THE QUICKENING POWER / IT IS THE RISING OF THE SUN

So 18.04.1965, vormittags, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
Übersetzung anzeigen von:

Es ist das Aufgehen der Sonne

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.

Herkunft der Übersetzung : VbC Bieselsberg

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR

Audio-Hinweise
Übersetzung revidiert. Vorleser: MarBec

Let us bow our heads. Lord, as we gather here this fine Easter morning, see the little buds pressing their way out, the bees flying in and getting their portion, the birds singing like their hearts would burst with joy, because there is an Easter. We believe that You raised up Jesus from the dead, many years ago, today, and we celebrate this memorial day.

And let there come an Easter among us all, today. May we, as His servants, understand His Word, that we were in His fellowship then, and that now that we are risen with Him and setting together in Heavenly places.

Bless the service here in the tabernacle, and across the lands where it goes, by this telephone.

Heal all the sick and the afflicted. May it be an Easter for them, also, and an exodus from sickness unto strength. And those who are dead in sin and trespass, may they live today through Christ. And we’ll praise Thee, for we ask it in His Name. Amen.

Wir wollen unsere Häupter beugen. Herr, während wir uns hier an diesem schönen Ostermorgen versammeln und sehen, wie die kleinen Knospen aufbrechen, die Bienen fliegen und ihre Portion sammeln und die Vögel singen, als wollten ihre Herzen vor Freude bersten, weil es ein Osterfest gibt, so glauben wir, dass Du heute vor vielen Jahren Jesus aus dem Grab geholt hast, und wir feiern diesen Gedenktag.

Lass es heute unter uns Ostern werden. Mögen wir als Seine Diener Sein Wort verstehen - dass wir damals in Seiner Gemeinschaft waren und dass wir jetzt mit Ihm auferstanden sind und miteinander in himmlischen Örtern sitzen.

Segne die Versammlung hier in der Kapelle und überall im Lande, wohin es durch die Telefonübertragung geht.

Heile all die Kranken und Leidenden. Möge es auch für sie ein Ostern sein, ein Auszug aus der Krankheit zur Kraft. Und mögen jene, die durch Sünde und Übertretung tot sind, heute durch Christus zum Leben kommen. Und wir werden Dich dafür preisen, denn wir bitten es in Seinem Namen. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

I certainly deem this a marvelous privilege, this morning to be back here in Jeffersonville, Indiana, with this great congregation, the church packed and standing, and around and outside, and in the lots and everywhere. To you people on the phones across the nation, it’s a beautiful morning here.

Five o’clock this morning, my little friend with a red breast flew up at the window and woke me up. Seemed like his little heart would burst, saying, “He is risen.” I’ve always thought of this little bird as being a friend to me, because I like him.

As the legend about him says, “A little brown bird saw Him suffering on the cross, where sin had placed Him.” Of course, the little bird had no sin. He didn’t have to die for the little bird. “But he flew into the cross and tried to pull the nails out, with his little beak, and he got his breast all red.” And that’s the way I want mine, too, as a shield, of trying to protect this glorious Thing that He died for.

Ich erachte es gewiss als ein wunderbares Vorrecht, heute Morgen mit dieser großen Versammlung in Jeffersonville, Indiana, zurück sein zu dürfen. Die Gemeinde ist übervoll, überall stehen die Menschen hier um uns und draußen auf den Plätzen. Euch an den Telefonen, überall im Lande, möchte ich sagen, dass wir hier einen wundervollen Morgen haben.

Heute Morgen um fünf Uhr flog mein kleiner Freund mit der roten Brust zum Fenster und weckte mich. Es schien, als wenn sein kleines Herz sagen wollte: „Er ist auferstanden.“ Ich dachte immer, dass dieser kleine Vogel einer meiner Freunde ist, weil ich ihn mag.

Die Legende erzählt von ihm, dass ein kleiner brauner Vogel Ihn am Kreuz leiden sah, wo die Sünde auf Ihn gelegt wurde. Natürlich hatte der kleine Vogel keine Sünde. Er hätte für den kleinen Vogel nicht sterben müssen; doch dieser flog zum Kreuz und versuchte mit seinem kleinen Schnabel die Nägel herauszuziehen, und so wurde seine Brust ganz rot. Und so möchte auch ich meine Brust haben, als ein Schild, mit dem ich diese wunderbare Sache beschirmen möchte, für die Er gestorben ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Realizing that our time is limited here, especially for those friends who are listening in by this telephone, I would like to call your attention this morning to a... a picture that sometime ago was taken by the camera, of a vision that I had here at the tabernacle, of leaving Indiana, to Arizona; where I was to meet, in the form of a pyramid, seven Angels. Not knowing what would happen later, when I got there, thinking it was the end of my life, that no one could stand the blast; and I’m sure all of you are acquainted with the story. And then in Sabino Canyon, one morning like this, while in prayer, there had been a sword placed in my hand, and said, “This is the Word, and the Sword of the Word.”

Later, the Angels appeared as was prophesied. And at the same time, a great cluster of Light left where I was standing, and moved thirty miles high in the air, and around the circle, like the wings of the Angels, and drawed into the skies a shape of a pyramid in the same constellation of Angels that appeared.

Ich erkenne, dass unsere Zeit hier begrenzt ist, vor allem für die Freunde, die am Telefon mithören. Ich möchte heute Morgen eure Aufmerksamkeit auf ein Bild lenken, das vor einiger Zeit mit einer Kamera aufgenommen wurde, von einer Vision, die ich hier bei der Kapelle hatte. Ich sollte von Indiana nach Arizona gehen, wo ich in der Form einer Pyramide sieben Engel treffen sollte. Ich wusste nicht, was geschehen würde... Später als ich dorthin kam - ich dachte, es sei das Ende meines Lebens, niemand könnte solch eine Explosion überstehen. Ich bin sicher, euch allen ist diese Geschichte bekannt. Und dann, an einem Morgen wie diesem, im Sabino Canyon, als ich im Gebet war, wurde ein Schwert in meine Hand gelegt und gesagt: „Dies ist das Wort, das Schwert des Wortes.“

Später erschienen dann die Engel, wie prophezeit worden war. Und zur selben Zeit entfernte sich eine große Lichtwolke von dem Ort, wo ich stand. Sie bewegte sich 30 Meilen hoch in die Luft und bildete einen Kreis, wie die Flügel von den Engeln, und zeichnete die Form einer Pyramide in die Himmel hinein – in derselben Konstellation, wie die Engel erschienen waren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Science took the picture, all the way from Mexico, as it moved from northern Arizona, where the Holy Spirit said I would be standing, “forty miles northeast of Tucson.” And it went into the air, and Life magazine packed the pictures, “A mystic something way in the spheres, where there could be no moisture, where there could be no evaporations of anything; thirty miles high, and twenty-seven miles across,” and coming right up from where those Angels were.

Now, they asked, to know. Science, the one of them in Tucson, wanted to know any significance, but I didn’t tell them. You all knew it, told beforehand. But it wasn’t for them; it was for you.

Die Wissenschaftler haben es fotografiert, von ganz unten in Mexiko, wie es sich hin bewegte vom Norden Arizonas her. Vom Ort her, wo der Heilige Geist gesagt hatte, dass ich stehen würde: „40 Meilen nordöstlich von Tucson.“ Und es erhob sich in die Luft und das Life-Magazin brachte die Aufnahmen davon: Ein geheimnisvolles Etwas, weit in der Stratosphäre, wo es keine Feuchtigkeit gibt, wo kein Dampf sein kann. 30 Meilen hoch und 27 Meilen breit. Und es stieg genau von dort auf, wo diese Engel waren.

Die Wissenschaft wollte etwas darüber erfahren, jemand in Tucson bat um Hinweise, doch ich sagte ihnen nichts darüber. Ihr alle wisst, dass ich vorher darüber gesprochen habe, es war nicht für sie, es war für euch.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

And so there He spoke to me, and said, “The Seven Seals will be opened. The seven mysteries, sevenfold mystery of the Bible, that’s been closed up since the foundation of the world, will be revealed.” And we, yet a humble little group, compared with all the world, we’ve enjoyed these blessings, a hearing those mysteries. Marriage, divorce, serpent’s seed, all these different questions, has been completely revealed to us, not by man, but by God, Himself, that’s opened those seven mysteries; of what the Church was, how It was in Christ at the beginning, and how It would be revealed in the last day.

And now, as this went up, we have the picture outside on the plaque. But, then, I have the picture laying present here, if you notice, as Life magazine had it. But I wonder if my audience, visible here, has ever really looked at the picture, see, see, in the way it should be.

Und dort hat Er dann zu mir gesprochen und sagte: „Die sieben Siegel werden geöffnet. Die sieben Geheimnisse - das siebenfache Geheimnis der Bibel, das seit Grundlegung der Welt verschlossen war, wird geoffenbart werden.“ Und wir – obwohl wir eine kleine demütige Gruppe sind, verglichen mit dem Rest der Welt – wir erfreuen uns dieser Segnungen und hören diese Geheimnisse: Heirat und Scheidung, Schlangensame, all diese verschiedenen Fragen sind uns vollständig geoffenbart worden, nicht durch Menschen, sondern von Gott selbst. Er selbst hat diese sieben Geheimnisse geöffnet, was die Gemeinde war, wie sie am Anfang in Christus war und wie es in den letzten Tagen geoffenbart werden würde.

Und nun, als dieses hinaufging, wir haben das Foto draußen am Anschlag. Ich habe das Foto im Augenblick hier, wenn ihr es sehen könnt, wie das LifeMagazin es brachte. Doch ich frage mich, ob meine anwesende Versammlung hier das Bild je so betrachtet hat, wie man es sollte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

You remember, I was preaching when this vision came, upon the subject of the Book of the Revelation, where the old judges, where we seen Jesus in Revelation 1. When we started to open the Seven Seals... or the... or the Church Ages, rather, just prior to the opening of the Seven Seals. Christ was standing with “hair like wool, white.” And I described that to you, that the old English judges, and judges of long ago, when they went to the bench, to be sworn in, their supreme authority was given them. They wore a white wig, as it was, over their heads, to show their supreme authority.

Ihr erinnert euch, als diese Vision kam, predigte ich über das Thema aus dem Buch der Offenbarung, wo die alten Richter... Wir sahen Jesus im ersten Kapitel der Offenbarung. Als wir die sieben Siegel eröffneten – ich wollte sagen die sieben Gemeindezeitalter – unmittelbar vor dem Öffnen der sieben Siegel - dort stand Christus mit Haaren wie Wolle - weiß. Und ich beschrieb euch, dass die alten englischen Richter früher, wenn sie in die Bank traten für den Schwur, da wurde ihnen die höchste Autorität gegeben. Dort trugen sie eine weiße Perücke über ihrem Kopf, wie es dort war, um ihre höchste Autorität darzustellen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Well, if you’ll turn the picture like this and look, you can probably see it from the audience, it’s Christ. See His eyes looking here, just as perfect as it could be; wearing the white wig of Supreme Deity and Judge of all heavens and earth. Can you see His eyes, nose, His mouth? [Congregation says, “Amen."] Just turn the picture from this, the way they had it; this a way, the way it’s supposed to be. And you... Can you see it? [“Amen.”] He is Supreme Judge. There is none other but Him. And that is a perfect identification again, a vindication that this Message is the Truth. This is the Truth. It is true. And making Him not a third Person, but the only Person!

With the white, see, you see the dark, His face, His beard, and His eyes. And notice, He is looking... From Him comes this Light shining on the righthand side, to which He’s looking to. And on the cross, that’s where He looked, to the right, where He pardoned the sinner. In the Light of His resurrection, we still go forth in His Name.

Gut, wenn ihr das Bild in dieser Weise dreht und anschaut... vermutlich könnt ihr es von der Versammlung aus sehen – es ist Christus! Seht, Seine Augen schauen hier, so genau vollkommen wie es nur sein kann; und Er trägt die weiße Perücke der höchsten Gottheit, des Richters über alle Himmel und Erde. Könnt ihr Seine Augen, Nase, Seinen Mund sehen? Dreht einfach das Bild in dieser Weise, in der Weise, wie es sein sollte. Könnt ihr es sehen? Er ist der höchste Richter. Da gibt es keinen außer Ihm. Und dies ist wiederum eine vollkommene Identifikation, eine Bestätigung, dass diese Botschaft die Wahrheit ist. Dies ist die Wahrheit. Es ist wahr. Und es macht Ihn nicht zu einer dritten Person, sondern zur einzigen Person!

Könnt ihr das Dunkle sehen? Sein Gesicht, Seinen Bart und Seine Augen? Und beachtet, er schaut nach rechts, von Ihm kommt dieses Licht und scheint zu Seiner Rechten, dorthin, wo Er schaut. Und dorthin schaute Er am Kreuz. Er schaute zur Rechten, als Er den Sünder begnadigte. Im Licht Seiner Auferstehung gehen wir immer noch vorwärts in Seinem Namen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

I wish, this morning, that I had just much time to... to spend upon these phenomena that’s beyond any shadow of doubt, been proven for the past thirty years, or thirty-five years, right here at this church; since down on the river, when that same Light came down here in Jeffersonville, in 1933, and spoke those words, “As John the Baptist was sent to forerun the first coming of Christ, your Message will forerun the second.” We’re at the end time, and we see it. We wonder sometimes why it hasn’t spread over the earth; maybe sometime we’ll have a chance to explain that, if God willing.

Ich wünschte, dass ich heute Morgen viel Zeit hätte, um über diese Phänomene zu sprechen, die ohne einen Schatten des Zweifels im Verlauf der letzten 30 oder 35 Jahre bewiesen worden sind, gerade mitten in dieser Gemeinde, seit jener Zeit am Fluss, wo das Licht herabkam, hier unten in Jeffersonville, 1933, und diese Worte sprach: „Wie Johannes der Täufer gesandt wurde, um dem ersten Kommen von Christus voranzugehen, so wird deine Botschaft dem zweiten Kommen vorangehen.“ Wir sind am Ende der Zeit, und wir sehen es. Manchmal fragen wir uns, warum es sich nicht über die ganze Erde ausbreitete. Vielleicht haben wir einmal die Gelegenheit, dies zu erklären, so Gott will.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now I want you to turn in... in your Bibles, as we always believe that the Word must come first, of the reading of the Word. I always read That, because It... My words is the word of a man, it will fail; but the Word of God can never fail.

Now we’re going to... to read from the Holy Scriptures, a text. And we want you to turn, first, to three places in the Bible, that I have chosen to read from. One of them is in Revelation, the 1st chapter, and the 17th and 18th verse; this is where He appeared with “His hair white as wool; and His feet was like brass.” And then I want you also to get, in your Bibles, Romans 8:11. I have chosen, this morning, three places to read, from the Holy Scriptures, for my Message today, that the Lord has placed upon my heart for the resurrection. And then I want you to, also, Mark 16:1 and 2. There I will draw my... my context.

Nun möchte ich, dass ihr eure Bibeln öffnet, so wie wir immer glauben, dass zuerst das Wort kommen muss, das Lesen des Wortes. Ich lese es immer, denn meine Worte sind die Worte eines Menschen, sie werden fehlen, doch das Wort Gottes kann niemals fehlgehen.

Nun werden wir aus der Heiligen Schrift einen Text lesen. Und zuerst möchten wir, dass ihr drei Stellen in der Schrift öffnet, die ich zum Lesen ausgewählt habe. Eine davon ist in Offenbarung 1 Vers 17 und 18. Dies ist die Stelle, wo Er mit weißen Haaren wie Wolle erscheint, und Seine Füße waren wie Erz. Dann möchte ich noch, dass ihr eure Bibeln in Römer 8,11 öffnet. Ich habe heute Morgen drei Stellen zum Lesen aus der Heiligen Schrift gewählt, die der Herr mir aufs Herz gelegt hat für die heutige Botschaft der Auferstehung. Dann möchte ich auch, dass ihr Markus 16,1 und 2 öffnet. Daraus werde ich mein Thema nehmen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now in Revelation 1:18, we read these Words, 17 and 18:

And when I saw him, I fell at his feet as dead. And he laid his right hand upon me, saying unto me, Fear not; for I am the first and the last:

I am he that liveth, and was dead; and, behold, I am alive for evermore, Amen; and have the keys of death and hell.

And in Romans the 8th chapter and the 11th verse, we read this:

But if the Spirit of him that raised up Jesus from the dead dwell in you, he that raised up Christ from the dead shall also quicken your mortal bodies by his Spirit that dwelleth in you.

And now in Mark the 16th chapter, the chapter of the resurrection, the 16th chapter, the 1st and 2nd verses:

And when the sabbath was past, Mary Magdalene, the mother... and Mary the mother of James, and Salome, had brought sweet spices, that they might come and anoint him.

And very early in the morning the first day of the week, they came unto the sepulchre at the rising of the sun.

Nun, in Offenbarung 1,18 lesen wir diese Worte, Verse 17 und 18:

Und als ich ihn sah, fiel ich zu seinen Füßen nieder wie tot. Und er legte seine rechte Hand auf mich und sprach zu mir: Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte

und der Lebende; und ich war tot, und siehe, ich lebe von Ewigkeit zu Ewigkeit, Amen! Und ich habe die Schlüssel des Totenreiches und des Todes.

Und in Römer 8,11 lesen wir dieses:

Wenn aber der Geist dessen, der Jesus aus den Toten auferweckt hat, in euch wohnt, so wird derselbe, der Christus aus den Toten auferweckt hat, auch eure sterblichen Leiber lebendig machen durch seinen Geist, der in euch wohnt.

Und nun das 16. Kapitel von Markus, das Kapitel der Auferstehung, das 16. Kapitel, die Verse 1 und 2:

Und als der Sabbat vorüber war, kauften Maria Magdalena und Maria, die Mutter des Jakobus, und Salome wohlriechende Gewürze, um hinzugehen und ihn zu salben.

Und sehr früh am ersten Tag der Woche, als die Sonne aufging, kamen sie zu dem Grab.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, my text this morning, I want to take for a text: "It Is The Rising Of The Sun". And for a subject, I want to use, “The Quickening Power.”

Now, you know, you perhaps have been hearing the radio and the different ministers speak. And our noble Brother Neville this morning speaking his Easter subject, on the resurrection. And I thought maybe I would take it a... a little different path, not to be different, but just to add a little more, maybe in another angle, for you. The Scriptures, every angle you go with the Scriptures, It always declares Jesus Christ. You cannot get away from it, any way. It always declares Him.

Nun, mein Titel heute Morgen, als Titel möchte ich nehmen: "Es ist das Aufgehen der Sonne". Und als Thema: "Die lebendig machende Kraft".

Nun, vielleicht habt ihr am Radio die verschiedenen Prediger sprechen gehört, und unser feiner Bruder Neville sprach heute Morgen über sein Osterthema, über die Auferstehung. Und ich dachte, ich werde vielleicht einen etwas anderen Weg einschlagen - nicht einfach um anders zu sein, sondern einfach um noch mehr hinzuzufügen, vielleicht von einem etwas anderen Blickwinkel für euch. Von welchem Winkel aus ihr auch die Schrift betrachtet, sie zeigt immer wieder Jesus Christus. Ihr könnt auf keinem Weg davon wegkommen, immer wird Christus dargestellt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, as the world today in a... a memorial service, or, at least, in United States and this side of the earth, this morning, in the churches and throughout, is celebrating a memorial of... of the greatest triumph that man ever had.

I think, as Saviour when He died, or as an infant when He was born, He could not have been here lest being coming into the earth. And when He died, certainly He atoned for our sin. But, yet, there’s been many fine little babies born, and there’s been many man who has suffered and died for a real cause, but there never was one that could raise hisself up again until this day.

Und während die Welt heute diese Gedenkfeier begeht - oder wenigstens in den Vereinigten Staaten und auf dieser Seite der Erde - in den Kirchen und überall wird heute Morgen zur Erinnerung an den größten Triumph gefeiert, welchen der Mensch je hatte.

Ich denke daran, wie unser Erlöser starb, oder wie Er als Kind geboren wurde. Er hätte ja gar nicht hier sein können, ohne dass Er auf die Erde gekommen wäre. Und als Er starb - gewiss hat Er für unsere Sünden gesühnt. Aber dennoch, da wurden viele, feine Kindlein geboren und es gab viele Menschen, die gelitten haben und für einen wirklichen Zweck gestorben sind - doch da war niemals einer gewesen bis zum heutigen Tag, der sich selbst wieder lebendig machen konnte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, that it is the greatest week in history, the greatest celebration of all times, this Easter is where He proved what He had said. Man can say things, but yet it isn’t exactly can be believed upon, thoroughly, until it’s been proved to be the Truth. And as God, Who said, “Prove all things; hold fast to that which is good,” He would not tell you to do something that He would not do Himself. So He proved Who this was that died for our sin.

And, now, not only is it a memorial day, of all these great Easter flowers, and Easter bonnets, and pink rabbits, and so forth, that we’ve got into, and holy celebration; which is all right, but this is not the real thing in that way.

Und so ist dies die größte Woche in der Geschichte, die größte Feier aller Zeiten. An diesem Ostern hat Er bewiesen, was Er gesagt hatte. Menschen können vieles sagen, doch man kann es nicht immer alles so glauben bis es als Wahrheit bewiesen worden ist. Und Gott sagte: „Prüfet alle Dinge und das Gute behaltet.“ Er hätte uns nichts aufgetragen, was Er nicht selbst tun würde. Und so stellte Er unter Beweis, wer Dieser war, der für unsere Sünden starb.

Und so ist es nicht nur ein Gedächtnistag mit all diesen großen Osterblumen, Osterhüten und Osterhasen, was wir heute haben, und die heiligen Feiern, welche in Ordnung sind, doch in solcher Art ist es nicht die wirkliche Sache.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

As people today are trying to say, “We should wash feet once a year, on... on Thursday, and on Friday we should take the communion,” and all different doctrines of... They argue about whether it should be this day or that day, or whether it should be a sabbath day or the first day of the week; or... All these things are just merely tradition. What good would any of it do you, whether you had Lent or not Lent, if there is no Life in you? It’s only a memorial. Which, there’s nothing against it, but they have certainly carried out their traditions, but left off the main thing.

Satan doesn’t care how religious you are, or how right you are in your Doctrine. If you miss that Life, you won’t come up, anyhow. No matter how religious, how good, how many churches you’ve belonged to or will belong to, it doesn’t matter one thing unless you have been born again.

Therefore, if God raised up Jesus from the dead, did He raise Him up for a memorial? And is this resurrection morning only a... a one day in the year, or a certain day that we celebrate this? Or, are we benefactors of His resurrection? What does it mean to me? What does it mean to you? Now we believe, by faith, that He raised from the dead, but what has that got to do with me? That was two thousand years ago.

So wie Menschen heute sagen, man sollte die Fußwaschung einmal im Jahr halten, am Donnerstag, und am Freitag sollte man das Abendmahl nehmen, und all die verschiedenen Lehren. Sie diskutieren, ob es dieser Tag oder jener Tag sein sollte, oder ob es der Sabbat oder der erste Tag der Woche sein sollte. Alle diese Dinge sind doch nur Traditionen. Was würde dies alles nützen, ob ihr nun fastet oder nicht, wenn kein Leben in euch wäre. Es ist nur ein Gedächtnis, nichts dagegen, doch gewiss feiern sie ihre Traditionen, aber vergessen dabei die Hauptsache.

Satan fragt nicht danach, wie religiös ihr seid, oder wie richtig ihr in eurer Lehre seid. Wenn euch dieses Leben fehlt, dann werdet ihr so oder so nicht hervorkommen. Wie religiös ihr auch seid, wie gut ihr seid und zu wie vielen Kirchen ihr auch gehörtet oder gehören werdet, dies nützt gar nichts, wenn ihr nicht wiedergeboren seid.

Darum: Als Gott Jesus aus den Toten auferstehen ließ, ließ Er Ihn nur auferstehen, dass wir daran gedenken? Ist dieser Auferstehungsmorgen nur ein bestimmter Tag im Jahr, den wir feiern? Oder sind wir Nutznießer Seiner Auferstehung? Was bedeutet es für mich? Was bedeutet es für dich? Nun, wir glauben durch Glauben, dass Er aus den Toten auferstanden ist, doch was hat das mit mir zu tun? Das war doch vor zweitausend Jahren.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now to find this text! As I was tired, my arm hurting me, from shots that the nurse gave me. For, leave overseas now, as you know, in a few days, and I must have these shots, son and I. And with cholera, yellow fever, and everything, I was pretty weary, making me sick. Which, Caesar requires to have these shots before you go into the other nation. And He said, “Give Caesar that which is Caesar’s, but then give God that which is God’s.”

And as I was setting there, wondering what would I speak to this waiting audience this morning; which I am very thankful for, and man and women who would lay their life on the line for what you would say. “How should I do it? What should I take for a text?”

Nun, um dieses Thema zu finden - ich war müde, und mein Arm schmerzte von den Impfungen, die mir die Schwester machte. Wie ihr wisst, werde ich in einigen Tagen nach Übersee verreisen und so müssen mein Sohn und ich diese Impfungen haben: Cholera, Gelbfieber und alles. Ich war ganz schön müde, es machte mich krank. Cäsar verlangt diese Spritzen, bevor man in andere Länder geht. Und wie Er sagte: „Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, aber dann gebt Gott was Gottes ist!“

Und so saß ich also dort und fragte mich, was ich wohl heute Morgen zu dieser wartenden Versammlung sprechen würde, für die ich wirklich sehr dankbar bin, in welcher Männer und Frauen sind, die ihr Leben für das geben würden, was man sagt. „Wie soll ich es machen? Was könnte ich für eine Bibelstelle nehmen?“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

And then while I was setting there, almost asleep, my door rattled, out on the front side of the house. Nobody being there but myself, as far as I knew. I listened. I didn’t get it just right. After a while, the den room door, where I turn into my study, it rattled, and someone kept shaking the door. And I... I went to the door and opened the door, and, to my surprise, a... a pretty, little, yellow-haired, blue-eyed girl stood there, looked like a little Easter flower; that’s setting here looking at me now.

She handed me a card. And it was the... Course, I guess when I get home there’ll be Easter cards, and so forth; but the only one, being leaving home, that I had received. And she said, “Brother Branham, this is from daddy and me.” She wanted to be sure that “me” was in it. And her arthritic father, setting in a wheel chair, had sent this card.

Und während ich dort so saß, fast eingeschlafen, da rüttelte jemand an der vorderen Türe des Hauses. Da ich wusste, dass außer mir niemand zu Hause war, lauschte ich. Ich merkte es nicht gleich. Nach einer Weile rüttelte die Zimmertüre, durch die ich in mein Studierzimmer ging. Ich ging zur Türe und öffnete die Türe. Zu meiner Überraschung stand dort ein hübsches, kleines, blondes Mädchen mit blauen Augen. Sie schaute aus wie eine Osterblume, sie sitzt nun hier und schaut mich an.

Sie gab mir eine Karte und - natürlich, wenn ich nach Hause komme, dann werden Osterkarten und so weiter dort sein, doch es war die einzige, als ich das Haus verließ, die ich bekommen hatte. Und sie sagte: „Bruder Branham, diese ist von meinem Vater und von mir.“ Sie wollte sicher sein, dass das „von mir“ inbegriffen war. Ihr Vater, der mit Arthritis in einem Rollstuhl sitzt, hatte diese Karte bringen lassen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

When I took it and thanked the little darling, as she turned and walked away from the door, I opened up the card.

And in the form of this card I drew my text. For, on the card was the Saint Mark 16:1 and 2, sunup, the sun was rising. Then I thought of that, and then the subject of “the quickening,” of Jesus Christ to be raised up from the dead, I drew my subject.

Als ich sie genommen hatte, dankte ich dem kleinen Liebling und als sie sich umwandte und durch die Türe ging, öffnete ich die Karte.

Und aus dieser Karte nahm ich meine Bibelstelle, denn auf der Karte stand Markus 16,1 und 2; Sonnenaufgang – die Sonne ging auf. Dann dachte ich darüber nach und dann kam das Thema des zum Leben gebrachten Jesus Christus zu mir, der von den Toten auferstand. Daraus zog ich dann mein Thema.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, the sun, at the rising of the sun. Well, there was a time when the world was laying in utter darkness. It was without form, and was void. And it was all covered with water, and was laying there in the dark, dismal, gloomy atmosphere. And the Spirit of God moved upon that water, and said, “Let there be light.” God had a reason to do that, for down beneath that water there was seeds that He had planted, and it had to have that sunlight to make it live.

And the first Light was ever given in the earth was God’s spoken Word. The first Light that ever struck the earth was God’s spoken Word. He said, “Let there be light,” and there was light. That turned darkness into light, in order to bring forth a creation of joy and life upon the earth.

Nun, die Sonne - beim Aufgehen der Sonne... Nun, es gab eine Zeit, wo die Welt in äußerster Finsternis lag. Sie war ohne Form und leer und alles war mit Wasser überdeckt, und sie lag da in einer dunklen, düsteren, trüben Atmosphäre. Und der Geist Gottes bewegte sich über dem Wasser und sprach: „Es werde Licht!“ Gott hatte einen Grund, dies zu tun, denn weit unter diesem Wasser lagen Samen, die Er gepflanzt hatte, und es brauchte dieses Sonnenlicht, damit sie lebendig wurden.

Und das erste Licht, das je der Erde gegeben wurde, war das gesprochene Wort Gottes. Das erste Licht, das je die Erde traf, war Gottes gesprochenes Wort. Er sagte: „Es werde Licht“, und da ward Licht. Das verwandelte die Dunkelheit in Licht, um eine Schöpfung der Freude und des Lebens auf die Erde zu bringen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Then, the Spirit of God, as It moved with love and compassion, at that great day, the first day of the dawn of creation upon the earth; the sun rose and swept across, its rays, and dried up the waters from the earth, and made an atmosphere above. And, for its first time, it was to bring joy and life to the earth, by a seed. That was a great hour.

But, oh, it wasn’t nothing, that sunrise, like the sunrise on that Easter morning. This time, with the sun leaping into the skies, it brought forth a greater sunrise than ever; because it came greater news with this sunrise, than it did with the sunrise at the beginning. This sunrise brought a news, that, “He is risen! He is quickened from the dead, as He’s promised. He’s risen from the dead.”

Dann als sich der Geist Gottes mit Liebe und Mitleid über jenem großen Tag bewegte, dem ersten Tag des Heranbrechens einer Schöpfung auf der Erde, da ging die Sonne auf und ihre Strahlen streiften über die Erde und trockneten die Wasser auf der Erde und bildeten eine Atmosphäre darüber. Und zum ersten Male sollte Freude und Leben auf die Erde kommen durch einen Samen. Das war eine große Stunde.

Doch oh - dieser Sonnenaufgang war nichts im Vergleich zu dem Sonnenaufgang an jenem Ostermorgen. Dieses Mal, als die Sonne zum Himmel aufstieg, wurde ein größerer Sonnenaufgang hervorgebracht als je zuvor, denn mit diesem Sonnenaufgang kam eine größere Nachricht als beim Sonnenaufgang am Anfang. Dieser Sonnenaufgang brachte die Nachricht: „Er ist auferstanden! Er ist lebendig gemacht aus den Toten, wie Er es verheißen hat. Er ist auferstanden aus den Toten.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

The first time the sun rose, in Genesis, it was bringing a message that there will be life upon the earth, mortal life.

But this time, when the sun rose, there was a... a dual sunrising; another, Son, rising. It was the... not only s-u-n rising, it was the S-o-n had risen to bring Eternal Life to all God’s promised Seed that by foreknowledge He had seen laying upon the earth.

No more could the... the botany life lived back there at the beginning without the s-u-n to bring it to life; no more than, today, when sons of God is upon the earth, it takes the S-o-n Light to bring them to Eternal Life, His chosen ones that He knew before the foundation of the world. He had chosen them in Himself before the foundation of the world.

And on Easter morning, then, in this dirt somewhere laid our bodies at that time, for we are the dust of the earth. And in Heaven, there was a Book of memory, and His attributes was in Him, knowing that because this Son of God raised, It would also raise to Life every son that was foreordained to this great time. He knew it would be. And what a more glorious sunrise that was than it was at the beginning, at time when it first dawned.

Als die Sonne das erste Mal aufging in der Genesis, da kam eine Botschaft, dass da Leben über die Erde kommen würde - sterbliches Leben.

Doch als die Sonne dieses Mal aufging, da fand ein doppelter Sonnenaufgang statt, ein anderer Sonnenaufgang. Nicht nur war die SONNE aufgegangen, auch ein SOHN war aufgegangen - auferstanden, um all dem verheißenen Samen Gottes ewiges Leben zu bringen, welchen Er durch Vorherwissen auf der Erde liegen sah.

Ebenso wenig wie das botanische Leben dort am Anfang hätte hervorkommen können ohne die SONNE, genauso ist es heute, wenn die Söhne Gottes auf der Erde sind, dann braucht es das Licht des SOHNES, um sie zum ewigen Leben zu bringen, Seine Auserwählten, die Er vor Grundlegung der Welt kannte. Er hatte sie in Sich Selbst vor Grundlegung der Welt auserwählt.

Und damals, an jenem Ostermorgen, zu jener Zeit lagen unsere Leiber irgendwo in dieser Erde, denn wir sind Staub von der Erde. Und im Himmel war ein Buch der Erinnerung, und Seine Eigenschaften waren in Ihm. Er wusste, weil der Sohn Gottes auferstand, so wird auch jeder Sohn zum Leben auferstehen, der für diese große Zeit vorherbestimmt ist. Er wusste, dass es so sein würde. Und wie viel herrlicher dieser Sonnenaufgang war als jener am Anfang, als es das erste Mal dämmerte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, on this great breaking of the Easter Seal!

Now, today we have a tuberculosis, Easter seal. People sends a message, one to the other, and to support this great fund or drive, for the doctors and medical science to work upon something, to retard or to help the tuberculosis. They are seal, what we call an Easter seal, when we send message one to another. But when we receive the message, that seal is broken, because the seal is what’s got a message bound on the inside.

And now, the true Easter Seal, on this sunrise, was broken; and the secret, of Life after death, was revealed. Before that time, we didn’t know. The world grouped in darkness, groped around, man’s suspicion. Theories was among man’s heart, tradition made up. Men worshipped idols. They worshipped the sun. They worshipped all kinds of gods. And all kinds of people that made claims, they all went into the grave, and they stayed in the grave.

But the real Seal had been broken, and One Who once lived as we live, died as we will die, was risen from the dead. What a morning! Never one like it, in all the history of the world. The secret was made known that He was both resurrection and the Life.

Nun, bei diesem großen Brechen des Ostersiegels!

Heute haben wir ein Ostersiegel zugunsten der Tuberkulose-Kranken. Die Menschen senden einander eine Nachricht und unterstützen damit einen großen Fonds für die Ärzte und die medizinische Forschung, damit etwas getan wird, um den Tuberkulose-Kranken zu helfen. Das nennt man heute ein Ostersiegel, wenn wir einander eine Nachricht senden. Doch wenn wir die Nachricht empfangen, dann ist das Siegel gebrochen, denn das Siegel ist es, welches im Inneren eine Nachricht umhüllt.

Und nun wurde das wahre Ostersiegel an diesem Sonnenaufgang gebrochen und das Geheimnis von Leben nach dem Tod wurde geoffenbart. Vor dieser Zeit wusste man nichts darüber; die Welt tastete umher in Dunkelheit, tastete umher im Aberglauben der Menschen. Theorien waren in den Herzen der Menschen, gemachte Traditionen. Der Mensch betete Götzen an. Sie beteten die Sonne an, sie beteten alle Arten von Göttern an. Und allerlei Menschen, die Ansprüche stellten, sie alle gingen ins Grab und sie blieben im Grab.

Doch dann wurde das wahre Siegel gebrochen, und der Eine, der einst lebte wie wir und starb, wie wir sterben werden, war von den Toten auferstanden. Welch ein Morgen! Kein Morgen wie dieser in der ganzen Weltgeschichte! Das Geheimnis wurde bekannt gemacht, dass Er beides war, die Auferstehung und das Leben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

And He said, when He come forth on that morning, “Because I live, you live also.” Not only was He the beneficiary of the resurrection, but all those Seed that was resting in God’s great promise was a benefactor of that resurrection to Life. Because, He said, “Because I live, ye shall live also.” That was the breaking of the Seal. Because He was brought up, so will every one that’s in Christ be brought up with Him.

At this glorious sunrise, God had proven, or vindicated, His Word. All the glooms and doubt that had moved in people’s minds was taken away, because here was He Who once lived, eat, drink, and fellowship with mankind, that said, “I have power to lay My life down; I have power to raise it up again.” And now not only had He made the statement, but He proved it to be the Truth. Oh, what a glorious thing that is!

I’m sure this morning that even we, who believe it, cannot comprehend what a great thing that was. Because He raised from the dead, we also have already raised from the dead, for we were in Him.

Und als Er an jenem Morgen hervorkam, sagte Er: „Weil Ich lebe, werdet auch ihr leben.“ Nicht nur Er war der Nutznießer der Auferstehung, sondern auch alle jene Samen, die in Gottes großer Vorsehung ruhten, waren Nutznießer dieser Auferstehung zum Leben, denn Er sagte: „Weil Ich lebe, werdet auch ihr leben.“ Das war das Brechen des Siegels. Weil Er heraufgebracht wurde, so wird jeder, der in Christus ist, mit Ihm heraufgebracht werden.

Bei diesem glorreichen Sonnenaufgang hatte Gott Sein Wort bestätigt oder bewiesen. Alle Traurigkeit und alle Zweifel, welche die Gemüter der Menschen geplagt hatten, wurden weggenommen, denn Dieser war nun hier; derjenige, der gelebt, gegessen und getrunken und Gemeinschaft mit der Menschheit hatte. Der gesagt hatte: „Ich habe Macht, Mein Leben niederzulegen und Ich habe Macht, es wieder hervorzubringen.“ Und jetzt hatte Er nicht nur diese Erklärung abgegeben, sondern Er hatte sie als Wahrheit unter Beweis gestellt! Oh, welch eine herrliche Sache ist das!

Ich bin mir heute Morgen sicher, dass nicht einmal wir als Gläubige erfassen können, wie groß diese Sache war. Weil Er von den Toten auferstanden ist, sind auch wir schon von den Toten auferstanden, denn wir waren in Ihm.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Notice now. As the gloom covered the earth, and the seeds could not live without the s-u-n to rise, and gloom had covered the earth. And now the S-o-n was risen, and all gloom was vanished by this Light, as It spread across the nations, to the people, that, “He is not here, but He has risen!” What a... what a statement! He had proved His Word. He had proved It be, to be true, for He had now conquered death, hell, and the grave.

The trinity of the devil; death, hell, and the grave; for Satan is the author of death, he is the possessor of hell, and also the grave. And that was the trinity of Satan, being caused by one thing, that was death. Death, you go at the grave; and being a sinner, you go to hell. All the very one thing, the trinity of Satan, which was death. That had held man in captivity all these years.

But now the true trinity of God, being One manifested in Christ, Who was Life, and had broke the Seals and conquered the enemy, and rose up, the one true and living God. “I am He that was dead, and I’m alive for evermore, and have the keys of death and hell.”

Beachtet nun. Als die Dunkelheit die Erde bedeckte, konnten die Samen nicht leben ohne den Aufgang der SONNE; und so hatte Düsterkeit die Erde umfasst und jetzt war der SOHN auferstanden und alle Düsterkeit verging durch dieses Licht, während es sich über die Nationen zu den Menschen ausbreitete: „Er ist nicht hier, Er ist auferstanden!“ Welch eine Aussage! Er hat Sein Wort bewiesen. Er hat unter Beweis gestellt, dass es wahr ist, denn Er hatte nun den Tod, die Hölle und das Grab besiegt.

Die Dreiheit des Teufels ist Tod, Hölle und das Grab. Denn Satan ist der Urheber des Todes, er besitzt die Hölle und auch das Grab. Und das war die Dreiheit Satans, verursacht durch eine Sache, und das war der Tod. Dorthin geht ihr durch das Grab, und wenn ihr ein Sünder seid, dann geht ihr zur Hölle. Und diese eine Sache, die Dreiheit Satans, welche der Tod war, hatte die Menschen alle diese Jahre in Gefangenschaft gehalten.

Doch nun wurde die wahre Dreiheit Gottes in Christus als eins manifestiert, der das Leben ist und die Siegel brach, den Feind besiegte und den einen, wahren und lebendigen Gott auferstehen ließ. „Ich war tot; und siehe, Ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel der Hölle und des Todes.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

God, in One, made Man, and dwelt among us, and conquered every enemy. And had proved that the trinity of Satan was conquered, and that the trinity of God was made known, ’cause only God alone had power to bring Life back again. He was that Emmanuel. God had been manifested in the flesh.

No wonder He could claim there, Matthew the 27th chapter, “All powers in Heaven and earth is given into My hand. I send you to be My witnesses, to all the world.” He had conquered both death, hell, and the grave. Not only did He do that; and come out, triumph, with all the power in Heavens and the earth. All that was the Father, all that was the Holy Ghost, and all that there ever was, was in Him. “All powers in Heaven and in earth is given unto Me.” Everything else is powerless. He had conquered it.

Gott, in Einem, schuf den Menschen und wohnte unter uns, besiegte jeden Feind und bewies, dass die Dreiheit Satans besiegt war und dass die Dreiheit Gottes verkündigt wurde, denn nur Gott allein hat die Kraft das Leben wieder zurückzubringen. Er war dieser Immanuel. Gott ward kundgetan im Fleisch.

Kein Wunder konnte Er da in Matthäus 27 beanspruchen: „Alle Mächte im Himmel und auf Erden sind in Meine Hände gegeben. Ich sende euch in alle Welt, um Meine Zeugen zu sein.“ Er hatte alles besiegt; den Tod, die Hölle und das Grab. Er tat nicht nur dieses und kam hervor im Triumph, mit aller Macht des Himmels und der Erde, sondern alles, was der Vater war, alles, was der Heilige Geist war und alles, was da je war, das war in Ihm. „Alle Macht im Himmel und auf der Erde ist Mir gegeben.“ Alles andere ist kraftlos, Er hatte es besiegt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now! And then, not only that, He sent Word to His disciples, His believing. “Fear not, for I am He that was dead, and is alive again for evermore. And I have the keys to death and hell; I’ve already conquered it. Don’t fear anymore, for every foreordained, predestinated Seed of God shall come to Life when that Light spreads across the earth, of the glorious Gospel. In every age, It’ll bring forth the crop that God ordained It to do.” He had raised from the dead.

Oh, what a wonderful thing that is, “I am alive, or quickened.” The word means, the word quickened, the Greek word means that’s something that’s “made alive after death.”

Like the... the seed that goes into the earth, it has to die, every bit of the seed. It has to rot, every bit of the seed. And every bit of the life, that was in the seed, has to come forth again.

He was “quickened.” Not only that. “And will send the same Life that quickened Me, the Power that brought Me from the grave, I will send It upon you, to quicken you, that where I am there ye will be also.”

Nun, und nicht nur das, Er sandte dieses Wort zu Seinen Jüngern, Seinen Gläubigen: „Fürchtet euch nicht, Ich war tot und Ich lebe wieder von Ewigkeit zu Ewigkeit. Ich habe die Schlüssel des Todes und der Hölle, Ich habe sie schon besiegt.“ Fürchtet euch nicht mehr, denn jeder vorherbestimmte Same Gottes wird zum Leben kommen, wenn das Licht des glorreichen Evangeliums sich über die Erde verbreitet. In jedem Zeitalter wird es die Ernte hervorbringen, welche Gott dazu bestimmt hat. Er ist vom Tode auferstanden.

Oh, welch eine wunderbare Sache ist das: „Ich bin lebendig - oder lebendig gemacht.“ Das Wort „lebendig“, das griechische Wort dafür bedeutet, dass etwas nach dem Tode lebendig gemacht wird.

Wie bei einem Samen, der in die Erde geht; er muss sterben, jedes Bisschen vom Samen, es muss verrotten, jedes Bisschen vom Samen, und jedes Bisschen Leben, das im Samen war, muss wieder hervorkommen.

Er wurde lebendig gemacht und nicht nur das: „Ich werde euch dasselbe Leben senden, das Mich lebendig machte, die Kraft, die Mich aus dem Grab brachte, die werde Ich über euch bringen, damit ihr lebendig werdet, und dort wo Ich bin, da werdet auch ihr sein.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

In Luke, 24th chapter, 49th verse. He said, “Behold, I send the promise of the Father upon you; but tarry ye, or wait ye, in the city of Jerusalem, until you be endued with Power from on High.” To show that not only did He draw all the benefits out of it, but He shared those benefits.

He come to redeem, or to bring to Life, those predestinated Seed that God seen before the foundation of the world and put their names in the Book of Life. And here they are on the earth, without a hope; He came not only to be the Blessing, but to share the Blessing with every predestinated Seed. Now, if the Seed wasn’t on the earth, it could not live. It had to be on the earth, and also germitized. No matter how long It’s kept in darkness, It’ll come forth when the S-o-n shines upon It.

In Lukas 24,49 sagt Er: „Siehe, Ich sende die Verheißung des Vaters auf euch, doch wartet in der Stadt Jerusalem bis ihr mit Kraft aus der Höhe ausgerüstet werdet“, um zu zeigen, dass nicht nur Er all den Nutzen daraus zog, sondern Er teilte ihn mit anderen.

Er kam, um zu erlösen, ja um diesen vorherbestimmten Samen Leben zu bringen, die Gott vor Grundlegung der Welt gesehen und ihre Namen ins Buch des Lebens getan hatte. Und hier sind sie auf der Erde, ohne eine Hoffnung. Er kam nicht nur, um ein Segen zu sein, sondern Er teilte den Segen mit jedem vorherbestimmten Samen. Nun, wenn der Same nicht auf der Erde gewesen wäre, dann hätte er nicht leben können. Er musste auf der Erde sein und erst noch keimen. Wie lange er auch in der Dunkelheit gehalten wird, er wird hervorkommen, wenn der S-O-H-N darauf scheint.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Notice now, He come to share It with us.

No wonder the Gospel is good news. The very word Gospel means “the good news.” The good news, what? If a man died for our sake, that’s good news. If Christ was born, that’s good news. But never a news, never was there news like this news, that, He Who made the promise has confirmed the promise, that, “He’s alive for evermore, and have the keys of both death and hell, in His hand.” All the gloom was shook away. There was no more gloom to be seen, for the Son was up from the grave. There was no, “Well, He will come, or He may come.” He had already come, the Gospel, good news!

Beachtet nun dieses: Er kommt, um es mit uns zu teilen!

Kein Wunder bedeutet Evangelium gute Nachricht. Das eigentliche Wort Evangelium bedeutet „Gute Nachricht“. Die gute Nachricht, worüber? Wenn ein Mann an unserer Stelle gestorben ist, dann ist das eine gute Nachricht. Als Christus geboren wurde, war das eine gute Nachricht. Doch noch niemals, niemals gab es solch eine Nachricht wie diese Nachricht, dass Der, Der die Verheißung gab, die Verheißung bestätigt hat, dass Er für immer lebendig ist und beide Schlüssel in Seiner Hand hält, diejenigen vom Tod und von der Hölle. All die Dunkelheit wurde hinweg getrieben, keine Dunkelheit konnte noch gesehen werden, denn der Sohn war vom Grab herauf gekommen. Da gab es nicht: „Ach, Er will kommen oder vielleicht könnte Er kommen.“ Er war schon gekommen, das Evangelium, gute Nachricht!

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Notice, the very Message of the Gospel, Itself, is to prove to the people that He is risen. “Go tell My disciples that I am risen from the dead, and I’ll meet with them, to confirm this to them.” O God, how in this last day there shall be Light again across the earth! “And I’ll prove to My disciples! Go tell them that I am not dead, and I’m not a tradition, but I am a living Christ. I’ll meet them. Take this Message to My disciples, that I am risen from the dead,” the Gospel, good news.

You say, “Is that right?”

Hebrews 13:8 said, “He’s the same yesterday, today, and forever.”

Beachtet, die eigentliche Botschaft des Evangeliums selbst ist gegeben, um den Menschen unter Beweis zu stellen, dass Er auferstanden ist. „Geht, erzählt Meinen Jüngern, dass Ich aus dem Tode auferstanden bin. Ich werde ihnen begegnen, um ihnen dies zu bestätigen.“ O Gott, wie soll es in diesen letzten Tagen wieder Licht werden über der Erde! „Und Ich werde es Meinen Jüngern beweisen, sagt ihnen, dass Ich nicht tot bin. Und Ich bin keine Tradition, sondern Ich bin der lebendige Christus. Ich werde ihnen begegnen. Bringt diese Botschaft Meinen Jüngern, dass Ich von den Toten auferstanden bin.“ Das Evangelium, gute Nachricht.

Ihr sagt: „Stimmt das?“

Hebräer 13,8 sagt, dass Er derselbe ist, gestern, heute und für immer.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

We, His beneficiaries, are to prove His Life is in us now, the beneficiaries of this Life. The Life, there never was a life lived like it; He was the Son of God. And He died, and that shut it out; but when He raised again from the dead, on Easter morning, then we, as His servants, are commissioned by Him to go into all the world and to bring this good news to every person, that He is a living. And how can we do it by Word only? For it is written, “The Gospel came not by Word only, but through the power and the manifestation of the Holy Spirit, to prove that He is alive.”

Wir als Begünstigte sind da, um unter Beweis zu stellen, dass Sein Leben jetzt in uns ist, der Gewinn von diesem Leben - da war noch niemals solch ein Leben wie dieses. Er war der Sohn Gottes. Er starb, und das löschte es aus - doch als Er am Ostermorgen wieder von den Toten auferstand, wurden wir als Seine Diener von Ihm beauftragt, in alle Welt zu gehen und diese gute Nachricht jeder Person zu bringen, dass Er lebt. Und wie können wir das allein durch das Wort tun? Denn es steht geschrieben: „Das Evangelium kommt nicht allein durch Wort, sondern durch die Kraft und die Manifestation des Heiligen Geistes, um zu beweisen, dass Er lebt.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, if there is another gospel, as Paul spoke to one of the groups, “I am so surprised that you turned to another gospel.” Which there is no other, but a make-belief gospel, to a denominational fiction, turning from that good news.

“And because I live, ye live also. And I live in you, and the works that I do,” John 14:12, “the works that I do will identify Myself in you.” What a Message! No wonder, we’ve had a dark world of theology, but in the evening time there shall come Light again. There will be a resurrection in the evening time. It shall be Light at the evening time.

Nun, wenn es ein anderes Evangelium gäbe, so wie Paulus zu einer der Gruppen damals sprach: „Ich bin überrascht, dass ihr euch einem anderen Evangelium zugewandt habt“ - und es gibt kein anderes Evangelium außer ein Evangelium mit nachgemachtem Glauben, eine denominationelle Fiktion, die sich von dieser guten Nachricht abwendet.

„Weil Ich lebe, lebt auch ihr, und Ich lebe in euch, und die Werke, die Ich tue, werden Mich in euch zum Ausdruck bringen.“ Johannes 14,12. Welch eine Botschaft! Kein Wunder, wir hatten eine dunkle Welt der Theologie, doch in der Abendzeit wird das Licht wieder kommen. Da wird eine Auferstehung sein in der Abendzeit. Es wird Licht werden zur Abendzeit.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, the very essence of the Message that was sent, that, “He is risen from the dead,” we His beneficiaries, we who share the resurrection with Him, draw benefits from this, by proving to the world that He is alive. We cannot do it by word only. We cannot do it by some tradition of man. We only reflect exactly what we’re pointing to.

I’m afraid today that too many of us are not getting people to Christ. We’re getting them to a church, to a theory. But we must get them to Christ. He is the only One, and the only One that has Life. “He that has the Son has Life.”

And if the life of a man that’s dead be projected in you, you will live the same life he lived.

If the blood of a man was a certain type, and you took the blood from one man and changed the blood of the one man into another, he would absolutely be that typed blood.

And if your spirit that’s in you is reckoned dead, and you are anointed with the Life that was in Christ, is upon you! Romans 8:11 said, “If the Spirit that raised Christ from the dead, dwells in you, It’ll also quickens your mortal body,” that same Life, them same powers, them same beneficiaries, that He had here on earth, from God. He redeemed you, a Seed that was foreknown by God, whose names was put on the Lamb’s Book of Life before the foundation of the world.

And that Gospel Light of the resurrection, the confirmation of the Word! How did we know He was the Christ? Because He proved what He talked about. How will I know the Message of the hour? God proves what He promised, and He talks about it.

Die eigentliche Essenz der Botschaft, die gesandt wurde, dass Er von den Toten auferstanden ist, besteht darin, dass wir, als Seine Begünstigten, wir die wir die Auferstehung mit Ihm teilen, Nutzen daraus ziehen, indem wir der Welt beweisen, dass Er lebendig ist. Wir können dies nicht durch das Wort allein tun, wir können es nicht durch irgendeine menschliche Tradition tun. Wir reflektieren nur genau das, worauf wir hinweisen.

Ich befürchte, dass heute nicht allzu viele von uns die Menschen zu Christus bringen. Wir bringen sie zu einer Gemeinde, zu einer Theorie, doch wir müssen sie zu Christus bringen. Er ist der Einzige, und Er ist der Einzige, der Leben hat. „Wer den Sohn hat, der hat Leben.“

Und wenn das Leben eines Menschen, der tot ist, in euch dargestellt wird, dann werdet ihr dasselbe Leben leben, das er lebte.

Wenn das Blut eines Menschen von einer besonderen Art ist, und ihr nehmt das Blut eines Menschen und gebt es einem anderen Menschen, dann wird er genau dasselbe Blut haben.

Und wenn der Geist, der in euch ist, als tot erkannt wird, und wenn ihr gesalbt seid mit dem Leben, das in Christus war, wenn es über euch ist - Römer 8,11 sagt: „Wenn der Geist, der Christus von den Toten auferweckt hat, in euch wohnt, dann wird Er auch eure sterblichen Leiber lebendig machen.“ Dasselbe Leben, dieselben Kräfte, denselben Nutzen, den Er hier auf Erden von Gott hatte. Er hat dich erlöst, einen Samen, der von Gott zuvor erkannt wurde, deren Namen ins Lammesbuch des Lebens getan wurden vor Grundlegung der Welt.

Und dieses Evangeliumslicht der Auferstehung, die Bestätigung des Wortes! Wie konnten wir wissen, dass Er der Christus war? Weil Er das unter Beweis gestellt hat, worüber Er sprach. Wie kann ich die Botschaft der Stunde erkennen? Gott beweist, was Er versprochen hat, und Er spricht darüber.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

That is the identification, that we are beneficiaries with Him in the resurrection. He proves what He has talked about.

What He promised to do in Christ, He proved on the resurrection. What He promised to do in the days of Moses, He proved it. What He promised in the days of Enoch, He proved it. In all the days of the apostles, He proved it.

Now in this day, He proves what He said, because they are a part of that Seed that was represented on the Book of Life that He came to redeem back to God again. Oh, what a Message!

Das ist das Kennzeichen, dass wir Teilhaber mit Ihm sind in der Auferstehung. Er beweist das, worüber Er sprach.

Was Er verheißen hatte in Christus zu tun, stellte Er in der Auferstehung unter Beweis. Was Er in den Tagen des Mose zu tun verheißen hatte, hat Er bewiesen. Was Er für die Tage des Henoch verheißen hatte, hat Er bewiesen. In allen Tagen der Apostel hat Er es bewiesen.

Und nun an diesem Tage beweist Er, was Er sagte, weil sie ein Teil jenes Samens sind, der im Buch des Lebens repräsentiert wurde, für die Er kam, um sie wieder zu Gott zurück zu erlösen. Oh, welch eine Botschaft!

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

On Easter morning, not only did He raise, but His beneficiaries raised with Him. He... They were in Christ at His crucifixion. They were in Him at His resurrection. We are His beneficiaries, quickened after being dead in darkness.

The darkened world of unbelief, where churches and denominations, and so forth, had drawed us out. And there’s something in us calling, “Oh, we want God! We’re hungering and thirsting for God.” We joined the Methodist, Baptist, Pentecostals, Presbyterians, and what-more, and still there was something wrong, we just couldn’t find It yet. And all of a sudden, while we was groping in darkness, the great resurrection came to us in the manifestation of the promised Word of God.

Like, He was the manifestation of the promised Word of God. “I will not leave His soul in hell, neither will I suffer My holy One to see corruption.” He manifested It, every Word of God that was promised to Him. He proved it when He raised on the Easter morning.

Am Ostermorgen ist nicht nur Er auferstanden, sondern auch Seine Begünstigten sind mit Ihm auferstanden. Sie waren in Christus bei Seiner Kreuzigung. Sie waren in Ihm bei Seiner Auferstehung.

Wir sind Seine Begünstigten, lebendig gemacht worden nach einem Tod in der Dunkelheit, in einer dunklen Welt des Unglaubens, wohin uns Kirchen, Denominationen und so weiter gezogen hatten. Doch da ist etwas in uns, das ruft: „Oh, wir möchten Gott! Wir hungern und dürsten nach Gott.“ Wir gingen zu den Methodisten, Baptisten, Pfingstlern und so weiter, doch da war immer noch etwas nicht richtig. Wir konnten es einfach noch nicht finden. Und plötzlich, als wir im Dunkeln tasteten, kam die große Auferstehung zu uns in der Manifestation des verheißenen Wortes von Gott.

So wie Er die Manifestation des verheißenen Wortes Gottes war. „Ich werde Seine Seele nicht in der Hölle lassen, ebenso wenig werde Ich zulassen, dass Mein Heiliger die Verwesung sieht.“ Er hat es zum Ausdruck gebracht, jedes Wort Gottes, welches Ihm verheißen war. Er hat es unter Beweis gestellt, als Er am Ostermorgen auferstand.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, them who were once groping in darkness and wondering around, if they should wash feet on this day, or if they should keep a certain day, or do a certain set of rules, all those things passed away. For, there was a glorious resurrection that defied every man-made thing that man had ever done, every man-made reason.

There had never been, to that time, a man that could lay his life down and pick it up again. He defied that scientific proof they had, by raising again.

Nun, jene, die einst im Dunkeln umher tappten und sich fragten, ob sie nun an diesem oder jenem Tag die Füße waschen sollten, oder ob sie einen bestimmten Tag halten sollten oder gewisse Regeln einhalten - all diese Dinge sind vergangen. Denn da war eine herrliche Auferstehung, die jede menschengemachte Sache auslöschte, alles was der Mensch je getan hatte, alle menschengemachten Überlegungen.

Noch niemals gab es einen Mann, bis zu jener Zeit, der sein Leben lassen konnte und es wieder aufnehmen. Er vernichtete diese wissenschaftlichen Beweise, die sie hatten, durch Seine Auferstehung.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

When they say, that, “Jesus Christ isn’t the same yesterday, today, and forever,” that, “His Power isn’t the same,” that, “His Gospel isn’t the same,” when the Bible says It’s the same! God defied every denomination, every creed, and He moved forth with His Holy Spirit, as He promised, and proved it to us, that He is alive.

We are the benefactors of His resurrection, quickened after being dead in the world, in sin and trespasses. “He has quickened us together with Him, raised with Him, now sitting in Heavenly places in Christ Jesus.” His bring...

His Spirit brings His same Life again on the earth. “If the Spirit of God, that raised up Christ,” the body, the anointed body; if the Spirit of God anointed that body in such a way that, when that Seed fell into the earth, He just wouldn’t let Him rest there. No. He quickened Him and raised Him up. “That same Spirit,” by the same works, by the same Power, by the same signs, “be in you, It’ll also raise you up.”

Wenn sie sagen, Jesus Christus sei nicht mehr derselbe, gestern heute und für immer, Seine Kraft sei nicht mehr dieselbe, Sein Evangelium sei nicht mehr dasselbe, wo doch die Bibel sagt, Er ist derselbe! Gott widerstand jeder Denomination, jeder Glaubenssatzung, und Er bewegt Sich mit Seinem Heiligen Geist vorwärts, so wie Er es verheißen hat, und Er beweist uns, dass Er lebendig ist.

Wir sind Teilhaber Seiner Auferstehung, lebendig gemacht, nachdem wir tot waren in der Welt, in Sünde und Übertretungen. Er hat uns zusammen mit Ihm lebendig gemacht, auferweckt mit Ihm und wir sitzen jetzt in himmlischen Örtern in Christus Jesus.

Sein Geist bringt wieder Sein eigenes Leben auf die Erde. Wenn der Geist Gottes, der Christus, den Leib auferstehen ließ, den gesalbten Leib - wenn der Geist Gottes diesen Leib in solch einer Weise salbte, dass Er diesen Samen, als Er in die Erde fiel, nicht einfach dort ruhen ließ. Nein, Er machte Ihn lebendig und weckte Ihn auf. Wenn dieser selbe Geist, durch dieselben Werke, dieselbe Kraft, durch dieselben Zeichen in euch ist, dann wird Er auch euch auferwecken!

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

I’d like to read a little Scripture here for you. I’d like for you to turn to another Scripture I got wrote down here. It might help you a little. It’s found in the Book of Leviticus, the 23rd chapter, the 9th to the 11th verse. Listen close. In the law, Levitical law, God speaking to Moses. Listen. All these things are types now, and we’ll stop here for a few moments to get into this type.

And the Lord spake unto Moses, saying,

Speak unto the children of Israel, and say unto them, When you... come into the land which I give unto you...

“Unto the place, the position, that I have given unto you. Now you speak to the children of Israel, that when you get to this certain place that I’ve promised you I’d take you, when you get there in this land.” Now speaking natural here, typing the spiritual.

...and shall reap the harvest thereof (you have received what I told you thereof), then you shall bring a sheaf of the firstfruits of your harvest unto the priest:

And he shall wave the sheaf before the Lord, to be accepted for you: on the morrow after the sabbath the priest shall wave it.

Ich möchte hier eine kleine Schriftstelle für euch lesen. Ich hätte noch gerne eine andere Schriftstelle mit euch aufgeschlagen, die ich hier aufgeschrieben habe. Es könnte euch ein wenig helfen. Ihr findet es im 3.Mose, im 23. Kapitel, vom 9. bis zum 11. Vers. Hört gut zu! Im Gesetz, im levitischen Gesetz, Gott spricht zu Mose. Hört! All diese Dinge sind nun Schattenbilder und wir werden hier einige Momente anhalten, um in diese Typen hinein zu gehen. Und der Herr redete zu Mose und sprach: Rede zu den Kindern Israels und sage ihnen: Wenn ihr in das Land kommt, das ich euch geben werde...

„...an den Ort, in die Position, die Ich euch gegeben habe. Dann sprich zu den Kindern Israels, wenn ihr an diesen bestimmten Ort kommt, wo Ich euch versprochen habe hinzubringen, wenn ihr dorthin in dieses Land gelangt...“ Hier wird vom Natürlichen gesprochen, einem Schattenbild des Geistlichen. ... und seine Ernte einbringt (ihr habt erhalten, wovon Ich euch gesagt habe), so sollt ihr die Erstlingsgarbe von eurer Ernte zum Priester bringen. Der soll die Garbe weben vor dem HERRN, zum Wohlgefallen für euch; am Tag nach dem Sabbat soll sie der Priester weben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

If there would be any holy ritual, it should come forth on the sabbath day, which was the seventh day of the week, which is Saturday. But did you notice, in this memorial, to wave it on the first day of the week?

“The sheaf, which was the first of your seed that you planted, when it comes up and ripened, you cut down this sheaf and take it to the priest. And let him take it and wave it before the Lord, for your acception, that you are accepted. You have come with your sheaf, and he is to wave it before the Lord, on...“

Not on the sabbath, the seventh day; but on the first day, which we call Sunday, S-u-n-d-a-y.

Course, that’s a... a Roman word, which they called it the sun day for the sun god. But how it is changed!

It’s not s-u-n anymore. It’s the S-o-n d-a-y, the Son day, that that corn of Wheat (God’s first One up from the dead) is to be waved over the congregation, that we are His Seed; and that’s the first of the Seed of those that slept, waved upon the first day of the week. On Sunday, He raised up. Waved good-bye, and ascended up on High, in the presence of the people.

Wenn da irgendein heiliges Ritual stattfinden musste, dann musste es am Sabbattag hervorkommen, welches der siebte Tag der Woche ist, und dies ist der Samstag. Doch habt ihr beachtet, bei diesem Gedächtnis musste die Garbe am ersten Tag der Woche gewoben werden.

Die Garbe, das war die Erstlingsfrucht von dem Samen, den man gepflanzt hatte. Wenn sie hervorkam und reif geworden war, dann schnitt man diese Garbe und brachte sie zum Priester. Er nahm sie und schwang sie vor dem Herrn als Zeichen, dass man angenommen wurde. Man musste mit seiner Garbe kommen, und er musste sie vor dem Herrn weben.

Nicht am Sabbat, dem siebten Tage, sondern am ersten Tag, den wir SONN-Tag nennen.

Natürlich ist das ein römisches Wort, denn sie nannten es den Sonntag wegen dem Sonnengott. Aber wie ist das nun anders!

Es ist nicht mehr die SONNE – es ist der SOHN. Der SOHN-Tag, an dem dieses Weizenkorn – Gottes erster, der von den Toten herauf kam – um über der Versammlung gewoben zu werden, dass wir Sein Same sind. Und das ist der erste dieser Samen, welche geschlafen haben; gewoben am ersten Tag der Woche. Am Sonntag stand Er auf, winkte zum Abschied und fuhr hinauf in die Höhe, in Gegenwart der anwesenden Menschen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Notice, It was the first corn of God’s Wheat that had been raised from the dead, God’s first corn of Wheat. By God’s quickening Power, God had quickened His life, raised Him up from the dead, and He was the Firstfruits of those that slept, the Firstfruit. He was that Sheaf.

That’s why they had to wave that sheaf, for it was the first one that come to maturity. And it was waved as a memorial of thanksgiving to God, believing that the rest of them would come. It was a sign.

And, today, because He was the first Son of God to come to full maturity, to be in God, He was plucked up from the earth and is waved over the people, (Oh, what a glorious lesson!) by the quickening Power.

Beachtet, das war das erste Weizenkorn Gottes, das von den Toten auferstanden war, Gottes erstes Weizenkorn. Durch Gottes lebendig machende Kraft hatte Gott Sein Leben hervorgebracht, hatte Ihn aus den Toten auferstanden, und Er war die Erstlingsfrucht der Entschlafenen, die Erstlingsfrucht. Er war diese Garbe.

Darum mussten sie damals diese Garbe schwingen, denn sie war die erste, die zur Reife gekommen war. Und die Garbe wurde geschwungen zum Gedächtnis der Danksagung vor Gott - im Glauben, dass die übrigen noch kommen. Es war ein Zeichen.

Und heute, weil Er der erste Sohn Gottes war, der zur vollen Reife kam, um in Gott zu sein, wurde Er von der Erde „gepflückt“ und über den Menschen gewoben. Oh, welch herrliche Lektion! Durch die lebendig machende Kraft.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

The first One... Although, He had... He had been typed; and many times, as we’ll see later, that He was typed. But this was really the Firstfruit of them that slept. He was waved over the promised Seed that had promise of Life.

He was waved at the Day of Pentecost, “when there came a sound from Heaven like a waving, mighty rushing wind,” and was waved over the people, the pentecostal people that was up at Pentecost, waiting for the Blessing to come.

And to be waved again, we realize, in the last day, according to Luke 17:30, in the Son day again, “in the day that the S-o-n of man will be revealed,” or waved again over the people.

Der Erste! Wenn Er auch oft vorschattiert wurde, wie wir später sehen werden, wie Er als Typ gezeigt wurde, doch dies war nun wirklich die Erstlingsfrucht der Entschlafenen. Er wurde über dem verheißenen Samen gewoben, welche die Verheißung des Lebens haben.

Er wurde am Pfingsttag gewoben, als ein Brausen vom Himmel kam wie ein webender, mächtiger, rauschender Wind und über den Menschen gewoben wurde - den pfingstlichen Menschen, die dort zu Pfingsten auf den kommenden Segen warteten.

Und wir erkennen, dass er wieder gewoben werden soll, in den letzten Tagen, gemäß Lukas 17,30 wieder am SOHN-Tag, in den Tagen, wo der Sohn des Menschen geoffenbart oder wieder über den Menschen gewoben wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, Who is the Son of man? “In the beginning was the Word, and the Word was with God, and the Word was God. And the Word was made flesh, and dwelt among us.” And if all the teaching that we have, and confirmation of the Word of God; by Word of God, by signs, by wonders, we see today, that in the Book of... of Luke here, that as we just quoted from, or the... the Luke the 17th chapter and the 30th verse; and Malachi 4, and the different Scriptures that we are acquainted with, that that Word again is waved over the people, that the dead traditions of man is dead, and the Son of God is alive again with the baptism of the Holy Spirit right among us, and is giving us Life.

Nun, wer ist der Sohn des Menschen? „Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns.“ Und von all den Lehren, die wir haben, und die Bestätigung des Wortes Gottes, durch das Wort Gottes, durch Zeichen, durch Wunder - so sehen wir heute, dass im Buch von Lukas, das wir eben zitierten – Lukas 17,30 und Maleachi 3,19-24 und die anderen Schriftstellen, die uns vertraut sind – dass das Wort wieder über den Menschen gewoben wird, dass die toten Traditionen von Menschen tot sind und dass der Sohn Gottes wieder lebendig ist mit der Taufe des Heiligen Geistes direkt unter uns und uns Leben gibt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

As Christ was the first One to raise, from all the prophets, and so forth; although typed in many places, He was the Firstfruits of those that slept. In the Bride, coming of Christ, coming out of the church, there’ll have to be a Sheaf waved again in the last days. Oh, my!

Waving of the sheaf! What was the sheaf? The first one that come to mature, the first one that proved it was a wheat, that proved it was a sheaf.

Hallelujah! I’m sure you see what I’m talking about. It was waved over the people. And the first time there will come forth, for the Bride age, for a resurrection out of dark denominationalism, will be a Message, that the full maturity of the Word has turned back again in Its full Power, and being waved over the people, by the same signs and wonders that He did back there.

Wie Christus der Erste war, der von all den Propheten auferstehen musste, wie es auch an vielen Stellen im Schattenbild gezeigt wurde. Er war die Erstlingsfrucht der Entschlafenen. In der Braut beim Kommen von Christus, beim Herauskommen aus der Gemeinde, muss wieder eine Garbe gewoben werden in den letzten Tagen. Oh!

Das Weben der Garbe - was war die Garbe? Das Erste, das zur Reife kam, das Erste, das bewies, dass da Weizen ist, das bewies, dass da eine Garbe ist.

Halleluja! Ich bin sicher, ihr seht, worüber ich spreche. Es wurde über den Menschen gewoben, und zum ersten Mal wird etwas hervorkommen für das Brautzeitalter, für eine Auferstehung heraus aus dem dunklen Denominationalismus. Da wird eine Botschaft sein, dass die volle Reife des Wortes wieder in Seiner vollen Kraft zurück gekommen ist und über den Menschen gewoben wird durch dieselben Zeichen und Wunder, die Er damals tat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

“Because I live, ye live also,” speaking to His Wife. “Because I live, ye live also.” What a resurrection that that was! And what a resurrection this is, to be quickened from the dead, “to be made alive in Christ Jesus,” by God’s quickening Power.

He was waved to them. The Word, which He was, was waved back to them on the Day of Pentecost, the Word made manifest. Now, and as I say, It’s to be waved again in the last day. Now, for instance...

„Weil Ich lebe, so werdet auch ihr leben“ - so spricht Er zu Seiner Frau. „Weil Ich lebe, so werdet ihr auch leben!“ Welch eine Auferstehung das war! Und welch eine Auferstehung ist dieses: Lebendig gemacht zu werden aus den Toten, um in Christus Jesus lebendig gemacht zu werden durch Gottes lebendig machende Kraft.

Er wurde vor ihnen gewoben. Das Wort, welches Er war, wurde damals vor ihnen gewoben am Pfingsttag, das Wort zum Ausdruck gebracht. Und wie ich sage, es muss in den letzten Tagen wiederum gewoben werden. Nun, zum Beispiel...

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

You say, “Well, now, wait a minute, Brother Branham. I know a church that...“ Well, I do, too. See?

But now, for instance, what if... if we were going to go back to Tucson this afternoon, now, and each one of us had a... was going to go in a... a big Cadillac, brand new? And all of the seats were made out of... of doeskin, softest of the leather, soft and easy to sit in; and the floorboards were plush; the steering wheel were nickel-plated and had diamond studs all over it; and the engine was mechanically tested to be exactly the right engine; and the wheels were... all had bearings and greased up; and the tires were all puncture-proof and blowout-free; and all been tested scientifically.

They had been pushed off the assembly line, both of them, and both of them filled up with gasoline. That’s the running power, the gasoline, because in it is the octane. But now when you’re going to start them, although both of them look just alike, but there is one of them don’t have any spark, any firing power.

“Well,” you say, “the power is in the gasoline, Brother Branham.” But I don’t care how much power is in the gasoline; unless there’s a spark there to manifest that power, ’less there’s a power there to confirm that that’s gasoline, it just might as well be water. Until...

Ihr sagt: „Gut, warte mal, Bruder Branham, ich kenne eine Gemeinde, die...“ Ja, ich kenne auch eine. Seht?

Doch jetzt zum Beispiel: Wenn wir alle heute Nachmittag nach Tucson zurück wollten, und jeder von uns hätte dazu einen großen, brandneuen Cadillac. Und alle Sitze wären mit Hirschleder, dem feinsten Leder bezogen, weich und bequem zum Sitzen, die Bodenbeläge wären aus Plüsch, das Steuerrad verchromt mit Diamantenknöpfen verziert, der Motor wäre mechanisch geprüft worden und genau die richtige Maschine. Bei den Rädern wären alle Lager geschmiert; die Reifen wären alle geprüft und aufgepumpt, alles wäre wissenschaftlich getestet.

Sie kämen frisch vom Fließband, beide frisch aufgetankt mit Benzin. Das ist der Treibstoff, das Benzin, denn dort drinnen ist die Zündkraft. Doch wenn ihr sie nun starten wollt - obwohl beide genau gleich aussehen, doch einer davon hätte keinen Zündfunken, keine Kraft zum Zünden.

Nun sagt ihr: „Ja, aber die Kraft liegt im Benzin, Bruder Branham.“ Doch ganz egal, wie viel Kraft auch im Benzin ist, wenn kein Zündfunke da ist, um diese Kraft hervor zu bringen, wenn keine Energie da ist, die bestätigt, dass es Benzin ist, dann könnte es ebenso gut Wasser sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

No matter how much theologians claim, how well you got your church set, how much education you got, how much like the Bible; until that wave Sheaf, until the Holy Spirit comes upon that person to quicken that Word! The gasoline represents the Word. It’s the Truth; but, without the Spirit, It won’t move.

We have put too much stress on the Mechanics and nothing on the Dynamic. It needs the dynamic Power of God, the resurrection Power of Jesus Christ upon the Church, to manifest and to bring to pass that This is gasoline. It might be in a gasoline can; it could still be water, see. But the only proof of it, is, put this Life on it, and It’ll prove whether it’s gasoline or not.

Was auch Theologen in Anspruch nehmen, wie gut auch eure Gemeinde eingerichtet ist, wie viel Bildung ihr auch haben mögt, wie sehr auch gemäß der Bibel – es bringt nichts, bis diese Webegarbe, bis dieser Heilige Geist über diese Person kommt, um dieses Wort lebendig zu machen! Das Benzin repräsentiert hier das Wort. Das ist die Wahrheit, doch ohne den Geist wird es sich nicht bewegen.

Wir legen zu viel Gewicht auf die Mechanik und nichts auf die Dynamik. Es braucht die dynamische Kraft Gottes, die Auferstehungskraft von Jesus Christus über der Gemeinde, um das zum Ausdruck zu bringen und zu zeigen, dass dies Benzin ist. Man könnte auch einen Benzinkanister nehmen, doch es könnte nur Wasser darin sein. Seht ihr? Es gibt nur einen Beweis: Bringe dieses Leben darüber, dann wird bewiesen, ob es Wasser oder Benzin ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

And when you try to put the Holy Spirit in a denomination, you are as much as trying... You can get a splutter; you’ll ruin your engine, by getting it full of carbon.

But, oh, I’m so glad that there is a ten thousand octane Power, the Word of God and a Holy Ghost to light It up, and to resurrect the Power of God into a man’s life, or a woman’s life, or into a church. That shoved that Cadillac down the road yonder, under the dynamic Power of the Holy Ghost which came back and was waved over the people at the Day of Pentecost, making Him the same yesterday, today, and forever.

Und wenn ihr versucht, den Heiligen Geist in eine Denomination zu bringen, dann wird es ein Stottern geben. Ihr werdet den Motor ruinieren, weil er voller Ruß wird.

Doch oh, ich bin so froh, dass es da eine 10.000 Oktan-Kraft gibt, das Wort Gottes, und einen Heiligen Geist, um es zu entzünden und die Kraft Gottes im Leben eines Mannes, einer Frau oder in einer Gemeinde auferstehen zu lassen. Das treibt diesen Cadillac die Straße entlang unter der dynamischen Kraft des Heiligen Geistes, welche zurückkam und über den Menschen gewoben wurde am Pfingsttage. Das macht Ihn zum selben gestern, heute und für immer.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

There was the first Sheaf come up from all the prophets, which was the Son of God, the King of all prophets.

There has been churches, churches, brides, brides, churches, brides, brides.

But there has got to come One! Hallelujah! There has to come a real Bride! There must come One that’s not only got the Mechanics, but the Dynamics of It, makes that Church live, move in the Power of His resurrection. Until we come to that place, until we find that place, what good does it do to polish the hubs? What good does it do to give her a facelift or a simonize job, when there’s no Dynamics in it? No matter how much the Mechanics prove to be right, there has got to be a Dynamics to make It work.

That’s what He proved! Hallelujah! That’s what Easter proved. He wasn’t only the Word, but He was God Himself, the Dynamics, in the Word. That made the body of Jesus Christ (cold, stiff, and dead, in the grave) shake into Life and rise again, and roll away the stone.

Da war die erste Garbe, die von all den Propheten hervor gekommen ist. Es war der Sohn Gottes, der König der ganzen Propheten.

Es gab Gemeinden, Gemeinden, Bräute, Bräute, Gemeinden, Bräute, Bräute.

Doch da musste Einer kommen! Halleluja! Da muss eine wirkliche Braut kommen! Da muss eine kommen, die nicht nur die Mechanik hat, sondern auch die Dynamik davon, was diese Gemeinde leben und sich in der Kraft Seiner Auferstehung bewegen lässt. Wenn wir nicht zu dem Punkt gekommen sind, wenn wir nicht diesen Ort finden, was nützt es dann, wenn man die Radnaben poliert? Was nützt es, wenn wir sie nur verschönern und aufpolieren, wenn da keine Dynamik darin ist? Wie sehr die Mechanik auch als richtig bewiesen ist, eine Dynamik muss da sein, damit es funktioniert.

Das ist, was Er unter Beweis gestellt hat. Halleluja! Das ist es, was Ostern unter Beweis gestellt hat. Er war nicht nur das Wort, sondern Er war Gott Selbst, die Dynamik in dem Wort. Das brachte den kalten, steifen und toten Leib von Jesus Christus, der im Grab lag, ins Leben zurück, weckte Ihn auf und rollte den Stein weg.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

“I am He that was dead,” so dead till the sun said He was dead, the moon said He was dead, the stars said He was dead. All nature said He was dead. And now the whole world has to recognize that He’s alive again. He was not only the Mechanics, God’s Word, He was the Dynamics to prove It.

And as He, being the Groom, the Bride has to come forth, ’cause It’s part of Him. And It can only be the manifestation of the fulfilling of all the revelations any others has spoke of the Bride; It can only manifest. If it does something different from the Groom, it isn’t the Bride. Because, She is flesh of His flesh, bone of His bone; Life of His Life, Power of His Power! She is Him! As man and woman are one, and woman taken from his side; She had taken a Spirit, the feminish Spirit, from Him. The flesh from His side, made both Mechanics and Dynamics, the Wife. The Spirit of Him and the flesh of Him, and put it together, and made Mechanics and Dynamics.

„Ich war tot“ - so tot, dass sogar die Sonne sagte, Er sei tot; der Mond sagte, Er sei tot; die Sterne sagten, Er sei tot. Die ganze Natur sagte, Er sei tot. Und nun muss die ganze Welt erkennen, dass Er wieder lebt! Er war nicht nur die Mechanik - Gottes Wort -, Er war die Dynamik, um es unter Beweis zu stellen.

Und wenn Er der Bräutigam ist, dann muss die Braut hervorkommen, weil sie ein Teil von Ihm ist. Und sie kann nur die Manifestation der Erfüllung all der Offenbarungen sein, die andere von der Braut gesprochen haben. Nur sie kann es manifestieren. Wenn etwas anderes getan wird als das, was der Bräutigam tut, dann ist es nicht die Braut. Denn sie ist Fleisch von Seinem Fleisch, Gebein von Seinem Gebein, Leben von Seinem Leben, Kraft von Seiner Kraft! Sie ist Er! Wie Mann und Frau eins sind, und die Frau wurde von seiner Seite genommen; sie hat den weiblichen Geist aus Ihm übernommen. Das Fleisch von Seiner Seite hat sowohl die Mechanik als auch die Dynamik gemacht - die Frau. Der Geist von Ihm und das Fleisch von Ihm, zusammengelegt bilden sie die Mechanik und die Dynamik.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Until the church or the people...

All these Easter bunnies, and ceremonies, and big churches, and finery, will fail and pass away.

Until that Church becomes both Dynamics and Mechanics; and the Spirit of God, that moved Him, to do the things that He did! If He hit on sixteen cylinders, so will the Bride. Amen! For He said, in John 14:12, “He that believeth on Me, the works that I do shall he do also. I’ll give him a charge of My Dynamics, in his Mechanics, that the world will not be able to withstand it; and I’ll raise him up again at the last day.” That’s the Easter Message, the Dynamics and the Mechanics, together! The Mechanics without the Dynamics, no good; neither is the Dynamics, without the Mechanics.

You can scream and shout, and jump up-and-down, all you want to, and deny this Word, it won’t do any good. You’re just cranking around the... the pistons of... Got the spark there to fire, but no gasoline to fire it by.

It’ll only work as they come together. Amen! So, one will set still, and the other One will go up. That’s the only thing there is to it. Yet, they both might look alike, both claim to be churches, both claim to be Bride. But One has Mechanics and Dynamics, It brings it to pass, of what He said is the Truth.

It just won’t move, no matter how good the Mechanics is, until the Dynamics come. When the Dynamics come, that Fire is made to connect with that octane in the gasoline. And when That explodes, it causes a combustion, and that combustion moves every motion, every move, for He is the same yesterday, today, and forever. That’s the resurrection. That’s the real Power of God, Mechanics with the Dynamics.

All diese Osterhasen und die Zeremonien, die großen Kirchen und alles Herausgeputzte wird versagen und vergehen.

Bis diese Gemeinde sowohl Dynamik als auch Mechanik wird, bis der Geist Gottes, der Ihn bewegte, die Dinge zu tun, die Er tat! Wenn Er die 16 Zylinder in Bewegung setzte; so wird es auch die Braut tun. Amen! Denn Er sagt in Johannes 14,12: „Wer an Mich glaubt, der wird die Werke, die Ich tue, auch tun. Ich werde ihm eine Ladung Meiner Dynamik und seine Mechanik geben, damit die Welt nicht dagegen ankommen kann. Und Ich werde ihn am letzten Tage wieder auferwecken.“ Das ist die Osterbotschaft - die Dynamik und die Mechanik zusammen! Die Mechanik ohne die Dynamik taugt nichts, wie auch die Dynamik ohne die Mechanik nichts taugt.

Ihr könnt schreien und jauchzen, auf und ab springen so viel ihr möchtet - und dieses Wort verleugnen, es wird nichts Gutes bewirken. Ihr kurbelt nur an den Ventilen herum, habt den Funken da zur Zündung - doch es fehlt das Benzin, um es zu entzünden.

Es funktioniert nur, wenn beide zusammenkommen. Amen! So wird der eine immer noch still dasitzen und der andere wird hinaufgehen, das ist alles. Doch sie beide sehen vielleicht gleich aus, beide haben den Anspruch, Gemeinden zu sein, beide wollen die Braut sein. Doch der eine hat die Mechanik und die Dynamik. Das lässt es geschehen, was Er als die Wahrheit gesagt hat.

Es wird sich einfach nicht bewegen, bis die Dynamik kommt, ganz gleich wie gut die Mechanik auch ist. Wenn die Dynamik kommt, dann wird dieses Feuer mit der Zündkraft in dem Benzin verbunden. Und wenn das explodiert, dann bewirkt es eine Verbrennung, die alles in Bewegung bringt. Jede Bewegung, denn Er ist derselbe gestern, heute und für immer. Das ist die Auferstehung. Das ist die wirkliche Kraft Gottes: Mechanik mit der Dynamik.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Notice, “It’s the Spirit that quickens.” It’s the... it’s the Spark that fires. It’s not the gas that fires; it’s the Spark that fires the gas. See?

“You can do nothing without Me; but with Me you can do all things.” As He is the Word, It’s the Father living. “Father sent Me, so send I you. As the Father has fired Me and pushed Me into everything, I do only that which is pleasing to God. Now, as He sent Me, so send I you with the same Mechanics, and it takes the same Dynamics to operate It. And these signs shall follow them that claim to have the Mechanics. The Dynamics will take Its place.”

Beachtet, es ist der Geist, der lebendig macht. Es ist der Funke, der zündet. Nicht das Gas bringt die Zündung, der Funke entzündet das Gas. Seht ihr?

„Ohne Mich könnt ihr nichts tun, doch mit Mir könnt ihr alle Dinge tun.“ Weil Er das Wort ist, ist es der lebendige Vater. „Wie der Vater Mich gesandt hat, so sende Ich euch. So wie der Vater Mich entzündet hat und Mich in alles hineingestoßen hat, so tue Ich nur, was Gott gefällt. So wie Er Mich sandte, so sende Ich euch mit derselben Mechanik, und es wird dieselbe Dynamik benötigt, um es zu bewegen. Und diese Zeichen werden denen folgen, welche in Anspruch nehmen, die Mechanik zu haben. Die Dynamik wird ihren Platz einnehmen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Paul said, “The Gospel came to us not in Word only,” through gasoline only, “but through Spark also,” to make It move. There you are. It came to us in that manner.

It’s the same Spirit, that raised Him up, that quickened the true believer to Eternal Life. Now remember, potentially... Now watch, as we are getting out of our time. Notice, “the same Spirit,” now, Romans 8:1. Now let’s just read that again, in Romans 8:1, and we’ll see what that says. All right. And not Romans... I mean, 8:11, I’m sorry.

In Romans 8:11, “But if...“ There is the problem. There’s His catch.

But if the Spirit of him (God, the Holy Spirit) that raised up Jesus from the dead dwell in you...

Now, there you are, “If the Bridegroom Spirit dwells in the Bride!”

Paulus sagte: „Das Evangelium kam zu uns nicht im Wort allein“, nicht durch Benzin allein, sondern auch durch den Zündfunken, damit es in Bewegung kommt. Da habt ihr es! In dieser Weise kam es zu uns.

Es ist derselbe Geist, der Ihn auferstehen ließ, der den wahren Gläubigen zum ewigen Leben lebendig machte. Denkt nun daran, potenziell... Passt nun auf, während wir unsere Zeit überschreiten. Beachtet, derselbe Geist - das wollen wir noch einmal miteinander lesen, Römer 8,1, und lasst uns sehen, was da steht. Gut, ach, ich meine Römer 8,11, tut mir leid.

In Römer 8,11. Hier liegt das Problem, hier liegt der Haken. Wenn aber der Geist dessen (Gott, der Heilige Geist!) ...der Jesus aus den Toten auferweckt hat, in euch wohnt...

Da habt ihr es nun: Wenn der Geist des Bräutigams in der Braut wohnt!

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

When God made His first bridegroom, He made the bridegroom first, and he was both man and woman, in spirit; formed him in the dust of the earth, to make him material. And notice when He made Eve, from Adam, He took not another piece of clay, He took from the same piece of clay; the same Word, for Adam was a spoken Word. See? He took from him, and then taken the... He had masculine and feminish spirit. And He took the feminish spirit away from Adam, and placed it in Eve; so it’s still part of Adam’s spirit, it’s Adam’s flesh. Then, it was Adam’s spirit, the dynamic, that quickened the mechanics of his body.

So the Bride must also be flesh of His flesh, and bone of His bone. Then how is this mortal flesh going to become His flesh? We’ll get to it in a minute, see. How is it done? How? What is this great transformation? Notice:

Now if the Spirit of him (God) that raised up Jesus from the dead dwell in you, he that raised up Christ from the dead shall also quicken your mortal bodies by his Spirit that dwelleth in you.

Als Gott Seinen ersten Bräutigam machte... Er machte zuerst den Bräutigam, und dieser war beides, Mann und Frau im Geist. Er formte ihn im Staub der Erde, um ihn materiell zu machen. Doch beachtet, als Er aus Adam Eva machte, da nahm Er nicht einen anderen Tonklumpen, Er nahm einen Teil von demselben Ton, von demselben Wort, denn Adam war ein gesprochenes Wort. Seht ihr? Er nahm etwas von ihm. Er hatte den männlichen und den weiblichen Geist. Und den weiblichen Geist nahm Er von Adam weg und legte ihn in Eva hinein. So ist es immer noch ein Teil von Adams Geist und es ist Adams Fleisch. Dann war es also Adams Geist, die Dynamik, welche die Mechanik seines Leibes lebendig machte.

So muss die Braut auch Fleisch von Seinem Fleisch und Gebein von Seinem Gebein sein. Wie kann dann dieses sterbliche Fleisch zu Seinem Fleisch werden? Das werden wir in einer Minute sehen. Wie wird es gemacht? Wie? Was ist diese große Verwandlung? Passt auf! Wenn aber der Geist dessen... (Gott) ...der Jesus aus den Toten auferweckt hat, in euch wohnt, so wird derselbe, der Christus aus den Toten auferweckt hat, auch eure sterblichen Leiber lebendig machen durch seinen Geist, der in euch wohnt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Oh, my! The predestinated One, of course, like the Seed laid upon the earth, the One that had Life in them. Many of them were dead; they were just rotten seed; the waters and things burnt them out. But, you know, there was a Seed laying there ready for Life. God knowed It was laying there.

Now, the predestinated Ones are the first to be quickened by the Holy Spirit, for the Holy Spirit comes to claim Its Own. Now, this is deep now, and be sure to catch this good.

Oh! Die Vorherbestimmten natürlich, wie der Same auf der Erde lag, derjenige, der Leben in sich hatte. Viele davon waren tot. Es waren einfach verrottete Samen. Wasser und andere Dinge hatten sie ausgelaugt. Doch wisst ihr, da lag ein Same da, der zum Leben bereit war. Gott wusste, dass er dort lag.

Nun, die Vorherbestimmten sind die Ersten, die durch den Heiligen Geist lebendig gemacht werden, denn der Heilige Geist kommt, um Sein Eigentum in Anspruch zu nehmen. Nun, dies ist jetzt tief, und seht zu, dass ihr das richtig erfasst.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, as the sun was sent across the earth, not to bring rocks, which was dirt also, to life, it was not to bring all the dirt to life, but was to bring the part of the dirt which was enclosed around a life.

Not all men will receive Christ. Oh, no. But those which God foreordained Life, is housed around some of the dirt of the earth, that’s the One He comes to quicken. They’re the Ones.

That, now, that dirt would lay there in the sun, and say, “Oh, this old sun is so hot!” That rock, say, “This old sun is so hot!” But that little seed, said, “That’s what I’m looking for,” and it begin to spring forth to life. It quickened that part of the dirt. Because, the sun was sent not to quicken the rock, not to quicken the dirt, but to quicken the life of the seed.

Nun, wie die Sonne über die Erde gesandt wurde, nicht um Steine zum Leben zu bringen, die ja auch Erde sind, nicht um den ganzen Dreck zum Leben zu bringen, sondern um den Teil des Drecks zum Leben zu bringen, der ein Leben in sich hielt.

Nicht alle Menschen werden Christus annehmen, o nein, sondern diejenigen, die Gott zum Leben vorherbestimmt hat. Das Leben ist in irgendeinen Dreck der Erde eingehaust. Das ist derjenige, zu dem Er kommt, um lebendig zu machen. Das sind diejenigen...

Nun, jener Dreck liegt dort in der Sonne und sagt: „Oh, diese alte Sonne ist so heiß.“ Jener Stein sagt: „Diese alte Sonne ist so heiß.“ Doch dieser kleine Samen sagt: „Das ist gerade das, worauf ich gewartet habe“, und er fängt an, zum Leben hervor zu sprießen. So hat es diesen Teil des Drecks lebendig gemacht, denn die Sonne wurde nicht gesandt, um den Stein oder den Dreck lebendig zu machen, sondern um das Leben des Samens lebendig zu machen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

Now, the Holy Spirit comes now. Of course, It wasn’t sent... Why won’t all the people receive It? It wasn’t sent to them.

A guy told me, “I don’t believe. I don’t care what you’d say. If you could raise up the dead, or anything, and heal the sick; and prove It, any way; I still don’t believe It.”

I said, “Certainly not. You’re a unbeliever. It don’t mean a thing to you. It wasn’t even sent to you. It’s sent to those who will believe.”

The Message is to the believer. To them that perish, It’s foolishness; but to them that are in Christ, and part of that Seed, It’s Life.

Nun, der Heilige Geist kommt jetzt. Natürlich wurde Er nicht zu allen gesandt... Warum werden es nicht alle Menschen annehmen? Es wurde nicht für sie gesandt.

Ein Mann sagte mir: „Ich glaube nicht, ganz egal, was du sagst. Selbst wenn du Tote auferweckst oder Kranke heilst und es sonst wie beweist, ich werde es trotzdem nicht glauben.“

Ich sagte: „Natürlich nicht. Du bist ja ein Ungläubiger. Es bedeutet dir gar nichts. Es wurde überhaupt nicht für dich gesandt. Es kam für jene, die da glauben werden.“

Die Botschaft ist für den Gläubigen. Für jene, die zugrunde gehen, ist es Torheit. Doch für jene, die in Christus sind und ein Teil dieses Samens sind, ist es Leben.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

My crude little story about the farmer putting the egg under, or the eagle egg under the hen. See? That little eagle was, absolutely, he was a... he was a odd-looking, little creature. When this farmer had did that thing that he did, to put this eagle egg under this old hen. And she hatched out a funny-looking chicken, and it was a... it was a odd, little fellow. He didn’t look like them. His feathers wasn’t like the rest of them, and he... he just... He was an odd, little guy. And all the rest the chickens recognized him an odd fellow. And the hen went around...

He didn’t even like the diet she was feeding him. He just didn’t like that scratching in the barnyard. He, he didn’t have nothing to do with that. So he wondered why he had to be the odd one around there, anyhow. See? And he never tasted anything that... He just eat enough to keep him alive, because he didn’t like the taste of it, see. Cause, he wasn’t a chicken, to begin with. See?

Meine eigenartige, kleine Geschichte über den Bauer, der ein Adlerei unter eine Henne legte. Dieser kleine Adler war ein eigenartig aussehendes Geschöpf, nachdem dieser Bauer das Adlerei unter diese alte Henne gelegt hatte. Und sie brütete ein komisch aussehendes Küken aus. Es war ein eigenartiger kleiner Bursche. Er sah nicht aus wie die anderen. Seine Federn waren nicht so wie ihre. Er war einfach ein komisch aussehender kleiner Kerl. Und alle anderen Hühner hielten ihn für einen komischen Kerl. Und die Henne ging umher...

Er mochte nicht einmal die Speise, die sie ihm fütterte. Er mochte einfach dieses Kratzen im Hühnerhof nicht leiden. Damit hatte er nichts zu tun. So fragte er sich, warum er wohl so eigenartig sein musste unter all den anderen. Und gar nichts hatte ihm geschmeckt. Er aß nur genug, um gerade am Leben zu bleiben, denn er mochte den Geschmack dieser Speise nicht, seht, weil er war nie ein Huhn gewesen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

And the... the hen would cluck, and, you know, “The days of miracles is past. There is no such a thing. Join the church.” It just didn’t hit right, with the little guy. So he followed around the hen until one day his mammy...

The old eagle knowed she had laid so many eggs, and there was one missing. She knew that that eagle was somewhere, so she starts out on the hunt for him. And she circled over the mountaintop, and down in the valleys, and over in everywhere where he might be. By this time, he, it’s time for him to be born. It’s time for him to be hatched out. Said, “Maybe a crow come in and picked up my egg; maybe a vulture. I don’t know. Something picked up my egg. But I know... That egg is in my mind. I got a son somewhere. I got to hunt him.”

Und die Hennen gackerten, ihr wisst ja: „Die Tage der Wunder sind vorbei, so etwas gibt es nicht. Tritt einfach einer Gemeinde bei.“ Dem kleinen Kerl klang dies einfach nicht richtig. Und so lief er einfach der Henne hinterher, bis er eines Tages seine Mami sah...

Die alte Adlermutter wusste, wie viel Eier sie gelegt hatte, und sie vermisste eines. Sie wusste, dass dieser Adler irgendwo sein musste und so begann sie, nach ihm zu suchen. Und sie kreiste um die Bergspitzen, hinab in die Täler, sie ging hinauf und hinab, wo er auch sein konnte. Die Zeit war jetzt da, wo er geboren sein musste. Es war die Zeit, dass er ausgeschlüpft sein musste. Sie sagte sich: „Vielleicht kam eine Krähe und hat mein Ei geholt oder vielleicht ein Geier. Ich weiß nicht, aber irgendjemand hat mein Ei geholt. Doch ich kann mich an dieses Ei erinnern. Ich habe da irgendwo einen Sohn. Ich werde nach ihm suchen.“

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

So does God. He is that Great Eagle. In His thoughts He knowed He’d have a Church. He knowed He’d have a people. No matter what’s cuddled them, no matter what they was hatched out under, He is hunting. He is hunting for His Own.

And one day, the story goes, this old eagle flew over the barnyard. She was looking everywhere, and she found him. Oh, for that resurrection, to recognize that he really wasn’t a chicken, after all. He was an eagle! And he was always taught to look down, look for a bug or something in the barnyard. But he heard a scream, that said, “Look up this way!” And he looked above him, and there was a creature with fourteen-feet wings, powerful-er than all the chickens there was in the barnyard, and claimed him to be her son.

He said, “Mama, how can I get to you?”

Said, “Just jump, start flopping your wings, for you’re an eagle.”

See, she knew she had a son somewhere. No matter what he’s been raised up in, she’s got a son somewhere.

So macht es Gott! Er ist dieser große Adler. In Seinen Gedanken wusste Er, dass Er eine Gemeinde haben würde. Er wusste, dass Er ein Volk haben würde. Was sie auch überdecken mochte, unter was sie auch ausgeschlüpft sein mochten, Er sucht nach ihnen. Er sucht nach Seinem Eigentum!

Und eines Tages, so geht die Geschichte, da flog die alte Adlermutter über den Hühnerhof. Sie hatte überall gesucht, und dann fand sie ihn. Oh, welch eine Auferstehung, als er erkannte, dass er eigentlich überhaupt gar kein Huhn war. Er war ein Adler! Und man hatte ihn immer gelehrt, er müsse nach unten schauen, um einen Käfer oder so etwas im Hühnerhof zu finden. Doch dann hörte er einen Ruf: „Schau nach oben, in diese Richtung!“ Und er schaute nach oben, und da war ein Geschöpf mit Flügeln von mehr als einem halben Meter. Kräftiger als all die Hühner, die es im Hühnerhof gab, und sie beanspruchte ihn als ihren Sohn! Er sagte: „Mama, wie kann ich zu dir kommen?“

Sie sagte: „Spring einfach und fange an, mit deinen Flügeln zu schlagen, denn du bist ein Adler.“

Seht, sie wusste, dass sie irgendwo einen Sohn hatte. Ganz gleich, wo er auch aufgezogen worden war, sie hatte irgendwo einen Sohn.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut

And God knows! Hallelujah! He’s got a predestinated, foreordained Church! He knowed He’s got sons and daughters, and a Bride, waiting somewhere; when the Holy Spirit begins to fly over it, that wave Sheaf. Oh, my! He’s the same yesterday, today, and forever. Not some mythical story, but a reality!

No matter how many tried to tell him, “a eagle,” he didn’t know what a eagle was. Yet, he was a eagle. He would not understood it until he seen something that reflected him, that he reflected, rather.

And when we see, not a denomination, not a Ph.D., not a LL.D., not a good neighbor; but a son of God molded in the image of God, with the dynamic Power of God to answer the request of this day, that He’s the same yesterday, today, and forever, there ain’t no hen going to hold you. He hunts for his Mama. He’s an eagle, to begin with. He recognizes. This real eagle recognizes the call of God’s Word. Why? He’s an eagle. A eagle to a eagle! The Word before the foundation, the Word to the Word! The Word, predestinated, to the Word written for the hour. You realize your position. He hunts for It.

Und Gott weiß! Halleluja! Er hat eine vorherbestimmte, zuvor ersehene Gemeinde! Er wusste, dass Er Söhne und Töchter hat und eine Braut, die irgendwo wartet. Und wenn dann der Heilige Geist über sie fliegt, diese Webegarbe – oh, Er ist derselbe gestern, heute und für immer. Nicht irgendeine mythische Geschichte, sondern eine Realität!

Was die Leute ihm auch über Adler erzählen wollten, er wusste ja nicht, was ein Adler war. Trotzdem war er ein Adler. Er hätte es nicht verstanden, wenn er nicht etwas gesehen hätte, was ihn widergespiegelt hätte.

Und wenn wir nicht eine Denomination sehen, nicht einen Doktortitel, nicht einen guten Nachbarn, sondern einen Sohn Gottes, der in das Bild Gottes geformt ist, mit der dynamischen Kraft Gottes, um die Fragen dieses Tages zu beantworten, dass Er derselbe ist, gestern, heute und für immer - dann wird dich keine Henne halten können. Er sucht nach seiner Mama. Er war von Anfang an ein Adler. Er erkennt es. Dieser wahre Adler erkennt den Ruf von Gottes Wort. Warum? Weil er ein Adler ist. Von Adler zu Adler – das Wort vor Grundlegung der Welt – vom Wort zu dem Wort! Von dem vorherbestimmten Wort zu dem Wort geschrieben für diese Stunde. Ihr erkennt euren Stand. Er ist auf der Suche danach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: SamSut.
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: EwaFra SamSut