Lasst uns Gott sehen

LET US SEE GOD

So 29.11.1959, nachmittags, Santa Clara County Fairgrounds
San Jose, California, USA
Herkunft der Übersetzung: Voice Of God Recordings
(Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh)
PDF-Download
(Druckereinstellung für Broschürendruck:
"beidseitig drucken" und "auf kurzer Seite wenden")
Übersetzung anzeigen von:

Be seated. I'm sorry to have done that, Brother Borders, but there was a emergency case right out there, was dying with cancer, and I just had to get to it. Just... I know you'll excuse me for that. So it's all right. I hated to be late. I'd been waiting for just a little bit, and meeting some friends, and then I come in to this case just brought in, very, very bad, so I had to get to it right quick.

Nehmt Platz. Es tut mir Leid, Bruder Borders, dass ich das tun musste, aber es gab gerade dort draußen einen Notfall, der mit Krebs im Sterben lag und ich musste einfach hinzueilen. Nur... Ich weiß, du wirst mir deswegen verzeihen. So ist es in Ordnung. Ich mag es nicht, zu spät zu sein. Ich wartete nur ein wenig und traf mich mit einigen Freunden und dann kam ich zu diesem Fall, der gerade hereingebracht worden war, sehr, sehr schlecht, so musste ich sofort dorthin eilen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I just don't know how to start this afternoon. I was thinking on the road over here, "What could I say to a--an audience of people like this?" This has been a red-letter meeting to me. And I'm not saying that just because that I'm before you. I'm saying it because it comes from my heart. And I want each of these ministers to know that I deem this one of my greatest meetings that I've ever had. That's right. Because of your fine cooperation is the outstanding of it. I've seen times that when there were... I've had more in audience, greater attendance, but I've never seen a meeting I ever had in my life as any sweeter fellowship than what I've had among you brethren. God bless you. I trust that your churches will grow and extend and... until there will be no end to it. I pray that God will keep you in the ministry until He comes. This is my sincere prayer for you. And I--I been even when I've had more ministers in cooperation, like sometimes in Africa, India, like that, when we'd have several hundred on a board. But never such a time as, seemingly, behind me, one heart, one accord. That's really wonderful. I appreciate this, brothers. And I certainly... Anything that I could ever do for you, just remember, I'm your brother. The nights don't get too dark; the rain won't fall too hard. See? I'll do anything that I can to help you further this great Gospel or do something for you. God ever be with you.

Ich weiß nicht, wie ich an diesem Nachmittag beginnen soll. Ich dachte auf dem Weg hierher: „Was kann ich einer—einer Zuhörerschaft, wie dieser hier sagen?“ Dies war eine besondere Versammlung für mich. Und ich sage das nicht, nur weil ich vor euch stehe. Ich sage es, weil es aus meinem Herzen kommt. Und ich möchte, dass jeder dieser Prediger weiß, dass ich diese für eine meiner größten Versammlungen halte, die ich je gehabt habe. Das stimmt. Wegen eurer netten Kooperation ist sie ganz hervorragend. Ich habe Zeiten gesehen, als dort... Ich hatte eine größere Zuhörerschaft, größere Anwesenheit, aber ich habe noch nie in meinem Leben so eine Versammlung gesehen, irgendeine lieblichere Gemeinschaft, als die, die ich unter euch Brüdern hatte. Gott segne euch. Ich vertraue darauf, dass eure Gemeinden wachsen werden und sich ausbreiten, bis es nicht mehr aufhört. Ich bete, dass euch Gott im Dienst hält, bis Er kommt. Dies ist mein aufrichtiges Gebet für euch. Und ich—ich war sogar, als ich mehr Prediger in der Kooperation hatte, wie manchmal in Afrika, Indien, und so, wenn wir einige hunderte in einem Komitee hatten. Aber niemals solch eine Zeit, anscheinend, alle hinter mir, ein Herz und einmütig. Das ist wirklich wunderbar. Ich schätze dies, Brüder. Und ich, gewiss, irgendetwas, das ich jemals für euch tun kann, denkt nur daran, ich bin euer Bruder. Die Nächte sind nicht zu dunkel, der Regen kann nicht stark genug regnen, seht, ich würde alles tun, was ich kann, um euch zu helfen, dieses große Evangelium voranzubringen oder etwas für euch zu tun. Gott sei immer mit euch!

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I want to also say to my little brother here, Roy Borders; I've just knowed Brother Borders for a short time. I've always wanted to find someone who would set up meetings for me. Brother Roy seemed to hit just the spot. He's not a minister. He's a businessman. I've let him set up two or three meetings just to see what he would do, and this is the outcome: one accord. And usually if a minister comes to set up meetings for you, well, there's always a minister has something another, and he's got a doctrine, or--or something another that--that he wants to present. And he get amongst a bunch of ministers and he presents a doctrine, then--then you're in trouble. See? So it's better for a man not a minister.

By the way, coming in, someone asked me, said, "Brother Branham, are you Jesus Only, you belong to Jesus Only?"

I said, "Absolutely no."

And said, "Somebody said you didn't believe in speaking in tongues."

I said, "They don't know me very well; that's all. Certainly, I do."

Ich möchte auch noch zu meinem kleinen Bruder hier sprechen, Roy Borders, ich habe Bruder Borders erst seit einer kurzen Zeit gekannt. Ich wollte immer jemand finden, der für mich Versammlungen arrangieren würde. Bruder Roy passt anscheinend genau auf den Platz. Er ist kein Prediger. Er ist ein Geschäftsmann. Ich habe ihn zwei oder drei Versammlungen arrangieren lassen, um einfach zu sehen, was er tun würde und dies ist das Ergebnis: Einmütigkeit. Und gewöhnlich ist es, wenn ein Prediger kommt, um für dich Versammlungen zu arrangieren, nun gut, es gibt immer einen Prediger, der etwas anderes hat, und er hat eine Lehre oder—oder etwas anderes, das—das er präsentieren möchte. Und er kommt in eine Gruppe Prediger hinein und er präsentiert eine Lehre, dann—dann bist du in Schwierigkeiten. Seht? So ist es leichter für einen Mann, als für einen Prediger.

Nebenbei bemerkt, als ich herein kam, fragte mich jemand, sagte: „Bruder Branham, sind Sie Jesus Only, gehören Sie Jesus Only an?“

Ich sagte: „Absolut nicht.“

Und sagte: „Jemand sagte, Sie glauben nicht an Zungenreden?“

Ich sagte: „Sie kennen mich nicht sehr gut, das ist alles. Gewiss tue ich das.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, and Brother Borders is a--certainly a Christian gentleman, done a real good job. And I certainly thank Brother Borders from right here. He's had a lot of sorrow, a lot of trouble, but he has--he's done a good job. God bless Brother Borders, is my sincere prayer.

Brother Wagner, I think he's kind of a chairman; I believe. He's one I've been meeting always of the committee, a wonderful job, just like he did the other time: fine. He invited me out home to be with him, set in his home. I sure wanted to do that so bad; I could just almost feel it. I had to turn it down because I thought maybe, with this wonderful fellowship, I'd like to come to each one of your homes (See?), like to see each one of you. And I--I respected your feelings, and I'm sure Brother Wagner understood just how it was. You see? That I... If I'd go to Brother Wagner's, I'd want to go to each one of you like that. If I don't get to do this, Brother Wagner, someday on the other side, just on the other side, I want a thousand years apiece with each one of you. So we'll just have a wonderful time over there.

Nun, und Bruder Borders ist sicherlich ein Christlicher Gentleman, hat einen wirklich guten Job getan. Und gewiss bedanke ich mich bei Bruder Borders, dass er mich eingeladen hat. Er hatte eine Menge Sorgen, eine Menge Schwierigkeiten, aber er hat—er hat einen großartigen Job gemacht. Gott segne Bruder Borders, ist mein aufrichtiges Gebet.

Bruder Wagner, ich denke, er ist eine Art Vorsitzender. Ich glaube. Er ist jemand vom Komitee, den ich immer treffe. Ein wunderbarer Job, genauso wie er ihn neulich getan hat, ausgezeichnet. Er lud mich nach Hause ein, um mit ihm dort zu sein, in seinem Haus zu sitzen. Sicherlich wollte ich das sehr gerne tun, ich konnte es fast schon spüren. Ich musste es ablehnen, denn ich dachte, vielleicht, mit dieser wundervollen Gemeinschaft, würde ich gerne in das Zuhause von jedem Einzelnen kommen können, seht, würde gerne jeden Einzelnen von euch sehen. Und ich—ich respektierte euer Gefühl und ich bin mir sicher, Bruder Wagner verstand einfach, wie es so war, seht ihr. Dass ich... wenn ich zu Bruder Wagner gehen würde, dann würde ich gerne zu jedem Einzelnen von euch genauso hingehen. Wenn ich nicht dazu komme, dies zu tun, Bruder Wagner, eines Tages auf der anderen Seite, bloß auf der anderen Seite, möchte ich tausend Jahre für jede Person haben, mit jedem Einzelnen von euch. So werden wir einfach eine wunderbare Zeit Dort drüben haben!

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Brother Toy, he's certainly, he's just... I don't see how he does so many things at once, but he certainly can get so much done. I seen him the other day at the Business Men's breakfast, how he was taking a part of preacher, deacon, janitor, and whatevermore come along, and he--he was trying to do it all. He loves the Lord. I had the privilege of meeting his wife, and seeing his lovely daughter and her husband sing. It certainly was inspiring. I just said to him a few moments ago, "They don't need to be at home, working on regular work. They ought to be out on the evangelistic field somewhere with great gifts like that."

See, each one has, I hope I don't leave no one out. The lady that plays the piano, the singers, the choirs, and all that's been, I certainly have appreciated it with all my heart.

Bruder Toy, er ist gewiss, er ist einfach... ich verstehe nicht, wie er so viele Dinge auf einmal tun kann, aber gewiss kann er so viel erledigen. Ich sah ihn vor kurzem beim Frühstück der Geschäftsleute, wie er sich als Prediger, Diakon, Hausmeister und was immer dazu kam beteiligte, und er versuchte alles zu bewältigen. Er liebt den Herrn. Ich hatte das Vorrecht seine Frau zu treffen und seine liebenswürdige Tochter zu sehen und ihren Ehemann, die sangen. Es war gewiss inspirierend. Ich sagte einfach zu ihm, vor einigen Augenblicken: „Sie sollten nicht zu Hause sein, einer regulären Arbeit nachgehen. Sie sollten irgendwo da draußen auf dem evangelistischen Feld sein mit solchen großen Gaben wie diesen.“

Seht, jeder hat sie, ich hoffe, ich lasse niemanden aus. Die Dame, die das Klavier spielt, die Sänger, die Chöre und alle die es gibt, gewiss schätze ich es mit meinem ganzen Herzen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And the boys here, Gene and Leo, they wish to express their feelings to you also for the buying of the tapes and the books, and the part that they have to tend to. I just met them at the door a few moments ago, and I told them I would express their feelings to you people. They certainly appreciate everything that you've done towards helping them and the great move of God.

And now, this comes from myself, my son, my wife, and my daughter-in-law, and all. Many of... Somebody has been saying, "Who is Sister Branham?" That's the most bashfulest girl I ever seen in all my life. Oh, my.

Brother Art Wilson, I'm sure all of you know him. I believe it was brother... No, it was Brother Jewel Rose; one night he said, "We'll have Sister Branham come up on the platform," and she like to had a heart attack. She just... She's real bashful.

Honey, if you won't faint, would you just stand up a minute, so somebody can see what a sweet girl I married. All right. [Congregation applauds--Ed.] My daughter-in-law, Billy's wife, Loyce, would you stand up, sis, just a moment. That's Billy's wife and my daughter...?... [Congregation applauds--Ed.]

Und die Jungs hier, Gene und Leo, sie möchten auch ihre Gefühle euch gegenüber ausdrücken, für den Kauf der Bänder und der Bücher und den Teil, um den sie sich kümmern. Ich traf sie gerade an der Tür, vor wenigen Augenblicken und ich sagte ihnen, dass ich euch Leuten, ihre Gefühle ausdrücken würde. Sie schätzen gewiss alles, was ihr als Hilfe getan habt und für die große Bewegung Gottes.

Und nun kommt dies von mir selbst, meinem Sohn, meiner Ehefrau und meiner Schwiegertochter und allen. Viele, jemand hat mir gesagt: „Wer ist Schwester Branham?“ Sie ist das schüchternste Mädchen, das ich je in meinem Leben gesehen habe. Oh, my!

Bruder Art Wilson, ich bin mir sicher, ihr alle kennt ihn. Ich glaube es war Bruder... Nein es war Bruder Jewel Rose, der eines Abends sagte: „Wir möchten, dass Schwester Branham hoch auf die Plattform kommt“, und sie hatte beinahe eine Herzattacke. Sie nur... Sie ist wirklich schüchtern.

Liebling, wenn du nicht ohnmächtig wirst, würdest du bitte nur eine Minute aufstehen, damit jedermann sehen kann, was für ein süßes Mädchen ich geheiratet habe. In Ordnung. [Versammlung applaudiert.] Meine Schwiegertochter, Billys Ehefrau, Loyce, würdest du aufstehen, Schwester, nur einen Augenblick. Das ist Billys Ehefrau, [Versammlung applaudiert.] und meine Schwiegertochter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Many of you has heard of Joseph, haven't you? The African people recently sent him a little coat of several colors. I saw him six years before he came, when the doctor said we'd never have another baby, we could not have. Our children had to be caesarean. My mother, my wife's people is that way; they--their babies are all caesarean. And the Lord told me I was going to have this baby, when the doctor said it could not be done, said it just could not be done. I said, "It'll be anyhow." And we waited four years after a vision come that I'd have a boy, and I should call his name Joseph.

And after that, there was another girl born. Everybody laughed at me and said, "You meant Josephine."

I said, "No. I meant Joseph, as a boy." He'll perhaps take my place when I'm gone, if Jesus tarries. And four more years, then the doctor was positive there'd never be another one; four more years Joseph arrived.

Viele von euch haben von Joseph gehört. Nicht wahr? Die Menschen aus Afrika haben ihm neulich einen kleinen Mantel aus verschiedenen Farben gesandt. Ich sah ihn sechs Jahre bevor er kam, als der Arzt sagte, wir würden niemals ein weiteres Baby haben, wir konnten es nicht haben. Unsere Kinder kamen mit Kaiserschnitt. Meine Mutter, die Verwandten meiner Frau sind so, sie, ihre Babys kamen alle mit Kaiserschnitt. Und der Herr sagte mir, ich würde dieses Baby bekommen, als der Arzt sagte, es sei nicht möglich, sagte, es kann einfach nicht möglich sein. Ich sagte: „Es wird trotzdem so sein.“ Und wir warteten vier Jahre, nach einer Vision, die besagte, dass ich einen Jungen haben werde und ich sollte „seinen Namen ‚Joseph‘ benennen.“

Und danach, wurde ein anderes Mädchen geboren. Jeder lachte mich aus und sagte: „Du meintest ‚Josephine‘.“

Ich sagte: „Nein. Ich meinte ‚Joseph‘, als einen Jungen.“ Er wird vielleicht meinen Platz einnehmen, wenn ich gegangen bin, wenn Jesus auf sich warten lässt. Und weitere vier Jahre; dann war sich der Arzt sicher, es würde niemals noch ein anderes geben; vier weitere Jahre, kam Joseph.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I wonder if mommy, if you could hold him up just a minute. I want them to see what... This boy is already, the spirit of prophecy upon him. And he... Stand up just a little bit, Joseph. There he is. All right. [Congregation applauds--Ed.] He's like his mother, bashful.

I'll tell you what happened. We was away... He's four years old now. But when he was three, we were away. And he said, "Daddy?"

And I said, "Yes, honey."

He said, "David..." That's the boy was crippled and was healed, Mr. Wood's son that lives next door to us. Said, "I was seen him have a wreck on a motorcycle." He doesn't even have a motorcycle. "And it hurt his leg; he tore his clothes on the right side."

I said, "Where was that at, honey?"

Said, "Down the lane from where we live." And three days later, a boy came through from Kentucky, riding a motorcycle, and David went down the lane and hurt his right side and tore his clothes, just like Joseph saw it.

Ich frage mich, Mami, ob du ihn nur für eine Minute hoch halten kannst. Ich möchte, dass sie ihn sehen, was... Dieser Junge hat schon den Geist der Prophetie auf sich. Und er... Steh nur ein wenig auf, Joseph. Da ist er. In Ordnung. [Versammlung applaudiert.] Er ist wie seine Mutter, schüchtern.

Ich werde euch sagen, was geschah. Wir waren fort... Er ist jetzt vier Jahre alt. Aber als er drei war, waren wir fort. Und er sagte: „Papi?“ Und ich sagte: „Ja, Liebling.“

Er sagte: „David... “ Das war der Junge, der verkrüppelt war und geheilt wurde, Herrn Woods Sohn, der nebenan wohnt. Sagte: „Ich war... sah ihn, wie er ein Unfall auf einem Motorrad hat.“ Er hat nicht einmal ein Motorrad. „Und es verletzte sein Bein, er zerriss sich die Kleidung auf der rechten Seite.“ Ich sagte: „Wo war das, Liebling?“

Sagte: „Weiter unten an der kleinen Straße, wo wir leben.“ Und drei Tage später kam ein Junge aus Kentucky hier durch, der ein Motorrad fuhr und David ging die kleine Straße runter und verletzte sich seine rechte Seite und zerriss sich seine Kleidung, genauso, wie es Joseph sah.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

When I dedicated him to the Lord the morning, there was many little babies standing up, and had mothers with them along the altar. When I picked up Joseph in my arms, not thinking of what I was saying, I said, "Joseph, my son, thou art a prophet." That's my prayer anyhow, and I believe it'll be someday; God will take everything that He ever give me, and double it times double, and put on that boy, then when I leave that he'll take my place.

Billy has been my chum. I've raised him; his mother died when he was just eighteen months old; and have been father and mother, both to him. But he seems like he doesn't have a call to be a preacher: he's bashful, backward, and so forth, a whole lot like his mother, shy. But he's been a great help to me along in the meeting, 'cause I've trusted him, take him out there and give him a responsible job. See, that prayer card job's a responsible job. Somebody get ahold of that and say... A man one time said, "I'll give you five hundred dollars if you'll put my wife on the platform." What if that would take place? Then what would the Holy Spirit? Billy knows good enough to know to never try that. See? He'd know I'd find it out as soon as he hit the platform, so, the Lord would reveal it. So then, he'd never do it, so then we're all thankful to you.

Als ich ihn dem Herrn weihte, an dem Morgen gab es viele Kleinkinder, die standen und die ihre Mütter am Altar dabei hatten. Als ich Joseph in meine Arme hoch hob, dachte nicht daran, was ich sagte, ich sagte: „Joseph, mein Sohn, du bist ein Prophet.“ Das ist sowieso mein Gebet und ich glaube, dass es so sein wird, dass Gott alles das nehmen wird, was Er mir gegeben hat und es mehr als verdoppeln wird und auf diesen Jungen legen wird, damit er, wenn ich gehe, meinen Platz einnehmen wird.

Billy war mein Kamerad. Ich habe ihn großgezogen; seine Mutter starb, als er nur achtzehn Monate alt war; und ich war Vater und Mutter, beides für ihn. Aber er scheint keinen Ruf zu haben, ein Prediger zu sein. Er ist zurückhaltend, schüchtern, und so weiter, hat viel von seiner Mutter, scheu. Aber er ist mir eine große Hilfe in der Versammlung, denn ich vertraute ihm, nehme ihn mit hinaus und gebe ihm einen verantwortungsvollen Job. Seht, dieser Gebets-Karten Job ist ein verantwortungsvoller Job. Jemand bekommt es in die Finger und sagt... Einmal sagte ein Mann: „Ich werde dir fünfhundert Dollar geben, wenn du meine Frau auf die Plattform stellst.“ Was wäre, wenn das passieren würde? Was wäre dann der Heilige Geist? Billy weiß es gut genug, dies niemals zu versuchen. Er weiß, ich würde es herausfinden, sobald er die Plattform betreten würde, so, der Herr würde es offenbaren. Deshalb würde er—er es nie tun, so sind wir dir alle dankbar.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And then to the custodian, the gentleman that helps us at the gate there, and I think he's kind of a custodian here, or something, or a guard at the gate. And to all the people that let us have this fine auditorium, I just can't say thanks enough. I certainly appreciate it, and all that's in every way, and everything that's done...

Now, they told me, Brother Borders, awhile ago, that they taken a love offering for me. I do appreciate that, and with all my heart. I'll use it to the best of my knowledge for the Kingdom of God. Now, it isn't what we keep here that counts; it's what we send on. And I'm sure that God will credit that to your account in the Kingdom that is to come.

Und dann zu dem Pförtner, der Gentleman der uns am Tor dort hilft, und ich denke, er ist eine Art Pförtner hier, oder so etwas, oder eine Wache am Tor. Und zu allen, die uns dieses schöne Auditorium haben ließen, ich kann nicht genug „Danke“ sagen. Ich schätze es gewiss und alles in jeder Hinsicht und alles, was getan wird.

Nun, sie sagten mir, Bruder Borders, vorhin, dass sie eine Liebes-Opfergabe für mich eingenommen haben. Ich schätze das und mit meinem ganzen Herzen. Ich werde es, nach besten Wissen, für das Königreich Gottes gebrauchen. Nun, es zählt nicht, was wir hier bewahren, es ist, was wir versenden. Und ich bin mir sicher, dass es euch Gott auf eurem Konto im Königreich gutschreiben wird, das kommen wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, I do not have a radio program. I do not have anything to sell. But if you'd ever need one of these handkerchiefs or something to be prayed over, write me at Jeffersonville, Indiana, Post Office Box 325. It'll be ministered personally and sent right back to you. And I believe in that ministry. And then if you ever wish to call me, Butler 2-1519 gets me at Jeffersonville, Indiana. [282-1519 is not used now--Ed.] So or if you can't think of that, just ask for me at Jeffersonville; they'll call. Now, I don't do that to get your address, because I have a hard time getting someone to answer letters for me and so forth. And now, I'm not much... It's all right, I believe in these programs. Everything that's going to help God, let it be...

Nun, ich habe kein Radioprogramm. Ich habe nichts zu verkaufen. Aber wenn ihr jemals eines dieser Taschentücher benötigt oder etwas, worüber gebetet werden soll, schreibt mir nach Jeffersonville, Indiana, Postamt Box 325. Dem wird persönlich nachgekommen und es wird sofort zu euch zurückgesendet. Und ich glaube an diesen Dienst. Und wenn ihr mich dann anzurufen wünscht, BUtler 2-1519 dann erreicht ihr mich in Jeffersonville, Indiana. [Telefonnummer wurde geändert.] So, oder wenn ihr euch nicht daran erinnern könnt, fragt einfach nach mir in Jeffersonville, sie werden mich rufen. Nun, ich tue das nicht, um eure Adressen zu erhalten, denn ich habe es schwer, jemand zu bekommen, der Briefe für mich beantwortet und so weiter. Und nun, ich bin keiner der viel... Es ist in Ordnung, ich glaube an diese Programme. Alles, was Gott helfen wird, soll geschehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

But, you know, I feel like this, that a member of a church, their first obligation is with their tithe and offerings, is to support their church. If you're members of these fine churches that's represented here, you support your church. That's your first duty to God. "Bring your tithe and offerings into the storehouse." And the storehouse, you surely know what that is; it's where you get your food. So there's where you get your spiritual food, and your obligation is to your church and not to an evangelist like me.

It's taken up somewhere along in the meetings when we have campaigns like this, where you have a little laying aside to help support it, that takes care of me. I thank you very much. And every time, prayer cloths or anything like that, is absolutely free. There's nothing in it at all, and we don't...

Aber ihr wisst, ich fühle so, dass ein Mitglied einer Gemeinde, ihre erste Pflicht ist es, mit ihrem Zehnten und Opfergaben, ist ihre Gemeinde zu unterstützen. Wenn ihr Mitglieder einer dieser wunderbaren Gemeinden seid, die hier repräsentiert sind, unterstützt eure Gemeinde. Das ist eure erste Pflicht Gott gegenüber. „Bringt euren Zehnten und Opfergaben ins Lagerhaus.“ Und das Lagerhaus, ihr wisst sicherlich was das ist, es ist da, wo ihr eure Speise herbekommt. So, es ist dort, wo ihr eure geistliche Speise herbekommt und eure Pflicht ist eurer Gemeinde gegenüber und nicht gegenüber einem Evangelisten, wie mir.

Es wird irgendwann während den Versammlungen erhoben, wenn wir Kampagnen, wie diese abhalten, wenn ihr etwas beiseitelegen könnt, um eine helfende Unterstützung zu sein, das erledigt es für mich. Und ich danke euch sehr. Und jedes Mal, Gebetstücher oder ähnliches sind absolut frei. Nichts wird daraus genommen, wir tun nicht...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And our books, and so forth, when we sell them, they're... We have to buy them forty percent less than what we get for them, and then we... That's, through there you get a lot of damage on them, and you get freight charges besides that; then you have to haul them out here and then sell them. Why, you couldn't--you couldn't break even with them if you had to. See? But we do it just because that it's to get the message to you, to try to get you to be helped yourself; and then tell somebody else, and pass it on to them. That's what these things are for, isn't it? Communism puts out their books and their literature free, because they're a great regime. I'm just one person. Wished I could, had the money to just say all books and everything's free, I'd do it. But I can't do it, I have to have something to go back again and print some more, or--or buy some more.

Und unsere Bücher und so weiter, wenn wir sie verkaufen, sie sind... Wir müssen sie kaufen, vierzig Prozent weniger, als wir dafür bekommen und dann wir... das ist, dadurch werden viele beschädigt und außerdem habt ihr noch Transportkosten, dann müsst ihr sie hierher transportieren und dann verkaufen. Wieso, ihr könnt nicht, ihr könnt nicht einmal die Kosten decken, wenn ihr müsstet, seht. Aber wir tun es einfach, weil die Botschaft zu euch kommen soll, um zu versuchen, euch eine Hilfe zu sein, für euch; und dann sagt es jemand anderen, und gebt es an sie weiter. Dafür sind diese Dinge, nicht wahr? Kommunismus gibt seine Bücher und seine Literatur frei aus, weil sie eine große Regierungsform haben. Ich bin nur eine Person. Ich wünschte, ich könnte, hätte das Geld, um einfach zu sagen: „alle Bücher und alles ist frei“, ich würde es tun. Aber ich kann es nicht tun, ich muss etwas haben, um darauf zurückzugreifen und mehr zu drucken, oder—oder mehr zu kaufen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

The Lord bless you. And you'll pray for me, won't you? And when I'm overseas, and in those dark places where witch doctors are standing on each hand, challenge you to everything that you say, times are going hard, the hot winds of persecution is blowing, can I put you on the--the list, or you put me on your list, and I can remember when I have to meet that challenge of witch doctors, and devils, and things out there on the field, I can say, "San Jose's praying for me"? Will you, will you do that? Raise up your hand if you will, say, "I'll be praying for you." Thank you. Thank you, my brethren. Thank you.

I come among you to be your brother, and to bring--help bring peace and Christ, everything that's good to you. You pray for me. If I've left out anyone, forgive me; I don't mean to. But a great hearty thanks, and God's blessing to each of you.

Der Herr segne euch. Und ihr werdet für mich beten, nicht wahr? Und wenn ich in Übersee bin und in jenen dunklen Plätzen, wo Medizinmänner auf jeder Seite stehen, die dich herausfordern für alles, was du sagst, Zeiten sind schwer, die heißen Winde der Verfolgung blasen, kann ich euch auf die Liste setzen, vielmehr ihr setzt mich auf eure Liste und kann ich mich daran erinnern, wenn ich dieser Herausforderung dieser Medizinmänner und Teufel begegnen muss und die Dinge dort draußen auf dem Feld, kann ich sagen: „San Jose betet für mich“? Werdet ihr, werdet ihr das tun? Erhebt eure Hand, wenn ihr das tun werdet, sprecht: „Ich werde für dich beten.“ Danke euch. Danke, meine Brüder. Danke euch. Ich komme unter euch, um euer Bruder zu sein und zu bringen... versuche Frieden und Christus zu bringen, alles, was gut für euch ist. Ihr, betet für mich. Wenn ich jemand ausgelassen habe, vergebt mir, ich wollte es nicht tun. Aber ein großes „Danke“ von Herzen, und Gottes Segnungen für einen jeden von euch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

We're to leave for home now, right away. I've got about a three-day's meeting there in my little church, teaching them the baptism of the Holy Ghost, speaking in tongues, signs and wonders to follow the believers, and so forth; of the people that's around in there.

I believe in all the spiritual gifts. I believe in all the Bible. I'm Pentecost from the top of my head to the bottom of my feet, inside, outside, all around, through. I'm Pentecostal. Yes, sir. They say, "You're a Baptist, you said." I'm a Pentecostal Baptist. I'm a Baptist that got the Pentecostal blessing. So I'm--I love the Lord Jesus.

Wir müssen jetzt sofort weggehen, nach Hause. Ich habe eine ungefähr dreitägige Versammlung dort in meiner kleinen Gemeinde, lehre ihnen die Taufe mit dem Heiligen Geist, Zungenreden, Zeichen und Wunder werden den Gläubigen folgen und so weiter; für die Leute, die da sind, dort drin.

Ich glaube an alle geistlichen Gaben. Ich glaube an die ganze Bibel. Ich bin Pfingstler von meinem Haupt bis zu meinen Fußsohlen, innen, außen drum herum und durchgehend. Ich bin Pfingstler! Ja, mein Herr! Sie sagen: „Sie sind ein ‚Baptist‘, sagten Sie.“ Ich bin ein Pfingstlicher Baptist, ich bin ein Baptist, der den Pfingstlichen Segen bekommen hat. So bin ich... Ich liebe den Herrn Jesus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And I was preaching... Met some friends from Arkansas outside, and we're talking about Arkansas. And at Little Rock, one night as... There'd been an old Nazarene brother was on crutches, and he'd sold pencils on the street for years. And here he is out on the street the next day with these old crutches, walking up-and-down the street, just glorifying God. That night he was at the Robinson Memorial Auditorium, you people from around Little Rock knows where it's at. And--and he held up his hand and said, "Just a minute, Brother Branham, I want to ask you something."

I said, "Yes, sir, what is it?"

And he said, "You know, when I heard you preach, I was sure you was a Nazarene." 'Cause that's what he was. He said, "I was sure you was a Nazarene, 'cause you preach just like a Nazarene." And said, "Then I heard you say you was a member, at that time, of the Baptist church." And said, "All your congregation nearly is Pentecostal." Said, "I don't get that."

I said, "Well, that's easy. I'm a Pentecostal Nazarene Baptist." So that's what it is. The whole thing is this. We're one in Christ Jesus, bound by the bonds of His love.

Und ich predigte... Traf draußen einige Freunde von Arkansas und wir sprachen über Arkansas. Und in Little Rock, eines Abends als... Dort war ein alter Nazaräer Bruder auf Krücken, und er hatte Stifte auf der Straße verkauft, jahrelang. Und hier ist er, draußen auf der Straße, am nächsten Tag, mit diesen alten Krücken, ging die Straße auf und ab, verherrlichte einfach Gott. An jenem Abend... Robinson Memorial Auditorium, ihr Menschen um Little Rock herum wisst, wo es ist. Und—und hielt seine Hand hoch und sagte: „Nur eine Minute, Bruder Branham, ich möchte Sie etwas fragen.“ Ich sagte: „Ja, mein Herr, was denn?“

Und er sagte: „Wissen sie, als ich Sie predigen hörte, war ich mir sicher, dass Sie ein Nazaräer sind.“ Denn das war er. Er sagte: „Ich war mir sicher, Sie waren ein Nazaräer, denn Sie predigten einfach wie ein Nazaräer.“ Und sagte: „Dann hörte ich Sie sagen, Sie seien ein Mitglied, zu dem Zeitpunkt, der Baptisten Gemeinde.“ Und sagte: „Ihre ganze Versammlung, nahezu, sind Pfingstler.“ Sagte: „Ich verstehe das nicht.“

Ich sagte: „Nun gut, das ist einfach. Ich bin ein Pfingstlicher Nazaräischer Baptist.“ So, das ist es. Die ganze Sache ist dies: wir sind eins in Christus Jesus, verbunden in den Banden Seiner Liebe.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Let us pray now 'fore we open the Word; we don't want to keep you so long now that you'd be late for your church service tonight. But let us ask God now to come in and bless us, the exceedingly, abundantly. How many has a request now, raise your hands and say, "Lord God, You just remember me; I'm--I'm needy today"? God be with you.

Lasst uns nun beten, ehe wir das Wort öffnen, wir möchten euch jetzt nicht lange festhalten, so dass ihr für euren Gottesdienst heute Abend zu spät seid. Aber lasst uns Gott bitten hineinzukommen und uns zu segnen, übermäßig, reichlich. Wie viele haben jetzt ein Anliegen, erhebt eure Hände und sagt: „Herr Gott, Du denkst an mich, ich bin—ich bin heute unterstützungsbedürftig?“ Gott sei mit euch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Heavenly Father, as we once more a--approach Thy holy Presence, we don't only feel like taking off our shoes, but we take out our heart and just lay it before You, Father. We thank You for all that You have done in this great campaign. We realize, Lord, that greatness doesn't mean numbers. Greatness is Your Presence. For it was written concerning the coming Messiah, that all the high places would be made low and the low places would be brought high; the leaves would clap their hands; and the mountains would skip like little rams. And a person would think in their intellectual thinking of that great time that would be, that fiery chariots would come from heaven, bringing the Messiah. But how did it happen? To an old rugged-looking preacher, coming out of the wilderness of Judaea, not even dressed like a minister, with a piece of skin wrapped around him for a--a cloth; hair all over him, and his beard over his face, preaching, not in a church, but on the banks of Jordan, crying, "Repent, for the Kingdom of heaven is at hand."

Down along the muddy banks, come the footprints of a Galilean Carpenter, that walked into the water, and God so recognized it and honored it until He opened the heavens, and they saw the Holy Ghost descending like a dove upon Him. That was great. What man calls great, sometimes is foolishness in Your sight, Lord. But what man calls foolish is great in Your sight.

Himmlischer Vater, während wir uns noch einmal Deiner Heiligen Gegenwart nähern, wir f-... nein, und, nur den Wunsch verspüren unsere Schuhe auszuziehen, aber wir nehmen unser Herz hinaus und legen es vor Dich, Vater. Wir danken Dir für alles, was Du in dieser großen Kampagne getan hast. Wir erkennen, Herr, dass Größe keine Zahlen bedeutet. Größe ist Deine Gegenwart. Denn es stand geschrieben, in Bezug auf das Kommen des Messias, dass „alle Berge und Hügel erniedrigt werden sollen und alle Täler erhöht werden sollen; die Blätter werden in die Hände klatschen und die Berge werden hüpfen wie kleine Böcke.“ Und eine Person würde in ihrer intellektuellen Ansichtsweise vermuten, dass in dieser gewaltigen Zeit, die sein wird, Feuerwagen vom Himmel kommen würden, um den Messias zu bringen. Aber wie geschah es? Ein alter wildaussehender Prediger, der aus der Wüste von Judäa kommt, nicht einmal gekleidet ist, wie ein Prediger; mit einem Stück Leder um ihn herum gewickelt; als ein—ein Kleidungstück; Haare überall auf ihm, und sein Bart in seinem Gesicht; predigt nicht in einer Gemeinde, aber am Ufer des Jordans, rief aus: „Tut Buße, denn das Königreich des Himmels ist nahe gekommen!“ Entlang des matschigen Ufers sieht man die Fußstapfen eines Galiläischen Zimmermannes, der ins Wasser hinein ging und Gott hat es so sehr anerkannt und es geehrt, bis Er die Himmel öffnete und sie sahen den Heiligen Geist herabkommen, auf Ihn hernieder kommen, wie eine Taube. Das war groß. Was der Mensch als „groß“ bezeichnet, ist manchmal Torheit in Deinen Augen, Herr. Aber was der Mensch als „läppisch“ bezeichnet, ist groß in Deinen Augen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, we're so glad that a great thing has happened in San Jose. Here sets ministers that's setting here, some of them belong to the Assemblies of God; some of them belong to the Church of God, Independent, and the United Pentecostals, and all different kinds. And here I am standing between them, not belonging to any of the organization, but trying to stand in the breach, speaking for all. And we're one in You: one heart, one accord, one place. What a time for the Holy Ghost to renew something. Grant it, Lord. Be Thou with us, Lord. Bless every denomination that's represented here. Grant it, Father. All these fine ministers, may their churches grow and prosper, Lord. May sick be healed, blind see, deaf hear, sinners be saved and filled with the Holy Ghost. May there be a revival break out through this country here, that'll shake the whole west coast. Grant it, Lord. May there be such zeal break out among my brethren, that they just can't rest; one will spark to the other one, and each church will go forward as one great unit, having fellowship one with another, breaking bread from house to house with singleness of heart. Grant it, Lord. Send that revival that we're waiting for.

Bless the congregation, as they wait this afternoon for their healing, and many for their salvation. And help me, O God, as I read from Thy sacred Words. May the Holy Spirit take that which is Yours, Lord, and bring it to our hearts. And then use me, Lord, to give a satisfying portion of Thy Word to each and every hungry heart. Hear me, I pray, Father; in Jesus' Name I ask it. Amen.

Nun, wir sind so froh, dass eine große Sache in San Jose geschehen ist. Hier sitzen Prediger, die hier sitzen, einige von ihnen gehören zu den Assemblies of God, einige gehören zu der Gemeinde Gottes, Independent und den Vereinigten Pfingstlern, und all die anderen Kategorien. Und ich stehe hier zwischen ihnen, gehöre keiner der Organisationen an, sondern versuche in den Riss zu treten, zu allen zu sprechen. Und wir sind eins in Dir; ein Herz, einmütig, ein Ort. Welch eine Zeit ist es für den Heiligen Geist etwas zu erneuern! Gewähre es, Herr. Sei Du mit uns, Herr. Segne jede Denomination, die hier repräsentiert ist. Gewähre es, Vater. All diese wunderbaren Prediger, mögen ihre Gemeinden wachsen und gedeihen, Herr. Mögen Kranke geheilt werden, Blinde sehen, Taube hören, Sünder errettet werden und mit dem Heiligen Geist erfüllt werden. Möge eine Erweckung ausbrechen, hier durch dieses Land, welche die gesamte Westküste erschüttern wird. Gewähre es Herr. Möge solch eine Leidenschaft unter den Brüdern ausbrechen, so dass sie nicht ruhen können; möge einer den anderen anfachen und jede Gemeinde, als eine große Einheit vorwärtsgehen, Gemeinschaft haben, einer mit dem anderen, das Brot brechen von Haus zu Haus, mit Einfachheit des Herzens. Gewähre es Herr. Sende diese Erweckung, auf die wir warten.

Segne die Versammlung, während sie am heutigen Nachmittag auf ihre Heilung warten, und viele auf ihre Errettung. Und hilf mir, Oh Gott, während ich aus Deinem Heiligen Wort lese. Möge der Heilige Geist das nehmen, was Dein ist und es zu unseren Herzen bringen. Und gebrauche mich dann, Herr, um eine zufriedenstellende Portion Deines Wortes jedem und jedem hungrigen Herzen zu geben. Erhöre mich, ich bete, Vater, in Jesu Namen bitte ich es. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Someone just gave me a little note and said, "Brother Baxter, from Canada, sends his love and greetings to you, and he's here in California now holding a meeting at Concord." God bless our Brother Baxter. George Patterson, are you here? George Patterson, are you in the meeting? If you are, take my love... God bless you, Brother Patterson; take my love to Brother Baxter, a fine man. And if any of you are around there, if you want to hear a sermon preached by a man that knows how to do it, go hear him, if you're around there; certainly is a wonderful preacher. We was together for many, many years. My love has never died for Brother Baxter; it never will. He's got a great church in Canada. He couldn't be with me any more, because the demand of his church.

Jemand gab mir gerade eine kleine Notiz und sagte: „Bruder Baxter, von Kanada, sendet dir seine Liebe und Grüße und er ist jetzt hier in Kalifornien, hält eine Versammlung in Concord.“ Gott segne unseren Bruder Baxter. George Patterson sind Sie hier? George Patterson, sind Sie in der Versammlung? Wenn Sie da sind, nehmen Sie meine Liebe... Gott segne Sie Bruder Patterson; nehmen Sie meine Liebe mit zu Bruder Baxter, ein wunderbarer Mensch. Und wenn irgendjemand von euch dort in der Gegend ist, wenn ihr eine Predigt hören möchtet, gepredigt durch einen Mann, der weiß wie es zu tun ist, geht, hört ihn, wenn ihr in der Gegend dort seid; er ist gewiss ein wunderbarer Prediger. Wir waren für viele, viele Jahre zusammen. Meine Liebe für Bruder Baxter ist nie gestorben; sie wird es niemals. Er hat eine große Gemeinde in Kanada. Er konnte nicht mehr mit mir sein, wegen der Anforderung seiner Gemeinde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I know what that is. Even my Tabernacle today, of which my foundation... Now, the people who does send donations to this foundation, has a government number comes back to you to give you tax exempt from all that you send to this foundation. It's a--a nonprofit foundation, called Branham Tabernacle. And I know that them trustees put pressure on me, "Let us build a great tabernacle; you remain here and let the people come to you." That sounds all right, but that isn't the will of God for me. There's some people that hasn't got money enough to come to me; I have to go to them. See? So I--I know what it is to have pressure put on you.

And Brother Baxter had it put on him, so he had to leave the campaign and go to his church. The Lord bless our Brother Baxter. Take him my love and regards, personally, for me, if you will, brother.

Ich weiß was das bedeutet. Sogar mein Tabernakel heute, von meiner Stiftung... Nun, die Menschen, die Spenden an diese Stiftung senden, haben eine Steuernummer, um es erstattet zu bekommen, um dich von der Steuer zu befreien, über alles, was du dieser Stiftung sendest. Es ist eine—eine gemeinnützige Stiftung, wird Branham Tabernakel genannt. Und ich weiß, dort üben diese Verwalter Druck auf mich aus: „Lass uns ein großes Tabernakel bauen, bleibe du hier und lass die Menschen zu dir kommen.“ Das klingt in Ordnung, aber das ist nicht der Wille Gottes für mich. Es gibt einige Menschen, die nicht genug Geld haben, um zu mir zu kommen, ich muss zu ihnen gehen. Seht? So weiß ich—ich, was es bedeutet Druck auf euch gelegt zu bekommen.

Und er wurde auf Bruder Baxter gelegt, so musste er die Kampagne verlassen und zu seiner Gemeinde gehen. Der Herr segne unseren Bruder Baxter. Nimm meine Liebe und Grüße mit, persönlich von mir, bitte, Bruder.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, let's turn in the Scripture, for the next about twenty minutes, to some of the Word, which It will never fail. And all the people that's here sick, needy for anything, just let yourself get right into the Word. I was going to preach this afternoon on "As The Eagle Stirreth Her Nest," but I find out, the boys got that here and sold it among the people in a book form. And then, being just a little raspy in my throat, I took another text. And I think now I've got everything mentioned that I was supposed to mention. All right. Let's turn to John, St. John the 14th chapter for our Scripture reading. And listen close as we read the first eight verses of John 14.

Let not your hearts be troubled: ye believe in God, believe also in me.

In my Father's house are many mansions: if it were not so, I would've told you. I go and prepare a place for you.

And if I go and prepare a place for you, I will come again, and receive you unto myself; that where I am, there ye may be also.

... whither I go you know, and the way you know.

Thomas saith unto him, Lord, we know not where thou goest; and how can we know the way?

Jesus said unto him, I am the way, the truth, and the life: no man cometh unto the Father, but by me.

If you had known me, you should have known my Father also: and from henceforth you know me, and have seen me.

Philip saith unto him, Lord, shew us the Father, and it sufficeth us; (in other words, satisfies)

Nun lasst uns in die Schrift gehen, für die nächsten circa zwanzig Minuten, zu einem Wort, Das niemals versagen wird. Und alle Menschen, die hier sind, krank, etwas nötig haben, lasst euch einfach direkt in das Wort hineinführen. Ich wollte heute Nachmittag über Wie Der Adler Sein Nest Aufrüttelt predigen, aber ich fand heraus, dass es die Jungs hier haben und, in Buchform an die Leute verkauften. Und dann, da meine Kehle ein wenig kratzt, nahm ich einen anderen Text. Und ich denke, ich habe jetzt alles erwähnt, was ich erwähnen sollte. In Ordnung. Lasst uns zu Johannes wenden, St. Johannes, dem 14. Kapitel, für unsere Lesung der Schrift. Und hört gut zu, während wir die ersten acht Verse von Johannes 14 lesen:

Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich!

Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen; wenn nicht, so hätte ich es euch gesagt. Ich gehe hin, um euch eine Stätte zu bereiten.

Und wenn ich hingehe und euch eine Stätte bereite, so komme ich wieder und werde euch zu mir nehmen, damit auch ihr seid, wo ich bin.

...wohin ich aber gehe, wisst ihr, und ihr kennt den Weg.

Thomas spricht zu ihm: Herr, wir wissen nicht, wohin du gehst, und wie können wir den Weg kennen?

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

Wenn ihr mich erkannt hättet, so hättet ihr auch meinen Vater erkannt; und von nun an erkennt ihr ihn und habt ihn gesehen.

Philippus spricht zu ihm: Herr, zeige uns den Vater, so genügt es uns; (in anderen Worten, überzeugt.)

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, that's what I want to speak on this afternoon. It's been the cry of the human heart for the--ever since we been human beings; we would like to see God. And I want to take about four ways this afternoon to show you God. First I want to take God in His universe, God in His Word, God in His Son, God in His people. And we could take it many other ways. But I'd like to speak from those four subjects, four different ways that we're going to look upon to see if we can see God.

Now, there's not a person here but what would love to see Him. Wouldn't you love to see God? I would like to see Him. So if He is God, which we know He is, then why can't we see Him?

Job one time said (That's the oldest Book in the Bible.)--said something like this, "If I only knew where He lived, I'd go, knock on His door. And I'd like to talk to Him." And he got to talk to God. God told him to gird himself up like a man, for He was going to talk to him. And He came down in a whirlwind and talked to Job.

Nun, das ist es, worüber ich heute Nachmittag sprechen möchte. Es ist der Schrei des menschlichen Herzens, um den... seitdem wir menschliche Wesen sind, wir wollen gerne Gott sehen. Und ich möchte ungefähr vier Wege aufführen, heute Nachmittag, um euch Gott zu zeigen. Erstens möchte ich Gott in Seinem Universum nehmen, Gott in Seinem Wort, Gott in Seinem Sohn, Gott in Seinen Menschen. Und wir könnten es noch auf viele andere Weisen zeigen. Aber ich möchte über jene vier Gebiete sprechen, vier verschiedene Weisen auf die wir schauen werden, um zu verstehen, ob wir Gott sehen können. Nun, es ist nicht eine Person hier, die Ihn nicht gerne sehen würde. Würdet ihr gerne Gott sehen? Ich würde Ihn gerne sehen. So, wenn Er Gott ist, da wir wissen, Er ist es, warum können wir Ihn dann nicht sehen?

Einmal sagte Hiob, das älteste Buch der Bibel, sagte etwas wie folgt: „Wenn ich nur wüsste, wo Er lebt, würde ich an Seine Tür klopfen. Und ich würde gerne mit Ihm sprechen.“ Und er begann zu Gott zu sprechen. Gott sagte ihm, sich wie ein Mann zu wappnen, denn Er wird zu ihm sprechen. Und Er kam in einem Wirbelsturm herab und sprach zu Hiob.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Reminds me of a--there near our place. We live on the Ohio River. And there was a little boy who went to a certain Sunday school, a Baptist Sunday school in our country, and he was very much enthused. One day when he asked his mother, "If this great Person that's called God, that we go to church to worship, if He is such a great Person, wonder if you could let me see Him? I'd like to see Him."

Oh, the mother said to her little junior; she said, "Well, sonny, you must ask your Sunday school teacher; mother's not able to provide that answer."

So at Sunday school he spoke to his teacher, and she said, "I'm not able to provide that either, so you'd better ask the pastor."

After the sermon, they asked the pastor. And the pastor said, "No, sonny." Said, "No man can see God." Said, "God is just like the air, and you cannot see Him." And, of course, that didn't satisfy the little lad.

Es erinnert mich an einen... dort in der Nähe unseres Hauses. Wir leben am Ohio Fluss. Und es gab dort einen kleinen Jungen, der zu einer gewissen Sonntagsschule ging, einer Sonntagsschule der Baptisten, in unserem Land, und er war sehr begeistert. Eines Tages, als er seine Mutter fragte: „Wenn diese große Person, die Gott genannt wird, die wir in der Kirche anbeten, wenn Er solch eine große Person ist, frage ich mich, ob es möglich ist Ihn zu sehen? Ich möchte Ihn sehen.“

„Oh“, sagte die Mutter zu dem kleinen Junior, sie sagte: „nun gut, Sohnemann, du musst deine Sonntagsschullehrerin fragen, Mutter ist nicht in der Lage diese Antwort zu liefern.“

So sprach er in der Sonntagschule zu seiner Lehrerin und sie sagte: „Auch ich bin nicht in der Lage, das zu beantworten, so fragt du besser den Pastor.“

Und nach der Predigt fragten sie den Pastor. Und der Pastor sagte: „Nein, Sohnemann.“ Sagte: „Kein Mensch kann Gott sehen.“ Sagte: „Gott ist einfach wie die Luft und du kannst Ihn nicht sehen.“ Und natürlich stellte das den kleinen Jungen nicht zufrieden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And he used to chum with an old man down on the Ohio River. And he was an old typical fisherman, the graying in his beard, and he was some sixty-five, seventy years old, batching, living in a little shanty-boat. And I've fished with him myself, and we used to go up around the islands and fish, set jumper lines.

So this little lad was with him one day up the river. And on the road back there come up a storm, and they had to rush quickly to the bank to land the little boat; because the waves was so awful big and whitecapping, until it would turn the little craft over. So after the storm was over, and they came from behind the trees, they pushed the little boat off the bank, and got out into the current of the river, which was about one mile across the Ohio River there. Started down the river, drifting along, as the old fisherman was pulling the oars.

Und er hing oft mit einem alten Mann unten am Ohio Fluss herum. Und er war ein typisch alter Fischer, sein Bart war grau und ist ungefähr fünfundsechzig, siebzig Jahre alt, alleinstehend, lebt in einem kleinen armseligen Boot. Und ich habe selbst mit ihm geangelt, und wir sind um die Inseln gefahren und angelten, setzten Springnetze. So war dieser kleine Junge eines Tages mit ihm oben am Fluss. Und auf dem Rückweg kam ein Sturm auf und sie mussten schnell zum Ufer zurückkehren, um das kleine Boot anzulegen, denn die Wellen waren so groß und hatten weiße Schaumkronen, dass sie das kleine Boot gekentert hätten. Als der Sturm dann vorüber war, und sie hinter den Bäumen hervor kamen, schoben sie das kleine Boot vom Ufer weg und sie kamen in die Strömung des Flusses, die ungefähr 1600 Meter dort am Ohio River war. Den Fluss hinunter, trieben sie entlang, während der alte Fischer die Riemen durchzog.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And while they were behind the tree, the old fisherman had told the little boy the story (as he'd asked him) why he wasn't married, and didn't have anyone to take care of him. And he said, "Oh, sonny, there's Someone Who takes care of me. And the reason that I am not married, my wife is in heaven waiting for me." And he went on with the story.

And as he got out into the current, they were going east with the little boat--or going west, rather, with the little boat, and the old fisherman facing back up the river towards the west, it was in the afternoon, and--and the sun was setting. And after the rain, come a rainbow.

And, oh, I think that's a most beautiful time. When the rain has washed all the dirt off the trees, and--and they look so pretty and green in their original colors, and all the flowers are pretty, and the atmosphere's low, and brings the smell of the rose out. It's just a beautiful time after a rain.

I think it somehow reminds me after a revival, when the Holy Spirit has come in and washed all the dust out, and--and got us sweetened again before the Lord. Just to stand in the Presence of, like I am this afternoon, just bathing here in the Presence of the Lord Jesus, the Holy Spirit taking all doubts and fears and things away from us, and we stand together, after a--a shower from heaven has filled our souls.

Und während sie hinter dem Baum waren, hatte der alte Fischer dem Jungen die Geschichte erzählt (da er ihn gefragt hatte) warum er nicht verheiratet war und niemand hatte, der sich um ihn kümmerte. Und er sagte: „Oh, Sohnemann, es gibt Jemanden, der sich um mich kümmert. Und der Grund, warum ich nicht verheiratet bin, meine Frau ist im Himmel, wartet auf mich.“ Und er erzählte die Geschichte weiter.

Und als er in die Strömung hinaus kam, sie fuhren nach Osten mit dem kleinen Boot... oder vielmehr nach Westen mit dem kleinen Boot und der alte Fischer schaute... zurück den Fluss hoch nach Westen, es war am Nachmittag, und—und die Sonne ging unter. Und nach dem Regen kam ein Regenbogen.

Und oh, ich denke, das ist einer der schönsten Momente! Wenn der Regen den ganzen Dreck von den Bäumen gewaschen hat und—und sie sehen so hübsch aus, grün, in ihren ursprünglichen Farben. Und alle Blumen sind hübsch und die Atmosphäre liegt tief und bringt den Duft der Rosen heraus. Es ist einfach ein wunderschöner Moment nach einem Regen.

Ich denke es erinnert mich irgendwie daran, nach einer Erweckung, wenn der Heilige Geist hereingekommen ist und den ganzen Staub abgewaschen hat und—und uns wieder lieblicher vor dem Herrn macht. Nur in der Gegenwart zu stehen von... so wie ich mich heute Nachmittag fühle, einfach in der Gegenwart des Herrn Jesus baden. Der Heilige Geist nimmt alle Zweifel und Ängste und Dinge von uns weg und wir stehen zusammen, nachdem ein—ein Regenschauer vom Himmel unsere Seelen erfüllt hat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

As the old fisherman started pulling his boat on, the little fellow noticed that tears begin to come down the old fisherman's face. And the little lad turned to see what he was looking at, and there was a rainbow across the sky. So the little fellow setting in the stern of the boat, become enthused. So he was holding onto the side of the brail, and he raised up, and run up into the stern of the boat, and fell down at the old fisherman's lap. And he said, "I want to ask you something that my mother, nor my Sunday school teacher, or pastor, can answer for me."

And the old fisherman stopped his oaring and said, "What is it, lad?"

He said, "I noticed you looking at that rainbow." Said, "They tell me that God put that up there."

He said, "That's true, my lad."

He said, "If God is so great, could anyone see Him?"

And the old fisherman embraced the little boy to his bosom; he said, "Blessings on you, my little lad. Let me tell you something. All that I've seen for the past fifty years has been God."

There was so much God on the inside, till he could see Him on the out. Now, that's the only way you're ever going to be able to see God, is get Him on the inside of you, let Him look through your eyes, and He will declare Himself.

Als der alte Fischer begann sein Boot weiter zu rudern, bemerkte der kleine Bursche, dass Tränen anfingen im Gesicht des alten Fischers hinunterzulaufen. Und der kleine Junge drehte sich um, um zu sehen, wo er hinschaute und da war ein Regenbogen am Himmel entlang. So wurde der kleine Bursche, der im Heck des Bootes saß, ganz begeistert. So hielt er sich am Rand der Reling fest und er stand auf und rannte zum Heck des Bootes hoch und fiel auf den Schoß des alten Fischers nieder. Und er sagte: „Ich möchte dich etwas fragen, was weder meine Mutter, noch meine Sonntagsschullehrerin, oder der Pastor, mir beantworten kann.“

Und der alte Fischer hörte auf zu rudern und sagte: „Was ist es, Junge?“

Er sagte: „Ich bemerkte, dass du nach diesem Regenbogen schautest.“ Sagte: „Sie sagten mir, dass ihn Gott dort oben hinstellt.“ Er sagte: „Das stimmt, mein Junge.“ Er sagte: „Wenn Gott so groß ist, kann Ihn jemand sehen?“

Und der alte Fischer umarmte den kleinen Jungen, zog ihn an seine Brust und er sagte: „Segnungen seien auf dir, mein kleiner Junge! Lass mich dir etwas sagen. Alles, was ich in den letzten vierzig Jahren gesehen habe, ist Gott gewesen.“

Es war so viel Gott in der Innenseite, bis er Ihn draußen sehen konnte. Nun, nur so kannst du jemals in der Lage sein Gott zu sehen, bekomme Ihn in dein Inneres, lass Ihn durch deine Augen schauen und Er wird Sich selbst bekanntmachen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Of course, God is in His universe. No one that's got his right mind could think of... Go down here at Los Angeles, Mount Palomar, somewhere, and look at that--them pictures that they have taken. And that great observatory, where that a hundred and twenty million years of light space, you can see. Break that down into miles and see where you'd go. Why, you'd run a row of nines around this city, still couldn't break it down into miles. But beyond that there's still the solar systems, on beyond. And when a person looks at that, there's only one thing you can do, is raise up your hands and how--sing, "How great Thou art! How great Thou art!" Each one perfectly turning, till they can tell you the eclipse of the sun and the moon, twenty years before it happens, to the minute: so perfectly timed by God.

And then if you'll just notice in nature, how that God will move among His universe. How that the world is tipped just a little bit to bring the hot and cold air together to make rain that waters your crops. How that God lives in His universe. Do you believe that? Sure, He does.

Gewiss, Gott ist in Seinem Universum. Niemand, der klaren Verstandes ist, kann daran denken... Gehe hinunter in Los Angeles, Mount Palomar, irgendwohin, und sieh das an, diese Bilder, die sie aufgenommen haben. Und diese große Sternwarte, wo man Hundertzwanzig Millionen Lichtjahre sehen kann. Schlüssel das in Meilen auf und schau, wie weit du kommen würdest. Warum, du könntest eine Linie mit neun um diese Stadt ziehen, immer noch könntest du es nicht in Meilen runterrechnen. Doch darüber hinaus gibt es immer noch die Sonnensysteme, weiterhinaus! Und wenn eine Person das anschaut, bleibt nur eine Sache, die sie tun kann, nämlich ihre Hände erheben und: „Wie“, zu singen: „Wie groß bist Du! Wie groß bist Du!“ Jedes dreht sich vollkommen, bis sie dir zwanzig Jahre vorher, auf die Minute genau, die Sonnen- und Mondfinsternis benennen können, ehe es geschieht. So vollkommen zeitlich festgelegt durch Gott!

Und wenn du dann in der Natur genau bemerkst, wie Gott sich innerhalb Seines Universums bewegt. Wie die Welt nur ein klein wenig geneigt ist, um die heiße und kalte Luft zusammenzuführen, um Regen zu machen, der die Ernte bewässert. Wie Gott in Seinem Universum lebt! Glaubt ihr das? Sicher tut Er es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And sometime ago I was talking to a person that--on the subject of God. And it was down at--in Kentucky. And he said to me... He was an infidel. Mr. Wood and I had been squirrel hunting, and we went over to ask if we could hunt on his place. And he said, "Oh, go ahead," he said.

Brother Wood said, "This is me and my--my pastor wants to hunt."

He said, "Wood, you don't mean you've got so lowdown till you have to carry a preacher with you all the time?"

And he said, "No, this is just my pastor." Said, "He likes to hunt." And said, "I..."

And I'd been camped out for about two weeks, with beard about a half-inch long, and--and dirty as I could be from sleeping on the ground, the way we were camping. I was out resting. And that's my way of resting, because I found God in nature. That was my first Bible, was God in His nature, in His universe.

And he said, "Well," he said, "it's all right, I guess, to associate with preachers." He said, "But, you know, I have my idea of those things." He said, "I don't believe in any kind of a religion." And there was another man setting with him. And--and we went ahead, talking about religion (they did) for a while. And I just stood there, eating an apple that I picked up off the ground.

Und vor einiger Zeit sprach ich mit einer Person, über das Thema, Gott. Und es war unten in Kentucky. Und er sagte zu mir... Er war ein Ungläubiger. Herr Wood und waren Eichhörnchen jagen und wir gingen hinüber, um zu fragen, ob wir an seinem Platz jagen konnten. Und er sagte: „Oh, legt los“, sagte er.

Bruder Wood sagte: „Ich bin es und mein—mein Pastor, die jagen wollen.“

Er sagte: „Wood, sag nicht, dass du so runter gekommen bist, dass du immer einen Prediger mit dir rumschleppen musst?“

Und er sagte: „Nein, das ist nur mein Pastor.“ Sprach: „Er liebt es zu jagen.“ Und ich sagte...

Und ich war ungefähr seit zwei Wochen am Campen, mit einem Bart ungefähr einen halben Zoll lang; und—und dreckig wie ich nur sein konnte, weil ich auf dem Boden schlief, die Weise, wie wir campten. Ich war draußen, um mich auszuruhen. Und so ruhe ich mich aus, denn ich fand Gott in der Natur. Das war meine erste Bibel, es war Gott in Seiner Natur, in Seinem Universum.

Und er sagte: „Gut“, sagte er: „ich denke, es ist ok, mit Predigern herumzuhängen.“ Er sagte: „Aber du weißt, ich habe meine Vorstellung über solche Dinge.“ Er sagte: „Ich glaube nicht an irgendeine Art einer Religion.“ Und es saß noch ein andere Mann bei ihm. Und wir machten weiter, sprachen über Religion (sie taten es) für eine Weile. Und ich stand einfach da, aß einen Apfel, den ich vom Boden aufgehoben habe.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And he, this old man that was supposed to be the infidel, he said, "I've often wondered. I'd like to meet one preacher." And said, "That was the one that was over here at Acton that time." He said, "You know, the old sister over here on the hill; I can't call her name just now." Said, "That man was standing there on the Methodist Campgrounds," sponsored by the Methodist church. That's strange, but it happened. And we was having a healing campaign.

Now, you Methodists ought to believe that. John Wesley believed in it. Certainly, he did. All the early reformers believed in Divine healing.

And he said, "Standing in the meeting that night, he spoke to the sister of this old woman over here. That my wife and I and her husband, all we could do (She was so far gone with cancer, the doctors had give her up, weeks before.), and to get her on a bedpan that morning." Said, "She was in such a condition..." And said, "Her sister attended that meeting. And this preacher called this woman's name, and told her to come, lay a handkerchief on this woman with the cancer, her sister. And she did that night. And the next morning, she eat ham and eggs, and cooked fried apple pies for breakfast, and eat it." He said, "I want to meet that preacher one day." I just stood there.

And I said, "Would you know the preacher?"

He said, "No, I don't know him." And Brother Wood looked over at me and winked.

And I said, "Do you mean to tell me you don't believe there's God?"

He said, "I wouldn't believe it 'less I could see it."

Und er, dieser alte Mann, der der Ungläubige sein sollte, er sagte: „Ich habe mich oft gefragt. Ich würde gerne einen Prediger treffen.“ Und sprach: „Denjenigen, der hier drüben in Acton war, damals.“ Er sagte: „Du kennst die alte Schwester hier drüben auf dem Berg; ich kann mich gerade nicht an ihren Namen erinnern.“ Sagte: „Dieser Mann stand dort auf den Methodisten Campingplätzen“, gesponsert von der Methodisten Gemeinde. Das ist eigenartig, aber es geschah. Und wir hatten eine Heilung Kampagne.

Nun, ihr Methodisten solltet das glauben. John Wesley glaubte daran. Gewiss, tat er es. Alle früheren Reformer glaubten an Göttliche Heilung.

„Und“, er sagte: „als er an diesem Abend in der Versammlung stand, sprach er zu der Schwester dieser alten Frau von hier drüben. Alles was meine Frau und ich und ihr Ehemann tun konnten war, (sie war so weit fortgeschritten mit Krebs, die Ärzte hatten sie aufgegeben, Wochen vorher) sie an diesem Morgen auf eine Bettpfanne zu heben. Sagte: Sie war in solch einer Verfassung!“ Und sagte: „Ihre Schwester besuchte diese Versammlung. Und dieser Prediger nannte den Namen dieser Frau und forderte sie auf zu kommen, ‚ein Taschentuch auf diese Frau mit dem Krebs zu legen‘, ihre Schwester. Und sie tat es an diesem Abend. Und am nächsten Morgen aß sie Speck und Eier und gut gebackenen Apfelkuchen zum Frühstück und aß es.“ Er sagte: „Eines Tages möchte ich diesen Prediger treffen.“ Ich stand nur da.

Und ich sagte: „Würden Sie den Prediger erkennen?“

Er sagte: „Nein, ich kenne ihn nicht.“

Und Bruder Wood schaut hinüber zu mir und zwinkerte.

Und ich sagte: „Wollen Sie mir sagen, dass Sie nicht daran glauben, dass es einen Gott gibt?“

Er sagte: „Ich würde es nicht glauben, es sei denn, ich könnte es sehen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I said, "How old is that apple tree?"

"Oh," he said, "I set it out there about forty years ago."

I said, "It's only early September; we've had no cold weather nor nothing. Tell me, sir, what is it that speaks, what Intelligence speaks to that tree and makes that sap go down into the roots and hide itself for the winter? Pour water on a stump and see if it'll do it, or set a pan full on it, and see if it'll go down and hide itself in the ground, dodging the cold weather. If it didn't do that, the cold weather would kill the tree immediately. But some Intelligence runs the sap down into the ground, out of that tree, and keeps it warm: from the leaves, that's fell on the ground, from the tree. And next spring, before even the weather begins to moderate, here comes the sap back up, bringing with it new life. Explain that to me. Tell me what does it."

He said, "I never thought of it before."

I said, "It's God in His universe. God times everything just right."

He said, "What's your name?"

I said, "I'm Brother Branham."

He said, "That's the man--name--name of the man that was over there."

I said, "That's right."He said, "With all them whiskers, and covered with squirrel blood, you?"

I said, "That's just the same; I--I'm the person."

He said, "How did you know that woman?"

I said, "I didn't."

"How did you know she was going to be well?" Said, "She just passed down the road here, she and her husband, awhile ago, walking."

I said, "I didn't know it."

Said, "Did you heal her?"

I said, "No, sir. God showed it; God healed her; it's His amazing grace."

He was eating on an apple, and he took a bite. And he turned his head, said, "You can go ahead and squirrel hunt."

I looked around, and the tears was running down his cheeks. I put my arm around him; I said, "Brother, you believe Him, don't you?" He nodded his head like that, and turned around and walked out to the barnyard. Oh, God is in His universe.

Ich sagte: „Wie alt ist dieser Apfelbaum?“

„Oh“, er sagte: „Ich habe ihn dort vor ungefähr vierzig Jahren hingesetzt.“

Ich sagte: „Es ist erst Anfang September, wir hatten kein kaltes Wetter, nichts. Sagen Sie mir, mein Herr, wer ist es der spricht, welche Intelligenz spricht zu diesem Baum und lässt diesen Saft hinunter in die Wurzeln gehen, um sich vor dem Winter zu verbergen? Gieße Wasser auf einen Stumpf und schaue, ob es geschehen wird, oder stelle eine volle Pfanne darauf und schaue, ob es hinunter gehen wird und sich im Boden verbirgt, sich vor dem kalten Wetter zu verstecken. Wenn es das nicht tun würde, würde das kalte Wetter den Baum sofort abtöten. Aber irgendeine Intelligenz zieht den Saft in den Boden hinein, aus diesem Baum hinaus und hält ihn warm; wegen der Blätter, die vom Baum auf den Boden fallen. Und im nächsten Frühling, sogar ehe das Wetter anfängt moderat zu werden, kommt hier der Saft wieder hoch, bringt neues Leben mit sich. Erklären Sie mir das. Sagen Sie mir, was bewirkt es.“ Er sagte: „Ich habe noch nie vorher darüber nachgedacht.“

Ich sagte: „Es ist Gott in Seinem Universum. Gott terminiert einfach alles richtig.“

Er sagte: „Wie ist Ihr Name?“

Ich sagte: „Ich bin Bruder Branham.“

Er sagte: „Das ist der Mann, der Name—Name des Mannes, der dort war.“

Ich sagte: „Das stimmt.“

Er sagte: „Mit all diesen Barthaaren und bedeckt mit Eichhörnchen Blut, Sie?“

Ich sagte: „Das ist doch dasselbe, ich, ich bin die Person.“

Er sagte: „Wie kannten Sie diese Frau?“

Ich sagte: „Nicht ich tat es.“

„Wie wussten Sie, dass sie gesund werden wird?“ Sagte: „Sie ging gerade hier auf der Straße vorbei, sie und ihr Ehemann, vor einer Weile.“

Ich sagte: „Ich wusste es nicht.“

Sagte: „Haben Sie sie geheilt?“

Ich sagte: „Nein, mein Herr. Gott zeigte es, Gott heilte sie, es ist Seine erstaunliche Gnade!“

Er aß einen Apfel, und er biss hinein. Und er dreht seinen Kopf, sagte: „Ihr könnt los gehen und Eichhörnchen jagen.“

Ich drehte mich um und die Tränen liefen seine Wangen hinunter. Ich umarmte ihn, ich sagte: „Bruder, Sie glauben Ihm, nicht wahr?“ Er nickte so mit seinem Kopf und drehte sich um und ging hinaus zum Scheunenhof. Oh, Gott ist in Seinem Universum!

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Sometime ago, an infidel crossed the nation years ago, forty, fifty, sixty years ago, getting converts. Oh, he was so smart with his intellectuals until modern preachers, intellectually speaking, could not hold nothing by him. And he made converts to infidelism. And one time his health give down; he went up into Colorado, near a ranch where I used to ranch and worked. And he was taking a vacation back there. The man that I know, his--had--his father had cut the--the ways through to put his camp up. And one day he was walking back out, and he stopped. And he looked at the rocks, and he said, "Just where did you come from? How did you get there?" And the winds begin to blow. He said, "Have I been wrong all the time? If there is a God, let Him speak to me."

There that infidel that preachers or no one could--could withhold him or withstand him, rather, in the words of his wisdom, but the--they was afraid of him. But the Bible said, "If they hold their peace, the rocks will immediately cry out." God has a way of doing things. The rocks cried out. There on his knees with his face to the ground, he surrendered his infidelic spirit over to God and become a sweet, humble Christian. "They hold their peace, nature will cry out."

Vor einiger Zeit überquerte ein Ungläubiger die Nation, vor Jahren, vierzig, fünfzig, sechzig Jahre her, um Bekehrte zu bekommen. Oh, er war so schlau in seinem Intellekt, dass die modernen Prediger, intellektuell gesprochen, konnten nichts bei ihm ausrichten. Und er machte Bekehrte für den Unglauben. Und eines Tage verlor er seine Gesundheit; er ging hoch nach Colorado, in die Nähe einer Farm, wo ich einmal Vieh hielt und arbeitete. Und er nahm sich damals dort Urlaub. Der Mann, den ich kenne und sein Vater, hatten die—die Wege freigeschlagen, um sein Camp aufzubauen. Und eines Tages ging er hinaus und er hielt inne. Und er schaute auf die Felsen und er sagte: „Wo kommt ihr denn nur her? Wie kommt ihr da hin?“ Und die Winde begannen zu blasen. Er sagte: „Bin ich die ganze Zeit verkehrt gewesen? Wenn es einen Gott gibt, so soll Er zu mir sprechen!“

Dort, dieser Ungläubige, den diese Prediger oder niemand zurückhalten konnte—konnte oder ihm vielmehr widerstehen konnte, in Worten seiner Weisheit, aber sie fürchteten sich vor ihm. Aber die Bibel sagte: „Wenn sie schweigen, werden die Felsen sofort ausrufen.“ Gott hat eine Weise, Dinge zu tun. Die Felsen riefen aus! Dort, auf seinen Knien, mit seinem Angesicht zur Erde, übergab er seinen ungläubigen Geist an Gott und wurde ein milder, demütiger Christ. „Schweigen sie, wird die Natur ausrufen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I--I'm a hunter. I--I love to hunt, 'cause there's where I found God first, was in the woods. When I was first wanted to serve Him, I didn't know how to pray. And we never went to church; our people behind was--me was Catholic. And they didn't... I, Irish, by nature, mother and father both; except my grandfather was Indian. And then they... I didn't know how to pray. And I wanted to get saved, and you know what I did first? I set down and wrote God a letter and told Him that I was sorry for what I done. And I was going to go out into the woods in a path where I used to have a real funny feeling when I'd go by these places; and I was going to tack it on the tree so He could read it when He passed by. 'Cause I knowed He lived out there in the woods somewhere. I'd seen too many things happen; I knew that He lived somewhere. And I thought, "Him, being so free from sin, He'd be out into a place where it was clean, where people wasn't at." He could be... I could find Him there better than I could among like places where people had contaminated it. I learned, my first Bible was from nature.

Ich, ich bin ein Jäger. Ich—ich liebe es zu jagen, denn dort ist es gewesen, wo ich am Anfang Gott fand, es war in den Wäldern. Als ich Ihm zuerst dienen wollte, wusste ich nicht, wie man betet. Und wir sind nie zur Gemeinde gegangen; unsere Leute, zurück, waren... mir, waren katholisch. Sie haben nicht... Irisch, in ihrem Naturell, Mutter und Vater, beide; außer mein Großvater war Indianer. Und dann sie... Ich wusste nicht, wie man betet. Und ich wollte errettet werden und wisst ihr, was ich zuerst tat? Ich setzte mich nieder und schrieb Gott einen Brief und sagte Ihm, dass es mit Leid tat, was ich getan hatte. Und ich wollte hinaus in den Wald gehen, auf einen Weg, wo ich gewöhnlich ein wirklich seltsames Gefühle habe, wenn ich zu diesen Plätzen gehe und ich wollte ihn an den Baum nageln, damit Er ihn liest, wenn Er da vorbei geht. Denn ich wusste, Er lebt irgendwo dort draußen in den Wäldern. Ich hatte zu viele Dinge gesehen, wie sie geschahen; Ich wusste, Er lebte irgendwo. Und ich dachte: „Er, der so frei von Sünde ist, Er wird draußen sein, an einem Platz, wo es rein war und wo keine Menschen waren.“ Er konnte... Ich konnte Ihn dort eher finden, als es mir in solchen Plätzen möglich war, die Menschen verunreinigt hatten. Wo ich meine erste Bibel erlernte, war von der Natur.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Or, you--you take these little ducks. They come from the south here, and go out, way up into Canada, and they make their nest up there in the slime. And they lay their eggs, and the little ducks are born. And then that's in the spring. That year, they raise up, all summer they're fed. And when wintertime comes, the first time there comes a cold wind blowing across the mountains where frost is, sweeps down across the prairie country where the lakes are, or the foothills, and that first cold breeze blows across there with frost in it, somewhere in that great big bunch of ducks on this pond, is a little leader, a little drake. He'll run right out there in the middle of that pond, stick that little honker up in the air, and honk four or five times; every duck on the pond will come to him. He'll raise from there. He's never been off of that pond; he was born there that spring. He'll raise off of that pond and go just as straight to Louisiana as he can go to them rice fields; no compass at all. They call it instinct.

Oder, du—du nimmst diese kleinen Enten. Sie kommen hier vom Süden und ziehen hinaus, weit hinauf nach Kanada und sie bauen ihr Nest dort im Schlamm. Und sie legen ihre Eier und die kleinen Enten werden geboren. Und das ist dann im Frühling. In diesem Jahr wachsen sie auf, den ganzen Sommer werden sie gefüttert. Und wenn die Winterzeit kommt, wenn zum ersten Mal der kalte Wind durch die Berge bläst, wo Frost ist, hinunter durch die Prärie fegt, wo die Seen sind, oder die Vorgebirge, und diese erste kalte Brise zieht dort durch, mit Frost; irgendwo auf diesem Teich, in dieser großen Gruppe von Enten, ist ein kleiner Führer, ein kleiner Erpel. Er wird genau in die Mitte dieses Teiches hinausrennen, diese kleine Nase hoch in die Luft halten und vier oder fünf Mal quaken, jede Ente auf dem Teich wird zu ihm kommen. Er wird sich von dort erheben. Er war niemals von diesem Teich fort; er war dort in diesem Frühling geboren worden. Er wird sich von diesem Teich erheben und so stracks nach Louisiana fliegen, wie er nur kann, zu den Reisfeldern, überhaupt kein Kompass. Sie nennen es „Instinkt“.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I've often thought, if God give enough gumption to a duck, called instinct, to lead him away from trouble, what ought He to do to a church that's borned again, full of the Holy Ghost? What ought He to do? He has no compass, but he was borned a leader. Ducks know their leader, but the church don't. The Holy Ghost is our Leader; He's our Teacher; He'll lead us into Truth and to Life. Ducks know theirs, but it seem like sometime we don't have as much intelligence as a duck. 'Cause he likes to keep in cater with what's given to him, but we try to figure out something different. That's the intellectual; you get out of God's great universe.

Ich habe oft gedacht, wenn Gott einer Ente genügend Tatkraft gibt, „Instinkt“ genannt, um sie von Problemen wegzuleiten, was sollte Er mit einer Gemeinde tun können, die wiedergeboren ist, erfüllt mit dem Heiligen Geist? Was sollte er tun können? Er hat keinen Kompass, aber er war ein geborener Führer! Enten kennen ihren Führer, aber die Gemeinde tut es nicht. Der Heilige Geist ist unser Führer, Er ist unser Lehrer, Er wird uns in die Wahrheit leiten, ins Leben hinein. Enten kennen ihren, aber manchmal erscheint es so, als hätten wir nicht so viel Intelligenz wie eine Ente. Denn, sie liebt es, sich beständig nach dem auszurichten, was ihr gegeben ist, aber wir versuchen, etwas anderes heraus zu finden. Das ist die Intelligenz, die ihr aus Gottes großem Universum erhaltet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I'll tell you what you can do, some of you people from the cold countries. You watch that old sow go over from the north side of the hill, and bring all them shucks and cobs around on the south side of the hill, and make her bed. And that night you listen to the news, and the news will say, "Tomorrow, it'll be fair weather," don't you pay a bit of attention to what he says. That old sow know more about the weather than he ever will know. That's exactly right. She went to the south side where it'll be warm.

You go rabbit hunting and see those rabbits setting back under the brush, like this, look out for cold weather. And if you see them get into a corn field, it's fixing to rain.

Just watch God; He moves, oh, how wonderful He is. If you'll just open your eyes, you can see Him all around you. He's in His universe, everywhere, moving. Watch Him in the sunset. Watch Him in the sunrise. Watch Him in the rainbow. Watch Him everywhere. You can see Him. He's no farther from you than your right arm is. God's in His universe.

Ich werde euch erzählen, was ihr tun könnt, ihr Leute von den kalten Ländern. Beobachtet, wie diese alte Sau von der Nordseite des Berges und wie sie all diese Hülsen und Kolben hinüber auf die Südseite des Berges bringt und ihr Bett macht. Und ihr hörst an diesem Abend die Nachrichten und die Nachrichten werden sagen: „Morgen wird es schönes Wetter geben“, achte überhaupt nicht auf das, was er sagt. Diese alte Sau weiß mehr über das Wetter, als er jemals wissen wird. Das stimmt genau. Sie ging auf die Südseite, wo es warm sein wird.

Gehst du Kaninchen jagen und siehst, wie jene Kaninchen so unter dem Busch sitzen, halte nach kaltem Wetter Ausschau! Und wenn sie in ein Maisfeld gehen, wird es regnen.

Beobachte einfach Gott, Er bewegt sich, oh, wie wunderbar Er ist! Wenn du nur deine Augen öffnen willst, kannst du Ihn überall um dich herum sehen. Er ist in Seinem Universum, überall, bewegt sich. Beobachte Ihn im Sonnenuntergang. Beobachte Ihn im Sonnenaufgang. Beobachte Ihn im Regenbogen. Beobachte Ihn überall. Du kannst Ihn sehen, Er ist nicht weiter weg von dir, als es dein rechter Arm ist. Gott ist in Seinem Universum.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Some years ago I was elk hunting up in Colorado where I usually hunt quite a bit. And up in the mountains there it was early in the fall, and the snow hadn't come deep enough to run the elk out of the high timber down into the valleys. So Jeff and I, the rancher, we had... I've helped him ranch in there for years and still help them on the roundup. And we'd rode up for hunting, and he'd be gone from me for three or four days. He went back up on the west fork of the Troublesome River, and I was hunting the east fork. And if we got elk, we'd hang them up, and know where to bring the pack horses, and we was just on our saddle horse.

And one day I was up high; I'd got way away from my saddle horse and up around the rim. And that late in the fall, it'll... First thing you know, the sun will be shining; then it'll rain; then it'll clear off; then it'll snow. And it's just changeable weather. And I was hunting high. It'd been pretty dry, and I heard a crack of lightning; and I looked, coming across the mountains, and the rain was coming. So I just got in behind a tree and stood there a little while till the storm was over. The winds blew and twisted, and around, and I stood in behind the trees till it was over. After it was over...

Vor einigen Jahren, ich war Elche jagen, oben in Colorado, wo ich gewöhnlich ein wenig jage. Und dort oben in den Bergen, es war Anfang Herbst und der Schnee war noch nicht genug hinunter gekommen, um die Elche aus den hohen Wäldern, hinunter ins Tal zu vertreiben. So Jeff und ich, der Farmer, wir hatten... Ich habe ihm Jahrelang dort geholfen, Vieh zu weiden, und helfe ihnen immer noch beim Zusammentreiben. Und wir sind hoch geritten zum Jagen und er wird mich für drei oder vier Tage verlassen. Er ging hoch auf den westlichen Abzweig des Troublesome Flusses und ich jagte auf der östlichen Abzweigung. Und wenn wir Elch bekamen, hingen wir sie auf und wussten wohin wir die Packpferde bringen mussten und wir waren einfach auf unserem Reitpferd.

Und eines Tages war ich sehr weit oben, weit weg von meinem Reitpferd und hoch um den Kamm herum. Und an diesem späten Herbst wird es, erst bemerkst du die Sonne scheint, dann wird es regnen, das wird es aufklaren, dann wird es schneien. Und es ist einfach wechselndes Wetter. Und ich jagte, oben. Es war sehr trocken und ich hörte einen Blitzschlag; und ich schaute über die Berge hinüber, der Regen kam. So ging ich einfach hinter einen Baum und stand dort für einen Moment, bis der Sturm vorbei war. Der Wind blies und wirbelte und überallrum und ich stand hinter den Bäumen bis es vorbei war. Nachdem es vorbei war...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I had been standing there thinking about God. It's just been a few years ago; I was holding these campaigns. And I thought, "How great God is and how wonderful." I said, "I must've been born for this place, out in the woods, alone by myself, away from peoples, and crowds, and the sick, and the afflicted, and everything, the telephones a-ringing, and the ambulances a-coming." I thought, "How sweet and peaceful. Lord, let me stay here. And I--I was born for this; this is my nature; here's where I belong. Here's where You live." And I thought, "Well, if I don't get it in this one, I'll have it in the millennium, so I'll just wait for that time."

Ich stand dort, dachte über Gott nach. Es war nur wenige Jahre her, als ich diese Kampagnen abhielt. Und ich dachte. „Wie groß Gott ist und wie wunderbar!“ Ich sagte: „Ich muss für diesen Ort geboren sein, draußen in den Wäldern, für mich alleine, weg von Menschen und Volksmassen und den Kranken und Angeschlagenen, und allem, die Telefone ringen und die Ambulanzen kommen.“ Ich dachte: „Wie lieblich und friedlich! Herr, lass mich hier bleiben. Und ich—ich war dafür geboren, dies ist mein Naturell, hierhin gehöre ich. Hier lebst Du.“ Und ich dachte: „ Gut, wenn ich es nicht in diesem habe, werde ich es im Millennium haben, so werde ich einfach auf diese Zeit warten.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And when the storm ceased, I kind of walked out and--from behind the tree. And way back over on the side of the mountain, I heard an old bull elk begin to--to bugle. And he was calling to the rest of the herd; they got scattered, time of the storm. And he begin to call to the mate. Then as David said in the Scriptures, "When the deep calleth to the Deep..." If there's a deep, calling, there's got to be a Deep to respond to it, somewhere.

And then that nature begin to rise up in me. "Here's the place for me to stay. Oh, that's music." Way back over here, the old gray wolf howled, and the mate answered it down in the bottom. Oh, my. That's when the deep really calls to the Deep; to hear that wild call of the wolf, some wild animals scream, the birds scream. To me, it's God. I can hear Him amongst His beasts and His animals.

Und als der Sturm aufhörte, lief ich irgendwie hinter den Bäumen hervor. Und weit hinten auf der Seite des Berges hörte ich einen alten Elchbullen, der anfing einen Brunftschrei aus—auszustoßen. Und er rief den Rest der Herde; sie sind auseinander getrieben worden während des Sturmes. Und er rief das Weibchen. Dann, wie David in den Schriften sagte: „Wenn die Tiefe, der Tiefe zuruft!“ Wenn es eine Tiefe gibt, die ruft, dann muss es eine Tiefe geben, die darauf antwortet, irgendwo.

Und dann begann dieses Naturell in mir aufzusteigen. „Hier ist der Ort für mich, um zu bleiben. Oh, das ist Musik!“ Weit hier hinten jaulte der alte graue Wolf auf und das Weibchen antwortete ihm unten im Tal. Oh, my. Das ist, wenn die Tiefe wirklich der Tiefe zuruft; diesen wilden Ruf des Wolfes zu hören, einige wilde Tiere schrien, die Vögel schrien. Für mich ist es Gott! Ich kann Ihn unter Seinen Wildtieren und Seinen Tieren hören.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

The wind a-blowing, I happened to look and back over here where the... Blowing, cold enough to freeze the water on the evergreens... The sun come out over into the west, this way, and looked like a eye looking through there, like God, in the sunset. And I noticed it caused a rainbow across the canyon. And I begin to think, "There He is in the rainbow. There He is over yonder in the calling of that elk. There He is over there in the wolf calling. Here He is in the trees. I can hear His voice whispering. There He is yonder in the rainbow."

For, "He was to look upon as Jasper and Sardius stone, with a rainbow over His head: Alpha, Omega, the beginning and the end; He that Was, Which Is, and Shall Come; the Root and Offspring of David." And with the rainbow, seven colors, perfection... God is perfected in sevens. And there He was also as rainbow, as a covenant.

Der Wind blies. Es geschah, dass ich dorthin zurückschaute, wo der... blies, kalt genug, um das Wasser auf den Evergreens zu gefrieren. Die Sonne kam heraus, hinüber in den Westen, auf diese Weise, und sah aus, wie ein Auge, das dort durchschaute, wie Gott, im Sonnenuntergang. Und ich bemerkte, es brachte einen Regenbogen über dem Canyon hervor. Und ich begann zu denken: „Dort ist Er, im Regenbogen. Dort, dort drüben ist Er, im Ruf dieses Elches. Dort ist Er, dort drüben in dem rufenden Wolf. Hier ist Er in den Bäumen. Ich kann Seine Stimme flüstern hören. Dort ist Er im Regenbogen.“

Denn: „Er war in seinem Aussehen einem Jaspis- und einem Sardisstein gleich; mit einem Regenbogen rings um Sein Haupt; Alpha, Omega, der Anfang und das Ende; Er, der War, Der Ist, und Der Kommen Wird; die Wurzel und Spross Davids.“ Und mit dem Regenbogen, sieben Farben, Vollkommenheit. Gott ist vollkommen gemacht in sieben. Und dort war Er auch als Regenbogen, als ein Bund.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Everywhere you look, you can see God, if you'll just look into His nature. And while I got all filled up... Going to tell you something, then you'll know I'm--I'm a real Baptist. While I was looking at that, I got so full of the Holy Ghost until I set my gun against a tree and run around the tree just as hard as I could, kicking one foot up in the air, and screaming to the top of my voice, hollering, "Hallelujah. Hallelujah. Hallelujah. Hallelujah," just around, around, around, around, till I almost fell down; had to stop and jerk my hands up-and-down in the air, hollering, "Glory, glory, glory, glory, glory. Hallelujah, Hallelujah, Hallelujah, Hallelujah," just as hard as I could run. I couldn't think of nothing else to say. My heart was a-bubbling over.

What was it? The deep calling to the Deep. I heard God out yonder in a way that maybe that you wouldn't hear Him. But to me, He was in His universe calling back, "I'm the God of creation. I made all things by My Own hand."

Überall wohin du schaust, kannst du Gott sehen, wenn du nur in Seine Natur schaust. Und während ich total aufgefüllt wurde... Werde dir etwas sagen, dann wirst du wissen, dass ich— ich ein wirklicher Baptist bin. Während ich mir dies anschaute, wurde ich so voll des Heiligen Geistes, bis ich mein Gewehr gegen einen Baum lehnte und um den Baum herumrannte, so hefig, wie ich konnte, kickte einen Fuß in die Luft und schrie aus vollem Hals, brüllte: „Halleluja! Halleluja! Halleluja! Halleluja“, einfach herum, herum, herum, herum, bis ich beinahe umfiel; dann aufhörte und stieß meine Hände rauf und runter und brüllte dort: „Glory! Glory! Glory! Glory! Glory! Halleluja! Halleluja! Halleluja! Halleluja“, einfach so heftig, wie ich rennen konnte. Ich konnte nicht daran denken, etwas anderes zu sagen. Mein Herz war am Überlaufen.

Was war es? Die Tiefe rief der Tiefe zu! Ich hörte Gott dort drüben auf eine Weise, die du vielleicht, wie du Ihn vielleicht nicht hören würdest. Aber für mich war Er in Seinem Universum, Der zurück rief: „Ich bin der Gott der Schöpfung. Ich habe alle Dinge durch Meine Hand geschaffen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Yes, if somebody come in the woods, they'd thought they had a maniac in the woods. Around, around, around, around, around that tree I went, just having me a glorious time. I wasn't... Anybody, I didn't care whether they heard or not. I was fifty miles, thirty miles, anyhow, from anybody, as far as I knew. But around and around the tree I went, screaming. Because what? I was in God's cathedral. I could see Him everywhere, the sun, the streaks coming through the wood, the rainbow yonder, the wolf hollering, the elk hollering. I could hear Him in the winds. Oh, my, He's everywhere. Way higher, you could see where the snow peaked the mountains, and shadowing off down into the evergreen. Oh, just look anywhere, you'll see Him. He's in His universe. You believe that?

Ja, wenn jemand in den Wald gekommen wäre, hätten sie gedacht, sie hatten einen Irren im Wald. Ich lief herum, herum, herum, herum, herum um diesen Baum, bereitete mir einfach eine herrliche Zeit! Ich war nicht... irgendjemand, mir war es egal ob sie mich hörten oder nicht. Ich war achtzig Kilometer, achtundvierzig Kilometer, egal, entfernt von irgendjemand, soweit ich wusste. Aber ich lief herum und herum um den Baum, schreiend.

Warum? Ich war in Gottes Kathedrale. Ich konnte Ihn überall sehen, die Sonne, die Strahlen kamen durch die Bäume, drüben den Regenbogen, der brüllende Wolf, der brüllende Elch. Ich konnte Ihn im Wind hören. Oh, my, Er ist überall! Weiter oben kannst du sehen, wo der Schnee die Berge bedeckte und Schatten warfen hinunter in die Evergreens. Oh, schau einfach überall hin, du wirst Ihn sehen. Er ist in Seinem Universum. Glaubt ihr das?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I stood there a little bit. And after while I heard something going, "Chatter, chatter, chatter, chatter. Chatter, chatter, chatter."

I thought, "What's that?"

I looked around. There was an old blowdown there where a--a former storm had blowed some trees, and there was a little pine squirrel. I don't know whether you know what they are or not. How many knows what a pine squirrel is? He's the noisiest little fellow that there is in the country. And he jumped up on an old tree stump there. And he was just acting like he was about to... He was going to tear me to pieces, just, "Chat, chatter, chatter chatter." He was jumping up-and-down, shaking all over, as hard as he could. Oh, he was going to cut me up.

Well, I thought, "Little fellow, there's no need of you getting all that excited. You're not going to do nothing. And I... Did I... What? Did I scare you?" I thought, "Well, you oughtn't to get scared about that. I was only praising the God that made both of us. See? There's no need of you getting all tore up. I was praising Him, so don't get all excited like that. Well, I was just praising God; you ought to have knowed better than to holler at me like that. Don't interrupt me when I'm shouting like that, because I'm having a good time. Leave me alone." See?

Ich stand dort eine Weile.

Und nach einer Weile hörte ich etwas wie: „Schnatter, schnatter, schnatter, schnatter! Schnatter, schnatter, schnatter!“ Ich dachte: „Was ist das?“

Ich schaute mich um. Dort war ein alter Windbruch, wo ein— ein früherer Sturm einige Bäume umgeblasen hatte und dort war ein kleines Rothörnchen. Ich weiß nicht, ob ihr sie kennt, oder nicht. Wie viele wissen, was ein Rothörnchen ist? Er ist einer der lautesten kleinen Burschen, die es im Land gibt. Und er hüpfte dort auf einen alten Baustumpf. Und er verhielt sich einfach, als wäre er dabei zu... als wollte er mich in Stücke zerreißen, einfach: „Schnat, schnatter, schnatter, schnatter!“ Er sprang auf und ab, zitterte gänzlich, so stark wie er konnte. Oh, er wollte mich klein machen.

Gut, ich dachte. „Kleiner Bursche, es gibt keinen Grund für dich so total aufgeregt zu werden. Du wirst gar nichts tun. Und ich, habe ich, habe ich dich erschreckt?“ Ich dachte. „Gut, du solltest dich nicht darüber erschrecken. Ich habe nur den Gott gepriesen, der uns beide gemacht hat.“ Sieh? „Es gibt keinen Grund für dich so total aufgeregt zu sein. Ich habe Ihn gepriesen, so werde nicht so aufgeregt. Gut, ich habe nur Gott gepriesen, du solltest es besser wissen, als mich so anzuschreien, Unterbrich mich nicht, wenn ich so schreie, denn ich habe eine gute Zeit. Lass mich in Ruhe.“ Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And so I happened to notice the little fellow would cock his little head sideways and look down into that brush. Well, come to find out that he wasn't barking at me. Out of that brush, through the storm, there'd been a big eagle had been forced down. And he was mashed down into that, blowed down into that blowdown. And the big fellow, that's what the little pine squirrel was all excited about. And he jumped up on a limb.

I thought, "Now, wait a minute here; there's something somewhere. Because I was worshipping God, running around and around this tree here. And I see Him in all these different elements of His and this nature. Now, why would He interrupt me for such a thing as that?" Now, there's an old eagle. I admire the eagle. But I looked at him, and I thought, "Well, what's... Could I see God in him? Now, what would that be?"

Und so geschah es, dass ich bemerkte, wie der kleine Bursche seinen Kopf seitlich stellte und hinunter in dieses Gestrüpp schaute. Gut, ich fand heraus, dass er nicht mich anbellte. Aus diesem Gestrüpp, da war ein großer Adler, der durch den Sturm gezwungen worden war, hinunter zu kommen. Und er wurde dort hineingedrückt, hinuntergeblasen in diesen Windbruch. Und es war der große Bursche, weshalb das kleine Rothörnchen so total aufgeregt war. Und er sprang auf einen Ast.

Ich dachte: „Nun, warte eine Minute hier, hier ist irgendetwas. Denn, ich war dabei Gott anzubeten, rannte herum und herum um diesen Baum hier. Und ich sah Ihn in all diesen, Seinen unterschiedlichen Elementen und dieser Natur. Nun, warum würde Er mich für so etwas unterbrechen?“ Nun, dort war ein alter Adler. Ich bewundere den Adler. Aber ich schaute ihn an, und ich dachte. „Gut, was ist... Kann ich Gott in ihm sehen? Nun, was wäre das?“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I looked at him. His great, big gray-looking eyes, and he stood there on that limb, looking at me. And he'd look at this squirrel and then look back to me; then look at the squirrel. I said, "I guess you're looking us over." So I thought, "Do you know what? I could shoot you if I wanted to." And I looked at him. And my rifle was setting up against the tree. I said, "Did you know I could shoot you if I wanted to?" Never paid a bit attention to it, just setting there.

I thought, "Oh, that's what God wants me to see, 'Don't be afraid.'" That eagle's brave; he's not afraid of nothing. He wouldn't be ashamed to tell his boss he'd got healed by Divine healing. It didn't bother him. He's a--he's strong. He wouldn't be afraid to testify if he'd received the Holy Ghost. If It was for him, he'd sure testify of It; 'cause he's brave; he's nothing to shame about him.

Ich schaute ihn an. Seine großen, bedeutenden grau aussehenden Augen, und er stand dort auf diesem Ast, schaute mich an. Und er schaute dieses Rothörnchen an und schaute dann wieder zu mir; dann schaute er zu diesem Eichhörnchen, schaute. Ich sagte: „Ich denke du inspizierst uns.“ So dachte ich: „Weißt du was? Ich könnte dich abschießen, wenn ich es wollte.“ Und ich schaute ihn an. Und mein Gewehr war gegen den Baum gelehnt. Ich sagte: „Weißt du, dass ich dich abschießen könnte, wenn ich es wollte?“ Achtete kein bisschen darauf, saß nur einfach dort.

Ich dachte. „Oh, das möchte mich Gott sehen lassen: ‚Fürchte dich nicht‘.“ Dieser Adler ist tapfer, er fürchtet sich vor nichts. Er würde sich nicht schämen, seinem Boss zu sagen, dass er durch göttliche Heilung geheilt worden war. Es würde ihn nicht stören. Er ist—er ist stark. Er würde sich nicht fürchten Zeugnis zu geben, das er den Heiligen Geist empfangen hatte. Wenn Er für ihn war, würde er sicherlich Darüber Zeugnis ablegen; denn er ist mutig, er schämt sich nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

"Well," I thought, "what you so brave about? What makes you brave?" I begin to notice then; he kept feeling those wings. You know how they move their feathers back and forth, you know, pull their wings. I thought, "Oh, I see. Uh-huh. God gave you two wings. And you know good and well that you could take them two big wings and get in that timber before I could even reach that rifle." He had confidence in what... God gave him them wings, and he knowed what them wings would do for him.

How much different it is with the human being? God gave us the Holy Ghost, and we still don't know what It'll do for us. That's right. It's unlimited what He'll do. "Whatsoever things you desire, when you pray, believe you get it, and you shall have it." That eagle could trust his God-given wings. You know why? I think, a lot of times, the eagle had tried it out. He knowed what he was talking about. And we got the Holy Ghost and haven't tried It out. That's just where it's at. See, if we'd let nature work in us like the--the animal does... Sure, he knows what to take ahold of and what not.

„Gut“, ich dachte: „worüber bist du so mutig? Was macht dich mutig?“ Dann begann ich zu bemerken, dass er jene Flügel verspürte. Ihr wisst, wie sie ihre Federn bewegen, zurück und vor, wisst ihr, ihre Flügel aufspannen. Ich dachte. „Oh, ich verstehe. Uh-huh. Gott gab dir zwei Flügel. Und dir ist es bewusst und nützlich, dass du diese zwei starken Flügel nehmen kannst und in diesen Wald fliegen kannst, sogar ehe ich nach dieses Gewehr gegriffen habe.“ Er hatte Vertrauen in was... Gott gab ihm diese Flügel, und er wusste, was diese Flügel für ihn tun würden.

Was für ein Unterschied ist es mit dem menschlichen Wesen! Gott gab uns den Heiligen Geist und wir wissen immer noch nicht, was Er für uns tun wird. Das stimmt! Es ist unbegrenzt, was Er tun wird. „Was du begehrst, wenn du betest, glaube, dass du es erhältst und du wirst es haben.“ Dieser Adler konnte Seinen, von Gott-gegebenen Flügeln vertrauen. Wisst ihr warum? Ich denke, dass es der Adler oft ausprobiert hat. Er wusste worüber er sprach. Und wir haben den Heiligen Geist erhalten und haben Ihn nicht ausprobiert. So einfach es ist. Seht, wenn wir die Natur in uns wirken lassen würden, wie es die Tiere tun! Mit Sicherheit weiß er, was er ergreifen kann und was nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

So he--he knowed the distance from where I was standing from my rifle; he could be in that timber, and I'd never see him. So he kept moving those big wings. And I watched him; I said, "Old boy, I'd never shoot you. I am so proud of you." I like to see something that's got some spunk to it, something that'll stand up when they know what they're doing. Don't you like to see that?

That's the reason I like the Pentecostal church. Don't care what the world says, call them holy-rollers, everything else; they stand right up and shout just the same, praise the Lord, go right on. I like that. Certainly, stand right up to it. Don't make any difference who it is; stay there and give your testimony; give God praise.

So kannte er—er die Entfernung von wo ich stand, von meinem Gewehr, er konnte in diesem Wald sein und ich würde ihn nie mehr sehen, so bewegte er weiter jene großen Flügel. Und ich beobachtete ihn, ich sagte: „Alter Junge, ich würde dich nie abschießen. Ich bin so stolz auf dich!“ Ich liebe es, etwas zu sehen, was irgendeinen Mut dazu besitzt, etwas, das überzeugt ist, wenn sie wissen, was sie tun. Liebt ihr es nicht, so etwas zu sehen?

Deshalb mag ich die Pfingstliche Gemeinde. Egal, was die Welt sagt, nennt sie „heilige Roller“, alles andere, sie sind richtig davon überzeugt und rufen trotzdem, Preis den Herrn, aus, machen einfach weiter. Ich mag das. Gewiss, sind einfach davon überzeugt. Es ist egal wer es ist, bleibt dort und gebt euer Zeugnis, gebt Gott die Ehre.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I watched this old eagle as he moved around there, you know, a little bit. And I happened to notice; he wasn't watching me so much; he was getting tired of listening to that squirrel curse him, "Chatter, chatter, chatter. Chatter, chatter, chatter." Ah, he just looked over at him. After while he got annoyed at him, so the only thing he done was just give a great big jump like that, and flopped his wings about twice, and he was beyond the timber. Then he never flopped one more time; he just set his wings. And every time the air would rise, he'd rise with it. And I stood there and looked at him. As every time the wind would rush in, he'd go a little higher: never moved a feather, just going up, up, up, up, until he become a little spot.

I stood there, and tears begin to run down my cheeks. I said, "O God, this is a great place to be. Here's where I love to be. There You are in that eagle."

Ich beobachtete diesen alten Adler, während er sich dort ein wenig herum bewegte, wisst ihr. Und es geschah, dass ich bemerkte, er beobachtete nicht mich so sehr, er wurde es überdrüssig diesem Eichhörnchen zuzuhören, das ihn verwünschte: „Schnatter, schnatter, schnatter! Schnatter, Schnatter, Schnatter!“ Ah, er schaut genau nach ihm. Und nach einer Weile wurde er über ihn ungehalten, so, das Einzige, was er tat, war, einfach einen großen Sprung zu machen, so ungefähr und flatterte zweimal mit seinen Flügeln, und er war über dem Wald. Dann flatterte er kein einziges Mal mehr, er setzte einfach seine Flügel. Und jedes Mal wenn sich die Luft erhob, dann erhob er sich mit ihr. Und ich stand dort und schaute ihn an. Jedes Mal, wenn der Wind hineinrauschte, stieg er etwas höher auf; bewegte niemals eine Feder, ging nur höher, höher, höher, höher, bis er zu einem kleinen Punkt wurde.

Ich stand dort und Tränen begann meine Wangen hinunter zu fließen. Ich sagte: „O Gott, hier zu sein, es ist ein gewaltiger Ort. Hier zu sein, ich liebe es. Dort bist Du in diesem Adler.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

See, he just made one big jump, and he trusted his wings. He didn't flop from one meeting to another and go from one church to another. He just made one big flop, then set his wings in the power of God, like the Holy Ghost, and carried him away, on, on, on, on. He got away from this little old chipmunks of the earth here, earthbound; they ain't got no wings, and don't know how to fly. "Chatter, chatter. Days of miracles is past. No such a thing as the Holy Ghost; that's for another day passed by." Oh, just set your wings in the power of God; let the Holy Ghost rise you above it, go on and on and on. He couldn't even hear no more chipmunk, ground squirrel, or whatever you want to call him. Got tired of that chatter, chatter. Oh, if the church, one of these days will get tired of that, and they'll know how to set their wings; and they'll take a walk with God and go home out of it.

"Days of miracles is passed." Tell me when. Just come too late to tell us that, didn't they? "Days of miracles is passed. No such a thing as the Holy Ghost. Speaking in tongues is just make-believe." That's all they know about it. So the thing to do is just set your wings.

Seht, er machte nur einen kleinen Sprung und er vertraute seinen Flügeln. Er flatterte nicht von einer Versammlung zur anderen, und ging von einer Gemeinde zur anderen. Er machte einen großen Flügelschlag, setzte dann seine Flügel in die Kraft Gottes, erlaubte dem Heiligen Geist ihn fort zu tragen, weiter und weiter und weiter und weiter. Er entfernte sich von diesem kleinen alten, Streifenhörnchen von der Erde hier, erdgebunden; hat keine Flügel und weiß nicht, wie man fliegt. „Schnatter, schnatter! Tage der Wunder sind vorbei. Es gibt keinen Heiligen Geist, das ist für einen anderen vergangenen Tag.“ Oh, setzt einfach eure Flügel in die Kraft Gottes, lasst euch vom Heiligen Geist darüber hinweg heben, geht höher und höher und höher. Er konnte gar kein Streifenhörnchen mehr hören, Erdhörnchen, oder was immer ihr ihn nennen wollt. Er hatte dieses „Schnatter, Schnatter“, satt. Oh, wenn die Gemeinde dies eines Tages satt haben wird und sie werden wissen, wie sie ihre Flügel setzen sollen; und sie werden mit Gott einen Spaziergang machen und nach Hause gehen, von hier fort. „Tage der Wunder sind vorbei?“ Sagt mir wann. Sie kommen zu spät, uns das zu sagen, nicht wahr? „Tage der Wunder sind vorbei. Es gibt keinen Heiligen Geist. In Zungen reden ist nur Mache-Glaube“, das ist alles, was sie darüber wissen. So, die Sache, die zu tun ist, setzt einfach eure Flügel.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

He didn't flop now from place to place. "I'll go over and see if this, and I'll go over and see if that." He just knowed how to set his wings. And that's all you have to know how to do about Divine Healing, about the Holy Ghost, is just know how to set your faith in the power and promises of God. It'll pack you right on up. You just go right on up. Every time it blows in, you'll rise higher and higher, and higher and higher; till you'll not be able to hear this here, "Chatter, chatter, chatter. Days of miracles is passed. Bunch of holy-rollers." You'll not even pay any attention to it. You'll be so far beyond them, till you'll be out of hearing distance of them. Your soul will be lifted into a spot where...

Er flog jetzt nicht von Ort zu Ort. „Ich werde hinübergehen und sehen, ob dies, und ich werde hinübergehen und sehen, ob das.“ Er wusste einfach, wie er seine Flügel setzen musste. Und das ist alles, was ihr über Göttliche Heilung, über den Heiligen Geist wissen und tun müsst, es ist einfach zu wissen, wie ihr euren Glauben in die Kraft und Verheißungen Gottes setzen müsst. Es wird euch richtig hoch bringen. Ihr geht einfach weiter hinauf. Jedes Mal wenn er hineinbläst, werden wir uns höher und höher und höher und höher erheben; bis ihr nicht mehr in der Lage sein werdet, dies hier zu hören: „Schnatter, schnatter, schnatter! Tage der Wunder sind vorbei. Haufen von Heiligen Rollern.“ Ihr werdet sogar diesem keine Beachtung mehr schenken. Ihr werdet soweit von ihnen entfernt sein, bis ihr aus ihrer Hörweite seid. Eure Seele wird in einen Ort erhoben werden, wo...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Oh, sure, God is in His universe. You believe that, don't you? Oh, we could spend hours just on that one thing. But I've got to jump to another. You believe God's in His universe? Now, next, God is in His Word. Now, you look around the universe and you'll see God. Certainly, you will. Now, God's in His universe.

Now, God is in His Word. God keeps His Word. That's what makes the Bible real. That's what we can challenge any atheist, any unbeliever, any Mohammedan, any Buddha, any witch doctor, any spiritualist, anything else in the Name of the Lord Jesus, and make this Word live, because God is in His Word.

I was discussing the other day with a--a certain denomination of church that believes that--that the church is the answer, not the Word. They said they wrote the Bible. The Bible was the... It was a history of their church. And he said, "God is in His church."

I said, "The Bible said God is in His Word."

"In the beginning was the Word, and the Word was with God, and the Word was God. And the Word was made flesh and dwelled among us." That's right. He was the Word of God, the spoken Word of God. And God is in His Word. Every promise God makes, He stands by His promise. The only thing we have to do is, we take His Word into our heart, and don't doubt It, but believe, then God makes that Word (which is Hisself on the inside of you) go to work and bring to pass the very thing that He promised.

Oh, gewiss ist Gott in Seinem Universum. Ihr glaubt das, nicht wahr? Oh, wir könnten Stunden nur mit dieser einen Sache verbringen. Wir sollten zu einer anderen wechseln. Glaubt ihr, dass Gott in Seinem Universum ist? Nun, als nächstes, Gott ist in Seinem Wort. Nun ihr schaut euch im Universum um und ihr werdet Gott sehen. Sicherlich werdet ihr das. Nun, Gott ist in Seinem Universum.

Nun, Gott ist in Seinem Wort. Gott hält Sein Wort. Das ist es, was die Bibel real macht. Damit können wir jeden Atheist, jeden Ungläubigen, jeden Mohammedaner, jeden Buddhisten, jeden Medizinmann, jeden Spiritualisten, alle anderen, in dem Namen von dem Herrn Jesus herausfordern, und dieses Wort lebendig machen, denn Gott ist in Seinem Wort.

Ich diskutierte neulich mit einer—einer bestimmten konfessionellen Kirche, die glaubt, dass—dass die Kirche die Antwort ist, nicht das Wort. Sie sagten, sie schrieben die Bibel. Die Bibel war die... sie war eine Historie ihrer Kirche. Und er sagte: „Gott ist in Seiner Kirche.“ Ich sagte: „Die Bibel sagte: ‚Gott ist in Seinem Wort‘.“

„Am Anfang war das Wort, und das Wort war mit Gott, und das Wort war Gott. Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns.“ Das stimmt. Er war das Wort Gottes, das gesprochene Wort Gottes. Und Gott ist in Seinem Wort. Jede Verheißung, die Gott macht, Er steht zu Seiner Verheißung. Die einzige Sache, die wir zu tun haben, ist, wir nehmen dieses Wort hinein in unser Herz und zweifeln nicht Daran, sondern glauben, dann befiehlt Gott diesem Wort (welches Er Selber auf eurer Innenseite ist) zu arbeiten und bewirkt genau die Sache, und die Er verheißen hatte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Did He do it in Abraham? Why, Abraham, and a man sixty-five years old, or before he even--or seventy-five years old, before he received the promise. And he took that Word into his heart and kept It there for twenty-five years. But It produced just exactly what the promise was. Is that right?

God is in His Word. We all know that. There's not one speck of the Bible contradicts Itself. I've offered anybody anything they want; I'll preach the Gospel and take up love offerings for a year and give it every bit to a man that can take the Word of God and disprove It by the Word of God to me. That's right. It's not there. And I've had that challenge out for years and years; I'm still taking my own love offerings. 'Cause it's not there. You might be so scrupled up in your own intellectuals, because the Bible is... Jesus thanked His Father for hiding it from the eyes of the wise and prudent and revealing It to babes such as would learn. See, It's the Word of God.

Tat Er es in Abraham? Wieso, Abraham, als ein fünfundsechzig Jahre alter Mann, oder, eher er sogar, oder fünfundsiebzig Jahre alt, ehe er die Verheißung empfing. Und er nahm dieses Wort in sein Herz hinein und behielt Es dort für fünfundzwanzig Jahre. Aber es produzierte einfach genau das, was die Verheißung war. Stimmt das?

Gott ist in Seinem Wort. Wir alle wissen das. Nichts in der Bibel widerspricht Sich. Ich habe jedem alles Mögliche, was sie wollen geboten; Ich predige das Evangelium und erhebe Liebes Opfergaben für ein Jahr und gebe es, alles davon, einem Mann, der das Wort Gottes nehmen kann und Es durch das Wort Gottes widerlegt, für mich. Das stimmt. Das gibt es nicht. Und ich hatte diese Herausforderung für Jahre und Jahre gestellt; ich nehme noch immer meine eigenen Liebesgaben. Denn, das gibt es nicht. Ihr mögt so voller Zweifel in eurem eigenen Intellekt sein, denn die Bibel ist... Jesus dankte dem Vater für: „Es vor den Augen der Weisen und Gelehrten zu verbergen und Es den Unmündigen zu offenbaren, solchen, die lernen möchten.“ Seht, Es ist das Wort Gottes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

The Word is like a seed. Now, you take a seed. You people here on the west coast, you're great agriculturists. Now, you take your orange tree. Now, you take your orange tree when you first get it, it's a seed. You put it in the ground, and that seed will produce an orange tree. Sure. Now, that's the way it is. Now, this orange tree, the only thing you do with that, when it's just about as high as your--one inch high. I don't know how many bushels of oranges a tree would produce in its lifetime. Let's say, for instance, five hundred bushels. Now, that may be over or under; I do not know; but say five hundred bushels. Did you know that every orange that'll ever be in that tree is in it when it's just about one inch tall? Did you know that? Sure, it is. Where? It come from the seed.

Now, the only thing it is, it's just planted out, set out. And it has to draw, it sucks water from the earth to get nourishment. And it sucks water from the earth, and it has to drink more than its portion. And every time... 'Cause it has to push out. And when it drinks in water, it pushes out limbs; drinks in more water, pushes out leaves; drinks in more water, pushes out blossoms; drinks in more water, pushes out at--a oranges. It just keeps drinking and pushing out. But it has to drink.

Das Wort ist wie ein Same.

Nun, ihr nehmt einen Samen. Ihr Menschen hier an der Westküste, ihr seid großartige Landwirte. Nun, ihr nehmt euren Orangenbaum. Nun, ihr nehmt euren Orangenbaum, wenn ihr ihn zuerst bekommt ist er ein Same. Ihr legt ihn in die Erde und dieser Same wird einen Orangenbaum produzieren. Sicher. Nun, so ist es. Nun, dieser Orangenbaum, das Einzige, was ihr damit macht, wenn er nur ungefähr so hoch wie euer... 2,54 Zentimeter hoch ist. Ich weiß nicht wieviel Scheffel Orangen ein Baum während seines Lebens produzieren wird. Lasst uns zum Beispiel fünfhundert Scheffel sagen. Nun, das mag mehr oder weniger sein, ich weiß es nicht; aber sagen wir fünf hundert Scheffel. Wisst ihr, dass jede Orange, die jemals an diesem Baum sein wird darin ist, wenn er nur ungefähr 2,54 Zentimeter groß ist? [Leere Stelle auf dem Band.] Habt ihr das gewusst? Sicherlich ist es so. Wo? Sie kommt von dem Samen. Nun, die einzige Sache ist, er wird nur ausgesät, ausgesetzt.

Und er muss ziehen, er zieht Wasser von der Erde, um Nährstoffe zu bekommen. Und er zieht Wasser von der Erde und er muss mehr als seinen Anteil trinken. Und jedes Mal... denn, er muss ausschlagen. Und wenn er Wasser trinkt, treibt er Zweige aus; trinkt mehr Wasser, treiben Blätter aus; trinkt mehr Wasser, treiben Blüten aus; trinkt mehr Wasser, treiben Orangen aus. Er trinkt einfach weiter und treibt aus. Aber er muss trinken.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

That's the way a believer is; he's set right in the middle of the Word of God. Amen. And if he has any need for anything, he just drinks and pushes out, drinks and pushes out. When a man is filled with the Holy Ghost, everything that he'll ever use in his life's journey is in him right then. Yes, sir. The only thing we have to do is drink, and drink, and drink, and drink, and drink till we get it. We are planted in Christ Jesus. And to my interpretation of Him, He is the inexhaustible Fountain of Life. That's exactly what I think He is. And when we're planted in Him, He's inexhaustible. We can draw from Him, goodness, meekness, gentleness, patience, power, healing, any [Blank.spot.on.tape--Ed.] promise that He give, 'cause we're planted in the Seed of His Word. And It will produce just exactly what God said It would produce. It's a Seed, the Word.

So ist ein Gläubiger, er sitzt direkt in der Mitte des Wortes Gottes. Amen! Und wenn er irgendetwas benötigt, trinkt er einfach, und treibt aus; trinkt und treibt aus. Wenn ein Mensch mit dem Heiligen Geist erfüllt ist, dann ist alles, was er während seiner Lebensreise braucht, direkt dann in ihm. Ja, mein Herr. Die einzige Sache, die wir tun müssen ist, trinken und trinken und trinken und trinken und trinken, bis wir es bekommen. Wir sind in Christus Jesus eingepflanzt! Und gemäß meiner Interpretation von Ihm, ist Er die unversiegbare Quelle des Lebens. Genau das denke ich, ist Er. Und wenn wir in Ihn eingepflanzt sind, Er ist unerschöpflich! Wir können von Ihm ziehen: Güte, Sanftmut, Liebenswürdigkeit, Geduld, Kraft, Heilung, [Leere Stelle auf dem Band.]... Verheißung, die Er gibt, denn wir sind in den Samen Seines Wortes eingepflanzt. Und Er wird genau das produzieren, was Gott sagte, was Er produzieren wird. Er ist ein Same, das Wort.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

God is in His Word. We believe that, don't we? All of us believe it. You see God answering. Way years ago, when He told them to go up, Pentecost, they'd receive the Holy Ghost... Years before that in Isaiah, He said, "Precept must be upon precept, line upon line, here a little, there a little. Hold fast to that what's good. Stammering lips and other tongues will I speak to this people, and this is the rest." See, He told it way before, then His Word come right over and was made manifest. All, the promised Messiah from the garden of Eden, "the Seed should bruise the serpent's head," so forth, come to pass. God is in His Word.

Gott ist in Seinem Wort. Das glauben wir, nicht wahr? Wir alle glauben. Ihr seht Gott antwortet. Vor vielen Jahren, als Er ihnen sagte hinaufzugehen, Pfingsten, sie würden den Heiligen Geist empfangen. Jahre zuvor, in Jesaja, sagte Er: „Vorschrift muss auf Vorschrift sein, Satzung auf Satzung, hier ein wenig, da ein wenig. Haltet fest an dem, was gut ist. Stammelnde Lippen und durch fremde Sprachen werde Ich zu diesem Volk reden, und das ist die Ruhe.“ Seht, Er sagte es, lange vorher, dann kommt Sein Wort genau hervor und wurde manifestiert. Alles, der verheißene Messias, seit dem Garten Eden: „der Same wird der Schlange den Kopf zertreten“, und so weiter, es geschieht. Gott ist in Seinem Wort.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, God's in His universe, say "amen" if you believe it. [Congregation says, "Amen"--Ed.] God is in His Word. You believe it, say "amen." ["Amen"--Ed.]

Now, God in His Son... Now, God was in His Son. "God was in Christ reconciling the world to Himself." That's what the Scripture said. He, God come down and lived in a body borned to the virgin Mary, and God manifested Himself through Christ to show what His--His attributes was, to show that He loved, to show that His patience, to show His power, to show and to manifest Himself. God lived in Christ, reconciling the world to Himself.

Nun, Gott ist in Seinem Universum, sagt „amen“, wenn ihr es glaubt. [Versammlung sagt: „Amen.“] Gott ist in Seinem Wort. Glaubt ihr es, sagt „amen“. [„Amen.“]

Jetzt, Gott in Seinem Sohn. Nun, Gott war in Seinem Sohn. „Gott war in Christus, versöhnte die Welt mit Sich selbst“, das ist es, was die Schrift sagt. Er, Gott wird herabkommen und in einem Leib leben, geboren von der Jungfrau Maria und Gott manifestierte Sich selbst durch Christus; um zu zeigen, was Seine—Seine Attribute waren, um zu zeigen, dass Er liebte, Seine Geduld zu zeigen, Seine Kraft zu zeigen, Sich selbst zu zeigen und zu manifestieren. Gott lebte in Christus, versöhnte die Welt mit Sich selbst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I spoke to a woman here sometime ago, or she called my attention. She said, "Pastor Branham," she said, "I appreciate your sermons. I--I'm a... I attend your meetings." But she belonged to a certain denominational church that does not believe that Jesus was Divine. And she said, "Well, He wasn't Divine." And I said... Said, "You try to make Him too Divine."

I said, "He was Divine."

Oh, she said, "Sir, I'll admit that he was a good man." And I don't want to hurt your feelings; some of them people are my precious friends. It's Christian Science. And he said, "He--he isn't Divine." Said, "I'll admit he was a prophet, but he wasn't Divine. And you try to make him Divine."

I said, "He was either Divine or the greatest deceiver the world ever had." That's right. I said, "He was Divine. He was more than a prophet. He was God over the prophets. Sure He was." I said, "He was Divine."

Ich sprach hier zu einer Frau, vor einiger Zeit, oder sie lenkte meine Aufmerksamkeit auf sich. Sie sagte: „Pastor Branham“, sie sagte: „ich schätze ihre Predigten. Ich, ich bin ein... Ich besuche Ihre Versammlungen.“ Aber sie gehörte zu einer bestimmten konfessionellen Kirche, die nicht glaubt, dass Jesus Göttlich war. Und sie sagte: „Gut, Er war nicht Göttlich.“ Und ich sagte... Sagte: „Sie versuchen Ihn zu sehr Göttlich zu machen.“

Ich sagte: „Er war Göttlich.“

„Oh“, sie sagte: „mein Herr, ich werde gelten lassen, dass Er ein guter Mensch war.“ Und ich möchte nicht Ihre Gefühle verletzen; einige der Menschen sind meine kostbaren Freunde. Es ist die Christliche Wissenschaft. Und er sagte: „Er, Er ist nicht Göttlich.“ Sagte: „Ich werde gelten lassen, dass Er ein Prophet war, aber Er war nicht Göttlich. Und Sie versuchen Ihn Göttlich zu machen.“

Ich sagte: „Er war entweder Göttlich oder der größte Betrüger, den die Welt jemals hatte.“ Das stimmt. Ich sagte: „Er war Göttlich. Er war mehr als ein Prophet. Er war Gott über den Propheten! Sicherlich, war Er das.“ Ich sagte: „Er war Göttlich.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And she said, "Now, you said you was fundamental and you believed the Scripture."

I said, "I do."

And she said, "If I'll prove to you by your own Bible that he wasn't Divine, will you witness that I'm right?"

I said, "Yes, sir. If the Bible said He wasn't Divine, then I'll believe the Bible." And I said, "But I've got to see the Scripture."

She said, "In John, over in St. John it said when Jesus went down to the grave of Lazarus, he wept." And said, "You know, if He was Divine, he could not weep."

I said, "Sister, is that where you base your thoughts?"

She said, "Yes, sir. And that's true. He went to the grave of Lazarus, he wept, that showed that he wasn't Divine."

I said, "Your argument is thinner than the broth made out of a shadow of a chicken that starved to death." I said, "Well, you know better than that."

And she said, "Oh, he was--he was--he was a prophet; he was a good man."

I said, "He was more than... God was in Him. He was a man, but He was a--a dual Person. One, He was a man; the Spirit in Him was God." I said, "God was in Christ."

She said, "Aw, no."

I said, "Look, lady, I'll take your own Scripture. He was a man, but He was a God-man. When He went down to the grave of Lazarus, He did weep like a man. That's true. But when He stood there, straightened His little stooped shoulders up, and said, 'Lazarus, come forth,' and a dead man, that'd been dead four days come to life. That was more than a man. Man couldn't do that. That was God in His Son."

Und sie sagte: „Nun, Sie sagen, Sie waren ‚fundamental‘, und Sie glaubten der Schrift.“

Ich sagte: „Das tue ich.“

Und sie sagte: „Wenn ich Ihnen durch Ihre eigene Bibel beweise, dass Er nicht Göttlich war, werden Sie mir bestätigen, dass ich richtig bin?“

Ich sagte: „Ja, mein Herr. Wenn die Bibel sagte, dass Er nicht Göttlich war, dann glaube ich der Bibel.“ Und ich sagte: „Aber ich muss die Schrift sehen.“

Sie sagte: „In Johannes, drüben in St. Johannes, heißt Es: ‚Als Jesus zu dem Grab von Lazarus hinunter ging, weinte Er‘.“ Und sagte: „Wissen Sie, wenn Er Göttlich war, konnte Er nicht weinen.“ Ich sagte: „Schwester, ist es das, worauf Sie ihre Gedanken basieren?“

Sie sagte: „Ja, mein Herr. Und das ist wahr. Er ging zum Grab von Lazarus, Er weinte; das zeigte, dass Er nicht Göttlich war.“

Ich sagte: „Ihr Argument ist dünner, als eine Brühe, die aus einem Schatten eines Huhnes gemacht wurde, das zu Tode verhungert war.“ Ich sagte: „Nun, Sie wissen es besser.“

Und sie sagte: „Oh, Er war—Er war—Er war ein Prophet, Er war ein guter Mensch.“

Ich sagte: „Er war mehr als... Gott war in Ihm. Er war ein Mensch, aber Er war eine—eine Zweifache-Person. Eine, Er war ein Mensch; der Geist in Ihm war Gott!“ Ich sagte: „Gott war in Christus.“

Sie sagte: „Ah! Nein!“

Ich sagte: „Schauen Sie, meine Dame, Ich werde Ihre eigene Schrift nehmen. Er war ein Mensch, aber Er war ein Gott-Mensch. Als Er zu dem Grab von Lazarus hinunter ging, weinte Er, wie ein Mensch. Das ist wahr. Aber als Er dort stand, Seine kleinen hängenden Schultern aufrichtete und sprach: ‚Lazarus komm heraus‘, und ein toter Mann, der vier Tage tot war, kommt zum Leben, das war mehr als ein Mensch. Der Mensch kann das nicht tun. Das war Gott in Seinem Sohn.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

He was a man when He come off the mountain, hungry, looking for something to eat, looking right on a tree to find something to eat. He was a man when He was hungry. But when He took two fishes and five biscuits and fed five thousand, that was more than a man. That was God in His Son. Sure was.

He was a man when He was laying out there on that boat that night; virtue had gone out of Him, till He was so weak he couldn't--the waves didn't even wake Him up, tossed about in that little old boat like a bottle stopper out there on a mighty sea. The ten thousand devils of the sea swore they'd drowned Him that night while He was asleep. He was a man when He was sleepy and tired. But when He put His foot upon the brail of the boat, looked up, and said, "Peace, be still," and the winds and the waves obeyed Him, that was more than a man. God was in His Son. Absolutely.

He was a man when He died there on the cross, screaming for mercy. He was a man when He died. He cried like a man; He had pain like a man. But on Easter morning when He broke the...?... death, hell, and the seals of the grave, and rose again; He's more than a man; He proved He was God.

Living, He loved me; dying, He saved me;

Buried, He carried my sins far away;

Rising, he justified freely for ever;

Someday He's coming, oh, glorious day!

Er war ein Mensch, als Er vom Berg herab kam, hungrig, der Ausschau hielt nach etwas zu essen, der direkt auf einen Baum schaute, um etwas zu essen zu finden. Er war ein Mensch, als Er hungrig war. Aber als Er zwei Fische und fünf Brote nahm und Fünftausend speiste, das war mehr als ein Mensch. Das war Gott in Seinem Sohn. Sicherlich war es so!

Er war ein Mensch, als er dort draußen auf diesem Boot in dieser Nacht lag, Kraft war von Ihm gegangen, bis Er so schwach war, er konnte nicht... die Wellen weckten Ihn nicht mehr auf, hin und her geworfen in diesem kleinen alten Boot, wir ein Flaschenkorken dort draußen auf dem mächtigen Meer. Die zehntausend Teufel der Meere schwuren, dass sie Ihn in dieser Nacht ertränken würden, während Er schlief. Er war ein Mensch, als Er schläfrig und müde war. Aber als Er seinen Fuß auf die Planken des Bootes stellte, aufschaute und sagte: „Schweig, werde still“, und die Winde und die Wellen gehorchten Ihm, das war mehr als ein Mensch. Gott war in Seinem Sohn! Absolut!

Er war ein Mensch, als Er dort am Kreuz starb, um Gnade schrie. Er war ein Mensch, als Er starb. Er schrie wie ein Mensch, Er hatte Schmerzen wie ein Mensch. Aber am Ostermorgen, als Er die brach... Tod, Hölle, und die Siegel des Grabes und wieder auferstand; war Er mehr als ein Mensch, Er bewies, Er war Gott!

Lebend liebte Er mich; sterbend rettete Er mich;

Begraben, trug Er meine Sünden weit weg;

Auferstanden, rechtfertigte Er für immer;

Eines Tages kommt Er, oh, herrlicher Tag!

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

God was in His Son reconciling the world to Himself. Do you believe that? Sure. God was in His Son. Quickly, our time gets away. One more thing. We... You believe God is in His universe? [Congregation says, "Amen"--Ed.] God is in His Word? ["Amen"--Ed.] God was in His Son? ["Amen"--Ed.]

Now, God in His people. All right. We'll see whether He comes down to human beings the same as He does to nature. Human beings is part of His nature. Certainly, they are. Now, notice, God was in His people.

Gott war in Seinem Sohn, versöhnte die Welt mit Sich selbst. Glaubt ihr das? Sicherlich. Gott war in Seinem Sohn. Schnell jetzt, unsere Zeit fliegt dahin. Noch eine Sache. Wir... Glaubt ihr, Gott ist in Seinem Universum? Gott ist in Seinem Wort? Gott war in Seinem Sohn?

Jetzt, Gott in Seinen Menschen. In Ordnung. Wir werden sehen, ob Er genauso zu menschlichen Wesen hinunter kommt, wie Er es mit der Natur tut. Menschliche Wesen sind Teil Seiner Natur. Gewiss sind sie es. Nun, beachtet, Gott war in Seinen Menschen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Who was it the other night in our text in Elijah, when a little baby had died of a sunstroke, and been laid for hours and hours on the prophet's bed, when a man called Elijah, walked back and forth, up-and-down the floor, and laid his body on that dead baby, and he come to life? That was God in His people. It certainly was.

Who was it, that when Saint Peter, the apostle, a fisherman so ignorant... The Bible said, "He was ignorant and unlearned." Who was it, when he walked down along the streets, and people laid the sick in the shadow of that man, and they were healed? Was it a man's shadow that healed them? It was God in His people that did the healing.

Who was it in Saint Paul, when they took from his body handkerchiefs or aprons, and laid on the sick? God was in His people. They recognized God in Saint Paul. Certainly, they did.

Wer war es neulich Abends in unserem Text, in Elia, als ein kleines Baby durch einen Sonnenstich gestorben war und für Stunden und Stunden auf das Bett des Propheten gelegt wurde, als ein Mann, „Elia“ genannt, hin und her ging, den Fußboden auf und ab schritt und seinen Leib auf dieses tote Baby legte und es kam zum Leben? Das war Gott in Seinen Menschen. Sicher war es das.

Wer war es, als St. Petrus, der Apostel, ein Fischer so unwissend... Die Bibel sagte: „Er war ungelehrt und einfach.“ Wer war es, als er die Straßen entlang ging und die Leute die Kranken in den Schatten dieses Mannes legten und sie wurden geheilt? War es der Schatten eines Mannes, der sie heilte? Es war Gott in Seinen Menschen, der die Heilung bewirkte.

Wer war es in St. Paulus, als sie Taschentücher und Schürzen von seinem Leib nahmen und auf die Kranken legten? Gott war in Seinen Menschen. Sie erkannten Gott in St. Paulus. Gewiss taten sie das.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Who was it when a bunch of little cowards prayed, took the Word of God and went up to Pentecost? They had the doors all barred up, and the windows barred up, and they were in there for ten days. All of a sudden there came a sound from heaven like a rushing, mighty wind; it filled all the building where they were setting, and cloven tongues set on them like fire. And out into the streets they went, where they was once a-scared, went out there, preaching the Gospel and carrying on like a bunch of drunk people. What was it? God in His people, God moving among His people.

God is in you. God, the Holy Spirit is in you, moving around now, reconciling the world to Himself.

Wer war es, als eine Gruppe von kleinen Feiglingen betete, das Wort Gottes nahm und hinauf nach Pfingsten ging? Sie hatten die Türen ganz verriegelt, und die Fenster verriegelt und sie waren für zehn Tage dort drinnen. Und es entstand plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie von einem daher fahrenden gewaltigen Wind und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen, zerteilte Zungen legten sich auf jeden von ihnen, wie Feuer. Und sie gingen hinaus in die Straßen, wo sie früher angstvoll waren, gingen hinaus, predigten das Evangelium und verhielten sich wie betrunkene Leute. Was war es? Gott in Seinen Menschen. Gott bewegt Sich unter Seinen Menschen.

Gott ist in dir. Gott der Heilige Geist ist in dir, bewegt sich jetzt, versöhnt die Welt mit Sich selbst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

What makes these inspired ministers preach the Gospel? What makes them? Perhaps one time drunkards; one time gamblers; one time bad men; all of a sudden something changed. And here they stand, preaching the Gospel and giving their lives out. And some of them, nearly, living just as poor as they can. When they were businessman and could be rich, ride in big cars and have luxury, but they sacrificed it and give it away. Why? God's in His people reconciling the world to Himself. God's in His people.

What is it strikes a little woman or a little man, and he rises, and his face lights up like a candle, and speaks with a language he knows nothing about, and another one rise under the same kind of an inspiration and give a message to a church? God in His people. Amen.

Was bewirkt, dass diese inspirierten Prediger das Evangelium predigen? Was bewegt sie dazu? Vielleicht einmal Trunkenbolde; einmal Spieler; einmal schlechte Männer; plötzlich verändert sich etwas! Und hier stehen sie, predigen das Evangelium und geben ihr Leben her. Einige von ihnen leben beinahe so arm, wie es ihnen nur möglich ist. Als sie Geschäftsleute waren und reich, konnten sie in großen Autos fahren und Luxus haben, aber sie opferten es und geben es weg. Warum? Gott ist in Seinen Menschen, versöhnt die Welt mit Sich selbst. Gott ist in Seinen Menschen.

Was ist es, das eine kleine Frau oder einen kleinen Mann trifft und er erhebt sich und sein Angesicht leuchtet wie eine Kerze auf und er spricht mit einer Sprache, die er nicht kennt und ein anderer erhebt sich unter derselben Art der Inspiration und gibt eine Botschaft an Seine Gemeinde? Gott in Seinen Menschen. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

What is it comes to this platform, meeting after meeting, and performs the same miracles that Jesus did when He was here on earth? It's God in His people. No matter how much it would be in me; it has to be in you too. Because it won't work just by me by myself. It takes you and I together to do it (That's right.): all of us together, God in us all. God, not only in Methodist or Baptist, or Pentecostal, or Presbyterian, but God's in every believer that's received the Holy Ghost. That's God, the Holy Ghost, in the people reconciling the world to Himself.

Watch how He makes the people believe it. By the same things He's did to the first ones at Pentecost, He does it to them today the same way. They received the Holy Ghost in the same manner, same signs and wonders follows them.

God's in His universe. You believe that? [Congregation says, "Amen"--Ed.] God's in His Word. You believe that? ["Amen"--Ed.] God is in His Son. You believe that? ["Amen"--Ed.] God's in His people. You believe that? ["Amen"--Ed.] God moving in all...

Was ist es, das zu dieser Plattform kommt, Versammlung auf Versammlung und die gleichen Wunder bewirkt, die Jesus tat, als Er hier war Erden war? Es ist Gott in Seinen Menschen. Egal wieviel es in mir sein wird, es muss auch in dir sein. Denn es würde nicht nur durch mich wirken, durch mich selbst. Es benötigt dich und mich zusammen, um es zu tun. Das stimmt.

Alle von uns zusammen, Gott in uns allen! Gott nicht nur in Methodist oder Baptist, oder Pfingstler oder Presbyterianer, sondern Gott ist in jedem Gläubigen, der den Heiligen Geist empfangen hat. Das ist Gott, der Heilige Geist in den Menschen, versöhnt die Welt mit Sich selbst.

Beobachtet, wie Er es macht, dass es die Menschen glauben. Durch dieselbe Sache, die Er den ersten an Pfingsten gab, Er tut es heute auf die gleiche Weise für sie. Sie empfangen den Heiligen Geist in gleicher Weise, dieselben Zeichen und Wunder folgen ihnen.

Gott ist in Seinem Universum. Glaubt ihr das? Gott ist in Seinem Wort. Glaubt ihr das? Gott ist in Seinem Sohn. Glaubt ihr das? Gott ist in Seinen Menschen. Glaubt ihr das? Gott bewegt sich in allem!

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Therefore Philip said, "Show us the Father, and it will satisfy us."

I'm satisfied today that I can see God everywhere I look. I don't only see Him, but I feeled Him, and I know He's here. The poet said, "You ask me how I know He lives, He lives within my heart." I watch His Spirit and see It motivate me, move me. You're motivated by Something, the Holy Spirit. God is here today, friends. God is here.

He's in His nature out yonder, summer and winter, leaves, flowers, birds, animals. He's in the sunset, the sunrise. He's in the solar system. He's everywhere. God is everywhere. He's in His universe.

Deshalb sagte Philipp: „Zeige uns den Vater und es genügt uns.“

Ich bin heute zufrieden, dass ich Gott überall sehen kann, wo ich hinschaue! Ich sehe Ihn nicht nur, sondern ich fühlte Ihn und weiß, dass Er hier ist! Wie der Poet sagte: „Du fragst mich, wieso ich weiß, dass Er lebt: Er lebt in meinem Herzen.“ Ich beobachte Seinen Geist und erkenne, wie Er mich motiviert, mich bewegt. Du bist durch Etwas motiviert, den Heiligen Geist. Gott ist heute hier, Freunde. Gott ist hier.

Er ist dort draußen in Seiner Natur, Sommer und Winter, Blätter, Blumen, Vögel, Tiere. Er ist im Sonnenuntergang, dem Sonnenaufgang. Er ist im Solarsystem. Er ist überall! Gott ist überall! Er ist in Seinem Universum.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

God is in His Word. Anybody will take His Word, any promise... Let me go on record by saying this. If you'll take the right mental attitude towards any Divine promise of God, it'll bring it to pass. That's what I think about His Word. You take any promise in Here, and you take the right mental attitude towards it, God will bring it to pass for you. God is in His Word.

God is in His Son. He was Divine. He's the Son of God. I believe that with all that's in me. I believe it. Yes, sir. He was not more... He was a prophet. Sure, He was a prophet; He was a preacher; He was a singer. He was--He was God, God manifested in the flesh. God come down in the flesh to reconcile the world to Himself. Then that wonderful Son of God died. And when He died, He gave His Life. He rose again on Easter, and God raised up His body and set it on His right side, and sent the Holy Spirit back to continue to manifest Himself among the people.

Gott ist in Seinem Wort. Jeder, der Sein Wort nehmen wird, jede Verheißung... Lasst es mich, indem ich dies ausspreche, zu Protokoll geben. Wenn du die richtige mentale Einstellung gegenüber irgendeiner Göttlichen Verheißung Gottes einnehmen wirst, wird es dadurch geschehen. Das ist es, was ich über Sein Wort denke. Du nimmst irgendeine Verheißung Hier drin und du nimmst die richtige Einstellung diesbezüglich ein, wird sie Gott für dich geschehen lassen. Gott ist in Seinem Wort.

Gott ist in Seinem Sohn. Er war Göttlich. Er ist der Sohn Gottes. Ich glaube das, mit allem, was in mir ist. Ich glaube es. Ja, mein Herr. Er war nicht mehr... Er war ein Prophet. Gewiss, war Er ein Prophet, Er war ein Prediger, Er war ein Sänger. Er war—Er war Gott, Gott manifestiert im Fleisch. Gott kam ins Fleisch herab, um die Welt mit Sich selbst zu versöhnen. Dann starb dieser wunderbare Sohn Gottes. Und als Er starb, gab Er Sein Leben. Er ist an Ostern wieder auferstanden und Gott erhob Seinen Leib und setzte ihn zu Seiner Rechten und sandte den Heiligen Geist zurück, um Sich selbst weiterhin unter den Menschen zu manifestieren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

And the same Spirit was in Jesus Christ is among us today, manifesting Himself continually to the people by the same signs, same wonders, giving them the same Holy Ghost, speaking with the same kind of tongues, giving the same kind of interpretation, seeing visions, moving out, healing the sick, just exactly like He did at the beginning. God is in His people.

Why do we look then, "Show us the Father and it satisfies us"? We see the Father. We see the Father.

When I--when I look out here and see the sunset, I see the Father. When I see the sunrise, I see the Father. When I hear the wild call of the beast, I see the Father. When I see those flowers blooming, I see the Father. Don't you?

I see Him in His Word. Every time I take His Word to a promise, I see the Father. I look at Jesus; I see the Father expressing Himself through the Son.

I look at His people; I see the Father, see Him working among His people, expressing Himself, continuing on. "Show me the Father?" Here He is right here this afternoon, working among His people, in His people, through His people, over His people. Hallelujah. God is in His people.

Und derselbe Geist, der in Jesus Christus war, ist heute unter uns, manifestiert sich den Menschen kontinuierlich, durch dieselben Zeichen, dieselben Wunder, gibt ihnen denselben Heiligen Geist, spricht mit denselben Zungen, gibt dieselbe Auslegung, sieht Visionen, bewegt sich hinaus, heilt die Kranken, einfach ganz genauso, wie Er es am Anfang tat. Gott ist in Seinen Menschen!

Warum schauen wir dann: „Zeige und den Vater und es genügt uns?“ Wir sehen den Vater. Wir sehen den Vater.

Wenn ich—wenn ich hier rausschaue und den Sonnenuntergang sehen, sehe ich den Vater. Wenn ich den Sonnenaufgang sehe, sehe ich den Vater. Wenn ich den wilden Ruf des Tieres höre, sehe ich den Vater. Wenn ich die Blumen blühen sehe, sehe ich den Vater. Du nicht auch?

Ich sehe Ihn in Seinem Wort. Jedes Mal wenn ich Sein Wort für eine Verheißung nehme, sehe ich den Vater.

Ich schaue auf Jesus, ich sehe den Vater, wie er sich ausdrückt durch den Sohn.

Ich schaue auf Seine Menschen, ich sehe den Vater; sehe Ihn unter Seinen Menschen wirken, Sich selbst ausdrücken, weitermachen. „Zeige mir den Vater?“ Hier ist Er, gerade hier heute Nachmittag, wirkt unter Seinen Menschen, in Seinen Menschen, durch Seine Menschen, über Seinen Menschen. Halleluja! Gott ist in Seinen Menschen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Let us pray. [Blank.spot.on.tape--Ed.] Praise be to God. Do you love Him? All right.

I believe Billy told me... Fifty prayer... All right. Prayer card number 1. Raise up your hand right quick, so we can see now, and get right quick to the prayer line. We're going to see something happen. I... Are you waiting for it? Prayer card number 1, who has it? This lady here, you have prayer card number 1? I'm asking for prayer card number 1. What--what letter was it? E.

Prayer card E-number-1, raise up your hand. Number 2. All right. Number 3, number 4. Come right over here, will you? Number 5, 6, 7. That's right, raise right up. As I call, stand up. 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, just line up now.

Lasst uns beten. [Leere Stelle auf dem Band.] Ehre sei Gott! Liebt ihr Ihn? In Ordnung.

Ich glaube, Billy nannte mir fünfzig Gebets... In Ordnung. Gebetskarte Nummer eins. Hebe deine Hand, schnell, damit wir jetzt sehen können und schnell zur Gebetslinie kommen. Wir werden etwas geschehen sehen. Ich... Wartet ihr darauf? Gebetskarte Nummer eins, wer hat sie? Diese Dame hier, haben Sie Gebetskarte Nummer eins? Ich frage nach Gebetskarte Nummer eins. (Welchen—welchen Buchstaben hat sie?) E.

Gebetskarte E, Nummer eins, hebe deine Hand hoch. Nummer zwei. In Ordnung. Nummer drei, Nummer vier. Kommt einfach hier her, bitte? Nummer fünf, sechs, sieben. Das ist in Ordnung, steht gleich auf. Steht auf, sobald ich rufe. Sieben, acht, neun, zehn, elf, zwölf, dreizehn, vierzehn, fünfzehn, sechzehn, siebzehn, achtzehn, neunzehn, zwanzig, einundzwanzig, zweiundzwanzig, dreiundzwanzig, vierundzwanzig, fünfundzwanzig, stellt euch jetzt in einer Reihe auf.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

How many doesn't have a prayer card, raise up your hands. Do you believe God's in His people? The same God that walked in Galilee in Jesus Christ, you believe He's here today in you, the same Spirit was in Jesus? He is the virgin-born Son of God; and you are adopted sons by Him. The same Spirit was in Him is in you.

All right, 25, 26, 27, 28, 29, 30, let those come. We call them like that so we won't have a congestion, you know, walking around so much. All right, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40. That's right; just move right down there, and they'll stick you right in the line there. If you can't move, why, let somebody know, they'll pack you.

Wie viele haben keine Gebetskarte, hebt eure Hände hoch. Glaubt ihr, Gott ist in Seinen Menschen? Derselbe Gott, der in Galiläa wandelte in Jesus Christus, glaubt ihr Er ist hier heute, in euch, derselbe Geist, der in Jesus war? Er ist der jungfräulich geborene Sohn Gottes; und ihr seid adoptierte Söhne durch Ihn. Derselbe Geist, der in Ihm war, ist in euch. In Ordnung.

Fünfundzwanzig, sechsundzwanzig, siebenundzwanzig, achtundzwanzig, neunundzwanzig, dreißig, diese sollen kommen. Wir rufen sie so, damit wir keinen Andrang bekommen, wisst ihr, soviel umherlaufen. In Ordnung, dreißig, einunddreißig, zweiunddreißig, dreiunddreißig, vierunddreißig, fünfunddreißig, sechsunddreißig, siebenunddreißig, achtunddreißig, neununddreißig, vierzig. Das ist in Ordnung, bewegt euch einfach genau hier runter und sie werden euch in die Reihe stellen. Wenn du dich nicht bewegen kannst, lass es jemand wissen, sie werden dich tragen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, how many doesn't have a prayer card, raise up your hand, say, "I want God to heal me this afternoon." I don't care who you are, where you're from, anything; just say, "I want God to heal me; I believe."

All right, 40 to 50 now, let them come. Everybody with a prayer card, rise up and come over here now, you that's got your prayer card. We're just going to wait a few moments and start right out into the line to praying for the sick.

Now, we ought to be done in the next ten or fifteen minutes, so bear with us a little bit. And pray with all that's in you. Now, I want you to look this a-way, each one of you now. Now, remember...

Nun, wie viele haben keine Gebetskarte, hebt eure Hand, sprecht: „Ich möchte, dass mich Gott an diesem Nachmittag heilt.“ Es ist mir egal, wer ihr seid, woher ihr kommt, alles, sprecht nur: „Ich möchte, dass mich Gott heilt. Ich glaube.“

In Ordnung, vierzig bis fünfzig jetzt, lass sie kommen. Jeder mit einer Gebetskarte, steht auf und kommt jetzt hier her, ihr, die ihr eure Gebetskarte habt. Wir werden nun wenige Augenblicke warten und beginnen sofort mit der Reihe, um für die Kranken zu beten.

Nun, wir sollten in den nächsten zehn oder fünfzehn Minuten fertig sein, so habt ein wenig Geduld mit uns, und betet, mit allem was in euch ist. Nun, ich möchte, dass ihr hier her schaut, jeder von euch, jetzt. Nun denkt daran...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Is there any strangers here that's never been in one of the meetings before? There's quite a few, just look. We're so happy to have you, trusting that you will--will continue on in this type of service, that is, where the Holy Spirit... If you're not a--a member of some church that's full Gospel in the nature, we would ask you, if you love the type of service where the Holy Spirit comes in and moves... Look at these ministers here, they--they live all through this country here, and they'll... (Thank you, sister.) They'll--they'll be glad to have you in their church.

Now, I want to say this, that every person that's been converted this week, every person that's been converted here this week, now, look at this bunch of ministers, they--they stand for the same thing that I do. We haven't one difference at all. We're absolutely the same. We believe in the full Gospel, the baptism of the Holy Ghost, all these things. All these ministers here, we're all just exactly the same. And we want you to join their church so you can continue on. Now, they are the... The good Samaritan has come by, poured oil in the wound. But he's took you now, and he wants you to go to one of the inns here, the closest to you. He's done paid the pastor to take care of you, so he's paid; he received the Holy Ghost, got blessings of God, and health, and revelation; he can just feed your soul. So you come now and join one of the churches, and it'll--it'll be the best thing that you can do to keep your spirit fed and moving on. God be with you.

Sind hier irgendwelche Fremde, die nie vorher in einer Versammlung waren? Das sind ziemlich viele, nun schaut. Wir sind so glücklich, euch zu haben. Vertrauen darauf, dass ihr werdet... weitergehen werdet in dieser Art Gottesdienst, nämlich, wo der Heilige Geist ist... Wenn ihr kein—kein Mitglied irgendeiner Gemeinde seid, die volles Evangelium von Hause aus hat, so wollen wir euch fragen, ob ihr diese Art Gottesdienst liebt, wo der Heilige Geist hinein kommt und sich bewegt. Schaut auf diese Prediger hier, sie—sie leben alle überall in diesem Land und sie werden... (Danke Schwester.) Sie werden—sie werden glücklich sein, euch in ihrer Gemeinde zu haben.

Nun, ich möchte dies sagen, dass jede Person, die diese Woche bekehrt wurde, jede Person, die hier diese Woche bekehrt wurde, nun, schau auf diese Gruppe von Predigern hier, sie— sie stehen für die gleiche Sache, wie ich es tue. Wir haben überhaupt keine Differenz. Wir sind absolut gleich. Wir glauben an das volle Evangelium, die Taufe des Heiligen Geistes, all diese Dinge. Alle diese Prediger hier, wir sind einfach alle ganz gleich. Und wir möchten, dass du ihrer Gemeinde beitrittst, damit du weitergehen kannst. Nun, sie sind die... Der gute Samariter ist vorbei gekommen, goss Öl in die Wunde. Aber jetzt nahm er dich und er möchte, dass du in eines der Gasthäuser gehst, das dir am nächsten ist. Er hat den Pastor bezahlt, um auf dich aufzupassen, so ist er bezahlt; er empfing den Heiligen Geist, bekommt Segnungen Gottes und Gesundheit und Offenbarung, er kann einfach deine Seele speisen! So komm jetzt und trete einer der Gemeinden bei und es wird—es wird die beste Sache sein, die du tun kannst, um deinen Geist weiter gespeist zu bekommen und weiter zu gehen. Gott sei mit dir.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, we do not claim to be anything more than your brother. Now, if the rapture come today, and God would take those worthy ones home first, I'd be the last one to leave the platform. That's right. I was borned out of season. I... When you, a lot of you Pentecostal ministers here older than I, years ago was out here on the street preaching when the persecution was hard; you were paving the way that I'm running over. You were telling the people that these things would happen. You had to cut through all kinds of bushes and things, over all kind of rock piles. See? I'm just a baby. And you're the ones; you're the brethren who's--who's brought this. You're the brothers and sisters that done these things. See? You only spoke it to the people, and told them that it would come. You laid the foundation. One is a--lays a foundation; the other one's a carpenter; one's a plumber; one's an electrician. The house of God is being erected. See? And now as we go on, and each one has his place. And now, we--we want you people to honor and respect our brethren and these churches. And let the Kingdom of God grow and increase constantly is our prayer.

Nun, wir beanspruchen nicht mehr zu sein, als dein Bruder. Nun, wenn die Entrückung heute kommt, und Gott jene, die würdig sind zuerst nach Hause holen würde, wäre ich der letzte, der die Plattform verlassen würde. Das stimmt. Ich wurde außerhalb der Zeit geboren. Ich... Als ihr, viele von euch Pfingstprediger hier, älter als ich, vor Jahren draußen auf der Straße wart, gepredigt habt, als die Verfolgung hart war, habt ihr den Weg bereitet, über den ich laufe. Ihr habt den Menschen erzählt, dass diese Dinge geschehen werden. Ihr musstet durch alle Art von Büschen und Dingen durch, über vieler Art Felsbrocken. Seht? Ich bin nur ein Baby. Ihr seid diejenigen, ihr seid die Brüder, die—die dies gebracht haben. Ihr seid die Brüder und Schwestern, die diese Dinge getan haben. Ihr habt es nur den Menschen gesagt und ihnen erzählt, dass es kommen wird. Ihr habe das Fundament gelegt. Einer ist... legt ein Fundament, der andere ist ein Zimmermann, einer ist ein Installateur, einer ist ein Elektriker. Das Haus Gottes wird aufgebaut. Seht? Und nun, während wir weitergehen, und jeder hat seinen Platz. Und nun wir—wollen wir, dass ihr Menschen unsere Brüder und diese Gemeinden ehrt und respektiert. Und lasst das Königreich Gottes wachsen und konstant größer werden, ist unser Gebet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, I cannot heal. Healing is already purchased by the Holy Spirit. How many knows that? Christ did it on Calvary. The only thing that maybe these men here, they're ministers, they could take the Word of God. And I wouldn't... I'd be daresn't to stand before them with the Word of God and anything contrary; because they're called; that's their office. They preach; they know what they're talking about. So I just listen to what they say, and say "amen" and go on, 'cause they're--they're men of God. I follow them; I find they're in the Bible and tell the truth.

Well now, I'm not much to preach. But my gift is the gift of seeing. That's a... Jesus was a Preacher. He also was a Seer. And now, my part, being that I have not education enough to preach, but I have a gift to foresee things, tells forth and foretells.

Nun, ich kann nicht heilen. Die Heilung ist bereits durch den Heiligen Geist erkauft. Wie viele wissen das? Christus tat es auf Golgatha. Die einzige Sache, die vielleicht diese Männer hier, sie sind Prediger, sie können das Wort Gottes nehmen. Ich würde nicht... Ich würde es nicht wagen mit dem Wort Gottes vor ihnen zu stehen und irgendetwas Gegenteiligem; denn sie sind berufen, das ist ihr Amt, sie predigen, sie wissen worüber sie sprechen. So höre ich nur zu, was sie sagen und sage „amen“ und gehe weiter, denn sie sind—sie sind Männer Gottes. Ich folge ihnen und ich finde, sie sind in der Bibel und sagen die Wahrheit.

Nun gut, jetzt, ich kann nicht viel predigen. Aber meine Gabe ist die Gabe des Sehens. Das ist eine... Jesus war ein Prediger. Er war auch ein Seher. Und was mich betrifft, da ich nicht genug Training habe, um zu predigen, ich habe aber eine Gabe, um Dinge vorherzusehen, vorherzusagen und vorauszusagen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

For in the Bible It said there was set out apostles, prophets, evangelists, teachers, pastors, all these for the perfecting of the church. God set them in the church. Now, there's nine spiritual gifts, that we can lay on hands, and so forth, and pray earnestly for the best gifts, and so forth like that. But these others are predestinated gifts of God; God sets them in the church.

Through the age that's coming, He... John the Baptist was a special runner for that age. God just foreordained him to do that work. Do you believe that? Sure, He did. Jesus said, "Did you go to see a prophet?" Said, "More than a prophet." See? John didn't know that, but Jesus knew it. See?

And Jeremiah, before he was born God said, "I knew you, sanctified you, and ordained you a prophet to the nations." That is true, isn't it?

Denn in der Bibel sagte Es: „Es wurden Apostel, Propheten, Evangelisten, Lehrer, Pastoren ausgesandt, dies alles zur Vervollkommnung der Gemeinde.“ Gott setzt sie in die Gemeinde ein. Nun, es gibt neun geistliche Gaben, dass wir Hände auflegen können, und so weiter und ernsthaft beten können für die besten Gaben und dies so vorzeigen. Aber diese anderen sind vorherbestimmte Gaben Gottes, Gott setzt diese in die Gemeinde ein.

Für das Zeitalter das kommt, Er... Johannes der Täufer war ein besonderer Vorläufer für dieses Zeitalter. Gott hat ihn einfach vorherbestimmt dieses Werk zu tun. Glaubt ihr das? Gewiss, tat Er das. Jesus sagte: „Seid ihr hinausgegangen, um einen Propheten zu sehen?“ Sagte. „Mehr als einen Propheten.“ Seht? Johannes wusste das nicht, aber Jesus wusste es. Seht?

Und Jeremia, ehe er geboren war, sagte Gott: „Ich kannte dich, heiligte dich und bestimmte dich als einen Propheten für die Nationen.“ Das ist wahr, nicht wahr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, when Jesus was here on earth, He said... When He went to leave, He said, "A little while, and the world..." Don't forget this, Christian friend. "A little while, and the world won't see Me no more; yet you shall see Me, for I'll be with you, in you, even to the end of the world." Did He say that? He'd be with us to the end of the world. The Bible said that He's the same yesterday, today and forever. That means, the same in principle, the same in power. The only thing different in Jesus today on earth, than He was then; today He's here in the form of the Holy Ghost. His corporal body sets at the right hand of God in heaven. Someday He will come, and those that are in Christ will rise and go with Him. See? That's what we're looking for that day. But His Spirit, with all of Its power and manifestation, is given to the body of believers throughout the world.

Nun, als Jesus hier auf Erden war, sagte Er, als Er dabei war zu gehen, sagte Er: „Eine kleine Weile und die Welt... “ Vergiss dies nicht, christlicher Freund. „Eine kleine Weile und die Welt wird Mich nicht mehr sehen; aber ihr werdet Mich sehen, denn Ich werde mit euch sein, in euch, sogar bis ans Ende der Welt.“ Hat Er das gesagt? Er würde mit uns sein bis ans Ende der Welt. Die Bibel sagte, dass „Er derselbe ist gestern, heute und für immer.“ Das bedeutet: „derselbe in Prinzip, derselbe in Kraft.“ Der einzige Unterschied in Jesus heute auf Erden, zu dem, wie Er damals war, heute ist Er hier in der Form des Heiligen Geistes. Sein physischer Leib sitzt zur rechten Hand Gottes im Himmel. Eines Tages wird Er kommen und jene, die in Christus sind, werden auferstehen und mit Ihm gehen. Seht? Danach halten wir an diesem Tag Ausschau. Aber Sein Geist, mit all Seiner Kraft und Manifestation ist dem Leib der Gläubigen gegeben worden, überall auf der Welt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, this Angel of the Lord, if It doesn't perform and do the same works that Jesus did, then it's not the Spirit was on Jesus. But if It does the same works that Jesus does; because He said, "He that believeth on Me, the works that I do, shall he also."

You know the Bible says, same chapter, John 14, "The works that I do, shall he do also; even more than this shall he do, for I go to My Father." I know the King James puts it "greater." It couldn't be no greater; the original says "more." 'Cause He stopped nature; He raised the dead; well, it's just everything. You could do no greater than He did. But the church would do more of it, because while we're having a meeting here, they're having a meeting in Africa; they're having them in Brazil; they're all around the world (See?); 'cause it could be more. God was manifested in one Person then, His Son Jesus; now He's manifested in His church universal, but the same Spirit doing the same works. One day...

Nun, dieser Engel des Herrn: wenn Er nicht so agiert und dieselben Werke tut, die Jesus tat, dann ist Es nicht der Geist, der auf Jesus war, aber wenn Er dieselben Werke tut, die Jesus tut! Denn Er sagte: „Wer an Mich glaubt, wird die Werke, die Ich tue auch tun.“

Ihr wisst die Bibel sagt, gleiches Kapitel, Johannes 14: „Die Werke die Ich tue, wird auch er tun; sogar größere als diese wird er tun, weil ich zu Meinem Vater gehe.“ Ich weiß die King James schreibt „größere“. Es kann keine größeren geben; das Original sagt „mehr“. Denn, Er stoppte die Natur, Er ließ Tote auferstehen, nun, einfach alles. Ihr könntet nicht größere tun, als Er getan hat. Aber die Gemeinde würde mehr davon tun, denn, während wir hier eine Versammlung haben, haben sie in Afrika eine Versammlung, sie haben sie in Brasilien, sie sind überall auf der Welt, seht, denn es können mehr sein. Gott war damals in einer Person manifestiert, Seinem Sohn Jesus; jetzt ist Er in Seiner Gemeinde manifestiert, universal. Aber derselbe Geist tut dieselben Werke! Eines Tages...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

To you that hasn't got a prayer card. Now, is there one more prayer card in the--in the audience? If there is, you must get in the line. You without prayer cards... There was a woman...

Let's say--let's say it like this, it doesn't read this way, but a woman one time had a blood issue, and she didn't know how she was going to get to Jesus. But she said, "If I can touch the border of His garment, I believe Him; I'll be healed." How many ever read that story? Why, sure, we did.

And now, she slipped through the crowd, and she slipped apast all the critics, and she touched His garment. Now, the Palestinian garment hung free, and they had a underneath garment. Now, He didn't feel it physically, but He said, "Who touched Me?" when she touched Him and went back out in the audience. "Who touched Me?"

And, why, Peter rebuked Him, said, "Lord, why would You say a thing like that? Why, everybody's touching You, and sayest Thou, 'Who touched Me?'" He rebuked Him, the Bible said.

He said, "But I perceive that I got weak; virtue went out of Me." And He looked all around over the audience till He found the little woman. And He said to her, "Thy faith has saved thee." She'd had a blood issue. You remember that? Now, if... How many...

Für euch, die keine Gebetskarte bekommen haben. Nun, gibt es noch eine weitere Gebetskarte in der—in der Zuhörerschaft? Wenn ja, ihr müsst in die Reihe kommen. Ihr ohne Gebetskarten, da war eine Frau...

Lasst es uns sagen—lasst es uns so sagen, es liest sich nicht so, aber einstmals hatte eine Frau einen Blutfluss und sie wusste nicht, wie sie zu Jesus gelangen konnte. Aber sie sagte: „Wenn ich den Saum Seines Gewandes berühren kann, ich Ihm glaube, werde ich geheilt sein.“ Wie viele haben jemals diese Geschichte gelesen? Na klar, gewiss, haben wir.

Und nun, sie huschte durch die Menge und sie schlüpfte an allen Kritikern vorbei und sie berührte Sein Gewand. Nun, das Gewand in Palästina hing frei herab, und sie trugen ein Unterkleid. Nun, Er fühlte es nicht körperlich, doch sagte Er: „Wer hat Mich berührt?“, als sie Ihn berührte und zurück in die Zuhörerschaft ging. „Wer hat Mich berührt?“

Und wieso hat Ihn Petrus zurechtgewiesen, sagte: „Herr, wieso sagst Du so etwas? Wieso, jeder berührt Dich, und Du sagst: ‘Wer hat Mich berührt‘?“ Er wies Ihn zurecht, sagte die Bibel.

Er sagte: „Aber Ich bemerkte, dass ich schwach wurde, Kraft ging von Mir aus.“ Und Er schaute sich in der Zuhörerschaft überall um, bis Er die kleine Frau fand. Und Er sagte zu ihr: „Dein Glaube hat dich gerettet.“ Sie hatte einen Blutfluss. Erinnert ihr euch daran? Nun, wie viele...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Watch these clergymen here, all of you, your pastors. Pastor brothers, the Bible said that Jesus Christ is the same yesterday, today, and forever. Is that right? And the Bible says that He's the High Priest, setting at the right hand of God now, making intercessions on our profession. He's the High Priest that can be touched by the feeling of our infirmities. Is that right? See that? A High Priest. Now, if He's the same yesterday, today, and forever, the same kind of touch would bring the same results. Is that right?

Now, you look to Him. How would you touch Him? With your faith. Reach up and say, "Lord Jesus, I have a desperate need."

Listen. Ask this. Don't pray for yourself; pray for somebody else. Let's take it that way. Not like yourself, pray for somebody else. May the Holy Spirit see to that. Just pray for somebody else. Some of your loved ones, or somebody that you know's somewhere, or something like that, pray for that. See, that you'll know... It don't have--they don't have to be here. God hears prayer. He knows what you're praying about.

Schaut diese Pfarrer an, alle von euch sind Pastoren. Pastorenbrüder, die Bibel sagte, dass „Jesus Christus derselbe ist, gestern, heute und für immer“. Stimmt das? Und die Bibel sagt, dass „Er der Hohe Priester ist, Der jetzt zur Rechten Gottes sitzt, Fürsprache hält gemäß unserem Bekenntnis“. Er ist der Hohe Priester, der durch unsere Schwachheiten berührt werden kann. Stimmt das? Erkennt es? Ein Hohe Priester. Nun, wenn Er derselbe ist, gestern und für immer, wird dieselbe Berührung, dieselben Resultate hervorbringen. Stimmt das?

Nun schaut auf Ihn. Wie würdet ihr Ihn berühren? Mit eurem Glauben. Greift hinauf und sagt: „Herr Jesus, ich habe eine verzweifelte Not.“

Hört zu. Fragt nach. Betet nicht für euch selbst; betet für jemand anderen. Lasst es uns so auf diese Weise machen. Nicht für euch selbst; betet für jemand anderen. Möge der Heilige Geist dafür sorgen. Betet einfach für jemand anderen. Für einige eurer Verwandten, oder jemanden, von dem ihr wisst, dass er irgendwo ist, oder so etwas ähnliches, betet dafür. Seht, dass ihr es wisst... habt ni-... Sie müssen nicht hier sein. Gott erhört Gebet. Er weiß, wofür ihr betet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

How many in the building's strangers to me, that I know nothing about you? Raise your hand. Thank you. I guess, every person. Down this prayer line, every one of you, know--you know that I'm a stranger to you, raise your hand. I don't know you.

Now, you realize, if one touch from a little woman made Jesus Christ the Son of God weak, virtue went out of Him ("virtue's" "strength"), what would that line do to me, a sinner saved by grace? See, there's your interpretation, "More than this shall you do." See? There you are. Now, if I should take half of that prayer line on discernment, they'd probably pack me out. It just weakens me. There's something about it. I can't do all that. But I can pray for each one. That's what you want anyhow, isn't it, folks?

Wie viele im Gebäude sind mir unbekannt, über die ich nichts weiß? Erhebt eure Hand. Danke. Ich schätze, jede Person. Diese Gebetsreihe entlang, jeder von euch weiß, ihr wisst, dass ihr mir unbekannt seid, erhebt eure Hand. Ich kenne euch nicht.

Nun, ihr realisiert, wenn eine Berührung von einer kleinen Frau Jesus Christus, den Sohn Gottes schwach machte, Tugend ging von Ihm aus (Tugend ist „Kraft“), was würde diese Reihe mir antun, einem Sünder durch Gnade errettet? Seht, da ist eure Interpretation: „Mehr als diese werdet ihr tun.“ Seht? Da haben wir es. Nun, wenn ich die Hälfte dieser Reihe mit Unterscheidung durchgehen würde, würden sie mich vermutlich hinaustragen. Es macht mich einfach schwach. Etwas ist damit. Ich kann das nicht alles machen. Aber ich kann für jeden einzelnen beten. Das möchtet ihr sowieso, nicht wahr, Leute?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Laying hands on... Now, Jesus, He didn't say, "Lay hands on and pray." He said, "These signs shall follow them that believe, if they lay hands on the sick." Never said, pray for them; just laid hands on them. The order of praying is, "Call the elders of the church, let them anoint them in oil and pray over them." That's for the church. But the evangelistic gift of healing is just lay hands on the sick. We know that. Not pray for them, lay hands on them, these signs shall follow. Now, but that the...

Let's see, who is... Brother Borders, who? All right. Just so the Holy Spirit gets started moving among us.

Now, look, I don't want anyone to move around. Please, now, everywhere, be real quiet, be reverent. Now, I mean, when the Holy Spirit does anything, you want to praise Him, that's right, you should do that. But don't move around. Set quiet. 'Cause each one of you is a spirit. And then the anointing of the Holy Ghost comes and, say, somebody back over behind there saying, "I wonder if that's right," I feel that right here. Somebody way back there saying, "Say, John, do you know So-and-so and So-and-so? I was so-and-so." See, that interferes.

Hände auflegen. Nun, Jesus, Er sagte nicht: „Legt die Hände auf und betet.“ Er sagte: „Diese Zeichen werden denen folgen, die glauben, wenn sie den Kranken die Hände auflegen.“ Sagte niemals „betet für sie“; nur „legt ihnen die Hände auf.“ Die Order für beten ist: „Ruft die Ältesten der Gemeinde, sie sollen sie mit Öl salben und für sie beten.“, das ist für die Gemeinde. Aber die evangelistische Gabe der Heilung ist nur „Hände auf die Kranken zu legen“. Das wissen wir. Nicht „für sie zu beten“; „Legt ihnen die Hände auf, diese Zeichen werden folgen!“ Nun, aber dass die...

Lasst uns sehen, wer ist... Bruder Borders, wer? In Ordnung. Nur so, damit der Heilige Geist beginnen und sich unter uns bewegen kann.

Nun, schaut, ich möchte nicht, dass irgendjemand herumläuft. Bitte, jetzt, überall, seid sehr leise, seid ehrfürchtig. Nun, ich meine, wenn der Heilige Geist etwas tut, könnt ihr Ihn preisen, das ist richtig, das solltet ihr tun. Aber rennt nicht herum. Sitzt still. Denn, jeder von euch ist ein Geist. Und dann kommt die Salbung des Heiligen Geistes und spricht, jemand sagt etwas dahinten, sagt: „Ich frage mich, ob das richtig ist“, das fühle ich hier sofort. Jemand weit hinten sagt: „Sag mal, Johannes, kennst du So-und-so und So-und-so? Ich war So-undso.“ Seht, das behindert.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

See, because, if the great Spirit of Eternal Life is with us, and It's got me anointed for something, then I feel it just like a heart beat. See, you... That's how I--I find it. See, you touch Him. And through that, when you pray to Him, your favor and faith touches Him; then He just... I just surrender myself, then He speaks over, and begins to tell me. Then you be the judge whether it's right or not.

Now, if He will do this for the last time, now we're leaving, fixing to... The meeting's fixing to close in the next few minutes, how many will say, "I will accept it with all my heart, and believe for whatever I have need of"? God bless you then.

Heavenly Father, into Thy hands I commit this audience. I take every spirit here under my control, for the honor and glory of Jesus Christ. I ask it in His Name. Amen.

Seht, denn, wenn der große Geist des Ewigen Lebens mit uns ist, und Er mich für etwas salbt, dann fühle ich es wirklich, wie einen Herzschlag. Seht, du... So empfinde ich—ich es. Sieh, du berührst Ihn. Und dadurch, wenn du zu Ihm betest, berührt Ihn dein Wohlwollen und Glaube; dann Er einfach... Ich weihe mich einfach, dann spricht Er darüber, und beginnt es mir zu sagen. Dann bist du der Richter, ob es richtig ist oder nicht.

Nun, wenn Er das zum letzten Mal tun wird, werden wir jetzt gehen, demnächst, die Versammlung wird demnächst in den nächsten wenigen Minuten enden, wie viele wollen sagen: „Ich werde es mit meinem ganzen Herzen annehmen und für das glauben, was auch immer ich benötige?“ Gott segne euch jetzt.

Himmlischer Vater, in Deine Hände übergebe ich diese Zuhörerschaft. Ich nehme jeden Geist hier unter meine Kontrolle, zur Ehre und Herrlichkeit von Jesus Christus. Ich erbitte es in Seinem Namen. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, the lady here, I believe just held up her hand that she's a total stranger to me. I do not know her. Perhaps our first time we've ever been this close together, 'less we passed somewhere on a street somewhere. But God knows us both. Now, if...

Now, watch, friends. Here is a picture today of St. John 4: a woman and a man meeting for their first time: Jesus and the woman of Samaria. Now, I'm not Jesus; neither is she the woman of Samaria, but it's another age. His same Spirit is here. The woman standing here; she might be a critic; she might be a Christian, she might be an impostor; she might be needing finance; she might be standing for somebody else. I don't know. I just couldn't tell you. But God does know. Now, if He will stand and tell me, (And let her be the judge.)--if He'll tell me exactly something about her... If I--there's anything about her, I wouldn't know it. But if He'd tell me something about her. Let her be the judge.

Then, well, if it's right, you know it'll have to come from some kind of a power. Is that right? Some... Well, then how would you class that power? It's preaching the Gospel, exhorting Jesus Christ, calling sinners to the altar, healing the sick and afflicted, what kind of a Spirit, what kind of fruits would that Spirit be bearing? The same kind of a fruits that Jesus Christ bore with the Spirit of God on Him. Is that right? It would be a Christian Spirit. 'Course it'd be up to you to make your choice, which one.

Nun, die Dame hier, ich glaube (hat gerade ihre Hand hoch gehalten), dass sie völlig fremd ist. Ich kenne sie nicht. Vielleicht ist es unser erstes Mal, dass wir überhaupt so nahe zusammen sind: es sei denn, wir sind mal auf einer Straße aneinander vorbeigegangen. Aber Gott kennt uns beide. Nun, wenn...

Nun beachtet, Freunde. Hier ist heute ein Bild aus St. Johannes 4, eine Frau und ein Mann treffen sich zum ersten Mal; Jesus und die Frau aus Samaria. Nun, ich bin nicht Jesus, noch ist diese Frau von Samaria, aber es ist ein anderes Zeitalter. Sein gleicher Geist ist hier. Die Frau steht hier, sie mag eine Kritikerin sein, sie mag ein Christ sein, sie mag eine Betrügerin sein, sie mag finanzielle Hilfe benötigen, sie mag für jemand anderen hier stehen. Ich weiß es nicht. Ich könnte es euch nicht sagen. Aber Gott weiß es. Nun, wenn Er hier stehen und mir sagen wird und lasst sie der Richter sein, wenn Er mir etwas ganz präzise über sie sagen wird! Wenn ich... gibt es etwas über sie, würde ich es nicht wissen. Aber wenn Er mir etwas über sie sagen würde, soll sie der Richter sein.

Dann, nun gut, wenn das stimmt, wisst ihr, muss es von irgendeiner Kraft herkommen. Stimmt das? Irgendeine... Nun gut, wie würdet ihr diese Kraft bezeichnen? Sie predigt das Evangelium, erhebt Jesus Christus, ruft Sünder zum Altar, heilt die Kranken und Leidenden, welche Art Geist, welche Frucht würde dieser Geist tragen? Die gleiche Frucht, die Jesus Christus trug, mit dem Geist Gottes auf Ihm. Stimmt das? Es wäre ein Christlicher Geist. Gewiss ist es an euch eure Wahl zu treffen, welcher.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

But it would be God to you, wouldn't it? Yes. 'Cause she is a Christian.

Now, how did I know she was a Christian? 'Cause I feel her Spirit (See?), just now, just like a heart beat coming in, like going... [Brother Branham blows softly three times into the microphone--Ed.] And I know the Spirit of God that's upon me, that's anointing me now, recognizes that that's my sister. And I've never seen her, yet I know she is. See, it's just like something coming like this [Brother Branham illustrates--Ed.]; it's going together. Her spirit is blending with the Spirit that has me anointed.

How many's seen the picture of that Angel of the Lord? They've got, oh, they got them here everywhere; they're all over the world. Remember, I tell you this. That Angel of the Lord that you see on the picture, the Pillar of Fire that led the children of Israel, that was made flesh and dwelt among us, come from God and went to God, returns back in the last days to perform Its work, finish up the Kingdom, is right here within a--six inches of where I'm standing. Now, remember that. What a challenge. But I believe Him. He knows. I know that He never fails.

Aber es wäre Gott für dich, oder nicht? [Die Frau sagt: „Ja, so wäre es.“] Ja. Denn sie ist ein Christ.

Nun, wie wusste ich, dass sie ein Christ war? Weil ich ihren Geist fühle, seht, gerade jetzt, einfach wie ein Herzschlag, der hereinkommt, der so macht, phew, phew, phew. Und ich weiß, der Geist Gottes, der auf mir ist, der mich jetzt salbt, erkennt es, dass sie meine Schwester ist. Und ich habe sie nie zuvor gesehen, doch weiß ich, dass sie es ist. Seht, es ist einfach so, als käme etwas, so. Es kommt zusammen. Ihr Geist verschmilzt mit dem Geist, der mich gesalbt hat.

Wie viele haben das Bild mit diesem Engel des Herrn gesehen? Sie haben, oh, sie haben sie hier überall, sie sind überall auf der Welt. Denkt daran, ich sage euch dies. Dieser Engel des Herrn, den ihr auf dem Bild seht, die Feuersäule, die die Kinder Israels führte, die Fleisch wurde und unter uns wohnte, kam von Gott und ging zu Gott, kommt in diesen letzten Tagen zurück, um Sein Werk zu verrichten, beendet das Königreich, ist genau hier, innerhalb fünfzehn Zentimeter, wo ich stehe. Nun, denkt daran. Was für eine Herausforderung! Aber ich glaube Ihm. Er weiß es. Ich weiß, dass Er nie versagt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, if the Lord will reveal to me something about you, sister.

And to you in the prayer line, now you just be ready, 'cause I don't want to stop for discernment on it all, 'cause it... I couldn't do it. But you just be ready; be believing.

Now, if I could help you and would not do it, then I would be evil; I shouldn't be standing here at this pulpit, that kind of a person, certainly not. But I've been preaching hard. And I'm waiting just a moment to carry a conversation with you just like our Lord did to the woman at the well. He said, "Bring Me a drink." See? What was He doing? Catching her spirit, see what--what was the matter. Then when He found her trouble, He told her what her trouble was. You remember what it was? She had five husbands; and sixth, it was, 'cause she had five and the one she was living with then made six husbands.

And--and when He told her where her trouble was, why, she said, "Sir, I perceive that You're a prophet."

Nun, wenn mir der Herr etwas über dich offenbaren wird, Schwester.

Und zu euch in der Gebetslinie, seid jetzt bereit, denn ich möchte für die Unterscheidung überhaupt nicht anhalten, denn es... Ich könnte es nicht tun. Aber seid einfach bereit, glaubt.

Nun, wenn ich dir helfen könnte, und es nicht tun würde, dann wäre ich böse, ich sollte nicht hier an diesem Pult stehen; solche Art Person, gewiss nicht. Aber ich habe hart gepredigt. Und ich warte einfach einen Moment, um eine Unterhaltung mit dir zuführen.

So wie es unser Herr mit der Frau am Brunnen getan hat, Er sagte: „Bringe mir einen Trank.“ Seht? Was tat Er? Er erfasste ihren Geist, um zu sehen, was—was los war? Dann, als Er ihr Problem fand, sagte Er ihr, was ihr Problem war. Erinnert ihr euch daran, was ihr Problem war? Sie hatte fünf Ehemänner; und sechs waren es, denn sie hatte fünf und der, mit dem sie dann lebte, ergab dann sechs Ehemänner.

Und—und als Er ihr sagte, wo ihr Problem lag, ja dann sagte sie: „Herr, ich sehe, dass Du ein Prophet bist.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

See, the--the--the Pharisees had just said He was a fortuneteller, a devil. He told them that would be forgiven then. But when the Holy Ghost come to do it, it'd never be forgiven to speak against It.

So but she said, "I perceive that You're a prophet. And we know (We Samaritans, we know the Word.), we know when the Messiah cometh, Who's called Christ, He'll tell us all these things." See, she knew that that was the sign of the Messiah.

And He said, "I'm He that speaks to you."

And she left the water-pot, and run into the city, and said, "Come, see a Man Who's told me the things that I've done. Isn't this the Messiah?"

Now, if that was the sign of the Messiah then, it would be the sign of Messiah now, if the Messiah is the same yesterday, today, and forever. If this Spirit that...

Seht, die—die—die Pharisäer hatten gerade gesagt: „Er ist ein Wahrsager, ein Teufel.“ Er sagte ihnen, dass das damals vergeben würde. Aber wenn der Heilige Geist kommt, es zu vollbringen, würde es niemals vergeben, Dagegen zu sprechen.

So, aber sie sagte: „Ich sehe, dass Du ein Prophet bist. Und wir wissen (wir Samariter, wir kennen das Wort), wir wissen, wenn der Messias kommt, Der Christus genannt wird, Er wird uns alles verkünden.“ Seht, sie wusste, dass dies das Zeichen des Messias war. Und Er sagte: „Ich bin es, Der mit dir redet.“

Und sie ließ den Wasserkrug stehen und rannte in die Stadt und sagte: „Kommt, seht einen Menschen, Der mir alles gesagt hat, was ich getan habe. Ist dieser nicht der Messias?“

Nun, wenn das das Zeichen des Messias damals war, dann ist es jetzt das Zeichen des Messias, wenn der Messias derselbe ist gestern, heute und für immer. Wenn dieser Geist, der...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

You're conscious that something's going on, now aren't you? Now, just let the audience know. A real sweet, humble feeling has just been--is on you. Isn't that right? Raise your hand. Real sweet, humble... I'm watching the Light between me and the woman. Now, it's breaking away.

The woman suffers with TB. And she's just come from a tubercular hospital. That's true. There's somebody else. It's this boy here. Just a minute. There's the same spirit on him. Well, that's your grandson. That's right. He's got sinus trouble. And he's also got scar tissue on his lung. That is true. That's right, isn't it? Sure. All right. Mrs. Harris, that's your name. You and your grandson go home; your troubles are over. Jesus Christ makes you whole. Amen.

Du bist dir bewusst, dass etwas vor sich geht, nicht wahr? Nun, lass es einfach die Zuhörerschaft wissen. Ein wirklich sanftes, demütiges Gefühl war gerade, ist auf dir. Nicht wahr? [Die Frau sagt: „Das stimmt.“] Erhebe deine Hand. Wirklich sanft, demütig. Ich beobachte das Licht zwischen mir und der Frau. Nun löst es sich.

Die Frau leidet an TB. [Die Frau sagt: „Sie haben Recht.“] Und sie kam gerade von einem TuberkuloseKrankenhaus. [„oh, oh, oh!.“] Das ist wahr. [„Richtig.“]. Hier ist noch jemand. Es ist dieser Junge hier. Einen Moment noch. Derselbe Geist ist auf ihm. Nun gut, das ist dein Enkel. [„Ja, ist er. Stimmt.“] Das stimmt. Er hat Nasennebenhöhlenbeschwerden. Er hat auch vernarbtes Gewerbe auf seiner Lunge. Das ist wahr. [„Das stimmt. Genau richtig.“] Das stimmt, nicht wahr? [„Das stimmt. So ist es. Die Ärzte sagten, er hat es.“] Gewiss. In Ordnung. Frau Harris, das ist dein Name. [„Das ist mein Name!.“] Du und dein Enkel, geht nach Hause, eure Probleme sind vorüber. Jesus Christus macht euch ...?...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

You believe the Lord Jesus now? See, that's the Bible; that's God's Spirit doing the same yesterday, today, and forever. Now, do you believe with all your heart? That should settle it.

Now, if I don't say one word, just lay my hands on you while the Anointing's here, would you believe? Go then, and be healed, in the Name of Jesus Christ.

Come, sister. You want to get over your stomach trouble? Just go, thanking God and say, "It's over"; believe with all your heart.

If I lay my hands on you, you believe God will heal you? In the Name of Jesus, be healed. That's the attitude to come in. He was healed. That's right. That's the attitude. Now, remember, the Holy Spirit is here.

Glaubt ihr jetzt dem Herrn Jesus? Seht, das ist die Bibel, das ist Gottes Geist, tut dasselbe, gestern, heute und für immer. Nun, glaubt ihr mit eurem ganzen Herzen? Das sollte es erledigen.

Nun, wenn ich kein Wort sage, nur meine Hände auf dich lege, während die Salbung hier ist, würdest du glauben? Dann gehe und werde geheilt, im Namen von Jesus Christus.

Komm, Schwester. Möchtest du dein Magenproblem überwinden? Gehe einfach, danke Gott und sage: „Es ist vorbei“, glaube mit deinem ganzen Herzen.

Wenn ich meine Hände auf dich lege, glaubst du Gott wird dich heilen? Im Namen von Jesus, werde geheilt. Das ist die Einstellung hereinzukommen. Er wurde geheilt. Das stimmt. Das ist die Einstellung. Nun, denkt daran, der Heilige Geist ist hier.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Here comes a lovely little boy. You're too little, honey, hardly, to have faith. But look here just a minute at Brother Branham. All right. Your heart trouble's over now. You can go home and be well. Amen. Jesus bless you honey.

Let's say, "Thank the, Lord," for that little boy.

Been awful nervous, haven't you? Going to leave you now. Just go right on home, saying, "Thank you, Lord," and be made well.

Come. Well, that old diabetes, if we could just rid of it... You believe with all the heart? In the Name of Jesus, may it leave the woman and never bother her again. Amen.

Come now, this lady had the same thing, diabetes, also. Believe with all your heart now when you pass by, and be made well, in the Name of the Lord Jesus.

You believe, everybody now? Have faith in God.

Hier kommt ein lieber, kleiner Junge. Du bist fast zu klein, Liebling, um Glauben zu haben. Aber schau her, nur einen Moment, zu Bruder Branham. In Ordnung. Deine Herzbeschwerden sind jetzt vorüber. Du kannst nach Hause gehen und gesund sein. Amen. Jesus macht dich gesund.

Lasst uns sagen: „Dank sei dem Herrn“, für diesen kleinen Jungen.

Bist schrecklich nervös, nicht wahr? Es wird dich jetzt verlassen. Geh nach Hause, sage: „Danke Herr“, und werde gesund.

Komm. Nun gut, dieser alte Diabetes, wenn du ihn nur loswerden könntest! Glaube mit deinem ganzen Herzen? Im Namen von Jesus, möge es die Frau verlassen und sie niemals wieder quälen. Amen.

Komm jetzt. Diese Dame hatte dieselbe Sache, auch Diabetes. Glaubst du mit deinem ganzen Herzen, wenn du vorbeigehst und werde gesund, im Namen von dem Herrn Jesus. Glaubt jetzt, ein Jeder? Habt Glauben an Gott!

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Come, my sister. In the Name of Jesus Christ, be made well. Have faith; don't doubt.

Come, brother dear. I actually believe you was healed when you was setting right down there, so you can just go on, and go back...?... God bless you now. All right.

Come, sister dear. Have faith in God. That's it. That's it. In Jesus Christ's Name, be made well. Amen. God bless you, sister. Go right on, rejoicing and believing. Oh, that's the attitude to come in.

Now, be real reverent, everyone keep your seats now. Be real reverent; the Holy Spirit's here. Just because It don't talk a whole lot to them; sometime just says things... I'm just trying to stay... And if I see it appear right quick, I'll say it and then go on. See? Sometimes I can snap out of it again for a few minutes, then go on. But the Holy Spirit's here; He still knows all things.

Komm, meine Schwester. In dem Namen von Jesus Christus, werde gesund. Habe Glauben, zweifle nicht.

Komm, lieber Bruder. Ich glaube tatsächlich, dass du geheilt wurdest, als du genau dort unten gesessen hast, so kannst du einfach weitergehen! ...?... Gott segne dich jetzt. In Ordnung.

Komm, liebe Schwester. Hab Glauben an Gott! Das ist es. Das ist es. In Jesus Christi Namen, werde gesund. Amen. Gott segne Dich, Schwester. Gehe nur weiter, freue Dich und glaube. Oh, das ist die Einstellung hereinzukommen.

Nun, seid wirklich ehrfürchtig, bleibt jetzt auf euren Sitzen. Seid wirklich ehrfürchtig, der Heilige Geist ist hier. Nur weil Er nicht viel zu euch redet; manchmal sagt Er nur Dinge. Ich versuche nur zu sagen... Und wenn ich Ihn sehe, wie Er schnell erscheint, sage ich es und mache dann weiter. Seht? Manchmal kann ich mich für wenige Minuten wieder losreißen und dann weitermachen. Aber der Heilige Geist ist hier, Er weiß immer noch alle Dinge.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

You believe that, lady? Come here a minute. I'm sure, you being Spanish and me Irish, we don't know one another. This is our first time meeting. You believe Jesus Christ is, the One that I speak of, is the true Son of God? You believe I represent Him right? You believe He sent me to help you? If I'll tell you what your trouble is, will you believe Him? Your trouble's in your back. You got back trouble. Also your husband has back trouble. He has trouble with his leg. You got a girl that's got trouble with the neck. It was caused from an automobile accident. That's right. Go home; you're all going to be healed. In the Name of the Lord Jesus.

Glaubst du das, meine Dame? Tritt näher zu mir. Ich bin mir sicher, du bist Spanierin und ich bin Ire, wir kennen einander nicht. [Die Dame sagt: „Nein.“] Dies ist unser erstes Treffen. Glaubst du Jesus Christus, dass Derjenige, von dem ich spreche, der wahre Sohn Gottes ist? Glaubst du, dass ich Ihn richtig repräsentiere? Glaubst du, dass er mich gesandt hat, dir zu helfen? [„Ja.“] Wenn ich dir sagen werde, was dein Problem ist, wirst du Ihm glauben? Dein Problem ist im Rücken. Du hast Rückenprobleme. Auch dein Ehemann hat Rückenprobleme. Er hat Probleme mit seinem Bein. Du hast ein Mädchen, das Probleme mit dem Nacken hat. Sie wurden durch einen Autounfall verursacht. Das stimmt. [Oh, Dank sei Dir, Herr!.“] Geht nach Hause, ihr alle werdet gesund werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Have faith. Don't doubt. Now, that weakens and does something. Just have faith now, believe it.

In Jesus' Name, I pray for the woman. Amen.

Come now. Come, sir. Don't doubt now. You been awful nervous and shook up, makes you have a peptic ulcer in your stomach, and hurting you. But go home now; you're going to get well and be all right. God bless you. Have faith now. Believe with all your heart.

Well, we can see what's the matter with little baby; it's got its braces on here. You going to believe for it, sister, now, that God's going to let that little girl live, and raise up, and be a young fine woman without these braces?

Dear heavenly Father, if I could heal this child and take these braces from it, I would do it. But I lay my hand upon this darling little baby, who has not no way of having faith for itself. I condemn this crippled condition. In the Name of Jesus Christ, may this baby walk and live...?... (See?), just as certain as I stand here it will... Yes. You believe it, don't you? How many believes it? She'll go, and the baby will take the braces off, and it'll walk. All right, have faith.

Habt Glauben. Zweifelt nicht. Nun, das schwächt und tut etwas. Habt jetzt einfach Glauben, glaubt es. In Jesu Namen, ich bete für die Frau. Amen.

Komm jetzt. Komm, mein Herr. Zweifel jetzt nicht. Du bist schrecklich nervös und aufgerüttelt und dadurch hast du ein peptisches Magengeschwür und es tut dir weh. Aber gehe jetzt nach Hause, du wirst gesund werden und in Ordnung sein. Gott segne dich. Habt jetzt Glauben. Glaubt mit eurem ganzen Herzen.

Nun gut, wir können sehen, was mit dem kleinen Baby los ist, es hat hier seine Stützbandagen an. Du wirst für sie glauben, Schwester, jetzt [Die Schwester sagt: „Ja, das mache ich.“], dass Gott dieses kleine Mädchen leben und aufwachsen und eine junge feine Frau werden lässt, ohne diese Stützbandagen?

Lieber Himmlischer Vater, wenn ich dieses Kind heilen und diese Stützbandagen von ihr nehmen könnte, würde ich es tun. Aber ich lege meine Hände auf dieses süße liebe Baby, das überhaupt keine Möglichkeit hat, Glauben für sich selbst zu haben. Ich verurteile diese verkrüppelte Verfassung. In dem Namen von Jesus Christus, möge dieses Baby gehen und leben. So sicher, wie ich hier stehe. [Die Schwester sagt: „Sie ist geheilt worden.“] Gewiss. Ja. Du glaubst es, nicht wahr? [„Das tue ich.“] Wie viele glauben es? Sie wird gehen und dem Baby werden die Stützbandagen abgenommen und es wird gehen. In Ordnung, habt Glauben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Nervous stomach. And, oh, my. You believe? Go right on and eat and have a good time, and enjoy... Your faith has made you whole.

Have faith now, everybody, have faith in God.

Come, sister dear. You believe with all your heart? O Lord, I pray that You'll heal her. She must have Your healing power or die. And I pray that You'll heal her. Grant it. Grant it.

All right, sister. Let me show you something. There's lots of people out in this audience suffering with the same thing you are. See? Let me show you something. You got a nervous heart. Let me show you out there. All that's bothered with nerves (raise up your hand) and heart, raise your hands. Look at them. See? How could I call each one of them? See? I couldn't do it. But I can just feel that great pact, the enemy trying to hold you, and calling out there for mercy. He's going to lose his hold everywhere. That's all. So you believe he'll lose you, he lost it on you just now? You feel different, don't you? You was healed just then. Go on your road, rejoicing, say, "Thank You."

Nervöser Magen. Und, oh, my! Glaubst du? Dann gehe weiter und esse und habe eine gute Zeit und dein Glaube hat dich gesund gemacht. Habt jetzt Glauben, jeder, habt Glauben an Gott! Komm liebe Schwester. Glaubst du mit deinem ganzen Herzen?

Oh Herr, ich bete, dass Du sie heilst. Sie muss Deine heilende Kraft haben, oder sterben. Und ich bete, dass Du sie heilen wirst. Gewähre es. Gewähre es.

In Ordnung Schwester. Ich möchte dir etwas zeigen. Es sind viele Menschen draußen in der Zuhörerschaft, die an der gleichen Sache leiden, wie du. Schau, ich möchte dir etwas zeigen. Du hast ein nervöses Herz. Ich möchte es dir dort draußen zeigen. Alle, die mit den Nerven belastet sind (hebt eure Hände) und dem Herzen, hebt eure Hände. Schau sie an, sieh. Wie könnte ich jeden von ihnen aufrufen? Sieh? Ich könnte es nicht tun. Aber ich kann diesen großen Pakt fühlen; der Feind versucht dich zu halten, und ruft dort um Gnade aus. Er wird seinen Halt überall verlieren. Das stimmt. So, glaube, dass er ihn verlieren wird, dass er ihn an dir gerade jetzt verloren hat? [Die Schwester ruft aus: „Ja.“] Du fühlst dich anders, nicht wahr? Sie wurde genau in diesem Moment geheilt. Gehe deinen Weg mit Freuden, sage: „Dank sei Dir.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Come, young lady, believe with all your heart and be made well. In the Name of Jesus, may our sister be healed.

God, bless this little boy tonight. Oh, my. You believe Jesus is going to make you whole? All right. In Jesus' Name be...?... God bless you.

All right. Come now and believe, brother. Come, my brother, an usher. Come, you, get the blessings of the Lord. I lay my hands upon my brother, in Jesus' Name, may he be healed. Grant it.

Everybody believing? Have faith. Don't doubt. Just believe now. Just because we don't stop with every person, that doesn't mean... Just tell... I see it, but I just don't want the vision to... It's something like connects in you when you speak to the people. You know what I mean? It connects, and then you're... That's it (See?), you're... It makes you weak.

Komm, junge Dame, glaubst du mit deinem ganzen Herzen und werde gesund. In dem Namen von Jesus Christus, möge unsere Schwester geheilt sein.

Gott segne diesen kleinen Jungen heute Abend. Oh, my! Glaubst du, dass dich Jesus gesund machen wird? In Ordnung. In Jesu Namen! Gott segne dich.

In Ordnung. Komm jetzt und glaube, Bruder. Komm, mein Bruder und Platzanweiser. Komm, du, erhalte die Segnungen des Herrn. Ich lege meine Hände auf meinen Bruder, In Jesu Namen. Möge er geheilt sein. Gewähre es.

Glaubt jeder? Habt Glauben. Zweifelt nicht. Glaubt jetzt einfach. Nur weil wir nicht bei jeder Person anhalten, bedeutet das nicht... Sage es nur... Ich sehe es, aber ich möchte einfach nicht die Vision... Etwas verbindet sich in dir, wenn du zu den Menschen sprichst. Ihr wisst, was ich meine? Es verbindet und dann bist du... Das ist. Seht, du bist... Es macht dich schwach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Just a moment, something happened in the audience. If you'll believe, you'll never have to have that bladder operation. You touched the border of His garment, sister...?... What did she touch? Tell me what she touched. It's impossible for her to touch me from there. But she did just... Now, let me tell you something. She was setting right there then, praying, "God, let him call me." If that's right, if that's your prayer... There it is. See? That's exactly it. You do the same and see if it isn't so. Just do the same. All right.

We're strangers to each other. I don't know you, and you don't know me. God knows us both. While the Anointing's here, we'll just see what the trouble is. The first thing, you're bothered with your eyes, your head. You got a knot on your left arm and wrist. That's right. You believe? You're from a place called Sunnyvale. Uh-huh. Mrs. White. Go home, rejoicing, and be well. All right.

Einen Moment nur, etwas geschah in der Zuhörerschaft. Wenn du glauben wirst, wirst du diese Gallenblasenoperation nie haben müssen. Du hast den Saum Seines Gewandes berührt, Schwester. Was hat sie berührt? Sagt mir, was sie berührte. Es ist für sie unmöglich, mich von dort aus zu berühren. Aber sie hat einfach... Nun, lasst mich euch etwas sagen. Sie saß dann genau dort, betete: „Gott, lass ihn mich aufrufen.“ Wenn das stimmt, wenn das dein Gebet war... Da ist es, seht. Das stimmt genau. Ihr, tut das Gleiche und seht, ob es nicht so ist. Tut einfach das Gleiche. In Ordnung.

Wir sind einander fremd. Ich kenne dich nicht und du kennst mich nicht. Gott kennt uns beide. Während die Salbung hier ist, wollen wir einfach sehen, was das Problem ist. Als erstes schmerzen dich deine Augen, dein Kopf. Du hast einen Knoten auf deinem linken Arm und Handgelenk. [Die Frau sagt: „Das stimmt.“] Das stimmt. Glaubst du? [„Ja.“] Du bist von einem Ort, der Sunnyvale heißt. [„Das stimmt.“] Frau White. [„Ja.“] Gehe freudig nach Hause, und sei gesund. In Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Have faith in God, just believe now, everyone. Come on now and be... Are you believing? Everybody praying? Oh, just keep before God, praying.

Come, brother. In Jesus' Name, be made well.

Come, sister dear. Come, believing with all that's in you. O Lord, in Jesus' Name, heal my sister. Amen.

Come, sister dear, believe just what God is doing, His Presence. You're passing under the cross now. In the Name of Jesus, may she be healed.

Come, sister, passing under the cross, believing with all your heart, the back trouble will leave, and you can go home and be well 'cause... In the Name of Jesus Christ.

Come, sister dear. O Lord, I pray, as she passes, that You'll heal her. Amen.

Come, sister. Believe now. Ministers, pray. Everybody pray. Come. In Jesus' Name, may she be healed. Amen.

Habt Glauben an Gott, glaubt einfach, jeder. Kommt nun weiter und seid... Glaubt ihr? Betet jeder? Oh, bleibt einfach vor Gott, betet! Komm Bruder. In Jesu Namen, werde gesund.

Komm liebe Schwester. Komm, glaube mit allem was in Dir ist. Oh Herr, in Jesu Namen, heile meine Schwester. Amen.

Komm teure Schwester, glaube einfach das, was Gott tut, Seine Gegenwart. Du gehst jetzt unter dem Kreuz durch. In dem Namen von Jesus, möge sie geheilt sein.

Komm Schwester, gehe unter dem Kreuz durch, glaube mit ganzen Herzen. Die Rückenschmerzen werden verschwinden und du kannst nach Hause gehen und gesund sein. In Ordnung. In dem Namen von Jesus Christus!

Komm teure Schwester. Oh Herr, ich bete, während sie vorbei geht, dass Du sie heilst. Amen.

Komm Schwester. Glaube jetzt. Prediger, betet. Jeder bete. Komm. In Jesu Namen, möge sie geheilt sein. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Come now; believe with all your heart. Poor sister, she's very bad. You believe God knows what's wrong with you? You believe He can tell me? Then the female trouble ceases. Go home and be well...?...

Come, believing. All right, sister dear, come on. You believe with all your heart? You think you got healed awhile ago when we prayed for them that had heart trouble out there? You do? Go right on, be made well, and believe it with all your heart.

Let's say, "Praise the Lord," everybody. [Congregation says, "Praise the Lord!"--Ed.] Have faith in God.

Come, my brother. In the Name of the Lord Jesus, may he be made well. Amen.

Isn't it wonderful? Isn't He wonderful? No wonder He was called "Counselor, Prince of Peace, Mighty God, Everlasting Father."

Komm jetzt, glaube mit deinem ganzen Herzen. Arme Schwester, ihr geht es sehr schlecht. Glaubst du Gott weiß, was mit dir verkehrt ist? Glaubst du, Er kann es mir sagen? Dann wird das Frauenleiden aufhören. Gehe nach Hause und sei gesund.

Komm, glaube. In Ordnung teure Schwester, komm her. Glaubst du mit deinem ganzen Herzen? Glaubst du, dass du vor einer Weile geheilt worden bist, als wir für solche gebetet haben, die Herzprobleme hatten, dort draußen? Tust du das? Gehe einfach weiter, werde gesund und glaube es mit deinem ganzen Herzen.

Lasst uns sagen: „Preis den Herrn“, jeder. Habt Glauben an Gott.

Komm mein Bruder. In dem Namen von dem Herrn Jesus, möge er gesund werden. Amen.

Ist es nicht wunderbar? Ist Er nicht wunderbar? Kein Wunder, dass Er „Ratgeber, Friedefürst, Mächtiger Gott, Ewig-Vater genannt wurde!“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Pray for your loved ones. Just pray, not for yourself, for your loved ones just a moment. Pray for someone.

Lady, you believe? You believe God can tell me what you're standing there for. I see you got a... Oh, you're one of the workers. I don't know you. I--I guess I've never seen you no more than out there in the audience. Is that right? So the audience will know. That's right. You believe Christ can reveal to me what your trouble is? And if He does, then... Yes, being she's wearing that tag, some person might be in here and say, "Well, sure, she's a worker; he knowed her." I've never met you in my life; I don't know nothing. But if I tell you where your trouble is, and something, you know it has to be something besides me do it. Is that right? You're not here for yourself. You're here for your son. That's right. And he has something wrong with his muscles. It's kind of a decaying of the muscles. It caused him to go into a condition; his eyes go crossed, and everything, real nervous. His name's Donald. Go home, and believe, let him get well. Take that handkerchief...?...

Betet für eure Lieben. Betet nicht nur für euch selber, für eure Angehörigen, nur einen Augenblick. Betet für jemanden.

Dame, glaubst du? Glaubst du, dass mir Gott sagen kann, wofür du hier stehst? Ich sehe, du hast einen... Oh, du bist eine der Arbeiterinnen? Ich kenne dich nicht. Ich—ich nehme an, ich habe dich höchstens dort draußen in der Zuhörerschaft gesehen. Stimmt das? Damit es die Zuhörerschaft weiß. Das stimmt. Glaubst du, dass mir Christus offenbaren kann, was dein Problem ist? [Die Dame sagt: „Amen.“] Und wenn Er es tut, dann... Ja, da sie dieses Schildchen trägt, mögen einige Personen, die hier drin sind sagen: „Nun gut, gewiss ist sie eine Arbeiterin, er kannte sie.“ Ich habe Sie nie in meinem Leben getroffen, mir ist nichts bekannt. Aber wenn ich dir sage, wo dein Problem ist und etwas, dann weißt du, etwas, abgesehen von mir, muss es tun. [„Das stimmt.“] Du bist nicht für dich selbst hier. [„Nein.“] Du bist hier für deinen Sohn. Das stimmt. Und bei ihm ist etwas mit seinen Muskeln verkehrt. Es ist eine Art Muskelschwund. Es verursacht, dass er in eine Verfassung kommt, wo seine Augen schielen und alles, wirklich nervös. Sein Name ist Donald. [„Ja!“] Gehe nach Hause und glaube, lass ihn gesund werden. Nimm dieses Taschentuch ...?...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Have faith in God. Don't doubt. Will you come, sister? Come, believing. Now, let's pray, everyone be in prayer. Come, sister. God, in the Name of Jesus Christ, may my sister be healed.

Come now, sister dear. That's right, come by. O Lord, as she passes under the cross of Christ, may the Blood touch her body.

Come, my dear sister, believe for the little one. And, Lord, as they pass under the cross, I lay my hands upon them and ask for their healing, in Jesus' Name.

Come, my brother, pass under the cross, believing with all your heart. You can have what you ask for. In the Name of Jesus Christ, may he be healed. Amen.

Come, brother, likewise, go right under the cross believing, In the Name of Jesus Christ, grant it. That's right.

Come, my sister. Have faith in God. Don't doubt. Believe. In the Name of Jesus Christ, I ask her request be granted. Amen.

Pray, brethren. Everyone pray, everywhere. All right. In the Name of Jesus Christ, may my sister be made well.

Habt Glauben an Gott. Zweifelt nicht. Möchtest du kommen, Schwester. Komm, glaube. Nun, lasst uns beten, jeder, seid im Gebet. Komm Schwester. Gott, in dem Namen von Jesus Christus, möge meine Schwester geheilt sein.

Komm jetzt teure Schwester. Das ist richtig, komm näher. O Herr, während sie unter dem Kreuz von Christus durchgeht, möge das Blut ihren Leib berühren.

Komm meine teure Schwester, glaube für den Kleinen. Und Herr, während sie unter dem Kreuz durchgehen, lege ich meine Hände auf sie und bitte für ihre Heilung, in Jesu Namen.

Komm mein Bruder, gehe unter das Kreuz, glaubst du mit deinem ganzen Herzen. Du kannst haben, um was du gebeten hast. In dem Namen von Jesus Christus, möge er geheilt sein. Amen.

Komm Bruder, genauso, gehe direkt unter das Kreuz, glaube. In dem Namen von Jesus Christus, gewähre es. Das ist richtig.

Komm meine Schwester. Habe Glauben an Gott. Zweifle nicht. Glaube. In dem Namen von Jesus Christus, bitte ich, dass ihr Anliegen gewährt wird. Amen.

Betet Brüder. Jeder bete, überall. In Ordnung, In dem Namen von Jesus Christus, möge meine Schwester gesund gemacht werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Come, sister. In the Name of Jesus Christ, may she be made well. Amen.

Come. Ever who that is praying, some man out there, keep praying.

In the Name of Jesus Christ, may she be healed. Have faith in God.

Come, sister. Believe now, with all your heart. In the Name of Jesus, may you be made well.

Come, my brother. You believe? Great big, strong man, but yet, with stomach trouble. Believe with all your heart, and go home and be well in the Name of the Lord Jesus. All right.

You believe, little sister? All right, come through here. In the Name of the Lord Jesus may her request be granted.

Believe, my brother, with all that's in you. In the Name of Jesus Christ, may your request be granted. Don't doubt; you go on get healed just now. Come.

God bless you. Thank you sir...?... It's all right, is it?

Do you believe with all your heart? God bless you, young man. In Jesus' Name may you be made well.

Come, sister. Is this the end of the prayer cards? All the prayer cards out? How do you do? You believe me to be His servant? You do. You believe then He can tell me all about all your trouble? All right. Now, I believe you just said you just got out of the hospital. One of the things that's wrong with you, you have a crippled hip, trouble in your hip. But your hospital experience was for a female operation; it hasn't healed up yet. That's right, isn't it? And your name is Mrs. Potts. You go home and be well now...?...

Komm Schwester. In dem Namen von Jesus Christus, möge sie gesund gemacht werden. Amen.

Komm, jeder, der betet, irgendein Mann, dort draußen, bete weiter.

In dem Namen von Jesus Christus, möge sie geheilt sein. Habt Glauben an Gott.

Komm Schwester. Glaube jetzt, mit deinem ganzen Herzen. In dem Namen von Jesus mögen Sie gesund gemacht werden.

Komm mein Bruder. Glaubst du? Großer, kräftiger, starker Mann, aber doch mit Magenproblemen. Glaube mit deinem ganzen Herzen und gehe nach Hause, sei gesund, in dem Namen von dem Herrn Jesus. In Ordnung, mein Herr.

Glaubst du, kleine Schwester? In Ordnung, komm hier zu mir. In dem Namen des Herrn Jesus, möge ihr Anliegen gewährt werden.

Glaube, mein Bruder, mit allem was in dir ist. In dem Namen von Jesus Christus, mögen deine Anliegen gewährt werden. Zweifel nicht; geh weiter, du kannst sehen ...?... Komm.

Gott segne dich. Danke, mein Herr ...?... Es ist in Ordnung, nicht wahr?

Glaubt ihr mit eurem ganzen Herzen? Gott segne dich, junger Mann. In Jesu Namen, mögest du gesund gemacht werden.

Komm Schwester. Ist dies das Ende der Gebetskarten? Sind alle Gebetskarten durch? Wie geht es dir? Glaubst du, dass ich Sein Diener bin? Das tust du. Glaubst du dann, dass Er mir alles über deine ganzen Probleme sagen kann? In Ordnung. Nun, ich glaube, du sagtest gerade, du bist gerade aus dem Krankenhaus gekommen sind. Eine Sache, die mit dir verkehrt ist, du hast eine verkrüppelte Hüfte, Probleme in deiner Hüfte. Dein Ereignis im Krankenhaus war aber wegen einer gynäkologischen Operation; es ist noch nicht verheilt. Das stimmt, nicht wahr? Und dein Name ist Frau Potts. Gehe nach Hause und sei jetzt gesund ...?...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Do you believe with all your heart? Have faith. That man setting right back there is the one I keep seeing. He's pray... He's got a white shirt on, open at the collar, praying for his friend setting over from him there with a mental condition. Do you believe, sir? Raise up to your feet and accept it. Lay your hands over on your friend there. There you are. God bless you. Go home and be well, son. Jesus Christ makes you well. Hallelujah. He was praying for his friend. That's what does it. Jesus Christ, God's Son does these things, makes you well. You believe that?

Here's a woman setting right here with a little white thing across her head, setting right next to a girl that's got a blue-looking something in her hair. The woman's praying for her husband. That's right. He had cancer, and you're afraid it's coming back on him again. That's right, isn't it? All right. You believe? Stand up on your feet then, accept It. In the Name of Jesus Christ, may it leave him.

Glaubst du mit deinem ganzen Herzen? Habt Glauben. Dieser Mann, der genau dort hinten sitzt, ist derjenige, den ich beständig sehe. Er betet... Er hat ein weißes Hemd an, am Kragen geöffnet, betet für seinen Freund, der ihm dort gegenübersitzt mit einem mentalen Leiden. Glaubst du, mein Herr? Stehe auf und nimm es an. Lege deine Hände auf deinen Freund dort. Na bitte. Gott segne dich. Gehe nach Hause und sei gesund, Sohn. Jesus Christus macht dich gesund. Halleluja. Er betete für seinen Freund. Das bewirkt es. Jesus Christus, Gottes Sohn tut diese Dinge, macht dich gesund. Glaubst du das?

Hier ist eine Frau, die genau hier sitzt mit einer kleinen weißen Sache über ihrem Kopf, die direkt neben einem Mädchen sitzt, das ein blau aussehendes Etwas in ihrem Haar trägt. Die Frau betet für ihren Ehemann. Das stimmt. Er hatte Krebs und du befürchtest, dass es wieder zu ihm zurückkommt. Das stimmt, nicht wahr? In Ordnung. Glaubst du? Dann stehe auf, nimm Es an. In dem Namen von Jesus Christus, möge es ihn verlassen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Pray for somebody. Pray for a friend. Pray for somebody. Here, way back there, I see a man sitting back behind this woman here, quite a ways back, setting in, second one setting in there, he's praying for his wife. She has a nervous breakdown. You believe, sir? All right, stand up on your feet and accept the healing, and believe with all your heart. Go home and find her getting well. God bless you, my dear brother. Believe with all that's in you.

Anybody else believe? Have faith in God. Here, a little old girl raised her hand right here. There's the Light hanging over her. Oh, she's a... Here's a little... There's two of them. The little lady raised her hand. The little lady setting next to her, seems like the Light's hanging over the little lady with the blue-looking dress on. You're praying for someone: a nephew, got heart trouble, nervous. That's right, isn't it? He isn't here. He's in Los Angeles. That's your sister, the reason it's so close contact. She's praying too, but it's for a friend. She's praying for the conversion of this friend. This friend's a Catholic, and she's praying for them. That's right. You're both sisters. If that's true, stand up on to your feet. God bless you. I don't know you, never seen you in my life. There's something strange about you though. You've either been somewhere, or--or know somebody from somewhere where I've been. I see a strange looking place. It isn't--it isn't even... It's Germany. Are you German? That's right. You are. That's exactly right. All right, your faith has give you your request. Go home. You'll find it the way you've believed it. Hallelujah.

Betet für jemanden. Betet für einen Freund. Betet für jemanden. Hier, weit dort hinten, sehe ich einen Mann sitzen, hinter dieser Frau hier, weit hinten, sitzt da drin, der zweite, der dort drin sitzt, er betet für seine Frau. Sie hat einen Nervenzusammenbruch. Glaubst du, mein Herr? In Ordnung, stehe auf und akzeptiere die Heilung und glaube mit deinem ganzen Herzen. Gehe nach Hause und sieh, wie sie gesund wird. Gott segne dich, mein teurer Bruder. Glaube mit allem was in dir ist.

Glaubt noch jemand? Habt Glauben an Gott. Hier, ein kleines altes Mädchen hat gerade hier ihre Hand gehoben. Das Licht hängt über ihr. Oh, sie ist eine... Hier ist eine kleine... Es sind zwei. Die kleine Dame hat ihre Hand gehoben. Die kleine Dame daneben, es scheint, dass das Licht über der kleinen Dame ist, die das blau aussehende Kleid trägt. Sie beten für jemand: einen Neffen, der Herzprobleme hat, nervös. Das stimmt, nicht wahr? Er ist nicht hier. Er ist in Los Angeles. Das ist deine Schwester, daher der enge Kontakt. Sie betet auch, aber es ist für einen Freund. Sie betet für die Bekehrung dieses Freundes. Dieser Freund ist ein Katholik und sie betet für ihn. Das stimmt. Ihr seid beide Schwestern. Wenn das wahr ist, steht beide auf. Gott segne euch. Ich kenne euch nicht, habe euch nie in meinem Leben gesehen. Etwas ist allerdings eigenartig mit euch. Ihr wart entweder irgendwo, oder—oder kennt jemanden von irgendwoher, wo ich gewesen bin. Ich sehe einen komisch aussehenden Ort. Es ist nicht—es ist sogar nicht... Es ist Deutschland. Seid ihr Deutsche? Das stimmt. Ihr seid es. Das stimmt genau. In Ordnung, euer Glaube hat euch euer Anliegen gegeben. Geht nach Hause. Es wird so sein, wie ihr es geglaubt habt. Halleluja.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I challenge you, in the Name of Jesus Christ, to believe It to be true. I chall... How... Is there a sinner here would like to come here and stand before we go any farther with the healing line? Sinner friend, you that's backslid, would you like to know the Lord Jesus as your personal Saviour? Come here just a minute while the organ plays us a nice little altar call. Come here. The Holy Spirit knows who you are. If you have need of Christ right now in your life, will you come down just at this time and stand here at the altar? This could be the last time I may ever get to pray with you in all the days of our lives. This is your opportunity. God bless you, young fellow.

Will you come? Someone else? This man coming here. Someone else? Come right on down from behind the screen there, and come right on to the altar now, while we're waiting just a moment. We're going to wait. Come right here, sir, and stand right here.

Someone else would like to come stand by him? Move out. Come right on up now and stand here, so we can pray for you. I'll be glad. I'll be very glad to pray with you. Just come. That's all we ask you to do.

God bless you, sir, stand right here. Is there another?

Ich fordere euch auf, in dem Namen von Jesus Christus, Es zu glauben, dass es wahr ist. Ich ford... Nun... Ist hier ein Sünder, der gerne hierherkommen und aufstehen möchte, ehe wir mit der Gebetslinie weitermachen wollen? Sündiger Freund, Du, der zurückgefallen ist, würdest du gerne den Herrn Jesus als deinen persönlichen Erretter kennenlernen? Komm einen Augenblick her, während uns die Orgel einen lieblichen kleinen Altar-Ruf spielt. Komm her. Der Heilige Geist weiß, wer du bist. Wenn ihr Christus jetzt in eurem Leben benötigt, wollt ihr gerade jetzt herunterkommen und hier an den Altar hinstellen? Dies könnte das letzte Mal sein, dass ich jemals mit euch beten kann, alle Tage eures Lebens. Dies ist eure Gelegenheit. Gott segne dich, junger Mann.

Wollt ihr kommen? Jemand anderes? Dieser Mann kommt hier. Jemand anderes? Kommt einfach dort hinter die Trennwand, und kommt jetzt weiter bis zum Altar, während wir noch einen Augenblick warten. Wir werden warten. Komm einfach hier her, mein Herr und stell dich hier hin.

Möchte noch jemand anderes kommen und sich zu ihm stellen. Tretet heraus. Komm jetzt einfach hoch und stell dich hier hin, damit wir für dich beten können. Ich werde froh sein, gerne. Ich werde sehr froh sein, mit dir zu beten. Kommt einfach. Das ist alles, um was wir euch bitten, zu tun.

Gott segne dich, mein Herr, stell dich genau hier hin. Ist da noch jemand?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

There is a fountain filled with Blood drawn from Emmanuel's veins, where sinners plunged beneath the flood lose all their guilty stain. Is God in His universe? God in His Word? God in His Son? Now, is God in His people? Well, God is right here then. He wants to come in you. Won't you come?

There is a fountain filled with blood,

Drawn from... [Brother Branham speaks to someone--Ed.]

Lose all their guilty stains.

Will you come right now, you that have a need of Christ? We don't care what church you belong to, or what one you go to, or what one you will go. Come. That's right. Move right up around the altar now. You that hasn't got the Holy Ghost, would you want to come? Come right on now while we're singing. Come on.

And sinners plunged beneath the flood,

Lose all...

God bless you, sweetheart. I got a little Sarah at home about your age. See that, mommy?

Lose all their guilty stains.

God bless you, sister. Are you convinced that Christ is in His people? Come forward now, won't you? Move right out. Come this a-way.

And sinners plunged beneath the flood,

Lose all their guilty stains.

The dying thief rejoiced to see

That fountain in his day; (Christ is offered to you, friend. Will you come and receive Him?)

... may I, though (God bless you. That's good. Walk right...)

Wash all my sins away.

Wash all my sins away,

Wash all my sins away;

And there may I, though vile as he,

Wash all my sins away.

Dort ist eine Quelle, gefüllt mit Blut, gezapft von Immanuels Venen, wo Sünder, die in die Flut hineintauchen, all ihren schuldigen Makel verlieren. Ist Gott in Seinem Universum? Gott in Seinem Wort? Gott in Seinem Sohn? Nun, ist Gott in Seinem Volk? Nun gut, dann ist Gott gerade hier. Er möchte in euch hineinkommen. Wollt Ihr nicht kommen?

Dort ist eine Quelle, gefüllt mit Blut,

Gezapft ...?...

Verlieren all ihre schuldigen Flecken.

Wollt ihr gerade jetzt kommen, ihr, die Christus nötig habt? Wir kümmern uns nicht darum, zu welcher Gemeinde ihr gehört, oder zu welcher ihr geht, oder zu welcher ihr gehen wollt. Kommt. Das ist gut. Kommt gerade jetzt um den Altar herum. Ihr, die den Heiligen Geist nicht bekommen habt, möchtet ihr kommen? Kommt gerade jetzt, während wir singen. Kommt.

Und Sünder, die in die Flut hineintauchen,

Verlieren all...

Gott segne Dich, Schätzchen. Ich habe zu Hause eine kleine Sarah in deinem Alter. Siehst du das, Mami?

Verlieren all ihre schuldigen Flecken.

Gott segne dich, Schwester. Bist du überzeugt, dass Christus in Seinen Menschen ist? Möchtest du jetzt nach vorn kommen, ja? Trete einfach heraus. Komm hierher.

Und Sünder, die in die Flur hineintauchten,

Verlieren all ihre schuldigen Flecken.

Der sterbende Dieb erfreute sich zu sehen

Diese Quelle an seinem Tag;

Christus wird dir angeboten, Freund. Möchtest du kommen und Ihn annehmen?

...werden mir, obwohl...

Gott segne dich. Das ist gut. Geh gerade...

Wäscht alle meine Sünde fort,

Wäscht alle meine Sünde fort,

Wäscht alle meine Sünden fort;

Und dort werden mir, obgleich so schlecht wie er,

Alle meine Sünden abgewaschen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

So I will be sure that there's no bloody hands on the day of the judgment waving to me and saying, "You should've held a little longer," I ask and invite every person that's without Christ, without hope, without the Holy Spirit, in the Name of Jesus Christ, I invite you here to this altar. Come and receive Him now. But if you do not, then I will not be responsible at the day of the judgment. See to it now, while Christ is in our midst. We're aware of that.

God's in His universe. You see Him out there. God's in His Word. You see Him here. God's in His Son. You see Him at the cross. God's in His people. You see it here moving, working. It's here now. Let's come while we sing one more time, "There is a Fountain filled with Blood." Won't you come?

There is a fountain filled with Blood, (Here's the fountain. Here's the cross. Won't you come?)

... Immanuel's veins,

And sinners plunged beneath that flood,

Lose all their guilty stains. (God bless you.)

... all their guilty stain,

Lose all their guilty stain;

And sinners plunged beneath that flood,

Lose all their guilty stains.

So will ich sicher sein, dass es keine blutigen Hände am Tag des Gerichts gibt, die mir zuwinken und sagen: Du hättest etwas länger warten sollen“, ich bitte und lade jede Person ein, die ohne Christus ist, ohne Hoffnung, ohne den Heiligen Geist, in dem Namen von Jesus Christus, ich lade dich hier zu diesem Altar ein. Komm und empfange Ihn jetzt. Aber wenn du es nicht tust, dann werde ich nicht dafür verantwortlich sein am Tag des Gerichts. Kümmere dich jetzt darum, während Christus in unserer Mitte ist. Wir sind uns dessen bewusst.

Gott ist in Seinem Universum. Du siehst Ihn dort draußen. Gott ist in Seinem Wort. Du siehst Ihn hier. Gott ist in Seinem Sohn. Du siehst Ihn am Kreuz. Gott ist in Seinen Menschen. Du siehst, wie Er sich hier bewegt, wirkt. Er ist jetzt hier. Komm, während wir noch einmal singen: „Dort ist eine Quelle gefüllt mit Blut.“ Willst du nicht kommen?

Dort ist eine Quelle gefüllt mit Blut,

Hier ist die Quelle. Hier am Kreuz. Wollt ihr nicht kommen?

...Immanuels Venen,

Und Sünder, die in diese Flut hineintauchten,

Verlieren all ihre schuldigen Flecken.

Gott segne dich.

...all ihren schuldigen Makel,

Verlieren all ihren schuldigen Makel;

Und Sünder, die in diese Flut eintauchten,

Verlieren all ihre schuldigen Flecken.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Just keep coming. That's right. Keep moving. We'll keep waiting. We got plenty of time to wait for penitent people to come to the altar. Come right on. We're glad, happy, thankful to God that you're coming. Move right up now in the Presence of the Holy Spirit, Him Who is omnipresent, omnipotent, infinite. Will you come now to Him while His grace is flowing sufficiently to save all, to give you everything that you have need of. He's here to give you the Holy Spirit, save your life, heal you of any disease, do anything for you that you desire. The Lord bless.

Komm einfach nur. Das ist richtig. Geh einfach weiter. Wir werden weiter warten. Wir haben viel Zeit, um darauf zu warten, dass bußfertige Menschen zum Altar kommen. Komm einfach her. Wir sind froh, glücklich, Gott dankbar, dass du kommst. Geh jetzt einfach in die Gegenwart des Heiligen Geistes hinein, Ihm, Der allgegenwärtig ist, allmächtig, unendlich. Möchtest du jetzt zu Ihm kommen, während Seine Gnade ausreichend ausströmt, um alle zu erretten, dir alles zu geben, was du benötigst. Er ist hier, um dir den Heiligen Geist zu geben, dein Leben zu retten, dich von jeder Krankheit zu heilen, alles für dich zu tun, was du ersehnst. Der Herr segne.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Now, while the audience is praying, quietly, I'm going to speak to the ones that's here. Friends, Something told you to come to this altar. It was the same One that knows your heart, the same One that speaks here, the Holy Spirit, God. God is the Holy Spirit in His people, reconciling the world to Himself.

Now, He's come to reconcile you to Himself. Blessed are you. Blessed is the eye who is open to see the Kingdom of God. There's been many thousands of your peoples before you, hundreds and hundreds of your grandparents, that longed to see these days. Many great men before us, many great men before you longed to see the time when the Holy Spirit would come into the church and do what you seen done this afternoon. They died in the faith, believing that someday their children would see it.

Now, you have seen it this afternoon. You've heard the Word. You know it's the truth. And God has opened your eyes through our prayers.

Nun, während die Zuhörerschaft betet, leise, werde ich zu denjenigen sprechen, die hier sind. Freunde, Etwas hat euch gesagt, zu diesem Altar zu kommen. Es war Derselbe, der euer Herz kennt, Derselbe, der hier spricht, der Heilige Geist, Gott. Gott ist der Heilige Geist in Seinen Menschen, der die Welt mit Sich selbst versöhnt.

Nun, Er ist gekommen, um dich mit Ihm selbst zu versöhnen. Gesegnet bist du. Gesegnet sind die Augen, die geöffnet sind, um das Königreich Gottes zu sehen. Es gab viele tausend Menschen vor euch, hunderte und hunderte eurer Großeltern, die danach verlangten, diese Tage zu sehen. Viele bedeutende Menschen vor uns, viele bedeutende Menschen vor euch, verlangten danach die Zeit zu sehen, wenn der Heilige Geist in die Gemeinde kommen und das tun würde, was ihr an diesem Nachmittag gesehen habt. Sie starben im Glauben, glaubten daran, dass ihre Kinder es eines Tages sehen würden.

Nun, ihr habt es an diesem Nachmittag gesehen. Ihr habt das Wort gehört. Ihr wisst, Es ist die Wahrheit. Und Gott hat eure Augen geöffnet; ihre Gebete.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Here's a little girl standing here, a mother standing, holding two little girls. The little things come up, weeping. I wonder if a child, children, don't sometimes condemn the adult, from their tender little heart. They haven't pulled it through all kinds of disappointments of the world and things. It's tender and sweet. I'm watching these two little girls hugged up against the lady, just like they was looking for something to happen. Sure, God speaks to His little children. The Bible said so. "Suffer little children to come to Me. Forbid them not."

I see a little mother here holding her baby, a sweet little baby, holding it in her arms. She's come here now to be reconciled unto Christ. Now, blessed are you. "No man can come to Me..."

A young man holding his young wife, I suppose, standing there holding her. She's weeping. He's got his head bowed in reverence. Do you know that's the works of the Holy Spirit? Others, little brown-eyed girl looking at me about seven or eight years old, little brown eyes and brown hair, her little face is all lit up. She's expecting something. She may be Spanish.

Hier stehen kleine Mädchen, eine Mutter steht, hält zwei kleine Mädchen. Die Kleinen kamen herauf, weinten. Ich wundere mich, ob ein Kind, Kinder, manchmal nicht den Erwachsenen verurteilen, von ihrem zarten, kleinen Herzen her. Sie haben es nicht durch so allerlei Enttäuschungen der Welt und Dinge gezogen. Es ist zart und herzig. Ich beobachte diese beiden kleinen Mädchen, wie sie eine Dame umarmen, einfach so, als ob sie darauf warten, dass etwas geschieht. Gewiss, Gott spricht zu Seinen kleinen Kindern. Die Bibel sagte es so: „Hindere nicht die kleinen Kinder, dass sie zu Mir kommen. Verbietet es ihnen nicht.“

Ich sehe eine kleine Mutter, wie sie ihr Baby hält, ein niedliches kleines Baby, hält es in ihren Armen. Sie ist jetzt hierhergekommen, um mit Christus versöhnt zu werden. Nun, gesegnet bist du. „Niemand kann zu Mir kommen...“

Ein junger Mann, der eine junge Ehefrau festhält, denke ich, steht dort und hält sie. Sie weint. Er hat sein Haupt in Ehrfurcht gebeugt. Ihr wisst, dass es die Werke des Heiligen Geistes sind? Anderes, kleines braunäugiges Mädchen, schaut zu mir hin, ungefähr sieben oder acht Jahre alt, kleine braune Augen und braunes Haar, ihr kleines Gesicht ist voll erleuchtet. Sie erwartet etwas. Sie mag Spanierin sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

I see a lovely young woman, just at the crossroads of life with her head bowed in reverence, her arms folded. I see others, gray hairs, their heads bowed down. This is a sacred moment.

Remember, friends, we're just never come up here just to be coming. We've come because God called you. You're the trophies of this meeting this afternoon. Frankly, you're the trophies of the grace of Jesus Christ, that He's called you to be reconciled and to come if you receive Him this afternoon. God be with you.

"Blessed are they (See?) that do hunger and thirst for righteousness. They shall be filled." You find that in the Beatitudes. Jesus said so.

Young men standing here, just young men, maybe eighteen, twenty years old, maybe coming preachers, how do I know? Maybe from there will go a missionary that'll light the world. Maybe out of them young men will come gifts that'll swing thousands of souls to Christ, and you were present the day that when they come to the altar. What a wonderful time.

Ich sehe eine liebe junge Frau, einfach an einer Lebenskreuzung, in Ehrfurcht mit gebeugtem Haupt, mit ihren verschränkten Armen. Ich sehe andere, graue Haare, ihre Häupter sind niedergebeugt. Dies ist ein heiliger Augenblick.

Denkt daran Freunde, wir sind nie hier hoch gekommen, nur um zu kommen. Wir sind gekommen, weil Gott euch gerufen hat. Ihr seid die Trophäen dieser Versammlung heute Nachmittag. Offen gesagt seid ihr die Trophäen von der Gnade Jesu Christi, da Er euch berufen hat, um versöhnt zu werden und zu kommen, um Ihn heute Nachmittag anzunehmen. Gott sei mit euch.

„Gesegnet sind die (Seht?), die hungern und dürsten nach Gerechtigkeit. Sie werden erfüllt werden.“ Ihr findet das in der Seligpreisungen. Jesus sagte es so.

Hier stehen junge Männer, einfach junge Männer, vielleicht achtzehn, zwanzig Jahre alt, werden vielleicht Prediger, wie weiß ich es? Vielleicht wird daraus ein Missionar, der die Welt erleuchtet. Vielleicht werden von diesen jungen Männern Gaben kommen, die tausend Seelen zu Christus senden werden und ihr ward gegenwärtig an dem Tag, als sie zum Altar gekommen sind. Welch eine wunderbare Zeit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

Let us bow our heads now, while I offer prayer. "No man can come to Me," said Jesus, "except My Father draws him first. And all that comes to Me, I will in no wise cast out. Come unto Me all you that labor and heavy laden. I'll give you rest."

Lord, here they are. They have come because You have bid them to come. The Holy Spirit in their heart has moved and called them, and they come. Here they stand at the altar, penitent, bowed heads, wanting to be filled with Your Spirit of Your--Your goodness. Fill them, Lord. Sanctify their lives. Send them into the harvest fields, these people standing here waiting. It may be just at home. It may be across the sea. It may be somewhere, but there's a harvest ready to be reaped.

Lord, I pray that You'll sanctify their souls, and fill them with the Spirit, until they'll be chosen vessels of Yours: maybe the little housewife to harvest the neighbors, maybe the little child to speak of Jesus to a little girl in school, maybe the young men to pack the Gospel to Mexico, some other foreign country somewhere. Grant it, Lord. The aged to speak on the street corner to his comrade, maybe somewhere else: the factory man to his boss, or to those that are in the factory... Thou knowest, Lord. I pray that You'll fill them just now, with Your goodness and mercy.

They've come; I know You've received them, because You said, "He that comes to Me, I will in no wise cast out. He that will confess Me before men, him will I confess before My Father, and the holy Angels." Therefore, they're here standing publicly to make a confession: they were wrong. They want to be right. You receive them, Father. I pray that You bless them, and make them Your children from this hour henceforth, through Jesus Christ's Name. Amen.

Lasst uns nun unsere Häupter beugen, während ich ein Gebet darbringe. „Niemand kann zu Mir kommen“, sagte Jesus, „es sei denn, Mein Vater zieht ihn zuerst. Und alle, die zu Mir kommen, werde Ich nicht hinausstoßen. Kommt zu Mir, ihr Mühseligen und Beladenen. Ich werde euch Ruhe geben.“

Herr, hier sind sie. Sie sind gekommen, weil Du sie gebeten hast zu kommen. Der Heilige Geist in ihrem Herzen hat sie bewegt und sie gerufen und sie sind gekommen. Hier stehen sie am Altar, bußbereit, mit gebeugten Häuptern, warten darauf mit Deinem Geist erfüllt zu werden mit Deiner—Deiner Güte. Erfülle sie, Herr. Heilige ihr Leben. Sende sie in die erntebereiten Felder, diejenigen, die hier stehend warten. Es mag einfach zu Hause sein. Es mag über dem Meer sein. Es mag irgendwo sein, aber es gibt eine Ernte, die bereit ist, abgeerntet zu werden.

Herr ich bete, dass Du ihre Seelen heiligst und sie mit dem Heiligen Geist erfüllst, bis sie Deine erwählten Gefäße sind: vielleicht die kleine Hausfrau, die die Nachbarn erntet, vielleicht das kleine Kind, das von Jesus zu einem kleinen Mädchen in der Schule spricht, vielleicht der junge Mann, der das Evangelium nach Mexiko hinbringt, einem anderen fremden Land, irgendwo. Gewähre es, Herr. Der Senior, der an der Straßenecke zu seinem Kameraden spricht, vielleicht irgendwo anders: der Werksarbeiter, zu seinem Boss, oder zu denjenigen, die im Werk sind... Du weißt es, Herr. Ich bete, dass Du sie gerade jetzt mit Deiner Güte und Gnade erfüllst.

Sie sind gekommen; Ich weiß, dass Du sie angenommen hast, denn Du sagtest: „Wer zu Mir kommt, den werde Ich nicht hinausstoßen. Wer Mich vor den Menschen bekennen wird, den werde Ich vor Meinem Vater und den heiligen Engeln bekennen.“ Deshalb stehen sie öffentlich hier, um ein Bekenntnis abzulegen: sie waren verkehrt. Sie wollen richtig sein. Empfange Du sie, Vater. Ich bete, dass Du sie segnest und sie zu Deinen Kindern machst, von dieser Stunde an, durch den Namen von Jesus Christus. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh

God bless you, each one of you. Receive you the Holy Ghost. Now, go right into the room where we can meet you back here, and lay hands upon each of you, to pray. Right back here, move right back. There's a room provided back here, where you'll be just in a few moments back there for the--the full infilling. Kneel down; thank God for saving you. Be hands laid on you back there for your need, and for the Holy Ghost. God bless you. Bless this little mother, all of them going along packing their little babies, and the dad's stroking the hair of his little baby, knowing that he too knows that someday he can tell his little one, we set in that meeting where they come to the Lord Jesus. "In the Sweet By and By."

There's a land that is fairer than day,

And by faith we can see it afar.

For the Father waits over the way,

To prepare us a dwelling place there.

In the sweet by and by,

Oh, we shall meet on that beautiful shore.

In the sweet by and...

Gott segne euch, jeden von euch. Empfangt den Heiligen Geist. Geht jetzt gerade in den Raum hinein, wo wir euch hier hinten treffen und jedem einzelnen die Hände auflegen können, um zu beten. Genau hier hinten, geht einfach nach hinten. Es wurde hier hinten ein Raum eingerichtet, wo ihr in nur wenigen Augenblicken sein könnt, dort hinten für die—die vollständige Erfüllung. Kniet nieder; dankt Gott für eure Errettung. Es werden euch dort hinten Hände aufgelegt für eure Nöte, und für den Heiligen Geist. Gott segne euch. Segne diese kleine Mutter, sie alle gehen entlang, tragen ihre kleinen Babys und der Vater streichelt die Haare seines kleinen Babys, da er auch weiß, dass er eines Tages seinem Kleinen sagen kann: wir saßen in dieser Versammlung, wo sie zum Herrn Jesus kamen. (In Dem Lieblichen Land Dort Drüben.)

Dort ist ein Land, das schöner ist als der Tag,

Und durch Glauben können wir es sehen.

Denn der Vater wartet auf dem Weg,

Bereitet uns dort einen Wohnort.

In dem Lieblichen Land dort drüben,

Oh, wir werden uns an diesem herrlichen Ufer treffen.

In dem lieblichen Land...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ThoHeh