QUESTIONS AND ANSWERS [Q-151 to Q-168]

So 15.10.1961, vormittags, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
Übersetzung anzeigen von:

Fragen und Antworten [F-151 bis F-168]

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR
Questions [Q-151] to [Q-168]

Text-Hinweise
Fragen [F-151] bis [F-168]

...these questions before I got to the pulpit, but Brother Moore, he sent in an emergency call, and I thought somebody was very sick, and he just wanted a meeting. So I was trying to get him off the phone over there. He wanted to come down through Thanksgiving and have a meeting down there for them, but, in Louisiana. Last year when we were there, we... the Lord started a revival, and it’s never ended yet; it’s still going, the revival. Forget how many hundreds has been saved this last year, when the... after the revival down there.

...diese Fragen, bevor ich zum Pult gelangte - doch sandte Bruder Moore einen Notruf, und ich dachte, dass jemand sehr krank wäre, und er wollte einfach eine Zusammenkunft. So versuchte ich, ihn dort vom Telefon wegzubekommen. Er wollte wegen dem Danksagungs-Tag dort unten eine Zusammenkunft für sie haben, doch, <das wäre> in Louisiana. Als wir letztes Jahr dort waren, wir... Der Herr begann eine Erweckung, und sie hat bis jetzt nicht aufgehört; die Erweckung ist immer noch im Gang. Ich vergaß, wie viele Hunderte dieses letzte Jahr gerettet wurden, als die... nach der Erweckung dort unten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, I guess it’s kinda surprising, maybe, being here this morning; and it is to me. And I didn’t know, so we didn’t advertise it out amongst some of the, you know, the people, just dropped in to answer some questions. I thought that way... Usually a pastor can find out what’s on his people’s heart when he asks questions. And that way we find out what the people’s thinking about.

And I believe before we start this morning, there was someone said they had a baby to dedicate. Billy was telling me that there was a dedication of a baby. If that’s so, I... All right. We’ll bring the little fellow up and dedicate it to the Lord; and then we’ll answer the questions, and then we’re going to pray for the sick.

Nun, ich vermute, dass es möglicherweise überraschend kam, heute Morgen hier zu sein; und so ist es für mich. Und ich wusste es nicht, so hatten wir es unter den Leuten nicht bekanntgemacht, ihr wisst, sind einfach angekommen, einige Fragen zu beantworten. Ich dachte, dass mit diesem Weg... Ein Hirte kann gewöhnlich herausfinden, was auf dem Herzen der Leute ist, wenn er Fragen stellt. Und so finden wir in dieser Weise heraus, was die Leute beschäftigt.

Und ich glaube, dass da jemand sagte, dass ein kleines Kind da wäre, es einzusegnen, bevor wir heute Morgen beginnen. Billy berichtete mir, dass da eine Weihe eines kleinen Kindes wäre. Wenn das so ist, ich... Gut also. Wir wollen den jungen Kameraden hierher bringen und ihn dem Herrn weihen; und dann wollen wir die Fragen beantworten, und dann werden wir für die Kranken beten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I want to report that my mother is just about like usual. She... I don’t think she’s any worse, though they think so. But I don’t think so; I believe she’s just about like she was. And until God tells me that she’s going to die, I’m not going to believe it. And I’m going to hold faith for Mama (see?), until He tells me she’s going to go.

Now, He could be taking her; I don’t know. His... Might be just keeping it from me, keep me from worrying or something; but I’m going to believe that God is going to let her get well no matter what she is. She hasn’t eat for three weeks, but just glucose; but I believe she’ll get well anyhow. See?

Ich will berichten, dass meine Mutter wie gewöhnlich dran ist. Ich denke nicht, dass es ihr schlechter geht, selbst wenn sie es denken. Doch denke ich, dass es nicht so ist; ich denke, dass sie wie immer dran ist. Und bis Gott mir mitteilt, dass sie sterben würde, werde ich es nicht glauben. Und ich werde den Glauben für Mama aufrecht erhalten (Seht ihr?), bis Er mir mitteilt, dass sie gehen werde.

Nun, Er könnte sie abberufen; ich weiß es nicht. Sein... Möchte es einfach von mir fernhalten, mit davon abhalten, besorgt zu sein oder so; doch werde ich glauben, dass Gott ihr Wohlergehen geben wird, ungeachtet wie es jetzt ist. Sie aß für drei Wochen nichts, außer gerade Traubenzucker; doch glaube ich trotzdem, dass es ihr gut gehen wird. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Brother Neville... Well, this is a, we hope to be a, another preacher coming on here, it’s a little Mr. Wood. Yes, sir. What’s his full name? William David. Junior? Are you going to call him Junior? Uh-hum. This is a little token that’s been sent into the Wood’s family up there, and, course he’s grandma’s pet, and... Little William David Jr. And he sure is a fine, little boy. And his little sister will keep him leveled out over there, ’cause she’s... Yes, he’s got his finger doubled up now, his trigger finger is doubled up. Squirrel hunter. He’s just looking out of one eye at me. I guess he’s kind of backward. Huh? But we know that these are little things that God sends into our home that we appreciate, in giving us the responsibility of raising these up. And I’m quite sure if the grace of God continues in this family, that this baby will be raised in admonition of God. Let us bow our heads.

Our Heavenly Father, we bring to You little William David Wood this morning, in the Name of the Lord Jesus, in respects of the Scripture, that they brought unto Him, when He was here on earth, infants, little babies, that He might lay His hands upon them and bless them. And if He was here this morning in a body of flesh, we know that our brother and sister would take this little token of grace to Him. So, that we are to represent Him today, in the way of preaching the Gospel, they bring the baby to us. We, by faith, lift little David up to You, in the Name of Jesus, and we pray that You will bless him, Lord. God, grant that he’ll live to be a... a servant of Yours, if You tarry. Grant it, Lord. Give him health and strength. Bless his father and his mother. And may, if it be in Thy Divine will, that this little boy will raise up to preach the Gospel in the days that lies ahead. Grant it, Lord. We give You this little William David Wood for a servant of Yours, in the Name of Jesus Christ. Amen.

Bruder Neville... Gut, in diesem Fall hoffen wir, dass ein anderer Prediger hierherkommt, es ist ein kleiner Herr Wood. Ja, mein Herr. Wie lautet sein voller Name? William David. Junior? Werdet ihr ihn Junior nennen? Uh-hmm. Dieses ist ein kleines Zeichen, welches dort oben in die Familie Wood gesandt wurde, und er ist gewiss Großmutters Liebling, und... Kleiner William David Junior. Und er ist gewiss ein feiner, kleiner Junge. Und seine kleine Schwester wird ihn dort oben ausgeglichen halten, weil sie ist... Ja, er hat nun seinen Finger eingezogen, sein Abzugsfinger ist verkrümmt. <Er ist ein> Eichhörnchen-Jäger. Er schaut einfach aus einem Auge auf mich. Ich vermute, dass er da zurück ist. Huh? Doch wissen wir, dass das kleine Dinge sind, die Gott in unsere Heime gibt, die wir wertschätzen, indem wir verantwortlich sind, diese aufzuziehen. Ich bin wirklich sicher, wenn die Gnade Gottes in dieser Familie weiterwirkt, dass dieses kleine Kind in der Ehrfurcht Gottes aufwächst. Lasst uns unsere Häupter neigen.

Unser Himmlischer Vater, wir bringen im Namen des Herrn Jesus den kleinen William David Wood zu Dir, im Respekt für die die Schrift, dass sie Ihm, als Er auf Erden war, Säuglinge, kleine Kinder brachten, damit Er Seine Hände auf sie legen und sie segnen würde. Und wenn Er heute Morgen in einem Fleisches-Leib hier wäre, wissen wir, dass unser Bruder und unsere Schwester dieses kleine Zeichen der Gnade zu Ihm bringen würden. Wie wir also heute Ihn repräsentieren, indem wir das Evangelium predigen, bringen sie das kleine Kind zu uns. Mit Glauben heben wir den kleinen David zu Dir hoch, in Jesu Namen, und wir bitten, dass Du ihn segnen wirst, Herr. Gott, gewähre es, dass er lebt, um ein Diener von Dir zu sein, wenn Du bleibst. Gewähre es, Herr. Gib ihm Gesundheit und Stärke. Segne seinen Vater und seine Mutter. Und möge es sein, wenn es Dein Göttlicher Wille ist, dass dieser kleine Knabe aufwachsen wir, um in den Tagen, die vor ihm liegen, das Evangelium zu predigen. Gewähre es, Herr. Wir geben Dir diesen kleinen William David Wood, um ein Diener von Dir zu sein, im Namen Jesu Christi. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

David, I’m always so careful with them little fellows; you feel like they’re so, you know, you’re going to drop them all the time.

I think, little babies and old people: get someone that’s just an old person that’s been down along the line; or a little baby that’s, they’re so innocent like, you know; I take, there’s something about them that I really like.

Wonder if we’d put on this pulpit light up here. Brother Neville, do you know where they...? Oh, here we are.

David, ich bin immer so vorsichtig mit diesen kleinen Kameraden; ihr fühlt es, wie sie eben sind, ihr wisst, wie wenn ihr sie dauernd fallen lassen würdet.

Ich denke, kleine Kinder und betagte Leute: versteht jemanden, der einfach eine betagte Person ist, welche fortwährend in der Linie ist; oder wie ein kleines Kind ist, sie sind in einer so unschuldigen Art, wisst ihr; ich sehe, dass da etwas bei ihnen ist, das mir wirklich gefällt.

Ich frage mich, ob wir hier oben an diesem Pult Licht hinbekommen. Bruder Neville, weißt du, wo sie...? Oh, hier sind wir.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, in questions, we got a quite a few of them here, and I don’t get a chance to even look up the Scriptures that... of the questions that’s asked; because it was just give in this morning. And I just picked them up a few moments ago, just kinda brushed through part of them, and seen some questions, and wondering just how... And some of them... This is the most sticky group I ever have gotten. So when the... looking through them, I seen we was going to have a hard time with these.

So if I do not answer them according to your belief in these questions... Now, always remember that they are to the best of my knowledge. And then sometimes maybe I... in this I’ll have to just refer to a Scripture to answer them and maybe not have time to look it up. Then when you go home, you look it up and see. And if I’ve misquoted it, well then, I... I would be wrong. I don’t mean to misquote anyone, but... misquote the Scripture, but sometimes we can do it. Maybe a word where it would be something, then we might say it some other way. You know how easy it is to do that.

But we’re aiming... our aim is to quote them straight. And if I had to take them say this Sunday and answer them next Sunday; then I’d have time to look them all over through the week.

Nun, in den Fragen, da haben wir doch einige, und ich hatte die Gelegenheit nicht, noch zu den Schriftstellen zu gelangen... für die Fragen die gestellt waren; weil sie erst am Morgen gegeben wurden. Und ich nahm sie vor einigen wenigen Momenten zur Hand, ging schnell durch einen Teil davon, und sah einige Fragen und fragte mich einfach, wie... Und einige davon... Dieses ist die stechendste Gruppe, die ich jemals hatte. So sah ich, indem ich sie anschaute, dass wir eine harte Zeit mit diesen haben würden.

Wenn ich also diese Fragen nicht gemäß eurem Glauben beantworte... Nun, denkt immer daran, dass sie das Beste meiner Erkenntnis sind. Und manchmal möge ich dann... darin muss ich einfach zu einer Schriftstelle Bezug nahmen, um sie zu beantworten, und habe vielleicht nicht die Zeit, sie aufzuschlagen. Wenn ihr dann nach Hause geht, öffnet und betrachtet ihr sie. Und wenn ich sie falsch zitierte, dann gut, ich würde verkehrt sein. Ich beabsichtige nicht, irgendeine falsch zu zitieren, aber... die Schrift falsch zitieren, doch können wir das manchmal tun. Vielleicht <ist da> ein Wort, wo es platziert wäre, dann mögen wir es in einer anderen Art sagen. Ihr wisst, wie schnell so etwas passieren kann.

Doch ist unser Ziel, sie ordentlich zu zitieren. Und wenn ich sie zum Beispiel diesen Sonntag annehmen und nächsten Sonntag beantworten müsste, dann würde ich Zeit haben, sie während der Woche durchzusehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

But there’s many sick people coming in, and I been real, real busy and haven’t had a chance to... to go out and make many of my calls. And I thought today would be a good time, just let those sick people come into the tabernacle and we’d pray for them. And we know that prayer changes things.

Prayer does something for us. And it’s through prayer that I live today. I live by the grace of God through prayer. And this morning being a little tired and worn out, I desire your prayers for me, that you pray for me.

Doch sind viele kranke Leute hereingekommen, und ich war wirklich, wirklich beschäftigt und hatte keine Gelegenheit, um hinaus zu gehen und viele meiner Aufrufe zu machen. Und ich dachte, dass heute eine gute Zeit wäre, lasst einfach die kranken Leute in die Kapelle kommen, und wir werden für sie beten. Und wir wissen, dass Gebet Dinge verändert.

Gebet bewirkt etwas für uns. Und es ist durch Gebet, dass ich heute lebe. Ich lebe aus der Gnade Gottes durch Gebet. Und heute Morgen bin ich ein wenig müde und abgespannt, und so wünsche ich eure Gebete für mich, dass ihr für mich betet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And then, I was at a friend’s house yesterday, a Christian home where there was some young Christians gathered. And I was talking to them, and the... something just presented itself to me, a thought of how... I was looking into the woods and around the trees and see them dying, and I thought, “How pretty those trees are even though they are dying; yet they are pretty.” And sometimes a tree looks better when it is dying than when it is when it’s in its greenest and best. And I wonder if that just wouldn’t picture out our conditions to our heavenly Father, for He said, “Precious is the sight of the Lord is the death of His saints.”

How that must be a... a... beautiful thing for Father to look down upon His child coming home to Him and holding his position in Christ, his faith and his confession (see?), “I am saved by the grace of God!” and stand there (see?) in the hour of... of death, yet we can hold our profession, we are saved.

Und dann war ich gestern im Haus eines Freundes, <im> Christlichen Heim, wo einige junge Christen versammelt waren. Und ich sprach zu ihnen, und der... da präsentierte doch etwas mir von sich selbst aus, ein Gedanke davon, wie... Ich schaute in die Wälder und zu den Bäumen, und sah sie sterben, und ich dachte: "Wie hübsch sind doch diese Bäume, obwohl sie am Sterben sind; noch sind sie hübsch." Und manchmal sieht ein Baum besser aus, wenn er stirbt, als wenn er in seinem grünsten und besten <Dasein dasteht>. Und ich frage mich. Ob das nicht einfach ein Bild für unsere Verfassung vor unserem Himmlischen Vater ergibt, denn Er sagte: "Die Sicht des Herrn ist vortrefflich beim Tod Seiner Heiligen."

Wie ist es für den Vater schön sein, hinabzusehen, auf Sein Kind, das heim kommt und seine Position in Christus einhält, in seinem Glauben und Bekenntnis (seht ihr?), "Ich bin durch die Gnade Gottes gerettet!" und steht in der Stunde des Todes dort (seht ihr?), doch können wir unser Bekenntnis einhalten, wir sind gerettet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And I believe that our Father is... loves our gallantry, in believing and holding our testimony. And it just... just isn’t to testify when you’re feeling good, and healthy, and strong; it’s when you’re down, weak, and troubled. There’s where your testimony counts.

And thinking on that, I was thinking of this, that death is associated not with life. Life and death cannot exist at the same time. And the trees has to have the sap go out of them before that the leaf can die on the tree. So therefore, death is associated... I would think in the realms of a human being... death is associated with sin. Because before we had any sin, we had no death at all. But where there is death, then there is sin; and where there is sin, there is death; ’cause death is the results of sin.

And then, he that... The soul that sinneth, it shall die. But when we’re borned again of the Spirit of God, we have Eternal Life and not associated anywhere with death. See? Death cannot associate with Life. Life cannot associate with death.

Und ich glaube, dass unser Vater unsere Tapferkeit liebt, indem wir glauben und unser Zeugnis erhalten. Und es ist nicht dann, wenn ihr euch gut fühlt, und gesund, und stark; es ist dann, wenn ihr niedergedrückt seid, und beunruhigt. Gerade dort zählt euer Bekenntnis.

Und das zu denken - ich habe daran gedacht, dass sich der Tod nicht mit Leben verbindet. Leben und Tod können nicht zur selben Zeit existieren. Und der Saft der Bäume muss sie verlassen, bevor jenes Blatt am Baum sterben kann. Deshalb ist der Tod verbunden mit... Ich würde im Bereich des menschlichen Seins daran denken... Tod verbindet sich mit Sünde. Denn bevor wir überhaupt eine Sünde hatten, gab es gar keinen Tod. Doch wo der Tod ist, gibt es eben Sünde; und wo Sünde ist, gibt es den Tod; denn der Tod ist das Resultat von Sünde.

Und dann, der, welcher... Die Seele, die sündigt, soll sterben. Wenn wir aber durch den Geist Gottes geboren sind, haben wir Ewiges Leben und <sind> nirgends mit dem Tod verbunden. Seht ihr? Der Tod kann sich nicht mit dem Leben verbinden. Leben kann sich nicht mit dem Tod verbinden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And talking to... in the room yesterday where some young Christians was, I said, “If you were standing out here on the road and a car was coming down the road at ninety miles an hour out of control, you would get off that highway as quick as you could. You’d jump, slide, do anything, get out of the way of that car.” And that’s the way that sin should be to a Christian, because sin is associated with death. And as soon as you see sin in any form, jump from it, get away from it. I don’t care what you have to do, get away from the very appearance of evil. Because remember, to associate with sin is death. Just the same as standing there and let that car strike you.

Don’t just wait and see what it’ll do; get out of the way of it. The very appearance of evil, shun it quickly. When you see a temptation coming up, and sin... You know, if it’s something wrong, that death is lurking after you. See? Then get away from it just as quick as you would get away from a... an automobile approaching at ninety miles an hour. See? You’d... you’d want to get away from it right quick: Out of the way, jump, slide, run any way, just get away from it.

Und erzählend zu... gestern im Zimmer, wo einige junge Christen waren, sagte ich: "Wenn ihr hier draußen auf der Straße stehen würdet, und ein Auto würde mit 90 Meilen pro Stunde außer Kontrolle rasen, würdet ihr diese Autobahn, so schnell ihr könnt, verlassen. Ihr würdet springen, huschen, alles tun, um aus dem Weg jenes Autos zu kommen." Und in dieser Weise sollte es ein Christ mit der Sünde halten, denn Sünde ist mit dem Tod verbunden. Und sobald ihr Sünde in irgendeiner Form seht, springt weg, kommt davon auf die Seite. Überlegt nicht lange, was ihr tun müsst, bekommt euch von jeder Erscheinung des Böen weg. Erinnert euch daran, dass es den Tod bringt, sich mit Sünde zu verbinden. Es wäre gerade das Gleiche, dort zu stehen und euch von jenem Auto treffen zu lassen.

Wartet wirklich nicht, und seht, was geschieht; geht davon aus dem Weg. Nur ein Erscheinen von Bösem, meidet es schnell. Wenn ihr eine Versuchung auftreten seht, und Sünde... Ihr wisst, wenn etwas verkehrt ist, dass der Tod nach euch begehrt. Seht ihr? Geht dann so schnell aus dem Weg, wie ihr einem Auto mit 90 Meilen die Stunde heranrasend aus dem Weg gehen würdet. Seht ihr? Ihr würdet ganz schnell davon weg kommen wollen: aus dem Weg, springen, huschen, wegrennen; geht ihm einfach aus dem Weg.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And how that we know that we have Life, is because that we hate sin. And we hate sin so bad, that we know that death’s associated there, and we shun the very appearance of it. Any way we can get away from it, we jump, run, anything that we can do to keep away from sin, because sin has death in it. And we sure don’t want to associate anything in death. We want to keep away from that.

So I thought that would be a good little thought. It struck me yesterday talking to these Christians; and I thought that would be good to pass to the church this morning, especially while the young people are setting here and undergo... undergo such temptations as that.

Und es ist deshalb, dass wir die Sünde hassen, zu wissen, dass wir Leben haben. Und wir hassen Sünde so sehr, dass wir wissen, dass sie mit dem Tod verbunden ist; und wir meiden schon ihre Erscheinung. <Wir wissen um> jeden Weg, davon wegkommen zu können, ist, zu springen, rennen, alles, was wir tun können, um von Sünde fernzubleiben, denn Sünde hat den Tod in sich. Und wir wollen sicher nicht mit etwas, das den Tod in sich hat, verbunden werden. Wir wollen uns davon fernhalten.

So dachte ich, das würde ein guter kleiner Gedanke sein. Er traf mich gestern, als ich zu diesen Christen sprach; und ich dachte, dass es gut wäre, es heute Morgen der Gemeinde mitzubringen, im Besonderen, dass da junge Leute hier sitzen, die solche Versuchungen durchlaufen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And then, I believe a question, if we can only get to it down here, something another associated in that also... And just remember that anything that is sinful, death lays right there. And when you’re partaking of that sin, you’re partaking of death. So stay away from it.

And what is sin? Unbelief. Uh-huh! Stay away from all unbelief, anything that disregards the Bible. Anything that disregards God’s Word, stay away from it! And if I get through these in time before I have my healing service, I want to speak a little bit on that, disrespects.

Und dann glaube ich, dass eine Frage, in die wir da drin hoffentlich gelangen, auch mit einer anderen zusammenhängt... Und denkt daran, dass in allem Sündhaften direkt der Tod innewohnt. Und wenn ihr an jener Sünde teilhaftig seid, seid ihr am Tod teilhaftig. So haltet euch davon fern.

Und was ist Sünde? Unglaube. Uh-huh! Haltet euch von allem Unglauben fern, alles, was die Bibel missachtet. Haltet euch von allem, das Gottes Wort missachtet, fern! Und wenn ich durch diese gehe, in der Zeitspanne, bevor ich meinen Heilungsdienst habe, will ich noch ein wenig darüber sprechen, Respektlosigkeit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, before we answer the questions or try to attempt it, let us pray. Our heavenly Father, we come into Thy presence this morning in the Name of Jesus, claiming that we have disassociated ourselves with the things of the world, which it is said by Him, that you cannot serve God and mammon, meaning the world; we either hate one and love the other or love one and hate the other.

And we believe this morning that we are associated with Eternal Life as we accept Jesus Christ by faith and have the evidence of the Holy Spirit living in our lives guiding us. We are so grateful for this, that when we see sin no matter how mild, how pretty it might look, there’s something within us makes us jump, keep away from it, just as the illustration I gave about the car coming at a terrific speed. We don’t want to be caught anywhere in the... sin. Keep away from it.

Nun, bevor wir diese Fragen beantworten oder beginnen, es zu versuchen, lasst uns beten. Unser Himmlischer Vater, wir kommen heute Morgen in Deine Gegenwart im Namen Jesu und beanspruchen, dass wir uns selbst von den Dingen der Welt entfernt haben, wie es von Ihm gesagt wurde, dass ihr nicht Gott und dem Mammon dienen könnt, was die Welt bedeutet; entweder hassen wir den einen und lieben den anderen oder lieben einen und hassen den anderen.

Und wir glauben heute Morgen, dass wir mit Ewigem Leben verbunden sind, wie wir Jesus Christus durch Glauben annehmen und die Erfahrung des Heiligen Geistes haben, dass Er in unseren Leben lebt und uns leitet. Wir sind dafür so dankbar, wenn wir die Sünde, egal wie leicht, wie hübsch sie aussehen mag, sehen, dass da etwas in uns ist, das springen macht, davon weg bleiben, gerade wie ich die Illustration mit dem Auto in einer schrecklichen Geschwindigkeit gegeben habe. Wir wollen nicht irgendwo in die Sünde verstrickt werden. Halten uns davon fern.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And now, Lord, feeling this morning that there is many sick and needy, I would pray for them, Lord, that You’ll give faith to these especially in the tabernacle this morning that will come into the prayer line, that they will lay aside every little weight, every... all unbelief, get away from it quickly, and flee to the Lord Jesus in faith to believe.

I pray for those that’s in the hospitals and in the convalescent homes. And, Lord, I pray for my mother. As yet, Lord, Thou has kept her with us, and we are thankful to You for this. And with faith we reach out with wanting hands, first to know the will of God, to see that if it’s His will for her to go. If it’s His will, then we are... that’s our will, but first we want to know if Satan has did this evil and it’s working together for good to them that love us to give us a trial. Then, Lord, we want to stand gallant at the post of duty.

Und nun, Herr, ich fühle da, dass viele Kranke und Bedürftige hier sind, ich will für sie beten, Herr, dass Du ihnen Glauben gibst, und speziell heute Morgen in der Kapelle, für diejenigen, welche in die Gebetslinie kommen werden, dass sie jede kleine Last beiseite legen, allen Unglauben, schnell davon weg laufen, und zum Herrn Jesus fliehen, mit Glauben, um zu vertrauen.

Ich bete für jene, die in den Krankenhäusern und den Pflegeheimen sind. Und, Herr, ich bete für meine Mutter. Wie Du sie doch, Herr, mit uns erhalten hast, und wir sind Dir dafür dankbar. Und im Glauben breiten wir unsere wünschenden Hände aus, um zuerst den Willen Gottes zu wissen, und zu sehen, ob es Sein Wille ist, dass sie geht. Wenn es Sein Wille ist, dann sind wir... dass es unser Wille ist, dass wir vor allem wissen wollen, ob Satan dieses Übel angerichtet hat, und es wirkt insgesamt zum Guten für diejenigen, die uns lieben, um uns eine Prüfung zu geben. Dann, Herr, werden wir freundlich auf dem Posten der Pflicht stehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

We ask this morning, Father, to remember all those phone calls and special requests that’s out there at the office waiting. Bless our loved ones everywhere.

And today as it fails lot to answer questions, Lord, we realize that these are deep, sincere things that’s on the people’s heart. They never asked them just for folly; they asked them because that they are interested in knowing Truth. Thy Word is Truth.

So, Father, we pray that You’ll associate our minds this morning into this Truth, the Word, and help us, Lord, that we be able to understand better today when we leave this house of teaching, that it might be good for our souls. We ask this for the glory of God in the Name of Jesus Christ His Son. Amen!

Wir bitten heute Morgen, Vater, an all die Telefonanrufe und besonderen Anliegen zu denken, die außen im Büro warten. Segne überall unsere Geliebten.

Und heute sind wir unterwegs, Fragen zu beantworten, Herr; wir erkennen, dass diese tiefe, ernste Dinge sind, welche auf dem Herzen der Leute sind. Sie fragten sie niemals zum Spaß; sie fragten sie, weil sie Interesse haben, die Wahrheit zu wissen. Dein Wort ist Wahrheit.

So beten wir, Vater, dass Du heute Morgen unsere Sinne mit dieser Wahrheit verbindest, dem Wort; und hilf uns, Herr, dass wir heute fähig sind, besser zu verstehen, wenn wir dieses Haus der Belehrung verlassen, dass es für unsere Seelen gut sein möge. Wir bitten es zur Verherrlichung Gottes im Namen Jesu Christi, Seinem Sohn. Amen!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, it has some handkerchiefs laying here, I suppose, to be prayed over, and we’ll do that just shortly as soon as we possibly can. Now, by right time we have about a hour and a half. I don’t know exactly whether, as I have said before, I’ll be able to answer all these or not. But what we plan for the program today is to answer the questions, have just a little sermonette here on... for... to help the faith of the people, then have prayer for the sick. And remember the services tonight, and the midweek prayer meetings, the man’s meetings, and so forth.

And I don’t know about next Sunday if... I have a... a subject on my heart that I would like to bring to the church if it’s possible, if the Lord permits it, this next coming Sunday, a... a very outstanding thing that come to me this week to preach, just a message to preach on, evangelistic message... We’ll see about that a little later on as our Lord will lead.

And pray for me now, because there’s got to be some great decisions made. Brother Roy Borders (I suppose he’s setting somewhere here this morning), he takes care of the meetings, and he’s got a book full of invitations that’s come in in the last few months... and of places to go, and people that are calling him for meetings. And so you pray that God will let me make the right decision on whatever I do, may it be right, the... that will count.

Nun, es liegen da einige Taschentücher hier, ich denke, um darüber zu beten, und wir werden das sogleich tun, sobald wir es können. Nun, für die korrekte Zeit haben wir eine und eine halbe Stunde. Wie ich vorhin gesagt habe, weiß ich nicht genau, ob es mir möglich ist, all diese zu beantworten oder nicht. Doch es ist das, was wir heute planen, ist, die Fragen zu beantworten, und einfach noch eine kurze kleine Predigt zu haben über... dem Glauben der Leute zu helfen, dann Gebet für die Kranken zu haben. Und denkt an die Gottesdienste heute Abend, und an das Gebetstreffen in der Mitte der Woche, das Männertreffen, und so weiter.

Und ich weiß nicht wegen dem nächsten Sonntag, ob... Ich habe ein Thema auf meinem Herzen, welches ich gerne der Gemeinde bringen möchte, wenn es möglich ist, wenn es der Herr erlaubt, an diesem nächsten Sonntag, eine außergewöhnliche Sache, welche diese Woche zu mir kam, um es zu predigen; <es ist> einfach eine Botschaft, um darüber zu predigen, eine evangelistische Botschaft... Wir werden es ein wenig später sehen, wie der Herr leiten will.

Und betet für mich, weil einige große Entscheidungen gefällt werden müssen. Bruder Roy Borders (ich vermute, dass er heute Morgen irgendwo hier sitzt) kümmert sich um die Zusammenkünfte, und er hat ein Buch voller Einladungen, die in den letzten paar Monaten herein gekommen sind... und <da sind> Plätze, um hinzugehen, und Leute, die ihn für Zusammenkünfte anriefen. Und so betet, dass Gott mich die richtige Entscheidung machen lässt, was ich tun soll, möge es richtig sein, was zählen wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, to answer questions which we know is sharply... And that’s the reason I answer questions (we never advertised a healing service or something, so it’d just be the home folks here), so we could find out what was on their heart.

And Brother Neville setting back here, our precious brother and pastor, he... I’m so thankful to see him advancing on in the Kingdom of God; I believe he’s come farther in the last couple of years than he has all the rest of the years put together. How the Lord has blessed him. I’m so glad of that.

And I’ll say not to his face... I do to his back, and you know that. I knew Brother Neville since I was just a boy. See? And I know that if Brother Neville... I believe this; he’s subject to mistakes like all of us are; we... we all are subject to that, we’re still human. But it wouldn’t come from his heart; I don’t believe that. He would be sincere, and he’s always been the highest of sincerity.

Nun, wir wissen, wie es einschneidet, Fragen, die wir kennen, zu beantworten... Und deshalb beantworte ich Fragen (wir gaben gar keinen Heilungsdienst oder so bekannt, ist es hier einfach das Heimatvolk), damit wir so herausfinden, was auf ihrem Herzen ist.

Und Bruder Neville da hinten sitzend, unser wertvoller Bruder und Hirte, er... ich bin so dankbar, ihn im Königreich Gottes vorwärtszuschreiten zu sehen; ich glaube, dass er in den letzten zwei <völliger> Jahren weitergekommen ist, als was er in dem Rest aller Jahre zusammen erreicht hat. Wie der Herr ihn gesegnet hat. Ich bin so froh dafür.

Und ich sage es nicht in sein Gesicht... ich tue das zu seinem Rücken, und ihr wisst das. Ich kannte Bruder Neville seit <der Zeit>, als ich noch ein Junge war. Seht ihr? Und ich weiß, dass wenn Bruder Neville... Ich glaube dieses; er ist dem unterworfen, Fehler zu machen, wie wir alle es sind; wir sind alle dazu unterworfen, wir sind immer noch menschlich. Doch würde es nicht aus seinem Herzen kommen; das glaube ich nicht. Er will ernsthaft sein, und er hatte immer höchste Ernsthaftigkeit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And when he come to this Message, I’ve had him... brought him here by the vote of the church to be pastor here when even he didn’t understand these things as he does now. But his sincerity to be willing to lay down and look it over and approach it reverently, until I think he’s got a good solid background, that when he comes up now, he knows where he’s standing now.

So I’m... I’m very happy for the tabernacle. And they say the other night in the... they had a meeting here whether they would build a new tabernacle or extend this one and make it bigger and make Sunday school rooms in it; and the church unanimously voted for the extension, to put a new extension to it out here, make it larger, and put Sunday school rooms so there’d be classes for all the classes, and carpet the floors, and put birch over it, and fix it up real nice, and bedford stoning on the outside. And so the church voted that. And I think the architects and them are on the work now. There’s a meeting of it tomorrow to make it a... a bigger church, extend it on back and fix it around different. So we’ll be grateful to the Lord for that.

Und als er zu dieser Botschaft kam, habe ich ihm... ihn durch die Wahl der Gemeinde hierher gebracht, um hier der Hirte zu sein, selbst als er diese Dinge noch nicht so verstand, wie er es nun tut. Doch <war da> seine Ernsthaftigkeit, willig zu sein, loszulassen und es anzuschauen und ihm andächtig zu nähern, so dass ich nun denke, dass er einen ordentlichen Untergrund habe, nämlich dass er, wenn er nun hierher kommt, weiß, wo er jetzt steht.

So bin ich sehr glücklich für die Kapelle. Und sie sagten an einem Abend in der... sie hatten hier eine Zusammenkunft, ob sie eine neue Kapelle bauen wollten, oder diese erweitern und größer machen und Sonntagsschul-Räume hinein machen; und die Gemeinde stimmte anonym für die Erweiterung, eine neue Erweiterung da außen dazu zu bauen, sie größer zu machen, und Sonntagsschul-Räume zu bauen, damit Räumlichkeiten für alle Klassen sein würden; und <es gibt> Teppiche am Boden, und Birkenholz oben, und <es wird> alles echt hübsch eingerichtet, mit Bedford-Gemäuer an der Außenseite. Und so hat es die Gemeinde abgestimmt. Und ich denke, dass die Architekten und alle nun an der Arbeit sind. Es wird morgen eine Zusammenkunft dazu sein, um es... als eine größere Kapelle zu haben, im hinteren Teil erweitert und es verschiedentlich eingerichtet. So sind wir dem Herrn dafür dankbar.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, in these questions I... Some of them I haven’t even looked them over. I may have to go easy to spell the words out to find out. It’s not your writing, but it’s my education that’s limited.

[Q-151]

We believe in being baptized... Acts 2:38, but how can we answer people concerning the other baptism? Are they saved or not? Also those that have gone on and never received the light?

Now, that is a... a good question. Now, let me say again (see?) on these questions, if you... if I don’t answer them according to your thoughts... I’m going to answer them just as close to the Scripture as I know how, to make them Scriptural.

Nun, in diesen Fragen... Ich habe einige davon noch nicht betrachtet. Ich werde die Worte sachte buchstabieren müssen, um sie herauszufinden. Es ist nicht eure Schrift, aber es ist meine Schulung, die beschränkt ist.

[F-151]

Wir glauben an das Getauftwerden, Apostelgeschichte 2,38, doch wie können wir den Leuten auf die andere Taufe bezogen antworten? Sind sie gerettet oder nicht? Auch solche, die gegangen sind, und das Licht nie empfangen haben?

Nun, das ist eine gute Frage. Nun, lasst es mich nochmals wegen diesen Fragen sagen (seht ihr?), ob ihr... wenn ich sie nicht gemäß euren Gedanken beantworte... Ich werde sie gerade so nahe der Schrift, wie ich es weiß, beantworten, sie schriftgemäß sehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, the Scriptural way of water baptism is in the Name of the Lord Jesus Christ, which is found in Acts 2:38 and the rest, all the Bible. And many peoples today and nearly all the churches all the way from the beginning, the one that started it, they baptize the people in the name of the Father, in the name of the Son, and in the name of the Holy Ghost. Now, they do that through a error. There is no such commission as that in the Bible, nowhere at all. It’s not even found in the Scriptures.

When Peter... When Matthew was writing what Jesus said... Where they’d taken Matthew 28:19, “Go ye therefore, teach all nations, baptizing them in the name of the Father, Son, and Holy Ghost”...

Father, Son, and Holy Ghost, that’s titles, not a name. The Name of the Father, Son, Holy Ghost is the Lord Jesus Christ. Father, Son, and Holy Ghost... And if He... And then they baptized all through the Bible, every person in the Name of... of the Lord Jesus Christ. On down through history they come until the establishment of the Laodicean (I beg your pardon), the Nicene Council of the Catholic church at Nicea, Rome.

Nun, der schriftgemäße Weg der Wassertaufe ist im Namen des Herrn Jesus Christus, welcher in Apostelgeschichte 2,38 gefunden wird, und alle übrigen <Stellen>, in der ganzen Bibel. Und viele Leute und nahezu alle Kirchen mit dem ganzen Weg seit Anfang, wo es begann, taufen heute im Namen des Vaters, im Namen des Sohnes, und im Namen des Heiligen Geistes. Nun, sie tun dieses wegen einem Irrtum. Es gibt in der Bibel keinen solchen Auftrag, nirgendwo. Es wird nirgends in den Schriften gefunden.

Als Petrus... Als Matthäus aufschrieb, was Jesus sagte... Wo sie Matthäus 28,19 nahmen: "Geht deshalb, lehrt alle Nationen, indem ihr sie auf den Namen des Vaters, Sohnes, und Heiligen Geistes tauft"...

Vater, Sohn, Heiliger Geist sind Titel, kein Name. Der Name des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes ist der Herr Jesus Christus. Vater, Sohn, Heiliger Geist... Und dann tauften sie in der ganzen Bibel jede Person im Namen des Herrn Jesus Christus. Durch die Zeit hin gelangten sie zur Gründung des laodizeischen... (ich bitte euch um Entschuldigung), des Konzils zu Nicäa der Katholischen Kirche in Nicäa, Rom.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

When the Pentecostal church... Two groups, they separated, one wanted to stay with the Word, the written Word, others wanted a classical church. It was during the time of Constantine’s reign. And Constantine was not a religious man; he was a heathen to begin with. But he... he was a politician that wanted to unite... Half of Rome was Christian; half of it was pagan, so he adopted some of paganism and some of Christianity to a classical group; and they made up their own religion.

Therefore, to disregard the Bible, the Catholic church believes that God gave the church the power to change or do anything it wanted to. See? Therefore, if the Catholic church is right, if that is true what God did, then we’re all wrong but Catholics (see?), the Catholic church is right. Then the Methodist church is right. Then the Baptist church is right, or all the organizations are right. See? They have a right. And who is right then? If the Catholic has power that they can change anything the Bible wants to say and make it some other kind of doctrines to “Hail, Mary’s” and so forth, the Methodist has the right to say, “Baptism by immersing is wrong; we’ll sprinkle,” and they’re everyone right, because each one can do whatever the church is, now, who is the church then? Is it Methodist, Baptist, Presbyterian, Catholic, or what is it? See?

Als die Gemeinde von Pfingsten... Zwei Gruppen – sie teilten sich auf; eine wollte mit dem Wort verbleiben, dem geschriebenen Wort, andere wollten eine klassische Kirche. Es war in der Zeit von Konstantins Regierung. Und Konstantin war kein religiöser Mann; er war von vorn herein ein Heide. Doch war er ein Politiker, der vereinheitlichen wollte... Halb Rom war Christlich; die Hälfte war Paganismus, so nahm er einige des Paganismus und einige des Christentums zu einer klassischen Gruppe; und sie bildeten ihre eigene Religion.

Daher missachteten sie die Bibel; die Katholische Kirche glaubt, dass Gott der Kirche die Macht gab, irgendetwas zu verändern oder tun, was sie nur wollten. Seht ihr? Daher – wenn die Katholische Kirche richtig ist, wenn jenes wahr wäre, was Gott tat, dann wären wir alle verkehrt, außer den Katholiken (seht ihr?), die Katholische Kirche ist richtig. Dann ist die Methodistenkirche richtig. Dann ist die Baptistenkirche richtig, oder alle Organisationen sind richtig. Seht ihr? Sie haben ein Recht. Und wer ist dann richtig? Wenn die Katholische <Kirche> die Macht hat, dass sie alles aus der Bibel heraus verändern können und eine andere Art Doktrin erstellen wie "Ave Maria" und so weiter, hat die Methodistenkirche das Recht zu sagen: "Taufe durch Untertauchen ist verkehrt; wir werden besprenkeln", und sie alle sind richtig, weil jede davon kann tun, was die Kirche meint, nun, wer ist dann die Kirche? Ist es die Methodistische, Baptistische, Presbyterianische, Katholische, oder welche ist es? Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

So you can’t... you know that God, the... the source of all wisdom couldn’t do a thing like that. There’s no such... There not even common sense in it, let alone the intelligence of the supernatural Being. There’s one thing that’s right; that’s the Word. The Word is right!

So then, if the Catholic church wanted to say this morning, “We’ll just omit baptism altogether and take eating a lump of sugar each morning. That’s what we’ll take for remission of sins!” then that’s got to be right, ’cause it... God gave that authority to the church.

But you see, to me it’s the Word is right, because at the close of the Bible, God said this in His Word, “Whosoever shall take one Word away from This or add one word to It, the same will be taken, his part, out of the Book of Life.” So to me it’s the Word!

So könnt ihr nicht... ihr wisst, dass Gott, die Quelle aller Weisheit, eine solche Sache wie diese nicht tun kann. Es gibt da kein... Es gibt wirklich keinen gewöhnlichen Grund, die Intelligenz des übernatürlichen Wesens weg zu lassen. Es gibt eine Sache, die richtig ist; das ist das Wort. Das Wort ist richtig!

Wenn dann die Katholische Kirche heute Morgen sagen wollte: "Wir lassen einfach die Taufe grundsätzlich aus und setzen jeden Morgen das Essen eines Stücks Zucker ein. Dieses nehmen wir zur Vergebung der Sünden!" dann muss das richtig sein, weil es... Gott der Kirche die Autorität gegeben hat.

Doch seht ihr, dass für mich das Wort richtig ist, weil am Schluss der Bibel Gott sagte: "Wer auch immer ein Wort wegnimmt oder ein Wort hinzufügt, dessen Teil wird aus dem Buch des Lebens genommen." So ist es für mich das Wort!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And there is no such a thing in the Bible as anybody ever being baptized in the name of the Father, Son, Holy Ghost; because there is no such a thing. Father’s no name; and Son’s no name; and Holy Ghost is no name, but the Name of the Father, Son, Holy Ghost is the Lord Jesus Christ. Exactly what the apostles and all down through the age they’ve recognized.

Now, the next question is... Course that’s Scripturally right. That’s the Truth.

And in the Bible when they found people that had been immersed some other way besides the Name of Jesus Christ, they were commanded to be baptized over again in the Name of Jesus Christ before they could receive the Holy Ghost... Acts 19:5. Right! So that is Scripturally the Truth.

Now, there’s no bishop; there’s no archbishop; there’s no minister; there’s nobody else can say one word against that, ’cause that’s the Truth. See?

Und es gibt keine derartige Sache in der Bibel, dass jemals jemand im Namen des Vaters, Sohnes, Heiligen Geistes getauft wurde; weil es keine solche Sache gibt. Vater ist kein Name; und Sohn ist kein Name; und Heiliger Geist ist kein Name, doch ist der Name von Vater, Sohn, Heiligem Geist Herr Jesus Christus. <Es ist> präzise, was die Apostel durch das Zeitalter beachtet haben.

Nun, die nächste Frage ist... Weil das Schriftgemäß richtig ist. Dieses ist die Wahrheit. Und als sie in der Bibel Leute fanden, die auf eine andere Art untergetaucht waren als auf den Namen Jesu Christi, befahlen sie, sie nochmals im Namen Jesu Christi zu taufen, bevor sie den Heiligen Geist empfingen... Apostelgeschichte 19,5. Richtig! So ist dieses Schriftgemäß die Wahrheit.

Nun, da ist kein Bischof; da ist kein Erzbischof; da ist kein Prediger; da ist sonst niemand, der nur ein Wort dagegen sagen kann, weil es die Wahrheit ist. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And I asked the other day in Chicago before three hundred ministers that stood over there to debate and to ask that... I... And the Lord told me, He give me a vision, and told me where we’d be and what to do. I stood before three hundred trinitarian ministers, and I said, “Now, if I am so wrong in this doctrine, some of you man stand up here and show me where I’m wrong by the Scripture without textbook. If there is no such a thing as serpent’s seed or something like that that I’ve been teaching, just come here and show me by the Scriptures.” Nobody moved (see?), because it can’t be done. That’s true. Not to be different, but just it’s the Truth; it’s the Word. And there’s where... No one can debate that; that’s the Word of God; nobody can do it. See?

Und ich fragte kürzlich in Chicago vor 300 Predigern, die da standen, um dort drüben zu debattieren und fragen, dass... Und der Herr teilte mir mit – Er gab mir eine Vision, teilte mir mit, wo wir sein werden und was zu tun sei. Ich stand vor 300 trinitarischen Predigern und sagte: "Nun, wenn ich so in dieser Lehre falsch bin, so stehe jemand von euch auf und zeige es mir mit der Schrift und ohne Textbuch, wo ich falsch wäre. Wenn es da eine solche Sache wie der Same der Schlange oder dergleichen nicht gäbe, was ich lehre, kommt eben herzu und zeigt es mir mit den Schriften." Es bewegte sich niemand (sehr ihr?), weil es nicht getan werden kann. Das ist wahr. Nicht, um verschieden zu sein, doch eben, dass es die Wahrheit ist; es ist das Wort. Und dort ist, wo... Es kann niemand darlegen; es ist das Wort Gottes; es kann niemand tun. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

But now, “Will these who have not...” Let me read this to be sure it’s right. See? “Concerning other baptisms, are they saved or not? Also those that have gone on and never received the light?”

Well, I believe... I believe strictly that God called His people and ordained His Church, and all those that would be there, before the foundation of the world. I believe the Bible teaches that. And I believe that every man that loves God with all of his heart will seek after Truth. I... I... I believe that, that they’ll do that. Every man that loves God will do that.

I believe if a man was baptized wrong ignorantly, not knowing that he was baptized wrong... Now, I can’t say this Scripturally. But I believe it with my heart that if a man did not know what to do right, and he did something the best of his knowledge, I believe that God would overlook that and save him anyhow, ’cause he didn’t have... Remember, back in the days of Wesley, back in the days of Luther in the reformation, those great man of God who God honored and proved that He honored them, they died in the faith (see?), with all the Light that they had.

Doch nun: "Werden dieses, nicht haben..." Lasst mich dieses lesen, um sicher zu sein, dass es richtig ist. Seht ihr? "In Bezug auf andere Taufen, sind sie gerettet oder nicht? Auch jene, die gegangen sind, ohne jemals das Licht empfangen zu haben?"

Gut, ich glaube streng, dass Gott Sein Volk vor der Gründung der Welt rief und Seine Gemeinde bestimmt hat, und alle, die dort sein werden. Ich glaube, dass die Bibel dieses lehrt. Und ich glaube, dass jeder Mensch, der Gott mit seinem ganzen Herzen liebt, Verlangen nach der Wahrheit hat. Ich glaube es, dass sie dieses tun. Jeder Mensch, der Gott liebt, wird das tun.

Ich glaube, wenn ein Mensch unwissend falsch getauft wurde, nicht wissend, dass er falsch getauft wurde... Ich kann es nicht Schriftgemäß sagen. Doch glaube ich von Herzen, wenn jemand nicht wusste, wie es richtig getan würde, und es nach seiner besten Erkenntnis tat, glaube ich, dass Gott da darüber hinwegsieht, und ihn trotzdem rettet, weil er hatte nicht... Denkt daran, zurück in den Tagen Wesleys, zurück in den Tagen Luthers in der Reformation, <waren sie> die großen Männer, die Gott ehrte und bewies, dass Er sie ehrte; sie starben im Glauben (seht ihr), mit allem Licht, das sie <damals> hatten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And there may be things I believe yet like... Anybody hear Charles Fuller this morning on “Old Fashioned Revival Hour?” He’s one of my favorite teachers of the Bible, yet he’s way, way old, and... But I think he’s a great teacher of the Bible. And he said this morning (he was teaching on... on prophecy, I believe); he said that... that there were great things ahead, things that the church knows nothing about would be opened up to the people. I said, “Amen!” to that. I believe that we still have great Light coming on now that’ll just flood the earth one of these days for a short period, maybe just in a matter a months. But I believe that there’s great Light coming.

I do believe that any person upon their faith and sincerity and walk in all the Light that they have will be saved.

Und es mögen da Dinge sein, wovon ich glaube, dass sie noch... Hörte jemand heute Morgen Charles Fuller mit "Althergebrachte Erweckungsstunde?" Er ist einer meiner bevorzugten Lehrer der Bibel, noch ist es alt, echt alt, und... Doch denke ich, dass er ein großer Lehrer der Bibel ist. Und er sagte heute Morgen (ich glaube, dass er über Prophetie lehrte); er sagte, dass da große Dinge vor uns liegen – Dinge, wovon die Gemeinde noch nichts weiß, würden den Leuten geöffnet werden. Ich sagte "Amen!" dazu. Ich glaube, dass wir noch ein großes Licht haben, das nun kommen wird; es wird die Erde überfluten für eine kurze Zeit an einem dieser Tage, es mag sein, in der Sache eines Monates. Doch glaube ich, dass da ein großes Licht kommen wird.

Ich glaube, dass jede Person aufgrund ihres Glaubens und Ernsthaftigkeit, gerettet ist, so wie sie in dem empfangenen Licht, das sie hatte, wandelt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Remember, in the coming of the Lord Jesus, you remember how that He found those who walked in all the Light that they had to walk in? Remember what happened? “Is not he a good man, even a Roman Centurion, he’s built our city... or our people a synagogue, and he’s (all these things he’d done)... he’s worthy of this blessing that’s being asked for him.” See, God is a understanding Father; He knows your heart, whether you really see Light or whether you don’t see Light; He knows.

Now, I truly believe with all my heart that the correct answer for this question is that the correct baptism is in the Name of Jesus Christ, and that those who was baptized contrary and in their heart, not selfish, just say, “Well, I don’t want to fool with that!”... Now that person, that’ll be up to them and God. But if they didn’t know any different, I believe that they’re saved. I... I believe it with all my heart, because they didn’t know any different.

We could stay a long, long time on that one, but we try to get to all of them if we can.

Denkt daran, erinnert ihr euch an das Kommen des Herrn Jesus, wie Er jene fand, die in all dem Licht, das sie hatten, wandelten? Erinnert ihr euch, was geschah? "Ich nicht dieser ein guter Mann, selbst ein Römischer Hauptmann, der uns die Stadt... oder unsere Synagoge gebaut hatte, und er ist (mit all den Dingen, die er tat) der Segnungen würdig, welche für ihn erbittet wurden." Seht, Gott ist ein verständnisvoller Vater; Er kennt unser Herz, ob ihr wirklich das Licht seht, oder ob ihr das Licht nicht seht; Er weiß es.

Nun, ich glaube ehrlich mit meinem ganzen Herzen, dass die korrekte Antwort für die Frage ist, dass die korrekte Taufe im Namen Jesu Christi ist, und dass jene, die im Gegensatz dazu getauft wurden und in ihrem Herzen nicht selbstsüchtig <waren> und einfach sagten: "Gut, ich will damit nicht spaßen!"... Diese Person also, es ist zwischen ihnen und Gott. Wenn sie aber den Unterschied nicht wussten, so glaube ich, dass sie gerettet sind. Ich glaube es mit meinem ganzen Herzen, weil sie den Unterschied nicht wussten.

Wir könnten lange, lange dabei verweilen, doch versuchen wir, zu allen zu gelangen, wenn wir es können.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-152]

Would you please explain Hebrews 6:4 and 6, and also explain Hebrews 10:26-39? Please explain whether this refers to the Holy Ghost people or the sanctified people; please explain the difference.

Well, let’s see where the person’s referring to, Hebrews 6 and 4. I love Bible questions that just... it pulls out something in you that you get... you get something that you wouldn’t get otherwise. Because you... you got what the other people’s thinking, what’s on their heart (see?), and you know what they’re doing.

Now, there’s Hebrews 10, and here’s Hebrews 6 and 4. All right.

For it is impossible for those that were once enlightened, and have tasted of the heavenly gift, and were made partakers of the Holy Ghost,

And have tasted of the... word of God, and the power of the world to come,

If they shall fall away, to renew themselves again to repentance; seeing that they crucify to themselves the Son of God afresh, and put him to an open shame.

Now that’s one. Now, Hebrews 10:26. All right, Hebrews 10 and 26:

For if we sin wilfully after... we... receive the knowledge of the truth, there remaineth no more sacrifice for sin,

But a certain fearful looking for the judgment... the fiery indignation, which shall devour the adversary.

He that despised Moses’ law died without mercy under two or three witnesses:

...how much more sore punishment, suppose ye, shall he be worthy... though worthy, who has trod the... under foot the Son of God, and has counted the blood of the covenant, wherewith he was sanctified, an unholy thing, and... done despite to the works of grace?

[F-152]

Würdest du bitte Hebräer 6,4 und 6 erklären, und auch Hebräer 10,26-39 erklären? Bitte erkläre, ob es sich auf die Leute mit dem Heiligen Geist oder auf die geheiligten Leute bezieht; erkläre bitte den Unterschied.

Gut, lasst uns sehen, worauf sich diese Person bezieht, Hebräer 6 und 4. Ich liebe Bibelfragen, die gerade... es zieht in euch etwas heraus, das ihr... ihr erhaltet etwas, dass ihr sonst nicht erhaltet. Weil ihr erhaltet das, was die anderen Leute denken, was auf ihrem Herzen ist (seht ihr?), und ihr wisst, was sie tun.

Nun, dort ist Hebräer 10, und hier ist Hebräer 6 und 4. Gut also.

Denn es ist unmöglich für jene, welche einmal erleuchtet waren, und die himmlische Gabe geschmeckt haben, und Teilhaber des Heiligen Geist geworden sind,

Und das Wort Gottes geschmeckt haben, und die Kraft der kommenden Welt,

Wenn sie abfallen, sie wiederherzustellen durch Buße; <wir> sehen, dass sie für sich selbst den Sohn Gottes nochmals kreuzigen und ihn der öffentlichen Schande abgeben.

Nun, das ist eine. Nun, Hebräer 10,26. Gut also, Hebräer 10 und 26:

Denn wenn wir freiwillig sündigen, nachdem wir die Erkenntnis der Wahrheit empfangen haben, bleibt da kein Opfer für Sünde übrig,

Doch ein gewisses ängstliches Erwarten des Gerichtes mit dem feurigen Eifer, welcher die Feinde verzehren wird.

Wer das Gesetz Moses' übertrat, starb ohne Gnade aufgrund von zwei oder drei Zeugen:

...wie viel strengere Strafe wird derjenige erleiden müssen, der den Sohn Gottes unter die Füße getreten hat, und das Blut des Bundes, worin er geheiligt wurde, als ein unreine Sache verachtete, und verachtete die Werke der Gnade?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

They are both about the same thing. Now, I would like to explain this to the... the person. Now, if you notice here in Hebrews 6 and 4, it said, “It is impossible for those that were once enlightened...” That... that’s associates with this other Scripture that’s just read. If you have been enlightened and then turn away from your enlightenment, it is impossible for that person to ever regain his place again. See?

Now, Hebrews only tells the punishment that follows this rejection. It’s one of the horriblest things in the world is to reject Christ, is to reject Light of the Scripture.

Sie sind beide über dieselbe Sache. Nun, ich möchte dieses der Person erklären. Nun, wenn ihr hier in Hebräer 6 und 4 bemerkt, heißt es: "Es ist unmöglich für diejenigen, die einmal erleuchtet waren..." Das verbindet sich mit der Schriftstelle, die eben gelesen wurde. Wenn ihr erleuchtet wurdet und euch dann von eurer Erleuchtung weg wendet, so ist es für jene Person völlig unmöglich, seine Position wiederzuerlangen. Seht ihr?

Nun, Hebräer berichtet also von der Strafe, die dieser Ablehnung folgt. Es ist eine der schrecklichsten Dinge in der Welt, Christus abzulehnen, das ist, das Licht der Schrift abzuweisen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, you notice, “For it is impossible for those which were once enlightened and has been made partakers of the Holy Spirit, if they turn away to renew themselves again unto repentance...” See? Here we are. “For it is impossible for those who were once enlightened, and have tasted (watch), tasted the heavenly gift...” They been right on the edge of it: “tasted the heavenly gifts...”

Now, you notice they never had come to the baptism of the Holy Spirit. See? They was enlightened to it: “And tasted of the heavenly gift (See?), but were made partakers of the Holy Ghost (by tasting of it), and have tasted of the good Word of God, (part of it; See?) and powers of the world to come, if they shall fall away, to renew themselves...”

Nun, ihr beachtet: "Denn es ist unmöglich für diejenige, welche einmal erleuchtet wurden und Teilhaber des Heiligen Geistes wurden, wenn sie sich abwenden, sie wieder zur Buße erneuern zu können..." Seht ihr? Da haben wir es. Denn es ist unmöglich für jene, welche einmal erleuchtet wurden, und geschmeckt haben (seht), die himmlische Gabe geschmeckt haben..." Sie waren direkt dazu auf dem Sprung: "Geschmeckt die himmlischen Gaben..."

Nun, beachtet, sie waren nie zur Taufe des Heiligen Geistes gelangt. Seht ihr? Sie waren dazu erleuchtet: "Und die himmlische Gabe geschmeckt haben (seht ihr?), doch waren Teilhaber des Heiligen Geistes geworden (durch daran Schmecken), und geschmeckt haben das gute Wort Gottes, (Teil davon; seht ihr?) und Kräften der zukünftigen Welt, wenn sie wegfallen, sie wieder zu erneuern..."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, Hebrews 10 here only gives the judgment for that. “He that despised Moses’ law died without mercy under two or three witnesses. How much sore punishment, though worthy, who has trod the Blood of Jesus Christ and counted it a unclean thing that they were sanctified by?”

Now, to put these two together to make the question for you, let’s take a Scripture and a person in the Bible that did this, and then we can find.

Now, all the church today is the antitype of the type. We know that. There’s a type and a antitype. Now, when Israel was on their journey from the land of Palestine, or, from Egypt going into Palestine, was a type of the church in the spiritual today on its journey to the promised land... You all agree with that don’t you? All the theologians agree with that, that that was the type.

Nun, Hebräer 10 gibt hier nur das Gericht über jenes. "Er, der Moses' Gesetz verachtet, stirbt ohne Gnade, unter zwei oder drei Zeugen. Wie viel strengere Bestrafung wird dem auferlegt, der das Blut Jesu Christi, wodurch wir geheiligt sind, geringschätzte und es als eine unreine Sache zählte?"

Nun, um diese zwei für euch zusammenzufügen <als Antwort> der Frage, lasst uns eine Schriftstelle und eine Person in der Bibel, die dieses tat, nehmen, und dann können wir es finden.

Nun, die Gemeinde von heute ist der Antityp des Typs. Wir wissen das. Es gibt einen Typ und einen Antityp. Nun, als Israel auf ihrer Reise vom Land Palästina, oder, von Ägypten nach Palästina war, war es im Geistlichen ein Typ auf die Gemeinde auf ihrer Reise in das verheißene Land... Ihr stimmt alle damit überein, nicht wahr? All die Theologen stimmen damit überein, dass jenes der Typ war.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

They left Egypt. Egypt was the world. They come out, went through the waters of separation at the Red Sea through baptism, come out on the other side rejoicing and praising God, went to the... got the laws, and from there on to the promised land.

Well, did you notice just before they got to the promised land (see?), before they were to enter into the promised land, which would only been just a few days, ten or eleven days, maybe not that much, ’cause it was only forty something miles. They would’ve went right on into the promised land, they’d come right up through the... the year... the every... every stage of the journey that we’ve walked. And they come over, crossed over the Red Sea. Pharaoh’s army was drowned behind them. They were free from their enemies, started through the wilderness, and got to the edge of the promised land at Kadesh-Barnea, and there they failed. Why? Why did they fail?

Now, Moses said to the ten tribes, he said, “He’ll send a man out of each tribe to represent each tribe, to go spy out on the land to see what kind of a condition it was.”

Sie verließen Ägypten. Ägypten war die Welt. Sie kamen heraus, gingen im Roten Meer durch die Wasser der Trennung durch eine Taufe, kamen auf der anderen Seite heraus und jubelten und priesen Gott, gingen zu... erhielten die Gebote, und <gingen> von dort in das verheißene Land.

Gut, habt ihr bemerkt, <wo sie waren>, gerade bevor sie in das verheißene Land gelangten (seht ihr), bevor sie daran waren, in das verheißene Land zu gehen, welches nur einige wenige Tage wäre, zehn oder elf Tage, vielleicht nicht so viele, denn es waren nur vierzig und etwas Meilen. Sie hätten direkt in das verheißene Land gehen können, sie kamen direkt... durch alle Stufen, die wir schritten. Und sie kamen hinüber, durchquerten das Rote Meer. Pharaos Armee wurde hinter ihnen ertränkt. Sie waren von ihren Feinden befreit, begaben sich in die Wildnis, und kamen bei Kadesch-Barnea zur Spitze des verheißenen Landes, und versagten dort. Warum? Warum versagten sie?

Nun, Mose sprach zu dem Stämmen, er sagte: "Er wird einen Mann aus jedem Stamm aussenden, um jeden Stamm zu repräsentieren, und um das Land auszuspähen, zu sehen, in welcher Verfassung es wäre."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, if that isn’t exactly up to the... your place this morning, where you come today. You... The church has come through justification through Luther, through sanctification through the Methodist, and now up to the time of the promise. The promise is the baptism of the Spirit, which is promised all through the Old Testament and New too (see?), the promise: “Behold, I send the promise of My Father upon you...” Peter said that on the day of Pentecost.

That is the Promise. The promised land is to live in this land of Holy Spirit. That’s God’s promise for the church, is to live in the power of the Spirit. It’s another world; it’s another land. You have to come out of the conditions that you been in, to come out to live in this promised land, to receive the promise. Remember the promise, “You shall receive power from on high, after this, the Holy Ghost is come upon you...”?

And Peter said that the promise that was made all down through the Testament, Old and New... You... you find promising on up, on up to that day of the Pentecost, and then they entered into the promise.

Nun, wenn das heute Morgen nicht präzise euer Platz ist, wo ihr heute hindurch kommt. Die Gemeinde kam durch Luther durch die Rechtfertigung, durch Heiligung bei den Methodisten, und jetzt hin zur Zeit der Verheißung. Die Verheißung ist die Taufe des Heiligen Geistes, welche durch das ganze Alte Testament und auch das Neue verheißen ist (seht ihr?), diese Verheißung: "Siehe, Ich sende die Verheißung Meines Vaters auf euch..." Petrus sagte dieses am Tage von Pfingsten.

Das ist die Verheißung. Das verheißene Land ist, in diesem Land des Heiligen Geistes zu leben. Das ist Gottes Verheißung an die Gemeinde, in der Kraft des Heiligen Geistes zu leben. Es ist eine andere Welt; es ist ein anderes Land. Ihr müsst aus der Verfassung, worin ihr wart, heraus kommen, um heraus zu kommen, um in diesem verheißenen Land zu leben, die Verheißung zu empfangen. Denkt an die Verheißung: "Ihr werdet nach diesem Kraft aus der Höhe empfangen, <wenn> der Heilige Geist auf euch gekommen ist..."

Und Petrus sagte, dass die Verheißung, die durch das ganze Alte Testament gemacht wurde, Altes und Neues... Ihr findet die Verheißung hin zu, hin zu jenem Tag von Pfingsten; und dann traten sie in die Verheißung ein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, those people had come out and had seen great signs and wonders in Israel. And then he sent some man out to spy out, one out of each tribe. And some of them come back to... Well, some of them wouldn’t go over. Two went over. When they come back, they had a bunch of grapes that taken two man to pack. Now, they had never tasted grapes. They was in... they were in the wilderness; and therefore, in that place was no place of fruit and stuff. They was fed from manna, bread from Heaven, and quails, and wildlife, and what they was fed on.

But now they were going over into the land, and they had a bunch of grapes that was so big that took two man to pack these grapes. And these two went over into the land and come back and give every one of them others on the bank a taste of these grapes. What did they do?

When they went back, instead of rejoicing because they had a taste of the grapes, instead of that, they went back to their tribes and said, “Oh, but we have seen the great walled-in cities of the Philistines, or the Hittites, and the Perizzites and the... the... and all the different ites over there.” “Why,” said, “they are giants. Why, we look like little grasshoppers up the side of them. We can’t take that land. Why did you ever bring us out here anyhow?” See? And the Bible said that they all perished in the wilderness, every one of them; they died. What did they do? They were borderline believers. They come up to the real thing, and saw the promise, and felt that they wasn’t able to go over and take the promise.

Nun, dieses Volk kam heraus und hatte große Zeichen und Wunder in Israel gesehen. Und dann sandten sie einige Männer aus, um auszuspähen – einer aus jedem Stamm. Und einige von ihnen kamen zurück zu... Gut, einige von ihnen würden nicht hinübergehen. Zwei gingen hinüber. Als sie zurückkamen, hatten sie ein Bündel Trauben, das sie zu zweit tragen mussten. Nun, sie hatten nie Trauben geschmeckt. Sie waren in... sie waren in der Wildnis; und da war deshalb an diesem Ort kein Platz mit Früchten und Sachen. Sie wurden mit Manna genährt, Brot vom Himmel, und Wachteln und Wildtieren, und wovon sie sich nährten.

Doch gingen sie nun in das Land, und sie hatten ein Bündel Trauben, das so groß war, dass es zwei Männer benötigte, diese Trauben zu tragen. Und diese beiden gingen in das Land hinüber und kamen zurück und gaben allen anderen am Ufer, von diesen Trauben zu schmecken. Was taten sie?

Als sie zurückkamen – anstatt zu jubeln, weil sie von den Trauben geschmeckt hatten, anstatt diesem, gingen sie zu ihren Stämmen und sagten: "Oh, wir sahen aber diese Städte der Philister mit großen Mauern, oder der Hetiter, und Pheresiter und den... und all die verschiedenen 'iter' dort drüben." "Sag'", sagten, "sie sind Riesen. Sag', wir sahen an ihrer Seite wie kleine Heuschrecken aus. Wir können das Land nicht einnehmen. Weshalb überhaupt habt ihr uns hierhergebracht?" Seht ihr? Und die Bibel sagt, dass sie alle in der Wildnis verloren gingen, jeder Einzelne von ihnen; sie starben. Was taten sie? Sie waren Grenzgänger-Gläubige. Sie kamen zu der wirklichen Sache hin und sahen die Verheißung, und fühlten so, dass sie nicht fähig wären, hinüberzugehen und die Verheißung zu empfangen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, that’s exactly what’s come today through justification and sanctification. See? “Has trod the Blood of Jesus Christ wherewith he was sanctified,” it is the sanctified people that come up to a place where they see the baptism of the Holy Ghost, and they turn away and say, “It’s fanaticism; we cannot take it. We’ll be turned out of our classes; we’ll be turned out of our places. We’ll be turned out of our churches. We cannot do that (see?), because it’s contrary to our church teaching.” See? Has counted the Blood of Jesus Christ that brought him all this distance, right to the sealing of the promise, and then walk away from it. He said it’s totally impossible for them to ever be saved. See, see? Not the one that has walked over in the promised land...

Nun, das ist präzise, wie es heute geschieht mit Rechtfertigung und Heiligung. Seht ihr? "Hat das Blut Jesu Christi, worin er geheiligt wurde, getreten", es sind die geheiligten Leute, welche zu einem Punkt gelangen, wo sie die Taufe des Heiligen Geistes sehen, und sie wenden sich ab und sagen: "Es ist Fanatismus; wir können es nicht annehmen. Wir würden aus unseren Klassen geworfen werden; wir würden aus unseren Positionen geworfen werden. Wir würden aus unseren Kirchen geworfen. Wir können das nicht tun (seht ihr?), weil es im Gegensatz zu unserer Belehrung der Kirche ist." Seht ihr? Hat das Blut Jesu Christi, das ihn zu diesem Punkt gebracht hat, erachtet – direkt zur Versiegelung in der Verheißung, und <ist> dann davon weggegangen. Er sagte, dass es für sie völlig unmöglich ist, überhaupt gerettet zu werden. Seht, seht ihr? Nicht jener, der in das verheißene Land schritt...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Remember, Joshua and Caleb was the only two out of that entire group of two and a half million people that went over into the promised land, because they went over in the promised land, and got the blessing, and come back. And they said, “We’re able to take it, because God said so.”

And there they stayed. Why? Now, all those people were looking at circumstances, but Joshua and Caleb was looking to what God said: “I have give you that land; go get it.”

And that’s today, the people say, “Oh, if I be baptized in the Name of Jesus Christ, if I receive the Holy Ghost, if... if I would speak in tongues or prophesy, or if I would testify or shout in my church, they would put me out.” Go right ahead!

Denkt daran, Josua und Kaleb waren die zwei einzigen der ganzen Gruppe von 2.500.000 Leuten, die in das verheißene Land hinübergingen, weil sie in das verheißene Land hinübergingen und die Segnung erhielten und zurückkamen. Und sie sagten: "Wir sind fähig, es einzunehmen, denn Gott sagte so."

Und sie blieben dabei. Warum? Nun, all jene Leute schauten auf die Umstände, doch Josua und Kaleb schauten auf das, was Gott sagte: "Ich gebe euch jenes Land, geht, nehmt es ein."

Und heute ist es so, wie die Leute sagen: "Oh, wenn ich auf den Namen Jesu Christi getauft bin, wenn ich den Heiligen Geist empfange, wenn ich in Zungen spreche oder prophezeie, oder ich würde Zeugnis geben oder in meiner Gemeinde rufen, würden sie mich hinaus schicken." Gehe genau vorwärts!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

You say, “Well, I’ll tell you right now, I live a Christian life; I live a good, clean, sanctified life...” That’s true, but you’ve come to the showdown, come to the place, to the borderline. And if you turn away from that, then “it’s impossible for those who were once enlightened...” See?

In other words, a man comes through justification, he goes, says “I believe I want to preach the Word.” He gets saved; he said, “I’m tired of sin.” All right. Then he goes out, and first he still smokes, and maybe he lusts or something. After while he says, “God, this is not becoming to a Christian, especially a minister, to look upon women in the wrong way, to smoke cigarettes!” or; “I do take a sociable drink of beer with the fellows, but... and even my congregation, but it don’t seem right. Sanctify me, Lord.” And then the Lord sanctifies him, takes all that lust away from him, everything. Then he’s a sanctified vessel. Then what God presents to him is the baptism of the Holy Ghost. To do that, he has to come out of that bunch he’s with. There’s where he shows his color; then he backs down. What does he do when he backs down? He tramps the Blood of Jesus Christ that sanctified him, as though it was an unholy thing, not able to take him over there. Then it’s impossible for him to be saved. And then what does it was? But on to the fiery indignation and the judgment.

I hope that’s clear. If it isn’t, why, you let me know at another time. I got so many of them here, I...

Ihr sagt: "Gut, ich sage dir genau jetzt, dass ich ein Christliches Leben lebe; ich lebe ein gutes, reines, geheiligtes Leben..." Das ist wahr, doch bist du zur Prüfung gelangt, zu einem Punkt gekommen, zur Grenzlinie. Und wenn du dich von dem abwendest, dann: "Es ist unmöglich für solche, die einmal erleuchtet waren..." Seht ihr?

In anderen Worten: ein Mensch kommt durch Rechtfertigung, und geht und sagt: "Ich glaube, dass ich das Wort predigen will." Er wird gerettet; er sagte: "Ich bin der Sünde müde." Gut also. Dann geht er hin, und als Erstes raucht er immer noch, und es mag sein, er wird lüstern oder so. Nach einer Weile sagt er: "Gott, das heißt es nicht, ein Christ zu werden, speziell als Prediger, in der falsche Weise die Frauen anschauen, Zigaretten rauchen!" oder: "Ich trinke ein geselliges Bier mit meinen Kameraden, doch... selbst <mit> meiner Versammlung, doch scheint es nicht richtig <zu sein>. Heilige mich, Herr." Und der Herr heiligt ihn dann, nimmt all die Lust von ihm weg, alles. Dann ist er ein geheiligtes Gefäß. Was Gott ihm dann vorlegt, ist die Taufe des Heiligen Geistes. Um das zu tun, muss er aus der Gruppe, worin er sich aufhält, herauskommen. An diesem Punkt zeigt er seine Farben; dann schreckt er zurück. Was tut er, wenn er zurückschreckt? Er tritt auf das Blut Jesu Christi, welches ihn heiligte, wie wenn es eine unheilige Sache wäre, nicht fähig, ihn dort hinüberzuleiten. Dann ist es unmöglich, dass er gerettet würde. Und dann bedeutet es was? Doch in Richtung feurigen Eifers und Gericht <kommen>.

Ich hoffe, dass das klar ist. Wenn es das nicht ist, sag', lasst es mich ein anderes Mal wissen. Ich erhielt so viele hier, ich...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-153]

Brother Branham, what did Jesus mean in Saint John 21:15 through 17 when he asked Peter if he loved Him and told him to feed His lamb, then He said, “Feed My sheep!” and in the 17th verse he said again, “Feed My sheep!”?

Well, that is merely this. See, Christ is the Shepherd. He was going away, and He was leaving the commission of His Sheep, which any shepherd feeds, which is His Flock, His Church... See? He was leading... or leaving the commission with these disciples to continue to feed the flock, the... to be a shepherd, feed the sheep.

[F-153]

Bruder Branham, was meinte Jesus in Sankt Johannes 21,15-17, als Er Petrus fragte, ob er Ihn liebe, und ihm sagte, Seine Lämmer zu weiden, dann sagte Er: "Weide Meine Schafe!" und im 17. Vers sagte Er wieder: "Weide meine Schafe!"?

Gut, das ist lediglich dieses. Seht, Christus ist der Hirte. Er ging weg, und Er verließ den Auftrag für Seine Schafe, welche ein Hirte weidet; <sie sind> Seine Herde, Seine Gemeinde. Seht ihr? Er leitete... oder verließ den Auftrag mit diesen Jüngern, die Herde weiterhin zu weiden, ein Hirte zu sein, um die Schafe zu weiden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

In other words like this, if... if you look out here... Here this morning, that’s what I’m doing. Now, sheep will only grow as you give them sheep food. Now, if you’d fry up a big hamburger and give it to a sheep, he couldn’t grow on that, ’cause, see, he don’t... that’s not sheep food. See? And... and if I would fry up or be a... have a nice T-bone steak fixed up, and give it over to a sheep, it... it’s not sheep food. He just couldn’t eat it, that’s all, because he’s a sheep. But sheep like sheep food. Well then, when you’re to feed the Flock of God, don’t feed them on some man-made theology; feed them on the Word; that’s where the sheep grow from. Feed the Word!

Be a shepherd, a true shepherd. “Feed My sheep.” Lamb’s is the little ones, of course, and sheep is the adult. So both young and old, feed the flock of God! See? And feed them with the Word! The Word (you see?) is the Truth! Jesus said, “Man shall not live by bread alone, but by every word that proceedeth out of the mouth of God.” Is that right? So then, if man is to live and they are the flock of God, this... the church, then they are to thrive upon the Word and Manna of God. This is His Manna!

In anderen Worten wie dieses, wenn ihr hier heraus seht... Es ist hier heute Morgen, was ich tue. Nun, ein Schaf wird nur dann wachsen, wenn ihr ihm Schafnahrung gebt. Nun, wenn ihr einen großen Hamburger bratet und ihn einem Schaf gebt, könnte es damit nicht wachsen, weil es nicht, seht... das ist keine Schafnahrung. Seht ihr? Und wenn ich es braten würde, ein feines Kotelett bereit gemacht hätte, und es einem Schaft gäbe; es ist keine Schafnahrung. Es könnte das nicht fressen, das ist alles, weil es ein Schaf ist. Doch hat ein Schaf Schafnahrung gern. Nun gut, wenn ihr die Herde Gottes weidet, nährt sie nicht mit menschengemachter Theologie; nährt sie aus dem Wort; damit wachsen die Schafe. Füttert das Wort!

Sei ein Hirte, ein wahrer Hirte. "Weide Meine Schafe." Lämmer sind die kleinen, gewiss, und Schaf ist das ausgewachsene. So nähre die Herde Gottes, beide, Jung und Alt! Seht ihr? Und nähre sie mit dem Wort! Das Wort (seht ihr?) ist die Wahrheit! Jesus sagte: "Der Mensch soll nicht vom Brot alleine leben, doch von jedem Wort, das aus dem Mund Gottes hervorkommt." Stimmt das? Wenn also der Mensch leben muss, und sie sind die Herde Gottes, die Gemeinde, dann müssen sie aus dem Wort und Manna Gottes gedeihen. Dieses ist Sein Manna!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

In the... the Bible, we just come through it over there in the... in the... in the Church Ages. Jesus is the hidden Manna; Christ is the church’s Manna. What is manna? Manna in the Old Testament was that what come down from Heaven fresh every night to sustain the church in its journey. Is that right? Now, in the New Testament what is the hidden Manna? “A little while and the world seeth Me no more (hidden); yet ye shall see Me, for I’ll be with you, even in you to the end of the world.” And Christ is that hidden Manna that comes from God out of Heaven afresh every day... every day.

We can’t say, “Well, two weeks ago I had a great experience of God.” What about right now? See? Every day, fresh, a new blessing, a new something coming from God, the hidden Manna coming down from God out of Heaven, Christ. And we feast upon this Manna which is Christ, and He sustains us through the journey till we reach the... the land on the other side.

In der Bibel, wie wir es eben in den Gemeindezeitaltern durchgenommen haben. Jesus ist das verborgene Manna; Christus ist das Manna der Gemeinde. Was ist Manna? Im Alten Testament ist das Manna jenes, das jede Nacht frisch aus dem Himmel herunterkam, um die Gemeinde in ihrer Reise zu unterhalten. Stimmt das? Nun, was ist im Neuen Testament das verborgene Manna? "Eine kleine Weile, und die Welt sieht Mich nicht mehr (verborgen); doch sollt ihr Mich sehen, denn Ich bin mit euch, sogar in euch, bis zum Ende der Welt." Und Christus ist jenes verborgene Manna, welches jeden Tag frisch von Gott aus dem Himmel kommt... jeden Tag.

Wir können nicht sagen: "Gut, ich hatte vor zwei Wochen eine große Erfahrung mit Gott." Was gilt denn jetzt? Seht ihr? <Es ist> jeden Tag frisch, eine neue Segnung, etwas Neues, das von Gott kommt, das verborgene Manna kommt von Gott aus dem Himmel, Christus. Und wir nähren uns mit diesem Manna, welches Christus ist; und Er unterhält uns durch die Reise, bis wir das Land auf der anderen Seite erreichen werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now, that’s what He meant by, “Feed My sheep.” We’d get on that, we’d never get to the rest of the questions, ’cause that’s a good one for me. I like that, when I talk of Christ being the Manna and the Food for the sheep.

Feed them Christ from His Word. See? Take the Word of Christ just exactly the way it’s wrote here and give it out to the sheep. No matter what anybody else says, “Oh, they need a hamburger!” Don’t you believe it. Here’s what they need, right here! This is It. See? Give them This! This is sheep Food. That’s what makes them grow. The Holy Spirit, this is His Word, His commission. The Word is a Seed. The seed brings forth a plant; the plant we eat. Now, this is what brings forth the plant that the Holy Spirit thrives upon, is the Church. It feeds... It... It... It feeds upon the Church, the Holy Spirit does, rejoicing in the presence of God, because that the people is believing His Word and letting Him work through them, giving them the very things that God promised them that they would do. And God sees His Church growing, therefore the sheep’s being fed, and the Holy Spirit’s being glorified. See? That’s it. “Feed My sheep!” All right.

Now, if that’s not all, why, you let me know a little later.

Nun, dieses ist mit: "Weide Meine Schafe" gemeint. Würden wir damit verweilen, würden wir gar nicht zum Rest der Fragen gelangen, weil diese eine gute für mich ist. Ich habe es gern, wenn ich über Christus spreche, wie Er das Manna und die Nahrung für die Schafe ist.

Füttere ihnen Christus aus dem Wort. Seht ihr? Nehmt das Wort Christi gerade präzise in der Weise, wie es hier geschrieben ist, und gebt es den Schafen mit. Egal, was jemand anderes sagt: "Oh, sie benötigen einen Hamburger!" Glaubt es nicht. Hier ist, was sie benötigen, genau hier! Dieses ist Es. Seht ihr? Gebt ihnen Dieses! Dieses ist Schafnahrung. Dieses ist es, was sie zum Wachsen befähigt. Der Heilige Geist - dieses ist Sein Wort, Sein Auftrag. Das Wort ist ein Same. Der Same bringt eine Pflanze hervor; wir essen die Pflanze. Nun, dieses ist es, was die Pflanze hervorbringt, welche der Heilige Geist zum Gedeihen bringt, ist die Gemeinde. Er ernährt durch die Gemeinde, der Heilige Geist tut es, <so dass wir> uns in der Gegenwart Gottes erfreuen, weil diese Leute Sein Wort glauben, und Ihn durch sie wirken lassen, wie Er ihnen diese Dinge gibt, welche Gott verhieß, dass sie das tun. Und Gott sieht Seine Gemeinde wachsen, daher, dass die Schafe ernährt werden, und der Heilige Geist verherrlicht wird. Seht ihr? Das ist es. "Weide Meine Schafe!" Gut also.

Nun, wenn das nicht alles ist, sag', lasst es mich etwas später wissen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

[Q-154]

Brother Branham, as I went through the prayer line a short time ago, anointed hands were laid on me and prayer was made for my unsaved husband. I was slain by the power of the Lord! Is this a definite sign that he will be saved?

Well, a... It’s bound to be a woman. Sister, I wouldn’t... I wouldn’t think that it was a definite sign that he was to be saved, though I believe if... that God, it... I believe he will be saved, certainly, but to say... “Now, could you say that’s THUS SAITH THE LORD?” Be careful about that (see?), ’cause, see, it might be the Holy Spirit blessing you, because you have taken a place of Christ. See?

[F-154]

Bruder Branham, als ich vor kurzer Zeit durch die Gebetslinie kam, wurden mir gesalbte Hände aufgelegt, und es wurde für meinen ungeretteten Ehemann gebetet. Ich wurde mit der Kraft des Herrn getroffen! Ist das ein endgültiges Zeichen, dass er gerettet werden wird?

Gut, es ist eindeutig eine Frau. Schwester, ich würde nicht denken, dass es ein endgültiges Zeichen ist, dass er gerettet werden wird, doch glaube ich, wenn... dass Gott, es... Ich glaube, dass er gerettet wird, gewiss, doch zu sagen... "Nun, könntest du sagen, dass es SO SPRICHT DER HERR sei?" Sei in dieser Sache vorsichtig (seht ihr?), denn sieh, es mag eine Segnung des Heiligen Geistes für dich sein, weil du einen Platz Christi eingenommen hast. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

You come here to stand for your sinful husband as Christ went to the cross to stand for the sinful church. You see? It was a great thing that you did. But what I would do... If you’re present this morning, if you that wrote this question, what I’d do, I’d believe with all my heart that God was going to do it (see?)... that God was going to do it, because whether He give you the blessing or whether He did not, that was something extra God give you. But I believe it would... it would make you feel good, because He blessed you.

It’s just like if you speak with tongues, and there’s no interpreter in the church, why, you’re not supposed to speak in the church ’less there’s somebody to interpret the tongues. But if you speak in tongues, and there’s no interpreter... Why, use... you... Wherever you’re in prayer, at your home or wherever you are, speak then, because “He that speaketh in unknown tongues edifieth himself.” It gives him consolation. See? He feels good, because he is standing there praying and the first thing you know, the Holy Spirit come upon he or she and they begin to speak in tongues. And their soul was rejoicing and happy, because they... they spoke in tongues. See?

Why, that was... that was... wasn’t just a sign that God was going to answer the prayer that you was praying for, but it was a sign that the Holy Spirit’s hearing you. It’s a... it’s... He knows you; He’s with you. That’s the same thing I would apply to this. The Holy Spirit giving you a... a blessing.

Du kommst für deinen sündigen Ehemann, so wie Christus für die sündige Gemeinde ans Kreuz ging. Seht ihr es? Was du tatest, war eine große Sache. Doch was würde ich tun... Wenn du heute Morgen anwesend bist, die diese Frage schrieb, was ich mache, ist, dass ich mit meinem ganzen Herzen glaube, dass Gott es tun wird (seht ihr?)... dass Gott es tun wird, ob Er dir die Segnung gab oder Er es nicht tat, war es doch etwas Besonderes, das Gott dir gab. Doch glaube ich, dass es dich gut fühlen lässt, weil Er dich gesegnet hat.

Es ist gerade wie ihr in Zungen sprecht, und es ist kein Ausleger in der Gemeinde, sag', ihr seid nicht bestimmt, in der Gemeinde zu sprechen, bis jemand hier ist, der die Zungen auslegt. Wenn ihr aber in Zungen sprecht, und es ist kein Ausleger da... Sag', benützt... Wo auch immer ihr im Gebet seid, zuhause oder wo auch immer, sprecht dann, denn: "Er, der in unbekannten Sprachen spricht, erbaut sich selbst." Es gibt ihm Zuversicht. Seht ihr? Er fühlt gut, weil er da steht und betet, und als erstes, wisst ihr, kommt der Heilige Geist auf ihn oder sie, und sie beginnen, in Zungen zu sprechen. Und ihre Seele erfreute sich und war glücklich, weil sie in Zungen sprachen. Seht ihr?

Sag', das war einfach nicht ein Zeichen, dass Gott dein Gebet beantworten wird, wofür du gebetet hast, doch ist es ein Zeichen, dass der Heilige Geist dich gehört hat. Es ist ein... Er kennt dich; Er ist mit dir. Es ist dieselbe Sache, die ich dazu verbinden würde. Der Heilige Geist gab dir eine Segnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Here some time ago. The last time I spoke with tongues, as I can remember, was... I was... It’s been about three or four years ago. I was in Illinois, and Billy come after me for... to go to a... the prayer line up at Zion City. And I was burdened on my heart, and I knelt down and started to pray. And while I was praying, I... I heard Billy come up and knock at the door. And I said, “Billy I... I can’t go now.” And he went out there and set down.

And I was praying, my heart so burdened; I... I couldn’t go to church like that. And see, usually sometimes He gives me a vision show me something’s going to happen, but He didn’t do it then. And I was just praying away in the room there, and I heard someone talking. I quit praying. I listened, and there’s somebody at the door, they was... Sounded like a foreign language, like German or Low Dutch, or something; it was so fast, chattery. I listened again, and I thought, “Well, somebody’s come up there talking to that motel man in German; maybe he’ll answer him back.”

And I just quit praying, leaning over a chair like this, listening, and he just kept on talking. I thought, “Well, wonder why there’s somebody don’t answer back.” And I listened; I thought, “Well now, isn’t that strange.”

<Es war> hier vor einiger Zeit. Das letzte Mal, wo ich in Zungen sprach, soweit ich mich erinnere, war... Es war etwa drei oder vier Jahre her. Ich war in Illinois, und Billy kam mir nach für... um zu einer Gebetslinie in "Zion City" zu gehen. Und ich hatte eine Last auf dem Herzen, und ich kniete nieder und begann zu beten. Und während ich betete, hörte ich Billy, herzu kommen und an die Türe zu klopfen. Und ich sagte: "Billy, ich kann jetzt nicht gehen." Und er ging hinaus und setzte sich.

Und ich betete mit der Last auf meinem Herzen; Ich konnte damit nicht zur Gemeinde gehen. Und seht, gewöhnlich gibt Er mir manchmal eine Vision, um mir etwas zu zeigen, was geschehen werde, doch tat Er es dann nicht. Ich hörte, und da war jemand an der Türe, es tönte nach einer fremden Sprache, wie Deutsch oder Niederländisch, oder so etwas; es war so schnell, geschwätzig. Ich horchte wieder, und ich dachte: "Gut, es kam jemand hierher und spricht zu jenem Mann des Motels in Deutsch; es mag sein, dass er ihm Antwort gibt."

Und ich beendete einfach das Gebet, lehnte mich über einen Stuhl und horchte, und er sprach immer weiter. Ich dachte: "Gut, ich frage mich, weshalb da jemand ist, der ihm nicht antwortet." Und ich horchte; ich dachte: "Gut denn, ist das nicht seltsam."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

There was a weight scales down the road, and I heared that fellow down there hollering, “Drive off!” you know, and, “Drive on!” I turned around, looked out that way, and I did, I felt my mouth. Come to find out, I was the one doing the talking. It was me. And I just kept real still, not knowing not one thing. I had no more control of what I was saying than nothing, knowed not one thing I was saying, not a thing. I just... My mouth was moving, I was speaking some kind of a language. I just held real still. After while it quit. And when it quit, oh my, I felt like I could scream out, I just... just so happy. I don’t know why, but the burden all left me.

So I went on to the church then, called Billy. And when I got to the church... Mr. Baxter then was the manager of the meeting. And he was a... been singing, waiting. I was over half-hour late. And I told him that I was just late.

He... he seen I’d been weeping, and he said, “What’s the matter?”

Da war unten an der Straße eine Gewichtswaage, und ich hörte jenen Kameraden dort unten rufen: "Fahre weg!" ihr wisst, und: "Fahre vorwärts!" Ich wandte mich um und schaute hinab, und ich stellte fest, ich fühlte meinen Mund. Ich habe also festgestellt, dass ich der Sprechende wäre. Das war ich. Und ich verhielt mich ruhig, gar nichts wissend. Ich hatte keine Kontrolle darüber, was ich sagte, wusste gar nicht, was ich sagte, nicht etwas. Mein Mund bewegte sich, und ich sprach eine Art Sprache. Ich verhielt mich einfach ruhig. Nach einer Weile hörte es auf. Und als es aufhörte, oh oh ja, fühlte ich, dass ich schreien könnte, ich war so glücklich. Ich weiß nicht wieso, doch verließ mich die Last.

So ging ich zur dann zur Gemeinde, rief Billy an. Und als ich zur Gemeinde gelangte... Herr Baxter war dann der Organisator der Zusammenkunft. Und er war am Singen und wartete. Ich war eine halbe Stunde später. Und ich teilte ihm mit, dass ich eben spät sei.

Er sah mich weinen, und er sagte: "Was ist geschehen?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And I said, “Nothing.” And I went on and just about ten minutes, a woman come in at the back of the auditorium, and she was about to take the place back there. And when we checked up with the woman, to find out, she was on her road from Twin Cities (St. Paul and Minneapolis, somewhere, one of those cities), the... She was so bad with TB to the... the ambulance would not dare to bring her, her lungs were in such a condition, just gel. And so a couple of brethren got an old Chevrolet car, and took the back seat out, and fixed her a cot in there someway, or bed, and laid her on it, and was bringing her to the meeting. She wanted to come.

The doctors had give her up. And on the road over... They told her the least little bump, she’ll go into a hemorrhage, and that’s it. And she went into a hemorrhage. And they had taken her out and had laid her on a grass flat. And the saints were standing there praying over the woman. And she was just... Every time she’d breathe, it just gurgling; the blood would blow out of her mouth, like that.

And all of a sudden, she was instantly healed! And she jumped up from there and started rejoicing, come on to the church. And there she was back there testifying, back in the back.

I said, “What time was that?” And when she gave the time, of what time it was, it was the very same time that that speaking was going through me. Well, what was it? It was the Holy Spirit making intercession for that woman there! See what I mean?

Und ich sagte: "Nichts." Und ich ging weiter und nach etwa zehn Minuten kam eine Frau im hinteren Teil der Zuhörerschaft, und sie war im Begriff, Platz dort hinten zu nehmen. Und als wir die Frau untersuchten, es herauszufinden, war sie auf dem Weg von Twin Cities (Sankt Paul und Minneapolis, irgendwo, eine jener Städte). Sie war so arg mit Tuberkulose dran, dass die Ambulanz sie nicht hierher zu bringen wagte; ihre Lungen waren in einer solchen Verfassung, gerade schleimartig. Und so nahm eine Gruppe von Brüdern ein altes Auto von Chevrolet und bauten den Hintersitz aus, und montierten irgendwie eine Bahre oder ein Bett für sie, und legten sie darauf und brachten sie zur Zusammenkunft. Sie wollte kommen.

Die Doktoren hatten sie aufgegeben. Und auf dem Weg über... Sie teilten ihr die letzte Stufe mit, wo sie in eine Blutung einträte, und das ist es. Und sie geriet in eine Blutung. Und sie hatten sie hinaus genommen und auf eine Grasfläche gelegt. Und die Heiligen waren dort und beteten für die Frau. Und sie war gerade... Jeder ihrer Atemzüge war ein Gurgeln; und sie würden derart Blut aus ihrem Mund blasen.

Und ganz plötzlich war sie sofort geheilt! Und sie sprang von dort auf und begann zu jubeln, kam zur Gemeinde herzu. Und da war sie dort hinten, bezeugend ganz dort hinten.

Ich sagte: "Zu welcher Zeit war das?" Und als sie den Zeitpunkt nannte, zu welcher Zeit es war, so war es genau jene Zeit, worin jenes Sprechen durch mich geschah. Gut, was war es? Es war der Heilige Geist, Der für diese Frau dort Fürsprache tat! Seht ihr, was ich meine?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, the Bible says that. Sometimes we mutter words; we don’t know what we’re talking about. But it’s the Holy Spirit in there moving out, making intercession for things that we do not understand. See?

And the women was instantly healed. We heared from her for a long time from there. She’s perfectly well, got all right.

Now, you see God knows where those things are, and He has a way of doing it. See? He has His own way of doing it. We must just submit ourselves to what He does. And then... then the hard thing to do when you get there is hold yourself from that one little knife edge of fanaticism to a Truth.

Now, if you don’t watch, the devil will throw you right over into a bunch of fanaticism and you’ll lose all your experience and everything else. (See?), when you do that. But if you can just hold to solid Truth, watch the Bible, and stay with It, and stay meek and humble, God will just keep taking you on towards Calvary, just on down the road like that, if you’ll just stay with that.

Nun, die Bibel sagt das. Manchmal murmeln wir Worte; wir wissen dann nicht, worüber wir sprechen. Doch ist es der Heilige Geist, Der davon heraus gelangt, Fürsprache einlegend für Dinge, die wir nicht verstehen. Seht ihr?

Und die Frau wurde sofort geheilt. Wir hörten für eine lange Zeit von dort über sie. Sie ist vollständig wohlauf, wurde in Ordnung gebracht.

Nun, ihr seht, dass Gott weiß, wo solche Dinge sind, und Er hat einen Weg, es zu tun. Seht ihr? Er hat Seinen eigenen Weg, es zu tun. Wir müssen uns einfach dem unterwerfen, was Er tut. Und dann ist die harte Sache, die zu tun ist, wenn ihr dahin gelangt, dass ihr euch von jener Messerschneide des Fanatismus zur Wahrheit wegbewegt.

Nun, wenn ihr nicht Acht gebt, wird der Teufel euch in ein Bündel des Fanatismus werfen, und ihr werdet all eure Erfahrungen und alles andere verlieren. (Seht ihr?), wenn ihr jenes tut. Doch wenn ihr einfach zur grundlegenden Wahrheit hält und mit ihr verbleibt, und sanftmütig und demütig verbleibt, wird Gott euch wirklich gewiss nach Golgatha weisen, einfach direkt auf dem Pfad hinunter, wenn ihr doch damit verbleibt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And that’s something like yours was, Sister. God was just giving you a blessing. It might be a definite witness that you’re going to... But I wouldn’t rely just on that (you see?), say, “The Lord told me!” Cause I said that experience because that it might encourage you to continue to believe on. Whatever it was that God did there, brought the Spirit upon you like that, it was for some purpose. It might’ve been something else; but if it was for your husband, he’ll sure come right into the Kingdom of God. I believe that.

Und das ist etwas, mit deinem verglichen, Schwester. Gott gab dir einfach eine Segnung. Und es mag ein endgültiges Zeugnis sein, dass du wirst... Doch würde ich nicht darauf setzen, nur gerade darauf (seht ihr?), sagst: "Der Herr sprach zu mir!" Denn ich sagte <zu> jener Erfahrung, dass sie dich ermutigen wird, weiterhin zu glauben. Was auch immer es war, dass Gott da tat, brachte derart den Geist auf dich, so war es für einen bestimmten Zweck. Es könnte zu etwas anderem dienen; doch wenn es für deinen Ehemann ist, wird er gewiss direkt in das Königreich Gottes kommen. Das glaube ich.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-155]

Brother Branham, is it not Scriptural that women should not speak in the church?

He’s got two questions here. That is true. That... that is true. It’s not right for women to be ministers and... and speak in the church. That is right, 1 Corinthians the 14th chapter.

Of course all of the church here, you all know this. And this may be a stranger in here this morning; I don’t know. But it’s not right for... for women to... to be a... to minister. That... that is true.

I’ll just read it to you here, and you... you can find out. And then you’ll... you’ll know: 1 Corinthians the 14th chapter I believe. I’ll get it just in a minute, if I can find... Yeah, here it is.

Let your women keep silent in the churches: for it is not permitted unto them to speak; but they are commanded to be under obedience, as also saith the law. (Now, the law didn’t permit women priest and so forth back in them days. See?)

And if they will learn any thing, let their ask their husbands at home: for it’s a shame for a woman to speak in the church.

[F-155]

Bruder Branham, ist es nicht schriftgemäß, dass Frauen in der Gemeinde nicht sprechen sollen?

Er stellte hier zwei Fragen. Das ist wahr. Das ist wahr. Es ist für Frauen nicht richtig, Predigerinnen zu sein und in der Gemeinde zu sprechen. Das stimmt, 1.Korinther, dem 14. Kapitel.

Gewiss ihr alle von der Gemeinde hier wisst das. Und dieses mag heute Morgen da drinnen ein Fremder sein; ich weiß es nicht. Doch ist es nicht richtig für Frauen, zu predigen. Das ist wahr.

Ich werde es einfach hier für euch lesen, und ihr könnt es herausfinden. Und dann werdet ihr es wissen: 1.Korinther 14. Kapitel, glaube ich. Ich werde es eben in einer Minute haben, wenn ich es finden kann... Ja, hier ist es.

Lasst eure Frauen sich in der Gemeinde still verhalten: denn es ist ihnen nicht erlaubt zu sprechen; doch ist ihnen geboten, dem Gehorsam verpflichtet zu sein, wie auch das Gesetz sagt. (Nun, das Gesetz erlaubte den Frauen nicht, Priesterinnen zu sein und so weiter, damals in jenen Tagen. Seht ihr?)

Und wenn sie etwas lernen wollen, lasst sie ihre Ehemänner zuhause fragen: denn es ist für Frauen beschämend, in der Gemeinde zu sprechen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, if you’ll notice Corinth here... Many of these Corinthian Christians and many of... The great goddess of the world in that day was Diana, which was a Roman goddess. And she was a goddess of Ephesus. And she was worshipped throughout all the world. And now, her ministers... Of course, her being a woman, then that made her ministers women. And when they were converted into Christianity by Paul... Now, Paul was in prison when he wrote these letters, of course, at Rome.

Now, they wrote him letters, you see, after they’d begin to speaking with tongues and got great gifts working among them. Well, these women thought they should continue on their ministry.

Nun, wenn ihr hier Korinth beachten wollt... Viele dieser Christen in Korinth, und viele von... In jenen Tagen war die große Göttin der Welt Diana, welche eine Römische Göttin war. Und sie war die Göttin von Ephesus. Und sie wurde dort in aller Welt angebetet. Und nun, ihre Priester... Gewiss, da sie eine Frau war, wurden ihre Priesterinnen Frauen. Und als sie durch Paulus zum Christentum übertraten... Nun, Paulus war gewiss im Gefängnis, als er diese Briefe schrieb, in Rom.

Nun, sie schrieben ihm Briefe, seht ihr, nachdem sie begannen, in Zungen zu sprechen, und große Gaben empfingen, die unter ihnen wirkten. Gut, diese Frauen dachten, dass sie ihren Dienst weiterführen sollten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, if you’ll notice, you that’s reading your Bible, the 36th verse he said:

What? came the word of God... from you? and came it from you only?

If any man think himself to be a prophet, or spiritual, let him acknowledge that the things that I write unto you are the commandments of the Lord.

But if... he be ignorant, just let him be ignorant.

Now, in otherwise, the women... Now, if you’ll take the history to this letter (see?), of the church, these women thought that they were... continue on with their ministry just as they was a... of the priest to the goddess Diana. God is not a woman; God is a Man. And there’s only really One, and that is a Man. A woman is a by-product from a man. Man was not made for woman, but woman was made for man. See? If you’d just open up your spiritual understanding, you see. See?

Nun, wenn ihr beachten werdet, die ihr eure Bibel lest, im 36. Vers sagte er:

Was? Kam das Wort Gottes von euch? Und kam es nur von euch?

Wenn jemand denkt, er sei selbst ein Prophet oder geistlich, lasst ihm klargemacht werden, dass diese Dinge, die ich euch schreibe, die Gebote des Herrn sind.

Wenn er aber unwissend ist, lasst ihn einfach unwissend sein.

Nun, ansonsten, die Frau... Nun, wenn ihr die Geschichte zu diesem Brief nehmt (seht ihr?), der Gemeinde, da dachten diese Frauen, dass sie wären... mit ihrem Dienst weiterfahren <könnten>, gerade wie sie es als Priesterinnen bei der Göttin Diana waren. Gott ist keine Frau; Gott ist ein Mann. Und da gibt es wirklich nur Einen, und das ist ein Mann. Eine Frau ist ein Mit-Geschöpf von einem Mann. Der Mann wurde nicht für die Frau geschaffen, doch wurde die Frau für den Mann gemacht. Seht ihr? Wenn ihr einfach euer geistliches Verständnis öffnet, sehr ihr es. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Man... when man first come on earth, he was both male and female, feminish and masculine before he become sex. See? A feminish spirit, the lower spirit, it’s the one that’s timid. And then he was also masculine, man. But when He made and put him into different... In order to reproduce the world, He brought the feminish spirit off of him and put from him a rib from his side and made a female.

She was not to be ruler! When she first started that, she caused the whole human downfall. See? All, and even it was a... She was the cause of the fall. And then God taken her up and brought life back into the world through Christ by the woman. But nowhere was a woman ever permitted to... to be a minister in the church.

Als der Mensch zum ersten Mal auf die Erde kam, war er beides, männlich und weiblich, das Weibliche und das Männliche <war in ihm>, bevor er geschlechtlich wurde. Seht ihr? Ein weiblicher Geist, der tiefer gelegene Geist, ist derjenige, der zaghaft ist. Und dann war er auch männlich, Mensch. Doch als Er schuf und ihn zu unterschiedlichen prägte... Um die Welt zu bevölkern, trennte Er den weiblichen Geist von ihm heraus, in einer Rippe in seiner Seite, und machte die Weiblichkeit.

Ihr wurde nicht das Beherrschen gegeben! Als sie da am Anfang jenes begann, hat sie den ganzen menschlichen Absturz verursacht. Seht ihr? Alle, und da war eben... Sie war die Ursache des Falles. Und dann hat Gott sie angenommen und das Leben durch Christus mittels der Frau in die Welt zurückgebracht. Doch war nirgends der Frau erlaubt, eine Predigerin in der Gemeinde zu sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

On over in 2 Timothy the 3rd chapter, he said, “I suffer not a woman to teach or to usurp authority over man, but to be in silence.” You see? And it isn’t right for the woman to preach; that is true.

Now, I know I’ve seen some women that were real preachers... they could preach too... like Aimee McPherson and many of those women there. But just put your hand on them just for a little while. See? It’s not... I know people who could speak with tongues this morning setting right in this church. If there was no interpreter, they’d be daresn’t to do so. See?

You got to remember them women was borned under a certain line, that when they are... Your birth has a lot to do with it. It’s your name, your... all about you (you see?) has a make up to it, no matter what it is.

Da im 2.Timotheus, dem 3. Kapitel, sagte er: "Ich ermahne, dass eine Frau nicht lehre oder sich über den Mann erhebe, doch stille zu bleiben." Seht ihr? Und es ist nicht richtig für eine Frau zu predigen; das ist wahr.

Nun, ich weiß, dass ich einige Frauen sah, die richtige Predigerinnen sind... sie könnten auch predigen... wie Aimee McPherson und viele jener Frauen dort. Doch haltet sie einfach für eine Weile unter eurer Hand. Seht ihr? Es ist nicht... Ich kenne Leute, die heute Morgen in Zungen sprechen könnten; sie sitzen gerade hier in der Gemeinde. Wenn da kein Ausleger wäre, dürfen sie es nicht tun. Seht ihr?

Ihr sollt daran denken, dass jene Frauen unter einer gewissen Linie geboren waren, dass wenn sie... Eure Geburt hat viel damit zu tun. Es ist euer Name, alles euch betreffend (ihr seht es?) gibt eine Prägung, egal, was es ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I could get out here and pull a trigger on a gun and kill a man this morning, but I’m daresn’t to do it. But I can do it all right, sure. See, I could kill a man the same as you could a squirrel; but you... you ain’t supposed to do that. See? And that’s the same thing. You’ve got to watch those things, now that you do not... This is the commandments of the Lord.

When they wrote over and said, “Why, the Holy Spirit told us!” (See?), Paul said, “What? came the Word of God out of you? And came It from you only? If any of you all... if you got any prophets over there, they’ll acknowledge that what I say is the commandments of the Lord. (See? That’s right!) But if there’s any man shows his... his... he wants to be contrary, if he wants to be ignorant, just let him be ignorant. (See?) Just let him alone and let him go on. (See?) Don’t do any contrary to it.” But remember, she’s not supposed to speak in the church.

Ich könnte hier hinausgehen und einen Abzug eines Gewehrs ziehen und heute Morgen einen Menschen töten, doch darf ich es nicht tun. Aber ich wäre im Stande dazu, sicher. Seht, ich könnte einen Menschen töten, so gut wie ihr ein Eichhörnchen <töten> könntet; aber ihr seid nicht dazu aufgefordert. Seht ihr? Und dieses ist dieselbe Sache. Ihr müsst diese Dinge beachten, dass ihr nun nicht... Dieses sind die Gebote des Herrn.

Als sie es aufgeschrieben hatten und sagten: "Gewiss, der Heilige Geist sprach zu uns!" (Seht ihr?). Paulus sagte: "Was? Kam das Wort Gottes von euch aus? Und kam Es nur von euch? Wenn jemand von euch allen... wenn ihr Propheten unter euch habt, soll es ihnen bewusst sein, dass das, was ich sage, die Gebote des Herrn sind. (Seht ihr? Das stimmt!) Wenn aber jemand da ist, der zeigt sein... der gegensätzlich sein will, wenn er unwissend sein will, lasst ihn unwissend sein. (Seht ihr?) Lasst ihn einfach machen und lasst ihn weitergehen. (Seht ihr?) Tut dabei nichts Gegensätzliches." Doch denkt dran, dass sie nicht zum Reden in der Gemeinde bestimmt ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And therefore, there’s where you can judge your pastor or whatever it is, whether he’s spiritual or not. See? He said, “If any man be spiritual or a prophet, he’ll acknowledge that what I say is the commandments of the Lord.” See?

That’s the reason I command the people to be baptized over again in the Name of Jesus Christ. Paul did that, and he said, “If a angel from Heaven come and taught anything else, let him be accursed.” And this is what’s already taught here also. If any man comes... If a angel come from Heaven and said, “Let the women preach and be preachers, ordain them ministers!” the Bible said, “Let him be accursed.” This is the commandments of the Lord here.

Und es ist dort also der Punkt, womit ihr euren Hirten oder was es ist prüfen könnt, ob er geistlich ist oder nicht. Seht ihr? Er sagte: "Wenn jemand geistlich oder ein Prophet ist, lasst ihn wissen, dass das, was ich sage, die Gebote des Herrn sind." Seht ihr?

Aus diesem Grund gebiete ich den Menschen, noch einmal im Namen Jesu Christi getauft zu werden. Paulus tat dieses, und er sagte: "Wenn ein Engel vom Himmel käme und etwas anderes lehren würde, lasst ihn verflucht sein." Und dieses wurde hier bereits gelehrt. Wenn jemand käme... Wenn ein Engel vom Himmel käme und sagte: "Lasst die Frauen predigen und Predigerinnen sein, ordiniert sie als Predigerinnen!" sagte die Bibel: "Last ihn verflucht sein." Dieses hier sind die Gebote des Herrn.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-156]

Is it right for Christian man and women to kiss one another (Oh!) on greeting?

No, sir! No indeedy! No, sir! You kiss one woman, brother, that’s your wife (see?), or your... your child, or... See?

“Is it right for...” Let me see if I got that right! “Is it right for Christian man and women to kiss one another on greetings?”

No, sir! No indeedy! That... Don’t you never get that started! Yes, sir! No, sir! You keep away from women! Shun away from them! Exactly right!

Now, they’re our sisters, but don’t... Now, they got that. That in... That thing even got over in Pentecost, and it’s called “free love.” And when you do... get anything like that, you stay away from it. That’s right!

I don’t care how clean you are... You’re my brother, and I... I believe that you’re... you might be a good sanctified, holy man. I don’t care how holy you are; you’re still a man. And I don’t care how holy she is; she’s still a woman. Stay away from it ’till you’re married. You just do that!

[F-156]

Ist es für Christliche Männer und Frauen richtig, bei der Begrüßung einander zu küssen (Oh!)?

Nein, mein Herr! Bestimmt nicht! Nein, mein Herr! Du küsst eine Frau, Bruder, das ist deine Ehefrau (Seht ihr?), oder dein Kind, oder... Seht ihr?

"Ist es richtig für..." Lasst mich sehen, ob ich dieses richtig verstehe! "Ist es richtig für Christliche Männer und Frauen, bei der Begrüßung einander zu küssen?"

Nein, mein Herr! Bestimmt nicht! Fangt schon gar nicht damit an! Ja, mein Herr! Nein, mein Herr! Haltet euch von den Frauen fern! Meide sie! Präzise richtig!

Nun, sie sind unsere Schwestern, doch tut nicht... Nun, sie bekamen es. Selbst bei den Pfingstlern gelangte jene Sache hin, und sie nennen es "freie Liebe". Und wenn ihr einer Sache wie diese begegnet, haltet euch davon fern. Das stimmt!

Es kümmert mich nicht, wie rein du bist... Du bist mein Bruder, und ich glaube, dass du bist... du magst wirklich geheiligt sein, heiliger Mann. Es kümmert mich nicht, wie heilig du bist; du bist immer noch ein Mann. Und ich kümmere mich nicht, wie heilig sie ist; sie ist immer noch eine Frau. Haltet euch davon fern, bis ihr verheiratet seid. Benehmt euch eben so!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Remember, the body... I’m going to speak double now, so that you older people will understand. It’s a mixed group, but I’m your brother, and this is a question. See?

Each human being male and female have a different type of gland. A female has a female gland, sex gland. A male has a male gland, sex gland. And those glands lay in the human lips. That’s right.

And here’s another thing might be brought up, man kissing one another in the mouth. That’s dirty! That’s filth! And what does it do? It starts homosexuals. Stay away from that! You say...

Denkt daran, der Leib... Ich werde nun deutlich sprechen, so dass ihr ältere Leute es verstehen werdet. Es ist eine gemischte Gruppe, doch bin ich euer Bruder, und dieses ist eine Frage. Seht ihr?

Jedes menschliche Dasein – männlich und weiblich - hat eine unterschiedliche Drüse. Eine weibliche <Person> hat eine weibliche Drüse, Sexdrüse. Eine männliche <Person> hat eine männliche Drüse, Sexdrüse. Und diese Drüsen liegen in den menschlichen Lippen. Das stimmt.

Und hier gibt es eine andere Sache, die erwähnt wird, wenn Männer einander mit dem Mund küssen. Das ist schmutzig! Das ist Unrat! Und was bewirkt es? Es bewirkt homosexuelles. Bleibt von diesem weg! Ihr sagt...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

A guy asked me not long ago, said, “Brother Branham, why, they greeted one another with a holy kiss.” They kissed on the back of the neck, fell upon their neck, and kissed them on the back of the neck. That was before handshake come in. It’s a greeting. That’s the way it is. They didn’t shake one anothers hands; they put their arms around one another and they kissed one another on the back of the neck, not on the lips, in the face. That starts a perversion. Stay away from it! Don’t never do that!

Nowadays, we shake hands with one another. If you want to... You got your arm around your brother, and kiss him on the neck, or he kisses you on the neck, that’s all right. But don’t you kiss that woman, and don’t you let that woman kiss you. See? That’s right! You take her by the hand, say, “Wait a minute, Sister, just a minute here (see?); let’s get this straight!” And so, now you do that.

Vor kurzem frage mich ein Bursche, sagte: "Bruder Branham, sag', sie grüßten sich mit dem heiligen Kuss." Sie küssten sich auf den Nacken, berührten ihren Nacken, und küssten sich auf dem hinteren Nacken. Das war so, bevor das Händeschütteln aufkam. Es ist eine Begrüßung. Es ist in dieser Weise. Sie schüttelten einander nicht die Hände; sie legten ihre Arme um einander, und sie küssten einander auf den hinteren Nacken, nicht auf die Lippen, ins Gesicht. Das ergibt Perversion. Haltet euch davon fern! Tut das gar nie!

Heut zu Tage schütteln wir einander die Hände. Wenn ihr wollt... Ihr legt euren Arm um euren Bruder und küsst ihn auf den Nacken, oder er küsst euch auf den Nacken, das ist in Ordnung. Doch küsst nicht jene Frau, und lasst diese Frau euch nicht küssen. Seht ihr? Das stimmt! Ihr nehmt sie bei der Hand, sagt: "Warte eine Minute, Schwester, einfach hier eine Minute (seht ihr?); lasst uns das klarstellen!" Und so tut ihr nun dieses.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Now what did I tell you a while ago when I first started? When you see any... a car coming down the road ninety miles an hour, get out of its way. That’s right! When you see the first twist in anything like that, get away from it; stay away from it! And just... That’s the ground you should not be on. Satan will present something to you that’ll wreck your soul and send you to hell. Stay away from it! Shun the very appearance of evil. That’s right!

Be a man, be a woman, like... I’m going to take up for the women a minute. That’s unusual isn’t it? They... they say, “Oh, the woman caused it! Oh, it was the woman’s fault. If she hadn’t got out of her place, well, the man wouldn’t got out of his.” That’s true. That... we’ll say that’s right. She gets out of her place. A man can’t be bad less there’s a bad woman; but remember there can’t be a bad woman without being a bad man. That’s right!

Was habe ich euch nun vor einer Weile mitgeteilt, als ich anfangs begann? Wenn ihr ein Auto mit 90 Meilen die Stunde auf der Straße daherkommen seht, gehe aus seinem Weg weg. Das stimmt! Wenn ihr den ersten Dreh in einer solchen Sache seht, haltet euch davon fern; bleibt davon fern! Aus diesem Grunde sollt ihr nicht dabei sein. Satan wird euch etwas vorlegen, das eure Seele verstricken und euch zur Hölle schicken wird. Bleibt davon fern! Meidet jede Erscheinung des Übels. Das stimmt!

Sei ein Mann, sei eine Frau, wie... Ich werde für eine Minute <etwas über> die Frauen zitieren. Das ist ungewöhnlich, nicht wahr? Sie sagen: "Oh, die Frau verursachte es! Oh, es war der Fehler der Frau. Wenn sie nicht aus ihrem Platz gegangen wäre, gut, wäre der Mann nicht aus seinem gegangen." Das ist wahr. Wir sagen da, dass es stimmt. Sie verließ ihren Platz. Ein Mann kann nicht schlecht sein, bis es eine schlechte Frau gibt; doch denkt daran, da kann es keine schlechte Frau ohne einen schlechten Mann geben. Das stimmt!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

And you who claim to be a son of God, where is your principles? If the woman ain’t out of her place, aren’t you a son of God? Aren’t you the one that’s a higher, stronger vessel? As the Bible says she’s weaker, then if she’s weaker, then show yourself a man of God. Tell her, say, “Sister, you’re in the wrong.” That’s right! I’ve done it, and other Christians has done it. And you’ll always do it as long as you’re a Christian, but show yourself. You’re a son of God. You’re... you have more power over yourself than the woman does. If she is weaker, recognize her to be weaker. Understand her mistakes, and things like that, or try to correct her. Say, “Sister, we are Christians, we shouldn’t do that.” See? Be a real man, be a son of God, and watch the women.

And there’s where the great fall begin at the beginning. It was Satan with Eve. That’s what brought the whole downfall of the human race is through that.

And if you’re a son of God, be strong; be a real man. If you’re not that way, stay at the altar till you become that. And shun the very appearance of evil. And don’t start now greeting...

Und du, der du beanspruchst, ein Sohn Gottes zu sein, wo sind deine Grundsätze? Wenn die Frau nicht außerhalb ihres Platzes ist, bist du nicht ein Sohn Gottes? Bist nicht du es, der ein höheres, stärkeres Gefäß ist? Wie die Bibel sagt, dass sie schwächer ist – dann, wenn sie schwächer ist, dann zeige dich als ein Sohn Gottes. Teile ihr mit, sage: "Schwester, du bist verkehrt." Das stimmt! Ich habe es getan, und andere Christen haben es getan. Und du wirst es immer tun, solange du ein Christ bist, zeige doch dich selbst. Du bist ein Sohn Gottes. Du hast mehr Macht über dich selbst, als es eine Frau hat. Wenn sie schwächer ist, erkenne es, dass sie schwächer ist. Verstehe ihre Fehler, und solche Dinge, oder versuche, sie zu korrigieren. Sage: "Schwester, wir sind Christen, wir sollten das nicht tun." Seht ihr? Sei ein wirklicher Mann, sei ein Sohn Gottes und beachte die Frau.

Und es war dort, wo der große Fall am Anfang geschah. Es war Satan mit Eva. Und es war jenes, das den großen Absturz der menschlichen Rasse brachte – es war dadurch <geschehen>.

Und wenn du ein Sohn Gottes bist, sei stark; sei ein wirklicher Mann. Wenn nicht in jener Weise bist, verharre am Altar, bis du es geworden bist. Und meide schon nur die Erscheinung des Bösen. Und beginne nun nicht, zu begrüßen...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

Someone told me sometime ago about they’d seen that two or three times at my church here, of... Not here in the church, but people who come to the church. And if you’re setting here this morning, I was going to dig this to you right good. See?

Women, young women, coming up and these man kissing these women. Don’t you do that! Don’t you... You keep away from there. You remember that! If she’s young, single, or whatever she is; she’ll be somebody’s wife someday. And you haven’t got no business doing that. Stay away from her. If you want to greet her, then be a son of God, shake her hand and say, “How do you do, Sister.” And let that settle it right there. See?

Stay away from those things; it’s filth. And it’ll soon get you into trouble. You just... Oh, that’s just... Sin is so easy, and it’s so appetizing, and so pleasant. It’s so easy to fall right into it. The best thing to do is, the very even appearance of it, stay away from it! Get back! Be a real Christian!

Es berichtete mir vor einiger Zeit jemand, dass sie hier in meiner Gemeinde zwei oder drei Mal... Nicht hier in der Gemeinde, doch Leute, die zur Gemeinde kamen. Und wenn ihr heute Morgen hier sitzt, würde ich es richtig gut einpflanzen. Seht ihr?

Frauen, junge Frauen, kamen daher, und diese Männer küssten diese Frauen. Tut das nicht! Tut es... Haltet euch dort fern. Denkt daran! Wenn sie jung ist, ledig, oder was auch immer sie ist; sie wird die Frau von jemandem sein. Und ihr habt gar keinen Anlass, jenes zu tun. Hält euch von ihr fern. Wenn ihr sie grüßen wollt, seid dann ein Sohn Gottes, schüttelt ihr die Hand und sagt: "Wie geht es dir, Schwester." Und lasst das gerade dort erledigt sein. Seht ihr?

Hält euch von solchen Dingen fern; es ist Schmutz. Und es wird euch bald in Schwierigkeiten bringen. Ihr gerade... Oh, das ist einfach... Sünde ist so locker, und es ist so anregend, und so attraktiv. Es geschieht so leicht, richtig hineinzufallen. Das Beste, das ihr tun könnt, dass ihr euch bei ihrer kleinsten Erscheinung davon fernhaltet! Geht zurück! Sei ein echter Christ!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And for man kissing one another, if you kiss your brother on the neck, and you want to do it, that’s all right. Don’t kiss no man in the lips, and on the mouth, or anything like that, because that’s... that’s not right. See? No, that... that shows there’s a little something wrong to begin with. See? So just stay away from there, shun that. Don’t... don’t start that around this tabernacle here. No, we’ll certainly won’t stand for that at all. See?

You... if you want to see your brother, if you want to kiss him on the neck, well, you go ahead and do it, but don’t kiss people in the mouth, ’cause that won’t work; that’s not right! And it only starts a perversion. It starts homosexuals and things.

And there’s only two things that’ll do in them things like that... If you start, let the men... I’ve seen, oh, many times amongst the people, they’ll come down. I’ve seen the churches, and the preacher’d come in, reach and grab every sister, and hug and kiss her and set her down. “How do you do, Sister, Hallelujah!” Reach over and get this one and kiss her. Go right down through the church like that. To me that’s wrong!

Und für Männer, die einander küssen, wenn du deinen Bruder auf den Nacken küsst, und du willst es tun, das ist in Ordnung. Küsse keinen Mann auf die Lippen und auf den Mund, oder etwas derartiges, weil es ist... das ist nicht richtig. Seht ihr? Nein, das zeigt von vornherein, dass da eine Kleinigkeit verkehrt ist. Seht ihr? So hält euch einfach davon entfernt, meidet jenes. Beginnt es hier im Bereich dieser Kapelle nicht. Nein, wir werden gewiss nicht für das alles einstehen. Seht ihr?

Wenn du deinen Bruder sehen willst, wenn du ihn auf den Nacken küssen willst, gut, so gehst du darauf zu und tust es, Aber küsse die Leute nicht in den Mund, weil das nicht bestehen kann; das ist nicht richtig! Und es ist nur der Beginn von Perversion. Es verursacht Homosexualität und Dinge.

Und es gibt da nur zwei Dinge, die derart getan werden... Wenn ihr beginnt, lass den Mann... Ich habe <es>, oh, viele Male unter den Leuten gesehen, wie sie herabkamen. Ich habe die Kirchen gesehen, und der Prediger kam herein, zieht jede Schwester an sich und umarmt sie, und umarmt sie und küsst sie, lässt sie sich setzen. "Wie geht es dir, Schwester, halleluja!" Reicht herum und nimmt jene und küsst sie. Geht richtig so durch die Gemeinde. Für mich ist das verkehrt!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

When I was in Finland, we was all over there... You might know this, we was having meetings, and I was at the Y.M.C.A. There was no soap, no detergents in Finland. And only... I had some shaving soap, and every one of us had to stand up and take a spit bath, you know, with this shaving soap. Only had one piece with us, and we had no soap in Finland. And they just washed with some kind of a compound, and it’d nearly take the hide off of you.

So then we... They told us they was going to take us over for a Finnish sauna. And we went over to the Y.M.C.A. And we went over there to take a sauna. That’s that Finnish, famous Finnish bath. And I’d had them before, and they were nice. But I thought “Well, we’re going to... at the Y.M.C.A., so it’d be fine.”

But when I started over there, the Holy Spirit said to me, “Don’t you do it.” Oh, it’s so good to have the Holy Spirit. “Don’t you do it.”

Well, I just right then, I said, “I don’t believe I want a bath this morning.”

Doctor Manninen and them said, “Oh, Brother Branham,” said, “my, there is some big glass rooms, and,” said, “it’s beautiful.” Said, “It ain’t...”

Als ich in Finnland war, wir alle waren dort drüben... Ihr mögt es wissen, dass wir Zusammenkünfte hatten, und ich war bei 'Y.M.C.A.' <CVJM>. Es gab da keine Seife, keine Waschmittel in Finnland. Ich hatte ein wenig Rasierseife, und jeder von uns musste aufstehen und ein Spuckbad, ihr wisst, mit dieser Rasierseife nehmen. Wir hatten nur ein Stück dabei, und wir hatten in Finnland keine Seife. Und sie wuschen einfach mit einer Art Zusammensetzung, und es nimmt euch beinahe die Haut weg.

So wir dann... Sie teilten uns mit, dass sie uns zu einer Finnisch-Sauna hinüberbringen würden. Und wir gingen hinüber zu 'Y.M.C.A.' Und wir gingen hinüber, um eine Sauna zu nehmen. Das ist jenes Finnische, berühmte Bad. Und ich hatte sie vorher, und sie sind sehr angenehm. Doch dachte ich: "Gut, wir gehen zu 'Y.M.C.A.', so wird es fein sein."

Doch als ich anfing, dort hinzugehen, sprach der Heilige Geist zu mir: "Tue es nicht." Oh es ist gut, den Heiligen Geist zu haben. "Tue es nicht."

Gut, ich sagte dann einfach, ich sagte: "Ich glaube nicht, dass ich heute Morgen ein Bad nehmen will."

Doktor Manninen uns sie sagten: "Oh, Bruder Branham", sagten, "oh ja, es gibt dort Räume mir großen Fenstern, und", sagten, "es ist schön." Sagte: "Es wird nicht..."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Usually, when they do, they throw this water on these hot rocks and make you all steamy, and beat you with birch leaves like that, and then... and then you run right out and dive into cold water. Them Finns go right into snow and ice, and things like that. But, of course, they’re used to it; great, big, sturdy men. And then they come back and... and get in this hot bath again, them hot to cold, quickly like that. But they just let me stand where the cool air was, and then get back, ’cause I couldn’t. I was afraid it would stop your heart, to do that, and wasn’t used to it.

So I... I liked them real well, but Something told me not to take that one up there. Well, Howard my brother, and Brother Baxter, and all of them going up there, and brethren, all the rest of them, you know, all talking, you know, going up. So I kind of got a little skittish, you know, ’cause the Holy Spirit said, “Don’t do it.”

Gewöhnlich, wenn sie es tun, werfen sie Wasser auf jene heißen Steine und lasst euch den Dampf spüren, und schlagt euch derart mit Birkenblättern, und dann... und dann rennt ihr schnell raus und taucht euch in kaltes Wasser. Jene Finnen gehen sogar in Schnee und Eis und solche Dinge. Gewiss sind sie es doch gewohnt; große, starke, robuste Männer. Und dann kommen sie zurück und gehen wieder in dieses heiße Bad, von heiß zu kalt, derart schnell. Doch ließen sie mich dort stehen, wo die kalte Luft war, und um zurück zu gelangen, weil ich das nicht konnte. Ich hatte Angst, dass es mein Herz zum Stillstand brächte, und <ich > war dieses nicht gewohnt.

Ich mochte es so gut, doch sagte mir Etwas, jenes dort oben nicht zu nehmen. Gut, Howard, mein Bruder, und Bruder Baxter, und sie alle gingen dort hinauf, und die Brüder, der ganze Rest, wisst ihr, und sprechend, wisst ihr, sie gingen da hin. So war ich etwas eine Art scheu, wisst ihr, weil der Heilige Geist sagte: "Tue es nicht."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

So we went up to the Y.M.C.A., and they come in, all those men there greeting me. And, oh, they had the... the headlines in the paper, first and second page, every day, the meetings. And they were around.

I went into a little room and sat down, and they all went into the room to undress. And while they were in there un-... to undress, here come a lovely-looking, little, Finnish, blond-headed girl; and they’re a nice people, they’re as clean, moral people as they can be. Here she come, the towels over her shoulder, started walk in the room. I said, “Hey, hey, hey! Stop! Psss!” I tried to stop her. She looked around and laughed, went on in there, and give each one of them (and them men, no clothes on) a towel. Each woman come down and got a man, took them back in there, scrubbed them like that. I seen what the Holy Spirit meant.

So then when I come back out, I said, “Dr. Manninen,” I said, “how does that come? You being Christians, and go in, taking those saunas with them...”

“Oh,” he said, “them’s scrub women, Brother Branham.”

I said, “I don’t care what they are. It’s wrong. It’s not right.” I said, “And nature itself teach you.”

He said, “Why, Brother Branham, they’re raised up from children, to scrub. Just like your nurses in America, things like that, they’re raised up that.”

I said, “I don’t care what they are, that’s still wrong. Absolutely. It’s male and female, and they’re to be separated, and clothed from one another.” Amen.

I don’t want to start on that, I would be preaching that after a while, wouldn’t I? All right.

So gingen wir hoch zu 'Y.M.C.A.' [CVJM], und sie kamen herein, all jene Männer grüßten mich. Und, oh, sie hatten die Schlagzeilen in der Zeitung, täglich auf erster und zweiter Seite – die Zusammenkünfte. Und sie waren anwesend.

Ich ging in einen kleinen Raum und setzte mich, und sie kamen alle in den Raum, um sich auszuziehen. Und während sie da drin waren, um sich auszuziehen, kam ein lieblich aussehendes, kleines, finnisches, blondes Mädchen; und sie sind ein feines Volk, sie sind ein reines, moralisches Volk, wie nur etwas. Hier kommt sie, die Handtücher auf ihrer Schulter, begann, in den Raum zu gehen. Ich sagte: "Hei, hei, hei! Stopp! Psss!" Ich versuchte, sie zu stoppen. Sie schaute umher und lachte, ging da hinein, und gab jedem einzelnen (und jene Männer, ohne Kleider an) ein Handtuch. Jede Frau kam herunter und nahm sich einen Mann, nahmen sie dort hinüber, schrubbten sie derart. Ich sah, was der Heilige Geist meinte.

Als ich also heraus zurückkam, sagte ich: "Dr. Manninen", ich sagte, "woher kommt dieses? Ihr seid Christen und geht hinein, nehmt diese Saunas mit den..."

"Oh", sagte er, "das sind Masseurinnen, Bruder Branham."

Ich sagte: "Mich kümmert nicht, was sie sind. Es ist verkehrt. Es ist nicht richtig." Ich sagte: "Und die Natur selbst lehrt euch."

Er sagte: "Sag', Bruder Branham, sie sind seit Kindheit zu massieren erzogen. Eben wie eure Ammen in Amerika, Dinge wie diese, sie sind so erzogen."

Ich sagte: "Mich kümmert nicht, was sie sind, das ist immer noch verkehrt. Absolut. Es ist männlich und weiblich, und sie müssen getrennt sein, und einander gegenüber bekleidet." Amen.

Ich will nicht damit beginnen, ich würde nach einer Weile predigen, nicht wahr? Gut also.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-156b]

Please explain "apostolic Faith"...

That’s one question. There is one, two, and three questions. Apostolic Faith means “the Faith of the apostles.” That’s what apostolic faith means, that you stay with the Bible. Now what’s called apostolic faith today, many of them don’t stay with the Bible. But apostolic means the... the apostolic Faith, the apostolic Faith of the Bible. All right.

[Q-156c]

...and the group that call themselves "fundamentalists", are these two groups saved?

Now, I don’t know. See, I wouldn’t know how to answer that. Now, “Are these groups saved?” I don’t know.

"Explain the difference between the spirit and..."

Well, it’s a different question now.

Now, “Are these two groups saved?” Let me make that just a little bit more sensible to you, and say, “I don’t know. I wouldn’t know.”

Now remember, here is my thoughts, it may be wrong. My thoughts is, that, if a Roman Catholic, or whoever he might be, Methodist, Presbyterian, church of Christ, Lutheran, wherever he is, if he believes on the Lord Jesus Christ and solemnly trusting Him for his salvation, I believe he is saved.

But, you see, the Roman Catholic church doesn’t do that. They believe that the church saves them. See? Their... their salvation is in the church. Like this priest was put off the air, here sometime ago, for saying, “There is no other salvation, only in the church, see, the Roman church.” Now, that’s wrong. Salvation is by Jesus Christ. That’s right. Not by the church; but by Christ.

Now, if he is apostolic, or, yeah, apostolics and fundamentalists now call themselves...

[F-156b]

Erkläre bitte "apostolischen Glauben"...

Das ist eine Frage. Da sind eine, zwei, und drei Fragen. Apostolische Glaube bedeutet "der Glaube der Apostel". Apostolischer Glaube bedeutet, dass ihr mit der Bibel bleibt. Was nun heute apostolischer Glaube genannt wird – viele von ihnen bleiben nicht mit der Bibel. Doch bedeutet apostolisch den apostolischen Glauben, den apostolischen Glauben der Bibel. Gut also.

[F-156c]

...und die Gruppe, die sich selbst "Fundamentalisten" nennen; sind diese zwei Gruppen gerettet?

Nun, ich weiß es nicht. Seht, ich wüsste nicht, wie das zu beantworten. Nun: "Sind diese Gruppen gerettet?" Ich weiß es nicht.

"Erkläre den Unterschied zwischen Geist und..."

Gut, es ist nun eine unterschiedliche Frage.

Nun: "Sind diese zwei Gruppen gerettet?" Lasst es mich gerade ein wenig aufmerksamer für euch machen, und sagen: "Ich weiß es nicht. Ich würde es nicht wissen."

Denkt nun daran, hier sind meine Gedanken – es könnte falsch sein. Meine Gedanken sind, dass, wenn ein Römisch Katholik, oder wer auch immer er sein mag, Methodist, Presbyterianer, Gemeinde Christi, Lutheraner, wo auch immer er ist, wenn er an den Herrn Jesus Christus und Ihm feierlich für seine Rettung vertraut, glaube ich, dass er gerettet ist.

Doch, seht ihr, die Römisch-Katholische Kirche tut das nicht. Sie glauben, dass die Kirche sie rettet. Seht ihr? Ihre Rettung ist in der Kirche. Wie dieser Priester hier vor einiger Zeit die Luft abwürgte, als er sagte: "Es gibt keine andere Rettung als in der Kirche, der Römischen Kirche." Nun, das ist verkehrt. Rettung geschieht durch Jesus Christus. Das stimmt. Nicht durch die Kirche; doch durch Christus.

Nun, wenn er apostolisch oder, jaja, apostolisch und fundamentalistisch ist, wie sie sich selbst nennen...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, like a fundamentalist come to me, here sometime ago, and he said to me, said, “You kind of lean Calvinistic, don’t you?”

I said, “Well, as long as Calvin is in the Bible, I’m with him.” I said, “I just go with the Bible, and if Calvin stays in the Bible. But he gets off the Bible, then I’ll just go along, believe the Bible.”

He said, “Well,” he said, “I want to say something to you. You told, I’ve heard you say that if a man was once saved, that he could never be lost.”

I said, “That’s exactly what the Scripture says. ‘He has Eternal Life, and shall never come into condemnation or judgment, but has already passed from death to Life.’” I said, “That wasn’t me said that. That was Jesus Christ said that.”

He said, “I want to ask you something then.” Said, “Do you believe that Saul was saved?”

I said, “The Saul, the... the king Saul?”

He said, “Yes.”

“Why,” I said, “sure!”

He said, “Now remember, he was a prophet.”

I said, “Correctly, the Bible said he prophesied with the prophets.” He had a gift of prophecy. He wasn’t a prophet, but he had a gift of prophecy, ’cause he was down there with the prophets when they were prophesying. But we know that Samuel was prophet in that day, so, but Saul was prophesying with the prophets.

He said, “Then if he was a prophet, then he was saved?”

I said, “Absolutely!”

He said, “Then I want to ask you something.” Said, “I want to ask you something.” Said, “And then you say Saul was saved, and he... the Bible said that the Lord departed from him and he become a enemy to God, and he committed suicide, and then say that he was saved?”

Nun, <es ist> wie ein Fundamentalist, der hier vor einiger Zeit zu mir kam, und zu mir sagte: "Du neigst wohl zum Calvinismus, nicht wahr?"

Ich sagte: "Gut, solange Calvin in der Bibel ist, bin ich mit ihm." Ich sagte: "Ich gehe einfach mit der Bibel, und wenn Calvin zur Bibel hält. Doch er ist von der Bibel weg, dann gehe ich einfach weiter, glaube die Bibel."

Er sagte: "Gut", sagte er, "ich will dir etwas sagen. Ich habe gehört, dass du sagst, wenn ein Mensch einmal gerettet ist, kann er niemals verloren gehen."

Ich sagte: "Das ist präzise, was die Schrift sagt. 'Er hat Ewiges Leben, und wird nie in Verdammung oder Gericht kommen, sondern ist vom Tod zum Leben hinübergelangt.'" Ich sagte: "Das habe nicht ich gesagt. Das hat Jesus Christus gesagt."

Er sagte: "Dann will ich dich etwas fragen." Sagte: "Glaubst du, dass Saul gerettet war?"

Ich sagte: "Der Saul, der König Saul?"

Er sagte: "Ja."

"Sag'," sagte ich, "sicher!"

Er sagte: "Denke daran, dass er ein Prophet war."

Ich sagte: "Korrekt, die Bibel sagte, dass er mit den Propheten weissagte." Er hatte eine Gabe der Prophetie. Er war kein Prophet, doch hatte er eine Gabe der Prophetie, weil er dort unten mit den Propheten war, als sie weissagten. Doch wissen wir, dass an jenem Tag Samuel der Prophet war – so, doch weissagte Saul mit den Propheten.

Er sagte: "Wenn er also ein Prophet war, war er dann gerettet?"

Ich sagte: "Absolut!"

Er sagte: "Dann will ich dich etwas fragen." Sagte: "Ich will dich etwas fragen." Sagte: "Und dann sagst du, dass Saul gerettet war, und er... die Bibel sagte, dass der Herr von ihm wich und er ein Feind Gottes wurde; und dann beging er Suizid, und dann sagen, dass er gerettet war?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I said, “And you’re a fundamentalist?” I said, “Brother, you’re just not reading it right; that’s all. You’re not reading what the Scripture said.”

He said, “Well, Saul could not be saved if he become an enemy of God.”

I said, “Saul was saved.”

“Oh,” He said...

I said, “He was a prophet, he had to be saved. See? God saved him, and God’s not a Indian giver, as we call it. He don’t... Well, if God give you the Holy Ghost knowing that He is going to lose you right down here, why, what a foolish thing it would be for Him to give you the Holy Ghost in the first place.”

Ich sagte: "Und du bist ein Fundamentalist?" Ich sagte: "Bruder, du liest es nicht korrekt; das ist alles. Du liest nicht, was die Schrift sagte."

Er sagte: "Gut, Saul konnte nicht gerettet sein, weil er ein Feind Gottes wurde."

Ich sagte: "Saul war gerettet."

"Oh", sagte er...

Ich sagte: "Er war ein Prophet, er musste gerettet sein. Siehst du? Gott rettete ihn, und Gott ist kein "Indian giver", wie wir es nennen <jemand, der sein Geschenk zurück verlangt>. Er tut nicht... Gut, wenn Gott euch im Wissen, dass Er euch dann dort unten verlieren wird, den Heiligen Geist gibt, sag', wie ist es von Anfang an eine leidige Sache, dass Er dir den Heiligen Geist schenkte."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

You might impersonate the Holy Ghost and act like you got the Holy Ghost, but if you’ve got the Holy Ghost, God knows your beginning from the end. That’s right! That’s a loose way to run business. God don’t run His like... He... He’s infinite, He knowed the end from the beginning and knowed everything that’d ever be here. Every fly, or every gnat would ever be on the earth, He knowed all about it before the world ever began. So see, what would He run His business like that for. He doesn’t do that.

If you’ve once, if you’ve really got the Holy Ghost, you’re saved eternally. I can prove that through the Scriptures, and we have time after time. But to conserve the time to get these questions, I might say this (you see?), that this fellow said, “Well, then what would you say about Saul?”

I said, “Sure Saul was saved.” I said, “Remember, Saul backslid; I’ll admit that. He backslid and went away from God, because he was greedy. He liked money.” He’d brought up all them sacrifices and things, when Samuel through the Word of God told him to destroy everything. But he even saved the king, and he saved a lot of stuff, and brought it up because... See? Instead of following the Word of God just exactly like It says, you put your own opinion in it; there’s where you backslide.

That’s what I think about denominations and things, they backslide, because they don’t follow the Word. And you show them the Word, they turn their back from It, say, “Oh, our church teaches this.” That’s not right, it’s what God said!

Ihr mögt den Heiligen Geist nachahmen und so tun, wie wenn ihr den Heiligen Geist empfangen hättet, doch wenn ihr den Heiligen Geist habt, weiß Gott über euch von Anfang bis Ende. Das stimmt! Das ist ein lockeres Geschäft. Gott bewegt Sich in Seinem wie... Er ist unendlich Er wusste das Ende vor dem Anfang und wusste alles, das jemals da sein würde. Er wusste alles von jeder Fliege und jeder Mücke, welche auf der Erde sein würden, bevor die Welt begann. So seht, was für Tätigkeiten wie solche würden Ihn bewegen. Er tut jenes nicht.

Wenn ihr einmal, wenn ihr wirklich den Heiligen Geist empfangen habt, seid ihr für ewig gerettet. Ich kann das mit der Schrift beweisen, und wir haben Zeit nach Zeit. Doch um die Zeit für diese Fragen einzuhalten, mag ich dieses sagen (seht ihr?), dass jener Kamerad sagte: "Gut, was willst du über Saul sagen?"

Ich sagte: "Saul war sicher gerettet", ich sagte: "Erinnere dich, Saul war zurückgefallen; ich gebe das zu. Er fiel zurück und ging von Gott weg, weil er geizig war. Er liebte das Geld." Er brachte alle jene Opfer und Dinge herzu, als Samuel ihm durch das Wort Gottes mitteilte, alles zu vernichten. Doch rettete er sogar den König, und rettete viele Sachen, und brachte es herzu, weil... Seht ihr? Anstatt das Wort Gottes genauso, wie es gegeben war, zu befolgen, legt ihr eure eigene Meinung hinein; damit gleitet ihr zurück.

Dieses denke ich über die Denominationen und Dinge, sie gleiten zurück, weil sie das Word nicht befolgen. Und zeigt ihr ihnen das Wort, wenden sie Ihm den Rücken zu, sagen: "Oh, unsere Kirche lehrt dieses." Das ist nicht richtig, es gilt, was Gott sagt!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And Samuel was commissioned to go down there... or Saul was... and destroy everything utterly, “Everything, you destroy it all.” Instead of doing that, he saved some for sacrifice, and he spared the king’s life, and he done everything. And Samuel walked out to him and told him the Spirit of God had departed from him and... and all like that.

And Samuel died. And about two years later, well then, Saul had got... The Spirit of God departed from him, but he wasn’t lost. Sure he wasn’t, the anointing went off of him. Now watch, and see if it was now.

Saul got so far away from God till when he went to the battle... He started to go to battle. And he was worried about going to battle, and he... he asked the Lord for a dream. The Lord wouldn’t give him a dream. There was no prophets in the land in that day, no prophets. Samuel was a prophet. They had prophesiers, but so forth, but they... he couldn’t get a answer from God no way. He even went down to the Urim Thummim and asked there. And the flash of the lightnings upon the Urim Thummim wouldn’t even answer him. And what did he do? He crawled off into a cave where there was a witch, a fortune-teller. And this witch... He disguised himself like a footman and went down there, and he said, “Would you divine unto me the spirit of Samuel the prophet?”

And she said... she said, “Well now, you know what Saul has said.” (She was talking to Saul, but she didn’t know it.) Said, “Saul said all that’s got familiar spirits, he must be killed.”

He said, “I’ll protect you from Saul, but divine unto me the spirit of Samuel.”

So the witch went into her enchantments, and first thing you know, when she seen Samuel raise up, the spirit of him coming, materializing in front of them, she said, “I see gods rise from the earth.”

Und Samuel war beauftragt, dort hinab zu gehen... oder Saul war es, und <sollte> Alles brutal zerstören, "Alles, du vernichtest Alles." Anstatt dieses zu tun, verschonte er vom Opfer, und er verschonte das Leben des Königs, und das alles tat er. Und Samuel schritt zu ihm hinaus und berichtete ihm, dass der Geist Gottes von ihm gewichen sei und die alles.

Und Samuel starb. Und etwa zwei Jahre später, gut dann, hatte Saul... Der Geist des Herrn wich von ihm, doch war er nicht verloren. Sicher war er es nicht, die Salbung wich von ihm. Beachtet nun, und seht, ob es nun so war.

Saul entfernte sich so stark von Gott, so dass er, als er zur Schlacht ging... Er machte sich auf für die Schlacht. Und er war wegen dieser Schlacht besorgt, und er bat den Herrn um einen Traum. Der Herr wollte ihm keinen Traum geben. Es waren in jener Zeit keine Propheten im Land, keine Propheten. Samuel war ein Prophet. Sie hatte Weissager, doch so weiter, aber sie... er konnte gar keine Antwort von Gott finden. Er ging sogar hinab zum Urim Tummim und fragte dort. Und das Aufleuchten beim Urim Tummim würde ihm genauso wenig Antwort geben. Und was tat er? Er begab sich weg zu einem Keller, wo eine Hexe, eine Wahrsagerin, anwesend war. Und diese Hexe... Er verstellte sich selbst als ein Diener und ging dort hin, und er sagte: "Würdest du mir den Geist Samuels, des Propheten, heraufbringen?"

Und sie sagte: "Nun gut, du weißt, was Saul gesagt hatte." (Sie sprach mit Saul, aber das wusste sie nicht.) Sagte: "Saul sagte, dass alle, die mit einem Beschwörungs-Geist sind, müssten getötet werden."

Er sagte: "Ich werde dich vor Saul schützen, doch bringe mir den Geist Samuels herauf." So ging die Hexe in ihre Vorkehrungen, und die erste Sache, wie ihr wisst, als sie Samuel aufzustehen sah, sein Geist kommend, wie er sich vor ihnen zu materialisieren begann, sagte sie: "Ich sehe Götter aus der Erde aufstehen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

That’s one of the consolations. Look at old Samuel standing there. He had been dead two years, but there he stood. Not only... He was standing there with his prophet robe on. Not only was he still alive, but he was still a prophet. Hallelujah!

She said, “You’ve deceived me.” To the pro-...

And Saul said, “Samuel, I don’t know what to do; I’m going to battle tomorrow, and the Spirit’s gone from me.” He said, “I can’t even get a dream from the Lord. And the Urim Thummim won’t speak to me. I’m in a terrible shape.”

He said, “Seeing you become an enemy of God,” said, “why have you called me out of my rest?” See? Samuel said that. Said, “Why did you call me from my rest, seeing that you become an enemy to God?” And then he went ahead and told him. He said... But however, he’d tell him the Word of the Lord. And when he did... Now remember, he’d been dead two years. See? But he said, “I’ll tell you the Word.” He told him the Word of the Lord. Said, “Tomorrow you’re going to fall in the battle, and Jonathan your son is going to fall with you. And,” he said, “by this time tomorrow night you’ll be with me.” If he was lost, so was Samuel the prophet. That’s fundamentalism; you see what’s so-called. See, see? He said, “You’ll be with me tomorrow night by this time.” See? Then if Saul was lost, so was Samuel, ’cause they was both in the same place.

Das war ein Teil des Trostes. <Sie> sahen den alten Samuel dort stehen. Er war für zwei Jahre tot, doch stand er dort. Er stand mit seinem Prophetengewand dort. <Es war> nicht nur, dass er lebte, doch war er immer noch ein Prophet. Halleluja.

Sie sagte: "Du hast mich verführt." Zu dem Pro-...

Und Saul sagte: "Samuel, ich weiß nicht, was ich tun soll; ich werde morgen in die Schlacht ziehen, und der Geist ist von mir gewichen." Er sagte: "Ich kann nicht einmal einen Traum vom Herrn erhalten. Und die Urim Tummim wollen nicht zu mir sprechen. Ich bin in einer schrecklichen Verfassung."

Er sagte: "Ich sehe, dass du zum Feind Gottes geworden bist", sagte, "warum hast du mich aus meiner Ruhe gerufen?" Seht ihr? Samuel sagte das. Sagte: "Warum hast du mich aus meiner Ruhe gerufen, wo ich sehe, dass du ein Feind Gottes geworden bist?" Und er bewegte sich vorwärts und teilte es ihm mit. Er sagte... Doch wie gewöhnlich sprach er das Wort des Herrn zu ihm. Und als er es tat... Und, denkt daran, er war zwei Jahre lang tot. Seht ihr? Doch sagte er: "Ich bringe dir das Wort." Er teilte ihm das Wort des Herrn mit. Sagte: "Morgen wirst du in der Schlacht fallen, und Jonathan, dein Sohn, wird mit dir fallen. Und", sagte er, "morgen um diese Zeit wirst du mit mir sein." Wenn er verloren wäre, so wäre es <auch> Samuel, der Prophet. Das ist Fundamentalismus; ihr seht, was sogenannt ist. Seht ihr, seht? Er sagte: "Du wirst morgen Nacht um diese Zeit bei mir sein." Seht ihr? Denn wenn Saul verloren wäre, so wäre es Samuel, weil sie beide am selben Ort waren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

No, no! Fundamentalist, you... Fundamentalist so-called, like Church of Christ so-called, and Christian so-called, Christianity so-called. Today because you’re an American you’re supposed to be a Christian, because you’re... you’re an American. See? That... that’s so-called Christianity. But a real Christian is a borned again man of the Spirit and borned again women of the Spirit. That’s really... These others are impersonating, but real Christians are called of God.

Nein, nein! Fundamentalist, du... sogenannter Fundamentalismus, wie sogenannte Kirche Christi, und sogenannte Christen, sogenanntes Christentum. Heute seid ihr Amerikaner genannt, Christen zu sein, weil ihr Amerikaner seid. Seht ihr? Das ist sogenanntes Christentum. Doch ein wirklicher Christ ist ein wiedergeborener Mann und eine wiedergeborene Frau. Das ist wirklich... Jene anderen ahmen es nach, doch wirklich Christen sind von Gott gerufen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-157]

Please explain the difference between the spirit and the soul.

Well now, that’s a hard one. But the first thing you are, a triune being, just like Father, Son, and Holy Ghost. Father, Son, and Holy Ghost is three titles going to one Person, which is Jesus Christ. And you’re soul, body, and spirit. But it takes those three to make you. With just one of them, you’re not you. It takes the three to make you.

Like I said the other day, “This is my hand; this is my finger; this is my nose; this is my eyes; but who’s me?” Who’s me that this belongs to? It’s what’s on the inside of me; that’s the... the intelligence.

If this eyes, if this hands, if this body stood here just as it is today, yet I... I could... My body could be here, but me could be gone, what I am. What... whoever I am inside of me has gone on. That’s... that’s the part... part that is the spirit. The soul is the nature of that spirit, that when the Holy Spirit comes upon you, It does not do nothing... You... It changes or converts your spirit to a different soul. And that soul is a different nature that’s on that spirit. So the soul is the nature of your spirit.

Where first you were mean, and evil, and hatred, and malice, and strife; now you’re loving, sweet, kind, and... and... See the difference? It’s your nature. We’d call, I call it that. It’s your soul that’s been changed. The old soul died, and the new soul which is the new nature was borned into you. See?

[F157]

Bitte erkläre den Unterschied zwischen dem Geist und der Seele.

Nun, das ist eine schwere Frage. Doch zuerst einmal bist du ein dreieiniges Wesen, so wie Vater, Sohn und Heiliger Geist. Vater, Sohn und Heiliger Geist sind drei Titel für eine Person, welche ist Jesus Christus. Und du bist Seele, Leib und Geist; aber es bedarf dieser drei, um dich zu bilden. Mit nur einem davon bist du nicht du. Es bedarf der drei, um dich zu bilden.

So wie ich neulich sagte: "Das ist meine Hand, das ist mein Finger, das ist meine Nase, das sind meine Augen; aber wer bin ich?" Wer bin ich, zu dem diese gehören? Es ist, was in meinem Inneren ist; das ist die Intelligenz.

Wenn diese Augen, wenn diese Hände, wenn dieser Körper hier gerade so wie heute steht, könnte ich dennoch... Mein Körper könnte hier sein, aber ich, das was ich bin, könnte gegangen sein. Was... wer ich in meinem Inneren bin, ist <bereits> weitergegangen. Dieser Teil ist der Geist. Die Seele ist die Natur jenes Geistes, so dass der Heilige Geist, wenn Er auf dich kommt, nichts anderes tut, als deinen Geist zu einer anderen Seele zu bekehren; und diese Seele ist eine andere Natur auf diesem Geist. Die Seele ist also die Natur deines Geistes.

Am Anfang warst du gemein, böse, gehässig, tückisch und streitsüchtig. Nun bist du voll Liebe, sanftmütig, freundlich und.... Siehst du den Unterschied? Es ist deine Natur. Wir könnten... Ich nenne es so. Deine Seele ist es, die verändert worden ist. Die alte Seele starb, und die neue Seele, welche die neue Natur ist, wurde in dich hineingeboren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Your brain is not your intelligence; it’s your spirit that’s in you is your intelligence. See? Your brain is a bunch of matter and cells and so forth; it has no intelligence in itself. If it did, then as long as it laid there, whether you was dead or alive, it would still operate. See? But it’s not... it’s not your brain; it is your spirit inside of you. And your soul is the nature of that spirit. That’s the soul of the spirit that controls... the spirit that controls the body. See? There you are.

Now, I got to hurry, ’cause we’re just getting a little bit late. Now, I think that... I hope that takes care of that.

Dein Gehirn ist nicht deine Intelligenz, sondern der Geist in dir ist deine Intelligenz. Dein Gehirn ist nur eine bestimmte Menge Materie und Zellen und so weiter; es hat keine Intelligenz in sich. Wenn es so wäre, dann würde es weiterarbeiten, solange es da ist, ob du tot bist oder lebst. Doch es ist nicht dein Gehirn; es ist der Geist in deinem Inneren; und deine Seele ist die Natur dieses Geistes. Das ist die Seele des Geistes, der steuert - der Geist, der den Leib steuert. Seht, das ist es.

Nun, ich muss pressieren, denn wir sind doch etwas spät dran. Nun, ich denke, dass... Ich hoffe, dass es sich darum dreht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-158]

Brother Branham, please explain... please make clear if women should testify or speak in tongues in the assembly.

Well, I believe that if the woman is a... a preacher in the assembly, she isn’t supposed to be a preacher. But if she has a gift of tongues and speaks in the assembly, where there are... there are prophets and... and the gifts are gathered together, I believe she has a right to do that. Because in the Bible we find out that they had prophetesses like Miriam and them, and they wasn’t... they had no jurisdiction... If I get to my little sermonette here, I... I’ll get that in there. See?

[F-158]

Bruder Branham, erkläre bitte... mach bitte klar, ob es Frauen in der Versammlung gestattet ist, zu zeugen oder in Zungen zu sprechen.

Gut, ich glaube, wenn die Frau in der Versammlung eine Predigerin wäre – sie ist nicht gesetzt, eine Predigerin zu sein. Doch wenn sie eine Gabe der Zungen hat und in der Versammlung spricht, wo Propheten und die Gaben versammelt sind, so glaube ich, dass es richtig ist, dieses zu tun. Weil wir in der Bibel herausfinden, dass sie Prophetinnen wie Miriam und sie hatten; uns sie waren nicht... sie hatten keine Verurteilung... Wenn ich zu meiner kleinen Predigt gelange, werde ich es dort drin haben. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

But the women, if they are gifted... Now, the correct way that I believe that when we come together pretty soon... When our church gets settled a little bit more... And... and by the way, there’s a new group, a new... another church is going to unite and ...?... come with this church as soon as we get room here for them and things. Another church is going to come and unite with this church, not no organization, just come as a body, in a group, to the church. And... and they are a bunch of gifted people.

And now, when it comes together, the things to do, is these gifted people must get together on certain times for themselves, and see what the Spirit says to them. And then it could be given out from the platform. And the people... It’s for the edification of the church.

Doch die Frauen, wenn sie begabt sind... Nun, der korrekte Weg, wie ich glaube, ist, echt bald zusammenzukommen... Wenn unsere Gemeinde dieses wirklich klarstellt... Und übrigens, eine neue Gruppe ist hier... eine andere Gemeinde kommt, um einig zu sein und ...?... kommt zu uns, sobald wir hier Raum für sie bekommen und so. Eine andere Gemeinde kommt zu uns, um eins zu sein; gar keine Organisation, kommt einfach als Gemeinschaft, in einer Gruppe, zur Gemeinde. Und sie sind eine Gruppe von begabten Leuten.

Und nun, wenn sie zusammenkommt, um die Dinge zu tun, müssen diese begabten Leute zu einer bestimmten Zeit für sich selbst zusammenkommen, und sehen, was der Geist ihnen sagt. Und dann kann es vom Podium her herausgegeben werden. Und die Leute... Es ist zur Schulung der Gemeinde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, if you speak with tongues, and you know, nobody interprets it... And then when you’re in the meetings, sometimes it’s so irreverent, you know. You find sometimes... I’ve been standing in my congregation making an altar call, and someone would raise up and break the altar call speaking in tongues. Now see, now the person might’ve been speaking in tongues correctly; that might been the Holy Spirit, but see, without being taught to know what to do, how to hold that...

I’ve set right on the platform and hear a preacher preaching and see him get to a spot... My, I wanted to get up and help him so bad I didn’t know what to do. And you’ve done the same thing; all of us do that. But what is it? That’s irreverent. Sit down. Regard my brother.

Nun, wenn ihr in Zungen sprecht, und ihr wisst, dass sie niemand auslegt... Und dann, wenn ihr in den Zusammenkünften seid, ist es manchmal so andachtslos, wisst ihr. Ihr findet manchmal... Ich stand in einer Versammlung und machte den Altarruf, und da würde jemand aufstehen und den Altarruf unterbrechen, in Zungen sprechend. Seht nun, die Person mag in korrekter Weise in Zungen gesprochen haben; es mag der Heilige Geist gewesen sein, doch seht, ohne belehrt zu sein, wie dieses zu tun ist, wie dieses zu verwenden...

Ich saß auf dem Podium und hörte einen Prediger predigen, und sah, wie er zu einem Punkt kam... Oh ja, ich wollte aufstehen und ihm direkt helfen, wusste aber nicht, was ich tun soll. Und ihr habt dieselbe Sache getan; wir alle tun das. Aber was ist es? Es ist andachtslos. Setz dich. Beachte meinen Bruder.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I heard... I heard Brother Neville preaching, and he’s heard me preaching when we’d, no doubt, we’d... Brother J. T. here and all of them, or... and all of them, we can hear one another preaching, we think, “Oh brother, I believe I’ll get up to help him out.” See? You just feel the Spirit pouring on you, but what do you do? Hold your peace. See? Cause spirit of the prophets is subject to prophet. See? That’s right, hold your peace. See? You do that.

But I believe if the woman... The question was if the woman has got a gift of tongues and she wants to speak, I believe that when that time comes on, she has a right to speak out in a gift of tongues, but not to preach or to usurp any authority over man. When she’s a preacher, of course she is over man.

Ich hörte Bruder Neville predigen, und er hörte mich predigen, als wir würden, zweifellos, wir würden... Bruder J.T. hier und alle, und sie alle; wir können einander predigen hören, wir denken: "Oh, Bruder, ich glaube, dass ich hochgehe, ihm zu helfen." Seht ihr? Ihr fühlt einfach den Geist auf euch ausgegossen, doch was tut ihr? Schweigt. Seht ihr? Weil der Geist der Propheten dem Propheten untertan ist. Seht ihr? Das stimmt, schweigt. Seht ihr? Das tut ihr.

Doch glaube ich, wenn die Frau... Die Frage war, wenn die Frau eine Gabe der Zungen empfangen hat, und sie will sprechen, so glaube ich, wenn jener Moment kommt, hat sie ein Recht durch eine Gabe der Zungen zu sprechen, doch nicht zu predigen oder Macht über den Mann zu haben. Wenn sie eine Predigerin wäre, wäre sie bestimmt über dem Mann.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-159]

Brother Branham, I was married to a woman that had been married before. We divorced, and she has been married twice since. The Bible states that if we desire to marry... if we desire to marry, to turn to... first wife. Now, could I turn to her who has been married before or could I be free?

Well now, my brother, here’s the only way that you could do it. Now, this is a great subject, and someday I... I want to if... if the church ever gets organized and straightened up into the place where it should be or... I... I say this with reverence, I... There’s two factions of this marriage and divorce in the churches, one holds one faction and one another. And to my opinion, with grace in my heart before God and His Bible, they’re both wrong. See? But there’s a truth lays there.

[F-159]

Bruder Branham, ich war mit einer Frau verheiratet, die zuvor verheiratet war. Wir schieden uns, und sie heiratete danach zweimal. Die Bibel sagt aus, dass wenn wir es wünschen zu heiraten, zur ersten Frau zurückgehen sollen. Nun, kann ich zu ihr zurückgehen, die vorher verheiratet war, oder kann ich frei sein?

Nun gut, mein Bruder, hier ist der einzige Weg, wie du handeln kannst. Nun, dieses ist ein großes Thema, und eines Tages will ich, wenn die Gemeinde organisiert wird und ausgerichtet zu einem Punkt, wo sie sollte... ich sage das mit Respekt. Es gibt da zwei Auffassungen in den Kirchen über diese Heirat und Scheidung, die einen halten sich an eine Auffassung und eine an eine andere. Und meine Meinung, mit Gnade vor Gott und dieser Bibel in meinem Herzen, ist, dass sie beide verkehrt sind. Seht ihr? Doch gibt es eine Wahrheit, die dort liegt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

If you notice what Jesus said... Now here, I got a brother, my own blood brother, that’s fixing to marry a woman. And my brother has been married before and got a child by a good woman. And he come to me to marry him. I said, “Not at all!”

Jesus said in Matthew 5, “Whosoever puts away his wife, and marries another, saving the cause of fornications (which she had to do before she was married and didn’t tell him about it), causes her to commit adultery: whosoever marries her that is put away liveth in adultery.” So don’t do that. No, you cannot go back to your... to your first wife if she’s been married again. But if you... she divorced you and put you away...

Wenn ihr beachtet, was Jesus sagte... Nun hier – ich habe einen Bruder, meinen eigenen Blutbruder, welcher sich vorgenommen hat, eine Frau zu heiraten. Und mein Bruder war vorher verheiratet und hat ein Kind mit einer guten Frau. Und er kam zu mir, dass ich ihn trauen würde. Ich sagte: "In keiner Weise!"

Jesus sagte in Matthäus 5: "Wer auch immer seine Frau entlässt, und eine andere heiratet, es sei denn wegen Unzucht (welche sie hatte, bevor sie heiratete und es ihm nicht mitteilte), verursacht, dass sie Ehebruch begeht: wer auch immer sie, die entlassen wurde, heiratet, lebt in Ehebruch." So tut solches nicht. Nein, du kannst nicht zu deiner ersten Frau zurückgehen, wenn sie wieder geheiratet hatte. Doch wenn du... sie sich von dir geschieden und dich entlassen hat...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Then you said, “Am I free?” Let me read it again. “I was married to a woman that had never been married before. We divorced, and she has been married twice (I suppose this person has remained single.) The Bible states that if we desire to marry to turn to... first again.”

No, sir! Get over in the Levitical laws. You go back to that woman, she’s somebody else’s property. You’ve defiled and made yourself worse off than ever. No, you should not take a wife back who’s been married to somebody else.

Now, “Could I turn to her who has been married before or should I... or should I be free?” You are free! Stay free! Yeah, you don’t go back again. No, sir! She’s married somebody else; stay away from her. That’s right! Don’t... That defiled ...?... You understand. If we had a little more time, I won’t get into that, but just for your question, my brother, whoever you are: No, sir! Don’t you go back and take that woman when she’s been married two or three times since she married you. That’s wrong.

Dann sagtest du: "Bin ich frei?" Lasst es mich wieder lesen. "Ich war mit einer Frau verheiratet, die nicht vorher verheiratet war. Wir schieden uns, und sie heiratete zwei Mal (ich nehme an, dass diese Person alleine blieb.) Die Bibel sagt, dass wenn wir heiraten wollen, wir zur ersten zurückgehen sollen."

Nein, mein Herr! Schaut dort in den Gesetzen der Leviten. Du gehst zu jener Frau zurück – sie gehört einem anderen. Du hast dich befleckt und dich selbst ärger den je gemacht. Nein, du solltest nicht eine Frau zurückerhalten, welche mit jemand anderem verheiratet wurde.

Nun: "Könnte ich mich an sie wenden, die vorher verheiratet war, oder sollte ich frei sein?" Du bist frei! Bleibe frei! Jaja, gehe nicht wieder zurück. Nein, mein Herr! Sie ist mit jemand anderem verheiratet; bleibe von ihr fern. Das stimmt! Das befleckte ...?... Du verstehst. Wenn wir etwas mehr Zeit hätten - ich will da nicht in dieses gehen, doch einfach zu deiner Frage, mein Bruder, wer immer du bist: Nein, mein Herr! Gehe nicht wieder zurück, um diese Frau zu nehmen, wenn sie, seitdem sie mit dir verheiratet war, zwei bis dreimal verheiratet wurde. Das ist verkehrt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I married a couple here not long ago that’d been married before, and they divorced and went away, and... old couple. Well, they was Brother and Sister Puckett; that’s exactly who it was. They just couldn’t get along and had a little spat between them; they divorced. She lived just as true and single as she could be, and he lived the same way. And after while, they seen how silly they was, and they come back and wanted to be married. I said, “Sure!” See? “That’s all right, that’s what you should be.” So they... Well, they was married all the time. They never had been divorced; just give them papers to live together as husband and wife; that’s all, ’cause they was married in the beginning.

Ich traute hier vor nicht Langem ein Paar, welches zuvor verheiratet war, und sie schieden sich und gingen weg, und... ein altes Paar. Gut, sie waren Bruder und Schwester Puckett; das ist präzise, wer sie waren. Sie konnten einfach nicht weiterfahren und hatten eine kleine Differenz zwischen ihnen; sie schieden sich. Sie lebte so treu und alleine, wie sie es konnte, und er lebte dergleichen. Sie sahen nach einer Weile, wie töricht sie waren, und sie kamen zurück und wollten wieder verheiratet sein. Ich sagte: "Sicher!" Seht ihr? "Das ist in Ordnung, derart sollte es sein." Gut, sie waren die gesamte Zeit verheiratet. Sie waren gar nie geschieden; sie erhielten einfach die Papiere, um als Mann und Frau zusammenzuleben; das ist alles, denn sie waren am Anfang verheiratet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-160]

What do the three letters mean on the Catholic crucifix? (Let’s see.) What does the three letters mean on the Catholic crucifix?

Well, I think all crucifix are the same, if I’m not... I’d better look that up. But it’s got I-R-N-I which means “Jesus of Nazareth, King of the Jews.” See? If that’s what it is, I didn’t know they had any other special or something or other. But them letters means “Jesus of Nazareth, King of the Jews.” I-R-N-I, that’s what’s on the crucifix. All right.

[F-160]

Was bedeuten die drei Buchstaben auf dem Katholischen Kruzifix? (Lasst uns sehen.) Was bedeuten die drei Buchstaben auf dem Katholischen Kruzifix?

Gut, ich denke, dass alle Kruzifixe dasselbe sind, wenn ich nicht... Ich schaue besser genau hin. Doch, es heißt I-R-N-I, was "Jesus von Nazareth, König der Juden" bedeutet. Seht ihr? Wenn es sich darum handelt, weiß ich nicht, ob sie eine andere Besonderheit oder etwas haben. Doch bedeuten jene Buchstaben "Jesus von Nazareth, König der Juden." I-R-N-I, dieses ist auf dem Kruzifix. Gut also.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-161]

Would it be wrong to use tithes on church building funds?

Well now, here... here’s a touchy little thing for the church now. No, correctly tithes is to go to the minister. That’s right! In the Bible they had a box they’d set at the door in the Old Testament when the... building. This box was a fund where the people put in there for the repairing... You’ve read it many times in the Old Testament. They kept up the buildings and things like that... All the repairs on the building was taken care out of that fund. But a tenth of that went... a tenth of the tithings... all the tithings went to their priests, their pastors. Yes, tithings are to go for nothing else.

I know people take their tithes and give them to a widow woman. That’s wrong. If you’ve got anything to give the widow woman, give her, but don’t give her God’s money. That’s not yours in the first place. That’s God’s!

[F-161]

Würde es verkehrt sein, den Zehnten in den Fond des Unterhaltes der Kapelle zu geben?

Nun gut, hier... hier ist nun eine berührende kleine Sache für die Gemeinde. Nein, es ist korrekt, wenn der Zehnte zum Prediger gelangt. Das stimmt! In der Bibel hatten sie ein Kästchen, das sie im Alten Testament an die Türe stellten, wenn das... Gebäude. Dieses Kästchen war ein Fond, wohin die Leute zur Reparatur einlegten... Ihr habt es viele Male im Alten Testament gelesen. Sie unterhielten derart die Gebäude und Dinge... Alle Reparaturen am Gebäude wurden sorgfältig aus jenem Fond genommen. Doch der zehnte Teil davon ging... ein Zehntel des Zehnten... der gesamte Zehnte ging zu ihren Priestern, ihre Hirten. Ja, der Zehnte darf zu nichts anderem gelangen.

Ich kenne Leute, die die ihren Zehnten nehmen und ihn einer Witwe geben. Das ist falsch. Wenn ihr etwas habt, das ihr einer Witwe geben könnt, gebt ihr, doch gebt ihr nicht Gottes Geld. Es ist von Anfang an nicht eures. Es gehört Gott!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

If you sent me downtown to get a loaf of bread, and you give me twenty-five cents to get the loaf of bread, and I met somebody on the street wanted it... something else, and I’d give him the twenty-five cents, see, I give them your money. If they asked me for something, let them get it over here in this pocket and give them my money; but this is your money. And a tenth of it is the Lord’s. And Levi, the priesthood, lived by the tenth.

The tenth is to be a tithing that’s to be brought into the storehouse with a promise of God to bless it. And a proof, He said, “If you don’t believe it, come and prove Me and see if I won’t do it.” See? That’s right!

The tithings goes into the church for the pastor and so forth like that to live on. And then the... the... the building funds and things like that is a separate fund altogether. Now, that... that is Scriptural.

One time when we get started, I want to take a night... I’ve went here some time ago before I left the tabernacle and taken about two or three weeks and just on subjects like that and went plumb through it and showed what tithings was in the church.

Wenn ihr mich in die Stadt schicken würdet, um einen Laib Brot zu kaufen, und ihr gebt mir 25 Cent, um den Laib Brot zu erhalten – und ich treffe jemanden auf der Straße, der das wollte... es wäre jemand anderes, und ich würde ihm die 25 Cent geben, seht, ich würde ihm euer Geld geben. Wenn sie mich um etwas fragen würden, lasst es mich hier aus dieser Tasche nehmen, und gebt ihm mein Geld; doch dieses ist euer Geld. Und der Zehntel davon gehört dem Herrn. Und Levi, die Priesterschaft, lebte durch den Zehntel.

Der Zehntel gilt als den Zehnten, der in das Vorrathaus gebracht wird, mit einer Verheißung, dass Gott segnet. Und ein Beweis, den Er sprach: "Wenn ihr es nicht glaubt, kommt und prüft mich und seht, ob Ich es nicht tun würde." Seht ihr? Das stimmt!

Der Zehnte geht zur Gemeinde für den Prediger und so weiter, damit sie davon leben können. Und dann die Gebäude-Fonds und derartige Dinge ist doch ein separater Fond. Nun, das ist schriftgemäß.

Einmal, als wir begannen, da will ich einen Abend nennen... Ich gelangte hier hin, vor einiger Zeit, bevor ich die Kapelle verließ; und wir nahmen uns zwei oder drei Wochen, um einfach solche Themen anzuschauen, und gingen direkt hindurch und zeigten, was der Zehnte in der Gemeinde bedeutet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: BurKra

[Q-162]

Brother Branham, is there anything wrong with belonging to a lodge after we have become a Christian, such as the Masons?

No, sir! You be a Christian wherever you are. I don’t care where you are, you can still be a Christian.

[F-162]

Bruder Branham, ist da etwas verkehrt, zu einer Loge zu gehören, nachdem wir Christen geworden sind – solche wie die Maurer?

Nein, mein Herr! Ihr seid Christen, wo immer ihr seid. Ich kümmere mich nicht, wo ihr seid, ihr könnt dennoch Christen sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-163]

How do you feel is the best way to find the Lord... How do you... how do you feel is the best way to find the Lord’s will in some important matters?

Now, let... I don’t believe I... Let me see if I can get the continuity to it. “How do you feel is the best way (I see it should be a comma there, I suppose)... How do you feel is the best way to find the Lord’s will in some important matters?”

I tell you, dear friend, the best way to find the will of God in some important matters is prayer. See?

Now, let me... Here’s a wonderful little thing here. If you... if... if you have a matter that’s very important... Now, here’s the way I do it. I take it before the Lord. And it’s always been my strength; I wait upon the Lord and see what He says. And I just let myself neutral to it, don’t take either side, and say, “Now, heavenly Father, it... it can...”

[F-163]

Wie fühlst du, welcher Weg der Beste ist, um des Herrn... Wie fühlst du... wie fühlst du, welches der beste Weg ist, um des Herrn Wille in wichtigen Dingen zu finden?

Ich glaube nicht, dass ich... Lasst mich sehen, ob ich den Zusammenhang darin sehe. "Wie fühlst du, welches der beste Weg (ich sehe, dass hier ein Komma sein sollte, wie ich denke) ...Wie fühlst du, welches der beste Weg ist, des Herrn Wille in wichtigen Dingen zu finden?"

Ich sage dir, lieber Freund, der beste Weg, Gottes Wille in wichtigen Dingen zu finden, ist Gebet. Seht ihr?

Lasst mich nun... Es ist hier eine wunderbare kleine Sache. Wenn ihr... wenn ihr eine Sache habt, die sehr wichtig ist... Nun, hier ist der Weg, wie ich es tue. Ich trage es vor den Herrn. Und es war immer meine Stärke; ich warte auf den Herrn und sehe, was Er sagt. Und ich lass mich einfach neutral dazu sein, nehme keine Stellungnahme vor, und sage: "Nun, Himmlischer Vater, es ... es kann..."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Course now, in my case most of the time, if it’s very important, I wait on a vision. But many people, God doesn’t deal with in visions. So therefore, I wouldn’t advise you to do that. See? Because it’s just some people that has visions and some does something else. Where you do something else that I couldn’t do, maybe... in your way of serving the Lord... I do something that you couldn’t do. See? God deals with us different.

And so I would if I was in your place and didn’t have visions from before the Lord, I would just wait upon the Lord and say, “Lord, now You show me what’s the decision to make.” And then, way you feel led to do it, then wait just a little bit, then wait a little while longer, and see which way, which side you lean towards, which way the Spirit... Say, “Now, Father, in my heart You know it doesn’t matter; but I... I want to know what You want to do about it.”

That’s the way I do about meetings sometime. I feel kind of led to go this way or that way, then I’ll follow that way. That’s the way to do it, ’cause it’s in prayer then; you’re doing the best you can.

Denn nun, in den meisten meiner Fälle, wenn es sehr wichtig ist, warte ich auf eine Vision. Doch Gott handelt mit vielen Leuten nicht durch eine Vision. Deshalb würde ich euch dieses nicht anweisen. Seht ihr? Weil eben einige Leute Visionen haben, und einige tun etwas anderes. Wo ihr etwas anderes tut, das ich nicht tun kann, vielleicht... in eurem Weg, dem Herrn zu dienen. Ich tue etwas, das ihr nicht tun könnt. Seht ihr? Gott handelt unterschiedlich mit uns.

Und wenn ich an eurer Stelle wäre, und keine Visionen vom Herrn hätte, so würde ich einfach auf den Herrn warten und sagen: "Herr, zeige mir nun die Entscheidung, die ich zu treffen habe." Und dann mögt ihr etwas fühlen, geleitet zu sein, wartet dann noch ein wenig; dann wartet eine Weile länger, und seht, welchen Weg, auf welche Seite ihr neigt, welchen Weg der Geist... Sagt: "Nun, Vater, Du weißt, dass das in meinem Herzen nicht gilt; doch will ich wissen, was Du willst, die Sache zu tun."

In dieser Weise handle ich manchmal, die Zusammenkünfte betreffend. Ich fühle mich da geleitet, auf diese Seite zu gehen oder die andere, dann folge ich jenem Weg. Auf diese Weise ist es zu tun, weil es dann im Gebet vor sich geht; dann tut ihr das Beste, das ihr tun könnt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And I believe this, my friends, as Paul was in the... in the New Testament in days gone by. He was between two straits, which way he should go. And he started on the wrong road, and he got a Macedonian call. And I believe if you are making a decision for God and do it the best that you can, I believe God will correct you and don’t... see that you don’t go wrong. I believe God will do it.

Und ich glaube dieses, meine Freunde, als Paulus im Neuen Testament in jenen vergangenen Tagen war. Er war zwischen zwei Richtungen, welche er gehen sollte. Und er begann auf dem falschen Weg, und er erhielt einen Mazedonien-Ruf. Und ich glaube, wenn ihr eine Entscheidung für Gott trefft, und das Beste, das ihr tun könnt, tut, so wird Gott, wie ich glaube, euch korrigieren und nicht... sehen, dass ihr nicht verkehrt läuft. Ich glaube, dass Gott es tun wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-164]

Let’s see. Brother Branham, what happens to the people that are... are considered the sleeping virgin when they are judged at the judgment?

Well, the sleeping virgin will be saved of course. She’ll be saved at the judgment. She’ll never be the Bride, but she is a saved group of people that will come in the judgment, that will not be included in the Bride. But as long as they are virgins, they are before God. See? They are to be saved. He separates... They’ll be the sheep on His right side. And the unsaved will be the goats on His left at the great White Throne Judgment.

I could spend a lot of time on that, but I... it’s getting a little late.

[F-164]

Lasst uns sehen. Bruder Branham, was geschieht mit den Leuten, die als die schlafende Jungfrau bezeichnet werden, wenn sie im Gericht gerichtet werden?

Gut, die schlafende Jungfrau wird bestimmt gerettet sein. Sie wird im Gericht gerettet sein. Sie wird niemals die Braut sein, doch wird sie eine gerettete Gruppe von Leuten sein, die in das Gericht kommen, die nicht in der Braut einbezogen sind. Doch solange sie Jungfrauen sind, sind sie vor Gott. Seht ihr? Sie müssen gerettet sein. Er scheidet... Sie werden die Schafe auf Seiner rechten Seite sein. Und die Ungeretteten werden die Ziegen auf Seiner linken Seite sein, beim großen Weißen-Thron-Gericht.

Ich könnte viel Zeit hierzu verwenden, doch es wird ein wenig spät.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-165]

Is it possible for a Holy Ghost filled person to be driven by the... driven by the... to do minor things... influenced to do minor... minor things that he doesn’t want to do?

Oh, yes! Yes, sir! Yeah, a Holy Ghost filled person... You’re right in the place then to be... to be drove by these things. You just put yourself up a target. When you’re down there serving the devil, he just lets you slouch around anyway you want to. But you once take a stand for Christ, you’ve got on the other side then, he trains every gun right around on you. Every temptation, everything that could be throwed to you, then you got it. But what have you got? “Greater is He that’s in you, than he that’s in the world.” See?

Now, you wasn’t in no battle here, you was just slopping along. See? But now, you’ve... you’ve cleaned up; you’ve dressed up; you’ve shaved; you’ve combed your hair; you put on a uniform; you’ve got a gun in your hand. “Let’s go!” See? You’re in battle, not to show off, but to fight, fight! Sure when the temptations rise, with the Spirit, the shield of faith, buck it off, and move on. See? That’s right. Oh, put all the whole armor of God. Why do you put on a armor if you’re not going to fight? All soldiers are dressed to fight, not to show off, walk out and say, “I’m So-and-so. Now, I’m a Christian. See who I am. I belong to so-and-so. Hallelujah! I got the Holy Ghost the other night. Sure, nothing bothers me anymore.” Huh-uh! Oh, brother, I... I believe you better go back and try again. See?

[F-165]

Ist es möglich für eine Person, die mit dem Heiligen Geist erfüllt ist, getrieben zu sein von... niedrige Dinge zu tun... beeinflusst zu sein, niedrige Dinge zu tun... niedrige Dinge, die er nicht tun will?

Oh, ja! Ja, mein Herr! Jaja, eine Person, die mit dem Heiligen Geist erfüllt ist... Ihr seid richtig an dem Punkt, wo denn... zu solchen Dingen getrieben werden. Ihr stellt euch selbst als ein Ziel hin. Wenn ihr dort unten seid, dem Teufel zu dienen, lässt er euch einfach herum lümmeln, wie ihr es wollt. Wenn ihr einmal für Christus Stellung bezieht, dann seid ihr zu anderen Seite gelangt, richtet er alle Waffen gerade auf euch. Jede Versuchung, alles, das auf euch geworfen werden kann, dann kriegt ihr es. Doch was habt ihr empfangen? "Größer ist Der, Der in euch ist, als jener, der in der Welt ist." Seht ihr?

Nun, hier wart ihr in keinem Kampf, ihr war nur am herumlungern. Seht ihr? Doch nun, ihr habt... seid ihr gereinigt; ihr seid bekleidet; ihr seid rasiert; ihr seid gekämmt; ihr habt eine Uniform angezogen; ihr bekamt ein Gewehr in eure Hand. "Lasst uns gehen!" Seht ihr? Ihr seid kampfbereit, nicht um zu prahlen, doch zu kämpfen, kämpfen! Sicher, wenn die Versuchung aufkommt, mit dem Geist, dem Schild des Glaubens, schlagt ihr es weg, und geht weiter. Seht ihr? Das stimmt. Oh, zieht die vollständige Waffenrüstung Gottes an. Warum zieht ihr eine Waffenrüstung an, wenn ihr nicht kämpfen werdet? Alle Soldaten sind gekleidet, um zu kämpfen, nicht zu prahlen, hinaus zu gehen und zu sagen: "Ich bin Der-und-der. Nun, ich bin ein Christ. Seht, wer ich bin. Ich gehöre zu so-und-so. Halleluja! Ich empfing kürzlich den Heiligen Geist. Sicher, es beunruhigt mich nichts mehr." Huh-uh! Oh, Bruder, ich glaube, dass du besser zurückgehst und von Neuem beginnst. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Oh, I’m telling you, when as soon as you say you got the Holy Ghost; Satan’s got every gun right on you, shooting you. Then you got the whole armor on, then take the shield of faith, the sword of the Spirit or the Word, and take the... buckle on the... shod yourself with the Gospel, and take the old middle piece here, the breastplate, and pull up the cinch on it, and tighten yourself up a little bit, and get ready for it, ’cause it’s coming. Don’t you worry. Yes, sir! You’re going to have plenty of trouble. But remember, “Greater is He that’s in you, then he that’s in the world.”

Oh, ich teile euch mit, sobald ihr sagt, dass ihr den Heiligen Geist empfangen habt, richtet Satan jede Waffe gegen euch, beschießt euch. Dann habt ihr die ganze Rüstung angezogen, dann nehmt den Schild des Glaubens, das Schwert des Geistes oder des Wortes, und nehmt den... schließt... beschuht euch selbst mit dem Evangelium, und nehmt das alte mittlere Stück, die Brustplatte, und zieht den Gurt darauf, und streckt euch ein wenig hoch, und werdet dazu bereit, weil er kommt. Seid unbekümmert. Ja, Mein Herr! Ihr werdet ein Menge Schwierigkeiten haben. Doch denkt daran: "Größer ist Der, Welcher in euch ist, als der, der in der Welt ist."

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-166]

What did Jesus mean in Saint Matthew 16:9 and 10? What do the twelve baskets and the seven baskets represent? Question for Sunday morning.

Let’s see... let’s see, Matthew 16:10. I’m not too sure just now. Let me get where it’s at, Matthew 16:9 and 10... 16:9 and 10. Here we are.

Do you not... understand, neither remember the five loaves or the five thousand, and how many baskets you took up?

Neither the seven loaves or the four thousand, and how many baskets did you take up?

Now watch. Let’s just take just a little bit before this.

And Jesus said unto them, Take heed that you beware of the leaven of the Pharisees and of the Saducees.

And they reasoned among themselves, saying, Is it because we have taken no bread.

Jesus...

Now watch!

...Which when Jesus perceived...

He caught their thoughts, you see.

...he said unto them, O ye of little faith, why reason ye among you, because you have brought no bread?

Do you not... understand, neither do remember the five loaves and the five thousands, or how many baskets you took up?

[F-166]

Was meinte Jesus in Sankt Matthäus 16,9 und 10? Was versinnbildlichen die zwölf Körbe und die sieben Körbe? Eine Frage für den Sonntagmorgen.

Lasst uns sehen, Matthäus 16,10. Ich bin da nicht sicher. Lasst mich dahin gehen, wo es ist, Matthäus 16,9 und 10. Hier sind wir.

Versteht ihr nicht, noch erinnert ihr euch an die fünf Laibe oder die 5000, und wie viele Körbe hobt ihr auf?

Noch die sieben Laibe oder die 4000, und wie viele Körbe hobt ihr auf?

Seht nun... Lasst uns ein wenig vorher sehen.

Und Jesus sprach zu ihnen: habt acht, dass ihr euch vor dem Sauerteig der Pharisäer und der Sadduzäer bewahrt.

Uns sie besprachen sich unter sich und sagten: es ist, weil wir kein Brot dabeihaben.

Jesus...

Seht nun!

Als Jesus solches feststellte...

Er griff ihre Gedanken auf, ihr seht.

...sagte Er zu ihnen: o ihr Kleingläubigen, weshalb bespricht ihr euch, weil ihr kein Brot gekauft habt?

Versteht ihr nicht, noch erinnert ihr euch an die fünf Laibe und die 5000, oder wie viel Körbe hobt ihr auf?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

In other words like this: “If you seen God provide and do a miracle, then can’t He do a miracle again?” See? See, if... In other words, like this: If He saved you from life of sin, can He not heal your body? Don’t you remember when you was a sinner how He lifted up your soul in faith to believe? Can’t He likewise do something great for you again? Can’t He... can’t He do the miracle or anything else for you? The five baskets... Said, “Remember...”

Like the... When they crossed over the Red Sea, God opened up the way like that and made the Red Sea open like that, and walked through, he come right on the other side, and as soon as he got without water; they started murmuring. Is that right? As soon as they got without bread they started crying out, “We don’t have no bread.” See?

Said, “Didn’t you consider the miracle back there at the Red Sea? Had not you come down, when you all got in a spot by the Red Sea?”

“Oh,” they said, “We ought to have died. Here comes the Egyptians right on us now. Here it is; what are we going to do?”

Said, “Who smote the earth with plagues down there? Who kept the sun shining in Goshen?” See? We must remember those things, remember God is God! Hallelujah! Any of it, He’s still God. He certainly can do anything.

In anderen Worten derart: "Wenn ihr Gottes Bereitschaft seht, wie Er ein Wunder tut, kann Er dann nicht wieder ein Wunder tun?" Seht ihr? Seht, wenn... In anderen Worten, derart: wenn Er euch von einem Leben der Sünde gerettet hat, kann Er euren Leib nicht heilen? Erinnert ihr euch nicht, wie Er euch hochgehoben hat, als ihr ein Sünder wart, zu einem Glauben, der vertraut? Kann Er also nicht ebenso eine große Tat für euch bewirken? Kann Er nicht das Wunder oder etwas anderes für euch tun? Die fünf Körbe... Es heißt: "Denkt daran..."

Als sie das Rote Meer durchschritten, öffnete Gott derart den Weg und öffnete derart das Rote Meer, und sie gingen hindurch, kam es direkt auf die andere Seite; und sobald es kein Wasser mehr hatte, begannen sie zu murren. Stimmt das? Sobald sie kein Brot mehr hatten, begannen sie auszurufen: "Wir haben kein Brot." Seht ihr?

Es heißt: "Beachtet ihr das Wunder dort zurück beim Roten Meer nicht mehr? Wart ihr nicht herabgekommen, als ihr an den Punkt am Roten Meer anlangtet?"

"Oh", sagten sie: "Wir hätten sterben sollen. Hier kommen die Ägypter direkt zu uns. Da ist es; was werden wir tun?"

Es heißt: "Wer schlug die Erde dort unten mit Plagen? Wer ließ in Gosen die Sonne scheinen?" Seht ihr? Wir müssen uns an diese Dinge erinnern, denkt daran, Gott ist Gott! Halleluja! Jedes davon, Er ist immer noch Gott. Er kann gewiss Alles tun.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

[Q-167]

Will you please explain the “Body of Christ” in 1 Corinthians 12:27 and the “Bride of Christ” in Revelation 2:9... 9. Is the new Jerusalem spiritual here in... spiritual here in Revelation? It... it... is this the spiritual discernment of the Church?

No! Now, let’s see if I get this first now, 1 Corinthians, right quick, 1 Corinthians the 12th chapter, all right, and the 27th verse.

And ye are the body of Christ, and members in particular.

And then, where was the next Scripture? Revelation 2... 21:9, Revelation in the 21st chapter and the 9th verse. All right, and here we are.

And there came unto... and there came unto me one of the seven angels which had the seven vials full of the seven last plagues, and talked with me, saying, Come hither, and I’ll shew you the... the... I will shew you the bride, the Lamb’s wife.

[F-167]

Willst du bitte den "Leib Christi" in 1.Korinther 12,27 erklären, und die "Braut Christi" in Offenbarung 2,9. Ist das neue Jerusalem hier geistlich... hier in der Offenbarung geistlich? Ist dieses die spirituelle Sichtweise der Gemeinde?

Nein! Nun, lasst uns sehen, ob ich diese erste sehe, 1. Korinther, eben schnell, 1.Korinther, das 12. Kapitel und den 9. Vers.

Und ihr seid der Leib Christi, und Mitglieder, die teilhaben.

Und dann, wo war die nächste Schriftstelle? Offenbarung 2... 21,9; Offenbarung, im 21. Kapitel und dem 9. Vers. Gut denn, und da sind wir.

Und dann kam einer der sieben Engel, welche die sieben Schalen der letzten sieben Plagen hatten, und sprach mit mir, und sagte: komme näher, und ich werde dir die Braut zeigen, die Frau des Lammes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Yes, the Body of Christ. See, the body of Christ was broken for our sins and by one Spirit we’re all baptized into that Body and become members. And where did... where did the... the body... Where did my wife, symbolically speaking... Where did Eve come from? The body of Adam. She was taken out of his side. Eve was taken from Adam’s side. The Christ... And she was part of his body. He said, “She’s flesh of my flesh and bone of my bones. And I’ll call her woman.” See?

Now, and the Body of Christ was taken out of the body of Jesus, for we are spirit and flesh and bone of Him. See? Because we are borned into His Body. And because this body here belongs to Him, yet it’s born in sin, He has redeemed it. God will raise it up at the last days, and I’ll live in it for eternally. See? That’s it. All right.

Ja, der Leib Christi. Seht, der Leib Christi wurde für unsere Sünden gebrochen, und durch einen Geist sind wir alle in den Leib hinein getauft und wurden Mitglieder. Und wo tat... Woher kam meine Frau, symbolisch gesprochen... Woher kam Eva? Dem Leib Adams. Sie wurde aus seiner Seite genommen. Eva wurde aus Adams Seite genommen. Und sie war ein Teil seines Leibes. Er sagte: "Sie ist Fleisch von meinem Fleisch und Bein von meinem Bein. Und ich nenne sie Männin." Seht ihr?

Nun, und der Leib Christi wurde aus dem Leib Jesu genommen, denn wir sind Geist und Fleisch und Bein von Ihm. Seht ihr? Weil wir in Seinen Leib hinein geboren wurden. Und weil dieser Leib hier Ihm gehört, selbst wenn er in Sünde geboren war, hat Er ihn erlöst. Gott wird ihn in den letzten Tagen auferwecken, und ich werde in ihm für ewig leben. Seht ihr? Das ist es. Gut also.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, let’s see, the last question here was: “Is the new Jerusalem spiritual?” No, no, the new Jerusalem John saw coming from God out of Heaven; it isn’t the discernment of the Church now. You see? It’s... it’s a... the... The new Jerusalem John saw descending out of Heaven prepared as a... Revelation 21 (see?)... prepared as a Bride adorned for Her Husband...

Nun, lasst uns sehen, die letzte Frage hier war: "Ist das neue Jerusalem geistlich?" Nein, nein, Johannes sah das neue Jerusalem von Gott aus dem Himmel kommen; es ist nicht die geistliche Sichtweise der jetzigen Gemeinde. Seht ihr? Das neue Jerusalem, das Johannes aus dem Himmel herabkommen sah, bereitgemacht als... Offenbarung 21 (seht ihr?) ...als eine Braut zubereitet, bereit für ihren Ehemann...

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

The last question now; I think that’s all of them.

[Q-168]

The Bible says that everything works for the good to them that love the Lord. Then if you love God and turn back to the world, would God let you die in sin or would He let you be reconciled back to Him before He takes you away?

The lady signed her name to it, so I’d say it was a... a lady (see?), ’cause she signed her name. Yes, Sister. If you are born... Now, let me get this. See, temporarily, minor, every one of us backslide many times a day. We know that. We’re all guilty, every one of us; there’s none of us perfected. And as long as we’re in this body, we are still... No matter how much the people try to tell, “I’ve got sanctified; I can kiss this woman or do that.” He’s lying; he cannot. Now, that’s all.

I don’t try to say, “Lord, let me see how close I can go.” It’s, “Lord, keep me as far away as I can get.” See? Just stay as far away as... Remember, you are still human being. See?

Nun die letzte Frage; ich denke, dass das alle sind.

[F-168]

Die Bibel sagt, dass Alles zum Guten wirkt, für diejenigen, die den Herrn lieben. Dann wenn ihr Gott liebt und zur Welt zurückkehrt, würde Gott euch dann in Sünde sterben lassen, oder würde Er euch wieder zu Ihm hin versöhnen, bevor Er euch hinweg nimmt?

Die Dame hat mit ihrem Namen unterschrieben, so würde ich sagen, dass es eine Dame ist (seht ihr?), weil sie mit ihrem Namen unterschrieb. Ja, Schwester. Wenn ihr geboren seid... Nun, lasst mich dieses erfassen. Seht, vorübergehend, im Kleinen, gleitet jeder von uns täglich zurück. Wir wissen das. Wir alle sind schuldig, jeder von uns; niemand von uns ist perfekt. Und solange wir in diesem Leib sind, sind wir immer noch... Ungeachtet, wie sehr die Leute es berichten wollen: "Ich bin geheiligt; ich kann diese Frau küssen oder jenes tun." Er lügt; er kann nicht. Nun, das ist alles.

Ich versuche nicht zu sagen: "Herr, lass mich sehen, wie nahe ich gehen kann." Es ist: "Herr, halte mich so fern, wie ich es nur kann." Seht ihr? Bleibt so weit weg, wie... Denkt daran, ihr seid immer noch menschliche Wesen. Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

And... But now, if you make a mistake and do something wrong... You don’t wilfully... If you are a Christian, if you’re a borned again Christian, you don’t mean to do wrong. Your intentions and everything is right. But if you do, as she said here, make a mistake and do something wrong, will God let you just go on and go on and die like that and be lost, or will He bring you back to reconciliation? He will bring you back. That’s right! He will bring you back.

And if a... and then, if you do anything wrong, it don’t condemn you and you go on like that, on out, remember, you wasn’t saved at the beginning. That’s right. You... you wasn’t... you wasn’t saved; you just had a make-belief; you wasn’t saved. But when you’re saved, you have a different spirit; you’re a different nature. You’re a new creature in Christ, and the old things has passed away, and they are dead and buried in the sea of forgetfulness. You see?

And... But being you’re living here in this world here, there’s traps set for you everywhere, and you’re walking with your eyes on Christ. And remember, that when you make a mistake, a real Christian will always come back quickly for reconciliation.

Doch nun, wenn ihr einen Fehler macht und etwas Verkehrtes tut... Ihr <tut es> nicht willentlich... Wenn ihr ein Christ seid, wenn ihr ein wiedergeborener Christ seid, beabsichtigt ihr nicht, verkehrt zu handeln. Eure Vorhaben und Dinge sind richtig. Doch wenn ihr es tut, wie sie hier sagte, macht einen Fehler und tut etwas Verkehrtes, wird Gott euch einfach gehen und derart sterben und verloren gehen lassen, oder wird Er euch zur Versöhnung zurück bringen? Er wird euch zurück bringen. Das stimmt! Er wird euch zurück bringen.

Und wenn ein... und dann, wenn ihr etwas Verkehrtet tatet, es verurteilt euch nicht und ihr geht und handelt derart, fortwährend, denkt daran, ihr wart von vornherein nicht gerettet. Das stimmt. Ihr wart nicht gerettet; ihr hattet nur einen Mache-Glauben; ihr wart nicht gerettet. Doch wenn ihr gerettet seid, habt ihr einen verschiedenen Geist; ihr seid eine verschiedene Natur. Ihr seid eine neue Schöpfung in Christus, und die alten Dinge sind vergangen, und sie sind tot und im Meer der Vergessenheit begraben. Seht ihr?

Doch sind wir hier in dieser Welt am Leben, und da sind euch überall Fallen gestellt, und ihr schreitet mit euren Augen auf Christus gerichtet. Und denkt daran, wenn ihr einen Fehler macht, wird ein echter Christ immer schnell zur Versöhnung zurück gehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Look, in the ark God turned the old crow out... or Noah turned the crow out. Now, what was he? He was a crow. Oh, yes, he set on the same roost there with the dove. They both set in the same roost; but when he turned the old crow out, well, the old... I imagine all the waters was stinking with millions of people’s swelled bodies rottening upon top the water, and horses and animals all dead. The whole world was destroyed. And there they was, this old dead carcasses floating on top the water and things like that. And Noah turned the dove out, ’cause he guessed he saw some sunshine. And he wanted to know whether the water had receded or not, so he turned the... the... the crow out. And the old crow flew down on an old dead body, “My, just fine; that’s good!” See, eating a dead body. Why? That was his nature. He was a crow. No matter how much he’d set with the dove, how much he’d heard Noah preach, how much he’d set with this clean bird, he was a crow to begin with. As soon as he got the opportunity to show his colors, he showed it.

Now, but when he turned the dove out, when she started out, whew, she couldn’t stand that. Nowhere she could go; she couldn’t find no rest for the soles of her feet, so she come back to the ark. And that’s the way it is.

Schaut, in der Arche ließ Gott den alten Raben hinaus... oder Noah ließ den Raben hinaus. Was war er? Er war ein Rabe. Oh, ja, er saß auf demselben Schlafplatz wie die Taube. Sie beide saßen auf demselben Schlafplatz; doch als er den alten Raben hinausließ, gut, der alte... Ich stelle mir vor, dass das gesamte Wasser mit Millionen aufgeschwollener Leiber, die auf der Oberfläche des Wasser verrotteten, stank, und die Pferde und Tiere alle tot. Die gesamte Erde war zerstört. Und da waren sie, diese alten toten Tierleiber, die derart auf der Oberfläche des Wassers schwammen, und solche Dinge. Und Noah ließ die Taube hinaus, denn er erfasste es, dass etwas Sonne schien. Und er wollte wissen, ob das Wasser zurückging oder nicht, so ließ er den Raben hinaus. Und der alte Rabe flog auf einen toten Körper hinab: "Sag', ist das fein; das ist gut!" Seht, er aß einen toten Körper. Warum? Das war seine Natur. Er war ein Rabe. Ungeachtet dessen, dass er mit der Taube saß, wie sehr er Noah predigen hörte, wie sehr er mit dem reinen Vogel saß, war er von Anfang an ein Rabe. Sobald er eine Gelegenheit sah, um seine Farben zu zeigen, tat er das.

Nun, als er die Taube hinausließ, als sie nach außen flog, sag' ja, konnte sie das nicht aushalten. Sie konnte nirgends hingehen; sie fand keinen Ort für ihre Fußsohlen, so kam sie zur Arche zurück. Und in dieser Weise ist es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Sometimes you might be turned loose for a little while to see what you’d do, but you’ll always if you’ve got the nature of a dove, you cannot eat crows’ food. That’s all, it just won’t digest; that’s all.

Where would you go, what would you do? Tell me what you would do if you were... if you were not a Christian! Tell me what I’d do this morning if I wasn’t a Christian! What could I do this morning and my mother laying out there in the hospital in that condition and unconscious as she is and laying there, and in my heart I could stand here in the pulpit and preach, and go on the way I do, seem like I don’t pay much attention to it? Because I know my mother’s saved. See? I know she’s saved. I know Who I believed; I’m persuaded He’s able to keep that which I committed to Him against the day.

Manchmal mögt ihr für eine kleine Weile losgelassen sein, um zu zeigen, was ihr tut, doch wenn ihr die Natur einer Taube habt, werdet ihr nicht einmal das Fressen des Raben genießen. Das ist alles, es würde nicht verdaut werden; das ist alles.

Wohin würdet ihr gehen, was würdet ihr tun? Sagt mir, was ihr tun würdet, wenn ihr kein Christ wäret! Sagt mir, was ich tun würde, wenn ich kein Christ wäre! Was könnte ich heute Morgen tun, während meine Mutter dort außen im Krankenhaus in jener Verfassung und unstabil liegt, und liegt dort, und in meinem Herzen könnte ich nicht an diesem Pult stehen und predigen, und ginge den Weg weiter, wo es scheint, dass ich dort nicht hinschaue? Weil ich weiß, dass meine Mutter gerettet ist. Seht ihr? Ich weiß, dass sie gerettet ist. Ich weiß, Wem ich glaubte; ich bin überzeugt, dass Er fähig ist, das einzuhalten, was ich Ihm an jenem Tag anvertraute.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

What would Mama do now? Now, maybe she’d had good intentions all of her life, that “Someday I’m going to be a Christian.” But how could she be now when she’s laying there unconscious? How could she become a Christian now? What would her children do?

The other day when we put her... taken her out there to give her glucose out there... That’s the only thing she’s has in her body is glucose. She can’t swallow; she’s paralyzed. And she said, “This one thing I want you to know, Billy,” she talked about me and Delores standing there, and about her children and things, and a couple of my brothers drinking.

And I said, “Well, they broke your heart.”

He said... she said, “But Billy, that all goes in the wheel for a mother.” She said, “But I’m saved.” And she said, “I’m ready to go.”

I said, “Mama, you might’ve left us a home that reached all the way from Jeffersonville to Utica, a palace; you might have left us ten million dollars to fuss and fight over after you were gone (that’s all that would happen to it); but Mama, you leave us the greatest treasure that anybody could leave, the... the assurance that we’ll see you again in that Land beyond the river.” That’s right! See?

Was würde Mama nun tun? Nun, es mag sein, dass sie gute Absichten in ihrem ganzen Leben hatte, jenes: "Eines Tages werde ich eine Christin werden." Doch wie kann es nun mit ihr sein, wenn sie unstabil dort liegt? Wie könnte sie nun eine Christin werden? Was würden ihre Kinder tun?

An einem der Tage brachten wir sie dorthin, um ihr dort Glukose zu geben... Es ist die einzige Sache, die ihr Leib erträgt, das ist Glukose. Sie kann nicht aufschwellen; sie ist gelähmt. Und sie sagte: "Diese eine Sache will ich dich wissen lassen, Billy", sie sprach über mich und Delores, die hier stand, und ihre Kinder und Dinge, und eine Gruppe meiner Brüder, welche tranken.

Und ich sagte: "Gut, sie brachen dein Herz."

Sie sagte: "Doch Billy, das alles geht in den Kreis für eine Mutter." Sie sagte: "Doch bin ich gerettet." Und sie sagte: "Ich bin bereit zu gehen."

Ich sagte: "Mama, du könntest uns ein Haus zurücklassen, das den gesamten Weg von Jeffersonville bis Utica erreichte, ein Palast; du magst uns 10.000.000 Dollar zurücklassen, so dass wir Spaß treiben und darüber streiten würden, nachdem du gegangen bist (das ist alles, was damit geschehen würde); aber Mama, du lässt uns den größten Schatz, den jemand lassen könnte, die Gewissheit, dass wir dich auf der anderen Seite des Flusses wieder sehen werden." Das stimmt! Seht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

You’re saved, and I’m so glad to know that Christ saves our... But we may backslide; we may do wrong; we all have our ups and downs; but in your soul as soon as you do anything, well, there’s something goes wrong in you; you know it is. Now, right there is the time to jump. That’s the time, to jump. Get away from it.

Now, say you go out here today, and... and somebody comes up to you and say, “Hey, they tell me you’re one of them holy-rollers.”

Right quick, Satan says, “Slap him down!” See?

“I don’t know about being a holy-roller; I’m a Christian!” See? And always with evil, meet evil with good. And remember, now just take this, remember this, when you meet evil with good, evil cannot stand in the presence of good. It cannot do it.

Ihr seid gerettet, und ich bin so froh, zu wissen, dass Christus unsere rettet... Aber wir mögen zurückgleiten; wir mögen verkehrt handeln; wir alle haben unsere Auf und Ab; doch in eurer Seele wisst ihr es, sobald ihr etwas tut, gut, da geht etwas Verkehrtes in euch vor. Nun, genau dort ist der Moment zu springen. Jenes ist der Moment zu springen. Geht davon weg.

Nun, sagen wir, dass ihr hier heute hinausgeht, und es kommt jemand zu euch hin und sagt: "Hei, man sagt, du bist einer der heiligen Spinnern."

Genau da sagt Satan schnell: "Wische ihm eins aus!"

"Ich weiß nichts, dass ich ein heiliger Spinner sei; ich bin ein Christ!" Seht ihr? Und immer mit Üblem – begegne dem Üblen mit Gutem. Und denkt daran, nehmt dieses gerade mit, denkt daran, wenn ihr Üblem mit Gutem begegnet, kann Übles nicht in der Anwesenheit des Guten stehen. Es kann das nicht tun.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, I’m a missionary, and I been around the world, in all kinds of evils, and all kinds of spiritualists, and isms, and all kinds of devil worship, and, oh, everything could be thought of, where there’s everything, and I’ve always found that right always conquers wrong.

Listen, I don’t care how dark the night is; it might be so dark till you could feel it; you could put you hands up like this and couldn’t see a shadow of no type. The least little bit of light will expose that darkness. Certainly, that’s the way life does in the presence of death. That’s the way right does in the presence of wrong. That’s the way faith does in the presence of doubt, it scatters it away.

Nun, ich bin ein Missionar, und ich war um die Welt herum, in allen Arten des Übels, und allen Arten von Spiritualitäten, und Ismen, und alle Arten der Teufelsanbetung, und, oh, alles, woran man denken kann, wo dort alles ist; und ich fand immer, dass das Richtige immer das Verkehrte überwindet.

Hört, mich kümmert es nicht, wie dunkel die Nacht ist; sie könnte so dunkel sein, dass ihr es fühlen könnt; ihr könntet eure Hände derart hochhalten und könntet nicht den geringsten Schatten davon sehen. Das allerkleinste Aufkommen von Licht wird jene Dunkelheit durchdringen. Gewiss, das ist die Weise, wie sich Leben in der Anwesenheit des Todes verhält. Auf diese Weise verhält sich das Richtige in der Anwesenheit des Verkehrten. Auf diese Weise verhält sich Glauben in der Anwesenheit der Zweifel, er jagt sie hinweg.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

How can the night stay here when the sun shines her blessings through? Where does the night go to? It’s no more. What happened to the night? Where is that darkness in this tabernacle about twelve hours ago? Where is that darkness that was congealed inside of these walls here? It is no more. It vanished. Why? Light came in. And when light came in, darkness had to go. Yes, sir!

Wie kann die Nacht hier bleiben, wenn die Sonne ihre Segnungen hinzu sendet? Wohin geht die Nacht? Sie ist nicht mehr. Was geschah mit der Nacht? Wo ist die Dunkelheit, die vor zwölf Stunden in dieser Kapelle war? Wo ist jene Dunkelheit, die innerhalb dieser Wände erstarrt war? Sie ist nicht mehr. Sie ist aufgelöst. Warum? Licht kam herein. Und wenn Licht hereinkam, musste Dunkelheit gehen. Ja, mein Herr!

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

You take the creatures that roam at night, roaches, and beetles, and bugs and things. Let the sun rise or let a light flash on, watch how they take for darkness. That’s the way the Gospel is. When it flashes on, what happens to those who wants to call you holy-roller? What happens to those people who make fun of you? When the Light flashes on, they shoot for darkness as hard as they can go, because they... they’re the children of the night. But the children of the day walk in the Light.

And then we are the children of the Light by the grace of God. So when the Light’s flashed on, we thank God and walk with our eyes open, looking at things that you can’t see with your natural eye. For faith is the substance of things hoped for, the evidence of things not seen. Amen! I love that.

Nehmt die Wesen, die sich in der Nacht tummeln, Schaben und Käfer und Krabbeltiere und Dinge. Lasst die Sonne aufgehen oder ein Licht aufleuchten, beobachtet, wie sie sich zur Dunkelheit wenden. In dieser Weise ist das Evangelium. Wenn es aufleuchtet, was geschieht mit jenen, die euch heilige Spinner nennen wollen? Was geschieht mit jenen Leuten, die sich über euch lustig machen? Wenn das Licht aufleuchtet, rennen sie zur Dunkelheit, so schnell sie können, weil sie Kinder der Nacht sind. Doch die Kinder des Tages schreiten im Licht.

Und dann sind wir Kinder des Lichtes durch die Gnade Gottes. Wenn also das Licht aufleuchtet, danken wir Gott und schreiten mit offenen Augen, indem wir auf Dinge schauen, die ihr mit eurem natürlichen Auge nicht sehen könnt. Denn Glaube ist die Substanz von Dingen, auf die wir hoffen, der Beweis der unsichtbaren Dinge. Amen! Ich liebe dieses.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

I haven’t got time for my little sermonette I was going to speak, because we’re going to have to pray for the sick.

How many love the Lord? Amen! Now, after we’ve had these questions, and there’s some of them sharp and everything, and maybe answered... Maybe I didn’t even do the right job on it, ’cause I didn’t have time to look up the Scriptures. I’d had it wrote on the sheet of paper if I had. I hope everybody’s satisfied. If not, why, write it back again to me. Let me have a time to study it if you don’t think it was fully answered.

Ich habe die Zeit für meine kleine Predigt, die sprechen würde, nicht, weil wir für die Kranken beten müssen.

Wie viele lieben den Herrn? Amen! Nun, nachdem wir diese Fragen hatten, und da sind einige scharf und so, und vielleicht antwortete... Es kann sein, dass ich die richtige Pflicht damit nicht tat, weil ich die Zeit nicht hatte, die Schriftstellen anzuschauen. Ich hätte sie auf ein Stück Papier schreiben sollen, wenn ich eins gehabt hätte. Ich hoffe, dass alle zufrieden sind. Wenn nicht, schreibt es mir nochmals auf. Lasst mich eine Zeit haben, es zu überlegen, wenn ihr nicht denkt, dass es vollständig beantwortet ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Thanks for staying. And now, we’re going to form the prayer line just in a minute. But before we do that, let’s just change the atmosphere now from answers and one answering this, and one believing this way and that way. You see, in answering questions, sometimes it’s a little sharp, so let’s just worship the Lord and sing.

I love Him, I love Him,

Because He first loved me,

And purchased my salvation

On Calvary’s tree.

Now, I want you to shake hands with somebody around you now when we sing again.

I love Him, I love Him,

Because He first loved me,

And purchased my salvation

On Calvary’s tree.

Now, let’s just raise up our hands to Him like this.

I (Close our eyes now.) love... I love Him,

Because He first loved me,

And purchased my salvation

On Calvary’s tree.

Danke für euer Ausharren. Und nun werden wir in einer Minute eine Gebetslinie formen. Doch bevor wir das tun, lasst uns eben die Atmosphäre ändern von Antworten und mit dem Beantworten von diesem, und eine, wo wir in dieser Weise glauben und jene Art. Ihr seht, beim Beantworten von Fragen ist es manchmal etwas scharf, so lasst uns einfach den Herrn anbeten und singen.

Ich lieb Ihn, ich lieb Ihn,

denn Er liebte mich zuerst,

Und brachte mir Erlösung

Auf Golgatha.

Nun, ich will, dass ihr mit jemandem um euch her die Hände schüttelt, wenn wir es nun nochmals singen.

Ich lieb Ihn, ich lieb Ihn,

denn Er liebte mich zuerst,

Und brachte mir Erlösung

Auf Golgatha.

Nun, lasst uns einfach unsere Hände derart zu Ihm hochhalten.

Ich (schließt nun eure Augen.) lieb... ich lieb Ihn,

denn Er liebte mich zuerst,

Und brachte mir Erlösung

Auf Golgatha.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Our Heavenly Father, we love You, Lord. And I believe this little group loves You. We come down to the house of the Living God, a little building, not the building, but the God that lives in the building. Like in myself, this old body, it’s got to drop one of these days, but the man that lives inside of it cannot drop, because it’s held by the power of God.

This old building here that we worship in this morning, no matter how much we fix it up, someday it’ll drop, but the God Who lives in the building is eternal. We’re coming to face You now, Father, to give thanks and praise.

And for these questions upon the people’s hearts, we see that they were wondering whether they should do this or that. And, Father, I trust that in every tender Christian’s heart that the answer was someway that would make them understand what was Truth. Grant it, Lord. And if I failed, then forgive me. I didn’t mean to fail, because it’s Your children, and they’re asking those questions. And I... I want to give them all that I know, Father, like if You were standing right here to judge me by what I said.

Unser Himmlischer Vater, wir lieben Dich, Herr. Und ich glaube, dass diese kleine Gruppe Dich liebt. Wir kommen herab zum Haus des Lebendigen Gottes, einem kleinen Gebäude, nicht das Gebäude, doch dem Gott, Der in im Gebäude lebt. <Es ist> wie ich selbst, dieser alte Leib, der eines Tages zerfallen wird; doch kann der Mann, der inwendig lebt, nicht zerfallen, weil er durch die Kraft Gottes erhalten ist.

Dieses alte Gebäude hier, worin wir heute Morgen anbeten, ungeachtet dessen, wie sehr wir es zurechtmachen, wird es eines Tages zerfallen; doch der Gott, Der im Gebäude lebt, ist ewig. Wir kommen nun, um Dir zu begegnen, Vater, um Dank und Preis zu bringen.

Und mit diesen Fragen, die auf den Herzen der Leute sind, sehen wir, wie sie sich fragen, ob sie dieses oder jenes tun sollen. Und, Vater, ich vertraue, dass in jedem hingegebenen Herzen von Christen die Antwort angekommen ist, damit sie verstehen können, was Wahrheit war. Gewähre es, Herr. Und wenn ich versagte, dann vergib mir. Ich meine es nicht, zu versagen, weil es Deine Kinder sind, und sie stellten diese Fragen. Und ich will ihnen alles, was ich weiß, geben, Vater, wie wenn Du hier stehen würdest und mich darin, was ich sagte, richten würdest.

Verantwortlich für diese Übersetzung: RudPla

Now, Lord, we’re coming to face for the sick. Now, we know that in the Bible that we only get what we believe we get. We remember one time, Father, when Jesus here on earth, the Syrophenician woman come to Him and said, “Lord, be merciful unto my daughter, is ’cause she’s variously vexed with a... a devil.”

And we hear what He said, “It’s not meet for me to take the children’s bread and give it to the dogs.”

Oh, God, seemingly what a... a flat refusal, and not only that, but to call her a dog. But instead of being arrogant about it, very sweetly and humbly she said, “That is true, Lord.” Because it was Truth. She said, “It is true, Lord, but the dogs will eat the scraps that fall from their masters’ table.” That’s what done the work. She was willing just to take the scraps that come from the children’s table. And God, that’s our attitude just now. We are willing to anything that You want to do with us, Father. We’re in Your hands.