WHY ARE PEOPLE SO TOSSED ABOUT?

So 01.01.1956, vormittags, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA

Warum sind die Menschen so hin- und hergerissen?

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR

.

...?...

There to my heart was the Blood applied.

Glory to His Name!

Our Father, we thank Thee this morning, there is a Fountain open in the house of David for... for uncleanliness, and purifying of our hearts. And we come humbly this morning to that Fountain, that’s filled with Blood of Thy own beloved Son, Jesus. Plunging our souls beneath Its crimson flow, to come up on the other side washed. Where we went in sinners, we come out saved. Go in sick, come out well. Go in downtrodden, disheartened, weary, tossed about by every little thing and come out on the other side established. How we thank Thee for this great opportunity, this great privilege that we have of coming to Thee. And today we humbly bow our heads and thank Thee for every blessing. Meet with us today Father here.

Now we thank You for meeting with us in the songs, and the former part of the service, and now meet with us around the Word. And may we have fellowship around the Word with Thee Lord, and may the Holy Spirit take every word straight to the heart of the believer and sinner alike. And may there come forth a great harvest of help today: help for the needy; help for the sick and the afflicted; help for the weary and distressed; and help for the wayfaring man, for the lukewarm believer; and encouragement for the one who’s in Christ, resting, filled with the Spirit, waiting the coming of the Lord. Grant it Father, for we ask it in His Name, the Lord Jesus. Amen.

Kein Übersetzungstext von MicFri vorhanden
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös OtfLor HenHaa BerFra

So happy to be in the tabernacle this morning. And a heartily good morning to you all. Trusting that this day has found us still in the service of the Lord.

When we raised our hands a while ago, “How many could sing, ‘I am so wondrously saved from sin’?” I was sure so happy. Looked like a hundred percent, everywhere, every hand, that I noticed, was up in the air. “I am so wondrously saved from sin. Jesus so sweetly abides within.” I’m so happy for that today, for you.

Ich bin so glücklich darüber, heute morgen im Tabernakel zu sein. Und ein herzliches "Guten Morgen" euch allen. Ich vertraue darauf, daß dieser Tag uns noch immer im Dienste des HERRN angetroffen hat.

Als wir vor einem Augenblick unsere Hände hoben, da fragte ich: "Wie viele könnten singen: 'Ich bin auf so wunderbare Weise von der Sünde gerettet worden.'?" Ich war zweifellos so erfreut. Es sah nach 100% aus, überall, jede Hand, die ich beobachtete, war oben in der Luft. "Ich bin auf so wunderbare Weise von der Sünde gerettet worden. JESUS verweilt so lieblich im Innern." Ich freue mich heute so darüber für euch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And now, I believe, that sister here on the stretcher is just a little bit in the sun. If she... if she’d want to be moved over, maybe. I don’t know whether it’s bothering her or not. And I noticed her hand, also, up, “So wondrously saved from sin. Jesus so sweetly abides within.”

Oh, isn’t that marvelous, when Jesus of Nazareth can come into our hearts and bless us, and make us what we ought to be! Used to be a little song we used to sing years ago, “He makes me what I ought to be. His grace can cleanse and set me free.” Something like that. How marvelous it is!

Und nun, ich glaube, daß diese Schwester hier auf der Trage irgendwie ein kleines bißchen in der Sonne liegt. Wenn sie - falls sie vielleicht nach drüben gestellt werden möchte... Ich weiß nicht, ob es sie stört oder nicht. Und ich nahm auch ihre Hand oben wahr. "Ich bin auf so wunderbare Weise von der Sünde gerettet worden. JESUS bleibt so liebevoll im Innern."

Oh, ist das nicht wunderbar, wenn JESUS von Nazareth in unsere Herzen hinein gelangen, uns segnen und uns zu dem machen kann, was wir sein sollten? Es gab immer so ein kleines Lied, welches wir vor Jahren zu singen pflegten: "ER macht aus mir das, was ich sein sollte. SEINE Gnade kann mich reinigen und frei machen." Es lautete ungefähr so. Wie wunderbar es doch ist!

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, just before we start in to teach the Sunday school. It is my lot this morning to come and teach Sunday school.

And it made me feel good to come in the back door and see them putting the birthday offerings up here. That reminded me, a long time ago, when the tabernacle was first being in its cradle days. And just like old times to hear the pastor blessing the people for the coming years of their life, and to give Him thanks for what God had graciously done for them.

Nun, unmittelbar bevor wir anfangen, die Sonntagsschule zu lehren - es ist heute morgen meine Aufgabe, herzukommen und die Sonntagsschule zu lehren.

Und es gab mir ein gutes Gefühl, durch die Hintertür hereinzukommen und sie die Geburtstagsgeschenke aufstellen zu sehen. Das erinnerte mich daran, als sich das Tabernakel vor langer Zeit noch in seinem frühen Anfangsstadium befand. Und es war genau wie in alten Zeiten, den Pastor die Menschen für die kommenden Jahre ihres Lebens segnen und IHM dafür danken zu hören, was GOTT gnädiglich für sie getan hat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, I... I think I owe to this tabernacle the... the reasons why, and to be the first place that I make this announcement, of anywhere yet. It’s typed out, and ready for mail, but I think that I would want to quote it, being the new year, not that it’s New Year’s, but it’s the new turn of time.

I believe we are living in a very wonderful, glorious day of opportunity, when peoples of this day living to see the shadows of the coming of the Son of God. I... I believe with all my heart that the world is going to burst now into the greatest revival that was ever known, or it’s going into the darkest chaos that’s ever been known in history. And I... It’s a... it’s a great time, of people, to make a decision on what they’re going to do.

And if there happens to be someone here today who hasn’t made the decision right, for Christ, I trust that it’ll be this morning. Somewhere in the service, that you’ll in your heart, say, “Yes, Lord, this is the day when I take my... make my decision to serve You the rest of my life.”

Nun, ich denke, ich schulde diesem Tabernakel die - die Gründe weshalb, und da es von allen bisher der erste Ort ist, an dem ich diese Ankündigung mache. Es ist abgetippt und fertig zum Versand; aber ich denke, daß ich es gerne zitieren wurde, da das neue Jahr begonnen hat. Nicht weil wir Neujahrstag haben, aber es ist der neue Wendepunkt der Zeit.

Ich glaube, wir leben in einem wunderbaren und herrlichen Tag der Gelegenheit, daß die Völker dieses Tages die Schatten vom Kommen des SOHNES GOTTES erleben. Ich glaube von ganzem Herzen, daß die Welt jetzt in die größte Erweckung ausbrechen wird, die man je gekannt hat, oder sie wird in das finsterste Chaos übergehen, welches in der Geschichte jemals bekannt geworden ist.

Und ich... Es ist eine - es ist eine bedeutende Zeit von Menschen, eine Entscheidung darüber zu treffen, was sie tun werden. Und falls hier heute zufällig irgend jemand ist, der die Entscheidung nicht richtig, also nicht für CHRISTUS getroffen hat, dann bin ich zuversichtlich, daß es heute morgen der Fall sein wird.. Irgendeine Stelle im Gottesdienst, wo du in deinem Herzen sprechen wirst: "Ja, HERR, dies ist der Tag, an dem ich meine... an dem ich meine Entscheidung treffe, DIR für den Rest meines Lebens zu dienen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

It’s a wonderful day. I’m sure that over our eyes has been just a veil, even believers, till we can’t see just what’s going on around us, you see. And, many times, spiritual-led people are misunderstood, and... and they don’t... to the peoples of the world, because it’s such a strange and an odd life, to live a full-surrendered life to the Lord Jesus.

Es ist ein wunderbarer Tag. Ich bin sicher, daß vor unseren Augen bloß ein Vorhang gehangen hat (sogar bei Gläubigen), so daß wir einfach nicht mehr sehen können, was um uns herum stattfindet, ihr seht es ja. Und oftmals werden geistlich geleitete Menschen mißverstanden, und sie... nicht für die Menschen von der Welt, weil es solch ein ungewohntes und merkwürdiges Leben ist, ein vollständig dem HERRN JESUS übergebenes Leben zu führen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, a few weeks ago...

I had promised the Lord, eight or ten, about ten years ago, when I left in 1946, when I left the tabernacle, that I would serve Him with all my heart in these campaigns, knowing that it was going to be a great disturbance out there, because... and a lot of money included, and everything like that.

So I... I knew that, usually, in reading, that men who get... the Lord bless them just a little bit, there’s about three major things that usually brings a minister to... back to the rut. And noticing them, one of them was money; women; popularity; and those three things.

I notice in the Scripture, that where it (money) was the prophet Balaam who sold out his gift, to go, and on account of money, when Balak offered so much money. Many of you are acquainted with the story.

To Samson, it was Delilah, the woman who wooed him in her lap until he give away the secrets of the Lord, to her.

And Saul, it was popularity. He was a prophet. The Bible said, he was numbered with the prophet. And through popularity, he wanted to be big and above someone else. He fell by this.

Nun, vor ein paar Wochen... Ich hatte dem HERRN vor ungefähr acht oder zehn Jahren versprochen, als ich 1946 das Tabernakel verließ, daß ich IHM auf diesen Feldzügen von ganzem Herzen dienen würde, und ich wußte, daß es dort draußen eine gewaltige Aufregung geben würde, denn... und eine ganze Menge Geld eingeschlossen, und all so etwas. Also ich - ich wußte das, als ich es immer las, daß Männer, welche... Der HERR segnet sie nur ein kleines bißchen, und dann gibt es drei hauptsächliche Dinge, die einen Prediger gewöhnlich dazu bringen... in den alten Trott zu verfallen. Und ich bemerkte, daß eines von ihnen das Geld war; Frauen und Beliebtheit - diese drei Dinge. Ich stelle in der SCHRIFT fest, daß es das Geld beim Propheten Bileam war, welcher seine Gabe verkaufte bis sie ihn verließ - und zwar wegen des Geldes, als Balak so viel Geld anbot. Viele von euch sind mit der Geschichte vertraut.

Bei Simson war es Delila, die Frau, welche ihn auf ihren Schoß lockte, bis er ihr die Geheimnisse GOTTES preisgab.

Und bei Saul war es die Beliebtheit. Er war ein Prophet. Die BIBEL sagt, daß er zu den Propheten zählte. Und durch Beliebtheit wollte er groß und über irgend jemand anderem sein. Dadurch kam er zu Fall.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And this is the three major causes that I seen in the Bible, that cause men to fall. And I asked our Heavenly Father to please let me shun, at all times, those things, especially those three major things. And I kept a covering over them.

I made a promise to God that I would never beg for money in the meetings. And I made a covenant with Him, if He ever got to a place where He didn’t supply my needs in the meeting, just by passing the collection plate, which I knew it would take tens of thousands of dollars to do it, in great massive meeting. And then I... I told Him that I would leave, and come home off of the field.

Und diese sind die drei hauptsächlichen Ursachen, die ich in der BIBEL gesehen habe, welche die Menschen veranlassen zu fallen. Und ich habe unseren HIMMLISCHEN VATER darum gebeten, mich bitte zu jeder Zeit diesen drei Dingen, insbesondere diesen drei hauptsächlichen Dingen aus dem Weg gehen zu lassen. Und ich ließ sie zugedeckt.

Ich gab GOTT ein Versprechen, daß ich in den Versammlungen niemals um Geld bitten würde. Und ich habe IHM ein bindendes Versprechen gegeben, wenn ER jemals an einen Punkt kommt, daß ER meinen Bedürfnissen nur dadurch Abhilfe verschafft, daß ich in der Versammlung die Kollekte herum reiche (was in großen, massigen Versammlungen Zehntausende von Dollar aufbringen würde, das weiß ich wohl), dann, sagte ich IHM, würde ich das Feld verlassen und nach Hause kommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

This He miraculously did, without making one stress at any time for money, or press.

Three of four managers lost their jobs because of making a little press for money, which I would not permit it. I don’t believe in it.

The people around the city here might think... Well, the Lord gave us a little home up there. That was taken up in one night, that I... Someone thinks, “Well, he’s a multimillionaire.” I wish you only knew the truth, see. You know different from that. That I could have been, that’s right, but I... Not even begging, but just people come, say, “I’ll give you this, Brother Branham.” But I refused it. I don’t want it. I want nothing to do with it. It... it’s filth. I... I want my inheritance to be Above, up here.

Dies tat ER wie durch ein Wunder, ohne daß ich auch nur ein einziges Mal nach Geld gehastet oder gedrängt hätte. Drei von vier Geschäftsführern verloren ihre Arbeit, weil sie ein wenig nach Geld drängten, was ich nicht gestatten würde. Ich halte nichts davon.

Die Menschen in der Gegend dieser Stadt hier denken vielleicht... Gut, der HERR schenkte uns dort oben ein kleines Zuhause. Das wurde an einem Abend aufgestellt, an dem ich... Irgend jemand mag denken: "Nun, er ist ein Multimillionär." Ich wünschte, ihr würdet die Wahrheit kennen, schaut. Ihr kennt etwas anderes. Das hätte ich sein können, das stimmt, aber ich... Ich hätte noch nicht einmal betteln brauchen, sondern Menschen kamen einfach daher und sagten: "Ich möchte dir dieses schenken, Bruder Branham." Aber ich lehnte es ab. Ich will es nicht. Ich will nichts damit zu tun haben. Es - es ist Dreck. Ich möchte, daß mein Erbteil droben ist, hier oben!

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And, that, knowing this, that day by day the gray hairs is coming into my head and... and I’m not the little boy that I was that started preaching here twenty-three years ago. See? And I know one thing, that no matter how much you got of this... “What would it profit a man if he gained the whole world, and then lose his soul?”

So, I seen that cursed thing.

And the last few days, ministers and people, calling, of different family disasters, and things.

Und ich weiß dieses, daß Tag für Tag die grauen Haare auf meinem Kopf hervorkommen und - und daß ich nicht mehr der kleine Junge bin, der ich war, welcher hier vor 23 Jahren zu predigen anfing. Seht ihr? Und ich weiß ein Ding, daß, egal wieviel du hiervon hast... "Was nützte es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und dann seine Seele verlöre?"

Ich erkannte also diese verfluchte Sache. Und in den letzten paar Tagen riefen mich Prediger und Leute wegen verschiedenen familiären Katastrophen und solchen Dingen an.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

A lady called me the other night. She said, “I won’t tell you my name. My husband is one, a well-known, healing evangelist, on the field.” And said, “I’ve caught him right in the act of living in adultery with an eighteen-year-old girl. He... he confessed to me that he had been doing it for two years.” Said, “What shall I do, Brother Branham?”

And I said, “Lady, I don’t know.” I said, “I’ll pray for my brother, his soul.”

Und neulich abends rief mich eine Dame an. Sie sagte: "Ich möchte dir nicht meinen Namen sagen. Mein Ehemann ist ein sehr bekannter 'Heilungsevangelist' auf dem Feld." Und sie sagte: "Ich habe ihn auf frischer Tat dabei ertappt, wie er mit einem 18 Jahre jungen Mädchen unsere Ehe gebrochen hat. Er hat mir gestanden, daß er es bereits schon seit zwei Jahren tat." Sie sagte: "Was soll ich tun, Bruder Branham?"

Und ich sagte: "Dame, ich weiß es nicht." Ich sagte: "Ich werde für meinen Bruder beten, für seine Seele."

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And such as that, we tried to shun it. And He... He miraculously met me and helped me, until about the last couple meetings. In my last meeting, in California alone, in the last two meetings, I went fifteen thousand dollars in debt. That the...

They said, “You have to beg. You have to tell the people. They want to be begged.”

I said, “That’s not my promise to God.”

Some man said, “I’ll underwrite it.”

I said, “That isn’t my promise to God.”

So to keep my promise, as I would to my fellow man, I did to God.

And I didn’t want to tell my wife and boy on the road home, come to California, that I was stopping the evangelistic services. I said, “I’ll go back, rest up a few days, and see what the Lord Jesus says. If nothing else, I’ll come down and help Brother Neville pastor the tabernacle.” I said, “I’ll... I’ll do something, preach the Gospel. Then go to work like I used to do, patrol on the lines, the Public Service Company, or something. And, preach, I want to let him have Sunday morning or Sunday night, and I’ll take the other service. And him have Wednesday and I’ll have Tuesday, or something like that. Or...“ I said, “We’ll go right ahead with the services.” And I said, “I’ll get me a job and go to work.”

Und solche Sachen, wir haben versucht, uns davon fernzuhalten. Und ER begegnete und half mir auf wundersame Weise, ungefähr bis zu den letzten paar Versammlungen. Allein schon in meiner letzten Versammlung in Kalifornien - in den letzten beiden Versammlungen geriet ich 15.000,- Dollar in Schulden.

Welche das... Sie sagten: "Du mußt betteln. Du mußt es den Menschen erzählen. Sie möchten darum gebeten werden."

Ich sagte: "Das ist nicht mein Versprechen GOTT gegenüber."

Ein Mann sagte: "Ich werde es unterschreiben."

Ich sagte: "Das ist nicht mein Versprechen GOTT gegenüber."

Um mein Versprechen also einzuhalten, wie ich es gegenüber meinem Mitmenschen tun würde, so tat ich es auch GOTT gegenüber. Und ich wollte es meiner Frau und meinem Jungen, welche nach Kalifornien gekommen waren, auf dem Weg nach Hause noch nicht erzählen, daß ich mit den Evangelisationsgottesdiensten aufhören würde. Ich sagte: "Ich werde zurückfahren, mich ein paar Tage ausruhen und schauen, was der HERR JESUS sagt. Falls es nichts anderes gibt, werde ich herunter kommen und Bruder Neville als Pastor im Tabernakel helfen." Ich sagte: "Ich werde irgend etwas tun, das EVANGELIUM predigen, und dann werde ich arbeiten gehen, wie ich es vorher auch getan habe, auf den Strecken patrouillieren, bei der Öffentlichen Dienstleistungsgesellschaft oder irgend etwas. Und Predigen! Ich möchte ihm Sonntag morgen oder Sonntag abend überlassen, und ich werde den anderen Gottesdienst übernehmen; und ihm den Mittwoch überlassen, und ich werde den Dienstag übernehmen, oder irgend so etwas. Oder..." Ich sagte: "Wir werden direkt mit den Gottesdiensten weitermachen." Und ich sagte: "Ich werde mir einen Job besorgen und arbeiten gehen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I did. I got me a job with Brother Wood, back there, moving houses and things. So I just went to work, got me a job. It hurt my wife and Billy. They said, Billy said, “Dad, I’m sure you’re doing wrong.”

I said, “No, I’m doing right. I keep my promise.” See? I told him, I said, “My promise, no matter what it is...“

If a man is not as good as his word, I don’t want... You can’t trust him, because he’s not no good. See? And so, there’s one thing, and a person must always be, that’s honest. Be, tell things so that... that you can go back and tell it a million times, and it’ll be the same thing. See? Just be honest. No matter if it’s bad, or whether it’s good, be honest. And if it’s against you, say it anyhow; or keep still, don’t say it at all. See?

Ich tat es. Ich besorgte mir einen Job bei Bruder Wood, dort hinten, Umzüge und solche Dinge. Ich ging also einfach zur Arbeit, besorgte mir einen Job. Es verletzte meine Frau und Billy. Sie sagten, Billy sagte: "Papa, ich bin sicher, du machst einen Fehler."

Ich sagte: "Nein, ich handle richtig. Ich halte mein Versprechen ein." Seht ihr? Ich erzählte ihm, ich sagte: "Mein Versprechen, egal was es ist..." Wenn ein Mensch nicht so viel taugt wie sein Wort, dann möchte ich nicht... Dann kannst du ihm nicht vertrauen, weil er nichts taugt. Seht ihr? Und somit gibt es also eine Sache, wie eine Person immer sein muß, und das ist aufrichtig. Sei - erzähle Dinge so, daß du zurückgehen und es einemillionmal sagen kannst, und es wird noch immer dasselbe sein. Seht ihr? Sei einfach ehrlich. Egal ob es schlecht ist, oder ob es gut ist, sei ehrlich. Und wenn es gegen dich ist, dann sage es trotzdem; oder schweig still, sage es überhaupt nicht. Siehst du?

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And so then, I... I feel that way, that God will bless an honest heart. And knowing the position that I stand in, to defeat sickness and stuff for people in prayer, to the Lord Jesus, according to His Divine Word, and His... and His calling, then I must be honest in heart to do that. Cause, the devil knows whether you are or not. He, he won’t pay no atten-... .I don’t care how loud you holler, or how much you make up, he won’t pay no attention to you. See? That’s right. But God will, if you’re honest.

Und somit empfinde ich es so, daß GOTT ein ehrliches Herz segnen wird. Und da ich die Stellung kenne, in der ich mich befinde, um Krankheit und so ein Zeug für die Menschen im Gebet zum HERRN JESUS zu besiegen, in Übereinstimmung mit SEINEM GÖTTLICHEN WORT und SEINER Berufung, dann muß ich im Herzen aufrichtig sein, um dies zu tun. Denn der Teufel weiß, ob du es bist oder nicht. Er wird keine Aufmerksamkeit schenken... Es interessiert mich nicht, wie laut du grölst, oder wieviel du vortäuschst, er wird dir keine Aufmerksamkeit schenken. Siehst du? Das stimmt. Aber GOTT wird es tun, wenn du aufrichtig bist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So I said, “I’ll tell them when I get to Arizona,” after I left California. I didn’t have the nerve. So after... I said, “Well, in New Mexico.” And on and on, till, I told them coming right down here in Indiana. Well, they... they understood it, pretty well.

Billy didn’t get it too well. He said, “Daddy, I think you’re making a mistake.”

But I went home, tired, weary, upset, crying, went to bed that night. And after the wife got to sleep, I went into the room, knelt down, said, “Dear Jesus, I don’t know what I’m going to do. Here I am right back where I started from again. See? I guess I made a failure.”

About two hours from then, He appeared to me. And He showed me a vision of such a panoramic view of people, I never seen. I was talking to my wife in the vision.

Also sagte ich: "Ich werde es ihnen erzählen, wenn ich nach Arizona komme.", nachdem ich Kalifornien verließ. Ich traute mich nicht. Nachdem also... Ich sagte: "Gut, in New Mexico." Und immer so weiter, bis - ich erzählte es ihnen, als wir schon hier unten in Indiana ankamen. Nun, sie - sie verstanden es recht gut.

Billy kapierte es nicht besonders gut. Er sagte: "Papa, ich denke, du machst einen Fehler."

Aber ich fuhr nach Hause, erschöpft, müde, völlig durcheinander, und ich ging an jenem Abend weinend zu Bett. Und nachdem die Frau eingeschlafen war, ging ich ins Zimmer, kniete nieder und sagte: "Teurer JESUS, ich weiß nicht, was ich tun werde. Hier bin ich, wieder dort angekommen, von wo ich ausgegangen bin." Seht ihr? "Ich nehme an, ich habe versagt." Ungefähr zwei Stunden von da an, erschien ER mir. Und ER zeigte mir eine Vision von so einem panoramischen Anblick von Menschen, wie ich ihn noch nie gesehen hatte. Ich sprach in der Vision mit meiner Frau.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, you people that know me, know I’m not a fanatic. I don’t say these things unless they’re the truth. That’s right. And I... I seen it.

And I seen Brother Arganbright standing there, and I went up to him. He said, “Brother Billy,” said, “we’ve give out all the prayer cards, and everything is ready now for the meeting. We got a way to take you in and out.”

I said, “Thank you, Brother Arganbright.”

I walked over to see some more brethren. And there was another brother preaching. I said, “Who is he?”

They said, “They put him up.”

And I said, “Who is ‘they’?” And they just turned around and walked away. And the man may... dismissed the audience and let them all go. And I said, “Oh, he shouldn’t do that, because there is... there is no altar call.”

“Oh,” he said, that other fellow spoke up and said, “we done took up the offering.”

I said, “When is the offering more important than souls, before Christ?” See?

Nun, ihr Leute, die ihr mich kennt, wißt, daß ich kein Fanatiker bin. Ich erzähle diese Dinge nicht, wenn sie nicht die Wahrheit sind. Das stimmt. Und ich - ich sah es. Und ich sah Bruder Arganbright dort stehen, und ich ging zu ihm hin. Er sagte: "Bruder Billy," sagte er, "wir haben alle Gebetskarten ausgegeben, und alles ist jetzt für die Versammlung bereit. Wir haben einen Weg, auf dem wir dich hinein und hinaus bringen können."

Ich sagte: "Ich danke dir, Bruder Arganbright."

Ich ging rüber, um noch mehr Brüder zu sehen. Und es gab dort einen weiteren Bruder, der predigte. Ich fragte: "Wer ist er?"

Sie sagten: "Sie haben ihn aufgestellt."

Und ich fragte: "Wer sind 'sie'?" Und sie wandten sich einfach ab und gingen fort. Und es mag sein, daß der Mann... er entließ die Zuhörerschaft und ließ sie alle gehen. Und ich sagte: "Oh, das sollte er nicht tun, weil es dort - weil es dort keinen Altarruf gibt."

"Oh," sagte er, dieser andere Kamerad sagte es frei heraus und sprach, "wir haben das Opfer schon eingesammelt."

Ich fragte: "Wann ist denn vor CHRISTUS das Opfer wichtiger als Seelen?" Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And at that, the Angel of the Lord taken me out then, and He taken me to a real bright stream of water. It was the most beautiful blue water, and great fish were swimming around in it. He said, “I will make you a fisher.” And He said, “Now cast your lure into the water. When you do, pull it slow, first time. Next time, just give a little jerk, not too hard. And the next time, set your hook for the catch.”

And I started; throwed my line in the water. I pulled it. Everybody begin rejoicing, saying, “That’s wonderful. That’s wonderful.” I got all excited, and jerked it hard on the next one, was out. I pulled the fish, and all, out of the water. But, when it was, it was a little bitty fish, and it just about the size of the lure. And I got my line all tangled up, and I was straightening out my line.

And the Man which was talking behind me; walked around in front of me, dressed in Palestinian clothes, and a turban on His head. He had a white robe. He said, “Brother Branham, that’s it.”

Und in dem Augenblick führte mich dann der Engel des HERRN heraus. Und er brachte mich zu einem richtig glänzenden Wasserstrom. Es war das allerschönste blaue Wasser; und große Fische schwammen darin herum. ER sprach: "ICH werde dich zu einem Fischer machen." Und ER sprach: "Wirf jetzt deinen Köder in das Wasser. Und wenn du das getan hast, dann ziehe ihn das erstemal langsam wieder heraus. Das nächstemal mache einfach einen kleinen Ruck, aber nicht zu doll. Und das nächstemal machst du deinen Hacken dran für den Fang."

Und ich fing an; ich warf meine Schnur ins Wasser und zog sie wieder heraus. Ein jeder fing an zu frohlocken und zu sagen: "Das ist wunderbar. Das ist wunderbar." Ich wurde ganz aufgeregt und zog sie das nächstemal mit einem kräftigen Ruck heraus, sie war draußen. Ich zog den Fisch und alles aus dem Wasser heraus. Aber als er draußen war, da war es ein ganz kleiner Fisch, und er hatte ungefähr nur die Größe des Köders. Und ich hatte meine Schnur ganz verheddert, und ich war dabei, meine Schnur zu entwirren. Und der MANN, WELCHER hinter mir sprach, kam herum und trat vor mich; ER war gekleidet in Kleidern aus Palästina und hatte einen Turban auf SEINEM Haupt. ER hatte ein weißes Gewand an. ER sprach: "Bruder Branham, das ist es."

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I said, “I know I didn’t do right.” I said, “I jerked it when I oughtn’t to.”

He said, “Don’t get your line tangled up in these kind of times.”

And I said, “Well, I’m running it straight as I can. I’ll be very careful.”

And He said, “Now, the First time I spoke with you, you put your hands on the people and told them what was wrong with them. And the Second Pull, why, when you did, you would know the secrets of your hearts, and I made you a seer before the people. But you was always trying to explain it. You oughtn’t to have done that.” Said, “You’ve made a public show out of it.”

I said, “I’m very sorry.”

Ich sagte: "Ich weiß, daß ich nicht richtig gehandelt habe." Ich sagte: "Ich habe sie mit einem Ruck herausgezogen, als ich es nicht tun sollte."

ER sprach: "Gib acht, daß deine Schnur in dieser Art von Zeiten nicht verheddert ist."

Und ich sagte: "Gut, ich halte sie so gerade, wie ich nur kann. Ich werde sehr vorsichtig sein."

Und ER sprach: "Nun, als ICH das erstemal zu dir sprach, da legtest du den Menschen deine Hände auf und erzähltest ihnen, was mit ihnen verkehrt war. Und beim zweiten Zug, nun, als du das tatst, da kanntest du die Geheimnisse eurer Herzen; und ICH habe dich vor den Menschen zu einem Seher gemacht. Aber du versuchtest immer, es zu erklären. Du hättest es nicht tun sollen." ER sprach: "Du hast eine öffentliche Show daraus gemacht."

Ich sagte: "Es tut mir sehr leid."

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Then He taken me from there, and I seen a great huge tent. I never seen such a... a tent! And it was packed and lined everywhere, with people. And I walked out to the... looked like I was standing above the people, looking down; where I just made an altar call, and hundreds and hundreds of people were weeping and rejoicing after they had accepted the Lord Jesus as their Saviour. And I looked.

And then I heard a man get up and say, “Call the prayer line.” And people begin to line up over on this side, the left, from where I was looking down towards the platform. And they lined all the way up-and-down the street, for a prayer line.

I noticed to my left, which would have been to my right if I was on the platform, a little wooden building. And I seen that Light that they have the picture of, you know. It’s always in the meeting. I seen that Light leave me and go to that building, and go in that building. And a Voice said to me, “I’ll meet you in there. That’ll be the Third Pull.”

I said, “Why?”

He said, “Well, it won’t be a public show like the other.” And I came to. And I...

Now, at the beginning of this new year, back to my tabernacle where I started from, see, back to the beginning where I started. I... I am very grateful to God for these things.

Dann brachte ER mich von dort weg, und ich sah ein riesengroßes Zelt. Ich hatte noch nie solch ein Zelt gesehen! Und es war überall mit aneinandergereihten Menschen vollgepackt. Und ich ging hinaus zu dem... Es schien, als ob ich über den Menschen stünde und herabsähe, wo ich gerade einen Altarruf machte; und Hunderte und Hunderte von Menschen weinten und frohlockten, nachdem sie den HERRN JESUS als ihren RETTER angenommen hatten.

Und ich schaute. Und dann hörte ich einen Mann aufstehen und sagen: "Rufe die Gebetslinie auf." Und die Menschen fingen an, sich drüben auf dieser linken Seite anzureihen, von wo aus ich auf das Podium herabsah. Und sie reihten sich auf dem ganzen Weg und überall auf der Straße für eine Gebetslinie an. Ich bemerkte zu meiner Linken, was zu meiner Rechten gewesen wäre, wenn ich auf dem Podium gestanden hätte, ein kleines, hölzernes Gebäude. Und ich sah dieses LICHT, von DEM sie dieses Photo haben, ihr wißt schon. ES ist immer in der Versammlung. Ich sah, wie dieses LICHT mich verließ und zu diesem Gebäude ging; und ES ging in dieses Gebäude. Und eine STIMME sprach zu mir: "ICH werde dir dort drinnen begegnen. Das wird der dritte Zug sein."

Ich fragte: "Wieso?"

ER sprach: "Nun, es wird keine öffentliche Zurschaustellung wie die anderen sein." Und ich kam dorthin. Und ich...

Nun, zu Beginn dieses neuen Jahres bin ich wieder bei meinem Tabernakel, von wo ich ausgegangen bin, seht, wieder am Anfang, von wo ich ausgegangen bin. Ich bin GOTT sehr dankbar für diese Dinge.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And many of you know that just before leaving on the other crusade, about eight or ten years, I think around ten years since, well, nine years it has been. It was... These things were told exactly how the auditorium services, you remember; exactly how that Brother Lawton would live exactly three years and then be taken away; that Brother Ward would build a tabernacle down in this position, this direction here; and all just exactly. You know it, you old-timers. It happened just that way, and so will this, for it’s THUS SAITH THE LORD. And you’ll know.

And now, as I believe, that the... at the brink of the greatest meetings that’s ever... we’ve ever... I’ve ever held for the Lord Jesus, is laying right in the future, beginning now.

Und viele von euch wissen, daß - kurz bevor ich das letztemal zu Felde zog (es ist ungefähr acht oder zehn Jahre her; ich denke, es sind ungefähr zehn Jahre seitdem vergangen; nun gut, es ist neun Jahre her), da wurde es... Diese Dinge wurden genau vorhergesagt, wie z.B. die Gottesdienste im Auditorium, ihr erinnert euch; ganz genau, wie Bruder Lawton noch genau drei Jahre leben und dann weggenommen werden würde; daß Bruder Ward ein Tabernakel unten an dieser Stelle bauen würde, in diese Richtung hier; und alles ganz genau. Ihr wißt das, ihr Älteren. Es geschah genau auf diese Weise, und so wird es auch dieses, denn es ist SO SPRICHT DER HERR. Und ihr werdet es erfahren.

Und nun, wie ich glaube, daß die... am Rande der größten Versammlungen, welche jemals... die wir jemals... ich jemals für den HERRN JESUS gehalten habe, liegt jetzt direkt vor mir in der Zukunft.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

So, you know, I feel very happy this morning to... to come before you. And this is the first time the message has ever been given out, is right here on this, through this microphone to the tabernacle people. And now it’ll be in the papers, the religious papers, like Voice of Healing, Herald of His Coming, and all that, in a few days. It’s already typed and ready to go. Pray for me.

And some glorious day when it’s all over, we’ll meet around His throne, and what a time we will have. And remember, it’s not just me out there in the service. I have such a little part to do with it. It’s you back here, also, see. And I just believe the little old tabernacle is going to spread out. And it’s just going to be marvelous what the Lord will do. Bless the Lord!

Ihr wißt also, daß ich mich heute morgen sehr glücklich fühle, vor euch zu treten. Und dieses ist das erstemal, daß die Nachricht jemals herausgegeben wurde, genau hier auf diesem - durch dieses Mikrophon an die Leute des Tabernakels. Und jetzt wird es in ein paar Tagen in den Zeitungen erscheinen, in den religiösen Zeitschriften wie Die Stimme der Heilung, Vorbote SEINES Kommens und all diese. Es ist bereits schon abgetippt und fertig, um herauszugehen.

Betet für mich. Und an einem herrlichen Tag, wenn es alles vorüber ist dann werden wir uns um SEINEN Thron herum wiedersehen; und was für eine Zeit wir haben werden!

Und bedenkt, nicht nur ich bin es dort draußen im Gottesdienst. Ich habe nur solch einen kleinen Teil damit zu tun. Ihr hier hinten seid es auch, schaut. Und ich glaube einfach, daß dieses kleine, alte Tabernakel sich ausdehnen wird. Und es wird einfach wunderbar sein, was der HERR tun wird. Gelobt sei der HERR!

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, straight to the Word. Before, let’s just give a little word of thanks to the Lord Jesus.

Our Heavenly Father, we’re just so grateful today for the... for You, Who down here in this modern age, in the age of automobile, airplane, jet rockets, and... and all kind of science, telephone, television, and modern atomic weapons, and so forth; You are still the Supreme, Almighty, omnipotent, omniscient and God that created the heavens and earth, and spanned out the sky. God, we can’t explain it. We can’t explain it. Neither can we explain why the sky doesn’t have an end, how the world can revolve around. And so perfect, till, twenty years before, they can tell when the eclipse of the sun is coming, because Your machinery works exact. We can’t produce a piece of machinery to be that exact. Oh! But, great Jehovah, Who holds this earth here in space, it’s perfect. And we love You. And all Your doings are just and right.

And we submit ourselves to Thee, this morning, beginning of this new year, and ask that You fill us all with the Holy Spirit, Lord, and draw us close to Thee. And may Thy everlasting arms be around us and hold us, Lord, for the days are shaking and dark, but the Morning Star is leading the way. We shall follow, Lord. Where He leads me, I will follow. If it be... “Some through the waters, some through the flood, some through deep trials, but all through the Blood.”

Nun, direkt zum WORT. Zuvor laßt uns einfach noch ein kleines Wort der Danksagung zum HERRN JESUS sprechen.

Unser HIMMLISCHER VATER, wir sind heute einfach so dankbar für die... für DICH, WELCHER hier unten in diesem modernen Zeitalter, im Zeitalter der Autos, Flugzeuge, Düsenraketen und allen Arten von Wissenschaft, Telefon, Fernsehen, moderne Atomwaffen und so weiter - DU bist noch immer der HÖCHSTE, der ALLMÄCHTIGE, allmächtig, allwissend und der GOTT, DER die Himmel und Erde erschaffen und das Himmelszelt aufgespannt hat. GOTT, wir können es nicht erklären. Wir können es nicht erklären. Noch können wir erklären, warum das Himmelszelt kein Ende hat, wie die Welt sich umdrehen kann. Und zwar so perfekt, daß sie 20 Jahre vorher sagen können, wann die Sonnenfinsternis kommt, weil DEIN Räderwerk so exakt arbeitet. Wir können kein einziges Stück Maschinerie produzieren, welches so exakt wäre. Oh! Aber, großer JEHOVA, DER DU diese Erde hier im Raume hältst, es ist perfekt. Und wir lieben DICH. Und alle DEINE Taten sind gerecht und richtig. Und wir unterwerfen uns heute morgen zu Beginn dieses neuen Jahres DIR und bitten, daß DU uns alle mit dem HEILIGEN GEIST erfüllen und uns näher zu DIR hinziehen mögest, HERR. Und mögen DEINE ewigen Arme um uns herum sein und uns festhalten, HERR" denn die Tage sind erschütternd und finster, aber der MORGENSTERN weist den Weg. Wir sollen nachfolgen, HERR. Wohin ER mich auch führen wird, dorthin werde ich folgen. Falls es ist... "Einige durch die Gewässer, einige durch die Flut, einige durch tiefe Versuchungen, aber alle durch das BLUT."

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

O God, lead us by Thy everlasting hand until the victory is finally won and Jesus returns to the earth. Sin, sickness and sorrow will be ended, and we’ll live this glorious Millennium with Thee. We are longing for that great Day.

Come, Lord Jesus, to Thy Word, today. Get into It. Circumcise the lips that speaks, and the hearts that hear. And may the Seed fall into the hearts where the Holy Spirit will sow It, and bring forth a hundred fold. We ask in Jesus’ Name. Amen.

O GOTT, leite uns durch DEINE ewige Hand, bis der Sieg endgültig errungen ist und JESUS zur Erde zurückkehrt. Sünde, Krankheit und Sorgen werden beendet sein, und wir werden in diesem herrlichen Tausendjährigen Reich mit DIR leben. Wir sehnen uns nach diesem wunderbaren Tag. Komme heute zu DEINEM WORT, HERR JESUS. Gehe in ES hinein. Läutere die Lippen, welche sprechen, und die Herzen, welche horchen. Und möge der SAME dort in die Herzen fallen, wo IHN der HEILIGE GEIST säen und hundertfach hervorbringen wird. Wir bitten es im Namen JESU. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, God bless you and help you, as we settle down now for the teaching of the Word. Try not to keep you too long, if I possibly can, here on a Sunday school lesson, ’cause we have healing services, to pray for the sick, immediately after this.

How our Lord Jesus has been so graciously to us. Just talking with Brother Neville, I forgot... Brother Cox, I believe, was with us when we went to pray for a little mother up here at Charlestown one time, dying in the bed, last hopes, cancer eat her up, and God marvelously and miraculously healed that little woman. And her brother is a minister, little Junior Cash, and he is out preaching the Gospel, today, and praying for the sick, also. Just had a great revival, up to Henryville, and Brother Neville was just telling me about how little Brother Junior was getting along. So glad for that!

Nun, GOTT segne und helfe euch, während wir uns jetzt für die Belehrung des WORTES hinsetzen. Ich versuche, euch nicht allzulange aufzuhalten; falls ich es möglicherweise hier in einer Sonntagsschul-Lehrstunde schaffe, denn wir haben unmittelbar hiernach einen Heilungsgottesdienst, um für die Kranken zu beten.

Wie gnädig unser HERR JESUS uns gegenüber doch gewesen ist! Ich unterhielt mich gerade eben mit Bruder Neville; ich habe vergessen... Bruder Cox, glaube ich, war bei uns, als wir einmal hier oben nach Charlstown führen, um für eine kleine Mutter zu beten; sie lag sterbend in ihrem Bett, es war ihre letzte Hoffnung; Krebs fraß sie auf. Und GOTT hat diese kleine Frau wunderbar und auf wundersame Weise geheilt. Und ihr Bruder ist ein Prediger, der kleine Junior Cash, und er steht heute draußen, predigt das EVANGELIUM und betet ebenfalls für die Kranken. Er hatte kürzlich eine großartige Erweckung oben in Henryville, und Bruder Neville hat mir gerade davon erzählt, wie der kleine Bruder Junior so zurechtkam. Ich bin so froh darüber!

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

See, “Cast your bread upon the water, it’ll return to you someday.” Sow the right seed, you’ll reap the right crop. If you sow the wrong seed, you’ll reap the wrong thing.

You can’t go east and west at the same time. You’re either going one way or the other. You’re either pointed towards God this morning, with all you got, looking to Him, or you’re pointed the other way.

You think sometime you’re going right, when you’re going wrong, but you can’t go to the right and to the left at the same time. You got... You’ll come out... If you’re headed left, you’re going left, and you’ll come out left. If you’re headed right, you’ll come out right, you can’t keep from coming right. It may seem like you’re going wrong, but you’re going right.

Follow the Compass, and the Compass is the Holy Spirit. The magnetic pole of the north holds that compass exactly north. Isn’t it wonderful? That’s the electronics of the air.

Seht, "Wirf dein Brot auf das Wasser, und es wird eines Tages zu dir zurückkehren." Säe den richtigen Samen, und du wirst die richtige Ernte einholen. Wenn du den falschen Samen säst, dann wirst du die verkehrte Sache ernten. Du kannst nicht zur selben Zeit ostwärts und westwärts gehen. Entweder gehst du in die eine oder in die andere Richtung. Du bist heute morgen entweder nach GOTT hin ausgerichtet - mit allem, was du hast -, auf IHN schauend, oder du bist nach dem anderen Weg hin ausgerichtet. Manchmal denkst du, du führest richtig, wenngleich du verkehrt fährst. Aber du kannst nicht zur selben Zeit nach rechts und nach links fahren. Du mußt... Du wirst herauskommen... Wenn du nach links lenkst, dann fährst du auch nach links, und du wirst auch links herauskommen. Wenn du nach rechts lenkst, dann wirst du rechts herauskommen, du kannst es nicht verhindern, rechts herauszukommen. Es mag so scheinen, als ob du falsch fahren würdest, aber du fährst richtig.

Folge dem KOMPASS nach; und der KOMPASS ist der HEILIGE GEIST. Der magnetische Pol des Nordens hält diesen Kompaß exakt nach Norden hin ausgerichtet. Ist es nicht wunderbar? Das ist die Elektronik der Luft.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I was standing near the North Pole, here a few years ago. And, here, see them northern lights a sweeping, and the yellow and green flashes in the dark midnight, would make it as light as it is in this room, to walk by. I thought, “Way down yonder in Central America, anywhere, that compass will point right straight to that magnetic pole. It’ll guide you north, every time.”

And how glorious that is, that we’ve got a magnetic system in Glory. And every man that has been made a compass to guide through this life, will point towards Jesus Christ, just as certain as we’re sitting in the church today.

Ich stand in der Nähe des Nordpols, vor ein paar Jahren war ich da. Und hier sieht man diese Nordlichter hinwegstreichen; und die gelben und grünen Blitze würden die finstere Mitternacht so hell machen, wie es in diesem Raum ist, so daß man dabei spazierengehen kann. Ich dachte: "Irgendwo dort ganz unten in Mittelamerika wird der Kompaß schnurstracks zu diesem magnetischen Pol hin zeigen. Er wird dich jedesmal nach Norden führen." Und wie herrlich das doch ist, daß wir ein magnetisches SYSTEM in der Herrlichkeit haben. Und jeder Mensch, welcher zu einem Kompaß gemacht wurde, um durch dieses Leben hindurch zu führen, wird genauso sicher auf JESUS CHRISTUS hinweisen, wie wir heute in der Gemeinde sitzen!

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

In His marvelous Word now, the 19th chapter... Or, no, I beg your pardon. It’s the... the 10th chapter of Hebrews, and the 19th verse. I want you to listen close as we read:

Having therefore, brethren, boldness to enter into the holiest by the blood of Jesus, (How wonderful!)

By a new and living way, which he hath consecrated for us, through the veil, that is to say, through his flesh;

And having an high priest over the house of God;

Let us draw near with a true heart and with full assurance of faith, having our... conscience sprinkled from evil, and our bodies washed with pure water.

In SEINEM wunderbaren WORT jetzt, das 19. Kapitel Oder, nein, ich bitte euch um Verzeihung, es ist das 10. Kapitel von Hebräer, und dort der 19. Vers. Ich möchte, daß ihr aufmerksam zuhört, wenn wir lesen.

Weil wir denn nun, liebe Brüder, durch das BLUT JESU die Freiheit haben zum Eingang in das Heiligtum, (Wie wunderbar!)

den ER uns aufgetan hat als neuen und lebendigen Weg durch den Vorhang, das ist: durch das Opfer SEINES Leibes,

und haben einen HOHENPRIESTER über das Haus GOTTES,

so laßt uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen in vollkommenem Glauben, besprengt in unseren Herzen und los von dem bösen Gewissen und gewaschen am Leib mit reinem Wasser.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And may the Lord Jesus just grant this answering to the Word. Do you like the Word? [Congregation says, “Amen."] “Faith cometh by hearing; hearing the Word of God.” Now just for the teaching service now, for perhaps the next thirty to forty minutes, let’s go right straight into the Word.

Now, our faith cannot rest upon nothing. A Christian has to have... His faith has to have a solid resting place. You know that. And the only resting place that a Christian, a true, born-again Christian can rest his faith, or hers, is upon the unmovable Word of God. It isn’t built upon the shifting sands of men’s theology and... and doctrines, and upon some church affiliation. But, a true believer, his faith rests solidly, unshifting, as he approaches the Word of God.

Und möge der HERR JESUS diese Beantwortung des WORTES einfach gewähren. Mögt ihr das WORT? [Die Versammlung sagt: "Amen!"] "Der Glaube kommt durch das Hören; das Hören aber durch das WORT GOTTES."

Nun, laßt uns jetzt einfach für den Belehrungsgottesdienst vielleicht die nächsten 30 bis 40 Minuten direkt in das WORT einsteigen.

Nun, unser Glaube kann nicht auf irgend etwas beruhen. Ein Christ muß haben... Sein Glaube muß einen festen Ort der Ruhe haben. Das wißt ihr. Und der einzige Ort der Ruhe, auf den ein Christ (ein wahrer, wiedergeborener Christ) seinen oder ihren Glauben stützen kann, ist auf dem unbeweglichen WORT GOTTES. Er wird nicht auf dem sinkenden Sand menschlicher Theologie und Lehren aufgebaut - noch auf die Zugehörigkeit zu irgendeiner Gemeinde! Sondern der Glaube eines wahren Gläubigen ruht fest und unverschiebbar, wenn er sich dem WORT GOTTES naht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I was saying, somewhere, maybe here, a few nights ago: I wanted to preach so bad, I preached to my wife in bed till twelve o’clock, just telling her of how glorious Jesus was. A text come in my heart, it kept burning me so great, till I just couldn’t rest with it. And I just said, “Honey, I want to preach to you a little while.” And she roused up, by grace she listened. I said, “The Christian faith is based solidly upon rest.” That’s right.

A Christian is not tossed about. A Christian doesn’t run from place to place. A Christian doesn’t fuss and fume, and worry about things. A Christian rests. It’s all over. It’s all finished, for the believer, at Calvary. That’s right. Oh, sickness may comes, and disappointments, but the Christian is at rest, knowing this, that God is able to keep that which He has performed. Knowing, that, no matter what the thing is and how it looks, there is neither sickness, sorrow, death, there is neither starvation or anything, that can separate us from the love of God that’s in Jesus Christ. We’re at rest. Just let the old ship toss any way she wants to; the anchor holds.

Ich sagte vor ein paar Abenden irgendwo (vielleicht war es hier): "Ich mußte so ungünstig predigen; ich predigte meiner Frau im Bett bis 12:00 Uhr, ich erzählte ihr einfach davon, wie herrlich JESUS war. In meinem Herzen erschien ein Text, er brannte so sehr in mir, daß ich einfach nicht ruhig bleiben konnte. Und ich sagte nur: "Liebling, ich möchte dir einen kurzen Augenblick lang predigen." Und sie raffte sich auf und durch Gnade hörte sie mir zu.

Ich sagte: "Der Glaube eines Christen ist fest auf Ruhe aufgebaut." Das ist richtig. Ein Christ ist nicht hin- und hergerissen. Ein Christ läuft nicht von Ort zu Ort. Ein Christ macht kein Theater, schäumt über vor Wut und macht sich Sorgen über Dinge. Ein Christ ruht. Es ist alles vorüber. Für den Gläubigen ist auf Golgatha alles erledigt worden. Das stimmt. Oh, es mag sein, daß Krankheit und Enttäuschungen kommen, aber der Christ befindet sich in Ruhe, dieses wissend, daß GOTT imstande ist, das einzuhalten, was ER vollbracht hat. Wissend, daß, unabhängig davon, was auch immer der Fall ist und wie es ausschaut, es weder Krankheit noch Sorgen oder Tod gibt, es gibt weder Hungertod noch irgend etwas, was uns von der LIEBE GOTTES trennen könnte, WELCHE in JESUS CHRISTUS ist. Wir befinden uns in Ruhelage. Laßt das alte Schiff nur in jede beliebige Richtung hin- und hergeworfen werden; der Anker hält fest.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I come by a harbor one time and seen that. We was flying in a plane, it was great... coming down low. There was a big old ship there. The sails had been let down, you know. And, oh, what a storm on the sea! My, she was tossing. And I seen that old ship setting there, rocking back and forth. And some waves it would go in, and some waves it would go under, and everything. I said, “Wonder why that is?” And the fellow sitting, said, “It’s got a sea anchor on it. Therefore,” said, “the ship can’t sink.” Said, “It can go through the wave, but it can’t sink,” said, “ ’cause it’s anchored.”

I said, “O praise be to God!”

We got an anchor. Some waves we can go over, some we go under, but, regardless, if the anchor holds. It isn’t the ship doing the holding. It’s the anchor doing the holding. It isn’t what I am, or what I will be, or what I was. It’s what He is now, and what He did for me and you. It ain’t what I can do. It’s what He has done.

Ich kam einmal an einem Hafen vorbei und habe das gesehen. Wir flogen in einem Flugzeug, es war großer... kamen weit herunter. Dort gab es ein großes, altes Schiff. Die Segel waren heruntergelassen, ihr wißt schon. Und, oh, welch ein Sturm war auf der See! Meine Güte, das wurde vielleicht hin- und hergeschmissen. Und ich sah dieses alte Schiff dort liegen, wie es hin und her schaukelte. Und durch manche Wellen ging es hindurch und unter einigen Wellen ging es drunter her, und alles mögliche. Ich sagte: "Ich frage mich, warum das so ist." Und der Kamerad, der dort saß, sagte: "Es hat einen Meeresanker dran. Deswegen", sagte er, "kann das Schiff nicht sinken." Er sagte: "Es kann durch die Wellen hindurchgehen, aber es kann nicht sinken," sagte er, "weil es verankert ist."

Ich sagte: "Oh, gelobt sei GOTT!" Wir haben einen Anker. Über manche Wellen können wir drüber hinweg gehen, unter manchen gehen wir drunter her, aber es ist ganz gleich, was passiert, wenn der Anker hält. Es ist nicht das Schiff, welches den Halt gibt. Es ist der Anker, welcher den Halt gibt. Es ist nicht das, was ich bin, was ich sein werde oder was ich gewesen bin. Es ist das, was ER jetzt ist und was ER für mich und euch getan hat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

My faith doesn’t anchor in what the coming meetings will be. My faith doesn’t rest in only, any ability that I would have, or upon what church I should join, or what people I should associate with. My faith anchors and rests entirely upon the finished work of the Lord Jesus Christ, already been received.

God justified Him by raising Him from the dead. “This is my beloved Son in Whom I am well pleased.” And God raised Him up from the dead, for our justification. No wonder the poet said:

Living, He loved me; dying, He saved me;

Buried, He carried my sins far away;

Rising, He justified freely forever;

Someday He’s coming, O glorious day!

The Christian rests in that hope. Upon the stormy sea there, sure, storms rise, all kinds of trouble, but we’re anchored. That’s all. It’ll never sink. It can’t sink.

Es ist nicht das, was ich tun kann. Es ist das, was ER getan hat. Mein Glaube ist nicht darin verankert, was die kommenden Versammlungen sein werden. Mein Glaube beruht nicht nur auf irgendeiner Fähigkeit, die ich hätte, noch darauf, welche Gemeinde ich besuchen oder zu welchen Leuten ich mich gesellen sollte. Mein Glaube ist verankert und beruht vollständig auf das vollendete Werk des HERRN JESU CHRISTI, welches bereits schon angenommen worden ist.

GOTT hat IHN gerechtfertigt, indem ER IHN von den Toten auferweckt hat. "DIESER ist MEIN geliebter SOHN, an WELCHEM ICH Wohlgefallen habe." Und GOTT weckte IHN für unsere Rechtfertigung von den Toten auf. Kein Wunder, daß der Dichter sagte:


Lebend hat ER mich geliebt; sterbend hat ER mich gerettet;

Begraben trug ER meine Sünden weit hinweg;

Auferstehend hat ER mich kostenlos für immer gerechtfertigt;

Eines Tages wird ER kommen, O herrlicher Tag!


Der Christ ruht in dieser Hoffnung. Auf dieser stürmischen See dort - gewiß, Stürme kommen auf, alle Arten von Schwierigkeiten. Aber wir sind verankert. Das ist alles. Es wird niemals sinken. Es kann nicht sinken.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, I’ve noticed many Christians, in my life, to be up-and-down. I’ve wondered about that. And without preaching such a text as this out in the other churches to where I go, I thought best to deliver it to my people here at the tabernacle, upon: Why Are People So Tossed About?

You find them, people who seem to be very religious, seems to have such a deep desire, and daily they search and hunt and seek for God, and never come to any settlement of any kind, to where they could ever be settled or anchored in Christ. And this I have learned to be, in experience, that it is people of intellectuals.

Nun, ich habe in meinem Leben viele Christen beobachtet, daß sie gehobener und gedrückter Stimmung sind. Ich habe mich darüber gewundert. Und ohne solch einen Text wie diesen draußen in den anderen Gemeinden zu predigen, zu denen ich gehe, da dachte ich, es wäre das Beste, ihn meinen Leuten hier im Tabernakel zu überbringen; über: Warum sind die Menschen so hin- und hergerissen?

Du triffst sie an. Menschen, welche sehr religiös zu sein scheinen; sie scheinen, solch ein tiefes Verlangen zu haben, und täglich forschen, jagen und suchen sie nach GOTT und kommen niemals zu einer endgültigen Entscheidung irgendeiner Art, wo sie sich jemals in CHRISTO niederlassen oder verankern könnten. Und diese sind. wie ich aus Erfahrungen gelernt habe Verstandesmenschen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, speaking this, there is two different types of Christianity. Seems strange. But I would not say two different types. I’ll say, two different phases would be a better word to use, not two types. Two phases! The same Christianity, but two phases of it.

And one of them in an intellectual, or a mental conception, of what God has said in His Word, and of Jesus Christ, by the way of knowledge.

And the other is an experimental experience that God has give the man in his heart.

The one, intellectually, is a hungering. He... he is feasting on God, but his... his feast doesn’t hold out.

The other one seems to have victory all the time. There’s nothing bothers them. They’re just as solid and anchored as they can be. No trials, no storms, bothers them at all. But they seem to have something about them, that people who are Christians, and trying to live for God, admire that type of Christian. And I’ve often wondered, “Lord, what is it that these people has that others pray so much for, and yet seem to fail to get it?”

Nun. da ich dieses spreche - es gibt zwei verschiedene Arten von Christentum. Das erscheint merkwürdig. Aber ich würde nicht sagen zwei verschiedene Arten, ich will sagen, zwei verschiedene Phasen wäre ein besseres Wort. um es zu verwenden, nicht zwei Arten. Zwei Phasen! Dasselbe Christentum, aber zwei Phasen davon. Und die eine davon ist eine intellektuelle oder eine gedankliche Vorstellung von dem, was GOTT in SEINEM WORTE gesprochen hat, und von JESUS CHRISTUS - über den Weg der Erkenntnis. Und die andere ist eine Praxiserfahrung, welche GOTT dem Menschen in sein Herz gegeben hat.

Die eine, die verstandesmäßige, ist am Hungern. Er - er ergötzt sich an GOTT, aber sein Schwelgen reicht nicht aus. Der andere scheint die ganze Zeit hindurch zu triumphieren. Es gibt nichts, das sie beunruhigt. Sie sind genauso fest und verankert, wie sie nur sein können. Keine Versuchungen, keine Stürme beunruhigen sie in irgendeiner Weise. Aber sie scheinen etwas an sich zu haben, weswegen Menschen, die Christen sind und für GOTT zu leben versuchen, diese Sorte von Christ bewundern. Und ich habe mich oft gefragt: "HERR, was ist es, was diese Menschen haben, worum andere so sehr beten, und dennoch scheint es, daß sie es nicht schaffen, es zu bekommen?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I know that’s the great question in all of our hearts, who have served Christ. And I’ve never seen a person yet, that ever once come to Him, except they, afterwards, they... Life never seemed right to them, anymore, if they ever left Christ.

Ich weiß, dies ist die große Frage in unser aller Herzen, die wir CHRISTUS gedient haben. Und ich habe noch niemals eine Person gesehen, welche je einmal zu IHM gekommen ist, außer daß sie nachher... ihnen das Leben niemals mehr als richtig erschien, wenn sie CHRISTUS einmal verließen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

I was speaking yesterday to a little colored man who told me of a minister walking back and tearing up his preaching papers, and throwed them into the trash box, and said, “I’m through with it.” And the following Sunday he got a case of beer, and sit in the place and drank it. Couple weeks after that, lay dying on the bed. If I had time, I’d explain that, how that works in the Bible, but that would be off of the text. But that’s another subject, how that Satan come in and took the person, God had to take His child Home. That’s all there was, all could happen.

Ich sprach gestern mit einem kleinen, farbigen Mann, der mir von einem Prediger erzählte, welcher zurückging, seine Predigtnotizen zerriß und sie in den Mülleimer warf; und er sagte: "Es ist für mich erledigt." Und am darauf folgenden Sonntag holte er sich eine Kiste Bier, saß im Haus und trank sie aus. Ein paar Wochen darauf lag er sterbend auf seinem Bett.

Wenn ich Zeit hätte, dann würde ich das erläutern, wie dies in der BIBEL funktioniert, aber dann kämen wir vom Text ab. Aber das ist ein weiteres Thema, wie Satan in diese Person hineinging und sie zu fassen bekam; GOTT mußte SEIN Kind nach Hause holen. Das ist alles, was noch übrig blieb, alles, was noch stattfinden konnte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

But, now, to see this hungering, for people, and yet not able to reach it. And many of our teachers and schools have brought in much theology of telling the people, “Well, it’s because you didn’t shout; because you didn’t speak with tongues; or because you didn’t have these kind of gifts.” Which, I have nothing in part, or to say against such things. But, altogether, you find these people, when they do shout, or speak with tongues, or some other emotion, they still don’t seem to be the person that they should be. Now, we have, know that to be true. And I’ve often wondered, myself, just what could be done, in that kind of a state of mind, for the person.

So, finding it so simple in the Word of God, we’ll try to explain it. In order now to do this, after seeing the intellectual part of the mind; and the soul, which is in the heart.

Aber nun, dieses Hungern zu sehen, nach Menschen - und dennoch sind sie nicht imstande, es zu erreichen. Und viele unserer Lehrer und Schulen haben eine Menge Theologie hereingebracht, indem sie den Menschen erzählen: "Nun, das kommt davon, weil du nicht gejauchzt hast; weil du nicht in Zungen gesprochen hast; oder weil du nicht diese Art von Gaben hast." Gegen welche ich teilweise nichts habe, oder ich habe nichts gegen diese Dinge zu sagen. Aber insgesamt triffst du diese Menschen an, wenn sie jauchzen, in Zungen sprechen oder irgendeine andere Gemütsbewegung haben, und sie scheinen noch immer nicht die Person zu sein, welche sie sein sollten. Nun, wir haben... wissen, daß das wahr ist. Und ich habe mich oft selbst gefragt, was in dieser Art von Zustand des Geistes für die Person bloß getan werden könnte. Da wir es so einfach im WORT GOTTES finden, werden wir also versuchen es zu erklären. Um dieses jetzt zu tun, nachdem wir den intellektuellen Teil des Geistes gesehen haben (und die Seele, welche sich im Herzen befindet)...

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, you truly have two different mental faculties. You have one of them that’s in your head, by your brain. And the other one is operated in your heart, which is called your soul. Your spirit, and your soul, now, they are very much in disagreement, many times. When the head seems to say something, the soul wonders at it if it’s not right. But when it comes into the soul, the head seems to step back.

There’s been things that’s happened to you, that you knew was going to be, yet you could not explain why. And there’s no reason, you couldn’t explain it out, but yet you just accepted it. And it happened just that way. That’s when something happens down here.

Nun, ihr habt wirklich zwei verschiedene Geisteskräfte. Ihr habt die eine davon, welche sich in eurem Kopf befindet, durch das Gehirn. Und die andere ist in euer Herz eingebaut worden, welche eure Seele genannt wird. Euer Geist und eure Seele stehen jetzt oftmals ganz erheblich im Widerspruch zueinander. Wenn der Kopf etwas zu sagen scheint, dann fragt sich dabei die Seele, ob es nicht richtig ist. Aber wenn es in die Seele hereinkommt, dann scheint der Kopf zurückzutreten.

Es hat Dinge gegeben, die dir passiert sind, von denen du wußtest, das sie geschehen würden, aber dennoch konntest du nicht erklären weshalb. Und es gab keinen Grund, du konntest es nicht erklären, aber du hast es dennoch einfach akzeptiert. Und es geschah einfach auf diese Weise. Das ist es, wenn etwas hier unten stattfindet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

In the great meetings of the vast fields of the campaigns, I’ve noticed many people coming to me and saying, “Oh, I have all faith, Brother Branham.” And, intellectually, they are right, here. But in their heart, it isn’t there. If it was, they wouldn’t be on the platform to be prayed for, for help of faith, if they had faith.

Now we’ll have to go back and get a type to bring this picture out to you, this morning, as children. And I want you to notice closely.

I believe in typing, especially to... to people that’s... that its easier for them to understand, to illustrate. It... it’s good, to teach children, and we’re all children. We’re... we’re just adolescence in God. Who here, would like to say, “I’m an adult, growed up in God”? All... We are not. We’re just little babies in God. That’s right.

In den großen Versammlungen auf den riesigen Feldern der Feldzüge habe ich viele Menschen wahrgenommen, die zu mir gekommen sind und gesagt haben: "Oh, ich habe allen Glauben, Bruder Branham." Und intellektuell gesehen, haben sie Recht (hier); aber in ihrem Herzen, dort ist es nicht. Wenn das so wäre, dann stünden sie nicht auf dem Podium, damit für sie gebetet wird, für Hilfestellung im Glauben; wenn sie Glauben hätten.

Wir werden jetzt zurückgehen und uns ein Muster besorgen müssen, um euch heute morgen als Kindern dieses Bild herauszuarbeiten. Und ich möchte, daß ihr aufmerksam beobachtet. Ich halte viel davon, Sinnbilder zu verwenden, insbesondere für Menschen, welche... daß es leichter verständlich für sie ist, es zu veranschaulichen. Es - es ist gut, Kinder zu unterrichten, und wir sind alle Kinder. Wir sind nur Heranwachsende in GOTT. Wer hier will schon sagen: "Ich bin ein Erwachsener, in GOTT ausgewachsen"? Wir sind es alle nicht. In GOTT sind wir nur kleine Kinder. Das stimmt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, we want to try to get this to a place where we can see exactly what God is doing. So, let’s go back now to the Old Testament, to get a view of this, and we’ll take it by the children of Israel.

When they were crossing the... the Red Sea and come over into the promised land, God, by sovereign grace, each night rained down manna out of Heaven. And the people would go and eat... take this manna, and make it into bread or cakes, or something, and would eat this bread, which sustained their life in the journey.

And we find out that, many times, if they left the manna lay just a little too long on the ground, it would... it would melt, run away. Just like a frost or something on the ground, it... it didn’t hold.

Nun, wir wollen versuchen, dieses an eine Stelle zu bekommen, wo wir genau erkennen können, was GOTT tut. Laßt uns jetzt also zum Alten Testament zurückgehen, um einen Überblick hiervon zu bekommen; und wir werden ihn bei den Kindern Israel erhalten.

Als sie das Rote Meer durchquerten und in das verheißene Land herüber gelangten, da ließ GOTT aus souveräner Gnade jeden Abend Manna aus dem Himmel herabregnen. Und die Menschen gingen hin und aßen... nahmen dieses Manna, machten Brot, Kuchen oder irgend etwas daraus und aßen dieses Brot, welches ihr Leben auf der Reise aufrechterhielt. Und wir stellen fest, daß sich das Manna oftmals auflöste und verflüchtigte, wenn sie es etwas zu lange auf dem Boden liegen ließen. Genauso wie ein Reif oder irgend so etwas auf dem Boden, es - es hielt sich nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, we see that that same thing is happening in Christianity. Many people, before nine o’clock, get hungry. You have a lot of campground... (what would I say?) campground stars. Many people go to the service and rejoice, and shout, and praise the Lord, while the Spirit of God is falling, all condemnation left their heart. And as soon as, a day or two after the revival, they find themselves back in that old grind again, yet they were eating manna.

Many people come to Christ... Which, it’s never been able, in the Pentecostal world, to make the Pentecostal people see this fundamental Truth. It’s so hard. Because, each church has its doctrine, and they hear their pastor daily, and evangelist, speak something. They say, “Oh, well, I got It. That, what difference does it make?” But they fail to get this Truth.

Nun, wir sehen, daß diese selbe Sache im Christentum stattfindet. Viele Menschen werden vor 9:00 Uhr hungrig. Ihr habt eine ganze Menge Zeltplatz... (was sagte ich?) Zeltplatz Ausgehungerter. Viele Menschen gehen zum Gottesdienst, frohlocken, jauchzen und preisen den HERRN, während der GEIST GOTTES fällt; jede Verurteilung hat ihr Herz verlassen. Und sobald... ein oder zwei Tage nach der Erweckung finden sie sich selbst in dieser alten Mühle wieder, trotzdem sie Manna aßen.

Viele Menschen kommen zu CHRISTUS... Was in der pfingstlichen Welt niemals möglich gewesen ist, die Pfingstler diese fundamentale Wahrheit erkennen zu lassen. Es war so schwierig, weil jede Gemeinde ihre Lehre hat. Und sie hören täglich ihren Pastor, einen Evangelisten, etwas sagen. Sie sagen: "Oh, gut, ich habe es. Das - was bewirkt es schon?" Aber sie schaffen es nicht, diese Wahrheit zu empfangen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, I’ve often spoke, and do yet, and believe this great faith, or fundamental Truth that Jesus Christ said. “He that heareth My Word, and believeth on Him that sent Me, hath everlasting Life, and shall not come into condemnation, but has passed from death unto Life.” You see it? “He that heareth My Word.” Oh, I wish I could sink it into every heart. Saint John 5:24, “He that heareth My Word, and believeth on Him that sent Me, hath Eternal, everlasting Life, and shall never come into judgment, but has already passed from death unto Life.” That’s His Word.

Nun, ich habe es oftmals gesagt und tue es auch jetzt, und ich glaube dieses große Versprechen oder diese fundamentale Wahrheit, welche JESUS CHRISTUS gesprochen hat: "Er, der MEIN WORT hört und an DEN glaubt, DER MICH gesandt hat, hat EWIGES LEBEN und wird nicht ins Gericht gehen, sondern ist vom Tod zum LEBEN übergegangen."

Seht ihr es? "Wer MEIN WORT hört." Oh, ich wünschte, ich könnte es in jedes Herz eingravieren. Johannes 5, 24: "Er, der MEIN WORT hört und an IHN glaubt, WELCHER MICH gesandt hat, hat ewiges, immer währendes LEBEN und wird niemals ins Gericht gehen, sondern ist bereits schon vom Tod zum LEBEN übergegangen." DAS ist SEIN WORT.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

What do you have to do? Believe! Hear! “Faith cometh by hearing, hearing by the Word,” and believing, and applying, and resting. You see it? The Word says so. Hear! Your heart says so. Believe It. And your whole being rests in it. It’s finished. “Faith cometh by hearing.”

Jesus said the Word. “He that heareth My Words, believeth on Him that sent Me, hath Eternal, never-ending, always-existing Life.” Isn’t it marvelous? “Ever-existing Life, and shall never perish, but hath already passed from death unto Life; has passed from separation, on to everlasting Presence.” Amen. Already!

Was mußt du also tun? Glauben! Hören! "Der Glaube kommt durch das Hören, und das Hören durch das WORT." Glauben, anwenden und ausruhen, seht ihr es? Das WORT sagt das so. Höret! Euer Herz sagt das. Glaubt es, und euer ganzes Wesen ruht darin. Es ist beendet.

"Der Glaube kommt durch das Hören." JESUS sprach das Wort: "Er, der MEINE WORTE hört und an IHN glaubt, DER MICH gesandt hat, hat ewiges, niemals endendes, immer existierendes LEBEN." Ist es nicht wunderbar? "Immer existierendes LEBEN, und er wird niemals umkommen, sondern ist bereits schon vom Tode zum LEBEN übergegangen; ist von der Trennung weitergegangen bis hin zur ewigen Anwesenheit." Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

When you was an alien from God; you ceased from being an alien, now you’re a child. From death unto Life; from darkness unto day; from mortal to immortal; from corruption to incorruption; from weary unto joy; from death unto Life; and resting solely upon THUS SAITH THE LORD. Not upon feeling, mental emotion, theory; upon some unknown something that somebody has said to you, that has no basis; upon someone say, “Well, you come, join our church, it’ll be finished.” But, upon the Word of God, the human soul rests solidly. God said so. That settles it, makes it real.

Wenn du für GOTI' noch ein Fremder warst, dann hast du aufgehört, ein Fremder zu sein; jetzt bist du ein Kind. Vom Tod zum LEBEN; von der Dunkelheit zum Tag; von sterblich zu unsterblich; von der Vergänglichkeit zur Unvergänglichkeit; von Müdigkeit zur Freude; von Tod zu LEBEN; und du ruhst ausschließlich auf dem SO SPRICHT DER HERR. Nicht auf Gefühl, geistige Rührung, Theorie, auf irgendein unbekanntes Etwas, was irgend jemand zu dir gesagt hat, welches keine Grundlage hat; auf irgend jemanden, der sagt: "Nun, wenn du herkommst und unsere Gemeinde besuchst, dann wird es erledigt sein." Sondern auf dem WORT GOTTES ruht die Seele des Menschen gutfundiert. GOTT hat das so gesagt. Das legt die Sache fest, macht sie wahr.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now let’s go quickly to the second step. What makes these people go out on the ground and eat the manna, and then, before night come, many of them got hungry? And people go to the meeting, there is just many people who goes and turns the radio on and hears a good sermon, and rejoices. Many of them goes to church, and they hear a good sermon, and they go home and rejoice. But what is that thing, then, that comes in and takes It all away from you, the first little difficult that rises? Surely, if you’re hearing the Word, and your soul is rejoicing in the Word, it’s the Holy Spirit that you’re eating.

Laßt uns jetzt schnell zum zweiten Schritt übergehen. Was veranlaßt diese Menschen, hinauszugehen und das Manna auf dem Boden zu essen? Und dann wurden viele von ihnen vor dem Anbruch der Nacht hungrig. Es gehen Menschen zur Versammlung; und es gibt genauso viele Menschen, die hergehen und das Radio einschalten, um eine gute Predigt zu hören, und sich erfreuen. Viele von ihnen gehen zur Gemeinde, sie hören eine gute Predigt, gehen nach Hause und freuen sich. Aber was ist es denn, das hereinkommt und es alles von euch wegnimmt, etwa die erste kleine Schwierigkeit, die aufkommt? Gewiß, wenn du das WORT hörst, und deine Seele erfreut sich am WORT, dann ist es der HEILIGE GEIST, WELCHEN du ißt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

See, I believe that you believe unto everlasting Life. I believe that, that your acceptance of the Lord Jesus gives you everlasting, Eternal Life, when you believe It. Then, I believe, by one Spirit then you’re baptized into the Body of believers. We’re going to get to it in a few minutes, if God willing. You believe unto Life. He...

Paul said, passing through the upper coast of Ephesus, finding certain disciples, he said, “Have you received the Holy Spirit since you have believed?”

Seht, ich glaube, daß ihr an ewiges LEBEN glaubt. Ich glaube, daß eure Annahme des HERRN JESU euch immer währendes, ewiges LEBEN schenkt, wenn ihr ES glaubt. Dann glaube ich, seid ihr durch einen GEIST in den Leib von Gläubigen hinein getauft worden. So GOTT will, werden wir in ein paar Minuten dazu kommen. Ihr glaubt an LEBEN.

Er... Paulus sagte, als er die obere Küste von Ephesus passierte und bestimmte Jünger traf, er sagte: "Habt ihr den HEILIGEN GEIST empfangen, seit ihr gläubig geworden seid?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

See, your faith anchors you in Christ. That’s intellectual. You believe It, you accept It, you say that It’s right, you recognize It to be the Truth, and you’re a Christian. And you’ve got everlasting Life, by believing It. You’ve entered to God. You’re on the campground. Manna is a falling, and you’re eating It.

And did you notice? The strange thing, there was a mixed multitude eating the same manna. People who are sinners, who does not accept the Lord Jesus, can still enjoy the... seeing the moving of the miracle of God healing the sick, can rejoice in people doing right, can open their hearts and rejoice in a sermon that’s preached under the anointing. And that’s the same type of Manna that the Christian is eating. You see it?

Seht, euer Glaube verankert euch in CHRISTO. Das ist verstandesmäßig. Du glaubst ES, du nimmst ES an, du sagst, daß ES richtig ist, du erkennst ES als die WAHRHEIT an und du bist ein Christ. Und du hast immer währendes LEBEN, indem du ES glaubst. Du bist zu GOTT eingegangen. Du bist auf dem Zeltplatz. MANNA fällt herab, und du ißt ES.

Und habt ihr es bemerkt? Das Seltsame ist, das es dort eine gemischte Menschenmenge gab, welche dasselbe Manna aß. Menschen, welche Sünder sind und den HERRN JESUS nicht annehmen, können sich trotzdem erfreuen an... wenn sie die Bewegung des Wunderwerks GOTTES sehen, WELCHER die Kranken heut; sie können sich an Menschen erfreuen, die rechtschaffen sind; sie können ihre Herzen öffnen und sich über eine Predigt freuen, welche unter der Salbung gehalten wird. Und dieses ist dieselbe Art von MANNA, WELCHES der Christ zu sich nimmt. Erkennt ihr es?

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Then, you always remember my doctrine here at the tabernacle; you have to follow God in three’s, because He is perfected in it.

Now, we wonder why. And then we find out that this manna would vanish. It would come on the ground, then vanish. Then come again, and then vanish, every day; some of it, nine o’clock, they were gone.

I’ve met people who would stand in the church and just rejoice. And would see them go outside the church, and maybe Monday or Tuesday, one, just living un-behaving, -becoming to a Christian. And the man or woman, whoever it may be, would turn again and shake your hand, and say, “I don’t want to do those things.” You feel sorry for them.

Dann erinnert ihr euch immer an meine Lehre hier im Tabernakel: Ihr müßt GOTT in Dreien nachfolgen, weil ER darin vollkommen ist.

Nun, wir fragen uns weshalb. Und dann stellen wir fest, daß dieses Manna verschwand. Es fiel auf den Boden, und dann löste es sich in Luft auf. Dann kam es wieder, und dann verschwand es wieder, jeden Tag; einige davon - 9:00 Uhr, und da waren sie weg.

Ich bin Menschen begegnet, welche in der Gemeinde standen und einfach frohlockten. Und wenn du sie vielleicht am Montag oder Dienstag außerhalb der Gemeinde laufen sehen hast, dann führte der eine ein unanständiges, für einen Christen sich nicht geziemendes Leben. Und der Mann oder die Frau, wer es auch immer sein mag, drehte sich abermals um, reichte dir die Hand und sagte: "Ich will diese Dinge nicht tun." Sie tun dir leid.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

You’ve seen people accept Divine healing, and say, “Oh, yes, I see it. It’s in the Word. Oh, thank You, Lord. I believe it.” And they’ll go all right for a few days, and the first little storm strikes, back they go again. You’ve noticed it, and it’s true. And the people can’t help it. So what’s it all about? What causes these things to happen?

Du hast Menschen GÖTTLICHE Heilung annehmen und sagen sehen: "Oh, ja, ich sehe es. Es steht im WORT. Oh, ich danke DIR, HERR. Ich glaube daran." Und sie werden ein paar Tage lang korrekt laufen; und sobald sie der nächste kleine Sturm trifft, gehen sie schon wieder zurück. Ihr habt es beobachtet, und es ist wahr. Und die Menschen können es nicht ändern. Worum handelt es sich bei der ganzen Sache? Was verursacht, daß diese Dinge geschehen?

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now let’s notice. Now, we notice that this manna, when it fell, God sending it down, to provide life for the children of Israel in their journey.

Then God told Moses and Aaron to go make a great, golden pot, and to fill it full of... of manna and to put it in the Holy Place, or the Holiest of holy places, by the ark. This manna was to be set by the ark. And there it never failed. It never got old. It never lost its sweetness. It was always good inside there.

Laßt uns jetzt darauf achten. Nun, wir stellen fest, daß dieses Manna, als es fiel, von GOTT herab gesandt wurde, um für das Leben der Kinder Israel auf ihrer Reise zu sorgen. Danach gebot GOTT dem Moses und Aaron, hinzugehen und ein großes, goldenes Gefäß anzufertigen, es mit Manna aufzufüllen und es in die heilige Stätte zu stellen, oder in die heiligste der heiligen Stätten, neben der Stiftshütte. Dieses Manna sollte neben die Stiftshütte gestellt werden. Und dort verging es niemals. Es wurde niemals alt. Es verlor niemals seine Frische. Dort drinnen war es immer gut.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Did you ever meet a person that’s been in there, and has tasted, and living on this Manna? You can meet him on Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday, or Sunday; cloudy day, bright day, gloomy day; things going right, wrong; he is always sweet, always full of love; never to talk or do anything wrong. He is living under the glory of God. He never gets hungry. He never has to go to church to get built up. He... he is just always full of God.

Bist du jemals einer Person begegnet, welche dort drinnen gewesen ist, dieses MANNA geschmeckt hat und DAVON lebt? Du kannst ihm am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag oder Sonntag begegnen; an einem wolkigen Tag, strahlenden Tag, trüben Tag; wenn Dinge richtig oder verkehrt laufen, er ist immer lieblich, immer voller LIEBE, um niemals irgend etwas verkehrt zu erzählen oder zu tun. Er lebt unter der Herrlichkeit GOTTES. Er wird niemals hungrig. Er hat es niemals nötig, zur Gemeinde zu gehen, um aufgebaut zu werden. Er - er ist einfach immer voll von GOTT.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

People go to church, and they’ll shake your hand in church, and laugh and call you brother. Outside the church, they’d pull a little business deal that wouldn’t be just exactly straight, for personal gain. I don’t say them people are here in the tabernacle, but I say there is. There is things that people would do, and they get different. The least little thing will bring that old temper back again, that selfishness, open up an ear to hear gossip, or do something of that type. That person has never entered into this pot in here. They’re outside.

They’re truly eating the same kind of manna. They’ve been brought into the camp, and there is where, in the camp of the field, is where the people got the manna. And they’re in there. And that manna that they eat is the same manna this man eats here. They both have the same pastor. They both read the same Bible. But one constantly stays true and humble, and the other one has got his ups and downs, a going like this, in and out. Both of them eating the same manna, but one has entered in, and the other one is still out. Both of them are believers unto Eternal Life. But one is baptized with the Holy Spirit, in the Kingdom of God; and the other one is outside, eating the same manna.

Menschen gehen zur Gemeinde, und sie werden dir in der Gemeinde die Hand schütteln, lachen und dich Bruder nennen. Außerhalb der Gemeinde werden sie ein kleines Geschäftsabkommen treffen, das nicht so ganz 'sauber' ist - um des eigenen Gewinns willen. Ich sage nicht, daß diese Leute hier im Tabernakel sind, aber ich sage, daß es sie gibt. Es gibt Dinge, die Menschen tun würden, und sie werden anders. Die geringste, kleine Sache wird diese alte Veranlagung wieder zurückbringen (diesen Egoismus), ein Ohr öffnen. um Klatsch zu hören, oder irgend etwas in der Art tun. Diese Person ist noch niemals in dieses Gefäß hier drinnen eingegangen.

Sie sind draußen. Sie essen wirklich dieselbe Art von Manna. Sie sind ins Lager hinein gebracht worden, und dort ist es (im Feldlager), wo die Menschen das Manna bekamen. Und sie sind dort drin. Und das Manna, welches sie essen, ist dasselbe Manna, das dieser Mann hier ißt. Sie haben beide denselben Pastor. Sie lesen beide dieselbe BIBEL. Aber der eine bleibt ständig wahrhaftig und demütig, und der andere hat seine Hochs und Tiefs, geht ungefähr so, rein und raus. Sie essen beide dasselbe MANNA, aber der eine ist hineingegangen, und der andere ist noch immer draußen. Sie sind beide Gläubige an das EWIGE LEBEN. Aber der eine ist getauft mit dem HEILIGEN GEIST, im Königreich GOTTES; und der andere ist draußen und ißt dasselbe MANNA.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And the people has been telling us, that, “You have to shout, to get in here. You have to speak with tongues, to get in here. You have to do all these things.” But we find out that those things don’t work.

I’ve seen people that shout, that wasn’t... I don’t hardly think... I have no way of judging; I shouldn’t. I’ve seen people that shouted, that lived any kind of a life. I’ve seen people dance in the Spirit, up-and-down the hall, and come back out and living horrible. I’ve seen both men and women do that. I’ve seen men and women dance in the Spirit, and speak with tongues, and shout, that had a temper like I don’t know what. There is something wrong. And yet, they enjoy the blessings of God. They believe in it. They have faith in it. But it’s only in this outer court. It never has come to the inner court. They’ve never got from here, down here.

Und die Menschen haben uns erzählt, daß... "Du mußt jauchzen, um hier hereinzukommen. Du mußt in Zungen sprechen, um hier hereinzukommen. Du mußt alle diese Dinge tun." Aber wir stellen fest, daß diese Dinge nicht funktionieren.

Ich habe Menschen gesehen, die jauchzen, und sie waren nicht... ich denke kaum... ich habe keine Möglichkeit zu urteilen: ich sollte es nicht tun. Ich habe Menschen gesehen, die jauchzten und jede Art von Leben führten. Ich habe Menschen im GEISTE den Flur entlang tanzen sehen; sie kamen wieder heraus und führten ein grausames Leben. Ich habe sie es beide tun sehen, Männer und Frauen. Ich habe Männer und Frauen im GEISTE tanzen, in Zungen sprechen und jauchzen sehen, welche eine Veranlagung hatten wie - ich weiß nicht was.

Da ist irgend etwas verkehrt. Und trotzdem erfreuen sie sich an den Segnungen GOTTES. Sie glauben daran. Sie haben Vertrauen darin. Aber es ist nur in diesem Vorhof. Es ist noch nie in diesen inneren Hof vorgedrungen. Sie haben es noch nie von hier bekommen, von hier unten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

That’s what’s the matter with the... the... the churches today.

I hope you can see it! Oh, my! When I can see a preview of it, it makes me rejoice, seeing that our anchor holds within the veil. The Bible said, “He that overcometh will I give a white stone, and a new name that no one knows but He Himself.” Don’t make any difference what people say. You know yourself when you’ve been brought into the inner veil. No one could tell you any different. Not because you’ve joined church, because you’ve did this or that; but Something just tells you. You got a stone that’s in the heart; not a hard stone; a soft one. This stone makes your heart soft instead of hard.

Das ist es, was mit den - mit den Gemeinden heute los ist. Ich hoffe, ihr könnt es sehen! Oh! Wenn ich eine Vorschau davon sehen kann, dann läßt es mich frohlocken, da ich sehe, daß unser Anker im Vorhang festhält.

Die BIBEL sagt: "Wer überwindet, dem will ICH geben einen weißen Stein und einen neuen Namen, welchen niemand kennt, außer er selbst."

Es macht nichts aus, was die Menschen sagen. Du weißt es selbst, wenn du in den inneren Vorhang gebracht worden bist. Niemand könnte dir irgend etwas anderes erzählen. Nicht weil du der Gemeinde beigetreten bist, weil du dieses oder jenes getan hast; sondern ETWAS sagt es dir einfach. Du hast einen Stein, welcher sich im Herzen befindet, keinen harten Stein, sondern einen sanften. Dieser Stein macht dein Herz sanft anstatt hart.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

In Ezekiel, in the old times, when the laws were put into the tabernacle, in the ark, the laws of God, Ezekiel spoke of another kind.

Now, the people, there’s two classes of people today, them same classes, that’s trying to do something to save themselves. Each one says, “I’ll go to church every Sunday.” That’s very good. “I want to be religious.” That’s very good. That’s still under the law. But when the other, by going to church and being good, is not something that you do yourself; it’s something in you, doing it for you, the Holy Spirit in your heart.

In Hesekiel, in den alten Zeiten, als die Gesetze (die Gesetze GOTTES) in den Tempel gelegt wurden, in die Stiftshütte, da sprach Hesekiel von einer anderen Art. Nun, die Menschen - es gibt heute zwei Gruppen von Menschen, dieselben Gruppen, die etwas zu tun versuchen, um sich zu retten. Ein jeder sagt: "Ich werde jeden Sonntag zur Gemeinde gehen." Das ist sehr gut. "Ich will religiös sein." Das ist ausgezeichnet. Das ist noch immer unter dem Gesetz. Aber wenn der andere, indem er zur Gemeinde geht und gewissenhaft ist - es ist nicht etwas, das du von dir aus tust; es ist ETWAS in dir, DAS dies für dich tut, der HEILIGE GEIST in deinem Herzen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, notice in this inner court. These people that live inside here, seem to have always fed up, always feeling good. Ezekiel said, “I will write my laws, anew, and put it in their heart.” Where, the law used to be on stones in the ark, and the ark represents the heart, then, “I will put my new law in their heart, in the ark.”

The heart is the abode of God. And in the Old Testament, God dwelt in His glory, over the ark. Heart is the ark. God dwells not in the head; in the heart! God is not known by theology. God is not known by mental conceptions, God is known by an old-fashion, sanctified, born-again experience that’s in the human heart.

Nun, beachtet, in diesem inneren Hof scheinen diese Menschen, die hier drinnen leben, immer gut genährt zu sein, sich immer gut zu fühlen. Hesekiel sprach: "ICH will MEINE Gesetze von neuem schreiben und sie in ihr Herz hinein legen." Wobei sich das Gesetz in der Stiftshütte immer auf Steinen befand, und die Stiftshütte stellt das Herz dar, und dann: "ICH will MEIN neues Gesetz in ihr Herz legen," in die Stiftshütte.

Das Herz ist der Wohnort GOTTES. Und im Alten Testament wohnte GOTT in SEINER Herrlichkeit über der Stiftshütte. Das Herz ist die Stiftshütte. GOTT wohnt nicht im Kopfe; im Herzen! Man lernt GOTT nicht durch Theologie kennen. Man lernt GOTT nicht durch gedankliche Vorstellungen kennen; du lernst GOTT durch ein altmodisches, geheiligtes und wiedergeborenes Erlebnis kennen, welches sich im menschlichen Herzen befindet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Yet, men and women live a good life and love God, by mental conception. But the real hiding place is in the heart, hid with Christ.

And when Christ, the Holy Spirit, comes into your heart, He is in you with your temperament, and He is living His Own Life through His Own will, through you. Hallelujah! I know that sounds awful, but it’s right. Christ; so yielded you are, that Christ speaks the kind of words He would speak. He thinks the kind of thoughts He would think, through you. He does the kind of works He would do, through you. You are yielded and resting. What a beautiful picture of a consecrated Christian, yielded, God is working through.

Dennoch führen Männer und Frauen ein gutes Leben und lieben GOTT durch eine gedankliche Vorstellung. Aber das wirkliche Versteck befindet sich im Herzen, bei CHRISTUS verborgen. Und wenn CHRISTUS, der HEILIGE GEIST, in dein Herz hereinkommt. dann ist ER in dir bei deinem Temperament, und ER lebt SEIN eigenes LEBEN nach SEINEM eigenen Willen durch dich aus. Halleluja!

Ich weiß, daß sich das furchtbar anhört, aber es stimmt. CHRISTUS... Du bist so ergeben, daß CHRISTUS solche Worte spricht, die ER sprechen würde. ER denkt die Art von Gedanken, die ER hätte, durch dich. ER tut solche Werke, welche ER täte, durch dich. Du hast dich hingegeben und ruhst aus.

Welch ein wunderbares Bild eines geweihten, ergebenen Christen, durch welchen GOTT wirkt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Paul said, “To me to live is Christ, and to die is gain.” Not me that liveth anymore, but Christ that liveth in me. Christ living in the individual so surrendered, when Christ speaks through the lips, and thinks through the mind, sees through the eye, acts through the temperament, hallelujah, then the things of the world has passed away. How can it be anything but sweet and pleasant all the time? Christ has got control. Amen. Do you see it? That’s what it is. It’s Christ in you. Christ in you!

Paulus sagte: "Denn CHRISTUS ist mein Leben, und Sterben ist mein Gewinn." Ich bin es nicht mehr, der lebt, sondern es ist CHRISTUS, WELCHER in mir lebt. CHRISTUS lebt in dem so übergebenen Individuum. Wenn CHRISTUS durch die Lippen spricht, durch die Gedanken denkt, durch das Auge hindurch schaut und durch das Temperament agiert, halleluja,

dann sind die Dinge der Welt gewichen. Wie kann es irgend etwas anderes sein als die ganze Zeit hindurch lieblich und freundlich? CHRISTUS hat die Kontrolle übernommen. Amen. Seht ihr es? Das ist es, was es ist. Es ist CHRISTUS in euch. CHRISTUS in euch!

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

You say, “Well, you see, I believe that to be the truth, Brother Branham.” That’s right, it’s in here.

But it has come here. If it is, then your whole makeup is Christ. Your attitude, your desire, your appetite, your everything is Christ; yielded, resting, everything perfect. No matter how dull it looks, or how black it looks, still it’s the same. Christ is in you.

Du sagst: "Nun, du siehst ja, ich glaube, daß dies die Wahrheit ist, Bruder Branham." Das stimmt, es ist hier drin. Aber es muß hierher kommen. Wenn es das ist, dann ist deine ganze Aufmachung CHRISTUS. Deine Einstellung, dein Verlangen, deine Lust und dein Alles ist CHRISTUS. Du hast dich hingegeben und ruhst dich aus, und alles ist perfekt. Es macht nichts aus, wie trübe es aussieht, oder wie finster es aussieht, es ist noch immer dasselbe. CHRISTUS ist in dir.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

He speaks to the sinner, in the voice that He would speak to him in. He speaks to the prostitute, in the voice that He would speak to them in. He thinks through your mind, the very thoughts that He speaks through your heart, the very way that He would if He was here on earth. And you are no more your own, but you’re surrendered.

ER spricht zum Sünder mit der STIMME, mit DER ER zu ihm sprechen würde. ER spricht zu der Prostituierten mit der STIMME, mit DER ER zu ihnen sprechen wurde. ER denkt durch deinen Verstand dieselben Gedanken, welche ER durch dein Herz spricht - auf dieselbe Weise, wie ER es täte, wenn ER hier auf Erden wäre. Und du bist nicht mehr dein Eigentum, sondern du bist übergeben worden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Into this Holy Place, Aaron went, once a year. The congregation watched him. He was dressed right. He had to be anointed right. He had to walk right. Blessed be the Lord! Dressed right, walked right, anointed right. He had bell and a pomegranate on his garment. And as he walked, they played, “Holy, holy, holy, unto the Lord.”

He taken before him, a charger of blood, the blood of the lamb, the blood of the atonement. And he was anointed with the Rose of Sharon, and anointing run off his beard, plumb to the hems of his skirt. And he was walking into the inner court, in the Presence of God. And when he went behind there, the veil fell behind him, and he was shut out. He was hid from the outer world. Praise be to God.

An diesen heiligen Ort ging Aaron einmal im Jahr. Die Versammlung beobachtete ihn. Er war richtig gekleidet. Er mußte richtig gesalbt sein. Er mußte richtig wandeln. Gelobt sei der HERR! Richtig gekleidet, wandelte richtig und richtig gesalbt. Er hatte Schellen und einen Granatapfel an seinem Gewand. Und während er ging, spielten sie: "Heilig, heilig, heilig dem HERRN!"

Er trug vor sich das geforderte Blut, das Blut des Lammes, das Blut des Sühneopfers. Und er war gesalbt mit der Rose von Saron, und Salböl lief von seinem Bart direkt herunter zu den Säumen seines Rockes. Und er ging in den inneren Hof hinein, in die Gegenwart GOTTES. Und wenn er dort hineinging, dann fiel hinter ihm der Vorhang, und er war den Blicken entzogen. Er war vor der Außenwelt verborgen. Preis sei GOTT. Es gibt ein Versteck, einen Aufenthaltsort,

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

There is a hiding place, abiding place, that we can walk in the Presence of God and be hid from the things of this world. You don’t hear them no more. It’s soundproof. Hallelujah! Soundproof. The world is on the outside, gasping and looking. But you’re on the inside, in the Presence of the Eternal, everlasting God.

Eating from this manna that will last for spans of years, hundreds of years; it never contaminated, neither did it give out.

And a man that once walks into God, and the veil drops behind him, shutting off the things of the world, he’s in the Presence of God, eating the Manna.

No wonder, twelve o’clock, nine o’clock, late, or anything, he is living in the Presence of the King. Amen. No wonder every day is fine for him, he knows where he is at. He has found the secret place. He has went behind the veil. The doors is closed behind him. He don’t see nothing of the world. Them doors was made soundproof by sheepskin and goatskin. And this is made soundproof by the baptism of the Holy Spirit that hides a man in Christ, and there he becomes a new creature. And he walks daily before Him, in this manner.

wo wir in der Gegenwart GOTFES wandeln und vor den Dingen dieser Welt verborgen sein können. Du hörst sie nicht mehr. Er ist schalldicht. Halleluja! Schalldicht! Die Welt befindet sich an der Außenseite, keucht und glotzt. Aber du bist an der Innenseite, in der Gegenwart des ewigen, unendlichen GOTTES. Von diesem Manna zu essen, das wird für Zeitspannen von Jahren bestehen, Hunderte von Jähren; es wurde niemals schlecht, noch erschöpfte es sich.

Und ein Mensch, der einmal in GOTT hineingeht (der Vorhang fällt hinter ihm und sperrt die Dinge der Welt ab), er befindet sich in der Gegenwart GOTTES und ißt das MANNA.

Kein Wunder, 12:00 Uhr, 9:00 Uhr, spät oder irgend etwas, er lebt in der Gegenwart des KÖNIGS. Amen. Kein Wunder, daß für ihn jeder Tag gut ist; er weiß, wo er sich befindet. Er hat den Geheimort entdeckt. Er ist hinter den Vorhang gegangen. Die Tür ist hinter ihm geschlossen; er sieht nichts von der Welt. Diese Türen wurden mit Schaf- und Ziegenfellen schalldicht gemacht. Und diese ist mit der Taufe des HEILIGEN GEISTES schalldicht gemacht worden, welche einen Menschen in CHRISTO versteckt; und dort wird er ein neues Geschöpf. Und auf diese Weise wandelt er täglich vor IHM.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

What a beautiful picture of the believer in the Presence of God! All things are His then. All things was given to Christ. All that God was, He poured into Christ; all Christ was, poured into the Church. “That day you’ll know that I’m in the Father, and the Father in Me, and I in you.” Oh, the privilege that the believer has, if they only could accept it!

You say, “Brother Branham, you’ve got a picture here under consideration, but how do we get to it?” That’s the next thing. “How do we get into there, Brother Branham?”

Here is the way they come, in the pattern. “Oh, I’m a Christian, Brother Branham. I have been saved. I been baptized. I enjoy the blessings of God.” You’re in the outer courts. But, today, “I... I have my ups and downs, my wearies, my toss, my troubles. I wish I could live a victorious life.” Well, you’ve got to get out of the court. You’ve got to come in.

Welch ein wunderschönes Bild vom Gläubigen in der Gegenwart GOTFES! Alle Dinge sind dann SEINE. Alle Dinge wurden CHRISTO übergeben. Alles, was GOTT war, goß er in CHRISTUM hinein; alles, was CHRISTUS war, goß ER in die Gemeinde hinein. "An dem Tag werdet ihr wissen, daß ICH im VATER bin, und der VATER ist in MIR, und ICH bin in euch." Oh, das Vorrecht, welches der Gläubige doch hat, wenn sie es nur annehmen könnten!

Du sagst: "Bruder Branham, du hast hier ein Bild in Betracht gezogen, aber wie gelangen wir dort hin?"

Das ist das nächste.

"Wie gelangen wir dort hinein, Bruder Branham?"

Hier ist die Art und Weise, wie sie kommen, in einem Muster:

"Oh, ich bin ein Christ, Bruder Branham. Ich bin gerettet. Ich bin getauft. Ich erfreue mich an den Segnungen GOTTES."

Du befindest dich im Vorhof!

"Aber heute habe ich meine Hochs und Tiefs, meine Ermüdungserscheinungen, mein Hin- und Herschleudern, meine Schwierigkeiten. Ich wünschte, ich könnte ein triumphierendes Leben führen."

Gut, dann mußt du aus dem Hof herauskommen. Du mußt hereinkommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Now, what was the first thing? The courts represented justification. Outside, there, was where the people come in, all Israel. No other but a circumcised Israelite could come into those courts; they would defile it. You remember when they... Paul brought Timothy to the Temple; and said, “They polluted this holy place, by bringing a Gentile in”? In the courts they must be absolutely justified people, regenerated men and women who has accepted God, and got Eternal Life dwelling in them. They must be that to be in the court.

Then they come to the first altar, and the first altar is where they burnt the sacrifice, and where the Lord met them there in forgiveness of sins, and cleansed them from all their unrighteousness. And the burning altar, the brazen altar, burnt the beast and the blood from the beast. That was the second court.

Nun, was war das erste? Die Höfe stellten die Rechtfertigung dar. Dort draußen war es, wo das Volk hereinkam, ganz Israel. Kein anderer als ein beschnittener Israelit konnte in diese Höfe hereinkommen, sie hätten sie verunreinigt. Erinnert ihr euch daran, als sie... Paulus Timotheus zum Tempel brachte und sagte: "Sie haben diesen heiligen Ort verschmutzt, indem sie einen Heiden hinein gebracht haben."? In den Höfen mußten sie absolut gerechtfertigte Menschen sein, wiedergeborene Männer und Frauen, welche GOTT angenommen und ewiges LEBEN in sich wohnen hatten. Dies müssen sie sein, um im Hof zu sein.

Danach kamen sie zum ersten Altar; und der erste Altar ist es, wo sie das Opfer verbrannten und wo ihnen der HERR in Vergebung der Sünden begegnete und sie von all ihrer Ungerechtigkeit reinigte. Und auf dem Brandaltar, auf dem ehernen Altar, da verbrannten sie das Tier und das Blut des Tieres. Das war der zweite Hof.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

And now, after they left that second court, sanctification, they entered into this consecrated life, entered into the Presence of God. And while they were in there, there is where they had all these glorious things. Here is a very beautiful type. That in there, anything dead come in, lived again.

Did you ever think of that? They took Aaron’s rod, and laid Aaron’s rod in the Presence of this Holy Place. And when they did, in one night’s time it budded, blossomed, and yielded almonds, in one night’s time. Think of it, in the Presence of God! This old dead rod, laying there in the Presence of God, budded, blossomed, and yielded almonds, in one night. What was it, then? What kind of rod was it? It was an almond tree, rod. That’s where he had taken it from. The stick was off of an almond tree.

And you are a stick, sometime. And your... You was taken off the branch of humanity, which was God’s created son in the beginning. You may be fallen, dead, alienated from God, but by that, in creation, you were created to be a son of God. You may bounce around, be respected and honored out here in the court. But if you ever get into that glorious place, and hid away with God, you will yield what you’re supposed to do.

Und nun, nachdem sie diesen zweiten Hof verließen, die Heiligung, da traten sie in dieses geweihte Leben ein, sie traten in die Gegenwart GOTTES ein. Und während sie dort drin waren... dort ist es, wo sie all diese herrlichen Dinge hatten (hier ist ein sehr schönes Muster), so daß alles Tote, was dort hereinkam, wieder lebte. Habt ihr jemals darüber nachgedacht? Sie nahmen Aarons Stock und legten ihn in die Gegenwart dieses heiligen Ortes. Und als sie das taten, da sproßte er über Nacht, blühte auf und brachte Mandeln hervor - innerhalb von einer Nacht. Denkt nur darüber nach, in der Gegenwart GOTTES! Dieser alte, abgestorbene Stock lag dort in der Gegenwart GOTTES, sproßte, blühte auf und brachte Mandeln hervor, in einer Nacht. Was war es dann? Was für ein Stock war es? Es war ein Stock eines Mandelbaumes. Das ist es, woher er ihn genommen hatte. Der Stock war von einem Mandelbaum. Und du bist manchmal auch ein Stock. Und dein... Du wurdest vom Ast der Menschheit abgebrochen, welcher GOTTES geschaffener Sohn am Anfang war. Es mag sein, daß du gefallen bist, abgestorben, von GOTT entfremdet; aber dabei (in der Schöpfung) wurdest du geschaffen, um ein Sohn GOTTES zu sein. Es mag sein, daß du herum springst und hier draußen im Hof respektiert und geachtet wirst. Aber wenn du jemals in diesen herrlichen Ort hinein gelangst und bei GOTT verborgen bist, dann wirst du das hervorbringen, was du hervorbringen sollst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Take a dead sinner, alienated from God, without hope, without Christ, and put him in the Presence of God, in this great glorious tabernacle. In there, he will yield forth fruit of the Holy Spirit: love, joy, peace, longsuffering.

The dead rod budded. ’Fore it budded, it had to have refreshment, had to be refreshed. Then, after it was refreshed, it, well, it had to have... It brought forth an odor, a perfume, the blossom. Then, the next thing it brought forth was fruit.

And every Christian comes the same way, when he comes into the Presence of God. First, he has to be refreshed. The Holy Spirit has to take a hold of a man and renew him and make him another person. The Holy Ghost comes in, just in the refreshment.

Nimm dir einen toten Sünder, von GOTT entfremdet, ohne Hoffnung, ohne CHRISTUS, und stelle ihn in die Gegenwart GOTTES, in diesen gewaltigen, herrlichen Tempel. Dort drin wird er die Früchte des HEILIGEN GEISTES hervorbringen: Liebe, Freude, Friede, Langmut...

Der tote Stock sproßte. Bevor er sproßte, mußte er eine Erfrischung haben, er mußte erneuert werden. Nachdem er dann erneuert worden war, nun, da mußte er... da brachte er einen Wohlgeruch, einen Duft hervor, die Blüte. Das nächste, was er dann hervorbrachte, war die Frucht.

Und jeder Christ kommt auf demselben Weg, wenn er in die Gegenwart GOTTES kommt. Zuerst muß er erneuert werden. Der HEILIGE GEIST muß einen Menschen zu fassen bekommen, ihn erneuern und ihn zu einer anderen Person umgestalten.

Der HEILIGE GEIST kommt nur bei der Erneuerung herein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

The Holy Ghost comes in the quiet of the hour.

You know, when you go out of a morning, real early, when the dew is on the ground. The dew falls just before daylight, usually, sometime in the night, after the hustle and bustle of the world is gone to bed, after everything is asleep. Did you ever go out early of a morning? And you go out early, and you see how everything is so fresh, just real fresh, early of a morning. Why? The old earth has been hid away for a while, and it’s refreshed.

And did you ever come in the presence of a man or a women who had hid themselves away from the world? It’s a refreshening, to talk to them. They refresh theirself. They begin to come to life.

Der HEILIGE GEIST kommt in der Stille der Stunde. Ihr wißt, wenn ihr an einem Morgen ganz früh hinausgeht, und der Tau liegt auf dem Boden. Der Tau fällt gewöhnlich kurz vor Sonnenaufgang, irgendwann in der Nacht, nachdem das Gehetze und das Gewühl der Welt zu Bett gegangen ist, nachdem alles eingeschlafen ist. Seid ihr jemals an einem Morgen früh rausgegangen? Du gehst früh hinaus und siehst, wie alles so frisch ist, einfach so richtig frisch, so früh morgens. Wieso? Die alte Erde ist für einen Augenblick verborgen gewesen, und sie ist erneuert worden.

Und bist du jemals in die Gegenwart eines Mannes oder einer Frau getreten, die sich von der Welt verborgen hatten? Es ist erfrischend, mit ihnen zu sprechen. Sie erneuern sich selbst. Sie fangen an, zum Leben zu kommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Did you ever go into the rose garden, early of a morning, or up-and-down the highways here, real early, when the dew is on the ground, and, oh, that odor of the honeysuckles, and so forth, the locust blossoms? Did you ever?

Just like a Christian, who has hid himself away with God, in the stillness of the night, of somewhere, and come forth the next day with a freshness, an odorous life, a pleasant place to be, somebody you like to talk to, somebody that can encourage you, somebody you got confidence in. Your neighbor over there, how you love to talk with her. See, that’s refreshment, the odor.

And the next thing, it yields fruit. And everywhere the Holy Spirit come, It always plants the seed of God and yields fruit.

Bist du jemals früh an einem Morgen in den Rosengarten gegangen, oder die Hauptstraßen hier entlang; ganz früh, wenn der Tau auf dem Boden liegt? Und, oh, dieser Duft der Geißblätter uns so weiter, die Johannisbrot-Blüten! Hast du das einmal getan? Genauso wie ein Christ, welcher sich von irgendwo her in der Stille der Nacht bei GOTT verborgen hat und am nächsten Tag mit einer Frische, einem duftenden Leben hervorkommt; ein angenehmer Ort, um sich dort aufzuhalten; jemand, mit dem du dich gerne unterhältst; jemand, der dich ermutigen kann; jemand, zu dem du Vertrauen hast.

Deine Nachbarin dort drüben, wie sehr du es liebst, dich mit ihr zu unterhalten. Seht, das ist Erfrischung, der Duft. Und das nächste ist, daß es Frucht hervorbringt. Und überall, wohin der HEILIGE GEIST kommt, da pflanzt ER immer den Samen GOTTES und bringt Frucht hervor.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MicFri
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: FriRös

Another great thing of entering into this place, is a place where you can have confidence. You can believe.

Here is a woman laying here, stretched on a stretcher this morning, in a serious condition. Well, if God doesn’t touch here, she’ll die. She is aged. She’s an old mother, gray hair, wearing glasses, very godly-looking person. [Blank spot on tape.] I shook her hand and talked to her a few words, a few moments ago, when I come in. Now, she is laying here. Perhaps her doctor has done all he knows how to do, but he can’t do no more. And she has fallen, and her ankle and ribs, and so forth, and a complication of things, she told me, which is wrong with her, and things that she didn’t know also. But there she laid, in that kind of a state.

Well, being in that kind of a condition, and tore up like that, now what can we do for her? Is to bring her in the blessed Presence of the all-sufficient refreshening Holy Ghost, that can take the staleness away from her. As the doctor, though good as he can be, trying to put her that maybe, “There’s nothing more I can do.” But we lift her into this place.