THE EPHESIAN CHURCH AGE

Mo 05.12.1960, abends, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
Übersetzung anzeigen von:

Das Gemeinde-Zeitalter zu Ephesus

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR

The Lord bless you.

Anyone in here driving a... a Dodge, new Dodge, license number WX-2129, parked across the street there? Has left their lights, headlights and all, on. And if that someone is driving that car, why, you slip out and turn your lights off. It’s just on the left-hand side of the street, right down Eighth Street. I guess that’s a New Albany number, WX-2129. A red Dodge, new Dodge, that’s at least a ’59, ’60, or somewhere along there. And I didn’t know whether there was someone in here or someone had just... from somewhere. All right, it was. And so that’s a good thing. Now, I ain’t going to say just the ladies forget that, because I do too.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Well, it’s certainly good to be back again tonight in the service, and to have this fine time of fellowship together around the Word. Are you enjoying It? [Congregation says, “Amen."] Oh, that’s right, we’re just having a wonderful, wonderful time. And now we are trusting that God will help us to continue on.

Now, my brother went and got a blackboard here, but it’s... it’s too short, it just don’t reach up high enough. So tomorrow, well, I’ll try to fix it up here, swing it up above and make it so... I want to draw out some different things that I’d like to explain, so you can just... and just so you be sure that you really get It.

Es ist gut, heute Abend wieder hier im Gottesdienst zu sein. Wir erfreuen uns gemeinsam der lieblichen Gemeinschaft unter dem Wort. Erfreut Ihr euch daran? So ist es recht. Wir haben eine herrliche Zeit. Unser Vertrauen zu Gott ist, dass Er uns auch weiterhin helfen wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

There was... Last night, or yesterday it was, my little girl, Sarah, it was kind of cute. Mother and I was looking over her little paper; she was taking my notes. And she had everything down just right, Isaiah and Matthew and everything. And right at the end of the... the paper, she had “And... and death... The grave hasn’t got any more victory in it, and the death had its stinger pulled out.” She’s about seven years old. And then she instead of having the “Revelation,” she said, “The book of revolutions.” Well, that shows they’re interested in trying to get something, anyhow, aren’t they? I think Brother Collins’ little girl, she’s setting back there, and they wrote (“Revolution”?), “Day of revolutions,” Brother Neville says. He’s agreeing with her. I guess we all have to do that.

… Selbst das Grab hat keine Macht mehr über uns. Der Stachel des Todes ist herausgezogen worden. …

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Well, we’re really having a great time. My, the Lord is blessing. I went in to study this morning, in a room, just right after I got the children to school, and just come out a while ago; just having a wonderful time. Last night, studied kind of late, too.

And about two-thirty in the morning some people come down from up north, they got us... got me up to pray for a little girl that was dying. And I’m sure the Lord will let her get well. They just come down, all the way from Bedford, Indiana, to ask the request that the little girl be prayed for then. Two men had been in the service last night and drove all the way up there, then all the way back down, then all the way back again. Probably all night in driving. And so, it’s good to know that people has that kind of confidence and believes God.

Wir haben eine herrliche Zeit. Der Herr segnet wunderbar. Nachdem ich die Kinder heute morgen zur Schule gebracht hatte, begab ich mich in einen Raum, um mich mit dem Worte Gottes zu befassen und bin erst vor kurzem herausgekommen. Ich hatte eine herrliche Zeit. Auch gestern Abend blieb ich noch lange auf.

Ungefähr um 2.30 Uhr morgens kamen Menschen vorbei, die mich um Gebet für ein kleines Mädchen baten, das im Sterben lag. Ich bin sicher, dass der Herr sie genesen lässt. Sie kamen die lange Strecke aus Bedford, Indiana, mit der Bitte, dass für das Mädchen gebetet würde. Die beiden Brüder waren gestern Abend im Gottesdienst, fuhren dann heim und kamen mit dem Mädchen wie der und mussten dann wiederum zurückfahren. Sicher waren sie die ganze Nacht unterwegs. Es ist gut, zu wissen, dass Menschen solches Vertrauen und solchen Glauben an Gott haben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Oh, it’s a great day that we’re living in. And we’re expecting now, on these church ages, to just get more and more.

Now we’re trying to start just a little early each night, so we let out early. You like that better? And that lets the people that has to work, get home so they can go to work. Last night we were out at about five, ten minutes after nine, or at least I was finished. And so we’re happy to have all the visiting ministers in with us tonight. And I... I... Brother Junior Jackson, Brother Carpenter, and our brother from the church there, and many others on the platform here and out in the meeting.

Es ist ein großer Tag, in dem wir leben, Wir erwarten, dass wir aus der Betrachtung über die sieben Sendschreiben mehr und mehr empfangen können.

Heute Abend werde ich euch früher entlassen. Das wird besser sein, denn die Menschen müssen wieder zur Arbeit. Gestern Abend war ich kurz nach neun fertig.

Wir sind froh, alle uns besuchenden Prediger heute Abend in unserer Mitte zu haben. …

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And I was told today that a very precious friend of mine that was with me in the mission fields, Brother and Sister Andrew from way into deep China, was in the meeting last night. What a wonderful time we had together over in the Jamaica this last year. We had a great time, I was up to their home. And my, if... I wonder if Brother and Sister Andrew is present tonight here in the... in the meeting? This building’s not built just right, so... Yeah, setting way back in the back. I wonder if you can just do as much as stand up to your feet, Brother and Sister Andrew, just a moment. The Lord bless you. We are so glad to see you, Brother and Sister Andrew. I invited them to come by last year when I was over there.

Kein Übersetzungstext von EwaFra vorhanden
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BerFra

Now, not saying it in their presence (I was going to say more, but I won’t say it now), but they are what I call real missionaries. If they get in tomorrow night, have them to speak here just before we come in. I want you to hear what really a mission fields mean, when they was back so far in the interior till they didn’t even have nothing to... Well, they’re... I think it was years and years and years they was back there, and they never even had as much as seen a automobile or a train, or anything else, for years and years. And how Sister would make their bread out of... How she’d beat it up. And... Now, that’s real missionary. Brother Andrew had a needle and thread and he was a doctor, he sewed them all up when they got ripped up. And I think when the child’s... children come along, Sister Andrew was probably midwife and Brother Andrew the doctor. They just depended on them.

Kein Übersetzungstext von EwaFra vorhanden
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BerFra

And then when the missions of... from England, the Pentecostal Missions of England, said they were “too old to go back in the field,” (I’ll just tell you how much missionary they are, they wasn’t going to take no easy chair and set down) they went right back on their own, back out into Jamaica and out there missionary-ing now. Brother Fred Sothmann and I here had the privilege of going to their home and visiting with them, and what a lovely time they showed us; as... as sweet as Christians could be. And I tell you, I don’t say this to... I’d rather give a little of rosebud now than a wreath after they’re gone. I tell you, they’re really Christians. And I told my wife that Sister Andrew was one of the sweetest, nicest Christian women a person could ever meet. She’s just... her character is molded into Christ, too; and Brother Andrew, too. So, I’m sure if you all seen them who was just stood up, I wanted all this church to shake their hands and to hear them before they get away.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, tomorrow, the Lord willing, why, we’re... tomorrow night we’re starting on this second church age. Tonight we’re starting on the first church age. I’m sure the Lord has a blessing in store for us.

And remember, as I’ve said before, sometimes on these things we might disagree upon them as far as... as the theology is concerned. And most of my dates I take from the authentic historians, which really not interested in any side, they just wrote down facts, whatever it was, what the churches did. And I... Of course, the Divine part of the interpretation, I try to place it upon there myself, the best that I know how. And sometimes if I speak a little harsh or rash like that, I don’t mean it in that way. Everybody knows that, that knows me, that I don’t mean to do that. I just want... But in order to make a point stick, you... Just like driving a nail in a board, if you just tack it on there, it won’t hold. You’ve got to drive it down and clinch it, to make it hold. And that’s what I’m trying to do. So it isn’t that I would try to disagree, ’cause I speak for all denominations and so forth, so it doesn’t... that.

So der Herr will, werden wir heute Abend über das erste und morgen Abend über das zweite Sendschreiben sprechen. Ich bin sicher, dass der Herr Segen für uns bereit hält.

Denkt daran, wie ich bereits erwähnt habe: sollten wir in theologischen Dingen nicht übereinstimmen, so möchte ich betonen, dass ich meine Zitate aus der authentischen Kirchengeschichte genommen habe. Die Historiker sind nicht daran interessiert, die eine oder andere Meinung zu vertreten, sondern schrieben lediglich die Tatsachen nieder, welche die Kirchen taten. Natürlich versuche ich, den göttlichen Teil der Auslegung so gut wie möglich darzulegen. Wenn ich manchmal ein wenig scharf spreche, dann meine ich es nicht so. Alle, die ihr mich kennt, wisst, dass ich es nicht so meine. Doch um einen Punkt zu unterstreichen, muss ich es tun. Wenn man einen Nagel in Holz hineinschlägt, kann man ihn nicht nur anheften. Dann hält er nicht Man muss ihn versenken, damit er hält. Das ist mein Bestreben.

Es ist nicht mein Wunsch zu widersprechen, denn ich predige ja zu Menschen aus allen Denominationen.

#14 Vor kurzem sah ich eine große Viehherde. …

#16 …

…Jedes Tier hatte am Ohr die Bezeichnung seiner Blutgruppe. Darauf achtete der Aufseher, Kein Tier konnte ohne dieses Zeichen in die Herde aufgenommen werden, ganz gleich, welcher Herkunft es war.

So wird es am Tage des Gerichtes sein. Es wird das Zeichen des Blutes sein, nach dem Er sehen wird. "Wenn Ich das Blut sehe, werde ich vorüberziehen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I always said, like branding cattle. I remember years ago I was setting one day when they was... had the spring roundup, taking the cattle up into the forest, and I helped drive the cattle up to the, what they called the drift fence where the Hereford Association grazes the... the Troublesome River Valley. And I was setting there with my leg hung over the horn of the saddle, watching the ranger as he was watching these cattle go through the drift fence.

Now, you have to have... that’s when you’re going over on government property, and you have to be able to raise a ton of hay before you can put a cow on the pasture. And each ranch produces so much hay, so many cattle, then they can have them.

Kein Übersetzungstext von EwaFra vorhanden
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BerFra

Now, they was going through there with all kinds of brands on them. Some of them had the “Bar X.” Mr. Grimes right next to us there had the “Diamond T,” a T on one end of a diamond. There was that “Lazy K,” right up the head of Troublesome River. Ours was the “Turkey Track.” Just below us was the “Tripod.” And there was all kinds of brands going through that gate.

And I noticed the ranger never paid much attention to those brands, he never looked at them. Sometime they was on the left side of the cow, so he couldn’t have seen the brand. So it... it wasn’t that he was watching the brand. But one thing he was sure of, that no cow went through there ’less it had a blood tag in its ear. It had to be a thoroughbred Hereford or it couldn’t go on that forest. The brand didn’t make much difference, but it was the blood tag. And I think that’s what it’ll be at the judgment. It won’t be what brand we’re wearing, but He’ll look for the Blood tag, “When I see the Blood, I’ll pass over you.” [Brother Branham speaks to Brother Gene about the microphone system.] Now, am I just a little wrong, Gene, am I? Rebound. All right... It’s a transposition of between the two, is that right? All right. Thank you Brother Gene. All right.

Kein Übersetzungstext von EwaFra vorhanden
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BerFra

Now we’re going to try to get out early again tonight, so we can get back tomorrow night and take these ages. And I tell you, it’s so hard for me to hold back some of them great things laying down along the edge of the road; just try to get them out all in one night. You know, that’s kind of my nature, but we just have to hold it back a little till each night.

Now, just before we start opening the grand Book, wonder if we could just stand for just a moment for... Change your position of... as we stand up, those who can. And let’s bow our heads now, solemnly, for a word of prayer:

Nun, wir werden heute rechtzeitig aufhören, damit wir morgen Abend wiederkommen können. Mir fällt es so schwer, die großen Dinge, die für uns bereit liegen, zurückzuhalten. Ich würde sie alle an einem Abend sagen. Ihr wisst, das ist meine Art. Doch wir müssen etwas für jeden Abend zurückbehalten.

Bevor wir dieses Buch der Bücher öffnen, wollen wir zum Gebet aufstehen und unsere Häupter mit Ehrfurcht in Anbetung neigen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Our Heavenly Father, we are again approaching Thy great Holy Throne, coming without waving of faith, because we are coming because we been bid to come. We could not say we are coming in the name of a certain church or a denomination, or in the name of this church, or in our own name, because we would not be sure of that, whether we could get this audition with God or not. But when Jesus told us, “You ask the Father anything in My Name, I’ll do it,” then we know we come in Jesus’ Name, You’re going to hear us, Father.

We’re so glad as we read of the martyrs of the days gone by, how they sealed their testimony with their own blood, then, Father, it makes us feel that we’re doing so little in this day. And I pray Thee, Lord, that Thou will forgive our... our... our negligence, as we are, about Thy business. And we pray that You’ll anoint us afresh as we read of Thy Word, and see the suffering that has been brought about in the days gone by to make up the canon of this great ransomed Church of the living God.

Unser himmlischer Vater, wir nahen uns wieder Deinem großen heiligen Thron. Wir kommen, ohne im Glauben zu wanken. Wir kommen, weil wir dazu eingeladen wurden. Wir können nicht sagen, dass wir im Namen einer gewissen Gemeinde oder Denomination, noch im Namen dieser Gemeinde oder in unserem eigenen Namen kommen, denn dann wären wir nicht sicher, ob Gott uns anhören würde. Doch Jesus sagte uns: "Was ihr den Vater in meinem Namen bitten werdet, das werde ich tun." Vater, wir kommen im Namen Jesu, deshalb wissen wir, dass Du uns erhörst.

Wir sind so froh, wenn wir über die Märtyrer lesen, die ihr Zeugnis mit ihrem eigenen Blute besiegelten. Oh Vater, wir empfinden, dass wir in dieser Zeit zu wenig tun. Ich bitte Dich, Herr, dass Du uns alle Nachlässigkeit und Versäumnisse in Deinem Reiche vergibst. Wir bitten, dass Du uns neu salben möchtest, während wir Dein Wort lesen. Wir sehen das Leid, durch welches die erlöste Gemeinde des lebendigen Gottes in der Vergangenheit ging.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I pray Thee, Heavenly Father, to speak tonight through us because we don’t know what to say; we’re just waiting and we’re asking this prayer here because we’re in the Presence of God in His Church, and we ask that the Holy Spirit that’s on these people will unite Its powers together tonight and shake forth the Gospel into every heart, that’ll give us a new stand and a new hope for the age that is coming on. Grant it, Lord, for we see the fig tree putting forth its buds and Israel becoming a nation, and the Gentile days fading away and numbered, and we’re looking for the coming of the great Redeemer, our Lord Jesus Christ.

Walk among us, Lord. As was said tonight, “You walk in the midst of the candlesticks,” then walk among us tonight, Lord. And warn our hearts of the evil that’s ahead, and give us understanding of Thy Word, for we ask it Jesus’ Name. Amen. Can be seated.

Ich bitte Dich, himmlischer Vater, sprich Du heute Abend durch uns. Wir wissen nicht, was gesagt werden soll. Wir warten und bitten Dich im Gebet, denn wir sind in Deiner Gegenwart, Oh Gott, in Deiner Gemeinde, und wir bitten, dass der Heilige Geist, der über diesen Menschen ist, heute Abend so kraftvoll wird, dass jedes Herz durch das Evangelium bewegt wird; dass wir unseren Stand neu einnehmen und eine neue Hoffnung für das zukünftige Zeitalter haben. Gewähre es uns, Herr. Wir sehen, dass der Feigenbaum aufgeblüht ist. Israel wurde zu einer Nation. Die Tage der Heiden gehen ihrem Ende zu und sind gezählt. Wir halten Ausschau nach der Wiederkunft unseres großen Erlösers, des Herrn Jesus Christus.

Wandle unter uns, Oh Herr, wie Dein Wort sagt: "Du wandelst inmitten der sieben goldenen Leuchter"; so wandle in unserer Mitte heute Abend, Oh Herr. Warne unsere Herzen vor dem Bösen, das vor uns liegt. Gib uns das rechte Verständnis für Dein Wort. Wir bitten es in Jesu Namen. Amen. Ihr mögt euch setzen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, as I have said each day, I try to get just as much wrote down on paper as I possibly can, of times, places, and so forth, because it’s a historical event that we are approaching. It’s been a history, and now we’re coming down, also, patterning it to the time.

Now, Sunday morning and Sunday afternoon... or Sunday evening, rather, we had a glorious time. I’m sure we did. I did, myself.

Wie ich gesagt habe, schreibe ich mir für jeden Tag auf, was ich an Zeiten und Orten betreffs der kirchengeschichtlichen Begebenheiten zu sagen habe. Es ist bereits Geschichte und wir sehen das gesamte Muster, wie, es bis in diese Zeit hinein passt.

Ich bin sicher, dass ihr alle wie ich am Sonntag eine herrliche Zeit hattet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And of the Revelation... Now, what are we studying? The Revelation of Jesus Christ. And what did we find that God showed the revelation and who He was? The first thing we find, of all revelations, that God made known who He was. That, Jesus was no third person of a trinity, He was the trinity in full. He was both Father, Son, and Holy Ghost. And that was the revelation. Four times spoke in the same chapter, that He was the Almighty God; He that was, which is, and shall come; the Root and Offspring of David.

Was nehmen wir jetzt durch? Die Offenbarung Jesu Christi. Wir stellten fest, dass Gott in der Offenbarung zeigt, wer Er ist. Dies ist die erste aller Offenbarungen, die wir finden. Gott gab sich zu erkennen, wer Er ist. Jesus war nicht eine dritte Person einer Trinität. Er war die volle Gottheit leibhaftig: Er war Vater, Sohn und Heiliger Geist. Das ist die Offenbarung. Viermal wird es im gleichen Kapitel gesagt, dass Er der allmächtige Gott ist, Er, der war, der ist und der kommen wird, die Wurzel und der Spross Davids.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now we find out, then, that in these things we’re going to try to clear up the whole matter, because I don’t know when we’ll ever hear It again, maybe never, until time shall be no more and fade into Eternity. And now, as I say, there may be many brethren, teachers far better qualified to speak this than I am, and probably could get a better interpretation to it, but God has placed it upon my heart to do it and therefore I’d be a hypocrite if I didn’t say just exactly what I thought was right. See? So, I... I always want clear before God, at all times, that “I have not shunned,” as Paul said, “to warn you day and night, with tears, that the church might be in standing then.” If there’s any lost, the blood be not upon my hands, because I want to be clear of all men’s blood at that time. So if you differen, why, that’s, just in a nice friendly way, that’ll just be fine. Now, but, maybe the Lord will reveal something that will help us all, together.

Wir werden versuchen, alle Schwierigkeiten zu klären, denn ich weiß nicht, wann wir jemals wieder darüber sprechen werden. Vielleicht nie mehr, denn die Zeit wird in die Ewigkeit münden. Viele der Brüder und Bibellehrer sind sicherlich besser imstande, hierüber zu sprechen, als ich. Vielleicht könnten sie eine bessere Auslegung geben, doch Gott hat es auf mein Herz gelegt, es zu tun. Ich wäre ein Heuchler wenn ich euch nicht genau das sagen würde, was ich als richtig sehe. Ich möchte immer klar vor Gott sagen können: "Ich habe es nicht an mir fehlen lassen, euch den ganzen Ratschluss...", wie Paulus es sagte, "...um euch Tag und Nacht mit Tränen zu ermahnen, so dass die Gemeinde standhält." Wenn einige verloren sind, möge ihr Blut nicht von meinen Händen gefordert werden, denn an dem Tage möchte ich frei sein von dem Blut aller Menschen. Wenn ihr nicht mit übereinstimmt, so lasst es in freundlicher Weise geschehen, dann wird alles wohl sein. Vielleicht wird der Herr etwas offenbaren, dass uns allen zusammen helfen wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, the first thing, we see that He revealed Himself. Now we understand who He was.

Now, on down, as I made that quotation about the sprinkling, and baptism in the name of “Father, Son, Holy Ghost” being a Catholic baptism and not a Protestant or a New Testament baptism, I hope I’ve made that clear. And I’ve asked any person that would show a text of Scripture where anybody was ever baptized in the Bible or until the Laodicean Council where they formed the Catholic church, where anybody was ever baptized in the name of “Father, Son, Holy Ghost,” please come show me. And I’d put on my back, “a false prophet,” and go through the street. Now, I just make that... not to be hard, but just to show you that it’s the Truth. See?

Nun, zuerst offenbarte Er sich selbst, auf dass wir verstehen, wer Er ist.

Nun, vor einiger Zeit sprach ich über das Besprengen und die Taufe in dem Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Ich sagte, dass es eine katholische Taufe und nicht eine protestantische, noch die Taufe des Neuen Testaments ist Ich hoffe, dass ich das klar herausgestellt habe. Ich fragte, ob irgend jemand mir eine Schriftstelle zeigen kann, wo jemand in der Bibel bis zur Zeit des ,Nizäischen Konzils', als die katholische Kirche gegründet wurde, jemals in dem Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes getauft wurde. Bitte zeigt es mir. Ich würde mir ein Schild umhängen, auf dem `falscher Prophet´ geschrieben steht, und damit durch die Straßen gehen.

Ich sage das nicht, um hart zu sein, sondern ich möchte euch nur zeigen, dass es die Wahrheit ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, then the Bible reveals Him here, that He is the Almighty God, flesh among us. See? No Father, Son, and Holy Ghost; it’s not three gods, or one God chopped in three places. It’s one God that worked in three offices: the Fatherhood, Sonship, and the Holy Ghost. God condescending from the garden of Eden, trying to make His way back into human hearts, to live and be sons and daughters of God again with Him. That’s God above us, God with us, God in us. That’s the difference. See?

And now those things, and the Bible reveals that and has thoroughly said it in the 1st chapter of Revelation; which is the only Book in the Bible, in the New Testament, the whole canon of the New Testament, is the only Book that Jesus put His own seal upon. And He said, the first of It, “Blessed is he that readeth and he that heareth.” And at the end, He said, “If any man shall take away any part of It, or add anything to It, the same will be taken, his part, out of the Book of Life.” So it’s a curse for anyone to take anything away, this is the complete Revelation of Jesus Christ. So if we make Him three, you know what’s happened. See, your name goes out.

Nun, die Bibel offenbart Ihn hier als den allmächtigen Gott, Fleisch geworden und unter uns wohnend. Vater, Sohn und Heiliger Geist, nicht drei Götter oder Gott in drei geteilt. Es ist ein Gott, der sich in drei Kundgebungen offenbarte: im Vater, im Sohn und im Heiligen Geist. Gott kam herab im Garten Eden, wollte den Weg zurück zu den Herzen der Menschen bahnen, auf dass sie leben und wieder zu Söhnen und Töchtern Gottes mit Ihm sein würden. Es ist Gott über uns, Gott mit uns, Gott in uns. Das ist der Unterschied. Seht ihr?

Im ersten Kapitel der Offenbarung zeigt die Schrift eindeutig, dass dies das einzige Buch der Bibel im Neuen Testament in seiner Gesamtheit ist, an dem Jesus Sein Siegel anbrachte. Zu Beginn sagte Er: "Selig ist, der da liest und die da hören..." Am Ende sprach Er: "Wenn jemand von den Worten der Weissagung etwas wegnimmt... oder etwas hinzufügt, so wird Gott ihm seinen Anteil am Baume des Lebens wegnehmen." Es ist die vollkommene Offenbarung Jesu Christi. Der Fluch ruht auf denjenigen, die davon etwas hinwegnehmen. Wenn wir aus Ihm drei machen, so wisst ihr, was geschah. Seht ihr, euer Name wird herausgenommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And no one, no Protestant, no early church was ever believed in three gods. It was a great issue at the Nicene Council, and both of them went on limbs; out this way, as to say. The trinitarian, the triune people that believed in the trinity, which finally formed in the Catholic church, they went to complete trinity, making God “three” people. And there was one that believed that God was “one,” and they went on the other side to be a unitarian. Both of them are wrong. God can’t...

Jesus could not be His own father, and neither can Jesus have a father and Him be... there’d be three gods. It... it could not work. Because if He’s got a father, and a father is another man besides Him, then He had... and the Holy Ghost is another one, He’s a illegitimate child. The Bible said that the Holy Ghost was His Father. And if we have the Holy Ghost, then it’s not the Holy Ghost, it’s the Father in us in the name of the Holy Ghost, using the office in us, because it was once in a man called the Ghost, and comes back and It’s in us now, the same Jehovah God. See?

Niemand, kein Protestant noch die Urgemeinde glaubte je an die drei Götter. Es war die große Streitfrage bei dem Konzil zu Nizäa. Beide hielten nicht die Balance. Die 'Dreieinigkeitsleute', die an die Trinität glaubten und schließlich die katholische Kirche formten, gingen völlig zur Trinität über und machten Gott zu drei Personen. Die andere Gruppe glaubte, dass Gott nur 'Einer' war und gingen zur anderen Seite über und wurden zu 'Einheitsleuten'. Beide sind verkehrt.

Jesus konnte nicht Sein eigener Vater sein, noch kann Jesus einen anderen Vater haben ... dann wären es drei Götter. Das kann nicht sein. Wenn Sein Vater eine andere Person als Er und der Heilige Geist noch eine andere ist, dann wäre Er ein uneheliches Kind. Die Bibel sagt, dass der Heilige Geist Sein Vater ist. (Matth.1,18-20) Wenn wir den Heiligen Geist haben, dann ist es nicht der Heilige Geist als andere Person, es ist der Vater in uns in dem Namen des Heiligen Geistes, der uns zu Seinem Dienste gebraucht. Dieser Geist wohnte einst in einem Mann genannt Jesus, kehrte zurück und ist jetzt in uns, derselbe Jehova Gott! Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

There’s not no three gods. Three gods is pagan and heathen, and it was brought over. And if you’ll just stay through the week and not be prejudice, but watch, take it, history. Take the same histories I do or anybody, any history. Just lets know it, that all histories agree the same. Them historians have nothing to do with any side, they just interested in stating facts, what happened. And watch exactly how that thing creeped in through Luther and come out through Wesley, and then exposed in the last days, the baptism in the name of “Father, Son, and Holy Ghost.” Just watch where it come into the Catholic church, in the Dark Ages, come out through Luther, down through Wesley, but between Wesley and the Laodicean (at the end) it was to be exposed. That’s right. Now, and this is all history, and not only history, but it’s the Bible.

Es gibt keine drei Götter. Drei Götter wurden aus dem Heidentum mit herübergebracht. Wenn ihr die Woche hindurch ohne Vorurteil hier bleibt und acht gebt auf die Kirchengeschichte, und die gleichen Geschichtsbücher nehmt, die ich habe, werdet ihr sehen, dass alles übereinstimmt. Die Historiker waren nicht voreingenommen, sondern nur daran interessiert, es so niederzuschreiben, wie es geschah. Seht, wie es sich bei Luther einschlich, durch Wesley hervorkam und in den letzten Tagen aufgedeckt wurde - die Taufe im Namen des 'Vaters, Sohnes und Heiligen Geistes'. Gebt acht, wie es in die katholische Kirche kam, in dem dunklen Zeitalter, sich bei Luther und Wesley mitbewegte, doch zu Laodizea, (am Ende) sollte es aufgedeckt werden. Das stimmt. All dies ist nicht nur Geschichte, sondern auch die Bibel.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And now, tonight, we are approaching Seven Church Ages which were seven churches that was in Asia Minor at the time of the writing of the Book. These churches at that time must have had the characteristics of the church ages that was to come, because that... There were more churches than that, the Colossian church and many others at that time, but God picked these churches because of their characteristics.

Now, we find that Him standing in the midst of the seven golden candlesticks, He had in His hand a seven stars. And those seven stars, He said, in the 20th verse of the 1st chapter, that “They are seven angels to the seven churches.”

Heute Abend begeben wir uns an die sieben Sendschreiben, welche zu der Zeit, als das Buch geschrieben wurde, an die sieben Gemeinden in Klein-Asien gerichtet waren. Diese Gemeinden hatten zu der Zeit die Merkmale der zukünftigen Gemeindezeitalter. Es waren mehrere Gemeinden zu der Zeit vorhanden, wie die Gemeinde zu Kolossä und viele andere, doch Gott erwählte diese sieben Gemeinden aufgrund ihrer Eigenschaften.

Nun, wir sehen Ihn inmitten der sieben goldenen Leuchter. In Seiner Hand hatte Er sieben Sterne. Die sieben Sterne, so lesen wir im 20. Vers des ersten Kapitels, sind "...die sieben Engel der sieben Gemeinden."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, in the Bible they did not understand this Revelation. Because, what good would it do them to watch and wait if they knowed there’d be thousands of years before Jesus came? It was not give to them.

And I say to this, to you people here, you Catholic people, to you Lutheran, to you Methodist, and so forth, it was not give to Martin Luther, the Light that’s on the Word today. Neither was it give to John Wesley. John Wesley preached sanctification that Luther passed over. And the Light comes as we have need of Light. God says It, and It isn’t opened up to us because It’s hid to our eyes until the day that God is able to reveal It. Wonder what it’ll be after we leave? Yea, I am persuaded that there’s very, very much more that we know nothing about. That is right. There’s Seven Seals, if we just take the complete Book of Revelation, that’s sealed on the back of the Book. It ain’t even... isn’t written in the Book. And them Seals are to be opened during this church age, and the seven last mysteries of God is to be kno-... made known. Oh, I’d like to just keep it all winter and go through It. Yes, sir! The Seven Church Ages.

Nun, diese Offenbarung wurde zur Zeit der Bibel noch nicht verstanden. Was hätte es ihnen genützt, wenn sie wüssten, dass sie noch Tausende von Jahren wachen und warten müssten, ehe Jesus wiederkommt. Ihnen war es nicht gegeben.

Und ich sage euch, ihr Katholiken, ihr Lutheraner, ihr Methodisten und so weiter... Martin Luther wurde das Licht nicht gegeben, wie es heute auf dem Worte ist. Auch John Wesley hatte es nicht John Wesley predigte die Heiligung, über die Luther hinweggegangen war. Das Licht kommt, wenn wir das Licht benötigen. Gott spricht es aus, und es wird uns nicht eröffnet, dann es ist vor unseren Augen verborgen bis zu dem Tage, an dem Gott es enthüllen kann. Was wird wohl geschehen, wenn wir von hier gegangen sind? Ja, ich bin dessen gewiss, dass es noch sehr, sehr viel gibt, von dem wir noch nichts wissen. Das stimmt. Wenn wir das ganze Buch der Offenbarung nehmen, dann finden wir noch die sieben Siegel, die am Schluss des Buches versiegelt sind. Es ist nicht einmal in diesem Buch geschrieben Diese Siegel sollen während dieses Zeitalters geöffnet werden. Die letzten sieben Geheimnisse Gottes sollen offenbar werden. O, ich möchte den ganzen Winter dies Thema behandeln, sicher - diese sieben Gemeindezeitalter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

As Daniel heard the seven thunders, and forbidden; and John heard the voices, and this Book was sealed, and the back of the book was sealed with Seven Seals; but in the days of these Seals to be opened, “The mystery of God would be finished.” In other words, God would be known to His Church; not in three people, but as one Person. “The mystery of God would be revealed,” and when that was completely revealed, then the seven mysteries would open to the Church; because, in there, the Church would be living under the inspiration of the Holy Spirit, Him moving in and out and showing His signs of being alive and among us, living among us, and we’re then worshipping the living Christ that’s among us.

Als Johannes die sieben Donner hörte, wurde ihm untersagt, sie niederzuschreiben. Johannes hörte die Stimmen, und das Buch ward versiegelt. Auf der Rückseite des Buches war es mit sieben Siegeln versiegelt, doch an dem Tage, an dem die Siegel geöffnet werden, sollen "...die Geheimnisse Gottes zum Abschluss kommen." Gott wird von Seiner Gemeinde erkannt werden; nicht in drei Personen, sondern in einer Person. "Das Geheimnis Gottes wird offenbar werden." Wenn das nun alles völlig offenbar wird, dann sollen die sieben Geheimnisse der Gemeinde bekannt werden, denn die Gemeinde wird unter der Inspiration des Heiligen Geistes leben. Er bewegt sich in ihrer Mitte und beweist, dass Er lebt, indem Er Zeichen tut. Er lebt unter uns und wir huldigen dem lebendigen Christus, der in unserer Mitte weilt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Don’t never look for big churches and big things. When we get to this Pentecostal age, you’ll certainly see where they lost out. The very church Laodicea means “rich, need of nothing,” and naked, wretched, blind, miserable, and don’t know it. See? They went off after like great money, and buildings, and everything else.

When, the Church has always been the... the offscours of the earth. And here they were: hated by all people, cast out, in alleys, anywhere they can live. Read Hebrews 11, and take the last six or eight verses of it, how “they wandered about in deserts, and... and wearing sheepskins and goatskins, and was destitute, and afflicted, and tormented.” Those people there, how will our testimony stand up against theirs in the day of the Judgment? See, those people in that day.

Erwartet nie etwas von großen Gemeinden oder großen Dingen. Wenn wir Nun bis in dies Pfingst-Zeitalter hineinkommen, dann werdet ihr erkennen, wo sie gefehlt haben. Das Wort 'Laodizea' bedeutet 'reich, bedarf nicht`, nackt, elend, blind, erbarmenswert und weiß es nicht. Seht ihr? Sie jagen dem Reichtum, großen Gebäuden und vielem anderen nach. In den Augen der Welt war die Gemeinde immer der Abschaum der Erde. Sie wurde von allen Menschen gehasst, in Gassen gedrängt und wo immer Sie wohnen mussten. Lest Heb, 11, die letzten sechs bis acht Verse: "...sind in Schaffellen, in Ziegenhäuten... in Einöden und Gebirgen unter Entbehrungen, Drangsalen und Misshandlungen umhergezogen." Wie wird unser Zeugnis einmal mit dem ihren am Tage des Gerichtes stehen? Seht, die Menschen jenes Tages.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, in this church age... We have seven churches, now I want to get it placed out. I don’t think you can see it from here, maybe if some of you could, I doubt it very much, but I’ll try to make it, (I know you couldn’t, setting down in here), make it Seven Church Ages. I’ll hold it on my hand so you will understand.

It begins, the Church begin at Pentecost. Could anybody deny that? No, sir! The Church begin at Pentecost with a Pentecostal Blessing, and was ordained by Jesus Christ to continue on until the last day with the same Message and the same blessing working in us. His last commission to His Church, Mark 16, “Go into all the world, preach the Gospel, these signs shall follow them that believe.” Now, whereabouts? “To all the world.” To who? “Every creature.” Black, brown, yellow, white, whatever creature it was, preach the Gospel to every creature. “These signs shall follow them that believe.” Now, tonight we’re edging in on that, just start cutting in tonight, each night cut off a bigger hunk of It until we get down to our own church age. Now, we find that that was His commission.

Nun, wir haben sieben Gemeindezeitalter, die ich aufzeichnen möchte. Ich glaube nicht, dass ihr es von hier aus sehen könnt. Ich weiß, dass ihr, die ihr dort sitzt, die Zeichnung der sieben Gemeindezeitalter nicht erkennen könnt. Ich werde es aufrecht halten, damit ihr es besser verstehen könnt.

Die Gemeinde begann zu Pfingsten. Kann jemand das leugnen? Nein, gewiss nicht. Die Gemeinde begann zu Pfingsten mit dem Pfingst-Segen und war durch Jesus Christus vorherbestimmt und sollte mit dem gleichen Segen, der gleichen Botschaft bis zum letzten Tage fortgesetzt werden. Seinen letzten Auftrag an die Gemeinde finden wir in Markus 16: "Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium. Denen aber, die zum Glauben gekommen sind, werden diese Wunderzeichen folgen..." Wo sollte dies geschehen? "In aller Welt..." Wem? Der ganzen Schöpfung. Schwarz, braun, gelb, weiß, usw. - der ganzen Schöpfung sollte das Evangelium gepredigt werden. "Denen aber, die zum Glauben gekommen sind, werden diese Wunderzeichen folgen..." Nun, heute Abend möchten wir hiermit vorstoßen. Jeden Abend möchten wir ein größeres Stück durchnehmen, bis wir zu unserem Gemeindezeitalter vordringen. Nun, wir sehen Seinen letzten Auftrag.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, the first church age was the church of Ephesus. The second church age was Smyrna. The third church age was Pergamos. The fourth church age was Thyatira. The fifth church age was Sardis. And the sixth church age was Philadelphia. And the seventh church age was Laodicea.

Now, the first church age started about a.d. 53, when Paul established the church in... in Ephesus. On his missionary journey, he established the church at... at Ephesus, the Ephesian church, and was the pastor of it till when he was beheaded in 66, making him about twenty-two years the pastor of the Ephesian church. After his death then we’re told that Saint Paul... or Saint John the divine became the pastor of the church and carried it on up into this age, and the church age lapped over to 170.

Die erste Gemeinde war die zu Ephesus. Die zweite war die Gemeinde zu Smyrna. Als drittes folgte die zu Pergamon. Das vierte Zeitalter war Thyatira, das fünfte Sardes, das sechste Philadelphia und das siebente Laodizea.

Nun, das erste Gemeindezeitalter begann im Jahre 53, als Paulus die Gemeinde zu Ephesus während seiner Missionsreise gründete. Er war 22 Jahre ihr Hirte, bis er im Jahre 66 enthauptet wurde. Es wird uns gesagt, dass nach seinem Tode Johannes der Hirte dieser Gemeinde wurde und das Werk weiterführte. Das erste Gemeindezeitalter reichte bis hinein zu dem Zeitalter von Smyrna, welches 170 n. Chr. begann.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Then after the Ephesian Church Age, from a.d. 53 until a.d. 170, then started in the Smyrna Church Age which lasted from a.d. 170 until a.d. 312. Then come in the Pergamos Church Age, and the Pergamos Church Age begin at 312 and lasted till a.d. 606. Then come in the Thyatira Church Age, and the church age of Thyatira begin at 606 and went to 1520, the Dark Ages. And then the Sardis Church Age begin at 1520 and lasted till 1750, the Lutheran age. Then from 1750, the next age come in was the Philadelphian, Wesley age; that begin at 1750 and lasted till 1906. And at 1906 the Laodicean Church Age set in, and I don’t know when it’ll end, but I predict it’ll be done by 1977. I predict, not the Lord told me, but I predict it according to a vision that was showed me some years ago, that, five of those things has (out of the seven) has already taken place.

Nach dem Zeitalter zu Ephesus von 53-170 n. Chr., begann das Zeitalter zu Smyrna, welches von 170-312 n. Chr. anhielt. Dann begann das Zeitalter zu Pergamon, welches im Jahre 312 begann und bis zum Jahre 606 n. Chr. andauerte. Dann begann das Gemeindezeitalter zu Thyatira vom Jahre 606 bis 1520, während des dunklen Zeitalters. Dann begann das Gemeindezeitalter zu Sardes im Jahre 1520 und endete im Jahre 1750, - das Zeitalter der Reformation. Dann kam das Zeitalter zu Philadelphia, welches von 1750 bis 1906 anhielt, Im Jahre 1906 begann das Zeitalter zu Laodizea, und ich weiß nicht, wann es enden wird. Doch ich sage voraus, dass es bis 1977 abgeschlossen ist. Ich sage voraus (der Herr hat es mir nicht gesagt), ich sage es voraus aufgrund der Vision, die der Herr mir vor einigen Jahren gezeigt hat. Fünf dieser sieben Dinge sind bereits geschehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

About... How many remembers that vision, in the church? Sure. Said that, how that even Kennedy would be elected in this last election. How that women would be permitted to vote. How that Roosevelt would take the world to war. How that Mussolini would go towards Ethiopia, his first invasion, and would take it; that’d be the end, he’d die off after that. How these great isms would rise up and all fall back into Communism; Hitlerism, and Mussolini, and Co-... Nazism, and so forth, would all fall back into Communism. And eleven years beforehand, it said that “We’d go to war with Germany, and Germany would be fortified behind concrete,” the Maginot Line. It happened just that way. Said then, after that, would come to place that... come to pass that science would increase so greatly until they would invent a car, the cars would become more like “egg” all the time. And that vision was told right here where the Church of Christ stands now, at the old Mes-... orphans home. Charlie Kern, perhaps in the building tonight, was living at the place at the time. One Sunday morning about seven o’clock it happened. And It said, “Then there would come to pass that they’d invent a car that they didn’t need a steering wheel in it, it would be controlled by some kind of a power.” They’ve got it now. They got it now, in magnetic power, radar control. They don’t even... just set your radar to where you’re going, it takes you yourself, don’t have to steer.

Wer kann sich hier im Gemeindesaal noch an die Vision erinnern, die ich hatte? Es wurde mir gezeigt, wie Präsident Kennedy in dieser letzten Wahl gewählt wurde, und dass Frauen das Wahlrecht erhalten würden. Roosevelt würde die Welt in einen Krieg führen, und Mussolini in Äthiopien einmarschieren und würde es einnehmen, doch wäre das sein Ende. Danach würde er sterben. Die großen Ismen würden sich erheben und alle in den Kommunismus münden; die Zeit Hitlers, Mussolinis, die Nazizeit und so weiter, alles würde in den Kommunismus münden. Schon elf Jahre im voraus sagte Er, dass wir Krieg gegen Deutschland führen werden und Deutschland eine Festungsmauer aus Beton haben würde; - die Siegfried-Linie. So ist es geschehen. Nach diesem Zeitpunkt würde die Wissenschaft so zunehmen, bis sie ein Auto erfinden... Die Autos werden immer mehr die Form eines "Eies" bekommen. Die Vision hatte ich damals, wo jetzt die Kirche Christi steht - in der Nähe des Waisenhauses. Charlie Kurn, der sich heute wahrscheinlich in der Versammlung befindet, wohnte damals in dem Hause.

Es geschah an einem Sonntagmorgen gegen 7 Uhr. Es hieß, dass die Zeit kommen würde, in der sie ein Auto erfinden, welches kein Steuerrad benötigt und durch irgendeine Kraft gesteuert wird. Sie haben es jetzt - eine magnetische Kraft durch Radar-Kontrolle. Sie brauchen das Radar nur einzustellen, das Ziel bestimmen, und es bringt sie zu ihrem Bestimmungsort. Man braucht es nicht zu steuern.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, and it said in there, “At that time, there’d be a great woman stand up in the United States.” And she was dressed and beautiful, but she was cruel in heart. And I got in parenthesis on the vision, even yellow paper, said, “perhaps the Catholic church.” And the women being permitted to vote would help elect the wrong person for this nation. And that’s what they done. Exactly. Now, said, “That would be the beginning.”

Now another thing it said, that... Then immediately after that, I saw this nation become as a smolder, just blowed to bits. Now, if them things has happened, so will this other. We’re at... That’s the reason I’m here tonight trying to bring this and set it to this people at Jeffersonville, ’cause I’m fixing to enter the mission fields pretty soon again, and don’t know what time that I may be called away or caught away. I... I... we don’t know that. And I want to be sure that I’m... let the church know the hour they’re living, ’cause Almighty God will hold me responsible for it.

Dann hieß es: "Zu der Zeit wird eine mächtige Frau in den USA auftreten." Sie war sehr schön gekleidet, doch sie hatte ein grausames Herz. Dahinter schrieb ich in Klammern: vielleicht ist es die katholische Kirche. Die Frauen erhalten das Wahlrecht und dadurch würde der verkehrte Mann für diese Nation gewählt. Und so geschah es. Es hieß, dass das der Anfang sein würde.

Unverzüglich danach sah ich diese Nation in Stücke zersprengt und schwellen. Wenn nun die ersten Dinge geschehen sind, wird auch dieses geschehen. Zu dem Zweck bin ich heute Abend hier und versuche, den Menschen hier in Jeffersonville dieses zu bringen. Denn ich bereite mich vor, bald auf das Missionsfeld zu geben. Ich weiß nicht, zu welcher Zeit ich abberufen oder hinweggenommen werde. Das wissen wir nicht. Ich möchte sicher sein, dass ich der Gemeinde die Stunde, in der wir leben, gezeigt habe, denn der allmächtige Gott hält mich dafür verantwortlich.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now... now, each one of these churches, according to the Scripture there, had an angel. And the angel was a... How many knows what an angel means? It’s a “messenger,” a messenger. And there... there was seven angels to the seven churches, meant “seven messengers.” Now, and they was stars in His hand. And in His hand these... these twelve... these seven stars that was to reflect the Light of His presence in the day of night that we were living in. As the stars reflects the sun to the earth, makes it light so we can walk, and get around at nighttime.

Now we find out then, that during this time, that each one of those angels had a position and place. And, brethren, tonight we don’t get to it, because we know this angel of the first church, but it’s going to be a mysterious and glorious thing to find and pull out of history, before you, the angels of these other churches. The angel of the first church was Saint Paul, he founded it, God’s messenger. The angel of the church of Ephesus was Saint Paul. The church... Now, the reason I...

Gemäß der Schrift hatte jede dieser Gemeinden einen Engel. Wie viele wissen, was mit dem Begriff 'Engel' hier gemeint ist? Es ist ein Botschafter. Es waren sieben Engel für die sieben Gemeinden, welches sieben Botschafter bedeuten. Es waren die sieben Sterne in Seiner Hand. Diese Sterne in Seiner Hand sollten das Licht Seiner Gegenwart in der Dunkelheit des Tages widerstrahlen, bis hinein in die Zeit, in der wir leben. Die Sterne reflektieren die Sonne auf die Erde, damit wir genügend Licht haben und uns auch während der Nacht orientieren können.

Wir stellen fest, dass während einer bestimmten Zeit diese Engel ihre Stellung und ihren Platz hatten. Brüder, heute Abend werden wir nicht darauf eingehen, obwohl wir den Engel des ersten Gemeindezeitalters kennen, doch es wird etwas Geheimnisvolles und Herrliches sein, wenn wir die verschiedenen Engel der Kirchengeschichte hervorheben werden. Der Engel des ersten Gemeindezeitalters war Paulus. Er gründete die Gemeinde zu Ephesus. Er war Gottes Botschafter - der Engel der Gemeinde zu Ephesus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, these others you might disagree, but I’ve set there for days and days in under inspiration till I felt the Holy Spirit strike me and anoint me for it. That’s the reason I know. And watch these men that has been picked, if you’re a historian, they... The same men that I have got here, and know by revelation that they was the angels to the church, they had the same ministry that these did at the beginning. And that ministry cannot change, it must stay pentecost all the way through.

Mit den anderen werdet ihr nicht einverstanden sein, doch ich habe Tage und Tage unter der Inspiration ausgeharrt, bis der Heilige Geist mich traf und mich dazu salbte. Deshalb weiß ich es. Betrachtet die Männer, die gewählt wurden, wenn ihr Historiker seid. Die gleichen Männer, die ich hier habe, und von denen ich es durch Offenbarung weiß, dass es die Engel für die Gemeinden sind, hatten den gleichen Dienst, wie diese am Anfang. Dieser Dienst kann sich nicht ändern. Es muss bis zum Ende wie zu Pfingsten sein. Nun, ihr Historiker, die ihr hier seid, werdet betreffs dieses Mannes nicht mit mir übereinstimmen, doch Irenäus war für die Gemeinde zu Smyrna - der Engel jenes Tages. Viele von euch mögen sagen, dass es Polykarp war. Polykarp neigte mehr zu einer Organisation, zu dem was später als katholische Religion hervorkam. Irenäus war ein Mann, der die Kraft Gottes erlebt hatte, in Zungen sprach und dessen Dienst durch Zeichen begleitet wurde. Er war der Engel Gottes, der das Licht hoch hielt und hinübernahm, nachdem Polykarp den Märtyrertod starb. Irenäus war ein Schüler Polykarps und Polykarp wiederum war noch mit Paulus und Johannes zusammen. Irenäus nahm seinen Platz ein, trug das Licht weiter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, historians setting here is going to disagree with me on this man; but on the church of Smyrna, Irenaeus is who I know that was the angel of that day. Polycarp, many of you will say it was Polycarp, rather, you’d say it was him. But Polycarp leaned more to the organization and to the Catholic, coming-on religion. But Irenaeus was a man that spoke in tongues, and had the power of God, and signs followed him. He was God’s angel Light, and he pulled the Light on over after Polycarp had been crucified or murdered, assassinated, then Irenaeus was one of his students, and Polycarp was a student of Saint Paul... or Saint John. And then Irenaeus taken his place, and he brought the Light.

Kein Übersetzungstext von EwaFra vorhanden
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BerFra

And the angel of the Light of... of Pergamos was the great Saint Martin. I don’t believe there was a greater man ever lived on earth, outside of Jesus Christ, than Saint Martin. Power? The assassinists come to him to cut his head off (he believed in signs and wonders, and the Pentecostal Blessing), and when they went to, they was going to assassinate him, he pulled his cloak back and held his neck out to them. And when the assassinator drawed the sword to chop his head off, the power of God knocked him plumb back out from him, and he crawled on his knees to ask him for ...?... Amen. He was an angel to the church.

Other things. Watch how he... One of his brethren had been hung, he was on the road to try to find him, see what had taken place. And when he got there, they done hung him. He was laying stretched out, dead, and his eyes pushed out of his head. He went in to him and fell down upon his knees and laid his body across him for an hour, praying to God. And the power of God come upon the man and he raised up, took his hand and walked away with him right there. That’s history, just like George Washington, Abraham Lincoln, or what-more. It’s history.

Yes, sir! Saint Martin was the angel unto the Pergamos church, which, the marriage church that takes them over into Catholicism after that.

Der Engel, der das Licht zu Pergamon trug, war der bedeutende Martin. Ich glaube kaum, dass außer dem Herrn Jesus Christus ein größerer Mann auf Erden war wie Martin, was die Vollmacht betraf. Er glaubte an den Pfingstsegen, an Zeichen und Wunder. Als die Mörder kamen, ihn zu enthaupten und zu töten, machte er seinen Nacken frei und hielt ihn hin. Als der Mann das Schwert zog, sein Haupt abzuschlagen, schlug die Kraft Gottes ihn zu Boden. Auf den Knien kam er dann zu ihm und bat um Vergebung. Amen. Er war der Engel der Gemeinde.

Etwas anderes; einer seiner Brüder wurde erhängt. Er befand sich auf dem Wege und suchte nach ihm. Als er zu dem Orte kam, wo er erhängt wurde, fand er ihn tot ausgestreckt mit herausstehenden Augen. Er ging zu ihn, warf sich über ihn und betete ungefähr eine Stunde lang zu Gott. Die Kraft Gottes kam hernieder, so dass er und der Mann sich erhoben. Er ergriff ihn bei der Hand und beide gingen davon. Das ist geschichtlich festgehalten, ebenso wie George Washington und Abraham Lincoln in die Geschichte eingingen.

Jawohl, Martin war der Engel für die Gemeinde zu Pergamon. Während dieser Zeit fand die Verbindung (zwischen weltlicher und religiöser Macht) statt. Es war der Übergang zum Katholizismus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The angel of the church of... of Thyatira was Columba.

The angel of the church of Sardis, the dead church... The word Sardis means “dead.” Come out with a name, not His Name, “But a name that you live, but you’re dead.” Watch how they brought out that baptism in that day. See, come from it. The angel of the church of Sardis was Martin Luther, the first reformer.

The angel of the church of Philadelphia was John Wesley, the messenger.

And the angel of the church of... of Laodicea is not known yet. It will be some day, but perhaps he... on earth. “He that has an ear...“ [Blank spot on tape.] ...know this is the age we’re living in. God will do the judging of that.

Der Engel der Gemeinde zu Thyatira war Columba. Der Engel der Gemeinde zu Sardes war Luther. Das Wort Sardes bedeutet 'Tod'. Zu der Zeit hatte man einen Namen, aber nicht Seinen Namen. "Du hast den Namen, dass du lebst, bist aber tot." Seht, wie man die Taufe auch in jener Zeit vollzog, nachdem sie herausgekommen waren. Der Engel an die Gemeinde zu Sardes war Luther, der Reformator.

Der Engel, der Botschafter der Gemeinde zu Philadelphia, war John Wesley.

Der Engel der Gemeinde zu Laodizea ist noch nicht bekannt. Eines Tages wird er es sein. Vielleicht ist er jetzt auf Erden. Ihr wisst, dies ist das Zeitalter, in dem wir leben. Gott wird das Urteil darüber sprechen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, notice now, and we’ll get now to the Scriptures, back to the first church age. Now I would like... I got some little things wrote down here that I wish you would listen closely.

The first church, the Ephesian church, the works of the church, what God condemned them for, was works without love. Their reward was the Tree of Life.

The church of Smyrna was a persecuted church, went through tribulations. Reward was crown of Life.

The third church, Pergamos, the age of false doctrine, Satan’s lying, and the foundation of the papacy rule, marriage to church and state. The reward was hidden manna and a white stone.

The church of Thyatira was the church of the papal seducing, the Dark Ages. Reward was power and rule of nations, and the Morning Star. That’s the little minority that went through.

Jetzt wollen wir zu der Schrift, zu dem ersten Gemeindezeitalter zurückkehren. Ich habe mir einiges aufgeschrieben, das ihr bitte sorgfältig anhören möchtet.

Die erste Gemeinde zu Ephesus wurde um ihrer Werke willen, die ohne Liebe waren, getadelt. Ihre Belohnung war der Baum des Lebens.

Die Gemeinde zu Smyrna wurde verfolgt und ging durch Trübsal. Ihre Belohnung war die Krone des Lebens.

Die dritte Gemeinde ist die zu Pergamon: das Zeitalter der falschen Lehren, der Lügen Satans, die Gründung der päpstlichen Herrschaft, die Verbindung von Kirche und Staat. Die Belohnung war verborgenes Manna und ein weißer Stein.

Während der Gemeinde zu Thyatira fand die päpstliche Verführung statt. Es war das dunkle Zeitalter, Die Belohnung war das Herrschen über die Heiden und der Morgenstern. Das betrifft die Minderheit, die standhaft blieb.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The church of Sardis was the reformation age, the great missionary... or not missionary, but the hidden names, they had their own names. And the reward was white raiment, and name on the Book of Life (which has to come in the judgment). We had that the other day, the Book of Life; you’re to be judged from the Book of Life. The Saints are translated and taken without that, they don’t go to that.

The Philadelphian Church Age was the age of brotherly love, the great commission age and the great missionary age, the open door. And the reward was a... a pillar. Reveal the names of God was to be in during... during this age, when it went out around 1906. All right.

The Laodicean age was the lukewarm church, rich, increased in goods, having need of nothing; but was wretched, poor, blind, and miserable, and naked. And the reward was to set on the Throne with the Lord, those who overcome that age.

Die Gemeinde zu Sardes war das Reformationszeitalter. Doch der Name blieb verborgen. Sie hatten ihre eigenen Namen. Die Belohnung war das weiße Gewand und der Name im Buche des Lebens für diejenigen, die nicht in das Gericht kommen. Wir haben vor kurzem über das Buch des Lebens gesprochen und über das Gericht bei der zweiten Auferstehung. Doch die Heiligen werden verwandelt und hinweggenommen, ohne ins Gericht zu kommen.

Das Philadelphia-Gemeindezeitalter war die Zeit der Bruderliebe, das große Missions-Zeitalter mit der offenen Tür. Die Belohnung war: "...den werde ich zu einer Säule im Tempel meines Gottes machen und er wird seinen Platz dort nie wieder verlieren und ich werde auf ihn den Namen meines Gottes schreiben." Diese Zeit endete ungefähr im Jahre 1906.

Das lauwarme Gemeinde-Zeitalter zu Laodizea ist zwar reich und benötigt nichts, doch ist es in Wahrheit nackt, blind und bloß. Den Überwindern dieses Zeitalters gilt die Verheißung, mit dem Herrn auf Seinem Thron zu sitzen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now to break down, tonight, to show you a little bit about the service tonight, we’re going to take the 2nd chapter, the first church age. Now we...

He’s revealed and we know who He is, He’s God!

Now, the church age begin as I said, around 53, to 170. And (a) the city of Ephesus, one of the three great cities of Asia; often called the third city of Christian faith (first was Jerusalem; second, Antioch; and third, Ephesus) ...(c) a city of great commerce and trade... (e) the government was Roman... (f) the language was Greek. Historians believe John, Mary, Peter, Andrew, and Philip were all buried there. And Ephesus was knowed for its beauty.

Nun, heute Abend möchten wir uns mit dem ersten Gemeindezeitalter befassen. Wir wissen, wer Er ist, denn Er hat sich geoffenbart. Er ist Gott.

Dieses Gemeindezeitalter dauerte, wie ich bereits sagte, von 53 bis 170 n. Chr. Ephesus, eine der größten Städte Kleinasiens damals, wird oft die dritte Stadt des christlichen Glaubens genannt. Die erste ist Jerusalem, die zweite Antiochien, und Ephesus gilt als die dritte. Es war eine große Stadt des Handels und des Handwerks unter römischer Herrschaft. Die Sprache war griechisch. Historiker glauben, dass Johannes, Maria, Petrus, Andreas und Philippus hier begraben wurden. Ephesus war um seiner Schönheit willen bekannt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Christianity at Ephesus was where the Jews lived, at Ephesus. And it was founded about a.d. 53 or 55. Christianity was planted there by Saint Paul. Later, Saint Paul spent three years at Ephesus. Paul’s teaching bore great influence to the believers at Ephesus. Next, Timothy was the first bishop of the church at Ephesus. Paul wrote to the church at Ephesus. In Paul’s time it was a great church.

Ephesus means... the very name Ephesus means “let go, relax, backslidden.” Called by God, “The backslidden church.” God... God acknowledged first their works, their labor, and their patience. God rebuked their living, leaving their first love, for backsliding, and for no longer bearing Light. Ephesus was not a deceived church, it failed itself by not continuing in perfect love.

Das Christentum begann unter den dort wohnenden Juden, gegründet im Jahre 53 oder 55 n. Chr. durch Paulus, der dort das Evangelium hinbrachte. Später blieb der Apostel Paulus drei Jahre in Ephesus und seine Lehre hatte großen Einfluss auf die dortigen Gläubigen. Timotheus war der erste Bischof der Gemeinde zu Ephesus. Paulus schrieb an die Epheser. Zu seiner Zeit war es eine große Gemeinde.

Der Begriff Ephesus bedeutet 'entspannen, erschlaffen lassen, rückfällig werden'.

Gott nannte sie die zurückgefallene Gemeinde. "Ich kenne deine Werke, deine Arbeit, und dein standhaftes Ausharren." Gott tadelte sie, weil sie die erste Liebe verlassen hatten, zurückgewichen waren und nicht mehr das Licht trugen. Ephesus war nicht eine verführte Gemeinde. Sie versagten selbst, indem sie nicht in der vollkommenen Liebe blieben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Summary of Ephesus: Fruits, without love, led to apostasy. The promises: Paradise promised to the overcomer, of the saints of Ephesus in the church age, given to the Tree of Life.

Here’s a beautiful thing. The Tree of Life is mentioned three times in Genesis, three times in Revelation. The first time it was mentioned in... in Genesis, was in Eden, and Christ was the Tree. The three times it was mentioned in Revelation, was Christ in Paradise. Oh, that’s rich. The Lord bless.

Die zu Ephesus brachten Früchte ohne Liebe, welches zur Abtrünnigkeit führte. Die Belohnung für die Überwinder der Heiligen in dem Zeitalter zu Ephesus war: "...dem werde ich zu essen geben vom Baume des Lebens, der im Paradiese Gottes steht." Hier ist eine herrliche Sache. Der Baum des Lebens wurde nur dreimal im 1. Buch Mose genannt und dreimal im Buch der Offenbarung. Das erste Mal wurde er im 1. Buch Mose im Zusammenhang mit dem Garten Eden genannt und Christus war der Baum. Dreimal wurde es im Buch der Offenbarung beschrieben. Es war Christus im Paradiese. O, das ist kostbar. Der Herr segne uns.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now we’re begin the 1st chapter of Ephesus... or the 1st verse of the 2nd chapter, the Ephesian church:

Unto the angel of the church at Ephesus write; These things saith he that holdeth the seven stars in his right hand, who walks in the midst of the seven golden candlesticks;

John is the... the messenger at that time. Walking in the midst of these seven golden candlesticks was Jesus Christ, the Almighty God. What is He doing? He didn’t say He was walking in one candlestick, He was walking in the midst of all of them. What does that denote? That He is the same God, yesterday, today, and forever, and in every church age to every believer. He comes to... with the Holy Ghost to every age and to every person; same yesterday, today, and forever.

Nun, wir beginnen mit dem ersten Zeitalter zu Ephesus und lesen dazu Offb.2,1:


Dem Engel der Gemeinde in Ephesus schreibe: ,So spricht der, welcher die sieben Sterne fest in seiner rechten Hand hält und der inmitten der sieben goldenen Leuchter wandelt.


Paulus war der Botschafter zu der Zeit. Jesus Christus, der allmächtige Gott, wandelte inmitten der sieben goldenen Leuchter. Was tut Er? Er sagt nicht, dass Er in einem der goldenen Leuchter wandelte. Er wandelte inmitten aller. Was wird dadurch bezeugt? Dass Er derselbe Gott ist, gestern, heute und in Ewigkeit, in jedem Gemeindezeitalter, in jedem Gläubigen. Er kommt zu jedem Zeitalter, zu allen Menschen, mit dem Heiligen Geist; derselbe gestern, heute und in Ewigkeit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

“Holding in His right hand.” Right hand means His “authority and power.” Holding in His right hand (under, controlled) the seven messengers to the seven church ages. Oh, I like that. See Him walking around through these church ages, the Christ, making Himself known to His people down through these Dark Ages, down through every age; while the church got formal and pulled out, and some went one way and some another, but that little minority of the church still held on, and Christ worked with them, confirming His Word; winds It right through.

Er hält sie in Seiner rechten Hand. Die rechte Hand deutet auf Seine Autorität und Macht hin. Er hält die sieben Botschafter für die sieben Gemeindezeitalter unter Seiner Herrschaft in Seiner rechten Hand. O, das gefällt mir, zu sehen, wie Er, Christus, inmitten dieses Gemeindezeitalters wandelt, wie Er sich den Seinen kundtat durch diese dunklen Zeitalter, durch jedes Zeitalter hindurch, während die Gemeinde formell wurde und zurückfiel. Manche von ihnen gingen hier und andere dort hin, doch die kleine Minderheit der Gemeinde hielt daran fest, und Christus wirkte unter ihnen, bestätigte Sein Wort und brachte sie hindurch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

It’s so easy to see how that we’ve got what we have today, when you begin to study this. Now, here at the beginning... I believe all of you can see this high. [Brother Branham illustrates on a blackboard.] Here’s one church age, that’s Pentecost. The second church age, third, fourth, fifth, sixth, seventh church age. Now if you’ll notice this real close, the Church begin at Pentecost. How many believes that? You see what happened at Pentecost? Then we watch the church as it goes on down. It just starts fading out a little more, a little farther, a little farther; a little bit, it’s down like that as the real true Church goes out.

Now, the Christ... no matter how small the Church is, “Wherever two or three are assembled together in My Name, I’ll be in their midst.” When they’re assembled together in what? In the name of the Methodist? Name of the Baptist? Name of the Pentecostal? Name of Jesus! Wherever two or three are assembled together, no matter how little it is. And they’re going to be so small in the last days till, He said, He’d have to come quickly and cut the work short or there’d be no flesh saved for the Rapture. “Wherever two or three are assembled in My Name!”

Es ist leicht zu sehen, wie wir zu der Stelle gelangt sind, an der wir uns jetzt befinden, wenn wir uns eingehend damit befassen. Nun, ich glaube, dass ihr alles genau sehen könnt. (Br. Branham erläutert oder schreibt es an die Tafel.) Hier ist ein Gemeinde-Zeitalter - das ist Pfingsten. Das zweite Gemeindezeitalter, das dritte, vierte, fünfte, sechste, siebente Gemeindezeitalter. Nun, gebt genau acht. Die Gemeinde begann zu Pfingsten. Wieviele glauben das? Seht ihr, was zu Pfingsten geschah? Dann sehen wir, wie die Gemeinde zurückging. Das Licht begann immer schwächer zu werden, bis zu dem Zeitpunkt, wo die echte, wahre Gemeinde ganz herauskam.

Nun, wie klein die Gemeinde auch sein mag, "Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, so bin ich in ihrer Mitte." Wenn sie sich versammeln worin? In dem Namen der Methodisten, im Namen der Baptisten? Im Namen der Pfingstler? Im Namen Jesus! Wo immer zwei oder drei versammelt sind, wie klein es auch sein mag. Es werden so wenige sein in den letzten Tagen, dass Er schnell kommen muss und die Zeit verkürzt wird, sonst würde kein Fleisch gerettet werden für die Entrückung. …

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, the first round, the apostles. Now, we see this is the beginning, Pentecost. He’s walking around, the same great God, the same great signs were to take place all down through these ages because He walked among each age. Blessing what? His people that’s assembled in His Name.

I want you to watch in this as we go through the church. This church had Jesus’ Name. This church had Jesus’ Name. This church had Jesus’ Name. And this church lost It. This church come out, the Lutheran age, with “a name that you live, but you’re dead.” And goes right on down until the end of this age; and between this age and this age there’s an open door set that brings back that Name again to the church. Now watch and see if that is the Truth, after we get it here in the Scriptures. There between the... the ages.

Nun, wir sehen, Pfingsten war der Anfang und begann mit den Aposteln. Er, der große Gott, wandelt mitten unter ihnen. Die gleichen großen Zeichen sollten durch alle Zeitalter hindurch geschehen, denn Er wandelte in jedem Zeitalter unter den Seinen. Was segnet Er? Sein Volk, das in Seinem Namen versammelt ist.

Ich möchte, dass ihr dies beachtet, während wir durch die Gemeinden gehen. Diese Gemeinde hatte den Namen Jesus, die Gemeinde hatte Jesu Namen. Die hier hatte den Namen Jesus. Die vierte Gemeinde verlor Ihn. Diese Gemeinde, die Lutheraner, hatten den Namen, dass sie lebten und waren tot. Das blieb so bis zum Ende dieses Zeitalters. Zwischen dem sechsten und siebenten Zeitalter befindet sich eine offene Tür, die Seinen Namen wieder in Seine Gemeinde zurückbringt. Nun, gebt acht, ob das die Wahrheit ist, nachdem wir es in der Schrift betrachtet haben. Sie befindet sich zwischen den beiden Zeitaltern.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, tomorrow night I’ll try to have this setting up here so we can all see it. And I’ll come down maybe tomorrow afternoon and draw out for... some of the... the plans that I want to speak to you about. And if any of you’ve got the history, bring them along. Or take your notes and go down to the library or somewhere and get the history, and read it and see if this is right.

Nun, morgen Abend werde ich versuchen, dies so aufzustellen, damit es für euch alle sichtbar ist. Vielleicht komme ich morgen Nachmittag, um alles aufzuzeichnen, worüber ich zu euch sprechen möchte. Wenn ihr historische Bücher besitzt, bringt sie mit. Ihr könnt auch alles niederschreiben und dann zur Bücherei oder irgendwo hingehen, um diese Bücher zu bekommen. Lest es nach und seht, ob es stimmt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now the 1st verse. What’s He doing? He’s saluting them.

Unto... unto the angel of the church of Ephesus...

To John.

...write; These things saith he that hold the seven stars in his right hand, who walketh in the midst of the seven golden candlesticks;

It’s a salute.

Now the 2nd verse and the 3rd verse, He commends them:

I know thy works, and thy labors, and thy patience... how that thou can not bear them which are evil: and thou hast tried them which say they are apostles, and are not, and hast found them liars:

See, that apostasy had already begin to set in, in this first age. Already started right there; because the elect and true Church who wanted to keep the precepts of the Bible, and keep the Words that Jesus said in His testimony, they had already begin to pull away. Something begin to happen, and there had been false teachers rise up, people who were teaching wrong, contrary to the Scripture, trying to bring in something or add something.

That’s the reason He gave this revelation to the church and said, “Whoever takes away or adds to, your part will be taken out of the Book of Life.” That’s, lost, brother! Just don’t meddle with God’s Word! Just no matter who It hurts or what It hurts, just say It anyhow. Just the way It’s wrote there, that’s the way. We don’t need any great something else, we don’t need any priest or anything to interpret It to us, God the Holy Spirit is the interpreter. He gives the interpretation.

Nun lesen wir den ersten Vers. Was tut Er? Er grüßt sie:


Dem Engel der Gemeinde in Ephesus schreibe: So spricht der, welcher die sieben Sterne fest in seiner rechten Hand hält und der inmitten der sieben goldenen Leuchter wandelt, Es ist ein Gruß.


Nun, im zweiten und dritten Vers spricht Er den Lob aus:


Ich kenne deine Werke und deine Arbeit und dein standhaftes Ausharren und weiß, dass du Böses nicht zu ertragen vermagst; du hast auch die geprüft, welche sich für Apostel ausgeben, ohne es zu sein, und hast Lügner in ihnen erkannt.


Seht ihr, die Verführung hatte schon in dem ersten Zeitalter begonnen. Es begann schon damals; denn die Auserwählten, die wahre Gemeinde, die den Anordnungen der Bibel Folge leisten wollte und die Worte Jesu und Sein Zeugnis hatte, begann, sich schon zurückzuziehen. Etwas begann zu geschehen. Falsche Lehrer traten auf. Es waren Menschen, die nicht richtig lehrten, sondern im Gegensatz zu der Schrift. Sie versuchten, etwas hereinzubringen oder hinzuzufügen.

Deshalb gab Er Seiner Gemeinde die Offenbarung und sprach: "Wenn jemand etwas hinzufügt oder etwas wegnimmt, so wird Gott ihm seinen Anteil am Buch des Lebens wegnehmen." Das bedeutet verloren, Bruder. Mische nichts mit Gottes Wort. Ungeachtet dessen, wem es weh tut oder was dadurch geschieht, sage es trotzdem, so, wie es geschrieben steht. Wir benötigen nicht etwas Großes, etwas Anderes, wir benötigen keinen Priester, um es auszulegen; Gott, der Heilige Geist ist der Ausleger. Er ist die Auslegung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, if you notice, turning from the evils and finding the false prophets, after that they were proven false, having a form of godliness. See how the church begin to get formal during that time? They begin to kind of break down the people under the inspiration of the Holy Ghost, begin to cause people to kind of make fun of them.

Well, didn’t Jesus say, “Blessed are you when you’re persecuted for righteousness’ sake”? He never said to start getting formal. He said, “Rejoice, and be exceedingly glad, for they persecuted the prophets which were before you.” He said that, was in the beatitudes, in Matthew 5, “Blessed are you!” Why, to have people to make fun of you because you love the Lord Jesus, is a blessing just to have them to say it. They’re only... When they’re cursing you, they’re bringing God’s blessings down on you. It backfires on them, like it did on Balaam that time. It... it backfires on them. When they try to make fun of you being a Christian, why, it backfires on them, and God gives a blessing, because, “Blessed are you when men shall persecute you for My Name’s sake.” For His Name’s sake, “Blessed are you!”

Wenn ihr darauf Acht gegeben habt, es heißt: "...ihr habt euch von dem Bösen und den falschen Propheten gewandt, nachdem ihr sie als trügerisch erfunden habt." Sie haben eine Form der Gottseligkeit. Seht ihr, wie die Gemeinde damals begann, formell zu werden? Sie begannen damit, sich über die Menschen zu belustigen, die unter der Inspiration des Heiligen Geistes lebten.

Hatte nicht Jesus gesagt: "Selig seid ihr, wenn ihr um der Gerechtigkeit willen verfolgt werdet!"? Er sagte nicht, dass die Gemeinde formell werden sollte. Er sprach: "Freuet euch darüber und jubelt, denn euer Lohn ist groß im Himmel! Ebenso hat man ja auch die Propheten vor euch verfolgt." Das sagte Er in der Bergpredigt in Matth.5: "Selig seid Ihr!" Wenn die Menschen euch um eurer Liebe zum Herrn willen verhöhnen, dann ist es schon ein Segen, wenn sie es tun. Wenn sie euch fluchen, dann bringen sie Gottes Segen auf euch herab. Es kommt auf sie zurück, wie es damals mit Balak geschah. Es trifft sie selbst. Wenn sie sich über euer Christ sein belustigen, dann kommt es auf sie zurück. Gott gibt den Segen, denn: "...selig seid ihr, wenn die Menschen euch um meines Namens willen schmähen." "Um seines Namens willen... selig seid ihr!"

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now we find out that they wanted to start and get into a form of godliness.

Now, I could stop right here and say something, believe I will. Did you notice that every revival... Now, minister brethren, you check this. Every revival produces twins, just as Jacob and Rebekah produced twins: Esau and Jacob. I mean Isaac instead of... Isaac and Rebekah, instead of Jacob. Isaac and Rebekah produced twins. The father was holy, the mother was holy, but they had two boys born: Esau and Jacob.

Now, both of them was religious. But Esau, when it come to works and deeds, as a good legalist, he was probably a better boy, all the way around, than Jacob was. Did you know that? Jacob was just a little boy that hung around his mammy all the time. But Esau got out and worked, went out and got venison to give to his old blind daddy who was a prophet, he tried to take care of him. But Jacob only had one thing in mind, he wanted that birthright! He didn’t care how long he had to hang around or whatever he had to do, the main thing in his life was the birthright! And Esau despised it.

Nun, wir sehen, dass sie sich in eine Form der Gottseligkeit hineinbegaben.

Ich könnte hierzu etwas sagen und werde es auch tun. Habt ihr darauf geachtet, dass in jeder Erweckung (nun ihr Prediger, ihr könnt das nachprüfen...) Zwillinge hervorkommen, so wie Isaak und Rebekka Zwillinge hatten: Esau und Jakob. Isaak und Rebekka brachten Zwillinge hervor. Der Vater und die Mutter waren heilig, und zwei Söhne wurden ihnen geboren: Esau und Jakob.

Beide waren religiös. Was Esau betraf, so war er, was Werke und Taten betrifft, vielleicht gerechter gewesen als Jakob. Habt ihr das gewußt? Jakob war immer um seine Mutter herum. Esau ging hinaus zur Arbeit. Er holte Wild für seinen alten, blinden Vater, der ein Prophet war. Er sorgte für ihn. Jakob jedoch hatte nur das Erstgeburtsrecht im Sinn, das er begehrte. Ungeachtet dessen, wie lange es dauerte und was er tun müsste, die Hauptsache in seinem Leben war, das Erstgeburtsrecht zu bekommen. Esau jedoch verwarf es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now don’t you see the natural man... the natural man? When a revival comes, there’s two classes of people comes out of every revival. There’s a natural man that goes, and he’ll come up to the altar and say, “Yes, sir, I accept Christ as my Saviour.” He’ll go out, and what does he happen? The first thing you know, he’ll wind up in some good cold, formal church, because he thinks, “Well, if I join church, I’m just as good as the next man. Am I not just as good as So-and-so? What difference does it make as long as I belong to church and make my confession?” Why, it’s a whole lot of difference. You’ve got to be born again. You’ve got to have the birthright.

And Jacob didn’t care how much he was laughed at. He wanted that birthright, and he didn’t care how he had to get it.

Könnt ihr nun den natürlichen Menschen sehen? Aus einer Erweckung gehen immer zwei Gruppen von Menschen hervor. Der natürliche Mensch kommt zum Altar und spricht: "Ja, ich nehme Christus als meinen Erlöser an." Dann geht er hinaus und was geschieht? Als nächstes hört man von ihm, dass er irgendwo in einer guten, kalten, formellen Gemeinde landete, denn er meint: "Wenn ich zu dieser Gemeinde gehöre, dann bin ich genau so gut wie alle anderen. Bin ich nicht ebenso gut wie der und der? Was für einen Unterschied macht es, solange ich nur zu einer Gemeinde gehöre und mein Bekenntnis abgelegt habe?" Jawohl, es ist ein sehr großer Unterschied. Ihr müsst von neuem geboren werden. Ihr müsst das Erstgeburtsrecht haben.

Jakob störte sich nicht daran, ob man über ihn lachte; er wollte das Erstgeburtsrecht. Wie er es bekam, war ihm gleichgültig.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, a lot of people don’t want to get the birthright because they think that It’s just a little unpopular. They don’t want to get down at the altar and cry a little bit, or go without a few meals, and... and something another. They... they... they... they don’t want to do it. A lot of the women... a lot of, you know, mani-... makeup on, they think if they’d cry they might wash it off, have to put it on again. Why, they... it’s... And I don’t mean to say that sacrilegious, I hope it don’t sound that way, but that’s the truth. They just don’t want It. They don’t want the New Birth, because the New Birth is kind of messy. It’s like any other birth. Any birth is a mess, I don’t care where it’s at. If it’s in a pig pen or in the barn, or if it’s in a pink, decorated hospital room, it’s a mess.

And so is the New Birth a mess! Amen. It’ll make you do things that you didn’t think you’d do; stand on a corner and beat a tambourine, or sing, “Glory be to God! Hallelujah! Praise God! Glory to God!” Why, you’ll act like a maniac. That’s what it done to the apostles, that’s what it done to the virgin Mary, she act like she was drunk. She was a mess in society, but it takes a mess for life to come out of. Amen!

Viele wollen das Erstgeburtsrecht nicht, denn sie meinen, es ist nicht populär. Sie wollen dem Altarruf nicht folgen, sich nicht niederwerfen und weinen oder einige Mahlzeiten auslassen oder was immer damit zusammenhängt. Viele der Frauen mit ihrem Make-up meinen, dass sie es durch ihr Weinen herunterwaschen und dann wieder drauf tun müssten. Ich meine dieses nicht im Aberwitz, ich hoffe nicht, dass ihr es so auffasst, denn es ist die Wahrheit. Sie wollen es nicht

Sie wollen die Wiedergeburt nicht, denn die Wiedergeburt bringt allerlei mit sich. Es ist wie mit einer natürlichen Geburt und jede Geburt bringt Unordnung mit sich. Ganz gleich, wo sie stattfindet, ob im Stall, im Haus oder in einem schön dekorierten Krankenhaus, immer ist es unangenehm

So ist die Wiedergeburt etwas Unangenehmes. Amen. Ihr werdet Dinge tun, von denen ihr niemals angenommen habt, dass ihr sie tun könntet. Danach könnt ihr mit einem Instrument an einer Straßenecke zur Ehre Gottes singen. Halleluja! Preis sei Gott! Ehre sei Gott! Weshalb? Euer Benehmen wird den anderen irrsinnig vorkommen. Dasselbe geschah mit den Aposteln. Es geschah mit der Jungfrau Maria. Auch sie benahm sich, als wäre sie trunken. Sie war etwas Anstößiges in der Gesellschaft. Doch gerade dieses Anstößige ist notwendig, damit das Leben hervorkommt. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Unless anything dies and rots, life can’t come from it. Unless a man dies and rots in his own thoughts, Christ can’t get into his heart. When you’re trying to think for yourself, “Now, if I walk up to the altar and say, ‘Yes, Lord, I’m... I’m a fine fellow, I’ll take You. I’ll pay my tithes. I’ll do this,’” you got to die and rot right there to your thoughts. Let the Holy Ghost take over and just do whatever He wants to with you. Get kind of messy with it. That sounds horrible, not sacrilegious, but it’s the Truth. It’s the only way I know how to punch the thing out to make you understand It.

What was more of a mess than that dignified bunch of Jews that day, than to see these people coming out there with stammering lips? You know what a stammer is? Huh, huh, uh, uh, uh, uh ...?... Other tongues, and acting like drunk people. [Brother Branham demonstrates how a drunk person acts.] Huh, huh, uh, uh, uh. That’s exactly what they were doing. They looked messy!

And he said, “Are these men all full of new wine?”

Es sei denn, dass etwas stirbt und verwest, sonst kann das Leben nicht daraus hervorkommen. Es sei denn, der Mensch stirbt und verwest in seinen eigenen Gedanken, sonst kann Christus nicht in seinem Herzen Wohnung nehmen. Wenn ihr versucht, euren eigenen Gedanken nachzugehen und sagt: "Jetzt gehe ich zum Altar. Herr, ich bin ein feiner Mensch und möchte Dich aufnehmen. Ich bin bereit, meinen Zehnten und was sonst noch getan werden soll..." Nein, ihr müsst verwesen. Ihr müsst euch selbst und euren Gedanken sterben. Lasst den Heiligen Geist alles übernehmen und mit euch tun, was Er möchte. Es muss unangenehm werden. Das hört sich furchtbar an, aber es ist die Wahrheit. Ich weiß von keiner anderen Art, in der ich es euch klarmachen kann, dass ihr es verstehen könnt.

Was gab es wohl mehr Abstoßendes für die würdevollen Juden, als an jenem Tage zu sehen, wie diese Menschen mit stammelnden Lippen herauskamen. Wisst ihr, was stammeln bedeutet? Andere Zungen - als seien sie trunken. Genau das taten sie. Sie sahen verwirrt aus. Und sie sprachen: "Sind diese Männer voll süßen Weins?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But after one kind of got to himself, he said, “Let this be known to you, and hearken to my words, these are not drunk like you suppose it is.” But he went back to the Scripture, “This is that that was spoke of by the prophet Joel, ‘And it shall come to pass in the last days,’ saith God, ‘I’ll pour out My Spirit upon all flesh.’”

That’s the way the Church was born first. How many believes that God is infinite? Then He cannot change. And if that was His idea of a Church at the beginning, that’s the kind of Church He’ll have at the end. He cannot change. So how are you going to substitute shaking a hand, or sprinkling, or... or some other thing that it didn’t happen right there? Each one of the apostles went right back to that.

Doch nachdem einer von ihnen wieder zu sich kam, sprach er: "...dies sei euch kundgetan, und schenkt meinen Worten Gehör! Diese Männer hier sind nicht betrunken, wie ihr meint!" Er bezog sich direkt auf die Schrift und sagte: "...hier erfüllt sich die Verheißung des Propheten Joel. "In den letzten Tagen wird es geschehen, spricht Gott, da werde ich von meinem Geist auf alles Fleisch ausgießen..."

So wurde die Gemeinde geboren. Wie viele glauben, dass Gott unendlich ist? Dann kann Er sich nicht ändern. Wenn das Sein Vorhaben mit der Gemeinde am Anfang war, dann ist es dieselbe Gemeinde, die Er am Ende haben wird. Er kann sich nicht ändern. Wie wollt ihr dieses durch einen Händedruck, durch die Besprengung oder durch andere Dinge ersetzen, die damals nicht geschahen? Jeder einzelne der Apostel bezog sich auf das, was am Anfang geschah.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

After they done all of these... Holy Ghost had fell on them, Peter said, “Can we forbid water, seeing that these has received the Holy Ghost like we did at the beginning?” And he commanded them to be baptized in the Name of the Lord Jesus. That’s right.

Paul went over and found people shouting, having a big time, bunch of Baptists glorifying God, and he said, Acts 19, he said, “Have you received the Holy Ghost since you believed?”

They said, “We know not whether there be any Holy Ghost.”

Said, “How was you baptized?”

They said, “We been baptized by the same man baptized Jesus, John the Baptist.”

He said, “Yeah, it won’t work anymore.” See? Peter done sealed it on the Day of Pentecost. He had the key. See?

Said, “It won’t work anymore, you got to be baptized over again.” So he baptized them over again, in the Name of the Lord Jesus Christ. Laid his hands upon them, and they had the same kind of results that they had there at the beginning. The Holy Ghost fell on them, they begin to speak in tongues and prophesy.

…Nachdem der Heilige Geist (im Hause Cornelius) gefallen war, sprach Petrus: "Kann wohl jemand diesen Leuten, die den Heiligen Geist empfangen haben, wie wir am Anfang, das Wasser verbieten, dass sie nicht getauft würden?" So befahl er, dass sie im Namen Jesu Christi getauft würden. Das stimmt.

Gemäß Apg.19 fand Paulus Menschen, die froh waren, jauchzten und Gott verherrlichten. Er fragte sie. "Habt ihr den Heiligen Geist empfangen, nachdem ihr gläubig wurdet?"

Sie antworteten: "Wir wissen nicht, ob der Heilige Geist da ist."

Er fragte weiter: "Wie seid ihr getauft worden?"

Die Antwort lautete: "Mit der Taufe des Johannes, von demselben Mann, der Jesus getauft hat."

Er sprach: "Das genügt nicht." Petrus hatte gesehen, was am Pfingsttage geschah. Er hatte die Schlüssel des Himmelreiches.

Paulus legte ihnen dar, dass sie noch einmal getauft werden müssen. So taufte er sie wiederum auf den Namen des Herrn Jesus Christus, legte ihnen die Hände auf und sie empfingen den Heiligen Geist mit denselben Resultaten, wie am Anfang. Nachdem der Heilige Geist auf sie gefallen war, begannen sie in Zungen zu reden und zu weissagen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, that’s been the Church down through the age. Now, it started right here at the beginning.

“I know your patience. You’re awful longsuffering, I know that... Now remember, I am He that walks in amongst the candlesticks. I know your patience, and your work, and your labor, and your love, and so forth. I know all that you’ve done. And I know that you’ve tried these people who call themselves ‘prophets, apostles,’ and found that they are liars.” Oh, that’s pretty flat, isn’t it? I’m not responsible for that, He is. He said they were liars.

So war es mit der Gemeinde durch alle Zeitalter. So hat sie ihren Anfang gemacht.

Der Herr sprach: Ich kenne deine Geduld und deine Langmut, Ich weiß alles. Ich bin es, der mitten unter den sieben goldenen Leuchtern wandelt. ich kenne deine Langmut, dein Wirken, deine Arbeit, deine Liebe, usw. Ich weiß um alles, was ihr getan habt, Du hast diejenigen geprüft, die sich als Apostel oder Propheten ausgaben und sie als Lügner erfunden. Das ist frei herausgesagt, nicht wahr? Dafür bin nicht ich verantwortlich. Er sagte, dass sie Lügner waren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But the Bible said, “Try a man. If there be any among you who is spiritual or a prophet, or says he is, I the Lord will make Myself known to him. I’ll speak to him in visions, and in dreams. And if what he says comes to pass, then hear him; don’t be afraid of him, see, because that I am with him. But if it doesn’t come to pass, then don’t hear him, he hasn’t got My Word.” See, if it’s His Word, it’ll happen.

Now, they found out these fellows wasn’t carrying on according to the Bible. See, they were trying to get something else. (I want you to keep your thinking cap on now, where we get down to the nugget just in a few minutes.) Now, then He said, “I see what you’re... that you have longsuffering, and patience and... with them. You’ve tried them, and found out they’re not apostles. They’re not.”

Die Bibel sagt: "Prüfet sie!" "Ist ein Prophet unter euch, so offenbare ich, der Herr, mich ihm durch Visionen und Träume und spreche zu ihm. Wenn das, was er sagt, geschieht, so höret auf ihn, und fürchtet euch nicht! Denn ich bin mit ihm. Wenn aber nicht geschieht, was er ankündigt, dann höret nicht auf ihn, denn er hat mein Wort nicht." Seht, wenn es Sein Wort ist, wird es geschehen.

Nun, es stellte sich heraus, dass diese nicht gemäß der Bibel handelten. Sie versuchten, etwas anderes hervorzubringen. (Ich möchte, dass ihr genau darauf achtet, bis wir den Kern in einigen Minuten erreicht haben.) Nun, Er sagte: "Ich sehe, dass ihr langmütig und geduldig mit ihnen ward. Ihr habt sie geprüft und nicht als Apostel erfunden. Sie sind es nicht."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, as I said to begin, before we start off on this again, every revival produces a pair of twins. One is a spiritual man; the other one is a natural man of the earth, “I joined the church, I’m just as good as anybody.” And that’s what this revival produced. That’s what, every revival. That’s what Luther’s produced, that’s what Irenaeus’ produced, that’s what Saint Martin’s produced, that’s what Columba’s produced, that’s what Wesley’s produced, and that’s what Pentecost produced. Just exactly.

You see how they’ve gone to seed? Built their churches, and went on off, and big fine places and (my, goodness!) stand up and repeat the Apostles’ Creed. “I believe in the Holy Roman Catholic Church, and the communion of saints.” Anybody that believes in the communion of saints is a spiritualist. Anything communes with the dead is of the devil. That’s exactly right. We have one mediator between God and man, that’s the man Jesus Christ. That’s right. That’s what Peter said.

Nun, wie ich schon sagte: jede Erweckung bringt Zwillinge hervor. Einer ist der geistliche Mensch, der andere der natürliche Mensch der Erde: "Ich gehöre zur Gemeinde und bin so gut wie jeder andere." Das hat auch diese Erweckung hervorgebracht. So war es mit jeder Erweckung - zur Zeit Luthers, Irenäus, Martins, Columbas, Wesleys und jetzt unter den Pfingstlern. Das stimmt.

Ihr seht, wie sie ihren Samen säten. Sie bauten feine große Kirchen und wichen ab. Man steht da und wiederholt das apostolische Glaubensbekenntnis: "...ich glaube an die heilige römisch-katholische Kirche und die Gemeinschaft der Heiligen." Jemand, der an die Gemeinschaft verstorbener Heiliger glaubt, ist ein Spiritist. Jeder, der mit Verstorbenen in Verbindung steht, ist vom Teufel. Das stimmt. Wir haben nur einen Mittler zwischen Gott und den Menschen, das ist der Mensch Christus Jesus. Das stimmt. So lehrte es der Apostel.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And you dear Catholic people call him “the first pope, and Peter being the first pope who walked with Jesus.”

And then he said, “There’s no other mediator between God and man.” And these, you’ve got ten thousand others today. Why has it changed so much, if the church is infallible and doesn’t change? And all your masses are said in Latin so it won’t change. What happened? Where’d you ever find the Apostles’ Creed in the Bible? If the apostles had any creed, was “Repent, and be baptized every one of you in the Name of Jesus Christ for the remission of your sin.” No other creed I ever heard them knowing or ever reciting anything else.

Ihr Katholiken nennt Petrus den ersten Papst. Doch er wandelte mit Jesus. Der Apostel sagte: "Es gibt nur einen Mittler zwischen Gott und den Menschen...", und wie viel Tausende habt ihr heute? Warum hat sich so viel geändert, wenn die Kirche unfehlbar ist und sich nicht ändert? Wie steht es mit eurer lateinischen Messe? Was ist geschehen? Wo findet ihr in der Bibel solch ein 'Apostolisches Glaubensbekenntnis'? Wenn die Apostel je ein Bekenntnis hatten, so war es: "Tut Buße und lasse sich ein jeglicher taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden..." Nie habe ich gehört, dass die Apostel etwas anderes aufgesagt hätten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But when it come to “Holy Roman churches” and all these other things, and “God the Father Almighty that preserveth heavens and earth,” that’s nonsense. See? That’s right. It ain’t in the Bible. There’s no such a thing as that in the Scripture. It’s a made-up creed that they made up. But it’s... all the prayers and everything is a made-up thing.

We can see today that our Protestants, when we get down in here, just went right off of them. And just like Billy Graham said Sunday, “The people has been in wrong so much till they think they’re all right while they’re wrong.” That’s right. It’s the truth. I’m glad that I’m... Course I know Billy Graham received the Holy Ghost under George Jefferies over there, but some of these days he’ll come out of that. God is using him right there now, ’cause he can shake that kingdom that nobody else could hardly could get into. But you can see his preaching, that there’s something behind that, because of some of these here shaking-hand Baptists. Yes, sir!

Doch als es zur römisch-katholischen Kirche kam und all diesen anderen Dingen: "...ich glaube an Gott den Vater, den Schöpfer Himmels und der Erde..." Unsinnige Dinge wurden aufgestellt, die nicht in der Bibel sind. Was nicht in der Heiligen Schrift zu finden ist, wurde von Menschen aufgestellt. All diese Gebete und Dinge sind von Menschen gemacht.

Heute können wir sehen, dass die Protestanten manches von ihnen übernommen haben. So wie Billy Graham es am Sonntag sagte: "Die Menschen sind schon so lange im Verkehrten, dass sie meinen, es sei richtig, während sie doch verkehrt sind." Das stimmt. Es ist die Wahrheit. Ich bin froh, dass es gesagt wurde. Nun, ihr wisst ja, dass Billy Graham den Heiligen Geist unter dem Dienst George Jeffries empfangen hat. Eines Tages wird er herauskommen. Jetzt gebraucht ihn Gott noch dort. Er erschüttert ihr Königreich, wie niemand anders es könnte. Ihr könnt sehen, dass etwas hinter seinem Predigen steht. Mehr als hinter den Predigern, die den Menschen nur die Hand reichen. Jawohl.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now:

I know thy works... and thy patience... how that thou can not...

Let’s see now, I got the...

I know thy works, and thy labour, and thy patience... how thou can not bear them which are evil: and thou hast tried them which say that they are apostles, and are not, and hast found them liars:

He found them to be liars. How’d they know that? They wasn’t quoting with the Word.

Now, if a man says that “This Bible says in Hebrews 13:8, ‘Jesus Christ, the same yesterday, today, and forever,’” the man said, “Ah, the days of miracles is past,” then that man’s a liar.

If the Bible said, “Repent, and be baptized every one of you in the Name of Jesus Christ for the remission of your sins,” and every place in the Bible says the same thing, and everybody that was ever baptized in the... in the Bible time was baptized in the Name of Jesus Christ, and he commissions them to be baptized, sprinkled, or something else like that, that man is a liar, found out a false prophet.

I hope I ain’t hurting feelings, but I... Brother, you... you can’t baby This, it’s time, take the gloves off and handle the Gospel. See? That’s the Truth.


Ich kenne deine Werke und deine Arbeit und dein standhaftes Ausharren und weiß, dass du Böses nicht zu ertragen vermagst; du hast auch die geprüft, welche sich für Apostel ausgeben, ohne es zu sein, und hast sie als Lügner erkannt.


Er hat sie als Lügner erfunden. Wie könnt ihr das wissen? Ihre Predigt stimmte nicht mit dem Wort überein.

Die Bibel sagt in Heb.13,8: "Jesus Christus, derselbe gestern, heute und derselbe in Ewigkeit." Wenn nun aber ein Mensch sagt: "Ach, die Tage der Wunder sind vorüber", so ist der Betreffende ein Lügner.

Die Bibel sagt: "Tut Buße und lasse sich ein jeder taufen auf den Namen Jesu Christi, zur Vergebung eurer Sünden..." In jeder Bibelstelle, die davon berichtet, steht das gleiche und jeder, der in den Zeiten der Bibel getauft wurde, ist auf den Namen Jesu Christi getauft worden. Wenn nun jemand gebietet, dass man die Taufe durch Besprengung empfängt oder in anderer Weise, dann ist der Betreffende ein Lügner und als falscher Prophet erfunden.

Ich hoffe nicht, damit zu verletzen. Doch Brüder, wir können nicht länger Rücksicht nehmen. Es ist Zeit, dass wir die Handschuhe ablegen und das Evangelium richtig verkündigen. Das ist Wahrheit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, show me something different. Show me where one person was ever baptized in any other way than in the Name of Jesus, see, outside of the Catholic church. So if you’re baptized that way, you’re not in the Christian church, you’re in the Catholic church ’cause you’re baptized. Their own Sunday Visitor, the catechism said, the question, “Will any Protestants be saved?” Said, “Many of them, because they have our baptism and many things like that.” Said, “They claim about the Bible, and the Bible said ‘baptize in the Name of Jesus Christ,’ and we’ve taken it from there and put it ‘Father, Son, and Holy Ghost’ and they’ve knuck’ down to it.” Certainly. See? Not a... not... It’s not a... it’s not a Christian baptism, it’s a Catholic baptism.

Did you hear me of a night, “Have you ever been baptized in Christian baptism?” Christian baptism, Christ, “Jesus Christ,” not in some title.

Zeigt mir etwas anderes. Zeigt mir, wo jemals eine Person anders getauft wurde, als auf den Namen Jesu Christi, bis hin zur katholischen Kirche. Wenn ihr so getauft wurdet, seid ihr nicht in der christlichen Gemeinde, sondern in der katholischen Kirche, um eurer Taufe willen. In ihrer Zeitschrift "Sunday Visitor" (Sonntag-Besucher) geben sie ein Zitat ihres Katechismus wieder. "Werden auch Protestanten gerettet sein?" "Ja, viele von ihnen, denn sie vollziehen unsere Taufe." Noch andere Dinge wurden gesagt. Sie stellen den Anspruch auf die Bibel, doch die Schrift sagt: "...ein jeder lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi..." Davon wichen sie ab und verwenden eine Formel im 'Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes...' Die anderen beugen sich darunter. Doch es ist keine christliche Taufe. Es ist eine katholische Taufe.

Habt ihr beim letzten mal recht zugehört? Seid ihr je mit der christlichen Taufe getauft worden? Christliche Taufe? Es geht um Jesus Christus, nicht um irgendwelche Titel.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, the 3rd verse now. All right, 2nd and 3rd verse. Now the 3rd verse:

And hast borne, and had patience, and for my name’s sake has laboured, and has not fainted.

“For My Name.” Did you notice they had patience? Labored for what? His Name. See that Name holding in that church? Now watch it, when we get down through the week, how that fades out and goes into another name. See? “Has had patience, labored, and so forth, and for My Name’s sake.” He... They labored for His Name.

To keep the Name of Jesus Christ above any church, above anything else, let it be first in. “Whatever...“ The Bible said, “Whatever you do in word or in deed, do it all in the Name of Jesus Christ.” Is that right? “Whatever you do in word or in deed.” If you marry, marry a person; if you can’t, if they’re all scrupled up in their marriage, don’t marry them at all. See? If you can’t freely say, “I pronounce you husband and wife in the Name of Jesus Christ,” let them go. All right. If you want to baptize them, baptize them in Jesus’ Name.

Nun zum dritten Vers.


Auch standhaftes Ausharren besitzest du und hast um meines Namens willen schwere Lasten getragen und bist nicht müde geworden.


„Um meines Namens willen ..." Habt ihr es beachtet? Sie hatten Geduld in ihrer Arbeit. Sie wirkten für Seinen Namen. Seht, wie diese Gemeinde an diesem Namen festhielt. Gebt acht, wenn wir dieses alles im Laufe der Woche durchnehmen; wie es verblasste und man später mit einem anderen Namen hervorkam. Sie hatten Geduld, arbeiteten um Seines Namens willen.

Der Name Jesu Christi sollte über jede Gemeinde, über alles gestellt werden. Das lasst an erster Stelle stehen, denn die Bibel sagt: "Was immer ihr in Worten oder in Taten tut, das tut alles in dem Namen des Herrn Jesus Christus." Stimmt das? "Was immer ihr tut in Worten oder Werken..." Wenn ihr jemanden trauen sollt und ihr könnt es nicht ohne Bedenken tun, weil Dinge nicht geordnet sind, dann tut es gar nicht. Wenn ihr nicht freimütig sagen könnt: "Von jetzt ab seid ihr Mann und Frau im Namen Jesu Christi!", dann lasst sie gehen. Wenn ihr jemanden taufen wollt, so tauft ihn in dem Namen Jesu Christi.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

If you have to do something that you can’t do in Jesus’ Name, let it alone! Somebody said, “Take a little drink.” You can’t do that in Jesus’ Name, so let it alone! Somebody said, “Play a little cards.” You can’t do that in Jesus’ Name, so let it alone! A little, dirty, smutty joke at your bridge party, you can’t tell that in Jesus’ Name, so let it alone! See? You can’t wear shorts in Jesus’ Name, so let it alone! I could go on, but we... you know what I’m talking about. All right. You can’t do that. What you can’t do in His Name, leave it alone! Because, He said, “Whatever you do in word and deed, do it all in the Name of Jesus Christ.” All right, now.

Wenn ihr etwas zu tun vorhabt und ihr könnt es nicht im Namen Jesu Christi tun, so lasst es sein. Wenn euch jemand zu trinken anbietet, dann könnt ihr das nicht im Namen Jesu Christi tun. So lasst es sein. Wenn jemand sagt: "Spiele Karten mit mir", das könnt ihr nicht im Namen Jesu Christi. Lasst es sein. Ihr könnt auf keiner Frauen-Kartenparty schmutzige Witze im Namen Jesu Christi erzählen. Deshalb bleibt fern. Ihr könnt als Frauen keine kurzen Hosen im Namen Jesu Christi tragen. Deshalb tut es nicht. Ich könnte noch manches erwähnen, doch ihr wisst, wovon ich spreche. Was ihr nicht in Seinem Namen tun könnt, davon nehmt Abstand, denn es steht geschrieben: "Was immer ihr in Worten oder Taten tut, das tut alles im Namen Jesu Christi."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now we’re going to... That’s the... He commended them for that. Now I’m going to talk about the complaint now in the 4th chapter... or 4th verse, rather:

Nevertheless I have somewhat against thee, because thou has left thy first love.

Oh! “I have something against you. You’ve been patient, you’ve held up for My Name.” Wouldn’t that be just a good thing of this tabernacle today? Yes, sir! “You’ve been all right, and you’ve had a lot of patience, and bore a long time, but the thing of it is... You’ve held up for My Name. I appreciate all that. I... I commend you for that, it’s all right. And I’ve seen that you’ve tried them who say they’re apostles and so forth, and found they’re liars, they don’t cope with the Word. I... I appreciate all that. But there’s something I got against you, and that is that you’ve left your first love. You left that love that you once had for them good, old-fashioned, Holy Ghost meetings, and you’re begin to kind of slide backwards into that formal, come in with ‘Our Father... ’” Nonsense! See?

Jetzt haben wir über das Lob, das Er ihnen ausstellte, gesprochen. Nun wenden wir uns dem Tadel zu:


"Aber ich habe an dir auszusetzen, dass du deine erste Liebe aufgegeben hast."


"O, ich habe etwas gegen dich. Du warst geduldig. Bist für meinen Namen eingestanden..." Könnte man das nicht von dieser Kapelle heute sagen? Jawohl. Es ist gut mit euch gewesen. Ihr habt viel Geduld gehabt. Ihr habt lange ausgehalten, doch die Sache ist: "Ihr habt meinen Namen nicht verleugnet. Ich schätze alles und erkenne es lobend an. Es ist gut so. Du hast auch die geprüft, die sich als Apostel ausgeben und hast Lügner in ihnen erfunden, denn sie stimmen mit dem Wort nicht überein. Das alles erkenne ich an, doch etwas habe ich gegen dich. Nämlich, dass du die erste Liebe verlassen hast." Du hast die Liebe verlassen, die du einmal hattest, für die alten, guten, vom Heiligen Geist durchdrungenen Versammlungen. Du hast angefangen, abzurutschen in das formelle Aufsagen: "...Unser Vater. . ." …

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

All this here society, and someone has to come out with a big robe on them (you know, to sing in the choir, you know), and the manicured all over their hair and everything, and a lot of makeup around their face, and they sing like I don’t know what.

Here not long ago, if it hadn’t been the Oral Roberts’ meeting, I sure would have called a bunch out. I was... I was at the Business Men’s convention and it was held... we didn’t have... that night I was going to speak. They couldn’t hold it over there in the hotel, and they took me to... to Oral Roberts’ building. And when I was setting in Oral’s study, there was a bunch of Pentecostal children (oh, young men and women, sixteen, seventeen years old, eighteen) all standing out there; about thirty or forty of them going to sing some kind of a... a little... sounded to me like some kind of an overture by someone like Becky talks about, Tchaikovsky or some of them kind of things like that; I don’t know, some of them kind of a songs, classical song. And here they was, the brethren was going to take up an offering out in the meeting, and each one of these went along and had them a little cup, act like they were blind and all the jokes and carrying on you ever heard, between them boys and girls, and talking like everything. And them girls with enough paint on them, could have painted Oral’s building, almost. And there they was like that, and calling themselves “Pentecostal.” They lost their first love!

Es ist wie eine Gesellschaft. Jemand kommt mit einem langen Gewand. Selbst im Sängerchor hat man das eingeführt. Alles ist poliert, das Haar... und die viele Schminke in ihrem Gesicht und dann singen sie wer weiß wie.

Vor kurzem besuchte ich eine Oral Roberts - Versammlung. Am liebsten hätte ich eine Gruppe herausgerufen. Ich besuchte die Konferenz der christlichen Geschäftsleute, die dort abgehalten wurde. An dem Abend war ich als Redner vorgesehen. Die Versammlung konnte nicht im Hotel stattfinden. So war sie in dem Gebäude von Oral Roberts. Als ich dann in seinem Studierzimmer saß, sah ich eine Gruppe von Pfingst-Kindern, eine Gruppe von ca. 40 Jungen und Mädchen im Alter von 16-18 Jahren, die sich aufstellten, um eine besondere Gesangdarbietung zu bringen, irgendeinen klassischen Gesang, von denen Becky immer spricht - Tschaikowsky oder desgleichen. Es sind klassische Lieder. Nun, die Brüder wollten in der Versammlung ein Opfer einsammeln. Jeder von ihnen hatte einen Opferbecher. Sie benahmen sich, als wären sie blind und machten Witze untereinander. Die Mädchen hatten genug Schminke, um fast das Gebäude von Roberts' anstreichen zu können. Mit ihrem derartigen Benehmen nannten sie sich dennoch Pfingstler. Sie haben ihre erste Liebe verloren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I sure go with David duPlessis, “God has no grandchildren.” No, sir! We got Methodist grandchildren. We got Baptist grandchildren. We got Pentecostal grandchildren. But God don’t have any! You’re sons and daughters. You can’t come in on your mammy or your daddy because they were good men and women, you’ve got to pay the same price they did. You got to be born just like they was. God don’t have no grandchildren at all. You’re a son or daughter; or, you’re not a grandson, that’s one thing sure.

Ich stimme mit David DuPlessis überein, dass Gott keine Enkelkinder hat. Es gibt Enkelkinder bei den Methodisten, Baptisten und Pfingstlern, doch nicht bei Gott. Er hat nur Söhne und Töchter. Ihr könnt nicht hereinkommen, um eurer Mutter oder um eures Vaters willen. Sie waren gute Männer und Frauen. Ihr müsst denselben Preis bezahlen wie sie. Ihr müsst wiedergeboren werden wie sie, denn Gott hat keine Enkelkinder, Entweder seid ihr Söhne oder Töchter; Enkelkinder könnt ihr gewiss nicht sein. Das ist sicher.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Went to a meeting there, and they there... to a fine Pentecostal Assembly church. Boy, you ought to see them women scatter when they see me coming in; with that short, bobbed hair, and those little ol’ half-dressed, like a weiner almost, you know, skinned down in those dresses like that, Pentecostal women, dressed so sexy.

You’re going to have to answer for it, the Day of Judgment. You’re going to be guilty of committing adultery, Jesus said, “Whosoever looked upon a woman to lust after her, has committed adultery with her already in his heart.” And if you present yourself to a man like that, who’s guilty? You or the man? Be right! Shun the very appearance of evil! See? So there you are.

Ihr hättet die Frauen flüchten sehen sollen, als ich zu einem Gottesdienst in einer feinen Pfingstgemeinde kam. Mit ihrem kurz geschnittenen Haar, halb angezogen, eng anliegend wie ein Wiener Würstchen, das sind Pfingst-Frauen. So sexy gekleidet.

Dafür werdet ihr am Tage des Gerichtes zur Verantwortung gezogen. Ihr werdet des Ehebruchs schuldig sein. Jesus sagte: "Wer eine Frau ansieht, ihrer zu begehren, hat in seinem Herzen mit ihr die Ehe gebrochen." Wenn ihr euch einem Mann gegenüber so präsentiert, wer ist dann schuldig? Ihr oder der Mann? Handelt recht! Meidet jeden Eindruck des Bösen. Ihr wisst, was ich meine.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

What’d you do? Lost their first love. Oh, you couldn’t get them on a corner with a tambourine to clap their hands and praise God. Oh, no! They’d sing some kind of classical something with a bunch of robes around them. See, they lost their first love. That’s what’s the matter with the first church. See?

They just have to act like the world. They have to dress like the world, look like the world, act like the world. And have their favorite television star, you know, they just can’t keep from seeing it. We Love Susie or something another, you know, they just have to see it. They’ll stay home from prayer meeting and everything else to see it. If they don’t, they give their pastor a good bawling out, to let them out in time till that program comes on so they can get home to see it. The love of the world more than the love of God!

Oh, too formal, they can’t say, “Amen!” no more. My, goodness, it’d break some of the makeup. See? They don’t have It no more. That’s Pentecost. That ain’t Baptist. They ain’t never had It to begin with, the... the Presbyterian. I’m talking about Pentecost. That’s right. I know it’s awful sickening, brother, but we want a birth out of this thing; got to bring death before you can have birth. See? See? It’s the Truth. But there you are, left your first love. I...

Was ist mit euch geschehen? Ihr habt die erste Liebe verlassen. Heute würdet ihr sie nicht mehr auf eine Straßenecke mit Instrumenten bekommen, wo sie in die Hände klatschen, singen und Gott preisen. Oh nein! Sie singen irgendeine Art klassischer Musik, in Gewändern gekleidet. Seht, Sie haben die erste Liebe verloren, Das geschah schon mit der Gemeinde zu Anfang.

Sie benehmen sich wie die Welt, sie kleiden sich wie die Welt, sehen aus wie die Welt, handeln wie die Welt, sind begeistert von einem Fernsehstar, können nicht darauf verzichten, ein Programm zu sehen, z. B. "Ich liebe Susy", oder irgend etwas anderes. Sie müssen es einfach sehen. Sie bleiben den Gebetsversammlungen fern. Wenn sie dennoch kommen, sagen sie dem Prediger Bescheid, dass er rechtzeitig mit der Versammlung schließt, damit sie nach Hause können, um das Programm zu sehen. Mehr von der Liebe zur Welt angefüllt, als mit der Liebe zu Gott

Alles ist so formell geworden. Sie sagen kein 'Amen' mehr. Es entspricht ihrer Wesensart nicht. Sie haben es nicht mehr, obwohl sie Pfingstler sind. Ich spreche hier nicht von den anderen Gemeinden, die es nie hatten, sondern von den Pfingstlern. Das stimmt. Es ist ein krankhafter Zustand, aus dem wir heraus geboren werden müssen. Zuerst kommt das Sterben, ehe die neue Geburt stattfinden kann. Das ist die Wahrheit. Ihr habt die erste Liebe verlassen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

If God had that against this church, He’s got it against that one too! “Because you left your first love, I’ve got it against you. I have something against you, that’s My complaint. You once had a great time, but you... you let the world begin to creep in, and you got to acting a little formal. You still holding My Name, and you’re still doing the things that’s right, and you got a lot of patience and so forth, and you labor, you’re like a mule, you just labor and work.”

My! My! My! See, you’ve left grace and faith and power, to swap it for labor and works. “Well, I tell you Brother Branham, I... I help every widow woman I can.” Well, that’s a good thing, I commend you for that. But where’s that first love you once had? Uh-hum, uh-hum. Where’s that joy you use to have? As David once cried, “O Lord, restore to me the joy of my salvation.” Where is them all-night prayer meetings, and tears on your cheeks? My, goodness, the Bible’s even dusty and got cobwebs on It. You read ol’ love stories, and news and things; and things that oughtn’t to even be allowed to be published and put out for a... a trash can, and we Pentecostal people pick them up and just loft over them like a bunch of flies on a garbage can. That’s right. Oh, mercy! What we need is: Back to our first love! Back to Pentecost! Oh, I better get away from there. All right. But, you understand, “Leaving that first love.”

Wenn Gott schon die erste Gemeinde deswegen tadelte, so tadelt Er sie auch jetzt. "Ich habe gegen dich, daß du die erste Liebe verlassen hast." Das ist meine Beanstandung gegen dich. Einst hattet ihr eine herrliche Zeit, doch ihr habt gestattet, dass die Welt sich einschlich und ihr habt begonnen, formell zu handeln. Immer noch hält ihr an Meinem Namen fest und tut, was recht ist. Habt Geduld und arbeitet. Ihr seid wie ein Maultier, arbeitet und wirkt.

Beachtet, ihr habt die Gnade, den Glauben und die Kraft für Arbeit und Werke vertauscht. Man sagt: "Br. Branham, ich möchte dich wissen lassen, dass ich den Witwen helfe." Das ist etwas Gutes und Lobenswertes. Doch wo ist die erste Liebe, die ihr einst hattet? Wo ist die Freude, die ihr hattet? Schon David rief aus: "Oh Herr, gib mir wieder die Freude deines Heils." Wo wird noch die Nacht hindurch gebetet mit Tränen über den Wangen? Oh meine Güte, die Bibel ist staubig mit Spinngewebe darüber. Man liest heute Liebesgeschichten, die Nachrichten usw., und Dinge, die nicht einmal gestattet sein sollten, veröffentlicht zu werden. Sie gehören in den Mülleimer. Wir Pfingstler stürzen uns darüber her, wie die Fliegen über einen Mülleimer. So ist es doch.

Oh Barmherzigkeit. Es ist unbedingt notwendig, dass wir zur ersten Liebe zurückkehren. Zurück zu Pfingsten! Nun, ich wende mich lieber etwas anderem zu. Ich hoffe, dass ihr verstanden habt, was das Verlassen der ersten Liebe mit sich gebracht hat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The 4th verse, 5th verse now. A warning, the 5th verse, a warning: “Remember and repent!” See?

Remember therefore from whence thou art fallen...

Where did you come from? From pentecost you fell down to where you are now, backsliding.

...and repent, and do thy first works;

Go back to pentecost again.

...or else I will come unto thee quickly, and will remove the candlestick out of h-i-s...

See who it is, don’t you?

...his place, except thou repent.

Other words, if you got a God-filled pastor, filled with the Holy Ghost, and you try to hold him under your finger, say, “Well, if he says anything about us having a robed choir, if he says anything about us wearing makeup, we’ll just excommunicate him.” Don’t you worry, God will do it before you get a chance to. He’ll go out and preach to stones on the street before he’d compromise with that kind of stuff. You got a pastor that really tells you the Truth, you ought to honor God and stay in the Spirit, and worship God, realizing that you’re going to be lost if you don’t. See?

…Jetzt der Tadel:


Denke also daran, von welcher Höhe zu herabgefallen bist; und gehe in dich und tue die ersten Werke wieder! Sonst komme ich über dich und werde deinen Leuchter von seiner Stelle rücken, wenn du nicht in dich gehst. "Es sei denn, ihr tut Buße..."


Wenn ihr zum Beispiel einen von Gott gesegneten, mit dem Heiligen Geist erfüllten Hirten habt, dann versucht nicht, ihn unter Druck zu setzen, indem ihr sagt: "Wenn er etwas gegen unsere einheitlichen Gewänder im Chor oder über das Tragen von Make-up sagt, werden wir ihn hinaustun." Sorgt euch nicht darum, Gott wird es tun, ehe ihr die Gelegenheit dazu habt. Er wird hinausgehen und zu den Steinen auf der Straße predigen, ehe er mit derartigen Dingen Kompromisse schließt. Wenn ihr einen Prediger habt, der euch wirklich die Wahrheit sagt, dann solltet ihr Gott ehren und im Geiste verbleiben und Gott anbeten, indem ihr begreift, dass ihr verloren geht, wenn ihr nicht dem Wort entsprechend handelt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But people live today like they was going... this is the only thing there was, “live here on earth, that’s all.” You don’t realize you got a soul that’s going to leave here and go somewhere. And you seal your destination right here, the way you live and the way you do, out holding grudges, and mean, and everything, and then run to church. Oh, mercy! Whew! Shame on you.

You bring a reproach up... upon the cause of Christ. Isn’t that right? Don’t we do it? The bootleggers ain’t hurting the Church; isn’t that. It isn’t the prostitute that’s hurting the Church. It’s the people who profess to be Christians that’s hurting the Church. We know what the bootlegger is and what the prostitute is. When our sisters dress like a prostitute, that’s different, that is what hurts the Church. When the man drinks like the bootlegger, well, then, that’s what hurts the Church. They’re professing to be a Christian and they do that. The people look for you that name... “Let him that even names the Name of Jesus Christ depart from sin.” See? Get away from it.

Oh, we’re so short, brethren. Me, you, all of us, we’re... we’re short of what Christ wants us to be. And right here in this day it’s time to lay aside every sin that’s easy beset us, and run with patience the race that’s set before us. Preachers, that’s right, brethren. That’s exactly right.

Heute tun die Menschen so, als hätten sie nur das Leben hier auf Erden. Begreift ihr nicht, dass ihr eine Seele habt, die eines Tages von hier genommen wird? Eure ewige Bestimmung legt ihr schon hier fest. Wie lebt ihr dahin? Ihr habt Groll und Neid und andere Dinge in eurem Herzen, rennt aber zur Versammlung. Oh Barmherzigkeit. Schämt euch!

Dadurch bringt ihr Schmach auf Christus. Nicht wahr? Tun wir das nicht? Nicht die Trunkenbolde verletzen die Gemeinde, es sind nicht die Dirnen, die ihr Schaden zufügen. Es sind die Menschen, die bekennen, Christen zu sein, die der Gemeinde Schaden zufügen. Wir wissen, was die Trunkenen sind und die Dirnen, doch wenn unsere Schwestern sich wie Dirnen kleiden, dann ist das etwas anderes. Dadurch wird die Gemeinde verletzt. Wenn ein Mann wie ein Trunkenbold trinkt, wird die Gemeinde verletzt. Man bekennt sich als Christ, tut aber all diese anderen Dinge. Die Menschen achten auf euch. "Es wende sich ab von der Ungerechtigkeit und Sünde, wer den Namen Jesu Christi nennt." Seht, wendet euch davon ab!

Oh Brüder, wir sind zu kurz gekommen. Ich, ihr, wir alle sind noch nicht das, was Christus aus uns machen möchte. Gerade jetzt, in dieser Zeit, müssen wir die uns so leicht umstrickende Sünde ablegen und in Geduld den Lauf vollenden. Prediger, Brüder, das stimmt genau.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

“Remember and repent, or I will remove the Light of the star out of his place.” What’s his place? In the Church. “But if you don’t repent and go back to where you was at the first place, I’ll take your pastor right away from you and move him out of his place; I’ll put him somewhere else where his... where I’ll reflect My Light that’ll shine.” Hmm! Wasn’t that solemn?

It’s time for the churches to repent. It’s time for Pentecost to get a lot of these little polished scholars out of the pulpits, and get the old-fashioned preacher in there that’ll tell you the Truth; not pat around and use the church for a meal ticket, big wages, and something like that, and psychology, and a few horse races, and soup suppers, and everything else. It’s time to get back to the Gospel. I don’t care how little you are, “Where two or three are gathered, I’ll... I’ll be in their midst.”

“Repent, unless I come and remove the candlestick; send him away, elsewhere shine his light.”

Denkt daran und tut Buße, sonst werde Ich den Leuchter von seiner Stelle rücken. Was ist seine Stellung in der Gemeinde? "Doch wenn du nicht in dich gehst, Buße tust und dahin zurückkehrst, wo du am Anfang warst, werde ich euren Hirten hinwegnehmen und ihn zu einem anderen Orte bringen." Er wird ihn anderswo hinstellen, wo Er Sein Licht ausstrahlen kann. Ist das nicht eine ernste Mahnung?

Es ist Zeit, dass die Gemeinden Buße tun. Es ist Zeit, dass ihr Pfingstler die Polierten, Gelehrten von der Kanzel entfernt und die altmodischen Prediger zurückbekommt, die euch die Wahrheit sagen, - nicht solche, die euch auf die Schulter klopfen, es sich wohl sein lassen mit einem großen Gehalt, Psychologie anwenden, Wohltätigkeitsveranstaltungen, Pferderennen und was sonst noch dazu gehört. Es ist Zeit, zum Evangelium zurückzukehren. Auch wenn ihr nur wenige seid, es steht geschrieben: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, so bin ich mitten unter ihnen."

Tut Buße, sonst komme Ich und werde den Leuchter hinwegnehmen, ihn anderswo hin senden, damit das Licht an einen anderen Ort scheint.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now the 6th verse. Now here’s the one we’re going to have trouble with. Now, except you repent, He’ll come and move the pastor away.

But this thou hast...

Now, remember. Oh, don’t miss this now. This is going to lock the rest of it together, plumb on down to this we’re... age we’re in now. Everybody feeling good, first? [Congregation says, “Amen!"] Are you in a hurry? [Congregation says, “No!”] All right, now. All right, bear just a little bit then. [A brother in congregation says, “Stay all night.”] Now... Thank you.

But this thou has...

They had something then, didn’t they? Now, what did they have?

...that thou hatest the deeds of the Nicolaitans, which I also hate.

“You hate those deeds of the Nicolaitanes.” Setting in the study today up there, I wrote something here on that, I want you to listen closely now, it’s in a couple pages here. The 6th verse, praises and agreed; that’s, God and the Church agreed upon one thing, that they “hated the deeds of the Nicolaitanes”; the true Vine, the true Vine, the true Church that was in this Ephesian church.

Nun, der sechste Vers wird uns Schwierigkeiten machen. "Es sei denn, ihr tut Buße, sonst wird Er kommen und den Prediger hinwegnehmen.


Doch das hast du...


Nun, erinnert euch. Verpasst dieses jetzt nicht! Hier sehen wir die Verbindung bis in diese Zeit hinein. Fühlt jeder von euch gut? Amen! Seid ihr in Eile? Dann ist es gut.

Doch du hast etwas...( Sie besaßen damals etwas, nicht wahr?)

Du hassest die Werke der Nikolaiten... die auch ich hasse.

…Als ich heute in meinem Studierzimmer saß, schrieb ich mir etwas auf. Ich möchte, dass ihr es jetzt hört. Aus dem 6. Vers geht hervor, dass Gott und die wahre Gemeinde darin übereinstimmt: "... die Werke der Nikolaiten zu hassen..." Das ist der wahre Weinstock, die echte Gemeinde, die zu Ephesus war.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, remember, each church has its formals and each church has its spirituals. That’s the twins that’s born in every revival and lives in every church. They started right in this age and ends up in this age. And finally, the formals took it over in the Thyatira Age, and Luther pulled it back out again. And now it’s swinging right back in again. Can you see that formal religion? There’s no difference between that and Catholicism. It’s all the same thing. Every organization is butchered right into it. God never did organize His Church. That’s exactly what they was trying to do here. And you watch and see now if that isn’t right, just show you how cursed an organization is. It was... it was foreign to the new Church, the New Testament Church. See?

Denkt daran! In jeder Gemeinde sind die Formellen und die Geistlichen. Das sind die Zwillinge, die aus jeder Erweckung herausgeboren werden und in jeder Gemeinde leben. Es begann im ersten Gemeindezeitalter und endet in diesem. In dem Gemeindezeitalter zu Thyatira hatten die Formellen die Oberhand. Luther jedoch hat wiederum den Auszug vorbereitet, und jetzt schwingt es wieder alles zurück. Könnt ihr die formelle Religion sehen? Zwischen ihnen und den Katholiken ist kein Unterschied. Es ist alles dasselbe. Jede Organisation steckt darin. Gott hat Seine Gemeinde nie organisiert. Doch versuchte sie schon damals, es zu tun. Gebt acht, ob das nicht stimmt. Ich möchte euch zeigen, wie verflucht eine Organisation ist. Der neutestamentlichen Gemeinde war sie unbekannt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But... thou... But this thou hast, that thou hastest the deeds of the Nicolaitans, which I also hate.

The true Vine hated the formal deeds of the Nicolaitanes, so did God. What was deeds in the Ephesian church, in the church of Ephesians, became a doctrine in the Pergamos church. In Ephesus, the first church, it was a deed, in the next church it become a doctrine. Can you hear It? Can you understand It now? It was a deed in Ephesus, and watch, over here in Pergamos it became a doctrine. It just started here in a little baby form. Now, in a minute we’re going to find out what that was. Here is Paul’s wolves, “deeds of the Nicolaitanes.”

Doch das hast du, dass du die Werke der Nikolaiten hassest, die auch mir verhasst sind.


Der wahre Weinstock hasste die formellen Werke der Nikolaiten. So tat es auch Gott. Was in der Gemeinde zu Ephesus noch Werke waren, wurde zu einer Lehre in der Gemeinde zu Pergamon. In der ersten Gemeinde war es ein Werk, in der nächsten eine Lehre. Habt ihr es gehört? Könnt ihr es jetzt verstehen? In Ephesus waren es Werke, in Pergamon war es eine Lehre. Es begann in unscheinbarer Form. In Kürze werden wir herausfinden, was es gewesen ist. Die Nikolaiten sind die Wölfe, von denen Paulus sprach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now what... Let’s break that word down and find out what we got before we go any farther. The word Nicolaitane is kind of a foreign thing to me. I got every Greek lexicon that I... I could find. Nicolaitane come from the word of Nicko, N-i-c-k-o. Wait, I believe I wrote it down here. N-i-c-k-o, Nicko, which means “to conquer or to overthrow.” Nico-laitanes, “overthrow or conquer the laity.” What they were trying to do here was trying to take the church where God had pastors, and the Spirit of God moving by gifts in the Church of the living God, and, they were having a doctrine start that they were going to have some priests, and bishops, and popes, and so forth. That, God said, He hated! He hates it yet today. Nico-laitanes, (Nico, “overcome”) or, “overthrow the laity.” The laity is “the church.” How many knows that laity is the church?

Lasst uns dieses Wort ein wenig näher betrachten. Uns ist das Wort Nikolaiten fremd. Ich habe im griechischen Lexikon nachgesehen, um die Bedeutung zu erforschen. Dieses Wort kommt von dem Begriff 'Niko', welches bedeutet ,zu stürzen oder zu besiegen'. 'Nikolaiten' - die Laien zu besiegen und zu unterwerfen. Hier versuchten sie, die Gemeinde zu übernehmen, in die Gott Hirten gesetzt hatte, in welcher der Geist Gottes durch die Gaben in der Gemeinde des lebendigen Gottes wirksam war, und begannen mit einer Lehre, Priester, Bischöfe, Päpste, usw., zu haben. Gott sagte: "Das ist mir verhasst!" Noch heute ist es Ihm verhasst. ,Nikolaiten - Unterwerfung der Laien." Unter den Laien ist die Gemeinde zu verstehen. Wie viele von euch wissen es?

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

All right, “Overthrow or conquer, or take place of the laity.”

In other words, take all of the sacredness, all of the power from the church, and put it over on the priests; “Let the congregation live the way it wants to, but the priest is the holy one.” Taking the Holy Ghost away from the people with signs and wonders following them, and take that away and give them a holy priesthood. Taking away the Holy Ghost and swapping It for a priesthood. You see what it was? It was a... It finally became... In this church here, it was a deeds; and this place it become a doctrine; and Thyatira, it took over. And when Luther came out, it couldn’t stay that way, it went right back and took over again: bishops, cardinals, archbishops. Who in the world’s the head of God’s Church but Him Himself? Amen! Whew! Now I feel religious. The Holy Ghost was sent to rule the Church; not just the preacher, the whole congregation!... just the preacher be holy, it’s, all the Church has the Holy Ghost.

And instead of That, instead of having the Spirit to make it, they’ve taken a little wafer and a cracker, and some wine, and call it “The holy Eucharist which means ‘Holy Spirit.’” How in the world can a cracker and a piece of wine be a spirit? Now, if... if that’s the way, you have to read Acts 2 like this: “When the day of Pentecost was fully come, here came a Roman priest up the road, and he said ‘Lick out your tongue’ and he laid the wafer on, and he drank the wine, said, ‘Now you got the Holy Ghost.’” Now, now we think that’s terrible. It is.

Die Laien sind die Gemeinde - zu unterwerfen, zu besiegen und über die Laien zu bestimmen. Mit anderen Worten, man hat das Geweihtsein und die gesamte Kraft von der Gemeinde genommen und sie den Priestern übertragen. Sie gestatteten den zur Gemeinde Gehörenden zu leben, wie sie wollten, denn der Priester war jetzt der Heilige. Der Heilige Geist, die Zeichen und Wunder, wichen von dem Volk und man übertrug alles der heiligen Priesterschaft. Der Heilige Geist wurde abgelehnt und für eine Priesterschaft vertauscht. Seht ihr, was es war? …

Zunächst waren es Werke in der Gemeinde, dann wurde es zu einer Lehre. Durch Luther wurde es neu hervorgebracht, doch dann gingen auch sie wieder zurück und führten Bischöfe, Erzbischöfe und Kardinäle ein. Wer anders ist das Haupt der Gemeinde Gottes, als Er selbst. Amen! Jetzt fühle ich sehr wohl. Der Heilige Geist wurde gesandt, in der Gemeinde zu herrschen - nicht nur ein Prediger, sondern die ganze Versammlung. Nicht nur der Prediger ist heilig, sondern die ganze Gemeinde hat den Heiligen Geist.

Anstatt, dass sie alles dem Heiligen Geist überlassen hätten, gaben sie dem Abendmahl eine andere Bedeutung und nennen es die 'Heilige Eucharistie', welches Heiliger Geist bedeutet. Wie in der Welt kann ein Stück Brot und ein Schluck Wein der Heilige Geist sein? Wenn es so wäre, dann müsstet ihr Apg.2 in folgender Weise lesen: "Als der Tag der Pfingsten erfüllt war, kam ein römischer Priester und sprach, 'Steckt eure Zunge aus, ich lege euch die Hostie darauf!' und er selbst trinkt den Wein und spricht: ,Jetzt habt ihr den Heiligen Geist empfangen." 'Nun, wir denken, das ist schrecklich. Das ist es auch.

#158 Jetzt wollen wir aber weiter sehen. Ich wurde in der Baptisten-Gemeinde ordiniert. Es heißt, "Wenn du Jesus Christus als den Sohn Gottes bekennst, dann bist du gerettet." Der Teufel glaubt, dass Er der Sohn Gottes ist und zittert dabei. Er glaubt es vielleicht mehr, wie viele der Gemeindemitglieder es tun. Der Teufel glaubt dasselbe und zittert, denn er weiß um sein Schicksal.

Nun gehen wir zu den Methodisten. Sie sagen: "Johannes hat nicht getauft, sondern besprengt!" … Oh Brüder, wohin ist es gekommen?

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now let’s go down; I was ordained in Baptist church, let’s take us Baptists. Uh-huh. Hmm? The Methodist, what do we do? “If thou will confess that ‘Jesus Christ is the Son of God,’ you’re saved.” The devil believes He’s the Son of God, and trembles at It; probably believes it more than a lot of church members does. The devil believes the same thing and trembles, because he knows he’s doomed.

Now we take it the Methodist form, they... they say that “John did not baptize,” that, “he sprinkled.” Said, “There was a lot of gophers in the country, and... and the water come up from the places. And he had a mussel shell and scraped out a gopher hole.” And they actually preach that. “And’s got some water in this gopher shell, or this mussel shell, out of the gopher hole, and sprinkle the people.” Nonsense! Oh, brother!

Kein Übersetzungstext von EwaFra vorhanden
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BerFra

Well, here we’ll take it, “When the day of Pentecost was fully come, they were all in one place, in one accord. And the pastor came down and preached a fine sermon, and say, ‘Give me the right hand of fellowship, and we’ll put your name on the book.’” That don’t sound right, does it? You might get that... You couldn’t get that in an almanac, they knowed better than that. The old Ladies Birthday Almanac is more correct than that would be.

Well, what caused that, then? The Nicolaitane bringing in a bunch of men to twist up the Scripture, and make a denomination that can’t let God move in it. Dies right there! Then He said here, “You’re dead! You got a ‘name’ you’re living, but you’re dead!” Many of them, dead, and don’t know it.

"Als der Tag zu Pfingsten erfüllt war, waren sie alle einmütig an einem Ort versammelt." Dort kam nicht ein Prediger, der eine feine Ansprache hielt und sagte: Reicht mir die rechte Hand zur Gemeinschaft und wir werden eure Namen ins Buch eintragen." Das hört sich nicht richtig an. Damals hat man die Dinge noch besser gewusst. …

Wodurch wurde das alles verursacht? Die Nikolaiten brachten Männer herein, die das Wort der Schrift verdrehten und eine Denomination formten, worin Gott nicht mehr wirken konnte. Dort starben sie. Deshalb sagte Jesus hier: "Ihr seid tot. Ihr habt einen Namen, dass ihr lebt, doch ihr seid tot." Viele sind tot und wissen es nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Me and my brother was fishing, we was little boys, up here. And I caught an old snapping turtle, and I cut his head off; get him off the line, didn’t want to fool with that thing; and throwed him up on the bank there. And my little brother come along, and he said, “What’d you catch a while ago?”

I said, “A turtle.”

He said, “What’d you do with him?”

I said, “There, he lays, there, and his head’s laying up there.”

And he went up there. And he said, “Is he dead?”

I said, “Sure! Separated his head from his body, he must be dead.”

So then he picked up a stick, and started to reach down to throw this turtle head back in the river, and when... or the creek. And when he did, the old turtle grabbed it. You know, they’ll snap for a hour or two. He jumped back, he said, “Hey! I thought you said, ‘It was dead.’”

I said, “He is.”

He said, “Well, he don’t know it. No.”

So that’s the way a lot of people are: dead and don’t know it! Nicolaitanes! Oh, my! Oh, He said, “You hate that.” Taking all of the full, fine holy priests, holy cardinal, holy bishop.

Mein Bruder und ich gingen zum Angeln, als wir noch klein waren. Ich fand eine Schildkröte, der ich den Kopf abhieb. Später fragte er mich, "Was hast du gefangen?"

Ich sagte: "Eine Schildkröte, die ich getötet habe. Dort liegt ihr Kopf."

Er nahm einen Stock, ging hin und wollte den Kopf ins Wasser werfen, wobei die Schildkröte danach schnappte. Ihr wisst ja, sie leben noch für ein paar Stunden weiter. Er sprang zurück und rief: "Hör mal, ich meine, du sagtest, sie sei tot."

Ich sagte: "Jawohl!"

Darauf erwiderte er: "Dann weiß sie es aber nicht."

So ist es mit vielen Menschen. Sie sind tot, wissen es aber nicht. Er sagte: "Du hassest die Werke der Nikolaiten", die alles von der Gemeinde hinwegnehmen und auf die heiligen Priester, heiligen Kardinäle und heiligen Bischöfe legten

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And some of you Pentecostals, “The great overseer, let him come down. The general overseer, he’ll tell you whether you can have the healing service here or not. Ha, ha.” Hallelujah! The Holy Ghost is the one to say that or not, God’s Eternal Word.

“Well, Brother Branham, we believe that the Bible does teach ‘baptize in Jesus’ Name,’ but the general overseer said if we started that in our church, he’d kick us all out.” Go ahead. That’s right. I’d rather be kicked out here than kicked out There. So, if you take anything out of here, you’re going to kicked out There, anyhow, so you might as well get kicked out here. If he kicks you out here, you’ll be kicked in There. So that’s just the same thing, so stay right with It.

We want to be right. Oh, my, it’s a serious thing, brother. We’ve got to get this thing right. We’ll never be able to have a Church until God gets a foundation to lay it on. He’ll never build His Church upon a bunch of nonsense. He has to come on His Word or He won’t come at all; right on His Word.

Manche von euch Pfingstlern sagen: "Wenn der Bezirksvorsteher kommt, dann wird er entscheiden, ob hier ein Heilungsgottesdienst stattfinden kann oder nicht." Halleluja! Der Heilige Geist allein ist es, der das zu entscheiden hat. Gottes ewiges Wort.

Ihr sagt: "Br. Branham, wir glauben, dass die Bibel die Taufe auf den Namen Jesu Christi lehrt, doch der Bezirksvorsteher sagt, wenn ,wir damit in unserer Gemeinde beginnen, werden wir alle hinausgeworfen." Geht nur vorwärts, denn es stimmt. Lieber möchte ich hier hinausgeworfen als dort ausgeschlossen sein. Wenn ihr etwas aus dem Wort herausnehmt, so werdet ihr dort nicht eingehen können. Es ist besser, ihr werdet hier herausgeworfen als dort. Wenn ihr hier hinausgeworfen werdet, so werdet ihr dort hineingelangen. Es geht immer um dieselbe Sache. Bleibt darauf bestehen.

Wir möchten recht dastehen. Meine Brüder, es ist eine sehr ernste Sache. Wir müssen dieses richtig darlegen. Die Gemeinde wird nicht eher auferbaut werden können, bis Gott uns auf das gelegte Fundament zurückbringen kann. Er wird Seine Gemeinde nie auf etwas Unsinnigem bauen. Er wird sich nur zu Seinem Worte bekennen oder Er kommt gar nicht. Es muss mit Seinem Worte übereinstimmen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Somebody, not long ago, up there, said, “Brother Branham, come out to the Chautauqua.” How many was at the Chautauqua? Why, just looky here, a third of the church or more was at Chautauqua. Which... Now, that man got up there that afternoon, and you all heard him, not knowing that I’d know about it. God can reveal in the room up there what they’re saying down there, and, you know, He did do it. Come up there, said, “Now, Brother Branham, oh, he’s a servant of the Lord. When the Spirit is upon him, he’s anointed prophet, he sure knows, God tells him what is and what’s going to be; but his theology, don’t listen to that.”

What a scrupled up idea! How a man can say that? Why, I haven’t... Well, if you didn’t know split beans from coffee, you’d... you’d know better than that. How can you ever think of such a thing as that? “Why?” Why, the very word prophet itself means “a divine revelator of the Word.” How can you... The Word of the Lord came to the prophet. I never said I was one, they said it. But there you are. See?

Vor nicht langer Zeit sagte jemand in einer Versammlung in Chatauqua, an der viele, die heute gegenwärtig sind, teilnahmen: "Br. Branham bekommt von Gott Dinge im voraus geoffenbart, die hier gesagt werden." Ihr habt es ja mitgehört. Er sagte: "Nun, Br. Branham ist ein Knecht des Herrn. Wenn der Geist auf ihm ruht, ist er ein gesalbter Prophet. Er weiß Dinge, denn Gott sagt ihm, was gewesen ist und was sein wird. Doch auf seine Theologie hört nicht."

Welch eine verzerrte Idee. Wie kann ein Mann so etwas sagen. Selbst wenn ihr den Unterschied zwischen grünen Bohnen und Kaffeebohnen nicht kennen würdet, so wüsstet ihr doch dieses besser. Wie könnt ihr in solcher Weise über diese Sache denken? Das Wort Prophet in sich selbst bedeutet 'Ein göttlicher Offenbarer des Wortes'. Wie könnt ihr nur? Das Wort des Herrn kommt zu den Propheten. Ich habe nicht gesagt, dass ich einer bin. Sie haben es gesagt. Doch ihr seht es wohl

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

How a man... To hold up a little church doctrine somewhere, because their organization wouldn’t agree with It. Selling your birthrights for a mess of pottage, Esau, you miserable hypocrite! That’s right. The selling of your birthrights for a mess of pottage, for a mess of denomination, a mess of organization that God hates. Just remember, you say “organization,” God hates it! It’s the thing that separated brothers, and broke down... There’s a many a Methodist, Baptist, and Presbyterian, tonight, would like to have the fellowship around the table of God. But if they do, they’d get kicked right out the first time they start into It. That’s exactly right.

“Mama belonged to it,” and they’re just a grandchild to begin with. Oh, my! I don’t care what mama belonged to, mama lived in all the Light she had in her day, you’re living in another day.

Wie kann ein Mensch, nur um die Lehre einer Gemeinde aufrecht zu halten, nur um mit seiner Organisation übereinzustimmen, etwas Derartiges sagen? Du verkaufst dein Erstgeburtsrecht für eine Linsensuppe. Esau, du erbärmlicher Heuchler. So ist es. Verkauft euer Erstgeburtsrecht für ein Linsengericht, um der Denominationen und der Organisationen willen, die Gott hasst. Denkt daran! Ihr sagt: "Organisation? .... Gott hasst sie. Dadurch sind die Trennungen unter den Brüdern gekommen. Viele unter den Methodisten, Baptisten und Presbyterianern möchten heute in Gemeinschaft am Tische Gottes sitzen. Doch täten sie es, würde man sie hinaus tun. So fangen sie erst gar nicht an. Das stimmt.

Mutter gehörte schon dazu - sie sind also von vornherein Enkelkinder. Was gebe ich darum, wohin Mutter gehörte. Sie lebte in dem Licht zu ihrer Zeit. Ihr lebt in einer anderen Zeit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Science once proved, about three hundred years ago, by spinning a ball around a globe, said, “If any vehicle would ever move the terrific speed of thirty miles an hour, gravitation would lift it from the earth and take it out in space.” You think science today believes that? They’re running nineteen hundred miles per hour. They’re not looking back to see what they said, they’re looking back, see what they can see looking forward.

But the church always wants to look back, see what Wesley said, what Moody said, what Sankey said. “All things are possible to them that believe,” let’s look ahead! Only thing in the Bible looked backwards... Do you know what kind of an animal always looks back? The lowest life there is. How many knows what the lowest life there is that moves? A frog. A frog is the lowest life there is, and a man is the highest life there is. And a frog looks backwards. I don’t like that old low life. I want to look forward, believing, trusting, walking in the Light as He is in the Light, amen, as He shines the Light.

Vor ungefähr 300 Jahren sagten Wissenschaftler, wenn ein Ball eine Geschwindigkeit von über dreißig Meilen erreicht, so würde er sich von dem Gesetz der Schwerkraft lösen, sich von der Erde in das All erheben. Meint ihr, die Wissenschaftler glauben das heute noch? Jetzt haben sie die Geschwindigkeit von 1900 Meilen pro Stunde übertroffen. Sie schauen nicht zurück auf das, was damals gesagt wurde. Sie schauen vorwärts.

Doch die Gemeinde schaut immer zurück auf das, was Wesley, Moody oder Sankey sagten. Alle Dinge sind denen möglich, die glauben. Lasst uns vorwärts schauen. Wisst ihr, dass nur das niedrigste Tier rückwärts schaut? Es ist der Frosch. Der Mensch aber hat das höchste Leben, das es gibt. Ein Frosch sieht rückwärts. Ich mag ihn nicht. Ich möchte vorwärts schauen, glaubend und vertrauend, in dem Lichte wandeln, wie Er in dem Licht ist. Er lässt das Licht hervorleuchten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

One time down in Kentucky I was having a meeting, an old fellow come out, and he said, “Oh, I don’t believe that healing.”

And I said, “Well, it’s all right, you’re American.”

He said, “I... I don’t believe anything ’less I see it.”

And I said, “Well, it’s all right.”

He said, “Now, I ain’t got nothing against you, but I... I don’t believe what you’re saying.”

I said, “It’s your own American privilege, you don’t have to.”

He said, “Now, I never accept nothing ’less I can see it plainly.” Hmm!

I said, “Well, now I... that’s... that’s good, you must be from Missouri.”

Said, “No, I’m a Kentuckian.” Whew!

“Don’t sound very good for Kentucky,” I said. “But, anyhow,” I said, “if you... that’s the way you think, you go ahead.” And he said... he said... I said, “How you going home?”

He said, “I’m going across the hill. I live over... Well, go over with me.” Nice man. Said, “Go home with me, stay all night, Brother Branham.”

I said, “I wished I could, brother. But, I said, “I’m going up here with my uncle.” And he said... I said, “You want to ride over?”

Said, “No, I got to go up across the hill up there, up this way, and down a hollow, and up,” you know how it is down there.

And I said, “Well,” I said, “how you going to get there?”

He said, “I’m going up the path there.”

“Why,” I said, “you can’t even see your hand before you.” I said, “How you going to get up there?”

Said, “I got a lantern!”

And I said, “Well, how do you... What do you do, light that lantern and then walk with it?”

He said, “Yes, sir.”

I said, “When you light that lantern, can you hold it up high like this? I’d like to see your house.”

He said, “You can’t see it.”

I said, “Then how you going to get there?”

“Oh,” he said, “I’ll just light the lantern; and as I walk, it... I just walk as the light...“

I said, “That’s just it. Amen, just walk in the Light.”

Als ich einmal in Kentucky Versammlungen hielt, kam jemand und sagte: "Ich glaube nicht an Heilung."

Ich antwortete: "Es ist in Ordnung. Du bist ja Amerikaner."

Er sprach: "Ich glaube nichts, es sei denn, ich sehe es."

Ich sagte: "Das ist in Ordnung."

Er erwiderte: "Ich habe nichts gegen dich, ich glaube nur nicht, was du sagst."

Ich antwortete: "Das ist dein gutes Recht. Du brauchst es nicht."

Er antwortete wiederum: "Ich nehme nichts an, es sei denn, ich sehe es klar."

Ich sagte: "Das ist gut. Du kommst sicher aus Missouri."

Er erwiderte, "Nein, aus Kentucky."

"Das hört sich für einen aus Kentucky nicht gut an", sagte ich. "Doch wenn du so denkst, dann tu es nur." Ich fragte ihn dann: "Wie gehst du nach Hause?"

Er antwortete: "Über den Berg. Dahinter steht mein Haus." Es war ein netter Mann, der mir anbot, mit ihm nach Hause zu gehen.

Ich sagte: "Ich wünschte, es wäre mir möglich, Bruder." Doch ich hatte schon zugesagt, zu meinem Onkel zu gehen. Ich bot ihm an, mitfahren zu können.

"Nein, ich muss hier über den Berg und dann dort ins Tal hinunter."

Ich fragte ihn: "Wie kommst du dort hin?"

Er sagte: "Ich gehe den Pfad hinauf."

Ich erwiderte: "Es ist so dunkel, du kannst kaum deine Hand vor dir sehen. Wie willst du dort hinkommen?"

Er sprach: "Ich habe eine Laterne. Diese zünde ich an und sie leuchtet mir."

Ich erwiderte: "Wenn die Laterne brennt, kannst du die denn hochhalten, um dein Haus zu sehen?"

Er sagte: "Nein, das Haus kannst du nicht sehen."

Ich fragte wieder: "Wie kommst du dann dort hin?"

Er sagte: "Ich gehe einfach und das Licht leuchtet mir auf dem Weg."

Da sagte ich: "Das ist es. Amen! Wandle nur in dem Licht!"

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Just keep walking! Don’t stand still, you’ll never get no where. If you’ve been saved, walk to sanctification. You say, “How do you get there?” Just keep walking. “Is the baptism of the Holy Ghost after sanctification? How do I get that?” Just keep walking in the Light. “Is signs, wonders, and miracles... ?” Just keep walking in the Light. See? Just keep on! Every time you make a step, the Light will jump just a little ahead of you, ’cause He’s always ahead of you. He don’t push, He leads. He is the Light. Oh, I’m so glad of that. Aren’t you? He is the Light, in Him there is no darkness.

Geht weiter, bleibt nicht stehen, geht weiter in der Heiligung. Ihr fragt: "Wie komme ich dahin?" Geht einfach weiter. Nach der Heiligung ist die Taufe des Heiligen Geistes für euch bereit. Wie empfange ich sie? Wandelt einfach weiter in dem Licht. Es werden Zeichen und Wunder folgen. Wandelt einfach weiter in dem Licht. Gebt vorwärts! Jedes Mal, wenn ihr einen neuen Schritt tut, wird das Licht euch schon den nächsten erhellen. Denn Er geht vor euch her. Er schiebt euch nicht. Er leitet euch. Er ist das Licht. O, ich bin so froh darüber. Seid ihr es nicht auch? Er ist das Licht. In Ihm ist keine Finsternis.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

“Thou hatest the deeds of the Nicolaitane.” Become a doctrine. Now let’s see what Paul... Now, whose church... Who founded this church now? Paul, Ephesus.

Let’s turn back now to Acts the 20th chapter, just a minute. In Acts the 20th chapter, and see what Paul... Do you believe Paul was a prophet? Sure, he was. Certainly, he was. Remember that night the vision on the stormy sea, and so forth? Now... and all about it. Now the 20th chapter of Saint... of Exo-... Acts, and let’s begin now about the... the 27th verse, and listen close now as we read. Now, this is Paul, a prophet, foretelling what would come to pass.

For I have not shunned to declare unto you the whole counsel of God.

That blessed man! Oh, I want to stand there that day and watch that martyr’s crown put on his head. If there’s such a thing as I can weep, then I’ll weep. I’ll shout, to see Paul.

See Saint Paul, that great apostle,

With his robe made bright and fair;

And I’m sure there’ll be some shouting

When we all get there. (Aren’t you?)

"Du hassest die Werke der Nikolaiten", die zur Lehre wurden. Lasst uns sehen, was Paulus, der die Gemeinde zu Ephesus gründete, sagte.

Wir schlagen dazu Apg.20 auf. Glaubt ihr, dass Paulus ein Prophet war? Gewiss ist er es gewesen. Ihr erinnert euch der Vision, die er auf dem Meer hatte. Paulus, ein Prophet, hat vorausgesagt, was geschehen würde. Er legte dar: (Höret genau zu)


"Denn ich habe es an mir nicht fehlen lassen, euch den ganzen Ratschluss Gottes zu verkündigen."


O, dieser gesegnete Mann. An dem Tage möchte ich zuschauen, wie die Märtyrerkrone auf sein Haupt gesetzt wird. Wenn es dort noch so etwas gibt, dass ich weinen kann, dann werde ich weinen. Ich werde jauchzen …


wenn ich Paulus, den großen Apostel, mit seinem hellen und schönen Gewand sehen werde. Nun, ich bin gewiss, dass viel Jauchzen sein wird, wenn wir alle dort angelangt sind.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now:

...I have not shunned to declare unto you... the whole counsel of God.

Is that right? Now, Christians, look this way; want to ask you something. Who was it that commanded the people that had been baptized another way besides the Name of Jesus Christ to come and be baptized over again? [Congregation says, “Paul."] He preached the whole counsel. Is that right? Well? And what did Paul say in... I believe it was the... I’m not sure now whether it’s Thessalonians the 1st chapter and the 8th verse. “If we or an angel from Heaven would preach any other Gospel, if a angel come down from Heaven and preached any other Gospel than this” (than commanding men to be baptized again in the Name of Jesus Christ, and the Gospel that Paul preached) ... “If any angel from Heaven” (not a... let alone a bishop, or a cardinal, or a general overseer, or a pastor, or... or something) ... “If a angel come down from Heaven and preached another gospel besides This, let him be cursed.” That’s right. Is that right? What he said, that’s Galatians 1:8. I just happened to think of it. All right, Galatians 1:8, if you want to put that down, see what Paul said.

Denn ich habe es an mir nicht fehlen lassen, euch den ganzen Ratschluss Gottes zu verkündigen.


Stimmt das? Nun, ihr Christen, blickt hierher. Ich möchte euch etwas fragen. Wer war es, der den Gläubigen befahl, dass sie sich noch einmal taufen lassen sollten, nachdem sie schon vorher in einem anderen Namen als im Namen Jesu Christi getauft waren? Er predigte den ganzen Ratschluss Gottes. Nicht wahr? Was hat Paulus gesagt? "...und wenn ein Engel vom Himmel kommt und euch das Evangelium anders predigt, wie wir es euch gepredigt haben..." Das schließt die nochmalige Taufe auf den Namen Jesu Christi mit ein. "Ob ein Engel vom Himmel, ein Bischof, ein Kardinal, ein Aufseher, ein Hirte, ein Prediger, wer immer es sein mag, das Evangelium anders verkündigt, der sei verflucht." So ist es. So steht es in Gal.1,8. …

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, here he says... Now the 27th, I believe the 27th verse:

For I have not shunned to declare to you... the whole counsel of God.

Now listen what this... This is a prophecy:

Take heed therefore unto yourselves, and to all the flock, over... which the Holy Ghost... made you overseers, to feed the church of God, which he has purchased with his own blood.

Who purchased? Whose blood was that? The Bible said it was God’s Blood. God, with His own Blood. Is that right?

...feed the church of God, which he has purchased with his own blood.

The Bible said we’re saved by the Blood of God. Did you know that? Certainly, It does. All right:

...the purchased with his own blood.

For I know this, that after my departing shall grievous wolves enter in among you, not sparing the flock.

Also of your own selves...

Watch, that man could look down through that and see that thing coming.

...of your own selves shall men rise, speaking perverse things, to draw away disciples after them.

In Apg.20,27 sagt er:


"Denn ich habe es an mir nicht fehlen lassen, euch den ganzen Ratschluss Gottes zu verkündigen.


So gebt denn acht auf euch selbst und auf die ganze Herde, bei welcher der Heilige Geist euch zu Aufsehern bestellt hat, damit ihr die Gemeinde Gottes weidet, die er sich durch sein eigenes Blut erworben hat.


" Wer hat uns erkauft? Wessen Blut war es? Die Bibel sagt hier, dass es Gottes Blut war. Gott hat uns mit Seinem eigenen Blute erkauft. Stimmt das?


"...damit ihr die Gemeinde Gottes weidet, die er sich durch sein eigenes Blut erworben hat."


Die Bibel bezeugt, dass wir durch Gottes Blut gerettet sind. Gewiss, das stimmt. Er hat uns erkauft mit Seinem eigenen Blut.


Ich weiß, dass nach meinem Weggang schlimme Wölfe bei euch

einbrechen und die Herde nicht verschonen werden.

Ja, aus eurer eigenen Mitte werden Männer auftreten und Irrlehren vortragen, um die Jünger in ihre Gefolgschaft zu ziehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

[Blank spot on tape.] Years later as he... Or a bunch of men that want to make an organization and take the... the sacredness and the Holy Spirit away from the church, and put it on bishops and popes and priests, to... they’ll be holy, and the congregation live any way they... way they want to. And they’ll pay the priests and he’ll pray them out of hell, and everything like that. And it’s a Nicolaitane! And God said, “I hate that!” Now listen.

“Let me see, and you say, ‘God said He hated it’?”

Now let’s see if He did:

But this thou has, that thou hatest the deeds of the Nicolaitans, which I also hate.

God hates an organization. That right? Now you see exactly what they were going to do, you see what they did do. Now watch down through the church if they don’t do that. He hates an organization!

He that has an ear, let him hear what the Spirit saith unto the churches...

Jahre später formten solche Männer eine Organisation. Die Weihe des Heiligen Geistes wich von der Gemeinde. Priester, Bischöfe und Päpste herrschten von jetzt ab. Sie bezahlen den Priester und er betet sie aus dem Höllenfeuer heraus und alles andere. Es sind die Nikolaiten. Gott sprach: "Ich hasse sie!" Gebt acht!

Ihr mögt sagen: "Hat Gott gesagt, dass Er sie hasst?"

Nun, lasst uns nachforschen, ob Er es tat.

Doch das hast du, dass du die Werke der Nikolaiten hassest, die auch mir verhasst sind.


Gott hasst Organisationen. Das stimmt. Nun, ihr seht genau, was sie tun würden. Ihr seht, was sie getan haben. Nun gebt darauf acht, ob sie es durch die Gemeindezeitalter nicht tun. Er hasst eine Organisation.


Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, Paul’s wolves had become “Nicolaitane.” They were trying to form a priesthood like the Levitical priesthood, which was foreign to the New Testament doctrine. Amen! The word Nicko, the Greek word Nicko means “to conquer, overcome.” Overcome what? The laity, the Holy Spirit. Take out of the church the resurrected Lord Jesus with signs and wonders among the believers, and put men voted in to be a pope, or a carnal... cardinal, or an overseer trying to take the Holy Ghost away from the laity and give it to a order called the holy order of men, placing them over the laity; not to call them pastors which means “shepherds,” but father; which Jesus said, “Don’t you call no man ‘father’ on this earth.” See that evil thing? And what did we do?

Nun, die Wölfe, von denen Paulus sprach, sehen wir hier als Nikolaiten. Sie versuchten, ein Priestertum zu formen, nach dem Vorbild des levitischen Priestertums, welches der neutestamentlichen Lehre fremd ist. Amen. Das griechische Wort 'Niko' bedeutet zu besiegen oder zu überwinden. Was sollte überwunden werden? Die Laien - der Heilige Geist. Wenn ihr den auferstandenen Herrn Jesus, der Zeichen und Wunder unter den Gläubigen tut aus der Gemeinde herausnehmt und einen Mann hineinwählt, er sei Papst, Kardinal oder Aufseher, so versucht ihr, den Heiligen Geist von den Laien hinwegzunehmen und einer sogenannten heiligen menschlichen Ordnung zu unterstellen. Man setzt sie über die Laien, nennt sie nicht mehr Hirten, sondern Vater. Obwohl Jesus sagte: "Niemand auf Erden sollt ihr Vater nennen..." Seht ihr, diese böse Sache? Und was haben wir getan?

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Oh, if we could stop. Wish we didn’t have all these nights bundled up like this, I’d like to take tomorrow night on the 12th chapter of Revelation and show you that old prostitute woman setting up there, the whore. And she... the reason she was, because she had committed fornications... with God, and called herself a widow, and also she was a mother of harlots. Is that right? Now, we know that was Rome, because she was setting on seven hills, and everything just exactly, a man in her and is the number of the beast, and so forth. We all know that from previous teachings, who it was. But the sad thing of it, she was the mother of harlots. This is the beginning of her right here, begin in Rome as a bunch of Christians, so-called Christians.

Oh, ich wünschte, dass wir nicht so eingeengt wären und ich hier über Offb.17, über die große Hure, sprechen könnte. Sie war es, weil sie Ehebruch gegen Gott getrieben hat. Sie wird als Witwe bezeichnet und auch als Mutter von Dirnen. Das stimmt. Wir wissen, das war Rom, das sich auf sieben Hügeln befindet. Die Beschreibung trifft genau zu, Der Mann in ihr mit der Namenszahl. (Offb.13,18) Wir alle wissen von den vorausgegangenen Belehrungen, wer es war. Das Traurige ist, dass sie die Mutter von Dirnen war. Hier sehen wir sie in ihrem Anfang, in Rom, mit einer Gruppe sogenannter Christen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Listen! God help me to make it real! A bunch of Christians in a church like this. They got formal, and indifferent, and pulled off, and set themself up an organization. And then united that, in the Dark Age, with the state. And state and church became one what? Christian church, “Holy Catholic church” it was called, (The word Catholic is, the word means, “universal”), “the great universal Christian church.” And called the people that spoke in tongues, and shouted, and healed the sick, and so forth, “heretics.” And finally made it so constrainuous until anybody was caught worshipping that way, was throwed into the lions den, if they wouldn’t embrace Catholicism. That went for all these hundreds of years back there of that persecution. But that Church never died. You can’t kill It. God said It would live to the end and then He’d give It a crown of Life. Come down through those ages of persecution.

Höret, Gott helfe mir, es klar zu machen Es war eine Gruppe von Christen in der Gemeinde. Sie wurden gleichgültig, formell, zogen sich zurück und formten eine Organisation. In dem dunklen Zeitalter wurden sie mit dem Staat vereinigt. Staat und Kirche wurden eine christliche Kirche genannt, - die 'Heilige Katholische Kirche'. Das Wort 'katholisch' bedeutet "allgemein". Es war jetzt die große universelle, christliche Kirche. Diejenigen, die in Zungen sprachen, jauchzten' die Kranken heilten, usw., bezeichneten sie als Irrlehrer, bis sie endlich einen Zwang ausübten und alle, die noch in rechter Weise anbeteten, wurden den Löwen vorgeworfen, wenn sie den Katholizismus nicht annahmen. Diese Verfolgung dauerte Jahrhunderte an. Die Gemeinde jedoch ist nie ausgestorben. Ihr könnt sie nicht töten. Gott sagte, sie wird bis zum Ende bestehen und Er wird ihr die Krone des Lebens geben. Sie gingen durch Zeiten der Verfolgung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Then along come Martin Luther to continue the age and he swung the church out under justification. What happened when Luther died? They organized it, made it a Lutheran church; they got a doctrine. When they organized it, what did they do? Give it a birth right back into Romanism again. Exactly right.

Then the Holy Ghost moved out of that and Wesley saw It. And Wesley, and Whitfield, and George Whitfield, and many of those others, and... and Asbury, and many of them was great revivalists. They saved the world in that day. They had a revival in that Philadelphian Age that saved England, and the United States too. They had meetings where they was kicked out and called “holy-rollers.” You Methodist was, done that; they fall in the floor under the power of God, and they’d throw water in their face and fan them. That’s right. And they jerked so hard under it, till they got... till they said “they had the jerks.” There was people would jerk and shake under the power of the Holy Ghost. That’s Methodist history. From there come the Quakers and so forth; that now they organized it.

Dann trat Martin Luther auf und er riss die Gemeinde durch die Rechtfertigung heraus. Was geschah aber, nachdem Luther starb? Sie organisierten und machten eine lutherische Kirche daraus und legten ihre Lehren fest. Was taten sie, indem sie organisierten? Es war die Geburt zurück nach Rom.

Der heilige Geist wirkte weiter. John Wesley sah es, er, Whitefield und viele andere der großen Erweckungsprediger. Sie brachten der Welt die Rettung in jenen Tagen. In dem Philadelphia-Gemeindezeitalter hatten sie eine Erweckung, die England und auch Amerika gerettet hat. Sie hatten Versammlungen, aus denen sie hinausgeworfen wurden. Man nannte sie Heilige Roller. Euch Methodisten ist es so ergangen. Unter der Kraft Gottes fielen sie zu Boden. Sie schütteten Wasser in ihre Gesichter und fächelten ihnen Luft zu. Das stimmt. Sie schüttelten sich unter der Kraft Gottes, bis ihnen nachgesagt wurde, dass sie Zuckungen hätten. Es waren Menschen, die unter der Kraft des Heiligen Geistes schwankten und zitterten. Das ist Methodisten-Geschichte. Von ihnen kamen die Quäker, usw.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

They made this Methodist, Primitive Methodist, and this kind of Methodist, and that kind of a Methodist, until it’s got so low-down until the Methodist people wants to take the “Blood” out of their song books.

Here the other night, on a television program (My mother called me.) they had a Methodist pastor, right here in Indiana, teaching rock-and-roll in the church. Said, “It’s a shame that we have failed to see this beautiful art that goes into the church.”

That’s the devil in a false prophet! Right! Don’t want to hurt your feelings but, brother, that’s the God’s Truth. I’d rather anger you a little bit this way and make you study the Scripture, maybe get right with God, than to be lost at the end. You might not like me now, but someday you’ll put your arm around me, say, “Brother Branham, that’s Truth.” Here it is right here, and their going into that. That’s where they... It’s just there. The Bible said they would do that.

Nun haben sie sich organisiert. Sie machten daraus 'Primitive Methodisten' und diese und jene Sorte von Methodisten, bis sie so tief sanken, daß die Methodisten das 'Blut' aus ihren Liederbüchern herausnehmen möchten.

Vor einigen Tagen rief mich meine Mutter, um ein Fernseh-Programm zu sehen. Hier in Indiana war ein Methodisten-Prediger, der Rock und Roll in seiner Kirche lehrte. Er sagte: "Es ist eine Schande, daß wir diese schöne Kunst bis jetzt nicht in der Kirche hatten."

Das ist der Teufel in einem falschen Propheten. Das stimmt. Ich möchte euch nicht verletzen, doch Brüder, ich sage euch die Wahrheit Gottes. Ich mache euch lieber ein wenig böse und bewirke dadurch, daß ihr die Schrift prüft und mit Gott in Ordnung kommt, als daß ihr am Ende verloren seid. Ihr mögt mich vielleicht jetzt nicht, doch eines Tages werdet ihr euren Arm um mich legen und sagen: "Bruder Branham, das ist die Wahrheit." Es ist hier, sie aber begeben sich dort hinein. Die Bibel sagt, daß sie es tun würden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Then from Wesley, if Wesley did that, then along come the Pentecostals. And they got the restoration of the gifts, started speaking with tongues, the Holy Ghost baptism.

Just like a grain of corn comes up out of the ground. The first thing, it rots. Brings forth couple blades. Then it... You got a field of corn, you think. That blade grows up and makes a tassel. This first, was Lutheran. The tassel, what was it? Methodist; the pollen, the brotherly love, the evangelize, the pollen going out into the others.

Why, even nature claims these church ages. Methodist coming out of chaos... or, I mean, Lutheran coming out of chaos. Methodist shaking off its brotherly love, and evangelistic day, and the... and the day of... of missionary. The greatest missionary day the world’s ever known was Methodist time. That’s right. Shaking off its pollen.

Nach Wesley kam die Pfingsterweckung. Sie empfingen die Wiedererstattung der Gaben, empfingen die Taufe des Heiligen Geistes, sprachen in Zungen, usw.

Wenn ein Weizenkorn aus der Erde wächst, schlägt es Wurzeln, dann kommen die zwei Blätter hervor. Ihr meint, ihr habt schon ein Weizenfeld. Der Halm wächst empor bis hin zur Ähre. Das erste Stadium war zur Zeit der Reformation. Das zweite in der Methodisten-Erweckung - der Blütenstaub, die Bruderliebe, das Evangelisieren, das Befruchten untereinander.

Sogar die Natur legt Zeugnis von diesen drei Entwicklungsstufen ab. Die Lutheraner kamen aus dem Chaos heraus. Die Methodisten stellten ihre Bruderliebe unter Beweis. Sie evangelisierten zu ihrer Zeit. Es war die Epoche der Missionare. Die größte Zeit der Missionare, die die Welt je sah, war in dem Methodisten-Zeitalter. Das stimmt. Sie schütteln den Blütenstaub ab.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

What happened out of there? Out of that pollen come a ear of corn, Pentecostals. A grain, just like the same thing went in. Not a leaf, not a tassel, but a grain. And now the... the Pentecostals has got fungus all over that grain, till it... you can’t even see the grain hardly. It’s time to clean it off! Amen! What did they do? Did the same thing the Methodists did. One organized them a bunch, said, “We’re the Assemblies of God.” The other one, “We’re Pentecostal Holiness.” Another one, “We’re the Oneness.” “We’re the Twoness.” And... and there’s so many of this, and so many of them. My! Riding one-hump-back camel, two-hump, three humps, everything. Oh, there’s sixty, or thirty, or forty different organizations of them.

Was geschah dort? Über die Ähre kam der Blütenstaub - die Pfingsterweckung - ein Weizenkorn, wie es in den Boden gelegt wurde. Nicht das Blatt, nicht der Halm, sondern das Korn. Doch viele Pfingstler sind so vom Schlingengewächs umgeben, daß man den Weizen kaum sehen kann. Es ist Zeit, daß eine Reinigung vollzogen wird. Was haben sie getan? Dasselbe, was die Methodisten taten. Die einen organisierten und sagten: "Wir sind die 'Assemblies of God!´" Die anderen: "Wir sind die Heiligkeits-Pfingstgemeinde." Die dritte: "Wir sind die Einheits-Gläubigen." Wieder andere: "Wir sind die Zweiheits-Gläubigen." Und so ging es weiter. Ein 'Ein-Höcker-Kamel, zwei-Höcker, drei-Höcker, alles. Oh, es gibt so viele verschiedene Organisationen von ihnen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

What did they do? Throwed it right back into Romanism again, baptized in the baptism of the Roman Catholic Church. I ask any Pentecostal to show me where anybody in the Bible was baptized in the name of “Father, Son, and Holy Ghost.” I ask any bishop, cardinal, any teacher, to show me where it was ever, ever done outside of the Catholic church. And Luther brought it with him, he brought catechism and everything else out of it. Methodist continued with it. Pentecostals, you ought to be ashamed! Clean up! Come back to the Word! Repent or God will take the candlestick away from you, the Light that you have got. Amen! All right.

Was taten sie? Sie warfen alles wieder ins Römische zurück. Sie tauften in der Taufe der Römisch-Katholischen Kirche. Ich frage irgendeinen Pfingstler, mir zu zeigen, wo jemals irgendjemand in der Bibel im Namen des 'Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes' getauft wurde. Ich frage irgendeinen Bischof, Kardinal, Lehrer, mir zu zeigen, ob dies jemals außerhalb der katholischen Kirche geschah. Luther brachte es mit hinüber - den Katechismus und alles andere. Die Methodisten trugen es weiter. Ihr Pfingstler, ihr solltet euch schämen. Bereinigt alles. Geht zum Worte zurück! Tut Buße, sonst wird Gott euren Leuchter von euch hinwegnehmen, das Licht, das ihr habt. Amen! Das stimmt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Take the Holy Ghost out as the Leader, and give them a holy order of men, and place them over the laity. And don’t call them “pastor, shepherds,” (We’re supposed to be called pastors, “shepherds,” the word pastor means.) but “father, cardinal, archbishop, or general overseer.” The true ones hated this thing! And God endorsed it for them, and said, “I hate it, too!” Because He’s supposed to be the general overseer, the archbishop, and the pope. He works with each individual; not an organization, but a person.

Now, strangely... Listen, as we’re coming to the close. We just got one more verse.

Ihr nimmt den Heiligen Geist nicht mehr als Leiter, sondern habt statt dessen eine Bruderschaft von heiligen Männern, die den Platz über die Laien oder die Versammlung einnehmen. Ihr nennt sie nicht Pastor, Hirte, (man soll uns Hirten nennen) sondern Vater, Kardinal, Erzbischof und Bezirksvorsteher. Die wahren Gläubigen hassten dies, und Gott stand dazu und sagte: "Ich hasse sie auch..." Denn Er soll der Vorsteher, der Erzbischof, der Papst sein. Er wirkt an jedem Einzelnen, nicht in einer Organisation, sondern an einer Person.

Nun gebt acht, während wir zum Schluss kommen. Wir haben noch einen Vers.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Here we have the dogma of Catholicism’s beginning, apostolic succession. How many knows that? Apostolic. Now the Catholic says that “The pope today is the successor of Peter, apostolic succession.” There’s no such a thing. How is your carnal, sexual desire... How was it that Esau and Jacob was both born of a holy father and a holy mother, and one of them a Christian and the other one a devil? Uh-hum. How can it be? Because sin is sin, and sex is sex, but God gives the Birth.

God chooses us from the foundation of the world. Did you know that? Wait till we get to reading these historians, and watch how Irenaeus... how he gives God praise for choosing him before the foundation of the world; how that Saint Martin and all those, giving Him praise; God, praise. Said, “Because...“ And people speaking of him, saying, “He was chose before the foundation of the world.” That’s Scripture. Those brothers was lined up with God. But this old black church come through them fifteen hundred years of Dark Ages, smutted the whole thing like a lamp smoking, blinding the Lights. “But it shall be Light in the evening time,” the Lord said.

Hier haben wir den Anfang des katholischen Dogmas der apostolischen Nachfolge. Wie viele wissen das? (Apostolische Sukzession) Die Katholiken sagen: "Der Papst ist ein Nachfolger des Petrus - durch apostolische Sukzesion. So etwas gibt es gar nicht. Wie kann es sein, daß Esau und Jakob von heiligen Eltern geboren wurden. Der eine wie ein Christ, der andere vom Teufel beeinflusst. Wie kann es sein? Sünde ist Sünde... Doch Gott gibt die Geburt.

Gott hat uns vor Grundlegung der Welt auserwählt. Wusstet ihr das? Wartet, bis ihr die Geschichte lest und seht, wie Irenäus Gott preist, weil Er ihn vor Grundlegung der Welt ausersehen hat. Auch Martin und all die anderen preisen Ihn. Sogar die Menschen sprachen über ihn und sagten, er sei vor Grundlegung der Welt auserwählt. So lehrt es die Schrift. Diese Brüder waren im Einklang mit Gott. Doch diese alte schwarze Kirche kam durch 1500 Jahre des dunklen Zeitalters und erstickte alles wie eine rauchende Lampe und verdunkelte das Licht. "Doch zur Abendzeit wird es Licht sein!", sprach der Herr.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Apostolic succession, one after the other one; one pope, and you have to be in the lineage of popes before you can be a pope. Oh, my, my! That’s nonsense. The... the laity... Not the holy and just, but the... let the... let... let the priests pray for them and bring them out of their sins, forgiving their sins, paying money for a confession.

Protestants do the same! They try to be... pat their pastor on the back and live as the rest of the world. And he know no more about God than he does... lets them stay in his church and calls them members of his church, and letting them stay in there and professing to them that they are saved. How they’ll be disappointed on that day if they’re not born again! Without the Holy Ghost you’re lost. No man can say, “Jesus is the Christ,” only by the Holy Ghost.

In der apostolischen Nachfolge folgt ein Papst dem anderen. Um Papst zu werden, muss man die Laufbahn eines Kardinals in der Kirche beschritten haben. Gewiss, das ist Unsinn. Die Laien, ...nicht die Heiligen und Gerechten... Die Priester beteten nun für sie, um sie aus ihren Sünden herauszuholen, sie vergaben die Sünden und nahmen für die Beichte Geld ein.

Die Protestanten tun das gleiche. Sie klopfen ihren Pastoren auf die Schulter und leben so wie die Welt. Und ihr wisst nicht mehr von Gott als er. Er lässt sie in seiner Gemeinde bleiben und zählt sie zu den Mitgliedern seiner Gemeinde. Er lässt sie so verbleiben und versichert ihnen, daß sie gerettet sind. Wie enttäuscht werden sie an jenem Tage sein, wenn sie nicht wiedergeboren sind. Ohne den Heiligen Geist seid ihr verloren. Kein Mensch kann sagen: "Jesus ist der Christus", als nur allein durch den Heiligen Geist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The true Church at Ephesus was not deceived by this polished, intellectual speeches. He... They hated it. They wasn’t deceived, they know; the true Church wasn’t.

False revelation that these fellows had, called Nicolaitanes, which did not cooperate with the Word of God. Tell me where you ever see “a priest in confession” taught in the Bible here. Where do you ever see “sprinkling” taught in the Bible here for remission of sin? Where do you ever see anybody baptized in the name of “Father, Son, and Holy Ghost” for the remission of your sin? Where’d you ever see this, “Giving the right hand of fellowship, and putting their name on the church book” in there? Where do you ever see all this stuff at? What is it? It’s a priesthood or a... a clergy that’s not right with the Word, and they’re Nicolaitanes, and God said, “I hate them!” Get back to the Word. Oh, that’s... I know that’s strong, brethren, but I... I... I’m not responsible; to Jesus, fuss at Him.

Die echte Gemeinde zu Ephesus war nicht verführt durch diese glatten intellektuellen Ansprachen. Das hassten sie. Sie waren nicht verführt. Die wahre Gemeinde war es nicht. Sie erkannte es.

Die Nikolaiten hatten falsche Offenbarungen, die nicht mit dem Worte Gottes übereinstimmten. Zeigt mir, wo in der Bibel von einem Priester und der Beichte die Rede ist.

Wo steht etwas vom 'Besprengen' zur Vergebung der Sünde in der Bibel? Wo wurde jemals in dem 'Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes' zur Vergebung der Sünden getauft? Wo steht der Vers: "Gebt uns die rechte Hand der Gemeinschaft und schreibt unseren Namen in das Kirchenbuch!" Wo habt ihr all dieses gesehen? Was ist es? Es ist eine Priesterschaft - Geistlichkeit - die nicht mit dem Worte übereinstimmt. Es sind die Nikolaiten und Gott sprach: "Ich hasse sie!"

Kommt zurück zum Wort! Ich weiß, daß dies stark ist, Brüder. Doch nicht ich bin verantwortlich. Rechtet mit Ihm.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

False revelation, not with the Word, but, called them “liars, false apostles, false prophets.” But the true Church held on to the original teaching of Saint Paul and the baptism of the Holy Ghost, with signs following and confirming the Word that Paul taught. Amen! Show me where God will ever confirm the word of sprinkling. Show me where God will ever confirm, and bring speaking in tongues and great things, just by shaking hands with the pastor somewhere and putting your name on the book; and still chewing, smoking, drinking, telling lies, card parties, having a little fun, going... Oh, mercy! That’s carnal, false prophet, friend. Yes, sir.

Falsche Offenbarung - nicht eins mit dem Wort. Sie wurden als Lügner, falsche Apostel und falsche Propheten bezeichnet. Doch die wahre Gemeinde hielt an den ursprünglichen Lehren des Paulus fest, der Taufe mit dem Heiligen Geist und den mitfolgenden Zeichen, die das Wort bestätigten, welches Paulus lehrte. Amen! Zeigt mir, wo Gott je das Wort von der Besprengung bestätigte. Zeigt mir, wo Gott das Wort durch Zungenreden und große Dinge bestätigte, nur weil man dem Prediger die Hand der Gemeinschaft reicht und euer Name in das Gemeindebuch eingetragen wird, obwohl ihr noch immer kaut (Tabak), raucht, trinkt, lügt, Karten spielt und Vergnügungen nachgeht... Oh Gnade, das ist fleischlich! Falsche Propheten, Freunde. Gewiss.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The way of God is holiness. Let this be known to every member here of the Body of Christ: until you live a holy life, God refuses your sacrifice. The sacrifice must be offered with holy hands. That is ...?... right. The high priest before he could even come in to offer the sacrifice, he had to be holy, and dedicated, and anointed, and perfumed, and everything, before he could even walk in the presence of God to offer the sacrifice. Is that right? Then how can you go out here and cheat, and steal, and fuss, and fight with your neighbors, and everything else, and carry on the way you do, and then come in and say, “O Lord God! Praise Jesus! Hallelujah!”?

People say, “I see them speak in tongues.” That still don’t mean they got the Holy Ghost. “I hear them shout.” That still don’t mean they got the Holy Ghost. The Holy Ghost is the life.

Der Weg Gottes ist heilig. Möge dies jedem Glied des Leibes Christi bekannt werden: Gott nimmt euer Opfer nicht eher an, als bis ihr ein heiliges Leben führt Das Opfer muss mit heiligen Händen dargebracht werden. Ehe der Hohepriester hineingehen konnte, um das Opfer darzubringen, musste er sich heiligen, geweiht und gesalbt sein - Wohlgeruch und alles andere musste vorhanden sein, ehe er überhaupt in die Gegenwart Gottes kommen konnte, um das Opfer darzubringen. Stimmt das? Wie könnt ihr dann betrügen, stehlen, euch aufregen, mit euren Nachbarn streiten und vieles mehr, wie ihr es tut und dann hineinkommen und sagen: "Preist Gott den Herrn! Preist den Herrn Jesus. Halleluja!"

Menschen sagen: "Ich sehe, sie sprechen in Zungen." Das bedeutet nicht, daß sie den Heiligen Geist haben. "Ich höre sie jauchzen" Auch das bedeutet nicht, daß sie den Heiligen Geist haben. Der Heilige Geist ist das Leben.

#236 Die Schrift sagt: "Der Regen fällt auf die Erde, um die, für die er bestellt ist, nützlichen Ertrag hervorzubringen, doch die Dornen und Disteln sind unbrauchbar und gehen dem Fluch entgegen, dessen Ende zum Feuerbrand führt." Heb. 6)


Die Sonne scheint auf die Gerechten und Ungerechten. Der Regen fällt auf die Gerechten und die Ungerechten. Der Regen kommt für den Weizen, (so nennen wir es) und auch für das Unkraut des Feldes. Wenn der Weizen durstig wird, dann ist auch das Unkraut durstig. Und derselbe Regen, der auf den Weizen fällt, bewässert auch das Unkraut. O, der kleine Weizen erhebt das Haupt und ruft: "Preist den Herrn! Halleluja! Halleluja! Ich bin so froh, diesen Regen zu bekommen."

Auch das Unkraut wird rufen: "Ehre sei Gott! Preis Gott! Halleluja! Ich bin so froh, es zu bekommen."

"Doch an den Früchten sollt ihr sie erkennen." Das stimmt. "An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen"

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The Bible said, “The rain cometh upon the earth oft, to prepare it, to dress it for which it’s prepared for,” (Hebrews 6) “but thorns and thistles which is nigh unto rejection, whose end is to be burned.”

“The sun shines on the just and the unjust. The rain falls on the just and the unjust.” The rain comes to make the wheat crop (we’ll call it), and every weed that’s in the field. If the wheat’s thirsty, then the weed’s thirsty. And the same rain that waters the wheat, waters the... waters the weeds also. The little ol’ wheat will raise its head up and holler, “Praise the Lord! Hallelujah! Hallelujah! I’m so glad to get this rain!” The little ol’ weed will holler, “Glory to God! Praise God! Hallelujah! I’m glad to get It.”

“But by their fruits you shall know them.” That’s right. “By their fruits you shall know them.”

Kein Übersetzungstext von EwaFra vorhanden
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BerFra

7th verse, and then we’re closing, this is the last of the church age. Now we’ll be about five minutes late, or ten, just a minute.

He that has an ear, let him hear what the Spirit saith unto the churches; To him that overcometh I will give to eat of the tree of life, which is in the midst of the paradise of God.

Now look, friends, here’s the way you overcome. First you have to overcome, then you can eat the fruit. It’s the overcomer. You remember the other night, our teaching last night? John had to get in the Spirit before he saw anything. And how you going set, saying, “If he’s not Baptist, I ain’t going to listen to him”? “If he ain’t Presbyterian, I ain’t going to listen to him.” “If he don’t teach just exactly what my church teaches, I...“ You... you... you ain’t going to overcome, you ain’t got in the Spirit yet. You’re all out of order.

Get in the Spirit, say, “Lord Jesus, I love You, now reveal to me anything that You see fit, just bring it in to me.” Then you’re... then you’re getting all right. That’s right.

Nun den siebten Vers, während wir zum Ende des ersten Gemeindezeitalters kommen.


"Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt: Wer da überwindet, dem werde ich zu essen geben vom Baume des Lebens, der im Paradiese Gottes steht."


Nun seht, Freunde, so könnt ihr überwinden. Erst müsst ihr überwinden, dann könnt ihr von der Frucht essen. Könnt ihr euch noch an die Predigt des letzten Abends erinnern? Johannes musste erst im Geiste sein, ehe er etwas sehen konnte. Wenn ihr nun sagt: "Er ist kein Baptist, deshalb werde ich ihn nicht anhören." "Er ist kein Presbyterianer, so werde ich ihn nicht anhören." "Wenn er nicht genau das gleiche lehrt wie meine Gemeinde..." So werdet ihr nicht überwinden. Ihr seid noch nicht im Geiste. Ihr habt noch nicht die rechte Stellung eingenommen.

Kommt in den Geist und sagt: "Herr Jesus, ich liebe Dich. Offenbare mir alles, wie Du es siehst. Zeige es mir!" Dann werdet ihr zurechtkommen. Das stimmt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Notice, three times the Bible speaks of... of the Tree of Life in Genesis, three times in the Book of Revelation. The other day we had that. Remember? Sunday, yesterday. The only... The devil hates every bit of Scripture there is, but he hates, worse, Genesis and Revelation. He attacks Genesis because the authenticity of it, because he wants to make people believe that It wasn’t so; “Genesis didn’t come about the way that God said they did, had something else caused this creation and thing.” Then he attacks It that way. And he takes people away from Revelation because It reveals: Jesus as being God, and him being the devil (and he’s doomed), and the glory of the sanctified Church going home to God, and the doom of the false prophet, and all them that lie and do everything going to be cast into the lake of fire. It’s no wonder he keeps them away from It. But, remember, both places speaks of the Tree of Life in Paradise.

Gebt acht! Im 1. Buch Mose und der Offenbarung lesen wir jeweils dreimal vom Baum des Lebens. Wir haben es vor einigen Tagen am Sonntag durchgenommen. Beachtet es! Der Teufel hasst jede Schriftstelle, doch das 1. Buch Mose und das der Offenbarung hasst er über alles. Er stürzt sich auf das 1. Buch Mose wegen der Glaubwürdigkeit dieses Buches, Er möchte die Menschen glauben machen, daß dem nicht so war, daß es alles nicht in der Weise, wie es dort beschrieben ist und Gott es sagte, geschah, sondern etwas anderes brachte die Schöpfung zustande. Er attackiert es in solcher Weise. Von dem Buch der Offenbarung nimmt er etwas hinweg, denn es offenbart, daß Jesus Gott ist und daß er, der Teufel, ins Verderben gestürzt wird, die Herrlichkeit der geheiligten Gemeinde und ihr Hinaufgehen zu Gott, die Verurteilung des falschen Propheten und all derer, die da lügen und all diese Dinge tun. Sie werden in den Feuer- und Schwefelsee geworfen werden. Es soll uns nicht verwundern, daß er sie davon fernhält.

Doch denkt daran, in beiden lesen wir von dem Baum des Lebens im Paradiese.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now let’s take this just a minute, and now the “Tree.” Saint John the 6th chapter, if you want to mark it down, Jesus said, “I am the... the... the Bread of Life.” Now, remember.

Now we’re going to use these two posts as a symbol here. So, just before closing, now. Now, on my right hand is the tree in the garden called the Tree of “Life,” on my left hand is the tree in the garden that’s called the tree of “knowledge.” How many knows that the Bible says that there’s a Tree of Life and a tree of knowledge? Now, man was to live by this Tree of Life, not to touch the tree of knowledge. Is that right? And the first time he touched it, he separated himself from his Creator. He lost his... his fellowship with God when he took his first bite of knowledge. Now, think hard now. And you writing your notes, I’ll give time so you can get it, ’cause I don’t want you to miss this.

Nun, der Baum. Jesus sagte in Joh.6, wenn ihr es aufschreiben möchtet: "Ich bin das Brot des Lebens..." Denkt daran!

Nun, ich möchte diese beiden Pfeiler als Symbole nehmen. Zu meiner Rech ten ist der Baum in dem Garten, genannt: "Baum des Lebens." Zu meiner Linken steht der Baum, genannt: "Der Baum der Erkenntnis." Wie viele von euch wissen, daß die Schrift von dem Baum des Lebens und dem Baum der Erkenntnis spricht? Nun, der Mensch sollte von dem Baum des Lebens essen, doch den Baum der Erkenntnis durfte er nicht berühren. Stimmt das? Als er ihn zum ersten Mal anrührte, trennte er sich von seinem Schöpfer. Er verlor die Gemeinschaft mit Gott, als er das erste Mal von dem Baume der Erkenntnis aß. Nun, denkt scharf nach! Euch, die ihr alles niederschreibt, werde ich genug Zeit geben, damit ihr es nicht versäumt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Jesus, in Saint John 6. They were drinking from a fountain, and throwing up their hands and putting on a mockery there, that, their fathers drank from the spiritual Rock, and so forth. He said, “I’m that Rock that was in the wilderness.”

And they said, “Here you’re saying that you ‘was before Abraham,’ and you’re a man not over fifty years old. And you say that you ‘saw Abraham’? We know that now, that, you’re mad, you’re a devil.” See?

He said, “Before Abraham was, I AM.” I AM was in the bush with Moses; the burning bush, I AM. “Before Abraham was, I AM”; not “I was.”

Now, you people that say the days of miracles is past, you’d have to make that Scripture say, “I was the great I was.” See?

Not “I was,” or “I will be”; “I AM,” that’s all the time. He’s Eternal. The word “I AM” is an Eternal, all their age, all the time, in all seven golden candlesticks, every church, every place, every heart. “I AM,” (not “I was” or “I will be”) “I am right now as I always was.” See? “Always, I AM.”

Jesus sagte in Joh.6, daß ihre Väter von dem geistlichen Felsen getrunken hatten. Er sprach: "Ich bin der Felsen, der dort in der Wüste war."

Die Juden hoben ihre Hände und spotteten, indem sie sagten: "Du warst vor Abraham und bist noch nicht 50 Jahre alt. Du sagst, daß Du Abraham gesehen hast. Wir wissen nun, daß Du von Sinnen und vom Teufel bist." Seht ihr?

Er sprach: "Ehe Abraham war, bin Ich." 'Ich bin' war in dem brennenden Busch mit Moses - 'Ich Bin'. "Ehe Abraham war, Bin Ich", nicht "Ich War".

Nun ihr, die ihr sagt: "Die Tage der Wunder sind vorbei", müsstet diese Schriftstelle so nehmen: "Ich war der große 'Ich War"'. Seht ihr?

Nicht der 'Ich War' oder 'Ich werde sein', sondern der 'Ich Bin'. Das bedeutet auf ewig. Er ist ewig. Das Wort 'Ich Bin' ist ewig, durch alle Zeitalter hindurch, zu jeder Zeit, in all den sieben goldenen Leuchtern, in jeder Gemeinde, jedem Ort, jedem Herz. 'Ich Bin', (nicht 'Ich War' oder 'Ich will sein'). 'Ich bin jetzt, wie Ich immer war.' Seht ihr? Immer 'Bin Ich'.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

They said, “Our fathers... We don’t know you. We know you’re a devil.” Said, “Our fathers eat manna in the wilderness for the space of forty years.”

And Jesus said, “And they’re every one dead.” That right? “They’re all dead. But I...“ Oh! “I am the Bread of Life that come from God out of Heaven. If... A Bread of Life. If a man eats this Bread he shall never die.”

“Will this man give his body, to eat?” they said, “Now he’s mad, sure enough.”

The Bread of Life was from the Tree of Life, where they was eating, from the garden of Eden. He was the Tree of Life. Now, if the Tree of Life was a Person, then the tree of knowledge was a person. Now say the serpent didn’t have a seed! If Life come by Man, death come by the woman. All right, she was the tree of death.

Sie sprachen: "Unsere Väter ... Dich kennen wir nicht. Wir wissen, daß Du vom Teufel bist." Sie sagten: "Unsere Väter haben vierzig Jahre in der Wüste Manna gegessen."

Jesus sprach: "...sie sind dennoch gestorben..." Stimmt das? "Sie sind alle gestorben." O, "Ich bin das Brot des Lebens, das von Gott aus dem Himmel herabgekommen ist. Wenn ein Mensch davon isst, wird er nimmermehr sterben."

Sie sprachen: "Wird dieser Mensch Seinen Leib dahingeben, daß sie davon essen? Wir wissen, daß Er von Sinnen ist. Gewiss."

Das Brot des Lebens war von dem Baum des Lebens, von dem sie im Gar ten Eden aßen. Er war der Baum des Lebens. Nun, wenn der Baum des Lebens eine Person war, dann war auch der Baum der Erkenntnis eine Person. Die Schlange hatte keinen Samen. Wenn das Leben durch den Mann kam, dann kam der Tod durch die Frau. Sie war der Baum des Todes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

As soon as... as this one defiled her, which he did (the serpent), she said, “The serpent beguiled me.” That’s right. Not a snake; he was the most subtle of all the beasts, he was between a chimpanzee and a man. Seed of a animal won’t cross with a woman, won’t do it; but this fellow was, he was the next link to it. And God put such a curse on him He put him plumb back on his belly, and no legs, and took every bone in him and changed it from anything like a man. Science trying to dig it up in a field. That’s hid in the mysteries of God, in the middle of the Paradise of God. There’s your revelation.

Die Schlange verunreinigte sie. Sie sagte ja: "Die Schlange hat mich verführt" Das stimmt. Nicht eine Schlange als Kriechtier, sondern als das listigste unter allen Tieren des Feldes. Sie war zwischen dem Schimpansen und dem Menschen. Der Same des Tieres vermischt sich nicht mit der Frau. Doch die Schlange war das Verbindungsglied. Gott sprach den Fluch über sie aus, so daß jeder Knochen in ihr verändert wurde, der dem Menschen ähnlich war. Sie hat keine Füße, sondern muss auf dem Bauche kriechen. Die Wissenschaft versucht, dieses zu ergründen, doch es liegt verborgen in den Geheimnissen Gottes, was mitten im Paradiese Gottes geschah. Da habt ihr es geoffenbart.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

She brought forth her first son which was Cain (Is that right?), the son of Satan, son of Satan. If they didn’t, where’d that... where’d that evil come from? Out of Adam which was the son of God? Come from the devil, his father. And he murdered; first murderer was the devil, the devil’s son.

Watch what happened after that, watch the lineage of Cain. On down through that generation that followed, after Cain, was every one scientist and great men. Read the Bible. They built houses, they work with metal, and they were scientists. But every one that come from Seth, (Which Abel died, a type of Jesus, died; and Abel died, and Seth took his place: death, burial, and resurrection.) ...from his come humble peasants, sheep herders come down through that.

Sie brachte ihren ersten Sohn Kain hervor - den Sohn Satans. Stimmt das? Er war Satans Sohn. Wenn es nicht so geschah, wo kam dann all das Böse her? Von Adam, der ein Sohn Gottes war? Er kam von seinem Vater, dem Teufel. Er mordete. Der erste Mörder war der Teufel - der Sohn des Teufels.

Gebt acht, was danach geschah. Achtet auf die Linie Kains. Seine Nachkommen waren in allen Generationen Wissenschaftler und große Männer. Lest die Bibel. Sie bauten Häuser, arbeiteten mit Metall und waren Wissenschaftler. Doch all die Nachkommen Seths, (Abel war tot, ein Typ auf Christus, gestorben. Abel war gestorben und Seth nahm seinen Platz ein: Tod, Bestattung und Auferstehung) waren einfache Landwirte und Schafhirten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now Jesus said, “Your fathers eat manna in the wilderness and they’re all dead. But I am that Bread of Life,” (What Bread of Life? From Eden!) “that a man may eat of this Bread and never die.” Now, God put an Angel around that Tree of Life, to guard it that no one could touch it, unless they would eat that Tree and live forever. Is that right?

Because, they had to continue on this tree and die. Is that right? Cause, as long as they had to eat to that, they died. And just as sure as you die because you eat from that tree of knowledge... Now, let’s look at that tree of knowledge now. Look what it’s done. Now let’s see what it’s done. The first thing, let’s see, it... Well, let’s see one that they... it invented gunpowder. It kills our comrades. That’s right, kill one another with gunpowder, off the tree of knowledge. The next thing we’ve done, my, let’s see, we... we invented the automobile, off that tree of knowledge. It kills more than gunpowder does. Oh, yeah! Now, we’ve got a hydrogen bomb. God don’t destroy nothing, man destroys himself by his knowledge.

Jesus sprach: "Eure Väter haben in der Wüste Manna gegessen und sind den noch gestorben. Doch ich bin das Brot des Lebens." Welches Brot des Lebens? Aus Eden. "Wenn jemand von diesem Brot isst, wird er nimmermehr sterben." Nun, Gott stellte einen Engel vor den Baum des Lebens, um ihn zu bewachen, daß niemand von dem Baume esse und ewig leben würde. Stimmt das?

Sie mussten mit dem anderen Baum verbleiben und sterben. Stimmt das? Solange, sie davon aßen, mussten sie sterben. So gewiss werdet ihr sterben, wenn ihr von dem Baum der Erkenntnis esst.

Nun, lasst uns diesen Baum ein wenig näher betrachten. Lasst uns sehen, was durch ihn geschient. Dadurch wurde Schießpulver erfunden - durch den Baum der Erkenntnis. Es tötet unsere Kameraden. Die nächste Erfindung war das Automobil - durch den Baum der Erkenntnis. Es tötet noch mehr als das Schießpulver. Nun haben wir die Wasserstoffbombe. Gott zerstört nichts, doch der Mensch zerstört sich selbst durch seine Erkenntnis.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But all that belongs to God, God will raise it up again; God loses nothing. Jesus said so, that’s right, “He that eats this Bread has Eternal Life, and I’ll raise him up again at the last day.” That’s His promise. Now, God...

They’re way ahead, eating on the tree of knowledge and dying. But as soon as they could get to this Tree, they would live forever.

So now instead of an Angel out there keeping them away from this Tree, it’s out there driving them along to this Tree; the angels of the churches, the seven churches, bringing them back to the Name of Jesus Christ who is the Tree of Life that stands in the Paradise of God. Whew! My! I hope you get that. The Tree of Life standing in the Paradise of God that you may partake of Him and become son and daughter of God and live forever. “He that heareth My Words and believeth on Him that sent Me has Eternal Life, and shall never come into the judgment but passed from death unto Life.”

Doch alles, was Gott gehört, wird Er wieder zurückrufen. Gott verliert nichts. Jesus sagte das. "Wer von diesem Brote isst, hat ewiges Leben und ich werde ihn am letzten Tage wieder auferwecken." Das ist Seine Verheißung.

Sie sind nun weit vorangeschritten, essen von dem Baum der Erkenntnis und sterben, Doch sobald sie an den anderen Baum herankönnten, würden sie ewig leben.

Doch anstatt, daß jetzt ein Engel sie von dem Baume fernhält, werden sie zu diesem Baum durch die Engel der Gemeinden zurückgebracht. Es ist für alle Menschen. Sie werden zurückgebracht zu dem Namen Jesu Christi, dem Baum des Lebens, der im Paradiese Gottes steht. Ich hoffe, daß ihr es verstanden habt. Der Baum des Lebens steht im Paradiese Gottes, damit ihr Seiner teilhaftig werdet, Söhne und Töchter Gottes seid und ewig lebt. "Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern ist aus dem Tode ins Leben hinübergegangen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Brother, sister, now I’m... I... Sure, I’ve... I... I’ve cut you, hurt you. I... I didn’t mean to do it that way. See? God knows that, but I’ve got to do it this way to let you see where we’re at. I don’t believe we have very much longer to stay. I’m not trying to unchristianize you because you belong to an organization. That’s not it. The people are a victim of circumstances. They don’t know nothing to do; all their parents has always done is go join church and things.

But, brother, one thing before we leave, let me make this one more quotation. The prophet said... Do you believe the prophets? The Bible said to listen to them. The prophet said, “There would come a time that there wouldn’t be neither day nor night, but it’d be a kind of a dismal day. But in the evening time, just before the sun set, it shall be Light.” Is that right?

Bruder, Schwester, ich habe beschnitten und euch weh getan. Ich wollte es nicht so tun. Seht ihr? Gott weiß das. Doch ich muss es in dieser Weise tun, um euch zu zeigen, wo wir uns befinden. Ich glaube nicht, daß wir noch viel Zeit haben, Ich habe es nicht darauf abgesehen, euch euer Christentum abzusprechen, die ihr zu einer Organisation gehört. Dem ist nicht so. Die Menschen sind zum Opfer der Umstände geworden. Sie wissen nicht, was sie tun sollen. Ihre Eltern haben bisher immer nur einer Gemeinde angehört.

Doch Bruder, ich möchte noch etwas sagen, ehe wir von hier gehen. Glaubt ihr den Propheten? Die Schrift sagt uns, daß wir auf sie hören sollen. Der Prophet sagte. "An jenem Tage... ohne Wechsel von Tag und Nacht, und auch zur Abendzeit, (ehe die Sonne untergeht) wird es Licht sein." Stimmt das?

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now look what we’ve had. Now, let’s just look. How does the sun... Where’s the sun raise, geographically? In the east. Is that right? It sets in the west. I wished I had... I’ll take the map tomorrow night and show you. When the Holy Ghost fell in Jerusalem, It made a perfect figure eight, Its track. It goes right straight across up into Ireland, right back around, right over, and comes to the West Coast, and falls right back again; a perfect figure eight where the Gospel went. Now, civilization has traveled with the sun. How many knows that? You’ve been taught that and know it. The oldest civilization we have is China, and then from that she come right on across in the oriental. And when the Holy Ghost, not s-u-n, but S-o-n...

Nun seht, was wir hatten. Wir wollen es näher betrachten. Geographisch geht die Sonne im Osten auf und im Westen unter. Gern möchte ich es euch auf der Karte demonstrieren. Nachdem der Heilige Geist in Jerusalem fiel, machte Er in Seinem Wirken über der ganzen Erde den Verlauf wie eine acht. Es kam von dort hier herüber, hinein nach Irland, bis hinüber zur Westküste und begibt sich wieder dorthin zurück. Das Evangelium nahm seinen Verlauf wie die Zahl acht. Die Zivilisation ist mit der Sonne gewandert. Wie viele wissen das? Es ist euch gelehrt worden. Ihr wisst es. Die älteste Zivilisation ist China. Von dort kam es hin zum Orient, als der Heilige Geist nicht durch die Sonne, sondern den Sohn hervorbrach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

When the sun, the s-u-n, begins to shine down through the fog and mist of night, no matter where the seed is, it’ll live; because all botany life lives by the sun. We know that. You could pour concrete right across a piece of grass, and next spring, where is the thickest grass? Right out at the end of the concrete. Why? It’s that life beneath there, you can’t hide real life. That little life, as soon as it knows that sun’s bathing through there, it’ll worm its way for a half a city block almost, getting around under that concrete till it can stick its head right up in the air and go to praising God.

You can’t hide Life. That’s right, LIFE. When you’re born again you can’t hide It. Something’s got to cry out when you got Life.

Wenn die Sonne durch den Nebel und das Dunkel der Nacht hervordringt, wo immer der Same sich auch befinden mag, wird es leben, denn all das Pflanzenleben lebt , durch die Sonne. Das wissen wir. ihr könnt Beton auf ein Stückchen Rasen hingießen und was geschieht im nächsten Frühjahr? Wo befindet sich der dickste Rasen? - gleich neben dem Beton. Es ist das Leben darunter. Ihr könnt das echte Leben nicht verstecken. Das kleine Leben, sobald es feststellt, daß die Sonne durchdringt, bahnt sich seinen Weg auch unter dem Beton hervor, bis der kleine Halm an die Luft gedrungen ist und Gott preisen kann. Ihr könnt das Leben nicht verstecken. Das stimmt. Leben. Wenn ihr von neuem geboren seid, könnt ihr es nicht verbergen. Etwas muss ausschreien, wenn ihr Leben in euch habt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra