GOD BEING MISUNDERSTOOD (Questions and Answers) [Q-132 to Q-150]

So 23.07.1961, abends, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
Übersetzung anzeigen von:

Fragen und Antworten, Gott missverstanden

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR
Questions [Q-132] to [Q-150]

The Lord bless you. Pray for me, tonight. We had just a little shower, enough to cool off, in which we’re grateful for; and I trust that we’ll have one of the spiritual showers on the inside to kind of help us out a little bit.

I believe, Brother Neville, if we’ll turn that around on you. How about that? Me speaking, I get a little... get that air on me and then I... this bald head of mine lets that come down and stop up my throat.

Now, I gave out some... for some questions tonight, and answers just to kind of... The reason we do this is to kind of find out what’s on the hearts of the people.

Der HERR segne euch. Betet heute Abend für mich. Wir haben gerade einen kleinen Schauer gehabt und es genügte zur Abkühlung, wofür wir dankbar sind. Ich vertraue darauf, dass wir auch einen geistlichen Schauer hier drinnen bekommen, damit uns ein wenig geholfen wird.

Ich glaube es wäre gut, Bruder Neville, wenn wir es dir übergeben. Wie findest du das? Wenn ich spreche, dann werde ich... Ich bekomme einen Luftzug ab und fange mir durch meine Glatze schnell eine Erkältung ein und meine Stimme streikt.

Nun, heute Abend bin ich gekommen, um ein paar Fragen zu beantworten. Wir tun das um irgendwie heraus zu finden, was in den Herzen der Menschen vorgeht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

I think that’s very good for a pastor to... to give out this, and then he finds out just about what the people’s thinking about if they’ll write their questions, they have something. And I think every one of us is duty bound to expel our thoughts to our pastors and... and our spiritual leaders, and so forth, and anything that we see, that’s so we can make everything run smooth and fine, and for the Kingdom of God’s sake.

And then I... up till about a half hour ago I only had about two or three that I’d... Billy had picked up after the service this morning and he brought them up to me. And then I went in and studied on a Scripture, thought I’d speak then a little bit tonight, being I had mentioned it, and of being up here. And then he called me a few minutes ago, said, “Just hold it, I got a handful now.”

So I’ll try to get right in on these and answer them the best of my knowledge. And then if I get finished in time, I have a text I’d like to... to speak on for just maybe twenty or thirty minutes, just a short text.

Ich denke, dass es sehr gut ist für einen Pastor diese Gelegenheit zu schaffen. Dann findet er heraus, was die Menschen in ihren Gedanken bewegen. Sie schreiben ihre Fragen und das, was sie auf dem Herzen haben auf. Ich denke, dass jeder einzelne von uns dazu verpflichtet ist, dass wir unsere Gedanken unseren Pastoren und unseren geistlichen Führern und so weiter zum Ausdruck bringen und alles was uns auffällt. Dadurch können wir bewirken, dass alles glatt und sauber abläuft und der Sache des Königreiches GOTTES dient.

Bis vor etwa einer halben Stunde hatte ich nur zwei oder drei Fragen, die Billy heute Morgen nach dem Gottesdienst mitgenommen und mir gebracht hat. Danach ging ich hinein und forschte in der Schrift und dachte, dass ich heute Abend ein wenig sprechen werde, weil ich erwähnt hatte, dass ich hier sein würde. Vor ein paar Minuten rief er mich dann an und sagte, dass er noch eine Handvoll hat.

Deshalb werde ich versuchen direkt damit zu beginnen und sie nach meinem besten Wissen zu beantworten. Wenn ich rechtzeitig damit fertig werde, habe ich noch einen Text über welchen ich dann 20 oder 30 Minuten sprechen möchte, nur ein kurzer Text.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

And then, remember, if the Lord is willing, next Sunday morning I want to do my best, by the grace of God, to explain The Seventy Weeks Of Daniel. As I said this morning, it’s a great Scripture. And it’s not so much to speak on, but to place it where it belongs, to make it fit with the rest of the Bible.

And we have started from Revelation 1, got over in the 6th chapter. And, of course, we get in now to the seven last Seals. And those Seals will run from the 6th, last part of the 6th chapter, unto the 19th chapter, inclusive. So it would take a long time. Now, I could take, say, seven nights, and run The Seven Seals, opening them up. But if you do it that way, then the people will miss the great part back here that fills in this. And if they’re not really taught, it might not be good. But the first three or four of them is just happenings that we can take all right, just coming right in a row; but the next of it, then you have to go back into Daniel again, come back over into Genesis, go back over into Revelation, come back down into the Gospels, and just weave it in there, because it’s the trace of Israel, God dealing with Israel. For when the Church goes up, that’s the last of the Church until She comes with Her Lord as Bride and Bridegroom in the 19th chapter; during this time it’s dealing with Israel. And to get The Seventy Weeks Of Daniel in now, it sets the picture for this coming opening, First Seal.

Denkt daran, dass ich nächsten Sonntagmorgen, so der HERR will, durch die Gnade GOTTES, mein Bestes tun will, um die 70 Wochen Daniel's zu erklären. Es ist eine gewaltige Schriftstelle, so wie ich es heute Morgen schon sagte. Es gibt nicht so viel darüber zu sprechen, sondern vielmehr es einzuordnen wo es hin gehört, damit es mit dem Rest der Bibel zusammen passt.

Wir haben mit Offenbarung, Kapitel 1 begonnen und sind beim 6. Kapitel angekommen. Und natürlich kommen wir jetzt zu den letzten sieben Siegeln. Diese Siegel werden vom 6. Kapitel, dem letzten Teil des 6. Kapitels, bis einschließlich dem 19. Kapitel gehen. Deshalb wird es lange dauern. Nun, ich könnte sieben Abende ansetzen und die sieben Siegel durchgehend behandeln, aber wenn man es auf diese Weise macht, dann werden die Menschen den größten Teil davon verpassen der sich daran anschließt. Wenn sie nicht richtig belehrt werden wird es nicht gut sein. Die ersten drei oder vier Ereignisse können wir gut durchnehmen, weil sie in einer Reihe fortlaufen. Für das Nächste davon muss man aber wieder in das Buch Daniel zurück gehen, in das erste Buch Mose zurück gehen, dann wieder zurück in die Offenbarung und wieder in die Evangelien hinein und es dort miteinander verflechten, weil es der Teil ist, der sich auf Israel bezieht, wo GOTT mit Israel handelt. Die Gemeinde geht hinauf und das ist der Abschluss der Gemeinde, bis sie mit ihrem HERRN als Braut und Bräutigam, im 19. Kapitel wiederkommt. Während dieser Zeit wird mit Israel verhandelt. Wenn wir jetzt die 70 Wochen Daniel's herein bekommen, dann stellt es das Bild für die kommende Öffnung des ersten Siegels auf.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Then I thought, the Lord willing, I... next Sunday I’d speak on that. If I don’t get finished Sunday morning, then I’ll try it Sunday night again. And that would open the way then, if the Lord should lead us, we wouldn’t have to stop with that part, we’d go right straight on into The Seven Seals and just carry it on as long as we seen the Lord leading.

Now, tonight we’ve got some questions, and they’re all sensible, reasonable questions. There was one here that I’d like to speak of first, just a moment. It was someone asked... It’s not a question, it’s just someone asked me.

"Where are my keys? Please tell me."

They... they had lost them this afternoon.

Ich dachte, dass ich nächsten Sonntag darüber spreche, so der HERR will. Wenn ich am Sonntagmorgen nicht damit fertig werde, dann werde ich versuchen, am Sonntagabend weiter zu machen. Das würde uns dann den Weg frei machen, falls uns der HERR so führen würde, nicht mit diesem Teil aufhören zu müssen, sondern geradewegs direkt in die sieben Siegel hinein zu gehen und damit weiter fort zu fahren, so lange wie wir sehen, dass der HERR uns führt.

Nun, heute Abend haben wir einige Fragen. Es sind alles vernünftige und verständige Fragen. Hier ist eine, über die ich gerne zuerst einen Augenblick lang sprechen möchte. Es war Jemand, der fragte... Es ist keine Frage; es ist einfach Jemand, der mich fragte: "Wo sind meine Schlüssel? Bitte sage es mir." Sie haben sie heute Nachmittag verloren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, I tell you, a few weeks ago, about a few days ago I was here at the tabernacle... I used to go into prayer and wait on the Lord and find out where those things were for the people. I have found peoples’ cars. The Lord would speak to me where the people would...

Brother Welch Evans come up here and lost his car, somebody stole it in Louisville. He and Brother Fred Sothmann and some of the brethren... Brother Tom Simpson, I believe, was along that day. Or was you, Brother Tom? And they come up to the house, and there was Brother Evans without a car, without clothes, everything that he had was in that car. And they pulled in over at Miller’s and somebody took it.

Well, we got a racket or ring in Louisville, where they pull these cars off and they’ll run them down to Bowling Green or somewhere like that and respray them. And in Kentucky you don’t have to have a title, anyhow, to your car, and they can change those cars in a few minutes and sell them any way they wanted to.

Ich will euch mal etwas erzählen. Vor ein paar Wochen, oder vor ein paar Tagen, war ich hier im Tabernakel und normalerweise gehe ich ins Gebet und warte auf den HERRN und finde dann heraus, wo sich diese Dinge von den Menschen befinden. Ich habe die Autos von Menschen wieder gefunden. Der HERR erzählte mir wo die Menschen...

Bruder Welch Evans kam hier herauf, als er sein Auto vermisste. Jemand stahl es in Louisville. Er, Bruder Fred Sothman und einige der Brüder... Ich glaube, dass auch Bruder Tom Simpson an dem Tag dabei war. Oder etwa nicht, Bruder Tom? Sie kamen zum Haus herauf und da stand Bruder Evans ohne Auto und ohne Anziehsachen, denn alles was er hatte, war in dem Auto. Sie waren bei Miller's essen gegangen und Jemand hatte es gestohlen.

Nun, es gab eine Bande, einen Verbrechering in Louisville, die diese Autos stahlen und sie dann nach Bowling Green hinunter schafften oder zu einem ähnlichen Ort und diese dann frisch lackierten. In Kentucky benötigt man überhaupt keinen Fahrzeugbrief und so können sie diese Autos in wenigen Minuten verändern und sie in jeder Weise, wie sie es wollen, verkaufen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Well, Brother Evans with his little car and all he had in it, and the Lord gave me the answer for it. And before they even got home, the car was sitting out here about half empty of gasoline, where He turned them around on the road to Bowling Green, and brought them back and set the car right back out there with everything in it, not a thing missing, just what gas they’d used.

Many times people have said that certain things, and they’d ask, and I’d go before the Lord and wait for those visions, now, waiting till they come. But I find out that that has brought a great stumbling block before the people. Really, the people of America are not ready for such a ministry, the churches. That’s right. It’s... it’s beyond their time. See? And it causes everything, some call you a “devil,” some call you a “spiritualist,” some call you a “son of God,” a “god,” and everything. See? So I just promised the Lord that I’d let it go and just wait and use that ministry in Africa or on personal interviews when I have them here.

Gut, da stand Bruder Evans ohne sein kleines Auto und ohne all das was darinnen war. Der HERR gab mir die Antwort dafür. Bevor sie wieder nach Hause fahren mussten, war das Auto wieder da. Der Tank war halbleer, dadurch, dass sie auf dem halben Weg nach Bowling Green waren und GOTT sie dazu brachte umzudrehen. Sie stellten das Auto wieder dorthin zurück mit dem ganzen Inhalt und es fehlte nichts, außer dem Benzin, das sie verbraucht hatten.

Viele Male haben Menschen bestimmte Sachen gesagt und gefragt und ich ging vor den HERRN und wartete auf jene Visionen und auch jetzt warte ich bis sie kommen. Aber ich stellte fest, dass dieses ein großer Stolperstein für die Menschen geworden ist. In Wirklichkeit sind die Menschen oder die Gemeinden in Amerika nicht bereit für so einen Predigtdienst. Das stimmt. Es ist ihrer Zeit voraus. Es verursacht alles mögliche. Einige nennen dich einen Teufel, einige nennen dich einen Spiritisten, einige bezeichnen dich als einen Sohn GOTTES, als einen GOTT und alles mögliche. Deshalb habe ich dem HERRN versprochen, dass ich es sein lassen würde und einfach warten und diesen Dienst in Afrika oder in persönlichen Aussprachen, wenn ich diese hier habe, anwenden würde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, we’re here for personal interviews, that still goes on such things. But... And the way to obtain them is not come to the church, you go to our secretary, my son, Billy Paul, and he’ll give you a little... a ticket telling you just when it’s to be and so forth. And anything like that, that’s on personal interviews, here or in the field, can only come through that way. There’s a... a board of it published, or a book, or a note on the bulletin board there, of how to do this. But just to come up here to the platform...

Now, we have gifts in the church. We have Brother Neville here who has received a gift of prophecy. Brother Higginbotham sitting here, who has a gift of speaking with tongues and interpreting tongues. I would advise you... I’ll pray that God will give you your keys, but I... I advise maybe that if the Holy Spirit would speak tonight, maybe, through Brother Neville or Brother Higginbotham, or some of these gifts in the church, that we are got some questions on in a few minutes, that maybe they could do that.

Nun, wir sind für die persönlichen Aussprachen hier, bei denen diese Visionen immer noch wirken. Die Weise wie man sie erhält ist nicht, indem man in die Gemeinde kommt, sondern zu unserem Sekretär, meinem Sohn, Billy Paul, geht und er wird euch eine kleine Karte geben auf welcher steht, wann es stattfindet und so weiter. Alles in dieser Richtung, wenn es um persönliche Aussprachen geht, ob hier oder auf dem Missionsfeld, kann nur auf diese Weise stattfinden. Es gibt eine Tafel, auf der es veröffentlicht wird oder ein Buch oder eine Notiz auf der Bekanntmachungstafel, wie es gehandhabt wird. Aber einfach hier auf die Plattform zu kommen...

Nun, wir haben Gaben in der Gemeinde. Wir haben Bruder Neville hier, der eine Gabe der Prophezeiung empfangen hat. Bruder Higginbotham sitzt hier, der eine Gabe hat in Zungen zu reden und Zungen auszulegen. Ich würde euch den Rat geben... Ich werde GOTT darum bitten, euch eure Schlüssel zu geben, aber ich gebe euch den Rat, dass der Heilige Geist vielleicht heute Abend durch Bruder Neville oder durch Bruder Higginbotham spricht oder durch irgend eine dieser Gaben in der Gemeinde. Wir kommen in wenigen Minuten dazu, einige Fragen zu beantworten und vielleicht können auch sie es erledigen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

But, for myself, I made a promise to God, no more in America in public meetings, see, because it just caused me to leave the field. And then some will run you plumb out to be a... a “devil,” the others will make a “god.” And so you see, and they’re just not ready for it. And so God cannot work that, and I’m sure the person that’s asked it will understand. Now, maybe the Holy Spirit yet tonight... You just be praying. I’ll pray that the Holy Spirit will show you right where your parcel is that you’re waiting for. I pray that you’ll find it, and I do believe you will find it. See?

And... but now... And then, now, Billy Paul, if someone has such a thing like that, if they would call him, he would refer them to the church, I try to take the emergency cases when I’m at home.

Aber ich selbst habe GOTT ein Versprechen gegeben, es nie mehr in Amerika, in öffentlichen Versammlungen zu tun, weil es gerade verursacht hat, dass ich das Missionsfeld verließ. Die einen werfen euch als einen Teufel hinaus und wieder andere machen einen zu GOTT. So könnt ihr sehen, dass sie einfach nicht bereit dafür sind. Deswegen kann GOTT nicht so wirken und ich bin sicher, dass die Person, die gefragt hat, es versteht. Nun, vielleicht wird der Heilige Geist trotzdem heute Abend... Betet einfach. Ich bete darum, dass der Heilige Geist euch zeigen wird wo euer Paket ist, auf welches ihr wartet. Ich bete darum, dass ihr es finden werdet. Ich glaube, dass ihr es finden werdet.

Wenn jemand so eine Sache hat, dann soll er Billy Paul anrufen und er wird sie in die Gemeinde schicken. Ich werde versuchen die Notfälle zu bearbeiten, wenn ich zu Hause bin.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, let us, now before we approach these questions... First, I want to say that any answer that’s not according to your faith or the... in the Bible, it’s not according to the Word, then you don’t have to receive it. And so that I can get down and maybe get to the text also tonight, I’d like to go along and answer them and those I think that... that got Scriptural to answer by, well, I’ll answer them, everything that I can. But I just got them a few minutes ago, all but three, and neither three of those had any... Just little things about someone had dreamed a dream or something, wanting to know if they should tell it, or something another like that, you see.

So let us bow our heads now as we approach His mercy.

Nun, lasst uns jetzt, bevor wir uns diesen Fragen zuwenden,... Zuerst möchte ich sagen, dass jede Antwort, die nicht gemäß eurem Glauben ist oder nicht in der Bibel steht oder wenn sie nicht mit dem Wort übereinstimmt, nicht von euch akzeptiert werden muss. Vielleicht werde ich damit fertig und kann heute Abend eventuell noch zu meinem Text kommen. Ich möchte gerne weiter machen und sie beantworten und diejenigen von welchen ich denke, dass man sie gemäß der Schrift beantworten kann, werde ich nach dem Besten, was ich kann, beantworten. Aber ich habe sie erst vor einigen Minuten bekommen, alle, außer drei Stück und nicht einmal drei von ihnen haben... Nur kleine Dinge über jemanden der einen Traum geträumt hatte oder so etwas und sie wollten wissen, ob sie ihn erzählen können oder etwas in der Richtung. Versteht ihr? Deshalb lasst uns jetzt unsere Häupter beugen, während wir uns Seiner Barmherzigkeit anvertrauen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Lord, we are Thy people that are called by Thy Name. And we are so glad tonight to know that we have a Heavenly Father who watches over us and cares for us, and loves us as His Own dear children. And so I am happy, Lord, that I am numbered with these people, to be their brother, and they are my brothers and sisters. I am so grateful.

There is one, Lord, who has lost some keys. Thou knowest right where they are laying. I pray that You will reveal it and will bring them right straight to those keys. It’s a precious thing to them, it’s to their car. And I pray, Father, that You will grant this request to those people.

Now I pray that You will bless our pastor, our beloved Brother Neville. We’re so glad to see You working in our midst in these great spiritual gifts in our church, the part of the body of Christ that is worshipping on this corner of Eighth and Penn. We are so glad to be numbered with that group of people, and to know that God reveals the secrets to His people. I pray that You’ll bless Brother Neville, our pastor, and Brother Higginbotham, Brother Funk, Brother Junior Jackson, and our sisters, who are speaking with tongues and giving interpretations. We pray, Father, that You will continue to manifest Yourself through these great gifts, that our church might be known as a spiritual church, that where people that are weary can come and sit in the Presence of Almighty God and know He speaks and reveals the secrets of the heart.

HERR, wir sind Dein Volk, welches nach Deinem Namen genannt wird. Wir sind heute Abend so froh zu wissen, dass wir einen Himmlischen Vater haben der über uns wacht und sich um uns kümmert und der uns als Seine eigenen geliebten Kinder liebt. Und deswegen bin ich glücklich, HERR, dass ich zu diesen Menschen gezählt werde als ihr Bruder und sie sind meine Brüder und Schwestern. Ich bin so dankbar.

Es gibt jemanden der seine Schlüssel verloren hat, HERR. DU weißt genau wo sie liegen. Ich bete darum, dass DU es offenbarst und sie geradewegs zu diesen Schlüsseln bringst. Für sie ist es ein kostbarer Gegenstand, denn sie gehören zu ihrem Auto. Ich bete darum, Vater, dass DU diesen Menschen dieses Anliegen gewährst.

Jetzt bete ich dafür, dass DU unseren Pastor, unseren geliebten Bruder Neville, segnest. Wir sind so froh mit anzusehen, wie DU mit diesen gewaltigen, geistlichen Gaben in unserer Mitte, in unserer Gemeinde wirkst, in dem Teil des Leibes von CHRISTUS, der hier an dieser Ecke der Achten und Pennstraße anbetet. Wir sind so froh zu dieser Gruppe von Menschen gerechnet zu werden und zu wissen, dass GOTT Seinem Volk die Geheimnisse offenbart. Ich bete darum, dass DU Bruder Neville, unseren Pastor, segnest und Bruder Higginbotham, Bruder Funk, Bruder Junior Jackson und unsere Schwestern, die in Zungen reden und Auslegungen geben. Wir beten darum, Vater, dass DU damit fortfährst, DICH selbst durch diese gewaltigen Gaben zu manifestieren, damit unsere Gemeinde als eine geistliche Gemeinde bekannt wird, wo die Menschen, die schwach sind, kommen können und in der Gegenwart des Allmächtigen GOTTES sitzen können und wissen, dass ER spricht und die Geheimnisse des Herzens offenbart.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

And, Father, I pray that You’ll bless us tonight in answering these questions. Some of them, Lord, are mild, and some of them are strong. To each one that asked the question, it’s a strong question. It’s something that’s on their heart, they want it settled. And, Father, we are all insufficient of these duties, but we know that Thou are more than sufficient. So we pray that You will interpret these questions to us, that we might give the people the correct answer, that they might be helped and the church be magnified, God’s Name be honored.

Now, Father, if it’s Your will, I pray that You’ll deal with us this week and will help me as I’m studying on that Seventy Weeks Of Daniel, that I might be able next Sunday morning, if it be Thy will, to open the Scripture to those people. God, grant it, that their souls might be refreshed. Teach those, Lord, who are seeking deep things. Save those who are lost. Heal those who are sick. We’re all waiting on You, Father. In Jesus’ Name. Amen.

Vater, ich bete darum, dass DU uns heute Abend beim Beantworten dieser Fragen segnest. Einige von ihnen sind einfach und einige von ihnen sind schwer. Für jeden, der die Frage gestellt hat, ist es eine wichtige Frage. Es ist etwas, das auf ihrem Herzen liegt und sie möchten, dass es beantwortet wird. Vater, wir sind alle begrenzt bei diesen Verpflichtungen, aber wir wissen, dass DU mehr als unbegrenzt bist. Deshalb beten wir darum, dass DU diese Fragen für uns auslegst, damit wir den Menschen die richtige Antwort geben können, damit ihnen geholfen wird und die Gemeinde auferbaut wird und der Name GOTTES geehrt wird.

Vater, wenn es jetzt Dein Wille ist, dann bete ich dafür, dass DU diese Woche mit uns handelst und mir hilfst, während ich die 70 Wochen Daniels erforsche, damit ich in der Lage sein möge am nächsten Sonntagmorgen, wenn es Dein Wille ist, diesen Menschen die Schrift zu öffnen. GOTT, gewähre es, dass ihre Seelen erfrischt werden mögen. Belehre diejenigen, die nach tiefen Dingen trachten. Errette die Verlorenen. Heile jene, die krank sind. Wir alle warten auf DICH, Vater. In dem Namen von JESUS. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, this first question is not exactly a question, it’s just a little thing for... Say, do I stand too close to this? Does that blur, back there in the back? If it does, raise up your hand.

[Q-132]

Brother Bill, please say something about both children and adults being so noisy in morn-... moving about during the service. This tabernacle needs some lessons in reverence.

Amen! Children, do you not know how to obey yourself in the house of God? Do you not know this is the sanctuary of God? God is in His holy temple, let everybody keep quiet. It’s the place of God where people are coming, meditating, trying to find salvation to the soul; trying to find the problems of the people’s lives, trying to help someone. The least you can do is be reverent, be quiet. Get you a drink of water before church starts, I know little ones has to have drinks. Mothers that’s got those little fellows, if you’d sit near the back, keep them just as quiet as possible. And there should never be a whisper, never one whisper. We’re all guilty. But when that Bible is read and that minister enters the pulpit, we should be silent, waiting on the Lord. Now, please try to do that.

Nun, diese erste Frage ist eigentlich keine Frage, sondern es ist eine kleine Sache wegen... Sagt mal, bin ich zu nahe hier dran? Plärrt das dort hinten? Wenn es so ist, dann erhebt eure Hand.

[F-132] Bruder Bill, bitte sage etwas über die Kinder und die Erwachsenen, die morgens, während dem Gottesdienst, so laut sind. Dieses Tabernakel benötigt einige Lektionen über Ehrfurcht.

Amen. Kinder, wisst ihr nicht, wie man sich im Haus GOTTES benimmt? Wisst ihr nicht, dass dieses das Heiligtum GOTTES ist? GOTT ist in Seinem heiligen Tempel, deshalb soll jedermann stille sein. Es ist der Ort GOTTES, wo die Menschen hin kommen, nachsinnen und versuchen Errettung für ihre Seele zu finden. Sie versuchen die Probleme im Leben der Menschen zu finden und versuchen jemanden zu helfen. Das Wenigste was ihr tun könnt ist ehrfürchtig und still zu sein. Besorgt euch einen Schluck Wasser bevor die Versammlung beginnt. Ich weiß, dass die Kleinen trinken müssen. Mütter, die diese kleinen Burschen dabei haben, sollten möglichst hinten sitzen und sie so ruhig halten wie es nur möglich ist. Es sollte nicht einmal ein Flüstern zu hören sein, nicht ein Flüstern. Wir sind alle schuldig. Aber wenn die Bibel gelesen wird und der Prediger das Pult betritt, dann sollten wir stille sein und auf den HERRN warten. Bitte versucht das einzuhalten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

I know, you little fellows, you’ve got to squirm around a little. That, if you do, make it just... just be real nice. And, you remember, mother don’t want you to do that, and daddy don’t want you to do that. And so...

And I know, I got little ones, too, that squirm around, and Joseph. And Meda says, “I don’t get anything out of the service, trying to keep Joe quiet.” Well, she’s trying to do that so somebody else can get something out of the service. See?

And we always want to respect one another, honor one another. And, above all things, honor God and honor His house.

Ich weiß, dass ihr kleinen Burschen ein bisschen ausschwärmen müsst. Aber wenn ihr das tun müsst, dann tut das wirklich leise. Und denkt daran, dass eure Mutter nicht möchte, dass ihr das tut und euer Vater möchte das auch nicht.

Ich weiß das, denn ich habe auch kleine Kinder die umher schwärmen, so wie Joseph. Meda sagt immer: "Ich bekomme überhaupt nichts von dem Gottesdienst mit, weil ich versuche Joseph still zu halten." Gut, sie versucht das zu tun, damit irgend jemand anderes etwas aus dem Gottesdienst mitnehmen kann. Versteht ihr?

Wir wollen immer den anderen respektieren, einander ehren und über allen Dingen GOTT ehren und Sein Haus ehren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, this next question is:

[Q-133]

The two children, aged six to eight years, were here at the altar this morning. How soon is it advisable to have them baptized?

Just as soon as you can. “Repent immediately and be baptized,” that’s, in the Name of Jesus Christ. Now, that’s question number one. I would advise that. But we find out in the Scriptures...

You say, “Is that Scriptural?”

When Peter preached on the Day of Pentecost, three thousand souls were saved and baptized the very same time. “As many as believed on the Lord were baptized.” So as soon as you believe on the Lord and accept Him as your Saviour, go right straight to the water and make your confession start right there; young or old, no matter who it is.

You say, “Well, these children might be very young.”

Jesus said, “Suffer little children to come unto Me, forbid them not, for such is the Kingdom of God.” I would daresn’t put my hand upon a child that wants to come to the altar or be baptized, at any age, I don’t care what age they are.

Nun, die nächste Frage lautet:

[F-133] Heute Morgen waren zwei Kinder am Altar, im Alter von sechs und acht Jahren. Wie bald ist es anzuraten, dass sie getauft werden?

Gerade so schnell wie es euch möglich ist. Tut sofort Buße und lasst euch taufen und das in dem Namen von JESUS CHRISTUS. Nun, das ist Frage Nummer eins gewesen. Ich würde diesen Ratschlag geben, aber wir sehen das auch in der Schrift.

Ihr fragt: "Ist das schriftgemäß?"

Als Petrus am Tag von Pfingsten predigte, wurden 3000 Seelen gerettet und zur selben Zeit getauft. So viele dem HERRN glaubten wurden getauft. Sobald ihr an den HERRN glaubt und IHN als euren Erretter annehmt, geht ihr geradewegs hin ans Wasser und gebt euer Bekenntnis gerade dort ab jung oder alt, egal wer es ist.

Ihr fragt: "Gut, diese Kinder sind noch sehr jung."

JESUS sagte: "Lasset die kleinen Kinder zu MIR kommen. Verwehret es ihnen nicht, denn solcher ist das Königreich GOTTES." Ich würde nicht wagen, meine Hand an ein Kind zu legen, welches zum Altar kommen möchte oder in irgend einem Alter getauft werden möchte. Mich stört es nicht in welchem Alter sie sich befinden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now question number two:

[Q-134]

A minister friend of ours baptizes in the name of “Father, and of the Son, and of the Holy Ghost.” Would we be held responsible for not telling him of his error?

I believe, as a Christian, as a duty, and if he is a personal friend of yours... Not to pick an argument with him; if you do that, then you’re not right, your... your spirit’s not right. But if you love that brother, which you must, because you said, “A minister friend.” Then... No names is signed to any of these notes, I do not know who they come from, these questions.

Jetzt zu Frage Nummer zwei:

[F-134] Ein Predigerfreund von uns tauft in dem Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Werden wir dafür verantwortlich gemacht, wenn wir ihn nicht über seinen Irrtum aufklären?

Ich glaube, dass es als Christ eine Pflicht ist und wenn er ein persönlicher Freund von euch ist... Nicht um mit ihm zu streiten, denn wenn ihr das tut, dann seid ihr nicht richtig, dann ist euer Geist nicht richtig. Aber wenn ihr diesen Bruder liebt, was ihr auch solltet, weil ihr sagtet: "Ein Predigerfreund..." Es stehen keine Namen auf diesen Zetteln. Ich weiß nicht wo sie herkommen, diese Fragen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, I would advise you, whoever it is, if this minister friend baptizes like this, and you visit his home and so forth, I would just... I would just mention the question sometime. And that might give you... Just talk up to it, just keep talking around about, around about; and let the Lord open it up, and then it’s the Lord telling you to do it. See? Just wait till the Lord opens up the question. Then you say to him, you say, “Brother, I just wonder, in the Scriptures of Matthew 28:19 and Acts 2:38, and continuing on, is there some contradiction there? Could you explain why that one said here, ‘Father, Son, and Holy Spirit,’ and the other one said, ‘The Name of Jesus Christ’?”

Now... now, don’t try... If you’re not really a student, and you don’t know what you’re talking about, better leave it alone. See? You just tell him, say, “Well, I wish you would come up...” If he seems to be sincere, say, “Wonder if you’d meet our pastor or someone and discuss it?”

Nun, ich würde euch den Rat geben, um wen es sich immer handelt, wenn dieser Predigerfreund so tauft und ihr ihn zu Hause besucht und so weiter, dann würde ich einfach einmal diese Frage erwähnen. Das mag euch die Gelegenheit geben... Sich einfach darüber zu unterhalten, einfach immer wieder über etwas anderes reden und wieder etwas anderes und lasst es einfach durch den HERRN geöffnet werden und dann ist es der HERR der euch sagt, das zu tun. Versteht ihr? Wartet einfach bis der HERR die Frage öffnet. Dann sagt ihr zu ihm: "Bruder, ich frage mich, ob es in den Schriftstellen von Matthäus, Kapitel 28, Vers 19 und Apostelgeschichte, Kapitel 2, Vers 38 und weiter, nicht irgendwelche Widersprüche gibt? Könntest du uns erklären, warum die eine Stelle sagt: 'In dem Namen von Vater, Sohn und Heiliger Geist,' und die andere sagt: 'In dem Namen von JESUS CHRISTUS?'"

Nun, versucht nicht... Wenn ihr nicht wirklich ein Schüler seid und nicht wisst wovon ihr sprecht, dann lasst es lieber sein. Versteht ihr? Dann könnt ihr ihm einfach sagen: "Ich wünschte, dass du herauf kommen könntest..." Wenn er aufrichtig zu sein scheint, dann sagt ihr: "Wir fragen uns, ob du unseren Pastor oder so jemanden besuchen könntest, um es durchzusprechen?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

I tell you, it’s a deep thing. See? Don’t take it upon yourself, because you might wind yourself around. And if you... Now, if you know what you’re talking about, and firmly settled and know the Scriptures, all right. But don’t offend him, for whatever you do, don’t offend him. See? Don’t bring offense, just tell him that...

And, of course, he is in error. That’s true. The man is in error when he baptizes like that. Any man that baptizes in the name of “Father, Son, and Holy Ghost” is Scripturally in error. That’s right.

Ich sage euch, es ist eine tiefgehende Sache. Versteht ihr? Nehmt es nicht selbst auf euch, denn ihr könntet euch selbst in etwas verwickeln, wenn ihr... Nun, wenn ihr wisst wovon ihr sprecht und fest gegründet seid und die Schriftstellen kennt, dann ist es in Ordnung. Aber gebt ihm keinen Anstoß, denn was immer ihr tut, gebt ihm kein Ärgerniss. Versteht ihr? Bringt keinen Ärger empor, sagt ihm einfach nur...

Natürlich befindet er sich im Irrtum. Das stimmt. Der Mann befindet sich im Irrtum, wenn er so tauft. Jeder Mann der in dem Namen von "Vater, Sohn und Heiliger Geist" tauft, ist schriftgemäß im Irrtum. Das stimmt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Question number three.

[Q-135]

In a statement of faith, they said, “We believe in one God, Eternal, existing in three persons: Father, Son, and Holy Spirit. Matthew 28:19, 18 and 19; First... Corinthians 13:14.” Should this not be three offices instead of three persons?

You are correct! There is no three persons in the Godhead. And there cannot be a personality without being a person, it takes a person to make a personality. There is no three Gods. There is only one God, and that God is Jesus Christ. God is a Spirit that lived in Jesus Christ, and is living in His Church (you and I) today, separating Himself to us in the form of the Holy Spirit, which is God Almighty, Himself, living in you.

Now, you are right, it is “Father, Son, and Holy Spirit,” is three offices of the same God. But, not three Gods, that is Scripturally wrong.

Frage Nummer drei:

[F-135] In einem Glaubensbekenntnis sagen sie: "Wir glauben an einen GOTT, den Ewigen, der in drei Personen existiert: Vater, Sohn und Heiliger Geist." Matthäus, Kapitel 28, Vers 18 + 19. 1. Korinther, Kapitel 13, Vers 14. Sollten dieses nicht drei Ämter, anstelle von drei Personen sein?

Du hast recht. Es gibt keine drei Personen in der Gottheit. Es kann keine Persönlichkeit geben ohne eine Person. Es wird eine Person gebraucht, um eine Persönlichkeit zu haben. Es gibt keine drei Götter. Es gibt nur einen einzigen GOTT und dieser GOTT ist JESUS CHRISTUS. GOTT ist ein Geist, der in JESUS CHRISTUS lebt und der heutzutage in Seiner Gemeinde lebt, in dir und mir. ER trennt sich selbst für uns in der Gestalt des Heiligen Geistes auf, welches der allmächtige GOTT selbst ist, der in euch wohnt.

Nun, du hast recht. Vater, Sohn und Heiliger Geist sind drei Ämter desselben GOTTES, aber nicht drei Götter. Das ist nach der Schrift verkehrt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-136]

Can a Christian go to Heaven if he or she does not pay tithe?

Now, that’s one that I could not answer, Scripturally.

Now, this “Father, Son, and Holy Spirit,” if the minister is sincere, just let... let us know, you see, we’d be glad... Brother Neville and myself, or Brother Beeler, or Brother Collins, or any of these ministers here who are ordained to this ministry, and so forth, can... can do so.

Now, but now:

Does a Christian not get to Heaven because they do not pay tithe?

I... I could not say “yes” or “no” to that. But I do believe that every Christian is obligated to pay tithings because it is a commandment of the Lord. “And blessed is... are they that do all His commandments, that they might have a right to enter into the Life, the Tree of Life.” Now, I do believe that tithe-paying is essential to a Christian experience. For I’ll get to that in another question in a few moments, I know there’s another one in here pertaining to that.

[F-136] Kann ein Christ in den Himmel kommen, wenn er oder sie keinen Zehnten bezahlen?

Nun, das ist eine Frage, die ich nicht mit der Schrift beantworten kann.

Nun, dieses mit dem "Vater, Sohn und Heiliger Geist", wenn der Prediger aufrichtig ist, dann berichte uns darüber. Wir sind gerne bereit: Bruder Neville, ich selbst oder Bruder Beeler oder Bruder Collins oder irgend einer dieser Prediger hier, die für diesen Predigtdienst eingesetzt worden sind und so weiter, sie können sich darum kümmern.

Nun, aber jetzt: Kommt ein Christ nicht in den Himmel, weil er den Zehnten nicht bezahlt?

Ich kann weder ja noch nein dazu sagen. Aber ich glaube, dass jeder Christ verpflichtet ist, den Zehnten zu zahlen, weil es ein Gebot des HERRN ist. Gesegnet sind die, die alle Seine Gebote halten, damit sie ein Recht haben in das Leben einzugehen, zu dem Baum des Lebens. Nun, ich glaube, das dieses Zahlen des Zehnten lebensnotwendig für eine christliche Erfahrung ist. Ich werde in einigen Augenblicken noch bei einer anderen Frage darauf zurück kommen. Ich weiß, dass es hier drin noch eine andere gibt, die sich darauf bezieht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-137]

Brother Branham, I am saved and have been baptized in the Name of Jesus Christ, but how do I get away from a stubborn spirit that I can’t seem to break away from?

Well, my Christian brother or sister, whoever it may be, now, most times when you find people that’s got stubborn spirits, it’s usually a complex that causes this, either they have inherit it from a mother, father, uncle, aunt, or grandmother, grandfather, somebody like that. And if you’ll trace back down through your life, you’ll find... Now, I’ve taken this by experience, under discernment, because I have met cases on the platform, thousands of those that had that spirit. And the first thing you know, I’d chase that spirit right back by discernment and find that there was a granddaddy, there was a grandmother, there was somebody else back down there, and you inherit that by nature.

[F-137] Bruder Branham, ich bin errettet und in dem Namen von JESUS CHRISTUS getauft worden, aber wie kann ich einen widerspenstigen Geist loswerden, von dem ich nicht loszukommen scheine?

Gut, mein christlicher Bruder oder Schwester, wer immer es sein mag. Meistens ist es so, wenn ihr Menschen findet, die widerspenstige Geister haben, dass es dann normalerweise ein Komplex ist, der dieses verursacht. Entweder haben sie es von der Mutter geerbt, vom Vater, dem Onkel, der Tante oder von der Großmutter oder dem Großvater oder von jemand anderem in der Linie. Wenn ihr es in eurem Leben zurück verfolgt, dann werdet ihr feststellen... Nun, ich habe es durch ein Erlebnis unter der Unterscheidungsgabe festgestellt, weil ich solchen Fällen auf der Plattform begegnet bin, Tausende von solchen die diesen Geist besaßen. Wisst ihr, als allererstes verfolge ich diesen Geist durch die Unterscheidungsgabe zurück und stelle fest, dass es da einen Großvater oder eine Großmutter gab oder jemand anderes in der zurückliegenden Verwandtschaft und dass ihr das durch die Natur geerbt habt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Stubborn-... Stubbornness is not of God. And now the only way to get away from that is you have to have faith to overcome that, that, you are a Christian. You are a son or daughter of God, whichever you may be, and you’ll never be able just to stand and rebuke it and rebuke it and rebuke it. It’s just like tantalizing a rattlesnake, he’s laying there ready to bite you. If you’ll just ignore him and walk away from him, he can’t hurt you. See?

So when you feel that you got a stubborn spirit, lay the thing on the altar, and believe God that the thing is dead and you’ll never have it no more, and go on and don’t even pay any attention to it no more, and the thing’ll leave you. Resist the devil and he will flee from you, that’s, “get away quickly.” So that’s, would be my advice how to overcome it. We overcome the devil by faith. That’s what we overcome all evil, is by faith.

Widerspenstigkeit kommt nicht von GOTT. Der einzige Weg davon weg zu kommen ist, dass du Glauben haben musst, dieses zu überwinden. Das geht nur, wenn du ein Christ bist. Du bist ein Sohn oder eine Tochter GOTTES, was immer du sein magst und du wirst niemals in der Lage sein, einfach nur hin zu stehen und es zu tadeln, es zu tadeln und es zu tadeln. Es ist dann nur wie das Quälen einer Klapperschlange. Sie liegt dort und ist bereit dich zu beißen. Wenn du sie einfach ignorierst und dich von ihr entfernst, dann kann sie dich nicht verletzen. Versteht ihr?

Wenn du also fühlst, dass du einen widerspenstigen Geist bekommen hast, dann lege die Sache auf den Altar und glaube GOTT, dass die Sache tot ist und du ihn nie mehr haben wirst und gehe vorwärts und achte einfach nicht mehr darauf und die Sache wird dich verlassen. Widerstehe dem Teufel und er wird vor dir fliehen. Das bedeutet: entferne dich schnell. Das würde mein Ratschlag sein wie man es überwindet. Wir überwinden den Teufel durch Glauben. So überwinden wir alles Böse, durch Glauben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-138]

Why do you baptize in the Name of Jesus Christ in place of the name of the “Father, Son, and Holy Ghost”?

Well, there is no such a thing as a name of “Father, Son, and Holy Ghost.” That’s the reason. There was nobody in the Bible ever baptized in the Name of “Father, Son, and Holy Ghost.” Every person in the Bible, or three hundred years this side the Bible, was baptized in the Name of Jesus Christ. Not one apostle, not one Christian, not one time was the “Father, Son, and the Holy Ghost” ever used for baptism until the Catholic church was organized at the Nicene Council, three hundred and six years after the death of the last apostle.

There is no such a thing as name of “Father, Son, and Holy Ghost.” Father is not a name, Son is not a name, Holy Ghost is not a name. It’s three titles, three office titles to a Name: Jesus Christ. So therefore there is no such a thing as the name of “Father, Son, Holy Ghost.” And it’s no... There’s no name to it, so I baptize in the Name of Jesus Christ which is the Name of Father, Son, and Holy Ghost. Clear?

[F-138] Warum taufst du in dem Namen von JESUS CHRISTUS, anstelle von dem Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes?

Gut, so eine Sache wie den Namen: "Vater, Sohn und Heiliger Geist," gibt es nicht. Das ist der Grund. In der Bibel wurde niemand in den Namen: "Vater, Sohn und Heiliger Geist," getauft. Jede Person in der Bibel oder sogar noch 300 Jahre nach der Bibel, wurde in dem Namen von JESUS CHRISTUS getauft. Nicht ein Apostel und nicht ein Christ benutzte jemals "Vater, Sohn und Heiliger Geist" bei der Taufe, bis die Katholische Kirche bei dem Konzil von Nicäa gegründet wurde und das war 306 Jahre nach dem Tod des letzten Apostels.

Es gibt keine solche Sache wie den Namen: "Vater, Sohn und Heiliger Geist." Vater ist kein Name. Sohn ist kein Name. Der Heilige Geist ist kein Name. Es sind drei Titel. Drei Ämter für den einen Namen: JESUS CHRISTUS. Deswegen gibt es keine solche Sache wie den Namen: "Vater, Sohn und Heiliger Geist." Und es ist kein... Es gibt keinen solchen Namen, deswegen taufe ich in dem Namen JESUS CHRISTUS, welches der Name von Vater, Sohn und Heiliger Geist ist. Ist das klar?

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-139]

Some people say that “Christ was in Hades before the resurrection.” Is this... Is there Scripture for this?

Now, here’s a Scriptural question I’d like to answer you from the Scriptures, ’cause they’ve asked, “Is it in the Scriptures?”

I would that you would turn with me to 1 Peter 3:18 and 20, you that wants to hear It, whether you asked the question or not, so that you won’t have to take someone else’s word. You may read It and find out whether this be true or not. We always want to stay with the Truth, and where the Bible says it. And this dear person, whoever it was, has asked it as wanting to know for a reference from the Bible if this is so or not.

[F-139] Manche Leute sagen, dass CHRISTUS vor Seiner Auferstehung im Hades war. Gibt es eine Schriftstelle dafür?

Nun, hier haben wir eine schriftgemäße Frage und ich möchte dir gerne mit der Schrift antworten, denn sie haben gefragt: "Findet sich das in der Schrift?"

Ich möchte, dass ihr mit mir im 1. Petrus, Kapitel 3, Vers 18 und Vers 20 aufschlagt, für diejenigen die es hören wollen; ob ihr die Frage gestellt habt oder nicht. Auf diese Weise müsst ihr nicht das Wort von irgend jemand anderem dafür nehmen. Ihr könnt es lesen und heraus finden, ob es die Wahrheit ist oder nicht. Wir wollen immer bei der Wahrheit bleiben und zeigen, wo die Bibel es sagt. Diese liebe Person, wer immer es auch war, hat es gefragt, weil sie wissen wollte, ob es dafür eine Stelle in der Bibel gibt oder ob es keine dafür gibt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, we find this in... If I’ve got it. This old Bible is about tore up, here, that I... I’ve had it now for several years. If I can see if I got it in here, I think maybe... Just one second, brother, if I... I... I’m sure that’s... Let’s see, it comes right after Timothy, Titus, and Hebrews. Here we are, yeah, I got it. Thank you. 1 Peter 3, the 3rd chapter of 1 Peter. The 3rd chapter, and let’s begin with the... with the 18th verse:

For Christ also has once suffered for sins, the just for the unjust, that he might bring us to God, being put to death in the flesh, but quickened by the Spirit: (quickened by the Spirit)

By which also he went and preached unto the spirits in prison;

Which sometime were disobedient, when once the longsuffering of God waited in the days of Noah, while the ark was a preparing, wherein few, that is, eight souls were saved by water.

Nun, wir finden das in... Ich habe es gefunden. Diese alte Bibel ist hier oben beschädigt, weil ich sie schon seit vielen Jahren besitze. Wenn ich feststellen kann, dass ich es hier gefunden habe, dann denke ich... Nur noch eine Sekunde, Bruder. Ich bin mir sicher, dass es... Lasst mich sehen, es kommt direkt nach Timotheus, Titus und Hebräer. Hier haben wir es, jawohl, ich habe es. Dankeschön. 1. Petrus, das dritte Kapitel. Lasst uns mit dem 18. Vers beginnen:

Denn es hat ja CHRISTUS einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Ungerechten, auf dass ER uns zu GOTT führe, getötet nach dem Fleische, aber lebendig gemacht nach dem Geiste,

in welchem ER auch hin ging und predigte den Geistern, die im Gefängnis sind,

welche einst ungehorsam waren, als die Langmut GOTTES harrte in den Tagen Noahs, während die Arche zugerichtet wurde, in welche wenige, das ist acht Seelen, durch Wasser gerettet wurden,...

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now turn to Acts 2, Acts 2, and we’ll take the... the 30th verse, begin in Acts 2, and this is the Apostle Peter also speaking. Acts, the 2nd chapter, and the... the 30th verse I have written down here.

Where... Therefore being a prophet, and knowing that God had swore with an oath to him, that of the fruits of his loins, according to the flesh, he would raise up Christ to sit on his throne;

He seeing this before spake of the resurrection of Christ, that his soul was not left in hell, neither did His flesh see corruption.

Christ’s body... His soul descended into hell and preached to spirits, or souls that repented not in the longsuffering in the days of Noah. His soul did descend into hell and He preached to spirits, and rose on the third day. That is Scriptural, the Truth.

Schlagt jetzt Apostelgeschichte, Kapitel 2 auf. Wir werden den 30. Vers lesen. In Apostelgeschichte, Kapitel 2 und das ist Petrus, welcher da spricht. Ich habe mir das hier aufgeschrieben, Apostelgeschichte, Kapitel 2, Vers 30.

Da er nun ein Prophet war und wusste, dass GOTT ihm mit einem Eide geschworen hatte, von der Frucht seiner Lenden auf seinen Thron zu setzen,

hat er, voraussehend, von der Auferstehung des CHRISTUS geredet, dass ER nicht im Hades zurück gelassen worden ist, noch Sein Fleisch die Verwesung gesehen hat. Der Körper von CHRISTUS.

Seine Seele ging in die Hölle hinab und predigte den Geistern oder Seelen, die in den Tagen der Langmut, zur Zeit Noahs, keine Buße taten. Seine Seele ging in die Hölle hinab und ER predigte den Geistern. Am dritten Tag stand ER wieder auf. Das ist die schriftgemäße Wahrheit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now:

[Q-140]

Were the five of the virgins lost?

I presume that they are asking the question’s, “the five virgins,” the five wise and the five foolish. Now, if you were with us in the last teachings in Revelation, you find out there that those virgins, the... the five foolish virgins were not lost; but they were not permitted to go into the Wedding Supper, but they suffered persecution and was martyred, and raised again at the general resurrection in the last day. Those are the people where He separated the sheep from the goats, see, they stood before Judgment.

You say, “Well, Brother Branham, don’t we stand, the Church?” No, sir! We do not stand before the Judgment.

We are now standing before the judgment, God put our sins upon Christ, and we... “He that heareth My Word” Saint John 5:24 “and believeth on Him that sent Me has Eternal Life, and shall not come into the Judgment but has passed from death unto Life.” No more judgment for the Church. It’s took up in the Rapture, and comes back to pass judgment upon the people who did not receive the Holy Spirit. Does not Paul say that he dares any of us to take a... a matter to the court, to the unjust magistrate, when, “know ye not that the Saints shall judge the earth?” We will sit with Christ and judge kings and priests, and judge these people that we preached to and told them about the baptism of the Holy Ghost and they refused to receive It. Think of it!

No, they were not lost, but they will never be in the Bride. They were come in the second resurrection, but never be in the Bride, and be judged according to the way they treated the Light that they received. Now, that part will be up to Christ. They were not lost, though.

[F-140] Nun, waren die fünf Jungfrauen verloren?

Ich vermute, dass es bei der Frage "die fünf Jungfrauen" um die fünf klugen und die fünf törichten Jungfrauen geht. Nun, wenn du bei den letzten Belehrungen über das Buch der Offenbarung dabei gewesen wärest, dann hättest du mitbekommen, dass die fünf törichten Jungfrauen nicht verloren gingen, sondern, dass ihnen nur nicht erlaubt wurde zur Hochzeitsfeier hinein zu gehen. Sie mussten Verfolgung erleiden und wurden zu Märtyrern und sind dann wieder am letzen Tag bei der allgemeinen Auferstehung auferstanden. Das sind die Menschen, die vor dem Gericht standen, als ER die Schafe von den Ziegen trennte. Versteht ihr?

Du fragst: "Bruder Branham, stehen wir, die Gemeinde, denn nicht auch dort?"

Nein, mein Herr. Wir stehen nicht dort vor dem Gericht.

Wir stehen jetzt schon vor dem Gericht. GOTT legte unsere Sünden auf CHRISTUS und wir... "Wer Meine Worte hört und an den glaubt, der MICH gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern ist vom Tod zum Leben hindurch gedrungen." Johannes, Kapitel 5, Vers 24. Kein Gericht mehr für die Gemeinde. Sie wird in die Entrückung hinauf genommen und kommt dann wieder zurück, um das Gericht über die Menschen zu bringen, welche nicht den Heiligen Geist empfangen haben. Hat nicht Paulus gesagt, dass wir uns nicht wagen sollen eine Sache vor das Gericht zu einem ungerechten

Richter zu bringen? "Wisst ihr nicht, dass die Heiligen die Erde richten werden?" Wir werden mit CHRISTUS da sitzen und Könige und Priester richten und diese Menschen richten, denen wir gepredigt und denen wir über die Taufe mit dem Heiligen Geist erzählt haben und die es dann ablehnten das zu empfangen. Denkt darüber nach.

Nein, sie waren nicht verloren, aber sie werden niemals in der Braut sein. Sie werden in der zweiten Auferstehung hervor kommen, aber niemals in der Braut sein. Sie werden gerichtet gemäß der Weise, wie sie das Licht behandelten, das sie bekommen haben. Nun, dieser Teil wird CHRISTUS vorbehalten sein. Dennoch waren sie nicht verloren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: RudPla

[Q-141]

Brother Branham, in the 1 Corinthians, Corinthian, chapter the 14th, verse 34th and 35th, says, “Let your women keep silent in churches for it is not permitted unto them to speak.” 35th, “For it is a shame for women to speak in church.” Now, if a woman with short hair speak... speaks in tongues in... in churches, in church, is it the Spirit of... of the Holy Ghost that speaks through her or is it a false spirit?

Now, you are... And this is a real hard question, and I can only answer it the best that I know how, see. Now, I could not judge, because I was not sent to judge. But I think there’s so many times... I got another question down here somewhere that goes right along with that. But if a person is speaking in tongues, they are anointed of God. See? They may be out of order, that may be true, and they may be doing something that’s not right, but I wouldn’t want to say that it wasn’t the Holy Spirit, because I wouldn’t know. See?

And now there’s many times that this... that people misjudge one another. And it is a bad thing to do. You say, “Why, she’s got short hair, she’s wearing her dresses too short, that... that... that’s not the Holy Spirit upon her.” Don’t do that! Don’t do that, that’s not right. You don’t know what’s in that woman’s heart. You don’t know nothing about it. You know that the Holy Spirit would make her conduct herself a little better, now, that may be true. But I’ll tell you, as you and I, let God do the judging of that, and let’s you and I just pray for that person that God will show them the Light.

[F-141] Bruder Branham, im 1. Korinther, Kapitel 14, Vers 34 und 35 heißt es: "Eure Weiber sollen schweigen in den Versammlungen, denn es ist ihnen nicht erlaubt zu reden,..." Vers 35: "Denn es ist schändlich für ein Weib, in der Versammlung zu reden." Nun, wenn eine Frau mit kurzen Haaren in der Gemeinde in Zungen spricht, ist es dann der Heilige Geist der durch sie redet oder ist es ein falscher Geist?

Das ist wirklich eine schwierige Frage und ich kann sie nur nach meinem besten Wissen beantworten. Ich kann nicht richten, denn ich bin nicht gesandt worden um zu richten, aber ich denke, dass es so oft vorkommt... Ich habe irgendwo hier unten noch eine andere Frage, die auch in die Richtung geht. Aber wenn eine Person in Zungen spricht, dann ist sie von GOTT gesalbt. Versteht ihr? Sie mögen sich außerhalb der Ordnung befinden, was zutreffen kann und sie mögen etwas tun, was nicht richtig ist, aber ich würde nicht sagen, dass es nicht der Heilige Geist ist, denn das weiß ich nicht. Versteht ihr?

Sehr oft ist es so, dass die Menschen den anderen falsch beurteilen und es ist sehr schlecht so etwas zu tun. Du sagst: "Warum nicht, sie hat kurzes Haar, sie trägt ein Kleid, das zu kurz ist und deshalb ist es nicht der Heilige Geist auf ihr." Tue das nicht. Tue das nicht, denn das ist nicht richtig. Du weißt nicht was diese Frau in ihrem Herzen hat. Du weißt nichts darüber. Du weißt, dass der Heilige Geist bewirken würde, dass sie sich ein wenig besser benehmen würde. Das mag richtig sein, aber ich sage dir für mich und dich: lass GOTT diese Sache beurteilen und lass uns für diese Person beten, dass GOTT ihr das Licht dafür schenkt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Here sometime ago a man met me out here, aside. And I had a pianist here that had a little, short, little skirt, and wasn’t just exactly, I guess, just right. And the lady had short hair, and she was just a babe in this Way, and she was playing the piano. And a man met me out there and just tearing me to pieces, he said, “And you’re a pentecostal preacher, and let that woman set up there! That short hair!” And just going on like everything.

“Well,” I said, “I think the woman has a good spirit in her. I certainly do not agree with that, you know, the skirt part up here, the two pieces.”

One of them is down here and one kind up here, it’s a shirt like they wear. And so it’s real thin and shows that underneath garment that they have around there. I don’t think that... that should be done. I... I don’t like that, I really don’t. I... I can’t... They... they might be just as Spirit-filled as anybody else, I don’t know; God knows that. But I wouldn’t condemn that woman and say that she was going to hell, by the sight.

This same person had in his church a lady who had long hair and wore long dresses, and had a temper enough to fight a buzz saw, and just as mean as she could be. Now, long hair and long skirts don’t take you to Heaven. No, sir! It’s the Spirit that’s in you takes you to Heaven. But if you as a Christian...

Vor einiger Zeit begegnete mir hier draußen ein Mann. Ich hatte eine Klavierspielerin die einen kleinen, kurzen Rock anhatte und ich denke, dass dieses nicht unbedingt richtig war. Die Dame hatte kurzes Haar und sie war erst ein Baby auf diesem Weg und sie spielte das Klavier. Draußen begegnete mir ein Mann der mich beinahe in Stücke riss und sagte: "Du bist ein

Pfingstprediger und lässt diese Frau dort oben sitzen mit diesem kurzen Haar." Auf diese Weise fuhr er fort.

Ich sagte: "Gut, ich denke, dass die Frau einen guten Geist hat. Ich stimme gewiss nicht damit überein, weißt du, mit dem Rock hier oben und mit den zwei Teilen."

Ein Stück befindet sich hier unten und das andere ist dort oben; es ist wie ein Hemd, das sie tragen. Es ist richtig dünn und zeigt die Unterkleider, die sie tragen. Ich denke nicht, dass so etwas getragen werden sollte. Ich mag so etwas nicht, wirklich nicht. Nun, ich kann es nicht sagen, sie mag so geisterfüllt sein wie irgend jemand anders. Ich weiß es nicht. GOTT weiß das. Aber ich würde diese Frau nicht verurteilen und sagen, dass sie von ihrem Äußeren her zur Hölle gehen wird.

Dieselbe Person hatte in seiner Gemeinde eine Dame die langes Haar hatte und lange Kleider trug und genügend Temperament hatte um eine Kreissäge übertönen zu können und sie war so gemein wie man nur sein kann. Nun, langes Haar und lange Röcke bringen dich nicht in den Himmel. Nein. Es ist der Geist der in dir ist, welcher dich in den Himmel bringt. Aber wenn du als ein Christ...

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Then you should remember that many times pastors don’t mention those things and the people just automatically go on, think it’s all right. But a pastor should really tear into that. And... and... and then the sisters of the church, those sisters who are in character standing, wearing their clothes neatly, they should be examples of sweetness, and... and motherly and sisterly-like.

And I think that any woman that’s motherly and godly and sisterly ought to go to such a person, and with sweetness of the Spirit, just sit down and talk to that lady. And if she is of God, the Holy Spirit will understand those things, and she’ll correct herself. But when you real quickly condemn her and drive her away, you might harm that young, born baby. See? So I... I wouldn’t condemn the person.

Dann solltest du daran denken, dass die Pastoren diese Dinge sehr oft gar nicht erwähnen und die Menschen gehen dann automatisch weiter und denken, dass es richtig ist. Aber ein Pastor sollte wirklich darauf eingehen. Und die anderen Schwestern der Gemeinde, die Schwestern, welche einen standhaften Charakter haben und die ihre Kleider anständig tragen, sollten ein Beispiel der Lieblichkeit sein und mütterlich und schwesterlich handeln.

Ich denke, dass jede Frau die mütterlich, gottes-fürchtig und schwesterlich ist, zu so einer Person gehen sollte und sich mit der Lieblichkeit des Geistes zu dieser Dame hinsetzen und mit ihr reden sollte. Und wenn sie von GOTT ist, dann wird sie sich korrigieren, denn der Heilige Geist versteht diese Dinge. Aber wenn du sie ganz schnell verurteilst und sie vor den Kopf stößt, dann könntest du dieses frisch geborene Baby verletzen. Versteht ihr? Deshalb würde ich diese Person nicht verurteilen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, the person speaking with tongues.

Now, I... I have to say something here that may be just a little strange, and if you don’t agree with me, that’s okay. You see, we misjudge these things so many times. Let’s always try to think the very best of anybody who’s trying to do what’s right. Let’s express our very best to them. Oh, they’re trying. We don’t know their heart, unless you have a discernment. And if they’re wrong, then if you got... The Bible said, “If a brother be overtaken in a fault, let them which are spiritual go to that brother in a spirit of meekness, considering your ownself lest you be tempted, and see if you can’t reconcile that person, see, back to God.” Don’t say that they haven’t got the right spirit, ’cause...

Nun, es ging um die Person, die in Zungen spricht.

Ich muss hier etwas sagen, was vielleicht ein bisschen merkwürdig klingt und wenn ihr nicht mit mir übereinstimmt, dann ist das in Ordnung. Wisst ihr, wir beurteilen diese Dinge so oft verkehrt. Lasst uns immer versuchen, das Beste von jedermann zu denken der versucht, das Richtige zu tun. Lasst uns ihnen gegenüber das Beste zum Ausdruck bringen. Oh, sie versuchen es. Wir kennen ihr Herz nicht, es sei denn, dass du eine Unterscheidungsgabe hast. Und wenn sie verkehrt sind und du dann... Die Bibel sagt: "Brüder! Wenn auch ein Mensch von einem Fehltritt übereilt würde, so bringet ihr, die Geistlichen, einen solchen wieder zurecht im Geiste der Sanftmut, indem du auf dich selbst siehst, dass nicht auch du versucht werdest." Schau, ob du diese Person nicht wieder mit GOTT versöhnen kannst. Sage nicht, dass sie nicht den richtigen Geist empfangen haben, denn...

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Listen, now I’m going to say something that’s going to really stab you for a minute, so just sit still just a minute. The Holy Spirit can speak through a hypocrite. Exactly! I’ve seen it done, and I can prove you by the Scriptures that that’s right. I can prove to you by the Scriptures that demon powers take up those spirits and use them, sure, they take up those gifts and use them. I’ve stood right... and seen devils speak in tongues and interpret it. And I’ve seen hypocrites take the genuine Holy Spirit and speak with it. That’s the reason you can’t say that speaking in tongues is the only evidence of the Holy Ghost.

Hört zu, ich habe jetzt etwas zu sagen, das euch wirklich für einen Augenblick zu schaffen machen wird. Bleibt deshalb einfach einen Moment still sitzen. Der Heilige Geist kann durch einen Heuchler sprechen, gewiss. Ich habe es mit an gesehen und ich kann es euch mit der Schrift beweisen, dass es stimmt. Ich kann euch mit der Schrift beweisen, dass dämonische Kräfte diese Geister übernehmen und benutzen können. Gewiss, sie nehmen diese Gaben und benutzen sie. Ich stand mitten drin und sah Teufel in Zungen sprechen und es auslegen. Ich habe Heuchler gesehen, die den echten Heiligen Geist nahmen und dadurch redeten. Das ist der Grund, dass du nicht behaupten kannst, dass das Reden in Zungen der einzige Beweis des Heiligen Geistes ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, sometime ago when I was first brought into Pentecost, I went to Mishawaka to Brother Rowe’s tabernacle. There they were having a convention, it was a Jesus Name people. Now, I did not agree with the Jesus Name people. They... not... not... They’re my brothers, but the reason I’d...

They baptize for regeneration, in the Name of Jesus Christ; I do not believe that. I do not believe that water saves you from sin. I believe it’s the Blood of Jesus Christ is regeneration. But the Oneness people baptize unto regeneration. The Name of Jesus, just “Baptized in Jesus Name, and that’s they’re saved, because he said ‘Repent, and be baptized in the Name of Jesus Christ for the remission of your sins.’”

But what comes first? Repentance, godly sorrow for your sins, then turn away. Then be baptized in the Name of Jesus Christ, it’s all right. You’ve done all of this for remission of sins.

Vor einiger Zeit, als ich die Pfingstler das erste Mal miterlebte, fuhr ich nach Mishawaka zu der Versammlung von Bruder Rowe. Sie hatten dort eine Zusammenkunft und es waren Leute von der Bewegung "Der Name JESUS". Nun, ich stimmte nicht mit den Leuten der Bewegung "Der Name JESUS" überein, da gibt es kein... Sie sind meine Brüder, aber der Grund warum ich das sage...

Ich glaube nicht an die Taufe zur Wiedergeburt in dem Namen von JESUS CHRISTUS. Ich glaube nicht, dass das Wasser dich von der Sünde befreit. Ich glaube, dass das Blut von JESUS CHRISTUS uns erneuert. Aber die "Einheitsleute" taufen zur Wiedergeburt. Sie einfach in dem Namen von JESUS zu taufen, der Name von JESUS, das macht man, weil sie gerettet sind, denn er sprach: "Tut Buße und lasset euch taufen in dem Namen von JESUS CHRISTUS zur Vergebung eurer Sünden."

Aber was kommt zuerst? Buße, gottgewirkte Reue wegen deiner Sünden und dann wendest du dich davon weg. Danach wirst du in dem Namen von JESUS CHRISTUS getauft und dann ist es in Ordnung. Du hast das alles getan zur Vergebung deiner Sünden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, and in there, there was several thousand people. In them days they had segregation in the North here, or in the South, and they had to have up here because many colored brothers was coming to this convention. It was the P.A. of W. and the P.A. of G... J.C. before the emerging. And they was at Mishawaka, colored and white, all together, they couldn’t have it in the South at that time. Well, I seen two white men sitting on the seat. I had never heard anything of these messages before in my life. And there those men would raise up and one speak in tongues and the other one give the interpretation, and tell the people right in the meeting what was wrong with them, tell the people what they had done. Then this one would speak and the other one interpret. I thought, “My, I’ve dropped down here amongst angels.” Never heard of such a thing!

Nun, in jener Zusammenkunft befanden sich einige Tausend Menschen. In der damaligen Zeit hatten sie noch die Rassentrennung im Süden und deswegen mussten sie die Versammlungen hier oben im Norden abhalten, weil so viele farbige Brüder zu dieser Zusammenkunft kamen. Es waren die P.A. von W. und die P.A. von G.J.C., bevor sie sich zusammen schlossen. [Verschiedene Pfingstrichtungen. - Der Herausgeber] Es fand in Mishawaka statt, weil sie es zu der Zeit nicht im Süden machen konnten, weil all die Farbigen und Weißen zusammen kamen. Ich sah zwei weiße Männer auf ihren Plätzen sitzen. Ich hatte noch nie zuvor in meinem Leben solche Botschaften gehört. Diese Männer standen auf und der eine sprach in Zungen und der andere gab die Auslegung dazu. Sie sagten den Menschen in der Versammlung genau das, was mit ihnen verkehrt war und sagten den Menschen was sie getan hatten. Dieser eine sprach und der andere legte es aus. Ich dachte: "Du meine Güte! Ich bin mitten unter Engel geraten." Ich hatte noch nie so eine Sache gehört!

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

All night, in the cornfield, I prayed. For since a little baby, I believed gifts and callings are without repentance, I’ve always been able to see visions. And the next morning they asked me to speak, and I did. Outside there was many people who came to me and invited me to their meetings, yet I was a Missionary Baptist. So I... I just went ahead and let it go like that. After a while I was anxious to get a hold of these two angel-men. I never heard any...

They’d turn white around the mouth, and raise up and speak with tongues. And the other one stand right up and say, “THUS SAITH THE LORD, ‘Jones over here, he did a certain thing, day before yesterday. When you walked around the house you picked up that pocketbook that belongs to this man, this man lost over here.’ THUS SAITH THE LORD, ‘Take it back!’”

“God, have mercy on me, here it is.”

See, truth, just say such as that, tell the people right out, I thought, “Oh, my, isn’t that wonderful!” So, then I thought, “This is God!”

Ich betete die ganze Nacht in einem Maisfeld. Gut, seitdem ich ein kleines Baby war... Ich glaubte, dass Gaben und Berufungen ohne Reue sind. Ich war immer in der Lage gewesen Visionen zu sehen. Am nächsten Morgen baten sie mich darum zu sprechen und ich tat es. Draußen gab es viele Leute die zu mir kamen und mich in ihre Versammlungen einluden, obwohl ich noch ein Missions-Baptist war. So ging ich einfach vorwärts und ließ es laufen. Nach einer Weile war ich darum besorgt, diese zwei Männer zu treffen die wie Engel waren. Ich hatte so etwas ja noch nie gehört.

Sie wurden weiß um ihren Mund herum, standen auf und sprachen in Zungen. Der andere stand direkt auf und sprach: "SO SPRICHT DER HERR, Jones da drüben tat vorgestern eine bestimmte Sache. Als du um das Haus herum gegangen bist, hast du diese Brieftasche, die diesem Mann gehört, aufgehoben. Dieser Mann dort hat sie dort verloren. SO SPRICHT DER HERR, bringe sie wieder zurück!"

"GOTT, sei mir gnädig, hier ist sie!"

Es war die Wahrheit, all solche Dinge, es wurde den Menschen direkt gesagt. Ich dachte: "Oh, du meine Güte! Das ist wunderbar." Ich dachte dann: "Das kommt von GOTT."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Well, then I got to one of those men, and while I was talking to him, I prayed, “God let me have that, ever what It is.” I didn’t know what to call It, visions, I didn’t know what to call It. And when that man come before me, and I caught his attention, just kept speaking to him till I caught his spirit, just like the woman did at the... Jesus did, the woman at the well. Just kept talking till I caught his spirit. And he was a Christian, a real, genuine saint of God. I thought, “Blessed be the Name of the Lord!”

I met... met the next man coming around the corner, about a half hour later, and I talked with him. And if I ever talked to a hypocrite, he was one of them. His wife was black-headed, and he was living with a blond and had two children by her; and yet speaking with the same Spirit this man was speaking with, and giving the same interpretation, just exactly right. Then I knew.

Gut, dann begegnete ich einem dieser Männer und während ich mit ihm redete, betete ich: "GOTT, lass mich auch dieses bekommen, was immer es ist." Ich wusste nicht wie ich es nennen sollte, die Visionen. Ich wusste nicht, wie ich es bezeichnen soll. Als ich seine Aufmerksamkeit bekommen hatte, erschien diese Sache vor mir und ich sprach weiter mit ihm, bis ich seinen Geist erfasst hatte, so wie bei der Frau am Brunnen. JESUS tat das bei der Frau am Brunnen. Ich unterhielt mich weiter mit ihm, bis ich seinen Geist erfasste. Er war ein Christ, ein echter, wahrer Heiliger GOTTES. Ich dachte: "Gelobt sei der Name des HERRN."

Dann begegnete ich dem nächsten Mann an der Ecke, etwa eine halbe Stunde später und wir unterhielten uns. Wenn ich mich jemals mit einem Heuchler unterhalten habe, dann war er es. Seine Frau war schwarzhaarig und er lebte mit einer blonden Frau zusammen und hatte zwei Kinder mit ihr und trotzdem sprach er mit demselben Geist wie der andere Mann und gab dieselbe Auslegung die genau stimmte. Dann erkannte ich es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Before my conversion, I had an experience to one time going into a witch camp with Indians. They’re devil-dancers. Take a snake and wrap it around them, and do the corn dance, and speak in tongues and interpret it, and tell exactly the truth what’s sitting amongst the people. And seen a witch take a... a pencil and lay it down, and see that pencil rise up and write in unknown tongues, and interpret it and tell the people exactly what was going on out through there. In a spiritualist’s meeting!

So I said, you see, “I’ve got amongst devils,” and I left the whole thing go.

Vor meiner Bekehrung hatte ich ein Erlebnis, als ich in ein Lager der Zauberer von Indianern ging. Sie sind Teufels-Tänzer. [Besonderer Tanz der Apachen-Indianer wobei sie Masken tragen, um böse Geister darzustellen.] Sie nehmen eine Schlange und legen sie um sich herum und tanzen den 'Korn-Tanz' und sprechen in Zungen und legen es aus und sie sagen genau die Wahrheit über die Menschen die da sitzen. Ich habe einen Zauberer gesehen, der einen Stift nahm und ihn nieder legte und dann sah ich wie dieser Stift sich erhob und in unbekannten Zungen schrieb und es ausgelegt wurde und den Menschen genau gesagt wurde was unter ihnen geschah. In einer Versammlung von Spiritisten.

Deshalb sagte ich schließlich: "Ich bin unter die Teufel geraten," und ließ die ganze Sache fallen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

So one day up at Green’s Mill, I had been up there praying in my cave, not for that, and I come out and laid my Bible down. I... It was musty back in the cave and I wanted some sunlight, and it was in the afternoon, and I come out and laid my Bible down. I was going to read a little while, out on a log that lays kind of down the hill. And I just laid the Bible down, and I started reading. And the wind blowed, and blowed It over to Hebrews the 6th chapter. I thought, “Maybe the Lord wants me to read that.” I read it.

“We which were once enlightened, made partakers of the Holy Ghost, seeing we fall away... to renew ourselves again unto repentance. The rain bringeth forth the... earth bringeth forth fruits and the rain is sent to water it, and thorns and thistles which is nigh unto rejecting, whose end is to be burned.” Something on that order.

Well, I read it and I thought, “Well, praise the Lord.” Turned it over to another one, I thought, “Well, I’ll just read somewhere over in here somewhere else.” Laid it down like that, wiped my eyes, the wind blowed it back to Hebrews 6 again. Well, that happened three or four times, as many as three, anyhow. I thought, “I don’t see nothing wrong with that. What’s in there?”

Eines Tages fuhr ich nach Green's Mill. Ich habe dort oben in meiner Höhle gebetet, nicht deswegen, und ich kam heraus und legte meine Bibel dort hin. In der Höhle war es moderig und ich wollte etwas Sonnenlicht. Es war schon nachmittags und ich kam heraus und legte meine Bibel hin. Ich wollte eine Weile draußen auf dem Holzstamm, der dort lag, lesen. Ich legte einfach meine Bibel hin und begann zu lesen. Der

Wind blies und blätterte meine Bibel in Hebräer, dem sechsten Kapitel auf. Ich dachte: "Vielleicht möchte der HERR, dass ich das lese." Ich las es.

"Denn es ist unmöglich, diejenigen, welche einmal erleuchtet waren... und teilhaftig geworden sind des Heiligen Geistes... und abgefallen sind, wiederum zur Buße zu erneuern,... Der Regen bringt hervor... Die Erde bringt Früchte hervor und der Regen wird gesandt um sie zu bewässern, wenn es aber Dornen und Disteln hervor bringt, so ist es unbewährt und dem Fluche nahe, und sein Ende ist die Verbrennung. " Etwa so stand es dort.

Gut, ich las es und dachte: "Gut, preis sei dem HERRN." Dann wurde es an einer anderen Stelle aufgeweht. Ich dachte: "Ich werde einfach hier weiter lesen und etwas anderes lesen." Ich legte die Bibel dort hin, rieb meine Augen und der Wind blätterte sie wieder bei Hebräer, Kapitel 6 auf. Gut, das geschah drei- oder viermal; dreimal war es auf jeden Fall. Ich dachte: "Ich sehe nichts Verkehrtes darin. Was steht denn da eigentlich?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Just let me, you can... You’ve read it many times, Hebrews 6, “Thorns and thistles. The rain cometh oft upon the earth to water it, to dress it, see, for its fruit. But thorns and thistles which is nigh unto rejection, whose end is to be burned, be gathered and burned.”

I couldn’t get nothing out of that. Thought, “Well, thorns and thistles to be burned, God takes His Wheat to the garner, that settles it. So I don’t see nothing about that.”

I was sitting there, I was looking out like that, and a vision came before me. And I seen a world turning like this, and it was all disked up ready to be planted. And a man with a white robe on, head bent down into a feed sack, or a seed sack, rather, he was going along. And I don’t know whether any of you remember the old broadcast system, how you... I seen papa do it. Throw it with his hands like that, and they’d just fall on the grounds, the seeds like that. Well, this man was throwing seeds like that. And as soon as he went along, up behind him come wheat coming up.

Ihr habt es oft gelesen. Hebräer, Kapitel 6: Dornen und Disteln. Der Regen kommt über das Land um es zu bewässern, damit seine Früchte hervor kommen können. Wenn es aber Dornen und Disteln hervor bringt, so ist es unbewährt und dem Fluche nahe, und sein Ende ist die Verbrennung.

Ich konnte diesem nichts entnehmen. Ich dachte: "Gut, die Dornen und die Disteln werden verbrannt. GOTT bringt Seinen Weizen in die Scheune und damit ist es erledigt. Ich kann nichts besonderes daran erkennen."

Ich saß dort, schaute so hinaus und da kam eine Vision zu mir. Ich sah eine Welt die sich drehte und es war alles fertig zum Aussäen. Ein Mann mit einem weißen Gewand hatte seinen Kopf in einen Sack mit Samen geneigt und ging dort entlang. Ich weiß nicht, ob sich jemand von euch an die alte Breitsämaschine erinnern kann, wie man... Ich habe zugeschaut wie mein Papa es gemacht hat. Er hat es auf die gleiche Weise mit seinen Händen ausgestreut und die Samen fielen einfach auf den Boden. Dieser Mann dort säte auch auf die Weise den Samen aus. Sobald er dort entlang gegangen war, kam hinter ihm der Weizen empor.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Well, as soon as he went around the curvature of the earth, I seen a black something coming up, like a black moon. And I looked, and he got closer, it was a... a man, solid black, dressed in black. He was slipping along, looking like this. And he had a seed sack, only, in there, he had weeds. And he was sowing them amongst this wheat like that, throwing it first one way and the other. And behind him come up weeds, thistles, thorns, briers, and everything.

Well, I thought, “That is a shame for that man to do a thing like that.” In a vision, I wasn’t thinking of it being Scriptural, see. And I said, “That man’s sowing them weeds in that man’s wheat field.”

Then it got real hot. The little wheat held its head over and going “huh, huh, huh” like that, just panting like this for breath. The little weed had his head over, “huh, huh, huh,” he was panting for water, too. Everybody prayed for the rain.

Afterwhile it got... A great thunder clouds come up and just rained all down, and when it did, the rain struck the earth. And the little wheat begin to jump up and down, hollering, “Hallelujah! Praise the Lord! Hallelujah! Praise the Lord!” And the little weeds hollering, “Praise the Lord,” straightened right up, the life come to the weed just same to the wheat.

And then the Scripture comes, “The rain falls on the just and the unjust.” There I caught it. See?

Sobald er um die Krümmung der Erde herum gekommen war, sah ich etwas Dunkles hervor kommen, so wie ein dunkler Mond. Ich schaute hin und es kam näher. Es war ein vollkommen schwarzer Mann, der in schwarz gekleidet war. Mit diesem Aussehen schlich er dort entlang und hatte auch einen Sack voller Samen, nur dass es Unkraut war. Er säte sie auf die gleiche Weise mitten unter den Weizen aus. Er warf sie erst in der einen und dann in der anderen Richtung aus. Hinter ihm ging das Unkraut auf. Disteln, Dornen, Dornsträucher und alles Mögliche.

Ich dachte: "Das ist eine Schande, dass ein Mann so etwas tut." In dieser Vision dachte ich nicht daran, dass es schriftgemäß war. Ich sagte: "Dieser Mann sät diese Unkräuter auf das Weizenfeld dieses Mannes aus."

Dann wurde es richtig heiß. Der kleine Weizen hielt seinen Kopf hoch und lechzte und wimmerte: "Huh, huh, huh," auf diese Weise. Er lechzte einfach nach Luft. Das kleine Unkraut streckte seinen Kopf hervor und machte auch: "Huh, huh, huh," denn es lechzte auch nach Wasser. Jeder betete um Regen.

Nach einer Weile wurde es... Eine große Regenwolke kam und es regnete und als es geschah, traf der Regen die Erde. Der kleine Weizen begann auf und ab zu hüpfen und rief: "Halleluja! Preis dem HERRN! Halleluja! Preis dem HERRN!" Die kleinen Unkräuter riefen: "Preis dem HERRN!" Sie richteten sich auf und das Leben kam genauso zu dem Unkraut zurück wie zu dem Weizen.

Dann kam die Schriftstelle: "Der Regen fällt auf die Gerechten und auf die Ungerechten." Da erfasste ich es. Versteht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

This, if a person is sitting in a congregation, a spirit can fall upon that person, and yet you know that they are wrong and they don’t live the right kind of life, be careful what you say about that spirit, it might be the Holy Spirit. Don’t judge the... the spirit by the person. The person may be wrong but, now, does not the Bible say, “The rain falls on the just and the unjust”? Did not Jesus say, when the fields was planted, “Let them all grow up together, the tares and the wheat, together. Don’t you try to pull up the tares. Don’t you try to judge them, just let them grow together. And at that day the angels will be sent forth and will take all the tares and burn them, and the Wheat will be gathered into the garner”? But by their fruits we know them. You can know in your heart. Keep trying to deal with that person.

Wenn eine Person in der Versammlung sitzt, kann ein Geist auf die Person kommen und dennoch weißt du, dass sie verkehrt sind und sie nicht die richtige Art von Leben leben, aber du musst vorsichtig sein was du über den Geist sagst, denn es könnte der Heilige Geist sein. Beurteile den Geist nicht anhand der Person. Die Person kann verkehrt sein, aber sagt die Bibel nicht: "Der Regen fällt auf die Gerechten und auf die Ungerechten?" Hat nicht JESUS gesagt, als die Felder bepflanzt waren: "Lasst sie alle miteinander wachsen, das Unkraut und den Weizen. Versucht nicht das Unkraut auszureißen. Versuche nicht sie zu richten, sondern lass sie einfach miteinander wachsen. An jenem Tag werden die Engel gesandt und sie werden das ganze Unkraut sammeln und es verbrennen und der Weizen wird in die Scheune gesammelt werden." An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. In deinem Herzen kannst du es erkennen. Versuche weiter mit der Person zu handeln.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Don’t say that this woman, if she’s immmorally dressed or... How did it read? “Let’s say that the Holy Ghost will visit...” Let’s see. No, I got the wrong one here, somehow. Oh, here it is, yes.

The women speaking in tongues. Now:

If a woman with short hair speaks in tongues in the church, it is the Spirit (let’s see), is it the Spirit of the Holy Ghost that speaks through her or is it a false spirit?

You see, I wouldn’t say nothing. And if you thought the woman wasn’t just exactly right by having short hair... (I believe that was the subject)... yeah, “short hair,” why not you, brother, if you’re a married man and this is a married woman, why... why don’t you take your wife or get your wife to sweetly talk to this little lady? Let’s believe she has got the Holy Ghost. If she’s in this church, I’m... I’m going to believe that she has. And then, just say, maybe she’s a...

Did you know, once in a while, we might examine and find out we might have a little something wrong, too. You know, that... that... that’s kind of right, you know. So somebody might have to tell us something. Lot of times people has told me a lot of things was wrong, that I was doing wrong, I appreciate it.

Sage nicht zu dieser Frau, wenn sie unmoralisch gekleidet ist oder... Wie war es zu lesen? "Lasst uns mal sagen, dass der Heilige Geist..." Lasst mich nachschauen. Nein, ich habe die verkehrte Frage genommen. Oh, hier ist sie. Ja.

Die Frau sprach in Zungen. Nun, wenn eine Frau mit kurzem Haar in der Gemeinde in Zungen spricht, ist der Geist dann... Lasst mich nachsehen. Ist es der Heilige Geist der durch sie spricht oder ist es ein falscher Geist?

Seht ihr, ich würde nichts sagen. Wenn du dachtest, dass die Frau wegen ihrem Haar nicht richtig ist... Ich glaube das war das Thema. Ja, kurzes Haar. Warum nicht, Bruder? Wenn du ein verheirateter Mann bist und dieses eine verheiratete Frau ist. Warum nimmst du dann nicht deine Frau und gehst hin, um in Liebe mit dieser kleinen Dame zu reden? Lasst uns glauben, dass sie den Heiligen Geist hat. Wenn sie in dieser Gemeinde ist... Ich glaube, dass es so ist. Sage es einfach, vielleicht ist sie eine...

Wisst ihr, von Zeit zu Zeit sollten wir uns prüfen und heraus finden, ob wir vielleicht auch etwas Verkehrtes an uns haben. Wisst ihr, das ist richtig. Vielleicht hat uns auch jemand etwas zu sagen. Sehr oft haben die Menschen mir etwas gesagt was verkehrt war, was ich falsch gemacht habe. Ich schätze das.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

But now let’s say that... let’s believe that whatever it is, let’s believe this, if the woman is not exactly a Christian, if she’s just putting on, God will judge her for that. That’s right. But... And if she’s dressed immoral, and the things that she’s doing is not right, God will take care of that. But let’s believe that that Spirit on that woman is the Holy Spirit. See, because we don’t know.

Now, if the interpretation of that “holy spirit” gives something, a curse to Christ... “No man speaking by the Spirit calleth Christ accursed.” If that woman is speaking in tongues and the interpretation comes that “Christ is accursed,” then you know that’s an evil spirit on the woman. But as long as it’s blessing and edifying Christ, then believe that Spirit. See? Amen. I hope that doesn’t confuse. I hope that gives a little light on it, anyhow.

Aber lasst uns mal sagen... Lasst uns glauben, was immer es ist... Lasst uns glauben, dass GOTT sie richten wird, wenn die Frau keine richtige Christin ist, wenn sie nur so tut als ob. Das stimmt. Wenn sie unmoralisch gekleidet ist und die Dinge die sie tut nicht richtig sind, dann wird GOTT sich schon darum kümmern. Aber lasst uns glauben, dass dieser Geist auf dieser Frau der Heilige Geist ist, denn wir wissen es nicht.

Wenn die Auslegung dieses Heiligen Geistes etwas spricht, einen Fluch über CHRISTUS... "Kein Mensch kann durch den Geist CHRISTUS fluchen." Wenn diese Frau in Zungen spricht und die Auslegung kommt, dass CHRISTUS verflucht ist, dann wisst ihr, dass es ein böser Geist auf der Frau ist. Aber so lange wie es eine Segnung für euch ist und CHRISTUS erhöht wird, dann glaubt dem Geist. Versteht ihr? Amen. Ich hoffe, dass es keine Verwirrung gibt. Ich hoffe, dass es auf jeden Fall ein wenig Licht gibt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-142]

Deuteronomy, the 23rd chapter, the 2nd verse, doesn’t it teach that a person whom out of wedlock cannot be saved? It says that “God will visit the iniquity of the parents upon the children unto the third and fourth generation.” Explain what this means.

All right. Adultery was such a horrible thing in the time of the Bible until even if a man had a child by a woman that wasn’t his wife, that child, its children’s children’s children, for four generations, four hundred and something years, could not enter even into the congregation of the Lord, because that the blood of bulls and goats and heifers was not sufficient to take away sin. It could only divorce or could only cover sin, it could not omit sin. See? It could not omit sin, it could only cover sin. Adultery is a horrible thing!

A woman, a precious jewel, that God has made her to be a mother, entrusted her with motherhood, that if she would bring forth a child from another man not being her husband, then there was a curse upon that child, and his children, and his children, and his children, to three and four generations. Even many times such as syphilitic, and... and blindness and things struck the people. Yes, it was a horrible, horrible thing for a woman to have a baby outside of holy wedlock. Now, not only then, but it’s still a horrible thing, sure is, always.

[F-142] Lehrt uns 5. Mose, das 23. Kapitel und der 2. Vers nicht, dass eine Person, die unehelich geboren wurde, nicht errettet werden kann? Es heißt, dass GOTT den Frevel der Eltern bis zur dritten und vierten Generation der Kinder nicht aufheben wird. Erkläre was das bedeutet.

In Ordnung. Ehebruch war so eine schreckliche Sache in der Zeit der Bibel. Wenn ein Mann mit einer Frau die nicht seine Ehefrau war ein Kind hatte, dann durfte das Kind und dessen Kinder und die Kinder der Kinder, vier Generationen lang, vierhundert und einige Jahre lang, nicht mehr in die Versammlung des HERRN kommen, weil das Blut der Stiere, Ziegen und Kühe nicht ausreichte, um die Sünde hinweg zu nehmen. Es konnte die Sünde nur bedecken, aber es konnte die Sünde nicht auslöschen. Versteht ihr? Es konnte die Sünde nicht auslöschen, es konnte die Sünde nur bedecken. Ehebruch ist eine schreckliche Sache.

Eine Frau ist ein kostbares Juwel. GOTT hat sie dazu gemacht eine Mutter zu sein und hat ihr die Mutterschaft anvertraut. Wenn sie ein Kind von einem anderen Mann der nicht ihr Ehemann war hervor brachte, dann verursachte das einen Fluch auf dem Kind und seinen Kindern und dessen Kinder und wieder dessen Kinder, bis zu drei oder vier Generationen lang. Oft kamen dann solche Dinge wie Geschlechtskrankheiten, Blindheit und andere Dinge, welche die Menschen trafen, hervor. Ja, es war schrecklich, eine schreckliche Sache für eine Frau ein uneheliches Kind zu haben. Nicht nur damals, auch heute ist es immer noch eine schreckliche Sache. Ganz gewiss, immer.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-143]

Will Ezekiel 38 and 39 come to pass before the Rapture?

Now if you will notice, Ezekiel 38 and 39 deals with Gog and Magog, which is Russia, the north country. Now, I do not say that this is correct, but to my way of teaching it, that, it comes to pass after the Rapture, after the Church is taken up. And God deals with Gog and Magog when they come down before Israel there. And I think that will come to pass after the Rapture. Now, that doesn’t make it so, see. But that’s just my way of teaching it. I suppose that’s what they wanted to know, what my idea was.

[F-143] Werden Hesekiel, Kapitel 38 und 39 vor der Entrückung geschehen?

Wenn ihr das beachtet, Hesekiel, Kapitel 38 und 39 handeln von Gog und Magog, welches Russland, das Land des Nordens bedeutet. Nun, ich sage nicht, dass das korrekt ist, aber gemäß dem, was ich lehre, geschieht das nach der Entrückung, nachdem die Gemeinde hinauf genommen wurde. GOTT handelt mit Gog und Magog, wenn sie dort vor Israel auftauchen. Ich denke, das wird nach der Entrückung geschehen. Nun, das allein lässt es nicht so geschehen. Versteht ihr? Aber das ist einfach die Weise wie ich es lehre. Ich denke, dass es das ist, was sie wissen wollten, was meine Gedanken dazu sind.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-144]

The Lord has told us through prophecy to witness unto others of the things which we have heard and seen here, such as the nearness of the Coming, baptism in the Name, in Jesus’ Name, and such things. We have told these things to some who seem to be Christians, yet they don’t seem to believe. What do you think will happen to those people? Will they go in the Rapture?

Now, I’m glad you said it that way, “What do you think?” Which that wouldn’t make it right because I would think it. I believe that no man can walk in the Light of God until God reveals It to him. And I don’t believe that any man that... All these hidden things are hid from the people, and no man can see them except God reveals them, and I believe it ’cause in the Bible it’s always been that way.

[F-144] Der HERR hat uns durch Weissagung gesagt, dass wir anderen Zeugnis geben sollen von den Dingen, die wir gehört und gesehen haben. Solche Dinge: wie nahe Sein Kommen ist, die Taufe in dem Namen von JESUS und diese Dinge. Wir haben diese Sachen einigen erzählt die Christen zu sein scheinen, aber trotzdem scheinen sie es nicht zu glauben. Was denkst du, was mit diesen Menschen geschehen wird? Werden sie in die Entrückung gehen?

Nun, ich bin froh, dass ihr es auf die Weise gesagt habt: "Was denkst du darüber?" Das würde es natürlich nicht richtig machen, nur weil ich es so denke. Ich glaube, dass kein Mensch in dem Licht GOTTES wandeln kann, bis GOTT es ihm offenbart. Ich glaube nicht, dass irgend ein Mann, der... Alle diese verborgenen Dinge sind vor den Menschen verborgen und kein Mensch kann sie sehen, es sei denn, dass GOTT sie offenbart. Ich glaube das, denn in der Bibel ist es immer so gewesen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Did not Jesus say that “You have eyes and you can see not, you have ears and you hear not”?

And yet in Matthew, I believe it’s either the 8th or 12th chapter, it said that “Though Jesus had done so many miracles among them, yet they could not believe. Because Isaiah said, the prophecy said that ‘They have eyes and could not see, and ears and could not hear.’” See?

And Jesus said, “No man can come to Me except My Father calls him first, and all the Father has given Me will come to Me.” That settles it, see.

Now, you’re... you’re responsible for spreading the Light, you’re not responsible for them receiving the Light. You’re responsible to take It to them, but you’re not responsible for their reaction. And then if God lets them in, that’ll be up to Him. If they haven’t got the garments on, and so forth, and they don’t... But they... Remember, they cannot see It until God reveals It to them.

Hat nicht JESUS gesagt: "Ihr habt Augen und könnt nicht sehen. Ihr habt Ohren und könnt nicht hören."

Ich glaube es steht in Matthäus, in dem 8. oder dem 12. Kapitel und dort heißt es: "Obwohl JESUS so viele Wunder unter ihnen gewirkt hatte, konnten sie IHM trotzdem nicht glauben." Jesaja oder die Weissagung sagte, dass sie Augen haben und nicht sehen können und Ohren haben und nicht hören können. Versteht ihr?

JESUS sprach: "Kein Mensch kann zu MIR kommen es sei denn, Mein Vater ruft ihn zuerst und alle, die der Vater MIR gegeben hat, werden zu MIR kommen." Damit ist es festgelegt. Versteht ihr?

Nun, ihr seid dafür verantwortlich das Licht zu verbreiten, aber ihr seid nicht dafür verantwortlich, ob sie das Licht annehmen. Ihr seid dafür verantwortlich es ihnen zu bringen, aber ihr seid nicht dafür verantwortlich wie sie reagieren. Wenn GOTT sie herein lässt, dann ist das Seine Sache. Wenn sie keine Gewänder an haben und so weiter und sie nicht... Denkt daran, sie können es nicht sehen, bis GOTT es ihnen offenbart.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-145]

Brother Branham, in Daniel the 11th chapter, the 31st verse, teaches of the day... taking away of the daily sacrifice, and the abomination that maketh desolation. Would you please explain what these are?

Oh, this person has signed their name to this one. That is my subject on next Sunday, and that comes in with the... with The Seventy Weeks Of Daniel. But... And I might just say this to you, my most precious brother that signed this here, which is a very dear friend to all of us. Yes, “the abomination that maketh desolation,” Jesus, in Matthew 24, spoke of it. The abomination (means filthiness) that maketh desolation, the abomination was the Moslem Mosque of Omar that was built on the temple grounds where the Holy Place stood.

[F-145] Bruder Branham, in Daniel, dem 11. Kapitel und dem 31. Vers wird über den Tag gelehrt, wo sie das tägliche Opfer entfernen und über den Gräuel, der die Verwüstung verursacht. Würdest du bitte erklären was das bedeutet?

Oh, diese Person hat den Namen darunter geschrieben. Das ist mein Thema am nächsten Sonntag und das läuft zusammen mit den 70 Wochen von Daniel. Ich kann dir vielleicht folgendes sagen, mein so kostbarer Bruder, der dieses unterschrieben hat... Er ist ein sehr lieber Freund für uns alle. Ja, der Gräuel der Verwüstung. JESUS sprach in Matthäus, Kapitel 24 darüber. Der Gräuel, das bedeutet Schmutz, der Verwüstung verursacht, der Gräuel, das ist die Omar-Moschee der Moslems, die auf dem Boden des Tempels gebaut wurde, wo sich der heilige Platz befand.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

In A.D. 96, Titus came in and captured Jerusalem and burnt the temple, and they built the Mosque of Omar (the Mohammedan religion) right on the temple grounds, and still stands there to this day. And it will stand there until God returns to the Jews again. “And the abomination (that is the Mosque of Omar) that maketh desolation of the Holy Place,” standing in the Holy Place, see.

Jesus referred to it, says, and in parenthesis, “(let he that readeth understand).” See? Therefore, He’s give so many days from that time until the... after the Prince and so many days, and so forth, which we get into next Sunday. And I’ll try to, the best of my knowledge, to get that in for you for next Sunday. But that abomination is the Mosque of Omar that took the place of the temple, that, “When you see the abomination that maketh desolation, spoken of, of the prophet Daniel, standing in the Holy Place.” See, standing where the temple stood (the Holy Place), the Mosque of Omar.

Im Jahr 96 nach CHRISTUS kam Titus und eroberte Jerusalem und verbrannte den Tempel. Die mohammedanische Religion baute die Omar-Moschee direkt auf dem Boden des Tempels und dort steht sie bis auf den heutigen Tag. Und sie wird stehen bleiben, bis GOTT wieder zu den Juden zurück kehrt. Der Gräuel ist die Omar-Moschee die den heiligen Platz verwüstet. Sie steht an dem heiligen Platz. Versteht ihr?

JESUS bezog sich darauf und sagte es in Gleichnissen. Möge der, der es liest, Verständnis finden. Versteht ihr? Deswegen gab ER so viele Tage an, von der Zeit bis zu dem Fürsten und so viele Tage und so weiter. Nächsten Sonntag werden wir uns damit befassen. Mit meinem besten Wissen werde ich versuchen, nächsten Sonntag für euch da hinein zu gehen. Aber dieser Gräuel ist die Omar-Moschee, die den Platz des Tempels einnahm. Wenn ihr den Gräuel der Verwüstung stehen seht, was von Daniel ausgesprochen wurde, stehend an dem heiligen Ort... Seht, es steht dort wo der Tempel einst stand, am heiligen Platz, die Omar-Moschee.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-146]}

Brother Branham, don’t you feel that everyone who claims to be a Christian should pay tithes, pay their tithes into the storehouse of the Lord? Please give Scripture to this question.

All right, if you will... That is right, that the Bible said in Malachi, the 4th chapter, “Will a man rob God? And you say, ‘Where have’ you ‘robbed Thee?’ In tithe and offerings. Bring all of your tithe and offerings into My storehouse, and prove Me,” saith the Lord, “if I will not open up the windows of Heaven, and pour out a blessing that there’ll not be room enough to receive.”

That’s a challenge to any individual! And if I only had the time, and would not get to this little Scripture that I wish to get to in about the next ten minutes, I would like to give you a personal testimony of how that I was even hungry, and my mother and them hungry, and my daddy sick, but I took my tithes out first and give it to God, and you ought to see what happened. I have never seen in my life, that any man or a woman, that if you only make one dollar a week, will bring the ten cents of that money and put it into your storehouse, or a church where you come, if God don’t bless that call me a hypocrite. Yes, sir. That’s a challenge to anybody. And every Christian... That goes to this other question. Every Christian should pay tithes! That’s right. It should be done.

[F-146] Bruder Branham, fühlst du nicht auch so, dass jeder, der beansprucht ein Christ zu sein, seinen Zehnten in das Vorratshaus des HERRN zahlen sollte? Bitte gib zu dieser Frage eine Schriftstelle an.

In Ordnung. Das stimmt. Die Bibel sagt das in Maleachi, dem 4. Kapitel, Vers 8:

"Darf ein Mensch GOTT berauben, dass ihr MICH beraubet? Und ihr sprechet: Worin haben wir DICH beraubt? In dem Zehnten und in dem Hebopfer. Vers 10: Bringet den ganzen Zehnten in das Vorratshaus, auf dass Speise in Meinem Haus sei; und prüfet MICH doch dadurch, spricht Jehova der Heerscharen, ob ICH euch nicht die Fenster des Himmels auftun und euch Segen ausgießen werde bis zum Ubermaß."

Das ist eine Herausforderung für jeden Einzelnen. Wenn ich nur die Zeit dazu hätte und nicht noch zu der kleinen Schriftstelle kommen wollte, zu welcher ich in den nächsten zehn Minuten kommen will, dann würde ich euch gerne ein persönliches Zeugnis darüber geben wie ich sogar hungerte, meine Mutter und die anderen hungerten und mein Vater krank war, aber ich zuerst meinen Zehnten heraus nahm und ihn GOTT gegeben habe. Ihr hättet mit ansehen sollen was geschah. Ich habe noch nie in meinem Leben gesehen, dass irgend ein Mann oder eine Frau, auch wenn sie nur einen Dollar pro Woche verdient haben, die nicht von GOTT gesegnet worden sind, als sie die zehn Cents von diesem Geld nahmen und sie in ihr Vorratshaus oder in eine Gemeinde wo sie hin gingen, taten. Du kannst mich einen Heuchler nennen, wenn GOTT das nicht segnet. Jawohl. Das ist eine Herausforderung für jeden Einzelnen. Jeder Christ... Das gehört jetzt zu der anderen Frage. Jeder Christ sollte den Zehnten zahlen. Das ist wahr. Es sollte getan werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

All right, now:

[Q-147]

If a person or persons speaking in unknown tongues in the same tone of voice each time, the same thing, but the interpretation is different by the interpreter each time, could that be the Holy Spirit?

Now let me read that again.

If a person or persons speaking in unknown tongues in the same tone of voice...

In other words, just saying the same thing like certain-certain word over and over and over.

...each time, and the same thing each time, but the interpretation by the interpreter is different each time, could this be the Holy Ghost?

Now, there is a stiff one, but let me shed just a little light on this if I can. And I’m sure you’ll understand that this is just Brother Branham trying to do my best, but let me just give this as my own personal experience of dealing with spiritual things. And I appreciate your confidence of asking me questions like this. If you didn’t have confidence in me, you wouldn’t ask me no such. I believe a Christian wouldn’t ask questions to raise an argument, I believe they’re trying to find what’s Truth. See? And I would answer, and if... And I’ll answer it, and if I’ve made myself clear “it’s the best of my knowledge,” and then if that spirit in you gets angry, that shows it isn’t the Holy Spirit in there. See? So then the Holy Spirit will not anger, it’ll be corrected each time with the Word, and stand correction.

In Ordnung.

[F-147] Wenn eine Person oder Personen in unbekannten Zungen sprechen und es jedes Mal dieselbe Tonlage ist, dieselbe Sache, aber die Auslegung durch den Ausleger jedes Mal anders ist, kann das dann überhaupt der Heilige Geist sein?

Lasst mich das noch einmal lesen. Wenn eine Person oder Personen in unbekannten Zungen in derselben Tonlage sprechen... Mit anderen Worten, genauso als wenn sie jedes Mal dasselbe sagen, wie ein bestimmtes Wort, das andauernd wiederholt wird und jedes Mal dasselbe, aber die Auslegung durch den Ausleger jedes Mal anders ist, kann das dann überhaupt der Heilige Geist sein?

Nun, das ist eine schwierige Frage, aber lasst mich einfach ein wenig Licht darauf werfen, wenn ich es kann. Ich bin mir sicher, dass ihr verstehen werdet, dass dieses jetzt nur Bruder Branham ist, der versucht sein Bestes zu tun. Ich gebe euch dieses einfach als mein eigenes, persönliches Erlebnis mit, wie ich mit geistlichen Dingen umgehe. Ich schätze euer Vertrauen, dass ihr mir solche Fragen stellt. Wenn ihr kein Vertrauen zu mir hättet, dann würdet ihr mich so etwas nicht fragen. Ich glaube, dass ein Christ keine Fragen stellen würde, nur um einen Streit vom Zaun zu brechen. Ich glaube, dass sie heraus finden wollen, was die Wahrheit ist. Versteht ihr? Ich möchte es beantworten und wenn sie... Ich beantworte es und wenn es mir selbst klar geworden ist, dann ist es nach meinem besten Wissen und wenn dann der Geist in euch ärgerlich darüber wird, dann zeigt es, dass der Heilige Geist nicht in euch ist. Der Heilige Geist wird sich nicht ärgern; wenn ER da ist, wird es jedes Mal der Korrektur in Übereinstimmung mit dem Wort dienen und Korrektur annehmen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now let me say this, that I... In this case, remember, God be my judge. I, this is William Branham, I couldn’t say. But in experiences that I have witnessed while under the anointing of such meetings, I believe that the person that’s saying the same thing over each time, the same tone of voice, is really speaking in tongues. I do, I believe, by the Spirit they’re speaking in tongues, if they’re Christians. They are speaking with tongues, no doubt. But I believe that you get the wrong slant of interpretation.

Now, many times, people... I... I don’t... I know it’s just the church folks here, I guess, tonight, anyhow, about. Isn’t it, Brother Neville, just about what comes? So if the strangers are here and you different with this, I’m trying to speak to my own church, see.

Lasst mich folgendes sagen: denkt in diesem Fall daran, dass dies jetzt William Branham ist und GOTT ist mein Zeuge. Ich kann es nicht beantworten. Aber durch die Erlebnisse, derer ich Zeuge geworden bin, während ich unter der Salbung von solchen Versammlungen war, glaube ich, dass die Person, die jedes Mal dasselbe sagt und mit derselben Tonlage, tatsächlich in Zungen spricht. Ich glaube, dass sie durch den Geist in Zungen sprechen, wenn sie Christen sind. Ohne Zweifel sprechen sie in Zungen, aber ich glaube, dass ihr die verkehrte Auslegung dazu bekommt.

Nun, sehr oft sind die Menschen... Ich denke, dass heute Abend sowieso nur Leute aus der Gemeinde hier sind. Stimmt das, Bruder Neville, nur diejenigen, die sonst auch kommen? Falls hier Fremde sind und ihr nicht damit übereinstimmt, ich versuche nur zu meiner eigenen Gemeinde zu sprechen. Versteht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, as your father in the Gospel, as your... as your pastor, I would like a little later on, when your spirits and gifts begin to come to perfection... If you go to watching them flying loose and getting... then just you better watch... watch that person, just let it go ’cause it’s not the Spirit of God on them. But when they’re sweet and meek and humble and ready, and everything, that’s the Spirit of God. And if... if somebody gets out of order and the pastor has to call it down, and that spirit flies up, then it’s not the Spirit of God. The Spirit of God always stands, comes to the Word. See? It recognizes the Word every time.

Now, but now I’m not trying to... to... to flatter or to shake down, I’m only trying to make a truth. Now, someone speaking in tongues, and another one gets up to interpret tongues. Now listen close. (And I think this is being taped. Is it?) In interpretation of tongues... Now, I’m going to have to get down in some doctrine now with this. In the interpretation of tongues, many people interpret tongues by an extraordinary expression of them feeling to say such a thing. That is not interpretation.

Nun, als euer Vater im Evangelium, als euer Pastor, möchte ich gerne später, wenn euer Geist und eure Gaben anfangen zur Vollkommenheit zu gelangen... Wenn man beobachtet wie sie oberflächlich und... Dann solltet ihr lieber aufpassen und diese Person beobachten, denn dann ist es nicht der Geist GOTTES auf ihnen. Aber wenn sie lieblich, sanft, demütig und bereit und alles sind, dann ist es der Geist GOTTES. Wenn jemand aus der Ordnung ausbricht und der Pastor zur Ordnung rufen muss und dieser Geist hochmütig wird, dann ist es nicht der Geist GOTTES. Der Geist GOTTES wird immer richtig stehen und zum Wort stehen. Versteht ihr? ER wird immer das Wort anerkennen.

Aber ich versuche nicht euch zu schmeicheln oder runter zu reißen, ich versuche nur die Wahrheit heraus zu bringen. Nun, wenn jemand in Zungen spricht und ein anderer aufsteht und das auslegt... Hört jetzt gut zu. Ich denke, dass es aufgenommen wird. Ist es so? Bei der Auslegung der Zungenrede... Nun, ich muss jetzt etwas in die Lehre zu diesem Thema hinein gehen. Bei der Auslegung der Zungenrede ist es so, dass viele Leute ihren besonderen Eindruck von dem, was sie gerade fühlen, aussprechen. Das ist keine Auslegung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Interpretation is when they are speaking in an unknown tongue, you are hearing them in English, and just repeating over what they are saying. But the... if this person speaks in your church... I don’t think we have it in this one. If it does, I never heard it.

But someone getting up just saying like some certain word, over and over, or some same tone of voice running right down, right down, right down, right down...

I tell you, I don’t believe Junie Jackson’s here tonight. Is he? I don’t think he is. But I’ve always amazed at Junior Jackson and his speaking in tongues, and Brother Higginbotham, and many of you people here, how that you see that change of voice in the interpretation. See? Now... now that’s all right. Now, I don’t... I ain’t boasting my church up. No, sir. If my church needed correction, I... I’m going to stand here and do my best for my Saviour, that’s right, whether it hurts or whether it doesn’t. I’m... I’m your father in the Gospel, see, and I want... You don’t want a wrong spirit, you want the right spirit. You... you don’t...

Why take... take a substitute when there’s a whole pentecostal skies are full of the real? Why eat in a garbage can when there’s a fine, big, clean table set here with chicken and dumplings and everything? See? Why would we do that? See? Let’s get the real, that’s what we want, the real, genuine one.

Die Auslegung wird gegeben, wenn sie in einer anderen Sprache reden und du sie in Englisch hörst und du gerade wiederholst was sie gesagt haben. Aber wenn diese Person in deiner Gemeinde spricht... Ich denke nicht, dass wir es so hatten. Wenn es so war, dann habe ich es noch nicht gehört.

Aber wenn jemand aufsteht und ein bestimmtes Wort sagt und es ständig wiederholt oder immer in derselben Tonlage und es wiederholt, immer wieder und wieder und wieder...

Ich kann es euch sagen. Ich glaube Bruder Junie Jackson ist heute Abend nicht da. Ist er da? Ich denke nicht, dass er da ist. Aber ich war immer erstaunt über Junior Jackson und sein Sprechen in Zungen, auch bei Bruder Higginbotham und vielen von euch Leuten hier, wie die Stimme sich bei der Auslegung verändert. Versteht ihr? Nun, das ist alles in Ordnung. Nun, ich will nicht... Ich bin nicht dabei meine Gemeinde zu rühmen. Nein. Wenn meine Gemeinde Korrektur benötigt, dann werde ich hier stehen und mein Bestes für meinen Erretter geben, ob es verletzt oder nicht. Das ist wahr. Ich bin euer Vater im Evangelium und ich möchte... Ihr möchtet keinen falschen Geist. Ihr möchtet den richtigen Geist haben. Ihr tut alles...

Warum soll man einen Ersatz nehmen, wenn es einen ganzen pfingstlichen Himmel voll mit dem Echten gibt? Warum aus einer Mülltonne essen, wenn es hier einen netten, großen, sauberen Tisch gibt mit Hähnchen und Knödel und allem möglichen? Versteht ihr? Warum wollen wir das nicht nehmen? Lasst uns das Echte nehmen. Das ist es, was wir wollen, das Echte, das Wahre.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, I believe, in this statement that’s made here, same thing over, I believe in that statement that they’re both correct, but I do not believe that the interpreter is interpreting the language of the person. I do not believe that. I believe that the Spirit is present and the interpreter is prophesying. I believe he is a prophesier instead of an interpreter if he does not hear the voice in his own lang-... “How hear we every man in our own language wherein we were born?” See, you’ve got to hear in the same, you’ve got to hear it in English. If...

Here, here’s an interpreter. Now, I stand up, and I... I only know two or three words in a... in a... in a different language, that I know of. Now I’m just taking this in literal, not in spiritual now. Now I’m going to say, “Baie, baie bly. I... Ekke wil Afrikaans sprekken.” Now, I doubt whether there’s a person here know what I said. Yeah, brother, what’d I say? [A brother in congregation says, “You said you could speak Afrikaans"] Afrikaans, “Baie, baie bly,” “I am very, very happy.” “I am here to speak Afrikaans,” see, “Afrikaans sprekken.” See? “I am here to speak Afrikaans.”

Nun, ich glaube bei dieser Bemerkung die hier gemacht wurde, wo immer wieder dieselbe Sache gesagt wurde, da glaube ich bei dieser Bemerkung, dass beide richtig sind, aber ich glaube nicht, dass der Ausleger die Sprache der Person übersetzt hat. Das glaube ich nicht. Ich glaube, dass der Geist gegenwärtig ist und der Ausleger prophezeit. Ich glaube, dass er ein Prophezeier ist und kein Übersetzer, wenn er die Stimme nicht in seiner eigenen Sprache hört. "Wie kommt es, dass wir sie alle in unserer eigenen Sprache, in der wir aufgewachsen sind, hören?" Versteht ihr? Du musst sie in derselben Sprache hören. Du musst sie in Englisch hören.

Hier haben wir einen Übersetzer. Ich kann aufstehen und ich kenne nur zwei oder drei Wörter in einer anderen Sprache. Ich nehme das jetzt mal im Natürlichen und nicht im Geistlichen. Ich sage zum Beispiel: "Baie, baie, bly. Ekke wil Afrikaans sprekken." Nun, ohne Zweifel gibt es eine Person hier, die weiß, was ich gesagt habe. Jawohl, Bruder, was habe ich gesagt? [Ein Bruder in der Versammlung sagt: "Du sagtest, dass du in Afrikaans sprechen willst."] In Afrikaans: "Baie, baie, bly," heißt: "Ich bin sehr, sehr glücklich." "Ich bin hier, um in Afrikaans zu sprechen," heißt: "Ekke wil Afrikaans sprekken." Versteht ihr? "Ich bin hier, um in Afrikaans zu sprechen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, what did he do? He... I was speaking Afrikaans but he heard me in English. Is that right? Cause you know Afrikaans. Now, if you are speaking... if I am standing here or saying... preaching, and Brother Neville is interpreting to another language of people, he’s saying in their language what he hears me say; he knows what I’m talking about ’cause he knows my language.

And if you are speaking in an unknown tongue, and interpreting, you are hearing in the language that you were born in, because that’s the only way you can interpret what they’re saying, because the Holy Spirit has interpreted it to you and you’re just speaking for the Holy Spirit.

Nun, was hat er getan? Ich sprach in Afrikaans, aber er hat mich in Englisch verstanden. Stimmt das? Weil er Afrikaans versteht. Nun, wenn du sprichst... Wenn ich hier stehe und spreche oder predige und Bruder Neville in eine andere Sprache der Leute übersetzt, dann sagt er in ihrer Sprache das, was er mich sprechen hört. Er weiß worüber ich spreche, weil er meine Sprache kennt.

Wenn du in einer unbekannten Sprache sprichst und es auslegst, dann hörst du es in der Sprache in welcher du aufgewachsen bist, denn das ist die einzige Weise, wie du das übersetzen kannst was sie reden, weil der Heilige Geist es dir übersetzt hat und du sprichst es nur anstelle des Heiligen Geistes aus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

But then if the Spirit is present to bless this poor person, and they’re standing up... Like a precious old brother, gone on, he’s in Glory tonight, I really believe. The dearest old soul that I... Old Brother Ryan, all of us knowed him. He used to stand there on the street... (And God, forgive me, not to be sacrilegious... I know it’s a... Blaspheming the Holy Ghost is unpardonable.) But Brother Ryan used to say one word over and over all the time, something about “seekem and seekem and seekem,” or something like that. He used to have... Why, somebody said, “Do you think that’s of God?”

I said, “Certainly, it’s of God! Certainly, I believe it’s of God.” But he was speaking in tongues, but I couldn’t say what he was saying ’cause I don’t know. But, and the presence of the Spirit was there.

So if the presence of the Spirit is there, and this person’s just saying one word, over and over and over, and this other one jumps up and tries to give an interpretation, yet he don’t know what he’s saying. If this man is not giving the interpretation, he’s prophesying; the spirit of prophecy is upon him and he’s prophesying, not giving an interpretation.

Aber wenn der Geist gegenwärtig ist, um diese arme Person zu segnen und sie dann aufstehen... So wie der kostbare Bruder der gestorben ist. Er befindet sich heute Abend in der Herrlichkeit. Das glaube ich wirklich. Die liebste Seele die ich kannte, Bruder Ryan. Ihr alle kanntet ihn. Er stand immer dort auf der Straße. GOTT möge mir vergeben, ich will nicht gotteslästerlich erscheinen, denn ich weiß, dass das Lästern des Heiligen Geistes nicht vergeben wird, aber Bruder Ryan sagte auch immer ein Wort immer und immer wieder etwas wie "seekem, seekem, seekem." Irgend so etwas. Jemand fragte: "Denkst du, dass es von GOTT kommt?"

Ich antwortete: "Sicher kommt das von GOTT. Gewiss glaube ich, dass es von GOTT kommt." Er redete in Zungen, aber ich konnte nicht sagen was er sagte, weil ich es nicht wusste. Aber die Gegenwart des Geistes war dort.

Wenn die Gegenwart des Geistes dort ist und diese Person immer und immer wieder nur das eine selbe Wort sagt und der andere dann darauf eingeht und versucht eine Auslegung dafür zu geben, obwohl er gar nicht weiß was er sagt... Wenn dieser Mann nicht die Übersetzung dazu gibt, dann prophezeit er. Der Geist der Prophezeiung ist auf ihm und dann prophezeit er und gibt keine Auslegung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

So therefore, dear Christian, to you who said that, “Could that be the Holy Spirit?” It could be the Holy Spirit using two offices. One, blessing a soul in speaking in tongues; and another one, prophesying, not have to be interpreting what he’s saying. But yet he said it. The Holy Spirit come upon him in prophecy just the same time that this one was speaking in tongues, and he thought it was an interpretation, what difference does it make? It’s the Spirit of God giving a message to the church. But interpretation, it’s got to understand in English and repeat back exactly what the person said, that’s the gift of interpretation.

Deswegen, lieber Christ, der du das gefragt hast: "Kann das der Heilige Geist sein?" Es könnte der Heilige Geist sein, der zwei Ämter gebraucht: das eine besteht darin, eine Seele durch das Sprechen in Zungen zu segnen und das andere darin, zu prophezeien ohne die Auslegung zu haben und was er sagte zu übersetzen. Aber dennoch hat er es gesagt. Der Heilige Geist kam zur selben Zeit für die Prophezeiung über ihn, wie dieser andere in Zungen sprach. Und er dachte, dass es die Auslegung war, aber was macht das schon aus? Es ist der Geist GOTTES der eine Botschaft für die Gemeinde gibt. Aber die Auslegung bedeutet es in Englisch zu verstehen und genau das zu wiederholen, was die Person gesagt hat. Das ist dann eine Gabe der Auslegung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-148]

If there is... if there is already three messages gone out in unknown tongues in one meeting, then in the prayer line can there be more messages go out and still be in the spiritual order of the meeting?

Why, certainly. That’s right. Sure. I know where you’re getting to. There’s Paul, said, “If they was... You prophesy and speak in tongues,” something like that, Paul speaking of...

Little later on, when you all... Brother Neville, when you all want to now, these people that’s got these spiritual gifts... Now, if you’ll trust my understanding of the Scripture, I will come down with a meeting just with you people alone who has these gifts, just with you all, so we can set together... And if you feel... And you watch, Brother Neville, and see in the church, that it is God and God moving among them, that’s what we want, but we want to put that in order so it can go to blessing the church and doing something. I got it, I know, and know the Scriptures, what to do. And that’s what we want to do.

[F-148] Wenn bereits drei Botschaften in unbekannter Sprache in einer einzigen Versammlung gegeben wurden, können dann in der Gebetslinie noch weitere Botschaften gegeben werden und man sich immer noch in der geistlichen Ordnung der Versammlung befinden?

Ja, gewiss. Das stimmt. Sicherlich. Ich weiß auf was du hinaus willst. Da haben wir Paulus der sagte: "Wenn sie... wenn du prophezeist und in Zungen sprichst," etwas in der Richtung. Paulus sprach davon...

Ein wenig später, wenn ihr alle... Bruder Neville, wenn ihr es alle möchtet, diese Leute, die diese geistliche Gaben besitzen... Wenn ihr meinem Verständnis der Schrift vertraut, dann werde ich nur mit euch Leuten, die diese Gaben haben, in die Versammlung hinab kommen, nur mit euch allen, so dass wir zusammen sitzen können... Und wenn ihr fühlt... Und du, Bruder Neville, achtest darauf und siehst zu, dass es von GOTT kommt und GOTT sich unter ihnen bewegt. Das ist es, was wir möchten, aber wir wollen es in der Ordnung haben, damit es ein Segen für die Gemeinde sein kann und etwas bewirkt. Nun, GOTT kann nicht... Ich weiß was zu tun ist und ich kenne die Schrift. Das ist es, was wir tun wollen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, this person here, I know in speaking in tongues, it’s supposed to be, do it by courses, two, or not more than three. That is correct, but if you’ll notice here, if it was...

Just like someone give up... up there... Like Brother Sothmann raised up and give a message in prophecy or speaking in tongues. Interpretation of tongues is prophecy, see, spirit of prophecy. Now, if you just speaking in unknown tongues, there be no interpreter, that person’s blessed of the Spirit, but he doesn’t hurt the church.

Now, what Paul was trying to get at is this, “You use the whole service just in speaking in tongues, see, and the unlearned said, ‘What... what’s this about, anyhow?’” See, they don’t get it but there be an interpretation. And let there be... have one, two, or as many as three messages in a meeting.

Nun, ich weiß, dass diese Person hier in Zungen spricht. Es sollte in bestimmten Bahnen laufen, zwei oder drei, aber nicht mehr. Das ist richtig, aber wenn ihr es beachtet, wenn es ein...

Es ist so als wenn uns jemand hier oben... Wenn Bruder Sothmann aufsteht und eine Botschaft der Pro-phetie gibt oder in Zungen redet, dann ist die Auslegung der Zungen Prophetie, der Geist der Prophetie. Wenn du einfach nur in unbekannten Zungen redest und kein Ausleger da ist, dann wird diese Person von dem Geist gesegnet, aber er tut der Gemeinde damit nicht weh.

Was Paulus versuchte zu sagen war folgendes: "Wenn ihr den ganzen Gottesdienst über in Zungen sprecht, dann wird der Unwissende sagen: 'Was soll ich denn damit anfangen?'" Seht, denn sie werden es nicht verstehen, es sei denn, dass eine Auslegung dazu da ist. Lasst deshalb eine, zwei oder höchstens drei Botschaften in einer Versammlung zu.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, the person here says, “Then in the prayer line?” That must have been that maybe someone in the prayer line... Maybe, Brother Neville, or in some other church or wherever it’s from, that in the prayer line this man... or in Divine healing meetings, might have been in Brother Roberts’ meeting, Brother Allen’s meeting, or some, in my meeting or somebody else, I don’t know. But, whatever it is, what Paul is speaking of is a message to the congregation out there, “Let that just be three,” because the message of God is speaking a message trying to get it over to the congregation. But when the man in the prayer line, he’s prophesying to an individual, not the whole. If that be so, I’ve been out of order all along in my prayer lines, see, when thirty or forty of them in a night? See, if you’re prophesying to an individual.

But this man prophesying is to the whole body, let that be two or three messages and then stop it. Though the Holy Spirit may still want to speak, but wait a minute, give the Word a chance to go out. You see? And then, really, that speaking should be either before or after the Word, nothing should interrupt the Word as It’s going out. But, however, we get that in order later on when our spirits and gifts begins to get into perfection.

We’re talking now on... on the seriousness of the pentecostal Church, I mean the real pentecostal Church. And we’re glad that God still lives and reigns and speaking to us.

Nun, die Person hier fragt: "Wie soll man es in der Gebetslinie handhaben?" Es muss wohl so gewesen sein, dass jemand in der Gebetslinie... Vielleicht bei Bruder Neville oder in einer anderen Gemeinde oder wo immer die Person her kommt, dass dieser Mann in der Gebetslinie oder in göttlichen Heilungsversammlungen... Vielleicht ist er in den Versammlungen von Bruder Roberts gewesen, in der Versammlung von Bruder Allen oder andere oder in meiner Versammlung oder von jemand ganz anders, ich weiß es nicht. Aber wo immer es gewesen ist, das wovon Paulus hier spricht, ist eine Botschaft für die Zusammenkunft dort draußen: "Lasst höchstens drei reden," denn die Botschaft GOTTES ist dazu da, dass GOTT versucht der Versammlung eine Botschaft zu übermitteln. Aber wenn der Mann in der Gebetslinie für einen Einzelnen weissagt, dann ist es nicht für alle. Wenn das zutrifft, wie kann ich das dann in meinen Gebetslinien aufhalten, wenn da jeden Abend 30 oder 40 Menschen hindurch kommen? Wenn du für einen Einzelnen prophezeist...

Aber wenn dieser Mann für den ganzen Leib prophezeit, dann lasst es bei zwei oder drei Botschaften und haltet es dann auf. Auch wenn der Heilige Geist vielleicht noch reden möchte, aber wartet einen Augenblick und gebt dem Wort eine Gelegenheit zu sprechen. Versteht ihr? Und dann sollte dieses Sprechen entweder vor oder nach dem Wort kommen. Nichts sollte das Wort unterbrechen, wenn es hervor geht. Aber wie auch immer, wir bringen das später noch in die Ordnung, wenn die Geister und Gaben beginnen in die Vollkommenheit hinein zu kommen.

Wir sprechen jetzt über die Ernsthaftigkeit der Pfingstgemeinde und ich meine dabei die echte Pfingstgemeinde. Wir sind froh, dass GOTT immer noch lebt und regiert und zu uns spricht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, but if it’s like, for instance, if the sister here would give us a message in tongues or a prophecy, and the lady next to her would give a message in tongues or prophecy, and then the lady next to her or somebody back there, someone will give a message or a prophecy, or tongues. No doubt but what it’s merely all speaking on the same thing, if God’s urgent, trying to put something over, calling some individual in the church to do something, now, or something that He wants done.

Now then, for instance, the prayer line’s called, and Brother Neville or myself or any other minister goes down to this individual, that’s not to the body, that’s to this individual. And the Spirit of God comes upon him to tell this individual something, then tell him, ’cause he’s not speaking to the congregation. He’s speaking to this individual, not to the congregation, so that is all right.

Nun, aber wenn es zum Beispiel so ist, dass die Schwester hier uns eine Botschaft in Zungen gibt oder eine Prophezeiung und die Dame neben ihr würde auch eine Botschaft in Zungen bringen oder eine Prophezeiung und dann wieder die nächste Dame oder jemand dort hinten würde noch eine Botschaft in Zungen oder eine Prophezeiung bringen, dann ist es ohne Zweifel so, dass sie beinahe alle über dieselbe Sache sprechen. Wenn GOTT etwas Dringendes hat, dann versucht ER es klar zu machen, einen Einzelnen in der Gemeinde zu rufen um etwas zu tun oder etwas was ER getan haben möchte.

Nun, dann zum Beispiel, wenn die Gebetslinie aufgerufen wurde und Bruder Neville oder ich selbst oder irgend ein anderer Prediger auf den Einzelnen zu geht, dann gilt das nicht für den ganzen Leib, sondern nur für den Einzelnen. Der Geist GOTTES kommt über ihn, um diesem Einzelnen etwas zu sagen. Dann gilt das nur für ihn, denn er redet nicht zu der ganzen Versammlung. Er spricht mit diesem Einzelnen und nicht zu der Versammlung und dann ist das in Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-149]

All right, Dear Brother Branham, time after time the Lord shows me things in dreams. He has showed me things about my son in the navy, which my son told me were “secrets”. He has showed me of people’s deaths and of the secrets of people’s hearts. Is this a gift from God? When He shows me in dreams the hearts and minds of people, everything has always turned out like the dream shows me.

Why, yes, my brother or sister, whoever it may be. The Lord bless you. That is, to my opinion, the gift of God. It’s a gift of God. Don’t you know the Bible speaks of dreams? Joseph, how he dreamed dreams and interpreted, and how others dreamed dreams. Those things are of God. Now, if it’s of God, it’ll always be truthful, it’ll always happen just exactly the way He said.

[F-149] In Ordnung. Lieber Bruder Branham, von Zeit zu Zeit zeigt mir der HERR Dinge in Träumen. ER hat mir Dinge über meinen Sohn bei der Marine gezeigt, von welchem mein Sohn mir gesagt hat, dass sie geheim sind. ER hat mir den Tod von Menschen gezeigt und Geheimnisse der Herzen von Menschen. Ist das eine Gabe von GOTT? Wenn ER mir in Träumen die Herzen und die Gedanken der Menschen zeigt, dann ist immer alles so geschehen, wie der Traum es mir gezeigt hat.

Ja, mein Bruder oder Schwester, wer immer es sein mag. Der HERR segne dich. Meiner Meinung nach ist das eine Gabe GOTTES. Es ist eine Gabe von GOTT. Wisst ihr nicht, dass die Bibel von Träumen redet? Joseph hat Träume geträumt und ausgelegt und auch andere haben Träume geträumt. Diese Dinge kommen von GOTT. Nun, wenn es von GOTT kommt, dann wird es immer wahr sein und es wird genau auf die Weise wie ER es gesagt hat geschehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

And now don’t... If you start showing off with it, it’ll just leave you. See, just be reverent and sweet. And when He shows you anything, and it’s something that you should tell somebody, that they’ve done something that’s wrong, then just don’t stand right up and rebuke that person, go to them yourself and say, “Sister, brother, you know, the Lord told me the other night that... that you were doing something wrong, a certain thing.”

If that person says, “You are wrong! That is a lie! I did not do that!”

Now, the thing to do then is go back and say, “Heavenly Father, was that wrong?”

Now, if that person... Then if that person was telling you the truth, then you’ve got the wrong spirit. But if that person was lying, and he did do it, God will deal with that person. See? Yes, sir. Because, see, what he’s done there, he’s blasphemed against the Holy Ghost, denying what the Holy Ghost has called to his attention. See here? So it’s the wrong thing.

Wenn du anfängst damit anzugeben, dann wird es dich verlassen. Sei einfach ehrfürchtig und lieblich. Wenn ER dir irgend etwas zeigt und es etwas ist, was du jemanden sagen solltest, wo sie etwas getan haben was verkehrt ist, dann stehe nicht einfach auf und tadele diese Person, sondern gehe selbst zu ihnen hin und sprich: "Schwester, Bruder, weißt du, der HERR hat mir neulich Nacht gesagt, dass du etwas Verkehrtes tust, eine bestimmte Sache."

Wenn diese Person antwortet: "Du bist verkehrt. Das ist eine Lüge. Das habe ich nicht gemacht."

Nun, die Sache die dann zu tun ist, ist zurück zu kehren und zu fragen: "Himmlischer Vater, war das verkehrt?"

Nun, wenn diese Person dir die Wahrheit erzählt hat, dann hast du den falschen Geist bekommen. Aber wenn diese Person gelogen und er es doch getan hat, dann wird GOTT mit dieser Person handeln. Verstehst du? Jawohl. Denn was hat dieser dann getan? Er hat den Heiligen Geist gelästert. Er verleugnete das, worauf der Heilige Geist ihn hin gewiesen hat. Seht, das ist die verkehrte Sache.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

[Q-150]

Brother Branham, how can a... a church dance, shout, speak in tongues, and let the Spirit...

Let’s see, now wait a minute.

> ...and get lost in the Spirit, and ever very seldom anytime Scripture read. I don’t understand it.

Neither do I; see, “shouting, dancing, speaking in tongues, and not even read the Scripture.” I... I... I say this, remember, William Branham, which could be a million miles wrong. I believe that most of the people... I was asked that question today by a brother, something on that order. That, when they go to pray for the sick, a brother will maybe pray for one, then get them all singing or dancing in the Spirit, thinking that brings power amongst the people. No, I... I for myself, I believe that’s wrong.

[F-150] Bruder Branham, wie kann eine Gemeinde tanzen, jauchzen, in Zungen sprechen und den Geist... Lasst mich sehen, wartet einen Augenblick. ... und sich im Geist verlieren und immer seltener irgend eine Schriftstelle lesen? Ich verstehe das nicht.

Das verstehe ich auch nicht. "Jauchzen, tanzen, in Zungen sprechen und nicht einmal eine Schriftstelle lesen..." Ich sage folgendes und denkt daran, dass William Branham dabei eine Million Meilen weit verkehrt sein kann. Ich glaube, dass die meisten Menschen... Heute wurde mir von einem Bruder eine Frage in der Richtung gestellt. Wenn sie anfangen für die Kranken zu beten, dann betet vielleicht ein Bruder für die Kranken und alle anderen singen oder tanzen im Geist und denken, dass es diesen Menschen Kraft gibt. Nein. Ich selbst glaube, dass es verkehrt ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

I believe that a person coming in the healing meeting will be like coming for salvation, come reverently, believing. Every person in there, not shouting and dancing, but seeing their brother or sister going up there to ask God for mercy, bow your head and start praying, “God, help my brother now as pastor prays for him, anoints him. Let the Holy Spirit come upon him and give him faith to believe for his healing. He’s a precious brother. She’s a precious sister.” Be praying for him instead of just singing, shouting and dancing.

But we see so much of that in our Pentecostal meetings, it’s a constant... I believe it’s a worship, I truly believe they’re worshipping God. Yes, sir. I believe it with all my heart. And I believe in speaking with tongues, shouting and dancing. And I believe it every bit, yes. I believe anything that they do in the Bible is just as good today as it was then, sure, but I believe it has its time and its order.

Now, if a great’s blessing’s on, and people are shouting, and the glory of the Lord is falling, and people want to scream and shout and do whatever the Spirit tells them. Go ahead, that’s right. But when a man’s coming to be healed, where the question between death and life is involved, I believe we should be reverent and speak to Father and talk to Him for this brother. Instead of worshipping Him, let’s ask Him, “Father, I’m... I’m a worshipper of Yours. I love You, You know I do, I express my love to You. Now I’m expressing my faith to You, help my brother to be well. Will You, Father?” I believe you’ll get a better results by doing that. I really do. In reverence, the Spirit of God.

Ich glaube, dass es sich bei einer Person die in eine Heilungsversammlung kommt, genauso verhält wie wenn man kommt um die Errettung anzunehmen, man kommt ehrfürchtig und glaubend. Keine Person dort drinnen sollte jauchzen und tanzen, sondern GOTT um Gnade bitten, wenn sie ihren Bruder oder ihre Schwester dort hinauf gehen sehen und sie sollten ihr Haupt beugen und anfangen zu beten: "GOTT, hilf meinem Bruder jetzt, während der Pastor für ihn betet und ihn salbt. Lass den Heiligen Geist über ihn kommen und ihm Glauben schenken, um an seine Heilung zu glauben. Er ist ein kostbarer Bruder. Sie ist eine kostbare Schwester." Betet für ihn, anstatt einfach zu singen, zu jauchzen und zu tanzen.

Aber wir sehen das so oft in unseren pfingstlichen Versammlungen. Es ist ein beständiges... Ich glaube, dass es eine Anbetung ist. Ich glaube wirklich, dass sie GOTT anbeten. Jawohl. Ich glaube es von meinem ganzen Herzen. Ich glaube an das Sprechen in Zungen, das Jauchzen und das Tanzen. Ich glaube alles davon, ja. Ich glaube, dass alles, was sie in der Bibel taten, heute noch genauso gut ist wie damals, aber ich glaube, dass es dafür seine Zeit und seine Ordnung hat.

Nun, wenn die gewaltigen Segnungen da sind und die Menschen jauchzen und die Herrlichkeit des HERRN fällt, wollen die Menschen schreien und jauchzen und tun was immer der Geist ihnen eingibt. Geht dann vorwärts. Das ist richtig. Aber wenn ein Mann kommt um geheilt zu werden, wo die Frage zwischen Leben und Tod geklärt werden muss, da glaube ich, dass wir ehrfürchtig sein, mit dem Vater reden und uns für unseren Bruder verwenden sollten. Anstatt IHN anzubeten, lasst uns IHN fragen: "Vater, ich bin einer Deiner Anbeter. Ich liebe DICH. DU weißt, dass ich es tue. Ich drücke DIR gegenüber meine Liebe aus. Jetzt drücke ich DIR gegenüber meinen Glauben aus. Hilf meinem Bruder gesund zu werden. Wirst DU es tun, Vater?" Ich glaube, dass ihr so bessere Ergebnisse bekommen werdet. Das glaube ich wirklich. Die Ehrfurcht gegenüber dem Geist GOTTES.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

My, these may be a hundred miles long but I hope I’ve answered them, strowed just a little bit of Light. I kind of know what’s on your minds now, anyhow. And I’ll tell you what, a little later on I want to ask pastor here if he’ll come and help me to... maybe come down and get all the people together that’s got the Spirit of God upon them in the form of gifts, let’s talk about it for a while. Maybe I can help you to climb the ladder just a little bit higher and get a little closer to God with it, and set it more in order in the church. I’ve been watching along, it seems wonderful to me. And I just love to see it move on and on and on, and on and on and on.

And as we’re coming up, don’t let Satan creep in, now. Boy, he’s smart. Uhm. Don’t outwit him, don’t try to, because you can’t. You just depend on God and just keep walking humbly, and God will do it, and you’ll find out that God will use you more and more and more like that. The Lord bless you.

Du meine Güte, dieser Stapel war so groß. Ich hoffe, dass ich sie beantwortet habe und ein kleines bisschen Licht darauf werfen konnte. Ich weiß jetzt sowieso in etwa, was in euren Gedanken ist. Ich sage euch folgendes: ein wenig später bitte ich den Pastor hier her zu kommen und mir zu helfen. Vielleicht werden wir hier her kommen und alle Leute, die den Geist GOTTES mit Gaben empfangen haben, versammeln und uns eine Weile darüber unterhalten. Vielleicht kann ich euch helfen, die Leiter ein wenig höher zu steigen, GOTT ein wenig näher zu kommen und es in der Gemeinde in eine bessere Ordnung zu bringen. Ich habe es eine Zeitlang beobachtet und es ist mir wunderbar vorgekommen und ich liebe es einfach mit an zu sehen, wie es sich weiter bewegt und weiter und weiter.

Und lasst nicht zu, dass der Satan sich einschleicht, während wir vorwärts gehen. Junge, er ist schlau. Überliste ihn nicht. Versuche das nicht einmal, denn das schaffst du nicht. Verlasse dich nur auf GOTT und gehe demütig vorwärts. GOTT wird sich darum kümmern und du wirst feststellen, dass GOTT dich auf diese Weise mehr und mehr und mehr gebrauchen kann. Der HERR segne euch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Do we have time for twenty minutes of speaking? [Congregation says, “Amen!"] Thank you. Thank you. I guess that was enough to start me, Ben. All right.

Let’s turn to Psalms just a moment. The Lord seemed to give me a little thought here I would like to express to you all tonight just in a manner of a sermon, if you will, just... just a few minutes. I know it’s hot, and it’s hot up here, too. But, remember, we won’t meet anymore, maybe, till Wednesday night. So let’s just wait and... and ’fore we sing the good old song of Blest Be The Tie That Binds, let’s... let’s talk about the... the written Word. These questions kind of make us... leave us in a stew. Let’s... let’s get out of it now, and... and speak in the Word.

Now can we bow our heads again just a moment.

Haben wir noch 20 Minuten Zeit zum Reden? [Die Versammlung sagt: "Amen!"] Dankeschön. Dankeschön. Ich denke, das war ausreichend für mich um anzufangen, Ben. In Ordnung.

Lasst uns einen Augenblick zu den Psalmen gehen. Der HERR schien mir hier einen kleinen Gedanken gegeben zu haben, den ich gerne heute Abend für euch alle in der Form einer Predigt zum Ausdruck bringen möchte, wenn ihr einverstanden seid. Nur ein paar Minuten. Ich weiß, dass es heiß ist und auch hier oben ist es heiß. Aber denkt daran, dass wir uns vielleicht bis nächsten Mittwoch Abend nicht mehr sehen werden. Lasst uns deshalb noch warten, bevor wir dieses gute alte Lied singen: "Gesegnet sei das Band, das uns verbindet," und über das geschriebene Wort sprechen. Diese Fragen rühren uns etwas auf. Lasst uns deshalb aufhören und von dem Wort reden. Können wir noch einmal einen Moment unsere Häupter zum Gebet beugen?

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Heavenly Father, these questions, I’ve tried to find what the people’s got on their hearts, see if they’ll ask about this, about that. I see, Lord, they’re desiring spiritual gifts. And those who have spiritual gifts are wondering how to conduct it. To some, it’s throwing great Light on the church; to others they’re wondering. Now, Lord, help us. Help us, Lord. We are Your children. We are not doing these things to honor ourselves, we are doing this to the honor of God by a gift that God has given us.

We pray, Father, that You will bless these gifts and manifest them in the church. And may it come to pass that pilgrims and strangers, coming by, who drop in that door and sit down a few minutes, and may the Spirit of God be so great in here till it’ll make known the secret of every heart that enters the door. Grant it, Lord. May it be with such sweetness and humility, never harsh and rebuking and tearing down. We know the Spirit of God isn’t like that.

So we pray that You’ll bless us in everything. Bless our church, bless our people. Bless the people of other churches. And, Father, we know that there are only one Church and we are all born into That.

Now I pray, Father, that You’ll bless us further as I read this little text that You seemed to give me, sitting there by the desk this afternoon. And help me, Lord, not to keep the people too long, but just to speak a few expressions here. I pray that You’ll be in it. And give us a little thought, that we can go home with it and thank the Lord for His goodness. We ask in Jesus’ Name. Amen.

Himmlischer Vater, ich habe mit diesen Fragen versucht heraus zu finden, was die Menschen auf ihren Herzen haben und wollte sehen, ob sie dieses oder jenes fragen. Ich stelle fest HERR, dass sie Verlangen nach geistlichen Gaben haben. Diejenigen, welche geistliche Gaben haben, fragen sich wie man damit umgehen soll. Für einige wirft es ein gewaltiges Licht auf die Gemeinde und wieder andere wundern sich. HERR, hilf uns. Wir sind Deine Kinder. Wir tun diese Dinge nicht, um uns selbst zu ehren, sondern wir tun dieses, um GOTT durch die Gabe zu ehren, die GOTT uns gegeben hat.

Wir beten darum, Vater, dass DU diese Gaben segnest und sie in der Gemeinde sichtbar werden lässt. Möge es geschehen, dass die Pilger und Fremdlinge die vorbei gehen, zur Tür herein kommen und sich ein paar Minuten hin setzen es erleben, dass der Geist GOTTES hier drin so gewaltig sein möge, bis das Geheimnis eines jeden Herzen das zur Tür herein kommt, bekannt gemacht wird. Gewähre es, HERR. Möge es mit einer Lieblichkeit und Demut geschehen und niemals schroff, vorwurfsvoll und herunter ziehend. Wir wissen, dass der Geist GOTTES so etwas nicht macht.

Deshalb beten wir darum, dass DU uns in allem segnen wirst. Segne unsere Gemeinde und segne unsere Leute. Segne die Menschen der anderen Gemeinden. Vater, wir wissen, dass es nur eine einzige Gemeinde gibt und dass wir alle in sie hinein geboren werden.

Ich bete darum, Vater, dass DU uns weiterhin segnen wirst, während ich diesen kleinen Text lese, den DU mir wohl gegeben hast, als ich heute Nachmittag dort an dem Schreibtisch saß. Hilf mir, HERR, die Menschen nicht zu lange aufzuhalten, sondern nur ein paar Bemerkungen zu machen. Ich bete darum, dass DU in der Sache bist. Schenke uns einen kleinen Gedanken, damit wir damit nach Hause gehen und dem HERRN für Seine Güte danken können. Wir bitten es in dem Namen von JESUS. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, don’t forget, next Sunday morning, the Lord willing.

Now turn to Psalms 106, and the 7th verse. I was going to read on down, a piece... a part of this Psalm. But, it’s David. Why it come to me, was because of this morning’s message. And, I’ll get my watch here and try to be out at nine-thirty, if all possible. Now on the 7th verse of Psalms 106:

Our fathers understood not thy wonders in Egypt; they remembered not the multitude of thy mercies; but provoked him at the sea, even... the Red sea.

I’m going to read the next verse.

Nevertheless he saved them for his name’s sake, that he might make his mighty power to be known.

The Lord add His blessings.

I’m going to speak to you, if the Lord willing, on the subject of the misunderstanding; God, misunderstood. I’ll take it like that: God Being Misunderstood.

Nun, vergesst nicht den nächsten Sonntagmorgen, so der HERR will.

Schlagt jetzt Psalm 106 den 7. Vers auf. Ich möchte von da an einen Teil von diesem Psalm lesen. Er ist von David. Er ist mir durch die Botschaft des heutigen Morgens aufgefallen. Ich werde meine Uhr hier hin legen und versuchen um 21.30 Uhr fertig zu sein, wenn es möglich ist. Jetzt der 7. Vers aus Psalm 106:

Unsere Väter in Ägypten verstanden Deine Wundertaten nicht, gedachten nicht der Menge Deiner Gütigkeiten, und waren widerspenstig am Meere, beim Schilfmeere.

Ich lese jetzt den nächsten Vers:

Aber ER rettete sie um Seines Namens willen, um kund zu tun Seine Macht.

Möge der HERR Seine Segnungen hinzu fügen. So der HERR will, werde ich zu euch sprechen über das Thema des Missverständnisses, GOTT missverstanden. Ich werde es folgendermaßen nennen: "GOTT, der missverstanden wird."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

You know, misunderstanding gets us in a lot of trouble. Many times that people say things that they repeat after somebody else, where, they misunderstood them. That gets a person in trouble. I believe it would be good for us if we just, well, wait till we understood what we was talking about. Don’t you think so? I know it would be, for me, a very good for me to find out first and then say it. See? But we are always, seem to be, misunderstood. And here David is speaking of Israel, misunderstood His miracles when they were in Egypt.

Now, to misunderstand is just not to say, “Well, I didn’t hear what he said,” but to see something done and misunderstand what it’s for. That’s a... That’s, you’re missing the boat, all completely then.

Ihr wisst, dass Missverständnisse uns in viele Schwierigkeiten bringen können. Oft sagen die Menschen Dinge, die sie von jemand anderem gehört haben, obwohl sie diese missverstanden haben. Das bringt eine Person in Schwierigkeiten. Ich glaube, es würde gut sein für uns, wenn wir einfach warten würden, bis wir das richtig verstanden haben worüber wir sprechen. Denkt ihr das nicht auch? Ich weiß, dass es für mich gut sein würde. Es wäre sehr gut für mich es zuerst heraus zu finden und es dann auszusprechen Versteht ihr? Aber wir scheinen es immer wieder falsch zu verstehen. David spricht hier davon, dass Israel Seine Wunder missverstanden hat als sie noch in Ägypten waren.

Nun, etwas missverstehen bedeutet nicht einfach nur zu sagen: "Gut, ich habe es nicht gehört was er gesagt hat," sondern etwas geschehen sehen und missverstehen wozu es getan wurde. Dann hast du das Boot ganz und gar verpasst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Now, God doesn’t do miracles just to say, “See, I’m God.” God does a miracle for an understanding. See? God does it for a purpose. And did you notice the reading of the Psalms here in this 7th verse? I think it’s so beautiful, I want to read it over again.

Our fathers understood not thy wonders in Egypt; (see, they didn’t understand it)... they remembered not the multitude of thy mercies; but provoked him at the sea, even... the Red sea.

Nevertheless he saved them for his name’s sake, that he might make his mighty power to be known.

See, they did not understand why that God, down in Egypt, performed these miracles. He was trying to show them His mercies. He was trying to get them to understand that He was God in their midst. I love that.

Nun, GOTT tut die Wunder nicht einfach nur um zu sagen: "Seht ihr, ICH bin GOTT." GOTT tut ein Wunder damit es verstanden wird. Versteht ihr? GOTT tut es für einen Zweck. Habt ihr bei dem Lesen des Psalms den 7. Vers beachtet? Ich denke das ist so schön, dass ich es noch einmal lesen will.

Unsere Väter in Ägypten verstanden Deine Wundertaten nicht,... Seht ihr, sie verstanden es nicht. ... gedachten nicht der Menge Deiner Gütigkeiten, und waren widerspenstig am Meere, beim Schilfmeere.

Aber ER rettete sie um Seines Namens willen, um kund zu tun Seine Macht.

Seht ihr, sie verstanden nicht, warum GOTT diese Wunder in Ägypten vollbracht hatte. ER versuchte ihnen Seine Barmherzigkeiten zu zeigen. ER versuchte ihnen beizubringen, dass ER der GOTT in Ihrer Mitte war. Ich liebe das.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

In my little sermon that I preached here sometime ago, up at Chicago, and then I believe I preached it here, the boys has got it on tape, As The Eagle Stirreth Up Her Nest, fluttereth over her young. How that the old mother eagle takes her little babies... Before she takes them on a flight, they got a lot of loose feathers in them. And they’ve never seen her really in her best because they’re all squatted down in the nest. But she gets up over the nest and she spreads her big mighty wings. What’s she doing? She screams, she wants them to know her voice. She stretches forth her big wings.

The female eagle is sometimes the largest. They are said that eagles sometime, them big females, have wings fourteen feet from tip to tip, pick up a calf and fly away with it. Fourteen feet, tip from tip; the wings, far as across this platform right here, from post to post.

In meiner kleinen Predigt, die ich vor einiger Zeit" hier oben in Chicago gepredigt habe und danach glaube ich auch hier, habe ich das erwähnt. Die Männer haben das auf dem Tonband aufgenommen: "Wie die Adlermutter ihr Nest durcheinander brachte und über ihren Jungen flatterte," wie diese alte Adlermutter ihre kleinen Babies nahm. Bevor sie diese auf einem Flug mitnimmt, haben sie noch ganz viele lose Federn. Sie haben sie noch nie in ihrer ganzen Kraft gesehen, weil sie alle unten in dem Nest zusammen hockten. Aber sie steigt dann in das Nest und breitet ihre großen, mächtigen Schwingen aus. Was tut sie da? Sie schreit, weil sie möchte, dass sie ihre Stimme erkennen. Sie breitet ihre große Schwingen aus.

Manchmal ist die Adlermutter der größere Vogel. Sie haben schon von Adlern berichtet, bei denen die weiblichen Adler Schwingen besaßen, die von einer Spitze zur anderen viereinhalb Meter maßen. Diese nahmen ein Kälbchen hoch und flogen damit davon. Viereinhalb Meter von einem Ende zum anderen, das ist so weit wie diese Plattform hier von einem Pfosten zum anderen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

She gets up there before this little fellow, because why? She’s going to take him on a flight. He’s never been out of that nest. And she’s going to take him way up in the heavens and then shake him off, and let him up there to flop for himself, to learn how to fly. So she wants to show the authority she has. She spreads forth her big wings to the strutting of the feathers, and she screams, and then she fans them. Oh, my! The feathers fly out of the nest, and everything else, she’s throwing wind in there like out of a jet plane. Knocks him backwards, and he lays on his little back, and he looks up and thinks, “Mother, how great thou art! How great thou art!”

“See how strong my wings are? I can pick you up and pack you anywhere I want to. I’m powerful!”

Sie steht dort vor diesem kleinen Burschen. Warum? Sie will ihn auf einem Flug mitnehmen. Er hat sich noch nie außerhalb des Nestes befunden. Sie will ihn weit hoch in den Himmel hinauf nehmen und ihn dann los schütteln und ihm das Flügelschlagen selbst überlassen, damit er lernt wie man fliegt. Deshalb möchte sie ihm vorher die Autorität zeigen die sie besitzt. Sie breitet ihre riesigen Schwingen aus um sie zu präsentieren, fächert ihnen damit den Wind zu und dann stößt sie einen Schrei aus. Oh, my. Die Federn fliegen aus dem Nest und alles mögliche mit und sie lässt den Wind hinein blasen wie aus einem Düsentriebwerk. Das wirft ihn nach hinten um und er liegt auf seinem kleinen Rücken, schaut hinauf und denkt: "Mutter, wie gewaltig bist du. Wie groß bist du nur."

"Siehst du, wie stark meine Schwingen sind? Ich kann dich hoch nehmen und überall hin bringen wo es mir gefällt. Ich bin voller Kraft."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

And that’s what God was doing to Israel. You know, He said, “As the eagle stirreth up her nest,” that’s the same thing. He found Israel in a howling land down there, and He brought him up out of Egypt and took him into the promised land, on the wings of an eagle. See? And what was God doing these miracles? He was trying to get to His people that He was the mighty Jehovah.

And that’s what He’s trying to do today! He just doesn’t heal people just because He can heal. He’s trying to get to you that He’s the Resurrection, that He can make you well, He can raise up your body. He can do whatever He wants to, He’s Jehovah! I like that.

But the people misunderstood Him. God is so easily to be misunderstood by unbelievers, by those who don’t want to understand. (Many people try to understand.) Many don’t want to understand, they just shut up themselves, and say, “There’s no such a thing,” and “I don’t believe in such.” Then they can never understand.

Das ist das, was GOTT bei Israel tat. Wisst ihr, ER sagte: "Wie der Adler sein Nest aufrührt," das hier ist dasselbe. ER sah Israel dort unten in einem Land das zum Heulen war und ER brachte sie aus Ägypten heraus und brachte sie auf den Flügeln eines Adlers in das verheißene Land hinein. Versteht ihr? Warum vollbrachte GOTT diese Wunder? ER versuchte Seinem Volk bei zu bringen, dass ER der mächtige Jehova ist.

Das ist dasselbe, was ER auch heutzutage versucht. ER heilt die Menschen nicht einfach nur, weil ER sie heilen kann. ER versucht dir bei zu bringen, dass ER die Auferstehung ist, dass ER dich gesund machen kann und dass ER deinen Leib auferwecken kann. ER kann alles tun was ER will, denn ER ist Jehova. Ich mag das.

Aber die Menschen haben IHN missverstanden. Gott wird von den Ungläubigen so leicht missverstanden, von denen, die nicht verstehen wollen. Viele Menschen versuchen es zu verstehen, aber viele Menschen wollen es nicht begreifen. Sie Schotten sich selbst ab und sagen: "So eine Sache gibt es nicht und ich glaube nicht an so etwas." Sie werden es nie begreifen können.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

But a man that’s willing to understand, that’s willing to sit down (“And come let us reason together,” saith the Lord) now, that man is... is on the line of learning something from the Lord. But people who always are associated with God and God’s power... You can hardly be associated with God without being associated with His power, because when you are associated with Him you are acquainted to Him, or a relative to Him, and then you have His power in you.

That’s the reason that people cannot believe in miracles today, because they don’t have anything in them to believe with. They’ve got to have something in there to believe with. And when the Spirit of God is in a man, he’ll say “amen” to every Word of God and every miracle of God. But as my mother used to say, “You can’t get blood from a turnip, because there’s no blood in it.” So that’s the same way, you can’t get belief out of unbeliever, because there’s nothing there to believe with.

Aber ein Mensch der es verstehen will, der willens ist sich mal hin zu setzen, ist der Mensch, der auf dem richtigen Weg ist, etwas vom HERRN zu lernen. Der HERR sprach: "Lasst uns miteinander rechten." Menschen die immer mit GOTT verbunden sind und die Kraft GOTTES... Du kannst schwerlich mit GOTT verbunden sein, ohne auch mit Seiner Kraft verbunden zu sein, denn wenn du mit IHM verbunden bist, dann bist du mit IHM bekannt oder ein Verwandter von IHM und dann hast du Seine Kraft in dir.

Das ist der Grund, warum die Menschen heutzutage nicht an Wunder glauben können, weil sie nichts in sich haben um damit glauben zu können. Sie müssen etwas in sich haben um damit glauben zu können. Wenn der Geist GOTTES in einem Menschen ist, dann wird er "Amen" zu jedem Wort GOTTES und zu jedem Wunder GOTTES sagen. Aber es verhält sich so wie meine Mutter es immer gesagt hat: "Aus einer Rübe kannst du kein Blut gewinnen, weil es kein Blut in ihr gibt." Genauso verhält es sich mit dem Ungläubigen. Du kannst keinen Glauben aus ihm heraus bekommen, weil er nichts in sich hat, um damit glauben zu können.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

A man said, “I don’t believe in Divine healing, no matter what you’d say.” Certainly, it’s not for him, it’s only to those who can believe. If you’re going to get blood, get it out from something that’s got blood in it. If you’re going to get faith, get it out of something that’s got faith in it.

And that’s the way, God uses something that’s got faith in it. He don’t send you out here in a healing campaign when you ain’t got faith enough to believe it. How is He going to send you out in a miracle-working revival when you ain’t got faith enough to believe it? He wants something that’s got something in there that He can produce something with. So the people misunderstood.

Ein Mann sagte: "Ich glaube nicht an göttliche Heilung, egal was du dazu sagst." Ganz gewiss, denn es ist ja auch nicht für ihn, denn es gilt nur für die, die glauben können. Wenn du Blut bekommen willst, musst du es da heraus holen, wo es Blut gibt. Wenn du Glauben bekommen willst, musst du ihn da heraus holen, wo es Glauben gibt.

Das ist der richtige Weg. GOTT benutzt etwas, das Glauben in sich hat. ER schickt dich nicht hier hinaus um einen Heilungsfeldzug abzuhalten, wenn du gar nicht genügend Glauben hast, um es glauben zu können. Wie kann ER dich in eine Wundervollbringende Erweckung schicken, wenn du gar nicht genügend Glauben besitzt, um es glauben zu können? ER möchte etwas, das etwas in sich hat, damit ER etwas damit anfangen kann. Die Menschen missverstehen es einfach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Noah was very much misunderstood in his day. Noah, acquainted of God, a servant of God, a believer in God. And when you become a believer in God you do things so contrary to what people think that’s right till they think that you are crazy. And Noah, warned of God, prepared an ark for the saving of his household. And the people thought that he was crazy. He was not crazy, he was just misunderstood because he was following the direction of God. Amen! I like that. He was misunderstood.

“How could a man, though...” You say, “There’s never no rain come from the skies. What is rain?” Never had rain, God irrigated the ground. “Noah, where’s that rain at?”

“I don’t know.”

“Show me where it’s at!” “I can’t show it to you.”

“Well, how do you know it’s going to come down from up there when there’s none up there to come down?”

Noah might have said something like this, “God told me it was coming down. And if God said ‘it’s coming down,’ He’s able to take it up there and then bring it down.” So that... that settled it. If God said so, that’s all there is to it. See? He was misunderstood because he was following God.

Noah wurde zu seiner Zeit sehr missverstanden. Noah war mit GOTT verbunden, ein Diener GOTTES und ein Gläubiger GOTTES. Wenn du ein Gläubiger GOTTES wirst, dann tust du Dinge die so gegensätzlich zu dem sind, von dem die Menschen denken das es richtig ist, bis sie denken, dass du verrückt bist. Noah wurde von GOTT gewarnt und baute eine Arche, um seine Familie zu retten. Die Menschen dachten, dass er verrückt ist. Er war nicht verrückt. Er wurde nur missverstanden, denn er folgte der Anweisung GOTTES. Amen. Ich mag das. Er wurde missverstanden.

"Wie kann ein Mann..." Du sagst: "Noch nie hat es aus dem Himmel geregnet. Was ist Regen überhaupt?" Es hatte noch nie geregnet. GOTT befeuchtete den Boden. (1. Mose 2,6) "Noah, wo gibt es diesen Regen?"

"Ich weiß es nicht."

"Zeige mir wo es ihn gibt."

"Ich kann ihn dir nicht zeigen."

"Gut, woher weißt du dann, dass er von dort oben herab kommen wird, wenn es da oben gar keinen gibt, um herab kommen zu können?"

Noah könnte vielleicht folgendes geantwortet haben: "GOTT sagte mir, dass er herab kommen wird. Wenn GOTT gesagt hat, dass er herab kommen wird, dann ist ER auch in der Lage, ihn dort oben hin zu bringen und ihn dann wieder hinunter zu schicken." Amen! Damit war es erledigt. Wenn GOTT es so sagt, dann ist das auch so. Versteht ihr? Er wurde missverstanden, weil er GOTT folgte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Elijah... I could stay on these subjects a long time, but I’ve got several of them here I would like to come to quickly. Elijah was misunderstood by his nation. Elijah was an Israelite, he was a Jew, and he was misunderstood because he was always condemning his nation, condemning the king, condemning the queen, condemning everything there was around. And condemning them! What a crackpot he seemed to be. Why, my, everything, it: “King, THUS SAITH THE LORD. God is going to punish you; you, Jezebel; you, so-and-so.”

He was misunderstood. Why? He was following God. It was not Elijah they misunderstood, it was the working of the Holy Spirit in Elijah that they misunderstood.

Elia... Ich könnte bei diesen Themen lange stehen bleiben, aber ich habe verschiedene Beispiele davon hier stehen und ich möchte gerne noch schnell darauf eingehen. Elia wurde von seinem Volk missverstanden. Elia war ein Israelit, er war ein Jude und er wurde missverstanden, weil er immer wieder seine Nation verurteilte. Er verurteilte den König, er verurteilte die Königin, er verurteilte alles was es dort gab. Er verurteilte sie! Was für ein Verrückter muss das gewesen sein. Nun, alles was kam war: "SO SPRICHT DER HERR. GOTT wird dich, Isebel, bestrafen und dich, Soundso."

Er wurde missverstanden. Warum? Er folgte GOTT. Es war nicht Elia, den sie missverstanden, sondern es war das Wirken des Heiligen Geistes in Elia, das sie missverstanden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

How could a man raise up against his own nation? Blasphemed his own nation, corrected, and put the curses of God upon it, the very nation, the very people that he lived with. His own race, his own color, his own creed, his own kind, and yet predict the judgments of God and called a famine upon them. He was misunderstood, because it wasn’t Elijah, it was God in Elijah that they misunderstood. It wasn’t Elijah being misunderstood, it was God leading Elijah, and they misunderstood that God was a Holy God and He cannot in-tolerate sin.

And no matter if it’s on your brother, sister, or mother, no matter who it is, it’s sin in the sight of God and the judgment will come upon them for it. Misunderstood.

Wie konnte ein Mann gegen seine eigene Nation aufstehen? Er lästerte seine eigene Nation, wies zurecht und legte die Flüche GOTTES auf sie, seine eigene Nation, die eigenen Leute mit denen er zusammen lebte. Seine eigene Rasse, seine eigene Hautfarbe, sein eigenes Bekenntnis, seine eigene Art und doch verkündete er ihnen die Gerichte GOTTES und rief eine Hungersnot über sie herbei. ER wurde missverstanden, weil es nicht um Elia ging, es ging um GOTT in Elia den sie missverstanden. Es war nicht Elia, den sie missverstanden, es war GOTT der Elia führte und sie missverstanden, dass GOTT ein heiliger GOTT war und ER Sünde nicht dulden kann.

Egal, ob es um deinen Bruder, deine Schwester oder um deine Mutter geht, egal wer es ist, es geht um die Sünde im Angesicht GOTTES und dafür wird das Gericht über sie kommen. Missverstanden...

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Daniel was misunderstood when all of the rest of the children of Israel bowed down to the image, but he and Shadrach and Meshach and Abednego refused to bow down. Well, they said, “What’s the matter with him?” The whole nation said, “What’s the matter with this crazy guy? Well, all the rest of the Hebrews recognize our god, they recognize it, they bow down when we play the trumpets, and sound the trumpets and play the psalteries, and so forth, and sound the flutes. They all bow down, but what’s the matter with this crackpot? What’s the matter with him, he won’t do it?” Because he was in contact with God! That’s what’s the matter. He was misunderstood. He was supposed to be crazy, or had lost his mind, or they was a bunch of cranks. But they were only following the leading of the Spirit. That’s the reason they were misunderstood.

Daniel wurde missverstanden als sich alle anderen Kinder Israels vor dem Standbild nieder beugten, aber er und Sadrach, Mesech und Abednego weigerten sich nieder zu knien. Sie fragten: "Was ist mit ihm los?" Die ganze Nation fragte: "Was ist mit diesem verrückten Kerl los? Alle anderen Hebräer haben unseren Gott anerkannt. Sie verbeugten sich, als wir die Trompeten bliesen und die Trompeten erklingen ließen und die Psalter und so weiter spielten und die Flöte ertönte. Sie alle beugten sich nieder, aber was ist mit diesem Verrückten los? Was ist nur los mit ihm. Warum tut er es nicht?" Weil er in Kontakt mit GOTT stand. Das war es, was los war. Er wurde missverstanden. Er wurde als verrückt bezeichnet oder dass er seinen Verstand verloren hätte. Sie waren nur ein Haufen von Verrückten. Aber sie folgten nur der Führung des Geistes. Das ist der Grund dafür, dass sie missverstanden wurden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

All the prophets of the Old Testament, how they rose up and prophesied against their nation, how they prophesied against the people, how they prophesied against the thing, putting curses upon them, and doing things like that. They misunderstood. Why? They were God’s servants, they were doing the will of God, they were doing the service of God, therefore they were misunderstood.

And anybody that follows God is misunderstood. Jesus, our Lord, when His birth, He was misunderstood.

The Magi, they were misunderstood, they were following a supernatural sign to find a King that was born King of the Jews. They knowed there was a Star rising out of Jacob, according to the prophecies of Daniel. And they knowed this King would be a Saviour, He would be the King of Israel. And they come two years, all the way from India, down by the Tigris River, and across the deserts and through the mountains, everywhere, and come into the city of Jerusalem one evening about sundown, screaming, “Where is He that’s born King of the Jews? Where is He?”

Alle Propheten des Alten Testamentes wurden missverstanden als sie auftraten und gegen ihre Nation weissagten, als sie gegen die Menschen weissagten, als sie gegen die Sache weissagten und Flüche auf sie legten und solche Dinge taten. Warum? Sie waren Diener GOTTES. Sie taten den Willen GOTTES. Sie verrichteten den Dienst GOTTES, deswegen wurden sie missverstanden.

Jedermann, der GOTT folgt, wird missverstanden. JESUS unser HERR wurde bei Seiner Geburt missverstanden.

Die Magiere wurden missverstanden, als sie einem übernatürlichen Zeichen folgten, um einen König zu finden, welcher der neugeborene König der Juden war. Sie wussten, dass gemäß den Prophezeiungen von Daniel ein Stern aus Jakob aufgehen wird. Sie wussten, dass dieser König ein Erretter sein wird. ER würde der König Israels sein. Sie waren zwei Jahre unterwegs, den ganzen Weg von Indien bis zum Fluss Tigris hinab und durch die Wüsten und über die Berge, überall und kamen schließlich eines Abends, bei Sonnenuntergang, in der Stadt Jerusalem an und riefen: "Wo ist ER, der neugeborene König der Juden? Wo ist ER?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

And nobody knowed nothing about it. It was a strange thing that the King of the Jews was born and people hundreds of miles away knowed about it; and right here in the city where He was born, and the place He was born, in amongst the people He was born to, and they knowed nothing about it. They misunderstood the Magi. They said, “There’s no such a thing as the King of the Jews. We got a king up here, Herod.”

He was misunderstood in His birth when He was born. And Mary was to be mother before she was married to Joseph. Misunderstood. They thought It was born out of holy wedlock, they did not know that the Holy Ghost had conceived this child in her. But it was misunderstood. It was a act of God and people misunderstood it.

They still misunderstand It, an act of God is usually misunderstood.

Niemand wusste Bescheid. Es war eine befremdende Sache, dass Menschen, die Hunderte Kilometer entfernt wohnten, Bescheid wussten, dass der König der Juden geboren wurde. Und gerade hier in der Stadt, wo ER geboren wurde und an dem Platz, an welchem ER geboren wurde und unter den Menschen, wo ER geboren wurde, wusste niemand Bescheid. Sie missverstanden die Magiere. Sie antworteten: "So etwas, wie einen neugeborenen König der Juden, gibt es hier nicht. Wir haben hier einen König, Herodes."

ER wurde schon bei Seiner Geburt missverstanden. Maria wurde als Mutter erfunden, bevor sie mit Joseph verheiratet war. Missverstanden... Sie dachten, dass ER in einer heiligen Familie geboren würde. Sie wussten nicht, dass der Heilige Geist dieses Kind in ihr gezeugt hatte. Es wurde missverstanden. Es war eine Handlung GOTTES und die Menschen haben es missverstanden.

Sie missverstehen es immer noch. Eine Handlung GOTTES wird normalerweise missverstanden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Only by spiritual believing people, people who believe the Spirit. But it was misunderstood, the Magi was misunderstood.

Herod misunderstood it. When Herod said, “Well, you tell me where the baby is, and I’ll go worship him, too.” He was a hypocrite, he was lying. What he was afraid of... He didn’t know the Scriptures that there was supposed to be a Messiah come, a King of Heaven. And Herod thought it would be an earthly king, and he wanted to kill Him to get rid of Him.

It wasn’t a earthly king, He said this earth is not His kingdom, “If this was My kingdom My subjects would fight for Me, but My Kingdom is of up above.” Herod misunderstood it, he thought it was an earthly king.

Nur von geistlich gläubigen Menschen, Menschen die dem Geist glauben... Aber es wurde missverstanden. Die Magiere wurden missverstanden.

Herodes hat es missverstanden. Er war ein Heuchler und er hat gelogen als er sagte: "Gut, sagt mir wo das Baby ist und ich werde auch hin gehen und IHN anbeten." Wovor er sich fürchtete war... Er kannte die Schriftstellen nicht, dass ein Messias kommen sollte, ein König des Himmels. Herodes dachte, dass es ein irdischer König sein würde und er wollte IHN töten, um IHN los zu werden.

Es war kein irdischer König. ER sagte, dass diese Erde nicht Sein Königreich ist. "Wenn dieses Mein Königreich wäre, dann würden meine Untergebenen für MICH kämpfen, aber Mein Königreich stammt von oben." Herodes hat das missverstanden. Er dachte, dass ER ein irdischer König wäre.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

That’s the way they say today, “What church do you belong to if you’re a Christian? What denomination?”

“None!”

They don’t get it. See, they can’t understand it. They think a denomination means a “Christian.” It’s vice versa, very much so. But it’s misunderstood by the people.

Now, we find out that Herod misunderstood It, he couldn’t understand It.

Nicodemus couldn’t understand it, the new Birth, when he came to Jesus by night. Someone condemned him. I don’t condemn him. He was a good man, he wanted to find out something. He was busy through the day, maybe he was at his priest’s office, or something another, he had to come by night. Anyhow, he got there, he done a lot better than a lot of people does now. They won’t come day or night. He finally arrived; before you condemn him, have you? He finally got to Jesus, and let’s not condemn him if we haven’t been there. And if you get there, then I don’t think you’d condemn him. No, he... he got there. And he come by night, and maybe he was busy. Anyhow, he come. Maybe Jesus was too busy out praying for the sick and things, only time he could catch Him for this interview would be at nighttime. But he finally got there, he stayed there till he got an interview with Jesus. And when Jesus said... He... he said, “Rabbi, we know that You are a Man sent from God, for no man could do these things that You do except God be with Him.”

Jesus said, “Except a man be born again he cannot enter the Kingdom, not even see the Kingdom.”

And the great rabbi, master in Israel, said, “Me, an old man, to be enter into my mother’s wombs and be born again?” See, he misunderstood what Jesus was talking about, he just didn’t get it. Because that Jesus was talking about a spiritual Birth, and he was trying to apply it to a natural birth. So he misunderstood Him, he didn’t get it. He just... the way people do. Just like Nicodemus, many of us misunderstand the things of God because we just take it and apply it for a natural thing.

Auf diese Weise fragen sie es auch heutzutage: "Zu welcher Gemeinde gehörst du denn, falls du ein Christ bist? Welche Denomination?" "Zu keiner!"

Sie verstehen es nicht. Seht ihr, sie können es nicht verstehen. Sie denken, einer Denomination anzugehören, das bedeutet ein Christ zu sein. Es ist genau umgekehrt und zwar sehr. Aber es wird von den Menschen missverstanden.

Nun, wir sahen, dass Herodes es missverstanden hat. Er konnte es nicht verstehen.

Nikodemus konnte die neue Geburt nicht verstehen, als er in der Nacht zu JESUS kam. Jemand verurteilte ihn. Ich verurteile ihn nicht. Er war ein guter Mann, er wollte etwas heraus finden. Tagsüber war er sehr beschäftigt. Vielleicht befand er sich als Priester in seinem Büro oder irgend etwas anderes und deshalb musste er nachts kommen. Trotzdem kam er dort hin und damit hat er es besser gemacht, als viele andere Leute es jetzt tun. Sie kommen weder am Tag noch in der Nacht. Er ist schlussendlich gekommen. Verurteile ihn nicht zu schnell. Hast du ihn verurteilt? Er kam schließlich zu JESUS und lasst uns ihn nicht verurteilen, wenn wir nicht dabei gewesen sind. Und wenn du dort gewesen wärst, dann denke ich, dass du ihn nicht verurteilt hättest. Nein, er ist dort hin gegangen. Er kam bei Nacht. Vielleicht war er zu sehr beschäftigt. Aber er kam jedenfalls. Vielleicht war JESUS dort draußen zu sehr beschäftigt mit dem Beten für die Kranken und solchen Dingen. Die einzige Zeit, wo er IHM für diese Aussprache begegnen konnte, war nachts. Aber schlussendlich kam er dort hin. Er blieb dort, bis er eine Aussprache mit JESUS bekam. Als JESUS sagte... Er sprach: "Rabbi, wir wissen, dass DU ein Mann von GOTT gesandt bist, denn kein Mensch kann diese Dinge tun, die DU tust, es sei denn, dass GOTT mit ihm ist."

JESUS sagte: "Es sei denn, dass ein Mensch von neuem geboren werde, sonst kann er nicht in das Königreich GOTTES eingehen oder nicht einmal das Königreich sehen."

Und dieser große Rabbi, ein Meister in Israel fragte: "Wie kann ich, ein alter Mann, in den Leib meiner Mutter hinein gelangen, um wiederum geboren zu werden?" Seht, er hat es missverstanden, worüber JESUS gesprochen hat. Er hat es einfach nicht verstanden, denn JESUS sprach über eine geistliche Geburt und er versuchte es auf eine natürliche Geburt anzuwenden. Deshalb hat er IHN missverstanden. Er verstand es nicht. Er hat einfach... Die Weise wie die Menschen... So wie Nikodemus, missverstehen viele von uns die Dinge GOTTES, weil wir sie einfach nehmen und auf natürliche Sachen anwenden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Like, say, a doctor say, “Oh, I do not believe in Divine healing. I don’t believe there’s anything.”

I heard a doctor tell a woman in an office one time, said... And she didn’t know... He wanted to know what become of a growth she had. She said, “Brother Branham prayed for me and the Lord healed me.”

He said, “I do not believe it.” He said, “I can never... I can never believe anything like that.” Said, “Tell me who took it off.”

Said, “Find the scar.”

Said, “What did you put on it?”

Said, “Nothing, not at all.” Said, “He just called me out of the meeting and the thing left.”

And I was sitting right in the next room, that’s right, sitting right in the next room, listening. She didn’t know I was in there. And he didn’t know I was in there, ’cause he didn’t even know me, see. And there I was sitting in there. And he said... Taking somebody else to a doctor’s office. That’s exactly right. And I just wanted to hear what he said. I got... I got the patient and got out of there when I found that, that he didn’t believe.

So he said, “I don’t believe one word of it.” Said, “I’ve never seen anything yet that could do anything like that. I just don’t believe it.” Said, “I’ve got to see it before I believe it.”

She said, “Well, what about my... my growth?”

He said, “I’d have to see it leave before I’ll believe it.”

Wie zum Beispiel ein Doktor sagte: "Oh, ich glaube nicht an göttliche Heilung. Ich glaube nicht, dass es überhaupt so etwas gibt."

Ich hörte einmal wie ein Doktor einer Frau in einem Büro sagte... Sie wusste nicht... Er wollte wissen, was aus dem Gewächs geworden war, das sie hatte. Sie antwortete: "Bruder Branham betete für mich und der HERR heilte mich."

Er erwiderte: "Das glaube ich nicht. Niemals werde ich so etwas wie das glauben können. Sagen sie mir wer es entfernt hat."

Sie antwortete: "Suchen sie nach der Narbe."

Er fragte: "Was haben sie darauf getan?"

Sie sagte: "Nichts, überhaupt nichts. Er rief mich einfach in der Versammlung heraus und die Sache verließ mich."

Ich saß direkt nebenan im Zimmer und hörte zu. Das stimmt. Sie wusste nicht, dass ich dort drin saß. Er wusste auch nicht, dass ich dort war, denn er kannte mich nicht einmal. Versteht ihr? Dort saß ich einfach. Er sagte... Er nahm dann jemand anders in sein Büro hinein. Das stimmt genau. Ich konnte einfach nicht überhören was er sagte und ließ den nächsten Patienten vor, denn ich ging dort hinaus als ich feststellte, dass er nicht glaubte.

Er sagte: "Ich glaube nicht ein Wort davon. Ich habe bis jetzt noch nie irgend etwas gesehen was so etwas fertig bringt. Ich glaube es einfach nicht. Ich muss es zuerst sehen, bevor ich es glauben kann."

Sie sagte: "Gut, aber was ist mit meinem Gewächs?"

Er antwortete: "Ich muss sehen wie es verschwindet, bevor ich es glauben könnte."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

See, seeing is not believing. “Faith is the substance of things you don’t see.” See, you believe it first and then it happens. So the... the man was not a believer, so therefore it was all a mystery to him. He didn’t know what he was talking about because he... he couldn’t understand it, it was a riddle to him.

People say today, “Oh, I don’t believe in that Divine healing. I don’t believe in that Holy Ghost. I don’t believe in that speaking in tongues. I don’t believe in that shouting. I don’t believe in all this stuff like that. I don’t believe in it.” Why? It’s a mystery! You’re just misunderstanding. It’s God, here it is in the Bible. Here it is bringing the same results that the Bible spoke of bringing, then it’s got to be God. You just misunderstand It, that’s all. God is misunderstood.

Seht, es zu sehen ist kein Glaube. "Glauben ist die Substanz von Dingen, die man nicht sieht." Du glaubst es zuerst und dann geschieht es. Der Mann war kein Gläubiger und deshalb blieb es ein völliges Geheimnis für ihn. Er wusste nicht wovon er redete und deshalb konnte er es nicht verstehen. Es war einfach ein Rätsel für ihn.

Die Menschen sagen heutzutage: "Oh, ich glaube nicht an göttliche Heilung. Ich glaube nicht an diesen Heiligen Geist. Ich glaube nicht an dieses Sprechen in Zungen. Ich glaube nicht an dieses Jauchzen. Ich glaube nicht an all dieses Zeug. Ich glaube nicht daran." Warum? Es ist ein Geheimnis. Du missverstehst es einfach. Es geht um GOTT. Es befindet sich hier in der Bibel. Es bringt hier dieselben Ergebnisse hervor wie es in der Bibel steht und dann muss es von GOTT sein. Du missverstehst es einfach nur, das ist alles. GOTT wird missverstanden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

His disciples couldn’t understand His miracles. That night when He come into the boat, and he said, “What manner of man is this that even the winds and the waves obey Him?” They misunderstood that He wasn’t a man, He was God.

That’s what’s the matter today with people, they want to make Him a little mascot boy, or something another that carries the bat. They want to make Him just a little fellow around the camp.

He wasn’t a little fellow around the camp, He was Jehovah, God! They misunderstood it. They expected Him to be just one of them. He wasn’t one of them, He was God among them! He was more than a man. As I’ve often said, He was a man when He was hungry, but He was God when He fed five thousand with a biscuit, two biscuits and some pieces of fishes. He was a man when He was tired on the back of a boat, but He was God when He ceased the winds and waves and made them obey Him. “What manner of man is this?” He wasn’t a manner of a man, He was God manifested in a man. They misunderstood Him. They thought Him to be a man, Mary’s son, a carpenter, but He was God manifested in the flesh. Amen!

Seine Jünger konnten an jenem Abend Sein Wunder nicht verstehen, als ER in das Boot stieg und einer sprach: "Was für ein Mann ist das, dass IHM sogar die Winde und die Wellen gehorchen?" Sie missverstanden es, dass ER kein Mensch war. ER war GOTT.

Das ist die Sache die heutzutage mit den Menschen los ist. Sie wollen IHN zu einem kleinen Maskottchen oder etwas anderem machen, der ihnen die Fahne trägt. Sie wollen IHN einfach zu einem kleinen Burschen machen der im Lager steht.

ER war kein kleiner Bursche der im Lager herum lungerte. ER war Jehova GOTT. Sie missverstanden das. Sie erwarteten von IHM einfach nur einer ihresgleichen zu sein. ER war keiner ihresgleichen. ER war GOTT unter ihnen. ER war mehr als ein Mensch. So wie ich es oft gesagt habe: ER war ein Mensch, als ER hungrig war, aber ER war GOTT, als ER 5000 Menschen mit einem Brötchen, mit zwei Brötchen und ein paar Fischen speiste. ER war ein Mensch, als ER müde im hinteren Teil eines Bootes lag, aber ER war GOTT als ER die Winde und die Wellen aufhören ließ und bewirkte, dass sie IHM gehorchten. "Was für ein Mensch ist dieser?" ER war nicht wie ein Mensch. ER war GOTT, sichtbar gemacht in einem Menschen. Sie missverstanden IHN. Sie dachten, dass ER ein Mann ist, der Sohn der Maria, ein Schreiner, aber ER war GOTT, sichtbar gemacht im Fleisch. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

The Roman soldiers misunderstood Him, when they had Him set in the court, and put a rag around His eyes, and hit Him on top of the head and said, “Now, if You are a prophet, they all say You are a prophet, come tell us who hit You on top of the head.”

See, they misunderstood that Jesus said, “I do only what the Father shows Me to do. I do what the Father shows Me, and then I do what He tells Me to do.” They misunderstood it.

Die römischen Soldaten missverstanden IHN, als sie IHN in den Hof stellten, einen Lumpen um Seine Augen banden, IHN auf den Kopf schlugen und sagten: "Nun, wenn DU ein Prophet bist... Sie alle behaupten, dass DU ein Prophet bist. Sage uns, wer DICH auf den Kopf geschlagen hat."

Seht, sie missverstanden, dass JESUS sagte: "ICH tue nur das, was der Vater MIR zu tun zeigt. ICH tue das, was der Vater MIR zeigt und ICH tue das, von dem ER MIR sagt, dass ICH es tun soll." Sie missverstanden es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

They misunderstood His ministry.

The Jews misunderstood Him. How He come to be their Friend and Saviour, and they wanted to make Him something was evil. They misunderstood His ministry. He said, “The queen of the south shall rise up in the Judgment with this generation and condemn it, for she came from the utmost parts of the earth to hear the wisdom of Solomon. And a greater than Solomon is here.” But they misunderstood that He was greater than Solomon. They thought He was just a man.

Many of them thought He was born out of holy wedlock, come up out of a bad family that had these desires and so forth, and a bastard child. Which we just had the question, they could not even... Why, they said, “Why, we know that You were born out of holy wedlock, You got a devil on You. Why, You try to teach us? We’re rabbis!”

He said, “You are of your father, the devil.”

See, they misunderstood.

Sie missverstanden Seinen Predigtdienst. Die Juden missverstanden IHN, wie ER kam um ihr Freund und Erretter zu sein. Sie wollten IHN zu etwas machen, das böse war. Sie missverstanden Seinen Predigtdienst. ER sprach: "Die Königin des Südens wird im Gericht mit dieser Generation aufstehen und es verurteilen, denn sie kam von den äußersten Enden der Erde um die Weisheit von Salomo zu hören und ein größerer als Salomo ist hier." Aber sie missverstanden es, dass ER ein größerer als Salomo war. Sie dachten, dass ER nur ein Mensch war.

Viele von ihnen dachten, dass ER unehelich geboren war, dass ER aus einer schlechten Familie kam, die diese Wünsche haben und so weiter und dass ER ein uneheliches Kind war. Das hatten wir gerade in einer Frage gehabt und sie konnten nicht einmal... Nun, sie sagten: "Nun, wir wissen, dass DU unehelich geboren wurdest. DU hast einen Teufel an DIR. DU versuchst uns zu belehren? Wir sind Rabbis."

ER antwortete: "Ihr seid von eurem Vater, dem Teufel." Seht, sie haben es missverstanden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

When the Roman soldiers went back one time, listening at Him, said, “Never a man spoke like this. We never heard a man speak like this.”

It was not a man speaking, it was God! Yes, sir. Man didn’t speak like it. A man tells and speaks the Scriptures, Jesus makes the Scriptures live. A man don’t live like this: “The Scripture says this here, here it is!” Man can say “the Scripture says it,” but that’s about all he can do. But Jesus could say, “I and My Father are one, My Father dwelleth in Me. He that’s seen Me has seen the Father.” Nobody else could say that! Amen. Hallelujah! That’s right. “He that’s seen Me has seen the Father.” Nobody else could say that!

No wonder them soldiers said, “There never was a man spoke like this. He don’t speak like a scribe or a preacher, He speaks with authority! And even the devils obey Him, and the winds and the waves obeyed Him.” They thought He was a man, but He was God.

See, He was misunderstood.

Als die römischen Soldaten einmal zurück gekehrt waren als sie IHN gehört hatten, da sagten sie: "Noch nie hat ein Mensch so geredet wie dieser. Wir hörten noch nie einen Menschen so reden."

Es war kein Mensch der redete, es war GOTT. Jawohl. Die Menschen sprachen nicht so. Ein Mensch erzählt und redet von der Schrift, aber JESUS machte die Schrift lebendig. Ein Mensch lebt nicht so: "Die Schrift sagt hier dieses und hier haben wir es." Der Mensch kann sagen, dass die Schrift es sagt, aber das ist alles was er tun kann. Aber JESUS konnte sagen: "ICH und Mein Vater sind eins. Mein Vater wohnt in MIR. Wer MICH gesehen hat, hat den Vater gesehen." Niemand anderes konnte das sagen. Amen. Halleluja! Das stimmt. "Wer MICH gesehen hat, hat den Vater gesehen." Niemand anderes konnte das sagen.

Kein Wunder, dass die Soldaten sagten: "Es gab niemals einen Mann der so geredet hat." ER sprach nicht wie ein Schriftgelehrter oder ein Prediger. ER sprach mit Autorität. Sogar die Teufel gehorchten IHM und die Winde und die Wellen gehorchten IHM. Sie dachten, dass ER ein Mensch war, aber ER war GOTT. Seht, ER wurde missverstanden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Said, “Why, You were... You were born a bastard. You were born out of holy wedlock, and You try to teach us? Why, we know You are mad and got a devil. You’re a Samaritan, been over there and got them devils on You. You’re trying to teach us, us holy rabbis?”

He said, “You’re of your father, the devil.”

Yes, they misunderstood Him, they didn’t know Who He was. That’s what’s the matter today, people trying to make Him something that He isn’t. He’s not just a man, He’s God in a Man! No third person, He’s the only Person. Yes, sir. Well, sure, they misunderstood Him.

Sie sagten: "Wir wissen, dass DU ein uneheliches Kind bist. DU wurdest unehelich geboren und DU versuchst uns zu belehren? Nun, wir wissen, dass DU verrückt bist und einen Teufel hast. DU bist ein Samariter, DU bist dort drüben gewesen und hast dort diese Teufel bekommen. DU versuchst uns heilige Rabbis zu belehren?" ER antwortete: "Ihr seid von eurem Vater, dem Teufel."

Ja, sie haben IHN missverstanden. Sie wussten nicht wer ER war. Das ist es was auch heutzutage los ist. Die Menschen versuchen IHN zu etwas zu machen, was ER nicht ist. ER ist nicht einfach nur ein Mensch. ER ist GOTT im Menschen. Keine dritte Person. ER ist die einzige Person. Jawohl. Gewiss, sie haben IHN missverstanden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

The Pharisee, that Pharisee that invited Him down there that time for a dinner, a big banquet, he misunderstood Him. He thought he’d just have Him down there. I preached on that message out here not long ago at a breakfast, I believe, at Chicago, at that breakfast. That Pharisee said, “Now, look at Him sitting back there, sitting back there, unwashed feet and everything. That little woman come in and washed Him with the tears, and wiped with the hairs of her head.” He said, “If He was a prophet He’d know what manner of woman that is there washing His feet. Shows He’s not a prophet!”

Jesus stood up, and said, “Simon, I got something to say to you!” Amen, he just misunderstood, that was all. He said, “I... You invited Me to come, and I left My busy schedule to come to your invitation. And when... You never met Me at the door. You never have washed My feet. You never anointed My head. You never kissed Me welcome. You just let Me come in, dirty and stinking and full of sweat, and set Me over here in a corner to make fun of Me. But this woman, this woman, she’s constantly kissed My feet, and she’s washed them with the tears of repentance,” (What beautiful water!) “and wiped them with the hairs of her head. I’ve got something against you, Simon. Verily I say unto you, her sins which are many are all forgiven her.” Simon misunderstood; she understood. Simon said, “He’s just a man”; she said, “He’s God, my Saviour!” He was misunderstood. He’s still misunderstood.

Der Pharisäer, der IHN damals dort unten zum Essen einlud, zu einem großen Festessen, hat IHN missverstanden. Er dachte, dass er IHN einfach nur bei sich haben könnte. Ich glaube, ich predigte diese Botschaft vor kurzem in Chicago bei einem Frühstück. Dieser Pharisäer sagte: "Jetzt schaut IHN euch an, wie ER dort hinten sitzt, mit ungewaschenen Füßen und so weiter. Diese kleine Frau kam herein und wusch IHM mit den Tränen die Füße und trocknete sie mit ihren Haaren. Wenn ER ein Prophet wäre, dann würde ER erkennen, welche Art von Frau das ist, die IHM dort hinten die Füße wäscht. Das zeigt, dass ER kein Prophet ist."

JESUS stand auf und sprach: "Simon, ICH habe dir etwas zu sagen." Amen. Er hat es einfach missverstanden, das war alles. ER sagte: "Du hast MICH eingeladen und ICH habe Meinen vollen Terminplan geändert, um deiner Einladung zu folgen. Du hast MICH nicht an der Tür begrüßt. Du hast MIR Meine Füße nicht gewaschen. Du hast MIR Mein Haupt nicht gesalbt. Du hast MIR keinen Willkommenskuss gegeben. Du hast MICH nur herein kommen lassen, schmutzig, stinkend und voller Schweiß und du hast MICH hier drüben in eine Ecke gesetzt, um dich über MICH lustig zu machen. Aber diese Frau hat MIR fortwährend Meine Füße geküsst und sie hat MIR diese mit den Tränen der Buße gewaschen und mit den Haaren ihres Hauptes getrocknet." Was für ein wundervolles Wasser. "ICH habe etwas wider dich, Simon. Wahrlich ICH sage dir, ihre Sünden, welche viele waren, sind ihr alle vergeben." Simon hat es missverstanden, aber sie verstand es.

Simon sagte: "ER ist nur ein Mensch."

Sie sagte: "ER ist GOTT, mein Erretter." ER wurde missverstanden. ER wird immer noch missverstanden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

The disciples at Calvary, they misunderstood, when they all denied Him and went away. How could they see a Man, a Man that they had knowed to perform miracles and raise the dead, yet submit Hisself to death, and walk up through there, beaten, and crying, the spit running off His face, and blood mixed with it where they had pulled their handfuls of beard out, plucked it from His face; and warped His back till His bones was shining through, and kicking Him, and beating Him around; then cussing, drunken soldiers, beating Him right up the street. And stand and let them do that? They misunderstood, so they stood far off. That’s right.

The devil misunderstood Him. The devil said, “Surely that cannot be a Son of God that would stand there and be mistreated like that, and them cussing, and my disciples down there just treating Him any way, and Him taking it. He’s not the Son of God.”

Die Jünger missverstanden es auf Golgatha, als sie IHN alle verleugneten und weg gingen. Wie konnten sie jetzt einen Mann sehen, einen Mann von dem sie wussten, dass ER Wunder vollbrachte und die Toten auferweckte, der sich jetzt selbst dem Tod übergab und dort durch all das hindurch ging? ER wurde geschlagen und weinte. Der Speichel lief Sein Gesicht hinab und dort wo sie IHM den Bart ausgerauft, aus Seinem Gesicht heraus gerissen hatten, vermischte sich das Blut damit. Sie schlugen Seinen Rücken bis Seine Knochen hindurch schienen, traten IHN und schlugen IHN, diese fluchenden und betrunkenen Soldaten, die IHN direkt auf der Straße schlugen. "Wie kann ER da stehen und es zulassen?" Sie missverstanden das und deshalb blieben sie in der Ferne stehen. Das stimmt.

Der Teufel hat IHN missverstanden. Der Teufel sagte: "Gewiss kann das kein Sohn GOTTES sein, der einfach nur da steht und sich so behandeln lässt. Die einen fluchen und Seine Jünger dort unten behandeln IHN wie sie wollen und ER akzeptiert das einfach. ER kann nicht der Sohn GOTTES sein."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Also the Pharisees, the priests, misunderstood Him, said, “If Thou be the Son of God, bring Yourself down off of there.”

The thief on His left misunderstood Him, said, “If Thou be the Son of God, take us off the cross, save Yourself and us too.”

But the thief on the right understood Him, he said, “We have, we’ve done evil and we deserve what we’re getting, but this Man’s done nothing.” “Lord, remember me when You come into Your Kingdom!”

Watch that Voice come back, “Today shall thou be with Me in Paradise.” He understood that that was God dying for our sins. The only way He could die, would be put to death in the flesh. He can’t be put to death in Spirit, because He’s the Eternal Spirit. And He had to be in flesh to be put to death, so they just misunderstood. He understood it.

Ebenso missverstanden IHN auch die Pharisäer und die Priester, welche sagten: "Wenn DU der Sohn GOTTES bist, dann steige doch von dem Kreuz herab."

Der Dieb auf der linken Seite hat IHN missverstanden und sprach: "Wenn DU der Sohn GOTTES bist, dann steige von dem Kreuz herab und rette DICH selbst und uns mit."

Aber der Dieb auf der rechten Seite verstand IHN und sprach: "Wir haben Böses getan und verdienen das, was wir jetzt bekommen, aber dieser Mann hat nichts verbrochen. HERR, gedenke meiner, wenn DU in Dein Königreich kommst."

Achtet auf diese Stimme, die zurück kam und antwortete: "Heute noch wirst du mit MIR im Paradies sein." Er verstand, dass dieser GOTT war, der für unsere Sünden starb. Die einzige Weise wie ER sterben konnte bestand darin, dass ER im Fleische zum Tode verurteilt wurde. ER konnte nicht im Geist zum Tode verurteilt werden, weil ER der ewige Geist ist. ER musste in das Fleisch kommen, um zum Tode verurteilt zu werden und sie haben das einfach missverstanden. Er aber verstand es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

One day, about ten days after that, or about forty days after that, fifty days it was, the disciples climbed up into an upper room, and they stayed up there for ten days and nights until the fiftieth day come. Then, all of a sudden, there came a sound from Heaven like a rushing mighty wind. Because Jesus had told them, “Behold, I send the promise of My Father upon you, but wait in the city of Jerusalem until you are endued with Power from on High.” They knowed that It was going to come. They knowed it was, had to happen. “Go up there and wait until I send It.” They waited up there. They confessed, got everything out of their minds and hearts. They were waiting, all in one accord, in one place, waiting for the Promise; walking back and forth, the men and the women, up there walking around together in this upper room, all the doors barred so the Jews couldn’t get in and... and hurt them.

Eines Tages, etwa zehn Tage später oder beinahe 40 Tage später, es war 50 Tage später, stiegen die Jünger in einen Obersaal hinauf und sie blieben zehn Tage und Nächte dort oben, bis der fünfzigste Tag kam. Dann kam ganz plötzlich ein Brausen aus dem Himmel wie ein mächtiger, rauschender Wind, denn JESUS hatte ihnen gesagt: "Siehe, ICH sende die Verheißung Meines Vaters über euch, aber wartet in der Stadt Jerusalem, bis ihr mit der Kraft aus der Höhe angetan werdet." Sie wussten, dass es kommen wird. Nun, sie wussten, dass es geschehen muss. "Geht dort hinauf und wartet, bis ICH es sende." Sie warteten dort oben. Sie sorgten dafür, dass alles aus ihren Gedanken und Herzen heraus kommt und bekannten es. Sie warteten alle einmütig an einem Ort. Sie warteten auf die Verheißung, sie gingen auf und ab, sowohl die Männer als auch die Frauen. Sie gingen miteinander in diesem Obersaal umher und die Türen waren alle verriegelt, damit die Juden nicht herein kommen konnten, um ihnen zu schaden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

All at once, they was up there walking around, and there came a sound from Heaven like a rushing mighty wind, whirled around through there, and the licks of Fire begin to sit upon them. The doors flew open, the windows come open, out into the streets they went.

And they were misunderstood, insomuch that they said, “Are these men not full of new wine? These people are drunk because we hear them blabbering off something we don’t know what they’re talking about.” All at once, they said, “How hear we every man in our own language, are not all these Galilaeans?” They misunderstood that is was the promise of the Father.

Then God had a prophet there who could stand up and speak, Peter said, “You men of Jerusalem and you that dwell in Judaea, don’t misunderstand this. This is that which was spoken of by the prophet Joel, And it’ll come to pass in the last days,” saith God, “I’ll pour out My Spirit upon all flesh. And upon My handmaids and maid servant will I pour out of My Spirit, and they shall prophesy. And I’ll show wonders in the heavens above and in the earth below, and fire, and vapour, and pillars of smoke. It shall come to pass, before the great and terrible day of the Lord shall come, that whosoever shall call upon the Name of the Lord shall be saved.”

It was the work of God! It was the Holy Ghost, but they misunderstood it.

Ganz plötzlich, als sie dort umher gingen, kam ein Brausen aus dem Himmel wie ein mächtiger, rauschender Wind, der dort hindurch wirbelte und dann setzten sich Feuerzungen auf sie nieder. Die Türen flogen auf und die Fenster flogen auf und sie gingen auf die Straße hinaus.

Sie wurden missverstanden, denn die anderen sagten: "Sind diese Männer nicht voll mit neuem Wein? Diese Menschen sind betrunken, denn wir hören sie irgend etwas stammeln, von dem wir nicht wissen, was es bedeutet." Ganz plötzlich sagten sie: "Wie kommt es, dass wir jeden Mann in unserer eigenen Sprache reden hören? Sind das nicht alles Galiläer?" Sie verstanden nicht, dass das die Verheißung des Vaters war.

GOTT hatte damals einen Propheten der aufstand und es aussprach. Petrus sagte: "Ihr Männer von Jerusalem und ihr, die ihr in Judäa wohnt, missversteht dieses nicht. Dieses ist das, was durch den Propheten Joel gesprochen wurde: 'GOTT spricht: "Es wird in den letzten Tagen geschehen, dass ICH Meinen Geist auf alles Fleisch ausgießen werde. Auf Meine Töchter und auf Meine Mägde werde ICH Meinen Geist ausgießen und sie werden weissagen. ICH werde Wunder geben im Himmel und auf der Erde: Blut und Feuer und Rauchsäulen. Es wird geschehen bevor der große und schreckliche Tag des HERRN kommt, dass jeder, der den Namen des HERRN anruft, errettet wird."'.

Es war das Werk GOTTES. Es war der Heilige Geist, aber sie haben es missverstanden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

He was misunderstood.

He’s always been misunderstood. Israel misunderstood Him. The people in Noah’s time misunderstood Him. The people in Daniel’s time misunderstood Him. The people in John’s time misunderstood Him. The people in... in the prophet’s time misunderstood Him. The people in the Pentecostal age misunderstood Him.

The people in this age misunderstands Him, it’s still the same. They don’t get It, because He’s misunderstood. It’s, they’re trying to compare the natural with the spiritual.

When the people in there, right after the day of Pentecost, when they was all filled with the Holy Ghost, had this great big meeting up there, they called a man down there, crippled from his mother’s womb, two of them was going along the street and this beggar shook a can and asked for some money. And he said, “Silver and gold have I none, but such as I have I’ll give it to you.” He said, “In the Name of Jesus Christ of Nazareth, stand up and walk!” And he took the man by the hand and raised him up, and immediately his feet and ankle bones received strength. He begin walking, and leaping, and running, and jumping, and praising God, went into the temple. And all the people begin to come together, and screaming and carrying on. Why, it was unusual.

ER wurde missverstanden. ER ist immer missverstanden worden. Israel hat IHN missverstanden. Die Menschen in der Zeit von Noah haben IHN missverstanden. Die Menschen zur Zeit von Daniel haben IHN missverstanden. Die Menschen in der Zeit von Johannes haben IHN missverstanden. Die Menschen zur Zeit des Propheten haben IHN missverstanden. Die Menschen in dem Pfingstzeitalter haben IHN missverstanden.

Die Menschen aus diesem Zeitalter missverstehen IHN. Es ist immer dasselbe. Sie begreifen es nicht, weil ER missverstanden wird. Es ist die Zeit in welcher das Natürliche mit dem Geistlichen verglichen werden muss.

Wenn die Menschen jetzt... Nach dem Tag von Pfingsten, als sie alle mit dem Heiligen Geist gefüllt wurden, hatten sie danach diese gewaltige, große Versammlung dort oben und sie riefen einen Mann, der von Mutterleib an verkrüppelt war... Zwei von ihnen gingen die Straße entlang und dieser Bettler schüttelte eine Blechdose und bat um etwas Geld. Und einer antwortete: "Silber und Gold habe ich keines, aber das, was ich habe, das gebe ich dir. In dem Namen von JESUS CHRISTUS von Nazareth, stehe auf und gehe." Und er nahm den Mann bei der Hand und richtete ihn auf und sofort bekamen seine Füße und Knöchel Kraft. Er fing an zu gehen, hüpfte, rannte und sprang und pries GOTT und ging in den Tempel. Die ganzen Menschen liefen herzu und schrieen und alles mögliche. Warum? Es war so ungewöhnlich.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

And they put them in jail, and threatened them that they “Should not preach anymore in the Name of Jesus.”

And Peter said, “Who should we listen to, God or man?”

And they turned them loose, thinking because they had whipped them a little bit and threatened them (that they’d hang them the next time, or burn them, or put them on the cross, or something), they’d stop it. But the next thing they found, they was out on the street doing it again. Why? They misunderstood. It wasn’t them people; it was God in those people, doing those things.

Sie warfen sie ins Gefängnis und bedrohten sie, dass sie nicht mehr in dem Namen von JESUS predigen sollten.

Petrus erwiderte: "Auf wen sollen wir hören? Auf GOTT oder auf die Menschen?"

Sie ließen sie wieder frei und dachten, dass sie diese aufhalten könnten, weil sie diese ein wenig geschlagen und ihnen gedroht hatten, sie beim nächsten Mal aufzuhängen oder sie zu verbrennen oder sie an das Kreuz zu schlagen oder so etwas. Aber als nächstes sahen sie, dass sie wieder auf der Straße waren und dasselbe taten. Warum? Sie missverstanden es. Es waren nicht diese Menschen, es war GOTT in jenen Menschen, die diese Dinge taten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

When they caught up little Stephen at the Sanhedrin Court, that morning, said, “We’ll take him before this court. When all these rabbis and Jews and high priests and holy fathers, and all of them gathered out there, these doctors of divinity, it’ll scare him in the wits.” So they brought him out in these chains, and stood him out there, a little fellow like a lamb amongst a bunch of raving wolves. They said, “Watch him take down now, say, ‘I’ll take it all back, brethren, don’t you all bother me.’”

He said, “You stiffnecked and uncircumcised in heart and ears! Why do you resist the Holy Ghost? Like your fathers did, so do you!” Amen!

They found out it wasn’t him! For they picked up clods, and throwed their hands in their ears, and begin to gnash upon him, and clod him to death. And when he raised his head up towards the heaven, the bats beating him from one side of the head to the other one, he said, “I see the heavens open, and Jesus standing at the right hand of God.” Amen! And he fell asleep in the arms of the Lord Jesus. When he died, he said, “Father, lay not this sin to their charge.”

See, they misunderstood what they did. Paul, standing there looked at it, later on it got on his nerves, and he said, “I’m the least among all of them, because I bore witness to Stephen’s death, Thy saint.” Amen. That’s it.

Als sie den kleinen Stephanus an jenem Morgen beim Sanhedrin ergriffen, sprachen sie: "Wir werden ihn vor dieses Gericht stellen. Wenn all diese Rabbis, Juden, Hohepriester und heilige Väter dort draußen versammelt sind, diese Theologen, dann wird es ihn zu Tode erschrecken." Deshalb brachten sie ihn in Ketten hinaus und stellten ihn dort hin. Ein kleiner Bursche, der wie ein Lamm mitten unter einem Haufen von reißenden Wölfen stand. Sie sprachen: "Gebt auf ihn acht, wie er aufgibt und sagen wird: 'Ich nehme es alles wieder zurück, Brüder. Macht mir keinen weiteren Ärger mehr.'"

Er antwortete: "Ihr Halsstarrigen und an Herzen und Ohren Unbeschnittenen. Warum widersteht ihr dem Heiligen Geist? Wie eure Väter es taten, so auch ihr." Amen.

Sie stellten fest, dass nicht er es war, und sie nahmen Steine auf, hielten ihre Ohren zu und begannen auf ihn zu werfen und steinigten ihn zu Tode. Als er im Angesicht dessen sein Haupt erhob und die Steine ihn von jeder Seite trafen, da sprach er: "Ich sehe die Himmel offen stehen und JESUS zur rechten Hand GOTTES stehen." Amen. Er entschlief in den Armen des HERRN JESUS. Als er starb sprach er: "Vater, rechne ihnen diese Sünde nicht an."

Seht, sie missverstanden das, was er tat. Paulus stand dabei und sah es mit an und später machte es ihm zu schaffen und er sprach: "Ich bin der Geringste von allen, denn ich war Zeuge von dem Tod des Stephanus, Deinem Heiligen." Amen. Das stimmt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

See, people misunderstand this enthusiasm. People misunderstand today. They misunderstand the power of the Holy Spirit. They call it a bunch of holyrollers. They call it a bunch of people that ain’t got their right mind. They misunderstand, that you have to lose your... what you call “your right mind,” in order to know Christ, because you have the mind of Christ then. You can’t have the mind of the world and the mind of Christ at the same time, one’s carnal and the other one’s spiritual. “He that walks after the flesh is carnal, he that walks after the Spirit is spiritual.” Amen. So I’ll lose myself and find it, Lord, in Thee. Yes, sir. So God is misunderstood. It’s not you that’s misunderstood, it’s the Holy Spirit making you do that that they misunderstand. Amen. They’re not speaking against you, they’re speaking against Him. People are misunderstood.

There they go, let them go, but they get right back in the street and start again. The same today. They misunderstand the people. They don’t know what It is.

Seht, die Menschen missverstehen diese Begeisterung. Die Menschen missverstehen das heutzutage. Sie missverstehen die Kraft des Heiligen Geistes. Sie bezeichnen es als einen Haufen von heiligen Rollern. Sie bezeichnen es als einen Haufen von Menschen die nicht bei richtigem Verstand sind. Sie missverstehen, dass man das, was man als richtigen Verstand bezeichnet, verlieren muss, denn du musst den Verstand von CHRISTUS in dir haben. Du kannst nicht zur selben Zeit die Gesinnung der Welt und die Gesinnung von CHRISTUS haben, denn die eine ist fleischlich und die andere ist geistlich. "Wer nach dem Fleische wandelt ist fleischlich und wer nach dem Geist wandelt ist geistlich." Amen. Deshalb will ich mich selbst verlieren und es in DIR finden, HERR. Jawohl. So wird GOTT missverstanden. Nicht du bist es, der missverstanden wird, es ist der Heilige Geist der dich so handeln lässt, dass sie es missverstehen. Amen. Sie reden nicht gegen dich, sie sprechen gegen IHN. Die Menschen werden missverstanden.

Da ließen sie diese gehen, aber sie gingen direkt zurück auf die Straße und begannen von Neuem. Dasselbe ist heute, sie missverstehen die Menschen. Sie wissen nicht was es ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Today I’m misunderstood in my ministry, that He sent me to the people. They misunderstand it. Every one of them said, “We believe Brother Branham...” I talked to a preacher a while ago, said, “Brother Branham, we all know that you was sent to the Church, but, the idea is, how do you come baptizing in Jesus’ Name?” They misunderstand the Scriptures. They misunderstand It. That’s what He sent me for, that’s my purpose of being here. “Why do you teach the serpent’s seed, and things like that that’s contrary to what we teach?” Well, brother, that’s why I’m here. They just misunderstand it. Amen. But God is bearing me record by His Word and the signs of the Holy Ghost in ...?... No matter how much they... -under-... misunderstand It, God is confirming the Word! Amen.

God is always been misunderstood. And those who live with God are misunderstood with God, because it’s God working in them. Amen. Do you believe It?

I love Him, I love Him

Because He first loved me.

Do you love Him? Raise up your hands and say praises.

...-chased my salvation

On Calvary’s tree.

Heutzutage werde ich in meinem Predigtdienst missverstanden, weil ER mich zu den Menschen geschickt hat. Sie missverstehen das. Jeder einzelne von ihnen sagt: "Wir glauben Bruder Branham..." Ich unterhielt mich vor kurzem mit einem Prediger und dieser sagte: "Bruder Branham, wir wissen alle, dass du für die Gemeinde gesandt worden bist, aber die Frage ist, wie du dazu kommst in dem Namen von JESUS zu taufen?" Sie missverstehen die Schriftstellen. Sie missverstehen es. Das war der Grund warum ER mich gesandt hat. Das ist der Zweck dafür, warum ich da bin. "Warum lehrst du den Schlangensamen und solche Dinge, die im Gegensatz zu dem stehen, was wir lehren?" Nun, Bruder, das ist der Grund dafür, warum ich da bin. Sie missverstehen es einfach. Amen. Aber GOTT bestätigt es durch Sein Wort und durch die Zeichen des Heiligen Geistes. Egal wie sehr sie es missverstehen mögen, bestätigt GOTT dennoch Sein Wort. Amen.

GOTT ist immer missverstanden worden. Diejenigen, die mit GOTT leben, wurden mit GOTT zusammen missverstanden, weil es GOTT ist, der in ihnen wirkt. Amen. Glaubt ihr das?

Ich liebe IHN,ich liebe IHN,

denn ER liebte mich zuerst

Liebt ihr IHN? Erhebt eure Hände und gebt IHM den Lobpreis.

...brachte mir Erlösung

auf Golgatha.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Are you glad you are misunderstood? We used to sing a little song, saying, “Now, I’m marked, marked, marked, marked by the Spirit Divine.” That’s right. People that once loved me, turn their back on me now because I’m marked, marked by the Spirit. Amen. I lost my mind to the things of the world, to receive the mind of Christ; therefore, if I have the mind of Christ, my mind seeks those things which are above. I’d like for somebody to show me any different correct baptism besides the Name of Jesus Christ. I’d like for somebody to show me a Scripture that says the serpent didn’t have a seed. I’d like for somebody to show me a Scripture that says there’s three Gods.

Then they say, “Well, why is it?”

Seid ihr froh, dass ihr missverstanden werdet? Wir sangen früher ein kleines Lied, welches aussagt: "Ich bin gezeichnet, gezeichnet, gezeichnet, gezeichnet durch den göttlichen Geist." Das stimmt. Menschen die mich einmal gerne hatten, wenden mir jetzt ihren Rücken zu, weil ich gebrandmarkt bin, gezeichnet durch den Geist. Amen. Ich habe meine Gesinnung für die Dinge der Welt verloren, um die Gesinnung von CHRISTUS zu bekommen. Wenn ich die Gesinnung von CHRISTUS habe, werden meine Gedanken deshalb nach den Dingen trachten die oben sind. Ich möchte gerne, dass mir jemand eine andere Taufe zeigt, die richtig ist, außer derjenigen in dem Namen von JESUS CHRISTUS. Ich hätte gerne, dass mir jemand eine Schriftstelle zeigt, die aussagt, dass die Schlange keinen Samen besaß. Ich möchte gerne, dass mir jemand eine Schriftstelle zeigt, die aussagt, dass es drei Götter gibt.

Dann fragen sie: "Gut, worum geht es denn?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

God sent His Message and bears record of It. He confirms the Word with signs following. That’s what the Bible said. They can’t deny that, it’s a fact. But what did they do? They misunderstand It because I didn’t come in the name of the Assemblies of God, the Oneness, or the Twoness, or the Threeness, or the Church of God, or the Baptist, Methodist, Presbyterian, Lutheran. I come in none of them names, I come in the Name of Jesus Christ. And God, by His mercy, confirms the Message by the power of the resurrection of Jesus Christ. So It’s still the Spirit of God that the people misunderstand. That’s right, misunderstood.

Sure, you’re misunderstood, all that live godly in Christ Jesus is misunderstood. All the way from righteous Noah, all the way down till the modern-day saint today, is misunderstood. Always been, people misunderstand It.

Israel misunderstood it. They don’t understand; they just can’t because they are carnal in spirit, and not... It won’t deviate with the spiritual, because It will not mix.

GOTT gab mir Seine Botschaft und ER steht auch dahinter. ER bestätigt das Wort mit den nachfolgenden Zeichen. Das ist das, was die Bibel sagt. Das können sie nicht verleugnen, denn es ist eine Tatsache. Aber was haben sie gemacht? Sie missverstanden es, weil ich nicht in dem Namen der 'Assemblies von GOTT' kam, den 'Einheits- oder Zweiheitsleuten' oder den 'Dreieinigkeitsleuten' oder der 'Gemeinde GOTTES' oder den 'Baptisten', den 'Methodisten', 'Presbyteri-anern' oder 'Lutheranern'. Ich komme in keinem dieser Namen. Ich komme in dem Namen von JESUS CHRISTUS. Und GOTT bestätigt in Seiner Barmherzigkeit diese Botschaft durch die Kraft der Auferstehung von JESUS CHRISTUS. Deshalb ist es immer noch der Geist GOTTES, welchen die Menschen missverstehen. Das stimmt, missverstanden.

Ganz gewiss werdet ihr missverstanden. Alle die gottesfürchtig in CHRISTUS JESUS leben, werden missverstanden. Die ganzen Leute, von dem gerechten Noah angefangen bis zu dem Heiligen des heutigen Tages, werden missverstanden. Es ist immer so gewesen, dass die Menschen es missverstehen.

Israel hat es missverstanden. Sie verstanden es nicht. Sie können es nicht, weil sie in ihrem Geist fleischlich sind und nicht... Es wird nicht übereinstimmen mit dem Geistlichen, weil es sich nicht vermischen kann.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

But I’m glad that we live in a Kingdom that’s not made with hands of man. I’m glad that we’re going to a Kingdom that man had nothing to do with. I’m glad that our Kingdom is above. And if our Kingdom is above, we’re born from above, then we seek those things which are above, where Christ sits at the right hand of God, oh, where He’s not ashamed of us. Is our testimony... We’re not ashamed of Him on this earth, because we are pilgrims and strangers. We’re not of this earth, we’re born of the Spirit of God. We’re sitting together in Heavenly places in Christ Jesus, washed in His Blood, born of His Spirit, filled with His grace.

That’s it, misunderstood. But, what do we care, we love Him. Don’t you love Him?

Ich bin froh, dass wir in einem Königreich leben, welches nicht von menschlichen Händen erschaffen worden ist. Ich bin froh, dass wir in ein Königreich hinein gehen, mit dem kein Mensch etwas zu tun gehabt hat. Ich bin froh, dass unser Königreich von oben stammt und wenn unser Königreich von oben stammt, dann sind wir von oben geboren und trachten nach den Dingen von oben, wo CHRISTUS zur rechten Hand GOTTES sitzt und ER sich nicht wegen unseres Zeugnisses schämt. Wir schämen uns Seiner nicht auf dieser Erde, weil wir Pilger und Fremdlinge sind. Wir stammen nicht von dieser Erde. Wir sind durch den Geist GOTTES geboren. Wir sitzen zusammen in himmlischen Örtern in CHRISTUS JESUS, gewaschen in Seinem Blut, geboren durch Seinen Geist und gefüllt mit Seiner Gnade. Das ist es, missverstanden. Aber warum sollen wir uns daran stören? Wir lieben IHN. Liebt ihr IHN nicht auch?

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

All right, Teddy, give us the note on "I Love Him", and let’s sing it to the top of our voice.

I love Him, I love Him

Because He first loved me

And purchased my salvation

On Calvary’s tree.

Isn’t He wonderful? Don’t you love Him? Aren’t you glad that you’re peculiar? Royal priesthood, chosen people, peculiar people, offering spiritual sacrifices, the fruits of your lips, giving praise to Him.

I’ll sing you a song now, I feel like singing.

I find many people who can’t understand

Why I am so happy and free;

I’ve been filled with the Spirit, there isn’t a doubt,

And that’s what’s the matter with me.

Oh, that’s what’s the matter with me,

Oh, that’s what’s the matter with me;

I’ve been filled with the Spirit, there isn’t a doubt,

And that’s what’s the matter with me.

Do you like that? Let’s all sing it then.

We find many people who can’t understand

Why we are so happy and free;

We’re filled with the Spirit, there isn’t a doubt,

And that’s what’s the matter with me.

Oh, that’s what’s the matter with me,

Praise God!

Oh, that’s what’s the matter with me;

I’ve been filled with the Spirit, there isn’t a doubt,

And that’s what’s the matter with me.

Oh, when I get happy, I sing and I shout,

Some don’t understand it, I see;

But I’ve crossed over Jordan to Canaan’s fair land,

And that’s what’s the matter with me.

Oh, that’s what’s the matter with me,

Praise God!

Oh, that’s what’s the matter with me;

I’ve crossed over Jordan to Canaan’s fair land,

And that’s what’s the matter with me.

In Ordnung, Teddy. Gib uns den Ton für das Lied: "Ich liebe IHN." Lasst uns das aus der Tiefe unseres Herzens singen.

Ich lieb IHN, ich lieb IHN,

denn ER liebte mich zuerst

und brachte mir Erlösung

auf Golgatha.

Ist ER nicht wunderbar? Liebt ihr IHN? Seid ihr nicht froh, dass ihr eine besondere, königliche Priesterschaft seid, erwählte Menschen und besondere Menschen, die geistliche Opfer darbringen, nämlich die Frucht ihrer Lippen, die IHM den Lobpreis geben?

Ich werde jetzt ein Lied für euch singen. Ich fühle mich zum Singen.

Ich treffe viele Menschen die es nicht verstehen können,

warum ich so glücklich und frei bin.

Ich bin mit dem Geist erfüllt worden,

da gibt es keinen Zweifel und das ist es, was mit mir los ist.

Oh, das ist es, was mit mir los ist,

oh ja, das ist es, was mit mir los ist.

Ich bin mit dem Geist erfüllt worden,

da gibt es keinen Zweifel und das ist es, was mit mir los ist.

Gefällt euch das? Dann lasst es uns alle singen.

Wir treffen viele Menschen die es nicht verstehen können,

warum wir so glücklich und frei sind.

Wir sind mit dem Geist erfüllt worden,

da gibt es keinen Zweifel und das ist es, was mit mir los ist.

Oh, das ist es, was mit mir los ist.

Preis sei GOTT.

Oh, ja, das ist es, was mit mir los ist.

Ich bin erfüllt worden mit dem Geist,

da gibt es keinen Zweifel und das ist es, was mit mir los ist.

Oh, wenn ich glücklich bin,

dann singe und jauchze ich und ich merke,

dass einige es nicht verstehen.

Aber ich habe den Jordan überquert

in das schöne Land von Kanaan hinein.

Das ist es, was mit mir los ist.

Oh, das ist es, was mit mir los ist.

Preis sei GOTT.

Oh, ja, das ist es, was mit mir los ist.

Ich habe den Jordan überquert

in das schöne Land von Kanaan hinein.

Das ist es, was mit mir los ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Oh, I love that. Don’t you? Crossed over Jordan to Canaan’s fair land, I bid farewell to the world, lifted up above the things of the world, now I’m living in this Heavenly atmosphere. Sure I act funny to them buzzards down there, yes, sure, I’m flying above it. That’s right. What do we care? We are living in Canaan’s land. Amen! Yes, sir. Eating the new Grapes, just having a wonderful time; full of glory, full of power, full of the Holy Spirit. Yes, sir.

Said of Stephen, “Was a man, full.” Full of what? Full of what? He was full of the Holy Ghost, he was full of power, he was full of wisdom, he was full of might. What’d it all make up? He was full of the Holy Ghost! That’s where all these things dwell. That’s what the church of the living God is. Aren’t you happy for it, Christian? Act happy. If you’re misunderstood, “All that live godly in Christ Jesus shall be misunderstood.” They’ve always been, down through the Bible.

Now, what am I trying to say? To you people who speak with tongues, to you who shout, dance in the Spirit, people say, “Oh, it’s nonsense,” just remember I’ve went right back and showed you. Right down through the Scripture, they’re always misunderstood. Remember, you’re in the Scripture, and you’re doing that which is right. Stay right with it, God is with you. Just keep right in the Scripture, God will take care of the rest of it. Amen.

Oh, das gefällt mir, euch nicht auch? Ich habe den Jordan überquert in das schöne Land Kanaan hinein. Ich habe der Welt auf Wiedersehen gesagt und bin über die Dinge der Welt empor gehoben worden und lebe jetzt in dieser himmlischen Atmosphäre. Sicherlich benehme ich mich für diese Bussarde dort unten merkwürdig. Jawohl. Ich fliege über ihnen. Das stimmt. Warum sollten wir bekümmert sein? Wir leben im Land Kanaan. Amen. Jawohl. Wir essen die frischen Weintrauben, haben eine wunderbare Zeit voller Herrlichkeit, voller Kraft und voll des Heiligen Geistes. Jawohl.

Es heißt, dass Stefanus ein gefüllter Mann war. Voll mit was? Womit voll? Er war voll des Heiligen Geistes. Er war voller Kraft. Er war voller Weisheit. Er war voll mit Macht. Wodurch kam das alles? Er war voll des Heiligen Geistes. Das ist es, wo all diese Dinge herkommen. Das ist es, was die Gemeinde des lebendigen GOTTES ausmacht. Seid ihr nicht glücklich darüber, ihr Christen? Dann handelt auch so. Wenn ihr missverstanden werdet, dann denkt daran: "Alle, die gottselig in CHRISTUS JESUS leben, die werden missverstanden." Die ganze Bibel hindurch ist es immer so gewesen.

Was versuche ich damit zu sagen? Denkt nur daran, dass ich es zurück verfolgt und euch gezeigt habe ihr Leute, die ihr in anderen Zungen redet, ihr, die ihr jauchzt oder im Geiste tanzt, wenn die Menschen dazu sagen: "Oh, das ist Unsinn." Durch die ganze Schrift hindurch sind sie immer missverstanden worden. Denkt daran, dass ihr euch in der Schrift befindet und das tut, was richtig ist. Bleibt einfach dabei. GOTT ist mit euch. Bleibt geradewegs bei der Schrift. GOTT wird sich um die anderen Sachen kümmern. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

I love Him. Let’s sing my good, old baptismal song, the one we was singing the first time that the Angel of the Lord there ever appeared before man, in his presence. I had seen It before, myself, but first time He ever come down. And when He come down, He... He said, “As John was sent to forerun the first coming of Christ, your Message will forerun the Second Coming of Christ.” Hundreds and hundreds and hundreds of people standing on the banks down there when It come down on June, 1933, at the river. And we were standing on the banks, singing.

On Jordan’s stormy banks I stand,

And cast a wishful eye,

To Canaan’s fair and happy land,

Where my possessions lie.

I am bound for the promised land,

I am bound for the promised land;

Oh, who will come and go with me?

I am bound for the promised land.

Oh, I am bound for the promised land,

I am bound for the promised land;

Oh, who will come and go with me?

I am bound for the promised land.

When shall I reach this healthful place,

And be forever blest!

When shall I see my Father’s face,

And in His bosom rest?

Oh, I am bound for the promised land,

Oh, I am bound for the promised land;

Oh, who will come and go with me?

I am bound for the promised land.

All o’er those wide extended plains

Shines one eternal day;

There God the Son forever reigns,

And scatters night away.

I am bound for the promised land,

I am bound for the promised land;

Oh, who will come and go with me?

I am bound for the promised...

Let’s just sing that again, and shake hands with somebody around you.

I am bound for the promised land,

I am bound for the promised land;

Oh, who will come and go with me?

I am bound for the promised land.

Ich liebe IHN. Lasst uns dieses gute, alte Tauflied singen. Das Lied, welches wir gesungen haben, als der Engel des HERRN das erste Mal in Seiner Gegenwart vor den Menschen erschien. Ich selbst hatte ihn zuvor schon gesehen, aber es war das erste Mal, wo er herab kam. Als er herab kam, da sagte er: "Wie Johannes dem ersten Kommen von CHRISTUS vorausging, wird deine Botschaft dem zweiten Kommen von CHRISTUS vorausgehen." Hunderte und Hunderte und noch einmal Hunderte von Menschen standen dort unten an den Ufern, als er im Juni 1933 an dem Fluss herab kam. Wir standen dort am Ufer und sangen:

Ich stehe an dem stürmischen Ufer des Jordans

und werfe ein sehnsüchtiges Auge

auf das wunderschöne und glückliche Land Kanaan,

wo meine Besitztümer liegen.

Ich bin bestimmt für das verheißene Land,

ich bin bestimmt für das verheißene Land;

O wer wird kommen und mit mir gehen?

Ich bin bestimmt für das verheißene Land.

Oh, ich bin bestimmt für das verheißene Land,

ich bin bestimmt für das verheißene Land;

O wer wird kommen und mit mir gehen?

Ich bin bestimmt für das verheißene Land.

Wenn ich diesen heilsamen Ort erreiche,

dann werde ich für immer gesegnet sein.

Wann werde ich das Angesicht meines Vaters sehen

und an Seiner Brust ruhen?

Oh, ich bin bestimmt für das verheißene Land,

oh, ich bin bestimmt für das verheißene Land;

O wer wird kommen und mit mir gehen?

Ich bin bestimmt für das verheißene Land.

Ein ewiger Tag scheint

über all diesen weit gestreckten Ebenen.

Dort regiert der Sohn GOTTES für immer

und vertreibt die Nacht.

Ich bin bestimmt für das verheißene Land,

ich bin bestimmt für das verheißene Land;

O wer wird kommen und mit mir gehen?

Ich bin bestimmt für das verheißene Land.

Lasst uns das noch einmal singen und einer dem anderen die Hände schütteln.

Ich bin bestimmt für das verheißene Land,

ich bin bestimmt für das verheißene Land;

O wer wird kommen und mit mir gehen?

Ich bin bestimmt für das verheißene Land.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm