Daniel? “And the Books were opened,” that’s the Book of your life, “and every man—and every man was judged thus, the sinner, judged thus. And another Book was opened,” which was the Book of Life, “and every man was judged.”

Nun, Er sagte: "Jene Zeit ist nahe dran, denn sie hatten den Tempel zerstört und diese ‚Moslem von Omar‘ hingestellt, sie steht da an demselben Platz, die Mohammedaner, Nichtjuden. Und sie wurde dort hingestellt."

Nichtjuden bedeutet "Ungläubige." Das war also nicht die Gemeinde. Das waren die Nichtjuden, seht, die Ungläubigen. Nun, diese wird dort stehen, bis die Zeitspanne der Nichtjuden beendet sein wird. Dann, nachdem die Zeitspanne der Nichtjuden zu Ende geht, wird in der Endzeit der große Fürst für das Volk einstehen (welcher Christus ist).

"Er kam zu Ihm", in Daniel, "Seine Haare waren weiß wie Wolle", so wie wir Ihn in Offenbarung 1 sehen, "zum Fortgeschrittenen im Alter. Und das Gericht setzte sich, und die Bücher wurden geöffnet. Bücher" (Mehrzahl) "wurden geöffnet, und jedermann wurde gemäß den Büchern gerichtet, gemäß den Dingen, die darin geschrieben sind." Seht, die Bücher wurden geöffnet, "Er sah Ihn kommen, und zehntausend Mal zehntausend dienten Ihm", Heilige kamen mit Ihm. Stimmt das, in Daniel? "Und die Bücher wurden geöffnet", das heißt, das Buch eures Lebens, "und jedermann wurde daraus gerichtet, der Sünder, daraus gerichtet. Und es wurde ein anderes Buch geöffnet," welches das Buch des Lebens ist, "und jedermann wurde gerichtet."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, notice, always remember, carry it in three. If you don’t, you’re sure to get mixed up. There was three classes of people born on the earth; there was three classes in the beginning; there’ll be three classes in the ending. What...

Jesus returned with ten thousand times ten thousands, ministered to Him. You remember him saying, “Is it not a small thing for you to take... or an uncommon thing to take your business and your troubles to the law, when know not that the Saints shall judge the earth?” The Saints judge the earth! Hallelujah! I think of that, my! To see Him coming, yonder, with the Blood-washed, after the Millennium, the redemption and the redeemed of all ages standing in His Presence. The Blood-washed Bride!

Nun, bedenkt, es geht immer in der Drei. Wenn ihr das nicht beachtet, ergibt sich ein Durcheinander. Da waren drei Klassen von Menschen, auf der Erde geboren; es waren drei Klassen am Anfang; am Ende werden es drei Klassen sein. Jesus kam mit zehntausend Mal zehntausend zurück, welche Ihm dienten. Ihr erinnert euch, wie Er sagte: "Es ist keine kleine Sache für euch, wenn ihr... oder eine ungewöhnliche Sache, eure Geschäfte und Schwierigkeiten zum Gericht zu bringen, wenn ihr wisst, dass die Heiligen die Erde richten werden?" Die Heiligen richten die Erde! Halleluja! Ich denke da dran, oh ja! Ihn zu sehen, dass Er dann kommen wird, mit den Blut-Gewaschenen, nach dem tausendjährigen Reich, die Erlösung und die Erlösten aus allen Zeitaltern stehen in Seiner Gegenwart. Die blutgewaschene Braut!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Not just those who are good people, they certainly miss the first resurrection. The Bible said, “And the rest of the dead lived not until the thousand years were finished.” Is that right? That’s those who had their names written in the Lamb’s Book of Life but refused the baptism of the Holy Ghost.

Just the Elect goes in that time. Just the Elect takes the—the—the Millennium. Oh, then, brother, what type of people should we be? I want to live through the Millennium! Let us lay aside every weight and the sin that so easily beset us. If the fellow says something wrong or does something this way, pray for him and keep moving on. Let your one alternative be set towards God. If nobody else makes it, you make it! For there’s going to be an Elect who’s going to live through the Millennium Age and will go in and out with Christ for a thousand years, and then they shall go up into Glory with Him and return again. When the resurrection of the wicked is brought forth, then the Millennium will set... After the Millennium is over, then Christ will go up with the Church, and at the end of the thousand years He will return with the Church.

Doch nicht jene, welche gute Menschen sind, sie verpassen gewiss die erste Auferstehung. Die Bibel sagte: "Und die Übrigen der Toten lebten nicht, bis die tausend Jahre zu Ende gehen." Stimmt das? Das sind jene, die ihre Namen im Lebensbuch des Lammes geschrieben haben, doch sie lehnten die Taufe des Heiligen Geistes ab.

Zu der Zeit gehen nur die Erwählten hinein. Nur die Erwählten gehen in die tausendjährige Zeit. Oh, dann, Bruder, welche Art von Menschen sollen wir sein? Ich will im der tausendjährigen Zeit leben! Lasst uns alle Last und die Sünde, die uns so leicht umgarnt, beiseite tun. Wenn ein Begleiter etwas Verkehrtes sagt oder derart etwas tut, bete für ihn und gehe vorwärts. Lass deines vor Gott den Unterschied machen. Wenn es sonst niemand tut, du tust es! Denn es gibt diese Erwählte, welche in der tausendjährigen Zeit leben wird, und wird mit Christus ein und aus gehen für tausend Jahre, und sie werden mit Ihm in die Herrlichkeit gehen und zurückkommen. Wenn die Auferstehung der Verstrickten geschehen wird, dann wird die tausendjährige... Nachdem die tausendjährige Zeit vorüber ist, wird Christus mit der Gemeinde hinaufgehen, und am Ende der tausend Jahre wird Er mit der Gemeinde zurückkommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Christ comes three times. The first time, He came to redeem His Church. Is that right? The second time, He comes to receive His Church. The third time, He comes with His Church. See? He come to redeem Her; He comes to rapture Her and be caught away, in the time of the plagues and so forth; returns back for the Millennium, lives through the Millennium.

And then the great King and Queen comes down for the Judgment. The White Throne Judgment is set and the Books were opened. And there stands the redeemed, Holy Ghost born Church of the Living God, standing there in Her beauty to judge. “The Books were opened, judgment was set and every man was judged thus,” that was the sinner. “And another Book was opened,” not for the Holy Ghost Bride, she’ll never take it ’cause She’s in the Rapture.

If you are filled with the Holy Ghost this morning, and God’s power is moving in every fiber of your body, what good would it do for you to stand in the Judgment? You’re already judged, and been received, and filled, and already—already translated into Heavenly places with Christ Jesus. Not you will be, you are now, right now translated!

Christus kommt drei Mal. Das erste Mal kam Er, Seine Gemeinde zu erlösen. Stimmt das? Das zweite Mal kommt Er, Seine Gemeinde zu empfangen. Das dritte Mal kommt Er mit Seiner Gemeinde. Seht ihr? Er kommt, Sie zu erlösen; Er kommt, Sie zu entrücken und weg zu nehmen, in der Zeit der Plagen und so weiter; kommt zurück für die tausendjährige Zeit, lebt in der tausendjährigen Zeit.

Und dann werden der große König und die Königin zum Gericht erscheinen. Das Weiße-Thron-Gericht setzte sich, und die Bücher wurden geöffnet. Und dort standen die Erlösten, Heilig-Geist-Geborene Gemeinde des Lebendigen Gottes, welche in Ihrer Schönheit da steht, um zu richten. "Die Bücher wurden geöffnet, das Gericht setzte sich, und jedermann wurde also gerichtet", das waren die Sünder. "Ein anderes Buch wurde geöffnet", nicht für die Heilig-Geist-Braut, sie empfängt das nie, denn Sie ist in der Entrückung.

Wenn ihr heute Morgen mit dem Heiligen Geist erfüllt seid, und Gottes Kraft bewegt Sich in jede Faser eures Leibes, welche Bedeutung hätte es, im Gericht zu erscheinen? Ihr seid bereits gerichtet, seid aufgenommen, und erfüllt, und bereits in Himmlische Örter mit Christus versetzt. Nicht, ihr werdet das, ihr seid es jetzt, genau jetzt verwandelt!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

“Those whom He called, He justified; those whom He justified, He glorified.” And every redeemed person in the world this morning, that’s under the Blood of Jesus Christ, filled with the Holy Ghost, hath everlasting Life and can’t perish, and is already in Heavenly places with Christ Jesus, and shall never come into condemnation. Already redeemed! Isn’t that wonderful? See? Already redeemed, sitting in Heavenly places now with Christ, and glo-... already glorified, already glorified!

You say, “Brother Bill, does the Scripture say that?”

Jesus said that, or the Scripture says that, or the writers. Paul, he said, “Those whom He justified, He hath already glorified. Those whom He foreordained, He predestinated; those whom He predestinated, He justified; those whom He justified, He has already glorified.” What is it? Oh, my! (Excuse me.) Already glorified! Then if we are filled with the Holy Ghost, our fibers and beings have already been preserved in God, there is a glorified body already waiting, and you have to go to it as soon as this is over. Those whom He has justified, He’s already glorified!

What I was saying a while ago, the negative and positive. Wish I had the education enough to bring that out and make it sensible and clear to you, but I just can’t find it. I know what I’m talking about, but I can’t present it the way I want to.

"Jene, die Er rief, hat Er gerechtfertigt; jene, die Er gerechtfertigt hat, hat Er verherrlicht." Und heute Morgen jede erlöste Person in der Welt, die unter dem Blut Jesu Christi ist, mit dem Heiligen Geist erfüllt, hat Ewiges Leben und kann nicht verloren gehen, und ist bereits in Himmlischen Örtern mit Christus Jesus, und wird nie in die Verdammnis geraten. Bereits erlöst! Ist das nicht wunderbar? Seht ihr? Bereits erlöst, nun mit Christus in Himmlischen Örtern sitzend, und bereits verherrlicht, bereits verherrlicht!

Ihr sagt: "Bruder Bill, sagt die Schrift so etwas?"

Jesus sagt das, oder die Schrift sagt das, oder die Schreiber. Paulus, er sagte: "Jene, die Er gerechtfertigt hat, hat Er bereits verherrlicht. Jene, die Er vorauserwählte, hat Er vorausbestimmt; jene, die ER vorausbestimmte, hat Er gerechtfertigt; jene, die Er gerecht machte, hat Er bereits verherrlicht." Was ist es? Oh, oh ja! (Verzeiht mir.) Bereits verherrlicht. Denn wenn wir mit dem Heiligen Geist erfüllt sind, unsere Fasern und Seiendes ist bereits in Gott vorbereitet, dort ist bereits ein verherrlichter Leib am Warten, und ihr müsst zu ihm hingehen, sobald dieses vorbei ist. Jene, die Er gerecht machte, hat Er bereits verherrlicht!

Was ich vor einer Weile sagte, das Negative und Positive. Wünschte, dass ich genügend Bildung hätte, das auszudrücken und es für euch erfassbar und klar zu machen, doch kann ich es leider nicht finden. Ich weiß, worüber ich spreche, doch vermag ich es nicht in dieser Art vorlegen, wie ich möchte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Blank spot on tape.]... Red Sea and all these things they’re putting out. The materials is there, the Jews, real rich, then that same thing will pollute their camp again. Yeah! They’ll come right down, the cities of the world. Russia will come down, say, “We just got to have that stuff. That’s uranium and everything down there, we got to go get it.” And as they go down, then will be the battle of Armageddon. That’ll be when God will stand like He did in the valley for the children of Israel and fight again. But that’ll take place until the Gentile dispensation will be finished. And when that time is finished, she’s cut off.

[Leere Stelle auf dem Tonband.] ...Rotes Meer und all diese Dinge, die sie hervorlegen. Die Materialien sind dort, die Juden, richtig reich, dann wird dieselbe Sache ihren Wohnort bedrängen. Jawohl! Sie werden geradewegs da hinunterkommen, die Städte der Welt. Russland wird herunterkommen, sagt: "Wir müssen diesen Stoff haben. Jenes Uran und alles da unten, wir müssen es bekommen." Und wenn sie hinuntergehen, wird die Schlacht von Harmagedon sein. Das wird sein, wenn Gott dastehen wird, wie Er es im Tal für die Kinder Israels tat und wieder kämpfen. Doch wird das geschehen, wenn die Zeitspanne der Nichtjuden beendet sein wird. Und wenn jene Zeit vorüber ist, ist sie beendet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Blank spot on tape.] Now to my humble opinion, dear person who asked this question here, to my humble opinion about this:

[Q-10]

Who these giants were in those days?

Now, Josephus there... Course, I know, our church, you’re just like me. I—I’m a seventh-grade dummy and I—I don’t care about education and things. I think it’s the biggest hindrance the Gospel’s ever had. But yet, just sometimes, I take up a book or two. Now, my dealings with people like myself, we’re just all on the same line, we’re just the common people. And I’m so thankful. The Bible said, “The common people heard Him gladly.” The aristocrats, then there was another class, but the common people... Just the ordinary run of people like we are, the people who love God and don’t have much of this world, have their children and families, we love God and like to go to church, give the—the clothes off of our body for His Kingdom, anything like that. We love Him, we’ll do anything, that’s the common people that heard Him. And it’s still the same way today, the common people heard Him gladly.

Now, the rich man’s got too much of the earth to think about, see. And—and the real fellow down there who you can’t do nothing with him, on skid row, he just won’t pay no attention to It. But just the common people heard Him gladly.

[Leere Stelle auf dem Tonband.] Nun zu meiner demütigen Ansicht, liebe Person, die diese Frage stellte, als meine demütige Ansicht darüber:

[F-10]

Wer waren jene Riesen in der damaligen Zeit?

Nun, Josephus hat dort... Wirklich, ich weiß, unsere Gemeinde, ihr seid einfach wie ich. Ich-ich bin ein sieben-grätiger Dummy und ich kümmere mich nicht um Bildung und Dinge. Ich denke, das ist das größte Hindernis, welches das Evangelium jemals hatte. Dennoch, einfach hin und wieder, nehme ich ein oder zwei Bücher zur Hand. Nun, ich handhabe mit den Menschen in meiner Art, wir sind alle auf derselben Linie, wir sind einfach das gewöhnliche Volk. Und ich bin so dankbar. Die Bibel sagt: "Das einfache Volk hörte Ihn gern." Die Vornehmen, denn es gab da eine andere Klasse, aber das gewöhnliche Volk... Einfach die bescheidene Art der Menschen, wie wir es sind, das Volk, welches Gott liebt und nicht viel von dieser Welt hat, haben ihre Kinder und Familien, wir lieben Gott und gehen gern zur Gemeinde, geben unsere Kleider vom Leibe weg für Sein Königtum, alles in dieser Art. Wir lieben Ihn, wir wollen alles tun; so ist das einfache Volk, das Ihn hörte. Und es ist immer noch derselbe Weg heute, die einfachen Menschen hörten Ihn gern.

Nun, der reiche Mensch hat zu viel vom Irdischen, um nachzudenken, seht. Und solcherweise Genosse da unten, mit dem ihr nichts anfangen könnt, rau gesagt, er wird es eben nicht beachten. Aber das einfache Volk hörte Ihn gern.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And now in Josephus, his writings, he said... Now, here was his interpretation of these “sons of God” that taken daughters of man. He said that “The fallen spirits that were on the earth...”

Now, you know the... in the Revelation, the 11 chapter, or, the 7th, no, beg your... 12th chapter of Revelation, the woman standing in the sun. “The red dragon put his tail around two-thirds of the stars and pulled them to the earth.” We realize that Satan, in the beginning, set up a kingdom in the northlands to be more beautiful than what the—than what the Michael was, and there was a... then he declared war in Heaven. And he pulled two-thirds of the angelic beings with him. Is that right?

That’s the reason we’re only a minority. I mean the—the—the side... the small side of the people this morning, in the Christian realm, the Holy Ghost born people, because they are in the—the—the little part. That’s right.

Und nun in Josephus, seinen Schriften, sagt er... nun, hier war seine Interpretation zu diesen "Söhnen Gottes", die Töchter der Menschen nahmen. Er sagte, dass "die gefallenen Geister, die auf der Erde waren..."

Nun, ihr wisst die... in der Offenbarung, im 11. Kapitel, oder, dem 7., nein, entschuldigt... 12. Kapitel der Offenbarung, die Frau, welche in der Sonne stand. "Der rote Drache wand seinen Schwanz um zweidrittel der Sterne und warf sie auf die Erde." Wir stellen fest, dass Satan, im Anfang, ein Königtum in dem Nordland aufbaute, welches schöner als dieses von Michael sein sollte, und dort war ein... dann erklärte er den Krieg im Himmel. Und er zog zweidrittel der Engel-Wesen mit sich. Stimmt das?

Aus diesem Grund sind wir nur eine Minderheit. Ich meine die Seite... die kleine Seite der Menschen heute Morgen, im Christlichen Bereich, die Heilig-Geist-Geborenen, weil sie der kleinere Teil sind. Das stimmt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And if you watch the spirits that come up out of Genesis and begin to raise up, watch that real classical, high classical church worship. Look at it back yonder in Cain, look at it today. Comes right down in, moves on down through into the Pharisees. And there’s two sects of them, Pharisee and Sadducee. See, moves right on out, and look at it today in Catholicism and great moves like that, great beautiful places.

Well, look at Abel with the little lamb, see, just a common. Look at it in the days of Jesus. Look at it all the way down through the Scripture as you move it up, seeing how it is. We’re living right down in that day that when God has called His Church all the way down through. That little streak, that little red streak that’s come right down through the Bible, all the way, of the Blood-washed people.

Und wenn ihr die Geister beobachtet, die seit Genesis erscheinen und aufmarschieren, beobachtet jene klassische, hochrangige Kirchen-Anbetung. Seht es in dem damaligen Kain, seht es im Heutigen. Kommt gerade herein, bewegt sich weiter in die Pharisäer hinein. Und da gibt es zwei Sekten damit, Pharisäer und Sadduzäer. Seht, läuft dann weiter, und erkennt sie heute im Katholizismus und großen Bewegungen in der Weise, große schöne Einrichtungen.

Gut, schaut auf Abel mit dem kleinen Lamm, seht, einfach ein Gewöhnlicher. Schaut darauf in den Tagen Jesu. Seht darauf den ganzen Weg durch die Schrift, wenn ihr sie durchforscht, und seht, wie es ist. Wir leben genau an diesem Tag, worin Gott Seine Gemeinde den ganzen Weg durchgebracht hat. Dieser kleine Faden, dieser kleine rote Faden, welcher sich durch die Bibel bewegt, den gesamten Weg, des Blut-gewaschenen Volkes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Notice!

Now, these “sons of God,” to my opinion, not, certainly not disagreeing or trying to act smart or say that Josephus didn’t know what he was talking about, but he was a man like I am. No matter how much scholar he was, he was just a man. And the only thing he had, he researched old scriptures, and so forth like that, and old relics, and so forth, but he had no more than what we have today, the Holy Spirit. Now, he was just going by the natural mind.

But we’re taking it by the spiritual mind. Those “sons of God,” when, that they were angelic beings. I believe they are. And I—I believe that the...

Beachtet! Nun, diese waren "Söhne Gottes", nach meiner Ansicht, nicht, nicht, um mich zu unterscheiden oder dem Versuch, mich intelligent zu benehmen, oder zu sagen, Josephus würde nicht wissen, wovon er spricht, doch war er ein Mensch, wie ich es bin. Ungeachtet, wie gebildet er war, war er einfach ein Mensch. Und die einzige Sache, die er hatte, war, die Schriften zu durchforschen, und so weiter, in dieser Weise, und alte Reliquien, und so weiter; doch hatte er nicht mehr, als wir es haben: den Heiligen Geist. Nun, er bewegte sich einfach im natürlichen Geist.

Doch nehmen wir es durch den geistlichen Geist. Jene "Söhne Gottes", sagt nur, sie waren Engel-Wesen. Ich glaube es, dass sie es sind. Und ich glaube, dass die...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, Josephus said the same thing, but he said, “They forced themselves and pressed themselves into human flesh, and taken sons... and—and taken the daughters of man.” Now, we’re a mixed-up crowd; we’re different here this morning, man, women, and little girls and boys, and I speak this so the adults would certainly understand. But when... He says that “When the angelic beings seen the desire of women, how man lived with women, that they forced themselves into human flesh. So... and they took unto them the daughters of man.”

Well, I—I don’t believe that. I believe this, that they were born there in Canaan, and they were born out of the—the group of Cain that was sent forth to the land of Nod. And he had a mark upon him that nobody would kill him, because of his murdered condition, murdering his brother. But if, you notice, even the Israelites found some of those people when they went over there. They was so big, and he said, “We looked like grasshoppers, up the side of them.” Is that right? Hundreds and hundreds of years later, there was great, burly men, big fellows. And sometimes they do dig up the—the carcass of them, and they found that they were great men.

Nun, Josephus sagte dieselbe Sache, doch sagte er: "Sie taten sich Gewalt an und pressten sich in menschliches Fleisch, und nahmen Söhne... und nahmen sich die Töchter der Menschen." Nun, wir sind eine gemischte Menge; wir sind heute Morgen unterschiedlich, Männer, Frauen, und kleine Mädchen und Knaben, und ich spreche dieses so, dass die Erwachsenen gewiss verstehen würden. Doch wenn... Er sagt, dass die Engels-Wesen die Begehrlichkeit der Frauen sahen, wie Mann mit Frau lebte, und sie zwängten sich in menschliches Fleisch. Und sie nahmen die Töchter der Menschen zu sich."

Gut, Ich glaube das nicht. Ich glaube dieses, dass sie dort in Kanaan geboren wurden, und sie waren aus der Gruppe von Kain heraus geboren, welche in das Land Nod hinein wanderte. Und er hatte in Zeichen auf sich, damit ihn niemand töten würde, wegen seiner Situation als Mörder, hatte seinen Bruder ermordet. Doch da als, ihr beachtet, die Israeliten einige dieser Leute fanden, als sie dort hinübergingen. Sie waren so groß, und es heißt: "Wir sahen neben ihnen aus wie Heuschrecken." Stimmt das? Hunderte und hunderte Jahre später gab es große, hochgewachsene Menschen, riesige Typen. Und da und dort graben sie die Särge von ihnen aus, und sie fanden sie, dass sie große Menschen waren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, where I think that come from. Now, here’s a little of my own doctrine now. It’s just church folk, see. I think that Cain was the son of Satan. I know you disagree with that, my own church does. But that’s still... Till God shows me different, I—I’ll believe the same thing, see, that he was the son of Satan. Cause I couldn’t place that ungodly, murderous spirit coming out of God. No, sir. He had to be after his daddy, and his daddy was this... here, when the Satan got upon the serpent.

And the serpent was not a reptile, the curse made him a reptile. He was just like a man, he walked upright. And he was with this woman out there, and she committed this adultery and brought forth her first son which was Cain, the nature of his daddy. And I believe that big beast was up like a man, and he walked upright, and that’s where these great giants come from. Yeah, that’s exactly. Now, that’s my own thought and I—I could be wrong. That’s my thought, see. But they were great man.

Nun, was ich denke, woher sie kommen. Nun, hier ist etwas von meiner Doktrin. Da sind hauptsächlich Gemeinde-Leute, seht. Ich denke, dass Kain der Sohn Satans ist. Ich weiß, dass ihr damit nicht übereinstimmt, meine eigene Gemeinde tut es. Aber dieses ist stets... Bis Gott mir etwas Anderes zeigt, glaube ich dieselbe Sache, seht, dass er der Sohn Satans ist. Denn ich könnte diesen schlechten, mörderischen Geist nicht als Gott-gegeben platzieren. Nein, mein Herr. Er musste gemäß seinem Papa sein, und sein Papa war diese... hier, als der Satan auf diese Schlange gelangte.

Und die Schlange war kein Reptil, der Fluch machte sie zum Reptil. Sie war gerade wie ein Mensch, sie ging aufrecht. Und sie war da draußen mit dieser Frau, und sie beging diesen Ehebruch und gebar ihren ersten Sohn, welcher Kain war, die Natur seines Vaters. Und ich glaube, dass jenes große Tier aufrecht wie ein Mensch war, und sie ging aufrecht, und das ist es, woher diese großen Riesen herkommen. Jawohl, das ist zutreffend. Nun, das sind meine Gedanken, und ich könnte verkehrt sein. Das sind meine Gedanken, seht. Doch waren sie große Menschen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And if you noticed, God standing there before Adam and Eve, He says, “I took you out of the dust, dust you shall return. I...

“And because you’ve brought your... you listened to your... the beast instead of to your husband, that you took life out of the world, you’ll bring it back into the world.”

And He said, “Serpent, off comes your legs, see, you’re not going to walk up no more. And you’re not going to be a beast, you’re going to be a reptile now. And on your belly you’ll go, and dust shall be your meat.”

Und wenn ihr beachtet, stand Gott vor Adam und Eva, Er sagte: "Ich habe euch aus dem Staub genommen, zum Staub werdet ihr zurückgehen."

"Und weil du deinen ...gebracht hast, du hörtest auf deinen... das Tier anstelle auf deinen Ehemann, so dass du Leben aus der Welt genommen hast, wirst du es in die Welt zurückbringen."

Und Er sagte: "Schlange, deine Beine gehen von dir weg, siehe, du wirst nicht mehr aufrecht gehen. Und du wirst kein Säugetier mehr sein, du wirst jetzt ein Reptil sein. Und du wirst auf deinem Bauch kriechen, und Staub wird deine Nahrung sein."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

There’s where I think that those... Cain, after the nature of that brute that lived with... like an animal, that lived with this woman that brought forth this child, which was half brute and man-like, a great big ol’ fellow. And then he went out there and his children begin to come from him, and then beasts, sexual lusts like their daddy in the beginning, that old lust beast found these daughters and things, and took unto them the daughters of man. That’s right.

And what brought on these fellows, sure, it come down through that same lineage which was these fallen spirits that come upon the people. Remember, the same spirits that lived back there, today... live today.

Dort ist, wie ich denke, dass diese... Kain, der Natur nach von jener Brut, die mit... wie ein Tier, das mit dieser Frau lebte, die dieses Kind gebar, welches halb Tier halb Mensch war, ein großer stattlicher Genosse. Und dann ging er weiter und seine Kinder wurden nachfolgend, und dann Tiere, sexuelle Lust, wie ihr Papa am Anfang, jene alte Lust-Tiere fanden jene Töchter und derartige, und sie nahmen die Töchter der Menschen. Das stimmt. Und wie kamen sie da auf diesen Genossen, gewiss, durch diese gleichen Generationen kamen diese gefallenen Geister, wie sie auf die Leute kommen. Denkt dran, dieselben Geister, die damals lebten, leben heute.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Look at it today! Well, we’ve got people in this country that’s... Now, I’m not... This, I’m an American, you know I am. But let me tell you, this is the lowest nation outside of Paris, France, that I know of anywhere in the world. It’s so degraded!

Why, even the foreign people, in Africa, in—in Sweden and... up there, they say, “What in the world’s the matter with you American people, don’t you all have no more respect for your women? For all the songs on the radio, some kind of an ol’ dirty, vulgar song about women. Don’t you have no respect for your women over there?”

All our songs are about women, or sex and lust, and things like that. It’s because the devil has got a hold of it. That’s exactly right. Old Hollywood and televisions and everything is pushing out that vulgar and ungodly stuff, will go to old newstands and everything else. Everything is some stripped women or something. That’s exactly what it started in the beginning, and ending the same way. It’s a shame!

Seht es euch heute an! Gut, wir haben Leute in diesem Land, welche... Nun, ich bin kein... Dieses, ich bin ein Amerikaner, ihr wisst, dass ich es bin. Doch lasst mich euch sagen, dies ist die niedrigste Nation, neben Paris in Frankreich, die ich im Vergleich in der Welt kenne. Es ist so degradiert!

Jaja, selbst die fernen Völker, in Afrika, in Schweden und... dort drüben, sagen sie: "Was in der Welt ist mit euch Amerikaner-Volk los, habt ihr alle keinen Respekt vor euren Frauen? Denn all die Songs im Radio, solche Art alten schmutziger, vulgärer Song über Frauen. Habt ihr keinen Respekt für eure Frauen, da drüben?"

Unsere ganzen Songs sind über Frauen, oder Sex und Lust, lauter solche Dinge. Es ist, weil der Teufel sie in den Griff bekam. Das ist genau richtig. Altes Hollywood und Fernsehen und alles verbreiten jenes vulgäre und gottlose Zeug, benützt die alten Kioske und all das. Da ist alles einige entkleidete Frauen oder irgendwas. Es ist genau jenes, das im Anfang begann, und es endet in der gleichen Weise. Es ist eine Schande!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And the backbone of any nation is womanhood, when it comes to morals. And you break motherhood, you’ve broke your nation. We’ve got to a place today till our women... smoking cigarettes, and things like that, and drinking whiskey, and carrying on, and it’s—it’s disgraceful!

A young man to try to find a wife that’s even a virgin, that’s moral, he’d have to go around some good, little, old, Holy Ghost church, almost, to find one; and that’s exactly right, where a man just kept her in and things like that, and got a little decency about her.

You might think that’s crazy, but, brother, you look it over and find out, and see if that isn’t the Truth. It’s a disgrace! All right.

Them was the sons of God which are at... Now, that, I can explain my... When—when I know if...

Und das Rückgrat jeder Nation ist Frauen-Dasein, wenn es um die Moral geht. Und wenn ihr die Mutterschaft brecht, so habt ihr eure Nation gebrochen. Wir sind an einen Punkt gelangt, wo unsere Frauen... sie rauchen Zigaretten und dergleichen, trinken Whiskey und benehmen sich derart, und es ist skandalös!

Wenn ein junger Mann eine Frau finden will, die noch Jungfrau ist, die moralisch ist, muss er zu einer guten, kleinen, alten, Heilig-Geist-Gemeinde gehen, um wirklich eine zu finden; und das stimmt genau, wo ein Mann ihr begegnet und solche Dinge, und hat noch etwas Anstand ihr gegenüber.

Ihr mögt denken, dass es verrückt sei, doch, Bruder, du schaust umher und findest heraus, ob das nicht die Wahrheit ist. Es ist ein Skandal! Nun denn.

Jene waren die Söhne Gottes, welche an... Nun, jenes, ich kann mein... erklären. Wenn ich weiß, ob...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I had another question today, they say, “Why, Brother Bill, the Bible said Eve said, ‘I have got a son from the Lord.’” Exactly right. It had to come from the Lord. The Lord’s only Creator there is. He... God created the devil. How’s that? God created the devil. God created every fallen angel there is. Is that right? Why, certainly. That was their choice, not His. He created you, what are you doing about it? You’ll be judged the same as they are. There you are. Certainly!

Ich hatte heute eine andere Frage, sie sagen: "Sag', Bruder Bill, die Bibel sagt, dass Eva sagte: 'Ich habe einen Sohn vom Herrn erhalten.'" Genau richtig. Es hat vom Herrn zu sein. Der Herr ist der einzige Schöpfer, Den es gibt. Gott schuf den Teufel. Wie kommt das? Gott schuf den Teufel. Gott schuf jeden gefallenen Engel, den es gibt. Stimmt das? Jaja, sicher. Jenes war ihre Wahl, nicht Seine. Er schuf euch, was tut ihr damit? Ihr werdet genauso wie sie gerichtet werden. Da habt ihr es. Sicher!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

These were sons of God, but they had fallen from grace and had come into these beastly men, and run out and lust. When they seen women, they just got them. Why, they’re still here. The immorality of America is full of... A man without the Spirit of God, would throw a baby out of a mother’s arms and ravish her. Without God, he’s not—he’s not much better than a beast. He’s still got that beast, ungodly nature. And a man with... They say religion takes you, say men went crazy over religion. Religion’s the only thing that can give a man his right mind, that is, the religion of Jesus Christ.

I could prove by the Bible that you’re not in your right mind till you’ve found Christ. That’s right. That’s pretty strong, but I can prove that by the Scripture. That’s right. You become beastly, lustfully, and everything, until you’ve found Christ Jesus. He’s the lovely One.

Diese waren Söhne Gottes, doch waren sie von der Gnade gefallen und kamen in diese tierischen Menschen, und rennen umher in der Lust. Als sie Frauen sahen, nahmen sie sie einfach. In der Tat, sie sind immer noch da. Die Unmoral von Amerika ist voller... Ein Mann ohne Gottes Geist, würde ein Säugling aus den Armen einer Mutter werfen und sie vergewaltigen. Ohne Gott ist er nicht besser als ein Tier. Er hat nach wie vor diese Natur des Tieres, gottlose Natur. Und ein Mann mit... Sie sagen, dass Religion euch drannimmt, sagen, dass Menschen wegen der Religion verrückt wurden. Religion ist das Einzige, das einem Menschen einen ordentlichen Geist gibt; das ist die Religion von Jesus Christus.

Ich kann euch mit der Bibel beweisen, dass ihr in eurem Geist nicht richtig seid, bis ihr Christus gefunden habt. Das stimmt. Das ist ordentlich streng, aber ich kann das mit der Schrift beweisen. Das stimmt. Ihr werdet tierisch, lüstern und dergleichen, bis ihr Christus Jesus gefunden habt. Er ist der liebliche Eine.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, I’ll admit that people study too much, and try to go too far ahead, and try to think too hard, and sometimes have mental breakdowns and things on account of studying about the Lord. You must quit that! You don’t have to do that. The only thing you have to do is fall in love with Him, and just go right on loving Him. Amen. It’s not trying to push into something or make yourself something you’re not, just go ahead and let God use you in the way He wants to. Just yield yourself, commit yourself and walk on, happy, singing, rejoicing. That’s the way.

Nun, ich gebe zu, dass Leute zu viel studieren, versuchen, zu weit zu gehen, und wollen zu streng überlegen, und manchmal haben sie geistige Einbrüche und Dinge, weil sie über den Herrn studieren. Ihr müsst das beenden! Ihr habt das nicht zu tun. Die einzige Sache, die ihr zu tun habt, ist, sich in Ihn zu verlieben, und so geht ihr richtig weiter, indem ihr Ihn liebt. Amen. Es ist nicht die Sache, in etwas hineinsteigern, oder aus euch etwas machen, das ihr nicht seid; geht einfach weiter und lasst Gott euch in der Weise gebrauchen, wie Er es will. Übergebt euch einfach, befehlt euch <Ihm> an und geht vorwärts, glücklich, singend, erfreuend. Das ist der Weg.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

The Bible said, “All things work together for good to them that love Him,” so just be sure that you love Him, that’s the only thing you have to know. Amen! Just love Him and walk on! Say, “Lord, I love You, You know I love You.”

“You love this?”

“No, Sir. I love You, Lord.” See?

Say, “Well, don’t you want to be... Wouldn’t you like to be a great preacher? Wouldn’t you like to be this?”

“No. Now, Lord, what... If You want me to be, I will. If You don’t, Amen. I’ll be right here, just a doormat at this church.”

“Well, now, I believe if you do something like this the people would think a lot more of your church.”

“I don’t care what the people think, I want to know what You think, Lord. I—I’ll just stay right with You, what You tell me to do. I love all them, sure.”

“Well, now, you know Sister So-and-so, you don’t love her.”

“Yes, I do, Lord. Yes, I sure do. I love her.”

“Why?”

“Cause You love her, and You’re in me. And I have to love her, ’cause it’s You in me loving her out of me.” Whew! That will get it.

But I think that that was those beasts that fell in there, that’s the lustfully beast that fell, see.

Die Bibel sagte: "Alle Dinge arbeiten zum Guten zusammen für die, welche Ihn lieben." so seid einfach sicher, dass ihr Ihn liebt, dies ist die einzige Sache, die ihr zu wissen braucht. Amen! Liebt einfach Ihn und marschiert weiter! Sagt: "Herr, ich liebe Dich, Du weißt, dass ich Dich liebe."

"Du liebst dieses?"

"Nein, mein Herr. Ich liebe Dich, Herr." Seht ihr?

Sagt: "Gut, willst du etwa ein... Würdest du etwa ein großer Prediger sein? Würdest du dieses sein?"

"Nein. Nun, Herr, was... Wenn Du mich so haben willst, will ich. Wenn Du dies nicht willst, Amen. Ich werde genau hier sein, eine Fußmatte in dieser Gemeinde."

"Gut, nun, ich glaube, wenn ihr etwas in der Weise tut, werden die Leute eure Gemeinde höher achten."

"Ich achte nicht darauf, was die Leute denken, ich will wissen, was Du denkst, Herr. Ich werde einfach mit Dir in Ordnung sein, wozu Du mich zu tun anleitest. Ich liebe sie alle, sicher."

"Gut, nun, du kennst Schwester So-und-so, du liebst sie nicht."

"Ja, ich tue es, Herr. Ja, ich tue es sicher. Ich liebe sie."

"Warum?"

"Weil Du sie liebst, und Du bist in mir. Und ich muss sie lieben, weil Du es in mir bist, Der sie durch mich liebt." Ja doch! Das wird gelingen.

Aber ich denke, dass das diese Tiere waren, die da hineingerieten, das sind die lüsternen Tiere, die so gerieten, seht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-11]

Does the “sons of God” mean angels or spirits from heaven?

That was the person’s question. All right. I believe that they wasn’t Angels. See, they were beings, “sons of God,” like the Scripture says. Not angels, they were sons of God. And they come from Heaven to the earth, and was put into flesh; not “pressed themselves into flesh,” I believe all flesh is born sexual outside of Jesus Christ. I believe He’s the only virgin-born Being that ever was, Jesus Christ. And I—I don’t agree with Josephus on that, on that great historian. But I do believe that they were supernatural beings that come down and took over the spirit of man. And I believe they’re right here yet today, still walking around in Jeffersonville today, them same beastly, lustfully, ungodly spirits, to live right in human beings. Now, someday these men will die; and if there’s another generation, they’ll come right down on them.

Remember, God takes His man but never His Spirit, this is the same Holy Spirit that they received on Pentecost.

It’s the same devil (in religious forms) that persecuted the Christ, is the same devil that’s in church today, wearing long robes. And they don’t have to wear... I don’t mean the robe over their body, I mean the robe on your soul. See, “Why, the days of miracles is past, there’s no such a thing.” You talk about modern Pharisees! Just exactly.

[F-11]

Meint "Söhne Gottes" Engel oder Geister vom Himmel?

Das war die Frage der Person. Nun gut. Ich glaube, dass sie keine Engel waren. Seht, es waren Wesen, "Söhne Gottes", wie es die Schrift sagt. Nicht Engel, sie waren Söhne Gottes. Und sie kamen vom Himmel auf die Erde, und gelangten ins Fleisch; nicht "pressten sich selbst in Fleisch", ich glaube, dass alles Fleisch sexuell geboren ist, mit der Ausnahme von Jesus Christus. Ich glaube, dass Er der Einzige ist, von einer Jungfrau geboren, den es jemals gab, Jesus Christus. Und ich stimme darin mit Josephus nicht überein, mit jenem großen Historiker. Doch glaube ich, dass sie übernatürliche Wesen waren, die herunterkamen und den Geist des Menschen übernahmen. Und ich glaube, dass sie heute gerade hier sind, in Jeffersonville umhergehend, jene gleichen tierischen, lüsternen, gottlosen Geister, um direkt in menschlichen Wesen zu leben. Nun, eines Tages werden diese Menschen sterben; und wenn es eine weitere Generation gibt, kommen sie wiederum auf sie herunter.

Erinnert euch, Gott nimmt Seinen Menschen, aber nie Seinen Geist, dieses ist derselbe Heilige Geist, den sie an Pfingsten empfingen.

Es ist derselbe Teufel (in religiösen Formen), der Christus verfolgte, ist derselbe Teufel, der in den Kirchen ist, wo sie lange Roben tragen. Und sie müssen nicht... Ich meine nicht die Robe über ihrem Leib, ich meine die Robe in eurer Seele. Seht: "Denkt, die Tage der Wunder sind vorbei, so etwas gibt es nicht." Ihr sprecht über moderne Pharisäer! Präzise genau.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

“Having a...” Bible says, “They’ll have a form of godliness, but would deny the Power. From such turn away, get away from it. Just stay away, keep yourself away.” That’s still them sons of God, but they’re in a fallen condition. See what I mean? Some of them are ministers, some of them are deacons, some of them are elders, some of them are bishops, just as pious as they can be! But the Bible...

"Eine... habend." Die Bibel sagt: "Sie werden eine Form der Göttlichkeit haben, aber verleugnen die Kraft. Von solchen wende dich weg, verlasst es. Bleibe weg, halte dich fern." Das sind immer noch jene Söhne Gottes, doch sie sind in der gefallenen Verfassung. Seht ihr, was ich meine? Einige von ihnen sind Diener, einige davon sind Diakone, einige davon sind Älteste, einige davon sind Bischöfe, gerade so ernsthaft, wie sie nur sein können! Doch die Bibel...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, I’m going to answer the question, brother, that you asked me a while ago. Somebody said:

[Q-12]

Brother Branham, I want to know the place where I can tie down and say “This man has the Holy Ghost because he did ‘this,’” or “This woman has the Holy Ghost because she did ‘that.’”

There’s not a way in the world for you to know it. That’s right. There’s not a way in the world for you to know it. God is the Judge, we are not to judge. See? Just preach the Gospel, live...

Nun, ich werde die Frage beantworten, Bruder, die du mich kürzlich gefragt hast. Es sagte jemand:

[F-12]

Bruder Branham, ich will die Position wissen, wo ich herausfinden kann und sagen: "Dieser Mann hat den Heiligen Geist, weil er 'dies' tat", oder: "Diese Frau hat den Heiligen Geist, weil sie 'jenes' tat."

Da gibt es für dich keinen Weg in der Welt, es zu wissen. Das stimmt. Da gibt es für dich keinen Weg in der Welt, es zu wissen. Gott ist der Richter, wir sollen nicht richten. Seht ihr? Predige einfach das Evangelium, lebe...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

A fellow come to me here sometime ago, I was preaching about what I said the other night. He come up to my house and he said, “Brother Branham, brother, I want—I want—I wanted to be... I want to get rid of my sins. I want to be a Christian.” He set on my porch.

He said, “I heard about a great man, an internationally-known man by the name of Billy Graham.” He said, “I went to his meetings and—and—and he said, ‘All that wants to become a Christian, hold up your hand and accept Christ as personal Saviour.’ So I raised up my hand. He said, ‘Now, all stand, we’ll have a prayer.’ So I stayed and prayed just...” (pardon me) “just as sincere as I could be.” He said, “And, but that didn’t do me any good.”

He said, “Then I went down to—to Oral Roberts’ meeting.” He said, “I heard of him, and I heard they all had such joy.” Said, “I went down to Oral Roberts and I asked him, ‘What must I do to become a Christian?’ He said, ‘You get back in there... ’ I told him I had held up my hand at Billy Graham’s. He said, ‘You stay in that inquiry room in there until you’re so happy you speak with tongues.’” He said, “I went in there and I prayed till I spoke with tongues.” Said, “I come out, didn’t do me no good.”

Da kam vor einiger Zeit ein Mann zu mir, ich predigte über jenes, das ich am vorherigen Abend sagte. Er kam zu meinem Haus und sagte: "Bruder Branham, Bruder, ich will... ich will... ich will ein... ich will von meinen Sünden loskommen. Ich will ein Christ sein." Er saß in meiner Veranda.

Er sagte: "Ich hörte von einem großen Mann, einem international bekannten Mann mit dem Namen Billy Graham." Er sagte: Ich ging zu seinen Zusammenkünften, und-und-und er sagte: 'Alle, die Christ werden wollen, erheben ihre Hand und nehmen Christus als persönlichen Retter an.' So erhob ich meine Hand. Er sagte: 'Stehet alle, wir werden beten.' So stand ich da und betete eben..." (verzeiht mir) "gerade so ernst, wie ich nur sein kann." Er sagte: "Und, doch es half mir nicht weiter." Er sagte: "Dann ging ich zur Zusammenkunft von Oral Roberts." Er sagte: "ich hörte von ihm, und ich hörte, dass alle eine solche Freude hatten." Sagte: "Ich ging zu Oral Roberts und fragte ihn: 'Was muss ich tun, um ein Christ zu werden?' Er sagte: 'Du gehst zurück dahin...' Ich erzählte ihm, dass ich bei Billy Graham meine Hand hochhielt. Er sagte: 'Bleibe dort in jenem Frage-Raum, bis du so glücklich bist, dass du in Zungen sprichst.'" Er sagte: "Ich ging dort hinein und betete, bis ich in Zungen sprach." Sagte: "Ich kam heraus, hat mir nichts gebracht."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

He said, “And then I went to another meeting and they told me I hadn’t been sanctified yet, said I ‘Have to get sanctified and get happy and shout, get enough joy.’ So I prayed and prayed till I—I shouted.” He said, “Still...”

I said, “Brother, every one of those things are correct, every one of them are good. Holding up your hand, speaking with tongues, shouting, I believe in every bit of it, but yet that’s not the thing. See, it’s accepting the Person, Christ Jesus.” See? See, it’s not...

These things are attributes. Shouting, speaking in tongues, running, shouting, crying, praying, whatever, that’s just attributes that follow. The first thing is to accept the Person, Christ Jesus. See? So there’s no—there’s no evidence that we could say. Because a man cries? I’ve seen man cry and cry, and crying crocodile tears, and he’s still just as big a sinner as he could be.

Er sagte: "Und dann ging ich zu einer anderen Zusammenkunft, und sie erklärten mir, ich wäre noch nicht genug geheiligt, sagten: 'Musst geheiligt werden und glücklich und jubeln, habe dann genug Freude.' So betete und betete ich, bis ich jubelte." Er sagte: "Immer noch..." Ich sagte: "Bruder, jedes einzelne dieser Dinge ist korrekt, jedes einzelne davon ist gut. Die Hand hochheben, in Zungen sprechen, jubeln, ich glaube an jedes Stück davon, und doch ist es nicht die Sache. Sieh, es geht um's annehmen der Person, Christus Jesus." Seht ihr? Seht, es ist nicht...

Diese Dinge sind Begleit-Dinge. Jubeln, in Zungen sprechen, Rennen, Jauchzen, Rufen, Beten, was auch immer, diese sind eben Begleit-Dinge, die nachfolgen. Das erste Ding ist das Annehmen der Person, Christus Jesus. Seht ihr? Es ist also kein Beweis, sodass wir <es> sagen können. Wenn jemand ruft? Ich habe einen Mann rufen und rufen gehört, und weinte Krokodils-Tränen, und er ist nach wie vor ein richtiger Sünder, wie er es nur sein kann.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Listen, Jesus likened us unto sheep. Is that right? The shepherd knows his sheep. Anybody in here ever hear a goat cry? Well, brother, you better be a shepherd if you want to know the difference. A goat will cry just exactly like a sheep. Uh-huh. Let a little ol’ billy goat get hung up out there somewhere, and a little sheep on one side “Baa,” and then “Baa,” just the same.

And I’ve heard them down at the altar just crying and crying, “O God!” just sobbing away like that, “O God!” and a goat all the time. That’s right. Shouting? Well, my, I’ve seen them shout till they just... and they run across the floor and jump up and down and shout.

Hört, Jesus verglich uns mit Schafen. Stimmt das? Der Hirte kennt seine Schafe. Hörte schon jemand hier eine Ziege rufen? Gut, Bruder, sei lieber ein Hirte, wenn du den Unterschied kennen willst. Eine Ziege ruft ganz genau so, wie ein Schaf. Uh-huh. Lass einen kleinen alten Ziegenbock dort draußen verirrt sein, und ein kleines Schaf auf einer Seite: "Mää", und dann "Mää", gerade dasselbe. Und ich habe sie am Altar rufen und rufen gehört: "O Gott!" gerade derart in Bewegung: "O Gott!" und ist die ganze Zeit eine Ziege. Das stimmt. Jubeln? Gut, oh ja, ich sah sie jubeln, bis sie eben... und sie laufen durch den Gang und springen auf und ab und jubeln.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, you say, “Brother Branham, you don’t believe in crying!”

Don’t take me wrong. Sure, I believe in crying. But I’m saying that’s not no evidence, see, ’cause they both cry. I’ve seen them shout just as hard as they could shout. Yes, sir. And just carrying on like that, and there’s a long ways, you know what I’m talking about. I’ve heard them speak with tongues, go out and live any kind of a life, just do anything. That was no sign.

But you say, “You’re against it.”

No, I’m not. I believe in speaking in tongues, it’s God’s gift in the church. If I’d take it out, I’d take a part of God out. If I take my tongue—my tongue out of my body here, I wouldn’t have a complete body. The Body of Jesus Christ has tongues in It. The Body of Jesus Christ here has tongues; and you take it out, you take a part of Christ out. But you still can’t say that that’s the Body, see. See? See?

Nun, ihr sagt: "Bruder Branham, du glaubst nicht an Rufen!"

Versteht mich nicht falsch. Sicher, ich glaube an Rufen. Aber ich sage, dass es nicht der Beweis ist, seht, denn alle beide rufen. Ich habe sie jubeln hören, so stark, wie sie jubeln konnten. Ja, mein Herr. Und sie fahren derart fort, und da ist ein langer Weg; ihr versteht, worüber ich spreche. Ich hörte sie in Zungen sprechen, gingen hinaus und leben jede Art Leben, erlauben sich alles. Das war kein Zeichen.

Doch sagt ihr: "Du bist dagegen."

Nein, das bin ich nicht. Ich glaube an Reden in Zungen, es ist Gottes Gabe in der Gemeinde. Wenn ich es hinaustäte, würde ich einen Teil Gottes hinaustun. Würde ich meine Zunge hier aus meinem Körper tun, hätte ich keinen vollständigen Körper. Der Leib Jesu Christi hat Zungen Darin. Der hiesige Leib Jesu Christi hat Zungen; und ihr nehmt sie heraus, so nehmt ihr einen Teil Christi heraus. Doch könnt ihr nicht sagen, dass sie der Leib sind, seht. Seht ihr? Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

But it’s accepting the Person, Christ Jesus, and these other things come right on in and they fit together. Let every member in this body this morning, let this little group of people, if we could pull the curtains down along on each side and every person in here receive the Person, Christ Jesus, there wouldn’t never be a fuss or there’d never be no argument. There’d just be a perfect love. Yet you’d still believe this and believe that, but it’d just be so full of love you’d just... See? That’s it. Now, Jesus said, “By their fruit you shall know them.” And the fruit of the Spirit is love, joy, peace, longsuffering, goodness, meekness, gentleness.

Now, I’m going to... I’ll give you my estimation of what I think that the closest thing to an evidence, that a man is a Christian, than anything I know of. You know what it is? It’s travail of soul. A person that’s always so hungering and thirsting for God. They just simply... day and night, they—they just can’t stand it. They—they—they’ve got to do something for God. They—they’re full of love and they’re just... soul-travail, just travailing all the time. The Bible said, “He that goeth forth sowing in tears will doubtless return again, rejoicing, bringing with him precious sheaves.” Is that right? All those things.

Es ist aber das Annehmen der Person, Christus Jesus, und diese anderen Dinge treten dann auf, und sie stimmen überein. Lasst heute Morgen jedes Mitglied in diesem Leib, lasst diese kleine Gruppe Leute, wenn wir auf jeder Seite die Vorhänge runterziehen können, und jede Person hier drin empfängt die Person, Christus Jesus, so wird da nie ein Theater, oder da wird nie eine Diskussion sein. Da würde einfach eine vollkommene Liebe sein. Noch werdet ihr immer noch dieses glauben und jenes glauben, doch wird es einfach so voller Liebe sein, dass ihr... Seht ihr? Das ist es. Nun, Jesus sagte; "An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen." Und die Frucht des Geistes ist Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Güte, Sanftmut, Freundlichkeit.

Nun, ich werde... Ich werde euch meine Verdeutlichung davon geben, was ich denke, dass es am Nächsten bei einem Beweis ist, dass das ein Mensch ein Christ ist, durch alles, was ich darüber weiß. Wisst ihr, was es ist? Es ist Einsatz der Seele. Eine Person, die immer so nach Gott hungernd und dürstend ist. Sie haben einfach... Tag und Nacht, sie halten es einfach nicht aus. Sie müssen etwas für Gott tun. Sie sind voller Liebe und sie sind einfach... Seelen-Einsatz, einfach andauernd im Einsatz. Die Bibel sagt: "Wer drangeht und mit Tränen sät, wird zweifellos wiederkommen, in Freude und jene herrlichen Garben einbringen." Stimmt das? All diese Dinge.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, look, if there... If this church... If I’d say, this morning, that this here group of people and I... And God say, “Now, look, William Branham, I’m going to make you answer for that group of people, what you tell them. Now, do you want them all to shout?”

“Sure, I want them to shout.”

“Do you want them all to speak with tongues?”

“I want every one of them to.”

“Do you want them all to dance in the Spirit?”

“I want every one of them to.”

“All right, well, that’s very good, but what would you rather have them to do?” Uh-huh.

“I’d rather have a church that had such a burden on their heart for prayer that they just stayed at this altar and would be here day and night, and everything else; and in their house, was constantly in prayer, and humble, and trying to get people to come to God, and making calls at the hospital and visiting the sick, and trying to get people to come to church and do right. I’d rather have that than all the other put together; although the other is right, it belongs in the church.”

Nun, seht, wenn da... Wenn diese Gemeinde... Wenn ich heute Morgen sage, dass diese Gruppe von Leuten hier und ich... Und Gott sagt; "Sieh nun, William Branham, Ich werde dich für diese Gruppe Menschen antworten lassen, was du ihnen gesagt hast. Nun, willst du, dass sie alle rufen?"

"Sicher, ich will, dass sie alle rufen."

"Willst du, dass sie alle in Zungen sprechen?"

"Ich will jeden Einzelnen, dass er es tut."

"Willst du, dass sie im Geist tanzen?"

"Ich will jeden Einzelnen, dass er es tut."

"Dann also, gut, das ist sehr gut, aber was hast du lieber, dass sie es tun?"

Uh-huh.

"Ich hätte lieber eine Gemeinde, die eine solche Last auf ihren Herzen hat, um zu beten, dass sie einfach an diesem Altar verharren und Tag und Nacht hier sind, und all dieses; und wären in ihren Häusern fortlaufend im Gebet, und demütig, und sie versuchen, die Menschen zu Gott zu bringen, und tätigen Anrufe im Spital und besuchen die Kranken, und sie versuchen, die Menschen zur Gemeinde zu bringen. Ich hätte lieber dieses, als all die anderen Dinge zusammengenommen; dennoch sind die anderen richtig, sie gehören in die Gemeinde."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

But if I had to have it, I’d put that first. Cause if you’ve got that, the other will take place. Uh-huh. See? If you’ve got that, if you’ll just get so hungry for God, shouting will take place. If you got so hungry for God, speaking in tongues will take place. If you got so hungry for God, and you just keep on hungering, keep this up. Go to seeing yourself getting indifferent, just remember, look out, there’s another spirit trying to work itself in there. Stay right before God, humble, with travail of soul. Just be... have a good old-fashioned...

Aber, wenn ich jenes haben muss, will ich dieses bevorzugen. Denn wenn ihr dieses habt, wird das andere eintreffen. Uh-huh. Seht ihr? Wenn ihr es habt, so werdet ihr so für Gott hungernd sein, Rufen wird stattfinden. Wenn ihr so hungernd für Gott seid, in Zungen sprechen wird stattfinden. Wenn ihr so hungernd für Gott seid, und ihr seid weiterhin hungernd, bleibt dabei. Falls ihr euch seht, dass ihr gleichgültig werdet, denkt einfach dran, passt auf, da ist ein anderer Geist, der versucht, sich da hineinzuarbeiten. Bleibt richtig vor Gott, demütig, mit Einsatz der Seele. Seid einfach... habt eine gute alt-geformte...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I can prove by the Bible that “The first time the Angel of God went over the lands to seal with the Holy Ghost, He only sealed those who cried and sighed for the abominations done in the city,” Ezekiel, the 9th chapter. Is that right? Set a seal upon the forehead of those who sigh and cry for the abominations that’s done in the city.

Now, I want to ask you a question, I’ll ask you this question. (Now we’ll close just as quick as I can.) What would take place today if the Holy Ghost went through Jeffersonville, New Albany, and Louisville, to seal those this afternoon who would be at home, “God, send a revival, just so hungry for a meeting. O God, look at the sins of the city. Oh, isn’t it terrible, God? Oh, won’t You please send a revival, God? Send some good preacher, send someone. O Lord, let the Holy Ghost...” Where, where would He seal? Think of that.

Ich kann mit der Bibel das beweisen: "Zuerst ging der Engel Gottes über Land, um mit dem Heiligen Geist zu versiegeln; Er versiegelte nur diejenigen, welche weinten und jammerten über die Ungerechtigkeiten, die in der Stadt verübt wurden", Hesekiel, im 9. Kapitel. Stimmt das? Brachte an der Stirne ein Siegel an, derer, die jammern und weinen wegen den Ungerechtigkeiten, die in der Stadt geschahen.

Nun, ich will euch eine Frage stellen, ich werde euch diese Frage stellen. (Nun, wir werden baldmöglichst schließen). Was würde heute geschehen, wenn der Heilige Geist durch Jeffersonville, Neu Albany und Louisville gehen würde, um heute Nachmittag diejenigen zu versiegeln, welche zuhause wären: "Gott, sende uns eine Erweckung, bin doch so hungernd für eine Zusammenkunft. O Gott, schaue auf die Sünden der Stadt. Oh, ist es nicht schrecklich, Gott? Oh, willst Du bitte nicht eine Erweckung senden, Gott? Sende einen guten Prediger, sende jemanden. O Herr, lass den Heiligen Geist..." Wo, wo würde Er versiegeln? Denkt daran.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, “Well, Brother Branham, what do you mean?”

I mean this, and I say this now reverent, walking on brittle threads. I believe that day is about finished, them that’s in is in. See? See? The doors are closing together, you don’t have that burden no more.

Billy Graham’s had meetings all across the country, and Oral Roberts, and all the rest of us. We’ve cried, and prayed and prayed, and everything else. But, you see, the doors are closing. “Let him that’s filthy,” I’m quoting Scripture, “be filthy still. Let him that’s righteous, righteous still. Him that’s holy, holy still.” And I believe the doors of the Gentiles is closing together. See? The day of the time of the season is just about over, just a few more to come in. The reason you can’t have no kind of a meeting like that, there’s no travail of soul. You don’t—you don’t get that burden.

Nun: "Gut, Bruder Branham, was meinst du?"

Ich meine dieses, und ich sage das wirklich ehrfürchtig, und gehe auf spröden Fäden. Ich glaube, dass der Tag bereits vorbei ist, wer drinnen ist, ist drinnen. Seht ihr? Die Türen schließen sich zu, ihr habt diese Last nicht mehr.

Billy Graham hatte überall im Land Zusammenkünfte, und Oral Roberts, und der ganze Rest von uns. Wir haben geweint, und gebetet und gebetet und all die Dinge. Aber ihr seht, die Türen schließen. "Lasst ihn, der unrein ist", ich zitiere die Schrift, "weiterhin unrein sein. Lasst die, welche gerecht sind, noch gerecht sein. Er, der heilig ist, sei noch heilig." Und ich glaube, dass die Türen der Nicht-Juden sich zu schließen. Seht ihr? Der Tag mit der günstigen Zeit ist nahezu vorüber, gerade ein paar weitere, die hereinkommen. Der Grund, dass ihr diese Art Zusammenkünfte nicht haben könnt, es ist kein Einsatz der Seele da. Ihr habt-ihr habt diese Last nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I remember years ago. You always hear them talk about the sawdust trails and things in the tabernacle. That didn’t make it any more, not a bit more. But then it was fresh, God was calling His Church. I’ve seen them sob and cry and lay on the altar all night long. I’ve went to their houses, and you could hear them when you come up, just in their... in their bedchamber, men and women, crying, “O God!”

You’d see them walk through the church, and I’d see the piano start playing, Jesus Keep Me Near The Cross, and the tears flowing down there, you know. “Sniff, sniff, sniff, sniff, sniff.” Walk into this church, then walk down to another church, and hear them there, There’s a precious Fountain. “O God, save my boy. Save my daughter, she’s lost, Lord. Please!”

Ich erinnere mich an frühere Jahre. Ihr hörtet sie in der Kapelle dauernd von Sägemehl-Spuren und Dingen reden. Das hat aufgehört, keinen Satz mehr davon. Doch dann war es frisch, Gott rief Seine Gemeinde. Ich sah sie die ganze Nacht durch schluchzen und weinen und am Altar liegen. Ich ging zu ihnen nach Hause, und ihr konntet sie beim Hereinkommen hören, gerade in ihrer... in ihrer Bettkammer, Männer und Frauen, weinend: "O Gott!"

Ihr konntet sie durch die Kapelle gehen sehen, und ich sah das Klavier zu spielen beginnen, Jesus halte mich nahe am Kreuz, und die Tränen liefen dort herab, ihr wisst es.

"Sniff, sniff, sniff, sniff, sniff." Kamen hier zur Gemeinde, dann gingen sie zu einer anderen Gemeinde, und hörten dort, Da ist ein vortrefflicher Brunnen. "O Gott, rette meinen Buben, rette meine Tochter, sie ist verloren, Herr. Bitte!"

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

You don’t find that no more. What’s the matter? The Spirit of God is withdrawed. Jesus said, predicted this, that the love... because the love of many... their love would fail. “That because iniquity would abound, the love of many would fail.” See? See, grow cold, go away. The love is dying away. And what they got into it? Just a form; beat the piano up and down, real hard, and yell, “Glory to God! Hallelujah! Amen! Praise the Lord!” See, like that, it’s just a form. Don’t fool yourself, see, just fooling yourself. See, listen, brother, until we... I go like this, I’m talk-...

I’m not talking about our tabernacle, I’m talking about what I find around the United States. It’s become just a form, just kind of acting what we used to have. And that travail of soul, it’s just about over. Oh brother, sister, (God, have mercy on us) may God have mercy!

Ihr findet dieses nirgends mehr. Wieso ist das so? Der Geist Gottes hat Sich zurückgezogen. Jesus sagte, weissagte, dass die Liebe... weil die Liebe vieler... ihre Liebe würde versagen. "Dieses, weil die Ungerechtigkeit überall sei, würde die Liebe Vieler erkalten." Seht ihr? Seht, wurden kalt, gehen weg. Die Liebe stirbt hinweg. Und worin sind sie geraten? Einfach eine Form; spielen auf dem Klavier hoch und runter, wirklich fleißig, und rufen: "Herrlichkeit für Gott! Halleluja! Amen! Preis dem Herrn!" Seht, in dieser Art, es ist nur eine Form. Betrügt euch nicht selbst, seht, gerade sich selbst betrügen. Seht, höre Bruder, bis wir... ich gehe derart, ich spreche...

Ich spreche nicht von unserer Kapelle, ich spreche darüber, was ich überall in den Vereinigten Staaten finde. Es ist gerade nur eine Form geworden, eben die Art, wie man sich benehmen sollte. Und dieser Einsatz der Seele, es ist beinahe vorbei. Oh, Bruder, Schwester, (Gott, sei uns gnädig) möge Gott Gnade haben!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Look at these revivals and things just pounding and pounding and pounding, and the Gospel being preached more clear, it’s... Look at it today, just as soon as a revival closes, away they go. You know what?

Let me say this. I don’t know why I can’t get away from this. But, look, Jesus said, “The kingdom of Heaven is like unto a man who took a net and cast into the sea. And when he had took in, he took several species of the sea, of course. He took in turtles, and he took in snakes, and he took in crawfish, water bugs, fish. See? And I believe the net...

Schaut euch diese Erweckungen an, wie sie hämmern und hämmern und hämmern, und das Evangelium wird deutlich gepredigt, es ist... Schaut es heute an, wenn nun eine Erweckung zu Ende geht, gehen sie weg. Wisst ihr was?

Lass mich dieses sagen. Ich weiß nicht, weshalb ich davon nicht weggehen kann. Aber, seht, Jesus sagte: "Das Königreich des Himmels ist, wie ein Mann ein Netz nahm und es ins Meer warf. Und wenn er es eingezogen hatte, befanden sich verschiedene Arten des Meeres, gewiss, er zog Wasserschildkröten ein, und er zog Schlangen ein, und er zog Langusten ein, Wasserkäfer, Fisch. Seht ihr? Und ich glaube, dass das Netz...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, look! Here’s a turtle, and here’s a fish. That turtle can’t help it ’cause he’s a turtle, he was a turtle to begin with. His nature is a turtle and that’s all there was to it. (Now remember, I—I said I was going to pray.) See, he’s a turtle to begin with, he’s a turtle now. If he’s a snake to begin with, he’s a snake now. If he’s a water bug to begin with...

And I believe the net has been throwed and throwed and throwed, till just about all the fish has been taken out of the pond.

That’s the reason they say, “Well, I had my hands up. Glory to God! I want to be saved. Praise the Lord!” And a couple days later, “Oh, Lydia, you know that stuff is nonsense.” “I guess it was right.” Why? The nature is here is a water bug to begin with; was a serpent, to start.

The fish is just about combed out of the lake now. The net will be dried. And Jesus will come, He’ll take His fish in then. See what I mean? Oh, if there’s one speck of Christianity in you, if there’s one speck of desire for you to serve God, hold it just as tight as you can this morning and cherish it with all your heart.

Nun schaut! Hier ist eine Wasserschildkröte, und hier ist ein Fisch. Jene Wasserschildkröte kann nichts dafür, dass sie eine Wasserschildkröte ist, sie war von Anfang an eine Wasserschildkröte. Ihre Natur ist eine Wasserschildkröte, und das ist alles, was es auf sich hat. (Nun erinnert euch, ich sagte, dass ich beten werde.) Seht, sie ist eine Wasserschildkröte von Anfang an, und sie ist jetzt eine Wasserschildkröte. Wenn es am Anfang eine Schlange ist, ist sie jetzt eine Schlange. Wenn es am Anfang ein Wasserkäfer ist...

Und ich glaube, dass das Netz ausgeworfen wurde, und ausgeworfen und ausgeworfen, bis beinahe alle Fische aus dem Grund gefischt wurden.

Aus diesem Grunde sagen sie: "Gut, ich hielt meine Hand hoch. Herrlichkeit für Gott! Ich will gerettet werden. Preis dem Herrn!" Und einige Tage später: "Oh, Lydia, wisse, dass jene Angelegenheit Unsinn ist." "Ich vermute, dass es richtig war." Weshalb? Die Natur hier ist schon am Anfang ein Wasserkäfer; es war zu Beginn eine Schlange.

Der Fisch ist nahezu aus dem See genommen. Das Netz wird getrocknet werden. Und Jesus wird kommen, dann wird Er Seinen Fisch einziehen. Seht ihr, was ich meine? Oh, wenn da ein Hauch Christentum in dir ist, wenn da in dir ein Hauch ist, Gott zu dienen, halte es so nahe, wie du es heute Morgen kannst und gib ihm von ganzem Herzen Ehre.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

“Sons of God taken unto them daughters of man.” Sure they were sons of God. Today they’re still sons of God, but they’re fallen sons of God. Some of them, scripturally, whew! How they can speak the Scripture! They’re sons of God. You know, Satan was God’s right-hand man. You know, he knows more about the Scripture than any—any theologian—theologian in the world today. Talk about... He’s turning seminaries upside down, especially this Baptist one over here saying that that “Jesus Christ was born of a Roman, or a German soldier.” I got a book on that, I want to show it to you some of these days. All right.

"Söhne Gottes nahmen sich Töchter der Menschen." Sie waren gewiss Söhne Gottes. Sie sind heute Söhne Gottes, aber sie sind gefallene Söhne Gottes. Ihr wisst, dass Satan Gottes Rechte-Hand-Mann war. Ihr wisst, dass er mehr aus der Schrift kennt, als irgendein Theologe, den es heute in der Welt gibt. Sprecht über... Er dreht die Seminare auf den Kopf, insbesondere war da ein Baptist, der da drüben sagt, dass "Jesus von einem Römer stammt, oder einem deutschen Soldaten." Ich habe darüber ein Buch, das ich euch an einem dieser Tage zeigen will. Nun gut.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Quickly, Exodus... Oh, we’d never got that unless we put back. I’ll get them right quick now, I know I’m taking a lot of your time. You all bear with me just a few minutes longer? [Congregation says, “Amen!"]

[Q-13]

Are the 144.000, mentioned in Revelation, the Jewish remnant that we... will be part of the Rapture of the Church? (over) Is not Israel, of the beginning of the... they began... (I am sorry)... goes into the time—time of the...?

I’m sorry, just a minute till I get this made out. It—it’s went through, it’s pushed through on the paper.

...to come to pass during the one thousand years of—of Christ rather than that man can live, as do these modern religionists tell us? Yes, sir.

Now, just a minute, to get this right. The question is:

Is the 144.000, which we are a remnant of...?

I want to correct us on that one first, just to be sure that you... See, the 144.000...

Is the 144.000, mentioned in Revelation, the Jewish remnant as that will be a part of the Rapture of the Church? Is the 144.000...?

Now, just... I’m—I’m... I want to get this clear in my mind before I start on it.

Are the 144.000, mentioned in Revelation, the Jewish remnant that will be part of the Rapture of the Church?

I want to get that first. The 144.000 is the Jewish remnant, but not the raptured Church. See? Look over now in Revelation, the 6th chapter, you’ll see that.

Then we’ll get the other part on the other—other side and they have another question in there. Notice these things.

Schnell noch, Exodus... Oh, wir hatten diese noch nicht, weil wir sie zurückgelegt haben. Ich nehme sie nun schnell, ich weiß, dass ich eure Zeit stark beansprucht habe. Ertragt ihr alle mit mir noch einige Minuten länger? [Versammlung sagt: "Amen!"]

[F-13]

Sind die 144.000, in der Offenbarung genannt, der jüdische Überrest, den wir... ein Teil der Entrückung der Gemeinde sein wird? (darüber) Ist nicht Israel, bei dem Beginn der... sie begannen... (es tut mir leid) ...geht in die Zeit hinein des...?

Es tut mir leid, gerade eine Minute, wie ich das herausbekomme. Es schien durch, es ist durch das Papier getrieben.

...das während den tausend Jahren Christi, eher wie ein Mensch leben kann, wie die modernen Religion-Kenner berichten? Ja, mein Herr.

Nun, eben eine Minute, um dieses korrekt zu bekommen. Die Frage ist:

Sind die 144.000, welche Überrest von...?

Ich will es uns korrigieren, bevor wir dann sicher sind, dass ihr... Seht, die 144.000...

Sind die 144.000, in der Offenbarung genannt, der jüdische Überrest, der ein Teil der Entrückung der Gemeinde sein wird?

Nun, eben... Ich will dieses in meinem Gedanken klar hinbekommen, bevor ich damit beginne.

Sind die 144.000, in der Offenbarung genannt, der jüdische Überrest, der ein Teil der Entrückung der Gemeinde sein wird?

Ich will dieses zuerst nehmen. Die 144.000 sind der jüdische Überrest, doch nicht die entrückte Gemeinde. Seht ihr? Schaut in der Offenbarung nach, dem 6.Kapitel, da werdet ihr es sehen.

Dann werden wir den anderen Teil auf der zweiten Seite nehmen, und sie haben da eine andere Frage. Beachtet diese Dinge.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

All right, look here now, Revelation 6, now, that’s where you find it. See? Now, we’re going to begin, he goes ahead and talks about the horse riders, and so forth, going forth. “When they opened the...” Let’s get the 9th verse of the 6th chapter of Revelation:

And when he had opened the fifth seal...

I’m—I’m—I’m wrong, I’m in the wrong chapter. It’s the 7th chapter:

...after these things I saw four angels standing on the four corners of the earth,...

Oh, what a beautiful question, and what a little time to get into it and have prayer for the sick.

... after these things I saw four angels standing on the four corners of the earth, holding the four winds of the earth, that the wind should not blow upon the earth, nor on the sea, nor on any tree.

And I saw another angel descending from heaven, having the seal of the living God:...

Oh, be sure, this is a wonderful question. See? Now, watch a dramatic picture; John said now, here... away from the earth now, in the Spirit, looking back to the earth. And he saw four angels standing on the four corners of the earth, holding the four winds of the earth.

Now, “winds,” in the Bible... I haven’t got time to run the Scriptures for you. But we can get to this. If it isn’t answered correctly, then I’ll get it some other time. The four... The winds, in the Bible, means “wars and strife.” Like in Job’s time, you remember, winds came down and—and took the sons. And you know what I mean, it—it’s—it’s trouble. See?

...and I saw four angels (four angels, or “four messengers”), they were standing on the ends of the... or four corners of the earth, holding the four winds...

...and he cried with a loud voice to the four angels, to whom it was given to—to hurt the earth and the sea. (Now, that’s the coming of the Lord, what he’s speaking of. See?)

Saying, Hurt not the earth, neither the sea, nor the trees, till we have sealed the servants of our God in their foreheads. (Servants.)

Nun gut, schaut hier nun, Offenbarung 6, nun, dort findet ihr es. Seht ihr? Nun, wir gehen zum Anfang, er geht voran und spricht über die Pferde-Reiter, und so weiter fortschreitend. "Als sie das... öffneten" Lasst uns den 9. Vers vom 6 Kapitel in der Offenbarung nehmen:

Und als es das fünfte Siegel öffnete...

Ich bin... ich bin... ich bin verkehrt, ich bin im falschen Kapitel, Es ist das siebte Kapitel:

...nach diesen Dingen sah ich vier Engel an den vier Enden der Erde stehen...

Oh, welch schöne Frage, und doch eine kleine Weile, um hinein zu gehen und Gebet für die Kranken haben.

...nach diesen Dingen sah ich vier Engel an den vier Enden der Erde stehen, die die vier Winde der Erde halten, dass der Wind nicht wehe auf der Erde, noch auf dem Meer, noch bei den Bäumen.

Und ich sah einen anderen Engel vom Himmel herab kommen, der das Siegel des Lebendigen Gottes trägt:...

Oh, bin sicher, dieses ist eine wunderbare Frage. Seht ihr? Nun, beachtet ein dramatisches Bild; Johannes sagte, hier... jetzt weg von der Erde, im Geist, und schaute auf die Erde zurück.

Und er sah vier Engel, die an den vier Enden der Erde stehen, welche die vier Winde der Erde halten.

Nun, "Winde", in der Bibel... Ich habe keine Zeit, um für euch in die Schriften hinein zu gehen. Doch können wir dahin gelangen. Wenn es nicht korrekt beantwortet ist, dann werde ich es ein andermal nehmen. Die vier... Die Winde, in der Bibel, bedeutet "Krieg und Streit". Wie in Hiobs Zeit, ihr erinnert euch, Winde kamen herunter und ergriffen die Söhne. Und ihr versteht, was ich meine, es ist Unruhe. Seht ihr?

...und ich sah vier Engel (vier Engel, "oder vier Botschafter"), sie standen an den vier Enden der... oder vier Ecken der Erde, die vier Winde haltend...

...und er schrie mit lauter Stimme den vier Engeln zu, welchen gegeben war, die Erde und das Meer zu schädigen. (Nun, das ist das Kommen des Herrn, wovon er spricht. Seht ihr?)

Sagt da, schädigt die Erde nicht, noch das Meer, noch die Bäume, bis wir die Knechte unseres Gottes auf ihren Stirnen versiegelt haben. (Knechte.)

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, remember, the Church is not His servants. We are His sons, not His servants. The Jew is always His servant. The Church has never been His servants, It’s been His children. See? The servants:

And I heard the number of them... were sealed: and there were sealed an hundred and forty and four thousand all of the tribes of the children of Israel. (Now, look, all are Jews.)

Now watch! “Of the tribe of Juda were sealed twelve thousand. The tribe of Reuben, twelve. The tribe of Gad, twelve. Aser, twelve. And of Nepthalim, twelve, and—and on down. Simeon, twelve. And Aser, twelve. And Zabulon, twelve. And Benjamin, twelve.” And 12 tribes of Israel, so 12 times 12... is what? A 144.000. Now, watch, all of the tribes of the children of Israel. Now watch, them were “servants” of God.

Now maybe I can make this clear. Now watch:

After this... behold, and, lo, and I saw a great multitude, which no man could number, (now, here’s another group, see) of all nations... kindreds... tongues, and people, stand before the throne, and before the Lamb, having white... having... Lamb, clothed with white robes, and palms in their hands;

And they cried with a loud voice, saying,... (Listen to this Holy Ghost meeting!)... Salvation to our God which sitteth upon the throne, and to the Lamb.

And all the angels... around about—about the throne, and about the elders and the four beasts,... fell before the throne on their faces, and worshipped God,

Saying, Amen: Blessing... glory... wisdom... thanksgiving... honour... power... might be unto our God for ever and ever. Amen.

And one of the elders... (Now, watch now, that was... John was in the vision)... one of the elders said... answered me, said unto me, What are these... (Now, John was a Jew and he seen the twelve tribes of Israel, he knowed them)... But what are these which are arrayed in white robes? and whence cometh they? Where did they come from? Now, you’ve seen the Jews, you know them every one, you numbered them off in tribes and told how many thousand were sealed. But who are these of every kindred, tongue, and nation? Where’d they come from?

And I said unto him, Sir, thou knowest. (John, in other words, “I don’t know where they come from. I’m a Jew and I’m standing here, and I see my—my people and see them that’s here.”)... And he said unto me, These are they which have come out of the great tribulation,... (See?)... great tribulation, and have washed their robes, and made them white in the blood (not the membership of the church), but in the blood of the Lamb. (See?)

Therefore they are before the throne of God, and serve him day and night in the temple:...

Nun, denkt daran, die Gemeinde ist nicht Seine Knechte. Wir sind Seine Söhne, nicht Seine Knechte. Der Jude war immer Sein Knecht. Die Gemeinde war nie Seine Knechte, Sie ist Seine Kinder gewesen. Seht ihr? Die Knechte:

Und ich hörte ihre Zahl... versiegelt wurden: und da wurden einhundert und vierundvierzig Tausend, aller Stämme der Kinder Israels, versiegelt. (Nun, seht, sie waren alle Juden.)

Seht nun! "Vom Stamm Juda wurden zwölftausend versiegelt. Dem Stamm Ruben, zwölf. Dem Stamm Gad, zwölf. Asser, zwölf. Und von Naphthali, zwölf, so hindurch. Simon, zwölf. Und Asser, zwölf. Und Sebulon, zwölf. Und Benjamin, zwölf." Und 12 Stämme Israels, so ist 12 Mal 12... ist wieviel? 144.000. Nun, seht, alle aus den Stämmen der Kinder Israels. Nun seht, sie waren "Knechte" Gottes.

Ich kann das jetzt hoffentlich klarmachen. Seht nun:

Danach... siehe, und, dann, und ich sah eine große Menge, welche niemand zählen konnte, (nun, hier ist eine andere Gruppe, seht) aus allen Nationen... Stämmen... Zungen und Völkern, vor dem Thron stehen, und vor dem Lamm, mit weißen... hatten... Lamm, bekleidet mit weißen Kleiden, und Palmen in ihren Händen; Und sie riefen mit einer lauten Stimme, sagten... (Hört dieser Heilig-Geist-Zusammenkunft zu!) ...Rettung unserem Gott, Welcher auf dem Thron sitzt, und dem Lamm.

Und alle Engel... um den Thron herum, und die Ältesten die vier Wesen... fielen vor dem Thron auf ihre Gesichter nieder, und beteten Gott an, sagten, Amen: Segnungen... Herrlichkeit... Weisheit... Danksagung... Ehre... Kraft... möge unserem Gott gehören für ewig und ewig. Amen.

Und einer der Ältesten... (Nun, seht nun, das war... Johannes war in der Vision) ...einer der Ältesten sagte... antwortete mir, sagte zu mir, wer sind diese... (Nun, Johannes war ein Jude, und als er die zwölf Stämme Israels sah, kannte er sie) ...Aber wer sind die, die in weißen Kleidern angetan sind? Und woher kommen sie? Woher waren sie gekommen? Nun, du hast die Juden gesehen, du kanntest sie alle genau, du zähltest die zwölf Stämme auf und berichtetest, wie viele Tausend versiegelt wurden. Aber wer sind diese aus allen Stämmen, Zungen, und Nationen? Woher kommen sie?

Und ich sagte zu ihm, mein Herr, du weißt es. (Johannes, in anderen Worten: "Ich weiß nicht, woher sie kommen. Ich bin ein Jude und ich stehe hier, und ich sah mein Volk und sehe diese, die hier sind.") ...Und er sagte zu mir, diese sind jene, welche aus der großen Trübsal gekommen sind... (Seht ihr?) ...große Trübsal, und haben ihre Kleider gewaschen, und machten sie im Blut weiß (nicht die Mitgliedschaft der Kirche), doch im Blut des Lammes. (Seht ihr?)

Deshalb sind sie vor dem Thron Gottes und dienen Ihm Tag und Nacht im Tempel...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, where does Mrs. Branham serve me at? In the house. That’s the Bride. Mrs. Neville, that’s where she stays, in the house, serving you. That’s where the Bride’s at, not the servants, the Bride.

...serve... in the temple: and they... sitteth upon the throne shall dwell with them.

And they shall hunger no more,... (They missed a few meals, looked like (didn’t they?) when they was here)... hunger no more, neither shall they thirst... neither shall the sun light on them, nor any heat.

For the Lamb which is in the midst of them shall lead them and feed them, and shall lead them into the—to the living... (just a minute)... living fountains of water: and God shall wipe... all tears (that’s a crying bunch that got in there) from their eyes. (See?)

Nun, wo dient mir Frau Branham? Im Haus. Das ist die Braut. Frau Neville, gerade da hält sie sich auf, im Haus, dir dienend. Da hält sich die Braut auf, nicht die Knechte, die Braut.

... dienen... im Tempel: und sie... auf dem Thron sitzt, wird sie weiden.

Und sie werden nicht mehr hungern... (Sie mangelten in einigen Mahlzeiten, so scheint es (ist's nicht so?) als sie hier waren) ...nicht mehr hungern, noch werden sie dürsten... noch wird sie das Sonnenlicht <brennen>, noch die Hitze. Denn das Lamm, Welches in ihrer Mitte ist, wird sie leiten und nähren, und wird sie zum lebendigen... leiten (noch eine Minute) ...lebendigen Wasser-Brunnen: und Gott wird alle Tränen von ihren Augen abwischen (dies ist eine weinende Gesellschaft, die hier hinein geht). (seht ihr?)

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, notice, they were hungering and thirsting, and crying, and moaned and begged, they come out of tribulation (said, “Look at that bunch of holy-rollers, oh, they’re crazy!”). Oh, my! Yeah. See? But they cried and they begged, they didn’t fuss and stew. And they just cried and begged. And, see, and they was all kindreds, tongues, and nations.

Now, the 144.000, that was the Jews. Abraham was God’s servant. The Jews has always been God’s servants. The Gentile has never been His servant.

Nun, beachtet, sie waren hungernd und dürstend, und weinten, und jammerten und baten, sie kommen aus Trübsal (wo es heißt: "Schaut diese Gruppe von heiligen Spinnern an, oh, sind die verrückt!"). Oh, oh ja! Seht ihr? Doch weinten sie und baten, sie machten kein Theater und Aufhebens. Sie weinten und baten einfach. Und, seht, und sie waren aus aller Stämme, Zungen, und Nationen.

Nun, die 144.000, das sind die Juden. Abraham war Gottes Knecht. Die Juden waren immer Gottes Knechte. Die Nicht-Juden waren nie Seine Knechte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, just have to hurry through this now, ’cause we got two or three more. And I’ll hurry just as quick as I can, and not to try to overrun these. But I’ll come right back and get them again next Sunday (if the Lord willing) and spend more time on them.

But, look now, he saw all four corners of the earth, and the angels standing on the four corners of the earth. Now, you say, “I thought it was round”; that don’t keep it from having four corners, you see. All right.

Nun, muss jetzt durch diese eilen, denn wir haben zwei oder drei mehr. Und ich beeile mich gerade so schnell, wie ich kann, und versuche, diese auszulassen. Aber ich werden wiederkommen und sie alle nächsten Sonntag drannehmen (so der Herr will) und verbringe damit mehr Zeit.

Doch, seht nun, er sah alle vier Ecken der Erde, und die Engel, die an den vier Ecken der Erde stehen. Nun, ihr sagt: "Ich dachte, dass sie rund wäre?"; das hält sie nicht davon ab, vier Ecken zu haben, seht ihr. Nun gut.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, “On four corners of the earth, holding the four winds.” In other words, here went the winds, blowing in the wars and strife that come all over the world. When did that ever happen? Never until the First World War. “Holding the winds,” and they were striving, going in to take over.

And now, here come another One. Now, if you’ll watch and refer that Angel, he’s the same Angel that come out in Ezekiel 9, when the men come from behind their gates with slaughtering weapons and was going through Jerusalem to slaughter the Jews. You remember? He said, “Hold it! Hold it! Stop it, till you go through the city and put a mark on every forehead that sighs and cries for the abominations done in the city.” Is that right?

Then, after He did that, then He let them go in and slaughter. That was the persecution under Titus. Now, you see, he’s the same Angel, come forth again, coming from the East (and where Jesus shall come) and He had the Seal of the Living God. Glory!

Nun: "An den vier Ecken der Erde, sie hielten die Winde." In anderen Worten, da bliesen die Winde, bliesen die Kriege und Streitereien hinein, die alle über die Welt kommen. Wann geschah denn dieses? Nicht vor dem ersten Weltkrieg. "Hielten die Winde." Und sie stritten, waren im Begriff, es zu tun.

Und nun, da kam noch ein Anderer. Nun, wenn ihr schaut und jenen Engel beobachtet, Er ist derselbe Engel, Der in Hesekiel 9 dahin kommt, als Menschen hinter die Tore eindrangen mit Schlacht-Waffen und dann durch Jerusalem gingen, um die Juden ab zu schlachten. Ihr erinnert euch? "Haltet inne! Haltet inne! Stoppt es, bis Du durch die Stadt gehst, und ein Zeichen auf jede Stirne anbringst derer, die über die Ungerechtigkeiten in der Stadt seufzen und weinen." Stimmt das?

Dann, nachdem Er dieses tat, dann ließ Er sie hineingehen und schlachten. Das war die Verfolgung unter Titus. Nun, ihr seht, Er ist derselbe Engel, welcher wieder von Osten her dahin kommt (und woher Jesus kommen wird) und Er trug das Siegel des Lebendigen Gottes. Herrlich!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, what is the Seal of the Living God? Oh, if that ain’t a big dispute in the world today! Some say it’s keeping the sabbath day, and some says it’s for doing this and that. But the Bible said “The Holy Spirit is the Seal of God”! Ephesians 4:30 says, “Grieve not the Holy Spirit of God whereby you are sealed until the day of your redemption.” See? All right. It’s the Holy Spirit.

Then what come? Now, look! Oh, when I think of this, my heart jumps. Now He said, “Hold the four winds until” (in other words) “we seal the servants of our God in their forehead.” The servants, the “Jews.” (John turned, said, “I seen a 144.000 sealed away.”) Now, the winds all started in, and they would have covered the earth and the battle of Armageddon would have took place in the First World War, but...

Nun, was ist das Siegel des Lebendigen Gottes? Oh, wenn das nicht eine große Diskussion in der heutigen Welt ist! Einige sagen, dass es das Halten des Sabbats ist, und andere sagen, dass es drum geht, dieses und jenes zu tun. Doch sagt die Bibel "der Heilige Geist ist das Siegel Gottes"!

Epheser 4,30 sagt: "Betrübt nicht Gottes Heiligen Geist, wodurch ihr versiegelt seid bis zum Tag eurer Erlösung." Seht ihr? Was kommt dann? Nun, schaut! Oh, wenn ich nur daran denke, springt mein Herz. Er sagt nun: "Haltet die vier Winde, bis" (in anderen Worten) "wir die Knechte unseres Gottes an ihrer Stirne versiegelt haben." Die Knechte, die "Juden". (Johannes wandte sich um, sagte: "Ich sah die 144.000 hinein-versiegelt.") Nun, alle Winde starteten, und sie würden die Erde bedecken und die Schlacht von Harmagedon hätte sich im ersten Weltkrieg ereignen können, doch...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now I have to get another Scripture here to show you. Jesus talked about the people that... He said, “Some come in at one hour, and another hour, and they was eleventh-hour people. The eleventh-hour people.” Now, you who are spiritual read between the lines, because I got to jump here and hurry. Now, look. “Come in, the eleventh-hour people.” And right now... “The first come in and received a penny, and the next come in and received a penny, and the eleventh-hour people got the same penny that they did at the first.” Is that right? The eleventh hour!

Now, watch, the Jew is the milepost, we’re following him now. Now, when the First World War come, it took every Jew, they scattered to all the nations. Like the first Scripture that today was asked, how He would scattered them among all nations, there they all are. And here come the winds coming into Jerusalem, everywhere, a world war.

Nun, ich habe hier eine weitere Schrift-Stelle, die ich euch zeigen will. Jesus sprach über die Leute... Er sagte: "Einige kamen in der ersten Stunde herein, und eine weitere Stunde, und da gab es Elf-Uhr-Leute. Die Elf-Uhr-Leute." Nun, ihr, die ihr geistlich seid, lest zwischen den Zeilen, weil ich nun vorwärts machen muss und mich beeilen. Nun, schaut. "Kamen herein, die Elf-Uhr-Leute." Und genau jetzt... "Die ersten kamen hinein und erhielten einen Euro, und die nächsten kamen herein und erhielten einen Euro, und die Elf-Uhr-Leute erhielten genauso einen Euro, wie es bei den ersten war." Stimmt das? Die elfte Stunde!

Nun, schaut, der Jude ist der Meilenstein, wir folgen nun ihm. Nun, als der erste Weltkrieg da war, traf es jeden Juden, sie waren in alle Nationen zerstreut. Wie die erste Schriftstelle, die heute gefragt wurde, wie Er sie unter alle Nationen verstreut hatte, dort sind sie alle. Und hier kommen die Winde in Jerusalem hinein, insgesamt, ein Weltkrieg <wird hier platziert>.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And He said, “Hold! Stop it, until we have sealed the servants of our God.” Other words, “We’re bringing them in from all the nations, everywhere, bringing them in ’cause we got to get them right in here to seal that 144.000. Hold it!”

And the World War I stopped on the eleventh month of the year, the eleventh day in the month, the eleventh hour in the day, that the eleventh-hour people could come in. The last call for the Jew! And he’s going to receive the same baptism of the Holy Ghost that they got back at the beginning back there at Pentecost, be baptized the same way, and everything, the eleventh-hour people moving in.

He said, “Hold it, now, until we have sealed.”

“How long You going to hold it?”

“Until we have sealed the servants of our God. Now, we—we’re sealing the Gentiles, they’ve been sealed away, thousands times thousands through these persecutions and tribulations, they’re sealed away. But wait a minute! Just a minute! Don’t let the per-... Don’t let the time come till we seal these servants.” And he sealed 144.000.

Then the winds was let loose again.

Und Er sagte: "Haltet! Stoppt es, bis wir die Knechte unseres Gottes versiegelt haben." In anderen Worten: "Wir bringen sie aus jeder Nation, überall, bringen sie hinein, denn wir müssen sie eben hier drin haben, um jene 144.000 zu versiegeln. Haltet ein!" Und Ich stoppte den Weltkrieg zum elften Monat im Jahr, dem elften Tag im Monat, der elften Stunde am Tag, damit die Elf-Uhr-Leute hineinkommen können. Der letzte Ruf an die Juden! Und er wird dieselbe Taufe des Heiligen Geistes empfangen, so dass sie dort zurück gelangen zum Anfang an Pfingsten, in derselben Art getauft, und alles, die Elf-Uhr-Leute bewegen sich hinein.

Er sagte: "Haltet ein, nun, bis wir versiegelt haben."

"Wie lange wirst Du es halten?"

"Bis wir die Knechte unseres Gottes versiegelt haben. Nun, wir versiegeln die Nicht-Juden, sind hinein versiegelt worden, tausend Mal tausend durch diese Verfolgungen und Trübsale, sie sind hinein versiegelt. Doch wartet eine Minute! Gerade eine Minute! Lasst nicht die... Lasst nicht die <Kriegs->Zeit kommen, bis wir diese Knechte versiegelt haben." Und Er versiegelte 144.000.

Dann wurden die Winde wieder losgelassen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, notice, and since the First World War there has constantly been a persecution against the Jew. Up raised Hitler for the Second World War, and when he did, he begin to... What? He was going to tear the whole world right around. Is that right? He was going to tear it up, and right around. Yes, he was.

Everything had to be Communism. Do you remember when they was going to put me in a jail down here? I was preaching this same thing down here at the Redman’s Hall that night. Yes, sir. Saying, “There’ll be three isms. And they would all heap up in one ism, and that ism will bring forth a persecution that would send Jesus Christ to the earth again.” And that’s exactly so. And that was Communism, and—and Hitler and—and Nazi, and so forth; and how that Fascism of Mussolini, and Hitler, and Stalin. I said, “One of them will take the place. I don’t know which one it’ll be, but I believe it’ll be the king of the North.” Surely you remember those things and how those has been taught in here; and Brother Mahoney, and you all from way back there, know.

And they said, “If you preach that...”

Nun, beachtet, und seit dem ersten Weltkrieg war da konstant eine Verfolgung gegen die Juden. Hitler kam auf für den zweiten Weltkrieg, und als er es tat, begann er... Was? Er hat die ganze Welt mitgerissen, eben herumgerissen. Stimmt das? Er hat die ganze Welt mitgerissen, und eben herum. Ja, er hat.

Es musste alles Kommunismus sein. Erinnert ihr euch daran, als sie dort unten drangingen, mich in ein Gefängnis zu setzen? Ich predigte an jenem Abend diese selbe Sache dort unten in der Redman-Halle. Ja, mein Herr. Sagte: "Es werden drei -ismen sein. Und sie werden alle in einem -ismus hineinlaufen, und das wird eine Verfolgung bewirken, die Jesus wieder zur Erde zurücksenden wird." Und das ist präzise so. Und das war Kommunismus und Hitler und Nazi, und so weiter; und wie jener Faschismus von Mussolini, und Hitler, und Stalin <da war>. Ich sagte: "Es wird einer davon die Position einnehmen. Ich weiß nicht, welcher es sein wird, doch glaube ich, dass es der König des Nordens sein wird." Ihr erinnert euch sicher an diese Dinge, und wie es hier gelehrt wurde; und Bruder Mahoney, und ihr alle, die ihr da hinten seid, wisst es.

Und sie sagten: "Wenn du dieses predigst..."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And on this N.R.A. thing, I said, “That’s not no mark of the beast, certainly not. It’s a religious boycott; not that.” I said, “That’s just a forerunner to get the people ready, and knowing that this beginning, right here is the beginning of sorrow, right here’s where we start in. Right here is when the—when the time begins to set close. Now, notice, there at that time.”

Now, the persecution come upon the Jews, and they begin to persecute them from every nation and drive them right into Jerusalem. Is that right? Every one, they’re going right... And He will have 144.000. Look over here a little farther in Revelation where John...

Und wegen dieser Nationalen Schützen-Vereinigung, sagte ich: "Das ist nicht das Malzeichen des Tieres, gewiss nicht. Es ist ein religiöser Boykott; nicht das." Ich sagte: "Das ist gerade ein Vorläufer, um die Menschen vor zu bereiten, und wissen sollen, dass dieses der Anfang ist, genau hier beginnt die Not, es ist gerade da, wohin wir steuern. Es ist gerade da, wenn die Zeit zum Ende laufen wird. Nun, beachtet, dort in jener Zeit."

Nun, die Verfolgung wird gegen die Juden sein, und sie werden sie von allen Nationen zu verfolgen beginnen und in Jerusalem hineintreiben. Stimmt das? Jeden einzelnen, sie werden eben... Und Er wird 144.000 haben. Schaut da hier drin ein wenig weiter in Offenbarung, wo Johannes...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Mr. Bohanon down here said to me, said, “I couldn’t read that Revelation.” Said, “There was the Bride standing on the Mount Sinai.” Said, “There was the Bride up yonder in Heaven.” And said, “There was the Bride, and the water... dragon spurting water out of his mouth to make war with Her.” He said...

I said, “Mr. Bohanon, the thing of it is, you’ve got the wrong thing, calling it the ‘Bride.’” I said, “The Jews will stand on Mount Sinai, the 144.000. The Bride, correctly, was in Heaven with Jesus. And the dragon that spurted water out of his mouth will make war with the remnant of the woman’s Seed.” That was this group here that had to go down, not that. See? The remnant of the woman’s Seed, “the sanctified church,” without receiving the Holy Ghost, that’s the ones he made war with. See?

Herr Bohanon sagte da unten zu mir, sagte; "Ich konnte diese Offenbarung nicht lesen." Sagte: "Da stand die Braut auf dem Berg Sinai." Sagte: "Da war die Braut oben im Himmel." Und sagte: "Dort war die Braut, und die Wasser... Drache spie Wasser aus seinem Maul, um sie zu bekriegen." Er sagte...

Ich sagte: "Herr Bohanon, die Sache daran ist, Sie haben das falsche Ding genommen, es als die 'Braut' bezeichnet." Ich sagte: "Die Juden werden auf dem Berg Sinai stehen, die 144.000. Die Braut war, korrekt gesehen, mit Jesus im Himmel. Und der Drache, der Wasser aus seinem Maul spie, wird mit den Übriggebliebenen der Frau Krieg führen." Das war diese Gruppe, welche dort hingehen musste, nicht jene. Seht ihr? Die Übriggebliebenen des Samens der Frau, "die geheiligte Gemeinde", ohne den Heiligen Geist empfangen zu haben, das sind jene, mit denen er Krieg führte. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Here they are, there’s three tribes. Always keep them three in mind. And here he seen, around, this 144.000 around that great redeemed Bride. It’s this remnant was left, there they are, there’s the Jews, there, sealed, the 144.000. Here’s the ones that’s sanctified, that refused to get the Holy Ghost. The church will persecute against... the—the Roman church and them will persecute them. But the Bride’s already raptured and in Heaven. There they are, placed exactly the way the Bible said they would be. See?

So the 144.000 are Jews, God’s servants. And when the Holy Ghost Gospel is preached to them, and they receive the baptism of the Holy Ghost just exactly like they did in the beginning, the Gentile dispensation is finished, the Church is sealed away, the Rapture comes.

Da sind sie, da gibt es drei Gruppierungen. Haltet das immer im Sinn. Und hier ist sie gezeigt, umgebend, diese 144.000 umgeben die erlöste Braut. Es ist dieser Überrest, der übrigblieb, da sind sie, da sind die Juden, dort, versiegelt, die 144.000. Hier sind diejenigen, die geheiligt waren, die es ablehnten, den Heiligen Geist zu empfangen. Die Kirche wird gegen... verfolgen, die römische Kirche und jene, wird sie verfolgen. Doch ist die Braut bereits entrückt und im Himmel. Da sind sie, präzise so platziert, wie es die Bibel sagt, dass sie es sein werden. Seht ihr?

So sind die 144.000 Juden, Gottes Knechte. Und wenn ihnen das Heilig-Geist-Evangelium gepredigt wird, und sie empfangen den Heiligen Geist, ebenso präzise, wie es am Anfang geschah, ist die nichtjüdische Zeitspanne beendet, die Gemeinde ist hinein versiegelt, die Entrückung kommt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

The Gentile days, the Gospel’s been preached everywhere, hammered amongst the Gentiles, pulling the seine, trying to get every fish there is in the water to come in. And look at them, the biggest...?... The haul was all turtles and water spiders, and so forth. Just as soon as the revival’s over they go right back out in the world again. The fish is almost already strung up. See what I mean?

The Gospel’s been preached! You don’t hear no more crying, no more moaning, no more sighing, crying for the baptism of the Holy Spirit. They like to come in, yeah, they lay hands on them by the hundreds, and they carry on and dance, maybe, or something another like that. That’s all right, but that’s just the attributes.

Die Tage der Nichtjuden, das Evangelium ist überall gepredigt worden, eingehämmert unter den Nichtjuden, man zog die Treibnetze ein, indem versucht wurde, jeden Fisch in dem Wasser einzufangen. Und schaut sie an, die größten...?... Das Eingeholte waren lediglich Wasserschildkröten und Wasserspinnen, und so weiter. Denn, ist dann eine Erweckung beendet, gehen sie einfach ganz schnell in die Welt zurück. Der Fisch ist bereits nahezu eingezogen. Seht ihr, was ich meine?

Das Evangelium ist gepredigt worden! Ihr hört dieses Weinen nicht mehr, kein Heulen, kein Seufzen, weinen für die Taufe des Heiligen Geistes. Es gefällt ihnen, herein zu kommen, jaja, sie legen ihnen zu hunderten die Hände auf, und sie rennen und tanzen, womöglich, oder etwas anders derart. Das ist richtig, aber es sind eben die Äußerungen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

The Person Christ Jesus produces the real thing, and keeps that person secured in Christ until He comes. There He is. And now, and that’s why there’s no more crying, the doors is just about shut. The net’s just went forth, just about its last time, just a few to pull like that to get into the Kingdom of God. The doors are closing!

Then what’s the next thing? The Jews has got to receive the Holy Ghost and be baptized in the Name of Jesus Christ. All along they persecuted and made fun of; and, there, as soon as the Holy Ghost is represented to them, they receive the baptism of the Holy Ghost. The Gentile Church is raptured. And those who refused, and just walked under justification, the dragon (the Roman power) spurts the water, which will unite with Communism, and take the church into a persecution like that. There they are pictured exactly.

Es ist die Person Christus Jesus, Die das reale Ding bewirkt, und hält jene Person in Christus gesichert, bis Er kommt. Dort ist Er. Und nun, und das ist es, weshalb kein Weinen da ist, die Türen sind nahezu geschlossen. Das Netz ging doch bewegt, eben jetzt in der letzten Zeit, einfach noch einige Züge, um in das Königtum Gottes zu bewegen. Die Türen sind am Zumachen!

Was ist dann die nächste Sache? Die Juden werden den Heiligen Geist empfangen und im Namen Jesu Christi getauft werden. Dauernd sind sie verfolgt und verspottet; und, dort, sobald ihnen der Heilige Geist gezeigt wird, werden sie die Taufe des Heiligen Geistes erhalten. Die Gemeinde der Nichtjuden ist entrückt. Und jene, welche es ablehnten, und doch in Gerechtigkeit wanderten, da speit der Drache (die römische Macht) das Wasser, welcher sich mit dem Kommunismus verbinden wird, und bedrängt die Gemeinde mit einer schweren Verfolgung. Dort sind sie präzise verbildlicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Oh brother, when we see it coming, that’s the reason I’m praying, that’s the reason I’m crying to God, “Lord, I want to get to those Jews. Let me start in down there in Africa, work with a few of those Gentiles and Mohammedans. And let me go over here in India and try to produce and show to them the real Lord Jesus Christ with His powers, His miracles, His Baptism, everything, and the Holy Ghost.” Then when they come to Jerusalem...

Brother Beeler, this was what you was asking about. When they come to Jerusalem and stand out there, and say, “Now, if Jesus is the Son of God that raised from the dead, He knows the things just like He did back there in the beginning, He can produce the same Life that He did back there. And if He does, will you accept Him as your personal Saviour?” And then show that God by His great powers and things of His resurrected power, He’s with us.

Then when they do that, say, “Now, you that have received Him as your personal Saviour...” I hope there’ll be thousands of them. Say, “The same Holy Ghost that fell on the Day of Pentecost is right here for you.”

Oh, Bruder, wenn wir es kommen sehen, aus diesem Grund bete ich, aus diesem Grund schreie ich zu Gott: "Herr, ich will zu jenen Juden gehen. Lass mich unten dort in Afrika beginnen, mit einigen der Nichtjuden und Mohammedanern. Und lass mich hier nach Indien herübergehen und versuchen, ihnen den realen Herrn Jesus Christus vorzulegen und zu zeigen, mit Seinen Kräften, Seinen Macht-Taten, Seiner Taufe, alles, und den Heiligen Geist." Wenn sie dann nach Jerusalem kommen...

Bruder Beeler, dieses ist, worüber du gefragt hattest. Wenn sie nach Jerusalem kommen und dort draußen stehen, und sagen: "Nun, wenn Jesus Gottes Sohn ist und von den Toten auferstand, kennt Er die Dinge genau, die Er damals im Anfang tat, Er kann dasselbe Leben bewirken, wie Er es damals tat. Und wenn Er es tut, werdet ihr Ihn als persönlichen Retter annehmen?" Und dann zeigen, dass Gott mit Seinen großen Kräften und Dingen Seiner Auferstehung mit uns ist.

Wenn sie dann dieses tun, sagen: "Nun, ihr, die ihr Ihn als persönlichen Retter angenommen habt..." Ich hoffe, dass es Tausende von ihnen sein werden. Sagt: "Derselbe Heilige Geist, der zu Pfingsten fiel, ist gerade für euch hier."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Then the Gospel goes back to the Jews right there at that time. Then there’ll be a revival amongst those Jews right there that’ll carry thousands and tens of thousands and... a 144.000, into the Kingdom of God, will be sealed by the sealing Angel.

I trust that He’s coming from the East. That’s the way He is from us now, with His seal in His hand. Then, oh, I want to be gathered in there. “I’ve sent a persecution here and a persecution there, and I’ve run the Jews and drove them as hard as I could. And they’ve drove back in. Many Jews in the United States (which they won’t escape from) has already received the Holy Ghost. But I’ve got all of the 144.000 standing there that’s going to receive the baptism of the Holy Ghost.”

And right there, as soon as that sealing Angel begins to seal that 144.000, the Gentile Church door is closed, and the Jews takes the Holy Ghost to the Jews. And they’ll have a revival that’ll sweep the entire world. Hallelujah! And the power of God will be manifested amongst the Jews. Oh, how marvelous! Whew! Oh, my!

Dann wird das Evangelium zu jener Zeit gerade dort zurück zu den Juden gelangen. Dann wir eine Erweckung unter jenen Juden sein, dass sie tausende und zehntausende und... solche 144.000, in das Königreich Gottes bringen werden, werden durch den siegelnde Engel versiegelt werden.

Ich vertraue darauf, dass Er von Osten her kommt. Auf diesem Weg ist Er von uns weg, mit Seinem Siegel in Seiner Hand. Dann, oh, ich will dort drin anwesend sein. "Ich habe eine Verfolgung hier und eine Verfolgung dort gesandt, und Ich trieb die Juden an, und trieb sie, so stark Ich konnte. Und sie wurden zurück hineingetrieben. Viele der Juden in den Vereinigten Staaten (welche sie nicht verlassen wollen) haben bereits den Heiligen Geist empfangen. Doch habe Ich der 144.000 alle, welche dort stehen, dass sie die Taufe des Heiligen Geist empfangen werden."

Und genau dort, sobald der Versiegelungs-Engel anfängt, diese 144.000 zu versiegeln, wird die Tür der Nichtjuden verschlossen werden, und die Juden werden eine Erweckung haben, die durch die gesamte Welt fegen wird. Halleluja! Und die Kraft Gottes wird unter den Juden verwirklicht werden. Oh, wie wunderbar! So also! Oh, oh ja!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Let me see, right quick, “Isaiah.” We got that “sons of God.” Now let’s see:

Is the Israel...

See if you could read that, brother. I... It was kind of run together, he rubbed it out a couple times. And I’ll be looking for another one. If you will, please. [Brother Neville reads the following question.]:

[Q-14]

Is not Isaiah’s meaning of “the beating of the swords into plowshares” to come to pass during the one-thousand-year reign of Christ, rather than something that man can bring, as so many modern religionists tell us?

Ever who you are, my dear brother or sister... looks like a man’s handwriting. But, anyhow, ever who you are, you are exactly right! That’s when the plowshares will be beat... or when the swords will be beat into plowshares. That’ll bring forth the Millennium Reign. And all those modernistic religious cults that’s going around trying to educate people into the Kingdom of God... That’ll be when God Himself will come in the supernatural Being and in the supernatural Power, to a supernatural-believing people, and will receive a supernatural Power that’ll mold God’s sons. Hallelujah! It’ll never be no more reading, writing, arithmetic, it’ll be by the power of the resurrection of Jesus Christ. Then the world will study war no more.

Lasst mich sehen, doch schnell, "Jesaja". Wir hatten jene "Söhne Gottes". Lasst uns nun sehen:

Ist das Israel...

Schau, wenn du das lesen kannst, Bruder. Ich... Es hat sich zusammengeschoben, das verschmierte es durch einige Male. Und ich suchte eine andere. Wenn du magst, bitte. [Bruder Neville liest die folgende Frage]:

[F-14]

Ist es nicht die Bedeutung in Jesaja mit "die Schwerter zu Pflugscharen schmieden", dass das in der eintausendjährigen Herrschaft Christi geschehen wird, eher als was Menschen bewirken können, wie es uns so manche modernen Religions-Vertreter erzählen?

Wer immer du bist, mein lieber Bruder oder Schwester... es scheint eine männliche Handschrift zu sein. Doch, so oder so, wer immer du bist, du bist genau richtig! Das ist, wenn die Pflugscharen zu... geschmiedet werden, oder wenn die Schwerter zu Pflugscharen geschmiedet werden. Die tausendjährige Herrschaft wir dieses bringen. Und all die modernistischen religiösen Kulte, die umhergehen und versuchen, die Menschen in das Königreich hinein zu erziehen... Das wird sein, wenn Gott Selbst im übernatürlichen Sein und in der übernatürlichen Kraft kommen wird, zu einem Volk, das an das Übernatürliche glaubt, und wird eine übernatürliche Kraft empfangen, das die Söhne Gottes formen wird. Halleluja! Es wird niemals mehr Lesen, Schreiben, Arithmetik geben, es wird durch die Kraft der Auferstehung Jesu Christi geschehen. Dann wird die Welt Krieg nicht mehr lernen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Every nation today, every power, every kingdom, is controlled by the devil. The Bible says so. And one of these days the kingdom of this world will become the kingdoms of our Lord and of His Christ, and He’ll rule and reign a thousand years upon the earth; and rapture the Church. Exactly, that’s exactly right, dear reader.

Jede Nation heute, jede Kraft, jedes Königreich ist durch den Teufel beherrscht. Die Bibel sagt das so. Und an einem dieser Tage wird das Königreich dieser Welt zum Königreich unseres Herrn und Seines Christus werden, und Er wird tausend Jahre auf der Erde herrschen und regieren; und die Gemeinde entrücken. Präzise, das ist präzise richtig, lieber Leser.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

The 144.000 is servants. The great number which no man could... “Multitudes which no man could number,” are the Gentiles.

Just a minute now, one more little thing on there. I can’t. I’ll just have congregational prayer then, in a few minutes. Look here, I think This is more important right now. I want to pray for the sick, but we’ll hurry up. Instead of having discernment, we’ll just go right through. I want to ask you something. Here’s even another one. I’ll just have to take this and get it next Sunday, I guess.

Die 144.000 sind Knechte. Die große Anzahl, welche niemand konnte... "Mengen, welche niemand zählen konnte", sind Nichtjuden.

Nun nur noch eine Minute, hier ist eine kleine Sache mehr. Ich kann nicht. Ich will dann gemeinsames Gebet haben, in wenigen Minuten. Seht hier, ich denke, dass dieses jetzt gerade wichtiger ist. Ich will für die Kranken beten, somit werden wir schnell machen. Anstelle der Unterscheidung, wir werden jetzt gerade hindurchgehen. Ich will euch etwas fragen. Da ist noch eine andere. Ich werde doch noch diese haben, und jene am nächsten Sonntag nehmen, überlege ich.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Look, friends, on this, how beautiful! Look! Want you to watch now, closely, this person who asked this question. The 144.000, now, that is the servants, they’ll serve. If you noticed, positionally, in the old Scripture...

Always look at the shadow if you want to see what the positive is. That’s right. Look back yonder, see what it is. Now, that’s vice versa since the Cross, and look what the positive is if you want to see what the shadow is. Back there, it was leaning up to the Cross, we had to look (back there) to see the shadow, to see what the Cross would be; now you have to look from the Cross, to look back and see what the shadow is. See? Look what Christ was in the days when He was here on earth, what He was then He is now. This is His shadow. See what I mean? You know, in the beginning when I explained it, that’s what it is. Now, if I’m looking from back there, I have to look what the shadow was to find out what this will be, what the Cross was.

Schaut, Freunde, auf dieses, wie schön! Schaut! Will von euch, dass ihr nun beachtet, nahe, diese Person, die diese Frage stellte. Die 144.000, nun, das sind die Knechte, sie werden dienen. Wenn ihr es beachtet, auf die Position bezogen, in den Alten Schriften...

Schaut immer auf den Schatten, wenn ihr sehen wollt, was die Verkörperung ist. Das stimmt. Schaut dort zurück und seht, was es ist. Nun, dieses ist die Umkehrung seit dem Kreuz, und so schaut hin, was die Verkörperung ist, wenn ihr sehen wollt, was der Schatten ist. Dort zurück bezog es sich auf das Kreuz; wir mussten (dort zurück) hinschauen, um den Schatten zu sehen, um zu wissen, was das Kreuz sein würde; nun müssen wir auf das Kreuz achten, um zurück zu schauen und sehen, was der Schatten ist. Seht ihr? Schaut hin, was Christus in den Tagen, worin Er hier auf der Erde war, war, was Er damals war, ist Er jetzt. Dieses ist der Schatten. Seht ihr, was ich meine? Ihr wisst, als ich es am Anfang erklärte, worum es geht. Nun, wenn ich von dort zurück hinschaue, so muss ich schauen, was der Schatten ist, um heraus zu finden, was dieses sein wird, was das Kreuz war.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, one day there was sin in Israel, and there was a man... by the tribe of the name of Levi. They pulled their swords and they went with Moses to the camp, and they destroyed everything that was sin. Is that right? God looked down and said, “Because you did this and stood for Me, your... all these others will serve you. And you go right into the temple as priests.” Is that right? “You stay right in the temple, and the rest of them will work and will bring in a tenth and take care of you.” Is that right?

Oh, hallelujah! If you can see what that temple was, that the Levites was the Bride. Now, when sin is wakening on every hand, the Levites is pulling their swords. The Holy Ghost-born Bride is standing out, saying, “Jesus Christ in the positive is Jesus Christ in the negative, just the same. Sin is still sin, it’s wrong to do these things!” That’s right, they’re standing there with a Sword.

God says, “Come ye now, the blessed of My Father.” That is the Bride.

Nun, da war einmal Sünde in Israel, und da war ein Mann... aus dem Stamm mit Namen Levi. Sie zogen ihre Schwerter und gingen mit Mose zum Lager, und sie zerstörten alles, was Sünde war. Stimmt das? Gott schaute herab und sagte: "Weil du dieses tatest und für mich gestanden bist, euer... alle anderen werden dir dienen. Und du gehst gerade in den Tempel als Priester." Stimmt das? "Du hältst dich gerade im Tempel auf, und die übrigen werden arbeiten und bringen den Zehnten und versorgen dich." Stimmt das?

Oh, halleluja! Wenn ihr sehen könnt, was der Tempel war, dass die Leviten die Braut waren. Nun, wenn überall Sünde aufkommt, ziehen die Leviten ihre Schwerter. Die Heilig-Geist-geborene Braut stellt sich hin, sagend: "Jesus Christus im Positiven ist Jesus Christus im Negativen, gerade Der Selbe. Sünde ist immer noch Sünde, es ist verkehrt, diese Dinge zu tun!" Das stimmt, sie stehen dort mit einem Schwert.

Gott sagt: "Kommt nun, die Gesegneten Meines Vaters." Das ist die Braut.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

There’s the servants, and look where the servants was camped. Twelve on this side... I mean, four on this side, four on that side, four on that side, and four on that side; twelve tribes. The twelve tribes are the 144.000. Look in the Book of Revelation, he saw the City with its twelve foundations. Upon each gate was a name of an apostle, and twelve gates. And around it was the twelve tribes, (hallelujah!), sitting around.

And in there was the Redeemed. Hallelujah! Black, white, yellow, brown, and all that’s Blood-washed will be His servants, He said they’ll be with Him. They’ll... The sun will not fall on them any more, they’ll not hunger nor thirst anymore, and through a great ceaseless Age will they live and reign with Christ forever: Him, the King; and them, the Queen. Rule and reign forever!

Dort sind die Knechte, und schaut, wo die Knechte sich gelagert hatten. Zwölf auf dieser Seite... Ich meine vier auf dieser Seite, vier auf jener Seite, vier auf jener Seite, und vier auf der anderen Seite; Zwölf Stämme. Die zwölf Stämme sind die 144.000. Seht in das Buch der Offenbarung, er sah die Stadt mit ihren zwölf Grundsteinen. Auf jedem Tor war der Name eines Apostels, und zwölf Tore. Und darum herum waren die zwölf Stämme, (Halleluja!), da angesiedelt.

Und hier waren die Erlösten. Halleluja! Schwarze, Weiße, Gelbe, Braune, und alle, die im Blut gewaschen sind, werden Seine Diener sein, Er sagte, sie werden mit Ihm sein.

Sie werden... Die Sonne wird nicht mehr auf sie fallen, sie werden weder hungern noch dürsten: Er, der König; und sie, die Königin. Herrschen und regieren in Ewigkeit!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla