THE FLASHING RED LIGHT OF THE SIGN OF HIS COMING

So 23.06.1963, abends, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA

Das rot leuchtende Signal seines Kommens

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR

Thank you, Brother Neville. Let’s remain standing just a moment for prayer, we bow our heads. Our Heavenly Father, to Thee we give praise for all that our eyes have seen and our ears have heard. And we thank Thee, Lord, because that today we know that Thou art the same great Jehovah God that always has been and You ever will.

We thank Thee for Jesus Christ Who made it possible that we could be back into Divine fellowship with Thee again, through the shedding of His innocent Blood, that through the... the propitiation of that Blood we now are sons and daughters of God. It does not yet appear what we shall be at the end, but we know we’ll be like Him, for we shall see Him as He is. And, Father, that’s all sufficient for us, as long as we’re like Him, standing in the form of His image.

And now, Father, we do not want to be at this hour conformed to the things of the world, but be transformed by the renewing of our spirit, by the Holy Ghost, that He might come and take our lives into His Own care, and would... would lead us and guide us for what days we have left upon the earth, and magnify His great Name.

We thank Thee for all these things. And with expectations we look for Your visit with us tonight as we’ve gathered in now, and believing that You will meet with us as You promised. In Jesus Christ’s Name. Amen.

Be seated.

Wir wollen noch einen Augenblick für das Gebet stehen bleiben, während wir unsere Häupter beugen. Unser Himmlischer Vater, wir preisen Dich für alles, was unsere Augen gesehen und unsere Ohren gehört haben. Und wir danken Dir, Herr, weil wir heute wissen, dass Du derselbe große Jehova Gott bist, der Du immer gewesen bist und immer sein wirst.

Wir danken Dir für Jesus Christus, welcher es ermöglichte, dass wir zurück in die göttliche Gemeinschaft mit Dir kommen konnten, durch das Vergießen Seines unschuldigen Blutes. Durch die Versöhnung dieses Blutes sind wir jetzt Söhne und Töchter Gottes. Noch ist nicht erschienen, was wir sein werden am Ende, aber wir wissen, dass wir gleich sein werden wie Er, denn wir werden Ihn so sehen, wie Er ist. Vater, dies ist vollkommen genügend für uns, wenn wir so werden, wie Er und in der Form seines Bildes dastehen.

Und nun, Vater, wir möchten in dieser Stunde nicht durch die Dinge der Welt getröstet werden, sondern umgewandelt durch die Erneuerung unseres Geistes durch den Heiligen Geist. Er möge kommen und unsere Leben in seine Obhut nehmen. Er möge uns leiten und führen, bis zu jenem Tag, an welchem wir diese Erde verlassen und Seinen großen Namen verherrlichen werden.

Wir danken Dir für alle diese Dinge. Und mit Erwartung sehen wir Deinem Besuch entgegen, während wir uns hier versammelt haben. Wir glauben, auf Grund der Verheißung, dass Du uns begegnen wirst, im Namen von Jesus Christus. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Believe it was David that said, “I was happy when they said unto us, said unto me, ‘Let us go into the house of the Lord.’” And we are very grateful indeed to be here tonight, and feel it a privilege to have this grand opportunity to... to be here, speaking with you people.

I’m making some tapes. So I just looking back into the room to see if the brethren were getting the tapes. It’s... it’s on now, the tapes are going. All right. This purpose for this, is, I had promised of sending out Messages, would come, be taped here at the tabernacle. Now we are...

Ich glaube, es war David, der gesagt hat: "Ich war glücklich, als sie zu uns- zu mir sagten, lasst uns zum Haus des Herrn gehen." Wir sind wirklich sehr dankbar, dass wir heute Abend hier sind. Wir fühlen, dass es ein großes Vorrecht ist, wenn wir diese Gelegenheit haben, zu euch zu sprechen.

Ich mache einige Tonbänder, darum schaue ich in den Raum, um zu sehen, ob die Brüder bereit sind, die Aufnahmen zu machen. Jetzt ist eingeschaltet, die Bänder sind angestellt. Wir machen das, weil wir versprochen haben, dass die Botschaften, die hinausgehen, hier in dieser Kapelle aufgenommen werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I’d like to say something about this morning. Today, right after noon, rather, when we was ending the morning meeting, something taken place that maybe some of you wasn’t here and didn’t hear about it. I was closing service, and I speaking from the platform here, watching a brother standing out here shaking hands with the people, by the name of Brother Way, we call him here. His wife is a fine registered nurse.

And Brother Way is one of God’s servants, and he’s also works in secular work, but has a call upon his heart, for years, to the field of mission work. He felt led that God should bring him here and wait at this post here until receiving further orders for to advance into the field. A few days ago, speaking to him, and having a little interview with he and his wife.

Ich möchte noch etwas sagen über den heutigen Morgen. Heute, gerade nach zwölf Uhr, als die Morgenversammlung dem Ende zuging, geschah etwas, das einige von euch, die nicht hier waren, noch nicht gehört haben. Ich war im Begriff die Versammlung zu schließen und sprach noch von dieser Plattform. Ich beobachtete einen Bruder, der dort stand und den Leuten die Hand gab, es war Bruder way, wie wir ihn nennen. Seine Frau ist eine offizielle Säuglingsschwester.

Und Bruder Way ist ein Gottesdiener. Er verrichtet seine weltliche Arbeit, aber er hat auch schon seit Jahren einen Ruf für die Missionsarbeit in seinem Herzen. Er fühlte sich geleitet, hierher zu kommen, um hier an dieser Stätte zu warten, bis er weitere Aufträge empfängt, um aufs Feld zu gehen.

Einige Tage vorher hatte ich eine kleine Unterredung mit ihm und seiner Frau gehabt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And this morning, when making my confession of having complex, I referred to Brother Way also as having a complex, which is certainly normal among all people, and at a... a moment after that, Brother Way was stricken in a heart attack and dropped dead in the floor. And I seen his wife, and I noticed... I have been around many people dying, and I... I do not have to... to say this.

I like to brag on Jesus Christ and His power. But at this time I think we should never try to brag on Him in any way to something He... He... He didn’t do. But I have seen Jesus Christ raise up the dead, many times, infallible, doctors’ testing to prove.

For instance, in Connecticut just recently, in a meeting, setting in a large, the old... some kind of a famous auditorium, there was a Doctor Barton, a Christian doctor on the platform with me, a medical doctor. And there was a fine renown Christian woman, a lovely, wealthy woman she was. She was setting kind of to my left. And I had called the prayer line, and I noticed the woman just all at once...

Und heute morgen, als ich dieses Bekenntnis über meinen Komplex machte, da erwähnte ich Bruder Way, dass er auch einen Komplex habe. Dies ist etwas Normales unter den Menschen. Und einen Augenblick später wurde Bruder Way von einer Herzattacke heimgesucht und fiel tot zu Boden. Ich sah seine Frau. Ich bemerkte... Ich war schon bei vielen Leuten, die starben, und ich brauche dieses nicht zu sagen...

Ich möchte Jesus Christus und Seine Kraft rühmen. Aber ich denke, wir sollten Ihn nicht rühmen, für etwas, dass Er nicht getan hat. Aber ich habe Jesus Christus oft gesehen, wie Er Tote auferweckte. Unfehlbare Fälle, durch Ärzte bestätigt.

Zum Beispiel kürzlich in Connecticut in einer Versammlung. Wir saßen in einem großen, altertümlichen Auditorium. Dort war ein Dr. Barten, ein christlicher Arzt, mit mir auf der Plattform. Er ist ein Mediziner. Dort war auch eine feine, berühmte Christin, sie war eine hübsche, gesunde Frau. Sie saß etwas links von mir. Als ich die Gebetsreihe rufen wollte, da bemerkte ich plötzlich diese Frau.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

When anyone, their heart stops... You can close your eyes, but when you are shocked to death, when your heart stops, really your eyeballs turn back, and the white part of your eye pushes out. And I noticed it as she sank down. And quickly they called for the medical doctor, and he run to her to take her pulse, and shook his head, put his hands upon her, his ear to her heart. And she was gone. She sank in the floor, and her daughter screaming, which interrupted the meeting. I continued on, ’cause I didn’t have no word of the Lord for the woman. And I continued on.

They said something about getting Brother Branham. And they said, “We don’t want to call him in the prayer line, ’cause he’s under discernment.” And they said, “Get little Branham,” that was Billy. And Billy, being it was a woman dead, he didn’t want to...

Wenn das Herz von irgendjemandem stillsteht... Ihr könnt die Augen geschlossen haben, aber wenn euer Herz stillsteht, dann drehen sich eure Augen tatsächlich nach innen und das Weiße der Augen kommt hervor. Ich hatte das gesehen, als sie niedersank. Und sofort riefen sie nach einem Arzt. Er eilte zu ihr, um den Puls zu prüfen. Er schüttelte seinen Kopf, legte seine Hand auf sie und sein Ohr auf ihr Herz. Sie war gegangen. Sie war zu Boden gesunken, ihre Tochter schrie, so dass die Versammlung unterbrochen wurde. Ich fuhr weiter, da ich kein Wort des Herrn für die Frau hatte. Und so fuhr ich weiter.

Sie sagten, man sollte Bruder Branham holen. Und andere sagten: "wir möchten ihn nicht aus der Gebetsreihe rufen, denn er steht jetzt unter der Unterscheidung." Und sie sagten: "Holt den kleinen Branham." Das war Billy, und Billy ... da es eine tote Frau war, wollte er nicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

You know, people get suspicion of somebody being dead. That, that’s... that’s just a hull. There is nothing there. That, people think strange. That, the person isn’t there, themselves; they’ve moved on. And so he was afraid to... to go around the woman, because she was dead.

And then immediately the Holy Spirit spoke to me. I turned from the place, walked down the step, come around to where she was. And just as I started to where she was, the Holy Spirit spoke to me; and I said, “Mary!”

She said, “Yes, Brother Branham.” She was alive. And... and she had never seen us before. And it was the first in meeting.

Ihr wisst, dass manche ein argwöhnisches, misstrauisches Empfinden haben, wenn jemand tot ist; es ist nur eine Hülle. Nichts ist dort. Die Menschen empfinden eigenartig. Die Person selbst ist nicht mehr dort, sie ist weggegangen. Und so hat er sich gefürchtet, zu der Frau zu gehen, weil sie tot war.

Und dann sprach auf einmal der Heilige Geist zu mir. Ich drehte mich um und ging die Treppe hinunter und kam an die Stelle, wo sie war. Gerade als ich dort angekommen war, wo sie lag, da sprach der Heilige Geist zu mir, und ich sagte: "Maria'."

Sie sagte: "Ja, Bruder Branham?" Alles war in Ordnung mit ihr; Sie hatte mich vorher niemals gesehen, und sie war das erste Mal in einer Versammlung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Then at Shawano just recently in, oh, I’d say, in the last, about, four years ago, or five, I was speaking one night at the armory. And there was a great crowd of people. And a elderly man of some eighty years old, I guess, and his lovely wife, they were Lutheran by faith, go to that great famous Lutheran church there. I forget the name of it now. It’s the largest Lutheran gathering in America, at one single gathering, of church membership. And it’s a great country for the Lutheran. And while I was speaking, I noticed the fellow, head going back like that; and his hands went out, and he pitched forward, dead in the chair. And his wife begin screaming, and she screamed out, “Somebody help me! Somebody help me!”

And I looked. I said, “Just everyone keep seated, be quiet.” See? I waited for the Lord to give me a word. And... and I... Satan... I was just fixing to make the altar call, and that’s just when he wants to show hisself.

So did you ever notice when you start to make a altar call, even little babies will start screaming, and things like that? That’s Satan. You who are spiritual understand.

Und dann kürzlich in Shawano, es war vor vier oder fünf Jahren, sprach ich dort eines abends in einem Zeughaus vor einer großen Menschenmenge. Dort war ein älterer Mann, etwa achtzigjährig, mit seiner lieblichen Frau. Sie waren Lutheraner und sie gingen in jene große, feine Lutheranergemeinde. Es ist die größte Lutheranerversammlung in Amerika, welche an einem Ort zusammenkommt. Es ist ein gutes Land für die Lutheraner. Und während ich sprach, bemerkte ich, wie bei diesem Kameraden der Kopf so zurückfiel, seine Hände gingen auseinander und es schlug ihn vorwärts tot in seinen Stuhl. Seine Frau begann zu schreien, und sie rief: "Jemand soll helfen, jemand soll helfen;"

Ich schaute hin und sagte:"B1eibt nur alle sitzen, seid ruhig;" Seht, ich habe auf den Herrn gewartet, damit Er mir ein Wort geben konnte. Und ich ... Satan... Ich war eben im Begriff, den Altarruf zu geben, und dann wollte er sich gerade bemerkbar machen.

Habt ihr je beobachtet, wenn ihr im Begriff seid den Altarruf zu geben, dann beginnen sogar die Säuglinge zu schreien, solches und ähnliches geschieht dann. Das ist Satan. Ihr, die ihr geistlich seid, werdet das verstehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

So the Lord gave me his name, and I called him, and he come to life just like that.

And this morning when I was turning, see, and I’ve seen, many times, the Lord Jesus bring back the dead. The little baby in Mexico died at nine o’clock that morning, and this was between ten and eleven that night it come back to life. And... and that’s a bona fide testimony with doctor’s witness of it, see, that the baby died in his office at nine o’clock that morning. I think it was pneumonia. And the baby is living today, so far as I know. And that was before, oh, my, thirty, forty thousand people.

And then this morning I seen our Brother Way, as he’s setting, he was setting right here now. But as he was setting right along in here somewhere, he was standing. And we were singing, and, “Glory, glory, hallelujah,” and shaking one another’s hands. I noticed him as it struck him, and his head went back. He, Brother Way, isn’t given to things like anything like of fainting or going like that. And, he, I seen him fall backwards. And I seen his wife, which is a registered nurse, check his pulse. And she screamed; it was gone.

Dann hat mir der Herr seinen Namen eingegeben, und ich rief ihm, und er kam sofort wieder zum Leben zurück.

Und heute morgen, als ich mich umdrehte... Seht ihr? Ich habe oft gesehen, wie der Herr Jesus jemand aus dem Tod zurückbrachte. Das kleine Baby in Mexiko starb um 9 Uhr am Morgen, und es war zwischen 10 und 11 Uhr am Abend, als es zum Leben zurückkam. Und dies ist ein notariell beglaubigtes Zeugnis, mit einem Arzt als Zeugen. Dieses Baby starb in seiner Praxis um 9 Uhr an jenem Morgen. Ich glaube, es war an einer Lungenentzündung gestorben. Soweit ich weiß, lebt dieses Kind heute noch. Und dies geschah, oh, vor 30-40'000 Menschen.

Und dann sah ich heute Morgen unsern Bruder Way, wie er dort saß. Gerade dort ist er gesessen. Nachher stand er dort und wir sangen "Glory, glory, halleluja" und schüttelten einander die Hände. Ich hatte ihn beobachtet, als es ihn traf. Und als es seinen Kopf zurückschlug, (Bruder Way hat nicht die Art, solche Dinge zu tun) dann sah ich ihn rückwärts fallen. Darauf sah ich, wie seine Frau, welche eine offizielle Krankenschwester ist, wie sie seinen Puls prüfte. Und sie schrie - er war gegangen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And... and then I believe it was Sister Nash, a lady here, a colored sister that comes to the church, some of them started running forward. And now she, Mrs. Way, kept reaching for me to come across the platform. And I said, “Everybody keep quiet, keep in your seat.” Don’t never be excited in them kind of times. See? That’s what Satan wants to do. Just wait and see what He says. If it’s somebody moving on to Glory, well, we got to go sometime, no better place than in church, so... so then right in the house of the Lord. So then...

But the man was turning back. I thought maybe something had, he had fainted or something had happened to him, in that manner. But when I looked, and his head turned around this way, and seeing the inside, down part of his eyes, pushed out. You can’t shut, you can’t put your eyes in that condition; it’s the heart stopping that does that. And I went across this, and he... There was someone, kind person, had laid a... something for his head to lay on. And there was his feet, hands, and everything, stiff. It stopped. His face was as dark as my coat, reddish black, and his eyes turned back. And I know heart attack. I know what they do and how they turn; anybody else that’s ever seen it. So I put my hand upon his pulse, and there’s no more pulse than there is on this desk. [Brother Branham taps the wooden pulpit.] Not a thing. Here is his wife, a registered nurse, who checked his pulse. There was no pulse there.

Und dann kam eine farbige Schwester aus unserer Gemeinde nach vorn gerannt, ich glaube, Schwester Nash. Frau Way rief nach mir, ich sollte über die Plattform dorthin kommen. Und ich sagte: "Jedermann soll ruhig bleiben. Bleibt in euren Sitzen;" In solchen Situationen sollt ihr nie aufgeregt sein. Seht, das ist, was Satan will. Wartet einfach und seht, was Er sagen wird. Wenn jemand in die Herrlichkeit geht, nun, wir müssen eines Tages gehen, dann gibt es keinen besseren Ort dafür, als in der Gemeinde, im Hause des Herrn.

Aber der Mann kam zurück. Zuerst dachte ich, er sei ohnmächtig geworden oder etwas ähnliches. Aber als ich hinschaute und sah, wie er den Kopf zurückwarf, und ich sah, wie das Weiße in seinen Augen hervorkam... Ihr könnt eure Augen nicht in diese Stellung bringen, es ist der Herzstillstand, der so etwas bewirkt. Ich ging dann hinüber. Eine freundliche Person hatte ihm etwas unter den Kopf gelegt. Seine Hände, seine Füße und alles an ihm war steif. Sein Gesicht war so dunkel, wie meine Jacke. Rötlich-schwarz, seine Augen waren umgedreht. Ich wusste, es war eine Herzattacke. Ich weiß, was sie dann tun und wie sie sich drehen. Wenn jemand das schon gesehen hat ... Ich legte meine Hand auf seinen Puls und da war genau soviel Puls, wie in diesem Pult hier. Kein einziger Schlag; Hier ist seine Frau, eine offizielle Krankenschwester. Sie hat seinen Puls geprüft, da war kein Puls mehr gewesen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Then, the other day while I was with Brother Way on a discernment in here, I seen that he had a murmuring heart, anyhow. So then I thought, “This is it.” So I laid my hands upon him. I said, “Dear God, I call, in the Name of Jesus Christ, the soul of my brother, his life back again.” And the Lord Jehovah knows, and His Bible here before me, it felt like, when I had my hand on his pulse... And as I know I’ll answer for this at the Day of the Judgment if it be wrong. And it felt like his pulse beat four or five times, quickly, went, pump, pump, pump, pump, pump; and then started off, going, pump, pump, pump, pump.

And he was trying to open his mouth to say something to me. And trying to get his mouth, and gurgling, kind of, to try to say it. And he got out the words, “Brother Branham.” Then it looked like he would go back to sleep or something, and I waited just a moment again, checked his pulse again; it was beating normally. And then again I looked, and he looked over at me. And he was kind of, I seen, beside himself; he didn’t know where he was at, but his heart beating normal. And God had called back his life to him again.

Eines Tages, als ich mit Bruder Way unter der Unterscheidung stand, da sah ich, dass mit seinem Herzen etwas nicht in Ordnung war. Da dachte ich: "Das ist es." Und ich legte also meine Hände auf ihn und sagte: "Teurer Gott, ich rufe im Namen von Jesus Christus die Seele meines Bruders ins Leben zurück." Und der Herr Jehova weiß, und hier liegt die Bibel vor mir; ich hatte das Gefühl, wie wenn ich meine Hand auf seinem Herzen gehabt hätte. Ich weiß, dass ich für das, was ich sage eines Tages antworten müsste, wenn es nicht die Wahrheit wäre. Ich fühlte, wie wenn sein Puls vier oder fünfmal ganz rasch schlagen würde, pum, pum, pum, pum, und dann begann es wieder weiter zu schlagen.

Er versuchte, seinen Mund zu öffnen, um mir etwas zu sagen. Er öffnete den Mund, gurgelte etwas vor sich hin und versuchte etwas zu sagen. Dann brachte er ein Wort heraus, er sagte: "Bruder Branham." Dann schaute er uns an, wie wenn er wieder schlafen wollte. Ich wartete einen Augenblick und prüfte dann seinen Puls wieder, er schlug normal. Und dann schaute ich noch einmal hin und er schaute zu mir herüber. Ich sah, wie er etwas verwirrt war, er wusste nicht, wo er sich befand, aber sein Herz schlug jetzt normal. Gott hatte ihm sein Leben wieder zurückgegeben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

So I... I say that in honor of Jesus Christ, Who It is the same God, that when... This morning I had preached at length, way over my time, and tired and worn. And there could be two things. He either got tired, or when I spoke of having a complex, not just to... to mess my brother up, as we’d say it, because I had... I was making my confession of having complex. And I guess if I’d ask tonight, in this audience of people, “How many in here knows you have complex?” practically every hand would go up. That you might know, Brother Way, just let me show you whether it’s discernment or not. How many knows that you got a complex, raise your hand. Look at there! See? But I... I don’t know if that shock of me saying that to Brother Way, taking it like I might be rebuking him or something, then, that he fell into this condition, and the Lord Jesus brought him back.

Now I... I am... think that the same God that the great Saint Paul represented in his days, that when he preached at length one night, and a man fell and his life was gone out of him; and Paul, getting over the man, by the grace of God, said back to the audience, “His life is within him.” I... I think that it proves to us, or if you’ve never seen it before, that Jesus Christ is the same yesterday, today, and forever.

Darum sage ich dies zur Ehre von Jesus Christus, welcher noch derselbe Gott ist. Heute Morgen hatte ich lange gepredigt, weit über meine Zeit hinaus, alle waren müde und abgespannt. Es könnten zwei Sachen schuld gewesen sein, entweder war er müde geworden oder dann war es, weil ich von diesem Komplex sprach. Es war nicht, um unseren Bruder bloß zu stellen, ich sagte dabei, dass ich auch einen Komplex hatte. Und ich glaube, wenn ich euch heute Abend fragen würde: "Wie viele von euch haben einen Komplex?" Fast jeder würde seine Hand aufheben. Damit du es weißt, ich möchte dir zeigen, ob es die Unterscheidung war. Nun, wie viele von euch wissen, dass sie einen Komplex haben? Erhebt eure Hand; Nun, schaut das an. Nun, ich weiß nicht, ob er einen Schock hafte, als ich das sagte. Vielleicht empfand er es, als ob ich ihn zurechtweisen wollte. Dann fiel er also in diesen Zustand, und der Herr Jesus brachte ihn zurück.

Ich denke. Er ist derselbe Gott, wie damals, als der große, heilige Paulus Ihn repräsentierte. Als er solange gepredigt hatte, fiel ein Mann aus dem Fenster und sein Leben war aus ihm gewichen. Paulus legte sich über ihn und konnte dann durch die Gnade Gottes zur Versammlung sagen: "Sein Leben ist wieder in ihm." Ich denke, das beweist uns, wenn ihr es nicht schon vorher gesehen habt, dass Jesus Christus derselbe ist, gestern heute und in Ewigkeit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And then it might have been this, that I’ve tried to think of it this afternoon. That, I had stood here, and with all my heart told you exactly the Truth, and tell you of my complex, and make my open confession, ’cause... and ask you to pray that my inside being would be changed towards the people, that I could do as the Lord did. And to confirm that He still will send me to the field, He let that happen to show that He still heals the sick, uh-huh, see, raise up the dead. And I think it was no more than a confirmation of what I been preaching about, and had been witnessing of the Kingdom of God. And that’s something along the line that He had just told Brother Roberson there, and another one of the brethren. Now we love Him for that.

And we thankful tonight that Brother Way is with us tonight. And surely God has not finished with our brother, or he’d have went on this morning. There is something for Brother Way to do. And I want you to know, Brother Way, that this entire church, with myself, will be praying that God will show you His plan for your and your wife’s life; and, as soon as it is materialized, will place you in there. I’m sure He’ll do it, Brother Way. And all of us, as Christians, will be thankful for Brother Way. Is that right, church? [Congregation says, “Amen."] And will pray that he and Sister Way will find their place in the Lord, for their service in life.

Und dann ist es möglich, dass es dieses gewesen ist. Ich versuchte, heute Nachmittag darüber nachzudenken. Ich bin doch hier gestanden und habe euch von ganzem Herzen die Wahrheit über meinen Komplex erzählt, weil ich euch bitten wollte, für mich zu beten, damit mein Inneres umgewandelt würde und sich wieder den Menschen zuwenden kann, damit ich so handeln kann, wie der Herr. Um zu bestätigen, dass Er mich noch immer hinaus sendet, ließ Er dieses geschehen, um zu zeigen, dass Er immer noch die Kranken heilt und Tote lebendig macht. Ich glaube, dies ist nichts anderes gewesen, als eine Bestätigung der Predigt, und wir sind Zeugen des Königreiches Gottes. Und es stimmte auch mit dem überein, was Er vor kurzem Bruder Roberson und den andern gesagt hatte.

Darum lieben wir Ihn. Wir sind dankbar, dass Bruder Way heute Abend unter uns ist. Ganz sicher ist Gott noch nicht am Ende mit unserem Bruder, sonst hätte Er ihn heute genommen. Für Bruder Way gibt es etwas zu tun. Und ich möchte, dass du weißt, Bruder Way, dass unsere ganze Gemeinde und ich beten, dass Gott dir und deiner Frau den Platz zeigt für euer Leben. Und sobald es ersichtlich ist, wird Er euch dort hineinführen. Ich bin sicher, dass Er es tun wird, Bruder Way. Und alle von uns Christen werden dankbar sein für Bruder Way. Stimmt das, Gemeinde? Ich will dafür beten, dass er und Schwester Way ihre Plätze im Herrn finden, für ihre Lebensaufgabe.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, also, I wanted to speak to Brother Way. I come early so I could speak to him and find just what his attitude, or what happened. And he doesn’t know. See, it just went out, and he just dropped and went off. That’s all.

Brother Way was wanting and asked if there is anybody in the building that’s going down to Arkansas, Tuesday or whenever you’re going, to... to this meeting. Now, it’s... it’s perhaps a very small meeting. It’s a brotherhood that meets. And I think it’s up in some kind of a jungle, or something another, way up. And there probably will not be too many people, I... I guess, at the meeting, because, frankly, they don’t even know I’m coming, yet. See? And so my friends around there, will probably be a night or two before they’ll know, even my friends in Arkansas, that know me down in there, will be at the meeting. But if anybody is going, and would have room to let someone ride with them, Brother Way would be glad to do it. He said to make the announcement that he would be no burden upon the people, to take care of him while he was there, ’cause he could do it. But he, if someone was going, it would be a sign to him that God would love for him, or would be in... be in the will of God for him to go down. So all of you know Brother Way, setting here at the corner. And if anybody would want to, that’s going down, and has a room for an extra passenger, he’d be glad to do it.

Ich hatte vor, mit Bruder Way zu sprechen, darum bin ich früher gekommen, damit ich mit ihm sprechen konnte, um herauszufinden, aus welchem Grunde und wie es geschah. Er kann es nicht sagen. Seht, es geschah einfach. Es wurde einfach schwarz um ihn, und er ging weg, dies ist alles. Bruder Way möchte gerne nach Arkansas gehen und fragt, ob jemand im Gebäude ist, der dort hinuntergeht, am Dienstag oder wann ihr auch in jene Versammlung geht. Es ist vielleicht eine ganz kleine Versammlung. Es ist eine Brüderschaft, welche dort zusammenkommt. Ich glaube, es ist irgendwo im Dschungel oder noch weiter oben. Vermutlich werden dort an der Versammlung nicht zu viele Leute sein, denn natürlich wissen sie noch nicht, dass ich kommen werde. Meine Freunde dort werden es wahrscheinlich ein oder zwei Tage vorher wissen. Auch meine Freunde in Arkansas, jene, welche wissen, dass ich dort bin, werden in der Versammlung sein. Aber, wenn irgendjemand hinunter geht, der noch für jemand Platz hat, Bruder Way würde gerne gehen. Er sagte, ich solle dies bekannt geben und auch erwähnen, dass er niemandem zur Last fallen würde, während er dort unten ist; er würde für sich selbst sorgen. Aber wenn irgendjemand gehen würde, dann wäre das für ihn ein Zeichen, dass es im Willen Gottes ist, dorthin zu gehen. Ihr alle kennt ja Bruder Way, er sitzt hier an der Ecke. Also, wenn jemand hinuntergeht und einen Platz frei hat; wäre er dankbar dafür.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And then next Sunday night, the Lord willing, I’ll... I’ll be back, or next Sunday morning, rather. And... and if Brother Neville has the Sunday school, and when it’s over, I want to make another tape if I can. And if I’m not mistaken, I think I’ll be speaking on Does Your Life... Is Your Life Worthy Of The Gospel? That, that’s, or, Is Your wife... Life Worthy Of The Gospel? That’s what I mean to say. Is Your Life Worthy Of The Gospel? And I want to make a tape on that, if the Lord willing.

And now, tonight, I have announced today that I was going to make the tape. And the pastor, I don’t think even preached; just called me out, and so to speak here at the platform. Now, then I don’t know... Now, if they making the tapes, if you seem to get tired or something, you wish to go out, just be quiet as possible, because we don’t... See, these... these microphones are very, very sensitive, and they pick up a little noise. And we’re making, trying to make these tapes for an international ministry.

Und dann am nächsten Samstagabend oder am Morgen, so der Herr will, werde ich etwas früher zurück sein. Wenn Bruder Neville seine Sonntagsschule vorüber hat, möchte ich ein Tonband machen. Und wenn ich mich nicht irre, dann werde ich über folgendes Thema sprechen: "Ist dein Leben des Evangeliums würdig." Oder ist deine Frau... dein Leben des Evangeliums würdig, das habe ich gemeint; ist dein Leben des Evangeliums würdig. Darüber möchte ich ein Tonband machen, so der Herr will.

Und für heute Abend habe ich angekündigt, dass ich ein Tonband machen wollte, ich glaube, der Pastor hat kaum gepredigt, er hat mich einfach auf die Plattform gerufen, um zu sprechen. Wenn sie jetzt ihre Tonbänder machen und ihr einmal hinausgehen wollt, weil ihr müde seid oder sonst aus einem Grunde, dann seid so leise wie möglich. Diese Mikrophone sind sehr empfindlich und nehmen jedes kleine Geräusch auf. Wir versuchen, diese Tonbänder für einen internationalen Dienst herzustellen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And tonight I wish to announce my subject as the... after I... I read God’s Word, found in Saint Matthew’s Gospel, the 24th chapter. Of the Gospel according to Saint Matthew, the 24th chapter, and let’s begin now at the 32nd verse and read the Scripture:

Now learn a parable of the fig tree; When his branch is... is yet tender, and putteth forth leaves, you know that summer is nigh:

So likewise ye, when you shall see all these things, know that it is near, even at the door.

Verily I say unto you, This generation shall not pass, till all these things shall be fulfilled.

Heavens and earth shall pass away, but my words shall not pass away.

But of the day and of the hour knoweth no man, no, not the angels of heaven, but the Father only.

But as the days of Noe were, so shall also the coming of the Son of man be.

Heute Abend möchte ich mein Tonband ankündigen, nachdem ich Gottes Wort gelesen habe. Ich habe es im Matthäus-Evangelium im 24. Kapitel gefunden. Lasst uns mit dem 32. Vers beginnen. ,


Am Feigenbaum aber lernet das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon saftig wird und Blätter gewinnt, so merket ihr, dass der Sommer nahe ist.

Also auch ihr, wenn ihr dies alles sehet, so merket, dass er nahe vor der Türe ist.

Wahrlich ich sage euch, dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis dies alles geschehen ist;

Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.

Um jeden Tag aber du die Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, sondern allein mein Vater.

Wie es aber in den Tagen Noahs war, so wird es auch bei der Wiederkunft des Menschensohnes sein.

[Denn wie sie in den Tagen vor der Sündflut aßen und tranken, freiten und sich freien ließen bis zu dem Tage, da Noah in die Arche ging, und nichts merkten, bis die Sündflut kam und sie alle dahinraffte, so wird auch die Wiederkunft des Menschensohnes sein. Dann werden zwei auf dem Felde sein; einer wird genommen, und der andere wird zurückgelassen. Zwei werden auf der Mühle mahlen; eine wird angenommen und die andere wird zurück gelassen. So wachet nun, da ihr nicht wisset, zu welcher Stunde euer Herr kommt! Das aber merket: Wenn der Hausvater wüsste, in welcher Nachtstunde der Dieb käme, so würde er wohl wachen und nicht in sein Haus einbrechen lassen. Darum seid auch ihr bereit! Denn des Menschen Sohn kommt zu der Stunde, da ihr es nicht meint.]

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now in our reading, we find tonight, as we read, that the first part of this chapter reads that the disciples called Him apart upon the mount, mountain, and said to Him, “What will be the sign of the end of the world? What will be the sign of Your Coming? And when will there come a time there won’t be one stone left on the other, on the temple?” Now He goes on to answer. See here at the 1st verse:

...Jesus went out, and departed from the temple: and his disciples came to him... to show him the building of the temple.

And Jesus said unto them, See ye not all these things? verily I say unto you, There shall not be left here one stone upon another, that shall not be thrown down.

And his disciple... And as he sat upon the mount... (pardon me) ...as he sat upon the mount of Olives, the disciples came unto him privately, saying, Tell us, when these things shall be? and what shall be the sign of thy coming, and of the end of the world?

Während wir das lesen, können wir sehen, dass der erste Teil dieses Kapitels davon spricht, dass die Jünger mit Ihm auf einem Berge waren und Ihn fragten: Welches wird das Zeichen sein vom Ende der Welt? Wann kommt die Zeit, in der kein Stein dieses Tempels mehr auf dem ändern bleibt? Wie antwortet Er? Seht hier im ersten Vers, [Kapitel 24].


…Und Jesus ging hinaus und vom Tempel hinweg und seine Jünger traten herzu, um Ihm die Gebäude des Tempels zu zeigen.

Jesus aber sprach zu ihnen: „Sehet ihr nicht dieses alles? Wahrlich, ich sage euch, hier wird kein Stein auf dem andern bleiben, der nicht zerbrochen wird!“

Als Er aber auf dem Ölberge saß, traten die Jünger zu Ihm besonders und welches wird das Zeichen deiner Wiederkunft und des Endes der Weltzeit?“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

See, they asked three questions, and He answers back three questions. “When will there come a time there won’t be one stone left on another? What’s the sign of Your Coming? And what about the end of the world?” And many, I believe, that we brethren make mistakes by trying to apply it all to His Coming. But He is answering three different questions that was asked Him. “Why would be the time that there won’t be one of these stones left on another; when will this thing be? And what will be the sign of Your Coming? And what will be at the end of the world?” See, three different questions. And He starts off answering one, about when “the stones would be left with not one upon another.” And then after He finishes that question, then He starts off, “the sign of His Coming.” And then goes into, “the end of the world.”

Seht, sie fragten drei Fragen und Er beantwortete drei Fragen: "Wann wird die Zeit kommen, in der kein Stein mehr auf dem ändern bleibt?" "Welches sind die Zeichen seines Kommens, und was wird sein, am Ende der Welt?" Und viele von uns Brüdern haben den Fehler gemacht, alle diese Verse mit seinem Kommen in Zusammenhang zu bringen. Aber Er beantwortete drei Fragen, die Ihm gestellt wurden. - Wann wir die Zeit kommen, in der kein Stein mehr auf dem ändern bleibt, wann wird das sein? - Welches sind die Zeichen seines Kommens? - Was wir sein am Ende der Welt? Seht, es waren drei verschiedene Fragen. Und Er begann eine zu beantworten, über die Steine, die nicht mehr aufeinander bleiben würden. Und dann, nachdem Er diese Frage beantwortet hatte, sprach Er über die Zeichen seines Kommens, und dann sprach Er über das Ende der Welt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now we notice here one of the things that I wish to speak on tonight, is the... "The Flashing Red Light Of The Sign Of His Coming". And we’re going to dwell tonight upon the days of Noah, “So shall it be at the coming of the Son of man.” And I... this struck me the other day, and I thought maybe I’d try to tape this and speak on this. And writing down several Scriptures here that I would like to refer to, maybe, and... and read, in a little bit.

Wir bemerken hier eines der Dinge, worüber ich heute Abend sprechen möchte, es ist - Das rot aufleuchtende Signal Seines Kommens. Und wir werden uns heute Abend mit den Tagen Noahs befassen: „So wird es sein, beim Kommen des Menschensohnes." Dies hat mich eines Tages getroffen. Ich dachte, vielleicht versuche ich, darüber zu sprechen. Ich schrieb einige kleine Schriftstellen nieder, auf die ich mich heute Abend beziehen möchte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

But now our Lord Jesus was asked this question, and He gave them the sign of His Coming. And then immediately He said this, “Heavens and earth will pass away, but My Word shall not pass away.” And then He said, “Learn a parable of the fig tree. When it’s putting forth its branches, you know that summer is nigh. So when you see these things coming to pass, or being made manifest, know that the time is at hand. And this generation shall not be done away until all of these things shall come to pass.” What generation? The generation that’s seeing the apostasy that we’re going to speak of tonight.

Und unsern Herrn Jesus fragten sie diese Fragen, und Er gab ihnen die Zeichen seines Kommens. Und dann sagte Er plötzlich: "Himmel und Erde werden vergehen, aber mein Wort wird nie vergehen." Dann sagte Er: "Lernet das Gleichnis vom Feigenbaum. Wenn er seine Zweige hervorbringt, dann wisst ihr, dass der Sommer naht. Wenn ihr also seht, wenn diese Dinge anfangen zu geschehen, öder wenn sie hervorkommen, dann wisst, dass die Zeit gekommen ist, und diese Generation wird nicht vergehen, bis alle Dinge zu geschehen beginnen." Welche Generation? Jene Generation, die die Abtrünnigkeit sieht, worüber wir heute Abend sprechen wollen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

So when we think of my text, as a flashing red light of His Coming, it reminds me of waiting at a railroad station, that when a man or people stand around, as many of us has, when we was waiting to catch the train. And we can’t hear the train, or you don’t see him, but you know it’s... it’s time. Maybe the dispatcher says, “He’s a... a little late. He’s not exactly at the time, but we don’t know just when, but he will arrive soon.” And we’ll walk around in the station, with our hands in our pockets, and setting on our suitcases, and go out and buy a bag of peanuts, and talk to the... somebody across the street. But all of a sudden we see something happen. There is a noise takes place out at the track. And when we did, the arm goes down, and the red light begins to flash. What is that? The train is in the blocks. Though you can’t hear him, though you can’t see him, but yet that flashing red light and that arm down shows that he’s coming in. And then if you’re expecting to leave on that train, you better throw that bag of peanuts down, stop your talking, get up your suitcases, and get ready or you’ll be left behind, ’cause he’s just stopping locally just for a few moments. He’ll be gone. If you still stand to chat, the neighbor across the street, you’ll be left behind.

Wenn wir jetzt so über unseren Text nachdenken; „Das rot aufleuchtende Signal Seines Kommens“, dann erinnert mich das an das Warten auf einer Eisenbahnstation, wenn ein Mann oder Leute herumstehen, wie es viele von uns schon getan haben, wenn wir auf einen Zug gewartet haben. Man kann den Zug noch nicht hören und noch nicht sehen, aber man weiß, die Zeit für die Ankunft ist gekommen. Vielleicht sagt der Stationsbeamte: "Er hat sich ein wenig verspätet, er kommt nicht genau zur Zeit. Wir wissen nicht genau, wann er kommt, aber wir wissen, dass er bald kommt." Wir gehen hin und her im Bahnhof, mit unseren Händen in der Hosentasche, sitzen auf unserem Gepäck oder gehen hinaus und kaufen uns Erdnüsse, vielleicht unterhalten wir uns auch mit jemandem auf der ändern Straßenseite. Aber plötzlich sehen wir, wie etwas geschieht. Ein Lärm kommt von den Schienen her. Als wir gesehen hatten, wie das Signal hinunterging und das rote Licht zu leuchten begann, was hat das bedeutet? Der Zug ist in der Einfahrt? Auch wenn du ihn nicht hören und nicht sehen kannst, aber das rote Licht und der Arm des Signals zeigen an, dass er im Kommen ist. Und wenn du mit diesem Zug mitfahren willst, dann ist es jetzt besser, wenn du die Tüte mit den Erdnüssen wegwirfst und dein Gespräch beendest. Nimm deine Koffer und mach dich bereit oder du wirst dagelassen, denn der Zug hält nur für einen Augenblick an. Er wird abgefahren sein, wenn du noch länger mit dem Nachbarn auf der ändern Straßenseite plauderst, du wirst zurückgelassen werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

How much more is it, then, when we see a flashing signal that He’s in the blocks! The old Gospel train is passing by, pretty soon. And as we study tonight on this great text, flashing signal, as our Lord set upon the mountain and told them these things would take place, “As it was in the days of Noah, so shall it be in the coming of the Son of man.”

Now we want to go back, for a little piece, and find out if we can find anything in this day that resembles the days of Noah. And then we can tell then where we are in that day that our Lord spoke of, see if we can find just any resemblance of the days of Noah. In order to do this, I think we ought to go back to the Book of Genesis, to the days of Noah. And if you will turn with me, if you will, in the Scripture, back to Genesis the 6th chapter, and that’s the days of the flood, and the morals and the conditions of that day, Genesis the 6th chapter. Now, we want to read, see and compare that day with this day. Notice:

And it came to pass, when men begin to multiply upon the face of the earth...

Wie viel mehr bedeutet es dann, wenn wir ein leuchtendes Signal sehen, welches anzeigt, dass Er in der Einfahrt steht? Die alte Eisenbahn des Evangeliums wird demnächst vorbei fahren. Und wir denken heute Abend über diesen Text nach; das leuchtende Signal...

Wie unser Herr auf einem Berge stand und ihnen von diesen Dingen berichtete, die geschehen werden... wie es war in den Tagen Noahs, so wird es sein beim Kommen des Menschensohnes.

Wir möchten nun etwas herumschauen, um zu sehen, ob sich etwas findet, wie in den Tagen Noahs. Dann können wir sagen, ob wir in jenen Tagen sind, von welchen der Herr spricht, wenn wir etwas feststellen, welches mit den Tagen Noahs übereinstimmt. Indem wir das tun, sollten wir zurückgehen in das erste Buch Mose, in die Tage Noahs. Wenn ihr mit mir in der Schrift lesen möchtet, wir gehen zurück zum sechsten Kapitel. Dort sind die Tage der Flut, die Moral und der Zustand jener Tage beschrieben, im sechsten Kapitel. Wir möchten das lesen, um zu sehen, wie der Vergleich mit den heutigen Tagen ist.


Als sich aber die Menschen zu mehren begannen auf Erden …

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

The very first word presents us with a absolutely flashing light that the day is at hand, for there has never been a time in all the history that there’s ever been so many people, and so quickly multiplying, as we have today, until it’s hard to get a place to stay. And so many people multiplying upon the earth, till science says, that, “If it continues to multiply like it has been, in twenty years there won’t even be food on the earth for the people.” Reader’s Digest, I believe it was, that quoted that, that, “There won’t even be food for the people, they are multiplying so fast.”

We can look around and see that the places that used to be wilderness has turned into city, and yet birth control is on its greatest rampage it ever was. I believe it was said of Chicago... I hope I don’t misquote these figures. But actually registered cases, thirty thousand abortion cases every sixty days, in Chicago. Abortion cases every sixty days, registered! How about those who has never registered? See, just in one big four-million-population city! What about the world? And yet the population is so crowded until it’s they can’t even take care of the...

Der erste Vers zeigt uns mit einem klar leuchtenden Licht, dass der Tag angekommen ist, denn noch niemals gab es eine Zeit in der Geschichte, in der es so viele Menschen hatte und in der sie sich dermaßen vermehrten, dass es schwierig wird Raum zu finden. So viele Menschen vermehren sich heute auf Erden, dass die Wissenschaft sagt, wenn es so weiter geht, dann wird in zwanzig Jahren nicht mehr genügend Nahrung vorhanden sein. Ich glaube, Readers Digest brachte diesen Artikel. Es wird nicht mehr genügend Nahrung da sein für die Menschen, so rasch vermehren sie sich.

Wenn wir umherschauen, dann sehen wir, dass die Gegenden, in denen früher einmal Wildnis war, zu Städten umgewandelt wurden. Die Geburtenkontrolle ist auf dem höchsten Stand, auf dem sie je gewesen ist. Ich glaube, von Chicago wird gesagt... Ich hoffe, dass ich nicht eine falsche Aussage mache, aber die offiziell erfassten Abtreibungen in Chicago erreichen die Höhe von 30'0OO in 60 Tagen. 30'000 Abtreibungen in 60 Tagen sind registriert, wie viele sind wohl nicht registriert? Seht, nur in einer Stadt mit vier Millionen Einwohnern; wie steht es wohl damit in der ganzen Welt? Und trotzdem ist die Bevölkerung so dicht, sie können nichts dagegen unternehmen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

India, they’re trying to become... to make interrupt the human part of man, and make them become sterile, that children cannot be born, because they’re... they are in on the increase so. Four hundred and seventy million, at this time, in India.

How about China, where the increase is greater, Russia and the many countries of the world? “When man begin to multiply upon the face of the earth.” See? Now we’re taking back to the antediluvian time.

...and daughters were born unto them,

And the sons of God saw the daughters of men that they were fair; and they took unto them wives... all which they chose.

And the Lord said, My spirit shall not always strive with man, for that he also is flesh: yet his days shall be a... a hundred and twenty years.

And there were giants in the land in those days; and also after them... the sons of God came... to the daughters of men, and they bare children to them, and the same became mighty men which were of old... renown.

Da die Geburten in Indien dermaßen zunehmen, versuchen sie die Männer steril zu machen, damit keine Kinder mehr geboren werden. 470 Millionen leben zurzeit in Indien.

Wie steht es um China; hier ist der Zuwachs noch größer. Wie steht es um Russland und um alle ändern Länder der Welt? "Wenn die Menschen sich auf Erden vermehren..." Wir kehren jetzt in die vorsintflutliche Zeit zurück.


... und ihnen Töchter geboren wurden,

sahen die Söhne Gottes, dass die Töchter der Menschen schön waren und nahmen sich von allen diejenigen zu Weibern, welche ihnen gefielen.Da sprach der Herr: „Mein Geist soll den Menschen nicht ewig darum strafen, dass auch er Fleisch ist, sondern seine Tage sollen 120 Jahre betragen.

Die Riesen waren auf Erden in jenen Tagen, und zwar daraufhin, dass die Söhne Gottes zu den Töchtern der Menschen kamen und diese ihnen gebaren. Das sind die Helden, die von Alters her berühmt gewesen sind.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Oh, what a... a subject that we got here! See? Now, one of the first things I want you to notice, that the... the sons of God saw the daughters of men, that they were fair. Now I don’t... I’m pointing this at the whole world. But there never has been a time on the earth, as I can think, only that time, that there ever was such a... a wholesale beauty among women.

And you can remember, some of you elderly women, and some of you people, men, that can remember back years ago, that how it was seldom you found a pretty woman. But today you don’t find any but what is pretty. Is because that they have come to a place of all this bobbing their hair, and makeup, and... and all kinds of sexy clothes and things. They can present themself in such a way. And then it’s, another thing, the hand of time has turned it back, according to the Scripture. And women are constantly on the increase of being pretty.

Oh, welch ein Thema haben wir hier. Als erstes möchte ich euch auf dieses aufmerksam machen, die Söhne Gottes sahen, dass die Töchter der Menschen schön waren. Ich habe dies auf der ganzen Erde bemerkt. Es gab niemals eine Zeit auf Erden, wie ich es sehen kann, nur in dieser Zeit gibt es so viel Schönheit unter den Frauen.

Ihr älteren Frauen und einige Männer können sich erinnern, dass man in früheren Jahren selten eine hübsche Frau fand. Aber heute findet ihr fast nur noch Hübsche. Das kommt daher, weil sie ihre Haare schneiden, Make-up auftragen und aufreizende Kleider tragen. Sie können sich in einer solchen Art und Weise präsentieren. Und dann ist noch eine andere Sache; die Zeit hat es wieder zurückgebracht, in Übereinstimmung mit der Schrift. Die Schönheit der Frauen nimmt ständig zu.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I can remember when I was a little boy in school, and turn and look at the little children today, the little girls coming on. And I can look, think of women when I was a young man, and look at the girls today. I remember there’d be one popular girl, and that’s not been over twenty-five years ago, one popular girl, a pretty girl, and pretty near every boy wanted to go with this girl, because she was the queen of the... of the group. Maybe in a whole city, there’d be two or three of those women. Now the whole thing’s become pretty, all of them. That’s to fulfill the Scripture, and a red light flashing that the time is at hand.

They’ve invented such stuff as lipstick and... and makeup, that a woman that isn’t so fair, she can still make herself pretty by the... all the face lifts and the... the things that they do to make themselves pretty.

Wenn ich daran denke, wie es war, als ich ein kleiner Schuljunge war und heute die Kinder betrachte; die kleinen Mädchen, die man heute sieht. Und wenn ich schaue und daran denke, wie die Mädchen aussahen, als ich ein junger Mann war, und wenn ich dann die heutigen Mädchen betrachte... Ich erinnere mich, dass wir damals ein ganz populäres Mädchen unter uns hatten,(dies ist nun schon über 25 Jahre her) es war ein hübsches Mädchen, und fast jeder Bursche wollte mit diesem Mädchen gehen, weil sie die Königin der ganzen Gruppe war. In einer Stadt gab es damals nur zwei oder drei Frauen dieser Art. Nun sind alle von ihnen hübsch geworden. Dies geschieht, um die Schrift zu erfüllen; das rot leuchtende Signal ist in Sicht.

Sie haben Lippenstifte und Make-up erfunden, eine Frau, die nicht so schön ist, kann sich jetzt damit hübsch machen. Sie kann das Gesicht und die Lippen behandeln und was sie sonst noch alles tun, um sich hübsch zu machen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Max Factor runs day and night, and there is more spent on cosmetics, in America, in a year, for to make the women pretty, than there is spent at the grocery store. That’s right. I forget how many billion dollars each year is spent for cosmetics, to fair our women.

Now, I’m saying nothing against that, I’m just showing you that it is a flash of red light that the time is at hand. For Jesus said, Himself, “As it was in the days of Noah, so shall it be in the coming of the Son of man.” See, the same thing.

Max Factor's Produkte werden Tag und Nacht verkauft. In Amerika wird mehr Geld für Kosmetik aufgewendet als für Lebensmittel. Ich habe vergessen, wie viele Billionen Dollar jedes Jahr für kosmetische Produkte ausgegeben werden, um die Frauen hübscher zu machen.

Ich sage jetzt nichts gegen das. Ich zeige nur, dass das rot leuchtende Signal der Zeit in Sicht ist. Jesus selbst hat gesagt: "Wie es war in den Tagen Noahs, so wird es beim Kommen des Menschensohnes sein." Seht, es ist dieselbe Sache.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And notice, “When people begin to multiply, many people. The daughters of men was fair; and the sons of God looked upon them, and took them wives.” Now, that’s not my own saying. I’m reading it out of the Bible, where Jesus said for us to go back to Genesis and compare these days together. The multiplication of people, and the beauty of women, now that’s a great sign.

Now the warning, Jehovah’s warning, the 3rd verse:

And the Lord said...

Immediately after this took place... Remember, the Holy Spirit wrote the Bible, and Jesus was empowered with the fullness of the Holy Spirit. And He spoke only by the Holy Spirit. And the Scriptures are written by the Holy Spirit. And the very One Who wrote Genesis 6, told us in Matthew 24, to know when the time was nigh, to go back to Genesis 6 and compare it.

Multiplying of people upon the earth; and yet the birth control, and all of the things that goes on, don’t even check it. It’s going just the same, because we’re at the end time.

And then notice, immediately there come a time that it said the women was very fair, very pretty. And we check that with this and can prove it.

Damals, als die Menschen sich auf Erden zu vermehren begannen, da waren viele der Menschentöchter schön, und die Söhne Gottes schauten sie sich an und nahmen sie zu Weibern. Das sage ich nicht von mir aus, ich lese es aus der Bibel. Und hier sagt uns Jesus, wir sollten zum Anfang (1.Mose) zurückschauen und die Tage mit der heutigen Zeit vergleichen; die Vermehrung der Menschen und die Schönheit der Frauen.

Nun, dieses ist ein großes Zeichen. Nun kommt die Warnung Jehovas, der dritte Vers,


und der Herr sprach...


Unmittelbar nachdem dieses geschah... Denkt daran, der Heilige Geist schrieb die Bibel, und Jesus war mit der Fülle des Heiligen Geistes ausgerüstet. Er sprach durch den Heiligen Geist. Und die Schrift wurde durch den Heiligen Geist geschrieben. Und derselbe, der das sechste Kapitel des ersten Mose schrieb, sagt uns im Matthäus 24, wir sollen zurückgehen zu dem sechsten Kapitel des ersten Moses, um zu wissen, wann die Zeit naht; wir sollen es vergleichen.

Vermehrung der Menschen auf Erden. Und sogar Geburtenkontrolle und alles, was noch gemacht wird, kann es nicht eindämmen. Es geht so weiter, denn wir sind in der Endzeit.

Und dann wird gesagt, dass eine Zeit kommen wird, in welcher die Frauen sehr schön und sehr hübsch sein werden. Wir können diese Schriftstelle heute prüfen, und wir können es bestätigen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, I was looking at some pictures of long ago when our forefathers, when they crossed the plains. And I can’t call the... the woman’s name, but her name was known from San Francisco to... to Boston, of being the most fairest woman in the land. Pearl White, I believe, was her name, of many years ago. She was killed by her lover, Scott Jackson. And if you would see the woman’s picture, of being the most fairest lady of the land, you would hardly look at her. She would look like an antique out here on the street. Almost any woman you could catch any way you want to, would be three times prettier than her, any woman today that you’d catch just going down the street. See, it’s an increase, beauty for women.

Vor einiger Zeit schaute ich mir Bilder an von unseren Vorvätern, als sie damals die Prärien durchquerten. Ich kann den Namen jener Frau nicht mehr nennen, aber sie war bekannt von San Fransisco bis Boston. Sie war die schönste Frau im Lande, aber ihr würdet sie heute kaum anschauen. Es ist schon viele Jahre her, ich glaube, sie hieß Pearle White. Sie wurde von ihrem Geliebten Scott Jackson getötet. Wenn ihr heute das Bild jener Frau anschaut, welche damals die Schönste war; dann seht ihr, dass ihr sie heute kaum mehr beachten würdet. Sie würde antik aussehen. Fast jede Frau, die heute auf der Strasse geht, ist dreimal hübscher als sie, ja, jede Frau, die man heute auf der Strasse sieht. Seht, die Schönheit der Frauen hat zugenommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And then I wonder if our women realize this and can... That’s the reason I want this tape to go, that... that you mustn’t put so... We want you to be pretty, but we want you to be natural. We don’t want you to be superficial. Some of these pretty women, if you’d dunk them in a wash tub a while and wash them up, they might look a little different, and... and dress them like they should be dressed. But they... they... they don’t do it, and you can’t tell them no different. And we’re going to get to that after a while. But this is the... the red light flash.

Ich frage mich, ob unsere Frauen dieses sehen können. Aus diesem Grunde, möchte ich es aufs Band aufnehmen. Natürlich möchten wir, dass ihr hübsch seid, aber, wir möchten, dass ihr natürlich seid. Wir möchten nicht dass ihr künstlich seid. Einige dieser hübschen Frauen würden ganz anders aussehen, wenn man sie in einem Waschbottich reinigen würde, und wenn man sie so kleiden würde, wie es sein sollte. Aber sie tun es nicht, und man kann es ihnen auch nicht beibringen. Wir werden noch darauf eingehen. Es ist ein rotes Signal.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And remember, when people begin to multiply upon the earth, and the women got fair, it was that hour, it was at that time, that:

...the Lord said, My spirit shall not always strive with man...

You see the clutch? Do you see the hand of God? “My Spirit!” The daughters of men were fair; and they took unto them wives. And He said, then, “My Spirit will not always strive with man. I’ll allot his days.”

Now the 4th verse:

And there were giants in the earth in those days; and also after that... the sons of God came... unto the daughters of men, or... or the daughters of men, and they bare them children to... to them, and the same became mighty men which were of old... renown.

Denkt daran, es war in jener Zeit, als sich die Menschen zu vermehren begannen und die Frauen immer hübscher wurden, als der Herr sagte: "Mein Geist soll den Menschen nicht immer strafen." Könnt ihr sehen, wie das ineinander einklinkt? Seht ihr die Hand Gottes? Mein Geist... Die Töchter der Menschen waren hübsch. Und sie nahmen sich Weiber von ihnen. Und er sagte: "Mein Geist soll den Menschen nicht immer strafen, ich werde seine Tage verkürzen."

Nun folgt der vierte Vers.


Die Riesen waren auf Erden in jenen Tagen, und zwar daraufhin, dass die Söhne Gottes zu den Töchtern der Menschen kamen und diese ihnen gebaren.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Did you notice it never said nothing about marriage? Notice, “The sons of God came unto the daughters of men,” nothing about marriage. And if you take in the original Greek there, the word meaning, says, I’ve got it wrote down here somewhere, a “wife.” “Taken to them wives,” in the 3rd verse, “taken them wives.” In the Greek, I looked it up this afternoon, it didn’t say, “Take to them wives.” It said, “Took to them women,” not wives. Now you check it with your... with your... the Emphatic Diaglott, and watch if that isn’t true.

“Taken unto them women,” not wives. They took them just as they were, free lovers, like we have today. Other words, they were lovers in that day just as they are now. They went any way they wanted to, and took any woman that they could.

Habt ihr gesehen, dass nie etwas von Heirat geschrieben steht? Seht, die Söhne Gottes kamen zu den Menschentöchtern, nichts steht da von Heirat. Und wenn ihr die ursprünglichen, griechischen Wörter nehmt, es bedeutet.. Ich habe es hier irgendwo niedergeschrieben, sie nahmen sich Weiber. Im griechischen ist es nicht die Bedeutung von Weibern, sondern es heißt Frauen, nicht Weiber. Sie nahmen sich Frauen, nicht Weiber. Prüft es selbst nach, und seht, ob es nicht die Wahrheit ist.

Sie nahmen sich Frauen, nicht Weiber. Sie nahmen sie sich einfach, so wie sie waren, es war freie Liebe, so wie wir es heute auch wieder haben. Sie gingen nach ihrer Wahl und nahmen sich irgendeine Frau, die sie nehmen konnten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

“And when the sons of God...“ Now, many of them says here that that was the fallen Angels, and so forth, and them men and women. But to show that it is wrong, it’s absolutely wrong, the Bible doesn’t say anywhere about Angels being either men or women. And, besides, there is never a... a woman spoke of as being an Angel, in the Bible, never. Now if you want Scripture for that, Matthew 22:20, and so forth, you can find it.

Now, that, that, there is no such a thing as a woman angel. That’s the reason that a woman preacher... Angel is a “messenger.” And it’s a... and it’s a... An angel is a “messenger.” And there is no such. But, you see, that they have changed today, like it was then. Now, I’ve got some historical points wrote down here, we wish to get to in a few minutes.

Als die Söhne Gottes... Viele sagen, es handle sich dabei um gefallene Engel, dass sie Männer und Frauen gewesen seien. Aber, um zu zeigen, dass dies falsch ist, absolut falsch, betrachtet die Bibel. Niemals sagt die Bibel etwas über Engel, die Männer und Frauen sind, niemals. Auch wird in der Bibel niemals gesagt, dass ein Engel eine Frau sein kann. Wenn ihr Schriftstellen möchtet, Matthäus 22,20 usw.; ihr könnt es finden.

Es gibt niemals einen weiblichen Engel. Das ist der Grund, dass eine Frau, die predigt... Ein Engel ist ein Botschafter und so etwas [eine Predigerin] gibt es nicht. Aber ihr seht, dass sich heute die Tage geändert haben, wie es damals auch war. Ich habe mir noch einige geschichtliche Tatsachen aufgeschrieben, und ich möchte in. einigen Minuten darauf zu sprechen kommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Notice, women of that day, in the days of Noah, must have been the talk of the day. See, “the sons of God,” Seth’s, Seth’s sons, saw the daughters of Cain, that they were beautiful. Why? They were wicked, and they were daughters of Cain. “When the sons of God saw the daughters of men, they were fair, they took unto them women. Then the sons of God fell from their estate with God, and become woman-chasers.” And if that ain’t the picture of today, I don’t know what is. That is true.

Man! Even look at our churches today, look at everything you wish to, notice it. Everywhere, it looked in that day, must have been pretty women. Men became slaves to them, says history, that men became actually slaves to the women, because they were so pretty, that they become slaves. They literally made shrines, and worshipped. And, just think, they literally worshipped female flesh and blood in that day. That’s history.

Seht, die Frauen in jenen Tagen, in den Tagen Noahs, müssen das Tagesgespräch gewesen sein. Seht, die Söhne Gottes (seht. Söhne) sahen die Töchter Kains, und sie waren wunderschön. Warum? Sie waren unmoralisch, sie waren Töchter Kains. Als die Söhne Gottes die Menschentöchter sahen, (sie waren hübsch) nahmen sie sich diese Frauen. Dann fielen die Söhne Gottes aus ihrem Gottesstand hinaus und wurden Frauenjäger. Wenn dieses nicht dem Bild des heutigen Tages entspricht, dann weiß ich nicht, was es dann bedeuten soll. Das ist die Wahrheit.

Sogar wenn wir unsere Gemeinden betrachten, kann man das sehen. Überall, wo man auch hinschaut, müssen hübsche Frauen im Spiel sein. Die Geschichte zeigt, dass die Männer ihre Sklaven geworden sind. Die Männer sind tatsächlich Sklaven von ihnen geworden, weil sie so hübsch sind. Sie machen buchstäblich Altäre, um sie anzubeten. Denkt daran, sie haben buchstäblich weibliches Fleisch und Blut angebetet in jenen Tagen. Dies ist Geschichte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And compare that with today. It’s the same thing, my brother. Men actually worship women. Why, in our own country, Mrs. Kennedy is twice thought of, what the President is. That’s right. And if you always talk about a man, if he’s got an attractive wife, that’s it.

And now they say that about the driving. You hear them say the women is the safest drivers. That’s wrong, because I’ll tell you why. Billy and I, crossing this United States, with a first hand condition, we put a... a little map up in our car, a little tablet, and wrote “man” and “woman.” And every time a woman made the wrong, we put a mark on her side; and a man made one, we’d put one on his side. And out of three hundred, what we call “booboo,” pulled on the road there, you would be surprised. There were two hundred and eighty women, to nineteen man. But you know why? They don’t get that in the police courts. The police won’t arrest a pretty girl; one out of a thousand. She... he’ll get her telephone number, but he won’t arrest her. And that’s just the way it... No wonder the records doesn’t show it. See? Because, men today is like it was in the days of Noah, they bow to the shrine of pretty women. Right. Oh, my!

Vergleicht das mit der heutigen Zeit. Es ist dieselbe Sache, mein Bruder. Männer beten tatsächlich Frauen an. Darum hat auch in unserem Lande Frau Kennedy zweimal mehr Einfluss als der Präsident. Das ist die Wahrheit. Und immer, wenn man heute von einem Mann spricht, dann steht eine attraktive Frau dahinter. So ist es.

Heute hört man sagen, dass Frauen die sichersten Autofahrer seien. Das stimmt nicht, und ich werde euch auch sagen, warum das nicht stimmt. Billy und ich haben Erfahrungen aus erster Hand. Während wir mit unserem Wagen die Vereinigten Staaten durchquerten, haben wir in unserem Wagen eine kleine Tafel befestigt. Jedes Mal wenn eine Frau beim Fahren einen Fehler machte, dann machten wir einen Strich auf der linken Seite und wenn ein Mann einen Fehler machte, einen auf der rechten Seite. Ihr werdet über das Resultat überrascht sein. Als wir 300 Fahrfehler aufgeschrieben hatten, da waren 280 Frauen daran beteiligt und nur 19 Männer. Aber die Frauen werden nicht in die polizeilichen Akten eingetragen. Die Polizei wird ein hübsches Mädchen nicht einsperren, vielleicht eines von Tausend. Er wird ihre Telefonnummer verlangen, aber er wird sie nicht einsperren. Dann erscheinen sie nicht in der Statistik. Weil die Männer heute Sind, wie sie in den Tagen Noahs waren, darum verneigen sie sich vor dem Altar eines hübschen Mädchens.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

How it must have been awful in that day, worship as they, females, flashing themselves in such an attractive way. And if they were any better on doing it then, than they are now, I’m glad I didn’t live then. Think of it, of how that they only... how that women has got to acting the same as they do now.

Notice, the Bible said, “They eat and they drank.” Now, that’s... that’s legitimate. Sure.

“Marriage is honorable.” A man, man marry a woman, that’s honorable, that’s instituted of God. But when it comes to a time that man will take another man’s wife, or take some young woman, or some woman that no matter who she is, and break his marriage vow, and do something that’s wrong, it’s sinful in the sight of God. And the Bible speaks very hardly against it.

Oh, wie muss die Anbetung schrecklich gewesen sein in jenen Tagen, die Frauen zeigten sich auf solch attraktive Weise. Und wenn sie es damals noch besser verstanden haben als heute, dann bin ich froh, dass ich nicht damals lebte. Denkt darüber nach, die Frauen präsentierten sich damals so, wie sie es heute tun.

Beachtet, die Bibel sagt, dass sie damals asten und tranken; nun dieses ist sicher erlaubt. Heiraten ist eine ehrbare Sache. Wenn ein Mann eine Frau heiratet, ist das ehrbar, Gott hat dies eingesetzt. Aber wenn es so weit kommt, dass ein Mann die Frau eines ändern oder irgend eine junge Frau nimmt und mit ihr die Ehe bricht, dann ist dies Sünde in den Augen Gottes. Die Bibel spricht sehr hart dagegen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now notice, It said that marriage, God instituted that in Eden, but He certainly condemned adultery. And these men and women, in that day, bypassed the laws of God, and took it upon themselves and done it, anyhow. Now, compare that with today. Look at it. If you want to see the train is in the block, take a good deep think of that now, as the infallible Jesus Christ said these Words. See?

And notice, the Bible said here, “They eat and they drink,” of course, with their pretty women. Now, we realize that that’s all right. Eating and drinking, that’s one of the natural laws of life. We have to do it. But when that’s all upon your mind, today the people just become gluttons, drunk, women drinking in the restaurants. And you go into a place where the... the highballs and cocktails are served, the women outdrink the men.

Beachtet, ich habe gesagt, dass Gott die Heirat in Eden eingesetzt hat, aber Er hat auch Ehebruch verdammt. Diese Männer und Frauen in jenen Tagen machten sich selbst ein Gesetz, gingen am Gesetz Gottes vorbei und taten es trotzdem. Vergleicht das mit der heutigen Zeit. Schaut hin; Ihr möchtet den Zug in der Einfahrt sehen, denkt gut und tief über diese Worte nach, denn der unfehlbare Jesus Christus hat sie gesprochen.

Seht, die Bibel sagt hier, dass sie gegessen und getrunken haben; natürlich mit ihren hübschen Frauen. Nun, das ist doch in Ordnung, Essen und Trinken ist eine natürliche Sache, wir müssen es tun. Aber wenn es euer ganzes Denken in Anspruch nimmt; die Menschen sind Schlemmer geworden, Trinker, die Frauen trinken in Restaurants. Und wenn ihr dorthin geht, wo Whisky und Cocktails serviert werden, dann übertreffen die Frauen die Männer im Trinken.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Jesus said, “As it was in the days of Noah, they were eating, and drinking, and giving in marriage.” In other words, they were living with the women without being married to them. And today, why, it’s so instituted. They did have a Reno, that you could get married, and divorced and married again, all in the same day. But that’s way out of date now. The... the husbands, so-called, and wives, pack different keys to the rooms in these big cities. Now, I travel. I... I’m right in the cities and know it to be true, that the husband has his dates, and the wife has her dates. Oh, it’s such a conglomeration of... of rottenness, until it’s produced a bunch of... of soft, lazy, no-good, hell-bound generation.

Jesus sagt: "Wie es war in den Tagen Noahs, sie aßen und tranken und heirateten." Mit ändern Worten gesagt, sie lebten mit Frauen, ohne sich zu verheiraten. Auch heute haben wir solche Einrichtungen. Sie hatten auch ein Reno, wo sie am selben Tag heiraten, wieder scheiden und wieder heiraten konnten. Aber dies ist heute bereits nicht mehr modern. Die so genannten Ehemänner und Ehefrauen haben verschiedene Schlüssel zu verschiedenen Räumen in diesen großen Städten. Ich bin ja oft auf Reisen und bin in den Städten, ich weiß, dass das die Wahrheit ist. Die Ehemänner haben ihre Verabredungen und die Ehefrauen haben ihre. Wir haben eine solche Anhäufung von Fäulnis, das bringt eine lässige, schlechte, an die Hölle gebundene Generation hervor.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

A few years ago, look where man has got to, in his body. Look where he’s got to, by the things he’s done. Science is constantly trying to make a better food, hybrid corn, and... and hybrid tomatoes, hybrid beef, when the stuff’s no good at all. It’s killing the people, and they don’t realize it. Why, in a few more years, they’ll be nothing but just a... a bunch like a jellyfish.

Fifty years ago, ball games went on just as they do now, and you never heard of anybody getting hurt, but now they kill a dozen, or two, a year. A ball will hit a man, he, there ain’t nothing in him to hold his life in him. He’s like a guinea. You hit him, he is so soft, he’s dead.

Noch vor einigen Jahren... Schaut auf die menschlichen Körper und was daraus geworden ist, durch die Dinge, die sie taten. Die Wissenschaft versucht andauernd, bessere Nahrung herzustellen, gekreuztes Korn, gekreuzte Tomaten und gemischtes Rindfleisch, wenn das Zeug nicht gut genug ist. Es tötet die Menschen, und sie merken es nicht. In einigen Jahren werden sie aussehen wie Quallen.

Vor 50 Jahren wurden die Ballspiele ausgetragen wie heute. Niemals konnte man hören, dass jemand dabei verletzt wurde. Aber jetzt werden ein oder zwei Dutzend pro Jahr dabei getötet. Der Ball trifft einen Mann und er hat nichts in sich, welches sein Leben festhalten könnte. Er ist wie ein Meerschweinchen, er ist so weich, dass er stirbt, wenn du ihn schlägst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

When Bob Fitzsimmons fought Corbett, I believe they fought a hundred and twenty-five rounds, one afternoon, bare-fisted. When those men with such punch in their arms could take a two-by-four, at four inches, and bust that two-by-four with nothing but calloused fists. They slept with their hands in vinegar, to make their fists hard. And a... a round wasn’t a little two or three-minute round like we have today. They didn’t have a featherbed tied over their mitts, and nobody got killed. And they fought. A round was a knock-down. You had to knock the man down. And they fought a hundred and twenty-five knock-downs. They were men. And today they’re going to have to stop the art of boxing, when with a featherbed over their arms and over their fists, can’t fight a two or three rounds without somebody getting killed. What’s the matter? He’s made up out of a bunch of, I don’t know, soft muck, hybrid nothing, till the whole generation is dying.

Als damals Bob Fitzsimmons mit Corbett kämpfte, ich glaube, sie kämpften 125 Runden lang an einem Abend mit bloßen Fäusten. Sie schliefen nachts mit den Händen im Essig, um die Fäuste hart zu machen. Eine Runde dauerte nicht nur eine oder zwei Minuten wie heute. Sie hatten auch keinen weichen Überzug über ihre Handschuhe, aber niemand wurde getötet. Für sie dauerte eine Runde bis zum Niederschlag; der Mann musste niedergeschlagen werden. Und sie kämpften 125 Niederschläge lang. Das waren Männer. Und heute wollen sie unsere Art des Boxens verbieten; sie sind an Armen und Händen gepolstert und können kaum zwei Runden kämpfen ohne, dass einer getötet wird. Was ist los? Sie sind aus einem Haufen von weichem Mist gemacht, gekreuzt, ich weiß es auch nicht, sie sind nichts; die ganze Generation ist am Sterben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Did not the Bible say that, that they would get weaker and wiser? Why, in another race of people coming on, they’ll live out of a capsule, take a capsule for their dinner. It’s nothing but a bunch of cigarette-smoking, whiskey-drinking, cocktail-running, a bunch of dope addicts, shots. Teenage children in school, and juvenile delinquency; no wonder, her mother out on the street, acting the way she does, throws the child into the same thing.

Sagt nicht die Bibel, dass sie schwächer und gelehrter werden? Es kommt eine andere Rasse von Menschen hervor. Sie leben mit Tabletten, sie nehmen Tabletten anstelle einer Mahlzeit. Es ist nichts anderes, als ein Zigaretten-Rauchender, Whisky-Trinkender und rausch-giftsüchtiger Haufen. Die Teenager in den Schulen sind jugendliche Delinquenten. Kein Wunder, wenn sich die Mutter auf der Strasse so zeigt. Es bringt ihr Kind in dieselbe Sache hinein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Pretty women increase; social life broke down. Oh, my, what a great thing in the day we’re living in! How they do this, it’s un-... get by with that. They won’t get by with it. What are they doing? Just as they did then, they’re making the Commandments of God a mock. God said, “Thou shalt not commit adultery.” But they show that they can do it, and get by with it. They think they’re going to get by with it, but they’ll never do it. Maybe you oughtn’t to come, listen to this. Huh? However, God said that this would be the time that the red light would be flashing. Jesus said so.

Es gibt immer mehr hübsche Frauen. Das gesellschaftliche Leben bricht zusammen. Oh, in welch einer großen Zeit leben wir. Wie können sie so handeln und damit vorbeigehen. Sie werden so nicht durchgelassen werden. Was tun sie? Dasselbe, was sie damals taten. Sie spotten über die Gebote Gottes. Gott sagt: "Ihr sollt nicht ehebrechen." Aber sie zeigen, dass sie es tun und damit weitergehen. Sie glauben, dass sie damit durchkommen, aber sie werden es niemals tun können. Vielleicht wollt ihr mir nicht zuhören. Wie es auch sei, Gott sagte, dass eine Zeit kommen werde, in der das rote Signallicht aufleuchten werde. Jesus hat es gesagt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now what a... a sin that they are doing, and laughing at sin! Many times, that, the very thing that this Bible calls immoral, the world today calls virtue. When you take our... our young girls, and strip their clothes off of them, and put them out there with little shorts on, in slacks and things, and walk them down the street, and they think that’s virtuous that the girl can display her female flesh. When, the Bible says it’s sin, horrible! But the world calls it virtue. See, they’re making the Commandments of God... And the church says nothing about it. It’s time that somebody rose in the name of righteousness, in the Name of Jesus Christ, and put a stamp on this, ’cause sometime we’re going to answer for it at the Day of the Judgment.

Sie leben in Sünden und sie lachen darüber. Was die Bibel Unmoral nennt, das nennt die heutige Welt eine Tugend. Wenn ihr einem jungen Mädchen die Kleider auszieht und ihm dann ganz kurze Hosen anzieht, dann wird das für eine Tugend gehalten, wenn sie ihr Fleisch zur Schau stellt. Die Bibel nennt es Sünde. Es ist schrecklich, die Welt nennt es Tugend. Seht, was sie mit den Geboten Gottes tun, und die Kirchen sagen nichts dazu. Es ist Zeit, dass jemand im Namen der Gerechtigkeit von Jesus Christus aufsteht und dagegen geht, denn wir werden am Tage des Gerichtes antworten müssen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, if this sounds old and fogy, to somebody, check back a few years and look what’s going on now, and then imagine a future. There is no future but the Coming of the Lord.

Notice, check these antediluvian females with the stride of today; check what they were. Check what the sons of God did; check what they do today.

I was setting at a convention not long ago, and it broke me down almost, when all the... Everybody seemed to be just enjoying a minister’s talk, that was standing on the platform. And I was setting over in a corner. And there was a... a young lady come in, and she was really dressed bad. And she come walking up through this church, as the Bible says, mincing as she went. And every preacher on the platform, plus the congregation, everyone turning their head and looking, following this girl. And I thought of this Scripture, “The sons of God looked upon the daughters of men,” sinners, ungodly, pretty women. Oh, it’s tore a many a church to pieces. It took the Spirit of God away. Notice, “Looked upon the daughters of men.”

Wenn das für euch altmodisch und komisch klingt, dann schaut doch zurück, wie es vor einigen Jahren war und wie es heute aussieht. Stellt euch dann die Zukunft vor. Es gibt keine Zukunft; nur das Kommen des Herrn Jesus Christus.

Vergleicht doch diese vorsintflutlichen Frauen mit der heutigen Zeit. Prüft, wo sie sich befanden. Seht, was die Söhne Gottes taten und schaut, was sie heute tun.

Vor einiger Zeit, saß ich in einer Versammlung, und war dort... Es hat mich erschüttert. Jedermann schien sich an der Predigt zu erfreuen, ein Prediger stand auf der Plattform. Ich saß drüben in einer Ecke. Eine junge, wirklich schlecht angezogene Frau kam herein, Und sie ging affektiert durch die ganze Kirche. Jeder Prediger auf der Plattform und die Versammlung, alle drehten den Kopf und schauten ihr nach. Ich dachte an diese Schriftstelle: "Die Söhne Gottes schauten auf die Menschentöchter." Es waren ungöttliche, sündige und schöne Frauen. Oh, das reißt viele Gemeinden in Stücke. Es vertreibt den Geist Gottes. Seht, sie schauten auf die Menschentöchter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now remember, the infallible Jesus Christ stated these things would be this a way in this day. And He said, “When you see these things come to pass, then you know that the time is at the door.” Now, there isn’t many people will say that. There is many preachers that couldn’t say that. He could, if he would. But if he would, the congregation would take him out. That’s exactly the truth.

But here is one thing. If a man is called of God, he’ll stay with that Bible, I don’t care what he has to do. You must remember that It’s the Truth. And the Truth either binds or sets free. And this is exactly what Jesus Christ said.

Denkt daran, der unfehlbare Jesus Christus hat erklärt, dass diese Dinge in der jetzigen Zeit hervorkommen werden. Er sagte: "Wenn diese Dinge anfangen zu geschehen, dann ist die Zeit nahe." Nun, es gibt nicht viele Menschen, die dieses sagen. Es gibt viele Prediger, die es nicht sagen konnten. Sie könnten es, wenn sie wollten, aber die Versammlung würde diesen Prediger hinausschmeißen. Genau so ist es.

Aber es gibt nur eines. Wenn ein Mann von Gott gerufen ist, wird er zur Bibel stehen. Es spielt keine Rolle, was er auch tun muss. Ihr müsst daran denken, dass es die Wahrheit ist. Entweder bindet euch die Wahrheit oder sie macht euch frei. Und genau das hat Jesus Christus gesagt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

“The sons of God fell because of beautiful forms and faces, of the daughters of men.” And that’s just exactly what we got today, same thing again.

Now, compare that day. Multiplication of people; the women getting fairer; the sons of God falling; marriage and giving in marriage; divorce cases; living in adultery; and so forth.

“Why” you say, “Brother Branham, just a minute. I don’t know.”

Listen, brother, just before you say something, listen to this. Jesus Christ said, that, “Whosoever looketh upon a woman to lust after her, hath committed adultery with her already in his heart.” And when you see... When a man walks out of his office, walks out of the church, walks out of his house, strikes the street, what do you see but a display, on every side, of flesh and blood of females, form-fitting, pretty-faced, tempted. That’s what God said would take place. When that taken place, then the time was at the door.

“As it was in the days of Noah, when the sons of God saw the daughters of men, and begin to take unto them women.” See? There you are.

Die Söhne Gottes fielen wegen den wunderschönen Formen und Gesichtern der Menschentöchter. Und genau das geht heute wieder vor sich, wieder dieselbe Sache.

Vergleicht es mit heute: Vermehrung der Menschen, die Frauen werden schöner, die Söhne Gottes fallen, Heirat und Wiederverheiratung, Scheidungen, Leben in Ehebruch usw.

Ihr sagt: "Warum, Bruder Branham, einen Augenblick bitte, .jch weiß nichts davon." Höre, mein Bruder, bevor du etwas sagst, höre auf dieses; Jesus hat gesagt, wer eine Frau ansieht und sie begehrt, der hat mit ihr in seinem Herzen die Ehe gebrochen. Und wenn ein Mann aus seinem Büro kommt, wenn er aus der Kirche kommt, wenn er aus dem Hause kommt, wenn er die Strasse überquert, was kann er anderes sehen, als eine Ausstellung von Fleisch und Blut, Frauenfleisch, aufreizende Formen und hübsche Gesichter. Sie werden versucht. Gott hat gesagt, dass dies geschehen werde. Wenn dies anfängt, zu geschehen, dann ist die Zeit nahe. Wie es war in den Tagen Noahs, als die Söhne Gottes die Menschentöchter sahen und anfingen, sich Frauen zu nehmen. Seht, hier haben wir es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra BurKra

Now watch. We find that, the same thing today. We see in the history, that such sex appeal they had in them, until the sons of God made unto themselves shrines of women. That’s of Venus, and so forth. See? They, they made shrines, and bowed to these. Well, you say, “Brother Branham, we don’t have such things as that today. You couldn’t compare that with this day.” I beg your pardon. I believe it’s worse today than it was then.

What do we see? TV. You can’t even pick up a newspaper but everything that you see is spread with females. Pretty women on every whiskey package, in magazines, sexy, immoral dressed. On the TV, in everything, is some sexy-dressed woman, some pretty woman. And we find out on... on cigarette advertisements, everything that you can look at, you find that it’s some attractive woman. You can’t even see the advertisement of a pair of silk stockings less you see some kind of a thin, shaped legs going through it. And that’s right. But what is it? Why is it?

Passt auf, wir haben heute dieselbe Sache. Wir können an der Geschichte sehen, dass sie soviel Sex-Appeal hatten, dass ihnen die Söhne Gottes Altäre errichteten, die Venus usw. Sie machten Altäre und verneigten sich vor ihnen. Wenn ihr mir jetzt sagt: "Bruder Branham, solche Dinge haben wir heute nicht, du kannst das nicht mit heute vergleichen." Entschuldigung, aber ich glaube, dass es heute schlimmer ist als damals.

Was können wir sehen? Am Fernsehen und in der Zeitung - ihr könnt kaum eine Zeitung zur Hand nehmen, welche nicht mit Frauen bespickt ist. Hübsche Frauen auf jeder Whiskyverpackung, in Magazinen, sie sind sexy, unmoralisch gekleidet. Wir sehen sie auf Zigarettenreklamen, überall, wo wir hinschauen, sehen wir attraktive Frauen. Ihr könnt keine Reklame von Seidenstrümpfen sehen, ohne dass im Hintergrund Beine dargestellt werden. So ist es. Aber was ist es? Und warum ist es?

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra BurKra

I remember a man I worked for, Chris Meisner, up here on the corner. Many of you remember Chris Meisner. His wife, Lillian, her name was Lily, I think, an Ellwanger. And when she... A man come over. She was a beautiful girl. And a man wanted to get permission from her father, to put her face, her picture, her profile, on a box of candy. And this old German Luther stood to his feet, and he said, “That’s an insult to me, to put my daughter’s picture on a box of candy, to be spread across the country.” What about today? When, the billboards, the television, everything you see, is immoral, vulgar, sexy, ungodly-looking things. That’s right. What is it? The train, the old... the old train is in her blocks now. The Bible said so, she would be coming pretty soon. We hear the sound.

Ich erinnere mich an einen Mann, für welchen ich einmal gearbeitet habe. Es ist Chris Meisner, er wohnte dort oben an der Ecke. Viele von euch erinnern sich an Chris Meisner. Seine Frau, Litiane, ich glaube ihr Name war Lily Ellinger, sie war ein wunderschönes Mädchen. Ein Mann wollte die Erlaubnis von ihrem Vater, um ein Foto von ihr zu machen. Er wollte ihr Profil auf einer Bonbonschachtel abbilden. Und dieser alte, deutsche Lutheraner stand auf und sagte: "Dies ist eine Beleidigung für mich, ein Bild von meiner Tochter soll auf eine Schleckwarenpackung, die im ganzen Lande verteilt wird, kommen?" Was haben wir dann heute, wenn alle Reklameflächen, das Fernsehen und alles, was ihr sehen könnt unmoralisch, vulgär, sexy und voll ungöttlicher Frauen ist? Das stimmt. Was ist los? Der Zug, der alte Eisenbahnzug ist in der Einfahrt. Die Bibel sagt, dass Er sehr bald kommen wird. Wir hören das Geräusch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra BurKra

We talk about other things about it, but, remember, this is another flash, one of the flashes that’s flashing before us today. Oh, we see the national condition; we see the political disturbance; we see the church situation. We preach on all that. But this is something new. It’s something is not very popular to be spoke on, but it must be done, for there’s got to be a voice crying out. Remember, the very words I say tonight will meet me yonder at the Judgment. See?

Wir haben schon mit andern Dingen darüber gesprochen. Aber denkt daran, dies ist ein anderes Licht, eines der Lichter, das heute vor uns aufleuchtet. Oh, wir sehen den Zustand der Nationen, wir sehen die Politische Verwirrung, wir sehen die Situation in den Gemeinden. Wir haben über diese Dinge gepredigt, aber dies ist etwas Neues. Es ist nicht sehr populär, darüber zu sprechen, aber es muss getan werden, denn es muss eine Stimme da sein, die das hinaus ruft. Denkt daran, die Worte, welche ich heute ausspreche, werden zu mir kommen dort beim Gericht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

When I seen this woman not long ago, in a vision the Lord showed me, see her die. That, I can’t never think of that woman’s name, she, Marilyn Monroe. And I had never seen her. I don’t go to movies. But I... I... I had seen the girl, and she was attractive. And she was trying to get to something; she was dying, had a heart attack. And the Lord said, “Now you say that, ‘She died just at four o’clock. She did not commit suicide.’” Said, “But you can say she died at four o’clock, ’cause it’s just a few seconds before four.” And there I seen where they found her. And I told Billy, I told the family, the ones that was with me, about it. And a few days afterwards, it was Marilyn Monroe that died.

Vor einiger Zeit zeigte mir der Herr in einer Vision diese Frau, ich kann mich nie an ihren Namen erinnern, es ist ... Marilyn Monroe. Ich sah, wie sie starb. Ich habe sie nie gesehen, denn ich gehe nicht ins Kino. Aber dann sah ich dieses Mädchen; sie war attraktiv. Sie versuchte etwas zu ergreifen [Vision] sie war am Sterben infolge einer Herzattacke. Und der Herr sprach: "Sage ihnen, dass sie um 4 Uhr gestorben ist, denn es war nur einige Sekunden vor 4 Uhr, und es war kein Selbstmord." Darauf sah ich, wie sie gefunden wurde. Ich erzählte es Billy, meiner Familie, und denjenigen, die bei mir waren. Und einige Tage später starb Marilyn Monroe.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, when I was in Canada the other day, my kids kept telling me, over at a certain place where a lady had let us have the house, had a television. And they said, “There is going to be a play, called, The River Of No Return.” That’s the river I fish on, all the time. And Don Smith, a friend of mine, takes that tour. Said, “They made a movie of it.” And said, “Daddy, maybe that Mr. Smith is on the program. Would you like to look at it?”

“Well,” I said, “when I come back from Canada, if I make it in time, I’ll look at it.” Well, when the play did come on, I went over to see it, went to see it. And when I did, who was playing in it but Marilyn Monroe. Now, there she was, after being dead a year or more, there she was all sexy dressed. There was her voice upon, still playing; and will be, for years and years, upon that magnetic tape. If that magnetic tape holds her action, when if she could look from where she is tonight... I trust she is saved, but I don’t know; that’s to God. But if she could look back, she cannot deny that. She can’t deny this, because we’ve got it. How much more has God got every move, every action, upon His great supreme tape, that’ll be... We cannot get out of it. It’s right there.

Als ich eines Tages in Kanada war, da erzählten mir meine Knaben von einer Frau, welche ein Fernsehgerät in ihrem Hause hatte. Und sie sagten zu mir: "Sie zeigen demnächst einen Film, 'Der Fluss ohne Wiederkehr'." Dies ist der Fluss, an welchem ich immer Fischen gehe. John Smith, einer meiner Freunde, ist in jenem Gebiet. Sie sagten zu mir: "Vater, vielleicht kann man im Film John Smith erkennen. Möchtest du dir den Film nicht anschauen?"

"Gut", sagte ich, "wenn ich zurück bin von Kanada, dann werde ich ihn mir ansehen." Als dann der Film gezeigt wurde, da ging ich hin, um ihn mir anzuschauen. In diesem Film spielte dann eben Marilyn Monroe. Dort konnte man sie jetzt sehen, und sie war schon mehr als ein Jahr tot. Sie war sexy gekleidet und man konnte ihre Stimme hören, sie spielte dort, und man kann sie noch jahrelang hören, es ist auf einem magnetischen Band festgehalten. Wenn sie von dort aus, wo sie jetzt ist, hinüberschauen könnte, (ich vertraue darauf, dass sie gerettet ist, aber ich weiß es nicht, es ist Gottes Entscheid) wenn sie hinüber schauen könnte, wenn der Film gezeigt wird, dann könnte sie es nicht verleugnen. Wir haben es festgehalten. Wie viel mehr hat dann Gott alles festgehalten, dort auf jenem großen, allgegenwärtigen Tonband? Wir können uns nicht davon entfernen, es ist genau hier.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And remember, if there was a microphone setting right here where this is, and I was broadcasting now to the world, the people around the world would hear my voice before it even got across this pulpit to you. That’s in the electronics of the... of the world.

And you know, that voice never dies. It’ll never die. Science claim, “In twenty years,” if they can progress as they have now, “That they’ll pick up the literal voice of Jesus Christ when He was on earth, in twenty years from now.” Because, it’s like dropping a pebble in a pond, the little waves may finally fade out of your sight, but science claims they go back to one bank, across the ocean to another, and back and forth, and they never die. And neither does the words that you speak; they’ll meet you in the Day of the Judgment, and will condemn you or save you, and you’ll never be able to get away from any of it.

Denkt daran, wenn dieses Mikrophon hier an einer Übertragung über die ganze Welt angeschlossen wäre, dann könnte die ganze Welt mithören, genau so, wie ihr es von diesem Pult aus hören könnt. Das ist möglich durch weltliche Elektronik.

Ihr wisst, dass Stimmen niemals sterben. Sie werden nie sterben. Die Wissenschaftler sagen, wenn der Fortschritt im selben Tempo weitergeht, dann werden sie in 20 Jahren in der Lage sein, die tatsächliche Stimme von Jesus Christus aufzufangen, so wie sie damals auf Erden ertönte. Es ist so, wie wenn ein Stein ins Wasser geworfen wird, die kleinen Wellen geraten bald aus unserer Sicht, aber die Wissenschaftler sagen, dass sie ans Ufer gelangen und von dort aus wieder zurückgeworfen werden. Sie überqueren den Ozean und kommen wieder an ein anderes Ufer, sie enden nie. So ist es auch mit den Worten, die du sprichst, du wirst ihnen am Tage des Gerichtes wieder begegnen. Sie werden dich anklagen oder erretten. Du wirst nie im Stande sein, etwas anders darzustellen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And we are very conscious, it’s coming right through this room now, is pictures of people. If you don’t believe it, turn on the television. And there is voices of people, yet our senses won’t pick them up.

Now, they’ve got a sending station and a magnet pole, or a tube, or a crystal that picks up those voices and reproduces them. And now the only thing the Bible is, is this, the Word of Jesus Christ that He spoke, and They are literally alive just like any other word is in the world tonight.

Wir sind uns bewusst, dass genau durch diesen Raum hindurch Bilder von Menschen zirkulieren. Wenn du das nicht glaubst, dann schalte ein Fernsehgerät ein. Auch Stimmen von Menschen sind in diesem Raum, aber unsere Sinne können sie nicht auffangen.

Wir haben Radiostationen, Magnete, Kristalle und Radioröhren, die Stimmen werden aufgenommen und wieder hervorgebracht. Die Worte, welche Jesus Christus gesprochen hat, leben tatsächlich, wie auch alle ändern Stimmen heute Abend, und sie sind hier, in dieser Bibel aufgenommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, if your heart has been cleansed by the Blood of Jesus Christ, and becomes a receiving set from that sending Set, He is the same yesterday, today, and forever, and does the same things that He did, ’cause His Words can’t die. They are living for evermore. They don’t have to pick up a set, or twenty years from now. We receive It right now. Now, there you are.

Living in this great day that we’re living in, near the coming of the Son of man, and the lights flashing everywhere, of His Coming. We see it in politics; we see it in the church; we see it in the time; we see it everywhere we look. We see the sun don’t look like it used to.

The world is out of cater. They tell me right now, at the North Pole, up in there, that the sea has become, I forget how much, deeper than it used to be. The Bering Strait, you could walk across them. Now, it’s many, many, many feet deep, in the Bering Strait. Why? The earth is swelling in the middle. It’s getting shallow out here where it was deep, and getting deep up here where it was shallow. The world is completely out of cater. She is toddling. She is weaving. All nature is giving in, and everything that we can see.

Wenn dein Herz durch das Blut Jesu Christi gereinigt wurde, dann hast du eine Empfangsstation für diesen Sender hier. Er ist derselbe, gestern, heute und in Ewigkeit und Er tut noch dieselben Dinge, welche Er damals getan hat, denn sein Wort kann nicht sterben. Es lebt für alle Zeit. Es ist nicht nötig, dass die Worte in 20 Jahren aufgenommen werden, wir empfangen sie gerade jetzt. Da habt ihr es.

Wir leben an diesem großen Tag, nahe beim Kommen des Menschensohnes. Überall sehen wir das Aufleuchten der Lichter Seines Kommens. Wir sehen es in der Politik und in der Kirche, wir sehen es in der Zeit und überall, wo wir hinschauen. Wir sehen, dass auch die Sonne anders aussieht. Die Welt gerät aus ihrer Form. Man hat mir gesagt, dass das Meer in der Gegend des Nordpols tiefer geworden ist. Die Beringstrasse konnte man einst zu FUSS durchqueren. Nun ist es dort viele FUSS tief. Warum? Die Erde schwillt an in der Mitte. Wo das Meer vorher tief war, wird es flacher, und wo es flach war, wird es tiefer. Die Welt ist völlig aus der Form geraten. Sie taumelt und sie windet sich.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And now, tonight, we find out that the very nature itself is producing, in the human race, the sign of His Coming; for, the sons of God, and the daughters of men becoming fair, and how they’re taking unto them women. What a hour that we’re living in! Oh, my, and how it was in that day!

Then we see in the history of this great shocking thing, of men worshipping women, and we find out today it’s a woman’s world.

Und heute haben wir gesehen, dass sogar die Natur die Zeichen Seines Kommens hervorbringt. Die Söhne Gottes und die Menschentöchter werden schön und wir sehen, dass sie sich Frauen nehmen. Was ist das für eine Stunde, in welcher wir leben. Oh, wie war es in jenen Tagen.

Wir haben aus der Geschichte die schockierende Sache gehört, dass Männer Frauen angebetet haben. Wir sehen, dass wir heute eine Frauenwelt haben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I was in Switzerland, not long ago, and I was talking to... Now, nothing against our Christian women, no, sir, they are jewels. I’m talking about the run of the world. There was a lady riding along with me, Brother Guggenbuhl, and his girl friend that he was going with. He is a man about... about pretty near my age, never been married, an old bachelor, and he was going with some young lady. And then one of the girls from there, and she said, “Brother Branham, tell us about America. We understand that, the women over there, it’s a woman’s world over there, sure enough.”

I said, “That’s right.”

Said, “I’ve always wanted to go.”

Then I begin to explain to her. She said, “What?” I said, “Yes.” It changed her opinion right away.

“Well,” she said, “how could you live a Christian life in such a place as that, then?” Think of it.

When I went into... into Rome, and was down at the San Angelo, the catacombs, it was shocking. When I stepped out of my hotel and went down to where it’s that place called, “Three Coins in a Fountain,” the women on the street, of how immoral. The women walk out and asking you to take them out on a date, all sorts, sizes, and kinds. And I forget how many come to Billy and I and Brother Baxter, before we could get down to the pool, and the man from the TWA that was showing us around. I said, “Does those women have to live like that?”

Vor einiger Zeit, war ich in der Schweiz. Ich sprach dort mit Bruder Guggenbühl. Ich möchte gewiss nicht etwas gegen unsere christlichen Frauen sagen, es sind Juwelen. Dort war eine Frau mit uns unterwegs, die Freundin von Bruder Guggenbühl. Er ist ein Mann beinahe in meinem Alter, ein alter Junggeselle, er ging dort mit einer jungen Frau. Sie sagte: "Bruder Branham, erzähle uns von Amerika, wir haben gehört, dass Amerika eine Frauenwelt ist."

Ich sagte: "Das stimmt."

Sie sagte: "Ich hatte schon immer den Wunsch, dorthin zu gehen." Darauf begann ich ihr die Sache zu erklären. Sie sagte: "Was?"

Ich sagte: "Ja." Sie hatte ihre Meinung sofort geändert.

Sie sagte: "Wie kann man denn an einem solchen Ort ein christliches Leben führen?" Denkt darüber nach.

Als ich dort in Rom war und nach San Angelo in die Katakomben hinunterging, war ich schockiert. Als ich aus dem Hotel kam und zu jenem Platz hinunterging, den sie 'Drei Münzen in einem Brunnen' nennen, kamen Frauen auf uns zu. Wie unmoralisch, die Frauen kamen auf uns zu, um Verabredungen zu vereinbaren. Frauen von allen Sorten und Arten standen da. Ich habe vergessen, wie viele zu Billy, Bruder Baxter und mir kamen, bis wir zum Teich hinunter gelangten, wo uns der Reiseleiter der TWA in Empfang nahm. Ich sagte: "Müssen diese Frauen auf diese Art und Weise leben?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Said, “No. When the soldiers were over here, they got used to it. And, yet, they got a good job, yet they continue on.”

But even in a place like that, when I got to the spot of San Angelo, the great big sign there, out from the Vatican, that said, “A notice to American women! Please put on clothes before you come in and give honor to the dead.”

I seen an American girl get off in Paris, where it’s, actually, one of our fashions used to come from Paris. But that girl was so immorally dressed, with her father and her mother, until soldiers that was working out there dropped their picks and shovels, and run up there and looked over the scene, to watch this American girl pass.

Er sagte: "Nein, das kommt von früher, als wir fremde Soldaten hier hatten, da hatten sie einen guten Verdienst und jetzt machen sie einfach weiter." Aber sogar an einem solchen Ort, als wir zum Eingang von San Angelo kamen, da hing außerhalb des Vatikans eine Tafel und darauf stand geschrieben: "Eine Bitte an die amerikanischen Frauen. Zieht bitte Kleider an, bevor ihr hineingeht, um die Toten zu ehren."

In Paris sah ich ein amerikanisches Mädchen umhergehen. Unsere Mode kam früher aus Paris. Aber dieses Mädchen, welches mit Vater und Mutter daherkam, war so unmoralisch gekleidet, dass die Soldaten, welche dort arbeiteten, Pickel und Schaufel fallen "Messen und hinauf rannten, um zu sehen, wie das amerikanische Mädchen vorbeiging.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

We set the pace of fashions. It used to be Paris, but now they come here to get the vulgar, lowdown filth. And this nation, where a revival has just passed through, of the baptism of the Holy Spirit, with the lovely Lord Jesus showing His signs and wonders of mercy, and of speaking as it was in the days of Noah, and the lights flashing from side to side. A God that can raise the dead from his bed; a God that can heal the sick; a God that can tell things before it comes to pass, and make it perfect on the dot, every time, without failing. And you can preach to our women in America, and they get worse every year. Bombay, I mean...

Wir bestimmen jetzt die Mode. Früher gingen sie nach Paris, aber jetzt kommen sie zu uns, um all den primitiven Schmutz zu kaufen. Dies ist die Nation, in welcher eben eine Erweckung mit der Taufe des Heiligen Geistes stattfand und in welcher der liebliche Herr Jesus Christus Seine Zeichen und Wunder der Gnade gezeigt hat. Er sprach, dass es sein wird, wie in den Tagen Noahs und das Licht hat darüber aufgeleuchtet. Wir haben einen Gott, welcher Tote aus dem Bett aufstehen lässt, einen Gott, welcher Kranke heilen lässt, einen Gott, welcher Dinge voraussagt und alles ohne Fehler geschehen lässt, und ihr könnt zu unseren Frauen predigen, und sie werden jedes Jahr schlechter.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

In Durban, South Africa, where there was some two hundred thousand natives gathered out to the meeting, when the great miracle that God performed. And I seen thirty thousand blanket natives. Women standing there with a four-inch clout of beads only in hanging down in front. And the men, no clothes on, the four-inch clout. Naked! A blanket that they slept on, a goatskin; they’re given it, to them, when they’re a certain age; and then they live in that, sleep in that, wrap up in that, and die and buried in it, in a corral somewhere.

Als damals in Durban, Süd-Afrika, 200'000 Eingeborene miteinander in einer Versammlung waren, zeigte Gott Seine großen Wunder. Ich sah, wie 30'000 nackte Frauen dort standen. Sie hatten nur kleine Lendenschürze aus Holzperlen. Auch die Männer trugen keine Kleider, nur diesen kleinen Lendenschurz. Sie waren nackt und hatten eine Decke aus Ziegenhaut bei sich. Diese Decke bekommen sie in einem bestimmten Alter, sie leben darin, sie schlafen darin, sie wickeln sich darin ein, und wenn sie sterben, dann werden sie damit irgendwo begraben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And I seen those women, so primitive, till a woman give birth to a baby, setting twenty foot from me. She never went to a hospital. They, a woman helped her there a minute, and in about five minutes it was all over. She picked up the baby and held it to her bosom, for it to nurse. That primitive! But when they seen the power of Almighty God come upon a boy who was so afflicted, and not even in his right mind; and he raised up in his right mind, giving praise to God; thirty thousand blanket natives received Jesus Christ as their personal Saviour. What happened? You remember, that’s ten times bigger than Pentecost. Thirty thousand! And nobody...

I watched those women with my own eyes, when they fell upon the ground, breaking their idols, giving their lives to Jesus Christ. They didn’t know; they had probably never heard His Name, many of them. But when they fell upon their... their knees, and I asked them, if they were sincere about it, meant it, to break their idols. And they broke their idols. And when they fell on their knees and give their lives to Christ, while I pray for them, and they rose back up. And those women who would stand with their arms down, not knowing they were naked; as soon as the Life of Christ touched their life, I seen those women fold their arms and walk out of the presence of men. And if the touch of Jesus Christ will do that to a blanket native, what ought it to do to a nation that’s heard the Gospel for a hundreds of years? There we now... I seen that. That’s not what somebody else said. I seen that. See? It’s strange then that we call ourselves Christians, and each year take more off. And the churches seem to care nothing about it.

Diese Frauen sind noch so naturverbunden, sie gehen nie ins Spital. Etwa 25 FUSS von mir entfernt, hat eine Frau ein Baby geboren, eine andere Frau hat ihr geholfen und in fünf Minuten war alles vorbei. Sie nahm das Baby und hielt es an die Brust, um es zu stillen. Sie sind so primitiv, aber als sie sahen, wie die Kraft des allmächtigen Gottes auf einen geistig behinderten Knaben fiel und dieser geheilt aufstand und Gott pries, da haben 30'000 nackte Eingeborene Jesus Christus als persönlichen Retter angenommen. Und was geschah? Denkt daran, das sind zehn Mal mehr als zu Pfingsten, 30'000 Menschen.

Ich beobachtete diese Frauen mit meinen eigenen Augen. Sie fielen zu Boden und zerbrachen ihre Götzen und übergaben ihr Leben Jesus Christus. Sie kannten Ihn nicht, viele von ihnen hatten Seinen Namen niemals gehört. Aber sie fielen auf ihre Knie und als ich ihnen sagte, wenn sie überzeugt seien, dann sollen sie die Götzen zerbrechen, da zerbrachen sie die Götzen. Als sie dann auf ihre Knie gefallen waren und ich für sie gebetet hatte, übergaben sie Christus ihr Leben. Diese Frauen standen da mit herunterhängenden Armen, sie wussten nicht, dass sie nackt waren. Aber, sobald das Leben von Christus ihr Leben berührte, da verschränkten sie ihre Arme und gingen dort weg, wo die Männer standen. Wenn die Berührung von Jesus Christus bei diesen nackten Eingeborenen diese Wirkung hat, was sollte dann mit einer Nation geschehen, welche das Evangelium schon 100 Jahre lang hört? Ja, wir haben das gesehen. Ich habe es gesehen; nicht irgendjemand hat es erzählt, ich selbst habe es gesehen. Es ist befremdend, wenn wir uns Christen nennen und uns jedes Jahr mehr ausziehen. Und es scheint, dass sich die Gemeinden gar nicht darum kümmern.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

TV programs, oh, make female flesh and blood... They are not gods. They’re not goddess. But it sets America in exactly order to fulfill the Scripture. America’s number is thirteen. America’s shrine is a woman, always. It’s on our money. It’s on everything. And now it certainly brings into a time that we’re going to have American goddess, too, not too far away. You can see the handwriting on the wall.

Oh, what are we going to do? You can’t even walk out upon the street and find... Look out on the street, start down town and just see at the display of women, how that they make themselves with clothes on that, honest to goodness, a woman ought to be ashamed to stand in her dressing room like that. Walking out upon the street, so tight, and... and little bitty clothes on. And... and out on these bathing beaches with these little ’kinis, or ever what they call it, on, and such things as that. And not knowing that in them is a spirit of evil. When, many of them sing in choirs. That’s what Jesus said would take place.

Die Fernsehprogramme zeigen Frauenfleisch und Blut. Sie sind keine Götter, sie sind keine Göttinnen, aber das bringt Amerika an die richtige Stelle, um die Schrift zu erfüllen. Amerika ist Nummer 13. Amerikas Altar ist immer die Frau, sie ist auf unserem Geld, sie ist überall. Die Zeit ist gewiss nicht mehr allzu fern, in der wir amerikanische Göttinnen haben werden. Ihr könnt die Anschrift an der Wand sehen.

Oh, worauf gehen wir zu? Ihr könnt keiner Strasse entlang gehen, ohne dass ihr ausgestellte Frauen seht. Sie machen sich solche Kleider, dass sich eine anständige Frau schämen muss, so in ihrem Ankleideraum zu stehen. Sie gehen auf die Strasse, mit so engen Kleidern und ganz wenig Stoff. An den Badestränden tragen sie diese Bikinis, und sie wissen nicht, dass ein übler Geist dahinter ist. Viele dieser Frauen singen noch in einem Chor. Jesus hat gesagt, dass dieses geschehen werde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Female flesh! They are flesh and blood. They’re not gods. To my opinion... God forgive me if I’m wrong. It’s a wholesale striptease. You can’t hardly blame a man, if he’s not a... a Christian, but what would fall, and fall into temptations and to such a place that he would do something wrong, till he, see, he could not hold himself. It’s amazing that there is not more ravishes goes on, because, so many of it, the women is in for it. But, if it wasn’t, how could you blame the man? Put blame where blame belongs.

A woman say, “Now, Brother Branham, I’m just as moral as I...“ No doubt about that.

But, my sister, do you know that you’re going to answer at the Day of Judgment for committing adultery when you throw yourself out there and men look upon you? He said, “Whosoever looketh upon a woman to lust after her, has committed adultery with her already in his heart, and will have to answer for it.” And maybe you didn’t do the act, but if you permit Satan to put that spirit on you, when, nature itself ought to teach you that’s wrong! Without the Spirit of God, nature should do it, teach you that’s wrong.

Frauenfleisch, sie sind Fleisch und Blut, sie sind keine Götter. Meiner Meinung nach ist das ein Striptease-Großhandel. (Gott vergib mir, wenn ich falsch bin.) Du kannst einen Mann, der nicht Christ ist, kaum schuldig sprechen, wenn er sich nicht beherrschen kann und etwas Falsches tut. Es ist erstaunlich, dass nicht mehr Gewalttaten verübt werden, denn so viele Frauen fordern es heraus. Aber wenn es geschieht, wie könnt ihr den Mann anklagen. Bringt die Anklage dort an, wo sie hingehört.

Die Frauen sagen: "Bruder Branham, ich habe genau soviel Moral wie..." Ich zweifle nicht daran, meine Schwester, aber du wirst am Tage des Gerichtes wegen Ehebruches zur Verantwortung gezogen werden, wenn du dich so gezeigt hast, dass die Männer dir nachgeschaut haben. Er hat gesagt: "Wer eine Frau ansieht und sie begehrt, der hat in seinem Herzen schon Ehebruch mit ihr begangen und wird dafür antworten müssen." Vielleicht hast du den Akt nicht verübt, aber du hast dem Satan erlaubt, diesen Geist über dich zu bringen und sogar die Natur sollte dich lehren, dass es verkehrt ist. Sogar ohne den Geist Gottes sollte dich die Natur lehren, dass es falsch ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I predict that soon they’ll come out with one of these things, it’ll just be a fig leaf again. I predicted that thirty years ago. See, some insult to the Bible. See? They’ll do it. It’s public striptease.

Now, the devil does the same to the sons of God today. And that’s right. Watch our businesses. Most of our businesses is controlled by women, lots of them. That’s right. Look at our churches, look at our nation, how the sons of God bow low at the shrine of these things, these women. When, they are, to me, it’s no more than public harlots. That’s an awful thing to say, but it’s the naked truth. I know that people hear these tapes and things, will say these things. But how can you do it? If you present yourself like that, and man look upon you, as Jesus said you’ve “committed adultery” with him. And when that man has to answer for committing adultery, who did it, whose fault is it? It’s the woman that stripped herself like that and produced herself, or presented herself before that sinner. That’s right. What is the sign of? The end time, the red light.

Ich sage voraus, dass sie bald wieder etwas tragen werden, welches nur ein Feigenblatt sein wird. Ich habe dies vor 30 Jahren vorausgesagt; es ist eine Beleidigung der Bibel. Sie werden es tun. Es ist ein öffentlicher Striptease.

Der Teufel tut auch heute dieselben Dinge mit den Söhnen Gottes. Das stimmt. Beobachtet das Geschäftsleben. Ein großer Teil der Geschäftswelt wird durch Frauen beherrscht. Schaut auf unsere Gemeinden, schaut auf unsere Nation, die Söhne Gottes verneigen sich am Altar der Frauen. Für mich sind sie nichts anderes, als öffentliche Huren. Es ist eine schreckliche Sache, dieses zu sagen, aber es ist die nackte Wahrheit.

Ich weiß, dass die Menschen diese Tonbänder hören werden und darüber sprechen werden. Aber wie könnt ihr solches tun? Wenn ihr euch in dieser Weise zeigt und die Männer auf euch schauen; Jesus sagt, dass du dann Ehebruch verübt hast mit ihm. Wenn sich dieser Mann dann verantworten muss für diesen Ehebruch, wer hat es dann getan? Wessen Fehler ist es? Es ist die Frau, die sich ausgezogen hat und sich dann dem Sünder so gezeigt hat. So ist es. Welches Zeichen ist es? Die Endzeit, das rote Licht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Motherhood is broke. Nations are breaking. Now if you want to see where Jesus said that, read Matthew 5:28. That’s where it was at. Female life has been the cause and form of falling, upon that, sexual power has been the ruin. If you want to trace back, here is some nations that I traced back their fall. One was Egypt, Assyria, Rome, and what-more, fell by the power of women.

Die Mutterschaft wird zerstört, die Nationen zerbrechen. Wenn ihr wissen wollt, wo Jesus das gesagt hat, dann lest Matthäus 5;28. Dort könnt ihr es finden. Die Frauen und die Sexual kraft waren die Ursache für den Fall und den Ruin von Nationen. Wenn ihr die Spuren zurückverfolgen möchtet, hier einige Nationen, die so gefallen sind: Ägypten, Assyrien, Rom und andere. Gefallen durch die Kraft der Frau.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Notice, there is nothing that God could give a man, outside of salvation, better than a nice wife. There is no man can console, no... no person can console a person when they’re tired, they won’t confide in anyone like they do their own wife. And what a fortunate thing you brothers are when you’ve got a nice little wife that’s clean and upright, and moral, and you can come in when you’re tired and weary, and set down and she can talk to you. She can do more with you than anybody else. That’s right. She is a jewel. She is a queen.

Seht, außer dem Heil kann Gott einem Mann nichts Besseres geben, als eine Frau. Es gibt keinen Mann, den einen Mann so trösten kann, wenn er müde ist, wie eine Frau. Keiner kann sich jemandem so anvertrauen, wie seiner eigenen Frau. Was seid ihr für glückliche Leute, ihr Brüder, wenn ihr eine nette Frau habt, welche rein, aufrichtig und moralisch ist. Ihr könnt nach Hause kommen, wenn ihr müde und erschöpft seid, und sie kann dann mit euch sprechen. Sie kann euch mehr helfen, als sonst irgendwer. Sie ist ein Juwel, sie ist eine Königin.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra