POSITION IN CHRIST (Adoption 3)

So 22.05.1960, vormittags, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA

Adoption 3

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR

...Neville. Good morning, class. We’re very happy to be back again to greet you again in that all-sufficient Name of the Lord Jesus. Trusting that you’ve had a great week of His praises and blessings.

Just coming in this morning, I met a little boy there and he gave me a little plaque of the guarding Angel watching over two little children. And I didn’t know that that was the Daulton, little Daulton boy.

Bruder Neville... Guten Morgen, Schulklasse. Wir sind sehr froh wieder hier zu sein um euch alle in dem Namen des Herrn Jesus Christus zu begrüßen, welcher uns vollständig ausreicht. Wir vertrauen darauf, dass ihr eine großartige Woche hattet, ihn zu preisen und durch seine Segnungen... Als ich heute Morgen herein kam, begegnete mir ein kleiner Junge, welcher mir eine kleine Tafel gab mit dem Bild des Schutzengels, welcher über zwei kleine Kinder wacht. Ich wusste nicht, dass er ein kleiner Junge der Daultons war.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

And here a few weeks ago, or a few... About two weeks ago, there was a father, Christian father, asked for his teenage daughter that was not yet a Christian, while he was standing in the prayer line. And the Holy Spirit said through, “I—I give you your child.” And here she is this morning, saved and baptized in the Name of the Lord Jesus, sitting on the platform, just as the Holy Spirit said. And the other children are all sitting around. I know the Daulton family’s happy.

Vor wenigen Wochen, oder besser gesagt vor zwei Wochen, war da ein Vater, ein christlicher Vater, der wegen seiner Tochter im Teenager-Alter eine Frage hatte, sie war noch kein Christ. Während er dort in der Gebetslinie stand, sprach der Heilige Geist zu ihm, „Ich gebe dir dein Kind.“ Und hier ist sie heute Morgen, gerettet und getauft im Namen des Herrn Jesus, sie sitzt hier auf der Plattform, genau wie der Heilige Geist es gesagt hat. Und die anderen Kinder sitzen alle hier irgendwo. Ich weiß, dass die Daulton Familie glücklich ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

See the little lady there that they’ve had prayer for the baby last Sunday, thought was going to die. I see it’s still with us this morning, and we’re so happy for that, sister. They thought it had muscular dystrophy, and it didn’t have it. So we are very thankful.

Dort sehe ich die kleine Dame, die letzten Sonntag für das Baby beten ließ, es lag im Sterben. Und ich sehe, dass es heute Morgen noch bei uns ist, wir sind sehr froh darüber, Schwester. Man dachte es hätte Muskeldystrophie, aber das hatte es nicht. So sind wir sehr dankbar.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

See all of our good friends. I remember this man here coming to me in a special interview at—at Chautauqua one time, I believe it was. I had breakfast with you and your wife and children, I believe it... or you and your wife, or children, yes, too. [A brother says, “Middletown.”] Middletown, at the... But we all... I forget that name, so I just call it Chautauqua. Yes, sir. Many of my good friends.

Brother Charlie Cox and Sister Nellie over here, who’s been a second home to me, and nothing but you could be my own children. I go down there, it’s where I spend most of my time of relaxing, is down there. He’s the best squirrel hunter in Kentucky when I’m in Indiana. And so Indiana... And Charlie, I’m telling you I’m just longing, feeling awful much like I ought to catch a few of them crappies or striped bass before I start up there. I just really feel like I could stand it lots.

Ich sehe auch alle unsere guten Freunde, ich kann mich erinnern, dass dieser Mann hier in Chautauqua einmal für ein spezielles Interview zu mir kam. Ich glaube so war es. Wir frühstückten zusammen, du, deine Frau, die Kinder, ja sie auch. Middletown, das war wo wir alle... Ich vergaß den Namen, deshalb nenne ich es einfach Chautauqua. Ja, mein Herr. Viele meiner guten Freunde...

Bruder Charlie Cox und Schwester Nellie dort drüben, bei ihnen hatte ich ein zweites Zuhause. Es ist so als ob sie meine eigenen Kinder wären. Ich gehe dort hinunter, bei ihnen verbringe ich die meiste Zeit um zu entspannen. Er ist der beste Eichhörnchenjäger in Kentucky, so wie ich es in Indiana bin. Und so, in dem... Und Charlie, ich sage dir, ich habe Sehnsucht danach, ich fühle mich so als ob ich ein paar Barsche oder Crappies (Süßwasserfisch) fangen sollte, bevor ich dort oben loslege. Ich fühle mich wirklich so, als ob ich eine Menge davon vertragen könnte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Brother Parnell... Par-... Arnett, from Lou-... South Carolina. And Brother... Well, just so many different ones here from different places, that come in this morning to visit with us.

You know, we don’t have any regular membership here. We just have fellowship one with the other, while the Blood of Jesus Christ, God’s Son, cleanses us from all unrighteousness.

Bruder Parnell... Arnett, von South Carolina und Bruder... Es sind so viele aus den unterschiedlichsten Gegenden, die heute Morgen zu uns gekommen sind um uns zu besuchen.

Ihr wisst ja, wir haben hier keine Mitgliedschaften. Wir haben nur Gemeinschaft einer mit dem anderen, während das Blut von Jesus Christus, dem Sohne Gottes uns von aller Ungerechtigkeit reinigt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now, we are having a wonderful study, just glorious. And we are, at least I’m... know I’m enjoying it, and I know all you are enjoying it too. I get started sometimes through the day, to speak about it or read about it, I get about two verses and I get started through the Scriptures and, the first thing you know, I’ve done been from Genesis to Revelation, still going.

And, you know, I’d like to take a time where we could—where we could get on the Book of—of Hebrews, and take just like... Well, when squirrel season comes in, like Septem-... about Oct-... August, you know, and go on through until time to go overseas, just each night on the Book of Hebrews, or the Book of Exodus. How God, Exodus, bringing out His people out of Egypt, an exodus! Very beautiful type of us now getting ready for our exodus. It’s, oh, it’s such a beautiful thing. The whole Scripture just ties together, and it’s one big Story.

Nun, wir haben ein wundervolles Thema um es zu studieren, einfach herrlich. Und wir sind, wenigstens weiß ich dass ich es genieße und ich weiß ihr erfreut euch auch daran. Manchmal beschäftige ich mich während des Tages damit, spreche darüber oder lese etwas darüber. Ausgehend von zwei Versen gehe ich dann durch die ganze Schrift und wisst ihr was, es zieht sich von 1.Moses bis zur Offenbarung und ist immer noch nicht ausgeschöpft.

Und ihr wisst, ich würde mir gerne Zeit nehmen für das Buch der Hebräer, wenn es möglich wäre um es durchzunehmen... Nun gut, wenn die Eichhörnchen Saison beginnt, etwa August – September und es dann betrachten bis wir nach Übersee gehen, jeden Abend über das Buch der Hebräer oder das Buch Exodus. Wie Gott sein Volk aus Ägypten herausbringt in einem Exodus, ein sehr schöner Typ für uns, die wir uns jetzt bereit machen für unseren Exodus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now, this morning we’re—we’re still in the Book of... We was going to take the first three chapters of—of the Book of Ephesians. Paul’s letter to the Ephesians at Ephesus, trying, positionally placing the church. And just before we approach it, could we just spare another moment or two for prayer, just before we do.

Nun, heute Morgen sind wir immer noch bei dem Buch von... Wir waren dabei die ersten drei Kapitel von dem Buch an die Epheser durchzunehmen, den Brief des Paulus an die Epheser in Ephesus. Und wir versuchen die Gemeinde positionell darin zu platzieren. Und gerade bevor wir damit beginnen könnten wir noch ein – zwei Momente dem Gebet widmen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

O Lord, our God, we are coming into Thy Presence now, as unworthy as we are, yet we know that there is a Blood Sacrifice there waiting, cleansing us from all uncleanness, and presenting us before the Father, blameless, faultless. Not nothing that we could ever do to merit this. But because that Jesus has done this for us, we bow humbly to His Presence and His Name, asking that You’ll send the Holy Spirit this morning in our midst. And as not being a theologian or knowing how to set Scripture in order, but just enthused and grateful to the feeling of the Holy Spirit as It moves through my being, may It bless all of us together as we read Thy written Word, that It might become to us Life Eternal. Grant it, Father. We ask it in Jesus’ Name and for Jesus’ sake. Amen.

Oh Herr unser Gott, wir kommen jetzt in deine Gegenwart so unwürdig wie wir sind, doch wir wissen, dass da ein Blutopfer für uns wartet, welches uns von aller Unreinigkeit säubert und uns vor dem Vater tadellos und fehlerfrei präsentiert. Es gibt nichts was wir jemals tun könnten um dies zu verdienen, Jesus hat dies für uns getan und wir beugen uns demütig in seiner Gegenwart und vor seinem Namen. Wir bitten, dass du den Heiligen Geist heute Morgen in unsere Mitte senden mögest. Ich bin kein Theologe der weiß wie man die Schrift richtig zusammensetzt, sondern nur begeistert und dankbar den Heiligen Geist zu fühlen wie er sich durch mich bewegt, möge jeder von uns gesegnet sein wenn wir dein geschriebenes Wort lesen. Möge es für uns zu ewigem Leben werden. Gewähre es Vater. Wir bitten es im Namen Jesus und um seiner Sache willen. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now I might say in here, first, that if any time that I might say something that would be disagreeable, not setting just right, maybe absolutely wrong to your teaching, or something that you could not agree with, I’m trusting the Holy Spirit, that He’ll make it so seasoned and so sweet until there’ll no... be no offense at all. See? That it’ll—it’ll be through love and fellowship, that that’s what it’s... It’s meant that way.

And this all begin with a sermon last Sunday, I believe it was, last Sunday morning, as "The Rejected King". Has anybody got the tape yet? I think they’ve got them, and you can have them if you wish them, "The Rejected King".

Nun, zuerst sollte ich sagen, wenn ich etwas sagen sollte, mit dem ihr nicht einverstanden seid, das nicht richtig erscheint, vielleicht absolut verkehrt gemäß der Lehre, die ihr kennt, oder etwas womit ihr persönlich nicht übereinstimmen könnt. Ich vertraue auf den Heiligen Geist, dass er es so würzt und süß macht, bis es keinen Verstoß mehr gibt (Seht ihr?), möge es in Liebe und Gemeinschaft geschehen, denn so ist es gemeint.

Und dies alles begann mit dem Gottesdienst letzten Sonntag, ich glaube es war letzten Sonntagmorgen, mit der Predigt, „Der verworfene König“. Hat schon jemand von euch das Tonband? Ich denke ich habe es schon bekommen und wenn ihr es wollt könnt ihr es bekommen. „Der verworfene König“.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now just a few days and we’ll be beginning at... up at the Middletown, Ohio. We want all that has their—their vacations stationed for that time to be sure to meet with us there, ’cause we’re expecting a great time of fellowship at Middletown, Ohio. Doctor Sullivan is the chairman, I think, of the committee. And there’ll be five nights of it, I’ll be preaching as the—the guest speaker at the International Convention of the Interdenominational church. And then—then after that, will be our own meeting from then on. We have got it staged till the twelfth, but under the understanding that we may go on through even another week after that, just depends on how the Holy Spirit leads. We all want to be led by the Spirit; just what the Spirit says do, then do it quickly.

Es sind nur noch ein paar Tage und wir werden in Middletown oben in Ohio starten. Es wäre schön wenn alle, die ihre Ferien in der Zeit haben sicherstellen, dass sie bei uns sind. Wir erwarten eine großartige Zeit der Gemeinschaft dort in Middletown, Ohio. Doktor Sullivan ist der Obmann des Komitees, denke ich. Wir werden fünf Abende haben, ich werde dort als Gastprediger der „International Convention of the Interdenominational Church“ sein. Und danach werden unsere eigenen Versammlungen stattfinden. Die Veranstaltung geht bis zum 12. Aber wir können noch die ganze folgende Woche nutzen. Es hängt einfach davon ab wie der Heilige Geist uns führt. Wir alle wollen geführt sein vom Heiligen Geist. Gerade was der Geist sagt, wollen wir schnell tun.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

And let’s remember while we’re obeying the Spirit, one great lesson that we want to learn, is never be hastily. See, take your time, have faith. If we have asked God anything, remember God answers prayer. He does it in His time, the way it’s best, makes it work just right for us. And if that isn’t so, then what are we doing here this morning? What—what are we claiming Christianity for? God... If this isn’t the Word of God, then It isn’t true, then we are found among people most miserable.

I am so glad to join hearts with many here that know that This is the infallible Word of God. Then It, It is every Word the Truth, every Word of It, every phase of It. And with the grace of God, have been privileged to view the Land to which someday we shall travel.

Und wir wollen uns erinnern, während wir dem Geist gehorchen, gibt es da eine große Lektion zu lernen, nämlich niemals vorschnell zu sein. (Seht ihr?) Nimm dir Zeit und habe Glauben. Wenn wir Gott um etwas gebeten haben, dann bedenkt, Gott beantwortet Gebet. Er tut es zu seiner Zeit, auf die Weise wie es am besten ist, so dass es für uns genau richtig wird. Wenn das nicht so ist, was machen wir dann hier heute Morgen? Für was beanspruchen wir dann die Christenheit? Gott... Wenn dies nicht das Wort Gottes ist, dann ist es auch nicht die Wahrheit. Dann sind wir ein elendes, unglückliches Volk.

Aber ich bin froh, dass ich mit vielen hier im Herzen übereinstimme, dass dies das unfehlbare Wort Gottes ist. Und damit... ist jedes Wort die Wahrheit, jedes Wort davon, in jedem Stadium. Und mit der Gnade Gottes, war ich bevorrechtigt das Land zu sehen in welches wir alle eines Tages gehen...

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Yesterday... People don’t know what depressing times comes with this type of ministry. I got real depressed, and I said to the wife, “I wish I could just go on.”

She said, “Why you say that, Bill?”

I said, “Oh, here I have troubles and things.”

And then seemed like the Holy Spirit said, “Are you trying to bypass them? Are you, are you trying to dodge them?” See?

“No,” I said, “just let me stand right up in the face of all of it and face it out. See, just...” See?

It’s so much better. Honestly, truly, I say this by eyewitness, that just after this life is over, we enter a Land that’s beyond anything that anyone could think. And if there be any strangers here, I trust that you do not... I pray to God that you do not consider me a fanatic. I—I want, if anything, is to be honest and to tell the Truth. And what good would it do me to tell something that was wrong, when there’s so—there’s so much that’s here that’s Truth? We, why we have to tell anything wrong about it? See? It, It’s just Truth.

Gestern... Die Menschen wissen nicht was für bedrückende Zeiten mit dieser Art von Dienst verbunden sind. Ich war wirklich niedergeschlagen und ich sagte zu meiner Frau, „Ich wünschte ich könnte weitermachen.“

Sie sagte, „Warum sagst du sowas, Bill?“

Ich sagte, „Ich...Oh, ich habe Unannehmlichkeiten und solche Dinge.“

Und dann schien der Heilige Geist zu sagen, „Versuchst du ihnen auszuweichen? Versuchst du sie zu umgehen?“ Seht ihr?

Ich sagte, „Nein, lass mich Angesichts von all diesem stehen und es einfach durchstehen...“ Seht ihr?

So ist es viel besser. Ehrlich, ich sage dies als ein Augenzeuge, wenn dies Leben vorüber ist, gehen wir in ein Land, das besser ist als alles was du dir vorstellen kannst. Und wenn da Fremdlinge unter uns sind, ich vertraue darauf, dass ihr nicht... Ich bete zu Gott, dass ihr mich nicht für einen Fanatiker haltet. Alles was ich möchte, ist ehrlich zu euch zu sein und euch die Wahrheit zu sagen. Was würde es mir bringen euch etwas Falsches zu erzählen, wenn es so viel Wahrheit gibt? Wir alle... Warum sollten wir etwas Falsches erzählen? Seht ihr? Es ist einfach die Wahrheit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

And, no wonder, I believe Paul was caught up into the third heaven, and he saw things that it wasn’t expedient for him to speak of. And one day he said, “Eye has not seen, ear has not heard, or has it either entered the heart of man, what God has for them (in store) that love Him.”

Oh, we’re just living... We’re living in a dump pile down here, that’s all, just a rubbish heap full of—of smoldering smoke from filth. Of... Even if we are not contaminated with it ourselves, we are living in it, where the smoke is coming from smoking ember-als of sin. One of the most sickening things I can think of, is an old city dump burning. Was you ever near one? That horrible, contaminated smell of smoke coming up through all kinds of filth. And—and you get a breath of it, and it just turns you around.

Kein Wunder, ich glaube Paulus wurde in den dritten Himmel hinauf genommen und sah Dinge, über die er nicht sprach, weil es ihm nicht zweckdienlich erschien. Eines Tages sagte er, „Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr jemals gehört hat oder was jemals in das Herz eines Menschen gekommen ist, hat Gott für die vorbereitet, die ihn lieben.“

Oh, es ist einfach Leben... Hier leben wir auf einer Müllhalde (Das ist alles.) es ist nur ein Haufen Abfall aus dem stinkender Rauch aufsteigt... Auch wenn wir selbst damit nicht verunreinigt sind, so leben wir doch darin und stinkender Rauch steigt auf von der Glut der Sünde. Das schlimmste was ich mir vorstellen kann ist eine brennende Müllhalde vor der Stadt. Wart ihr sowas schon mal nahe gekommen? Es ist schrecklich, dieser Gestank des Rauches, der durch alle Art von Müll entsteht und du nimmst einen Atemzug davon, es bringt dich dazu, dass du dich abwenden musst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

I remember having to go down to New Albany, down on the... below Eighteenth Street, there where the old dump used to be, and I’d have to collect down in there and read meters. And I just dreaded the day when that was, route eighteen, when I had to take that down in there, because it was to smell that horrible smell. And yet, laying out on there was bodies of rats and dogs and everything, you know, that was smoldering and that old smoke coming up through it.

Now, yet, that is what this life is compared to, at its best. Just a smoldering, sin just smells from everywhere, as it was, spiritually speaking. But, oh, where the wind is blowing free, and everything is lovely and peace and joy and Eternal Life, just across the river. But we’re in a battle, so let’s not just lay down and say “let’s hurry up and get over there,” let’s bring every one with us that we can bring. Yes.

Ich erinnere mich, dass ich hinunter nach New Albany gehen musste, hinunter zur... hinter der 18. Straße, dort war die alte Müllhalde, ich musste dort kassieren und die Stromzähler ablesen. Und ich fürchtete den Tag wenn (Das war die achtzehnte Straße.) - wenn ich dort hin musste, denn der Geruch war unerträglich. Dort lagen auch die Kadaver von Ratten, Hunden und allesmögliche. Wisst ihr, und all das war am Brennen und dieser Rauch kam herüber.

Nun, das ist womit man dieses Leben am besten vergleichen kann. Der Gestank verbrennender Sünde überall, geistlich gesprochen. Aber oh, wo der Wind frei blasen kann und alles aus Liebe, Friede, Freude und ewigem Leben besteht, dort auf der anderen Seite des Flusses... Aber wir sind in einem Kampfgeschehen, so wollen wir uns nicht einfach hinlegen und sagen, „Lasst uns schnell dort hinüber gehen.“ Lasst uns jeden mit dort hinüber nehmen, den wir dazu bringen können. Lasst uns...

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

And now the purpose of these lessons is to anchor those that have already come across the Land. The purpose of this, studying this Book of Ephesians, is to positionally place the church where it absolutely stands in Christ. It is a type of the Old Testament and the Book of Joshua, where Joshua lotted. Last Sunday we had it, where Joshua lotted the land to each man. And he done it by inspiration.

How Moses was... brought the people out of Egypt, the garlic, leek, out, and gave them a place to where God had promised four hundred years later... or four hundred years before, that He would bring them into a place, a goodly land flowing with milk and honey. And Moses led the children of Israel right up to the land, but did not take them over.

And Jesus, to the spiritual, to the people that will... we been promised a Holy Spirit since the beginning, Jesus led us up to the promise. But the Holy Spirit came, as Joshua, to take over and lead and direct and to possess the land, or possess the church. We find out, basically, then, that in our...

Und nun, der Zweck dieser Lektion ist, die zu verankern, die bereits in das Land hinüber gegangen sind. Der Zweck der Studien dieses Buches von Epheser ist die Gemeinde positionell zu platzieren, so dass sie absolut in Christus steht. Wir sehen einen Typ im Alten Testament und dort im Buch Josua, wo Josua das Land verteilte (Letzten Sonntag sprachen wir darüber.) - als Josua jedermann sein Land zuteilte. Da tat er das durch Inspiration.

Wie Moses das Volk aus Ägypten brachte, weg von Knoblauch und Lauchgemüse und gab ihnen einen Platz den Gott vierhundert Jahre zuvor verheißen hatte. Er würde sie an einen Ort bringen, ein gutes Land in dem Milch und Honig fließen aber er selbst hatte sie nicht dort hinüber gebracht.

Und Jesus hat im Geistlichen das Volk... Uns wurde von Anfang an der Heilige Geist verheißen. Jesus hat uns zu dieser Verheißung geführt. Aber der Heilige Geist kam als Josua uns hinüber führte um in ihn hinein zu gehen, er hat uns angewiesen das Land zu besitzen oder die Gemeinde zu besitzen. Grundlegend finden wir heraus, dass in unseren...

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now here’s where, maybe, people might think that I am rude and trying to disregard brethren. I am not! God be my Judge, I am not. See? I’m only trying to point out something that is the Truth. See? We have chosen leaders, of men, instead of leading, leaders, leadings of the Holy Spirit. We have wanted men to allot out our part and to lead us, denominations like Methodist, Baptist, Presbyterian, Lutheran, church of Christ, Pentecostal, and different denominations, to set an organization as an example, and we follow that. But we are...

Nowhere in the Bible are we to do such as that. There isn’t one text of Scripture, in all of God’s Bible, where He ever organized the church or where He ever spoke of an organization, not one place in the Bible. But always contrary to it. He doesn’t want us to be fashioned like the things of the world. He wants us peculiar, set aside.

I don’t mean now to be “silly,” as we call it. I mean to be a called-out people, oh, a blessed holy nation, living lives that’s above reproach, acting, behaving ourselves just like He would, working in us, for we are His workmanship, created in Christ Jesus unto good works.

Nun, hier ist der Punkt, wo die Menschen vielleicht denken, dass ich unverschämt bin und versuche Brüder zu missachten. Ich tue das nicht. Gott ist mein Richter, ich tue das nicht. Seht ihr? Ich versuche nur die Wahrheit heraus zu stellen. Sehr ihr? Wir haben gewählte menschliche Führer anstelle der Führung des Heiligen Geistes. Wir wollten, dass Menschen uns unseren Teil zuteilen und uns führen, Denominationen wie die Methodisten, Baptisten, Presbyter, Lutheraner, die Gemeinde Gottes, Pfingstler und andere Denominationen, sie sollen eine beispielhafte Organisation bilden und der folgen wir dann. Aber wir sind...

Es gibt keine Stelle in der Bibel die so etwas vorsieht. Es gibt keinen Text in der Schrift, in Gottes Bibel, wo er jemals eine Gemeinde organisiert hat, oder wo er jemals von einer Organisation spricht, keine einzige Stelle in der Bibel, immer spricht er dagegen. Er möchte nicht dass wir uns wie die Welt gestalten. Er möchte uns auf seine Weise absonderlich, getrennt.

Ich meine nicht, dass wir „dumm“ sein sollten, wie man so sagt. Ich meine ein herausgerufenes Volk, eine gesegnete Nation, welche ein tadelloses Leben führt. Wir handeln und benehmen uns wie er es tun würde, denn er bewirkt das in uns. Wir sind sein Werk, geschaffen in Jesus Christus zu guten Werken.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now, Wednesday night, many of you wasn’t here Wednesday night, but we got into the... I believe it’s the 3rd verse or the... No, it’s the 5th verse:

...unto the adoption, or placing of the people...

How that God, trying to place His people. And when God places one, then, oh, all the whole church wants to be like that one, have the same kind of things, do the same things. We are cut out different, we’re made different, we are natured different, and we are positionally placed different, each one for a different work; maybe one for just a little kind of a work, another for a large work. I believe it was David or one of the prophets, I forget now, said, “I would rather be a doormat at the House of the Lord, than to be... to dwell in the tents with the wick-... the wicked.”

Nun, Mittwochabend, viele von euch waren nicht hier am Mittwochabend, aber wir hatten den... Ich glaube es war der dritte Vers, oder der... Nein es war der 5. Vers:

...über die Adoption oder die Platzierung der Menschen...

Wie Gott versucht seine Menschen zu platzieren. Und wenn Gott einen platziert, dann möchte die ganze Gemeinde so sein wie er, sie wollen dieselben Sachen und sie wollen dasselbe tun. Wir sind aber unterschiedlich geformt, wir sind unterschiedlich gemacht, wir haben unterschiedliche Naturen und wir werden auch ganz unterschiedlich positionell platziert. Jeder für eine andere Aufgabe. Einer vielleicht nur für eine kleine Aufgabe, ein anderer für eine große Aufgabe. Ich glaube es war David oder einer der Propheten, ich vergaß wer es war, er sagte, „Ich will lieber eine Türmatte im Hause des Herrn sein als in den Zelten der Bösen zu wohnen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now we’re going to stop just a second on the adoption, the 5th verse, trying to get down as far as we possibly can on it. But now remember the theme, it is altogether on placing. How many understands that? Let’s hear you say it with one word. Placing [Congregation says, “Placing”] the Body [“the Body”] of Jesus Christ [“of Jesus Christ”] positionally [“positionally”] in Christ [“in Christ”] where the Holy Spirit [“where the Holy Spirit”] is leading us. [“is leading us.”] There you are, now we got it, see. Positionally placing us, the Book of Ephesus is to do that.

Nun, wir wollen einen Moment bei der Adoption anhalten, bei dem 5. Vers, wir versuchen das so tief wie möglich zu verstehen. Erinnert euch an das Thema, es geht um Platzierung. Wie viele verstehen das? Lasst es mich hören, indem ihr das Wort aussprecht. Platzierung. [Versammlung sagt „Platzierung“.] der Leib [„der Leib“] von Jesus Christus [„von Jesus Christus“] positionell [„positionell“] in Christus [„in Christus“] wo der Heilige Geist [„wo der Heilige Geist“] uns führt [„uns führt“]. Das ist es, nun haben wir es. Seht ihr? Das Buch der Epheser ist dazu da uns positionell zu platzieren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

And watch this master teacher, Paul. The first thing he does is knock out all the idea of falling away. Knock out all the idea of ever “being a Christian today and tomorrow I’m gone, and the next day God condemned me and the next day I’m back again.” That’s nonsense! Now this is... This Book is not addressed to evangelistic teaching, evangelists’ sermons. We don’t... I don’t touch this on the fields. I bring this to the church, for Paul addressed it to the saints, those that are called and preserved, and are filled and are set aside, and are in the Holy Spirit, already in Canaan’s Land. He’s trying to tell them, the first thing, get it out of your mind that you’re going to get lost and you’re going to do this, and you’re scared of this. Don’t be scared of nothing, for he’s trying to tell you where you’re at, who you are, how you’re standing.

Und beachtet diesen großen Meister der Lehre, Paulus. Das erste was er ausschaltet, ist die Idee, dass man abfallen könnte. Er schaltet die Idee aus, dass man heute ein Christ sein kann und morgen, „Es ist aus mit mir, einen Tag später hat Gott mich verdammt und einen weiteren Tag später bin ich wieder zurück.“ Das ist Unsinn. Nun, das ist... Dies Buch ist nicht geeignet für evangelistisches Predigen, evangelistische Gottesdienste. Wir tun das nicht... Draußen im Feld spreche ich nicht darüber. Dies bringe ich der Gemeinde, denn Paulus hat es an die Heiligen adressiert, die welche gerufen sind, bewahrt und gefüllt. Die zur Seite gesetzt sind und sich im Heiligen Geist bewegen, bereits im Land Kanaan. Er versucht ihnen zu sagen, bekommt es zuerst einmal aus euren Gedanken, dass ihr verloren gehen könnt. Denn das ist worüber ihr nachdenkt und ihr fürchtet euch davor. Ihr sollt euch vor nichts fürchten, denn er versucht euch zu sagen wo ihr seid, wer ihr seid und wie ihr steht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now, you might do things wrong, and everytime you do anything wrong you are going to get paid for it. Yes, sir, you’ll reap what you sow! But that has not one thing to do with your salvation. When you are born of the Spirit of God, you’ve got Eternal Life and can no more die than God can die. You’re a part of God, you’re a son of God.

I was born a Branham. You might make me some other name, some other name, but won’t make me one less, I’m still Branham. I was born Branham, always will be Branham. I’ll... I may be so disfigured some day, drawed with arthritis, have a wreck and all tore up till I look an animal, but I’ll still be Branham! Why? Branham blood is inside.

Nun, du magst etwas Falsches tun und jedes Mal wenn du etwas Falsches tust wirst du dafür bezahlen müssen. Ja, mein Herr, du wirst zur Ernte bringen was du gesät hast. Nur hat das aber auch gar nichts mit deiner Erlösung zu tun. Wenn du vom Geiste geboren wurdest, dann hast du ewiges Leben bekommen und kannst nicht mehr sterben, genau so wenig wie Gott sterben kann. Du bist ein Teil von Gott, du bist ein Sohn Gottes.

Ich wurde als ein Branham geboren. Du magst mir einen anderen Namen geben, aber das wird mich nicht verändern, ich bin immer noch ein Branham. Ich wurde als Branham geboren und werde immer ein Branham sein. Eines Tages werde ich vielleicht entstellt sein, von Arthritis gekennzeichnet, vielleicht habe ich einen Unfall und bin entstellt, dass ich aussehe wie ein Tier, doch bin ich immer noch ein Branham. Warum? Das Blut der Branhams ist in mir.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

That’s what you are. And as long as God has made you... Now remember, I’m not talking to those outside of Christ. I’m talking to those that are in Christ. How do you get in Christ? “By one Spirit!” Capital S-p-i-r-... which means, “By one Holy Spirit we are all baptized into one Body.” How are we... How do we get in? By water baptism? How disagreeable I am with you Baptists and you church of Christ. Not by water baptism, by no means! First Corinthians 12, said, “By one Spirit, Holy Spirit, are we brought into that Body.” And are just as safe as that Body’s safe. God is... promised it.

Und so ist es bei euch. Und so lange Gott euch... Nun, bedenkt, ich spreche jetzt nicht zu solchen, die sich außerhalb von Christus befinden. Ich spreche zu denen die in Christus sind. Wie kommt ihr in Christus? „Durch einen Geist... (in Großbuchstaben G-E-I-S-T und das bedeutet) Durch einen Heiligen Geist sind wir alle getauft in einen Leib. Wie geschieht das, wie kommen wir da rein? Durch die Wassertaufe? Wie ich mich doch da unterscheide von euch Baptisten und von der Gemeinde Gottes. Keinesfalls durch die Wassertaufe. 1. Korinther 12 sagt, “Durch einen Geist (den Heiligen Geist) kommen wir in diesen Leib“. Und dann sind wir so sicher, wie dieser Leib in Sicherheit ist. Gott hat es verheißen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

How could God judge Him again, when He went to Calvary? Going up Golgotha, He was beaten, bruised, He could not heal, He could not even speak a word, hardly. Cause why? He had the sins of the world on Him. Not because that He was a sinner, but “He was made sin” for me and for you. All the sins of the world from Adam until His coming, rest upon His shoulder. And God was not punishing His Son. He was punishing sin. See how horrible it was? He was making a propitiation. He was making a way of escape for all those that God, by His foreknowledge, knowed would come. We’re going to get into that in a few minutes.

Wie könnte Gott ihn erneut richten, wenn er auf Golgatha war? Er ging hinauf nach Golgatha, er wurde geschlagen, verletzt, er konnte nicht heilen, konnte fast kein Wort sprechen. Warum? Auf ihm ruhten die Sünden der Welt, nicht weil er ein Sünder war sondern weil er zur für mich und für dich zur Sünde gemacht wurde. Alle Sünden der Welt von Adam an, bis zu seinem Kommen ruhen auf seinen Schultern. Gott bestrafte nicht seinen Sohn sondern die Sünde. Seht ihr wie schrecklich es war? Er schuf eine Versöhnung. Er bereitete all denen von welchen Gott durch Vorherwissen wusste, dass sie kommen würden einen Weg des Entkommens. In wenigen Minuten werden wir noch darauf kommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now, then, when you’re “by one Spirit we are baptized into that Body, one Body, which is Christ,” and we are safe forever.

Now, there is where it seems to strangely strike, especially the—the—the Arminian believers, that they are... have to do something that to merit theirself, or some meritorial something. How can it be by two things at the same time? It’s either by grace or by works, one. It can’t be by the same thing, it’s by two different things; it’s got to be by the one. It’s...

Nun, wenn ihr also.... Durch einen Geist werden wir getauft in diesen Leib, einen Leib welcher Christus ist. Und wir sind sicher für immer.

Nun, das ist was speziell für die Armenier befremdlich erscheint, sie müssen etwas tun um es sich zu verdienen oder erarbeiten. Wie kann es gleichzeitig durch zwei verschiedene Dinge geschehen? Es ist entweder durch Gnade oder durch Werke, nur eines von beiden. Es kann nicht beides zutreffen, es benötigt nur eines davon. Es... Ich... My...

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

I... my... I just can’t see nothing else but the grace of God. That’s my makeup. I always did believe in grace. I’m just grace all over, that’s all. It isn’t I—I... even in my life, when I was a boy, I couldn’t see nothing, just grace, grace. They say, “I—I’ll... You scratch my back and I’ll scratch yours.” Well, it’s an awful expression. But I don’t care whether you scratch mine or not, if yours needs scratching, I’ll scratch you anyhow. See, grace. Yes, sir. See, grace works by love. If you need it! Regardless if you never done nothing for me, I—I don’t have one thing to do with you, if you need it I’ll do it anyhow. Grace! Because that you need it!

Ich kann nichts anderes sehen als nur die Gnade Gottes. Darauf baue ich. Ich habe schon immer an Gnade geglaubt. Für mich ist die Gnade über allem und das ist es. Es bin nicht ich... In meinem Leben, auch schon als ich ein Junge war konnte ich nichts anderes sehen als nur Gnade, Gnade. Sie sagen, „Ich werde... Kratz meinen Rücken und ich kratz dir deinen.“ Das ist ein schreckliches Sprichwort. Mir ist es egal ob du mich kratzt, wenn du es benötigst werde ich dich kratzen. Seht ihr? Gnade... Ja, mein Herr. Schaut, Gnade wirkt durch Liebe. Wenn du es benötigst... Egal, ob du jemals etwas für mich getan hast, auch wenn ich noch nie etwas mit dir zu tun hatte, wenn du es benötigst, werde ich es trotzdem für dich tun. Gnade. Weil du es nötig hast...

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

I needed saving. There was nothing could save me. There was nothing I could do about myself, I could no more save myself than nothing. But I needed saving, because I believed in a God. And God sent His Son, made in the likeness of sinful flesh, to suffer in my place, and I was saved, by grace alone was I saved. Not one thing could I do, or you do, to save yourself. And those who He foreknew before the foundation of the world...

Ich benötigte Erlösung. Da gab es nichts was mich erlösen konnte. Da gab es nichts was ich für mich hätte tun können, es gab keine Möglichkeit mich selbst zu erlösen. Aber ich brauchte Erlösung, denn ich glaubte an einen Gott. Und Gott sandte seinen Sohn, setzte ihn gleich dem sündvollen Fleisch, um an meiner Stelle zu leiden. So wurde ich gerettet, allein durch Gnade wurde ich errettet, da gab es nichts was ich tun konnte oder was du tun könntest um dich selbst zu erlösen. Und die, welche er vorherkannte, seit vor Grundlegung der Welt...

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

We been into it, last Wednesday. We pictured God in His Elah, Elohim, and showed that He was self-existence. But inside of Him was Fatherhood, inside of Him was different merits, such as a Saviour, such as a Healer. That was all in God, and God was self-existed. But being that He was a Saviour, He was the Fa-... He didn’t have an Angel, He didn’t have nothing. There wasn’t nothing but Himself. He was self-existent. Nothing else existed but God.

But being that He was God, then there must be something to worship Him, because He loved worship. And His Own Being created creatures to worship Him. Now, temporarily, let’s hit it again, temporarily now, we won’t go through the whole thing, but you’ll get it on the tape. But then because that He was God, He made Angels, and Angels worshipped Him. Angels still worship Him. Why, the Angels that stand in the Presence of God have six, sets of wings, six wings. They carry two over Their face, two over Their feet, and fly with two, in His Presence, crying day and night, “Holy, holy, holy, Lord God Almighty.” That’s what the Scripture says. They worshipped Him, now that created something to worship Him.

Letzten Mittwoch haben wir uns damit beschäftigt, wir haben es bildlich dargestellt, Gott als Elah, Elohim, wie er in sich selbst existierte. Aber in ihm war es ein Vater zu sein, in ihm waren verschiedene Eigenschaften, solche wie ein Erlöser oder Heiler zu sein. Das alles war in Gott und Gott existierte in sich selbst. In ihm war es ein Erlöser und ein Vater zu sein. Es gab noch keinen Engel, es gab noch nichts. Es gab nichts außer ihm und er existierte in sich selbst. Außer Gott existierte nichts.

Es war in ihm Gott zu sein, deshalb musste es etwas geben, das ihn anbetete, denn er liebte es anbetet zu werden. Und sein eigenes Wesen erschuf Kreaturen um ihn anzubeten. Nun, noch einmal. Wir werden aus zeitlichen Gründen nicht durch die ganze Sache gehen, aber auf Tonband werdet ihr es bekommen. Weil er Gott war, machte er Engel, Engel um ihn anzubeten. Und diese Engel beten ihn immer noch an. Die Engel, die in der Gegenwart Gottes stehen haben sechs Flügel. Zwei bedecken ihr Angesicht und zwei bedecken ihre Füße und mit zwei Flügeln fliegen sie. Tag und Nacht schreien sie, „Heilig, heilig, heilig, Herr Gott allmächtig“. Das ist was die Schrift uns sagt. Sie beten ihn an, aus diesem Grunde wurde etwas geschaffen, um ihn anzubeten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Then inside of Him was an attribute of Saviour. How could one of those Creatures, when there was no sin or no thoughts of sin, how could one of Them be lost? It couldn’t be. So there had to be something made that could be lost, so that He could be a Saviour. Inside of Him was a Healer. Do you believe He’s a Saviour? [Congregation says, “Amen.”] You believe He’s a Healer? [“Amen.”] But what if there wasn’t nothing to save or heal? See, there had to be something made that way.

So now, He never made it that way, but He put man on free moral agency, “If you take this you live, if you take that you die.” And every man that comes into the world is still set with the same thing. God, by His foreknowledge, knew who would and who would not. If God being...

In ihm war es ein Erlöser zu sein. Wie konnte eine dieser Kreaturen, in denen keine Sünde war, noch nicht einmal ein Gedanke an Sünde, wie könnte sie verloren sein? Es war nicht möglich. So musste etwas geschaffen werden das verloren gehen konnte, auf das er ein Erlöser sein konnte. In ihm war es ein Heiler zu sein. Glaubt ihr, dass er ein Erlöser ist? Glaubt ihr, dass er ein Heiler ist? Gut, was wäre es, wenn es da nichts zu erlösen oder zu heilen gäbe. Seht, für diesen Zweck musste etwas bereitet werden.

So... Nun, er hat das nicht so gemacht, aber er stellte den Menschen auf eine freie, moralische Willensentscheidung, „Wenn du dies machst lebst du und wenn du das machst wirst du sterben“. Und jeder Mensch der auf diese Welt kommt wird immer noch mit dieser Sache konfrontiert. Gott wusste durch sein Vorherwissen wer würde und wer nicht. Wenn Gott...

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

The question was asked yesterday by a theologian, to me, that’s been attending the meetings or hearing the tape, said, “One question!” He said, “Then is God omnipresent? Then,” he said, “He can be everywhere?”

I said, “He is not omnipresent in the way that the word speaks omnipresent. He cannot be a Being and then be an omnipresent. If He’s omnipresent, why would you pray for the Holy Spirit? If He’s omnipresent, He fills every crack, corner, crevice, every cell, fiber, everything else there is.” I said, “Why did He hunt for Moses, if He’s omnipresent, at the inn? Why did He run up-and-down the garden of Eden, crying, ‘Adam, Adam, where art thou?’ if He’s omnipresent?”

He’s omnipresent because He’s omniscient. He knows everything because He’s infinite, being infinite makes Him omnipresent. Being omnipresent, then, being infinite, then, He sits in the Heavens. He abides in a place because He is a Being.

Gestern wurde mir durch einen Theologen, der die Versammlungen besucht oder die Bänder hört eine Frage gestellt. Er sagte, „Eine Frage. Ist Gott allgegenwärtig? Kann er wirklich überall gleichzeitig sein?“

Ich sagte, „Er ist nicht allgegenwärtig indem er überall gleichzeitig ist. Er kann nicht ein Wesen sein und dann überall gleichzeitig. Wenn er überall gleichzeitig wäre, warum betet ihr dann um den Heiligen Geist? Wenn er überall gleichzeitig ist, dann erfüllt er jede Ritze und jede Ecke, jede Kluft, jede Faser jede Zelle und alles was es sonst noch gibt. Warum jagte er Moses nach wenn er letztlich doch überall war? Warum bewegte er sich durch den Garten Eden und rief, „Adam, Adam, wo bist du?“ wenn er doch überall gleichzeitig ist? Er ist allgegenwärtig weil er allwissend ist. Er weiß alles weil er unendlich ist und weil er unendlich ist, ist er auch allgegenwärtig. Allgegenwärtig zu sein ist dann...

Weil er unendlich ist, sitzt er im Himmel, er bleibt an einem Ort weil er ein

Wesen ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

But, being infinite, then He knows all things. Knowing every time a gnat bats its eye. Know every bumblebee, where he goes into the comb to get his honey. He knows every sparrow that sets in the tree. He knows every thought that’s in your mind, because He is infinite and omniscient. That is, He not only is He infinite, He’s omniscient, He knows everything. But He is a Being, God is a Being, and out of this Being begin to bring forth these.

Er ist unendlich, daher weiß er alle Dinge, er weiß es jedes Mal wenn eine Mücke mit den Augen zwinkert. Er kennt jede Hummel, wo sie in eine Wabe kriecht um ihren Honig dort hin zu bringen. Er kennt jeden Spatz der im Baum sitzt. Er kennt jeden Gedanken der in eurem Kopf ist denn er ist unendlich und allwissend. Das ist es, er ist nicht nur unendlich sondern allwissend. Er weiß alles. Aber er ist ein Wesen. Gott ist ein Wesen und aus diesem Wesen kommt all dies hervor.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

And sin... I said the other night, sin is not a creation. There is nothing created but perfection. God created all things good. Sin is not a creation. Said, “Well, that’s the very creation of sin.” You’ve heard that. But that’s an error. Sin... There’s only one Creator, that’s God. God could not create sin, because He’s holy and there’s nothing in Him to make it. Sin is perversion; not creation, but it’s perversion. An adultery is the righteous act perverted. A lie is the truth told wrong. Any sin, any sin is righteousness perverted.

Und Sünde... Ich sagte gestern Abend, „Sünde ist keine Schöpfung.“ Es wurde nichts geschaffen als nur Vollkommenheit. Gott hat alle Dinge gut erschaffen. Sünde ist keine Schöpfung. Man sagt, „Das ist die Schöpfung der Sünde“. Ihr habt das bestimmt schon gehört. Aber das ist ein Irrtum, Sünde... Es gibt nur einen Schöpfer, das ist Gott. Gott konnte keine Sünde erschaffen. Er ist heilig und da ist nichts in ihm um das zu erschaffen. Sünde ist eine Verdrehung, keine Schöpfung sondern eine Verdrehung. Ehebruch ist ein gerechter Akt verdreht. Eine Lüge ist eine Wahrheit falsch erzählt. Jede Sünde, jede Sünde ist Gerechtigkeit verdreht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Therefore now, God sets. He’s already manifested Himself, He’s God. He’s already manifested Himself as a Saviour, man was lost and He saved them. He’s already manifested Himself as a Healer. Don’t make any difference what people say He is; and He is, anyhow, just the same. He’s a Healer, He’s a Saviour, He’s God, He’s Eternal. And He has a purpose. And His purpose was, in the beginning, to make creatures that would love Him and worship Him.

And He made creatures, and creatures fell. And then God, by His infinite-cy, looked down through the stream of time and saw every man that would be saved. Every man, He knew it by fore-... by foreknowledge. Therefore if He, by foreknowledge, knew who would be saved and who would not be saved, He could predestinate. So, the word is not such a bad word after all, is it? He could predestinate, because He knew who would and who would not. Therefore, in order to catch those who would, He had to make a—a propitiation for their sins. Oh, if we can, we want to get to it, just a few verses below. He predestinated us to Eternal Life, knowing that those who would lay aside everything, and no matter how indifferent it would look towards the children of the world, it wouldn’t mean one thing to them, because they were children of God. And He called them.

Deshalb ist Gott festgelegt. Er hat sich bereits selbst bekannt gemacht, er ist Gott. Er hat sich bekannt gemacht als ein Erlöser. Die Menschheit war verloren und er errettete uns. Er hat sich bereits bekannt gemacht als ein Heiler. Es ist egal was die Menschen sagen dass er ist. Er ist trotzdem derselbe. Er ist ein Heiler. Er ist ein Erlöser. Er ist Gott. Er ist ewig. Und er hat eine Absicht und ein... Seine Absicht war im Anfang, Kreaturen zu schaffen die ihn lieben und anbeten würden. Er machte Kreaturen und diese Kreaturen fielen. Und Gott in seiner Unbegrenztheit schaute durch den Strom der Zeit und sah jeden Menschen der gerettet werden würde. Jeden Menschen, er wusste es durch Vorherwissen. Deshalb wusste er durch Vorherwissen wer gerettet würde und wer nicht. Er konnte Vorherbestimmen, weil er wusste wer gerettet würde und wer nicht. Deshalb, um die zu erwischen, die gerettet werden, bereitete er eine Versöhnung für ihre Sünden. Oh, wenn es uns möglich ist, dann wollen wir ein paar Verse weiter unten noch dazu kommen. Er hat uns zum ewigen Leben vorherbestimmt und kannte die, welche alles beiseitelegen würden, egal wie desinteressiert die Kinder der Welt auch sind, es würde ihnen nichts ausmachen, denn sie waren Kinder Gottes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

And He sent Jesus, that His Blood might be an atonement, Blood atonement, to make a propitiation, or a—an acceptions, or a cleansing. A cleansing process to constantly... Not just one time at one revival, but “ever living, making intercessions,” that the Christian is kept clean day and night. There is the Blood of Jesus Christ that makes a—an acception on the cross there, at... in the Presence of God, that cleanses us constantly, day and night, from all sin. And we are safely tucked in. Tucked in how? By the Holy Spirit, into the Body of the Lord Jesus, and safe. “He that heareth My Words and believeth on Him that sent Me, has everlasting Life and shall never come into the judgment, but has passed from death unto Life.” No more judgment! The Christian never goes to the judgment. Christ went for him. My Attorney stood in my place. He pleaded my case, that I was ignorant. He told the Father that I wasn’t worthy, that I was ignorant. But He loved me and He took my place, and pleaded my case, and today I’m free! Yes, sir. And He shed His Blood, to offer there for our sins.

Er rief sie und sandte Jesus damit sein Blut eine Sühne sei, ein Blut-Sühnopfer das eine Versöhnung bewirkt oder eine Akzeptanz, eine Reinigung einen konstanten Reinigungsprozess. Nicht nur einmal bei einer Erweckung sondern für ein ganzes Leben bringt er Fürbitte dar, wodurch ein Christ Tag und Nacht rein gehalten wird. Da ist das Blut von Jesus Christus welches am Kreuz eine Akzeptanz bewirkt oben in der Anwesenheit Gottes, wir werden dadurch konstant gereinigt, Tag und Nacht, von aller Sünde. Und wir sind in Sicherheit geborgen. Wie geborgen? Durch den Heiligen Geist in dem Leib des Herrn Jesus Christus in Sicherheit. „Er der meine Worte hört und an den glaubt, der mich gesandt hat, hat ewiges Leben und wird nicht ins Gericht kommen sondern ist vom Tod ins Leben hinüber gewechselt.“ Kein Gericht mehr, ein Christ geht nicht ins Gericht. Christus ging für ihn dorthin. Mein Anwalt hat meinen Platz eingenommen. Er hat meinen Fall verteidigt weil ich unwissend war. Er hat dem Vater gesagt, dass ich nicht würdig war und dass ich unwissend war. Aber er hat mich geliebt, nahm meinen Platz ein und hat meinen Fall vertreten und so darf ich heute frei sein. Ja mein Herr. Er vergoss sein Blut um für unsere Sünden das Opfer darzubringen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Remember last Wednesday night, no Christian... Christian sins, but a sinner cannot sin. A sinner doesn’t sin, because he’s a sinner. He’s just a sinner to begin with, and that’s all. Here, take the—the back of this book, it’s black, how much of that is black? It’s all black. There’s just no white to it, it’s black. You say, “This much here.” No, it isn’t, the whole thing’s black. It’s all black. That’s the way a sinner is. He’s just condemned to start with. Well, you say, “What about if he commits adultery? What if he ravishes some woman? What if he—what if he gambles? What if he shoots somebody?” That’s none of our business. That’s none of our business, we got laws down here to take care of that. We’re not reformers, we’re preachers of the Gospel. We don’t condemn him for what he done, we don’t condemn him for committing adultery. We condemn him because he’s a sinner! If he’s a Christian, he wouldn’t do it. That’s right. If he’s been changed, he won’t do that. But because he is a sinner, that’s what makes him do that.

Erinnert euch letzten Mittwochabend, kein Christ... Christen sündigen, ein Sünder kann nicht sündigen. Ein Sünder sündigt nicht, weil er ein Sünder ist. Er ist von Anfang an ein Sünder und das ist alles. Hier, nehmt den Rücken dieses Buches, es ist schwarz. Wie viel davon ist schwarz? Es ist ganz schwarz. Da ist nichts Weißes zu sehen. Es ist schwarz. Du sagst, „So viel hier“. Nein das ist es nicht, das ganze Ding ist schwarz. Alles ist schwarz. Genauso ist es mit einem Sünder. Er ist von Anfang an verdammt. Du sagst vielleicht, „Was wenn er Ehebruch begeht? Was wenn er Frauen vergewaltigt? Was wenn er Glücksspielen nachgeht. Was wenn er jemanden erschießt?“ Das ist nicht unsere Angelegenheit. Das ist nicht unsere Sache. Es gibt Gesetze die sich darum kümmern. Wir sind keine Reformer. Wir predigen das Evangelium. Wir verdammen den Sünder nicht für das was er getan hat. Wir verdammen ihn nicht weil er Ehebruch begangen hat. Wir verdammen ihn weil er ein Sünder ist. Wenn er ein Christ wäre, würde er so etwas nicht tun. Das ist richtig. Wenn er verändert wurde wird er das nicht tun. Aber er ist ein Sünder und deshalb tut er so etwas.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

There’s where it knocks the—the props out from under legalists. Yes, sir. Brother, let me tell you, “It’s not by works, but by grace are we saved, and that by faith.” Yes, sir. Now, I won’t condemn legalist brethren, they’re my brothers. And they’ll be there just the same as any of the rest of them will be there, ’cause God foreordained His Church to be there. But just the thing, you—you keep the people so tore up, they don’t know what. “Today, well, maybe if I—I...” Just let them know; as long as they got the hunger of the world, they’re not there to begin with.

Das haut jetzt den Legalisten die Stütze weg. Ja, mein Herr, lass mich dir sagen, „Es ist nicht durch Werke, durch Gnade werden wir errettet und das durch Glauben“. Ja mein Herr. Nun ich werde Brüder, die Legalisten sind, nicht verdammen, sie sind meine Brüder. Sie werden dort sein genauso wie der Rest von ihnen dort sein wird, denn Gott hat seine Gemeinde vorherbestimmt dort zu sein. Das Problem ist, ihr haltet die Menschen in einer solchen Zerrissenheit, sie wissen nicht was los ist. „Heute, nun gut, vielleicht wenn ich...“. Lass sie einfach wissen, solange das Verlangen nach der Welt in ihnen ist, sind sie einfach noch nicht so weit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

I don’t live true to my wife because I think she’d divorce me. I live true to my wife because I love her. It’s a legal position that we have taken, that we love one another. First, before it could be there, it had to be a love. I love her. Although I believe if I done something wrong, she’d forgive me, still I wouldn’t do it anyhow. I love her.

That’s the way it is with Christ. If I—if I live... I’m fifty, if I live to be ninety or a hundred, have another fifty years to preach; and I never preach a time, go down and sit on the river, I’m saved anyhow. God saved me by His grace, unmerited of anything I ever could do, did do, or anything else. I preach because I love Him and I love His people. And that’s the reason I know I’ve passed from death unto Life, because that I love them and I go after them. No matter what kind of condition they’re in, I go after them anyhow. Go get them anyhow, pull them anyhow. If ministers disagree and others disagree, and denominations disagree, that don’t stop me. There’s something! It didn’t stop Him! He come right in the midst of unbelief, and it didn’t stop Him, He moved right on anyhow. That’s what we do, go out and get them, catch them anyhow. No matter, reach, grab, hold on with all your might. You don’t know who they are. Save them. That’s because of love. Not because that “I have to,” but because I love, because you love.

Ich bin meiner Frau nicht treu weil ich denke sie würde sich scheiden lassen. Ich bin meiner Frau treu weil ich sie liebe. Es ist eine rechtsgültige Position die wir eingenommen haben indem wir einander lieben. Als erstes, bevor wir dazu kommen konnten musste da eine Liebe sein. Ich liebe sie. Und ich denke selbst wenn ich etwas Falsches tun würde, dann würde sie mir vergeben. Und doch würde ich so etwas nie tun. Weil ich sie liebe.

So ist es mit einem Christen. Wenn ich lebe... Ich bin jetzt fünfzig. Wenn ich neunzig oder hundert Jahre alt werde und damit noch fünfzig Jahre hätte um zu predigen und ich würde hinunter zum Fluss gehen mich dort hinsetzen und nie wieder predigen, dann bin ich trotzdem immer noch gerettet. Gott hat mich durch seine Gnade errettet ohne Verdienst. Es ist nicht davon abhängig was ich noch tun könnte oder getan habe oder was auch immer. Ich predige weil ich ihn und sein Volk liebe. Und ich... Und das ist auch der Grund warum ich weiß, dass ich vom Tod zum Leben hinüber gewechselt bin, weil ich sie liebe und ihnen nachgehe. Egal in welchen Umständen sie sich befinden, ich werde ihnen trotzdem nachgehen. Ich gehe um sie zu holen sie trotzdem zu ziehen. Ob Prediger mir widersprechen oder sonst jemand nicht mit mir übereinstimmt. Es hält mich auch nicht auf wenn Denominationen mir widersprechen. Da ist etwas... Es hat mich bisher noch nie aufgehalten. Er kam mitten hinein in den Unglauben und auch ihn hat es nicht aufgehalten. Er hat einfach weiter gemacht. Das ist was wir tun, wir gehen hinaus und holen sie, fangen sie trotzdem ein. Ganz egal, reiche hinüber, ergreife ihn und halte ihn fest mit alle Macht. Du weißt nicht wer was ist, rette sie. Und das geschieht aus Liebe. Nicht weil ich das tun müsste, sondern aus Liebe, weil ich euch liebe.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Say, “I ought to go make that right with that woman, but, I tell you right now, I guess ’cause I go to church I ought to go make it right.” No, you’re the one ought to get right, first. See? See? If you ain’t got the love of God in your heart, something another makes you know that you’re wrong, then you go—then you go make it right with God. Then you’ll make it right with your neighbor.

Jesus taught the same thing. He said, “If you come to an altar, and there’s a... remember there’s an ought against a neighbor or the brother, go make it right with him, first.”

Du sagst, „Ich sollte hin gehen und das mit der Frau in Ordnung bringen, ich werde das gerade jetzt tun, ich denke, weil ich zur Gemeinde gehe sollte ich das jetzt in Ordnung bringen.“ Nein, du bist es, der zuerst in Ordnung gebracht werden muss. Seht ihr? Wenn du die Liebe Gottes nicht in deinem Herzen hast, wenn da etwas ist, was dich wissen lässt, dass du verkehrt bist, dann gehe hin und bringe es mit Gott in Ordnung. Und danach bringe die Sache mit deinem Nachbarn in Ordnung.

Jesus hat das so gelehrt. Er sagte, „Wenn du zum Altar kommst und du wirst erinnert, dass du etwas hast gegen deinen Nachbarn oder deinen Bruder, dann gehe hin und bringe das zuerst in Ordnung mit ihm.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now, now in the ages that has to come. We had Wednesday night, “the manifestations.” We catch it again this morning, in “the manifestations of the sons of God.” In other word, God is waiting. And then at the end time when we all stand before Him. Angels wasn’t lost. They won’t know how to enjoy the blessings as we do, they never was lost. But I know what I come from, I know the rock where I was hewed from, a sinner. You know where you was hewed from. Now when we’re found, then we can stand before God. Oh, what a day that will be!

Nun... In der Zeit die vor uns liegt. Mittwochabend hatten wir „die Manifestationen“. Heute Morgen greifen wir das nochmal auf, „die Manifestation der Söhne Gottes“. In anderen Worten, Gott wartet darauf. Und in der Endzeit wenn wir alle vor ihm stehen... Engel waren nie verloren. Sie werden nicht begreifen warum wir uns an den Segnungen so erfreuen, wie wir es tun, denn sie waren nicht verloren. Ich weiß woher ich komme, ich kenne den Felsen aus dem ich geschlagen wurde als Sünder. Und auch ihr wisst wo ihr abgeschlagen wurdet. Aber jetzt wurden wir gefunden, so dass wir vor Gott stehen können. Oh, was für ein Tag wird das sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Then adoption, placing... Now, God is doing this on the work. And now if I can get this to you, then we’ll start right on now the 5th verse, I want to read It:

Having predestinated us unto the adoption of children by Jesus Christ to himself, according to His Own good pleasure of his will,

It’s God’s pleasure to do His will, adopting, placing. Now what’s He doing? Placing His Church. First, He’s called His church, Methodist, Presbyterian, Lutheran, Baptist, calling them. Then what did He do? Sent forth the Holy Spirit and give them the baptism of the Holy Spirit.

Also Adoption, Platzierung... Nun, Gottes Güte sollte funktionieren. Und wenn ich euch dies jetzt bringen kann, dann werden wir mit dem 5. Vers beginnen. Ich möchte das lesen:

Indem er uns durch Jesus Christus zur Adoption der Kinder vorherbestimmt hat für sich selbst, gemäß dem Wohlgefallen seines Willens.

Es ist Gottes Freude seinen Willen zu tun: zu adoptieren und zu platzieren. Was tut er also? Er platziert seine Gemeinde. Zuerst hat er seine Gemeinde gerufen, Methodisten, Presbyter, Lutheraner, Baptisten, er hat sie gerufen. Was hat er dann gemacht? Er sandte den Heiligen Geist und gab ihnen die Taufe mit dem Heiligen Geist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

I want you Pentecostal people to get this out of your hearts. Pentecost is not a denomination; pentecost is an experience. It’s the Holy Ghost. It’s not an organization. You couldn’t organize the Holy Ghost. He won’t stand for it. Now you’ve got an organization that you call that, but the Holy Ghost moves right out and lets you sit right where you’re at, and just keeps on going. See? Pentecost is not an organization; pentecost is an experience.

Ich möchte, dass ihr Pfingstler etwas aus euren Herzen heraus bekommt. Pfingsten ist keine Denomination. Pfingsten ist ein Erlebnis. Es ist der Heilige Geist. Es ist keine Organisation. Du kannst den Heiligen Geist nicht organisieren. Er wird dafür nicht herhalten. Nun habt ihr eine Organisation die ihr so benennt, aber der Heilige Geist bewegt sich daraus hinweg und lässt euch dort sitzen wo ihr seid, er aber setzt seinen Weg fort. Seht ihr, Seht ihr? Pfingsten ist keine Organisation. Pfingsten ist ein Erlebnis.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

And then God gave His children new Birth, by the baptism of the Holy Spirit. They came right near It when they cleaned theirself up, through Nazarene, Pilgrim Holiness. Then come into the experience of pentecost, or the baptism of the Holy Ghost, the restoration of the gifts. They went forth speaking with tongues and interpret tongues, and given gifts of healings and miracles, and signs and wonders begin to accompany them. Now they are children, they’re God’s children. They’re positionally in Christ. They become children by Birth. And the new Birth and the conversion Itself is the Holy Ghost.

You’re not even converted till you get the Holy Ghost. That’s what the Scripture said. Jesus told Peter, ask anyone, read your Scripture, he was justified by believing on the Lord Jesus, become a follower, an apostle. Jesus gave him the keys to the Kingdom. And John 17:17, He sanctified them, give them power, sent them out, cast out devils and things, sanctified them. “Sanctify them, Father, through Thy Truth. Thy Word is the Truth. I sanctify Myself because of them.”

Gott gab seinen Kindern die neue Geburt durch die Taufe mit dem Heiligen Geist. Sie kamen dem sehr nahe, als sie sich geheiligt haben bei den Nazarenern und den Pilgrim Holiness. Dann kam das Pfingsterlebnis, die Taufe mit dem Heiligen Geist und die Wiedererstattung der Gaben. Sie sprachen in Zungen und legten die Zungensprache aus, ihnen wurde die Gabe der Heilung gegeben und die Gabe Wunder zu tun, Zeichen und Wunder fingen an sie zu begleiten. Nun sind sie Kinder, sie sind Kinder Gottes. Sie sind positionell in Christus, durch Geburt wurden sie Kinder. Die Wiedergeburt und die Umwandlung an sich ist der Heilige Geist. Ihr seid nicht umgewandelt bis ihr den Heiligen Geist bekommt. Das ist was die Schrift uns sagt. Jesus hat Petrus das gesagt. Frage wen auch immer du willst, forsche in der Schrift. Indem er an den Herrn Jesus glaubte war er gerechtfertigt, er wurde zu einem Nachfolger, einem Apostel. Jesus gab ihm die Schlüssel des Königreiches. In Johannes 17:17, er hat sie geheiligt und gab ihnen Kraft, sandte sie hinaus um Teufel auszutreiben und solche Dinge zu tun. Er hat sie geweiht. „Vater, heilige sie durch deine Wahrheit. Dein Wort ist die Wahrheit. Ich heilige mich selbst für sie.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

That’s one of the sweetest words that I ever heard. “Father, I sanctify Myself for their sake.” Do you know He had a right to have a home? He was a human. You know why He had a right to have a wife? He was a Man. He had a right to all these things, but He said, “Father, I sanctify Myself for their sake. I sanctify Myself.”

Das ist eines der süßesten Worte, die ich jemals gehört habe. „Vater, ich heilige mich selbst für sie.“ Wusstet ihr, dass er ein Recht hatte ein Zuhause zu haben? Er war ein Mensch. Ihr wisst auch – er hatte das Recht eine Ehefrau zu haben? Er war ein Mann. Er hatte ein Recht auf all diese Dinge, aber er sagte, „Vater, ich heilige mich selbst um ihretwillen. Ich heilige mich selbst.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

I talked to a little preacher yesterday, I’m going to preach for him in a few nights up here on the highway. And I asked him about a certain thing, he said, “Yes, Brother Branham, but the most of my people doesn’t believe in that.”

I said, “Most all of them are legalists?”

“Yes.” Brother doesn’t believe that. “But,” he said, “for their sake!” Oh, I wanted to hug his neck. “For their sake, see, I sanctify myself for their sake.”

Gestern sprach ich zu einem kleinen Prediger, ich werde bald für ihn dort oben am Highway predigen. Er fragte mich eine bestimmte Sache und sagte, „Ja Bruder Branham, aber die meisten meiner Leute glauben das nicht.“

Ich sagte, „Sind die meisten von ihnen Legalisten?“ [Kleinlich an Vorschriften festhaltend.]

„Ja“. Der Bruder glaubte nicht an so etwas. Aber er sagte, „Um ihretwillen...“ Oh, ich wollte ihn umarmen. „Um ihretwillen (Seht ihr?), ich heilige mich um ihretwillen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Oh, Jesus was training twelve men, that through those twelve men was to take the Gospel to the world. And He said, “For their sake I sanctify Myself.” Make yourself for your neighbor’s sake, for somebody else’s sake. “Don’t use your liberty for a cloak,” said Paul, “but sanctify yourself!” Behave yourself in the neighborhood, like a real Christian ought to. Let your communications be, if you meet your enemy, sanctify yourself for his sake, not knowing what you might do.

Oh, er trainierte zwölf Männer, damit durch diese zwölf Männer das Evangelium in die Welt getragen werden sollte. Und er sagte, „Um ihretwillen heilige ich mich selbst.“ Tue es für deinen Nachbarn, für sonst jemand. „Benutze deine Freiheit nicht als Umhang sondern heilige dich selbst“ hat Paulus gesagt. Benimm dich in der Nachbarschaft wie ein echter Christ es tun sollte. Lass deine Gespräche so sein... Wenn du deinen Feind triffst, heilige dich um seinetwillen, nicht wissend was du damit bewirkst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now placing the son. First thing after the son was in, he become a son, but then we find out his behavior is what set him to adoption, whether he behaved right or not.

And it’s the—the pentecostal... Now just let me show you that pentecost is not a denomination. How many Baptists in here that was Baptist, that received the Holy Ghost, let’s see your hands. See? How many Methodists that’s in here that received the Holy Ghost, raise up your hands. How many Nazarenes in here received the Holy Ghost, raise up your hands. Presbyterian, received the Holy Ghost? See? Lutheran? Other denominations, that did not belong in the Pentecost at all, just belonged to some denomination, received the Holy Ghost, let’s see your hand. See? So then pentecost is not a denomination, it’s an experience.

Die Platzierung eines Sohnes. Als erstes, wenn der Sohn geboren war, war er ein Sohn. Aber wir finden heraus, sein Benehmen ist es welches ihn zur Adoption bringt. Ob er sich richtig benimmt oder nicht.

Und es ist pfingstlich... Nun, lasst mich euch zeigen, dass Pfingsten keine Denomination ist. Wie viele Baptisten hier drinnen waren bei den Baptisten und haben dort den Heiligen Geist empfangen, lasst mich eure Hand sehen. Seht ihr? Wie viele Methodisten hier drinnen haben den Heiligen Geist empfangen, erhebt mal eure Hand. Wie viele Nazarener hier drinnen haben den Heiligen Geist empfangen, erhebt mal eure Hand. Presbyter, die ihr den Heiligen Geist empfangen habt (Seht ihr?), Lutheraner und andere Denominationen, die nicht zur Pfingstbewegung gehören, wie viele haben den Heiligen Geist empfangen, lasst mich eure Hand sehen. Seht ihr? Deshalb ist Pfingsten keine Denomination, es ist ein Erlebnis.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Now, God took you into the Body of Christ. Now what does He do? After you have proved yourself, sanctified yourself with your good behavior, obedient to the Holy Spirit, no matter what the world said.

Nun, Gott brachte euch in den Leib des Christus. Was tut er jetzt? Nachdem ihr es bewiesen habt, ihr euch geheiligt habt mit gutem Benehmen, gehorsam dem Heiligen Geist, egal was die Welt sagt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

I—I’m going to rub this really hard, see, because... I don’t mean it to be rude. I—I... please don’t—don’t—don’t really, see. Don’t really think that I’m—I’m mean. I—I don’t want to be. What wearies me, is to take people and preach to them this God-sent Truth, and they’ll turn right back around and just keep on doing the same thing, and say they got the Holy Ghost. That just nearly ruins you, see. What’s the matter? They come right back to the same thing, just like the children of Israel, they wanted a king so this king could rule over them and make them act like the Amorites and the Amalekites and the Philistines.

Ich werde jetzt richtig hart darauf rumreiben (Seht ihr?), ich will dabei nicht unhöflich sein. Bitte, denkt nicht, dass ich gemein bin. Das will ich nicht sein. Was mir Sorgen macht, ist dass ich den Menschen diese Gott gegebene Wahrheit predige und sie wenden sich um, machen weiter wie vorher und behaupten den Heiligen Geist zu haben. Das wird euch in den Ruin treiben. Seht ihr? Was ist los? Wie die Kinder Israel kommen sie zurück zur selben Sache. Sie wollten einen König, damit dieser König über sie herrschen sollte und sie sich benehmen konnten wie die Amoriter, die Amalekiter und die Philister.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Do you know, ladies, that it’s wrong to wear slacks? Do you know that? Do you know it’s wrong to cut the locks of your hair off? Do you know it’s wrong, mister, for you to continue to smoke and act the way you do? Do you know it’s wrong for you not to be the husband of your house, your wife get a little temper spell and kick you out the door and you say, “Yes, bless your heart, honey, I’ll come right back”? Do you know you... How can you be a tender at the House of God when you can’t even control your own house? That’s exactly right. Do you know, sister, that your husband is not only your husband, but he is your ruler? God said so. Because that the husband was not deceived, the woman was deceived. And you preachers will continue to make women pastors and preachers in your churches, knowing that the Word of God condemns it.

Meine Damen, wisst ihr, dass es verkehrt ist Hosen zu tragen? Wisst ihr das? Wisst ihr, dass es verkehrt ist die Locken abzuschneiden? Mein Herr, weißt du, dass es verkehrt ist mit dem Rauchen weiter zu machen und dich zu benehmen wie du es tust? Weißt du, dass es verkehrt ist nicht der Mann im Haus zu sein, deine Frau wird etwas temperamentvoll oder hat eine Stimmungsschwankung und schmeißt dich zur Türe hinaus. Und du sagst, „Ja, gesegnet sei dein Herz Schätzchen, ich werde zurückkommen“. Wisst ihr... Wie könnt ihr ein Pfleger im Hause Gottes sein, wenn ihr euer eigenes Haus nicht kontrollieren könnt? Das ist richtig! Schwestern, wisst ihr, dass euer Ehemann nicht nur euer Ehemann ist, sondern auch der welcher über euch herrscht? Gott sagt das. Denn der Ehemann wurde nicht verführt, die Frau wurde verführt. Und ihr Prediger fahrtfort damit Frauen zu Predigern zu machen in eurer Gemeinde, wobei ihr wisst, dass Gott es verdammt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

You’ll continually use that name “Father, Son and Holy Ghost” to baptize, when there’s not one speck of Scripture for it in the Bible. I want an archbishop or somebody else to show me where anybody in the Bible was ever baptized in the name of “Father, Son, Holy Ghost.” I want somebody to show me anybody that was ever baptized any way besides the Name of Jesus. But John’s wasn’t... baptized, they were baptized believing that He was coming, but they didn’t know who He was. But as soon as they recognized that, they had to come to be rebaptized again in the Name of Jesus Christ. I want somebody to... I—I’ve asked the Assemblies of God, the other preachers, the Baptist, Presbyterian, and everything. They won’t, they won’t talk about it. I want to see the Scripture.

And then I’m a “fanatic,” huh, then I’m “crazy,” out of my mind, I’m a “madman,” just because I’m trying to tell you the Truth? Now, that’s—that’s honest, brethren. If a man is sold out for God, you sold out lock, stock, and barrel. You—you—you—you’re—you’re set aside, you’re—you’re a different creature.

Ihr benutzt weiter diesen Namen „Vater, Sohn und Heiliger Geist“ um darin zu taufen. Wo es doch keine Schriftstelle dafür gibt. Ich möchte, dass ein Erzbischof oder sonst jemand kommt und mir zeigt wo in der Bibel jemand getauft wurde im „Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes“. Ich möchte, dass mir jemand zeigt, dass jemals anders getauft wurde als im Namen Jesus. Johannes hat nicht so getauft... Aber dort wurde getauft im Glauben dass er kommen würde. Sie wussten noch nicht, wer er war. Aber sobald man ihn erkannt hatte mussten sie noch einmal getauft werden im Namen Jesus Christus. Ich hätte gern dass jemand... ich habe die Assemblies of God darum gebeten und andere Prediger, Baptisten, Presbyter und alle anderen, sie wollen nicht mit mir darüber sprechen. Ich möchte es in der Schrift sehen.

Und dann bin ich ein Fanatiker? Huh. Dann bin ich verrückt und habe den Verstand verloren, ein Irrer, nur weil ich versuche euch die Wahrheit zu sagen? Nun, Bruder das ist ehrlich. Wenn ein Mann Gott ausgeliefert ist, dann ist er voll und ganz ausgeliefert. Du bist dann zur Seite gesetzt, du bist dann ein anderes Geschöpf.

Verantwortlich für diese Übersetzung: PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra HanMun

Many are called, few are chosen. Yes, many people are called, you get a calling in your heart, “Yes, I believe God loves me. I believe He does it.”

But, brother, that, you’re going to be as far lost as the rest of them, because they’ll come there that day, even saying, “Lord, I’ve cast out devils in Your Name. I’ve done everything else in Your Name. I’ve had healing services. I’ve preached the Gospel. I’ve cast out devils.”

And Jesus say, “Get away from here, I don’t even know you, hypocrite. It’s he that doeth the will of My Father!” Why can’t people see it? Now, I know that rubs. And I don’t—I don’t mean it to hurt, I don’t mean it to be that way. But, brother, I—I...