Wie der Engel zu mir kam und sein Auftrag

HOW THE ANGEL CAME TO ME, AND HIS COMMISSION

Mo 17.01.1955, abends, Lane Tech High School
Chicago, Illinois, USA
Herkunft der Übersetzung: Voice Of God Recordings
(Übersetzung von unbekannt)
Übersetzungen anzeigen von:

Information/notes to this message
Source text: VOGR

And the brethren are probably... I see several tape recorders down here, and they’ll pick this up, of course. Anytime you want to know just what the Holy Spirit said to you, see the brethren here that’s got these tape recorders, they can run that right back through, you can get your case exactly. And watch and see if it don’t happen just exactly the way It said, you see. When you hear it breathe out “THUS SAITH THE LORD, ‘A certain thing, or this is this way,’” or just check it over and see if that’s right or not. See? It’s always that way.

Und die Brüder sind wahrscheinlich... Ich sehe mehrere Tonbandgeräte hier unten, und die werden dieses natürlich aufnehmen. Wann immer ihr wissen möchtet, was der Heilige Geist zu euch sagte, geht zu den Brüdern hier, die diese Tonbandgeräte haben und sie können es gleich zurücklaufen lassen, ihr könnt euren Fall exakt erhalten. Und passt auf und seht, ob es nicht genau in der Art und Weise eintritt, wie Er es sagte, seht ihr. Wenn ihr es verlauten hört „SO SPRICHT DER HERR: ‚Eine bestimmte Sache, oder dies ist in dieser Weise‘“ oder überprüft es einfach und seht, ob das richtig ist oder nicht. Seht? Es ist immer so.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, for just a little background... And I’m just kind of happy tonight that there’s just a few of us here. We’re just home folks, aren’t we? We’re not, none of us, strangers. We don’t... I can just use my Kentucky grammar and feel right at home now, ’cause we’re—we’re just... And I ain’t throwing off on Kentucky now, if there’s anybody here from Kentucky. Is there anybody here from Kentucky? Raise your hand. Say! I should feel right at home, shouldn’t I? That’s mighty fine.

My mother used to run a boarding house. And I went down there one day to find out... There a great group of men boarded there, and the big, long table set. And I said, “How many here is from Kentucky, stand up.” Everybody stood up. And I went up to church that night, my church, and I said, “How many here from Kentucky?” Everybody stood up. So I’d say, “Well, that’s very good.” The missionaries has done a good job, so we so thankful for it.

Nun, nur für einen kleinen Hintergrund... Und eigentlich bin ich irgendwie heute Abend glücklich, dass nur wenige von uns hier sind. Wir sind nur Einheimische, nicht wahr? Wir sind keine Fremden, keiner von uns. Wir tun nicht... Ich kann einfach meine Kentucky Grammatik benutzen und mich jetzt direkt zu Hause fühlen, denn wir sind-wir sind einfach... Und ich lasse jetzt nichts auf Kentucky kommen, falls hier jemand von Kentucky sein sollte. Ist hier jemand von Kentucky? Hebt eure Hand, Sagt mal! Ich sollte mich wirklich zu Hause fühlen, nicht wahr? Das ist sehr schön.

Meine Mutter betrieb früher eine Pension. Und eines Tages ging ich hinunter, um herauszufinden... Eine große Gruppe von Männern war dort abgestiegen, und der große, lange Tisch war gedeckt, Und ich sagte: „Wie viele hier sind von Kentucky, steht auf.“ Jeder stand auf, Ich ging an jenem Abend zur Gemeinde, meiner Gemeinde, und ich sagte: „Wie viele sind von Kentucky hier?“ Jeder stand auf. So sagte ich: „Hm, das ist sehr gut.“ Die Missionare haben eine gute Arbeit geleistet, dafür sind wir so dankbar.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, in the Book of Romans, the 11th chapter and the 28th verse. Listen closely now to the reading of the Scripture:

As concerning the gospel, they are enemies for your sakes: but as touching the election, they are beloved of the... for the fathers’ sakes.

For the gifts and callings of God are without repentance.

Shall we pray. Lord, help us tonight now as we approach this reverently, with all of our heart, in sincerity, only for Your glory these things are said. And help me, Lord, and put just in my mind just the things that should be said and how much to say. Stop me when it’s Your time. I ask that every heart will receive these things for the benefit of the sick and needy in this audience. For I ask it in Jesus Christ’s Name. Amen.

Nun, im Römer Brief, dem 11. Kapitel und dem 28. Vers. Hört jetzt dem Lesen des Wortes genau zu:

Hinsichtlich des Evangeliums sind sie zwar Feinde um euretwillen, hinsichtlich der Auswahl aber Geliebte um der-der Väter willen.

Denn die Gnadengaben und die Berufungen Gottes sind unbereubar.

Lasst uns beten. Herr, hilf uns jetzt heute Abend, während wir uns diesem ehrfürchtig mit unserem ganzen Herzen in Aufrichtigkeit nähern, nur zu Deiner Verherrlichung werden diese Dinge gesagt. Und hilf mir, Herr, und lege doch nur die Dinge in meinen Sinn, die gesagt werden sollen, und wie viel zu sagen ist. Stoppe mich, wenn es Deine Zeit ist. Ich bitte, dass jedes Herz in dieser Zuhörerschaft diese Dinge zum Nutzen der Kranken und Bedürftigen empfangen wird. Denn ich bitte es im Namen Jesu Christi. Amen.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, I want to approach this subject just while we’re small. And—and I’ll try not to keep you too long, I’ll lay my watch out here and try my best now to let you out in good time so you can be back tomorrow night. Now, be in prayer. I don’t think the boy even give out cards. I never asked him whether he... And if they didn’t or whether they did or did not, it doesn’t matter. We got cards in here anyhow if we have to call some. So, if not, why, we’ll just see what the Holy Spirit says.

Now, if you’ll listen close... Now, this may... being that I... It’s just a few of us here, it’s a good time to say this, ’cause it—it deals with my own personal being. And that’s the reason I read this Scripture tonight, that you might see that gifts and callings are not anything that anyone can merit.

Nun, ich will dieses Thema behandeln, während wir nur wenige sind. Und-und ich werde versuchen euch nicht allzu lange festzuhalten, ich werde meine Uhr hier hinlegen und jetzt mein Bestes versuchen, euch in einer guten Zeit zu entlassen, damit ihr morgen Abend zurück sein könnt. Nun, seid im Gebet. Ich glaube nicht einmal, dass der Junge Karten ausgeteilt hat. Ich habe ihn nicht gefragt, ob er... Und ob sie es nicht oder ob sie es getan haben oder nicht, es ist egal. Wir haben sowieso Karten hier, wenn wir einige aufrufen müssen. So, wenn nicht, nun, wir werden einfach sehen, was der Heilige Geist sagt.

Nun, wenn ihr gut zuhören wollt... Nun, dieses mag... so weil ich... Es sind nur wenige von uns hier, so ist es ein guter Moment dies zu sagen, denn es-es geht um meine eigene Person. Und das ist der Grund, dass ich diese Schriftstelle heute Abend las, damit ihr seht, dass Gaben und Berufungen nichts sind, was sich jemand verdienen kann.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Paul speaking here, said, “The Jews, in the line of the Gospel, was blinded and away from God, that, for our sake.” But the verse just before that, said, “All Israel will be saved.” All Israel will be saved. According to the election, God the Father has loved them and blinded them that we Gentiles might have a place now of repentance, that, through Abraham, his Seeds could bless all the world according to His Word. See how the sovereignty of God is? His Word’s just got to be. He just can’t be nothing else. And now we, by... God has elected us; He’s elected the Jew; and He’s...

Paulus spricht hier, sagte: „Die Juden waren hinsichtlich des Evangeliums verblendet und fern von Gott und das um unseretwillen.“ Aber, der Vers gerade davor sagte: „Ganz Israel wird errettet sein.“ Ganz Israel wird errettet sein. Gemäß der Erwählung hat Gott der Vater sie geliebt und sie verblendet, damit wir Heiden jetzt einen Platz der Buße haben können, damit durch Abrahams Samen die ganze Welt, gemäß Seinem Wort gesegnet werden könnte. Seht, wie die Souveränität Gottes ist? Sein Wort muss einfach genauso sein. Er kann einfach nichts anderes sein. Und nun wir, durch... Gott hat uns erwählt; Er hat die Juden erwählt; und Er ist...

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

All these things is God’s foreknowledge. When He spoke of them what would be, He foreknew it. Now, God, in order to be God, at the beginning He had to know the end or He wasn’t the infinite God. God’s not willing that any should perish. Certainly not! He doesn’t want anyone to perish. But at the beginning of the beginning of the days, the—the world, God knew just exactly who would be saved and who would not be saved. He didn’t want the people to be lost, “It’s not His will that any should be lost, but it’s His will to save everybody,” but He knew from the beginning who would and who would not. That’s the reason He could foresay, “This thing will happen. That thing will happen,” or, “This will be that. This person will be that way.” See?

All diese Dinge sind Gottes Vorherwissen. Wenn Er davon sprach, was sein wurde, wusste Er es vorher. Also musste Gott, um Gott zu sein, musste Er am Anfang das Ende kennen, sonst wäre Er nicht der unendliche Gott. Gott will nicht, dass irgendjemand umkommen soll. Gewiss nicht! Er will nicht, dass irgendjemand umkommt. Aber am Anfang des Anfangs der Tage, der-der Welt, wusste Gott ganz genau, wer errettet und wer nicht errettet werden wurde. Er wollte nicht, dass die Menschen verloren gehen: „Es ist nicht Sein Wille, dass irgendjemand verloren geht, aber Sein Wille ist es jeden zu erretten“, aber Er wusste von Anbeginn, wer wurde und wer nicht. Das ist der Grund, warum er Vorhersagen konnte: „Diese Sache wird geschehen. Jene Sache wird geschehen“, oder: „Dieses wird das sein. Diese Person wird so sein.“ Seht?

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

He could foreknow it because He’s infinite. If you know what it means, that’s just, “there’s nothing that He don’t know.” See, He knows. Well, there’s nothing from before time, and after there’s no more time, see, He still knows everything. Everything is in His mind. And then as Paul said in Romans, the 8th and 9th chapter, “Then why does He still find fault?” So we see that, but God...

Like preaching the Gospel. Someone said, “Brother Branham, do you believe That?”

I said, “Look.”

Said, “You must be Calvinist.”

I said, “I am Calvinist as long as Calvinist is in the Bible.”

Now, there’s a limb on the Tree, that’s Calvinism, but there’s more limbs on the Tree, too. A tree has more than one limb. He just wanted to run it on out there into Eternal Security, and after a while you go on off into Universalism and you drop off out there somewhere, there’s no end to it. But when you get through with Calvinism, come back up and start on Arminianism. See, there’s another limb on the Tree, and another limb on the Tree, just keep on. The whole thing together makes the Tree. So I believe in—in the... in Calvinism as long as it stays in the Scripture.

Er konnte es vorher wissen, weil Er unendlich ist. Wenn ihr wisst was es bedeutet, das ist einfach: „es gibt nichts, das Er nicht weiß.“ Seht, Er weiß. Nun, es gibt nichts, vor der Zeit und nachdem es keine Zeit mehr gibt, seht, Er weiß immer noch alles. Alles ist in Seinen Gedanken. Und dann, wie Paulus in Römer, dem 8. und 9. Kapitel sagte: „Warum tadelt Er immer noch?“ So sehen wir das, aber Gott...

Wie das Predigen des Evangeliums. Einer sagte: „Bruder Branham, glauben Sie Das?“

Ich sagte: „Schau“

Sagte: „Sie müssen ein Calvinist sein.“

Ich sagte: „Ich bin ein Calvinist, solange Calvinist in der Bibel ist.“

Nun, da ist ein Ast am Baum, das ist Calvinismus, aber da sind noch mehr Aste am Baum. Ein Baum hat mehr als einen Ast. Er wollte es einfach dort in die ewige Sicherheit hinauslaufen lassen, und nach einer Weile geht ihr verkehrt weiter in den Universalismus hinein und ihr fallt dann irgendwo dort ab, es gibt dazu kein Ende. Aber wenn ihr mit Calvinismus durch seid, kommt zurück und beginnt mit Arminianismus. Seht, da ist ein anderer Ast an dem Baum, und ein anderer Ast an dem Baum, macht nur weiter. Die ganze Sache zusammen bildet den Baum. So glaube ich an-an den... an Calvinismus, solange er in der Schrift bleibt.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And I believe that God knew before the foundation of the world, chose His Church in Christ, and slayed Christ before the foundation of the world. Scripture said so, “He was the Lamb of God slain from the foundation of the world.” See? And Jesus said that He knew us before the foundation of the world, Paul said that, “He—He knew us and predestinated us unto the adoption of the children by Jesus Christ before the world was ever formed.” That’s God. That’s our Father. See?

So don’t worry, the wheels are turning just right, everything’s coming just in time. The only thing, is, get in the turn. And that’s the—that’s the good part about it, then you know how to work when you’re getting in the turn.

Now, notice now, “The gifts and callings without repentance,” that’s the only way that I could—could Scripturally place my calling in the Lord. And trusting that I’m with friends tonight who will surely understand this and not think it’s personal, but that you might have an understanding and know just what’s the—what the Lord has said that He would do, and find something moving and then follow in it.

Und ich glaube, dass Gott vor der Grundlegung der Welt wusste, Seine Gemeinde in Christus auserwählte, und Christus vor Grundlegung der Welt schlachtete. So sagt es die Schrift: „Er war das Lamm Gottes, geschlachtet vor der Grundlegung der Welt.“ Seht? Und Jesus sagte, dass Er uns vor Grundlegung der Welt kannte, Paulus sagte dies: „Er-Er kannte uns und hat uns vorherbestimmt zur Einsetzung in die Sohnschaft durch Jesus Christus, bevor die Welt je geformt wurde.“ Das ist Gott. Das ist unser Vater. Seht?

So seid nicht besorgt, die Räder drehen sich genau richtig, alles kommt zur richtigen Zeit. Das Einzige ist, geht in die Drehung hinein. Und das ist das das ist das Gute daran, dann wisst ihr, wie ihr handeln müsst, wenn ihr in die Drehung hineinkommt.

Nun, beachtet nun: „Die Gaben und Berufungen, ohne Reue“, das ist die einzige Weise, wie ich meine Berufung im Herrn schriftgemäß platzieren konnte-konnte. Und ich vertraue darauf, dass ich heute Abend unter Freunden bin, die dieses sicherlich verstehen werden und nicht denken, dass es um meine Person geht, aber damit ihr ein Verständnis habt und wisst, Was genau der-was der Herr gesagt hat, was Er tun würde, und erkennt, dass sich etwas bewegt und dann folgt diesem.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, in the beginning, the first thing that I can ever remember is a vision. The first thing that I can recall to my mind is a vision that the Lord gave me. And that was many, many years ago, I was a little bitty boy. And I had a rock in my hand.

Now, I beg your pardon, I can remember when I was wearing a long dress. I don’t know whether you (any you all) old enough to remember when little boys used to wear long dresses. How many in here remembers when children wore, yes, long dresses? Well, I can remember, in my little old hut there where we lived, I was crawling on the floor. And it was someone, I don’t know who it was, come in. And Mama had worked a little—little blue ribbon in my dress. And I was just barely able to walk. But I was crawling then, and I stuck my finger in the snow on their feet, and was eating the snow off his foot standing by the side of the fireplace, getting warm. I remember my mother jerking me up for it.

Nun, am Anfang, das Erste, an das ich mich überhaupt erinnern kann, ist eine Vision. Die erste Sache, die ich mir in mein Gedächtnis zurückrufen kann, ist eine Vision, die der Herr mir gab. Und das war viele, viele Jahre her, ich war ein ganz kleiner Junge. Und ich hatte einen Stein in meiner Hand.

Nun, ich bitte um Entschuldigung, ich kann mich daran erinnern, als ich ein langes Kleid getragen habe. Ich weiß nicht, ob ihr (alle) alt genug seid, um euch daran zu erinnern, dass kleine Jungen lange Kleider getragen haben. Wie viele von euch erinnern sich daran, als Kinder, ja, lange Kleider trugen? Nun, ich kann mich daran erinnern, dort in meiner kleinen alten Hütte, wo wir lebten, da bin ich auf dem Boden gekrabbelt. Und jemand, ich weiß nicht wer es war, kam herein. Und Mama hatte ein kleines-kleines blaues Band in mein Kleid eingearbeitet. Und ich konnte noch kaum laufen. So bin ich damals gekrabbelt, und ich steckte meinen Finger in den Schnee auf ihren Füßen, und habe den Schnee von seinem Fuß gegessen, als er neben dem Kamin stand, um warm zu werden. Ich erinnere mich, dass meine Mutter mich deswegen hochgenommen hat.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And then the next thing I remember, must have been about two years later, I had a little rock. And that would make me about three years old, and my little brother then would just been about not quite two years old. And so we were out in the back of the yard where there was just an old chip yard where they used to bring the wood up and chop the wood. How many remembers them days when you used to pull the wood up in the back yard and chop it? Why did I wear a tie even tonight? I—I’m right at home.

Then when they... Out there in the old chip yard there was a little branch that run down there, come from the spring. Had an old gourd dipper up there at the spring where we’d dip our water and put it in the old bucket, old cedar bucket, and bring it down.

Und das Nächste woran ich mich erinnere, muss ungefähr zwei Jahre später gewesen sein, ich hatte einen kleinen Stein. Und da muss ich ungefähr drei Jahre gewesen sein, und mein kleiner Bruder war dann damals ungefähr, noch nicht ganz zwei Jahre alt. Und so waren wir draußen hinten im Hof, wo einfach ein alter Späne Hof war, wohin sie das Holz gebracht haben und das Holz hackten. Wie viele erinnern sich an diese Zeit, als man das Holz in den Hinterhof zog und es zerhackte? Warum trage ich heute Abend überhaupt eine Krawatte? Ich-ich bin ganz zu Hause.

Dann als sie ... Dort draußen in dem alten Späne Hof war ein kleiner Seitenarm, der von der Quelle kam, die dort entlang ging. Hatten eine alte Kürbiskelle dort an der Quelle, wo wir unser Wasser schöpften und es in den alten Eimer füllten, alten Eimer aus Zedernholz, und ihn runter brachten.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I remember the last time I seen my little, old grandmother before she died, she was one hundred and ten years old. And when she died, I picked her up in my arms and held her like this just before she died. She put her arms around me, and said, “God bless your soul, honey, now and forever,” when she died.

And I don’t think the woman ever owned a—a pair of shoes of her own, in her life. And I remember watching her, and even when I was a young man, would go down to see them, every morning she’d get up, barefooted, and go through that snow up to the spring, get a bucket of water and come back, her feet right in that. So it don’t hurt you, she lived to be a hundred and ten. So (yes, sir) she was very, very rugged, too.

Ich erinnere mich an das letzte Mal, als ich meine kleine, alte Großmutter gesehen habe, bevor sie starb, sie war einhundertzehn Jahre alt. Und als sie starb, nahm ich sie in meine Arme und hielt sie so, kurz bevor sie starb. Sie legte ihre Arme um mich und sagte: „Gott segne deine Seele, Liebling, jetzt und in Ewigkeit“, als sie starb.

Und ich glaube nicht, dass die Frau jemals in ihrem Leben ein-ein Paar eigene Schuhe besaß. Und ich erinnere mich, wie ich ihr zuschaute, und sogar als ich ein junger Mann war, ging ich hinunter um sie zu besuchen, jeden Morgen stand sie auf, barfuß, und ging durch diesen Schnee hoch bis zur Quelle, holte einen Eimer voll Wasser und kam zurück, ihre Füße ganz darin. Also, es schadet euch nicht, sie wurde einhundertzehn. So (ja, mein Herr) sie war auch sehr, sehr robust.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So then I remember she was going to tell me about my father’s marbles that he played with when he was a boy. “And that poor old thing,” I thought, “how’s she going to get up in that attic?” A little, old two-room shack, and it had an attic up there. And they had two saplings cut, and a ladder made, to go up. Well, I said...

Well, now, she said, “Now, after dinner I’m going to tell you, show you your—your daddy’s marbles.”

And I said, “All right.”

So she was going to show them to me, in a trunk upstairs where she had her stuff put away like the old folks do. And I thought, “How in the world is that poor old thing going to get up that ladder?” So I got around there and I said, “Grandma,” I said, “now, wait, honey, I’ll get up here and help you.”

She said, “Stand aside.” Up that ladder she went like a squirrel. She said, “Well, come on!”

And I said, “All right, Grandma.”

I thought, “Oh, my, if I can just be like that, that much of strength in me yet at a hundred and ten years old!”

So, dann erinnere ich mich, dass sie mir über die Murmeln meines Vaters erzählen wollte, mit denen er spielte, als er ein Junge war. „Und das arme, alte Ding“, dachte ich: „wie wird sie hoch auf diesen Dachboden kommen'?“ Eine kleine, alte Hütte mit zwei Räumen, und darüber befand sich ein Dachboden. Und sie hatten zwei Bretter von jungem Holz zersägt und eine Leiter gemacht, um hoch zu kommen. Nun, ich sagte...

Nun gut, sie sagte: „Nun nach dem Essen werde ich dir erzählen, dir die Murmeln deines-deines Papas zeigen.“

Und ich sagte: „In Ordnung.“

So wollte sie sie mir zeigen, in einem Schrank oben, wo sie ihre Sachen verstaut hatte, wie es die älteren Leute tun. Und ich dachte: „Wie um alles in der Welt wird dieses arme, alte Ding diese Leiter hoch kommen?“ So trat ich heran und sagte: „Oma“, sagte ich: „nun warte, Liebe, ich werde da hoch gehen und dir helfen.“

Sie sagte: „Geh' zur Seite.“ Sie ging diese Leiter hoch wie ein Eichhörnchen. Sie sagte: „Na los, komm!“

Und ich sagte: „In Ordnung, Oma.“

Ich dachte: „Oh, my, wenn ich nur so sein könnte, noch so viel Kraft in mir mit einhundertzehn Jahren!“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, then I remember being at this little old spring, and I had a rock and was throwing it down like that, in the mud, trying to show my little brother how strong I was. And there was a bird sitting up in the tree and he was chirping, tearing around, a little old robin or something. And, the little robin, I thought he spoke to me. And I turned and listened, and the bird flew away, and a Voice said, “You’re going to spend a big part of your life near a city called New Albany.”

That’s three miles from where I was raised. Went, about a year later, to the place, having no idea of ever going... New Albany. Along through life, how those things...

Nun, dann erinnere ich mich, wie ich an dieser kleinen, alten Quelle war, und ich hatte einen Stein und warf ihn so, in den Schlamm runter, versuchte meinem kleinen Bruder zu zeigen, wie stark ich war. Und dort saß ein Vogel oben in dem Baum und er zwitscherte, sauste herum, ein kleines, altes Rotkehlchen oder etwas Ähnliches. Und, das kleine Rotkehlchen, ich dachte, es sprach zu mir. Und ich drehte mich um und hörte zu, und der Vogel flog weg, und eine Stimme sagte: „Du wirst einen großen Teil deines Lebens in der Nähe einer Stadt verbringen, die New Albany heißt.“

Das sind drei Meilen von dort, wo ich aufgewachsen bin. Wir zogen ungefähr ein Jahr später zu dem Ort, hatten nie vorgehabt es jemals zu gehen... New Albany. Durchs Leben hindurch, wie diese Dinge...

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, look, my people was not religious. My father and mother did not go to church. Before that, they were Catholic.

My little nephew sitting in here somewhere tonight, I guess, I don’t know. He’s a soldier. I’m praying for him. He’s Catholic himself, still Catholic. And last evening, when he was here and saw those things of God, he was standing right there at the platform. He said, standing there, and he said, “Uncle Bill?” He’s been overseas for a long time, said, “When I seen that... ” Said, “That—that don’t happen in the Catholic church.” He said, “That... I—I believe, Uncle Bill, you’re right,” he said.

And so I said, “Honey, it isn’t me right, it’s Him that’s right. See, Him that’s right.” And so he said he... I said, “Now, I’m not asking you to do nothing, Melvin, but just serve the Lord Jesus Christ with all your heart. You go anywhere you want to. But be sure that in your heart that Jesus Christ has been born anew, see, in your heart. Then you go to any church you want to after that.”

Nun, seht, meine Familie war nicht religiös. Mein Vater und meine Mutter sind nicht zur Kirche gegangen. Ursprünglich waren sie katholisch.

° Mein kleiner Neffe sitzt heute Abend irgendwo hier drinnen, glaube ich, ich weiß es nicht. Er ist ein Soldat, Ich bete für ihn. Er ist selbst Katholik, immer noch Katholik. Und gestern Abend, als er hier war und diese Dinge Gottes sah, er stand genau hier an der Plattform. Er sagte, dort stehend, und er sagte: „Onkel Bill?“ Er war lange Zeit in Übersee, sagte: „Als ich das gesehen habe...“ Sagte: „Das-das passiert nicht in der katholischen Kirche.“ Er sagte: „Das... ich-ich glaube, Onkel Bill, du bist richtig“, sagte er.

Und so sagte ich: „Lieber, nicht ich bin richtig, Er ist es, der richtig ist. Seht, Er ist richtig.“ Und so sagte er, er... Ich sagte: „Nun, ich bitte dich, nichts anderes zu tun, Melvin, als nur mit deinem ganzen Herzen dem Herrn Jesus Christus zu dienen. Gehe überall hin, wo du willst. Aber sei dir sicher, dass Jesus Christus in deinem Herzen von neuem geboren ist, sieh, in deinem Herzen, Dann danach, gehe zu jeder Kirche, zu der du gehen willst.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, but the people before me were Catholic. My father’s Irish and my mother was Irish. The only break there is in the Irish blood, my grandmother was a Cherokee Indian. My mother is just about a half-breed. And so then I... to me, it’s my... our generation, after three it’s done faded out. But that’s the only break in being strictly Irish, Harvey and Branham was the name. And then behind that was Lyons, which is still Irish. And then they was all Catholic. But myself, we had no religious training or teaching at all, as children.

But those gifts, that visions, I saw visions right then just the same as I do now, that’s right, because gifts and callings are without repentance. It’s the foreknowledge of God, God doing something. Down through life I was afraid to say anything about it.

Nun, aber meine Vorfahren waren katholisch. Mein Vater ist irisch, und meine Mutter war irisch. Die einzige Unterbrechung in dem irischen Blut ist meine Großmutter, sie war eine Cherokee Indianerin. Meine Mutter ist eigentlich ein Mischling. Und so ich dann... für mich, es ist meine... unsere Generation, nach dreien ist es verschwunden. Aber das ist die einzige Unterbrechung, rein irisch zu sein, Harvey und Branham war der Name. Und danach war es Lyons, was immer noch irisch ist. Und dann waren sie alle katholisch. Aber ich selbst, wir hatten als Kinder überhaupt keine religiöse Schulung oder Erziehung.

Aber diese Gaben, diese Visionen, ich sah damals Visionen genauso wie ich sie jetzt sehe, das stimmt, denn Gaben und Berufungen sind unbereubar. Es ist das Vorherwissen Gottes, Gott tut etwas. Mein Leben lang fürchtete ich mich etwas darüber zu sagen.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

You’ve read my story in the little book called "Jesus Christ The Same Yesterday, Today, And Forever". I think it’s in some of the books, these others. Is that right, Gene? Is it in this, the regular—the regular book, in the—in the book we have now? Is it, Life Story? I think it is. Then when we had... Ain’t that awful? My own books, and I have never read them, myself. But somebody else writes them, so then it’s just something they’ve take in the meeting. I’ve been through that, so I’m looking for something else always to happen. So, then, they’re fine, I’ve read parts of them now, here and there, just as I get a chance.

Ihr habt meine Geschichte in dem Büchlein gelesen, mit dem Titel "Jesus Christus derselbe gestern, heute, und in Ewigkeit". Ich denke es ist in einigen jener Bücher, diesen anderen. Ist das richtig, Gene? Ist es in diesem, dem regulären-regulären Buch, in dem-in dem Buch, das wir jetzt haben? Ist es, die „Lebensgeschichte“? Ich denke das ist es. Dann als wir hatten... Ist es nicht schlimm? Meine eigenen Bücher, und ich habe sie nie selbst gelesen. Aber jemand anderes schreibt sie, so ist es dann einfach so, dass sie sie in die Versammlung mitnehmen. Ich bin damit durch, also schaue ich danach aus, dass immer etwas anderes geschieht. Nun dann, sie sind gut, ich habe jetzt Teile davon gelesen, hier und dort, so wie ich eine Gelegenheit bekomme.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And now, anyhow, as a—as a little boy, you know the vision how it spoke to me, I was about seven years old, and said, “Don’t drink or smoke or defile your body in any way, there’ll be a work for you to do when you get older.” And you’ve heard that told in the book. Well, that’s right. All along it kept happening.

When I become a minister, well, then it—then it really started happening all the time.

And I one night saw our Lord Jesus. I’m saying this with permission, I believe, from the Holy Spirit. The Angel of the Lord that comes is not the Lord Jesus. It doesn’t look like Him in the same vision. For, the vision I saw of the Lord Jesus, He was a little Man. He wasn’t... I had been out in the field, praying for my dad. And I come back in and I went to the bed, and that night I looked at him and I—I said, “O God, save him!”

Und nun, wie dem auch sei, als ein... als ein kleiner Junge, ihr kennt die Vision, wie sie zu mir sprach, ich war ungefähr sieben Jahre alt, und sagte: „Trinke oder rauche nicht noch beschmutze deinen Leib in irgendeiner Weise, es gibt ein Werk für dich zu tun, wenn du alter bist.“ Und ihr habt davon in dem Buch gehört. Nun, das ist richtig. Die ganze Zeit hindurch geschah es.

Als ich ein Prediger wurde, nun, dann es-dann begann es wirklich andauernd zu geschehen.

Und eines Nachts sah ich unseren Herrn Jesus. Ich glaube, ich sage dies mit Erlaubnis des Heiligen Geistes. Der Engel des Herrn, der kommt, ist nicht der Herr Jesus. Es sieht nicht so aus wie Er in der gleichen Vision. Denn in der Vision, die ich von dem Herrn Jesus sah, war Er ein kleiner Mann. Er war nicht... Ich war draußen im Feld, betete für meinen Vater. Und ich kam wieder rein und ich ging zu Bett, und in dieser Nacht schaute ich ihn an und ich-ich sagte: „O Gott, rette ihn!“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

My mother has already been saved and I’d baptized her. Then I thought, “Oh, my dad drinks so.” And I thought, “If I could just get him to accept the Lord Jesus!” I went out, laid down on a little old pallet out in the front room, near the door.

And Something said to me, “Rise up.” And I raised up, went walking, and went back into the field behind me, an old broom sage field.

And there, standing not over ten feet from me, stood a Man; white garment on, a little Fellow; had His arms folded like this; a beard, kind of short; hair down to His shoulders; and He was looking sideways from me, like that; peaceful-looking figure. But I couldn’t understand it, how His feet, one just behind the other. And the wind blowing, His robe moving, sage blowing.

I thought, “Now, wait a minute.” I bit myself. I said, “Now, I’m not asleep.” And I pulled down, pulled a little piece of that sage off, you know, got it like a toothpick in it. I put it in my mouth. I looked back towards the house. I said, “No, I was in there praying for dad, and Something said come out here, and here stands this Man.”

Meine Mutter war schon gerettet worden und ich hatte sie getauft. Dann dachte ich: „Oh, mein Papa trinkt so.“ Und ich dachte: „Wenn ich ihn nur dazu bekommen könnte den Herrn Jesus anzunehmen! “ Ich ging hinaus, legte mich auf eine kleine, alte Liege im Vorraum, nahe der Tür.

Und Etwas sagte zu mir: „Stehe auf.“ Und ich stand auf, ging los und ging zurück ins Feld hinter mir, ein altes Ginsterfeld.

Und da, nicht mehr als zehn Fuß [drei Meter] von mir entfernt, stand ein Mann; bekleidet mit einem weißen Gewand, ein kleiner Mann; hatte Seine Arme so verschränkt; einen Bart, relativ kurz; Haare bis zu Seinen Schultern; und Er schaute seitwärts an mir vorbei, ungefähr so; eine friedlich aussehende Erscheinung, Aber ich konnte es nicht verstehen, wie Seine Füße, einer einfach hinter dem anderen. Und der Wind wehte, Sein Gewand bewegte sich, der Ginster wehte.

Ich dachte: „Nun, Moment mal.“ Ich biss mich selbst. Ich sagte: „Nun, ich schlafe nicht.“ Und ich riss herunter, riss ein kleines Stück dieses Ginsters ab, wisst ihr, nahm es wie einen Zahnstocher. Ich steckte es in meinen Mund. Ich schaute zurück zum Haus. Ich sagte: „Nein, ich war dort drin und habe für Papa gebetet, und Etwas sagte komm hier heraus, und hier steht dieser Mann.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I thought, “That looks like the Lord Jesus.” I thought, “I wonder if it is?” He was looking just exactly, directly towards where our house sets now. So I moved around this way to see if I could see Him. And I could see the side of His face like that. But He... I had to turn way around this way to see Him. And I said, “Uhm!” Never moved Him. And I thought, “I believe I’ll call Him.” And I said, “Jesus.” And when He did, He looked around like that. That was all I remember, He just reached out His arms.

There’s not an artist in the world could paint His picture, the characters of His face. The best I’ve ever seen is that Hofmann’s Head of Christ at Thirty-Three, I’ve got it on all literature and everything I use. That’s because that looks just like it, and so then... or pretty near, as close as it could be.

He looked like, a Man, if He’d speak, the world would come to an end, and yet with so much love and kindness till you—you... I just pitched over. And at daylight, I found myself just in the break of day, pajama shirt soaking wet with tears, when I come to myself, walking, back through the broom sage field, home.

Ich dachte: „Das sieht wie der Herr Jesus aus.“ Ich dachte: „Ich frage mich, ob es so ist?“ Er schaute ganz genau, direkt dahin, wo jetzt unser Haus steht. So bin ich auf die andere Seite gegangen, um zu sehen ob ich Ihn sehen könnte. Und ich konnte so Sein Profil sehen. Aber Er... Ich musste mich ganz so herum drehen um Ihn zu sehen. Und ich sagte: „Uhm!“ Das bewegte Ihn nicht. Und ich dachte: „Ich glaube ich werde Ihn rufen.“ Und ich sagte: „Jesus“. Und als Er es tat, schaute Er so herum. Das war alles woran ich mich erinnere, Er streckte einfach Seine Arme aus.

Kein Künstler in der Welt könnte Sein Bild malen, die Charaktere Seines Gesichtes. Das Beste, was ich je gesehen habe, war Hofmanns „Haupt von Christus mit Dreiunddreißig“, ich habe es auf allen Schriften und allem was ich gebrauche, Und das deshalb, weil es so aussieht, und so dann... oder sehr ähnlich, so nah, wie es sein konnte.

Er sah aus wie ein Mann, der, wenn Er sprechen würde, würde die Welt zum Ende kommen, und dennoch mit so viel Liebe und Güte, bis du-du... ich fiel einfach um. Und bei Tagesanbruch kam ich wieder zu mir, gerade während der Morgendämmerung, mein Schlafanzugoberteil durchnässt mit Tränen, als ich zur mir kam, ging ich zurück durch das Ginsterfeld nach Hause.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I told it to a minister friend of mine. He said, “Billy, That’ll run you crazy.” He said, “That’s the devil.” And said, “Don’t you fool with nothing like that.” I was a Baptist minister at the time.

Well, I went over to another old friend of mine. I set down and told him about It. I said, “Brother, what do you think about That?”

He said, “Well, Billy, I’ll tell you.” He said, “I believe if you’d try to keep your life, just preach what’s in the Bible here, the grace of God and so forth, I wouldn’t go off after some fantastic thing, something like that.”

I said, “Sir, I don’t mean to go off after some fantastic thing.” I said, “Only thing I’m trying to find out is what this is.”

He said, “Billy, years ago they used to have those things in the churches. But,” said, “when the apostles ceased, those things ceased with it.” And said, “Now the only thing that we have that... any kind of seeing those things,” said, “it’s spiritualists, demons.”

I said, “O Brother McKinney, you mean that?”

He said, “Yes, sir.”

I said, “O God, have mercy on me!”

I said, “I—I... Oh, Brother McKinney, will you—will you join with me in prayer that God will never let it happen to me? You know I love Him and I don’t want to be wrong in these things.” I said, “You pray with me.”

He said, “I will, Brother Billy.” And so we had prayer right there in the—in the parsonage.

I asked several ministers. The same thing would come. Then I got scared to ask them, ’cause they’d be thinking I was a devil. So I—I didn’t want to be like that. I knowed in my heart something happened. Now, that’s all, there—there was something in my heart that happened. And I didn’t want to be like that, never.

Ich erzählte dies einem meiner Predigerfreunde. Er sagte: „Billy, Das wird dich verrückt machen.“ Er sagte: „Das ist der Teufel.“ Und sagte: „Spiel nicht mit solchen Sachen.“ Ich war zu der Zeit ein Baptistenprediger.

Nun, ich ging zu einem anderen, alten Freund von mir. Ich setzte mich hin und erzählte ihm Darüber. Ich sagte: „Bruder, was denkst du Darüber?“

Er sagte: „Nun Billy, ich werde es dir sagen.“ Er sagte: „Ich glaube, wenn du versuchen würdest dein Leben weiterzufuhren, einfach predigst, was hier in der Bibel ist, die Gnade Gottes und so weiter, ich würde nicht einer phantastischen Sache wie dieser hinterher laufen.“

Ich sagte: „Mein Herr, ich habe nicht vor hinter einer phantastischen Sache her zulaufen.“ Ich sagte: „Das Einzige, was ich versuche ist, herauszufinden, was dies ist.“

Er sagte: „Billy, vor vielen Jahren hatten sie solche Dinge in den Gemeinden. Aber“, sagte: „als die Apostel endeten, hörten diese Dinge mit ihnen auf.“ Und sagte: „Nun, die einzige Sache die wir haben, die... jegliche Art des Sehens solcher Dinge“, sagte: „es sind Spiritisten, Dämonen.“

Ich sagte: „Oh Bruder McKinney, ist das dein Ernst?“

Er sagte: „Ja, mein Herr.“

Ich sagte: „O Gott, sei mir gnädig! “

Ich sagte: „Ich-ich... Oh Bruder McKinney, willst du... willst du dich mit mir im Gebet verbinden, dass Gott es nie mehr mit mir geschehen lassen wird? Du weißt, ich liebe Ihn und ich möchte in diesen Dingen nicht verkehrt sein.“ Ich sagte: „Bete du mit mir.“

Er sagte: „Ich werde, Bruder Billy.“ Und so hatten wir Gebet, gleich dort in dem... in dem Pfarrhaus.

Ich fragte mehrere Prediger. Die gleiche Sache würde kommen. Dann fürchtete ich mich sie zu fragen, denn sie würden denken, ich wäre ein Teufel. So wollte ich-ich nicht so sein. Ich wusste in meinem Herzen, dass etwas geschah. Nun, das ist alles, es war... es war da etwas in meinem Herzen, was geschah. Und ich wollte nicht so sein, niemals.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So later on in years, I heard one day down at the First Baptist church where I was a member at the time, I heard someone say, “Say, you ought to have went over and heard them holy-rollers last night.”

And I thought, “Holy rollers?” And a friend of mine, Walt Johnson, bass singer, and I said, “What was that, Brother Walt?”

He said, “A bunch of these Pentecostals.”

I said, “What?”

He said, “Pentecostals!” Said, “Billy, if you’d ever see that,” said, “they was rolling on the floor like that and jumping up-and-down.” And said, “They said that they had to jabber off in some kind of unknown tongues or they—they wasn’t saved.”

And I said, “Where’s that at?”

“Oh,” said, “a little old tent meeting out there, the other side of Louisville.” Said, “Colored people, of course.”

And I said, “Uh-huh.”

And he said, “There’s a lot of white people there.”

I said, “Did they do that, too?”

Said, “Yes, yes! They did it, too.”

I said, “That’s funny, the people get mixed up in stuff like that.” I said, “Well, I guess we just have to have those things.” On a Sunday morning, I’ll never forget it. He was eating a piece of dry orange peeling for indigestion he had, and I can just see it as well as it was yesterday. And I thought, “Jabbering, jumping up-and-down, what kind of religions will they get next?” And so I—I went on.

So Jahre später, hörte ich eines Tages unten bei der Ersten Baptistengemeinde, wo ich zu der Zeit ein Mitglied war, hörte ich jemanden sagen: „Sag mal, du hättest mal da hingehen sollen und diese Heiligen-Roller gestern Abend hören sollen.“

Und ich dachte: „Heilige-Roller?“ Und ein Freund von mir, Walt Johnson, Bass-Sänger, und ich sagte: „Was war das, Bruder Walt?“

Er sagte: „Eine Gruppe von diesen Pfingstlern.“

Ich sagte: „Was?“

Er sagte: „Pfingstler!“ Sagte: „Billy, wenn du das nur gesehen hättest“, sagte: „sie sind so auf dem Fußboden gerollt und hoch und runter gesprungen.“ Und sagte: „Sie sagten, dass sie in einer unbekannten Sprache plappern müssten oder sie-sie wären nicht errettet.“

Und ich sagte: „Wo findet das statt?“

„Oh“, sagte: „eine kleine, alte Zeltversammlung dort draußen, auf der anderen Seite von Louisville.“ Sagte: „Natürlich farbige Leute.“

Und ich sagte: „Uh-huh.“

Und er sagte: „Es sind viele weiße Leute dort.“

Und ich sagte: „Haben die das auch gemacht?“

Sagte: „Ja, ja! Sie haben es auch gemacht.“

Ich sagte: „Das ist komisch, dass die Leute in solche Sachen verwickelt werden.“ Ich sagte: „Nun, ich glaube, solche Dinge müssen einfach kommen.“ An einem Sonntagmorgen, ich werde es nie vergessen. Er aß ein Stück getrocknete Orangenschale wegen einer Verdauungsstörung, die er hatte, und ich kann es noch so sehen, als sei es gestern gewesen. Und ich dachte: „Plappern, hoch und runter springen, welche Art der Religionen werden sie als nächstes bekommen?“ Und so habe ich-ich weiter gemacht.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Later from that, I met an old man that’s here in the church maybe now, or he was here over to the church, by the name of John Ryan. And I met him at a place... The old fellow with long beard and hair, and he may be here. I thought he was from Benton Harbor up here, at the House of David.

And they had a place in Louisville. I was trying to find them people, and they called it the School of the Prophets. So I thought I’d go over and see what that was. Well, I didn’t see nobody rolling on the floor, but they had some strange doctrines. And there’s where I met this old man, he invited me to come up to his place.

I went up for a vacation. And I was there one day, and I went back to his house and he had done gone, and he had gone somewhere down in Indianapolis. Said, “The Lord called him,” his wife.

I said, “You mean you let that man run off like that?”

She said, “Oh, he’s God’s servant!” Poor old thing died a few weeks ago, I hear. And she was devoted to him. My, that’s the kind of wife to have! That’s right. Right or wrong, he’s right anyhow! I said... Well, I knowed they...

Später danach, traf ich einen alten Mann, der vielleicht jetzt hier in der Gemeinde ist, oder er war hier in der Gemeinde, sein Namen ist John Ryan, Und ich traf ihn an einem Ort... Der alte Mann mit langem Bart und Haar, und er ist vielleicht hier. Ich dachte, er war von Benton Harbor hier oben, von dem Haus Davids.

Und sie hatten eine Stätte in Louisville. Ich versuchte diese Leute zu finden, und sie nannten es die Schule der Propheten. So dachte ich, ich werde hingehen und sehen, was das war. Nun, ich sah niemanden auf dem Boden rollen, aber sie hatten einige merkwürdige Lehren, Und dort war es, wo ich diesen alten Mann traf, er lud mich zu sich nach Hause ein.

Ich bin für einen Urlaub hingefahren. Und ich war einen Tag dort, und ich ging zu seinem Haus zurück und er war fortgegangen, und er war irgendwo nach Indianapolis gegangen. „Der Herr hat ihn gerufen“, sagte seine Frau.

Ich sagte: „Sie meinen, sie lassen diesen Mann einfach so davonlaufen?“

Sie sagte: „Oh, er ist ein Diener Gottes!“ Das arme, alte Ding starb vor einigen Wochen, hörte ich. Und sie war ihm ergeben. Meine Zeit, so eine Frau sollte man haben! Das stimmt. Richtig oder verkehrt, er ist trotzdem richtig! Ich sagte... Nun, ich wusste sie...

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now he... Brother Ryan, are you here? He isn’t here. He was the other day, wasn’t he, boys?

Well, they just live with what they can get a hold of, and he didn’t have nothing to eat in the house. That’s right. And I had caught some fish out to a pond, or a lake, in Michigan, and I come back down—and I come back down to the place. And they didn’t even have lard in the house, or grease, to cook the fish with. And I said, “He left you without anything in the house?”

Said, “Oh, but he’s God’s servant, Brother Bill!” Said, “He... ”

And I thought, “Well, bless your old heart. Brother, I’ll stand right by you.” That’s right. “You think that much of your husband, I’m ready to join up and stand by you for that.” That’s right. We need more women like that today, and more men thinking of their wife like that. That’s right. It’d be a better America if husbands and wives would join together like that. Right or wrong, stay with them. Wouldn’t be so many divorces.

Nun er... Bruder Ryan, bist du hier? Er ist nicht hier. Er war vor einigen Tagen hier, nicht wahr, Jungs?

Nun, sie leben einfach mit dem, was sie zu fassen bekommen konnten, und er hatte nichts zu essen im Haus. Das ist richtig. Und ich hatte einige Fische draußen an einem Teich gefangen, oder einem See, in Michigan, und ich kam zurück... und ich kam zu dem Platz zurück. Und sie hatten noch nicht einmal Schmalz im Haus, oder Fett, um damit den Fisch zu braten. Und ich sagte: „Er hat Sie verlassen ohne irgendetwas im Haus?“

Sagte: „Oh, aber er ist Gottes Diener, Bruder Bill!“ Sagte: „Er...“

Und ich dachte: „Nun, gesegnet sei dein altes Herz. Bruder, ich werde dir ganz zur Seite stehen.“ Das stimmt. „Sie halten so viel von ihrem Ehemann, ich bin bereit mich mit Ihnen zu verbinden und Ihnen dafür zur Seite zu stehen.“ Das stimmt. Wir brauchen heutzutage mehr Frauen wie diese, und mehr Männer, die über ihre Frau so denken. Das stimmt. Es wäre ein besseres Amerika, wenn Ehemänner und Ehefrauen sich so zusammen verbinden würden. Richtig oder verkehrt, verbleibt mit ihnen. Es gäbe nicht so viele Scheidungen.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So we—we went to... Then I went on. And on my road home, it was a strange thing, I come down through Mishawaka. And I seen little—little old cars now, sitting on the street, called... big signs on them said, “Jesus Only.” I thought, “What does... ‘Jesus Only,’ that must be religious.” And I went over here and here’s bicycles had it on it, “Jesus Only.” Cadillacs, Model-T Fords, everything, “Jesus Only” on it. I thought, “Well, wonder what that is?”

So I followed it around; come to find out, it was a religious meeting, fifteen hundred to two thousand people there. And I heard all that there screaming and jumping up-and-down, and going on. I thought, “Say, here’s where I’ll see what holy-rollers is.”

So I had my old Ford, you know, that I claimed would make thirty miles an hour, fifteen this way and fifteen up-and-down this a-way. So I pulled it over to one side, I... when I got a place to park, and walked back down the street. Walked in, looked around, and everybody standing that could stand. I had to look over their heads. And they were screaming, and jumping, and falling, and carrying on. I thought, “Whew, uhm, what a people that is!”

So wir-wir fuhren zu... Dann fuhr ich weiter. Und auf meinem Weg nach Hause, war es eine merkwürdige Sache, ich kam durch Mishawaka. Und da sah ich jetzt kleine-kleine, alte Autos auf der Straße stehen, genannt... große Schilder an ihnen lauteten: „Jesus allein.“ Ich dachte: „Was bedeutet: ‚Jesus allein'? Das muss religiös sein.“ Und ich fuhr dort hin, und hier sind Fahrräder, die es dran hatten: „Jesus allein.“ Cadillacs, Model-T Fords, alle hatten: „Jesus allein“ dran, Ich dachte: „Nun ich fragte mich, was das ist?“

So bin ich dem gefolgt; ich fand heraus, dass es ein religiöses Treffen war, mit fünfzehnhundert bis zweitausend Leuten. Und ich hörte dort alle schreien und hoch- und runterhüpfen, und dergleichen. Ich dachte: „Schau an, hier ist es, wo ich sehen werde, was Heilige-Roller sind.“

So, hatte ich meinen alten Ford, wisst ihr, der wie ich behauptete, dreißig Meilen pro Stunde schaffen würde, fünfzehn diese Richtung und fünfzehn rauf und runter diese Richtung. So fuhr ich ihn zur Seite, ich... als ich einen Parkplatz fand, und ging die Straße zurück. Ging hinein, schaute mich um, und jeder stand, der stehen konnte. Ich musste über ihre Köpfe hinweg sehen. Und sie schrien, und hüpften, und fielen und dergleichen. Ich dachte: „Whew, uhm, was für Leute sind das!“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

But the longer I stood there, better I felt. I thought, “That seems pretty good.” I thought, “There ain’t nothing wrong with them people. They ain’t crazy.” I got to talking to some of them, so they—they were fine people. So I said...

Well, now, that’s the same meeting that I went out and stayed all night that night, and the next day I went in. And you’ve heard me tell that in my life story. I was on the platform with a hundred and fifty, or two hundred ministers, and maybe more, and they wanted everybody to just raise up and say where they was from. And I said, “Evangelist William Branham, Jeffersonville,” set down, “Baptist,” so, set down. Each one tell where they were from.

Aber je länger ich dort stand, desto besser fühlte ich mich. Ich dachte: „Das scheint ziemlich gut zu sein.“ Ich dachte: „Nun, es ist nichts verkehrt mit diesen Leuten. Sie sind nicht verrückt.“ Ich konnte zu einigen sprechen, so sie-sie waren feine Leute. So sagte ich...

So, nun, das ist dieselbe Versammlung, aus der ich hinaus ging, den Abend und die ganze Nacht über blieb, und am nächsten Tag ging ich hinein. Und ihr habt es mich in meiner Lebensgeschichte erzählen gehört. Ich war auf der Plattform mit einhundertfünfzig, oder zweihundert Predigern und vielleicht mehr, und sie wollten, dass jeder einfach aufsteht und sagt woher er kam. Und ich sagte: „Evangelist William Branham, Jeffersonville“, setzte mich: „Baptist“, so, setzte mich. Alle sagten, wo sie herkamen.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So that next morning when I got in there... I slept in the field all night that night, and pressed my trousers between the two Ford seats, you know, and I—I... old seersucker trousers, little tee shirt, you know. So the next morning I went to the meeting, my little tee shirt on. I had went...

I didn’t have but three dollars, and I had to get enough gasoline to get home on. And then I—I got me some rolls, that kind of old, you know, but I was all right. And I got to a hydrant, got me a glass of water, you know, and they were pretty good. So I had soaked them up a little, and had breakfast.

Now, I could eat with them, now, they eat twice a day. But I couldn’t put nothing in the offering, so I wouldn’t—wouldn’t sponge on them.

Und an jenem nächsten Morgen, als ich dort hineinging... ich schlief in dem Feld die ganze Nacht in dieser Nacht, und presste meine Hosenbeine zwischen den beiden Ford Sitzen, wisst ihr, und ich-ich... alte „Seersucker“-Hosen, kleines T-Shirt, wisst ihr. So am nächsten Morgen ging ich zu dem Treffen, mein kleines T-Shirt an. Ich bin gegangen...

Ich hatte nur drei Dollar, und ich musste genug Benzin bekommen, um damit nach Hause zu kommen. Und dann ich... holte ich mir ein paar Brötchen, die älteren, wisst ihr, aber mir ging es gut. Und ich ging zu einem Hydranten, nahm mir ein Glas Wasser, wisst ihr, und sie waren ziemlich gut. So weichte ich sie ein bisschen ein und frühstückte.

Nun, ich hätte mit ihnen essen können, nun, sie aßen zweimal am Tag. Aber ich konnte nichts in das Opfer tun, so wollte ich nicht... wollte nicht auf ihre Kosten schmarotzen.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So then I—then I got in there that morning, they said... I just have to tell this part of it. And so got in there that morning, and they said, “We’re looking for William Branham, a young evangelist was on the platform last night, a Baptist.” Said, “We want him to bring the message this morning.” I seen it was going to pull me hard, that bunch of people, me a Baptist. So I just kind of scooted down in my seat. I had on seersucker trousers and a tee shirt; you know, and we wore clerical, so... And I set back in the seat like this. So he asked two or three times. And I set down by a colored brother.

And the reason they had their convention in the North, because the segregation was then on in the South. So they couldn’t have it in the South.

So I wondered what this “Jesus Only” was about. And I thought, “As long as it’s Jesus, it’s all right. So it don’t make any difference whether it’s... how it is, just as long as it’s Him.”

So dann ich... dann ging ich an diesem Morgen hinein, sie sagten... ich muss einfach von dieser Episode erzählen, Und so kam ich an diesem Morgen dort hinein, und sie sagten: „Wir suchen William Branham, einen jungen Evangelisten, der gestern Abend auf der Plattform war, ein Baptist.“ Sagten: „Wir möchten, dass er heute Morgen die Botschaft bringt.“ Ich sah, dass es mir schwer fallen würde vor dieser Gruppe von Leuten, ich, ein Baptist. So rutschte ich irgendwie tief in meinen Sitz. Ich trug „Seersucker“-Hosen und ein T-Shirt; wisst ihr und, oh wir kleideten uns kirchlich, so... Und ich setzte mich so in meinen Sitz zurück. So fragte er zwei oder drei Mal. Und ich saß neben einem farbigen Bruder.

Und der Grund, warum sie ihre Versammlung im Norden hatten war, weil die Rassentrennung damals im Süden herrschte. So konnten sie sie nicht im Süden haben.

So fragte ich mich, was dieses „Jesus allein“ bedeutete. Und ich dachte: „So lange es Jesus ist, ist es in Ordnung. So macht es keinen Unterschied, ob es... wie es ist, so lange Er es ist.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So I set there a little bit and watched them, and so they called two or three times more. And this colored brother looked over at me, he said, “Do you know him?” I—I—I... The showdown was there. I couldn’t lie to the man, I didn’t want to.

I said, “Look, brother. Yes, I know him.”

He said, “Well, go get him.”

I said, “Well, I—I’ll tell you, brother,” I said, “I am he. But, you see,” I said, “look, I... these seersucker trousers.”

“Get on up there.”

And I said, “No, I can’t go up there,” I said, “with these trousers on, like this, this little tee shirt.”

Said, “Them people don’t care how you dress.”

And I said, “Well, look, don’t you mention it. Hear?” I said, “See, I’ve got these seersucker trousers on, I don’t want to get up there.”

Said, “Anybody know the whereabouts of William Branham?”

He said, “Here he is! Here he is!”

So saß ich eine kleine Weile da und beobachtete sie, und so fragten sie noch zwei oder drei Mal. Und dieser farbige Bruder schaute zu mir hinüber, er sagte: „Kennen Sie ihn?“ Ich-ich-ich... Hier kam es zum Showdown. Ich konnte den Mann nicht anlügen, ich wollte es nicht.

Ich sagte: „Siehe Bruder. Ja, ich kenne ihn.“

Er sagte: „Nun, geh' und holen Sie ihn.“

Ich sagte: „Nun, ich-ich werde es Ihnen sagen, Bruder“, ich sagte: „Ich bin es. Aber, sehen Sie“, ich sagte: „Schau, ich... diese ‚Seersucker‘-Hosen.“

„Geh dort hoch.“

Und ich sagte: „Nein, ich kann dort nicht hochgehen“, sagte ich: „mit solchen Hosen, wie diesen an, dieses kleine T-Shirt.“

Sagte: „Diesen Leuten ist es egal, wie Sie gekleidet sind.“

Und ich sagte: „Nun, schau, erwähnen Sie es nicht. Hören Sie?“ Ich sagte: „Schau, ich trage diese ‚Seersucker‘-Hosen, ich möchte dort nicht hochgehen.“

Sagte: „Weiß jemand, wo sich William Branham aufhält?“

Er sagte: „Hier ist er! Hier ist er!“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Oh, my! My face real red, you know; and no tie on, you know; and this little old tee shirt, you know, and little sleeves on like this. And I went walking up through there, with my ears burning. I never been around a microphone.

And so I got to preaching up there, and I took a text, I never will forget it, “The rich man lifted up his eyes in hell, and then he cried.” I, a lot of times, preach little three things like that, “Come, see a man,” “Believest thou this?” or “Then he cried.” And I kept saying, “There’s no flowers, and then he cried. There’s no prayer meetings, then he cried. There’s no children, then he cried. No songs, and then he cried.” Then I cried.

Oh, my! Mein Gesicht wirklich rot, wisst ihr; und keine Krawatte an, wisst ihr; und dieses kleine, alte T-Shirt, wisst ihr, und kleine Armel wie diese daran. Und ich ging mit heißen Ohren dort hindurch nach oben. Ich hatte nie vor einem Mikrophon gestanden.

Und so fing ich dort oben an zu predigen, und ich nahm einen Text, ich werde es nie vergessen: „Der reiche Mann erhob seine Augen in der Hölle und dann weinte er.“ Oftmals predigte ich drei kleine Sachen, wie diese: „Kommt, seht einen Mann...“, „Glaubst Du dies?“, oder „Dann weinte er.“ Und ich sagte immer: „Dort sind keine Blumen, und dann weinte er. Dort sind keine Gebetsversammlungen, dann weinte er, Dort sind keine Kinder, dann weinte er. Keine Lieder, und dann weinte er.“ Dann weinte ich.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So after it was all over, why, my, they just... all of them around me, wanting me come hold a meeting for them. And I thought, “Say, maybe I’m a holy roller!” See? So I thought, “Maybe... ” See, they was such fine people.

And I walked up out there. A man with a pair of cowboy boots on, and big cowboy hat, I said, “Who are you?”

He said, “I’m Elder So-and-so from Texas.”

I thought, “Well, that looked... ”

Another fellow walked up with these little bitty knicker-bocker pants on, you know, they used to play golf with, and one of them little bitty jersey sweaters. He said, “I’m Rev. So-and-so from Florida. Would you come hold... ”

I thought, “I’m right at home, boy, these here seersucker trousers and tee shirt. That’s just fine.”

So, nachdem alles vorbei war, nun, my, sie einfach... alle um mich herum, sie wollten, dass ich komme, für sie eine Versammlung halte. Und ich dachte: „Schau an, vielleicht bin ich ein Heiliger-Roller!“ Seht? So dachte ich: „Vielleicht...“ Seht, sie waren solch feine Leute.

Und ich ging dort hinaus. Ein Mann, der ein paar Cowboy-Stiefel trug, und einen großen Cowboy-Hut, ich sagte: „Wer sind Sie?“

Er sagte: „Ich bin Ältester So-und-so aus Texas.“

Ich dachte: „Nun, das sah...“

Ein anderer Mann kam hinzu, trug diese winzig kleinen Kniebundhosen, ihr wisst schon, sie spielten damit Golf, und einem dieser winzig kleinen Jersey-Pullover. Er sagte: „Ich bin Prediger So-und-so aus Florida, Würden Sie kommen und halten...“

Ich dachte: „Hier bin ich ganz zu Hause, Junge, in diesen ‚Seersucker‘-Hosen hier und T-Shirt. Das ist richtig schön.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So, you’ve heard my life story on those things, so I’ll stop here and tell you something that I’ve never told before. First thing, I want to ask you... I was going to bypass that. I’ve never said it before in public, in my life. If you promise me that you love me and will try to love me as much after I say this as I do before I say it, raise up your hand. All right. That’s your promise, I’m going to hold you to it.

Sitting in the meeting that night, when they would sing their songs they’d clap their hands. And they’d sing, “I... ” That little song, “I know it was the Blood. I know it was the Blood.” And they would run up and down the aisles, and everything, and just shouting and praising the Lord. I thought, “That sounds awful good to me.” I begin...

Nun, ihr habt meine Lebensgeschichte über diese Dinge gehört, so werde ich hier aufhören und euch etwas erzählen, was ich nie zuvor erzählt habe. Zuerst möchte ich euch fragen... ich wollte das auslassen. Ich habe es nie zuvor in meinem Leben Öffentlich gesagt. Wenn ihr mir versprecht, dass ihr mich lieben werdet und versuchen werdet, mich genauso zu lieben, nachdem ich dieses sage, wie ich es tue, bevor ich dieses sage, hebt eure Hand. In Ordnung. Das ist euer Versprechen, ich werde euch beim Wort nehmen.

Ich saß an jenem Abend in der Versammlung, während sie ihre Lieder sangen, und in ihre Hände klatschten. Und sie sangen: „Ich... “ Dieses kleine Lied: „Ich weiß es war das Blut. Ich weiß es war das Blut.“ Und sie rannten die Gänge hoch und runter, und alles, und jauchzten einfach und priesen den Herrn. Ich dachte: „Für mich klingt das unheimlich gut.“ Ich begann...

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And they was referring all the time to Acts, Acts 2:4, Acts 2:38, Acts 10:49, all that. I thought, “Say, that’s Scripture! I just never seen It like that before.” But, oh, my heart was burning, thought, “This is wonderful!” I thought they was a bunch of holy rollers when I first met them, and I thought, “Oh, my! Now they’re a bunch of angels.” See, I changed my mind right quick.

So the next morning when the Lord had give me this great opportunity to hold these meetings, I thought, “Oh, my, I’ll get with this bunch of people! That must be the kind of what they used to call ‘the shouting Methodist.’ Just went a little farther,” I thought. “Maybe that’s what it is.” So I thought, “Well, I’m... I sure like that. Oh, there’s something about them I like, they’re humble and sweet.”

Und sie bezogen sich die ganze Zeit auf Apostelgeschichte, Apostelgeschichte 2:4, Apostelgeschichte 2:38, Apostelgeschichte 10:49, all das. Ich dachte: „Tatsächlich, das ist die Schrift! Ich habe Es einfach vorher noch nie so gesehen.“ Aber, oh, mein Herz brannte, dachte: „Das ist wunderbar!“ Ich dachte, dass sie eine Gruppe von heiligen Roller waren, als ich sie zuerst traf, und ich dachte: „Oh, my! Nun sind sie eine Gruppe von Engeln.“ Seht, ich habe meine Meinung recht schnell geändert.

Nun, am nächsten Morgen, als der Herr mir diese große Gelegenheit gegeben hat diese Versammlungen zu halten, dachte ich: „Oh, my, ich will mit dieser Gruppe von Leuten zusammen sein! Das muss die Sorte sein, die sie, ‚die jauchzenden Methodisten‘ genannt haben. Es ging nur etwas weiter“, dachte ich. „Vielleicht ist es das, was es ist.“ So dachte ich: „Nun, ich bin... ich mag das gewiss. Oh, da ist etwas an ihnen, was ich mag, sie sind demütig und lieblich.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So one thing I couldn’t understand was that speaking in tongues, that got me. And I... There was one man, say, sitting here and one over here, and they were the leaders of the group. This one would raise up and speak in tongues, this would interpret it and would tell things about the meeting and so forth. I thought, “My, whew, I got to read that!” So then they’d vice versa, fall on this and then back on that one; and each one would speak in tongues, interpret. The rest of the church would speak, but it didn’t seem like the interpretation come like these two men. Now, I seen they sit close together, I thought, “Oh, my, them must be Angels!” So while sitting back there...

Ever what that was (you know) that I couldn’t make out, It would come on me. And I have a way of knowing things if the Lord wants me to know it, you know. And I don’t... That’s the reason I say I don’t breathe this out, never before in public. If I really want to find out anything, the Lord usually tells me about these things. That’s what the gift is for, you see. So you can’t just throw that out before the people, it becomes like casting your pearls before swine. It’s a sacred, holy thing, and you don’t want to do that. So, God would hold me responsible. Like talking to brethren and so forth, I wouldn’t try to find out something evil about a brother.

“Nun, eine Sache, die ich nicht verstehen konnte, war dieses Zungenreden, das mir Sorgen bereitete. Und ich... Da war ein Mann, angenommen der saß hier und einer hier drüben, und sie waren die Führer der Gruppe. Dieser hier würde aufstehen und in Zungen sprechen, dieser hier wurde es auslegen und würde Sachen über die Versammlung aussprechen und so weiter. Ich dachte: „My, whew, ich muss das lesen!“ Und dann umgekehrt, es fällt auf diesen und dann zurück auf jenen; und jeder würde in Zungen sprechen, auslegen. Der Rest der Gemeinde würde sprechen, aber die Auslegung schien nicht so zu kommen, wie bei diesen beiden Männern. Nun, ich sah, dass sie nahe zusammen sitzen, ich dachte: „Oh, my, sie müssen Engel sein!“ So während ich dort hinten saß...

Was auch immer das war (wisst ihr), was ich nicht herausfinden konnte, Es würde auf mich kommen. Und ich habe eine Möglichkeit, Dinge zu wissen, wenn der Herr möchte, dass ich es weiß, wisst ihr. Und ich tue nicht... Das ist der Grund warum ich sage, dass ich dieses nie zuvor in der Öffentlichkeit preisgab. Wenn ich wirklich etwas herausfinden möchte, spricht der Herr gewöhnlich mit mir über diese Dinge. Dafür ist die Gabe da, seht ihr. So kannst du das nicht einfach so vor die Leute werfen, es ist, als ob du deine Perlen vor Schweine wirfst. Es ist eine geweihte, heilige Sache, und du willst das nicht tun. So würde Gott mich verantwortlich machen. Wie mit Brüdern zu sprechen und so weiter, ich würde nicht versuchen, etwas Schlechtes über einen Bruder heraus zu finden.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

One time sitting at a table with a man, him with his arm around me, said, “O Brother Branham, I love you.” And I kept feeling something moving. I looked at him. He couldn’t have told me that; I knowed he didn’t do it, see, ’cause there it was. He was absolutely a hypocrite, if there ever was one, see, and right there with his arm around me.

I said, “Well, okay,” walked away. I don’t want to know that. I’d rather just know him the way I know him, as my brother, and let it go like that. Let God do the rest of it. See? And I don’t want to... don’t know, want to know those things.

And many times on these things, it’s not here in the church. I’ll be sitting in the room, sit in a restaurant, and the Holy Spirit will tell me things that’s going to happen. People’s right here that knows that to be true. I’ll set at my home and I’ll say, “Now, be careful, there’s a car coming after a while. It’ll be a certain-certain person. Bring them on in, for the Lord has said they’d be here.” “When we go down the street, there’ll be certain things happen. Watch at that crossing there, because you’re going to almost get hit.” And just see if it ain’t that way, see, every time, just perfectly! So you don’t want to throw yourself too much into that, because you’d... It—it’s... You can use it, it’s a gift of God, but you have to watch what you do with it. God will hold you responsible.

Einmal, während ich mit einem Mann an einem Tisch saß, er mit seinem Arm um mich herum, sagte: „O Bruder Branham, ich liebe dich.“ Und ich fühlte etwas sich bewegen. Ich schaute ihn an. Er hätte mir das nicht weismachen können; ich wusste, dass er es nicht tat, seht, denn da war es. Er war absolut ein Heuchler, wenn es jemals einen gab, seht, und genau da mit seinem Arm um mich gelegt.

Ich sagte: „Nun, gut“, und ging weg. Ich möchte das nicht wissen. Ich würde ihn lieber so kennen, in der Weise wie ich ihn kenne, als meinen Bruder, und es so stehen lassen. Lasst Gott diesbezüglich den Rest tun. Seht? Und ich möchte nicht... weiß nicht, möchte solche Dinge nicht wissen.

Und oftmals geschieht es mit diesen Dingen nicht hier in der Gemeinde. Ich sitze in dem Zimmer, sitze in einem Restaurant, und der Heilige Geist wird mir Dinge sagen, die geschehen werden. Leute sind gerade hier, die wissen, dass das wahr ist. Ich sitze in meinem Haus und ich würde sagen: „Nun, sei vorsichtig, nach einer Weile wird ein Auto kommen. Es wird eine bestimmte-bestimmte Person sein. Bringt sie hinein, denn der Herr hat gesagt sie werden hier sein.“ „Wenn wir die Straße entlang gehen, es werden bestimmte Dinge geschehen. Pass an dieser Kreuzung dort auf, denn du wirst beinahe angefahren.“ Und seht einfach, ob es nicht in dieser Weise ist, seht, jedes Mal, einfach vollkommen! So möchtest du dich nicht zu sehr in das hineinbegeben, denn du würdest... Es-es ist... Du kannst es gebrauchen, es ist eine Gabe Gottes, aber du musst aufpassen, was du damit tust. Gott wird dich verantwortlich machen.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Look at Moses. Moses was a God-sent man. Do you believe that? Predestinated, foreordained, and made a prophet! And God sent him out there, said, “Go speak to the rock,” after it done been smitten. Said, “Go speak to the rock, and it’ll bring forth its waters.”

But Moses, angry, run out there and struck the rock. The water didn’t come, he smote it again, said, “You rebels! Must we bring you water out of this rock?”

You see what God did? The water come, but said, “Come up here, Moses.” That was the end of it, see. You have to watch those things, so you... what you do with Divine gifts.

Schaut Mose an. Mose war ein von Gott gesandter Mann. Glaubt ihr das? Vorherbestimmt, zuvor bestimmt und als ein Prophet geschaffen! Und Gott sandte ihn dort aus, sagte: „Geh, sprich zu dem Felsen“, nachdem er geschlagen wurde. Sagte: „Geh, sprich zu dem Felsen, und er wird sein Wasser hervorbringen.“

Aber Mose verärgert, rannte dort hinaus und schlug den Felsen. Das Wasser kam nicht, er schlug ihn wieder, sagte: „Ihr Widerspenstigen! Müssen wir euch Wasser aus diesem Felsen hervorbringen?“

Seht ihr, was Gott tat? Das Wasser kam, aber sagte: „Komm hier herauf, Mose.“ Das war das Ende davon. Seht? Du musst auf solche Dinge achten, damit du... was du mit göttlichen Gaben tust.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Just like a preacher, a good forceful preacher, and get out and preach just to take up offerings and money, God will hold him responsible for that. That’s right. You have to watch what you do with Divine gifts. And, or try to make some big prestige or big name for some church, or a big name for himself. I’d rather have two or three nights meeting and braze on somewhere else, and be humble, and stay down. And you know what I mean. Yes, sir, always keep your place where God can put His hand on you.

This is inside Life now, remember.

Genauso wie ein Prediger, ein guter kraftvoller Prediger, und geht herum und predigt einfach, um Spenden und Geld zu nehmen, Gott wird ihn dafür verantwortlich machen. Das stimmt. Ihr müsst aufpassen, was ihr mit göttlichen Gaben tut. Und, oder versucht irgendein großes Ansehen oder einen großen Namen für irgendeine Gemeinde, oder einen großen Namen für sich selber zu machen. Ich hätte lieber zwei oder drei Abende Versammlungen und stärke mich woanders, und bin bescheiden, und bleibe auf dem Boden. Und ihr wisst was ich meine. Ja, mein Herr, behalte immer deinen Platz dort, wo Gott Seine Hand auf dich legen kann. Dies ist jetzt inneres Leben, denkt daran.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So then this day, I thought, “Well, I’m going to walk up.” And I just so alarm with those people, I thought, “I’ll find out about those men.” And out in the yard I kept looking for them after the service was over. I looked around. I found one of them, I said, “How do you do, sir?”

He said, “How do you do!” Said, “Was you the young preacher that preached this morning?”

I said... I was twenty-three years old then. I said, “Yes, sir.”

And he said, “What was your name?”

I said, “Branham.” And I said, “Yours?”

And he told me his name. And I thought, “Well, now, if I can just get his contact of his spirit now.” And yet not knowing what that was doing it. And I said, “Well, say, sir,” I said, “you people have Something here that I don’t have.”

He said, “Have you got the Holy Ghost since you believed?”

I said, “Well, I’m a Baptist.”

He said, “But have you received the Holy Ghost since you believed?”

And I said, “Well, brother, what do you mean?” I said, “I—I haven’t got what you all got, I know that!” I said, “Because you’ve got Something that seems to be powerful and so... ”

Said, “Have you ever spoke with tongues?”

And I said, “No, sir.”

Said, “I’ll tell you right quick you haven’t got the Holy Ghost.”

And I said, “Well, if I... If that what it takes to get the Holy Ghost, I haven’t got It.”

And so he said, “Well, if you haven’t spoke with tongues, you haven’t got It.”

Nun, an diesem Tag dachte ich: „Nun, ich werde hoch gehen.“ Und ich war einfach so aufgerüttelt wegen dieser Leute, ich dachte: „Ich werde herausfinden, was mit diesen Männern ist.“ Und nachdem der Gottesdienst vorbei war, hielt ich draußen im Hof weiter nach ihnen Ausschau. Ich schaute umher. Ich fand einen von ihnen, ich sagte: „Wie geht es Ihnen, mein Herr?“

Er sagte: „Wie geht es Ihnen!“ Sagte: „Waren Sie der junge Prediger, der heute Morgen gepredigt hat?“

Ich sagte... Ich war gerade dreiundzwanzig Jahre alt. Ich sagte: „Ja, mein Herr.“

Und er sagte: „Wie war Ihr Name?“

Ich sagte: „Branham.“ Und ich sagte: „Ihrer?“

Und er nannte mir seinen Namen. Und ich dachte: „Nun, gut, wenn ich jetzt nur seinen Kontakt mit seinem Geist bekommen kann.“ Und noch nicht wissend, was das war, was es tat. Und ich sagte: „Nun, sagen Sie, mein Herr“, ich sagte: „ihr Leute hier habt Etwas, das ich nicht habe.“

Er sagte: „Haben Sie den Heiligen Geist empfangen, seitdem Sie geglaubt haben?“ Ich sagte: „Nun, ich bin ein Baptist.“

Er sagte: „Aber haben Sie den Heiligen Geist empfangen, seitdem Sie geglaubt haben?“

Und ich sagte: „Nun, Bruder, was meinen Sie?“ Ich sagte: „Ich-ich habe nicht, was sie alle haben, das weiß ich!“ Ich sagte: „Denn ihr habt Etwas, das so mächtig scheint und so...“

Sagte: „Haben Sie jemals in Zungen gesprochen?“

Und ich sagte: „Nein, mein Herr.“

Sagte: „Ich kann Ihnen ganz schnell sagen, Sie haben den Heiligen Geist nicht.“

Und ich sagte: „Nun, wenn ich... Wenn das erforderlich ist, um den Heiligen Geist zu bekommen, dann habe ich Ihn nicht.“

Und so sagte er: „Nun, wenn Sie nicht in Zungen gesprochen haben, haben Sie Ihn nicht.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And keeping his conversation that way, I said, “Well, where can I get It?”

Said, “Get on in the room there and start seeking the Holy Ghost.”

And I kept watching him, you know. He didn’t know what I was doing, but he... I knew he had a little strange feeling, ’cause he... his eyes begin to get a little glassy as he looked at me. And he... But he was really a Christian. He was absolutely, rung out one hundred percent, a Christian. That’s right. Well, I thought, “Praise God, here It is! I—I’ve—I’ve got to get to that altar somewhere.”

Und er führte seine Unterhaltung so weiter, ich sagte: „Nun, wo kann ich Ihn bekommen?“

”Sagte: „Geh dort in den Raum hinein und fange an den Heiligen Geist zu suchen.“

“Und ich beobachtete ihn weiter, wisst ihr. Er wusste nicht, was ich tat, aber er... Ich wusste, er hatte ein etwas komisches Gefühl, denn er... seine Augen fingen an, etwas glasig zu werden, als er mich anschaute. Und er... Aber er war wirklich ein Christ. Er war absolut, so stellte sich heraus, zu hundert Prozent ein Christ. Das stimmt. Nun, ich dachte: „Preis Gott, hier ist Es! Ich-ich muss... ich muss irgendwo zu jenem Altar hinkommen.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I went out, looked all around, I thought, “I’ll find the other man.” And when I found him and started talking to him, I said, “How do you do, sir?”

He said, “Say, what church you belong to?” He said, “They tell me you’re a Baptist.”

I said, “Yep.”

And he said, “You ain’t got the Holy Ghost yet, have you?”

I said, “Well, I don’t know.”

Said, “You ever spoke in tongues?”

I said, “No, sir.”

Said, “You haven’t got It.”

And I said, “Well, I know I haven’t got what you all got. I know that.” And I said, “But, my brother, I’m really wanting It.”

He said, “Well, there’s—there’s the pool, ready.”

I said, “I’ve been baptized. But,” I said, “I—I haven’t received what you all got.” I said, “You got something that I—I really want.”

And he said, “Well, that’s fine.”

Ich ging hinaus, schaute überall herum, ich dachte: „Ich werde den anderen Mann finden.“ Und als ich ihn fand und mit ihm zu sprechen begann, sagte ich: „Wie geht es Ihnen, mein Herr?“

“Er sagte: „Sag, zu welcher Gemeinde gehören Sie?“ Er sagte: „Man sagt, dass Sie ein Baptist sind.“

Ich sagte: „Jawohl.“

Und er sagte: „Sie haben noch nicht den Heiligen Geist, nicht wahr?“

Ich sagte: „Nun, ich weiß nicht.“

Sagte: „Haben Sie jemals in Zungen gesprochen?“

Ich sagte: „Nein, mein Herr.“

Sagte: „Sie haben Ihn nicht.“

Und ich sagte: „Nun, ich weiß, ich habe nicht, was ihr alle habt. Ich weiß das.“ Und ich sagte: „Aber, mein Bruder, ich will Es wirklich haben.“

Er sagte: „Nun, dort ist... dort ist das Taufbecken, es ist bereit.“

Ich sagte: „Ich bin getauft worden. Aber“, sagte ich: „ich-ich habe nicht empfangen, was ihr alle habt.“ Ich sagte: „Ihr habt etwas, das ich-ich wirklich haben möchte.“

Und er sagte: „Nun, das ist fein.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I was trying to catch him, you see. And if I... When I finally got his spirit, now, that was the other man, if I ever talked to a low-down hypocrite, there was one of them. He was living... His wife was a black-headed woman, he was living with a blond and had two children by her. Drink, curse, run to taverns, and everything else, and yet in there and speaking in tongues and prophesying.

Then I said, “Lord, forgive me.” I went home. That’s right. I said, “I’ll just get... I can’t understand it. Seemed like the blessed Holy Spirit falling, and, on that hypocrite.” I said, “Can’t be! That’s all.”

Ich versuchte, ihn zu packen, seht ihr. Und wenn ich... Als ich endlich seinen Geist erfasste, nun, das war der andere Mann, wenn ich jemals zu einem miesen Heuchler gesprochen habe, hier war einer von ihnen. Er lebte... Seine Ehefrau war eine schwarzhaarige Frau, er lebte mit einer Blonden und hatte von ihr zwei Kinder. Trinkt, flucht, geht zu Kneipen, und alles andere, und dennoch dort drin und spricht in Zungen und prophezeit.

Dann sagte ich: „Herr, vergib mir.“ Ich ging nach Hause. Das stimmt. Und ich sagte: „Ich werde einfach... Ich kann es nicht verstehen. Es schien der gesegnete Heilige Geist zu sein, der fiel, und, auf jenen Heuchler.“ Ich sagte: „Kann nicht sein! Das ist alles.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

During this long period then, me studying and crying, thought if I could get out with them maybe I could find out what it was all about. Here’s one, a genuine Christian; and the other one, a real hypocrite. Then I thought, “What of it? Oh,” I said, “God, maybe—maybe there’s something wrong with me.” And I said, being a fundamentalist, “That’ll... have to see that in the Bible. It has to.”

To me, everything that operates must come out of this Bible or it’s not right. Has to come from Here. It can be proved in the Bible, not just one place, but it has to come all the way through the Bible. I have to believe it. It has to dovetail and tie together with every Scripture or I don’t believe it. And then, because Paul said, “If an angel from Heaven come, preaching any other gospel, let him be accursed.” So I believe the Bible.

And I said, “I could never see nothing like that in the Bible.”

Während dieser langen Zeit dann, ich studierte und weinte, dachte, wenn ich mit ihnen zusammenkommen könnte, könnte ich vielleicht herausfinden, was das alles bedeutete. Hier ist einer, ein echter Christ; und der andere, ein echter Heuchler. Dann dachte ich: „Was hat es damit auf sich? Oh“, sagte ich: „Gott, vielleicht-vielleicht ist etwas verkehrt mit mir?“ Und ich sagte, als ein Fundamentalist: „Das muss... das muss ich in der Bibel sehen. Es muss sein.“

Für mich muss alles, was getan wird aus dieser Bibel kommen, sonst ist es nicht richtig. Es muss von Hier kommen. Es kann in der Bibel nachgewiesen werden, nicht nur eine Stelle, aber es muss durch die gesamte Bibel gehen. Ich muss es glauben. Es muss ineinander greifen und sich mit jeder Schriftstelle verbinden, sonst glaube ich es nicht. Und dann, weil Paulus sagte: „Wenn ein Engel vom Himmel kommt, der irgendein anderes Evangelium predigt, lasst ihn verflucht sein.“ So glaube ich der Bibel. Und ich sagte: „Ich konnte so etwas nie in der Bibel sehen.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Two years later, after I had lost my wife and everything, I was up there at Green’s Mill, my little old place up there, praying. Been back in my cave back there for two or three days, two days it was. I walked out to get a bit of breath, a breath of air. And when I walked out there, my Bible was laying out there on the end of a log just as you come in. An old tree blowed down, had a fork in it. Now, you... Had a fork laying up like this, and the tree laying down. And I just set astraddle that log, and lay out there at nighttime, looking up towards the skies like that, my hand laying up like this, and sometimes go to sleep laying right out on the log like that, praying. Be up there several days, just don’t eat or drink, just there praying. And I walked out to get a little fresh air, out of that cave; it was cool, damp back in there.

Zwei Jahre später, nachdem ich meine Frau verloren hatte und alles, war ich dort oben nahe Greens Mill im Gebet, meinem kleinen, alten Platz dort oben. Hatte mich dort in meine Höhle für zwei oder drei Tage zurückgezogen, zwei Tage waren es, Ich ging hinaus, um etwas Luft zu holen, frische Luft zu schnappen. Und als ich dort hinaus trat, meine Bibel lag dort draußen auf dem Ende eines Stammes, gleich wenn du rein kommst. Ein alter Baum, umgeweht, er hatte eine Gabelung dran. Und du... Er hatte eine Gabelung, die so hoch ragte, und der Baum lag dort. Und ich setzte mich einfach rittlings auf diesen Baumstamm, und lag dort draußen in der Nacht, schaute so zum Himmel hoch, und meine Hand lag so oben, und manchmal schlief ich direkt so auf dem Stamm liegend ein, betend. Bin dort oben mehrere Tage, esse oder trinke einfach nichts, nur da um zu beten. Und ich ging hinaus, um etwas frische Luft zu schnappen, aus dieser Höhle hinaus; es war kühl, feucht dort drin.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So then I come out and there laid my Bible where I had had It the day before, and it was turned to Hebrews, the 6th chapter. And I begin to read there, “Let us lay aside... on... go on to perfection, not laying again the foundation of repentance and dead works and faith towards God,” and so forth. “For it is impossible for those which were once enlightened, made partakers of the heavenly gift, and the callings,” and so forth. But said, “But thorns and thistles which is nigh unto rejection, whose end... water... the rain cometh oft upon the earth to dress it and prepare it for that which is—that which is nigh unto rejection, with thorns and thistles, whose end is to be burned.”

And Something went, “Whoooossssh!”

I thought, “Here It is. I’ll hear now whatever He... He woke me up here, He’s fixing to give me a vision right now.” I waited there on the end of that log, and waited. I got up and walked back and forth, up and down. Walked back, nothing happened. Walked back to my cave again, nothing happened. I stood there, I thought, “Well, what is this?”

So kam ich dann hinaus und da lag meine Bibel, wo ich Sie den Tag zuvor hingelegt hatte, und es war Hebräer aufgeschlagen, das 6. Kapitel, Und ich fing dort an zu lesen: „Lasst uns ablegen... zu... der vollen Reife zuwenden, nicht wieder den Grund legen mit der Buße und von toten Werken und dem Glauben an Gott“, und so weiter. „Denn es ist unmöglich, diejenigen, die einmal erleuchtet worden sind und die himmlische Gabe geschmeckt haben und des Heiligen Geistes teilhaftig geworden sind“, und so weiter. Aber es besagt: „Aber Dornen und Disteln die dem Fluch nahe sind, deren Ende... Wasser... der Regen kommt oft auf die Erde, um sie zu kleiden und sie vorzubereiten für das was ist... das was dem Fluch nahe ist, mit Dornen und Disteln, deren Ende es ist, verbrannt zu werden.“

Und Etwas machte: „Whoooossssh!“

Ich dachte: „Hier ist Es. Ich werde jetzt hören, was immer Er... Er weckte mich hier auf, Er ist im Begriff mir gerade jetzt eine Vision zu geben.“ Ich wartete dort am Ende dieses Stammes, und wartete. Ich stand auf und ging hin und her, auf und ab. Ging zurück, nichts passierte. Ging wieder zurück zu meiner Höhle, nichts passierte. Ich stand dort, ich dachte: „Nun, was ist das?“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I walked over to my Bible again, and, oh, It just come all over me again. I picked It up, and I thought, “What’s in there He wants me to read?” I kept reading on down about “repentance towards God, and faith,” and so forth, and I read on down where It said, “The rain cometh oft upon the earth to dress it and prepare it for what it’s meant for, for here, but the thorns and thistles which is nigh unto rejection whose end is to be burned.” And, oh, It would just shake me!

And I thought, “Lord, are You going to give me a vision of what... ” I was up there to ask Him for something another.

Then all at once, before me, I seen the world rolling, and it was all disked up. And here went a man with white, with his head up, sowing Seeds like this. And when he went, coming, just as he went over the hill, here come a man behind him, dressed in black, with his head down, sowing seeds. And when the good Seeds come up, it was wheat; and when the bad seeds come up, it was weeds.

Ich ging wieder zu meiner Bibel hinüber, und, oh, Es kam einfach alles wieder über mich. Ich nahm Sie hoch, und ich dachte: „Was ist darin, von dem Er möchte, dass ich es lese?“ Ich las weiter runter bis „Buße zu Gott, und Glaube“, und so weiter, und ich las weiter runter, wo Es heißt: „Der Regen kommt häufig auf die Erde, um sie zuzubereiten, und bereitet sie vor, wofür sie bestimmt ist, denn hier, aber die Dornen und Disteln, die dem Fluch nahe sind, deren Ende es ist, verbrannt zu werden.“ Und, oh, Es schüttelte mich einfach!

Und ich dachte: „Herr, wirst Du mir eine Vision darüber geben...“ Ich war dort oben, um Ihn um etwas anderes zu befragen.

Dann sah ich auf einmal vor mir die rotierende Welt, und sie war komplett umgepflügt, Und hier ging ein Mann in Weiß, mit seinem Haupt erhoben, säte in dieser Weise Samen. Und als er ging, kam, sobald er über den Hügel ging, hier kam ein Mann nach ihm, in schwarz gekleidet, mit seinem Kopf gebeugt, säte Samen. Und als die guten Samen aufgingen, war es Weizen; Und als die schlechten Samen aufgingen, war es Unkraut.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And then it come a great drought on the earth, and the wheat had its head hanging over, just about perished, wanting water. And I seen all the people with their hands up, praying for God to send water. And then I seen the weed, it had its head down, bowing for water. And just then the great clouds come across and the rain just gushed down. And when it did, the little wheat that was all bent over went, “Whish,” stood right up. And the little weed right by its side went, “Whish,” stood right up.

I thought, “Well, what’s that?”

Then It come to me. There it is. The same rain that makes the wheat to grow, makes the weed to grow. And the same Holy Spirit can fall in a bunch of people, and can bless a hypocrite just the same as It blesses the other. Jesus said, “By their fruits you shall know them.” Not whether he shouts, whether he rejoices, but “it’s by his fruit you shall know him.”

I said, “There you are!” “I got it, Lord.” I said, “Then that really is the Truth.” This man... You could have gifts without knowing God.

Und dann kam eine große Trockenheit auf die Erde, und der Weizen ließ seinen Kopf herabhängen, fast schon verdorrt, lechzend nach Wasser. Und ich sah alle Leute mit ihren erhobenen Händen zu Gott betend, dass Er Wasser sendet. Und dann sah ich das Unkraut, es hatte seinen Kopf gebeugt, gebeugt für Wasser. Und genau dann kamen die großen Wolken darüber und der Regen prasselte einfach herunter. Und als er kam, machte der kleine Weizen, der ganz gebeugt war: „Whish“, stand sofort aufrecht, Und das kleine Unkraut an seiner Seite machte: „Whish“, stand sofort aufrecht.

Ich dachte: „Nun, was ist das?“

Dann kam Es zu mir. Da ist es, Der gleiche Regen, der den Weizen wachsen lässt, lässt das Unkraut wachsen. Und der gleiche Heilige Geist kann in einer Gruppe von Leuten fallen, und kann einen Heuchler genauso segnen, wie Er den anderen segnen kann. Jesus sagte: „An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.“ Nicht ob er jubelt, oder er frohlockt, sondern „an seiner Frucht sollt ihr ihn erkennen.“

Ich sagte: „Das ist es!“ „Ich habe es erfasst, Herr.“ Ich sagte: „Dann ist das wirklich die Wahrheit.“ Dieser Mann... Du kannst Gaben haben, ohne Gott zu kennen.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So then I—then I was getting too critical on speaking with tongues, you see. But one day, then, how God vindicated that to me!

I was baptizing down on the river, my first converts, at the Ohio River, and the seventeenth person I was baptizing, as I started to baptize him, I said, “Father, as I baptize him with water, You baptize him with the Holy Spirit.” I started to—to put him under the water.

And just then a whirl come from the heavens above, and here come that Light, shining down. Hundreds and hundreds of people on the bank, right at two o’clock in the afternoon, in June. And It hung right over where I was at. A Voice spoke from there, and said, “As John the Baptist was sent for the forerunner of the first coming of Christ, you’ve got a... have a Message that will bring forth the forerunning of the Second Coming of Christ.” And it liked to scared me to death.

So bin ich dann... ich dann zu kritisch mit Zungenreden gewesen, seht ihr. Aber dann, eines Tages, wie Gott mir das bestätigte!

Ich taufte unten am Fluss meine ersten Bekehrten, am Ohio Fluss, und die siebzehnte Person, die ich taufte, als ich begann ihn zu taufen, sagte ich: „Vater, so wie ich ihn mit Wasser taufe, taufe Du ihn mit dem Heiligen Geist.“ Ich wollte-wollte ihn gerade unter das Wasser tauchen.

Und genau dann kam ein Wirbel von dem Himmel herab, und hier kam dieses Licht, herabstrahlend. Hunderte und Hunderte von Leuten am Ufer, genau um zwei Uhr am Nachmittag, im Juni. Und Es hing genau da, wo ich war. Eine Stimme sprach von dort, und sagte: „Wie Johannes der Täufer als der Vorläufer für das erste Kommen von Christus gesandt wurde, hast du eine... hast eine Botschaft, die dem Zweiten Kommen von Christus vorauslaufen wird.“ Und es hat mich fast zu Tode erschreckt.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And I went back, and all the people there, the—the foundry men and all them, the druggist, and all of them on the bank. I had baptized about two or three hundred that afternoon. And when they taken me out, pulled me out of the water, the deacons and so forth went up, they asked me, said, “What did that Light mean?”

A big group of colored people from the—the Gilt Edge Baptist church and the Lone Star church down there, and many of those was down there, they begin screaming when they saw that happen, people fainted.

Und ich ging zurück, alle diese Leute dort, die-die Männer von der Gießerei und sie alle, der Apotheker, und sie alle am Ufer. Ich hatte ungefähr zwei oder dreihundert an dem Nachmittag getauft, Und als sie mich heraus führten, aus dem Wasser herauszogen, kamen die Diakone und so weiter herbei, sie fragten mich, sagten: „Was hat das Licht bedeutet?“

Eine große Gruppe farbiger Leute von der-der Gilt-Edge-Baptistengemeinde und der Lone-Star-Gemeinde dort unten, und viele von ihnen waren dort unten, sie fingen an zu schreien, als sie das geschehen sahen, Leute wurden ohnmächtig.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

A girl I tried to get out of a boat there, sitting there with a swimming suit on, a Sunday school teacher in a church, and I said, “Won’t you get out, Margie?”

She said, “Billy, I don’t have to get out.”

I said, “That’s right, you don’t have to, but I’d have enough respects for the Gospel to get out where I’m baptizing.”

She said, “I don’t have to.”

And when she was setting there, snickering and laughing at me baptizing, ’cause she didn’t believe in baptizing, so then when the Angel of the Lord come down she pitched forward in the boat. Today the girl’s in the insane institution. So you just can’t play with God. See? Now, later on... A beautiful girl, went to drinking later on, was hit with a bottle, of—of beer bottle, cut all of her face down. Oh, a horrible-looking person! And there that happened.

Ein Mädchen, das ich zum Aussteigen aus dem Boot bewegen wollte, saß dort in einem Badeanzug, eine Sonntagsschullehrerin in einer Gemeinde und ich sagte: „Willst du nicht herauskommen, Margie?“

Sie sagte: „Billy, ich brauche nicht herauskommen.“

Ich sagte: „Das stimmt, du musst das nicht, aber an deiner Stelle hätte ich genügend Respekt vor dem Evangelium, um dort herauszukommen, wo ich gerade taufe.“

Sie sagte: „Ich muss das nicht.“

Und als sie dort saß, kicherte und über mich lachte, als ich taufte, denn sie glaubte nicht ans Taufen, und dann, als der Engel des Herrn herabkam, fiel sie vornüber in das Boot, Heute ist das Mädchen in einer Nervenheilanstalt. So, du kannst einfach nicht mit Gott spielen, Seht? Nun, später... Ein hübsches Mädchen, fing später an zu trinken, wurde mit einer Flasche geschlagen, mit-mit einer Bierflasche, zerschnitt ihr ganzes Gesicht, Oh, eine schrecklich aussehende Person! Und dort ist das geschehen.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And then all along down through life I’d see that, see that moving, see that visions, how those things would happen. Then, a little later on, It kept bothering me so much, and everybody telling me It was wrong. And I took off to my old stomping grounds, up there where I always prayed through. And I’d... No matter how much I’d keep praying for That not to come to me, It come anyhow. And so I was just... I was—I was game warden in the State of Indiana. And I come in, there was a man sitting there, a brother to my pianist at the tabernacle. And he said, “Billy, will you ride up to Madison with me this afternoon?”

I said, “I can’t do it, I got to go up to the forestry.”

And I’d... just coming around the house and taking off my belt, gun belt and things, and rolling up my sleeves. We lived in a little two-room house, and I was going to wash and make ready for my meal. And I had washed, and just walking around the side of the house, under a—a big maple tree, and all at once Something went, “Whoooossssh!” And just almost passed out. And I looked, and I knowed it was That again.

I set on those steps, and he jumped out of his car and run to me, said, “Billy, are you fainting?”

I said, “No, sir.”

He said, “What’s the matter, Billy?”

And I said, “I don’t know.” I said, “Just go ahead, brother, that’s all right. Thank you.”

My wife come out and brought a pitcher of water, she said, “Honey, what’s the matter?”

I said, “Nothing, sweetheart.”

So she said, “Come on now, dinner’s ready,” and she put her arm around me, tried to bring me in.

Und dann, durchs ganze Leben hindurch, habe ich dieses gesehen, dieses in Bewegung gesehen, diese Visionen gesehen, wie diese Dinge geschehen würden. Dann, etwas später, hat Es mich so sehr geplagt, und jeder sagte mir, dass Es verkehrt war. Ich ging fort zu meinem alten Stammplatz, dort oben, wo ich immer durchgebetet habe. Und ich würde... Egal wie viel ich auch betete, dass Dieses nicht zu mir kommen sollte, Es kam dennoch. Und so war ich einfach... Ich war... ich war Wildaufseher im Staat Indiana. Und ich kam hinein, da saß ein Mann dort, ein Bruder meines Pianisten im Tabernakel. Und er sagte: „Billy, willst du heute Nachmittag mit mir nach Madison hoch fahren?“ Ich sagte: „Ich kann es nicht tun, ich muss hoch in das Waldgebiet.“

Und ich bin... kam gerade ums Haus herum und nahm meinen Gürtel ab, Munitionsgürtel und Sachen, und rollte meine Ärmel hoch. Wir lebten in einem kleinen Haus mit 2 Zimmern, und ich wollte mich waschen und für meine Mahlzeit fertig machen, Und ich hatte mich gewaschen, und ging gerade an der Seite des Hauses entlang, unter einem-einem großen Ahornbaum, und auf einmal machte Etwas: „Whoooossssh!“ Und ich wurde fast ohnmächtig. Und ich schaute und ich wusste, dass es wieder Dieses war.

“Ich setzte mich auf jene Stufen, und er sprang aus seinem Auto und rannte zu mir, sagte: „Billy, wirst du ohnmächtig?“

Ich sagte: „Nein, mein Herr.“

Er sagte: „Was ist los, Billy?“

Und ich sagte: „Ich weiß nicht.“ Ich sagte: „Geh nur, Bruder, es ist in Ordnung. Danke dir.“

Meine Frau kam heraus und brachte einen Krug mit Wasser, sie sagte: „Liebling, was ist los?“ Ich sagte: „Nichts, Liebling.“

So sagte sie: „Komm' dann jetzt, Essen ist fertig“, und sie legte ihren Arm um mich, und versuchte mich hinein zu bringen.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I said, “Honey, I—I want to tell you something.” I said, “You call them up and tell them I won’t be out there this afternoon.” I said, “Meda, sweetheart,” I said, “I know in my heart I love Jesus Christ. I know that I’ve passed from death unto Life. But I don’t want the devil to have anything to do with me.” And I said, “I can’t go on like this; I’m a prisoner.” I said, “All the time, when this thing keeps happening, things like that, and these visions coming, and so forth like that. Or, whatever it is,” I said, “it happens to me.” I didn’t know it was a vision. I didn’t call it a vision. I said, “Them trances like,” I said, “I don’t know what that is. And, honey, I—I—I—I don’t want to fool with it, they—they tell me it’s the devil. And I love the Lord Jesus.”

“Oh,” she said, “Billy, you oughtn’t to listen to what people tell you.”

Ich sagte: „Liebling, ich-ich muss dir etwas sagen.“ Ich sagte: „Rufe du sie an und sage ihnen, dass ich heute Nachmittag nicht dort draußen sein werde.“ Ich sagte: „Meda, Liebling“, sagte ich: „Ich weiß in meinem Herzen, ich liebe Jesus Christus. Ich weiß, ich bin vom Tode zum Leben hinübergegangen. Aber ich möchte nicht, dass der Teufel irgendetwas mit mir zu tun hat.“ Und ich sagte: „Ich kann so nicht weiter machen; ich bin ein Gefangener.“ Ich sagte: „Immerzu, wenn diese Sache weiter geschieht, solche Dinge, und diese Visionen kommen, und so weiter wie dieses. Oder was es auch ist“, ich sagte: „Es geschieht mit mir.“ Ich wusste nicht, dass es eine Vision war. Ich nannte es nicht eine Vision. Ich sagte: „Ähnlich einer Trance“, ich sagte: „ich weiß nicht, was das ist. Und, Liebling, ich ich-ich-ich möchte nicht damit spielen, sie-sie sagen mir, es ist der Teufel. Und ich liebe den Herrn Jesus.“

„Oh“, sagte sie: „Billy, du solltest nicht auf das hören, was die Leute dir sagen.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I said, “But, honey, look at other preachers.” I said, “I—I don’t want it.” I said, “I’m going to my place in the woods. I got about fifteen dollars, you take care of Billy.” Billy was a little bitty boy then, a little bitty fellow. I said, “You—you take... That’s enough for you and Billy to live on, a while. Call them up and tell them I’ll—I’ll may be back tomorrow, and I may not never be back. If I ain’t back in the next five days, put a man on in my place.” And I said, “Meda, I’ll never come out of that woods until God promises me He’ll take that thing away from me and never let it happen again.” Think of the ignorance that a man can be!

Ich sagte: „Aber, Liebling, schau dir andere Prediger an.“ Ich sagte: „Ich-ich möchte es nicht.“ Ich sagte: „Ich gehe zu meinem Platz in den Wäldern. Ich habe ungefähr fünfzehn Dollar, pass auf Billy auf.“ Billy war damals ein kleiner winziger Junge, ein ganz kleiner Bursche. Ich sagte: „Du-du nimm... Das ist genug für dich und Billy, um eine Weile davon zu leben. Rufe sie an und sage ihnen, ich werde... ich werde vielleicht morgen zurück sein, und ich werde vielleicht nie zurückkommen. Wenn ich nicht in den nächsten fünf Tagen zurück sein sollte, stellt einen Mann für mich ein.“ Und ich sagte: „Meda, ich werde niemals aus diesen Wäldern herauskommen, bis Gott mir verspricht, dass Er diese Sache von mir wegnehmen wird und es nie wieder geschehen lässt.“ Denkt nur wie unverständig ein Mensch doch sein kann!

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And I went up there that night. Went back in the little old cabin, ’fore it was next day; it was kind of late. I was going to go up to my camp the next day, up on the... farther around the mountain, or the hill, rather, and get up in the woods there. I don’t believe the F.B.I. could find me up there. So this little old cabin... I had been praying all that afternoon and ’fore it got too dark. I’d pray, was reading over there in the Bible where It said, “The Spirit of the prophets is subject to the prophet.” I couldn’t make that out. So it got too dark in the little old cabin.

Where I used to trap when I was a boy, had a trap line through there, and go up there and fish and stay all night. Just a little old dilapidated cabin sitting over there, been in there for years. Some tenant might have had it before it all come to that.

Und ich ging in dieser Nacht dort hoch. Ging zurück in die kleine, alte Hütte, vor Mitternacht; es war irgendwie spät. Ich wollte am nächsten Tag hoch zu meinem alten Lager gehen, hoch auf den... weiter um den Berg herum, oder besser gesagt dem Hügel und dort hoch in die Wälder gehen. Ich glaube nicht, dass das F.B.I. mich dort oben finden könnte. Nun, diese kleine, alte Hütte... Ich hatte den ganzen Nachmittag gebetet und bevor es zu dunkel wurde. Ich betete, las dort in meiner Bibel, wo Es heißt: „Der Geist der Propheten ist dem Propheten untertan.“ Ich konnte das nicht verstehen. So wurde es zu dunkel in der kleinen, alten Hütte.

Dort, wo ich Fallen gestellt habe, als ich ein Junge war, hatte ich eine Fallenschnur dort durchgezogen und ging dort hinauf und fischte und blieb die ganze Nacht. Nur eine kleine, alte, zerfallene Hütte stand dort drüben, die schon seit Jahren da war. Irgendein Pächter nutzte sie vielleicht mal, bevor sie dazu wurde.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And so I—I was just waiting there. And I thought, “Well.” Got along towards one o’clock, two o’clock, three o’clock in the morning, I was walking up and down the floor, walking back and forth. I sit down on a little old stool there, a little... not stool, a little old box of a thing. And I set down there, and I thought, “O God, why do You do this to me?” I said, “Father, You know I love You. You know that I love You! And I—I—I don’t want to be possessed with a devil. I don’t want them things to happen to me. Please God, don’t never let it happen no more.”

I said, “I—I love You. I don’t want to go to hell. What’s the use of me preaching and trying, and putting my efforts forth, if I’m wrong? And I’m not only taking myself to hell, I’m misleading thousands of others.” Or, hundreds of others, in them days. And I said... I had a big ministry. And I said, “Well, I—I don’t never want it to happen to me again.”

Und so ich-ich wartete einfach dort. Und ich dachte: „Nun.“ Es ging auf ein Uhr, zwei Uhr, drei Uhr am Morgen zu, ich ging den Gang auf und ab, ging hin und her. Ich setzte mich dort auf einen kleinen, alten Hocker, einen kleinen... nicht Hocker, so eine kleine, alte Kiste, Und ich setzte mich dort nieder und ich dachte: „O Gott, Warum tust Du mir das an?“ Ich sagte: „Vater, Du weißt, ich liebe Dich. Du weißt, dass ich Dich liebe! Und ich-ich-ich nicht von einem Teufel besessen sein will. Ich will nicht, dass mir diese Dinge geschehen. Bitte Gott, lass es nie wieder geschehen.“

Ich sagte: „Ich-ich liebe Dich. Ich will nicht zur Hölle gehen. Welchen Nutzen hat es für mich zu predigen und zu versuchen und mich abzumühen, wenn ich verkehrt bin? Und ich bringe nicht nur mich selbst zur Hölle, ich führe Tausende in die Irre.“ Oder Hunderte, in diesen Tagen. Und ich sagte... Ich hatte einen großen Dienst. Und ich sagte: „Nun, ich-ich will nie wieder, dass es mir passiert.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And I set down on this little stool. And I just sitting, oh, kind of in this position, just like that. And, all at once, I seen a Light flicker in the room. And I thought somebody was coming up with a flashlight. And I looked around, and I thought, “Well... ” And here It was, right out in front of me. And old wooden boards on the floor. And there It was, right in front of me. It’s a little old drum stove sitting in the corner, the top was tore out of it. And—and right in here there was a—a Light on the floor, and I thought, “Well, where’s that? Well, that couldn’t be coming... ”

I looked around. And here It was above me, this very same Light, right there above me, hanging right like that. Circling around like a fire, it’s kind of a emerald color, going, “Whoossh, whoossh, whoossh!” like that, just above It, like that. And I looked at That. I thought, “What is That?” Now, It scared me.

Und ich setzte mich auf diesen kleinen Hocker. Und ich saß einfach, oh, ungefähr in dieser Position, einfach so. Und, auf einmal, sah ich ein Licht im Raum flackern. Und ich dachte, jemand käme mit einer Taschenlampe herauf. Und ich schaute umher, und ich dachte: „Nun...“ Und hier war Es, genau vor mir. Und alte Holzdielen auf dem Boden. Und da war Es, genau vor mir. Ein kleiner, alter Trommelofen stand in der Ecke, der obere Teil war ausgerissen, Und-und genau hier drin, da war ein-ein Licht auf dem Boden, und ich dachte: „Nun, wo kommt das her? Nun, das konnte nicht kommen...“

Ich schaute umher. Und hier war Es über mir, genau das gleiche Licht, genau dort über mir, hing genauso. Kreiste umher wie ein Feuer, einer smaragdgrünen Farbe ähnlich, es machte so: „Whoossh, whoossh, whoossh!“, so, einfach so darüber. Und ich schaute Das an. Ich dachte: „Was ist Das?“ Nun Es erschreckte mich.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I heard somebody coming, [Brother Branham imitates someone walking.] just walking, only, it was barefooted. And I seen the foot of a Man come in. It was dark in the room, all but right here where It was shining right down. And I seen the foot of a Man coming in. And when He come into the room, walked on up, He was a Man about... looked to weigh about two hundred pounds. He had His hands folded like this. Now, I had seen It in a Whirlwind, I had heard It talk to me, and seen It in the form of a Light, but the first time I ever seen the image of It. It walked up to me, real close.

Well, honest friends, I—I thought my heart would fail me. I... Just imagine! Put yourself there, It’d make you feel the same way. You’re maybe farther along the road than I am, may have been a Christian longer, but It would make you feel that way. Cause after hundreds and hundreds of times of visitations, it paralyzes me when He comes near. It sometimes it even makes me... I almost completely pass out, just so weak when I leave the platform many times. If I stay too long, I’ll go completely out. I’ve had them ride me around for hours, not even know where I was at. And I can’t explain it. Read down here in the Bible, and It’ll explain It, what it is. The Scripture says so!

Ich hörte jemanden kommen, [Bruder Branham macht nach wie jemand geht.] einfach gehen, nur war er barfuß. Und ich sah den Fuß eines Mannes herein kommen, Es war dunkel im Raum, bis auf die Stelle hier, wo Es direkt herunter schien, Und ich sah den Fuß eines Mannes hereinkommen. Und als Er in den Raum hinein kam, näher trat, war Er ein Mann ungefähr... sah aus wie ca. zweihundert Pfund [ca. 90,8kg] schwer. Er hatte Seine Hände so gefaltet. Nun ich hatte Es in einem Wirbelwind gesehen, ich hatte Es mit mir reden hören, und sah Es in der Form eines Lichtes, aber zum ersten Mal, dass ich jemals das Erscheinungsbild Davon gesehen habe. Es ging sehr nahe auf mich zu.

Nun, ehrlich Freunde, ich-ich dachte mein Herz würde versagen. Ich... Stellt es euch vor! Stellt euch selbst dorthin, ihr würdet Es genauso empfinden. Ihr seid vielleicht länger auf dem Weg, als ich es bin, seid vielleicht länger ein Christ, aber ihr würdet Es genauso empfinden. Denn nach hunderten und hunderten von Besuchen, lähmt es mich, wenn Er näher kommt. Es macht mich manchmal sogar... ich werde fast ohnmächtig, bin oft einfach so schwach, wenn ich die Plattform verlasse. Wenn ich zu lange bleibe, bin ich total weggetreten. Sie mussten mich für Stunden herumfahren, wusste noch nicht einmal, wo ich war. Und ich kann es nicht erklären. Lest hier in der Bibel und Es wird Es erklären, was es ist. Die Schrift spricht davon!

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So I was sitting there and looking at Him. I—I kind of had my hand up like that. He was looking right at me, just as pleasant. But He had a real deep Voice, and He said, “Do not fear, I am sent from the Presence of Almighty God.” And when He spoke, that Voice, that was the same Voice that spoke to me when I was two years old, all the way up. I knowed that was Him. And I thought, “Now... ”

And hear it. Now listen to the conversation. I’ll quote it the best that I can, knowingly, word by word, ’cause I’d hardly remember.

He... I said... Looked at Him like that. He said, “Do not fear,” just as quiet, said, “I am sent from the Presence of Almighty God, to tell you that your peculiar birth... ” As you know what my birth was up there. That same Light hung over me when I was first born. And so He said, “Your peculiar birth and misunderstood life has been to indicate that you’re to go to all the world and pray for the sick people.” And said, “And regardless of what they have... ” And He designated. God, Who’s my Judge, knows. That, He designated “cancer.” Said, “Nothing... If you get the people to believe you, and be sincere when you pray, nothing shall stand before your prayers, not even cancer.” See, “If you get the people to believe you.”

So saß ich dort und schaute Ihn an. Ich-ich hatte meine Hand ungefähr so hoch. Er schaute mich direkt an, wirklich freundlich. Doch Er hatte eine ganz tiefe Stimme und Er sagte: „Fürchte dich nicht, Ich bin aus der Gegenwart des Allmächtigen Gottes gesandt.“ Und als Er sprach, diese Stimme, das war die gleiche Stimme, die zu mir sprach, als ich zwei Jahre alt war, und bis heute. Ich wusste, dass Er es war. Und ich dachte: „Nun...“

Und hört es. Nun hört dem Gespräch zu. Ich werde es so gut wie ich kann wiedergeben, bewusst, Wort für Wort, denn ich kann mich kaum erinnern.

Er... Ich sagte... Schaute Ihn so an. Er sagte: „Fürchte dich nicht“, sagte ganz ruhig: „Ich bin aus der Gegenwart des Allmächtigen Gottes gesandt, um dir zu sagen, dass deine besondere Geburt...“ Ihr wisst, wie meine Geburt dort oben war. Dasselbe Licht hing über mir, als ich gerade geboren war. Und so sagte Er: „Deine besondere Geburt und missverstandenes Leben war dazu da, um anzuzeigen, dass du um die ganze Welt gehen und für die kranken Menschen beten wirst.“ Und sagte: „Und egal was sie auch haben...“ Und Er benannte es. Gott, Der mein Richter ist weiß, dass Er „Krebs“ anführte. Sagte: „Nichts... Wenn du die Leute dazu bewegen kannst, dir zu glauben, und aufrichtig bist, wenn du betest, wird nichts deinen Gebeten widerstehen können, nicht einmal Krebs.“ Seht: „Wenn du die Leute dazu bekommst, dir zu glauben.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And I seen He wasn’t my enemy, He was my Friend. And I didn’t know whether—whether I was dying or what was happening when He was coming up to me like that. And I said, “Well, Sir,” I said, “I am... ” What did I know about healings and things like that, those gifts? I said, “Well, Sir, I am a... I—I’m a poor man.” And I said, “I’m among my people. I—I live with my people who is poor. I’m uneducated.” And I said, “And I—I—I would not be able, they’d not—they’d not understand me.” I said, “They—they wouldn’t—they wouldn’t hear me.”

And He said, “As the prophet Moses was given two gifts, signs,” rather, “to vindicate his ministry, so will you given two—so are you given two gifts to vindicate your ministry.” He said, “One of them will be that you’ll take the person that you’re praying for by the hand, with your left hand and their right,” and said, “then just stand quiet, and it’ll have... there’ll be a physical effect that’ll happen on your body.” And said, “Then you pray. And if it leaves, the disease is gone from the people. If it doesn’t leave, just ask a blessing and walk away.”

“Well,” I said, “Sir, I’m afraid they won’t receive me.”

He said, “And the next thing will be, if they won’t hear that, then they will hear this.” Said, “Then it’ll come to pass that you’ll know the very secret of their heart.” Said, “This they will hear.”

Und ich erkannte, Er war nicht mein Feind, Er war mein Freund. Und ich wusste nicht ob-ob ich sterben würde, oder was geschah, als Er so auf mich zukam. Und ich sagte: „Nun, mein Herr“, ich sagte: „ich bin...“ Was wusste ich über Heilungen und solche Dinge, jene Gaben? Ich sagte: „Nun, mein Herr, ich bin ein... ich-ich bin ein armer Mann.“ Und ich sagte: „Ich bin unter meinen Leuten. Ich-ich lebe mit meinen Leuten, die arm sind. Ich bin ungebildet.“ Und ich sagte: „Und ich-ich-ich bin nicht im Stande, sie würden nicht-sie würden mich nicht verstehen.“ Ich sagte: „Sie-sie würden nicht... sie würden mich nicht anhören.“

Und Er sagte: „So wie dem Propheten Mose zwei Gaben, Zeichen“, besser gesagt, „gegeben wurden, um seinen Dienst zu bestätigen, so werden dir zwei... so werden dir zwei Gaben gegeben, um deinen Dienst zu bestätigen.“ Er sagte: „Eine davon wird sein, dass du die Person, für die du betest bei der Hand nehmen wirst, mit deiner linken Hand und ihrer Rechten“, und sagte: „dann steh” einfach still und es wird haben... es wird einen körperlichen Effekt geben, der an deinem Körper geschehen wird.“ Und sagte: „Dann betest du. Und wenn es verschwindet, ist die Krankheit von den Leuten gewichen. Wenn es nicht verschwindet, bitte einfach um einen Segen und gehe weg.“

„Nun“, sagte ich: „Herr, ich fürchte, sie werden mich nicht annehmen“.

“Er sagte: „Und das Nächste wird sein, wenn sie darauf nicht hören werden, dann werden sie auf dieses hören.“ Sagte: „Dann wird es geschehen, dass du das direkte Geheimnis ihres Herzens wissen wirst.“ Sagte: „Darauf werden sie hören.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

“Well,” I said, “Sir, that’s why I’m here tonight. I have been told by my clergymen that those things that’s been coming to me was wrong.”

He said, “You were born in this world for that purpose.” (See, “gifts and calling without repentance.”) He said, “You were born in this world for that purpose.”

And I said, “Well, Sir,” I said, “that, my clergymen told me it, that it was the—the evil spirit.” And I said, “They... That’s why I’m here praying.”

And here’s what He quoted to me. He related to me the coming of the Lord Jesus, in His first time. And I said...

„Nun“, sagte ich: „Herr, das ist es, warum ich heute Abend hier bin, mir wurde von meinen Predigern gesagt, dass diese Dinge, die zu mir gekommen sind, verkehrt wären.“

Er sagte: „Du wurdest für diesen Zweck in diese Welt geboren.“ (Seht: „Gaben und Berufungen unwiderruflich.“) Er sagte: „Du wurdest für diesen Zweck in diese Welt geboren.“

Und ich sagte: „Nun, mein Herr“, ich sagte: „dass meine Prediger mir gesagt haben, dass es der der böse Geist war.“ Und ich sagte: „Sie... Deshalb bin ich hier im Gebet.“

Und hier ist es, was Er mir zitiert hat, Er bezog sich auf das Kommen des Herrn Jesus, bei Seinem ersten Mal. Und ich sagte...

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

The strange thing was, friends... Well, I’ll stop right here just for a minute, go back. What made me more scared than ever, every time I met a fortune teller, they would recognize something had happened. And that would just... it nearly killed me.

For instance, one day my cousins and I was going down through a—a carnival grounds, and we was just boys, walking along. So there was a little old fortune teller sitting out there in one of those tents, a young lady, nice-looking young lady, she was sitting there. And we was all going, walking by. She said, “Say, you, come here a minute!” And the three of us boys turned around. And she said, “You with the striped sweater.” That was me.

And I said, “Yes, ma’am?” I thought she maybe wanted me to go get her a Coke, or something another like that. And she was a—a young woman, maybe in her early twenties, or something, sitting there. And I walked up, I said, “Yes, ma’am, what could I do for you?”

And she said, “Say, did you know there’s a—a Light that follows you? You were born under a certain sign.”

I said, “What do you mean?”

She said, “Well, you were born under a certain sign. There’s a Light that follows you. You were born for a Divine call.”

I said, “Get away from here, woman!”

I started moving on, ’cause my mother always told me them things was of the devil. She was right. So I... That scared me.

Das Merkwürdige war, Freunde... Nun, ich werde genau hier für nur eine Minute anhalten, zurückgehen. Was mich mehr erschrocken gemacht hat, als alles andere, jedes Mal wenn ich einen Wahrsager traf, konnten sie erkennen, dass etwas geschehen war. Und das wurde einfach... es brachte mich fast um.

Zum Beispiel, eines Tages gingen meine Vettern und ich über einen-einen Jahrmarkt, und wir waren noch Jungs, gingen umher. Nun, da saß eine kleine, alte Wahrsagerin dort draußen in einem dieser Zelte, eine junge Dame, gut aussehende junge Dame, sie saß dort. Und wir gingen alle, gingen vorbei. Sie sagte: „Hey, du, komm mal kurz her!“ Und wir drei Jungs drehten uns um. Und sie sagte: „Du mit dem gestreiften Pulli.“ Das war ich.

Und ich sagte: „Ja, meine Dame?“ Ich dachte, sie wollte vielleicht, dass ich ihr eine Cola hole, oder etwas anderes in der Art. Und sie war eine-eine junge Frau, Vielleicht in ihren frühen Zwanzigern, oder so, die dort saß. Und ich ging hin, ich sagte: „Ja, meine Dame, was kann ich für Sie tun?“

Und sie sagte: „Sag, wusstest du, dass da ein-ein Licht ist, das dir folgt? Du wurdest unter einem bestimmten Zeichen geboren.“

Ich sagte: „Was meinen Sie?“

Sie sagte: „Nun, du bist unter einem bestimmten Zeichen geboren wurden. Da ist ein Licht, das dir folgt. Du bist für eine Göttliche Berufung geboren worden.“ Ich sagte: „Lassen Sie mich in Ruhe, Frau!“

Ich ging weiter, denn meine Mutter hat mir immer gesagt, dass diese Dinge vom Teufel waren. Sie hatte Recht. So ich... Das hat mich geängstigt.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And one day while I was a game warden, I was going up on the bus. And I got on the bus. Was always seemed to be subject to spirits. I was standing there, and this sailor was standing behind me. And I was going up to patrol, and I was going up to the Henryville Forestry, was on the bus. I kept feeling some strange something. I looked around there, and there was a—a great big heavyset woman sitting there, nicely dressed. She said, “How do you do?”

Said, “How do you do!”

I thought it was just a woman, you know, talking, so I just kept... She said, “I’d like to talk to you a minute.”

I said, “Yes, ma’am?” I turned around.

She said, “Did you know you were born under a sign?”

I thought, “Another one of them funny women.” So I just looked on out. And so I never said a word, just kept...

She said, “Could I speak to you a minute?” I just kept... She said, “Don’t act like that.”

I just kept looking forward. I thought, “That isn’t gentlemanlike.”

She said, “I’d like to speak to you just a moment.”

Und eines Tages, als ich ein Jagdaufseher war, fuhr ich in einem Bus. Und ich stieg in den Bus ein. War scheinbar immer anfällig für Geister. Ich stand dort, und dieser Matrose stand hinter mir. Und ich fuhr dort hin, um zu patrouillieren, und ich ging zu dem Waldgebiet in Henryville, ich war in einem Bus, Ich fühlte ständig etwas Befremdendes. Ich sah mich dort um, und da saß eine-eine große, korpulente Frau, nett gekleidet. Sie sagte: „Wie geht es Ihnen?“

Sagte: „Wie geht es Ihnen!“

Ich dachte, es war einfach nur eine Frau, wisst ihr, die redete, so machte ich einfach... Sie sagte: „Ich würde gern eine Minute mit Ihnen sprechen.“

Ich sagte: „Ja, meine Dame?“ Und ich drehte mich um.

Sie sagte: „Wissen Sie, dass Sie unter einem Zeichen geboren wurden?“

Ich dachte: „Noch eine dieser komischen Frauen.“ So schaute ich einfach weiter hinaus. Und so sagte ich kein Wort, schaute einfach...

Sie sagte: „Könnte ich eine Minute mit Ihnen sprechen?“ Und ich machte einfach... Sie sagte: „Benehmen Sie sich nicht so.“

Ich schaute einfach weiter geradeaus. Ich dachte: „Das ist nicht die feine Art eines Gentleman.“ Sie sagte: „Ich würde gern mit Ihnen für nur einen Moment reden.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I just kept looking forward, and I wouldn’t pay any attention to her. Directly I thought, “I believe I’ll see if she says like the rest of them.” I turned around, I thought, “Oh, my! That would quiver me, I know.” Cause, I hated to think that. Turned around.

She said, “Maybe I better explain myself.” She said, “I’m an astrologist.”

I said, “I thought you was something like that.”

She said, “I’m on my way to Chicago to see my boy who’s a Baptist minister.”

I said, “Yes, ma’am.”

She said, “Anybody ever tell you you were born under a sign?”

I said, “No, ma’am.” I lied to her there, see, and I said... just wanted to see what she was going to say. And she said... I said, “No, ma’am.”

And she said, “Doesn’t... Hasn’t ministers ever told you?”

I said, “I don’t have nothing to do with ministers.”

And she said, “Uh-huh.”

And I said... she—she said to me... I said, “Well... ”

She said, “If I tell you just exactly when you was born, will you believe me?”

I said, “No, ma’am.”

And she said, “Well, I can tell you when you were born.”

I said, “I don’t believe it.”

And she said, “You were born on April the 6th, 1909, at five o’clock in the morning.”

I said, “That’s right.” I said, “How do you know that?” I said, “Tell this sailor here when he was born.”

Said, “I can’t.”

And I said, “Why? How you know?”

Ich schaute einfach weiter geradeaus, und habe sie überhaupt nicht beachtet. Sofort dachte ich: „Ich glaube, ich werde mal sehen, ob sie so redet, wie all die anderen.“ Ich drehte mich um, ich dachte: „Oh, my! Ich weiß, das wurde mich erschaudern lassen.“ Denn ich hasste es, das zu denken. Ich drehte mich um.

Sie sagte: „Vielleicht sollte ich mich besser vorstellen.“ Sie sagte: „Ich bin eine Astrologin.“

Ich sagte: „Ich dachte mir, dass sie etwas in der Richtung sind.“

Sie sagte: „Ich bin auf dem Weg nach Chicago, um meinen Sohn zu sehen, der ein Baptistenprediger ist.“

Ich sagte: „Ja, meine Dame.“

Sie sagte: „Hat Ihnen schon mal jemand gesagt, dass Sie unter einem Zeichen geboren wurden?“

Ich sagte: „Nein, meine Dame.“ Da log ich sie an, seht, und ich sagte... wollte einfach sehen, was sie sagen würde. Und sie sagte... Ich sagte: „Nein, meine Dame.“

Und sie sagte: „Haben nicht... Haben es Ihnen Prediger nie gesagt?“

Ich sagte: „Ich habe nichts mit Predigern zu tun.“

Und sie sagte: „Uh-huh.“

Und ich sagte... sie-sie sagte zu mir... Ich sagte: „Nun...“

Sie sagte: „Wenn ich Ihnen ganz genau sagen würde, Wann sie geboren wurden, werden Sie mir glauben?“

Ich sagte: „Nein, meine Dame.“

Und sie sagte: „Nun, ich kann ihnen sagen, wann Sie geboren wurden.“

Ich sagte: „Das glaube ich nicht.“

Und sie sagte: „Sie wurden am 6. April, 1909, um fünf Uhr morgens geboren.“

Ich sagte: „Das ist richtig.“ Ich sagte: „Woher wissen Sie das?“ Ich sagte: „Sagen Sie diesem Matrosen hier, wann er geboren wurde.“

Sagte: „Das kann ich nicht.“

Und ich sagte: „Warum? Woher wissen Sie das?“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Said, “Look, sir.” She said, when she begin to talk about this astronomy now, and she said, “Every so many years... ” Said, “You remember when the morning star come, that led the wise men to Jesus Christ?”

And I kind of stalled, you know, I said, “Well, I don’t know nothing about religion.”

And she said, “Well, you’ve heard about the wise men coming to see Jesus.”

I said, “Yes.”

And she said, “Well, what was wise man?”

“Oh,” I said, “they were just wise men, all I know.”

She said, “Well, what is a wise man?” She said, “The same thing that I am, an astrologist, ‘star gazer’ they call them.” And she said, “You know, before God does anything in—in the earth, He always declares it in the heaven, and then on the earth.”

And I said, “I don’t know.”

Sagte: „Sehen Sie, mein Herr.“ Sie sagte, als sie nun anfing über diese Astronomie zu sprechen, und sie sagte: „Alle so und so viele Jahre...“ Sagte: „Erinnern Sie sich, als der Morgenstern kam, der die Weisen zu Jesus leitete?“

Und ich wich irgendwie aus, wisst ihr, ich sagte: „Nun, ich weiß nichts über Religion.“

Und sie sagte: „Nun, sie haben über die weisen Männer gehört, die gekommen sind, um Jesus zu sehen.“

Ich sagte: „Ja.“

Und sie sagte: „Nun, was waren Weise?“

„Oh“, sagte ich: „sie waren einfach weise Männer, soweit ich weiß.“

Sie sagte: „Nun, was ist ein weiser Mann?“ Sie sagte: „Das gleiche, was ich bin, ein Astrologe, ‚Sterngucker‘ werden sie genannt.“ Und sie sagte: „Wissen Sie, bevor Gott irgendetwas auf-auf der Erde tut, deklariert Er es immer im Himmel, und dann auf der Erde.“

Und ich sagte: „Ich weiß nicht.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And she said, “Well... ” She called two or three, two... three stars, like Mars, Jupiter, and Venus. It wasn’t them, but she said, “They crossed their paths and come together and made... ” Said, “There was three wise men that come to meet the Lord Jesus, and one was from the lineage of Ham, and one Shem, and the other one Japheth.” And said, “When they met together at Bethlehem, the three stars that they were from... Every person on earth,” said, “they have something to do with the stars.” Said, “Ask that sailor there when the moon goes out and the heavenly planet goes out, the tide doesn’t go with it and come in.”

I said, “I don’t have to ask him that, I know that.”

And she said, “Well, your birth has something to do with the stars up there.”

And I said, “Well, that I don’t know.”

Und sie sagte: „Nun... Sie nannte zwei oder drei, zwei... drei Sterne, wie Mars, Jupiter, und Venus. Das waren sie nicht, aber sie sagte: „Sie haben ihre Laufbahnen gekreuzt und kamen zusammen und machten...“ Sagte: „Es waren drei weise Männer, die gekommen waren, um den Herrn Jesus zu treffen, und einer war aus dem Geschlecht von Ham, und einer von Sem, und der andere von Japheth.“ Und sagte: „Als sie in Bethlehem zusammentrafen, die drei Sterne, von denen sie abstammten... Jede Person auf Erden“, sagte: „sie haben etwas mit den Sternen zu tun“, Sagte: „Frage diesen Matrosen dort, wenn der Mond abnimmt und der himmlische Planet abnimmt, dann geht die Flut nicht mit und kommt rein.“

Ich sagte: „Ich muss ihn das nicht fragen, ich weiß das.“

Und sie sagte: „Nun, Ihre Geburt hat etwas mit den Sternen dort oben zu tun.“

Und ich sagte: „Nun, davon weiß ich nichts.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And she said, “Now, these three wise men came.” And said, “When they three stars, when they... They come from different directions and they met at Bethlehem. And they said they found out and consulted, and one was from the lineage of Ham, Shem, and Japheth, the three sons of Noah.” And she said, “Then they come and worshipped the Lord Jesus Christ.” And said, “When they departed,” said, “they brought gifts and put to Him.”

And said, “Jesus Christ said in His ministry that when this Gospel has been preached to all the world (Ham, Shem, and Japheth’s people), then He would come again.” And she said, “Now, those planets, heavenly planets, as they move around... ” Said, “They separated. They’ve never been on the earth since, known. But” said “every so many hundred years, they cross their cycles like this.” If there happen to be an astronomer here, you might know what she was talking about. I don’t. So when she was talk-... Said, “They cross like that.” And said, “In commemoration of the greatest Gift that was ever given to mankind, when God gave His Son. When these planets cross themselves again, why,” said, “He sends another gift to the earth.” And said, “You were born on the crossing of that time.” And said, “That’s the reason I knew it.”

Well, then I said, “Lady, the first place, I don’t believe anything about it. I’m not religious, and I don’t want to hear no more about it!” Walked away. And so I cut her off pretty short. So I went on out.

Und sie sagte: „Nun, diese drei weisen Männer kamen.“ Und sagte: „Als die drei Sterne, als sie... Sie kamen aus verschiedenen Richtungen und sie trafen sich in Bethlehem. Und sie sagten, sie fanden heraus und berieten sich untereinander, und einer war aus dem Geschlecht von Ham, Sem und Japheth, die drei Söhne Noahs.“ Und sie sagte: „Dann kamen sie und beteten den Herrn Jesus Christus an.“ Und sagte: „Als sie abreisten“, sagte: „brachten sie Geschenke, und gaben sie Ihm.“

Und sagte: „Jesus Christus sagte in Seinem Dienst, dass wenn dieses Evangelium aller Welt gepredigt worden ist (Ham, Sem, und Japheths Volk), dann würde Er wieder kommen“ Und sie sagte: „Nun, diese Planeten, himmlische Planeten, während sie ihre Kreise ziehen...“ Sagte: „Sie trennten sich. Sie waren, so viel man weiß bekanntlich nie mehr auf der Erde. Aber“, sagte: „alle so viele Hundert Jahre, treffen sich so ihre Umlaufbahnen.“ Wenn hier zufälligerweise ein Astronom ist, wissen Sie vielleicht, worüber sie sprach. Ich nicht. So als sie sprach... Sagte: „Sie kreuzen sich so.“ Und sagte: „Zum Andenken an die größte Gabe, die der Menschheit jemals gegeben wurde, als Gott Seinen Sohn gab. Wenn sich diese Planeten wieder kreuzen, nun“, sagte: „sendet Er eine andere Gabe auf die Erde.“ Und sagte: „Sie wurden an dem Übergang dieser Zeit geboren.“ Und sagte: „Das ist der Grund, warum ich es wusste.“

Nun, dann sagte ich: „Meine Dame, zunächst einmal glaube ich nichts davon. Ich bin nicht religiös, und ich möchte nichts mehr darüber hören! Ging weg. Und so schnitt ich ihr das Wort ab. So ging ich hinaus.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And every time any... I’d get around one of them, that’s the way it would be. And I thought, “Why does them devils do that?”

Then the preachers, saying, “That’s the devil! That’s the devil!” They had me believing it.

And then that night up there when I... when He referred to that, I asked Him, I said, “Well, why is it all them mediums and things like that, and them devil-possessed people, that always tell me about It; and the clergy that, my brethren, tell me that it’s of the evil spirit?”

Now listen to what He said, this One Who is hanging over there in the picture. He said, “As it was then, so is it now.” And He begin to refer to me, that, “When the ministry of our Lord Jesus Christ begin to take place, the ministers said, ‘He was Beelzebub, the devil’; but the devils said, ‘He was the Son of God, the Holy One of Israel.’ Devils... And look at Paul and Barnabas when they was up there preaching. The ministers said, ‘These men turn the world upside down. They’re evil, they’re—they’re the devil.’ And a little old fortune-teller out on the street, recognized that Paul and Barnabas was men of God, said, ‘They are men of God who tell us the way of Life.’” Is that right? “Spiritualists and soothsayers, demon-possessed people.”

Und jedes Mal irgend... Wenn ich in die Nähe von einem von ihnen kam, würde es so ablaufen. Und ich dachte: „Warum tun diese Teufel das?“

Dann sagen die Prediger: „Das ist der Teufel! Das ist der Teufel!“ Sie hatten mich dazu gebracht, es zu glauben.

Und dann in dieser Nacht dort oben, als ich... als Er darauf verwies, fragte ich Ihn, ich sagte: „Nun, wie kommt das, dass all diese Medien und alle die anderen, und diese vom Teufel besessenen Leute, mir immer Darüber erzählen; und die Prediger, meine Brüder, sagen mir, dass es von dem bösen Geist ist?“

Hört jetzt, zu was Er sagte, dieser Eine, Der dort drüben in dem Bild abgebildet ist. Er sagte: „Wie es damals war, so ist es jetzt.“ Und Er fing an, mich darauf hinzuweisen, dass: „Als der Dienst unseres Herrn Jesus Christus seinen Anfang nahm, sagten die Prediger: ,Er war Beelzebub, der Teufel‘, aber die Teufel sagten: ,Er war der Sohn Gottes, der Heilige von Israel‘. Teufel... Und schaue auf Paulus und Barnabas, als sie dort waren und predigten. Die Prediger sagten: ,Diese Männer bringen die Welt durcheinander. Sie sind böse, sie sind... sie sind der Teufel‘ Und eine kleine, alte Wahrsagerin draußen auf der Straße erkannte, dass Paulus und Barnabas Männer Gottes waren, sagte: ,Sie sind Männer Gottes, die uns den Weg des Lebens sagen‘.“ Ist das richtig? „Spiritisten und Wahrsager, von Dämonen besessene Leute.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

But we get so soured down on theology till we don’t know nothing about the Spirit. I hope you love me after this. But that’s what it is. I mean Pentecost, too! That’s right. Just shouting and dancing around doesn’t mean you know anything about the Spirit.

It’s personal contact, face to face, that’s what you need. That’s the kind of Church God’s fixing to raise up, that’s right, when they come together in unity and power, in Spirit.

And He referred to that. And He told me how that the ministry misunderstood It, and assured me that the ministry had misunderstood It. And when He told me all about this and how that Jesus...

Aber wir sind so mit Theologie durchsäuert, bis wir nichts mehr über den Geist wissen. Ich hoffe, ihr liebt mich danach noch. Aber das ist, was es ist. Ich meine auch Pfingstler! Das ist richtig. Nur Jauchzen und Herumtanzen bedeutet nicht, dass ihr irgendetwas über den Geist wisst.

Es ist persönlicher Kontakt, von Angesicht zu Angesicht, das ist es, was ihr braucht. Das ist die Art Gemeinde, die Gott in Kürze aufstehen lassen wird, das stimmt, wenn sie in Einigkeit und Kraft im Geist zusammen kommen.

Und Er bezog sich darauf. Und Er erklärte mir, wie Es der Dienst missverstanden hat, und versicherte mir, dass der Dienst Es missverstanden hatte. Und als Er mir alles darüber sagte und wie Jesus...

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I said, “Well, what about this, these things that happen to me?”

And, you see, He said, “That’ll multiply and get greater and greater.” And He referred to me, telling me how Jesus did it; how that He come and He was possessed with a Power that could foreknow things and tell the women at the well, claimed not to be a healer, claimed to do those things just as the Father showed Him.

I said, “Well, what kind of a spirit would that be?”

He said, “It was the Holy Spirit.”

Then something there happened inside of me, that I realized that the very thing that I turned my back on was what God brought me here for. And I realized that it was just like those Pharisees in the days gone by, they had misinterpret the Scripture to me. So from then on I took my own interpretation of It, what the Holy Spirit said.

I told Him, “I’d go.”

He said, “I’ll be with you.”

Ich sagte: „Nun, was ist mit diesen Dingen, die mit mir geschehen?“

Und, seht ihr, Er sagte: „Das wird sich vermehren und größer und größer werden.“ Und Er wies mich darauf hin, erzählte mir, wie Jesus es tat; wie Er kam, und Er mit einer Kraft erfüllt war, die Dinge vorher wissen konnte und der Frau am Brunnen sagen konnte, nicht behauptete ein Heiler zu sein, behauptete diese Dinge zu tun, genauso wie es Ihm der Vater zeigte.

Ich sagte: „Nun, welche Art von Geist würde das sein?“

Er sagte: „Es war der Heilige Geist.“

Dann geschah dort etwas in mir, so dass ich erkannte, dass es genau die Sache war, der ich meinen Rücken zukehrte, für die mich Gott hierher gebracht hatte. Und ich erkannte, dass es genauso war, wie diese Pharisäer in den vergangenen Zeiten, sie hatten mir die Heilige Schrift verkehrt ausgelegt. Und von da an nahm ich meine eigene Auslegung Davon, was der Heilige Geist sagte.

Ich sagte Ihm: „Ich werde gehen“

Er sagte: „Ich werde mit Dir sein.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And the Angel stepped into the Light again that begin to come around and around, and around and around, and around His feet like that, went up into the Light and went out of the building.

I went home a new person.

Walked over to the church and told the people about it. The... was on Sunday night.

And on the Wednesday night they brought a woman there, one of Mayos’ nurses dying with cancer, nothing but a shadow. When I walked down to take a hold of her, there come a vision before, showed her back nursing again. And she’s on the list in Louisville, “been dead for years.” There she is at Jeffersonville now, nursing, been nursing for years. For, I looked up there, and I seen that vision. I turned around, hardly knowing what I was doing, standing there, I quivered when they first brought that case and laid it down there. And the nurses and things standing around her, and her laying there, and her face all sunk in and her eyes way back.

Und der Engel trat wieder in das Licht hinein, das anfing herum und herum zu wirbeln und herum und herum und so um Seine Füße herum, ging hinauf in das Licht hinein und verschwand aus dem Gebäude.

Ich ging als eine neue Person nach Hause.

Ging hinüber zur Gemeinde und erzählte den Leuten darüber. Das... war am Sonntagabend.

Und am Mittwochabend brachten sie eine Frau dorthin, eine der Krankenschwestern der Mayo-Klinik, sterbend an Krebs, nur noch ein Schatten. Als ich hinunter ging, um zu ihr zu kommen, da kam eine Vision hervor, die zeigte sie wieder tätig in der Krankenpflege. Und sie steht auf der Liste in Louisville: „Vor Jahren gestorben.“ Dort ist sie nun in Jeffersonville, in der Krankenpflege tätig, tätig seit Jahren. Denn, ich schaute dort hoch, und ich sah diese Vision, Ich drehte mich um, wusste kaum was ich tat, stand dort, ich zitterte, als sie erstmals diesen Fall brachten und sie dort hinlegten, Und die Krankenschwestern und dergleichen standen um sie herum und sie lag dort und ihr Gesicht ganz eingefallen und ihre Augen eingesunken.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Margie Morgan. If you want to write to her, that’s 411 Knobloch Avenue, Jeffersonville, Indiana. Or write to Clark County Hospital, Jeffersonville, Indiana. Let her give you the—the testimony.

I looked down there. And that first case there, to see here come out, there come a vision. I seen that woman nursing again, walking around, good and strong and healthy. I said, “THUS SAITH THE LORD, ‘You’ll live and not die!’”

Her husband, a very high man in this world’s things, looked at me like that. I said, “Sir, don’t you fear! Your wife will live.”

He called me outside, said... called two or three doctors, said, “You know them?”

I said, “Yes.”

“Why,” said, “I’ve played golf with him. He said, ‘The cancer had wrapped around her intestines, you can’t even wash her out with an enema.’”

I said, “I don’t care what she’s got! Something down in here, I seen a vision! And that Man that told me, said, whatever I seen, to say it and it would be so. And He told me and I believe it.”

Praise God! A few days from then she was doing her washing, going around. She weighs about a hundred and sixty-five pounds now, in perfect health.

Margie Morgan. Wenn ihr ihr schreiben möchtet, es ist 411 Knobloch Avenue, Jeffersonville, Indiana. Oder schreibt an das Clark County Krankenhaus, Jeffersonville, Indiana. Sie kann euch das-das Zeugnis geben.

Ich schaute dort hinunter. Und dieser erste Fall dort, um seinen Ausgang zu sehen, kam eine Vision. Ich sah diese Frau wieder in der Krankenpflege arbeiten, umhergehen, gut und stark und gesund. Ich sagte: „SO SPRICHT DER HERR: ,Du wirst leben und nicht sterben‘!“

Ihr Ehemann, ein sehr angesehener Mann in diesen weltlichen Dingen, schaute mich so an. Ich sagte: „Mein Herr, fürchten Sie sich nicht! Ihre Frau wird leben.“

Er rief mich nach draußen, sagte... rief zwei oder drei Ärzte, sagte: „Kennen Sie diese?“ Ich sagte: „Ja“

„Nun“, sagte: „Ich habe mit ihm Golf gespielt. Er sagte: ,Der Krebs hatte sich um ihre Gedärme geschlungen, man kann sie nicht einmal mit einem Klistier auswaschen‘.“

Ich sagte: „Es ist mir egal, was sie hat! Etwas tief hier drin, ich sah eine Vision! Und jener Mann, der mit mir sprach, sagte, ich solle alles aussprechen, was ich sähe, und es würde so sein. Und Er sagte es mir, und ich glaube es.“

Preis Gott! Ein paar Tage danach machte sie ihre Wäsche, ging umher. Sie wiegt jetzt ungefähr einhundertfünfundsechzig Pfund, bei vollkommener Gesundheit.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Then when I accepted, away it went. Then Robert Daugherty called me. And here it went, out down through Texas, across the world.

And one night, on about four or five times out... I couldn’t understand speaking in tongues and so forth. I believed in the baptism of the Holy Spirit, believed the people could speak in tongues. And one night when I was walking out onto the... in a cathedral, San Antonio, Texas, walking out there, a little fellow sitting up here begin to speak in tongues like a shotgun firing, or a machine gun, rapidly. Way back, way back there, a fellow raised up and said, “THUS SAITH THE LORD! The man that’s walking to the platform is going forward with a ministry that was ordained of Almighty God. And as John the Baptist was sent as the first forerunner of the coming of Jesus Christ, so he packs a Message that will cause the Second Coming of the Lord Jesus Christ.”

I like to sunk in my shoes. I looked up, I said, “Do you know that man?”

He said, “No, sir.”

I said, “Do you know him?”

He said, “No, sir.”

I said, “Do you know me?”

He said, “No, sir.”

I said, “What are you doing here?”

He said, “I read it in the paper.” And usually... That was the first night of the meeting.

I looked over there and I said, “How did you come here?”

Said, “Some of my people told me that you was going to be here, ‘a Divine healer,’ and I come.”

I said, “Don’t you all know one another?”

He said, “No.”

Dann, als ich es akzeptierte, ging es los. Dann rief mich Robert Daugherty an. Und hier ging es los, hinaus durch Texas hindurch, um die Welt.

Und eines Abends, an ungefähr vier oder fünf Malen aus... Ich konnte Zungenreden und dergleichen nicht einordnen, Ich glaubte an die Taufe des Heiligen Geistes, glaubte, dass die Leute in Zungen sprechen können. Und eines Abends, als ich nach vorne ging zu der... in einer Kathedrale, San Antonio, Texas, ging dort entlang, da fing ein kleiner Mann, der hier oben saß, an in Zungen zu sprechen, wie eine feuernde Schrotflinte oder ein Maschinengewehr, sehr schnell. Ganz hinten, ganz weit hinten, stand ein Mann auf und sagte: „SO SPRICHT DER HERR! Der Mann, der zur Plattform geht, geht mit einem Dienst voran, der von dem Allmächtigen Gott angeordnet wurde. Und wie Johannes der Täufer, als erster Vorläufer vor dem Kommen von Jesus Christus gesandt war, so trägt er eine Botschaft, die das Zweite Kommen des Herrn Jesus Christus verursachen wird.“

Ich wäre gerne in meinen Schuhen versunken. Ich schaute hoch, ich sagte: „Kennen Sie diesen Mann?“

Er sagte: „Nein, mein Herr.“

Ich sagte: „Kennen Sie ihn?“

Er sagte: „Nein, mein Herr.“

Ich sagte: „Kennen Sie mich?“

Er sagte: „Nein, mein Herr.“

Ich sagte: „Was machen Sie hier?“

Er sagte: „Ich las es in der Zeitung.“ Und normalerweise... Das war der erste Abend der Versammlung.

Ich schaute dort hinüber und ich sagte: „Wie sind Sie hierhergekommen?“

Sagte: „Einige meiner Verwandten sagten mir, dass Sie hier sein würden, ‚ein göttlicher Heiler‘, und ich bin gekommen.“

Ich sagte: „Kennen Sie sich nicht untereinander?“

Er sagte: „Nein.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Oh, my! There I seen that the very power of the Holy Spirit... Where one time back there I had thought it was wrong, and I knowed that I... This same Angel of God was associated with them people that had those things. Although they had phony and a lot of mix-up and a lot of babbling in it, but in there was a genuine article. [Blank spot on tape.]... Christ. And I seen that it—it was true.

Oh, years passed by, and in the meetings the people would see, the visions and so forth.

Oh, my! Da sah ich, dass die echte Kraft des Heiligen Geistes... Wo ich früher einmal gedacht hatte, es wäre verkehrt, und ich wusste, dass ich... Derselbe Engel Gottes war mit diesen Leuten verbunden, die diese Dinge hatten. Obwohl sie viel Unechtes und eine Menge Durcheinander und viel Geplapper darin hatten, doch war eine echte Sache darin. [Leere Stelle auf dem Tonband.] ...Christus. Und ich sah, dass es-es wahr war.

Oh, Jahre vergingen, und in den Versammlungen sahen die Leute die Visionen und so weiter.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

One time a photographer caught It in a picture when I was standing down somewhere in Arkansas, I believe it was, in a meeting about like this, the auditorium about like this. And I was standing, trying to explain It. People knew, they would sit and listen, Methodists, Baptists, Presbyterians, and so forth. And then I happened to look, coming in the door, here It come, going, “Whoossh, whoossh!”

I said, “I will not have to speak anymore, for here It comes now.” And It moved up, and people begin screaming. Come up to where I was and settled down around.

Just as It was settling down, a minister run up and said, “Say, I see That!” And It struck him as blind as—as he could be, staggered back. You can look at his picture right there in the book and see it as he staggered back with his head down like that. You can see his picture.

And there It settled down. Just the newspaper photographer caught It that time. But the Lord wasn’t ready.

Einmal hat Es ein Fotograf in einem Bild erfasst, als ich dort unten irgendwo in Arkansas stand, ich glaube es war in einer Versammlung wie dieser, der Vortragssaal ungefähr wie dieser. Und ich stand, versuchte Es zu erklären. Leute wussten, sie saßen und hörten zu, Methodisten, Baptisten, Presbyterianer, und so weiter. Und dann schaute ich zufällig hin, zur Tür herein kam, hier kam Es, machte: „Whoossh, whoossh!“

Ich sagte: „Ich werde nicht mehr sprechen müssen, denn hier kommt Es jetzt.“ Und Es bewegte sich vor, und Leute fingen an zu schreien. Kam dorthin, wo ich war und ließ sich da nieder.

Gerade als Es sich niederließ, lief ein Prediger hoch und sagte: „Schau, ich sehe Das!“ Und Es machte ihn so blind, wie-wie er nur sein konnte, taumelte zurück. Ihr könnt euch sein Bild in dem Buch genau ansehen und sehen, wie er zurück taumelte, mit seinem Kopf so gebeugt. Ihr könnt sein Bild ansehen.

Und dort ließ Es sich nieder. Bloß der Zeitungsfotograf erfasste Es dieses Mal. Aber der Herr war noch nicht fertig.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And one night at Houston, Texas, when, oh, thousands times thousands of people... We was having eight hundred... eight thousand over at the what-you-call-it, over at the music hall, come back over to the great Sam Houston Coliseum.

And there in that debate that night, when a Baptist preacher said I “wasn’t nothing but a low-down hypocrite and an impostor, a religious impostor, and ought to be run out of the city” and he ought to be the one to do it.

Brother Bosworth said, “Brother Branham, would you let something like that happen? Call his hand!”

I said, “No, sir, I do not believe in fussing. The Gospel’s not made to fuss, It’s made to live.” And I said, “No matter how you convince him, he’d go just the same way.” I said, “He... wouldn’t make him any difference. If God can’t speak to his heart, how can I?”

Und eines Abends in Houston, Texas, als, oh, Tausend mal Tausende von Menschen... Wir hatten achthundert... achttausend drüben in dem wie auch immer man es nennt, drüben in der Musikhalle, kamen zurück zu dem großen Sam Houston Kolosseum.

Und dort in dieser Debatte an jenem Abend, als ein Baptistenprediger sagte, ich „wäre nichts, als ein gemeiner Heuchler und ein Betrüger, ein religiöser Betrüger und sollte aus der Stadt geworfen werden“ und er sollte derjenige sein, es zu tun.

Bruder Bosworth sagte: „Bruder Branham, willst du so etwas geschehen lassen? Nimm die Herausforderung an!“

Ich sagte: „Nein mein Herr, ich glaube nicht ans Streiten. Das Evangelium ist nicht zum Streiten gemacht, Es ist gemacht es zu leben.“ Und ich sagte: „Ganz gleich, wie man ihn überzeugt, er wird sich nicht ändern.“ Ich sagte: „Er... es wäre für ihn kein Unterschied. Wenn Gott nicht zu seinem Herzen sprechen kann, wie kann ich es?“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Next day it come out, said, “It shows what they’re made out of,” the Houston Chronicle. Says, “Shows what they’re made out of, they’re afraid to take up for what they’re preaching.”

Old Brother Bosworth come up to me, being way in his seventies then, lovely old brother, put his arm around me, said, “Brother Branham,” he said, “you mean you’re not going to take that up?”

I said, “No, Brother Bosworth. No, sir. I’m not going to take it up.” I said, “It don’t do no good.” I said, “Just causes fussing when we leave the platform.” I said, “I’m holding a meeting now, and I don’t want to get things all tore up like that.” I said, “Just let him go ahead.” I said, “That’s all, he’s just rattling.” I said, “We’ve had them before, and it doesn’t do any good to talk to them.” I said, “They’ll go right away, holding theirself.” I said, “If they once receive the knowledge of the Truth and then they won’t receive It, the Bible said they’ve crossed the separating line and they’ll never be forgiven in this world or the world to come. They call It ‘the devil’ and they can’t help it. They’re possessed with a religious spirit which is the devil.”

How many knows that’s true, that a devil spirit is religious? Yes, sir, just as fundamental as they can be. And so, then, that didn’t go very good when I said “fundamental,” but that’s true. “Having a form of godliness and denying the Power thereof.” That’s right. Signs and wonders is what vindicates God, always. And He said it would be in the last days the same thing. And notice!

Am nächsten Tag erschien es, dort stand: „Es zeigt, woraus sie gemacht sind“, die Houston Zeitung. Sagt: „Zeigt, woraus sie gemacht sind, sie sind zu ängstlich zu verteidigen, was sie predigen.“

Der alte Bruder Bosworth kam zu mir, er war da weit in den Siebzigern, lieblicher, alter Bruder, legte seinen Arm um mich herum, sagte: „Bruder Branham“, sagte er: „du meinst, dass du diese Herausforderung nicht annehmen wirst?“

Ich sagte: „Nein, Bruder Bosworth. Nein, mein Herr. Ich werde es nicht annehmen.“ Ich sagte: „Es kommt nichts Gutes dabei heraus.“ Ich sagte: „Verursacht nur Streit, wenn wir die Plattform verlassen.“ Ich sagte: „Ich halte gerade eine Versammlung, und ich möchte die Dinge nicht so zerrissen bekommen.“ Ich sagte: „Lass ihn nur weiter machen.“ Ich sagte: „Das ist alles, er plappert nur.“ Ich sagte: „Wir haben sie zuvor gehabt, und es macht überhaupt keinen Sinn, mit ihnen zu reden.“ Ich sagte: „Sie werden sogleich weitergehen und standhaft bleiben.“ Ich sagte: „Wenn sie einmal die Erkenntnis der Wahrheit empfangen haben und sie Es dann nicht annehmen, sagt die Bibel, dass sie die Trennungslinie überschritten haben, und es wird ihnen nie vergeben werden, in dieser Welt oder der zukünftigen Welt. Sie nennen Es ‚den Teufel‘ und sie können nicht anders. Sie sind mit einem religiösen Geist besessen, der der Teufel ist.“

Wie viele wissen, dass das wahr ist, dass ein teuflischer Geist religiös ist? Ja, mein Herr, einfach so fundamental, wie sie nur sein können. Und so, dann, das kam nicht sehr gut an, als ich „fundamental“ gesagt habe, aber das ist wahr. „Eine Form von Gottseligkeit haben und die Kraft dessen verleugnen.“ Das stimmt. Zeichen und Wunder sind es, die Gott immer bestätigen. Und Er sagte, es würde in den letzten Tagen dasselbe sein. Und beachtet!

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Old Brother Bosworth, I... he was going to come with me, and he was kind of tired. Just come back from Japan. He was going to be here. He’s going on to be at Lubbock with me. And so he was... he had a little, bad cold, so he couldn’t come on this one, he and his wife. And so he...

All thought he looked like Caleb. He stood there, he said, “Well, Brother Branham,” that very dignified look, you know, he said, “let me go do it,” and said, “if you don’t want to.”

I said, “O Brother Bosworth, I—I don’t want you to do it. You’d go fussing.”

He said, “There won’t be one word of fussing.”

Now, just before I close, listen to this. He went down there. I said, “If you won’t fuss, all right.”

Said, “I promise not to fuss.”

Der alte Bruder Bosworth, ich... er wollte mit mir kommen, und er war irgendwie müde. Er kam gerade von Japan zurück. Er wollte hier sein. Er wird mit mir in Lubbock sein. Und so war er... er hatte eine kleine, schlimme Erkältung, somit konnte er nicht mit hierher kommen, er und seine Frau. Und so er ...

Alle dachten, er sähe aus wie Kaleb. Er stand dort, er sagte: „Nun, Bruder Branham“, dieser echt würdevolle Ausdruck, wisst ihr, er sprach: „Lass mich gehen und es tun“, und sagte: „wenn du es nicht willst.“

“Ich sagte: „O Bruder Bosworth, ich-ich möchte nicht, dass du es tust. Du würdest anfangen zu streiten.“ Er sagte: „Es wird kein Wort des Streites geben.“

Nun, kurz bevor ich schließe, hört euch dies an. Er ging dort hinunter. Ich sagte: „Wenn du dich nicht streiten wirst, in Ordnung.“

Sagte: „Ich verspreche, nicht zu streiten.“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Around thirty thousand people gathered for that auditorium that night. Brother Wood, sitting over here, was present at the time, and was setting in that auditorium. And I...

My boy said, or... My wife said, “You’re not going down to that meeting?”

I said, “No. I wouldn’t go down there and hear them fussing. No, sir. I wouldn’t go down there and listen at it.”

When nighttime come, Something said, “Go on down there.”

I got a taxicab, my brother, and wife and my children, we went down. And I had went way up in balcony thirty, way high like that, and set down.

Ungefähr dreißigtausend Leute versammelten sich an diesem Abend in jenem Vortragsraum. Bruder Wood, der dort drüben sitzt, war zu dieser Zeit anwesend und saß in diesem Vortragsraum. Und ich...

Mein Junge sagte, oder... Meine Frau sagte: „Gehst du nicht hinunter zu dieser Versammlung?“

Ich sagte: „Nein. Ich möchte nicht dort hinunter gehen und sie streiten hören. Nein, mein Herr, Ich möchte nicht dort hinunter gehen und mir das anhören.“ Als es Abend wurde, sagte Etwas: „Gehe nun dort hin.“

Ich nahm ein Taxi, mein Bruder und meine Frau und meine Kinder, wir sind hinuntergefahren. Und ich bin weit nach oben in Rang dreißig gegangen, ganz weit oben und setzte mich.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Old Brother Bosworth walked out there just like an old diplomat, you know. He had copied off some... He had six hundred different promises of the Bible copied off there. He said, “Now, Doctor Best, if you’ll come up here and will take one of these promises and disprove it by the Bible. Every one of these promises is in the Bible, pertaining to Jesus Christ healing the sick in this day. If you can take one of these promises and, by the Bible, contradict it with the Bible, I’ll set down, shake your hand, say, ‘You’re right.’”

He said, “I’ll take care of that when I get up there!” He wanted the last so he could rub off on Brother Bosworth, see.

Der alte Bruder Bosworth trat heraus, wie ein alter Diplomat, wisst ihr. Er hatte einige kopiert... Er hatte sechshundert verschiedene Verheißungen aus der Bibel heraus kopiert. Er sagte: „Nun, Doktor Best, wenn Sie hier hoch kommen und eine dieser Verheißungen nehmen wollen und sie an Hand der Bibel widerlegen würden. Jede dieser Verheißungen in der Bibel bezieht sich auf Jesus Christus, der heute noch die Kranken heilt. Wenn Sie eine dieser Verheißungen nehmen und sie durch die Bibel und mit der Bibel widerlegen könnten, werde ich mich hinsetzen, Ihre Hand schütteln und sagen: ,Sie haben Recht'.“

Er sagte: „Ich werde das erledigen, wenn ich dort hoch komme!“ Er wollte der Letzte sein, damit er auf Bruder Bosworth herumtrampeln konnte, seht ihr.

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So Brother Bosworth said, “Well, Brother Best, I’ll ask you one, and if you’ll answer me ‘yes’ or ‘no,’” said, “we’ll just settle the debate right now.”

And he said—he said, “I’ll take care of that!”

He asked the moderator if he could ask him. Said, “Yes.”

He said, “Brother Best, was the redemptive names of Jehovah applied to Jesus? ‘Yes’ or ‘no’?”

That settled it. That was all. I tell you, I just felt something just going all through me. I never thought of that, myself, see. And I thought, “Oh, my, he can’t answer! That ties it.”

He said, “Well, Doctor Best, I’m—I’m alarmed.”

He said, “I’ll take care of that!”

Said, “I’m alarmed that you can’t answer my weakest question.” He was just as cool as a cucumber, and he knew where he was standing. So then he just set down there with that Scripture.

Said, “Take your thirty minutes, I’ll answer after that!”

So sagte Bruder Bosworth: „Nun, Bruder Best, ich werde Ihnen eine stellen, und wenn Sie mir mit ,Ja“ oder ,Nein“ antworten“, sagte: „werden wir die Debatte sofort beilegen.“

Und er sagte... er sagte: „Ich werde mich darum kümmern!“

Er fragte den Moderator, ob er ihn fragen könnte. Sagte: „Ja.“

Er sagte: „Bruder Best, bezogen sich die Erlösungsnamen Jehovas auf Jesus? ‚Ja‘ oder ‚nein‘?“

Damit war es erledigt. Das war alles. Ich sage euch, ich fühlte einfach etwas richtig tief durch mich durchdringen. Ich habe selber nie daran gedacht, seht. Und ich dachte: „Oh, my, er kann nicht antworten! Das entscheidet es.“

Er sagte: „Nun, Doktor Best, ich bin... ich bin erschüttert.“

Er sagte: „Ich werde mich darum kümmern!“

Sagte: „Ich bin erschüttert, dass Sie meine schwächste Frage nicht beantworten können.“ Er war einfach so gelassen, und er wusste, wo er stand. So setzte er sich einfach mit jener Schriftstelle hin.

Sagte: „Nehmen Sie sich dreißig Minuten Zeit, ich werde danach antworten!“

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And old Brother Bosworth set there and took that Scripture and tied that man in such a place till his face was so red you could have struck a match on it, nearly.

He raised up from there, angry, and threw the papers across the floor, got up there and preached a good Campbellite sermon. I was a Baptist, I know what they believe. He never... He was preaching on the resurrection, “‘when this mortal puts on immortality,’ then we’ll have Divine healing.” Oh, my! What do we need Divine healing after we’re immortal (“when this mortal puts on immortality,” resurrection of the dead)? He even doubted the miracle that Jesus did on Lazarus, said, “He died again, and that was just a temporary thing.” See?

Und der alte Bruder Bosworth saß dort und nahm jene Schriftstelle und trieb diesen Mann so in die Enge, bis sein Gesicht so rot war, man hätte fast ein Streichholz daran anzünden können.

Er erhob sich von dort, verärgert, und warf die Dokumente über den Boden, ging dort hoch und predigte eine gute campbellitische Predigt. Ich war ein Baptist, ich weiß, was sie glauben. Er niemals... Er predigte über die Auferstehung: „‘wenn dieses Sterbliche Unsterblichkeit anzieht‘, dann werden wir göttliche Heilung haben.“ Oh, my! Wozu brauchen wir göttliche Heilung, nachdem wir unsterblich sind („wenn dieses Sterbliche Unsterblichkeit anzieht“, die Auferstehung von den Toten)? Er bezweifelte sogar das Wunder, das Jesus an Lazarus tat, sagte: „Er starb wiederum und das war einfach nur eine zeitliche Sache.“ Seht?

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And when he got through like that, he said, “Bring forth that Divine healer and let me see him perform!”

They had a little puddle then. Brother Bosworth said, “I’m surprised at you, Brother Best, not answering one question that I asked you.”

And so he got real frantic then, he said, “Bring that Divine healer forth and let me see him perform!”

Said, “Brother Best, do you believe in people being saved?”

He said, “Sure!”

Said, “Would you want to be called a Divine saviour?”

Said, “Certainly not!”

“Neither... That wouldn’t make you a Divine saviour because you preached salvation of soul.”

He said, “Well, certainly not!”

Said, “Neither does it make Brother Branham a Divine healer by preaching Divine healing for the body. He’s not no Divine healer, he points people to Jesus Christ.”

And he said, “Bring him forth, let me see him perform! Let me look at the people, a year from today, and I’ll tell you whether I’ll believe It or not.”

Brother Bosworth said, “Brother Best, that sounds like another case at Calvary, ‘Come down off the Cross and we’ll believe You.’” See?

Und als er damit fertig war, sagte er: „Bringt den Göttlichen Heiler her und lasst mich sehen, wie er es tut!“

Sie hatten dann einen kleinen Schlagabtausch. Bruder Bosworth sagte: „Sie überraschen mich, Bruder Best, dass Sie nicht eine Frage beantworten, die ich Ihnen gestellt habe.“

Und so geriet er dann ganz außer sich, er sagte: „Bringt diesen Göttlichen Heiler her und lasst mich sehen, wie er es tut!“

Sagte: „Bruder Best, glauben Sie, dass Menschen errettet werden?“

Er sagte: „Sicherlich!“

Er sagte: „Möchten Sie ein göttlicher Retter genannt werden?“

Sagte: „Gewiss nicht!“

„Weder... Das würde Sie nicht zu einem Göttlichen Retter machen, weil Sie die Errettung der Seele predigen.“

Er sagte: „Nun, gewiss nicht!“

Sagte: „Ebenso wenig macht es Bruder Branham zu einem Göttlichen Heiler, weil er Göttliche Heilung für den Leib predigt. Er ist kein Göttlicher Heiler, er weist Menschen zu Jesus Christus.“

Und er sagte: „Bringt ihn her, lasst mich sehen, wie er es tut! Lasst mich die Leute in einem Jahr ab heute sehen und ich werde euch sagen, ob ich Es glauben werde oder nicht.“

Bruder Bosworth sagte: „Bruder Best, das hört sich an, wie ein anderer Fall von Golgatha: ,Komm herunter vom Kreuz, und wir werden Dir glauben?“ Seht?

Übersetzung von unbekannt
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And so, oh, then he really blew up. He said, “Let me see him perform! Let me see him perform!” The moderators made him set down. He walked over there, and there was a Pentecostal preacher standing there, he just smacked him all the way across the platform. And so they stopped him then. (So Brother Bosworth said, “Here, here! No, no.”) So the moderators made him set down.

Raymond Richey raised up, said, “Is this the attitude of the Southern Baptist Convention?” Said, “You Baptist ministers, did the Southern Baptist Convention send this man over here or did he come of his own?” They wouldn’t answer. He said, “I asked you!” He knew them, every one.

They said, “He come on his own.” Cause I know Baptists believe in Divine healing, too. So then he said, “He come on his own.”