Was ist das Anziehende auf dem Berge?

WHAT IS THE ATTRACTION ON THE MOUNTAIN?

So 25.07.1965, Abends, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
(Übersetzung von Fritz Röschard)
Übersetzungen anzeigen von:

Only believe, only believe,

All things are possible, only believe;

Only believe, only believe,

All things are possible, only believe.

Let us bow our heads now: Father God, that's our sincere prayer tonight, seeing all that You are doing for the people in this day. Then we ask You, Lord, may we only believe, just believe It's the Truth, the written Word being made manifest to us. Grant these things, Father.

Now, tonight we want to thank You for the--the Light that You throwed on the Scriptures for us this morning. And we pray tonight, Lord, in the prayer line, that You will vindicate Your Word to be the Truth.

We pray for all the churches and the congregations that's gathered around the--the--the little microphones out across, from the nation, all the way to the west coast, up into the mountains of Arizona, down into the plains of Texas, way into the East Coast, all across the country, Lord, where they have gathered. Many hours apart we are in time, but, Lord, we're together tonight as one unit, believers, waiting for the coming of the Messiah. And we pray, heavenly Father, that You'll send Him soon for Your church. For we ask it in His Name. Amen. (you may be seated)

Glaube nur, glaube nur,

alle Dinge sind möglich, glaube nur.


Lasst uns jetzt unsere Häupter beugen. Vater, Gott, das ist unser aufrichtiges Gebet (nämlich glaube nur) heute Abend. Wir sehen all das, was Du in dieser Zeit für die Menschen tust. Wir bitten Dich, HErr, bewirke, dass wir glauben, dass wir einfach glauben, dass ES [das Wort] die Wahrheit ist, dass uns das geschriebene Wort offenbar gemacht wurde. Gewähre diese Dinge, Vater.

Nun, heute Abend möchten wir Dir für das Licht danken, mit dem Du uns heute Morgen die Schrift beleuchtet hast. Heute Abend, HErr, wird wieder die Gebetslinie sein, und wir beten, dass Du bestätigst, dass Dein Wort die Wahrheit ist.

Wir beten für all die Gemeinden und Versammlungen, welche durch die Mikrophonübertragung mit verbunden sind. Durch die ganze Nation hindurch haben sie sich versammelt, die Westküste entlang bis hoch in die Berge Arizonas und unten in den Ebenen von Texas. Außerdem sind sie an der Ostküste hin und her und durchs ganze Land hindurch versammelt, HErr. Zeitlich betrachtet sind wir viele Stunden voneinander entfernt, doch Herr, als Gläubige, die auf das Kommen des Messias warten, sind wir heute Abend als eine Einheit zusammen. Wir bitten Dich, himmlischer Vater, dass Du Ihn bald für Deine Gemeinde sendest. Denn wir bitten es in Seinem Namen. Amen. (Ihr mögt Euch setzen.)

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank Otfried Lorenz

Christian greetings to all that's here tonight. I'm sorry that we're still jammed and packed till we can hardly breathe. Even the air conditioners, as well as it's air conditioned, doesn't have much effect, so many people. If there was hardly just a normal church full of people, those air conditioners would freeze you. But now everyone's got a fan, fanning, and the air conditioners blowing as hard as they can.

We send greetings from the East Coast to the West, to all our friends in Christ who's listening in. We send greetings over in San Jose, Brother Borders, the group up there. We send greetings up in the mountains at Prescott, Arizona, to Brother Leo Mercier and his group that's up there waiting for the Coming of the Lord. We send greetings to those in Tucson that's gathered tonight, waiting for the Coming of the Lord. Down into Houston, Texas, to those who are waiting for the Coming of the Lord. Up in Chicago, to those who are waiting for the Coming of the Lord. Up on the East Coast, New York and Connecticut, and the great groups up there that's waiting for the Coming of the Lord. We don't have room here to seat them, so we just have to send them the Word through the--the medium of the telephone. We send greetings to Brother Junior Jackson tonight, and his group down in Clarksville. Brother Ruddell up on 62, and his group, waiting for the Coming of the Lord. And we're gathered here tonight at the home church, the Tabernacle, waiting for the Coming of the Lord.

Christliche Grüße an alle, die heute Abend hier sind. Es tut mir leid, dass wir immer noch so zusammengedrängt und gepresst sind, dass wir kaum atmen können. Die Klimaanlage, und es ist gut eine zu haben, hat keine große Wirkung bei so vielen Menschen. Wenn die Gemeinde nur normal besetzt wäre, dann würde Euch die Klimaanlage sogar einfrieren. Nun aber hat sich jeder noch einen Fächer besorgt und fächelt damit, während dem die Klimaanlage, so gut es geht bläst.

Wir senden Grüße von der Ostküste zum Westen, all unseren Freunden in Christus, die über Radio mithören. Wir senden Grüße rüber nach San Jose - Bruder Borders - die Gruppe da oben. Wir senden Grüße hoch in die Berge von Prescott, Arizona an Bruder Leo Mercier und seine Gruppe, die da unten ist, und die auf das Kommen des HErrn warten. Wir senden Grüße an die in Tucson, die heute Abend versammelt sind und auf das Kommen des HErrn warten. Unten in Houston, Texas, an die, welche auf das Kommen des HErrn warten. Oben in Chicago, denen, die warten auf das Kommen des HErrn. Oben an der Ostküste, New York und Connecticut und die großen Gruppen da oben, die auf das Kommen des HErrn warten. Wir haben nicht Raum, sie hier unterzubringen, so müssen wir ihnen das Wort einfach mittels des Telefons bringen. Wir senden Grüße an Bruder Junior Jackson heute Abend, und seine Gruppe unten in Clarksville. Bruder Ruddell, oben in der 62. Strasse, und seine Gruppe, die da warten auf das Kommen des HErrn. Und heute Abend sind wir hier versammelt in der Heimatgemeinde, im Tabernakel, und warten auf das Kommen des HErrn.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And, now, many of you maybe wasn't at the services this morning. But I trust that everyone that wasn't will get that tape, for I believe that it was the most straightest message to the church since the--the message of SIRS, WHAT TIME IS IT?. I felt the anointing of the Spirit, felt led to say what I did. It was long, but yet I felt led to do it. And I think the Lord, by His Word, showed that what hour we're living. And make sure that we understand these mysterious things that's happening. You know, the Bible said, "The wise shall understand."

But the nations and the people will grow weaker and wiser. Just think, the average American now is in middle age about twenty years old, weaker but wiser. They didn't have jet planes in them days, and--and atomic warheads, but they lived a lot longer. We're getting weaker and wiser, and our own wisdom is what's going to destroy us. We will destroy ourselves. God will not destroy us, our wisdom will destroy us. It's always been that way, and so will it be again.

Und jetzt - vielleicht waren viele von Euch heute morgen im Gottesdienst nicht da. Aber ich hoffe, dass jeder, der nicht da war, das Tonband bekommt (Die Gesalbten der Endzeit), denn ich glaube, dass es die wichtigste Botschaft für die Gemeinde war, seit der Predigt-Botschaft: Leute, welche Zeit ist es? Ich fühlte die Salbung des Geistes, fühlte mich geleitet zu sagen, was ich sagte. Es war lang, aber doch fühlte ich mich geleitet, es zu tun. Und ich denke, der HErr zeigte uns durch Sein Wort, in welcher Stunde wir leben. Und machte es gewiss, dass wir diese geheimnisvollen Dinge verstehen, die geschehen. Ihr wisst, die Bibel sagt: "Die Weisen werden verstehen."

Aber die Nationen und die Völker werden einerseits schwächer und andererseits klüger. Bedenkt nur, der Durchschnittsamerikaner ist jetzt etwa zwanzig Jahre alt, und ist schon im mittleren Alter. Sie werden schwächer je klüger sie werden. Sie hatten in jenen Tagen keine Flugzeuge und atomare Sprengköpfe. Sie lebten aber viel länger. Je klüger wir werden, desto schwächer werden wir, und es ist unsere eigene Klugheit, die uns zerstören wird. Wir werden uns selbst zerstören. Gott wird uns nicht zerstören, unsere Klugheit wird uns zerstören. Immer ist es in dieser Weise gewesen und es wird auch weiterhin so bleiben.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, the Lord willing, next Sunday morning, not knowing now what I will speak on, but I trust that the Lord, if He lets us live and nothing happens, and it be His will, we aim to speak another message next Sunday morning, have prayer for the sick next Sunday night. Then it falls my lot to return back home to Arizona, to take the family back so the children can register in school. Then you'll be... We'll notify you, just as we can, of the meetings as they mature, or the times that we... places that we aim to be. So God bless you all.

Now, tonight, knowing that it's... I'm fifteen minutes late to begin with, quarter till eight here in Jeffersonville; and that's about a quarter to nine at--at the East Coast; and then it's about five o'clock on the west coast. So now we are just about sundown here. And I want to speak to you for just a short service, to try to find the anointing of the Spirit and then call the prayer line.

Nun, so der HErr will, sind wir am nächsten Sonntagmorgen wieder zusammen. Ich weiß noch nicht, worüber ich sprechen werde. Ich vertraue und beabsichtige, sofern uns der HErr bis dahin leben lässt, es Sein Wille ist und nichts dazwischenkommt, eine weitere Botschaft am nächsten Sonntagmorgen zu bringen. Am Sonntagabend beten wir für die Kranken. Dann ist die Stunde gekommen, wo ich nach Hause, nach Arizona zurückkehre, um meine Familie zurückzuholen, denn die Kinder müssen in der Schule angemeldet werden. Wir werden Euch betreffs der Versammlungen noch unterrichten, sobald wir die Zeit und die Orte, wo wir beabsichtigen zu sein, wissen. Nun, segne Euch Gott alle.

Heute Abend bin ich fünfzehn Minuten später dran. Wenn wir hier in Jeffersonville viertel vor acht anfangen, dann ist es ungefähr viertel vor neun an der Ostküste und an der Westküste ungefähr fünf Uhr. Hier haben wir gerade Sonnenuntergang. Ich möchte durch einen kurzen Dienst zu Euch sprechen und versuche in die Salbung des Geistes hineinzukommen, um dann anschließend für die Gebetslinie aufzurufen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, I want the congregation here, as well as the congregation assembled at other places, find some man, some brother that's anointed by the Spirit, and when we start praying for the sick, go lay hands upon those that's in your congregation. And, remember, God is omnipresent, He's everywhere. So down in Texas, over in California, up in Arizona, wherever you are, lay hands on those that are sick when we start praying for the sick. And I'm sure God will hear and answer prayer.

Strange thing, last Sunday night, and the anointing was going on, and the Holy Spirit... It was quite a thing. I hadn't had a--a line of discernment for months and months, since I was here the other time. And then to walk up there under a promise... You don't know that He'll do it. You can't say He'll do it. You've just got to walk up there and wait. He's sovereign, He does what He wants to. But stand there and wait to see what He will do, then feel It break through on you like that.

Außerdem möchte ich, dass aus der hiesigen Versammlung, sowie aus den mit verbundenen Versammlungen, Männer sich finden werden, Brüder, die vom Geiste gesalbt sind. Wenn wir dann für die Kranken anfangen zu beten, dann geht hin und legt die Hände auf diejenigen, die in Eurer Versammlung sind. Denkt daran, dass Gott allgegenwärtig ist. ER ist überall. So leget dann, wo immer ihr auch gerade seid, ob unten in Texas, drüben in Kalifornien, oder oben in Arizona die Hände auf diejenigen, die krank sind, sobald wir anfangen, um für die Kranken zu beten. Ich bin sicher, dass Gott diese Gebete erhören und beantworten wird.

Am letzten Sonntagabend war es ganz ungewöhnlich, denn die Salbung des Heiligen Geistes ging weiter und weiter. Ich hatte seit Monaten keine Unterscheidungslinie mehr gehabt, seit der Zeit, wo ich das letzte Mal hier war. Nun ging ich mit dem Versprechen hier an das Pult und man weiß nicht, ob ER es beantworten wird. Man kann nicht sagen, dass ER es tun wird. Man muss eben an das Pult gehen und warten. ER ist souverän. ER tut, was ER will. Deshalb, stehe da, warte und beobachte, was ER tun will. Man fühlt dann, wie es so zu einem durchbricht.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And at the end of the--the meeting, not knowing who it was, but there had been a--a man somewhere along the line that was tall, and bald on top, and he was a very sick person.

And then right at last there was a man appeared here on the platform, and had his head down, and looked like he was suffering, holding himself around the stomach. And I thought that must be that first man or second man, or whenever it was that I prayed for him, 'cause he was bald and was holding his head down; a large man, stooped over. But I looked around and I found the gentleman setting out there, but he was rejoicing. I thought, "Where is it?" I couldn't decide where it was at. I could feel it and see the man before me. I felt it pull around this way, and it was coming from back. I looked at Brother Neville and these two setting here, it wasn't them. I said, "The man is on the inside of that baptistery back there." And you know who it was? Brother Shepherd. The reason I couldn't recognize him, he was setting back there with his head bowed, praying.

He thought he was going to die, has thought that for the last few weeks. His wife told him go get a new pair of shoes, and he said, "I won't need them, I won't be here that long."

Am Ende der Versammlung wurde mir dann bewusst, dass ein großer kahlhäuptiger Mann irgendwo innerhalb der Reihe sitzt und sehr krank ist. ich wusste aber nicht, wer es ist.

Zu allerletzt erschien dann ein Mann hier auf der Plattform und hielt seinen Kopf so niedergebeugt. Es sah aus, als würde er leiden. Er hielt sich den Magen. Ich dachte bei mir, dass das jener erste oder zweite Mann sei, für den ich bete oder betete. Er war kahl und hielt seinen Kopf niedergebeugt, es war ein großer Mensch und so nach vorn übergebeugt. Ich schaute dann umher und fand dann diesen Herrn draußen voller Freude sitzen. Ich dachte: "Wo ist das?" Ich konnte nicht feststellen, wo es war. Ich konnte es fühlen und den Mann vor mir sehen. Ich fühlte es so um mich herumziehen. Es kam von hinten. Ich schaute dann auf Bruder Neville und auf diese zwei, die hier sitzen. Doch sie waren es nicht. Ich sagte: "Dieser Mann muss im Innern der Taufkapelle da hinten sein." Wisst ihr, wer es war? Bruder Shepherd. Der Grund, dass ich ihn nicht erkennen konnte, war, weil er mit gebeugtem Haupt da hinten saß und betete.

Er dachte, er würde sterben; er hatte das während der letzten Wochen gedacht. Seine Frau sagte ihm, sich ein Paar neue Schuhe zu kaufen, und er sagte; "Ich werde sie nicht mehr brauchen; ich werde nicht mehr lange hier sein."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And he met me the other day in the... up there in the yard at Brother Wood's and shouting and praising God. Said, "I'm eating bacon, eggs, tomatoes, anything I want."

And humbly giving up his seat, getting back in there out of the way, and praying. See, you don't need a prayer card, you only need faith. See? Now, I didn't know whether he was healed or not, I just said, "A--a man, praying, he's got something wrong." I think It called what it was, "Stomach trouble, and praying back behind here. The Lord Jesus make you well." Now, that's all I could tell. The pull was that he was praying. I could see it, but what happens I don't know. See?

But when you see It come back, everybody's aware, when It says, "THUS SAITH THE LORD," See? that's not me speaking no more then, that's Him.

Und er traf mich am andern Tag oben im Hof bei Bruder Woods und jubelte und pries Gott. Sagte: "Ich esse Speck, Eier, Tomaten und alles was mir gefällt."

Dieser Bruder stellte demütig seinen Platz in der Gebetslinie zur Verfügung und ging nach hinten zurück. Er machte seinen Platz frei und betete. Sieh, du brauchst keine Gebetskarte. Seht? Ich wusste nicht, ob du geheilt wurdest oder nicht. Ich sagte nur: "Es ist ein Mann, der betet, und es ist etwas verkehrt mit ihm." Ich glaube, dass es mir so gesagt wurde: "Du hast ein Magenleiden und bist gerade dort hinten am beten. Der HErr Jesus macht dich gesund." Nun, das ist alles, was ich sagen konnte. Der Zug (das Ausschlaggebende) war, er betete. Ich konnte das sehen. Was dann weiter geschah, wusste ich nicht. Seht ihr?

Wenn man die Sache auf sich zukommen sieht, wird sich jeder bewusst werden, wer es ist, wenn es heißt: "SO SPRICHT DER HERR." In diesem Falle bin ich es nicht mehr, der spricht, sondern ER.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

But I always say, "Jesus Christ has made you whole," that's exactly the Truth. "He was wounded for our transgressions, with His stripes we were healed." See? See?

But when It comes, "THUS SAITH THE LORD," and tells you what to do and what's going to happen, watch that, it'll be that way.

But when I say, "Jesus Christ heals you and makes you whole," you believe it, 'cause He's already said it. I'm just repeating what He said.

And a vision is just repeating what He showed. You understand?

Aber ich sage immer: "Jesus Christus hat dich gesund gemacht." Das ist genau die Wahrheit. "ER wurde verwundet, um unserer Übertretungen willen. In Seinen Striemen sind wir geheilt." Siehst du? Siehst du?

Aber wenn das "SO SPRICHT DER HERR" geschieht, und dir sagt, was zu tun ist und was geschieht, dann gib acht darauf; es wird so geschehen.

Aber wenn ich sage: "Jesus Christus heilt dich und macht dich gesund", dann glaube es, weil ER es schon gesagt hat. Ich wiederhole nur, was ER gesagt hat.

Und eine Vision wiederholt nur, was ER zeigte. Verstehst du?

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, may we hurry up and get right into the Word, because I know that many of you are here, got long miles to travel tonight. I pray that God will bless you and help you and protect you along the roads. And now I wish to turn tonight to Saint Matthew, the 21st chapter, and verses 1 to 11, in Saint Matthew. And, now, if you don't have your Bible, or you want to jot down these Scriptures, all right.

Nun wollen wir uns beeilen und direkt ins Wort hineingehen, denn ich weiß, dass viele hier sind, heute Abend, die weite Meilen reisen mussten. Ich bete, dass Gott Euch segnet und Euch hilft und Euch auf den Straßen bewahrt. Heute Abend möchte ich mich nun dem Matthäus-Evangelium zuwenden, und zwar dem 21. Kapitel die Verse 1-11. Wenn ihr eure Bibel nicht mitgebracht habt, so könnt ihr die Schriftstellen niederschreiben. In Ordnung.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And now to you who never heard the message this morning, and you have a tape recorder, we never solicit selling tapes. We never solicit selling anything. Sometimes in a big meeting they'll announce they got some books back there, we don't make anything out of them, Brother Vayle's the writer. The tapes, the man that operates the tape business there will tell you, we don't make no tape money. We don't think the "tapes," it's the Message. And when a man gets on his mind that it's money, he ain't going to make tapes no more. That's right. I was asking about it, I think our tapes sell about under five dollars, or something, three to five, or something like that. What say? Three and four, for them big, long tapes.

And a certain minister, I asked about one of his tapes, and it was nine dollars, about twenty minutes or thirty, of a message.

Das gilt denjenigen, welche die Botschaft heute morgen nicht gehört haben und ein Tonbandgerät besitzen. Werbung, um Tonbänder zu verkaufen möchte ich auch nicht betreiben. Wir werben nicht, um irgendetwas zu verkaufen. Manchmal in einer großen Versammlung werden sie ankündigen, dass sie einige Bücher hinten liegen haben. Wir machen keine Sache daraus; Bruder Vayle ist der Schreiber. Die Bänder; der Mann, der das "Tonband-Geschäft" da betreibt, kann dir erzählen, dass wir kein Geld mit den Bändern machen. Wir denken: nicht die "Bänder" - es ist die Botschaft. Und wenn ein Mensch in seinen Gedanken hat, dass es Geld ist, dann sollte er keine Tonbänder mehr machen. Das stimmt. Ich habe sie deswegen gefragt. Ich denke, unsere Bänder werden mit weniger als fünf Dollar verkauft, oder so etwas; drei oder fünf, oder so in der Richtung, Was sagst du? Drei und vier, für diese großen langen Bänder.

Ich fragte einen ganz bestimmten Prediger nach einem seiner Bänder, auf welchem eine zwanzig oder dreißig Minuten lange Botschaft drauf ist, und das kostet neun Dollar.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

So I see that our Brother Sothmann back there is not getting rich, any of them, on these tapes that they're--they're putting out. See, they make just enough to get by on it. Can't ask them to make them for nothing, because they have to buy the tapes and everything else. And the machinery is very expensive, costs about ten thousand dollars to get set up to make those tapes to begin with.

Now, I understand soon I... They haven't announced it yet, but there's a tape hearing again. Every so often we... the trustees, I have nothing to do with it at all. I don't even... never at none of the meetings. It's neither--neither pro nor con. They turn in their bids; the trustees decide who is the next man to make tapes, and they send him a letter. That's all I know about it. They take care of that, because I can't even dedicate babies let alone take care of tapes, so... or baptize.

So verstehe ich, dass unser Bruder Sothmann da hinten nicht reich wird. Keiner von ihnen wird an diesen Bändern reich, die da hinten ausgelegt werden. Seht, sie verdienen gerade soviel, dass sie die Sache weiterführen können. Man kann nicht verlangen, dass sie es umsonst machen, denn sie müssen die Bänder kaufen und alles andere dazu. Die Kopiermaschine ist auch sehr teuer und kostet etwa zehntausend Dollar bis sie fertig aufgestellt ist und man die Tonbänder kopieren kann.

Ich verstehe die Sache so: sie haben es noch nicht angekündigt, doch es findet eine Wiederholung durch das Tonbandhören statt. Die dafür Verantwortlichen regeln diese Dinge und ich habe damit in keiner Versammlung etwas zu tun. Es ist noch nicht alles entschieden und bis dahin wechseln sie sich mit dem Angebot gegenseitig ab. Der Verantwortliche entscheidet, wer als nächster die Bänder macht und benachrichtigt ihn. Das ist alles, was ich darüber weiß. Sie kümmern sich darum, denn ich komme noch nicht einmal dazu, die Babys einzusegnen, geschweige denn, mich um die Bänder zu kümmern oder um die Leute zu taufen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

So I've got my mind set on this Message. That's that Third Pull, and it's the one I must be loyal and reverent to.

Matthew 21:1 to 11. I said that so you could be watching for the... or turning to the Scripture:

And when the--and when they drew nigh unto Jerusalem, and were come to Bethphage, unto the mount of Olives, Jesus sent two of His disciples,

And saying unto them, Go into the village over against you, and straightway you shall find an ass tied, and a colt with her: loose them, and bring them to me.

And if any man say ought unto you, you shall say,

The Lord has need of them; and straightway he will send them.

This was all done, that it might be fulfilled which was spoken by the prophet, saying,

Tell ye the daughters of Zion, Behold, thy King cometh unto thee, meek,... setting upon an ass, and a colt the foal of an ass.

And the disciples went, and did as Jesus commanded them,

And they brought the--the ass, and the colt, and put on them their clothes, and they set him thereon.

And a very great multitude spread their garments in the way; and others cut down branches from the trees, and strew them in the way.

And the multitude that went before, and that followed, cried, saying, Hosanna to the son of David:

Blessed is he that cometh in the Name of the Lord; Hosanna in the highest.

And when he was come into Jerusalem, all the city was moved, saying, Who is this?

And the multitude said, This is Jesus the prophet of Nazareth of Galilee.

Now, if I would take a text from that for about thirty minutes, before the prayer line begins, I would like to take this for a text: "What Is The Attraction On The Mountain?"

So habe ich meine Aufmerksamkeit auf diese Botschaft gerichtet. Das ist dieser dritte Zug [Schritt] [Das Lehren des Wortes durch die Botschaft] und darin muss ich treu und ehrerbietig sein.

Ich sagte das, damit ihr aufmerksam seid und Euch der Schrift zuwendet. Nun Matthäus 21, 1-11.

Und als sie Jerusalem nahten und nach Bethphage kamen, an den Ölberg, da sandte Jesus zwei Jünger

und sprach zu ihnen: Gehet hin in das Dorf, das euch gegenüberliegt; und alsbald werdet ihr eine Eselin angebunden finden und ein Füllen bei ihr;

bindet sie los und führet sie zu mir.

Und wenn jemand etwas zu euch sagt, so sollt ihr sprechen:

Der Herr bedarf ihrer, und alsbald wird er sie senden,

Dies alles aber ist geschehen, auf dass erfüllt würde, was durch den Propheten geredet ist, welcher spricht;

"Saget der Tochter Zion: Siehe, dein König kommt zu dir, sanftmütig und reitend auf einer Eselin und auf einem Füllen, des Lasttiers Jungen".

Als aber die Jünger hingegangen waren und getan hatten, wie Jesus ihnen aufgetragen,

brachten sie die Eselin und das Füllen und legten ihre Kleider auf sie, und er setzte sich auf dieselben.

Und eine sehr große Volksmenge breitete ihre Kleider aus auf den Weg; andere aber hieben Zweige von den Bäumen und streuten sie auf den Weg.

Die Volksmengen aber, welche vor ihm hergingen und nachfolgten, riefen und sprachen: Hosianna dem Sohne Davids!

Gepriesen sei, der da kommt im Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe!

Und als er in Jerusalem einzog, kam die ganze Stadt in Bewegung und sprach: Wer ist dieser?

Die Volksmengen aber sagten: Dieser ist Jesus, der Prophet, der von Nazareth in Galiläa.

Nun, wenn ich jetzt einen Text, bevor die Gebetslinie anfängt, aus dem eben Verlesenen für etwa dreißig Minuten nehme, so möchte ich gerne den Text nehmen: „Was ist das Anziehende auf dem Berge?“

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, it had been a very weary, nervous day, and it was an unusual day. We find Jesus here coming up to Jerusalem, ready to attend the passover. And the passover is where the pascal lamb was killed, and the blood was spread upon the mercy seat for the--the atonement for--for the people. And He had come up from Bethphage and had come to the top of the Mount of Olives, which looks down upon another little hill where Jerusalem was built. As He looked, He knowed that this was His final visit.

This was the time that when He would be delivered into the hands of sinful man and they would kill Him. He would die the horriblest death that was ever died by a mortal, and be buried. He'd be betrayed by His Own, some of them standing right with Him. And Him, being God, knew what was in their hearts and knew from the beginning who would betray Him. And knowed that man was with Him who set by His side and counted His money to Him, and so forth, knowed that man would betray Him. And knew that a cruel Roman cross waited for Him out there. He knew that His water in His body and the Blood of His body would separate, and that the Blood would drop off of His forehead in great big drops like perspiration. He knew all that was before Him. And He stands upon the mountain, looking over to Jerusalem.

Nun, es war ein sehr ermüdender, Nerven raubender Tag, und es war ein ungewöhnlicher Tag. Wir finden hier, dass Jesus nach Jerusalem kommt, bereit, das Passahfest zu begehen. Und das Passahfest ist das, bei dem das Passah-Lamm getötet wurde; und das Blut wurde über den Gnadenstuhl gesprengt, zur Versöhnung für das Volk. Und ER war von Bethphage herausgekommen, auf den Gipfel des Ölbergs, von wo man auf einen weiteren kleinen Hügel herabsieht, auf dem Jerusalem gebaut war. Während ER schaute, wusste ER, dass dies Sein entscheidendster Besuch war.

Dies war die Zeit, dass ER in die Hände sündiger Menschen übergeben [überliefert] werden sollte, und sie sollten IHN töten. ER sollte den schrecklichsten Tod sterben, den je ein Sterblicher erlitten hat, und begraben werden. ER sollte von Seinem Eigenen verraten werden, und einige davon standen direkt bei IHM. Und ER, der Gott ist, wusste was in ihren Herzen war, und wusste von Anfang an, wer IHN verraten würde. Und wusste, dieser Mann war bei IHM, saß an Seiner Seite und zählte Sein Geld für IHN, und so weiter; wusste, dieser Mann würde IHN verraten. Und wusste, dass ein grausames, römisches Kreuz da draußen auf IHN wartete. ER wusste, dass Sein Wasser in Seinem Leib und das Blut Seines Leibes sich voneinander scheiden würde, und dass das Blut aus Seiner Stirn heraustropfen würde, in großen, schweren Tropfen wie Schweiß. ER wusste, all das lag vor IHM. Und ER stand auf dem Berg und schaute hinüber auf Jerusalem.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

The people of that day, the... what they called that day, "a better religious class of people," hated Him. The churches of that day hated Him and denounced Him, and denounced all that listened to Him. And if they went and attended His campaigns, they were immediately excommunicated from the fellowship of the church. No wonder the Scripture said, "He came unto His Own, and His Own received Him not." The ones who ought to have loved Him, the ones who ought to have been for Him, was His bitter--bitterest enemy.

Die Menschen jener Zeit, die ... man in jener Zeit "eine bessere religiöse Menschenklasse" nannte, hassten IHN. Die Kirchen jener Tage hassten IHN und prangerten IHN an, und prangerten alle an, die IHN hörten. Und wenn jemand hineinging und Seine Feldzüge besuchte, wurde er unmittelbar von der Gemeinschaft mit der Kirche ausgeschlossen. Kein Wunder, dass die Schrift sagte: "ER kam in Sein Eigentum, und die Seinen nahmen IHN nicht auf." Diejenigen, die IHN hätten lieben sollen, diejenigen, die für IHN gewesen sein sollten, waren Seine bitteren - bittersten Feinde.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And He had made up His little group out of a bunch of poor people, fisherman, tax gatherers, uneducated. The Bible said some of them was even "ignorant, unlearned." Some could not even sign their name. He never went to the churches to get His people.

And He never agreed with any of the church leaders. And besides that, He followed the very trend of a prophet, He condemned everything that they done, as the ones before Him had; because they were a portion of the Word, and He was the Word in Its fulness.

Und ER hatte Seine Gruppe aus einem Haufen armer Menschen aufgebaut; Fischer, Steuereinnehmer, Ungebildete. Die Bibel sagte, dass einige von ihnen sogar ungebildet, ungelernt waren. Einige konnten noch nicht mal mit ihrem Namen unterzeichnen. ER ging nie zu den Kirchen, um Seine Leute zu holen.

Und nie stimmte ER mit irgendeinem Kirchenführer überein. Und außerdem lebte ER nach der Weise (im Trend) eines Propheten; ER verurteilte alles, was sie machten, wie diejenigen vor IHM es auch machten; denn sie waren ein Teil des Wortes, und ER war das Wort in Seiner Fülle.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

But in the midst of all of it, through every age and every prophet that had been or would be, there's going to be a certain amount of people that's predestinated to hear that Message, and they'll follow It. Those ignore the crowd. They ignore the criticism of the unbeliever. They--they have no argument with them. They've got one thing to do, that's believe and to get every bit of It they can, soak It in like Mary who set at the feet of Jesus.

And Martha was fixing His dinner, and Jesus said to her, "But, Martha, you are so concerned about the things of life, but Mary has sought the better things," See? the things of Eternal Life.

Aber Inmitten von all diesem, durch jedes Zeitalter hindurch und bei jedem Propheten, der gewesen ist und sein würde, gibt es eine bestimmte Anzahl Menschen, die vorherbestimmt sind, um diese Botschaft zu hören, und sie werden ihr folgen. Diese beachten die Masse nicht. Sie beachten die Kritik der Ungläubigen gar nicht. Sie argumentieren nicht mit ihnen. Sie brauchen nur eins zu tun, das ist glauben und jedes bisschen zu nehmen, das sie kriegen können; es einsaugen wie Maria, die zu Jesu Füßen saß.

Und Martha war dabei. Sein Essen zu bereiten, und Jesus sagte zu ihr: "Aber Martha, Du bist so interessiert an den Dingen des Lebens, aber Maria hat die besseren Dinge begehrt." Siehst du die Dinge des ewigen Lebens?

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, we find that many of the people that had understood... They didn't have literature as we have today, they didn't have television or telephones, or anything in that day, but had been kind of breezed around that He was going to be at the passover. For many of the people, being spiritual-minded, knew that He was that Passover Lamb, because He had already told them the things that was going to happen.

Nun finden wir, dass viele Menschen, die verstanden hatten ... Sie hatten nicht die Literatur, wie wir sie heute haben; sie hatten keine Fernseher oder Telefone oder irgend so etwas in jenen Tagen; aber es hatte sich so ziemlich herumgesprochen, dass ER auf dem Weg zum Passahfest war. Denn viele Menschen, die geistlich gesinnt waren, wussten, dass ER das Passah-Lamm war, denn ER hatte ihnen schon die Dinge gesagt, die im Begriff waren zu geschehen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And then, of course, knowing that He was to be there, and loved Him the way they did, they was waiting for Him. There was a crowd that was probably pushing, shoving from one gate to the other one, watching out in every way, for they knew that one of the hours He would appear. They were watching.

Others were wondering what was the matter with these people running from gate to gate. "What's the attraction?"

And they would look this way and look that way, to find out. Looked like they were looking for something, under expectation of something going to happen.

Oh, how I would like to change my text for a few minutes and say this, that that's what's the matter today. The people who are looking for Him coming is under great anticipation and expectation. We can feel it, the pressure. And they're seeking, watching every move and every sign, comparing it with the Scriptures.

Und dann natürlich - ER wusste, dass ER dort sein musste -und in der Weise, wie sie IHN liebten, warteten sie auf IHN. Es war eine Menge da, die wahrscheinlich am Drängen war, und am Schieben, von einem Tor zum ändern, um jeden Weg zu beobachten, weil sie wussten, dass ER in einer dieser Stunden erscheinen würde. Sie passten auf.

Andere fragten sich, was mit diesen Menschen los war, die von Tor zu Tor rannten. "Was ist die Anziehungskraft?"

Und sie wollten auf diesem Weg Ausschau halten und auf jenem Weg Ausschau halten, um es herauszufinden. Es sah aus, als hielten sie nach Etwas Ausschau, in der Erwartung, dass Etwas geschehen würde.

Oh, wie gerne möchte ich meinen Text für einige Minuten ändern und dies sagen, dass das das ist, was heute los ist. Die Menschen, die nach IHM Ausschau halten, dass ER kommt, sind in großer Vorfreude und Erwartung. Wir können es fühlen, die Spannung. Und sie sind am Suchen, beobachten jede Bewegung und jedes Zeichen, und vergleichen es mit der Schrift.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And when they seen all those things that was predicted of Him, right up to the end, they knowed the end was nigh. They wanted to be there, so they watched. Part of the crowds was for Him, in the minority. Some was against Him, most of them, ninety percent was against Him.

And that's about the way it is today in the religious crowds, when it really come down to the Word and Christ, there's about one percent that would believe It. The other part wouldn't pay any attention to It, no matter what was done, they would pass off some kind of a joke or throw a slam about It. Just about the same. Time, things don't change very much, history just repeats itself around.

Und als sie all diese Dinge sahen, die über IHN vorausgesagt waren, bis zum Ende hin, da wussten sie, das Ende ist nahe. Sie wollten dort sein; darum passten sie auf. Ein Teil der Menge war für IHN - in der Minderheit. Einige waren gegen IHN - die allermeisten; 90% waren gegen IHN.

Und das ist ungefähr die Welse, wie es heute in der religiösen Menge ist. Wenn es wirklich zum Wort und zu Christus kommt, dann sind es etwa 1%, die es glauben wollen. Der andere Teil wollte dem keine Aufmerksamkeit schenken, egal was geschehen war. Sie wollten darüber hinweggehen, wie über einen Spaß, oder es unter den Tisch fallen lassen. Heute ist es genau dasselbe. Die Dinge ändern sich nicht viel. Geschichte wiederholt sich wieder einmal.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Well, we find that drawed a nervous tension. It had to, it must do it. They were waiting, they were wondering what He would do when He got there. They wanted to be there to get anything that He done. They wanted It. They wanted to see It. They believed Him. Others had heard He was coming and they went up there to make fun of Him. So after all the nervous anticipation, a very unusual day, very unusual time, churches asleep, the people's nerve was on edge, there was so many people there, and then it happened.

Nun, wir merken, das rief eine nervöse Spannung hervor. Es musste ja, es konnte gar nicht anders sein. Sie warteten; sie fragten sich, was ER tun würde, wenn ER dorthin käme. Sie wollten dort sein, um alles mitzukriegen, was ER tat. Das wollten sie. Sie wollten es sehen. Sie glaubten IHM. Andere wiederum, die gehört hatten, dass ER im Begriff zu kommen war, gingen da hinauf, um sich über IHN lustig zu machen. Darum, nach all der nervösen Erwartung; einem ungewöhnlichen Tag; eine sehr ungewöhnliche Zeit, in der die Kirchen eingeschlafen waren, und die Nerven der Menschen aufs Äußerste gereizt; so viele Menschen waren dort, und dann geschah es.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

On top of Mount Olive come a little, white donkey coming, walking down the hill, with a group of people fanatically screaming, pulling off palms leaves off the trees, throwing their clothes in the road, screaming, "Hosanna to the Son of David that comes in the Name of the Lord!" The... this little mule, his Rider was none other than God's anointed Messiah of the hour.

God, then, what was He doing? What is that attraction up there on the hill? It's God making history, and God fulfilling prophecy. And that always causes an attraction. It brings all the critics up, the vultures (of this morning's message), and the eagles also. See? They come together to find out what's going on. Some coming for curiosity, some coming to find fault, others coming to criticize. There's all kinds gathered, as we said this morning: believers, make-believers, and unbelievers. What's on the mountain? Prophecy is being fulfilled. Now, we'll see what takes place.

Von der Spitze des Ölbergs kommt ein kleiner weißer Esel den Hügel herabgestiegen, mit einer Gruppe fanatisch schreiender Menschen, die Palmzweige von den Bäumen reißen, ihre Kleider auf die Straße werfen und schreien: "Hosianna, dem Sohn Davids, der im Namen des HErrn kommt'" Dieser kleine, in ihren Augen bockige Kerl, ihr Retter war niemand anders, als Gottes gesalbter Messias der Stunde.

Gott dann - was tat ER? Was ist das Anziehende da oben auf dem Berge? Es ist, dass Gott Geschichte macht, und dass Gott Prophetie erfüllt. Und das zieht immer die Menschen an. Es bringt all die Kritiker herbei, die Geier (von dieser Botschaft heute morgen) und die Adler ebenso. Versteht ihr? Sie kommen zusammen, um herauszufinden, was los ist. Einige kommen aus Neugier, einige kommen, um Fehler zu finden, andere kommen, um zu kritisieren. Alle Arten sind versammelt, weil wir heute Morgen sagten: Gläubige, Scheingläubige und Ungläubige. Was ist auf dem Berge? Prophetie (Weissagung) ist erfüllt worden. Jetzt werden wir sehen, was stattfindet.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, in the Book of Zechariah, in the 9th chapter, and the 9th verse. Zechariah, one of the prophets, spoke in the Spirit, saying this:

Rejoice greatly, O daughters of Zion; shout O daughters of Jerusalem: behold, thy King cometh unto thee: he is just, and having salvation; lowly, and riding upon as ass, upon the foal, a colt the foal of an ass.

Now, what was the matter with those scribes? What was the matter with those priests? What was the matter with those religious people? This was wrote four hundred and eighty-seven years before it happened, by a vindicated prophet, and was already put into writing and called the Bible, the scrolls of the Old Testament. Why couldn't they see that that's prophecy being fulfilled? The same reason they can't see It today. They have took the Word of God and made It of noneffect to the people, by teaching (for traditions) for doctrine the traditions of man.

And if scribes, preachers, ministers, spiritual man (so-called), anointed ones, would only read the Bible, they wouldn't be wondering what's taking place, they would know what It is. God fulfilling His Word!

Im Buch von Sacharja jetzt, im 9. Kapitel, und der 9. Vers. Sacharja, einer der Propheten sprach im Geist und sagte folgendes:

Frohlocke laut, Tochter Zion; jauchze, Tochter Jerusalem! Siehe, dein König wird zu dir kommen: gerecht und ein Retter ist er, demütig, und auf einem Esel reitend, und zwar auf einem Füllen, einem Jungen der Eselin.

Nun, was war los mit jenen Schriftgelehrten? Was war los mit jenen Priestern? Was war los mit jenen religiösen Menschen? Dies wurde 487 Jahre bevor es geschah, niedergeschrieben, durch einen Propheten, und war schon in Schriftform gebracht und wurde die Bibel genannt; die Rollen des Alten Testaments. Warum konnten sie es denn nicht sehen, dass das erfüllte Prophetie ist? Aus demselben Grunde wie damals können sie es [erfüllte Prophetie] auch heute nicht sehen. Sie haben das Wort Gottes genommen und haben es wirkungslos für das Volk gemacht, dadurch, dass sie (um Traditionen willen) Lehren und Traditionen von Menschen gelehrt haben.

Und wenn Schriftgelehrte, Prediger, dienende Brüder, geistliche Männer (sogenannte), solche, die gesalbt sind, nur die Bibel lesen würden, dann würden sie sich nicht fragen, was statt findet, sie würden wissen, was es ist. Gott erfüllt Sein Wort!

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

History was being made, prophecy was being fulfilled. Salvation to the world was arriving, the great day that all the prophets had looked forward to. All that was in the grave was waiting for that day (That's right. Think of it!), all that had died, all the righteous of the blood of the martyrs and the prophets.

Which He had just screamed out, "Jerusalem, O Jerusalem, you that stone every prophet that I send to you, and kill the righteous, how oft would I have hovered you as a hen would her brood, but you would not! But now your hour has come."

Geschichte wurde gemacht, Weissagung wurde erfüllt, die Errettung für die Welt traf ein, der große Tag, nachdem alle Propheten Ausschau gehalten hatten. Alle die im Grabe waren, warteten auf diesen Tag. (Das stimmt! Denke nur darüber nach!) Alle, die gestorben waren, alle, die durch das Blut gerecht wurden, die Märtyrer und die Propheten.

Wo ER gerade ausgerufen hatte: "Jerusalem, o Jerusalem, die du jeden Propheten steinigst, den Ich zu dir sende, und tötest den Gerechten, wie oft wollte Ich dich versammeln wie eine Henne ihre Küken; aber ihr wolltet nicht! Doch jetzt ist deine Stunde gekommen."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Everything that was in the grave, Abraham, Isaac, Jacob, all the prophets, were waiting for this hour.

And the church was blind to It. "Who is this causing all of this noise? Who is that Fellow that said one time... Is not that the carpenter's son over here? We know Him. Where did He get this wisdom? Why, we don't see Him connected with any of our schools? We don't know any books He ever learned from? Who is It?"

He was the answer of the prophet's prophecy. And here He come, riding upon the foal of an ass. What an attraction! God was fulfilling His promised Word, the hour that had been waiting since four thousand years. In Genesis, the 3rd chapter and the 15th verse, God had made the prediction, "The Seed of the woman shall bruise the serpent's head, but his head shall bruise her heel," that prophecy down through the Bible that had been predicted of this man coming.

Alles, was im Grabe war, Abraham, Isaak, Jakob, all die Propheten warteten auf diese Stunde.

Und die Kirche war blind dafür. "Wer ist dieser, der all diesen Lärm verursacht? Wer ist dieser Bursche, der einmal sagte ... Ist das nicht der Sohn von dem Zimmermann hier drüben? Wir kennen IHN. Woher hat ER Seine Weisheit? Warum sehen wir nicht, dass ER sich mit irgendeiner unserer Schulen zusammenschließt? Wir kennen keine Bücher, von denen ER je gelernt haben könnte? Wer ist ER?"

ER war die Antwort auf die Weissagung des Propheten. Und hier kommt ER, auf dem Füllen einer Eselin reitend. Welch eine Anziehung! Gott erfüllte Sein verheißenes Wort; die Stunde, auf die man seit viertausend Jahren wartete. In 1. Mose, im 3. Kapitel und im 15. Vers, hatte Gott die Voraussage gemacht:

" Der Same des Weibes soll dir den Kopf zertreten, und du wirst ihn in die Ferse stechen." Diese Weissagung geht durch die Bibel hindurch, die über diesen Mann vorausgesagt worden war, dass ER kommen sollte.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And here just recently there was a prophet who stood up among them, that was vindicated a prophet, Zechariah, and he said, that, "You daughters of Jerusalem and you daughters of Zion, rejoice, shout, scream out, for your King comes to you, meek and lowly and humble, riding upon the foal of an ass."

And here those people that read that Scripture, day by day, watched Him come riding in, and cried, "Who is this?" See? God fulfilling His Word to the people that should have knowed what It was, but they didn't know It.

When God fulfills His Word, It always causes an attraction, always does. 'Causes an attraction, for It is the unusual. So unusual, when He fulfills His Word to the modern trend of the day, 'cause the modern trend of the day don't believe in It. They have their own way.

Und hier war erst kurz vorher ein Prophet unter ihnen aufgestanden, ein bestätigter Prophet, Sacharja, und er sagte folgendes: "Ihr Töchter Jerusalems und Ihr Töchter Zions, freut Euch, jauchzt, ruft es hinaus, denn Euer König kommt zu Euch, sanftmütig und niedrig (bescheiden) demütig, und reitet auf dem Füllen eines Esels."

Und hier beobachten IHN jene Menschen, die diese Schriftstelle Tag für Tag lasen, wie ER hereingeritten kommt, und schrieen: "Wer ist dieser?" Versteht ihr das? Gott erfüllt den Menschen Sein Wort, die hätten wissen sollen, was es war, aber sie wussten es nicht.

Wenn Gott Sein Wort erfüllt, verursacht das immer eine Attraktion (etwas Anziehendes - oder Besonderes); immer ist es so. Es verursacht eine Anziehung, weil es das Unnormale ist. So ungewöhnlich, wenn ER Sein Wort gegenüber der modernen Lebenswelse unserer Zeit erfüllt, denn unsere moderne Lebensweise glaubt nicht daran. Sie haben ihren eigenen Weg.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, we see... And let us go back in the Scriptures and take some other unusual events, just for a few more minutes, when God fulfilled His prophecy. When God says anything, He's going to do it. All heavens and earth will pass away, but that Word can never pass away. So It usually causes a scene, an unusual scene.

Notice how ridiculous that the Word of God to a--a people who's supposed to believe It, and yet It's so unusual they cry out, "Well, what's this? Where'd you get that stuff? Who is this? What is this?" When they ought to have been screaming, "Hosanna to the King that cometh in the Name of the Lord." (But there's just a little group doing that, just a little group.) Of four thousand years of prophecy, for the greatest thing that could ever happen to the nation, for all the hope of the dead rested upon It, all the future laid in It, and the religious people that claimed they believe It was screaming out, "Who is It? And what's this attraction?" Something unusual! About the same, it just don't change, now unusual.

Wir sehen jetzt ... Und lasst uns zurück in die Schrift gehen und einige andere ungewöhnliche Ereignisse für ein paar Minuten nehmen, bei denen Gott Seine Weissagung erfüllte. Wenn Gott etwas sagt, dann tut ER es auch. Himmel und Erde werden vergehen, aber dieses Wort kann niemals vergehen. Darum verursacht es gewöhnlich eine Szene, eine ungewöhnliche Szene.

Bedenkt, wie lächerlich das Wort Gottes einem Volke vorkommen mag, obwohl es bestimmt ist, es zu glauben. Es ist so ungewöhnlich, dass sie ausrufen: " Nun, was ist dies? Woher hast du diesen Unsinn? Wer ist dies? Wer ist das? Sie hätten rufen sollen: " Hosianna dem König, der im Namen des HErrn kommt." (Aber es war nur eine kleine Gruppe, die das tat, nur eine kleine Gruppe). Die Weissagung von über viertausend Jahren über die größte Sache, die je einer Nation' widerfahren konnte; denn die ganze Hoffnung der Toten ruhte darauf; die ganze Zukunft lag darin, und die religiösen Menschen, die beanspruchten es zu glauben, schrieen aus: "Wer ist das? Und was ist diese Attraktion (dieses Anziehende)?" Etwas Unmögliches. Genau dasselbe, es hat sich nicht geändert, unmöglich jetzt.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Let's see some of the unusual things, as I just said. What was the attraction just before judgment struck the world and destroyed it by water? An old man, around a hundred and twenty years old, building a boat when there was no water to float it in. Up there for years, standing in the door, building away on the interior, on the inside, and pitching it inside and out, and say, "The world's going to be swallowed up with water," in the great scientific age.

"What is that pounding up on the hill up there?" "Why, it's an old man by the name of Noah, and he's up there, an old fanatic. The old man stood in the sun too long, he's sun-stroked. He's out of his mind. And he's building what he calls 'an ark,' and saying waters is coming from up there where there is no water, and it's going to float all the people around, and everybody that don't hear his message and everybody that won't come into that ark is going to be drowned. Did you ever hear of such a thing?" It was an unusual attraction!

Lasst uns einige von diesen unmöglichen Dingen betrachten, wie ich gerade sagte. Was war die Attraktion, bevor die Gerichte die Welt trafen und sie durchs Wasser zerstörten? Ein alter Mann, um die hundertzwanzig Jahre alt, baute ein Schiff, als kein Wasser da war, um es hineinzulassen. Da oben stand er jahrelang in der Tür und baute im Innern drauflos, an der Innenseite, und verpichte es innen und außen und sagte: "Die Welt wird vom Wasser verschluckt werden“, - im großen, wissenschaftlichen Zeitalter.

"Was sind diese lauten Schläge da oben auf dem Hügel?" Warum? Es ist ein alter Mann mit Namen Noah, und er ist da oben; ein alter Fanatiker. Der alte Mann stand zu lange in der Sonne. Er hat einen Sonnenstich. Er ist nicht ganz bei Trost. Und er baut etwas, das er eine Arche nennt, und sagt, dass Wasser von da oben kommen wird, wo es kein Wasser gibt, und wird all die Menschen umher überfluten, und jeder, der diese Botschaft nicht hört, und jeder, der nicht in die Arche kommen will, wird ertrinken. Habt ihr je so eine Sache gehört?" Es war eine ungewöhnliche Attraktion!

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

I imagine, when the people wanted a good laugh, they went up and stood before the ark door and laughed. "Why, you said it was going to rain a hundred years ago! Grandpa told me he heard you up here saying it was going to rain, and you're still beating around on this old piece of wood up here. Why don't you get next to yourself?"

But it was God getting ready to confirm a promise and to fulfill a prophecy that His prophet had made. Very unusual! God fulfilling His promise to Noah, while others was laughing. God was also getting ready to make history to show to others, even to this day, that He keeps His Word! No matter how unreal it seems, and unreasonable, He still keeps His Word. He was making it an example, out of that old man pounding on that ark, for these people here in America tonight and all over the world. No matter what science says, what they say (this, that, or the other), He still keeps His Word. He was making history.

Ich stelle mir vor, wenn die Menschen etwas zu lachen haben wollten, gingen sie hinauf und standen vor der Archentür und lachten: "Warum sagtest du vor hundert Jahren, es würde regnen! Großvater hat mir erzählt, er hörte dich hier oben sagen, es würde regnen, und du schlägst immer noch an diesem alten Stück Holz hier oben herum. Warum denkst du nicht mal an dich selber?"

Aber es war Gott, der sich anschickte, eine Verheißung zu bestätigen und eine Weissagung zu erfüllen, die Sein Prophet gemacht hatte. Sehr ungewöhnlich! Gott erfüllte Noah Seine Verheißung, während andere am Lachen waren. Gott schickte sich auch an Geschichte zu machen, um anderen sogar für diesen Tag, heute zu zeigen, dass ER Sein Wort hält! Egal, wie unwahrscheinlich und unvernünftig es scheint, ER hält immer noch Sein Wort. ER setzte diesen alten Mann zu einem Beispiel, der kräftig an dieser Arche hämmerte, für diese Menschen hier in Amerika, heute Abend und über die ganze Welt. Egal, was Wissenschaftler sagen, was sie sagen (dies, das oder das andere), ER hält immer noch Sein Wort. ER machte Geschichte.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

What was the attraction one day... An unusual thing happened back in the wilderness, and it was a bush that was on fire. And a runaway prophet was standing down in the wilderness. He never heard no voice, he never heard no sound, but he looked and seen an unusual thing up on top of a mountain. God was trying to attract his attention. Same is it today!

God was getting ready to fulfill His Word, by His prophet Abraham, "Your seed shall sojourn four hundred years in a strange land, I'll bring them out with a mighty hand."

And He was preparing a man for the job, as He was preparing an ark for a safety place for all who would believe. God put this bush on fire, and this sheepherder, Moses, said, "I will just turn aside to see what this strange thing means." And when He got Moses up to the bush, He spoke to him.

Was war eines Tages die Attraktion? Eine ungewöhnliche Sache geschah damals in der Wüste; und es war ein Busch, der mit Feuer brannte. Und ein weggelaufener Prophet stand unten in der Wüste. Er hörte keine Stimme, er hörte keinen Ton; aber er schaute hin und sah eine ungewöhnliche Sache oben auf der Spitze des Berges. Gott versuchte seine Aufmerksamkeit zu gewinnen. Dasselbe ist es heute!

Gott schickte sich an, Sein Wort Seines Propheten Abraham zu erfüllen: "Dein Same wird sich vierhundert Jahre in einem fremden Land aufhalten; ich werde sie mit mächtiger Hand herausführen."

Und ER bereitete einen Mann für das Werk zu, so wie ER eine Arche als sicheren Ort für diejenigen, die glauben würden, zubereitete. Gott setzte diesen Busch unter Feuer, und dieser Schafhüter Mose sagte: "Ich werde mich einfach mal abwenden, um zu sehen, was diese seltsame Sache bedeutet." Und als ER Mose zum Busch gebracht hatte, sprach ER zu ihm.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

What was the attraction later in Pilate's hall, when this sheepherder throwed down a stick and it turned into a serpent? God fulfilling His promise to Moses. What was the attraction at the Dead Sea, when Pharaoh's horses was all astonished, when they seen a wind come down from the heavens and part the Red Sea from right to left; and a poor bunch of slaves, walking in the duty of God, walk across that on dry land? What was it? God keeping His Word. The deadness moved away, a living people went across; and a spiritually dead people tried to impersonate it, and drowned. God fulfilling prophecy and making history. That was the attraction at the Dead Sea.

Was war später die Attraktion (das Aufmerksamkeiterregende) in der Halle des Pilatus, ((Bruder Branham meint wohl Pharaos Halle)) als dieser Schafhüter einen Stab hinwarf und er sich in eine Schlange verwandelte? Gott erfüllte Mose Seine Verheißung. Was war die Attraktion am Toten ((Roten!)) Meer, als alle Pferde Pharaos überrascht waren, als sie einen Wind vom Himmel herabkommen sahen und das Rote Meer sich von rechts nach links teilte, und ein armseliger Haufen Sklaven, im Dienste Gottes wandelnd, zogen auf trockenem Land hinüber? Was war das? Es war Gott, der Sein Wort einhielt. Der Tod ging aus dem Weg; ein lebendiges Volk ging hinüber, und ein geistliches totes Volk versuchte es nachzuahmen, und ertrank. Gott erfüllte Weissagung und machte Geschichte. Das war die Attraktion am Toten ((Roten)) Meer.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

What was the attraction in the second day after that, at Mount Sinai, when all the people was commanded not to come at their wives, when they was asked to wash their clothes and sanctify themself, and gather around the mountain where a man by the name of Moses had said he met God in a Pillar of Fire? And God had said to Moses, "I'm going to come down amongst the people. I'm going to confirm that what I told you and Who I am, I'm going to show them that I am that God." That was the attraction, God fulfilling His Word.

Was war die Attraktion am zweiten Tage danach, am Berg Sinai, als dem ganzen Volk geboten war, nicht mit ihren Frauen zusammenzukommen; als sie aufgefordert waren, ihre Kleider zu waschen und sich zu heiligen, und um den Berg zu versammeln, wo ein Mann mit Namen Mose gesagt hatte, dass er Gott in einer Feuersäule begegnet sei? Und Gott hatte zu Mose gesagt: "Ich werde unter dem Volk herabkommen. Ich werde bestätigen, was Ich dir gesagt, und wer Ich bin; Ich werde ihnen zeigen, dass Ich dieser Gott bin." Das war die Attraktion. Gott erfüllte Sein Wort.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

What was the attraction one day in history, where a nation had forgot God, where the people had become formal and indifferent, where the priests had all went with the modern trend, the prophets prophesied according to the will of the priests? And in that day, as usual, they had one man that they thought was a fanatic. He talked about women wearing paint, and everything, and he was kind of an odd sort of a guy. And this old fellow had come down and said to the king, "Not even dew's going to call... come until I call for it."

Was war die Attraktion eines Tages in der Geschichte, wo eine Nation Gott vergessen hatte; wo die Menschen formell und gleichgültig geworden waren; wo die ganzen Priester nach den modernen Richtlinien gegangen waren - und die Propheten in Übereinstimmung mit dem Willen der Priester weissagten? Und in jenen Tagen - wie gewöhnlich - hatten sie einen Mann, von dem sie dachten, er wäre ein Fanatiker. Er sprach über Frauen, die Farbe tragen, und alles, und er gehörte zur eigenartigen Sorte "seltsamer Vögel". Und dieser alte Bursche war herabgekommen und sagte zum König;" Noch nicht einmal Tau wird fallen, herabkommen, bis ich danach rufe.."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And we find out, then, that he had hid hisself and run away from it, and he had hid out in the wilderness somewhere. The company had thought that maybe he had starved to death or perished, but he had been fed pretty well, watered too. And here he was, come down and said, "Do you see that I have THUS SAITH THE LORD? Now, if you're not convinced yet, let's go up to the top of the mountain and prove who's God," for he had another vision from the Lord.

He said, "Choose you an altar, and make it, and--and choose ox and slay them. I'll make an altar of the Lord, and also I will put ox on mine. And we'll both make a sacrifice, and let the God that's God answer." He would have by no means done that if the Lord hadn't have told him; he said so later, "I've done this at... all this, at Your command, Lord."

Und wir finden heraus, dass er sich versteckt hatte und davongelaufen war, und er hatte sich draußen irgendwo in der Wüste versteckt. Die Gesellschaft hatte gedacht, dass er vielleicht zu Tode verhungert wäre oder umgekommen; aber er war sehr gut gespeist worden und auch getränkt. Und hier war er herabgekommen und sagte: "Seht ihr jetzt, dass ich das 'SO SPRICHT DER HERR' habe? Wenn ihr jetzt noch nicht überzeugt seid, dann lasst uns auf den Gipfel des Berges gehen und beweisen, wer Gott ist;" denn er hatte wieder eine Vision vom HErrn.

Er sagte; "Erwählt Euch einen Altar und baut ihn, und erwählt Ochsen und schlachtet sie. Ich werde einen Altar vom HErrn machen, und ich werde auch Ochsen auf meinen legen. Und wir werden beide ein Opfer bringen, und lassen den Gott, der Gott ist, antworten." Auf keinen Fall würde er das getan haben, wenn der HErr es ihm nicht gesagt hätte; er sagte das später:

"Ich habe dieses alles auf Deinen Befehl hin, HErr, getan."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

But what's the attraction? It's got four hundred priests standing on the hill, and the king up there in his chariot, with all of his armors and guards standing around. And this old, woolly, fuzzy-faced-looking man, bald-headed, and hairs hanging down over his face, piece of sheepskin draped around him, hairs all over his body, standing up there with a stick in his hand and a cruse of oil in the other hand, that just said three years and a half before that, "Not even dew will fall till I call from it... for it" (taking the place of God, with such things as halos and shadows and all they talk about). And here that old fanatic standing up there on the hill, bringing all these people up there. What was that attraction? It was God fixing to vindicate His prophet to be right. It was God fulfilling prophecy. God also making history, fulfilling the Word.

Aber was war die Attraktion? Auf dem Hügel standen vierhundert Priester, und der König da oben, in seinem Wagen und seinem ganzen Heer, und seinen Wächtern drum herum stehen. Und dieser alte, wollige, kraussaussehende Mann - kahlköpfig, und die Haare über seinem Gesicht herabhängen, überall am Körper voll Haare, so stand er da mit einem Stab in seiner Hand und ein Ölkrug in der andern Hand - Gerade 3 1/2 Jahre vorher hatte er gesagt: "Noch nicht einmal Tau wird fallen/bis ich danach rufe." Sie sagen;" Er nimmt den Platz Gottes ein, mit solchen Dingen wie Halos und Schatten." Sie sprechen davon. Nun steht dieser alte Fanatiker da oben auf dem Berg und bringt all diese Leute da hinauf. Was war die Attraktion? Es war Gott, der sich festgelegt hatte, zu bestätigen, dass Sein Prophet richtig war. Es war Gott, der Weissagung erfüllte. Gott machte auch Geschichte; erfüllte das Wort.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

A few hundred years after that, there was a man anointed with that same Spirit, and he come out of the wilderness, not connected with any organizations; though his daddy was an organization man, a priest of an order. But he come out of the wilderness, dressed with a sheepskin around him, hair all over his face. Instead of being gray, it was black. What was this man's attraction that attracted all Jerusalem and Judaea? Some of them were going out and saying, "There's a wild man down there, he's trying to drown the people in water. Who ever heard of such a thing as that?"

Wenige hundert Jahre danach gab es einen Mann mit demselben Geist gesalbt, und er kam aus der Wüste, mit keiner Organisation verbunden; obgleich sein Papa ein organisierter Mann war, ein Priester einer bestimmten Ordnung. Aber er kam aus der Wüste, mit einem Schaffell um sich herum bekleidet. Die Haare wehten ins Gesicht. Sie waren nicht nur grau, sondern schwarz. Was war das Anziehende dieses Mannes, der ganz Jerusalem und Judäa anzog? Manche von ihnen gingen hinaus und sagten: "Da unten ist ein wilder Mann. Er versucht die Menschen im Wasser zu ertränken. Wer hat je von solch einer Sache wie dieser gehört?"

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Others were curious, and saying, "This must be the Messiah." One of them said, "It could be one of the prophets." They didn't know what to think. But what was it? It was God fulfilling Isaiah 40, where He said, "Behold..." what He would do in the last days, how He would send His servant and what he would do.

Then we find, a few weeks after that, that man being so positive of his message till he said, "There's One standing in among you Whose shoes I am not worthy to bear. He will baptize you with the Holy Ghost and fire, as I have baptized you with water."

Andere waren neugierig und sagten: "Dies muss der Messias sein." Einer von ihnen sagte: "Es könnte einer der Propheten sein." Sie wussten nicht, was sie davon halten sollten. Aber was war es? Es war Gott, der Jes. 40:3 erfüllte:" Siehe, ich sende meinen Boten vor dir her,..." und bestätigte, was er in den letzten Tagen tun würde; wie ER seinen Knecht senden würde und welchen Auftrag er ausführen sollte.

Dann finden wir wenige Wochen danach, dass dieser Mann so entschieden in seiner Botschaft war, bis er sagte: "Es steht einer in Eurer Mitte, dessen Schuhe zu tragen ich nicht würdig bin. ER wird Euch taufen mit dem Heiligen Geist und Feuer, wie ich mit Wasser getauft habe."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And one day an ordinary young man, about thirty years old, walked down and was baptized. And when this man come, there was such an attraction by the prophet, the prophet act strange that day. The congregation couldn't help from watching the action of that prophet when he was debating with the priests across the river.

They said, "God built this altar. God told us to do this. Moses is the prophet. We believe Moses. The sacrifice will never be done away with."

I can hear John answer back, said, "Have not you read in the Scripture what Daniel the prophet said, 'The daily sacrifice will be done away with'? And that hour has arrived! Have not you read what Isaiah said in the 40th chapter, 'The voice of one crying in the wilderness, prepare the way of the Lord'? There's two prophecies for me. And another thing, did not you recognize our prophet four hundred years ago, Malachi, when he spoke in the 3rd chapter and said, 'Behold, I send My messenger before My face to prepare the way'? Don't you know this fulfills prophecy?" Prophecy was being fulfilled!

Und eines Tages kam ein gewöhnlicher junger Mann, um die dreißig Jahre alt, herunter und wurde getauft. Und als dieser Mann kam, war solch eine Anziehungskraft beim Propheten, dass der Prophet sich an jenem Tag seltsam benahm. Die Versammlung konnte nichts tun (bewirken), als sie die Handlung jenes Propheten beobachteten, der mit den Priestern jenseits des Flusses debattierte.

Sie sagten: "Gott baute diesen Altar. Gott sagte uns, dies zu tun. Mose ist der Prophet. Wir glauben Mose. Das Opfer wird niemals weggetan."

Ich kann Johannes entgegnen hören und sagen; "Habt ihr nicht in der Schrift gelesen, was Daniel, der Prophet, sagte, 'das tägliche Opfer wird abgetan werden'? Und jene Stunde ist da! Habt ihr nicht gelesen, was Jesaja im 40. Kapitel sagte? Die Stimme eines Rufenden in der Wüste bereitet den Weg des HErrn? Es gibt zwei Weissagungen für mich. Und eine andere Sache, habt ihr nicht erkannt unseren Propheten Maleachi, vor vierhundert Jahren, als er im 3. Kapitel sprach und sagte: 'Siehe, ich sende meinen Boten vor meinem Angesicht her, um den Weg zu bereiten?' Merkt ihr nicht, dass dies die Weissagung erfüllt?" Weissagung wurde erfüllt!

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And about that time the prophet turned and said, "Behold, there comes the Lamb of God that takes away the sin of the world!" Now, what's the attraction? It's changed from the prophet to his prophecy.

Now, notice what comes to pass. Here comes an ordinary man, known of no one, a carpenter's son, come walking out into the water. When John, the great prophet, said, "I have need to be baptized of Thee. Why comest Thou to me?"

He said, "Suffer that to be so, but as a prophet and the Word it behooves us to fulfill all righteousness."

So he understood the Sacrifice had to be washed before presented, and he baptized Him.

Und zu der Zeit wendete der Prophet sich um und sagte:

"Siehe, da kommt das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt hinwegnimmt!" Nun, was ist die Attraktion? Es hat sich verwandelt vom Propheten zu seiner Weissagung.

Beachtet jetzt was geschieht. Hier kommt ein gewöhnlicher Mann, niemand bekannt, eines Zimmermanns Sohn, kommt heraus und steigt ins Wasser hinein. - Wo Johannes, der große Prophet sagte: "Ich habe es nötig, von Dir getauft zu werden. Warum kommst Du zu mir?"

ER sagte: "Lass es so geschehen, denn als Prophet und das Wort gebührt es uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen."

Darum begriff er, dass das Opfer vor der Darbringung gewaschen werden musste, und er taufte IHN.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, there's another attraction takes place when He went up out of the water. This prophet who had been so loyal to declare his age and the time, he looked up and he saw the heavens open, and he saw the Spirit of God, like a dove, descending upon Him, and a Voice saying, "This is My beloved Son in Whom I'm well pleased." God was vindicating a prophet's message, what was attracting the attention at the Jordan.

Nun, da ist noch etwas Aufsehen erregendes, das stattfindet, als ER aus dem Wasser herausstieg. Dieser Prophet, der so treu gewesen war, sein Zeitalter und seine Zeit zu bezeugen, er schaute auf und sah die Himmel offen, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube auf IHN herabkommen, und eine Stimme sagte: "Dies ist mein geliebter Sohn, in welchem ich Wohlgefallen habe." Gott bestätigte die Botschaft eines Propheten, die am Jordan die Aufmerksamkeit auf sich zog.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

The brother sang awhile ago, or he was supposed to sing, "On the hills far away stood an old rugged Cross." What's the attraction on Mount Calvary? When we see the religious world had condemned Him, and the Roman government had sentenced Him to death. And here He was hanging between two malefactors, starving for a drink, Blood running out of His body. There He hangs, crying, "My God, My God, why hast Thou forsaken Me?" And the religious people standing there looking at it, little did they know that the prophecy of the Old Testament was being met right there at Calvary that time.

David himself wrote, act... fell into the Spirit like all prophets, he acted like it was him. David cried in the 22nd Psalm, "My God, My God, why hast Thou forsaken Me? All My bones they stare at Me. They pierced My hands and My feet." David, speaking like it was him. And it wasn't David, it was Christ in David.

And here the very prophecy that went forth of all the different prophets was being fulfilled on Mount Calvary. What's the attraction on Mount Calvary? God fulfilling His Word.

Der Bruder sang vor einer Weile oder er war bestimmt zu singen: "Auf dem Hügel weit weg stand ein altes, rauhes Kreuz." Was war die Attraktion auf dem Berg Golgatha? Wenn wir die religiöse Welt sehen, die IHN verdammt (verurteilt) hatte, und die römische Regierung hatte IHN zum Tode verurteilt. Und hier hing ER zwischen zwei Übeltätern, hungernd nach einem Trunk, Blut aus Seinem Körper laufend. Dort hängt ER und ruft aus: "Mein Gott, mein Gott, warum hast Du mich verlassen?" Und die religiösen Menschen standen dort und schauten sich das an; und ein wenig merkten sie, dass die Weissagung des alten Testamentes, direkt dort auf Golgatha zu jener Zeit eingetroffen war.

Von David steht im Psalm geschrieben/wo er wie alle Propheten im Geist war und sich so benahm, als wenn er ER wäre. Er rief aus im 22. Psalm: "Mein Gott, mein Gott, warum hast Du mich verlassen? All meine Gebeine starren mich an. Sie haben meine Hände und Füße durchbohrt." David sprach, als ob er ER wäre. Und es war nicht David, es war Christus in David.

Und hier wurde die Weissagung, die von all den verschiedenen Propheten hervorkam auf Golgatha, erfüllt. Was ist die Attraktion auf Golgatha? Gott erfüllt Sein Wort.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Another attraction was on a mount, was on the day of Pentecost, when all of them was up there in a religious feast, thought they had got rid of all the fanatics. They hadn't heard from them for ten days. All of a sudden, like a beehive, they broke out of the top of the building, out into the streets, a-screaming and carrying on.

"What is this? What meaneth this? Are all these man drunk?"

Watch! And a prophet stood up among them, as the order of a prophet should be, and said, "Ye man of Israel, and you that dwell in Judaea and Jerusalem, let this be known unto you, and hearken to my words. These are not drunk like you think they are. But this is that which was spoken of by the Lord through Joel, a prophet, 'It shall come to pass in the last days, I'll pour out My Spirit upon all flesh.'" That was the attraction.

Noch eine Attraktion war auf einem Berge; war am Tage von Pfingsten, als sie alle da waren, bei einem religiösen Fest, und dachten (annahmen), sie wären alle Fanatiker losgeworden. Sie hatten zehn Tage nichts von ihnen gehört. Und plötzlich, wie ein Bienenstock, brachen sie hervor von der Spitze des Gebäudes, in die Straßen hinein - schreiend und weiterführend.

"Was ist dies? Was bedeutet das?" "Sind all diese Männer betrunken?"

Gib acht! Und ein Prophet unter ihnen stand auf, wie es die Ordnung eines Propheten sein sollte, und sagte: "Ihr Männer von Israel, und ihr, die ihr in Judäa und in Jerusalem wohnt, lasst dies unter Euch bekannt sein, und horcht meinen Worten. Diese sind nicht betrunken, wie ihr meint; sondern dies ist das, wovon der HErr gesprochen hat durch Joel, einen Propheten: 'In den letzten Tagen soll es geschehen, dass ich meinen Geist über alles Fleisch ausgießen werde.'" Das war das Aufsehen erregende.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

The religious people, after crucifying the Prince of Life, and everything, still didn't see the promise of the coming of the Holy Spirit. The attraction, "Who is this? What meaneth this? What's the matter with them people?"

Oh, my. It's the same today. We'll bypass a lot of this to bring it to this hour. The same thing is today. The same thing is taking place, the same questions asked, "What's all that racket?" Look up and down the street, cars from Michigan to Florida, from Maine to California. This morning when I was riding out, or right after noon we was going down the street, wife and I was looking at licenses on cars. That's where I thought of this text.

"What meaneth this?"

Just as It said, "Where the Carcase is, there the eagles will gather"!

Die religiösen Menschen kreuzigten den Fürst des Lebens, sie erlebten alles mit und sahen immer noch nicht die Verheißung von dem Kommen des Heiligen Geistes. Die Attraktion, "Wer ist dieser? Was bedeutet dies? Was ist los mit diesen Leuten?"

Oh my. Es ist heute genauso. Wir werden eine Menge hiervon übergehen, um zu dieser Stunde zu kommen. Dieselbe Sache ist heute. Dieselbe Sache findet statt, dieselben Fragen werden gestellt: "Was soll der ganze Lärm (Spektakel)?" Schau die Straße rauf und runter; Autos von Michigan bis Florida; von Maine bis Kalifornien. Heute Morgen, als ich herausging oder direkt nach Mittag, gingen wir die Straße hinunter. Meine Frau und ich schauten uns die Zulassungen auf den Autos an. Das war’s, wo ich über diesen Text nachdachte.

"Was bedeutet dies?"

Wie es gerade hieß: "Wo das Aas ist, da werden die Adler sich versammeln!"

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

I said to my wife, "Honey, you remember the last night when I had to say good-bye to everything was dear to me on earth, and go into the fields to start something that God had said do? You sang that song."

Oh, they'll come from the East and the West,

They come from the lands afar,

To feast with our King, to dine as His guests;

How blessed these pilgrims are!

Beholding His hallowed face

Aglow with love Divine;

Blest partakers of His grace,

As gems in His crown will shine.

Ich sagte zu meiner Frau; " Liebling, erinnerst du dich an gestern Abend, als ich allem, was mir auf der Erde lieb war, „Auf Wiedersehen " sagen musste? Ich muss in die Missionsfelder gehen und das beginnen, was Gott mir zu tun aufgetragen hat. Du hast dabei das Lied gesungen:

Oh, sie kommen von Ost und West; sie kommen

von den Ländern weit her.

Zu feiern mit dem König, zu speisen als Seine

Gäste.

Wie gesegnet diese Pilger sind! Sie sehen Sein

heiliges Angesicht glühen mit göttlicher Liebe;

gesegnete Teilhaber Seiner Gnade, wie Edelsteine in Seiner Krone werden sie scheinen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

That's what the attraction is. The predestinated Seed of God who can't do nothing else but follow It, means more than life to us. Take our lives, but don't take That. What is the attraction? God, as usual, fulfilling His Word. He's fulfilling the Word of Zechariah again, the prophet Zechariah, where I read the 9th verse awhile ago, when Jesus entered His temple, riding... or entered Jerusalem, riding on a little white donkey, the prophecy was fulfilled that Zechariah said, here it is, "Rejoice greatly, O daughters of Zion. Shout, O daughters of Jerusalem. Behold, thy King is coming unto thee; He is just, and having salvation; lowly, riding upon an ass, and upon the colt the foal of an ass." That's what the attraction was at Jerusalem, at the religious headquarters.

Das ist es, was die Attraktion ist. Der vorherbestimmte Same Gottes, der nichts anderes tun kann, als dem zu folgen, bedeutet uns mehr als Leben. Nimm unser Leben; aber nimm nicht dieses. Was ist die Attraktion? Wie gewöhnlich (immer?) erfüllt Gott Sein Wort. ER erfüllt wiederum das Wort Sacharjas, des Propheten Sacharja.

Wo ich den neunten Vers vor einer Weile las, als Jesus Seinen Tempel betrat, reitend ... bzw. Jerusalem betrat; reitend auf einem kleinen weißen Esel, da wurde die Weissagung erfüllt, die Sacharja aussprach, hier ist es, "Jauchzet laut, o Töchter Zions. Jauchzet, o Töchter Jerusalems. Siehe, Dein König kommt zu Dir; ER ist gerecht und bringt Errettung; niedrig, auf einem Esel reitend und auf dem (Hengst) Füllen einer Eselin." Das ist, was die Aufmerksamkeit in Jerusalem erregte, im religiösen Hauptquartier.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, we see a last-day happening! Let's just turn a few pages on, in Zechariah, and see what he said about it. Let's turn it over then for the last days. That was the middle age; let's turn now to the last days. And turn over to Zechariah, the 14th chapter, and beginning with the 4th verse. And listen! And we're going to read down a portion of the Scripture, about nine verses, from 4 to 9. Listen close. And it's prophesying of His Coming, the last days, so listen close now. This is THUS SAITH THE LORD, It's the Scriptures. Zechariah 14. Remember Zechariah 9, what It said? And they didn't recognize It. Now, what is it today? Zechariah 14, speaking of His Coming:

And his feet shall stand in that day upon the mount of Olives again, which is before Jerusalem on the east, on the mount of Olives shall cleave in the midst thereof towards the east and towards the west, and there shall be a very great valley;... half of the mountain shall be moved towards the north, and half... towards the south.

And ye shall flee to the valley of the mountain; for the valley of the mountain shall reach from Azal: yea, ye shall flee, like you fled in the days of the earthquake in the days of Uzziah the king of Judah:...

Nun sehen wir ein Ereignis der letzten Tage. Lasst uns eben ein paar Seiten weiterblättern, im Sacharja, und sehen, was er darüber sagte. Lasst uns dann den letzten Tagen zuwenden. Das war das Mittelalter; lasst uns jetzt zu den letzten Tagen kommen. Und hinübergehen nach Sacharja, dem 14. Kapitel und mit Vers 4 beginnen. Und hört (paßt auf)! Und wir lesen einen Teil der Schrift, bis zum 9. Vers, von 4-9. Hört genau zu. Und es weissagt von Seinem Kommen, den letzten Tagen, so hört jetzt genau her. Dies ist SO SPRICHT DER HERR, es ist die Schrift. Sacharja 14. Erinnert ihr Euch, Sacharja 9, was dort steht? Und sie erkannten es nicht. Nun, was ist es heute? Sacharja 14, das von Seinem Kommen redet:

Und seine Füße werden an jenem Tage auf dem Ölberge stehen, der vor Jerusalem gegen Osten liegt; und der Ölberg wird sich in der Mitte spalten nach Osten und nach Westen hin zu einem sehr großen Tale, und die Hälfte des Berges wird nach Norden und seine andere Hälfte nach Süden weichen.

Und ihr werdet in das Tal meiner Berge fliehen, und das Tal der Berge wird bis Azel reichen; und ihr werdet fliehen, wie ihr vor dem Erdbeben geflohen seid in den Tagen Ussijas, des Königs von Juda. Und kommen wird Jehova, mein Gott, und alle Heiligen mit dir.

Und es wird geschehen an jenem Tage, da wird kein Licht sein; die Gestirne werden sich verfinstern .

Und es wird ein einziger Tag sein (er ist Jehova bekannt) nicht Tag und nicht Nacht; und es wird geschehen zur Zeit des Abends, da wird es Licht sein.

Und es wird geschehen an jenem Tage, da werden lebendige Wasser aus Jerusalem fließen, zur Hälfte nach dem östlichen Meere und zur Hälfte nach dem hinteren Meere; im Sommer und im Winter wird es geschehen.

Und Jehova wird König sein über die ganze Erde;

an jenem Tage wird Jehova einer sein und sein Name einer.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Another earthquake splitting open the earth! If you want to follow out a Scripture here, notice in this 5th verse, it applies that the cleaving of the Mount of Olives is due to an earthquake, and this is confirmed by Isaiah 29:6 and Revelation 16:9. Exactly! What is it? The same prophet told of His first coming, seen His second Coming! Notice, "As in the days of the earthquake." See what the earthquakes are doing, see the predictions of them?

... and the LORD your God shall come, and all of His saints with thee.

And it shall come to pass in that day, (Hallelujah.) in that day, that the light shall not be clear, or dark:

But it shall be one day with... one day which shall be known to the LORD, not day, nor night: but it shall come to pass, that in the evening time it shall be light. (O God!)

Noch ein Erdbeben wird die Erde aufspalten! Wenn du eine Schriftstelle hier zu Ende führen möchtest, beachte in diesem fünften Vers, es lässt sich daraus entnehmen, dass das Spalten des Ölbergs auf ein Erdbeben zurückzuführen ist. Und dies bestätigt Jesaja 29,6 und Offenbarung 16,9. Genau! Was ist es? Derselbe Prophet, der von Seinem ersten Kommen sprach, hat auch Sein zweites Kommen gesehen! Achte darauf: "Wie in den Tagen des Erdbebens." Siehst du was die Erdbeben bewirken, siehst du die Voraussagen davon? Jesaja 29,6

Von Seiten Jehovas der Heerscharen wird sie

heimgesucht werden mit Donner und mit Erdbeben und großem Getöse - Sturmwind und Gewitter und eine Flamme verzehrenden Feuers.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

"It shall be Light about the evening time," same prophet. And the people is blind! What's the attraction? Let's read a couple more verses:

And it shall be in that day, that the living waters shall go forth from Jerusalem; half of them towards the former sea, and half... towards the hinder sea: in the summer and... winter shall it be. (The Gospel going forth both Jew and Gentile)

And the LORD shall be king over... the earth: in that day and there shall be one LORD, and his name one.

It shall be Light about the evening time, (right!)

The way to Glory you will surely find;

In the water way, is the Light today,

Buried in the precious Name of Jesus.

Young and old, repent of all your sins,

The Holy Ghost will surely enter in;

The evening Light has come,

It is a fact that God and Christ are one.

See where we're at?

Nations are breaking, Israel's awakening,

The signs that our prophets foretold; (that earthquake to the Gentiles to the last day)

The Gentile days numbered, with horrors encumbered;

Return, O dispersed, to your own.

You that's been kicked out, and these arks carried on new carts, get out of there 'fore death strikes you. God has confirmed It. It shall be so.

"Es soll Licht sein zur Abendzeit," derselbe Prophet. Und das Volk ist blind! Was ist die Attraktion das Anziehende ? Lasst uns ein paar Verse mehr lesen:

Offenbarung 16,9

Und die Menschen wurden von großer Hitze versengt und lästerten den Namen Gottes, der über diese Plagen Gewalt hat, und taten nicht Buße, ihm Ehre zu geben.

Es soll Licht sein zur Abendzeit, Jawohl! Den Weg zur Herrlichkeit findest du sicher;

Im Wasserweg ist heute das Licht, begraben in dem teuren Namen Jesu, jung und alt, bereue all deine Sünden, der Heilige Geist wird sicher hereinkommen.

Das Abendlicht ist gekommen, es ist eine Tatsache, dass Gott und Christus einer

ist.

Siehst du, wo wir sind?

Nationen zerbrechen, Israel wacht auf. Die Zeichen, die unsere Propheten vorausgesagt;

(dieses Erdbeben für die Heiden, für die letzten Tage) Die Tage der Heiden sind gezählt, mit Schrecken beladen; Kehret um, o Zerstreute, zu Eurem Eigentum!

Ihr wurdet herausgeworfen trotz dieser "Archen", die so auf neuen "Wagen " einem vorgestellt werden. Geht aus ihnen heraus, bevor euch der Tod trifft. Gott wird es bestätigen und es ist so.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Let us turn over to another Scripture in the Old Testament, Malachi, the 4th chapter, and read that little 4th chapter.

... behold, the day cometh, that shall burn as an oven; and all the proud, yea,... all that do wickedly, shall be as stubbles:...

Now, this is not... that's Malachi 3 was the first coming, now here's the next coming. Even Doctor Scofield here, I certainly don't agree with him in his footnotes, but he's got it lined out here right: the commission of John, to Malachi 3; and the Second Coming of Christ, and Elijah beforehand.

... all the proud shall burn up, saith the LORD of hosts, and it shall leave them neither root nor branch. (Where's the "Eternal" hell then?)

But unto you that fear my name shall the Sun of righteousness rise with healing campaigns, healing in his wing;... you shall go forth, and grow up as calves of the stall.

And you shall tread down the wicked;... they shall be ashes under the soles of your feet in that day that I shall do this, saith the LORD of hosts.

Remember... the law of Moses my servant, which I commanded... him in Horeb for all Israel,... the statutes and judgment.

Wir wollen uns nun einer anderen Schriftstelle des alten Testamentes

zuwenden.

Mal.3:19 " ...Siehe, der Tag kommt , der brennen wird wie ein Ofen; da werden alle Verächter und Gottlosen Stroh sein. . ."

Das bezieht sich aber noch auf das erste Kommen.

Nun, das war Maleachi 3 und betraf das erste Kommen. Was das zweite Kommen betrifft hat sogar Dr. Scofleld, obwohl ich nicht einig bin mit ihm in seinen Fußnoten, an dieser Stelle hier richtig herausgestellt. Erstens der Auftrag des Johannes nach Mal.3:1, dann das zweite Kommen Christi nach Mal. 3:23, wobei vorher der Elia kommen muss.

Mal.3:19, 20,21,22,23,24.

Denn siehe, es kommt ein Tag, der brennen soll wie ein Ofen; da werden alle Verächter und Gottlosen Stroh sein, und der künftige Tag wird sie anzünden, spricht der HErr Zebaoth, und wird ihnen weder Zweige noch Wurzel lassen.

In diesem verlesenen Vers ist auch nicht von einer ewigen Hölle die Rede

Aber euch, die ihr meinen Namen fürchtet, wird die Sonne der Gerechtigkeit aufgehen mit Heilung in ihren Flügeln. (Heilungsversammlungen) Und ihr werdet ausziehen und hüpfen gleich Mastkälbern

und ihr werdet die Gesetzlosen zertreten, denn sie werden Asche sein unter euren Fußsohlen an dem Tage, den ich machen werde, spricht Jehova der Heerscharen.

Gedenket des Gesetzes Moses, meines Knechtes, welches ich ihm auf Horeb an ganz Israel geboten habe - Satzungen und Rechte.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Here's the coming of Elijah:

Behold, I will send to you Elijah the prophet...

The last closing Scripture of the Old Testament:

... I will send to you Elijah the prophet before the coming of that great and dreadful day of the LORD:

Now, that couldn't have been John. No. See, the world wasn't burnt up and the righteous walked out on the wicked. See? No, no.

... before the great and dreadful day of the LORD:

And he shall turn the hearts of the fathers to the children, and the hearts of the children to the fathers, lest I come and smite the earth with a curse.

Notice the accuracy of the Holy Spirit, that It would not confuse them two comings of Elijah. Malachi 3, said, "Behold, I send My messenger before My face." Jesus was asked about John, He said, "If you can receive it, this is who the prophets said, 'I'll send My messenger before My face.' This is the Elias that was to come." Malachi 3.

Hier ist das Kommen Elias:

Siehe, ich sende Euch Elia, den Propheten...

Die letzte Schriftstelle, mit dem das Alte Testament abschließt.

... ehe der Tag Jehovas kommt, der große und furchtbare.

Nun, das konnte Johannes nicht gewesen sein. Nein, sieh, die Welt wurde nicht verbrannt, und die Gerechten wandelten noch nicht über die Ungerechten. Verstehst du? Nein, nein.

Maleachi

Und er wird das Herz der Väter zu den Kindern und das Herz der Kinder zu ihren Vätern wenden, auf dass ich nicht komme und das Land mit dem Banne schlage.

Gib acht auf die Genauigkeit des Heiligen Geistes, damit keine Verwechslung zwischen diesen zwei Kommen Elias geschieht. Mal. 3:23 sagt: "Siehe/ich sende meinen Botschafter vor meinem Angesicht her." Jesus wurde wegen Johannes gefragt. ER sagte: "Wenn ihr es empfangen könnt, dieses ist, wovon die Propheten sprachen, ich sende meinen Botschafter vor meinem Angesicht her. Dies ist der Elia, der kommen muss."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Notice the Scripture so accurately gives it. Watch what this... to show the... them who wants to believe, them who wants to see. Remember Jesus stopped in the middle of a Scripture, 'cause part of it was fulfilled then, the rest for His Second Coming? "To preach the acceptable year of the Lord, bind up the brokenhearted," and stopped; not "bring judgment to the Gentile" until His Second Coming.

Gib acht, wie genau die Schrift ist. Sie zeigt es denjenigen an, die glauben und es verstehen wollen. Erinnert ihr euch daran, dass Jesus mitten in einer Schriftstelle anhielt (Jes.61; 1,2a)denn dieser Teil davon war gerade erfüllt. Der Rest des zweiten Verses bezieht sich auf sein zweites Kommen. Als Er die Verse las und zum Schluss kam wo es heißt:"... die zerbrochenen Herzen zu verbinden; zu verkündigen den Gefangenen die Freiheit, den Gebundenen, dass ihnen geöffnet werde; zu verkündigen ein gnädiges Jahr des HErrn. .." und hörte dann auf mit dem Lesen. Er las nicht weiter:"... und einen Tag der Rache unseres Gottes. .." denn das bezog sich auf sein zweites Kommen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Notice this Scripture here parallels that. "And he, Elijah, shall turn the hearts of the fathers to the children." (Now, speaking of Malachi 4, do not get it mixed, or Malachi 3.) John, Elijah, who came in the days before the first coming of Christ, turned the hearts of the old patriarch fathers to the message of the children, the new message.

Now, watch! "And the hearts of the children to the fathers." In his second coming, in the last days, he turns back to the apostolic Faith again. See how perfect the Scriptures line up?

That was the end of the Old Testament, the Old Testament. Now, we see there's Light in the evening time. What is It? It's the top, Mount Treetop. Ha.

Gebt acht, bei der folgenden Schriftstelle verhält es sich genauso. "Siehe, ich will euch den Propheten Elia senden, ehe denn da komme der große und schreckliche Tag des HErrn." "... der soll das Herz der Väter bekehren zu den Kindern und das Herz der Kinder zu ihren Vätern; ..." (Mal .3:23,24). Johannes, der Elia in den Tagen vor dem ersten Kommen Christi wandte die Herzen der alten Patriarchen-Väter zu der neuen Botschaft der Kinder hin.

Passt nun auf! "...und das Herz der Kinder zu ihren Vätern zurückzubringen..." bezieht sich auf das zweite Kommen. In den letzten Tagen wendet es sich wieder zurück zu dem apostolischen Glauben. Kannst du sehen wie vollkommen die Schrift ineinander passt?

Mit dieser Sache schließt das alte Testament und wir sehen jetzt das Licht in der Abendzeit. Was ist es? Es ist in die Spitze gekommen, zum Höhepunkt.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

As I said this morning, we've come up through denominations, through (not an orange tree) like I spoke of this morning, but we've had grapefruit, lemon, all kinds of other things that wasn't like the beginning at all. But after... Don't miss It! Here It comes! After all the denominations has played out, they didn't have any Light to begin with, there'll be a day that can't be called day or night.

What are they doing? What are they doing? What does a--a lemon do on an orange tree? It takes the original life of the orange that's coming up and perverts it to a lemon. That's what the denominations has done to the Word of God, made the Word of God of no effect by their traditions. That's THUS SAITH THE SPIRIT OF THE LORD! They have brought forth lemons, grapefruits, not oranges.

Heute Morgen sagte ich, dass wir durch die Denominationen gingen, doch es war nicht wie bei dem Orangenbaum, der Pampelmusen, Zitronen und alle anderen Sorten trug. Passt jetzt auf! Denn jetzt kommt es. Nachdem die Denominationen ausgespielt haben, sie haben kein Licht, um weitermachen zu können, wird ein Tag sein, den man weder Tag noch Nacht nennen kann.

Was tun sie? Was tun sie? Was hat denn eine Zitrone auf einem Orangenbaum zu suchen? Es nimmt das Original leben, das aus der Orange aufgeht, heraus und verdreht es zu einer Zitrone. Das ist, was die Denominationen mit dem Wort Gottes gemacht haben; sie haben das Wort Gottes durch ihre Traditionen wirkungslos gemacht. Das ist SO SPRICHT DER GEIST DES HERRN! Sie haben Zitronen und Pampelmusen hervorgebracht, und nicht Orangen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

But what did the prophet say? The same one that said for our text tonight, "Rejoice, O daughters of Jerusalem, shout loud, daughters of Zion, for your King's coming to you, meek and lowly, setting upon the foal of an ass," notice that same prophet said, "There'll come a time of the ripening." The sun's sent upon the earth to ripen the fruit. Why couldn't it ripen? There's no fruit there to ripen. But the Life is still traveling on.

Aber was sagte der Prophet? Derselbe, der für unseren Text heute Abend sagte: "Freut Euch, ihr Töchter Jerusalems, jauchzet laut, ihr Töchter Zions, denn Euer König kommt zu Euch, sanftmütig und demütig, auf dem Füllen eines Esels sitzend." Bedenkt, derselbe Prophet sagte: "Es wird eine Zeit des Reifens kommen." Die Sonne ist über die Erde gesandt, damit die Frucht reif wird. Warum kann es nicht reifen? Weil keine Frucht da ist, die reif werden kann. Aber das Leben geht noch weiter.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

It come up to a grapefruit to be an orange, found out it organized, it was a grapefruit. It went again, it come out that time a lemon. Went on again, it turned out to something else. And in the last, top of the tree, it's turned out to a tangelo, which is half orange and half lemon; a mixed breed, a perverted thing; come on to a perversion, living off that same tree; the shuck, "almost deceive the Elected." Looks like an orange, but it ain't.

"But it shall be Light," when she grows beyond organization. When she gets out a-past organization and blooms out again, she'll put forth oranges like she was when she went into the ground. And then it shall be Light!

What's this attraction, what's this happening? Fulfilling God's Word! There's two witnesses of the Old Testament, that this would happen.

Es kam dahin, dass ein Pampelmusenbaum plötzlich Orangen hervor brachte. Es stellte sich heraus, dass er sich aufgliederte (Sortenwahl). Es war aber ein Pampelmusen (baum). Es wiederholte sich nach einer gewissen Zeit und dann kam sogar noch eine Zitrone hervor. Erneut wiederholte sich die Sache und es verwandelte sich wieder zu etwas anderem. Zuallerletzt im Gipfel des Baumes verwandelte es sich zu einer Tangelo-Frucht. Das ist eine Frucht, die zur Hälfte, in sich gemischt, aus einer Orange und einer Zitrone besteht. Das ist eine Züchtung, eine verdrehte Sache. Es kam zu einer Verdrehung und alle Früchte lebten von demselben Baum. Das Äußere verführt beinahe die Auserwählten. Es sieht aus wie eine Orange, doch ist es keine echte.

"Aber es wird Licht sein", wenn sie außerhalb der Organisation aufwächst. Wenn sie aus einer vergangenen Organisation rausgeht, und wieder aufblüht, wird sie Orangen heraus-(hervor-) bringen, wie sie war, als sie in den Boden hineinging. Und dann wird es Licht sein!

Was ist diese Attraktion? Was ist dieses Geschehen? Es ist das Erfüllen des Wortes Gottes! Es gibt zwei Zeugen vom Alten Testament, dass dies geschehen wird.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Let's take John 14:12, of the New Testament, Jesus said:

... He that believeth on Me, the works that I do shall he do also;...

Also in Luke 17:22 to 30, He said:

As it was in the days of Lot, before Sodom was burned, so shall it be at the return of the Son of man, that day when the Son of man is being revealed.

Oh, just look at the Scriptures! "The Son of man," Jesus Christ the same yesterday and forever, growed a-past denominations, growed into the top of the tree. What did He say in John 14, or 15? "Every branch that's in Me that doesn't bring forth the fruit, it'll be cut off and pruned, throwed into the fire and burned. But every branch that'll bring forth fruit, it'll be purged."

Lasst uns Johannes 14,12 nehmen, aus dem Neuen Testament. Jesus sagte: "... Er, der an mich glaubt, wird dieselben Werke, die ich tue auch tun, ...

Auch in Lukas 17,22-30 sagte ER: "Wie es war in den Tagen Lots, bevor Sodom verbrannt wurde, so wird es sein bei der Wiederkehr des Menschensohnes; an jenem Tag, wenn der Menschensohn geoffenbart ist."

0, schau nur fest in die Schrift! "Der Menschensohn", Jesus Christus, derselbe gestern und in Ewigkeit, wuchs vorbei an Denominationen und wuchs in den Gipfel des Baumes hinein. Was sagte ER in Johannes 14 oder 15? Jeder Zweig, der in Mir ist und keine Frucht hervorbringt, der wird abgehauen und abgeschnitten und ins Feuer geworfen und verbrannt. Aber jeder Zweig, der Frucht hervorbringt, der wird gereinigt werden."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Oh, there will be a true former and latter rain in the last days upon that little group that come with Him on this little donkey, low and humble, no doubt or denomination, crying, "Hosanna to the King that comes in the Name of the Lord!" What's the matter today? What's the attraction on the mount?

0, in den letzten Tagen wird ein wahrer Früh- und Spätregen über dieser kleinen Gruppe sein, die mit IHM auf diesem kleinen Esel kommt; sanftmütig, niedrig und demütig; kein Zweifel oder Denomination, die rufen; "Hosianna dem König, der im Namen des HErrn kommt!" Was ist heute los? Was ist die Attraktion auf dem Berge?

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Not long ago, standing at this pulpit, it was said by the Holy Spirit, "The day will come that when they'll drive down a stake in front of your house, they'll move your gate. So that, you'll bypass it and not be angry." I seen my gate tore up and laying out upon the hillside. I seen the hill in front of me all dug up, boards and things laying there where someone mashed it up. He said... I looked, and there was a little Ricky that had got up there and knocked that gate out, done this. I said, "Why didn't you tell me?" He got smart with me and I had to hit him. And when it did, I said, "I haven't done this since I was in the ring, but I just want you to know," and I swatted him one. And when I knocked him down, I picked him up again and knocked him down again. And I picked him up three or four times, and then kicked him over the hill. So then I went over there, and I said, "That ain't right." And I picked him up and shook his hands, I said, "I'm not angry with you, but I just want you to know you can't talk to me like that." And then when I turned and come back, the Holy Spirit was standing there at the gate, said, "Now, bypass this, when that stake's drove down turn westward."

This Book is everything that I need,

This Book is a good Recipe, (the way that shows to go around my trouble)

And then that Book is the Word, and that Word is God. Bypass your troubles, It'll tell you what to do.

Vor kurzer Zeit, während ich hinter diesem Pult stand, wurde vom Heiligen Geist gesagt: "Der Tag wird kommen, an dem sie einen Pfahl vor deinem Haus einschlagen werden und sie deinen Eingang einfach versetzen werden. Darum sieh darüber hinweg und ärgere dich nicht." Ich habe mein Tor abgerissen und draußen auf dem Abhang liegen sehen. Ich habe den Hügel vor mir ganz aufgegraben gesehen; Bretter und Dinge lagen dort, wo irgendjemand sie zu Brei verarbeitet hatte. Ich schaute, und da war ein kleiner "Ricky", der da raufgekommen war und das Tor herausschlug, und dies getan hatte. Ich sagte: "Warum hast du mir das nicht gesagt? Er wurde frech zu mir und ich musste ihn schlagen. Und als ich das machte, sagte ich: "Ich habe das nicht mehr getan, seitdem ich im Ring war, aber ich möchte nur, dass du Bescheid weißt", und ich schlug ihm eine. Und als ich ihn niedergeschlagen hatte, hob ich ihn wieder auf und schlug ihn wieder nieder.Und drei- oder viermal hob ich ihn wieder auf und dann stieß ich ihn über den Berg. So ging ich dann da rüber und ich sagte: "Das war nicht richtig." Und ich hob ihn auf und schüttelte seine Hände. Ich sagte: "Ich bin dir nicht böse, aber du sollst nur wissen, dass du so nicht mit mir reden kannst." Und als ich mich dann umwandte (drehte) und zurückkam, stand der Heilige Geist da am Tor und sagte: "Lass es jetzt gut sein; wenn jene Pfähle eingeschlagen werden, dann wende dich westwärts."

Dies Buch ist alles was ich brauche. Dies Buch ist ein gutes Rezept. (Der Weg, der zeigt durch die Schwierigkeiten hindurch zu gehen.)

Und dann, dies Buch ist das Wort, und das Wort ist Gott. Lass deine Schwierigkeiten außer Acht, ich werde dir sagen, was du tun sollst.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Three years ago I heard a friend of mine, the city surveyor, lives down the lane from me, driving a stake down. I went out there and said, "What's the matter, Mud?" Mr. King's son, personal friend.

Said, "Billy, they're going to widen this road."

You all remember. I said, "It may be the bridge." I told Brother Wood, I said, "Hold your property. Maybe that bridge is going to come through up here, something." The lane was tore up, bricks, rocks throwed all over everything. So he said... I said, "Hold your property."

And then when I... Mr. King told me that was going to happen, I went in and said to my wife setting there, "Honey, there's something written about that. It's THUS SAITH THE LORD, somewhere."

Vor drei Jahren hörte ich einen meiner Freunde, den Stadtverwalter, der unten am Weg von mir wohnt, einen Pfahl einschlagen. Ich ging nach draußen hinaus und sagte: "Was ist los Mud?" Das war der Sohn von Herrn König, ein persönlicher Freund.

Er sagte: "Billy, sie erweitern diese Straße.'

Ihr erinnert Euch alle. Ich sagte: "Es könnte die Brücke sein." Ich erzählte es Bruder Wood, ich sagte: "Behalte fest deinen Besitz. Vielleicht kommt diese Brücke etwas hier oben durch." Der Weg war aufgerissen; Backsteine, Felsbrocken, alles übereinander geworfen. Ich sagte: "Behalte deinen Besitz."

Herr König erzählte mir, dass das geschehen sollte. Ich ging hinein und sagte zu meiner Frau, die da saß: "Liebling, darüber steht etwas geschrieben. Irgendwo ist das SO SPRICHT DER HERR."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

I went in and got my book, looked into it, and it said, "It shall come to pass..." Eight years later!

Then when I looked at it, I said, "It's time now, honey, we must turn west."

Two days after that, standing in the room about ten o'clock one morning, I went into the Spirit of God, and I saw that little cluster of doves flying, looked at them little birds. You remember it. I seen seven Angels in the form of a pyramid, come rushing into me, said, "Turn westward, go to Tucson, be forty miles northeast. And you'll be picking a cocklebur" (or, a bullheader, they call it there) "off your clothes."

Ich ging hinein und holte mein Buch und schaute hinein, und es hieß: "Es wird geschehen ..." Acht Jahre später!

Als ich dann darauf schaute, sagte ich: "Es ist jetzt Zeit, Liebling, wir müssen zum Westen gehen."

Zwei Tage danach, stand ich im Raum um 10 Uhr ungefähr eines Morgens; ich ging in den Geist Gottes, und ich sah diesen kleinen Taubenschwarm fliegen. Ich betrachtete diese kleinen Vögel. Ihr erinnert Euch daran. Ich habe gesehen, dass sieben Engel in Gestalt (Form) einer Pyramide in mich hineingerast kamen und sagten: "Wende dich westwärts, geh nach Tucson; begib dich vierzig Meilen in den Nordosten. Und du wirst eine Kornrade (Unkraut oder einen Kaulkopf, wie sie es da nennen) von deinen Kleidern abpflücken."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Brother Fred Sothmann, setting there looking at me right now, was there that morning. I had forgot about it.

I said, "A blast went off like an earthquake that shook pretty near everything there was in the country. I don't see how a man could survive it." I was scared. I stood at Phoenix, you all listening in tonight bear me record. I preached on the sermon, Sirs, What Time is It? "Where are we at?" I went West. Many of you here got that tape, many of you here heard it said a year or more before it happened.

Bruder Fred Sothmann, der da sitzt und mich jetzt gerade anschaut, war an jenem Morgen da. Ich hatte es vergessen.

Ich sagte: "Und eine Explosion wie ein Erdbeben ging vonstatten, die nahezu alles, was im Land war, erschütterte. Ich verstehe nicht, wie ein Mensch das überleben kann." Ich war erschrocken. Ich stand da in Phoenix, ihr alle hört es mich heute Abend bezeugen. Ich hielt die Predigt: "Leute, wie spät ist es?" Wo sind wir angekommen? Ich ging zum Westen. Viele von Euch hier haben das Tonband bekommen; viele von Euch hier hörten, wie es ein Jahr oder länger, bevor es geschah, gesagt wurde.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

I went West, wondering what was going to happen. One day I got a call from the Lord. I told my wife, I said, "Honey, I'm probably my work is over." I didn't know. I said, "God's probably finished with me now and I'll be going Home. You go get with Billy, take the children, God will make a way for you, somehow. Go on and live true to God. See that the children get through school, raise them in the admonition of God."

She said, "Bill, you don't--you don't know that's true."

I said, "No. But a man couldn't survive that."

And one morning the Lord woke me up, said, "Get up there in Sabino Canyon." And I took a piece of paper and my Bible.

The wife said, "Where you going?"

I said, "I don't know. I'll tell you when I come back."

Ich ging zum Westen und wunderte mich, was im Begriff zu geschehen war. Eines Tages bekam ich einen Ruf vom HErrn. Ich erzählte es meiner Frau, ich sagte: "Liebling, vermutlich ist meine Arbeit zu Ende." Ich wusste es nicht. Ich sagte: "Gott ist wahrscheinlich jetzt mit mir fertig und ich werde nach Hause gehen. Geh nur, geh mit Billy, nimm die Kinder, Gott wird dir irgendwie einen Weg bereiten. Geh weiter und lebe treu mit Gott. Sieh zu, dass die Kinder durch die Schule kommen, erziehe sie in der Ermahnung Gottes." Sie sagte: "Bill, du weißt nicht, ob das wahr ist." Ich sagte: "Nein, aber das kann kein Mensch überleben."

Und eines Morgens weckte der HErr mich auf, und sagte:"Geh dort in den Sabino Canyon hinauf." Und ich nahm ein Stück Papier und meine Bibel.Die Frau sagte: "Wo gehst du hin?" Ich sagte: "Ich weiß es nicht. Ich werde es dir sagen, wenn ich zurückkomme."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

I went up in the canyon, climbed plumb up where the eagles was flying around. I was watching some deer standing there. I knelt down to pray, and raised up my hands, and a Sword struck my hand. I looked around, I thought, "What's that? I'm not beside myself. Here's that Sword in my hand, bright, shiny, glistening in the sun." I said, "Now, there's not people in miles of me way up here in this canyon. Where could that come from?"

I heard a Voice, said, "That's the King's Sword."

I said, "A king knights a man with a sword."

He, the Voice come back, said, "Not a king's sword, but 'THE King's Sword,' the Word of the Lord." Said, Fear not, it's only the Third Pull. It's the vindication of your ministry."

Ich ging hinauf in den Canyon, stieg senkrecht hinauf, wo die Adler umher flogen. Ich beobachtete etwas Wild, das dort stand. Ich kniete nieder, um zu beten, und hob meine Hand auf, und ein Schwert traf meine Hand. Ich schaute umher, ich dachte:

"Was ist das? Ich bin nicht außerhalb von mir. Hier ist dies Schwert in meiner Hand, leuchtend, strahlend, in der Sonne glitzernd." Ich sagte: "Nun, meilenweit von mir, den Weg hier rauf in diesem Canyon, gibt es keine Menschen. Woher kann das kommen?"

Ich hörte eine Stimme sagen: "Das ist das Schwert des Königs." Ich sagte: "Ein König schlägt einen Menschen mit einem Schwert zum Ritter."

ER, die Stimme kam zurück und sagte: "Nicht eines Königs Schwert, sondern des Königs Schwert, das Wort des HErrn " Sagte: "Fürchte dich nicht, es ist nur der dritte Zug. [Schritt = Zug. Erster Zug = Krankenheilung/zweiter Zug =das Offenbaren der Herzensgedanken, dritter Zug = das Lehren des Wortes.] Es ist die Bestätigung deines Dienstes."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

I was going hunting with a friend, not knowing what was going to happen. And someone called me, the one that criticized me about that picture of the Angel of the Lord, the one that took it. I had to go to Houston about his son, for he was going in the death row and was going to be killed in a few days. And he met me in there and throwed his arms around me, said, "Think, the very man that I criticized comes to save my only son!" The humane society give me what they call an oscar, or whatever you want to call it, for saving a life.

Ich ging mit einem Freund auf die Jagd, ohne zu wissen, was geschehen war. Und jemand rief mich an per Telefon, derjenige, der mich wegen dem Bild mit dem Engel des HErrn kritisierte, derjenige, der es aufgenommen hatte. Ich musste wegen seinem Sohn nach Houston gehen, denn er lag im Todeskampf, und in wenigen Tagen würde es ihn töten. Und er begegnete mir innendrin und warf seine Arme um mich und sagte: "Denk nur, der Mann, den ich kritisierte, kommt, um meinen einzigen Sohn zu retten!" Die Lebensrettungsgesellschaft gab mir so etwas, was sie einen Oskar nennen, oder wie immer ihr es nennen möchtet, dafür, dass ich ein Leben gerettet habe.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Then we went back, I went up in the mountain to hunt. And there Brother Fred and I, one morning when I walked out, I had already got my javelina, and I looked and seen the place where he went. I said, "Brother Fred, go over on that mountain early in the morning now, about the break of day, and I'll get on the other one. I won't shoot at the hog, won't kill him. But if they start over this way, the herd, I'll shoot in front of them then run them back."

Dann gingen wir zurück. Ich ging hinauf in die Berge, um zu jagen. Und Bruder Fred und ich .Eines morgens, als ich hinausging, ich hatte meinen "Javelina" (Bezeichnung für eine bestimmte Gewehrart) schon genommen, und ich schaute und sah den Platz, wohin er ging. Ich sagte: "Bruder Fred, geh jetzt früh am Morgen, ungefähr bei Tagesanbruch hinüber auf diesen Berg, und ich werde auf den anderen gehen. Ich werde nicht auf das Schwein schießen, werde es nicht töten. Aber wenn sie beginnen diesen Weg zu nehmen, die Herde, dann werde ich vor ihnen her schießen, und sie dann zurückjagen."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Brother Fred went out there and there was no hogs. He waved at me and I seen. I went down in a canyon, some big chasms, the sun was just coming up. I come around the other side of the hill, not thinking nothing about the prophecy. Set down, waiting, resting, I thought, "What happened to those hogs?"

And I picked up my... Set down like Indians do, you know, cross-legged, and I looked on my overall leg and there was a bullheader. I picked it up, and I said, "That's strange! Here I am, about forty miles northeast of Tucson. There's my little boy Joseph setting there waiting for me." And as I started to look, I seen a herd of hogs come out about a thousand yards from me, up on a mountain, I throwed the bullheader down. I said, "I'll get them. I'll go get Brother Fred, and I'll hang up a piece of paper to let know which way to go on this ocotillo here, and we'll get Brother Fred."

And I started up the mountain, running as hard as I could on the other side. All of a sudden, I thought somebody shot me. I never heard such a blast, it shook the whole country. And, when it did, standing before me was seven Angels in a cluster.

Bruder Fred ging da hinaus und es waren keine Schweine da. Er winkte mir zu und ich sah es. Ich stieg einen Canyon hinunter, einen großen Abgrund, die Sonne kam gerade heraus. Ich kam um die andere Seite des Hügels herum, ohne im Geringsten an die Weissagung zu denken. Setzte mich hin, wartete, ruhte. Ich dachte: "Was ist mit diesen Schweinen passiert?"

Und ich nahm mein ... Setzte mich hin wie die Indianer, ihr wisst, mit gekreuzten Beinen, und ich schaute auf die Hosenbeine meines Overalls (Jagdanzug in diesem Fall) und da war ein Kaulkopf (Unkraut). Ich las ihn auf und sagte: "Das ist seltsam! Hier bin ich, ungefähr vierzig Meilen im Nordosten von Tucson. Dort sitzt mein kleiner Junge Josef und wartet auf mich." Und während ich zu schauen begann, habe ich eine Herde Wildschweine herauskommen sehen, etwa tausend Meter von mir entfernt, oben auf einem Berg. Ich warf den Kaulkopf weg. Ich sagte: "Ich werde sie bekommen. Ich werde gehen und Bruder Fred holen, und ich werde ein Stück Papier aufhängen, um wissen zu lassen, welchen Weg man gehen muss, an diesem Ocotillo hier, und wir werden Bruder Fred holen."

Und ich begann auf dem Berg so schnell wie ich konnte, auf die andere Seite zu rennen. Plötzlich dachte ich, jemand hätte mich erschossen. Nie habe ich solch einen Schlag (Knall) gehört; es erschütterte das ganze Land. Und als das geschah, standen vor mir sieben Engel in einer Gruppe.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

I met Brother Fred and them a little after. Said, "What was it?"

I said, "That was it."

"What are you going to do?"

"Return home. For, THUS SAITH THE LORD, the seven mysteries that's been hid in the Bible all these years, these denominations and everything, God is going to open those seven mysteries to us in the Seven Seals."

There was that circle coming up from the earth, like a mist forming. When it did, it went plumb up into the mountain, begin to circle on westward from the way it come. Science found it after while, thirty miles high and twenty-five miles across, just exactly in the circle of the pyramid.

Ich begegnete Bruder Fred und den anderen ein wenig später. Er sagte: "Was war es?" Ich sagte: "Das war es." "Was wirst du tun?"

"Heimkehren. Denn SO SPRICHT DER HERR, die sieben Geheimnisse, die all diese Jahre in der Bibel verborgen waren, diese Denominationen und alles - Gott wird uns diese sieben Geheimnisse in den sieben Siegeln öffnen."

Da war dieser Ring (Kreis), der von der Erde hochkam, so wie sich ein Nebelschleier bildet. Als das geschah, ging es senkrecht hoch in die Berge, und begann westwärts zu kreisen, den Weg von wo es hergekommen war. Die Wissenschaft stellte nach einer Weile fest - dreißig Meilen hoch und fünfundzwanzig Meilen quer herüber, fast genau im Umriss der Pyramide.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And the other day, standing there, turned the picture to the right, and there's Jesus as He was in the Seven church Ages, the white wig on, showing Supreme Deity. He's Alpha and Omega; He's the First and the Last; He is the Supreme Judge of all eternity, standing there, confirmed the Message of this hour. And there shall be Light about the evening time! What's it all about? What was it?

Und am ändern Tag stand ich da und drehte das Bild nach rechts, und da ist Jesus, wie ER in den sieben Gemeindezeitaltern war, mit der weißen Perücke auf, die höchste Gottheit zeigend. ER ist Alpha und Omega; ER ist der Erste und der Letzte;

ER ist der höchste Richter über alle Ewigkeit, steht da und bestätigte die Botschaft dieser Stunde. Und es soll Licht sein zur Abendzeit! Was ist mit all diesem? Was war es?

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

I went westward. Upon that same mountain, passing up with Banks Wood there, said, "Throw up a rock. Say to Mr. Wood, 'THUS SAITH THE LORD, you'll see the Glory of God.'"

The very next day, standing there, a whirlwind came down and blasted the mountains out. Rocks cut the top of the trees off, about three or four feet above my head. Made three big blasts, and the brethren come running over. There was about fifteen man standing there, preachers and everything else. "What was it?" He said, "What was it?"

I said, "Judgment is striking the west coast."

Ich ging westwärts. Auf demselben Berg, als ich mit Bruder Banks Wood dort vorbeiging, hieß es: "Wirf einen Stein hoch. Sage zu Herrn Wood: SO SPRICHT DER HERR, du wirst die Herrlichkeit Gottes sehen."

Gleich am nächsten Tag, als wir dort standen, kam ein Wirbelwind herab und sprengte die Berge auseinander. Felsbrocken schnitten die Spitzen der Bäume ab; etwa drei oder vier Fuß über meinem Kopf. Es tat drei große Schläge, und die Brüder kamen herübergerannt. Es waren ungefähr fünfzehn Mann, die da standen, Prediger und alles Mögliche. "Was war das?" sagte er, "was war das?" Ich sagte: "Gericht trifft die Westküste."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

About two days after that, the earthquake almost sunk Alaska. What is this Light up on Sunset Mountain in the Coronado Forest of Arizona? What is this strange thing that happened up there that the people's been driving east from west picking up the rocks that laid around there where It struck, and every one of them, every one rock, has three corners on it, that It tore off. (The three are One.) They're laying on desks, on paper weights, across the nation. What is this strange thing upon Sunset Mountain in the Coronado Forest?

Etwa zwei Tage danach, versenkte das Erdbeben Alaska fast. Was ist dieses Licht oben auf dem Sonnenuntergangsberg im Coronado-Wald von Arizona? Was ist diese seltsame, befremdende Sache, die da oben geschah, dass die Menschen vom Osten bis zum Westen fuhren und die Steine, die herumlagen, auflasen, wo es eingeschlagen hatte. Und jeder davon, jeder Stein hat drei Ecken an der Stelle, wo er abgerissen wurde. Nun liegen sie als Briefbeschwerer auf den Schreibtischen in der ganzen Nation herum. Was bedeutet diese seltsame Sache auf dem Sonnenuntergangsberg im Coronado-Wald?

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Junior Jackson listening in, you remember the dream he had that I interpreted, "going towards the setting of the sun"? And this happened on "Sunset" Mountain! It's the evening time, sunset time. The sunset Message through a setting of history, a setting of prophecy, rather, being fulfilled. And it shall be Light at the evening time upon Sunset Mountain in the Coronado Forest, forty miles north of Tucson. Get on the map and see if Sunset Peak there. That's exactly where it happened. I never know it till the other day.

Junior Jackson, der zuhört - Erinnert ihr Euch an den Traum den er hatte, den ich auslegte, "Dass ich dem Niedergang der Sonne entgegenging?" Und dieses geschah auf dem "Sonnenniedergangsberg" ! Es ist die Abendzeit, Sonnenniedergangszeit. Die Sonnenniedergangsbotschaft ist dadurch, dass Weissagung eingetroffen ist, ziemlich erfüllt worden. Und es soll Licht werden zur Abendzeit auf dem Sonnenniedergangsberg im Coronado-Wald, vierzig Meilen nördlich von Tucson. Nimm die Karte und schau, ob die Sonnenniedergangsspitze (Eigenname) drauf ist. Das ist genau, wo es geschah. Ich wusste es nicht, bis zum nächsten Tag.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Everything, that--that shall never die, it's constantly unrolling itself. From the very thing happening, to the picture being Jesus standing looking at us, and now exactly on Sunset Mountain, and the sunset Light. The evening Light has come, God vindicating Himself. What is it? It is a fact's, that God and Christ are one. The "white." How many seen it, the white wig upon Him, as we talked in Revelation 1? See, the Supreme Deity, Supreme Authority! No other voice, no other god, no other nothing. "In Him dwells the fulness of the Godhead bodily." The Angels themselves was His wig. Amen.

Alles zus., was nicht sterben soll, entrollt sich von selbst. Angefangen von dem, was geschehen ist, bis hin zu dem Bild. Es ist einfach Jesus, wo ER da steht und uns anschaut. Das Geschehen war dort auf dem Sonnenniedergangsberg, und es ist jetzt das Sonnenniedergangslicht. Das Abendlicht ist gekommen. Gott bestätigt sich selbst. Was ist es? Es ist eine Tatsache, dass Gott und Christus eins sind. Wie viele von euch haben es gesehen, die weiße Perücke auf (über) IHM, sowie wir in Offenbarung 1 darüber gesprochen haben. Sieh, die höchste Gottheit, die höchste Autorität! Keine andere Stimme, kein anderer Gott, nichts anderes. "In IHM wohnt die Fülle der Gottheit leibhaftig." Die Engel waren Seine Perücke. Amen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

What's happened upon Mount Sunset? God confirming His Word. That's what all this noise is about. Notice, it's God fulfilling His promised Word again, of Revelation 10:1 to 7, "And in the days of the sounding of the seventh angel's Message, the mystery of God should be finished." The hidden mystery of Revelation 10:1 to 7, the last message to the last church age. Fulfills exactly, in this age, St. Luke 17:30, "The day when the Son of man shall be revealed."

"And there shall rise false prophets and false Christs, show great signs and wonders, insomuch it'd deceive the Elected if possible." The people still in doubt. And, as usual, the church is just as puzzled.

Was geschah auf Berg Sonnenniedergang? Gott bestätigte Sein Wort. Das ist das, was soviel von sich reden macht. Beachte, es ist Gott, der wiederum Sein verheißenes Wort von Offenbarung 10,1-7 erfüllt: "Und in den Tagen von dem Ertönen der Botschaft des siebten Engels, soll das Geheimnis Gottes vollendet sein." Das verborgene Geheimnis von Offenbarung 10,1-7, die letzte Botschaft für das letzte Gemeindezeitalter. Das erfüllt genau Lukas 17,30 in diesem Zeitalter; "Die Tage, wenn der Menschensohn geoffenbart werden soll."

"Und es werden falsche Propheten aufstehen, und falsche Christusse, die große Zeichen und Wunder vorweisen werden, so dass es sogar die Auserwählten verführen würde, wenn es möglich wäre." Die Menschen zweifeln noch immer. Und wie gewöhnlich rätselt die Gemeinde (Kirche) nur darüber.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And the science all through Tucson yet, they're writing pieces and put in the paper. Way back over there on Mount Lemmon, them big cameras didn't see it rising up from where we was standing; drifting on towards the west, showing the time is over. It can't go but a little piece there, it's at the west coast. Judgment struck just in the very way it went. Going right up over Phoenix and right on across, on to Prescott and across the mountains to the west coast, right on up into... Where was they going? Right on up into Alaska, and she's thundering, heading right that way.

Und die Wissenschaft schreibt bis jetzt noch Artikel darüber in der Zeitung, in ganz Tucson. Den Weg zurückverfolgend, bis zum Berg Lemmon (Eigenname) hin, haben diese großen Kameras nicht gesehen, wie es von der Stelle aufstieg, an der wir gestanden haben; und es trieb weiter dem Westen zu, und zeigte, dass die Zeit vorbei ist. Es kann nicht weiter gehen, als nur noch ein kleines bisschen, es ist an der Westküste. Gericht traf das Land genau auf demselben Weg, den es langging. Und es geht direkt hinauf (hoch) über Phoenix, und gleich quer weiter, weiter nach Prescott und über die Berge drüber zur Westküste und dann weiter hoch und hinweg. Wohin gingen sie? Gleich weiter, hoch nach Alaska hinein, und es donnerte, mit der Spitze vornan, genau diesen Weg entlang.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And the observatories and all of them in Tucson are still asking, research of science trying to find out what it is. So high there can't be fog, mist, or nothing up there. "What did it? Where's it at?" They're just as puzzled of that supernatural halo hanging yonder in the sky as they was when the Magi come in following a star, saying, "Where is He that's born King of the Jews?" What was it? God fulfilling His Word, "And there shall rise a star out of Jacob."

Und die Observatorien und sie alle in Tucson fragen sich noch immer. Durch wissenschaftliche Nachforschungen versuchen sie herauszufinden, was es ist. So weit oben kann kein Nebel, Dunst oder irgendetwas anderes vorhanden sein "Was verursachte das? Wohin ist es gegangen?" Sie sind fast genauso ratlos wegen dieser übernatürlichen Lichterscheinung, wie damals mit dem Stern der am Himmel hing, als die Magier hereinkamen, die einem Stern folgten, und sagten: "Wo ist ER, der geborene König der Juden?" Was war es? Gott erfüllte Sein Wort, "Und es soll ein Stern aus Jakob aufgehen."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And the God of heaven promised the evening time would have evening Light. Three years ago this mystery was a prophecy, "What time is it, sir?" But now it's history. It's passed. The promise is fulfilled. What time is it, sir, and what's this attraction? God fulfilling His Word! He's the same yesterday, today, and forever. Let us pray:

Und der Gott des Himmels hat verheißen, dass die Abendzeit, Abendlicht haben würde. Vor drei Jahren war dieses Geheimnis noch eine Weissagung, "Welche Zeit ist es, mein Herr?" Damals predigte ich es noch und jetzt ist es Geschichte. Es ist vergangen. Die Verheißung ist erfüllt. Leute, wie spät ist es, und was ist diese Attraktion? Gott erfüllt Sein Wort! ER ist derselbe gestern, heute und in Ewigkeit. Lasst uns beten.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Dear God, I have held the people at length, much longer than I intended. I pray, God, that something was said or done that will cause people out everywhere to understand. And by seeing and understanding they might believe that Thou art the true Christ, and the Words that's being confirmed is the confirmation of His Word being perfect and being fulfilled in Its season.

Now, Lord Jesus, from Your Own Words, You said that the world would be in a Sodom condition. We know that, we can look at it. And You said, in that day, "as it was in Sodom." There was three messengers sent to the Gentile and Hebrew world. And one of them, which was God Himself, the Son of man, revealed Himself in a human form and performed a miracle, insomuch that told Abraham what Sarah was doing behind Him in the tent.

You said it would repeat again when the whole Gentile world would be in a Sodom condition. And we're here, Lord. Other prophecies confirming the same thing, of sending Elijah in the last day, the Spirit of Elijah upon the earth, to bring the hearts of the fathers, or "the children back to the fathers." And I pray, God, that this hour that You will confirm Your Word, that You are the same yesterday, today, and forever. Grant it, Father. They are all Yours. I pray that You'll grant these blessings and confirm what's been said, for the Glory of God. In the Name of Jesus Christ. Amen.

Teurer Gott, ich habe die Menschen schließlich so lange gehalten, viel länger, als ich beabsichtigt habe. Ich bete, Gott, dass etwas gesagt oder getan worden ist, das bewirkt, dass die Menschen überall draußen verstehen. Und durch das Sehen und Verstehen mögen sie glauben, dass Du der wahre Christus bist. Und glauben, dass die Worte, die bestätigt worden sind, die Bestätigung dafür ist, dass Sein Wort vollkommen ist, und dass es zu Seiner Zeit erfüllt worden ist.

Jetzt, HErr Jesus, Deine eigenen Worte: Du sagtest, dass die Welt in einem Sodom-Zustand sein würde. Wir wissen das. Wir können es sehen. Und Du sagtest in jenen Tagen: "Wie es war in Sodom ..." Es waren drei Botschafter zu der heidnischen und hebräischen Welt gesandt. Und einer von ihnen, der Gott selber war, der Menschensohn, offenbarte sich in einer menschlichen Gestalt und verrichtete ein Wunder insofern, dass ER Abraham sagte, was Sarah im Zelt hinter IHM tat.

Du sagtest, es würde sich wiederholen, wenn die ganze heidnische Welt in einem sodomitischen Zustand sein würde. Und wir sind in diesem Zustand, HErr. Andere Weissagungen bestätigen dasselbe, von dem Senden Elias in den letzten Tagen, von dem Geist Elias über der Erde, um die Herzen der Väter, bzw. der Kinder zurück zu den Vätern zu bringen. Und ich bete, Gott, dass Du in dieser Stunde, dass Du Dein Wort bestätigst, dass Du derselbe gestern, heute und in Ewigkeit bist. Gewähre es, Vater. Sie sind alle Dein. Ich bete, dass Du diese Segnungen gewährst und bestätigst, was gesagt worden ist, zur Ehre Gottes. Im Namen Jesu Christi. Amen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

To speak a word, is a man; confirm a word, is God. To say something, is one thing; God to do it, is another thing. God don't need any interpreter, He does His Own interpretation.

Now, we're fixing to have a prayer line, to pray for the sick, God willing. And we know that there's no one, no man, no woman, no human being, no angel, that can heal you, for God has already did it. He made the preparation, the only thing you have to do is receive it.

Menschen sprechen ein Wort, doch Gott bestätigt ein Wort;

eine Sache zu sagen ist einfach, doch dass Gott sie tut, ist eine ganz

andere Sache. Gott braucht keinen Ausleger, ER gibt seine eigene Auslegung.

Jetzt werden wir eine Gebetslinie aufstellen, um für die Kranken zu beten, so der HErr will. Und wir wissen, dass es niemand gibt, keinen Mann, keine Frau, kein menschliches Wesen, keinen Engel, der dich heilen kann; denn Gott hat es schon getan. ER hat die Vorbereitung getroffen; die einzige Sache, die du tun musst, ist: empfange es.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

There's no man, no angel, no nothing, not even God Himself, can forgive you for your sins. It's already done. Jesus did that at the Cross. But it'll never prosper you anything, or profit you anything, until you accept it. See?

The only thing can be done, is orders that's been give by God, for believers to lay hands on the sick. That's been through the ages they've done that, through revivals. And they've called it, "God."

Es gibt keinen Menschen, keinen Engel, nichts, noch nicht mal Gott selbst kann dir deine Sünden vergeben. Es ist schon getan. Jesus tat das am Kreuz. Aber es wird dir keinen Erfolg oder Gewinn bringen, bis du es annimmst. Verstehst du?

Die einzige Sache, die man tun kann ist, die Anweisung, die Gott den Gläubigen gegeben hat zu befolgen, dass man den Kranken die Hände auflegt. Das ist durch die Zeitalter gewesen. Sie haben das während der Erweckungen getan. Und sie haben es "Gott genannt."

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Abraham seen many signs. But there come a time when Abraham saw his last sign, just before Sodom was burned, and that was God manifesting Himself in the form of a man. Do you believe that? Did Jesus say it would repeat?

Abraham hat viele Zeichen gesehen. Aber es kam eine Zeit, wo Abraham sein letztes Zeichen sah, genau bevor Sodom verbrannt wurde; und das war Gott, der sich selbst in Gestalt eines Menschen sichtbar machte. Glaubst du das? Sagte Jesus, dass es sich wiederholen würde?

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, how many in here... And out in radio, or out on the telephones across the nation, if you're still listening in, get ready now for prayer, be praying, and you that's got these handkerchiefs here. Now, I cannot tell God what to do. No. Far be it from me even trying it. He's sovereign, He does what He wants to. I can only obey and only can say what He says.

Nun, und viele hier drin und draußen im Radio oder draußen an den Telefonen quer durch die Nation, wenn ihr noch zuhört, macht Euch bereit zum Gebet, seid im Gebet; auch ihr, die ihr diese Taschentücher hier bekommen habt. Nun, ich kann Gott nicht sagen, was ER tun soll. Nein. Ferne sei es von mir, das überhaupt zu versuchen. ER ist souverän; ER tut, was ER tun möchte. Ich kann nur gehorchen und kann nur sagen, was ER sagt.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And, now, they're standing around the walls, and they're packed in and it's congested. I wonder if we could ask God on these words, "What is this attraction?" if God would move among us again (there may be strangers here), and move among us and show His blessed face among us, show His Spirit's here, show that He's the same yesterday, today, and forever, that every one of us (after these two strong messages) could believe it to be so. Could you do it? All right.

Und sie stehen jetzt an den Wänden entlang, und sie sind zusammengedrängt, und es ist überfüllt. Ich frage mich, wenn wir Gott über diesen Worten bitten können: "Was ist diese Attraktion?", ob Gott sich dann wieder unter uns bewegen wird? (vielleicht sind Fremde hier). Wird ER sich unter uns bewegen und Sein gesegnetes Angesicht unter uns zeigen; und uns zeigen, dass Sein Geist hier ist; und uns zeigen, dass ER derselbe gestern, heute und in Ewigkeit ist, damit jeder von uns nach diesen zwei kräftigen, starken Botschaften glauben kann, dass es so ist. Könnt ihr das? In Ordnung.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Instead of calling a prayer line then, hot, congested, standing against the wall... I look around this way to call my prayer line, you couldn't do it look standing there. Could I call it this way? Your sick, cots, everything else, laying, you couldn't do it. So set where you are, and believe God. If you do have a prayer card, hold it, it'll be good. We'll get to you if you want to come through a line. But you don't have to come through a line.

Anstatt dass wir eine Gebetslinie bilden, wo es so heiß ist und alles überfüllt ist und die Leute gegen die Wände sich lehnen. .Ich habe mich umgesehen, um meine Gebetslinie diesen Weg entlang zu rufen, aber es geht nicht, weil sie dort alle stehen. Kann ich sie hier entlang rufen? Kranke liegen da und Feldbetten, alles Mögliche liegt da; das geht nicht. So bleibt sitzen, wo Ihr seid und glaubt Gott. Wenn ihr eine Gebetskarte habt, dann haltet sie hoch bereit. Das wäre gut. Wir werden zu dir kommen, wenn du durch eine Linie gehen möchtest. Aber du musst nicht durch eine Linie gehen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

That Mr. Shepherd, last Sunday night, never come through no line. I don't--I don't guess he had a prayer card. Is Mr. Shepherd here tonight? Where is he? Is he here? He's in the back. Did you have a prayer card, Mr. Shepherd? You didn't? He didn't. He's setting right there again tonight. That's a good place to be, Brother Shepherd.

Jener Herr Shepherd, letzten Sonntagabend, kam durch keine Gebetslinie. Vermutlich hatte er gar keine Gebetskarte. Ist Herr Shepherd heute Abend hier? Wo ist er? Ist er hier? Er ist hinten. Hattest du eine Gebetskarte, Herr Shepherd? Hattest du nicht? Er hatte nicht. Er sitzt heute Abend direkt wieder da. Das ist ein guter Platz zum Sitzen, Bruder Shepherd.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Not only you have to be there, but just have faith. For, remember, a little woman touched His garment and He felt it. And He's the same yesterday, today, and forever. And the Hebrew letter, in the New Testament, said that He's a "High Priest" tonight that can be "touched by the feeling of your infirmities." Do you believe that? Have faith then! Don't doubt It. Believe It, and it'll come to pass. You can have what you--what you've asked for, if you can believe It. But you've got to believe It. Will you do it? Will all of you believe It? How many will believe It now? God bless you!

I don't know who's who, I don't know none of you. It's not my business to know any of you, it's God's business to know these things. But He will do it if you'll believe It. Will you believe It now?

Du musst nicht nur da sein; sondern du musst Glauben haben. Denn erinnere dich, eine kleine Frau berührte Sein Gewand, und ER fühlte es. Und ER ist derselbe gestern, heute und in Ewigkeit. Und der Hebräerbrief im Neuen Testament sagt, dass ER heute Abend ein Hoherpriester ist, der berührt werden kann, weil ER Mitgefühl mit deinen Schwachheiten hat. Glaubst du das? Dann habe Glauben. Zweifle nicht! Glaube es einfach so und es wird geschehen. Du kannst haben, wofür du gebeten hast, wenn du es glauben kannst. Es ist dir so gesetzt, es zu glauben. Wirst du das tun? Wollt ihr es alle glauben? Wieviele wollen es jetzt glauben? Gott segne Euch.

Ich weiß nicht, wer wer ist. Ich kenne niemand von Euch. Es ist nicht meine Aufgabe, irgendeinen von Euch zu kennen. Es ist Gottes Aufgabe, diese Dinge zu wissen.ER wird es tun, wenn du IHM glauben wirst. Willst du es jetzt glauben?

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, dear God, surely we're not a bunch of hybrid Christians, we shouldn't be somebody that has to be petted and babied. You don't have that kind, Lord. You have rugged believers. The very Presence of God sets a man's heart on fire. Like Abraham, he believed God. You made Yourself known to him, then You appeared to him and performed a sign, and he believed You. You turned his body back to a young man, and also his wife, which, his wife was part of his own body. Then come forth the new child, the promised son.

Nun, teurer Gott, wir sind sicherlich nicht ein Haufen Bastardchristen, wir sollten nicht jemand sein, der bemuttert und gehütet (gepflegt) werden muss. Solche Art gibt es bei Dir nicht, HErr. Du hast raue Gläubige. Die Gegenwart Gottes versetzt eines Menschen Herz in Feuer. Wie Abraham, er glaubte Gott. Du gabst Dich ihm selbst zu erkennen, und dann erschienst Du ihm, und vollbrachtest ein Zeichen, und er glaubte Dir. Du hast seinen Körper wieder zu einem jungen Menschen verwandelt und auch den seiner Frau .Seine Frau war ein Teil seines eigenen Leibes. Danach kam einfach das neue Kind hervor, der verheißene Sohn.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

God, You promised that it'd be the same thing in this day. I pray that You'll confirm this Word. And we'll deal right on that one promise there, that it will be like it was in Sodom, just before Sodom was burnt and judgment struck Sodom, the Gentile world. So judgment is fixing to strike the Gentile world, and the Jews got three and a half more years through the period of Tribulation, Jacob's trouble, the continuing of the seventy weeks of Daniel. But the Gentiles' are numbered, it's time to go. And You give that sign, and You said it would be again. Grant it, God. Their... we're in Your hands, do with us as You see fit. In Jesus Christ's Name. Amen.

Gott, Du hast verheißen, dass es in diesen Tagen dieselbe Sache sein würde. Ich bete einfach, dass Du Dein Wort bestätigen mögest. Wir werden uns gleich mit der Verheißung hier befassen. Es wird derselbe Zustand vorhanden sein, wie er in Sodom war. Das Gericht traf Sodom, die heidnische Welt und wurde verbrannt. Aus diesem Grunde ist das Gericht schon beschlossene Sache, das die heidnische Welt treffen wird, und die Juden haben dreieinhalb weitere Jahre bekommen, während der Zeit der Trübsal, Jakobs Drangsal, die Fortsetzung der Siebzig Wochen Daniels. Aber die Heiden sind gezählt. Es ist Zeit zu gehen. Und Du gabst das Zeichen, und Du sagtest, es würde wieder sein. Gewähre es, Gott. Wir sind einfach in Deinen Händen; tu mit uns, wie Du es für richtig hälst. In Jesu Christi Namen. Amen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, don't be nervous. What would it be if I was nervous? Now, I'm making a thing here that it has to depend on the sovereignty of God. But why do I do this? He said it would be. That settles it. And if He makes Hisself that confirmed like that before you, well, can't you believe Him? Certainly. You just have faith now and believe. And let me just look around, see where the Holy Spirit will lead, what He'll do. I don't know what He'll do, that's up to Him. But if you'll just only have faith, only believe, "all things are possible to them that believe." All of you believe that, raise up your hands and say "I do believe It." [Congregation says, "I do believe It."--Ed.] With all my heart I believe It.

Nun, seid nicht nervös. Was ist, wenn ich nervös wäre? Ich mache hier jetzt eine Sache, die abhängig sein muss, angewiesen auf die Souveränität Gottes. Aber warum tue ich dies? ER sagte, es würde sein. Das legt es fest [regelt es]. Und wenn ER sich selbst in der Weise vor Euch bestätigt, nun gut, könnt ihr IHM dann nicht glauben? Sicherlich. Habt nur Glauben, jetzt und glaubt. Und lasst mich nur umherschauen, um zu sehen, wo der Heilige Geist hinführen möchte; was ER tun möchte. Ich weiß nicht, was ER tun wird und will. Es steht alles bei IHM. Aber wenn du einfach nur Glauben hast, dass Du glaubst: "Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt." Alle, die ihr das glaubt, erhebt Eure Hände und sagt: "Ich glaube es." [Versammlung sagt: "Ich glaube es."] Von ganzem Herzen glaube ich es.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, three will be a confirmation, if He'll do it three straight times to prove you that It's right. I don't care where you are, who you are, you just have faith and believe. Now, don't--don't stir around.

Lady, praying, I don't know you. Just set where you're at, you don't have to come. I don't know you, but you're holding a little girl in your hand, or, in your lap. I'm a total stranger to you. And the little girl looks normal, she looks well. She's a pretty little girl, little red-headed girl. I looking here at her, she don't look like she's crippled or anything. I don't know what's wrong with her. It might not be for the child, it might be for you. But I just happened to see you setting there with that child, and praying. I have to talk to you a minute to catch your spirit, like Jesus said to the woman, "Bring me a drink," See? just to figure--figure out one person. Brother Bryant and them setting here, I know these people setting here. They may be needy too, but you was a stranger.

Do you believe me to be God's prophet? Do you believe these things that you've heard tonight is the Truth? Now, if God will reveal to me something that you've done, or something you ought not have done, or something's wrong with you, or what your desire is, you'll know whether it's true or not. Won't you? And if He'll do that, will it confirm His Word that He's the same yesterday, today, and forever, and that St. Luke 17:30 is being manifested? You believe It?

Nun, drei wird eine Bestätigung sein, wenn ER es dreimal direkt tun wird, um Euch zu beweisen, dass es richtig ist. Egal, wo du bist, wer du bist, habe nur Glauben und glaube. So, jetzt bewegt ihr euch nicht mehr umher.

Eine Frau, betend, ich kenne dich nicht. Bleib nur sitzen, wo du bist. Du brauchst nicht zu kommen. Ich kenne dich nicht, aber du hälst ein kleines Mädchen an deiner Hand, oder auf deinem Schoß. Ich bin ein gänzlicher Fremder für dich, ich bin dir vollkommen fremd. Und das kleine Mädchen sieht normal aus, sie sieht gesund, gut aus. Sie ist ein hübsches, kleines Mädchen, ein kleines, rothaariges Mädchen. Ich schaue hier zu ihr hin. Sie sieht nicht so aus, als wäre sie verkrüppelt oder irgendetwas. Ich weiß nicht, was mit ihr verkehrt ist „Es besteht die Möglichkeit, dass es nicht für das Kind ist, es mag für dich sein.

Aber es geschah, dass ich dich mit diesem Kind dort sitzen sah, und ich sah dich beten. Ich muss aber einen Augenblick mit dir sprechen, um deinen Geist fassen zu können, so wie Jesus zu der Frau sagte: "Bring mir etwas zu trinken“, verstehst du, nur um herauszufinden - um eine Person herauszufinden. Bruder Bryant und die anderen sitzen hier. Ich kenne diese Menschen, die hier sitzen. Sie mögen auch bedürftig sein. Aber du warst eine Fremde.

Glaubst du mir, dass ich Gottes Prophet bin? Glaubst du, dass diese Dinge, die du heute Abend gehört hast, der Wahrheit entsprechen? Nun, wenn Gott mir etwas offenbaren wird, was du getan hast, oder etwas, was du besser nicht getan hättest, oder etwas, das verkehrt ist mit dir, oder was dein Wunsch ist, dann wirst du merken, ob es wahr ist oder nicht, nicht wahr? Und wenn ER das tun wird, dann wird es Sein Wort bestätigen, dass ER derselbe gestern, heute und in Ewigkeit ist, und dass Lukas 17,30 manifestiert ist. Glaubst du das?

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Now, the lady raised your hand that we're strangers. I don't know you, but I'm trying to contact her spirit, one person. There's so many of you pulling. Now, you believe This with all your heart. Now, it is for the little girl. It's not you. You're nervous, but it ain't the nervousness that's bothering you. The great thing on your heart is that little girl. And you believe God can tell me what it is? You believe it? Would it help you, would you believe then? It's a brain injury. That right? Now, put your hand on the little child's head, your hand.

Nun, die Frau erhob einfach ihre Hand, dass wir einander fremd sind. Ich kenne dich nicht, aber ich versuche mit ihrem Geist in Verbindung zu kommen, mit einer Person; denn es sind so viele von Euch, die ziehen. Nun, du glaubst Dies von ganzem Herzen. Nun, es ist für das kleine Mädchen. Es ist nicht für dich. Du bist nervös; aber es ist nicht die Nervosität, die dir Gedanken macht. Die große Sache auf deinem Herzen ist dieses kleine Mädchen. Und glaubst du, Gott kann mir sagen, was es ist? Du glaubst es? Würde es dir helfen? Würdest du dann glauben? Es ist eine Gehirnverletzung. Stimmt das? Nun lege deine Hand auf den Kopf des kleinen Kindes, deine Hand.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Dear God, You said, "These signs shall follow them that believe. They'll lay their hands on the sick, and they shall recover." The woman is a believer. Her hand's upon the child. May it recover. In the Name of Jesus Christ, I offer this prayer. Amen.

Now, do you believe, all of you? If thou canst believe, all things are possible. Certainly!

I know the lady setting next to her, but she's so sincerely looking this way. I can't call her name, but, I... if I looked at her a minute I would know. But I know the woman by looks, but I don't know what's her trouble. You believe I... God will let me know what your trouble is? Would you... Would it help you? Sugar diabetes. Now, if that's right, hold your hand. Certainly!

Happened to be the lady laying... setting next to you has got the same thing. She's a stranger. The other lady's praying for somebody, a crippled child. You believe with all your heart, God would grant it.

Teurer Gott, Du sagtest: "Diese Zeichen sollen denen folgen, die glauben. Sie werden ihre Hände auf die Kranken legen, und sie sollen gesund werden." Die Frau ist eine Gläubige. Ihre Hand ist auf dem Kind. Möge es gesund werden. Im Namen Jesu Christi bringe ich dieses Gebet vor (dar). Amen.

Glaubst du jetzt, ihr alle? Wenn du glauben kannst, sind alle Dinge möglich. Sicherlich!

Ich kenne die Dame neben ihr. Sie schaut so aufrichtig hier herauf. Ich kann Ihren Namen nicht nennen.. Wenn ich sie aber eine Weile anschauen würde, dann wüsste ich es. Vom Ansehen her kenne ich die Frau, was aber ihre Schwierigkeit ist, weiß ich nicht. Gott wird es mich aber wissen lassen, was deine Not ist. Würde das dir helfen? Du hast Zucker/Diabetes. Nun, wenn das stimmt, dann hebe einfach zum Zeichen deine Hand empor. Sicher!

Zufällig legte die Frau ... die neben dir sitzt, hat dieselbe Sache bekommen. Sie ist eine Fremde. Die andere Frau betet für - betet für jemand, ein verkrüppeltes Kind. Glaube von ganzem Herzen, Gott wird es gewähren.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Somebody back in here. Man setting over there trying to get rid of smoking cigarettes. You believe God will take them away from you? All right. You believe? You can have it. I never seen the man in my life.

Here's a man. See that dark shadow hanging over this man right here that's laying on a cot like, or a chair? He's dying. He's shadowed, he's got cancer. I don't know the man, never seen him. God knows all about you. That's the truth, sir. Do you believe God could tell me something about you? Would it help you to receive your healing? You was brought here by a friend. But you're not from here, you're somewhere where there's a big body of water, the people fishes at. Yeah, Albany, Kentucky. That's right. Believe, and you can go back home well. Believe that it's right. If you'll believe! You must believe It, and believe it's been done for you. You believe?

Jemand sitzt dort hinten, ein Mann sitzt dort drüben, und er versucht vom Zigarettenrauchen frei zu werden. Glaubst du, dass Gott dich davon befreien wird? In Ordnung. Glaube, du kannst es haben. Ich habe den Mann nie in meinem Leben gesehen.

Hier ist ein Mann. Ich sehe jenen dunklen Schatten über diesem Mann gleich hier hängen. Er liegt auf einer Tragbahre oder ist es ein Stuhl? Er stirbt. Er ist überschattet, er hat Krebs bekommen. Ich kenne den Mann nicht, habe ihn nie gesehen. Gott weiß alles über dich .Das ist die unbedingte Wahrheit, Herr. Glaubst du, Gott könnte mir etwas über dich sagen? Würde es dir helfen, deine Heilung zu empfangen? Du wurdest von einem Freund hierher gebracht. Aber du bist nicht von hier, du bist von irgendwo, wo eine große Wassermenge vorhanden ist, an dem die Menschen fischen gehen. Ja, Albany, Kentucky. Das stimmt. Glaube, und du kannst gesund nach Hause zurückgehen. Glaube, dass es stimmt. Wirst du es glauben? Du musst es glauben, und glaube, dass es für dich getan worden ist. Glaubst du?

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

You, from Tennessee, got a boy that's got asthma. Not here, but you believe that he'll be healed? Then take your handkerchief in your--in your hand there to him. He'll be healed if you'll believe It.

The lady crying, setting here across from Doctor Vayle there. She's shadowed, also, a dark shadow. I never seen the woman in my life, but she's got cancer. She'll die if something isn't done for her. Do you believe He'll heal you, lady? You can? You can have your healing, if you'll just believe.

There's a little lady setting right behind her with a handkerchief up over her mouth. She's also got ulcered stomach, sick. You been having passing-out spells, blinding, falling out, Somebody brought you here. You got female trouble. If you'll believe, you can go home and be well.

Du, von Tennessee, hast einen Jungen, der Asthma bekommen hat. Er ist nicht hier, aber glaubst du, dass er geheilt wird? Dann bring dein Taschentuch in deiner - in deiner Hand da zu ihm hin. Er wird geheilt, wenn du es glauben wirst.

Die Dame, die schreit; sie sitzt gegenüber von Doktor Lee Vayle dort. Sie ist auch überschattet, ein dunkler Schatten. Ich habe die Frau nie in meinem Leben gesehen, aber sie hat Krebs. Sie wird sterben, wenn nicht etwas für sie getan wird. Glaubst du, dass ER dich heilen wird, Frau? Kannst du das? Du kannst deine Heilung haben, wenn du es nur glauben wirst.

Da sitzt eine kleine Dame direkt hinter ihr mit einem Taschentuch oben über ihrem Mund. Sie hat auch Magengeschwüre. Sie ist krank. Du hast Ohnmachtsanfälle, wo du dann blind wirst und wegtrittst. Jemand brachte dich hierher. Du hast ein Frauenleiden. Wenn du glauben wirst, kannst du nach Hause gehen und gesund sein.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

You, young man, you're a stranger, setting right here in front of me, looking at me. What are you, Puerto Rican or something? Yeah, I meant...?... I'm a stranger to you, you know that, you're not even from our country. But you believe that God can give you the desire of your heart? If I'll tell you what your desire is, will you receive it? You're seeking the baptism of the Holy Ghost. That is true. Receive the Holy Ghost, my brother.

Here's a colored man setting way back here, got a burden on his heart, for his wife. She's not here, even. She's got trouble with her feet. You believe that He'll heal her? You do? You're a stranger here. You're from across the sea. You're from Jamaica. Do you believe God could tell me who you are? Mr. Braden. You believe? Jesus Christ is the same yesterday, today, and forever.

Du, junger Mann, du bist ein Fremder. Du sitzt direkt hier vor mir und schaust mich an. Was bist du, ein Puertoricaner, oder so etwas? Ja, ich meinte das eben. Ich bin dir fremd. Du weißt das. Du bist noch nicht mal von unserm Land. Aber glaubst du, dass Gott dir den Wunsch deines Herzens geben kann? Wenn ich dir sagen werde, was dein Wunsch ist, wirst du es empfangen? Du suchst die Taufe des Heiligen Geistes. Das ist wahr. Empfange den Heiligen Geist, mein Bruder.

Hier ist ein farbiger Mann, der hier hinten sitzt. Er hat eine Last [Bürde] auf seinem Herzen, für seine Frau. Sie ist selbst nicht hier. Sie hat Schwierigkeit mit ihren Füßen. Glaubst du, dass ER sie heilen wird? Ja? Du bist ein Fremder hier. Du bist von jenseits des Meeres. Du bist von Jamaika. Glaubst du, Gott könnte mir sagen, wer du bist. Herr Braden. Glaubst du? Jesus Christus ist derselbe gestern, heute und in Ewigkeit.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

This lady setting right back over in this end, next to Mrs. Wright there, she's got a burden on her heart. She's praying for a daughter. She's up for an operation. You believe with all your heart, for her? She won't need it if you'll get her to believe It. I can't heal.

Way back yonder in the nursery, I see the Spirit of the Lord, or Angel, a Light moving in the nursery. It's over a young woman, and she's got a spiritual trouble she's wondering about. Seems like I ought to know the woman, somehow. A young woman, she's also got a female disorder. Yes. Her name is Mrs. West, from Alabama, Mrs. David West. Believe, and God will grant it to you.

Diese Dame direkt dort hinten, die am Ende neben Frau Wright dort sitzt, sie hat eine Last auf ihrem Herzen. Sie betet für eine Tochter. Sie liegt bereit für eine Operation. Glaubst du von ganzem Herzen für sie? Sie braucht es nicht, wenn du sie dazu bringst, es zu glauben. Ich kann nicht heilen.

Hinten, drüben im Kinderzimmer-Raum, sehe ich den Geist des HErrn, oder den Engel, ein Licht sich im Kinderraum bewegen. Es ist über einer jungen Frau und sie hat eine geistliche Not, über die sie sich Gedanken macht. Es scheint so, als sollte ich die Frau irgendwie kennen. Eine junge Frau, sie hat auch eine weibliche Störung. Ja, ihr Name ist Fräulein West, von Alabama. Fräulein David West. Glaube, und Gott wird es dir gewähren.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

"It shall be Light, and in that day when the Son of man is being revealed." If that isn't Jesus Christ the same yesterday, today, and forever, I don't know nothing about It. Do you believe That? All things are possible to them that believe.

Out upon the microphones across the land now, and in this Tabernacle, how many of you will raise your hands and say, "I am a believer"? Now, you out there in the land, everyone's got their hands up here; and way out in yonder somewhere across the nation, you got your hands up, no doubt. Now, close your eyes, just drop your hands upon somebody near you. Take a hold of their hand. Lay it upon their shoulder. I got my hands on the handkerchiefs. Look what's been done today! Look what's done now:

Beholding His hallowed face

Aglow with love Divine;

Blest partakers of His grace,

As gems in His crown to shine.

Now, pray. Let's pray, everywhere.

"Es soll Licht sein, und zwar in jenen Tagen, wenn der Menschensohn geoffenbart ist." Wenn das nicht Jesus Christus, derselbe gestern, heute und in Ewigkeit ist, dann weiß ich auch nicht. Glaubst du das? Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

Draußen an den Mikrophonen quer durchs Land und in diesem Tabernakel, wie viele von Euch wollen die Hände erheben und sagen: "Ich bin ein Gläubiger?" Nun, ihr draußen im Land; jedermann hat seine Hand hier erhoben; und weit draußen irgendwo drüben quer durch die Nation habt ihr zweifellos Eure Hände erhoben. Schließt jetzt Eure Augen. Lass einfach deine Hände auf irgendjemand in deiner Nähe niedersinken. Ergreife ihre Hand. Leg sie auf ihre Schulter. Und ich tue meine Hände auf die Taschentücher. Schau, was heute getan worden ist! Schau, was jetzt getan ist:

0 sie werden kommen von Osten und Westen. Sie werden kommen aus Ländern weit entfernt, um zu feiern mit unserem König, um zu essen als Seine Gäste. 0 wie gesegnet sind diese Pilger. Sie sehen Sein geheiligtes Antlitz; es strahlt von göttlicher Liebe. Gesegnet sind die Teilhaber an Seiner Gnade. Wie Edelsteine in Seiner Krone werden sie strahlen.

Betet jetzt. Lasst uns beten, überall.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

Dear God, the hour has arrived. What meaneth this? God fulfilling His Word! What's the attraction, Lord? It's God fulfilling His Word. What is this out across the nation, through the medium of a telephone, that hundreds of people have their hands laid on one another across the nation, from one coast to the other, from the North to the South, East to the West? Here sets people here from foreign countries, many of the states, Mexico, Canada, and we got our hands laid on one another. God fulfilling His Word!

How is this that a person could stand here by the Holy Spirit and call a man like He did Simon Peter, "Your name is Simon, you are the son of Jonas"?

"Go get your husband and come here."

"I have no husband."

"Truly, you have five."

She said, "I know that Messiah is coming to do this, but Who are You?"

He said, "I am He."

Teurer Gott, die Stunde ist da angekommen. Was bedeutet dies? Gott erfüllt Sein Wort! Was ist die Attraktion, HErr? Es ist Gott, Wort erfüllt. Was ist dies draußen, quer durch die Nation, durch das Medium des Telefons, das hunderte von Menschen einander die Hände aufgelegt haben, quer durch die Nation, von einer Küste zur anderen, vom Norden zum Süden, vom Osten zum Westen? Menschen sitzen hier aus anderen Ländern, von vielen Staaten, Mexiko, Kanada, und wir haben einander die Hände aufgelegt. Gott erfüllt Sein Wort!

Wie geht das zu, dass eine Person durch den Heiligen Geist

hier stehen kann und einen Menschen beim Namen nennen

kann, wie ER es bei Simon Petrus tat: "Dein Name ist Simon, du

bist der Sohn von Jonas?"

"Geh, hole doch deinen Mann und komm her."

"Ich habe keinen Ehemann."

"Wirklich, du hast fünf."

Sie sagte: "Ich weiß, jener Messias kommt, um dies zu tun, aber wer bist du?" ER sagte: "Ich bin Derjenige!

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

And You're the same yesterday, today, and forever. And You've promised, "The works that I do shall ye do also. More than this shall you do, because I go to the Father. And, behold, in the last days I'll send to you the Elijah, the prophet, and he'll change the thoughts of the people, turn the hearts of the children back to the apostolic Teaching of the Bible. And it shall be Light about the evening time."

Here we are, great God of heaven! The hour's here! The hands are upon the people.

Satan, you're defeated. You are a liar. And, as a servant of God, and as servants, we command that in the Name of Jesus Christ, that you obey the Word of God and go out of the people, 'cause it's written, "In My Name they shall cast out devils."

And all the people may be set free. Grant it, dear God. You are the God of heaven that defeated, that day with an attraction on Mount Calvary, all sickness and diseases and all the works of the Devil. You are God! And the people are healed by Your stripes. They are free. In the Name of Jesus Christ. Amen.

Und Du bist derselbe gestern, heute und in Ewigkeit. Und Du hast verheißen: "Die Werke, die Ich tue, sollt ihr auch tun. Mehr als dies noch werdet ihr tun, weil Ich zum Vater gehe. Und siehe, in den letzten Tagen werde Ich Euch den Elia senden, den Propheten, und er wird die Gedanken der Menschen ändern;

die Herzen der Kinder zurückwenden zur apostolischen Belehrung der Bibel. Und es soll (wird) Licht sein zur Abendzelt."

Hier sind wir, großer Gott des Himmels! Die Stunde ist hier! Die Hände liegen auf den Menschen.

Satan, du bist besiegt. Du bist ein Lügner. Und, als ein Knecht Gottes, und als Knechte befehlen wir, dass in dem Namen Jesu Christi, dass du dem Wort Gottes gehorchst und aus den Menschen herausgehst; denn es steht geschrieben: "In meinem Namen sollt ihr Teufel austreiben."

Und all die Menschen mögen freigesetzt sein. Gewähre es, teurer Gott. Du bist der Gott des Himmels, der an jenem Tag mit einer Attraktion auf dem Kreuzigungsberg alle Krankheiten und Erkrankungen und all die Werke des Teufels besiegt hat. Du bist Gott! Und die Menschen sind geheilt durch Deine Wunden. Sie sind frei. Im Namen Jesu Christi. Amen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank

God, every handkerchief that's laying here, while the Spirit of God is present, while the anointing of Jesus Christ is upon the people, and the great signs that He promised are being fulfilled, and the earth is trembling, the earthquakes are happening, the great signs that He told, and the Scripture being fulfilled, and the evening Light shining. I lay my body across these handkerchiefs representing this whole body of believers from East, West, North, and South, and say to the Devil, "In the Name of Jesus Christ, leave every patient these are laid upon," to the honor and glory of the Word of God. In the Name of the Word of God, Jesus Christ of Nazareth. Amen.

Gott, jedes Taschentuch, das hier liegt, während der Geist Gottes gegenwärtig ist, während die Salbung Jesu Christi auf den Menschen ist, und die großen Zeichen, die ER verhieß, erfüllt worden sind, und die Erde erzittert (erschauert), während die Erdbeben geschehen, die großen Zeichen, von denen ER erzählte, und die Schrift erfüllt ist, und während das Abendlicht scheint. Ich lege meinen Körper über diese Taschentücher, diesen ganzen Körper von Gläubigen, repräsentierend von Osten, Westen, Norden und Süd, und sage zum Teufel: "Im Namen Jesu Christi, verlasse jeden Patient, auf den diese gelegt werden," zur Ehre und Verherrlichung des Wortes Gottes. Im Namen des Wortes Gottes, Jesus Christus von Nazareth. Amen.

Übersetzung von Fritz Röschard
Alternative Übersetzung anzeigen von: Ewald Frank