HE CARES, DO YOU CARE? (Questions and Answers) [Q-219b to Q-219c]

So 21.07.1963, vormittags, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
Übersetzung anzeigen von:

Er sorgt, sorgst du auch?

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR
Questions [Q-219b] to [Q-219c]

Thank you, Brother. Let’s remain standing just a moment now for prayer. Now with our heads bowed, is there any spoken request, or made known by just the lifting of your hand, if you just raise up your hand like, right, just hold your request now.

Wir wollen einen Augenblick aufstehen, für das Gebet. Wenn ihr ein Gebetsanliegen habt, dann erhebt einfach eure Hand, während wir unsere Häupter gebeugt halten. Denkt einfach an euer Anliegen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Our Heavenly Father, we are approaching Thee again, for these requests that’s... they have their hands lifted into the air. And they are needy this morning, Lord, of many things. Thou dost know what they are thinking in their heart, because You are the Word, and the Word is a Discerner of the thoughts and the intents of the heart. I pray Thee, Most Gracious God, that You will answer each of them according to their needs, knowing this, that Thou will do it according to their faith. Give us faith as we speak Thy Word then, Lord, may It bring faith to them. Help me to speak Thy Word, for Thy Word is Truth, that It might bring faith to give answer to these requests. And then there might be some here, Lord, who has wandered off of that narrow way, that’s not walking in the Truth of the way. We pray, Father, that something will be done today, and made known, that they will come quickly back to that path of fellowship again with Christ. The days are growing late, evil is on every hand, there’s a great falling away. And we pray, Father, that You will make Yourself known to us today, by healing the sick in our midst, performing miracles. Not that You have to do it, Lord, to let us know that You’re God, but because You promised to do it. And we know that Thou will grant to us Your promises if we’ll only believe them and know they are true. We ask this favors in Jesus Christ’s Name. Amen. (May be seated.)

Unser Himmlischer Vater, wir nähern uns Dir wieder mit den Bitten derer, die ihre Hände emporhalten. Herr, sie bedürfen heute morgen vieler Dinge. Du weißt, was sie in ihren Herzen denken, denn Du bist das Wort, und das Wort erkennt die Gedanken und die Absichten des Herzens und der Gedanken. Und ich bitte Dich, gnädiger Gott, daß Du jedem von ihnen, aufgrund ihrer Bedürfnisse, antworten mögest. Wir wissen, daß Du es im Einklang mit ihrem Glauben tun wirst. Gib uns Glauben, während wir Dein Wort aussprechen, möge es ihnen Glauben bringen. Hilf mir. Dein Wort zu sprechen, denn Dein Wort ist Wahrheit, auf daß es ihnen den Glauben für ihre Anliegen bringen möge. Vielleicht sind auch einige hier, Herr, welche vom schmalen Pfad abgekommen sind, einige, welche nicht in der Wahrheit des Weges wandeln.

Wir beten, Vater, daß etwas bewirkt wird, damit sie es erkennen, und rasch auf den Pfad der Gemeinschaft mit Christus zurückkehren. Es ist spät. am Tage, überall ist das Böse, ein großer Abfall ist da. Vater, wir beten, daß Du Dich uns heute kundtust, indem Du die Kranken in unserer Mit, heilst und Wunder hervorbringst. Nicht damit wir wissen, daß Du Gott bist, sondern weil Du versprochen hast, dieses zu tun. Wir wissen, daß Du uns Deine Verheißungen gewährst, wenn wir sie nur glauben, und wenn wir wissen, daß sie wahr sind. Wir bitten dies alles im Namen von Jesus Christus. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I was just taking a moment to read some of the requests laying here, there’s two or three, one of them is a request for prayer. Course, there’s many handkerchiefs laying here that we’d be glad to... to pray over them just in a little while, when we feel that the Presence of the Holy Spirit is... is at Its peak. That’s when I try to pray over this, when all the congregation, all is anointed with His Presence.

Ich habe mir soeben etwas Zeit genommen, um einige dieser Anliegen zu lesen. Es sind zwei oder drei, und eines ist ein Gebetsanliegen. Da so viele Taschentücher hier liegen, wären wir froh, wenn wir noch nach einer Weile darüber beten könnten, sobald wir fühlen, daß die Gegenwart des Heiligen Geistes den Höhepunkt erreicht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

We’re so sorry to... to bother, have so many standing, and not room for them to sit down. And... and this is the day of hot weather at its very peak of heat, we’re having about a hundred percent of humidity and about a hundred degrees, so it’s very sticky and hot.

And I gave out this morning for healing services, or not... Reason I make that “healing” service, because I put my faith in what He promised. See? Now, I cannot say that He will do it, but I believe after hearing His Word and basing our faith upon what He has promised, then we have a right to claim His healing promises, just as we do His salvation promises.

Es tut uns leid, daß so viele stehen müssen und nicht für alle Platz zum Sitzen vorhanden ist. Wir haben jetzt heiße Tage, die Hitze erreicht ihren Höhepunkt, wir haben etwa 100% Luftfeuchtigkeit und etwa 100° Fahrenheit, [ca. 38° C]. Es ist sehr stickig und heiß.

Heute morgen kündigte ich Heilungsversammlungen an. Ich tue es aus dem Grunde, weil ich meinen Glauben in Seine Verheißungen setze. Ich kann nicht sagen, ob Er es tun wird, aber ich glaube es, nachdem ich das Wort gehört habe; und wenn wir unseren Glauben auf Sein Versprechen stellen, dann haben wir ein Recht, Seine Heilungsversprechen bekanntzugeben, genau so, wie wir auch Sein Heilsversprechen bekanntgeben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

These couple requests. I don’t know whether they got the recorders going yet for this, or not. It might be good. Well, I guess it’s all right for the outside, the public to hear this, it’s a request.

[Q-219b]

Did you prophesy that there’d be a... a million negroes killed on the... or did you just announce that there... there would be this happening?

Now, see, I’ve always asked you to be careful what you’re listening to. See? There’s so much of it that it’s just the human side. But always if there is something that goes forth, it will speak it, “It’s THUS SAITH THE LORD,” even to visions or anything. The visions on the platform, in the audience, you are doing that yourself; it isn’t God, it’s you. See? God doesn’t produce that vision, you do it yourself, by your faith in a Divine gift.

Like the woman touched His garment, He didn’t know who she was or what was wrong with her, but she did that herself. See? Now, that wasn’t THUS SAITH THE LORD. It was THUS SAITH THE LORD when Jesus spoke back and told her that her faith had saved her. But, see, you have to watch.

Ich weiß nicht, ob sie die Tonbandgeräte schon einschalten, wenn wir diese Fragen beantworten. Es könnte gut sein, ja ich glaube, daß es richtig ist, wenn die Außenstehenden, wenn die Öffentlichkeit dieses hört. Frage:

Hast du prophezeit, daß eine Million Neger getötet wird, oder hast du einfach gesagt, daß dieses geschehen wird?

Seht, ich habe euch immer darum gebeten, vorsichtig zuzuhören. Es gibt so viele Mißverständnisse, aber dies ist nur menschlich. Wenn etwas hinausgeht [Prophetie] dann ist es "So spricht der Herr", auch die Visionen. Die Visionen auf der Plattform, in der Versammlung, dies tut ihr <man> selbst. Es ist nicht Gott. Ihr seid es. Es ist nicht Gott, der diese Vision hervorbringt, ihr tut es selbst, durch euren Glauben in eine göttliche Gabe.

Wie damals jene Frau, als sie Sein Kleid berührte. Er wußte nicht, wer es war, oder was nicht in Ordnung war mit ihr, sie tat es selbst. Nun, das war nicht: "So spricht der Herr." Es war "so spricht der Herr", als Jesus zu ihr sprach und ihr sagte, daß ihr Glaube sie geheilt hatte. Seht, ihr müßt aufpassen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

No, I just was talking about Martin Luther King, on this great disaster that they’re having in the South, with the... the colored people. I said, “If those people were slaves, I’d take my church and go south to help them people out of slavery.” I sure would, because man makes slaves, not God. We’re all of one blood. We all come from one tree, and that was from Adam. God, by one blood, has made all nations. And whether we, our colors are brown, or black, or yellow, or red, or whatever it might be, we are all creatures of the Almighty, see, and there shouldn’t be any differences in us.

Ich habe also einfach über Martin Luther King gesprochen, über jenes große Durcheinander, das sie mit den Schwarzen im Süden haben. Ich sagte: "Wenn diese Leute Sklaven wären, dann würde ich mit meiner Gemeinde hingehen, um ihnen zu helfen aus der Sklaverei herauszukommen. Natürlich würde ich das tun, denn Menschen machen Sklaven und nicht Gott. Wir alle sind eines Blutes. Wir kommen alle von einem Baum, und dieser Baum war Adam. Gott machte alle Nationen aus demselben Blut. Ob wir nun braun, schwarz, gelb oder rot sind, wir sind alle Schöpfungen des Allmächtigen und zwischen uns sollte es keine Differenzen geben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

The question down there is “segregation of school.” Now, I was there at the first uprise, and I heard it, and I... I know from what I speak of. The colored people has fine schools, sometimes much better than the other schools. And, for instance, in Shreveport they got finer schools than the white school is. But it’s the idea of somebody inspiring them that they should go and mix themselves together. Which, I think that it’d be all right, but as long as the people are protesting it, those southern people, then what difference does it make anyhow?

And I think that Martin Luther King is Communistic inspired, which is going to lead about a million people to a absolutely a death trap. See? I don’t say the Lord told me that. “I” believe, see. And I believe it shouldn’t be done. I think that people ought to be Christians and recognize one another as brothers. And, but I think just because...

This United States, this government now tells me that I can’t even sign a check that... that’s be... give to me personally. See? That’s constitutional rights taken from me, but what can I do about it? Just go ahead, that’s all. See? And it has to go through another system before I as a citizen of the United States can cash a check, has to come through this church, I can’t cash it. See? And that’s not right. That’s unconstitutional. But what... what can I do about it? There’s nothing. This tax collector down here is the one told me I couldn’t do it, so, well, there it is. If it is, what of it. So just let it go.

Dort unten ging es um die getrennten Schulen. Ich war dort beim ersten Aufstand. Ich hörte es, und ich weiß wovon ich spreche. Die schwarzen Leute haben gute Schulen, manchmal sind sie besser als andere. In Shreveport zum Beispiel, ist ihre Schule schöner, als diejenige der Weißen. Aber jemand hat sie mit der Idee inspiriert, daß sie sich vermischen sollten. Ich denke, das wäre in Ordnung, aber solange diese südlichen Menschen dagegen protestieren - was soll denn das ganze?

Ich glaube, Martin Luther King ist kommunistisch inspiriert, und dies bringt gewiß ungefähr eine Million Menschen in eine Todesfalle. Ich sage nicht, daß mir der Herr dieses gesagt hat, ich glaube es. Und ich glaube, es sollte nicht getan werden. Ich glaube, die Menschen sollten Christen sein und einander als Brüder akzeptieren.

Unsere Vereinigten Staaten, unsere Regierung sagt mir, daß ich kaum mehr einen Scheck unterzeichnen darf, der mir persönlich übergeben wurde. Seht, diese Verordnung nimmt mir Rechte weg, aber was kann ich dagegen tun? Einfach weitergehen, das ist alles. Der Scheck muß zuerst durch ein anderes System gehen; er muß durch diese Gemeinde gehen, bevor ich, als ein Bürger der Vereinigten Staaten, den Scheck einlösen darf. Dies ist nicht in Ordnung, es ist nicht verfassungsgemäß. Aber was kann ich dagegen tun? Ich kann nichts tun. Unser Steuerkommissar sagte mir, daß ich es nicht tun kann. Wenn es nun so ist, laßt es einfach gehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I think it ought to be the same thing, that the... that my colored brothers and sisters in the South oughtn’t to rise up to arms against their brethren and things like over such a little thing as that. My, what difference does it make if you go to school where or what? I seen a fine colored lady that morning when they was... they had the revolt there at Shreveport, and it was an old colored minister kept telling the militia, he said, “Let me speak to them.” And so he was a godly old man, and he stood up there and he said, “I’ve never been ashamed of my color.” He said, “My maker made me what I am, and I’ve never been ashamed of it, but, until this morning.” But said, “When I see you, my people, acting like this,” said, “then I’m ashamed of being a colored man.” There was the militia called, hollered him down.

Ich denke, meine farbigen Brüder, im Süden, sollten es auch so machen; es ist dasselbe. Sie sollten nicht die Arme erheben gegen ihre Brüder, wegen so einer Kleinigkeit. Was macht es schon aus, wo ihr zur Schule geht? An jenem Morgen sah ich eine feine, schwarze Dame, als sie damals in Shreveport diese Revolte hatten. Ein alter, schwarzer Prediger wollte zur Miliz sprechen. Er sagte: "Laßt mich zu ihnen reden." Er war ein göttlicher Mann, und er stand dort oben und sagte: "Niemals schämte ich mich meiner Farbe. Mein Schöpfer hat mich so gemacht, wie ich bin. Niemals habe ich mich geschämt, erst heute morgen schämte ich mich. Wenn ich sehe, wie sich meine Leute benehmen, dann schäme ich mich, ein schwarzer Mann zu sein." Darauf holten sie die Miliz und schrien ihn nieder.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

So some fine, educated, fine-looking colored lady stood up, with an intelligence, my, supreme. She said, “The first thing, I don’t want my children taught by a white woman.”

Said, “Why?”

Said, “Because that she won’t take the interest of my children that my... a colored teacher would.” And said, “Look at our schools over here. What are you hollering about?” Said, “We got swimming pools and everything in our schools, and they haven’t got it over there.” Said, “Now, what are you people hollering about?” And they hollered her down, see.

Eine feine, gebildete, schwarze Dame stand dann auf, sie war sehr intelligent. Sie sagte: "Zum ersten möchte ich sagen: Ich möchte nicht, daß meine Kinder von einer weißen Frau unterrichtet werden." Sie sagten: "Warum nicht?"

Sie sagte: "Weil sie die Interessen meiner Kinder nicht so wahrnehmen würden, wie es ein farbiger Lehrer tun würde. Und schaut euch doch eure Schulen an. Was habt ihr denn zu reklamieren? Wir haben doch Schwimmbecken und alles mögliche in unseren Schulen, - die Weißen drüben haben es nicht. Weshalb mach ihr so einen Lärm?" Und sie schrien sie nieder.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

It’s inspired of the wrong thing, you see, see, they, them people. And that’s the reason I say that, not that there is any... any prophecy concerning it. I have nothing on it from the Lord. And be you sure now, if I say anything from the Lord like that, to tell you, it’s always... I’m speaking now. But when He speaks, I say “It’s not me, it’s THUS SAITH THE LORD.” And I can’t say it until He tells me. I could be altogether wrong in my thought about Martin Luther King. I don’t know, I can’t say. That’s just my opinion. Anything that rises up trouble, that’s what’s supposed to be in the last days. And it’s all inspired of Satan, to break up our commonwealth and whatever we have, anything that rises up like that. So I’m for those people down there, don’t you never think that I’m not. I... I’m for freedom and for everything, but the people doesn’t have that situation under now. But what it will do, I believe it’ll start another revolution if somebody doesn’t stop it. See, it’s the Communists working among those people.

Jene Menschen sind von der falschen Sache inspiriert. Aus diesem Grunde hatte ich mich so geäußert. Es wurde keine Prophetie darüber gegeben. Über diese Sache habe ich nichts vom Herrn. Ihr müßt nun sicher sein, wenn ich etwas vom Herrn sage, etwas, das ich euch erzähle, dann bin ich es, der es spricht. Aber wenn Er spricht, dann sage ich, ich bin es nicht, es ist "So spricht der Herr". Ich kann es erst sagen, wenn Er es mir sagt. Ich könnte mich völlig irren in meinen Gedanken über Martin Luther King. Ich weiß es nicht. Ich kann es nicht sagen, es ist einfach meine Meinung. Alles, was Probleme hervorbringt, alle diese Dinge, die hervorkommen, müssen in den letzten Tagen hier sein. Alles ist vom Satan inspiriert, um unsere gesellschaftlichen Einrichtungen, unsere gesellschaftliche Wohlfahrt niederzureißen. Ich bin also für jene Menschen dort unten. Denkt nie, ich sei nicht für sie. Ich bin für die Freiheit und diese Dinge, aber die Menschen haben jetzt nicht ein solches Problem. Aber was kann ich schon tun? Ich glaube, es führt zu einer neuen Revolution, wenn es niemand stoppen kann. Seht, es ist der Kommunismus, der unter diesen Menschen wirkt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I was in Africa when they done the same thing. See? And I know there was Communists come in there telling those colored people, “Oh, you’re this, that, or the other. You’re this, that, or the other.” And the first thing you know, it caused thousands of them to be killed. And where did they get? Nowhere, see, nowhere.

And I... I love human life. Let’s serve the Lord. Our Kingdom is Above; nothing about this thing here. As long as we eat, drink, and can have, what else do you want? See? So I know what it would be. I... I realize that it just cause trouble.

Ich war in Afrika, als sie dieselben Dinge taten. Ich weiß, daß dort der Kommunismus hereinkam und sie sagten jenem farbigen Menschen: "Oh, du bist doch dieses oder jenes oder etwas anderes. Ihr wißt, als erstes wurden darauf tausende von ihnen getötet. Wohin sind sie gelangt? Nirgends hin, seht nirgends hin.

Ich liebe das menschliche Leben. Laßt uns dem Herrn dienen! Unser Königreich ist drüben, es hat mit dieser Sache hier nichts zu tun. Solange wir essen und trinken können und wir unsere Dinge haben, - was möchtet ihr denn sonst? Seht, darum wußte ich, was kommen wird. Ich erkenne, daß es nur Elend verursacht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, another question is here:

[Q-219c]

John the Baptist, when meeting Jesus, see, why did He say, “Thus it behooveth us to fulfill all righteousness”? What did it mean?

Well, I remember Dr. Roy Davis, a... a... a personal friend of mine, who baptized me the only time I’ve ever been baptized. And he said that John was meaning, I remember this in their school, he said, “John knowed that he had never been baptized, himself, so he... Jesus. John suffered Jesus to baptize him.” Well, that, I... I different with the... the great doctor there.

Wir haben hier noch eine andere Frage:

Als sich Johannes der Täufer und Jesus trafen, warum sagte Er: "Es gebührt uns allen die Gerechtigkeit zu erfüllen." Was bedeutet das?

Ich erinnere mich noch an Doktor Roy Davis, er war ein persönlicher Freund von mir. Er taufte mich damals, (es war meine einzige Taufe.) Er sagte: (Ich erinnere mich, daß sie es in ihrer Schule sagen) "Johannes wußte, daß er selbst nie getauft worden war. Johannes sehnte sich danach., von Jesus getauft zu werden." Darin stimme ich mit jenem großen Doktor nicht überein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Not for controversy, but for the sake of Truth I might say this. No, there was two man, the two leaders of the hour, the Messiah and His prophet met in the water. Now remember, John was baptizing not for remission of sins, but unto repentance. Not for remission of sins, ’cause the offering had not yet been made, see, there was no Sacrifice. And the Sacrifice come to him in the water. Now notice. John looking up and seeing Jesus, he said, “I have need to be baptized of Thee. And why comest Thou unto me?”

Jesus said, “Suffer that to be so,” which it was. “Suffer it to be so, for thus it behooveth us, or it’s becoming to us, to fulfill all righteousness.” Then John, being a prophet on who the Word of the Lord come, comes only to the prophet. John, being a prophet, understood that that was the Sacrifice. And according to the Law, that the sacrifice had to be washed before presented, and that’s the reason he baptized Him. See? He said, “Thus it behooveth us to fulfill all righteousness.” The Sacrifice, which He was, must be washed in the laver before presented for sacrifice. And Jesus was the Sacrifice; and John knew it, and he knew that He must be washed before presented. And then immediately afterwards, He was presented to the public for trial and was the Sacrifice for all human life. The Lord bless you.

Nicht, um dagegen zu sprechen, sondern um der Wahrheit Willen sage ich dieses - zwei Männer waren dort, zwei Führer der Stunde. Der Messias und Sein Prophet trafen sich im Wasser. Erinnert euch, daß Johannes nicht für die Vergebung der Sünden taufte, sondern zur Buße. Er taufte nicht, zur Vergebung der Sünden, denn das Opfer war noch nicht dahingebracht worden. Kein Opfer war dort. Und das Opfer kam zu ihm ins Wasser. Paßt nun auf. Johannes schaute auf, und während er Jesus sieht, sagte Er: "Ich sollte von Dir getauft werden, warum kommst Du zu mir?"

Jesus sagte: "Laß es jetzt zu; denn also gebührt es uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen!"

Johannes war ein Prophet, und das Wort kommt nur zum Propheten. Da Johannes ein Prophet war, sah er, daß dieser das Opfer war. Aufgrund des Gesetzes mußte das Opfer gewaschen werden, bevor es dargebracht wurde, darum taufte er Ihn. Er sagte: "Es gebührt uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen." Das Opfer, welches Er war, mußte im Wasser gewaschen werden, bevor es geopfert werden konnte. Jesus war das Opfer, und Johannes wußte es. Er wußte, daß Er gewaschen werden mußte, bevor Er dahingegeben wurde. Kurze Zeit darauf, wurde Er der Öffentlichkeit übergeben, um zu leiden, und Er war das Opfer für alles menschliche Leben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now we’re going to have a little short Message, and trusting the Lord will grant to us His blessings. Now, probably, if I get back... I’m leaving this next week to take the kiddies on a little vacation up in the hills. And then if I... if I get back in time, we want to speak next Sunday morning, if it’s permissible to God and to the pastor here. We’ll let you know this week farther, you that’s out of town, by the way of letter. I want to speak on a subject of exactly why we believe the things that we believe about Christ, why it must be this way and cannot be no other way. See? And prove it by the Scriptures. Now, if the Lord willing. If I don’t, I’ll try to see you this winter or next summer, one, when we get back, if the Lord tarries. We’re going now back home to Arizona, so we can get the children in school.

Wir werden nun eine kurze Botschaft haben, und wir vertrauen darauf, daß der Herr uns Seine Segnungen gewähren wird. Nächste Woche gehe ich mit den Kindern in die Berge, für einen kurzen Urlaub. Wenn ich rechtzeitig zurückkomme, dann werde ich am nächsten Sonntag hier sprechen, wenn es Gott und der Hirte erlauben. Wir werden es euch diese Woche früher bekannt geben, jener außerhalb der Stadt, mit einem Brief. Ich möchte darüber sprechen, warum wir diese Dinge über Christus glauben, die wir glauben; warum es so und nicht anders sein muß. Wir werden es mit der Schrift beweisen, wenn es der Herr erlaubt. Wenn ich es nicht tun kann, dann werde ich versuchen, euch diesen Winter oder im nächsten Sommer wiederzusehen, wenn wir zurückkommen und der Herr noch auf sich warten läßt. Jetzt gehen wir zurück nach Arizona, damit die Kinder zur Schule können.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, this morning, just prior to the prayer for the sick, we’re going to read some of God’s Word. Which, we know that without this Word, it’s impossible, there’s nothing can be done. And only the Word can produce these blessings that we’re asking for the sick and the needy. And I want to read some now from 1 Peter, the 5th chapter, beginning with the 1st verse. And then from the Book of Hebrews, I want to read Hebrews 2:2-4:

The elders which are among you I exhort, who am also an elder, and a witness of the suffering of Christ, and also a partaker of the glory that shall be revealed:

Feed the flock of God which is among you, take the oversight thereof, not by constraint, but willingly; not for filthy lucre, but of a ready mind;

Neither as being lords over God’s heritage, but being examples to the flock.

And when the chief Shepherd shall appear, ye shall receive a crown of glory that fadeth not away.

Likewise, ye younger, submit yourselves unto the elder. Yea, all of you be subject one to another, and be not clothed... and be clothed with humility: for God resisteth the proud, and giveth grace to the humble.

Humble yourselves... under the mighty hand of God, that he may exalt you in due time:

Casting all your care upon him; for he careth for you.

Bevor wir heute morgen für die Kranken beten, werden wir etwas aus dem Worte Gottes lesen. Wir wissen, daß es unmöglich ist, etwas ohne dieses Wort hervorzubringen. Nur das Wort kann diese Segnungen, die wir für die Kranken und Bedürftigen erbitten. Ich möchte nun aus dem 1. Petrusbrief, dem 5. Kapitel lesen. Wir beginnen mit dem 1. Vers:

Die Ältesten unter euch ermahne ich nun als Mitältester und Zeuge der Leiden Christi, aber auch als Mitgenosse der Herrlichkeit, die geoffenbart werden soll,

weidet die Herde Gottes bei euch, nicht gezwungen, sondern freiwillig, nicht aus schnöder Gewinnsucht, sondern aus Zuneigung,

nicht als Herrscher über die euch zugewiesenen Seelen, sondern als Vorbilder der Herde!

So werdet ihr, wenn der Oberhirte erscheint, den unverwelklichen Ehrenkranz davontragen!

Gleicherweise ihr Jüngeren, seid Untertan den Ältesten; umschürzet euch aber alle gegenseitig mit der Demut! Denn Gott widersteht den Hoffärtigen, aber den Demütigen gibt Er Gnade.

So demütiget euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit Er euch erhöhe, zu Seiner Zeit! Alle eure Sorgen werfet auf Ihn; denn Er sorgt für euch!

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And in Hebrews, the 2nd chapter, we read these Words. Now I’m pulling for giving for a text, “casting your care.” I’m... My text is: He Cares. Do You Care? Want to read this portion now, while you’re turning to Hebrews 2, that you might see the... the real meaning of these Words, what they, what this text means.

Therefore we ought to give the more earnest heed to the things which we have heard, lest at any time we should let them slip.

For if the word spoken by angels were... was stedfast, and every transgression and disobedience received a just recompence of reward;

How shall we escape, if we neglect so great salvation; which at the first began to be spoken by the Lord, and was confirmed unto us by them that heard him;

God also bearing... witness, with... both with signs and wonders, and... divers miracles, and gifts of the Holy Ghost, according to his own will?

Und nun möchte ich aus dem Hebräerbrief dem 2. Kapitel lesen. Ich nehme meinen Text daraus, mein Text lautet: "Er sorgt, sorgst du auch?" Ich möchte dies nun lesen, damit ihr die Bedeutung dieser Worte versteht, und was der Text bedeutet:

Darum sollen wir desto mehr auf das achten, was wir gehört haben, damit wir nicht etwa daran vorbeigleiten.

Denn wenn das durch Engel gesprochene Wort zuverlässig war und jede Übertretung und jeder Ungehorsam den gerechten Lohn empfing,

wie wollen wir entfliehen, wenn wir ein so großes Heil versäumen, welches zuerst durch den Herrn gepredigt wurde, und dann von denen, die Ihn gehört hatten, und bestätigt worden ist?

Und Gott gab Sein Zeugnis dazu mit Zeichen und Wundern und mancherlei Kraftwirkungen und Austeilung des Heiligen Geistes, nach Seinem Willen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I want to use the subject here, of, “He cares.” And, “Do you?” When He was here on earth, He cared for the people. The thought of it rises in my mind just before speaking or praying for the sick, not knowing just what kind of a... of a prayer line that we’ll have.

I, I... first, and to approach this, the audience must be anointed with faith. You... you, if you do not have faith, then there’s... there’s no need of even coming to be prayed for, because it’s going to take your faith and my faith together; my faith to believe Him, your faith to believe Him. So we don’t forget this now as I go along. We’ve got to have something evidently, with evidence, I mean, that we can base our faith upon what we’re trying to do. Cause if a man approaches anything that he wants to do, without sufficient faith, he’s bound to be a failure. But if he can approach it with sufficient faith, then he’s bound to succeed if it is according to God’s will and purpose to do it.

Daraus möchte ich das Thema nehmen: "Er sorgt, sorgst du auch?"

Als Er hier auf Erden war, sorgte Er für die Menschen. Dieser Gedanke stieg in mir auf, gerade bevor ich für die Kranken beten wollte. Ich wußte nicht, welche Art von Gebetslinie wir haben würden.

Wir nähern uns nun dem Thema. Als erstes muß eine Versammlung mit Glauben gesalbt sein. Wenn ihr keinen Glauben habt, dann braucht ihr gar nicht zum Gebet zu kommen, denn mein Glaube und euer Glaube ist notwendig. Mein Glaube besteht darin, Ihm zu glauben, und dein Glaube besteht darin, Ihm zu glauben. Wir wollen dieses nicht vergessen, während ich weiterfahre. Wir brauchen etwas Sicheres, einen Beweis, auf den wir unseren Glauben stellen können, und wir versuchen, dieses zu tun. Denn wenn ein Mensch etwas erwartet, ohne genügend Glauben zu haben, dann ist es zum Scheitern verurteilt. Wenn er jedoch mit genügend Glauben kommt, dann stellt sich das Resultat zwangsläufig ein, wenn der Wunsch in Übereinstimmung mit Gottes Willen und Absicht ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, I was thinking of Him caring. Last evening, somehow, strangely, I was led by the Holy Spirit. When I was waiting on some fellows to come to help Brother Wood to put a... a trailer that he had built on the back of his truck. I didn’t know why I was trying to find my good friend, Brother Evans, and I went, started up the highway. Which, my wife and family sitting back here knows it to be true. And somehow, strangely, I turned around and went back to a place, a motel.

And, oh, how it thrilled my heart to see so many of my friends gathered there in about two minutes time, till it clogged the pathway, the cars couldn’t pass through no more, just real friends, driving for hundreds of miles, from Georgia and Tennessee and Alabama, and all around, just to... to hear a service. Then that thought come on my mind, “Then what should I say to those people, knowing that in the Day of Judgment I’ll have to answer for what I tell them?” And I too am a... am a lover of this great life that is to come, and I... I want to be there.

Ich dachte gerade darüber nach, wie Er sorgt. Letzten abend wurde ich vom Heiligen Geist auf eigenartige Weise geleitet, als ich auf einige Kameraden wartete, welche mir helfen wollten, um am Lastwagen von Bruder Woods, einen Anhänger zu montieren, den er gebaut hatte. Ich wußte nicht, warum ich versuchte, meinen guten Freund, Bruder Evans zu finden, ich begann, die Überland-Straße hinaufzufahren. Meine Frau und meine Familie, welche auf dem Rücksitz saßen wissen, daß dieses die Wahrheit ist. Eigenartigerweise wendete ich meinen Wagen und fuhr zurück zu einem Motel.

Oh, wie jauchzte mein Herz, als ich sah, wie sich in ungefähr zwei Minuten soviele meiner Freunde einfanden. Soviele, daß die Straße verstopft wurde und die Autos nicht mehr durchfahren konnten. Es waren wirklich gute Freunde, die hunderte von Meilen gefahren waren, aus Georgia, Tennessee und Alabama, aus der ganzen Umgebung, nur um einen Gottesdienst zu hören. Darauf kam mir folgender Gedanke: "Was soll ich diesen Menschen sagen? Ich weiß, daß ich am Tage des Gerichtes das, was ich zu ihnen spreche, verantworten muß. Denn ich liebe dieses große Leben, welches kommen wird und ich möchte dort sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And then strangely I went to a place where I made an odd turn. Instead of turning around there, I went up to make a turn. The lights flashed on a lovely couples on the outside, two fine young ladies that I had just married to two fine young ministers. And Satan, after he seen the... the minister, one of them his ministry being set and he took a... a life’s companion right here, this altar. They went away happily on their honeymoon, and... and the enemy jumped on to this young man. And I’m saying this to express what I’m saying, “Does He care?” Somehow, with faith that would not take “no,” they turned and returned back here, knowing after they was all the way over in (way in the east) here somewhere on their honeymoon, returned back and was sitting, waiting. And I walked in, fine handsome young man; his wife sitting on the outside, crying, her and their little companion. And the other man and the other brother coming, running, which is a friend of this young man, saying, “Oh, Brother Branham, such and such has happened.”

Darauf fuhr ich eigenartigerweise an eine Stelle, an der ich ein merkwürdiges Wendemanöver durchführte. Anstatt dort unten zu wenden, fuhr ich weiter hinauf, um zu wenden. Die Lichter der Scheinwerfer trafen auf ein liebliches Paar. Es waren zwei feine junge Damen, welche ich vor kurzem mit zwei jungen Predigern verheiratet hatte. Als der Dienst von einem dieser Prediger aufgerichtet war, und er an diesem Altar den Lebensgefährten genommen hatte, gingen sie glücklich auf die Hochzeitsreise. Als Satan dieses gesehen hatte, da sprang er auf diesen jungen Mann. Ich erzähle dieses, um zum Ausdruck zu bringen: "Sorgt Er für euch?" Irgendwie, weil sie einen Glauben hatten, der dieses nicht annehmen kann, kehrten sie zurück. Sie waren weit weg auf ihrer Hochzeitsreise gewesen, weit weg im Osten und kehrten nun hierher zurück und saßen da und warteten. Ich ging ins Haus; dort war ein feiner, patenter junger Mann. Und seine Frau saß draußen und weinte, sie und ihre kleine Gefährtin. Der andere Mann, der andere Bruder, kam dahergerannt; er ist ein Freund dieses jungen Mannes. Er sagte: "Oh, Bruder Branham, so und so ist es passiert."

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Went there and seen this handsome young man sitting there, just in the peak of his life, a leader of young men, sitting there, and Satan bound him. He never noticed, but I took my hand (left) to shake hands with his hand (right), to see if some disease had plagued him. But there was no sign of vibration. Coming right out of the room from praying and fasting, and waiting upon the Lord, the anointing of the Holy Spirit was there, and that’s why It led us, see. And then seeing this shadow of darkness over him. I never said what I was doing. But in less than a couple of moments time it was all gone, the coldness of his hands had left, he was shouting and praising God, a few minutes to find himself. And here they sit right here this morning, sitting in the audience. See how Satan was trying to upset that young man, by referring to him of some complex to be built back, which the Holy Spirit knew, and I seen it by the vision of the Lord. But God cared for that man. God cared for that young boy.

Ich ging zu ihm hin und sah diesen geschickten, jungen Mann dort sitzen. Satan hatte ihn gebunden. Er beachtete mich nicht, aber ich nahm mit meiner linken Hand seine Rechte, um zu sehen, ob ihn eine Krankheit quält. Ich konnte keine Anzeichen einer Vibration feststellen. Vorher war ich in meinem Zimmer gewesen, hatte gebetet und gefastet und auf den Herrn gewartet. Die Salbung des Heiligen Geistes war da, und dies ist die Art und Weise, wie Er uns führt. Darauf sah ich einen Schatten der Dunkelheit über ihm. Ich sprach niemals darüber, was ich dann tat. In einigen Augenblicken war alles weg. Die Kälte hatte seine Hände verlassen, und er rief laut und pries Gott! Es dauerte einige Minuten, bis er sich gefaßt hatte. Hier sitzen sie nun heute morgen in unserer Versammlung. Seht, wie Satan versuchte, diesen Mann durcheinander zu bringen, indem er in ihm einen Komplex aufbaute. Der Heilige Geist wußte es. Ich sah es durch eine Vision des Herrn. Aber Gott sorgte für diesen jungen Mann.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Just coming in a few moments ago, a... a lady, I see her sitting here in the aisle, with no... just got her a seat some way, and set down. She said, “Nine years, Brother Branham, I’ve tried to get a hold of you.” And she said, “I’m so desperate! I here late, and couldn’t even get a prayer card to be in the line.”

Billy, of course, it’s his orders to see that I’m not bothered, take me in and out. Don’t feel hard at Billy, he’s commanded by this board of trustees to do that. And if he didn’t, I wouldn’t be able to get to the prayer line, get in here. You realize that. See, there’s got to be a system to whatever we’re doing. We... we got to have it, see. But him saying, “Come on, daddy, hurry up,” this.

Als ich vor einigen Augenblicken hier hereinkam, sah ich im Seitengang eine Frau. Sie hatte eben irgendwie einen Stuhl bekommen und setzte sich nieder. Sie sagte: "Bruder Branham, neun Jahre habe ich versucht mit dir in Kontakt zu kommen. Ich bin so verzweifelt, sagte sie. Ich bin spät gekommen und konnte nicht einmal eine Gebetskarte bekommen, um in die Reihe zu gelangen."

Natürlich ist Billy dafür verantwortlich, daß ich nicht bedrängt werde, damit ich hinein und hinausgehen kann. Habt keine schlechten Gefühle gegen Billy, er ist von den Aufsehern beauftragt, das zu tun. Wenn er es nicht tun würde, dann wäre es mir nicht möglich hineinzukommen und zur Gebetslinie zu gelangen. Ihr versteht das. Seht, wir brauchen eine Ordnung für alles, was wir tun, wir brauchen es einfach. Er sagte also: "Komm Vater, beeile dich."

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

The lady moved back. And she said, “Brother Branham, just a word with you.” Standing there, a vision broke over this fine-looking young woman, and see that her heart was burdened. And she was trying to work to make a living. And a... a great thing happened back, way back in the time of her parents, that had caused this great thing to happen to her, and the Lord Jesus revealed It and showed what it was. And there, in a moment’s time, took it from the woman. She went around rejoicing. And now sitting here in the audience with us now, rejoicing, with tears, as she’s wiping her eyes now, knowing that the truth of the thing was made known. And that, what, that poor little neurotic woman, that was so nervous she didn’t know what to do with herself, and thinking that she was gone, and there was no Holy Spirit, and this is her last day. She had tried for nine years and she was about at the end of despair, God cared for that little woman who no one cares for. See? What a time! He does care.

Die Dame trat zurück und sagte: "Bruder Branham, nur ein Wort möchte ich mit dir sprechen." Als ich dort stand, erschien über dieser fein aussehenden jungen Dame eine Vision. Ich sah, daß ihr Herz beschwert war. Sie versuchte davon loszukommen. Etwas Schwerwiegendes war einmal, vor vielen Jahren, im Leben ihrer Eltern geschehen. Dies hatte ihre großen Probleme verursacht. Der Herr Jesus offenbarte es und zeigte, was es war. Dann, in einem Augenblick wurde es von ihr genommen und sie ging frohlockend umher. Jetzt sitzt sie unter uns in der Versammlung; sie freut sich mit Tränen in den Augen; sie wischt sich ihre Augen und weiß, daß die Wahrheit hervorgebracht worden ist. Und vorher wußte sie nicht mehr, was sie tun sollte; sie dachte, es sei alles vorbei. Kein Heiliger Geist war da und sie dachte, dies sei ihr letzter Tag. Sie hatte sich neun Jahre lang angestrengt, und sie war am Ende, ganz verzweifelt. Gott sorgte für diese kleine Frau, für welche niemand gesorgt hatte. Welch eine Zeit! Er sorgt für uns.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

When He was here on earth, as I say, He cared for the people so much till He healed their sick, comforted their hearts, told them about a... a place that where He would go and prepare for them, and would come again to receive them unto Himself. He cared for them. And notice, He cared so much until, when He knowed He must leave in order to bring this great thing to us, He said, “I’ll not leave you comfortless, but I will send the Holy Spirit, and He shall continue My care for you,” until He returns. There’s no one cares like Jesus. Knowing that His body, as a High Priest, in a mediatorial work that He’s doing now, that Body must be in the Presence of God at all times, for intercession, that God cannot see the sinner’s sin; He sees only the Blood of His Own Son. And knowing that, He sent back the Holy Spirit to continue to comfort His people. Does He care? Certainly, He cares. Now, He was to continue to care for the people, His people here on earth, in the same manner that He cared for them when He was here. Because He said in Saint John, the 15th chapter, if you want to make... I got notes laying here with these Scriptures where I’m referring to, Saint John 15:26 and 27.

Als Er auf Erden war, sorgte Er so für die Menschen, Er heilte die Kranken, tröstete ihre Herzen und versprach ihnen einen Ort, den Er für sie zubereiten wolle. Dann würde Er wiederkommen, um sie zu sich zu nehmen. Er sorgte für sie. Seht, Er sorgt sehr für uns, denn als Er wußte, daß Er gehen mußte, um diese große Sache für uns zu vollbringen, da sagte Er: "Ich werde euch nicht allein lassen, Ich werde euch Meinen Heiligen Geist senden und Er wird weiterhin für euch sorgen. Er sorgt, bis Er wiederkommt! Niemand sorgt so für uns, wie Jesus. Er wußte, daß Sein Leib, als ein Hohepriester, in jenem Vermittlungsdienst, den Er nun vollbringt, für immer in der Gegenwart Gottes verbleiben muß; als Fürsprecher, damit Gott die Sünde der Sünder nicht sieht. Er sieht nur das Blut Seines eigenen Sohnes. Da Er das wußte, sandte Er den Heiligen Geist, um Sein Volk zu trösten. Sorgt Er für uns? Ganz gewiß, sorgt Er! Er sorgt nun weiterhin für Seine Leute, für Seine Leute hier auf Erden. Er sorgt in derselben Art für sie, wie Er sorgte, als Er hier war. Denn Er sagte im Johannes-Evangelium, im 15. Kapitel, wenn ihr es aufschreiben wollt; ich habe Notizen über die Schriftstellen, auf welche ich mich beziehen will, es ist im Johannes-Evangelium, 15. Kapitel, Vers 26 und 27.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I see many of you writing the Scriptures down. So I may refer to this if you don’t know it, many times, to the Scripture. I write the Scripture down, then I know what I’m speaking of from here, ’cause it’s always in the Word of the Lord. See?

He said, when the Holy Spirit has come, Who the Father would send in His Name, He would testify of Him. In other words, He would do the same thing He did. The Holy Spirit working through a tabernacle that He had sanctified, would do the same thing that He did. Now, what that ought to do for us! Then we know that right among us today we have the same comforting Lord Jesus in the form of the Holy Ghost, another office that God Himself is working in.

Ich sehe, daß viele von euch die Schriftstellen notieren. So kann ich mich oft darauf beziehen, auch wenn ihr es nicht wißt. Ich schreibe mir die Schriftstellen auf, denn dann weiß ich, wovon ich spreche; denn es ist immer das Wort des Herrn.

Er sagte, daß wenn der Heilige Geist kommen werde, welcher der Vater in Seinem Namen senden werde, dann werde Er von Ihm zeugen. Das heißt, in andern Worten, Er würde dieselben Dinge tun, die Er tat. Der Heilige Geist wirkt durch einen Tempel, den Er geheiligt hat; Er bringt dieselben Dinge hervor, die Er tat. Was sollte dies für uns bewirken! Dann wissen wir, daß wir gerade unter uns, denselben tröstenden Herrn Jesus haben, in der Form des Heiligen Geistes. Es ist ein anderes Amt, in welchem Gott wirkt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

He was a Comfort to Israel when they could look up and see the Pillar of Fire, and hear the prophet speak the Words that was true, and God vindicate It. That was their Comfort.

He was a Comfort when He was here on earth as a man, God made flesh. God representing Himself and expressing Himself through a... a Man, Christ Jesus, Who promised that “The works that I do shall you do also. And I am going to the Father, and going to send back the Holy Spirit, Which will be Me in Spirit form. And I’ll be with you, and dwell in you. And the very same things that I’ve done here, the Holy Spirit will do again in My Name, when He comes.” See? That’s why He said, “To speak against That” now after the atonement’s already made, was unpardonable sin, to “blaspheme the Holy Ghost.”

Er war ein Trost für Israel, als sie auf die Feuersäule schauen konnten, wenn sie den Propheten hörten, wie er Worte sprach, welche Gott als die Wahrheit, bestätigte. Das Wort war ihr Trost.

Er war ein Trost, als Er als Mann hier auf Erden war, Gott im Fleisch. Gott zeigte Sich selbst und brachte Sich selbst zum Ausdruck, durch einen Mann, durch Jesus Christus. Dieser versprach: "Die Werke, welche Ich tue, die werdet ihr ebenfalls tun. Denn ich gehe zum Vater und ich werde euch den Heiligen Geist senden und dieses bin Ich in Geistform. Und Ich werde mit euch sein, und Ich werde in euch wohnen." Aus diesem Grunde sagte Er: "Wer gegen das spricht, der lästert den Heiligen Geist. Nach dem Sühneopfer Christi, war es eine Sünde, welche nicht vergeben werden kann.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And He would do it in the same way, so that we would know whether it was a comfort from some earthly standpoint, whether we’d know it was a comfort from some elderly person who could put their arms around us and hug us a little and make us feel good, or... or some theological term of a denomination that would say “now you belong to us, and we got it; and don’t belong to the rest of them, ’cause they haven’t.”

Er wird es in derselben Art und Weise tun, so, daß wir wissen werden, ob es der Trost eines irdischen Standpunktes oder ob es der Trost einer älteren Person ist, welche einfach die Arme um uns legt, um uns ein wenig zu drücken, damit wir uns wohl fühlen, oder ob es irgend eine theologische Aussage einer Denomination ist, welche zu uns sagt: "Nun gehörst du zu uns, wir haben es. Gehe nicht zu den andern, denn sie haben es nicht."

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

He made this directly sure, see, “He will speak in My Name. The works that I do will you do also, when He’s upon you.” See, He would comfort in the same way, by forgiving all of our sins, healing all of our sicknesses, and speaking to us of comfort of a Kingdom that is to come. See, proving Himself among us, as God proved Hisself among us by Jesus Christ. And in... in 2 Timothy... 1 Timothy 3:16, it’s written this way, know about God, “Without controversy we realize that great is the mystery of godliness, for God was manifested in the flesh.” We saw God in flesh. That was God’s comfort, to know that He come so much (He cared for us) until He become one of us. God manifested in the flesh. Not just another person, but God Himself!

And now to make it another step closer, He sends the Holy Spirit to care for our comforts, and He abides in us. Oh, He does care!

Er stellte es ganz klar: "Er wird in meinem Namen sprechen. Die Werke die Ich tue, werdet ihr auch tun, wenn Er auf euch ist." Seht, Er würde in derselben Art trösten, indem Er uns alle unsere Sünden vergibt, alle unsere Krankheiten heilt und zu uns über den Trost des kommenden Königreiches spricht. Er beweist sich selbst unter uns, so wie Gott Sich selbst durch Jesus Christus bewiesen hat. Im 1. Timoteus 3, Vers 16 steht folgendes über Gott geschrieben: Gott ist geoffenbart im Fleisch, gerechtfertigt, erschienen den Engeln, gepredigt unter den Heiden, geglaubt in der Welt, aufgenommen in Herrlichkeit. Wir sahen Gott im Fleische. Dies war der Trost Gottes, der uns wissen lassen wollte, daß Er so umfassend kommt, bis Er einer von uns wird. Gott, manifestiert im Fleische. Nicht eine andere Person, sondern Gott selbst!

Um noch einen Schritt näher zu kommen, sandte Er den Heiligen Geist, um uns zu trösten, und dieser bleibt in uns! Oh, Er sorgt für uns.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now we must go on to another portion of Scripture here, or another thought to back this up. Before I go, I might say this: everybody doesn’t have this Comforter. They, they don’t, they don’t have It. So the reason they don’t have It, is because they don’t accept It. It’s for them, but they don’t accept It. Now, I hope that you’re spiritual enough to... to read what I’m saying. See? I’m speaking to a group of people that’s to be prayed for in a few minutes. And we have this Comfort in Holy Spirit that’s sent for the Comforter, but all people won’t receive That. They don’t believe in It. See? They, in order to do that, then they gather their comfort from some other resource, some other means. If they don’t accept God’s provided Comforter, then they have to get some other comforter, see, because you can’t live without something to live for.

Wir müssen nun weitergehen, zu einer andern Schriftstelle, oder zu einem andern Gedanken, um das Obige zu befestigen. Bevor ich weiterfahre, möchte ich folgendes sagen: "Nicht alle haben diesen Tröster. Sie haben ihn nicht." Der Grund, daß sie ihn nicht haben, besteht darin - sie nehmen es nicht an. Es ist für sie, aber sie nehmen es nicht an. Ich hoffe, daß ihr geistlich genug seid, um zu verstehen, was ich sage. Ich spreche zu einer Menschengruppe, für die in einigen Minuten gebetet werden wird. Wir haben diesen Trost im Heiligen Geist, welcher als Tröster gesandt wurde. Jedoch nehmen es nicht alle Leute an. Sie glauben es nicht. Wenn sie den Auftrag bekommen, dieses zu tun [den Geist anzunehmen], dann suchen sie ihren Trost bei einer Ersatzquelle, bei andern Meinungen. Wenn sie den von Gott bestimmten Tröster nicht akzeptieren, dann sind sie auf einen andern Trost angewiesen; denn ihr könnt nicht leben, ohne daß ihr etwas habt, für das ihr lebt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And I hope that each of you get that, especially you people that’s to be prayed for, that’s so uncomfortable this morning, with maybe troubles that doctors cannot touch.

We believe that doctors help people. I believe that God heals by medicine. God heals by surgery. God heals by understanding. God heals by love. Just a little love goes a long way. Let somebody be all upset, and just show them you care for them. See? God heals by love. God heals by prayer. God heals by miracles. God heals by His Word. God heals! Whatever source it is, God heals by it. It’s God that heals, for He said, “I’m the Lord that healeth all thy diseases.” So all of it should work together, and man in different ministries should work together for that. See? Now, but they don’t do it, because sometimes they’re forbidden to take certain stands upon God’s Word, because their certain denominations doesn’t permit them to do that. But that doesn’t stop the Truth, just the same, God goes on healing just the same.

Und ich hoffe, daß alle dieses begriffen haben, vor allem ihr Leute, für die gebetet werden soll; ihr die ihr heute morgen so ohne Trost seid. Vielleicht habt ihr Probleme, bei welchen die Ärzte nicht helfen können.

Wir glauben, daß die Ärzte den Menschen helfen. Ich glaube, daß Gott durch Medizin heilt. Gott heilt durch Chirurgie. Gott heilt durch Verstehen. Gott heilt durch Liebe. Es braucht nur ein wenig Liebe, um viel zu erreichen. Zum Beispiel, wenn jemand aufgebracht ist, und du gibst ihm zu verstehen, daß du für ihn sorgst. Gott heilt durch Liebe, Gott heilt durch Gebet. Gott heilt durch Wunder. Gott heilt durch Sein Wort. Gott heilt! Welche Quelle es auch sein mag, Gott heilt durch sie. Es ist Gott, der heilt, denn Er hat gesagt: "Ich bin der Herr, der alle deine Krankheiten heilt." Darum sollten alle Dinge zusammen wirken und die Männer in den verschiedenen Diensten sollten zusammenarbeiten. Sie tun es jedoch nicht, denn oft verbietet ihnen ihre Denomination einen bestimmten Stand auf dem Worte Gottes einzunehmen. Dies kann jedoch die Wahrheit nicht aufhalten, es bleibt dabei, Gott heilt trotzdem.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

So they try to draw comfort from some other resource. Let’s speak first of the soul.

We find out that many people try to find comfort by drinking. You know, we have a saying which is pretty well known among us today, that... that many ministers drink sometime before going to the pulpit, take a... a... a good heavy drink of intoxication. It’s been known to seeing ministers on the platform, that even staggering under the influence of liquor. And that... that ought not be. It should not be. Is because many times we might condemn the man when maybe we ought not do that, we ought to find back what’s the trouble. Many of them was converted from alcohol. And we find out, if they are in that condition, it’s a disgrace and a reproach. But no more a reproach than it would be to lie, steal, or lust after women, or any other thing that’s in the commandment. See? And maybe a man’s born high-passioned, and he sees these modern strip teases on the street, and he... he constantly in trouble. See? He, that, the man is born like that. Now, what he ought to do, the minister that drinks...

Or the... or the woman that smokes, or, that dresses immorally, trying to draw her a comfort from being so well put together, that she wants to cause man to look at her. There’s no other reason. She is partially insane. See? No sensible woman would know to strip herself before man, that has her right mind. See? There’s no reason for it at all. And she, but she’s trying to, these young girls today that go out on the street, they’re real... Well, you excuse the expression. And remember, this tape don’t only just to this people here, it goes around the world. See?

Nun, sie versuchen also, Trost aus einer andern Quelle zu schöpfen. Wir wollen zuerst über die Seele sprechen.

Wir sehen, das viele Menschen versuchen, beim Trinken Trost zu finden. Ihr wißt ja, daß man heute oft sagte, dies ist ziemlich bekannt, daß viele Prediger trinken, bevor sie aufs Podium gehen. Sie nehmen einen großen, starken, berauschenden Trunk. Es ist bekannt, daß man Prediger auf der Plattform gesehen hat, welche unter dem Einfluß von Schnaps gestrauchelt sind. Dies sollte eigentlich nicht sein. Dies sollte nicht vorkommen. Oft verurteilen wir Menschen, wenn wir es eigentlich nicht sollten. Wir sollten eher herausfinden, wo das Problem liegt. Viele von ihnen wurden vom Alkohol los, durch die Bekehrung. Wenn sie nun in diesem Zustande sind, dann ist das eine Schande. Aber es ist keine größere Schande, als wenn jemand lügt, stiehlt oder nach Frauen gelüstet, oder sonst etwas tut, das im Gesetze steht. Vielleicht ist ein Mann mit einer starken Leidenschaft geboren. Wenn er nun diese entkleideten Frauen auf der Straße sieht, dann hat er ständig Probleme, ein Mann, der mit dieser Veranlagung geboren ist. Was wir eigentlich tun sollten, die Prediger, welche trinken oder die Frauen, welche rauchen...

Sie kleiden sich unmoralisch und versuchen ihren Trost darin zu finden, sich so anzuziehen, daß ihnen die Männer nachschauen. Es gibt keinen andern Grund - sie sind teilweise geisteskrank. Keine vernünftige Frau würde sich vor den Männern ausziehen, wenn sie bei klarem Verstand ist. Für diese Dinge gibt es eigentlich keinen Grund. Aber sie versuchen es zu tun, diese heutigen jungen Mädchen, die so auf die Straße gehen; sie sind wirklich... Ihr entschuldigt den Ausdruck. Denkt daran, dieses Tonband geht nicht nur zu diesen Menschen, die hier sind, es geht um die ganze Welt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And a... a woman that would take her clothes off from her, for she knows it’s hotter. Walk out there in the sun, naked, and then walk out with some clothes on, and which is the coolest? The Indians down there in the Papagos and Navajos; the Papagos, especially, and of the reservation, those women come out with big yarn blankets around them, and sit out there in the sun to keep cool. Why? They perspire, and the wind that blows sets up an air conditioning, you see. And these women have no other reason but just... They don’t know it, they don’t realize it. I’m not saying that they do. Many of them are fine women, and I’m not saying it to be rude. I’m saying it to... to try to... to... to wake them up. See?

Und die Frauen ziehen ihre Kleider aus, obschon sie wissen, daß man so die Hitze besser spürt. Gehe einmal nackt an die Sonne und dann gehe hinaus mit einigen Kleidern an. Wie fühlt man sich kühler? Die Indianer dort in den Papagos und Navajos, vor allem die Papagos und jene vom Reservat - jene Frauen kleiden sich in große Tücher, um kühl zu bleiben. Sie sitzen draußen an der Sonne. Sie schwitzen und der Wind wirkt dann wie eine Klimaanlage. Aber diese Frauen haben keinen andern Grund als... sie wissen es nicht, sie erkennen es nicht. Es ist ihnen nicht bewußt. Viele von ihnen sind feine Frauen; ich sage diese Dinge nicht, um grob zu sein, sondern um sie aufzuwecken.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

It’s only Satan, see. You realize the other sex, the male sex looking upon such, give such an influence to them till they’ll... they’ll squeak their tires and whistle the... the... the wolf whistle. And... and... and what do they do that for? The women does it in order to get the man to do that. Why do you get out, right in the heat of the day, and four o’clock in the afternoon, to mow the grass when people are coming from their work and things like that? It shows it’s a spirit of insanity. And I know many of them might have an IQ a million miles higher than mine, but I test your IQ with God’s Word and see where it comes out. See? That’s modern IQ, but the very evidence and fruits of the life proves. So they try to find comfort with that.

Many of them say, “Well, I don’t do that.” But you so dress themselves in such an appeal till they try to be more modern than the woman that’s going to sit by them in church the next morning, wear a better hat or a little better clothes, because you can afford to do it. See? See, sin reaches way down. And they try to find comfort by doing so. And they have...

Seht, es ist nur Satan. Ihr erkennt, daß das andere Geschlecht, das männliche Geschlecht dermaßen beeinflußt wird, daß sie die Reifen kreischen lassen, und dann pfeifen sie - die Schürzenjäger pfeifen. Warum tun sie es? Die Frauen tun es, damit sich die Männer so verhalten. Warum geht ihr in der größten Hitze hinaus und mäht um vier Uhr den Rasen, wenn die Leute von der Arbeit kommen? Dies zeigt doch, daß ein verrückter Geist dahinter steht. Ich weiß, daß viele von ihnen einen IQ haben, der eine Million Meilen höher liegt als meiner. Ich prüfe jedoch euren IQ am Worte Gottes, um zu sehen, wie es steht. Der IQ ist nun modern, aber das Zeugnis und die Früchte des Lebens beweisen es. Sie versuchen also, in diesen Dingen Trost zu finden.

Viele von ihnen sagen: "Ich tue doch diese Dinge nicht." Ihr versucht jedoch, euch reizender anzuziehen, damit ihr eleganter seid, als diejenige, welche morgen in der Gemeinde neben euch sitzt. Ihr versucht einen besseren Hut oder etwas bessere Kleider zu tragen, weil ihr es euch leisten könnt. Seht, die Sünde reicht weit hinunter. Und sie versuchen Trost zu finden, indem sie solches tun.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

It’s become such a thing until it’s absolutely struck the nation in whole, not only the nation, but the world in whole. Many things I could say here, but, to save time, the healing service coming up, I... I could speak at large on this, but I won’t. I’m sure you’ll understand what I mean. This, it struck the political world, the political life, the social life, the moral life of the nation, of the peoples around the world. It’s got to a place till man wants to be a politician just to have the name of being a politician. Got plenty of money, can pull votes and hire machines to do it, and... and so forth, just for the name, and worth millions and millions of dollars, see, just for the name of being some great politician. Enough is said at that, you know what I’m talking about.

Diese Dinge haben einen solchen Umfang angenommen, daß die ganze Nation davon betroffen ist; nicht nur diese Nation, die ganze Welt. Viel könnte über diese Dinge gesagt werden; wir möchten jedoch einen Heilungsgottesdienst haben. Ich könnte lange darüber sprechen, aber ich möchte es nicht tun. Ich bin sicher, ihr versteht, was ich meine. Diese Dinge treffen die politische Welt, das politische Leben, das gesellschaftliche Leben, die Moral dieser Nation und die der Menschen auf der ganzen Erde. Es ist soweit gekommen, daß Männer Politiker werden möchten, nur um sagen zu können, sie seien Politiker. Sie haben genügend Geld um Wähler zu beeinflussen, sie mieten Maschinen für diesen Zweck [Wahlmaschinen], die gefälscht sind, sie investieren Millionen von Dollars nur um den Namen eines großen Politikers zu bekommen. Genug ist nun darüber gesagt, ihr wißt, was ich meine.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And social life! The people try to get together in this insane social life. Don’t tell me the world’s not insane, and doing the way it’s doing. It sure is. Certainly. It’s a neurotic world. And by the grace of God is the only way we’ll escape it. Notice, in this social life, the people has come to a place that they... they socialize little clans, and they get into there and think, “We’re better than the next group.” See? And it, it’s just done that way. And it’s the morals, it’s hit the morals of the people until, honest, friends, I don’t even believe that (the world) the word “moral” is recognized among ninety percent of the people of this nation. They don’t even know what (the world) the word “moral” means. It’s... it’s escaped from them. And it’s done it so trickery.

Und das gesellschaftliche Leben! Die Menschen bemühen sich, zusammen zu kommen für dieses verrückte Leben. Sagt nun nicht, die Welt sei nicht geisteskrank, so wie sie sich verhalten. Natürlich ist es so, ganz gewiß. Es ist eine neurotische Welt. Nur durch die Gnade Gottes können wir daraus entfliehen. Im gesellschaftlichen Leben haben Menschen begonnen, Gruppen zu bilden [Cliquen]. Die einen denken, sie seien besser, als die andere Gruppe. So wird es heute gemacht. Es ist die Moral, es trifft die Moral. Freunde, ich glaube aufrichtig, daß 90% der Menschen dieser Nation das Wort Moral nicht richtig erkennen. Sie wissen nicht einmal, was das Wort Moral eigentlich bedeutet. Es ist ihnen entschwunden. Dies geschah so tückisch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Satan is very subtle, see, and he does it so easy, so... so subtle, just a little teeny bit here and a little there, and let it. He’s got plenty of time, so he just runs a little bit in here and a little bit in here and, the first thing you know, the people are just gradually moved into it. What would have happened of a woman, back when I was a boy of sixteen years old, if she’d have walked down the street like she does today in this strip tease form? Why, they’d had her in jail. Well, if it was wrong then, it’s wrong now. See? But, you see, Satan just begin to cut off the skirts, and to lower them down, and... and it’ll come to pass that there’s somebody will design one a little beyond the mikini or bikini, or what you call the thing, to a fig leaf. You remember! That’s right, it’ll go right straight back. And it’s, it’s there practically now.

Satan ist so scharfsinnig, er tut es so unauffällig, hier ein wenig und da ein wenig. Dann läßt er es wieder ruhen. Er hat genügend Zeit. Er dringt hier ein wenig hinein und dann dort ein wenig und dann kann man sehen, daß die Menschen schrittweise hineingekommen sind. Was wäre damals wohl geschehen, als ich noch ein 16-jähriger Junge war, wenn eine Frau in dieser "Striptease-Art", wie sie es heute tun, eine Straße entlanggegangen wäre? Sie hätten sie doch ins Gefängnis geworfen! Nun, wenn es damals nicht richtig war, dann ist es auch heute falsch. Seht ihr, Satan beginnt, indem er die Röcke ein wenig kürzt, dann läßt er sie wieder ein wenig länger werden. Es wird soweit kommen, bis jemand ein Bikini entwirft, das die Form eines Feigenblattes haben wird. Erinnert euch dann daran, es wird geradewegs dorthin zurückkommen, das ist wahr. Wir haben diese Dinge eigentlich jetzt schon.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And now we find, all those things is because people are trying to find comfort. They’re trying to find something that they... And remember, your comfort is your religion, and you make those things your religion. See? What a pity in realizing that death lays right before you. See? Until, all this has happened until it seems like that there’s not a... a solid foundation left in the nation to build anything on.

Wir sehen, daß alle diese Dinge hervorkommen, weil die Menschen versuchen, Trost zu finden. Sie versuchen etwas zu finden. Denkt daran, eure Religion ist euer Trost, und ihr macht diese Dinge zu einer Religion. Was ist das für ein Jammer, wenn man erkennt, daß der Tod gerade vor euch ist. Solange diese Dinge geschehen, solange gibt es kein festes Fundament in dieser Nation, um irgend etwas aufzubauen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Just let me ask you something. You can’t believe nothing, hardly, but the Bible. We still have Christ; thanks to God. See? You... you can’t believe anything. You get on... For instance, when you turn your television on (you that have such), and when you turn your television on and see the... the commercials, well, if a person tried to live by one hundredth of those commercials, you’d die in a week. See, you couldn’t do it. And the very thing that some company will break down, like a product, and say, “This is the thing here, and don’t have this one over here,” and the same company sells the same product. Then another commercial will come on, take this on this side and not that, and the same company. The American people fall for such stuff as that, till the whole thing is become a rotten, until there’s no hopes at all. Nobody knows what to believe. But I’m going to tell you after a while what to believe, if you want comfort, if the Lord willing.

Ich möchte euch nun etwas fragen. Ihr könnt doch kaum etwas anderem Glauben schenken, als der Bibel. Wir haben immer noch Christus, dank sei Gott. Seht, ihr könnt gar nicht mehr glauben. Wenn ihr zum Beispiel euren Fernseher einschaltet, jene welche einen haben, wenn ihr versuchen würdet, von den Hunderten dieser Produkte zu leben, die ihr da zu sehen bekommt, dann würdet ihr in einer Woche sterben. Ihr könntet es nicht, tun. Ein Produkt, welches von einer Firma schlecht gemacht wird, wird doch von derselben Firma wieder verkauft. Sie sagen: "Nehmt dieses hier und nicht das andere." Sie verkaufen aber auch das andere Produkt. Dann wird wieder eine andere Ware gezeigt - nehmt doch dieses und nicht jenes - und es ist wieder dieselbe Firma. Die Amerikaner fallen auf dieses Zeug herein, bis alles faul geworden ist und keine Hoffnung mehr für sie besteht. Niemand weiß noch, was er glauben soll. Ich werde euch aber bald sagen, was ihr glauben sollt, um Trost zu finden, wenn es der Herr will.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra BurKra

The people, they lie, cheat, steal, till you almost have to have a bond of security to borrow five dollars from somebody. It’s a... You know, the Bible speaks that, that there’d be no love in the last days but just amongst the elect people. That’s right. The Scripture speaks of that, that the husband would be against wife, and wife against husband, children against parents. Just among the Elected of the Lord will there be any love left.

Die Menschen lügen, betrügen und stehlen. Bald müßt ihr einen Vertrag unterschreiben, wenn ihr von jemandem fünf Dollar borgen wollt. Ihr wißt, daß die Bibel sagt, daß in den letzten Tagen keine Liebe mehr sein wird, nur noch unter den auserwählten Menschen. Das ist wahr. Die Schrift spricht davon, daß der Ehemann gegen seine Frau, die Frau gegen den Mann und die Kinder gegen die Eltern sein werden. Nur unter den Auserwählten des Herrn wird noch Liebe übrigbleiben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra BurKra

The churches has got into the same thing out of social life. They brought it into the church, their social life and their politics and their other things, until they’ve got the church so confused that it doesn’t know what to do. They brought politics into church. They brought also social life, their social life in the church, their social activities, bingo or bunco, or ever what they call it, and these suppers and dances, and so forth, in the house of the Lord. Why, it’s... it’s a pity.

They say, “Well, now, that isn’t, that’s on the annex.”

Remember, it was the annex also that Jesus beat the... the merchants out with their merchandise, and said, “It’s written, ‘My Father’s house is made a house of Prayer,’ and you have made it a den of thieves.” See? It’s wrong, I don’t care where it’s at. As long as the church... The church is not so much the building, it’s the people in the building. And if those people are anticipating in this, why, it’s wrong. And they’ve brought that practice.

Durch das gesellschaftliche Leben sind die Kirchen in dieselbe Sache hineingeraten. Sie haben das gesellschaftliche Leben, die Politik und alle andern Dinge in die Gemeinde hereingebracht, bis die Gemeinde so verwirrt ist, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Politik haben sie in die Gemeinde gebracht. Ihr gesellschaftliches Leben mit ihren Aktivitäten, ihre Essen und ihre Tanzveranstaltungen, haben sie in das Haus des Herrn gebracht. Es ist eine Schande. Sie sagen: "Das stimmt doch nicht, es ist im Nebengebäude."

Erinnert euch daran, es war auch im "Nebengebäude" des Tempels, wo Jesus die Händler geschlagen hat, als sie mit ihrer Ware dort waren. Er sagte: "Es steht geschrieben, das Haus meines Vaters soll ein Bethaus sein und ihr habt es zu einer Räuberhöhle gemacht." Es ist falsch, und ich kümmere mich nicht darum, wo es ist. Nicht das Gebäude bildet die Gemeinde, es sind die Menschen im Gebäude. Und wenn die Menschen diese Dinge in dieser Art erwarten, dann ist es falsch, und sie praktizieren es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra BurKra

Now we find out that the churches, too, are always promising something, like television and so forth, that they never get to the... the thing they promised. As I have often said, an old quotation, “Man is always praising God for what He did, praising God for what He will do (looking forward to what He will do), and then ignore what He’s doing.” See, they... they... they fail. And that’s the way they become history after a while, of the polluted, see, because they fail to recognize now! You can talk of the comfort Christ give once, and say that a comfort He will give in the ages to come, but refuse the comfort that He’s got here now for you. See? It’s on the same basis we find that. Well, it’s become a great thing. Now find out that they... they come...

Wir sehen, daß auch die Gemeinden immer etwas erwarten, von Dingen, wie das Fernsehen usw. so daß sie die verheißenen Dinge niemals bekommen. Oft habe ich den alten Ausspruch zitiert: "Die Menschen rühmen Gott immer für die Dinge, die Er tat und für die Dinge, die Er tun wird und verpassen dabei das, was Er gerade tut." Seht, sie verpassen es. Darum gehören sie nach einer Weile als Verunreinigte der Geschichte an, weil sie versäumt haben, das "Jetzt" zu sehen. Ihr könnt über den Trost sprechen, den Christus einmal gab und auch über den Trost, den er in den kommenden Zeitaltern geben wird und dabei lehnt ihr den Trost ab, welchen Er euch jetzt geben will. Wir sehen, daß es auf derselben Grundlage geschieht. Es ist zu einer großen Sache geworden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra BurKra

That’s even become in Pentecost, in the churches. It’s become into the Pentecostal realms, that they’re always promising something that they never get to it. It’s always that every fellow has a different sensation, and... and make it whether it’s Scriptural or not, and they’re promising something that they never do get to it, until it seems like it’s got to a place to where there doesn’t seem to be any sincerity. The... the people don’t get down to that real kernel of sincerity. It’s lost the... The very English word of sincerity has lost its... its value to the people. Or, by the people’s way of... of living, it’s lost its sincerity to them. Now they don’t seem to understand.

Sogar in den Pfingstgemeinden ist es soweit gekommen. Sie versprechen immer etwas, das sie niemals erreichen. Immer geschieht es, weil jeder dieser Leute ein anderes Gefühl hat. Sie bringen es hervor, ob es nun schriftgemäß ist oder nicht. Sie versprechen etwas, das sie nie erlangen werden. Es scheint, das gar keine Aufrichtigkeit mehr vorhanden ist. Die Menschen dringen nicht mehr in den Kern der Aufrichtigkeit hinein. Das Wort "Aufrichtigkeit", hat für die Leute seinen Wert verloren. Oder sie haben durch die Art ihres Lebens, die Aufrichtigkeit verloren. Nun scheint es, daß sie es nicht mehr verstehen können.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Even to our confessions! Now, I want you people that are coming, or here and hold... or on the... the tape, I want you to listen close now for a moment to this quotation. It... it...

Unless you are deeply sincere! And you cannot be sincere until you’re positive understand. If you’re presuming, or guessing, or hoping so, then there cannot be a depths of sincerity that God requires. It, faith, is not a “hope so” or “it could be right.” It’s got to be absolutely “Amen!” It’s your ultimate. It... it... it’s your... it’s your absolute. It’s the thing that you’re tied to. See? You have come to your ultimate, that “It is the Truth and there’s... It’s nothing but the truth, and It must be thus!” And then when you realize that in your mind, then you’ve got to approach It with your whole life, soul, body, all that’s in you, just completely sell out everything to it. As Jesus so graciously taught us in the man buying pearls, and he found the One of great price and he sold all his others to get to It. All the truths and everything that he had, though they were good pearls, he... he... this One meant all to him. And when you find God’s Ultimate, His Word, a promise upon a certain thing, you must know first that it is God’s Word, that the thing that you’re seeing being done is God. There... there’s no... there’s no “maybe so, it could be, it looks like it might be.” “It is God!” Then when you get to that spot, then that’s the Pearl of great price, you must get away from anything that anybody else tells you contrary to It. You must not look to what man has achieved. You must look to what God has said and what He promised, and see Him to do it, then that’s your Ultimate right there. And then everything that you are, everything that you was, everything that you hope to be, must be placed upon This just as though it was death and life to you at that moment.

Auch was unser Bekenntnis betrifft - Ich möchte nun, daß ihr, die ihr hierher kommt und jene, die die Bänder hören, aufmerksam der Ansprache zuhören.

Es sei denn, ihr seid vollkommen aufrichtig. Und ihr könnt nicht aufrichtig sein, wenn ihr nicht ein vollkommenes Verständnis habt. Wenn ihr nur vermutet, oder denkt, es könnte so sein, oder wenn ihr hofft, dann könnt ihr nicht die Tiefe der Aufrichtigkeit erreichen, welche Gott erwartet. Glaube ist nicht: Ich hoffe, daß es so ist, oder es könnte wahr sein - es muß absolut sein. Amen. Es ist euer Ultimatum, euer Absolut. Es ist die Sache, an welche ihr angebunden seid. Ihr habt eure endgültige Entscheidung gefunden, euer Ultimatum. Es ist die Wahrheit, nichts anderes als die Wahrheit, und es muß so sein!

Und wenn ihr das in eurem Gemüt erkannt habt, dann müßt ihr einfach dahingelangen, mit eurem ganzen Leben, mit Seele und Leib, mit allem was in euch ist. Ihr werdet dafür alles dahingehen.

Wie uns Jesus so gütig lehrte, über jenen Mann, der Perlen kaufte. Eines Tages fand er eine ganz kostbare Perle, und er verkaufte alle andern, um diese eine zu erwerben. Alle Wahrheiten und alles, was er hatte, - er hatte geglaubt es wären gute Perlen, - aber diese eine bedeutete ihm alles. Wenn du Gottes Ultimatum findest, sein Wort, die Verheißung für eine bestimmte Sache, dann mußt du als erstes wissen, daß es Gottes Wort ist, daß es Gott ist, der die Dinge geschehen läßt, die du sehen kannst. Es gibt kein "es ist möglich, es könnte sein, es schaut so aus wie es möglich wäre". Es ist Gott! Wenn du zu diesem Punkt gelangt bist, wenn du diese kostbare Perle gefunden hast, dann mußt du dich von allem Gegensätzlichen entfernen, was dir irgend jemand darüber sagt. Du mußt nicht auf das schauen, was die Menschen erreicht haben. Du mußt auf das schauen, was Gott gesagt hat und was Er versprochen hat. Du mußt ihn sehen, wie Er es tut; das ist dann dein Ultimatum, deine endgültige Entscheidung. Alles was du bist, alles was du warst, alles was du sein möchtest, muß darauf gestellt werden, wie wenn es gerade jetzt für dich um Tod oder Leben gehen würde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I think one of the thing that keeps our people from being healed is the lack of confession, is the lack of sincere confession. Now, for instance, this might sound a little bad, but I don’t mean it in this way. But, looking at my wife sitting here. If I would go out here today and throw my arms around some other woman and... and make love to her, and I’d know then, after I did that, that I was wrong, so wrong. Now, of course, my Comforter would keep me from doing that. See? See? But I mean if I... if I did that, and I... it happened that I did it or anything similar to it. And then I know the first thing is to say to my wife, before I can say to God, “forgive me,” ’cause I sinned against her. If you come to the altar and remember you have ought, go make that right first, before you offer your gift. So I’ve got to go to her. I believe in confession is straightening up also. It isn’t true confession unless it is.

Ich glaube, das Fehlen eines aufrichtigen Bekenntnisses verhindert die Heilung bei unseren Leuten. Dies klingt vielleicht etwas böse, aber ich meine es nicht so. Ein Beispiel. Wenn ich nun von meiner Frau weggehen würde, welche hier sitzt wenn ich hinausgehen und eine andere Frau in die Arme nehmen würde, um sie zu lieben... Nachdem ich es getan hätte, dann würde ich fühlen, daß ich einen großen Fehler gemacht hätte. Natürlich würde mich mein Tröster davon abhalten, aber ich meine, wenn es nun geschehen wäre, ich hätte ihr nun so etwas angetan. Ich weiß nun, daß ich zuerst meine Frau um Vergebung bitten müßte, bevor ich zu Gott gehen könnte, um Ihn um Vergebung zu bitten, denn ich hätte ihr gegenüber gesündigt. Bevor ihr zum Altar kommt, um eure Gabe zu opfern, müßt ihr die Sache in Ordnung bringen. Ich glaube, daß auch ein Bekenntnis etwas in Ordnung bringen kann. Es muß jedoch ein wahres Bekenntnis sein, sonst ist es keines.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

What if I said now, “I’m going to confess it, that I done wrong, I say, ‘Good Lord, O Friend of mine, You know that I know You real well. Praise God! Hallelujah! I... I... I... I think You’re a good old Fellow. Forgive me. You know, old, old Friend, I... I didn’t mean it that way’”? See?

Now, you say, “That’s sacrilegious.” It is. To make a confession like that, it is.

But what if I go say, “Lord, I... I didn’t mean to do it just that way, and You help me and I won’t do it again”? He’ll refuse my sacrifice until I first go and make that right with my wife.

Was wäre nun, wenn ich nun einfach folgendes sagen würde: "Ich werde nun bekennen, daß ich falsch gehandelt habe. Guter Herr, oh Du mein Freund, Du weißt doch, daß ich Dich wirklich gut kenne, Gott sei gepriesen! Hallelujah! Ich glaube, Du bist doch ein guter Kerl, vergib mir. Du weißt doch. Du guter alter Freund, daß Ich es nicht so gemeint habe."

Ihr werdet nun sagen: "Dies ist doch Lästerung." Es ist es! Wenn ihr ein Bekenntnis in dieser Weise macht, dann ist es Lästerung.

Was geschieht aber, wenn ich sage, Herr Ich wollte es eigentlich nicht in dieser Weise tun, hilf mir, ich möchte es nicht wieder tun? Er wird mein Opfer zurückweisen, bis ich die Sache mit meiner Frau in Ordnung gebracht habe!

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Then what if I come to her with the same irreverence, and say, “Say, old girl, old friend of mine, old mother of my children, and old sweetheart, you know we been old chums for a long time. Say, what if I put my arms around another woman? And what do you say about it, old kid, would you forgive me?”

I imagine how she’d look. She’d think, “What’s happened to my husband?” See? Now, the first thing, she wouldn’t know whether I was kidding or whether I wasn’t.

And you don’t go that way to make a confession to your fellow man or God. You go with the depths of sincerity, with godly sorrow of your sin. First, you must be sorry. I must tell her, “Sweetheart, come here, it may mean the rest of our married life. The woman that I live with, that’s my sweetheart, and how I’ve loved you all these years. But now you may leave me, from this on, you may not stay with me, you may not accept me. And I’m knowing that. But yet, to make it right, I got to get right.” I got to tell her with the depths of my heart.

Wenn ich dann aber mit derselben Unverschämtheit zu ihr komme und zu ihr sage: "He, du gutes Mädchen, du bist doch wirklich meine gute Freundin, die gute Mutter meiner Kinder, du weißt doch, daß wir seit langem alte Kumpel sind, was würdest du sagen, wenn Ich nun meine Arme um eine andere Frau legen würde? Was würdest du dazu sagen, mein altes Kind, würdest du mir vergeben?"

Ich kann mir vorstellen, wie sie dreinschauen würde. Sie würde denken: "Was ist wohl mit meinem Mann geschehen?" Sie wird sich fragen, ob ich mich albern benehme, oder ob ich es ernst meine.

Auf diese Weise braucht ihr eurem Begleiter oder Gott kein Bekenntnis darzubringen. Ihr geht mit der tiefsten Aufrichtigkeit, mit göttlichem Leid über eure Sünde. Als erstes muß es euch leid tun. Ich muß zu ihr sagen: "Liebling, komm zu mir, vielleicht bedeutet dieses das Ende unseres Ehelebens. Die Frau, mit der ich lebe, ist mein Liebling, wie habe ich sie doch all die Jahre geliebt. Vielleicht willst du mich jetzt aber verlassen, vielleicht willst du nicht mehr bei mir bleiben, weil du mich nicht mehr akzeptieren kannst. Ich weiß das, aber ich muß die Sache In Ordnung bringen, ich muß es In Ordnung bringen." Ich muß es ihr aus der Tiefe meines Herzens sagen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Then I’ve got to tell God the same way. And tell both her and God, with the sincerity, that I’ll never do it again, by the grace of God. See? Don’t just really... Now, I might be able to put it over her, and she (see?) won’t see. Maybe my speech to her would... would convince her, but my speech won’t convince God. He looks in my heart and He knows. And after all, just a few more years with her, if God permits, and we’ll be taken out of this world. But with God, it’s Eternity, so I must be deeply sincere with God. And then if I am sincere, He’ll hear me. But if I’m not sincere, there’s no need of me wasting God’s time listening to me.

And that’s where it’s come to today, amongst people, there doesn’t seem to be the depths of sincerity that... that they ought to have.

And I believe that a man or woman coming to be prayed for, should first confess everything that they have did, and make everything right. Because, you see, you notice lots of times on the platform, you notice, watch how far away that THUS SAITH THE LORD is. See? See? The people, the vision will materialize, of course, with their faith, God promised that by a gift. But the healing is something different, see; God recognizes it then, see.

Auf dieselbe Art muß ich es dann Gott sagen. Beiden, ihr und Gott muß ich aufrichtig versprechen, daß ich es durch die Gnade Gottes nie mehr tun werden. Vielleicht könnte ich es vor ihr verbergen. Es wäre auch möglich, daß ich sie durch mein Reden überzeugen könnte. Gott könnte ich jedoch nicht überzeugen. Er schaut in mein Herz und weiß, wie es ist. Und zudem, wenn Gott es erlaubt, dann werde ich mit ihr noch einige Jahre hier leben, dann werden wir von dieser Welt genommen. Mit Gott werde ich jedoch die Ewigkeit verbringen, daher muß ich mit Gott wirklich ganz aufrichtig sein. Und wenn ich ganz aufrichtig bin, dann wird Er auf mich hören. Wenn ich jedoch nicht aufrichtig bin, dann besteht kein Grund, Gott die Zeit zu stehlen, damit Er mir zuhört.

Und soweit ist es heute mit den Leuten gekommen. Es scheint, daß sie die Tiefe der Aufrichtigkeit nicht mehr haben, die sie haben sollten.

Ich glaube, wenn ein Mann oder eine Frau möchte, daß für sie gebetet wird, dann sollten sie zuerst alle Dinge bekennen, die sie getan haben. Sie sollten alles in Ordnung bringen. Ihr könnt sehen - oft habt ihr es beobachtet, wie weit entfernt das "So spricht der Herr" ist. Die Vision wird hervorkommen, natürlich, durch den Glauben der Menschen, denn Gott hat dieses durch eine Gabe verheißen. Mit der Heilung jedoch ist es eine andere Sache. Gott durchschaut es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, we notice, that is, the people making their confession, has got to come with deepness of sincerity. I have here, I ain’t got time to read it, but it’s in Binghamton, New York, I believe. Or, I’ve got that wrong? Yeah, Binghamton, I believe it’s right. The place where the Endicott Shoe Company is there. Binghamton, I believe it’s called Binghamton, Binghamton, that’s right, New York. We was there in the Endicott-Johnson shoe place, a big auditorium, and we was having a meeting there. And one morning, Billy Paul was next door to me, real cold, winds blowing. And I had found, among the people, a lack of sincerity, seemed like. And I... I wondered why. Here was one man that was healed, purpose, or one man in... in particular I’m speaking of. The man had a great affliction, and he was healed this night standing there. And before we left, five days, the affliction was back to him again. See? Because, in the Presence of the Holy Spirit, It took that off of him. Just like It did this young woman a while ago out here in the yard, the young man last night, see. But there must be a deep sincerity to know that the God that can take it away from you now, with that same anointing on you, can keep it away from you. See? And then the Holy Spirit spoke to me one morning, about daylight, and said, “Get up on the platform or somewhere, and bring these people up there and make them confess everything that they’ve did, before you pray for them.” See? The deepness of sincerity!

Wir haben nun gesehen, daß die Menschen mit tiefster Aufrichtigkeit kommen müssen, um zu bekennen. Einmal waren wir in Binghampton, New York, im Endicott-Johnson-Auditorium, wir hatten dort eine Versammlung. Dort wehte ein wirklich kalter Wind. Mir schien es, daß unter den Menschen zu wenig Aufrichtigkeit vorhanden war. Ich fragte mich warum. Da war ein Mann, der geheilt wurde, den ich nun besonders erwähnen möchte. Dieser Mann hatte ein Leiden, von dem er an jenem Abend befreit wurde. Fünf Tage später, bevor wir weggingen, war das Leiden auf ihn zurückgekommen. Die Gegenwart des Heiligen Geistes hatte ihn vorher davon befreit. So wie Er es am letzten abend hier im Hof mit einem jungen Mann getan hatte. Es braucht jedoch eine tiefe Aufrichtigkeit, um zu wissen, daß derselbe Gott, der die Krankheit von dir nimmt, sie mit derselben Salbung von dir fernhalten kann. Darauf sprach eines morgens bei Tagesanbruch der Heilige Geist zu mir. Er sagte: "Gehe auf die Plattform, und lasse die Menschen alles bekennen, das sie getan haben, bevor du für sie betest. Seht, die tiefste Aufrichtigkeit muß da sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Unless the world repents, it’s got to perish. See? And confession is what the world needs today, is honest confession.

It’s like medicine for disease. We all can read on the bottle what kind of a medicine it is and what disease it... it’s to cure. But, you know, the reading the directions, I’m going to apply that like to the Bible, our schools and seminaries can read all the Word. But, you know, just reading the directions and how to take it, it... it doesn’t cure the disease. See? It... it’s got the medicine, so it’s got to be taken! So a man can say, “I am a... a theologian. Now, don’t speak to me, I... I... I... about such-and-such, I know the Scriptures. I... I know that the Bible speaks thus-and-thus, that.”

Wenn sich die Welt nicht bekehrt, dann wird sie vernichtet. Was die Welt heute braucht, ist ein Bekenntnis, ein aufrichtiges Bekenntnis.

Es ist wie mit einer Medizin, für eine Krankheit. Wir alle sind imstande, das Rezept auf der Flasche zu lesen; wir sehen, welche Krankheiten geheilt werden. Aber ihr wißt, mit dem Lesen des Rezeptes ist es nicht getan. Es ist wie mit dem Lesen des Wortes. In unseren Schulen und Seminarien, können alle das Wort lesen. Aber ihr wißt, daß die Krankheiten durch das Lesen des Rezeptes <wie oft man die Medizin nehmen soll> nicht geheilt werden. Es ist nicht das Rezept, es ist die Medizin, die genommen werden muß. So kann ein Mann sagen: "Ich bin doch ein Theologe, ihr braucht mir diese Dinge nicht zu sagen. Ich kenne doch die Schriften, ich weiß, die Bibel sagt dies und das.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

“He that heareth My Word,” Saint John 5:24, for instance. “He that heareth My Words and believeth on Him that sent Me, has Eternal Life.” Or, King James puts it “everlasting,” which is “Eternal,” rightly. “Has Eternal Life because he’s believed.” Many people say they believe. Now, that is true. The... the... the Scripture is correct. I... I’m reading the... the... the Prescription, I’m reading what the Prescription is, and the Antidote for my sin, but can I take It? Can I believe? I might say “I believe,” but do I believe? That’s the next thing. Just read It and know the directions, doesn’t cure the disease. The trouble is that (in our case) we won’t take what the Remedy says do. We got the Remedy, but we won’t take It. We say we do, because we can read It; but to really take It, we don’t do it. See, the Gospel is the same way, a medicine, in this case. If the patient... And the remedy has been proven to cure the patient, and the patient reads all about the... the discovery of this drug, and they know every ounce of medicine that’s in it, they know all the... the scientist’s name that found this certain drug, like the Salk vaccine and so forth. If we... if we know all the Word about It, but refuse to take It, It won’t help us. See, It... It won’t help us.

"Wer Mein Wort hört", Johannes 5, Vers 24. "Wer Mein Wort hört, und dem glaubt, der mich gesandt hat, hat Ewiges Leben. Die King James Übersetzung gebraucht das Wort "immerwährendes Leben" und dies bedeutet Ewiges Leben, das ist richtig. Er hat Ewiges Leben, weil er es glaubt. Viele sagen, sie glauben. Nun, dies ist wahr. Die Schrift ist wahr. Ich lese hier das Rezept. Ich lese hier, welches Rezept das Mittel gegen meine Sünden ist. Aber kann ich die Medizin nehmen? Kann ich glauben? Vielleicht sage ich: "Ich glaube", aber glaube ich wirklich? Das ist entscheidend. Nur das Rezept lesen und die Anweisungen kennen, heilt noch keine Krankheiten. Das Problem in unserem Fall, besteht darin, daß wir die Medizin nicht nehmen wollen. Wir haben die Medizin, aber wir nehmen sie nicht. Wir sagen, wir tun es, weil wir lesen können, aber in Wirklichkeit, nehmen wir sie nicht ein. Seht in unserem Fall ist das Evangelium ebenfalls eine Medizin. Und diese Medizin hat bewiesen, daß sie Patienten heilen kann. Und wenn der Patient alles darüber liest, alles was auf der Verpackung dieses Medikamentes steht, wenn er jedes Heilmittel kennt, das darin ist, wenn er die Namen aller Wissenschaftler kennt, welche diese bestimmte Droge gefunden haben, wenn wir alles über das Wort wissen, uns jedoch weigern es zu nehmen, dann wird es uns nicht helfen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

But, and then how we say, “But we took it!” And if you say you took it, and the patient shows no results, he didn’t take it. That’s all. How, if that clock on the wall wasn’t such a busybody, see. I’d like to stay here and bring down real strong for our... our people, since the Gospel has been proved these things, and they claim they take It, and they show that they don’t take It! How can a person read the Scriptures upon the little thing that I talk about, about women with the bobbed hair and wearing shorts, and so forth like that, how can they call themselves Christians when the very Medicine Itself says that it’s different! See? How? You say, “But I danced in the Spirit, I spoke in tongues.” That don’t mean one thing. Your own life proves that you didn’t take It! See? You said you... you took It, but you didn’t! For, you still are showing all the symptoms that the Medicine is supposed to cure. And the Medicine, in the Gospel line, is a guaranteed cure! It’s got to be. Now, you see, you got to show results.

Darauf werden wir sagen: "Aber wir haben es genommen." Wenn du sagst, du habest es genommen und es zeigt beim Patienten keine Wirkung, dann hat er es eben nicht genommen, das ist alles. Wenn nun die Uhr an der Wand nicht so deutlich geschlagen hätte... Ich möchte dastehen, um es euch wirklich stark zu bringen, seitdem das Evangelium diese Dinge bewiesen hat. Sie erzählen, sie hätten es angenommen; man. kann jedoch sehen, daß sie es nicht genommen haben. Wie kann jemand in der Schrift jene Dinge lesen, über das Schneiden der Haare und das Tragen von kurzen Hosen usw. und es trotzdem tun, und sich dabei noch Christ nennen, wenn genau jene Medizin sagt, daß sie es nicht tun sollten? Wie? Ihr sagt: "Aber ich habe im Geiste getanzt und habe in Zungen gesprochen." Das hat überhaupt nichts zu bedeuten. Dein eigenes Leben beweist, daß du die Medizin nicht genommen hast. Du sagst, ich habe sie genommen, aber es ist nicht wahr. Denn du trägst noch alles Symptome, welche die Medizin heilen kann. Und die Medizin des Evangeliums ist ein Heilmittel mit Garantie. Es muß wirken. Nun, seht ihr, daß ihr Resultate vorweisen müßt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

You take a person says that they are, “I am. I’m a believer. I believe.” Let the Gospel Light strike them, brother, they take It right now! And they’ll show results. Certainly. You’ll not see that man in any more pool rooms, you’ll not see him out here with a cigarette in his hand, you won’t see him drinking. Oh, no. You won’t see him flirting with other women. No, no, no. I don’t care how much they throw their female flesh before him, he’ll turn his head towards the skies and look towards Christ. What is? It shows that the Remedy took effect. And if It don’t take effect, you say, “Well, I know I took It,” well, then where you at today then? You are dying. You show! I’m looking at you as diagnosing your case, by the... by the Bible, that you’re still in sin. And the wages of sin is death. Don’t think it has to be made any plainer. See, your own actions prove, your own actions prove that you didn’t take It. You thought you did. Amen. You... you might have been all sincere in doing it, but you didn’t do it! For, if you did, God promised It would take effect on you. And the old sin is still there, the old Adam nature still lingers there, the old unbelief. Yet you try to make yourself, before your fellowman, say, “Well, I’m a believer. Oh, glory to God! Yes, I’m a believer.” But, you see, It didn’t help you any.

Maybe the patient itself wasn’t even predestinated to... to the Medicine. If it did, It’ll never take effect. That’s right. You see?

Nimm einen Menschen, der sagt: "Ich bin ein Gläubiger, ich glaube." Wenn sie das Licht des Evangeliums trifft, dann nehmen sie es sofort an. Sie werden auch Resultate hervorbringen, ganz gewiß. Du wirst sie nicht mehr in Spielsalons sehen, du wirst sie nicht mehr mit einer Zigarette in der Hand sehen, und du wirst sie nicht mehr beim Trinken sehen. Oh nein. Du wirst sie nicht mehr mit andern Frauen flirten sehen, nein, nein, nein. Es spielt keine Rolle, wieviel Frauen sich vor ihnen entblößen, sie werden ihren Blick zum Himmel lenken und auf Christus schauen. Was bedeutet das? Dies zeigt, daß die Arznei gewirkt hat! Und wenn sie nicht wirkt, und ihr sagt, ich habe sie doch genommen, wo steht ihr dann? Ihr seid am Sterben, man sieht es! Ich schaue euch an und stelle mit der Bibel die Diagnose. Ihr seid immer noch in der Sünde, und der Lohn der Sünde ist der Tod. Glaubt nicht, daß es noch deutlicher gemacht werden muß. Seht, eure eigenen Handlungen beweisen es, eure eigenen Handlungen beweisen, daß ihr die Medizin nicht genommen habt. Ihr meint nur, daß ihr sie genommen habt. Ihr mögt dabei ganz aufrichtig gewesen sein, aber ihr habt es nicht getan! Denn wenn du die Medizin genommen hättest, dann hätte sie auch die Wirkung gezeigt, denn Gott hat es versprochen. Aber die alte Sünde ist immer noch dort, die alte Adam-Natur, der alte Unglaube. Du aber versuchst dir etwas vorzumachen, du sagst zu deinem Mitmenschen: "Ich bin ein Gläubiger! Ehre sei Gott! Ja, ich bin ein Gläubiger." Aber du siehst doch, daß es dir nicht geholfen hat.

Vielleicht ist auch der Patient niemals für die Medizin bestimmt gewesen. Wenn er nicht bestimmt ist, dann wird die Medizin niemals wirken. Das ist wahr. Seht ihr es?

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

But look at that little immoral woman when the Light struck her, there was something laying there to take care of her condition. See? If we believe and sincerely confess, this Remedy of God’s way takes effect. God has a provided way for these things.

Now, see, man will go, say, “Well, I joined the church. That settles it with me.” That isn’t God’s provided way.

God’s provided way is repentance, confessions, and showing a results, bringing forth fruit meet for repentance, showing sincerity. If you people will just do that this morning, that’s going to be prayed for! And you people that hear this tape, all over the world, and after this tape is played and the minister or the person that’s playing it in congregation groups out in the jungles or wherever you are, that’s playing it, will first make your confession clear, and then come with nothing in your heart at all, but faith, and be prayed for, there’s the Medicine will take place.

Schaut jedoch auf jene kleine, unmoralische Frau. Als sie vom Lichte getroffen wurde, traf es auf etwas, das schon in ihr lag. Etwas war in ihr, das für sie sorgte. Wenn wir glauben und aufrichtig bekennen, dann wird dieses Heilmittel Gottes wirken. Gott hat einen Weg vorbereitet für diese Dinge.

Seht, die Leute werden sagen: "Ich bin einer Gemeinde beigetreten, nun ist alles in Ordnung für mich." Dies ist nicht der vorbereitete Weg Gottes.

Gottes vorgesehener Weg besteht darin, daß man Buße tut, bekennt und dann Resultate hervorbringt. Früchte der Buße sollen hervorkommen, die Aufrichtigkeit muß gesehen werden. Genau das müßt ihr heute morgen tun, ihr Menschen, für die gebetet werden wird. Ihr Menschen, die ihr dieses Tonband hört, überall auf der Welt, im Dschungel oder wo ihr auch seid, macht zuerst ein aufrichtiges Bekenntnis und dann kommt mit nichts anderem als mit Glauben im Herzen. Wenn dann für euch gebetet wird, dann wird die Medizin wirken.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Jesus said, “Repent, every one of you!” I mean Peter did on the Day of Pentecost, “Repent, and be baptized in the Name of Jesus Christ for the remission of sins, and you shall receive the gift of the Holy Ghost.” When you thoroughly repent and believe on the Lord, and are baptized in the Name of Jesus Christ, you make God a liar if you don’t receive the Holy Ghost. If... Jesus said this, the last commission to His church, “These signs shall follow them that believe. If they lay their hands on the sick, they shall recover.” And you see those signs following a believer, and you come up and that believer lays hands on you, and something doesn’t take place, then there’s something wrong with your belief. See? “The believer!” God promised a provided way.

Jesus sprach: "Tut alle Buße!" Ich wollte sagen: "Petrus sagte am Pfingsttage: "Tut Buße und laßt euch taufen, in den Namen von Jesus Christus, für die Vergebung der Sünden, dann werdet ihr die Gabe des Heiligen Geistes empfangen." Wenn ihr aufrichtig Buße getan habt und dem Herrn glaubt, und wenn ihr in Seinem Namen getauft seid, dann macht ihr Gott zum Lügner, wenn ihr den Heiligen Geist nicht empfangt. Dies war der letzte Auftrag, den Jesus Seiner Gemeinde gab: "Diese Zeichen werden denen folgen, die da glauben. Wenn sie ihre Hände auf die Kranken legen, dann werden sie genesen." Und wenn ihr seht, daß diese Zeichen einem Gläubigen folgen und du kommst, und der Gläubige legt dir seine Hände auf und es geschieht nichts, dann ist mit deinem Glauben etwas nicht in Ordnung. Seht: "Der Gläubige!" Gott hat einen bestimmten Weg verheißen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

We try to find comfort by saying, “I don’t have to listen.” No, that’s true, you don’t have to listen.

But if you are predestinated to Eternal Life, you will listen to It and you’ll rejoice to It. It’s your Comfort. It’s the Thing you’ve longed for all your life. It’s... It’s that Pearl, that, you’re... you’re ready to forsake everything. See? You want It because you know it’s God’s loving care for you. It’s something to settle the sin question, to settle the unbelief, to settle everything, to you, if you want It. It’s he that’s really sick and knows he’s sick, that hunts a physician. See? Not he that’s not sick, doesn’t need one, Jesus said. But it’s those who are sick. If you can realize your condition, then you’ve got to do as He said do. Then it’s got to take place, or God told something was wrong. See?

Wir versuchen Trost zu finden, indem wir sagen: "Ich brauche doch nicht zuzuhören." Das ist wahr, du brauchst nicht zuzuhören.

Wenn du jedoch für das Ewige Leben vorherbestimmt bist, dann willst du zuhören und du wirst dich darüber freuen. Es ist dein Trost. Du hast dein ganzes Leben lang darauf gewartet. Es ist diese Perle, für die du bereit bist, alles dahinzugeben. Du möchtest es, weil du weißt, daß es Gottes liebende Fürsorge für dich ist. Es ist etwas, wodurch die Fragen über die Sünden geklärt werden, der Unglaube erkannt wird; es macht dir alles klar, wenn du möchtest. Jener, der krank ist und weiß, daß er krank ist, dieser eilt zum Arzt. Jene, die gesund sind, brauchen keinen Arzt so sagte es Jesus. Wenn ihr jedoch euren Zustand erkannt habt, dann müßt ihr tun, was Er euch sagt. Dann muß sich der Zustand ändern, sonst hätte Gott euch etwas falsches gesagt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

So many people sometime, healing services, you don’t start from the bottom of it. You’ve got to get a life cleaned up, you’ve got to be in condition, you’ve got to really say, “Yes, I believe It,” and that’s got to be from your heart. Then you, nobody have to baby you around, say, “Now, oh, brother dear, sister dear, you ought to do this, you ought to do that.” You’re a believer, there’s nothing can take It away from you. I don’t care what anybody else would say, what any consolace, what any comforter, what any doctor, what any hospital, what any diagnosis would say, you still don’t believe it. You just know It! There’s no need of saying anything else about It, you know It! Now, that’s the genuine thing.

In den Heilungsversammlungen sind so viele Menschen, die nicht ganz unten beginnen. Zuerst müßt ihr ein reines Leben führen, ihr müßt eure Stellung einnehmen, ihr müßt sagen können: "Ich glaube es." Dies muß aus eurem Herzen kommen. Dann braucht ihr keinen Babysitter, der zu euch sagt: "Oh, Bruder, liebe Schwester, du solltest das tun, du solltest jenes tun." Du bist ein Glaubender und niemand kann es dir wegnehmen. "Ich kümmere mich nicht darum, was jemand sagt, welchen Trost sie mir geben wollen, was der Doktor, was der Spital oder was die Diagnose sagt," ihr werdet es nicht glauben. Ihr wißt einfach, wie es ist. Es gibt keinen Grund, irgend etwas anderes darüber zu sagen, ihr wißt es einfach. Dies ist die wahre Sache.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

We have so much impersonation in all things. It has to be that way. Don’t feel bad about it. It’s got to be there. It’s always has been and it will be. But I’m telling you this morning what’s Truth and facts. We’re at the end time. We got to lay this thing down at the Truth, see, and let it know what’s the Truth.

Now we find out that people won’t take God’s way about it. They want, they... God has a way provided for your comfort. God has a way provided for all these things. But people don’t want It, people go after other ways. And every time they do it some other way besides God’s way, they bring the wrath of God upon them every time they do it. All right.

Wir haben in all diesen Dingen so viele Nachahmungen, aber das muß sein. Macht euch darüber keine Sorgen, es muß so sein. Es war immer so und es wird sie immer geben. Aber heute morgen sage ich euch, was die Wahrheit ist, ich spreche von Tatsachen. Wir sind am Ende der Zeit. Wir sollten diese Dinge auf die Wahrheit stellen, wir sollten bekanntgeben, was die Wahrheit ist.

Wir sehen, daß die Menschen in diesen Dingen, Gottes Wege nicht annehmen wollen. Gott hat einen Weg für unseren Trost vorbereitet. Gott hat für alle diese Dinge einen Weg zurechtgelegt. Aber die Menschen wollen ihn nicht, sondern sie gehen andere Wege. Und jedesmal, wenn sie es außerhalb von Gottes Wegen tun wollen, bringen sie den Zorn Gottes auf sich; jedesmal, wenn sie eigene Wege gehen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And all these things that I have spoken of, it brings us to this, the world, all of these going after other scientific achievements, going after church achievements, going after different things has brought us to the end of the world. We’re at the end. There’s not one hope left. We are without a hope of survival. We haven’t even got one chance of survival. Now just let me break this down just for a few minutes, and just prove it to you.

And each one of you, you get, if you don’t, you ought to get a medical journal, you ought to take the Reader’s Digest, and so forth, where you read these achievements. Now to make...

Alle Dinge, von denen ich gesprochen habe, bringen uns dorthin. Die Welt richtet sich nach wissenschaftlichen Errungenschaften, sie schauen auf die Errungenschaften der Kirchen, sie richten sich nach verschiedenen Dingen und das hat uns ans Ende der Welt gebracht. Wir sind am Ende. Nicht eine Hoffnung ist übriggeblieben. Wir sind ohne Hoffnung zum Überleben. Wir haben nicht einmal eine Chance zum Überleben. Ich möchte euch das darlegen, nur einige Minuten, um es euch zu beweisen.

Jeder von euch, wenn ihr es nicht schon getan habt, ihr solltet einmal eine medizinische Zeitschrift zur Hand nehmen, ihr solltet Reader's Digest lesen, dann könnt ihr von diesen Errungenschaften lesen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

A minister here is sending this Message around the world. To make a statement like that, that we’re without hope, that we are beyond redemption, that we have passed the line between redemption and judgment, now I must give the congregation some grounds to base this statement upon. There must be some reason that a man, if he’s in his right mind as I think that I am, would make a statement like that, to tell his nation, to tell his congregation, to tell the people where it’ll go around the world in thirty or forty different nations, maybe, around the world, and peoples and languages, that “we’re at the end time,” it behooves us to give a statement or... or... or explain a little of it till we get down to our main text for the morning.

Wenn ein Diener Gottes, der seine Botschaften rund um die Welt sendet, eine solche Erklärung abgibt, daß wir ohne Hoffnung seien, daß wir jenseits der Erlösung stehen, daß wir die Grenze zwischen Erlösung und Gericht überschritten haben, dann muß ich der Versammlung ein Fundament geben, um diese Aussage darauf zu stellen. Es muß einen Grund dafür geben, daß ein Mann, wenn er noch bei Verstand ist, und ich denke, daß ich das bin, eine solche Erklärung abgibt; wenn er es dieser Nation und seiner Versammlung sagt. Es wird um die Welt gehen, in vierzig oder fünfzig verschiedene Länder. Vielleicht geht es um die ganze Welt, zu allen Menschen und Sprachen. Darum ist es unsere Pflicht, eine kleine Erklärung für eine solche Aussage zu geben, bevor wir zu unserem eigentlichen Thema kommen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Look, now let us look what science and education has brought us to, and that’s the very thing that man accepted in the stead of the Word of God, a scientific approval. And science has always have to take back what they said. I was reading here sometime ago where a French scientist said, about two hundred years ago, or three hundred, “Rolling a ball around the earth,” and said, “if this ball, at this speed... If the world ever invented some kind of a something that would make them travel at least thirty miles an hour, something like that, around the world,” that he scientifically prove it, “that it on its weight would be lifted by gravitation from the earth.” See? Now, you think science would ever refer back to that guy? Certainly not. That’s in the past, to them.

Zuerst wollen wir schauen, was uns die Wissenschaft und die Bildung gebracht haben. Dies ist der eigentliche Grund: Die Menschen haben der Wissenschaft, anstelle dem Worte Gottes Beifall gespendet. Und die Wissenschaft muß ihre Aussagen immer zurücknehmen. Vor einiger Zeit, las ich etwas über einen französischen Wissenschaftler. Dieser behauptete vor zwei- oder dreihundert Jahren folgendes: "Wenn es gelingt, einem Ball, die Geschwindigkeit von mindestens dreißig Meilen pro Stunde zu geben, dann wird dieser Ball die Schwerkraft der Erde überwinden und die Erde verlassen." Ich glaube kaum, daß sich die Wissenschaft noch auf diesen Kollegen berufen möchte. Ganz gewiß nicht. Für sie gehört das zur Vergangenheit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, let’s just think now, we all want to say, “I want to scientifically prove it.” That’s what a lot of denominations of religious people say today. They want a scientific proof. Well, I could turn right back around and say, “Scientifically prove me, God in your congregation. Prove me anything, scientifically, that’s real. Prove...“

What is real? Life. I want you to get me a quarter’s-worth of it, or... or let me sell everything I got, to get that part of life. And is life real? If it isn’t, what are we all here for?

Life, faith, love, joy, peace, longsuffering, gentleness, meekness, patience, science can’t touch it. And that’s the only real, lasting thing that there is. The whole Christian armor is looking at the unseen. But the senses don’t declare those things, but they’re there. That’s the reason it takes faith to believe it, and it produces in you what faith has declared is out there. It brings it to you, Divine healing and thing. They can’t prove what heals Divinely, but they know there is a Divine healing. I... They can’t prove what saves from sin, but they know people are saved from sin. So it cannot be proven scientifically, but it is scientifically in God’s way of looking at it.

Wenn wir so darüber nachdenken - wir alle möchten doch sagen: "Ich möchte es wissenschaftlich bewiesen haben." Dies sagen heute viele Denominationen mit religiösen Leuten. Sie möchten einen wissenschaftlichen Beweis. Nun, ich könnte die Sache auch umdrehen und sagen: "Gebt mir einen wissenschaftlichen Beweis, ob Gott in euren Versammlungen ist. Gebt mir einen Beweis von irgendetwas, das wirklich ist. Beweist es!"

Was ist Wirklichkeit? Das Leben! Bringt mir doch einmal einen Teil davon, oder laßt mich alles verkaufen, was ich habe, um einen Teil Leben zu bekommen. Ist denn Leben etwas Reales? Wenn es nicht real ist, für was sind wir dann alle hier?

Leben, Glaube, Liebe, Freude, Frieden, Langmut, Sanftmut, Güte, Geduld, die Wissenschaft kann diese Dinge nicht beweisen. Und dies sind die einzig realen, bleibenden Dinge, welche es gibt. Die ganze christliche Waffenrüstung schaut auf das Unsichtbare. Die Sinne können diese Dinge nicht erklären, aber sie sind da. Darum benötigen wir Glauben, um zu glauben. Dies erzeugt dann in dir das, was der Glaube ergriffen hat. Das, was der Glaube als Wirklichkeit festhält, wird dann in dir erzeugt. Es bringt dir göttliche Heilung und anderes. Sie können nicht beweisen, was göttliche Heilung ist, sie wissen jedoch, daß es eine göttliche Heilung gibt. Sie können nicht beweisen, was von der Sünde rettet, sie wissen jedoch, daß es Menschen gibt, die von der Sünde gerettet sind. Es kann also nicht wissenschaftlich bewiesen werden, aber es ist wissenschaftlich. Wenn man es durch Gottes Auge ansieht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, what has science brought to us? Now, you may be shocked just for a moment. Science has brought to us sickness, death, and diseases. Now, you’re only been taught one side of the picture. But there’s two sides to it. You say, “Science has invented this, that, and the other.” Well, we’re going to grant you that privilege. But lets look at the other side. Science has brought us sickness. Science has brought us diseases, death.

Look! Scientific hybreeding has brought death to the generation, of foods and things. It’s got the people so soft and so, until the... the man and women are made up out of a bunch of muck, and there’s no... there’s no... there’s no structure in it. It’s become a bunch of soft jellyfish. They can’t live without an air conditioner, they perish. They can’t play a baseball game, if one of them gets tapped somewhere, it kills him, in the boxing rings and what-more. And it’s so soft till man and women, well, it’s perverting them.

Was hat uns also die Wissenschaft gebracht? Vielleicht seid ihr nun für einen Moment schockiert. Die Wissenschaft hat uns Krankheit, Tod und Leiden gebracht! Ihr seid nur von einer Seite des Bildes informiert worden. Es gibt jedoch davon zwei Seiten. Ihr mögt sagen: "Aber die Wissenschaft hat doch dieses und jenes entdeckt. Nun, dieses wollen wir euch lassen. Wir wollen aber auch die andere Seite betrachten. Die Wissenschaft hat uns Krankheit gebracht. Die Wissenschaft hat uns Leiden und Tod gebracht.

Seht, die wissenschaftliche Kreuzung und Vermischung hat die Nahrung tot und wertlos gemacht. Sie hat die Menschen weich gemacht, Männer und Frauen bestehen nur noch aus einem Haufen Mist. Sie sind wie Quallen geworden. Sie können nicht mehr ohne Klimaanlage leben, sonst gehen sie zugrunde. Sie sind nicht einmal mehr imstande, ein Basketballspiel zu Ende zu spielen, ohne daß einer ohnmächtig wird. Beim Boxen werden sie getötet. Männer und Frauen sind so weich geworden, es macht sie pervers.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And they’re injecting this hybreed into cattle which has come back into mankind now, according to science themselves, and is making perversions out of them. Because, when a... a cow is hybrid, or any food is hybrid, that food makes blood cell, and blood cell is your life. See what it’s done? And then, into meat, they inject these here injections into the meat, and now it’s proved that these injections take effect upon the human race. Scientific!

They spray the fields with this DDT, I seen the other day, and now we got eight hundred sick people in this community from eating eggs. Do you remember years ago when I first, when we had the little bitty structure here, and I was prophesying, and said, “It shall come to pass in the last days, don’t live in a valley and don’t eat eggs.” I’ve got it on my book. I thought there was something about that, and I went and looked at it. “Don’t eat eggs.” That was way back in 1933. Eggs has got something in them now, and I see where science says that a man over fifty years old should never eat an egg, because it’s the hardest thing on a heart that can be eaten. Diseases!

Sie spritzen dem Vieh gekreuzte Mittel ein. Dieses kommt dann in den Menschen zurück und sie werden pervers. Denn eine gekreuzte Kuh, oder irgend eine gekreuzte Nahrung, die gegessen wird, bildet wieder Blutzellen, und Blutzellen sind euer Leben. Seht ihr, was es bewirkt? In das Fleisch werden Mittel eingespritzt, und es ist wissenschaftlich bewiesen, daß diese Injektionen einen Einfluß in der menschlichen Rasse ausüben.

Die Felder bestäuben sie mit DDT, ich habe es eines Tages gesehen. Achthundert Menschen dieser Gemeinde wurden krank, als sie Eier aßen. Erinnert ihr euch noch, es war vor vielen Jahren, als wir noch das kleine Gebäude hatten, da gab ich eine Prophezeiung. Ich sagte: "In den letzten Tagen wird es so kommen, daß ihr nicht in einem Tal leben und keine Eier essen sollt. Ich habe es in meinem Buch notiert. Ich dachte darüber nach, ging hin und schaute nach. "Eßt keine Eier", es war im Jahre 1933 als ich das sagte. Es ist nun etwas in den Eiern enthalten und ich las, wie ein Wissenschaftler sagte, daß ein Mann über 50 keine Eier essen sollte, denn es ist das Schlechteste für das Herz. "Krankheiten und Leiden."

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Milk, it used to be our most balanced diet was milk. The doctors will tell you, “Stay away from it.” It’s making sinusitis and everything else. It’s the same human being that used to drink it and live for years and never know sinusitis, but the interbreeding and so forth has broke down the structure of the human being till it’s nothing but a bunch of muck, a ball... a ball of sickness. What done it? Science!

Look! It’s caused the genes between the... the man and the woman to weaken, the physical weakness of the human being, through the genes, and the increase of spastic children is around thirty percent. Mongolian is on the great climb. And these weakness of interbreeding of the foods that we are eating for life, is weakening the body, which causes cancer, mental troubles, and all kinds of diseases is setting in upon the human body because its weakness. Scientific, destroying themselves, getting away from God’s plan.

He said, “Let every seed bring forth of its kind.” Um-hum.

See where we’re at? I could go on and on; our time’s getting away. But, notice, what’s that’s doing it? Science has brought death, sickness, and destruction.

Milch war einmal unsere ausgeglichenste Nahrung. Die Ärzte werden dir heute sagen: "Laßt sie stehen, sie bringt alle möglichen Krankheiten. Dieselben Menschen, welche sie jahrelang tranken und niemals krank wurden, werden nun krank. Die Kreuzung, die Vermischung und diese Dinge haben die Struktur des Menschen zerstört, bis er nichts anderes mehr ist, als ein Haufen Mist, ein Bündel voller Krankheit. Wer hat es getan? Die Wissenschaft!

Seht, es hat die Gene verändert. Frauen und Männer sind schwächer geworden. Die Zunahme von spastisch gelähmten Kindern, beträgt 30%. Mongoloismus ist sehr häufig. Diese schwache, gekreuzte Nahrung, die wir essen, um zu leben, diese schwächt unsere Körper und verursacht Krebs und seelische Probleme. Alle Arten von Krankheiten befallen den menschlichen Körper aufgrund seiner Schwäche. Sie zerstören sich selbst durch die Wissenschaft. Sie entfernen sich vom Plane Gottes. Er sprach: "Jeder Same soll seine eigene Art hervorbringen.

Seht ihr, wo wir angelangt sind? Ich könnte immer weitergehen, aber unsere Zeit vergeht. Beachtet jedoch, was verursacht wurde. Die Wissenschaft hat Tod, Krankheiten und Zerstörung gebracht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And I seen the other day, I was talking to my good friend, Doctor Vayle sitting here, that where there’s an article that people getting killed by penicillin. It really isn’t the penicillin, it’s the filth that they let get into it when they’re manufacturing the penicillin. It’s a money-making, greed scheme. Doctors giving it sometime who don’t even know the formula of an aspirin, and their father sends them away to get a... a specialist in something another, and don’t know even how to cure a tummyache for a kid. But what have we got? Greed, some pull, or a little something. They don’t have hardly anymore of the old-fashioned country doctor that used to get down and talk to you and console you and do everything. They leave God right out of the picture, because they went after their own way. In order to get God out of the picture, they explained Him plumb away. There we are.

Eines Tages, als ich mit meinem guten Freund Doktor Vayle sprach, sah ich in einer Zeitschrift einen Artikel. Menschen waren getötet worden, als man ihnen Penicillin gegeben hatte. Es war aber eigentlich nicht das Penicillin, welches dies verursacht hatte, es war der Schmutz, den sie mit hineingeben, wenn sie damit umgehen. Es ist ein gieriger Plan, um damit Geld zu machen. Oft wird es von Ärzten verabreicht, welche kaum die Formel von Aspirin kennen. Ihre Väter haben sie schulen lassen, um aus ihnen Spezialisten zu machen. Dabei sind sie nicht einmal imstande, Bauchschmerzen bei einem Kinde zu kurieren. Was hat es gebracht? Gier usw. Sie haben kaum mehr etwas an sich, von jenen altertümlichen Landärzten, die zu dir kamen, mit dir sprachen und alles taten. Sie haben Gott aus den Augen verloren, denn sie sind ihre eigenen Wege gegangen. Da sie Gott nicht mehr im Bilde haben, verkünden sie, es gebe ihn nicht. Da haben wir es.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

That’s what we’ve done by interbreeding. You see, the body... What makes a healthy plant, a germ can hardly get to it. It’s these hotbed plants, these hybrid plants you have to keep sprayed all the time. And many of you has read my message on Hybrid Religion, keep it sprayed and babied and... and so forth. Notice, but the real genuine plant don’t have to be sprayed, he’s the original.

Das haben wir getan, durch Vermischung, durch Kreuzung. Ihr seht den Leib... Eine gesunde Pflanze kann von keinem Krankheitskeim befallen werden. Es sind diese Treibhauspflanzen, diese gezüchteten [gekreuzten] Pflanzen, die ihr andauernd spritzen müßt. Viele von euch haben meine Botschaft über die gekreuzte Religion [Bastard-Religion], gelesen. Es muß immer gespritzt und gehegt werden. Eine wirklich ursprüngliche Pflanze muß nicht gespritzt werden. Sie ist das Original.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

What makes disease come to the human body? Is the body... As I am told by a precious doctor friend of mine, that I wouldn’t want to call his name right now, but he’s a very fine brother, reading to me recently out of a medical journal, a book in his office where he keeps all these fine books and the latest stuff on medicine. It is weakness. You notice anybody that’s real... You say your body’s run down, you take a cold right quick. What is it? It’s the weakness of your body that produces a mucus out of your glands. And, in that, the cold germ beds itself and you got a cold. But if that body was strong, it would throw away that cold germ, it couldn’t touch it.

So, you see, when God constructed a man in the first place, he was immune from any disease. See? But unbelief and science, science and education was the first thing that took a man away from God, and it’s still taking him.

Weshalb wird der Leib von Krankheiten befallen? Ein kostbarer Freund, ein Arzt, ich möchte jetzt seinen Namen nicht nennen, hat es mir aus einem Buch vorgelesen. Es ist Schwachheit! Ihr sagt, ihr seid von einer Erkältung befallen worden. Was ist es? Die Schwachheit eures Körpers verursacht, daß eure Drüsen Schleim produzieren. Wenn der Körper stark gewesen wäre, dann hätte er den Krankheitskeim von sich gestoßen, er könnte euch nicht angreifen.

Ihr seht also, am Anfang, als Gott den Menschen baute, da war er immun gegen jede Krankheit. Aber der Unglaube und die Wissenschaft, die Wissenschaft und die Bildung, waren die ersten Dinge, die den Menschen von Gott entfernten, und sie bewirkt es heute noch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Just look what cigarettes and drinking, and these strip teases and so forth, has done to the decline of this generation. I guess you always wonder... I’m going to make a statement here. I wasn’t going to do it, but I believe I will.

See, they wonder some time, they always telling me, “Brother Branham, what... what makes you always picking on things like that? You don’t hear it... Say you go to a man’s church, why, I can take my women folks and they can’t even sit in comfort where you’re speaking. You’re always bawling them out, well, about their short hair, and about wearing clothes pertains to man, and all these things like that. Say, why do you do it?” Now I... I... I’m...

Schaut nur, was Zigaretten, Alkohol und Striptease in dieser Generation angerichtet haben. Ihr habt euch vielleicht oft gefragt... Ich werde nun eine Erklärung abgeben. Ich hatte dies eigentlich nicht beabsichtigt, aber ich glaube, ich werde es tun.

Die Leute fragen sich manchmal, und oft sagen sie zu mir: "Bruder Branham, warum greifst du immer diese Dinge auf? Wenn man in deine Gemeinde gehen will, dann können die Frauen kaum ruhig sitzen, wenn du sprichst. Du schreist sie immer an, wegen ihrem kurzen Haar und weil sie Männerkleidung tragen und wegen all dieser Dinge. Sag einmal, warum tust du das eigentlich?"

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

This may be my last Message till next summer, you know, but I want to tell you. Here it is. It’s the Spirit of discernment for this last days, that knows that that’s a cursed thing before God. I just wonder some time a minister’s got any discernment of the last days? The very God that tells on the platform here the conditions of you and what you’ve done, and... and what you was going to be, and... and what the troubles you got, that same Spirit within you looks out and can discern the signs of time, and It can’t keep from crying out. It’s the Spirit of discernment, ’cause the Holy Spirit Himself says that thing is sin, and whoever partakes of it will perish. And then how can I be justified in the sight of God, and seeing my sisters and brothers in that kind of condition, if I don’t call out against it? Even though they get angry with me, I still must call out against it. It’s discernment. Sometimes they differ in the Word and so forth, and it’s lack of discernment. Come face it down by the Word. See? See, we... we know that’s right. Well, it’s, it’s know it’s the truth. It’s the discernment of the last days.