Jehova-Jireh

JEHOVAH-JIREH

Mi 17.08.1955, abends, Missionszelt
Karlsruhe, Land Baden-Württemberg, Deutschland
Quelle: Voice Of God Recordings
(Übersetzung von Br.Schäu)
Übersetzungen anzeigen von:

Hinweise zur Übersetzung
Transkript der Simultanübersetzung

Thank you sir. I, the humble servant of the Lord Jesus Christ greet you. God's peace be with you all. Last evening I did not get a chance to finish my text. I was--got to a place in the Scripture where I was trying to comfort the old folks. There was so... Let them know that when we are old God hasn't forsaken us. He still loves us. He never forgets us.

He said, "A mother may forget her little baby, but I will never forget you. You're engraved on the palms of My hand."

Ich, der geringe Diener des Herrn Jesus Christus, grüße euch. Der Friede Gottes sei mit euch allen! Amen! Gestern Abend hatte ich keine Gelegenheit meinen Text zu vollenden. Ich war zu einem Punkt gekommen in der Schrift, wo ich versucht habe, die alten Leute zu ermuntern, so daß wir wissen dürfen: Wenn wir alt sind hat Gott uns nicht verlassen. Er liebt uns immer noch. Er vergißt uns nie.

Er sagt: "Eine Mutter mag ihr kleines Kind vergessen, aber Ich werde dich nie vergessen. Du bist in die Flächen meiner Hand eingegraben."

Übersetzung von Br.Schäu

So when we get old, we have nothing to worry. Someday we'll be back here on earth, young men and young women, and never to get old no more. Isn't that wonderful? I am so happy for that. And then while we're here now, He loves us. And He will never leave us, neither will He ever forsake us. He said, "He would be with us to the end of the world." I'm so happy for that.

So, wenn wir also alt werden, so brauchen wir uns keine Sorgen zu machen. An einem Tag werden wir wieder hier auf Erden sein als junge Männer und junge Frauen und werden nie wieder alt werden. Ist das nicht wunderbar? Ich bin so glücklich darüber. Und dann, während wir hier sind, liebt Er uns und Er wird uns nie verlassen, noch uns im Stich lassen. Er sagt, Er wird bei uns sein bis ans Ende der Welt. Ich bin so glücklich darüber.

Übersetzung von Br.Schäu

Now, we have two more nights after tonight. I wish we had longer. Just when we get to know each other, then we have to say good-bye. It seems to be that all around the world. I meet lovely friends, and I have to say good-bye, but I'm looking for the day, where we'll meet and never say good-bye. When Jesus comes, then all troubles will be over. And that's the day we're all looking for. And now, to be rest assure of that, He has give us His Word. And He has raised from the dead, and He expresses His love towards us all. Isn't that wonderful? Doesn't it make you happy that you're a Christian?

I'd rather be a Christian than anything. And you know, when I go into all nations, to the white man, to the black man, to the brown man, and to the yellow man, and to the red man, they're all the same. They're... When they are Christians they love each other.

Nun, nach heute Abend haben wir nur noch zwei weitere Abende. Ich wünschte, wir hätten längere Zeit zur Verfügung. Gerade dann, wenn wir einander kennen lernen, dann müssen wir wieder Aufwiedersehen sagen. Es scheint so, als ob um die ganze Welt herum ich liebe Freunde treffe und dann muß ich Aufwiedersehen sagen. Aber ich schaue auf den Tag aus, wo wir uns treffen und nie wieder Aufwiedersehen sagen, wenn Jesus kommt. Dann werden alle Nöte vorüber sein und das ist der Tag nach dem wir alle ausschauen. Und nun, damit wir dessen sicher sind, hat Er uns Sein Wort gegeben und Er ist von den Toten auferweckt und Er drückt Seine Liebe aus gegen uns alle. Ist das nicht wunderbar? Macht es dich nicht glücklich, daß du ein Christ bist?

Ich möchte lieber ein Christ sein als irgend etwas anderes und ihr wißt, wenn ich in alle Nationen gehe, zu den Weißen, zu den Schwarzen, zu den Braunen, zu den Gelben und zu den Roten, es sind alles dieselben. Wenn sie Christen sind, dann lieben sie einander.

Übersetzung von Br.Schäu

Recently, when a little boy was raised from the dead in Finland... Many of you has read of it. The night when they were taking me back to the Messuhalli, why, they were Russian soldiers standing along the side. And Finnish soldiers were taking me in. And when I would pass by, they would stand attention with a salute, and tears running down their cheeks. And when they come around the building, they would put their arms around the Finnish soldiers, and hug each other, and pat on the shoulder.

Christ is the answer for every problem. And it's--it's the answer to make all men brothers. God has made of one man--one blood all men.

If I was... If you or I were sick and we needed blood, the black man could give us blood, the yellow man, or any other man, but we could not take animal blood. It would kill us. God has made of one blood all men. So we are brothers the world over.

Kürzlich, als in Finnland ein kleiner Junge vom Tod auferweckt wurde - viele von euch haben davon gelesen - an dem Abend, als man mich zurückbrachte in die Halle, da standen russische Soldaten der Straße entlang und finnische Soldaten brachten mich hinein. Und als ich vorüberging, da standen sie da und gaben acht, hielten ihre Hand und Tränen rollten ihren Wangen herab. Und als sie um das Gebäude herumkamen, da haben sie ihre Arme um die finnischen Soldaten herumgelegt und haben einander eingehakt und haben sich einander auf die Schulter geschlagen.

Christus ist die Antwort für jedes Problem und Er ist die Antwort dafür, alle Menschen zu Brüdern zu machen. Gott hat aus einem Blut alle Menschen erschaffen.

Wenn ich oder du krank wären und wir Blut bräuchten, so könnte der Schwarze uns Blut geben oder der gelbe Mann oder irgendein anderer Mensch aber Tierblut könnten wir nicht nehmen - es würde uns umbringen. Gott hat aus einem Blut alle Menschen erschaffen. So sind wir also Brüder über die ganze Welt hin.

Übersetzung von Br.Schäu

Now, I wish to continue my text. And it was found in Genesis 22:14. And the text was: "Jehovah-Jireh." Now, God has seven compound redemptive Names. Now, in these compound redemptive Names, it was God expressing His present attitude for all His creatures, what He would be for them in all generations. You cannot separate His compound Name.

Nun möchte ich meinen Text fortsetzen. Er fand sich im 1. Mose 24 und der Text war Jehova-Jireh. Nun, Gott hat sieben zusammengesetzte Erlösungsnamen. In diesem zusammengesetzten Erlösungsnamen war es Gott, der Seine gegenwärtige Einstellung zum Ausdruck gebracht hat für alle Seine Geschöpfe, was Er für sie Sein wollte in allen Generationen. Du kannst Seine zusammengesetzte Namen nicht voneinander trennen.

Übersetzung von Br.Schäu

Now, in--in Washington, D.C. I--I... My name is recorded. It makes me... they... What--what nationality I am, who my father and mother was, how much I weighed when I was born, my description, my prints of my thumb. You see, it's the expression to the nation, who I am, and William Branham is--is recorded up there in Washington. That's my--the expression of me to the nation. Now, I... That is my name.

So when God came down from heaven to be king over the earth, He expressed Hisself to His subjects in seven compound redemptive Names. Jehovah-jireh was His first Name. It means "God will provided for Himself a sacrifice." The next compound redemptive Name is Jehovah-rapha, mean "I am the Lord that healeth thee." And on He goes as Jehovah our banner, our peace, our shield, our righteousness. That's what He is to us. So we can't separate those Names. If He's still Jehovah-jireh, He has to be Jehovah-rapha, also. If He's our provided Sacrifice, He has to be our Healer also. So the Names are inseparable.

In Washington D.C. ist mein Name aufgezeichnet und dort ist niedergelegt, welcher Nationalität ich angehöre, wer mein Vater und meine Mutter waren, wie schwer ich gewogen habe als ich auf die Welt kam, meine Beschreibung und mein Fingerabdruck. Ihr seht, es ist der Ausdruck der Nation gegenüber, wer ich bin und William Branham ist dort in Washington aufgezeichnet. Das ist mein Ausdruck der Nation gegenüber; das ist mein Name.

So, als Gott vom Himmel herabkam, um König zu sein über die Erde, da hat Er sich selbst ausgedrückt Seinen Untertanen gegenüber in sieben zusammengesetzte Erlösungsnamen. "Jehova-Jireh" war Sein erster Name. Er bedeutet: "Gott wird für Sich selbst ein Opfer ersehen". Der nächste zusammengesetzte Erlösungsname ist "Jehova-Rapha". Das bedeutet: "Ich bin der Herr der dich heilt". Und so geht es weiter.

Jehova unser Bildzeichen, unser Friede, unser Schild, unsere Gerechtigkeit. Das ist, was Er für uns hat. So können wir diese Namen nicht abtrennen. Wenn Er immer noch Jehova-Jireh ist, dann muß Er auch Jehova-Rapha sein. Wenn Er unser zuvor ersehenes Opfer ist, dann muß Er auch unser Heiler sein. Deshalb sind die Namen untrennbar.

Übersetzung von Br.Schäu

When we accept Him as Saviour, we must also accept Him as Healer, as our Peace, as our Shield, as our Banner, all these redemptive Names, God's present attitude is to His people now the same.

Now, I think myself, that God has done just about all that there is to be done. Now, first He put the Old Testament for types. He sent the law, then He sent prophets to back up the law. The law was for the whole nation. The prophet was to show the supernatural. The law was the letter, letter of the law. But the prophet was a supernatural sign. And what He did for Israel, He does for the Church.

Wenn wir Ihn als Retter annehmen, dann müssen wir Ihn auch als Heiler annehmen, als unseren Frieden, als unseren Schild, als unseren Banner. Alle diese Erlösungsnamen sind Gottes gegenwärtige Einstellung den Leuten gegenüber und diese ist immer dieselbe.

Nun, ich denke, daß Gott alles getan hat, was nur getan werden muß. Nun, zuerst wurde hier das Alte Testamen als Sinnbild genommen: Er sandte das Gesetz, dann sandte Er Propheten um das Gesetz wieder zurechtzurücken. Das Gesetz war für die ganze Nation; der Prophet war für das Übernatürliche. Das Gesetz war der Buchstabe, der Buchstabe des Gesetzes, aber der Prophet war ein übernatürliches Zeichen und was er für Israel tat, das tut er für die Gemeinde.

Übersetzung von Br.Schäu

Today the Bible is the letter. It's the--it's the expression of God towards His people. It's the Blueprint where the Church is to be built, the plan of salvation, how to live, how to treat the neighbors, and His promises. Then after that, He sends the Holy Spirit to confirm this Word. In order to do that, He sets in the Church first, apostles, prophets, teachers, and evangelists, all these are for the perfecting of the Church. That's Church offices, not office here on earth, but coming from heaven. Then in the Church, He sends gifts of healing, gifts of prophecy.

Heute ist die Bibel der Buchstabe, der Ausdruck Gottes für Sein Volk, die Lichtpause aufgrund deren die Gemeinde aufgebaut werden soll, der Errettungsplan, wie man leben soll, wie man die Nachbarn behandeln soll und Seine Verheißungen. Danach sandte Er den Heiligen Geist um Sein Wort zu bestätigen und um dies zu tun gibt Er der Gemeinde Apostel, Propheten, Lehrer, Evangelisten - alle diese sind für die Vollendung der Gemeinde, das sind Gemeindedienste, nicht Dienste von dieser Welt, sondern sie kommen vom Himmel. Dann, in der Gemeinde, sendet Er Gaben der Heilung, Gaben der Prophetie.

Übersetzung von Br.Schäu

Now, there's a difference between a gift of prophecy, and a prophet. One is a gift of prophecy, and the other one is a prophet. A gift of prophecy must be judged by two or three spiritual men. It can come upon one person tonight, be on another person tomorrow night, and on another one the next night. What it is, is a gift in every local body, a church.

But a prophet is different. They are borned a prophet. And they come up prophets. All that they say must be true, every time, or it cannot be recognized as a prophet in the office. Now, God has done wonderful things for us. He's not willing that any should perish. He wants us all to come home to Him.

We--we don't have much of this world's goods, but we are looking for a City whose Builder and Maker is God. And He so loves us, that's why He does those things for us. He wants you to just believe Him.

Es ist ein Unterschied zwischen der Gabe der Prophetie [Weissagung] und einem Propheten: Das eine ist die Gabe der Prophetie und das andere ist ein Prophet. Die Gabe der Prophetie muß beurteilt werden von zwei oder drei geistlichen Leuten. Es kann heute Abend auf eine Person kommen und morgen auf eine andere und am nächsten Abend wieder auf eine andere. Was ist das? Es ist die Gabe in jedem örtlichen Leib oder Körper der Gemeinde.

Aber ein Prophet ist anders. Sie werden geboren zu Propheten und sie wachsen auf als Propheten. Alles, was sie sagen muß wahr sein - immer - oder er kann nicht als Prophet im Dienst anerkannt werden. Nun, Gott hat wundervolle Dinge für uns getan. Er möchte nicht, daß auch nur einer verloren geht. Er möchte, daß wir alle heimkommen zu Ihm.

Wir haben nicht viele weltlichen Güter sondern wir schauen aus nach einer Stadt, deren Baumeister und Gründer Gott ist. Er liebt uns so sehr, deshalb tut Er diese Dinge für uns. Er möchte, daß wir Ihm nur glauben.

Übersetzung von Br.Schäu

Now, God has to keep His Word. His very law would express that of Him. If you take hydrogen (one--one--one part of hydrogen, it's still water, you see), and two parts of oxygen, now if that goes together, the law of chemistry and science will make water every time. It has to. If it made it in the beginning, it has to make it now.

And the same thing by God. If--if God made a law, spoke His Word, He's got to keep It. In the Old Testament, in the New Testament, forever He has to keep His Word. If He was Jehovah-jireh there, He was Jehovah-jireh in Genesis, He was with the prophets, He was with the law, He was in Jesus, He was in the early church, He has to be now. And when people would believe Him in Genesis in the law, in Christ, in the church, His law compels Him to do the same thing that He did in the beginning. If it isn't, He did wrong in the first place. See? He has to do the same to be God.

As I have said to you, what good does it do us to have a--a--a God of history if He isn't the same God today. See? It would do us no good.

It's just like in our country; our first President was George Washington. Well, that's history. It does no good today. We have to have another President. See? He was all right in his day. But just Washington alone, he--he's gone. He won't do today. See what I mean?

Nun, Gott muß Sein Wort halten. Es gibt ein <Natur->Gesetz das es zum Ausdruck bringt: Wenn du ein Wasserstoffatom und zwei Sauerstoffatome nimmst [Br. Branham hat sich hier versprochen: Es sind eigentlich zwei Wasserstoffatome und ein Sauerstoffatom.] und diese zusammenkommen, so bestimmt das Gesetz der Chemie bzw. der Naturwissenschaft, daß dabei immer Wasser entsteht. Es muß! Wenn es so am Anfang war, so muß es auch jetzt geschehen.

Und ebenso ist es mit Gott: Wenn Gott ein Gesetz geschaffen hat oder Sein Wort gesprochen, so muß Er es halten - im alten Testament, im neuen Testament, immer muß Er Sein Wort halten. Wenn Er damals Jehova-Jireh war, so war Er Jehova-Jireh im 1. Buch Moses, Er war es bei den Propheten, Er war es im Gesetz, Er war es in Jesus, Er war es in der Urgemeinde und Er muß es jetzt sein. Und wenn die Menschen Ihm im 1. Buch Moses, im Gesetz, in Christus und in der Gemeinde glaubten, so zwingt Ihn Sein Gesetz, die selben Dinge zu tun, die Er auch am Anfang getan hat. Wenn das nicht so ist, dann hat Er ja beim ersten Mal falsch gehandelt. Also muß Er dasselbe tun, um Gott zu sein. Wie ich schon sagte, was nütze es uns, ein Gott der Geschichte zu haben wenn Er nicht heute derselbe Gott ist? Das würde uns nichts nützen.

Das ist so wie bei uns im Lande, wo unser erster Präsident George Washington war. Das ist Geschichte und hat heute kein Nutzen mehr. Heute müssen wir einen anderen Präsidenten haben. Er [Washington] war damals, in seinen Tagen, in Ordnung aber Washington ist schon gegangen. Er würde uns heute nichts mehr bringen. Seht ihr, was ich meine?

Übersetzung von Br.Schäu

Now, if God was just God for Moses, and He's gone today, what good would it do us? But He's the God of Moses. He was the God of Elijah. He was the God of David. He was the da--God of Christ. He was the God of the early church. He's the God of today with the same law, com... compel to His redemptive Name, and He must do the same thing, or He isn't God.

I wish we could all see that and accept it. It would change things. Now, you do not see in Bible terms with your eyes. You see with your heart.

Jesus said to Nicodemus, "Verily, verily, I say unto you, Except a man be borned again he cannot see the Kingdom of God." It doesn't mean "look at," it means "understand." See? And when we can understand, God's attitude towards us then God's compelled then, to give the blessings that He promised through His redemptive Name.

Nun, wenn Gott nur für Mose Gott gewesen wäre, und Er wäre heute nicht mehr da, was würde uns das bringen? Aber Er ist der Gott des Mose, der Gott des Elisa, der Gott des David, der Gott Christi, der Gott der Urgemeinde und der Gott heute. Mit dem selben Gesetz ist Er gezwungen an Seine Erlösungsnamen und muß dieselben Dinge tun oder Er ist nicht Gott.

Ich wünschte, wir alle könnten das sehen und annehmen. Es würde die Dinge umwandeln. In biblischen Ausdrücken gesprochen: Ihr seht nicht mit euren Augen; ihr seht mit euren Herzen.

Jesus sagte zu Nikodemus: "Wahrlich, wahrlich ich sage dir: Wenn ein Mann nicht wiedergeboren wird, dann kann er das Königreich Gottes nicht sehen." Das bedeutet nicht 'mit den Augen' sondern 'verstehen'. Wenn wir Gottes Einstellungen uns gegenüber verstehen können, dann ist Gott gezwungen, den Segen zu geben, den Er verheißen hat durch Seine Erlösungsnamen.

Übersetzung von Br.Schäu

Now, when we left Abraham last night, where--where God had turned him and Sarah back to a young woman. It's proven because that she was a young woman who found out that--that Abimeleck, the king, fell in love with her. And God rebuked him. Why? Out of that stream of blood was coming the Lord Jesus. So the Jewish blood must be kept clean until Jesus comes. And so He protected Sarah.

After a bit, after a few months, a woman near a hundred years old gave birth to a baby. Don't you see the beautiful type? With the world it was impossible, but with God all things are possible. It was a type of Jesus, for He was the Father's only begotten Son, and Mary had a child, knowing no man, impossible without God.

Nun, gestern Abend haben wir bei Abraham aufgehört, als Gott ihn und Sarah zu <einem jungen Mann und> einer jungen Frau zurückgewandelt hatte. Das ist erwiesen, denn sie war eine junge Frau und wir fanden heraus, daß König Abimelech sich in sie verliebt hatte. Gott hat ihn getadelt. Warum? Aus diesem Blutstrom sollte der Herr Jesus kommen. Das jüdische Blut mußte rein gehalten werden bis Jesus kommt, deshalb hat Er Sarah beschützt.

Nach wenigen Monaten - da war sie eine Frau um die Hundert - hat sie einem Baby das Leben geschenkt. Seht ihr nicht dieses schöne Vorbild? Für die Welt war es unmöglich aber bei Gott, da sind alle Dinge möglich. Es war ein Sinnbild Christi, denn Er war der eingeborene Sohn des Vaters, und Maria hatte ein Kind und kannte keinen Mann. Es war unmöglich ohne Gott

Übersetzung von Br.Schäu

Now, when Abraham's boy Isaac was born, of course, he called him Isaac, which was the promised one. God had promised Abraham, had changed his name from Abram to Abraham. He was going to make him a father of nations. In that line, he's the father of Germany. He's the father of America, and of--of Sweden, everywhere, the father of the nations.

So he was going to take this boy, and was going to through him bless all nations. You see, what he was, he was a type of Christ. Born the impossible way, the only son of the father, and every way he typed Christ.

Nun, als Abrahams Sohn geboren wurde, nannte er ihn natürlich Isaak, welches heißt "der Verheißene". Gott hat Abraham verheißen - hat seinen Namen umgewandelt von Abram zu Abraham -, daß Er ihn zu einem Vater der Nationen machen werde. Danach ist er ein Vater Deutschlands. Er ist ein Vater Amerikas, Schweden und überall - der Vater der Nationen.

So nahm Er diesen Jungen [Isaak] und wollte durch ihn alle Nationen segnen. Seht ihr, was er war? Er war ein Vorbild Christi, auf unmögliche Weise geboren, der eingeborene Sohn des Vaters und überall hat er Christus vorgeschattet.

Übersetzung von Br.Schäu

Now, Abraham, when the boy was about sixteen years old, God was going to show to Germany, and the rest of the world, how perfect He keeps His Word. He gave Abraham a double trial.

Now, He said, "Abraham, you're about a hundred and sixteen now. And here's your little boy, Isaac, that I promised you. Now, I want you to take this boy, and take him up in the mountain, and there kill him."

Now, how is he going to be the father of nations, when he is going to destroy the only thing that he has to be the father? How is he going to do it? But notice, Abraham never questioned God.

I can imagine that poor old dad taking his boy, holding him up, looking at him, stroke his hair back, pat him on the cheek, put his bearded face against his soft cheek, hug him in his arms. He said in his heart, "I can't tell his mother. She wouldn't understand maybe." So he got some servants, saddled up some mules, and took a three day's journey back in the wilderness.

Nun, als der Junge etwa 16 Jahre alt war, da wollte Gott Deutschland und der übrigen Welt zeigen, wie vollkommen Er Sein Wort einhält. Er gab Abraham eine doppelte Prüfung.

Er sagte: "Abraham, du bist jetzt etwa 116 <Jahre alt> und hier ist dein kleiner Sohn Isaak, den ich dir verheißen habe. Ich möchte, daß du diesen Jungen nimmst, ihn auf den Berg hinaufführst und dort tötest.

Nun, wie würde es sein? Wenn er nun das einzige, was ihn eigentlich zum Vater macht, zerstören soll, wie würde Er [Gott] dann ihn zu Vater der Nationen machen? Aber bemerke: Abraham hat niemals Gott gegenüber Fragen gestellt.

Ich kann mir diesen armen alten Papa vorstellen, wie er seinen Jungen nahm, wie er ihn emporhob und ansah, wie er sein Haar zurück streichelte, wie er ihn auf die Wangen streichelte und wie er sein bärtiges Angesicht gegen seine weiße Wange lehnte, ihn in seine Arme nehmend. In seinem Herzen dachte er: "Ach, ich kann es der Mutter nicht sagen. Sie würde mich nicht verstehen." So hat er einige Diener genommen, ein Maulesel gesattelt und eine dreitägige Reise in die Wüste unternommen.

Übersetzung von Br.Schäu

Now, an ordinary man can walk about forty kilometers a day, I guess. I suppose that would be about right. That's compared... I can walk thirty miles a day myself, that'd be it. Now, an--an ordinary man could walk that many miles in a day. How far back would he be in the wilderness?

Sarah thought he was going back to worship. So after he traveled three days, then he lifted up his eyes, and way farther in the wilderness he saw the mountain. I don't know how much farther it was. But he went on to the mountain. Did you imagine how that father felt, knowing he was going to take the life of his own son? And when he stopped the mules...

Nun, ein gewöhnlicher Mensch kann etwa 40 km am Tag gehen. Ich glaube, das stimmt etwa. Ich selbst kann 40 Meilen [ca. 60 km] am Tag gehen. Ein gewöhnlicher Mensch kann also diese Entfernung am Tag gehen. Wie weit mußte er also in die Wüste hineingehen?

Sarah dachte, er würde jetzt gehen, um anzubeten. Nachdem er also drei Tage gereist war, hat er seine Augen emporgehoben und weit draußen - noch weiter in der Wüste - sah er den Berg. Ich weiß nicht wieviel weiter es noch war aber er ging zum Berg. Könnt ihr euch vorstellen was dieser Vater an Gefühle hatte. Er wußte, er würde gehen, um das Leben seines eigenen Sohnes zu nehmen. Und als er den Maulesel anhielt...

Übersetzung von Br.Schäu

Now, German people, listen just a moment. Look at Abraham, what he said to the servant. He said, "You wait here while the lad and I go yonder. The lad and I shall return." Praise God. How is he going to return? He's going to kill him. How can the lad return?

Nun, ihr lieben Deutschen, hört mal einen Augenblick zu. Schaut Abraham an, was er zum Diener gesagt hat. Er sagte: "Wartet hier, während der Junge und ich noch weitergehen. Der Junge und ich werden zurückkehren." Preis sei Gott! Wie würde er zurückkehren? Er wollte ihn doch töten. Wie kann der Junge zurückkehren?

Übersetzung von Br.Schäu

Oh, listen. In his heart he knew that God was able to raise him up from the dead, for he had received him as one from the dead. My dear brother, sister, can't you understand now? When God shows supernatural with His Word, He expects you to believe it. He had promised Abraham, and then He by supernatural had proved it to Abraham.

God said in these last days that He would pour out His Spirit, and He would show the same signs that He did in the beginning. There'd be a former and latter rain together. We are seeing it. We should believe with all of our heart. Here's His Word; It proves it. His Spirit comes nightly, shows the supernatural, knowing that it's got to be Spirit. Now, He can't heal you; He wouldn't let me heal you, for that's His finished work. He's already did that at Calvary. So He wants you to believe that He has did that for you. Do you understand? Say, "Amen." [Congregation says, "Amen."--Ed.]

Oh, hört doch her! In seinem Herzen wußte er, daß Gott mächtig war, ihn von den Toten aufzuerwecken, denn er hat ihn empfangen als einen aus den Toten heraus. Meine lieben Brüder und Schwestern, könnt ihr jetzt verstehen? Wenn Gott übernatürliche Dinge mit seinem Wort zeigt, dann erwartet Er, daß ihr es glaubt. Er hat dem Abraham verheißen und dann war Er übernatürlich und erwies es dem Abraham.

Gott sagt in diesen letzten Tagen, daß Er Seinen Heiligen Geist ausgießen werde und daß Er dieselben Zeichen zeigen werde, die Er getan hat am Anfang. Daß es ein Frühregen und ein Spätregen zusammen sein werde und wir sehen es. Wir sollten mit unserem ganzen Herzen glauben. Hier ist sein Wort - Es beweist es. Sein Geist kommt nahe und zeigt Übernatürliches, indem wir wissen, daß Gott Geist ist. Er kann dich nicht heilen - Er würde nicht zulassen, daß du von mir geheilt wirst, denn es ist Sein vollendetes Werk. Er hat es bereits auf Golgatha getan. So möchte Er, daß ihr glaubt, daß Er das für euch getan hat. Versteht ihr das? Sagt "Amen"! [Die Versammlung sagt: "Amen!".]

Übersetzung von Br.Schäu

It is only the love of our Father, that loves us so much that He sends His Word. He sends His ministers to preach the Word. Then He sends gifts into the church with His arms spread out, trying to get you to believe it. He wants to heal you tonight, a thousand times more than you want to be healed. But you're afraid. You--you go by how you feel, because you--you've regarded that; you've lived by your feelings. That's... Your whole life has been wrapped in that. But you must get away from that, and act on God's Word, not what you feel, not what you see, what God said, and act on that. Make a confession of that. "Confess" means "to say the same thing." And He's at the right hand of the Father with His Own Blood to make intercessions on your confession.

Now, He cannot do anything for you, until first you accept it and confess it; and then He can act on it. For He's the High Priest of what you confess that He is to you. Do you get what I mean?

Es ist nur die Liebe unseres Vaters, die uns so sehr liebt, daß Er Sein Wort sendet, Er sendet Seine Diener, um das Wort zu predigen. Dann sendet Er Gaben in die Gemeinde, indem Er Seine Arme ausbreitet und versucht dich zum Glauben zu bringen. Er möchte dich heute Abend tausendmal mehr heilen als Du geheilt werden willst. Aber du fürchtest dich. Du gehst nach deinen Gefühlen, denn du siehst ein, daß du ja bisher nach deinen Gefühlen gelebt hast. Dein ganzes Leben ist in Gefühle eingewickelt aber davon mußt du loskommen und aufgrund von Gottes Wort handeln. Nicht was du fühlst, nicht was du siehst, sondern was Gott sagt und danach handle. Lege ein Bekenntnis dessen ab. Bekennen bedeutet "dasselbe sagen". Und Er ist zur rechten Hand des Vaters, mit Seinem eigenen Blut, um Fürsprache zu tun aufgrund deines Bekenntnisses. Nun, Er kann nichts tun für dich, wenn du es nicht zuerst annimmst und es bekennst und dann kann Er danach handeln. Denn Er ist der Hohepriester dessen, was du bekennst, daß Er sei für dich. Verstehst du, was ich meine?

Übersetzung von Br.Schäu

See, His supernatural He was showing to Abraham; He is also showing to you. When Abraham started to offer up little Isaac, he didn't worry one bit. He knew that God was able. And He had promised through Isaac He would bless the world.

He got the wood together and laid it on Isaac's back. Did you notice? There goes the father up the hill, Isaac behind him, his son packing the wood that he was going to lay on to be crucified. What a beautiful type of the Father leaving His--leading His Son, Jesus, with the same cross that He was to be nailed on, up Golgotha: a beautiful picture.

Er hat die übernatürlichen Dinge dem Abraham gezeigt und Er zeigt es auch dir. Als Abraham begann den kleinen Isaak zu opfern, da hat er sich kein bißchen darüber aufgeregt. Er wußte Gott war mächtig und Er hat durch verheißen, daß Er durch Isaak die Welt segnen würde.

So hat er das Holz zusammengepackt und legte es auf Isaaks Rücken. Habt ihr das bemerkt? Da geht der Vater den Hügel hinauf, sein Sohn Isaak hinter ihm, mit dem Holz beladen, auf das Er gelegt werden soll um dann gekreuzigt zu werden. Was für ein wunderbares Sinnbild vom himmlischen Vater, der Seinen Sohn Jesus, mit dem selben Kreuz auf das Er genagelt werden sollte auf Golgatha führt. Ein wunderbares Bild!

Übersetzung von Br.Schäu

And when they got up on the mountain, he built the altar and made the--the--the fire. And little Isaac, he looked to his father; he said, "Father?"

He said, "Here am I my son?"

He said, "Here is the altar, and here is the fire, and here is the wood; but where is the sacrifice?"

Then the crucial moment come. With no wave in his voice he said, "My son, God will provide a sacrifice." Amen. So He's called Jehovah-jireh, "the Lord will provide Himself a sacrifice." All the types was fulfilled in Jesus Christ. He is God's provided Sacrifice.

Now, look. Abraham pulled the big knife out, after tying his sons hands and throwing his head back, and was fixing to cut his sons throat. And when he drew--drew up his hand, Something screamed; the Holy Spirit caught his hand, said, "Abraham, hold your hand. I see that you love Me."

Und als er auf den Berg hinaufkam, baute er den Altar und zündete das Feuer an. Und der kleine Isaak schaute zu seinem Vater und sagte: "Vater?"

Er sagte: "Hier bin ich, mein Sohn!"

Er sagte: "Hier ist der Altar, hier ist das Feuer und hier ist das Holz aber wo ist das Opfertier?"

Dann kam der entscheidende Moment. Ohne Schwingung in seiner Stimme sagte er: "Mein Sohn, Gott wird ein Opfer ersehen." Amen. Deshalb wird Er genannt Jehovah-Jireh, "Der Herr wird für sich selber ein Opfer ersehen." Alle Sinnbilder wurden erfüllt in Jesus Christus. Er ist das von Gott zuvor ersehene Opfer.

Nun, seht her! Abraham zog das große Messer hervor, nachdem er die Hände seines Sohnes gefesselt und sein Kopf nach hinten zog, um den in Hals seines Sohnes zu schneiden. Und als er seine Hand emporhob, da hat etwas geschrien. Der Heilige Geist fing seine Hand und sagte: "Abraham, halte deine Hand zurück. Ich sehe, daß du mich liebst."

Übersetzung von Br.Schäu

And what happened then? Abraham turned around, and there was a ram. It was a male sheep. It was hooked in the wilderness by its horns. And when it begin bleating, where did that ram come from? Now, I want to ask you something. Where did it come from? Abraham was a hundred and fifty kilometers back from all of his civilization, from all sheep, and all that there was of animal.

Und was geschah dann? Abraham drehte sich um und da war ein Lamm. Es war ein männliches Schaf. Und es hatte sich mit seinen Hörnern in der Wildnis verfangen. Und als es anfing zu blöken, woher kam dieser Widder? Ich möchte euch etwas fragen: Woher kam es denn? Abraham war 150 km entfernt von jeglicher Zivilisation, von allen Schafen und allen anderen Tieren.

Übersetzung von Br.Schäu

And listen. He was on top of the mountain where there is no water. How did that ram get there? Where did it come from? A hundred and fifty kilometers away from civilization up on top of a mountain where there's no water, and there was a ram. Oh, God will provide Himself a sacrifice.

Hört! Er war auf der Spitze eines Berges, wo es kein Wasser gibt. Wie ist der Widder dort hingekommen? Woher kam er? 150 km von der Zivilisation entfernt, auf der Spitze eines Berges, wo es kein Wasser gibt und dort war ein Widder. Oh, Gott wird für sich selbst ein Opfer ersehen.

Übersetzung von Br.Schäu

It wasn't a vision. He never saw a vision of the ram. For Abraham picked the ram up and laid it on a altar, and killed it, and blood run out of it. It wasn't a vision. What was it? It was Christ, the Lamb slain from the foundation of the world. It--it wasn't a vision. Listen.

God spoke the ram into existence in one minute and took it out in the next minute. Why? He will provide a sacrifice. He will provide a way for your healing. He will provide a way for your blind eyes. He will provide a way for that cancer to leave you, that stomach trouble to leave you.

Das war keine Vision. Er hat nicht eine Vision des Widder gesehen. Denn Abraham hat den Widder genommen, legte Ihn auf den Altar und tötete ihn, so daß das Blut aus ihm lief. Das war keine Vision. Was war es denn? Es war Christus, das Lamm, erschlagen vor Grundlegung der Welt. Das war keine Vision. Hört!

Gott sprach in einer Minute den Widder in Existenz und nahm ihn wieder weg in der nächsten Minute. Warum? Er wird ein Opfer ersehen. Er wird ein Weg für deine Heilung ersehen. Er wird einen Weg für deine blinden Augen ersehen. Er wird einen Weg ersehen für diesen Krebs, daß er dich verlasse, für diese Magenbeschwerden, daß sie von dir weichen.

Übersetzung von Br.Schäu

And my brother, He has provided already in Jesus Christ, the Lamb slain from the foundation of the world, has been provided for your sickness tonight. He has wrote it out in a Book. He has sent the Holy Spirit. He's put gifts in the Church. Now, it isn't God's fault; it will be our own unbelief. Isn't that true? If we don't receive it, it isn't God's fault. Do you believe that with all your heart, that Jesus Christ has been provided as the Lamb slain from the foundation of the world for--for your salvation and healing. Do you believe that? Raise your hand.

Und meine Brüder, Er hat es schon ersehen in Jesus Christus, das Lamm, geschlachtet vor Grundlegung der Welt, ersehen für deine Krankheit heute Abend. Er hat es im Buch niedergeschrieben. Er hat den Heiligen Geist gesandt. Er hat in die Gemeinde Gaben gelegt. Nun, es ist nicht Gottes Fehler, es wird unser eigener Unglaube sein. Stimmt das nicht? Wenn wir es nicht empfangen, dann ist es nicht Gottes Fehler. Glaubt ihr mit eurem ganzen Herzen, daß Jesus Christus ersehen wurde als das Lamm, geschlachtet vor Grundlegung der Welt, für deine Errettung und deine Heilung? Glaubst du das? Erhebe deine Hand!

Übersetzung von Br.Schäu

Thank you. You are very lovely. I like you German people. I like the way you take things. You're not flighty (that's just jump at anything). But if it can be proven, you are looking for a solid foundation. That's what you're looking for now. That's what you're looking for to reunite yourself.

I am praying daily that one day Germany will all be together again, no Iron Curtains, mothers and fathers can be together, sons and mothers can be together, the families reunited, all under the leadership of Almighty God. God grant it.

As His poor unworthy servant, I am here tonight to try to do my part to let you know, God will do this. I know I have... I'm a very poor servant. I--I wished I had some other way that I could present Him to you. But this is the only way He could trust me with, I suppose. I am so unworthy; I am unworthy of His blessings. But what He has did for me, it makes me love Him so. And I love my brothers, that I have come for that purpose.

Danke euch! Ihr seid sehr lieb. Ich habe euch Deutsche gern. Ich habe die Art gerne, mit der ihr die Dinge anfaßt. Ihr seid nicht flatterhaft [ihr fällt nicht sofort auf etwas herein], sondern ihr wollt Beweise haben. Ihr schaut nach einer soliden Fundierung aus. Darauf schaut ihr auch jetzt aus. Darauf schaut ihr auch um euch wieder zu vereinen.

Ich bete jeden Tag, daß eines Tages Deutschland wieder zusammen sein wird. Kein eiserner Vorhang, Mütter und Väter können zusammen sein, Söhne und Mütter können wieder zusammen sein, die Familie wiedervereinigt, alles unter der Leitung des Allmächtigen Gottes. Gott gäbe es.

Als ein armer, unwürdiger Diener bin ich heute Abend hier, um mein Teil dazu beizutragen und euch wissen zu lassen, daß Gott es tun wird. Ich weiß ich bin ein sehr armer Diener. Ich wünschte, ich hätte einen anderen Weg um Ihn euch zu präsentieren. Aber ich nehme an, dies ist der einzige Weg, mit dem er mir vertrauen konnte. Ich bin so unwürdig. Ich bin Seiner Segnungen unwürdig. Aber was Er für mich getan hat, das bewirkt, daß ich Ihn so liebe. Und ich liebe meine Brüder, daß ich für diesen Zweck gekommen bin.

Übersetzung von Br.Schäu

So don't feel suspicious. It--it--it--it grieves the Holy Spirit. And that's the reason things are not happening the way they should. See? You've had... Now, several days you've had time to read the Bible, and you see Him working, confirming the Word. Now, I don't want to see these wheelchairs and things setting here. It--it grieves my heart. But I can't do nothing about it. I'm only a servant. I can just bring His Word and do what He tells me to do. And I'm sure, it's not His will for this to be. It would be His will for all of you to be well.

The Bible said, "I would above all things (I would above all things) that you prosper in health." He wants you to have health. And I--I know if you'll believe Him, He will give you health.

So seid also nicht argwöhnisch, denn das betrübt den Heiligen Geist und diese Vernünfteleien lassen dann die Dinge nicht so geschehen wie sie sollten. Nun, ihr habt Zeit, um die Bibel zu lesen und ihr seht Ihn wirken, indem Er das Wort bestätigt. Ich möchte keine Rollstühle und Barren hier sehen, denn es betrübt mein Herz. Aber ich kann nichts dagegen tun, denn ich bin nur ein Diener. Ich kann nur Sein Wort bringen und tun, was Er mir zu tun gebietet. Ich bin sicher, es ist nicht Sein Wille, daß es so sein soll <wie es jetzt ist>. Sein Wille ist, daß ihr alle gesund seid.

Die Bibel sagt: "Ich werde über allen Dingen sein, daß Sie bei Gesundheit gedeihen." Er möchte, daß du Gesundheit hast und ich weiß, wenn du Ihm glaubst, wird Er dir Gesundheit geben.

Übersetzung von Br.Schäu

Shall we pray. Our heavenly Father, we bring to You this night, this lovely audience of people. As I look at them, see gray hairs on their head, wrinkled face, many; and see the young women, beautiful, and the young men, beautiful, just in the bloom of life... Look, laying here with people with sickness, some are crippled, some of them are afflicted, and some of them has cancer, and some of them with heart trouble. O God, be merciful.

Now, we--we, Father, we do not wish You to perform miracles that we might believe, for Thou has said that a weak and adulterous generation seeks those things. I--I realize that a crippled man may live an ordinary lifetime. But--but, Father, a man with heart trouble can't live long without Your help.

Last uns beten.

Unser Himmlischer Vater, wir bringen Dir heute Abend, diese lieblichen Leuten aus dem Publikum. Wenn ich hinunterschaue, sehe ich viele mit grauen Haaren auf ihren Häuptern, Falten in ihren Gesichtern; sehe hübsche junge Frauen, schöne junge Männer, in der Blüte des Lebens. Sieh, hier liegen Leute mit Krankheiten, einige Krüppel, einige sind angefochten, einige haben Krebs und einige mit Herzleiden. Oh Gott, sei gnädig!

Nun, Vater, wir wünschen nicht, daß Du Wunder tust damit wir glauben, denn Du sagtest, daß eine böse und ehebrecherische Generation solche Dinge sucht. Ich erkenne, daß ein Krüppel ein ordentliches Leben führen kann, aber Vater, ein Mann mit Herzleiden kann ohne Deine Hilfe nicht lange leben.

Übersetzung von Br.Schäu

But, Father, we pray that You'll--that You'll just pour out Your Spirit and heal the heart trouble, the cancer, TB, and all the cripples, the lame, the blind. O dear God, come, won't You? Stretch out Your arms over the tent tonight. Drive away all unbelief, and let Your lovely Son, Jesus, come into every heart. We ask this in Your glory in Jesus Name.

And now, Father, I am Your humble unworthy servant. Oh, You took me from the sheep cote, a little old boy, no education, and give me the privilege to come, talk to Your people. And with Your gift that You gave to Your unprofitable servant, I am ashamed, Father, if I haven't done no more than what I have. But dear Father, forgive me and help me to show Thy love to the people, and make me a better servant in my feeble efforts. Bless them, tonight, Father. And stretch forth the hand of Your holy Child Jesus and heal the sick. For we ask it in His Name, Thy only beloved Son, Jesus Christ. Amen. [Congregation says, "Amen."--Ed.]

Vater, wir bitten, daß Du Deinen Geist ausgießen mögest und die Herzleiden heilst, den Krebs, Tuberkulose und all die Krüppel, die Lahmen und die Blinden. Oh, lieber Gott, komm doch bitte. Strecke Deine Arme aus über das Zelt heute Abend. Vertreibe allen Unglauben und laß Dein lieben Sohn Jesus in jedes Herz kommen. Wir bitten es im Namen Jesu zu Deiner Verherrlichung.

Und nun, Vater, ich bin Dein ergebener unwürdiger Diener. Oh, Du hast mich als kleinen Jungen und ohne Bildung von der Schafherde genommen und hast mir das Vorrecht geschenkt zu kommen und zu Deinem Volk zu sprechen. Und mit Deiner Gabe, die Du Deinem unnützen Knecht gegeben hast, schäme ich mich, Vater, daß ich nicht mehr getan habe als was ich tat. Aber, lieber Vater, vergib mir und hilf mir Deine Liebe den Menschen zu zeigen und mach mich zu einem besseren Diener in meinen schwachen Bemühungen. Segne sie heute Abend, Vater. Strecke die Hand Deines heiligen Kindes Jesus aus und heile die Kranken, denn wir bitten es in Seinem Namen, Deines einzig geliebten Sohnes Jesus Christus. Amen. [Die Versammlung sagt: "Amen."]

Übersetzung von Br.Schäu

The handkerchiefs are to be prayed for. I--I wish to pray for them now. You wouldn't mind if I'd ask you to bow your head with me and pray too? I want you to pray with me. This is somebody that's sick. What if it was your mother and the doctor had said she couldn't live? You know how you love her. It's somebody's mother, somebody's little child. So let's be sincere and ask God earnestly to bless this feeble effort that we have.

Es soll über die Taschentücher gebeten werden <hat man mir mitgeteilt>. Ich werde deshalb jetzt darüber beten und bitte euch, mit mir eure Häupter zu beugen und mitzubeten, wenn ihr nichts dagegen habt? Ich möchte, daß du mit mir betest. Das ist jemand der krank ist. Was ist, wenn es deine Mutter wäre, und der Arzt würde sagen, daß sie nicht mehr leben kann. Du weißt wie du sie liebst. So könnte auch dies jemandes Mutter oder jemandes Kind sein. So laßt uns ernstlich sein und Gott von ganzem Herzen bitten um unsere schwache Bemühung zu segnen.

Übersetzung von Br.Schäu

Will you bow your head? Dear heavenly Father, we love You so much tonight. And we're so thankful that You have made it so simple for us, not where we have to pay for anything, not where we have to do any merits, but just simple child-like faith to do Your commandments.

Now, Father, I pray over these handkerchiefs, and wherever they go, may they be blessed. And when they're laid upon the sick people, may--may they get well. O hear our prayer, Father. Look at Your children with their bowed heads. Will You hear their prayer? And send these handkerchiefs to the sick and needy, watch over them, Father. We're so thankful they have confidence in You, or even that You hear our prayer. So we send them in the Name of Jesus Thy Son. Amen. [Congregation says, "Amen."--Ed.]

Würdet ihr eure Häupter beugen?

Lieber Himmlischer Vater, wir lieben Dich so sehr heute Abend und wir sind so dankbar, daß Du es so einfach für uns gemacht hast, nicht, daß wir dafür bezahlen müssen, nicht, daß wir etwas leisten müssen, sondern, daß wir ganz einfach im kindlichen Glauben Deine Gebote befolgen.

Nun Vater, ich bete über diese Taschentücher und wo immer sie auch hingehen, mögen sie gesegnet sein und wenn sie auf die Kranken gelegt werden mögen sie gesund werden. Erhöre unser Gebet, Vater. Sieh auf Deine Kinder, die ihre Häupter gebeugt haben. Hörst Du ihre Gebete? Sende diese Taschentücher zu den Kranken und Notleidenden und wache über sie, Vater. Wir sind so dankbar, daß sie Vertrauen in Dich haben, daß Du unsere Gebete erhörst. Deshalb senden wir sie im Namen Jesu, Deinem Sohn. Amen. [Die Versammlung sagt: "Amen."]

Übersetzung von Br.Schäu

[Blank.spot.on.tape--Ed.]... start to call the prayer line here... [Blank.spot.on.tape--Ed.]

Not, that doesn't mean they're going to be healed. If I could heal anyone, I'd come down here, and go to each one and heal everyone. I would, if I could. But I can't. And there's no other man can. And--and if Jesus was here, He could not, only if you'd believe.

Nun, wir möchten die Gebetsreihe aufrufen...

Nein, das heißt nicht, daß sie geheilt werden. Wenn ich jemand heilen könnte, dann würde ich hier herunterkommen, zu jedem einzelnen gehen und jeden davon heilen. Wenn ich es könnte, würde ich es tun aber ich kann es nicht. Es kann auch kein anderer Mensch und wenn Jesus hier wäre, Er könnte es auch nicht tun, außer Du glaubst es.

Übersetzung von Br.Schäu

Look. That sounds strange, that Jesus could not heal unless you'd believe. When He went to His Own country, the Bible said, "Many mighty works He could not do, because of their unbelief." Now, if He was standing here tonight on this platform, just like that you're looking at us, and you'd come up to Him, and say, "Jesus, will You heal me?"

He'd say, "Child, can't you believe that I have already done it on Golgotha? I paid for your sickness. If you believe, go and receive."

For here's what He said. "As thou has believed, so be it unto you." He said, "Now, for Myself, I can't do nothing. I do what the Father shows Me. The Father shows Me a vision, then I do what He tells Me. He's the same yesterday, today, and forever."

Das hört sich vielleicht komisch an, daß Jesus nicht heilen kann, außer du glaubst es. Als Er in Sein eigens Land ging, da sagt das Wort Gottes: "Viele mächtige Werke konnte Er nicht tun wegen ihrem Unglauben." Nun, wenn Er heute Abend hier, auf diesem Podium, stehen würde und gerade so wie du jetzt uns ansiehst und du zu ihm heraufkommen und sagen würdest: "Jesus, könntest Du mich heilen?"

Er wird sagen: "Kind, kannst du nicht glauben, daß ich es schon getan habe auf Golgatha? Ich habe für deine Krankheit bezahlt. Wenn du glaubst, dann gehe und empfange."

Denn hier ist was Er sagt: "So wie du geglaubt hast, so soll es dir geschehen." Er sagte: "Ich selbst kann nichts tun, denn ich tue das, was mein Vater mir zeigt. Der Vater zeigt mir ein Gesicht, dann tue ich das, was Er mir sagt. Er ist derselbe gestern, heute und für immer."

Übersetzung von Br.Schäu

Now, you just ask. It's your faith. The ministry is not to come and pray for you. God didn't send me to pray for you. He sent me to speak to you of Jesus. And when you see God confirming and telling that I've told the truth, by His Word, and by His signs, then you can say, "The man has told the truth. Now, Lord Jesus, he tells me that You love me. And I have seen You answer the prayer. I've seen You do things that isn't done no more since the disciples. So I believe You, and I accept You." That settles it. Just go out believing and you get well. Isn't that simple? It's God's love.

Nur du agierst. Es ist dein Glaube. <Mein> Dienst ist nicht hierher zu kommen und für euch zu beten. Gott hat mich nicht gesandt, um für euch zu beten sondern zu euch über Jesus zu sprechen. Und, wenn ihr dann Gott durch sein Wort und durch Zeichen bestätigend seht, daß ich die Wahrheit gesagt habe, könnt ihr sagen: "Der Mann hat die Wahrheit gesagt.

Nun, Herr Jesus, er sagt mir, daß Du mich liebst und ich habe gesehen, daß Du Gebete erhörst. Ich habe Dich Dinge tun sehen, die nicht mehr geschahen seit den Zeiten der Apostel. Deshalb glaube ich Dir und ich nehme Dich an." Das erledigt es. Gehe glaubend hinaus und werde gesund. Ist das nicht einfach? Es ist die Liebe Gottes.

Übersetzung von Br.Schäu

Now, we will call a few people up here at the platform to pray for them. You know why I do that? Is to get the anointing, Spirit started among the people. It begins to build their faith. And as their faith comes up, He speaks to me, just like He did to the Lord Jesus. The woman that touched His garment and she went out in the crowd, Jesus said, "Someone's touched Me."

And everybody said, "Not me."

And then He looked out; He seen the woman. He said, "Thy faith has saved thee."

Now, it was her faith, not Jesus. She--she drew the power from--from God through Jesus. Now, watch and see if He doesn't do the same thing. See? As soon as the Holy Spirit gets anointing the people, the prayer line as good as stops. Then He goes...

Jetzt rufen wir einige Leute hier hinauf auf die Bühne, um für sie zu beten. Wißt ihr warum ich das tue? Damit der Heilige Geist, beginnt unter den Leuten zu wirken. Es baut den Glauben auf. Sobald der Glaube anwächst, dann redet Er zu mir, so wie Er es auch beim Herren Jesus tat. Als die Frau Sein Kleid berührte und in die Menschenmenge hinausging, sagte Jesus: "Jemand hat mich angerührt." Jeder sagte: "Ich nicht."

Er schaute sich um, erblickte die Frau und sagte: "Dein Glaube hat dir geholfen."

Das war ihr Glaube - nicht Jesus. Sie entzog die Kraft Gottes durch Jesus. Achtet darauf, ob Er nicht die selbe Sache <heute Abend> tut. Seht ihr? Sobald der Heilige Geist mit Seiner Salbung über die Menge kommt. Dann ist es genauso als ob die Gebetsreihe angehalten ist. Dann geht Er...

Übersetzung von Br.Schäu