Der blinde Bartimäus

BLIND BARTIMAEUS

Do 18.08.1955, abends, Missionszelt
Karlsruhe, Land Baden-Württemberg, Deutschland
Quelle: Voice Of God Recordings
(Übersetzung von Br.Lau)
Übersetzungen anzeigen von:

Information/notes to this message
Source transcript: VOGR

Informationen/Hinweise zu dieser Botschaft
Transkript der Simultanübersetzung während der Predigt

[Introduction by Brother Bosworth: "...honour to present Brother Branham to a-the audience. I learned to love him with a pure heart purposes."]

Dito, haha...

Good evening, friends. I'm so happy to be here tonight in the Name of our Lord to serve the Lord Jesus and enjoy this marvelous fellowship with you people. I am very sure that you have appreciated Brother Bosworth's message. He is a very fine teacher. And I was so glad to have him to teach tonight.

Now, I will just speak a few moments. And just in order to kind of feel the spirit of the people. I'm sure you all understand what I mean. And then we'll start praying for the sick.

At this time, I wish to have some Scripture read: Saint Mark, the 10th chapter, 46th verse unto 52. The interpreter will read now:

[And they came to Jericho: and as he went out of Jericho with his disciples and a great number of people, blind Bartimaeus, the son of Timaeus, sat by the highway side begging.

And when he heard that it was Jesus of Nazareth, he began to cry out, and say, Jesus, thou Son of David, have mercy on me.

And many charged him that he should hold his peace: but he cried the more a great deal, Thou Son of David, have mercy on me.

And Jesus stood still, and commanded him to be called. And they call the blind man, saying unto him, Be of good comfort, rise; he calleth thee.

And he, casting away his garment, rose, and came to Jesus.

And Jesus answered and said unto him, What wilt thou that I should do unto thee? The blind man said unto him, Lord, that I might receive my sight.

And Jesus said unto him, Go thy way; thy faith hath made thee whole. And immediately he received his sight, and followed Jesus in the way.]

[Br. Lauster übersetzt Bruder Bosworth: "Es ist meine... Ehre, euch Bruder Branham vorzustellen. Ich habe in meinem Leben gelernt, ihn von ganzem Herzen zu lieben. Und Bruder Branham sagt:] So ist es auch in meinem Herzen.

Guten Abend meine lieben Freunde. Ich bin so glücklich, heute Abend im Namen des Herrn unter euch zu sein, dem Herrn Jesus zu dienen und diese wunderbare Gemeinschaft mit euch zu pflegen und mich daran zu erfreuen. Ich bin überzeugt, dass die Botschaft von Bruder Bosworth euch gut getan hat. Er ist ein wunderbarer Lehrer. Und es war für mich eine Freude, dass er heute Abend für euch gelehrt hat.

Heute Abend möchte ich nur einige kurze Momente zu euch reden. So, damit ich ein wenig fühlen kann welch ein Geist da vorhanden ist. Ich weiß, dass ihr bestimmt versteht, was ich meine. Dann werden wir für die Kranken beten.

Zuerst möchte ich ein Wort lesen: Im Markus Evangelium, im 10. Kapitel. Wir lesen den 46. Vers und bis zum 52.:

[Der Übersetzer liest die Schriftstelle:

Und sie kamen gen Jericho. Und da er aus Jericho ging, er und seine Jünger und ein großes Volk, da saß ein Blinder, Bartimäus, des Timäus Sohn, am Wege und bettelte.

Und da er hörte, dass es Jesus von Nazareth war, fing er an, zu schreien und zu sagen: Jesu, du Sohn Davids, erbarme dich mein!

Und viele bedrohten ihn, er sollte stillschweigen. Er aber schrie viel mehr: Du Sohn Davids, erbarme dich mein!

Und Jesus stand still und ließ ihn rufen. Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost! Stehe auf, er ruft dich!

Und er warf sein Kleid von sich, stand auf und kam zu Jesu.

Und Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was willst du, dass ich dir tun soll? Der Blinde sprach zu ihm: Rabbuni, dass ich sehend werde.

Jesus aber sprach zu ihm: Gehe hin; dein Glaube hat dir geholfen, Und alsbald ward er sehend und folgte ihm nach auf dem Wege.]

Übersetzung von Br.Lau

Shall we bow our heads for prayer. Our heavenly Father, we thank Thee tonight for Thy great love to us. We are unworthy, but we come because we have been bidden to come. And we pray that You’ll receive us tonight. Bless Thy Word; save Thy people; heal the sick; get glory out of the service. For we ask it in Jesus’ Name. Amen.

Now, just to speak to you a few moments about this blind man at Jericho... I wouldn’t try to add to what Brother Bosworth has said. But I just want to speak to you for a few moments and then we’ll start praying for the sick.

Before I speak, I would like for everyone to—to understand, that in healing now, that it isn’t anything that I do that causes you to get well. It isn’t necessary that I lay my hands on you. It isn’t necessary that I pray for you. It’s necessary that you believe Jesus Christ healed you when He died for you. Do you understand? Say, “Amen.” [Congregation says, “Amen."]

Lasst uns unsere Häupter beugen im Gebet. Unser himmlischer Vater, wir danken dir heute Abend, für deine große Liebe zu uns. Wir sind es nicht wert, aber wir kommen, weil du uns gebeten hast, zu kommen. Und wir beten, dass du uns heute Abend annehmen wollest. Segne dein Wort, errette dein Volk, heile die Kranken, o Herr empfange die Ehre von dieser Versammlung, denn wir bitten es im Namen Jesu. Amen. [Versammlung sagt: "Amen."]

Wir möchten nur einige Moment reden über diesen Blinden zu Jericho. Ich möchte nichts dazutun zu dem was Bruder Bosworth schon erwähnt hat. Ich will nur einige Momente reden über dieses Thema, und dann werden wir für die Kranken beten.

Bevor ich rede, da möchte ich haben, dass jedes Einzelne versteht, dass, wenn Heilungen geschehen, dass es nichts ist, was ich tue, das in deinem Leben bewirkt, dass du gesund wirst. Es ist nicht notwendig, dass ich meine Hände auf dich lege. Es ist nicht notwendig, dass ich für dich bete. Es ist notwendig, dass du glaubst, dass Jesus Christus dich geheilt hat, als er für dich starb. Verstehst du das? Sag: „Amen.“ [„Amen.“]

Übersetzung von Br.Lau

My ministry is—is not to lay hands on people. It’s to let the people see that Jesus has raised from the dead. And He’s here, and He loves you. Now, Brother Bosworth, many other ministers, they preach the Word. And through the Word, you believe. And then when I was put in the world, I was given a gift. That gift brings the—brings God in view of everyone. So you can see, you understand, that something supernatural is moving with the people. Then you’re not to—for me to pray for you then; it’s for you to believe that He’s here. You understand now, do you? It’s your faith that touches Him. And that’s when you’re healed.

Mein Predigtamt ist nicht, dass ich die Hände auflegen soll, es ist dazu da, dass die Menschen sehen, dass Jesus auferstanden ist von den Toten. Und er ist da. Er liebt dich. Bruder Bosworth und viele andere Prediger, die predigen das Wort... und durch das Wort... du glaubst dadurch... und als ich in diese Welt gebracht wurde, da hat der Herr mir eine Gabe gegeben. Und diese Gabe bringt Gott in die Gegenwart von jedem Menschen dazu zu verstehen, wie Er ihn führt. Du kannst Ihn sehen sogar. Du verstehst sogar... Du verstehst, dass da etwas Übernatürliches vorhanden ist. Du verstehst, dass Gott auch wirkt in... unter den Menschen. Dann wünschst Du nicht mehr, dass ich für dich bete, dann ist es für dich da, dass du glaubst, dass der Herr da ist. Verstehst Du das jetzt? Es ist dein Glaube der Ihn berührt. Das ist der Moment, wo du geheilt wirst.

Übersetzung von Br.Lau

It is true, that when we join our faith together in prayer, why, it’s—it’s a great result. I have never in my life ever sincerely asked God for anything, that He either give it to me or told me why He couldn’t give it to me. That’s the truth. And I have been in the ministry twenty-three years. He’s true; He’s real. And if you’ll ask Him sincerely, remember, He has promised to answer if you would believe Him. And when you see Him doing something supernatural, then you believe it. And look up with your heart, say, “I believe it, Lord. That means me.” And then God will answer it. And then you’re healed. And everybody can be healed at once.

See, if God could... Do you believe that God could save everybody in here tonight if—if they were sinners, and if everybody believed at one time? Jesus, at one time, would save every one of them. You believe that? Well, can’t He heal the same way? Amen. It’s a massive healing, there’s where you see the glory come.

Es ist wahr, dass wenn wir unseren... mit unserem Glauben Kontakt machen im Gebet, dass... da geschehen wunderbare Dinge. Noch nie in meinem Leben habe ich je einmal wahrhaftig erlebt... habe ich je einmal wahrhaftig Gott gebeten um etwas, das Er es mir nicht geben würde, oder mir gesagt hat, warum Er es nicht geben würde. Gott gibt es. Ich bin im Predigtamt schon 23 Jahre lang. Er ist wahr. Er ist real. Und wenn du Ihn aufrichtig bittest, dann erinnere, Er hat verheißen, dass Er antworten wird, wenn du glaubst. Und wenn du siehst, dass Er, dass Gott etwas Übernatürliches tut in der Mitte, dann glaube es, und schau auf zu Gott mit deinem Herzen und sag: "Herr, ich glaube es." Das bedeutet: "ICH glaube es." Und dann wird Gott antworten. Und dann bist du geheilt. Und jedermann kann auf einmal geheilt werden.

Glaubst du, dass Gott jeden einzelnen Sünder heute Abend erretten kann, wenn sie Sünder sind und jeder Einzelne glauben würde, auf einmal? So kann auch Jesus auf einmal... kann Jesus auf einmal alle erretten. Glaubst du das? [Die Versammelten sagen: "Ja. Amen."] Dann frage ich dich: Kann Er auch genauso heilen? [Die Versammelten sagen: "Ja."] Es ist wunderbar, wie der Herr heilt. Da ist es, wo du... siehst du die Herrlichkeit Gottes herabkommen.

Übersetzung von Br.Lau

In Durban, South Africa, I was praying, and something come to the platform, a man in such a crippled condition. A vision showed that the man was going to be well. And I asked the people if they would believe. They said, “Yes.” A little boy, his little eyes crossed, and they come straight. When those people seen that, I offered prayer for over a hundred thousand, and it was estimated twenty-five thousand healings at once.

They piled up crutches, and wheelchairs, and cots, till it would take trucks to haul them away. What happened? They got in one accord. They said, “If we can see something that proves to us that the God you’re talking about is true and living now, we’ll believe it.” And when they seen it, they wasn’t speaking from their mind, they were speaking from their heart. They just got up and started out; that’s what did it. Why, they... Most of those people didn’t even know which was right and left hand. They had never seen white people before, some of them.

In Durban, Südafrika, da habe ich gebetet, und da kam etwas zum Podium. Da war... Das war ein Mann, der kam ganz verkrüppelt. Und da sah ich in diesem Gesicht... ich sah in diesem Gesicht, dass dieser Mann gesund wird. Und ich fragte die Menschenmenge ob sie es glauben. Und sie sagten: "Ja." Ein kleiner Junge, seine Augen, die waren gekreuzt, und auf einmal wurden sie wieder gerade. Als die Menschen das sahen, da durfte ich für über hunderttausend beten. Und es... man hat geschätzt, dass 25.000 auf einmal geheilt wurden. [Die Versammelten sagen: "Halleluja."]

Sie haben ihre Krücken daraufgelegt und ihre Fahrstühle und Tragbahren, und man hat Lastwagen gebraucht, um diese wegzufahren, mehrere Lastwägen. Was ist geschehen? - Sie wurden einmütig. Sie sagten: "Wenn wir etwas sehen, das uns beweist, dass der Gott, von dem du redest 'Wahrheit' ist und jetzt lebt, dann werden wir's glauben." Und als sie es sahen, da haben sie nicht von da oben geredet, hier vom Herzen heraus redeten sie. Sie standen auf und gingen hinaus. Das ist, was geschehen ist. Die meisten Menschen haben kaum gewusst, was links und rechts ist. Viele von ihnen, die haben noch nie zuvor weiße Menschen gesehen.

Übersetzung von Br.Lau

And you people, one of the smartest nations in the world, surely, you can believe. You know why? Our education hinders us lots of times. We have been taught everything. One teaches this, one this; it’s contrary one to another. And the poor white people, and the people who lives in civilization, has so got so mixed up, they don’t know what to believe. Now, isn’t that about the truth? Mhm. You know it.

What we need today, and the greatest healing we need today is the healing of the body of Jesus Christ, His body, the body of believers that’s been broke up by—by different denominations, and they different one from another. They don’t have love one for another. What we need tonight is a uniting together, all Christians shake hands, every denomination, then God will come down and visit us. Great signs and wonders will take place. You believe that?

Und ihr Menschen, wir sind eine der gescheitesten Nationen der Welt, ganz gewiss könnt ihrs glauben. Weißt du, warum? - Unser... unsere... Wissenheit hindert den Glauben so oft. Wir sind alles Mögliche schon gelehrt worden. Der eine lehrt dies und der andere das. Und dann kommt wieder einer... gegeneinander. Und die armen Weißen und die Menschen, die in dieser Zivilisation leben, die sind so durcheinander, die wissen gar nimmer, was sie glauben sollen. Ist das nicht ungefähr die Wahrheit? Du weißt, dass es wahr ist.

Was wir heute brauchen... Und die größte Heilung, die wir brauchen heute, ist die Heilung von dem Körper, von dem Leib Jesu Christi. Sein Leib, Sein Leib von Gläubigen, die sind auseinander gebrochen worden, durch vielerlei Religionsbewegungen, und eine hat diesen Unterschied und der andere das andere. Sie haben nicht Liebe füreinander und Einmütigkeit. Was wir heute Abend brauchen ist ein Vereintsein, ein Einmütigsein. Alle Christen, schüttelt einander die Hände, jede Religionsbewegung. Dann wird Gott herunter kommen und wird sich unter uns erweisen. Dann werden große Zeichen und Wunder geschehen. Glaubt ihr das? [Die Versammelten sagen: "Amen."]

Übersetzung von Br.Lau

When I was first went out into the ministry, with this type of ministry, why, I—I—I met a group of people. They were called Pentecostal, the United Pentecost. They were in America, and they said to me, “Oh, Brother Branham, you need to belong to us. We’ve been looking for this. Don’t have nothing to do with the other group.”

Then when I talked to the Assembly church, they said, “You come with us, Brother Branham. Don’t have nothing to do with the other side.” Everyone said the same thing.

Brethren, you know what I said? “I don’t want to know neither side. Let me stand between you, put my arms around both of you, and say we are brethren.” That’s what we need. That’s what the world needs. Then the Church of Jesus Christ will move forward. God hasten the day till we can see it.

Als ich anfing zu predigen mit dieser Art von Predigtamt, da begegnete ich welchen Menschen, die hat man "Pfingstler" genannt... sogar "Vereinte Pfingstler" wurden diese genannt. Das war in Amerika, und sie sagten zu mir: "Oh, Bruder Branham. Du musst zu uns gehören. Wir haben schon lange auf dies Ausschau gehalten. Oh, tu nur nichts anderes mit den anderen, die nicht Pfingstler sind."

Dann habe ich zu einer anderen Pfingstbewegung geredet, gewesen, die sagten: "Komm nur zu uns, Bruder Branham, schau, dass du... Ohhh, nix mit den andern zu tun haben." Jeder hat gesagt: "Ja nix mit den andern".

Meine lieben Brüder... Weißt du, was ich sagte? "Ich will keine von zwei Seiten wissen. Lasst mich zwischen euch stehen und meine Arme um beide von euch legen und sagen, wir sind Brüder." Das ist, was wir brauchen. Das ist, was die Welt braucht. Dann wird die Kirche Jesu Christi, sie wird vorwärts gehen. Oh, mög Gott den Tag bald bringen, dass wir sehen können.

Übersetzung von Br.Lau

This blind man at the gate of Jericho, he had many odds against him, because he was a beggar. And he set by the gates. Many beggars them days, so his chances was very small of him finding a few coins to—to take care of himself and family. Perhaps the first man, the man out, that had a coin to give, he gave it to the first beggar he come to.

But this poor fellow was blind; maybe some that wasn’t as bad off as him. I don’t know just how long he’d been blind, but maybe for a long time. But anyhow, he set in a darkened world. My, that’s a sad thing. That’s one of the saddest sights nearly you can see.

Dieser blinde Mann am... bei Jericho, da waren viele Dinge, die gegen ihn waren, denn er war ein armer Bettler. Er saß täglich am... vor dem Eingang der Stadt. Und da waren auch viele andere Bettler in jenen Tagen, und eigentlich war seine Chance sehr gering, und es war kaum möglich für ihn auch einige Pfennige zu bekommen, damit er seine eigene Not und seine Bedürfnisse und die seiner Familie stillen konnte. Vielleicht er erste, der einen Pfenning hatte zum Geben, oder einen Groschen, er hats dem ersten Bettler gegeben zu dem er kam.

Aber diese arme Mann, er war blind. Da waren vielleicht welche, die waren nicht so schlimm dran, wie er. Ich weiß nicht, wie lange dass er blind war. Vielleicht eine längere Zeit schon. Aber ganz gewiss, er saß da in einer dunklen Welt. Oh, das ist eine traurige Geschichte. Das ist eines der traurigsten Dinge, die du sehen kannst.

Übersetzung von Br.Lau

But let me show you a sadder sight. That man that has good eyesight, but the devil has blinded his soul, that he’s a son of God. He’s very bad off. Mhm, very, very bad. That’s the worst kind of blindness. I would rather be physically blind, than to be spiritually blind, any time. This man was not spiritually blind, but he was physically blind.

Let’s think it was in a cold October afternoon, and the poor beggar hadn’t found anyone to give him a coin this day. He folded his arms with his little ragged shirt—coat on. And he slumped down in the—by the wall, where the—where the evening sun would keep him warm.

Let’s—let’s imagine he was studying while he was setting there. I can imagine him saying, “Two hundred yards out yonder, the old polished cobblestones. And many great men passed over these stones. That’s the same stones that Joshua, the warrior, walked over when he went around the walls of Jericho. That’s the same stone, two hundred years ago, that Elijah and Elisha, with their arms around each other, walked down this same road. But, oh, today, them days are gone. My priest tells me, says, ‘The days of miracles is past.’ That was a long time ago.”

Aber lass mir dir noch ein Traurigeres zeigen. Dass Menschen, die gutes Augenlicht haben, aber der Teufel hat seine Seele verblendet, den Blick darauf, dass er der Sohn eines lebendigen Gottes ist. Oh meine Lieben, solche Menschen sind noch schlimmer daran. Sehr schlimm. Das ist die schlimmste Blindheit, die es gibt. Lieber möchte ich natürlich blind sein, als geistlich blind zu sein, lieber. Dieser Mann war nicht geistig blind, er war natürlich blind.

Lasst uns ein bisschen so dran denken, es war vielleicht an einem kalten Oktobernachmittag, und der arme Bettler hat an diesem Tag noch niemand gefunden, der ihm einen Groschen gab. Er hat seine Hände so zusammen gelegt und da hat er seinen armen, einfachen, zerrissenen Frack angehabt. Und da war er ganz matt und müde da, an der... an der Stadtmauer und die Abendsonne, die hat ihn da noch ein wenig erwärmt an der Stadtmauer.

Lasst so ungefähr uns vorstellen, dass er ein bisschen nachgedacht hat über Dinge. Ich denke, dass er so ungefähr gesagt hat: "Zweihundert Meter etwa, da sind diese Steine, wo viele Menschen darüber gingen, auf diesem Weg. Das sind die Steine, wo der Josua drüber gegangen ist, der alte Knecht Gottes. Oh, der ist da rum gelaufen um diese Stadt, von Jericho. Das sind dieselben Steine. Die Pflastersteine, wo einige hundert Jahre zurück, wo der Elia und der Elisa miteinander wandelten und ihre Arme umeinander legten und diese alte Straße hinuntergegangen sind miteinander." Aber sagt er: "Oh heute, die Tage die sind fort, die guten alten Tage. Mein Priester, der sagt mir: 'Die Tage der Wunder und Zeichen, die sind vorbei.' Das ist lang, weit, weit zurück.

Übersetzung von Br.Lau

Oh, I can hear the blind man say, “If I could only been here when Joshua come. If I could only been here when Elijah come down the road. I would’ve throwed my robe, went out to that great man of God, and said, ‘Great man of God, have mercy and pray for me.’ But, oh, it’s too far. The priest says there’s no more miracles. The mira... The days of miracles is past. That’s all in the past.”

Und ich kann hören, wie der Blinde sagt: "Wenn ich nur da sein könnte... oder hätte da sein können, wo der Josua da war. Oh, wenn ich nur die Möglichkeit gehabt hätte, den Elia einmal zu sehen, dann hätte ich meine Rock, mein Gewand weggeworfen und wäre zu diesem Mann Gottes gegangen und hätte gesagt: 'Großer Mann Gottes, hab Gnade über mir, und bete doch für mich.' Aber das ist zu weit, zu weit in der Vergangenheit. Der Priester sagt, heute geschehen keine Zeichen mehr. Die Zeit der Zeichen und Wunder ist vorbei. Das ist alles in der Vergangenheit."

Übersetzung von Br.Lau

It’s so bad, they think the same thing today. Little did he know, just around the corner come the Prince of all prophets, come the Lord of glory. Here He come.

There’s usually a noise where He’s at. There’s screaming, “Hosanna.” Others mocking Him.

And when He got close, I can hear our old beggar friend, “Exactly what’s all the noise about?”

I can hear them say, “Be still. Jesus of Nazareth goes by.” I can see him look up like he was trying to see.

It’s a lady looks at him; she feels sorry for him. She said, “Sir, it’s—it’s Jesus of Nazareth, the great Prophet that—that heals the sick.”

“Why, I never heard of Him,” he said.

“And that’s not the fanatic they’re talking about?”

“Yes.”

Then he jumps to his feet. “Oh, Jesus, Thou Son of David, have mercy on me.”

And some of the men from the temple, said, “Set down, you make too much noise.”

Oh, die Menschen denken heute das Gleiche. Oh, wie wenig wusste er, dass gerade um die Ecke herum, da kam der König aller Könige, da kam der Herr aller Herren. Da kam Er, mein Freund.

Oh, da wo Er ist, da ist meistens auch ein Geräusch, da hört man Ihn. Die Leute haben gerufen: "Hosianna." Und die anderen haben Ihn ausgelacht und verspottet.

Und als Er nahe kam, da hör ich, wie unser alter Bettler-Freund sagt: "Warum ist da soviel Krach? Was ist denn da los?"

Dann, ich höre wie er sagt... wie jemand zu ihm sagt: "Oh, sei ruhig. Jesus von Nazareth geht vorbei." Und ich sehe, wie er da aufschaut und versucht, da hinaufzuschauen, aber er war doch blind.

Eine Frau stand da und blickte auf ihn hernieder." Oh, sie tut ihm so Leid, sie tut ihm sehr leid. Sie sagt: "Oh, mein Herr, es ist Jesus von Nazareth, der große Prophet, der heilt die Kranken."

Er sagte: "Ich habe noch gar nie von ihm gehört. Ist das der Fanatiker, von dem sie da reden?"

"Ja, der ist es."

Und dann steht er auf seine Füße: "Oh Jesus, Du Sohn Davids, erbarme Dich mein."

Und welche von diesen Männern, die um ihn standen, die vom Tempel mitkamen, sie sagten zu ihm: "Setz dich hin. Du machst zuviel Krach."

Übersetzung von Br.Lau

But he screamed again, “Jesus, Thou Son of David, have mercy on me.” Oh, he was two squares away. He realized that the only chance he’d ever have was passing by him. He must get His attention. He must get an audition with Him, or he’d be blind always.

I wish that would be the attitude of every person tonight. If you can only get the attention of Jesus... You say “Brother Branham, how will I know when I get this audition?” When something begins to tell you in your heart, “This is the truth.” That’s Jesus talking to you. So just remember, when you attract His attention, He begins to talk back to you. Then raise, then thank Him like this blind man did.

Oh, I is—I feel so bad today when people try to make God something in a history. I want to ask you something. What good is a God of history if He isn’t God today? What good is this Bible, if it’s something yesterday, if it ain’t the same today? What good is the God of Moses, if He isn’t the same today? Hallelujah. He is God today. He’s risen from the dead. He’s here to prove Hisself, that He’s still the same god.

Aber er schrie noch lauter: "Jesus, Du Sohn Davids, erbarme Dich mein." Oh, er war vielleicht einige Meter weg... einige hundert Meter weg. Aber da erkannte er, aber, dass dies die einige Möglichkeit war, und die ging an ihm vorüber. Er musste diesen Jesus auf sich lenken. Er musste mit ihm reden. Er wusste, wenn das nicht geschehen würde, würde er immer blind sein.

Ich wünschte, jeder Einzelne von euch heute Abend würde diese Einstellung haben. Wenn du nur Jesus... die Aufmerksamkeit von Jesus auf dich lenken kannst... Du sagst: "Bruder Branham, wie kann ich wissen, wenn ich mit Ihm sprechen darf?" - Wenn da etwas in deinem Herzen beginnt zu reden und zu sagen: "Dies ist die Wahrheit." Das ist Jesus, mein Freund. Und Er redet zu dir. So erinnere, wenn du Seine Aufmerksamkeit auf dich lenkst, dann beginnt Er auch zu dir zu reden. Oh, dann erhebe, dann danke, wie dieser Blinde es getan hat.

Ich fühle so schlecht heute, wenn die Menschen Ihn... Gott darstellen, als ob Er etwas in der Vergangenheit wäre. Ich will dich etwas fragen: "Was tut... Was für ein gut... kann uns ein Gott der Geschichte tun, wenn Er nicht ein Gott von heute ist? Was tut uns diese Bibel, wenn sie was ist von gestern, und es ist nicht für heute? Was Gutes kann uns der Gott Moses tun, wenn Er nicht der Gleiche heute Abend ist? Halleluja. (Halleluja.) Er ist Gott heute. Er ist von den Toten auferstanden. Er ist da um sich zu beweisen, und will dir beweisen, dass Er der gleiche Gott ist.

Übersetzung von Br.Lau

You say, “I have faith to believe.” But you’re afraid to let it loose. What good does it do a bird to have wings, if he isn’t out of the cage. That’s right. His wings doesn’t do him any good. He’s got to get out and throw his wings. In this church tonight there’s enough faith to heal every person here, but you’re afraid to get out of the cage. Get out of the cage. Don’t feed your bird more food. You can feed your bird ever such orthodox food; if you don’t let him out of the cage, what good’s it going to do him? That’s right. It ain’t your food; it’s turn Him loose.

He’s not a God of history, altogether. He’s the same today. How can people claim him to be something that was and isn’t now? When did our God lose His power? When was He ever any different? What’s—what’s the use of talking about a Holy Ghost the apostles had, that helped and blessed people then, if He won’t do the same today? I can’t make sense out of it. Jesus Christ is the same yesterday, today and forever. [Blank spot on tape.] He is, and He will ever be more, Jesus Christ ...?... Same God, we love Him. And He...

Du sagst: "Ich habe Glauben, um zu glauben." Aber du fürchtest dich, den Glauben loszulassen. Was ist es einem Vogel Flügel zu haben, wenn er nicht aus dem Käfig herausgelassen wird? Ja! Die Flügel helfen ihm doch nicht. Er muss hinauskönnen und seine Flügel hinausbreiten. Und diese Kirche... diese Gemeinde heute Abend, da ist genügend Glauben, um jede einzelne Person zu heilen. Aber du hast Angst aus dem Käfig herauszukommen. Komm raus aus deinem Käfig! Komm, net immer deinem Vogel noch mehr füttern. Du kannst dem alten Vogel alles Mögliche füttern, was du willst. Wenn du ihm das Beste von jedem fütterst, und ihn aber nicht aus dem Käfig herauslässt, dann hilft es dir keinen Pfennig. Das ist wahr. Es ist nicht die Nahrung. Es ist, dass du loslässt.

Er ist nicht ein Gott der Geschichte allein. Er ist der Gleiche heute. Wie können die Menschen sagen, dass Er etwas war und ist nicht mehr? Jetzt sagt mal, wo hat Gott Seine Kraft verloren? Wo hat Er sich verändert? Warum wollen wir reden von einem Heiligen Geist, von dem Paulus gesprochen hat, der damals geholfen und gesegnet hat, wenn es heute nicht mehr tun kann? Ich kann da nichts daraus verstehen.Jesus Christ-... [Leere Stelle auf dem Band.] ...(Halleluja.) Ja, Er ist es. Und Er wird es immermehr sein. Derselbe Jesus. Derselbe Gott. Wir lieben Ihn.

Übersetzung von Br.Lau

Those Pharisees read the same Bible that the apostles read, but they didn’t have faith to put into practice what they read. Every denomination today reads the same Bible. But what I want to see, somebody’s got faith enough, that’ll step out and take the word of it. Amen. That’s what we need, somebody to practice what they believe.

Faith without works is dead. Doesn’t do you any good to have faith. You say, “I believe that’s the Bible.” Well, if it is the Bible, It’s got promises. And if you believe that’s true, well, the only thing you have to do is to let your faith loose with it. Practice what you believe. Every bit’s a seed.

I was walking through your city today. I see you’ve got many fruit trees; that’s very nice. Look at that fruit tree just a moment. That little fruit tree, when it was just a little bitty thing, no bigger than that, every apple that was ever on the tree, and ever would be on the tree, was on it when it was that big. If it wasn’t, where did it come from?. Where’d the apples come from? You plant it, and it has to drink. It drinks water. And it drinks more and more. And more it drinks, it pushes out leaves, pushes out branches, pushes out blossoms, pushes out apples.

Und die Pharisäer, die haben die gleiche Bibel gelesen, die die Apostel damals gelesen haben, aber sie hatten keinen Glauben, den sie benützen konnten... um das zu benützen, was sie gelesen haben. Jede Religionsbewegung heute Abend, die lesen alle die gleiche Bibel. Aber was ich sehen möchte, jemand der genügend Glauben hat, dass er hinausgehen kann und dieses Wort der Wahrheit leben... Amen. [Die Versammelten sagen "Amen."] Das ist, was wir brauchen. Wir brauchen jemand, der dieses praktiziert... praktizieren, was sie glauben.

Glaube ohne Werke ist tot. Es hilft Dir gar nichts Glauben zu haben. "Ich glaub, das ist die Bibel." Wenn es diese Bibel ist, dann hat es Verheißungen. Und wenn du die Verheißungen glaubst, dann ist alles, was du tun musst, ist deinen Glauben da loszulassen. Oh, übe das aus, was du glaubst. Jedes Wort Gottes ist ein Same.

Heute bin ich durch eure Stadt gelaufen. Oh, ich sah, dass ihr viele Obstbäume habt. Schön. Schau mal diesen Obstbaum an. Der kleine Obstbaum, kannst dich erinnern, wo du nur so klein warst? Jeder Apfel, der je einmal auf diesem Baum war, und je einmal auf diesem Baum sein wird, war schon drauf, wo er so klein war. Wenn er nicht drauf war, wo ist er hergekommen? Wo sind die Äpfel hergekommen? Du hast sie hineingesteckt in den Boden, und dann trinkt es. Und es trinkt Wasser, dieses Samenkorn. Mehr Wasser trinkt dieses... Und je mehr dass es trinkt, desto mehr treibt es seine Blätter hinaus und seine Zweige und seine Blüten und auf einmal Äpfel.

Übersetzung von Br.Lau

And that’s the way a Christian is. When you’re planted in Christ, the only thing you have to do is go to drinking. It gets its vitamin out of water. And the Christian gets his vitamin from the Word. Then you drink, drink more, and spread out, push out. Push out salvation. Push out through the Holy spirit. Push out, till that crippled arm comes straight. Just keeps drinking. Drink. Planted by the inexhaustible Fountain of Life. Jesus Christ is the inexhaustible Fountain of Life. Drink till you can’t drink no more. Drink until you become drunken, that you forget all your theology and believe God. And drink till your well. And then just keep on drinking. Amen. God lives.

Und so ist es mit einem Christen. Wenn ein Gotteskind in Christus hineingepflanzt ist, dann ist alles, was geschehen muss, anfangen zu trinken. Du kriegst dein Vitamin vom Wasser. Und der Christ, der bekommt sein Vitamin vom Wort Gottes. Dann trinkst du. Trink noch mehr. Und treib nach außen. Oh, schieb naus... [Unverständliche Stelle.] ...bis dass der verkrüppelte Arm gerade wird. Oh, trink noch mehr. Trink, mein Freund. Pflanze vor dem unerschöpflichen Strom des Lebens. Jesus Christus, Er ist der unerschöpfliche... die unerschöpfliche Quelle des Lebens. Trinke, bis du nicht mehr trinken kannst. Trink bis du betrunken bist, dass du mal deine alte Theologie vergisst und mal Gott glaubst. Und trink nochmal, bis du gesund bist und dann trink noch weiter. (Haha... Halleluja.) Amen. Gott lebt heute Abend.

Übersetzung von Br.Lau

Jesus, walking that road, yonder is Calvary before Him in a few days. He set His face towards Calvary; that blind man’s faith stopped Him. He looked way back, said, “Thy faith has saved thee.” The crowd goes on down the road. The blind man stood there, saying, “How did that happen?” Why, he said, “I can see.”

He kept looking. After while he could see his hand. When he begin to see his hand, he started screaming. Down the road he went to see Jesus, screaming, giving God praise. What a wonderful testimony.

I was reading a little story on him, here sometime ago. A little book said he had been blind for years. He was a married man. He had a—he had a little girl. And so one night, he would... He used to go up to the gates of the city, and he had... He was a beggar. And they said he had two little turtledoves. And they would do tumbles over each other to entertain the—the pass-bys. And doing these little things would cause him to get a coin, where otherwise he wouldn’t.

Jesus, oh, da ging er auf dieser Straße, ich sehe einige Tage voraus, ich seh die Ta... Er... Sein Angesicht war schon gen Golgatha gerichtet. Dieser Blinde hat Ihn aufgehalten. Er schaute zurück. Er sagt: "Dein Glaube hat dich gesund gemacht." Und die Menschen sind weiter gegangen. Und der Blinde stand da, er sagt: "Wie ischen das passiert?" Er sagt: "Ich konnte sehen."

Er schaute. Nach einer Weile, da sah er seine Hand. Und als er seine Hand sah, da-da fing er an zu schreien. Hinunter ist er gesprungen, die ganze Straße, um Jesus... ...geschrien, und er hat Gott die Ehre gegeben. Oh, welch ein wunderbares Zeugnis.

Kürzlich habe ich eine kleine Geschichte über diesen Mann gelesen. Diese Geschichte sagte, dass er jahrelang blind gewesen ist. Er war ein verheirateter Mann, er hatte ein kleines Mädel, so sagt diese Geschichte, Und so, eines Abends, da ging er zumal hinauf zur... zum Tor der Stadt. Er war ein Bettler, wie es heißt... und es heißt in dieser Geschichte, dass er zwei Turteltauben ... und diese haben immer so gespielt miteinander. Die haben die Leute, die so vorbei gegangen sind ein wenig unterhalten, damit er einige Groschen bekommen konnte. Und während sie da so bissel gespielt haben, hat er halt zumal einen Groschen bekommen... andernfalls hat er gar nichts bekommen.

Übersetzung von Br.Lau

So one night they said his little girl got sick, and he went out and prayed. He said, “God, if you will let my little girl live, tomorrow I’ll offer you my doves.” So his little girl got better. He offered his doves. Then he had nothing to attract the attention.

Not long after that, he got... His wife got sick. And in these days, a blind man is led by a dog. You know what I mean, how the—the dog leads the blind. In them days a lamb led the blind. And this blind Bartimaeus was led by a lamb. And he said, “Lord, if You’ll let my wife get well, I’ll give you my lamb. That’s all I have.” So the next day, why, his wife got well.

He started up to the temple to offer up his lamb. Caiaphas, the High Priest, and he walked out and he seen blind Bartimaeus. He said, “Oh, blind Bartimaeus, where goest thou?”

He said, “I am going, oh, high priest, to offer my lamb that I promised God for healing my wife.”

So, eines Abends, da... heißt es in dieser Geschichte, dass sein kleines Mädchen krank wurde, und er ging hinaus und hat gebetet. Und er sagte: "Oh Gott, wenn Du mein kleines Mädel leben lässt, morgen dann werde ich Dir meine Turteltauben opfern. So, sein kleines Mädel wurde gesund, und er ging hin und hat seine Turteltauben geopfert. Dann hat er gar nichts mehr gehabt um die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zu lenken.

Eine kurze Weile danach, da wurde seine Frau krank. In jenen Tagen, da war es, dass ein Blinder kam... ein Blinder... in den heutigen Tagen, ist es so, dass ein Blinder von einem Hund geleitet wird. Du weißt, was ich meine. Du weißt, wie die Hunde heute einen Blinden führen können. Und in jenen Tagen war es so, dass ein-ein Lamm einen Blinden geführt hat. Und der blinde Bartimäus, der wurde geführt... oder geleitet von einem Lamm. Und er sagte: "Oh Herr, wenn Du meine Frau wieder gesund werden lässt, dann will ich Dir mein Lamm geben. Das ist alles, was ich habe." So, am nächsten Tag, seine Frau wurde wieder besser und gesund.

Und er ging hinauf zu dem Tempel sein kleines Lamm zu opfern. Kaiphas war der Hohepriester zu jener Zeit, und er kam heraus, und er sah den blinden Bartimäus. Er sagte: "Blinder Bartimäus, wo gehst du hin?"

Er sagte: "Oh Hoherpriester, ich gehe hinauf, um mein Lamm dem Herrn zu opfern, weil der Herr mein Weib geheilt hat."

Übersetzung von Br.Lau

And so he said, “Blind Bartimaeus, you cannot offer that lamb.” He said, “Here, I’ll give you some money, and you go buy a lamb to offer.”

He said, “No, I promised God this lamb.”

Oh, if we’d only do that, keep our promise to God. When we tell him we believe Him, let’s mean it, for soul and body. And blind Bartimaeus... I mean, Caiaphas, the high priest, he said, “Blind Bartimaeus, you cannot offer that lamb. That lamb is your eyes.”

He said, “Oh, high priest, God will provide a lamb for blind Bartimaeus’ eyes.”

Not long after that, one cold day he heard a voice, said, “Thy faith has saved thee.” God had provided a Lamb, for blind Bartimaeus’ eyes. Friends, God’s provided the same Lamb for your eyes, your stomach, for all your sickness, and all your sin. Do you believe this? Shall we pray?

Er sagt: "Blinder Bartimäus, du kannst doch das Lamm nicht opfern." Er sagt: "Komm, ich geb dir ein wenig Geld. Und du gehst und kaufst dir ein Lamm, das du opfern kannst."

Er sagt: "Nein. Ich hab Gott dieses Lamm versprochen."

Meine Lieben, wenn wir nur das tun würden, unsere Versprechen zu Gott einlösen. Wir sagen Ihm, dass wir Ihm glauben. Lasst es auch so meinen im Herzen, für Seele und für Leib. Und der Kaiphas, der Hohepriester, er sagte: "Blinder Bartimäus, du kannst doch das Lamm nicht opfern. Das Lamm ist doch dein Augenlicht."

"Oh...", er sagte: "Oh, Hoherpriester. Gott wird dem armen Bartimäus ein Lamm geben."

Nicht lange danach, an einem kalten Abend, da hörte er eine Stimme. Und die sagte zu ihm: "Dein Glaube hat dich gesund gemacht." Oh, der Herr hat gehan-... gab ihm ein Lamm, ein sehendes Auge, für den blinden Bartimäus. Meine Freunde, Gott hat heute Abend dasselbe Lamm für dich, für deine Augen, für deinen Magen, für alle deine Krankheiten, für all deine Sünden. Glaubst du das? [Die Versammelten sagen "Ja."] Lasst uns beten.

Übersetzung von Br.Lau

Heavenly Father, I pray that Your mercies be here tonight with us. [Blank spot on tape.]... is worthy? There is none, not one. But, Lord, by Thy grace, that we look to tonight, You wash these sinner souls and made us white. And we can stand in Your Presence and ask what we will, and are promised that we shall receive. Will you send Your Holy Spirit now, and let it be upon Thy servant? Do—do the same work tonight that You would do if You were here in a body of flesh, that the people may know that You have risen from the dead, and You’re here. And may they all believe. And may there not be a feeble person left in the meeting when the service is closed. For we ask it in Jesus’ Name. Amen.

Himmlischer Vater, ich bitte, dass Deine Gnade an diesem Abend... [Leere Stelle auf dem Band.] ...?... der wert ist. Oh Herr, da ist niemand. Wir sind nichts wert. Aber Herr, durch Deine Gnade, durch die... über... die schauen wird... Oh Herr, mögest Du die Sünder rein waschen, dass ihre Sünden weggewaschen werden, weiß, wie Schnee. Dass wir in Deiner Gegenwart stehen können und bitten, was wir möchten. Und Du hasts verheißen, dass wirs empfangen werden. Herr, sende Deinen Heiligen Geist und lass es auf Deinem demütigen Knecht sein. Tu dasselbe Werk heute Abend, das Du tun würdest, wenn Du nur im Fleische unter uns wärest, dass die Menschen sehen mögen, dass Du von den Toten wahrhaftig bist auferstanden und Du heute Abende da bist. Mögen sie alle glauben. Möge niemand da sein in diesem Zelt, wenn... niemand da sein, der schwach und krank und elend ist, wenn die Versammlung geschlossen wird. Wir bitten es im Namen Jesu. Amen.

Übersetzung von Br.Lau

I’m sorry to be late. Usually after the first night of those anointing, it catches me. And I—it’s kind of hard to talk. While I’ve been talking, it’s been moving all through the building. (I don’t know whether the brother has that picture of it in here or not. I don’t think so. No, it isn’t. I don’t think it’s in there, the picture of the Angel of the Lord. It’s a...)

The next time, when I come to Germany, I’ll bring the picture of it. This is just a little stay this time. Just advertised long ...?... I—I hope to have a meeting someday in Germany, sweep the whole nation, and thousands be born again. May God grant it.

Es tut mir leid, dass ich so spät war. Gewöhnliche... gewöhnlich ist es so, dass ich erst nach der ersten Abend da weit diese Heil... diese Salbung... Und es ist manchmal schwer zu reden. Während dass ich nun redete, da spüre ich, dass der Geist Gottes durch unsere Mitte ging. (Ok... ok...)

Das nächste Mal, wenn ich nach Deutschland komme, dann bring ich das Bild, von dem... das ich hier gemacht habe, wo der Engel des Herrn mir erschienen ist. Ich bin nur eine kurze Weile unter euch. Ich will nur noch ein wenig reden... zu euch. Ich hoff, ich werde eines Tages in Deutschland eine mächtige Erweckung haben, die durch die ganze... s'ganze deutsche Ländle geht, dass tausende von neuem geboren werden. Möge Gott es geben.

Übersetzung von Br.Lau

What cards was give out? [Blank spot on tape.]... here for your first time? Many. We are thankful for you to be here. While they’re making the prayer line ready, I would like to ask the newcomer something. Jesus of Nazareth, when He was here on earth, did He claim to be a healer? No, He said, “It’s not Me; it’s My Father that dwelleth in Me; He doeth the work.” That is right. And He said that—that He could do nothing until the Father showed Him by a vision.

In Saint John 5:19, Jesus said, “Verily, verily, I say unto you, the Son can do nothing in Himself, but what He sees the Father doing, that doeth the Son likewise.” How many read that? Raise your hands, up in the back, good. Then it’s the Bible. Jesus didn’t do nothing until He seen the Father do it.

Now, watch what He did. He could stand up on the platform, or wherever He was, and He would go to talking to people. He would know what their trouble was. Is that right? Say, “Amen.” [Congregation says, “Amen."]

Ist da jemand da von euch zum ersten Mal? - Wir freuen uns, dass du da bist. Während sie die Gebetskette da zu-zu-bereiten, da möchte ich die, die zum ersten Mal gekommen sind etwas fragen. Jesus von Nazareth, als Er hier auf dieser Erde war, hat Er gesagt, Er sei ein Heiler? - Nein. Er sagte: "Es ist nicht ich. Es ist mein Vater, der in mir wohnet. Er tut das Werk." Das ist so. Und Er sagte, Er könnte nichts tun, bis der Vater es Ihm zeigt durch ein Gesicht.

In Sankt Johannes 5, Vers 19, Jesus sagte: "Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, der Sohn kann in sich selbst nichts tun. Er kann das nur tun, was Er sieht, dass der Vater tut. So tut der Sohn auch... also." Wie viel von euch haben dies schon gelesen? Hand hoch. Das ist das Wort Gottes. Jesus hats nicht getan, bis dass Er gesehen hat, dass der Vater solches wirkte.

Pass auf, was Er getan hat: Er konnte irgendwo stehen, auf einem Podium, oder irgendwo, und fing an zu den Menschen zu reden. Und Er wusste auf einmal, was mit ihnen los war. Ist das so? Sag Amen. [Die Versammelten sagen: "Amen."]

Übersetzung von Br.Lau

He talked to a woman at the well. He didn’t know what was wrong with her. He started talking to her, and He carried a conversation. And when He found where her trouble was, He told her what her trouble was. And she said, “I perceive You’re a prophet.” She said, “I know when Messiah cometh He will do this, but who are You?”

Jesus said, “I am He.” Look, that was the sign of the Messiah. Is that right? That’s what she said, the Messiah. See?

When Philip—when Philip went and found Nathanael under a tree. And when he come up, why, he said, “There’s a Israelite in whom is no guile.”

He said, “How did You know me, Rabbi? You don’t know me. How’d You know me?”

He said, “Before Philip called you, when you was under the tree, I saw thee,” miles away.

What did he say? He said, “Thou art the Christ, the Son of God.” That is right, isn’t it? All that believes that’s true say, “Amen.” [Congregation says, “Amen."]

Then the Bible said, “Jesus Christ is the same yesterday, today, and forever.” Is that true? Jesus said, before He went away, “A little while and the world will see Me no more (that’s the unbelievers), yet ye shall see Me (the believer), for I will be with you, I’ll be in you to the end of the world.” Is that the Scripture? Amen.

Er hat zu einer Frau geredet, am Brunnen. Er wusste nicht, was los war. Er redete einfach zu ihr, und Er fing an, eine Unterhaltung mit ihr zu haben. Und als Er herausfand, was mit ihr los war, sagte Er ihr, was der Fall wäre. Und sie sagte: "Ich sehe, du bist ein Prophet." Sie sagte: "Ich weiß, wenn der Messias kommen wird, Er wird das tun. Aber wer bist denn du?"

Jesus sagte: "Ich bin Er." Schau her, das war ein Zeichen des Messias. Ist das so? Ah, das ist, was sie sagte. Der Messias dazu.

Als Philippus den Nathanael gefunden hat... unter einem Baum gefunden hat, und er herauf kam, sagte Er: "Da ist ein-ein echter Israelit in dem kein Unrecht ist."

Er sagt: "Ja wie... sag mal, wie hast du mich gekannt? Du kennst doch mich nicht. Wie hast du mich gekannt?"

Er sagt: "Bevor der Philippus dich gerufen hat, als du unter dem Baume warst, da hab ich dich gesehen." Kilometerweit weg.

Was hat er gesagt? Er sagt: "Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes." So ist es. Ist es nicht so? Wer es glaubt, sagt "Amen". [Die Versammenten rufen: "Amen."]

Dann sagt das Wort Gottes weiter: "Jesus Christus ist derselbe, gestern, heute und für immer." Ist das wahr? [Die Versammenten rufen: "Ja. Amen."] Jesus sagte bevor Er wegging: "Noch eine kleine Weile und die Welt wird mich nimmermehr sehen (das sind die Ungläubigen), aber ihr werdet mich sehen (ihr, die Gläubigen, werdet mich sehen), denn ich werde mit euch sein, ich werde in euch sein, bis an das Ende der Welt." Ist das das Wort Gottes? Amen.

Übersetzung von Br.Lau

And if He’s raised from the dead, He isn’t historian God. He’s a God present today to do the same today that He did then. If He will do that tonight, will you accept Him and believe Him? God bless you. Shall we pray.

Lord, have mercy, and help now, I pray in Jesus’ Name. Amen.

Now, they bring the patients. Now, just a word with my interpreter. I... We’re strange... [Blank spot on tape.]... speaking to the interpreter to give him instructions to catch my voice, because I don’t know what I say.

Everybody be real reverent now. And just be as quiet as you can. Keep close to your loved ones. Don’t let your children get around. There’s epilepsy here tonight, and that’s what causes so much trouble. So I—It’s pulling hard against me. [Blank spot on tape.]... I pray that you’ll be quiet.

Und wenn Er von den Toten auferstanden ist, dann ist Er nicht nur ein Gott der Geschichte. Er ist ein Gott der Gegenwart, die gleichen Dinge heute zu tun, als Er damals getan hat. Wenn Er das heute Abend tun will, willst du es annehmen und es glauben? [Die Versammelten sagen: "Ja."] Gott segne euch. Lasset uns beten.

O Herr, hab Gnade und hilf jetzt. Ich bitte im Namen Jesu. Amen.

Und sie bringen die Patienten. Ein Wort mit meinem Dolmetscher... Ich rede nur durch... diese Dinge hier zum Dolmetscher, um ihm zu sagen, dass er weiß, was er zu tun hat. Er muss nämlich meine Stimme sofort auffangen, denn ich weiß nicht, was ich sage.

Bitte, seid sehr andächtig und so ruhig wie möglich. Seid nahe zu euren Liebenden. Lasst eure Kinder nicht umherwandern. Ist jemand heute Abend der epileptische Anfälle hat, das ist, was so viele schlimme Dinge bewirkt. [Leere Stelle auf dem Band.] ...so ich bitte, dass ihr so ruhig seid wie möglich.

Übersetzung von Br.Lau

Now, I turn to this woman, and it is another case tonight like it was in the days of the Lord Jesus. Now, I am wanting to speak to you, lady, because that I am a stranger to you. Jesus Christ, He talked to the woman just long enough to find out what was wrong with her. And then when God told Him what was wrong, the woman recognized Him to be the Lord Jesus. It’s very hard for me. I can’t talk to you, only through the interpreter. So it’s hard for me to catch your spirit, but you must believe. If God will reveal to me what you come to me for, will you accept Christ as your Provider? If you will, raise your hand. Thank you.

Will the audience who is perfect strangers, if God will reveal to me what this woman’s here for... She is a perfect stranger, many years older. We’ve never met before in life. She’s here for some purpose. I don’t know. God knows that. But if God will reveal it to me, what she wants, well, will... You’ll know it’ll come supernatural. Will you believe it is the Son of God in the resurrection? If you will, say, “Amen.” [Congregation says, “Amen."]

Ich wende mich zu dieser Frau, und in einem andern Fall seh ich, wie in den Tagen von dem Herrn Jesus. Frau, ich möchte zu dir sprechen, denn ich bin ein Fremdling zu dir. Jesus Christus, Er hat zu der Frau geredet, gerade lange genug, um herauszufinden, was los war mit ihr. Und als Gott Ihm sagte, was los war, dann hat die Frau erkannt, dass Er der Jesus Christus war. Es ist sehr schwer für mich. Ich kann nicht zu dir reden, nur durch den Dolmetscher. So, es ist schwer für mich Deinen Geist zu spüren, aber du musst glauben. Wenn Gott mir zeigen wird, warum du zu mir gekommen bist, willst du Jesus Christus als den annehmen, der für deine Familie und dich sorgt? Wenn du's tun wirst, erheb deine Hand. - Dankeschön.

Will die Menge, ihr, die ihr mir völlig unbekannt seid, wenn Gott mir zeigen wird, warum diese Frau hier ist... Sie ist mir unbekannt, ich hab sie nie gesehen, viele Jahre älter wie ich. Wir haben einander noch nie gesehen im Leben. Sie ist hier aus irgendeinem Grunde. Ich weiß nicht, was es ist. Gott weiß es allein. Aber wenn Gott es mir zeigt, was sie haben will, dann weißt du doch gewisslich, dass es übernatürlich ist. Willst du glauben, dass es der Sohn Gottes ist, der auferstanden ist? Dann sage "Amen." [Die Versammelten sagen: "Amen."]

Übersetzung von Br.Lau

Shall I look at the woman. Now, I wish you just to be... Don’t think about what’s wrong with you. Just think of Jesus. I just want to talk to you. But as I look at the woman... Now, interpreter, this is a vision coming. I see a hospital. The woman is fixing to go to a hospital. She’s supposed to go right away, tomorrow. And she is... It’s about her eyes. That is right. Do you now believe? Do you believe? It’s the same Lord Jesus, not me, that knowed what was wrong with the woman at the well. He’s just saying this to you, so that everybody will have faith. Will you have faith now?

Can I pray a blessing on our sister? Dear heavenly Father, bless this woman who I bless in Thy Name. And in the Name of Jesus Christ may my lovely sister be made well. Amen. God bless you, sister.

Nicht denken, was los ist mit dir, Schwester. Denke nur an Jesus. Ich möchte mit dir ein wenig reden. Aber während ich dich ansehe... Hier kommt die-die... das Gesicht. Ich sehe ein Krankenhaus. Du wirst in ein Krankenhaus gehen, Schwester. Sie soll gleich gehen, morgen. Wegen ihren Augen, etwas. - Gell, das stimmt? - Stimmt's? [Die Schwester sagt leise: "Ja."] Glaubst du das? [Die Versammelten sagen: "Ja."] Glaubst du es, Schwester? [Die Schwester sagt: "Ja."] Es ist derselbe Jesus, nicht ich. Er wusste, was mit der Frau los war. Er ist der gleiche, der heute Abend weiß, was mit dir los ist, so dass jedermann Glauben haben kann. Willst Du nun bitte Glauben haben?

Darf ich einen Segen beten über diese Schwester? - Lieber himmlischer Vater, segne diese Frau, die ich segne in Deinem Namen. Und im Namen Jesu Christi, oh, möge diese liebe Schwester gesund gemacht werden. Amen. [Die Versammelten sagen: "Amen."] Gott segne dich, Schwester.

Übersetzung von Br.Lau

Are we strangers to each other? We do not know each other, but God knows both of us. Audience, do you believe. Now, you... It’s something has happened, because the Lord Jesus’ Presence is here now. I wish you could all feel the way I feel. He’s here. And someday at the day of judgment, you’ll find out that the Angel Who has been talking, isn’t standing two feet from where I am now, right here now. That is true.

Just only believe now. What a difference you look now. Everything seems different. I am not a fanatic. I believe Jesus Christ and the Bible. What a lovely feeling.

Wir sind... Sind wir einander unbekannt? Zueinander? Wir kennen einander nicht, aber Gott kennt beide von uns. Glaubt ihr? Etwas ist geschehen, denn die... das... die Gegenwart Gottes ist da. Ich wünschte ihr könntet fühlen, was ich fühle. Gott ist da. Und eines Tages, an dem Tag des Gerichts, da wirst du herausfinden, dass der Engel, der geredet hat, ist nicht mehr wie zwei, wie ein Fuß von hier weg, etwa 30 cm. Das ist wahr.

Glaub es nur heute Abend. Oh, ihr seht ganz anders aus. Alles sieht auf einmal anders aus. Ich bin nicht ein Fanatiker. Ich glaube Jesus Christus und auch der Bibel. Oh, ein wunderbares Gefühl.,

Übersetzung von Br.Lau

Here’s a lady; I never seen her; we’re strangers to each other. God knows her. He’s fed her all of her life. And all she is, God gave her. Do you believe that Jesus Christ be the Son of God, lady? Do you believe that if God will let me know what you’re here for, will you believe Him to be the Son of God, and I be His servant? If you will, raise up your hand. You have a heart trouble. That is right. And it’s caused from a nervous condition. I see you coming from a hospital, where you was in a place for your nerves. That is true. Amen. Do you believe now? More I would talk to you, more I would look to you, more He would tell me. There’s many others to be prayed for.

Hier ist eine Frau. Ich hab sie noch nie gesehen. Wir sind einander völlig unbekannt. Gott kennt sie. Er hat sie gespeist ihr Leben lang. Und alles, was sie ist, das hat Gott ihr gegeben. Glaubst du, dass Jesus Christus der lebendige Sohn Gottes ist? [Die Frau sagt: "Ja."] Glaubst du, dass, wenn Gott mir zeigt, warum du hier bist, glaubst du, dass Er der Sohn Gottes ist und ich Sein Knecht? Wenn du das tust, wenn du's glaubst, erheb deine Hand, bitte. - Du hast Herz... eine Herzangelegenheit. Stimmt das? Und es kommt von Nervosität. Du kommst von einem Krankenhaus, wo du warst wegen deinen Nerven... wegen Nervenbehandlung. Ist das wahr? Amen. Glaubst du jetzt? Je mehr, dass ich rede zu dir, je mehr, dass ich dich anschaue, je mehr würde mir der Herr sagen. Da sind viele andere für die ich noch beten muss.

Übersetzung von Br.Lau

But I see something coming before me now. You were very sick one time. You were paralyzed at one time, and now you can walk. That’s right. You believe that you are healed now? You are. Your faith has saved you, standing right here. You’re well now. God bless you.

Praise be to the Lord Jesus. He is the same yesterday, today, forever. Be real reverent. Don’t move. Don’t move. Visions are coming over the audience. Oh, my lovely Lord, He is so good. I wish you all loved Him. He’s so good. Such a feeling of peace, I wish I could explain. But looks like all in the building, to me, real beautiful Light.

Aber ich sehe noch etwas, das vor mir kommt. Du warst einmal sehr krank. Du warst gelähmt, und jetzt, jetzt kannst du gehen. Stimmt das? Ja? Glaubst du, dass der Herr dich geheilt hat? Du bist geheilt, Schwester. Dein Glaube hat dich geheilt, während du da stehst. Du bist wohl. (Geh heim. Halleluja. Preis dem Herrn.)

Preis sei dem Herrn Jesus Christus. Er ist derselbe gestern, heute und für immer. Seid andächtig, bitte. Keine Bewegung. Nicht bewegen, bitte. Ich sehe, wie über die Menschenmenge ein Gesicht kommt. Oh, mein Herr. Mein Herr ist so gut zu mir. Ich wünschte, ihr würdet ihn alle lieben. Er ist so gut. So ein wunderbares Gefühl des Friedens kommt über mich. Ich wünschte, ich könnte es erklären. Aber es sieht aus, wie wenn alle in diesem Raume, oh, ihr hättet wunderbare Gesichter.

Übersetzung von Br.Lau

Bring the patient. Good evening, sir. God knows both of us. You’re a stranger to me, but God knows you, and God knows me. And if God will let me know what you here for, will you accept Christ as your Provider for what you’re asking? If you will, rise your hand.

Everyone, reverent. The man seems to be moving from me. You are suffering with a headache, and you got a trouble in your heart and your stomach. You eat and it doesn’t do good. It hurts and swells up and causes gas to come up. That’s coming from—that’s caused from a nervous condition, for something that happened back in your life, something that you had done long ago. That is true. You are a married man, and you have a wife. She lives today, but she isn’t here. She is in another city. There’s some kind of a place, like called Hamburg—Hamburg, or something like that. And she is older than you are, and she has got eye trouble. Those things are true. You believe Jesus will provide? May I have your hand?

Oh, Jesus, Son of God, be merciful, Father, and grant unto our brother every desire of his heart. May this be the day of his—end of his troubles, in the Jesus’ Name I pray. Amen.

Bringt bitte den nächsten Patienten. Guten Abend, mein Herr. Gott kennt beide von uns. Du bist mir völlig unbekannt, aber Gott kennt dich, und Gott kennt auch mich. Wenn Gott mir zeigt warum du hier bist, willst du Christus annehmen, als denjenigen, der dir das gibt, um was du bittest? Wenn du es tust, heb deine Hand, bitte.

Jeder sei bitte andächtig. Ich fühle, wie ein Mann von mir geht. Du hast Kopfschmerzen. Du hast etwas in deinem Herzen, Schwierigkeiten, und dein Magen. Du ißt, und es tut dir nicht gut. Es tut dir weh, und du-du bekommst Geschwülst und Gas kommt hoch. Das kommt... das kommt von einer nervösen Sache. Irgendetwas ist geschehen weit zurück in deinem Leben, etwas, das du getan hast, ganz lang zurück. Das ist wahr. Bist du ein verheirateter Mann? Du bist ein verheirateter Mann, du hast eine Frau, sie lebt heute noch, aber sie ist nicht da. Sie steht in einer andern Stadt, etwas ähnliches wie Hamburg, oder so was ähnliches. Sie ist älter wie du. Sie hat Schwierigkeiten mit ihren Augen. Ist es wahr, Bruder? Glaubst du, Christus kann wirken und heilen? [Der Mann sagt: "Yes."] Darf ich deine Hand haben?

Oh Jesus, Sohn des lebendigen Gottes, sei diesem gnädig, und bring zu unserm Bruder jedes Verlangen seines Herzens. Möge dieses der Tag sein, wo das Ende ist von seinen Schwierigkeiten, und mög Jesus Christus ihn heilen. Amen. [Der Bruder sagt: "Halleluja."]

Übersetzung von Br.Lau

You believe? Every man should believe of what Jesus... You should believe him with all your heart. He is so real, so good. Oh, how lovely. Lady, you look on me very earnestly. You’re suffering with a nervous condition, setting there in that row right there, the first row. Aren’t you? Yeah. Looking right here at me... The lady next to you has something wrong with her back. You believe with all your heart? You believe Jesus heals you? Then you can have your healing. You don’t need a prayer card. You see? You get well anyhow. Amen. God bless you. Have faith in God.

Glaubt ihr? [Die Versammelten sagen: "Ja."] Jeder Mensch sollte jetzt glauben. [Jemand ruft: "Halleluja."] Ihr sollt glauben mit ganzem Herzen. Er ist so wunderbar, so gut. Oh, wie wunderbar, wie lieblich. Liebe Frau, du schaust mich sehr ernstlich an. Du leidest... Die Frau da in der ersten Reihe. Sie leidet mit Nervosität. Ich schau jetzt... sie schaut mich an. Die Frau next zu dir hat etwas mit ihrem Rücken. Glaubst du von ganzem Herzen? Glaubst du, dass Jesus dich heilt? Dann kannst du deine Heilung von Ihm haben heute Abend. Du brauchst keine Gebetskarte. Der Herr wird dich sowieso gesund machen. Amen. (Preis dem Herrn.) Gott segne dich. Hab Glauben an Gott.

Übersetzung von Br.Lau

Right over the lady... There is a lady—there’s someone has had a blood disease. You want to be healed? Will the lady there—that with her hand up. I want to ask you something. When I spoke to this lady, why, you said in your heart, “O God, let him call me next.” If that’s true, wave your hand. I don’t read your mind. God told me what you were praying about. Now, receive your healing. The blood has stopped. God bless you.

Let us say, “Praise be to God.” The great resurrected Lord Jesus, so wonderful, how good He is.

The lady setting on the end right there is suffering with nervous trouble. Right back over behind you there, lady, there’s a Light beside her. If you—you believe Jesus make you well? Right back behind the lady on the end, there’s a Light standing by the lady, which is the Angel of the Lord. Are you—if you can believe, you can receive.

Da ist jemand hier, die eine Blutkrankheit hat. Möchtest du geheilt werden? Die mit ihrer Hand hoch, ich möcht dich was fragen. Als ich zu dieser Frau sprach, was hast... Du hast in deinem Herzen etwas gesagt: "Oh Gott, lass ihn next zu mir sprechen." Ist das wahr? Erheb deine Hand hoch [Die Frau sagt: "Aha."] (Halleluja.) Ich kann nicht deine Gedanken lesen. Gott hat mir gesagt für was du betest. Jetzt nimm deine Heilung, Schwester. Das-das hat aufgehört.

Lasst uns "Preis dem Herrn" sagen. Auferstandener Jesus Christus, so wunderbar. Oh, wie wunderbar Er ist.

Die Frau dort am Ende, die leidet mit nervösen Schwierigkeiten. Und neben ihr ist eine Frau... Glaubst du, dass Jesus dich gesund macht? Das Licht ist neben der Frau. Es ist der Engel des Herrn. Wenn du glauben kannst dann kannst du's empfangen.

Übersetzung von Br.Lau

Bring the patient. Have faith in God. Don’t doubt. Believe with all your heart. Don’t move. I will speak tomorrow night... Evil spirits are moving through the building; you’ll get them. Set still. We’re not playing church. The Holy Spirit is here.

And stop thinking that, over there, “It’s reading minds.” I know that is wrong. God will hold you responsible. Remember, you’re—you’re in His Presence. Oh, praise be to God.

You’ve come from somewhere else. You’ve—you’ve come from the—the... So you been overseas or something ...?... water. You’re from America, on the East Coast of America. I see you in New York City near where the great building is standing, lots of automobiles around ...?... You are a minister. You speak English. And you are a—you are a preacher of the Gospel. And you had a church called the Church of God. And you are a missionary over here. Our first time of meeting. This is your boy. And I see your wife. You have a wife. And you are suffering with something in your back. It’s back here; it’s kidney trouble. You got a kidney stone in the kidney. And your wife is sick, and she has something in her leg; it’s varicose veins, and they’re causing trouble with her heart. Those things are true. If they are, raise hand. Go now, believe. Jesus Christ makes him... Amen.

Bring den Nächsten, bitte. Hab Glauben an Gott. Zweifle nicht. Glaube von ganzem Herzen. Nicht bewegen, bitte. Ich werd dir sagen, die üblen Geister, wenn die sich bewegen, dann können sie auf dich übergehen. Nicht spielen in der Kirche. Der Geist Gottes ist da.

Und hör auf das zu denken, dort drüben. Ich spüre es. Ich weiß, das ist falsch, was du denkst. Gott wird dich verantwortlich machen. Du bist in Gottes Gegenwart. Preis dem Herrn. [Die Versammelten sagen: Preis dem Herrn."]

Du bist von irgendwo anders hergekommen. Du bist irgendwo überm Meer gewesen. Ich hab Wasser gesehn. Du bist von Amerika. Vom Osten von Amerika. Ich sehe dich in New York. Große Gebäude sind dort, viele Autos. Du bist ein Prediger. Du sprichst Englisch. Du bist ein Prediger des Evangeliums. Und du gehörst zur Gemeinde, genannt die 'Gemeinde Gottes'. Du bist ein Missionar, hier in Deutschland. Wir begegnen uns... Dies ist dein Junge. Du hast eine Frau. Du leidest mit etwas... Es ist in deinen Nieren. Es ist ein-ein Nierenstein. Deine Frau ist auch krank. Sie hat etwas in ihren Beinen. Es ist äh... Und ihr Herz wird auch dadurch berührt. [Der Missionar sagt: "Ja."] Diese Dinge sind wahr. ["Amen."] Wenn sie wahr sind, dann heb deine Hand. ["Amen."] Geh und glaube, Bruder. (Preis dem Herrn. Halleluja. Der Herr... Halleluja. Das ist wahr: Ich bin sein Sohn. Preis dem Herrn.)

Übersetzung von Br.Lau

You believe? Have faith; don’t doubt. Just believe with all your heart, and you shall receive what you’ve asked for.

The lady setting right there, second one from the end, from the row that’s going this a way: nose trouble, throat trouble, eye trouble. That’s right. Go home, believe the Lord, and get well. Hallelujah. She had faith. That’s all you need.

Setting right on the end of the row back here, this row that runs this a way. A lady back there has got TB. You believe? If you can believe with all your heart, you can be well. Accept it, and be well. Amen. Only believe; just have faith and God will make all things right.

This lady, is this the patient? [The interpreter says, "Yea."] Is this the patient? ["That's right."] Okay. Come. We strange to each other, we do not know... [Blank spot on tape.]

The little lady setting right back here, about in middle of the rows, suffering with that rupture, praying for God to heal you, stand up on your feet and believe. [Blank spot on tape.] You were praying, and asking God, “Let... God, let him call me.” That’s right. Believe now. Your faith touches Him. Amen.

Glaubt ihr? [Die Versammelten rufen: "Ja."] Habt Glauben. (Halleluja.) Glaubt von ganzem Herzen und ihr werdet's nehmen, ihr werdet hinnehmen. (Halleluja. Preis dem Herrn.)

Die Frau, die dort drüben sitzt, die zweite von hinten, von der... von dem Reihen, wo darüber ist: Da ist etwas mit der Nase, mit deinem Hals, Augen. Das ist wahr. Geh heim und glaub, dass der Herr dich geheilt hat. Werde gesund. Halleluja. [Die Versammelten rufen: "Halleluja."] Sie hatte Glauben. Das ist alles, was du brauchst.

Am Ende von dieser Bank dort, diese Bank, die da runter geht. Deine Frau, die hat Lungenkrankheit, TB. Glaubst du? Wenn du glauben kannst vom ganzen Herzen, dann kannst du gesund werden. Nehm's an, Schwester, und werde gesund. Amen. Oh, glaube nur. Hab nur Glauben. Gott wird alle Dinge gut machen.

Diese Frau hier... Ist... (Ja. That's right.) Wir kennen einander nicht. [Leere Stelle auf dem Band.]

Die kleine Frau, die da hinten sitzt, in der Mitte von der Reihe, du hast einen Bruch. Du betest, dass Gott für dei... dass Gott dich heilt. Steh auf deine Füß und glaub von ganzem Herzen. Du hast gebetet und hast Gott gebeten, dass Gott... Oh, du hast gebetet: "Lass... Gott, komm über mich." Stimmt das? Glaub, Schwester. Dein Glaube berührt Ihn. Amen.

Übersetzung von Br.Lau

I challenge in the Name of the Lord Jesus, for anybody to look and believe that I’m telling you the Bible truth. See what your faith will do in the sight of God. Hallelujah. He’s the same Jesus, that the woman touched His garment, and He felt the virtue go out. He lives today. His promise is true. “The same things that I do, shall you do to the end of the world.” Amen.

This lady, stranger, God knows you. I do not know you. I could talk to you; longer I would talk, more He would say. But if God will let me know what you’re here for, will you believe? Amen.

Now, it’s coming from all over the audience. Your faith is rising. Wonderful. This should convince you that Jesus is same yesterday, today, and always. Keep that up; there won’t be any sickness left.

Im Namen des Herrn Jesus, das... fordere ich dich auf herzusehen und zu glauben, dass ich die Bibelwahrheit sage und zu sehen, was Gott tun kann. Halleluja. Er ist derselbe Jesus, die Frau, die hat in der Bibel Sein Kleid berührt. Er hat gespürt, dass die Heilung von Ihm ging. Er lebt heute Abend. Seine Verheißungen sind wahr. "Dieselben Dinge, die ich tue, sollt ihr tun", hat Er gesagt, "bis an das Ende der Welt." Amen.

Diese Dame, sie ist mir unbekannt. Gott kennt dich, Schwester. Ich kenne dich nicht. Ich könnte mit dir reden. Je länger, dass ich mit dir reden würde, je mehr würde der Herr mir zeigen. Aber wenn der Herr mir zeigen würde... wenn der Herr mir zeigen wird, warum du hier bist, willst du dann glauben? - Amen.

Es kommt von überall her. Euer Glaube kommt auf einmal höher. Wunderbar. Das sollte euch überzeugen, oh, dass Jesus derselbige gestern ist, heute und auch immerdar. Oh, halt es aufrecht, und da wird keine Krankheit mehr kommen.

Übersetzung von Br.Lau

If God will let me know, this strange woman what’s wrong with her; it might be financial trouble, domestic trouble. It might be sickness. It may be immorality. I don’t know. God does know. But if Jesus of Nazareth will come here and do just the same as He did when He was here on earth, you ought to believe.

Look, if He was standing here, wearing this same suit that He gave me, and what if the woman was sick, and He would say to her, “Woman, do you believe?”

She’d say “Yes,” and she’d be sick. Could He heal her? No, He’s already.

He’d say, “Don’t you believe what I did for you?” No man can forgive men of their sins or heal them of their sickness, for that has already been completed in Calvary’s sacrifice. Amen.

Wenn Gott mir zeigen wird, dieses mir unbekannte Weib, was mit ihr los ist, vielleicht ist es etwas Finanzielles, vielleicht ist es etwas in ihrem Heim. Vielleicht ist es Krankheit. Vielleicht ist es Schlechtigkeit. Ich weiß es nicht. Gott weiß alle Dinge. Aber wenn Jesus von Nazareth hierher kommt und dasselbe tut, als Er an jenen Tagen tat, als Er auf dieser Erde war, dann solltest du doch glauben.

Wenn Er hier stehen würde und denselben Anzug anhätte, als ich anhabe, und was-was, wenn die wo... diese Frau krank wäre, und Er würde sagen: "Weib, glaubst du?"

Oh, sie würde sagen: "Ja." Und sie wäre krank. Könnte Er sie heilen? - Nein. Er hat schon geheilt.

Er würde sagen: "Glaubst du nicht, was ich schon getan habe für dich?" Kein Mann kann einem Menschen vergeben, oh von... ihre Sünden vergeben oder sie heilen von ihrer Krankheit, denn das ist schon geschehen am Opfer von Golgatha. Amen.

Übersetzung von Br.Lau

The little lady is in a dying condition. She has to find God immediately, or she die. A real darkness is over her. She’s suffering with a cancer. Believe. Look this a way. The cancer is in the female organ, lady’s organs. Right. Doctor can do nothing about that now; it’s all to God. That’s right. He was honest with you; the man done all he knew. You believe me to be God’s servant? Now, there’s somehow, some way, that I know you. Now, your attitude towards that will determine your healing. I’m talking to you, long, because you must believe.

May I tell you something else, that you’re not thinking of? You’re a married woman. You have a husband. He needs healing too, on his leg and on his side. Now—now you believe, don’t you? Now, go on your road. Amen. [Blank spot on tape.]

Believe! You believe that you’re in His Presence, sister? If I would ask God to heal you, would you believe it?

Jesus of Nazareth, I pray that you bless this woman and make her well, in Jesus’ Name. Amen.

Diese arme Frau ist in einem sterbenden Zustand. Sie muss Gott unbedingt jetzt finden, sonst wird sie sterben. Furchtbare Dunkelheit ist über ihr. Sie leidet mit einem Krebs. Glaubet. Schau diesen Weg, Schwester. Der Krebs ist in deinen Organen, deinem Unterleib. Stimmt es? Der Arzt kann nichts für dich tun. Es ist ganz und gar Gott überlassen. Stimmt es? Er war ehrlich mit dir. Der Mann tat alles, was er tun konnte. Glaubst du mir? Glaubst du, dass ich Gottes Knecht bin? Irgendwie, irgendeine Art, ich kenn dich irgendwie. Deine Einstellung dazu wird deine Heilung bewirken. Ich werde zu dir lange... rede zu dir lange, denn du musst glauben, Schwester.

Darf ich dir noch etwas sagen? Du denkst gar nicht daran. Du bist verheiratet. Du hast einen Mann. Der braucht auch Heilung. An seinem Fuß da... an seinem Bein und an seiner Seite. (Ist es wahr?) Jetzt... jetzt glaubst du, Schwester, gell? Jetzt geh deine Straße. Amen. [leere Stelle auf dem Band.] (...-s dem Herrn.)

Glaubet. Schwester, glaubst du, dass du in Seiner Gegenwart bist? Und wenn ich Gott bitten würde, dich zu heilen, würdest du's glauben, dass Er's tut?

Jesus von Nazareth, ich bitte, dass du dieses Weib segnest und sie gesund machest. Im Namen Jesu. Amen.

Übersetzung von Br.Lau

Don’t doubt. Go believing, and you’ll be made well. God bless her heart. I look at her, think of my own dear mother tonight way across the sea, praying for me. Somebody’s mother... Believe. You believe me to be God’s servant? Would you like to be healed? If God will let me know what’s wrong with you, you believe Him? In your stomach, can’t eat. You’re a nervous woman; you’ve had it a long time, ever since you were a middle-aged woman, it come on you. You’ve get real weak in the afternoon. Sometimes you set down; you can’t work no more. That is true. I bless you, my sister, in the Name of Him Who we’re in Presence of now, which is Jesus Christ. O God, have mercy and heal this dear loving woman, in Jesus’ Name I pray. Amen.

Nicht zweifeln. Glaube Ihm, und Er wird dich gesund machen. Gott segne dieses Weib. Ich sehe sie. Ich muss an meine eigene Mutter denken, weit überm Meer. Sie betet für mich. Jemandes Mutter... Glaubst du, dass ich Gottes Knecht bin? [Die Frau sagt: "Ja."] Möchtest du haben, dass Gott dich heilt? [Die Frau sagt: "Ja."] Wenn Gott mir zeigt, was los ist mit dir, willst du glauben? [Die Frau sagt: "Ja."] Da, in deinem Magen. Du kannst nicht essen. [Die Frau sagt: "Nein."] Du bist nervös. [Die Frau sagt: "Ja."] Du hast es schon lange. Schon seit du im mittleren Alter warst. [Die Frau sagt: "Ja."] Es kam über dich. Am Nachmittag wirst du sehr schwach. Manchmal setzt du dich hin. Du kannst nimmer arbeiten. Das ist wahr. Ich segne dich, Schwester. Im Namen Jesu. Und wir stehen in Seiner Gegenwart. Er ist Jesus Christus. Oh Gott, hab Gnade, Barmherzigkeit, und heile diese Frau im Namen Jesu. Amen.

Übersetzung von Br.Lau

Sister, Jesus said, “These signs shall follow them that believe; if they lay their hands on the sick, they shall get well.” He said that. You believe I’m a believer? You do, well then there’s something here that knows you, knows your life, and knows you since you were born, and speaking through my lips, telling me your life. You believe it’s Jesus? Then go, eat your supper; be real happy; the stomach trouble leaves you. God bless you. Let us say, “Praise be to God.”

Dost thou believe, all your heart? Your trouble is in your back; it’s kidneys. You believe that Jesus make you well?

O God, I pray in Jesus’ Name, that You heal this, my sister, for Your glory. Amen. Go rejoicing. Hallelujah.

Schwester, Jesus sagt: "Diese Zeichen werden folgen denen die da glauben. Wenn sie ihre Hände auf die Kranken legen, dann soll es besser mit ihnen werden." Er hat gesagt, dass sie gesund werden. Glaubst du, dass ich ein Gläubiger bin? Glaubst du das? Da ist etwas da, das dich kennt, dein Leben kennt, und kennt dich, seit du geboren bist. Und du re... Gott redet durch meine Lippen und sagt mir dein Leben. Du glaubst, dass es Jesus ist? [Die Frau sagt: "Ja."] Dann geh und iss zu Nacht, ein kräftiges Nachtessen. Sei glücklich. Dein Magenweh wird weggehen. (Amen.) Lasst uns "Preis dem Herrn" sagen. [Die Versammelten rufen "Preis dem Herrn."]

Glaubest du, Schwester? [Die Schwester sagt laut: "Ja!"] Von ganzem Herzen? ["Ja!"] Deine Schwierigkeit, deine Not ist in deinem Rücken. ["Ja!"] Deine... Deine Nieren. Glaubst du, dass Jesus dich gesund machen kann? ["Ja! Jesus ist da!"] Oh Gott, ich bete im Namen Jesu, dass du diese Schwester heilen mögest für... zu Deiner Ehre. Amen. ["Amen."] Gehe jubelnd, Schwester. (Nimm's im Glauben.) Halleluja. [Die Schwester preist laut ihren Heiland.]

Übersetzung von Br.Lau

Now, you believe? Now, look. Give me your attention, so that you won’t think that it’s mental telepathy or reading mind. I want to ask you something. Jesus perceived their thoughts. Is that right? Raise your hands if that’s the Scripture. Jesus of Nazareth, He said... “He, perceiving their thoughts, said, ‘Why reason ye among you.’” Is that right? Raise your hand. Amen.

Now, look. There’s Someone standing by me. I haven’t looked at her. I don’t know nothing about her. I’m going to ask the lady to lay her hand on mine. I am not looking at her. Now, this will settle the question for you. If... I’m speaking now to the lady. If Jesus of Nazareth will let me know, while I look this a way, what’s wrong with you, will you accept your healing? If you will, raise up your hand.

Glaubst du jetzt? Jetzt schau mal, gib mir deine Aufmerksamkeit, ihr... dass ihr-ihr denket, es sei vielleicht Gedankenübertragung. Ich möcht dich etwas fragen. Jesus hat erkannt... ihre Gedanken erkannt. Stimmt das? Heb deine Hand. Jesus von Nazareth, Er hat ihre Gedanken erkannt und hat gesagt: "Warum streitet ihr untereinander?" Stimmt das? Erheb deine Hand. Amen.

Jetzt schau mal her: Hier steht jemand neben mir. Ich hab die Frau noch gar nicht angeschaut. Ich weiß nichts von ihr. Ich werd diese Frau fragen, dass sie ihre Hand auf meine legen möchte. Ich schaue sie nicht an. Dies wird endlich mal den Zweifel nehmen von dir. Wenn ich jetzt zu dieser Frau rede... Wenn Jesus von Nazareth mir zeigen wird, während ich da hinauf schaue, was mit dieser Frau los ist, willst du deine Heilung annehmen? Wenn du es so willst, nimm... heb deine Hand hoch.

Übersetzung von Br.Lau

Will the rest of you in the audience, truly see that it’s not reading your mind? I don’t know; I haven’t looked at her. If God will reveal, will—and tell what’s wrong with the woman by a vision, looking this a way, will it take all the skeptic out of your mind? If it will, say, “Amen.” [Congregation says “Amen."] Let the lady be judge.

The lady suffers with a lady’s trouble, female trouble. If that’s right, wave your hand. You believe now? You go home; you’re well.

Let us say, “Praise the Lord.”

All right, the next lady may do the same. The lady who stands now is suffering with a blood disease called diabetes. If that’s right, raise your hand. Raise it. You believe? Go believing. Amen. Let’s say, “Praise the Lord.”

Heart trouble, caused by nervousness... You believe you’re going to get well? Amen. I believe it too. Amen. Go, Jesus makes you whole.

Come. You believe, my brother? You believe, if I would lay my hands on you, that your stomach trouble would go away from you? You do?

In Jesus Christ’s Name, I ask for his healing, Amen.

God bless you. Go believing.

Und-und alle andern, die ihr da draußen seid in der Menschenmenge, ihr seht, dass ich nicht ihre Gedanken lese. Ich hab sie noch gar nicht angeschaut. Wenn Gott mir zeigen wird und sagen wird, was mit dieser Frau los ist, durch ein Gesicht, während ich... solang ich da hinauf schaue, wird es dann all Zweifel aus deinem Herzen herausnehmen? Wenn es der Fall ist, nimm... sag: "Amen." [Die Versammelten sagen: "Amen."] Lasst diese Frau der Richter sein.

Diese Frau leidet mit Unterleibsschwierigkeiten. Stimmt das? [Die Frau sagt: "Ja."] Glaubet ihr jetzt? [Die Versammelten sagen: "Ja."] Geh heim und glaub, dass der Herr dich gesund gemacht hat. (Halleluja.)

Lasst uns "Preis dem Herrn" sagen. [Die Versammelten sagen: "Preis dem Herrn."]

Mit der nächsten Frau will ich das Gleiche tun. Diese Frau, die da steht, die leidet mit einer Blutkrankheit. Das heißt man Zuckerkrankheit. Stimmt das? [Die Frau sagt: "Ja."] Glaubt ihr jetzt? [Jemand sagt: "Jawoll."] Gehe und glaube, dass der Herr dich frei macht. Lasst uns "Preis dem Herrn" sagen. [Die Versammelten sagen: "Preis dem Herrn."]

Du hast Herzleiden durch Nervosität. Glaubst du, dass der Herr dich gesund machen wird? Amen. Ich glaubs auch, Schwester. Amen. Geh heim. (Halleluja.)

Komm. Glaubst du, mein Bruder? [Der Bruder sagt: "Ja."] Glaubst du, dass wenn ich meine Hände auf dich lege, dass dein Magenleiden weggehen wird? ["Ja."] Glaubst du? Im Namen Jesu Christi bitte ich um seine Heilung. Amen.

Gott segne dich. Gehe im Glauben.

Übersetzung von Br.Lau

Every one of you can be healed. It could just go on for hour. What’s the use of setting there sick any longer? Jesus is here. You believe it. Why, what more could He do? What—what else could he do? Now, have I found grace in your sight, through God? If I have say, “Amen.” [Congregation says, “Amen."] I tell you the truth about Jesus. Jesus comes here and witnessed it is the Truth. Has he done it? Then you do what I tell you to do now.

How many of you wants to be healed right now? Then you bow your head, and you say this same prayer that I say to you. Now, you repeat it after me. Every head bowed.

Jeder Einzelne von euch kann geheilt werden. Und wir könnten sogar alle Stunden lang fort machen. Warum sagen wir zu ihm noch länger, dass es ist? Jesus ist da. Glaubst du das? Was könnte Er noch mehr tun? Was kann Er noch tun? Nun, habe ich Gnade in euren Augen gefunden, durch Gott? Wenn ich's gefunden habe, sag: "Amen." [Die Versammelten sagen: "Amen."] Ich sage euch die Wahrheit über Jesus. Jesus kommt hier, und du bist Zeuge, dass es die Wahrheit ist. Hat Er es getan? [Die Versammelten sagen: "Ja. "] Dann tut auch, was ich euch sage zu tun.

Wieviele von euch möchten jetzt geheilt werden? Beugt eure Häupter und sagt dieses Gebet, das ich zu euch sage. Du sagst es nach mir. Jedes Haupt bitte gebeugt.

Übersetzung von Br.Lau

O God, I love Thee. I believe that Jesus Christ is Your Son. I accept Him as my Saviour, and as my Healer. I now believe that You raised Him up from the dead, and He’s here to comfort our heart and to give us faith. And I now accept my healing. Through His stripes I am now healed. I believe You, God. I shall testify the same. God, be merciful and let my faith never fail, through Jesus’ Name. Amen.

Now, keep your head bowed. That was your prayer to God. That’s your confession. You believe.

Oh Gott, [Die Versammelten sprechen das Gebet nach] ich liebe Dich. Ich glaube, dass Jesus Christus Dein Sohn ist. Ich nehme Ihn als meinen persönlichen Heiland und als meinen Heiler. Ich glaube jetzt, dass Du Ihn auferweckt hast von den Toten, und Er ist da unsere Herzen zu beruhigen, zu trösten und Glauben zu geben. Und ich nehme jetzt meine Heilung. Durch Seine Wunden bin ich jetzt geheilt. Ich glaube dir, Gott. Ich werde davon zeugen. Gott, sei mir gnädig, und dass mein Glaube nie versagen werde, durch Jesus Christus. Amen.

Lasst unsere Häupter gebeugt bleiben. Das war dein Gebet zu Gott. Das ist dein Bekenntnis. Glaubst du?

Übersetzung von Br.Lau

Now, I’m going to pray for you. And I’m going to ask God, while I’m so weak I can hardly stand here. Someone’s holding me up. My strength is gone. Your faith has drawed it out. Many people here are well right now. You’ll know it, yeah, after even I’m gone, you’ll be telling people that your troubles left.

Now, there’s an evil one, a spirit of unbelief, will hang around. I’m coming to meet you, spirit, you devil. You caused people to disbelieve God’s Word. But God has come, and He’s broke your spell, and you’re rebuked. You can’t hold people in unbelief any more. Jesus Christ has raised from the dead, and He’s here now. I rebuke thee, Satan. Come out of here. Let the people go, in the Name of Jesus Christ.

Nun werde ich für dich beten, und ich werd' Gott bitten. Ich bin jetzt so schwach, ich kann kaum mehr stehen. Irgendjemand hält mich noch. Meine Kraft ist weg. Dein Glaube hat's ganz herausgezogen. Viele von euch sind jetzt gesund. Du wirst es wissen, und nachdem ich fort bin, du wirst anderen es erzählen, dass deine Krankheit vorbei ist.

Der Schlechte, der Satan, ein Geist des Unglaubens, der wird immer noch da rumhängen. Teufel, Geist, ich komme, dir zu begegnen. Du Dämon, du wirkst in den Herzen, dass die Menschen an Gottes Wort zweifeln. Aber Gott ist gekommen, und Er hat deine Macht gebrochen, und du... dir ist widerstanden. Du kannst die Menschen im Unglauben nicht mehr halten. Jesus Christus ist auferstanden von den Toten und ist jetzt da. Ich widerstehe dir, Teufel. Komm raus. Lass die Menschen gehen, im Namen Jesus Christus.

Übersetzung von Br.Lau