SPIRIT OF TRUTH

Fr 18.01.1963, abends, Church Of All Nations
Phoenix, Arizona, USA
Übersetzung anzeigen von:

Der Geist der Wahrheit

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm

Herkunft der Übersetzung : SKV Verlagsbuchhandlung

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR

Let us remain standing just a moment now while we pray. Let’s bow our heads.

Our righteous Heavenly Father, as we are approaching Thee now in that all-sufficient Name of the Lord Jesus, we want to give Thee praise for what Thou has done for us, what our eyes have seen, and our ears have heard in this last days of the closing scenes of this world’s history, when time is fading into Eternity, and we see the Lights a shining, we know it’s not long now until the Coming of the Lord Jesus.

Lasst uns jetzt noch einen Augenblick stehen bleiben, während wir beten. Lasst uns unsere Häupter beugen. Unser gerechter, Himmlischer Vater, während wir uns jetzt DIR in dem glorreichen Namen des HERRN JESUS nähern, möchten wir DIR allen Lobpreis geben für das, was DU für uns getan hast, was unsere Augen gesehen und unsere Ohren gehört haben in diesen letzten Tagen der Schlussszenen dieser Weltgeschichte. Die Zeit läuft aus und geht in die Ewigkeit über. Wir sehen die Lichter scheinen. Wir wissen, dass es jetzt nicht mehr lange dauert bis zum Kommen des HERRN JESUS.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

We would ask Thee, Heavenly Father, to remember us tonight. And if there be any evil in us, take it out, Lord, tonight, that we might be presentable to Thee if You should come tonight. We pray for the sick and the needy.

We pray for Thy Church, both here and abroad, around the world, Thy children everywhere of every nation, that we may wash our robes in the Blood of the Lamb, and listening for that call, “Behold, the Bridegroom cometh. Go ye out to meet Him.” May we be able at that time, Lord, by the grace of God, and by the merits of Jesus Who we trust in, to trim our lamps and go forward then to meet the Bridegroom. Take the Word of the Lord tonight and circumcise our hearts. Take all unbelief out. Give us a great service. In Jesus’ Name we ask it. Amen.

May be seated.

Himmlischer Vater, wir möchten DICH bitten heute Abend an uns zu denken. HERR, wenn es irgendetwas Böses in uns gibt, dann nimm es heute Abend heraus, damit wir DIR präsentiert werden können, wenn DU heute Abend kommen solltest. Wir beten für die Kranken und Bedürftigen.

Wir beten für Deine Gemeinde, für beide, die, welche hier ist und die in Übersee auf der ganzen Welt, für Deine Kinder überall in jedem Land. Mögen wir unsere Gewänder waschen in dem Blut des Lammes und auf diesen Ruf hören: "Siehe, der Bräutigam kommt! Gehet aus, IHM entgegen!" Mögen wir zu dieser Zeit durch die Gnade GOTTES und durch die Verdienste von JESUS, denen wir vertrauen, bereit sein, unsere Lampen schmücken und vorwärts gehen, um dann dem Bräutigam zu begegnen. Nimm heute Abend das Wort des HERRN und beschneide unsere Herzen. Nimm allen Unglauben heraus. Schenke uns einen gewaltigen Gottesdienst. In dem Namen von JESUS bitten wir das. Amen.

Ihr dürft euch setzen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

It’s certainly nice to be back here in the... this sanctuary of the Lord, tonight, in the service. We had a most glorious time last evening up at the... Brother Groomer. And I remember last year we had a glorious time.

We’ve had a great time, everywhere. The Lord has just blessed us exceedingly abundantly, more than I ever thought He would do. But He’s just so full of mercy and kindness. It’s just good to know Him. Isn’t it? [Congregation says, “Amen.”] And to think “To know Him, is Life.” To know Him, is Life.

Es ist gewiss schön heute Abend wieder hier im Gottesdienst zu sein, in diesem Heiligtum des HERRN. Wir hatten gestern Abend eine herrliche Zeit oben bei Bruder Groomer. Ich erinnere mich daran, wie wir letztes Jahr eine herrliche Zeit hatten. Überall haben wir eine gewaltige Zeit erlebt.

Der HERR hat uns einfach überströmend, über die Maßen gesegnet, mehr als ich jemals gedacht habe, dass ER es tun würde. Aber ER ist so voll Gnade und Güte, und es ist gut IHN zu kennen. Nicht wahr? Denkt doch nur, IHN zu kennen bedeutet Leben. IHN zu erkennen ist Leben. [Joh.17,3]

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, tomorrow night, we’re going to be down to Central Avenue Assembly, I believe it’s called. Brother Fuller, another fine brother. And I think it’s a big church down there. And we’re hoping maybe that we can have a—a prayer line, if it’s all right with Brother Fuller. So we...

And then, the—the next morning, we’re to be at, I believe, called the Apostolic Church here in Phoenix. And I don’t remember just who the pastor, that brother, was. Was I there last year? [A brother says, “No. That’s a new, Mexican church, Brother Branham.”]

Morgen Abend werden wir unten in der "Central Avenue Versammlung" sein. Ich glaube so nennen sie es. Bruder Fuller ist ebenso ein feiner Bruder. Ich glaube es ist eine große Gemeinde dort unten. Wir hoffen, dass wir vielleicht eine Gebetslinie aufstellen können, wenn es für Bruder Fuller in Ordnung ist.

Am nächsten Morgen werden wir dann in der apostolischen Gemeinde hier in Phönix sein. Ich glaube, so wird sie genannt. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wer der Pastor, wer dieser Bruder war. Bin ich letztes Jahr dort gewesen? [Ein Bruder antwortet: "Nein."]

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And then Sunday night at our precious Brother Outlaw’s church up here, the Jesus’ Name Church. And I’m with great anticipation, and my family, to get in there and hear some of that good singing.

Billy Paul ought to know it, every bit, by heart. We played that song, I’m Going Up, Up, until, honest, the thing is wore out, on the tape. He’ll start in the office, and every time of the day when I go there, no matter, he’s playing that, “Up, up, up.” It’s something! We’ve played it out, and the record is pretty near worn out.

Am Sonntagabend werden wir hier oben bei unserem kostbaren Bruder Outlaw in der Gemeinde sein, der Gemeinde des Namens JESUS. Ich bin in großer Vorfreude zusammen mit meiner Familie dort hinzukommen und etwas von diesem schönen Gesang zu hören.

Billy Paul müsste das am allerbesten wissen. Wir haben dieses Lied gespielt: "Ich gehe hinauf, hinauf“, bis es auf dem Tonband nicht mehr zu hören war. Er spielt es im Büro ab und jedes Mal, wenn ich dort hinkomme, ganz egal wann, dann spielt er dieses Lied ab: "Hinauf, hinauf, hinauf," immer wieder. Wir haben es immer gespielt und die Aufnahme ist fast nicht mehr zu gebrauchen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

You know, I kind of had a feeling tonight. That, I’m a little hoarse. I thought, “My, if I could just see somebody, would speak for me,” and happened to look over here and see Jack Moore. Just exactly right. I never... Oh, I believe that would just be wonderful, Brother Jack. [Brother Jack Moore comments.] Now listen at that.

And I believe I see Brother Roy Borders setting out here, too. Yes, sir. Brother Noel Jones setting over here. Oh, my! We’re just all around, everywhere. I think it’d be a good time, maybe, if I’d rest a little bit, you know, and have some of these fine men to get up here and speak for me when I’m hoarse, you know. Brother Jack said, “The Lord is not in that revelation.” Well, I was tired when I come. And I—and I been a little tired, all along.

And I see the people standing there, and how they have to stand, and I kind of glad I stand with them. Now, the Lord bless you.

Wisst ihr, ich bin heute Abend ein bisschen heiser. Ich dachte: "Du meine Güte, wenn ich doch nur dafür sorgen könnte, dass jemand anderes für mich spricht." Ich sah mich zufällig um und sah hier Jack Moore. Das stimmt ganz genau... Ich würde nie... Oh, ich glaube, dass es einfach wunderbar wäre, Bruder Jack. [Der Bruder macht Bemerkungen dazu.] Hört euch das an.

Ich glaube ich sehe auch Bruder Roy Borders dort draußen sitzen. Jawohl. Bruder Noel Jones sitzt hier drüben... Oh, du meine Güte! Wir haben uns wirklich überall hier verteilt. Wisst ihr, ich denke, dass es eine gute Zeit wäre, wenn ich vielleicht ein wenig ausruhe. Wisst ihr, ich sollte ein paar von euch feinen Männern hier aufstehen und für mich sprechen lassen, weil ich heiser bin. Bruder Jack sagte: "Der HERR ist nicht in dieser Offenbarung." Gut, ich war müde als ich kam, und ich bin die ganze Zeit über ein wenig müde gewesen.

Ich sehe die Menschen dort stehen. Ich weiß, wie sie stehen müssen und ich bin froh, dass ich auch stehen muss. Nun, der HERR segne euch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And we are looking forward now to these other meetings coming up. And then next week it’s down to the Pentecostal Assemblies, and on up. And we wind up, next Wednesday night, at 11th and Garfield. I can’t just remember them all in mind. At the, I believe, the First Assembly of God in the city. And—and then the convention starts at the Ramada.

And now there is a banquet for the Business Men down at the—the main city of Arizona, Tucson.

And, course, we all know that Phoenix and these places, just outskirts of that city. And that’s right. That’s the main place. That’s my hometown, you know, so-and-so, up on the hill. And then this, just kind of the outskirts of it, why, it’s nice to have you all as neighbors.

Wir halten nach den anderen kommenden Versammlungen Ausschau. Nächste Woche findet es dann unten bei den Versammlungen der Pfingstler statt und danach weiter oben. Wir werden am nächsten Mittwochabend an der 11. und Garfieldstraße sein. Ich kann gar nicht alle diese im Kopf behalten. Ich glaube es handelt sich um die "First Assembly GOTTES" in der Stadt. Die Versammlung beginnt dann im Ramada.

Und jetzt gibt es ein Essen für die Geschäftsleute dort unten in der Hauptstadt von Arizona, Tucson.

Natürlich wissen wir alle, dass Phoenix und diese Orte nur die Vorstädte von dieser Stadt sind. Das stimmt. Das ist der wichtigste Ort. Das ist meine Heimatstadt, wisst ihr, oben auf dem Hügel. Und das hier sind nur die Außenbezirke davon. Nun, es ist schön euch alle als Nachbarn zu haben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So, I believe it was Brother Rasmusson, one night, said something like that in a meeting, and, oh, my, like to tore the meeting up. I believe we was at—we was at Houston. And was Ramsar. That’s who it was. He said, the night the Angel of the Lord came down, they took the picture, and he said, “All you people around here from—from Dallas,” said, “we know that’s the outskirts of Houston.” And, oh, my! Texas couldn’t take it, like you Arizona people could. So there was a big hush over the meeting.

Well, He is mighty good. And now I think we’ll turn in the Scripture here, and just give a little testimony for a while. Wouldn’t that kind of change it? I’ve just beat it around so hard till I’m getting ashamed to look at you. And maybe give you a little bit of rest, and give some testimony of the goodness of our Lord.

Ich glaube es war Bruder Rasmusson der eines Abends etwas Ähnliches in einer Versammlung gesagt hat und du meine Güte, das hatte die Versammlung fast zur Auflösung gebracht. Ich glaube, wir waren in Houston, und es war in Ramsar. Ja, da war es. Er sagte ... An dem Abend kam der Engel des HERRN herab als sie das Bild aufnahmen. Er sagte: "Alle ihr Leute hier aus Dallas. Wir wissen, dass es nur die Außenbezirke von Houston sind." Und du meine Güte... Texas konnte das nicht so verkraften wie ihr hier, so wie einige von euch es könnten. Da war ein großes Schweigen in der Versammlung.

Gut, ER ist sehr, sehr gut. Und jetzt denke ich, dass wir uns der Schrift zuwenden und einfach für eine kleine Weile ein kleines Zeugnis geben. Würde sich dadurch etwas ändern? Ich habe so hart ausgeteilt, dass ich mich schon schäme euch überhaupt noch in die Augen zu schauen. Vielleicht gebe ich euch damit ein wenig Ruhe und gebe einfach ein Zeugnis von der Güte unseres HERRN.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Let’s find a place in Saint John, the 16th chapter of Saint John. And I got 16:12. I would like to read from—from that place in the Gospel of Saint John. I like to read the Word, because the Word is what makes us know that it’s Truth. Beginning with the 12th verse, and listen close now, ’cause I want to give testimony.

And then we’ll try to get in just a little early. I been keeping you so late. And tomorrow night, why, we’ll stay a half-hour extra. That’ll make it about one o’clock, won’t it? [Brother Branham and congregation laugh.] So, so, this is beginning with the 12th verse:

I have yet many things to say unto you, but you cannot bear them now.

Howbeit when he, the Spirit of truth, is come, he will guide you into all truth: for he shall not speak of himself; but whatsoever he shall hear, that shall he speak: and he will show you things to come.

He shall now... glorify me: for he shall receive of mine, and shall show it unto you.

All things... the Father has are mine: therefore said I, that he shall take of mine, and shall show it unto you.

Lasst uns die Stelle aufschlagen im Johannes Evangelium, dem 16. Kapitel. Ich habe hier Johannes, Kapitel 16, Vers 12 stehen. Ich möchte gerne von dieser Stelle an im Johannes Evangelium lesen. Ich lese das Wort gerne; weil es das Wort ist welches uns wissen lässt, dass es die Wahrheit ist. Ich beginne mit dem 12. Vers, und hört jetzt gut zu, denn ich möchte euch ein Zeugnis geben.

Wir werden dann versuchen euch ein bisschen früher zu entlassen. Ich habe euch so lange aufgehalten. Morgen Abend werden wir dafür eine halbe Stunde länger bleiben. Das würde dann bedeuten, dass wir bis etwa ein Uhr bleiben, nicht wahr? Jetzt beginne ich mit dem 12. Vers:

Noch vieles habe ich euch zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht tragen.

Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, gekommen ist, wird ER euch in die ganze Wahrheit leiten; denn ER wird nicht aus sich selbst reden, sondern was irgend ER hören wird, wird ER reden, und das Kommende wird ER euch verkündigen.

ER wird mich verherrlichen, denn von dem meinen wird ER empfangen und euch verkündigen.

Alles was der Vater hat, ist mein; darum sagte ich, dass ER von dem Meinen empfängt und euch verkündigen wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

You know, last evening, especially, we had a little sample of that. Now, we being a full Gospel people, believing in all of the operations of the Holy Spirit. And now, that’s the only way we can be full Gospel, is to believe the full Gospel, all the Lord has written. And I believe that we are, ourselves, are nothing. We are just like...

As I said to Brother Carl, yesterday, looking at a tree, I said, “Isn’t that a beautiful palm tree? But, after all, there’s nothing to it but a bunch of volcanic ash. That’s all it is.” And I said, “How different it is now from that eucalyptus tree. Well, what’s a eucalyptus tree? Volcanic ash, with just a life in it.” I said, “After all, what am I and what are you? Volcanic ash, that’s exactly, from the earth; dust of the earth, with a life in it.”

Ihr wisst, dass wir gestern Abend ein besonderes, kleines Beispiel dafür hatten. Nun, wir sind volle Evangeliumsleute und wir glauben an alle Wirkungen des Heiligen Geistes. Nun, das ist die einzige Weise auf welche wir volle Evangeliumsleute sein können, nämlich das volle Evangelium zu glauben, alles was der HERR geschrieben hat. Ich glaube, dass wir selbst nichts sind. Wir sind nur so wie...

So wie ich es gestern zu Bruder Carl gesagt habe als ich einen Baum anschaute. Ich fragte: "Ist das nicht eine wunderschöne Palme? Aber schlussendlich wird nichts mehr davon übrigbleiben als nur ein bisschen vulkanische Asche. Das ist alles." Ich fragte: "Wie unterscheidet sie sich von diesem Eukalyptusbaum? Gut, was ist ein Eukalyptusbaum? Vulkanische Asche, nur dass ein Leben darin wohnt. Was bin ich überhaupt? Was bist du? Vulkanische Asche von der Erde. Das stimmt genau. Nur Staub von der Erde in welchem ein Leben wohnt."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

But each life has been planted by the master Life-giver, and He knows just how and what to do. And everything that He has placed here on earth is for His glory. The stars are for His glory. The winds are for His glory. The flowers are for His glory. And we are the crowning of His glory.

But it seems like that everything will obey Him but man. Man just seems to... He has such a time, because that he was the only thing that fell. Everything else stayed in its original condition. But, man fell. Therefore, God has a battle with him, to get him to do what is right, and to obey.

Aber jedes Leben muss von dem Lebensgeber gepflanzt werden und ER weiß einfach wie es gemacht wird und was zu tun ist. Alles was ER hier auf die Erde gebracht hat dient zu Seiner Ehre. Die Sterne dienen Seiner Verherrlichung. Die Winde dienen Seiner Herrlichkeit. Die Blumen dienen Seiner Verherrlichung und wir sind die Krönung Seiner Herrlichkeit.

Aber es scheint so, dass IHM alles, außer dem Menschen, gehorcht. Der Mensch scheint einfach... Er macht diese Zeit durch, weil er die einzige Sache war die gefallen ist. Alles andere blieb in seiner ursprünglichen Verfassung. Aber der Mensch fiel. Deswegen hat GOTT einen Kampf mit ihm auszufechten ihn dahin zu bekommen, dass er das tut was richtig ist und IHM gehorcht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And one of the great problems for God, down through the years, as the history of the church goes, is to find somebody that He can completely get in His control. He only needs one man. He’s always used one man at a time. We studied that last few nights: one man, not a group. He just wants one. That’s all He needs. Cause, two men would have two different ideas. He just makes one man, represents Himself through that one person. Never did He do it otherwise than that. See?

Now, He’s got one Person today, and that Person is the One we just read after: the Holy Spirit. He is the Person that God has sent forth, the Spirit of Jesus Christ into the earth, the Spirit of God, to manifest and declare Christ through His Church, see, just to continue the Life of Christ through the Church.

Verfolgt man die Geschichte der Gemeinde durch die Jahre hindurch, dann ist es eines der größten Probleme für GOTT jemanden zu finden, den ER vollkommen unter Seine Kontrolle bekommt. ER braucht nur einen einzigen Menschen. ER benutzte immer nur einen Mann zur selben Zeit. Wir haben das in den letzten Abenden durchgenommen. Ein Mann und nicht eine Gruppe. ER will nur Einen. Das ist alles was ER braucht, denn zwei Männer würden schon zwei verschiedene Gedanken haben. ER nimmt nur einen Menschen und stellt sich selbst durch diese eine Person dar. Nie hat ER es anders gemacht als auf die Weise. Versteht ihr?

Nun, ER hat heute eine Person, und diese Person ist der Eine von dem wir gelesen haben: der Heilige Geist. ER ist die Person die GOTT geschickt hat, der Geist von JESUS CHRISTUS auf der Erde, der Geist GOTTES, um CHRISTUS durch Seine Gemeinde sichtbar zu machen und zu verkündigen, um einfach das Leben von CHRISTUS durch die Gemeinde weiter zu leben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, it’s such a marvelous thing, and—and yet it’s so simple, if we would just stop and think. We press, we quiver, we—we fear, we get in flusterations and doubts, just thinking. “Well, must I press in?” It isn’t that. It’s just yielding, see, realizing that you’re nothing, and just let Him completely take you over, take over your thinking, take over.

Now, I don’t mean to walk up to Christ with—with just a—a blank mind. I don’t mean that. You come to Him in your right mind, and in a—a—a penitent mind, and humble. And then say, “Lord Jesus, here am I. Now, it’s written here in Your Word, that You ‘had many things yet to say to the disciples.’ You said, ‘They could not bear them now.’” And perhaps that’s our case today, we cannot understand them.

Nun, es ist so eine wunderbare Sache und trotzdem ist es so einfach, wenn wir nur einen Augenblick anhalten und nachdenken würden. Wir kämpfen, wir zittern, wir fürchten uns und wir kommen in Aufregung hinein und Zweifel und machen uns Gedanken. "Nun, muss ich darum kämpfen?" Darum geht es nicht. Es geht darum sich einfach auszuliefern, indem du erkennst, dass du nichts bist. Überlass es einfach IHM dich vollkommen zu übernehmen, dein Denken zu übernehmen.

Nun, ich will damit nicht sagen, dass du mit einem leeren Verstand zu CHRISTUS kommen sollst. Das meine ich damit nicht. Du kommst zu IHM während du bei richtigem Verstand bist und mit einer bußfertigen und demütigen Gesinnung. Dann sagst du: "HERR JESUS, hier bin ich. Es steht in Deinem Wort geschrieben, dass DU Deinen Jüngern noch viele Dinge zu sagen hattest. Du sagtest, dass sie es jetzt nicht tragen können und vielleicht ist das heutzutage bei uns auch der Fall. Wir können es nicht verstehen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

God can raise up just a little something different, and altogether we denounce it. Instead of searching the Scripture to see if it’s right or not, we just quickly throw it away, “There’s nothing to it.” We ought to search out these things, find out whether they’re right or not. And remember, if they’re not right, they’ll finally die, for Jesus said, “Every plant that My Heavenly Father has not planted will be rooted up.”

But I think it was Gamaliel that made that great statement that time, “If it be of God, we don’t want to be found fighting against It. And—and if it’s not of God, it’ll come to naught anyhow.” So, study it and think of it.

GOTT kann einfach etwas anderes aufstehen lassen und wir verurteilen es ganz und gar. Anstatt die Schrift zu durchforschen, um zu sehen, ob es stimmt oder nicht, werfen wir es ganz schnell über den Haufen und sagen, dass da nichts dran ist. Wir sollten diesen Dingen nachgehen und herausfinden, ob sie stimmen oder nicht. Und denkt daran, wenn sie nicht richtig sind, dann werden sie schlussendlich vergehen. Denn JESUS sagte: "Jede Pflanze, die Mein Himmlischer Vater nicht gepflanzt hat, wird ausgerissen werden."

Aber ich denke, dass es Gamaliel war der damals diese gewaltige Aussage machte: "Wenn es von GOTT kommt, dann wollen wir nicht als solche erfunden werden die dagegen kämpfen. Wenn es nicht von GOTT kommt, dann wird es sowieso zunichtewerden. Denkt daran und forscht deshalb nach."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And now, He said in here, “But when He, the Holy Ghost, is come.”

Now, someone said, some time ago it’s been, speaking, said, “The Holy Ghost is actually your mental mind. You think.” That would put the Holy Spirit a thought.

But the Bible said, “When He...” And “He” is a personal pronoun. See? See? “When He,” the Person, Holy Ghost, God, “comes, He will reveal these things to you, that I’ve told you.”

Then, you see, there’s no other way of knowing what is Truth. Only by... You cannot get it by culture, by seminary experiences. You’ll only get it by the Holy Spirit. He’s the One that’s been sent to reveal It.

Now, then, He also said, “And He will show you things to come.”

ER sagte darin: "Aber wenn ER, der Heilige Geist gekommen ist..."

Nun, vor einer Weile hat jemand gesagt: "Der Heilige Geist ist in Wirklichkeit dein menschlicher Verstand. Du denkst." Das würde den Heiligen Geist zu einem Gedanken machen.

Aber die Bibel sagt: "Wenn ER..." Und "ER" ist ein persönliches Fürwort. "Wenn ER, die Person, der Heilige Geist, GOTT, kommt, dann wird ER euch diese Dinge offenbaren, die ich euch gesagt habe."

So seht ihr, dass es keinen anderen Weg gibt zu erkennen was die Wahrheit ist, als nur durch... Du kannst es nicht durch geistige Bildung bekommen oder durch Erlebnisse in Schulungen. Du kannst es nur durch den Heiligen Geist bekommen. ER ist derjenige, der dazu gesandt wurde, um es dir zu offenbaren.

Dann sagte ER auch noch: "ER wird euch die kommenden Dinge zeigen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, Hebrews, the 1st chapter, said, “God in sundry times and divers manners spake to the fathers through the prophets, but in this last day by His Son, Christ Jesus.” See? It’s the Holy Spirit taking over possession, or taking possession of the Church, to operate Christ in the Church. Then, you become as He was. He become as you was, so you could become as He was. See? He become you, that you might become Him. That, it’s—it’s above understanding. There’s no way to explain it, and don’t try it. Just accept it. He spoke It, and that settles it. Just say it’s right. Believe It.

Nun, im Hebräerbrief, im ersten Kapitel, heißt es: "Nachdem GOTT vielfältig und auf vielerlei Weise ehemals zu den Vätern geredet hat in den Propheten, hat ER am Ende dieser Tage zu uns geredet in Seinem Sohn, CHRISTUS JESUS." Versteht ihr? Es ist der Heilige Geist der den Besitz übernimmt oder den Besitz über die Gemeinde übernimmt, um CHRISTUS in der Gemeinde wirken zu lassen. Dann werdet ihr so wie ER gewesen ist. ER wurde so wie ihr gewesen seid, damit ihr so werden könnt wie ER gewesen ist. Versteht ihr? ER hat eure Stelle eingenommen damit ihr Seine Stelle einnehmen könnt. Das geht über unseren Verstand hinaus. Es gibt keine Möglichkeit das zu erklären und versucht es auch nicht. Nehmt es einfach nur an. ER sprach es aus und damit ist es erledigt. Sage einfach nur, dass es wahr ist. Glaubt es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, as a young Christian, I’ve always made this statement. I was glad God got a hold of me before the church did. Hard telling what I’d have been. But I—I was thankful of the leadership and the direct contact that the Holy Spirit impressed my life with, before I ever surrendered it. For, as a little lad, I knew there was Something. He had talked, and I’d talk to Him. He talked back to me. And I begin to notice that the things that He told me, as a little lad, that they begin to happening just exactly the way He said they’d do. So I knowed it had to be true.

Nun, als junger Christ habe ich immer diese Bemerkung gemacht: "Ich war froh, dass GOTT mich bekommen hat, bevor die Gemeinde mich bekommen hat." Es ist schwer zu sagen was sonst aus mir geworden wäre. Aber ich war dankbar für die Führerschaft und den direkten Kontakt, den der Heilige Geist in meinem Leben ausgeübt hat, bevor ich mich ausgeliefert habe. Denn als kleines Kind wusste ich, dass es etwas gab. ER hatte geredet und ich hatte mit IHM geredet und ER sprach zu mir zurück. Ich fing an zu merken, dass die Dinge die ER mir erzählt hatte, als ich ein kleines Kind war, anfingen ganz genau so zu geschehen, wie ER es vorhergesagt hatte. Daher wusste ich, dass es wahr sein musste.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, I’m an old man now. And I—I have never one time... And can call the world to—to a standstill, and ask them. “Put your finger on one thing that He ever told me, in THUS SAITH THE LORD, in the Name of the Lord, but what was absolutely the truth and fact, and come to pass, out of the thousands times thousands of things.” What does...

What am I saying that for? See, I’ve put us all as volcanic dust. But it’s the promise of God’s Word. Therefore, I cannot have confidence in myself. You cannot have confidence in yourself. But, together, we can have confidence in What has taken over ourselves. The Holy Spirit has taken us over. We must have confidence in That. And as we place our confidence in That, then the results comes.

Nun, ich bin jetzt ein alter Mann und ich habe noch nie ein einziges Mal... Ich kann sagen, dass die ganze Welt stillstehen soll und frage sie dann: "Zeigt mir eine Sache aus Tausenden mal Tausenden von Dingen die ER mir als "SO SPRICHT DER HERR" gesagt hat, in dem Namen des HERRN, was nicht absolut die Wahrheit und eine Tatsache gewesen ist und stattgefunden hat."

Warum sage ich das? Ich habe uns alle als vulkanische Asche bezeichnet. Aber es geht um die Verheißung des Wortes GOTTES. Deswegen kann ich kein Vertrauen in mich selbst haben. Du kannst kein Vertrauen in dich selbst haben, sondern zusammen können wir Vertrauen haben in das was uns selbst übernommen hat. Der Heilige Geist hat uns übernommen. Darin müssen wir Vertrauen haben. Und während wir unser Vertrauen da hinein legen, kommen auch die Ergebnisse.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

It would be out of reason for me to try to—to even scratch the surface of telling you some of the things that the Holy Spirit has done in my own broken-up life, my days. I say this with His Bible open, His Word. And that’s what He is. He is the Word.

See, this—this Seed here comes into the volcanic ash, in a way of a spiritual Being. God comes in as Spirit and operates through the ash. So, it’s not man. It’s God.

And if I should set down, and take time to write out the things that I have seen Him do, it would make a volume of books. And to think of it here, fifty-three years old, and can say before God, His Church, and the Bible, in the presence of this group, that: I have not one time ever seen It fail; perfectly on the mark, every time.

Es würde mir nicht möglich sein überhaupt nur die Oberfläche von den Dingen anzukratzen die der Heilige Geist in meinem zerbrochenen Leben, in meiner Zeit, getan hat. Ich sage dieses mit Seiner geöffneten Bibel hier, Seinem Wort. Das ist es was ER ist. ER ist das Wort.

Seht, dieser Same hier kommt, in der Weise eines geistlichen Wesens, in die vulkanische Asche hinein. GOTT kommt als ein Geist herein und wirkt durch diese Asche hindurch. Deshalb geht es nicht um einen Menschen, sondern um GOTT.

Und wenn ich mich hinsetzen und mir die Zeit nehmen würde, um diese Dinge aufzuschreiben, die ich IHN habe tun sehen, dann würde es eine ganze Reihe von Büchern füllen. Wenn ich daran denke, dass ich jetzt 53 Jahre alt bin und vor GOTT, vor Seiner Gemeinde und vor der Bibel, in der Gegenwart dieser Gruppe sagen kann, dass ich nicht einmal gesehen habe, dass es versagt hat. Jedes Mal war es vollkommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Exception, of the other day when I come westward. You’ve played the tape, many of you, I guess, and you understand. I don’t know what. I’m waiting. I’m here now. I don’t know why. I’m just waiting.

It may be my going-home time. It looks very much that way. If it is, there will rise somebody after me, that’ll take the Message on. He’ll be an odd person, but he’ll rise after this and take the Message on. And you listen to it. As long as it’s Scripture, stay with it.

If it isn’t, there is coming another portion now, for I do believe that we’re living in the last days, and I am thankful that I have lived in this day. I wouldn’t trade this day for no day. This is the most glorious day that’s ever been on the earth. There is no other day that’s ever taken this day.

Oh, what would Moses, Elijah, Paul, Silas, those great heroes of faith, in the days gone by, could rise up and pick up a history book, and look exactly what they had prophesied about, come to pass, and see where we’re at now? Why, they’d have them in jail, in a hour. Certainly. They would be like wild men, up-and-down the streets, just as hard as they could go, blasting the Gospel. “The time is at hand.” Then we see, tonight, that we fall very short of the glory of God.

Eine Ausnahme war der neuliche Tag, als ich westwärts reiste. Ich vermute, dass viele von euch das Tonband abgespielt haben und davon wissen. Ich weiß nicht was... Ich warte einfach. Ich bin jetzt hier und ich weiß nicht warum. Ich warte einfach.

Es mag sein, dass es die Zeit meines Sterbens bedeutet. Es sieht sehr danach aus. Wenn es so ist, dann wird jemand nach mir aufstehen, der die Botschaft weiter tragen wird. Er wird eine merkwürdige Person sein, und er wird danach aufstehen und die Botschaft weiter tragen. Hört dann darauf. Solange es die Schrift ist bleibt dabei. Wenn es nicht so ist, dann kommt jetzt ein neuer Teil, denn ich glaube, dass wir in den letzten Tagen leben. Ich bin dankbar dafür, dass ich in dieser Zeit lebe. Ich würde diese Zeit gegen keine andere Zeit austauschen. Dieses ist die herrlichste Zeit die es jemals auf der Erde gegeben hat. Es gibt keine andere Zeit die je so wie diese Zeit gewesen ist.

Oh, was würden Moses und Elia dafür geben, Paulus, Silas und diese großen Helden des Glaubens aus der vergangenen Zeit, wenn sie aufstehen, ein Geschichtsbuch nehmen und darin genau anschauen könnten, wie das, was sie geweissagt hatten, stattgefunden hat und dann würden sie sehen wo wir uns jetzt befinden. Nun, sie würden sie innerhalb einer Stunde ins Gefängnis sperren. Ganz sicher. Sie würden sich wie wilde Männer benehmen und so schnell sie nur könnten die Straße auf und ab laufen und das Evangelium hinaus posaunen: "Die Zeit ist nahe." Dann sehen wir heute Abend, dass wir immer noch nicht viel von der Herrlichkeit GOTTES besitzen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

But I would like to rehearse just an instant, to kind of get the church...

By the way, did Billy Paul give out prayer cards in this church tonight? I just come from Tucson a few minutes ago. [Someone says, “Yes.”] He—he gave out cards. Now, that’s going to be an awful way of trying to bring them by. We’ll try it.

I won’t take too long, just giving testimony upon this Scripture.

That, Christ keeps all His Words. He has to. He has to do it. See? I don’t have to do it; I’m a mortal, subject to mistakes. He is immortal, infallible. He has to keep His. See? But I don’t have to keep mine. You don’t have to keep yours. But He does. Oh, doesn’t that place something in you, to know that He’s—He’s absolutely bound to that Word? [Congregation says, “Amen.”]

Aber ich möchte noch einmal wiederholen, einfach als Beispiel, um die Gemeinde dahin zu bekommen...

Nebenbei gefragt: "Hat Billy Paul heute Abend in der Gemeinde Gebetskarten ausgeteilt?" Ich bin erst vor ein paar Minuten aus Tucson gekommen. Hat er Karten ausgeteilt? Nun, das ist gar nicht so einfach, das noch unterzubringen. Wir werden es versuchen.

Ich werde nicht zu lange machen. Ich gebe nur ein Zeugnis über diese Schriftstelle, dass CHRISTUS Sein ganzes Wort einhält.

ER muss es tun. ER muss es einfach tun. Seht, ich muss es nicht tun. Ich bin sterblich und Fehlern unterworfen. ER ist unsterblich, unfehlbar. ER muss Seines einhalten, aber ich muss meines nicht halten und ihr müsst eures nicht halten, aber ER tut es. Oh, bewirkt das nicht etwas in euch, wenn ihr wisst, dass ER absolut gebunden ist an dieses Wort?

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And this week, how we have come through the Bible, with those prophets and patriarchs, and each time show that when the church got away from that, God sent someone right down and shook them right back to that Word again, lining up the church. It’s always been. That’s God’s policy. He chose men to do so.

Now, if He had chose the stars to preach the Gospel, it’d been done a long time ago. They’d never got out of His will. If He’d chose the—the sun to preach it, or the—the winds to preach it, they’d never have got out of His will. See?

But we’re on the basis of free moral agency. We can act the way we want to. And that’s the reason that we been such a heartache to Him. Always this way, and wanting to inject our own ways, and get away from His way. See?

And I—I have said before, man is constantly praising God for what He has done. And he’s always saying what He will do. And then, at the same time, ignoring what He’s doing. See?

Diese Woche haben wir durch die Bibel hindurch die Propheten und Patriarchen betrachtet. Jedes Mal, wenn die Gemeinde sich entfernt hat, dann hat GOTT ihnen direkt jemanden geschickt, der sie wieder zu dem Wort zurückgebracht hat und die Gemeinde in Ordnung brachte. Es ist immer so gewesen. Das ist die Taktik GOTTES. ER erwählte Männer für diese Arbeit.

Nun, wenn ER die Sterne hätte erwählen wollen, um das Evangelium zu predigen, dann wäre das schon vor langer Zeit geschehen. Sie würden niemals aus Seinem Willen herausgehen. Wenn ER die Sonne erwählen würde es zu predigen oder die Winde, um es zu predigen, dann würden diese niemals aus Seinem Willen herausgehen.

Aber wir sind auf die Grundlage einer freien Willensentscheidung gestellt. Wir können so handeln wie wir wollen. Das ist der Grund, dass wir IHM so viele Herzbeschwerden bereitet haben, weil wir immer unseren Weg gehen und unsere eigenen Methoden einbringen wollen und uns von Seinen Wegen entfernen.

So wie ich es schon vorher gesagt habe: der Mensch preist GOTT immer für das was ER schon getan hat und er betont immer was ER tun wird, aber dann lässt er zur selben Zeit unbeachtet was ER gerade tut. Versteht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Man will say, “Oh, God opened up the Red Sea. Yes. Glory to God! That’s right.” “Yes, Jesus is coming again. Hallelujah! That’s right.” But, talk about Him today? “Ah, that was for another day.” See? See? Always what He has done, what He will do, and ignore what He’s doing.

That’s the same conditions that Jesus Christ found when He come to the earth. Exactly. God had promised what He had did. And here He was, standing before them, and they didn’t know Him. “He was in the world, and the world was made by Him, and the world knew Him not.” That’s right.

“But as many as did receive Him, to them gave He the power to become sons of God.” That’s the glorious part.

Ein Mensch wird sagen: "Oh, GOTT teilte das Rote Meer. Ja. Ehre sei GOTT, das stimmt."

"Ja, JESUS kommt wieder. Halleluja. Das stimmt." Aber sprich darüber was ER heutzutage macht. "Ach, das galt für eine andere Zeit." Versteht ihr? Immer das, was ER getan hat und was ER tun wird und dann nicht beachten, was ER gerade tut.

Das sind dieselben Zustände die JESUS CHRISTUS vorfand, als ER auf die Erde kam. Ganz genau. GOTT hatte das verheißen was ER tat und hier stand ER vor ihnen und sie erkannten IHN nicht. "ER war auf der Welt und die Welt war von IHM erschaffen worden und die Welt erkannte IHN nicht." Das stimmt.

"Aber so viele IHN aufnahmen, denen gab ER Kraft Söhne GOTTES zu werden." Das ist der herrliche Teil davon.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

It was some time ago, a little vision I would like to speak to you about. And I don’t know, I maybe never said it but just to an individual somewhere. But I—I just lost one of the greatest persons on this earth, to me, my mother.

And I—I love my mother. How that I’d see her get away from the table, when we were so poor, had nothing to eat! And she... Papa would bring in some bread, where he would sweep out a store, or something, and they’d pour the coffee over it, then put sugar on top of that. And mother would act like she wasn’t hungry, so that us kids could have something to eat. Oh, I—I can never forget that. See? And the many times that she’d pick me up, and the things she did for me. But, you know, God is—is just so full of mercy. He understands all those things, when He has to take them. And I—I love Him for it.

Ich möchte gerne über eine kleine Vision sprechen die vor einiger Zeit gekommen ist. Ich weiß nicht, vielleicht habe ich sie noch nie vorher erzählt, höchstens jemanden persönlich. Ich habe gerade eine der Personen hier auf der Erde verloren, die mir am meisten bedeutete: meine Mutter.

Ich habe meine Mutter geliebt. Wenn ich zugesehen habe wie sie vom Tisch aufgestanden ist als wir so arm waren und wir nichts zu essen hatten und sie... Papa brachte etwas Brot mit aus einem Laden in welchem er vorher sauber gemacht hatte oder so etwas und dann streuten sie Kaffee darüber und danach etwas Zucker oben drauf. Und meine Mutter tat so, als wenn sie keinen Hunger hätte, damit wir Kinder genug zu essen hatten. Oh, ich kann das niemals vergessen. Die vielen Male wo sie mich getröstet hat und die Dinge die sie für mich getan hat. Aber wisst ihr, GOTT ist so voller Gnade. ER versteht alle diese Dinge, gerade wenn ER sie uns manchmal nehmen muss. Ich liebe IHN dafür.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

It’s always been, that, before any of my people die, I see it before it happens, in the vision.

I seen my brother, when I was only about eighteen, nineteen years old. I seen him before he left. I wasn’t even a Christian, but I saw the vision come before me, seen my brother go.

I seen my father when he went.

Howard, many of you remembers Howard. “Howard,” you remember me, two years before it happened, I said, “Howard, I seen your place marked. You’re next.” I said, “Get right, brother, because you’re going to go next.” And he did, just exactly. And then, here some time ago...

Es ist schon immer so gewesen, wenn einer meiner Verwandten gestorben ist, dass ich es vorher in einer Vision gesehen habe.

Ich sah meinen Bruder als ich gerade 18 Jahre alt war oder 19 Jahre alt. Ich sah ihn, bevor er starb. Ich war noch nicht einmal ein Christ, aber ich sah die Vision die zu mir kam und sah meinen Bruder sterben.

Ich habe meinen Vater gesehen, als er starb.

Howard. Viele von euch erinnern sich an Howard. Howard. Könnt ihr euch daran erinnern? Zwei Jahre bevor es geschah sagte ich: "Howard, ich habe dein Grab gesehen. Du bist der Nächste. Bruder, bringe alles in Ordnung, denn du wirst der Nächste sein." Er tat es, ganz genau. Und dann vor einiger Zeit...

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, I hope this don’t sound sacrilegious, but, just to show the—the concern of God. God is always concerned in little things, the same as big things. I want to say this for the benefit of some of these fine preachers. That may be... And I throw myself in it.

Now, we would, every one, like to be a Billy Graham, but we... And we’d every one like to be an Oral Roberts. But, we, we’re not a Billy Graham or an Oral Roberts. We are God’s servant in the field that He has placed us in. See? No matter how little it is, or how great, it’s just the same in the sight of God, always the same, to act right in the place where you’re at. Always, it’s a great thing to follow the Lord.

Nun, ich hoffe, dass dieses nicht gotteslästerlich klingt, aber es geht nur darum zu zeigen, um was sich GOTT alles sorgt. GOTT kümmert sich immer genauso um die kleinen Dinge, wie um die großen Dinge. Ich möchte dieses zur Erbauung von einigen dieser feinen Prediger sagen, dass vielleicht... Ich schließe mich selbst mit ein.

Nun, jeder einzelne von uns möchte gerne so sein wie Billy Graham, aber wir... Jeder einzelne von uns würde gerne so sein wie ein Oral Roberts, aber wir sind kein Billy Graham oder ein Oral Roberts. Wir sind Diener GOTTES auf dem Feld auf welches ER uns hingestellt hat. Versteht ihr? Egal wie klein es ist oder wie groß, in der Sicht GOTTES ist es einfach dasselbe. Es geht immer um dasselbe, dass du an dem Platz, an den du hingestellt bist, richtig handelst. Es ist immer eine gewaltige Sache dem HERRN zu folgen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I would rather win... or go and have a church with fifty people in it, in the will of God, than to go have five thousand out of the will of God. Sure. God can do more with a man in His will, in one hour, than He could with a man out of His will, in fifty years. See? He is stumbling and staggering, like shooting in the dark. But when a man is really in the will of God, and knows his calling, he should abide there.

Ich möchte lieber hingehen und eine Gemeinde haben mit 50 Menschen in dem Willen GOTTES, als eine mit 5000 Menschen, die sich außerhalb des Willens GOTTES befindet. Ganz gewiss. GOTT kann in einer Stunde mehr mit einem Menschen tun, der in Seinem Willen ist, als ER in 50 Jahren mit einem Mann tun kann, der außerhalb Seines Willens ist. Versteht ihr? Er stolpert und torkelt und hofft dabei, dass schon alles gut geht. Aber wenn ein Mann wirklich im Willen GOTTES ist und seine Berufung weiß, dann sollte er dabei bleiben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And now, visions, how the Lord God works with them. I...

“When He, the Holy Ghost is come, He will reveal these things that I’ve talked to you about.” Now, there’s no need of trying to figure it out, any other way. He is the Author. He surely ought to know what He wrote. See? The Bible said He wrote it. “Even men of old, moved by the Holy Ghost, wrote the Word.” And if the Holy Ghost is the Author of the Word, surely He knows how to interpret It better than we do. Let Him do the interpreting of It. And you know how, the way He interprets It? Now, don’t miss these things if you’re coming to a healing service. Look. Don’t miss this. How does He interpret It? By this, by vindicating It, see, making It so.

Und jetzt zu den Visionen und wie der HERR, GOTT, mit ihnen wirkt.

"Wenn ER, der Heilige Geist gekommen ist, dann wird ER diese Dinge offenbaren über die ich mit euch geredet habe." Es ist nicht nötig zu versuchen es auf irgendeine andere Art herauszufinden. ER ist der Autor. ER sollte sicher wissen was ER geschrieben hat. Versteht ihr? Die Bibel sagt, dass ER es geschrieben hat. Auch die Männer aus der damaligen Zeit wurden vom Heiligen Geist bewegt das Wort zu schreiben. Und wenn der Heilige Geist der Autor des Wortes ist, dann weiß ER auch ganz sicher - besser wie wir - wie es auszulegen ist. Überlasst IHM die Auslegung. Und wisst ihr die Weise wie ER es auslegt? Nun, verpasst diese Dinge nicht, wenn ihr in einen Heilungsgottesdienst kommt. Verpasst das nicht. Wie legt ER es aus? Dadurch, dass ER es bestätigt und es geschehen lässt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

That’s what Jesus said. “Search the Scriptures. In Them you think you have Eternal Life; and They are the Ones that says Who I am. They’re the ones that speak of Me. And who can condemn Me? Who can accuse Me of sin?” Sin is “unbelief.” “If I don’t do the works that was written of Me, then don’t believe Me. But if I do the works, and you can’t believe Me, then believe the works, because the—the Word spoke of it.” See? That’s just common, everyday sense.

Now, God, “Gifts and callings are without repentance.” We know the Bible says that. They do it.

Das ist das, was JESUS sagte: "Durchforscht die Schriften. In ihnen glaubt ihr ewiges Leben zu haben und sie sind diejenigen, welche aussagen wer ich bin. Sie sind es die von mir sprechen. Und wer kann mich verdammen? Wer kann mich wegen einer Sünde anklagen?" Sünde ist Unglauben. "Wenn ich nicht die Werke tue, die von mir geschrieben stehen, dann glaubt mir nicht, aber wenn ich die Werke tue und ihr mir nicht glauben könnt, dann glaubt den Werken, weil das Wort davon geredet hat." Versteht ihr? Das entspricht schon dem normalen alltäglichen Verstand.

Nun, GOTTES Gaben und Berufungen sind ohne Reue. Wir wissen, dass die Bibel das sagt. Sie tun es einfach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

It’s been about, almost two years now. I was... One morning I was walking in the—the house, and had set down in a chair. Now, this seems very strange, that God would include an animal. Like some precious brother, on that vision of Heaven, of that little carrying-up I had; I believe I told you about it, once, or some meeting. He wrote me a letter the other day, and said... Business Men’s Voice packed it. Said, “It was... your vision was all right, Brother Branham, your translation. But, listen, it was all right till you said your horse, that you once rode, come put his head on your shoulder.” He said, “There is no horses in Heaven, Brother Branham. Heaven was made for human beings, not horses.” Well, I thought...

Well, usually, you see anyone like that, you have to explain everything, they’re just trying to pick something. See? You can’t explain God, anyhow. You got to just to believe Him.

But it might comfort him. I said, “Brother, I never said I was in Heaven. In the vision, I asked for Jesus, and they said He is still beyond here. I was in a state like paradise. But, that it might help you, the Bible said, in the book of Revelation, that, ‘Jesus came from the Heavens of heavens, riding on a white horse. And all the host of Heavens was following Him, upon white horses.’ So there must be some up there in the Heavens of heaven.”

Es ist jetzt beinahe zwei Jahre her. Ich war... Eines Morgens ging ich ins Haus und hatte mich dort in einen Sessel gesetzt. Nun, das erscheint jetzt sehr merkwürdig, dass GOTT ein Tier mit einschließt. So wie bei dem kostbaren Bruder, als es um die Vision vom Himmel und diese Kleinigkeiten die ich erlebte ging. Ich glaube, ich habe es euch schon einmal in einer Versammlung erzählt. Er schrieb mir später einen Brief und sagte... Die "Stimme der Geschäftsleute" berichtete darüber. Er sagte: "Deine Vision war in Ordnung, Bruder Branham, deine Entrückung, aber hör einmal her, es war nur so lange in Ordnung, bis du erzählt hast, dass dein Pferd, auf welchem du einmal geritten bist, herkam und seinen Kopf auf deine Schulter legte." Er sagte: "Bruder Branham, im Himmel gibt es keine Pferde. Der Himmel wurde für die Menschen gemacht und nicht für die Pferde."

Ich dachte: "Gut, normalerweise musst du dann gleich alles erklären, wenn du so jemanden triffst. Sie versuchen nur sich etwas herauszupicken. Du kannst GOTT sowieso nicht erklären. Du musst IHM einfach glauben, aber vielleicht kann ich ihn beruhigen."

Ich sagte: "Bruder, ich habe nie behauptet im Himmel gewesen zu sein. In der Vision fragte ich nach JESUS und sie sagten, dass ER sich noch weit dahinter befindet. Ich war an einem Ort wie im Paradies. Aber um dir eine Hilfe zu geben, die Bibel sagt im Buch der Offenbarung, dass JESUS aus den Himmeln der Himmel kam und auf einem weißen Pferd ritt und die ganzen himmlischen Heerscharen IHM auf weißen Pferden folgten. Also muss es dort oben einige davon geben in den Himmeln der Himmel."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

God is interested in everything. He’s interested in little things you do, or the big things you do. He’s interested in how you take care of your little flock, or you other fellow take care of your big flock. He’s interested.

Some time ago a famous, fine brother of mine, we were down at a—a... fishing at a place. I was come in, off the meetings, was resting. We had been fishing with snails, and we caught a nice mess of fish. And that night we was running our trot lines, and we run out of bait. Late in the afternoon, I went out to catch some little bluegills, these little bitty fellows. Can’t... The big ones you could eat them, but this is just small bait fish. I flipped the line in, fly line, was catching them, putting them in a bucket.

And Something struck me, setting upon this boat. This boy had been a Jehovah Witness, and his brother had just got saved and filled with the Holy Ghost, and so the two boys was with us. And as I was catching these fish, all of us, Something struck me. I said, “You know, there is going to be a resurrection of some life, like a little animal.” Well, a little animal?

GOTT ist an allem interessiert. ER ist an den kleinen Dingen interessiert die ihr tut und auch an den großen die ihr tut. ER ist daran interessiert wie du dich um deine kleine Herde kümmerst, oder an euch anderen Leuten die ihr euch um eure große Herde kümmert. ER hat ein Interesse daran.

Vor einiger Zeit gab es einen bekannten, feinen Bruder von mir... Wir befanden uns unten an einem Platz zum Angeln. Ich kam von den Versammlungen und suchte Ruhe. Wir hatten mit Schnecken als Köder geangelt und wir fingen eine schöne Menge an Fischen. An jenem Abend benutzten wir unsere Forellenangelleinen und wir hatten keine Köder mehr. Es war spät am Nachmittag und ich ging hin, um ein paar kleine Bluegill-Fische [Einer der häufigsten Fische in Amerika.] zu fangen, diese winzigen Burschen. Versteht ihr? Die großen davon kann man essen, aber da ging es nur um die kleinen Köderfische. Nun, ich warf die Angelleine aus, fing sie und warf sie in einen Eimer und etwas traf mich als ich in diesem Boot saß.

Dieser junge Mann war ein Zeuge Jehovas gewesen und sein Bruder war gerade errettet und mit dem Heiligen Geist erfüllt worden. Die zwei Jungen begleiteten uns. Als ich diese Fische fing, wir alle taten das, traf mich etwas. Ich sagte: "Wisst ihr, es wird eine Auferstehung von etwas Lebendigem, einem kleinen Tier, geben." Gut, ein kleines Tier...

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, many of you remember of the foregoing of the Word, that said, “There’d be a little boy would come back from the dead, had been struck by an automobile.” Brother Jack Moore is with me tonight, who was over in Finland when that happened. See? Many of you here remember me telling it through here, see, told you to write it in your book. Notice.

And Brother Wood turned around, Brother Banks Wood, the one his boy was healed, with polio. And he turned and said to his brother, “You just watch. Something is fixing to happen.” I kept on catching the fish, you see. So we baited up our lines with the fish.

That night we caught nothing.

The next morning I said, “There was some, quite a few, bluegill over there.”

He said, “Say, by the way, didn’t you say there was going to be some kind of resurrection of life?”

I said, “Yes.”

Viele von euch erinnern sich an das Wort, welches hervorging und aussagte, dass es einen kleinen Jungen geben würde, der wieder von den Toten zurückkehren würde, nachdem er von einem Auto angefahren wurde. Bruder Jack Moore ist heute Abend bei mir. Er war in Finnland als das passierte. Viele von euch hier werden sich daran erinnern, dass ich das hier erzählt und gesagt habe, dass ihr es in euren Büchern aufschreiben sollt. Passt auf!

Bruder Wood drehte sich herum, Bruder Banks Wood, derjenige, dessen Junge von Kinderlähmung geheilt wurde und er drehte sich herum und sagte zu seinem Bruder: "Achte darauf! Etwas wird geschehen." Ich fing weiter Fische. Merkt ihr was? Wir befestigten die Fische als Köder an unseren Leinen.

An dem Abend fingen wir nichts.

Am nächsten Morgen sagte ich: "Dort drüben gab es ein paar "Bluegills".

Er erwiderte: "Nebenbei gesagt, hast du nicht gesagt, dass eine Auferstehung von etwas Lebendigem stattfinden wird?"

Ich antwortete: "Ja."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I tell you, when I left home, they was... My little girl... We’re kind of... You people can have them if you want them, now, see, but I’m scared of a cat. And so I—I just don’t like that superstitious feeling you get around them. And so we don’t have them around house, and—and I believe the cat can realize that I’m afraid of him. So, my father was afraid of cats. So, then, my little girls knowed not to have any cats around there. And the little...

My little girl walked down the lane with another little girl, and she come back, all sad-looking in the face, and she said, “Daddy?”

I said, “What do you want, honey?”

She said, “A horrible thing has been done.”

I said, “What is it?”

She said, “If you just only knew!”

I said, “Well, tell me.”

She said, “Somebody has throwed out a poor old cat, down the lane here.” And said, “The thing is about ready to die, can hardly walk.” And said, “Daddy, do you mind if we feed it and take care of it?”

I said, “Certainly not. If you want to feed it, just be careful. Don’t let it scratch you.” I said, “Let me see the cat.”

Ich sage euch, als ich das Haus verließ, waren sie ... Mein kleines Mädchen... Wir sind ein wenig... Ihr Leute könnt sie haben, wenn ihr sie wollt, aber ich fürchte mich vor einer Katze. Ich mag einfach nicht dieses abergläubische Gefühl, welches du bekommst, wenn man sie um sich hat. Deshalb haben wir zu Hause keine in der Nähe und ich glaube, dass die Katzen erkennen, dass ich mich vor ihnen fürchte. Mein Vater hatte schon Angst vor Katzen. Meine kleinen Mädchen wussten, dass sie keine Katzen in der Nähe des Hauses haben durften. Und die kleine...

Mein kleines Mädchen ging mit einem anderen Mädchen die Straße hinab und sie kam mit dem traurigsten Gesichtsausdruck nach Hause und sagte: "Papa..."

Ich fragte: "Was willst du, Liebling?"

Sie antwortete: "Eine schreckliche Sache ist passiert."

Ich fragte: "Worum geht es?"

Sie sagte: "Wenn du das wüsstest."

Ich sagte: "Erzähle es mir doch."

Sie antwortete: "Jemand hat hier eine arme, alte Katze auf die Straße geworfen. Sie wird sterben und sie kann kaum noch laufen. Papa, hat du etwas dagegen, wenn wir sie füttern und uns um sie kümmern?"

Ich antwortete: "Natürlich nicht. Wenn du sie füttern willst, dann sei nur vorsichtig. Lass dich nicht von ihr kratzen. Lass mich die Katze einmal sehen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So when they brought the cat around, I got a box, and, course, the next morning we had a whole bunch of kittens.

And then, so, the little—the little boy of mine, when I was leaving, little Joseph, he was looking at them. Oh, he thought they were cute, you know, climbing around, you know. And—and so he gets one in his hand; he squeezed a little too tight, and he dropped it on the concrete. The little fellow begin turning around, around. I thought “Oh, my!”

And I thought, “Well, now, that may be that little old kitten, when I go back home.” You remember the opossum case. I thought, “Well, it might be that kitten.” So then we were setting back in a little cove, fishing, and we was catching these pretty-good-size bluegill then, throwing the small ones back.

Als sie dann die Katze brachten, nahm ich natürlich eine Kiste und natürlich hatten wir am nächsten Morgen einen ganzen Haufen Katzenbabys.

Als ich dann verreiste schaute mein kleiner Junge, der kleine Joseph, nach ihnen. Oh, er dachte, dass sie süß wären, wisst ihr, herum klettern und... So nahm er eines in seine Hand und er drückte es ein bisschen zu fest und er ließ es auf den Betonboden fallen. Der kleine Bursche fing an sich zu drehen und zu drehen. Ich dachte: "Oh, du meine Güte!"

Ich dachte nach: "Nun gut, vielleicht geht es nur um die alte Katze, wenn ich wieder nach Hause komme." Ihr erinnert euch an den Fall mit dem Opossum. Ich dachte: "Gut, vielleicht geht es um diese Katze." Wir saßen auf einer kleinen Bucht und angelten und wir fingen diese gut ausgewachsenen "Bluegills", aber die kleinen davon warfen wir wieder zurück.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Brother Lyle, Brother Banks’ brother, was fishing with a reeling pole, great big hook, and a big bunch of worms on. He let that little old bluegill swallow that hook plumb down in his little belly. And when he pulled him up, he said, “Now, I wish you’d look at there,” just about that long. And he just... He couldn’t take the hook out, I guess. No other way; just cut the string off. And he wanted to save his hook. So he just pulled gills, belly and all, out of him, like that, and throwed him over on the water. And he—he quivered three or four times and just laid there. He said, “You shot your last wad, little fellow.”

I said, “Lyle, when he starts to bite... Get a smaller hook than that. When he starts to bite, take this fly rod laying here, and just as he starts to bite, catch him. See? Before he gets it in and swallows it, catch in his mouth.” I said, “That’s the sport of catching them.”

“Ah,” he said, “I’d make the wrong pull,” and just went ahead. And he tried a few times, and missed about three or four. He laid the thing down, said, “I’ll just let him swallow it again.”

Bruder Lyle, der Bruder von Banks, angelte mit einer Angelrute mit Spule, einem gewaltigen, großen Haken mit vielen Würmern daran. Er ließ diesen kleinen "Bluegill" diesen Haken direkt bis in seinen kleinen Bauch hinein schlucken. Als er ihn hochzog sagte er: "Nun, schaut euch das doch mal an." Er war nur etwa so lang. Und ich denke, er konnte den Haken nicht herausziehen. Es gab keine andere Möglichkeit als nur die Schnur abzuschneiden, aber er wollte gerne seinen Haken retten. Deshalb zog er einfach die Kiemen, den Magen und alles aus ihm heraus und warf ihn wieder auf das Wasser. Er zuckte drei oder viermal und blieb dann einfach liegen. Er sagte: "Du hast deinen letzten Atemzug getan, kleiner Bursche."

Und ich sagte: "Lyle, als er anfing zu beißen... Nimm einen kleineren Haken als diesen. Nimm diese Angelrute die hier liegt und genau dann, wenn er anfängt zu beißen, dann fange ihn bevor er den Haken verschluckt, bevor er diesen in sein Maul nimmt. Das ist der besondere Angelsport beim Fischen." Er sagte: "Oh, dann habe ich im falschen Moment gezogen." Er machte weiter und versuchte es ein paar Mal und verpasste es drei oder vier Mal. Er legte die Sache beiseite und sagte: "Ich lass es ihn einfach wieder runterschlucken."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So this little fish floated around on the water there for a little, oh, I guess, thirty minutes. And the waves begin to get up and come in.

I said, “Well, we’ll have to leave pretty soon. We got a bucket now, so we’ll have to leave.”

And I raised up, to throw it back over on some lily pads, and jerk it off. There was some of the big red-belly back there. So I started, pull the—the—the bait off of the pad, you know, flipped it over on the pad, and jerk it off, as you fellows and women know about fishing.

And when I started to do that, all of a sudden, Something came down through them hills, just like a Wind pouring. And It went upon me. I dropped the pole, and stood up in the boat. I looked around. I heard a Voice say, “You see that little fish?” And there he was, laying there.

I said, “You see the little fish?” just as He said it. There his little fins was stiffened out, and he was laid on the water for a half hour. And this Bible is laying open now. See?

And He said, “Speak to him, and give him back his life.”

And I said, “Little fishy, in the Name of the Lord Jesus, I give you back your life.”

And those men standing, watching. That little fish turned over on his back, and down through the water he went. They like to fainted. Lyle washed his face in water. He said, “I’ll wake up after while.” He said, “I—I know I’m dreaming.”

I said, “You’re not dreaming.”

And right on the same time, I guess I had, on prayer lists, thirty or forty spastic children. And how God would go around, from them spastic children, and bring up that little fish, it just goes to show that He is interested in everything.

So trieb dieser kleine Fisch eine ganze Weile dort auf dem Wasser herum. Oh, ich denke es waren etwa 30 Minuten. Die Wellen kamen und gingen.

Ich sagte: "Gut, wir müssen bald wieder abfahren. Wir haben jetzt schon einen Eimer voll. Wir müssen wieder losfahren."

Ich stand auf, um es wieder zurückzugießen über ein paar Lilienblätter und ihn auszuschütteln. Es gab da ein paar von den großen rotbauchigen Fischen. Deshalb begann ich den Köder von dem Blatt zu entfernen, wisst ihr, ihn dann auf dem Blatt umzudrehen und ihn abzuschütteln. Ihr Männer und Frauen die ihr euch mit dem Angeln auskennt wisst das.

Als ich anfing das zu tun, kam ganz plötzlich etwas, wie ein Wind der bläst, durch die Hügel hindurch und hinab. Es kam über mich. Ich ließ die Angelrute fallen und stand im Boot auf und sah mich um. Ich hörte eine Stimme sprechen: "Siehst du den kleinen Fisch?" Dort war er; er lag dort.

Ich fragte: "Seht ihr den kleinen Fisch?" Genauso wie ER es zuvor gesagt hatte. Seine kleinen Flossen waren ganz steif und er lag schon seit einer halben Stunde auf dem Wasser. Diese Bibel liegt jetzt offen vor mir.

ER sprach: "Sprich zu ihm und gib ihm sein Leben zurück."

Ich sagte: "Kleiner Fisch, in dem Namen des HERRN JESUS, gebe ich dir dein Leben zurück."

Diese Männer standen dort und beobachteten es und dieser kleine Fisch drehte sich um auf seinen Rücken und schoss wieder durch das Wasser. Sie fielen beinahe in Ohnmacht. Lyle wusch sich sein Gesicht im Wasser. Er sagte: "Nach einer Weile werde ich wohl wieder aufwachen. Ich weiß doch, dass ich das nur träume."

Ich sagte: "Du träumst nicht."

Ich denke, dass ich zu derselben Zeit 30 oder 40 spastisch gelähmte Kinder auf der Gebetsliste hatte. Und GOTT ging einfach von den spastisch gelähmten Kindern weg und kümmerte sich um diesen kleinen Fisch. Das zeigt, dass ER an allem interessiert ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Why would He use His power to curse a fig tree, when there were thousands of lepers in the land? And He bypassed those lepers and went over and put a curse on a fig tree. And said, “No man eat from you,” and the fig tree withered. Used His power, showing that He’s interested in trees. He’s interested in fish.

He’s interested in you. He’s interested in me. And He’s interested to see His Word made manifest, and He’s depending on us to do it, for we are His agents. Nothing in ourselves. It’s Him; yielding ourselves and walking with Him.

Warum benutzte ER Seine Kraft um einen Feigenbaum zu verfluchen, wenn es doch Tausende von Aussätzigen im Land gab? ER ging an diesen Aussätzigen vorbei und ging hin und legte einen Fluch auf einen Feigenbaum und sprach: "Niemand soll mehr von dir essen." Und der Feigenbaum verdorrte. ER gebrauchte Seine Kraft und zeigte damit, dass ER an Bäumen interessiert ist. ER interessiert sich für einen Fisch.

ER interessiert sich für dich. ER interessiert sich für mich. ER ist daran interessiert zu sehen, dass Sein Wort sichtbar wird und ER ist von uns abhängig, wenn ER das tut, weil wir Seine Werkzeuge sind. Wir können nichts aus uns selbst, es kommt nur von IHM, und wir liefern uns IHM aus und wandeln mit IHM.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Saw a vision that morning. I seen a large animal laying on a side of the hill. Oh, it had a mammoth set of horns. I was on a hunting trip in this vision, along about ten or eleven o’clock in the day. And I slipped over and shot the animal.

And then on the road back, a mammoth, big grizzly bear raised right up against me, and I shot him.

And then I seen them take the horns, and a little hand reach and get the horn, put the tape on it. It measured forty-two inches, from the top of the beam to the top of the horn, forty-two-inches high. I never seen any animal like it, great big spikes on his horns. And, yet, it looked like a deer, but it’s, oh, my, make two or three deer. I never seen anything like it.

“Well,” I said, “probably it’ll come to pass someday. I’ll just write it down.”

An jenem Morgen sah ich eine Vision. Ich sah ein großes Tier, das auf einer Seite des Hügels lag. Oh, es hatte ein riesiges Geweih. In dieser Vision befand ich mich auf einem Jagdausflug und es war etwa zehn oder elf Uhr an dem Tag. Ich schlich mich dorthin und schoss das Tier.

Dann, auf dem Rückweg, erhob sich ein riesiger, großer Grizzlybär gegen mich, und ich schoss auch ihn.

Nun sah ich, wie sie diese Hörner nahmen. Eine kleine Hand streckte sich danach aus, nahm das Horn, legte ein Maßband an und von dem obersten Ende des Hornansatzes bis zu der Spitze des Hornes maß es 107 Zentimeter Länge. Ich habe noch nie so ein Tier gesehen. Es hatte gewaltig große Spitzen an seinen Hörnern aber trotzdem sah es aus wie ein Hirsch. Aber es... Oh, du meine Güte, es würden zwei oder drei Hirsche hineinpassen. Ich habe noch nie zuvor so etwas gesehen.

Ich sagte: "Gut, vielleicht wird es eines Tages stattfinden. Ich werde es mir einfach aufschreiben."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I went down in Kentucky with a friend of mine, and Brother Miner Arganbright called me, said, “Brother Branham, are you busy?”

Said, “Not so bad.” I said, “I was on my... I got two weeks now. I’m on a little vacation.”

Said, “Run up to Canada, to Alaska, with me. We want to organize a Business Men’s chapter at Anchorage and also over at Fairbanks.”

I said, “Sounds all right, if I can get the time to do it.”

He said, “Well, Brother Branham, if you’ll do it, I tell you what, we’ll give you a nice grizzly-bear hunt.”

Thought, “Oh, that sounds fine.” I thought, “Oh, oh, there’s the vision. See, that’s it.”

“A nice grizzly-bear hunt,” I said, “that sounds good. I don’t go for that. But, while we’re up there, and some of the guides wants to take me out, free, I’ll be glad to go.”

Ich fuhr mit einem Freund nach Kentucky hinab. Bruder Arganbright rief mich an und fragte: "Bruder Branham, bist du sehr beschäftigt?"

Ich antwortete: "Nicht so sehr. Ich befand mich auf meinem... Ich habe jetzt noch zwei Wochen. Ich mache einen kleinen Urlaub." Er sagte: "Fahre mit mir nach Kanada, nach Alaska. Wir wollen in Anchorage eine Gruppe der christlichen Geschäftsleute gründen und auch nach Fairbanks hinüberfahren."

Ich antwortete: "Das klingt gut. Es kommt darauf an, ob ich mir die Zeit dafür nehmen kann."

Er sagte: "Gut, Bruder Branham, wenn du es schaffst, dann sage ich dir etwas: Wir werden eine schöne Grizzlybärenjagd für dich veranstalten."

Ich erwiderte: "Oh, das klingt sehr gut." Ich dachte: "Oh, oh. Da haben wir die Vision." Versteht ihr?

"Das ist es jetzt. Eine schöne Grizzlybärenjagd." Ich sagte: "Das klingt gut, aber ich gehe nicht deswegen, während wir dort oben sind und einige der Jagdführer mich kostenlos dorthin führen, würde ich mich freuen mitzugehen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So, he said, “Well, they, they’ll do it. We got it fixed up.”

I said, “Well, now wait. Let me pray over it.”

And I went up in the woods that day, and every time I prayed, farther away I got, all the time, completely away from it. I thought, “That’s strange.” And two days after that, I called Brother Arganbright. I said, “No.”

He said, “Brother Branham, we just getting things arranged.”

I said, “Don’t do it. The Holy Spirit has condemned it.” I told him the vision. I said, “I—I don’t know, Brother Arganbright, but it’s strange. But He won’t let me go up there, and, yet, it sounds like that—that would be the place.”

And he said, “Well, now, we’re all set to go.” And I said...

Now, many of you will see Brother Arganbright. He’s coming here now, to make ready with me, to go overseas after this meeting. And so you can ask him the story. So we said...

So sagte er: "Gut, sie werden das tun. Wir haben es schon gebucht."

Ich antwortete: "Gut, aber warte noch. Lass mich noch darüber beten."

An jenem Tag ging ich in die Wälder hinauf. Jedes Mal, wenn ich betete, verschwand es immer mehr aus meinen Gedanken, bis es ganz weit weg war. Ich dachte: "Das ist merkwürdig." Zwei Tage später rief ich Bruder Arganbright an und sagte: "Nein."

Er antwortete: "Bruder Branham, wir waren gerade dabei die Dinge zu organisieren."

Ich sagte: "Tut es nicht. Der Heilige Geist hat es abgelehnt." Jetzt erzählte ich ihm von der Vision. Ich sagte: "Ich weiß es nicht, Bruder Arganbright, aber es ist merkwürdig. ER lässt mich nicht dort hinauf fahren, und trotzdem klingt es so, als wenn es der richtige Platz wäre."

Er erwiderte: "Gut, wir sollten alle gemeinsam fahren." Ich sagte...

Nun, viele von euch werden Bruder Arganbright treffen. Er kommt jetzt hierher, um sich mit mir darauf vorzubereiten, nach dieser Versammlung, nach Übersee zu reisen. So könnt ihr ihn nach der Geschichte fragen. Deshalb sagten wir...

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I said, “No. I just can’t do it. The Holy Spirit tells me not.”

It’s best to obey, no matter how much, how good it looks. I’m going to preach on something like that tomorrow night, the Lord willing. So now, remember, no matter how good it looks, if God isn’t in it, stay away from it. No matter how glamor it looks, stay away from it. How prosperous, stay away from it if God isn’t in it. Stay away from it. Now we’re going to speak on that tomorrow night, the Lord willing.

Now, then when I went home, Billy said to me, my son, he said, “Dad, do you know that hunter that you went hunting with last spring up there, by the name of Southwick?”

“Oh,” I said, “up on the... in the... below the Yukon there?”

He said, “Yes.”

Said, “He’s got a letter here for—for you.”

He’s Brother Eddie Byskal, which is the head of the—the ministerial association of that northwestern country up in there, a very fine boy, may be here in this meeting. He’s planning on coming this a way this time. Fine little boy, and he’s got a nice family. He’s—he’s missionary up there now to the Crees, Cree Indians. And I was just with him last fall and then, or last summer, rather.

Ich sagte: "Nein. Ich kann es einfach nicht machen. Der Heilige Geist sagt es mir so."

Es ist besser zu gehorchen, egal wie gut es aussieht. Ich werde morgen Abend über so etwas predigen, so der HERR will. Denkt deshalb daran, dass, egal wie gut es aussieht, wenn GOTT nicht in der Sache ist, ihr euch dann davon fern haltet. Egal wie verlockend es aussieht, haltet euch davon fern. Wie erfolgreich... Bleibt davon weg, wenn GOTT nicht in der Sache ist. Haltet euch davon fern! Nun, wir werden morgen Abend darüber sprechen, so der HERR will.

Als ich dann nach Hause kam, sagte Billy, mein Sohn, zu mir: "Papa, kennst du noch diesen Jäger mit dem du letzten Frühling dort oben auf der Jagd warst, mit dem Namen Southwick?"

Ich sagte: "Oh, dort unterhalb des Yukon-Flusses?"

Er antwortete: "Ja."

Er sagte: "Er hat dir einen Brief geschrieben."

Er ist bei Bruder Eddie Byskal, welcher der Leiter der Predigervereinigung des nordwestlichen Landes dort oben ist. Ein sehr netter Junge. Vielleicht ist er heute hier in der Versammlung. Er plant dieses Mal hierher zu kommen. Ein netter Junge. Er hat eine nette Familie. Er ist ein Missionar bei den Cree-Indianern dort oben. Ich bin letzten Herbst mit ihm zusammen gewesen oder vielmehr letzten Sommer.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Then he... Eddie, wanted to take me over to Bud’s, which was one of his converts to Christ. His wife was a staunch Pentecostal. Bud was a rancher, and he just recently come in. But he had been lotted, where they drove the Indians out and put them on the reservation, a great territory for hunting. About six... Oh, I guess he got about three hundred square miles, or more, around in there, for a territory lotted to him by the Canadian government.

Eddie wollte mich mitnehmen zu den Buds, die einige von seinen ersten Bekehrten für CHRISTUS gewesen sind. Seine Frau war eine eiserne Pfingstlerin. Bud war ein Bauer und er ist erst vor kurzem dazu gekommen. Es war ihm dort zugeteilt worden wo sie die Indianer vertrieben und sie diese in die Reservation gesteckt hatten. Es ist ein großes Gebiet zum Jagen, etwa sechs... Oh, ich vermute er hat etwa 300 Quadratmeilen oder mehr in der Gegend, ein Gebiet, das ihm von der kanadischen Regierung zugeteilt wurde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Well, that spring, when I was up there, we went bear hunting after the meeting, but when we... in May, but the chinook come and it cut us off. We had about... He had never heard of anything about the meetings, and Eddie kept pouring into him about the meeting.

And he said, “You don’t mean to tell me that, today, that God is showing Himself, and show things that’s coming before it happens?”

Eddie said, “That’s exactly right.”

So he kept talking to me. He said, “You know, I got a brother that’s got epilepsy.” Said, “If you could just only get to that brother!” Said, “I believe, if I could ever get him to one of your meetings, I believe he’d be healed.” I said... Said, “He’s had it all of his life.”

I said, “Perhaps so.”

Well, it don’t get dark up there at that time of the year, you know. The sun just goes down, and gets... Oh, you can, any time, midnight, one o’clock, you can just stand and read the newspaper, or anything, you see. And about—about the last part of May the sun never goes down. It just barely tips, about gone, about ten minutes, and comes back. So we just lay down whenever we got tired.

Nun, dieses Frühjahr war ich dort oben und nach den Versammlungen gingen wir auf die Bärenjagd. Aber als wir im Mai... Der Fön kam und hat uns daran gehindert. Wir hatten etwa... Er hatte noch nie etwas von den Versammlungen gehört und Eddie erzählte ihm fortwährend alles über die Versammlungen.

Und er antwortete ihm: "Du willst mir doch nicht erzählen, dass GOTT sich heutzutage noch selbst zeigt und zukünftige Dinge anzeigt, bevor sie geschehen?"

Eddie antwortete: "Genauso ist es."

Auf diese Weise unterhielt er sich weiter mit mir. Er sagte: "Weißt du, ich habe einen Bruder der an Epilepsie leidet. Wenn du nur zu diesem Bruder hinkommen könntest. Ich glaube, wenn ich ihn nur dazu bekomme in eine deiner Versammlungen zu gehen, dann würde er geheilt werden." Ich antwortete... Er sagte: "Er hat es schon sein ganzes Leben lang."

Ich erwiderte: "Vielleicht geschieht es."

Nun gut, dort oben wird es zu der Jahreszeit nicht dunkel, wisst ihr. Die Sonne geht einfach unter und es wird... Oh, man kann... Zu jeder Zeit, ob um Mitternacht oder um ein Uhr morgens, kannst du dich hinstellen und die Zeitung lesen. Etwa ab dem letzten Teil des Monats Mai geht die Sonne nicht mehr unter. Sie verschwindet nur ein bisschen, etwa zehn Minuten und dann kommt sie wieder. Deswegen haben wir uns einfach immer dann hingelegt, wann immer wir müde waren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And then on the road coming out, we met the bunch of Indians. And, oh, I got the old chief back there. They let him stay there because he’s had two children. They bury their children in a log, their loved ones. Some kind of a religion. And they hung them in the tree, so they just let that family stay there. Nice old fellow, past ninety years old, setting up in his saddle just as good as one of his boys.

And so we left the next day. He said, “There’s no way across now. Go up over the mountains and this way.” Oh, it was another hundred miles, to cut a trail. So, we couldn’t do that. It was too late. We started back.

Als wir dann auf der Straße unterwegs waren, begegneten wir einer Gruppe Indianer. Oh, ich begegnete dort dem alten Häuptling. Sie ließen ihn dort, weil er zwei Kinder hatte, die... Sie beerdigen ihre Kinder auf einem Baum. Es ist irgendeine Religion die sie haben, so dass sie ihre Verwandten in einem Baum aufhängen. Deswegen ließen sie diese Familie dort. Ein netter alter Bursche, schon über 90 Jahre alt und er saß genauso gut aufrecht im Sattel, wie einer seiner Söhne.

Am nächsten Tag reisten wir ab. Er sagte: "Zu dieser Zeit gibt es keinen Weg hinüber. Zieht über die Berge und dann weiter in dieser Richtung." Oh, das hätte bedeutet, sich noch einmal 160 Kilometer weit einen Weg zu bahnen. Das konnten wir nicht schaffen. Es war zu spät und deswegen machten wir uns auf den Heimweg.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And on the road back, Bud has got a string of young horses, and some of them got down in muskeg and things. And I was going along there, talking, Eddie and I. And Bud was on the lead horse, trying to get out. We had twenty-one head. And I had got a rope on one, got him out. And just soon as he got out, then my own saddle horse got in. And here I was, getting out over there. And I was muddy, you know. In a few minutes, I got up on my horse, and wiped the mud off my clothes, like that, started off.

And right before me, across that hill there, come a young man. I looked at him. I moved back in the saddle and stopped my horse. And I seen him fall in a fit, going over and over, and frothing, and got real arrogant, and just tearing up everything. Then he quietened down. I seen an old salamander. I seen his shirt burning.

Auf dem Weg zurück... Bud hatte eine Koppel mit jungen Pferden und ein paar davon waren in das Moor und so etwas geraten. Ich ritt dorthin und hatte mich währenddessen mit Eddie unterhalten. Bud ritt auf dem Leitpferd und versuchte da herauszukommen. Wir hatten 21 Pferde. Ich hatte einem davon einen Strick umgelegt, um es herausbekommen zu können. Sobald ich es herausbekommen hatte, geriet mein eigenes Reitpferd hinein. Ich kam wieder dort hinaus und war ganz mit Schlamm bedeckt. Das könnt ihr euch natürlich vorstellen. In wenigen Minuten stieg ich wieder auf das Pferd und wischte mir den Schlamm von meinen Kleidern und ritt weiter.

Direkt vor mir auf diesem Hügel kam ein junger Mann vorbei. Ich betrachtete ihn. Ich lehnte mich im Sattel zurück und hielt mein Pferd an und ich sah wie er einen Anfall bekam, sich schüttelte und Schaum vor den Mund bekam und er richtig heftig wurde und alles zerriss. Danach beruhigte er sich wieder. Jetzt sah ich einen alten Ofen und ich sah sein Hemd brennen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Eddie was about half a city block ahead of me, trying to get another horse. The young horse run off the trail, getting over in there, pulling the packs off of him, bucking off. So then I run up there to Eddie. We got the horse quiet. I said, “Eddie, I got THUS SAITH THE LORD for Bud.”

He said, “Brother Branham, what happened?”

I said, “A vision. I seen his brother.”

He said, “Oh, get him.”

I said, “Hold the horses back. I’ll spur mine and get ahead, run around these horses, see if I can get them and hold them against the side of the hill.”

I run around the cliff, like this, with my... on my horse. Pushed him up, and got up there. And I put my hand over on the saddle. I said, “Bud?”

He said, “Yes, Brother Branham.”

I said, “I want to tell you something. Your brother...” and described him.

He said, “Yes. Who told you?”

I said, “Nobody. The Lord just showed him to me.”

I said, “Will you believe me as His servant?”

He said, “Certainly, Brother Branham.”

I said, “Send down,” about—about eight hundred miles back to civilization, “get your brother to come up here. And the first time he falls in one of those fits...” I said, “He’s had these since about two years old. You might not believe it, but it’s hereditary. Your grandfather had them.”

He said, “Now, that’s the truth. That’s right.”

I said, “Now, when this boy has this fit, you jerk the shirt off of his back and throw it into the fire, and say, ‘This I do in the Name of Jesus Christ, according to His Word.’ He’ll never have another one, as long as he’ll believe it.”

He just raised up his hands, started screaming. He said, “I’ve never seen it done, but you sure told me just what my brother looked like, and told me the truth about my grandfather.”

I said, “That’s right.”

Eddie war etwa einen halben Häuserblock weit entfernt von mir und versuchte ein anderes Pferd, ein junges davongeranntes Pferd, wieder auf den Weg zu bringen. Er nahm ihm die Ladung ab und es schlug aus. Ich rannte schnell zu Eddie hin. Wir konnten das Pferd beruhigen. Ich sagte: "Eddie, ich habe das SO SPRICHT DER HERR für Bud bekommen."

Er fragte: "Bruder Branham, was ist passiert?"

Ich antwortete: "Eine Vision. Ich sah seinen Bruder."

Er sagte: "Oh, halte es fest."

Ich sagte: "Halte die Pferde zurück. Ich werde meinem Pferd die Sporen geben und los reiten, die Pferde umkreisen und sehen, ob ich sie bekommen und gegen die Seite des Hügels treiben kann."

Ich ritt mit meinem eigenen Pferd um die Felswand herum, trieb es hinauf und kam dort oben an. Ich legte meine Hand auf den Sattel. Ich sagte: "Bud?"

Er antwortete: "Ja, Bruder Branham."

Ich sagte: "Ich möchte dir etwas erzählen. Dein Bruder..."

Ich beschrieb es ihm. Er sagte: "Ja. Wer hat dir das erzählt?"

Ich antwortete: "Niemand. Der HERR hat ihn mir gezeigt."

Ich fragte: "Wirst du mir als Sein Diener glauben?"

Er erwiderte: "Gewiss, Bruder Branham."

Ich sagte: "Schicke jemanden hin." Es waren etwa 1.300 Kilometer bis zur nächsten Zivilisation. "Sage deinem Bruder, dass er hierher kommen soll. Das erste Mal, als er einen dieser Anfälle bekam..." Ich sagte: "Er hat sie seit seinem zweiten Lebensjahr. Du glaubst es vielleicht nicht, aber es ist vererbt worden. Dein Großvater hat es auch gehabt."

Er erwiderte: "Nun, das ist die Wahrheit. Das stimmt."

Ich sagte: "Nun, wenn dieser junger Mann diesen Anfall hat, dann ziehst du ihm das Hemd über seinen Rücken aus und wirfst es ins Feuer und sprichst: 'Ich tue dieses in dem Namen von JESUS CHRISTUS gemäß Seinem Wort', und er wird nie wieder einen bekommen, so lange wie er das glaubt."

Er erhob einfach seine Hände und fing an zu schreien. Er sagte: "Ich habe so etwas noch nie geschehen sehen, aber du hast mir genau beschrieben wie mein Bruder aussieht und hast mir die Wahrheit über meinen Großvater erzählt."

Ich sagte: "Das ist richtig."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

After we left, he sent and got his brother. And he was going out to cut trail that morning. When, he come up on the bus, coming up; pass us, two or three times a week, up-and-down the Alaskan highway. He come over.

And Bud’s wife, Lila, is just a little bitty thing, a little woman, about big as a bar of soap after a family’s washing is done from it. Just a little... Got five children, and a sweet little woman.

And so Bud went out to fix his horses, ’cause he’s going to cut trail, so we could get back in that with his hunters.

Nachdem wir abgefahren waren schickte er nach seinem Bruder und er kam. An jenem Morgen war er hinausgegangen, um einen Pfad zu bahnen. Er kam mit dem Bus vorbei und begegnete uns zwei oder drei Mal in der Woche an der Alaska-Autobahn rauf und runter. Er kam vorbei.

Die Frau von Bud, Lila, ist nur ein kleines, winziges Ding, eine kleine Frau die etwa so groß ist wie ein Stück Seife nachdem sich eine ganze Familie damit gewaschen hat. Sie haben fünf Kinder und sie ist eine süße kleine Frau.

Bud ging hinaus, um seine Pferde fertig zu machen, weil er ja einen Pfad bahnen wollte, damit wir mit seinen Jägern zusammen wiederkommen konnten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And as soon as he was gone, well, his brother in there, without taking his good clothes off yet, he fell in a fit. And they were camping in an old barracks, where the Americans, when they was building the highway, had it there. And when... They had a big old salamander as a stove. And little Lila... He got—he got rashal when he got them spells. And she was scared to death of him, and she would clear a window, something other, get out of the way. But she started to jump out, and she thought of what had been said. She had been in one of the meetings, down at Dawson Creek.

She rushes over there and straddles this big fellow, jerks that shirt off his back, crying, buttons and all, his white shirt, walked over to the stove, and said, “This I do in the Name of the Lord Jesus, according to the Word of the Lord that was told to us.” And he’s never had one since. That settled it.

Sobald er weg war bekam sein Bruder, der bis jetzt noch nicht seine guten Kleider gewechselt hatte und dort drinnen war, einen Anfall. Sie kampierten in alten Baracken in denen die Amerikaner wohnten, als sie die Autobahn gebaut hatten. Sie besaßen einen alten Ofen als Feuerstelle. Die kleine Lila... Er wurde gemein wenn er seine Anfälle bekam und sie fürchtete sich zu Tode wegen ihm. Sie hatte ein Fenster geöffnet oder so etwas, um aus dem Weg zu kommen. Sie war im Begriff hinauszuspringen, da dachte sie an das, was gesagt worden war. Sie war in einer der Versammlungen da unten in Dawson Creek, gewesen.

Sie eilte dort hinüber und stellte diesem großen Burschen ein Bein, riss ihm dieses Hemd vom Rücken, schrie dabei, die Knöpfe und alles von seinem weißen Hemd flog davon und sie ging zum Ofen hinüber und rief: "Dieses tue ich in dem Namen des HERRN JESUS, gemäß dem Wort des HERRN, das uns gesagt wurde!" Seitdem hat er nie wieder einen Anfall gehabt. Damit war es erledigt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

He had sent for me to come, a free hunt. And I’m always looking for them free things, you know. So I thought... “Well,” I said, “I’ll go. I’ll see if the Lord lets me go.” I prayed. And just no more than praying, everything moving right that way.

I took Brother Fred Sothmann. He’s here somewhere in the meeting. Where are you, Fred? There it is. Yeah. He’s one of the trustees of our church. Brother Fred knows that this was told three months before it happened. Is that right, Brother Fred? And, I guess, Brother Simpson. How many is in the building tonight that knows that, before it happened, was told? Raise up your hands. There you are. And was told before the church, exactly what would happen. Well, I didn’t know this to be the time.

Er hat mich eingeladen zu einer Jagd zu kommen, die mich nichts kostet. Wisst ihr, ich halte immer nach diesen kostenlosen Dingen Ausschau. So dachte ich... Ich antwortete: "Gut, ich werde kommen. Ich werde sehen, ob der HERR mich gehen lässt." Ich betete und sobald ich das tat, gab es grünes Licht dafür.

Ich nahm Bruder Fred Sothmann mit. Er ist hier irgendwo in der Versammlung. Wo bist du, Fred? Da ist er. Ja. Er ist einer der Verwalter unserer Gemeinde. Bruder Fred weiß, dass dieses, drei Monate bevor es geschah, gesagt wurde. Stimmt das, Bruder Fred? Ich denke, dass auch Bruder Simpson dabei war. Wie viele sind heute Abend in dem Gebäude die wissen, dass es gesagt wurde, bevor es geschah? Erhebt eure Hände. Da habt ihr es. Es wurde ganz genau in der Gemeinde gesagt was geschehen würde. Gut, ich wusste nicht, dass es zu der Zeit stattfinden würde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So I went up to the—the Alaskan highway, and Brother Fred stopped off at a friend’s, to go moose hunting. It’s too far back there for moose. So we’re up in sheep country, where we was going. And so we... I took a—a piece of—of chalk or dirt, and drawed on the windshield. I said, “Now, Brother Fred, so if this is the time, you’ll remember exactly what it will be.” And he remembers it.

I went on up. That night when we got in the camp, Bud said, “Brother Branham!” He hugged me and jumped up-and-down, speaking in tongues and hollering, you know. He said... And that, an old rough cowboy, too. And he—he just praising God. He said, “You know what, Brother Branham? My brother hasn’t had a fit from that time on. He’s perfectly normal and well, year before.”

I said, “As long as he will believe it, it’ll continue that way.” And I said, “Now tell him to surrender his life to Christ, and serve Him the rest of his days. ‘Go and sin no more, or a worse thing come upon him.’ See?” I said, “Tell him to do that now.”

Deshalb fuhr ich die Alaska-Autobahn hinauf und Bruder Fred hielt bei einem Freund an, um auf die Elchjagd zu gehen. Wo wir hinfuhren, das war zu weit weg für die Elche, denn wir befanden uns im Land der Schafe. Ich nahm ein Stück Kreide oder Dreck und malte auf die Windschutzscheibe. Ich sagte: "Nun, Bruder Fred, wenn das die richtige Zeit ist, dann wirst du dich genau daran erinnern, wann es war." Und er erinnert sich daran.

Ich fuhr weiter hinauf. An jenem Abend, als wir in das Lager kamen, rief Bud: "Bruder Branham...!" Er umarmte mich, sprang auf und ab, sprach in Zungen und rief. Ihr wisst schon. Und das ist ebenfalls ein rauer Cowboy. Er pries einfach GOTT. Er sagte: "Weißt du was, Bruder Branham? Mein Bruder hat seit jener Zeit keinen einzigen Anfall mehr gehabt. Er ist vollkommen normal und gesund." Das war vor einem Jahr geschehen.

Ich antwortete: "Solange er das glaubt, wird es in der Weise weitergehen. Sage ihm, dass er sein Leben CHRISTUS ausliefern und IHM den Rest seines Lebens dienen soll. Er soll hingehen und nicht mehr sündigen, damit keine schlimmere Sache über ihn kommt. Sage ihm, dass er das jetzt tun soll."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So I said, “I have another vision,” and I told him of the vision. I said, “Now, there was some little fellows with me. We was on a hunting trip. They were small men. And one of them had a green, plaid shirt on.”

And he said, “Well,” he said, “Brother Branham,” he said, “I don’t have a green, plaid shirt.” His boy, Blaine, eighteen, said he doesn’t have no green plaid shirt.

Eddie Byskal, another little bitty fellow, weigh about a hundred and ten pounds, he said, “I don’t have one either, Brother Branham.”

I said, “Well,” I said, “now, the animal...”

He said, “What kind of a animal was it?”

I said, “It looked like a deer.”

He said, “There’s no deer up here. This too high.” He said, “Maybe it was a caribou.”

I said, “A caribou has a panel.”

Said, “That’s right.”

I said, “This had spikes.”

He said, “Well, Brother Branham,” said, “we’re going to sheep country, not deer country or anything like that.”

I said, “Well, it’s probably another trip. Brother Arganbright... It might have been Alaska somewhere,” I said, “ ’cause it was a mammoth, big grizzly.”

He said, “What kind of a grizzly was it?”

I said, “Silver-tip.” That’s the most famous of all of them.

He said, “I’m a guide. I been in these woods here all my life. I’ve never seen a silver-tip.” Said, “I’ve seen a regular old grizzly. But,” said, “I’ve never seen a silver-tip, never seen one in my life.”

I said, “Well, there is some, one somewhere, and I’m going to get him.”

He said, “I’ll say that’s the truth.” He said, “I’ll say that.”

So erzählte ich ihm weiter: "Ich hatte noch eine andere Vision. Dann erzählte ich ihm diese Vision. Ich sagte: "Nun, es waren ein paar kleine Leute mit mir zusammen. Wir befanden uns auf einem Jagdausflug und es waren kleine Männer. Einer von ihnen hatte ein grünkariertes Hemd an."

Er erwiderte: "Gut, Bruder Branham, ich besitze kein grünkariertes Hemd." Sein Sohn Blaine, der 18 Jahre alt war, sagte auch, dass er kein grünkariertes Hemd besitzt.

Eddie Byskal, wieder ein anderer kleiner, unscheinbarer Bursche, der etwa 100 Pfund wiegt sagte: "Ich besitze auch keines Bruder Branham."

Ich antwortete: "Gut. Nun, das Tier..."

Er fragte: "Um was für ein Tier handelt es sich?"

Ich antwortete: "Es sah aus wie ein Hirsch."

Er erwiderte: "Hier oben gibt es keine Hirsche. Es ist zu hoch für sie. Vielleicht war es ein Karibu."

Ich sagte: "Ein Karibu besitzt ein Schaufelgeweih."

Er antwortete: "Das stimmt."

Ich erwiderte: "Dieses hatte ein Spitzgeweih."

Er antwortete: "Gut, Bruder Branham, wir werden in das Land der Schafe fahren und nicht in eine Gegend für Hirsche oder ähnliches."

Ich antwortete: "Nun, vielleicht geht es um einen anderen Ausflug. Bruder Arganbright... Vielleicht ist es irgendwo in Alaska, denn es war ein außerordentlicher, großer Grizzlybär."

Er fragte: "Was für eine Art von Grizzlybär war das?"

Ich antwortete: "Einer mit silberfarbenem Rücken." Das ist die berühmteste Art von ihnen allen.

Er sagte: "Ich bin ein Jagdführer. Ich habe mein ganzes Leben in diesen Wäldern verbracht. Ich habe noch nie einen mit silberfarbenem Rücken gesehen. Ich habe einen normalen, alten Grizzlybären gesehen, aber ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen silberfarbenen gesehen."

Ich erwiderte: "Gut, irgendwo gibt es einen und ich werde ihn erlegen."

Er antwortete: "Ich stimme zu, dass es sich um die Wahrheit handelt. Ich stimme dem zu."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

We took off, three days later. We made camp plumb, up above timberline.

And God help me, if they stay that way till the Millennium, let me live there during the Millennium. I just love to bathe in that nature there. Oh! Anybody couldn’t see God there, is—is blind, deaf, and dumb. Just to see Him reflecting Himself in those great, mammoth mountains! Oh, my! The deep calls to the deep, then, and up there just having a glorious time.

Drei Tage später fuhren wir ab. Wir schlugen unser Lager direkt über der Baumgrenze auf.

So wahr mir GOTT helfe, wenn sie bis zum Tausendjährigen Reich so stehen bleiben, dann will ich während dem Tausendjährigen Reich dort leben. Ich liebe es einfach dort in dieser Natur zu leben. Oh, jeder, der GOTT dort nicht sehen kann, ist blind, taub und stumm. Wenn man nur sieht, wie ER sich selbst in diesen großen, gewaltigen Bergen widerspiegelt! Oh, du meine Güte! Dann ruft die Tiefe der Tiefe zu. Dort oben hat man einfach eine herrliche Zeit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So we went up on one mountain. You just have to walk straight, like that, to get up it. Oh, no timber, just simply caribou moss is all you see. We seen about thirty or forty head of sheep. There wasn’t none big enough to take. It was just little half-rounds, and three-quarter rounds. I—I wanted one big enough to come out of there with, so I going that far back. So we... I went back down.

And the next day we started across, and Eddie fell in the water when he started to jump across, a big pair of shoes on.

Going up the side of the mountain, Bud stopped and said, “Let me have your glasses, Billy.” I give him glasses.

We’d walk a piece, and talk about the Lord, and shout, and run up-and-down the side of the hill, just have a glorious time. It’s good to go, hunting trip, if you go with brothers.

So stiegen wir auf einen der Berge hinauf. Du musst geradewegs hinaufgehen, um dort hochzukommen. Oh, es gibt keinen Wald, man sieht einfach überall nur Karibumoos. Wir sahen etwa 30 oder 40 Schafe, aber nicht eines davon war groß genug, um es zu schießen. Es handelte sich nur um Einender und Dreiender und ich wollte eines, das groß genug war, damit es sich lohnt es mit nach Hause zu nehmen, wenn man so weit gefahren ist. Ich stieg wieder abwärts.

Am nächsten Tag starteten wir erneut und Eddie fiel ins Wasser, als er mit einem riesigen Paar Schuhen darüber springen wollte.

Als wir auf der Seite des Berges emporstiegen sagte Bud: "Gib mir mal dein Fernglas, Billy." Ich gab ihm das Fernglas.

Wir gingen immer ein Stück, unterhielten uns über den HERRN, jauchzten und rannten die Hügel hinauf und wieder hinunter und hatten einfach eine herrliche Zeit. Es ist so gut auf einen Jagdausflug zu gehen, wenn du mit Brüdern zusammen bist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And so he took my glasses. He said, “Brother Branham, there is your ram. There’s about eight of them laying about six miles, right there on top that other peak. Look at them. See them together?”

I picked up. I said, “I’ll say, there they are, exactly.”

He said, “Well, we might as well go back down, start in the morning about three o’clock.” Said, “We ought to be up there by nine, or from ten. The old rams will be laid down. That’ll just be the time.”

I said, “What’s them other things walking around there?”

Said, “That’s caribou.” I said... So, six miles away, you know, it’s hard to tell what they look like.

So nahm er also mein Fernglas und sagte: "Bruder Branham, da steht dein großes Schaf. Es sind etwa acht die dort in einer Entfernung von ungefähr 10 Kilometern liegen. Gerade dort auf der Spitze des anderen Berges. Schau sie dir an. Siehst du sie beieinander?"

Ich nahm das Glas und sagte: "Ganz genau, ich gebe es zu, da haben wir sie."

Er antwortete: "Gut, wir können hinunter steigen und morgen früh um drei Uhr hinaufsteigen. Wir sollten dann um etwa neun oder zehn Uhr dort oben sein. Die alten Schafe werden sich dann hingelegt haben. Das wird genau die richtige Zeit sein."

Ich fragte: "Was sind die anderen Tiere, die dort umher gehen?"

Er antwortete: "Das sind Karibu." Es war 10 Kilometer entfernt, wisst ihr, und es ist schwer zu sagen wie sie aussehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And then, from then on, six hundred miles, the way the crow flies, there’s not even a path or a trail. And when you hit the West Coast, you go about eight hundred miles to Vancouver, there’s not even a speck of civilization. And the next civilizations, going this way, is Anchorage, about seven or eight hundred miles. Go back this way, you run into the little city, Yellow Knife, where you get a ship in there once a year for the Eskimos. And, next, you hit Russia. So, you’re really to yourself. That’s where God can take His rest, up there, from all of our troubles and trials that we put Him into. So I like to go up there and talk to Him when He’s resting, you see, so then when like it was last night on the—on the ship.

Von dort aus gibt es fast 1000 Kilometer weit, so weit wie eine Krähe fliegt, nicht einen Weg oder Pfad. Wenn du in Richtung Westküste gehst, dann gehst du über 1300 Kilometer weit nach Vancouver ohne je ein Anzeichen der Zivilisation zu sehen. Die nächste Ansiedlung auf diesem Weg ist Anchorage, etwa 1200 oder 1300 Kilometer weit entfernt. Wenn man auf diesem Weg zurückgeht, dann kommt man in die kleine Stadt Yellow Knife, wo man einmal im Jahr ein Schiff nehmen kann, das zu den Eskimos fährt. Als nächstes kommt man dann nach Russland. So ist man wirklich auf sich allein gestellt. Das ist der Platz an welchem GOTT Seine Ruhe von allen unseren Problemen und Prüfungen bekommt, die wir IHM aufbürden. Deshalb gehe ich so gerne da hinauf und rede mit IHM, wenn ER sich ausruht. Versteht ihr? Es ist so, als wenn es erst gestern Abend auf dem Schiff gewesen wäre.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So when we went back down, and the next morning we started early. Along about eight o’clock, we had wound through shintangle and everything, till we got to the top of the hill. And on the road up, here went an old cow caribou, and a nice-size bull. He went, started up the hill, and big panels on him. And I said, “Well, and so there is the first caribou I ever seen in the woods, wild. I’ve never been this high before.”

He said, “Yeah. That’s a caribou.”

So we went on up the hill and looked. The sheep wasn’t there. So Bud and I walked around. And Eddie started slipping around, and Blaine, his boy, looking around for game.

And we walked over here, and, oh, my, I just screamed out, “Glory to God!” I looked down there, and there was them big snow-peaked mountains; yellow caribou moss below the snow. And just below that come in the evergreen, which was the pygmy spruce. And got a little farther down, there was the buck brush, red. A little further that, was the quaking aspen, yellow. All reflecting in the lake down below it. Oh, my!

Als wir dann wieder abstiegen... Am nächsten Morgen brachen wir früh auf. Um etwa acht Uhr bahnten wir uns unseren Weg durch "Shintangle" und alles Mögliche, bis wir auf die Spitze des Berges gelangten. Auf dem Weg hinauf sahen wir ein altes Karibuweibchen und einen schöngewachsenen Bullen die hinaufstiegen und den Hügel hinaufzogen. Er hatte große Schaufeln. Ich sagte: "Gut, das ist das erste Karibu, welches ich je frei in der Wildnis gesehen habe. Ich bin noch nie so hoch oben gewesen."

Er antwortete: "Ja, das ist ein Karibu."

So stiegen wir auf den Berg hinauf und schauten uns um. Die Schafe waren nicht da. Deshalb gingen Bud und ich herum und Eddie fing an mit Blaine, dem Sohn von Bud, umherzustreifen, um nach dem Wild Ausschau zu halten. Wir gingen dort hinüber und... Oh, du meine Güte. Ich schrie einfach aus: "Ehre sei GOTT!" Ich schaute dort hinab und da befanden sich diese großen, schneebedeckten Berge und unter dem Schnee gab es diese gelben Karibuflechten. Direkt darunter kam das Immergrün, das aus Zwergtannen bestand. Noch ein wenig weiter unten kamen die rotfarbenen Büsche. Noch ein bisschen weiter unten gab es dann die Zitterpappeln, die gelb waren und sich in dem See darunter widerspiegelten. Oh, du meine Güte!

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Bud and I just put our arms around one another, and just danced a little jig around there, just screaming and shouting, and praising God. And we set down with our arms around one another, and just praised God. And had a wonderful time, I guess, about two hours.

And I said, “Say, wonder what become of Eddie?” We called him “the Dude.” So, we went back. We started across the hill. I said, “He couldn’t get lost up here.”

And said, “No. Blaine is back over there somewhere, and he’s an Indian.”

So we looked around, and I seen a movie camera laying there. I said, “That was Eddie’s.” I looked back down the hill. And I went over this way, and he went the other way.

And Eddie was going, “Sh-sh-sh-sh.” He was stalking that little, bull caribou. And he was going to take him back down, feed him to the Indian friends that he was missionarying to. So, he shot the caribou. We went out and cleaned it out.

Bud und ich umarmten einander und tanzten einen kleinen Tanz, riefen und jauchzten und priesen GOTT. Wir setzten uns hin, mit unseren Armen umschlungen und priesen einfach GOTT und hatten eine wunderbare Zeit. Ich denke es waren gute zwei Stunden.

Und ich sagte: "Sag mal, ich frage mich was aus Eddie geworden ist?" Wir nannten ihn den "Dude". So gingen wir wieder zurück und wanderten über den Hügel. Ich sagte: "Hier oben kann er eigentlich nicht verloren gehen."

Er antwortete: "Nein, Blaine befindet sich irgendwo da drüben und er ist ein Indianer."

Deshalb sahen wir uns um und ich sah dort eine Filmkamera liegen. Ich sagte: "Das war die von Eddie." Ich sah zurück zum Hügel hinab und ging dort hinüber und er ging den anderen Weg.

Eddie machte: "Psst, psst." Er pirschte sich an diesen kleinen Karibubullen heran. Er wollte ihn erlegen und seinen indianischen Freunden zum Essen mitbringen, bei denen er missionierte. Deshalb schoss er das Karibu und wir gingen hin und zerlegten es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Come back, it’s along about one o’clock. We found our saddle horses again, about a half a mile, away where they was standing. And we were standing there. He said, “Brother Branham, you like to walk?”

Said, “I sure do.”

He said, “If we scale this mountain... Them rams went across this way, and went down into that other hole there, maybe. If they didn’t, went back this other way.” Said, “Let’s let Eddie and them go back, and go through this cut down here, and take my saddle horse and your saddle horse, and pack the caribou to the camp. And we’ll walk just up through here and hit that place. And we ought to get in about ten or eleven o’clock tonight.”

I said, “Fine. We’ll do it.”

Etwa gegen ein Uhr kamen wir zurück. Wir fanden unsere Reitpferde wieder. Sie standen etwa anderthalb Kilometer von ihrem ursprünglichen Standort entfernt. Wir standen dort und er fragte: "Bruder Branham, würdest du gerne ein wenig gehen?"

Ich antwortete: "Ja, sicherlich."

Er sagte: "Wenn wir diesen Berg hochklettern... Die Schafe sind auf diesem Weg gewandert und zogen vielleicht in dieses andere Tal hinab. Wenn sie das nicht gemacht haben, dann sind sie auf diesem anderen Weg lang gezogen. Lass uns mit Eddie und den anderen zurückgehen und durch diesen Einschnitt dort hinabgehen und mein und dein Reitpferd nehmen und das Karibu in das Lager bringen. Wir marschieren einfach dort oben durch und kommen dann an den Platz. Wir sollten um etwa zehn oder elf Uhr abends dort ankommen."

Ich antwortete: "Ja, das machen wir."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So, we was standing there. We just eat a can of sardines, apiece, each one of us. And we buried under the moss, this sardines. And our bread, we had in our shirt, and sweated till it was all in one big lump. But it was good, when you’re hungry. And it’s all right. So, we stood there.

And I was just looking around. And I looked through the glasses. I said, “Bud, looky here. What is that over there?”

About three mile away, there laid that caribou. And it was an odd one. Wasn’t panels; it was big spikes. I said, “You remember? Looky here. There is that panoramic, just exactly. And there lays that animal, just the way.” I said, “There’s only one thing that hinders the vision, somebody with a green, check shirt.” And there stood Eddie with a green, check shirt on. I said, “I thought you didn’t have one.”

So standen wir also dort. Wir hatten gerade jeder eine Büchse Sardinen gegessen, die wir vorher unter den Flechten versteckt hatten. Unser Brot dazu hatten wir in unseren Hemden. Wir hatten so geschwitzt, dass es nur noch ein einziger, großer Klumpen war; aber es war trotzdem gut. Wenn du Hunger hast, dann ist alles gut. So standen wir also da.

Ich schaute mich gerade um und sah durch das Fernglas und sagte: "Bud, sieh dir das mal an. Was ist das dort drüben?"

In etwa fünf Kilometer Entfernung lag dieses Karibu. Es war ein sehr merkwürdiges Exemplar. Es hatte keine Schaufeln, sondern große Spitzen. Ich fragte ihn: "Erinnerst du dich? Schau es dir an. Da haben wir ganz genau dieses Bild dazu und dort liegt dieses Tier genau in der Weise... Es gibt nur eine einzige Sache, welche diese Vision aufhält. Jemand, der ein grünkariertes Hemd an hat." Und dort stand Eddie mit einem grünkarierten Hemd an. Ich sagte: "Ich dachte, du hättest keines."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

He said, “My wife must have put that in the pack. When I fell in the water, yesterday, had to change shirts.” He said, “I didn’t know she had it in there, Brother Branham. I’m sorry I told you something wrong.”

I said, “You just had to do that, son.”

Oh, Bud begin to shout. He said, “You can stand right here and shoot him, three miles away. Can’t you, Brother Branham?”

I said, “According to the vision, I was right on him.”

He said, “Brother Branham, I tell you, how you going to get over there?”

I said, “I don’t know, but I’m going to get over there.”

So he said, “How you going?”

I said, “Going around this panoramic.”

He said, “That’s shale.” And I... Said, “If you slide, you’ll have about thousand of tons of snow on you, in about a second.”

I said, “The Lord will take care of that. That’s the way I went, in the vision, right on around.”

He said, “Well, I’m going to follow you.” Here he come.

Er antwortete: "Meine Frau muss es in die Tasche gepackt haben. Als ich gestern ins Wasser gefallen bin..." Er musste das Hemd wechseln. Er sagte: "Nun, Bruder Branham, ich wusste nicht, dass sie es dort hinein gelegt hat. Es tut mir leid, dass ich dir etwas Falsches gesagt habe."

Ich antwortete: "Du musstest das so machen, mein Junge."

Oh, Bud fing an zu jauchzen. Er sagte: "Du kannst genau hier stehen bleiben und ihn auf fünf Kilometer Entfernung schießen, nicht wahr, Bruder Branham?"

Ich antwortete: "Nach der Vision befand ich mich direkt bei dem Tier."

Er erwiderte: "Bruder Branham, ich will dich etwas fragen. Wie willst du dort hinüber kommen?"

Ich antwortete: "Ich weiß es nicht, aber ich werde irgendwie dort hinkommen."

Deshalb fragte er: "Wie willst du das machen?"

Ich erwiderte: "Ich werde um dieses Plateau herumgehen."

Er antwortete: "Das ist Schiefer. Wenn du ausrutscht, dann wirst du in einer Sekunde Tausende Tonnen Schnee über dir haben."

Ich erwiderte: "Der HERR wird sich darum kümmern. Das ist der Weg, den ich in der Vision gegangen bin, direkt drum herum."

Er antwortete: "Gut, ich werde dir folgen." Er ging direkt mit mir mit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And these boys said, “We’ll stay here now until we see you get the caribou,” and they said, “then we’ll—we’ll go on down, take the horses and go on in. We’ll meet you down at the end of the draw, about, oh, about four or five miles down.”

He said, “All right.”

So we started around, Bud and I. In about a half-hour, we worked right around. And that caribou laying right there, looking right at us, and never seen us. He must have been asleep. And went up over a little cut, and come back, and come up within thirty yards of him. There he laid. This mammoth, big animal, rose up from there, and I got him.

Die anderen Männer sagten: "Wir werden hier bleiben bis wir sehen, dass du das Karibu erwischt hast." Und sie sagten noch: "Wir werden dann hinabgehen, die Pferde mitnehmen und auch dorthin kommen. Wir werden dich am Ende der Schlucht treffen. Das sind etwa sechseinhalb oder acht Kilometer von hier."

Er antwortete: "In Ordnung."

So machten sich Bud und ich auf den Weg. In etwa anderthalb Stunden waren wir herum gekommen. Dieses Karibu lag direkt da und schaute in unsere Richtung, aber es sah uns nicht. Es muss geschlafen haben. Wir gingen über eine kleine Spalte aufwärts und dann wieder zurück und kamen in einer Entfernung von knapp 30 Metern an das Karibu heran. Da lag es, dieses gewaltig große Tier. Es stand dort auf, und ich erlegte es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And while we was setting there, taking the cape, and so forth, from it, like that, Bud said, “Did you say these horns was forty-two inches?”

I said, “That’s exactly right.”

He said, “Brother Branham, they must be a hundred and forty-two,” great big head.

I said, “No. It’s just exactly forty-two.”

Said, “I got a tape measure down there.”

I said, “Do you doubt it?”

He said, “No, sir.”

He said, “But, wait a minute, didn’t you tell me that you were going to get a big grizzly bear before you got back down? There’d be a silver-tip, before you got back where that boy was, the green shirt on?”

I said, “That’s the truth.”

He looked back down the hill. Well, there isn’t a thing that high, nothing at all. Just moss, all you see, miles and miles, just rolling hills of moss. He said, “Where is he at, Brother Branham?”

I said, “He can provide one. He said so.” I said, “Do you doubt that, Bud?”

He said, “No, sir.”

Well, coming down the hill, we come like this. He would pack the rifle a while, and I’d pack the head, then vice versa. Just have to walk sideways, coming down, them big horns just raking into the moss. And we got within about a mile of it. We stopped and looked around. He said, “That old bear better be showing up, hadn’t he?”

I said, “What you—what you bothered about?”

Said, “Nothing.”

Während wir dort saßen und das Fell abzogen und so weiter, fragte Bud: "Hattest du gesagt, dass die Hörner 107 Zentimeter [42 Inch] lang sind?"

Ich antwortete: "Das stimmt ganz genau."

Er erwiderte: "Bruder Branham, sie müssen 3,60 Meter [142 Inch] lang sein." Es war so ein großer Kopf.

Ich sagte: "Nein, sie sind genau 107 Zentimeter lang."

Er sagte: "Ich habe ein Maßband dabei."

Ich fragte: "Zweifelst du es an?"

Er antwortete: "Nein, auf keinen Fall!"

Er sagte: "Aber warte mal einen Augenblick. Hast du mir nicht erzählt, dass du einen großen Grizzlybär erlegen wirst, bevor du wieder nach unten zurückkehrst? Es würde ein silberfarbener sein und es würde geschehen, bevor du dahin zurückkommst wo der Mann mit dem grünen Hemd gewesen ist?"

Ich antwortete: "Das ist die Wahrheit."

Er sah den Berg hinunter. Nirgendwo gab es etwas, das höher als Flechten war. Alles was man sehen konnte waren diese Flechten. Kilometer und Kilometer weit, nur Berge mit Flechten bedeckt. Er fragte: "Bruder Branham, wo steckt er?"

Ich erwiderte: "ER kann einen herbeibringen. ER hat es so gesagt. Bezweifelst du das, Bud?"

Er antwortete: "Auf keinen Fall!"

Nun, als wir den Berg hinab gingen trug er für eine Weile das Gewehr und ich den Karibukopf und dann wieder umgekehrt. Beim Heruntersteigen mussten wir seitwärts gehen. Diese großen Hörner ragten in die Flechten hinein. Wir gingen etwa anderthalb Kilometer darin. Wir hielten an und sahen uns um. Er sagte: "Dieser alte Bär hat sich noch nicht gezeigt, oder?"

Ich fragte: "Worüber bist du besorgt?"

Er antwortete: "Um nichts."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

We went on till we hit a little glacier coming across. We set down there and got cooled off a little. Said, “Brother Branham, just think of it,” said, “we haven’t got over about, oh, less than a half a mile till we hit them boys, and somewhere between here and there you’re going to kill a silver-tip.”

I said, “That’s right. That’s right.” He said... I said, “You’re doubting that, Bud.”

He raised up and took me by the hand. He said, “Brother Branham, my brother has never had a fit from that day to this.” He said, “The God that could tell you of my brother, wouldn’t lie to you.”

Wir gingen weiter, bis wir zu einem kleinen Gletscher kamen. Wir setzten uns dorthin und kühlten uns eine Weile ab. Er sagte: "Bruder Branham, denk doch mal darüber nach. Wir haben nur noch etwa einen Kilometer zu gehen, bis wir den anderen begegnen und irgendwo zwischen hier und dort wirst du einen silberfarbenen Bären erlegen?"

Ich sagte: "Das stimmt. Das ist richtig. Du zweifelst das an, Bud."

Er erhob sich, nahm mich bei der Hand und sagte: "Bruder Branham, mein Bruder hat von jenem Tage an nie mehr einen Anfall gehabt. Der GOTT, der dir das von meinem Bruder sagen konnte, würde dich nicht anlügen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I said, “Bud, he’ll be there.”

He said, “Where will he come from?”

I said, “I don’t know.” I said, “Bud, I’m fifty-two,” then. And I said, “I’ve saw visions, since a child. And when I saw this caribou here, killed, and you see if his horns isn’t forty-two inches. And then, the same vision, I on my road back down to where that company was, that I was with, I killed this silver-tip bear, grizzly.”

He said, “Brother Branham, I can see for twenty miles.”

He said, “God is going to have to pull him up out of the ground, or bring him down out of the skies, or something.”

I said, “Don’t you worry. He’ll be there.”

Ich sagte: "Bud, er wird da sein."

Er fragte: "Wo wird er herkommen?"

Ich antwortete: "Ich weiß es nicht. Bud, ich bin 52 Jahre alt. Seitdem ich ein Kind war habe ich Visionen gesehen. Und als ich sah, wie dieses Karibu hier erlegt wurde... Du wirst sehen, ob seine Hörner 107 Zentimeter lang sind oder nicht. Und in derselben Vision befand ich mich auf dem Weg zurück, dorthin, wo die anderen sind, mit denen ich zusammen war und erlegte diesen silberfarbenen Grizzlybären."

Er sagte: "Bruder Branham, ich kann über 30 Kilometer weit sehen. GOTT muss ihn irgendwo aus dem Boden hervorholen oder ihn aus dem Himmel herausholen oder so etwas."

Ich sagte: "Mache dir keine Sorgen. Er wird da sein."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

We went about another hundred yards. He was just about wore out too. This weigh about a hundred and fifty pound, this trophy. So, coming down the hill, and you set it down. He said, “Whew! I’m about give out.”

I said, “Yep.” We come into a little pygmy, pygmy spruce then, about that high. There was a few grouse flying around, and there was ptarmigan hens, and so I throwed some rocks at them like that.

So he said, “Did you ever eat any of them ptarmigans?”

I said, “No. I don’t believe so.”

He said, “They’re fine. They’re as good as grouse.” He said, “Brother Branham?” Took off his big old black hat, fanned hisself. Said, “About time for that old bear to show up, ain’t it, boy?”

And I said—I said, “Bud, you’re doubting that.”

He said, “No. I’m not. But, Brother Branham, I—I—I just can’t understand.”

I said, “Neither can I. It’s not for me to understand. It’s for me to believe.” Amen. God in Heaven knows these things are true. Would I stand here and say this, it wasn’t true?

Wir gingen etwa 90 Meter weiter. Er war auch schon ganz geschafft. Die ganze Trophäe wog etwa 70 Kilogramm. Wir kamen den Berg herab und setzten sie ab und er sagte: "Oh, ich bin total geschafft."

Ich erwiderte: "Ja." Dann kamen wir in ein Gebiet von diesen Zwergsträuchern hinein, die etwa so hoch waren. Dort gab es ein paar Moorhühner die herum flogen und ein paar Schneehühner. Ich warf einfach so ein paar Steine nach ihnen.

Deshalb fragte er: "Hast du schon einmal diese Schneehühner gegessen?"

Ich antwortete: "Nein, ich glaube nicht."

Er sagte: "Sie schmecken gut. Sie sind genauso gut wie die Moorhühner." Er nahm seinen großen, alten, schwarzen Hut ab und fächerte sich damit Luft zu und sagte: "Bruder Branham, jetzt wird es langsam Zeit dafür, dass sich dieser alte Bär zeigt, oder nicht?"

Ich antwortete: "Bud, du zweifelst daran."

Er antwortete: "Nein, das tue ich nicht. Aber ich kann das nicht verstehen, Bruder Branham."

Ich antwortete: "Ich kann das auch nicht, aber es ist nicht meine Sache das verstehen zu müssen. Meine Sache ist es zu glauben." Amen. GOTT im Himmel weiß, dass diese Dinge wahr sind. Würde ich hier stehen und dieses sagen, wenn es nicht wahr wäre?

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Then I started to turn around, to give him the rifle, and me pick up the head. And as I turned, I said, “Bud, you got them glasses around your neck. What is that standing up there on the side of the hill?”

And he throwed the glasses up. He said, “Oh, help me,” said, “if it ain’t somebody’s milk cow!” There ain’t no such thing in the country. Said, “That’s the biggest grizzly I ever seen in my life. And so help me, look at that yellow sun shining on him. He’s a silver-tip.” Said, “How far you say he is?”

I said, “He’s about two mile up there.” And we was about wore out. He said... I said, “What are we waiting on? Let’s go.”

And he said, “You sure of getting him?”

I said, “Sure I’m going to get him.”

He said, “What’s that gun you’re using there?”

And I said, “Now, never mind about that.” It was a little bitty gun some brother give me in a meeting one time, several years ago. I said, “A little, cheap .270.” And I said, “All right. I got... I... It’s going to be.”

Dann drehte ich mich herum, um ihm das Gewehr zu geben, damit ich den Kopf nehme. Als ich mich umdrehte sagte ich: "Bud, du hast dieses Fernglas um deinen Hals. Was ist das, was dort oben auf der Seite des Berges steht?"

Er nahm sofort das Fernglas hoch. Er rief: "Oh, das gibt es doch nicht!" Er sagte: "Wenn es nicht die Milchkuh von jemandem ist..." So eine Sache gibt es in diesem ganzen Land nicht. Er rief: "Das ist der größte Grizzlybär, den ich je in meinem Leben gesehen habe! Das gibt es doch nicht! Schau dir die gelbe Sonne an die ihn anstrahlt! Er ist silberfarben! Was hast du gesagt, wie weit er weg ist?"

Ich antwortete: "Er ist etwa 3 Kilometer weit weg." Wir waren total erschöpft. Ich sagte: "Worauf warten wir noch? Lass uns gehen."

Er fragte: "Du bist dir sicher, dass du ihn bekommst?"

Ich antwortete: "Ganz sicher werde ich ihn bekommen."

Er fragte: "Was ist das für ein Gewehr, welches du da benutzt?"

Ich antwortete: "Mach dir darüber keine Sorgen." Es war ein kleines, winziges Gewehr, das mir ein Bruder einmal vor einigen Jahren bei einer Versammlung geschenkt hatte. Ich sagte: "Es ist ein kleines, billiges .270er. Es ist schon in Ordnung. Es wird dafür ausreichen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

We kept going a little closer. And the closer we got, the bigger that bear looked hisself. Oh, he looked like a mammoth haystack setting up there on that moss, you know. Stand, great, big, mammoth thing, head about that wide, you know, and jaws sticking out, great big paws. And he was poking up these little blueberry branches, like that, you know, eating them. And so set, great big fellow! We got about, oh, about eight hundred yards of him.

He said, “Hey, Brother Branham, did—did you ever shoot a grizzly before?”

I said, “I’ve shot many bear, Bud, but I never did shoot a silver-tip grizzly before.”

He said, “You know, the silver-tip is the biggest fighter of all of them.”

I said, “Yeah, I understood that.”

He said, “He don’t know how to die.”

And I said, “Well?”

He said, “Don’t... How—how—how far you have? How close you have to get to him with that?”

Wir kamen ständig näher heran und je näher wir kamen, desto größer sah der Bär aus. Oh, er sah aus wie eine riesige Heumiete die man dort auf den Flechten aufgesetzt hatte. Ein gewaltiges, großes, riesiges Tier. Der Kopf war etwa so groß, die Kiefer stachen hervor und er hatte gewaltig große Pranken. Er pflückte diese kleinen Heidelbeerzweige ab und aß sie so auf diese Weise. Und so stand dieser gewaltig große Bursche da. Wir waren etwa 750 Meter von ihm entfernt.

Er fragte: "He, Bruder Branham, hast du je zuvor einen Grizzlybär geschossen?"

Ich antwortete: "Ich habe schon viele Bären erlegt, Bud, aber noch nie habe ich so einen silberfarbenen Grizzlybären erlegt."

Er erwiderte: "Weißt du, der silberfarbene ist der härteste Gegner von ihnen allen."

Ich antwortete: "Ja, das habe ich schon gehört."

Er sagte: "Er will einfach nicht sterben."

Ich antwortete: "Gut..."

Er fragte: "Wie nah musst du mit diesem Ding da an ihn herankommen, um ihn zu erlegen?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, you just ask him. Write him a letter. I’ll give you the address. He said, “Let anybody write me about it, that wants to, on any of those things. Let me tell them.” And so...

And I said, “Well?” I said...

He said, “Now?”

I said, “No, no. I was closer than this, Bud. I was right up, close to him.”

He said, “We’re getting pretty close now. He can charge at any time.”

I said, “I know it. But,” I said, “Bud,” I said, “it’ll be all right.”

He said, “Now, when you shoot a bear,” said, “now, Brother Branham, you shoot him in the back. You have to break him down, ’cause he’ll keep on fighting, and can’t get up then.”

I said, “No, according to the vision, I shot him in the heart.”

He said, “I hope you didn’t make no mistake on that.”

I said—I said, “I didn’t.” I said, “I remember that.” Cause, in a—in a vision, you’re in—you’re in one conscious, and both, as we explained it the other night. You’re in two. You can’t forget it. See? So there you are.

Nun, ihr könnt ihn fragen. Schreibt ihm einen Brief. Ich gebe euch die Adresse. Er sagte: "Jeder kann mich wegen dieser Sache anschreiben, wenn er das möchte, wegen jeder dieser Dinge und ich werde es ihnen erzählen."

Und ich sagte also: "Gut..."

Er fragte: "Jetzt?"

Ich erwiderte: "Nein, nein. Ich war viel näher an ihm dran, Bud. Ich war direkt an ihm dran."

Er sagte: "Wir sind jetzt schon ziemlich dicht dran. Er kann jeden Augenblick angreifen."

Ich antwortete: "Ich weiß das, aber es wird schon alles gut gehen, Bud."

Er antwortete: "Nun, wenn du auf den Bären geschossen hast, Bruder Branham... Du wirst ihm in den Rücken schießen und dann musst du ihn am Boden halten, denn er wird weiter kämpfen und dann kann er nicht mehr aufstehen."

Ich antwortete: "Nein, nach der Vision habe ich ihm in das Herz geschossen."

Er sagte: "Ich hoffe, dass du dich da nicht geirrt hast."

Ich antwortete: "Nein, das habe ich nicht. Ich erinnere mich gut daran." Denn in einer Vision befindest du dich in dem einen Bewusstsein und beides... So wie wir es neulich Abend erklärt haben. Du befindest dich in beiden und du kannst es nicht vergessen. Versteht ihr? So ist es einfach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So we got in again, about—about two hundred and fifty yards. That was just the last little coulee we went over. I said, “That’s just about it now. Look at him. Isn’t he a beauty?”

He said, “Yeah, I guess he is.”

I said, “All right, Bud. Now when I raise up from here, he’s coming.” I said, “You just watch.”

And he said, “I’ll be watching.”

So I put a shell up in the barrel of the gun, you know. And we was down under this little coulee. Just as I raised up, here he come. My, my! I stopped, shot, and it just sounded like a pea-shooter hitting him. Boy, it never a bit more checked him up, than nothing. And, my, before...

You talk about speed! I never seen anything like that. He, they would outrun a horse, deer, or anything, you know, a bear can, like that. Him coming down that hill, right towards us, like that!

And now, ’fore I could get another shell in the gun, he dropped dead, about, oh, about thirty, forty yards from me, just turned end over end; took heart, lungs, and all, from him. It was a Nosler bullet, you hand-loaders know. So it—it blowed him up, and he fell over.

Bud, standing there, looked over, was real white around the mouth. He said, “Brother Branham, I didn’t want him on my lap.”

I said, “Neither did I.”

He said, “Whew.” Said, “I want to tell you, after it’s over, boy. If that hadn’t have been one of them visions, and I’d seen happen before, I’d have never come up here, that close to that bear, with you.”

So stiegen wir noch einmal ungefähr 230 Meter weiter und gingen über die letzte kleine Felsenschlucht. Ich sagte: "Das ist jetzt in etwa der richtige Abstand." Er sagte: "Schau ihn dir nur an. Ist er nicht wunderschön?"

Ich erwiderte: "Ja, das gebe ich zu. In Ordnung, Bud. Wenn ich mich jetzt erhebe, wird er herkommen. Pass nur auf."

Er antwortete: "Ich werde aufpassen."

Ich legte eine Patrone in das Gewehr ein. Ihr wisst schon. Wir befanden uns unter dieser kleinen Schlucht. Sobald ich mich erhob kam er angerannt. Du meine Güte! Ich stand still und schoss. Es hörte sich an, als wenn eine Erbsenpistole ihn getroffen hätte. Junge, es hat ihn überhaupt nicht beeindruckt, so als wenn ihn gar nichts getroffen hätte. Du meine Güte.

Wenn du über Geschwindigkeit sprichst, dann kann ich nur sagen, dass ich so etwas noch nie gesehen habe. Er hätte ein Pferd an Geschwindigkeit übertroffen oder einen Hirsch oder irgendetwas anderes. Wisst ihr, ein Bär kann so schnell sein. So kam er den Berg herab auf uns zu und ich...

Bevor ich eine neue Patrone in das Gewehr einlegen konnte, fiel er tot um. Oh, etwa 27 oder 36 Meter von mir entfernt fiel er mausetot um, sein Herz, seine Lungen und alles waren zerstört. Es handelte sich um eine Nozzler-Patrone [Eine Patrone die nach dem Eindringen große Wunden verursacht]. Ihr Leute, die ihr eure Waffen von Hand ladet, kennt das. Es explodierte in ihm, und er fiel zu Boden. Bud stand dort, schaute herüber und war richtig weiß um den Mund herum. Er sagte: "Bruder Branham, den hätte ich nicht auf meinem Schoß haben wollen."

Ich erwiderte: "Und ich auch nicht."

Er rief: "Puhhh!" Ich sagte: "Das will ich erzählen, nachdem es vorbei ist. Wenn das nicht eine von diesen Visionen gewesen wäre, und ich es nicht zuvor schon gesehen hätte, dann wäre ich nie hier heraufgekommen, um mich mit dir zusammen so nahe an den Bären heranzuwagen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And neither one of us could budge him. He weighed around a thousand pounds, I guess, so, mammoth, big fellow. We couldn’t clean him, we got... skin him. We started on down. And we said... “Brother Branham?” We picked up the horns. He said, “If them horns are exactly forty-two inches,” said, “I’m just going to have a running fit.”

I said, “You better have it right now, then, ’cause that’s what it is.”

He said, “I have never seen a—a—a... It seems to me like I’m dreaming this.”

And when we got down there, and I said to—to Eddie, I said, “Now you watch. Blaine will put his hands.”

Now, you remember, there was a little hand around that horn. Remember, Brother Fred, how I told you it would be?

And I said, “You watch it,” to Eddie.

And so Bud said, “Wait.” He got his horse over there.

And we had bear on us, you know, and those horses just tearing up everything. You know how they do when they smell a grizzly or any kind of a bear. So I—I went over there, held, trying to hold the horse, the saddle horse trying to get away.

Keiner von uns konnte ihn von der Stelle bewegen. Ich denke, er wog etwa um die 450 Kilogramm. Es war ein riesiger Bursche. Wir konnten ihn nicht ausnehmen. Wir haben ihm nur das Fell abgezogen. Wir stiegen wieder abwärts und er sagte: "Bruder Branham..." Ich trug das Geweih. Er sagte: "Wenn diese Hörner genau 107 Zentimeter lang sind, dann werde ich gleich einen Freudentaumel erleben."

Ich erwiderte: "Dann beginnst du besser gleich damit, denn so verhält es sich tatsächlich."

Er antwortete: "Ich habe noch nie so etwas gesehen. Mir scheint es so, als wenn ich es nur träume."

Als wir dort unten ankamen sagte ich zu Eddie: "Jetzt pass auf! Blaine wird seine Hände..."

Nun, ihr erinnert euch daran, dass eine kleine Hand an dem Horn zu sehen war. Erinnerst du dich daran, Bruder Fred, als ich dir das erzählte?

Und ich sagte zu Eddie: "Beobachte es."

Und so sagte Bud: "Warte hier." Er hatte sein Pferd dort hinten stehen.

Wir hatten den Bären erwartet, wisst ihr, und diese Pferde würden einfach alles kaputt machen. Ihr wisst wie sie reagieren, wenn sie einen Grizzlybären riechen oder irgendeine andere Art von Bären. Deshalb ging ich hinüber und versuchte das Pferd dort festzuhalten, das Reitpferd, welches versuchte davon zu rennen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And he went over and got his tape measure, and come walking across there, looking at me, like that. Said, “Come here, Blaine.” I punched Eddie. Put it down on this. Amen. And so help me, forty-two inches, on the nose!

Now, them horns shrink about two inches when they dry up. That grizzly bear is laying in my den room, and the horns are hanging on the wall. The taxidermist had fixed them, and fixed them up. There is a tape measure hanging on them, forty-two inches, exactly.

Er ging hinüber, nahm sein Maßband und kam dort herüber und schaute mich so an. Ich sagte: "Komm her, Blaine." Ich stieß Eddie an. "Lege es dort unten an." So wahr mir GOTT helfe, es war 107 Zentimeter lang von der Spitze an.

Nun, diese Hörner schrumpfen um etwa 7 Zentimeter, wenn sie trocken werden. Dieser Grizzlybär liegt in meinem Studierzimmer und das Geweih hängt an der Wand. Der Tierpräparator hat sie präpariert und sie angebracht. Es hängt ein Maßband mit daran und es sind genau 107 Zentimeter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, what would God tell a man something like that for, about a hunting trip?

When I got back, mother was sick. I went to see her. She said, “Billy?” See, He was encouraging me, getting me ready for something.

I said, “Mama, the Lord has always healed you.”

She said, “Billy, I’m going Home to see dad.”

“Oh,” I said, “mom, don’t talk like that.”

Said, “Yes, I am.” I prayed for her.

And Brother Fred and all of these witnesses setting here know.

Then, next thing you know, they had her in the hospital. The doctor didn’t even know what was wrong. Well, I went out to pray for her. She said, “Son, I’m going.” And now, my mother was kind of a powerful woman, anyhow.

Nun, wozu sollte GOTT einem Mann so etwas wie das über einen Jagdausflug sagen?

Als ich zurückkehrte war meine Mutter krank. Ich ging hin, um sie zu besuchen. Sie sagte: "Billy..." Seht ihr, ER ermutigte mich und machte mich dadurch für etwas bereit.

Ich sagte: "Mama, der HERR hat dich immer geheilt."

Sie antwortete: "Billy, ich gehe nach Hause um Papa wiederzusehen."

Ich sagte: "Oh, Mama, sage so etwas nicht."

Sie antwortete: "Doch, ich gehe."

Ich betete für sie. Bruder Fred und all die anderen Zeugen, die hier sitzen, wissen das.

Wisst ihr, das nächste was geschah war, dass man sie ins Krankenhaus bringen musste. Der Arzt wusste nicht einmal was verkehrt war. Gut, ich ging hin, um für sie zu beten. Sie sagte: "Mein Junge, ich sterbe." Nun, meine Mutter war eine von diesen Frauen, die viel Kraft hatte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

One day, couple of days after that, I walked in. She was standing there, looking right up towards the Heavens. She said, “Billy, I see you.”

I said, “Why, sure, mama.” Said, “I see you right here.”

She said, “Oh, you’re so old, Bill,” said, “your white hair and beard just hanging together. You got your arm around the cross, reaching for me.” I had a good idea then, that was it.

Now, you brethren here know that to be the truth.

The next day was Sunday. I was preaching. They sent me word, “Your...” I said, “I do not believe that mother is going. God always shows me, my people going. But, mother, He’s never showed me nothing about it.” Here come a message in. And I was right in the middle of my Message, like this. Someone come in, said, “Go, go to your mother right now. Call her on the phone. She is dying, at this minute.”

I said, “Death, hold her still. The Word of God is more important than that.”

Eines Tages, ein paar Tage danach, ging ich zu ihr hinein. Sie stand dort und schaute zum Himmel hinauf. Sie sagte: "Billy, ich sehe dich wieder."

Ich sagte: "Natürlich, ganz gewiss, Mama. Ich werde dich hier wiedersehen."

Sie antwortete: "Oh, du bist so alt geworden, Bill. Dein weißes Haar und dein Bart sind gerade miteinander verbunden. Du hast deinen Arm um das Kreuz gelegt, welches sich nach mir ausstreckt." Da bekam ich einen guten Gedanken, das war es.

Nun, ihr Brüder hier wisst, dass es die Wahrheit ist.

Der nächste Tag war Sonntag. Ich predigte, und sie sandten mir eine Nachricht: "Deine..." Ich sagte: "Ich glaube nicht, dass meine Mutter stirbt. GOTT hat es mir immer gezeigt, wenn jemand aus meiner Verwandtschaft gestorben ist. Aber bei meiner Mutter hat ER mir noch nichts darüber gezeigt." Dann kam eine Nachricht und ich befand mich mitten in der Predigt, so wie jetzt. Jemand kam herein und sagte: "Gehe sofort zu deiner Mutter. Ruf sie per Telefon an. Sie stirbt in diesem Augenblick."

Ich sagte: "Tod, nimm sie jetzt noch nicht. Das Wort GOTTES ist wichtiger als das."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

This man setting right here, Brother Borders. After the service was over, I went out to see my mother. I met Brother Borders. He said, “Brother Branham, you’re not quite six foot, but I seen a ten-foot man stand in the pulpit this morning.”

I said, “Brother Borders, God will take care of all that for mama.”

And a few days after that, they called me out to the room, and she really was going. Gathered in the children, stood around the bed. I said, “Mama, are you really going?”

She said, “Yes.” Then she couldn’t speak no more.

I kept telling her, “What does Jesus mean to you, mother?” I remember baptizing her in His Name, long ago, out in the water. I said, “Tell me what He means to you now.”

She said, “More than life to me.”

Dieser Mann, der gerade hier sitzt, Bruder Borders... Nachdem der Gottesdienst vorüber war, ging ich hin, um meine Mutter zu besuchen. Ich traf Bruder Borders. Er sagte: "Bruder Branham, du bist keine 1,80 Meter groß, aber heute Morgen sah ich einen Mann hinter dem Pult stehen, der drei Meter groß war."

Ich erwiderte: "Bruder Borders, GOTT wird sich um alles kümmern wegen meiner Mutter."

Ein paar Tage später riefen sie mich in das Zimmer und da lag sie tatsächlich im Sterben. Die Kinder standen um ihr Bett herum versammelt. Ich fragte: "Mama, stirbst du wirklich?"

Sie antwortete: "Ja." Dann konnte sie nicht mehr sprechen.

Ich fragte sie andauernd: "Was bedeutet dir JESUS, Mama?" Ich erinnerte mich daran wie ich sie vor langer Zeit, in Seinem Namen, im Wasser taufte. Ich sagte: "Sage mir, was ER dir jetzt bedeutet."

Sie antwortete: "Mehr als das ganze Leben für mich."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I said, “Mama, if you’re going, I’m your boy, the... a preacher. I want to know, from my own mother who is going to meet God. I want to hold your hand here, mom.”

Said, “I want you to.” I kept holding it.

She couldn’t talk. Looked like she was paralyzing, her face. I said, “Can’t you talk no more, mama?” She couldn’t make... I said, “Listen. Is Jesus still just the same to you?” She could nod her head.

Then she got to a place she couldn’t nod her head no more. I said, “Mother, is Jesus everything to you now? He is coming for you, in a minute. Everything, to you?” She couldn’t move.

I said, “Mama, you only got one thing, to see you’re batting your eyes. If Jesus still means just the same to you as He always did, the day I baptized you in the water, bat your eyes real fast.” She bat her eyes, and the tears running down, like that.

And a little Wind come, sweeping into the room. Mother went Home.

Ich sagte: "Mama, ich bin dein Junge, ein Prediger und wenn du stirbst, möchte ich von meiner eigenen Mutter wissen, wer GOTT begegnen wird. Ich möchte deine Hand hier halten, Mama."

Sie antwortete: "Ich möchte das auch."

Ich hielt sie die ganze Zeit. Sie konnte nicht mehr sprechen. Es sah aus, als wenn sie in ihrem Gesicht gelähmt wäre. Ich fragte: "Kannst du nicht mehr sprechen, Mama?" Sie konnte keinen... Ich sagte: "Hör zu. Ist JESUS immer noch derselbe für dich?" Sie konnte mit ihrem Kopf nicken.

Dann kam sie zu dem Punkt wo sie auch nicht mehr mit dem Kopf nicken konnte. Ich fragte: "Mutter, bedeutet JESUS dir jetzt alles? ER kommt jeden Augenblick für dich. Ist ER dir alles?" Sie konnte sich nicht mehr bewegen.

Ich sagte: "Mama, du hast jetzt nur noch eine Möglichkeit. Ich sehe, dass du deine Augen bewegen kannst. Wenn JESUS dir immer noch dasselbe bedeutet, wie es immer gewesen ist, an dem Tag als ich dich im Wasser taufte, dann bewege deine Augen ganz schnell." Sie zwinkerte mit den Augen und die Tränen liefen ihr nur so herab.

Ein kleiner Wind kam in den Raum hinein und meine Mutter ging nach Hause.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I come home, went out at the funeral home, picked out the clothes. Oh, you know how it is. You’ve had to do the same thing. The kids all crying, one down in one place; one, another. I said, “Mama was the hitch-post. We’ll never be the same no more.” Doc and his family in this corner. Jesse and his family in that corner. We just buried Howard, recently. I said, “Well, we’re gone, boys.” I said, “We’ll... We won’t come to see one another. Mama was our stay.” I said, “We won’t see one another, no much more now.”

Ich kam nach Hause, ging hin zum Beerdigungsinstitut und suchte die Kleidungsstücke aus. Oh, ihr wisst ja wie das geht. Ihr musstet auch schon dasselbe tun. Die Kinder weinten alle. Der eine an jenem und der nächste am anderen Platz. Ich sagte: "Mama war der Verbindungspunkt für alle. Wir werden nie mehr dieselben sein." Doc und seine Familie saßen in dieser Ecke und Jesse mit seiner Familie in jener Ecke. Erst vor kurzem haben wir Howard beerdigt. Ich sagte: "Jungs, es ist aus mit uns. Wir hatten kein Verlangen danach einander zu besuchen. Mama war unser Zuhause. Jetzt werden wir einander noch weniger sehen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I went up home, nighttime, after we got her clothes picked out. I went up home.

Mrs. Domico, anybody know her, from Chicago? Been a very dear friend of the campaign. She had give me a Bible. (Excuse me.) And it was one of those red-letter Bibles with a zipper on it. And somebody, when I preached that sermon, The Lamb And Dove, they had sent me two doves, as a holder. Another brother of mine, Brother Norman, had sent me a little dove. And a lamb, and Brother Borders give me the lamb. I picked up the Bible. Meda was over in one corner, crying.

Ich ging spät abends nach Hause, nachdem wir die Kleider für sie ausgesucht hatten. Ich ging nach Hause. Frau Domico... Kennt sie irgendjemand, von Chicago? Sie ist eine sehr gute Freundin von dem Feldzug her gewesen. Sie hatte mir eine Bibel geschenkt und es war eine von denen mit roten Buchstaben und einem Reißverschluss. Als ich die Predigt hielt: "Das Lamm und die Taube", da schickten sie mir zwei Tauben als Lesezeichen. Ein weiterer Bruder, Bruder Norman, hatte mir auch eine kleine Taube und ein Lamm geschickt. Bruder Borders schenkte mir ein Lamm. Ich nahm meine Bibel in die Hand. Meda saß in einer Ecke und weinte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And all you Business Men here know, when I was in Jamaica, seen my mother-in-law, told you at the table out there in Jamaica. I said, “Someone of my people is dying, that hasn’t got any teeth. I see them going.” Right at the table, Demos Shakarian and all of them setting there. Few hours from then, my mother-in-law just almost dropped dead, one time, see, no teeth, just exactly.

I said, “I seen a young man spit blood.” I called, said, “Don’t let Billy...”

Is anybody here was at the—the Jamaica meeting over there at that time at—at Jamaica? Can’t see. Yeah. There is two. So then...

And I said, “It must... Billy, don’t you go up there. I seen a young fellow spit blood.” And it was my brother-in-law. He went, had a hemorrhage when his mother died. It just throwed him in such a shock.

Ihr alle von den Geschäftsleuten hier wisst, dass ich in Jamaika war und dort meine Schwiegermutter gesehen habe. Ich erzählte euch dort draußen am Tisch in Jamaika folgendes: "Jemand aus meiner Verwandtschaft, der keine Zähne mehr hat, stirbt. Ich sah sie sterben." Direkt dort an dem Tisch. Demos Shakarian und all die anderen saßen dort. Wenige Stunden später fiel meine Schwiegermutter beinahe tot um. Sie besaß keine Zähne mehr. Es stimmte ganz genau.

Ich sagte: "Ich sehe einen jungen Mann Blut spucken." Ich rief an und sagte: "Lasst Billy nicht..."

Ist irgendjemand hier, der damals zu der Zeit in der Versammlung in Jamaika dabei war? In Jamaika? Ja, da sind zwei.

Und ich sagte: "Es muss... Billy, gehe nicht dort hinauf. Ich sah einen jungen Mann Blut spucken." Es war mein Schwager. Er erlitt einen Blutsturz als seine Mutter starb. Er erlitt einfach so einen gewaltigen Schock.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Then standing here that day, I picked up this Bible. I said, “Father, I don’t know. Maybe just Your love, You didn’t show me her going. But I’m so broke up, God. Will You just give me some word of comfort out of Your Word?” I said, “Let me just read something that’s comfort, comforting to me.” I just let the Bible open up like that. There it was, big red letters, “She is not dead, but sleepeth.” And I went in the room. We went to sleep.

Dann stand ich an jenem Tag dort und nahm diese Bibel in die Hand und sprach: "Vater, ich weiß nicht was ich sagen soll. Vielleicht ist es nur Deine Liebe, dass DU mir nicht gezeigt hast wie sie stirbt. Ich bin so zerbrochen, GOTT. Wirst DU mir aus Deinem Wort ein Wort des Trostes schenken?" Ich sagte: "Lass mich einfach etwas lesen, das mich tröstet." Ich öffnete einfach an einer Stelle die Bibel und dort stand es in großen, roten Buchstaben: "Sie ist nicht tot, sondern schläft." Ich ging in das Zimmer. Wir legten uns schlafen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

About eight o’clock, next morning, got up. They was going to have her fixed up, along about noon, so we go down and see her. Meda went out to get the children’s breakfast, and little Joe crying. Becky in one corner, still crying, “Will I ever see grandma again?”

I said, “Yes. Yes. You’ll see her. She’s just across, went upstairs.” I said, “She, we’ll see her again.” And she loved them little kiddies, you know.

And, so, and they was all crying, “Can we see grandma this afternoon?”

I said, “You can see the body she lived in, but grandma has gone up to be with your other grandmother, them up in Heaven.”

And Joe couldn’t understand it, my little boy, you know. He just couldn’t understand it. He said, “Then will grandma come back down tonight?”

And I said, “No, no. I don’t know when she’ll come back. When Jesus comes, she’ll come back.”

Um etwa acht Uhr stand ich am nächsten Morgen auf. Sie wollten sie etwa gegen Mittag zurecht gemacht haben, so dass wir hinab gehen und sie sehen konnten. Meda ging hinaus um das Frühstück für die Kinder fertig zu machen und der kleine Joseph weinte. Becky saß in einer Ecke und weinte immer noch: "Werde ich Oma jemals wiedersehen?"

Ich antwortete: "Ja. Ja, du wirst sie wiedersehen. Sie ist einfach nur höher hinauf gestiegen. Wir werden sie wiedersehen." Sie liebte diese kleinen Kinder, wisst ihr.

Und so weinten sie alle: "Können wir heute Nachmittag unsere Großmutter sehen?"

Ich antwortete: "Ihr könnt den Leib sehen in welchem sie wohnte, aber Großmutter ist hinaufgegangen um mit eurer anderen Großmutter zusammen zu sein und den anderen im Himmel."

Mein kleiner Junge, Joseph, konnte das nicht verstehen. Ihr wisst schon. Er konnte es einfach nicht verstehen. Er fragte: "Dann wird Großmama heute Abend wieder herunter- und zurückkommen?"

Ich antwortete: "Nein, nein. Ich weiß nicht, wann sie wieder zurückkommen wird. Wenn JESUS kommt, dann wird sie zurückkommen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I was standing there. And I turned around, walk in the room. And when I did... Don’t ask me to explain it. There’s no way to explain it. I seen myself standing out there, just the same as I look across this audience. And I was leading songs. I never did that. I can’t even sing, at all. So, and there was a great, mammoth crowd of people.

On this side, the—the auditorium looked like it was outside, like, oh, I don’t know what you would call it, kind of down a hill, and kind of like a amphitheater. And it was so far back, the lines was, till they had to be raised up like this, so the ones so far in the back had to look this way. But all right in the middle... Just three rows, like this. And right in the middle was just like windrows ricked in, of little spastic, crippled children laying in them rows.

Ich stand dort, drehte mich herum und ging in das Zimmer. Als ich das tat, nun bittet mich nicht das zu erklären, denn es gibt keine Möglichkeit das zu tun, da sah ich mich selbst dort draußen stehen, genauso wie ich hier über die Zuhörerschaft schaue. Ich machte gerade die Gesangsleitung. Ich habe das noch nie gemacht. Ich kann überhaupt nicht singen. Und dort war eine gewaltige, riesige Menschenmenge versammelt.

Auf dieser einen Seite des Versammlungssaales sah es aus, als wenn es draußen wäre, und ich weiß nicht wie man es nennen soll. Es war wie ein Hügel hinunter, wie ein Amphitheater. Die Sitzreihen lagen so weit zurück, dass sie von Stufe zu Stufe höher aufgestellt werden mussten und diejenigen, welche ganz weit hinten saßen, mussten in diese Richtung schauen. Aber in der Mitte befanden sich drei Reihen. Und direkt in der Mitte dieser Reihen lagen kleine spastisch gelähmte, verkrüppelte Kinder.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I had on a dark suit, and I was singing, “Bring them in, bring them in, bring the little ones to Jesus.” We sing that at church, quite a bit, especially in dedicating of children. And there was like a—a box here, where the celebrity set, and the pulpit was close to that. But I was down, leading songs. And all at once, me standing there, looking at myself, then... Oh, don’t try to think it out, ’cause you can’t. Then when I was here, then it become here. I don’t know. Two of them went together. And it’s...

That’s a good thing when your two go together.

I got a camera up there. Coming down, I didn’t know how to take a picture. I looked through the thing, and, man, I could see five or six different objects. So I begin to focus it. Billy told me, said, “Focus it, and they all come to one.”

It’s a good idea to do that, you know. You see things different when you go to focusing. And use God’s Word for a focus on Him, and you’ll—you’ll see what I’m talking about. But get It in focus, first, you see.

Ich hatte einen dunklen Anzug an und sang: "Bringt sie rein, bringt sie rein, bringt die Kleinen heut zu JESUS." Wir singen das ab und zu in der Gemeinde, besonders wenn wir Kinder einsegnen. Da befand sich etwas wie eine Sitzreihe für die Ehrengäste, dort wo die Sänger stehen, und das Pult war in der Nähe davon. Aber ich befand mich unten und machte die Gesangsleitung. Und ganz plötzlich als ich dort stand und mich selbst anschaute, da... Oh. Denkt nicht, dass ihr versuchen könnt, das in euren Gedanken erfassen zu können, denn ihr könnt es nicht. Dann, als ich hier war, wurde... Ich weiß es nicht. Zwei von ihnen gingen zusammen und es...

Das ist eine gute Sache, wenn zwei zusammen gehen können.

Ich habe dort oben einen Fotoapparat. Ich kam herab und wusste nicht wie man ein Foto macht. Ich schaute durch das Ding hindurch und dann konnte ich fünf oder sechs verschiedene Objekte sehen. So begann ich also die Brennweite einzustellen. Billy sagte zu mir: "Stelle die Brennweite ein und alle Objekte werden zu einem."

Das ist eine gute Idee das zu tun, wisst ihr. Du siehst die Dinge anders, wenn du die Schärfe einstellst. Benutze das Wort GOTTES um IHN scharfzustellen, und dann wirst du sehen, über was ich rede. Aber du musst es zuerst scharf stellen. Versteht ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So standing there, looking, and I went into that vision. And while in there, I noticed a renowned person come back at the back of the place. And they were... I said, “Well, they’re coming to the celebrity box.” So they come walking up this way. And I thought, “Well, I’ll sing once more while that lady is coming.” She was dressed old fashion.

Now, some of you ladies will remember this, when they wore kind of skirts, like, around here, and it went way down over laced-up shoes. And they had kind of a full... What is it you call them things, like—like this lady has got on here now? That blouse. Blouse, one of those things like that, and had real full sleeves in it. You remember them? And went up around the neck here, with a little kind of a little button of a thing went in here. Then, a great big hat on, turned up on the side. And the ladies, them days, they wore long hair. So they pulled it down like this, and set a hat on it, and put a pin in it, you know, to keep it on, for they had to ride sidesaddle and things.

Als ich so dastand und schaute kam ich in diese Vision hinein. Während ich mich darin befand, bemerkte ich eine bekannte Person, die wieder in den Hintergrund des Platzes trat. Ich sagte, dass sie... Gut, sie kamen zu den Sitzplätzen der Ehrengäste und deshalb gingen sie auf diesem Weg entlang. Ich dachte: "Gut, ich werde noch einmal singen, während diese Dame kommt." Sie war altmodisch gekleidet.

Ein paar von euch Damen werden sich daran erinnern wie sie diese Art von Röcken getragen haben, hier herum und wie es weiterging mit ihren Schnürschuhen und wie alle möglichen Sorten von... Wie nennt ihr diese Sachen noch einmal, so wie diese Dame hier es anhat? Diese Bluse. Eine von dieser Sorte und sie hatte so richtig weite Ärmel daran. Könnt ihr euch daran erinnern? Es ging hier um den Hals herum mit so einem kleinen Knopf der dort durchging. Dann hatte sie einen gewaltig, großen Hut auf, der an der Seite umgeschlagen war. Zu jener Zeit trugen die Damen langes Haar und sie haben es in der Weise heruntergezogen, einen Hut aufgesetzt und eine Nadel hinein gesteckt, wisst ihr, damit sie ihn aufbehalten, denn sie mussten seitwärts auf dem Sattel reiten und so weiter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

So this lady was coming up, and everybody was respecting this lady. And I thought, “Well, she’ll go to the celebrity box.”

So, then, I said, “Once more, all on this side, ‘Bring them in.’ Now over here, ‘Bring them in.’ Then all in the middle, all together now, ‘Bring the little ones to Jesus.’”

Just as I said that, this lady had already entered the box. I could see, when she entered the box, everybody stood up. And they were kind of doing like this, recognizing her, and she was recognizing them.

So kam also diese Dame herauf und jedermann achtete diese Dame. Ich dachte: "Gut, sie wird zur Ehrentribüne gehen."

Dann sagte ich: "Noch einmal alle auf dieser Seite: "Bringt sie rein." Jetzt hier drüben: "Bringt sie rein." Danach alle in der Mitte: "Bringt sie rein." Und jetzt alle zusammen: "Bringt die Kleinen zu JESUS."

Gerade als ich das gesagt hatte, ging die Dame in die Ehrentribüne und alle standen auf und sie taten das, weil sie diese erkannten. Sie erkannte auch die anderen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I thought, “Well, it’s time for me to preach. I’ll go praying for them sick people.” I got up here on—on the pulpit, like this, and the box was right, oh, as close as this brother setting here. And I turned around, like this.

I thought, “Well, now, that lady will bow to me, so I’ll just recognize her.” And so when I turned around, she already had her head down, like this. I was putting my head down, like this. And when I raised my head up, same time, meet her, it was mama, young, pretty.

I looked at her. I said, “Mama?”

She said, “Billy.”

And just then, lightning begin to flash around in the building, thunders roared, and a shaking come. And a Voice said, “Do not fear about your mother.” Said, “She is the same way she was in 1906.”

And I said, “What, 1906?”

And Meda said, “What’s the matter with you?” My wife.

I said, “Honey, 1906, what was 1906?”

She said, “Why?”

I said, “A vision, I seen mama standing right here.”

Said, “You seen what?”

I said, “I seen mama.”

Said, “Sure enough, Bill?”

Ich dachte: "Gut, jetzt ist es Zeit für mich, um zu predigen und danach werde ich für diese kranken Menschen beten." Ich kam dort oben am Pult an und die Tribüne befand sich rechts. Oh, es war etwa so weit weg, wie dieser Bruder, der hier sitzt, und ich drehte mich so herum.

Ich dachte: "Gut, diese Dame wird sich jetzt zu mir herüber beugen und ich werde sie erkennen." Als ich mich dann herumdrehte, hatte sie bereits ihren Kopf geneigt und ich beugte auch auf diese Weise meinen Kopf. Als ich dann zur selben Zeit wie sie wieder mein Kopf erhob um sie anzuschauen war es Mama, und sie war jung und hübsch. Ich sah sie an.

Ich sagte: "Mama."

Sie antwortete: "Billy."

Genau in dem Augenblick begann es in dem Gebäude zu blitzen und Donner rollten und eine Erschütterung kam. Eine Stimme sprach: "Habe keine Angst wegen deiner Mutter. Sie ist genauso wie sie damals im Jahr 1906 gewesen ist."

Ich fragte: "Wie bitte? 1906?"

Meda, meine Frau, fragte: "Was ist mit dir los?"

Ich fragte: "Liebling, 1906, was war im Jahr 1906?"

Sie fragte: "Warum?"

Ich antwortete: "Eine Vision. Ich habe Mama gerade dort stehen sehen."

Sie fragte: "Was hast du gesehen?"

Ich antwortete: "Ich habe Mama gesehen."

Sie fragte: "Bist du dir ganz sicher, Billy?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

I said, “Yes. She was standing right here, and she was pretty. And He said...” I said, “She was just a young woman.”

So I went and got the old family record. You know what she was in 1906? My father’s bride. That’s the year she was married. Now she is part of another Bride, the Bride of the Lord Jesus.

Someone from somewhere sent me a nickel. I got it here in my pocket, 1906.

“And He, the Holy Ghost, when He is come, He will reveal these things to you that I have said, and will show you things to come.”

Ich erwiderte: "Ja. Sie stand genau dort und sie war hübsch und ER sprach..." Ich sagte: "Sie war wieder eine junge Frau."

So ging ich hin und suchte das Familienstammbuch. Wisst ihr was sie im Jahr 1906 gewesen ist? Die Braut meines Vaters. Das war das Jahr als sie heirateten. Jetzt ist sie ein Teil einer anderen Braut, die Braut des HERRN JESUS.

Irgendjemand schickte mir von irgendwoher ein Fünf-Cent-Stück. Ich habe es hier in meiner Tasche: 1906.

"Wenn ER, der Heilige Geist, gekommen ist, dann wird ER euch diese Dinge offenbaren die ich gesagt habe, und ER wird euch die zukünftigen Dinge zeigen."

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

Now, what is it? The hunting trip was only building me up, you see. One of the best trips I ever took, knowing that, this great shock. That was love. And, brother, sister, if all these other visions has been perfectly right, of what the Holy Spirit has showed, it’s got to be the Holy Spirit. The Bible said, that, “If it come to pass, then it was Him.”

Then, what a hope we got! Someday we’re going to leave this place. We’re going back to a young man and woman, never to die no more. I’d rather know that than to know that I was going to be a president of the world and live for a million years. I’d rather know that I was in the hand of God.

Nun, worum ging es? Der Jagdausflug war nur dazu da, um mich aufzubauen. Versteht ihr? Es war einer der besten, den ich je hatte. ER wusste, dass dieser große Schock... Das war Liebe. Bruder, Schwester, wenn alle diese anderen Visionen vollkommen richtig gewesen sind, von dem was der Heilige Geist gezeigt hat... Es muss der Heilige Geist sein. Die Bibel sagt, dass ER es sein muss, wenn es stattfindet.

Was für einen Hoffnung besitzen wir dann? Eines Tages werden wir diesen Platz verlassen. Wir werden wieder junge Männer und Frauen sein, um niemals mehr zu sterben. Ich möchte lieber diese Gewissheit haben, als zu wissen, dass ich ein Präsident der ganzen Welt werden und eine Million Jahre lang leben würde. Ich lebe lieber in dem Wissen mich in der Hand GOTTES zu befinden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: HrbAsm
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: ChrSka

And I’m glad to know, tonight, that that same Jesus that made that statement, He is here, after two thousand years. See, it can’t perish. It’s Eternal. And He’s just same Jesus tonight that He was the day that He made this statement. And He will still confirm that Word, if we’ll believe it. Do you believe that? [Congregation says, “Amen.”]

“When He, the Holy Ghost, has come, He will not speak of Himself. But He will take the things, that of Mine,” that’s the Word, “and will show them to you. And then, also, He will show you things that is to come.”

In the book of—of Hebrews, the 4th chapter, the Bible said, “The Word of God is sharper...”

Now, Who was the Word? Jesus. “In the beginning was the Word, and the Word was with God, and the Word was God. The Word was made flesh. Dwell...”

“The Word of God is sharper than any two-edged sword, piercing even to asunder, and to the marrow of the bone, and a Discerner of the thoughts in the heart.”