Ein Größerer als Salomon ist hier

A GREATER THAN SOLOMON IS HERE NOW

Fr 06.03.1964, abends, Soul's Harbor Temple
Dallas, Texas, USA
(Übersetzung von PetBür)
PDF-Download
(Druckereinstellung für Broschürendruck:
"beidseitig drucken" und "auf kurzer Seite wenden")
Übersetzungen anzeigen von:

Let us remain standing just for a moment, while we read the Word of the Lord. You who would like to turn to the Scripture reading tonight, turn to Matthew 12, beginning with the 38th verse.

And there, then certain of the scribes and of the Pharisees answered, saying, Master, we would seek a sign from thee.

But he answered and said unto them, An evil and an adulterous generation seeketh after a sign; and there shall be no sign be given unto it, but the sign of the prophet Jonas:

For as Jonas was three days and three nights in the whale's belly; so shall the Son of man be three days and three nights in the heart of the earth.

The men of Nineveh shall rise in the judgment with this generation, and shall condemn it: because they repented at the preaching of Jonas; and, behold, a greater than Jonas is here.

The queen of the south shall rise up in the judgment with this generation, and shall condemn it: for she came from the utmost parts of the earth to hear the wisdom of Solomon; and, behold, a greater than Solomon is here.

Wir wollen für einen Moment stehen bleiben, um das Wort des Herrn zu lesen. Ihr, die ihr es heute Abend die Schriftstelle aufzuschlagen wollt, schlagt Matthäus 12 auf und wir beginnen mit dem 38. Vers.

Dann antworteten ihm etliche der Schriftgelehrten und Pharisäer und sprachen: Lehrer, wir möchten ein Zeichen von dir sehen. Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Ein böses und ehebrecherisches Geschlecht begehrt ein Zeichen, und kein Zeichen wird ihm gegeben werden, als nur das Zeichen Jonas, des Propheten. Denn gleichwie Jonas drei Tage und drei Nächte in dem Bauche des großen Fisches war, also wird der Sohn des Menschen drei Tage und drei Nächte in dem Herzen der Erde sein. Männer von Ninive werden aufstehen im Gericht mit diesem Geschlecht und werden es verdammen, denn sie taten Buße auf die Predigt Jonas; und siehe mehr als Jonas ist hier.

Eine Königin des Südens wird auftreten im Gericht mit diesem Geschlecht und wird es verdammen, denn sie kam von den Enden der Erde, um die Weisheit Salomons zu hören; und siehe (mehr ) ein größerer als Salomon ist hier.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Let us bow our heads. With our heads and hearts bowed in His Presence, is there a request in here tonight, that you'd like to be remembered in prayer? If so, just raise your hands and signify by that, "God, hear my request." Now, pray silently while we go to prayer.

Lasst uns unsere Häupter beugen. Mit unseren Häuptern und Herzen gebeugt in seiner Anwesenheit, gibt es hier heute Abend ein Gebetsanliegen, von dem ihr wollt, dass wir im Gebet daran gedenken? Wenn es so ist, erhebe einfach deine Hand und tue dadurch kund, „Gott, erhöre mein Anliegen“. Betet nun leise während wir beten.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Our heavenly Father, we are deeming this one of the most grandest privileges that we have this side of glory, is to meet in the congregation of the people who believe in You, that where we can expect Your Presence, because it's according to Your promise. You said, "Where there are two or three gathered in My Name, there I am in the midst. And if they can agree upon any certain thing, and ask, they shall receive it." Lord, the greatest thing that we could agree upon tonight, that You would just meet with us, that we might behold Your Presence, sense It in our spirits, and know that You're here. And in Your Presence, we feel that we can pour out our hearts in supplication. And as we meditate upon Thee, may we feel this great sense of the answer of our prayers, as we are asking now in Jesus Christ's Name. Amen. You may be seated.

Unser Himmlischer Vater, wir erachten dies als das größte Vorrecht, das wir auf dieser Seite der Herrlichkeit haben, es ist, dass wir uns versammeln in der Gemeinde der Menschen, welche an dich glauben und so dürfen wir deine Anwesenheit erwarten, denn es ist gemäß deiner Verheißung. Du hast gesagt, „Wo sich zwei oder drei versammeln in meinem Namen, da bin ich in ihrer Mitte. Und wenn sie sich in einer Sache einig werden und bitten, dann werden sie es empfangen“. Herr, die größte Sache in der wir uns einig werden können heute Abend ist, dass du dich mit uns triffst, so dass wir deine Anwesenheit sehen, es in unserem Geist fühlen und wir dürfen wissen, dass du tatsächlich hier bist. Und in deiner Anwesenheit, fühlen wir, dass wir unsere Herzen ausschütten können mit Flehen. Und während wir über dich nachsinnen, mögen wir diese große Wahrnehmung haben, dass unsere Gebete erhört werden, wie wir jetzt bitten im Namen von Jesus Christus. Amen.

Ihr könnt euch setzen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

I want to take the subject, the Lord willing, with some Scriptures I have written out here, for just a few moments before we go to prayer for the sick, upon the subject of: "A Greater Than Solomon Is Here Now."

So der Herr will, möchte ich über einige Momente über ein Thema sprechen, mit einigen Schriftstellen, die ich mir aufgeschrieben habe und dann anschließend für die Kranken beten. Das Thema soll sein: "Ein Größerer als Salomon ist jetzt hier".

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

We find in our beginning of the Scripture tonight, where our text is found, that Jesus was disputing with the Pharisees. He was rebuking them, because that they had not understood Him. A Man, that the theologians that had been trained, looking forward for the time of His appearing, and then when He arrived, they misunderstood Him and had called Him a devil. They said that the ministry He had was of the Devil, because He could discern the thoughts that were in their hearts, and by this they thought Him to be some kind of a--of a witch doctor or some like a fortuneteller; and anyone knows that's evil spirits. And then, to call the work of God an evil spirit was blasphemy.

And He had told them He would forgive them for it, because the Holy Spirit had not come as yet to tender up their hearts and to--to make them in condition so that they would understand God. They were hearts was far away from God. And all they know was cold theology of the law, and they had not yet received the Holy Spirit. But He said, "When the Holy Spirit has come and does the same thing, to speak against That, it's never forgiven in this world nor the world to come."

In der Schriftstelle mit der wir heute Abend begonnen haben und wo auch das Thema zu finden ist, sehen wir, dass Jesus eine Auseinandersetzung mit den Pharisäern hatte. Er hat sie zurechtgewiesen, weil sie ihn nicht erkannt hatten. Die Theologen waren trainiert worden danach Ausschau zu halten, dass er erscheinen würde, als ein Mensch, und dann, als er eingetroffen war, haben sie ihn nicht erkannt, nannten ihn einen „Teufel“. Sie sagten, der Dienst, den er hatte sei vom Teufel, weil er ihre Gedanken unterscheiden konnte und erkannte was in ihren Herzen vor sich ging. Deshalb dachten sie er sei ein Hexen-Doktor oder ein Wahrsager und jeder weiß, dass das böse Geister sind. Aber, das Werk Gottes einen „bösen Geist“ zu heißen war Gotteslästerung.

Er sagte ihnen, dass er ihnen vergeben würde, denn der Heilige Geist war noch nicht gekommen um ihre Herzen weich zu machen, sie in eine Verfassung zu bringen, dass sie Gott verstehen könnten. Ihre Herzen waren weit entfernt von Gott. Alles was sie kannten war kalte Theologie des Gesetzes, denn sie hatten den Heiligen Geist noch nicht empfangen. Und weiter sagte er, „Wenn der Heilige Geist gekommen ist und dieselben Dinge tut, dagegen etwas zu sagen bedeutet keine Vergebung, weder in dieser Welt noch in der Welt die da kommt“.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And I was thinking as I was reading this this afternoon, and meditating upon it, of how that--that they, one of them here, come to Him in a roundabout way, and asked Him, said, "Master, we would see a sign from Thee." In other words, the Jews were always to--taught to believe signs. The Jews seek signs always, and the Greeks wisdom. And we find that these Jews was relying upon a sign.

Now, what a--a very witness against this Pharisee, that him supposingly knowing the Scriptures, that the sign of the Messiah, Jesus had already performed it, and His eyes were so darkened that he didn't recognize it. Jesus had... Jesus had given him the true Scriptural Messianic sign that was promised in the Scripture. But he was looking for some other kind of a sign.

Und als ich dies heute Nachmittag las und darüber nachdachte, da dachte ich wie es sein konnte, dass sie, oder einer von ihnen auf umständliche Weise zu ihm kam und ihn fragte, „Meister, wir würden gern ein Zeichen von dir sehen“. Das bedeutet doch, die Juden waren immer belehrt worden an Zeichen zu glauben. Die Juden suchen immer Zeichen und die Griechen Weisheit. Und wir können sehen, dieser Jude vertraute auf ein Zeichen.

Nun, was für ein Zeugnis gegen diesen Pharisäer, der die Schrift kennen sollte, das Zeichen des Messias, Jesus hatte es immer erfüllt und doch waren seine Augen so verdunkelt, dass er es nicht sehen konnte. Jesus hatte ihm das wahre messianische Zeichen vorgeführt, das Zeichen welches in der Schrift verheißen war. Aber er erwartete ein anderes Zeichen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And how true that stands with teachers of today, and people of today. They can see something that is solid and in the Scripture, promised by God for the day. And then they can see that, but yet they are looking forward to something; they want to see something else, and not taking the sign of the time.

He told them once, said, "You can discern the skies when it's lowering, red. You'll say, when it's lowering and red, 'tomorrow will be foul weather,' and so forth." But said, "You can discern the--the signs in the skies, but the signs of the time, you don't understand. For truly the Scripture had said that this Messiah would be a prophet.

Genauso ist es mit denen welche heute die Schrift lehren und den Menschen heutzutage. Sie können etwas anschauen, was fundiert und gemäß der Schrift ist, von Gott verheißen für diesen Tag und doch können sie es nicht sehen. Sie schauen aus nach etwas anderem, sie wollen etwas anderes sehen aber nicht das Zeichen für diese Zeit annehmen.

Er sagte ihnen einmal, „Die Zeichen des Himmels könnt ihr unterscheiden, wenn der Himmel abends rot ist, dann sprecht ihr, morgen wird es schlechtes Wetter geben und so weiter. Die Zeichen des Himmels könnt ihr unterscheiden, aber die Zeichen der Zeit versteht ihr nicht“. Denn gewiss hatte die Schrift gesagt, dass der Messias ein Prophet sein würde.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

We know that God's way of doing things was always sending a prophet to a-vindicate His message: never has failed. Never will fail. God cannot change His way. What His first decision is, it must ever remain that way. What He says is true.

God never did deal in great groups. He always deals with an individual. That's how He's taken a people out of the Gentiles for His Name: just an individual, one here and there for His Name. He deals with an individual, not by groups.

Wir wissen, Gottes Weg die Dinge zu tun war immer einen Propheten zu senden und dessen Botschaft zu bestätigen. Das hat nie versagt. Und es wird nie versagen. Gott kann die Art und Weise wie er etwas tut nicht ändern. Gemäß seiner ersten Entscheidung wird er es immer tun. Was er sagt ist die Wahrheit.

Gott hat nie mit großen Gruppen gearbeitet. Er arbeitet immer mit einem Individuum. Auf diese Weise hat er für seinen Namen ein Volk aus den Heiden genommen, gerade Individuen, einen hier und einen dort, dass sie seinem Namen angehören. Er beschäftigt sich mit Individuen, nicht mit Gruppen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And we find that the reason they believed this, that a prophet must be a identified witness of God. For when he said anything, and it come to pass; and he said again, and it come to pass; and whatever he said, God vindicated to be true, then He said, "Hear him, for I am with him."

Now we find that Moses, who they claimed to believe in, had told them that, "The Lord your God shall raise up a prophet liken unto me, and to him the people must hear. And all that didn't believe this prophet would be cut off from the people."

We find that to be true. "He came to His own; His own received Him not. But as many as did receive Him, to them gave him the power--gave them the power to become sons of God."

Und wir finden heraus, der Grund warum sie glauben, ist ein Prophet, ein ausgewiesener Zeuge Gottes. Denn wenn er etwas gesagt hat, dann geschieht es und er sagt wieder etwas und es geschieht, was immer er sagt, Gott bestätigt es als die Wahrheit. Er sagte, „wenn das so ist, dann hört auf ihn, denn ich bin mit ihm.“

Nun wir finden heraus, sie beanspruchten an Moses zu glauben und er sagte ihnen: Der Herr dein Gott wird einen Propheten aufstehen lassen wie mich, auf den muss das Volk hören. Alle die diesem Propheten nicht glauben werden abgetrennt aus dem Volk“.

Und wir sehen, dass es die Wahrheit war. „Er kam in sein Eigentum und die Seinen nahmen ihn nicht auf. Aber so viele ihn aufnahmen, denen gab er Kraft, Kraft Söhne Gottes zu werden“.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

How we find these Pharisees looking right, and Sadducees, upon exactly what the promise of God said that He would do. And there they was still seeking a sign, not knowing that that was the true Messianic sign that He was to give.

Philip understood it, when He told him where he was the day before. He understood that was the Messiah, said, "Thou art the Christ, and You're the King of Israel." And so he--he recognized that because he was given to that. He was...

Jesus said, "No man can come to Me except My Father draws him. And all the Father has given Me will come to Me." No matter how much we try to get in any other way, it's got to be God. "It's not him that willeth, or him that runneth; it's God that showeth mercy." God is the One that does the choosing. "You haven't chose Me," said Jesus, "I chose you."

Wir können sehen wie die Pharisäer und Sadducäer genau das anschauten was die Verheißung Gottes beschrieben hatte, wie es sein würde. Und trotzdem suchten sie ein Zeichen. Sie erkannten nicht, dass das wahre messianische Zeichen welches er ihnen kundtat.

Philippus verstand es, als er ihm sagte wo er am Tage zuvor gewesen war. Er erkannte, dass dies der Messias war und sprach, „Du bist der Christus und du bist der König von Israel“. Er erkannte was ihm gezeigt wurde weil er dem Christus gegeben wurde. Das war es.

Jesus sagte, „Kein Mensch kann zu mir kommen, es sei denn der Vater zieht ihn zuerst. Und alle die der Vater mir gegeben hat werden zu mir kommen“. Ganz egal wie sehr wir versuchen auf eine andere Weise hinein zu kommen, es ist Gott der es tun muss. „Nicht der der will oder rennt, es ist Gott der Gnade erzeigt“. Gott ist es, der erwählt. „Nicht ihr habt mich erwählt“, sagte Jesus, „ich habe euch erwählt“.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And now we find that the antichrist, in the last day will deceive all that dwells upon the earth, whose names were not written in the Lamb's Book of Life from the foundation of the world. Your name was put in God's Book before the Lamb was slain. When His program was laid out, the whole thing, you were recognized in that program because you got Eternal Life. The word eternal, never did begin and neither can it end, and you are an attribute of God's thinking before the world was ever created. That's the only way you can have Eternal Life. And that Life, that He was thinking of you, is in you now. There's no way to separate it. It's in there to stay.

Und wir finden, dass der Antichrist in den letzten Tagen „alle verführen wird die auf Erden wohnen, deren Namen nicht geschrieben stehen in dem Buche des Lammes des Lebens von vor Grundlegung der Welt“. Dein Name wurde in Gottes Buch geschrieben bevor das Lamm geschlachtet wurde. Als sein Plan angelegt wurde, die ganze Sache, da warst du in dem Plan enthalten, denn schon dort hattest du ewiges Leben. Das Wort ewig bedeutet es gibt keinen Anfang und kein Ende und du bist ein Attribut (eine Eigenschaft) von Gottes Gedanken bevor die Welt jemals geschaffen war. Das ist der einzige Weg wie du ewiges Leben haben kannst. Und dies Leben, an welches er in Bezug auf dich dachte, das ist jetzt in dir. Es gibt keine Möglichkeit es von dir zu trennen. Es ist da drinnen und bleibt dort.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Notice now, these Pharisees, yet being religious teachers, great scholars of theology, and studied the Book day and night, failed to see that Messianic sign, and was here trying to ask Him for a sign.

That I might further the thing, to let you know that God always gives signs. Because He's supernatural, He always deals with people through signs, Scriptural signs.

In the Old Testament, when they had a--a question, someone dreamed a dream, and there was no--no prophet there, they took him down to the temple, where they had what they called the Urim Thummim. You Bible teachers understand what I mean. It was the--the breastplate that Aaron wore, that had the twelve stones that represented the twelve tribes of Israel. They hung that up on a post; and then when this prophet, or this dreamer, or whatever it was, told his vision or his dream, regardless of how real it seemed, if them supernatural lights didn't come up, making the Urim Thummim on that breastplate, it was rejected. God refused it.

Beachtet, diese Pharisäer, sie waren religiöse Lehrer, große Gelehrte der Theologie. Sie studierten das Buch Tag und Nacht, sie verfehlten das messianische Zeichen zu sehen und hier versuchen sie ihn um ein Zeichen zu bitten.

Ich könnte euch die Sache weiter zeigen, damit ihr seht, dass Gott immer Zeichen sendet. Er ist übernatürlich, immer befasst er sich mit den Menschen mit Hilfe von Zeichen, schriftgemäßen Zeichen.

Im Alten Testament, wenn sie eine Frage hatten und kein Prophet da war, dann träumte jemand einen Traum. Daraufhin wurde er hinunter zum Tempel gebracht, wo es etwas gab das Urim und Thummim genannt wurde. Ihr Bibelgelehrten versteht was ich meine. Es war die Brustplatte welche Aaron getragen hatte, darin waren zwölf Steine welche die zwölf Stämme Israels repräsentierten. Diese Brustplatte wurde an einen Pfosten gehangen und wenn dann dieser Prophet oder der Träumer oder was immer es auch war seine Vision oder seinen Traum erzählte, dann war ganz egal wie richtig es sich anhörte, wenn das übernatürliche Licht nicht aufleuchtete, dies Urim und Thummim auf der Brustplatte, dann war es abgewiesen/verworfen. Gott hatte es abgelehnt.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

There must be a supernatural sign from God to vindicate. No matter how real, how deep it was in theology, how great it sounded, it still--if God's supernatural sign didn't vindicate it, it wasn't so, to the Jew.

Now, the Old Testament, the Aaron's plate was done away, with the old covenant.

But in the New Covenant, God still remains with the Urim Thummim. That is, if a prophet, dreamer, theologian, or whatever it is, speaks something that's contrary to the Word, and God don't echo it back through the Word, I'll let it alone, for It's God's Urim Thummim. And I believe it with all my heart, that It's God's Word.

Da musste das Übernatürliche Zeichen Gottes vorhanden sein um es zu bestätigen. Ganz egal wie echt es zu sein schien, wie tief es in der Theologie verwurzelt war, wie großartig es sich anhörte, wenn Gottes übernatürliches Zeichen es nicht bestätigte, dann war es nicht die Wahrheit für diese Juden.

Nun, das war im Alten Testament, die Brustplatte Aarons wurde mit dem alten Bund hinweg getan.

Im neuen Bund hat Gott immer noch ein Urim und Thummim. Das funktioniert so, wenn ein Prophet, ein Träumer oder ein Theologe etwas spricht, was im Gegensatz ist zu dem Wort und Gott durch sein Wort kein Echo dafür hat, dann werde ich mich nicht weiter damit beschäftigen. Denn das ist Gottes Urim und Thummim. Und ich glaube es von ganzem Herzen, es ist das Wort Gottes.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And God is His own Word. "In the beginning was the Word, the Word was with God and the Word was God. And the Word was made flesh and dwelled among us." He's the same yesterday, today, and forever. He still... God don't need any interpreter.

We interpret; we say, "This, there... This is that, and this is that," and so forth. God don't need an interpreter. He's His own Interpreter. God don't need us to interpret His Word. The Bible, It's written, and It said It's of no private interpretation. God said in the beginning, "Let there be light," and there was light. That's the interpretation of it. God said, "A virgin shall conceive," and she did. That's the interpretation of It. It doesn't need anybody to interpret.

God said, in this day, these things would happen, and they are. It don't need any interpretation. It's God doing His own interpretation. It happens. No matter how much we try to twist It, and say it don't mean this, and don't mean that. It means just exactly, and God is His own Interpreter. He vindicates His Word, and that's His interpretation of It, because it's brought to pass.

Gott selbst ist in seinem Wort. „Im Anfang war das Wort, das Wort war bei Gott und das Wort war Gott. Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns“. „Er ist der Selbe Gestern, Heute und in alle Ewigkeit“. Er ist immer noch. Gott braucht keinen Ausleger.

Wir legen aus, indem wir sagen, „Diese bedeutet das und das bedeutet dies“ und so weiter.

Gott braucht keinen Ausleger. Er ist sein eigener Ausleger. Gott braucht uns nicht um sein Wort auszulegen. Die Bibel, sie ist geschrieben und es wird gesagt, dass es keine Sache persönlicher Auslegung ist. Gott sprach am Anfang, „es werde Licht“ und es ward Licht. Das war die Auslegung davon. Gott sprach, „eine Jungfrau wird empfangen“ und so geschah es ihr. Das war die Auslegung davon. Es benötigt niemand das auszulegen.

Gott sagte, dass in diesen Tagen diese Dinge geschehen würden und da sind sie. Es braucht keine Auslegung. Gott bewirkt seine eigene Auslegung indem es geschieht. Ganz egal wie sehr wir versuchen es zu verdrehen indem wir sagen, „ es bedeutet nicht dies und es bedeutet nicht das“. Gott ist sein eigener Ausleger und das ist was es bedeutet. Er bestätigt sein Wort und das ist dann die Auslegung davon, denn es geschieht einfach.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now we find these fellows there, in Matthew the 12th chapter, 38th to 40th verse, and they were asking Him, "Master, we would seek a sign from Thee."

And He was upbraiding them because they had not believed Him, and had called the very Spirit that was upon Him, an evil spirit, in their unbelief, because that they couldn't identify Him among their--their clergymen. They couldn't identify His--where He come from. They didn't know what school He come from, whether He was a Pharisee or a Sadducee; and was constantly trying to tear down their institutions of--of theology, and calling them a bunch of snakes. And, why, they couldn't identify Him anywhere. And so, "Where did this man come from? We know not whence he is." And they didn't realize the very sign, that He was the Messiah, was there.

Now, like that little woman at the well, we spoke of night before last. She recognized it, and it did something for her. And those who recognized it, it--they were the seed of God that was to be called in that day.

Nun wir sehen diese Burschen hier in Matthäus 12. Kapitel Verse 38 – 40 und sie haben ihn gebeten, „Herr, wir würden gern ein Zeichen von dir sehen.“

Und er rügte sie, weil sie ihm nicht geglaubt hatten und den Geist der auf ihm war hatten sie „einen bösen Geist“ genannt, in ihrem Unglauben. Sie konnten ihn nicht identifizieren, sie kannten nur ihre Geistlichen. Sie konnten nicht erkennen woher er kam. Sie wussten nicht auf welcher Schule er war, ob er ein Pharisäer oder ein Sadducäer war und ständig war er dabei die Regeln ihrer theologischen Gemeinschaft niederzureißen. Er nannte sie eine Bande von „Schlangen“. Sie konnten ihn nirgends zuordnen. So sprachen sie, „Woher kam dieser Mann? Wir wissen nicht woher er ist.“ Und sie erkannten nicht das Zeichen des Messias, dass er der Messias war der anwesend war.

Nun, die kleine Frau am Brunnen, gestern Abend haben wir über sie gesprochen. Sie erkannte es und es bewirkte etwas bei ihr. Die welche es erkannten, sie waren der Same Gottes, der an jenem Tag gerufen wurde.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

God, and always in all times, has always give spiritual gifts to His people. That's how He's identified and known, by spiritual gifts. And when God sends a spiritual gift to His people, and that spiritual gift is rejected, then that--that people goes into the darkness of a chaos. Every time, through the ages, when God sends something to the people, a gift, and they turn it down, that people is rejected by God because it's rejected God's mercy.

Oh, what a safety it would be tonight, how much greater it would be than all the bomb shelters and--and all the places we could think of, if this nation, which is called a Christian nation, could accept the gift of God that's been given to it: the great Holy Spirit poured out in this last day. And how that if this nation would accept That, it would be more safety than anything they could get into. But they turned It down, so there's nothing left but chaos and judgment.

Gott hat immer, zu jeder Zeit seinem Volk geistliche Gaben gegeben. Das ist wie er sich ihnen zu erkennen gab, durch geistliche Gaben. Und wenn Gott eine geistliche Gabe zu seinem Volk schickt und diese geistliche Gabe verworfen wird, dann geht das Volk in die Dunkelheit eines Chaos. Jedes Mal, durch alle Zeitalter, wenn Gott den Menschen etwas sendet, eine Gabe und sie lehnen es ab, dann ist dieses Volk von Gott verworfen, weil sie Gottes Gnade verworfen haben.

Oh, was für eine Sicherheit wäre das heute Abend, wie viel besser wäre das als jeder Bunker gegen Bomben und alles was wir uns überhaupt ausdenken können, diese Nation die eine christliche Nation genannt wird, wenn sie die Gabe Gottes annehmen könnte, die ihnen gegeben wurde, diesen großen Heilige Geist, der in diesen letzten Tagen ausgegossen wurde. Wenn diese Nation das akzeptieren würde, dann würde es ihnen mehr Sicherheit und Geborgenheit geben als alles was man sonst bekommen kann. Aber sie haben es abgelehnt, so bleibt ihnen nichts anderes als Chaos und Gericht.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

All ages, He gave these great spiritual gifts. And notice. Always the coming of a spiritual gift, a true gift... I want to speak one night on "The Voice of the Gift," but if the Lord willing. But always these gifts are usually announced by prophets. And then when you see a prophet rise on the scene, that shows that judgment is at hand. Now, it's a sign when you see identified prophet of God rise on the scene: in the days of Jeremiah, in the days of Daniel, in the days of--of John the Baptist, in the days of the Lord Jesus, and all down through. When a prophet raises on the scene, it's time that God's going to speak His Word. The nations reject it and then chaos sets in.

That's the way it was in the changing of the church ages, each time, when the message was rejected. And God giving these gifts and messages to the people, and they turn them down, then there's nothing left but judgment.

God is just. He will not send judgment before He offers mercy. And mercy is foretold, and how it will come, but the people usually is so all mixed up, and in their minds, and so many different manmade schemes, till they don't recognize It. And that's the way it always happens.

Allen Zeitaltern gab er diese großen geistlichen Gaben. Und beachtet das Kommen dieser geistlichen Gaben, der echten Gaben wird immer durch einen Propheten angekündigt. Ich möchte einen Abend sprechen über das Thema „die Stimme der Gabe“, so der Herr will. Und wenn du siehst, dass ein Prophet auf die Szene kommt das zeigt, dass das Gericht bevorsteht. Nun, es ist ein Zeichen, wenn du siehst, dass ein ausgewiesener Prophet Gottes auf die Szene tritt, in den Tagen von Jeremia, in den Tagen von Daniel, in den Tagen von Johannes dem Täufer, in den Tagen von dem Herrn Jesus und in der ganzen Schrift. Wenn ein Prophet auf die Szene tritt, dann ist die Zeit gekommen dass Gott sein Wort spricht. Die Nationen verwerfen es und das Chaos setzt ein.

So war es auch von einem Gemeindezeitalter zum nächsten, jedes Mal, wenn die Botschaft verworfen wurde. Gott gab diese Gaben und was er seinem Volk zu sagen hatte (die jeweilige Botschaft) und sie lehnen es ab, dann bleibt da nichts als Gericht.

Gott ist gerecht. Er wird nicht das Gericht kommen lassen bevor er nicht Gnade anbietet. Gnade, die vorausgesagt ist auch wie sie kommen wird. Aber für gewöhnlich sind die Menschen so durcheinander in ihrem Verstand. Sie haben so viele verschiedene Menschen gemachte Konzepte, dass sie es nicht erkennen. Genau das ist was geschieht.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now we find that He told them that, "A--a wicked and an adulterous generation seeks after signs." How many times the unbeliever has taken advantage of this, about Scriptural signs, and don't believe it.

God always speaks with signs. He forever has. He forever will. As long as there's a world, He'll still speak by spiritual signs. He's foretold they would come.

Nun, wir sehen hier, dass er ihnen genau das gesagt hat, „Eine böse und ehebrecherische Generation sucht nach Zeichen“. Wie oft haben Ungläubige einen Vorteil dadurch gehabt, durch das Zeichen gemäß der Schrift und doch glauben sie es nicht!

Gott spricht immer mit Zeichen. Er hat das immer getan und wird es immer tun. So lange da eine Welt besteht wird er durch geistliche Zeichen sprechen. Er hat vorhergesagt, dass sie kommen würden.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now many of the unbelievers take that, when He said, "A wicked and--or, a weak and adulterous generation seeks after signs."

Watch, He was speaking in a compound prophecy here. He was also telling them that they were a weak and adulterous generation, and also telling them that any weak and adulterous generation, and one that would come, would receive a sign. Notice, He said, "A weak and adulterous generation seeketh after a sign; and there shall be no sign given to it, but the sign of Jonah. For as Jonah was in the belly of the whale for three days and nights; so must the Son of man be in the heart of the earth for three days and nights."

Nun, viele Ungläubige waren betroffen als er sagte, „Eine böse oder eine schwache und ehebrecherische Generation sucht Zeichen“.

Schaut, er spricht hier eine Prophezeiung mit mehrfacher Bedeutung. Er sagte ihnen, dass sie eine schwache und ehebrecherische Generation waren und auch dass jede schwache und ehebrecherische Generation die kommen sollte ein Zeichen erhalten würde.

Gebt Acht. Er sagte, „Eine schwache und ehebrecherische Generation sucht ein Zeichen und ein Zeichen wird ihnen gegeben werden, das Zeichen des Jona. Denn wie Jona im Bauche des Wales war, drei Tage und drei Nächte, so muss der Sohn des Menschen drei Tage und drei Nächte im Herzen der Erde verbringen.“

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

What was He saying here? He was saying, that a wicked and adulterous generation would receive the sign of the resurrection. And what other age have we ever come to, any more than it is right now, to a Christ-rejecting, wicked, perverted, adulterous generation? And they will receive a sign, the sign of the resurrection, that Jesus Christ is alive tonight just as much as He ever was. He has raised from the dead, making Him the same yesterday, today, and forever. A weak and an adulterous generation seeks after a sign, and they'll get it; and the sign will be the sign of the resurrection. Now, of course, He was speaking to them, that He would raise up from the dead.

Was hat er hier gesagt? Er sagte, „Eine böse und ehebrecherische Generation wird das Zeichen der Auferstehung empfangen“. Und wann hat es jemals ein anderes Zeitalter gegeben, wo sie mehr als heute Christus verworfen haben, böse, pervers, eine ehebrecherische Generation? Und ihnen wird ein Zeichen gegeben, das Zeichen der Auferstehung, es wird ihnen gezeigt, dass Christus lebt, heute Abend, genau wie er immer gelebt hat. Er ist von den Toten auferstanden und das macht ihn zu demselben gestern, heute und für immer. „Eine schwache und ehebrecherische Generation sucht ein Zeichen und sie wird es bekommen und das Zeichen wird das Zeichen der Auferstehung sein“. Nun, mit Sicherheit sprach er zu ihnen davon, dass er von den Toten auferstehen würde.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Many times, Scripture has its common--or its compound meaning. Like in Matthew 3 it said, "That it might be fulfilled which was spoken of the Lord by the prophet, saying, 'Out of Egypt I called My Son.'" Now if you refer that back, it's to Hosea, and he prophesied that, "Out of Egypt He called God's son, which was Israel." Jacob was God's son, and He called him out of Egypt. That's where the reference runs you to. But also, Christ was His greater Son, and He called Him out, Israel being a type.

And so that being a type of rejecting Christ in that generation, this is a greater type; for that generation that rejected the resurrection had pardon, but this generation who makes fun of the Holy Ghost is impardonable. We're... Greater is he that rejects the Holy Spirit than he that reject Jesus Christ in the days of His flesh on the earth. Jesus said so, "You speak against the Son of man," when they said He was a fortuneteller or some evil spirit, said, "You speak against the Son of man, it shall be forgiven you. But whoever speaks a word against the Holy Ghost, shall never be forgiven them in this world," that is, call the working of the Holy Ghost an evil, unclean thing, when they see the work of God being done.

Oftmals hat die Schrift eine gemeinsame oder verschiedenartige Bedeutung. Wie in Matthäus 3, dort wird gesagt, „Auf dass erfüllt würde was Gott durch seinen Propheten gesprochen hatte, als er sagte, „Aus Ägypten hat er Gottes Sohn gerufen“. Zunächst mal war das Israel. Jakob war Gottes Sohn und er wurde aus Ägypten gerufen. Das ist worauf für dich hier Bezug genommen wird. Aber genauso war Christus der größere Sohn Gottes und er rief ihn von dort heraus. Israel war nur der Typ.

Und so ist dies ein Typ auf den verworfenen Christus in jener Generation, heute ist der größere Typ, denn jene Generation welche die Auferstehung verwarf hatte noch Gnade, aber diese Generation, die sich über den Heiligen Geist lustig macht, ihr wird nicht vergeben. Wir sind... Größer ist der, der den Heiligen Geist verwirft, als der welcher Jesus Christus in den Tagen seines Fleisches auf Erden verwarf. Jesus sagte, “Ihr sprecht gegen den Sohn des Menschen“, sie sagten er sei ein Wahrsager oder habe einen bösen Geist, er sagte, „Ihr sprecht gegen den Sohn des Menschen und es wird euch vergeben werden. Aber wer immer ein Wort gegen den Heiligen Geist spricht, ihm wird niemals vergeben werden in dieser Welt“, das bedeutet, das Wirken des Heiligen Geistes ein böse, unreine Sache zu nennen wo sie doch sehen wie das Werk Gottes getan wird.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Yes, Jonah was a witness of the resurrection, as he was in the belly of the whale for three days and nights. Many people try to condemn Jonah, and say that, "Oh, he... Everybody, he was a Jonah." Jonah was a prophet. He was walking exactly in the will of God. When he took that wrong ship and got out there, that had to be done, it must be that way to show forth the resurrection of Jesus Christ. He had to play that, just the same as Hagar was put out, that the free woman would not be heir with the bondswoman. These things had to happen; they were shadows and types of the things to come.

Ja, Jona war ein Zeuge der Auferstehung, als er drei Tage und drei Nächte im Bauche des Wales war. Viele Leute versuchen Jonah zu verdammen und sagen etwas wie, „Oh, der, er ist ein Jonah“. Jonah war ein Prophet. Er wandelte genau im Willen Gottes. Als er das falsche Schiff nahm und dort hinaus fuhr, war das etwas was getan werden musste, es musste so getan werden um die Auferstehung von Jesus Christus im Voraus zu zeigen. Er musste das so machen, genau wie bei Hagar als sie weggeschickt wurde, auf dass die freie Frau nicht Erbe sein sollte mit der Magd. Diese Dinge mussten so geschehen, sie waren Schatten und Typen von Dingen die noch geschehen sollten.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now we find out, He comes down then, after speaking of Jonah, and He comes to Solomon's age. Now, we all know that Solomon's age was the millennium almost of the Old Testament. It was the greatest time of all Israel ever had, was under the reign of Solomon; no wars to speak of, and they had a great time. God gave Solomon, which was a son of David, gave him a gift of discernment, and now, he could discern the thoughts in the people's heart.

Now, how that Hebrew standing there ought to have recognized that. Solomon had a--a gift of discernment, and he could discern the thoughts in their heart, and they all rallied around Solomon, and yet here stood a greater than Solomon. And Solomon was the son of David, but he was the lesser son of David by the flesh; and Jesus was the Son of David by Seed of the promise, the royal Seed. And here was a greater than Solomon standing there doing the same thing that Solomon done, only being a greater than Solomon, and they called it Beelzebub.

You see the interpretation of the Scripture? No wonder He said what He did, "A wicked and adulterous generation will seek after a sign; and they'll get it, the sign of the resurrection."

Dann finden wir heraus, nachdem er über Jonah gesprochen hat kommt er zu der Zeit von Salomo. Nun, wir alle wissen, dass die Zeit von Salomo das Tausendjährige Reich des Alten Testamentes war. Die schönste Zeit, die Israel jemals hatte, war die Zeit als Solomon regierte. Man hört nichts von Kriegen, sie hatten eine wunderbare Zeit. Gott gab Salomon, welcher der Sohn Davids war eine Gabe der Unterscheidung, er konnte die Gedanken unterscheiden welche die Menschen in ihren Herzen trugen.

Nun, diese Hebräer die dort standen hätten das wissen müssen! Salomon hatte eine Gabe die Gedanken des Herzens zu wissen und alle scharten sich um Salomon sie sammelten sich um ihn. Und hier stand einer, größer als Salomon. Salomon war der Sohn Davids und doch war er der geringere Sohn Davids, dem Fleische nach. Jesus war der eigentliche Sohn Davids, der Same der Verheißung, der königliche Same. Somit stand hier ein größerer als Salomon, tat das Selbe was Salomon getan hatte, er war nur ein größerer als Salomon. Und sie nannten ihn „Beelzebub“.

Seht ihr wie die Schrift sich auslegt? Kein Wunder, dass er sagte, „eine böse und ehebrecherische Generation sucht ein Zeichen, und sie werden es bekommen, das Zeichen der Auferstehung.“

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And in Solomon's age, there was a great revival on. I'll kind of give it in illustration, so the young can understand it. There was a great revival that was going on in the days of Solomon. God gave a gift, and the whole nation rallied around it. Everybody come to it. They believed in it whole heartedly.

Wouldn't that be a wonderful thing if it happened amongst the people tonight, if all America, all people that call themselves Christians, would rally around God's gift in this last days, the pouring out of the Holy Ghost upon the people? That's God's Gift in this last day, is the Holy Spirit. Christ, in the form of Spirit, He's here with us now. Wouldn't it be wonderful if all the churches that profess to be Christians, would rally around this great gift that God has given us?

Why is it? They've got it off in all kinds of isms and creeds and dogmas, and you can't tell what is what. It's exactly the way they've always done it. But God promised it to be straightened out to the Seed anyhow at the end time.

Zur Zeit Salomos war da eine große Erweckung. Ich werde es einmal illustrieren, so dass die jungen Menschen es verstehen. Eine große Erweckung ging vor sich in den Tagen von Salomon. Gott gab eine Gabe und die ganze Nation versammelte sich um diese Gabe. Jedermann schloss sich dem an. Sie glaubten daran von ganzem Herzen.

Wäre es nicht eine wunderbare Sache wenn heute Abend unter den Menschen so etwas geschehen würde, wenn ganz Amerika, alle Menschen die sich selbst Christen nennen sich in diesen letzten Tagen um Gottes Gabe versammeln würden, wo der Heilige Geist auf die Menschen ausgegossen wird! Das ist Gottes Gabe in diesen letzten Tagen, der Heilige Geist. Christus in der Form des Geistes. Er ist jetzt hier bei uns. Wäre es nicht wundervoll, wenn all die Kirchen, die bekennen Christen zu sein, sich um diese große Gabe versammeln würden, die Gott uns gegeben hat?

Warum ist es so wie es ist? Sie haben sich davon getrennt mit allen Arten von isms, Glaubensbekenntnissen und Dogmas, so dass du nicht mehr sagen kannst was hier was ist. Genau das haben sie getan. Aber Gott hat verheißen es trotzdem für den echten Samen zu begradigen in der Endzeit.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now notice in this, we find that all of them rallied around that great gift, and Israel blossomed like never before. All nations feared Israel; they were afraid to come over there, because they knowed that God was with them.

And I tell you, you talk about shutting up communism and everything; just let America come back to God, back to her gift, back to the Holy Ghost, and people will have to quit hollering about communism. It's so worm-weeded in until even communists has anticommunist setups, to find out who they are. The thing has to be that way. But let them come back.

Nun, beachtet, wir finden heraus, dass sie alle sich um diese große Gabe versammelten und Israel erblühte wie nie zuvor. Alle Nationen fürchteten Israel, sie hatten Furcht dort hin zu kommen, denn sie wussten, dass Gott mit ihnen war.

Ich sage euch, ihr sprecht davon den Kommunismus zum Verschwinden zu bringen und alles Mögliche. Lasst Amerika zu Gott zurückkehren, zurück zu der Gabe die ihm gegeben wurde, zurück zum Heiligen Geist und die Menschen werden aufhören können sich über den Kommunismus zu beklagen. Er ist so von Würmern zerfressen bis selbst die Kommunisten antikommunistische Organisationen haben um herauszufinden wer sie sind. Es muss so sein. Aber lass sie zurückkommen!

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Here not long ago in Finland, Brother Lindsay, I believe, he--he was here last night, was with me when it happened. A little boy, that I'd seen in a vision here, was raised up from the dead, over there. Many of you, I guess, still have it wrote in your Bible, as I crossed the nation, saying what he would look like, where he would be, and so forth. And he was raised up from the dead, according to the Word of the Lord. He'd been killed by an automobile accident. Many of you remember the case. And standing there when he was raised up from the dead...

That night, going down to the Messuhalli, Brother Lindsay and I, and Brother Moore, and many of the men, trying to get down to the Messuhalli; where they let so many thousand, let me speak to them, then turn them out and speak to more. On the road down, they had four or five city blocks was all blocked off. People was in the--in the streets to watch us coming in and going out. And in there, there'd been a little girl on crutches, one leg shorter than the other one, been healed, and many things had been done.

Nun, nicht lange her in Finnland. Ich glaube Br. Lindsay, der gestern Abend hier war, er war mit mir dort als es geschah. Ich hatte es hier bereits in der Vision gesehen, ein kleiner Junge wurde dort von den Toten auferweckt. Ich denke viele von euch haben es in ihre Bibeln geschrieben während ich quer durch die Nation gereist bin, ich beschrieb wie er aussehen würde, wo es sein würde und so weiter. Und er wurde von den Toten auferweckt, gemäß dem Wort des Herrn. Er wurde bei einem Autounfall getötet. Viele von euch erinnern sich an den Fall, standen dabei, als er von den Toten auferstand.

An jenem Abend fuhren wir nach Messuhalli, Bruder Lindsay und ich auch war da Bruder Moore und viele von den Männern, wir versuchten nach Messuhalli zu kommen, wo sie mich zu vielen tausend Menschen sprechen ließen, dann wurden sie hinaus gelassen und es kamen noch mehr. Auf der Straße dorthin waren vier oder fünf Straßenzüge blockiert. Menschen füllten die Straßen. Sie wollten uns kommen und gehen sehen. Und drinnen war ein kleines Mädchen auf Krücken, ein Fuß kürzer als der andere, es wurde geheilt und viele andere Sachen wurden dort getan.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Then this little boy being raised up, it went on news. They don't have rock-and-roll and stuff in Finland, or they didn't then. There was only news and things was worthwhile, they had on radio. And that had went all the way down into Russia. If you live in Russia, and forty miles from your home, your birthplace, you've got to have a visa to show your business. And the--the Iron Curtain... We was right... We walked right down to it, where the machine guns was setting in the street just out of Kuopio. And that night, this news had went down, and the streets were piled by thousands times thousands of Russians.

Dann wurde dieser kleine Junge auferweckt und es kam in den Nachrichten. Dort in Finnland haben sie nicht diese Rock und Roll Zeugs, oder sie haben gerade nichts davon gebracht. Es gab nur Nachrichten und Dinge die es wert waren gebracht zu werden im Radio. Die Nachricht hatte sich bis nach Russland hinein verbreitet. Wenn du in Russland lebst, vierzig Meilen von deinem Zuhause, wo du geboren wurdest, brauchst du schon ein Visa, wenn du deinen Geschäften nachgehst. Der Eiserne Vorhang, war gerade... wir liefen direkt bis hin, es gab dort Maschinengewehrstellungen auf der Straße, gerade außerhalb von Kuopio. Und an jenem Abend hatte sich diese Nachricht verbreitet, die Straßen waren gefüllt mit vielen tausend Russen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Here was those communistic soldiers, Russian soldiers, those wrap, little round caps on; and six little Finnish boys, right after that war, they'd never been old enough to shave yet, they were slick-faced boys, big old boots on, big long coats, walking down the street, with these sabers and things, watching so I could get through the crowd to get in. Here stood those Russians standing there. When I come by, they come to attention, hold like that, and the tears run down their cheeks. And when I passed by, they grabbed them Finnish soldiers, and pat them on the back, and hug them. Anything that'll make a Russian pat a Finn will settle wars. They said, "This we will receive, a God that can raise up the dead."

That's what's the matter tonight, friend; it's exactly. What's made them communistic, is because the clergy has letdown on the Word of God. They taken all the money and have nothing to give back in its stead, just like a lodge or anything else. That's what is wrong with the world.

Hier waren diese Kommunistischen Soldaten, russische Soldaten, sie hatten diese kleinen, runden Kappen auf und sechs kleine finnische Jungen, sie waren noch nicht alt genug um sich zu rasieren, es waren Jungen mit glatten Gesichtern. Sie trugen alte Stiefel und große lange Mäntel, sie gingen die Straße hinunter, mit diesen Säbeln und Sachen, sie gaben Acht, dass ich durch die Menge kam um hinein zu gelangen. Und diese Russen standen dort. Als ich vorbei kam wurden sie aufmerksam, sie hielten sich etwa so, Tränen liefen ihnen die Wangen hinunter. Und als ich vorbei kam da grabschten sie nach diesen finnischen Soldaten und klopften ihnen auf den Rücken und haben sie umarmt. Alles was einen Russen dazu bewegt einen Finnen zu tätscheln, könnte auch einen Krieg beenden. Sie sagten, „einen Gott, der Tote auferwecken kann, den werden wir annehmen.“

Das ist genau worum es heute Abend geht, Freunde, ganz genau. Der Grund, warum sie zu Kommunisten wurden ist, die Geistlichen haben das Wort Gottes im Stich gelassen. Sie haben all das Geld genommen und nichts dafür zurückgegeben, wie bei einem Pförtnerhaus. Das ist was in der Welt verkehrt läuft.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Then we find that in the days of Solomon, they were all rallying around this great gift that Solomon had from the Lord. And the people were coming and going. All the nations feared Israel. Instead of trying to make war with them, they brought in peace offerings. They were not afraid, so much, of their men; they were afraid of that God that they were all in unity with.

Oh, what a thing that would be to this nation tonight, if we'd all be in fear of God, if we'd all respect God, and receive His gift of the Holy Ghost and rally around It, every church break down their creeds and throw them out the door, and get down to the altar and stay till the Holy Ghost come to identify His Word in the last day.

In den Tagen von Salomon können wir sehen, wie sich alle um die große Gabe, welche Salomon von Gott hatte, geschart haben. Die Leute kamen und gingen. Und alle Nationen fürchteten sich vor Israel. Anstatt gegen Israel in den Krieg zu ziehen brachten sie Friedensgaben. Sie hatten nicht so sehr Angst vor den Kriegern sondern sie hatten Angst vor dem Gott mit welchem diese in Einigkeit waren.

Oh, was würde das heute Abend für diese Nation bedeuten, wenn wir alle gottesfürchtig wären, wenn wir alle Respekt vor Gott hätten und seine Gabe des Heiligen Geistes empfangen und uns darum versammeln würden. Wenn jede Kirche ihre Glaubenssätze niederreißen würde und zur Türe hinaus fegen. Wenn sie zum Altar kämen um sich dort nieder zu beugen und zu bleiben bis der Heilige Geist kommt um in diesen letzten Tagen zu zeigen was sein Wort ist!

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Some of them trying to say, "Why, it's just for the Jews to get It. That's all there was to It."

Peter said, on the day of Pentecost, "Repent, every one of you, and be baptized in the Name of Jesus Christ for the remission of sins, and you shall receive the gift of the Holy Ghost; for the promise is unto you and to your children, to them that's far off, even as many as the Lord our God shall call." As long as there's a seed waiting in the earth to be called, there's a Holy Ghost to call it to it. That's right. It's still just the same.

But we find out, when It comes, It's rejected. That's the reason the nation comes under condemnation. That's the reason things are going the way they are tonight.

Einige versuchen zu sagen, „Es war nur für die Juden das zu bekommen. Das ist alles.“

Petrus sagte am Tage zu Pfingsten, „Tut Buße, ein jeder von euch, lasst euch taufen im Namen von Jesus Christus zur Vergebung eurer Sünden und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen, denn für euch ist diese Verheißung und für eure Kinder und für alle die noch weit entfernt sind, so viele der Herr unser Gott hinzurufen wird.“ So lange es da einen Samen auf Erden gibt, der wartet um gerufen zu werden, wird auch der Heilige Geist da sein um ihn zu rufen. Das ist richtig. Es ist immer noch dasselbe.

Aber wir finden heraus, wenn es kommt, dann wird es verworfen. Das ist der Grund warum die Nation unter Verurteilung kommt. Das ist der Grund dafür warum die Dinge heute Abend so laufen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And we find in Solomon's time, it wasn't so. All of them rallied around that gift of discernment that Solomon had. And the nations all feared God. And news spread out everywhere, "Oh, you should come to Israel, their God has raised up a gift among them and they've made him king. And his wisdom, his discernment is beyond human reckon-ation; it's beyond. 'It's in the realms of gods out in there,' the heathen would say. And we don't understand how it is, but God, their God has represented Himself in one of their believers. And, he--they've set him up on a throne, and they all listen to him." You know, the news scattered then not by television, telephone, and so forth, it was lip by ear.

Wir sehen, in den Tagen Salomons war es nicht so. Alle versammelten sich um die Gabe der Unterscheidung, die Salomon hatte. Und alle Nationen fürchteten Gott. Die Nachricht davon verbreitete sich überall. „Oh, ihr solltet nach Israel kommen, ihr Gott hat unter ihnen eine Gabe sich erheben lassen und sie haben ihn zum König gemacht. Seine Weisheit, seine Unterscheidung geht über menschliches Vermögen hinaus. Es ist darüber hinaus. Es bewegt sich im Bereich der Götter, würden die Heiden sagen. Wir wissen nicht wie das geht, aber Gott, ihr Gott, repräsentiert sich selbst in einem der Gläubigen. Und diesen haben sie auf einen Thron gesetzt und alle hören ihm zu.“ Wisst ihr, diese Neuigkeiten verbreiteten sich nicht durch Fernsehen, Telefon und so weiter, es ging von Lippe zu Ohr.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Finally the news broke plumb down across the Sahara Desert, all the way into a little country called Sheba. They had... It was a heathen country. They had a little queen down there, was no doubt a--a nice little lady. And the news came to her that God was giving a great revival up there in the land of Israel, and great things were taking place. And they had a man up there anointed with the Spirit of their God, that even his wisdom surpassed anything that man could think of.

You know, "Faith cometh by hearing, hearing the Word of God." That stirred her little heart. She begin to think about it. And now, as every caravan came by, no doubt the little queen would send out her soldiers, and say, "I would like to speak to the person, in private, if they have come from Israel. "

"Yes, queen, we have been up in Israel, and, oh, it is marvelous. You should see it. There's nothing like it. It's beyond man's understanding. You know, all of them are in one accord, every one of them is right around that gift that their God has given them, and they all believe it with one accord. Oh, it's the most grandest thing; and there's nothing withheld. God just reveals everything. If any nation would start over there on them, why, the God of theirs would reveal where they was coming, and--and ambush them before they got there. Oh, it was just a great revival going on."

Letztlich gelangten diese Neuigkeiten bis hinter die Wüste Sahara, den ganzen Weg bis zu einem kleinen Land welches Sheba genannt wurde. Sie hatten. Es war ein heidnisches Land. Sie hatten eine kleine Königin, ohne Zweifel war es eine nette kleine Frau. Und die Nachrichten kamen bis zu ihr, „Gott gibt im Land Israel eine große Erweckung und große Dinge geschehen. Und dort haben sie einen Mann, gesalbt mit dem Geist ihres Gottes, dessen Weisheit übersteigt alles was sich ein Mensch vorstellen kann.“

Wisst ihr, „Glaube kommt durch das Hören, das Hören des Wortes Gottes.“

Das rührte ihr Herz. Sie begann darüber nachzudenken. Und als eine Karawane vorbei kam, hat diese kleine Frau zweifellos ihre Soldaten ausgesandt, damit sie hin gingen und folgende Nachricht überbrachten, „Ich würde gerne privat mit den Personen sprechen, die von Israel kommen.“

„Ja Königin, wir kommen aus Israel und ganz sicher war es dort wunderbar. Das solltest du mal sehen. Es gibt nichts Vergleichbares. Es geht über das menschliche Verständnis hinaus. Jedermann dort ist in Harmonie und Einigkeit, alle versammeln sich um die Gabe, welche ihr Gott ihnen gegeben hat und sie alle glauben übereinstimmend. Oh, es ist einfach das Größte und es gibt da nichts was verschwiegen wird. Gott offenbart einfach alles. Wenn eine Nation versuchen würde über sie herzufallen, dann würde ihr Gott es ihnen offenbaren wo sie genau kommen und man würde ihnen einen Hinterhalt legen bevor sie noch gekommen wären. Oh, eine große Erweckung ging dort vor sich.“

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Then, you know, the little queen begin to get hungry to see it herself. You know, there's something about it, man knows that he come from somewhere; and he's here; he don't know why he's here; and he's going somewhere; he doesn't know where he's going. And there's only one Book in the world that tells us who you are, where you come from, what you are, and where you're going, and that's the Bible. It's the only one that tells you, and it's God's Book. It's God Himself manifested in Word form, called a Seed. That Seed in the right kind of ground will produce every promise that He made, 'cause it's God Himself. But it has to be watered by faith to make it come to pass, like any other seed. The germ is in it. Know... Notice now.

Wisst ihr, die kleine Königin hungerte danach das selbst zu sehen.

Wisst ihr, es hat etwas damit zu tun, der Mensch weiß, dass er irgendwo her kommt, er ist hier und weiß nicht warum er hier ist und er geht irgendwo hin aber er weiß nicht wohin er geht. Und da gibt es nur ein Buch in der Welt, das dir sagt wer du bist, woher du kommst, was du bist und wohin du gehst und das ist die Bibel. Sie ist das einzige Buch welches dir darüber Auskunft gibt und sie ist Gottes Buch. Es ist Gott selbst, manifestiert in der Form von Worten, wird auch der Same genannt. Dieser Same in der richtigen Art von Boden wird jede Verheißung hervorbringen die er gemacht hat, denn es ist Gott selbst. Aber es muss durch Glauben bewässert werden, damit es geschieht, wie bei jedem anderen Samen auch. Der Keim ist bereits darin. Ihr wusstet das. Beachtet jetzt.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

We find that in this doing, the little queen begin to hunger and thirst for God. Oh, if--if the gifts of God could only create a thirst in the people's heart for Him, like it did to her.

Now, we find out (so that the children, little fellows, there's a whole row of them setting here and different places), that they might understand, we'll give it kind of a drama for them, so they'll understand.

In ihren Taten spiegelt es sich wieder, die kleine Königin begann nach Gott zu hungern und zu dürsten. Oh, wenn doch nur die Gabe Gottes einen solchen Durst nach ihm bewirken würde in den Herzen der Menschen, wie es bei ihr war.

Nun, wir werden es mal betrachten auf eine Weise, dass die Kinder, die kleinen Burschen es verstehen können, hier sitzt eine ganze Reihe von ihnen und auch an anderen Orten. Damit sie es verstehen können werde ich es wie ein Drama oder Theaterstück gestalten.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now remember, she was a pagan. So in order to do this, and being a queen, she would have to get permission from her pagan priest in order to go. And I can imagine seeing her go over to him and make her vows, and say, "Great holy father so-and-so, we know the Israelites has got a revival up there, and their God has represented Himself in the form of a man, by a great gift, that he knows the secrets of the heart. And they tell me that He is the Word, and the Word is a Discerner of the thoughts of the heart, and they say it's operating in a man. I would like your permission, most holy father, to go up there, and to visit and see for myself."

Well, I can imagine her answer coming back. "We don't have any cooperation in that revival," or that's the '64 version of it. But anyhow, they--they say, "They don't belong to our denomination. They're not of our people. We have nothing to do into it at all. You shall not go. And they're nothing but a bunch of--of cranks. They hear all kinds of rumors about them coming through a Red Sea, and all that kind of stuff, but there's nothing about it. Here's our great god, see him standing on the side of the wall? They were so-and-so, and so many times they've done so-and-so." The little queen went away disgusted.

Nun, erinnert euch, sie war eine Heidin. Deshalb musste sie als Königin die Erlaubnis ihrer heidnischen Priester einholen, damit sie gehen durfte. Und ich kann mir vorstellen wie sie zum Priester geht, sich verbeugt und sagt, „Großer Heiliger Vater so-und-so, wir hören von den Israeliten, dass sie eine Erweckung dort haben, ihr Gott zeigt sich in der Form eines Mannes, durch eine große Gabe, er kennt die Geheimnisse der Herzen. Und man sagt mir, er sei das Wort und dies Wort ist der Unterscheider der Gedanken der Herzen und das funktioniert durch einen Menschen. Ich hätte gern eure Erlaubnis, Heiliger Vater, dort hin zu gehen, es zu besuchen und es selbst zu sehen.“

Nun, ich kann mir vorstellen, wie er antwortet, „Von unserer Seite gibt es keine Kooperation mit dieser Erweckung“, es ist die 64er Version davon. Egal sie würden so etwas sagen wie, „Sie gehören nicht zu unserer Denomination. Sie gehören nicht zu unseren Leuten. Wir haben damit aber auch gar nichts zu tun. Du solltest nicht dorthin gehen. Sie sind dort nichts weiter als Sonderlinge. Man hört allerlei Gerüchte über sie, sie seien zum Beispiel durch das rote Meer gezogen und solchen Unsinn. Daran ist nichts. Hier ist unser großer Gott, schau ihn dir an, wie er dort an der Wand steht. Über dieses Volk sagt man sie waren so-und-so, oftmals haben sie das-und-das getan.“ Die kleine Königin ging angeekelt hinweg.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

But, you know, there's something about it, if God begins to put a hunger in a human heart, there's just nothing going to stand in its way. Whether there's cooperation or not, or whether there's anything, she's got to find that. Like I said about the little woman last night, being persistent and perseverant. See, something gets ahold of you, and you get ahold of something. Like Jacob, the son of--of God; Jacob, God's son, got ahold of Something one night, and It got ahold of him; and he never let It go until he achieved his purpose, blessed of It. That--that's the real thing. And when man impersonates something, it's never works out right. But if you can get ahold of that Something, and that Something get ahold of you, it's going to happen.

Aber wisst ihr, wenn Gott anfängt einen Hunger in ein menschliches Herz zu legen, dann wird es kein Hindernis geben, das dem im Wege stehen könnte. Ob es da eine Kooperation gibt oder nicht, egal was es ist, sie wird ihren Weg dorthin finden! Wie ich über die kleine Frau gestern Abend sprach, sie war hartnäckig und ausdauernd. Schaut, etwas bekommt einen Halt an dir und du bekommst einen Halt an etwas. Wie bei Jakob, der Sohn Gottes, Jakob, Gottes Sohn bekam eines Nachts etwas zu fassen und es bekam ihn zu fassen und er hat nicht losgelassen bis der Zweck erreicht war, bis er davon gesegnet war. Das ist worauf es ankommt. Wenn ein Mensch etwas imitiert oder nachahmt, es wird niemals richtig enden. Aber wenn du etwas zu fassen bekommst und es dich zu fassen bekommt, dann wird es geschehen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

If you come here tonight for healing, and let the Holy Spirit get ahold of you, and you get ahold of It, you're going to get what you ask for. There's no way of keeping it from you.

If you come believing that Jesus Christ saves, and there's a saving power gets ahold of you, and you hold to it, you're going to get saved.

If you believe in the baptism of the Holy Spirit, and the Holy Spirit gets ahold of you; He'll baptize you, and you get ahold of Him; you won't have to move from your seat; He'll fill you with His Presence right there where you are, just as He did, "While Peter yet spake these words, the Holy Ghost fell on them that heard it." Something got ahold...

Wenn du heute Abend hergekommen bist um geheilt zu werden und es zulässt, dass der Heilige Geist dich zu fassen bekommt und du ihn zu fassen bekommst, dann wirst du bekommen wofür du bittest. Es gibt keinen Weg es von dir fern zu halten.

Du kommst und glaubst, dass Jesus Christus rettet und diese rettende Kraft bekommt dich zu fassen, dann erfasst du sie und du wirst gerettet.

Wenn du an die Taufe mit dem Heiligen Geist glaubst und der Heilige Geist bekommt dich zu fassen, dann wird er dich taufen und du wirst ihn zu fassen kriegen. Du musst dich dafür nicht von deinem Sitzplatz wegbewegen, er wir dich mit seiner Gegenwart erfüllen, gerade dort wo du bist. Genau wie er es damals tat, „Während Petrus diese Worte sprach, fiel der Heilige Geist auf die, welche es hörten.“ Etwas bekam sie zu fassen!

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Something got ahold of that little Syrophenician woman we spoke of last night. No matter how many hindrances she had, she still was going anyhow. Something got ahold of this little queen we're talking about tonight, a pagan, a heathen. So was this little Syrophenician, a Greek, a pagan, idol-worshipper. But Something got ahold of them, and they got ahold of Something.

There's always difficults in the way. Satan throws everything in the way he can, when he sees a real move of God get started. He'll do it to you. He'll put everything, all the hindrances he can in your way.

Etwas bekam diese kleine Syrophönizische Frau zu fassen, über die wir gestern Abend gesprochen haben. Egal wie viele Hindernisse sich ihr entgegen stellten, sie ging trotzdem. Und es bekam auch etwas diese kleine Königin zu fassen, über die wir heute Abend sprechen, eine Heidin, eine Gottlose. So war es auch mit der Syrophönizierin, eine Griechin, eine Heidin, Götzenanbeterin. Aber etwas bekam sie zu fassen und diese Frauen konnten auch etwas erfassen.

Es sind dann immer Schwierigkeiten im Weg. Satan wird dir alles in den Weg legen was er nur kann, wenn er sieht, dass eine echte Bewegung Gottes beginnt. Das ist was er für dich tun wird. Er wird so viele Hindernisse aufbauen wie er nur kann um dir den Weg zu verlegen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Remember, the woman had a lot of hindrance, but her faith didn't have any. Faith has no hindrance. There's nothing going to stop it, no matter what anybody says. If you've got that right hold on God, God's got the right--right hold on you, there could be forty doctors standing here telling you was dying and you wouldn't believe one word of it. No, sir. No, sir. There could be forty clergymen standing here, like Ahab's four hundred, withstand; if you're a Micaiah and got ahold of God, God's got ahold of you, and you see it vindicated in the Word, there's nothing going to stop you. You're going to stand there anyhow, because Something has got ahold of you.

Erinnert euch diese Frau hatte viele Hindernisse, aber für ihren Glauben gab es keine. Für den Glauben gibt es keine Hindernisse. Nichts wird es aufhalten, ganz egal ob jemand etwas anderes sagt. Wenn du Gott richtig zu fassen bekommen hast und Gott dich richtig zu fassen bekommen hat, dann können da vierzig Doktoren stehen und dir erzählen, dass du am Sterben bist, du wirst ihnen auch nicht ein Wort glauben. Nein, mein Herr. Nein, mein Herr. Da können vierzig Geistliche sich vor dir aufbauen, wie die vierhundert von Ahab und dir Widerstand leisten, wenn du ein Micha bist und Gott zu fassen bekommen hast und Gott dich zu fassen bekommen hat und du siehst die Bestätigung durch das Wort, dann wird dich nichts aufhalten können. Du wirst dort stehen, trotz allem, weil dich etwas zu fassen bekommen hat.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

It's revealed to that little woman, that there was a God somewhere. I can see her go read those Hebrew scrolls again, roll them up and put them down in the--the jar, and walk back to that pagan priest, and say, "I want to tell you something, holy father. It might be so, the things you're saying. But, look, my grandmother worshipped that idol; she read that catechism you got. My great-grandmother read it; my mother read it; all my people read it, it's all about something that did happen. I've never seen a move of it yet. But they tell me they got something up there that's real, moving right now; not some history, but something that's now going on."

"Now looky here," he would say, "my child. If you go, I'll excommunicate you. And you have no business, as a queen, associating yourself with such people as that." That same old devil still lives.

There is no better crowd in the world to get into, than a borned again church filled with the Holy Ghost. I don't care where it's at, if it's in a alley or wherever it is. It's the best crowd. It's a heavenly group, notice, believers who believe in God.

Dieser kleinen Frau ist es offenbart, dass da irgendwo ein Gott ist. Ich kann sehen wie sie hingeht um die hebräischen Rollen nochmals zu lesen, sie rollt sie auf und steckt sie hinterher wieder in das Gefäß zur Aufbewahrung, dann geht sie wieder zu dem heidnischen Priester und sagt, „Heiliger Vater, ich will dir etwas sagen. Was du sagst mag schon wahr sein. Aber schau, meine Großmutter hat diesen Götzen angebetet und hat den Katechismus gelesen den ihr zusammengestellt habt, auch meine Urgroßmutter hat ihn gelesen und meine Mutter, das ganze Volk hat ihn gelesen, alles handelt davon dass einmal etwas geschehen ist. Ich habe jedoch bis jetzt noch nie gesehen, dass einmal etwas geschehen wäre. Aber sie berichten mir, dass sie dort etwas haben was real ist, das gerade jetzt geschieht, nicht irgend eine Geschichte sondern etwas das gerade vor sich geht.“

Er würde dann sagen, „Nun mein Kind schau. Wenn du gehst, dann werde ich dich exkommunizieren. Du bist dann deines Amtes als Königin enthoben, wenn du dich mit solchen Leuten wie diesen zusammen tust.“

Derselbe alte Teufel lebt immer noch.

Es gibt in der ganzen Welt keine bessere Gesellschaft in der man sich aufhalten kann, als in einer Gemeinde von Wiedergeborenen, gefüllt mit dem Heiligen Geist. Es ist mir egal wo das ist und wenn es in der Gasse ist oder wo auch immer. Es ist die beste Gesellschaft. Es ist eine himmlische Gruppe, beachtet, Gläubige die an Gott glauben.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Her heart was thumping heavy with anticipation. She wanted to see. She had heard about it. She knowed nothing about it, but she wanted to see it. And I can hear her say, "Well, you can just take my name off the book if you want to. Whatever you say, and them idols, and them books and things, I see you keep telling about something, telling about something. It's never moved. I've never seen a move of it yet. I want something that's real," and she gets ready to go. Too bad we ain't got more of them little queens today. Right.

So then we find out that now, in order to go, she used a very good tactic. I'd like for everybody to think of this. Now, she said she didn't know. She had read all the scrolls to find out what Jehovah was, to see the way He had worked in days gone by. "If that be so, then He'd identify Himself with this man as they said he was, then that was Jehovah. And if it was Jehovah, and He was the true God, the God of the living, not some statue or monument of some creature that lived or didn't live; this was a living, present God right now," so she wanted to get ready to go. Now, she said...

Ihr Herz schlug heftig, voller Vorfreude. Sie wollte gerne sehen. Sie hatte davon gehört. Sie wusste nichts darüber, aber sie wollte es sehen. Und ich kann sie sagen hören, „Nun gut, du kannst meinen Namen aus diesem Buch heraus nehmen, wenn du willst. Ich sehe wie du mir etwas erzählst und wieder etwas erzählst. Aber da hat sich noch nie etwas bewegt. Bis jetzt habe ich noch nie gesehen, dass sich etwas bewegt hätte. Ich will etwas Reales, etwas Echtes.“ Und sie trifft Reisevorbereitungen. Zu schade, dass es heute nicht mehr solche kleine Königinnen gibt! Richtig.

Wir finden dann heraus, dass sie eine sehr gute Taktik benutzte um zu gehen. Ich hätte gerne, dass jedermann darüber nachdenkt. Nun, sie sagte, dass sie es nicht wüsste. Sie hatte alle verfügbaren Bücherrollen gelesen um herauszufinden was Jehova war. Sie wollte sehen wie er in der Vergangenheit gewirkt hatte. „Wenn das so war, dann würde er sich durch diesen Mann auf dieselbe Weise zu erkennen geben, wie es beschrieben wurde wie es früher war. Dann würde es Jehova sein. Und wenn es Jehova war und er der wahre Gott war, der Gott der Lebenden, nicht eine monumentale Statue oder eine Kreatur die einmal gelebt hatte oder auch nicht gelebt hatte. Dies wäre dann der lebende, anwesende Gott gerade jetzt.“ So wollte sie die Reise vorbereiten. Nun, sie sagte...

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

She packed up a lot of money. She took gold, and myrrh, and, oh, frankincense, I suppose, and silver. And she'd laden camels with it. Now, she said this, "I'm going up, and I'm going to look into it myself. And then if it's so, I'll support it; if it isn't so, I'll have nothing to do with it."

You know, she could teach Pentecostals something. See? A lot of them support a program that laughs and makes fun of you. You support a program on the air that makes fun of the things you believe in. And that's right. Yes, sir. Because it sounds right. Sure, "There is a way that seemeth right unto a man," Jesus said.

But notice her, she said, "If it isn't, then I can bring my gifts back." But she was going to see for herself and be convinced. She had read the scrolls; she knowed what Jehovah was, and she would see. If He was, He is, then He's still Jehovah.

That's good today. Jesus Christ is what He was, and He always will be. He never changes. The Bible said He's the same yesterday, today, and forever.

Sie hat eine größere Summe Geld eingepackt, Myrrhe, Weihrauch und ich denke auch Silber. Ihre Kamele hat sie damit beladen. Und sie sprach zu sich selbst, „Ich werde hinauf ziehen und ich will es selbst sehen. Und wenn es sich bewahrheitet, dann werde ich es unterstützen. Wenn es nicht so ist, dann werde ich nichts damit zu tun haben.“

Wisst ihr, sie hätte den Pfingstlern etwas beibringen können. Viele von ihnen unterstützen Konzepte die euch auslachen und Spaß darüber machen. Und ihr unterstützt ein Luft-Konzept, das die Dinge die ihr glaubt der Lächerlichkeit preisgibt. Das ist richtig. Ja, mein Herr. Weil es sich richtig anhört. Sicher. „Es gibt da einen Weg der einem Mann richtig erscheint.“ Jesus hat das gesagt.

Aber schaut hier, sie sagte, „Wenn es nicht so ist, dann kann ich meine Gaben ja wieder mit mir nehmen.“ Aber sie wollte es selbst herausfinden und sich selbst überzeugen. Sie hatte die Schriftrollen gelesen, sie wusste wer oder was Jehova war und jetzt wollte sie sehen. Wenn er das war was er in der Vergangenheit gewesen war, dann wäre er immer noch derselbe Jehova.

Das ist das Gute heute, Jesus Christus ist was er war und was er immer sein wird. Er ändert sich nie. Die Bibel sagt, „Er ist der Selbe gestern, heute und für immer.“

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

We find the little woman then, talk about hindrances, then this might have come through her mind, "Remember, I've got to cross the desert, and that's a very long trip." Measure it, from Israel, from Palestine down into Sheba, across the Sahara Desert. It would take a camel about, I think, the caravans, taken them ninety days, three months, traveling constantly, to go from one place to the other: three day--three months, to go. And just think, she come across that hot desert. She had that in her mind; she had to do it, across that hot desert, all the way up here, to find out if this truly was God.

No wonder Jesus said she'll stand with this generation and condemn it. She didn't have a air-conditioned Cadillac. And some people here in Dallas won't come across the street to hear It. That's right. No wonder she'll stand in the last days. But stand over somewhere and criticize It, anywhere else they do it. Said, "She'll come from the utmost parts of the earth to hear the wisdom of Solomon, and a greater than Solomon is here." Notice.

Nun, wenn wir über Hindernisse sprechen, dieser kleinen Frau ist es bestimmt durch den Kopf gegangen, „Ich muss die Wüste durchqueren und es ist eine sehr lange Reise.“ Messt es mal ab, von Israel in Palästina bis hinunter nach Sheba, durch die ganze Sahara Wüste. Auf dem Kamel, denke ich, eine Karawane brauchte etwa 90 Tage, drei Monate, während sie ständig in Bewegung war, um von hier nach dort zu kommen. Drei Monate Reisezeit. Und stellt euch mal vor, es ging durch die heiße Wüste. Darüber dachte sie nach. Das ist was sie tun musste, quer durch die heiße Wüste, den ganzen Weg dort hinauf, um heraus zu finden ob das wirklich Gott war.

Kein Wunder hat Jesus gesagt, „Sie wird dort stehen und diese Generation verdammen.“ Sie hatte keinen Cadillac mit Klimaanlage. Und einige Leute hier in Dallas machen sich nicht einmal die Mühe über die Straße zu gehen um zu hören. Das ist richtig. Kein Wundere wird sie dort stehen in den letzten Tagen. Sie wird irgendwo drüben stehen und es kritisieren, egal wo sie es so machen. Es heißt, sie kam aus der entferntesten Gegend um die Weisheit Salomons zu hören und ein größerer als Salomon ist hier.“ Realisiert das mal.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

She had that to confront her. She probably had to travel by night, so hot on the desert. The direct rays of the sun upon that Sahara Desert would take the hide right off of you, and there she had to travel maybe by night.

Another thing, remember, she was loaded down with offerings and things. The sons of Ishmael were fleet horsemen. They were robbers on the desert. How easy it would've been for Ishmael's children to come in like a flood, and cut them two or three little eunuchs she had with her, her little group of soldiers, eunuchs, and her little maids; cut them down and left them lay there, and packed off tens of thousands times thousands of dollars worth of jewels, besides the costly frankincense and myrrh, and stuff that she was bringing for a gift.

But there's something about it, if your heart is set to see God, and Something's got ahold of you, you don't know no danger, you don't know no defeat. There's something; you're going to get it anyhow no matter what the difficult is.

Sie musste sich mit der Konfrontation auseinander setzen. Vielleicht musste sie bei Nacht reisen, weil es in der Wüste so heiß war. Die direkte Sonneneinstrahlung in der Sahara Wüste würde dafür sorgen, dass deine Haut sich abschälen würde, deshalb musste sie vielleicht bei Nacht reisen.

Und denkt daran, sie transportierte Opfergaben und solche Dinge. Die Söhne Ismaels waren ein Reitervolk welches in Banden unterwegs war. Sie waren Wüstenräuber. Wie einfach wäre es für die Kinder Ismaels über sie herzufallen wie eine Flut und diese zwei oder drei Eunuchen die sie bei sich hatte zu massakrieren, die kleine Gruppe von Soldaten, die Eunuchen und die jungen Frauen, sie könnten sie massakrieren und dort liegen lassen. Sie würden die Juwelen nehmen welche zehntausend mal zehntausend Dollar wert waren, neben dem kostbaren Weihrauch, der Myrrhe und all den Sachen welche sie als Geschenk mitführte.

Aber da ist etwas Besonderes, wenn dein Herz sich wünscht Gott zu sehen und etwas dich zu fassen bekam. Dann kennst du keine Gefahr und keine Niederlage. Da ist etwas und du wirst es trotzdem bekommen egal welche Schwierigkeit vor dir liegt.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Sure, it looked like a very setup for the robbers. Any of them could've come, but she didn't take the thought of any danger.

She didn't take the thought whether she could get up and walk, like somebody afraid to rise from a bed or a cot, or something or other, "I don't know (See?); I'm afraid to do it." She didn't have that kind of a fear. Something had ahold of her.

And if Something could get ahold of us in this same manner, something's going to take place. Now, you can't do it until That gets ahold of you; you'd better not try it. But when That's a hold of you, it's going to happen.

Sicher, es sah aus wie ein Präsentierteller für die Räuber. Jeder von ihnen hätte kommen können, aber sie verschwendete keinen Gedanken daran.

Sie machte sich keine Gedanken darüber ob sie aufstehen und gehen könnte, wie manche sich fürchten von einem Bett oder einer Bahre aufzustehen oder etwas in der Art. „Schau, ich weiß es nicht. Ich habe Angst es zu tun.“ Diese Art von Angst hatte sie nicht. Etwas hatte sie ergriffen.

Und wenn dieses etwas uns ergreifen kann, auf die gleiche Weise, dann wird etwas geschehen. Nun, du kannst das nicht tun bis es dich zu fassen kriegt, versuchen sollst du besser nicht. Aber wenn es dich zu fassen kriegt, dann wird es geschehen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Notice, here she is; she never thought of how many robbers there was on the desert.

Or, again, when she got up there, would she be received, or not? She was of another denomination, you know, so would she be received, would she be welcome at the meeting? She wasn't asked to come. Holy Spirit worked on her, to come, so He was the One doing the leading; so to satisfy that feeling that she had, that she longed to know...

Remember, it's your life. It was her life. You've only got one time to settle it, and maybe tonight is your last opportunity. You turn Christ down tonight, you may not have another opportunity.

Gebt Acht, hier ist sie, sie hat nicht nachgedacht wie viele Räuber in der Wüste sind.

Oder ob sie überhaupt empfangen wird, wenn sie dort ankommt, ob man sie willkommen heißt bei dem Treffen. Sie war ja nicht eingeladen worden. Der Heilige Geist hatte an ihr gearbeitet zu kommen, er war es der die Führung übernommen hatte. Es war ein Verlangen in ihr es zu wissen und dies Verlangen wollte gestillt werden.

Bedenke es ist dein Leben. Es war ihr Leben. Und du hast nur einmal die Chance es zu regeln. Vielleicht ist heute Abend deine letzte Gelegenheit. Wenn du Christus heute Abend ablehnst kommt vielleicht keine weitere Gelegenheit.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And that might've been her last opportunity. She realized that: was her cold, form religion she had, all right, or was there truly a living God? She had seen nothing in her own religion, but she'd heard there was Something in the other one, and she'd read of what He was. She wanted to see. It was her life was at stake.

Und es war vielleicht auch ihre letzte Gelegenheit. Sie war sich dessen bewusst. War ihre kalte, schablonenhafte Religion die Richtige, oder war da wirklich ein lebendiger Gott? In ihrer eigenen Religion hatte sie nichts gesehen, aber sie hatte gehört, dass da etwas war in dieser anderen. Und sie hatte darüber gelesen, was den Unterschied ausmachte. Nun wollte sie das sehen. Es war ihr Leben, das auf dem Spiel stand.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

It's my life tonight, I have to face this. I have to come to the judgment, so do you have to come to the judgment. It behooves us to set in our seat, lay on our beds, or wherever we are, and consider this thing deeply. Because you don't know what time your card's going to be taken out of God's rack up there, and you'll answer at the judgment. Whether you're a church member or whether you're not, that has nothing to do with it. You're going to answer anyhow, and you'd better be dead sure of it. Check your experience with God, see if Something really has got ahold of you, that brings you back to this Word, away from creeds and forms, and so forth. He promised it in the last days, there'd be a turning again of the hearts of the children to the fathers." We believe that. Notice, we find it in this day now.

Heute Abend ist es auch mein Leben und ich muss mich dieser Sache stellen. Ich werde eines Tages im Gericht stehen und so werdet auch ihr im Gericht stehen müssen. Es ist unsere Pflicht, ob wir auf unserem Sitzplatz sitzen, auf unserem Bett liegen oder wo immer wir sind das ernsthaft zu überdenken. Denn du weißt nicht wann die Zeit gekommen ist, dass deine Karte aus Gottes Regal herausgenommen wird dort oben und im Gericht wirst du dann antworten müssen. Ob du ein Kirchenmitglied bist oder nicht, das hat nichts damit zu tun. Du wirst auf jeden Fall antworten müssen und dann ist es besser, dass du dir deiner Sache totsicher bist. Überdenke dein Erlebnis mit Gott, schau nach ob dich wirklich etwas zu fassen bekommen hat das dich zum Worte Gottes zurückbringt, weg von allen Glaubensbekenntnissen und Formen. Er hat es für die letzten Tage verheißen, „Es werden wiederum die Herzen der Kinder zu den Vätern gewandt.“ Das ist was wir glauben. Schaut, das geht gerade jetzt vor sich.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And she take no thought of fear or anything was to bother her. She wasn't thinking about that. The idea was, she wanted to find out if It was real or not; so across the desert she went. And not... She had a hard time doing it. Anything that you have...

That's the trouble, we Pentecostals, we just got everything handed to us on a platter, everything we want. The pastor don't come just on time, "I'll leave the Assemblies and join the Church of God." And, you know, it's just... We just so babied around.

Und sie ließ keinen Gedanken der Furcht zu oder etwas was sie erschüttert hätte. Sie dachte über so etwas gar nicht nach. Ihre Absicht war heraus zu finden ob es echt war oder nicht. So zog sie quer durch die Wüste. Und nicht... Es war für sie beschwerlich das zu tun. Alles was du hast...

Das ist das Problem mit uns Pfingstlern, alles wird uns auf einem Silbertablett serviert, alles was wir wollen. Wenn der Pastor nicht rechtzeitig kommt, „Ich werde die Assemblies verlassen und mich der Gemeinde Gottes anschließen.“ Wisst ihr wir sind so verhätschelt!

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Reminds me, there was an old salt, one time, coming from the sea. And a poet went down, had never seen the sea; he'd wrote about it, but never seen it. The old salt met him; he said, "Where goest thou, my good man?"

He said, "I'm going to the sea. I'm a poet. I have wrote of the sea. I long to smell the brine, and see its great briny waves leaping around, the gulls a singing, and blue sky reflecting itself in the sea.

The old salt puffed his pipe four or five times, looked down, and spit. Said, "I was born on it seventy years ago. I don't see nothing so attractive about it." He'd lived on it so long till it become common.

That's what it is with us tonight. We've lived in the Presence of God so long, till It's become common to us. We ought to wake ourself up and realize that Jesus Christ is alive and has raised from the dead.

Das erinnert mich an eine Geschichte. Da war einmal ein altes Salz, welches aus dem Meer kam. Ein Dichter kam vorbei, der das Meer noch nie gesehen hatte. Er hatte darüber geschrieben aber er hatte es noch nie selbst gesehen. Das alte Salz traf ihn und sprach, „Wohin gehst du guter Mann?“

Er antwortete, „Ich gehe an das Meer. Denn ich bin ein Poet. Ich habe über das Meer geschrieben. Und es verlangt mich das Salz zu riechen. Und ich möchte die großen salzigen Wellen herum hüpfen sehen, die Möwen schreien hören, ich möchte sehen wie der blaue Himmel sich im Meer reflektiert.“

Das alte Salz zog vier oder fünf mal an seiner Pfeife, spuckte aus, schaute hinab und sprach, „Vor siebzig Jahren wurde ich darin geboren. Ich kann da nichts derart Attraktives daran sehen.“ Er hatte so lange darin gelebt, bis es für ihn etwas ganz gewöhnliches war.

Und so geht es uns heute Abend. Wir haben solange in der Anwesenheit Gottes gelebt, bis es für uns etwas ganz gewöhnliches geworden ist. Wir sollten uns selbst aufrütteln und erkennen, dass Jesus Christus lebt und von den Toten auferstanden ist.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

This was all to be a new experience for this little queen. She was persistent. She wanted to see it. Certainly, she was persistent. She had to persist to leave her nation. She had... All of her prestige, she had to leave behind. What of all of her card society and all she belonged to, all the stitch and sew circles, and things that she belonged to as a queen, all the celebrity that she knowed? She'd be a laughingstock to that group. But what difference did it make to her? It was her soul.

It's your soul. It's my soul. What difference does it make to a Methodist, Baptist, Presbyterian, or Oneness, Twoness, Threeness, or whatever it is? It's my soul that's concerned. It's your soul that's concerned. It's God's Word that's being vindicated.

Das alles war eine neue Erfahrung für diese kleine Königin. Sie war hartnäckig. Sie wollte es sehen. Ganz sicher war sie hartnäckig. Sie musste beharrlich sein um ihr Volk zu verlassen. All ihr Prestige musste sie hinter sich lassen. Ihren Verein in dem sie Karten spielte und die anderen gesellschaftlichen Verpflichtungen, den Nähkreis und all die Dinge denen sie als Königin angehörte. All die Prominenten, die sie kannte. Für solche war sie zu einer Lachnummer geworden. Aber was bedeutet es für sie? Es ging um ihre Seele.

Es geht um deine Seele. Es geht um meine Seele. Welche Bedeutung hat jemand von den Methodisten, Baptisten, Presbytern, jemand von der Einheit, Zweiheit, Dreieinigkeit oder was es auch sein mag? Es geht um meine Seele, sie ist betroffen. Und es geht um eure Seele, das ist worum es geht. Gottes Wort ist es, welches bestätigt wird.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

We find her; she--didn't make any difference to her what anybody said, or what her celebrity, what her friends, if she had to leave everything there was in the world. If it was real, she was ready to go to it. She'd give her kingdom, anything else. If it was real, she wanted to find God. There was something in her heart.

We find out, across the desert she came. Finally, day after day, ninety days, three months, the caravan finally arrived at the gate.

Now, she never come like a lot of people do in meetings today. Many of them come and they'll say, "Uh, I hear they got, uh, somebody told me they had... Uh--huh. Well, I'll go over." And they'll set down just for a moment. Watch them. You see them everywhere. They'll say, "The first word he says that's contrary to my belief," out the door, they're gone. "I'll never go back to hear another one again." See, they just don't set long enough. That's it.

Wir sehen, es war ihr egal was jemand darüber sagte, die Prominenten oder ihre Freunde, es war ihr egal auch wenn sie alles verlassen musste, was ihr in dieser Welt etwas bedeutete. Wenn es Realität war, dann war sie bereit dorthin zu gehen. Sie würde ihr Königreich und alles andere aufgeben. Sie wollte Gott finden wenn es Realität war, da war etwas in ihrem Herzen.

Wir finden heraus, sie kam quer durch die Wüste. Ein Tag nach dem anderen verging, neunzig Tage oder drei Monate, schließlich kam die Karawane am Stadttor an.

Nun, sie kam nicht so wie viele Leute heutzutage zu den Versammlungen kommen. Viele von ihnen kommen und sprechen bei sich, „Uh, ich höre sie haben etwas, jemand sagte mir sie hatten... Uh-huh. Nun gut ich werde hinüber gehen.“ Und sie setzen sich für einen Moment. Beobachte sie. Du wirst sie überall finden. Sie werden sagen, „Beim ersten Wort, welches er sagt, das gegen meinen Glauben geht...“ und schon sind sie weg, zur Türe hinaus. „Ich werde nicht noch einmal dorthin gehen um einen anderen zu hören“. Seht ihr, sie sitzen nicht lange genug. Das ist es.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

What about when, Jesus, when He was setting before His seventy there, and He had seventy, and He had the whole multitude? He was a great Man. "He was a Prophet," they said, "the Galilean Prophet." One day He looked upon that great crowd standing around Him; He said, "Except you eat the flesh of the Son of man and drink His Blood, you have no Life in you."

Could you imagine the physicians setting out there, what they said about that man? "Why, he'll make vampires out of us. Drink his blood and eat his flesh?"

He never explained it. He didn't have to explain it. He had to shake off the parasites that was around Him. Instead of trying to baby and put their name on a book, He was shaking them away. He had no reuse for them. So we find out, there He was, He said, "Except..." He never explained it.

Wie war es bei Jesus, als er dort vor seinen siebzig Nachfolgern saß, er hatte siebzig, er hatte siebzig und er hatte die ganze Menschenmenge? Er war ein großer Mann. „Er war ein Prophet“, sie sagten, „der Prophet aus Galiläa“. Eines Tages schaute er auf die große Volksmenge, die um ihn stand und sprach, „Es sei denn ihr esst das Fleisch des Sohnes des Menschen und trinkt sein Blut oder ihr habt kein Leben in euch“.

Könnt ihr euch die Ärzte vorstellen, die dort saßen, was sie über diesen Mann sagten. „Er will Vampire aus uns machen, wir sollen sein Blut trinken und sein Fleisch essen?“

Er hat es nie erklärt. Er musste das auch nicht erklären. Er musste die Parasiten abschütteln, die sich um ihn versammelt hatten. Anstatt sie zu hätscheln und ihre Namen in ein Buch zu schreiben. Er schüttelte sie ab. Er hatte keine Verwendung für sie. Das finden wir hier heraus, er war, er sagte, „Es sei denn...“ und hat es nie erklärt.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Watch, those disciples set still. They never said nothing.

I see the doctor and see the Pharisees, said, "See, the Man is out of His mind. He's crazy, wants us to cut up His body now and eat it, and drink His Blood? Human vampire, well, we--we couldn't do a thing like that. Oh, that's crazy. The man's out of His mind," walked away.

Then He looked around to those theologians setting around Him, them seventy, and He said, "What will you say when you see the Son of man ascending up into heaven from whence He came?" Them Doctors of Divinity looking around, said, "The Son of man ascend up into heaven from where He came? Why, we know Him; we've been to the stable where He was born. We seen the cradle He was rocked in. We know His mother. We... He fishes with us. He hunts with us. He's out here on the hills. He wears the clothes that we do, eat the food. And this Son of man, where did He come from? He come from Nazareth. This is too much for us." Away they went. He still didn't explain It. See?

Schaut, diese Jünger, sie blieben sitzen. Sie sagten nichts.

Ich kann den Doktor und die Pharisäer sehen, wie sie sagen, „Schau, der Mann hat seinen Verstand verloren. Er ist verrückt. Jetzt will er schon, dass wir seinen Leib zerschneiden und auffressen und dazu sollen wir sein Blut trinken. Menschliche Vampire sollen wir sein! So etwas können wir nicht tun. Das ist verrückt. Der Mann hat seinen Verstand verloren.“ Und sie gingen weg.

Und er schaute sich um und sah diese Theologen wie sie um ihn herum saßen, diese siebzig und sprach, „Was werdet ihr sagen, wenn ihr den Sohn des Menschen in den Himmel auffahren seht, woher er kam?“ Diese Doktoren der Theologie schauten einander an und sprachen, „Der Sohn des Menschen wird in den Himmel hinauf fahren, woher er kam? Wir kennen ihn, wir haben den Stall besichtigt in dem er geboren wurde. Wir sahen die Kippe, in die er gelegt wurde. Wir kennen seine Mutter. Wir.. Wir waren zusammen fischen, er war mit uns zur Jagd. Hier auf den Hügeln ist er daheim. Er trägt die gleichen Kleider wie wir und isst was wir essen. Dieser Sohn des Menschen woher soll er gekommen sein? Er kommt aus Nazareth. Das ist jetzt zu viel für uns.“ Und weg waren sie. Er hat es immer noch nicht erklärt. Seht ihr?

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

He looked, and He looked around to the twelve, said, "Will you go also?"

Now, they couldn't explain it either, but Something had ahold of them. See, they knowed. That's when Peter said those memorial words, "Lord, we have seen the Scripture a-vindicated by You. Where would we go? We know that Thou has the Words of Life. Thou art the Fountain of Life. We are satisfied of This."

Jesus said, "I chose twelve of you, and one of you is a devil." See? He had no bones, was polishing, and babying, and pat them on the back, and baptize them secretly, or something another.

He had... He was God made flesh on earth. He was the vindicated Word of God. And those who hungered, come. Those who did not hunger, could not come. Said, "All the Father has given Me will come." How can you come then unless He has given--been given?

Er schaute sich um und sah die zwölf an, dann sprach er, „Wollt ihr auch gehen?“

Nun, sie konnten es nicht erklären, aber etwas hatte sie erfasst. Schaut, sie wussten es! Und Petrus sprach diese denkwürdigen Worte aus, „Herr, wir sahen wie die Schrift durch dich bestätigt wurde. Wohin sollten wir gehen? Wir wissen, dass du Worte ewigen Lebens hast. Du bist die Quelle des Lebens. Und das ist uns genug...“

Jesus sprach, „Ich habe zwölf von euch erwählt und einer von euch ist ein Teufel.“ Wisst ihr, er hat ihnen nicht geschmeichelt, sie verhätschelt und schön geredet, er hat ihnen nicht auf den Rücken geklopft und sie heimlich getauft oder etwas in der Art.

Er war Gott Fleisch gemacht auf Erden. Er war das bestätigte Wort Gottes. Und die welche danach verlangten/ Hunger danach hatten, die kamen. Die welche kein Verlangen danach hatten konnten nicht kommen. Er sagte, „Alle, die der Vater mir gegeben hat, werden kommen.“ Wie kannst du also kommen, es sei denn es wurde dir durch ihn gegeben?

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now, notice, we find this little queen, she finally arrived. She didn't wait just like those people did. Some of them followed her along.

There's always three classes of people; believers, make-believers, and unbelievers. The unbeliever will get up and walk away; the make-believer will stand around for a long time. There all three of them was. The unbeliever, the crowd; the make-believer, the group that turned away last. But there was a genuine believer who could not explain it; they knowed nothing about it, but they knowed that He was the Word. That settled it.

Nun, gebt Acht, wir sehen wie diese kleine Königin letztlich dort ankam. Sie wartete nicht, wie diese anderen Leute es taten. Einige von ihnen waren ihr gefolgt.

Da gibt es immer drei Arten von Menschen, Gläubige, Machegläubige, und Ungläubige. Die Ungläubigen werden irgendwann aufstehen und gehen. Die Machegläubigen werden für eine lange Zeit bleiben. Und dort waren Menschen von allen drei Sorten. Die Ungläubigen, die Menschenmenge; Die Machegläubigen, die Gruppe die sich zuletzt abwendet. Aber da war auch eine echte Gläubige, die es nicht erklären konnten, sie wussten nichts darüber, aber sie wussten, dass er das Wort war. Und damit war es erledigt!

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

There we find the little queen. She'd brought a whole lot of food, many pieces of bread, and a lot of stuff. She brought her tents and things. She throwed her things off of the camels, and things, out in the yard, the court of the temple. And she pitched her tents, and was there to stay till she was convinced whether it was right or wrong.

No doubt, day by day, she had read those Scriptures. Nighttime, they probably had to travel by night. In daytime she'd set back under those palm trees, in the oasis in the desert, and read what Jehovah was, what He was supposed to be. Now, she would know Jehovah. If He was in that man, she'd know His action; she'd know whether it was right or not. So she was all posted in the Scriptures.

Dort sehen wir die kleine Königin. Sie hatte eine ganze Menge an Nahrung mitgebracht, viele Brote und andere Sachen. Sie brachte ihre Zelte und ihren Hausstand. Sie ließ die Kamele abladen im Tempelhof. Sie ließ ihre Zelte aufschlagen und richtete sich ein um zu bleiben bis sie überzeugt war ob es richtig oder verkehrt war.

Ohne Zweifel hatte sie jeden Tag in diesen Schriften gelesen. In der Nacht musste sie reisen aber am Tag saß sie dort unter diesen Palmen einer Oase in der Wüste und las darüber wer Jehova war. Was man an nahm dass er sein sollte. Nun würde sie Jehova erkennen. Wenn er in diesem Manne war, dann würde sie sein Wirken erkennen. Sie würde wissen ob es richtig oder verkehrt war. Sie war aufgestellt in Bezug auf die Schrift, sie kannte die Schrift.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

She didn't go there and say, "Now, if he says anything different than what my priest says, I'll just pick up my camels and go away." She was going to stay till she was convinced.

Oh, if men and women would only do that today, take the Scripture, see if the Holy Spirit's for today, or not, see if these things we're talking about are predicted for this hour that we're in. But she did; that's the reason Jesus said her name is infallible--not infallible, but it's immortal. She'll stand in the day of judgment and condemn Dallas, Texas. She'll condemn the United States in the day of the judgment. For she came from the uttermost parts of the earth to hear the wisdom of Solomon; and, behold, a greater than Solomon is here. A resurrected Jesus Christ is here in the power of His resurrection.

Sie ging nicht dorthin und sprach, „Nun, wenn er etwas anderes sagt als mein Priester, dann werde ich wieder auf meine Kamele steigen und verschwinden.“ Sie würde bleiben bis sie sich überzeugt hatte.

Oh, wenn Männer und Frauen das heute auch nur so machen würden! Die Schrift nehmen und schauen, ob der Heilige Geist auch für heute ist oder nicht. Zu schauen, ob diese Dinge von denen wir sprechen für diese Stunde in der wir uns befinden voraus gesagt wurden. Sie tat es so und aus diesem Grunde sagte Jesus, ihr Name würde unfehlbar sein, nicht unfehlbar sondern unsterblich. Sie wird dort stehen am Tage des Gerichtes und Dallas oder Texas verdammen. Sie wird die Vereinigten Staaten verdammen, am Tage des Gerichtes. Denn sie kam vom Ende der Erde um die Weisheit Salomons zu hören, und siehe ein größerer als Salomon ist hier. Der auferstandene Jesus Christus ist hier in der Kraft seiner Auferstehung.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Notice. And she pitched her tents. I can imagine that morning (for the children's sake now.) the bells rang, the trumpets sounded, and church was on. They had church every day. Think of it. They loved to go to church every day. So they, church started, I'd imagine the little queen went way back in the back and set down. And after while all the trumpets sounded; the hymns was sung, and everything.

After while, Pastor Solomon came out, set down. How all the people regarded him, because they loved him. He was God's servant. And they come out; there wasn't one saying, "Hm, if he was just this; if he just belonged to my group." No. There was only one group, and that was--that was them, so there they was.

Gebt Acht. Sie schlug ihre Zelte auf. Ich kann mir jenen Morgen bildlich vorstellen, die ist jetzt für die Kinder. Die Glocken läuteten, die Posaune wurde geblasen und es wurde Gottesdienst gehalten. Sie hatten jeden Tag Gottesdienst. Denkt mal darüber nach, sie liebten es zum Gottesdienst zu gehen, jeden Tag. So, der Gottesdienst begann und ich stelle mir vor wie die kleine Königin ganz hinten einen Platz sucht und sich hinsetzt. Nach einer Weile, die Posaunen waren geblasen worden, Gesänge waren gesungen worden und all dies.

Nach einer Weile kam dann Pastor Salomon herein und setzte sich nieder. Wie all die Menschen ihn ansahen, weil sie ihn liebten. Er war Gottes Knecht. Sie kamen dort hin und sagten nicht, „Huh! Wenn es nur so wäre, dass er zu meiner Gruppe gehören würde.“ Nein, da gab es nur eine Gruppe und die bestand aus ihnen allen, aus ihnen allen und so kamen sie zusammen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And then we find out, someone come up. And the first thing you know, Solomon revealed the secret of their heart. I imagine the little queen said, "Now, wait just a minute." See? "My, that sounded real." The next one come up, found the same thing. Oh, her little heart begin to jump. She--she wondered.

So she must've got a prayer card and waited. Excuse that expression; but, you know, just to make a point. See? She might've got a card, and she waited. One day her card was called, and she come up before the Holy Spirit that was working through Solomon. And the Bible said there was nothing hid from Solomon. The great Holy Spirit revealed everything that she had need to hear; He revealed it.

And here was the Holy Spirit, Its fulness in Jesus Christ, doing the same thing; and those Pharisees saying, "Show us a sign. Heal this man out here. Do this, and say this. And what'll be this, or that?" See, they just don't understand.

Und dann finden wir heraus, jemand trat vor ihn Und wisst ihr was geschah, Salomon offenbarte was er im geheimen in seinem Herzen dachte. Ich stelle mir vor, wie die kleine Königin zu sich spricht, „Nun, einen Moment mal, das hat sich angehört als ob es echt war.“ Der nächste tritt vor ihn und es geschieht dasselbe. Oh, ihr kleines Herz begann zu hüpfen. Sie war verwundert.

Vielleicht hatte sie eine Gebetskarte und wartete. Entschuldigt wenn ich es so beschreibe, aber wisst ihr ich will es auf den Punkt bringen. Möglicher Weise hatte sie eine Karte und wartete bis sie an der Reihe war. Eines Tages wurde ihre Karte aufgerufen und sie trat vor den Heiligen Geist, der durch Salomon wirkte. Die Bibel sagt uns, „vor Salomon war nichts verborgen“. Der große Heilige Geist offenbarte alles was für sie notwendig war, er offenbarte es einfach.

Und hier war auch der Heilige Geist in seiner Fülle in Jesus Christus und er tat das gleiche. Aber jene Pharisäer sagten, „Zeige uns ein Zeichen. Heile diesen Mann hier draussen. Tue dies und sage jenes. Und was wird dies oder jenes sein?“ Seht, sie haben es einfach nicht verstanden.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

This little queen standing there, and the Bible said that nothing was held back from Solomon. He revealed all the things that she had need of knowing. He told her all about it.

And when it did, she didn't have to take somebody else's word; she'd watched it and she believed it. Then she turned to the audience, and she said, "All that I heard, when I heard it, I wondered. But all that I heard is so, and more than I heard is so." See, it was her turn; she had seen it. It was worked on her. She knew it was real. And she said, "Blessed be the Lord God Who has made you His servant. Blessed be the..."

What was it? The poor little woman had lived there, all those creeds and idols, and one time in her hungry heart... Any real believer wants to see God in action. If He ever was God, He's still God. And she seen something that was real, not put-on; genuine real. She served God the rest of her days, for she seen something that was real.

Die kleine Königin stand dort und die Bibel sagt, „Nichts blieb vor Salomon verborgen.“ Er offenbarte alles was nötig war zu wissen. Er sagte ihr alles.

Und als er das tat, brauchte sie nicht das Wort von jemand anderem, sie hatte es gesehen und sie glaubte es. Sie wandte sich zur Zuhörerschaft und sagte, „Ich war überrascht über alles was ich gehört habe. Aber alles was ich gehört habe ist die Wahrheit und sogar mehr als ich gehört habe ist so.“ Seht ihr, jetzt war sie dran, sie hatte es gesehen. Ihr selbst war es geschehen. Sie wusste, dass es echt war. Und sie sagte, „Gesegnet sei der Herr und Gott der dich zu seinem Diener gemacht hat. Gesegnet sei...“

Was war es? Diese arme kleine Frau hatte dort gelebt mit all den Glaubensbekenntnissen und Götzen und in ihrem Herzen war ein Hunger entstanden... Jeder echte Gläubige möchte Gott sehen wie er wirkt. Wenn er jemals Gott war, dann ist er immer noch Gott. Und sie hatte etwas gesehen das echt war, nicht irgendwie einen Angeber. Etwas Echtes. Für den Rest ihres Lebens diente sie diesem Gott, denn sie hatte etwas Echtes gesehen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Oh, friend, we've seen so many, "Join this creed, this Moslem; this whatever it is come to this; and this, that, and the other," and all kinds of sensations and things. Surely the world ought to be hungry tonight for something real, see something that's genuine. Not some mythic bunch of flowing blood, or scratches, or oil, or something that's not even Scriptural; but a real Jesus Christ Who promised that He would live in His people in this last days, and do the things that He did, something that the Scripture says would take place in these days.

Oh, Freunde, wir haben so vieles gesehen, „Schließe dich diesem Glaubensbekenntnis an, werde Moslem, dies und jenes.“ was immer es ist, „Komm zu diesem, zu jenem und noch zu was anderem“. Und sie haben alle Arten von Sensationen, Gefühle und Sachen. Die Welt sollte heute Abend mit Sicherheit hungern nach etwas echtem, etwas authentischem. Nicht irgendwelche mythischen Sachen aus denen Blut oder Öl fließt, Kratzer oder Wunden, oder etwas anderes was nicht einmal schriftgemäß ist. Es geht um einen authentischen Jesus Christus welcher verheißen hat, dass er in seinem Volk leben würde in den letzten Tagen und die Dinge tun würde die er damals tat. Das ist etwas was die Schrift uns sagt, dass es stattfinden würde in unseren Tagen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

All these little creeds, "Well, if you know our creed, you know..." See, you're--you're--you're looking back to what Mr. Luther said, a great man of his day. Sure. No more than some of these women here, seventy-five years old, trying to be sixteen, looking back and trying to dress like they're sixteen, cut off their hair and wear shorts, and make... Anybody who drives, looking through a rearview mirror has a wreck. That's what's the matter with the church today, it's looking through a rearview mirror to what it was. No wonder it's wrecked up. Don't never...

Paul said, "Pressing to the mark of the high calling, I go forth. I go forward." I know Mr. Moody was a great man, Mr. Wesley was a great man, the Pentecostal move, the Baptist move, were great, but let's press towards the mark of the high calling in Christ. Don't look through a rearview mirror, forty years ago. Look what is tonight. Look what the Scripture promises tonight. He did promise them in that day, but we're living on above there now. We're going on.

All diese kleinen Glaubensbekenntnisse, „Gut, wenn du unser Glaubensbekenntnis kennst, dann hast du es.“ Schau, ihr schaut zurück auf das was Luther brachte, ein großer Mann seines Tages. Sicher. Aber es ist zu vergleichen mit diesen Frauen hier, fünfundsiebzig Jahre alt, sie versuchen sechzehn zu sein, sie schauen zurück und ziehen sich an wie eine sechzehnjährige, schneiden sich die Haare und tragen Shorts und machen... Jeder der Auto fährt indem er in den Rückspiegel schaut hat ein Wrack. Das ist was heute mit der Gemeinde los ist, sie schauen in den Rückspiegel, wie es einmal war. Kein Wunder ist es nur noch ein Wrack. Macht das niemals...

Paulus sagte, „ich gehe vorwärts und strebe zum Siegel der hohen Berufung, ich gehe weiter, ich gehe vorwärts.“

Ich weiß Mr. Moody war ein großer Mann, Mr. Wesley war ein großer Mann, die Pfingstbewegung, die Baptistenbewegung waren groß, aber lasst uns vorwärts streben zu dem Siegel der hohen Berufung in Christus. Schaut euch nicht alles durch den Rückspiegel an, was vor vierzig Jahren war. Schau auf das was heute Abend stattfindet. Er hat es ihnen damals verheißen, aber wir leben jetzt darin. Wir gehen weiter.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And what if Wesley would've looked back and seen what, Luther? See? But he didn't look what Luther said; he looked what God said. What if the Pentecostal looked back towards the Methodist? See where you'd have been? There you are, the same thing, you organized and cramped it down, you can't move anywhere. Now the Spirit of God just moves right on out, takes It on somewhere else.

Every time they do it, a manmade system where you get all worked up like that, it's again like the gainsaying of Korah, how Dathan and them wanted to get a big bunch of men and make an organization out there. God said, "Separate yourself, Moses, from them, and I'll swallow them right up in the earth." And that was a type of the journey today, and you know it, on the road to the promised land. And there they was. They couldn't believe that anointed message of God that was moving right on; and they wanted to start something themselves. It's always that way.

Was wenn Wesley zurückgeschaut hätte um zu sehen wie es bei Luther war? Er schaute jedoch nicht was Luther gesagt hatte, er schaute darauf was Gott jetzt sprach. Was wenn die Pfingstler zurück geschaut hätten auf die Methodisten? Wo wärt ihr gewesen? Das ist es, dieselbe Sache, ihr habt euch organisiert und eine Behinderung geschaffen, ihr könnt euch nirgends mehr hinbewegen. Aber der Heilige Geist bewegt sich weiter, macht wo anders weiter.

Jedes Mal wenn das geschieht, wenn ein Menschen gemachtes System ausgearbeitet wird, ist es wie bei dem Widerspruch Koras, als sie mit Dathan und einer großen Gruppe Menschen dort draußen eine Organisation erschaffen wollten. Gott sprach, „Sondere dich ab von ihnen, Moses, ich werde dafür sorgen, dass die Erde sie verschlingt.“ Das war ein Typ auf die Reise welche heute stattfindet. Auf dem Weg ins Verheißene Land. Da waren sie, sie konnten die gesalbte Botschaft Gottes nicht glauben, die sich vorwärts bewegte. Sie wollten selbst etwas anderes beginnen. Genauso ist es immer.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Israel's most rashal move they ever made, when they rejected grace in Exodus 19 and took the law. And Dathan made the awfullest mistake he ever made when he said, "There's more leaders in here besides you, Moses."

And--and had been a-vindicated that he was God's manifested Word. He had took dust and turned it into fleas. And everything that he'd said had come to pass. And God was with him. A Pillar of Fire had vindicated, hanging above him there, and still they wanted to start something else. That's just manmade.

That's the way it is today. That's where the church has got. That's right. Oh, church of the living God, don't you want to see something real, something real?

Es war Israels unglücklichste Bewegung die sie jemals vollzogen als sie Gnade verwarfen und das Gesetz annahmen, Exodus 19. Und Datan machte seinen größten Fehler, als er sagte, „Da gibt es noch andere Anführer neben dir Moses, die auch was zu sagen haben.“

Dabei war er bestätigt worden, dass er Gottes manifestiertes Wort war. Er hatte Staub genommen und ihn zu Fliegen werden lassen. Alles was er gesagt hatte war geschehen. Gott war mit ihm. Eine Feuersäule hatte es bestätigt, indem sie über ihm hing und trotzdem wollten sie etwas anders beginnen. Menschen gemachtes Zeug.

Genauso ist es heute. Das ist was die Gemeinde bekommen hat. Das ist richtig. Oh, Gemeinde des lebendigen Gottes, wollt ihr nicht etwas Echtes sehen? [Versammlung sagt „Amen“.] Etwas Authentisches.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

A little story before praying for the sick. I like to hunt. My mother, you know, is... she... Her mother drawed the pension. She was a Cherokee Indian. I... And my conversion never taken the love of the woods. I love it. That's where you see God. That's where I first saw God, was out there in the woods. There's where He meets us. There's where He does the talking. There's where those seven Angels met. Did you... On, "Sirs, What Time Is It?"...

Noch eine kleine Geschichte bevor wir für die Kranken beten. Ich gehe gerne zur Jagd. Ihr wisst, meine Mutter ist... sie... ihre Mutter war Rentnerin. Sie war eine Cherokee Indianerin. Ich... meine Bekehrung hat nie die Liebe zu den Wäldern von mir genommen. Ich liebe es einfach. Das ist wo du Gott sehen kannst. Dort habe ich das erste Mal Gott gesehen, es war in den Wäldern. Dort begegnet er uns. Dort spricht er. Dort traf ich jene sieben Engel. Habt ihr... "Herren, welche Zeit ist es?"...

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Brother Borders and I was setting there the other day, when that (stand) come down, a whirlwind out of the heavens, even tore the rocks out right above where I was standing there, what He said. See? And there, oh, many men, Brother Sothmann in here somewhere, one of the... Terry, I believe over here was present at that time. And the things you seen in the wilderness out there... I love to hunt. I do that just to get out, not to kill the game, but just to be in the woods.

I used to hunt with a fellow up in New York, up in New Hampshire, rather; he was a--a fine hunter. His name was Burt. He was an Englishman. And his--his parents established, or cut that, where they call Jefferson Notch, through there, and over to Carroll Notch, and separated that in the early days. There was a little Indian about him too. But he was one of the best shots I ever seen and one of the finest hunters. You never had to worry about going out and hunting him up; he knowed where he was at. I used to love to hunt the white-tailed deer up there. And they... And I'd go up every fall and hunt.

Bruder Borders und ich, wir saßen dort neulich, als es herunter kam, ein Wirbelwind kam aus dem Himmel herab, es wurden sogar Felsen heraus gerissen, gerade oberhalb von der Stelle wo ich stand, seht, was er gesagt hat. Und noch viele andere waren dabei, Bruder Sothman, er sollte hier irgendwo sein... Terry hier drüben war auch dabei. Dort draußen in der Wildnis kannst du ihn sehen! Ich liebe es zu jagen. Ich tue das um hinaus zu kommen, nicht so sehr um das Wild zu töten, einfach um in den Wäldern zu sein.

Ich pflegte mit einem Burschen oben in New York jagen zu gehen, vielmehr dort in New Hampshire. Er war ein guter Jäger. Sein Name war Bert. Er war Engländer. Seine Eltern gesellschaftlich angesehen. Sie waren beteiligt an der Aufteilung von dem was man Jefferson Notch nennt bis hin zu Carrol Notch in den frühen Tagen hatten sie bei der Aufteilung mitgewirkt. Es gab da noch einen kleinen Indianer, der dabei war. Er war einer der besten Schützen die ich jemals gesehen habe und einer der besten Jäger. Du brauchtest dir niemals Sorgen machen wenn er hinaus ging um zu jagen, er wusste wo er war. Ich liebte es dort den Weißwedelhirsch zu jagen. Und sie... Jeden Herbst ging ich dort hin um zu jagen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And he was such a fine hunter, but he was the cruelest man I ever met in my life. He had eyes like a lizard, and he just... Them kind, you know, like the women try to paint their eyes today, kinda lizard-like. Well, he actually had that kind of eye. And it don't look like human to me. See? So I--I always kind of hated to look at him. He was so slimy-looking like that, you know, look them eyes sideways.

And he loved to be mean. And he'd shoot fawns (that's little baby deer), just to make me feel bad. And he'd say, "Oh, preacher, you're like the rest of them. You're chicken-hearted. You'd be a good hunter if you wasn't a preacher."

I said, "I'm hunting souls, Burt." And I said, "You got one that's lost."

And he, "Aw, get next to yourself." Said, "Billy, you're all right," but said, "don't talk that kind of stuff to me." So he'd--he'd shoot those little fawns, and--and I--that'd just make me feel so bad.

Er war so ein guter Jäger, aber er war auch der grausamste Mann den ich jemals in meinem Leben getroffen habe. Er hatte Augen wie eine Eidechse. Und es war... Wisst ihr, es sah aus wie bei den Frauen, die ihre Augen anmalen, wie bei einer Eidechse. Er hatte solche Augen. Für mich sah das nicht menschlich aus. Und ich habe es gehasst ihn anzusehen. Irgendwie sah er so schleimig aus, wisst ihr, die Augen schauten seitwärts.

Er liebte es gemein zu sein. Er würde Kitze schießen, diese kleinen Baby-Hirsche. Er tat es einfach damit ich mich schlecht fühlte. Er hat dann gesagt, „Oh, Prediger, du bist wie der Rest von ihnen. Du hast das furchtsame Herz eines Hühnchens. Du wärst ein guter Jäger, wenn du kein Prediger wärst.“

Ich sagte, „Ich jage Seelen, Bert. Und du hast eine die verloren ist.“ Seht ihr?

Und er dann, „Ah, kümmere dich um dich selbst. Billy du bist schon in Ordnung, aber über dieses Zeug brauchst mit nichts zu erzählen.“ So, er schoss diese kleinen Kitze und ich fühlte mich schlecht dabei.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now, it's all right to kill a fawn if the law says so: now, the size or sex, just whatever the law says. I was game warden for many years. But look, Abraham killed a calf and fed it to God, so there ain't nothing about killing a fawn, if the law said. But not just shoot them, just let them lay there, and act smart about it; that's wrong; that's wrong in doing it. So I just said that to justify my hunting brothers here (You see?), so that you'd see what I'm trying to mean.

Now, notice this, that we find that this man... One day I went up there, wife and I were together. And--and he'd made him a little whistle that blowed and sound just like a little baby fawn crying, you know, a little funny bleat they make. Well, as long...

Nun, es ist schon in Ordnung ein Kitz zu schießen, wenn das Gesetz es zulässt in Bezug auf Größe und Geschlecht. Was auch immer vom Gesetz erlaubt ist. Ich war viele Jahre Jagdaufseher. Schaut, Abraham tötete ein Kalb und gab es Gott zu essen, so es ist nichts dabei ein Kitz zu töten, wenn das Gesetz es erlaubt. Aber du sollst es nicht einfach schießen, es dann dort liegen lassen und noch angeben damit. Das ist falsch, wenn man so etwas tut das ist verkehrt. Ich habe das jetzt gesagt um meine Brüder hier, die zur Jagd gehen zu verteidigen. Seht ihr, ich möchte, dass ihr versteht was ich meine.

Nun, gebt acht, wir finden, dass dieser Mann... Eines Tages ging ich dort hinauf, meine Frau und ich. Er hatte sich eine Lockpfeife gemacht, es hörte sich an, als ob ein Kitz um Hilfe schreit. Ihr wisst, sie machen so seltsame Geräusche. Gut, so lange...

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

I had been working, and I hadn't got through in time in a meeting, and I went up to hunt with him. And there'd been a lot of hunting going on, and the first time a gun fires in that country, them white-tail... You have--you thought Houdini was escape artist (See?); he was an amateur to them. And the first thing you know, they'd all hide. And if a moonlight, they'd graze at night; or get under a brush pile or something, and they--they wouldn't move.

Then we see that day, I said, "Burt, you're--you're not going to use that whistle?"

He said, "Aw, preacher, you're so chicken-hearted." Said, "Get next to yourself."

Ich hatte gearbeitet und ich war nicht rechtzeitig fertig geworden um eine bestimmte Versammlung zu besuchen, so ging ich hinauf um mit ihm zu jagen. Es waren viele Jäger unterwegs und wenn dort in dem Landstrich der erste Schuss fällt, diese Weißwedelhirsche... Du denkst Houdini war ein Künstler im Entwischen, im Vergleich zu ihnen war er ein Amateur. Das erste was dann geschieht, alle verstecken sich. Und wenn da Mondlicht ist werden sie selbst in der Nacht ängstlich umher starren, oder sich in einem Gebüsch verstecken. Sie werden sich nicht bewegen.

Dann kam der Jagdtag, ich sagte, „Bert, du wirst doch diese Pfeife nicht benutzen?“

Er sagte, „Oh Prediger, du hast das Herz eines Hühnchens (Feiglings)! Krieg dich wieder ein.“

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And we started out, and we put some sandwiches in our--in our shirt. And we was hunt--was going to hunt till about noon, up around the rims of the top of the--of the Presidential Range, and then separate and come back down. If we got a deer, we knowed where it would be hanging, we'd go pull it out in a day or two; and hang it up. So there was about, oh, four inches of snow, or six, something like that; it was good tracking time. And we started off, got along about, up the mountain, not a track, there wasn't a thing. The moon shining at night, the deer... [Blank.spot.on.tape--Ed.]

Wir steckten ein paar Butterbrote in unser Hemd und brachen auf. Und wir wollten jagen... wir wollten bis etwa zur Mittagszeit jagen, hinauf bis an die Ränder des Presidential Weidelandes, dort wollten wir uns trennen und jeder für sich den Rückweg hinunter antreten. Wenn wir einen Hirsch erlegen sollten, dann würden wir wissen, wo er aufgehängt wurde und in ein oder zwei Tagen würden wir ihn zusammen holen. Solange konnte er dort aufgehängt bleiben. Es lag etwa zehn oder zwölf Zentimeter Schnee, es war richtig gut um einer Fährte zu folgen. Wir sind also aufgebrochen und stiegen den Berg hinauf. Aber da waren keine Fährten, überhaupt nichts. Nachts schien der Mond und die Hirsche... [Leere Stelle auf dem Band.]

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Burt was in front of me, leading the way, and so I was walking along behind him. And he just kind of set down, like that. The snow was dry. And he started reaching back. I thought he was going to eat the sandwich, and we'd just part from there, 'cause we was way high in the mountain then. And he reached back here.

And I started getting my sandwich, and I started finding a place to set my rifle down. And--and I started to get my sandwich, and I looked around.

He brought this little whistle out. That, I thought, "Boy, that's a dirty trick to do that." So he took this little whistle, and looked at me, and them lizard eyes, and looked up at me. He put that little whistle in his mouth like that. And I said, "Burt, you wouldn't do a thing like that, would you?"

Bert lief vor mir, er kannte den Weg und so lief ich hinter ihm. Dann setzte er sich plötzlich nieder. Der Schnee war trocken. Er fing an zu kramen, ich dachte er würde ein Butterbrot essen wollen und danach würden wir uns trennen, denn wir waren bereits weit oben in den Bergen. Er kramte in seiner Jacke herum.

Ich holte mein Brot hervor und versuchte einen Platz zu finden, um mein Gewehr abzustellen. Ich schaute mich um und fing an mein Butterbrot zu essen.

Da holte er die kleine Pfeife heraus. Ich dachte, , „Junge, so etwas zu machen, das ist ein schmutziger Trick.“ Er nahm als seine Pfeife und schaute mich an, mit diesen Eidechsen Augen. Er steckte die Pfeife in den Mund, etwa so. Und ich sagte, „Bert, du wirst doch so etwas nicht machen?“

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

He said, "Oh," and he blowed like that. And to my surprise, about fifty yards from me, just across, a great big doe stood up. Now, the doe's the mother deer. And there she was, her big brown eyes, and them ears peaked up. See, she heard. Now, she was a mother (See?), and her baby was crying. And so no matter whether the rest of them come out or not, there was something in her. She was a mother.

So Burt looked like that, and he blowed it again real low. And that deer walked right out into the opening. Now, that's unusual, very unusual, walk out like that. And she was looking around, with big head up, and her eyes looking around.

Er sagte: „Oh“ und blies hinein. Zu meiner Überraschung erhob sich etwa fünfundvierzig Meter von uns eine große Hirschkuh. Nun, eine Hirschkuh ist ein Muttertier. Und dort war sie mit ihren großen braunen Augen, die Ohren aufgestellt. Sie war eine Mutter und sie hörte ein Baby das um Hilfe schrie. Ganz egal ob andere hervor kommen würden, in ihr war etwas. Sie war eine Mutter.

Bert schaute etwa so und er pfiff noch einmal leiser. Und diese Hirschkuh begab sich hinaus ins offene Gelände. Nun, das ist ungewöhnlich, sehr ungewöhnlich, so hinaus zu gehen ins offene Gelände. Sie schaute umher, ihren großen Kopf hoch erhoben, ihre Augen suchten die Gegend ab.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

After while, when the hunter reached up and got the gun, she seen the hunter. Usually they'll just flash and gone, you know how it is, quickly. But, you know, she never moved. She just stood and looked at him broadside, had turned her head and looked. My, I thought, "Burt, you can't do that."

See, she wasn't putting on something. She wasn't hypocritically. She wasn't acting. She was--born in her she was a mother. And that baby, I don't care if it costed her life, it was in trouble, she was trying to find that baby. It was in trouble. She was, the instinct in her, she was mother. And she saw the hunter. But her mind wasn't about the hunter; it was about that baby in trouble, that little fawn.

Nach einer Weile, als der Jäger nach seinem Gewehr griff, da sah sie den Jäger. Für gewöhnlich zucken sie dann zusammen und flüchten, ihr wisst ja wie das ist, ganz schnell. Aber wisst ihr was, sie bewegte sich nicht. Sie stand dort und schaute ihn an, sie stand quer zu ihm und hatte ihr Haupt ihm zugewandt und schaute ihn an. My! Ich dachte, „Bert, das kannst du nicht tun.“

Sie verstellte sich nicht. Sie war keine Heuchlerin. Sie war keine Schauspielerin. Das war ihre Natur, so war sie geboren worden, sie war eine Mutter. Und hier ging es um ein Baby das in Schwierigkeiten war und selbst wenn es ihr Leben kosten würde, sie würde versuchen dies Baby zu finden. Es war in Schwierigkeiten. Der Instinkt in ihr war eine Mutter zu sein. Sie sah den Jäger, aber ihre Konzentration galt nicht dem Jäger sondern dem Baby, das in Schwierigkeiten war, dem kleinen Kitz.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And so he pulled the safety down on this .30-06. Oh, he was a dead shot. He leveled that rifle down. I--I just had to turn my head. I couldn't keep from it. I--I couldn't look at him. Thought, "Just a couple more minutes, and he'll blow her loyal heart out; trying to find her baby, it's in trouble, knowing that hunter laying right there in the bush." And he'd blow that loyal heart plumb through with that hundred-and-eighty-grain bullet in there. And I--I... He was such a dead shot. He leveled. I thought, "I just can't stand to look at it." I turned my back.

And--and I--I said, "Lord, help him, that he won't do that."

I--I felt so sorry, that poor mother standing there hunting for her baby, and I knowed she wasn't putting that on. She was a mother. She'd have run, any other time. She wouldn't have got up, and us going by. But there was something in her.

Er entsicherte seine 30-06. Oh, das wäre ein tödlicher Schuss. Er ging mit dem Gewehr in Anschlag. Ich musste meinen Kopf abwenden. Es war mir nicht möglich mich davon zu entfernen, aber ich konnte das nicht mit anschauen. Ich dachte, „Jeden Augenblick wird er ihr das treue Herz zerschießen, wo sie doch nach dem Baby sucht welches in Schwierigkeiten ist und sie weiß, dass dort ein Jäger hinter dem Busch liegt.“ Und er würde ihr das Herz durchschießen mit diesem 180 Grain Geschoss. Das wäre ein absolut tödlicher Schuss. Ich dachte, „Ich kann das nicht mit ansehen.“ Ich wandte ihm den Rücken zu und sprach bei mir, „Herr, hilf ihm, dass er das nicht tut.“

Es tat mir so leid. Diese arme Mutter stand dort und schaute aus nach ihrem Baby und ich wusste das war nicht gespielt. Sie war eine Mutter. Bei jeder anderen Gelegenheit wäre sie davongerannt. Normalerweise wäre sie nicht aufgestanden während wir vorbei gingen. Aber da war etwas in ihr.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And I waited, and I waited, and the gun never went off. Well, I wondered, "What's the matter?" And I waited, then I turned around real slow. And I seen the deer standing out there, still was looking at him. And I looked at the gun barrel; it was going like this. He just... He was trying to hold aim, and he couldn't do it.

He throwed the gun down on the ground, and looked around at me, and them big eyes had changed. The tears was running down his cheeks. He grabbed me by the trouser leg; he said, "Billy, lead me to that Jesus you're talking about."

Und ich wartete und wartete, es fiel kein Schuss. Ich wunderte mich, „Was ist los?“ Ich wartete und schließlich drehte ich mich langsam um. Ich sah wie die Hirschkuh immer noch dort stand und ihn anschaute. Dann schaute ich auf den Gewehrlauf, er bewegte sich unruhig auf und ab, hin und her. Er versuchte das Ziel zu erfassen, konnte es aber nicht.

Dann warf er das Gewehr auf den Boden und schaute mich an, in diesen Augen war eine Veränderung vor sich gegangen. Tränen rannten seine Wangen herunter, er ergriff mein Hosenbein und sagte, „Billy, führe mich zu dem Christus, von dem du mir die ganze Zeit erzählst."

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

What was--what was it? He saw something real. See? That little mother deer had to display a loyalty, a real loyalty that made that cruel hunter there that had the wickedest heart I ever seen. It wasn't a sermon I preached. It was what he seen, something that was real. It wasn't put-on. It wasn't a sham. That was a genuine mother seeking for her baby, and that led him to Christ. He's a deacon in the church there now, a wonderful Christian, because he saw something that wasn't put on. It wasn't a make-belief. It was real.

Was war es? Er sah etwas Echtes. Seht ihr? Dies kleine Muttertier stellte eine Treue zur Schau, eine echte Treue, die diesen grausamen Jäger dazu brachte... Er hatte das boshafteste Herz, das mir jemals begegnet ist. Es war keine Predigt, die ich ihm gepredigt habe. Es war dies Echte, das er gesehen hatte. Nichts gestelltes, keine Heuchelei. Eine echte Mutter, die nach ihrem Baby suchte, das war es, was ihn zu Christus brachte. Jetzt ist er ein Diakon in der Gemeinde ein wundervoller Christ, er hatte etwas gesehen das nicht gestellt oder gekünstelt war. Es war kein Macheglaube. Es war echt.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Oh, brother, sister, if this church, if this people, tonight, if you and I... There's something real, not a put-on. You might see some putting it on, but there's a genuine thing. There's something in a man that makes him live for God. There's a genuine Holy Spirit tonight, brother, that's not a put--on. There, it's a genuine thing.

And how many in here would like to be as much Christian, and as loyal to Christ, death, persecution, anything else, you'd love to be as much Christian as that deer was a mother? Would you like, wouldn't you like to be that? I would long to be that kind of a Christian, that even like that little Syrophenician woman last night, was that kind of a Christian. This little queen we're talking about tonight was that kind of a Christian; when she saw something that was real, she was ready. God help us tonight to receive something real: Christ.

Oh, Bruder und Schwester, diese Gemeinde, diese Leute hier heute Abend, ihr und ich, da gibt es etwas echtes, keine Heuchelei. Du magst auch Heuchelei sehen aber es gibt auch das Echte. Da ist etwas in einem Mann, das ihn dazu bringt für gott zu leben. Da gibt es einen echten Heiligen Geist heute Abend, Bruder, das ist keine Heuchelei. Da gibt es etwas Echtes.

Wie viele hier würden gerne solch ein Christ sein, dem Christus so treu, Tod, Verfolgung, egal was, du liebst es solch ein Christ zu sein, wie diese Hirschkuh eine Mutter war? Würdet ihr das mögen, wärt ihr gerne so? Ich sehne mich danach ein solcher Christ zu sein. Wie bei der Syrophönitsischen Frau gestern Abend, was für eine Art von Christin sie doch war. Die kleine Königin über welche wir gesprochen haben heute Abend, was für eine Art von Christin. Als sie etwas Echtes sah war sie bereit. Gott helfe uns heute Abend, etwas Echtes zu empfangen, den Christus.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Let us bow our heads just a moment, while we pray. And I wonder, in the building tonight, if there's--if there's any here, while you're real quiet, there's any here that would like, and don't know Christ as your personal Saviour, and you would like to know Him as your Saviour, would you raise up your hand? One, two, three. God bless you. God bless you. God bless you. God bless you. God bless you.

I wonder if there's some here tonight, that's claimed to be a Christian, maybe a member of a fine church, of a great bunch of people, but yet you know down in your heart that you haven't got Christianity in your heart, borned into it. Just like that mother was--deer was born to be a mother; she was mother through and through. And you'd like to become a real Christian, like that little mother deer was a mother, would you raise your hand, say, "Pray for me, Brother Branham"? God bless you. God bless you. All around, up in the balconies, I see your hand.

Lasst uns unsere Häupter für einen Moment beugen, während wir beten.

Ich frage mich, ob heute Abend hier jemand ist... während ihr jetzt richtig ruhig seid, wenn jemand hier ist, der Christus nicht als seinen persönlichen Erlöser kennt ihn aber gerne kennen würde, dann erhebe bitte deine Hand. Eins, zwei, drei. Gott segne dich. Gott segne dich. Gott segne dich. Gott segne dich. Gott segne dich.

Ich frage mich ob heute Abend einige hier sind, die beansprucht haben Christen zu sein, die vielleicht Mitglied einer feinen Kirche sind, die einer großartigen Gemeinschaft von Menschen angehören und doch tief in ihrem Herzen wissen, dass das Christ sein nicht wirklich im Herzen vorhanden ist. Ihr wurdet da nicht hinein geboren. Vergleicht das mal mit der Hirschkuh von der wir sprachen, sie war eine Mutter von Geburt aus. Sie war eine Mutter, durch und durch. Ihr möchtet solch ein echter Christ werden, wie diese Hirschkuh eine echte Mutter war, dann erhebt eure Hand und sprecht, „Bete für mich, Bruder Branham“. Gott segne dich. Gott segne dich. Überall, auch auf den Balkonen, ich sehe eure Hand.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Heavenly Father, little did I know on that cold November day, standing there, snow all down my neck, wet, to see that man laying there, how I talked to him, held his hand, cried with him, but told him about the Bible and everything. And he said, "Oh, you're perhaps right." But to see You have to send around something so real, that right in the way of nature, that--that he--he just couldn't keep from seeing that there was something real. And now he's Your servant, Lord.

Now there's many here tonight. Some of them raised their hands, Father, that they never have been a Christian, and they want to become one. God, just don't let them be one of these, just run and join church, or take some form, or creed, or baptism. But let it be born in their heart: Christ.

Himmlischer Vater, wenig hatte ich damit gerechnet, an jenem kalten November Tag, als ich dort stand, Schnee war mir in den Nacken gerutscht, ich war nass, diesen Mann dort liegen zu sehen, ich sprach ihm zu, hielt seine Hand und weinte mit ihm. Ich sprach zu ihm von der Bibel und allem was damit zu tun hat. Und er sagte, „Du magst recht haben.“ Aber ich sah auch, du musst etwas Echtes, authentisches herüber bringen, hier war es durch die Natur, es war ihm unmöglich es nicht zu sehen, dass es da etwas echtes gibt. Und heute ist er dein Knecht Herr.

Nun heute Abend sind da viele. Einige von ihnen haben ihre Hand erhoben und bekannt, dass sie nie wirklich ein Christ waren, aber sie wollen einer werden. Gott, lass sie nicht einer von denen sein, die hingehen, sich einer Gemeinde anschließen und eine Form oder ein Glaubensbekenntnis oder auch eine Taufe annehmen. Sondern lass sie als Christen geboren werden in ihrem Herzen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And those who have joined church, they--they're seeking, Lord, like perhaps the--the little woman, the little queen we been talking about. they... She--she's hungering for something. And--and they are too, Lord. And when she seen something that was real, that identified God in human beings, she was ready then. And she said, "Blessed be the Lord God of Israel." She wanted no more to do with pagan forms.

And, Father, many here tonight, no doubt, is in that same state. If they can just see something real... And You told us when You were here in the world, that what would take place in this day. And we're told that You're the same yesterday, today, and forever. And we know how You was identified, how the Pharisees failed to see it. Lord, the same groups today are failing to see it by belonging to church, joining, having certain forms of creeds, and so forth. They--they fail to see the Messiah, the great Holy Spirit identifying Himself with the people, as you promised You would.

Und die welche einer Kirche beigetreten sind, sie sind auf der Suche. Herr, wie diese kleine Frau, die kleine Königin über welche wir gesprochen haben, sie sehnte sich nach etwas. Und so ist es auch mit diesen Herr. Als sie etwas sah, das echt war, etwas das Gott in menschlichen Wesen erkennen ließ, da war sie bereit zu sagen, „Gesegnet sei der Gott Israels!“ Sie wollte nichts mehr zu tun haben mit ihren heidnischen Figuren.

Und Vater, ohne Zweifel geht es hier und heute vielen genauso. Wenn sie nur etwas Echtes sehen können! Als du hier in dieser Welt warst, hast du uns gesagt was an unserem heutigen Tag stattfinden würde. Uns wurde gesagt, dass du derselbe bist, gestern, heute und in Ewigkeit. Und wir wissen wie du dich zu erkennen gegeben hast und wie die Pharisäer es verfehlten zu sehen. Herr, die selbe Gruppe verfehlt es auch heute zu sehen denn sie gehören ja zu einer Gemeinde, haben sich dem angeschlossen, haben bestimmte Glaubensbekenntnisse und so weiter. Dabei verfehlen sie den Messias zu sehen, den großen Heiligen Geist, der sich selbst zu erkennen gibt in seinem Volk, wie du es verheißen hast.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Grant, tonight, Lord, that each one of these will realize and will see Your Presence. And may it come into their heart, the text, "A greater than Solomon is here tonight," that's Jesus Christ, the resurrected Son of God, ready to come and to convert, and to make hearts new, and to put in them a born experience of God. Just like that mother doe, something that she had nothing to do with, by the grace of God she was chosen to be a deer, she was chosen to be a mother, and a loyal mother. And You told us we were chosen before the foundation of the world.

I pray, God, that You'll let every one of those who has that drawing in their heart, like the little lady did, to find God, that tonight there'll be something real happen, that they'll see, and serve Him. "For a greater than Solomon is here." We ask in Jesus' Name. Amen.

Herr, gewähre heute Abend jedem einzelnen sich klar zu werden über deine Anwesenheit und sie zu erkennen. Möge dieser Text in ihrem Herzen ankommen, „Ein größerer als Salomon ist hier.“ Es ist Jesus Christus, der auferstandene Sohn Gottes, welcher bereit ist zu kommen und umzuwandeln, das Herz neu zu machen und zu erfüllen und ihnen eine Erfahrung zu schenken von Gott geboren zu sein. Wie es war bei dieser Hirschkuh, es war etwas womit sie nichts zu tun hatte, durch die Gnade Gottes war sie bestimmt eine Hirschkuh zu sein, sie war bestimmt eine Mutter zu sein, eine loyale Mutter. Uns hast du gesagt, wir waren „Erwählt von vor Grundlegung der Welt.“

Ich bete, Gott, dass jeder der ein Ziehen in seinem Herzen hat Gott zu finden, wie es bei der kleinen Dame war, möge heute Abend etwas echtes, reales geschehen, dass sie es sehen und ihm in Zukunft dienen können. Denn, „Ein größerer als Salomon ist hier.“ Wir bitten das im Namen Jesus. Amen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now, reverently, silently, just before we come to the altar. Please, no one move around. Just be real reverent a moment. This is a solemn hour, solemn moment. Decisions are being made. Many raised their hands. I believe you were deeply sincere in that, when you said that.

Now, you've heard about the Bible; you've heard about Jesus; you've heard He was the Son of God. You've been taught that He raised again, and you are taught that He's the same yesterday, today, and forever.

Nun, andächtig und ruhig, bevor wir zum Altar kommen. Es möge sich bitte niemand herum bewegen. Seid für einen Moment richtig andächtig. Dies ist eine feierliche Stunde, ein heiliger Moment. Entscheidungen werden getroffen. Viele haben ihre Hände erhoben. Ich glaube ihr wart tief aufrichtig dabei, als ihr das ausgedrückt habt.

Nun, ihr habt von der Bibel gehört, ihr habt von Jesus gehört, ihr habt gehört, dass er der Sohn Gottes war. Es wurde euch berichtet, dass er auferstanden ist und ihr wurdet belehrt, dass er der Selbe ist, gestern, heute und in Ewigkeit.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now, is this Holy Spirit that we talk about, is that Jesus Christ? Sure, It is. See, He's God; known as God, the Holy Ghost. It ain't another God; it's the same God. Father, Son, and Holy Ghost is not three Gods; it's three attributes of the same God (See?) just the same God in three forms. You see, in other, was three offices, like, you know; when He served as Father, and then as Son. It's God condescending, coming from One Who cannot be touched (even to touch the mountain, he had to die), till we could handle Him in flesh.

And now He's in you. He sanctified you with His Blood, that He might live in you. "At that day, You'll know I am in the Father, the Father in Me, I in you, and you in Me." See? It's God above us, God with us, God in us. See?

Nun, dieser Heilige Geist, über den wir sprechen, ist das Jesus Christus?

Ganz sicher ist er es. Er ist Gott. Man kennt ihn als Gott, den Heiligen Geist. Er ist kein anderer Gott. Er ist derselbe Gott. Vater, Sohn und der Heilige Geist, das sind nicht drei Götter. Es sind drei Attribute desselben Gottes. Schaut, derselbe Gott in drei Formen. Oder anders ausgedrückt in drei Ämtern. Er leistet seinen Dienst als Vater und dann als Sohn. Es ist Gott der sich herab lässt, zunächst ist er einer der nicht berührt werden kann (Wer auch nur den Berg berührte musste sterben.), dann konnten wir ihn im Fleisch berühren.

Und jetzt ist er in dir. Mit seinem Blut hat er dich geheiligt, damit er in dir leben kann. „An jenem Tag werdet ihr wissen, dass ich im Vater bin und ihr in mir, ich in euch und ihr in mir.“ Seht ihr? Es ist Gott über uns, Gott mit uns, Gott in uns. Versteht ihr das?

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

And that's Christ tonight the Holy Spirit. He's the same. And you are... He's the Vine, and you're the branches. Have faith in Him.

And if He will identify Himself tonight being among us... Now, if he stood here with scars, that would be a human being; that's flesh. Anybody can impersonate that; a human being can disfigure himself. Or, maybe, we don't know what Jesus looked like; we just got the--the--the artist's idea, the psychology of it, what He looked like; Hofmann had one kind, Sallman another, and how many more...

But how would you know Him? It would be of His Life.

Because if a man stood here with thorns prints in his hand, and whatevermore, that would be an impostor; 'cause when Jesus Himself comes, every eye shall see Him, every knee shall bow, and every tongue confess it. Certainly.

Das ist der Christus heute Abend, der Heilige Geist. Er ist der Selbe. Und ihr seid... Er ist der Weinstock und ihr seid die Reben. Glaubt an ihn. Und wenn er sich zu erkennen gibt, heute Abend, dann zeigt er, dass er unter uns ist!

Wenn er jetzt hier stehen würde, mit Nägelmalen, dann wäre das ein menschliches Wesen, aus Fleisch. Jedermann kann so etwas nachahmen, ein menschliches Wesen kann sich verunstalten. Wir wissen ja nicht wie Jesus aussah, wir bekommen nur eine Idee von einem Künstler und der Psychologie, die damit zusammen hängt. Wie könnte er ausgesehen haben, Hoffmann hatte eine Vorstellung, Sallmann hatte eine andere Vorstellung und da gibt es noch viele andere!

Aber wie würdest du ihn erkennen? An seinem Leben würdest du ihn erkennen.

Denn wenn hier ein Mann stehen würde mit Dornen Abrücken in seinen Händen oder was auch immer, das wäre ein Betrüger. Denn wenn der echte Jesus wiederkommt wird jedes Auge ihn sehen und jedes Knie wird sich beugen und jede Zunge wird es bekennen. Ganz gewiss.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

But His Spirit is here. See? And if we can just let our own minds drift into His. "Let the mind that was in Christ be in you." He is the Word. And the Bible said, "The Word of God." Which, how many knows that Jesus was the Word? In the Bible, Hebrews 4, and the Bible said, "It's sharper than a two-edged sword, and a Discerner of the thoughts of the heart." Now, that's what was in Solomon (the Word, God), reason he could discern their thought. That was in Jesus. See? That's what's here now, same Thing.

Now, you out there. I ain't going to call no prayer line, 'cause I'm going to make an altar call. There might be some here that's never been in one of the meetings. I don't see a person in the building that I--that I know.

Aber sein Geist ist hier, seht. Wenn wir nur unserer Gesinnung diese Tendenz geben. „Die Gesinnung, die in Christus war, sei in euch.“ Er ist das Wort und die Bibel sagt, „Das Wort Gottes.“ Wie viele wissen, dass Jesus das Wort war? Es steht in der Bibel, Hebräer 4, die Bibel sagt dort, „Es ist schärfer als ein zweischneidiges Schwert, ein Unterscheider der Gedanken des Herzens.“ Nun, das ist genau das, was in Salomon war. (Das Wort, Gott.) Deshalb konnte er ihre Gedanken unterscheiden. Das war in Jesus und das ist was jetzt hier ist, dieselbe Sache.

Nun, ihr dort draußen. Ich werde keine Gebetslinie aufrufen, denn ich werde einen Altarruf machen. Es mögen einige hier sein, die noch nie in einer solchen Versammlung waren. Ich sehe hier im Gebäude keine Person, die ich kennen würde.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Someone was telling me that it was about thirty last night, or better, called. Do you realize that one time a woman touched His garment, and He turned around, and the same thing taken place, and--and virtue went out of Him, Him the Son of God? But He said, "Greater than this shall you do, for I go to the Father."

Now, you just believe and have faith, each one of you, all around here, in these cots, stretchers, wherever you are. Believe! Don't think you're hopeless.

Jemand sagte mir, das es gestern Abend etwa dreißig waren, die aufgerufen wurden. Könnt ihr begreifen, dass einmal eine Frau sein Gewand berührte und er wandte sich um weil Kraft von ihm gegangen war, von ihm dem Sohn Gottes. Dasselbe passiert hier. Aber er sagte, „Größeres als dies werdet ihr tun, denn ich gehe zum Vater.“

Nun, habt Glauben und glaubt einfach, ein jeder von euch, ihr alle hier, auf den Feldbetten und Bahren, wo immer ihr auch seid. Glaubt! Denke nicht, dass du ein hoffnungsloser Fall bist.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now, if I could heal you, I'd do it; but I cannot heal you. I can lay hands upon you, and I intend to do that, to everyone having them cards. And they give out cards every day. So I intend to do that, but that is that's--that's just to signify that I believe with you.

But, look, why don't you just touch Him? The Bible said He's the High Priest right now, that can be touched by the feeling of our infirmities." Is that right? Well, if He is a High Priest, then He would certainly act in the same way He did then. Would He not? He certainly would act the same way He did then. All right, now you touch Him by faith.

Nun, wenn ich euch heilen könnte, dann würde ich es tun. Aber ich kann euch nicht heilen. Ich könnte die Hände auf euch legen und ich habe auch vor das zu tun für jeden der eine Gebetskarte hat. Jeden Tag werden Gebetskarten ausgegeben. Ich habe vor das zu tun, aber das ist nur ein Ausdruck dafür, dass ich mit euch glaube.

Aber schaut, warum berührt ihr nicht ihn? Die Bibel sagt, „Er ist ein Hohepriester, der berührt werden kann durch das Gefühl unserer Schwäche, unseres Siechtums.“ und das gerade jetzt. Ist das richtig? Gut, wenn er noch immer der Hohepriester ist, dann wird er gewiss genauso handeln wie er es damals tat. Denkt ihr nicht auch? Ganz gewiss wird er genauso wirken wie er es damals tat. Richtig und jetzt berührt ihr ihn durch Glauben.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now, heavenly Father, the meeting is Yours. But I have taught tonight on this little woman seeing something real, when she seen that spirit of discernment upon Solomon. And we are sure, Lord, that Your Words are true. You said that would return again, like it was in the days of Sodom just before the coming; and You was the same yesterday, today, and forever. The works that You did, we'd do also. And You're a High Priest tonight that can be touched by the feeling of our infirmities. How much more do we need?

How much did those Jews need, to see that He was a Prophet? A virgin conceived, and all these things, but, they--their creeds blinded them.

Lord, there's some here come like, maybe not from Sheba, but they've come from many places. I pray, God, that You'll identify Yourself tonight real. And then identify Yourself in them, as the instinct of that mother in that little deer did that day. We are Yours, Father. Speak to us, in Jesus' Name. Amen.

Nun, Himmlischer Vater, diese Versammlung gehört dir. Und ich habe heute Abend etwas über diese kleine Frau gelehrt, welche etwas Echtes sah, als sie dort den Geist der Unterscheidung auf Salomon sah. Und wir sind sicher Herr, dass deine Worte die Wahrheit sind. Du hast gesagt, dass genau das zurückkehren würde gerade vor dem Kommen. Wie es war in den Tagen von Sodom. Und du bist der Selbe gestern, heute und in Ewigkeit. Die Werke die du getan hast, sollen wir ebenfalls tun. Und du bist heute Abend ein Hohepriester, der berührt werden kann durch das Gefühl unserer Schwäche. Wie sehr wir dies benötigen?

Wie sehr benötigten die Juden zu sehen, dass er ein Prophet war? Eine Jungfrau war schwanger geworden und all diese Dinge, aber durch ihre Glaubensbekenntnisse waren sie blind.

Herr, einige sind auf ähnliche Weise hier, vielleicht nicht von Sheba, aber sie kamen von den unterschiedlichsten Orten. Ich bete Gott, dass du dich heute Abend zeigen mögest auf eine Weise, die uns das Echte zeigt. Und dann mögest du dich in ihnen zu erkennen geben, wie dort an jenem Tag sich dieser Instinkt oder Trieb sich in der Hirschkuh zeigte. Wir sind dein, Vater, sprich durch uns, im Namen Jesus. Amen.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Now, I want you to have faith and believe, each one of you, all around everywhere. And just pray. Now, don't... Just look and pray now, and just believe. See, this might not, the Holy Spirit not--might be pleased with doing this. If He doesn't, I'll call up a prayer line. But just stand here. Somebody out there, even if you... I don't want you with prayer cards. Just--just anybody just--just pray. 'Course I wouldn't know, but you just pray and see. Just say, "Lord Jesus, I know that man don't know me. He knows nothing about me, but I know that I do believe."

Nun, ich möchte, dass ihr jetzt glaubt, ein jeder von euch, überall. Betet einfach. Tut nicht... Schaut jetzt einfach und betet, glaubt einfach. Schaut, vielleicht ist der Heilige Geist nicht erfreut darüber wenn wir das so tun. Wenn er es nicht mag, dann werde ich eine Gebetslinie aufrufen. Aber steht einfach hier. Jemand dort draußen, selbst wenn ihr... Ich will jetzt nicht nur die mit den Gebetskarten sondern wirklich jedermann, betet einfach. Denn ich weiß es nicht, betet einfach und schaut. Sagt einfach, „Herr Jesus, ich weiß, der Mann kennt mich nicht. Er weiß nichts über mich ich weiß nur, dass ich glaube.“

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

Your faith is unconscious. Don't press now or jump. You jump away from it. It's right with you. Just relax yourself and believe. Just believe now and have faith. [An exhortation is given--Ed.] Amen. And be reverent; just have faith; just believe. Sometimes your faith is unconscious, you have it and you don't know it. That little woman had it; she didn't know it.

Euer Glaube ist unbewusst. Versucht jetzt nicht es zu erzwingen oder zu hüpfen. Du hüpfst dann davon weg. Es ist jetzt direkt bei dir. Entspanne dich und glaube. Glaube jetzt, hab Glauben. (Ein Bruder in der Versammlung gibt eine Ermahnung.) Amen. Seid andächtig, glaubt einfach. Manchmal ist euer Glaube unbewusst, du hast ihn und weißt es nicht. Auch die kleine Frau hatte ihn und wusste es nicht.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt

How many of you has ever seen the picture of that Angel of the Lord, that Light? It's--it's taken right here in Texas. It's been taken, all over the world now, but...

What do you think, sir? You believe, setting right here at the corner? Looked like you were looking so eagerly. Have many things wrong with you. You have complications, many things. Now, when I said that, a real strange feeling come to you, didn't it? If that's right, raise up your hand. I'm a total stranger to you, I don't know you. That's right. You know what? That Light just settled right down over you. See? That's what you felt, kind of a real sweet feeling. I was watching It (See?) come right down.

Wie viele von euch haben das Bild von dem Engel des Herrn gesehen, das Licht? Es wurde hier in Texas aufgenommen. Es wurde über die ganze Welt verbreitet.

Aber was denkst du mein Herr? Der du dort an der Ecke sitzt, glaubst du? Du hast so gespannt geschaut. Viele Dinge sind bei dir nicht in Ordnung. Du hast viele Dinge, Komplikationen. Nun, als ich das sagte, kam ein sehr befremdendes Gefühl über dich, war es nicht so? Wenn das richtig ist, dann erhebe deine Hand. Nun, ich bin für dich ein völlig Fremder. Ich kenne dich nicht. Das ist richtig. Weißt du was? Das Licht hat sich auf dir niedergelassen. Siehst du? Das war was du gefühlt hast, es war ein richtig süßes Gefühl. Ich habe es beobachtet und sah wie es herunter kam.

Übersetzung von PetBür
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: unbekannt