CHURCH ORDER (Questions and Answers) [Q-220 to Q-235]

Do 26.12.1963, abends, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA

Gemeinde-Ordnung

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR
Questions [Q-220] to [Q-235]

[Brother Billy Paul discusses with Brother Branham about the switching off of the tapes] ...here, how do you turn... turn it? Yes, uh-huh ...?... [Blank spot on tape.] You be ready to turn them off. Then, when, I’ll motion my head to you, like that. See? See? My, motion my head to you. You... [Someone says, “When do you want me to do it?” Someone says, “He said, ‘Turn it on.’”]

Brethren, we’ve called this meeting together here tonight for the purpose of knowing how that to operate the Church of the living God, which, we believe to be a part of this Church.

I want to, first thing, I want to say that in my travels around the world, so far as I know, this is one of the most spiritual places where you feel the Spirit of God more than any other place I know. I had two other places in mind that used to be, but so far we... we don’t seem to see those places; one of them has went into the organization, and the other has... has kind of fallen.

So I was called yesterday and was... was told me that you all wanted a meeting to ask me these questions concerning your duties in this church, and I... that’s what I’m here for tonight, is... and to... to set the church, or to give to you the things that I think that... that is what’s substantial to make this church to continue on.

Brüder, wir haben für heute Abend diese Versammlung zusammengerufen zu dem Zweck und um zu wissen, wie die Gemeinde des lebendigen Gottes zu bedienen ist, welche, wir glauben ein Teil dieser Gemeinde zu sein.

Ich möchte an erster Stelle, also ich möchte sagen, dass ich auf meinen Reisen um die Welt herum feststellte, dass dieses hier eine der geistlichsten Stätten ist und wo du den Geist Gottes mehr fühlst als an irgend einem anderen Platz den ich kenne. Ich habe zwei Stätten in Erinnerung, die es zu sein pflegten. Aber so weit wir… wir scheinen jene Stätten nicht zu sehen. Eine von ihnen ist in die Organisation hineingegangen, und die andere ist… sie ist so ziemlich gefallen.

Also, ich wurde gestern angerufen und wurde… mir wurde gesagt, dass ihr alle eine Versammlung haben möchtet, um mir diese Fragen zu stellen hinsichtlich eurer Pflichten in dieser Gemeinde. Und ich... das ist es, weshalb ich heute Abend hier bin, es ist... und um die Gemeinde einzurichten, oder euch die Dinge zu geben von denen ich denke, dass sie das seien, was wesentlich ist, um diese Gemeinde weiterzuführen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra GünSai

Brethren, I’m sure that you do realize that, as I’ve made this remark about this being a spiritual place. It isn’t the biggest place in the world, and it isn’t what we have the most singing, the most screaming, and the most hollering, or the most speaking in tongues, and things, that isn’t it, but it’s the quality of the Spirit that’s operates here in this tabernacle. And, so far, I want to commend and thank Brother Neville, and... and you brethren here, trustees, and deacons, and Sunday school superintendent, and all, for... for what you have done in helping keeping this this way. It’s been a long prayer of mine, and a desire since a boy, to see the church put in order and kept in order.

Brüder, ich bin sicher, dass ihr in der Tat das erkennt: Wie ich diese Bemerkung machte, dass dieses eine geistliche Stätte sei. Es ist nicht die größte Stätte in der Welt und es Ist nicht das umfangreiche Singen was wir haben, noch das umfangreiche Schreien, noch das viele laute Rufen oder das meiste Sprechen… das Sprechen in Zungen und alles mögliche, das ist es nicht. Es ist die Qualität des Geistes die hier in diesem Tabernakel in Wirksamkeit ist. Und so weit… ich möchte Bruder Neville loben und ihm danken und… und euch Brüdern hier, dem Vorstand und den Diakonen, sowie dem Sonntagsschulvorsteher und allen für… für das, was ihr getan habt… ihr habt mitgeholfen, dieses auf diese Weise zu halten. Es war ein langes Gebet und mein Wunsch gewesen als ich noch ein Junge war, dass die Gemeinde in die Ordnung gesetzt und in der Ordnung gehalten werde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra GünSai

Now, when we dedicated the church, I told you, “A little later I had something to talk to you about,” how to set this thing in order, the way it should be run. And you started off... after leaving here, we had ministers and so forth. But now, Brother Neville being just young among us, come among us, I thought it’d be better for Brother Neville to get better established in the Faith before I presented such things as I’m about to do now. But now, after I find out that he is getting well established in the Faith, and understands what the Doctrine is, and... and has played the part of a faithful witness to Christ and holding for what we believe to be the Truth, I think it’s the hour now, would be a good time, to approach him in the... and among you elders and things here of the church, that you would take these orders and remember them, they’re the best of my knowledge before God. And then I’m looking to you to carry these things out the way that I’m saying them, because somebody has to be a head around here. You have to have...

Nun, wir weihten die Gemeinde und ich sagte euch: "Ein wenig später hätte ich etwas, um zu euch darüber zu sprechen." Wie diese Sache in die Ordnung zu setzen sei, und die Weise, wie es ablaufen sollte. Und ihr machtet euch auf… nachdem wir hier weg gingen, wir hatten Prediger und so weiter. Aber jetzt, Bruder Neville ist jung unter uns, er kam unter uns und ich dachte, dass es besser für Bruder Neville wäre, wenn er zuvor im Glauben besser gegründet wird, bevor ich solche Dinge darlege, die ich jetzt in Begriff bin zu tun. Aber jetzt, nachdem ich herausfinde, dass er dabei ist, gut im Glauben gefestigt zu werden und die Lehre versteht und er setzte sich als ein treuer Zeuge für Christus ein und hält das fest, wovon wir glauben, dass es die Wahrheit ist. Ich denke, dass jetzt die Stunde da ist, und es würde eine gute Gelegenheit sein, um ihm näher zu kommen indem... und unter euch Ältesten und mit den Dingen von der Gemeinde hier, dass ihr diese Ordnungen nimmt und euch an sie erinnert, denn sie sind das Beste vor Gott nach meiner Kenntnis. Und dann schaue ich bei euch darauf, dass ihr diese Dinge auf die Weise ausführt, wie ich es sagen werde, denn jemand muss hier das Haupt sein. Ihr müsst...

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra GünSai

Now, I’m not trying to usurp authority or something like that, but, you see, a man or anything with two heads to it, it... it doesn’t know how to go. God never did have two heads to His Church, He never did, it’s one head. He always dealt in every generation as we’ve studied through the Scriptures, there’s always one individual that He deals with. Because you get two men, you got two opinions. And it’s got to come to one final absolute, and my absolute is the Word, the Bible. And as a pastor here of the church, my absolute is the Word, and I want... I know you, our brothers, you kind of look to me to be your absolute to what... as long as I follow God as Paul said in the Scripture, “You follow me, as I follow Christ.”

Nun, ich versuche nicht mir Autorität anzueignen oder so irgendetwas Ähnliches. Ihr seht aber, dass ein Mensch oder was immer es auch sei, wenn zwei Häupter da sind, dann wissen sie nicht, wie es laufen soll. Gott hatte niemals zwei Häupter in seine Gemeinde getan. Er tat es niemals, es ist ein Haupt. Er handelte in jeder Generation immer in der Weise, wie wir es durch die Schriften hindurch studiert haben: Da ist immer nur ein Individuum mit dem Er sich befasst. Wenn du zwei Männer bekommst, dann bekommst du zwei Meinungen. Es hat zu einem abschließenden Absolut zu kommen und mein Absolut ist das Wort, die Bibel. Und als ein Pastor von dieser Gemeinde, mein Absolut ist das Wort und ich wünsche... Ich weiß, ihr seid Brüder und ihr schaut so ziemlich alle auf mich, als euer Absolut, hinsichtlich dem... so lange wie ich Gott folge, wie es Paulus in der Schrift sagt; "Ihr folgt mir, wie ich Christus folge." [Philipper 3,17]

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra GünSai

And then I’d expect you brethren, at any time that you see me to get away from this Scripture, to come to me privately and tell me where I’m wrong. I don’t care if you’re one of the trustees or the... or if you’re the janitor, whoever you are, you’re duty bound to me, as a brother in Christ, to tell me when I’m wrong Scripturally. If there’s a question, let’s set down and solve it out, together.

And that’s why you’ve come, I suppose, to me tonight, brought me in here, is because that there’s questions here that seems to be questioning you in your mind for the things that I have... have here. Now remember, brethren, I don’t know... there’s no names signed to any of these tickets, but... and they’re wrote, and I can’t... don’t know who wrote them, but they’re questions that’s on your mind, and I’m here to answer them the best of my knowledge.

Und dann erwarte ich von euch Brüdern, dass ihr zu jeder Zeit, wenn ihr mich seht, dass wenn ich von dieser Schrift abweiche, dass ihr privat zu mir kommt und mir sagt, wo ich falsch bin. Ich kümmere mich nicht darum, ob du einer vom Vorstand bist oder von dem... oder wenn du der Hausmeister wärest. Wer auch immer du bist, du bist mir gegenüber pflichtgebunden, als ein Bruder In Christus, um es mir zu sagen, wenn ich geistlich falsch bin. Und wenn da eine Frage ist, lasst uns dann niedersetzen und es zusammen herausbekommen.

Und das ist es auch, so nehme ich es an, warum ihr zu mir heute Abend kommt und mich hier herein brachtet. Es sind Fragen hier, von denen es scheint, dass sie in euren Gedanken aufkamen bezüglich der Dinge, die ich habe — hier habe. Nun erinnert euch, ich weiß nicht... nicht einer von diesen Zetteln ist mit einer Unterschrift versehen, aber... sie sind geschrieben und ich kann nicht... ich weiß nicht, wer sie schrieb, aber es sind Fragen, die in euren Gedanken sind, und ich bin hier, um sie nach meinem besten Wissen zu beantworten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra GünSai

And remember, God is looking to me to see that I stay in the Word. And I’m looking to you to see that you carry out the Word, see, see, in this church. And keep it spiritual, for, remember, all the forces of... of the dark kingdom of Satan will be turned against you as you begin to grow in the Lord. And you must be soldiers, not just fresh recruits. You’re aged soldiers now, and been trained to fight. And Satan will come among you, cause you to dispute with one another if he can. Turn him down just immediately; you’re brethren; and it’s the enemy. And we’re here to hold a standard in this evening Light time, that, when the world is darkened and the whole church kingdom is going into the Council of Churches. And pretty soon they’ll try to tack a sign on this door here, “Closed!” And then we’re going to have to meet other places, ’cause they’ll certainly close these churches one of these days if we don’t take the mark of the beast. And we’re depending on staying true to God till death sets us free, and that’s what we intend to do.

Und erinnert euch, Gott schaut nach mir um zu sehen, dass ich in dem Worte bleibe. Und ich schaue zu euch, um zu sehen, dass ihr das Wort ausführt, seht, seht, in dieser Gemeinde. Und haltet es geistlich, denn erinnert euch, dass die ganzen Gewalten, von dem…von dem dunklen Königreich des Satans, dass sie gegen euch gewendet werden, wenn ihr anfangt im HErrn zuzunehmen. Und ihr müsst Soldaten sein, nicht nur junge Rekruten. Ihr seid altersmäßig jetzt fortgeschrittene Soldaten und seid trainiert worden, um zu kämpfen. Und Satan wird unter euch kommen und euch veranlassen miteinander Streitgespräche zu führen, wenn er kann. Gebt ihm sofort einfach einen Korb; ihr seid Brüder; und er ist der Feind. Und wir sind hier, um das Banner in dieser Abendlichtzeit zu halten, denn die Welt wird dunkel und das ganze Gemeindekönigreich wird in das Konzil der Kirchen gehen. Und gar bald werden sie versuchen ein Schild an dieser Tür hier anzuheften; "Geschlossen!" Und dann werden wir uns an anderen Stätten treffen müssen, denn sie werden ganz gewiss diese Gemeinden an einem dieser Tage schließen, wenn wir nicht das Malzeichen des Tieres nehmen. Und wir verlassen uns auf Gott und bleiben Ihm gegenüber treu bis der Tod uns freisetzt, und das ist es, was wir beabsichtigen zu tun.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra GünSai

Now straight to the... And I would ask, that if ever a time that any of these things come into question, that this tape may be played before the members of this church, see, at your meetings, or prior the meeting, just before the meeting start. Turn this tape on and play it! And may the congregation here understand that these men are duty bound to God, as their oath in this church, to help hold these principles. You may disagree with them; and if I let you run it, then I’ll disagree with you. We’ve got to have some source somewhere where there’s got to be an ultimate. And the best that I know, I’m giving it under the Holy Spirit, letting Him be my Ultimate. And let this tape be your ultimate on these questions.

Nun geradewegs zu dem... Und ich werde bitten, dass wenn jemals in irgendeiner Zeit, etwas von diesen Dingen als Frage auftaucht, dass dann dieses Tonband vor den Gliedern dieser Gemeinde abgespielt werden möge. Seht? In euren Versammlungen, oder vor der Versammlung, einfach bevor die Versammlung beginnt. Schaltet das Tonband an und spielt es! Und möge die Versammlung hier es verstehen, dass dieser Mann vor Gott pflichtgebunden Ist, als ihr Eid in dieser Gemeinde, um zu helfen, dass diese Prinzipien gehalten werden. Ihr mögt mit ihnen nicht übereinstimmen; und wenn ich euch so weiter rennen ließe, dann würde ich nicht mit euch übereinstimmen. Wir haben eine gewisse Quelle und da hat ein letztes Wort zu sein. Und das Beste, wie ich es weiß, ist, dass ich es unter dem Heiligen Geist zu bringen habe, indem ich IHN mein letztes Wort sein lasse. Und dieses Tonband sei euer letztes Wort hinsichtlich dieser Fragen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra GünSai

Now, the first one is:

[Q-220]

How shall the church act towards calls for financial help of... for food and clothing? What... what act, what... what should the church do?

Now we realize that the church is responsible for its own, for our members here of the church, we are totally responsible as far as we have needs to supply them with. We are responsible for our own, that’s, steady, constant members of the tabernacle that come here and worship with us. We are duty bound to them, as our brothers and sisters who have proven to be our members of this gathering.

Now, we realize that there is millions tonight without food, without clothing, and we would love to be able to help the whole group of them, to do everything we could; but financially we cannot do that, we can’t support all the world. But we are duty bound to our own. And I think, in that, and then if we have anything left over that you would want to contribute to people who are not members here of this church, something that you’d want to give to them, it should be met between the board of the deacons.

Nun die erste ist:


220. Wie soll die Gemeinde handeln hinsichtlich dem Rufe nach finanzieller Hilfe von... für Lebensmittel und Kleidung? Was… wie handelt, wie… was sollte die Gemeinde tun?


Nun erkennen wir, dass die Gemeinde verantwortlich Ist für Ihre eigenen… für unsere Gemeindeglieder hier. Wir sind total verantwortlich, soweit wie wir das Bedürfnis haben es ihnen zur Verfügung zu stellen. Wir sind verantwortlich für unser eigenes; das ist: Standhafte, beständige Glieder des Tabernakels zu sein, die hier herkommen und mit uns anbeten. Wir sind ihnen gegenüber pflichtgebunden als unsere Brüder und Schwestern, die sich durch unser Zusammenkommen als unsere Glieder erwiesen haben.

Nun erkennen wir, dass es heute Abend Millionen gibt, die ohne Nahrung und ohne Kleidung sind, und wir würden es gerne tun und wünschen in der Lage zu sein, um dieser, ihrer ganzen Gruppe zu helfen und wir würden alles mögliche tun, wenn wir es könnten; aber finanziell können wir das nicht tun, denn wir können nicht die ganze Welt unterstützen. Aber wir sind pflichtgebunden gegenüber unseren Eigenen. Und ich denke an jenes, dass dann, wenn etwas übrig bleibt, dass ihr den Leuten dann das beisteuern möchtet… an solche, die keine Glieder dieser Gemeinde sind… irgendetwas, was ihr ihnen zu geben wünscht. Es sollte innerhalb der Diakone abgemacht werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

The deacons is the one that... that has to meet this opposition, or this problem, rather; because that in the Bible when the dispute come up about food and clothing, and so forth, in the Book of Acts, they called the apostles in about it, and they said, “Go look out for yourself seven men of honest report, and full of the Holy Ghost that they might attend to these things. Because we will give ourself continually to the Word of God and in prayer.”

And it isn’t the pastor’s duty to look out to the... for the food and so forth. That’s supposed to be by the deacons. It isn’t the trustees, it is the deacons’ office to do this. And then this should be... Remember in the Bible, they was contributing to their own, the Greeks and the... and the Jewish, where the argument come up that one was getting a little more than the other, but it was people who had sold all their goods and had give it into the church for its support, and then to... to be divided out among them equally. And there was a little dispute come up, and there’s where we got our first deacons. And that’s one of their duties, is to do that.

Die Diakone sind diejenigen — die dem Gegenüberstehen, begegnen, oder diesem Problem besser gesagt; denn in der Bibel, in der Apostelgeschichte, als das Streitgespräch heraufkam hinsichtlich der Nahrung und der Kleidung und so weiter, da riefen sie hinsichtlich dessen die Apostel herein und sie sagten: "Geht, sucht selbst für euch sieben Männer heraus, ehrliche, mit gutem Ruf und voll des Heiligen Geistes, dass sie sich dieser Dinge annehmen möchten, denn wir wollen uns ausschließlich dem Worte Gottes hingeben und im Gebet." [Apostelgeschichte 6,3]

Und es ist nicht des Pastors Pflicht, auszuschauen zu den… nach der Nahrung und so weiter. Man erwartet, dass es durch die Diakone geschieht. Und es ist nicht der Vorstand, es ist das Diakonenamt, um dieses zu tun. Und dann, dieses würde sein... Erinnert euch, dass in der Bibel, als sie dabei waren, ihren Eigenen mitzuteilen, den Griechen und den… den Juden, als die Streitfrage heraufkam, dass einer ein wenig mehr bekam als der andere. Es waren Leute, die alle ihre Güter verkauften und sie gaben es in die Gemeinde für die Unterstützung, um es dann zu… damit es unter Ihnen gleichmäßig verteilt werden konnte. Und da war ein kleines Streitgespräch zu Stande gekommen. Dort war es, wo wir unsere ersten Diakone herbekamen. Und das ist eine von ihren Pflichten, um das zu tun.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

I think that, as our own, as our own people, we should take care of them. And it should be turned in, any complaint, to the chairman of the deacon board, and then it should be met by the deacon board and see what they’re able to do about it. And all of those things which is clothing, and food, and financial help, or whatever it is, should come through the deacons. Then the deacons, when they decide that they are... that they are... what they’re going to do about it, then it should be presented then unto the... the treasurer, to see if the treasurer is able at this time to pay this certain amount of finance, or... or buy these clothing, or whatever it is to that. But the... the deacon board should meet on that, and it doesn’t go to the trustees or to the pastor. It’s a deacons’ thing, altogether.

Ich denke, dass, als unsere eigenen, als unsere eigenen Leute, wir sollten uns um sie kümmern. Und jede Beschwerde sollte zu dem Vorsitzenden des Diakonen-Rates gebracht werden, und dann soll der Diakonen-Rat entscheiden, was sie darin tun können. Und alle jene Dinge, was die Kleidung und die Nahrung und die finanzielle Hilfe oder was es auch immer sei, anbelangt, es sollte durch die Diakone kommen. Wenn dann die Diakone entscheiden, dass sie dabei sind… dass sie dabei sind… dass sie im Begriff sind hinsichtlich dessen etwas zu tun, dann sollte es dem Kassierer vorgelegt werden und der Kassierer sieht nach, ob er derzeit in der Lage ist eine bestimmte Geldsumme zu zahlen oder… oder um Kleider zu kaufen, oder was es auch immer sei. Aber der… der Diakonenrat sollte hinsichtlich dessen zusammen kommen, und es geht nicht zu dem Vorstand oder zu dem Pastor. Es ist eine Diakonensache, insgesamt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, then, question number two:

[Q-221]

Is it sufficient to say openly from the pulpit that tongues and interpretations should be done in a meeting before the service?

That’s the second question on this slip of paper that I have here, which is a little card.

Now, this would be pertaining to the pastor here, see. Because he... he, after all, over the spiritual part, he’s the head of that. Deacons are policemen in the church, to keep order and to take care of these things, and feeding the poor, and so forth. The trustees are over the finance and the building; that’s what they are to look after. But the pastor is over the... the supervising of the spiritual part, and this would go to you, Brother Neville.

Nun, dann Frage Nummer zwei:


221. Ist es ausreichend, öffentlich von der Kanzel her zu sagen, dass Zungen und Auslegungen vor dem Gottesdienst in einer Versammlung betätigt werden soll?


Das ist die zweite Frage auf diesem Stück Papier, das ich hier habe, es ist eine kleine Karte. Nun, dieses würde zum Pastor hier gehören, seht. Weil er… er ist für alles, was den geistlichen Teil anbelangt, er ist das Haupt davon. Diakone sind Polizisten in der Gemeinde, um die Ordnung zu halten und um sich um diese Dinge zu kümmern, und um die Armen zu nähren und so weiter. Der Vorstand ist über die Finanzen und das Gebäude zuständig; und das ist das, wonach sie schauen sollen. Aber der Pastor ist für die… für die Überwachung des geistlichen Teiles zuständig, und dieses würde deshalb zu dir gehen, Bruder Neville.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, there... sometime ago when the order was set, the church. I do believe in speaking in tongues, and interpretation, and all the fine spiritual gifts that’s ordained of God to be in the church. But we are living in a day just like it was in the Bible time, where the churches... Now, you notice Paul, he founded the church at Ephesus, the Ephesian church, which was a well-established church. Did you notice? We believe that Paul, and did say so himself, that he spoke with many tongues, and we know that he had gifts of tongues. Not ones that he had learned, but those who were spiritually given to him, because how he speaks it in Corinthians there. And to save time, I’m not just turning in the Bible and reading it for you, because it would make our... our stay here too long tonight, as I don’t have too much time. And now... but just so that you could openly see.

Nun, dort... vor einiger Zeit, als die Ordnung in die Gemeinde gesetzt wurde. Ich glaube in der Tat an Zungensprechen und Auslegung und alle die feinen geistlichen Gaben die vom HErrn bestimmt sind, um in der Gemeinde zu sein. Aber wir leben in genau so einem Tag wie es zur Zeit der Bibel war, wo die Gemeinden.. .Nun, ihr bemerktet wie es bei Paulus war, er gründete die Gemeinde zu Ephesus, die Ephesergemeinde, welche eine gut eingerichtete Gemeinde war. Bemerktet ihr es? Wir glauben, dass Paulus und er sagte es selbst so, dass er mit vielen Zungen sprach und wir wissen, dass er Zungen-Gaben hatte. Nicht diejenigen die er gelernt hatte, aber jene, die geistlich ihm gegeben waren, so wie er es im Korinther-Brief dort ausspricht. Und um Zeit zu sparen, möchte ich nur. .. in der Bibel umschlagen und es für euch lesen, denn es würde unseren — unseren Aufenthalt zu lange hier heute Abend verlängern, da ich nicht viel Zeit habe. Und jetzt.. .aber nur so, dass ihr es offen sehen könnt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, Paul never one time had to speak to the Ephesian church or to the Roman church, or any of those other churches, about their spiritual gifts, about how to put them in order. But he did have to speak to the Corinthians continually about it, because they made it an issue all the time. And Paul said, when he come among them, if they found out that one had a tongue and one had a psalm, and he thanked the Lord for all their fine gifts and things like that. And if you’ll notice in the first chapter or two of Corinthians, Paul was telling them, positionally, what they were in Christ, how he... they were positionally in Christ.

Then after he told them, then like a father he begin to let the whip down on them, and say, “I hear there’s contentions among you, and I hear that you get drunk at the Lord’s table.” He didn’t unchristianize them; and don’t you brethren do that, unchristianize them, but it’s the way they’re behaving themselves in the house of God. That’s where it’s at.

Nun, Paulus hatte niemals darüber zu der Ephesergemeinde oder zu der römischen Gemeinde zu sprechen, oder zu irgend einer von jenen anderen Gemeinden, hinsichtlich ihrer geistlichen Gaben, um sie in die rechte Ordnung zu stellen. Aber er sprach in der Tat beständig mit den Korinthern darüber,, weil sie es zu einer fortwährenden Streitfrage machten. Paulus sagte, wenn er unter sie kommt . . .sie fanden heraus — wenn einer eine Zunge hatte und einer hatte einen Psalm — er dankte dem HErrn für alle ihre feinen Gaben und für diese Dinge. Und wenn ihr es bemerken wollt, in dem ersten Kapitel, besser in dem zweiten Korinther, Paulus sagte ihnen positionsmäßig das, was sie in Christus waren, wie er …sie waren positionsmäßig in Christus.

Dann, nachdem er ihnen sagte, dann begann er wie ein Vater die Peitsche auf sie herabzulassen und sagte; "Ich höre, da sind Streitigkeiten unter euch, und ich höre, dass ihr betrunken werdet am Tische des HErrn'.[1.Kor. 11,17-22] Er machte sie nicht zu Nichtchristen; und ihr Brüder tut das auch nicht; entchristanisiert sie nicht. aber es ist die Welse, wie sie sich im Hause Gottes benehmen. Das ist wo es ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, I would say this, that as Paul of old said, that, “When you come together, if one speaks, let another one interpret. There be no interpreter, then hold your peace. But if there be an interpreter...”

Now, I’ve watched the church here, and I’ve seen you grow up, and I’ve seen many spiritual gifts operating among you. Frankly, one I had to come to Brother Neville about with a Word from the Lord, to correct him on something that he was doing.

And if I... if the Lord has... The Holy Ghost has made me an overseer of the Flock, then it’s my duty to tell you the Truth. And I’m very grateful to Brother Neville, he heeded to the Truth. I can only say It as He tells me.

Nun, ich würde dazu dieses sagen, dass so wie Paulus einstens sagte, dass: "Wenn ihr zusammenkommt und einer spricht, lasst einen anderen es auslegen. Wenn da kein Ausleger ist, dann seid stille. Aber wenn da ein Ausleger ist..." [1.Kor. 14,28]

Nun, ich habe die Gemeinde hier beobachtet und ich habe euch gesehen wie ihr aufgewachsen seid und ich habe viele geistliche Gaben unter euch in Tätigkeit gesehen. Frei gesagt, einmal musste ich hinsichtlich dessen zu Bruder Neville kommen mit einem Wort vom HErrn, um ihn zu korrigieren, über etwas, was er dabei war zu tun.

Und wenn Ich. . .wenn der HErr hat.. .Der Heilige Geist hat mich zu einem Aufseher der Herde gemacht, somit ist es meine Pflicht euch die Wahrheit zu sagen. Und ich bin sehr dankbar für Bruder Neville, er hörte auf die Wahrheit. Ich kann es nur sagen, wie Er es mir sagte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, on this, as I have noticed your church growing, and noticed it. And in the church, here’s the way we had it first, and this is the way we... we want it again.

Now, if you don’t watch, when babies... The first thing a baby does is try to talk when he can’t talk. See? He makes a lot of bubble, and noise, and... and so forth, but he thinks he’s just... he can outtalk the preacher at that time. Well, we find that not only in the natural life, but we find that in the spiritual life also. It’s a little one. And if you try to correct that baby and spank him a little bit because he’s “gooing” and trying to talk, you’ll ruin the child. See, and you’ll hurt him. And it’s best to let that baby grow a little while until he actually can speak his words right, and then tell him when. “Not when papa’s talking or when mama’s talking.” But when it’s appropriate time, let him have his say. Do you understand me? Now, let him talk when his time comes to talk.

Nun, hinsichtlich diesem, wie ich es feststellte, wie eure Gemeinde wächst und es dabei bemerkte. Und in der Gemeinde, hier ist die Art und Weise, wie wir es zuerst hatten, und dies ist die Art und Weise, wie wir — wie wir es wiederum wünschen.

Nun, wenn ihr nicht aufpasst, wenn die Babys . . . Die erste Sache/die ein Baby tut, ist; Es versucht zu sprechen, obwohl es nicht sprechen kann. Seht? Es bringt eine ganze Menge von Luftblasen und Lärm hervor und — und so weiter, aber es denkt/es ist einfach . . . es kann den Prediger jederzeit übertönen. Gut, wir finden das nicht nur im natürlichen Leben, sondern wir finden das auch im geistlichen Leben. Es ist ein Kleiner. Und wenn du jenes Baby zu korrigieren versuchst und gibst ihm einen kleinen Klaps, weil es "gu" macht, zu sprechen versucht, du wirst das Kind ruinieren. Seht, und du wirst es verletzen. Und es ist am besten, jenes Baby eine kleine Weile wachsen zu lassen bis es tatsächlich die Worte richtig aussprechen kann, und dann sage es ihm, den Umständen gemäß. "Nicht wenn Papas sprechen oder wenn Mamas sprechen." Sondern wenn es angemessene Zeit ist, lasst ihn seinen Spruch sagen. Versteht ihr mich? Nun, lasst ihn sprechen, wenn seine Zeit kommt, um zu sprechen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, if I’ve ever had anything that’s been a thorn in my flesh, out in the meeting, it’s someone to rise up when I’m speaking and then give a message in tongues and break the Spirit. I just come out of a meeting in New York and different places to where ministers let that go on, time after time, and it’s nothing but... but a confusion. See, when God is dealing in one line of thought, He... it would be... it would... He would be defeating His Own purpose, if He’s trying to get a line of thought to you, to the congregation, to make an altar call and something butt in.

For instance, like this. We’re setting at the table, talking, and we’re talking about the Lord. And junior runs in to the table, real quick, takes all the attention away from what we’re doing, and is, hollers, scream out, “Dad! Mom! My! My! I just hit a home run down at the team! And we doing all this, that, and the other!” And when we were right on a real right-down sacred subject. Now, him hitting a home run, that’s all right; at the baseball game, that’s all right. But he’s out of order when he breaks in on the message that we’re talking about. Let him wait till his time comes and then tell us what he did at the baseball game.

Nun, wenn ich jemals irgend etwas hatte, das wie ein Dorn in meinem Fleisch war, irgendwo außerhalb in einer Versammlung, dann dieses; Wenn jemand aufstand, während ich beim Predigen war, um eine Botschaft in Zungen zu bringen und den Geist bricht. Ich kam gerade in New York aus einer Versammlung heraus und an verschiedenen anderen Orten, wo Prediger dieses fortwährend weitergehen lassen; und es ist nichts weiter — als eine Verwirrung. Seht, wenn Gott handelt in einer Gedankenlinie, ER.. .es würde sein — es würde . . . ER würde sein eigenes Ziel niederschlagen. Wenn ER dir eine Gedankenlinie zu zeigen versucht, der Versammlung, um dann einen Altarruf zu machen, und irgendetwas würde störend dazwischenfahren.

Zum Beispiel wie dieses: Wir sitzen am Tisch und sprechen, wir sprechen über den HErrn. Und Junior läuft so richtig schnell auf unsern Tisch zu und nimmt die ganze Aufmerksamkeit weg von dem, was wir gerade tun, und er ruft laut und schreit aus: "Papi! Mami! Ich habe soeben mit der Mannschaft ein Tor [Nachhauselauf beim Baseballspiel] geschossen! My My! Und wir taten dieses und jenes und das andere!" Und wir waren gerade bei einem wirklich tiefernsten Bibelthema, Nun, er hat einen Nachhauselauf geschlagen, und das ist in Ordnung bei dem Baseballspiel, das ist schon recht. Aber er ist außerhalb der Ordnung, wenn er die Botschaft, über die wir gerade sprachen, unterbricht. Lasst ihn warten bis seine Zeit kommt, und dann soll er uns sagen, was er beim Baseballspiel tat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, that’s just the same thing we find with gifts today. That’s the reason God cannot trust too many spiritual gifts with people, they don’t know how to control them. That’s what’s the matter today, the reason we don’t have no more than we do.

And we do find there’s a lot of impersonation of spiritual gifts. But I don’t believe that’s so here in our church. I’m thankful for that. I don’t believe it’s an impersonation at all. I believe we have genuine gifts, but we must know how to control those gifts.

Nun, das ist genau dieselbe Sache, wie wir es bei den Gaben heute vorfinden. Das ist der Grund, dass Gott nicht zu viele geistliche Gaben den Leuten anvertrauen kann. Sie wissen nicht, wie sie sie handhaben sollen. Das ist es, wie die Sache heute steht, das ist der Grund, dass wir nicht mehr haben, als wie wir haben.

Dann finden wir heraus, dass es tatsächlich eine Menge Nachahmungen von geistlichen Gaben gibt. Aber ich glaube nicht, dass das hier so in unserer Gemeinde ist. Ich bin dankbar für das. Ich glaube nicht, dass es überhaupt eine Nachahmung ist. Ich glaube, wir haben echte Gaben; aber wir müssen wissen, wie jene Gaben zu handhaben sind.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

And then when you go to doing something good... Just like you was working for a boss and you started out on the first of your job and you’re willing to take orders, then the boss has confidence in you and will keep raising you up to a higher office all the time.

Now, I believe that time has struck the Branham Tabernacle, to know what... to take the gifts that God gives us, that God can trust us with something even greater than what we have got. But we cannot go along... and you see a man that’s always have to be tell him and everything. And remember, “The spirit of the prophets is subject to the prophet,” says the Scripture. When you see a man that you have to correct, or a woman, and that person gets out of order, and then you’re telling him the Scriptural Truth, then it shows that the spirit that’s on them isn’t of God. Because the Bible said, “The spirit of the prophets,” or, “prophesying,” that’s, testifying, preaching, speaking in tongues, or whatever it is, ’cause tongues interpreted is prophecy. So it’s subject to the prophet, and the Word is the prophet. So we... we see that it’s out of order for a man or a woman to jump up and give a message, no matter how much they want to do it, while the preacher is in the pulpit.

Und dann, wenn du gehst, um etwas Gutes zu tun... Gerade, wie wenn du dabei wärest, für einen Chef zu arbeiten, und du fingest mit dem ersten Teil deiner Arbeit an und du bist gewillt Aufträge zu übernehmen, dann hat der Chef Vertrauen in dich, und er wird dich nach und nach zu einem höheren Amte für die ganze Zeit erheben.

Nun, ich glaube, jene Zeit hat das Branham-Tabernakel getroffen, um zu wissen, was….um die Gaben die Gott uns gibt zu nehmen, so dass Gott uns etwas Größeres anvertrauen kann als das, was wir haben. Aber wir können nicht vorwärts gehen, wenn….Du siehst einen Mann, dem immer alles mögliche gesagt werden muss und erinnert euch: "Der Geist [1.Kor.14,52] der Propheten ist dem Propheten Untertan," so sagte es die Schrift. Wenn ihr einen Mann seht, den ihr zu korrigieren habt, oder eine Frau, und jene Person gerät aus der Ordnung heraus, und dann sagt ihr ihm die schriftgemäße Wahrheit; das zeigt es, dass der Geist, der auf jenen ist, nicht der von Gott ist. Denn die Bibel sagt: "Der Geist der Propheten", oder "Weissagen", das ist Bezeugen, Predigen, Sprechen in Zungen oder was es auch immer ist, denn wenn die Zungen ausgelegt sind, ist es Weissagung. So ist es dem Propheten Untertan, und das Wort ist der Prophet." So wir — wir sehen, dass es aus der Ordnung für einen Mann sowie für eine Frau herausfällt, wenn sie einfach aufspringen und eine Botschaft geben, gleichgültig wie sehr sie es möchten, während der Prediger auf der Kanzel steht.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, I suggest this for the Branham Tabernacle, that being that our... our gifts that we find... And we have some very fine gifted people here. Now, each one of those gifts are a ministry of their own. They are gifts, just like preaching is a gift, like healing is a gift, like other things are gifts, these are gifts, they are ministries of their own. And each man is commanded to wait on his own ministry.

Therefore let the Branham Tabernacle be operated like this, and in the day, especially this day when we’ve had so much (I don’t want to say this, but), so much make-belief. We don’t want make-belief. No man, no honest person wants to have a make-belief. We... If we don’t... can’t have the real, let’s not have any at all, let’s wait till we do get the real. Now, I believe you... you men would agree with that. We don’t want nothing make-belief. Brethren, we can’t start on make-belief something and leaving this world. We got to have what’s real, and what’s genuine. If we haven’t got it, let’s wait till we do get it, and then say something about it. See?

Nun schlage ich dieses für das Branham-Tabernakel vor, dass es hier so sei, dass unsere — unsere Gaben, die wir vorfinden. . .Und wir haben einige sehr feine, mit Gaben ausgestattete Leute, hier. Nun, jede einzelne Gabe von jenen Gaben, ist ein Dienst für sich selbst. Es sind Gaben, genau wie das Predigen eine Gabe ist, wie Heilen eine Gabe ist, wie andere Dinge Gaben sind. Diese sind Gaben, sie sind Dienste für sich selbst. Und jedem Manne ist befohlen, seinen eigenen Dienst zu bedienen.

Deshalb lasst es im Branham-Tabernakel so gehandhabt werden; und in dem Tage, besonders in diesem Tage haben wir so viel gehabt, wir haben so viel — ich will dieses nicht sagen, aber — so viel Mache-Glauben. Wir wollen keinen Mache-Glauben. Kein Mensch, keine aufrichtige Person will einen Mache-Glauben haben. Wir ... Wenn wir nicht das Echte haben können, lasst uns überhaupt nichts haben, lasst uns warten,, bis wir das Echte wirklich bekommen. Nun, ich glaube, ihr — ihr Männer würdet mit dem übereinstimmen. Wir wollen nichts von Mache-Glauben. Brüder, wir können nicht mit Mache-Glauben Irgendetwas anfangen und dann diese Welt verlassen. Wir haben das zu haben, was wirklich ist, und das, was echt ist. Wenn wir es nicht haben, so lasst uns warten, bis wir es wirklich bekommen, um dann etwas darüber zu sagen. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, I would say, let all these men and women who speak in tongues, and prophesy, and give messages... And I’m... I’m believing with you men that they are genuine. Now, the Bible has said, “Prove all things; and hold fast to that what’s good.” “For with stammering lips and other tongues will I speak to this people, this is the rest that I said that they should enter into,” in over in the Book of Isaiah.

Now, I would suggest this so that the sanctuary will only be ministered by one gift at a time, for it brings us straight back in order again of what I’m trying to say: if one’s speaking, let the spirit of the prophets be subject to the prophet. Do you understand? Now, let those who have a ministry to the Body of Christ... And now it’s being said, now let it be done. Let those who have a ministry to the Body of Christ wait on their ministry, because it is a ministry from Christ to the church. But you can’t all minister the same time, there’s got to be one at a time.

Nun, ich würde sagen, lasst alle diese Männer und Frauen die in Zungen sprechen und weissagen und Botschaften geben, Und Ich — mit euch Männern, ich glaube, dass sie echt sind. Nun die Bibel sagt; "Prüft alle Dinge und haltet fest an dem, was gut ist." "Denn mit stammelnden Lippen und mit anderen Zungen will ich zu diesem Volke sprechen, dies ist die Ruhe, von der ich sprach, dass sie da hineingehen sollten“,... [Jesaja 32,4 und 55,5-6] im Buch von Jesaja.

Nun, ich würde dieses vorschlagen, so dass das Heiligtum nur von einer Gabe zu einer Zelt bedient wird, denn es bringt uns geradewegs in die Ordnung zurück, zu dem hin, was ich versuche zu sagen. Wenn einer spricht, lasst den Geist der Propheten dem Propheten unterworfen sein. Versteht ihr? Nun, lasst jene, die einen Dienst an dem Leib Christi haben, und jetzt ist es gesagt, so lasst es jetzt getan werden. Lasst jene, die einen Dienst an dem Leib Christi haben, auf ihrer, Dienst warten, weil es ein Dienst von Christus an die Gemeinde ist. Aber ihr könnt nicht alle Dienste zur selben Zeit haben, es kann nur ein Dienst zur selben Zeit bedient werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

The Branham Tabernacle shall be like this. Let those who speak with tongues, and those who interpret tongues, and those have prophecy that’s to be given to the church, let them come among themselves early in the... before the meeting starts, let them gather in an appointed room, and wait on the ministry of the Lord.

As the pastor has to do himself before he comes into the audience; he must take the Bible, study in the quietness of his room, in the Spirit, and be anointed to come out before the audience to speak. If he doesn’t, he’s going to be confused when he gets out there. (Let each man and each woman, with a spiritual gift, come before the Lord.) And being that the pastor has a single ministry, he is a prophet; the English word, a preacher, means “a prophet,” that’s a forth-teller of the Word.

Im Branham-Tabernakel soll es so gehandhabt werden: Lasst jene, die mit Zungen sprechen, und jene, die Zungen auslegen, und jene, die Weissagung haben, die an die Gemeinde gegeben werden soll, lasst diejenigen unter sich zusammen kommen, früh In der. . .bevor die Versammlung anfängt/sollen sie sich in einem festgelegten Raum versammeln und auf den Dienst des HErrn warten.

Der Pastor selbst muss, bevor er in die Zuhörerschaft hineinkommt, er muss die Bibel nehmen, in der Stille seines Zimmers studieren, im Geist sein und gesalbt, er kommt dann vor die Zuhörerschaft, um zu sprechen. Wenn er es nicht tut, wird er verwirrt sein, wenn er dort hingelangt. Lasst jeden Mann und jede Frau mit einer geistlichen Gabe vor den HErrn kommen. Und in Anbetracht dessen, dass der Pastor einen einzelnen Dienst hat, er ist ein Prophet. Das englische Wort "ein Prediger" bedeutet "ein Prophet". Das ist ein Hervorsprecher des Wortes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Let those who have ministries that has to be part of someone else, like one to speak with tongues and another to interpret, they wait together on their ministry. They cannot stay in a private study and speak in tongues and then come tell the other one what he said, because he’d have both tongues and interpretation. See? Now, if he has that, very well, we want to receive it like that. And we want the church to benefit by these gifts that’s in our church. God sent them to us, and it’s... we want our church to benefit by these spiritual gifts. So let the man who speaks with tongues, and the one who interprets, and the one who prophesies, let them come together before the... the church ever meets. Let them meet in a room to themselves, waiting on the ministry of the Lord to the church. Is it understood?

Lasst jene, die Dienste haben, die Teil [die jemanden gebrauchen] von jemand anders sein müssen, so wie jemand der in Zungen spricht und ein anderer legt sie aus, sie warten zusammen auf ihren Dienst. Sie können nicht in einem privaten Studium [Studierraum] bleiben und in Zungen sprechen und dann kommen und dem anderen es erzählen, was er sagte. Weil er beides, Zungen, sowohl auch Auslegung, haben würde. Seht? Nun, wenn er das hat, sehr gut, wir wünschen es so zu empfangen. Und wir wollen, dass die Gemeinde aus diesen Gaben den Nutzen zieht, die in unserer Gemeinde sind. Gott sandte sie zu uns, und es ist... - wir wollen, dass unsere Gemeinde den Nutzen durch diese geistlichen Gaben zieht. So lasst den Mann, der mit Zungen spricht, und den einen, der sie auslegt, und den einen, der weissagt, lasst sie zusammenkommen, bevor dass die — die Gemeinde sich irgend trifft. Sie sollen sich/für sich selbst/in einem Räume treffen und auf den Dienst des HErrn, der die Gemeinde bedient, warten. Ist es verstanden?

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

And then, like this, if Brother Neville, say, well, now let me, pardon me, let me say this: If Brother Collins speaks with tongues and Brother Hickerson gives the interpretation, then they have a ministry together for the church. Now, that isn’t the ministry of Brother Neville; that’s your ministry to the church. I’m giving this as example. Then you brethren should be just as interested in getting your ministry in the place in the house of God as the pastor is interested in getting his, because it’s just as essential that you do it. But you can’t do it in the privacy of your own room, if you speak and you interpret, you’ve got to come together. Now, come together in the church, off in a room to yourself, because you have a private ministry. It’s not an openly ministry, it’s one that’s to help the church. See? It’s something to help the church, but it isn’t to be done in the main congregation, only the way I’m going to tell you it is to be done. See? Then, whatever Brother Collins speaks, and Brother Hickerson gives the interpretation, as example, then let Brother Somebody write this down, what it is. And then if it’s coming...

Und dann, so, wenn Bruder Neville sagt... Gut, nun lasst mich...Verzeiht, lasst mich dieses sagen. Wenn Bruder Collins mit Zungen spricht und Bruder Hickerson gibt die Auslegung, dann haben sie zusammen einen Dienst für die Gemeinde. Nun, das ist nicht der Dienst von Bruder Neville; [Br. Neville war der Pastor der Gemeinde] das ist euer Dienst an die Gemeinde. Ich bringe dieses als Beispiel. Dann solltet ihr Brüder genauso daran interessiert sein, euren Dienst und den Platz im Hause Gottes zu bekommen, wie der Pastor daran interessiert ist, um seinen zu bekommen. Denn es Ist einfach sehr wesentlich, dass ihr das tut. Aber ihr könnt es nicht tun in der Zurückgezogenheit eures eigenen Zimmers, wenn du sprichst und auslegst, ihr habt zusammenzukommen. Nun, kommt in der Gemeinde zusammen abseits in einem Räume für euch, well ihr einen nicht öffentlichen Dienst habt. Es ist nicht ein öffentlicher Dienst, sondern es ist einer, der der Gemeinde helfen soll. Seht? Es Ist etwas, um der Gemeinde zu helfen, aber es soll nicht in der Hauptversammlung getan werden. Nur auf diese Weise, wie ich im Begriffe bin, es euch zu sagen, soll es getan werden. Seht? Dann, was immer Bruder Collins spricht, und Bruder Hickerson bringt die Auslegung dazu. Zum Beispiel lasst dann Bruder Jemand alles, was es ist, niederschreiben. Und dann, wenn es kommt...

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, we all know that the Lord is coming, we’re aware of that. And if Brother Neville got up each night and said, “Behold, the Lord is coming! Behold, the Lord is coming!” that would be all right, see. But he’s saying that (the pastor) at the platform, for he’s got the Word for that. And if he be a pastor, prophet to the church... or a pastor, rather, he’s to study the Word of the Lord and tell you what’s written in the Word of the Lord about the coming of the Lord, and you’re warned by that. A ministry otherwise (to the church) which he wouldn’t have any connection with, is tongues, interpretation of tongues (which is prophecy), or a prophet speaking, that’s something that’s not written in the Word. What’s written in the Word, he’s to bring it; but what’s not written in the Word, is what you’re to tell him. Like, for instance, “Tell Brother Wheeler, THUS SAITH THE LORD, ‘Tomorrow, in his sand pit, not to go to it, because there’ll be a truck turn over,’” or something like that, and it’s got to be done. And you’ve spoke it and he’s interpreted it, and then lay that on the platform after your ministry is finished, then, in the night, after the church (the hymn) start singing and so forth; if your ministry is finished then, let them come forth with what prophecy has been given.

Nun, wir alle wissen, dass der HErr kommt, wir sind uns dessen bewusst. Und wenn Bruder Neville In jeder Nacht aufstünde und sagen würde: "Siehe, der HErr kommt! Siehe, der HErr kommt" Das würde in Ordnung sein, seht. Aber er, der Pastor, sagt das beim Podium, denn er hat das Wort für das. Und wenn er ein Pastor ist, ein Prophet an die Gemeinde... oder ein Pastor vielmehr, er soll das Wort des HErrn studieren und euch sagen, was geschrieben ist im Worte

des HErrn über das Kommen des HErrn, und ihr seid dadurch gewarnt. Sonst ein Dienst an die Gemeinde, mit dem er nicht irgendeine Verbindung hat, ist: Zungen, Auslegung von Zungen, was Weissagung ist; oder ein Prophet, der da spricht, das ist etwas, das nicht geschrieben ist im Worte. Was im Worte geschrieben ist, er soll es bringen; aber was nicht im Worte geschrieben ist, ist das, was ihr ihm sagen sollt. Wie, zum Beispiel: "Sage Bruder Wheeler, So spricht der HErr, 'Morgen soll er nicht zu seiner Sandgrube gehen, weil dort ein Lastwagen umkippen wird'", oder irgendetwas wie das, und es muss geschehen. Und du hast es gesprochen, und er hat es ausgelegt, und dann legt das auf das Podium, nachdem euer Dienst beendet ist. Der ...?... Abends, nach dem Gemeinde... ...dem Liede, fangt Ihr an zu singen und so weiter; wenn euer Dienst beendet ist, lasst ihr sie hervorkommen mit dem, was an Weissagung gegeben worden ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

And I do not think that we have... Or if you do, put this in there. When these people meet together, let them who have wisdom first come. Because, you see, if one speaks in tongues and gives an interpretation according to Scripture, that cannot be received unless it be witnessed by two or three people, two or three more witnesses, see, has to witness to that, that they believe it to be the Word of the Lord. Because... And sometimes in these minor ministries, just like in any other ministry, you get spirits that’s wrong; see, they’ll fly in there. And we don’t want that. No. We want these ministries ready to be exposed if they’re to be exposed, because anything of God can... you don’t worry about exposing it, I mean, it’ll... it’ll stand the test, if it’s of God.

Just like the pastor, if somebody challenges him on the Word, he don’t have to back up about it, he knows just exactly what he’s talking to, “Come on up here.” See? And same as these other ministries, got to be the same way.

Und ich denke nicht, dass wir haben... Oder wenn ihr es habt, tut dies dort hinein. Wenn diese Leute sich zusammen treffen, lasst jene, die Weisheit haben, zuerst kommen. Weil, ihr seht, wenn einer in Zungen spricht und gibt eine Auslegung gemäß der Schrift, das kann nicht angenommen werden, außer wenn es bezeugt wird durch zwei oder drei Leute; zwei oder drei Zeugen dazu. Seht? Sie müssen für das zeugen, dass sie glauben, dass es das Wort des HErrn Ist. Weil... und zuweilen in diesen kleineren Diensten, genau wie in irgendeinem anderen Dienst, bekommt ihr Geister, die falsch sind; seht, sie werden dort hineinfliegen. Und wir wollen das nicht. Nein. wir wollen, dass diese Dienste bereit sind, aufgedeckt zu werden, wenn sie aufgedeckt werden sollen, weil alles von Gott kann ...ihr beunruhigt euch nicht, wenn sie aufgedeckt werden; es wird der Prüfung standhalten, wenn es von Gott ist.

Genauso wie der Pastor, wenn ihn jemand hinsichtlich des Wortes herausfordert, er braucht deswegen keine Rückendeckung zu haben, er weiß ganz genau, worüber er spricht: "Komm hier herauf." Seht ihr? Und genauso wie diese anderen Dienste, es muss auf der gleichen Weise sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, if... if one speaks in tongues and gives a message... Now, some people speak in tongues when they’re just “edifying themselves,” the Bible said, they just have a good time. They speak in tongues, they feel. And they do speak in tongues, they actually speak with tongues, and it’s the Spirit doing it. But if it’s setting out there in the audience, speaking in tongues, just edifying themselves, then it isn’t any profitable thing for the church; the man’s edifying himself, or the woman, or whoever’s doing it. See?

To speak in tongues is a gift of God to edification, as Paul says in the Scripture, that it’s to edify the church. So it had to be some direct message from God to the church, outside of what’s wrote here in the Bible. See? It’s something that...

Nun, wenn — wenn einer in Zungen spricht und gibt eine Botschaft… Nun, einige Leute sprechen in Zungen, um sich "selbst aufzubauen", sagt die Bibel; sie haben einfach eine gute Zeit. Sie sprechen in Zungen, wenn sie es so fühlen. Sie sprechen wirklich in Zungen, sie sprechen tatsächlich mit Zungen, und es ist der Geist, der es tut. Wenn es aber außerhalb ((der Ordnung)) in die Zuhörerschaft verlegt wird, das Sprechen in Zungen, um sich einfach selbst aufzuerbauen, dann ist es keine nützliche Sache für die Gemeinde; der Mann erbaut sich selbst, oder die Frau, oder wer auch immer es tut. Seht?

In Zungen zu sprechen ist eine Gabe Gottes zur Auferbauung, wie Paulus in der Schrift sagt, es ist deshalb/um die Gemeinde zu erbauen. Also muss es irgendeine direkte Botschaft von Gott an die Gemeinde sein, außerhalb von dem, was hier in der Bibel geschrieben ist. Seht? Es ist irgendetwas, das...

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

If you could ask me, “Brother Branham, how must I be baptized?” I can tell you right quick. You don’t have to speak in tongues and tell me that, it’s wrote right here in the Bible what to do about that. See? I don’t have to... you don’t have to ask no questions on that and have somebody speak in tongues and tell you. See, that’s already written.

But if you say, “Brother Branham, what must I do? I’ve got a decision here I’ve got to make whether I should take this church or go to another church,” or something like that. “Or should I do this, that?” Now, that’d have to come from God. See, God has to tell us that. But that would have to come through another ministry, ’cause the Word don’t say “Let Orman Neville leave Branham Tabernacle and go to the Fort Wayne Gospel Tabernacle.” See, it don’t say that in the Word here, see, so that’s what these gifts are for.

Wenn du mich fragen könntest: "Bruder Branham, wie muss ich getauft werden?" Ich kann es dir sofort sagen. Du brauchst nicht in Zungen zu sprechen und mir das sagen, es ist direkt hier In der Bibel geschrieben, was hinsichtlich dessen zu tun ist. Seht? Ich brauche nicht zu… Du brauchst darüber keine Fragen stellen und noch jemanden in Zungen sprechen lassen, um es dir zu sagen. Seht, das ist bereits geschrieben.

Aber wenn du sagst: "Bruder Branham, was muss ich tun, ich habe hier eine Entscheidung zu treffen, ob ich diese Gemeinde nehmen soll, oder ob ich zu einer anderen Gemeinde gehen soll, oder Irgend so etwas ähnliches.“Oder soll ich dieses tun, jenes?" Nun, das würde von Gott kommen müssen. Seht, Gott hat uns das zu sagen.

Aber das würde durch einen anderen Dienst kommen müssen, weil das Wort nicht sagt: "Lass Orman Neville das Branham-Tabernakel verlassen und zum Fort-Wayne-Evangeliums-Tabernakel gehen." Seht, in dem Worte wird das hier nicht gesagt. Seht, so das ist das, für was diese Gaben wären.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Like a person come up here and say, “Do you believe in Divine healing?” We preach that, we believe it, we believe in anointing, the oil.

But here’s some man says he “Can’t get through, what’s the matter?” Then it takes God, through tongues, interpretation, through prophecy, or some way to go down in that man’s life and pull out that thing that he’s done, and tell him about it. That’s a ministry that doesn’t belong to the pastor, it belongs to these ministering gifts, but they’re not to be done out there in the audience. See?

Ähnlich einer Person, die hier heraufkommt und sagt: "Glaubt ihr an göttliche Heilung?" Wir predigen das, wir glauben es, wir glauben an Salbung mit dem Öl.

Aber hier ist irgendein Mann, der sagt; "Ich kann nicht durchkommen, was ist los?" Dann erfordert es Gott, durch Zungen, Auslegung, durch Weissagung oder durch irgendeinen Weg, um in jenes Mannes Leben hineinzudringen und jene Sache herauszuziehen, die er getan hat, um es ihm dann zu sagen. Das ist ein Dienst, der nicht zum Pastor gehört, er gehört zu diesen dienenden Gaben, aber außerhalb [der Ordnung], In der Zuhörerschaft, sollen sie nicht ausgeführt werden. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, Paul never one time had to tell those... tell those Ephesian church anything about that, they were in order, the Roman church, or none of those other churches; only the Corinthian church, and they never could get themselves... Now, Paul believed in speaking in tongues. He had speaking in tongues in the Ephesian church, the same as he did in the Corinthian church, see, but he could speak to the Ephesians greater things than what just speaking in tongues, interpreting of tongues.

Now, then if someone writes a message that’s been given in tongues or given in prophecy, and laid upon the platform, it must be read by the pastor before the service starts, of “THUS SAITH THE LORD” from these people who spoke and interpreted. And if that comes to pass exactly the way the interpretation said, we raise our hands and give thanks to God for His Spirit among us. If it doesn’t come to pass, then don’t do it anymore till that evil spirit’s out of you. God don’t lie, He’s always truth.

Then, you see, you’re old enough now to act like men, not children (“goo, goo, goo”), you got to have some meaning to something.

Nun, Paulus musste kein einziges Mal jener sagen — jener Epheser -Gemeinde — Irgendetwas über das sagen, sie waren in der Ordnung, — die römische Gemeinde — keine, von jenen Gemeinden; nur die korinthische Gemeinde/sie konnte sich nicht selber fangen... Nun, Paulus. glaubte an das Sprechen in Zungen. Er hatte die Zungensprache in der Epheser-Gemeinde, dasselbe wie er es in der korinthischen Gemeinde hatte. Seht? Aber er konnte zu den Ephesern größere Dinge sprechen als das, was das Sprechen in Zungen, Auslegen von Zungen anbelangt.

Nun, wenn jemand eine Botschaft aufschreibt, die in Zungen oder als Weissagung gegeben worden ist, so legt sie oben auf das Podium. Es muss dann von dem Pastor vorgelesen werden, bevor der Gottesdienst anfängt. Mit dem: " So Spricht Der HErr" von diesen Leuten, die es sprachen und auslegten. Und wenn es dazu kommt und es geschieht genau auf die Weise, wie es, die Auslegung

sagte, dann werden wir unsere Hände erheben und Gott danken für Seinen Geist mitten unter uns. Wenn es nicht zum Geschehen kommt, dann tut es nicht mehr, bis jener böse Geist aus euch heraus ist. Gott lügt nicht, ER ist immer Wahrheit.

Dann, ihr seht, dass ihr jetzt alt genug seid, um wie Männer zu handeln, also nicht wie Kinder herumzulärmen "gu, gu, gu," Ihr müsst für etwas eine bestimmte Bedeutung haben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Let the church now, as it’s coming in order, come to this order. If one prophesied... If one come among you, unlearned, and you speak in tongues, you’ll be a barbarian to him, he don’t know what you’re talking about. See? And really in this day where there’s been so much confusion about it, it causes a stumbling block. But let one speak in tongues, and another interpret and give the message, and let it be read off right here at the platform, of what’s going to take place, and then let it happen, you see what happens. Tell them that “Tomorrow at a certain time, or next week at a certain time, it’s going to be a certain thing,” then let the unbeliever setting there listen to that and see it’s foretold before it happens. Then they’ll know what kind of spirit’s among you, it’ll be God’s Spirit. That’s what Paul said, “Then if one can prophesy and reveal the secret things, won’t the whole congregation fall down, or, the unbeliever, and say, ‘God is in the midst of you’?” See? Because it cannot be...

Lasst die Gemeinde jetzt, da sie dabei ist, in die Ordnung zu kommen, zu dieser Ordnung kommen. Wenn einer weissagt... Wenn einer so mitten unter euch kommt, so ungelehrt, und ihr sprecht in Zungen, dann werdet ihr ihm wie ein Barbar sein, er weiß nicht, worüber ihr sprecht. Seht? Und tatsächlich in dieser Zeit, wo es so viel Verwirrung darüber gegeben hat, verursachte es einen "Stein des Anstoßes". Aber lasst einen in Zungen sprechen und einen anderen es auslegen und die Botschaft geben, und macht, dass es direkt hier beim Podium abgelesen wird. Denn das, was im Begriff ist stattzufinden, lasst es geschehen, ihr seht dann was geschieht. Sagt ihnen, dass es "Morgen zu einer bestimmten Zeit oder nächste Woche zu einer bestimmten Zeit es im Begriff ist, eine bestimmte Sache zu sein", und dann lasst den Ungläubigen, der dabei sitzt, das mithören und mitsehen, dass es vorausgesagt wurde, bevor es geschah. Dann werden sie wissen, was für eine Geistesart mitten unter euch ist; es wird Gottes Geist sein. Das ist das, was Paulus sagte: "Dann, wenn einer weissagen kann und die geheimen Dinge offenbart, würde da nicht die ganze Versammlung niederfallen und der Ungläubige würde sagen: "Gott ist mitten unter [1.Kor. 14,24,25] euch?" Seht? Weil es nicht sein kann...

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

But now, we don’t want... “When we was a child,” Paul said, “I acted like a child,” he told the Corinthians there, “I spoke like a child.” He had a child mind. “But when I become an adult, I put childish things away.”

Now, I’m telling you all, see. Now, a few years ago, you were children with these gifts, playing back and forth. But you’ve been to a long school now, it’s time to be men, not use these just to play with. These gifts, they’re sacred, they’re of God, and you don’t play with them. Let’s let God use them. That’s what your ministry wants to be. That’s the way to put the Branham Tabernacle in the service. And... and if this is questioned, anytime, let this tape stand as a witness that that’s the way it’s to be done in the Branham Tabernacle.

If there would be a stranger come in, cause you have them all the time, because this being an interdenominational tabernacle, there’s people come in that doesn’t have this well training, they don’t have it, they know no better. And their own pastor, they’ll jump right up and break his message up, and tear a altar call up, and speak in tongues and everything like that. You are better trained men than that. See? Then after the service, if he gets unruly, then it’s the deacon’s place to go to them. Don’t let your pastor have to do it unless it comes to a spot where there’s no deacon here, but a deacon is supposed to see to that. See?

Aber nun wollen wir nicht... "Als ich noch ein Kind war", sagte Paulus, "handelte ich wie ein Kind", so sagte er es den Korinthern dort, "ich sprach wie ein Kind." Er hatte einen Kindes-Geist. "Aber als ich ein Erwachsener wurde, tat ich kindische Dinge weg."

Nun, ich sage es euch allen. Seht. Nun, vor ein paar Jahren wäret ihr noch Kinder mit diesen Gaben, hin- und herspielend. Aber ihr seid jetzt in einer langen Schule gewesen und es ist Zeit, um Mann zu sein, nicht um diese [Gaben] einfach so zu gebrauchen und um damit zu spielen. Diese Gaben sind heilig, sie sind von Gott, und ihr spielt nicht mit ihnen. Lasst es so sein, dass Gott sie durch uns benutzen kann. Das ist es, was euer Dienst sein soll und das ist die Weise, um das Branham-Tabernakel in den Dienst zu stellen. Und — und wenn dieses zu je einer Zeit als Frage auftaucht, so lasst dieses Tonband als ein Zeuge dastehen, dass das die Weise ist, wie es im Branham-Tabernakel gehandhabt werden soll.

Wenn ein Fremder da hereinkommt: Nun, ihr habt sie die ganze Zeit, weil dieses ein interdenominationales [ein zwischen den Gemeinden stehendes] Tabernakel ist, da kommen Leute herein, die nicht diese gute Schulung haben, sie haben es nicht, sie wissen's nicht besser.

bei ihrem eigenen Pastor springen sie auf und brechen seine Botschaft auseinander und zerreißen einen Altarruf, um in Zungen sprechen und alles mögliche Zeug. Ihr seid besser geschulte Leute wie jene. Seht? Dann nach dem Gottesdienst, wenn' etwas Ungebührliches stattfand, dann Ist es des Diakons Aufgabe zu ihnen zu gehen. Lasst das nicht euren Pastor tun, es sei denn, dass es zu einer Stelle kommt, wo kein Diakon da ist; jedoch wird von einem Diakon erwartet danach zu schauen. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now, after the service... If the person just raises up and gives a message, the pastor, if he wants to stop just a minute and go ahead, very well, see, that’s up to the pastor. But then immediately let the deacon, before that person gets out of the building, take them to one side and talk to them about it.

And if they question it, bring them to this tape and say, “This is what the bishop, or, the overseer of the church...” (Which is bishop, the... any overseer, see, that’s what it’s called in the Bible, “bishopric,” see, so that’s general overseer of the church.) “let... this is the orders and the way our church does it. Now, we love for you to come give your message. But if you’ve got a message from the Lord and it’s... let it be given, come up here and lay it on our platform, and our minister will read it to the congregation, a message to this congregation.”

But it must not be just repeating Scriptures, and things like that. It must be a direct message to the people, of something that’s fixing to take place, or something they should do. Is it understood? All right.

Nun, nach dem Gottesdienst... Wenn eine Person einfach aufsteht und eine Botschaft gibt, und wenn der Pastor dann dennoch für eine Minute auszuhalten wünscht, um dann weiterzugehen, sehr gut. Seht, das ist dem Pastor überlassen. Aber gleich danach soll der Diakon, bevor jene Person aus dem Gebäude hinausgelangt, sie zur Seite nehmen, um mit ihr darüber zu sprechen. Und wenn sie es in Frage stellen, bringt sie zu diesem Tonband und sagt: "Dieses ist es, was der Bischof oder der Aufseher der Gemeinde... " Welcher der Bischof Ist, der... irgendein Aufseher. Seht, das ist es, wie es in der Bibel genannt wird, "Bischofsamt", seht, so das ist General-Aufseher [Hauptaufseher] der Gemeinde. Lasst... "Dieses sind die Anordnungen und es ist die Weise, wie es unsere Gemeinde tut. Nun, wir lieben dich, wenn du kommst, um deine Botschaft zu geben. Und wenn du eine Botschaft vom HErrn bekommen hast und sie ist es... lass sie gegeben werden, komme hier herauf und lege sie auf das Podium, und unser Prediger wird sie der Versammlung vorlesen; eine Botschaft an diese Versammlung." Aber es darf nicht einfach das Wiederholen von Schriftstellen sein und ähnlicher Dinge. Es muss eine direkte Botschaft an die Leute sein, von etwas, das sich anberaumt, um stattzufinden; oder etwas, das sie tun sollten. Ist es verstanden? In Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra RolTur

Now...

[Q-222]

Is there any better way to keep order in the church than to keep reminding the people with a... a repeat from the deacons accordingly?

No, that, I just explained that. That’s question number three.

The deacons, your duty is to keep order in the church, with kindness and friendliness. And then you are supposed to, if someone gets out of order in the church, or comes in here like a drunk, or somebody come in.

Like they shot that minister out of the platform the other night up there. You heard about that, that drunk coming in with a double-barreled shotgun. He screamed for his wife, and... and wanted his wife, and went up towards the pastor. And the pastor showed him his wife setting there, but he was going to shoot her right in the church, and the pastor started to dealing with him. And instead of... instead of... The... the man with the shotgun turned around and shot the pastor out of the pulpit, and then shot his wife, and then shot himself.

Now, if there’d been a bunch of deacons there when that man entered that door with that shotgun, they’d have had their arms around him, the shotgun out of his hand. See? See, that’s... that’s orderly deacons. And now, these things have gone the way they’re doing now, you might can just expect anything. But, remember, the deacons are God’s policemen in the house of God, no matter what anybody else thinks. Sometimes a policeman want not to have to go up and make an arrest on somebody, maybe one of his friends, but he’s sworn to an office, he’s got to do it anyhow. That’s his duty to his city. See?

222. Nun. Gibt es irgendeine besondere Art, um Ordnung in der Gemeinde zu halten als wie die Leute zu erinnern mit einer — mit entsprechenden Wiederholungen durch die Diakone?


Nein, das, ich erkläre das gerade. Das ist Frage Nummer drei. Diakone, eure Pflicht ist: in der Gemeinde Ordnung zu halten, mit Liebenswürdigkeit und mit Freundlichkeit. Ebenso wird es von euch erwartet, wenn jemand in der Gemeinde aus der Ordnung herausfällt, oder wie Betrunkene hier hereinkommen oder es kommt sonst jemand herein.

Wie sie jenen Prediger neulich abends von der Plattform herunter schössen. Ihr hörtet etwas darüber, dass jener Betrunkene mit einem Doppellaufgewehr hereinkam und nach seiner Frau schrie und wollte seine Frau... Er ging hinauf direkt auf den Pastor zu. Und der Pastor zeigte ihm seine dort sitzende Frau; er aber wollte sie direkt in der Gemeinde dort erschießen. Der Pastor begann sich mit ihm zu befassen. Und anstelle von — anstelle von... Der — der Mann mit dem Gewehr drehte sich herum und schoss den Pastor aus der Kanzel heraus, und dann erschoss er seine Ehefrau, und dann erschoss er sich selbst.

Nun, wenn da eine Gruppe von Diakonen gewesen wäre, als jener Mann durch die Tür mit dem Gewehr hereinkam, hätten sie ihre Arme um ihn herumgelegt und das Gewehr aus seiner Hand genommen. Seht? Seht das ist — das wären ordnungsgemäße Diakone. Und jetzt, diese Dinge sind auf diese Weise gelaufen, so wie sie jetzt laufen und ihr könnt alles Beliebige einfach erwarten. Aber erinnert euch, die Diakone sind im Hause Gottes, Gottes Polizisten, gleichgültig was irgendjemand sonst auch denken mag. Manchmal möchte ein Polizist nicht hinaufgehen und jemanden einsperren, vielleicht sogar einen seiner Freunde, aber er hat durch sein Amt einen Eid geleistet, er hat es zu tun. Das ist seine Pflicht in seiner Stadt. Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

That’s the duty of a deacon to the church. And if someone jumps up and starts interrupting the pastor, or something another like that, and the pastor in his message, the deacons supposed to walk up to them people, two or three of them, say, “Could we speak to you, brother?” See? Bring him from the church, out into the office, in here or some other office, and speak to him about it, say, “You not to interrupt.” You know, it’s a... it’s a great fine by the law to interrupt a service anyhow. See? But some people, such as a delinquent person or something, come among you, you know, and... and some religious fanatic, and... and start carrying on, then the deacons... And if... and if the deacons don’t seem to be able to control it, then the trustee board or anyone else in the church can step up and give help to such a person. You know that.

Das ist die Pflicht eines Diakons gegenüber der Gemeinde. Und wenn jemand aufspringt und anfängt den Pastor zu unterbrechen oder irgend so etwas Ähnliches tut und den Pastor in seiner Botschaft... Von den Diakonen wird erwartet, dass sie zu jenen Leuten hinauf gehen, zwei oder drei von ihnen und dass sie sagen: "Könnten wir mit dir sprechen Bruder?" Seht ihr? Bringt ihn von der Gemeinde in das Büro hinein, hier hinein oder in irgendein anderes Büro und sprecht mit ihm darüber/indem ihr sagt: "Du sollst nicht unterbrechen." Ihr wisst, es ist ein — es ist durch das Gesetz festgelegt, dass wer einen Gottesdienst unterbricht, eine Geldstrafe zu bezahlen hat. Seht ihr? Aber einige Leute, so eine kriminelle Person oder irgend so was kommt unter euch und ihr wisst, irgend so ein religiöser Fanatiker, und — und fängt an sich aufzuführen, dann sind die Diakone dran... Und wenn die Diakone nicht fähig erscheinen, um es zu kontrollieren, dann kann das Vorstandskommitee oder irgendjemand sonst in der Gemeinde einschreiten und solch einer Person Hilfe geben. Ihr wisst das.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And... and now let me ask the question again here.

Is there any better way to keep order in the church than to remind the people with a repeat from the deacons, now, occasionally?

Now I think that the... the pastor, ever so often... Or play this tape, let that stand for a witness. Deacons are policemen, and their word is law and order. See? And they have the authority from the church and even from the laws of the nation to make that house of God be the right place. And anyone to contrary a deacon like that, is subject to... to two to ten years in federal prison. If you tell them to go and they don’t do it, or something like that, somebody with disorderly conduct, he just don’t know what he’s doing to... He’s subjecting himself, or liable himself to all kinds of fines, anything.

And then if it comes to a spot that somebody... Now, like... And if somebody jumps up and get disorderly... Just maybe speak in tongues or something, I wouldn’t go in on that. See, let them go, ’cause if they’re a stranger. If they’re our own people, then just let the, next night, you deacons just get this tape, and say, “Now, we’re going to play the orders of the church before we start the service, I want everybody to understand it.” And you pastors and you all can work together like that.

Und... und jetzt lasst mich die Frage hier noch einmal lesen:

Gibt es Irgend eine bessere Art, um die Gemeinde in der Ordnung zu haben als wie die Leute wiederholt durch die Diakone zu ermahnen?

Nun gelegentlich. Nun, ich denke, dass der Pastor, wenn auch immer er... Oder spielt dieses Tonband, lasst es als einen Zeugen stehen. Diakone sind Polizisten und ihr Wort ist Gesetz und Ordnung. Seht? Und sie haben die Autorität von der Gemeinde; sogar das bürgerliche Gesetz der Nation steht dahinter, dass das Haus Gottes eine ordnungsgemäße Stätte sei. Und jeder der sich einem Diakon entgegenstellt auf diese Welse wird von entsprechendem Gesetz zwei bis zehn Jahre Bundesgefängnis erhalten. Wenn ihr zu ihnen sagt, dass sie gehen sollen und sie tun es nicht oder so etwas ähnliches, jemand mit einem nicht gebührenden Benehmen, jemand der einfach nicht weiß was er tut... Er veranlasst es selbst und bringt auf sich alle Geldstrafenarten. Er setzt sich selbst allen Arten von Geldbußen aus, allem Möglichen.

Und wenn es dann zu der Stelle kommt, dass jemand... Nun wie... Wenn jemand aufspringt und ungebührlich wird... Vielleicht einfach so in Zungen spricht oder so etwas, ich würde bei dem/nicht einschreiten. Seht, lasst sie gehen, denn es sind Auswärtige. Wenn es unsere eigenen Leute sind, dann lasst einfach... Am nächsten Abend holt ihr Diakone dieses Tonband und sagt: "Nun, wir werden jetzt, bevor wir den Gottesdienst beginnen, die Gemeindeordnung abspielen;

ich wünsche, dass es jedermann versteht“. Und ihr Pastoren und ihr alle könnt dann so zusammenarbeiten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now...

[Q-223]

Brother Branham, what about the Sunday school? Brother Branham, about the Sunday school (all right), should it be before the preaching service?

Yes, we’ve always had it that way. Have the Sunday school before the preaching service. And that gives a chance for the little fellows who attend Sunday school, to dismiss their classes. And if... and if they want... and the little fellows don’t understand it, and they have to set all the way through the preaching service and then have Sunday school, the little fellows are wore out. Let the Sunday school be first, have a set time, just at one set time that Sunday school goes to session. Sunday school superintendent is supposed to see to that, that this Sunday school goes to session at a certain time, set time. And it’s dismissed at a certain time. All the Sunday school, allow so much time for that, and then dismiss.

223. Nun, Bruder Branham, wie steht es mit der Sonntagsschule? Bruder Branham, wie steht’s mit der Sonntagsschule (in Ordnung), sollte sie vor dem Predigtgottesdienst sein?

Ja, wir hatten es immer auf diese Welse gehabt. Habt die Sonntagsschule vor dem Predigtgottesdienst. Und das ergibt dann für die kleinen Burschen die Gelegenheit, die die Sonntagsschule besuchen, dass sie dann aus ihren Klassen entlassen werden können. Und wenn — und wenn sie es wünschen... die kleinen Burschen verstehen es ja nicht, und wenn sie während der ganzen Zeit des Predigtgottesdienstes sitzen müssen und dann erst Sonntagsschule hätten, die kleinen Burschen wären erschöpft. So habt zuerst Sonntagsschule mit einer festgesetzten Zeit. Also, zu einer festgesetzten Zeit geht die Sonntagsschule zum Unterricht. Vom Sonntagsschulleiter erwartet man, dass er danach schaut, dass die ganze Sonntagsschule zum Unterricht für eine gewisse Zeit geht, es ist eine festgesetzte Zeit. Zu einer bestimmten Zeit wird dann die Sonntagsschule entlassen. Den ganzen Sonntagsschulklassen steht dann, für jenen Unterricht, diese Zeit zur Verfügung. Nachdem entlasst ihr sie.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

[Q-224]

Should the teacher for the adult class be someone other than the pastor?

If it’s so agreed. If the pastor wants to teach the Sunday school and then bring the message later, that’s fine and dandy if he wants to do the double service. But if he doesn’t, then have your adult Sunday school teacher, see, for your adult class. And then if... if the pastor has somebody else there in mind, and the person wants to do it, give yourself thirty minutes, or whatever you’re going to allow your Sunday school for, thirty or thirty-five, forty minutes, whatever it is.

And there should be a bell set here. And when that bell is tapped, that means... or either the church bell, when it taps on the outside, that’s dismissing Sunday school. And when that bell rings, that mean everything come to order right there.

There be so much time then for a hymn or two, whatever you’re going to sing. Not too much time, you’ll wear the people out by keeping them too long, see. And just tap the bell, have a hymn and whatever you’re going to do, and then send your classes to the place. And immediately when that time comes, say it’s going to be at... at ten o’clock, or ten-thirty, or ten-fifteen, whatever it is, tap that bell and every teacher dismisses their class, come to the audience out here. And then... And give the report, Sunday school report, and then dismiss the whole thing, and let all that wants to stay for preaching service be next. See, then it’s in order.

224. Sollte der Lehrer für die Erwachsenenklasse jemand anderes sein als der Pastor?

Wenn es so vereinbart Ist. Wenn der Pastor die Sonntagsschule lehren möchte und dann die Botschaft später bringt, das ist fein und prima, wenn er den doppelten Gottesdienst tun möchte. Wenn er es aber nicht tun möchte, dann solltet ihr einen Sonntagsschullehrer für die Erwachsenen haben; für eure Erwachsenenklasse. Und dann — wenn der Pastor jemand anders im Sinn hat und die Person wünscht es zu tun, sie nimmt sich dreißig Minuten Zeit, oder was auch immer ihr eurer Sonntagsschule erlauben werdet, dreißig oder fünfunddreißig, vierzig Minuten, — wieviel es auch sei.

Und es sollte da eine Glocke angebracht sein. Und wenn jene Glocke geschellt wird, so bedeutet das... oder eventuell auch die Gemeindeglocke, wenn sie draußen schellt, das bedeutet Sonntagsschulschluss. Und wenn jene Glocke läutet, dann beobachtet das, dass jedermann dann zur Ordnung kommt.

Da ist dann etwas Zeit für ein oder zwei Lieder — oder was ihr auch immer singen möchtet. Nicht zu viel Zelt nehmen, sonst erschöpft ihr die Leute dadurch, weil ihr sie zu lange haltet, seht. Schellt einfach die Glocke, und habt ein Lied oder was ihr auch immer im Begriff seid zu tun und dann schickt- eure Klassen an den Platz. Und sofort, wenn dann jene Zeit kommt, sagt/es wird jetzt 10 Uhr oder zehnuhrdreißig oder, zehnuhrfünfzehn, oder was es auch immer sei, schellt jene Glocke und jeder Lehrer entlässt dann seine Klasse und kommt hier zur Zuhörerschaft herein. Und dann... Und gebt den Bericht, den Sonntagsschulbericht, und dann verabschiedet die ganze Sache und lasst alle, die für den Predigtgottesdienst bleiben möchten, gleich darauf hereinkommen. Seht, dann ist es in der Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Question. "How ma-..." [Someone asks Brother Branham, “And then we have a split class, in other words?"]

Oh, yes, you should have. A... a three-year-old can’t understand what a fourteen-year-old would understand. I think I got that a little farther.

Frage? Wie viele... [Jemand fragt Bruder Branham: "Haben wir dann eine gespaltene Klasse, mit anderen Worten?"]

Oh ja, ihr solltet es haben. Ein... ein Dreijähriger kann nicht das verstehen was ein Vierzehnjähriger versteht. Ich denke, dass ich etwas später darauf zurückkomme.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös

[Q-225]

How many classes should there be?

You should put your classes in... Like a little bitty class that wants to have flannelgraph, that’s too much for a fourteen-year-old boy or girl. See? You should have someone to take a class for those little babies, some old mother or something who knows how to take care of them. Other classes, I think, should be somebody who’s more able to present the Word. See? And there should be classes. To say now, there’d be like a class of from... At least three classes.

There should be a little bitty baby class, there should be from about five years old. And all the others under that should be kept with the mother, and taken to the nursery if it’s necessary during the time of... of the preaching, if they go to carrying on. That’s what the nursery’s out there for.

And I think that the... the classes should be arranged from like the little babies about five or six years old, up to eight or nine, ten, something like that. And then from ten years old on to fifteen should be in the... the teenage class. And then the adult class over the fifteen, ’cause they... if they’re old enough to... to... nowadays they can get a job and they’re wanting to vote at that age, almost; so they... they should be able to hear the Word, but come out in the main auditorium and have that.

225. Wie viele Klassen sollte es geben?

Ihr solltet eure Klassen einteilen in... So eine kleine Klasse die mit Flanellbilder werkt, also... das wäre zu viel für einen vierzehnjährigen Jungen oder Mädchen. Seht? Ihr solltet jemanden haben, um eine Klasse für jene kleinen Babys zu übernehmen, irgendeine ältere Mutter oder irgendjemand, der es versteht, sich ihrer anzunehmen. In anderen Klassen denke ich, sollte jemand sein, der die Fähigkeit hat, das Wort darzulegen. Seht Ihr? Und es sollte Klassen geben. Um es zu sagen, dort würde so eine Klasse sein von... Zumindest drei Klassen.

Es sollte eine kleine Babyklasse geben, dort sollten sie von ungefähr fünf Jahren an, alt sein. Und all die anderen Baby "s unter diesem Alter sollten von ihrer Mutter gehalten werden und in den Säuglingsraum mitgenommen werden, denn es ist notwendig während der Zelt des — des Predigens, wenn sie dazu übergehen, um sich aufzuführen. Deshalb ist das Säuglingszimmer dort draußen.

Und ich denke, dass die — die Klassen sollten so eingerichtet werden: die kleinen Babys ungefähr fünf oder sechs Jahre alt; dann höher hinauf bis etwa acht oder neun, zehn, so etwa. Dann von zehn Jahren ab weiter bis fünfzehn Jahre, das sollte die — die Jugendklasse sein; dann die Erwachsenenklasse über fünfzehn, weil sie... wenn sie alt genug sind/um zu — um zu... Heutzutage können sie eine Arbeit bekommen und sie möchten beinahe in jenem Alter schon wählen. Also sie sollten fähig sein, das Wort zu hören, aber kommt dann in den Hauptzuhörsaal hinein und habt den Gottesdienst mit uns.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

[Q-226]

Who should be the teachers?

There you are, that’s up to you to vote your own teachers in. And you ought to do that, put them in there, get somebody. And meet with the church, and say, “Who’s... Who here feels led of the Lord?” And then get a qualified teacher. And then let it be done. It’s got to be strictly business, brethren. If the teacher can’t qualify to it, then change teachers.

When the time comes, as under God, if I feel like that Orman Neville can’t no more qualify to be pastor here, I’m going to mention it to the church. When I’d see one thing here, think that you deacons couldn’t qualify to be deacons, I’m going to mention it to the church, that, “I find out there’s a certain deacon out here doing something he shouldn’t do, and he doesn’t keep his post of duty,” and so forth like that, or a trustee or whatever it is. I can’t vote it in or out, the church has to do that, but I’m certainly going to present it before the church. See, because that’s what it should do. That’s what I’m supposed to be, as overseer, I’m supposed to look and see what’s going on. We’re going to Heaven, not out here somewhere to a rally or something to have a lot of fun and run over one another, and play baseball. We’re here handling the most gracious thing there is on earth, the Word of God, and it’s to be carried on in godly order.

226. Wer sollten die Lehrer sein?


Da seid ihr, das ist euch überlassen/eure eigenen Lehrer herauszuwählen. Ihr solltet das tun, tut sie dort hinein; bekommt jemanden. Und trefft euch mit der Gemeinde und sagt: "Wer ist… Wer fühlt sich vom HErrn geleitet?" Und dann bekommt einen qualifizierten Lehrer. Und dann lasst es getan sein. Es hat eine strenge Angelegenheit zu sein, Bruder. Wenn der Lehrer sich nicht qualifizieren kann, dann wechselt den Lehrer.

Wenn die Zeit Gottes kommt und wenn ich fühle, dass Orman Neville sich hier nicht mehr als Pastor qualifiziert, dann werde ich es der Gemeinde gegenüber erwähnen. Wenn ich hier irgendeine Sache sehe und ich denke, dass ihr euch als Diakone nicht qualifiziert, um Diakone zu sein, dann werde ich es der Gemeinde gegenüber erwähnen. Zum Beispiel: Ich würde herausfinden, dass hier draußen ein gewisser Diakon etwas täte, das er nicht tun dürfte und er hielte sich nicht an seinen "Posten der Pflicht", und so weiter; oder ein Vorstandsmitglied, wer es auch immer sei. Ich kann ihn nicht herein- oder herauswählen, die Gemeinde muss das tun. Aber ich werde es ganz gewiss der Gemeinde darlegen. Seht, jenes soll es dann bewirken. Das ist das, was von mir erwartet wird, ich bin es als Oberaufseher, und von mir wird erwartet, dass ich nachschaue und sehe, was vor sich geht. Wir werden zum Himmel gehen, nicht um uns hier draußen irgendwo um etwas herum zusammenzuscharen und um viel Spaß zu haben und um herumzurennen und um Baseball zu spielen. Wir haben hier das kostbarste Ding, das es auf Erden gibt, das Wort Gottes, und es soll in göttlicher Ordnung ausgeführt werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

.

Who should be the teachers?

That’s up to you to select them. But I would take, for the babies, I’d take an old woman, some that can do that. But for the teenagers, I’d take some teacher that’s strict, and not just going out here and having wiener roasts. That’d be all right if they want to go on a wiener roast, but just put all the thing to that... Put it to the Word, let somebody who is able to hold the Word. And it’s going to be, this church stands not for... Wiener roast is all right, and... and little picnics that you want to go together and fellowship, that’s fine, that... that’s what you should do to entertain the children. But in this place in here, this is the Word of God. Wiener roast is when you get together, or something like that, but not in this house of God. And these know, of course we know we don’t believe in this here foolishness of... of... of parties and everything like that around here, we... we... you know better than that.

Wer sollen die Lehrer sein?

Das liegt an euch, um sie zu wählen. Jedoch würde ich für die Babys eine ältere Frau nehmen, Irgendeine Frau, die das tun kann. Aber für die Teenager würde ich einen Lehrer nehmen, der genau ist und nicht nur hier herein und herausgeht und Wiener Geröstetes hat. Das wäre schon in Ordnung, wenn sie zu einem Wiener Gerösteten [Verkaufsstand (Heiße Würstchen)] gehen möchten, aber legt nur die ganze Sache zu jener... Legt es zu dem Worte und lasst es jemanden sein, der fähig ist, das Wort zu halten. Und es ist im Werden, doch diese Gemeinde tritt nicht ein für... Wiener Geröstetes ist in Ordnung und — und kleine Kinderspiele, zu denen ihr zusammen zu kommen wünscht und Gemeinschaft habt, das ist fein. Jenes — das ist das, was Ihr tun solltet, um die Kinder zu unterhalten. Aber hier drinnen an dieser Stätte, da ist das Wort Gottes. Wiener Geröstetes, ja, wenn ihr zusammenkommt, oder bei einem solchen Anlass, aber nicht In dem Hause Gottes, Und diese wissen... natürlich wissen wir es und wir glauben ja nicht an diese Torheit von — von — von Partys und allem Möglichen/wie es rundherum hier so ist, wir — wir... Ihr kennt aber etwas Besseres als jenes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

[Q-227]

Who should be over the Sunday school to keep it in order?

The Sunday school superintendent. And that’s what his business is. He’s not supposed to have anything to do with the deacons, trustees, pastors, or nobody else, he’s got a office of his own. Whoever your Sunday school teacher is, I know not. But that Sunday school teacher is supposed to see that every class is in its place, and every teacher is present, or substitute another teacher for that teacher if they’re not there on that day.

Then just before the Sunday... While the... the lessons are going on, the Sunday school superintendent is to go by and take up the offerings that they’ve had in there (their Sunday school collections), and the report of how many present, how many Bibles they had in this class, and so forth, and make a report of it. And then stand before the audience just before the preaching service, when he’s give the spot to do it, when they have the Sunday school report after the Sunday school is over, tell how many teachers, how many present, how many of the whole Sunday school total, the whole... whole total of offerings, and so forth like that. Deacons, trustees, pastors, are not supposed to do that. They have nothing to do into it, that is the Sunday school superintendent’s job.

And then if he sees that the Sunday school needs certain things, then he is to present that to the... to the trustee board, and the trustees has a meeting upon it, first. And then the trustees, if they find that there is sufficient funds and so forth, through the treasurer, then this can be purchased; if he wants something another for literature, or whatever it is, or some Bibles or something, they want to buy a Bible for the one, you know, that can find the most words and quote the most Scriptures, some prize or something they’re going to give away like that, present, and they want to buy it through the church. Then let that be presented to the... to the... to the... the deacons... and then let them find out if it’s... if it’s... if it’s in the treasury. See?

And then I think that takes care of them five questions on that.

227. Wer sollte über der Sonntagsschule sein, um sie in der Ordnung zu halten?


Der Sonntagsschuloberaufseher. Und das ist seine Aufgabe. Von ihm wird nicht erwartet, irgendetwas mit den Diakonen, Vorstandsmitgliedern, Pastoren oder jemandem sonst zu tun zu haben; er hat ein Amt für sich selbst. Wer euer Sonntagsschullehrer ist, ich weiß es nicht. Aber von jenem Sonntagsschullehrer wird erwartet, dass er sich umsieht, damit jede Klasse an ihrem Platz ist, und dass jeder Lehrer gegenwärtig Ist, oder ein Ersatzlehrer für jenen Lehrer bereit hat, wenn er an jenem Tage nicht da ist.

Dann direkt bevor die Sonntags... Währendem die Sonntagsschul-Stunden In den einzelnen Klassen gehalten werden, soll der Sonntagsschuloberaufseher vorbeigehen und die Opfer einnehmen, die sie dort drinnen gegeben haben, die Sonntagsschulkollekte, und den Bericht, wieviele gegenwärtig sind, wie viele Bibeln sie in ihrer Klasse hatten und so weiter; also einen Bericht davon machen. Und dann soll er vor der Zuhörerschaft, direkt vor dem Predigtgottesdienst sich hinstellen, wenn ihm eine Stelle gegeben ist, um es zu tun. Wenn sie den Sonntags -schulbericht haben, nachdem die Sonntagsschule vorüber ist, so sage, wieviele Lehrer, wieviele gegenwärtig waren und wieviele in der ganzen Sonntagsschule waren, das gesamte — das gesamte eingenommene Opfer und so weiter. Von den Diakonen, Vorstandsgliedern und den Pastoren wird das nicht erwartet, dass sie das tun. Sie haben damit nichts zu tun/das ist die Aufgabe des Sonntagsschuloberaufsehers.

Und dann, wenn er sieht, dass die Sonntagsschule gewisse Dinge benötigt, dann soll er das dem — dem Vorstandskomitee vorlegen, und die Vorstandsglieder haben dann zuerst eine Versammlung darüber. Wenn dann die Vorstandsglieder herausfinden, dass es genügend Mittel gibt und so weiter; durch den Kassenwart kann dieses dann gekauft werden. Wenn er irgendetwas anderes an Literatur wünscht, oder was auch immer es ist, oder Irgendwelche Bibeln oder irgend so etwas. Wenn sie eine Bibel für den einen kaufen möchten, wisst ihr, für den, der die meisten [Bibel-] Worte finden kann und die meisten Schriftstellen zitiert. Irgend so einen Preis oder irgendetwas, das sie als das Geschenk geben möchten, und sie wünschen es durch die Gemeinde zu kaufen. Dann lasst das den — den — den — den Diakonen vorgelegt werden und lasst sie herausfinden, ob es ist — ob es ist — ob es in dem Kassenbestand ist. Seht ihr?

Und dann denke ich, dass das fünf Fragen jener Dinge beantwortet.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now on the next one, is:

[Q-228]

Brother Branham, in respect to the order of the church, we have tried to go accordingly to the way we understand the orders given in the dedication of the new church. And by doing so, some have gotten mad and left the church. And others will not listen to anything we say, especially the children. We have talked to the parents about their children, and they won’t take care of them. Now, have we misunderstood? Or, are we going about it in the wrong way? Thanks.

Nun, bei der nächsten ist:

228. Bruder Branham, bezugnehmend auf die Ordnung der Gemeinde, so, wir haben versucht, gemäß der Weise zu handeln, wie wir es verstehen, denn die Vorschriften wurden gegeben, als die neue Gemeinde eingeweiht wurde. Aber indem wir es so taten, wurden einige böse und verließen die Gemeinde. Und andere wollen auch nicht auf das hören, was wir sagen, besonders die Kinder. Wir haben zu den Eltern, wegen Ihrer Kinder, gesprochen, und sie kümmern sich nicht um sie. Nun, haben wir sie [Verordnungen wurden gepredigt bei Einweihung des erweiterten Gemeindehauses] missverstanden? Oder gehen wir hinsichtlich diesem in einer falschen Richtung? Danke.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now let me answer this as they come down.

In respect to the order of the church, we have tried to go accordingly to the way we understood it given in the dedication of the new church.

Now, that’s correct, you’re doing right. Now, this is supposed to be deacons, I suppose, ’cause it’s right here, it’s a deacon’s job. All right.

Nun lasst mich dieses beantworten, wie es nacheinander kommt:

Hinsichtlich der Ordnung in der Gemeinde versuchten wir gemäß der Weise vorzugehen, wie wir es verstanden, als sie uns während der neuen Gemeinde-Weihe gegeben wurde.

Nun, das ist korrekt, ihr tut's richtig. Nun, dieses ist vermutlich für die Diakone, ich nehme es so an, well es direkt des Diakons Aufgabe ist. In Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

.

And by doing so, we have often... people has often gotten mad at us.

They do at me, too! They’ll do at any man. See? A person that does that, there’s something wrong with that person. They’re not right with God, for the Spirit of Christ is subject to Christ’s teaching, Christ’s house, Christ’s order. See? And any man that... or any woman, or any persons, children, that would get angry with a godly deacon that would tell them to be... and, or any parent would get angry with a deacon... Really, we want everybody in this church that we can get; but if that would only cause trouble somewhere else, there’s a thorn or “a rabbit in the woodpile,” as we used to say it. That person isn’t right.

If they leave, there’s only one thing to do: let them go, and pray for them. See? Then maybe some of the deacons go to their chur-... or, go to their house sometime, and find out why they left, and ask them what was wrong. Then, and if they... See if he can reconcile them. If they can’t, then take two or three witnesses with him, that they might be understood. Then if they can’t be understood, then it’s told before the church if they are a member here of the church. Then they are...

Und indem wir so handelten haben wir oft... die Leute sind oft böse über uns geworden.

Sie werden es über mich auch! Sie werden es bei jedermann tun. Seht? Eine Person die das tut, es ist etwas falsch mit jener Person. Sie sind mit Gott nicht in Ordnung, denn der Geist Christi ist der Lehre Christi unterworfen, dem Hause Christi, der Vorschrift Christi. Seht? Und irgendein Mann der. .oder irgend eine Frau, oder irgendwelche Personen, Kinder, die über göttliche Diakone, die ihnen etwas sagen möchten, böse werden... oder irgend ein Elternteil würde über einen Diakon böse werden... Wirklich, wir möchten jedermann in dieser Gemeinde haben; aber wenn das irgendwo anders Schwierigkeiten verursachen würde. dann wäre das ein Dorn oder "der Wurm im Holz", wie wir es zu sagen pflegen. Jene Person ist nicht richtig.

Wenn sie weggehen, gibt es nur eine Sache, die zu tun ist:

Lasst sie gehen und betet für sie. Seht? Dann geht vielleicht irgendeiner der Diakone zu ihrer Gemeinde... vielmehr er geht einmal zu ihrem Heim und findet dort heraus, warum sie wegblieben, und fragt sie, was falsch wäre. Dann, und wenn sie…Seht, ob ihr sie versöhnen könnt. Wenn ihr es nicht könnt, dann nehmt zwei oder drei Zeugen mit euch, dass sie es einsehen möchten. Dann, wenn sie nicht einsehen können, dann wird es vor der Gemeinde gesagt, wenn sie Glieder dieser Gemeinde hier sind. Dann sind sie...

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

And then if they’re not members of the church, course they’re not members of this congregation, they should be made to be ruled. See, they... they’ve got to listen to our orders here, because this is the orders of the church. This is things we don’t want to do, things that I don’t like to do, but it’s things that must be done. And I’m exposing myself: and tell them here by this tape, it’s me, they can hear me talking and know that it’s me, not you men. You’ve asked me these questions, and I’m giving it to you the best that I know how from the Word of God.

“Now, if those people get angry and go out from you, what does the Scripture say about it, Brother Branham?”

“They went out from us because they wasn’t of us.” And that settles it. “Left the church,” that’s what they did. All right.

Und dann, wenn sie keine Glieder der Gemeinde sind, wenn sie keine Glieder dieser Versammlung sind dann sollten sie vorschriftsmäßig [dazu] gemacht werden. Seht, sie — sie haben auf eure Anordnungen zu hören, denn dieses Ist die Vorschrift der Gemeinde. Dieses sind Dinge, die wir nicht tun möchten, Dinge die ich nicht liebe zu tun; aber es sind Dinge die getan werden müssen. Und ich stelle mich selbst bloß, weil ich es hier durch dieses Tonband sage. Ich bin es, sie können mich sprechen hören und wissen, dass ich das bin, nicht ihr Männer. Ihr habt mir diese Fragen gestellt und ich gebe es an euch nach dem Besten wie ich es vom Worte Gottes her weiß.

"Nun, wenn jene Leute böse werden und von euch weggehen, was sagt die Schrift darüber, Bruder Branham?"

"Sie gingen von uns weg, weil sie nicht von uns waren." Und das erledigt es. "Sie verließen die Gemeinde", das ist es, was sie taten. In Ordnung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

.

Others will not listen to anything we say, especially the children.

The children are supposed to know discipline, they should get it at home. But even if it’s mine, my kids get in here at anytime, they get disorderly, I don’t want you to draw one string; Sarah, Rebekah, Joseph, Billy, or whoever it might be. You tell me, I’ll see to it. If they can’t behave, then they’ll stay away from church till they do learn to behave. This is not an arena, this is the house of God. This is not a place to play, and skate, and write notes, and laugh, and cut up, this is the house of God; is to be carried out godly.

You come here to worship, not even to visit. This is not a... this is not a picnic ground, this is not a visitation place; this is the visitation place of the Holy Spirit, listen to what He has to say, not to one another. We don’t come here to fellowship with one another, we come here to fellowship with Christ. This is the house of worship. And children must be disciplined, and if they are... of by the parents. Let it be known! That if these deacons... If these parents of the children will not listen to what these deacons said, then this parent should be corrected themselves.

Was irgend wir sagen, wollen andere nicht hören, besonders die Kinder.

Von den Kindern wird erwartet dass sie Zucht kennen, sie sollten sie zu Hause bekommen. Aber selbst wenn es meine eigenen sind, wenn meine Kinder zu irgendeiner Zeit hier hereinkommen, und wenn sie ordnungswidrig werden, ich würde Sarah, Rebekka, Josef, Billy oder wer es auch immer sein mag nicht schonen. Ihr sagt's mir und ich werde nach ihnen sehen. Wenn sie sich nicht benehmen können, dann sollen sie wegbleiben von der Gemeinde, bis sie das Benehmen gelernt haben. Dies ist nicht eine Arena, dies ist das Haus Gottes. Dies ist nicht eine Stätte um zu spielen, und um Rollschuh zu laufen, und um Notizen zu schreiben, und um zu lachen, und um aufzuschneiden, dies ist das Haus Gottes, und es soll göttlich ausgeführt werden.

Ihr kommt hierher, um anzubeten, nicht um euch zu besuchen. Das ist kein — das ist kein Unterhaltungsrevier, das ist keine Besuchsstätte; das ist die Besuchsstätte des Heiligen Geistes, hört auf das, was Er zu sagen hat, nicht auf einen anderen. Wir kommen nicht hierher um— um Gemeinschaft miteinander zu haben, sondern wir kommen hierher, um mit Christus Gemeinschaft zu haben. Das ist das Haus der Anbetung. Und Kinder müssen diszipliniert sein, und wenn sie... von ihren Eltern. Macht es bekannt! Wenn die Diakone... Wenn die Eltern der Kinder nicht auf das hören wollen, was die Diakone sagen, dann soll jenes Elternteil, sie sollen korrigiert werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

.

We have talked to the parents about the children, and they won’t take care of them.

If they are members of this church, then you should take two or three with you and call that parent into a private meeting, into one of the offices. I don’t care who it is, if it’s me, if it’s Brother Neville, if it’s Billy Paul and his little boy, if it’s Brother Collins and one of his children, or any of the rest of you. We are... We love one another, but we’re duty bound to God and this Word. If it’s Doc, the... no matter who it is, we’re to call one another in and be honest with one another. How can God ever deal with us, if we’re not honest with one another? How we going to be honest with Him? See?

This is an order, we must keep the house of God! And deacons are supposed to know how to do that. See? And that’s why I’m telling you now, keep them things caught up. And if this, you tell the parents and they won’t listen to this, won’t listen to it, then you get you another deacon or one of the trustees, or some good person of this church, and call... take your trus-... Take your deacon board, all your deacons together, say, “Brother Jones, Brother Henderson, Brother Jackson,” or whoever it might be, see, “their children are disbehaving, we’ve told them two or three times about their children, and they won’t listen to it.”

Then call Brother Jones in, or Brother Whoever-it-is, and say, “Brother Jones, we’ve called you in here for a meeting. We love you, and we... you’re a part of us, you’re one of us. Let me just set this certain tape and listen what Brother Branham said about it, see. Now, we’ve asked you to make those children behave. See? If they won’t behave, and you can’t make them behave in church, leave them with someone while you come to church until they learn how to behave themself in the house of God.” See? But this is an order, it’s got to be carried out! See?

Wir haben zu den Eltern über ihre Kinder gesprochen und sie kümmern sich nicht um sie.

Wenn sie Glieder dieser Gemeinde sind, dann solltest du Zwei oder Drei mit dir nehmen und jenen Elternteil zu einem Privattreffen in eines der Büros hineinrufen. Ich kümmere mich nicht darum wer es ist, ob ich es bin, ob es Bruder Neville ist, ob es Billy Paul und sein kleiner Junge ist, ob es Bruder Colins oder eines seiner Kinder ist, oder irgendjemand von euch. Wir sind... Wir lieben einander, aber wir sind pflichtgebunden gegenüber Gott und diesem Worte. Ob es Doc ist, gleichgültig wer es ist, wir werden einander hineinrufen und ehrlich miteinander sein. Wie kann Gott sich mit uns befassen, wenn wir nicht ehrlich miteinander sind? Wie wollen wir dann ehrlich mit Ihm sein? Seht ihr?

Das ist eine Vorschrift; wir müssen das Haus Gottes bewahren! Und von den Diakonen wird erwartet, dass sie wissen. wie das zu tun ist. Seht ihr? Und das ist es, warum ich es euch sage, damit ihr die Dinge haltet, die ihr empfangen habt. Und wenn sie darauf nicht hören wollen, dann nimm noch einen anderen Diakon oder einen von den Bevollmächtigten, oder sonst eine gute Person dieser Gemeinde und rufe... nehmt eure Bevollmächtigten... tretet mit eurem Diakonen-Rat mit allen Diakonen zusammen und sagt: "Bruder Jones, Bruder Henderson, Bruder Jackson", oder wer es auch immer sein mag" Ihre Kinder haben ein schlechtes Benehmen, und wir sprachen zu ihnen wegen ihren Kindern, zwei oder dreimal, und sie hören nicht."

Dann ruft Bruder Jones hinein, oder den Bruder, wer auch immer es sei und sagt: "Bruder Jones, wir haben dich zu einem Gespräch hier hereingerufen. Wir lieben dich und wir... du bist ein Teil von uns, du bist ein Teil von uns. Wir wollen nun dieses gewisse Tonband auflegen und hören, was Bruder Branham darüber sagte. Seht ihr? Nun wir baten euch um eure Kinder, damit sie ein besseres Benehmen zeigen möchten. Seht ihr? Wenn sie sich nicht benehmen wollen und Ihr sie auch nicht veranlassen könnt sich in der Gemeinde zu benehmen, dann lasst sie bei jemandem, während Ihr zur Gemeinde kommt, solange bis sie es gelernt haben, wie man sich im Hause Gottes anständig benimmt." Seht? Dieses ist aber eure Vorschrift und sie muss ausgeführt werden Seht?

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, the other question goes on.

Now, have we misunderstood?

No, sir. You haven’t misunderstood, that’s correct. I’m saying it again, the orders. In the army, they don’t ask you, “Will you go do a certain thing?” If you’re in the army, you’re compelled to do it. See? And that’s the way it is in the... I’m compelled to preach the Gospel. I’m compelled to stand for This regardless of what my other men and brethren and so forth say about It, I’m compelled to do this. I have to hurt feelings and cut men to pieces, but if I...

You don’t want to get like Oswald. See? If you can’t disagree with a man and things, and then shake his hand and still have the same feelings towards him, then there’s something wrong with you. If I can’t disagree with a man (bitterly, from one side to the other) and still think as much of him as... as Christ would, then there’s something wrong with my spirit, I haven’t the Spirit of Christ. See?

If he says, “Well, Brother Branham, I... I believe that your teaching is this, that.”

“All right, brother, let’s come together to reason, you and I. We’ll take it ourselves. We’ll go over here in the room to ourself, we’ll reason it out.” And he just cuts me to pieces, and I have to say things back to him. If in my heart I can’t feel the same about him, that “he’s still my brother and I’m trying to help him,” then I’ll never help him, there’s no way for me to help him. If I don’t love him, what’s the use of going over there? Tell him, “The first place first, Brother, I don’t love you, and let me get that out of my heart right here before we go in there, because I can’t help you until I love you.”

And that’s right, and that’s the way. See, carry it on, you’ve done it exactly right, that’s the way it should be. You never misunderstood it.

Nun die Frage geht weiter:

Nun, haben wir es missverstanden?

Nein, Herr. Ihr habt es nicht missverstanden, das ist korrekt. Ich sage es wiederum, die Vorschriften. In der Armee fragen sie dich auch nicht: "Möchtest du hingehen, um eine bestimmte Sache auszuführen?" Wenn du in der Armee bist, bist du gezwungen es zu tun. Seht? Und das ist die Art und Weise wie es in dem... Ich bin gezwungen das Evangelium zu predigen. Ich bin gezwungen für dieses einzustehen, ohne Rücksicht auf die Folgen zu nehmen. was ein anderer Mann und meine Brüder und so weiter darüber sagen, ich bin gezwungen dies zu tun. Ich muss Gefühle verletzen und Männer "in Stücke" schneiden, aber wenn ich...

Ihr wollt nicht wie Oswald werden. Seht? Wenn ihr nicht mit einem Manne und jenen Dingen übereinstimmt und dennoch seine Hand schüttelt und trotzdem dieselben Gefühle ihm gegenüber habt, dann ist etwas falsch mit euch. Wenn ich nicht mit einem Manne übereinstimmen kann, es ist bitterlich von allen Seiten her gesehen, und dennoch von ihm so viel halten täte wie... wie würde es Christus... dann wäre da etwas mit meinem Geiste falsch, ich hätte nicht den Geist Christi. Seht?

Wenn er sagt; "Gut Bruder Branham ich... ich glaube, dass deine Lehre dieses und jenes ist."

"In Ordnung, Bruder lasst uns zusammenkommen du und ich, um es durchzudenken. Wir werden es selber zusammen machen. Wir werden alleine in das Zimmer hinübergehen und werden es durchdenken." Und er schneidet mich einfach "in Stücke" und ich muss ihm Dinge kontern. Wenn ich dann in meinem Herzen über ihn nicht dasselbe fühlen kann wie: "Dass er immer noch mein Bruder ist und dass ich ihm zu helfen versuche", dann würde ich Ihm niemals helfen, da wäre keine Möglichkeit für mich, um ihm zu helfen. Wenn ich ihn nicht lieben würde, was wäre es dann für ein Nutzen dort hinüberzugehen? Sage ihm: "Die erste Aufgabe ist die Bruder, ich liebe dich nicht, und lass mich das direkt aus meinem Herzen hier so herausbekommen bevor wir dort hineingehen, weil ich dir nicht helfen kann, bis dass ich dich liebe."

Und das ist richtig, und das ist der Weg. Seht, führt es weiter, ihr habt es genau richtig getan, das Ist die Weise, wie es sein sollte. Ihr missverstandet es niemals.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

.

Are we going about it the wrong way?

No, it is the right way to carry that. Let order be kept! Because it’s constantly... Now, little children and mothers, little babies and things, they... they’ll cry, and if they get crying too much and interrupting your pastor up there, you remember, you are his bodyguards, you’re his Gospel bodyguards. See? And if it’s interrupting the message of the Lord, then you are deacons, what are you to do? Just like, man speaking in tongues, he’s duty bound. And a man preaching, he’s duty bound to the Word, he’s duty bound to these things. Each one of you is duty bound to an office, and that’s... and that’s just what we’re... we’re here to do.

Now, we don’t want to wait too long, and I know I got an appointment in a few minutes, so I’ll... I’ll just try to hurry as quick as I can.

Gehen wir hinsichtlich dessen den falschen Weg?


Nein, um das auszuführen ist es der richtige Weg. Macht, dass diese Vorschrift gehalten wird l Nun es ist beständig... Nun kleine Kinder und deren Mütter, kleine Babys und all diese Dinge, sie — sie werden schreien. Wenn sie schreien und es zuviel wird, unterbrechen sie euren Pastor dort oben. Erinnert euch, ihr seid seine Leibwächter, ihr seid seine Evangeliumsleibwächter. Seht? Und wenn es die Botschaft des HErrn unterbricht, dann seid ihr Diakone... was sollt ihr dann tun? Genau wie ein Mann der in Zungen spricht, er ist pflichtgebunden. Und ein Mann der predigt, er ist durch das Wort pflichtgebunden, er ist an diese Dinge pflichtgebunden. Jeder einzelne von euch ist pflichtgebunden an ein Amt und das ist — und das ist genau das, was wir sind — wir sind hier, um es zu tun.

Nun, wir möchten nicht allzu lange machen und ich weiß, dass Ich in ein paar Minuten eine Verabredung haben werde, also ich werde — ich werde einfach versuchen mich zu beeilen, so schnell wie ich kann.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

[Q-229]

Brother Branham...

There’s three, two questions on this card here.

Brother Branham, what should be the policy of taking up offerings in the church for people? How should this be done?

I think taking up offerings in the church for people should not be done unless it’s for your pastor. And I think if someone comes in for charity, or something like that, that... Or someone in... in bad need, like one of our members here, our congregation, say if one of our brothers, and they have some trouble; well, I think then that should be announced at the platform, and let the pastor do that, I think it’s his duty to do that; some brother that’s in need of something, let him present it to the church, if it wants to be taken that way.

If it’s someone in need and... and then you don’t want to take the offering up for the person that’s in need, then let the boards meet together and agree upon certain sums that they want to give to this person out of the treasury. But if the treasury is low at that time and they can’t afford to do it, then it has to be taken up, well, let... let the... let it be talked with the board, giving orders to the pastor, and let the pastor ask for this certain thing. Say, “Now, tonight (Our Brother Jones, he had a... a horrible accident, his house burned down.), and tonight, as Christians, we’re going together, to each one of us make a pledge of what we can do to help Brother Jones back with his house again.” See, or... or whatever it is. See, we mu-... we’ll do that. Let that be said from the platform, that’s the way to do that. And then let the pledges be give in, and then give it over to the treasurer of the church. And these pledges be paid through the treasurer of the church, and give to them. And... and give the person a receipt for it, ’cause I don’t know whether that’s tax redemption or not; I guess it is for something like that.

229. Bruder Branham... Da sind zwei, drei Fragen auf diesem Zettel jetzt. Bruder Branham, wie sollte das umsichtige Verhalten sein, hinsichtlich von dem in der Gemeinde aufzunehmenden, Opfer für Leute? Wie soll das getan werden?


Ich denke, dass für die Leute in der Gemeinde kein Opfer erhoben werden sollte, außer dass es für euren Pastor sei. Und ich denke, dass wenn jemand für eine Liebesgabe hereinkommt, oder für irgend etwas ähnliches wie das... Oder wenn irgendjemand in — in großer Not ist, also eines unserer Mitglieder oder dieser Versammlung hier, sagt es, wenn es einer unserer Brüder ist. Und wenn sie irgendeine Schwierigkeit hatten, gut, ich denke es sollte dann auf dem Podium angekündigt werden, und lasst es den Pastor tun. Ich denke, es ist seine

Pflicht das zu tun. Wenn irgendein Bruder der durch irgendetwas in Not ist, lasst es der Gemeinde dargelegt werden, wenn sie es wünscht, dass es auf jene Weise getan werde.

Wenn es jemand ist der in Not ist — und ihr wünscht dann nicht, dass das Opfer für die Person erhoben wird, die in Not ist, dann lasst den Vorstand zusammenkommen, damit sie über eine gewisse Summe übereinkommen, die sie an diese Person aus dem Kassenbestand zu geben wünschen. Aber wenn der Kassenbestand zu jener Zeit niedrig ist und sie können es nicht erschwingen, um es zu tun, dann muss es erhoben werden, gut, lasst — lasst den... lasst es dann so mit dem Vorstand besprochen sein und gebt dem Pastor Anweisungen und lasst den Pastor für diese gewisse Sache bitten. Sagt: "Nun heute Abend, hatte unser Bruder Jones, er hatte einen — einen fürchterlichen/unvorhergesehenen Unglücksfall/ sein Haus brannte nieder. Und heute Abend kommen wir als Christen zusammen und jeder von uns macht eine Zusage zu dem, was wir tun können, um Bruder Jones zu seinem Hause zurückzuverhelfen." Seht? Oder — oder was es auch immer sei. Seht, wir — wir werden das tun. Lasst das von der Plattform her gesagt werden, das ist die Weise, um das zu tun. Und lasst dann die Zusagen hereingegeben werden, und dann gebt es an den Kassenwart der Gemeinde. Und diese Zusagen sollen durch die Gemeindekasse bezahlt werden und an sie gegeben werden. Und — und gebt der Person eine Quittung dafür, denn ich weiß nicht, ob das eine Steuerfreisetzung ist oder nicht; ich denke es ist für so etwas Ähnliches.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, but when it comes to like a... a stranger come in, a stranger come in like he’s... A man comes in and says, “Well, you know what? I... I... I’m on a journey and I blowed out a tire, and I want a new tire. Take me up a offering tonight for a new tire.” Now, that shouldn’t be done. No, that should not be done. And if it seems to... if it seems to be a worthy thing, of somebody that you know, the board could meet and designate a certain amount of money from the treasurer to buy that man a tire or whatever it was. Or either if the church treasury is low, and it’s decided by the board that these... The pastor shouldn’t have nothing to do in this, the... the deacons is supposed to do this, see, or the boards. And now if this... If it’s agreed, then give to the pastor, the pastor could take the offering. But, notice, if it’s a stranger, it’s in an emergency, a fellow needs a little money and you feel that it’s for a just cause, (now this is my opinion), if it’s for a real just cause and you know it is for a just cause...

Nun, wenn es aber dazukommt, dass ein Fremder hereinkommt, also ein Fremder kommt herein wie wenn er... Ein Mann kommt herein und sagt: "Gut, weißt du was geschah? Ich — ich — ich bin auf einer Reise und ich — ich jagte einen Reifen durch, und ich wünsche einen neuen Reifen. Erhebt für mich heute Abend ein Opfer für einen neuen Reifen." Nun, das sollte nicht getan werden. Nein, das sollte

nicht getan werden. Und wenn es scheint — wenn es scheint, dass es eine werte Sache ist, von irgendjemanden, den ihr kennt, der Vorstand sollte zusammenkommen und eine gewisse Summe Geldes von dem Schatzmeister her bestimmen, um jenem Manne einen Reifen zu kaufen oder was es auch immer sei. Wenn der Gemeindekassenstand niedrig ist, und es ist vom Vorstand entschieden, dass diese... Der Pastor sollte nichts damit zu tun haben, die — von den Diakonen erwartet man das, dass sie dieses tun. Seht, oder die Vorstandsglieder. Nun wenn dieses. , .Wenn sie übereingekommen sind, dann gebt es an den Pastor, der Pastor kann dann das Opfer einnehmen. Aber bemerkt, wenn es ein Fremder Ist und wenn es in einem Notfall ist, also ein Bursche benötigt ein wenig Geld und Ihr fühlt, dass es für eine gerechte Sache ist, nun dieses ist meine Meinung, wenn es für eine wirklich gerechte Sache ist und ihr wisst es auch, dass es für eine gerechte Sache ist...

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, first, if you go up there and look on my books at the house, of people coming by and say, “I’m Reverend So-and-so from this certain-certain church, and I... I had some trouble down the road here, and I... I need a set of tires,” and know that I just come in from a meeting and had an offering, or something another like that, I’d give it to him, nearly, to go get a set of tires. And look in the minutes, there never was such a minister as that, never lived in such a place. And there is ten or twenty thousand dollars on the books from these years that I’ve give out like that, never know nothing about them where they was. Come to find out, other ministers say, “Why, he made me for so-and-so and so-and-such.”

Now, the church is not responsible, only for their own. That’s right. Their own, they’re responsible.

Nun, erstens, wenn ihr dort zu mir hinaufgeht und in meinen Büchern nachschaute und dort drin die Leute versucht ausfindig zu machen, die so vorbeikommen und sagen: "Ich bin Prediger So-und-so von dieser gewissen — gewissen Gemeinde, und ich — ich hatte einige Schwierigkeiten dort unten auf der Straße, und ich — ich benötige einen Satz Reifen", und er wusste, dass ich gerade von der Versammlung hereinkam und ich hatte gerade ein Opfer oder irgend etwas anderes. Ich würde es ihm beinahe geben und hingehen, um einen Satz Reifen zu holen. Und schauet nur in dem Protokoll nach und ihr seht, ob da ein solcher Prediger da drin aufgeschrieben ist und auch an angegebenem Orte lebte oder nicht. Und da sind zehn oder zwanzigtausend Dollar in den Büchern aufgeführt, durch all die Jahre hindurch, die ich so ausgegeben habe und ich weiß nichts darüber/wo sie geblieben sind. Geht hin und findet es heraus. Wieder andere Prediger sagen: "Warum, er [wohl ein auswärtiger Prediger gemeint] machte mich zum "Soundso" und zu einem "Soundsolchen.“

Nun, die Gemeinde Ist für sie nicht- verantwortlich, nur für ihre Eigenen. Das ist richtig. Für ihre Eigenen sind sie verantwortlich.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

But if there seems to be a worthy cause, and then if you, the, if you trustees might say, “Well, now wait a minute. This man, there he is, his car down there, this is, did happen, and this. It’s not of our congregation, see, but it is.” Then if they want to do it like that, and would say something special about an outsider...

Not our own, now, see, not our own people, our own people be taken up right here amongst their... their own, their brothers here, see.

But if it’s somebody on the outside, and a fellow says he’s hungry or... and somebody wants to reach down in his pocket and give him some charity, that’s up to you, but I’m talking about from the church. And then if the church people are asked to donate, then...

Aber wenn es scheint, dass da ein werter Fall ist und wenn ihr dann — wenn ihr Vorstandsglieder sagen werdet: "Gut, nun warte eine Minute. Dieser Mann, dort unten ist sein Wagen, und es ereignete sich so und es ist das. Er ist nicht von unserer Versammlung, seht, aber es steht so." Wenn sie es so tun möchten und würden dann irgendetwas Besonderes über einen Außenstehenden sagen...

Nicht unsere Eigenen jetzt, seht, nicht unsere eigenen Leute, unsere Leute werden direkt hier aufgenommen durch ihre — durch ihre eigenen Brüder hier, seht ihr?

Aber wenn es irgendjemand von außerhalb ist und ein Bursche sagt, dass er hungrig sei oder... Irgend jemand wünscht dann in seine Tasche hinunter zu greifen und ihm Irgend eine 'Liebesgabe zu geben, das ist dir überlassen, aber ich spreche von der Gemeinde her. Und dann, wenn die Gemeindeleute zu spenden gebeten werden, dann...

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

Now, if you got an evangelist, of course, in here preaching, then you take... you... that’s understood before he comes, you know, that you’ll give him a offering, or pay him salary, or whatever he wants to do.

But then if this person is here, and it’s for a just cause, and the pastor... and the board would want to agree and tell the pastor upon it, then let the pastor say, “A certain-certain person is setting here, we don’t know the man, he come in and he asked us for... he says his children are hungry. We haven’t got the time... we haven’t had the time to investigate the... the... the... the... the claim.” See?

Nun, natürlich wenn ihr einen Evangelisten habt, der hier drinnen predigt, dann nehmt ihr... ihr... bevor er kommt ist das schon klar, wisst ihr, dass ihr ihm ein Opfer geben werdet, oder ihm Gehalt zahlt, oder was er auch immer wünscht zu tun.

Dann aber, wenn diese Person hier ist und es für eine gerechte Sache ist und der Pastor... und der Vorstand würde dem zuzustimmen wünschen, so sagt es dem Pastor. Dann lasst den Pastor sagen: "Eine ganz gewisse Person sitzt gerade hier, wir kennen den Mann nicht, er kam herein und bat uns um... er sagt, seine Kinder sind hungrig. Wir haben nicht die Zeit gehabt... wir haben nicht die Zeit gehabt um den — den — den — den — den Anspruchstellenden zu untersuchen." Seht Ihr?

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

If there’s anything like that, then our... our... If there’s anything among our own, our... our own deacons go investigate those claims. See? And then if it’s worthy, then do it. If it isn’t worthy, don’t do it, don’t have to. But now if it’s a man here, you... you let the pastor say, “Now, the trustee board told me they did not know this person. But the man is sitting here, he says his name is Jim Jones,” or whatever it might be, “and he’s sitting right here. Would you stand up, Mr. Jones? Now, Mr. Jones, at the end of the service, you stand just at the back door there, as you go out. And if any peoples feeled in your heart, or anything that you want to do for this man, give it to him as you go out.” Is that understood, now?

Did you get that on yours? To those who are on the tape... And one of the... Brother Collins missed it on his tape. I want to reinstate that quotation again if... ’cause he’s one of the deacons.

Wenn irgendetwas wie das, da ist, dann unser — unser... Wenn da irgendetwas unter unseren Eigenen ist, unserer — unsere eigenen Diakone gehen hin, um jene Aussprüche auszukundschaften. Seht? Und dann, wenn es wert ist, dann tut es. Wenn es nicht wert ist, tut es nicht, braucht es nicht zu tun. Aber jetzt, wenn ein Mann hier ist/ihr — ihr — ihr lasst den Pastor sagen: "Nun das Vorstandskomitee sagte mir, dass sie diese Person nicht kennen. Aber dieser Mann sitzt gerade hier, er sagt sein Name ist Jim Jones," oder was es auch immer sein mag und er sitzt gerade hier. Würden sie aufstehen, Herr Jones? Nun, Herr Jones, am Ende des Gottesdienstes stehen sie einfach an der Hintertür dort, während ihr hinausgeht. Und wenn irgendwelche Leute in ihrem Herzen fühlen oder irgend etwas, das sie für diesen Mann tun möchten, gebt es ihm während Ihr hinausgeht." Ist das jetzt verstanden worden?

Bekommst du das auf dem... An jene/die an dem Tonband sind... Und einer der... Bruder Collins verfehlte es auf seinem Tonband. Ich wünsche jene Feststellung noch einmal zu wiederholen falls... denn er ist einer der Diakone.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

If... if there be any of the, one man comes in that you... and is in emergency and he wants an offering from the church, let the trustees or deacons meet together, and let the... meet together, and make this decision, and then tell the pastor that it might be done like this. Let them... Let the pastor say that “This certain man,” call him by name, “we know him not. And our policy here is to investigate before we take offerings for people, and, that is, of our own. But this man here, he says he’s broke down, he’s had a emergency, he’s got sick children, he, trying to get medicine for his children,” or whatever it might be, the emergency. “Now, he’s standing right here, Would you stand up, sir?” See, and let him stand up. And say, “Now you people see what... who he is. Now, at the close of this service this man shall stand there at the front door, and people going out, that feel that you want to contribute to this, you’re at liberty; we only announced it in the church.” You’re not sanctioning it, you’re only announcing it. See, that’s hospitality to a stranger. See? Understand now? All right.

I think that settles that question.

Wenn... wenn da von diesen irgendeiner sei, ein Mann kommt herein/den ihr... es ist ein Notfall und er wünscht von der Gemeinde hier ein Opfer, lasst die Vorstandsglieder oder die Diakone zusammen kommen und lasst die... sie sollen zusammen kommen und macht diese Entscheidung, dann sagt dem Pastor, dass es so getan werden möchte. Lasst sie... Lasst den Pastor sagen: "Dieser gewisse Mann", nenne ihn beim Namen, "und wir kennen ihn nicht. Und unsere Grundsätze sind hier, um — um vorher auszukundschaften/bevor wir Opfer für Leute aufnehmen, und das geschieht von unseren Eigenen. Aber dieser Mann sagt hier, dass er zusammengebrochen sei; er hatte einen Notfall, er hat kranke Kinder, und er versucht für seine Kinder Medizin zu bekommen", oder was es auch immer sein mag, der Notfall. Nun, er steht direkt hier, "würden sie aufstehen, Herr?" Seht und lasst ihn aufstehen. Und sagt: "Nun ihr Leute seht was... wer er ist. Nun, beim Abschluss des Gottesdienstes soll dieser Mann dann dort an der Vordertür stehen, und ihr Leute, in dem ihr hinausgeht und fühlt, dass ihr diesem beizusteuern wünscht, ihr seid dazu frei, wir kündigten es nur in der Gemeinde an. "Ihr macht es nicht zum Gesetz, ihr kündigt es nur an. Seht, das ist Gastfreundschaft an einem Fremden. Seht? Versteht ihr's jetzt? O.K. Ich denke, das erledigt jene Frage.

Verantwortlich für diese Übersetzung: FriRös
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra

[Q-230]

What about the tapes?

Now.

> As... What about the tapes?

It’s got a question mark.

As, many are writing the office and blaming you for the action on the tapes. Also, about others around the church selling tapes, if Mr. Maguire has to pay royalties on them.

All right. The tapes is by a contract. And if I... I don’t know just exactly when the contract is expired, but the trustees, this belongs to the trustees; not the deacons, the trustees; not the pastor, trustees. The trustees, ever so often, they... they write a contract, as I understand it. And if this... this is wrong, then the trustees correct. These trustees has an agreement with the person who is making the tapes, and the tapes are by franchise.

No one else can make tapes unless it be permitted by the person that has the franchise, and they cannot be sold unless permitted by the person that has the franchise, because that’s the law, see, that the franchise holds it. See? And if the fran-... the one who holds the franchise wants to let So-and-so make tapes, that’s up to him. If he wants to let everybody make tapes, that’s up to him; if he wants everybody to sell tapes, that’s up to the person who holds the franchise. He should have a... a little written note signed from the holder of the franchise, to make and sell tapes, because then he’s clear in the law. Cause if he don’t, the man, has the franchise on it... You being liable, yourself, to a... (If there’d be a... a foul person that wanted to cause some trouble, he could really do it.) you go over that franchise, ’cause that’s just like a copyright, you see, the same thing. You’re not allowed to do it; it’s a great fine to do that.

W-58