THE LAODICEAN CHURCH AGE

So 11.12.1960, abends, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
Übersetzung anzeigen von:

Das Gemeinde-Zeitalter zu Laodizea

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR

Now, he never finished that. I said, “I was late for my wedding... Born a little late, little late for my wedding, if I can just be late for my funeral!” That’s the one I really want to be late at, really late.

No, it was phone calls at the house, I couldn’t get away, hardly. And then after my wife and them left early, I just had so many things. And then people different places, praying, and just now entering in; and the revelation of the Lord came for a brother; sister standing back there, sick; you know what I mean, it’s just go, go, go, go. And I haven’t even got to shake hands with some of my friends here from Georgia and different places all around, up in Canada. I just feel awful bad about not getting to shake your hands.

Er hat das nicht beendet. Ich sagte: "Ich kam zu spät zu meiner Hochzeit. Schon ein wenig zu spät geboren und etwas zu spät zu meiner Hochzeit. Wenn ich nur zu meiner Beerdigung zu spät sein könnte. Da möchte ich wirklich so spät wie möglich sein."

Ich hatte zu Hause Telefonanrufe und konnte nicht fort. Nachdem meine Frau und die anderen frühzeitig gegangen waren, hatte ich noch so viele Dinge zu tun; ich musste für Menschen an den verschiedenen Orten beten und bin gerade hereingekommen. Und die Offenbarung des HERRN kam für einen Bruder und eine Schwester dort, die krank sind. Ihr wisst, was ich meine. Es ist ein fortwährendes Eilen. Ich kam noch nicht dazu, einige meiner Freunde aus Georgia und anderen Orten und aus Kanada zu begrüßen. Ich bedauere, dass ich euch noch nicht einmal begrüßen konnte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And, by the way, where’s Fred at tonight, Fred Sothmann? Fred, you remember that time you called me from Canada, was coming down, and I told you not to come by car? You come, anyhow; had a wreck, like... tore his car up, like to have killed his wife, family, broke his nose, and laid them all in the hospital.

A while ago when I was leaving, right at noon, Brother Ben here was standing out there, come over towards me. And Rosella came over there, she said, “I’m going home.”

I said, “Rosella!”

She said, “What’s the matter, Brother Branham?”

I said, “I feel real funny about that.” See?

Said, “Anything going to happen?”

I said, “I don’t know. It seems to me, Something warned me.”

Wo befindet sich Fred Sothman heute Abend? Fred, erinnerst du dich daran, dass du mich damals von Kanada angerufen hast und kommen wolltest? Ich sagte dir; dass du nicht mit dem Auto kommen sollst. Trotzdem kamst du damit und hattest einen Unfall. Dein Wagen wurde fast auseinander gerissen und beinahe wäre deine Frau und Familie getötet worden. Du brachst deine Nase, und alle wurden ins Krankenhaus gebracht.

Als ich vor kurzem gegen Mittag weggehen wollte, stand Br. Ben dort und kam dann auf mich zu, und Rosella kam dorthin und sagte: "Ich fahre nach Hause." Ich sagte: "Rosella!" Sie antwortete: "Was ist, Br. Branham?" Ich sagte: "Ich habe darüber ein sonderbares Empfinden." Sie fragte: "Wird irgend etwas geschehen?" Ich antwortete: "Ich weiß nicht. Es ist mir, als hätte mich etwas gewarnt."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

She called me a few minutes ago, she had an accident. And so, no one hurt, but it was the hand of the Lord. And she was sliding (It’s all icy in the North.) and she slipped at Indianapolis, and started sliding across the road real fast this way. And she screamed out, “O Lord, help me!” The car swung back this way again, come back and went into its right lane, and started on all right. She went on up the road, she said, “My, my, how thankful I am to get out of that, ’cause other cars is coming right on that same track, just flying.” So she got across the road, and then she stopped up there to... I believe, something, she stopped to get her a cup of coffee or something. And just ’fore she got out of that car, another car slammed right in her back, another one right behind him, another one right behind him, and there they all piled up. But said she was shook up a little, but not bad, but she wanted to thank the Lord, and call and tell the church to thank the Lord that she didn’t get hurt or anything, and asked the church to continue to pray that she’d get home. See, she’s a new driver, she’s just got her license. So, I’m so thankful.

Vor einigen Minuten rief sie mich an. Sie hatte einen Unfall. Niemand wurde verletzt, doch es war die Hand des HERRN. Sie schleuderte, denn im Norden ist Glatteis. Bei Indianapolis kam sie ins Schleudern und rutschte mit hoher Geschwindigkeit über die Straße, und sie schrie auf: "Oh HERR, hilf mir!" Der Wagen schleuderte zurück auf die rechte Bahn und fuhr normal weiter. Sie fuhr auf der Straße weiter und sagte: "Oh wie dankbar bin ich, dass ich dem entgangen bin!", denn andere Wagen kamen auf der gleichen Fahrbahn sehr schnell auf sie zu. Sie überquerte die Straße und blieb stehen, um wohl eine Tasse Kaffee zu trinken. Doch ehe sie aussteigen konnte, stieß ein Wagen hinten auf ihr Auto auf, und ein anderer wieder auf ihn und noch einer auf den. Alle waren ineinander verkeilt. Sie sagte, dass sie ein wenig erschüttert war; aber nicht sehr. Doch sie wollte dem HERRN danken, hat angerufen und der Gemeinde sagen lassen, dass auch sie dem HERRN danken soll, dass ihr nichts passiert ist. Sie bat darum, dass die Gemeinde weiter für sie beten möchte, dass sie gut nach Hause kommt. Sie ist ein Anfänger; hat gerade ihren Führerschein bekommen. Ich bin so dankbar.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But it always pays to take those warnings of the Lord. Said, “Well,” she said, “I’d miss a day’s work.” What’s a day’s work? Cost more than that to fix the back of the car up, see. So it’s best to... to make you... stay with the Lord. Isn’t that right? If He tells us anything, we better stay with It. ’Cause He’s always right. Isn’t He? Always right!

Es macht sich immer bezahlt, die Warnungen des HERRN ernst zu nehmen. Sie sagte: "Ich versäume einen Arbeitstag." Was ist ein Arbeitstag? Es kostet mehr, den Wagen reparieren zu lassen. Am besten ist es, wenn ihr mit dem HERRN verbleibt. Ist dem nicht so? Wenn Er uns etwas sagt, sollten wir uns daran halten, denn Er hat immer Recht. Nicht wahr? ER hat immer Recht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, oh, this is such a... been such a wonderful week. I just don’t know how to express myself to God and to you people for this wonderful week. These have been some of the happiest eight days that I ever preached in my life. That is true. I have... I have learned so much of the Lord and His tender mercy, and all that He’s done for us, and to see His Spirit working back in the church. And I’m so glad to see the gifts begin to operate back in the church again. See?

Now, once there, when you’re away, it just seems like somebody will actually enter in, will just... just pollute it, you know, they’ll just start doing anything. And when you dishonor those gifts, God will dishonor you. See? That’s right. You’ve got to make them right. And, way we want it is just when it’s in order, the way they’re speaking with tongues. Not just quoting a Scripture, but telling something that’s fixing to take place. And if you’ll just keep being real reverent with that, it’ll begin... If anyone gets out of order in a church, the Holy Spirit will speak it right out and tell them who it is. And there, they’ll... they’ll feel chastised and go to the altar. That’s what those gifts are for.

Dies war eine solch wunderbare Woche. Ich weiß nicht, wie ich es Gott gegenüber und vor euch Menschen ausdrücken soll. Es waren einige der glücklichsten acht Tage meines Lebens, in denen ich gepredigt habe. Das ist wahr. Ich habe so viel über den HERRN gelernt und über Seine liebliche Barmherzigkeit und alles, was Er für uns getan hat, und habe sehen dürfen, wie Sein Geist wieder in der Gemeinde wirksam ist. Ich bin so froh darüber; dass die Gaben wieder in der Gemeinde betätigt werden.

Nun, wenn man einmal weg ist, scheint es, als käme jemand tatsächlich herein, um es zu verunreinigen, wisst ihr, indem sie anfangen, etwas zu tun. Wenn ihr diese Gaben entehrt, so wird Gott euch entehren. Das stimmt. Ihr müsst sie in rechter Weise betätigen. Wir wollen, dass in der rechten Weise und Ordnung in Zungen geredet wird; nicht, dass nur Schriftstellen zitiert werden, sondern etwas vorausgesagt wird, das geschehen wird. Wenn ihr damit in Ehrfurcht verbleibt, so ist der Anfang gemacht. Wenn jemand in der Gemeinde aus der Ordnung gerät, wird der Heilige Geist es kundtun und sagen, wer es ist. Sie werden sich gezüchtigt fühlen und zum Altar kommen.

Dazu sind diese Gaben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And to see our pastor here, Brother Neville, he was a bashful, backward sort of a boy. And I tell you, he was... he looked like he was never going to take a hold of it when it come to Pentecost. But to see him stand up and interpret tongues and prophesy, I tell you, he’s come a long way. Right. Let us pray for our pastor.

And, see, the gifts begin to come in church. And another little, humble brother here, he’s here, he’s... ought to be here somewhere. I guess he is, he’s always is. He’s a very humble little guy, used to be one of the trustees here at the church, Brother Higginbotham, a precious, godly man. And to see that he has received the gift of speaking in tongues, who would have ever thought that Brother Higginbotham would have done that? A bashful, backward little fellow, didn’t want to be known, by nowhere, staying back. But, see, God can take a man like that and use him, see, ’cause he don’t want to do it, in the first place. If he wanted to do it, he might come out a stuffed shirt. But as long as he comes out where he don’t want to do it, maybe God can use him like that.

Junie’s here, he’s... oh, he’s behind the post from me.

Wir sehen hier Br. Neville, unseren Pastor. Er war scheu und zurückhaltend. Und ich sage euch, es sah so aus, als ob er es, was Pfingsten betrifft, nie erfassen würde. Doch man sieht, wie er aufsteht, Zungenreden auslegt und weissagt. Ich sage euch, er hat einen weiten Weg zurückgelegt. Lasst uns für unseren Pastor beten.

Seht, die Gaben beginnen in die Gemeinde zu kommen. Noch ein anderer demütiger Bruder müsste auch irgendwo hier sein. Ich meine, er ist immer hier. Er ist ein sehr demütiger Mann, der früher zum Vorstand hier in der Gemeinde gehörte. Br. Higginbotham, ein kostbarer; gottgeweihter Mann. Zu sehen, dass er die Gabe, in Zungen zu reden, empfangen hat - wer hätte je gedacht, dass das mit Br. Higginbotham geschehen würde! Ein scheuer, zurückhaltender; einfacher Mann, der nicht bekannt werden wollte. Schweigend hält er sich zurück. Doch seht, Gott kann einen solchen Mann nehmen und ihn gebrauchen, denn er will von vornherein gar nichts tun. Wenn er es tun wollte, wäre er nur ein Wichtigtuer. Doch solange er die Einstellung hat, dass er es nicht tun möchte, kann Gott ihn in dieser Weise gebrauchen.

Junior sitzt hier wahrscheinlich hinter der Säule.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I’ll say this, I’ve heard many people speak in tongues. And I think it all comes from God, because you cannot make a sound without it meaning something to somebody, somewhere. You know, the Bible says, “There’s not a sound without a significance,” means that there’s not a sound without it means something. You can’t make any kind of an utter ’less it means something. I often wondered how that would be till I went to Africa and heard all them noises, and I found out then that it was somebody’s voice. Sometimes it’s a angelic voice, and so forth.

Eines möchte ich sagen: Ich habe viele Menschen in Zungen reden hören. Ich meine, es kommt alles von Gott, denn ihr könnt keinen Ton aussprechen, ohne dass es für irgendjemand irgendwo etwas bedeutet. Ihr wisst, die Bibel sagt, es gibt nichts ohne Bedeutung. Es gibt keinen Ton, der nicht etwas bedeutet; ihr könnt nichts aussprechen, ohne dass es etwas bedeutet.

Ich habe mich oft gefragt, wie es damit ist, bis ich nach Afrika ging und all die Geräusche hörte und feststellte, dass es die Stimme von irgendjemand war. Manchmal ist es eine Engelstimme.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But Junie Jackson, a bashful, backward, little timid, country preacher out there of a Methodist church, way down... down in around Elizabeth, Indiana, way back in the backwoods. Quiet, wouldn’t say nothing, kind of backward, looked like he... I’d see sometimes, I want to take him, shake him, say, “Say something, Junie, see, just quit sitting there looking at me like that.”

We’d sit down on a stump out in the woods, and he’d sit there and say, “Well... I guess... it’s all right.”

I’d say, “Oh, Junie, I... I feel like ‘let me say it for you,’ you see. You’re... you’re too slow for me, see.” And God gave him a... a... a gift of speaking in tongues; I never heard any more plainer language in all my life. See?

Junior Jackson ist ein scheuer, zurückhaltender Landprediger dort in der Methodisten-Kirche in der Nähe von Elizabeth, Indiana; weit abgelegen. Er ist still und zurückhaltend und sagt nichts. Manchmal, wenn ich ihn sehe, möchte ich ihn nehmen und schütteln, damit er etwas sagt. Junior sitzt dort stille und schaut mich an.

Wir setzen uns im Wald auf einen Baumstumpf und er sagt: "Nun, ...ich ...glaube..., es ist alles in Ordnung."

Ich sage: "Oh Junior; ich habe das Gefühl, dass ich es an deiner Statt sagen sollte. Du bist mir zu langsam." Gott gab ihm eine Gabe des Zungenredens. Ich habe in meinem Leben keine Sprache deutlicher gehört.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Watch Him in the church. See that little woman speak this morning not knowing the other woman? And one not knowing the other one, and this one, the sound of voice that it was said in; and when it was interpreted, in the same sound, the vowels, punctuations; just the same, coming back. And the message was perfect, to the church. See how that is? Now, we ought to thank God. Now, don’t get your chest stuck out. If you do, you’ll flatten yourself, and the devil will take a hold of you. Just be humble; say, “O Lord, keep me hid back, don’t never let me raise up ’fore time.”

He’ll never let you get out of order. If you do, sometime, that won’t... that won’t matter. If you do, why, the pastor here will... will tell you. See, the... the gifts are not to be when you’re... when we’re preaching. Usually, if the gifts get to working good in the church, we’ll have you meet a long time before the other service; let the Lord work with you there, you see, ’cause then on this part it won’t interrupt it at all. Now, while we’re in the congregation, sometimes you have to hold your peace for a little bit. But if God has got a message, somewhere or another He’ll bring it out, see, just let Him alone, but do it according to Bible teaching. And Brother Neville perhaps will be teaching on those things, which we’ll try to do it. I’ll try to help him along as we can, both of us together, to bring it out and show you how it’s to be used.

Beachtet ihn in der Gemeinde! Seht die kleine Frau, die heute Morgen sprach, ohne die andere Frau zu kennen. Sie kannten einander nicht, doch die Stimmen beider erklangen in demselben Tonfall. Die Auslegung war in derselben Tonlage, die gleichen Selbstlaute und Satzzeichen. Es wurde in derselben Weise wiedergegeben. Die Botschaft an die Gemeinde war vollkommen. Seht, wie es ist. Wir sollten Gott danken. Brüstet euch nicht damit. Wenn ihr das tut, kommt ihr zu Fall. Der Teufel wird euch erfassen. Seid demütig und sagt: "Oh HERR, halte mich zurück. Lass mich niemals vor der Zeit aufstehen."

ER wird euch nie aus der Ordnung geraten lassen. Wenn es euch doch passiert, sorgt euch nicht, denn der Pastor hier wird es euch sagen. Seht, die Gaben sollen nicht betätigt werden während des Predigens. Gewöhnlich, wenn die Gaben ordnungsgemäß in der Gemeinde wirksam sind, versammelt ihr euch schon lange, bevor der Gottesdienst beginnt. lasst dort den HERRN durch euch wirken. Seht, dann wird es diesen Teil überhaupt nicht unterbrechen. Wenn wir in der Versammlung sind, müsst ihr euch manchmal ein wenig zurückhalten, doch wenn Gott eine Botschaft hat, wird Er sie irgendwie hervorbringen. Überlasst es nur Ihm, doch lasst es gemäß der biblischen Belehrung geschehen. vielleicht wird Br. Neville über diese Dinge lehren. Wir werden es versuchen. Ich werde versuchen, ihm dabei zu helfen, so dass wir es zusammen herausstellen und euch zeigen, wie es betätigt werden muss.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

You feeling better, my Polish brother? That’s fine. Oh, how the Lord blessed him! Eight years ago, told him something was going to take place. He was all confused, a real strict trinitarian. And the Lord said, the other day, “There’s a man coming, he has dark hair and brown eyes, heavyset. Don’t turn him away, I’m sending him to you.” I picked out a Scripture just where he was confused at, put me down a piece of paper and laid it there. After a while here he come up.

My wife said, “There’s a man out there to see you.”

I said, “That’s him, bring him on in.”

Fühlst du dich besser, mein polnischer Bruder? Das ist fein. Oh, wie hat der HERR ihn gesegnet! Vor acht Jahren sagte ich ihm, was geschehen würde. Er war ganz durcheinander, ein echter; strikter Trinitarier. Vor einigen Tagen sagte der HERR: "Ein gesetzter Mann wird kommen, der dunkles Haar und braune Augen hat. Weise ihn nicht ab. ICH sende ihn zu dir" Ich nahm die Schriftstelle, die ihn verwirrte, schrieb sie auf ein Stück Papier und legte es mir hin. Nach einer Weile kam er. Meine Frau sagte: "Dort ist ein Mann, der dich sprechen möchte." Ich sagte: "Das ist er, lass ihn herein."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And he... he told me what was said to him in... under the inspiration of the Holy Spirit. How he had always believed and held on to the Message, and so forth, amongst his people; yet criticized, he stayed right with It. Said, some time ago, in the meeting, that I spoke to him and called his name. And how I ever said that name, I don’t know. He said I had to... to spell it out, or something or another, in the meeting. Said he was packing a baby on his arm that had a breakout on its face, and said the little baby was cleansed completely, just complete. And how the Lord...

And I said, “Well, the thing that you need now is go down to the church and be baptized in the Name of Jesus Christ.”

I met him a while ago on top of the mountain, ’cause he come down, was baptized in the Name of Jesus Christ. Now he’s all satisfied, feeling good, returning home. I hope he interprets for me in Poland one of these days, and Germany, and in, back over in them places there. The Lord bless you, my brother.

Er sagte mir, was ihm unter der Inspiration des Heiligen Geistes gesagt worden war, und dass er immer die Botschaft glaubte und daran festhielt unter seinem Volk. Obwohl er kritisiert wurde, blieb er dabei. Er sagte, dass ich vor einiger Zeit in einer Versammlung zu ihm sprach und seinen Namen nannte. Ich weiß nicht, wie ich den Namen je aussprechen konnte. Er sagte, dass ich ihn buchstabieren musste. Er hatte damals ein Kind auf seinem Arm, welches einen Ausschlag im Gesicht hatte, und das kleine Kind wurde völlig rein.

Ich sagte: "Was du jetzt tun musst, ist, zur Gemeinde zu gehen, um auf den Namen Jesu Christi getauft zu werden."

Vor kurzem traf ich ihn oben auf dem Berge. Er kam herab und wurde auf den Namen Jesu Christi getauft. Jetzt geht er froh nach Hause. Ich hoffe, dass er mich eines Tages in Polen und Deutschland und anderen Orten übersetzt. Der HERR segne dich, mein Bruder.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

So many great rich things our Lord does! Just to see His... His mercy, how is from east, west, north, and south, He’s leading His dear children; coming together, pulling out, shaking down. So much to be said!

Now, don’t forget, next Sunday night, our Lord willing, next Sunday night, we will have the... next Sunday morning, rather, a healing service. The reason I say that on that, maybe then if there’s too many for Sunday morning I’ll have Sunday night to fall back to, you see. But if I can get them all out Sunday morning, well, all right.

Wednesday night is a midweek prayer meeting. Now, to you people that’s here around home, you folks gather in here, have prayer meeting. Don’t miss that, stay right with it, see. And pray, seek closer to God. Don’t never let fanaticism get among you. Keep... There’s too much real to accept a false, see, don’t... don’t get on the wrong side. Stay right.

Unser HERR tut viele große, herrliche Dinge. Wenn wir nur Seine Barmherzigkeit sehen, wie er im Osten, Westen, Norden und Süden Seine geliebten Kinder leitet, sie zieht, zusammenführt und aufrüttelt! So viel könnte gesagt werden.

Vergesst es nicht. So der HERR will, werden wir am nächsten Sonntagvormittag einen Heilungsgottesdienst haben. Ich sage das aus dem Grunde, damit ich noch den Sonntagabend habe, auf den ich zurückgreifen kann, falls es am Sonntagmorgen zu viele sind. Doch wenn ich sie alle am Sonntagmorgen erreichen kann, ist es gut.

Am Mittwochabend ist die Gebetsversammlung. Diejenigen, die ihr hier Zuhause seid, versammelt euch zur Gebetsstunde. Versäumt sie nicht, sondern nehmt daran teil. Betet, um Gott näher zu kommen. Lasst keinen Fanatismus unter euch aufkommen. Es gibt genügend vom Echten, nehmt nichts Falsches an. Stellt euch nicht auf die verkehrte Seite. Bleibt dort!

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I heard a familiar “Amen” then that I’ve heard for years, Brother Russell Creech. They tell me that Patty was the one speaking in tongues back there the other night. Patty, where you at? You here, honey? Yeah, my, I wouldn’t even know her if I seen her. But I believe I held that child in my arms and dedicated her to the Lord, right here. “And she’s a young woman,” Meda said, “a young, beautiful, young teen-age girl,” with the power of the Holy Ghost upon her, speaking in... Russell, you are a rich man. Yes, you are.

Where’s Sister Creech at? I haven’t seen her. Is she around? Back there. Oh, Sister Creech, how thankful I am that God has give you a child like that, why, you don’t realize how... how thankful. At the age where teen-age girls are snickering and laughing and going on, you know, with a bunch of nonsense to these guys, their duck haircut and everything, and like that; and this little kid here with the power of the Holy Ghost, speaking in tongues in here. Oh, my!

Hmm! How many men tonight, Pentecostal preachers, that would give their whole life if they could see their teen-age daughter, who’s out to the rock-and-roll party, do that.

Ich hörte ein bekanntes Amen, das ich seit Jahren von Br. Russel Creech höre. Man sagte mir, dass Patty es war; die vor einigen Tagen in Zungen gesprochen hat. Patty, wo befindest du dich? Bist du hier? Ich würde sie nicht erkennen, auch wenn ich sie sehe. Ich glaube, ich habe sie als Kind in den Armen gehalten und sie hier dem HERRN geweiht. Meda sagte mir, dass sie jetzt ein erwachsenes, hübsches junges Mädchen ist. Die Kraft des Heiligen Geistes ruht auf ihr, sie spricht in Zungen. Russel, du bist ein reicher Mann. Jawohl.

Wo ist Schwester Creech? Ich habe sie noch nicht gesehen. Ist sie auch hier? Dort hinten. Schwester Creech, ich bin so dankbar! Du weißt, sie befindet sich in dem Alter, in dem die jungen Mädchen kichern und lachen und dergleichen und viel Unsinn mit den Jungen, mit ihrer Haarfrisur und dergleichen tun; doch dieses kleine Mädchen mit der Kraft des Heiligen Geistes spricht in Zungen.

Oh, wie viele Männer, Pfingst-Prediger, würden ihr ganzes Leben einsetzen, wenn das mit ihrer jugendlichen Tochter, die an den Rock'n'-Roll-Parties teilnimmt, geschehen würde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Just... just value that, brother. I know what you’re doing there at the Interstate, I done the same thing, worked a many hard day, but, brother... to raise them children. But remember, God is faithful, He rewards. Yes, indeed! “I will repay.”

God bless you, Patty. Honey, I... I wouldn’t know you if I seen you, I guess, but don’t never leave that straight path, honey. Never let the devil put any... anything in you, like a nice golden apple, because it’ll be a lemon, see. Drop the thing and leave it like that. Keep your eyes right on Christ, right on the Cross. And keep moving on, for the hour is at hand. See?

Schätze das, Bruder. Ich weiß, was du an der "Interstate" tust. Ich habe das gleiche getan, viele Tage schwer gearbeitet, um die Kinder großzuziehen, Bruder. Doch denke daran, Gott ist treu, Er belohnt. Ja gewiss. "Ich werde es belohnen."

Gott segne dich, Patty. Ich nehme an, dass ich dich nicht erkennen würde, wenn ich dir begegne. Doch verlasse nie den geraden Pfad. Gestatte dem Teufel nicht, etwas in dich hineinzulegen, vortäuschend, es sei ein goldener Apfel, denn es wird eine Zitrone sein. Lass es fallen und habe nichts damit zu tun. Richte dein Augenmerk auf Christus am Kreuz. Gehe vorwärts, denn die Stunde ist nahe.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

So many things of exhortations I could just say, the blessings of God. I hadn’t been able to visit many, and this whole week I haven’t prayed for over fifty people, I guess, and the ins and out, and emergencies and what’s come in, and so forth, but I been busy studying. But now, next Sunday, we’ll be praying for the people, and ask the Lord to come down and give us the great power, and manifest Hisself to us next Sunday morning, the Lord willing.

Viele Dinge der Ermahnung könnte ich sagen und über die Segnungen Gottes sprechen. Ich war nicht imstande, viele zu besuchen. In dieser Woche habe ich für fast fünfzig Menschen gebetet. Sie kamen und gingen. Notfälle usw. wurden gebracht, doch ich habe mich im Lesen vertieft. Aber nächsten Sonntag werden wir für die Menschen beten und den HERRN bitten, sich herabzuneigen und uns große Kraft zu geben und sich uns selbst zu offenbaren, so Er will.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Oh, I just hate to start on this church age because I know that’s the last one of them. And now, in this, is going to be the... the winding up of the Seven Church Ages. Have you enjoyed it? [Congregation replies, “Amen!"] Now, remember, I say this at the end as I did at the beginning, there may be many things... there may be many things that you firmly disagreed with me, but don’t hold it against me, see. Just love me, anyhow, because it wouldn’t make any difference what you would do or what you’d say, I’ll think just the same of you; if anything, more, see, if any, I’d think more of you. But I love you, God knows that, there isn’t a man that could call the Name of Jesus Christ but what I’d love him. See?

Ich mag überhaupt nicht mit diesem Zeitalter beginnen, denn ich weiß, es ist das letzte. Hierin werden die sieben Gemeindezeitalter zusammengefasst. Habt ihr euch daran erfreut? Denkt daran, ich sage jetzt am Ende, was ich zu Anfang gesagt habe. Es mag viele Dinge geben, über die ihr grundsätzlich anders denkt als ich, doch haltet es nicht gegen mich. Liebt mich trotzdem! Es macht nichts aus, was ihr tun oder sagen würdet, ich werde dennoch in derselben Weise von euch denken und euch noch höher schätzen, denn ich liebe euch. Gott weiß das. Es gibt keinen Menschen, der den Namen Jesu Christi nennt, den ich nicht lieben würde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And I never want any bitterness or indifference, though we could firmly disagree. If we was sitting at a table and one eating one kind of pie, and one, another, that’d be just as much as right here, see. When it comes to fellowship with one another, we love one another. And if we don’t do that, then we should do that. And if... we’ll never go no farther in God until we do do that.

Just don’t forget, don’t forget that the greatest gift of all gifts is love. “Though I speak with tongue of men and angels, have my body to be burned as a sacrifice, understand all knowledge, and so forth, I am nothing. So... But when that which is perfect, which is love...“ If all of the spiritual gifts isn’t mortared together with love, it won’t hold. Any other mortar will break away, “But love continueth forever.” See, that is 1 Corinthians 13.

Ich möchte keine Bitterkeit oder Gleichgültigkeit, auch wenn wir ernsthaft nicht übereinstimmen würden. Wenn wir am Tisch sitzen, und der eine einen anderen Kuchen isst als der andere, wäre es genauso wie hier. Wenn es um die Gemeinschaft untereinander geht, so lieben wir einander. Wenn wir das noch nicht tun, so sollten wir es tun. Wir werden mit Gott nicht weitergehen können, bis wir das tun.

Vergesst es nicht! Vergesst es nicht, dass die größte aller Gaben die Liebe ist. "Auch wenn ich mit Menschen- oder Engelzungen redete und meinen Leib als Opfer verbrennen ließe, alle Erkenntnis hätte usw., so wäre ich nichts... Doch wenn das, welches vollkommen ist, die Liebe..." Wenn nicht alle Geistesgaben mit dem Mörtel der Liebe verbunden sind, wird es nicht standhalten. Jeder andere Mörtel wird abbröckeln: "Die Liebe hört nimmer auf" Seht, das ist 1.Kor.13.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, tonight, entering this great church age. Oh, my! Now, we may be about quarter after (tonight) nine. And now I certainly am sorry that we don’t have enough room, but... to set everybody, seat everybody, rather, but we just don’t have it, and maybe someday we will.

But now I want to ask you to do me a favor. You see my stand and you know what it’s going to cost me someday, you see, and the hour’s close at hand. See? Now, I want you to do this, always pray for me. And remember, I have been honest as I know how to be honest, see. And I realize that I’m no kid no more, I’m fifty-one years old. And I... I when my... I cannot go until God calls me. And I’ll go the way that He wants me to go, and that’ll be it. See? But I must be honest and tell the Truth, regardless. So I know it’s a lonesome walk sometimes, but as long as He’s with you, what difference does it make? See?

Heute Abend beginnen wir dieses große Gemeindezeitalter. Es mag bis viertel nach neun dauern. Es tut mir leid, dass wir nicht genug Sitzgelegenheit haben, doch eines Tages wird es vielleicht soweit sein.

Ich möchte euch bitten, mir einen Gefallen zu tun. Ihr kennt meinen Stand und wisst, was es mich eines Tages kosten wird. Die Stunde ist nahe gekommen. Ich möchte, dass ihr immer für mich betet. Denkt daran, ich bin so aufrichtig gewesen, wie ich nur konnte. Es ist mir klar, dass ich nicht mehr jung bin; ich bin 51 Jahre alt. Ich kann nicht eher gehen, bis Gott mich ruft. Ich werde in der Art und Weise gehen, wie Er es möchte. Dann ist es zu Ende. Doch ich muss aufrichtig sein und die Wahrheit rückhaltlos sagen. Ich weiß, dass es oft ein einsamer Weg ist, doch wenn Er mit mir ist, was macht es dann aus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, before we enter this great church age, I wonder if we could stand now for prayer, just a moment again. That kind of lets you stretch and feel better. On the closing service, is there... How many here would want to be remembered before God? Just raise up your hands to God, “Remember me, O Lord, at the end of the age. When life is all over, remember me.”

Ehe wir uns mit diesem großen Gemeindezeitalter befassen, möchte ich, dass wir kurz zum Gebet aufstehen. Ihr könnt euch aufrichten und werdet euch besser fühlen. Wie viele möchten in diesem abschließenden Gottesdienst, dass ihrer vor Gott gedacht wird? Erhebt eure Hände zu Gott. Gedenke meiner, Oh HERR, am Ende des Zeitalters und wenn mein Leben zu Ende ist. Gedenke meiner.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Our Heavenly Father, we don’t have tongues enough to express our gratitude for the Presence of the living God that’s been in our midst this last week, for the things that we have learned of You, how You have revealed Yourself to us down through the time, and how You have made Your Word so plain to us. How we’ve waited on You, and how we have... have tried to express our love, and fail to do it, Lord, ’cause mortal tongues could not do that. To s-... for even saving us, and You... for even giving us a hunger for You. For it’s written in the Word, “Blessed are they that do hunger,” (just to hunger, it’s a blessing) “hunger and thirst after righteousness.” Then You made that great quotation, “For they shall be filled!” Now, we believe that, Lord. Forgive us of our shortcomings.

And as we enter in tonight at... to this last church age, which is Laodicea, after we have seen the Scriptures and the history hit every time exactly right. So, Father, we know the quotation from Your great prophecy here, of this last age, it will be just as the other six ages has been. Father, I pray that You’ll let the Holy Spirit come to us tonight, now, and bless us as we further wait on You. In Jesus’ Name. Amen. Be seated.

Unser himmlischer Vater, wir haben nicht genügend Zungen, um Dir die Dankbarkeit auszudrücken für die Gegenwart des lebendigen Gottes, die während der letzten Woche in unserer Mitte war, und für die Dinge, die wir von Dir gelernt haben. Wie hast Du Dich uns durch die Zeit hindurch geoffenbart und uns Dein Wort so klar gemacht! Wie haben wir Deiner gewartet und versucht, Dir unsere Liebe zum Ausdruck zu bringen, weil Du uns gerettet und einen Hunger nach Dir gegeben hast! Wir vermögen es nicht, HERR, denn menschliche Zungen können es nicht. Im Worte heißt es: "Selig sind, die da hungern..." Es ist ein Segen, wenn man hungert. "...die da hungern und dürsten nach Gerechtigkeit." Du hast den gewaltigen Ausspruch gemacht: "Sie sollen gefüllt werden." Wir glauben das, HERR. Vergib unser Zukurzkommen.

Wenn wir heute Abend in dieses letzte Gemeindezeitalter zu Laodizea hineingehen, erkennen wir, nachdem wir die Schrift und die Geschichte in voller Übereinstimmung gesehen haben, den Ausspruch Deiner großen Weissagung für dieses letzte Zeitalter. Es wird alles in Erfüllung gehen, wie es in den anderen sechs Zeitaltern geschah. Vater, ich bitte Dich, lass den Heiligen Geist heute Abend zu uns kommen und segne uns jetzt, während wir weiter Deiner harren. In Jesu Namen. Amen.

Ihr mögt euch setzen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

If the Lord willing, the book will... soon as we can. Brother Leo is taking it off of the magnetic tape, to go on to the... go on to shorthand, from there to the type, then into the book.

And by the way, Rosella will have her book pretty soon, An Alcoholic Saved. All of you remembers her story, how that the Holy Spirit called her in the meeting. And she was... been give up by four of the greatest alcoholic institutions, and turned away from the hospitals that there was in Chicago. And the Lord Jesus, in one moment’s time, taken it all away from her. She just goes from jail to other places, telling people of how that God can deliver, talking to the alcoholics and so forth. She’s been... by her testimony, won many people over to Christ.

So der HERR will, werden wir das Buch so schnell wie möglich haben. Br. Leo entnimmt es dem Tonband durch Kurzschrift. Dann wird es abgeschrieben und als Buch herausgebracht.

Nebenbei möchte ich bemerken, dass Rosella ihr Buch "Ein Alkoholiker gerettet" bald fertig haben wird. Ihr alle kennt ihre Geschichte, wie der Heilige Geist sie in der Versammlung rief. Vier der größten Alkoholiker-Institute hatten sie aufgegeben, und die Krankenhäuser in Chicago lehnten sie ab. Aber der HERR Jesus nahm in einem Moment alles von ihr. Sie geht heute in Gefängnisse und andere Orte, um den Menschen zu sagen, dass Gott frei machen kann. Sie redet mit den Alkoholikern usw. Durch ihr Zeugnis hat sie viele Menschen für Christus gewonnen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, the first church age, can you tell me what it was? Ephesus. Second? Smyrna. Third? Pergamos. Fourth? Thyatira. Fifth? Sardis. Sixth? Philadelphia. Seventh? Laodicean.

The first was between a.d. 55 and 170, Ephesus. Smyrna, 170 to 312. Pergamos, 312 to 606. Thyatira, 606 to ’520. Sardis, ’520 to 1750. Philadelphia, 1750 to six... ’06; now, it began the Laodicean age, lapped over, and last night we got into the little lap. Now, we’re tonight, take the end of the Laodicean.

Wer von euch kann mir sagen, welches das erste Gemeindezeitalter war? Ephesus. Das zweite? Smyrna. Das dritte? Pergamon. Das vierte? Thyatira. Das fünfte? Sardes. Das sechste? Philadelphia. Das siebente? Laodizea.

Das erste, Ephesus, erstreckte sich von 55 bis 170 n.Chr. Smyrna von 170 bis 312. Pergamon von 312 bis 606. Thyatira von 606 bis 1520. Sardes von 1520 bis 1750. Philadelphia von 1750 bis 1906. Damit begann das Zeitalter zu Laodizea, es griff über. Gestern Abend nahmen wir das "Hinübergreifen" durch. Heute Abend sprechen wir über das Ende von Laodizea.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

We believe that the Laodicean church started in a.d. 1906. I predict... Now, remember, “predict,” especially you listening at the tape. I don’t say it will be, but predict that it will end by 1977, that the church will go completely into apostasy and she’ll be ousted out of the mouth of God. And the Second Coming, or the Rapture of Christ, might come anytime. Now, I could miss that a year, I can miss it twenty years, I could miss it a hundred years. I don’t know where it... But I just predict that according to a vision He showed me, and taking the time, the way it’s progressing, I say it’ll be sometime between ’33 and ’77. At... at least, this great nation is going to strike a war that’s going to blow it to bits, see. Now that’s pretty close, it’s awful close. And I could be wrong, I’m predicting. Everybody understand? Say, “Amen” if you do. [Congregation says, “Amen!"] See?

Wir glauben, dass dieses Gemeindezeitalter zu Laodizea im Jahre 1906 begann. Ich sage voraus - nun denkt daran (besonders ihr, die ihr die Tonbänder hören werdet): ich sage nicht, dass es so sein wird, ich sage lediglich voraus, dass es bis 1977 zu Ende gehen wird. Die Gemeinde wird zum völligen Abfall übergehen und aus dem Munde Gottes ausgespieen werden. Das zweite Kommen Christi, oder die Entrückung, kann jederzeit stattfinden. Ich kann es um ein Jahr verfehlen, um zwanzig oder hundert Jahre. Ich weiß es nicht, ich sage es nur voraus. Ich sage das voraus gemäß einer Vision, die Er mir zeigte. Den Fortschritt der Zeit in Betracht ziehend sage ich, dass es irgendwann zwischen 1933 und 1977 sein wird. Zumindest wird diese große Nation von einem Krieg betroffen werden, wodurch sie in Stücke zerschlagen wird. Nun, das ist sehr nahe, furchtbar nahe. Ich könnte verkehrt sein. Ich sage nur voraus. Haben das alle verstanden? So bestätigt es mir durch ein Amen. [Die Versammlung sagt Amen.]

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But the Lord showed me a vision of the great powerful woman, in ’33, 1933, it’s on paper. Of how that “Roosevelt would cause... he helped cause the world to go to war.” How that “Mussolini would make his first invasion to Ethiopia and he would take it, but he would come to a disgraceful end.” And how that “Then the three ism: Nazism, Fascism, and Communism, would all wind up in Communism.” And how many in here remembers me just keep... have you stand, and say it over, I’d tell you, “Watch Russia! Watch Russia, the king of the North! Watch Russia, king of the North! Watch Russia, king of the North!”? How many has heard me just say, just wave that over, over? The old-timers, you see, back in the early part of the church. Just stand there and wave it over and over, “Watch Russia, the king of the North! See, what he would do, for all those isms will heap up into Russia.”

Der HERR zeigte mir 1933 in einer Vision ein großes, mächtiges Weib. Es ist niedergeschrieben worden, wie Roosevelt mit dazu beitragen und verursachen würde, dass die Welt einen Krieg beginnen wird; wie Mussolini seine Invasion in Äthiopien machen und es einnehmen, doch ein schmachvolles Ende nehmen würde; und wie drei Systeme, Nazismus, Faschismus und Kommunismus, aufkommen und im Kommunismus aufgehen würden. Wie viele sind hier, die daran denken, dass ich euch aufstehen ließ, um zu wiederholen: "Gib acht auf Russland! Gib Acht auf Russland, den König des Nordens. Gib Acht auf Russland, den König des Nordens! Gib Acht auf Russland, den König des Nordens!"? Wie viele haben mich das wieder und wieder sagen hören? - ihr Älteren, die ihr von Anfang an in der Gemeinde seid? Ich stand hier und wiederholte immer wieder: "Beachtet Russland, den König des Nordens!" Seht, was sie tun werden, denn all diese Systeme werden in Russland zusammengefasst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Then I said, that “This nation would finally go to war with Germany. And Germany would be built in a concrete wall.” And that was the Maginot Line, eleven years before it was ever started to build it, eleven years before. And I said, “The Americans will take an awful beating at that line.” Some of these brethren here was at that line, Brother Roy Roberson and them; ask them what happened. They sure did. All right. “But finally,” I said, “we will overcome and will be one of the winner in the war between us and Germany.”

Dann sagte ich: "Diese Nation wird schließlich gegen Deutschland in den Krieg ziehen. Deutschland wird einen Beton-Wall errichten" - die Maginot-Linie. Das war elf Jahre, ehe er gebaut wurde. Ich sagte: "Die Amerikaner werden dort eine schwere Niederlage hinnehmen." Einige dieser Brüder waren dort, Br. Roy Roberson und andere. Fragt sie, was geschah. Sie haben es miterlebt. Ich sagte: "Doch schließlich werden wir sie überwinden und einer der Sieger sein in dem Krieg zwischen uns und Deutschland."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, I said, “Then after that time, that science would really progress.” They did, they made the atomic bomb and everything. I said, “During their progression, they would make a... cars would constantly begin to shape like an egg.” And you remember the big old hood on the 1933, the big back come down like this, the spare tire on the back of it? Look how it is now, see: streamlined, see, like an egg. And I said, “Finally they will invent a car that they won’t have to have a steering wheel in it. I seen a family going down the... Call it, ‘road,’ in a glass-top car, great big fine-looking roads and fine car. And they were sitting, looking at one another, and the car was running by itself, going right on around the curves and everything.” And they’ve got the car right now, it’s already invented. They’ve got the car. And I said then, “Oh, how science will progress in that day!”

Ich sagte: "Nach der Zeit wird die Wissenschaft große Fortschritte machen." Das taten sie. Sie bauten die Atombombe und alles mögliche. Ich sagte: "In ihrem Fortschritt werden sie Autos bauen, die wie ein Ei abgerundet sind." Ihr erinnert euch an die Motorhaube von 1933 und an das Heck, das so gewölbt war, mit dem Ersatzreifen daran. Seht, wie es jetzt ist, stromlinienförmig wie ein Ei. Ich sagte: "Schließlich werden sie ein Auto erfinden, das kein Steuerrad benötigt." Ich sah eine Familie dahinfahren auf etwas, was man als Straße bezeichnete, in einem Wagen, der ein Glasoberteil hatte. Große, fein aussehende Straßen und ein feines Auto. Sie saßen sich gegenüber. Der Wagen fuhr von selbst, fuhr die Kurven richtig aus. Sie haben den Wagen jetzt bereits erfunden. Ich sagte damals, wie die Wissenschaft zu der Zeit fortschreiten würde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I said, “Then I seen a... They’re going to permit women and are permitting women to vote. And by voting, they’ll elect the wrong man some of these days.” And you did at the last election. It was the woman’s votes that elected Kennedy. We know that, see, between the crooked machines and things fixed up, that FBI exposed. And how could anybody... Why don’t they do something about it? Why ain’t something said? Hah! Afraid somebody’d lose their job. You see, it’s just a bunch of politics, rotten to the core. That’s all. Sure!

Ich sagte, dass mir gezeigt wurde, dass den Frauen gestattet würde zu wählen. Durch die Wahl würden sie eines Tages den verkehrten Mann wählen. Ihr tatet es bei der letzten Wahl. Es waren die Stimmen der Frauen, die Kennedy wählten. Ihr wisst das. Es geschah durch die manipulierten Maschinen. Das FBI hat es entdeckt. Warum hat niemand etwas dagegen unternommen, etwas gesagt? Man fürchtet sich, seinen Job zu verlieren. Seht ihr, es ist nur Politik, zutiefst verdorben. Mehr nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

There ain’t no... ain’t no... isn’t no, excuse me. There is no salvation in this nation, there is no salvation in any nation. Salvation’s in Jesus Christ and Him alone! Uh-huh! That’s right. Now, I’m thankful for America. I’d rather live here than any place in the world, because... outside of Canada. Canada and the United States is twins, we know that, neighboring nations, wonderful place, but I... I believe I’d rather live here than anywhere I know of, because it’s my home. I’m glad that I am an American, and thankful for it. But I tell you, it certainly needs a counter revival, it sure does. And it will not get it! No, sir. She’ll never rise again! No, sir. She’s gone! You remember, about five years ago in Chicago, that’s on tape. You got it, Gene. I said, “They’ll either accept It this year, or they’ll constantly drop down.” And they’ve done it, see, and they will do it till she’ll finally meet her end.

Es gibt weder Heil für diese Nation, noch gibt es Heil in irgendeiner Nation. Das Heil ist einzig und allein in Jesus Christus. Das stimmt Ich bin dankbar für Amerika Ich wohne lieber hier als irgendwo in der Welt, außer Kanada. Kanada und die Vereinigten Staaten sind Zwillinge. Das wissen wir, es sind Nachbar-Nationen. Wunderbare Orte. Ich möchte lieber hier wohnen als irgendwo, denn es ist mein Zuhause. Ich bin froh, dass ich Amerikaner bin, und dankbar dafür. Doch sage ich euch, es bedarf einer Gegen-Erweckung. Dessen bedarf sie gewiss, doch sie wird sie nicht empfangen. Nein, sie wird sich nie wieder erheben. Nein, sie ist dahin. Erinnert ihr euch, dass ich vor fünf Jahren in Chicago sagte: "Entweder werden sie es in diesem Jahr annehmen, oder sie werden immer tiefer fallen."? Es ist auf Tonband. Sie taten es. Sie werden es weiter tun, bis sie ihrem Ende begegnen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But there’ll be a powerful woman! Now, remember! This is on tape, too. A powerful woman, great woman, she’ll either be President, or it’ll be a woman representing the Catholic church (which I think it is) will take over here someday and she’ll rule this country. This nation is a woman’s nation. Flag was made by a woman, it’s number thirteen. She started out, thirteen stars, thirteen stripes, thirteen colonies. Everything’s thirteen, thirteen, thirteen, right on down. Thirteen stars on her silver dollar now. Everything’s a thirteen. It’s number thirteen, and appears in the 13th chapter of Revelation. Completely thirteen! Everything is “woman, woman, woman, woman, woman,” right on down. And she took over all the offices. She’s took over Hollywood. She’s took over the nations. She’s took over the offices. She’s took over everything there is; equal rights with the man, votes with the man, cusses like a man, drinks like a man, anything else. And just bait for the Catholic church, for the worship of a woman! They’re already worshipping a woman, anyhow.

She’s the best... A immoral woman is the best bait the devil ever had. She’s worse than all the barrooms that ever was. She can send more souls to hell than all the barrooms in the country. That’s right.

Doch es wird eine mächtige Frau da sein. Denkt daran, (es ist auf Tonband) eine mächtige, große Frau. Sie wird entweder eine Präsidentin sein oder als Weib die katholische Kirche repräsentieren. (Ich meine, dass sie es ist.) Sie wird eines Tages hier überhand nehmen und dieses Land beherrschen. Dies ist eine Frauen-Nation. Die Flagge wurde von einer Frau gemacht mit der Zahl 13. Es begann mit dreizehn Sternen, dreizehn Streifen, dreizehn Kolonien. Alles ist dreizehn, dreizehn, dreizehn von Anfang an. Dreizehn Sterne auf ihrem Silber-Dollar. Alles ist die Zahl dreizehn, und sie erscheint im dreizehnten Kapitel der Offenbarung. Fortwährend dreizehn. Alles ist "Frau, Frau, Frau" von Anfang an. Sie haben all die Büros übernommen. Sie haben Hollywood eingenommen. Sie haben die Nation eingenommen. Sie haben die Posten übernommen. Sie haben alles übernommen. Gleichberechtigt mit den Männern, wählen mit den Männern, fluchen wie ein Mann, trinken wie ein Mann und alles andere. Einfach ein Köder für die katholische Kirche für die Huldigung einer Frau. Sie huldigen bereits einer Frau.

Eine unmoralische Frau ist der beste Köder, den der Teufel je hatte. Sie ist schlimmer als all die Bars, die je waren. Sie kann mehr Seelen zur Hölle schicken als all die Bars im Lande.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

“A good woman is a jewel in a man’s crown,” said the wisest man on earth. A man ought to honor a good woman, see. “But an evil one is water in his blood,” and his blood is his life. You men that’s got good wives, you don’t know how you ought to thank God for a good wife! For if God could’ve give a man anything better for a helpmate, He’d have done it. But a woman is the best helpmate that God could give a man. But when they turn...

Eine gute Frau ist wie ein Juwel in des Mannes Krone, sagte der weiseste Mann auf Erden. Ein Mann sollte eine gute Frau ehren, doch eine üble ist wie Wasser in seinem Blut. Sein Blut ist sein Leben. Ihr Männer, die ihr gute Frauen habt, wisst nicht, wie viel Dank ihr Gott schuldig seid für eine gute Frau. Wenn Gott einem Mann etwas Besseres als Gehilfin hätte geben können, hätte Er es getan. Die Frau ist die beste Gehilfin, die Gott einem Mann geben konnte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

She was the one in the garden of Eden that Satan chose for his tool. He didn’t take the man, he took the woman. Why didn’t he go to Adam to give him passions? He come to the woman and give her, see, ’cause that was the one he chose. God took the man, and Satan took the woman.

And look right on down, and in the end... When Babylon was set up in the beginning, Hislop’s Two Babylons, a woman! When it come on down into the age; now it’s ending up the Gentile age. Babylon started like that, and ends up with a woman-worship (Mary) in the church. What a day we’re living in!

Sie war es, die Satan im Garten Eden als sein Werkzeug aussuchte. Er nahm nicht den Mann, er nahm das Weib. Warum ging er nicht zu Adam und bot ihm die Leidenschaft? Er kam zum Weibe und gab sie ihr, denn sie war es, die er aussuchte. Gott nahm den Mann, Satan nahm das Weib.

Seht es euch an bis zum Ende. Als Babylon aufgerichtet wurde - ein Weib. So berichtet es Hislop in seinem Buch "Zwei Babylons." Wenn es nun in dieses Zeitalter gelangt, beendet es die Zeit der Nationen. So fing Babylon an, so endet es: mit der Huldigung eines Weibes - Maria in der Kirche. Welch ein Tag ist es, in dem wir leben!

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, the Laodicea, the... the Laodicean age, the word means “lukewarm.” It’s increased with goods, and thinks she has need of nothing. But the Bible says that she is “wretched, blind, miserable, and naked.” What a condition!

The reward to them that overcome in this church age, is to “sit on the throne with the Lord.”

Now, the star, or angel, or messenger of this church age, is unknown.

Now, the first church age messenger, who was that? Paul, Ephesus. Smyrna? Irenaeus. Pergamos? Saint Martin. Thyatira? Columba. Sardis? Luther. Philadelphia? Wesley. And in the... this Laodicean, we don’t know yet, and probably won’t know until it’s all over.

Nun zu dem Laodizea-Zeitalter. Die Bezeichnung bedeutet "lauwarm". Reich geworden und denkt, sie haben nichts nötig. Doch die Bibel sagt: "Du bist erbärmlich, blind, arm und nackt." Welch eine Verfassung!

Die Belohnung für die Überwinder in diesem Gemeindezeitalter ist, mit dem HERRN auf Seinem Throne zu sitzen.

Der Stern, der Engel-Botschafter dieses Gemeindezeitalters ist unbekannt.

Nun, wer war der Botschafter im ersten Gemeindezeitalter? Paulus zu Ephesus. Smyrna - Irenäeus. Pergamon - Martin. Thyatira? Kolumba. Sardes? Luther. Philadelphia? Wesley. Zu Laodizea wissen wir es noch nicht und werden es wohl nicht wissen, bis alles vorüber ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But I’d just like to give my quotation of what this angel will be, what we’re looking for. Would it be all right? [Congregation says, “Yes! Amen!"] Being that we’re got a little time, I just wrote a little quotation here what I thought.

The angel of this Laodicean church, to end it up. Now, he will be at the end of the age, like the rest of them, like the Bible. He’ll be at the end of the age. Not the first of it, at the end of it, because the angel always comes to rebuke for... them for what they done. “To the... to the angel of the church of Laodicea write these things.”

See, “To the angel of the church of Smyrna write these things.” See, each one is to the angel at the end of the age. Paul, the end of the age. And on down, end of the age. The lapover, end of the age. End of the age, that’s what makes it lap. See, “To the angel,” speaking what was. This laps over here, “To the angel,” the end of that age. See, picking up right here, made the lap like stairsteps going up, the Seven Church Ages.

Ich möchte meinen Hinweis geben, was dieser Engel, auf den wir warten, sein wird. Ist es euch recht? Wir haben dafür ein wenig Zeit. Ich schrieb mir ein Zitat nieder.

Der Engel der Laodizea-Gemeinde kommt, es zu beendigen. Gemäß der Bibel wird er am Ende des Zeitalters da sein, wie es auch mit den übrigen war. Er wird am Ende des Zeitalters sein, nicht am Anfang, sondern am Ende desselben, denn der Engel kommt immer, damit er sie zurechtweist für das, was sie getan haben. Dem Engel der Gemeinde zu Laodizea schreibe...

Dem Engel der Gemeinde zu Smyrna schreibe... Jedes Mal ist es am Ende des Zeitalters an den Engel gerichtet. Paulus kam am Ende jenes Zeitalters. So geht es weiter bis zum Ende. Dadurch wird der Übergang geschaffen. Dem Engel wurde gesagt, worum es ging. Das eine reicht zum anderen hinüber. Am Ende des Zeitalters empfing der Engel die Botschaft. Seht, es wird hier aufgegriffen, greift ineinander wie hinaufführende Stufen - die sieben Gemeindezeitalter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, this angel that comes in this day, I want to... I’ve got something written here, I’d just like to read it. But he will be known the last part of the age. And because we are so close to that... so close to that Light age, that probably he’s on earth now. See, don’t know him. He will be a... a mighty prophet that will be rejected by the church world, for they will go right on in their sins and finally be spued out of the mouth of God, out of the mouth of God’s Presence.

I believe it will be one like Elijah. I’m going to give my reasons why. Now, let’s just turn over here in the Book of Malachi, just a moment, I’m going to give you why I think it will be one anointed with the Spirit of Elijah. Now, I want you to put on your... your grace cap now. Malachi, the 4th chapter. Now, listen as I read, and you in your Bible. Now, think real close now for the next few minutes, now, before we go into the church age.

For, behold, the day cometh, that shall burn as an oven; and all the proud, yea... all that do wickedly, shall be stubbles: and the day that cometh that shall burn them up, saith the Lord of hosts, and it shall leave them neither root nor branch.

What’s He saying? He’s speaking over to a day coming. Will you agree on that? To a day of the coming of the Lord.

But unto you...

Nun, der Engel, der an diesem Tage kommt ... Ich möchte sagen, was ich hier niedergeschrieben habe. Ich möchte es lesen. Er wird bekannt werden im letzten Teil des Zeitalters. Weil wir dem Licht-Zeitalter so nahe sind, befindet er sich vielleicht schon jetzt auf Erden. Seht, man kennt ihn nicht. Er wird ein mächtiger Prophet sein, der von der Kirchenwelt abgelehnt wird, denn sie werden in ihren Sünden verharren und schließlich aus dem Munde Gottes gespieen werden, hinweg von der Gegenwart Gottes.

Ich glaube, es wird jemand sein wie Elia. Ich werde das begründen. Lasst uns für einen Moment das Buch Maleachi aufschlagen. Ich werde euch sagen, weshalb ich denke, dass es einer sein wird, der gesalbt ist mit dem Geiste Elias. Ich möchte, dass ihr mit der Gnade überkleidet werdet. Maleachi, das letzte Kapitel - nun höret, während ich lese, und lest ihr mit in euren Bibeln. Seid für die nächsten Minuten recht aufmerksam, ehe wir in das Gemeindezeitalter hineingehen.


Denn wisset wohl: es kommt der Tag, brennend wie ein Ofen, da werden alle Übermütigen und alle, die gesetzlos handeln, wie Stoppeln sein, und verbrennen wird sie der Tag, der da kommt" - so hat der HERR der Heerscharen gesprochen - "so dass von ihnen weder Wurzel noch Zweig übrig bleibt!


Vers 19. Was sagt Er? ER spricht von einem Tag, der kommen wird. Stimmt ihr damit überein? Der Tag des Kommens des HERRN.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now watch, now He’s speaking back to Israel. Now, what did He say? “For, behold the day cometh (way over) that shall burn.”

But to you that fear my name... the Sun of righteousness shall arise with healing in his wings; and you shall go forth, and grow up as calves of the stall.

And ye shall tread down the wicked; for they shall be ashes under the soles of your feet in tha-... in the day that I shall do this, saith the Lord of hosts.

Not... The day that He shall burn the earth, we’ll tread upon their ashes. That’s the Millennium, of course, see.

Remember... the law of Moses my servant, which I commanded... him in Horeb for all Israel’s, with the statutes and judgment.

Behold, I will send you Elijah the prophet before the coming... and great and dreadful day of the Lord:

And he shall turn the hearts of the fathers to the children, and the hearts of the children to the fathers, lest I come and smite the earth with a curse.

The ending of the Old Testament.

Gebt acht! Hier redet Er zu Israel. Was sagte Er?


Denn wisset wohl es kommt der Tag, brennend wie ein Ofen...

Euch aber die ihr Meinen Namen fürchtet, wird die Sonne der Gerechtigkeit aufgehen mit Heilung in ihren Flügeln; und ihr werdet ausziehen und hüpfen wie Jungvieh und werdet die Gottlosen zertreten; denn sie sollen zu Staub werden unter euren Fußsohlen an dem Tage, wo Ich es vollführe! So hat der HERR der Heerscharen gesprochen.

An dem Tage, an welchem Er die Erde verbrennen wird, werden wir auf ihre Asche treten. Das geschieht im Tausendjährigen Reich.

Bleibt eingedenk des Gesetzes Meines Knechtes Moses, dem Ich am Horeb Satzungen und Verordnungen für ganz Israel aufgetragen habe.

Wisset wohl: Ich sende euch den Propheten Elia, ehe der große und furchtbare Tag des HERRN kommt; der wird das Herz der Väter den Söhnen und das Herz der Söhne ihren Vätern wieder zuwenden, damit Ich nicht kommen muss und das Land mit dem Bannfluch schlage!

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, Jesus said... Matthew 17:10, speaking of this. All the Jews are looking for that coming Elijah. Now, watch what Jesus said about it, Matthew 17:10. We’ll begin at the 9th verse, Matthew 17:9:

And as they came down from the mountain, Jesus charged them, saying, Tell no man the... Tell the vision to no man...

See, “Don’t tell this. You know it, but keep it to yourself.”

...Tell no man the vision, until the Son of man be risen... from the dead.

"Don’t tell it."

And his disciples asked him, saying, Why then said the scribes that Elias must first come? Why is it Elias must first come before this Christ is to come, the Sun of righteousness? Why did they say this? Here, You’re already here, and the scribes said that... that Elias would come first.

Now, watch:

And Jesus answered and said unto them, Elias truly shall come, shall first come, and restore all things.

But I say unto you, That Elias is come already, and you knew him not...

See, He didn’t say who he was, see.

...but have done unto him whatsoever ye listed. Likewise shall also the Son of man suffer of them.

And the disciples understood that he spake unto them of John the Baptist.

Now... now, John the Baptist was the Elias that was to come.

Jesus nahm hierauf Bezug in Matth.17, 10. Alle Juden warten auf den kommenden Elia. Gebt Acht, was Jesus darüber in Matth.17, 10 sagte. Wir beginnen mit dem 9. Vers


AIs sie dann von dem Berge hinab stiegen, gebot ihnen Jesus: 'Erzählt niemand etwas von der Erscheinung...’


Sagt nichts. Ihr habt es erkannt, doch behaltet es für euch.


Erzählt niemand etwas von der Erscheinung, die ihr gesehen habt, bis der Menschensohn von den Toten auferweckt worden ist'

Da fragten Ihn die Jünger: 'Wie können denn die Schriftgelehrten behaupten, Elia müsse zu erst kommen?'


Sollte nicht Elia erst kommen, ehe Christus, die Sonne der Gerechtigkeit, kommen sollte? "Weshalb sagen sie das? DU bist bereits hier, doch die Schriftgelehrten sagen, dass Elia zuerst kommen soll."

Gebt Acht!


Ergab ihnen zur Antwort: 'Elia kommt allerdings und wird alles wieder in den rechten Stand bringen.

Ich sage euch aber: Elia ist bereits gekommen, doch sie haben ihn nicht erkannt...


ER sagte nicht, wer er war.


...sondern sind mit ihm verfahren, wie es ihnen beliebte.

Ebenso wird auch der Menschensohn durch sie zu leiden haben!'

Da verstanden die Jünger dass Er von Johannes dem Täufer zu ihnen gesprochen hatte.


Johannes der Täufer war der Elia, der da kommen sollte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now watch, I get back to Malachi the 4th chapter, again. Now remember, He said here that “Before the great and noble, terrible Day of the Lord shall come, I will send to you Elijah the prophet.” The 5th verse:

But I will send unto you... the prophet... I will send to you Elijah the prophet before the coming of the great and dreadful day of the... [Congregation says, “Lord!"]

What do we find “in the Lord’s Day”? At the end of the age! That’s when the world is going to be burned. You remember how we took Him with a white wig on, you know, and... and His breast, and girded about the paps. You remember that? And we proved by the Bible, it wasn’t a sabbath day neither a Sunday, it was the Lord’s Day. Is that right? And that’s the day that He comes as a Judge, “And will smite the earth with a curse.” Is that right?

And I will send to you Elijah the prophet before the coming of the great and dreadful day of the Lord:

Gebt acht, ich gehe zurück zu dem letzten Kapitel des Maleachi. Denkt daran! Er sagte hier, ehe der große und schreckliche Tag des HERRN kommt, werde Er uns den Propheten Elia senden.


Wisset wohl: Ich sende euch den Propheten Elia, ehe der große und schreckliche Tag des HERRN kommt.


Wo finden wir den "Tag des HERRN"? Am Ende des Zeitalters, wenn die Welt verbrannt wird. Ihr erinnert euch, wie wir es durchgenommen haben und Ihn mit dem weißen Haupt sahen. Um die Brust hatte Er einen goldenen Gürtel. Ihr erinnert euch daran. Wir haben mit der Bibel bewiesen, dass es weder der Sabbat-Tag noch der Sonntag war, sondern der Tag des HERRN. Stimmt das? Das ist der Tag, an dem Er als Richter kommen und die Erde mit dem Fluch schlagen wird. Nicht wahr?


Ich sende euch den Propheten Elia, ehe der große und schreckliche Tag des HERRN kommt...

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, watch the compound coming of Elijah. Now, if you’ll notice, all Scripture has a compound meanings, “But It’s hid from the eyes of the wise and prudent, and revealed to babes such as will learn.” Don’t you believe that? Now, hold Malachi 4 right there.

And now let’s go back to Matthew 2 just a minute, just right across the page, Matthew 2. I believe I ought to have meant Luke 2 instead of Matthew 2. I got it wrote down here, but I was hurrying just a few moments ago, and the Holy Spirit was in the room on me and I was just having me a big time. So I meant... 2, let’s see if this would be it. Now, let me study here just a minute. Matthew 2? That ain’t where I’m looking for, is it? Now, just a minute, I’ll get it in just... Let me have just a little bit of time here ’cause I want you to be sure to see it, that the Scripture has a compound meaning to It. "The Adoration of Anna"; "Return to Nazareth"; "The Passover"; "The Ministry of John". Now, let me see if I could have meant Luke, I was reading somewhere and... I... I mean Mark instead of Luke, might have been Mark. But I want you to get this Scripture so that... that you’ll know that it is the work of the Lord, that He does do this in this manner. Now, I’ll tell you where I’m looking for, where the, “Out of Egypt I have called My son.” Somebody with a marginal reading that could get it right quick or find it? “Out of Egypt I have called My son, I have called My son.” Now, just a moment.

Beachtet das mehrfache Kommen des Elia. Beachtet, Schriftstellen haben eine mehrfache Bedeutung, doch es ist verborgen vor den Augen der Weisen und Klugen und den Unmündigen geoffenbart. Glaubt ihr das nicht? Haltet das Wort aus Maleachi fest.

Nun lasst uns zu Lukas 2 gehen. Der Heilige Geist kam in dem Raum über mich, und ich beeilte mich, es niederzuschreiben. Ich hatte eine herrliche Zeit. Ich suche die Stelle: "Aus Ägypten habe Ich Meinen Sohn gerufen." Vielleicht kann mir jemand helfen, sie zu finden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

[A brother says, “Luke 1:17."] Luke 1:17. Thank you, brother. That’s right, Luke 1. Mark... Luke 1:17, instead of 2. I want to get the 14th, that’s where... That’s it, brother. That’s exactly right, Luke 1:17. All right. Now, now you can mark it down. Now, what it is, it’s out of the blessings of the Lord, that it was blessed.

And thou shall have joy and gladness; and many shall rejoice at his birth.

For he shall be great in the sight of the Lord, and shall drink neither wine nor strong drink;

This man that comes forth will be taught from his birth not to drink or to have anything to do with sin like that. You get it?

...and he shall be filled with the Holy Ghost, even from his mother’s womb.

And many of the children of Israel shall he turn to the Lord their God.

And he shall go before him in the spirit and the power of Elias, to turn the hearts of the fathers to the children, and the disobedient to the wisdom of the just; and make ready a people prepared for the Lord.

Now, now we realize that he was prophesied, and John was that person! Is that right? John was the Elijah, of that day, that was to come.

Lasst uns zunächst aus Lukas 1 von Vers 14 lesen:


Du wirst Freude und Jubel darüber empfinden, und viele werden sich über seine Geburt freuen, denn er wird groß vor dem HERRN sein; Wein und berauschende Getränke wird er nicht genießen...


Dieser Mann, der auftreten wird, ist von Geburt an gelehrt worden, nicht zu trinken oder mit derartiger Sünde zu tun zu haben. Habt ihr es begriffen?


...und mit Heiligem Geist wird er schon von Geburt an erfüllt werden.

Viele von den Söhnen Israels wird er zum HERRN, ihrem Gott, zurückführen;

und er ist es, der vor Ihm einhergehen wird im Geist und in der Kraft des Elia, um die Herzen der Väter den Kindern wieder zuzuwenden und die Ungehorsamen zur Gesinnung der Gerechten, um dem HERRN ein wohl bereitetes Volk zu schaffen.


Wir erkennen, dass von ihm geweissagt war, und Johannes war diese Person. Stimmt das? Johannes war der Elia jenes Tages, der da kommen sollte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, we also know that Scripture sometimes means two things. It’ll say one thing, like over there in Matthew where It said, “Out of Egypt I have called My son.” All right, I believe that was what I was hunting for, “Out of Egypt I have called My son.” And then if you’ll run that “son” reference there, He was... did not... It went back into Hosea, which did not mean Jesus, His Son; it was... was Israel, His son, “Out of Egypt He called Israel.” But it had a compound meanings and a greater understanding to it when it meant and talked about for... for Jesus’ coming, which was a greater than... than Israel, when He called Israel out. All right.

Wir wissen auch, dass die Schrift manchmal eine zweifache Bedeutung hat. Zum Beispiel, wie ich bereits sagte, berichtet Matthäus "Aus Ägypten habe Ich Meinen Sohn gerufen." Wenn ihr unter dem Begriff "Sohn" nachschlagt, gelangt ihr zu dem Propheten Hosea, wo nicht Jesus, sondern Israel "Sein Sohn" genannt wird (Hos. 11, 1). Es hatte eine mehrfache Bedeutung und eine größere Einsicht im Hinblick auf das Kommen Jesu, der größer war als Israel, das Er herausgerufen hatte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, we also find that has... in His first coming wasn’t at the Day of the Lord. Is that right? Now, back to Malachi, let’s straighten this out first, “Coming at the Day of the Lord.” Now, watch His compound coming, His one coming and His second. Have you got your spiritual thinking ready? 6th verse now, “He shall...“

...He will send... Elijah... before... the great and dreadful day of the Lord...

Is that right?

Now, we realize that that wasn’t John, ’cause it wasn’t the dreadful Day of the Lord (was it?), and He... neither did He burn the earth. So it must’ve meant a preview, or... or another future coming of John... or of... of Elijah. Is that right? ’Cause He said, “I’ll send Elijah, and I’m going to burn the whole earth, and I’m going to just clean it off, and you’ll walk out upon their ashes.” That’s the Millennium, we know that. After the atomic bomb shall blow it from pieces, then there’ll be... the earth will straighten up. And there’ll be a great Day here on the earth, and the Church will reign with Jesus on the earth for a thousand years. Is that right? “But before that great and dreadful Day of the Lord, when it’s going to be blowed up, I’ll send to you Elijah the prophet.” Is that right? So it did not mean John the Baptist in that state, because the dreadful Day of the Lord wasn’t then, two thousand years off. Is that right?

Wir stellten fest, dass Sein erstes Kommen nicht in Verbindung mit dem "Tag des HERRN" stand. Stimmt das? Nun zurück zu Maleachi, um dieses klarzumachen. Das Kommen des Tages des HERRN - beachtet Sein mehrfaches Kommen, Sein erstes und Sein zweites Kommen. Habt ihr euer geistliches Denken bereit?


Er wird Elia senden, ehe der große und schreckliche Tag des HERRN kommt.


Wir erkennen, dass es nicht Johannes war, denn weder war damals der schreckliche Tag des HERRN, noch wurde die Erde verbrannt. So kann es nur ein Hinweis auf das zukünftige Kommen des Elia sein. Stimmt das? Er sagte: "ICH sende euch Elia und werde dann die ganze Erde verbrennen und werde sie reinigen, und ihr werdet auf ihrer Asche gehen." Das wird dann im Tausendjährigen Reich sein, das wissen wir. Nachdem die Atombombe sie verwüstet hat, wird die Erde wieder in Ordnung gebracht. Es wird ein großer Tag hier auf Erden sein. Die Gemeinde wird mit Jesus tausend Jahre auf Erden regieren. Stimmt das? Doch vor diesem großen und schrecklichen Tag des HERRN, an dem sie zerstört wird, sende Ich euch den Propheten Elia. Stimmt das? Deshalb konnte hier nicht Johannes der Täufer gemeint sein, denn der schreckliche Tag des HERRN war damals nicht. Er war noch zweitausend Jahre entfernt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, watch the next verse. And if you’ll be real spiritual now; now, this is a love letter, and you have to read between the lines and then it’s made right. You know what I mean. Remember how I said, the Scripture, “Jesus thanked God because He had hid It from the wise (of the eyes) and prudent, revealed It to babes.” Now, I’ve often illustrated about my wife when she writes me a letter; I can see what’s she’s saying on the letter, but I read between the lines to know what she means, see, because I love her and I... I know her nature. And you have to know God’s nature and love Him, then the Scriptures stand right out to you. He reveals It.

Beachtet den nächsten Vers. Ich hoffe, dass ihr jetzt wirklich geistlich seid. Dies ist ein Liebesbrief, und ihr müsst zwischen den Zeilen lesen, um es richtig zu begreifen. Ihr wisst, was ich meine. Denkt an die Schriftstelle: Jesus dankte Gott, dass Er es den Weisen und Klugen verborgen und den Unmündigen geoffenbart hat.

Wie ich es oft an dem Vergleich illustriert habe, wenn meine Frau mir einen Brief schreibt. Ich sehe, was im Brief steht, doch ich lese zwischen den Zeilen, um zu wissen, was sie meint, denn ich liebe sie. Ich kenne ihr Wesen. Ihr müsst das Wesen Gottes kennen und Ihn lieben, dann habt ihr das rechte Verständnis der Schrift. ER offenbart es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, watch the next verse:

And he shall turn the hearts of the fathers to the children, (Now, watch.) and the hearts of the children to the fathers...

See?

Now, when John came as Elijah, he turned the hearts of the Israelites, the hearts of the children that was then accepting his message, the hearts of the fathers to the children. But when he comes this time, he’s going to turn the hearts of the Church back to the Pentecostal fathers. See, it’s a vice versa there. You get it? Now, read It!

Now, listen close now:

And he shall turn the hearts of the fathers to the children...

Beachtet den nächsten Vers:


...der wird das Herz der Väter den Söhnen wieder zuwenden...Gebt nur Acht!...und das Herz der Söhne ihren Vätern.


Johannes kam als Elia, wendete die Herzen der Israeliten, die seine Botschaft annahmen, den Kindern zu. Doch wenn er diesmal kommt, wird er das Herz der Gemeinde zurückwenden zu den pfingstlichen Vätern. Es ist jetzt genau umgekehrt. Habt ihr es erfasst? Lest es.


Und er wird das Herz der Väter den Kindern zuwenden...

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The old orthodox priest; he’s going to tell them that, “Why, God is able of these stones here to raise children unto Abraham. Don’t you think that you can...“ See? Now, he’s going to take the hearts of the old calloused orthodox priest and turn their hearts to the Faith that the children had here. See, “Now, all these that’s been baptized and are waiting for the coming Messiah. Who has warned you, you generation of vipers, to flee from the wrath to come?” Oh, my! You see, “He was turning the hearts of the fathers to the children.”

“And the hearts of the children to the fathers.” Now, when this great Elijah comes in the end of this age, he’ll be taking the Message of Pentecost to turn the children to the Faith of the fathers, because he’ll be rebuking them because that they didn’t keep this same Faith that was back there at the beginning. Amen! Now, I believe we pretty well realize it’s going to be Elijah. Don’t we? Now we know it.

Er sagte den alten, orthodoxen Priestern: "Gott ist imstande, dem Abraham aus den Steinen Kinder zu erwecken." Denkt nicht, dass ihr etwas vermögt. Er sollte damals die Herzen der alten, abgestumpften, orthodoxen Priester zu dem Glauben der Kinder wenden; alle diejenigen, die sich taufen ließen und auf den kommenden Messias warteten. "Ihr Schlangenbrut, wer hat euch gewarnt dass ihr dem kommenden Zorn entfliehen werdet?" Ihr seht, er hat das Herz der Väter den Kindern zugewandt.

Doch es sollte auch das Herz der Kinder den Vätern zugewandt werden. Jetzt, wenn dieser große Elia am Ende dieses Zeitalters kommt, wird er die Pfingstbotschaft nehmen und das Herz der Kinder zu dem Glauben der Väter wenden. Er wird sie zurechtweisen, weil sie nicht an demselben Glauben, der zu Anfang war, festgehalten haben. Amen. Ich glaube, dass wir jetzt sehr wohl erkennen, dass es Elia sein wird. Nicht wahr? Wir wissen es jetzt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And it has... Now you see, the dreadful Day of the Lord ain’t come. I often wondered, “Would this man just be a preacher, then?” Elijah done all miracles, no preaching. But when his Spirit was upon John, It done all preaching and no miracles. Why? Jesus was going to follow him, He’d do the miracles, “For the Sun of righteousness shall rise,” he said, “with healing in his wings.” So John had no need of doing miracles, he just announced the coming of the Christ. And they...

Now, remember, and this John... or this Elijah that will come, will be misunderstood, he’ll be such a great powerful man before the Lord until people think he’s actually the Messiah.

Because his very best friends said to him, “You’re the Messiah.”

He said, “I’m not worthy to loose His shoes, but He’s coming after me!”

Because they were under expectation, then, to see a Messiah, they thought the Messiah was coming... When they seen this great phenomenon rise up among them, they said, “He is the Messiah.”

John said, “I’m not Him! But He’s coming after me!”

Oh, my! You get it? So his close friends will think he is the Messiah.

Seht, es ist noch nicht geschehen. Der schreckliche Tag des HERRN ist noch nicht gekommen. Oft fragte ich mich, ob dieser Mann nur ein Prediger sein wird. Elia tat Wunder, ohne zu predigen. Als derselbe Geist auf Johannes ruhte, hat er nur gepredigt, ohne Wunder zu wirken. Weshalb? Jesus würde ihm folgen, Er würde die Wunder tun. Die Sonne der Gerechtigkeit sollte aufgehen mit Heilung unter ihren Flügeln. Es war nicht notwendig, dass Johannes Wunder tat. Er gab lediglich das Kommen Christi bekannt.

Vergesst nicht, dieser Elia, der da kommen soll, wird missverstanden sein. Er wird solch ein großer; mächtiger Mann vor dem HERRN sein, dass Menschen denken werden, er sei tatsächlich der Messias.

Damals sagten die besten Freunde zu ihm (Johannes): "Bist du der Messias?"

Er antwortete: "Ich bin nicht wert, die Riemen Seiner Schuhe auf: zulösen. ER ist es, der nach mir kommt."

Damals waren sie voller Erwartung, den Messias zu sehen. Sie meinten, der Messias kommt. Als sie dieses große Phänomen unter sich aufkommen sahen, meinten sie, er sei der Messias.

Johannes antwortete: "Ich bin es nicht ER wird nach mir kommen"

Habt ihr es erfasst? Seine engen Freunde werden denken, er sei der Messias.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, notice another thing will take place, the nature of this, he’ll come just before the Lord’s Day. Now, the earth never burnt in the days of John, so it is in the future. When he comes the first time, he only preached; the second time, he... he will both do preaching and signs promised by Jesus Christ. All right, now, let us look at the nature, what it will be, the nature of this prophet that’s coming.

Now, we’re satisfied that the angel of this last church age, predicted from the Old Testament down; now, the rest of them wasn’t. Paul, Irenaeus, they wasn’t predicted. But this last age, at the end of the consummation, the end of the world, it’ll be such a tremendous time that we got just ahead of us, so this angel of this age was predicted all the way back in the Scripture, the Old Scripture, the ending up of this age. It’s Elijah, a great anointed one.

Beachtet, noch etwas anderes wird in ähnlicher Weise geschehen. Er wird kurz vor dem Tag des HERRN kommen. Die Erde verbrannte nicht in den Tagen des Johannes. Es ist immer noch zukünftig. Bei dem ersten Kommen predigte er nur. Beim zweiten Mal ist es beides, das Predigen und die Zeichen, die Jesus Christus verheißen hat. Lasst uns jetzt die Natur dieses Propheten, der kommen wird, betrachten. Wie wird er sein?

Nun, wir sind zufrieden gestellt, dass der Engel dieses letzten Gemeindezeitalters schon im Alten Testament vorausgesagt wurde. Mit den übrigen war es nicht der Fall - Paulus, Irenaeus, sie waren nicht vorausgesagt. Doch dieses letzte Zeitalter - das Ende, die Vernichtung, das Ende der Welt-, es ist eine solch gewaltige Zeit, die kurz vor uns ist. Der Engel dieses Zeitalters wurde schon in der Schrift, im Alten Testament vorausgesagt, bezugnehmend auf das Ende dieses Zeitalters. Es ist der gesalbte, mächtige Elia.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, watch! What kind of a nature will Elijah have? First, he’ll be a mighty prophet true to the Word of God, for Elijah was true, and John was true. That’s right. Doing signs and wonders, will turn the hearts of the children back to the Faith of the Pentecostal fathers. He will hate denominations like Elijah did. That’s right, he will! I think we just got the thing started for him now; about time he gets to come. He’ll hate denominations! Elijah hated them, and so did John hate denomination.

John said, “Don’t come, think, ‘Now we got Abraham to our father.’ You Pharisees and Sadducees, you bunch of vipers! Snakes in the grass,” other words. “For I tell you, God is able of these stones to rise children to Abraham.”

Elijah said, “They’ve all gone astray, every one of them! Nobody left but me alone.” Oh, my!

He will also hate fancy women! Elijah did: Jezebel. Is that right? John did: Herodias. Both them prophets, the Spirit, the same Spirit. They hated the denominational world, the church world. They hated, also, fancy, no-good women. They... Something in their spirit cried out against the thing! Jezebel was after Elijah’s head and was going to cut it off; and she also had John’s head cut off, Herodias did. Both of them!

Gebt acht! Welch ein Wesen wird Elia haben? Erstens wird er ein mächtiger Prophet sein, der treu zum Worte Gottes steht, denn Elia ist treu gewesen, ebenso Johannes. Er wird Wunder und Zeichen tun und die Herzen der Kinder zu dem Glauben der Pfingstväter zurückwenden. Er wird Denominationen hassen wie Elia. Ich meine, wir haben jetzt die Sache für ihn begonnen. Es ist an der Zeit, dass er kommen muss. Er wird Denominationen hassen. Elia hasste sie. Auch Johannes hasste Denominationen.

Johannes sagte: "Kommt nicht und denkt: 'Wir haben Abraham zum Vater', ihr Pharisäer und Sadduzäer, ihr Schlangenbrut. Denn ich sage euch, Gott ist imstande, dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken."

Elia sagte: "Sie sind alle irre gegangen. Niemand ist übrig geblieben als ich allein."

Er wird auch die aufgemachten Frauen hassen. Elia tat es: Isebel. Stimmt das? Johannes tat es: Herodias. Diese beiden Propheten hatten den Geist, denselben Geist. Sie hassten die Denominations-Welt, die Kirchenwelt. Sie hassten auch aufgemachte, schlechte Frauen. Etwas in ihrem Geiste widerstand der Sache. Isebel war hinter dem Haupt des Elia her und trachtete ihm nach dem Leben. Herodias ließ Johannes enthaupten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

This prophet will be a lover of the wilderness! Like Elijah, He lived in the wilderness, alone. John, in the wilderness, alone. Then we know it’s going to be Elijah. All right.

And this prophet will be one that will stay with the true Word of God. Yes, he’ll stay with It, all the Word. What to? To restore back a Faith (to the Ephesus church) that’s been lost all this time, Faith, in the church that had an “open Door” set before it and rejected It.

Not a learned person. Elijah was not a learned person, the Tishbite. John was not a learned person. Luke 1:67, the Bible said that he was... “That the child was in... as soon as he was born, he took to the wilderness, was in the wilderness till the day he was showed to Israel.” That’s right. 1... Luke 1:67 to the 80th verse, if you want to mark it down.

Dieser Prophet wird die Wildnis lieben wie Elia, der allein in der Wildnis lebte. Auch Johannes lebte allein in der Wildnis. Wir wissen, so wird es mit Elia sein.

Dieser Prophet wird es sein, der auf dem wahrhaftigen Worte Gottes verbleiben wird. Ja, er wird mit dem ganzen Worte verbleiben. Weshalb? Um den Glauben zurückzuerstatten, wie er im Ephesus-Gemeindezeitalter war und durch die Zeit verloren gegangen ist - den Glauben in der Gemeinde, dem eine offene Tür gegeben wurde; doch man lehnte ihn ab.

Er wird keine gelehrte Person sein. Elia, der Thisbiter, war nicht gelehrt. Johannes war nicht gelehrt. In Lukas 1, ab Vers 67 wird uns gesagt, wer er sein würde. Schon als Kind ging er in die Wüste und blieb daselbst bis zu dem Tage, da er vor Israel auftrat (Lukas 1, 80).

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

This prophet will also be a moody sort of a guy. Elijah, after he had a great meeting, nobody could get along with him. Elijah had spells. When he went out there and called fire down out of the heaven and burnt up the altars of Baal and everything, he run out into the wilderness and he said, “Lord, I’m no better than my fathers, let me die.” Is that right? (And John... ) He... he set under a juniper tree, and after the great revival, now he wanted to die.

And John, when they cast him in prison (this foul woman) he set back there and begin to get moody. I believe Pember or one of them said, “His eagle eye got filmed over, in the jail.” He sent some of his disciples.

Dieser Prophet wird auf eine Art ein launenhafter Mann sein. Nachdem Elia eine große Versammlung hatte, konnte niemand mit ihm auskommen. Elia hatte seine bestimmten Zeiten. Er ging hin, rief Feuer vom Himmel herunter, das auf den Altar fiel und alles verbrannte, rechnete mit den Baalspriestern ab, rannte dann in die Wüste und sagte: "HERR, ich bin nicht besser als meine Väter. Lass mich sterben." Nach der großen Erweckung saß er unter einem Ginsterstrauch und wollte sterben.

Als man Johannes wegen der üblen Frau ins Gefängnis geworfen hatte, wurde er launenhaft. Ich glaube, es war Pembermann, der von ihm sagte: "Über sein Adlerauge legte sich im Gefängnis ein Film." Er sandte einige seiner Jünger.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And, why, he had declared, said, “There’s the Lamb of God that takes away the sin of the world.” John saw the Pillar of Fire hanging over Him, like a Dove, and come down, settled upon Him. Witnessed it all, and said, “That’s the Lamb of God!” And said, “I have need to be baptized of You, and why You coming to me?”

Jesus said, “Suffer it to be so now.”

But when they put him in prison, he gets down in the dumps real quick. See, kind of hard, can’t hardly pick him up. And when they did, he said, “Go ask Him if He really is the One, or should we look for another one to come?” Just exactly like Elijah did, see, just the same.

He, sort of a moody sort of fellow, so we feel sorry for him ’cause we know what that is. All right.

Warum?. Er hatte erklärt: "Das ist Gottes Lamm, welches der Welt Sünde hinwegträgt." Johannes sah die Feuersäule über Ihm hängen, wie eine Taube herabkommend und auf Ihm bleibend; er legte von allem Zeugnis ab und sagte: "Das ist das Lamm Gottes" und sprach: "Ich müsste von Dir getauft werden. Weshalb kommst Du zu mir?"

Jesus antwortete: "Lass es für diesmal geschehen."

Als man ihn ins Gefängnis tat, war er sehr schnell niedergedrückt. Seht, es war sehr schwer, ihn aufzurütteln. Als es ihnen gelang, sagte er: "Gehet und fragt Ihn, ob Er es ist, oder ob wir eines anderen warten sollen." Ihm erging es genauso wie Elia.

Seht, eine Art launenhafter Mann. Wir tragen Leid für ihn, denn wir wissen, was es ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, now at... The... the Church, at his manifestation... I better leave that one alone. At his manifestation, the... the Church... When he makes hisself known, this mighty Elijah that God will send to us, when he makes hisself known like Elijah did, the Church was ready to be delivered, was delivered out of the hands of paganism. Is that right? Just when he come up there and said, “We’ll prove who’s God,” Elijah delivered the Church. And John, just as John did, he said when he seen Jesus, he said, “I must decrease and He must increase.” John started preaching, made hisself known just before the coming of the Lord. Right at the end, the manifestation. All right.

Nun, wie verhielt sich die Gemeinde bei seinem Auftreten? Das möchte ich lieber nicht berühren. Wenn er bekannt wird, dieser mächtige Elia, den Gott uns senden wird, wenn er sich selbst vorstellt, wie Elia es tat, ist die Gemeinde bereit, befreit zu werden, befreit aus den Händen des Heidentums. Als Elia dort auftrat und sagte: "Es soll offenbar werden, wer der wahre Gott ist" befreite er die Gemeinde. In derselben Weise tat es Johannes. Als er Jesus sah, sprach er: "Er muss wachsen, ich muss abnehmen. "Johannes begann zu predigen und wurde vor dem Kommen des HERRN bekannt. Am Ende fand die Offenbarung statt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, we find out that Elijah must mean this age to this Church. To prove that it was Elijah: Elijah after he had give his prophecy, Elijah did not have to die, he was translated and was taken up into Heaven; a type of the Church (at the end of this Elijah that will come, at the end of his time), the Church will go in the Rapture, without going through the shadows of death. It’ll be the Rapture! I believe the great Elijah, the great one that’s to come, will be the anointed Elijah that’s prophesied for the last days. Amen! I think he will be, when he comes, the angel, or the messenger to the church in the last days (a rejected, degraded people, as this church will get into, and is already). I think Elijah is promised in the Bible. I think we can understand that, that Elijah was the one that was promised in the Bible to come in this day. Do you believe that?

Wir stellen fest, was Elia diesem Gemeindezeitalter bedeutet. Wir wollen beweisen, dass es Elia ist. Elia brachte die Weissagung. Er brauchte nicht zu sterben. Er wurde verwandelt und in den Himmel hinaufgenommen. Ein Sinnbild auf die Gemeinde am Ende, wenn dieser Elia kommt. Am Ende seiner Zeit wird die Gemeinde entrückt, ohne durch die Schatten des Todes zu gehen. Das wird die Entrückung sein. Ich glaube, der große Elia, der kommen soll, wird der gesalbte Elia sein, von dem für diese letzte Zeit geweissagt wurde. Amen! Ich meine, wenn er kommt, wird er der Engel-Botschafter der Gemeinde in den letzten Tagen sein, eines verworfenen, erniedrigten Volkes; in diesem Zustand befindet sich die Gemeinde bereits. Ich meine, Elia ist in der Bibel verheißen worden. Das können wir verstehen. Elia ist es, der in der Bibel verheißen wurde und in diesen Tagen kommen wird. Glaubt ihr das?

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, let’s turn now to Laodicea and we’ll see what our Lord has to say to us tonight about Laodicea, a Laodicea. All right, the salute to the church:

...unto the angel of the Lord...

The 14th verse to the 3rd chapter of Revelation:

...unto the angel of the Lord... of... Laodiceans write; These things which saith the Amen, the faithful and true witness, and the beginning of the creation of God;

Oh, my! We got all... If we had all night on that right there, how the Lord would reveal that to us! Watch!

The “Amen” is the “Last.” He’s appeared all the way down through, and different things, but here’s the last church age where it says, “I am... This is the finish, I am the Last.”

Jetzt wenden wir uns Laodizea zu, um zu erfahren, was der HERR uns heute zu sagen hat. Der Gruß an die Gemeinde:


Und dem Engel der Gemeinde in Laodizea schreibe: , So spricht der, welcher das Amen ist, der treue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang der Schöpfung Gottes...


Oh, das würde für den ganzen Abend genügen, wenn der HERR uns dieses offenbart, ...

...der das "Amen" ist, der "Letzte". Während der ganzen Zeit erschien Er auf verschiedene Weise. Hier im letzten Gemeindezeitalter heißt es: "Ich bin... der Letzte." Dies ist der Abschluss.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, to show that He was the “First” also, as He was, He’s “the beginning of the creation of God.” Oh! Do you catch It? See? How could God be created if He’s a Spirit? How could He be? He’s... He’s Eternal! He never was created, He never will be created, because He was God at the beginning. But He that is “the beginning of the creation of God” was Jesus Christ when He was made manifest, when God lived in Him. He is God’s creation! Oh, my! See, “The First and the Last; the Amen, the beginning of the creation of God.” When God created Himself a body, He come down and lived in it, that’s the beginning of the creation of God. See? Oh, isn’t He wonderful?

Um zu zeigen, dass Er auch der "Erste" war, der "Ich war". ER ist der Anfang der Schöpfung Gottes. Oh, habt ihr das erfasst? Wie konnte Gott geschaffen sein, wenn Er Geist ist? Wie könnte Er es, wenn Er ewig ist? Er wurde nie geschaffen und wird nie geschaffen werden, denn Er ist Gott von Anfang an. Doch der, welcher der Anfang der Schöpfung Gottes ist, ist Jesus Christus, als Er offenbar wurde und Gott in Ihm wohnte. ER ist Gottes Schöpfung. Der Erste und der Letzte. Das Amen - der Anfang der Schöpfung Gottes. Gott hat sich selbst einen Leib bereitet. ER kam herab und wohnte darin. Das ist der Anfang der Schöpfung Gottes. Oh, ist Er nicht wunderbar?

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, we find at the first, He showed His Deity right here, “I am the Almighty! I am He that Was, Which Is, and Shall Come. The Almighty!” To the church of Ephesus, said it three times. Is that right? Comes right on over to the Laodicean and said, “I’m the Amen. I was the First back here, I’m the Last over here. And I am the beginning of the creation of God. Through the church ages that we’re to have, you’ll learn that I am God, God created in a man form. I’m the beginning of the creation of God!” Amen.

That would make a Presbyterian shout. Just think of it! “Beginning of the creation of God.” Now, I... Oh, how I like that, “the creation of God,” when God was created, when God was made flesh in Jesus Christ and dwelt among us.

Wir stellen fest, dass Er zuerst Seine Gottheit offenbart. "Ich bin der Allmächtige. Ich bin der da war der ist und der kommt, der Allmächtige." Der Gemeinde zu Ephesus sagte Er es dreimal. Zu Laodizea hinüber greifend sagt Er: "Ich bin das Amen. Am Anfang war Ich der Erste, hier bin Ich der Letzte. Ich bin der Anfang der Schöpfung Gottes. Während den Gemeindezeitaltern sollt ihr begreifen, dass Ich Gott bin. Gottes Schöpfung in menschlicher Gestalt. Ich bin der Anfang der Schöpfung Gottes." Amen.

Darüber könnte sogar ein Presbyterianer jauchzen. Denkt nur daran! Der Anfang der Schöpfung Gottes! Oh, das mag ich. "Die Schöpfung Gottes", als Gott geschaffen wurde, als Gott Fleisch wurde in Jesus Christus und unter uns wohnte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now... now, the next verse would be (to the other churches) commending, but He didn’t commend this church. He had a complaint against it, not a commend. He didn’t commend this for nothing, this Laodicean age. With all the Light that they had, and went back on It, they didn’t need any commending. Uh-huh. They needed a rebuke, and they got it! He had a complaint for this church, not a commend.

Now I want to read the 15th and 16th verse here now:

I know thy works... thou art neither cold nor hot: I would that thou were cold or hot.

In other words, “Don’t... don’t just be lukewarm.”

So then because thou art lukewarm, and neither cold nor hot, I will spue thee out of my mouth. (Hmm!)

Taught... Is that a commend? That’s a rebuke to this ungodly Laodicean age, the worst of the whole bunch. All the rest of them under torments and everything they had; they had nothing, they was poverty-stricken, wandered about in sheepskins and goatskins, and destituted, and sawed and burned to death, and fed to lions, and everything else, and still held the Faith. And this bunch is “rich and have need of nothing,” and everything else, and a prostitute! That’s right.

Im nächsten Vers sprach Er den Gemeinden das Lob aus, doch diese Gemeinde lobte Er nicht. ER hatte einen Tadel für sie, kein Lob. Für nichts konnte Er dies Laodizea-Zeitalter loben. Mit all dem Licht, das sie hatten, gingen sie dennoch zurück. Sie bedurften keines Lobes. Sie benötigten eine Zurechtweisung, und sie empfingen sie. ER hatte eine Beanstandung, aber kein Lob für diese Gemeinde.

Jetzt möchte ich den 15. und 16. Vers lesen:


Ich kenne deine Werke, dass du weder kalt noch heiß bist. Oh, dass du kalt oder heiß wärest!

So aber, weil du lau bist und weder heiß noch kalt, will Ich dich aus Meinem Munde ausspeien.


Ist das ein Lob? Es ist eine Zurechtweisung dieses gottlosen Laodizea-Zeitalters, dem schlimmsten von allen. Die anderen befanden sich unter Qual und mancherlei Dingen. Sie hatten nichts, waren von Armut geschlagen, wanderten umher in Schaf- und Ziegenfellen, waren heimatlos, wurden zersägt, verbrannt, getötet, den Löwen vorgeworfen und so weiter. Sie hielten fest am Glauben. Doch diese Gruppe ist reich und bedarf gar nichts. Sie hat alles. Eine Dirne, das stimmt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, we got a great big lesson, I hope the Lord helps us in. He... He said, “Because you are neither hot or cold, lukewarm.”

Like milk, see. A good cold milk is good. Isn’t it? Hot milk is good for you. But lukewarm milk will make you vomit.

Remember one night I got sick, down on the river, about twenty-five years ago. I was in a little shanty boat, living down there. I got sick, and they come up, my brother-in-law had taken me over to Dr. Isler. Said, “What’s the matter?”

I said, “I’m so sick at my stomach!”

Said, “Drink you a glass of warm milk.” Oh, brother! Lukewarm milk, it made me sick, so I just cleaned it all out what was on the inside.

Wir empfangen eine große Lektion. Ich hoffe, der HERR hilft uns dabei. ER sprach: "Weil du weder heiß noch kalt; sondern lauwarm bist..."

Es ist wie mit der Milch. Gute, kalte Milch ist bekömmlich, nicht wahr? Heiße Milch tut euch gut. Doch lauwarme Milch wird euch erbrechen lassen.

Ich erinnere mich, in einer Nacht krank geworden zu sein, dort am Fluss, vor ungefähr 25 Jahren. Ich befand mich in einem kleinen Boot und wohnte darin. Ich wurde krank. Sie besuchten mich. Mein Schwager brachte mich zu Dr. Isler, der mich fragte: "Was ist los?"

Ich sagte: "Mir ist so übel in meinem Magen."

Er sagte: "Trink ein Glas warme Milch." Oh, Bruder, die lauwarme Milch machte mich so krank, dass ich alles von mir gab.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, God said, “I’d rather you’d be hot, real red-hot, or freezing, be one or the other. Don’t get lukewarm, ’cause you make Me sick.”

That’s what this church age does for God, makes Him sick! See? “Either be... Don’t... Ei-... don’t be red-... Either be red-hot or... Don’t be lukewarm! Warm or hot; ’cause you make Me vomit.”

The chilliness of the Anglican church in the days of John Wesley drove him to have meetings elsewhere, because it was cold, chilly.

The chilliness of the Methodist church caused William Booth to become a red-hot salvationist. You see, God said, “If you won’t come and repent, I’ll remove the candlestick. I’ll take it out, give it to somebody else.” So when the Methodist church wouldn’t receive John Wesley’s sanctification, William Booth come right up with the Salvation Army and took her right on. That’s right. Why? They organized it! That’s exactly. Made an organization out of it, and God said, “I hate the thing!”

Gott sagte: "Oh, dass du heiß oder kalt wärest" Eins oder das andere. Aber nicht lauwarm. So ist diese Gemeinde vor Gott. Sie macht Ihm Beschwerden. Seid nicht lauwarm. Seid entweder glühend heiß oder eiskalt

Die Kälte der anglikanischen Kirche in den Tagen John Wesleys trieb ihn dazu, seine Versammlung anderswo abzuhalten, denn dort war es kalt und kühl.

Die Kühle der Methodisten-Gemeinde veranlasste William Booth, ein glühend heißer Heils-Prediger zu werden. Seht, Gott sagte: "Wenn du nicht in dich gehst und Buße tust, werde Ich kommen und den Leuchter von seiner Stelle rücken und ihn anderswo aufstellen." Die Methodisten-Gemeinde nahm die Heiligung, die John Wesley predigte, an. William Booth kam direkt hinterher mit der Heilsarmee und ging vorwärts. Weshalb? Sie hatten sich organisiert. Sie hatten eine Organisation daraus gemacht, und Gott sprach: "Das ist Mir verhasst"

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

So the... William Booth come right along and picked it up, and the Salvation Army, then what’d he do? The same thing, turned around and organized it again. After him come the Campbellites, and they existed awhile; and then John Smith with the Baptists; and then after that come the Nazarenes; and then after the Nazarenes come Pentecost.

Nazarenes, what’d they do? Fixed theirs up the same way, denominated it.

What come in that time? Two little branches, Church of God and so forth, growed out of there. What’d they do? Organized; just let them go.

Along come the Pentecostals with the latter rain blessing, what’d they do? Organized, so He just let them go. That’s right.

Now we’re going to get down here at the end, you get something real strong in a few minutes. All right.

William Booth trat auf und erfasste es. Doch was tat die Heilsarmee? Dasselbe. Er wandte sich um und organisierte sich auch. Nach ihm trat Campbell auf, und sie existierten für eine Weile. Dann kam John Smith mit den Baptisten. Danach kamen die Nazarener, und danach die Pfingstler. Was taten die Nazarener? Errichteten es in derselben Weise und machten eine Denomination daraus.

Was kam zu der Zeit hervor? Zwei kleine Zweige, die Gemeinde Gottes usw., wuchsen daraus hervor. Was taten sie? Auch sie organisierten sich. Lasst sie nur gehen. Dann kamen die Pfingstler mit dem Segen des Spätregens. Was taten sie? Sie organisierten, und Er ließ sie gehen.

Jetzt kommen wir hier zum Ende. Ihr werdet etwas sehr Kräftiges in wenigen Minuten empfangen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

All right, He wants you red-hot or... or freezing, one or the other. Don’t be lukewarm! Just don’t pretend something that you haven’t got, either be on fire for God or go on back into the... in the... in the organization. Don’t... don’t be lukewarm!

It’s the same thing now! That’s the same thing taken place in the... this churches here. He wants you either hot or cold. He don’t want no “lukewarm.” That’s what Pentecost has got to, a lukewarm condition. They get on the piano once in a while, and a few drums, and bang around a little bit; and get enough music, somebody get up and kind of... you know, kind of saying, “Praise the Lord! Hallelujah!” Uh-huh. And the music goes down, “UH, Uh, uh, uh,” that’s it. Oh, my, just makes God sick at His stomach! See? Uh-huh. All right.

In Ordnung! Er will euch glühend heiß oder ganz kalt haben, eins oder das andere. Seid nicht lauwarm. Gebt nichts vor, das ihr nicht habt. Seid feurig für Gott oder geht zurück in die Organisation. Seid nicht lauwarm.

Jetzt ist es dasselbe. Das gleiche geschieht jetzt in diesen Gemeinden. ER möchte, dass ihr kalt oder heiß seid. ER will nicht, dass ihr lauwarm seid. In diese lauwarme Verfassung sind die Pfingstler geraten. Ab und zu setzt sich jemand ans Klavier, sie haben einige Trommeln, schlagen darauf herum und machen genügend Musik. Vielleicht erhebt sich dann jemand und sagt: "Preis dem HERRN! Halleluja." Die Musik lässt nach. Ja, Gott ist dessen überdrüssig.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

There’s not much going on then, as a... as a red-hot revival going on in them, but they had plenty of mechanical machinery in this church, you see, ’cause they was rich and, oh, my, they was getting together and making big meetings and everything. They was having a good time in this church, that’s all true, but it’s all mechanical machinery. But there’s no warmth of the Holy Ghost. See?

Look here what He said in here, see:

I know thy works... thou are neither cold nor hot: I would that you were cold or hot.

And because you are lukewarm... neither cold nor hot, I will spue thee out of my mouth. (See?)

Now, He said, “I would that you were cold or hot. And because you’re not, I... I just have to get rid of you, that’s all, just sweep you out of My mouth.”

Sie geben vor, als geschähe vieles, als fände eine glühendheiße Erweckung unter ihnen statt. Sie haben den Mechanismus in dieser Gemeinde. Seht ihr? Sie sind reich. Sie kamen zusammen, hatten große Versammlungen und dergleichen. Sie hatten eine gute Zeit in dieser Gemeinde. Das ist alles wahr, doch es ist alles nur eine mechanische Maschinerie. Es ist keine Wärme des Heiligen Geistes dort.

Seht, was Er hier sagte:


Ich kenne deine Werke, dass du weder kalt noch heiß bist. Oh, dass du kalt oder heiß wärest!

So aber, weil du lau bist, will Ich dich aus Meinem Munde ausspeien!


Oh, dass du heiß oder kalt wärest. Doch weil du lau bist, muss Ich Mich deiner entledigen, dich aus Meinem Munde ausspeien.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, they had plenty of money, they had great buildings, they had great things going on, but they didn’t have no warmth of the Holy Spirit. Oh, they had a machi-... a... a regime. Oh, my! They got a United church together. Boy, they got the biggest buildings they ever had, and the things going on, but no Holy Spirit. See? That’s what God sent for the Church, the Holy Spirit.

Now, as we continue on in this 16th verse.

They have all kinds of committees. “Oh, we got a great regime of that. The old ladies aid society, and the... the young men’s pinochle game, and... and the bunco game on Friday night, and the... the basketball game on Sunday afternoon, and, oh, the baseball game on so-and-so. And, oh, we just got the... the men’s chattering society. And, oh, we got all kinds of things.”

Nun, sie haben genügend Geld, große Gebäude, große Dinge in ihrem Programm, aber sie haben nicht die Wärme des Heiligen Geistes. Oh, sie haben die Maschinerie, sie haben eine vereinigte Gemeinde zusammenbekommen, sie haben die größten Gebäude, die sie je hatten, und große Dinge gehen vor sich, aber sie haben nicht den Heiligen Geist Doch das ist's, was Gott für die Gemeinde sandte -- den Heiligen Geist.

Wir fahren gleich mit dem 16. Vers fort

Sie haben alle Arten von Komitees. Oh, wir haben dabei großen Betrieb. Die Gesellschaft der alten Damen, die Spiele der jungen Männer, das Glücksspiel am Freitagabend, Basketball am Sonntagnachmittag, Baseball-Spiele usw. Sie haben die Männer-Schwatz-Gesellschaft. Oh, wir haben alle Art von Dingen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I tell you, she’s loaded down, societies, and clubs, and beatings, and whatever more, but no warmth of the Holy Spirit. See, you got a big regime, but you haven’t got nothing there to warm up. You’re warming up to the world but not to God, that’s the reason you’re lukewarm.

Oh, you got more members than you ever had. “Sure, boy! Why, we get a million more in ’44,” said the Baptist. But... but what have you got? A big machine!

Right in the same church where I heard that remark made, they had to dismiss fifteen minutes, to give the pastor a chance to go outside, and all the deacons and all of them, to smoke, and come back in again. See? There you are. The Bible plainly condemns that stuff! “If you defile this body...“

Ich sage euch, sie ist schwer beladen mit Gesellschaften, Klubs, Versammlungen und dergleichen mehr. Aber keine Wärme des Heiligen Geistes ist da. Seht, ihr habt eine große Maschinerie, doch ihr habt nichts, dieselbe zu erwärmen. Ihr erwärmt euch für die Welt, aber nicht für Gott. Aus diesem Grunde sind sie lauwarm.

Natürlich habt ihr mehr Mitglieder, als ihr je hattet. Die Baptisten sagten: "Wir haben eine Million im Jahre 1944 dazu gewonnen." Doch was habt ihr? Eine große Maschinerie.

In derselben Gemeinde, in der ich jene Bemerkung hörte, mussten sie fünfzehn Minuten Pause einlegen, damit der Pastor und die Diakone und alle anderen nach draußen gehen konnten, um zu rauchen und dann wieder hereinzukommen. Seht ihr es? Die Bibel verurteilt solche Sachen eindeutig. Wer diesen Leib beschmutzt...

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The doctors condemn it and says, “It’s full of cancer.” Then they get on the radio and say, “A thinking man’s filter.”

As Billy Graham said, “He’s a fool to think that way in the beginning.”

“Thinking man’s filter,” a thinking man wouldn’t smoke it at all, that’s right, you take the second thought. But he tells the women it makes them real skinny, you know, so that they can wear some of these new kind of dresses they got. Boy, that sells it! More women smoke cigarettes than there is men now, and a woman will smoke three to one, cigarettes, to a man. That’s exactly right, ’cause she wants to get thin. She don’t realize that’s TB and cancer and stuff making her that way, just in a baby form, coming into her, eating her up like that, killing her. Not a thing can come out of it but evil! That’s right. See? But that’s, “It... it’s a thinking man’s filter.” Hah! Oh, my!

Die Ärzte verurteilen es auch und sagen: "Die Zigaretten sind voller Krebs." Im Radio sagen sie dann: "Der Filter eines denkenden Menschen."

Wie Billy Graham sagte: "Wer so denkt, ist ein Tor."

"Der Filter eines denkenden Menschen." Ein denkender Mensch raucht überhaupt nicht. So ist es! Ihr denkt, ehe ihr handelt. Doch man sagt den Frauen, dass sie dadurch sehr schlank werden, so dass sie die neue Art von Kleidern tragen können. Das gibt Verkaufserfolge. Jetzt rauchen mehr Frauen als Männer. Die Frauen rauchen dreimal so viel wie die Männer, denn sie mochten schlank werden. Sie begreifen nicht, dass es TB und Krebs ist und dergleichen, wodurch sie so werden. Ganz harmlos dringt es in sie hinein und frisst sie in dieser Weise auf und tötet sie. Nichts als Böses ist daraus entstanden. Das stimmt. Und das ist der Filter eines denkenden Menschen!

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

“No! No! Oh,” they say, “but we have... Brother Branham, I defy that! We got great meetings! Look what Billy Graham’s had across the country.” Oh, sure, a big regime, hired evangelists, paid song leaders.

Yeah, they hire their evangelists. “Well, how much will you give me if I come hold that revival? Well, if you can’t produce so-many thousand dollars I won’t come at all. That’s right. And who you going to let lead the singing? Well, you go and hire So-and-so, he’s a great soloist. You hire him to... He’ll draw half my crowd, he will hisself.”

Paid soloists! Paid evangelists! Why, it comes to a place that soul-saving is a business. Soul-saving’s not a business of the church, it’s the power of the Holy Ghost in the church. Soul-saving is not a... you don’t buy it with money. No, sir! No! All of it is, is works, works, works, paid evangelists, paid song leaders, paid choirs, everything else. God don’t want that, it’s all works! God don’t want works, He wants the Holy Spirit working in you. That’s right.

Nein! Nun, ihr sagt: "Br. Branham, dagegen gehe ich an. Wir haben große Versammlungen! Schau doch, was Billy Graham im ganzen Lande hatte." Oh, sicher, eine große Maschinerie, bezahlte Evangelisten, bezahlte Gesangsleiter.

Sie mieten ihre Evangelisten: "Wie viel werdet ihr mir geben, wenn ich komme und eine Erweckung abhalte? Wenn ihr nicht so-und-so viel tausend Dollar zur Verfügung stellen könnt, werde ich nicht kommen." So ist es. "Und wer wird den Gesang leiten? Gehe, und miete Den-und-den, er ist ein großer Solist. Miete auch ihn. Die Hälfte der Zuhörer wird schon um seinetwillen kommen."

Bezahlte Solisten, bezahlte Evangelisten. Es ist dahin gekommen, dass Seelengewinnung zu einem Geschäft wurde. Seelengewinnung ist nicht ein Geschäft der Gemeinde, es geschieht durch die Kraft des Heiligen Geistes in der Gemeinde. Seelengewinnung ist Gottes Sache. Ihr kauft sie nicht mit Geld. Nein, das alles sind Werke. Bezahlte Evangelisten, bezahlte Gesangleiter; bezahlte Chöre usw. Das will Gott nicht. Es sind alles Werke. Gott will solche Werke nicht. ER möchte, dass der Heilige Geist in euch wirkt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

17th verse says:

Because thou sayest, I am rich... increased in goods, and have need for nothing; and knowest not that thou art wretched, (Oh!) ...knowest not that thou art wretched... miserable... poor... blind, and naked: (Hmm! Hmm!)

They thought they were “rich,” this Pentecostal in this last-age churches. They thought... And outwardly they were. Yes, sir. They are rich. Just think of the church, used to be a few years ago, stood out on the corner, cast about from place to place, had a hard time. But now they got some of the biggest buildings there is.

Weil du sagst: 'Ich bin reich, ja reich bin ich geworden und habe an nichts Mangel', und weil du nicht weißt, dass gerade du elend und erbarmenswert, arm, blind und nackt bist.


Die Pfingstler in diesem letzten Gemeindezeitalter dachten, sie waren reich. Äußerlich sind sie es. Sie sind reich. Denkt nur daran, wie es der Gemeinde noch vor einigen Jahren erging: Sie standen irgendwo an der Straßenecke, mussten von einem Versammlungslokal zum anderen gehen und hatten es schwer. Jetzt aber haben sie einige der größten Gebäude, die es gibt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

You see where the Assemblies of God out here, that used to have their place in an ordinary wooden building, something like this here, and now they’re putting up a six-million-dollar building, and they say, “Jesus is coming right away.” Your works prove that you don’t believe that. It’s hypocrisy! Building million-dollar buildings and things like that, and saying, “Jesus is coming right away.” And poor missionaries on the field, without shoes on their feet, real God-fearing missionaries, no shoes on their feet, and live off of two rations of rice a week; eat two times a week to pack the Gospel through jungles and things like that, to take It to their brethren. And we building six-million-dollar buildings, and the church with big, stained glass windows, and everything else, and putting it on that. Oh, you even got so much money till sometimes they got loan associations right in their churches. That’s right!

Doctor in there to examine their evangelists or their missionaries. And somebody wants to go to the field, they give him a doctor’s examination to see if he... or psychiatrist, to see if he’s... oh, if he’s mentally got his IQ’s right, you see. The Holy Ghost examines that, you don’t need a psychiatrist.

Ihr seht die Assemblies of God. Sie hatten ihre Versammlungen in einem gewöhnlichen Holzgebäude, ähnlich wie dieses hier; und jetzt erstellen sie ein Sechs-Millionen-Dollar-Gebäude, obwohl sie sagen, Jesus Christus kommt sehr bald. Eure Werke beweisen, dass ihr das nicht glaubt. Heuchelei! Ein Sechs-Millionen-Dollar-Gebäude und derlei Dinge und sagt: "Jesus kommt sehr bald," - und arme Missionare sind auf dem Missionsfeld ohne Schuhe an ihren Füßen, echte, gottesfürchtige Missionare, ohne Schuhe an den Füßen, bekommen zwei Reis-Rationen in der Woche und tragen auf diese Weise das Evangelium in den Dschungel und bringen es ihren Brüdern. Und hier wird ein Sechs-Millionen-Dollar-Gebäude erstellt! Eine Kirche mit großen, bunten Fensterscheiben. Dafür verwenden sie es. Oh, sie haben oft so viel Geld, dass sie manchmal Leihgesellschaften in ihren Kirchen haben.

Der Arzt begutachtet ihre Evangelisten und Missionare. Wenn jemand aufs Missionsfeld gehen möchte, muss er sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, bzw. einen Psychiater aufsuchen, damit seine Intelligenz getestet wird. Das begutachtet der Heilige Geist, dazu braucht ihr keinen Psychiater.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

“But, rich and have need of nothing.” Oh, sure. You got plenty of money. Outwardly, plenty rich; have large buildings, stained glass windows.

And eloquent preachers! Oh, my. My, I’ll tell you, hmm, they’re really eloquent. They can stand and talk all night, and say nothing. See? When they come up... I mean about things they oughtn’t to say, you see. Stand up, and some of this stuff, and talk about a little so-and-so and this so-and-so. And you know how it is. Paid singers. That’s right. All right. But, come into the pulpit, eloquent preachers. If they aren’t dressed in a tuxedo suit with a collar turned around, and some kind of a frock-tail coat on, why, their congregation feels real embarrassed.

Man sagt: "Wir sind reich und bedürfen nichts." Sicher, ihr habt viel Geld. Äußerlich sehr reich, habt große Gebäude, getönte Fensterscheiben,

redebegabte Prediger! Oh, ich sage euch, sie sind wirklich redebegabt. Sie stehen da und sprechen den ganzen Abend und sagen nichts. Ich sage das, weil sie sich mit Dingen befassen, die sie gar nicht sagen sollten. Sie stehen da und sprechen über dieses und jenes. Ihr wisst ja, wie es mit bezahlten Sängern ist. Das stimmt. Dann betreten die redebegabten Prediger das Podium, und wenn sie nicht einen Smoking-Anzug mit umgedrehtem Kragen anhaben, dann bringen sie ihre Zuhörerschaft in Verlegenheit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And those singers come out there, them women, short bobbed hair like Jezebel, enough paint on their face to paint a barn. Soon as they get that robe off, they wear shorts and men’s clothes, and the Bible said, “If a woman puts on a garment pertains to a man, it’s abomination in His sight.” Walk down the street with their nose up, if it’d rain it’d drown them. Smart alecks, arrogant, high-tempered Jezebels! That’s the reason we ain’t in no revival, it’s a big piece of machinery work.

Oh, might have a voice like an archangel, and God will make you answer for that! These Elvis Presleys and so forth, and Ernie Fords, or ever what they call them out here with these fine voices and using them for the devil, God said, “I’ll require that at their hands.”

Und diese Sänger treten auf, die Frauen mit kurz geschnittenem Haar wie Isebel und genügend Schminke auf ihren Angesichtern, um einen Stall anzustreichen. Sobald sie ihre Chorgewänder ablegen, tragen sie kurze Hosen und Männerkleidung, obwohl die Bibel sagt, dass es ein Gräuel vor Ihm ist, wenn eine Frau Männerkleidung anzieht. Sie gehen mit erhobener Nase auf der Straße. Würde es regnen, müssten sie ertrinken. Schlauberger, arrogante, schnell aufgeregte Isebels! Das ist der Grund, weshalb wir uns in keiner Erweckung befinden. Sie haben das große Werk einer Maschinerie.

Oh, sie mögen eine Stimme haben wie ein Erzengel. Gott wird euch dafür zur Verantwortung ziehen. Diese Elvis Presleys, Ernie Fords usw., wie immer sie genannt werden mit den feinen Stimmen; die sie für den Teufel gebrauchen. Gott sagte, dass Er es von ihnen fordern wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

That’s the reason I respect blind Fanny Crosby; she never sold her gift out to the world. She kept it with God.

Many of these people are eloquent singers, eloquent men, great men, and so forth, instead of using their talent for God, the devil’s perverted them and they’re over there working for him. Personalities, radio and television personalities, selling theirself out, out there for the world instead of giving it to God. Some of them come to church, go to church, wear a big fine robe, come out there and sing like that, and go right back and sing rock-and-roll the next night. Such as singers that we know of, belong to certain churches, get out there and make them pictures, them movie pictures, get out there and sing rock-and-rolls. The kings of rock-and-roll, and claim to be religious! It’s a trick of the devil!

Der Grund, weshalb ich die blinde Fanny Crosby respektiere, ist, weil sie ihre Gabe nie der Welt verkaufte. Sie erhielt sie für Gott.

Viele dieser Menschen, begabte Sänger, redegewandte, große Männer usw., anstatt dass sie ihr Talent für Gott gebrauchen, hat der Teufel sie verdreht, und sie wirken dort für ihn. Persönlichkeiten am Radio und Fernsehen verkaufen sich selbst der Welt anstatt es Gott zu übergeben. Manche von ihnen kommen zur Gemeinde; sind in schöne Gewänder gekleidet, singen dort und gehen dann zurück und singen am nächsten Abend Rock 'n' Roll. Bekannte Sänger gehören zu gewissen Gemeinden, stellen sich dann für diese Aufnahmen zur Verfügung, die für Filme verwandt werden. Dort singen sie ihren Rock 'n' Roll. Sie sind die Könige des Rock 'n' Roll und stellen den Anspruch, religiös zu sein. Es ist ein Trick des Teufels.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

One man had enough... enough good common sense up here. That said he was going to be a preacher, he’d get on Sunday morning and preach, and then he’d go down there on... and get on the radio broadcast and sing rock-and-roll songs and everything like that, so he finally took a pistol and blowed his brains out. I respect the man for doing it. That’s right. That’s right. He... he had more... He had as much sense as them hogs did, anyhow, when they got the devil in them they run down to the water and choked. Some people don’t even have that much.

I know you... I... I hate to be that hard, but, brother, sister, you got... you got to drive the thing down here to make it... make it stick! This is the day that we’re living in. I guess if Jesus called Herod an “old fox,” and John called them “a generation of vipers,” all right.

Einer hatte genug Überlegung. Er wollte Prediger werden, würde am Sonntagmorgen predigen, danach wurde er hingehen, um über Radio Rock 'n' Roll zu singen und dergleichen. Endlich nahm er eine Pistole und erschoss sich. Ich respektiere den Mann, aber er hatte genauso viel Verstand wie die Schweine, in die der Satan reingefahren war, und die dann ins Wasser stürzten und ertranken. Manche haben nicht einmal so viel.

Ich kenne euch und mag nicht so hart sein, doch Bruder, Schwester, man muss die Sache tief eindringen lassen. Dies ist der Tag, in dem wir leben. Es war wohl Jesus, der Herodes einen alten Fuchs nannte. Johannes nannte sie Schlangenbrut.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

They have large buildings, stained glass windows, eloquent preachers, paid singers. Yes, sir. What have they got in it? What’s in it? Nothing of the Holy Ghost. Stand up there and go out and wear shorts, and come in and sing in the choir. You miserable hypocrite! Yes, sir. That’s right.

And you, preacher, that’ll go to a meeting because they give you more money than they do at some other place! You rascal, you’re not fit to be in the pulpit. That’s right. Money! “If you can’t appropriate so-many thousand dollars, well, we can’t come. Our... our... our managers and things will come around, if you can get up the money we’ll come. If I can’t get full cooperation with everybody, I won’t come. If everybody don’t fully cooperate (all the churches) so I’ll have plenty of money to make my debts meet, I won’t come.”

Brother, a real man of God would go if the Holy Ghost led him, regardless of what there was in the offering. If he had to eat soda crackers and drink branch water. That’s right, he’s a real servant of God.

Sie haben große Gebäude, bunte Glasscheiben, redebegabte Prediger, bezahlte Sänger. Doch was haben sie drinnen? Nichts vom Heiligen Geist. Sie stehen dort, singen im Chor, gehen hinaus und tragen Shorts. Ihr miserablen Heuchler!

Und du, Prediger, der du in eine Versammlung gehst, weil du dort mehr Geld bekommst als an der anderen Stelle, du Schurke, dir steht es gar nicht zu, das Podium zu betreten. Geld! "Wenn man nicht so viele tausend Dollar zusammen bekommt, dann können wir nicht kommen. Unsere Manager werden vorbeikommen. Wenn ihr das Geld zusammenbekommt, werden wir kommen. Wenn ich nicht volle Mitarbeit mit allen habe, komme ich nicht. Wenn nicht alle Gemeinden voll mitarbeiten, damit ich genügend Geld bekomme, um meine Schulden zu bezahlen, komme ich nicht."

Bruder, ein echter Mann Gottes würde hingehen, wenn der Heilige Geist ihn leitete, auch wenn er Wasser aus dem Bach trinken müsste. Ich würde lieber Salzgebäck essen und Bachwasser trinken. Das stimmt. Nur der ist ein wirklicher Knecht Gottes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But people tie themselves up with broadcasts and radio and television, and all kinds of things of the world, till they got to have that kind of money. That’s exactly right. See? That ain’t God.

He said, “Oh, you’re rich, have need of nothing.” Sure, but the very thing you had need of, you didn’t have. That’s right. But you didn’t know it. See, “Rich, have need of nothing.” Paid to do the things that they’re doing, card-playing. “Oh,” you say, “we got big congregations.” Oh, sure. Yes, sir. “Biggest congregation! Why... why, you know, the mayor of the city comes to our church.” Um-hum. That’s right. “Well, you know, So-and-so, when they come to town, they come to our church.” Um-hum. “We have all the celebrity in our church.”

Yes, and let the poor, sainted needy come into the church, and they’re a rebuke to you. You don’t even want them there. You’re afraid somebody will say “Amen!” while you’re preaching.

Doch Menschen gehen Verpflichtungen ein mit Radio- und Fernseh-Sendungen und mancherlei Dingen der Welt, so dass sie das Geld unbedingt haben müssen. Das ist nicht von Gott. ER sagte: "Du bist reich und bedarfst nichts..." Doch gerade das, was du benötigst, hast du nicht. Du hast es aber nicht gewusst. "Reich, und haben nichts nötig." Sie werden bezahlt, um die Dinge zu tun, die sie ausführen. Spielen Karten. "Oh", sagt ihr, "wir haben große Zusammenkünfte." Natürlich. "Wir haben die größte Versammlung. Wisst ihr; der Bürgermeister der Stadt kommt zu unserer Gemeinde. Weißt du, wenn der und der zur Stadt kommt, dann kommen sie zu unserer Kirche. Wir haben all die Persönlichkeiten in unserer Kirche."

Wenn aber die armen, geheiligten Bedürftigen zur Versammlung kommen, schämt ihr euch ihrer. Ihr wollt sie dort gar nicht. Ihr fürchtet euch, dass jemand Amen sagt, während ihr predigt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Like the little lady I read one time in a little book up here, she come into a church. Her children, she had raised them in an old-fashioned church back in the woods somewhere where they was really godly. So the... A young fellow come in one day and married the girl. Said he belonged to the outside church, you know, one of the big churches of the same denomination out in the city. So he told the mother he was a Christian. So he married the daughter and taken her out.

Well, finally he got her weaned off from the little old country church back in the mountains, to out here, this great big fine church, same name; but back there they had the Holy Ghost, out here they had nothing. So then when they come in, this great big fine church.

Ich las einmal von einer Frau, die in eine Gemeinde kam. Sie hatte ihre Kinder in einer altertümlichen Gemeinde, die abgelegen lag, gottesfürchtig erzogen. Ein junger Mann kam eines Tages und heiratete ihre Tochter. Er gehörte in der Stadt einer Gemeinde derselben Denomination an. Er sagte der Mutter, dass er Christ ist. Er heiratete die Tochter und nahm sie dorthin.

Mit der Zeit hatte er sie endlich entwöhnt von dem, was sie dort in der kleinen, alten Land-Gemeinde in den Bergen hatte im Vergleich zu dieser großen, feinen Gemeinde mit derselben Benennung. Doch dort hatten sie den Heiligen Geist, hier hatten sie nichts.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

So Mother said, one day, she was coming down to... to see her daughter. Well, they wondered what in the world they’d do with her. So when she come down she looked like something out of a relic book, one of them little, high-neck dresses, you know, and long sleeves, and her hair’s peeled back there, onion-face slicked, like that (peeled back, you know). And she come down, and she says, “Well, Hallelujah, honey! How you all getting along?” Well, she said, “Now, in the morning is Sunday.” Said, “You all going to meeting, ain’t you?”

(The husband said, “What will we do with her?” Said, “We can’t take her over there like that!” And said, “Well, I don’t know what to do.”) Well, he said, “Mother, I tell you, we...“

“Oh,” she said, “but, honey, I couldn’t stay out of church. Surely there’s a certain-certain church around here.” “Oh,” she... he said... Said, “I seen one over on the corner there, I’ll just go over.”

(And he said, “Oh, well, we’ll just have to do it.”)

Eines Tages entschloss sich die Mutter; ihre Tochter dort zu besuchen. Sie fragten sich, was sie wohl mit ihr anfangen sollten. Als sie dort hinkam, wirkte sie wie jemand aus einem Märchenbuch. Das Kleid bis zum Hals zu, lange Ärmel, ihr Haar glatt zurückgekämmt, das Gesicht sauber. Als sie dort ankam, sagte sie "Halleluja, Liebling. Wie geht es euch allen?" Sie sagte: "Morgen ist Sonntag. Ihr geht doch alle zur Versammlung, nicht wahr?"

Der Mann sagte: "Was werden wir mit ihr tun? So, wie sie ist, können wir sie dort nicht hinnehmen." Sie sagte: "Ich weiß nicht, was zu tun ist." Er sagte: "Mutter; ich möchte dir sagen..."

Sie aber antwortete: "Aber Liebling, ich kann von der Gemeinde nicht fernbleiben. Hier ist doch sicher eine Gemeinde in der Nähe.

Ich habe doch dort auf der Ecke eine gesehen."

Er meinte: "Dann müssen wir es wohl tun."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

So when they went in, they let her go in first, (See?) ashamed of her. Here she come across the street with that little skirt, you know, and her Bible under her arm. Well, brother, she might not have had her name in Who’s Who, but I imagine she had her name on the Lamb’s Book of Life. That was the main thing.

When she walked in the church she set down back there, took her a seat, you know, and opened up the Bible and she begin to read. And everybody begin to look around, thought some kind of an antique had dropped out somewhere. Looking around like that, “Oh, my!” With all their fine clothes on, you know, the typical Laodicean, and their fine dresses and so forth. Looked back and seen this little mother sitting there, with a big smile on her face, you know, reading the Bible. Yeah.

Sie gingen hinein, ließen sie vorgehen, schämten sich ihrer. Sie ging über die Straße mit ihrem langen Kleid. Sie trug ihre Bibel unter ihrem Arm. Bruder, vielleicht stand ihr Name nicht auf der Namensliste der Großen, doch ich glaube, ihr Name stand im Lebensbuch des Lammes. Das war die Hauptsache.

Sie ging in den Saal hinein und setzte sich hinten hin, nahm ihren Platz ein, schlug ihre Bibel auf und begann zu lesen. Alle begannen sich umzuschauen und dachten, jemand Altmodisches sei von irgendwo hereingekommen. Sie sahen sich um. Sie alle waren feingekleidet, typische Laodicäer, mit ihren feinen Kleidern usw., schauten sich um und sahen diese alte Mutter dasitzen, mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht ihre Bibel lesend.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And the pastor, after a while, after they got through all the other things, he finally, he had about fifteen minutes to talk. So he got up and he said, “The Lord is good.”

She said, “Praise God! That’s right! Hallelujah!” And everybody stretched their neck like a gander, looking around, “Who was it?”

And then after a while, he said, “Uhm! Uhm! Uhm!” He said, “Christians in every age should be valiant, great, fine Christians,” or something on that order.

She said, “Praise God! That’s right!” And they all looked around.

And he, “Uhm!” looked over to his deacon board.

And the deacon board got the idea. Goes back and takes the little woman by the arm and walks her out the door, said, “You’re interrupting the pastor.”

You’re dead and don’t know it! Yes. Oh, what’s your stained glass windows going to amount to? What’s your fine plush pews? And what’s all your big congregation? Going just straight to hell, as a martin to its box. For if you don’t have the Spirit of God, you’re lost! Unless you’re born again you cannot see the Kingdom of God.

That’s bitter. It’s like I used to take castor oil, I said, “Mama, I can’t even stand it.”

She said, “If it don’t make you sick, it don’t do you no good.” So I guess that’s about the way This, too.

Dann kam der Pastor. Nachdem sie mit all den anderen Dingen zu Ende waren, blieben ungefähr fünfzehn Minuten für die Predigt. Er stand auf und sagte: "Der HERR ist gut."

Sie sagte: "Preis sei Gott, das stimmt. Halleluja." Alle reckten die Hälse wie ein Gänserich, schauten umher, wer das wohl war.

Nach einer Weile räusperte er sich und sagte: "Christen in jedem Zeitalter sollten groß und tapfer und feine Christen sein ..."

Sie sprach: "Preis Gott, das ist recht." Wieder schauten alle umher.

Er blickte zu den Diakonen.

Sie erfassten sofort seinen Gedanken, gingen nach hinten, nahmen die kleine Frau beim Arm, führten sie vor die Tür und sagten: "Du unterbrichst den Pastor."

Ihr seid tot und wisst es nicht. Was werden euch die bunten Fensterscheiben nützen? Was wird mit euren feinen, gepolsterten Sitzreihen, was wird mit eurer großen Versammlung werden? Sie gehen geradewegs zur Hölle wie ein Marder in seinen Käfig. Denn wenn ihr nicht den Geist Gottes habt, seid ihr verloren. Es sei denn, ihr seid wiedergeboren, sonst könnt ihr das Reich Gottes nicht sehen.

Das ist bitter. Es ist, wie es mir erging beim Einnehmen des Rizinusöls. Ich sagte: "Mama, ich kann es nicht ertragen."

Sie sagte: "Wenn es dir davon nicht übel wird, kann es dir auch nicht gut tun." Ich meine, so ist es auch hiermit

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Oh, if you would speak to them! Oh, big, fine buildings, and so forth. Oh, they... they... they... You go to their church, you’d happen to say... Go to their church and say, “Well, I tell you, you are Pentecostal?”

“Oh, yes. Uh-huh. Sure, we’re Pentecostal.”

“You believe in being born again?”

“Yes.”

“Well, I want to show you something...“

“Oh, look at this building! You know how much building... this building cost? That cost three quarters of a million dollars to put this up. You know, we used to didn’t have it that way. We... we used to be down there at the alley.” Um-hum, and look around, you find out all these great things that they got. Yes, sir. And then they say, “Oh, we... we got all these big things!” But they have no burden for lost souls! They’re always wanting to show you how much building they got. “Look at our Sunday school record, how big it is!” What good does that do if they haven’t got the Holy Ghost? “Rich, increased in goods, have need of nothing.”

That’s what He said, “You think that, but don’t know that you’re poor, wretched, miserable, blind, naked. And don’t know it!” See? That’s it.

Oh, wenn ihr zu ihnen in den feinen großen Gebäuden sprechen wolltet! Wenn ihr zu ihrer Gemeinde geht, werden sie euch bald sagen: "Ihr seid wohl Pfingstler?"

"Ja, wir sind Pfingstler."

"Ihr glaubt an die Wiedergeburt?"

"Ja."

"Dann möchte ich euch etwas zeigen.

Schaut dieses Gebäude an! Wie viel hat dies Gebäude wohl gekostet? Es zu errichten kostete eine dreiviertel Million Dollar. Ihr wisst, wir hatten es früher nicht so. Wir befanden uns dort auf der Gasse." Wenn man sich umschaut, welche wertvollen Dinge sie sich angeschafft haben! Dann sprechen sie von all diesen großen Dingen, aber sie haben keine Bürde für die verlorenen Seelen. Sie wollen euch immer zeigen, welch ein Gebäude sie haben. Man sagt: "Schaut auf die Anzahl unserer Sonntagsschul-Besucher, wie groß sie ist." Was nützt es ihnen, wenn sie den Heiligen Geist nicht haben?

"Reich in allem, haben nichts mehr nötig." Das sagte Er. So denkt ihr; wisst aber nicht, dass ihr arm, elend, blind und nackt seid. Wisst es nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Oh, sure, they say, “You know what? We used to be... The little church we used to use is in the back part, this is the big one now!” And I tell you, no burden for souls, but they’ve got to see that all these things are taken care of. The ladies aid, and all these other things, all has to be taken care of, but no burden for lost souls. Oh, man, what... what this church has got into!

They were not burdened for souls, but they were burdened with wealth. That’s right. They had the wrong burden. They had a burden for their wealth but not a burden for lost souls. The Scripture said, “They didn’t know that they were wretched,” (Oh!) “miserable, blind.”

"Natürlich", sagen sie: "Weißt du was? Denkt ihr noch an die kleine Kirche, die wir benutzt haben? Dies ist jetzt die große." Doch ich sage euch: Sie haben keine Bürde für Seelen, doch sie müssen darauf achten, dass all die anderen Dinge in Ordnung sind. Die Frauen-Hilfe und all die anderen Dinge, für all das muss gesorgt werden, aber keine Bürde für verlorene Seelen. Oh Mensch, wo ist diese Gemeinde hineingeraten?

Sie hatten keine Bürde für Seelen, doch sie hatten die Bürde des Reichtums. Sie hatten die verkehrte Bürde. Sie hatten eine Bürde des Reichtums aber keine Bürde der verlorenen Seelen. Die Schrift sagt: "Sie wissen nicht, dass sie erbärmlich, elend und blind sind."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

They think that they could take money and convert the world. “Oh, if we could just get a program on, that we could get a lot of money here, I believe we could convert the world. If some of the rich people in our church, Brother Branham, if we could just get them to dig out, and I believe that we could start a society that would... that would go around and... and convert the world. We could take airplanes and drop literature all over Africa, and things like that. If we just had some money!”

Brother, the world won’t be converted by money. The world will be converted by the Holy Ghost; powerful preaching of the Holy Ghost and the Cross will be the only thing that’ll convert the world. God’s program is not money. It’s the Holy Ghost, that’s what God’s program is for the Laodicean Church Age or any other church age. Yes, sir.

Sie meinen, Geld nehmen zu können um die Welt zu bekehren. Oh, wenn wir nur ein Programm bekommen könnten, wodurch wir viel Geld einnehmen, ich glaube, dann können wir die Welt bekehren", so sagt man "Wenn manche der reichen Leute in unsere Gemeinde kämen, Br. Branham, wenn wir sie nur dahin bringen könnten, dass sie tief in die Tasche fassen ich glaube, dann könnten wir eine Gesellschaft gründen und die Welt bekehren. Wir könnten Flugzeuge nehmen und Literatur in Afrika und überall abwerfen, wenn wir nur das Geld hätten", sagt man.

Bruder, die Welt wird nicht mit Geld bekehrt. Die Welt wird durch den Heiligen Geist bekehrt, durch das kraftvolle Predigen des Heiligen Geistes und des Kreuzes. Dadurch allein kann die Welt bekehrt werden. Das Programm Gottes ist nicht Geld, sondern der Heilige Geist. Das ist Gottes Programm für das Laodizea-Gemeindezeitalter wie in jedem anderen Zeitalter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

They want the Holy Ghost. Oh, they say, “We are... have gold.” It was gold, all right, but not the right kind. They had plenty of gold but not the right kind. Now, so they were commanded by Jesus, “I know you are rich, and have gold, and have need of nothing,” but:

I counsel thee to come buy of me gold tried in the fire...

A different kind of gold, yeah, a gold that’s tried in the fiery furnace, that went through the fire of death, that went through Calvary, come out.

Sie benötigen den Helligen Geist. Sie sagen: "Wir haben Gold." Es ist Gold aber nicht die rechte Art. Genügend Gold haben sie, aber nicht das rechte. Deshalb wurden sie von Jesus getadelt. "Ich kenne deine Werke und weiß dass du reich bist und meinst, du bedarfst nichts mehr.


Ich rate dir, dass du Gold von Mir kaufest, das im Feuer geläutert ist." Das ist eine andere Art von Gold, im Schmelzofen bewährt, hindurchgegangen durch den Tod, durch Golgatha, und hervorgekommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Lot of this gold you got now is tarnishie, it’ll canker, it’ll rust. If you can mark down this, James... Saint James 5:1 to 4, and you’ll get what it is, said, “Go ye, you rich men, now at the coming of the Lord, weep and howl for your miseries is come upon you, your gold is cankered in you.” See, that’s the kind of gold that cankers.

But the gold that Jesus gives is the Holy Spirit, the golden Oil of the Spirit, pours into your heart. And... and, oh, my, “Counsel of you, come buy of me gold, if you want to get rich.” Oh, yes.

Viel von diesem Gold, das ihr jetzt habt, beschlägt und verdirbt. Wollt ihr euch bitte Jakobus 5,1-4 merken. Dann werdet ihr wissen, was ich sagen wollte. "Ihr Reichen, weinet und jammert über die Leiden, die euch bevorstehen! Euer Reichtum ist vermodert, und eure Gewänder sind ein Fraß für die Motten geworden, euer Gold und Silber ist vom Rost an gefressen, und ihr Rost wird ein Zeugnis gegen euch sein." Diese Art von Gold verdirbt.

Doch das Gold, welches Jesus gibt, ist der Heilige Geist. Das goldene Öl des Geistes fließt in euer Herz. ER gibt euch den Rat: "Kommt und kaufet Gold von Mir, wenn ihr wirklich reich werden möchtet."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Also, they were “blind.” Now, that’s a bad way to be. I don’t think these Christians was so blind as they was “nearsighted.” I believe they were nearsighted. The only thing they could look at was their big buildings. Only thing they could look at was their big congregation. Only thing they looked at was a well-carn’ished choir with all of its big robes and things. I think they was just nearsighted, they couldn’t see over their nose, hardly. I don’t think they were blind, they were just nearsighted. All they could see was their... “Well, you know what? We belong to the So-and-so!” Their big denominations, their big crowds, many members, their Sunday school, their fine buildings.

Sie waren auch blind. Es ist schlimm, so zu sein. Ich meine, diese Christen waren nicht blind, sie waren kurzsichtig. Das einzige, was sie sahen, waren ihre großen Gebäude und ihre große Versammlung. Sie sahen nur ihren wohlgekleideten Chor mit all den großen Gewändern und dergleichen. Ich meine, sie waren nur kurzsichtig und konnten kaum über ihre eigene Nase schauen. Sie waren wohl nicht ganz blind, sondern nur kurzsichtig. Sie konnten nur sehen, dass sie da oder dort hingehörten, ihre große Denomination, ihre große Versammlung, viele Mitglieder; ihre Sonntagsschulen und ihre feinen Gebäude.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

“But they had need of the Holy Ghost,” Jesus said. They needed the Holy Ghost! So the Lord said to them, “Eye... If you are... eyes are so bad, and you’re so nearsighted till you can’t see nothing but your big building here and your big fine congregation, and your... the mayor of the city and all coming to your church, and you got the celebrity. And you forgot Me. But if you are that blind, and your eyes is that sore, I’ll sell you some eyesalve.” Yeah.

See, it’s strange them doctors of divinity didn’t have any of that, isn’t it? They had a lot of perfume, had a lot of theology. But they needed eyesalve, God’s Holy Spirit, to massage their eyes and let them look for the coming of the Lord, let them look at the Bible, let them look at the Word. They know how to say “ah-man” just exactly right. They had the perfume, they had all the ointments. But, “They needed eyesalve,” the Lord said. Said, “You need a little salve to go on your eyes, and it’ll open them up.”

Doch sie benötigten den Heiligen Geist, sagte Jesus. Sie benötigten den Heiligen Geist. Der HERR sagte zu ihnen: "Eure Augen sind so schlecht. Ihr seid so kurzsichtig, könnt nichts anderes als eure großen Gebäude sehen und die große, feine Versammlung. Der Bürgermeister eurer Stadt kommt zu eurer Kirche und die Berühmten, doch Mich habt ihr vergessen." Wenn ihr so blind seid, und eure Augen tun euch weh, so verkaufe Ich euch Augensalbe.

Es ist befremdend, aber die Doktoren der Theologie hatten sie nicht. Sie hatten viel Parfüm und ausreichend Theologie, doch sie benötigten Augensalbe - Gottes Heiligen Geist, um ihre Augen zu massieren, damit sie Ausschau halten können nach dem Kommen des HERRN, damit sie in die Bibel hineinschauen können, damit sie das Wort sehen. Sie wissen, wie sie ihr 'Amen richtig auszusprechen haben. Sie hatten das Parfüm, sie hatten verschiedene Salben, doch sie benötigten Augensalbe, sagt die Bibel. "Ihr benötigt Augensalbe, damit eure Augen sich öffnen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Used to be, when I was a little boy... I’ve told this, I believe, I might have said it at the church. This comes to my mind now. I was raised down in the mountains of Kentucky, partly, and we lived in an old clapboard house. Mom, here... And we had a... had a little old place upstairs, and we had a mattress of... of straw. And then on top of that mattress of straw was a feather tick. I don’t know whether you know what a feather tick is or not, or a straw bed; an old bed, we was too poor. Pop and mom had the bedstead downstairs. And so we climbed up a little ladder and got in the top, and mom would put, some... some... sometimes, a piece of canvas over the covers and things, to keep the... You know, you stand... lay there and count the stars between them old clapboards put on with the light of the moon, you know, and there’s a big holes in the roof like that.

Ich habe euch bereits gesagt, wie es mir erging, als ich klein war. Es kommt mir jetzt in den Sinn. Ich wurde groß in den Bergen Kentuckys. Wir wohnten in einem alten Holzhaus. Oben hatten wir einen kleinen Raum mit Strohmatratzen. Wir deckten uns mit einem Federbett zu. Ich weiß nicht, ob ihr überhaupt wisst, was das ist. Wir waren eben sehr arm. Papa und Mama hatten ihr Bettgestell unten. Wir kletterten eine kleine Treppe hinauf. Mutter legte Zelttuch über die Betten, denn wenn wir uns legten, konnten wir die Sterne zählen. Uns genügte das Mondlicht. Es waren große Löcher im Dach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And so when it would snow or something, or the rain would go, us little young’ns would duck under this... this piece of canvas, you know, keep those... keep from getting wet. And sometimes the draft through those holes, we... we... we’d get a cold and our eyes would matter. You know, get all stopped up with cold, cold in our eyes. And so mom would call us in the morning, “Come down.” I’d say, “I can’t come, mama, ’cause my eyes is all mattered up.” I got... I got stuff in it, you know, cold in the eye. Couldn’t get them open, you know. A little young’n laying there, and me and Humpy and them trying to open up our eyes and we couldn’t do it, blinded.

Bei Schnee oder Regen versteckten wir Kinder uns unter dem Zelttuch, damit wir nicht nass wurden. Manchmal entstand ein Durchzug. Uns war kalt und unsere Augen wurden entzündet. Am Morgen rief die Mutter uns herunter. Ich sagte: "Mama, ich kann nicht kommen, denn meine Augen sind voll Eiter." Ich hatte mir die Augen erkältet, konnte sie nicht öffnen. Wir Kinder versuchten alle, unsere Augen zu öffnen, vermochten es aber nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

My grandpa was a trapper, he trapped coons, raccoons. And that was a cure-all at our house, was coon grease. We greased the shoes with coon grease. And if you had the croup, they put a little turpentine on it and just, yeah, you had to swallow it, so, for the croup.

And then when our eyes got all mattered up, mom would take this stuff... “All right, just a minute, honey.” She ran out in the kitchen and get this big ol’ cup of coon grease and set it on there, and get it real hot. And she come up and massage our eyes, see, until that it done the work. And after a while I got so I could see, open my eyes. Get... The coon grease opened it up.

Mein Großvater stellte Fallen für Biber. Das Biberfett war das Allzweck Heilmittel des Hauses. Damit fetteten wir die Schuhe ein. Wenn wir eine Halsentzündung hatten, wurde etwas dazugemischt, und wir mussten es schlucken.

Wann immer unsere Augen so entzündet waren, nahm Mutter dieses Zeug und sagte: "Einen Moment mal, Liebling." Sie lief in die Küche, holte diese große alte Tasse mit Biberfett, setzte sie auf und machte sie heiß. Sie kam herauf und massierte unsere Augen, bis die Wirkung da war. Nach einer kleinen Weile konnte ich meine Augen öffnen und sehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And I tell you, we’ve had an awful draft! See? There’s been an awful coldness sweep the country. The Baptists said, “The days of miracles are past. There’s no such a thing as the Holy Ghost, and no speaking in tongues. There’s no baptism in the Name of the Lord Jesus.” And, oh, all kinds of drafts, and it’s closed a lot of eyes with some kind of a spiritual coldness. It’ll take more than coon grease to open them eyes, brother. It’ll take a fresh baptism of the Holy Ghost ...?... to massage your eyes and you can see, take the nearsightedness out of you so you can see the Word of God is true. That’s right. Oh, “I counsel of you to come get some eyesalve from Me, kind that anoints your eyes.” So you... So...

Ich sage euch, wir hatten einen furchtbaren Durchzug, eine furchtbare Kälte fegte durchs Land. Die Baptisten sagten: "Die Tage der Wunder sind vorbei. So etwas wie den Heiligen Geist gibt es nicht mehr. Kein Zungenreden, keine Taufe auf den Namen des HERRN Jesus." Oh, jede Art von Durchzug. Dadurch sind viele Augen geschlossen worden durch irgendeine Art der geistlichen Kälte. Brüder, es bedarf mehr als Biberfett, um die Augen zu öffnen. Es bedarf einer frischen Taufe des Heiligen Geistes. Dadurch werden eure Augen massiert und gereinigt. Die Kurzsichtigkeit wird euch genommen, und ihr könnt das Wort Gottes als Wahrheit sehen. So ist es recht. "Ich rate dir, Augensalbe von Mir zu nehmen." Die Art, die eure Augen salbt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The doctors of theology has their... all the theology, and their perfumes and things, but it taken more of that. It takes the Holy Ghost to give the spiritual vision to see Heavenly powers work. The Holy Ghost, the salve of the Holy Ghost! A salve is a hot oil, we know that, and then the Holy Ghost is the Oil of God.

And all the theologies and the perfume, “Oh, brother, dear, you’re all right. There’s nothing wrong with... Everything’s all right. Well, we have the biggest church there is in the city.” That perfume won’t work! No, sir! It’ll make you see right along here (nearsighted) and say, “Yes, we got the biggest church.” But what about the Judgment coming on when God will make you answer, you Laodicean church members?

I ain’t speaking so much here, but I’m on tape and going across the world, you see, so speaking to about several million people at this time, you see.

Die Doktoren der Theologie haben ihre eigene Theologie. Sie haben ihre Parfüms, doch es bedarf mehr als das. Man bedarf des Heiligen Geistes, um den geistlichen Blick zu bekommen und die himmlische Kraft wirksam zu sehen. Der Heilige Geist, die Salbe des Heiligen Geistes. Eine Salbe ist ein heißes Öl. Das wissen wir. So ist der Heilige Geist das Öl Gottes.

Alle Theologien und Parfüms: "Oh, teurer Bruder, du bist in Ordnung. Mit dir ist nichts verkehrt. Alles ist gut. Wir haben die größte Kirche in der Stadt." - Das Parfüm bewirkt nichts. Ihr werdet nur vor euch hinschauen und sagen: "Ja, wir haben die größte Kirche." Was aber wird beim kommenden Gericht geschehen, wenn Gott euch zur Rechenschaft zieht, ihr Gemeindeglieder zu Laodizea?

Ich spreche nicht nur für hier, sondern meine Tonbänder gehen in alle Welt. Deshalb spreche ich eigentlich zu mehreren Millionen Menschen zu dieser Zeit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

So then that’s it. Laodicean! Lukewarm! Backslidden! Nearsighted! I don’t know what all. Mules! A mule is a hybrid, he ain’t got no gumption to start with. And you talk to him, he stick them big ears up, go, “Haw! Haw! Haw! Haw!” There ain’t no kindness to him. He’s a hybrid, he’s between a horse and a donkey. That’s what’s the matter now, you put Nicolaitanes and Laodiceans together, and you got a donkey again. What we need... That’s right. They don’t know. You tell them about Divine healing, baptism in Jesus’ Name. Say, “Haw! Haw! My pastor don’t... Haw! Haw! We don’t believe that as Presbyterians.” Ignoramuses! That’s about what you would call it. ...?...

So Ist's mit Laodizea: lauwarm, zurückgefallen, kurzsichtig und was sonst noch. Maulesel. Ein Maulesel ist eine Kreuzung, von vornherein fehlt ihm der Mumm. Wenn ihr zu ihm sprecht, richtet er seine großen Ohren auf und sagt "Ha, ha, ha!" Er hat keine Freundlichkeit. Er ist eine Kreuzung zwischen Pferd und Esel. Tut Nikolaiten und Laodizeaer zusammen, und ihr habt wieder einen Maulesel. Sie haben kein Verständnis. Sprecht mit ihnen über göttliche Heilung, die Taufe auf den Namen Jesu, so sagen sie: "Ha, ha! Mein Pastor lehrt das nicht. Wir als Presbyterianer glauben das nicht." Man kann sie als unwissend bezeichnen. Was sind sie?

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I hate a mule. But I tell you, I like a good, gentle pedigreed horse, boy, you can teach him something. You can teach him to bow, and get in the circus, and almost do like a human can, because he’s... he knows something. He’s got a pedigree. A mule don’t know who his pappy was or who his mammy was, and he can’t reproduce himself. That’s the way with some of these old, cold, formal denominations, they can’t never rise up again. As soon as the church goes into a denomination, it’s dead! It never rises again. What is it? It’s hybrid!

Martin Luther was all right, but when he organized what did he do? Methodist was all right, when he organized what did he do? Pentecost was all right, but when you organized it what did you do? You hybrid it, you bred it into a Nicolaitane Catholic church. Exactly what you done! Took up her form of baptism, took up her ways and actions, and the Bible said, “You are a daughter to a whore, a harlot. A daughter of harlots!” Exactly right!

Ich mag keine Maulesel. Doch ich sage, ich mag ein gutes, angenehmes, reinrassiges Pferd, das könnt ihr etwas lehren, wie es sich verbeugen soll; ihr könnt es zum Zirkus bringen und wie einem Menschen etwas beibringen. Sie begreifen etwas. Sie sind reinrassig. Ein Maulesel weiß nicht, wer sein Vater oder seine Mutter war, kann sich selbst nicht reproduzieren. So ergeht es manchen der alten, kalten, formellen Denominationen. Sie können sich nicht wieder erheben. Deshalb ist die Gemeinde in die Denominationen gegangen, ist tot und steht nicht wieder auf. Was ist es? Es ist eine Kreuzung.

Martin Luther war in Ordnung, doch was tat er, als er organisierte? Die Methodisten waren in Ordnung. Was geschah, als man organisierte? Die Pfingstbewegung war in Ordnung. Was habt ihr getan, als ihr sie organisiertet? Ihr habt sie gekreuzt, zurückgebracht in die katholische Nikolaiten-Kirche. Genau das habt ihr getan - habt ihre Art der Taufe übernommen, ihre Handlungsweise, und die Bibel sagt, ihr seid Töchter einer Hure, eine Tochter der Dirne.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

A good pedigreed horse, aye, he’s gentle. Oh, he’s good, I like him. Put his head over your shoulders, loving, kind. Why? He knows who his pappy is, he knows who his grandpappy is, he knows who his grandpappy’s pappy was. He can go plumb on back, he’s pedigreed.

And I like to see a real pedigreed Christian! Not packing his letter: he’s a Methodist last week, and a Baptist this week, and a Pentecostal this week, and a Pilgrim Holiness next week. He don’t know who his pappy is or who his mammy is. But let me tell you, a man that’s born of the Spirit of God can take you plumb back to the Day of Pentecost; can tell you he’s pedigreed, pentecostal! Amen! I want to be pentecost from the top of my head to the soles of my feet. I don’t mean denominational Pentecost. I mean the real power of the resurrected Christ, the real Pentecostal Blessing.

Eyesalve, open your eyes so we can look way back and see where it come from. You’re just looking what the church is today; look back and see where it come from, then keep moving towards God, you’ll get away from it. Yes, sir.

Ein gutes, reinrassiges Pferd ist umgänglich. Oh, es ist gut, ich mag es. Es legt seinen Kopf auf eure Schulter, ist liebevoll und angenehm. Es weiß, wer sein Großvater und dessen Vater ist. Man kann seine Rasse zurückverfolgen. Es ist reinrassig.

Ich mag einen echten, reinrassigen Christen - nicht jemand, der sein Empfehlungsschreiben in einer Woche zu den Methodisten, in der nächsten zu den Baptisten, in der folgenden zu den Pfingstlern und dann zu den Heiligkeits-Pilgern bringt. Ein solcher weiß nicht, wer sein Vater oder seine Mutter ist. Doch lasst mich euch sagen, ist jemand vom Geiste Gottes geboren, so kann er sich zurück bis hin zum Pfingsttage berufen. Er ist ein reinrassiger Pfingstler. Amen. Ich möchte Pfingstler sein vom Kopf bis zur Fußsohle. Damit meine ich nicht die Pfingst-Denomination. Ich meine die echte Kraft des auferstandenen Christus und die echten pfingstlichen Segnungen.

Augensalbe, damit wir zurückblicken können, um zu sehen, woher es kommt. Ihr seht nur; was die Gemeinde heute ist, doch schaut zurück und seht den Anfang. Dann macht euch auf, um Gott zu begegnen, und ihr werdet dem entkommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

All right, I noticed another thing, said, “They are naked; naked and don’t know it.” Sure.

Oh, naked and don’t know it. Now, that person is in a miserable fix, if a man is wretched, blind, miserable, naked. Now, if he... if he knows it, he’ll help himself; but if he don’t know it, the poor fellow is mentally gone. Is that right? Whew! That was kind of strong. Mentally gone, he doesn’t know enough to help himself.

You seen somebody coming down the street, poor, miserable, blind, wretched, and naked, and you say, “Brother, you are naked.” “Oh, am I? Oh, Oh, brother, help me in somewhere, help me to get clothed.”

Ich habe noch etwas anderes bemerkt. Sie sind nackt und wissen es nicht.

Nackt und wissen es nicht! Ein solcher Mensch ist in einem furchtbaren Zustand, wenn er elend, blind, erbärmlich und nackt ist. Nun, wenn er es weiß, wird er sich selbst helfen. Doch wenn er es nicht weiß, hat der arme Kerl seinen Verstand verloren. Das war sehr stark. Er ist nicht zurechnungsfähig. Er begreift nicht genug, um sich selbst zu helfen.

Wenn ihr jemand die Straße entlang kommen seht, erbärmlich, blind, elend und nackt, und ihr sagt: "Bruder, du bist nackt." "Oh, bin ich es? Oh Bruder; hilf mir irgendwo hinein, hilf mir, mich zu kleiden."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But you walk up to them and say, “Say, have you received the Holy Ghost since you believed?”

“What are you, a holy-roller? Well, say, what do you mean? Don’t you talk to me like that, I’m Presbyterian, I’m Baptist, I’m from so-and-so and so-and-so.”

Naked and don’t know it! Now, I never said that, the Bible said that of this age, “Naked and don’t know it. Come buy some clothes from Me,” He said.

...white raiment...

White raiment belongs to the Saints; it’s the righteousness of Saints. See?...

Naked? Oh, sure! Yes, sir! Oh, you say, “Brother Branham, not our church, it’s the best dressed church in the city!” I wouldn’t doubt that; some of the latest fashions, the best cut materials, the latest Hollywood stars’ wear, so sexy you’d attract the attention of every man on the street. Uh-hum. Sure.

One lady said to me, said, “Brother Branham, do you mean to tell me? Now, we buy these dresses out of the store and that’s all you can buy.”

I said, “They still sell goods and make sewing machines. That’s not much excuse for that.”

Doch geht zu ihnen und sagt: "Habt ihr den Heiligen Geist empfangen, seitdem ihr gläubig wurdet?"

"Was bist du, ein heiliger Roller? Was meinst du? Sprich nicht so zu mir; ich bin Presbyterianer; ich bin Baptist, ich komme da und da her."

Nackt und wissen es nicht. Ich habe das nicht gesagt. Die Bibel sagt das von diesem Zeitalter. Nackt und wissen es nicht. "Kommt und nehmt Kleidung von Mir; weiße Gewänder." Die weißen Gewänder gehören den Heiligen. Es ist die Gerechtigkeit der Heiligen

Nackt! Gewiss. Ihr sagt: "Br. Branham, aber nicht unsere Gemeinde. Es ist die bestgekleidete Gemeinde in der Stadt." Daran zweifle ich nicht. Die letzte Mode, aus dem besten Material geschnitten, wie es die Hollywoodstars gerade tragen, so sexy, dass sie die Aufmerksamkeit eines jeden Mannes auf der Straße auf sich lenken.

Eine Dame sagte mir: "Br. Branham, meinst du, mir das sagen zu müssen? Wir kaufen diese Kleider hier im Geschäft, etwas anderes bekommen wir nicht."

Ich erwiderte: "Sie verkaufen noch immer Stoff und Nähmaschinen. Das ist also keine Entschuldigung."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

The Bible said, “Whosoever looketh upon a woman to lust after her has committed adultery with her.” Is that right? Well, then, if the woman dresses herself sexy and puts herself before a man, who’s to blame for it? The woman is, she produced it. That’s exactly right.

Now, you might be as pure as a lily to your husband. You may be a young girl that’s never did anything wrong in your life, be a virgin when you marry your husband. But if you dress like that and cause men to look at you like that, he’s committed adultery with you already in his heart. That sinner looked at you. As a Christian you may have the best cut clothes on in the city, the best of woolens, but it ain’t becoming to a Saint of God to dress like that.

Die Bibel sagt: "Wer eine Frau ansieht, ihrer zu begehren, hat die Ehe mit ihr gebrochen." Das stimmt. Wenn nun eine Frau sich so sexy kleidet und sich so vor den Männern präsentiert, wer ist schuldig? Die Frau. Sie hat es bewirkt. Das stimmt genau.

Ihr mögt eurem Mann gegenüber so rein sein wie eine Lilie. Ihr mögt ein junges Mädchen sein, das nie im Leben etwas Verkehrtes getan hat, und jungfräulich sein, wenn ihr euren Mann heiratet. Wenn ihr euch aber so kleidet und verursacht, dass Männer euch in der Weise ansehen, haben sie Ehebruch mit euch in ihrem Herzen begangen. Der Sünder sah euch an. Als Christen mögt ihr die bestgeschneiderte Kleidung in der Stadt tragen, die besten Wollstoffe. Doch es ziemt sich für die Heiligen Gottes nicht, sich so zu kleiden. Es gehört sich für ein Gotteskind nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

[Blank spot on tape.] Oh, yes, don’t come to a child of God.

“Oh, no,” they say. Well, they say, “Our church...“ You are well-dressed? They said they was. They was “rich, had need of nothing.” Sure. Why, they said, “Even our pastor walks out with a great big robe on. All the choir walks out with a great big robe on.” The devil rolled up under it. Uh-hum. Uh-hum, that’s right. Oh! Hmm, hmm! Well, I better not say that one either. So, I may let that one go. All right.

Oh, all these big things! Robed choirs, paid choirs, have to pay them to sing. Hmm. Have to give the preacher so much or he’ll get another charge that pays him a little better. He’ll call the trustee board together and say, “Now, brethren, I... I... you’ve been very kind to me here, you give me so-many hundred a week,” or something another like that. “But the other Presbyterian Church of...“ (Call it “Pentecostal” or whatever it is.) “across here, they have... they’ve made me a promise that they’d give me so-much more.” Oh, my!

"Oh nein", sagen sie. "In unserer Gemeinde sind alle wohlgekleidet." Das sagen sie: "Wir sind reich und bedürfen nichts." Sicher! Sie sagen: "Sogar unser Pastor erscheint in einem großen Talar. Der gesamte Chor ist in Gewänder gekleidet" - und der Teufel ist da drunter. So ist es. Das werde ich lieber nicht sagen.

All diese großen Dinge. Chöre in Gewändern, bezahlte Chöre, die ihr für das Singen bezahlen müsst. Dem Prediger müsst ihr so und soviel bezahlen, sonst sucht er sich eine bessere Stelle. Er ruft den Vorstand zusammen und sagt: "Brüder; ihr wart hier sehr nett zu mir. Ihr habt mir so und so viel in der Woche gegeben, aber die Presbyterianer; die Pfingstgemeinde oder was immer es sein mag, dort drüben, haben mir so viel mehr geboten."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Then what’s a poor saint got? What chance have they got? What has a poor little church filled with the Holy Ghost, what kind of a chance have they got? They couldn’t afford nothing like that. So the Lord just rises you up something then, amen, that’s hand-picked by Himself, fills it with the Holy Ghost and sets him as the general overseer over it. Sends down... He said, “I counsel of thee to come and buy white raiment from him.” The Bible said, “The white robes are the righteous-... of the saints.”

Was bleibt den armen Heiligen übrig? Welche Chance haben sie? Welch eine Chance hat eine arme kleine Gemeinde, erfüllt mit dem Heiligen Geist? Sie konnten sich etwas Derartiges nicht leisten. Der HERR selbst erwählt euch jemand. Amen. Den, den Er selbst aussucht, erfüllt Er mit dem Heiligen Geist und setzt ihn als Aufseher über euch. ER sagte: "Ich rate dir, komme und kaufe weiße Kleider von Mir." Die Bibel sagt: "...die weiße Leinwand ist die Gerechtigkeit der Helligen." (Offb.19, 8).

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, I believe we... Let’s get about the... about the 19th verse now. I believe it’s about the 20th verse we’re on, the best I can see. Yeah, yeah, and closing on this. Now, be real quiet now and listen now while we’re doing this. Listen:

Behold, I stand at the door, and knock: if any man hear my voice, and open the door, I will come in... and will sup with him, and he with me.

To him that overcometh will I grant to sit with me on my throne, even as I also overcome, and am set down with my Father in his throne.

He that has an ear, let him hear what the Spirit saith unto the churches.

This is one of the most outstanding statements that I have ever seen in the New Testament. I want you to notice, “I stand at the door and knock.” This is generally used, a quotation for the appeal for sinners. Is that right? We tell sinners, “Jesus is at the door, knocking.” But here He’s knocking at the church door for He once walked with them, but they (with their organization and worldliness and coldness) had excluded Him. He’s on the outside of the church.

Lasst uns zu Vers 20 gehen und hiermit zum Schluss kommen. Seid stille und andächtig und höret gut zu:


Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an; wenn jemand Meine Stimme hört und die Tür auftut, so werde Ich bei ihm eintreten und das Mahl mit ihm halten und er mit Mir. Wer da überwindet, dem werde Ich verleihen, mit Mir auf Meinem Thron zu sitzen, wie auch Ich überwunden und Mich mit Meinem Vater auf Seinen Thron gesetzt habe. 'Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt.'


Dies ist einer der wichtigsten Aussprüche, die ich im Neuen Testament gefunden habe. Ich möchte, dass ihr beachtet: "Ich stehe vor der Tür und klopfe an." Allgemein wird dieses Zitat an die Sünder gerichtet, nicht wahr? Wir sagen den Sündern: "Jesus steht vor der Tür und klopft." Doch hier klopft Er an die Gemeindetür; denn einst wandelte Er unter ihnen, doch sie haben Ihn durch ihr Organisieren hinausgetan. ER befindet sich außerhalb der Gemeinde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Now, remember, in the first of the church ages, as we close, He was walking among the seven golden candlesticks (Is that right?), the seven church ages. And at the end here, we find Him outside of what church? The Laodicean, the Laodicean church. Outside, they had exclu-... excluded Him. Why, He was standing on the outside trying to get back in. What a pitiful picture! The Saviour of the world, standing outside of the church that He bought with His Own Blood. Shame upon them!

“I stand at the door and knock.” After being pushed out or ousted, then trying to get back in, crawls back and knocks at the door. This is the most striking record in the New Testament. I think there’s nothing could be any more sadder than this, to see the Saviour of the world took out of His Own church, the Laodicean age. After He had done told them what they had did, their richness and everything, and what they were, and how they were lukewarm and so forth, and they... they had... they... He didn’t have to spue them out, they had spued Him out. And here was all of that, still knocking at the door, trying to get back in. What for? To give them Eternal Life. The very ones that killed Him at Calvary, He was trying to save their soul. It’s the most pathetic picture I ever seen in my life, ever thought of.

Denkt daran! Zu Anfang der Gemeindezeitalter wandelte Er mitten unter den sieben goldenen Leuchtern. Stimmt das? Bei welcher Gemeinde finden wir Ihn am Ende draußen? Der Gemeinde zu Laodizea. Draußen, man hatte Ihn hinausgetan. ER stand draußen und versuchte, hineinzukommen. Welch ein trauriges Bild! Der Heiland der Welt steht außerhalb der Gemeinde, die Er durch Sein eigenes Blut erkauft hat. Schande über sie!

Ich stehe vor der Tür und klopfe an. Nachdem Er hinausgetan wurde, versucht Er zurückzukommen und klopft an die Tür. Kein Bericht im Neuen Testament ist so treffend wie dieser. Ich meine, nichts kann trauriger sein als dieses. Der Retter der Welt, hinausgetan aus Seiner eigenen Gemeinde zu Laodizea, nachdem Er ihnen vor Augen geführt hatte, was sie getan hatten, ihren Reichtum, ihre Lauheit und dergleichen. ER brauchte sie nicht erst auszuspeien, sie hatten Ihn ausgespieen, und trotzdem klopfte Er immer noch an die Tür und versuchte, wieder hereinzukommen. Weshalb? Um ihnen das ewige Leben zu geben. ER versuchte sogar die Seelen derer zu retten, die Ihn auf Golgatha töteten. Es ist das traurigste Bild, das ich je in meinem Leben sah oder an welches ich dachte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Excluded! What was He excluded from? Now, listen, friends. If this isn’t striking! Get a picture of it, let it sink down in your heart. Our Saviour, when He was on earth, He was excluded from His Own nation. He was rejected, He was excluded. The world excluded Him and crucified Him. And now, from His Own church, He’s excluded. He isn’t wanted anywhere, have no need of Him. They got a denomination, they didn’t need Him. They got a pope, what’d they need with Him anymore? They got a archbishop, a general overseer, they had no use for the Holy Ghost anymore. They didn’t need That no more. Christ, the Holy Spirit, they didn’t need Him. So they’re...

I don’t believe they just up and throwed Him out, ’cause they hadn’t missed Him. They hadn’t missed Him, because they were still singing songs to Him. The preacher was still talking about Him, so they hadn’t missed Him. But their own worldliness and their organization, organizing, saying, “The days of miracles is past and there’s no such a thing as this and that.”

Ausgeschlossen! Wovon wurde Er ausgeschlossen? Nun höret, Freunde, ob dies nicht treffend ist Erfasst das Bild und lasst es in euer Herz eindringen. Als unser Erlöser auf Erden war; wurde Er von Seinem eigenen Volk verworfen. ER wurde verstoßen, Er wurde ausgeschlossen. Die Welt lehnte Ihn ab und kreuzigte Ihn. Jetzt ist Er von Seiner eigenen Gemeinde ausgeschlossen. Nirgends ist Er erwünscht. Man braucht Ihn nicht. Sie haben eine Denomination. Ihn benötigen sie nicht Sie haben einen Papst, wozu brauchen sie Ihn noch? Sie haben einen Erzbischof, einen Vorsteher bzw. Aufseher. Sie bedürfen des Heiligen Geistes nicht mehr. Das brauchen sie nicht mehr. Christus, den Heiligen Geist, brauchen sie nicht mehr.

Ich glaube nicht, dass sie Ihn bewusst hinausgeworfen haben, denn sie hatten Ihn ja gar nicht vermisst. Sie vermissten Ihn nicht, denn sie sangen immer noch von Ihm. Der Prediger sprach weiterhin von Ihm, so dass sie Ihn nicht vermissten. In ihrer Verweltlichung und ihren Organisationen sagen sie: "Die Tage der Wunder sind vorbei. Solche Dinge gibt es nicht mehr."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I ask you. Every revival that ever come (any, you historians), now, down through here, these churches, every revival that ever come, the... it was always brought outside of an organization. Any man that ever started a revival, was outside the organizations. And every time a... a revival started, they had signs and miracles of speaking in tongues and healings, and so forth like that, taking place. As soon as that founder died, then they organized it and made an organization out of it, and went right “dead” and God never fooled with it no more. That’s exactly right.

And here He is at the last church age, standing outside the door, God Almighty. That... that breaks my heart to think of that. My Lord standing outside the door of His Own church, after being pushed out by worldliness and coldness and denomination and indifference, standing outside of the door, knocking, trying to get back in. When I thought that, a while ago, I just leaned over on my table and started crying. I thought...

Ich frage euch Historiker: Haben diese Kirchen je eine Erweckung erlebt? Es geschah immer außerhalb der Organisationen. Jeder; durch den eine Erweckung begann, stand außerhalb der Organisationen. Jedes Mal wenn eine Erweckung begann, hatten sie Wunder und Zeichen, Zungenreden und Heilungen. Sobald der Begründer starb, organisierten sie und machten eine Organisation daraus und starben. Gott bediente sich ihrer nicht mehr.

Hier im letzten Gemeindezeitalter befindet Er sich draußen und Klopft an die Tür; der allmächtige Gott. Es bricht mein Herz, daran zu denken. Mein HERR steht draußen vor der Tür Seiner eigenen Gemeinde, nachdem Er durch Verweltlichung, Kälte, Denominationen und Gleichgültigkeit hinausgeschoben wurde. ER steht draußen vor der Tür und klopft an, versucht zurück hereinzukommen. Als ich vorhin daran dachte, lehnte ich mich über meinen Tisch und begann zu weinen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

I’ve often thought, when Jesus was sitting in that ol’ Pharisee’s house there, nobody paid any attention to Him, when He had dirty feet. They didn’t meet Him at the door and wash His feet and anoint Him, taking the manure and stuff where He had been walking; His garment sweeping around, brought that old stink of the road where horses and things had traveled, and... and got that stink on Him.

They’d always wash the feet, that was the custom. And a foot-wash flunky stayed at the door. And when a man come, they would wash his feet, and reach up there and get a little pair of sandals that fit him, put it on. And they anointed his head and his... and made him smell good, and the burn in his neck from the rays of the sun, comb back his hair. He went in.

Oft dachte ich daran, wie Jesus in dem Hause des Pharisäers saß und niemand sich um Ihn kümmerte, als Er mit schmutzigen Füßen hereinkam. Ihn empfingen sie nicht an der Tür, um Seine Füße zu waschen und Ihn zu salben. ER war auf Straßen voller Unrat gewandelt. Sein Gewand streifte den Erdboden, wodurch der Geruch der Straße an Ihm blieb.

Es war ihre Sitte, immer zuerst die Füße zu waschen. Der Fußwascher befand sich am Eingang. Wenn jemand eintrat, wurden die Füße gewaschen. Man reichte ihm ein Paar Sandalen zum Anziehen. Man salbte sein Haupt um des guten Geruches willen, und damit der Sonnenbrand in seinem Nacken gelindert würde. Das Haar wurde gekämmt. So ging er hinein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And the welcome at the guest, now here’s the way they... Stand up here a minute, Pat, I want to show you something. Here’s the way they did, they’d welcome it like this. Now, I believe... No, like here, I believe it’s like something on this order here, to welcome like this, see, and hug one another. And he was welcome.

But when Jesus come to this feast, just like He come to the Pentecostal feast here, somebody had missed Him. They were so interested in their affairs, the bishops and so forth was there. Jesus was invited but nobody washed His feet. And there He was sitting over in the corner, they hardly knew He was there, with His feet stinking, dirt all over Him, dusty.

Das Willkommenheißen der Gäste geschah in folgender Weise. Pat, stehe doch bitte auf. Ich möchte zeigen, wie es gemacht wurde. Sie umarmten einander etwa in dieser Weise. Dadurch war der Betreffende willkommen geheißen.

Doch als Jesus zu dem Fest kam, geschah es wie zu diesem Pfingstfest; man hat Ihn übersehen. Sie waren so mit ihren Angelegenheiten beschäftigt, die Bischöfe usw. waren anwesend. Jesus war auch eingeladen, doch niemand wusch Seine Füße. ER saß dort in einer Ecke. Sie bemerkten kaum, dass Er anwesend war. Seine Füße rochen vor Schmutz, und Er war ganz bestaubt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And then there’s a poor ol’ harlot down the street who come up there, she only had a little bit of money in a sack. And she looked over and she seen Jesus sitting there with dirty feet. It broke her heart. She said, “That’s the man that forgive that woman her sins. That’s the man that I’ve heard that done the healing. Why don’t they pay attention to Him?”

Because the bishops and all of them was around, they oust Him out. There He... They invited Him to come.

That’s the way we do. We invite Him to come to our meetings, but then when we come we’re ashamed of Him. “Oh, I wouldn’t stay up and say ‘Praise the Lord.’ Oh, no, there sits the Joneses, they’d think I was a holy-roller.” You hypocrite! That’s right. “I’m afraid I’d speak in tongues and they’d call me a ‘tongues man.’” You’re a miserable wretch!

Now, you remember, this is going in, you see. You’re miserable, wretched, poor, naked, and blind, and don’t know it.

Dann kam eine arme Dirne des Weges dorthin. Sie hatte nur ein wenig Geld im Beutel. Sie schaute hinüber und sah Jesus mit ungewaschenen Füßen dasitzen. Ihr Herz brach. Sie sagte: "Das ist der Mann, der jener Frau die Sünden vergab. Das ist der Mann, von dem ich hörte, dass Er viele geheilt hat. Warum beachten sie Ihn nicht?"

Weil die Bischöfe und all die anderen anwesend waren, taten sie Ihn ab. Sie hatten Ihn eingeladen zu kommen.

So tun auch wir es. Wir laden Ihn zu unseren Versammlungen ein. Doch wenn Er kommt, schämen wir uns Seiner. Man erwartet nicht, dass jemand "Preis dem HERRN!" sagt: "Oh nein, Schwester Jones würde denken, ich bin ein heiliger Roller." Du Heuchler. Man sagt: "Ich fürchte mich, in Zungen zu reden, denn sie werden mich Zungen-Mensch nennen." Du bist elend und erbärmlich.

Seht, das alles geht vor sich. Ihr seid arm, elend, blind und bloß und wisst es nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Jesus sitting there with unwashed feet. And a street harlot, I could see her go down, let’s... let’s talk... take her for a minute. I can see her go down to the store, and she say, “I...“ And the tears begin to run down her face, and she said, “I... I can’t do it. If... if... if I take this stuff up there, He’ll know where I got this money. He knows how I got it, but it’s the only thing I got.”

That’s all He wants. That’s all He wants. See? He don’t care. You just come, “Nothing in my arms I bring.”

Jesus saß da mit ungewaschenen Füßen. Eine Straßendirne sehe ich des Weges daherkommen. Wir wollen einen Augenblick über sie sprechen. Ich kann sie zum Geschäft gehen sehen. Sie sprach, während die Tränen ihr das Angesicht herunterliefen: "Das kann ich nicht tun. Wenn ich dies hier kaufe, wird Er wissen, woher ich das Geld habe. ER weiß, wie ich es bekam, doch es ist das einzige, was ich habe."

Mehr verlangt Er nicht. Mehr möchte Er nicht. Ihm ist es gleich, kommt nur! "Nichts habe ich zu bringen

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

So she got some ointment and she brought it up. And she got up there and she thought, “Oh, if I could just see Him!” And then she slipped in and got around the door somewhere.

And, no, they hadn’t made Him welcome. So she took the alabaster box and broke it and put it on her... on His feet, and begin to wash His feet. And she got to crying, “Oh, it’s bound to be Him. That’s the One I’ve read of always in the Bible. I know He’d recognize it.” And the first thing you know... What beautiful water for His feet, tears of repentance dropping off on His feet. She didn’t have no rag to wipe His feet with it, so she reached up and got her hair. Pretty curls all broke down, tears running down her face like that. She washed His feet, and once in a while she would [Brother Branham makes the sound of a kiss.] kiss His feet, wash His feet like that.

Sie kaufte Salböl und brachte es, ging dorthin und dachte: "Oh, wenn ich Ihn nur sehen könnte!" Sie schlüpfte unbemerkt hinein.

Noch hatten sie Ihn nicht willkommen geheißen. Sie nahm die Alabaster-Flasche, öffnete sie und salbte Seine Füße und wusch sie. Sie weinte: "Oh, dies muss Er sein, von dem ich schon immer in der Bibel las. Ich weiß, Er wird es anerkennen." Welch ein herrliches Wasser für Seine Füße, Tränen der Buße fallen auf sie herab. Sie hatte kein Tuch, um Seine Füße zu trocknen. Sie ließ ihr Haar herunter, die schönen Locken, Tränen liefen ihr Angesicht herunter; sie wusch Seine Füße, die sie immer wieder küsste.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Jesus with dirty feet, and nobody paying any attention to it. And today He packs a dirty name as a holy-roller, something or another like that, and men ain’t got the gall to stand up for Him.

This consecrated cross I’ll bear,

Till death shall set me free,

I’ll take the way with the Lord’s despised few,

I’ve started in with. Jesus, O Lord, You take me through.

Take me through, Lord, no matter what it costs.

I have, like Jacob, a pillow, a stone. What difference does it make? What He did for me!

And this poor prostitute there, crying, weeping. And the first thing you know, here stood the Simon, the big guy that got Him to come down, said, “Uhm, uhm, uhm, uhm! That shows whether He’s a prophet or not, he’d know what kind of a woman it was.” That hypocrite!

Jesus mit schmutzigen Füßen, doch niemand beachtete es. Heute trägt Er den schmutzigen Namen eines "heiligen Rollers" oder etwas Ähnliches. Menschen haben nicht den Mut, für Ihn einzustehen.


[Br. Branham singt:]

Dieses geweihte Kreuz werde ich tragen,

bis der Tod mich befreit,

Ich gehe den Weg mit den wenigen Verachteten des HERRN.

Ich habe mit Jesus begonnen,

oh HERR, bringe mich hindurch.

Bringe mich hindurch, HERR, was immer auch der Preis.


Wenn ich wie Jakob nur einen Stein als Kissen habe, was macht es aus? Oh, was tat Er alles für mich!

Diese arme Dirne weinte dort. Dann stand Simon auf, der angesehene Mann, der Ihn eingeladen hatte, und dachte: "Das zeigt, ob Er ein Prophet ist oder nicht, denn dann wüsste Er; welch ein Weib das ist." Der Heuchler!

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

So after she got through... And Jesus never moved His feet, He just sit and looked at her and watched her. Oh, I like that. It’s not the big things that we do, it’s the little things we leave undone sometimes. He watched her, just watched her sit there. Nobody was paying any attention to Him; finally, her in there crying and washing His feet, kind of paid attention to it, got the attraction of the people. And He just watched her, never said a word.

Ol’ Simon standing back there, said, “Uhm! You see whether He’s a prophet or not, don’t you? Told you! Told you! If He was a prophet, He’d know who that woman was. You see, we were the great church here, you see, we know, so. We know He’s not a prophet, He’d known it.”

Jesus bewegte Seine Füße nicht, bis sie zu Ende war. ER saß dort und sah ihr zu. Das mag ich. Es sind nicht die großen Dinge, die wir tun, sondern die kleinen die wir manchmal ungetan lassen. ER beobachtete sie und saß stille. Niemand schenkte Ihm Beachtung, bis sie endlich hineinkam und weinend Seine Fuße wusch. Erst dadurch wurden die Menschen aufmerksam. ER schaute ihr zu, ohne ein Wort zu sagen.

Der alte Simon stand dort und sagte: "Ihr seht, ob Er ein Prophet ist oder nicht. Ich habe es euch doch gesagt. Wenn Er ein Prophet wäre, wüsste Er, was das für ein Weib ist. Seht, wir sind hier die große Gemeinde. Wir hatten es erkannt. Wir wissen, dass Er kein Prophet ist, denn dies hätte Er wissen müssen"

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

After he... After she got through, them tears of repentance running down her face, washed Jesus’ feet. He... I believe He felt little refreshed.

O God, I’d have liked to have been there! I would have washed them again. Yes, sir.

Boy, wouldn’t a woman have a hard time wiping the feet with her hair today? She’d have to stand on her head to do it, to get enough hair to wipe it. Yes, sir, cut it all off.

Ich glaube, nachdem sie damit fertig war, die Tränen der Buße ihr Angesicht herabgeflossen und die Füße Jesu gewaschen waren, fühlte Er sich ein wenig erfrischt.

Oh Gott, ich hätte da sein mögen. Ich hätte sie noch einmal gewaschen. Oh ja!

Heute hätten die Frauen es schwer, die Füße mit ihrem Haar zu trocknen. Sie müssten Kopf stehen, um es zu tun. Sie haben es abgeschnitten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

But there, Jesus’ feet, nobody paying... (critical), sitting disgraced, that stink on His feet. She washed Him. After He got... after He got through, He looked down at her as if to say, “All right.”

Looked over, said, “Simon, I got something to say to you. You invited Me here, and you never met Me at the door. You didn’t give Me any water to wash My feet with. You never anointed My head when I come in, take the parch of the sun off of Me. You never give Me any kiss of welcome when I come in. But this poor woman,” (Oh, my.) “this outsider, a prostitute on the street, she had no water to wash My feet and she washed them with her tears. She had nothing to wipe them off with, so she took her hair, she wiped them. She’s continually kissed My feet. Now I want to say to you: her sins, which were many, are forgiven her.” That’s right, never said nothing about his. “Your sins, which are many, are forgiven.”

Jesus saß dort, verachtet, unbeachtet, mit schmutzigen Füßen, doch sie wusch sie. Nachdem sie fertig war, schaute Er auf sie, als wollte Er sagen: "Alles ist gut."

Er schaute hinüber und sagte: "Simon, Ich habe dir etwas zu sagen. Du hast Mich eingeladen, hast Mich aber nicht am Eingang begrüßt. Du hast Mir kein Wasser gegeben, um Meine Füße zu waschen. Du hast Mein Haupt nicht gesalbt, als Ich hereinkam, damit Mein Sonnenbrand gelindert werde. Du hast Mir keinen Willkommenskuss gegeben, doch dieses arme Weib, die Außenstehende, eine Straßendirne, sie hatte kein Wasser, Meine Füße zu waschen. Das tat sie mit ihren Tränen. Sie hatte nichts, um sie abzutrocknen sie nahm ihr Haar und trocknete sie und hat sie fortwährend geküsst. Nun möchte Ich dir sagen: Ihrer Sünden waren viele, doch sie sind ihr vergeben." Ihm konnte Er das nicht sagen. Ihrer Sünden waren viele, doch sie sind ihr vergeben...

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And today when Jesus, standing outside the door of the Pentecostal organizations, Baptist organizations, Methodist organizations, trying to get back in with pentecost again, and the people are passing Him by. After you... your worldliness and things has pushed Him out of the church, He’s standing, trying, crying to get back in again. And, oh, it’s the most pathetic thing I ever seen in my life. Had no need of Him! Him, outside, knocking, trying to get in. That’s the same thing He’s trying to do. Why? Why? He was outside.

Heute steht Jesus draußen an der Tür der Pfingstorganisationen, der Baptisten- und Methodisten-Organisationen, und versucht, wieder mit Pfingsten hereinzukommen. Doch die Leute gehen an Ihm vorüber. Eure Verweltlichung und andere Dinge haben Ihn aus der Gemeinde geschoben. ER steht da, weinend, und versucht wieder hereinzukommen. Oh, es ist das Traurigste, das ich je in meinem Leben sah. Sie bedürfen Seiner nicht. ER steht draußen, klopft und versucht hereinzukommen. Das gleiche versucht Er jetzt noch zu tun, denn Er ist draußen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

They never throwed Him out. They still sang of Him, preached about Him, but had never missed Him in their presence. That’s right. They were going right on. Why? They were nearsighted. They was looking at their big building. They were rich. They were looking at the great organization they belonged to, trying to build it up, getting more members to come in, and they didn’t miss Him. No, no. They didn’t miss speaking in tongues. They didn’t miss the great, powerful messages of God Who cuts down to the heart and circumcises the heart, tears off the things of the world and shucks you like a piece of corn. Oh, they...

Sie haben Ihn nicht herausgeworfen. Sie sangen weiter von Ihm, predigten über Ihn, haben Ihn nie in ihrer Gegenwart vermisst. Sie machten weiter. Sie waren kurzsichtig, schauten auf ihre großen Gebäude. Sie waren reich, sahen die großen Organisationen, zu denen sie gehörten, versuchten sie weiter auszubauen, mehr Mitglieder hereinzubekommen. Sie vermissten Ihn nicht. Nein, sie vermissten das Zungenreden nicht. Sie vermissten die großen, gewaltigen Botschaften Gottes nicht, welche durchdringen und die Beschneidung am Herzen vollziehen, wodurch die Dinge der Welt hinweggerissen werden wie die Spreu vom Korn.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

If you preached like that in their church, they’d oust you out. And that’s the way the Holy Ghost preached. Jesus said, “You generation of vipers! You... you snakes in the grass!” And John did, too, and great anointed men, always tore the hide off of them. That’s right.

But they didn’t miss Him, ’cause they didn’t have That. See? So they had a little flowerily something patting them on the back, and said, “You just join, put your name right here, and... and we’ll take you in your membership. And you go get your paper from the other church and we will receive you, and... and so forth. Now, your pledge will be how much each year?” You see, that’s it, “Rich, have need of nothing.” Oh! But you have need of the greatest thing and haven’t got It, Jesus standing outside trying to get back in with pentecost.

Wenn ihr so in ihrer Gemeinde predigen würdet, täten sie euch hinaus. Aber in dieser Weise hat der Heilige Geist gepredigt. Jesus sagte: "Ihr Schlangenbrut!" Johannes, der gesalbte Mann, tat das gleiche. Immer wurde ihnen "das Fell heruntergezogen."

Doch sie vermissten Ihn nicht, denn sie hatten das alles nicht. Sie hatten schöne Redensarten, klopften ihnen auf den Rücken und sagten: "Ihr könnt beitreten, euren Namen hier einschreiben lassen, und wir nehmen euch als Mitglieder auf. Bringt euer Empfehlungsschreiben von der anderen Gemeinde, und wir nehmen euch auf. Wie viel verpflichtet ihr euch, pro Jahr zu geben?" Seht, das ist es. Reich, bedürfen nichts. Doch ihr bedürft der größeren Dinge, die ihr nicht habt. Jesus steht draußen und versucht, mit Pfingsten hereinzukommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

What do you think would happen tonight in the Methodist church if the Holy Ghost fell upon the church and they begin to shouting, jumping, speaking in tongues and acting like a drunk... bunch of drunk people? Why, the... the Conference would throw that Methodist church out of the Conference. You know that. What would happen in the Baptist church if it happened? Same thing. Pentecostals? Why, there’s many of them, it happened the same thing. Sure. Yes, sir, they wouldn’t put up with that nonsense. They’d say, “Why, they even spoiled our new carpets.” Uh-hum, sure. My! My! What a miserable bunch they are. That’s right.

Was meint ihr, was wohl in der Methodisten-Kirche geschehen würde, wenn der Heilige Geist auf sie fiele, sie anfingen zu jauchzen, zu springen, in Zungen zu reden und sich wie Trunkene zu benehmen? Eine solche Methodisten-Gemeinde würde durch einen Konferenzbeschluss ausgeschlossen werden. Das wisst ihr. Was würde in der Baptisten-Gemeinde geschehen? Dasselbe! Ebenfalls mit den Pfingstlern. Vielen von ihnen ist dasselbe widerfahren. Mit etwas Derartigem wollen sie nichts zu tun haben. Sie hatten Angst, dass die neuen Teppiche dadurch beschädigt würden. Sie sind eine erbärmliche Gruppe.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Well, all right, He was once with them, He walked with them in the midst of the seven golden candlesticks. And here is the answer: denominations and their worldly things, their bishops, cardinals, and all their worldliness, had ousted Him out and they had never missed Him. And the church...

Now, what are we going to do to get Him back in? If He’s outside the Pentecostal church now, what are we going to do to get Him back in? Will it take a unanimous vote of the people to bring Him back? Will it take electing of a new pope, new cardinal? Or maybe it’ll take... it’ll... it’ll take rising up a new denomination. That’ll never take it! That’ll never do it. A new denomination won’t do it, a new... a... a... a... a... a new cardinal won’t do it, a new pastor won’t do it, a well-paid evangelist won’t do it. There’s nothing in the world can be done but you yourself. How do we get Him in? Not by a vote. No, sir. We don’t vote Jesus back in, ’cause He won’t come in.

Here it... here it is, “If any man will hear My Voice and open the door.” Now, we know what the door is then. “If any man will open the door, hear My Voice.”

Not... not “If any church... If any organization...“ No, sir. He don’t deal with them, they’re dead and gone to begin with. He hates it, He always hated it. He said He hated it! And He hates it yet tonight!

Nun, einst war Er mit ihnen. ER wandelte mit ihnen inmitten der sieben goldenen Leuchter. Doch hier ist die Antwort: Die Denominationen mit ihren weltlichen Dingen, ihren Bischöfen, Kardinälen und all ihrer Verweltlichung haben Ihn hinausgetan, ohne Ihn je zu vermissen.

Was müssen wir tun, um Ihn wieder hereinzubekommen? Wenn Er jetzt außerhalb der Pfingstgemeinde ist, was müssen wir tun, um Ihn wieder hereinzubekommen? Bedarf es einer einstimmigen Wahl der Menschen, Ihn zurückzubringen, oder der Wahl eines neuen Papstes, eines neuen Kardinals, oder die Gründung einer neuen Denomination? Dadurch wird es nie geschehen. Eine neue Denomination vermag es nicht, ein neuer Kardinal auch nicht. Ein neuer Pastor oder gut bezahlter Evangelist auch nicht. Nichts in der Welt vermag es, nur ihr selbst. Wie bekommen wir Ihn hinein? Nicht, indem wir Jesus zurück hineinwählen, so wird Er nicht hineinkommen.

Hört, hier ist es: "Wenn jemand Meine Stimme höret und die Tür öffnet..." Wir wissen, was die Tür ist. "So jemand Meine Stimme höret und die Tür öffnet..."

Nicht, wenn es eine Gemeinde oder Organisation tut. Mit ihnen befasst Er sich nicht. Sie sind tot und erledigt. Es war Ihm immer verhasst. ER sagte dass Er es hasst. ER tut es noch heute Abend.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

“But if any man,” any Methodist man, any Baptist man, any Presbyterian man, or any Catholic man, any Church of God man, Nazarene man, Pentecostal man. “Any man that will hear My Voice and will open the door, I will come in and sup with him and he with Me.” That’s the message to the Pentecostal church. Not try to revive the Pentecostal organization, but revive the Pentecostal Blessing in the individual’s heart. That’s the only way. “And I will sup with him, and he, Me.”

"So aber jemand" -- ob Methodist, Baptist, Presbyterianer, Katholik, Gemeinde Gottes, Nazarener, Pfingstler -- "so jemand Meine Stimme höret und die Tür öffnet, zu dem werde Ich einkehren und mit ihm das Mahl halten und er mit Mir." Das ist die Botschaft an die Pfingstgemeinde. Nicht dass man versucht, die Pfingst-Organisation wieder zu erwecken, sondern dass der pfingstliche Segen in den Herzen der einzelnen wieder erweckt wird. Das ist die einzige Möglichkeit. "Und Ich werde das Mahl mit ihm halten und er mit Mir."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

What does the messenger to the church... message to the church teach us then, teach... teach us? Not the growth in the Spirit. No, sir. Decline of the Spirit, we have a decline all the time. The method... The... the messengers to the church and the message to every church age condemned denominationism. Every message to the church, the church was constantly on the decline and wouldn’t listen to It. The... the message to the church was disregarding denominations. And it made hybrid Christians, so-called, that’s right, who know nothing about God or the Holy Ghost. That’s as true as I stand in this platform tonight. The fine lukewarm members, only to be spued out of His mouth.

Was lehrt uns der Botschafter durch die Botschaft an die Gemeinde? Sie hatten kein Wachstum im Geiste, denn das Geistliche ist fortwährend zurückgegangen. Die Botschafter der Gemeinden und die Botschaften an die Gemeinden haben in jedem Zeitalter Denominationen verurteilt. In jeder Botschaft an die Gemeinde ließen sie nach und wollten nicht hören. Die Botschaft an die Gemeinde ließ die Denominationen unbeachtet, denn sie machten gekreuzte Christen, sogenannte Christen, die weder Gott noch den Heiligen Geist erfahren hatten. Das ist so wahr, wie ich heute Abend hier auf der Plattform stehe. Die feinen, lauwarmen Glieder werden nur aus Seinem Munde gespien werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Paul warned, the Gentiles was a branch. Now, I want some of you, if you will, to turn to Romans, 11th chapter, the 15th to the 27th verse, just so you can mark it down, you all. And then, being it’s late, I will quote this to you now just before leaving, because it’s a... Now, Romans, if you want to put it down, 11:15 to twenty-... to 27. Paul told them, told, talking to the Gentiles there, the Romans, he said, “If God...“ Now, listen as we’re closing on the church ages! Paul said, “If... God did not spare the original olive tree, but cut it off because of unbelief.”

Is that right? What caused them to be cut off? Because they rejected pentecost. Is that right? On the Day of Pentecost they made fun and blasphemed the Holy Ghost.

When Jesus was here on earth, He said... They call... called Him, “Beelzebub,” said “He was a devil,” and “He’s a fortuneteller,” whatever more.

He said, “I forgive you for that, but when the Holy Ghost is come don’t you speak against It; ’cause you speak against It, it’ll never be forgiven you.”

Paulus warnt die Heiden als eingefügter Zweig. Ihr könnt es in Röm.11, 15-27 nachlesen. Nun höret, während wir mit den Gemeindezeitaltern zum Abschluss kommen. Paulus sagte: "Denn wenn Gott die natürlichen Zweige nicht verschont hat, so wird Er auch dich nicht verschonen" -- um des Unglaubens willen. Aus welchem Grunde wurden sie abgeschnitten? Weil sie Pfingsten ablehnten. Am Pfingsttage machten sie sich lustig und lästerten den Heiligen Geist.

Als Jesus auf Erden war, nannten sie Ihn Beelzebub, sagten, Er sei vom Teufel, ein Wahrsager und anderes mehr.

Er sprach: "Ich vergebe euch, doch wenn der Heilige Geist gekommen ist, und ihr dagegen sprecht, wird es euch nie vergeben werden."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

And remember when Jesus commissioned His disciples, “Not to go to the Gentiles.” Is that right? “But go rather to the lost sheep of Israel.”

How did they condemn themselves? By blaspheming the Holy Ghost, calling the Spirit of God “an unclean thing.” Made fun of Him when they were dancing in the Spirit, and so forth, on the Day of Pentecost. That same city, they made fun of It, Titus killed them in there and their blood run out the gate’s way. They eat their own children, and everything, in that same century. And that’s right. One of the greatest nations of the world become the lowest, and scattered to ev-... four winds of the earth. Because why? Unbelief! And that was the original stump, the original tree, Israel.