SPIRIT OF TRUTH

Fr 18.01.1963, abends, Church Of All Nations
Phoenix, Arizona, USA
Übersetzung anzeigen von:

Geist der Wahrheit

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka

Herkunft der Übersetzung : Voice Of God Recordings

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR

Let us remain standing just a moment now while we pray. Let’s bow our heads.

Our righteous Heavenly Father, as we are approaching Thee now in that all-sufficient Name of the Lord Jesus, we want to give Thee praise for what Thou has done for us, what our eyes have seen, and our ears have heard in this last days of the closing scenes of this world’s history, when time is fading into Eternity, and we see the Lights a shining, we know it’s not long now until the Coming of the Lord Jesus.

Lasst uns jetzt einen Moment stehen bleiben, während wir beten. Lasst uns die Häupter beugen.

Unser gerechter himmlischer Vater, während wir uns Dir jetzt in dem allgenügenden Namen des Herrn Jesus nahen, möchten wir Dich preisen für das, was Du für uns getan hast, was unsere Augen gesehen und unsere Ohren gehört haben in diesen letzten Tagen der Schlusshandlungen der Geschichte dieser Welt, wo die Zeit allmählich in die Ewigkeit verklingt, und wir sehen die Lichter leuchten, wir wissen, dass es jetzt nicht mehr lange ist bis zum Kommen des Herrn Jesus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

We would ask Thee, Heavenly Father, to remember us tonight. And if there be any evil in us, take it out, Lord, tonight, that we might be presentable to Thee if You should come tonight. We pray for the sick and the needy.

We pray for Thy Church, both here and abroad, around the world, Thy children everywhere of every nation, that we may wash our robes in the Blood of the Lamb, and listening for that call, “Behold, the Bridegroom cometh. Go ye out to meet Him.” May we be able at that time, Lord, by the grace of God, and by the merits of Jesus Who we trust in, to trim our lamps and go forward then to meet the Bridegroom. Take the Word of the Lord tonight and circumcise our hearts. Take all unbelief out. Give us a great service. In Jesus’ Name we ask it. Amen.

May be seated.

Wir möchten Dich bitten, himmlischer Vater, unserer heute Abend zu gedenken. Und wenn da etwas Böses in uns sei, nimm es heute Abend heraus, Herr, damit wir Dir gegenüber in vorzeigbarem Zustand sind, falls Du heute Abend kommen solltest. Wir beten für die Kranken und Bedürftigen.

Wir beten für Deine Gemeinde, sowohl hier als auch im Ausland, auf der ganzen Welt, Deine Kinder überall aus jeder Nation, dass wir unsere Kleider in dem Blut des Lammes waschen und horchen auf den Ruf: „Siehe der Bräutigam kommt. Geht hinaus, Ihm entgegen!“ Mögen wir zu jener Zeit in der Lage sein, Herr, durch die Gnade Gottes, und durch die Verdienste Jesu, in den wir unser Vertrauen setzen, unsere Lampen zu schmücken und dann vorwärts zu gehen, dem Bräutigam entgegen. Nimm das Wort des Herrn heute Abend und beschneide unsere Herzen. Nimm allen Unglauben heraus. Gib uns einen großartigen Gottesdienst. In Jesu Namen bitten wir es. Amen.

Ihr könnt euch setzen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

It’s certainly nice to be back here in the... this sanctuary of the Lord, tonight, in the service. We had a most glorious time last evening up at the... Brother Groomer. And I remember last year we had a glorious time.

We’ve had a great time, everywhere. The Lord has just blessed us exceedingly abundantly, more than I ever thought He would do. But He’s just so full of mercy and kindness. It’s just good to know Him. Isn’t it? [Congregation says, “Amen.”] And to think “To know Him, is Life.” To know Him, is Life.

Es ist gewiss schön wieder hier zu sein in der... diesem Heiligtum des Herrn heute Abend, im Gottesdienst. Wir hatten eine überaus herrliche Zeit gestern Abend oben beim... Bruder Groomer. Und ich erinnere mich, wir hatten letztes Jahr eine herrliche Zeit.

Wir hatten überall eine großartige Zeit. Der Herr hat uns einfach überschwänglich gesegnet, mehr als ich es jemals von Ihm erwartet hatte. Doch Er ist einfach so voller Erbarmen und Güte. Es ist einfach gut, Ihn zu kennen. Nicht wahr? Und der Gedanke: „Ihn zu kennen, ist das Leben.“ Ihn zu kennen, ist das Leben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, tomorrow night, we’re going to be down to Central Avenue Assembly, I believe it’s called. Brother Fuller, another fine brother. And I think it’s a big church down there. And we’re hoping maybe that we can have a—a prayer line, if it’s all right with Brother Fuller. So we...

And then, the—the next morning, we’re to be at, I believe, called the Apostolic Church here in Phoenix. And I don’t remember just who the pastor, that brother, was. Was I there last year? [A brother says, “No. That’s a new, Mexican church, Brother Branham.”]

Nun, morgen Abend werden wir unten bei der Central Avenue Versammlung sein, so wird sie glaube ich genannt.

Bruder Fuller, ein weiterer trefflicher Bruder. Und ich denke, es ist eine große Gemeinde dort unten. Und wir hoffen, dass wir vielleicht eine–eine Gebetsreihe machen können, wenn es mit Bruder Fuller in Ordnung geht. Und so sind wir...

Und dann am–am nächsten Vormittag sollen wir bei der, ich glaube, es wird die Apostolische Gemeinde genannt, hier in Phoenix sein. Und ich erinnere mich nicht genau, wer der Pastor, der Bruder, war. War ich letztes Jahr da? [Ein Bruder sagt: „Nein. Das ist eine neue mexikanische Gemeinde, Bruder Branham.“]

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And then Sunday night at our precious Brother Outlaw’s church up here, the Jesus’ Name Church. And I’m with great anticipation, and my family, to get in there and hear some of that good singing.

Billy Paul ought to know it, every bit, by heart. We played that song, I’m Going Up, Up, until, honest, the thing is wore out, on the tape. He’ll start in the office, and every time of the day when I go there, no matter, he’s playing that, “Up, up, up.” It’s something! We’ve played it out, and the record is pretty near worn out.

Und am Sonntagabend dann bei der Gemeinde unseres kostbaren Bruder Outlaw hier oben, die Jesu Name Gemeinde.

Und ich hege eine große Vorfreude, und meine Familie, dass wir dort hineinkommen und ein wenig von diesem guten Singen hören.

Billy Paul sollte es restlos auswendig kennen. Wir haben das Lied "Ich gehe hoch, hoch" so lange abgespielt, bis das Ding, ehrlich, völlig ausgeleiert ist, auf dem Tonband. Er fängt im Büro an, und zu jeder Tageszeit, wenn ich dort hingehe, egal wann, er spielt dieses „Hoch, hoch, hoch“. Das ist was! Wir haben es kaputtgehört, und die Aufnahme ist so ziemlich ausgeleiert.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

You know, I kind of had a feeling tonight. That, I’m a little hoarse. I thought, “My, if I could just see somebody, would speak for me,” and happened to look over here and see Jack Moore. Just exactly right. I never... Oh, I believe that would just be wonderful, Brother Jack. [Brother Jack Moore comments.] Now listen at that.

And I believe I see Brother Roy Borders setting out here, too. Yes, sir. Brother Noel Jones setting over here. Oh, my! We’re just all around, everywhere. I think it’d be a good time, maybe, if I’d rest a little bit, you know, and have some of these fine men to get up here and speak for me when I’m hoarse, you know. Brother Jack said, “The Lord is not in that revelation.” Well, I was tired when I come. And I—and I been a little tired, all along.

And I see the people standing there, and how they have to stand, and I kind of glad I stand with them. Now, the Lord bless you.

Wisst ihr, ich hatte heute Abend irgendwie so ein Gefühl.

Dass, ich bin ein wenig heiser. Ich dachte: „My, wenn ich bloß jemanden sähe, der für mich sprechen würde“, und hab zufällig hier rübergeschaut und sehe Jack Moore. Ja, ganz genau. Ich habe nie... Oh, ich glaube, das wäre einfach wunderbar, Bruder Jack. [Bruder Jack Moore macht eine Anmerkung.] Hört euch das jetzt an.

Und ich glaube, ich sehe auch Bruder Roy Borders hier sitzen. Jawohl. Bruder Noel Jones sitzt hier drüben. O my! Wir sind einfach ringsum überall. Ich denke, es wäre vielleicht eine gute Zeit, wenn ich ein klein wenig ausruhen würde, wisst ihr, und ein paar von diesen trefflichen Männern hier nach vorne hole und für mich sprechen lasse, wenn ich heiser bin, wisst ihr.

Bruder Jack sagte: „In der Offenbarung ist der Herr nicht.“ Nun, ich war müde, als ich kam. Und ich... und ich war die ganze Zeit ein wenig müde.

Und ich sehe die Leute dort stehen, und wie sie stehen müssen, und ich bin ein wenig froh, dass ich mit ihnen stehe.

Nun, der Herr segne euch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And we are looking forward now to these other meetings coming up. And then next week it’s down to the Pentecostal Assemblies, and on up. And we wind up, next Wednesday night, at 11th and Garfield. I can’t just remember them all in mind. At the, I believe, the First Assembly of God in the city. And—and then the convention starts at the Ramada.

And now there is a banquet for the Business Men down at the—the main city of Arizona, Tucson.

And, course, we all know that Phoenix and these places, just outskirts of that city. And that’s right. That’s the main place. That’s my hometown, you know, so-and-so, up on the hill. And then this, just kind of the outskirts of it, why, it’s nice to have you all as neighbors.

Und wir freuen uns jetzt auf diese anderen Versammlungen, die bevorstehen. Und nächste Woche dann geht‘s runter zu den Pfingst-Assemblies, und weiter. Und nächsten Mittwochabend kommen wir auf der 11. und Garfield Straße zum Abschluss.

Ich kann mir sie nicht alle einfach im Sinn merken. Bei der, ich glaube, der Ersten Assembly of God in der Stadt. Und–und dann beginnt die Konferenz im Ramada.

Und es gibt jetzt dort ein Festmahl für die Geschäftsleute unten in der–der Hauptstadt von Arizona: Tucson.

Und, natürlich, wir alle wissen, dass Phoenix und diese Ortschaften lediglich die Außenbezirke dieser Stadt sind. Und das stimmt. Das ist der Hauptort. Das ist meine Heimatstadt, wisst ihr, und so, und so, oben auf dem Berg. Und dies sind dann so etwas wie die Außenbezirke von ihr, na, es ist schön, euch alle als Nachbarn zu haben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So, I believe it was Brother Rasmusson, one night, said something like that in a meeting, and, oh, my, like to tore the meeting up. I believe we was at—we was at Houston. And was Ramsar. That’s who it was. He said, the night the Angel of the Lord came down, they took the picture, and he said, “All you people around here from—from Dallas,” said, “we know that’s the outskirts of Houston.” And, oh, my! Texas couldn’t take it, like you Arizona people could. So there was a big hush over the meeting.

Well, He is mighty good. And now I think we’ll turn in the Scripture here, and just give a little testimony for a while. Wouldn’t that kind of change it? I’ve just beat it around so hard till I’m getting ashamed to look at you. And maybe give you a little bit of rest, and give some testimony of the goodness of our Lord.

Und so, ich glaube, es war Bruder Rasmusson eines Abends, der so etwas Ähnliches in einer Versammlung sagte, und o my, das hätte bald die Versammlung gesprengt. Ich glaube, wir waren in... wir waren in Houston. Und es war Ramsar. Das ist, wer es war. Er sagte, an dem Abend als der Engel des Herrn herabkam, sie machten das Bild, und er sagte: „Ihr Leute hier alle aus–aus Dallas“, sagte er, „wir wissen, das sind die Außenbezirke von Houston.“ Und o my! Texas konnte das nicht wegstecken, wie ihr Leute aus Arizona es konntet. Und so lag eine große Stille über der Versammlung.

Nun, Er ist ungemein gut. Und jetzt denke ich, werden wir hier in die Schrift gehen und einfach eine Weile ein kleines Zeugnis geben. Würde es das nicht ein wenig verändern? Ich habe so angestrengt drum rumgeredet, dass ich mich langsam schäme, euch anzuschauen. Und euch vielleicht eine kleine Ruhepause schenke und ein Zeugnis gebe von der Güte unseres Herrn.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Let’s find a place in Saint John, the 16th chapter of Saint John. And I got 16:12. I would like to read from—from that place in the Gospel of Saint John. I like to read the Word, because the Word is what makes us know that it’s Truth. Beginning with the 12th verse, and listen close now, ’cause I want to give testimony.

And then we’ll try to get in just a little early. I been keeping you so late. And tomorrow night, why, we’ll stay a half-hour extra. That’ll make it about one o’clock, won’t it? [Brother Branham and congregation laugh.] So, so, this is beginning with the 12th verse:

I have yet many things to say unto you, but you cannot bear them now.

Howbeit when he, the Spirit of truth, is come, he will guide you into all truth: for he shall not speak of himself; but whatsoever he shall hear, that shall he speak: and he will show you things to come.

He shall now... glorify me: for he shall receive of mine, and shall show it unto you.

All things... the Father has are mine: therefore said I, that he shall take of mine, and shall show it unto you.

Lasst uns eine Stelle in Johannes finden, dem 16. Kapitel aus dem Johannes-Evangelium. Und ich habe 16:12. Ich möchte aus–aus dieser Stelle im Evangelium nach Johannes lesen. Ich lese so gerne das Wort, denn es ist das Wort, was uns wissen lässt, dass es die Wahrheit ist. Angefangen mit dem 12. Vers, und hört jetzt gut zu, denn ich möchte Zeugnis geben.

Und dann werden wir versuchen, einfach ein wenig früh heimzukommen. Ich habe euch immer so lange dagehalten. Und morgen Abend, na dann bleiben wir eine halbe Stunde länger.

Damit lägen wir dann bei ein Uhr, nicht wahr? Und so, so, dies ist angefangen mit dem 12. Vers.

Ich habe euch noch viel zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht tragen.

Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht aus sich selbst reden, sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch zeigen.

Der wird nun... mich verklären; denn von dem Meinen wird er‘s nehmen und es euch zeigen.

Alles, was der Vater hat, das ist mein; darum habe ich gesagt: Er wird‘s von dem Meinen nehmen und es euch zeigen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

You know, last evening, especially, we had a little sample of that. Now, we being a full Gospel people, believing in all of the operations of the Holy Spirit. And now, that’s the only way we can be full Gospel, is to believe the full Gospel, all the Lord has written. And I believe that we are, ourselves, are nothing. We are just like...

As I said to Brother Carl, yesterday, looking at a tree, I said, “Isn’t that a beautiful palm tree? But, after all, there’s nothing to it but a bunch of volcanic ash. That’s all it is.” And I said, “How different it is now from that eucalyptus tree. Well, what’s a eucalyptus tree? Volcanic ash, with just a life in it.” I said, “After all, what am I and what are you? Volcanic ash, that’s exactly, from the earth; dust of the earth, with a life in it.”

Wisst ihr, insbesondere gestern Abend hatten wir eine kleine Kostprobe davon. Nun, wir als Leute des Vollen Evangeliums, wir glauben an alle Tätigkeitsweisen des Heiligen Geistes. Und nun, das ist die einzige Weise, wie wir dem Vollen Evangelium angehören können: indem wir das volle Evangelium glauben, alles, was der Herr geschrieben hat. Und ich glaube, dass wir, wir selber, nichts sind. Wir sind genau wie...

Wie ich gestern zu Bruder Carl sagte, als ich mir einen Baum ansah, ich sagte: „Ist das nicht eine wunderschöne Palme? Aber letzten Endes ist sie nichts weiter als ein Haufen Vulkanasche.

Das ist alles, was sie ist.“ Und ich sagte: „Wie unterscheidet sie sich doch von dem Eukalyptus-Baum. Nun, was ist ein Eukalyptus-Baum? Vulkanasche, die bloß ein Leben in sich hat.“

Und ich sagte: „Schlussendlich, was bin ich und was bist du? Vulkanasche, das stimmt ganz genau, von der Erde; Staub der Erde, mit einem Leben darin.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

But each life has been planted by the master Life-giver, and He knows just how and what to do. And everything that He has placed here on earth is for His glory. The stars are for His glory. The winds are for His glory. The flowers are for His glory. And we are the crowning of His glory.

But it seems like that everything will obey Him but man. Man just seems to... He has such a time, because that he was the only thing that fell. Everything else stayed in its original condition. But, man fell. Therefore, God has a battle with him, to get him to do what is right, and to obey.

Doch jedes Leben wurde von dem Meister-Leben-Geber gepflanzt, und Er weiß genau, wie und was zu tun ist. Und alles, was Er hier auf Erden hingesetzt hat, ist zu Seiner Ehre. Die Sterne sind zu Seiner Ehre. Die Winde sind zu Seiner Ehre.

Die Blumen sind zu Seiner Ehre. Und wir sind die Krönung Seiner Ehre.

Doch es scheint so, als würde Ihm alles gehorchen außer dem Menschen. Der Mensch scheint einfach... Er hat so eine mühsame Zeit, weil er das Einzige war, das gefallen ist.

Alles andere blieb in seinem ursprünglichen Zustand. Doch der Mensch fiel. Deshalb hat Gott einen Kampf mit ihm, um ihn dahin zu bekommen, das zu tun, was richtig ist, und zu gehorchen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And one of the great problems for God, down through the years, as the history of the church goes, is to find somebody that He can completely get in His control. He only needs one man. He’s always used one man at a time. We studied that last few nights: one man, not a group. He just wants one. That’s all He needs. Cause, two men would have two different ideas. He just makes one man, represents Himself through that one person. Never did He do it otherwise than that. See?

Now, He’s got one Person today, and that Person is the One we just read after: the Holy Spirit. He is the Person that God has sent forth, the Spirit of Jesus Christ into the earth, the Spirit of God, to manifest and declare Christ through His Church, see, just to continue the Life of Christ through the Church.

Und eines der großen Probleme für Gott, in all den Jahren, wie es die Geschichte der Gemeinde erzählt, ist es, jemanden zu finden, den Er vollständig in Seine Gewalt bekommen kann. Er braucht nur einen Mann. Er hat immer einen Mann auf einmal gebraucht. Wir haben das in den letzten paar Abenden studiert: ein Mann, keine Gruppe. Er möchte nur einen. Das ist alles, was Er braucht. Denn zwei Männer hätten zwei verschiedene Ansichten. Er macht nur einen einzigen Mann, repräsentiert sich durch diese eine Person. Er hat es nie anders gemacht als so. Seht?

Nun, Er hat eine Person heute, und diese Person ist Derjenige, von dem wir gerade gelesen haben: der Heilige Geist. Er ist die Person, die Gott ausgesandt hat, der Geist Jesu Christi auf die Erde, der Geist Gottes, um Christus durch Seine Gemeinde zu manifestieren und zu verkündigen, seht, um einfach das Leben Christi durch die Gemeinde fortzuführen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, it’s such a marvelous thing, and—and yet it’s so simple, if we would just stop and think. We press, we quiver, we—we fear, we get in flusterations and doubts, just thinking. “Well, must I press in?” It isn’t that. It’s just yielding, see, realizing that you’re nothing, and just let Him completely take you over, take over your thinking, take over.

Now, I don’t mean to walk up to Christ with—with just a—a blank mind. I don’t mean that. You come to Him in your right mind, and in a—a—a penitent mind, and humble. And then say, “Lord Jesus, here am I. Now, it’s written here in Your Word, that You ‘had many things yet to say to the disciples.’ You said, ‘They could not bear them now.’” And perhaps that’s our case today, we cannot understand them.

Nun, es ist solch eine herrliche Sache, und–und doch ist es so einfach, wenn wir nur innehielten und nachdächten. Wir drängen, wir zittern, wir–wir fürchten uns, wir geraten in Aufregungen und Zweifel, und denken nur. „Nun, muss ich hineindrängen?“ Das ist es nicht. Es ist einfach sich auszuliefern, seht, zu erkennen, dass du nichts bist, und einfach zulassen, dass Er dich vollständig übernimmt, dein Denken übernimmt, übernimmt.

Nun, ich meine nicht, zu Christus hinzugehen mit–mit nur einem–einem ausgeschalteten Verstand. Das meine ich nicht.

Du kommst zu Ihm mit klarem Verstand und mit einem–einem–einem bußfertigen Verstand und demütig. Und sage dann: „Herr Jesus, hier bin ich. Nun, es steht hier in Deinem Wort geschrieben, dass Du ‚noch viele Dinge zu den Jüngern zu sagen hattest‘. Du sagtest: ‚Sie könnten sie jetzt nicht tragen.‘“ Und vielleicht ist das heute bei uns der Fall, wir können sie nicht verstehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

God can raise up just a little something different, and altogether we denounce it. Instead of searching the Scripture to see if it’s right or not, we just quickly throw it away, “There’s nothing to it.” We ought to search out these things, find out whether they’re right or not. And remember, if they’re not right, they’ll finally die, for Jesus said, “Every plant that My Heavenly Father has not planted will be rooted up.”

But I think it was Gamaliel that made that great statement that time, “If it be of God, we don’t want to be found fighting against It. And—and if it’s not of God, it’ll come to naught anyhow.” So, study it and think of it.

Gott kann etwas erstehen lassen, das einfach ein wenig besonders ist, und wir erklären es für nichtig. Anstelle, dass wir die Schrift durchforschen und nachsehen, ob es stimmt oder nicht, werfen wir es einfach schnell beiseite: „Damit hat es nichts auf sich.“ Wir sollten diese Dinge erforschen, herausfinden, ob sie stimmen oder nicht. Und denkt daran, wenn sie nicht stimmen, werden sie schlussendlich sterben, denn Jesus sagte: „Jede Pflanze, die Mein himmlischer Vater nicht gepflanzt hat, wird ausgerissen werden.“

Doch ich denke, es war Gamaliel, der diese große Erklärung zu der Zeit abgab: „Ist es aber von Gott, so wollen wir nicht als solche erfunden werden, die Dagegen ankämpfen. Und–und wenn es nicht von Gott ist, so wird es ohnehin untergehen.“

Studiert es also und bedenkt es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And now, He said in here, “But when He, the Holy Ghost, is come.”

Now, someone said, some time ago it’s been, speaking, said, “The Holy Ghost is actually your mental mind. You think.” That would put the Holy Spirit a thought.

But the Bible said, “When He...” And “He” is a personal pronoun. See? See? “When He,” the Person, Holy Ghost, God, “comes, He will reveal these things to you, that I’ve told you.”

Then, you see, there’s no other way of knowing what is Truth. Only by... You cannot get it by culture, by seminary experiences. You’ll only get it by the Holy Spirit. He’s the One that’s been sent to reveal It.

Now, then, He also said, “And He will show you things to come.”

Und jetzt, Er sagte hier: „Wenn aber Jener, der Heilige Geist, kommen wird.“

Nun, jemand sagte, es war schon etwas her, er sprach und sagte: „Der Heilige Geist ist eigentlich dein geistiger Verstand.

Du denkst.“ Das würde aus dem Heiligen Geist einen Gedanken machen.

Aber die Bibel sagt: „Wenn Jener... “ Und „Jener“ ist ein persönliches Fürwort. Seht? Seht? „Wenn Jener“, die Person, der Heilige Geist, Gott, „kommt, wird Er euch diese Dinge offenbaren, die Ich euch gesagt habe.“

Dann, seht ihr, gibt es keinen anderen Weg, wie man weiß, was die Wahrheit ist. Nur durch... Du kannst es nicht durch Kultur bekommen, durch Predigerseminar-Erfahrungen.

Du bekommst es nur durch den Heiligen Geist. Er ist Derjenige, der gesandt wurde, um Es zu offenbaren.

Nun, dann sagte Er außerdem: „Und was zukünftig ist, wird Er euch zeigen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, Hebrews, the 1st chapter, said, “God in sundry times and divers manners spake to the fathers through the prophets, but in this last day by His Son, Christ Jesus.” See? It’s the Holy Spirit taking over possession, or taking possession of the Church, to operate Christ in the Church. Then, you become as He was. He become as you was, so you could become as He was. See? He become you, that you might become Him. That, it’s—it’s above understanding. There’s no way to explain it, and don’t try it. Just accept it. He spoke It, and that settles it. Just say it’s right. Believe It.

Nun, Hebräer, das 1. Kapitel sagt: „Gott hat vorzeiten vielfältig und auf mancherlei Weise zu den Vätern geredet durch die Propheten, doch an diesem letzten Tag durch Seinen Sohn, Christus Jesus.“ Seht? Es ist der Heilige Geist, der den Besitz einnimmt, bzw. von der Gemeinde Besitz ergreift, um Christus in der Gemeinde zu betätigen. Dann werdet ihr so, wie Er es war.

Er wurde so, wie ihr es wart, damit ihr so werden konntet, wie Er es war. Seht? Er wurde du, damit du Er werden könntest. Das, es geht... es geht über Verstehen hinaus. Es ist unmöglich, es zu erklären, und versucht es nicht. Nehmt es einfach an. Er hat Es ausgesprochen, und das erledigt es. Sagt einfach, dass es stimmt.

Glaubt es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, as a young Christian, I’ve always made this statement. I was glad God got a hold of me before the church did. Hard telling what I’d have been. But I—I was thankful of the leadership and the direct contact that the Holy Spirit impressed my life with, before I ever surrendered it. For, as a little lad, I knew there was Something. He had talked, and I’d talk to Him. He talked back to me. And I begin to notice that the things that He told me, as a little lad, that they begin to happening just exactly the way He said they’d do. So I knowed it had to be true.

Nun, als junger Christ habe ich immer diese Aussage gemacht. Ich war froh, dass Gott mich zu fassen bekam, ehe die Gemeinde es tat. Schwer zu sagen, was aus mir geworden wäre.

Aber ich–ich war dankbar für die Führerschaft und den direkten Kontakt, mit dem der Heilige Geist in mein Leben hineinwirkte, noch ehe ich es jemals übergeben hatte. Denn als kleiner Junge wusste ich, dass da Etwas war. Er hatte geredet, und ich hatte mit Ihm geredet. Er gab mir Antwort. Und ich begann zu bemerken, dass die Dinge, die Er mir als kleiner Junge gesagt hatte, dass sie anfingen ganz genau in der Weise zu geschehen, wie Er es von ihnen vorausgesagt hatte. Und so wusste ich, dass es wahr sein musste.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, I’m an old man now. And I—I have never one time... And can call the world to—to a standstill, and ask them. “Put your finger on one thing that He ever told me, in THUS SAITH THE LORD, in the Name of the Lord, but what was absolutely the truth and fact, and come to pass, out of the thousands times thousands of things.” What does...

What am I saying that for? See, I’ve put us all as volcanic dust. But it’s the promise of God’s Word. Therefore, I cannot have confidence in myself. You cannot have confidence in yourself. But, together, we can have confidence in What has taken over ourselves. The Holy Spirit has taken us over. We must have confidence in That. And as we place our confidence in That, then the results comes.

Nun, jetzt bin ich ein alter Mann. Und ich–ich habe nicht ein Mal... Und ich kann die Welt aufrufen stillzustehen, und sie fragen. „Zeigt mit dem Finger auf eine Sache, die Er mir jemals gesagt hat, mit SO SPRICHT DER HERR, im Namen des Herrn, die nicht völlig die Wahrheit und Tatsache war, und geschehen ist, von den tausenden mal tausenden von Dingen.“

Was macht...

Warum sage ich das? Seht, ich habe uns alle als Vulkanstaub hingestellt. Doch es ist die Verheißung des Wortes Gottes.

Deshalb kann ich mir nicht selber trauen. Du kannst dir nicht selber trauen. Aber gemeinsam können wir dem trauen, Was uns übernommen hat. Der Heilige Geist hat uns übernommen.

Darin müssen wir vertrauen. Und sowie wir unser Vertrauen Dort hineinlegen, dann kommen die Ergebnisse.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

It would be out of reason for me to try to—to even scratch the surface of telling you some of the things that the Holy Spirit has done in my own broken-up life, my days. I say this with His Bible open, His Word. And that’s what He is. He is the Word.

See, this—this Seed here comes into the volcanic ash, in a way of a spiritual Being. God comes in as Spirit and operates through the ash. So, it’s not man. It’s God.

And if I should set down, and take time to write out the things that I have seen Him do, it would make a volume of books. And to think of it here, fifty-three years old, and can say before God, His Church, and the Bible, in the presence of this group, that: I have not one time ever seen It fail; perfectly on the mark, every time.

Es wäre bar jeder Vernunft, wenn ich versuchen würde, auch nur an der Oberfläche zu kratzen, um euch einige der Dinge zu erzählen, die der Heilige Geist in meinem eigenen brüchigen Leben getan hat, in meinen Tagen. Ich sage dies vor Seiner aufgeschlagenen Bibel, Seinem Wort. Und das ist, was Er ist. Er ist das Wort.

Seht, dieser–dieser Same hier zieht in die Vulkanasche ein, mittels eines geistlichen Wesens. Gott zieht als Geist ein und wird durch die Asche tätig. Und so ist es nicht der Mensch. Es ist Gott.

Und wenn ich mich hinsetzen sollte und mir die Zeit nehmen, um die Dinge aufzuschreiben, die ich Ihn habe tun sehen, das würde einen ganzen Bücherband ergeben. Und allein der Gedanke, hier bin ich jetzt, dreiundfünfzig Jahre alt, und kann vor Gott, Seiner Gemeinde und der Bibel sagen, in Gegenwart dieser Gruppe, dass ich Es nicht ein einziges Mal versagen sehen habe; jedes Mal vollkommen aufs Ziel genau.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Exception, of the other day when I come westward. You’ve played the tape, many of you, I guess, and you understand. I don’t know what. I’m waiting. I’m here now. I don’t know why. I’m just waiting.

It may be my going-home time. It looks very much that way. If it is, there will rise somebody after me, that’ll take the Message on. He’ll be an odd person, but he’ll rise after this and take the Message on. And you listen to it. As long as it’s Scripture, stay with it.

If it isn’t, there is coming another portion now, for I do believe that we’re living in the last days, and I am thankful that I have lived in this day. I wouldn’t trade this day for no day. This is the most glorious day that’s ever been on the earth. There is no other day that’s ever taken this day.

Oh, what would Moses, Elijah, Paul, Silas, those great heroes of faith, in the days gone by, could rise up and pick up a history book, and look exactly what they had prophesied about, come to pass, and see where we’re at now? Why, they’d have them in jail, in a hour. Certainly. They would be like wild men, up-and-down the streets, just as hard as they could go, blasting the Gospel. “The time is at hand.” Then we see, tonight, that we fall very short of the glory of God.

Ausgenommen letztens, als ich nach Westen kam. Ihr habt das Tonband abgespielt, viele von euch, schätze ich, ihr versteht es. Ich weiß nicht was. Ich warte. Ich bin jetzt hier. Ich weiß nicht, warum. Ich warte nur.

Es mag die Zeit meines Nach-Hause-Gehens sein. Es sieht sehr stark danach aus. Wenn ja, wird jemand nach mir aufstehen, der die Botschaft übernimmt. Er wird ein sonderbarer Mensch sein, doch er wird hiernach auftreten und die Botschaft übernehmen. Und hört darauf. Solange es schriftgemäß ist, bleibt daran.

Wenn nicht, kommt jetzt ein weiterer Teil, denn ich glaube wohl, dass wir in den letzten Tagen leben, und ich bin dankbar, dass ich an diesem Tag gelebt habe. Ich würde diesen Tag für keinen Tag eintauschen. Dies ist der herrlichste Tag, den es jemals auf Erden gab. Es gibt keinen anderen Tag, der es jemals mit diesem Tag aufgenommen hat.

Oh, was würden Mose, Elia, Paulus, Silas, jene großen Helden des Glaubens in vergangenen Tagen, wenn sie aufstehen und ein Geschichtsbuch nehmen könnten und ganz genau nachsehen, worüber sie geweissagt haben, dass es geschah, und sehen könnten, wo wir uns jetzt befinden? Na, man hätte sie binnen einer Stunde im Gefängnis. Gewiss. Sie wären wie die Rasenden, auf und runter auf den Straßen, einfach so feste sie nur könnten, und würden das Evangelium hinausposaunen. „Die Zeit ist nahe.“ So sehen wir heute Abend, dass wir des Ruhmes vor Gott deutlich mangeln.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

But I would like to rehearse just an instant, to kind of get the church...

By the way, did Billy Paul give out prayer cards in this church tonight? I just come from Tucson a few minutes ago. [Someone says, “Yes.”] He—he gave out cards. Now, that’s going to be an awful way of trying to bring them by. We’ll try it.

I won’t take too long, just giving testimony upon this Scripture.

That, Christ keeps all His Words. He has to. He has to do it. See? I don’t have to do it; I’m a mortal, subject to mistakes. He is immortal, infallible. He has to keep His. See? But I don’t have to keep mine. You don’t have to keep yours. But He does. Oh, doesn’t that place something in you, to know that He’s—He’s absolutely bound to that Word? [Congregation says, “Amen.”]

Aber ich möchte einen Augenblick lang gerne wiederholen, um die Gemeinde irgendwie so...

Ach übrigens, hat Billy Paul in dieser Gemeinde heute Abend Gebetskarten ausgeteilt? Ich bin gerade erst vor ein paar Minuten aus Tucson gekommen. [Jemand sagt: „Ja.“] Er–er hat Karten ausgeteilt. Nun, das wird ein furchtbarer Versuch werden, sie so herzubringen. Wir werden‘s versuchen.

Nun, ich werde nicht allzu lange machen, nur Zeugnis ablegen auf Basis dieser Schriftstelle.

Dass Christus alle Seine Worte hält. Er muss es. Er muss es tun. Seht? Ich muss es nicht; ich bin ein Sterblicher, Fehlern unterworfen. Er ist unsterblich, unfehlbar. Er muss Seines halten. Seht? Aber ich muss meines nicht halten. Ihr braucht eures nicht halten. Er aber schon. Oh, legt das nicht etwas in euch hinein, zu wissen, dass Er–Er absolut an jenes Wort gebunden ist?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And this week, how we have come through the Bible, with those prophets and patriarchs, and each time show that when the church got away from that, God sent someone right down and shook them right back to that Word again, lining up the church. It’s always been. That’s God’s policy. He chose men to do so.

Now, if He had chose the stars to preach the Gospel, it’d been done a long time ago. They’d never got out of His will. If He’d chose the—the sun to preach it, or the—the winds to preach it, they’d never have got out of His will. See?

But we’re on the basis of free moral agency. We can act the way we want to. And that’s the reason that we been such a heartache to Him. Always this way, and wanting to inject our own ways, and get away from His way. See?

And I—I have said before, man is constantly praising God for what He has done. And he’s always saying what He will do. And then, at the same time, ignoring what He’s doing. See?

Und dass, diese Woche, wie wir durch die ganze Bibel gekommen sind, mit jenen Propheten und Patriarchen, und jedes Mal gezeigt haben, dass wenn die Gemeinde sich davon entfernt hat, Gott jemanden direkt hinabgesandt hat und sie direkt wieder zu jenem Wort zurückgerüttelt hat, und die Gemeinde in die Reihe gebracht hat. Das ist immer so gewesen. Das ist Gottes Verfahrensweise. Er hat Männer erwählt, das zu tun.

Nun, wenn Er die Sterne erwählt hätte, das Evangelium zu predigen, wäre es vor langer Zeit erledigt gewesen. Sie wären nie aus Seinem Willen herausgeraten. Wenn Er die–die Sonne erwählt hätte, es zu predigen, oder die–die Winde, es zu predigen, sie wären nie aus Seinem Willen herausgeraten. Seht?

Aber wir sind auf die Grundlage der freien Willensentscheidung gestellt. Wir können so handeln, wie wir es wollen. Und das ist der Grund, weshalb wir so ein Herzeleid für Ihn gewesen sind. Immer diese Richtung, und wollen unsere eigenen Wege dazugeben, und von Seinen Wegen abgehen. Seht?

Und ich–ich habe es schon zuvor gesagt: der Mensch preist Gott ständig für das, was Er getan hat. Und er sagt immer, was Er tun wird. Und dann, zur gleichen Zeit, ignoriert er, was Er gerade tut. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Man will say, “Oh, God opened up the Red Sea. Yes. Glory to God! That’s right.” “Yes, Jesus is coming again. Hallelujah! That’s right.” But, talk about Him today? “Ah, that was for another day.” See? See? Always what He has done, what He will do, and ignore what He’s doing.

That’s the same conditions that Jesus Christ found when He come to the earth. Exactly. God had promised what He had did. And here He was, standing before them, and they didn’t know Him. “He was in the world, and the world was made by Him, and the world knew Him not.” That’s right.

“But as many as did receive Him, to them gave He the power to become sons of God.” That’s the glorious part.

Der Mensch sagt: „Oh, Gott hat das Rote Meer geöffnet. Ja.

Ehre sei Gott! Das stimmt.“ „Ja, Jesus kommt wieder. Halleluja!

Das stimmt.“ Aber über Ihn heute sprechen? „Ach, das war für einen anderen Tag.“ Seht? Seht? Immer, was Er getan hat, was Er tun wird, und ignorieren, was Er gerade tut.

Das sind dieselben Zustände, die Jesus Christus vorfand, als Er auf die Erde kam. Ganz genau. Gott hatte verheißen, was Er getan hatte. Und hier war Er nun und stand vor ihnen, und sie erkannten Ihn nicht. „Er war in der Welt und die Welt wurde durch Ihn gemacht, und die Welt erkannte Ihn nicht.“

Das stimmt.

„Wie viele Ihn aber aufnahmen, denen gab Er die Macht, Gottes Kinder zu werden.“ Das ist der herrliche Teil.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

It was some time ago, a little vision I would like to speak to you about. And I don’t know, I maybe never said it but just to an individual somewhere. But I—I just lost one of the greatest persons on this earth, to me, my mother.

And I—I love my mother. How that I’d see her get away from the table, when we were so poor, had nothing to eat! And she... Papa would bring in some bread, where he would sweep out a store, or something, and they’d pour the coffee over it, then put sugar on top of that. And mother would act like she wasn’t hungry, so that us kids could have something to eat. Oh, I—I can never forget that. See? And the many times that she’d pick me up, and the things she did for me. But, you know, God is—is just so full of mercy. He understands all those things, when He has to take them. And I—I love Him for it.

Es war vor einiger Zeit, eine kleine Vision, über die ich zu euch sprechen möchte. Und ich weiß nicht, ich habe es vielleicht noch nie gesagt, außer nur zu einem Einzelnen irgendwo. Aber ich–ich habe gerade erst einen der großartigsten Menschen auf dieser Erde verloren, für mich, meine Mutter.

Und ich–ich liebe meine Mutter. Wie habe ich sie doch vom Tisch aufstehen sehen, als wir so arm waren, nichts zu essen hatten! Und sie... Papa brachte etwas Brot mit, wo er ein Geschäft abgesucht hatte, oder so, und–und sie gossen den Kaffee drüber, und taten dann Zucker darauf. Und Mutter hat so getan, als wäre sie nicht hungrig, damit wir Kinder etwas zu essen hätten. Oh, ich–ich kann das niemals vergessen. Seht? Und die vielen Male, wo sie mich hochgenommen hat, und die Dinge, die sie für mich getan hat. Doch, wisst ihr, Gott ist–ist einfach so voller Gnade. Er versteht alle diese Dinge, wenn Er sie nehmen muss. Und ich–ich liebe Ihn dafür.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

It’s always been, that, before any of my people die, I see it before it happens, in the vision.

I seen my brother, when I was only about eighteen, nineteen years old. I seen him before he left. I wasn’t even a Christian, but I saw the vision come before me, seen my brother go.

I seen my father when he went.

Howard, many of you remembers Howard. “Howard,” you remember me, two years before it happened, I said, “Howard, I seen your place marked. You’re next.” I said, “Get right, brother, because you’re going to go next.” And he did, just exactly. And then, here some time ago...

Es ist immer so gewesen, dass ehe jemand aus meiner Verwandtschaft gestorben ist, sehe ich es, ehe es geschieht, in der Vision.

Ich sah meinen Bruder, als ich nur etwa achtzehn, neunzehn Jahre alt war. Ich sah ihn, ehe er ging. Ich war nicht einmal ein Christ, doch ich sah die Vision vor mich kommen, sah meinen Bruder gehen.

Ich sah meinen Vater, als er ging.

Howard, viele von euch erinnern sich an Howard. „Howard“, ihr erinnert euch wie ich, zwei Jahre ehe es geschah, ich sagte: „Howard, ich habe deinen Platz markiert gesehen. Du bist der Nächste.“ Ich sagte: „Komme in Ordnung, Bruder, denn du gehst als Nächster.“ Und das tat er, ganz genau. Und dann, hier vor einiger Zeit...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, I hope this don’t sound sacrilegious, but, just to show the—the concern of God. God is always concerned in little things, the same as big things. I want to say this for the benefit of some of these fine preachers. That may be... And I throw myself in it.

Now, we would, every one, like to be a Billy Graham, but we... And we’d every one like to be an Oral Roberts. But, we, we’re not a Billy Graham or an Oral Roberts. We are God’s servant in the field that He has placed us in. See? No matter how little it is, or how great, it’s just the same in the sight of God, always the same, to act right in the place where you’re at. Always, it’s a great thing to follow the Lord.

Nun, ich hoffe, dies klingt nicht spottend, aber nur um die–die Sorge Gottes zu zeigen. Gott ist immer um die kleinen Dinge besorgt, ebenso wie die großen. Ich möchte dies um einiger dieser feinen Prediger willen sagen. Die vielleicht... Und ich stelle mich selbst darunter.

Nun, wir möchten alle gerne ein Billy Graham sein, aber wir... Und wir möchten alle ein Oral Roberts sein. Aber wir, wir sind kein Billy Graham oder ein Oral Roberts. Wir sind Gottes Diener auf dem Feld, auf das Er uns gestellt hat. Seht? Ganz gleich, wie klein es ist oder wie groß, in den Augen Gottes ist es genau das Gleiche, immer das Gleiche, dass man an dem Platz, an dem man steht, richtig handelt. Immer, es ist etwas Großes, dem Herrn zu folgen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I would rather win... or go and have a church with fifty people in it, in the will of God, than to go have five thousand out of the will of God. Sure. God can do more with a man in His will, in one hour, than He could with a man out of His will, in fifty years. See? He is stumbling and staggering, like shooting in the dark. But when a man is really in the will of God, and knows his calling, he should abide there.

Ich würde lieber gewinnen... oder hingehen und eine Gemeinde mit fünfzig Menschen darin haben, im Willen Gottes, als hinzugehen und fünftausend außerhalb des Willens Gottes haben. Sicher. Gott kann mit einem Mann, der in Seinem Willen ist, innerhalb einer Stunde mehr tun, als Er es mit einem Mann, der außerhalb Seines Willens ist, in fünfzig Jahren könnte. Seht? Er stolpert und torkelt, wie ein Schießen im Dunkeln. Aber wenn ein Mann wirklich im Willen Gottes ist und seine Berufung kennt, der sollte dort verbleiben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And now, visions, how the Lord God works with them. I...

“When He, the Holy Ghost is come, He will reveal these things that I’ve talked to you about.” Now, there’s no need of trying to figure it out, any other way. He is the Author. He surely ought to know what He wrote. See? The Bible said He wrote it. “Even men of old, moved by the Holy Ghost, wrote the Word.” And if the Holy Ghost is the Author of the Word, surely He knows how to interpret It better than we do. Let Him do the interpreting of It. And you know how, the way He interprets It? Now, don’t miss these things if you’re coming to a healing service. Look. Don’t miss this. How does He interpret It? By this, by vindicating It, see, making It so.

Und jetzt, Visionen, wie Gott der Herr doch mit ihnen wirkt.

Ich...

„Wenn Jener, der Heilige Geist, kommen wird, Der wird diese Dinge offenbaren, über die Ich mit euch geredet habe.“

Nun, man braucht gar nicht erst versuchen, es auf irgendeine andere Art und Weise herausfinden zu wollen. Er ist der Autor.

Er sollte sicherlich wissen, was Er geschrieben hat. Seht? Die Bibel sagt, Er hat es geschrieben. „Männer vorzeiten, getrieben von dem Heiligen Geist, schrieben das Wort.“ Und wenn der Heilige Geist der Autor des Wortes ist, weiß Er sicherlich besser, wie man Es auslegen muss, als wir. Überlass Ihm die Auslegung Davon. Und wisst ihr, wie, auf welche Weise Er Es auslegt? Nun, verpasst diese Dinge nicht, wenn ihr zu einem Heilungs-Gottesdienst kommt. Schaut. Verpasst dies nicht. Wie legt Er Es aus? Hierdurch, indem Er Es bestätigt, seht, Es wahr werden lässt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

That’s what Jesus said. “Search the Scriptures. In Them you think you have Eternal Life; and They are the Ones that says Who I am. They’re the ones that speak of Me. And who can condemn Me? Who can accuse Me of sin?” Sin is “unbelief.” “If I don’t do the works that was written of Me, then don’t believe Me. But if I do the works, and you can’t believe Me, then believe the works, because the—the Word spoke of it.” See? That’s just common, everyday sense.

Now, God, “Gifts and callings are without repentance.” We know the Bible says that. They do it.

Das ist, was Jesus sagte. „Forscht in der Schrift. Ihr meint, ihr habt das ewige Leben in Ihr; und Sie ist es, die sagt, Wer Ich bin. Sie ist es, die von Mir spricht. Und wer kann Mich verurteilen? Wer kann Mich der Sünde beschuldigen?“ Sünde ist „Unglauben“. „Wenn Ich nicht die Werke tue, die von Mir geschrieben stehen, dann glaubt Mir nicht. Wenn Ich die Werke aber tue, und ihr Mir nicht glauben könnt, dann glaubt den Werken, denn das–das Wort hat davon gesprochen.“ Seht? Das ist einfach gewöhnlicher, alltäglicher Menschenverstand.

Nun, Gott: „Gaben und Berufungen können Gott nicht gereuen.“ Wir wissen, die Bibel sagt das. Sie tun das.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

It’s been about, almost two years now. I was... One morning I was walking in the—the house, and had set down in a chair. Now, this seems very strange, that God would include an animal. Like some precious brother, on that vision of Heaven, of that little carrying-up I had; I believe I told you about it, once, or some meeting. He wrote me a letter the other day, and said... Business Men’s Voice packed it. Said, “It was... your vision was all right, Brother Branham, your translation. But, listen, it was all right till you said your horse, that you once rode, come put his head on your shoulder.” He said, “There is no horses in Heaven, Brother Branham. Heaven was made for human beings, not horses.” Well, I thought...

Well, usually, you see anyone like that, you have to explain everything, they’re just trying to pick something. See? You can’t explain God, anyhow. You got to just to believe Him.

But it might comfort him. I said, “Brother, I never said I was in Heaven. In the vision, I asked for Jesus, and they said He is still beyond here. I was in a state like paradise. But, that it might help you, the Bible said, in the book of Revelation, that, ‘Jesus came from the Heavens of heavens, riding on a white horse. And all the host of Heavens was following Him, upon white horses.’ So there must be some up there in the Heavens of heaven.”

Es sind jetzt ungefähr, beinahe zwei Jahre jetzt. Ich war...

Eines Morgens ging ich im–im Haus umher und hatte mich in einen Sessel gesetzt. Nun, dies scheint sehr seltsam, dass Gott ein Tier mit einbeziehen würde. Wie ein kostbarer Bruder, über die Vision vom Himmel, von der kleinen Hinaufnahme, die ich hatte; ich glaube, ich habe euch davon erzählt, einmal, oder in einer Versammlung. Er schrieb mir letztens einen Brief und sagte...

Die Stimme der Geschäftsleute hat es gebracht. Er sagte: „Es war... deine Vision war ganz in Ordnung, Bruder Branham, deine Entrückung. Doch hör zu, es war ganz in Ordnung, bis du sagtest, dein Pferd, das du früher einmal geritten hast, kam und legte seinen Kopf auf deine Schulter.“ Er sagte: „Im Himmel gibt es keine Pferde, Bruder Branham. Der Himmel wurde für Menschen gemacht, nicht für Pferde.“ Nun, ich dachte...

Nun, gewöhnlich, wenn ihr so jemanden seht, müsst ihr alles erklären, sie suchen nur irgendwas zum Bemängeln. Seht? Du kannst Gott ohnehin nicht erklären. Du musst Ihm einfach glauben.

Aber damit es ihn tröstet. Ich sagte: „Bruder, ich habe nie gesagt, ich war im Himmel. In der Vision fragte ich nach Jesus, und sie sagten, Er wäre von hier noch weiter oben. Ich war in einem Zustand wie dem Paradies. Aber auf dass es dir helfe, die Bibel sagt, im Buch der Offenbarung, dass ‚Jesus aus den Himmeln der Himmel kam, reitend auf einem weißen Pferd. Und das ganze Heer des Himmels folgte Ihm auf weißen Pferden‘.

Und so muss es dort oben in den Himmeln des Himmels welche geben.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

God is interested in everything. He’s interested in little things you do, or the big things you do. He’s interested in how you take care of your little flock, or you other fellow take care of your big flock. He’s interested.

Some time ago a famous, fine brother of mine, we were down at a—a... fishing at a place. I was come in, off the meetings, was resting. We had been fishing with snails, and we caught a nice mess of fish. And that night we was running our trot lines, and we run out of bait. Late in the afternoon, I went out to catch some little bluegills, these little bitty fellows. Can’t... The big ones you could eat them, but this is just small bait fish. I flipped the line in, fly line, was catching them, putting them in a bucket.

And Something struck me, setting upon this boat. This boy had been a Jehovah Witness, and his brother had just got saved and filled with the Holy Ghost, and so the two boys was with us. And as I was catching these fish, all of us, Something struck me. I said, “You know, there is going to be a resurrection of some life, like a little animal.” Well, a little animal?

Gott ist an allem interessiert. Er interessiert sich für die kleinen Dinge, die du tust, oder die großen Dinge, die du tust.

Er interessiert sich dafür, wie du dich um deine kleine Herde kümmerst, oder ihr anderen Männer euch um eure große Herde kümmert. Er interessiert sich.

Vor einiger Zeit war ein berühmter, feiner Bruder von mir, wir waren unten bei einem–einem... angelten an einer Stelle.

Ich war von den Versammlungen gekommen und ruhte mich aus. Wir hatten mit Schnecken geangelt und wir hatten eine schöne Fischmahlzeit gefangen. Und an jenem Abend haben wir unsere Trotline-Schnüre verwendet, und uns gingen die Köder aus. Am späten Nachmittag bin ich raus, um ein paar kleine Blaue Sonnenbarsche zu fangen, diese ganz kleinen Kerle.

Können nicht... Die Großen kann man essen, aber dies sind nur kleine Köderfische. Und ich warf die Schnur rein, FliegenAngelschnur, habe sie gefangen und in einen Eimer getan.

Und Etwas traf mich, als ich auf diesem Boot saß. Dieser junge Mann war ein Zeuge Jehovas gewesen, und sein Bruder war gerade erst gerettet worden und erfüllt mit dem Heiligen Geist, und so waren die beiden Jungs bei uns. Und als ich diese Fische fing, wir alle, hat mich Etwas getroffen. Und ich sagte: „Wisst ihr, es wird eine Auferstehung eines Lebens geben, wie etwa ein kleines Tier.“ Nun, ein kleines Tier.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, many of you remember of the foregoing of the Word, that said, “There’d be a little boy would come back from the dead, had been struck by an automobile.” Brother Jack Moore is with me tonight, who was over in Finland when that happened. See? Many of you here remember me telling it through here, see, told you to write it in your book. Notice.

And Brother Wood turned around, Brother Banks Wood, the one his boy was healed, with polio. And he turned and said to his brother, “You just watch. Something is fixing to happen.” I kept on catching the fish, you see. So we baited up our lines with the fish.

That night we caught nothing.

The next morning I said, “There was some, quite a few, bluegill over there.”

He said, “Say, by the way, didn’t you say there was going to be some kind of resurrection of life?”

I said, “Yes.”

Nun, viele von euch erinnern sich an das Hervorgehen des Wortes, das sagte: „Es würde ein kleiner Junge von den Toten zurückkommen, der von einem Auto angefahren wurde.“ Bruder Jack Moore ist heute Abend bei mir, der drüben in Finnland war, als das geschah. Seht? Viele von euch hier erinnern sich daran, wie ich es hier überall erzählt habe, seht, hab euch gesagt, ihr sollt es euch ins Buch schreiben. Bemerkt.

Und Bruder Wood drehte sich um, Bruder Banks Wood, der, dessen Junge von Kinderlähmung geheilt wurde. Und er drehte sich um und sagte zu seinem Bruder: „Schau nur zu. Etwas ist im Begriff zu geschehen.“ Ich machte mit dem Fangen der Fische weiter, seht ihr. Und so bestückten wir unsere Angelschnüre mit den Fischen als Köder.

An jenem Abend fingen wir nichts.

Am nächsten Morgen sagte ich: „Da waren einige, ziemlich viele Blaue Sonnenbarsche dort drüben.“

Er sagte: „Übrigens, sag mal, hast du nicht gesagt, es würde irgendeine Auferstehung von Leben geben?“

Ich sagte: „Ja.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I tell you, when I left home, they was... My little girl... We’re kind of... You people can have them if you want them, now, see, but I’m scared of a cat. And so I—I just don’t like that superstitious feeling you get around them. And so we don’t have them around house, and—and I believe the cat can realize that I’m afraid of him. So, my father was afraid of cats. So, then, my little girls knowed not to have any cats around there. And the little...

My little girl walked down the lane with another little girl, and she come back, all sad-looking in the face, and she said, “Daddy?”

I said, “What do you want, honey?”

She said, “A horrible thing has been done.”

I said, “What is it?”

She said, “If you just only knew!”

I said, “Well, tell me.”

She said, “Somebody has throwed out a poor old cat, down the lane here.” And said, “The thing is about ready to die, can hardly walk.” And said, “Daddy, do you mind if we feed it and take care of it?”

I said, “Certainly not. If you want to feed it, just be careful. Don’t let it scratch you.” I said, “Let me see the cat.”

Ich sage euch, als ich von Zuhause losfuhr, waren sie...

Mein kleines Mädchen... Wir sind ein wenig... Ihr Leute könnt sie ja haben, wenn ihr sie wollt, seht, aber ich habe Angst vor Katzen. Und so, ich–ich mag dieses abergläubische Gefühl einfach nicht, was man in ihrer Nähe bekommt. Und so haben wir sie nicht zu Hause, und–und ich glaube, die Katze kann erkennen, dass ich Angst vor ihr habe. Und so, mein Vater hatte Angst vor Katzen. Und so wussten meine kleinen Mädchen also, dass sie dort keine Katzen haben sollten. Und die kleine...

Mein kleines Mädchen ist mit einem anderen kleinen Mädchen die Straße entlanggelaufen, und sie kam zurück, ganz traurig im Gesicht, und sie sagte: „Papa?“

Ich sagte: „Was möchtest du, Schatz?“

Sie sagte: „Es ist was Furchtbares passiert.“

Ich sagte: „Was denn?“

Sie sagte: „Wenn du nur wüsstest!“

Ich sagte: „Na, sag‘s mir.“

Sie sagte: „Jemand hat eine arme, alte Katze hier unten an der Straße ausgesetzt.“ Und sagte: „Das Tier ist so gut wie tot, kann kaum noch laufen.“ Und sagte: „Papa, hast du was dagegen, wenn wir es füttern und uns darum kümmern?“

Ich sagte: „Gewiss nicht. Wenn ihr es füttern wollt, seid nur vorsichtig. Lasst euch nicht von ihr kratzen.“ Ich sagte: „Lasst mich die Katze mal sehen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So when they brought the cat around, I got a box, and, course, the next morning we had a whole bunch of kittens.

And then, so, the little—the little boy of mine, when I was leaving, little Joseph, he was looking at them. Oh, he thought they were cute, you know, climbing around, you know. And—and so he gets one in his hand; he squeezed a little too tight, and he dropped it on the concrete. The little fellow begin turning around, around. I thought “Oh, my!”

And I thought, “Well, now, that may be that little old kitten, when I go back home.” You remember the opossum case. I thought, “Well, it might be that kitten.” So then we were setting back in a little cove, fishing, and we was catching these pretty-good-size bluegill then, throwing the small ones back.

Als sie die Katze dann herbrachten, holte ich einen Karton, und natürlich, am nächsten Morgen hatten wir einen ganzen Haufen Kätzchen.

Und dann, also, mein kleiner... mein kleiner Junge, als ich wegfuhr, der kleine Joseph, er hat sie sich angeschaut. Oh, er dachte, sie wären niedlich, wisst ihr, wie sie so rumkletterten, wisst ihr. Und–und so nimmt er eine in seine Hand; er hat ein wenig zu stark zugedrückt und er hat sie auf das Pflaster fallen lassen. Der kleine Kerl fing an, sich herum und herum zu winden.

Ich dachte: „O my!“

Und ich dachte: „Nun, jetzt, das ist vielleicht das kleine, alte Kätzchen, wenn ich zurück nach Hause fahre.“ Ihr erinnert euch an den Fall mit dem Opossum. Ich dachte: „Nun, es ist vielleicht das Kätzchen.“ Wir saßen dann also hinten in einer kleinen Bucht und angelten, und wir fingen da diese ziemlich groß gewachsenen Blauen Sonnenbarsche und warfen die kleinen wieder zurück.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Brother Lyle, Brother Banks’ brother, was fishing with a reeling pole, great big hook, and a big bunch of worms on. He let that little old bluegill swallow that hook plumb down in his little belly. And when he pulled him up, he said, “Now, I wish you’d look at there,” just about that long. And he just... He couldn’t take the hook out, I guess. No other way; just cut the string off. And he wanted to save his hook. So he just pulled gills, belly and all, out of him, like that, and throwed him over on the water. And he—he quivered three or four times and just laid there. He said, “You shot your last wad, little fellow.”

I said, “Lyle, when he starts to bite... Get a smaller hook than that. When he starts to bite, take this fly rod laying here, and just as he starts to bite, catch him. See? Before he gets it in and swallows it, catch in his mouth.” I said, “That’s the sport of catching them.”

“Ah,” he said, “I’d make the wrong pull,” and just went ahead. And he tried a few times, and missed about three or four. He laid the thing down, said, “I’ll just let him swallow it again.”

Bruder Lyle, Bruder Banks‘ Bruder, angelte mit einer Rute mit Angelrolle, ein riesengroßer Haken und jede Menge Würmer dran. Er ließ diesen kleinen, alten Blauen Sonnenbarsch den Haken bis runter in seinen kleinen Magen schlucken. Und als er ihn hochzog, sagte er: „Nun, ich wollt, ihr würdet euch das da anschauen“, nur ungefähr so lang. Und er hat einfach... Er konnte den Haken nicht rausnehmen, denke ich. Es gab keine andere Möglichkeit; als einfach die Schnur abzuschneiden. Und er wollte seinen Haken retten. Und so hat er einfach Kiemen, Magen und alles aus ihm rausgezogen, in der Weise, und hat ihn rüber aufs Wasser geworfen. Und er–er hat drei oder vier Mal gezittert und einfach dort gelegen. Er sagte: „Du hast dein letztes Pulver verschossen, kleiner Kerl.“

Ich sagte: „Lyle, wenn er anfängt zu beißen... Besorg dir einen kleineren Haken als den. Wenn er anfängt zu beißen, nimm diese Fliegen-Angelrute, die hier liegt, und gleich wenn er anfängt zu beißen, fang ihn. Seht? Bevor er ihn drin hat und ihn verschluckt, fang in seinem Mund.“ Ich sagte: „So geht der Angelsport, wie man sie fängt.“

„Ach“, sagte er, „ich würde den falschen Zug machen“, und er machte einfach weiter. Und er versuchte es ein paar Male und ihm entgingen drei oder vier. Und er legte das Ding auf den Boden und sagte: „Ich lass es ihn einfach wieder schlucken.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So this little fish floated around on the water there for a little, oh, I guess, thirty minutes. And the waves begin to get up and come in.

I said, “Well, we’ll have to leave pretty soon. We got a bucket now, so we’ll have to leave.”

And I raised up, to throw it back over on some lily pads, and jerk it off. There was some of the big red-belly back there. So I started, pull the—the—the bait off of the pad, you know, flipped it over on the pad, and jerk it off, as you fellows and women know about fishing.

And when I started to do that, all of a sudden, Something came down through them hills, just like a Wind pouring. And It went upon me. I dropped the pole, and stood up in the boat. I looked around. I heard a Voice say, “You see that little fish?” And there he was, laying there.

I said, “You see the little fish?” just as He said it. There his little fins was stiffened out, and he was laid on the water for a half hour. And this Bible is laying open now. See?

And He said, “Speak to him, and give him back his life.”

And I said, “Little fishy, in the Name of the Lord Jesus, I give you back your life.”

And those men standing, watching. That little fish turned over on his back, and down through the water he went. They like to fainted. Lyle washed his face in water. He said, “I’ll wake up after while.” He said, “I—I know I’m dreaming.”

I said, “You’re not dreaming.”

And right on the same time, I guess I had, on prayer lists, thirty or forty spastic children. And how God would go around, from them spastic children, and bring up that little fish, it just goes to show that He is interested in everything.

Und so ist dieser kleine Fisch dort auf dem Wasser ein wenig, oh, ich denke, dreißig Minuten herumgetrieben. Und die Wellen fingen an, höher zu gehen und heranzukommen.

Ich sagte: „Nun, wir werden bald aufbrechen müssen. Wir haben jetzt einen Eimer, und so werden wir aufbrechen müssen.“

Und ich erhob mich, um ihn rüber auf ein paar Seerosenblätter zurückzuwerfen, um ihn runterzuziehen. Da waren ein paar von den großen rotbäuchigen dort. Und so habe ich angefangen, den–den–den Köder vom Blatt zu ziehen, wisst ihr, habe ihn rüber auf das Blatt geworfen und ihn runtergezogen, wie ihr Männer und Frauen es vom Angeln kennt.

Und als ich damit anfing, kam urplötzlich Etwas durch diese Berge heruntergefahren, einfach wie ein sich ergießender Wind.

Und Er fuhr auf mich. Ich ließ die Angelrute fallen und erhob mich im Boot. Und ich blickte mich um. Ich hörte eine Stimme sagen: „Siehst du den kleinen Fisch?“ Und da lag er dort.

Ich sagte: „Siehst du den kleinen Fisch?“, genau wie Er es sagte. Da waren seine kleinen Flossen steif geworden, und er war, lag eine halbe Stunde auf dem Wasser. Und diese Bibel liegt jetzt aufgeschlagen. Seht? Und Er sagte: „Sprich zu ihm und gib ihm sein Leben zurück.“

Und ich sagte: „Kleiner Fisch, im Namen des Herrn Jesus, ich gebe dir dein Leben zurück.“

Und jene Männer standen und schauten zu. Der kleine Fisch drehte sich auf dem Rücken herum und machte sich auf hinunter ins Wasser. Sie wären bald ohnmächtig geworden. Lyle wusch sich das Gesicht mit Wasser. Er sagte: „Ich werd schon noch aufwachen.“ Er sagte: „Ich–ich weiß, dass ich träume.“

Ich sagte: „Du träumst nicht.“

Und direkt zur gleichen Zeit hatte ich schätzungsweise dreißig oder vierzig spastische Kinder auf der Gebetsliste. Und wie Gott darum herumging, an diesen spastischen Kindern, und jenen kleinen Fisch heraufholte, daran zeigt sich einfach, dass Er an allem interessiert ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Why would He use His power to curse a fig tree, when there were thousands of lepers in the land? And He bypassed those lepers and went over and put a curse on a fig tree. And said, “No man eat from you,” and the fig tree withered. Used His power, showing that He’s interested in trees. He’s interested in fish.

He’s interested in you. He’s interested in me. And He’s interested to see His Word made manifest, and He’s depending on us to do it, for we are His agents. Nothing in ourselves. It’s Him; yielding ourselves and walking with Him.

Warum würde Er Seine Kraft benutzen, um einen Feigenbaum zu verfluchen, wo es tausende von Leprakranken im Land gab? Und Er umging diese Leprakranken und ging hin und legte einen Fluch auf einen Feigenbaum. Und sagte: „Niemand esse von dir“, und der Feigenbaum verdorrte. Gebrauchte Seine Kraft und zeigte, dass Er an Bäumen interessiert ist. Er ist an Fischen interessiert.

Er ist an dir interessiert. Er ist an mir interessiert. Und Er ist daran interessiert zu sehen, wie Sein Wort offenbar gemacht wird, und Er verlässt sich auf uns, dass wir es tun, denn wir sind Seine Bevollmächtigten. Nichts aus uns selbst heraus. Es ist Er; uns selbst auszuliefern und mit Ihm zu wandeln.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Saw a vision that morning. I seen a large animal laying on a side of the hill. Oh, it had a mammoth set of horns. I was on a hunting trip in this vision, along about ten or eleven o’clock in the day. And I slipped over and shot the animal.

And then on the road back, a mammoth, big grizzly bear raised right up against me, and I shot him.

And then I seen them take the horns, and a little hand reach and get the horn, put the tape on it. It measured forty-two inches, from the top of the beam to the top of the horn, forty-two-inches high. I never seen any animal like it, great big spikes on his horns. And, yet, it looked like a deer, but it’s, oh, my, make two or three deer. I never seen anything like it.

“Well,” I said, “probably it’ll come to pass someday. I’ll just write it down.”

Ich sah eine Vision an jenem Morgen. Ich sah ein großes Tier auf einem Berghang liegen. Oh, es hatte ein riesiges Geweih.

Ich war auf einem Jagdausflug in dieser Vision, so gegen zehn oder elf Uhr am Tag. Und ich schlich mich hinüber und schoss das Tier.

Und dann auf dem Rückweg erhob sich ein riesiger, großer Grizzlybär direkt wider mich, und ich schoss ihn.

Und dann sah ich, wie sie das Geweih nahmen, und eine kleine Hand streckte sich aus und fasste das Geweih, legte das Maßband dran. Es maß zweiundvierzig Zoll, von der Spitze der Stange bis zur Spitze des Horns, zweiundvierzig Zoll hoch. So ein Tier hatte ich zuvor noch nie gesehen, riesengroße Sprossen an seinem Geweih. Und dennoch sah es aus wie ein Hirsch, aber es ist, o my, ergäbe zwei oder drei Hirsche. Etwas Ähnliches hatte ich nie zuvor gesehen.

„Nun“, sagte ich, „es wird wahrscheinlich eines Tages geschehen. Ich schreibe es einfach auf.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I went down in Kentucky with a friend of mine, and Brother Miner Arganbright called me, said, “Brother Branham, are you busy?”

Said, “Not so bad.” I said, “I was on my... I got two weeks now. I’m on a little vacation.”

Said, “Run up to Canada, to Alaska, with me. We want to organize a Business Men’s chapter at Anchorage and also over at Fairbanks.”

I said, “Sounds all right, if I can get the time to do it.”

He said, “Well, Brother Branham, if you’ll do it, I tell you what, we’ll give you a nice grizzly-bear hunt.”

Thought, “Oh, that sounds fine.” I thought, “Oh, oh, there’s the vision. See, that’s it.”

“A nice grizzly-bear hunt,” I said, “that sounds good. I don’t go for that. But, while we’re up there, and some of the guides wants to take me out, free, I’ll be glad to go.”

Ich bin runter nach Kentucky mit einem Freund von mir, und Bruder Miner Arganbright rief mich an, er sagte: „Bruder Branham, bist du beschäftigt?“

Ich sagte: „Nicht allzu sehr.“ Ich sagte: „Ich bin auf meiner... Ich habe jetzt zwei Wochen. Ich mache einen kleinen Urlaub.“

Er sagte: „Fahr mit mir nach Kanada, nach Alaska rauf.

Wir wollen eine Ortsgruppe der Geschäftsleute in Anchorage aufbauen, und ebenso drüben in Fairbanks.“

Ich sagte: „Klingt in Ordnung, wenn ich die Zeit dafür erübrigen kann.“

Er sagte: „Nun, Bruder Branham, wenn du es machst, weißt du was, wir schenken dir eine schöne Grizzlybär-Jagd.“

Ich dachte: „Oh, das klingt gut.“ Ich dachte: „Oh, oh, da ist die Vision. Seht, das ist es.“

„Eine schöne Grizzlybär-Jagd“, sagte ich, „das klingt gut.

Ich gehe nicht deswegen. Aber während wir dort oben sind, und einige der Führer mich mitnehmen wollen, umsonst, gehe ich gerne mit.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So, he said, “Well, they, they’ll do it. We got it fixed up.”

I said, “Well, now wait. Let me pray over it.”

And I went up in the woods that day, and every time I prayed, farther away I got, all the time, completely away from it. I thought, “That’s strange.” And two days after that, I called Brother Arganbright. I said, “No.”

He said, “Brother Branham, we just getting things arranged.”

I said, “Don’t do it. The Holy Spirit has condemned it.” I told him the vision. I said, “I—I don’t know, Brother Arganbright, but it’s strange. But He won’t let me go up there, and, yet, it sounds like that—that would be the place.”

And he said, “Well, now, we’re all set to go.” And I said...

Now, many of you will see Brother Arganbright. He’s coming here now, to make ready with me, to go overseas after this meeting. And so you can ask him the story. So we said...

Und so sagte er: „Nun, sie, sie tun‘s. Wir haben es eingerichtet.“

Ich sagte: „Nun, wartet jetzt. Lasst mich darüber beten.“

Und ich ging an jenem Tag hinauf in die Wälder und jedes Mal, wenn ich betete, umso weiter kam ich die ganze Zeit davon weg, vollständig davon weg. Ich dachte: „Das ist seltsam.“ Und zwei Tage danach rief ich Bruder Arganbright an. Ich sagte: „Nein.“

Er sagte: „Bruder Branham, wir sind gerade dabei, die Dinge vorzubereiten.“

Ich sagte: „Macht das nicht. Der Heilige Geist hat es verurteilt.“ Und ich erzählte ihm die Vision. Ich sagte: „Ich–ich weiß nicht, Bruder Arganbright, aber es ist merkwürdig. Doch Er lässt mich nicht dort hinaufgehen, und trotzdem klingt es so, als wäre das–das der Ort.“

Und er sagte: „Nun, jetzt, wir sind alle startklar.“ Und ich sagte...

Nun, viele von euch werden Bruder Arganbright sehen. Er kommt jetzt hierher, um sich mit mir bereit zu machen, um nach dieser Versammlung nach Übersee zu gehen. Und so könnt ihr ihn nach der Geschichte fragen. Und so sagten wir...

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I said, “No. I just can’t do it. The Holy Spirit tells me not.”

It’s best to obey, no matter how much, how good it looks. I’m going to preach on something like that tomorrow night, the Lord willing. So now, remember, no matter how good it looks, if God isn’t in it, stay away from it. No matter how glamor it looks, stay away from it. How prosperous, stay away from it if God isn’t in it. Stay away from it. Now we’re going to speak on that tomorrow night, the Lord willing.

Now, then when I went home, Billy said to me, my son, he said, “Dad, do you know that hunter that you went hunting with last spring up there, by the name of Southwick?”

“Oh,” I said, “up on the... in the... below the Yukon there?”

He said, “Yes.”

Said, “He’s got a letter here for—for you.”

He’s Brother Eddie Byskal, which is the head of the—the ministerial association of that northwestern country up in there, a very fine boy, may be here in this meeting. He’s planning on coming this a way this time. Fine little boy, and he’s got a nice family. He’s—he’s missionary up there now to the Crees, Cree Indians. And I was just with him last fall and then, or last summer, rather.

Ich sagte: „Nein. Ich kann es einfach nicht machen. Der Heilige Geist sagt mir, ich soll nicht.“

Es ist am besten zu gehorchen, ganz gleich wie sehr, wie gut es aussieht. Ich werde über so etwas Ähnliches morgen Abend predigen, so der Herr will. Und so, denkt daran, ganz gleich wie gut es aussieht, wenn Gott nicht darin ist, bleibt davon fern.

Ganz gleich wie glanzvoll es aussieht, bleibt davon fern. Wie blühend, bleibt davon fern, wenn Gott nicht darin ist. Bleibt davon fern. Wir werden jetzt morgen Abend darüber sprechen, so der Herr will.

Nun, dann als ich nach Hause bin, sagte Billy zu mir, mein Sohn, er sagte: „Papa, kennst du diesen Jäger, mit dem du letzten Frühling dort oben jagen gegangen bist, mit Namen Southwick?“

„Oh“, sagte ich, „oben auf dem... in dem... unterhalb vom Yukon dort?“

Er sagte: „Ja.“

Er sagte: „Er hat hier einen Brief für–für dich.“

Er ist Bruder Eddie Byskal, der der Vorsitzende des–des Prediger-Verbandes des Nordwest-Gebiets dort oben ist, ein sehr feiner junger Mann, ist vielleicht hier in dieser Versammlung. Er hat vor, jetzt zu dieser Zeit hier vorbeizukommen. Ein feiner, kleiner junger Mann und er hat eine nette Familie. Er–er missioniert jetzt dort oben bei den Crees, Cree-Indianern. Und ich war gerade erst letzten Herbst bei ihm. Und dann... bzw. letzten Sommer.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Then he... Eddie, wanted to take me over to Bud’s, which was one of his converts to Christ. His wife was a staunch Pentecostal. Bud was a rancher, and he just recently come in. But he had been lotted, where they drove the Indians out and put them on the reservation, a great territory for hunting. About six... Oh, I guess he got about three hundred square miles, or more, around in there, for a territory lotted to him by the Canadian government.

Dann wollte er, Eddie, mich rüber zu Bud mitnehmen, der einer seiner Bekehrten zu Christus war. Seine Frau war eine überzeugte Pfingstlerin. Bud war ein Farmer, und er war erst kürzlich hereingekommen. Doch ihm war, wo sie die Indianer vertrieben hatten und sie aufs Reservat übergesiedelt hatten, ein großes Gelände für die Jagd zugeteilt worden.

Ungefähr sechs... Oh, ich schätze, er hat ungefähr dreihundert Quadratmeilen, oder mehr, in etwa dort, als Gelände, das ihm von der kanadischen Regierung zugeteilt wurde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Well, that spring, when I was up there, we went bear hunting after the meeting, but when we... in May, but the chinook come and it cut us off. We had about... He had never heard of anything about the meetings, and Eddie kept pouring into him about the meeting.

And he said, “You don’t mean to tell me that, today, that God is showing Himself, and show things that’s coming before it happens?”

Eddie said, “That’s exactly right.”

So he kept talking to me. He said, “You know, I got a brother that’s got epilepsy.” Said, “If you could just only get to that brother!” Said, “I believe, if I could ever get him to one of your meetings, I believe he’d be healed.” I said... Said, “He’s had it all of his life.”

I said, “Perhaps so.”

Well, it don’t get dark up there at that time of the year, you know. The sun just goes down, and gets... Oh, you can, any time, midnight, one o’clock, you can just stand and read the newspaper, or anything, you see. And about—about the last part of May the sun never goes down. It just barely tips, about gone, about ten minutes, and comes back. So we just lay down whenever we got tired.

Nun, in jenem Frühling, als ich dort oben war, sind wir nach den Versammlungen auf die Bärenjagd gegangen, aber als wir... im Mai, aber der Chinook-Wind kam und hat uns abgeschnitten. Wir hatten ungefähr... Er hatte noch nie etwas von den Versammlungen gehört, und Eddie hat ihm fleißig über die Versammlungen eingeschenkt.

Und er sagte: „Du willst mir doch wohl nicht sagen, dass heute, dass Gott sich selbst zeigt, und Dinge zeigt, die kommen, ehe sie geschehen?“

Eddie sagte: „Das stimmt ganz genau.“

Und so unterhielt er sich weiter mit mir. Er sagte: „Weißt du, ich habe einen Bruder, der Epilepsie hat.“ Er sagte: „Wenn du nur zu diesem Bruder kämst!“ Er sagte: „Ich glaube, wenn ich ihn jemals zu einer deiner Versammlungen bekäme, ich glaube, er würde geheilt.“ Ich sagte... Sagte: „Er hat es sein ganzes Leben gehabt.“

Ich sagte: „Ja, vielleicht.“

Nun, es wird dort oben zu der Jahreszeit nicht dunkel, wisst ihr. Die Sonne geht einfach unter und wird... Oh, man kann, jederzeit, Mitternacht, ein Uhr, man kann sich einfach hinstellen, Zeitung lesen, sonst was, seht ihr. Und ungefähr–ungefähr gegen Ende Mai geht die Sonne nicht unter. Sie berührt nur so gerade eben, ist fast weg, ungefähr zehn Minuten, und kommt zurück. Und so haben wir uns einfach hingelegt, wenn wir müde geworden sind.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And then on the road coming out, we met the bunch of Indians. And, oh, I got the old chief back there. They let him stay there because he’s had two children. They bury their children in a log, their loved ones. Some kind of a religion. And they hung them in the tree, so they just let that family stay there. Nice old fellow, past ninety years old, setting up in his saddle just as good as one of his boys.

And so we left the next day. He said, “There’s no way across now. Go up over the mountains and this way.” Oh, it was another hundred miles, to cut a trail. So, we couldn’t do that. It was too late. We started back.

Und dann auf der Straße, als wir rauskamen, trafen wir auf die Gruppe von Indianern. Und, oh, ich bin dort zu dem alten Häuptling hin. Sie haben ihn dort wohnen lassen, weil er zwei Kinder gehabt hatte. Sie beerdigen ihre Kinder in einem Baumstamm, ihre Lieben. Irgend so eine Religion. Und sie haben sie in den Baum gehängt, und so haben sie diese Familie einfach dort wohnen lassen. Ein netter, alter Kerl, über neunzig Jahre alt, der ebenso gut wie einer seiner Jungen oben in seinem Sattel saß.

Und so sind wir am nächsten Tag aufgebrochen. Er sagte: „Es gibt jetzt keinen Weg hinüber. Geht oben über die Berge und in diese Richtung.“ Oh, es waren weitere hundertfünfzig Kilometer, um sich einen Pfad zu schlagen. Und so konnten wir das nicht.

Es war zu spät. Wir machten uns auf zurück.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And on the road back, Bud has got a string of young horses, and some of them got down in muskeg and things. And I was going along there, talking, Eddie and I. And Bud was on the lead horse, trying to get out. We had twenty-one head. And I had got a rope on one, got him out. And just soon as he got out, then my own saddle horse got in. And here I was, getting out over there. And I was muddy, you know. In a few minutes, I got up on my horse, and wiped the mud off my clothes, like that, started off.

And right before me, across that hill there, come a young man. I looked at him. I moved back in the saddle and stopped my horse. And I seen him fall in a fit, going over and over, and frothing, and got real arrogant, and just tearing up everything. Then he quietened down. I seen an old salamander. I seen his shirt burning.

Und auf dem Rückweg, Bud hat eine Gruppe junger Pferde, und einige von ihnen sind runter ins Moor und diese Dinge geraten. Und ich ritt dort nebenher und unterhielt mich und, Eddie und ich. Und Bud war auf dem Führungspferd und versuchte rauszukommen. Wir hatten einundzwanzig Stück.

Und ich habe ein Seil an eins dranbekommen, bekam es raus.

Und gerade als es draußen war, ist mein eigenes Sattelpferd reingeraten. Und hier war ich dann, damit beschäftigt, dort rauszukommen. Und ich war voller Schlamm, und völlig...

Nach ein paar Minuten bin ich auf mein Pferd gestiegen und habe mir so den Schlamm von den Klamotten gewischt, und bin losgeritten.

Und direkt vor mir, dort auf dem Berghang, kam ein junger Mann. Ich schaute ihn an. Ich rückte im Sattel nach hinten und hielt mein Pferd an. Und ich sah, wie er einen Anfall bekam, rüber- und rüberkippte, und schäumte, er wurde richtig hochfahrend und hat einfach alles in Stücke gerissen. Und dann beruhigte er sich. Ich sah einen alten Salamander-Ofen. Ich sah sein Hemd brennen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Eddie was about half a city block ahead of me, trying to get another horse. The young horse run off the trail, getting over in there, pulling the packs off of him, bucking off. So then I run up there to Eddie. We got the horse quiet. I said, “Eddie, I got THUS SAITH THE LORD for Bud.”

He said, “Brother Branham, what happened?”

I said, “A vision. I seen his brother.”

He said, “Oh, get him.”

I said, “Hold the horses back. I’ll spur mine and get ahead, run around these horses, see if I can get them and hold them against the side of the hill.”

I run around the cliff, like this, with my... on my horse. Pushed him up, and got up there. And I put my hand over on the saddle. I said, “Bud?”

He said, “Yes, Brother Branham.”

I said, “I want to tell you something. Your brother...” and described him.

He said, “Yes. Who told you?”

I said, “Nobody. The Lord just showed him to me.”

I said, “Will you believe me as His servant?”

He said, “Certainly, Brother Branham.”

I said, “Send down,” about—about eight hundred miles back to civilization, “get your brother to come up here. And the first time he falls in one of those fits...” I said, “He’s had these since about two years old. You might not believe it, but it’s hereditary. Your grandfather had them.”

He said, “Now, that’s the truth. That’s right.”

I said, “Now, when this boy has this fit, you jerk the shirt off of his back and throw it into the fire, and say, ‘This I do in the Name of Jesus Christ, according to His Word.’ He’ll never have another one, as long as he’ll believe it.”

He just raised up his hands, started screaming. He said, “I’ve never seen it done, but you sure told me just what my brother looked like, and told me the truth about my grandfather.”

I said, “That’s right.”

Eddie war mir ungefähr einen halben Häuserblock weit voraus und versuchte ein anderes Pferd zu bekommen. Das junge Pferd war vom Weg gelaufen und dort hineingeraten, und hat sich die Lastenbündel runtergezogen, abgeworfen. Und so bin ich dann dort zu Eddie hingelaufen. Wir haben das Pferd ruhig bekommen. Ich sagte: „Eddie, ich habe das SO SPRICHT DER HERR für Bud.“

Er sagte: „Bruder Branham, was ist passiert?“

Ich sagte: „Eine Vision. Ich habe seinen Bruder gesehen.“

Er sagte: „Oh, hol ihn.“

Ich sagte: „Halte die Pferde zurück. Ich werde meinem die Sporen geben und vorausreiten, um diese Pferde herumeilen und schauen, ob ich sie kriege und sie am Berghang festhalten kann.“

Ich eilte so um den Felsen herum, mit meinem... auf meinem Pferd. Trieb es hinauf und gelangte dort hoch. Und ich legte meine Hand rüber auf den Sattel. Ich sagte: „Bud?“

Er sagte: „Ja, Bruder Branham.“

Ich sagte: „Ich möchte dir etwas sagen. Dein Bruder... “, und beschrieb ihn.

Er sagte: „Ja. Wer hat es dir gesagt?“

Ich sagte: „Niemand. Der Herr hat ihn mir gerade gezeigt.“

Ich sagte: „Wirst du mir als Seinem Diener glauben?“

Er sagte: „Gewiss, Bruder Branham.“

Ich sagte: „Sende hin“, etwa–etwa tausend-dreihundert Kilometer zurück zur Zivilisation, „sorge dafür, dass dein Bruder hierher kommt. Und beim ersten Mal, wenn er einen dieser Anfälle bekommt... “ Ich sagte: „Er hat sie seit er etwa zwei Jahre alt ist. Du glaubst es vielleicht nicht, aber es ist erblich. Dein Großvater hatte sie.“

Er sagte: „Nun, das ist die Wahrheit. Das stimmt.“

Ich sagte: „Nun, wenn dieser Junge diesen Anfall hat, reiß ihm das Hemd vom Rücken und wirf es ins Feuer, und sage: ‚Dies tue ich im Namen Jesu Christi, gemäß Seinem Wort.‘ Er wird keinen weiteren mehr haben, solange er es glaubt.“

Er hat einfach seine Hände erhoben, hat angefangen zu weinen. Er sagte: „Ich habe es noch nie geschehen sehen, aber du hast mir auf jeden Fall genau gesagt, wie mein Bruder aussieht, und hast mir die Wahrheit über meinen Großvater gesagt.“

Ich sagte: „Das stimmt.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

After we left, he sent and got his brother. And he was going out to cut trail that morning. When, he come up on the bus, coming up; pass us, two or three times a week, up-and-down the Alaskan highway. He come over.

And Bud’s wife, Lila, is just a little bitty thing, a little woman, about big as a bar of soap after a family’s washing is done from it. Just a little... Got five children, and a sweet little woman.

And so Bud went out to fix his horses, ’cause he’s going to cut trail, so we could get back in that with his hunters.

Nachdem wir weg waren, sandte er hin und holte seinen Bruder. Und er hatte vor, an jenem Vormittag einen Weg schlagen zu gehen, als er mit dem Bus hochfuhr (fährt hoch, kommt zwei oder drei Mal die Woche vorbei, die Alaska-Autobahn hoch und runter), er kam zu Besuch, um...

Und Buds Frau, Lila, ist nur ein kleines, zierliches Persönchen, eine kleine Frau, ungefähr so groß, wie ein Stück Seife nachdem man die Wäsche der ganzen Familien damit gemacht hat. Nur eine kleine... Hat fünf Kinder, und eine liebe, kleine Frau.

Und so ist Bud rausgegangen, um seine Pferde fertig zu machen, denn er hatte vor, einen Weg schlagen zu gehen, damit wir da zurückkämen, mit seinen Jägern.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And as soon as he was gone, well, his brother in there, without taking his good clothes off yet, he fell in a fit. And they were camping in an old barracks, where the Americans, when they was building the highway, had it there. And when... They had a big old salamander as a stove. And little Lila... He got—he got rashal when he got them spells. And she was scared to death of him, and she would clear a window, something other, get out of the way. But she started to jump out, and she thought of what had been said. She had been in one of the meetings, down at Dawson Creek.

She rushes over there and straddles this big fellow, jerks that shirt off his back, crying, buttons and all, his white shirt, walked over to the stove, and said, “This I do in the Name of the Lord Jesus, according to the Word of the Lord that was told to us.” And he’s never had one since. That settled it.

Und kaum dass er weg war, nun, bekam sein Bruder dort drinnen, noch ehe er seine guten Anziehsachen ausgezogen hatte, bekam er einen Anfall. Und sie hatten ihr Lager in alten Baracken bezogen, wo die Amerikaner, als sie die Autobahn bauten, sie dort hingestellt hatten. Und als... Sie hatten ein großes, altes Salamander-Gerät als Ofen. Und die kleine Lila...

Er wurde... er wurde verwegen, wenn er diese Anfälle bekam.

Und sie hatte Todesangst vor ihm, und sie hat sich ein Fenster freigeräumt, irgend so etwas, ist aus dem Weg gegangen. Doch sie fing an hinauszuspringen, und sie dachte an das, was gesagt worden war. Sie war in einer der Versammlungen gewesen, unten in Dawson Creek.

Sie eilt dort hinüber und setzt sich rittlings auf diesen großen Burschen, reißt ihm weinend das Hemd vom Rücken, Knöpfe und alles, sein weißes Hemd, ging hinüber zum Ofen und sagte: „Dies tue ich im Namen des Herrn Jesus, gemäß dem Wort des Herrn, das uns gesagt worden ist.“ Und er hat seither nie mehr einen gehabt. Das erledigte es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

He had sent for me to come, a free hunt. And I’m always looking for them free things, you know. So I thought... “Well,” I said, “I’ll go. I’ll see if the Lord lets me go.” I prayed. And just no more than praying, everything moving right that way.

I took Brother Fred Sothmann. He’s here somewhere in the meeting. Where are you, Fred? There it is. Yeah. He’s one of the trustees of our church. Brother Fred knows that this was told three months before it happened. Is that right, Brother Fred? And, I guess, Brother Simpson. How many is in the building tonight that knows that, before it happened, was told? Raise up your hands. There you are. And was told before the church, exactly what would happen. Well, I didn’t know this to be the time.

Er hatte nach mir gesandt, dass ich komme, eine kostenlose Jagd. Und ich halte immer nach diesen kostenlosen Dingen Ausschau, wisst ihr. Und so dachte ich... „Nun“, sagte ich, „ich gehe. Ich schau mal, ob der Herr mich gehen lässt.“ Ich betete.

Und nichts weiter als nur beten, und alles bewegte sich direkt in die Richtung.

Ich nahm Bruder Fred Sothmann. Er ist hier irgendwo in der Versammlung. Wo bist du, Fred? Da ist es. Ja. Er ist einer der Verwalter unserer Gemeinde. Bruder Fred weiß, dass dies drei Monate, ehe es geschah, gesagt worden war. Stimmt das, Bruder Fred? Und ich nehme an, Bruder Simpson. Wie viele sind heute Abend im Gebäude, die wissen, dass es, ehe es geschah, gesagt worden war? Hebt eure Hände. Da habt ihr es. Und wurde vor der Gemeinde gesagt, ganz genau was geschehen würde. Nun, ich wusste nicht, dass dies das Mal sein würde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So I went up to the—the Alaskan highway, and Brother Fred stopped off at a friend’s, to go moose hunting. It’s too far back there for moose. So we’re up in sheep country, where we was going. And so we... I took a—a piece of—of chalk or dirt, and drawed on the windshield. I said, “Now, Brother Fred, so if this is the time, you’ll remember exactly what it will be.” And he remembers it.

I went on up. That night when we got in the camp, Bud said, “Brother Branham!” He hugged me and jumped up-and-down, speaking in tongues and hollering, you know. He said... And that, an old rough cowboy, too. And he—he just praising God. He said, “You know what, Brother Branham? My brother hasn’t had a fit from that time on. He’s perfectly normal and well, year before.”

I said, “As long as he will believe it, it’ll continue that way.” And I said, “Now tell him to surrender his life to Christ, and serve Him the rest of his days. ‘Go and sin no more, or a worse thing come upon him.’ See?” I said, “Tell him to do that now.”

Und so bin ich hoch zur–zur Alaska-Autobahn, und Bruder Fred machte bei einem Freund halt, um auf die Elchjagd zu gehen. Es liegt dort für Elche zu weit hinten. Und so waren wir oben in Schaf-Landschaften, wo wir hingingen. Und so sind wir... Ich nahm ein–ein Stück Kalk oder Erde, und malte auf der Windschutzscheibe. Ich sagte: „Nun, Bruder Fred, wenn dies dann die Zeit ist, wirst du dich ganz genau erinnern, was es sein wird.“ Und er erinnert sich dessen.

Ich fuhr weiter hinauf. An jenem Abend, als wir ins Lager kamen, sagte Bud: „Bruder Branham!“ Er umarmte mich und sprang auf und ab, sprach in Zungen und schrie, wisst ihr. Er sagte... Und der war auch ein alter, rauer Cowboy. Und er–er pries einfach Gott. Er sagte: „Weißt du was, Bruder Branham? Mein Bruder hat von der Zeit an keinen Anfall mehr gehabt. Er ist vollkommen normal und gesund, das Jahr zuvor.“

Ich sagte: „Solange er es glaubt, wird es so bleiben.“ Und ich sagte: „Sag ihm jetzt, er soll sein Leben Christus übergeben und Ihm den Rest seiner Tage dienen. ‚Geh und sündige nicht mehr, ansonsten widerfährt ihm etwas Schlimmeres.‘ Seht?“ Ich sagte: „Sag ihm, er soll das jetzt machen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So I said, “I have another vision,” and I told him of the vision. I said, “Now, there was some little fellows with me. We was on a hunting trip. They were small men. And one of them had a green, plaid shirt on.”

And he said, “Well,” he said, “Brother Branham,” he said, “I don’t have a green, plaid shirt.” His boy, Blaine, eighteen, said he doesn’t have no green plaid shirt.

Eddie Byskal, another little bitty fellow, weigh about a hundred and ten pounds, he said, “I don’t have one either, Brother Branham.”

I said, “Well,” I said, “now, the animal...”

He said, “What kind of a animal was it?”

I said, “It looked like a deer.”

He said, “There’s no deer up here. This too high.” He said, “Maybe it was a caribou.”

I said, “A caribou has a panel.”

Said, “That’s right.”

I said, “This had spikes.”

He said, “Well, Brother Branham,” said, “we’re going to sheep country, not deer country or anything like that.”

I said, “Well, it’s probably another trip. Brother Arganbright... It might have been Alaska somewhere,” I said, “ ’cause it was a mammoth, big grizzly.”

He said, “What kind of a grizzly was it?”

I said, “Silver-tip.” That’s the most famous of all of them.

He said, “I’m a guide. I been in these woods here all my life. I’ve never seen a silver-tip.” Said, “I’ve seen a regular old grizzly. But,” said, “I’ve never seen a silver-tip, never seen one in my life.”

I said, “Well, there is some, one somewhere, and I’m going to get him.”

He said, “I’ll say that’s the truth.” He said, “I’ll say that.”

Und so sagte ich: „Ich habe eine weitere Vision“, und ich berichtete ihm von der Vision. Ich sagte: „Nun, da waren ein paar kleine Männer bei mir. Wir waren auf einem Jagdausflug.

Sie waren kleine Männer. Und einer von ihnen hatte ein grünkariertes Hemd an.“

Und er sagte: „Nun“, sagte er, „Bruder Branham“, sagte er, „ich habe kein grün-kariertes Hemd.“ Sein Junge, Blaine, achtzehn Jahre alt, sagte, er hätte kein grün-kariertes Hemd.

Eddie Byskal, ein weiterer sehr kleiner Mann, wiegt ungefähr fünfzig Kilo, er sagte: „Ich habe auch keins, Bruder Branham.“

Ich sagte: „Nun“, ich sagte, „nun, das Tier... “

Er sagte: „Welche Art von Tier war es?“

Ich sagte: „Es sah aus wie ein Hirsch.“

Er sagte: „Hier oben gibt es keine Hirsche. Dies ist zu hoch.“

Er sagte: „Vielleicht war es ein Karibu.“

Ich sagte: „Ein Karibu hat eine Schaufel.“

Er sagte: „Das stimmt.“

Ich sagte: „Dies hatte Sprossen.“

Er sagte: „Nun, Bruder Branham“, sagte er, „wir gehen in Schaf-Landschaften, keine Hirsch-Landschaften oder irgend so etwas.“

Ich sagte: „Nun, es ist wahrscheinlich ein anderer Ausflug.

Bruder Arganbright... Es war vielleicht Alaska irgendwo“, sagte ich, „denn es war ein riesiger, großer Grizzly.“

Er sagte: „Welche Art von Grizzly war es?“

Ich sagte: „Silberspitzen.“ Das ist der berühmteste von ihnen allen.

Er sagte: „Ich bin ein Führer. Ich bin mein ganzes Leben hier in den Wäldern gewesen. Ich habe noch nie einen Silberspitzen-Grizzly gesehen.“ Er sagte: „Ich habe einen normalen, alten Grizzly gesehen. Aber“, sagte er, „ich habe noch nie einen Silberspitzen-Grizzly gesehen, habe nie im Leben einen gesehen.“

Ich sagte: „Nun, da sind welche, einer irgendwo, und ich werde ihn kriegen.“

Er sagte: „Dazu sag ich, das ist die Wahrheit.“ Er sagte: „Das sag ich wohl.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

We took off, three days later. We made camp plumb, up above timberline.

And God help me, if they stay that way till the Millennium, let me live there during the Millennium. I just love to bathe in that nature there. Oh! Anybody couldn’t see God there, is—is blind, deaf, and dumb. Just to see Him reflecting Himself in those great, mammoth mountains! Oh, my! The deep calls to the deep, then, and up there just having a glorious time.

Drei Tage später sind wir aufgebrochen. Wir errichteten unser Lager weit oben über der Baumgrenze.

Und Gott stehe mir bei, wenn sie so bleiben bis zum Tausendjährigen Reich, lasst mich im Tausendjährigen Reich dort wohnen. Ich liebe es einfach, in diese Natur dort einzutauchen. Oh! Wer Gott dort nicht sehen kann, ist–ist blind, taub und stumm. Allein zu sehen, wie Er sich in diesen großen, riesigen Bergen selbst reflektiert! O my! Die Tiefe ruft dann der Tiefe zu, und dort oben einfach eine herrliche Zeit zu haben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So we went up on one mountain. You just have to walk straight, like that, to get up it. Oh, no timber, just simply caribou moss is all you see. We seen about thirty or forty head of sheep. There wasn’t none big enough to take. It was just little half-rounds, and three-quarter rounds. I—I wanted one big enough to come out of there with, so I going that far back. So we... I went back down.

And the next day we started across, and Eddie fell in the water when he started to jump across, a big pair of shoes on.

Going up the side of the mountain, Bud stopped and said, “Let me have your glasses, Billy.” I give him glasses.

We’d walk a piece, and talk about the Lord, and shout, and run up-and-down the side of the hill, just have a glorious time. It’s good to go, hunting trip, if you go with brothers.

Und so sind wir einen Berg hinauf. Man muss einfach so kerzengerade laufen, nur um da hochzukommen. Oh, keine Bäume, einfach nur Rentierflechte ist alles, was man sieht. Wir sahen etwa dreißig oder vierzig Stück Schafe. Da war keins groß genug, um‘s zu nehmen. Es waren nur kleine halb-ganze und dreiviertel-ganze. Ich–ich wollte eines, das groß genug war, um damit dort rauszukommen, und so, wenn ich schon so weit rausging. Und so sind wir... Ich ging wieder hinunter.

Und am nächsten Tag machten wir uns auf hinüber, und Eddie fiel ins Wasser, als er hinüberspringen wollte, hatte ein großes Paar Schuhe an.

Als wir den Berghang hinaufgingen, hielt Bud an und sagte: „Gib mir mal dein Fernglas, Billy.“ Ich gab ihm das Fernglas.

Wir sind ein Stück gelaufen und haben über den Herrn geredet und laut gepriesen und sind den Berghang hoch- und runtergerannt, hatten einfach eine herrliche Zeit. Es ist gut einen Jagdausflug zu machen, wenn ihr mit Brüdern geht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And so he took my glasses. He said, “Brother Branham, there is your ram. There’s about eight of them laying about six miles, right there on top that other peak. Look at them. See them together?”

I picked up. I said, “I’ll say, there they are, exactly.”

He said, “Well, we might as well go back down, start in the morning about three o’clock.” Said, “We ought to be up there by nine, or from ten. The old rams will be laid down. That’ll just be the time.”

I said, “What’s them other things walking around there?”

Said, “That’s caribou.” I said... So, six miles away, you know, it’s hard to tell what they look like.

Und so nahm er mein Fernglas. Er sagte: „Bruder Branham, da ist dein Widder. Da sind ungefähr acht von ihnen, sie liegen ungefähr zehn Kilometer, direkt dort oben auf dem andern Gipfel. Schau sie dir an. Siehst du sie beisammen?“

Ich nahm es. Ich sagte: „Ich würde sagen, da wären sie, ganz genau.“

Er sagte: „Nun, wir können genauso gut zurück nach unten gehen, morgen früh gegen drei Uhr aufbrechen.“ Sagte: „Wir sollten um neun oder vor zehn dort oben sein. Die alten Widder werden sich niederlegt haben. Das wird genau die richtige Zeit sein.“

Ich sagte: „Was sind diese anderen Dinge, die da rumlaufen?“

Er sagte: „Das sind Karibu.“ Ich sagte... Also, zehn Kilometer weit weg, wisst ihr, da kann man schwer sagen, wie sie aussehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And then, from then on, six hundred miles, the way the crow flies, there’s not even a path or a trail. And when you hit the West Coast, you go about eight hundred miles to Vancouver, there’s not even a speck of civilization. And the next civilizations, going this way, is Anchorage, about seven or eight hundred miles. Go back this way, you run into the little city, Yellow Knife, where you get a ship in there once a year for the Eskimos. And, next, you hit Russia. So, you’re really to yourself. That’s where God can take His rest, up there, from all of our troubles and trials that we put Him into. So I like to go up there and talk to Him when He’s resting, you see, so then when like it was last night on the—on the ship.

Und dann, von da aus, eintausend Kilometer Luftlinie, gibt es nicht einmal einen Weg oder Pfad. Und wenn ihr auf die Westküste stoßt, fahrt ihr etwa tausend-dreihundert Kilometer nach Vancouver, da ist nicht einmal ein Fünkchen von Zivilisation. Und die nächste Zivilisation, in diese Richtung, ist Anchorage, ungefähr tausend-einhundert oder -dreihundert Kilometer. In diese Richtung zurück, kommt ihr in der kleinen Stadt Yellow Knife aus, wo einmal im Jahr ein Schiff für die Eskimos zu euch kommt. Und als nächstes trefft ihr auf Russland. Und so seid ihr wirklich für euch allein. Da ist es, wo Gott sich ausruhen kann, dort oben, von all unseren Nöten und Prüfungen, die wir Ihm bescheren. Und so mag ich es, dort oben hinzugehen und mit Ihm zu reden, wenn Er sich ausruht, seht ihr, dann also, so wie es gestern Abend auf dem... auf dem Schiff war.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So when we went back down, and the next morning we started early. Along about eight o’clock, we had wound through shintangle and everything, till we got to the top of the hill. And on the road up, here went an old cow caribou, and a nice-size bull. He went, started up the hill, and big panels on him. And I said, “Well, and so there is the first caribou I ever seen in the woods, wild. I’ve never been this high before.”

He said, “Yeah. That’s a caribou.”

So we went on up the hill and looked. The sheep wasn’t there. So Bud and I walked around. And Eddie started slipping around, and Blaine, his boy, looking around for game.

And we walked over here, and, oh, my, I just screamed out, “Glory to God!” I looked down there, and there was them big snow-peaked mountains; yellow caribou moss below the snow. And just below that come in the evergreen, which was the pygmy spruce. And got a little farther down, there was the buck brush, red. A little further that, was the quaking aspen, yellow. All reflecting in the lake down below it. Oh, my!

Als wir dann also zurück hinuntergingen, und am nächsten Morgen machten wir uns früh auf. So gegen acht Uhr, wir hatten uns durch Gestrüpp und alles Mögliche hindurchgeschlängelt, bis wir oben auf den Berg gelangten. Und auf dem Weg nach oben, gingen da eine alte Karibu-Kuh und ein prächtig großer Bulle. Er ging, machte sich auf, den Hügel hoch, und hatte oben große Schaufeln drauf. Und ich sagte: „Nun, und da ist also das erste Karibu, das ich je in freier Wildbahn in den Wäldern gesehen habe. Ich war noch nie so weit oben gewesen.“

Er sagte: „Ja. Das ist ein Karibu.“

Und so sind wir weiter den Berg hinauf und blickten uns um. Die Schafe waren nicht da. Und so sind Bud und ich umhergelaufen. Und Eddie begann herumzuschleichen, und Blaine, sein Sohn, war auf der Suche nach Wild.

Und wir gingen hier herüber, und o my, ich rief einfach aus: „Ehre sei Gott!“ Ich schaute dort hinunter und da lagen jene großen Berge mit schneebedeckten Gipfeln; gelbe Rentierflechte unterhalb des Schnees. Und gleich darunter setzten die immergrünen Bäume ein, welches die Zwergfichte war. Und kam man ein wenig weiter runter, waren da die BeerenSträucher, rot. Von dort ein wenig weiter war die Zitterpappel, gelb. Sie alle spiegelten sich unten im See wider. O my!

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Bud and I just put our arms around one another, and just danced a little jig around there, just screaming and shouting, and praising God. And we set down with our arms around one another, and just praised God. And had a wonderful time, I guess, about two hours.

And I said, “Say, wonder what become of Eddie?” We called him “the Dude.” So, we went back. We started across the hill. I said, “He couldn’t get lost up here.”

And said, “No. Blaine is back over there somewhere, and he’s an Indian.”

So we looked around, and I seen a movie camera laying there. I said, “That was Eddie’s.” I looked back down the hill. And I went over this way, and he went the other way.

And Eddie was going, “Sh-sh-sh-sh.” He was stalking that little, bull caribou. And he was going to take him back down, feed him to the Indian friends that he was missionarying to. So, he shot the caribou. We went out and cleaned it out.

Bud und ich haben einfach die Arme umeinander gelegt und haben dort einfach einen kleinen Jig getanzt, einfach geschrien und laut gepriesen und Gott gelobt. Und wir setzten uns hin, hatten die Arme umeinander und haben Gott einfach gepriesen.

Und hatten eine wunderbare Zeit, ich schätze ungefähr zwei Stunden.

Und ich sagte: „Sag mal, ich frage mich, was aus Eddie geworden ist?“ Wir nannten ihn „den Städter“. Und so sind wir zurück. Wir machten uns auf über den Hügel. Ich sagte: „Hier oben kann er nicht verloren gehen.“

Und er sagte: „Nein. Blaine ist da hinten irgendwo, und der ist ein Indianer.“

Und so blickten wir uns um und ich sah eine Filmkamera dort liegen. Ich sagte: „Das war Eddies.“ Ich schaute zurück den Hügel hinunter. Und ich ging diesen Weg lang und er ging den anderen Weg.

Und Eddie machte: „Sch-sch-sch-sch.“ Er war auf der Pirsch nach dem kleinen Karibu-Bullen. Und er wollte ihn zurück mit nach unten nehmen und ihn den indianischen Freunden zu essen geben, bei denen er missionierte. Und so schoss er das Karibu.

Wir gingen hin und nahmen es aus.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Come back, it’s along about one o’clock. We found our saddle horses again, about a half a mile, away where they was standing. And we were standing there. He said, “Brother Branham, you like to walk?”

Said, “I sure do.”

He said, “If we scale this mountain... Them rams went across this way, and went down into that other hole there, maybe. If they didn’t, went back this other way.” Said, “Let’s let Eddie and them go back, and go through this cut down here, and take my saddle horse and your saddle horse, and pack the caribou to the camp. And we’ll walk just up through here and hit that place. And we ought to get in about ten or eleven o’clock tonight.”

I said, “Fine. We’ll do it.”

Wir kamen zurück, es war so gegen ein Uhr. Wir fanden unsere Sattelpferde wieder, ungefähr einen knappen Kilometer entfernt, wo sie standen. Und wir standen dort. Er sagte: „Bruder Branham, läufst du gern?“

Ich sagte: „Aber sicher.“

Er sagte: „Wenn wir diesen Berg abklopfen... Die Widder sind in diese Richtung rübergelaufen, und sind vielleicht runter in das andere Loch dort. Wenn nicht, sind sie diesen anderen Weg zurückgegangen.“ Er sagte: „Lassen wir Eddie und die doch zurückgehen, und hier unten durch diese Schneise gehen, und mein Sattelpferd und dein Sattelpferd nehmen und das Karibu zum Lager schleppen. Und wir laufen nur hier oben durch und stoßen auf den Ort. Und wir sollten gegen zehn oder elf Uhr heute Abend ankommen.“

Ich sagte: „Gut. Machen wir.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So, we was standing there. We just eat a can of sardines, apiece, each one of us. And we buried under the moss, this sardines. And our bread, we had in our shirt, and sweated till it was all in one big lump. But it was good, when you’re hungry. And it’s all right. So, we stood there.

And I was just looking around. And I looked through the glasses. I said, “Bud, looky here. What is that over there?”

About three mile away, there laid that caribou. And it was an odd one. Wasn’t panels; it was big spikes. I said, “You remember? Looky here. There is that panoramic, just exactly. And there lays that animal, just the way.” I said, “There’s only one thing that hinders the vision, somebody with a green, check shirt.” And there stood Eddie with a green, check shirt on. I said, “I thought you didn’t have one.”

Und so standen wir dort. Wir aßen einfach eine Dose Sardinen, jeder eine für sich. Und wir beerdigten diese Sardinen unter der Flechte. Und unser Brot hatten wir in unseren Hemden, und schwitzten, bis es zu einem einzigen großen Klumpen geworden war. Aber es war gut, wenn man hungrig ist. Und das geht schon. Und so standen wir dort.

Und ich blickte mich bloß um. Und ich schaute durch das Fernglas. Ich sagte: „Bud, schau mal hier. Was ist das dort drüben?“

Ungefähr fünf Kilometer entfernt, da lag das Karibu. Und es war ein seltsames. Es waren keine Schaufeln; es waren große Sprossen. Ich sagte: „Erinnerst du dich? Schau hier. Da ist das Panorama, ganz genau. Und dort liegt das Tier, genau so.“ Ich sagte: „Es gibt nur eine Sache, die die Vision hindert, jemand mit einem grün-karierten Hemd.“ Und da stand auf einmal Eddie mit einem grün-karierten Hemd. Ich sagte: „Ich dachte, du hättest keins.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

He said, “My wife must have put that in the pack. When I fell in the water, yesterday, had to change shirts.” He said, “I didn’t know she had it in there, Brother Branham. I’m sorry I told you something wrong.”

I said, “You just had to do that, son.”

Oh, Bud begin to shout. He said, “You can stand right here and shoot him, three miles away. Can’t you, Brother Branham?”

I said, “According to the vision, I was right on him.”

He said, “Brother Branham, I tell you, how you going to get over there?”

I said, “I don’t know, but I’m going to get over there.”

So he said, “How you going?”

I said, “Going around this panoramic.”

He said, “That’s shale.” And I... Said, “If you slide, you’ll have about thousand of tons of snow on you, in about a second.”

I said, “The Lord will take care of that. That’s the way I went, in the vision, right on around.”

He said, “Well, I’m going to follow you.” Here he come.

Er sagte: „Meine Frau muss das in den Rucksack gesteckt haben. Als ich gestern ins Wasser fiel, musste ich das Hemd wechseln.“ Er sagte: „Ich wusste nicht, dass sie es da reingelegt hatte, Bruder Branham. Es tut mir leid, dir etwas Falsches gesagt zu haben.“

Ich sagte: „Du hast das einfach tun müssen, Junge.“

Oh, Bud fing an laut zu preisen. Er sagte: „Du kannst dich direkt hier hinstellen und ihn schießen, aus fünf Kilometern.

Oder, Bruder Branham?“

Ich sagte: „Gemäß der Vision war ich direkt über ihm.“

Er sagte: „Bruder Branham, ich sage dir, wie wirst du dort rüberkommen?“

Ich sagte: „Ich weiß es nicht, aber ich werde dort hinüberkommen.“

Und so sagte er: „Wie wirst du gehen?“

Ich sagte: „Ich gehe um dieses Panorama herum.“

Er sagte: „Das ist Schiefer.“ Und ich... Er sagte: „Wenn du ausrutscht, hast du in etwa einer Sekunde ungefähr tausende von Tonnen Schnee auf dir.“

Und ich sagte: „Darum wird sich der Herr kümmern. Das ist der Weg, den ich in der Vision gegangen bin, direkt drum herum.“

Er sagte: „Nun, ich werde dir folgen.“ Hier kam er dann.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And these boys said, “We’ll stay here now until we see you get the caribou,” and they said, “then we’ll—we’ll go on down, take the horses and go on in. We’ll meet you down at the end of the draw, about, oh, about four or five miles down.”

He said, “All right.”

So we started around, Bud and I. In about a half-hour, we worked right around. And that caribou laying right there, looking right at us, and never seen us. He must have been asleep. And went up over a little cut, and come back, and come up within thirty yards of him. There he laid. This mammoth, big animal, rose up from there, and I got him.

Und diese Jungen sagten: „Wir bleiben jetzt hier, bis wir sehen, wie ihr das Karibu erlegt“, und sie sagten, „dann gehen wir... gehen wir weiter runter, nehmen die Pferde und gehen mit hinein. Wir treffen euch unten am Ende der Bodensenke, ungefähr, och, ungefähr sieben oder acht Kilometer weiter unten.“

Er sagte: „In Ordnung.“

Und so machten wir uns auf, Bud und ich. Binnen einer halben Stunde ungefähr arbeiteten wir uns genau heran. Und das Karibu lag genau da und schaute uns direkt an, und hat uns nicht gesehen. Es muss geschlafen haben. Und gingen über eine kleine Schneise hinauf und kamen zurück, und kamen bis auf dreißig Meter an ihn ran. Da lag er. Dieses riesige, große Tier erhob sich von dort und ich hab es erlegt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And while we was setting there, taking the cape, and so forth, from it, like that, Bud said, “Did you say these horns was forty-two inches?”

I said, “That’s exactly right.”

He said, “Brother Branham, they must be a hundred and forty-two,” great big head.

I said, “No. It’s just exactly forty-two.”

Said, “I got a tape measure down there.”

I said, “Do you doubt it?”

He said, “No, sir.”

He said, “But, wait a minute, didn’t you tell me that you were going to get a big grizzly bear before you got back down? There’d be a silver-tip, before you got back where that boy was, the green shirt on?”

I said, “That’s the truth.”

He looked back down the hill. Well, there isn’t a thing that high, nothing at all. Just moss, all you see, miles and miles, just rolling hills of moss. He said, “Where is he at, Brother Branham?”

I said, “He can provide one. He said so.” I said, “Do you doubt that, Bud?”

He said, “No, sir.”

Well, coming down the hill, we come like this. He would pack the rifle a while, and I’d pack the head, then vice versa. Just have to walk sideways, coming down, them big horns just raking into the moss. And we got within about a mile of it. We stopped and looked around. He said, “That old bear better be showing up, hadn’t he?”

I said, “What you—what you bothered about?”

Said, “Nothing.”

Und während wir dort saßen und ihm das Kap-Fell abzogen, und dergleichen, in der Weise, sagte Bud: „Sagtest du, diese Geweihstangen wären zweiundvierzig Zoll lang?“

Ich sagte: „Das stimmt ganz genau.“

Er sagte: „Bruder Bruder Branham, die müssen hundertzweiundvierzig lang sein“, großer, gewaltiger Kopf.

Ich sagte: „Nein. Es ist ganz genau zweiundvierzig.“

Er sagte: „Ich habe ein Maßband da unten.“

Ich sagte: „Zweifelst du es an?“

Er sagte: „Absolut nicht.“

Er sagte: „Aber warte mal, hast du mir nicht gesagt, dass du einen großen Grizzlybären erlegen würdest, ehe du zurück nach unten kämst? Da würde ein Silberspitzen-Grizzly sein, ehe du dahin zurückkämst, wo der Junge mit dem grünen Hemd war?“

Ich sagte: „Das ist die Wahrheit.“

Er schaute zurück den Hügel hinab. Nun, da war nichts, was so hoch war, überhaupt nichts. Nur Flechte, war alles, was ihr saht, Kilometer für Kilometer, einfach Wellen von Hügeln mit Flechte. Er sagte: „Wo steckt er, Bruder Branham?“

Ich sagte: „Er kann einen bereiten. Er hat es so gesagt.“ Ich sagte: „Zweifelst du das an, Bud?“

Er sagte: „Absolut nicht.“

Nun, als wir den Hügel runterkamen, wir kamen so. Er trug das Gewehr ein Weilchen und ich trug den Kopf, dann umgekehrt. Mussten nur seitlich laufen, als wir runtergingen, dieses große Geweih stocherte einfach in die Flechte. Und wir kamen auf ungefähr anderthalb Kilometer heran. Wir hielten an und blickten uns um. Er sagte: „Der alte Bär taucht jetzt besser mal auf, oder?“

Ich sagte: „Wo–worüber machst du dir Sorgen?“

Er sagte: „Nichts.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

We went on till we hit a little glacier coming across. We set down there and got cooled off a little. Said, “Brother Branham, just think of it,” said, “we haven’t got over about, oh, less than a half a mile till we hit them boys, and somewhere between here and there you’re going to kill a silver-tip.”

I said, “That’s right. That’s right.” He said... I said, “You’re doubting that, Bud.”

He raised up and took me by the hand. He said, “Brother Branham, my brother has never had a fit from that day to this.” He said, “The God that could tell you of my brother, wouldn’t lie to you.”

Wir gingen weiter, bis wir beim Herüberkommen auf einen kleinen Gletscher trafen. Wir setzten uns dort hin und wurden ein wenig abgekühlt. Er sagte: „Bruder Branham, bedenk das nur einmal“, sagte er, „wir haben nicht mehr als ungefähr, ach, weniger als einen knappen Kilometer, bis wir auf die Jungs treffen, und irgendwo zwischen hier und dort wirst du einen Silberspitzen-Grizzly töten.“

Ich sagte: „Das stimmt. Das stimmt.“ Er sagte... Ich sagte: „Du zweifelst daran, Bud.“

Er erhob sich und nahm mich bei der Hand. Er sagte: „Bruder Branham, mein Bruder hat von jenem Tage an bis heute keinen Anfall mehr gehabt.“ Er sagte: „Der Gott, der dir von meinem Bruder sagen konnte, wird dich nicht belügen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I said, “Bud, he’ll be there.”

He said, “Where will he come from?”

I said, “I don’t know.” I said, “Bud, I’m fifty-two,” then. And I said, “I’ve saw visions, since a child. And when I saw this caribou here, killed, and you see if his horns isn’t forty-two inches. And then, the same vision, I on my road back down to where that company was, that I was with, I killed this silver-tip bear, grizzly.”

He said, “Brother Branham, I can see for twenty miles.”

He said, “God is going to have to pull him up out of the ground, or bring him down out of the skies, or something.”

I said, “Don’t you worry. He’ll be there.”

Ich sagte: „Bud, er wird da sein.“

Er sagte: „Von wo wird er kommen?“

Ich sagte: „Ich weiß es nicht, aber“, sagte ich, „Bud, ich bin zweiundfünfzig“, (zu der Zeit), und ich sagte: „Ich habe von Kind auf Visionen gesehen. Und als ich sah, wie dieses Karibu hier getötet wurde, und schau, ob sein Geweih nicht zweiundvierzig Zoll beträgt. Und dann, in derselben Vision, habe ich auf meinem Rückweg hinunter, bis wo diese Begleiter waren, mit denen ich unterwegs war, habe ich diesen Silberspitzen-Bär, Grizzly, getötet.“

Er sagte: „Bruder Branham, ich kann dreißig Kilometer weit sehen.“

Er sagte: „Gott wird ihn aus dem Erdboden heraufziehen müssen, oder ihn aus dem Himmel herabbringen, oder so.“

Ich sagte: „Mach dir keine Sorgen. Er wird da sein.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

We went about another hundred yards. He was just about wore out too. This weigh about a hundred and fifty pound, this trophy. So, coming down the hill, and you set it down. He said, “Whew! I’m about give out.”

I said, “Yep.” We come into a little pygmy, pygmy spruce then, about that high. There was a few grouse flying around, and there was ptarmigan hens, and so I throwed some rocks at them like that.

So he said, “Did you ever eat any of them ptarmigans?”

I said, “No. I don’t believe so.”

He said, “They’re fine. They’re as good as grouse.” He said, “Brother Branham?” Took off his big old black hat, fanned hisself. Said, “About time for that old bear to show up, ain’t it, boy?”

And I said—I said, “Bud, you’re doubting that.”

He said, “No. I’m not. But, Brother Branham, I—I—I just can’t understand.”

I said, “Neither can I. It’s not for me to understand. It’s for me to believe.” Amen. God in Heaven knows these things are true. Would I stand here and say this, it wasn’t true?

Wir gingen ungefähr weitere hundert Meter. Er war ebenfalls so gut wie ausgelaugt. Dies wog ungefähr siebzig Kilo, diese Trophäe. Wir kamen also den Hügel hinunter, und er–er setzte es ab. Er sagte: „Huh! Ich kann bald nicht mehr.“

Ich sagte: „Ja.“ Wir kamen dann an eine kleine Zwerg-, Zwergfichte, ungefähr so hoch. Es flogen dort ein paar Raufußhühner herum und Schneehühner waren da, und so habe ich so ein paar Steine nach ihnen geschmissen.

Und so sagte er: „Hast du jemals eins von diesen Schneehühnern gegessen?“

Ich sagte: „Nein. Ich glaube nicht.“

Er sagte: „Die sind gut. Die sind genauso gut wie Raufußhühner.“ Er sagte: „Bruder Branham?“ Nahm seinen großen, alten, schwarzen Hut ab, fächelte sich zu. Er sagte: „Es wird Zeit, dass der alte Bär auftaucht, nicht wahr, Junge?“

Und ich sagte... ich sagte: „Bud, du zweifelst das an.“

Er sagte: „Nein. Das tu ich nicht. Aber, Bruder Branham, ich–ich–ich versteh‘s einfach nicht.“

Ich sagte: „Ich auch nicht. Es ist nicht meine Aufgabe, es zu verstehen. Meine Aufgabe ist es, zu glauben.“ Amen. Gott im Himmel weiß, dass diese Dinge wahr sind. Würde ich hier stehen und dies sagen, wenn‘s nicht wahr wäre?

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Then I started to turn around, to give him the rifle, and me pick up the head. And as I turned, I said, “Bud, you got them glasses around your neck. What is that standing up there on the side of the hill?”

And he throwed the glasses up. He said, “Oh, help me,” said, “if it ain’t somebody’s milk cow!” There ain’t no such thing in the country. Said, “That’s the biggest grizzly I ever seen in my life. And so help me, look at that yellow sun shining on him. He’s a silver-tip.” Said, “How far you say he is?”

I said, “He’s about two mile up there.” And we was about wore out. He said... I said, “What are we waiting on? Let’s go.”

And he said, “You sure of getting him?”

I said, “Sure I’m going to get him.”

He said, “What’s that gun you’re using there?”

And I said, “Now, never mind about that.” It was a little bitty gun some brother give me in a meeting one time, several years ago. I said, “A little, cheap .270.” And I said, “All right. I got... I... It’s going to be.”

Dann begann ich mich umzudrehen, um ihm das Gewehr zu geben, und dass ich den Kopf in die Hand nahm. Und wie ich mich umdrehte, sagte ich: „Bud, du hast das Fernglas um den Hals. Was ist das, das da oben auf dem Berghang steht?“

Und er riss das Fernglas hoch. Er sagte: „Oh, steh mir bei“, sagte er, „wenn das nicht mal jemandes Milchkuh ist!“ So was gibt‘s in der Gegend nicht. Er sagte: „Das ist der größte Grizzly, den ich je im Leben gesehen habe. Und so wahr mir Gott helfe, schau dir die gelbe Sonne an, die auf ihn scheint. Er ist ein Silberspitzen-Grizzly.“ Er sagte: „Wie weit meinst du, ist er?“

Ich sagte: „Er ist ungefähr drei Kilometer da oben.“ Und wir waren so gut wie ausgelaugt. Er sagte... Ich sagte: „Worauf warten wir? Gehen wir.“

Und er sagte: „Bist du sicher, du kriegst ihn?“

Ich sagte: „Aber sicher krieg ich den.“

Er sagte: „Was ist das für ein Gewehr, das du da benutzt?“

Ich sagte: „Nun, mach dir darüber keine Sorgen.“ (Und war ein kleineres Gewehr, das mir ein Bruder einmal vor etlichen Jahren in einer Versammlung gegeben hat.) Und ich sagte...

(Eine kleine, billige .270.) Und ich sagte: „In Ordnung. Ich habe... Ich... Es wird geschehen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

We kept going a little closer. And the closer we got, the bigger that bear looked hisself. Oh, he looked like a mammoth haystack setting up there on that moss, you know. Stand, great, big, mammoth thing, head about that wide, you know, and jaws sticking out, great big paws. And he was poking up these little blueberry branches, like that, you know, eating them. And so set, great big fellow! We got about, oh, about eight hundred yards of him.

He said, “Hey, Brother Branham, did—did you ever shoot a grizzly before?”

I said, “I’ve shot many bear, Bud, but I never did shoot a silver-tip grizzly before.”

He said, “You know, the silver-tip is the biggest fighter of all of them.”

I said, “Yeah, I understood that.”

He said, “He don’t know how to die.”

And I said, “Well?”

He said, “Don’t... How—how—how far you have? How close you have to get to him with that?”

Wir gingen ein wenig näher ran. Und je näher wir kamen, desto größer sah der Bär selber aus. Oh, er sah wie ein riesiger Heuhaufen aus, der da oben auf der Flechte saß, wisst ihr.

Stand, riesengroßes, ungeheures Tier, der Kopf ungefähr so breit, wisst ihr, und vorstehende Kiefer, riesengroße Tatzen. Und er schnüffelte so diese kleinen Blaubeer-Zweige hinauf, wisst ihr, und fraß sie. Und saß so, ein riesengroßer Kerl! Wir kamen ungefähr, oh, ungefähr achthundert Meter an ihn ran.

Er sagte: „He, Bruder Branham, hast–hast du schon mal einen Grizzly geschossen?“

Ich sagte: „Ich habe viele Bären geschossen, Bud, aber einen Silberspitzen-Grizzly habe ich noch nicht geschossen.“

Er sagte: „Weißt du, der Silberspitzen-Grizzly ist der größte Kämpfer von ihnen allen.“

Ich sagte: „Ja, das habe ich verstanden.“

Er sagte: „Er weiß einfach nicht, wie man stirbt.“

Und ich sagte: „Nun?“

Er sagte: „Mach nicht... Wie–wie–wie weit hast du‘s? Wie nahe musst du damit an ihn rankommen?“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, you just ask him. Write him a letter. I’ll give you the address. He said, “Let anybody write me about it, that wants to, on any of those things. Let me tell them.” And so...

And I said, “Well?” I said...

He said, “Now?”

I said, “No, no. I was closer than this, Bud. I was right up, close to him.”

He said, “We’re getting pretty close now. He can charge at any time.”

I said, “I know it. But,” I said, “Bud,” I said, “it’ll be all right.”

He said, “Now, when you shoot a bear,” said, “now, Brother Branham, you shoot him in the back. You have to break him down, ’cause he’ll keep on fighting, and can’t get up then.”

I said, “No, according to the vision, I shot him in the heart.”

He said, “I hope you didn’t make no mistake on that.”

I said—I said, “I didn’t.” I said, “I remember that.” Cause, in a—in a vision, you’re in—you’re in one conscious, and both, as we explained it the other night. You’re in two. You can’t forget it. See? So there you are.

Nun, fragt ihn einfach. Schreibt ihm einen Brief. Ich gebe euch die Adresse. Er sagte: „Die können mich deswegen alle anschreiben, wer‘s möchte, über irgendeines dieser Dinge. Lass mich es ihnen sagen.“ Und so...

Und ich sagte: „Nun?“ Ich sagte...

Er sagte: „Jetzt?“

Ich sagte: „Nein, nein. Ich war näher dran als dies, Bud. Ich war ganz nahe bei ihm dran.“

Er sagte: „Wir kommen jetzt langsam ziemlich nahe. Er kann jeden Augenblick angreifen.“

Ich sagte: „Ich weiß es. Aber“, sagte ich, „Bud“, ich sagte, „es wird in Ordnung sein.“

Er sagte: „Nun, wenn du einen Bären schießt“, sagte er, „nun, Bruder Branham, schießt man ihm in den Rücken. Du musst ihn niederstrecken, denn er wird weiterkämpfen, er kann dann nicht mehr aufstehen.“

Ich sagte: „Nein, gemäß der Vision habe ich ihm ins Herz geschossen.“

Er sagte: „Ich hoffe, du hast dich da nicht vertan.“

Ich sagte... ich sagte: „Hab ich nicht.“ Ich sagte: „Ich erinnere mich daran.“ Denn in einer... in einer Vision ist man in–ist man in einem Bewusstsein, und beiden, wie wir es neulich Abend erklärt haben. Du bist in zweien. Du kannst es nicht vergessen.

Seht? Da habt ihr es also.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So we got in again, about—about two hundred and fifty yards. That was just the last little coulee we went over. I said, “That’s just about it now. Look at him. Isn’t he a beauty?”

He said, “Yeah, I guess he is.”

I said, “All right, Bud. Now when I raise up from here, he’s coming.” I said, “You just watch.”

And he said, “I’ll be watching.”

So I put a shell up in the barrel of the gun, you know. And we was down under this little coulee. Just as I raised up, here he come. My, my! I stopped, shot, and it just sounded like a pea-shooter hitting him. Boy, it never a bit more checked him up, than nothing. And, my, before...

You talk about speed! I never seen anything like that. He, they would outrun a horse, deer, or anything, you know, a bear can, like that. Him coming down that hill, right towards us, like that!

And now, ’fore I could get another shell in the gun, he dropped dead, about, oh, about thirty, forty yards from me, just turned end over end; took heart, lungs, and all, from him. It was a Nosler bullet, you hand-loaders know. So it—it blowed him up, and he fell over.

Bud, standing there, looked over, was real white around the mouth. He said, “Brother Branham, I didn’t want him on my lap.”

I said, “Neither did I.”

He said, “Whew.” Said, “I want to tell you, after it’s over, boy. If that hadn’t have been one of them visions, and I’d seen happen before, I’d have never come up here, that close to that bear, with you.”

Und so sind wir wieder rein, ungefähr–ungefähr zweihundert-fünfzig Meter. Das war bloß die letzte, kleine Bodensenke, über die wir drüber sind. Und ich sagte: „Das war‘s jetzt fast. Schau ihn dir an. Ist er nicht ein Prachtkerl?“

Er sagte: „Ja, ich denke schon.“

Und–und ich sagte: „In Ordnung, Bud. Wenn ich jetzt von hier aufstehe, kommt er.“ Und ich sagte: „Schau nur zu.“

Und er sagte: „Ich schau zu.“

Und so legte ich eine Kugel in den Lauf des Gewehrs, wisst ihr. Und wir waren unten unter dieser kleinen Bodensenke. Und sowie ich mich erhob, kam er auch schon. My, my! Ich hielt inne, schoss, und es hörte sich einfach so an, als würde ihn eine kleine Erbsenpistole treffen. Junge, es hat ihn kaum stärker aufgehalten, als gar nichts. Und, my, ehe...

Und dann die Geschwindigkeit! So etwas hatte ich noch nie gesehen. Er, sie rennen schneller als Pferde, Hirsche, oder sonst was, wisst ihr, können Bären, in der Weise. Und er kam direkt so den Hügel runter, direkt auf uns zu.

Und ich, ehe ich eine weitere Kugel ins Gewehr bekam, fiel er tot um, ungefähr, oh, ungefähr dreißig, vierzig Meter von mir entfernt, ist einfach kopfüber umgestürzt; hat ihm Herz, Lungen, und alles genommen. Es war eine Nosler-Kugel, ihr Wiederlader wisst Bescheid. Und so hat sie... hat sie ihn zerschossen, und er fiel zu Boden.

Bud stand dort, blickte herüber, war richtig weiß um den Mund herum. Er sagte: „Bruder Branham, auf dem Schoß habe ich ihn nicht gewollt.“

Ich sagte: „Ich auch nicht.“

Er sagte: „Hu.“ Er sagte: „Ich will dir sagen, nachdem es vorüber ist, Junge. Wenn das nicht eine der Visionen gewesen wäre, und ich es vorher geschehen sehen hätte, wäre ich niemals mit dir, so nahe an den Bären ran, hierher gekommen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And neither one of us could budge him. He weighed around a thousand pounds, I guess, so, mammoth, big fellow. We couldn’t clean him, we got... skin him. We started on down. And we said... “Brother Branham?” We picked up the horns. He said, “If them horns are exactly forty-two inches,” said, “I’m just going to have a running fit.”

I said, “You better have it right now, then, ’cause that’s what it is.”

He said, “I have never seen a—a—a... It seems to me like I’m dreaming this.”

And when we got down there, and I said to—to Eddie, I said, “Now you watch. Blaine will put his hands.”

Now, you remember, there was a little hand around that horn. Remember, Brother Fred, how I told you it would be?

And I said, “You watch it,” to Eddie.

And so Bud said, “Wait.” He got his horse over there.

And we had bear on us, you know, and those horses just tearing up everything. You know how they do when they smell a grizzly or any kind of a bear. So I—I went over there, held, trying to hold the horse, the saddle horse trying to get away.

Und keiner von uns konnte ihn vom Fleck bewegen. Er wog so um die fünfhundert Kilo, schätze ich, und so, riesiger, großer Bursche. Wir konnten ihn nicht ausnehmen, wir haben... ihm das Fell abziehen. Wir machten uns auf nach unten. Und wir sagten... „Bruder Branham?“ Wir hoben das Geweih auf. Er sagte: „Wenn dieses Geweih genau zweiundvierzig Zoll hat“, sagte er, „bekomme ich einfach einen Laufanfall.“

Ich sagte: „Den hast du dann lieber gleich sofort, denn das ist, was es ist.“

Er sagte: „Ich habe noch nie einen–einen–einen...

gesehen. Mir ist, als würde ich dies träumen.“

Und als wir dort unten ankamen, und ich sagte zu–zu Eddie, ich sagte: „Schau jetzt zu. Blaine wird seine Hände legen.“

Nun, ihr erinnert euch, da war eine kleine Hand um die Geweihstange herum. Erinnerst du dich, Bruder Fred, wie ich dir sagte, wie es sein würde? Und ich sagte: „Schau es dir an“, zu Eddie.

Und so sagte Bud: „Wartet.“ Er hatte sein Pferd dort drüben.

Und wir rochen nach Bär, wisst ihr, und die Pferde haben einfach alles in Stücke gerissen. Ihr wisst, wie sie sich verhalten, wenn sie einen Grizzly oder sonst eine Bärenart wittern. Und so bin ich... bin ich dort rübergegangen, hielt, versuchte das Pferd festzuhalten, das Sattelpferd versuchte davonzulaufen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And he went over and got his tape measure, and come walking across there, looking at me, like that. Said, “Come here, Blaine.” I punched Eddie. Put it down on this. Amen. And so help me, forty-two inches, on the nose!

Now, them horns shrink about two inches when they dry up. That grizzly bear is laying in my den room, and the horns are hanging on the wall. The taxidermist had fixed them, and fixed them up. There is a tape measure hanging on them, forty-two inches, exactly.

Und er ging rüber und holte sein Maßband und kam dort langgelaufen, schaute mich so an. Er sagte: „Komm mal her, Blaine.“ Ich stieß Eddie an. Legte es hier unten an. Amen. Und so wahr mir Gott helfe, zweiundvierzig Zoll, haargenau!

Nun, diese Geweihstangen schrumpfen um etwa zwei Zoll, wenn sie trocknen. Dieser Grizzlybär liegt in meinem Jagdzimmer, und das Geweih hängt an der Wand. Der Ausstopfer hat sie präpariert und hergerichtet. Es hängt ein Maßband daran, zweiundvierzig Zoll, ganz genau.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, what would God tell a man something like that for, about a hunting trip?

When I got back, mother was sick. I went to see her. She said, “Billy?” See, He was encouraging me, getting me ready for something.

I said, “Mama, the Lord has always healed you.”

She said, “Billy, I’m going Home to see dad.”

“Oh,” I said, “mom, don’t talk like that.”

Said, “Yes, I am.” I prayed for her.

And Brother Fred and all of these witnesses setting here know.

Then, next thing you know, they had her in the hospital. The doctor didn’t even know what was wrong. Well, I went out to pray for her. She said, “Son, I’m going.” And now, my mother was kind of a powerful woman, anyhow.

Nun, aus welchem Grund würde Gott einem Menschen so etwas sagen, über einen Jagdausflug?

Als ich zurückkam, war Mutter krank. Ich ging sie besuchen.

Sie sagte: „Billy?“ Seht, Er ermutigte mich, machte mich für etwas bereit.

Ich sagte: „Mama, der Herr hat dich immer geheilt.“

Sie sagte: „Billy, ich gehe nach Hause, um Papa zu sehen.“

„Oh“, sagte ich, „Mama, rede nicht so.“

Sie sagte: „Ja, das tue ich.“ Ich betete für sie.

Und Bruder Fred und alle diese Zeugen, die hier sitzen, wissen es.

Dann, ehe wir uns versahen, brachten sie sie ins Krankenhaus. Der Arzt wusste nicht einmal, was verkehrt war. Nun, ich fuhr hin, um für sie zu beten. Sie sagte: „Junge, ich gehe.“ Und nun, meine Mutter war ohnehin eine ziemlich kräftige Frau.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

One day, couple of days after that, I walked in. She was standing there, looking right up towards the Heavens. She said, “Billy, I see you.”

I said, “Why, sure, mama.” Said, “I see you right here.”

She said, “Oh, you’re so old, Bill,” said, “your white hair and beard just hanging together. You got your arm around the cross, reaching for me.” I had a good idea then, that was it.

Now, you brethren here know that to be the truth.

The next day was Sunday. I was preaching. They sent me word, “Your...” I said, “I do not believe that mother is going. God always shows me, my people going. But, mother, He’s never showed me nothing about it.” Here come a message in. And I was right in the middle of my Message, like this. Someone come in, said, “Go, go to your mother right now. Call her on the phone. She is dying, at this minute.”

I said, “Death, hold her still. The Word of God is more important than that.”

Eines Tages, ein paar Tage danach, trat ich herein. Sie stand dort und blickte direkt hinauf gen Himmel. Sie sagte: „Billy, ich sehe dich.“

Ich sagte: „Na sicher, Mama.“ Sagte: „Ich sehe dich gleich hier.“

Sie sagte: „Oh, du bist so alt, Bill“, sagte sie, „dein weißes Haar und weißer Bart hängen einfach zusammen. Du hast deinen Arm um das Kreuz und streckst dich nach mir aus.“ Und da hatte ich eine ziemlich genaue Vorstellung, das war es.

Nun, ihr Brüder hier wisst, dass das die Wahrheit ist.

Der nächste Tag war Sonntag. Ich habe gepredigt. Sie sandten mir die Nachricht: „Deine... “ Ich sagte: „Ich glaube nicht, dass Mutter geht. Gott zeigt mir immer, wenn die Meinen gehen. Aber Mutter, darüber hat Er mir noch nie etwas gezeigt.“

Hier traf eine Nachricht ein. Und ich war gerade mitten in meiner Botschaft, wie hier. Jemand kam herein, sagte: „Gehe, gehe jetzt sofort zu deiner Mutter. Ruf sie am Telefon an. Sie stirbt in diesem Augenblick.“

Ich sagte: „Tod, halte sie noch. Das Wort Gottes ist wichtiger als das.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

This man setting right here, Brother Borders. After the service was over, I went out to see my mother. I met Brother Borders. He said, “Brother Branham, you’re not quite six foot, but I seen a ten-foot man stand in the pulpit this morning.”

I said, “Brother Borders, God will take care of all that for mama.”

And a few days after that, they called me out to the room, and she really was going. Gathered in the children, stood around the bed. I said, “Mama, are you really going?”

She said, “Yes.” Then she couldn’t speak no more.

I kept telling her, “What does Jesus mean to you, mother?” I remember baptizing her in His Name, long ago, out in the water. I said, “Tell me what He means to you now.”

She said, “More than life to me.”

Dieser Mann, der gleich hier sitzt, Bruder Borders. Nachdem der Gottesdienst vorbei war, ging ich hinaus, um meine Mutter zu besuchen. Ich traf Bruder Borders. Er sagte: „Bruder Branham, du bist keine eins-achtzig, aber heute Morgen habe ich einen Drei-Meter-Mann hinterm Pult stehen sehen.“

Ich sagte: „Bruder Borders, Gott wird sich um all das für Mama kümmern.“

Und ein paar Tage danach riefen sie mich hinaus zum Zimmer, und da ging sie wirklich. Ich versammelte die Kinder, stellten uns um das Bett. Ich sagte: „Mama, gehst du wirklich?“

Sie sagte: „Ja.“ Dann konnte sie nicht mehr sprechen.

Ich sagte ihr immer wieder: „Was bedeutet dir Jesus, Mutter?“ Ich erinnere mich, wie ich sie auf Seinen Namen taufte, vor langer Zeit, draußen im Wasser. Ich sagte: „Sag mir, was Er dir jetzt bedeutet.“

Sie sagte: „Mehr als das Leben für mich.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I said, “Mama, if you’re going, I’m your boy, the... a preacher. I want to know, from my own mother who is going to meet God. I want to hold your hand here, mom.”

Said, “I want you to.” I kept holding it.

She couldn’t talk. Looked like she was paralyzing, her face. I said, “Can’t you talk no more, mama?” She couldn’t make... I said, “Listen. Is Jesus still just the same to you?” She could nod her head.

Then she got to a place she couldn’t nod her head no more. I said, “Mother, is Jesus everything to you now? He is coming for you, in a minute. Everything, to you?” She couldn’t move.

I said, “Mama, you only got one thing, to see you’re batting your eyes. If Jesus still means just the same to you as He always did, the day I baptized you in the water, bat your eyes real fast.” She bat her eyes, and the tears running down, like that.

And a little Wind come, sweeping into the room. Mother went Home.

Ich sagte: „Mama, wenn du gehst, ich bin dein Junge, der...

ein Prediger. Ich möchte wissen, von meiner eigenen Mutter, die hingeht, Gott zu begegnen. Ich möchte hier deine Hand halten, Mama.“

Sie sagte: „Mach das bitte.“ Ich hielt sie weiter.

Sie konnte nicht reden. Es sah aus, als würde sie eine Lähmung bekommen, ihr Gesicht. Ich sagte: „Kannst du nicht mehr reden, Mama?“ Sie konnte nicht... Ich sagte: „Hör zu. Ist Jesus immer noch genau derselbe für dich?“ Sie konnte mit dem Kopf nicken.

Dann kam sie an den Punkt, dass sie nicht mehr mit dem Kopf nicken konnte. Ich sagte: „Mutter, bedeutet dir Jesus jetzt alles? Er kommt jeden Moment für dich. Alles für dich?“ Sie konnte sich nicht rühren.

Ich sagte: „Mama, du hast nur noch eine Sache, du... ich sehe, du zwinkerst mit den Augen. Wenn Jesus dir immer noch genau dasselbe bedeutet, wie Er es immer tat, an dem Tag, als ich dich im Wasser taufte, zwinkere schnell mit den Augen.“ Sie zwinkerte mit den Augen und die Tränen liefen so herunter.

Und ein kleiner Wind kam ins Zimmer gefahren. Mutter ging nach Hause.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I come home, went out at the funeral home, picked out the clothes. Oh, you know how it is. You’ve had to do the same thing. The kids all crying, one down in one place; one, another. I said, “Mama was the hitch-post. We’ll never be the same no more.” Doc and his family in this corner. Jesse and his family in that corner. We just buried Howard, recently. I said, “Well, we’re gone, boys.” I said, “We’ll... We won’t come to see one another. Mama was our stay.” I said, “We won’t see one another, no much more now.”

Ich kam nach Hause, ging hinaus zum Leichenhaus, wählte die Bekleidung aus. Oh, ihr wisst, wie es ist. Ihr habt das Gleiche tun müssen. Die Kinder weinten alle, einer unten an einem Platz, einer am anderen. Ich sagte: „Mama war das Band der Familie.

Wir werden nicht mehr dieselben sein.“ Doc und seine Familie in dieser Ecke. Jesse und seine Familie in jener Ecke. Wir haben Howard erst kürzlich beerdigt. Ich sagte: „Nun, mit uns ist es aus, Jungs.“ Ich sagte: „Wir werden... Wir werden einander nicht mehr besuchen kommen. Mama war unsere Stütze.“ Ich sagte: „Wir werden einander jetzt nicht mehr viel sehen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I went up home, nighttime, after we got her clothes picked out. I went up home.

Mrs. Domico, anybody know her, from Chicago? Been a very dear friend of the campaign. She had give me a Bible. (Excuse me.) And it was one of those red-letter Bibles with a zipper on it. And somebody, when I preached that sermon, The Lamb And Dove, they had sent me two doves, as a holder. Another brother of mine, Brother Norman, had sent me a little dove. And a lamb, and Brother Borders give me the lamb. I picked up the Bible. Meda was over in one corner, crying.

Ich fuhr hinauf nach Hause, des Nachts, nachdem wir ihre Bekleidung ausgewählt hatten. Ich fuhr hinauf nach Hause.

Frau D‘Amico, kennt sie jemand, aus Chicago? War ein sehr teurer Förderer des Feldzugs. Sie hatte mir eine Bibel geschenkt.

(Entschuldigung.) Und es war eine dieser Bibeln mit Rotdruck, die einen Reißverschluss hat. Und jemand, als ich die Predigt Das Lamm und die Taube predigte, sie hatten mir zwei Tauben als Ständer geschickt. Ein anderer Bruder von mir, Bruder Norman, hatte mir eine kleine Taube geschickt und ein Lamm, mein Bruder Borders schenkte mir das Lamm. Ich nahm die Bibel in die Hand. Meda war drüben in einer Ecke und weinte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And all you Business Men here know, when I was in Jamaica, seen my mother-in-law, told you at the table out there in Jamaica. I said, “Someone of my people is dying, that hasn’t got any teeth. I see them going.” Right at the table, Demos Shakarian and all of them setting there. Few hours from then, my mother-in-law just almost dropped dead, one time, see, no teeth, just exactly.

I said, “I seen a young man spit blood.” I called, said, “Don’t let Billy...”

Is anybody here was at the—the Jamaica meeting over there at that time at—at Jamaica? Can’t see. Yeah. There is two. So then...

And I said, “It must... Billy, don’t you go up there. I seen a young fellow spit blood.” And it was my brother-in-law. He went, had a hemorrhage when his mother died. It just throwed him in such a shock.

Und ihr Geschäftsleute hier alle wisst, als ich in Jamaika war, sah meine Schwiegermutter, sagte es euch am Tisch dort draußen in Jamaika. Ich sagte: „Jemand aus meiner Verwandtschaft stirbt, der keine Zähne hat. Ich sehe sie gehen.“

Direkt am Tisch saßen Demos Shakarian und sie alle dort. Ein paar Stunden später ist meine Schwiegermutter beinahe tot umgefallen, ein Mal, seht, keine Zähne, ganz genau.

Ich sagte: „Ich sah einen jungen Mann Blut spucken.“ Ich rief an, sagte: „Lasst Billy nicht... “

Ist irgendwer hier, der dort drüben zu der Zeit in der–der Jamaika-Versammlung war, in–in Jamaika? Sehe ich nicht. Ja.

Da sind zwei. Und dann also...

Und ich sagte: „Es muss... Billy, fahre nicht da hoch.

Ich sah einen jungen Mann Blut spucken.“ Und es war mein Schwager. Er ging, hatte einen Blutsturz, als seine Mutter starb.

Es hat ihm einfach einen solchen Schock versetzt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Then standing here that day, I picked up this Bible. I said, “Father, I don’t know. Maybe just Your love, You didn’t show me her going. But I’m so broke up, God. Will You just give me some word of comfort out of Your Word?” I said, “Let me just read something that’s comfort, comforting to me.” I just let the Bible open up like that. There it was, big red letters, “She is not dead, but sleepeth.” And I went in the room. We went to sleep.

Als ich dann an jenem Tag hier stand, nahm ich diese Bibel in die Hand. Ich sagte: „Vater, ich weiß nicht. Vielleicht nur Deine Liebe, dass Du mir ihren Heimgang nicht zeigtest. Aber ich bin so danieder, Gott. Gibst Du mir bitte einfach ein Wort des Trostes aus Deinem Wort?“ Ich sagte: „Lass mich einfach etwas lesen, das tröstet, das mich tröstet.“ Ich ließ die Bibel sich einfach so öffnen.

Da war es, große, rote Buchstaben: „Sie ist nicht tot, sondern schläft.“ Und ich ging ins Zimmer. Wir gingen schlafen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

About eight o’clock, next morning, got up. They was going to have her fixed up, along about noon, so we go down and see her. Meda went out to get the children’s breakfast, and little Joe crying. Becky in one corner, still crying, “Will I ever see grandma again?”

I said, “Yes. Yes. You’ll see her. She’s just across, went upstairs.” I said, “She, we’ll see her again.” And she loved them little kiddies, you know.

And, so, and they was all crying, “Can we see grandma this afternoon?”

I said, “You can see the body she lived in, but grandma has gone up to be with your other grandmother, them up in Heaven.”

And Joe couldn’t understand it, my little boy, you know. He just couldn’t understand it. He said, “Then will grandma come back down tonight?”

And I said, “No, no. I don’t know when she’ll come back. When Jesus comes, she’ll come back.”

Ungefähr um acht Uhr am nächsten Morgen stand ich auf.

Sie wollten sie so gegen Mittag hergerichtet haben, damit wir hingehen und sie sehen. Meda ging raus, um das Frühstück für die Kinder zu holen, und der kleine Joseph weinte. Becky in einer Ecke, weinte immer noch: „Werde ich Oma jemals wiedersehen?“

Ich sagte: „Ja. Ja. Du wirst sie sehen. Sie ist nur auf der anderen Seite, ist nach oben gegangen.“ Ich sagte: „Sie, wir werden sie wiedersehen.“ Und sie liebte diese kleinen Kinder, wisst ihr.

Und so, und sie alle weinten: „Können wir Oma heute Nachmittag sehen?“

Ich sagte: „Ihr könnt den Körper sehen, in dem sie lebte, aber Oma ist hinaufgegangen, um bei eurer anderen Oma zu sein, sie sind oben im Himmel.“

Und Joseph konnte es nicht verstehen, mein kleiner Junge, wisst ihr. Er konnte es einfach nicht verstehen. Er sagte: „Wird Oma dann heute Abend nach unten zurückkommen?“

Und ich sagte: „Nein, nein. Ich weiß nicht, wann sie zurückkommt. Wenn Jesus kommt, wird sie zurückkommen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I was standing there. And I turned around, walk in the room. And when I did... Don’t ask me to explain it. There’s no way to explain it. I seen myself standing out there, just the same as I look across this audience. And I was leading songs. I never did that. I can’t even sing, at all. So, and there was a great, mammoth crowd of people.

On this side, the—the auditorium looked like it was outside, like, oh, I don’t know what you would call it, kind of down a hill, and kind of like a amphitheater. And it was so far back, the lines was, till they had to be raised up like this, so the ones so far in the back had to look this way. But all right in the middle... Just three rows, like this. And right in the middle was just like windrows ricked in, of little spastic, crippled children laying in them rows.

Und ich stand dort. Und ich drehte mich um, ging ins Zimmer. Und als ich es tat... Bittet mich nicht, es zu erklären.

Es ist unmöglich, es zu erklären. Ich sah mich selbst dort stehen, genau so wie ich über diese Zuhörerschaft hinausblicke. Und ich leitete den Gesang. Das habe ich nie gemacht. Ich kann überhaupt nicht singen. Und so, und da war eine große, riesige Menschenmenge.

Auf dieser Seite, das–das Auditorium sah aus, als wäre es draußen, wie, oh, ich weiß nicht, wie ihr es bezeichnen würdet, so leicht einen Hügel runter, und ein wenig wie ein Amphitheater.

Und es war so weit hinten, die Reihen, dass man sie in dieser Weise aufrichten musste, und so mussten die, die so weit hinten waren, in diese Richtung schauen. Aber gleich direkt in der Mitte... Nur drei Reihen, wie hier. Und direkt in der Mitte war es genau wie zusammengeharkte Schwaden kleiner spastischer, verkrüppelter Kinder, die in diesen Reihen lagen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I had on a dark suit, and I was singing, “Bring them in, bring them in, bring the little ones to Jesus.” We sing that at church, quite a bit, especially in dedicating of children. And there was like a—a box here, where the celebrity set, and the pulpit was close to that. But I was down, leading songs. And all at once, me standing there, looking at myself, then... Oh, don’t try to think it out, ’cause you can’t. Then when I was here, then it become here. I don’t know. Two of them went together. And it’s...

That’s a good thing when your two go together.

I got a camera up there. Coming down, I didn’t know how to take a picture. I looked through the thing, and, man, I could see five or six different objects. So I begin to focus it. Billy told me, said, “Focus it, and they all come to one.”

It’s a good idea to do that, you know. You see things different when you go to focusing. And use God’s Word for a focus on Him, and you’ll—you’ll see what I’m talking about. But get It in focus, first, you see.

Und ich trug einen dunklen Anzug, und ich sang: „Bringt sie rein, bringt sie rein, bringt die Kleinen doch zu Jesus.“ Wir singen das in der Gemeinde schon öfter, besonders bei der Einsegnung von Kindern. Und da war eine, so wie eine–eine Loge hier, wo die berühmten Persönlichkeiten sitzen, und das Podium war da in der Nähe. Aber ich war unten und habe den Gesang geleitet.

Und plötzlich, wie ich dort stand und mich selbst anschaute, da... Oh, versuche nicht, es in Gedanken rauszufinden, denn du kannst es nicht. Dann als ich hier war, dann wurde es hier. Ich weiß es nicht. Zwei von ihnen gingen zusammen. Und es ist...

Das ist eine gute Sache, wenn deine beiden zusammengehen.

Ich bekam dort oben eine Kamera. Als ich runterkam, wusste ich nicht, wie man ein Bild macht. Ich schaute durch das Ding, und, man, ich konnte fünf oder sechs verschiedene Gegenstände sehen. Und so fing ich an, es scharfzustellen. Billy sagte zu mir, sagte: „Stelle es scharf, und sie werden alle eins ergeben.“

Es ist eine gute Idee, das zu tun, wisst ihr. Man sieht Dinge anders, wenn man anfängt scharfzustellen. Und benutze Gottes Wort, um auf Ihn scharfzustellen, und ihr–ihr werdet sehen, worüber ich spreche. Aber bekomme Es zuerst in den Brennpunkt, seht ihr.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So standing there, looking, and I went into that vision. And while in there, I noticed a renowned person come back at the back of the place. And they were... I said, “Well, they’re coming to the celebrity box.” So they come walking up this way. And I thought, “Well, I’ll sing once more while that lady is coming.” She was dressed old fashion.

Now, some of you ladies will remember this, when they wore kind of skirts, like, around here, and it went way down over laced-up shoes. And they had kind of a full... What is it you call them things, like—like this lady has got on here now? That blouse. Blouse, one of those things like that, and had real full sleeves in it. You remember them? And went up around the neck here, with a little kind of a little button of a thing went in here. Then, a great big hat on, turned up on the side. And the ladies, them days, they wore long hair. So they pulled it down like this, and set a hat on it, and put a pin in it, you know, to keep it on, for they had to ride sidesaddle and things.

Ich stand also dort und schaute, und ich ging in die Vision hinein. Und während ich dort drin war, bemerkte ich, wie eine berühmte Person kam, hinten im rückwärtigen Bereich der Stätte. Und sie waren... Ich sagte: „Nun, sie kommen zur Ehrenloge.“ Und so kamen sie in dieser Richtung nach vorne.

Und ich dachte: „Nun, ich singe noch einmal, während diese Dame herkommt.“ Sie war altertümlich gekleidet.

Nun, einige von euch Damen werden sich hieran erinnern, als sie solche Röcke trugen, wie, hier herum, und es ging ganz runter über Schnürschuhe. Und sie hatten so eine volle... Wie nennt man diese Dinge noch mal, wie–wie diese Dame hier jetzt anhat? Diese, Bluse. Bluse, eine von diesen derartigen Sachen, und hatte richtig volle Ärmel dran. Erinnert ihr euch an die? Und gingen hier um den Hals herum hinauf, mit einem kleinen, irgend so einem kleinen Knopf-Ding, das hier reinging. Dann einen großen Hut auf, der an der Seite hochgeschlagen war. Und die Damen, in jenen Tagen, sie trugen langes Haar. Und so haben sie es so runtergezogen und einen Hut draufgesetzt, und eine Nadel reingesteckt, wisst ihr, um ihn aufzubehalten, denn sie mussten auf Damensätteln reiten und diese Dinge.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

So this lady was coming up, and everybody was respecting this lady. And I thought, “Well, she’ll go to the celebrity box.”

So, then, I said, “Once more, all on this side, ‘Bring them in.’ Now over here, ‘Bring them in.’ Then all in the middle, all together now, ‘Bring the little ones to Jesus.’”

Just as I said that, this lady had already entered the box. I could see, when she entered the box, everybody stood up. And they were kind of doing like this, recognizing her, and she was recognizing them.

Diese Dame kam also nach vorne und alle bezeugten dieser Dame ihre Hochachtung. Und ich dachte: „Nun, sie wird zur Ehrenloge gehen.“

Und so sagte ich dann: „Noch einmal, alle auf dieser Seite: ‚Bringt sie rein.‘ Jetzt hier drüben: ‚Bringt sie rein.‘ Dann alle in der Mitte, alle jetzt zusammen: ‚Bringt die Kleinen doch zu Jesus.‘“

Und sowie ich das sagte, hatte diese Dame die Loge bereits betreten. Ich konnte sehen, als sie die Loge betrat, standen alle auf. Und sie machten ungefähr so, grüßten sie, und sie grüßte sie.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I thought, “Well, it’s time for me to preach. I’ll go praying for them sick people.” I got up here on—on the pulpit, like this, and the box was right, oh, as close as this brother setting here. And I turned around, like this.

I thought, “Well, now, that lady will bow to me, so I’ll just recognize her.” And so when I turned around, she already had her head down, like this. I was putting my head down, like this. And when I raised my head up, same time, meet her, it was mama, young, pretty.

I looked at her. I said, “Mama?”

She said, “Billy.”

And just then, lightning begin to flash around in the building, thunders roared, and a shaking come. And a Voice said, “Do not fear about your mother.” Said, “She is the same way she was in 1906.”

And I said, “What, 1906?”

And Meda said, “What’s the matter with you?” My wife.

I said, “Honey, 1906, what was 1906?”

She said, “Why?”

I said, “A vision, I seen mama standing right here.”

Said, “You seen what?”

I said, “I seen mama.”

Said, “Sure enough, Bill?”

Ich dachte: „Nun, es ist Zeit, dass ich predige. Ich werde für diese Kranken beten gehen.“ Ich stieg hier so auf das... auf das Podium, und die Loge war direkt, oh, so nahe wie dieser Bruder, der hier sitzt. Und ich drehte mich so um.

Ich dachte: „Nun, jetzt, diese Dame wird eine Verbeugung zu mir machen, und so werde ich sie einfach grüßen.“ Und als ich mich also umdrehte, hatte sie ihren Kopf bereits so unten. Ich neigte meinen Kopf so runter. Und als ich meinen Kopf hob, zur gleichen Zeit, sie zu begrüßen, da war es Mama, jung, schön.

Ich schaute sie an. Ich sagte: „Mama?“

Sie sagte: „Billy.“

Und genau da begannen im ganzen Gebäude Blitze aufzuleuchten, Donner grollten und eine Erschütterung kam.

Und eine Stimme sagte: „Fürchte dich nicht wegen deiner Mutter.“ Sagte: „Sie ist genau so, wie sie 1906 war.“

Und ich sagte: „Wie bitte, 1906?“

Und Meda sagte: „Was ist los mit dir?“ Meine Frau.

Ich sagte: „Liebling, 1906, was war 1906?“

Sie sagte: „Warum?“

Ich sagte: „Eine Vision, ich habe Mama genau hier stehen sehen.“

Sie sagte: „Du hast was gesehen?“

Ich sagte: „Ich habe Mama gesehen.“

Sie sagte: „Ganz sicher, Bill?“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

I said, “Yes. She was standing right here, and she was pretty. And He said...” I said, “She was just a young woman.”

So I went and got the old family record. You know what she was in 1906? My father’s bride. That’s the year she was married. Now she is part of another Bride, the Bride of the Lord Jesus.

Someone from somewhere sent me a nickel. I got it here in my pocket, 1906.

“And He, the Holy Ghost, when He is come, He will reveal these things to you that I have said, and will show you things to come.”

Ich sagte: „Ja. Sie stand direkt hier, und sie war schön. Und Er sagte... “ Ich sagte: „Sie war nur eine junge Frau.“

Und so ging ich hin und habe das alte Familienbuch geholt.

Wisst ihr, was sie 1906 war? Die Braut meines Vaters. Das war das Jahr, als sie geheiratet hat. Jetzt ist sie ein Teil einer anderen Braut, der Braut des Herrn Jesus.

Jemand sandte mir von irgendwo einen Nickel zu. Ich habe ihn hier in meiner Tasche, 1906.

„Und Jener, der Heilige Geist, wenn Er kommen wird, Der wird euch diese Dinge offenbaren, die Ich gesagt habe, und was zukünftig ist, wird Er euch zeigen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

Now, what is it? The hunting trip was only building me up, you see. One of the best trips I ever took, knowing that, this great shock. That was love. And, brother, sister, if all these other visions has been perfectly right, of what the Holy Spirit has showed, it’s got to be the Holy Spirit. The Bible said, that, “If it come to pass, then it was Him.”

Then, what a hope we got! Someday we’re going to leave this place. We’re going back to a young man and woman, never to die no more. I’d rather know that than to know that I was going to be a president of the world and live for a million years. I’d rather know that I was in the hand of God.

Nun, was ist es? Der Jagdausflug hat mich lediglich aufgebaut, seht ihr. Einer der besten Ausflüge, die ich je unternommen habe, mit dem Wissen dass, dieser große Schock.

Das war Liebe. Und, Bruder, Schwester, wenn alle diese anderen Visionen vollkommen richtig waren, von dem, was der Heilige Geist gezeigt hat, muss es der Heilige Geist sein. Die Bibel sagt, dass „wenn es geschieht, dann war es Er“.

Was haben wir dann für eine Hoffnung! Eines Tages werden wir diesen Ort verlassen. Wir werden wieder zu einem jungen Mann und einer jungen Frau, um niemals mehr zu sterben. Das zu wissen wäre mir lieber, als zu wissen, dass ich ein Präsident der Welt werden und eine Millionen Jahre leben würde. Ich wüsste lieber, dass ich in der Hand Gottes bin.

Verantwortlich für diese Übersetzung: ChrSka
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HrbAsm

And I’m glad to know, tonight, that that same Jesus that made that statement, He is here, after two thousand years. See, it can’t perish. It’s Eternal. And He’s just same Jesus tonight that He was the day that He made this statement. And He will still confirm that Word, if we’ll believe it. Do you believe that? [Congregation says, “Amen.”]

“When He, the Holy Ghost, has come, He will not speak of Himself. But He will take the things, that of Mine,” that’s the Word, “and will show them to you. And then, also, He will show you things that is to come.”

In the book of—of Hebrews, the 4th chapter, the Bible said, “The Word of God is sharper...”

Now, Who was the Word? Jesus. “In the beginning was the Word, and the Word was with God, and the Word was God. The Word was made flesh. Dwell...”

“The Word of God is sharper than any two-edged sword, piercing even to asunder, and to the marrow of the bone, and a Discerner of the thoughts in the heart.”