QUESTIONS AND ANSWERS [Q-101 to Q-106]

Mi 23.12.1959, abends, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
Übersetzung anzeigen von:

Fragen und Antworten

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR
Questions [Q-101] to [Q-106]

You have something to preach on? [Someone says, “No, sir."] How about Brother Beeler there? [“I don’t know about him.”] Brother Beeler, do you have a message for tonight? [Brother Beeler says, “No, sir.”] I-I’m just a little hoarse. I had some-some questions yet. If they didn’t... If one of these brothers would take and preach, I’d be glad.

Now, don’t get excited. This is not a... This is just some prayer cloths going to Africa. This is all to be cut off in prayer cloths, and they wanted me to pray over it out here tonight, plus some envelopes full. And I thought we’d just dedicate all this to the... to the Lord. This is all to be cut up to go before me to Africa. Now, you know how many prayer cloths that’s going to make when it gets about that big apiece, thousands of them. Brother Fred brought seven hundred the other day in a little envelope about like that. And you can imagine what this... how many this will go to make. So we’re... Just in a little bit, why, we’ll pray over it.

Hast du etwas zum Predigen? [Jemand sagt: "Nein."] Oh. Wie wäre es dann mit Bruder Beeler? Bruder Beeler, hast du eine Botschaft für heute abend? [Bruder Beeler sagt: "Nein."] Ich bin einfach ein bißchen heiser. Ich hatte noch ein paar Fragen. Wenn einer dieser Brüder übernehmen und predigen würde, wäre ich froh. Nun, werdet nicht aufgeregt. Dies sind nicht... Dies sind einfach ein paar Gebetstüchlein, welche nach Afrika gehen werden. Dies soll alles in Gebetstüchlein zusammengeschnitten werden, und sie wollten, daß ich heute abend hier darüber bete, und auch noch ein paar Umschläge voll. Und ich dachte, wir weihen all dies gerade dem Herrn. Dies soll alles zusammen geschnitten werden und vor mir nach Afrika gehen. Nun, ihr könnt euch vorstellen, wieviele Gebetstüchlein das geben wird, wenn eines davon so groß wird; es ergibt Tausende. Bruder Fred brachte neulich siebenhundert in einem kleinen Umschlag, ungefähr so groß. Und ihr könnt euch vorstellen, wieviele das geben wird. Gleich in einer Weile werden wir einfach darüber beten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, I’m just a little hoarse, but I said that I would be back to answer some of these-these questions the best that I could. And now, always, when these revivals comes along, it starts a little stirring. And I want... thought maybe this would kinda even it off tonight with the church, you know, ’cause sometimes something might have been said that the church didn’t understand it. And they give you a chance to write your own question now. I’ll give you the ones that I got; and then, if you’ve got anything like it, you won’t have to write it.

And then one of them is: Please explain Romans 7:25.

Next one: You said a person could live so close to God that he did not sin.

What likeness will we be in the resurrection?

Brother Branham, what must a person do when they have followed all the instructions that you have taught; and then, how do you receive the Holy Ghost?

Please explain Hebrews 6:4 and compare it with Hebrews 10:26.

And: What is meant by predestination before the foundation of the world; and where in the Bible would you find such as that?

Nun, ich bin gerade ein bißchen heiser, doch ich habe gesagt, daß ich hier sein werde, um einige dieser Fragen, so gut wie ich kann, zu beantworten. Nun, immer wenn diese Erweckungsversammlungen sind, bringt es eine kleine Bewegung. Und ich dachte, vielleicht würde dies heute abend die Gemeinde wieder glätten, wißt ihr, denn manchmal ist vielleicht etwas gesagt worden, das die Gemeinde nicht verstanden hat. Und sie geben euch eine Gelegenheit, eure Fragen jetzt aufzuschreiben. Ich werde euch diejenigen geben, welche ich bekommen habe, damit wenn ihr euch auch etwas in der Art gefragt habt, ihr es nicht aufschreiben braucht.

Eine davon ist: Bitte erkläre Römer 7,25.

Die nächste: Du hast gesagt, daß eine Person so nahe bei Gott leben könnte, daß sie nicht sündigte.

Welches Aussehen werden wir in der Auferstehung haben?

Bruder Branham, was muß eine Person tun, wenn sie all den Anweisungen, welche du gelehrt hast, gefolgt ist; und dann, wie empfängt man den Heiligen Geist?

Bitte erkläre Hebräer 6,4 und vergleiche es mit Hebräer 10,26.

Und: Was ist gemeint mit "Vorherbestimmung vor Grundlegung der Welt"; und wo in der Bibel findet man so etwas?

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And Sister Mc-... No, that’s-that’s a prayer request.

Now, that’s our questions that we have for tonight. If you have another while we’re just having a little preliminary here, well, you bring it up, and we’ll just try... Now, if there’s any question in the church’s mind concerning anything that-that we have, why we’d just like to-to be able to-to help you the best that we knowed how. See?

And I want you to always remember that what that I say here, I don’t say that’s emphatically the Truth and everything. It’s the best that I know to be the emphatic Truth of it. I-I could be wrong just like any other mortal, but I just, Brother Jackson... just try to explain it the way that I think is right (you see?), the way I see it, Brother Mike, in the Bible, just... And studying these things, I just don’t take it from one place. I-I go back and bring it out of Genesis, and bring it through to Revelation, right straight through the Bible.

Und Schwester... Nein, das ist ein Gebetsanliegen.

Nun, das sind unsere Fragen, die wir für heute abend haben. Wenn du noch eine hast, während wir hier gerade eine kleine Einführung machen, bring sie einfach hoch, und wir versuchen einfach... Nun, wenn es irgendeine Frage in der Gemeinde gibt, irgend etwas betreffend, was wir durchgenommen haben, nun, wir wollten euch gerne helfen können, so gut wir nur können. Seht?

Und ich möchte, daß ihr immer daran denkt, von dem, was ich hier sage, sage ich nicht, daß es absolut die Wahrheit ist und alles mögliche. Es ist das Beste, was ich als absolute Wahrheit davon kenne. Ich könnte mich wie jeder andere Sterbliche irren, doch ich versuche, Bruder Jackson, versuche einfach, es so zu erklären, wie ich denke, daß es richtig ist, seht ihr, so wie ich es, Bruder Mike, in der Bibel sehe. Und ich studiere diese Dinge, ich nehme es nicht nur von einer Stelle. Ich gehe zurück und bringe es aus 1. Mose und bringe es durch zur Offenbarung, geradewegs durch die Bibel.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And then, you could bring the... even the subject through. But, if it didn’t coincide with the rest of It in there, the rest of the Scripture, then it would be wrong anyhow. If you brought it anywhere, it’s got to... it’s got to fit with all the rest of the Scriptures. You see? And all Scripture will fit together if It’s rightly put together, if... It’s just like a big jigsaw puzzle. And I don’t mean... If I’m saying wrong, then God forgive me. The Scripture is something liken unto a jigsaw puzzle. See? That... It’s all broke up and just mixed up in a box, and it takes the Holy Spirit to place that together. See? And-and we cannot do it. Now, there’s no nine hundred and sixty-nine different interpretations to It, because the Bible said the Scripture is of no private interpretation. It’s just the way It’s written. We just believe It to... (Thank you, Brother Pat.) We... It’s just the way It’s-It’s written in the Bible; that’s the way that we have to take It, like that. So if we try to make It say something here, well, It won’t say the same thing over here then. See, if we... if we put... You’ve got to make the Scripture answer Itself here, answer Itself here, answer Itself here, just each one go right into Its place to make It all fit together.

Und dann kann man das Thema durchnehmen. Doch wenn es sich nicht mit dem übrigen davon hier drin in der Schrift deckt, dann ist es trotzdem verkehrt. Wenn du es von irgendwo her bringst, muß es zum ganzen übrigen der Schrift passen. Und alle Schriftstellen werden zusammenpassen, wenn sie richtig zusammengesetzt sind. Es ist gerade so wie ein großes Puzzlespiel. Und ich meine nicht... Wenn ich es verkehrt sage, dann möge Gott mir vergeben.

Die Schrift kann man vergleichen mit einem Puzzlespiel. Es ist alles auseinander und in einer Schachtel durcheinander gemischt, und es benötigt den Heiligen Geist, das zusammen zu setzen. Seht, wir können es nicht tun. Nun, es gibt keine 969 verschiedenen Auslegungen davon, denn die Bibel sagt, daß die Schrift nicht von eigenmächtiger Auslegung ist. Es ist gerade so, wie es geschrieben ist. Wir glauben es einfach so. (Danke, Bruder Pat.) Es ist gerade so, wie es in der Bibel geschrieben ist. So müssen wir es nehmen, in der Weise. Wenn wir Es also so hindrehen, daß Es hier etwas sagt, nun gut, an einer anderen Stelle wird Es dann nicht dasselbe sagen. Seht, man muß die Schrift so nehmen, daß sie Sich hier Selbst entspricht, Sich da Selbst entspricht und dort Selbst entspricht, jedes einzelne kommt einfach gerade an seinen Platz, damit es bewirkt, daß alles zusammenpaßt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And now, I thought maybe... I was going to speak and said that I would tonight, We Have Seen His Star In the East, and Have Come to Worship Him; but I just don’t have enough voice, and then, to do that. I’d gotten hot here one night and went out. And I was so hot when I got in the car, I just smoked it right up. I run the window down and went home. Well the... I think that was a Thursday or Friday night. The very next night, I started getting... day... I started getting a little hoarse, kind of a... Oh, it’s... I don’t... not sick, no fever, no sickness, no cold; but it’s just like a... like a laryngitis in your throat just from speaking and-and injuring by preaching hard, and then... and then it got cold. But it’ll... it’ll be all right in another day or two, maybe by Sunday. I might come down to help Brother again. After he gets through with his preaching, I’ll search around and see what else is left.

Und nun dachte ich vielleicht... Ich sollte heute abend sprechen und habe eigentlich angesagt: "Wir haben Seinen Stern im Osten gesehen und sind gekommen, Ihn anzubeten". Aber ich habe einfach nicht genug Stimme, um das jetzt zu tun. Mir ist an einem Abend hier heiß geworden und bin so hinausgegangen. Und mir wurde so heiß, als ich ins Auto kam, ich habe richtig gedampft. Ich mußte das Fenster herunterkurbeln und fuhr so nach Hause. Nun, ich denke, das war am Donnerstag- oder Freitagabend. Am nächsten Abend fing ich an, ein bißchen heiser zu werden. Oh, ich bin nicht krank, kein Fieber, keine Krankheit, keine Erkältung, sondern es ist nur wie eine Entzündung im Hals, einfach vom Sprechen und Anstrengen durch hartes Predigen, und dann wurde es der Kälte ausgesetzt. Doch in ein oder zwei Tagen wird es wieder gut sein, vielleicht bis Sonntag. Ich komme vielleicht herunter, um dem Bruder wieder zu helfen. Wenn er mit seiner Predigt durch ist, werde ich danach suchen und sehen, was noch übrig ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And then... and then I want all the church to receive the Holy Ghost. Now, my daughter-in-law is setting here. Not because she’s my daughter-in-law, not because she’s here, she’s one of the finest girls that I know of; she’s a dandy girl, Loyce. And she’s come up out of great things from her background, where she had to come out of a family who didn’t worship God and so forth. I feel sorry for the child, have to come up like that. And now, she’s seeking the Holy Ghost, and has fasted till she can’t hardly stand up, fasting and praying for the Holy Ghost.

My sister, Delores, she said, “Bill, I just... When the church was... power was in the church,” she said, “I just felt like I could fly away. And then, when everybody... the Holy Ghost begin to fall on people,” said, “I just set there and looked around.” See? Well, see, and that question’s in here tonight, on that. So I thought maybe that might help the church to-to receive. And now, I don’t want to take a Wednesday night prayer meeting and break it up into something like that, but I-I want to be sure that the church thoroughly understands these things (you see?), before...

Und dann möchte ich, daß die ganze Gemeinde den Heiligen Geist empfängt. Nun, meine Schwiegertochter sitzt hier. Nicht weil sie meine Schwiegertochter ist, nicht weil sie hier ist, doch sie ist eines der feinsten Mädchen, die ich kenne; sie ist ein prima Mädchen, Loyce. Und sie ist aus großen Dingen herausgekommen, von ihrem Hintergrund mußte sie aus einer Familie kommen, die Gott nicht diente und so weiter. Es tut mir leid für das Kind, daß sie so aufwachsen mußte. Und nun sucht sie den Heiligen Geist und hat gefastet, bis sie kaum mehr aufstehen kann, gefastet und gebetet um den Heiligen Geist.

Meine Schwester Delores sagte: "Bill, als die Kraft in der Gemeinde war, fühlte ich wie wenn ich wegfliegen könnte. Dann als jedermann, als der Heilige Geist anfing auf die Menschen zu fallen, saß ich nur da und schaute umher." Nun gut, seht, und jene Frage darüber haben wir hier heute abend. So dachte ich, vielleicht hilft das der Gemeinde zu empfangen. Und nun, ich möchte nicht eine Gebetsversammlung am Mittwochabend nehmen und sie in so etwas umwandeln, doch ich möchte sicher sein, daß die Gemeinde diese Dinge durch und durch versteht. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And I was just talking to a doctor here Sunday, came back in the back of the church here in a... back here in the back of the church. He was a medical doctor. He had drove all the way from (where is the Assembly of God headquarters at now? In...) Springfield, Missouri, to attend the meeting.

And he said, “Brother Branham...” (Now that’s from the Assemblies headquarters.) And he said, “All my life I’ve wondered about that.” Said, “It’s the first time I was ever settled on it in my life.” He said... Met me back there in the room, setting, a medical doctor.

Ich habe am Sonntag hier mit einem Doktor gesprochen, der hier hinten in die Gemeinde kam, ganz hinten. Er war ein Arzt. Er ist ganz von (Wo ist nochmal der Hauptsitz der "Assembly of God"?) Springfield, Missouri, hergefahren, um bei der Versammlung dabeizusein.

Und er sagte: "Bruder Branham..." (Nun, er kommt vom Hauptsitz der "Assemblies".) Er sagte: "Mein ganzes Leben habe ich mich darüber gefragt. Es ist das erste Mal, daß ich das in meinem Leben erfaßt habe." Er begegnete mir dort hinten im Raum und saß bei mir, ein Arzt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And-and so, Brother Mercier and Brother Gene Goad back there with the recorders... Just now, Brother Mercier said he got the best out of the meeting where-where we explained that-that when that Holy Spirit came into the meeting and-and broke Itself up, and God dividing Himself amongst His people... Well, that’s just what It does. And then, when God’s people begins to gather back together, there’s unity, there’s power. See? And whenever God’s people gets together completely, I believe the resurrection will take place then. There’ll be a rapturing time when the Holy Spirit begins to gather it up. They... it’ll be in the minority, of course, but there will be a great gathering.

Und so, Bruder Mercier und Bruder Gene Goad dort hinten bei den Aufnahmegeräten... Gerade vorher sagte Bruder Mercier, daß er das Beste aus der Versammlung aufgenommen hat, wo wir erklärt haben, als der Heilige Geist in die Versammlung gekommen ist, Sich Selbst aufgeteilt und Gott Sich Selbst unter Seinem Volk ausgeteilt hat. Nun, das ist gerade, was Er tut. Und wenn dann Gottes Volk anfängt, sich wiederum zu versammeln, ist da eine Einheit, ist da Kraft. Seht? Und wenn Gottes Volk einmal vollständig zusammenkommt, glaube ich, wird die Auferstehung stattfinden. Da wird eine Entrückungszeit sein, wenn der Heilige Geist anfängt, sie zusammen zu bringen. Es wird natürlich eine kleine Gruppe sein, doch da wird ein großes Treffen sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, these prayer cloths that’s sent, The Voice of Healing... I’m right immediately, the first of the year, if the Lord willing, I-I’m going into Kingston, Jamaica, into Haiti, and from there... The-the president of Haiti sent me an invitation, with a... with all their militia for protection. They’re having an uprise there. And what it is, he wants us to come with this type of ministry, which he’d heard had been over in-in San Juan last year when we was there. He said he thought that was the only thing that would save his country. See?

Now, if I have a Catholic friend sitting here, I don’t say this for... to insult you or anything; I don’t mean it in that way. But the Catholic church is trying to take over Haiti (see?); and the only thing that will save it, will be a Protestant, shaking revival right now. See? And it was real nice, and I appreciate it. And so I told him, during Christmas week and the next few days now, after tomorrow, we’ll go kind of fasting and praying, and see which way the Lord will lead us.

Nun, diese Gebetstüchlein, die gesandt wurden, die "Stimme der Heilung"... Gerade umgehend, am ersten des Jahres, so der Herr will, werde ich nach Kingston, Jamaica, und nach Haiti gehen, und von dort... Der Präsident von Haiti hat mir eine Einladung geschickt und ihre ganze Miliz zum Schutz <zugesagt>. Sie haben dort einen Aufstand. Und was der Grund ist, er möchte, daß wir mit dieser Art des Dienstes kommen, von dem er gehört hat, als wir letztes Jahr in San Juan drüben waren. Er sagte, daß er dachte, das wäre das einzige, was sein Land retten könnte. Seht?

Nun, wenn ich einen katholischen Freund hier unter uns habe, ich sage dies nicht, um dich bloßzustellen oder so etwas; so meine ich es nicht. Aber die Katholische Kirche versucht, Haiti zu übernehmen; und das einzige, was sie retten wird, wäre gerade jetzt eine erschütternde protestantische Erweckung. Seht? Und es war wirklich schön und ich schätze es. Und so sagte ich ihm, daß wir während der Weihnachtswoche und jetzt die nächsten paar Tage, ab morgen, vielleicht fasten und beten werden und sehen, welchen Weg der Herr uns führen wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Then South America... And then, I do feel definitely led to go to-to Norway. I’m just definitely led to go to Norway this year, and then, Africa also. And this is being... going to be cut into small ribbons and sent into Africa ahead of the meeting. That’s how many people... You can get a general idea how many people is calling for prayer cloths now when they hear you are coming over, see, just get-get in contact again. So these are little cloths that’s cut up also and ready to be sent out to-to different people.

So together with this great Church of the Living God, let’s bow our heads just a moment now. And each of you in your own way, pray for God to anoint these cloths. Now, first I quote the Scripture that, “From the body of Paul they taken handkerchiefs or aprons, and placed them upon the sick, and evil spirits went out of the people, and afflictions; and they were healed.”

Dann Südamerika... Und dann fühle ich mich klar geführt, nach Norwegen zu gehen. Ich bin einfach klar geführt, dieses Jahr nach Norwegen zu gehen und dann auch nach Afrika. Und dies wird in kleine Streifen geschnitten werden und nach Afrika gesandt, im voraus zu der Versammlung. Ihr könnt eine Ahnung bekommen, wieviele Menschen nun nach Gebetstüchlein rufen, wenn sie hören, daß du herüberkommst, und gerade wieder Kontakt bekommst. So sind dies kleine Tüchlein, die auch zusammengeschnitten werden und dafür bestimmt sind, an verschiedene Leute geschickt zu werden.

So möchten wir zusammen mit dieser großen Gemeinde des lebendigen Gottes unsere Häupter gerade einen Moment beugen. Und jeder von euch, in seiner eigenen Weise, betet zu Gott, diese Tüchlein zu salben. Nun, zuerst zitiere ich die Schrift, daß "sie von dem Leib von Paulus Tüchlein und Schürzen genommen und sie auf die Kranken gelegt haben, und böse Geister und Krankheiten fuhren von den Menschen aus; und sie wurden geheilt."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Lord, upon this little desk that’s been setting here for all these years, and how that You have blessed us so much, and the-the Gospel has constantly went across this, and... If this little desk could only have eyes or could talk, it could tell of hundreds of great miracles that’s been performed right before it: crippled, lame, blind, cancer-ridden. And the powers of the Living God has been made known into this little building. And Father God, we just thank Thee for all these things.

And now, the church has assembled together tonight to worship You. We’ve come for... to answer questions that’s been asked. It’s the sincerity and the hearts of the people that these things puzzle them in their mind. And Lord, we do realize, that if anything is puzzling us, we can never have faith, as long as there is a question. So we do not want any questions.

Lord, we see the need of the baptism of the Holy Ghost among our people and among this church. And we-we don’t want any questions in their mind. We want it all cleared up, so that they’ll know what It is when It comes, and know that It’s for them.

Herr, auf diesem kleinen Pult, das hier diese ganzen Jahre steht, und wie Du uns so sehr gesegnet hast, und das Evangelium ist fortwährend darüber ausgegangen... Wenn dieses kleine Pult nur Augen haben oder sprechen könnte, könnte es von Hunderten großer Wunder erzählen, die gerade vor ihm geschahen: Krüppel, Lahme, Blinde, vom Krebs Geschlagene. Und die Kräfte des lebendigen Gottes sind in diesem kleinen Gebäude kundgetan worden. Vater Gott, wir danken Dir für all diese Dinge.

Und nun hat sich die Gemeinde heute abend versammelt, um Dich anzubeten. Wir sind gekommen, um Fragen zu beantworten, die gestellt worden sind. Es ist die Aufrichtigkeit und die Herzen der Menschen, daß diese Dinge sie in ihrer Gesinnung beschäftigen. Und, Herr, wir erkennen, daß wenn uns etwas beschäftigt, können wir nie Glauben haben, solange da eine Frage ist. So möchten wir keine Fragen haben.

Herr, wir sehen die Notwendigkeit der Taufe des Heiligen Geistes unter unseren Leuten und in dieser Gemeinde. Und wir möchten nicht, daß sie irgendwelche Fragen in ihrer Gesinnung haben. Wir möchten, daß es alles klargestellt ist, damit sie wissen, was es ist, wenn Es kommt, und wissen, daß Es für sie ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And then, across the sea, way yonder into those dark jungles where the drums are beating, and lepers are laying all around in the... under the trees, and the flies blowing, and the... and their legs off and their ears eat off and their faces eat up, leprosy. Stench, Lord, till you can hardly come within a city block of them. And poor little children without food, without clothes... And they love me, Lord. And they-they have believed the ministry, after the Power of the Living God did heal so many of them. And I haven’t had rest in my spirit since the day I left Africa, knowing that them poor, dejected people are in that terrible condition there, and living in superstitious conditions. And the witch doctor, with human bones beating them in his fingers, and calling on the evil spirits, and oh, what a... what a place, and then to think, here in America, lovely churches and big places. And, God, and to know that those poor people are so needy, see them come to the meeting, lay one on top of the other, and many of them die laying there, just trying to hear a few words from someone that they have said that knows You. Their hearts has begin rising, Lord, since the Message and the letters are sweeping across Africa now. Fires, look like, are beginning to be kindled again.

Und dann über dem Meer weit weg in jenen dunklen Dschungeln, wo die Trommeln schlagen und Leprakranke überall unter den Bäumen umherliegen, und die Fliegen schwirren, ihre Beine und Ohren sind abgefressen, ihre Gesichter aufgefressen, <durch> Lepra, Gestank - Herr - bis man kaum in ihre Nähe kommen kann. Und arme kleine Kinder ohne Essen, ohne Kleidung... Und sie lieben mich, Herr. Sie haben dem Dienst geglaubt, nachdem die Kraft des lebendigen Gottes so viele von ihnen geheilt hatte. Und ich habe keine Ruhe in meinem Geist gehabt, seit dem Tag, wo ich Afrika verlassen habe, da ich weiß, daß diese armen verstoßenen Menschen dort in jenem schrecklichen Zustand sind und in abergläubischen Zuständen leben. Der Zaubermann schlägt sie mit Menschenknochen in seinen Fingern und ruft nach den bösen Geistern, und oh, welch ein Ort! Und dann zu denken, daß wir hier in Amerika liebliche Gemeinden und großartige Orte haben! Und Gott, zu wissen, daß jene armen Leute so bedürftig sind! Sie zur Versammlung kommen zu sehen, einer auf dem anderen liegen, und viele von ihnen sterben, während sie dort liegen, und versuchen, ein paar Worte von jemandem zu hören, von dem sie hörten, daß er Dich kennt! Ihre Herzen haben angefangen, sich zu erheben, Herr, seitdem die Botschaft und die Briefe durch Afrika nun durchgehen. Es sieht so aus, daß wieder Feuer angezündet werden!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And Your great church there, which was a mighty church, broke into pieces, oh God, and separated one in more of the faculty of the formal, and-and the others still trying to hold to the Truth and the Spirit. And now, thousands are sending in now; they want prayer cloths quickly that’s... I’ve prayed over. In these little envelopes here are-are prayer requests, of little parcels that’s going to the needy. Oh, God of Heaven who made the heavens and earth, I pray thee, Lord, in Jesus’ Name that You’ll sanctify every stitch of this goods. And may Your Holy Spirit go with every stitch of it, Lord. And when it’s laid upon the sick and the afflicted, may the evil spirits leave them.

Thinking back in those jungles where these things will go, many of them, where they’re... even worship the devil. I pray, God, that he’ll not have one place to stand, that he’ll leave the camps, and the people will be brought to a knowledge of the Lord Jesus. Grant it, Lord. May their sicknesses be healed, their troubles mended, and their souls saved, and the Power of God have pre-eminences. Grant it, Father. We send every stitch of this goods as one unit. Many little licks of fire is in here tonight, Lord, and together we send our prayers to You in behalf of this, that every person will be healed that it’s laid upon. In the Name of Jesus Christ. Amen.

Und Deine große Gemeinde dort, was eine mächtige Gemeinde war, ist auseinandergebrochen, o Gott, und gespalten, die einen mehr ins Formelle und die anderen versuchen noch, zur Wahrheit und dem Geist zu halten. Und nun schicken Tausende her und möchten schnell Gebetstüchlein, über denen ich gebetet habe. In diesen kleinen Umschlägen hier sind Gebetsanliegen, von Päckchen, die zu den Bedürftigen gehen. O Gott des Himmels, der Himmel und Erde gemacht hat, ich bitte Dich, Herr, in Jesu Namen, daß Du jede Faser dieser Stoffe heiligen wirst. Und möge Dein Heiliger Geist mit jeder Faser davon gehen, Herr! Und wenn es auf die Kranken und Leidenden gelegt wird, mögen die bösen Geister sie verlassen!

Ich denke daran, draußen in jenen Dschungeln, wo diese Dinge hingehen werden, viele davon beten sogar den Teufel an. Ich bete, Gott, daß er überhaupt keinen Platz zum Bleiben haben wird, daß er die Dörfer verlassen muß und daß die Menschen zur Erkenntnis des Herrn Jesus gebracht werden. Gewähre es, Herr. Laß ihre Krankheiten geheilt werden, ihre Probleme gelöst und ihre Seelen errettet und die Kraft Gottes den Vorrang haben. Gewähre es, Vater. Wir senden jede Faser dieser Stoffe als eine Einheit. Viele kleine Feuerzungen sind heute abend hier, Herr, und zusammen senden wir unsere Gebete deswegen zu Dir, daß jede Person geheilt werden wird, auf welche es gelegt wird. Im Namen von Jesus Christus. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, can you hear me in the back, pretty well back there now tonight? That’s fine. I think we’ll be so happy when we get another church here, because these little things holding down, chop up your voice and you-you can’t hear it hardly at all.

Now, I realize again tonight, I-I’m approaching grounds... Brother Wood, ’fore I forget it, I’ve got that handkerchief. Didn’t you give me a handkerchief for someone? Or was it you? Somebody give me a handkerchief to put in my pocket and wear, and I’ve had it ever since, during the meeting. I don’t know who it was. I thought it was you said, “Wear this in your pocket for somebody.” Some... [Brother Neville explains the handkerchief to Brother Branham.] Was that it? Brother Jackson, did you have a handkerchief for someone? This is it. All right. This... Yes, sir. Well, this will be right here, Brother Jackson, if you wish it. And now, I know somebody give it to me, said, “Wear it in your pocket.” And then, I put it in my coat and forgotten about it.

Nun, könnt ihr mich hinten hören, hört ihr mich jetzt heute abend ganz gut dort hinten? Das ist schön. Ich denke, wir werden so froh sein, wenn wir ein anderes Gemeindegebäude hier bekommen, weil diese kleinen Dinge halten zurück, zerhacken deine Stimme und dann kann man es kaum noch hören.

Ich erkenne wiederum heute abend, daß ich mich vortasten muß... Bruder Wood, bevor ich es vergesse, ich habe dieses Taschentuch bekommen. Hast du mir nicht ein Taschentuch für jemanden gegeben? Oder warst es nicht du? Jemand hat mir ein Taschentuch gegeben, damit ich es in meiner Tasche bei mir tragen soll, und ich habe es seitdem während der Versammlung immer gehabt. Ich weiß nicht, wer es war. Ich habe gedacht, daß du es warst, der gesagt hat: "Trage dies in deiner Tasche für jemanden." [Bruder Neville erklärt es Bruder Branham.] War es so, Bruder Jackson, hattest du für jemanden ein Taschentuch? Hier ist es. Also gut. Nun, es wird gerade hier liegen, Bruder Jackson, wenn du es möchtest. Und nun, ich habe nur noch gewußt, jemand hat es mir gegeben und gesagt: "Trage es in deiner Tasche." Und dann habe ich es in meine Jacke gesteckt und es vergessen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, to... Now, if the Lord willing, and my voice is all right, either Sunday morning or Sunday night, one, the Lord willing, I want to speak on the Christmas message that I have for you: The-The Infallible Sign. You see? I’ve still... I’ve struck it Sunday morning, and then, something hit fire in my heart. And I just was too far along with the message to pick it up again. So I-I want to pick it up Sunday morning, the Lord willing, or Sunday night, one. So Brother Neville and I will get together on that time.

Now, as Brother Neville has said, and so do I want to thank each one of you for the remembrance of Christmas, your cards. Brother and Sister Spencer, I got yours. And all the different ones here that sent me your cards, around, I do appreciate them and the gifts and things that you sent. We certainly do appreciate it. From-from my wife, and I, and... we... and the children, we thank you. We would like to be able to send a Christmas present to everyone, but that would sure be a hard thing for a preacher to do, wouldn’t it? Well, maybe around as many as there is to go to, I just wouldn’t be able to do it. You see? I just... But I wish I could even get the kiddies, every one, something. I’d sure like to do it, but it’s not just... Ministers can’t do that. See? There’s just too many to go buy. But we’re all, I’m sure, myself and others too, that we appreciate our congregations. One of the greatest things that I think that you’ve done, is your love and your undying faith that you have placed in me as your... one of your pastors here, and... this year.

Brother Neville, that’s to you too, my dear brother. And the fine spirit that Brother Neville has always showed, like, “Come right ahead, Brother Branham; here’s the pulpit, take it right over. Bless God, I like to set down and listen.” And I-I like that. I-I just like that humble, unselfish way that Brother Neville has.

And you all’s faith, and just...

Nun, so der Herr will und meine Stimme in Ordnung ist, möchte ich entweder am Sonntagmorgen oder Sonntagabend, so der Herr will, über die Weihnachtsbotschaft sprechen, die ich für euch habe: "Das unfehlbare Zeichen." Seht ihr? Ich habe das am Sonntagmorgen berührt und dann hat etwas in meinem Herzen Feuer gefangen. Und ich war einfach zu weit drin in der Botschaft, um nochmals darauf einzugehen. Deshalb möchte ich am Sonntagmorgen darauf eingehen, so der Herr will, oder am Sonntagabend. Bruder Neville und ich werden wegen der Zeit noch zusammenkommen.

Nun, wie Bruder Neville gesagt hat, und auch ich möchte jedem einzelnen von euch dafür danken, daß ihr zu Weihnachten an mich gedacht habt: eure Karten. Bruder und Schwester Spencer, ich habe eure bekommen. Und all die verschiedenen hier, die mir ihre Karten geschickt haben, ich schätze sie und die Geschenke und Sachen, die ihr gesandt habt. Wir schätzen es bestimmt. Meine Frau und ich und die Kinder, wir danken euch. Wir würden gerne jedem ein Weihnachtsgeschenk senden, doch das wäre sicher schwer für einen Prediger, oder nicht? Nun, da sind vielleicht so viele hier herum, zu denen man gehen sollte, ich könnte es einfach nicht schaffen. Seht ihr? Doch ich wünschte, ich könnte wenigstens die Kinder erreichen, jedes einzelne, mit etwas. Sicherlich würde ich das gerne tun, doch es ist einfach nicht... Prediger können das nicht tun. Da sind einfach zu viele, für welche man etwas kaufen könnte. Doch wir alle, da bin ich mir sicher, ich und auch andere, wir schätzen unsere Versammlungen. Eines der größten Dinge, denke ich, die ihr getan habt, ist eure Liebe und euer unsterblicher Glaube, was ihr in mich als einen eurer Pastoren hier gelegt habt, in diesem Jahr.

Bruder Neville, das gilt auch dir, mein lieber Bruder. Und den feinen Geist, den Bruder Neville immer gezeigt hat, wie: "Komm gerade vor, Bruder Branham. Hier ist das Pult, übernimm es gleich! Preis Gott, ich möchte mich gerne setzen und zuhören." Das mag ich. Ich mag einfach diese demütige, selbstlose Weise, die Bruder Neville hat.

Und eurer aller Glaube und...

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

One thing you can do me a favor by, is pray for me. Now, I’m going to have a bunch of spotted meetings just before the big itinerary starts. Now, they-they’ll be placed around, I think, down around Glasgow, Kentucky, I’ll have a night. Maybe Campbellsville, Kentucky, I’ll have a night. And-and over at some other place there in Kentucky, Willow Shade, I believe it is, I have a night. For... Just along like, I’ll let you know just as soon as we get them straightened out, of the meetings that’s coming up, which will be just little spotted meetings now, until I go back into the field again.

But I’m dedicated myself freshly and newly the other night to God. And by God’s help and by God’s grace I mean to stay in the harness till I die. See? I did that around thirty years ago. And I’ve been in... But I get so tired sometimes, I get beyond myself. I just get to a place where I just can’t go any farther. See, you all just merely see it right here. You-you just don’t realize what it is up there, and out yonder, and over here. And-and not even from one... not from one city, no; one state, no; not from the United States; but the world (see?), around the world. See? And that-that’s many, I guess, in contact tonight, I have met or contacted, not in the thousands, but millions of people. See? And you’d just be surprised how many of those are sick. See? And they are calling; and it does make a great pressure.

Eines, wo ihr mir einen Gefallen tun könnt, ist, für mich zu beten. Ich werde ein paar Versammlungen hier und da haben, gerade bevor das große Programm anfängt. Nun, sie werden hier herum stattfinden, ich denke, unten bei Glasgow, Kentucky, werde ich einen Abend sein und vielleicht in Campbellsville, Kentucky, werde ich einen Abend sein. Und noch an irgendeinem anderen Ort dort in Kentucky, ich glaube, es ist Willow Shade, wo ich einen Abend bin. Nur in der Weise; ich werde euch wissen lassen, sobald wir die kommenden Versammlungen eingeteilt haben, was jetzt nur kleine Versammlungen an vereinzelten Plätzen sein werden, bis ich wieder auf das Feld hinausgehe.

Doch ich habe mich am zurückliegenden Abend frisch und neu Gott geweiht. Und durch Gottes Hilfe und durch Gottes Gnade möchte ich angeschirrt bleiben, bis ich sterbe. Seht, ich habe das vor ungefähr dreißig Jahren getan. Doch ich werde so müde, manchmal geht es über meine Kraft. Ich komme einfach dahin, wo ich einfach nicht mehr weitergehen kann. Seht, ihr alle seht es hier nur kaum. Ihr könnt einfach nicht verstehen, was dort oben vor sich geht, und dort draußen und hier drüben. Und ich spreche nicht von einer Stadt, nein; von einem Staat, nein; nicht von den Vereinigten Staaten; sondern von der Welt, seht, es ist in der ganzen Welt. Und das sind viele, denke ich, mit denen ich heute abend in Berührung komme. Ich bin vielen begegnet, nicht Tausenden, sondern Millionen von Menschen, und ihr wäret erstaunt, wieviele von ihnen krank sind. Seht, und sie rufen; und das bringt einen großen Druck.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

So I appreciate your all’s prayers. And by God’s help and grace, a very Merry Christmas to every one of you. Remember my saying, this is not Santa Claus, this is for Jesus. You see? Christmas means “Christ.” And we were riding last night, showing the kiddies all the houses decorated and everything, which is awful nice. But I thought, if I ever on... anything on my house, that I ever wanted to write, would be a neon sign: Trusting Christ Will Be In Your Christmas. That’s right. Put Christ back into Christmas.

So schätze ich euer aller Gebete. Und durch Gottes Hilfe und Gnade wünsche ich jedem einzelnen von euch sehr schöne Weihnachtsfeiertage. Denkt daran, was ich sage, dies gilt nicht dem Nikolaus, dies gilt Jesus. Seht ihr? Weihnachten bedeutet Christus. Und als wir gestern abend gefahren sind, zeigten wir den Kindern die ganzen dekorierten Häuser und so, was sehr schön ist. Aber ich habe gedacht, wenn ich je etwas an meinem Haus hätte, das ich hinschreiben wollte, das wäre ein Neon-Schild mit "Vertraue Christus in deinem Weihnachten!" Das stimmt. Bringe Christus in das Weihnachtsfest zurück!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, Father God, we are approaching the questions now. A very, very sincerely we come. And-and these precious people, Lord, has laid these questions and... that’s on their hearts, and maybe many more in the building; and they’re wanting to know just what to do. And Father, I-I’m a very poor substitute for You, but I pray that You’ll help me to know Your Word, that It will bring a satisfying portion to every question. This then we leave in Your hands, and in Your Name we ask it. Amen.

Nun, Vater Gott, wir kommen jetzt zu den Fragen. Wir kommen sehr, sehr aufrichtig. Und diese teuren Menschen, Herr, haben diese Fragen gestellt, die auf ihren Herzen sind, und vielleicht sind noch viele mehr im Gebäude; und sie möchten wissen, was zu tun ist. Und Vater, ich bin ein sehr armseliger Ersatz für Dich, doch ich bete, daß Du mir helfen wirst, Dein Wort zu erkennen, damit Es einen zufriedenstellenden Teil für jede Frage bringen wird. Wir überlassen dies dann in Deinen Händen, und in Deinem Namen bitten wir es. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, Brother Pat’s question here is a very, very good one. I just might start off on that, Brother Pat. Now, if any of the rest of you have a question, you just write it and put it up here, or-or Brother Pat will bring you a piece of paper if you don’t have a piece of paper; or I’ll just be glad to do the best I could to answer it.

Nun, Bruder Pats Frage hier ist eine sehr, sehr gute. Ich fange vielleicht gerade damit an, Bruder Pat. Nun, wenn irgend jemand von euch noch eine Frage hat, schreibt sie einfach auf und legt sie hier hoch. Oder Bruder Pat wird euch ein Stück Papier bringen, wenn ihr kein Stück Papier habt. Ich würde gerne das Beste tun, was ich kann, um es zu beantworten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, this is quite a question, Brother Pat. This sounds like it’s a sense of humor, but it’s a question.

[Q-101]

Where are the spirits now that went into the swine? Where are the spirits that went into that herd of swine that day when Jesus cast them out of the maniac?

Well, Brother Pat, to the best of my knowledge... Now, we’re starting off on demonology to start with. Now, demonology is a great thing. (Now, some of you watch the clock and don’t let me go too long on one question.) But those demon powers, those spirits was in a man called Legion first. Isn’t that right? And because his name was Legion, because Legion in the Hebrew means “many.” See? There were many of those.

And those spirits that was in that dear man had drove him insane. And if anyone ever seen an insane person or had to deal with them, they’re many times their-their-their strength, because they are so possessed of the devil. If you was ever around where a-a person lost their mind, oh, it takes several good man to hold them. And they are twice or three times their power.

Nun, das ist vielleicht eine Frage, Bruder Pat! Dies hört sich an, als ob es Spaß wäre, aber es ist eine Frage.

[F-101]

Wo sind jetzt die Geister, welche in die Schweine hineinfuhren? Wo sind die Geister, die damals in jene Schweineherde fuhren, als Jesus sie aus dem Wahnsinnigen getrieben hat?

Gut, Bruder Pat, nach meinem besten Wissen... Nun, wir fangen gleich mit der Lehre über Dämonen an. Nun, Dämonenlehre ist eine große Sache. (Nun, jemand von euch achte auf die Uhr, und laßt mich nicht zu lange bei einer Frage bleiben.) Doch jene dämonischen Mächte, jene Geister waren zuerst in einem Menschen, der Legion genannt wurde. Stimmt das? Und er hieß Legion, weil "Legion" heißt im Hebräischen "viele". Seht, da waren viele davon.

Und jene Geister, welche in jenem lieben Mann waren, hatten ihn in den Wahnsinn getrieben. Und wenn jemand einmal eine wahnsinnige Person gesehen hat oder mit ihr zu tun gehabt hat, sie sind viel stärker als sie selbst, weil sie so vom Teufel besessen sind. Wenn du je um eine Person herum warst, die ihren Verstand verloren hat, oh, man braucht einige gute Männer, um sie festzuhalten, denn sie sind zwei- oder dreimal so stark wie ihre eigene Kraft.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now, when a person is crippled and the Holy Spirit gets ahold of them, if the devil’s got that much power to make a man three or four times his human strength, how much power can God put in a man? See? That’s what comes upon him to make him walk in the strength of God, where he’s been laying crippled for years. His bones come out straight; and his hands goes straight; he walks, and like a young new man, because the power of the Holy Spirit is on him.

Now, these was so evil until they wrapped the man in chains, and he could break them. And they said he plucked them asunder. And there was no... nothing could bind him. He was really a real bad case, because he had a legion of demons in him. And then, when he... Jesus crossed over and come into Gadara and started down by the tombs... And he was so evil, not the man (see?), the man was all right.

Nun, wenn eine Person verkrüppelt ist und der Heilige Geist sie zu fassen bekommt - wenn der Teufel so viel Kraft hat, einen Menschen drei- oder viermal so stark wie seine menschliche Kraft zu machen, wieviel mehr Kraft kann Gott dann in einen Menschen legen? Seht? Das ist es, was auf ihn kommt, was ihn in der Kraft Gottes zum Gehen bringt, wo er seit Jahren verkrüppelt darnieder gelegen ist. Seine Knochen kommen gerade heraus, seine Hände werden gerade, er geht wie ein junger frischer Mann, weil die Kraft des Heiligen Geistes auf ihm ist.

Nun, diese waren so böse, bis man den Mann in Ketten gewickelt hatte, und er konnte sie zerbrechen. Sie sagten, er riß sie auseinander. Da gab es nichts, was ihn binden konnte. Er war wirklich ein ganz schlimmer Fall, weil er eine Legion Dämonen in sich hatte. Und Jesus setzte über und kam nach Gadara und stieg bei den Grabstätten ab. Und er war so böse, nicht der Mann, seht, der Mann war in Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

It’s not the man. When you see a person like that, don’t never think that it’s the man; it’s the devil that’s in the man.

Now, that maniac on the platform that night, was going to kill me, up in Oregon. That man, I... when he come to me, instead of... him spitting in my face and calling me a “snake in the grass” before nearly ten thousand people, well, it wasn’t that, it wasn’t the man. He’s a man that eats, drinks, sleeps, perhaps with a family, and loves, and-and just like I am or you are. But it was that devil in him that was doing that. See?

And you never cast a devil out by the wrong attitude. It takes love to do that. And love is the most powerful force that there is in the world. Now, if you notice, a devil is always hate. Hate is of the devil. And when people hate someone, remember, it is a terrible devil to despise or dislike. You mustn’t do that.

Es ist nicht der Mensch. Wenn du eine Person so siehst, denke nie, daß es der Mensch ist, sondern es ist der Teufel, der in dem Menschen ist. Nun, jener Verrückte damals auf dem Podium, der mich töten wollte, oben in Oregon... Jener Mann, als er auf mich zukam, vor fast zehntausend Leuten spuckte er mir ins Gesicht und hieß mich eine Schlange im Gras. Nun, es war nicht der Mann. Er ist ein Mann, der ißt, trinkt, schläft, vielleicht eine Familie hat und liebt, und einfach so ist wie ich oder du. Aber es war jener Teufel in ihm, der das tat. Seht?

Und man wird einen Teufel nie durch die falsche Einstellung austreiben. Man benötigt dafür Liebe. Und Liebe ist die stärkste Kraft, die es auf der Welt gibt. Nun, wenn ihr bemerkt, ein Teufel ist immer Haß. Haß ist vom Teufel. Und wenn einer jemanden haßt, denkt daran, es ist ein schrecklicher Teufel, wenn man jemanden verachtet oder nicht leiden kann. Das dürft ihr nicht tun!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

You remember that the-the... Jesus said in His sermon that when you pray, “Our Father Who art in Heaven,”... And when He come down, He said, “If you don’t from your heart forgive every man his trespasses, neither does your Heavenly Father forgive you your trespasses.” See? You mustn’t do that.

But now, where the devil creates a power of hatred (see?) to run out on the platform to kill me, which he physically, he was more than able, many times more... He could have held me up, perhaps, in his two fingers, right up by the belt like that, because he weighed two-sixty or two-seventy; he was better than six foot and a half or seven foot tall, great big fellow. And just... He just hit a preacher down the street with his fist, broke his collar bone and jaw, and injured him, and put him in a hospital. He just hated preachers. And then, he just run right up there to kill me. See?

Ihr wißt, Jesus sagte in Seiner Predigt, daß wenn man betet: "Unser Vater, der Du bist im Himmel..." Und als Er fortfuhr, sagte Er: "Wenn ihr nicht von Herzen jedem Menschen seine Verfehlungen vergebet, wird auch euer himmlischer Vater euch eure Verfehlungen nicht vergeben." Seht? Das dürft ihr nicht tun!

Doch nun hat der Teufel solch eine Macht des Hasses geschaffen, daß er vor auf das Podium lief, um mich umzubringen, wozu er körperlich mehr als in der Lage gewesen wäre, weit viel mehr... Er hätte mich vielleicht mit zwei Fingern gerade am Gürtel so hochheben können, denn er wog ungefähr 130 Kilo, war gut zwei Meter groß, ein großer starker Kerl. Er hatte erst draußen auf der Straße einen Prediger mit seiner Faust geschlagen und ihm das Schlüsselbein und den Kiefer gebrochen und ihn so verletzt, daß sie ihn in ein Krankenhaus brachten. Er haßte einfach Prediger. Und dann lief er gerade da hoch, um mich umzubringen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now, in that man was some of these spirits that was cast out of the swine in Gadara. Some of those poor people are out here in the insane institution, beating their heads against padded bars, cells. Remember, devils never die. Devils always live, but there will be a time where devils will have to die. They will become totally annihilated. But now, they are alive, and they work from generation to generation upon human beings. Some of them is in the form of cancer; some is in the form of epilepsy; some is in the form of tuberculosis. They get into the flesh, but seemingly, they are powerless until they can get into a person. They have to operate through a person, which brings to another thought, that the Holy Spirit is... covers the earth, but It is almost helpless until It gets into you and to me.

God is depending on you and I. See? The Holy Spirit... The earth is full of the Spirit of God, but It’s poured out. But It-It cannot operate until It comes into us, we human beings, to operate.

Nun, in jenem Mann waren einige dieser Geister, die aus den Schweinen in Gadara getrieben wurden. Manche dieser armen Leute sind hier draußen in der Irrenanstalt, wo sie ihren Kopf gegen Gummizellen schlagen. Denkt daran, Teufel sterben nie. Teufel leben immer, doch da wird eine Zeit sein, wo Teufel werden sterben müssen. Sie werden völlig ausgelöscht werden. Doch jetzt sind sie lebendig, und sie arbeiten auf den Menschen von Generation zu Generation. Einige davon sind in der Form von Krebs, einige sind in der Form von Epilepsie, einige sind in der Form von Tuberkulose. Sie kommen in das Fleisch hinein, doch scheinbar sind sie kraftlos, bis sie in eine Person hineinkommen können. Sie müssen durch eine Person wirken, was mich zu einem anderen Gedanken bringt, nämlich daß auch der Heilige Geist - Er bedeckt die Erde, doch ist fast hilflos, bis Er in dich und mich hineinkommt.

Gott hängt von dir und mir ab. Seht? Der Heilige Geist... Die Erde ist voll des Geistes Gottes, doch Er ist ausgegossen. Doch Er kann nicht wirken, bis Er in uns hineinkommt, uns Menschen, um zu wirken.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And the devil wants to take us over to operate under him. So when he gets the mild form, he starts in sin. If he can hold him just in a righteous man, a good man, and just let him go ahead and try to be good like that; if he can hold him like that until he’s dead, that’s just what he wants to do. He’s got him, because no matter how righteous you are, how good you are, how moral you are, how clean you are, how honest you are, you’ll never get to Heaven until you’re borned again. Jesus said so. So there’s no... It... You’ve got to be borned, you’ve got to be regenerated, or there’s not a way in the world for you to ever enter Heaven, or ever... or ever come to Christ.

Now, I said a few moments ago, which may rise into your thinking another question, that I... that I’ve taught, and that is on-on... That I do not believe that there is an eternal... I don’t believe the Bible teaches an eternal, burning hell. It doesn’t, because if hell is eternal and people that go there will be punished eternally, the only way they could be eternally punished, they’d have to have Eternal Life. And there is only one form of Eternal Life, and that’s in God. See? So they have to come to annihilation (see?); that is, their physical part becomes annihilated, and then their spiritual part becomes annihilated. That’s completely consumed; there is no more to it. “Neither root nor branch,” the Bible calls it. They are completely done away.

Und der Teufel möchte uns übernehmen, damit wir unter ihm wirken. Also wenn er die leichte Form nimmt, fängt er mit Sünde an. Wenn er sie nur als rechtschaffenen Menschen, als einen guten Menschen halten kann und sie einfach so weitermachen läßt, daß sie versuchen, gut zu sein; wenn er jemanden so bis zu seinem Tod halten kann, das ist alles, was er tun möchte. Er hat ihn dann, denn es macht nichts aus, wie rechtschaffen du bist, wie gut du bist, wie moralisch du bist, wie sauber du bist, wie ehrlich du bist, du wirst nie in den Himmel kommen, bis du wiedergeboren wirst. Jesus hat das gesagt. Du mußt geboren werden, du mußt erneuert werden, sonst gibt es für dich keinen anderen Weg auf der Welt, in den Himmel hinein oder zu Christus zu kommen.

Nun, vorher habe ich gesagt, was vielleicht eine andere Frage in euren Gedanken aufkommen läßt, ich hätte gelehrt, daß ich nicht daran glaube, daß es eine ewige <Hölle> gibt. Ich glaube nicht, daß die Bibel eine ewig brennende Hölle lehrt. So ist es nicht. Denn wenn die Hölle ewig wäre und die Menschen, welche dort hingehen, ewig bestraft werden würden, wäre die einzige Möglichkeit, wie sie ewig bestraft werden könnten, daß sie ewiges Leben haben müßten. Doch es gibt nur eine Form von ewigem Leben, und das ist in Gott. Seht? Deshalb müssen sie zur Vernichtung kommen, das heißt, ihr physischer Teil wird vernichtet und auch ihr geistiger Teil wird vernichtet. Das heißt vollständig verzehrt; es gibt sie nicht mehr. "Weder Wurzel noch Zweig", nennt es die Bibel. Sie werden vollständig beseitigt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And then, I can prove that there is degrees in Heaven, that they’ll not all be on the same equal, but you’ll have equal Eternal Life. But the Bible said that the kings of the earth bring their honor and glory... (Revelation 22) ...bring their honor and glory into the city. That proves that there will be kings in the new earth, kings and rulers. Jesus told His disciples... They said, “What will we have after we have left father, and mother, and all to follow You?”

He said, “Verily, I say unto you, you’ll set upon twelve thrones, judging the twelve tribes of Israel in that day.” See, it’s another, it’s a earthly system that’s coming up that’ll... that’ll be far supreme to anything. In that they’ll be no sin, but yet they’ll have rulers and so forth in the cities, when everything will be carried on in the way of Eternal Life.

Und dann kann ich beweisen, daß es im Himmel Stufen gibt, daß sie nicht alle auf der gleichen Stufe sein werden, außer daß ihr gleiches ewiges Leben haben werdet. Aber die Bibel sagt, daß die Könige der Erde ihre Ehre und Herrlichkeit bringen (Offenbarung 22), sie bringen ihre Ehre und Herrlichkeit in die Stadt hinein1. Das beweist, daß es auf der neuen Erde Könige geben wird, Könige und Herrscher. Jesus hat Seinen Jüngern gesagt... Sie sagten: "Was werden wir empfangen, nachdem wir Vater, Mutter und alles verlassen haben, um Dir nachzufolgen?"

Er sagte: "Wahrlich, ich sage euch, ihr werdet auf zwölf Thronen sitzen und die zwölf Stämme Israels an jenem Tag richten." Seht, es ist ein anderes, es ist ein System auf der Erde, das aufkommen wird und allem weit erhaben sein wird. Da wird keine Sünde darin sein, aber doch werden sie Herrscher und so weiter in den Städten haben, wenn alles im ewigen Leben weiterlaufen wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

But the wicked shall be punished for their sins according to the deeds that’s done in the body, and then will become completely and totally annihilated. Now, just remember that. You that’s taking down notes, remember that.

And put me on record of that, that there’s only one form of Eternal Life, and we are seeking for that; and God alone has Eternal Life.

There’s no two types of Eternal Life, one Eternal Life, and that’s all that lives. And remember, put this on your note too: Everything that has been made, that had a beginning, has an end. Everything that had a beginning has an end, and only that that had no beginning has no end. And there’s only one thing that never had a beginning, and that was God. And that’s the only way you can rise in the resurrection, is to have that Eternal Life within you. See? That’s the only way that you ever come back, is something that had no beginning. And when you have received the Holy Spirit, in you dwells a Life that never did start and never can end; and you possess that Life in you, then you got Eternal Life and are sons and daughters of God. See? And you can no more die than God can die, because you are a part of God.

Doch die Bösen werden für ihre Sünden gemäß den Taten, die sie in dem Leib getan haben, bestraft werden, und dann werden sie vollständig und total ausgelöscht werden. Nun, denkt gerade daran. Ihr, die ihr euch Notizen macht, denkt daran.

Schreibt euch das von mir auf, daß es nur eine einzige Form von ewigem Leben gibt, und danach streben wir; und Gott allein hat ewiges Leben. Es gibt nicht zwei Arten von ewigem Leben, nur ein ewiges Leben, und das sind alle, welche leben.

Und denkt daran, schreibt euch auch das auf: Alles, was geschaffen wurde, hat einen Anfang und hat ein Ende. Alles, was einen Anfang hatte, hat ein Ende, und nur das, was keinen Anfang hatte, hat kein Ende. Und es gibt nur einen, der nie einen Anfang hatte, und das war Gott. Und das ist der einzige Weg, wie du bei der Auferstehung auferstehen kannst, nämlich, dieses ewige Leben in dir zu haben. Seht? Das ist der einzige Weg, wie du je zurückkommen wirst, nämlich durch etwas, was keinen Anfang hatte. Und wenn du den Heiligen Geist empfangen hast, lebt in dir ein Leben, das nie angefangen hat und nie enden kann. Wenn du dieses Leben in dir besitzst, dann hast du ewiges Leben und ihr seid Söhne und Töchter Gottes. Dann könnt ihr genauso wenig sterben wie Gott sterben kann, denn ihr seid ein Teil Gottes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

We got the question here a while ago, in here somewhere, of predestination, brings it right to that same thing. You come a part of God; and if God divided Himself in that great Pillar of Fire, and those little licks went out over each one of those persons, and It does yet the same thing today. We can prove it by the experience that we have, by the teachings of the Bible, by scientific research, picture to show that’s That, that God divides Himself among His people. “And because I live, ye live also,” Jesus said. We cannot die. There’s no such a thing as death to a Christian; “For he that believeth on Me, though he were dead, yet shall he live: And whosoever liveth and believeth on Me shall never die.” See?

Wir hatten vor einer Weile hier die Frage, irgendwo über Vorherbestimmung. Das bringt es genau auf den gleichen Punkt. Du wirst ein Teil Gottes, und wenn Gott Sich in jener großen Feuersäule aufgeteilt hat und jene kleinen Feuerzungen über jede einzelne dieser Personen ausging... Und Er tut dasselbe noch heute. Wir können es mit der Erfahrung, die wir haben, beweisen, mit den Lehren der Bibel, mit wissenschaftlicher Forschung, <denn wir haben das> Bild, welches Das zeigt, daß Gott Sich unter Seinem Volk aufteilt. "Und weil Ich lebe, lebt auch ihr", sagte Jesus. Wir können nicht sterben. Es gibt nicht so etwas wie Tod für einen Christen. "Denn wer an Mich glaubt, wenn er auch gestorben ist, wird er doch leben. Und wer da lebt und an Mich glaubt, wird nimmermehr sterben."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

“Die,” the word death means “separated.” Now, physically, we separate from our physical side, because that’s still sin, but our spirits is of God that can never be separated from God, because we are a part of God. We are... we are bringing... We are brought back into that thought of God. Everything that God does is perfect and eternal. And when God’s very thoughts went out for a kingdom of people who would worship Him, them very thoughts is eternal. See? They can no more perish. Every word of God is Eternal. Jesus said, “Heavens and earth will pass away, both heavens and earth may pass away, but My words will never pass away.” See? They’re eternal with God. And “If ye abide in Me and My Word in you...” See? We become a part of His Word, part of His Life, for we are flesh of His flesh, and bone of His bone, and life of His Life. Then we can no more perish than God Himself could perish. That’s what the Holy Ghost is.

Das Wort "Tod" bedeutet "getrennt". Nun, körperlich werden wir von unserem körperlichen Aussehen getrennt, weil das immer noch Sünde ist, doch unser Geist ist von Gott und der kann nie von Gott getrennt werden, weil wir ein Teil Gottes sind. Wir sind in jenen Gedanken Gottes zurückgebracht worden. Alles, was Gott tut, ist vollkommen und ewig. Und wenn Gottes Gedanken nach einem Königreich ausgingen, in welchem Menschen sein sollen, die Ihn anbeten würden, sind diese Gedanken ewig. Seht? Sie können nicht mehr vergehen. Jedes Wort Gottes ist ewig. Jesus sagte: "Himmel und Erde werden vergehen, sowohl die Himmel als auch die Erde können vergehen, aber Meine Worte werden nie vergehen." Seht, sie sind ewig bei Gott. "Wenn ihr in Mir bleibt und Mein Wort in euch..." Seht? Wir werden ein Teil von Seinem Wort, Teil von Seinem Leben, denn wir sind Fleisch von Seinem Fleisch, Gebein von Seinem Gebein und Leben von Seinem Leben. Dann können wir genauso wenig vergehen wie Gott Selbst vergehen kann. Das ist der Heilige Geist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

A little fellow has left here from Georgia, Brother Evans. He’s been everywhere across the country. And he’s a great supporter of my good friend, Oral Roberts; and he-he supported all of his television casts down in there, and a lot of things he did. But he said to me the other day, he said, “Brother Branham, I went over to Brother Jagger’s school. I went everywhere; I stayed out there for three months. I was hunting; I went to the places, each one of them, and bring it back to the same thing. I could never get a place where I had any assurance (you see?), if I do this, or if I do that, and what might I do here, or am I, or am I not,” said, “till I heard your teachings.” Said, “Then that settled it once for all.” “For the worshipper once purged from his sins has no more conscience of sin.” He’s passed from death unto Life, and he’s got Eternal Life inside of him dwelling there and can no more die than God can die. Exactly the Bible. See? He’s eternally taken care of, because he’s got Eternal Life.

Ein kleiner Freund hier ist von Georgia hergekommen, Bruder Evans. Er war überall im ganzen Land. Und er ist ein großer Anhänger von meinem guten Freund Oral Roberts, er hat seine ganzen Fernsehsendungen dort unten unterstützt und viel getan. Aber vor kurzem hat er zu mir gesagt: "Bruder Branham, ich bin auf die Schule von Bruder Jagger gegangen. Überall bin ich gewesen. Ich blieb dort drei Monate lang. Ich war Jagen, ich war an den Orten, an jedem einzelnen davon und kam immer wieder auf den gleichen Punkt zurück. Ich konnte nie dahin kommen, wo ich irgendeine Sicherheit hatte (Seht ihr?), wenn ich dieses tue oder wenn ich jenes tue, und was ich hier tun soll, oder bin ich oder bin ich nicht, bis ich deine Lehren gehört habe", sagte er, "das hat es dann ein für alle Mal erledigt." "Denn der Anbetende, einmal von seinen Sünden gereinigt, hat kein Sündenbewußtsein mehr." Er ist vom Tod zum Leben hinübergegangen, und er hat ewiges Leben in sich dort wohnen und kann genauso wenig sterben wie Gott sterben kann. Das ist genau die Bibel. Für ihn ist ewiglich gesorgt, weil er ewiges Leben hat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, that don’t mean that you can sin and get by with it, for when you sin you are punished for your sins. Exactly right. But as long as Eternal Life is in there, you live forever. Jesus said, “He that heareth My Word... (Saint John 5:24) ...he that heareth My words, believeth on Him that sent Me, has Everlasting Life, and shall never come to the judgment, has... but has passed from death unto Life.” See? All... “No man can come to Me except My Father draws him first; and all that comes to Me, I... And all that My Father has given Me will come to Me.” That’s right. “All that He has given will come, and none of them will be lost. I’ll give them Eternal Life and will raise him up at the last days.” (Saint John 6) Oh, what a blessed assurance. See? Then you don’t have to go about scared to death and wondering.

Nun, das heißt nicht, daß du sündigen und damit durchkommen kannst, denn wenn du sündigst, wirst du für deine Sünden bestraft. Ganz genau. Aber solange ewiges Leben da drin ist, lebst du für immer. Jesus sagte: "Wer Mein Wort hört (Johannes 5,24) - wer Meine Worte hört und an Den glaubt, Der Mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und wird nie ins Gericht kommen, sondern ist vom Tod zum Leben hinübergegangen." Seht? "Niemand kann zu Mir kommen, wenn nicht Mein Vater ihn zuvor zieht... Und alle, die Mein Vater Mir gegeben hat, werden zu Mir kommen." Das stimmt. "Alle, die Er gegeben hat, werden kommen, und keiner von ihnen wird verloren sein. Ich werde ihnen ewiges Leben geben und werde ihn am letzten Tag auferwecken" (Johannes 6). Oh, welch seliges Wissen! Seht? Dann brauchst du nicht zu Tode geängstigt und fragend umherzugehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

God has give us the perfect assurance that we are His children. And as His children, He corrects us just like I correct my children, you correct your children. When in the wrong, we correct them. If-if my children does wrong, then it’s my duty as a father to correct them. And then, if God’s children does wrong, it’s His duty as a Father, and He will correct you. Just remember that, you’ll be corrected. But as long as you’re His child, the world better keep their hands off of you (that’s right!), for He said, “It’s far better for you that a millstone was hanged at your neck and you were drowned in the depths of the sea than even to bring an offense upon one of these little ones that believe in Me.” That’s right. What is that judgment going to be?

Gott hat uns die vollkommene Sicherheit gegeben, daß wir Seine Kinder sind. Und als Seine Kinder korrigiert Er uns, genauso wie ich meine Kinder korrigiere und du deine Kinder korrigierst. Wenn sie auf falschen Wegen sind, korrigieren wir sie. Wenn meine Kinder Verkehrtes tun, dann ist es meine Pflicht als ein Vater, sie zu korrigieren. Und wenn dann Gottes Kinder Verkehrtes tun, ist es Seine Pflicht als ein Vater, und Er wird dich korrigieren. Denkt daran, ihr werdet korrigiert. Doch solange du Sein Kind bist, hält die Welt ihre Hände besser weg von dir. Denn Er hat gesagt: "Es wäre für dich weit besser, daß ein Mühlstein an deinen Hals gehängt und du in die Tiefen des Meeres versenkt würdest, als einem dieser Kleinen, die an Mich glauben, ein Anlaß zum Anstoß zu sein." Das stimmt. Was wird das für ein Gericht sein!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, Brother Pat, back to your question. The spirits that went out of that man, that drove him like a maniac (see?), does the same thing today in people. See? It’s them spirits, thousands times thousands. And the devil comes in with just like a little opium. It’s just like they take a little school girl; the first thing they will do is get her to smoke a cigarette. See? That gets her started. And the next thing they do, they’ll get a little stronger. And then, the first thing, it ends up into marijuana; and then from that, on into the real dope habit. What does it do? It drives them insane. They just go crazy, and the devil’s got them. See?

Nun, Bruder Pat, zurück zu deiner Frage. Die Geister, die aus jenem Mann ausfuhren und ihn in den Wahnsinn getrieben hatten, tun heute dasselbe bei Menschen. Seht? Es sind diese Geister, Tausende mal Tausende. Und der Teufel kommt gerade so wie mit ein bißchen Opium herein. Es ist so wie wenn sie ein kleines Mädchen in der Schule nehmen. Das erste, was sie tun, ist, sie dahin zu bringen, eine Zigarette zu rauchen. Seht, das ist der Anfang mit ihr. Und als nächstes werden sie es ein bißchen stärker bringen. Dann merkt man, wie es in Marihuana endet und von da an in die richtige Drogensucht. Was bewirkt es? Es treibt sie in den Wahnsinn. Sie werden einfach verrückt, und der Teufel hat sie im Griff. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

So the devil is in smoking cigarettes. That’s his little mild form. Now, if he sees you’re pretty smart and going to catch that, he’ll never let it go any farther than cigarettes. See? As long as he can just hold you there long enough, till he can take, get your life snapped out, ’cause he knows that you can’t go until God has said so. But you’ll hear sermon after sermon, message after message, and punch after punch on it, and warning after warning on it; and if he can just keep you warded off and keep your mind on something else, as being a popular person, or you’ve got to have it, or something like that, then he just holds you there until he gets you out. Or if he can just let you to join church and say, “I’m going to be a good fella. I’m going to turn a new page. I’m going to get... I-I’m going up the church and join church.” If he can just keep you under that, that’s all he has to do. He’s got you yet, because you... Jesus said, “Verily, verily (that’s absolutely, absolutely), I say unto you, except a man be borned of the water and of the Spirit, he will in no wise enter the Kingdom.”

Also ist der Teufel im Zigarettenrauchen. Das ist seine kleine leichte Form. Nun, wenn er sieht, daß du ziemlich schlau bist und das merken würdest, läßt er dich nie weiter als Zigaretten gehen. Seht? Solange er dich nur darin lange genug halten kann, hat er dein Leben im Griff, denn er weiß, daß du nicht gehen kannst, bis Gott es gesagt hat. Aber du wirst Predigt um Predigt hören, Botschaft um Botschaft und Schlag um Schlag darauf, Warnung um Warnung darüber. Und wenn er dich nur in Abwehrhaltung lassen kann und daß du deine Gedanken auf etwas anderes richtest, wie eine populäre Person zu sein oder etwas haben zu müssen oder so etwas, wenn er dich nur so halten kann, bis er dich aus <dem Leben> bekommt. Oder wenn er dich nur einer Gemeinde beitreten und sagen läßt: "Ich werde ein guter Mensch sein. Ich werde eine neue Seite aufschlagen. Ich gehe jetzt zur Gemeinde und schließe mich der Gemeinde an." Wenn er dich nur darunter halten kann, ist das alles, was er tun muß. Er hat dich doch noch, weil du... Jesus sagte: "Wahrlich, wahrlich (das heißt absolut, absolut), ich sage euch, wenn jemand nicht aus Wasser und aus Geist geboren wird, wird er nicht in das Königreich eingehen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Let me just show you something. I was talking to a brother this afternoon, Brother Wood, when we were on a journey, just out, try to relax my mind, keep from talking to get enough voice to talk tonight.

Now, notice! We’re going down here and get a nice big grain of corn. It’s the most perfect grain of corn there is in the country. And I’m going to... Well, corn or ear, whatever you want to call it. I’ll-I’ll take it over here to the Clark County Fair, and I’ll win a blue ribbon on it. It’s the best grain of corn, the most perfect corn there is, ever seen. I’ll get a blue ribbon on it. I’ll take it down to the Floyd County; I’ll take it on to the Harrison County. I’ll take it to the state, and I’ll take it to the nation. And it wins every blue ribbon. It’s the most perfect grain of corn. And the scientists with their great glasses, they look through it, and they examine it, see the... It’s a perfect amount of potash, and a perfect amount of calcium, and-and a perfect moisture. Everything that goes in that grain of corn is just exactly perfect. Now, you say, “I’m going to plant that and get me another perfect grain out of it.” And you plant that in the ground. Unless that corn, that perfect grain, has the germ of life in it, it’ll lay there and rot, and that’s the end of it. It’ll never rise again, no matter how perfect it is. It-it’ll never rise until it’s germitized with a new life in it.

Ich möchte euch gerade etwas zeigen. Ich habe heute nachmittag mit einem Bruder gesprochen, Bruder Wood, als wir auf einem Ausflug waren, einfach draußen, versuchen, meine Gesinnung zur Ruhe kommen zu lassen und nicht zu reden, damit ich genug Stimme habe, um heute abend zu sprechen.

Beachtet jetzt. Wenn wir hier herunterkämen und hätten ein schönes großes Weizenkorn... Es ist das vollkommenste Weizenkorn, das es im Land gibt. Und ich nenne es Korn oder Ähre, wie es auch immer heißen mag. <Sagen wir,> ich würde es hier zum Clark-Preisgericht hinüber bringen und ein "blaues Band" damit gewinnen. Es ist das beste Weizenkorn, das vollkommenste Korn, das es gibt und je gesehen wurde. Ich würde ein "blaues Band" damit gewinnen. Ich bringe es runter zum Floyd-Preisgericht, bringe es weiter zum Harrison-Preisgericht. Ich bringe es zum Staat und bringe es zur Nation, und es gewinnt jedes "blaue Band". Es ist das vollkommenste Weizenkorn. Und die Wissenschaftler schauen durch ihre großen Gläser darauf und untersuchen es. Seht, es hat einen vollkommenen Anteil an Pottasche, einen vollkommenen Anteil an Calcium und eine vollkommene Feuchtigkeit. Alles, aus was jenes Weizenkorn besteht, ist ganz genau vollkommen. Nun sagst du: "Ich werde das einpflanzen, damit ich ein weiteres vollkommenes Korn daraus bekomme." Und du pflanzst das in den Boden ein. Wenn dieses Korn, dieses vollkommene Korn, nicht den Lebenskeim in sich hat, wird es dort liegen, verrotten und das ist das Ende davon. Es wird nie mehr wieder hervorkommen, ganz gleich, wie vollkommen es ist. Es wird nie auferstehen, bis es mit einem neuen Leben in sich befruchtet ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And you can take a man... Now, I don’t mean this to hurt feelings, I just... This is church, this is my tabernacle, and I’m as free as a bird. See? Now I want you to remember, that in this, that a man can be good; he can pay his tithes; he can be honest; he can help the widow; he can help the orphan; he can be a church member. You can’t find one flaw about that man. Every time something is to come up, right down in his pocket, get the last penny he had and give to the poor. He’ll-he’ll stand by you through thick and thin. He’ll be your buddy when even a lot of the so-called others will turn you down and everything like that; and that man is still outside the Kingdom of God unless he’s been filled with the Holy Ghost, Eternal Life. That’s right! That’s how important it is.

That’s the reason I’m trying to get my church to see this. And I-I pray that you don’t think that I’m just trying to act smart about it. I-I’m trying to tell you that the devil is so deceiving, that he’s so deceiving till he’ll... he’ll make you act like a Christian. He’ll do something and impersonate Christ right down to the very Elect. The Bible said they’d be so close together. You’ll be a good man. You’ll have...

Und man kann einen Menschen nehmen... Nun, ich habe nicht die Absicht, Gefühle zu verletzen, ich möchte nur... Wir sind in der Gemeinde! Dies ist mein Tabernakel und ich bin so frei wie ein Vogel. Seht? Nun, ich möchte, daß ihr euch hierbei merkt, daß ein Mensch gut sein kann; er kann seinen Zehnten bezahlen, er kann ehrlich sein, er kann der Witwe helfen, er kann dem Waisen helfen; er kann ein Glied der Gemeinde sein. Man kann keinen Makel an jenem Menschen finden. Jedesmal, wenn etwas ansteht, greift er gerade hinunter in seine Tasche und bringt den letzten Pfennig, den er hat, und gibt ihn den Armen. Er wird mit dir durch dick und dünn gehen. Er wird dein Freund sein, sogar wenn viele der sogenannten anderen sich von dir abwenden und alles mögliche. Doch jener Mensch ist immer noch außerhalb des Königreiches Gottes, wenn er nicht mit dem Heiligen Geist, ewigem Leben, erfüllt ist. Das stimmt. So wichtig ist es!

Deshalb versuche ich, meine Gemeinde dahin zu bekommen, es zu sehen. Und ich bete, daß ihr nicht denkt, daß ich nur versuche, damit gescheit daher zu reden. Ich versuche euch klarzumachen, daß der Teufel so verführerisch ist, bis er so verführerisch wird, daß er dich wie ein Christ handeln läßt. Er wird etwas tun und Christus gerade bis zum Auserwählten nachahmen. Die Bibel sagt, daß sie so nahe beieinander wären. Du wirst ein guter Mensch sein, du wirst...

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now looky here, let me show you examples to be sure now. We want to keep it in the Scriptures while we’re on these spirits. Esau was a far better man in every way you wanted to take it than Jacob was. Now, Esau (God forgive me for this remark), he was just a little sneaker. That’s all. Now, if you notice him, what was he? A little tattletale and a big liar. Now, if-if I’m saying wrong, God forgive me, but he did lie. And a cheat, there never was one like him hardly. When he took them speckled sticks even and put them in the water to cause those pregnated cattle and sheep over there to bring forth speckled sheep and speckled cattle, to get them on his own-own hands... What did he do? He put Esau’s coat on him and a piece of sheepskin and everything else, and went up there, and impersonated Esau before his blind father which was a prophet. That right? Why, he was a little shyster; he really was. And Esau was a... I oughtn’t... maybe I oughtn’t to have said it that way. See? I don’t mean it that way. I-I’ll take that back. He-he wa-... he-he was a... I don’t know; you know what he was. See? You just think in your mind; I’ll... He was a... he was a great man of God, and I don’t want to say nothing bad about him (you see?), but I’m just trying to point out a little... little things that he did. Just look how sneaking he was. Liar? Sure, he was just... he was terrible. But what was he trying to do?

Nun, schaut her, ich möchte euch Beispiele zeigen, um jetzt sicher zu sein. Wir möchten es mit der Schrift belegen, während wir bei diesen Geistern sind. Esau war in jeder Hinsicht ein weit besserer Mann als Jakob, wie man es auch drehen und wenden will. Nun, Esau2 (Gott vergebe mir für diesen Ausdruck.), er war einfach ein gemeiner Kriecher. Das ist alles. Nun, wenn ihr ihn betrachtet, was war er? Ein kleines Klatschmaul und ein großer Lügner. Nun, wenn ich es falsch sage, möge Gott mir vergeben, aber er hat gelogen. Ein Betrüger, wie es kaum einen wie ihn je gegeben hat. Er nahm diese gefleckten Stäbe und legte sie ins Wasser, um jenes schwangere Vieh und die Schafe dort dahin zu bringen, gefleckte Schafe und geflecktes Vieh hervorzubringen, damit er sie in seine Hände bekommt... Was hat er getan? Er hat Esaus Mantel angezogen und ein Stück Schaffell und alles mögliche, so ging er dort hinauf und gab sich vor seinem blinden Vater, der ein Prophet war, als Esau aus. Stimmt das? Nun, er war ein kleiner Gauner; das war er wirklich. Und Esau war ein...

Ich hätte es vielleicht nicht so sagen dürfen. Ich meine es nicht so. Ich nehme das zurück. Er war ein... er war ein... Ich weiß nicht; ihr wißt, was er war. Denkt es euch einfach selbst. Er war ein großer Mann Gottes, und ich möchte nichts Schlechtes über ihn sagen, aber ich versuche nur, ein paar kleine Dinge herauszustellen, die er getan hat. Schaut nur gerade, wie raffiniert er war. Ein Lügner? Sicher, er war einfach furchtbar. Aber was hat er zu tun versucht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Look at Esau. Esau was a good man, moral, a good church member today. What did he do? He was a hunter. He went out... Course then, that’s how they made their living. He’d taken care of the herds for his father. His daddy was blind. A prophet, a prophet of the Lord was blind and deceived by his own son, a prophet, Isaac; through him come Christ. You can call him prophet, Bible said he was. And was blind? Why didn’t he heal himself? And why didn’t he know that that was Esau... that that was Jacob instead of Esau? See? God don’t tell His prophets everything. He just tells them what He wants them to know. See?

God was working out a plan then, and he had to work in it. God... If you’ll submit yourself to God, God will make you work right into His plan.

Schaut auf Esau. Esau war ein guter Mann, moralisch, ein gutes Gemeindeglied heute. Was hat er getan? Er war ein Jäger. Er ging hinaus... Natürlich damals verdienten sie so ihren Lebensunterhalt. Er kümmerte sich für seinen Vater um die Herden. Sein Vater war blind. Ein Prophet, ein Prophet des Herrn war blind und wurde von seinem eigenen Sohn betrogen, ein Prophet, Isaak; durch ihn kam Christus. Man kann ihn einen Propheten nennen; die Bibel sagt, daß er es war. Und er war blind? Warum hat er sich nicht selbst geheilt? Und warum hatte er nicht gewußt, daß das Jakob war und nicht Esau? Seht, Gott sagt Seinen Propheten nicht alles. Er sagt ihnen nur, was Er sie wissen lassen möchte. Seht?

Gott arbeitete da einen Plan aus, und er mußte darin mitwirken. Wenn du dich selbst Gott unterwirfst, wird Gott dich gerade in Seinem Plan mitwirken lassen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now, notice what he did, what this fellow did. Esau went out and tried to take care of his poor, old, blind daddy; and Jacob, seemingly, he didn’t care what happened to him. But there’s one thing Jacob wanted, that was the birthright. Regardless of what come, how he had to get it, what level he had to come on, that birthright was all he cared for. And Esau, the Bible said, despised his birthright; the Bible said that. And the Bible said, “Except there come some vain fornicator among you, like that evil person Esau who despised his birthright and sold it for a mess of pottage...”

Now, what is a birthright? It’s the right. That’s what I’m trying to tell you now. This Holy Spirit is your Birthright; that’s your Birthright. That’s your God given right. Now, people say today, “I’ll go to church. I’m just as good as the next fellow. But me, act like one of them holy rollers? Not me.” Well, you Esau! See? It’s just the same thing, despising the birthright. Why, he swapped it for a mess of pottage. And you sell it ma-... I don’t say you, but the world sells it for a lot less than that.

Beachtet jetzt, was er getan hat, was dieser Kerl getan hat. Esau ging hinaus und versuchte, sich um seinen armen, alten, blinden Vater zu kümmern. Und Jakob kümmerte sich scheinbar nicht darum, was mit ihm los war. Doch da war eine Sache, die Jakob wollte, und das war das Erstgeburtsrecht. Es spielte keine Rolle, was kam, wie er es bekommen mußte, auf welches Niveau er kommen mußte, dieses Erstgeburtsrecht war alles, was er gerne wollte. Und Esau, sagt die Bibel, hat sein Erstgeburtsrecht verachtet. Die Bibel sagt das. Und es heißt in der Bibel: "Daß nicht jemand unter euch ein vergeblicher Hurer wie diese schlimme Person Esau sei, der sein Erstgeburtsrecht verachtete und es für ein Linsengericht verkaufte..."

Nun, was ist ein Erstgeburtsrecht? Es ist das Recht. Das versuche ich, euch nun klarzumachen. Dieser Heilige Geist ist dein Erstgeburtsrecht, das ist dein Erstgeburtsrecht. Das ist dein von Gott gegebenes Recht. Nun, heute würden die Leute sagen: "Ich werde zur Gemeinde gehen. Ich bin genauso gut wie der andere. Aber ich soll mich benehmen wie einer dieser heiligen Roller? Ich doch nicht." Tja, du Esau! Es ist genau dasselbe, du verachtest das Erstgeburtsrecht. Ja, er hat es für ein Linsengericht eingetauscht. Und ihr verkauft es... Nun, ich sage nicht ihr, doch die Welt verkauft es für noch viel weniger als das.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Esau was hungry. But, you see, if goodness would be counted... If somebody... If we walked up there and stayed around the tent for a-a few days, we’d find out that Esau was... We’d have picked Esau. See? But in his heart he wanted that birthright. He didn’t care about anything else; he wanted that birthright. That’s all he wanted.

And Esau wanted to be a nice fellow, and take care of everything, and do everything just right, and make everything just as... He was a real good legalist; Esau was. He wanted everything just right. And Jacob wanted one thing, and that was the birthright, and that’s all he cared about. And Esau... You see what happened to both boys. See? And even out of Jacob come the twelve patriarchs which brought forth, well, the twelve tribes of Israel, out of Jacob. And he called... and God called Jacob His own son. Do you see what I mean?

Esau hatte Hunger. Doch seht ihr, wenn Güte zählen würde... Wenn wir dorthin gegangen und ein paar Tage beim Zelt geblieben wären, hätten wir festgestellt, daß Esau... Wir hätten Esau ausgesucht. Seht? Doch in seinem Herzen wollte <Jakob> dieses Erstgeburtsrecht. Er hat sich mit nichts anderem abgegeben, er wollte dieses Erstgeburtsrecht. Das ist alles, was er wollte.

Und Esau wollte ein netter Kerl sein, sich um alles kümmern, alles gerade richtig tun und alles einfach so machen... Er war ein richtig guter Befolger des Gesetzes, das war Esau. Er wollte alles genau recht machen. Und Jakob wollte eine Sache, und das war das Erstgeburtsrecht, und das war alles, um was er sich kümmerte. Seht ihr, was mit beiden jungen Männern geschah? Aus Jakob kamen sogar die zwölf Stammesväter, welche die zwölf Stämme Israels hervorbrachten, aus Jakob! Und Gott nannte Jakob Seinen eigenen Sohn. Seht ihr, was ich meine?

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

That Holy Ghost ought to be more important to you than everything else there is in the world, your prestige, your life, your job, your anything that there is. You should not cease until you have It. You must receive It. It must be the most... And you say, “Well, I’m afraid they... they at my work. I’m afraid that my husband, my...” Don’t be afraid; let That be first place. Let everything else go. Let That be first. “Well, I expect to get It one of these days, Brother Branham.” Not one of these days, now! This is the time. “Let It be first before I... before I do anything else. Let me have It now!” Desperate! That would help answer our question. You’re ju-... when you get desperate for It, really got to have It or die (see?), then is when you’re going to get It.

Dieser Heilige Geist sollte für dich wichtiger sein als alles andere, was es in der Welt gibt: wichtiger als dein Ansehen, dein Leben, deine Arbeit, wichtiger als alles, was es gibt. Du solltest nicht aufhören, bis du Ihn hast. Du mußt Ihn empfangen! Es muß das Wichtigste sein. Vielleicht sagst du: "Ach, ich fürchte mich wegen denen bei meiner Arbeit. Ich fürchte mich, daß mein Mann, mein..." Fürchte dich nicht! Setze Das an die erste Stelle! Laß alles andere los! Laß Das das erste sein! "Nun ja, ich erwarte, daß ich Ihn an einem dieser Tage bekommen werde, Bruder Branham." Nicht an einem dieser Tage - jetzt! Dies ist die Zeit! "Es soll an erster Stelle kommen, bevor ich etwas anderes tue. Laß mich Ihn jetzt haben." Verzweifelt! Das hilft, unsere Frage zu beantworten. Wenn du verzweifelt darüber wirst: Du mußt Ihn wirklich haben oder sterben - dann wirst du Ihn bekommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

A little Jew used to be here in town. I don’t know whether you knew him or not. He’d been healed of cancer. They give... turned him out. And when he was baptized in the Name of Jesus Christ, then they really turned him out, put him out in the yard. And then he went and joined the Methodist church. And they found out that he was baptized in the Name of Jesus, and they set him out in zero weather, about ten below, in Ohio; put him a bed out there... (Brother Fleeman, you oughta remember Brother Vance, oughtn’t you?) ...put him out, out there, and a pump of water out there, and said, “There’s enough water for you to be rebaptized in Jesus’ Name, I guess.”

Hier in der Stadt war einmal ein kleiner Jude. Ich weiß nicht, ob ihr ihn gekannt habt oder nicht. Er ist von Krebs geheilt worden. Sie haben ihn hinausgeworfen. Als er im Namen von Jesus Christus getauft wurde, dann haben sie ihn regelrecht hinausgeworfen, sie haben ihn auf den Hof rausgesetzt. Und dann ging er und schloß sich der Methodistengemeinde an. Und sie fanden heraus, daß er im Namen von Jesus getauft worden war, und dann setzten sie ihn bei eiskaltem Wetter hinaus, bei ungefähr minus zehn Grad, in Ohio. Sie stellten ihm dort ein Bett hinaus (Bruder Freeman, du solltest dich doch an Bruder Vance erinnern, oder nicht?) - sie setzten ihn dort hinaus, und dort hatten sie eine Wasserpumpe und sagten ihm: "Bestimmt gibt es da noch genug Wasser für dich, um noch einmal in Jesu Namen getauft zu werden."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

However, he was telling me a little story once. He said that when this certain peoples, his wife... they were staying with... And he had gathered all his old stuff up in an old broke up truck and started out of town. And his wife said, “Did you know what? I ought to have got a drink of water before I left that place.” Said, “I’m thirsty.”

Well, he said, “Honey, there’s a hydrant.”

Said, “Well, go on till you hit a better place.” You see?

And he went on a little farther, and he said, “There’s another hydrant.”

Said, “Well, just go ahead.” You see?

But said, “Then, when she got out into the country, there was no pump.” Said, “She was just fighting for a... for a drink of water.” And said, “After while, way over in the field was an old country pump, way out in the field, plumb across through a bunch of cattle; and she was afraid of the cattle.” But he said, “She said, ‘Levi, I just got to have a drink!’” So they... he stopped the car. And said, before he could even get the car hardly stopped, she was out and had that cutting across the fence. She had to have water. And when God becomes that real to you, when you thirst like that, that it’s either God or you’ll die, you can’t stand it any longer, then something’s going to happen. It’s got... you get to business then with God. That’s when you take... it takes place.

Jedoch hat er mir einmal eine kleine Geschichte erzählt. Er sagte, daß als diese gewissen Leute, bei denen sie wohnten, <sie hinausgeworfen hatten,> haben sie ihr ganzes Zeug in einen alten klapprigen Lastwagen gepackt und sind aus der Stadt gefahren. Und seine Frau sagte: "Weißt du was? Ich sollte einen Schluck Wasser haben, bevor ich diesen Ort verlasse. Ich habe Durst."

Nun, er sagte: "Liebling, dort ist ein Hydrant."

Sie sagte: "Ach, fahr weiter, bis wir an eine bessere Stelle kommen."

Und er fuhr ein bißchen weiter und sagte: "Da ist noch ein Hydrant."

Sie sagte: "Ach, fahr einfach weiter."

Doch er sagte: "Dann als sie draußen auf dem Land war, gab es keine Pumpen mehr." Sie rang einfach nach einem Schluck Wasser. Und weiter: "Nach einer Weile weit draußen in den Feldern war da eine alte Pumpe auf dem Land, weit draußen in den Feldern. Es war direkt zwischen einer Herde Vieh, und sie hatte Angst vor dem Vieh." Doch er sagte: "Sie sagte: 'Levi, ich muß einfach einen Schluck bekommen.'" Also hielt er das Auto an. Und er erzählte, bevor er überhaupt das Auto richtig anhalten konnte, war sie draußen und nahm die Abkürzung über den Zaun. Sie mußte Wasser haben. Und wenn Gott so real für dich wird, wenn du so Durst hast, daß es entweder Gott sein muß oder du stirbst, du kannst es nicht mehr länger aushalten, dann wird etwas geschehen. Es muß; du machst dann ernst mit Gott. Dann wird es stattfinden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, these evil spirits deceive people. And of them spirits, many times are very religious. Now you say, “You mean, religious?” Yes, sir! Even teach the Scriptures, the Bible. They sure do.

Now notice! Jesus came to a bunch of man that was holy priests; and they kept the laws to the letter; and they were very, very religious. And Jesus... John called them, said, “You generation of vipers (that’s snakes), who’s warned you to flee from the wrath to come?” When Jesus saw them, He said, “You are of your father the devil.” That was God saying that. Just as religious as they could be.

Remember, when... the devil takes his man, but never his spirit. God takes His man but never His Spirit. See? The Holy Spirit comes into your life and sanctifies your spirit, lives through you, and gives you power to live. But when-when your spirit goes on, your spirit is kept with God; but the Holy Spirit was on you comes on somebody else, and somebody else, and somebody...

Nun, diese bösen Geister verführen die Menschen. Und viele Male sind diese Geister sehr religiös. Jetzt sagt ihr: "Was sagst du, religiös?" Jawohl. Sie lehren sogar die Schrift, die Bibel. Bestimmt tun sie das.

Beachtet jetzt. Jesus kam zu einer Schar Menschen, die heilige Priester waren; und sie haben das Gesetz auf den Buchstaben genau gehalten und waren sehr, sehr religiös. Und Jesus - Johannes nannte sie: "Ihr Otternbrut (Das sind Schlangen!), wer hat euch gewiesen, dem kommenden Zorn zu entfliehen?" Als Jesus sie sah, sagte Er: "Ihr seid von eurem Vater dem Teufel." Das war Gott, der das sagte, <wo sie doch> so religiös waren, wie man nur sein konnte.

Denkt daran, der Teufel nimmt seinen Mann, doch nie seinen Geist. Gott nimmt Seinen Mann, doch nie Seinen Geist. Seht ihr? Der Heilige Geist kommt in dein Leben hinein und heiligt deinen Geist, lebt durch dich und gibt dir Kraft zu leben. Doch wenn dein Geist dahingeht, bleibt dein Geist bei Gott, doch der Heilige Geist, der auf dir war, kommt auf jemand anderen und jemand anderen und jemand...

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

This Spirit that was upon Elijah come upon Elisha, a double portion of It; seven hundred years later or eight hundred years later come upon John the Baptist, made him act... Look how Elijah, look how Elijah was: big old hairy man, whiskers all over him; sheepskin, looked like a fuzzy worm, his face out like that, stomping down through there with a big piece of leather around, his girdles like... girdles around his loins, like this. If you would have... If he would have walked up to your house you’d say, “Ooo, my! Call the police right quick. Such a fellow standing in front of my door.” But that was a prophet of the Lord. Sure was! And then, when he died, a double portion of his Spirit come upon Elijah; and then eight hundred years later come upon John the Baptist and made John act just exactly like they did, because It was the spirit of Elijah.

Dieser Geist, der auf Elia war, kam auf Elisa, ein doppelter Anteil davon. Siebenhundert Jahre später oder achthundert Jahre später kam Er auf Johannes den Täufer... Schaut, wie Elia aussah: ein großer, alter, haariger Mann mit einem großen Bart, in Schaffellen, er sah aus wie ein struppiger Wurm, sein Gesicht so heraus, stampfte er da durch mit einem bißchen Stück Leder um seine Hüften, um seine Lenden, irgendwie so. Wenn er an euer Haus gekommen wäre, hättet ihr gesagt: "Oooh, liebe Zeit! Schnell ruf die Polizei! Da steht so ein Kerl vor meiner Tür!" Aber das war ein Prophet des Herrn. Sicher war er das. Und als er dann starb, kam ein doppelter Anteil seines Geistes auf Elisa. Dann achthundert Jahre später kam Er auf Johannes den Täufer und ließ Johannes genauso handeln wie sie, denn Es war der Geist von Elia.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, if the spirit of Elijah upon John would make John act like Elijah, the Spirit of God upon you will make you act like Jesus. Now, there’s where you find the Holy Spirit. See? That’s what the Holy Spirit does. It makes you meek, makes you humble, makes you forgiving.

Could they pull whiskers from your face, if you had them there, jerk them out and spit in your face, when you had the power to call a... legions of Angels? Could you do that for the love of the people that was spitting in your face? Could you do it? If somebody just walked up to you and said, “Hey, you hypocrite!” and smacked you on one side of face, could you pray for their forgiveness? Now, that’s where trust... test whether you got the Holy Spirit or not. See? When somebody says something evil against someone, sometimes that claims to have the Holy Spirit, “I’ll get even with her if it takes me my last day.” See? Now, there’s where you check about your Holy Spirit. See? “Blessed are you when man shall say all manner of evil against you falsely for My Name’s sake.” But you go get even with them? No! “Rejoice and be exceedingly glad, for so persecuted they the prophets which were before you.” See?

Nun, wenn der Geist Elias auf Johannes den Johannes genauso wie Elia handeln ließ, wird der Geist Gottes auf dir dich wie Jesus handeln lassen. Nun, da findet ihr den Heiligen Geist. Das macht der Heilige Geist. Er macht dich sanftmütig, macht dich demütig, macht dich vergebend.

Könnten sie dir den Bart vom Gesicht reißen, wenn du einen hättest, und dir ins Gesicht spucken, wenn du die Kraft hättest, Legionen von Engeln zu rufen? Könntest du das aus Liebe zu den Menschen, die dir ins Gesicht spucken, tun? Kannst du das tun? Wenn jemand einfach zu dir herkommen und sagen würde: "Hey, du Heuchler" und dich auf die Backe schlagen würde, könntest du für seine Vergebung beten? Nun, so kannst du testen, ob du den Heiligen Geist hast oder nicht. Wenn jemand etwas Böses gegen jemanden sagt, manchmal <jemand>, der beansprucht, den Heiligen Geist zu haben... "Ich werde es ihr noch zeigen, und wenn es auch bis zu meinem letzten Tag dauert!" Seht? Nun, da kannst du deinen Heiligen Geist nachprüfen. "Gesegnet seid ihr, wenn sie fälschlicherweise alles mögliche Böse um Meines Namens willen gegen euch reden werden." Und du möchtest es ihnen noch zeigen? Nein. "Freut euch und frohlockt, denn ebenso haben sie die Propheten vor euch verfolgt." Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

When someone says evil about you, say something good. If you can’t say something good about them, then don’t say nothing. Just let it go. See? And then, when you get to yourself, pray for them.

If there’s one thing in my life that’s helped me to understand that the Holy Spirit came into me down there that day, has been that. I was hotheaded, fiery, Irish on both sides. And I always could never eat hardly at all, my mouth was always mashed where somebody mashed it, jumping up where I shouldn’t jump up. I’ve got some of my teeth broke out now and filled where I-I spoke where I oughtn’t to have spoke (you see?) and said things... Always in trouble. And I said... Somebody said to me, my teacher at school, she said... I said, “Lady, I-I-I can’t help it.” See, I’d get in trouble all the time. And I said, “I can’t help it.” Poor old Mother Temple, she just went to Glory the other day.

And she said, “Well, look Honey.” She got me upon her lap, and she pulled me up in her arms and started crying. First time I had ever had love like that from somebody, an old woman. She just cried over the top of me. She said, “Billy, I am going to do something for you, Honey; I’m going to give you a little piece of string.” And said, “If any of the boys jumps on you...”

Wenn jemand Böses über dich redet, dann rede etwas Gutes. Wenn du nichts Gutes über sie sagen kannst, dann sage gar nichts. Laß es einfach los! Und wenn du dann zu dir selbst kommst, bete für sie.

Wenn es da etwas in meinem Leben gab, das mir geholfen hat, zu verstehen, daß der Heilige Geist dort damals in mich hineingekommen war, dann war es das. Ich war hitzköpfig, feurig, irisch auf beiden Seiten. Ich konnte manches Mal kaum etwas essen; mein Mund war immer geschwollen, weil jemand darauf eingeschlagen hat, wenn ich aufgesprungen bin, wo ich nicht hätte aufspringen sollen. Manche meiner Zähne hatten sie ausgeschlagen und wieder gefüllt, weil ich geredet habe, wo ich nicht hätte reden sollen... Immer in Schwierigkeiten. Jemand hat mir gesagt, es war meine Lehrerin in der Schule... Ich sagte: "Sie, ich kann mir nicht helfen." Seht, ich kam die ganze Zeit in Schwierigkeiten. Und ich sagte: "Ich kann nichts ändern." Die arme alte Mutter Temple, sie ging vor kurzem in die Herrlichkeit.

Und sie sagte: "Nun schau, Liebling." Sie nahm mich hoch auf ihren Schoß, zog mich hoch in ihre Arme und fing an zu weinen. Das erste Mal, daß ich überhaupt Liebe in der Weise von jemandem erfahren habe, von einer alten Frau. Sie hat einfach über mir geweint. Sie sagte: "Billy, ich werde etwas für dich tun, Liebes. Ich werde dir ein kleines Stück Schnur geben. Wenn einer von den Jungs auf dich losgeht..."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Called me “corn-cracker,” ’cause I was from Kentucky, you know, and-and... I was... I really was terribly dressed. And they’d make fun of my hair, hanging pretty near as long as it is now, and all down over my face. And I was just having an awful time, you know. And-and they would beat me around and slap me. Anytime anybody gets their temper up, they’d walk around, and just get ahold of me, and slap me down. And here I’d come. See? And a... so then... and a fight. And we got... we got even, I even had knife fights and everything else.

And took a Winchester rifle and tried to shoot it, pump it right into four or five boys, from beat me till I couldn’t hardly stand up. Would’ve killed every one of them if it hadn’t been for God. Picked up the shells off of the ground, put them back in the gun; they was just shooting as good as they ever did. See? I’d been a murderer of five man, probably, or five boys.

Sie nannten mich "Hinterwäldler", weil ich von Kentucky war, wißt ihr, und ich war furchtbar angezogen. Und sie machten sich über meine Haare lustig, die ziemlich dicht herabhingen, so lang wie sie jetzt sind, aber ganz herunter über mein Gesicht. Und ich hatte einfach eine furchtbare Zeit, wißt ihr. Und sie wollten mich herumschlagen und mich stoßen. Jedesmal wenn jemandem das Temperament durchging, kamen sie her, legten sich mit mir an und schlugen mich zusammen. Und hier kam ich, seht, und so wurde es dann ein Kampf. Ich hatte sogar Messerkämpfe und alles mögliche.

Ich nahm <einmal> ein Winchester-Gewehr und versuchte, damit zu schießen, und damit genau auf vier oder fünf Jungs zu feuern, weil sie mich geschlagen hatten, bis ich kaum mehr aufstehen konnte. Ich hätte jeden von ihnen umgebracht, wenn Gott mich nicht bewahrt hätte. Ich habe die Kugelhülsen vom Boden aufgelesen und sie zurück ins Gewehr getan; <später> sind sie so losgegangen wie sonst auch. Ich wäre wahrscheinlich ein Mörder von fünf Männern geworden, oder fünf Jungens.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Was only about twelve years old, high tempered! And teacher said, “You take this little string, Billy, and whenever you get mad, you just stop and tie nine knots in that string.” Said, “When you do that, then you bring the string to me. I’ll bet your temper will be over.”

I said, “Mrs. Whalen, I sure think you’re so nice.” I said, “I-I’m going to try it.” See? (Or Mrs. Temple; I’m saying Mrs. Whalen. I said Mrs... Mr. Whalen was a teacher up here once.) So I-I put the string in my pocket. And I hadn’t been out in the yard five minutes till somebody popped me one. Well, I went... started on them, you know. I reached down and grabbed my string; and I started to tie one knot; I throwed the string down, and away I went. See? I just couldn’t do it. See?

And I said, “I could never be a Christian.” But let me tell you, that night down yonder on Ohio Avenue when the Holy Spirit came into me, that settled the temper. That was over. I said, “I could never do it. I could never be a Christian, ’cause I’d never get over that,” I said, “something that’s borned in me.” I said, “Boy, my daddy was hotheaded; and-and my mother, half Indian, enough temper to fight a buzz saw.” I said, “Me? Oh, I... Boy, anybody that jumps on me is going to get it; that’s all.” I said, “If I have to climb up on a step ladder to hit them,” I said, “I’ll sure do it.” See?

Ich war nur ungefähr zwölf Jahre alt, ein Hitzkopf. Und die Lehrerin sagte: "Nimm diese kleine Schnur, Billy, und wenn du wütend wirst, hältst du einfach an und machst neun Knoten in diese Schnur. Wenn du das getan hast, dann bringst du diese Schnur zu mir. Ich wette, dein Zorn wird dann vorbei sein."

Ich sagte: "Frau Whalen, ich glaube bestimmt, daß Sie so nett sind. Ich werde es versuchen." (Oder Frau Temple, ich sage Frau Whalen. Herr Whalen war hier oben einmal ein Lehrer.) Also nahm ich die Schnur in meine Tasche. Und ich war keine fünf Minuten draußen im Hof, bis jemand mir eine geknallt hatte. Nun, wißt ihr, ich habe damit angefangen. Ich griff hinein, holte meine Schnur und fing an, einen Knoten zu machen. Ich warf die Schnur hin, und weg war ich. Seht, ich konnte es einfach nicht schaffen.

Und ich sagte: "Ich könnte nie ein Christ sein." Aber ich will euch sagen, an jenem Abend dort unten an der Ohio-Straße, als der Heilige Geist in mich hineinkam, das hat das Temperament erledigt. Das war vorbei! Ich sagte: "Ich könnte es nie schaffen. Ich könnte nie ein Christ sein, weil ich nie darüber hinweg komme. Es ist etwas, das in mir geboren ist." Ich sagte: "Junge, mein Vater war hitzköpfig; und meine Mutter, eine Halbindianerin, hatte genug Temperament, um es mit einer Motorsäge aufzunehmen." Ich sagte: "Ich? Oh, Junge, jeder, der sich mit mir anlegt, wird sich eine holen; das ist alles." Ich sagte: "Selbst wenn ich auf eine Klappleiter steigen müßte, um sie zu schlagen, ich würde es bestimmt tun." Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

But now, you could drag me out there and wallop me and... See? Why? Not me! What am I trying to make a point here? Something happened. That old power, that old William Branham died, and Someone else come in. [Blank spot on tape.] And It makes me feel sorry for my enemy. When anyone does anything wrong to me, I never pray against them, I pray for them. And that’s where the Holy Spirit give that test the other night in New England, before this happened down here. When that... when He gave power, said, “Just speak what you will to them people.” The way they had done... And I looked down there, and I said, “I forgive you.” That’s exactly what He wanted. See? Forgive your enemies. See? These are the spirits that make you evil. Watch them spirits.

Doch jetzt könnte man mich da hinausziehen und mich herumwälzen und auf mich einschlagen... Seht? Warum? Nicht ich. Was möchte ich hier auf den Punkt bringen? Etwas ist geschehen. Diese alte Kraft, dieser alte William Branham ist gestorben, und jemand anderer ist eingetreten. Und das bewirkt, daß mir mein Feind leid tut. Wenn jemand mir etwas Verkehrtes antut, bete ich nie gegen sie; ich bete für sie. Da hat der Heilige Geist jenen Test kürzlichen Abends in Neuengland gestellt, bevor dieses hier unten geschehen ist. Als Er die Vollmacht übergab, sagte Er: "Sprich zu diesen Menschen gerade, was du willst." So wie sie sich benommen haben...

Und ich schaute dort hinab und sagte: "Ich vergebe euch." Das war genau, was Er wollte. Seht? Vergebt euren Feinden. Seht? Dies sind die Geister, welche dich böse machen. Beachte diese Geister!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Here come somebody by. He was up there in a tomb. Somebody come by, he’d run out and overcome them, the Bible said. No one... he was so dangerous till nobody could pass that way. But one day there was a stronger Power passed. He was possessed with hatred, malice, devil, legion of them walking around, big fellow. They’d go out there, and take an army, put him in chains; and he’d break the chains loose. And the devil was in him. There he was. He was something. He’d been a... he’d been a real idol for the Jeffersonville High School. Sure would! There he was, all this big... Or some of these teen-agers, you know, “Oh, he’s real man.” I’ve seen man that weighed two hundred pounds didn’t have a ounce of man in them. That’s not man, that’s brute. See?

Hier kam jemand vorbei. Er war dort oben in einer Grabstätte. Wenn jemand vorbeikam, lief er heraus und hat sie überwältigt, sagt die Bibel. Er war so gefährlich, daß niemand diesen Weg gehen konnte. Doch eines Tages kam eine stärkere Kraft vorbei. Er war von Haß, Bosheit, vom Teufel besessen, eine Legion von ihnen, ein großer Kerl. Sie kamen dort hinaus und brauchten eine Armee, um ihn in Ketten zu legen; doch er zerriß die Ketten. Und der Teufel war in ihm. Da war er. Er wäre ein richtiges Idol für das Jeffersonville-Gymnasium gewesen, bestimmt. Da war er, diese ganzen großen... Oder manche dieser Teenager, wißt ihr: "Oh, er ist ein richtiger Mann." Ich habe Männer gesehen, die hundert Kilo wiegen, aber keinen Funken Mann in sich haben. Das ist kein Mann, das ist tierisch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

But there was a little bitty, stoop-shouldered fellow come down the road one day, kinda bent down (the Bible said there was no beauty we should desire Him, thirty years old and pass for fifty), walking down the road one day. And he run out to meet Him. Said, “I’ll just take that little fellow and wind him around.” But, oh my, when he met that One, he fell at His feet. Them devils so possessed him... Now look. That day... He was so possessed with the devil...

Now this, I want to put this in to... for you. He was... that man was so completely yielded to the devil, till the devil used his tongue to talk. Now, you can be so completely yielded to God till God can use your tongue to talk. That’s right! That’s what I claim. Any sermon that I ever preached that had any meaning to it, is when I got yielded, got William Branham out of the way, and Christ could take in and start talking. See? And He can speak in language.

Aber da kam eines Tages ein kleiner, mickriger Mann mit hängenden Schultern ein wenig gebeugt die Straße entlang. Die Bibel sagt, da war keine Schönheit, daß wir Ihn begehrt hätten, er war dreißig Jahre alt und sah aus wie fünfzig. Er ging eines Tages die Straße hinab, und er lief heraus, sich Ihm entgegenzustellen. Er sagte sich: "Ich werde diesen kleinen Kerl einfach nehmen und zusammenwickeln." Aber, oh, als er Denjenigen traf, da fiel er zu Seinen Füßen. Und diese Teufel beherrschten ihn so... Nun, schaut. Er war so vom Teufel besessen...

Nun, ich möchte dies in euch hineinlegen. Jener Mann war so völlig dem Teufel ausgeliefert, daß der Teufel seine Zunge zum Reden gebrauchte. Nun, du kannst so völlig Gott ausgeliefert sein, daß Gott deine Zunge zum Reden gebrauchen kann. Das stimmt. Was ich behaupte ist: Jede Predigt, die ich je gepredigt habe und irgendeine Bedeutung hatte, war, wenn ich ausgeliefert war, William Branham aus dem Weg bekam und Christus übernehmen konnte und anfing zu sprechen. Seht? Er kann in einer Sprache reden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now notice. He was so possessed of that evil spirit, and that spirit had him so close till... Them demons knowed their time had come, because they had met love. See? And they said, “We’ll try him.” And all... Now, notice what taken place. He said, “Why, we know who you are. Why you in that little bitty body like this, little frail-looking fella?” Said, “Why are you coming like that?” Said, “We know who you are. You’re the holy one of Israel, and why do you...?” (Now watch! If you don’t believe that there’s a future torment for devils, listen to these confess it.) “Why comest thou to torment us before the time comes?” They know there’s a future torment. “Why comest thou to torment us before the time comes?” See?

And Jesus said, “What’s your name?” He knowed; He wanted them to confess it.

Said, “We’re Legion, for there’s many of us.” He said, “If you’re going to cast us out of this man...”

Beachtet jetzt. Er war so von jenem bösen Geist besessen, daß jener Geist ihn so sehr hatte, bis... Jene Dämonen wußten, daß ihre Zeit gekommen war, denn sie waren Liebe begegnet. Und sie sagten: "Wir werden ihn versuchen." Beachtet jetzt, was stattfand. Er sagte: "Ach, wir wissen, wer du bist. Ach, du in jenem mickrigen Leib, kleiner gebrechlicher Kerl? Warum kommst du so? Wir wissen, wer du bist. Du bist der Heilige Israels, und warum tust du..."

Beachtet jetzt. Wenn ihr nicht glaubt, daß es einmal Qualen für die Teufel gibt, hört wie sie es bekennen. "Warum kommst Du, uns vor der Zeit zu quälen?" Sie wissen, daß es einmal eine Qual gibt. "Warum kommst Du, uns vor der Zeit zu quälen?" Seht?

Und Jesus sagte: "Wie heißt du?" Er kannte sie, aber Er wollte, daß sie es bekennen.

Er sagte: "Wir sind Legion, denn wir sind viele. Wenn du uns aus diesem Mann austreiben wirst..."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Look, a little frail fellow like Jesus standing there (see?), and a man that could whip almost an army; chains couldn’t even hold him. See, it isn’t physical strength. That isn’t what counts. It’s the power of the Holy Spirit that’s in your life that counts. See?

He said, “Don’t torment us before the time comes; but if you’ll cast us out... (Look at the meaness of them, the wickedness.) If you are going to cast us out, don’t let us just go free out into the world, ’cause hard tell where we’ll get into somebody else. If you’ll cast us out... We want to be in somebody; we want to do something; we want to do some more meanness.” That’s the devil. “I’ll get back with him. Hmm!” See? That’s the devil. “I’ll get even with him.” See? Just remember, it’s your brother standing there, but the devil got on him. See? “Let us do something mean. We can make these Gadarenes over here suffer for this,” might have said the head, one of them. Said, “Let us go down in that herd of swine.”

Schaut, ein kleiner gebrechlicher Mann wie Jesus steht dort gegenüber einem Mann, der fast eine Armee schlagen konnte; nicht einmal Ketten konnten ihn halten. Seht, es ist nicht physische Stärke. Das ist nicht, was zählt. Es ist die Kraft des Heiligen Geistes, die in deinem Leben ist, welche zählt.

Er sagte: "Quäle uns nicht vor der Zeit, aber wenn du uns austreiben möchtest... (Schaut euch ihre Gemeinheit an, die Bosheit!) Wenn du uns austreiben wirst, laß uns nicht einfach frei in die Welt hinausgehen, denn wer weiß, ob wir in jemand anderes hineinkommen können. Wenn du uns austreibst... Wir möchten in jemandem sein, wir möchten etwas tun, wir möchten noch mehr Bosheit tun." Das ist der Teufel. "Ich werde es ihm noch zeigen!" Seht, das ist der Teufel. "Ich werde mit ihm noch quitt." Seht, doch denkt daran, es ist dein Bruder dort, aber der Teufel ist auf ihn gekommen. "Wir wollen etwas Böses tun. Wir können diese Gadarener hier deswegen leiden lassen", hat vielleicht einer zu ihrem Haupt gesagt. "Wir wollen hinunter in diese Schweineherde gehen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Jesus said, “Take your leave. But come out of him!” Oh, my! Little bitty guy like that speaking to that big legion of devils. “Come out of him! You have your leave.” And they got into those hogs, and they had fits, run them hogs into fits. And down the way they went to the river, and drowned in the river, choked themselves in the river. Isn’t that right?

Now, when they did... Of course the devils went out of them, ’cause it killed the hogs. It just run them into a fit. They had a fit just like anyone. Did you ever see a person have a temper fit? Well, that’s just... that’s just what it is. That’s just them devils. That’s what happened to them. You ever see one of them having a temper fit, you say, “Uh huh, I know what happened in Gadara now.” See? That’s just exactly. Just a few more come in there, run him completely insane; ’cause the medical doctor will tell you that temper is the first stage of insanity. That’s what Mayo says, the first stage of insanity.

Brother Pat, that might have been rude. That’s the best I know, just unexpected. All right.

Jesus sagte: "Fahrt dorthin! Aber kommt aus ihm heraus!" Amen. Oh! Ein kleiner mickriger Bursche wie Er spricht zu jener großen Legion Teufel! "Kommt heraus aus ihm! Fahrt aus!" Und sie fuhren in jene Schweine hinein, und diese wurden wild, sie brachten diese Schweine in Aufruhr. Und hinunter rannten sie zum Fluß und ertranken im Fluß, sie ertränkten sich im Fluß. Stimmt das?

Nun, als das geschah... Natürlich fuhren die Teufel aus ihnen aus, denn sie hatten die Schweine ja getötet. Es brachte sie gerade in Aufruhr. Sie hatten gerade so einen Zornausbruch wie andere. Habt ihr schon einmal eine Person gesehen, die einen Wutanfall hat? Nun, das ist gerade dort geschehen. Das waren gerade diese Teufel. Das ist mit ihnen geschehen. Wenn ihr einmal jemand seht, wie er einen Wutanfall bekommt, sagt ihr: "Oh, aha, ich weiß jetzt, was in Gadara geschehen ist." Seht, das ist es ganz genau. Gerade ein paar mehr kommen da hinein und machen ihn völlig wahnsinnig, denn der Arzt wird dir sagen, daß Wutanfälle die erste Stufe des Wahnsinns ist. Das sagt die Mayo-Klinik, die erste Stufe des Wahnsinns.

Bruder Pat, das ist vielleicht grob gewesen. Das war so gut ich es weiß, einfach spontan. Also gut.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

[Q-102]

Romans the 7th chapter, the 25th verse.

I’ve got to... I forgot, I looked that up the other day when I got it, but I forget just what it is. Let’s answer this dear person’s question if we can. Romans 7:22, all right, or :25, I beg your pardon. Romans 7... I turned two pages at once then. Was the reason it...

I thank God through Jesus Christ our Lord. So that... so then with the mind... with the-the mind I myself serve the law of God; but with the flesh the law of sin.

Now, wait a minute. I didn’t get that read just right.

I thank God through Jesus Christ our Lord. So then with the mind...

Yeah, that’s right.

...I myself serve the law of God; but with the flesh the law of sin.

[F-102]

Römer, das 7. Kapitel, Vers 25.

Ich habe es vergessen, zwar habe ich es kürzlich nachgeschaut, als ich es bekam, aber ich habe gerade vergessen, was es ist. Wir wollen die Frage dieser lieben Person beantworten, wenn wir können. Römer 7,22 - also gut. Entschuldigung, Römer 7,25... Ich habe zwei Seiten auf einmal geblättert.

Ich danke Gott durch Jesus Christus, unseren Herrn! So diene nun ich selbst mit der Gesinnung - mit der Gesinnung - dem Gesetz Gottes, mit dem Fleisch aber dem Gesetz der Sünde.

Nun, wartet einen Augenblick. Ich habe das nicht genau richtig gelesen.

Ich danke Gott durch Jesus Christus, unseren Herrn! So diene nun ich selbst mit der Gesinnung...

Ja, das stimmt.

...dem Gesetz Gottes, mit dem Fleisch aber dem Gesetz der Sünde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

All right. That’s exactly what Paul said many times over. When I would do good, evil is present. See? That’s exactly what you do too. With your mind, that’s your heart. See? Now remember, you do not think with your mind; neither do you see with your eyes. Neither do you... You-you see with your heart. Did you know that? Did you know your heart has another person in it besides yourself? Science just found that out about four years ago, you know. Little compartment in the heart, they say the soul lives.

Gut. Das ist genau das, was Paulus viele Male sagte. Wenn ich das Gute tun will, ist das Böse da. Genauso ist es auch bei euch. Eure Gesinnung ist euer Herz. Erinnert euch, daß ihr nicht mit eurem Verstand denkt oder mit euren Augen seht, <sondern> ihr seht mit eurem Herzen. Wußtet ihr das? Wußtet ihr, daß in eurem Herzen noch eine andere Person ist, außer euch selbst? Die Wissenschaft hat das vor etwa vier Jahren entdeckt, wißt ihr. Sie sprechen von einer kleinen Kammer im Herzen, in der die Seele lebt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Did you ever hear of subconscious? You start to do anything, and you think, “Oh, I’m just winding over the top of it,” but your subconscious tells you different.

They can take a lie detector... I see my good friend, Attorney Robinson, setting in the back. And I don’t know whether he ever seen it done or not, but I happen to have it... try... it put on me one time, about this Angel of the Lord here. And they put a lie detector on you, and you try in... to confess to the best of your knowledge, the best that you can make it, just so nice and smoothed over, that you didn’t do such-and-such a thing... a criminal. That lie detector will turn right back and say you are lying. See? Why? It’s the vibration of your nerves that they pick up on that lie detector. See? It-it’ll tell you. Because why? Man was not made to lie in his original beginning. It’s sin and the devil that’s on you that makes you lie. See?

You wasn’t... your makeup is not to lie. That’s the reason you have to live again, because you was made, created to live forever, live always. But see, sin came in and brought death to the body. And then, when sin comes in and brings death to the body, then course, the body has to die. But it, in there can dwell Eternal Life, when this spirit is changed in you and you’ve got Eternal Life. God will raise that body up again at the last day. He said He would do it.

Habt ihr je etwas vom Unterbewußten gehört? Du fängst an, etwas zu tun und denkst: "Oh, ich werde mich einfach darüber hinwegsetzen", aber dein Unterbewußtsein sagt dir etwas anderes.

Sie können einen Lügendetektor nehmen. Ich sehe meinen guten Freund, Rechtsanwalt Robinson, dort hinten sitzen. Ich weiß nicht, ob ihr einmal gesehen habt, wie das gemacht wird; aber ich habe es erlebt. Ich ließ ihn mir einmal anlegen, als es um den Engel des Herrn hier ging. Sie legen dir einen Lügendetektor an, und du versuchst, nach deinem besten Wissen zu bekennen, so gut du kannst, einfach so nett und harmlos, daß du dieses und jenes Verbrechen nicht getan hast. Dieser Lügendetektor wird sofort reagieren und sagen, daß du lügst. Warum? Es sind die Schwingungen deiner Nerven, die sie mit jenem Lügendetektor aufzeichnen. Er zeigt es. Warum? Der Mensch war in seinem Originalzustand nicht zum Lügen geschaffen. Es ist Sünde und der Teufel auf dir, der dich zum Lügen veranlaßt.

Es war deine Beschaffenheit, nicht zu lügen. Das ist der Grund, daß du wieder leben mußt, denn du wurdest geschaffen, um für immer zu leben, immer zu leben. Aber die Sünde kam herein und brachte Tod für den Leib. Wenn die Sünde hereinkommt und Tod für den Leib bringt, dann muß der Leib natürlich sterben. Aber darin kann ewiges Leben wohnen, wenn dieser Geist in dir erneuert wird und du ewiges Leben empfangen hast. Gott wird diesen Leib am letzten Tag auferwecken. Er hat es gesagt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

So with my mind... the mind... He said in another place, “I think I have the mind of Christ.” Now, in that mind you serve... with the mind of Christ you serve God. See, the inward part (see?), the inward part, you serve God. That subconscious, there’s where faith lies.

I want to ask you. Was there many times that you people in here, many of you have seen times where you would... you just knowed something was going to happen. It looked like it was impossible for it to, but you just knowed it was going to happen. Did you ever have that? That’s that faith, that subconscious working.

Now, if it’s getting a little warm in here, you can turn that gadget down down there, if it’s getting a little bit too warm for you.

Also mit meiner Gesinnung... Er spricht an anderer Stelle: "Ich denke, daß ich die Gesinnung von Christus habe." Nun, in dieser Gesinnung, mit der Gesinnung von Christus dienst du Gott. Seht, der innere Teil, mit dem Inneren dienst du Gott. In jenem Unterbewußtsein liegt der Glaube.

Ich möchte euch fragen. War es nicht oft so, daß ihr hier - viele Male, wo ihr wußtet, es würde etwas geschehen? Es sah so aus, als ob es unmöglich wäre, aber ihr wußtet, daß es geschehen würde. Habt ihr das je erlebt? Das ist jener Glaube, jenes Unterbewußte in Tätigkeit.

Nun, wenn es ein wenig warm hier drin wird, könnt ihr die Klappe dort runtermachen, wenn es euch ein bißchen zu warm wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, in there that subconscience (see?), that’s where your mind... Now Jesus said, “Except a man be borned again...” (Now, that’s not what I wanted.) “Verily, verily, I say unto you, except a man be borned again he cannot see the Kingdom of God.” Now, you couldn’t see the Kingdom of God, because the Kingdom of God is the Holy Spirit. “Some standing here will not taste of death till they see the Kingdom coming in power,” He said. Then, “The Kingdom of God,” the Bible said, “is within you.” It’s within you, the Holy Spirit, and you can’t see that with your eyes. So see means “to understand.”

Have you ever looked at anything, looking right at it, say, “Well, I just don’t see it.” See? “I just don’t see it.” You mean you don’t understand it. See, see? You don’t understand it. To see is “to understand.” But with your eyes you look at anything. But with what’s inside of you, you understand with, you see with that. See? With the eyes of God you look.

Nun, in jenem Unterbewußtsein, das ist, wo eure Gesinnung... Jesus sagte: "Es sei denn, daß jemand von neuem geboren wird..." Nun, das ist nicht, was ich... "Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, es sei denn, daß jemand von neuem geboren wird, sonst kann er das Reich Gottes nicht sehen." Nun, man könnte das Reich Gottes nicht sehen, weil das Reich Gottes der Heilige Geist ist. "Einige stehen hier, die den Tod nicht schmecken werden, bis sie das Reich <Gottes> in Kraft kommen sehen", sagte Er. Weiter sagt die Bibel: "Das Reich Gottes ist in euch." Es ist in euch - der Heilige Geist; und ihr könnt es nicht mit euren Augen sehen. "Sehen" bedeutet also "zu verstehen".

Habt ihr je etwas betrachtet, direkt darauf geschaut und gesagt: "Nun, ich sehe es einfach nicht." Seht? "Ich sehe es einfach nicht." Du meinst, daß du es nicht verstehst. Du verstehst es nicht. Sehen heißt: verstehen. Doch mit deinen Augen betrachtest du alles; aber mit deinem Inneren verstehst du und siehst damit. Du schaust mit den Augen Gottes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And now, hold your point now. Here’s a good one if you’re ready for it: The Christian looks at things that he doesn’t see with his eyes (see?), for we look at the unseen. See? How do you look at it? With your inside eyes. You see it by faith. And now, to prove that: the whole Christian armor is made up of unseen qualities. What is a Christian armor? Somebody says, “Seeing is believing.” That person would never be a Christian, because the armor of the Christian is made up of this: love. Did you ever see it? You seen it in action, but you never seen love. If you can, pull your part of love out and let me see what it looks like. See? Love, love, joy, peace, long suffering, goodness, meekness, faith... faith, gentleness (see?); the whole Christian armor is unseen with the natural eye, but it is understood by the heart! There you are. There you are.

Seid jetzt aufmerksam, hier kommt etwas Gutes, wenn ihr dazu bereit seid: Der Christ schaut auf Dinge, die er nicht mit seinen Augen sieht; denn wir schauen auf das Unsichtbare. Wie siehst du darauf? Mit deinen inneren Augen. Du siehst es durch Glauben. Und um es nun zu beweisen: Die ganze christliche Waffenrüstung besteht aus unsichtbaren Eigenschaften. Was ist eine christliche Waffenrüstung? Jemand sagt: "Sehen heißt glauben." Diese Person wäre nie ein Christ, denn die Waffenrüstung eines Christen besteht zuerst aus Liebe. Hast du sie je gesehen? Du hast gesehen, wenn sie zum Ausdruck kam, aber die Liebe hast du nie gesehen. Wenn du könntest, dann hole deinen Anteil an Liebe hervor und zeige mir, wie sie aussieht. Seht: Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Demut, Glaube, Sanftmut - die ganze christliche Waffenrüstung ist für das natürliche Auge unsichtbar, aber sie wird mit dem Herzen erkannt! Das ist es. Das ist es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Paul said then, “With my mind... (‘And I have the mind of Christ,’ you see, he said.) I serve God with my mind, but my flesh... (how did he word that there at the last?) ...but with the flesh, the law of sin.” What is it? My flesh says tonight, “You are too tired. Your throat is too sore. You are... you’ve been out in the wind today. You shall not go to church tonight.” That’s the law of the flesh. “You just might as well call them up and tell Brother Neville that... Send the questions down and tell him to answer them.” But you see, I promised to do it. See?

Now, my mind, on the inside the Holy Spirit said, “You keep your promise.”

But the flesh said, “You’re too tired.” See?

Now, the flesh say, “Now, there’s no need, you pretty little thing, you’re the prettiest little thing in school. Now, don’t you pay any attention to that holy roller mother of yours or that fanatic father. See? You’re the best looking girl in school.” “You’re the prettiest boy, the best looking boy, the best built. You are the most popular there is in the city.” You see? That-that... And you yield your members to that, and where do you come out at? The little end of the horn every time. See?

Paulus sagte dann: "Mit meiner Gesinnung - und ich habe die Gesinnung von Christus - diene ich Gott, aber mit meinem Fleisch (wie hat er das dort am Schluß ausgedrückt?).... aber mit dem Fleisch dem Gesetz der Sünde." Wie geht das? Heute abend sagt mein Fleisch: "Du bist zu müde, deine Kehle ist zu heiser, du warst heute draußen im Wind. Du solltest heute abend nicht zur Gemeinde gehen." Das ist das Gesetz des Fleisches. "Du kannst sie auch genauso gut anrufen und Bruder Neville sagen, daß... Schicke ihm die Fragen und sage ihm, er soll sie beantworten." Aber ihr seht, ich habe versprochen, es zu tun.

Nun, meine Gesinnung, in meinem Inneren sprach der Heilige Geist: "Halte dein Versprechen."

Aber das Fleisch sagte: "Du bist zu müde."

Nun, das Fleisch sagt: "Es ist alles gut, du hübsches kleines Ding; du bist das hübscheste kleine Ding in der Schule. Gib nichts um diese komische Heilige, deine Mutter, oder um diesen fanatischen Vater. Du bist das bestaussehende Mädchen in der Schule." "Du bist der hübscheste Junge, der bestaussehende Junge, am besten gebaut. Du bist der Beliebteste hier in der Stadt." Seht ihr? Und wenn ihr eure Glieder diesen Dingen hingebt, was kommt dabei heraus? Ihr habt immer den Schaden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Paul said, “My flesh wants to... wants always to yield to that.” Your flesh does too. See? But the law of the Spirit of God in the heart overcomes the flesh and makes the body obey what the heart says do. Hallelujah!

Look, then if it will do that for a sinner, then won’t that work for sickness too? The law of the Spirit of God in the heart that knows that “By His stripes we were healed,” they stand with their power and make that sickness in that body obey them, because it’s a devil. There you are. Whew! That’s got cream on it that deep. I tell you. That’s it. See?

Paulus sagte: "Mein Fleisch will sich dem immer hingeben." Euer Fleisch will es auch. Seht? Aber das Gesetz des Geistes Gottes im Herzen überwindet das Fleisch und bringt den Leib dazu, dem zu gehorchen, was das Herz zu tun sagt. Halleluja!

Schaut, wenn das bei einem Sünder wirkt, sollte das dann nicht auch bei Krankheit funktionieren? Mit dem Gesetz des Geistes Gottes im Herzen, welches weiß: "Wir sind in Seinen Wunden geheilt", stehen sie da in ihrer Kraft und bewirken, daß ihnen die Krankheit in diesem Leib gehorcht; denn es ist ein Teufel. Das ist es. Hui, das ist die Krönung, sage ich euch! Das ist es!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now, the law of sin and death works in your flesh, but the law of the Spirit of Life works in your heart. So your heart, your spirit in your heart will make your body obey what it says do. That’s exactly right. Now, that’s what Paul said. Always the flesh, “I’m too tired; I’m unable; I’m not sufficient; I cannot do it.”

I said to-to Loyce or-or Delores, or somebody that’s been talking to me about the Holy Ghost, about something or other like that, I said-said, “What...”

Delores said, “What-what made me feel that way just at the time that I should have felt good?”

I said, “The devil. He seen you just ready to receive it. He said, ‘I’ll put a little damper on her: Phew! Fan her a little bit, you know, kinda cool down a little.’ See? But oh, my, that’s when you rise! Claim your God given rights.” That’s what Paul was meaning. See? The... “Always when,” he said, “when I would do good, evil is present.”

Nun, das Gesetz von Sünde und Tod ist in deinem Fleisch wirksam; aber das Gesetz des Geistes des Lebens ist in deinem Herzen wirksam. Also wird dein Herz - dein Geist in deinem Herzen wird deinen Leib unter seinen Gehorsam bringen. Das stimmt genau. So sagt es Paulus. Es ist immer das Fleisch: "Ich bin zu müde, ich kann nicht, ich bin nicht fähig, ich kann es nicht tun."

Ich habe zu Loyce hier gesagt, oder zu Delores, oder zu jemandem, der mit mir über den Heiligen Geist oder in der Art gesprochen hat: "Was..."

Delores war es: "Was war es, daß ich mich so gefühlt habe, als ich mich eigentlich hätte gut fühlen sollen?"

Ich sagte: "Der Teufel. Er sah, daß du gerade bereit warst, Es zu empfangen. Er sagte: 'Ich werde ihr einen kleinen Dämpfer verpassen, ihr ein wenig kalte Luft zufächeln und werde sie ein wenig abkühlen.' Aber oh, dann stehe auf! Beanspruche deine von Gott gegebenen Rechte!" Das meinte Paulus: "Immer", sagte er, "wenn ich das Gute tun will, ist das Böse da."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Tell you what you do. I’ve noticed this, my wife and I... And I’ll just hurry back, ’cause I’ve just got a few minutes longer, and I got some big questions here. I don’t want to keep you too late, but I want to get your questions the best I can.

Notice! I can start in the morning, and say I’m going, the Lord lead me to go to a certain place for a meeting, well, brother, you just watch everything take place. Or you let me get at my home, and some long distance call comes in. Now, I got to pray for the sick. Little Joseph will climb right up on top of my neck. Sarah will want to ask me a question. Becky will start on the piano. I say, “Sh, sh, sh!” Put my hand over, “Hey, sh, sh, sh, I’m going to... Daddy’s going to pray for the sick.”

“Well, Daddy, look; Joe done this...” You see? Just let it start. And as soon as the prayer is over, they got their toys and just as sweet and playing. It’s the devil. Certainly it is.

Ich sage euch, was ihr tun sollt. Das habe ich bemerkt, meine Frau und ich... Ich werde nun schnell machen, denn ich habe nur noch ein paar Minuten und habe ein paar große Fragen hier. Ich möchte euch nicht zu lange hier halten, doch ich möchte eure Fragen so gut ich kann bringen.

Beachtet, ich könnte den Morgen beginnen und sagen wir, ich gehe... Nun, wenn der Herr mich leitet, zu einem bestimmten Ort zu gehen, um eine Versammlung zu halten, gut, Bruder, dann beachte, was alles geschieht. Oder ich komme nach Hause, und ein Ferngespräch kommt. Ich muß nun für die Kranken beten. Der kleine Joseph wird mir gerade bis zum Hals hoch klettern, Sarah will mir eine Frage stellen, Becky wird anfangen, Klavier zu spielen. Ich sage: "Pscht, pscht, pscht!", lege meine Hand <auf den Mund>: "Hey, pscht, pscht, pscht, Papi betet jetzt für die Kranken!"

"Aber Papi, sieh mal, was Joe gemacht hat ..." Seht ihr? So geht es augenblicklich los. Und sobald das Gebet vorbei ist, holen sie ihre Spielsachen und sind ganz lieb und nett. Es ist der Teufel - ganz gewiß.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

And then I’ll come around and say, “Joseph, you shouldn’t do a certain thing.” And you know, the first thing you know, he’s got in a habit. And you’ll find in your children, they’ll lie to you. Well, that’s a lying spirit on that baby. There’s only one remedy for it. The gun stick ain’t my idea, you know, the ramrod we used to get the beating with, Brother Jess. When we got-got-got into trouble we used to get the ramrod out of the old guns, the hickory stick, you know, old muzzle loaders. That isn’t the idea. But prayer, cast that evil devil away from that child. That’s right. Prayer does it.

If little Martha starts stomping her little foot, and running out, and turning up her little nose, you could beat her till she didn’t have any clothes on her; she’d do it anyhow. But you just lay before God and claim that child’s soul for God. Just stay right there with it. I believe it’s the best thing that I know of. Yes, sir! That’s the best remedy I know of, is prayer.

Und dann komme ich dazu und sage: "Joseph, du solltest eine bestimmte Sache nicht tun." Und was ihr gleich merkt, er hat eine Unart, und ihr bemerkt an euren Kindern, daß sie euch anlügen. Nun, das ist ein Lügengeist auf jenem Kind. Es gibt nur ein Heilmittel dafür. An den Gewehrstock denke ich nicht; du kennst doch den Ladestock, mit dem wir früher geschlagen wurden, Bruder Jess. Wenn wir in Schwierigkeiten kamen, wurde der Ladestock von den alten Gewehren geholt, ein Eschenstock, wißt ihr, für die alten Vorderlader. Das meine ich nicht, sondern Gebet treibt diesen bösen Geist von dem Kind aus. Das stimmt. Gebet tut es.

Wenn Klein-Martha anfängt mit ihren kleinen Füßen zu stampfen und mit erhobener Nase hinausläuft, könntest du sie schlagen, bis sie keine Kleider mehr am Leib hätte. Sie würde es trotzdem tun. Aber stehe einfach vor Gott und beanspruche die Seele dieses Kindes für Gott. Verharre gerade dort damit. Ich glaube, es ist das Beste, was ich kenne. Jawohl! Das beste Mittel, das ich kenne, ist Gebet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, let’s see. Now the next one here says,

[Q-103]

What is meant by predestination before the world begin; where is it in the Bible?

Predestination before the world begin.

All right, my precious friend, let us turn to Ephesians the 1st chapter just for one place. We won’t take too long on this one I don’t think, unless it doesn’t answer right. And let’s just start reading here at Ephesians the 1st chapter.

Now, the first thing, I want to say this, that predestination is a bad word for a minister to-to use before an untrained congregation. See? It is. I don’t use it. Sometimes here at the church... But out in the audiences, out in the big... Where the... everything is piled in from everything, I watch that word. I always use the word foreknowledge, because predestination is only the foreknowledge of God. God being infinite, by foreknowledge He knew everything, or He isn’t infinite. See, see? He knew what would happen. So by foreknowledge He could predestinate. That’s the reason that I believe that God... that God just doesn’t...

Nun wollen wir sehen. Nun, die nächste hier heißt:

[F-103]

Was ist gemeint mit Vorherbestimmung vor der Welt Anfang; wo ist es in der Bibel?

Vorherbestimmung vor der Welt Anfang?

Also gut, mein teurer Freund, wir wollen das 1. Kapitel von Epheser aufschlagen, nur eine Stelle. Wir werden nicht zu lange dafür brauchen, denke ich, es sei denn, es beantwortet es nicht richtig. Wir möchten gerade mit Lesen hier anfangen, in Epheser Kapitel 1.

Nun, zuerst möchte ich etwas sagen, daß "Vorherbestimmung" ein schlechtes Wort ist, wenn es ein Prediger vor einer nicht belehrten Versammlung verwendet. Seht, so ist es. Ich verwende es nicht. Manchmal hier in der Gemeinde... Aber draußen vor den Besuchern, draußen in den großen <Hallen>, wo jedermann von überall zusammenkommt, da vermeide ich dieses Wort. Ich verwende immer das Wort Vorherwissen, weil Vorherbestimmung ist nur das Vorherwissen Gottes. Gott, der unendlich ist, wußte durch Vorherwissen alle Dinge, sonst wäre Er nicht unendlich. Seht? Er wußte, was geschehen würde. So konnte Er durch Vorherwissen vorherbestimmen. Deshalb glaube ich, daß Gott nicht einfach...

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Just like the air you are breathing; I disagree with the Jehovah Witness on that idea that your breath is your spirit. It can’t be. See? Your spirit is in your heart. See? And you got your spirit before you’re... ever come to the world. God told Jeremiah that He knew him, and sanctified him, and made him a prophet over the nation... over the nations before he was ever conceived in his mother’s womb (see?), Jeremiah 1:4.

Now notice. So we see that all these things are foreknowledge. Seven hundred and twelve years before Jesus was born... before John was born, Isaiah saw him in a vision, said he was the voice of one crying in the wilderness... seven hundred and twelve years. From the garden of Eden, Jesus Christ, before the foundation of the world...

Genau wie die Luft, die du atmest. Ich stimme nicht der Meinung der Zeugen Jehovas zu, daß dein Atem dein Geist ist. Das kann nicht sein. Dein Geist ist in deinem Herzen. Und du hast deinen Geist bekommen, bevor du überhaupt zur Welt gekommen bist. Gott sagte zu Jeremia, daß Er ihn erkannt hat und geheiligt hat und ihn zu einem Propheten über die Nationen gemacht hat, bevor er überhaupt im Mutterleib empfangen worden war, Jeremia 1,4.

Beachtet jetzt. So sehen wir, daß all diese Dinge Vorherwissen sind. 712 Jahre bevor Jesus geboren wurde, bevor Johannes geboren wurde, sah ihn Jesaja in einer Vision und sagte, er wäre die Stimme eines Rufenden in der Wüste: 712 Jahre vorher. Vom Garten Eden, Jesus Christus, vor Grundlegung der Welt...

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

How did...? Let’s read this. Ephesians 1, let’s just start at the 1st chapter so... or the 1st verse:

Paul, an apostle...

Now watch how he addresses this. I like this way of Paul. I like Paul, don’t you? Oh he was a wonderful servant of Christ. Now watch this.

Paul, an apostle of Jesus Christ by the will of God, to the saints which are at Ephesus, and... the faithful in Christ Jesus.

Notice, this is not addressed to the world; this is not addressed to the outsider. This is to the Church that’s in Jesus Christ (oh, isn’t that lovely?), the Church in Jesus Christ. That’s... How do you get in Jesus Christ now? By one Spirit we’re all baptized into one Body. Now... how... And-and he’s directing this to Holy Ghost filled people (see?), not to the outside world.

Grace be unto you, and peace, from God our Father, and from the Lord Jesus Christ.

Blessed be the God our Father... the God and... our Father of our Lord Jesus Christ, who has blessed us in all heavenly places... and spiritual blessings in heavenly places in Christ!

Wir wollen dies lesen. Epheser 1, wir möchten gerade beim 1. Kapitel mit dem 1. Vers anfangen:

Paulus, Apostel...

Beachtet jetzt, wie er sie anspricht. Ich mag diese Art von Paulus. Ich mag Paulus, ihr nicht auch? Oh, er war ein wunderbarer Diener Christi. Nun, beachtet dies:

Paulus, Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, an die Heiligen, die in Ephesus sind, und Gläubigen in Christus Jesus.

Beachtet, daß dies nicht an die Welt gerichtet ist. Dies richtet sich nicht an Außenstehende. Dies ist für die Gemeinde, die in Jesus Christus ist. Oh, ist das nicht wunderbar? - die Gemeinde in Jesus Christus. Wie kommt man nun in Jesus Christus? Durch einen Geist sind wir alle in einen Leib hineingetauft. Und er richtet dieses an Menschen, die mit dem Heiligen Geist erfüllt sind, nicht an die Welt draußen.

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns mit jeden himmlischen Örtern - mit jedem geistlichen Segen gesegnet hat in himmlischen Örtern in Christus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Oh, my! Wouldn’t you like to set in on some of that? Well, we are. Sure! Same Holy Spirit. He said now, as you’re setting together in Heavenly places in Christ Jesus, God has blessed us with all spiritual blessings, Sister Rose. I believe... that-that’s... I-I couldn’t think of your name the other day. I believe you were in a prayer line or something. And I-I remember trying to think of it later, and I... but your name is Rose Austin, isn’t that right? I rem-... You used to come here at the tabernacle all the time. That’s it. All right. Now:

Blessed be the-the God of our Father... Jesus Christ, who has blessed us with all spiritual blessings... all spirit-... in heavenly places...

Let’s see if I’m reading that... quoting that right.

Blessed be the God and Father of our Lord Jesus Christ, who has blessed us with all spiritual blessings in heavenly places in Christ Jesus:

Assembled together now in heavenly places in Christ Jesus.

According as he...

Now listen! Are you all ready?

...According as he has chosen us in him before...

I preached to you.

...before the foundation of the world...

Oh! Möchtet ihr nicht da drinnen gerne sitzen? Nun, wir tun es! Sicher. Es ist derselbe Heilige Geist! Er sagte jetzt, während ihr zusammen in himmlischen Örtern in Christus Jesus sitzt, hat Gott uns mit jedem geistlichen Segen gesegnet, Schwester Rose. Ich glaube, daß das... Ich konnte mich vor kurzem nicht mehr an deinen Namen erinnern. Ich glaube, du warst in einer Gebetsreihe oder so etwas. Ich kann mich entsinnen, daß ich später darauf kommen wollte, aber du heißt Rose Austin, stimmt das nicht? Du bist immer die ganze Zeit hier ins Tabernakel gekommen. Das ist es. Also gut. Jetzt:

Gepriesen sei der Gott unseres Vaters des Herrn Jesus Christus, der uns mit jedem geistlichen Segen gesegnet hat in himmlischen Örtern...

Ich möchte nachsehen, ob ich das richtig lese.

Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns mit jedem geistlichen Segen gesegnet hat in den himmlischen Örtern in Christus Jesus.

Zusammen jetzt versammelt in himmlischen Örtern in Christus Jesus.

...

Hört jetzt. Seid ihr alle bereit?

Wie er uns in ihm auserwählt hat vor...

Ich habe es euch gepredigt.

...vor Grundlegung der Welt...

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, see, he can talk to the Church. He wouldn’t say that to babies, but he’s talking to a Church that’s already in Christ. Now, he couldn’t go out here to just some church and say, “Well now, that.” It’s those elected Ones that’s in Christ.

Now, you say, “Well, I believe that I’m in Christ.” If you are, you’ve received the Holy Ghost, because that’s the only way that you can get into Christ. 1 Corinthians 12:13 (see?) 1 Corinthians the 12th chapter. All right. “For by one Spirit we are all baptized into one Body (which is the Body of Christ).” Now! Then we set together in heavenly places in one accord (Hmm!), Holy Spirit moving among us, teaching us, showing us great things, bringing things to pass. Oh, what a place!

He said, “Now, you that’s been called like that, I want to speak to you, you, the chosen ones. That God chose us in Him before the foundation of the world.” Think of that. God chose us in Him before the foundation of the world. God knew before the foundation of the world that I’d speak this same subject tonight. He’s infinite. And before there was a world... Oh! Whew! Here, get the Holy Ghost now. The Word will bring It. See? That’s how It come: “While Peter spake these words the Holy Ghost fell on them.” See, see?

Seht nun, er kann das zur Gemeinde sagen. Er würde es nicht zu kleinen Kindern sagen, aber er spricht zu einer Gemeinde, die bereits in Christus ist. Nun, er könnte nicht einfach zu irgendeiner Gemeinde hier hinausgehen und das so sagen: "Nun jetzt..." Es sind jene Auserwählten, die in Christus sind.

Jetzt sagst du: "Nun, ich glaube, daß ich in Christus bin." Wenn du es bist, hast du den Heiligen Geist empfangen, denn das ist der einzige Weg, wie du in Christus hineinkommen kannst. 1. Korinther 12,13, seht in 1. Korinther Kapitel 12... Also gut. "Denn durch einen Geist sind wir alle in einen Leib hineingetauft worden", welches der Leib Christi ist. Dann sitzen wir einmütig zusammen in himmlischen Örtern! Der Heilige Geist bewegt sich unter uns, belehrt uns, zeigt uns große Dinge und bringt sie zum Geschehen. Oh, was für ein Ort!

Er sagte: "Ihr, die ihr so gerufen worden seid, zu euch möchte ich sprechen. Ihr, die Auserwählten, die Gott bei Sich vor Grundlegung der Welt auserwählt hat." Denkt einmal: Gott hat uns bei Sich vor Grundlegung der Welt auserwählt!

Gott hat vor Grundlegung der Welt gewußt, daß ich heute abend gerade über dieses Thema sprechen würde. Er ist unendlich. Und bevor da eine Welt war... Oh! Empfangt jetzt den Heiligen Geist! Das Wort wird Ihn bringen. So ist Er gekommen: "Während Petrus diese Worte redete, fiel der Heilige Geist auf sie."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Before there was a world you were in God’s thoughts to give you the Holy Ghost, because He knew that you’d be wanting It; and He chose you Himself because you desired... He chose you in Christ before you or Jesus, any of you, was on the earth. And He sent Jesus to die, to prepare the way to send the Holy Ghost, to bring you to Himself. Hmm! Oh, that just... I know I may... This is the church, so I’m at home now, you see. Oh, that is so rich to me. To think it’s not what I wanted; it wasn’t my desires; it wasn’t my will; it wasn’t my choosing; I had not one thing to do with it. But before the world ever started, God saw us and put our name on the Lamb’s Book of Life. Before there even was a world! Talk about God! Whew!

Bevor da eine Welt war, warst du in Gottes Gedanken, dir den Heiligen Geist zu geben, weil Er wußte, daß du Ihn haben wolltest. Und Er Selbst hat dich auserwählt, weil du danach verlangt hast. Er hat dich in Christus auserwählt, bevor du oder Jesus oder irgendeiner von euch auf der Erde war. Und Er sandte Jesus zu sterben, damit Er den Weg bereitete, den Heiligen Geist zu senden, um dich zu Sich zu bringen. Oh... Ich weiß, daß ich vielleicht... Dies ist die Gemeinde, also bin ich jetzt zu Hause. Seht? Oh, das ist so reich für mich! Wenn ich daran denke, daß es nicht das war, was ich wollte, es war nicht mein Verlangen, es war nicht mein Wille, es war nicht meine Wahl; ich hatte überhaupt nichts damit zu tun! Doch bevor die Welt überhaupt angefangen hat, hat Gott uns gesehen und unseren Namen in das Lammesbuch des Lebens geschrieben, bevor es überhaupt eine Welt gegeben hat. Wie groß ist Gott!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

I stood out yonder where that big glass... You can see a hundred and twenty million years of light-space. When I looked and seen that (I didn’t get to see through the glass, but I seen the picture where they took it) and I just had to raise up my hands in there, in that place, and I said, “How great Thou art, how great Thou art!” And before one of those planets ever turned (Hallelujah!), God chose us in Jesus Christ. Now, how great Thou art. Yes, sir!

Before there was a world, before there was a planet, before there was a sun, before there was a moon, before there was light, before there was anything, when it was still God, God and His thoughts, the eternal thoughts of God chose you by predestination, by foreknowledge, to know that you would be on the earth, to know there would be sin.

Ich war dort, wo dieses große Fernrohr... Man kann 120 Millionen Lichtjahre weit sehen. Als ich schaute und das sah - ich habe nicht durch das Fernrohr geschaut, aber ich habe das Bild gesehen, das sie damit gemacht haben - und ich mußte einfach da drinnen meine Hände erheben und sagen: "Wie groß bist Du, wie groß bist Du!" Und bevor einer jener Planeten sich überhaupt gedreht hat, - Halleluja! - hat Gott uns in Jesus Christus auserwählt. Wie groß bist Du! Jawohl.

Bevor es eine Welt gab, bevor es einen Planeten gab, bevor es eine Sonne gab, bevor es einen Mond gab, bevor es Licht gab, bevor es irgendetwas gab, als es noch Gott war, Gott und Seine Gedanken, haben die ewigen Gedanken Gottes dich durch Vorherbestimmung auserwählt, durch Vorherwissen. Er wußte, daß du auf der Erde sein würdest. Er wußte, daß da Sünde sein würde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Someone said, “Then, why did... why was there sin?” If there had never been sin, His attributes would have never have been a Saviour. There had to be a sinner so He could be a Saviour. There had to be a sick man so He could be a Healer. Amen! There you are. It had to be that way. It was God who-who saw it and foreordained it. The devil ain’t even in the race. Oh, he’s just a stump on the side of the road that God used to bring children to Him, crying, “Abba, Father.” No wonder on that day how the Angels will sing! When we’re singing the redemption stories, the Angels will bow their heads; don’t know what we’re talking about. Sure! They never was lost. They don’t know what it is. They don’t know how good we feel, to know that we which were once sinners and alienated from God, without hope, without mercy, without God in a world of corruption, dying, going to a devil’s hell; and God stooped down, and picked us up, and redeemed us; and now we’re above the Angels. Right now!

Jemand sagte: "Warum gab es denn dann Sünde?" Wenn es nie Sünde gegeben hätte, wären Seine Eigenschaften nie ein Erlöser gewesen. Es mußte einen Sünder geben, damit Er ein Erlöser sein konnte. Es mußte einen kranken Menschen geben, damit Er ein Heiler sein konnte. Amen. Das ist es! Es mußte so sein. Es war Gott, der es sah und es vorherbestimmte. Der Teufel ist nicht einmal im Rennen. Oh, er ist nur ein Werkzeug am Straßenrand, den Gott dazu benutzt hat, Kinder zu Ihm zu bringen, welche rufen: "Abba, Vater!" Kein Wunder, wie die Engel an jenem Tag singen werden! Wenn wir die Erlösung besingen, werden die Engel ihre Häupter neigen, sie wissen nicht, wovon wir reden. Sicher. Sie waren nie verloren, sie wissen gar nicht, was es bedeutet. Sie wissen nicht, wie gut wir uns fühlen, weil wir wissen, daß wir, die wir einst Sünder und ferne von Gott waren, ohne Hoffnung, ohne Gnade, ohne Gott in einer verderbten Welt, sterbend, auf dem Weg in eines Teufels Hölle; und Gott neigte Sich herab, hob uns auf und erlöste uns; und jetzt stehen wir sogar über den Engeln.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Which is it? A Angel is a servant. We’re sons and daughters. Which is the most thought of, your servant or your son or daughter? Oh, my! Prayer from a saint will go a million times higher than an Angel (yes, sir!), because he’s a son. Oh, whew, that’s right, my brother, sister.

You don’t... The church... I don’t believe this side of-of eternity how we’ll ever realize that what you are, the position that you are, that God has placed you, you Spirit-filled people. You are sons of God. Why, Angel’s a servant. You’re a son! An Angel can only bring you a message, but you have to act. Amen! You’re the actor on the scene. You’re the son. The Angel is your servant, to bring you the message, say, “Here, I brought you this message for you to do so-and-so. This is from Father. I bring it to you.” Yes. That’s all he is. Amen! You’re sons and daughters of God. Predestinated us! Now, watch just a minute.

According as he hath... he has chosen us...

Now, we didn’t choose... How could I choose Him? Four hundred billion, million, billion, trillion years ago, how could I have chose Him? But He chose me. Amen! Oh, Brother Wood, that’s it. See?

...chosen us in him before the foundation of the world, that we should be holy...

Now, don’t try to make it yourself, ’cause you can’t.

...and without blame before him in love:

Oh, brother, that will answer a question I seen in here just a few minutes ago. Somewhere I-I seen it just... Oh, yes.

"You said... How could a man live above... live so close to God, he would be without sin?"

Listen to this:

...holy ...from the foundation of the world, that we should be holy and without blame before him in love:

Wer ist es? Ein Engel ist ein Diener. Wir sind Söhne und Töchter. An wen denkst du mehr, an deinen Diener oder deinen Sohn bzw. Tochter? Oh! Das Gebet eines Heiligen wird eine Million mal höher als ein Engel gehen; jawohl, weil er ein Sohn ist. Oh, das stimmt, mein Bruder, meine Schwester.

Die Gemeinde, ich glaube nicht, wie wir auf dieser Seite der Ewigkeit je erkennen werden, was ihr seid, die Stellung, die ihr habt, daß Gott euch plaziert hat, ihr, die ihr mit dem Geist erfüllt seid. Ihr seid Söhne Gottes und ein Engel ist ein Diener. Doch ihr seid ein Sohn. Ein Engel kann dir nur eine Botschaft bringen, aber du mußt handeln. Amen. Du bist der Schauspieler auf der Bühne. Du bist der Sohn. Die Engel sind Knechte, euch die Botschaft zu bringen. Hier sagt er: "Ich brachte diese Botschaft für dich, um das und jenes zu tun. Dies ist vom Vater. Ich überbringe es dir." Ja, das ist alles, was es ist. Amen. Ihr seid Söhne und Töchter Gottes, vorherbestimmt. Nun, beachtet einen Moment:

Wie er uns in ihm auserwählt hat...

Nun, wir haben nicht auserwählt. Wie hätte ich Ihn erwählen können? Vor vierhundert Milliarden, Millionen, Milliarden und Billionen Jahren, wie hätte ich Ihn da erwählen können? Aber Er hat mich erwählt. Amen. Oh, Bruder Wood, das ist es.

Wie er uns in ihm auserwählt hat vor Grundlegung der Welt, damit wir heilig...

Nun, versuche es nicht selbst zu machen, denn du kannst es nicht.

...und tadellos seien vor ihm in Liebe.

Oh Bruder, das wird eine Frage beantworten, die ich hier gerade vorhin gesehen habe. Irgendwo habe ich sie vorhin gesehen. Oh ja: "Du hast gesagt: 'Wie kann ein Mensch so nahe bei Gott leben, daß er ohne Sünde wäre.'" Hört darauf:

...heilig ...vor Grundlegung der Welt, damit wir heilig und tadellos seien vor ihm in Liebe.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

His love did it. His love paid for my sins. His love taken it away. Love is the most powerful force there is. Take a husband that really loves his wife, he’d die for her freely. And brotherly love...

There was a man, a certain man, comes to this church once in a while, out in the country. Was setting at his brother’s house the other day. He said “What if something would happen to Brother Bill?” He said, “Gladly would I stick out my chest to catch a bullet for him.” See? Die for you. That’s love. Greater love has no man than them that will lay down his life for his-his brother. See?

Seine Liebe hat es bewirkt. Seine Liebe hat für meine Sünden bezahlt. Seine Liebe hat sie weggetan. Liebe ist die stärkste Kraft, die es gibt. Nimm einen Ehemann, der seine Frau wirklich liebt, er wird für sie freiwillig sterben. Und brüderliche Liebe...

Da war ein Mann, ein bestimmter Mann, der von oben im Land ab und zu hier in die Gemeinde kommt. Ich war einmal im Haus seines Bruders. Er sagte: "Was wäre, wenn Bruder Bill etwas passieren würde? Gerne würde ich meine Brust hinhalten, um eine für ihn bestimmte Kugel abzufangen." Seht, für dich sterben. Das ist Liebe. Größere Liebe hat niemand als derjenige, der sein Leben für seinen Bruder hingibt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Love, chosen us in love before the foundation of the world. Now watch:

Having predestinated us...

Now, there’s the word predestinated.

...Having predestinated us unto the adoption of children by Jesus Christ to himself, according to... according to the good pleasure of his will.

What about that, Brother Mike? Isn’t that wonderful? He loved you. He loved you before there was a world. He knowed your nature; He knowed your weaknesses; He knowed your habits. He knowed all about you, what you was going to be. And then, when He looked all over the great universe, as it was, He said, “I choose you.” And when He did that, before there ever was a speck of-of light, then you’re eternal with God. When you receive the Holy Ghost, then you become eternal, because you have... you’re with God, you’re part of God. Can you see what I mean? You are as eternal as God is, because you are...

In Liebe, vor Grundlegung der Welt auserwählt in Liebe... Beachtet jetzt:

Er hat uns vorherbestimmt...

Nun, da ist das Wort "vorherbestimmt".

Er hat uns vorherbestimmt zur Sohnschaft für sich selbst durch Jesus Christus, nach dem Wohlgefallen seines Willens.

Was hältst du davon, Bruder Mike? Ist das nicht wunderbar? Er hat dich geliebt! Er hat dich geliebt, bevor da eine Welt war. Er kannte deine Natur, Er kannte deine Schwachheiten, Er kannte deine Laster. Er wußte alles über dich, was du sein würdest. Und als Er dann über das ganze große Universum schaute, wie es war, da sagte Er: "Ich erwähle dich." Und als Er das tat, bevor es überhaupt einen Lebensfunken gab, warst du schon damals ewig bei Gott. Wenn du den Heiligen Geist empfängst, dann wirst du ewig, denn du bist bei Gott, du bist ein Teil von Gott. Könnt ihr sehen, was ich meine? Du bist genauso ewig wie Gott.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

I’m as much Branham as my father was a Branham, because I’m a blood of a Branham. I’m a Branham with my father, because I was borned of my father. I’m a Branham with him. You are a Wood, because of your father being Wood. You’re as much Wood as Jim Wood is; you’re just Banks Wood. Amen! Oh, my! You’re a Neville because that your father was a Neville. You’re just as much Neville as he was Neville. Glory! We’re just as eternal as God is, because we are a part of God, sons and daughters of God, got Eternal Life, and can never perish. “I’ll raise it up at the last day.”

Ich bin genauso sehr ein Branham wie mein Vater ein Branham war, weil ich das Blut eines Branhams habe. Ich bin ein Branham mit meinem Vater, weil ich von meinem Vater geboren wurde. Ich bin ein Branham wie er. Du bist ein Wood, weil dein Vater ein Wood war. Du bist genauso sehr ein Wood wie Jim Wood; du bist nur Banks Wood. Amen. Oh! Du bist ein Neville, weil dein Vater ein Neville war. Du bist genauso sehr Neville wie er Neville war. Glory! Wir sind genauso ewig wie Gott, weil wir ein Teil von Gott sind, Söhne und Töchter Gottes durch ewiges Leben, und können niemals sterben. "Ich werde ihn auferwecken in den letzten Tagen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

No wonder when they was fixing to cut Paul’s head off out there... He had to walk that death route. He wrote that last letter to Timothy, said, “I’ve fought a good fight; I’ve finished my course; I’ve kept the faith! Henceforth there’s laid up for me the crown the Righteous Judge will give me at that day, not only to me, but all that love His appearing.”

Then death said, “I’m coming after you.”

He said, “Where is your sting?”

The grave said, “I’ll get you.”

Said, “Where is your victory?” But he had an example. He looked back to Calvary and said, “But thanks be to God who gives us the victory through our Lord Jesus Christ.” There you are. Hmm! It has to stir emotions; it’s just got to.

Kein Wunder, als sie damals dort Paulus den Kopf abhauen wollten... Er mußte diesen Weg des Todes gehen. Er schrieb diesen letzten Brief an Timotheus und sagte: "Ich habe einen guten Kampf gekämpft, ich habe meinen Lauf vollendet, ich habe den Glauben bewahrt. Fortan liegt mir die Krone bereit, die der gerechte Richter mir an jenem Tag geben wird, nicht nur mir, sondern allen, die Sein Erscheinen lieben."

Dann sagte der Tod: "Ich bin hinter dir her!"

Er sagte: "Wo ist dein Stachel?"

Das Grab sagte: "Ich werde dich kriegen!"

Er sagte: "Wo ist dein Sieg?" Er hatte ja ein Beispiel: er schaute zurück nach Golgatha und sagte: "Aber Dank sei Gott, der uns den Sieg gibt durch unseren Herrn Jesus Christus." Das ist es! Oh, es muß Gefühle wecken, es muß einfach!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Life is... The Word is going out. Life, the word life catches Life, and within a human being something has to scream out.

You know, someone said, “Billy, what makes the people raise up and throw up their hands or say, ‘Praise the Lord!’ or ‘Amen!’?” Watch what the Bible says.

Paul said, “If we spoke in unknown tongues, how does the unlearned... When he’s blessed... if he’d be blessed, how could he say, ‘Amen’?” See? You’ve got to know what you’re talking about. Unknown tongues, unless it’s by an interpretation or revelation... Then he can say, “Amen!” if he can understand it. He knows what he’s saying. See?

Das Wort geht hinaus. Das Wortleben fängt Leben, und in einem Menschen muß einfach etwas aufschreien. Wißt ihr, jemand sagte: "Billy, was läßt die Leute aufstehen und die Hände hochwerfen oder sagen: 'Preis dem Herrn.' oder 'Amen.'?" Beachtet, was die Bibel sagt.

Paulus sagte: "Wenn ich in unbekannten Sprachen rede, wie kann der Unkundige... Wenn er gesegnet wird, wie kann er das Amen sprechen?" Seht? Du mußt wissen, von was du redest. Unbekannte Sprachen, nur wenn es durch eine Auslegung oder Offenbarung ist, dann kannst du "Amen" sagen, wenn du es verstehen kannst. Er weiß, was er sagt. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now! Oh, my! Look over there that day when the enemy was coming in on David. And he give them all a flagon of wine and-and a-a good piece of meat and bread. And-and when the enemy was coming, they didn’t know what to do; and they gathered out there; and all of Israel gathered together under circumcision. (Now, this is under the old Jewish circumcision.) And they lifted up their hands and said, “God, You are our God. You have protected us. You brought Moses the prophet, and You brought the children of Israel out of Egypt. You brought them up through the desert. When they were laying there, no one feared to... everyone feared to touch them, no one come near Your heritage. They was scared to.” Yet they were in the minority, but everybody let hands off of them. For everything that got onto them, they got stung back. He said, “Oh, what a great God You are. And now, Lord, if we’ve sinned... Here’s our wives; here’s our little children; and we’re in distress at this hour.” Said, “Oh, what can we do? The enemy’s coming.” He said, “What can we do?”

And while they were praying the Spirit fell upon one out there in the audience, and he prophesied, “THUS SAITH THE LORD, you’ll not fight; stand still! (Amen!) Go down by a certain way and meet them there.” And He caused confusion among them, and they killed one another. Hmm! There you are. Predestinated to be chosen in Christ Jesus before the foundation of the world. Now.

Nun, oh! Schaut da her, als eines Tages der Feind auf David zukam. Und er gab <seinen Männern> die ganzen Weinkrüge und ein gutes Stück Fleisch und Brot, als der Feind herankam. Sie wußten nicht, was sie tun sollten. Und sie haben sich dort draußen versammelt, ganz Israel versammelte sich unter der Beschneidung. Nun, dies war unter der alten jüdischen Beschneidung. Und sie erhoben ihre Hände und sagten: "Gott, Du bist unser Gott. Du hast uns bewahrt. Du hast Mose, den Propheten, gebracht, und Du hast die Kinder Israel aus Ägypten herausgebracht. Du hast sie durch die Wüste gebracht. Als sie dort lagerten, hat sich jeder gefürchtet, sie anzutasten. Keiner hat sich Deinem Erbe genähert. Sie fürchteten sich davor." Obwohl sie in der Minderheit waren, hat doch jeder die Hände von ihnen gelassen, weil etwas, was auf ihnen war, stieß sie zurück. Er sagte: "Oh, welch ein großer Gott Du bist! Und nun, Herr, wenn wir gesündigt haben... Hier sind unsere Frauen, hier sind unsere kleinen Kinder, und wir sind zu dieser Stunde in Not. Oh, was können wir tun? Der Feind kommt heran." Er sagte: "Was können wir tun?"

Und während sie beteten, fiel der Geist auf einen dort draußen, der zuhörte, und er weissagte: "So spricht der HERR, ihr werdet nicht kämpfen müssen! Haltet still! (Amen.) Geht einen bestimmten Weg hinab und begegnet ihnen dort!" Und Er rief eine Verwirrung unter ihnen hervor, so daß sie sich gegenseitig töteten.

Das ist es! Vorherbestimmt, um in Christus Jesus auserwählt zu sein vor Grundlegung der Welt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

[Q-104]

You said that a person could live so close to God that he could not sin while here on this earth. Then explain 1 John 1:8 to 10.

Let’s see 1 John 1:8 to 10. If I had a little more time to look these... I had it, but I just didn’t take it, friends. I-I was trying to-to get out... Well, I’ll find John after a while. It’ll-it’ll be on the other side of Hebrews, of course. All right. 1 John 1:8 to 10... 1 John 1:8 to 10.

If we say... we have no sin, we deceive ourselves, and the truth is not in us.

If we confess our sins, he is faithful and just to forgive... our sins, and... cleanse us from all unrighteousness.

If we say that we have not sinned, we make him a liar, and the word is not in us.

[F-104]

Du hast gesagt, daß eine Person so nahe bei Gott leben könnte, daß sie nicht sündigt hier auf dieser Erde. Erkläre dann 1.Johannes 1:8-10.

Wir wollen sehen, 1.Johannes 1:8-10. Wenn ich ein bißchen mehr Zeit gehabt hätte, dies nachzuschauen... Ich hatte es; ich habe es nur nicht genommen, Freunde... Nun, ich werde Johannes gleich finden. Es ist natürlich hinter den Hebräern. Also gut, 1.Johannes 1:8-10:

Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns.

Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit.

Wenn wir sagen, wir haben nicht gesündigt, so machen wir ihn zum Lügner, und sein Wort ist nicht in uns.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Well now, wait my dear brother. Just turn right over to the 3rd chapter here and the 9th verse. You’re right on the same page in my Bible. Eighth verse to begin with:

He that committeth sin is of the devil; for the devil sinned from the beginning. For the purpose the Son of God was made manifest, that he might destroy the works of the devil.

Just what I been talking about, see, God predestinating, knowing you.

Whosoever is born of God does not commit sin; for his seed remaineth in him: and he cannot sin, because he’s-he’s... because he is borned of God.

That’s just what the Word says. Now, if you’ll watch here.

If we say... we have not sinned, we make him a liar, and the word is not in us.

Now, some people say, “Well now, here is just a good little girl or good little boy. They never sinned to begin with.” You’re borned in sin, shaped in iniquity, come to the world speaking lies. When you’re born in this world, you are a liar, you’re a thief, you’re everything there is, just all the sin, not a thief, ’cause you haven’t stole. But you’re... but you’re having... You’re not a liar, because you’ve not lied. But that spirit is in you when you are borned, because you are of the world. That’s the reason that you can’t have reformation, to reform; you’ve got to die and be born. And you cannot have birth without crucifixion. You can’t have resurrection; you must be crucified to the things of the world in order to be resurrected in Christ.

Nun gut, warte, mein lieber Bruder. Schlagt gleich das 3. Kapitel hier auf und Vers 9. Es ist gerade auf derselben Seite in meiner Bibel. Fangen wir beim 8. Vers an:

Wer die Sünde tut, der ist aus dem Teufel; denn der Teufel sündigt von Anfang an. Dazu ist der Sohn Gottes erschienen, daß er die Werke des Teufels zerstöre.

Gerade das, worüber ich gesprochen habe, seht? Gott hat vorherbestimmt, weil Er dich gekannt hat.

Jeder, der aus Gott geboren ist, tut nicht Sünde; denn Sein Same bleibt in ihm, und er kann nicht sündigen, weil er aus Gott geboren ist.

Das ist nur, was das Wort sagt. Nun, wenn ihr hier beachtet:

Wenn wir sagen, wir haben nicht gesündigt, so machen wir ihn zum Lügner, und sein Wort ist nicht in uns.

Nun, manche sagen: "Ach, hier ist einmal ein gutes kleines Mädchen oder ein guter kleiner Junge. Sie haben noch nie gesündigt." Doch du bist in Sünde geboren, in Ungerechtigkeit gebildet, zur Welt gekommen Lügen sprechend. Wenn du in diese Welt geboren wirst, bist du ein Lügner, bist du ein Dieb, bist du alles, was es gibt, einfach die ganze Sünde. Zwar kein Dieb, weil du nicht gestohlen hast; aber du hast... Du bist zwar kein Lügner, wenn du nicht gelogen hast; aber jener Geist ist in dir, wenn du geboren wirst, weil du von der Welt bist. Deshalb kannst du keine Erneuerung haben, um dich zu verbessern; du mußt sterben und <wieder->geboren werden. Und ohne Kreuzigung kann man nicht geboren werden. Man kann keine Auferstehung haben. Du mußt den Dingen der Welt gekreuzigt werden, um in Christus aufzuerstehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

If you’re going to depend upon your-your intellectual’s conceptions and so forth, you’ll never be borned of the Spirit of God. You’ve got to forget, like Paul did, all that he ever knowed, and know nothing among you except Christ Jesus, and borned anew, afresh. Oh, if... Here... If I could get it to you. See? It’s a birth that makes a new genera-... a new creation. The very Greek word here, as I was looking it up in the Greek lexicon the other day, the word birth means “creation.” When it says, “You are a... new creatures in Christ Jesus,” there’s a word there, creature is the word creation. You are a new creation, not in the world, but in Christ Jesus. You’ve been anew.

Wenn du dich auf deine intellektuellen Ansichten und so weiter verläßt, wirst du nie vom Geist Gottes geboren. Du mußt es vergessen, wie Paulus alles vergessen mußte, was er je gewußt hatte, und nichts mehr kennen als nur noch Christus Jesus, neu geboren, erneut. Oh, wenn ich es euch nur klarmachen könnte! Seht, es ist eine Geburt, die eine neue Schöpfung schafft. Das griechische Wort hier, wie ich vor kurzem im griechischen Lexikon nachgeschaut habe, das Wort "Geburt" bedeutet "Schöpfung". Wenn es heißt: "Ihr seid neue Geschöpfe in Christus Jesus", da ist das Wort, "Geschöpf" ist das Wort "Schöpfung". Du bist eine neue Schöpfung, nicht in der Welt, sondern in Christus Jesus. Du bist erneut worden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, you was in the world and said, oh, you know, the fancy things, the fine clothes or some pretty something. And, “Bah!” Religion is on the side. See? “Oh, I go to church, sure. I don’t want to go to hell, but you know...” And a pretty brown eyes to the girl, or the little wavy hair for the boy, or he’s a very, you know, a something another, just something to attract attention, or lustful, or drinking, or something or other there. That’s the world; you’re-you’re in the world. And the Bible said, “If you love the world and the things of the world, the love of God is not even in you.” So in order to get that out of you, you have to die, have to die, be crucified, and buried, and resurrected a new creation in Christ Jesus.

Nun, du warst in der Welt, oh, wißt ihr, mit den fantastischen Dingen, den feinen Kleidern oder irgendetwas Schönem. Und oh, Religion lag auf der Seite. Seht: "Oh, sicher gehe ich zur Gemeinde. Ich möchte doch nicht zur Hölle kommen, ach, wißt ihr..." Und das Mädchen hat schöne braune Augen, oder der Junge hat ein wenig lockige Haare... Ihr wißt, etwas in dieser Richtung, etwas, um Aufmerksamkeit zu erregen, oder er ist voller Lust oder trinkt oder irgendetwas anderes dort. Das ist die Welt, du bist in der Welt. Und die Bibel sagt: "Wenn du die Welt und die Dinge der Welt liebst, so ist die Liebe Gottes überhaupt nicht in dir." Also um das aus dir herauszubekommen, mußt du sterben. Du mußt sterben, gekreuzigt werden und begraben und zu einer neuen Schöpfung in Christus Jesus auferstehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, before you’ve receive the Holy Ghost, you are believing unto Eternal Life. But you do not have Eternal Life until you receive the Holy Ghost, ’cause It is Eternal Life. The Holy Ghost is God; It’s God’s Life in you. Then you’ve got Eternal Life. Do you understand that now? See? Look! See? You are believing unto.

Wait, here’s a good thing. You women excuse me for this if it sounds too flat (see?)... make a point. A mother: there’s life, but still, that baby isn’t born. But if you treat that baby right and follow the rules of nature, that baby will be borned normal. But if you don’t apply everything to the rules of nature, you let a hard bruise, or a hit, or-or something take place, it-it-it’s going to ruin it (see?); it will kill the baby before it’s borned.

Nun, bevor du den Heiligen Geist empfängst, glaubst du hin zum ewigen Leben. Doch du hast nicht ewiges Leben, bis du den Heiligen Geist empfängst, denn Er ist ewiges Leben. Der Heilige Geist ist Gott. Er ist Gottes Leben in dir. Dann hast du ewiges Leben. Versteht ihr das jetzt? Schaut, ihr glaubt hin zu...

Wartet, hier ist etwas Gutes. Ihr Frauen entschuldigt mich afür, wenn es zu platt klingt... Um es zu verdeutlichen <nehmen wir> eine Mutter, die Leben <in sich trägt>, aber dieses Baby ist noch nicht geboren. Doch wenn man dieses Baby richtig behandelt und den Regeln der Natur folgt, wird dieses Baby normal geboren werden. Aber wenn du nicht alles den Regeln der Natur gemäß anwendest und du einen harten Schlag oder etwas passieren läßt, wird es das zerstören. Seht, es wird das Baby töten, bevor es geboren ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Well, that’s what’s the matter. The bruises comes from Satan. Satan takes the poison darts of hell and try to bruise the Church that’s in travail with a baby. And before it’s ever borned, they kill it. But if you just take the Bible and nurture it in the... give it baby food, the mother taking vitamins... Well, this is the best Vitamin I know of, spiritual Vitamin. See? It builds you up.

Now, the church ought to be taking spiritual Vitamins; and the Vitamins is right here, a whole Book full of them. And you must be taking spiritual Vitamins, learning, and that brings forth the baby to a birth. See what I mean?

Nun, das ist es, was vor sich geht. Die Schläge kommen von Satan. Satan nimmt die Giftpfeile der Hölle und versucht, die Gemeinde zu schlagen, welche mit einem Baby in Geburtswehen ist. Und bevor es überhaupt geboren wird, töten sie es. Aber wenn du nur die Bibel nimmst und es nährst, dem Baby zu essen gibst, wie die Mutter Vitamine nimmt... Nun, dies ist das beste Vitamin, das ich kenne, geistliche Vitamine. Seht, es baut dich auf!

Nun, die Gemeinde sollte geistliche Vitamine einnehmen, und die Vitamine sind gerade hier, ein ganzes Buch voll davon! Und du mußt geistliche Vitamine einnehmen, lernen, und das bringt das Baby zur Geburt. Seht ihr, was ich meine?

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, the little fellow, when he-he-he’s got life... he-he’s got life, ’cause the little cells are moving and kicking after about three months and... or four. And then, he’s kicking and moving but he isn’t borned yet. But as soon as he is brought into the world, the doctor, mother, or someone, holds him up and [Brother Branham claps his hands together.] gives him a little spanking. “Whaah!” There he goes (see?), and then he starts breathing. And just as soon as he breathes the breath of life, then he becomes a living soul.

And that’s what sometimes... You’re ready to receive the Holy Ghost? You’re in travail; you’re wanting to be delivered. How many in here is in that shape right now, wanting the baptism of the Holy Ghost, really want to know what it is, want to get-get into it? Who wants the baptism of the Holy Ghost? Raise up your hands. See? You’re in travail, you’re wanting... you’re wanting to be delivered. What you need is a little Gospel spank, a little something that’s [Brother Branham claps his hands together.], and you scream out, “Glory!” And when it happens... I know you think I’m crazy, but we-we have the mind of Christ which is craziness to the world anyhow. Something screams in, then that Spirit surges you. Then It just keeps coming.

Nun, der kleine Bursche, er hat Leben, denn die kleinen Zellen bewegen sich und strampeln nach ungefähr drei oder vier Monaten. Er strampelt und bewegt sich, aber er ist noch nicht geboren. Doch sobald er zur Welt gebracht ist, gibt ihm der Doktor, Mutter oder irgend jemand einen kleinen Klaps: "Waaa!" So geht er los, und dann fängt er an zu atmen. Und sobald er den Lebensodem atmet, wird er eine lebendige Seele.

Und das geschieht manchmal... Bist du bereit, den Heiligen Geist zu empfangen? Du bist in Geburtswehen; du möchtest befreit werden. Wieviele hier sind gerade jetzt in dieser Lage? Ihr möchtet die Taufe des Heiligen Geistes, möchtet wirklich wissen, was es ist, möchtet da hineinkommen? Wer möchte die Taufe des Heiligen Geistes? Hebt eure Hände hoch! Seht? Ihr seid in Geburtswehen, ihr möchtet befreit werden. Was du brauchst, ist ein kleiner Evangeliums-Klaps, ein bißchen etwas, und du rufst aus: "Gloria!" Und wenn es geschieht... Ich weiß, ihr denkt, ich sei verrückt, doch wir haben die Gesinnung von Christus, welche für die Welt sowieso verrückt ist. Etwas ruft hinaus und jener Geist durchflutet dich. Dann hört Es einfach nicht mehr auf!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Like I said to a person, it’s like an old stopped up pipe. And you run a little wire through it, and you get ahold of this wire, “Zig, zig, zig.” And there’s a great flow of water trying to get through it. “Zig, zig,” you can’t get it, but you know there’s something up there. You can feel it; it’s up on that end. Then after while give her a great big pull, and, “Swoosh!” goes the water through the pipe. That’s the way it is. Then the water just keeps on coming. That’s the way the Holy Spirit is. Sin stopped up the pipes. You-you set back and say, “I’m timid. You know, I just couldn’t say that. I’m afraid the people think I was a holy-roller.” See? That’s...

Now, when you feel that little tugging of the Spirit... You want It more than life... you want more than your own life. It means more to you: “I got to have It or die.” The first thing you know you get ahold of something. You say, “That’s it, Lord.” You pull the cork out. Whew! Here she comes! Gone! Oh, my! Free! Ooh! My, I don’t care if the President Eisenhower was setting here. I’d say, “Glory to God, His Blood will save you.”

Wie ich zu jemandem sagte, es ist wie ein altes verstopftes Rohr, wenn man einen kleinen Draht durchschieben <und es durchstoßen> will. Und da versucht ein großer Wasserstrom durchzukommen, doch er kommt nicht durch. Du merkst, daß da oben etwas ist. Du kannst es fühlen, es ist oben am anderen Ende. Dann nach einer Weile, wenn es einen großen Sog bekommen hat, schschschsch, geht das Wasser durch das Rohr. So geht es. Dann hört das Wasser einfach nicht mehr auf. So ist es auch mit dem Heiligen Geist. Sünde hat die Rohre verstopft. Du sitzst hinten und sagst: "Ich bin schüchtern, weißt du, ich könnte das nicht sagen... Ich habe Angst, die Leute denken, ich wäre ein heiliger Roller."

Nun, wenn du diesen kleinen Zug des Geistes fühlst... Du möchtest Ihn mehr als Leben, mehr als dein eigenes Leben. Es bedeutet mehr für dich: "Ich muß Ihn haben oder sterben." Als nächstes wirst du merken, daß du etwas zu fassen bekommst. Du denkst: "Das ist es, Herr. Du drückst den Korken heraus. Schsch, hier kommt es! Vorbei! Oh! Frei! Oh!" Es macht mir nichts aus, ob der Präsident Eisenhower da sitzt, du rufst: "Ehre sei Gott!"

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Peter and them was back in behind there at Pentecost hiding, saying, “Look out the door real easy, see if any of them Jews out there are coming.”

“No. I don’t see a one of them.”

“All right, be real still, fellows, I tell you, if they ever come up here, they’ll pull us out. That’s just all there is to it. Stay close.”

They was all setting there, and all of a sudden there come a sound from the Heaven like a rushing mighty wind. It begin to fill all the house where they were setting. Something begin to take place. Out of that building they went; throwed open the doors, down the steps they went into there staggering like a bunch of drunk men under the impact of the Spirit, just a screaming and a carrying on.

They said, “These men are drunk. Listen at them. Look at that coward looking out the door, the one that denied Jesus down yonder at the crucifixion. Said, ‘I didn’t even know Him.’ A little woman said, ‘Well your speech betrays you. You’re one of them.’” Said, “He cursed, said, ‘I don’t know Him.’”

Petrus und die anderen dort an Pfingsten zogen sich zurück und versteckten sich. Sie sagten: "Schaut mal ganz vorsichtig zur Türe hinaus und seht, ob dort draußen irgendeiner dieser Juden kommt."

"Nein, ich sehe keinen."

"Gut, seid ganz still, Freunde. Ich sage euch, wenn sie je hier hochkommen, werden sie uns rauswerfen. Das wird es dann gewesen sein."

Sie waren alle dort gesessen, und ganz plötzlich kam ein Brausen vom Himmel wie ein daherfahrender gewaltiger Wind. Es fing an, das ganze Haus zu erfüllen, wo sie saßen. Etwas fing an stattzufinden. Sie gingen aus dem Gebäude hinaus, warfen die Türen auf, stiegen die Treppen hinunter, hinein in die <Menge>, und schwankten umher wie ein Haufen Betrunkener... Sie waren im Geist und jauchzten nur so weiter.

Sie sagten: "Diese Männer sind betrunken. Hört sie doch! Schaut mal diesen Feigling an, der dort aus der Tür schaut! Das ist der, der Jesus dort unten bei der Kreuzigung verleugnet hat. Er hat gesagt: 'Ich kenne Ihn überhaupt nicht." Eine kleine Frau hat gesagt: 'Ja aber deine Sprache verrät dich. Du bist einer von ihnen.' Er hat geflucht und gesagt: 'Ich kenne Ihn nicht.'"

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

But when that cork was pulled out, when the Spirit begin to flow through, he said, “You men of Judaea, you that dwell in Jerusalem, let this be known unto you and hearken to me. (Amen!) I’m boss. Let this be known unto you; these are not drunk. (Taking up for his church.) These are not drunk as you suppose, seeing it is the third hour of the day, but this is that which is spoken of by the prophet Joel: ‘It will come to pass in the last days, saith God, I’ll pour out My Spirit upon all flesh... ’” Um-m-m, what a difference! Whew! My, I know you might think this is a terrible thing, but I-I-I must let you see what’s Truth. Stay with It.

Now, certainly, you have Eternal Life.

Now, to explain this. This, say... “If we say we have sinned not (‘All have sinned and come short of the glory of God’) we make God a liar.” He said you had sinned. If you say you haven’t sinned...

Aber als jener Korken herausgesprungen war, als der Geist anfing durchzufließen, sagte er: "Ihr Männer von Judäa und ihr, die ihr in Jerusalem wohnt, das sei euch kundgetan, und hört mir zu! (Amen.) Jetzt rede ich! Dies sei euch kundgetan: Diese sind nicht betrunken. (Indem er für seine Gemeinde eintrat.) Diese sind nicht betrunken, wie ihr meint; es ist ja erst die dritte Stunde des Tages; sondern dies ist es, was durch den Propheten Joel gesprochen wurde: 'Es wird in den letzten Tagen geschehen, spricht Gott, da werde Ich Meinen Geist auf alles Fleisch ausgießen.'" Hmm, welch ein Unterschied! Ich weiß, ihr denkt vielleicht, dies wäre eine fürchterliche Sache, aber ich muß euch die Wahrheit sehen lassen. Bleibt damit!

Nun, sicherlich hast du ewiges Leben. Nun, um dieses zu erklären. "Wenn wir sagen, wir haben nicht gesündigt, machen wir Gott zum Lügner." - "Alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit Gottes." Er sagte, daß ihr gesündigt habt. Wenn du sagst, du hättest nicht gesündigt...

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

“I-I was born in the Baptist church, Methodist church, Pentecostal church, Presbyterian church; I was born...” That don’t make a bit of difference, you got to be born out of it again. That’s right. If we say we’ve sinned not, you make Him a liar. And the Word, which is the Truth... How many knows the Word’s the Truth? “In the beginning was the Word... and the Word was made flesh, and Word...” “Sanctify them, Father, through the Truth. Thy Word is the Truth.” And He was the Word. See? “And the Word, or Christ, is not in you.” He was the Word. How many of you know that? See? All right.

We’ll read it like this then: “If you say you have sinned not, you make Him a liar, and Christ is not in us.” See, see? Now, that, see, when you say that you’ve sinned... that you haven’t sinned, you’re wrong. You’ve got to be born again.

"Ich wurde in der Baptistengemeinde geboren, Methodistengemeinde, Pfingstgemeinde, Presbyterianergemeinde; ich wurde darin geboren." Das ändert überhaupt nichts daran, daß du wieder daraus heraus geboren werden mußt. Das stimmt. Wenn wir sagen, wir hätten nicht gesündigt, macht ihr Ihn zum Lügner. Und das Wort, welches die Wahrheit ist... Wieviele wissen, daß das Wort die Wahrheit ist? "Am Anfang war das Wort, und das Wort wurde Fleisch..." "Heilige sie, Vater, durch die Wahrheit. Dein Wort ist die Wahrheit." Und Er war das Wort. "Und das Wort, oder der Christus ist nicht in euch." Er war das Wort. Wieviele hier wissen das? Also gut.

Wir müssen es also so lesen: "Wenn ihr sagt, ihr hättet nicht gesündigt, macht ihr Ihn zum Lügner und Christus ist nicht in uns." Seht, wenn ihr sagt, ihr hättet nicht gesündigt, seid ihr verkehrt. Ihr müßt wiedergeboren werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, we’ll turn over here at this other verse. “He... Whosoever is borned of God does not commit sin, does not commit sin, for...”

Now what is sin? Who said that, somebody? Unbelief. That’s what the Bible said. There’s only one sin, and that’s unbelief. That’s right. “He that believeth not is condemned already.” See? So we, one real sin.

Now, if you say, “Well now, wait a minute. I believe that they might have got the Holy Ghost like that in them days, but I don’t believe it’s so.”

“But, brother, the Bible said, ‘The promise is to you and your children.’”

“I know, but...” You’re sinning. You’re sinning right there. You’re disbelieving what God said.

Gehen wir hinüber zu diesem anderen Vers: "Jeder, der aus Gott geboren ist, tut nicht Sünde, tut nicht Sünde, denn... "

Nun, was ist Sünde? Wer hat das gesagt, irgend jemand? Unglaube. So sagt es die Bibel. Es gibt nur eine Sünde, und das ist Unglaube. Das stimmt. "Wer nicht glaubt, ist bereits verurteilt." Deshalb wird so einer sündigen.

Nun, wenn du sagst: "Ja aber, halt mal! Ich glaube, daß sie vielleicht damals so den Heiligen Geist bekommen haben, aber ich glaube nicht, daß es heute so ist."

"Aber, Bruder, die Bibel sagt: 'Die Verheißung ist für euch und eure Kinder.'"

"Ich weiß, aber..." Du sündigst. Du sündigst gerade dann. Du glaubst nicht, was Gott gesagt hat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

“Jesus Christ the same yesterday, today, and forever.”

“Well, nah, we’re taught that...” I don’t care what you’re taught. The Bible said... He said, “Let every man’s word be a lie and Mine true.” All right.

You say, “Well, He... principally He’s the same, but I don’t... You mean He’s the same?”

“Yeah, in the Church doing the same things He did when He was here.”

“Oh, I can’t believe that.” You’re sinning. You’re sinning. And he that’s borned of God, of the Holy Ghost, don’t say those things. And if he says he’s got the Holy Ghost and says those things, that’s the evidence he hasn’t got It. I don’t care what he done. If he don’t believe in Divine healing, don’t believe in the Power of the resurrection, don’t believe in the Holy Ghost being poured out upon us just exactly like It did to in the first age, just the same God yesterday, today, and forever, the same things the apostles done happening right now, speaking in tongues, and rejoicing, and all these other things; if they don’t believe that, he’s not borned of God. For whosoever is borned of God does not commit those kind of things. That’s how to tell whether they are borned of God.

"Jesus Christus ist derselbe gestern, heute und für immer."

"Nun gut, wir wurden belehrt, daß..."

Es macht mir nichts aus, wie du belehrt bist. In der Bibel heißt es, daß Er gesagt hat: "Jedes Menschen Wort soll eine Lüge sein und Meines die Wahrheit." Gut.

Du sagst: "Nun gut, grundsätzlich ist Er schon derselbe, aber... Meinst du, Er ist derselbe?"

"Ja, Er tut in der Gemeinde dieselben Dinge, welche Er tat, als Er hier war."

"Oh, das kann ich nicht glauben." Du sündigst. Du sündigst. Und wer aus Gott geboren ist, vom Heiligen Geist, sagt so etwas nicht. Und wer sagt, er hätte den Heiligen Geist und sagt so etwas, dann ist das der Beweis, daß er Ihn gar nicht hat. Es macht mir nichts aus, was er getan hat. Wenn er nicht an göttliche Heilung glaubt, wenn er nicht an die Kraft der Auferstehung glaubt, wenn er nicht glaubt, daß der Heilige Geist auf uns wie im ersten Zeitalter ausgegossen ist, einfach derselbe Gott gestern, heute und für immer, dieselben Dinge, welche die Apostel taten, geschehen gerade jetzt, Zungenreden und Frohlocken und die ganzen anderen Dinge; wenn sie das nicht glauben, sind sie nicht aus Gott geboren. Denn jeder, der aus Gott geboren ist, tut so etwas nicht. So kann man feststellen, ob sie aus Gott geboren sind.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

If you walk up to a fellow and say, “Dr. Ph. So-and-so-and-so, Reverend Dr. So-and-so (which is fine, wish I had it, the degrees), but is it so that Divine healing should be carried on in the church just like the apostles did?”

“Oh no, no!” He’s sinning. He’s an unbeliever. That’s right.

You say, “Do you believe we receive the Holy Ghost like they did here? I was reading over here in the Bible at Acts 2 where It said they were... and poured out the Holy Ghost, and they staggered like they were drunk, and they went out there and talked in the languages of these people, and things like that; acted like people that’s drunk, and the church thought they were drunk. When we receive the Holy Ghost today in the Baptist church, our Baptist, our Methodist, our Presbyterian, whatever it might be, don’t... I don’t see us doing that.”

“Well, I tell you, child, that was just for them twelve.” He’s sinning. He is not borned of the Spirit of God, because the Bible said, “He that is borned of the Spirit of God does not disbelieve. He’s a believer, and he cannot...” Why? Why? Oh, here it is. The Dove is in him, leading him. For the Spirit of God is in him, and he cannot deny It; he cannot. If it’s the Spirit of God, God won’t deny His Own Word. If I deny my own word, then I become a liar. And if... and if you say you got the Spirit of God and deny the Word of God, it’s either God a liar or you’re a liar, one or the other. And the Bible said, “Let every man’s word be a lie and Mine be the Truth.” And a man that’s borned of the Spirit of God cannot disagree with God’s Word; he’s got to say It’s right. He cannot do nothing else. Whew! This is... this is the Truth.

Wenn du hingehst und sagst: "Dr. phil. Soundso, Prediger Dr. Soundso (was fein ist, ich wünschte ich hätte solche Titel), ist es wahr, daß göttliche Heilung in der Gemeinde weitergeführt werden soll, genau wie es die Apostel taten?"

"Oh nein, nein." Er sündigt. Er ist ein Ungläubiger. Das stimmt.

Du sagst: "Glaubst du, daß wir den Heiligen Geist wie sie hier empfangen? Ich habe hier in der Bibel in Apostelgeschichte 2 gelesen, wo der Heilige Geist ausgegossen wurde, und es heißt, sie wankten als wenn sie betrunken waren und sie gingen dort hinaus und redeten in den Sprachen jener Leute und solche Dinge; haben sich wie Betrunkene benommen und die Gemeinde dachte, sie wären betrunken. Wenn wir heute den Heiligen Geist in der Baptistengemeinde empfangen, oder Methodisten- oder Presbyterianergemeinde, was es auch sein mag, - ich sehe uns das gar nicht tun."

"Ach, ich sage dir, Kind, das war nur für diese Zwölf." Er sündigt. Er ist nicht vom Geist Gottes geboren, weil die Bibel sagt: "Wer vom Geist Gottes geboren ist, der ist nicht ungläubig. Er ist ein Gläubiger und kann nicht..." Warum? Warum? Oh, hier ist es: Die Taube ist in ihm, ihn zu führen. Denn der Geist Gottes ist in ihm und er kann Ihn nicht verleugnen; er kann es nicht. Wenn es der Geist Gottes ist, wird Gott doch nicht Sein eigenes Wort verleugnen. Wenn ich mein eigenes Wort verleugne, werde ich ein Lügner. Und wenn du sagst, du hättest den Geist Gottes und verleugnest das Wort Gottes, dann ist entweder Gott ein Lügner oder du ein Lügner, einer von beiden. Und die Bibel sagt: "Jedes Menschen Wort soll eine Lüge sein und Meines die Wahrheit." Jemand, der aus dem Geist Gottes geboren ist, kann mit Gottes Wort nicht uneins sein; er muß sagen, daß Es richtig ist. Er kann gar nicht anders. Das ist es! Das ist die Wahrheit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Listen, let me read this again:

Whosoever is borned of God does not commit sin; for the seed...

What is the seed of God? The promise Abraham had, the seed, to the seed. What is the seed now? Christ. Is Christ the Seed of God? Whose Seed is He if He isn’t? All right, all right. He’s the Seed of God.

The Seed of God remaineth in him. The Holy Ghost comes to abide, not from meeting to meeting, but for eternal. Now, if you want to put down your Scripture for this, Ephesians 4:30: “Grieve not the Holy Spirit of God whereby you are sealed until the day of your redemption.” The Seed of God remains in him, and he cannot sin, because he’s borned of God. He can’t disbelieve God’s Word.

Hört! Wir wollen das noch einmal lesen:

Jeder, der aus Gott geboren ist, tut nicht Sünde; denn der Same...

Was ist der Same Gottes? Die Verheißung, Abraham hatte den Samen... Was ist nun der Same? Christus. Ist Christus der Same Gottes? Wessen Same sollte Er sein, wenn nicht? Also gut. Er ist der Same Gottes.

Der Same Gottes bleibt in ihm. Der Heilige Geist kommt und bleibt dann; nicht von Versammlung zu Versammlung, sondern für ewig. Nun, wenn ihr davon eure Bibelstelle aufschreiben möchtet, Epheser 4,30: "Betrübet nicht den Heiligen Geist Gottes, durch welchen ihr versiegelt seid bis zum Tag eurer Erlösung." Der Same Gottes bleibt in ihm, und er kann nicht sündigen, weil er aus Gott geboren ist. Er kann Gottes Wort gegenüber nicht ungläubig sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, when you see a man disagreeing with God’s Word and saying, “Oh, that was for another age,” when the promise is to whosoever will let him come, just remember, he is a unbeliever and he’s not of God.

We’d better stop here, hadn’t we? What time is it? Oh, my! I got... I-I just... I don’t want to get back here Sunday. Let me get these just real, real, real fast. Can I? It’s just so good. Don’t you think it’s good? Oh, the Word of God. All right.

Nun, wenn ihr jemanden seht, der mit Gottes Wort nicht übereinstimmt und sagt: "Oh, das war für eine andere Zeit", wo doch die Verheißung für jeden ist, der kommen möchte, denkt nur daran, er ist ein Ungläubiger und er ist nicht aus Gott. Wir halten hier besser an, oder? Wie spät ist es? Oh, meine Zeit! Ich habe nur noch... Ich möchte am Sonntag nicht nochmal damit anfangen. Laßt mich dies jetzt ganz, ganz, ganz schnell durchbringen. Darf ich? Es ist so gut. Denkt ihr nicht auch, daß es gut ist? Oh, das Wort Gottes! Also gut.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

"Brother Branham, what must a person do..." Let me hold that for the last, get this here.

[Q-105]

What likeness will we be in the resurrection?

As we were when we went down. Exactly, resurrection... Just-just think of this. This book falls to the floor [Brother Branham drops a book.], and I take this book, a different book, and replace it. That isn’t resurrection. Resurrection is “bring up the same one that went down.” Was Jesus resurrected? Did they know Him? Was He standing with them, the same Jesus? “And this same Jesus that was taken up, will come again in like manner as you seen Him go.” The resurrection is just like when you die; that’s how you rise up. You die as a human in flesh; you rise as a human in flesh. That’s just exactly. So the resurrection is just the same. We could spend another two hours on it, but we’d better not get started.

"Bruder Branham, was muß eine Person tun..." Das möchte ich als letztes aufheben. Ich nehme diese hier:

[F-105]

Welches Aussehen werden wir in der Auferstehung haben?

So wie wir waren, als wir gegangen sind. Ganz genau, Auferstehung... Denkt nur daran. Wenn dieses Buch auf den Boden fällt und ich nehme ein anderes Buch, um es auszutauschen, das ist keine Auferstehung. Auferstehung ist "dasselbe heraufzubringen, was vergangen ist." War Jesus auferstanden? Haben sie Ihn erkannt? War Er bei ihnen, derselbe Jesus? "Und dieser selbe Jesus, der aufgefahren ist, wird in gleicher Weise wiederkommen, wie ihr Ihn habt gehen sehen." Bei der Auferstehung werdet ihr genauso sein, wie als ihr gestorben seid; so werdet ihr auferstehen. Ihr sterbt als ein Mensch im Fleisch und ihr steht auf als ein Mensch im Fleisch. So ist es ganz genau. Also ist es bei der Auferstehung einfach dasselbe. Wir könnten noch zwei Stunden damit verbringen, aber wir fangen besser erst gar nicht an.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

[Q-106]

Explain Hebrews 4 and 6...

Right quick now, we get this just real quick.

...and compare it to Hebrews 10:26... Hebrews 6 and 4.

I beg your pardon, 6:4, and 10:26. Let’s see, 10:26; all right, I got them right here. See?

For it is impossible for those that were once enlightened, and have tasted... the heavenly gifts, and were made partakers of the Holy Ghost,

And having tasted the good word of God, and the powers of the world to come,

If they shall fall... to renew themselves again unto repentance; seeing they crucify to themselves the Son of God afresh... and put him to an open shame.

That goes right ahead and tell what it... Now look. I had that the other night. How many was here when I explained that? All right, you know what it is then. See, it’s them borderline believers.

Jetzt ganz schnell, wir bekommen das jetzt ganz schnell:

[F-106]

Erkläre Hebräer 6, Vers 4 und vergleiche es mit Hebräer 10:26.

Laßt mich sehen, 10:26; gut, ich habe es gerade hier. Seht:

Denn es ist unmöglich, die, welche einmal erleuchtet worden sind und die himmlische Gabe geschmeckt haben und des Heiligen Geistes teilhaftig geworden sind

und das gute Wort Gottes geschmeckt haben, dazu die Kräfte der zukünftigen Weltzeit, und die dann abgefallen sind, wieder zur Buße zu erneuern, da sie sich selbst den Sohn Gottes wiederum kreuzigen und zum Gespött machen!

Das geht so weiter und berichtet, was es... Seht nun. Ich hatte das kürzlich abends. Wie viele waren da, als ich das erklärt habe? Also gut, ihr wißt dann, was es ist. Seht, es sind jene Grenzliniengläubige.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

How many read back in Deuteronomy 1 there, where the spies went right in there and tasted of the things from Canaan, which Canaan is not a type of the Millennium. How many knows that? You mean, just one hand? Junie. That’s right. Canaan is not the type of the Millennium, because they had wars, fightings, killings, and everything else in Canaan. Typed the Holy... Canaan is a type of the Holy Ghost. Egypt is the world that they come out of. The wilderness is where they were a sanctified, called out Church. Canaan is where they settled down with the Holy Spirit (see, see?), ’cause they still had wars. And if you don’t believe you have wars, just get the Holy Spirit once.

Wie viele haben dort vorn in 5. Mose 1 gelesen, wo die Kundschafter direkt in das Land gingen und von den Dingen in Kanaan kosteten, wobei Kanaan nicht ein Schattenbild auf das Tausendjährige Reich ist. Wieviele wissen das? Was, nur eine Hand? Junie? Das stimmt. Kanaan ist nicht das Schattenbild für das Tausendjährige Reich, denn sie hatten Kriege, Kämpfe, Töten und alles mögliche in Kanaan. Kanaan ist ein Schattenbild auf den Heiligen Geist. Ägypten ist die Welt, von wo sie herauskamen. Die Wüste ist, wo sie geheiligt wurden, die herausgerufene Gemeinde. Kanaan ist, wo sie sich niederließen mit dem Heiligen Geist, denn sie hatten immer noch Kriege. Und wenn ihr nicht glaubt, daß ihr Kriege habt, empfangt nur einmal den Heiligen Geist!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

What are you doing? What do you do in Canaan? They were possessing their rights. Glory! They were possessing their rights. And they could not possess their rights till they got into Canaan. They didn’t own nothing in the wilderness. Then, when they come into Canaan, then they had rights. And we’ve got rights. When you receive the Holy Ghost, you’re in Canaan. You have to fight for it; every inch of ground you have to fight for it. Yes, sir! That’s the reason people say, “Brother Branham, you pray for me today.”

“All right, we’ll see...”

Get over in Canaan once, brother, and you realize where you belong. Watch prayer start being turned around. Yes, sir! You say, “Looky here, Satan. This is mine! I’m possessor of this! God said so! Move out! (That’s right, that’s right!) Move off my grounds!” See?

“Your ground?” Satan says.

“I’ve a abstract deed to it. Move out! You don’t, I’ll serve notice on you by the Holy Spirit’s guidance.” He moves out. Sure, he has to.

Was tut ihr? Was tun sie in Kanaan? Sie nahmen ihre Rechte in Besitz. Glory! Sie nahmen ihre Rechte in Besitz. Und sie konnten ihre Rechte nicht in Besitz nehmen, bis sie nach Kanaan hineinkamen. In der Wüste gehörte ihnen nichts. Dann als sie nach Kanaan kamen, hatten sie Rechte. Auch wir haben Rechte. Wenn ihr den Heiligen Geist empfangt, seid ihr in Kanaan. Ihr müßt kämpfen darum; ihr müßt um jeden Zentimeter Boden kämpfen. Jawohl! Deshalb sagen die Menschen: "Bruder Branham, bete heute für mich..." Geh einmal nach Kanaan hinein, Bruder, und du erkennst, wohin du gehörst. Beachtet, wie dann Gebet anfängt, Dinge <zu verändern>. Jawohl.

Er sagte: "Schau nur, Satan. Das gehört mir! Ich bin Besitzer davon. Gott hat es gesagt. Verschwinde!" Das stimmt. "Verschwinde von meinem Boden!"

"Von deinem Boden?" sagt Satan.

"Ich habe eine Urkunde dafür. Verschwinde! Weißt du, ich kündige dir durch die Führung des Heiligen Geistes." Er verschwindet. Sicherlich, er muß.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

Now, now, they that’s tasted the heavenly gifts... Now, watch over here.

...if we sin wilfully...

10th, this is 26th of the 10th chapter.

...if we sin wilfully after... we have received the knowledge of the truth, there remaineth no more sacrifice for sin,

Now, one of them is where you just tasted of it, and the next is where you have received it, and got knowledge of it. Then if you sin (what?), disbelieve. Now, watch how they both read. See? “If you disbelieve wilfully after you receive the knowledge of the truth...” Now let... Just a minute, let me get it here.

If we shall fall away, to renew ourselves...

...it is impossible for those which were once enlightened, and have tasted of the good heavenly gifts...

Tasted of it. See?

...and were made partakers...

See?

...of the Holy Spirit,

And have tasted of the good word of God, and... powers of the world to come,

And he goes on down here and says that if you set right in like the briers, as the rain cometh oft upon the earth; if you set in like the briers, the Holy Spirit fell, and oh my, you enjoyed It as much as the rest of them; but as far as putting your hand to It, or going on out, and working for the Lord, and doing something about it, no, no, you can’t do that. See? Then that shows the Spirit of God’s not in you. See? Then you just finally wind yourself out. “Whose end is to be burned.”

Nun, diejenigen, welche die himmlische Gabe geschmeckt haben... Nun, schaut da hin. Das ist der 26. Vers vom 10. Kapitel:

...wenn wir mutwillig sündigen, nachdem wir die Erkenntnis der Wahrheit empfangen haben, so bleibt für die Sünden kein Opfer mehr übrig.

Nun, das eine davon ist, wenn du es nur geschmeckt hast, und das andere ist, wenn du es empfangen und die Erkenntnis davon bekommen hast. Wenn du dann sündigst - was? Ungläubig bist... Nun seht, wie beides zu lesen ist. "Wenn ihr mutwillig nicht glaubt, nachdem ihr die Erkenntnis der Wahrheit empfangen habt..." Nun, wir wollen es kurz hier nehmen:

Wenn wir abfallen werden, uns selbst zu erneuern... Es ist unmöglich, die, welche einmal erleuchtet worden sind und die himmlische Gabe geschmeckt haben...

Von ihnen geschmeckt, seht.

...und des Heiligen Geistes teilhaftig geworden sind und das gute Wort Gottes geschmeckt haben, dazu die Kräfte der zukünftigen Weltzeit,...

Und er geht darauf ein und sagt, wenn ihr mittendrin sitzt wie die Dornen, wenn der Regen oft auf die Erde kommt; wenn ihr mittendrin sitzt wie die Dornen, der Heilige Geist fällt, und oh ja, Er erfreut euch genauso wie alle anderen; aber sobald ihr eure Hände Ihm geben und dorthin gehen sollt, um für den Herrn zu arbeiten und dabei etwas auszurichten, nein, nein, ihr könnt es nicht tun. Seht? Das zeigt dann, daß der Geist Gottes nicht in euch ist. Ihr windet euch schließlich selbst hinaus. "Es wird am Ende verbrannt."

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

But over here, if we disbelieve... Now, what is sin? Unbelief. If the thing has been made known to you, and you turn away from it wilfully and say, “Uh-uh, I don’t want nothing to do,” after you’ve done seen it, it’ll never call to your heart again. You’re finished; that’s right. You have... you have sinned away your day of grace. See?

For if we disbelieve wilfully...

Now, in my Bible I’ve got it marked here where, it’s the-the “m,” the-the margin reading here, says: sin... unbelief wilfully. See, see?

...wilfully after... we have received the knowledge of the truth, there remaineth no more sacrifice for sin,

If you walk away and turn God down wilfully after it’s all been made good to you, and God’s offered it to you... See?

But a certain fearful looking for the judgment the fiery indignation, which shall devour the adversary.

He that despised Moses’ law died without mercy under two or three witness:

...how much more sorer punishment, suppose ye, shall... be though worthy, who has trod under foot the Son of God, and has counted the... covenant, wherewith he was sanctified, an unholy thing, and... done despite to the works of grace?

Oh, my!

Aber hier hinten, wenn wir ungläubig sind... Nun, was ist Sünde? Unglaube. Wenn die Sache dir bekannt gemacht worden ist und du wendest dich mutwillig davon ab und sagst: "Ich will damit nichts zu tun haben", nachdem du es gesehen hast, wird es nie mehr zu deinem Herzen rufen. Du bist erledigt, das stimmt. Du hast deinen Tag der Gnade hinweggesündigt. Seht?

Denn wenn wir mutwillig ungläubig sind...

Nun, in meiner Bibel ist es mit einem "m" markiert, in der Randnotiz hier heißt es: Sünde - mutwillig ungläubig. Seht?

...mutwillig, nachdem wir die Erkenntnis der Wahrheit empfangen haben, so bleibt für die Sünden kein Opfer mehr übrig...

Wenn du wegläufst und dich mutwillig von Gott abwendest, nachdem für dich alles gut gemacht worden ist und Gott es dir angeboten hat... Seht?

...sondern nur ein schreckliches Erwarten des Gerichts und ein Zorneseifer des Feuers, der die Widerspenstigen verzehren wird.

Wenn jemand das Gesetz Moses verwirft, muß er ohne Erbarmen sterben auf die Aussage von zwei oder drei Zeugen hin; wie viel schlimmerer Strafe, meint ihr, wird derjenige schuldig erachtet werden, der den Sohn Gottes mit Füßen getreten und das Blut des Bundes, durch das er geheiligt wurde, für gemein geachtet und den Geist der Gnade geschmäht hat?

O weh!

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer

What will it be? A preacher, a minister, let’s just take... Cause I’m a preacher, let’s say it’s a preacher. He walks up here, he comes up, and confesses Christ, gets his life cleaned up, where he don’t live with adulteries and things anymore, living a good clean life, walks up here; the grace of God’s been good to him, then he walks right up into the knowledge of the Holy Ghost (see?), walks up, God leads him right up to the knowledge of the Holy Ghost, and there he sees It, but he says, “Now, wait a minute. My church wouldn’t stand for that. Uh-uh. I couldn’t do that. They’d turn me out. The-the council would-would turn me out. The next ministerial meeting, I’d be excommunicated.” There remaineth no more sacrifice for sin, because he took the very Blood that sanctified him and brought him this far, to the knowledge of the Truth, and counted It as though It was an unworthy thing and trodded It under his feet, after God has led him step by step up here to the Holy Ghost.

Was heißt das jetzt? Ein Prediger, nehmen wir einmal einen Diener <des Herrn>. Weil ich ein Prediger bin, möchten wir den Prediger nehmen. Er geht hier hinauf, kommt her und gibt Zeugnis von Christus, und er kommt weiter dahin, wo er nicht mehr im Ehebruch lebt und so weiter, ein gutes reines Leben lebt, geht vorwärts, die Gnade Gottes ist gut zu ihm, dann geht er gerade weiter in die Erkenntnis des Heiligen Geistes hinein, geht weiter, und Gott führt ihn gerade zur Erkenntnis des Heiligen Geistes, und er sieht Ihn, aber er sagt: "Nun, einen Moment mal! Meine Gemeinde würde das nicht unterstützen. Hmm, ich kann das doch nicht machen. Sie würden mich rauswerfen. Das Konzil würde mich hinaustun. Bei der nächsten Predigerversammlung würde ich exkommuniziert." Dort bleibt kein Opfer für Sünde mehr übrig, weil er das Blut, das ihn geheiligt hat und ihn so weit zur Erkenntnis der Wahrheit gebracht hat, für wertlos geachtet und Es unter seinen Füßen zertreten hat, nachdem Gott ihn Schritt für Schritt hier zu dem Heiligen Geist geleitet hat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: DanMer