Die Wassertaufe

THE WATER BAPTISM

Fr 20.01.1961, vormittags, Golden Arrow Restaurant
Beaumont, Texas, USA
Herkunft der Übersetzung: Voice Of God Recordings
(Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka)
PDF-Download
(Druckereinstellung für Broschürendruck:
"beidseitig drucken" und "auf kurzer Seite wenden")
Übersetzung anzeigen von:

Yes... Well, now, our thought is this morning that... We don't want to take too much of your time but I got... and I go do a little studying, and then I'm going to get ready pretty soon to... I got to go to dinner today with some people, and I thought before too much gets piled in... There's a lady minister coming from up in here, Brother Jack Moore's sister, that she wants to talk to me about women preachers. And I know she's to be in today, and I thought I'd get over here first.

Ja... Nun, jetzt, unsere – unsere Überlegung heute Morgen ist, dass wir nicht zu viel von eurer Zeit in Anspruch nehmen möchten, doch ich muss dann... und ich hingehe und ein wenig studiere, und dann werde ich mich ziemlich bald bereit machen, um... Ich muss heute mit einigen Leuten essen gehen, und ich dachte, ehe sich zu viel hereindrängt... Es kommt eine Predigerin von oben aus, hier, Bruder Jack Moores Schwester, die, sie möchte mit mir über Predigerinnen sprechen. Und ich weiß, dass sie heute da sein soll, und ich dachte, ich komme zuerst hierher.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And I... the first thing I want you all to know (This is recording is it, Leo?), is the first thing I want you all to know, see... And that's Sister Gibson and Sister Sewell and Sister Simpson. See? The question was asked me about water baptism, and I... you want to know about. I would like for you all to know first, that I have... my objective is not to try to show... like you was some master mind or knowed more than somebody else. My objective is to try to explain, the best of my knowledge by the Scriptures, what is right and wrong. And it's always been my objective to never compromise on anything that God has written, and never say it's right because somebody else says it's right. But it's got to be that way.

Now, it might be this, that in the future if you'd listen to this tape that we're talking on, it might be good I tell you the reason why. (Can you all hear me well enough?) They...

Und ich... als erstes, ich möchte euch alle wissen lassen (Dies nimmt hier auf, oder, Leo?), da ist das erste, was ich euch alle wissen lassen möchte, seht ihr... Und das ist Schwester Gibson und Schwester Sewell und Schwester Simpson. Seht? Mir wurde die Frage gestellt über die Wassertaufe, und ich... über die ihr Bescheid wissen möchtet. Ich – ich möchte, dass ihr alle zuerst einmal wisst, dass ich... mein Ziel ist es nicht, zeigen zu wollen, als wäre man ein überlegener Kopf oder wüsste mehr als jemand anders. Mein Ziel ist es, zu versuchen zu erklären, nach meinem besten Wissen anhand der Schrift, was richtig und verkehrt ist. Und es ist immer mein Ziel gewesen, niemals Kompromisse zu schließen bei irgendetwas, was Gott geschrieben hat, und niemals zu sagen, es würde stimmen, weil jemand anders sagt, es würde stimmen. Sondern es muss sich so verhalten.

Nun, es mag vielleicht so sein, dass in der Zukunft, wenn ihr euch dieses Tonband anhört, auf das wir gerade sprechen, da mag es vielleicht gut sein, ich sage euch den Grund, weshalb. (Könnt ihr mich alle gut genug hören?) Der...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

I think our heavenly Father has people made up in certain ways for His own benefit. Just like if we do things certain ways, different each time, because we have a purpose of doing it. Some time ago I was sitting down in the state of Kentucky talking to some of my brethren, and... When I go home and I can have a little time off from the meeting, there's usually a great crowds piling in, see. And then I get so nervous, after all nights... See, don't get no rest at all. They just come day and night. I get real nervous. Then I'll either pick up a fishing pole and go fishing, or if it's hunting season I'll get my rifle and go hunting.

Well, rifles is one of my favorite things to fool with; shooting targets. Brother Gene here and I, he's begin hand loading now, and we're... we just love to do it. And then I had a little, what they call a model 75, a Winchester rifle .22, that's what I hunt squirrels with. Well, I hunt the squirrels at fifty yards. And at fifty yards... I keep messing with this little rifle till I can drive a tack with it at fifty yards. And the other day I put nine bullets in the same hole. That right, Brother Gene? At fifty yards with a .22 rifle? Now, well, all at once it went out.

Ich denke, unser himmlischer Vater hat Menschen auf ganz bestimmte Arten und Weisen gebildet zu Seinem eigenen Nutzen. Genau wie wir Dinge auf bestimmte Arten und Weisen tun, jedes Mal anders, denn wir verfolgen eine Absicht damit.

Vor einiger Zeit saß ich unten im – im Bundesstaat Kentucky und unterhielt mich mit einigen meiner Brüder und... Wenn ich nach Hause fahre und ich mir ein wenig von den Versammlungen frei nehmen kann, dann drängen dort gewöhnlich große Scharen heran. Seht ihr? Und dann werde ich so nervös, nachdem die ganze Nacht, seht, ihr findet überhaupt keine Ruhe; sie kommen einfach Tag und Nacht; ich werde richtig nervös. Dann nehme ich mir entweder eine Angelrute und gehe angeln, oder, wenn gerade Jagdsaison ist, dann schnappe ich mir mein Gewehr und gehe jagen.

Nun, Gewehre sind eins meiner liebsten Dinge, mit denen ich spiele; auf Ziele zu schießen. Bruder Gene hier und ich, er hat jetzt mit dem Wiederladen begonnen, und wir... wir lieben das einfach.

Und dann, ich hatte ein kleines, was man ein Modell 75 nennt, ein 22er Winchester Gewehr; nun, das ist, womit ich Eichhörnchen jage. Nun, ich – ich jage die Eichhörnchen auf fünfzig Meter. Und auf fünfzig Meter... Ich hantiere so lange mit diesem kleinen Gewehr herum, bis ich auf fünfzig Meter eine Heftzwecke damit versenken kann. Und letztens habe ich neun Kugeln durch dasselbe Loch geschossen (Stimmt’s, Bruder Gene?), auf fünfzig Meter, mit einem 22er Gewehr. Nun, nun plötzlich verzog es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

I usually... if the squirrel is looking at me, I won't shoot him. If he's got his back turned to me I won't shoot him. He has to be setting so I can just see his eye. And if I happen to hit him low from the eye, or above the eye, I know there's something wrong with my rifle, see. So I just... I don't try to lie to myself and I just... And I don't take no more squirrels than what the law allows me to take (See?), 'cause that's right; I'm a conservationist.

But I just... I find one and he's too far away, I just let him alone. And if this one's too close to me, I'll back up to fifty yards. And I'll watch him go out and get a hickory nut and come back... he's looking at me, I just let him alone. The next time he gets one... maybe ten minutes later, after he cuts that one through, he will go get one. Maybe he's got his back turned; I wouldn't shoot him like that. So... and if he goes away, let him go; I'll hunt me another one (See?), 'cause I'm just... I...

And I love them. They're the best meat there is in the world; there's nothing compare with a gray squirrel, especially when he's cutting his beech, or hickory, or something like that.

Nun, gewöhnlich, wenn das Eichhörnchen mich anschaut, schieße ich es nicht. Wenn es mir den Rücken zuwendet, schieße ich es nicht. Es muss so dasitzen, dass ich genau sein Auge sehen kann. Und wenn ich es zufällig unterhalb des Auges treffe, oder über dem Auge, dann weiß ich, dass etwas mit meinem Gewehr nicht stimmt, seht. Und so mache ich einfach... Ich versuche nicht mich selbst zu belügen, und ich mache einfach... Und ich nehme mir nicht mehr Eichhörnchen als das, was mir das Gesetz erlaubt zu nehmen (Seht?), denn so gehört es sich; ich bin ein Naturschützer.

Doch, ich tue einfach... Ich finde eins, und es ist zu weit weg, dann lass ich es einfach in Ruhe. Und wenn dieses hier mir zu nahe ist, gehe ich auf fünfzig Meter zurück. Und ich beobachte, wie es hinausläuft und sich eine Walnuss holt und zurückkommt, schaut es mich an, lass ich es einfach in Ruhe. Beim nächsten Mal, wenn es sich eine holt, vielleicht zehn Minuten später, nachdem es die durchgenagt hat, es geht sich eine holen, vielleicht hat es den Rücken zugewandt; so schieße ich es nicht. Und so, und falls es sich davonmacht, nun, lass es gehen; ich jage mir ein anderes (Seht?), denn ich bin einfach – ich spüre sie einfach auf.

Und ich liebe sie. Sie sind das beste Fleisch, das es gibt auf der Welt; mit einem grauen Eichhörnchen lässt sich nichts vergleichen, besonders, wenn es Buche nagt oder Walnuss oder etwas dergleichen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

So my rifle went out. Now, a rifle is a strange thing to fool with. It's something that it takes the tension off of my nerves and things. Now, other people wouldn't give a care for it. And I believe our gracious brother Oral Roberts, I think he plays golf, and so does our brother Billy Graham. They play golf. That would get on my nerves, out there with them women half-dressed and things... I couldn't stand that, see, I just... But now, maybe, them brothers... I don't mean they get out there for that purpose, see. No, because they are... they are gentlemen. They are Christian brothers. But just to get out around there, I couldn't stand that, see.

And playing golf... I... that seems to me like it's for... it's for women, or something, see. Hit a ball with stick and run out there... Now, them brothers might think the same thing--setting around, fool with an old rifle. Well, you know we're made up different.

Mein Gewehr verzog also. Nun, ein Gewehr ist ein merkwürdiges Spielgerät. Es – es ist etwas, das, es nimmt mir die Anspannung von den Nerven und diese Dinge. Nun, andere Leute würden sich nichts daraus machen.

Und ich glaube, unser liebenswerter Bruder Oral Roberts, ich meine, er spielt Golf, und ebenso macht es unser Bruder Billy Graham. Sie spielen Golf. Das würde mir an die Nerven gehen, dort draußen mit diesen halb-bekleideten Frauen und diesen Dingen, dort. Ich könnte das nicht aushalten, ist der Gedanke... Doch nun, vielleicht, diese Brüder... Ich will nicht sagen, sie gehen dort hinaus zu dem Zweck, seht. Nein, denn sie sind – sie sind – sie sind Ehrenmänner, sie sind christliche Brüder. Doch, nur um dort hinaus in die Nähe zu kommen, das hielte ich nicht aus, seht. Es ma-...

Und Golf zu spielen, ich – ich... das erscheint mir, als wäre es für – wäre es für Frauen, oder so, seht ihr. Einen Ball mit einem Stock zu schlagen und dort hinauszulaufen. Nun, jene Brüder denken vielleicht das gleiche: „herumsitzen, mit einem alten Gewehr zu hantieren“. Nun, wisst ihr, wir sind verschiedenartig gebildet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And so this rifle, the least little vibration of it any way, will throw it off. You can be shooting and driving a tack with it, and put your finger on the barrel, it'll just ruin your shooting, see. That's how accurate it has to be. Can't wrap your hand around the forearm. Lay it level in your hand.

And then you say, "What's all this got to do with what we're asking you?" But I'm trying to get you to something first, as a background.

Und somit, dieses Gewehr, die geringste, kleine Vibration jeglicher Art, wird es abbringen. Man kann schießen und eine Heftzwecke damit versenken, und seinen Finger dann auf den Lauf legen, es – es verdirbt einfach dein Schießen, seht. Das ist, wie es... wie genau es sein muss. Darfst mit der Hand nicht den Unterarm umfassen; leg es ganz gerade in deine Hand.

Und dann sagt ihr: „Was hat all dies mit dem zu tun, was wir dich fragen?“ Aber ich versuche euch zuerst zu etwas hinzuführen, einen Hintergrund zu bekommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, one day it went out, and I'd done everything I knowed how to do to make it... to bring it back in again. I tried rebedding it. I tried tightening, loosening, and everything else.

And a .22 you can't hand load it, because the primer's in the hull and you have to take factory loaded ammunition. Now, where we load the ones that's got the big shells, where we can knock the primer out and get a resizer and things, well, we can load that and keep changing powders, and grams, and weights of bullets, until we get it to where it'll shoot what it will shoot. Or either then we go into the bedding and so forth. Therefore we couldn't do it on that one. But I said, "Well, maybe I ruined the bedding. I sent it back to the Winchester company."

I returned it into the Winchester company, and they wrote me a letter which I keep for just a commemoration of it. They said, "Reverend Branham, this model 70 Winchester was not made to be a target gun," see. Said, "It'll group a inch... seven-shot group, it'll group an inch at twenty-five yards." And said, "You'll never get it any better than that, 'cause that's perfect for that type of gun; a inch at twenty-five yards."

I knowed that was wrong. I'd done put nine shots, one hole in the other one, at fifty yards with it. And that was the Winchester company made it.

Nun, eines Tages verzog es, und ich hatte alles getan, was ich anzustellen verstand, damit es... um es wieder drauf zu bekommen. Ich versuchte, es neu einzufassen. Ich versuchte Strammziehen, Lockermachen, und alles Mögliche.

Und ein 22er kann man nicht wiederladen, denn das Zündhütchen ist in der Patronenhülse, und man muss fabrikgeladene Munition nehmen. Nun, da wo wir die laden, die die – die großen Patronen haben, wo wir das Zündhütchen abschlagen können und ein Nachladegerät bekommen und diese Dinge, nun, das – das können wir laden und das Pulver immer wieder wechseln, und die Gramme und Gewichte von Kugeln, bis wir es soweit haben, dass es schießt, wie gut es eben schießt, oder ansonsten gehen wir dann an die Einfassung und dergleichen. Deshalb konnten wir es bei dem nicht machen. Doch ich sagte: „Nun, vielleicht habe ich die Einfassung kaputt gemacht. Ich schick’s zurück an die Winchester Gesellschaft.“

Ich schickte es zurück an die Winchester Gesellschaft, und sie schrieben mir einen Brief, den ich mir, nur zu einem – einem Gedenken daran, aufbewahre. Sie sagten: „Reverend Branham, dieses Winchester Modell 70 ist kein Gewehr, das fürs Zielschießen hergestellt wurde.“ Seht. Sie sagten: „Es hat einen Streukreis von drei Zentimetern... der Streukreis bei sieben Schuss, es hat einen Streukreis von drei Zentimetern auf fünfundzwanzig Meter.“ Und sagten: „Besser als das werden Sie es nie hinbekommen, denn für diese Art von Gewehr ist das tadellos; drei Zentimeter auf fünfundzwanzig Meter.“

Ich wusste, das war verkehrt. Ich hatte bereits neun Schuss, ein Loch ins andere damit geschossen, auf fünfzig Meter. Und das war die Winchester Gesellschaft, die es hergestellt hatte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, looked like someone would say, "Well, if the engineers patent that gun, and they ought to know what's in it, and if they made the gun, then why would you...?"

Now that's what my wife said to me. She said, "Billy, why would you fool with that gun, after the man who designed it and made it, and knows even how much gas is in every shell and every ring that's in it and everything else, how, how would you try to dispute their word?"

I said, "Well, honey, not long ago you were asking me a Bible question, and you had the answers in the back of the Bible. And you asked me, 'Did God give Abraham that ground that He promised him?" And... and... or she asked me, and I said, "No, He never give him the ground." He promised it to him, but he never, he never possessed any of it. He never got it.

And so she said, "Oh, I got you on that one." She said, "Here's the answer, 'He did give it to him.'"

I said, "Turn to Acts 7. Not so much as a place to put his foot on." That's right, it wasn't given to him. Now, see, sometimes our written out, man answers can be wrong.

And the man that makes the gun can be wrong, because I already knowed I'd drove nine straight tacks into a piece of paper in the same hole at fifty yards with that gun. And they said if seven bullets cover... you take an inch at twenty-five yards, half the distance, you'd never get it better. To me they were wrong, whether they are the masters of the gun or not, 'cause I knowed better, see.

Nun, es sieht aus, als würde jemand sagen: „Nun, wenn die Ingenieure die Waffe patentieren lassen, und sie sollten wissen, was da drinsteckt, und wenn sie die Waffe hergestellt haben, warum würdest du dann... ?“

Das ist, was meine Frau zu mir sagte. Sie sagte: „Billy, warum gibst du dich mit dieser Waffe ab, nachdem der Mann, der sie entworfen und hergestellt hat, und sogar weiß, wie viel Gas in jeder Patrone ist, und jeden Ring darin kennt, und was sonst noch alles, wie – wie versuchst du da, ihr Wort in Zweifel zu ziehen?“

Ich sagte: „Nun, Schatz, vor nicht langer Zeit hast du mir eine Bibel-Frage gestellt, und du hattest die Antworten hinten in der Bibel. Und du fragtest mich: ‚Hat Gott Abraham den Boden gegeben, den Er ihm verheißen hatte?‘“ Und – und, oder sie fragte mich. Und ich sagte: „Nein, Er hat ihm den Boden nie gegeben. Er hat ihn ihm verheißen, aber er hat nie – er hat nie etwas davon besessen. Hat ihn nie bekommen.“ Und so sagte sie: „Oh, bei der hab ich dich.“ Sie sagte: „Hier ist die Antwort: ‚Er hat es ihm wohl gegeben.‘“

Ich sagte: „Schlag Apostelgeschichte 7 auf. ‚Auch nicht eine Stelle, auf die er seinen Fuß stellen konnte.‘“ Das stimmt, es – es wurde ihm nicht gegeben. Nun, seht, manchmal können unsere schriftlich abgefassten, menschlichen Antworten falsch sein.

Und der Mensch, der die Waffe herstellt, kann im Unrecht sein, denn ich wusste bereits, dass ich neun Heftzwecken nacheinander versenkt hatte in ein Stück Papier hinein im selben Loch auf fünfzig Meter mit der Waffe. Und sie sagten, wenn sieben Kugeln liegen... man drei Zentimeter auf fünfundzwanzig Meter misst, die halbe Entfernung, man würde es nie besser hinbekommen. Für mich hatten sie unrecht, ob sie nun die Meister der Waffe waren oder nicht, denn ich wusste es besser, seht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And I set down under a tree one morning, and Brother Wood and Brother Charlie, who hunts with me, and there was squirrels everywhere. Well, I'd shot at one a couple days before that and missed its eye; hit way down on the cheek. 'Course killed the squirrel as dead as it hit him in the eye, but the gun was out, to me. It makes me nervous, 'cause if that gun's not perfectly in, it don't do me no good to go hunting (See?), 'cause I don't hunt for the meat of it anyhow. I just hunt for sport.

And so I said, "That's..." I was setting under a tree, a little leaning tree (I could go to it this morning, there in the mountains of Kentucky) and I was setting back there under that tree, listening to Charlie over here just banging away. They'd I don't care what end of the squirrel they shot, just so they shot squirrel. If their gun was grouping any way, just so it hit the squirrel. If it was in the hips, or in the mid-center, or anywhere it hit him, that was all right.

Und ich setzte mich eines Morgens unter einen Baum, und Bruder Wood und Bruder Charlie, die mit mir jagen, und die Eichhörnchen waren überall. Nun, ich hatte auf eins ein paar Tage zuvor geschossen und sein Auge verfehlt; habe weit unten auf der Wange getroffen. Das hat das Eichhörnchen natürlich genauso getötet, wie wenn es im Auge getroffen worden wäre, aber für mich schoss das Gewehr daneben. Es macht mich nervös, denn wenn das Gewehr nicht vollkommen im Ziel liegt, ich – ich... bringt es mir nichts auf die Jagd zu gehen (Seht?), denn ich jage ohnehin nicht für das Fleisch. Ich – ich jage nur Sports halber.

Und so sagte ich: „Das ist... Es ist...“ Ich saß unter einem Baum, einem kleinen, schräg stehenden Baum. Ich könnte heute Morgen dahin gehen, dort in den Bergen von Kentucky. Und ich saß dahinten unter diesem Baum und hörte zu wie Charlie hier drüben nur so drauflos feuerte. Sie haben... Mir ist gleich, welches Ende vom Eichhörnchen sie schossen, Hauptsache sie schossen Eichhörnchen. Ihr... wenn ihre Streuung... ihr Gewehr auch in jede Richtung streute, Hauptsache es traf das Eichhörnchen. Und wenn es – wenn es in der Hüfte wäre, oder mitten im Rumpf, oder wo immer es sie träfe, das war in Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And so... and I said, "Well, now, that don't..." I just couldn't stand that. And I set down there. I thought, "Just look at the fun them fellows are having." And they love to hunt just as well as I do, and they're both fine, good shots. They're dandy men, both of them Christians, filled with the Holy Ghost and just fine men; some of the highest caliber of men. And them brothers up there was having the most fun shooting squirrels. And there was squirrels jumping through the trees right by me.

Well, I said, "Then why would I do a thing like that? Set here, and here I am setting here crying, just tears running down my face. There they are, and here I can't even hit the target." And I raised up and I said, "Heavenly Father, why did You make me like this, a little nervous, upset person. And then Your grace has give me literally millions of friends," see. And I said, "Why would You make me a person like this?" And I started weeping right out loud then, setting under a little leaning tree, (right started up a mountain). And I knew soon those fellows would have their limit of squirrels... and back. And there I was setting there, just... Oh, I just didn't have the nerve to shoot at one of them, 'cause I was afraid I'd hurt him, you know, and get it... get away, see.

Und so... und ich sagte: „Nun, jetzt, das macht keinen...“ Ich – ich konnte das einfach nicht ertragen. Und ich saß dort unten. Ich dachte: „Schau dir nur den Spaß an, den diese Kerle haben.“ Und sie lieben die Jagd ebenso sehr wie ich, und sie sind beide ausgezeichnete, gute Schützen. Sie sind prima Kerle, beide von ihnen Christen, gefüllt mit dem Heiligen Geist, und einfach treffliche Männer; welche vom höchsten Kaliber von Männern. Und diese Brüder da oben hatten den allergrößten Spaß, beim Schießen der Eichhörnchen. Und die Eichhörnchen sprangen dort gleich neben mir durch die Bäume.

Nun, ich sagte: „Warum würde ich dann so etwas machen? Sitze hier, und hier sitze ich nun hier und weine, die Tränen laufen mir nur so das Gesicht herab. Dort sind sie, und hier kann ich nicht einmal das Ziel treffen.“ Und ich erhob mich und ich sagte: „Himmlischer Vater, warum hast Du mich so gemacht, eine kleine, nervöse, aufgeregte Person? Und dann hat Deine Gnade mir buchstäblich Millionen von Freunden gegeben“, seht. Und ich sagte: „Warum hast Du mich zu so einem Menschen gemacht?“ Und ich begann dann richtig laut zu weinen, saß unter einem kleinen, schräg stehenden Baum, gleich, ging es einen Berg hoch.

Und – und ich wusste, diese Kerle würden bald ihr Limit an Eichhörnchen haben und zurück sein. Und dort saß ich nun dort, einfach... Oh, es war nicht... aber ich – ich hatte einfach nicht den Mumm auf eins von ihnen zu schießen, denn ich hatte Angst, ich würde ihm wehtun, wisst ihr, und es würde – würde entkommen, seht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And I just... and my gun, I'd for... A season isn't very long, and I'd been then for... well, half the season was gone trying to get that rifle back. I sent the scope away and had it mic'd, and they said, "That scope is perfectly..." Right. Well, I knew it was the rifle, 'cause it's throwing one one way, and one another. A scope hardly wouldn't do that. So I set down there and I just wept.

And after setting there a little bit, kind of held my head over, I heard Him speak to me. (Now, you all stood last night in the meetings; see how He could go out in the audience anywhere there, wherever He desired me, tell the people all about their conditions, and who they was, where they come from, and what they had done, what will be. Do you ever see it fail? Never fails; can't, 'cause it's Him.) Well, then, He was speaking to me. And He said, He said, "I made you that way for a purpose."

And I said, "Why did You make me that way, Lord, for a purpose, to be nervous? And the only thing I have to relax me out of the meetings is come here and hunt. And You'd let me..." See, God makes everything work right for them that love Him, see. He wanted to tell me something. That's how that gun had to go out, to get this very thing to me.

He said, "Well..."

I said, "My gun," I said, "Lord, You're the only One could bring it in." I said, "You're the only One could help me, because the regular Winchester company says that it won't group but one inch in twenty-five yards, and, Lord, I know it... I've shot at fifty yards and drove nine straight tacks." See? I know different from that.

He said, "That's the reason I made you that way." Said, "You see, I made you that way so... for a purpose." Now, here's what it was. See? If I knew that it would drive a tack at fifty yards, I don't care who says anything different, I know it will do it, if it can get to the right condition; if the balance, the bullet, and the, and the... all the ballistics of the gun can be studied and fixed down... 'Cause it done it one time. If it done it once, it'll do it again.

Und ich habe einfach... und mein Gewehr, ich hatte seit... Eine Saison geht nicht allzu lange, und ich war da seit, nun, die halbe Saison war schon vorbei, wie ich versuchte, dieses Gewehr zurückzubekommen. Ich sandte das Zielfernrohr weg, ließ es ausrichten, und sie sagten: „Das Fernrohr ist einwandfrei.“

Nun, ich wusste, es war das Gewehr, denn es schoss die eine in die eine Richtung, und die eine in die andere. Ein Zielfernrohr wird das kaum bewirken. Und so saß ich dort unten, und ich – ich habe einfach geweint.

Und nachdem ich dort ein klein wenig gesessen hatte, hatte meinen Kopf so etwas vornübergebeugt, hörte ich wie Er zu mir sprach. Nun, ihr habt gestern Abend alle in den Versammlungen gestanden; seht, wie Er in die Zuhörerschaft hinausgehen konnte, dort überallhin, wo immer Er es wünschte, dass ich den Menschen alles über ihre Umstände sage, und wer sie waren und woher sie kamen, und was sie getan hatten und was sein wird. Habt ihr es je versagen sehen? Versagt nie; kann es nicht, denn es ist Er. Nun, also, Er sprach zu mir. Und Er sagte – Er sagte: „Ich habe dich so gemacht zu einem Zweck.“

Und ich sagte: „Warum hast Du mich so gemacht, Herr, zu einem Zweck, um nervös zu sein? Und das einzige, was ich habe, um mich von den Versammlungen raus zu entspannen, ist, hierher zu kommen und zu jagen. Und Du lässt mich...“ Seht, Gott lässt alles denen zum Guten dienen, die Ihn lieben, seht. Er wollte mir etwas sagen. Aus dem Grund musste dieses Gewehr verziehen, um mir genau dies sagen zu können. Er sagte: „Nun...“

Ich sagte: „Mein Gewehr“, ich sagte, „Herr, Du bist der Einzige, der es aufs Ziel bringen kann.“ Ich sagte: „Du bist der Einzige, der mir helfen könnte, denn die Winchester HerstellerGesellschaft sagt, dass es auf fünfundzwanzig Meter nur eine Streuung von drei Zentimetern schafft. Und, Herr, ich weiß es: Ich – ich habe auf fünfzig Meter geschossen und neun Heftzwecken nacheinander versenkt. Seht? Ich weiß es besser.“

Er sagte: „Das ist der Grund, weshalb Ich dich so gemacht habe.“ Sagte: „Siehst du? Du... Ich machte dich so, damit... zu einem Zweck.“ Jetzt, und hier ist, was es war. Seht? Wenn ich wüsste, dass es eine Heftzwecke auf fünfzig Meter versenkt, dann ist mir gleich, wer etwas anderes sagt, ich weiß, es schafft das, wenn es in den rechten Zustand kommen kann; wenn das Gleichgewicht, die Kugel, und die – und die... die ganze Ballistik der Waffe studiert und eingestellt werden kann. Denn einmal hat es das geschafft; wenn es das einmal geschafft hat, wird es das noch einmal schaffen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Well, there's where He made known to me then, He made me that way on the account of the commission that He's give me for these days that I'm living in; that I just can't go to a denominational church and join up with one, when they'll just splatter: "Well, the church says this is all right and they accept this."

If--if Jesus Christ is the same yesterday, today, and forever, if it drove the bullet there, it'll drive it again. I don't care what they say. See? There's got to be some way that He is the same person. He's the same thing. His power is the same.

Now, when you hit a place like this, Matthew 28:19, that you're asking me about this morning... Acts 2:38... Jesus commissioned his disciples here: "Go you into all the world and preach the gospel to every creature. He that believeth and is baptized shall be saved." Now, that's Mark 16 I'm quoting from. And now, that's when He commissioned them. And He never mentioned how to baptize them there. Mark never wrote it down.

But Matthew said... Matthew 28:19, He said, when He appeared to them, and so forth, and commissioned them to go to baptize, He said, "Go ye therefore... teach all nations." And the right translation is that is, "... make disciples of all nations, baptizing them into the name of the Father, and of the Son, and of the Holy Ghost, teaching them to observe whatsoever I have commanded."

And ten days later Peter said, "Repent and be baptized, every one of you, in the name of Jesus Christ." Now, there's a straight contradiction!

Nun, dort war es, wo Er mir dann bekannt machte, Er machte mich so aufgrund des Auftrags, den Er mir gab für diese Tage, in denen ich lebe; dass ich einfach nicht zu einer konfessionellen Gemeinde gehen kann und mich einer anschließen, wenn sie einfach herumklecksen: „Nun, die – die Gemeinde sagt, dies ist in Ordnung, und dies nehmen sie an.“

Wenn – wenn – wenn Jesus Christus derselbe ist gestern, heute und in Ewigkeit, wenn es die Kugel dort versenkt hat, wird es sie wieder versenken. Mir ist gleich, was sie sagen. Seht ihr? Es muss einen Weg geben, dass Er dieselbe Person ist. Er ist das gleiche. Seine Kraft ist dieselbe.

Nun, wenn ihr auf eine Stelle stoßt wie diese, Matthäus 28:19, worüber ihr mich heute Morgen befragt, Apostelgeschichte 2:38. Jesus gab Seinen Jüngern hier den Auftrag: „Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung. Wer glaubt und getauft wird, wird gerettet werden.“ Nun, das ist Markus 16, woraus ich zitiere. Und jetzt, das ist, als Er ihnen den Auftrag gab. Und Er hat dort nie erwähnt, worauf sie taufen sollen. Markus hat es nicht aufgeschrieben.

Doch Matthäus sagte, Matthäus 28:19, Er sagte, als Er ihnen erschien, und dann, und so weiter, und ihnen auftrug hinzugehen und zu taufen, Er sagte: „Darum gehet hin, lehrt alle Völker.“ Und die richtige Übersetzung ist die, ist: „macht alle Völker zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie alles halten, was Ich euch befohlen habe.“ Und zehn Tage später sagte Petrus: „Tut Buße und lasst euch taufen, ein jeder von euch, auf den Namen Jesu Christi.“ Nun, da ist ein klarer Widerspruch!

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, most people will say, "Well, my church teaches be baptized in the name of Father, Son and Holy Ghost. The Seminary I come out of taught me that, so that's the way I'll do it."

To me that's not right. (I'm hitting over here and hitting over there. I'm making a forty-inch group.) That ain't making the Scriptures right. It's got to zero. It's got to zero. Well, then, how's it going to zero when Matthew said, "Baptize in the name of Father, Son, and Holy Ghost," and Peter said, "Baptize in the name of the Lord Jesus." (both of them disciples, one a scribe and the other one's an apostle?)

Nun, die meisten Leute werden sagen: „Nun, meine Gemeinde lehrt: ‚Lasst euch taufen auf den Namen Vater, Sohn, Heiliger Geist.‘ Das Predigerseminar, von dem ich komme, hat mich so belehrt, und so ist das, wie ich es mache.“

Für mich ist das nicht richtig. Ich treffe hier drüben und treffe da drüben. Ich erzeuge einen – einen Streukreis von einem Meter. Das bringt die Schrift nicht richtig zusammen. Es muss ins Ziel gehen. Es muss ins Ziel gehen. Nun, dann, wie wird es ins Ziel gehen, wenn Matthäus sagte: „Tauft auf den Namen Vater, Sohn, Heiliger Geist“, und Petrus sagte: „Tauft auf den Namen des Herrn Jesus“, beides Jünger, der eine ein Schreiber und der andere ein Apostel?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And then, every person in the Bible was baptized after that, was baptized in the name of Jesus Christ. And those who had already been baptized by John, had to come and be rebaptized again in the name of Jesus Christ before they got the Holy Ghost.

Well, I said, "See, you're not zeroed there. There's something out... "Now, if we believe the Bible to be God's infallible Word, we can't make it splatter all over a piece of paper and then be zeroed. You understand me? It's got to hit the target or it ain't hitting. If it's out, it's out.

Well, why did Peter turn around and do something Jesus told him not to do, and then God recognize it and give them the Holy Ghost, when, when Jesus said, "Baptize them in the name of the Father, Son, Holy Ghost." And Peter said, "No, baptize in the name of Jesus."

Now, you, you can't make that hit the target. See? Now, there's something wrong somewhere, sisters. See? Either the one lied, or... Which one lied?. Which one was it? Now, to me that just won't work. Just like it is by...

Is the baptism of the Holy Ghost evidence speaking in tongues, or is it not? Some says, "Yes," and some says "No." What's the Scriptures say about it? It's got to zero! I find there where some did speak with tongues and some didn't. Well, what is it?

Und dann, jede Person in der Bibel wurde dem gemäß getauft, wurde auf den Namen Jesu Christi getauft. Und jene, die bereits von Johannes getauft worden waren, mussten kommen und sich neu taufen lassen, auf den Namen Jesu Christi, ehe sie den Heiligen Geist bekamen.

Nun, ich sagte: „Seht, ihr seid – ihr seid dort nicht im Ziel.“ Hier ist etwas gleich jetzt. Wenn wir glauben, dass die Bibel Gottes unfehlbares Wort ist, können wir es nicht über ein ganzes Blatt Papier hinwegklecksen lassen, und dann noch im Ziel sein. Versteht ihr mich? Es muss das Ziel treffen, oder es trifft nicht. Wenn es daneben schießt, schießt es daneben.

Nun, warum hat Petrus sich umgedreht und etwas getan, wovon Jesus sagte, er solle es nicht tun, und dann erkennt Gott es an und gibt ihnen den Heiligen Geist? wo – wo Jesus sagte: „Tauft sie auf den Namen des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes“, und Petrus sagte: „Nein, tauft auf den Namen Jesu.“

Nun, damit – damit bekommt ihr keinen Treffer aufs Ziel. Seht? Nun, irgendwo ist da irgendwas verkehrt, Schwestern. Seht? Entweder hat einer gelogen, oder der... Welcher hat gelogen? Welcher war es? Nun, für mich funktioniert das einfach nicht.

Genau wie es ist bei: „Ist der Beweis der Taufe des Heiligen Geistes das Sprechen in Zungen, oder ist es das nicht?“ Manche sagen: „Ja“, und manche sagen: „Nein.“ Was sagt die Schrift dazu? Es muss ins Ziel gehen! Ich finde dort, wo manche mit Zungen sprachen und manche nicht. Nun, was ist es?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Other outstanding questions: Is women to be preachers? Yes, or no? Some place says, "I'll pour out my Spirit upon all flesh, your sons and your daughters shall prophesy." Another said, "I forbid... not a woman to speak in the church," even. See?

Now, that don't zero. It don't zero, so the... Just don't leave it like that because the seminary, the factory, said it was... that's as good as you're going to get it. No, sir. No, sir. It's got to zero, or it is no good. Well, now if it zeroed for them, it'll zero for me. If it zeroed once and brought a results to claim the resurrection of Jesus Christ with power and signs and miracles and wonders, it'll do it again.

Now, somewhere we've... we're... we got too much static on the barrel. See what I mean? This is a rude way to express it, about shooting a gun, but I'm miss... I made putting that for a base so you understand what I mean. There's static on the barrel somewhere: it's not bedded right, the powder's either too high or too low, or either one screw's tight and the other one's loose or one too loose and the other one tight and... There's something wrong somewhere. [A man speaks to Brother Branham--Ed.] Yeah, it might be the guy behind the trigger, is right. But now, what is it then?

Now, if there is a contradiction in the Word of God so...?... point blank as that is, then it's not the Word of the God that I know. If He can confuse Himself, and confuse His Word, and get confused Himself, He is not infinite. He's finite like I am. Is that right? That Word either has to be right and every bit of it right and it's zeroed, or either it's not God's Word.

Eine andere herausragende Frage: „Sollen Frauen Prediger sein, ja oder nein?“ Eine Stelle sagt: „Ich werde Meinen Geist auf alles Fleisch ausgießen; eure Söhne und eure Töchter werden weissagen.“ Eine andere sagte: „Ich verbiete... dass eine Frau nicht in der Gemeinde sprechen soll“, sogar. Seht?

Nun, das geht nicht ins Ziel. Es geht nicht ins Ziel, und so sind sie... Lasst es nicht einfach so stehen, weil das Predigerseminar, die Fabrik, sagte, es wäre, sei: „Das ist ebenso gut, wie Sie es hinbekommen können.“ Auf keinen Fall. Auf keinen Fall. Es muss ins Ziel gehen, oder es taugt nicht. Nun, jetzt, wenn es für sie ins Ziel ging, wird es auch für mich ins Ziel gehen. Wenn es einmal ins Ziel ging und ein Ergebnis brachte, dass man die Auferstehung Jesu Christi beansprucht mit Kraft und Zeichen und Taten und Wundern, wird es das noch einmal tun.

Nun, irgendwo haben wir... sind wir... wir haben zu viele Störungen am Lauf. Seht ihr, was ich meine? Dies ist eine ungehobelte Weise, das auszudrücken, über das Schießen einer Waffe, aber ich habe nur, ich tat, habe das als Grundlage hingestellt, damit ihr versteht, was ich meine. Da sind irgendwo Störungen am Lauf; er ist nicht richtig eingefasst; das Pulver ist entweder zu stark oder zu schwach; oder entweder ist die eine Schraube fest und die andere locker, oder die eine ist zu locker und die andere fest; und irgendwo ist da irgendwas verkehrt. [Ein Mann spricht mit Bruder Branham.] Ja, ja, ja, es könnte der Mann hinterm Abzug sein, das stimmt. Aber nun, was ist es dann?

Nun, wenn es einen Widerspruch im Worte Gottes gibt auf so eine kurze Entfernung, dann ist es nicht das Wort des Gottes, den ich kenne. Wenn Er sich Selbst durcheinander bringen kann, und Sein Wort durcheinander bringen kann, und Selbst durcheinander kommt, ist Er nicht unendlich, dann ist Er endlich wie ich.

Nun, stimmt das? Das Wort muss entweder stimmen, und jeder Teil Davon stimmen, und Es ins Ziel gehen, oder aber es ist nicht Gottes Wort.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, many times people say, "Well, you see, Peter was all excited when he said baptize in the name of Jesus, because that, that really Matthew said exactly what Jesus said. We don't care what Peter said." Well, then, if Peter and Jesus wasn't in line with one another, then the rest of the Gospels might not be in line with one another. If one word of that contradicts the other one, then it ain't the Word of God of the God that I know.

[Someone says, "Maybe John made some mistakes."--Ed.] Yeah, John might have made some. Which one was right? After all, I don't know whether Jesus said that or not. See? Matthew wrote it. Mark never said nothing about it, Luke never said nothing about it, and John never said nothing about it, but Matthew did. Well, then maybe all of Matthew's gospel was wrong, and Luke's... Well, then, which is right and wrong? See where you've got yourself? No, sir, it's all got to be right.

Nun, oftmals sagen die Leute: „Nun, seht ihr, Petrus war völlig aufgeregt, als er sagte, tauft auf den Namen Jesu, weil – weil Matthäus in Wirklichkeit ganz genau das sagte, was Jesus sagte. Uns kümmert es nicht, was Petrus sagte.“

Nun, wenn Petrus und Jesus dann untereinander nicht übereingestimmt haben, dann ist der Rest der Evangelien vielleicht untereinander nicht in Übereinstimmung. Wenn ein Wort Davon dem anderen widerspricht, dann ist Es nicht das Wort Gottes, des Gottes, den ich kenne.

[Jemand sagt: „Vielleicht hat Johannes Fehler gemacht.“ – Verf.] Ja, Johannes hat vielleicht welche gemacht. Wer hätte recht? Letztendlich war es... Ich weiß nicht, ob Jesus das gesagt hat oder nicht. Seht? Matthäus hat es geschrieben. Markus hat nichts darüber gesagt, Lukas hat nichts darüber gesagt und Johannes hat nichts darüber gesagt, Matthäus aber schon. Nun, dann ist vielleicht das ganze Matthäus-Evangelium verkehrt, und das von Lukas. Nun, welches ist dann richtig und verkehrt? Seht ihr, wo ihr auf einmal seid? Auf keinen Fall, Es muss alles richtig sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Then I wonder, why would God write a thing like that, let it be mixed up? Even Jesus thanked His Father that He'd hid this from the eyes of the wise and prudent and revealed it to babes such as would learn. Now, it's done that to throw the, the wise off the track. But the Book is a revelation.

Now, like when I go overseas and my wife writes me a letter--and I set down. She said, "Dear Billy, I'm setting here tonight; the children are in bed. I thought I'd write you a few lines to let you know what we did today and how we're getting along. We trust that God is blessing you."... and all like that. Now, I'm reading off the lines what she's writing. But I'm so in love with my wife, and she's so in love with me, no matter what I'd write, we can read between the lines what we mean.

Dann frage ich mich, warum würde Gott solch eine Sache schreiben, es durcheinander sein lassen? Selbst Jesus dankte Seinem Vater, dass Er dies vor den Augen der Weisen und Klugen verborgen hatte, und es Unmündigen geoffenbart hat, die da lernen wollen. Nun, es hat das getan, um die – die – die Weisen aus der Spur zu werfen. Doch das Buch ist eine Offenbarung.

Nun, wie wenn ich nach Übersee gehe und meine Frau mir einen Brief schreibt, und ich mich hinsetze. Sie sagte: „Lieber Billy, ich sitze hier heute Abend; die Kinder sind im Bett. Ich dachte, ich schreib dir ein paar Zeilen, um dich wissen zu lassen, was wir heute gemacht haben, und wie es uns ergeht. Wir vertrauen darauf, dass Gott dich segnet“, und all dergleichen mehr. Nun, ich lese von den Zeilen ab, was sie schreibt. Doch ich liebe meine Frau so sehr, und sie liebt mich so sehr, ganz gleich, was ich auch schreiben würde, wir können zwischen den Zeilen lesen, was wir meinen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Well, that's the way the Bible's wrote--between the lines. You know many of my sermons, like of God turning Abraham and Sarah back to young people, you'd have to... you have read between the lines to see out what the Scripture says. You have to know. But it'll never get off the line. See? In between the lines will just bring the lines together and make it one big picture.

Now, it's got to be a love affair with God before you can ever get it, cause the Holy Spirit wrote the Bible; and the Bible said that it is of no private interpretation, but it's inspired.

Nun, das ist die Weise, wie die Bibel geschrieben ist: zwischen den Zeilen. Ihr wisst von vielen meiner Predigten, wie dass Gott Abraham und Sarah wieder zu jungen Leuten verwandelt hat, ihr müsstet – ihr müsst zwischen den Zeilen lesen, um zu sehen, wie, was die Schrift sagt. Ihr müsst Bescheid wissen. Aber es wird sich nie von der Zeile entfernen. Seht? Das zwischen den Zeilen wird die Zeilen nur zusammenbringen und es ein großes Bild ergeben lassen.

Nun, es muss ein Liebesverhältnis mit Gott sein, ehe du es jemals verstehen kannst, denn der Heilige Geist schrieb die Bibel; und die Bibel sagte, dass Sie keiner eigenmächtigen Auslegung unterliegt, sondern dass Sie inspiriert ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, to your question. Have you got a Bible? Have you all got a Bible? Now first... no, that's all right. You can mark it down or... I'm going to give some illustrations, if you don't mind. And in this then you'll see why. Now, I want to ask you sisters a question. I want you to be just as free as free can be. Now, stay on this subject on account of this tape, because I mean that we could get off on initial evidence and everything else like that. But let it... We'll make another tape for that (See?), sometime. But this we're talking about the water baptism.

Now, it looks like that Matthew and Peter, if they were shooting at the same target, they were way off the line somewhere.

Jetzt, zu eurer Frage. Habt ihr eine Bibel da? Habt ihr alle eine Bibel da? Nun, die erste... [Jemand spricht mit Bruder Branham.] Nein, das ist in Ordnung. Wenn du – du – du – du es aufschreiben kannst, oder einfach... Ich werde jetzt einige Veranschaulichungen geben, wenn es euch nichts ausmacht. Und hierbei werdet ihr – werdet ihr dann sehen, warum. Nun, ich möchte euch Schwestern eine Frage stellen.

Ich möchte, dass ihr einfach so frei seid, wie frei es nur geht. Nun, bleibt bei diesem Thema wegen dieses Tonbands, denn ich meine, dass wir abschweifen könnten zum anfänglichen Beweis, und was dergleichen mehr. Doch lasst es... Dafür machen wir ein anderes Tonband (Seht?) irgendwann. Doch bei diesem sprechen wir über die Wassertaufe.

Nun, es sieht so aus, als würden Matthäus und Petrus, wenn sie auf dasselbe Ziel schössen, dass sie irgendwo weit aus der Flucht wären.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, now I'm going to take in my Bible and I'm going to read. And you sisters, if you want to read, you want the Bible or you want to mark it down or whatevermore, you do as you want to. And then I'm going to... I'm going to get you... I want you then to... after you do this, write it down. And then if there's any questions, I want you to be sure and ask me now. Ask me, so if at any future time on this tape, if somebody would have to ask you a question, you might be able to come back and explain it.

Now, in order to straighten these people out and to get these two down right, I want to... have to... may almost blend two subjects together.

Jetzt, jetzt werde ich meine Bibel hinzu – hinzuziehen, und ich werde vorlesen. Und – und ihr Schwestern, wenn ihr Es lesen wollt, habt einfach... wenn ihr mögt... wenn ihr die Bibel möchtet oder ihr es notieren wollt oder was dergleichen mehr, macht es so, wie ihr es möchtet. Und dann werde ich – werde ich euch geben... Ich möchte dann, dass ihr – ihr... nachdem ihr dies tut, schreibt es auf. Und wenn es dann irgendwelche Fragen gibt, möchte ich, dass ihr sichergeht und – und mich jetzt fragt. Fragt mich, damit falls zu irgendeiner Zeit in der Zukunft, in Bezug auf dieses Tonband, wo jemand euch eine Frage stellen müsste, ihr in der Lage wärt zurückzukommen und es zu erklären.

Nun, um diesen Leuten Klarheit zu schenken und um diese beiden richtig zu verstehen, möchte ich – ich... muss... vielleicht... zwei Themen beinahe ineinanderfügen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, in Matthew 28:19... Now, that's the last book of the Bible... the last book of... Matthew, last part of Matthew. Now, let's read the last verses, 18th verse: "And Jesus came and spake unto them, saying, All power is given unto Me in heaven and earth." "All power is given unto Me in heaven and in earth." Well, wonder did He take all God's power then? For all the power both in heaven and earth is in Him now. "All the power in both heaven and earth is given unto me." Where's God at with His power? Now, could Jesus lie? He couldn't lie. If He lied, then where are we?

Now remember, keep... bear this in mind, that the church of the living God--not the denomination--the church of the living God is built upon spiritual revelation. Now, you get that in St. Matthew 17, or St. Matthew 16 it is, where He said, He said "Who does men say I am?"

He said, "Thou art the Christ, the Son of the living God," said Peter.

He said, "Blessed art thou, Simon, son of Jonas. Flesh and blood (seminary, somebody else) never revealed this to you, but My Father which is in heaven. Thou art Peter. Upon this rock I'll build My church."

Now, see, the Catholic says, "upon Peter." If that's so, then he backslid. All right, the Protestant said, "upon Jesus." But not to be different, but to make the thing straight: neither on Jesus nor upon Peter, but upon the spiritual revelation: "Flesh and blood has not revealed this to you, but My Father which is in heaven has revealed this to you."

Nun, nun, in Matthäus 28:19, nun, das ist das letzte Buch der Bibel, bzw. das letzte Buch aus Matthäus, der letzte Teil aus Matthäus. Nun, lasst uns die letzten Verse lesen, den 18. Vers: Und Jesus trat herzu, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.

Nun, ich frage mich, hat Er dann alle Gewalt Gottes genommen? Denn alle Gewalt, sowohl im Himmel als auch auf Erden, ist in – ist in Ihm jetzt. „Alle Gewalt, sowohl im Himmel als auch auf Erden, ist Mir gegeben.“ Wo ist dann Gott mit Seiner Gewalt? Nun, könnte Jesus lügen? Er könnte nicht lügen. Wenn Er gelogen hat, wo sind wir dann?

Nun, denkt daran, haltet... behaltet dies im Sinn, dass die Gemeinde des lebendigen Gottes, nicht die Konfession, die Gemeinde des lebendigen Gottes auferbaut ist auf geistlicher Offenbarung. Nun, das bekommt ihr in Matthäus 17, bzw. Matthäus 16 ist es, wo Er sagte – Er sagte: „Wer sagen die Leute, dass Ich sei?“ Er sagte: „Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes“, sagte Petrus.

Er sagte: „Selig bist du, Simon, Sohn des Jonas. Fleisch und Blut (Predigerseminar, jemand anders) hat dir dies nicht geoffenbart, sondern Mein Vater im Himmel. Du bist Petrus. Auf diesen Felsen werde Ich Meine Gemeinde bauen.“

Nun, seht, der Katholik sagt: „auf Petrus“; wenn dem so ist, dann ist er zurückgefallen. In Ordnung, der Protestant sagte: „auf Jesus“. Aber nicht um anders zu sein, sondern um die Sache gerade zu ziehen: weder auf Jesus noch auf Petrus, sondern auf die geistliche Offenbarung: „Fleisch und Blut hat dir dies nicht geoffenbart, sondern Mein Vater im Himmel hat dir dies geoffenbart.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Then the Word that's wrote in parables and everything else can only be revealed; and the only truth will ever be known by it is the spiritual revelation. And if your revelation doesn't tie it together, then your revelation's wrong. See? It must blend.

Like if you was putting a jigsaw puzzle together, and you didn't have anything on the side here to look what was... you'd get the scenes all mixed up. You'd say, "Well, I believe this goes here, I believe this goes there." That's the human mind. First thing you know your scene would be wrong; be a cow picking grass on top of a tree. See? So it wouldn't work. See? But if you will... if you got something here to go by... to go by... Well, now you say, "Oh, God revealed to me something."...?... If it isn't according to this Word, and ties the Word together, then your revelation's wrong.

Dann im Wort, das in Gleichnissen und allem anderen geschrieben steht, kann nur geoffenbart werden, und die einzige Wahrheit, die daran je erkannt werden wird, ist eine geistliche Offenbarung. Und wenn deine Offenbarung es nicht zusammenfügt, dann ist deine Offenbarung verkehrt. Seht? Es muss übereingehen.

Wie wenn ihr ein Puzzlespiel zusammensetzt, und ihr hier nichts an der Seite hättet, um – um zu schauen, was... ihr würdet die Bilder völlig durcheinanderbringen. Ihr würdet sagen: „Nun, ich glaube dies gehört hierhin, ich glaube dies gehört dorthin.“ Das ist der menschliche Verstand. Ehe ihr euch verseht, wäre euer Bild verkehrt: da wäre eine Kuh, die oben im Wipfel eines Baumes Gras rupft. Seht? Und so würde es – würde es nicht funktionieren. Seht? Doch wenn ihr... wenn ihr hier etwas habt, wonach ihr gehen könnt, wonach ihr gehen könnt! „Nun, jetzt“, sagt ihr, „oh, Gott hat mir von etwas geoffenbart.“ Wenn es nicht gemäß diesem Wort ist, und das Wort zusammenfügt, dann ist deine Offenbarung verkehrt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

In the Old Testament, if a prophet prophesied, if a dreamer dreamed a dream, no matter how real it seemed, the first... before the church ever would accept it, it had to be proven by the Urim Thummim. You know that--that breast plate of Aaron where the lights reflected. Now, when that priesthood ended, the Urim Thummim went with it. But we got a new Urim and Thummim; that's the Word of God.

And if your revelation doesn't tie... (and you say, "God revealed to me that I should be baptized in the name of the Father, Son and Holy Ghost, ") if that don't tie in with the Word from Genesis to Revelations, and tie it together, then your revelation's wrong.

You say, "God revealed to me I should be baptized in Jesus' name." If it doesn't tie in with the Word, then the Urim Thummim don't back it up. No matter how real it seems, this is the authentic Word. This is God's Urim Thummim.

Now, "and Jesus..." Again I quote, repeat: "And Jesus came and spake unto (the 18th verse) saying, All power is given to Me in heaven and in earth. Go ye therefore, teach all nations, baptizing them in the name of the Father, and of the Son, and of the Holy Ghost: teaching them to observe all things whatsoever I have commanded you:... lo I am with you always, even unto the end of the world. Amen."

Im Alten Testament, wenn ein Prophet weissagte, wenn ein Träumer einen Traum träumte, ganz gleich, wie echt es schien, als erstes, ehe die Gemeinde es je annehmen würde, musste es durch die Urim und Thummim erwiesen werden. Ihr wisst das, das Brustschild Aarons, wo sich die Lichter widerspiegelten. Nun, als jenes Priestertum zuende ging, verschwand damit zugleich die Urim und Thummim. Doch wir haben eine neue Urim und Thummim; und zwar das Wort Gottes.

Und wenn deine Offenbarung sich nicht einfügt, und du sagst: „Gott hat mir geoffenbart, dass ich mich taufen lassen soll auf den Namen Vater, Sohn, Heiliger Geist“, wenn sich das nicht ins Wort einfügt, hinein von Erste Mose bis Offenbarung, und Es zusammenfügt, dann ist deine Offenbarung verkehrt.

Du sagst: „Gott hat mir geoffenbart, ich soll mich auf den Namen Jesu taufen lassen.“ Wenn sich das nicht ins Wort einfügt, dann bewahrheitet die Urim und Thummim es nicht. Ganz gleich, wie echt es scheint, Dies ist das verbürgte Wort. Dies ist Gottes Urim und Thummim.

Nun: „Und Jesus...“ Ich zitiere nochmals, wiederhole: „Und Jesus trat herzu, redete mit ihnen (der 18. Vers) und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin, lehrt alle Völker und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes; und lehrt sie alles halten, was Ich euch befohlen habe. Siehe, Ich bin bei euch alle Tage, bis ans Ende der Welt. Amen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, I want to ask you something now just... Now, that's Matthew 28:19, the Scripture you're asking me to explain; what we have in view here this morning. Now, let's read that careful, just don't, don't run over it. Read it careful. Now, watch closely. "Go ye therefore... teach all nations, baptizing them in the name of the Father, and of the Son..." Not "in the name of the Father, in the name of the Son, in the name of the Holy Ghost." That's the way people baptize--baptize that way. That's not even Scriptural. See, it isn't in the name of the Father, the name of the Son, in the name of the Holy Ghost. That's wrong. That's not Scriptural. And it isn't the names of the Father, Son, and Holy Ghost. It's in the name, n-a-m-e, singular. Name. Look, "in the name." All right.

Nun, ich möchte euch etwas fragen, nun einfach... Nun, das ist Matthäus 28:19, die Schriftstelle, die ihr mich bittet zu erklären, was wir heute Morgen hier betrachten. Nun, lasst uns das sorgfältig lesen, eilt nicht – nicht einfach darüber hinweg. Lest es sorgfältig. Nun, gebt gut acht. „Darum gehet hin, lehrt alle Völker und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes...“ Nun, nicht – nicht: „auf den Namen des Vaters, auf den Namen des Sohnes, auf den Namen des Heiligen Geistes“. Das ist die Weise, wie Leute taufen – taufen auf die Weise. Das ist nicht einmal schriftgemäß. Seht, es ist nicht: „auf den Namen des Vaters, den Namen des Sohnes, auf den Namen des Heiligen Geistes“. Das ist verkehrt. Das ist nicht schriftgemäß. Und es ist nicht: „die Namen des Vaters, Sohnes und Heiligen Geistes.“ Es ist: „auf den Namen“, N-a-m-e-n, Einzahl; Name. Schaut, während ihr alle schaut: „auf den Namen“. In Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, now, if there's anywhere that you don't understand... (I'm waiting for Sister Sewell there to find it. You got it there? Matthew 28:19, 19th verse.) Now, Sister Sewell, I believe you was the one was questioning it the strongest. Now, does that say, "In the names of the Father, the Son..." ? Says, "In the name of the Father, in the name of the Son..." ? No; "In the name of the Father, and of the Son, and of the Holy Ghost." Not in the name, putting a name before each one, but just in the name of the Father, and of the Son, and Holy Ghost. Now... now we realize then there has to be one name there, cause it said one name.

Well, I want to ask you, which one of them names should we baptize in then? Now, is "Father" a name? No, so we couldn't baptize in the name of the Father cause "Father" isn't a name, is it? Well, in the name of the "Son," then, we'd say. Is "Son" a name? I'm a son, you're a son, he's son. See? "Son" is not a name, is it?

Well, "Holy Ghost" then; in the name of the "Holy Ghost." [A man speaks while Brother Branham is speaking--Ed.] Yeah, here... Well... here... well... Let's say the... in the name of the Holy Ghost. The "Holy Ghost," is it a name? No; that's what it is. (We're all human.) That's what it is; It is the Holy Ghost. But "Holy Ghost" is not a name; that's what It is. We're all human, but that's not our name. See? No. There's three titles, then, isn't there?

Nun, nun, wenn es irgendeine Stelle gibt, die ihr nicht versteht... Ich warte auf Schwester Sewell dort, dass sie es findet. Hast du es dort? Matthäus 28:19, 19. Vers. Nun, Schwester Sewell, ich glaube, du warst diejenige, die es am nachdrücklichsten infrage stellte. Nun, lautet das dort: „Auf die Namen des Vaters, des Sohnes...“? Lautet: „Auf den Namen des Vaters, auf den Namen des Sohnes...“? Nein. „Auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“ Nicht auf den Namen, indem es einen Namen vor einen jeden stellt, sondern nur auf den Namen des Vaters und des Sohnes und Heiligen Geistes. Nun, nun wir erkennen dann, es muss dort einen Namen geben, denn es lautete ein Name.

Nun, ich möchte euch fragen, auf welchen dieser Namen sollen wir dann taufen? Nun, ist „Vater“ ein Name? Nein, wir könnten also „auf den Namen des Vaters“ nicht taufen, denn „Vater“ ist kein Name, oder?

Nun, „auf den Namen des Sohnes“ dann, würden wir sagen. Ist „Sohn“ ein Name? Ich bin ein Sohn, du bist ein Sohn, er ist ein Sohn, stimmt’s? „Sohn“ ist kein Name, oder?

Nun, „Heiliger Geist“ dann; „auf den Namen des Heiligen Geistes“. Nun, hier... Nun, der... Sagen wir: „der Hei-... auf den Namen des Heiligen Geistes“. Der „Heilige Geist“, ist es ein Name? Nein; das ist, was Er ist. Wir sind alle Menschen. Das ist, was Er ist; Er ist der Heilige Geist. Aber der „Heilige Geist“ ist kein Name; das ist, was Er ist. Wir sind alle Menschen, aber das sind nicht unsere Namen. Seht? Nein. Das ist es... dort sind dann drei Titel, nicht wahr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Well, then, what kind of a thing have we got here, then? He said, "Baptize them in the name of the Father, Son, and Holy Ghost." Well, if "Father" is no name, and "Son" is no name, and "Holy Ghost" is no name, they're not names. So you couldn't use that for a name, cause there's no name to it at all to begin with. Now, you understand that? They are not names. They are...

It's just like they call me "Reverend." Some people call me a prophet. Some call me a preacher. Well, now... Yeah, I'm a father, I'm a son, I'm a human; but my name is William Branham. But, but reverend, prophet, or reverend, elder, and minister, that's titles that belong to me. Well, them belongs to many other also. Like soul, body, and spirit, that belongs to me, too. But it belongs to him, him, her, her, and all. See? It's all the same. See, it's titles but that's not my name. That's not your name. Soul, body, and spirit is not your name...?... That's what you are, but it's not your name.

Well, you are a lady. You are a mother. You are a wife, a daughter. Yeah, all them things, them, that's, that's just what you are. And say you... I've always called you "Doctor." (You was a nurse.) Say: you are a doctor. Well, you are a mother, too, but that's not your name. If I just wrote "doctor," there's a lot of doctors.' If I wrote "nurse," there's a lot of nurses. See? But that's still not your name. So when anyone says they was baptized in the name of Father, Son, and Holy Ghost, if they'd only think, it's not even a mental... It's not... It's not even a... It's not even mentally right. The name of Father, Son, Holy Ghost...

Nun, dann, was für eine Sache haben wir dann hier? Er – Er sagte: „Tauft sie auf den Namen des Vaters, Sohnes und Heiligen Geistes.“ Nun, wenn „Vater“ kein Name ist, und „Sohn“ kein Name ist, und „Heiliger Geist“ kein Name ist, das sind keine Namen. Ihr könntet das also nicht als Namen verwenden, denn damit ist von vornherein kein Name mit verbunden. Nun, wie... Versteht ihr das? Das sind keine Namen. Das sind...

Genau wie ich... Man nennt mich „Reverend“. Manche Leute nennen mich einen Propheten. Manche nennen mich einen Prediger. Nun, jetzt... Ja, ich bin ein Vater, ich bin ein Sohn, ich bin ein Mensch; aber mein Name ist William Branham. Doch – doch Reverend, Prophet, oder Reverend, Ältester und Prediger, das sind Titel, die mir gehören. Nun, die gehören vielen anderen ebenfalls. Wie Seele, Leib und Geist, das gehört mir auch. Doch es gehört ihm, ihm, ihr, ihr und allen. Seht? Es ist alles das gleiche. Seht, es sind Titel, aber das ist nicht mein Name. Das ist nicht euer Name. Seele, Leib und Geist ist nicht euer Name. Das ist nicht, was... das ist, was ihr seid, aber es ist nicht euer Name.

Nun, du bist eine Dame. Du bist eine Mutter. Du bist eine Ehefrau, eine Tochter. Ja, all diese Dinge, die, das ist – das ist nur, was du bist. Und sagen wir, du... Ich habe dich immer „Doktor“ genannt. Du warst eine Krankenschwester. Sagen wir, du wärst ein Doktor. Nun, du bist auch eine Mutter, aber das ist nicht dein Name. Wenn ich nur „Doktor“ schreiben würde, es gibt viele Doktoren. Wenn ich „Krankenschwester“ geschrieben hätte, es gibt viele Krankenschwestern. Seht? Aber das ist immer noch nicht dein Name. Wenn also jemand sagt, sie wären auf den Namen des Vaters, Sohnes und Heiligen Geistes getauft, wenn sie nur einmal nachdächten, es ist noch nicht einmal vom Verstande... Es ist nicht – es ist noch nicht einmal – es ist noch nicht einmal vom Verstande her richtig: ein Name Vater, Sohn, Heiliger Geist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

It's just like the Catholic says, "eternal Sonship," the eternal Sonship of Christ. How can the word make sense? How can He be eternal and be a son? Son, that was born off of. Eternal had no beginning nor end.

If... they say there's a eternal hell, the Bible said hell was created. Then how can it be eternal? There's no eternal hell: hell was created for the devil and his angels; not an eternal hell. Everything begin, ends. Hell may burn for a hundred billion years, but it has to have an end, because everything begins, ends.

That's the reason we can't die, because we are part of God; off-springs of his, sons and daughters. We got eternal life; God's life. It never did begin, never will end. See?

Es ist genau wie der Katholik sagt: „Ewige Sohnschaft“, die ewige Sohnschaft Christi. Wie kann das Wort Sinn ergeben? Wie kann Er ewig sein und ein Sohn sein? Sohn: der, welcher „geboren wurde von“. Ewig hatte weder Anfang noch Ende.

Wenn sie sagen, es gäbe eine ewige Hölle, die Bibel sagte, die Hölle wurde erschaffen, wie kann sie dann ewig sein? Es gibt keine ewige Hölle; die Hölle wurde erschaffen für den Teufel und seine Engel; keine ewige Hölle. Alles, was begann, hat ein Ende. Die Hölle brennt vielleicht einhundert Milliarden Jahre lang, aber sie muss ein Ende haben, denn alles, was beginnt, hat ein Ende.

Das ist der Grund, weshalb wir nicht sterben können, denn wir sind ein Teil Gottes, Seine Sprösslinge, Söhne und Töchter. Wir haben ewiges Leben, Gottes Leben. Es hat nie angefangen, wird nie zuende gehen. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, this is pretty strong. If you don't understand it I'm afraid I'll get you out on a limb here somewhere. I was talking to clergymen... Now, if you don't understand, you tell me, 'cause usually you talk to clergymen like this. You see? But you women, you just asked me, and you're my friends. [The sisters answer back--Ed.]

All right now, I'm trying... You're, you're all educated, and you're all smart. And I don't want you to take this because Brother Branham said so. Now, I'm a human being. Don't... You take the Word. And if you can find anybody that'll down that Word, you bring them to me. If you can find anybody who says there's a contradiction in the Word of God, bring him to me. It just won't be. It won't... there's no need of trying, cause it ain't there, see.

Nun, dies ist ziemlich mächtig. Wenn ihr es nicht versteht, und ich fürchte, ich bringe euch hier irgendwo auf die weite Flur hinaus, als unterhielte ich mich mit Kirchenleuten. Nun, wenn ihr es nicht versteht, sagt es mir, denn normalerweise redet man so mit Kirchenleuten. Seht ihr? Doch seht, ihr Frauen, ihr habt mich einfach gefragt, und ihr seid meine Freunde. [Die Schwestern antworten.]

In Ordnung jetzt, ich versuche... Ihr seid – ihr seid alle gebildet, und ihr seid – ihr seid alle schlau. Und ich – ich möchte nicht, dass ihr dies nehmt „weil Bruder Branham es so gesagt hat“. Nun, ich bin ein Mensch. Ja, ich möchte, dass ihr das Wort nehmt. Und wenn ihr irgendwen findet, der das Wort abtut, dann bringt sie zu mir; wenn ihr irgendwen findet, der sagt, es gibt einen Widerspruch im Worte Gottes, bringt ihn zu mir. Es ist... wird – wird – wird es einfach nicht geben. Wird – wird es nicht, braucht man gar nicht erst versuchen, denn das gibt es dort nicht, seht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, how could anybody be baptized...? I want to ask you ladies something right now, and you men. How could anybody be baptized in the name of Father, Son, Holy Ghost? How could you be baptized in the name of Father, Son, and Holy Ghost? Don't you see the bottom of it? There's no such a thing as the name of Father, Son, Holy Ghost. That's titles... "Lily"... Why don't you just say "Lily of the valley, rose of Sharon, morning star, Alpha, Omega? Be the same... You could be baptized just as well saying, "I baptize you in the name of Alpha and Omega, the beginning and end." Be just as well--it's a title. "I baptize you in the name of the lily of the valley, the morning star, and the rose of Sharon." Be just the same, it's titles. But we know who it belongs to, but there's, there could be a lot of morning stars, and lily of the valleys and rose of Sharons. See? So... Father, Son, Holy Ghost, there's, there's... or human soul, body, and spirit, or whatevermore you want to make it.

Now... now there's something wrong here somewhere, isn't it? Now you see that something's wrong here. We can't understand it, then, let's say. Now, "Go ye therefore... teach all nations." Now, you're a nice little audience, and I want to drill this so that you'll have a good understanding. See? 'Cause I don't know, many of my brethren might hear this tape.

Nun, wie könnte sich jemand tauft lassen... ? Ich möchte euch Damen etwas gleich jetzt fragen, oder, und euch Männer: Wie könnte sich jemand taufen lassen auf den Namen des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes? Wie könntet ihr euch taufen lassen auf den Namen des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes? Seht ihr nicht den Kern des Ganzen? So etwas wie den Namen Vater, Sohn, Heiliger Geist gibt es nicht. Das – das – das sind – das sind Titel. Seht? „Lilie...“ Warum sagt ihr nicht einfach: „Lilie des Tales, Rose von Saron, Morgenstern, Alpha, Omega.“? Wäre das gleiche. Oder ihr könntet euch ebenso gut taufen lassen, indem ihr sagt: „Ich taufe euch auf den Namen Alpha und Omega, den Anfang und das Ende.“ Es wäre ebenso gut, es ist ein Titel. „Ich taufe dich auf den Namen der Lilie des Tales, des Morgensterns und der Rose von Saron.“ Wäre genau das gleiche, es sind Titel. Aber wir wissen, zu Wem es gehört, doch es gibt... es könnte viele Morgensterne geben, und Lilien des Tales und Rosen von Saron. Seht? Und so, kein... Vater, Sohn, Heiliger Geist, es gibt – es gibt... das, oder Mensch, Seele, Leib und Geist, oder zu was dergleichen mehr ihr es machen wollt.

Nun, hier ist jetzt irgendwo irgendwas verkehrt, nicht wahr? Ihr seht jetzt, dass hier irgendwas verkehrt ist. Wir können es dann nicht verstehen, sagen wir mal. Nun: „Darum gehet hin, lehrt alle Völker.“

Nun, ihr seid eine nette, kleine Zuhörerschaft, und ich – ich möchte dies einpauken, damit ihr ein gutes Verständnis habt. Seht? Denn ich weiß nicht, dieses Tonband hören vielleicht viele meiner Brüder.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

I never unchristianize no man or person for their ideas of Scripture. I base it upon if they're saved they're trusting Jesus Christ, whether they are Catholic, Protestant, Jew, or whatever they are. You're saved because you're born of Christ.

But you've asked me a question, "Why, Brother Branham would you baptize in the name of Jesus Christ?" All right. "And why would you disregard Father, Son, and Holy Ghost?" That's your question. And as your brother, and as a servant of Christ, I'm duty bound to answer you. All right.

Ich spreche niemals einem Mann oder einer Person das Christsein ab aufgrund ihrer Ansichten über die Schrift. Ich gründe es darauf: ob sie gerettet sind, sie Jesus Christus vertrauen, ob sie nun Katholiken sind, Protestanten, Juden oder was sie auch seien, ihr seid gerettet, weil ihr von Christus geboren seid.

Aber ihr habt mir eine Frage gestellt: „Warum, Bruder Branham, taufst du auf den Namen Jesu Christi?“ In Ordnung. „Und warum lässt du Vater, Sohn und Heiliger Geist unbeachtet?“ Das ist eure Frage. Und als euer Bruder und als ein Diener Christi bin ich verpflichtet euch zu antworten, in Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, therefore when you find out here, to make this contradiction... Now, just ten days after this, after Jesus said this, Peter had the keys to the kingdom, Matthew 16, find out "Thou art Peter, and upon this rock... build My church," so forth. "And I give... I say thou art Peter, and I give unto thee the keys of the kingdom. Whatever you bind on earth, I'll bind it in heaven. What you loose on earth, I'll loose in heaven."

Nun deshalb, wenn ihr hier herausfindet, um diesen Widerspruch aufzustellen, nun, nur zehn Tage hiernach, nachdem Jesus dies gesagt hatte, hatte Petrus die Schlüssel zum Königreich, Matthäus 16, findet es heraus: „Du bist Petrus, und auf diesen Felsen baue Ich Meine Gemeinde“, und so weiter. „Und Ich gebe... Ich sage, dass du Petrus bist, und Ich gebe dir die Schlüssel des Reiches; alles, was du auf Erden bindest, das binde Ich im Himmel; was du auf Erden löst, das löse Ich im Himmel.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, that same man that had the keys, turned right back around ten days after Jesus said this, and said, "Repent and be baptized every one of you in the name of Jesus Christ for the remission of your sins." Did you ever stop to think that Jesus would give a man that would be that scrupled up, the keys to the kingdom, that would turn around and do vice versa what He said what to do? The God of heaven manifested in flesh, and would turn the keys over to a man that would make a mistake like that? The very first shot at the target would do a thing like that? No. All right, now, now just... Now, now notice. He couldn't do that.

Nun, jener selbe Mann, der die Schlüssel hatte, drehte sich, zehn Tage nachdem Jesus dies gesagt hatte, direkt um und sagte: „Tut Buße, und ein jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden.“ Habt ihr je innegehalten und darüber nachgedacht, dass Jesus einem Mann, der so durcheinander sein würde, die Schlüssel zum Königreich gibt, der sich umdreht und das Gegenteil tut, wovon Er sagte, man solle es nicht tun? Der Gott des Himmels manifestiert im Fleisch, und übergibt dann die Schlüssel einem Mann, der so einen Fehler machen würde? Der beim ersten Schuss aus der Büchse so etwas anstellt? Nein. Wie bitte? In Ordnung, jetzt, nun einfach... Nun, bemerkt jetzt. Das konnte er nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

But why did He give them keys to Peter, then? He just plainly quoted it. "Peter, you never learned this from some church or some seminary, but it was a revelation that come from heaven, and upon this same revelation from heaven, to straighten out the Word of God, I will build My church." He knowed Peter. He didn't know mathematics. Peter didn't know algebra, perhaps, or neither did he know geometry, or... I think it said that he was an ignorant and a unlearned man, according to Acts the fourth chapter, or Acts the third chapter, I believe. Said, "Perceiving that they were both ignorant and unlearned (He and John, as they healed the man at the gate called Beautiful), but taken notice that they had been with Jesus."

So you see, he didn't lay it upon his seminary theology that He could reveal this to him. Not upon his seminary experience, 'cause he had none. He doesn't yet today. But He reveals it, see, to the one that had the revelation of it. Therefore, He could trust it to Peter. He might not have been able to trust it to Matthew, or to John, or to the rest of them. But Peter had the revelation.

Aber warum hat Er die Schlüssel dann Petrus gegeben? Er hat es ganz offen zitiert: „Petrus, du hast dies nicht von einer Gemeinde oder einem Predigerseminar gelernt, sondern es war eine Offenbarung, die aus dem Himmel kam, und auf diese selbe Offenbarung vom Himmel, die das Wort Gottes klarmachen soll, werde Ich Meine Gemeinde bauen.“ Er kannte Petrus: er wusste – er wusste nichts von Mathematik. Petrus wusste vielleicht nichts von Algebra, noch wusste er etwas von Geometrie, oder – oder... Ich meine, Sie sagte, dass er ein unwissender und ein ungelehrter Mann war, gemäß Apostelgeschichte dem 4. Kapitel, oder Apostelgeschichte das 3. Kapitel, glaube ich. Sagte: „Sie merkten, dass sie unwissend und ungelehrt waren“, er und Johannes, während sie den Mann an der Pforte genannt die Schöne heilten, „doch sie nahmen wahr, dass sie mit Jesus gewesen waren.“

Ihr seht also, Er hat es nicht seiner PredigerseminarTheologie zugeschrieben, dass Er ihm dies offenbaren konnte. Huh! Nicht seiner Predigerseminar-Erfahrung, denn er hatte keine. Hat er heute immer noch nicht. Sondern Er offenbart es, seht, demjenigen, der die Offenbarung darüber hatte. Deshalb konnte Er es Petrus anvertrauen. Er hätte es vielleicht Matthäus nicht anvertrauen können, oder Johannes oder den übrigen von ihnen. Doch Petrus hatte die Offenbarung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

So then, Peter turns around and says, "Repent and be baptized in the name of Jesus Christ, every one of you, in the name of Jesus Christ (See?), for the remission of sins and you shall receive the gift of the Holy Ghost. The promise is unto you." The man that had the keys that unlocked the kingdom for the first time, turn it around and doing vice versa what Jesus said not to do. Now, it's either he was wrong, he made a mistake, he didn't follow out our Lord's..., or, or either he had a revelation of truth that the rest of them... which, which was beyond what any of the rest of them had.

Dann dreht sich Petrus also um und sagt: „Tut Buße und lasst euch auf den Namen Jesu Christi taufen, ein jeder von euch, auf den Namen Jesu Christi, seht, zur Vergebung von Sünden, und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen. Die Verheißung gilt euch.“ Der Mann, der die Schlüssel hatte, die das Königreich zum ersten Mal aufschlossen, dreht es herum und macht genau das Gegenteil, wovon Jesus sagte, man soll es nicht tun. Nun, entweder hat er sich vertan, er machte einen Fehler, er hat das Wort unseres Herrn nicht befolgt, oder aber er hatte eine Offenbarung von Wahrheit, die die anderen alle... welche – welche alles überstieg, was irgendein anderer von ihnen hatte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, let's just stop before we go back, just a minute. If it would've been wrong, why did God recognize it then, and command all the rest of them, down through the Bible, to be baptized in the name of Jesus Christ." And every person in the Bible was baptized in the name of Jesus Christ. And if every person up to the organization of Catholic church, was baptized in the name of Jesus Christ... At the Nicene Council they formed this baptism of Father, Son, Holy Ghost, making a triune God out of one true God, to bring in their, their trinity...

Nun, lasst uns einfach anhalten, ehe wir zurückgehen, nur eine Minute. Wenn es verkehrt gewesen wäre, warum hat Gott es dann anerkannt und allen anderen allen, durch die ganze Bibel hindurch, befohlen, sich auf den Namen Jesu Christi taufen zu lassen? Und jede Person in der Bibel wurde auf den Namen Jesu Christi getauft. Und jede Person bis zur Organisation der katholischen Kirche wurde auf den Namen Jesu Christi getauft. Beim Konzil von Nicäa entwickelten sie diese Taufe aus Vater, Sohn, Heiliger Geist, indem sie einen dreieinigen Gott aus einem einzigen wahren Gott machten, um ihre – ihre Trinität hineinzubringen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And as God in the beginning knowed that man would fall, therefore He could put him on free moral agency, knowing because He could display His attributes to be a Father, to be a Son, to be a Healer, to be a Saviour... How could He save, 'less something lost? And in God was the attributes, before there even was an angel or a molecule or anything, God was by Himself, alone; but He wasn't God, ' cause God is an object of worship. There was nothing for Him to worship--nothing to worship Him. But His attributes displayed something and made an angel. Then He was God. Then He made a man; give him free moral agency. He fell. Then when he fell, He become a Saviour. In the fall he took sickness, so He become a healer. See? It's displaying God's attributes. See what I mean?

Now, He also knowed that there had to be a lost people and a saved people. There had to be a false baptism and a... So He puts it here, again a tree of knowledge. Here's one, Acts 2:38; one, Matthew 28:19.

So, how was it revealed to Abel? Abel, by faith, offered unto God a more excellent sacrifice. He didn't have no Bible to go by, so it must have been revelation to Abel. There was both boys. If God only requires a worship, then God is unjust to condemn Cain. Cain made a altar, built a church, worshiped, and made a sacrifice. Every religious thing that Abel did, so did Cain. Is that right? But Abel, by revelation, offered to God (It's revelation; you walk by faith.) a more excellent sacrifice. How did Abel know it, that it wasn't fruit of the fields that Cain offered? It was blood that brought them from the garden. Life was not in the fruit: blood brought the life. It was revealed to him, a revelation.

Here's the same basis He puts us on that He did on them back there: a revelation. Now, there can't be a contradiction.

Und gleichwie Gott im Anfang wusste, dass der Mensch fallen würde, deshalb stellte Er ihn auf die freie Willensentscheidung, mit dem Wissen, weil Er Seine Eigenschaften sichtbar machen könnte, ein Vater zu sein, ein Sohn zu sein, ein Heiler zu sein, ein Retter zu sein. Wie könnte Er retten, wenn nicht etwas verloren war? Und in Gott waren die Eigenschaften, noch ehe es einen Engel oder ein Molekül oder irgendetwas gab, Gott war für sich, allein; doch Er war nicht Gott, denn es... Gott ist „ein Gegenstand der Anbetung“, es gab nichts für Ihn, das anbetete... nichts, was Ihn anbetete. Doch Seine Eigenschaften machten etwas sichtbar und schufen einen Engel. Dann war Er Gott. Dann schuf Er einen Menschen; gab ihm die freie Willensentscheidung. Er fiel. Dann, als er fiel, wurde Er ein Retter. Im Fall wurde er krank, und so wird Er ein Heiler. Seht? Es macht Gottes Eigenschaften sichtbar. Seht ihr, was ich meine?

Nun, Er wusste außerdem, dass es Verlorene und Gerettete geben musste. Es musste eine falsche Taufe geben, und eine... Und so stellt Er es hier wieder hin, einen Baum der Erkenntnis: hier ist eins, Apostelgeschichte 2:38; eins, Matthäus 28:19.

Wie wurde es nun Abel geoffenbart? „Abel, durch den Glauben, brachte Gott ein besseres Opfer dar.“ Er hatte keine Bibel nach der er gehen konnte, und so muss es für Abel Offenbarung gewesen sein. Da waren beide Jungen. Wenn Gott nur eine Anbetung verlangt, dann war Gott ungerecht, Kain zu verdammen. Kain errichtete einen Altar, baute eine Gemeinde, betete an und brachte ein Opfer. Jede religiöse Sache, die Abel tat, tat Kain ebenfalls. Stimmt das? Doch Abel, durch Offenbarung, brachte Gott (Es ist Offenbarung; ihr wandelt im Glauben.) ein besseres Opfer dar. Woher hat Abel es gewusst, dass es nicht Früchte waren, des Feldes, die Kain opferte? Es war Blut, das sie aus dem Garten brachte. Das Leben war nicht in der Frucht. Das Blut brachte das Leben. Es wurde ihm geoffenbart, eine Offenbarung. Hier ist dieselbe Grundlage, auf die Er uns stellt, wie Er es damals dort bei ihnen tat: eine Offenbarung. Nun, es kann da keinen Widerspruch geben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, you all wasn't always Christians. You were born in sinners. I imagine as a little girl... (I don't know whether you did or not, but I'm going to take all of us in the room, to make an illustration here now, so that you'll understand.) When you were little girls, say you read love story magazines. Most all little girls do. Any kind of a magazine; it wouldn't have to be a love story--any story. See? Nice. Could not have been one of these modern bookstand stories, but any story, even Romeo and Juliet. See? Why you... You read a love story. And I'm showing you this way now, so that you can catch it in a parable.

Nun, ihr alle seid nicht immer schon Christen gewesen. Ihr wurdet als Sünder geboren. Ich stelle mir vor, als ein kleines Mädchen... Ich – ich weiß nicht, ob ihr es gemacht habt oder nicht, aber ich werde uns alle nehmen im Raum, um hier jetzt eine Veranschaulichung zu machen, damit ihr es versteht. Als ihr kleine Mädchen wart, sagen wir mal, habt ihr Zeitschriften mit Liebesgeschichten gelesen. Fast alle kleinen Mädchen machen das. Jede Art von Zeitschrift; es muss keine Liebesgeschichte sein, jede Geschichte. Seht? Nett. Es hätte... wäre keine dieser modernen Geschichten vom Bücherstand gewesen, sondern irgendeine Geschichte, selbst wenn es Romeo und Julia gewesen wäre. Seht? Na, ihr – ihr – ihr – ihr habt eine – eine Liebesgeschichte gelesen. Und wenn... Ich zeige es euch jetzt auf diese Weise, damit ihr es in einem Gleichnis erfasst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

If you picked up a storybook, and you read it, and it said, "John and Mary lived happy ever after," well, you get to wondering who's John and Mary. Who is John and Mary? Well, you just read the last words of the book, that said, "and John and Mary lived happy ever after." You begin to wonder, "Who is John, and who is Mary?" Is that right? Now, there's only one way to find out who John and Mary was, go back to the first of the book, start reading. Is that right?

Well now, this is the last chapter of Matthew. If the last book of Matthew, He said, "Go you therefore... teach all nations, baptizing them in the name of the Father, Son, and Holy Ghost," and Father's no name, and Son's no name, and Holy Ghost is no name, who are they?

Now, let's take it this morning upon the same basis that we would to John and Mary. Let's go back to the first of Matthew and find out. Come back to the first chapter of Matthew, then. All right. See who John and Mary is, that lived happy ever after. (How much more time? All right, all right.)

Wenn ihr ein Märchenbuch zur Hand nähmt, und ihr es lesen würdet, und es heißen würde: „Johannes und Maria lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage“, nun, da fragt ihr euch, wer Johannes und Maria sind. Wer ist Johannes und Maria? Nun, ihr habt nur die letzten Worte im Buch gelesen; es hieß: „Und Johannes und Maria lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage“. Ihr fangt an euch zu fragen: „Wer ist Johannes, und wer ist Maria?“ Stimmt das? Nun, es gibt nur einen Weg, um herauszufinden, wer Johannes und Maria waren, geht zurück zum ersten Teil des Buches, fangt an zu lesen. Stimmt das?

Nun, jetzt, dies ist das letzte Kapitel aus Matthäus. Wenn das letzte Buch aus Matthäus, Er sagte: „Darum gehet hin, lehrt alle Völker und tauft sie auf den Namen des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes“, und „Vater“ kein Name ist, und „Sohn“ kein Name ist, und „Heiliger Geist“ kein Name ist, wer sind sie dann?

Nun, lasst es uns heute Morgen auf derselben Grundlage nehmen, wie wir es bei Johannes und Maria tun würden. Lasst uns zum ersten Teil aus Matthäus zurückgehen und es herausfinden. Schlagt dann zum ersten Kapitel aus Matthäus zurück, in Ordnung. Seht, wer Johannes und Maria sind, die glücklich bis ans Ende ihrer Tage lebten. Wie viel Zeit noch? Oh, in Ordnung, in Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, now I want to ask you sisters something as you look at me, you brethren. Who was the Father of Jesus Christ? God was. Is that right? Was God His Father? All right, sir. God is His Father, we all agree upon that. I believe with all my heart that God is the Father of our Lord Jesus Christ. All right. Now, we're going to see if the Bible says that God's His Father.

Now, Jesus said, "Go ye therefore, teach all nations, baptizing them in the name of the Father, Son, Holy Ghost." I'm laying these three record boxes out here. This is the Father, and this is the Son, this is the Holy Ghost. Now, you, you can see all right?

Nun, jetzt möchte ich euch Schwestern etwas fragen, während ihr mich anschaut, ihr Brüder. Wer war der Vater Jesu Christi? Gott war es. Stimmt das? War Gott Sein Vater? Gut, in Ordnung; Gott ist Sein Vater, wir stimmen damit alle überein. Ich glaube von ganzem Herzen, dass Gott der Vater unseres Herrn Jesus Christus ist. In Ordnung, jetzt werden wir sehen, ob die Bibel sagt, dass Gott Sein Vater ist.

Nun, Jesus sagte: „Darum gehet hin, lehrt alle Völker und tauft sie auf den Namen des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes.“ Ich lege diese drei Aufnahme-Schachteln hier hin. Dies ist der Vater, dies ist der Sohn, dies ist der Heilige Geist. Nun, ihr – könnt ihr gut sehen?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, I'm just going to question you and see if you listened what I said. Who is this over here? [Audience says, "Holy Ghost."--Ed.] Holy Ghost. Who is this over here? Who is this here? [Audience says, "Son."--Ed.] Now, Who is this? All right. I just wanted to see if you really catch it clear now. Now, now, this was the Son of God, is that right" All right. Now, this here is what? That's the Father of the Lord Jesus Christ. Is that right? That was His Father. I believe that He is the virgin-born, unadulterated Son of the living God.

Nun, ich möchte, ich werde, werde euch einfach eine Minute mal fragen, sehen, ob ihr zugehört habt, was ich sagte. Wer ist dies hier drüben? [Die Zuhörerschaft sagt: „Heiliger Geist.“] Heiliger Geist. Wer ist dies hier drüben? [Die Zuhörerschaft sagt: „Vater.“] Wer ist dies hier? [Die Zuhörerschaft sagt: „Sohn.“] Nun, Wer ist dies? [Die Zuhörerschaft sagt: „Vater.“] In Ordnung, ich wollte nur sehen, ob ihr – ob ihr es jetzt wirklich klar erfasst. Nun, nun, dies ist der Sohn Gottes, stimmt das? In Ordnung, nun, dies hier ist was? [Die Zuhörerschaft sagt: „Vater.“] Das ist der Vater des Herrn Jesus Christus. Stimmt das? Das war Sein Vater. Ich glaube, dass Er der jungfräulich geborene, unverfälschte Sohn des lebendigen Gottes ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

God, our Father, which is the great Spirit that never... He was... never had no form, even. You see, He was, He was God. He was just... He was before a star, molecule, or atom, or anything else. He's God that covers all time, space. He's eternal. I believe that Jesus is the Son of the true and living God. And that's this Person right here, that I got wrote on this box--Father. Is that right? And this is the Holy Ghost, and this is the Son.

Now, let us read Matthew 1. Now, we start off: "The book of the generations of Jesus Christ, the son of David, the son of Abraham. Abraham begot Isaac; Isaac begot Jacob;... Jacob... Judah and his brethren;..."

Goes on down giving the genealogy. Now, to save our time, well come down to the genealogy ends after... and... "So all (from the 17th verse) "So all the generations from... all the generations from Abraham to David are fourteen generations... from David until the carrying away of Babylon are fourteen generations; and from the carrying away of Babylon unto Christ are fourteen generations."

Gott, unser Vater, welcher der große Geist ist, der niemals... Er war... sogar niemals eine Gestalt besaß. Seht ihr, Er war – Er war Gott. Er war einfach... Er war vor einem Stern, Molekül oder Atom oder irgendetwas anderem. Er ist Gott, der alle Zeit, allen Raum umschließt. Er ist ewig. Ich glaube, dass Jesus der Sohn des wahren und lebendigen Gottes ist. Und das ist diese Person gleich hier, die ich auf diese Schachtel geschrieben habe; Vater. Stimmt das? Und dies ist der Heilige Geist, und dies ist der Sohn.

Nun, lasst uns Matthäus 1 lesen. Nun, wir beginnen: Dies ist das Buch der Geschlechter Jesu Christi, des Sohnes Davids, des Sohnes Abrahams. Abraham zeugte Isaak,... Isaak zeugte Jakob,... Jakob... Juda und seine Brüder. Geht weiter runter und nennt die Geschlechtsregister. Nun, um unsere Zeit zu sparen, kommen wir nach unten und die Geschlechtsregister enden, nachdem... und... So sind nun alle... (Vom 17. Vers an.) So sind nun alle Geschlechter von... alle Geschlechter von Abraham bis zu David vierzehn Geschlechter;... von David bis zur babylonischen Gefangenschaft sind vierzehn Geschlechter; und von der babylonischen Gefangenschaft bis zu Christus sind vierzehn Geschlechter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, "Now the birth of Jesus Christ was on this wise" when... His mother Mary was espoused to Joseph, before they came together (Are you reading with me, Sister Sewell?)... before they came together, she was found with a Child of God the Father." Am I reading right? Oh, I made a mistake? Found with Child of who? [Someone says, "The Holy Ghost"--Ed.] Well, I'll say. Now, Who is His Father? You said this was His Father, and the Bible said this was His Father. She was found with a Child, not of God the Father. God the Father had nothing to do with it. It was a Child of the Holy Ghost. Is that right?

Let's see if that still reads on right. Maybe we made a mistake: 19th verse. "Then Joseph her husband, being a just man... not willingly to make her a public example, was minded to put her away privately. But while he thought on these things, behold, the angel of the Lord appeared to him in a dream, saying, 'Joseph, thou son of David, fear not to take unto thee Mary thy wife: for that which is conceived in her is of God our Father.'" [Someone says, "No,... is conceived in her is of the Holy Ghost."--Ed.] Oh!

Now, now, then which one of these is His Father? Now, if the Holy Ghost is His Father, and Jesus said God was His Father, now, is He a bastard child? Could He be? Could both of these Gods make one child? If it is, He was a bastard child. Illegitimate is a better word, but the very word means a bastard child. Well, then if He is a bastard born child, then where are we at in salvation? If God the Father was His Father, and the Bible says the Holy Ghost is the Father, then something's wrong again. Is that right? See? There's something wrong somewhere. Now, what are we going to do?

Jetzt: Die Geburt Jesu Christi geschah aber so: Als Maria, seine Mutter, dem Joseph anvertraut war, ehe er sie heimholte (Liest du mit mir mit, Schwester Sewell?), ehe er sie heimholte, da erfand es sich, dass sie schwanger war von Gott dem Vater.

Bin... habe ich... Lese ich hier richtig? Oh, ich habe einen Fehler gemacht? Mit einem Kind von Wem erfunden? [Jemand sagt: „‚Dem Heiligen Geist.‘.“] Na so was. Nun, Wer ist Sein Vater? Ihr sagtet, dies wäre Sein Vater, und die Bibel sagte, dies wäre Sein Vater. Sie wurde mit einem Kind erfunden, nicht von Gott dem Vater. Gott der Vater hatte nichts damit zu tun. Es war ein Kind des Heiligen Geistes. Stimmt das? Lasst uns sehen, ob das im weiteren noch richtig lautet. Vielleicht haben wir einen Fehler gemacht. 19. Vers: Joseph aber, ihr Mann, der gerecht war,... sie keiner öffentlichen Schande aussetzen wollte, gedachte sie heimlich zu entlassen. Während er dies aber bei sich bedachte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn in einem Traum und sprach: „Joseph, du Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen, denn das, was in ihr geboren ist, ist von Gott unserem Vater. [Jemand sagt: „Nein: ‚... in ihr geboren ist, ist von dem Heiligen Geist.‘.“] (Oh! Hm-hm.)

Nun, nun, welcher von diesen ist dann Sein Vater? Nun, wenn der Heilige Geist Sein Vater ist, und Jesus sagte, Gott wäre Sein Vater, nun, ist Er ein Bastard-Kind? Könnte Er das sein? Könnten diese beiden Götter ein Kind erzeugen? Wenn ja, wäre Er ein Bastard-Kind. Unehelich, nun, ist – ist ein besseres Wort, aber das Wo-... dieses Wort genau bedeutet: „ein Bastard-Kind“. Nun, dann, wenn Er ein bastard-geborenes Kind ist, wo stehen – wo stehen wir dann in der Errettung? Wenn Gott der Vater Sein Vater war, und die Bibel sagt, der Heilige Geist ist Sein Vater, wo ist dann... ist etwas wiederum verkehrt, nicht wahr? Seht? Ja, ja. Da ist irgendwo irgendwas verkehrt. Jetzt, was – was werden wir tun?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Are we worshiping a illegitimate born child, by two different Gods? The one God was... said was His Father, and then the Bible said here ( or the Word of God says ) that the Holy Ghost was His Father. And Jesus said God was His Father, and other places in the Bible said God was His Father, and calling Him the Son of God, and God the Father--and now God the Holy Ghost...

Beten wir ein unehelich geborenes Kind an, von zwei verschiedenen Göttern? Der eine Gott wäre, sagte, wäre Sein Vater, und dann sagte die – die Bibel hier, bzw. das Wort Gottes sagt, dass der Heilige Geist Sein Vater wäre. Und Jesus sagte, Gott wäre Sein Vater, und andere Stellen in der Bibel sagten, Gott wäre Sein Vater, und nennen Ihn den Sohn Gottes, und Gott den Vater, und jetzt, Gott der Heilige Geist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Oh, poor, blinded Trinitarian people! Why the word trinity don't even appear in the Bible, not from Genesis to Revelation. There's no such a thing. It's not three gods; it's three offices of one God. God the Father in a Pillar of Fire, God the Son made manifest in flesh to take away sin, and God the Holy Ghost in us now here. Sure. Sure. "I'll be with you, even in you." See? It's not three gods; it's one God.

Now, now look. You're going to have to admit that the Holy Ghost is His Father. Is that right? Is the Holy Ghost His Father? Does the Bible say so? Let me read it again. That's right. Well, then, if the Bible says that the Holy Ghost is His Father, the Holy Ghost and God is the same Person, or He had two fathers. Is that right? [Someone says, "You're going to do away with that trinity."--Ed.] It's done flied away now. It never was so at the beginning. It never was...?... See how it has to come by revelation? (See?)

Oh, arme, verblendete Dreieinigkeits-Leute! Na, das – das Wort Trinität kommt nicht einmal in der Bibel vor, von Erste Mose bis Offenbarung nicht. So etwas gibt es nicht. Es sind nicht drei Götter; es sind drei Ämter eines Gottes. Gott der Vater in einer Feuersäule, Gott der Sohn, offenbar gemacht im Fleisch, um Sünde hinwegzunehmen, und Gott der Heilige Geist jetzt in uns, hier. Sicher. Sicher. „Mit euch sein, sogar in euch.“ Seht? Es sind nicht drei Götter; es ist ein Gott.

Nun, nun schaut. Ihr werdet zugeben müssen, dass der Heilige Geist Sein Vater ist. Stimmt das? Ist der Heilige Geist Sein Vater? Sagt das die Bibel? Nun, schaut her; lasst mich – lasst mich es nochmal lesen. Nun, lasst... [Eine Schwester sagt: „ ...?... dass Gott Sein Vater ist.“] Das stimmt. Nun, wenn die Bibel dann sagt, dass der Heilige Geist Sein Vater ist, ist der Heilige Geist und Gott dieselbe Person, ansonsten hätte Er zwei Väter. Stimmt das? [Eine Schwester sagt: „Du schaffst hier die Trinität ab.“] Da hat sie es, das ist es. Sie ist jetzt schon auf und davon geflogen, seht ihr. Es ist am Anfang nie so gewesen. Es ist nie so gewesen. Seht ihr, wie – wie es durch Offenbarung kommen muss? Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, now either God was His Father or He wasn't His Father. And the Holy Ghost was His Father, or it wasn't His Father, or the Bible tells a lie. So to make the revelation right, you see if Peter had the same revelation that I have of it. Now see, now, God the Father and the Holy Ghost is the self-same Spirit, or He had two fathers. He couldn't be conceived of God the Father, one Spirit, and God the Holy Ghost, another Spirit. Then He had two conceptions. See? So He couldn't be that way. Just couldn't actually be. Either one's right or the other one's right.

If there's three gods and these two gods... If there's two gods--one, God the Father, one God the Holy Ghost--which one of them really was His Father, then? Question? [Someone says, "The Holy Ghost and God is the same."--Ed.] Now you got it. There you are. All right, now that's one. All right, now...?...

Nun, nun entweder war Gott Sein Vater, oder Er war nicht Sein Vater. Und der Heilige Geist war Sein Vater, oder Er war nicht Sein Vater, oder die Bibel lügt. Um also die Offenbarung als richtig zusammenzubringen und zu sehen, ob Petrus dieselbe Offenbarung hatte, die ich davon habe, nun, seht: Nun, Gott der Vater und der Heilige Geist ist ein und derselbe Geist, ansonsten hätte Er zwei Väter. Er könnte nicht von Gott dem Vater empfangen worden sein, dem einen Geist, und Gott dem Heiligen Geist, einem anderen Geist. Dann hätte Er zwei Empfängnisse. Seht? Und so könnte Er so nicht sein. Es könnte einfach nicht wirklich sein. Entweder hat der eine recht, und hat der andere recht.

Wenn es drei Götter gäbe, und diese zwei Götter, falls es zwei Götter gäbe, den einen, Gott den Vater, und einen, Gott den Heiligen Geist, welcher von ihnen war dann wirklich Sein Vater? Frage? [Eine Schwester sagt: „Wir haben: ‚Heiliger Geist und Gott ist derselbe.‘.“] Jetzt hast du es. Da habt ihr es. In Ordnung, das ist jetzt eins. In Ordnung, lasst uns jetzt weiterlesen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, we're going to find out what Matthew 28:19 is. Now, let me read this over again now, 18th verse: "Now the birth of Jesus Christ was on this wise: When... His mother Mary was espoused to Joseph, before they came together, she was found with a child of the Holy Ghost." All right. "Then Joseph her husband, being a just man,... not willing to make her a public example, was minded to put her away privily. But while he thought on these things, behold, the angel of the Lord appeared to him in a dream, saying, Joseph, thou son of David, fear not to take unto thee Mary thy wife: for that which is conceived in her is of the Holy Ghost." All right, we make them two, then, have to be the same one.

Jetzt werden wir herausfinden, was Matthäus 28:19 ist. Nun, lasst mich dies jetzt noch einmal lesen, 18. Vers: Die Geburt Jesu Christi... aber so: Als Maria, seine Mutter, dem Joseph anvertraut war, ehe er sie heimholte, da erfand es sich, dass sie schwanger war von dem Heiligen Geist. In Ordnung. Joseph aber, ihr Mann, der gerecht war,... sie keiner öffentlichen Schande aussetzen wollte, gedachte sie heimlich zu entlassen. Während er dies aber bei sich bedachte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn in einem Traum und sprach: Joseph, du Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen, denn das, was in ihr geboren ist, ist von dem Heiligen Geist. In Ordnung, für uns ergibt sich dann, die beiden müssen derselbe sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

All right. "And she shall bring forth a son, and thou shalt call His name (What? That's this Person, Jesus. All right.)... call His name Jesus for He shall save His people from their sins. Now this was all done, that it might be fulfilled which was spoken of the Lord by the prophet, saying, Behold, a virgin shall be with child, and shall bring forth a son, and they shall call His name Emmanuel (Is the right?), being interpreted... God with us."

Now, what is the name of the Father, Son, and Holy Ghost? [Audience says, "God."--Ed.] God's an object of worship. What did you say His name shall be called? [Audience says, "Jesus."--Ed.] That's right. What was His name? "Emmanuel" is the interpretation of "God with us," you see. That just means "God with us." See? That don't mean to say... that'd be any kind of a God with us, you see. But this interpreted... but what is the name of this God with us? "His name shall be called Jesus."

In Ordnung. Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen... (Was? Das ist diese Person, Jesus, in Ordnung.) seinen Namen Jesus nennen; denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden. Dies aber ist alles geschehen, auf dass erfüllt würde, was der Herr durch den Propheten gesagt hat, der da spricht: Siehe, eine Jungfrau wird schwanger sein und einen Sohn gebären, und sie werden seinen Namen Immanuel nennen... (Stimmt das?) was übersetzt heißt: Gott mit uns.

Nun, was ist der Name des Vaters, Sohnes und Heiligen Geistes? [Eine Schwester sagt: „Gott.“] Nein, Gott ist „ein Gegenstand der Anbetung“, nicht wahr? Was sagte er? Sein Name soll genannt werden... [„Jesus, oder Immanuel.“] Das stimmt. [„Jesus.“] Was war Sein Name? [„Immanuel.“] Immanuel ist die Übersetzung von „Gott mit uns“, seht ihr. Das bedeutet nur: „Gott mit uns.“ Seht? Das bedeutet nicht, man sage... es könnte irgendeine Art von Gott mit uns sein, seht ihr. Doch dies übersetzt... Doch was ist der Name dieses Gottes mit uns? [„Jesus.“] Sein Name soll [„Jesus.“] Jesus genannt werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Then when Peter said, when Matthew said baptize them in the, not... What... Now who is Mary and John that lived happy ever after? See? You see who it is? When Peter turned around and said, "Baptize in the name of... Repent and be baptized in the name of Jesus Christ," well, he done exactly what Matthew... If he said, "Father, Son, Holy Ghost," it wouldn't even be mentally right.

Now, "Why do you baptize, Brother Branham, in the name of Jesus Christ?" Now, let us turn over here now and just watch. Now, who had the keys to the kingdom? [Someone says, "Peter."--Ed.] Who was it spoke on the day of Pentecost, now, and said, "Repent and be baptized every one of you in the name of Jesus Christ.?" [Someone says, "Peter, wasn't it?--Ed.] All right. Then the keys lock, "What you bind in earth, I'll bind in heaven." Is that right? "What you loose in earth, I'll loose in heaven." Is that right.?

Als Petrus dann sagte... als Matthäus sagte, tauft sie auf den... Nun, was... wer ist Maria und Johannes, die glücklich bis ans Ende ihrer Tage lebten? Seht? Seht ihr, wer es ist? Als Petrus sich umdrehte und sagte: „Tauft auf den Namen... Tut Buße und lasst euch taufen auf den Namen Jesu Christi“, nun, da tat er ganz genau, was Matthäus... Wenn er gesagt hätte: „Vater, Sohn, Heiliger Geist“, wäre es nicht einmal vom Verstand her richtig.

Nun: „Warum taufst du, Bruder Branham, auf den Namen des... Jesu Christi?“ Nun, lasst uns jetzt hier hinübergehen und wir schauen einfach. Nun, wer hatte die Schlüssel zum Königreich? [Jemand sagt: „Petrus.“] Wer war es jetzt, der am Tage zu Pfingsten sprach und sagte: „Tut Buße und lasst euch ein jeder taufen auf den Namen Jesu Christi?“ [Jemand sagt: „Das wäre Petrus, nicht wahr?.“] In Ordnung, dann schließen die Schlüssel: „Was du auf Erden bindest, das binde Ich im Himmel.“ Stimmt das? „Was du auf Erden löst, das löse Ich im Himmel.“ Stimmt das?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, how many tribes are there of the earth? Three. Ham, Shem, and Japheth's people. Now, that's Jew, Gentile and Samaritan, see. All right. They all sprung up from them three sons, if... God forgive me saying, "If the Bible's right." 'Cause that was... All the earth was destroyed but them three boys. That's exactly where our generation sprang from.

Now, three wise men came to see Jesus. The astronomy says that they followed three different stars, and these three stars came together and made the one star. You see? And the three are one, always See?

Now, the three attributes of God makes one God, It's now God the Father, Son, and Holy Ghost. It isn't three gods. Jesus... Philip asked that question, said, 'Lord, show us the Father and it sufficeth." John 14.

He said, "I've been so long with you, Philip, and you don't know Me?" He said, "When you have seen Me, you've seen the Father."

Nun, wie viele Stämme gibt es auf Erden? Drei: Ham, Sem und Japh-... Sem und Japheths Völker. Nun, das sind Jude, Heide und Samariter, seht. In Ordnung, sie alle entsprangen aus diesen drei Söhnen, falls die... Nun, Gott vergebe mir, dass ich sage: „Falls die Bibel recht hat.“ Das war natürlich... Die ganze Erde wurde zerstört, außer diesen – diesen drei Jungen. Das – das ist ganz genau, wovon unsere Geschlechter entsprungen sind.

Nun, drei Weise kamen, um Jesus zu sehen. Die Sternenkunde sagt, dass sie drei verschiedenen Sternen folgten, und diese drei Sterne kamen zusammen und ergaben den einen Stern. Seht ihr? Und die drei sind eins, immer. Seht?

Nun, die drei Eigenschaften Gottes ergeben einen Gott. Es ist nicht Gott der Vater, Sohn und Heiliger Geist. Es sind nicht drei Götter. Jesus... Philippus stellte die Frage: „Herr, zeige uns den Vater, und es genügt uns.“ Johannes 14. Er sagte: „Ich bin so lange bei euch gewesen, Philippus, und du kennst Mich nicht?“ Er sagte: „Wenn du Mich gesehen hast, hast du den Vater gesehen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, I was explaining this to some women one day, and one woman said, "Wait just a minute, Brother Branham." Said, "They are one. That's right." Said, "So are you and your wife one."

I said, "But they're a different kind of one."

And she said... I said... "Oh," she said, "they're the same as you and your wife are one."

I said, "Oh, no, see." I said, "Do you see me?"

She said, "Yes."

I said, "Do you see my wife?"

She said, "No, I don't even know her."

I said, "Then Jesus said, when you've seen Me, you see the Father.' So they, they are a different kind of one. See? I said, "You see me, but don't see my wife. But when you see Jesus, you see God." He manifested God. He was a virgin born Son. And God the Father, which is a Spirit, dwelt in Him.

Nun, ich habe dies einmal einigen Frauen erklärt, und eine Frau wa-... nun, sagte: „Warte mal eine Minute, Bruder Branham.“ Sagte: „Sie sind eins. Das stimmt.“ Sie sagte: „Ebenso bist du und deine Frau eins.“

Ich sagte: „Aber Sie sind eine andere Art von Eins.“

Und sie sagte... Ich sagte... „Oh“, sagte sie, „nein, Sie sind genauso wie du und deine Frau eins.“

Ich sagte: „Oh, nein, seht“, ich sagte, „siehst du mich?“

Sie sagte: „Ja.“

Ich sagte: „Siehst du meine Frau?“

Sie sagte: „Nein, ich kenne sie nicht einmal.“

Ich sagte: „Dann hat Jesus gesagt: ‚Wenn ihr Mich gesehen habt, seht ihr den Vater.‘“ Und so sagte ich: „Sie, also sind Sie – sind Sie eine andere Art von Eins.“ Seht? Ich sagte: „Du siehst mich, aber siehst nicht meine Frau. Aber wenn du Jesus siehst, siehst du Gott.“ Er manifestierte Gott. Er war ein jungfräulich geborener Sohn. Und Gott der Vater, der ein Geist ist, wohnte in Ihm.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, a lot--a lot of Trinitarian people try to say... I was debating it not long ago. I find out it don't do no good, because no man can come to God unless God foreknew him and called him before the foundation of the world. "All the Father has given Me will come to Me," said Jesus. See?

And this man tried to say... He was a Trinitarian, extremely, and he stood up before the class and he said, "My precious friends," said, "Brother Branham is one of the finest fellows." See, you see right then I knowed...?...

Jesus said, "You hypocrites, how can you say good things, for out of the abundance of the heart speaketh the mouth." See?

And so, just trying to find favor with the people, he said... This was a Church of Christ man, and a so-called Church of Christ. Of course they're against all the true teachings of the Bible, almost, and you couldn't call them... I don't mean to say anything against them people in there, but them ministers are, if you'll excuse the expression, "Like the Irishman's owl: all fuss and feathers and no owl." So that's just about the way it is, you see, just a... They haven't got nothing to stand on, So... the modern Pharisees.

Nun, viele – viele Trinitarier versuchen zu sagen... Ich habe es vor kurzem diskutiert. Ich stelle fest, es führt zu nichts, denn niemand kann zu Gott kommen, es sei denn Gott hat ihn vor Grundlegung der Welt zuvor ersehen und berufen. „Alle, die der Vater Mir gegeben hat, werden zu Mir kommen“, sagte Jesus. Seht?

Und dieser Mann versuchte zu sagen... Er war ein – ein Trinitarier, über die Maßen, und er stellte sich vor die Klasse hin und er sagte: „Meine kostbaren Freunde“, sagte er, „Bruder Branham ist einer der trefflichsten Kerle.“ Seht, ihr seht da sofort, ich wusste, da war etwas. Jesus sagte: „Ihr Heuchler, wie könnt ihr Gutes reden? denn wes das Herz voll ist, des geht der Mund über.“ Seht?

Und somit, nur um zu versuchen sich mit den Leuten gut zu stellen, er sagte... Dies war ein Mann von der Gemeinde Christi, und, so genannten Gemeinde Christi. Natürlich sind sie gegen beinahe alle wahren Lehren der Bibel, und ihr könntet sie nicht bezeichnen als... Ich will nichts gegen die Leute darin sagen, aber diese Prediger sind, wenn – wenn ihr den Ausdruck entschuldigt: „Sind wie die Eule des Iren: ein großer Wirbel und Federn, und keine Eule.“ Das ist also in etwa genau, wie es ist, seht ihr, nur ein... sie – sie haben nichts, worauf sie stehen können, und so, der heutige Pharisäer.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now, he said, "But Brother Branham has been like a... in this discussion," said, "wiggle out of everything like the worm in the lemon." But said, "I would like him to wiggle out of this one." (And of course all debaters hold the key note till the last part of it.) So then he said, "At the baptism in Matthew 3, the display of three persons, absolutely three distinct persons, the Son standing on the bank, the Holy Ghost like a dove in between them, God, the Father, speaking out of heaven."

I said, "Sir, is that your key note?"

He said, "I want to hear you wiggle out of that one."

I said, "Sir, you just wiggle back and read the Scripture the way it reads." I said, "That's the only thing; you're just misreading the Scripture to the people." I said, "That is thinner than the broth made out of the shadow of a chicken that starved to death." I said, "Well, you're just... you're making it wrong, brother. You're misreading it to the people." And I said, "Now, look here what the brother says."

Nun, er sagte: „Aber Bruder Branham war wie ein, in dieser Diskussion“, er sagte, „windet sich aus allem raus wie der Wurm in der Zitrone.“ Doch er sagte: „Ich hätte gerne mal, dass er sich aus dem hier rauswindet.“ Und natürlich halten alle Disputanten den Hauptgedanken bis zum letzten Teil zurück. Er sagte dann also: „Bei der Taufe in Matthäus 3, die Zurschaustellung von drei Personen, eindeutig drei getrennte Personen: der Sohn steht am Ufer; der Heilige Geist, wie eine Taube, zwischen ihnen; Gott der Vater, der aus dem Himmel spricht.“ Ich sagte: „Werter Mann, ist das Ihr Hauptgedanke?“ Er sagte: „Ich möchte mal hören, wie Sie sich aus dem rauswinden.“

Ich sagte: „Werter Mann, winden Sie sich mal zurück und lesen die Schrift so vor, wie Sie lautet.“ Ich sagte: „Das ist das einzige; Sie lesen den Leuten die Schrift einfach falsch vor.“ Ich sagte: „Das ist dünner als die Brühe, die man aus einem Schatten eines Huhns gemacht hat, das zu Tode gehungert ist.“ Ich sagte: „Na, Sie tun einfach... Sie – Sie – Sie bringen es falsch zusammen, Bruder. Sie lesen es den Leuten falsch vor.“ Und ich sagte: „Nun, schaut her, was der Bruder sagt.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now, I'll take it like this, like these I got--Father, Son, and Holy Ghost. Now, this here will be the Holy Ghost. And that's wrote "Son," this wrote "Father." Now, watch how they read that. "When Jesus was baptized... went straightway out of the water: the heavens was opened unto him and he saw the Spirit of God, like a dove, descending... and a voice from heaven saying, This is My beloved Son in whom I'm pleased to dwell." I said, "See, three beautiful illustrations--the Son on the ground, the Holy Ghost like a dove in between, and the Father out of heaven speaking. See how the devil can stand there and deceive a person, if you don't have the revelation of God, if God isn't merciful to us? We ought to be thankful.

He made that say something it didn't say, just like Matthew 28:19, making it say something it don't say. He never said, "Baptize them..." He never said, "Baptized in the name of the Father, in the name of the Son, in the name of the Holy Ghost." He said, "Baptize them in the name of the Father, Son, and Holy Ghost," which is Jesus Christ.

Nun, ich werde es so nehmen, wie diese, die ich hab: Vater, Sohn und Heiliger Geist. Nun, dieser hier wäre der Heilige Geist, da steht „Sohn“ geschrieben, hier steht „Vater“ geschrieben. Nun, beachtet, wie sie das lesen: „Als Jesus getauft war... stieg Er sogleich aus dem Wasser; siehe, da tat sich Ihm der Himmel auf, er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabfahren, und eine Stimme vom Himmel, die sprach: ‚Dies ist Mein geliebter Sohn, in Dem es Mir wohlgefällt zu wohnen.‘“ Ich sagte: „Seht, drei wunderschöne Veranschaulichungen: der Sohn am Boden, der Heilige Geist wie eine Taube dazwischen, und der Vater spricht aus dem Himmel.“ Seht ihr, wie der Teufel dort stehen kann und einen Menschen verführen, wenn ihr die Offenbarung Gottes nicht habt, wenn Gott uns nicht gnädig ist? Wir sollten dankbar sein.

Er hat das etwas aussagen lassen, was es nicht sagte, genau wie Matthäus 28:19, lässt sie etwas aussagen, was es nicht sagt. Er hat nicht gesagt: „Tauft sie...“ Er hat nicht gesagt: „Tauft auf den Namen des Vaters, auf den Namen des Sohnes, den Namen des Heiligen Geistes.“ Sagte: „Tauft sie auf den Namen des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes“, welcher Jesus Christus ist. [Leerstelle auf dem Band.]

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now, let us take this illustration. Now, let's see. You're getting the Scriptures wrote down, Matthew 3 there, last three or four verses. Now, [one of the ladies speaks--Ed.] that's all right. She'll get them. You can study it alone. I'll give you the Scriptures so you can study it alone. Now, look, notice.

Now, they say that was the Son standing on the bank; this is God the Holy Ghost, like a dove, in between them; and God the Father was speaking out of the heaven. Now, it's look like that would make that exactly three different voices and three different places. Now, notice. Now, when Jesus was baptized...

Nun, lasst uns diese Veranschaulichung hernehmen. Nun, lasst uns sehen. Ihr schreibt euch die Schriftstellen auf, Matthäus

dort, die letzten drei oder vier Verse. Nun... [Eine der Damen spricht.] In Ordnung, das ist in Ordnung, sie nimmt es mit und du kannst es studieren, wenn du nach... Ich gebe euch Schriftstellen, damit ihr es alleine studieren könnt. Nun, schaut, bemerkt.

Nun, sie sagen, das war der Sohn, der am Ufer stand; dies ist Gott der Heilige Geist, wie eine Taube, zwischen ihnen; und Gott der Vater sprach aus dem Himmel. Nun, es sieht aus, als ergäben sich daraus genau drei verschiedene Stimmen aus drei verschiedenen Orten. Nun, bemerkt. Nun, als Jesus getauft wurde...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now, we realize that "heavens" means above, the atmospheres, whatever it is, in the heavens. Now, "When Jesus was baptized, He went straightway out of the water, and, lo, the heavens was open unto him and he saw the Spirit of God..." I thought they said God was up in heaven speaking. "The Spirit of God like a dove..." The dove was God. See? We just got through it here. Holy Ghost and God is the same Person. See? It's just a title to it. See? And he saw the Spirit of God. Not another God up in heaven speaking, but the Spirit of God was in the form of a dove. That was the Holy Ghost and it was God--the same thing, See?

Nun, wir erkennen, dass Himmel war... bedeutet „oben, Atmosphären“, was immer es ist, in den Himmeln. Nun: „Als Jesus getauft war, stieg Er sogleich aus dem Wasser; und, siehe, da tat sich Ihm der Himmel auf, und er sah den Geist Gottes...“ Ich dachte, sie sagten, Gott spräche oben im Himmel. „Den Geist Gottes wie eine Taube...“ Die Taube war Gott. Seht? Wir sind hier gerade erst fertig geworden. Heiliger Geist und Gott ist dieselbe Person. Seht? Es ist nur ein Titel dafür. Seht? Und er sah den Geist Gottes. Nicht dass ein weiterer Gott oben im Himmel spricht, sondern der Geist Gottes war in einer Gestalt einer Taube. Das war – das war der Heilige Geist und es war Gott, die gleiche Sache, seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

The Spirit of God, like a dove, descended and a voice from heaven (which was above Him) saying, "This is My beloved Son, in Whom I am pleased to dwell." (Really, the right translation... They got the verb before the adverb, like all the foreigner is... "This is My beloved Son, in whom I am pleased to dwell in." Or, "Whom I am pleased to dwell." "In Whom I am pleased to dwell." ) That was God coming into Jesus, and in Him was the fullness of the Godhead bodily. And there's your Father, Son and Holy Ghost: in the name of Jesus Christ.

Sure. Do you get it? There's no, there's no place in the Bible speaks of three being... three gods. There's no such a thing. It's absolutely pagan. It come from pagan. Yes. Well, sure it's just as, it's just as bottomless as hell is. See? There's no such a thing. What say? [Someone says, "Billy Graham needs that."--Ed.] Well, he wouldn't...

Der Geist Gottes, wie eine Taube, fuhr herab, und eine Stimme vom Himmel, welcher über Ihm war, die sprach: „Dies ist Mein geliebter Sohn, in Dem es Mir wohlgefällt zu wohnen.“ In Wirklichkeit, die richtige Übersetzung (Sie haben das Verb vor dem Adverb, wie alle Ausländer.), sie ist: „Dies ist Mein geliebter Sohn, in Dem es Mir wohlgefällt darin zu wohnen.“ Oder: „Dem es Mir wohlgefällt zu wohnen.“ „In Dem es Mir wohlgefällt zu wohnen.“ Das war Gott, der in Jesus hineinkam, und in Ihm war die Fülle der Gottheit leibhaftig. Und da ist euer Vater, Sohn und Heiliger Geist: in dem Namen Jesus Christus.

Sicher. Versteht ihr es? Es gibt keine – es gibt keine Stelle in der Bibel, die von dreien spricht, dass es drei Götter sind. So etwas gibt es nicht. Es ist absolut heidnisch. Es kam aus dem Heidentum. [Eine Schwester sagt: „Nun, das schafft die Trinität ab.“] Ja. Nun, sicher, es... da... sie... es ist ebenso – es ist ebenso bodenlos wie die Hölle. Seht? So etwas gibt es nicht. [Eine Schwester sagt: „Billy Graham braucht das.“] Was sagst du? [Die Schwester wiederholt: „Billy Graham braucht das.“] Nun, er würde nicht ...?... es. [Eine Schwester sagt: „Ich brauchte es auch ...?...“]

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Look, listen. It's revealed to those who God calls and is predestinated by His foreknowledge. "All My sheep hear My voice," See? Look at them Jews standing there, just as scholarly as they could be, and Jesus was showing them He was Messiah by messiahic signs. They said, "He's Beelzebub." How could...? They were blinded. Yeah, and a little ragged shepherd or a fisherman down on the river said... they knowed Him. See? He just... God has a way of doing things and we just have to cope with His way. Just be thankful that your eyes could be open to see truth.

Now, I'll challenge anybody (not for--not for fussing), that will come to me and set down and show me trinity one time in the Bible, or where there's three gods. If you'll show me three gods, I'll show you we're in darkness, and pagans and heathens. There's only one God.

God, God the Father--truly, we believe in that. He was up in... above all. Over this mountain--when He descended on the mountain up there, why, even if as much as a cow touched the mountain, had to be killed. God the Father. But He wanted fellowship back with His men. He's trying to get men back to the Eden place where he was lost. See?

Schaut, hört zu. Es ist denen geoffenbart, die Gott beruft und durch Sein Vorherwissen vorherbestimmt sind. „Alle Meine Schafe hören Meine Stimme.“ Seht? Schaut euch jene Juden an, die dort standen, einfach so gelehrt, wie sie nur sein konnten, und Jesus zeigte ihnen, Er war der Messias, anhand messianischen Zeichens. Sie sagten: „Er ist Beelzebub.“ Wie konnten... ? Sie waren verblendet. Ja, und ein kleiner, abgerissener Hirte, oder ein – oder ein Fischer unten auf dem Fluss, sagten, nun, sie erkannten Ihn. Seht? Er hat einfach... Gott hat einen Weg, wie Er Dinge tut, und wir müssen einfach mit Seinem Weg zurechtkommen. Ich... Seid einfach dankbar, dass eure Augen aufgetan werden konnten, um Wahrheit zu sehen.

Nun, ich fordere jeden heraus (nicht um – nicht um zu streiten), der zu mir kommen möchte und sich hinsetzen und mir ein einziges Mal in der Bibel Trinität zeigt, oder wo es drei Götter gibt. Wenn ihr mir drei Götter zeigt, zeige ich euch, dass wir in der Finsternis sind und Göttergläubige und Heiden. Es gibt nur einen Gott.

Gott, Gott der Vater, daran glauben wir wahrhaftig. Er war oben in über allem, über diesem Berg; als Er dort oben auf den Berg herabfuhr, ja, selbst wenn ein... auch nur eine Kuh den Berg berührte, musste sie getötet werden: Gott der Vater. Doch Er wollte Gemeinschaft zurück mit Seinem Menschen. Er versucht den Menschen zurück an den Eden-Ort zu bringen, wo er verloren ging. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, the next thing He did, then God the Father overshadowed a virgin called Mary. And the hemoglobin (You know this by being a nurse.), the blood cell comes from the male. Then somebody said, "We're saved by Jewish blood." There's not one speck of the mother's blood in the baby. The baby lays in the blood of the mother, but the blood cell comes from the male sex. So He wasn't neither Jew nor Gentile; He was God. A creative blood, not by sex desire, but a creative blood... See what I mean? And then, God's Blood saved us, an unadulterated Blood.

He created Himself. I mean He changed His cast from God to man and came down, was born of a virgin, Mary; and the Holy Ghost (which is God, His Father, that overshadowed it) came down and spread His tent and dwelt with us in the form of a man. That's God the Son, the same God that was God the Father. "It isn't Me that doeth the works. It's My Father that dwelleth in Me; He doeth the works." See? [Someone says, "In me."--Ed.] That's right.

The Father that dwells, tabernacles, lives... "This is My beloved Son, in Whom I am pleased to dwell in." Matthew 3. See? "In Whom I am pleased to dwell. I am very please to dwell in this One." Dwell, that's to occupy, come in the house and live. "In Him was the fullness of the Godhead bodily," says the Scripture. That's right--the visible image of the invisible God. Now, there He is. Now, that's God the Father, God the Son.

Nun, das nächste, was Er tat, dann überschattete Gott der Vater eine Jungfrau mit Namen Maria. Und das Hämoglobin (Du weißt dies, weil du eine Krankenschwester bist.), die Blutzelle kommt vom Mann. Dann, jemand sagte: „Wir sind durch jüdisches Blut gerettet.“ Es gibt auch nicht eine Spur mütterlichen Blutes im Baby. Das Baby liegt im Blut der Mutter, doch die Blutzelle kommt vom männlichen Geschlecht. Und so war Er weder Jude noch Heide; Er war Gott, ein schöpferisches Blut, nicht durch geschlechtliches Verlangen, sondern ein schöpferisches Blut. Seht ihr, was ich meine? Und dann hat Gottes Blut uns gerettet, ein unverfälschtes Blut.

Er erschuf Sich selbst. Ich meine, Er wechselte Seine äußere Form von Gott zu Mensch und kam herab, wurde von einer Jungfrau Maria geboren; und der Heilige Geist (welcher Gott, Sein Vater ist, der es überschattete) kam herab und schlug Sein Zeit auf und wohnte bei uns in der Gestalt eines Menschen. Das ist Gott der Sohn, derselbe Gott, der Gott der Vater war. „Es bin nicht Ich, der die Werke tut. Es ist Mein Vater, der in Mir wohnt; Er tut die Werke.“ Seht? [Eine Schwester sagt: „...der in Mir ist.“] Das stimmt.

Der Vater, der wohnt, Wohnung nimmt, lebt. „Dies ist Mein geliebter Sohn, in Dem es Mir wohlgefällt darin zu wohnen.“ Matthäus 3. Seht? „In Dem es Mir wohlgefällt zu wohnen. Es gefällt Mir sehr wohl, in Diesem zu wohnen.“ Wohnen, das heißt, „zu belegen, ins Haus zu kommen und zu leben.“ „In Ihm war die Fülle der Gottheit leibhaftig“, sagt die Schrift. Das stimmt, das sichtbare Ebenbild des unsichtbaren Gottes. Nun, dort ist Er. Nun, das ist Gott der Vater, Gott der Sohn.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And now, through breaking that blood cell... When the old priest in the Old Testament, under the old order... A sinner brought a lamb. He laid his hand upon the lamb; his throat was cut, because he'd sinned and this lamb died for his sins. Now, the reason he went out, says Hebrews, with the same desire that he had coming in. If he committed adultery, he goes back out with the same desire. If he killed, he goes back out with the same desire, hatred. Because when that blood cell of the lamb was broke, that blood cell in the lamb was an animal's life. It could not come back and dwell in a human life, because the animal life has no soul, but the human life has a soul. See?

Animal don't have a soul. It don't know right from wrong It don't have to wear clothes and cover up its nakedness, and say bad words, and you know what I mean. See? They, they don't know it. They fell because they're under us. See? Human beings are above the animal life, 'cause they're a god of the animal life. That's right.

It was, in the beginning, because Adam named them and had power over them. In Genesis 1:26 he had dominion over all the earth. He was, he was made in the image of God and was made to be a lesser god. Jesus said so. Said, "Did not your law say that you are gods? And if they call them gods who the Word of God came to (which was prophets), how do you condemn Me when I say I'm the Son of God?" See, there you are.

Und jetzt, durch das Brechen jener Blutzelle... Als der alte Priester im Alten Testament, unter der alten Ordnung, ein Sünder brachte ein Lamm, er legte seine Hand auf das Lamm, dessen Kehle wurde durchgeschnitten, denn er hatte gesündigt, und dieses Lamm starb für seine Sünde. Nun, der Grund, weshalb er hinausging, sagt Hebräer, mit demselben Verlangen, das er hatte, als er hereinkam, (Wenn er Ehebruch beginge, geht er zurück hinaus mit demselben Verlangen; wenn er töten würde, geht er zurück hinaus, dasselbe Verlangen, Hass.), denn als jene Blutzelle des Lammes gebrochen wurde, war jene Blutzelle in dem Lamm das Leben eines Tieres, es konnte nicht zurückkommen und in einem menschlichen Leben wohnen, denn das tierische Leben hat keine Seele, doch das menschliche Leben hat eine Seele. Seht?

Tiere haben keine Seele. Es kann zwischen richtig und verkehrt nicht unterscheiden. Es muss keine Kleidung tragen und seine Nacktheit bedecken; und sagt schlechte Worte, und ihr wisst, was ich meine. Seht? Sie – sie wissen es nicht. Sie fielen, weil sie unter uns stehen. Seht? Menschen stehen über dem tierischen Leben, denn sie – sie sind ein Gott des tierischen Lebens. Das stimmt.

So war es im Anfang, denn Adam gab ihnen Namen und hatte Macht über sie. 1. Mose 1:26, er herrschte über die ganze Erde. Er wurde – er wurde nach dem Bilde Gottes gemacht und wurde als ein – ein kleinerer Gott gemacht. Das hat Jesus gesagt. Sagte: „Hat nicht euer Gesetz gesagt, dass ihr Götter seid? Und wenn sie jene Götter nennen, an die das Wort Gottes erging, die Propheten waren, wie verurteilt ihr dann Mich, wenn Ich sage, Ich bin der Sohn Gottes?“ Seht, da habt ihr es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, now, in this, the Father, Son, and Holy Ghost... Now, after He dwelt in the Pillar of Fire, then came down and made Hisself a body, brought Hisself down a tent of human flesh and dwelt in it among us, God went... I Timothy 3:16 : "Without controversy (Paul speaking), great is the mystery of godliness: for God was manifested in the flesh..." Creator became Saviour. In the great song that Booth-Clibborn wrote: "The great creator became my Saviour, and all God's fullness dwelleth in Him." See?

Nun, nun, hierbei, dem Vater, Sohn und Heiligen Geist... Nun, nachdem Er in der Feuersäule wohnte, dann herabkam und sich selbst einen Leib schuf, sich selbst ein Zelt aus menschlichem Fleisch herabbrachte und darin unter uns wohnte; Gott wohnend. 1. Timotheus 3:16: „Unbestreitbar“, hier spricht Paulus, „groß ist das Geheimnis der Gottseligkeit: denn Gott wurde manifestiert im Fleisch, gesehen von...“ Ja, Schöpfer wurde Retter. In dem großen Lied, das Booth-Clibborn schrieb: „Der große Schöpfer ward mein Erretter, und Gottes ganze Fülle, sie wohnt in Ihm.“ Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, notice. Father--then He was the Father, way above us. Couldn't even get around where He was at. Then He became Son and we could touch Him, feel Him. He was a man. And then He gave His life. That blood cell was broken by a cruel, sinful, Roman spear when it pierced His heart. And really a broken heart killed Him. His water and blood separated, grief. Broke the cell, of grief, became of the sin of the human race. Used to sing a little song: "Oh, what precious love the Father had for Adam's fallen race. Gave His only Son to suffer, and redeem us by His grace."

Nun, bemerkt. Vater, dann war Er der Vater, weit über uns. Konnten nicht einmal in die Nähe kommen, wo Er war. Dann wurde Er Sohn, dass wir Ihn anfassen konnten, Ihn fühlen. Er war ein Mensch. Und dann gab Er Sein Leben. Jene Blutzelle wurde gebrochen durch einen grausamen, sündigen, römischen Speer, als der Sein Herz durchbohrte. Und in Wirklichkeit hat Ihn ein gebrochenes Herz getötet; Sein Wasser und Blut schieden sich. Betrübnis brach die Zelle, von Betrübnis, wegen der Sünde des Menschengeschlechts. Haben früher ein kleines Lied gesungen: O welch kostbare Liebe hatte der Vater Für Adams gefallenes Geschlecht, Gab Seinen einzigen Sohn, dass Er litt, Und uns durch Seine Gnade erlöse.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, there that blood cell was broke. Now, when we lay our hands by faith upon that trembling Lamb of God, feel His flesh quivering and shaking for us, and our hands become bathed with His blood, and our souls... The life that was in Him wasn't just a mere man, neither was it an animal. It was God. So that life comes back upon the sanctified one and becomes a son or a daughter, an offspring of God. See, the life of God. And we are sons and daughters of God through the breaking of that blood cell, Jesus Christ.

Now, what is it then? God is back in His people, fellowshipping like He did in the garden of Eden. See? There you are, sons and daughters. Isn't it beautiful? God back...

Nun, dort wurde jene Blutzelle gebrochen. Wenn wir jetzt unsere Hände im Glauben auf jenes zitternde Lamm Gottes legen, fühlen, wie Sein Fleisch für uns zuckt und bebt, und unsere Hände überströmt werden mit Seinem Blut, und unsere Seelen, war das Leben, das in Ihm war, nicht bloß ein Mensch, ebenso wenig war Es ein Tier, Es war Gott, und so kommt jenes Leben auf den Geheiligten zurück, und wird ein Sohn oder eine Tochter, ein Abkömmling Gottes, seht, das Leben Gottes. Und wir sind Söhne und Töchter Gottes durch das Brechen jener Blutzelle, Jesus Christus.

Nun, was ist es dann? Gott ist zurück in Seinem Volk, hat Gemeinschaft wie Er es tat im Garten Eden. Seht? Da habt ihr es, Söhne und Töch-... Ist es nicht herrlich? Ihr, seht? Gott zurück...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, now, we're going to finish the baptism; then I must go. Now, from that time, now, the next time baptism's spoke of, Philip went down and preached to the Samaritans. Acts 8, I believe it is. Yeah, Acts 8. Seven, Stephen was stoned. I think it's Acts 8, that Philip went down and preached to the Samaritans. And they had all baptized, every one of them, in the the name of Jesus Christ; but the Holy Ghost had fell on none of them yet.

Peter had the keys. He had to unlock to that generation. Then when he goes down... and the Holy Ghost had fallen on none of them yet, yet they were baptized in the name of Jesus Christ. Peter went down, him and John, and Peter laid hands upon them and they received the Holy Ghost.

Jetzt, nun, wir werden die Taufe abschließen; dann muss ich gehen. Nun, von jener Zeit an, nun, das nächste Mal, wo von der Taufe die Rede ist, Philippus ging hin und predigte den Samaritern. Apostelgeschichte 8, glaube ich ist es, ja, Apostelgeschichte 8 (7 wurde Stephanus gesteinigt), ich denke, es ist Apostelgeschichte 8, dass Philippus hinabging, zu den Samaritern predigte. Und sie hatten alle getauft, jeden einzelnen von ihnen, auf den Namen Jesu Christi; aber der Heilige Geist war noch auf keinen von ihnen gefallen.

Petrus hatte die Schlüssel. Ja, er musste jener Generation aufschließen. Als er dann hinabgeht, und der Heilige Geist war noch auf keinen von ihnen gefallen, dennoch waren sie getauft auf den Namen Jesu Christi, Petrus ging hinab, er und Johannes, und legten, Petrus legte ihnen die Hände auf, und sie empfingen den Heiligen Geist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, then while Peter was on the house top one time, at Simon the tanner, he saw a vision. Because Cornelius a Gentile... There's the Jew, Samaritan, now the Gentile. And Peter was on the house top, taking a little nap before dinner, while they was fixing dinner, and he seen a sheet being lowered down. All kinds of unclean, creeping animals from the earth was on it. And then when he did that, he heard a voice, saying, "Rise, Peter, slay and eat."

He said, "Nothing's ever come in my mouth unclean."

Said, "Don't you call unclean what I call... or, common and unclean what I call clean." See, that was the Gentiles.

And then when he come out of the vision, there was two men standing at the gate, calling for him to go up. And the Spirit told him, "Rise and go. Don't think about nothing, just go on with them." Went to the house of Cornelius. He gathered...

Cornelius was a centurion, and he called all his band together. And they were all in there, and Peter was explaining to them what had happened. And Cornelius told him that he had saw an Angel that told him to go down and ask for one Simon, at a fellow Simon the tanner's house. And while Peter was speaking these words, the Holy Ghost fell on them which heard the Word. Peter said, "Can we forbid water, seeing that they have received the Holy Ghost like we did?" And he commanded them to be baptized in the name of Jesus Christ.

Nun, dann, während Petrus einmal auf dem Dach war, bei dem Gerber Simon, sah er eine Vision. Denn Kornelius ein Heide... Da ist der Jude, Samariter, jetzt der Heide. Und Petrus war auf dem Dach und machte ein kleines Nickerchen vor dem Essen, während sie das Essen zubereiteten, und er sah wie ein Tuch herabgelassen wurde. Alle Arten von unreinen, kriechenden Tieren von der Erde waren darauf. Und dann, als er das tat, hörte er eine Stimme, die sprach: „Stehe auf, Petrus, schlachte und iss.“ Er sagte: „Nichts unreines ist jemals in meinen Mund gekommen.“ Sagte: „Nenne das nicht unrein, was Ich nenne, bzw. gemein und unrein, was Ich rein nenne.“ Seht, das waren die Heiden.

Und dann, als er aus der Vision herauskam, standen dort zwei Männer am Tor und baten, dass er hinaufzog. Und Er sagte, oder, der Geist sagte zu ihm: „Stehe auf und geh. Denke an nichts, ziehe einfach mit ihnen weiter.“ Ging zum Haus des Kornelius.

Er versammelte... Kornelius war ein Hauptmann, und er rief seine ganze Schar zusammen. Und sie waren alle dort drinnen, und Petrus erklärte ihnen, was geschehen war, redete... Und Kornelius sagte ihm, dass er einen Engel gesehen hätte, der ihm auftrug, hinzugehen und nach einem Simon zu fragen, bei eines – eines Mannes Simon des Gerbers Haus. Und während Petrus diese Worte redete, fiel der Heilige Geist auf sie, die das Wort hörten. Und Petrus sagte: „Können wir das Wasser wehren, da sie den Heiligen Geist empfangen haben gleichwie auch wir?“ Und er befahl, sie zu taufen in dem Namen Jesu Christi.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, Acts 19, if you want... That's Acts 10:49 there, sister, if you're putting it down. See? Acts 10:49, All right, 10:47, on down to the end of the chapter, read it.

And then when they come now to Acts, Acts 19... baptism mentioned again. Paul... Now, now that makes everybody...

Now, the only time baptism was ever rendered was by John the Baptist first. They were baptized over there. They... Now, but they wasn't baptized in the name of Jesus, 'cause they didn't know who He was yet. See? Now. But now, when Jesus said in Matthew 28:19, "Baptize in the name of Father, Son, and Holy Ghost," and gave that expression to the man He gave the keys to, that had the revelation of what it was all about, revealed from heaven...

Nun, Apostelgeschichte 19, wenn ihr möchtet... Das ist Apostelgeschichte 10:49 dort, Schwester, du schreibst es auf, seht, Apostelgeschichte 10:49, in Ordnung, 10:47, weiter runter bis zum Ende des Kapitels, lest es. Und dann, als sie jetzt zu Apostelgeschichte, Apostelgeschichte 19 kamen, wird die Taufe wieder erwähnt. Paulus... Nun, das lässt jetzt jedermann...

Nun, die einzige Zeit, wo die Taufe je gegeben wurde, war zuerst durch Johannes den Täufer. Sie wurden dort drüben getauft. Sie... Nun, aber sie wurden nicht auf den Namen Jesu getauft, denn sie wussten noch nicht, Wer Er war. Seht? Nun, doch jetzt als... Jesus sagte, Matthäus 28:19: „Tauft auf den Namen Vater, Sohn, Heiliger Geist“, und machte diese Äußerung gegenüber dem Mann, dem Er die Schlüssel gab, der die Offenbarung darüber hatte, worum es eigentlich ging, geoffenbart vom Himmel.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

That's what you're getting right now, the revelation from heaven to straighten it out. It'll hit the target if you'll just stay right with it. It's zeroed all right. It hit it then. Peter had the vision zeroed it. This does it too. It brings it right back in. The gun's shooting where it's supposed to shoot now. See?

Now, then Paul was the, was the apostle to the Gentiles. Is that right? He was the Gentile... 'Cause God sent him to the Gentiles. Now, here... Everybody then was baptized in the name of Jesus Christ. Every one. The Jews, were they baptized in Jesus' name? Acts 2:38. Samaritans, Acts 8. Was they baptized in Jesus' name? All right. Gentiles? In Acts 10:49 they was baptized in Jesus' name, wasn't they?

Well, now, there was some more people running around there that isn't baptized in Jesus' name, yet they've been baptized. "I guess it'll be all right then. So just let them alone, 'cause they've been baptized. What difference does it make? Baptized by John." We want to, we want to see whether this is essential or not.

Das ist, was ihr in diesem Moment jetzt bekommt, die Offenbarung vom Himmel, um es klarzustellen. Es wird das Ziel treffen, wenn ihr nur unverwandt daran verbleibt. Es ist richtig aufs Ziel eingestellt. Es trifft es dann. Petrus hatte eine Vision, die es aufs Ziel einstellte. Dies tut es ebenfalls. Bringt es direkt wieder drauf. Das Gewehr schießt jetzt, wo es hinschießen soll. Seht?

Nun, dann, Paulus war der – war der Apostel für die Heiden. Stimmt das? Er war der Heiden... Denn Gott sandte ihn zu den Heiden. Nun, nun hier, jeder wurde dann auf den Namen Jesu Christi getauft; jeder einzelne. Die Juden, wurden sie auf Jesu Namen getauft? Apostelgeschichte 2:38? Samariter, Apostelgeschichte 8? Wurden sie auf den Namen Jesu getauft? In Ordnung, Heiden? In Apostelgeschichte 10:49? Sie wurden auf den Namen Jesu getauft, nicht wahr?

Nun, jetzt, da waren noch weitere Leute, die dort herumliefen, die nicht auf den Namen Jesu getauft sind, die dennoch getauft worden waren. „Ich nehme an, es wird dann in Ordnung gehen. Lasst sie also einfach in Frieden, denn sie sind getauft worden. Was macht das für einen Unterschied?“ „Getauft von Johannes“, sagten sie. Nun, das – nun, das, was wir jetzt sehen möchten, wir möchten sehen, ob dies unbedingt erforderlich ist oder nicht. Preis Gott.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Acts 19, Paul having passed through the upper coasts of Ephesus, he find certain disciples. Now, there was a young Baptist preacher up there, and his name was Apollo, which was... Apollos, rather. And he was a brilliant man. Now, Acts the 19th chapter. And he was a brilliant man, and he was, he was proving by the Bible, like a real Baptist, that Jesus was the Christ, by the Bible. And they had a revival up there, great revival.

And Paul had been put in jail for casting out a devil, out of a fortune-teller. And so him and Silas... And one night they go to praying in there and singing hymns, and the Lord come down and shook the jail down. So, then, after he'd got delivered, and went out and took the centurion and baptized him and his wife, as Paul's custom... 'Course they was baptized in Jesus' name. And then, when they took him and his family out and baptized them... and then Paul went on his way.

Apostelgeschichte 19, Paulus, nachdem er die oberen Länder von Ephesus durchzogen hatte, findet er einige Jünger. Nun, da war ein junger Baptistenprediger dort oben, und dessen Name war Apollo, welcher, Apollos, vielmehr. Und er war ein brillianter Mann; nun, Apostelgeschichte das 19. Kapitel. Und er war ein – er war ein brillianter Mann, und er – er bewies anhand der Bibel, wie ein echter Baptist, dass Jesus der Christus war, anhand der Bibel. Und sie hatten eine – eine Erweckung dort oben, große Erweckung.

Und Paulus hatte man ins Gefängnis geworfen, weil er einen Teufel ausgetrieben hatte, aus einer Wahrsagerin, und so... er und Silas. Und eines Abends sind sie dort drinnen ins Gebet gegangen und haben Lieder gesungen; und der Herr kam herab, hat das Gefängnis einstürzen lassen. Dann also, nachdem er befreit worden war und hinausgegangen und den Hauptmann genommen und ihn und seine Frau getauft hatte, wie es Paulus’ Gewohnheit war. Sie wurden natürlich auf den Namen Jesu getauft, und dann... als sie ihn und seine Familie hinausnahmen und sie tauften. Und dann zog Paulus weiter seines Weges.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And he went over to Aquila and Priscilla, which were tent makers, friends of his, converts to Christ. And they had been attending this revival up here with these Baptists. (Eighteenth chapter is where you'd read that, just on chapter before.) So, then, so then Paul passed through the upper coast of Ephesus. He finds certain disciples. They were disciples. They were Baptists, fine preacher and everything, proving by the Bible Jesus was the Christ. And he said unto them, "Have you received the Holy Ghost since ye believed?"

Und er ging hinüber zu Aquila und Priscilla, die Zeltmacher waren, Freunde von Ihm, Bekehrte zu Christus. Und sie hatten diese Erweckung hier oben besucht bei diesen Baptisten. Das

. Kapitel ist es, wo ihr das lest, nur ein Kapitel davor. Dann also – dann also durchzog Paulus die oberen Länder von Ephesus. Er findet einige Jünger. Sie waren Jünger. Sie waren Baptisten, ausgezeichneter Prediger und alles, die anhand der Bibel bewiesen, dass Jesus der Christus war. Und er sagte zu ihnen: „Habt ihr den Heiligen Geist empfangen, nachdem ihr gläubig geworden seid?“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, how you Trinitarian brethren, sister, used to like to lay that into the Baptists, but I wonder if we can lay something back again. You like to say, "Now, you Baptists, I thought you said you received the Holy Ghost when you believed."

Paul said, "Have you received it since you believed?"

And these people were honest. They said, "We know not whether there be any Holy Ghost."

Now, if it don't make any difference--after that--of baptism, water baptism, if it don't make any difference, then why did this apostle ask this question? Said, "Then to what were you baptized?"

Oh, they might have said this, "We've been baptized." They said, "We've been baptized unto John. And we're very well satisfied with it. The same man that baptized Jesus Christ, same old water. Sure." If you was baptized by John right in the same hole of water Jesus was baptized in, you'd think if was pretty good, wouldn't you?

Wie seid ihr, Trinitäts-Bruder und Schwester, damit doch früher so gerne auf die Baptisten losgegangen; doch ich frage mich, ob wir etwas wieder zurückgeben können. Hm. Ihr möchtet sagen: „Nun, ihr Baptisten, ich dachte, ihr hättet gesagt, ihr würdet den Heiligen Geist empfangen, wenn ihr gläubig würdet. Paulus sagte: ‚Habt ihr Ihn empfangen, nachdem ihr gläubig geworden seid?‘“ Und diese Leute waren ehrlich. Sie sagten: „Wir wissen nicht einmal, ob es Einen gibt, einen Heiligen Geist.“

Nun, wenn es keinen Unterschied macht, danach, die Taufe, die Wassertaufe keinen Unterschied macht, warum hat dieser Apostel dann diese Frage gestellt? Er sagte: „Worauf seid ihr dann getauft?“

Oh, sie haben vielleicht dies gesagt: „Oh, wir sind getauft worden“, sagten sie, „wir sind auf Johannes getauft worden, und wir sind damit vollauf zufrieden, derselbe Mann, der Jesus Christus taufte, dieselbe Wasserstelle.“ Sicher, ich nehme an, dass wenn ihr – ihr von Johannes getauft worden wärt, direkt in derselben Wasserstelle, in der Jesus getauft wurde, würdet ihr denken, das wäre schon ziemlich gut, nicht wahr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

But remember, the keys was locked in heaven. Peter did it on the day of Pentecost. Yes, sir. Yes, sir, See? It's a mystery. It's hid now. "Whatever you bind of earth, I'll bind in heaven. Here's the revelation. It only can come through this revelation. See?" If he'd...

Paul said, "But that won't work anymore. Have you received the Holy Ghost since you believed?" he said.

Said, "We don't know whether there be any Holy Ghost."

Said, "Then to what was you baptized?" Otherwise, "to... how was you baptized?"

They said, "We've already been baptized. Oh, yes, sir. Yes, Mr. Apostle Paul, we've been baptized. We was baptized by John the Baptist, right there in the same hole of water Jesus Christ was baptized in. If he was good enough for Jesus to be baptize, and be...?... boy, I'm telling you, he's good enough for me. Hallelujah!"

If they'd have done that, they'd have never got it. But Paul said, "Have you received it since you believed?"

Said, "We know not whether there be any Holy Ghost."

Said, "Then to what was you baptized?"

They said, "Unto John."

He said, "John only baptized unto repentance, saying they was to believe on Him that was to come." That is, on Jesus Christ. And when they heard this, they were rebaptized in the name of Jesus Christ. That brings this group over to this group. And they laid their hands upon them, and they spoke in tongues and prophesied.

Doch denkt daran, die Schlüssel wurden im Himmel zugeschlossen. Petrus tat das am Tage zu Pfingsten. Ja – Jawohl. Jawohl. Seht? Es ist ein Geheimnis. Es ist jetzt verborgen. „Alles, was du auf Erden bindest, das binde Ich im Himmel.“ Hier ist die Offenbarung. Es kann nur durch diese Offenbarung kommen. Seht ihr den Samen?

Paulus sagte: „Aber das funktioniert nicht mehr. Habt ihr den Heiligen Geist empfangen, nachdem ihr gläubig geworden seid?“, sagte er. Sie sagten: „Wir wissen nicht, ob es einen Heiligen Geist gibt.“ Er sagte: „Auf was seid ihr dann getauft?“, oder anders gesagt, „wie wurdet ihr getauft?“

Sie sagten: „Wir sind bereits getauft worden. Oh, jawohl. Ja, Herr Apostel Paulus, wir sind getauft worden. Wir wurden von Johannes dem Täufer getauft, gleich dort in derselben Wasserstelle, in der Jesus Christus getauft wurde. Wenn er für Jesus gut genug war zu taufen, oder sich tauf-... na, dann ist er, Junge, ich sag’s dir, ist er gut genug für mich. Halleluja!“ Wenn sie das getan hätten, hätten sie Ihn niemals bekommen. Doch Paulus sagte: „Habt ihr Ihn empfangen, nachdem ihr gläubig geworden seid?“ Sie sagten: „Wir wissen nicht einmal, ob es einen Heiligen Geist gibt.“ Er sagte: „Auf was seid ihr dann getauft worden?“ Sie sagten: „Auf Johannes.“

Er sagte: „Johannes hat nur zur Buße getauft, indem er sagte, sie sollten an Den glauben, der da kommen soll, das heißt an Jesus Christus.“ Und als sie dies hörten, ließen sie sich neu taufen auf den Namen Jesu Christi. Das bringt diese Gruppe über diese Gruppe. Und sie legten ihnen die Hände auf, und sie sprachen in Zungen und weissagten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, I'll take... Every Scripture in the Bible, every person in the Bible, was baptized in the Name of Jesus Christ. I'll take any man, any historian, to this task: if you can show me one speck of Scripture where anybody was ever baptized in the Bible (new church, 'cause they wasn't baptized in the Old Testament, but in the New Testament), where any persons was ever baptized in the name of the Father, Son, Holy Ghost--one place that that was ever called over them, Father, Son and Holy Ghost--then I'll compromise.

Nun, ich sage euch, dass jede Schriftstelle in der Bibel, jede Person in der Bibel wurde auf den Namen Jesu Christi getauft. Ich stelle jeden Menschen, jeden Historiker, vor diese Aufgabe: Wenn ihr mir ein kleines Stück aus der Schrift zeigen könnt, wo irgendjemand jemals getauft wurde, in der Bibel (die neue Gemeinde, im Alten Testament wurden sie natürlich nicht getauft, doch im Neuen Testament), wo irgendwelche Personen jemals auf den Namen des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes getauft wurden, eine Stelle, wo das jemals über ihnen ausgerufen wurde: „Vater, Sohn und Heiliger Geist“, dann schließe ich einen Kompromiss.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And if you... and I'll show you... If you can show me one text of Scripture where anybody was ever baptized in the name of Father, Son, Holy Ghost, or one speck of history where anyone was ever baptized... until the ordaining or the setting in order of the Catholic church in A.D. 325 it is, A.D. 325... Three hundred and twenty-five years after the apostles, everybody continued baptizing in the name of the Father, Son, Holy Ghost... in the name of Jesus Christ until 325.

And then, they made the organization, and in the organization... which, the Catholic church is the mother of all organizations. God never did organize a church. But in there they substituted the name of Father, Son, Holy Ghost, because the Trinitarians... And then they had a great group that went rank in Trinitarian, and a great group that went rank in unitarian--which both groups was wrong. See? But no... And any person that's baptized using those titles of Father, Son, Holy Ghost, ignorantly, are admitting that they are Catholics and denying what the Bible says.

Und wenn ihr... und ich zeige euch... Wenn ihr mir einen einzigen Text aus der Schrift zeigen könnt, wo irgendjemand jemals getauft wurde auf den Namen Vater, Sohn, Heiliger Geist, oder eine einzige Quelle aus der Geschichte, wo irgendwer je getauft wurde, bis zur Einsetzung oder ordentlichen Errichtung der katholischen Kirche im Jahre n. Chr. sechshundert... 325 ist es, 325 n. Chr, dreihundert und fünfundzwanzig Jahre nach den Aposteln, alle haben weiter auf den Namen des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes, bzw. auf den Namen Jesu Christi getauft, bis 325.

Und dann schufen sie die Organisation. Und in der Organisation, und die katholische Kirche ist die Mutter aller Organisationen, Gott hat nie eine Gemeinde organisiert, doch dort drinnen tauschten sie den Namen Vater, Sohn, Heiliger Geist, wegen der Trinitarier. Und dann hatten sie eine große Gruppe, die weit in die Trinitätsgläubigkeit hineinschoss, und eine große Gruppe, die weit in die Einheitsgläubigkeit hineinschoss, und beide Gruppen sind verkehrt. Seht? Doch nie... Und jede Person, die, unwissentlich, unter Verwendung jener Titel von Vater, Sohn, Heiliger Geist getauft wird, sie geben zu, dass sie Katholiken sind und verleugnen, was die Bibel sagt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, my brethren, and you that listen to this tape," I wot that through ignorance you do this." Don't just throw this away, these women, presenting this to you; but you owe it to yourself to set down and study it and find out. If you're not... if you're a child of God, surely you'll give it that much consideration.

The Word of the Lord came to the prophets in the old days. The reason they called them prophets is because they had the interpretation of the divine Word; because they were divinely sent, and the signs and wonders that followed them proved that they were. God has said in His Scripture, "If there be a prophet among you, and if he says things and it's not right, don't come to pass, then don't fear him. But if it does come to pass, then you hear him, for I am with Him." And the very word "prophet" means a divine interpreter of the divine Word. The signs and wonders that makes the Word manifest is a sign that it came. Now, we believe that the gift of prophecy that ties the words together are the same...

Nun, meine Brüder, und ihr, die ihr euch dieses Tonband anhört: „Ich – ich – ich weiß, dass ihr dies aus Unwissenheit tut.“ Werft dies nicht einfach weg, diese Frauen, dass sie euch dies vorlegen, doch ihr schuldet es euch selbst, dass ihr euch hinsetzt und es studiert und herausfindet. Wenn ihr nicht... Wenn ihr ein Kind Gottes seid, werdet ihr dem doch sicherlich dieses Maß an Beachtung schenken.

Das Wort des Herrn kam zu den Propheten in den alten Zeiten. Der Grund, weshalb man sie „Propheten“ nannte, weil sie die Auslegung des göttlichen Wortes hatten, weil sie göttlich gesandt waren, und die Zeichen und Wunder, die ihnen folgten, bewiesen, dass sie es waren. Gott hat in Seiner Schrift gesagt: „Wenn ein Prophet unter euch ist, und wenn er Dinge sagt und es nicht stimmt, es nicht geschieht, dann fürchtet ihn nicht. Wenn es aber doch geschieht, dann hört ihn, denn Ich bin mit ihm.“ Und das Wort Prophet bedeutet „ein göttlicher Ausleger des göttlichen Wortes“. Die Zeichen und Wunder, die das Wort offenbar machen, ist ein Zeichen, dass es kam. Nun, wir glauben, dass die Gabe der Weissagung, die die Worte zusammenfügt, genauso sind.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, not long ago--and maybe the same man may listen to this tape some day--that this taken place. It was Brother Schism of the Oneness. Now, you... Many of you people listening to this would say, "Brother Branham is a Oneness." I am not. I think you're both wrong, both oneness and trinity. Not to be different, but it's always the middle of the road.

Like Isaiah said, Isaiah 35 said, "There shall be a highway." And you Nazarene brothers, and so forth, you say."The grand old highway of holiness." I beg your pardon. it doesn't say the highway of holiness. It says, "There shall be a highway and ("and" is a conjunction) and a way, and it shall be called the way of holiness." Not the highway of holiness. The way is in the middle of the read. Each side is where the off-falls is found. That's where you Oneness brethren went to on one side, Trinitarian went on the other side, but the true message lays in the center of the road.

Nun, vor nicht langer Zeit, und vielleicht hört sich derselbe Mann eines Tages dieses Tonband an, dass ich, dass – dass dies geschah. Es war Bruder Scism von den Einheitsleuten. Nun, ihr – ihr... viele von euch Leuten, die ihr euch dies anhört, würdet sagen: „Bruder Branham ist von den Einheitsleuten.“ Das bin ich nicht. Ich denke, ihr seid beide verkehrt, sowohl Einheitslehre als auch Dreieinigkeit. Nicht um mich abzuheben, doch es ist immer die Mitte des Weges.

Gleichwie Jesaja sagte, Jesaja 35 sagte: „Es wird dort ein Hochweg sein.“ Und ihr Nazarener-Brüder, und so weiter, ihr sagt: „Der herrliche, alte Hochweg der Heiligkeit.“ Entschuldigt bitte; Es heißt nicht: „Der Hochweg der Heiligkeit.“

Es hieß: „Es wird dort ein Hochweg sein und...“ (und ist ein Bindewort) „... und ein Weg, und er wird ‚Der Weg der Heiligkeit‘ genannt werden.“ Nicht der Hochweg der Heiligkeit. Der Weg liegt in der Mitte der Straße. An jede Seite ist, wohin das Heruntergefallene fliegt. Dahin seid ihr Einheits-Brüder gegangen, auf die eine Seite, die Trinitarier gingen auf die andere Seite, doch die wahre Botschaft liegt in der Straßenmitte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, watch here. If you'll understand now, I'm laying three things out. Now, I'm taking this to be what Matthew said, and to show you that both men said the same thing. But one, the Trinitarian people through... I hate to say this, and don't want to say it, but I don't want to say "through ignorance," as the Bible said, but I mean that through misinterpretation... you can't make if run right, brethren. You'll never make it run right. It can't till you come back to the revelation, and then the whole Scripture runs right.

Nun, schaut hier. Wenn ihr jetzt versteht, ich lege drei Dinge hin. Nun, ich nehme dies als das, was Matthäus sagte, und um euch zu zeigen, dass beide Männer das gleiche sagten. Doch die einen, die Trinitätsleute, durch, ich sage dies nicht gerne und möchte es nicht sagen, aber ich möchte nicht sagen „durch Unwissenheit“, wie es die Bibel sagte, sondern ich meine, dass, durch falsche Auslegung, ihr schafft es nicht, dass es richtig zusammenläuft, Brüder. Ihr bekommt es nie hin, dass es richtig zusammenläuft. Das kann es nicht, bis ihr zurückkommt zur Offenbarung, und dann läuft die ganze Schrift richtig zusammen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, look here, my sisters, and you brethren who are present: Matthew said, "Father, Son, Holy Ghost." Now, if you 'all go get the Emphatic Diaglott of the Greek interpretation (original Greek interpretation from the Vatican. It happens to be that I have one; it's out of print now, I think), or any Greek translation, the right translation to Acts 2:38... Peter said, "Repent every one of you and be baptized in the name of the Lord Jesus Christ." The King James version just said, "in the name of Jesus Christ."; but in the Emphatic Diaglott it says, "In the name of the Lord Jesus Christ."

Now, when you Oneness brethren just baptize in the name of Jesus, there's just many Jesuses; but there's only... He was born Christ, the Son of God. That's His name, that's what He is. "Christ" means "the anointed one." Messiah, Christ. Now, "Jesus," eight days later He was given the name Jesus, when He was circumcised. And He is our Lord. So He is our Lord Jesus Christ. That's what He is.

Now, so that you'll see that Peter had the revelation I'm trying to tell you, now look at these, these boxes on this side--Father, Son, Holy Ghost. That's what Matthew said. Ten days later Peter said, "Lord Jesus Christ." Now, see if these three titles isn't three names, or the one name of the three titles.

Nun, schaut hierher, meine Schwestern, und ihr Brüder, die ihr – die ihr anwesend seid: Matthäus sagte: „Vater, Sohn, Heiliger Geist.“ Nun, wenn ihr hingeht und euch das Emphatic Diaglott besorgt der griechischen Übersetzung (der originalgriechischen Übersetzung vom Vatikan; ich habe zufällig eine; es ist jetzt nicht mehr – nicht mehr erhältlich, denke ich), oder jede beliebige griechische Übersetzung, die richtige Übersetzung für Apostelgeschichte 2:38: Petrus sagte: „Tut Buße, ein jeder von euch, und lasst euch taufen auf den Namen des Herrn Jesus Christus.“ Die King James Bibel sagte nur: „auf den Namen Jesu Christi“; doch in dem Emphatic Diaglott heißt es: „Auf den Namen des Herrn Jesus Christus.“

Nun, wenn ihr Einheits-Brüder nur auf den Namen Jesus tauft, es gibt einfach viele Jesusse; doch es gibt nur... Er wurde als Christus geboren, der Sohn Gottes. Er... Das ist Sein Name, das ist, was Er ist. Christus bedeutet „der Gesalbte“, Messias, Christus. Nun, „Jesus“, acht Tage später wurde Ihm der Name gegeben, „Jesus“, als Er beschnitten wurde. Und Er ist unser Herr. Er ist also unser Herr Jesus Christus. Das ist, was Er ist.

Nun, zu zeigen, dass ihr seht, dass Petrus die Offenbarung hatte, die ich euch versuche zu sagen, schaut euch jetzt diese – diese Schachteln auf dieser Seite an: Vater, Sohn, Heiliger Geist. Das ist, was Matthäus sagte. Zehn Tage später sagte Petrus: „Herr Jesus Christus.“ Nun, seht, ob diese drei Titel nicht drei Namen sind, oder – oder, der eine Name der drei Titel.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Now, look. Matthew said, "Father." Is that right? But Peter said, "Lord." Now, David said, "The Lord said unto My Lord." Now, they both said the same thing there, didn't they?... "Lord thy God is one God" is true. All right. Now, Peter said, "In the name of the Lord" and Matthew said a title to that Lord, which was "Father." Lord's what He is. All right.

Matthew said, "Son." Who is the Son? "Jesus," said Peter. Is that right ? All right. Now, and Matthew said, "Holy Ghost." Peter said, "Christ," which is the Holy Ghost, the Logos that went out of God. See, Father, Son, Holy Ghost, is the Lord Jesus Christ. The whole thing, exactly--the Lord Jesus Christ. So them are titles and not... There you are. I wish we had longer to go into it, but it's getting late. Can we bow... pray just a moment?

Nun, schaut. Matthäus sagte: „Vater.“ Stimmt das? Der... Petrus sagte: „Herr.“ Nun, David sagte: „Der Herr sprach zu Meinem Herrn.“ Nun, sie sagten beide dort das gleiche, oder? In Ordnung: „Dein Herr... Herr dein Gott ist ein Gott“, ist wahr.

In Ordnung, nun, Petrus sagte: „Auf den Namen des Herrn“, und Matthäus sagte einen Titel für diesen Herrn, welcher „Vater“ war. Herr ist, was Er ist, in Ordnung. Matthäus sagte: „Sohn.“ Wer ist der Sohn? „Jesus“, sagte Petrus. Stimmt das? In Ordnung, nun, und Matthäus sagte: „Heiliger Geist.“ Petrus sagte: „Christus“, welcher der Heilige Geist ist, der Logos, der von Gott ausging.

Seht? Vater, Sohn, Heiliger Geist ist der Herr Jesus Christus, die ganze Sache, ganz genau, der Herr Jesus Christus. Das sind also Titel und nicht... Da habt ihr es. Nun, ich wünschte, wir hätten länger Zeit, da hineinzugehen, aber es wird langsam spät. Können wir uns beugen, einen Moment beten?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Our heavenly Father, Thou dost know that we're not trying to... try to say something here to confuse anyone. Father God, we're trying to take confusion out of their minds. And no doubt but what there'll be lovely fine Christian brothers, ministers, Trinitarian believers that will hear this. Our sisters may play it to their pastor. And I pray, Father, that You won't let my brethren think that I'm trying to act like a know-it-all or something. But, Lord, I am grateful that, that You give us the revelation of the Word.

Unser himmlischer Vater, Du weißt wohl, dass wir nicht versuchen, versuchen hier etwas zu sagen, um jemanden zu verwirren. Vater Gott, wir versuchen das Verwirrende aus ihrem Sinn herauszunehmen. Und unzweifelhaft wird es dort liebenswerte, feine, christliche Brüder geben, Prediger, Dreieinigkeitsgläubige, die dies hören werden. Unsere Schwestern spielen es vielleicht ihren Pastoren vor. Und ich bete, Vater, dass – dass Du meine Brüder nicht denken lässt, dass ich versuche wie ein Besserwisser oder so zu handeln. Doch, Herr, ich bin dankbar, dass – dass Du uns die Offenbarung des Wortes gegeben hast.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

And I've tried to be like a Christian brother to them, never mention it amongst the people, just go ahead, because, Lord, I believe they are Your children. But they, they find these seemingly contradictions in the Bible, and they've made a great issue out of it. The Assemblies would not associate with the Oneness; the Oneness was called... which we know now in hearing this meeting, fellowshipping with some of those brethren. And we do in every meeting.

But, Lord, we know they're all Your children, but they made a great issue and pulled away and cut off. The Assemblies will have nothing to do with them, and they won't have nothing to do with the Assemblies, and the Churches of God, and so forth. And each one, in doing so, Father, I realize they draw boundary lines and become stuck up and organized. And what did You do with both organizations" Laid them up on the shelf, and they're both dying, and practically dead.

Und ich habe versucht, ihnen gegenüber wie ein – ein christlicher Bruder zu sein, erwähne es nie unter den Menschen; gehe einfach weiter, denn, Herr, ich glaube, sie sind Deine Kinder. Aber sie – sie finden diese scheinbaren Widersprüche in der Bibel, und sie haben eine große Streitfrage daraus gemacht. Die Assemblies verkehren nicht mit den Einheitsleuten; die Einheitsleute wurden aufgerufen... was wir jetzt wissen, und hier in diesen Versammlungen, haben Gemeinschaft mit einigen dieser Brüder. Und das tun wir in jeder Versammlung.

Doch, Herr, wir wissen, sie sind alle Deine Kinder, aber sie haben eine große Streitfrage gemacht und zogen sich zurück und trennten sich ab. Die Assemblies werden nichts mit ihnen zu tun haben, und sie werden nichts mit den Assemblies zu tun haben, und die Gemeinden Gottes, und dergleichen. Und jede einzelne, indem sie das tut, Vater, erkenne ich, sie ziehen Grenzlinien und werden hochnäsig und organisiert. Und was hast Du mit beiden Organisationen gemacht? Hast sie ins Regal gelegt, und sie sterben beide, und sind so gut wie tot.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Let honest-hearted people see, Lord. I cannot open their eyes. You're the only One can do that. I present Your truth by a revelation of Jesus Christ, which ties the words together--God's Word--and make it the true Word. I pray that they'll not misunderstand, but will love You and serve You all the days of their life, and walk in the light. Grant it, Lord.

I pray for these women. And I pray that every one that sees this, will not cause them to be confused, but will cause them to be hungering and thirsting for more of God's revelations. Grant it, Father. I commit this to You now, and You do with it whatever seems good in Your hands. In Jesus Christ's name. Amen.

Lass ehrlich gesinnte Menschen sehen, Herr. Ich kann ihre Augen nicht öffnen. Du bist der Einzige, der das kann. Ich stelle Deine Wahrheit vor, durch eine Offenbarung Jesu Christi, welche die Worte zusammenfügt, Gottes Wort, und mache es zum wahren Wort. Ich bete, dass sie es nicht missverstehen, sondern Dich lieben und Dir dienen werden alle Tage ihres Lebens, und in dem Lichte wandeln. Gewähre es, Herr.

Ich bete für diese Frauen. Und ich bete, dass jeder, der dies sieht, nicht bewirkt, dass sie verwirrt werden, sondern bewirkt, dass sie hungern und dürsten werden nach mehr von Gottes Offenbarungen. Gewähre es, Vater. Ich übergebe dies jetzt Dir, und tue Du damit, was immer in Deinen Händen gut erscheint. In Jesu Christi Namen. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka