CAB 10 A RESUME OF THE AGES

Church Age Book
Übersetzung anzeigen von:

GZB 10 - Zusammenfassung der Zeitalter

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra

Transcript/text notes
Source text: VOGR

Audio-notes
Audio-Book-Link (© by Voice Of God Recordings):
https://branham.org/en/messagestream/ENG=CAB%2010%20-%20RESUME
(Mark link and open in new tab)

Due to the fact that our studies have been a verse by verse exposition of those Scriptures that deal with the seven ages, we have not set forth a continuous historical pattern of the church as much as we ought to have done. It is, therefore, our purpose now to take this chapter, and beginning with the Ephesian Age trace through all ages the church and her history as given to John by the Spirit of God. We will not be adding new material as much as correlating what we already have.

ZUSAMMENFASSUNG DER ZEITALTER

Auf Grund der Tatsache, dass unser Studium eine Vers- für Vers-darlegung der Schriftstellen ist, die von den sieben Gemeinde-Zeitaltern handeln, haben wir nicht ein fortlaufendes, geschichtliches Bild der Kirche, so sehr das auch hätte geschehen müssen. Es ist deshalb unser Vorhaben, dieses Kapitel dazu zu verwenden, indem wir mit dem Zeitalter zu Ephesus beginnen, und durch alle Zeitalter der Gemeinde und ihrer Geschichte gehen, wie es Johannes durch den Geist Gottes empfing. Wir werden hier kein neues Material hinzufügen, sondern lediglich das bereits gegebene zusammenfassen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

From our studies we have already learned that much of the Revelation is totally misunderstood because we have not formerly known that the “church” spoken of and spoken to in this book does not refer to the pure “ekklesia” the “elect,” the “body of Christ,” the “bride,” but it speaks to the entire body of people who are called Christians, whether they be true or merely nominal. As all Israel is NOT Israel, so all Christians are NOT Christians. Thus we learned that the church is made up of two vines, the true and the false. The two vines are motivated by two kinds of spirits; one has the Holy Spirit while the other is endued with the spirit of antichrist. Both claim to know and be known of God. Both purport to speak for God. Both believe certain very basic truths and differ on others. But since both bear the name of the Lord, being called Christ-ians, and by such name-bearing obviously claim a relationship to Him (God calls it marriage), God now holds them both responsible to Him and therefore speaks to each.

Aus unserer Betrachtung haben wir gelernt, dass vieles aus der Offenbarung total missverstanden wurde, weil wir nicht wussten, dass die Gemeinde, von der und zu der gesprochen wurde, nicht nur die reine „Ecclesia", die „Auserwählten", der „Leib Christi", die „Braut Christi" ist, sondern die Gesamtheit der Christenheit, ob es nun wahre oder nominelle Christen sind. Wie das gesamte Israel NICHT wirklich Israel ist, so sind auch NICHT alle Christen wirkliche Christen. Wir haben gelernt, dass die Gemeinde aus zwei Weinstöcken besteht, aus dem wahren und dem falschen. Die beiden Weinstöcke sind durch zwei Arten von Geistern geprägt. Der eine Weinstock hat den Heiligen Geist, während der andere den Geist des Anti-Christen hat. Beide stellen den Anspruch, Gott zu kennen und von Gott anerkannt zu sein. Beide geben vor, für Gott zu sprechen. Beide glauben bestimmte grundlegende Wahrheiten und unterscheiden sich in anderen. Doch weil beide den Namen des Herrn tragen und Christen genannt werden, und durch das Tragen des Namens beanspruchen sie offensichtlich ein Verwandtschaftsverhältnis zu Ihm, hält Gott sie beide sich gegenüber verantwortlich und spricht zu ihnen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

We further learned that these two vines would grow side by side until the end of the ages when both would come to maturity and both be harvested. The false vine would not overcome and destroy the true vine, but then, neither would the true vine be able to bring the false vine into a saving relationship with Jesus Christ.

Weiter sahen wir, dass sie beide bis zum Ende der Zeitalter, Seite an Seite wachsen, bis sie beide zur vollen Reife kommen und abgeerntet werden. Der falsche Weinstock wird den wahren nicht besiegen und zerstören, aber auch der wahre Weinstock wird nicht imstande sein, den falschen in eine rettende Gemeinschaft mit Jesus Christus zu bringen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

We learned the most amazing truth, that the Holy Spirit could and would fall upon the unregenerate false vine Christians and manifest powerfully in various signs and wonders, even as Judas had a definite ministry in the Holy Ghost though he, himself, was pronounced to be a devil.

Wir haben die so erstaunliche Wahrheit erfahren, dass der Heilige Geist auch auf nicht erneuerte und falsche Christen fallen kann und auch fällt, die machtvolle verschiedene Zeichen und Wunder tun, so wie auch Judas einen bestirnten Dienst durch den Heiligen Geist hatte, obwohl von ihm gesagt wurde, er sei vom Teufel.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

With these principles in mind we start to trace the church through the various seven ages.

The birth of the church was at Pentecost. As the first Adam was given a bride fresh from the hand of God and was undefiled for a brief span, so was Christ, the last Adam, given a bride pure and fresh at Pentecost; and she remained separate and undefiled for some time. “And of the rest durst no man join himself to them” (Acts 5:13), and “The Lord added to the church daily such as should be saved.” Acts 2:47. How long this continued we do not know, but one day even as Eve was tempted and seduced by Satan, so the church was contaminated by the entrance of an antichrist spirit. “And this is that spirit of antichrist, whereof ye have heard that it should come; and even now already is it in the world.” I John 4:3. And Jesus said concerning His bride in that first age, “I have somewhat against thee, because thou hast left thy first love. Remember therefore from whence thou art fallen, and repent.” Revelation 2:4-5. The church was in that first age already a “fallen woman.” As Satan had gotten to Eve before Adam, even now had Satan seduced the church, the bride of Christ, before the “marriage supper of the Lamb.” And what specifically was in her midst that caused the fall? What but Revelation 2:6, “THE DEEDS OF THE NICOLAITANES”? Already that first age had turned from following the pure Word of God. They turned from God’s demand of a church absolutely dependent upon Him (depending entirely upon God to fulfill His Word from start to finish apart from human government) to Nicolaitanism, which is organizing a human government within the church which as all governments do, legislate for the people. They did exactly what Israel did. They took the expediency of human government instead of the Word and the Spirit.

Mit diesem Prinzip im Sinn gehen wir der Gemeinde, durch die sieben verschiedenen Zeitalter, nach.

Die Geburt der Gemeinde geschah zu Pfingsten. Wie dem ersten Adam eine Braut frisch aus der Hand Gottes gegeben wurde und sie für eine kurze Zeitspanne unbefleckt blieb, so empfing der letzte Adam eine Braut, rein und frisch zu Pfingsten. Sie blieb eine Zeit abgesondert und unbefleckt. „Von den übrigen aber wagte sich niemand dort störend an sie heran" (Apostelgeschichte 5,13). Und „der Herr aber fügte täglich solche, die gerettet werden sollten, hinzu" Apostelgeschichte 2,47. Wie lange dies andauerte, wissen wir nicht, doch eines Tages wurde, gleich wie Eva vom Satan versucht und betört wurde, die Gemeinde durch das Hineinkommen des antichristlichen Geistes verunreinigt. 1.Johannes 4,3b: „Das ist vielmehr der Geist des Antichristen, von dessen Kommen ihr gehört habt und der jetzt schon in der Welt ist." Jesus sagte betreffs Seiner Braut in jenem ersten Zeitalter in Offenbarung 2,4-5: „Aber ich habe an dir auszusetzen, dass du deine erste Liebe verlassen hast, denke also daran, von welcher Höhe du herab gefallen bist." Schon im ersten Zeitalter war die Gemeinde bereits ein „gefallenes Weib". So wie Satan vor Adam zur Eva ging, so hatte Satan auch jetzt die Gemeinde, die Braut Christi, vor dem Hochzeitsmahl des Lammes betört. Was war im Besonderen in ihrer Mitte, das den Fall verursachte? Es waren nach Offenbarung 2,6: „Die WERKE DER NIKOLAITEN." Schon das erste Zeitalter hatte sich von der Nachfolge des reinen Wortes Gottes abgewandt. Sie wandten sich von der Forderung Gottes, als Gemeinde absolut abhängig vom Herrn zu sein, zu dem Nikolaitentum, welches darin besteht, eine menschliche Herrschaft innerhalb der Gemeinde aufzurichten, wie es jede Regierung tut, nämlich gesetzgebend auf das Volk einzuwirken. Sie taten genau, was Israel tat. Sie wählten die Zweckmäßigkeit einer Regierung, an Stelle des Wortes und des Geistes Gottes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Death had entered. How do we know? Do we not hear the voice of the Spirit raised in that first age for all who will hear, as He is calling, “To him that overcometh will I give to eat of the Tree of Life, in the paradise of God”? The church had already imbibed too deeply of the tree of death (or the denominational false vine) whose end is the lake of fire. But there are no cherubim with flaming swords to guard the Tree of Life now. God does not now depart from the midst of the church as He departed from Eden. Oh, no, He will ever be in the midst of His church until the final age. And until that time He calls to all to come.

Der Tod kam herein. Wie wissen wir das? Hören wir nicht, wie die Stimme des Geistes in jenem ersten Zeitalter allen zuruft, die hören wollen? [Offenbarung 2,7]: „Wer da überwindet, dem werde ich zu essen geben vom Baume des Lebens, der im Paradiese Gottes steht." Die Gemeinde war bereits zu tief vom Baum des Todes angesteckt (oder der denominationelle, falsche Weinstock), dessen Ende im Feuersee ist. Doch jetzt stehen keine Cherubim mit flammenden Schwertern da, um den Baum des Lebens zu schützen. Gott entfernt sich nicht aus der Mitte der Gemeinde, wie Er sich aus dem Garten Eden entfernte. 0 nein. Er wird inmitten Seiner Gemeinde bis zum letzten Zeitalter sein. Bis dahin ruft Er allen zu: „Kommet her."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Now please let us be careful here. This message to the angel of the church which is at Ephesus is not a message to the actual local Ephesian church. It is a message to the AGE. And that age had in it the seed of truth and the seed of error exactly as set forth according to the parable of the wheat and the tares. The church ages is the field, and in it are wheat and tares. The false church organized, humanized the government and the Word, and fought the true Christian.

Bitte lasst uns dies sorgfältig beachten. Die Botschaft an den Engel der Gemeinde zu Ephesus ist nicht an die lokale Gemeinde gerichtet, sondern an das ganze ZEITALTER. Dies Zeitalter hatte den Samen der Wahrheit und auch den Samen des Irrtums, genau wie es im Gleichnis von dem Unkraut und dem Weizen dargelegt wird. Die Gemeinde-Zeitalter sind das Feld, worauf Weizen und Unkraut ist. Die falsche Kirche organisierte, vermenschlichte die Leitung und das Wort und bekämpfte die wahren Christen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Tares always flourish mightier than wheat or any other cultivated plant. The tare church grew rapidly in this first age. But the wheat church was flourishing also. By the end of the first age the deeds of the Nicolaitanes were flourishing in the local false vine churches with increasing attempts to spread their influence further than their own body. Its influence was felt upon the true church for men like the venerable Polycarp were calling themselves bishops with a reference to that title which was not inherent in it according to the Word. Also in that age, the true church had lost its first love. That love was typified as the love of bride and groom at their marriage and early years of wedded life. There was a cooling of that complete love and abandonment to God.

Unkraut gedeiht immer mächtiger als Weizen oder irgendeine andere kultivierte Pflanze. Die Unkraut-Gemeinde wuchs rapide in dem ersten Zeitalter. Aber die Weizen-Gemeinde gedieh gleichfalls. Zum Ende des ersten Zeitalters gediehen die Werke der Nikolaiten in der lokalen, falschen Gemeinde mit dem zunehmenden Versuch, ihren Einfluss weiter zu verbreiten als nur in ihrer eigenen Gemeinde. Ihre Wirkung wurde auch in der wahren Gemeinde spürbar, denn Männer wie der ehrwürdige Polykarp nannten sich selbst Bischöfe, mit einer Beziehung zu diesem Titel, der gemäß der Schrift nicht richtig war. In diesem Zeitalter hatte auch die wahre Gemeinde ihre erste Liebe verloren. Diese Liebe wurde gekennzeichnet als die Liebe der Braut und des Bräutigams bei ihrer Hochzeit und den ersten Ehejahren. Da war eine Abkühlung dieser vollkommenen Liebe und der Hingabe zu Gott.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

But notice. Revelation 2:1 describes the Lord Jesus as in the midst of His church and holding the messengers in His right hand. Because this bride has fallen, because the church corporate is now an admixture of true and false, He does not leave it. It is His. And according to Romans 14:7-9 that is exactly right. “For none of us liveth to himself, and no man dieth to himself. For whether we live, we live unto the Lord; and whether we die, we die unto the Lord: whether we live therefore, or die, we are the Lord’s. For to this end Christ both died, and rose, and revived, that he might be Lord both of the dead and living.” On the cross He bought the WHOLE world of people. They are His. He is the Lord of the living and dead. (As pertaining to ownership, NOT relationship.) And He walks in the midst of that body that has within it life and death.

Aber beachte, Offenbarung 2,1 beschreibt den Herrn Jesus in der Mitte Seiner Gemeinde, während Er die Botschaft in Seiner rechten Hand hält. Weil die Braut gefallen ist, weil die Gesamt-Gemeinde eine Mischung von Wahr und Falsch geworden ist, verlässt Er sie doch nicht. Sie ist Sein. Und gemäß Römer 14,7-9 stimmt dies genau! Keiner von uns lebt ja für sich selbst, „denn leben wir, so leben wir dem Herrn, und sterben wir, so sterben wir dem Herrn; darum, mögen wir leben oder sterben, so gehören wir dem Herrn als Eigentum an. Dazu ist ja Christus gestorben und wieder lebendig geworden, um sowohl über Tote als auch über Lebende Herr zu sein". An dem Kreuz kaufte Er ALLE VÖLKER DER WELT. Sie sind Sein. Er ist der Herr der Lebenden und Toten. Und Er wandelt inmitten dieses Leibes, der Leben und Tod in seiner Mitte hat.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

What was planted in the first age will develop in the second age and in all other ages until it comes to maturity and harvest. Thus in the Smyrnaean Age we expect an enlargement and enlightenment of the church corporate’s history through a revelation of the Spirit.

Was im ersten Zeitalter gepflanzt wurde, entfaltete sich im zweiten und in allen anderen Zeitaltern bis es zur Reife und Ernte kommt. Somit erwarten wir in dem Zeitalter zu Smyrna durch eine Offenbarung des Geistes, verbunden mit der Geschichte, eine erweiterte Aufklärung über die Gemeinde.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

In this age the hatred of the false vine increases. See, they have (verse 9) separated themselves from the company of the true. They went out from them. They were liars. They called themselves what they are not. But did God destroy them? No. “Let them alone, and both will go to the harvest.”

“But, Lord, they should be destroyed for they are destroying Thy people. They are killing them.”

“No, let them alone. But to My bride I say, ‘Be thou faithful unto death. Love Me even more.’”

In diesem Zeitalter stieg der Hass in den falschen Weinstock. Seht, sie trennten sich selbst von der Gemeinschaft mit den Wahren (Vers 9). Sie gingen aus von ihnen. Sie waren Lügner. Sie nannten sich selbst etwas, das sie nicht waren. Aber zerstörte Gott sie? Nein. „Lasst sie sein und beide werden zur Ernte kommen."

„Aber sie sollen vernichtet werden, denn sie vernichten Dein Volk.

Sie töten es."

„Nein, lasst sie in Ruhe. Aber zu meiner Braut sage ich: ‚Seid getreu

bis in den Tod. Liebt mich noch mehr.’"

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

We learn in no uncertain terms that this false vine is the vine of Satan. Their gathering is of him (Satan). They meet in the Name of God and lie that they are Christ’s. They preach, they teach, they baptize, they worship, they partake of various rites given by Christ to the church, yet they are not of God. But since they say they are, God will hold them responsible and in each age He speaks of them and to them. They remind us exactly of Balaam. He had the prophetic office. He knew the proper approach unto God as demonstrated in the sacrifice of the clean beasts. Yet, he was not a true WORD PROPHET, for, when God told him not to go to honor Balak with his presence, he sought to go anyway, for he was motivated by his lust for gold and prestige. So God let him go. The perfect will of God gave way to the permissive will of God because of the “heart desire” of Balaam. God actually said, “Go ahead.” Did God change His mind? No sir. God had His way regardless of Balaam going. Balaam did not annul the will of God. God had His way regardless. It was Balaam who was the loser, for he by-passed the Word. And today we have that very same thing. Women preachers, organization, false doctrine, etcetera, and people worshipping God, manifesting in the Spirit and going right on as did Balaam, claiming that God has spoken to them even when the commission received is opposite to the revealed Word. And I will not deny that God spoke to them. But it was just like when He spoke to Balaam that second time. As He knew that Balaam wanted his own heart desire above the Word, and He gave it to him, yet all the while, in the end, having HIS OWN way; even so today God tells folks to go ahead in their own hearts’ desires, for they have already rejected the Word. BUT THE WILL OF GOD WILL BE DONE REGARDLESS. Amen. I hope you see this. It will not only clear up much of what is seen in all ages but it will especially help in this last age which has so much manifestation and external blessings when the whole period is so against the “Word-Revealed-Will” of God.

Wir lernen es nicht in einer unzuverlässigen Schule, dass dieser falsche Weinstock der Weinstock des Satans ist. Ihre Zusammenkunft ist von ihm (Satan). Sie versammeln sich im Namen Gottes und lügen, dass sie Christus angehören. Sie predigen, sie lehren, sie taufen, sie beten an, sie haben teil an verschiedenen Handlungen, die der Gemeinde durch Christus gegeben wurde, jedoch sind sie nicht aus Gott. Aber weil sie sagen, dass sie es sind, macht Gott sie verantwortlich und spricht in jedem Zeitalter von ihnen und zu ihnen. Sie erinnern uns eigentlich an Bileam. Er hatte das prophetische Amt. Er wusste, wie man sich Gott in rechter Weise naht, wie es in der Opferung des reinen Tieres zum Ausdruck kommt. Trotzdem war er kein wahrer WORTPROPHET, denn als Gott ihm gebot, nicht zu gehen, um Balak durch seine Anwesenheit zu ehren, suchte er doch danach, denn er ließ sich von der Lust nach Gold und Ansehen leiten. So ließ Gott ihn gehen. Der vollkommene Wille Gottes gab den Weg für den zugelassenen Willen Gottes frei, um des „Herzens Verlangen" des Bileams. Gott sagte eigentlich: „Gehe." Hatte Gott Seine Meinung geändert? 0 nein. Gott hatte Seinen Weg, ungeachtet dessen, dass Bileam ging. Bileam machte den Willen Gottes nicht ungültig, Gott hatte Seinen Weg trotzdem. Bileam war der Verlierer, denn er ging am Worte vorbei. Und heute haben wir genau das gleiche. Frauen als Prediger, Organisation, falsche Lehren und so weiter, und die Leute beten Gott an, haben Kundgebungen im Geiste und gehen weiter, wie Bileam es tat, bezeugen, dass Gott zu ihnen geredet hat, wenn auch der Auftrag, den sie empfangen haben, entgegengesetzt dem Worte ist. Und ich will nicht leugnen, dass Gott zu ihnen gesprochen hat. Aber es war genauso, als Er zu Bileam das zweite Mal sprach. Weil Gott wusste, dass Bileam seines Herzens Verlangen über das Wort stellte, gab Er es ihm, jedoch hatte Er die ganze Zeit SEINEN EIGENEN WEG, so sagt Gott auch dem Volk heute, in ihrem eigenen „Herzens Verlangen" weiter zu gehen, denn sie haben das Wort schon abgelehnt. ABER DER WILLE GOTTES WIRD UNGEHINDERT GESCHEHEN. Amen. Ich hoffe, ihr seht dies. Es wird nicht nur vieles, was in all den Zeitaltern zu sehen ist, klären, sondern es wird besonders in diesem letzten Zeitalter, das so viele Offenbarungen und äußerliche Segnungen aufweist, eine Hilfe sein, wo dieser Zeitabschnitt so gegen den durch das Wort geoffenbarten Willen Gottes ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

If ever an age received a message loud and clear, this age did. It was, and is, that Old Testament truth, “The son of the bondwoman will distress the son of the free woman until the son of the bondwoman be cast out.” That lets us know that the hatred and blasphemy of Satan against the true Christian will be vented through a group who are nominal, false Christians, and this will increase until God uproots that false vine at the end of the Laodicean Age.

Wenn je ein Zeitalter eine Botschaft laut und klar empfing, so ist es dies Zeitalter. Es war und ist die alttestamentliche Wahrheit: „Der Sohn der Magd wird den Sohn der Freien verfolgen, bis der Sohn der Magd hinaus gestoßen wird" [Galater 4,29-30). Lasst uns dies wissen, dass der Hass und die Lästerung Satans gegen die wahren Gläubigen durch eine Gruppe falscher, nomineller Christen zum Ausdruck kommt, und dies wird immer schlimmer werden, bis Gott am Ende des Zeitalters von Laodizea diesen falschen Weinstock herausreißen wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

The third age revealed by the Spirit of prophecy that the worldly church would adopt Nicolaitanism as a doctrine. The separation of the clergy from the laity grew from the Biblical truth of the elders (shepherds of local flocks) ruling the flock by the Word, to the “deeds of Nicolaitanes” wherein the clergy set themselves in ranks one over the other, which unscriptural formula then evolved into a priesthood that placed the clergy between man and God, giving the clergy certain rights all the while denying the laity their God-given rights. This was usurpation. In this age it became a doctrine. It was established in the church as the assured word of God, which indeed it was not. But the clergy called it the Word of God and therefore the doctrine was antichrist.

Das dritte Zeitalter offenbart durch den Geist der Prophetie, dass die weltliche Kirche das Nikolaitentum als Lehre aufnehmen wird. Die gesonderte Stellung der Führer von den Laien wuchs von der biblischen Wahrheit der Ältesten (Hirten der örtlichen Herde), die die Herde durch das Wort regierten, zu den Taten der Nikolaiten, worin die Geistlichen sich selbst in Rangstellungen einer über den andern setzten, und mit unbiblischen Formeln entwickelten sie eine Priesterschaft, die die Geistlichkeit zwischen Gott und Menschen setzte und ihnen Rechte gab, die den „Gottgegebenen Rechten" der Laien widersprachen. Dies war Aneignung. In diesem Zeitalter wurde es eine Lehre. Es wurde in der Kirche eingeführt, als sei es das sichere Wort Gottes, was es in der Tat nicht war. Aber die Geistlichkeit nannte es das Wort Gottes und deshalb war die Lehre eine anti-christliche.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Because human government is politics pure and simple, the church became involved in politics. This involvement was welcomed by a dictator-emperor who joined church politics with state politics and by force established the false church (Satan’s false religion) as the true religion. And through various edicts by various emperors we find the false church with state power destroying the true vine even more avidly.

Weil weltliche Regierung einfach rein politisch ist, verwickelte sich die Kirche in Politik. Diese Verbindung wurde durch einen Diktator-Herrscher willkommen geheißen, der die Kirchen-Politik der Staats-Politik angliederte und durch Gewalt die falsche Kirche (Satans falsche Religion) als die anzuerkennende Kirche einsetzte. Und durch verschiedene Erklärungen der verschiedenen Herrscher finden wir, dass die falsche Kirche mit der Macht des Staates den wahren Weinstock noch gieriger zerstörte.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Sad to say the true vine was not exactly immune to this doctrine. By that I do not mean that the true vine ever did establish the Nicolaitane ideas as a doctrine. Far from it. But that little worm of death kept sucking at the true vine hoping that it might fall. Even within the true church, men whom God had called as overseers were holding that title to mean a little more than just a local responsibility. It was not the clear understanding of Paul that existed in the church at this time. For Paul had said, “And they glorified God in me.” No matter what authority Paul had, he kept the people looking to God from Whom is all authority. But the clergy was always looking to Divine Leadership PLUS HUMAN, and thus in giving honor where honor was not due, we find that the true church was spotted with humanism. With Nicolaitanism established ... apostolic succession ... placed ministers ... pastors voted in, etcetera, it was only one step for the false church to proceed to Balaamism. The second step to the “depth of Satan” was now in full progress.

Es ist traurig zu sagen, dass der wahre Weinstock nicht ganz unempfänglich für diese Lehre war. Mit diesem meine ich nicht, dass der wahre Weinstock je die Ideen der Nikolaiten als eine Lehre aufnahm. Weit davon entfernt. Aber dieser kleine Wurm des Todes sog beständig, während der wahre Weinstock hoffte, dass er fallen möge. Sogar in der wahren Gemeinde hielten Männer, die Gott als Hirten berufen hatte, den Titel für etwas mehr als nur eine Verantwortung für die örtliche Gemeinde. Es war nicht das klare Verständnis des Paulus, welches zu der Zeit der Gemeinde existierte. Denn Paulus sagte: „Auf dass Gott durch mich verherrlicht würde." Ganz gleich, welch eine Autorität Paulus hatte, wies er die Leute doch immer auf Gott hin, von dem alle Autorität kommt. Aber die Geistlichkeit schaut immer nach göttlicher Leitung PLUS MENSCHLICHER aus, und so gaben sie Ehre, wo keine Ehre am Platze war, so finden wir auf diese Weise die wahre Gemeinde mit Menschlichkeit befleckt. Mit Nikolaitentum aufgerichtet — apostolischer Nachfolge — eingesetzten Predigern — gewählten Pastoren und so weiter war es für die falsche Kirche nur ein Schritt, um sich zum Bileamstum zu begeben. Der zweite Schritt zu den Tiefen des Satans war jetzt in vollem Gang.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

This second step was the doctrine of Balaam, (described in Revelation 2:14) wherein Balaam taught Balac to stumble the children of Israel by a “united meeting.” There the guests would do two more things contrary to the Word of God. You will recall that Balac needed help to keep his kingdom. He called on the most dominant spiritual figure of his day, Balaam. Balaam gave the advice that trapped and destroyed Israel. It was, first of all, to suggest that they all get together and talk things over, and eat together and get things ironed out. After all, understanding each other goes a long way. Once you accomplish that, you can go from there. The next step would be worshipping together, and of course, a little pressure from the host usually makes the guests go a lot further than they intended. Now that didn’t only happen back there to God’s church of the Old Testament but it happened to the church of the New Testament, for there was an emperor, who, like Balac, needed help to secure his kingdom. So Constantine invited the nominal Christian, First Christian Church of Rome, to help him get the Christians behind him, as they were a very large body. The outcome was the Nicene Council of 325. There the Christians, both true and nominal, came together at the invitation of Constantine. The true Christians had no business even going up to the meeting. In spite of all Constantine could do to unite them all, the real believers knew they were out of place, and left. But to those who remained, Constantine gave of the state’s treasury along with political and physical force. The people were introduced to idol worship and spiritism, for statues with names of saints were placed in the buildings and the people were taught to commune with the dead, or pray to saints, which is nothing more nor less than spiritism. For the food that man truly needs, even the Word of God, they were given creeds, and dogmas and rituals which were also enforced by the state, and above all they were given three gods with the triple compound name of the One True God, and water baptism in the Name of the Lord Jesus Christ gave way to the pagan baptism of three titles.

Der zweite Schritt war die Lehre des Bileam, (beschrieben in Offenbarung 2,14), worin Bileam den Balak unterwies, die Kinder Israels durch eine „Vereinigte Versammlung" zu Fall zu bringen. Dort würden die Gäste noch zwei weitere Dinge tun, die gegen das Wort Gottes sind. Ihr werdet euch erinnern, dass Balak Hilfe benötigte, um sein Königreich zu halten. Er rief die wichtigste geistliche Persönlichkeit seiner Zeit, Bileam. Bileam gab den Rat, der Israel zu Fall brachte und es zerstörte. Es war zuerst einmal vorzuschlagen, dass sie alle zusammenkamen und Dinge besprachen und zusammen aßen und so alles schön glatt bekamen. Nach allem bedarf gegenseitiges Verständnis viel Zeit. Wenn dies einmal zustande gekommen ist, kann man von dort aus weitergehen. Der nächste Schritt wäre, zusammen anzubeten, und natürlich ein wenig Druck von dem Verantwortlichen bewirkt meistens, dass die Gäste viel weiter gehen als sie es vorhatten. Nun, dies passierte nicht nur der Gemeinde Gottes des Alten Testaments, sondern es passierte auch der Gemeinde des Neuen Testaments, denn da war ein Herrscher, der wie Balak Hilfe benötigte, um sein Königreich zu festigen. So lud Konstantin die Namens-Christen, erste Christen Roms, ein, um ihm zu helfen, die Christen auf seine Seite zu bekommen, denn es gab schon sehr viele von ihnen. Das Resultat war das Konzil zu Nizäa 525 n.Chr. Dort kamen die Christen, beide, die wahren und die nominellen, auf die Einladung Konstantins hin zusammen. Die wahren Christen hätten noch nicht einmal zu der Versammlung hingehen dürfen. Trotz allem, was Konstantin für die Vereinigung tun konnte, fühlten die wahren Gläubigen doch, dass sie fehl am Platze waren und gingen. Aber denen, die blieben, gab Konstantin von der Staatskasse, sowie politische und physische Macht. Das Volk wurde mit der Anbetung von Götzen und dem Spiritismus bekannt gemacht, denn Statuen, mit den Namen von Heiligen versehen, wurden in den Gebäuden aufgestellt, und den Leuten wurde gelehrt, mit den Toten Gemein' schaff zu haben oder zu den Heiligen zu beten, was nichts mehr oder weniger ist als Spiritismus. Denn anstatt die Speise, die Menschen wirklich benötigen, zu geben, gaben sie ihnen Lehrsatzungen, Dogmen und Bräuche, die auch vom Staat erzwungen wurden, und zu dem gaben sie noch drei Götter mit dem dreifach zusammengefassten Namen des Einen Wahren Gottes und die Taufe auf den Namen des Herrn Jesus Christus wurde in die heidnische Taufe auf die drei

Titel umgewandelt.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

The real believers ought not to have gone there. They had already lost much truth, and now they, too, would lose the understanding of Godhead and forfeit names for titles in water baptism.

Die wahren Gläubigen hätten dort nicht hingehen dürfen. Sie hatten schon viel Wahrheit verloren, und nun würden auch sie das Verständnis über die Gottheit verlieren und den Namen bei der Wassertaufe für Titel eintauschen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Now watch this doctrine of Balaam most carefully. Notice above all, that it is the deliberate maneuver of a corrupt clergy to bind the people to them, by leading the people deliberately into the sin of unbelief. The Nicolaitane doctrine was the corruption of the clergy as they sought political power amongst themselves, while Balaamism is the subjection of the people to their system of creed and worship in order to hold them. Now watch this carefully. What was it that bound the people to the nominal church and thereby destroyed them? It was the creeds and dogmas formed into church tenets. It was the doctrine of the Roman Catholic Church. They were not given the true food, the Word. They were given the food that came from idol worship, Babylonian paganism wrapped up in Christian terminology. And that very same spirit and doctrine is right amongst all Protestants and it is called DENOMINATION. Nicolaitanism is organization, humanizing the leadership of the church, and thereby deposing the Spirit. Balaamism is denominationalism which takes the church manual instead of the Bible. And right to this hour, many of God’s people are caught in the snare of denominationalism and God is crying to them, “Come out of her, My people, that ye be not partakers of her sins, and that ye receive not of her plagues.” You see they are ignorant. But if the rapture should take place at this moment, ignorance would be no court of appeal from the judgment of God for being in the wrong ranks.

Nun beachtet die Lehre Bileams sehr sorgfältig. Erkennet vor allem, dass es das vorsätzliche Manöver einer verdorbenen Priesterschaft ist, die das Volk an sich bindet, indem sie es vorsätzlich zu der Sünde des Unglaubens führt. Die Lehre der Nikolaiten war die Verderbtheit der Geistlichkeit, indem sie unter sich politische Macht sucht, während das Bileamstum die Leute zu ihrem System von Lehr-Satzungen und Anbetung Untertan machte, um sie in ihrer Kirche zu behalten. Nun beachtet dies sorgfältig. Was war es, was das Volk an die nominelle Kirche band und es dadurch zerstörte? Es waren die Glaubensbekenntnisse und Dogmen, die in der Kirche zu Grundsätzen geformt wurden. Es war die Lehre der römisch-katholischen Kirche. Sie gaben nicht die wahre Speise, das Wort. Sie gaben die Speise eingewickelt in die christliche Fachsprache, die von der Anbetung der Götzen kam, dem babylonischen Heidentum. Und derselbe Geist, dieselbe Lehre ist unter allen Protestanten und wird DENOMINATION genannt. Nikolaitentum ist Organisation, die Leitung der Gemeinde zu vermenschlichen und dadurch den Geist abzusetzen. Bileamstum ist Denominationstum, welches das Lehrbuch der Kirche über die Bibel stellt. Und gerade in dieser Stunde sind viele von Gottes Volk in der Schlinge des Denominationstums, und Gott ruft ihnen zu: „Kommt aus ihr heraus, mein Volk, macht euch nicht teilhaftig ihrer Sünden, damit ihr nicht von ihrer Plage empfangt." Ihr seht, sie sind unwissend. Aber wenn die Entrückung in diesem Moment stattfinden würde, könnte man Unwissenheit nicht als Grund angeben, um sich von der Verurteilung Gottes freizusprechen, weil man in den verkehrten Reihen war.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

For the clergy to organize themselves with one rank over another until they are finally headed up by a president is a manifestation of the antichrist spirit, regardless of how wonderful and necessary it may seem. It is nothing but human reasoning taking the place of the Word. And any person who is in the organized denominations is right in the midst of an antichrist system. Now let me say this and make it very plain. I AM NOT AGAINST THE PEOPLE. I AM AGAINST THE SYSTEM.

Die Geistlichkeit organisiert sich selbst mit einer Rangstellung über die andere, bis sie zuletzt einen Präsidenten erhoben, der die Kundgebung des anti-christlichen Geistes ist, ungeachtet dessen, wie wunderbar und notwendig es aussehen mag. Es ist nichts anderes, als dass menschliche Überlegungen den Platz Gottes einnehmen. Und jede Person, die in einer organisierten Denomination ist, ist gerade mitten in einem anti-christlichen System. Nun lasst mich dies sagen und es sehr klar machen. ICH BIN NICHT GEGEN DIESE LEUTE. ICH BIN GEGEN DAS SYSTEM!

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

With a state and church union the stage has been set for the Dark Ages. And indeed for about 1000 years the church went into the depth of blackness, knowing the depths of Satan. When any religious people embrace both Nicolaitanism and Balaamism, and have the political, financial and physical power to back it up there is only one direction they can go. That direction is right into the Jezebel doctrine. Now why do we say this? Because as we pointed out in the study of the fourth age that Jezebel was a Sidonian, the daughter of Ethbaal who was king priest to Astarte. He was a murderer. This woman married Ahab (King of Israel) for political expediency. She then took over the religion of the people and murdered the Levites, and erected temples wherein she caused the people to worship Astarte (Venus) and Baal (Sun god). She formulated the teaching and made her priests teach it, and they in turn made the people accept it. There you can see exactly what the nominal church was in the Dark Ages. They left the Word of God entirely except for names and titles of Godhead and a few Scriptural principles. They twisted what they did take out of the Bible by changing its meaning. Their college of bishops, etcetera, wrote vast treatises, their popes declared themselves infallible and said they received revelation from God and spoke as God to the people. All this was taught to the priests who through fear made the people believe it. To dissent was death or excommunication which might be worse than death. It was now the church with the assured voice that took over, and wild with power they drank the blood of the martyrs until the true Christians were all but exterminated and there was hardly any Word left, and little manifestation of the Holy Ghost. But the true vine struggled and survived. God was faithful to the little flock and in spite of what Rome might do to their bodies, Rome could not kill the Spirit within them, and the light of the Truth shone on, backed by the Holy Ghost and power.

Durch die Vereinigung der Kirche mit dem Staat war die Grundlage für das dunkle Zeitalter gegeben. Und in der Tat ging die Kirche ungefähr 1000 Jahre lang in den Tiefen der Dunkelheit, kannte die Tiefen des Satans. Wenn irgendeine religiöse Person beides ergreift, Nikolaitentum und Bileamstum, und hat die politische, finanzielle und physische Kraft, um dahinter zu stehen, gibt es nur eine Richtung, in die sie gehen kann. Diese Richtung ist genau in die Lehre der Isebel. Nun, warum sagen wir dies? Weil, wie wir im vierten Zeitalter herausstellten, Isebel eine Sidonieterin war, die Tochter Ethbaals, der ein Königs-Priester der Astarte war. Er war ein Mörder. Diese Frau heiratete Ahab, den König Israels, um politischer Vorteile willen. Sie bemächtigte sich der Religion und ermordete die Leviten und richtete Tempel auf, wodurch sie bewirkte, dass das Volk der Astarte (Venus) diente, und dem Baal (Sonnengott). Sie formulierte die Lehre und ließ ihre Priester sie lehren, und diese bewirk' ten, dass das Volk es annahm. Darin könnt ihr genau sehen, was die nominelle Kirche im dunklen Zeitalter war. Sie verließen das Wort vollkommen, außer, dass sie Namen und Titel der Gottheit und einige biblische Grundsätze beibehielten. Sie verdrehten das, was sie aus der Bibel nahmen und änderten die Bedeutung davon. Ihr Bischofs-Kollegium und so weiter schrieb umfangreiche Abhandlungen, ihre Päpste erklärten sich selbst für unfehlbar und sagten, sie hätten Offenbarungen von Gott erhalten und sprachen zum Volk, als seien sie Gott. All dies wurde den Priestern gelehrt und sie bewirkten durch Furcht, dass die Leute es glaubten. Es abzulehnen bedeutete Tod oder Kirchenbann, was vielleicht noch schlimmer war als der Tod. Jetzt war es die Kirche mit der sicheren Stimme, die alles übernahm, und wild durch Macht trank sie das Blut der Märtyrer, bis die wahren Gläubigen vertilgt waren und kaum noch etwas vom Worte und wenig Offenbarung des Geistes geblieben war. Aber der wahre Weinstock mühte sich weiter und überlebte. Gott war der kleinen Herde treu und trotz allem, was Rom mit ihrem Körper tat, konnte sie doch den Geist in ihr nicht töten, und das Licht der Wahrheit schien weiter, gestützt durch die Kraft des Heiligen Geistes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

This is a good place to make an illuminating observation. Look. The deeds and doctrines of the Nicolaitanes, the doctrine of Balaam, and the teaching of the false prophetess, Jezebel, do not constitute three spirits or make three spiritual principles. These three are but the various manifestations of the same spirit as it goes from depth to depth. What it all is, is the antichrist spirit of organization in its three various stages. Once the clergy separated themselves and organized themselves they oppressed the people by leading them into, and binding them to organization also. This organization was based upon the creeds and dogma which they taught the people instead of the pure Word of God. Ritual and ceremony was given an increasing part in worship, and soon this whole system was a militant and diabolical power that did its best to control all through the persuasion of discourse or literal force. It received its energy from its own false prophecies and not the Word of God. It was now absolutely antichrist though it came in Christ’s Name.

Dies ist ein guter Ort, um eine aufschlussreiche Beobachtung zu machen. Seht, DIE WERKE UND LEHREN DER NIKOLAITEN, die LEHRE BILEAMS und die LEHRE DER FALSCHEN PROPHETIN ISEBEL ergeben nicht drei Geister oder drei geistliche Ursprünge. Dies sind lediglich DREI VERSCHIEDENE OFFENBARUNGEN DESSELBEN GEISTES, der immer tiefer geht. Es ist nichts anderes als der antichristliche Geist der Organisation in seinen drei verschiedenen Stufen. Nachdem die Geistlichkeit sich abgesondert und sich selbst organisiert hatte, bedrückte sie das Volk, indem sie es in die Organisation führte und an sie band. Diese Organisation war auf die Glaubensbekenntnisse und Dogmen gegründet, welche sie dem Volk lehrten, anstatt dem reinen Wort Gottes. Gebräuche und Zeremonien erhielten einen immer größeren Anteil in den Gottesdiensten oder buchstäbliche Macht. Es empfing seine Energie von seinen eigenen falschen Prophezeiungen und nicht aus dem Worte Gottes. Es war jetzt absolut antichristlich, obwohl es im Namen Christi kam.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

After what seemed an interminable time wherein Truth must surely die, men began to protest the vileness of the Roman Catholic Church, because by no stretch of the imagination could God be in such teaching and such conduct. These protests were either disregarded and died from failure to arouse attention, or were quashed by Rome. But then, God in His sovereign grace sent a messenger by the name of Martin Luther to start a reformation. He worked in a climate where the Roman Catholic Church had been given so much rope that she was about to hang herself. So when Luther preached justification by faith the true vine for the first time in many centuries began to grow in a bountiful manner. As the nominal church had used state power to back it up, now state power began to flow against it. And this is where Luther made his mistake, and the true believers made their mistake. They allowed the state to subsidize them. So this age did not launch out very far on the Word. Thank God that it did go as far as it did, but because it leaned on political power to a great extent, this age ended in organization, and this very group that in Luther’s generation had broken from the false vine, now turned back to become a daughter of the harlot for she went right into Nicolaitanism and Balaamism. This era had scores of factions within it, and to prove how far they were from true seed is to merely read history and see how they persecuted each other, even unto death in some cases. But there were a few names amongst them, even as there always are in every age.

Nachdem es wie eine endlose Zeit aussah, worin die Wahrheit sicher sterben müsste, begannen Menschen gegen die Gemeinschaft der römisch-katholischen Kirche zu protestieren, denn wie sehr man sich auch bemühte es sich einzubilden, konnte Gott niemals in solch einer Lehre oder solch einer Handlung sein. Diese Proteste wurden entweder missachtet oder starben, weil sie versagten, irgendeine Aufmerksamkeit zu bewirken, oder wurden von Rom niedergedrückt. Aber Gott sandte in Seiner unübertrefflichen Gnade einen Botschafter mit dem Namen Martin Luther, der die Reformation begann. Er arbeitete zu einer Zeit, wo die römisch-katholische Kirche durch ihren Rummel ein solches Klima hergestellt hatte, dass sie sich fast selbst erhängte. Als Luther nun die Rechtfertigung durch den Glauben predigte, begann der wahre Weinstock zum ersten Male nach vielen Jahrhunderten in überschwänglicher Weise zu wachsen. Wie die nominelle Kirche die Staatskraft gebraucht hatte, um sie zu stürzen, so begann jetzt die Staatsmacht gegen sie zu sein. Und hier ist es, wo Luther seinen Fehler gemacht hat, und wo die wahren Gläubigen ihren Fehler machten. Sie erlaubten dem Staat, sie mit Geld zu unterstützen. So ist dieses Zeitalter nicht weit in das Wort hinein gedrungen. Dank seit Gott, dass es überhaupt soweit ging, wie es gegangen ist, aber weil es sich zu einem großen Teil an politische Kraft lehnte, endete dies Zeitalter in der Organisation, und dieselbe Gruppe, die in Luthers Generation von dem falschen Weinstock abbrach, wandte sich nun um und wurde eine Tochter der Hure, denn sie ging geradewegs wieder ins Nikolaitentum und Bileamstum. Dieser Zeitabschnitt hatte viele Parteien in sich, und um zu erfahren, wie weit sie vom wahren Samen entfernt waren, braucht man nur die Geschichte zu lesen und sehen, wie sie einander verfolgten, in manchen Fällen sogar bis in den Tod. Aber da waren „einige Namen" unter ihnen, wie sie in jedem Zeitalter sind.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

We rejoice in this age for this one thing. Reformation had started. It was not a resurrection but a reformation. Neither was it a restoration. But the corn of wheat that had died at Nicaea and had rotted in the Dark Ages, now sent up a shoot of truth signifying that at some future date, at the end of the Laodicean Age, just before Jesus came, the church would go back to being a Wheat Seed Bride again while the tares would be harvested and burned in the lake of fire.

Wir frohlocken in diesem Zeitalter um dieses einen Dinges willen. Die Reformation hatte begonnen. Es war nicht eine Wiederherstellung, aber es war eine Reformation. Aber das Weizenkorn, das zu Nizäa starb und in dem dunklen Zeitalter den Verwesungsprozess durchmachte, sandte jetzt einen Ruf der Wahrheit, der anzeigte, dass zu einem späteren Zeitpunkt, am Ende des Zeitalters von Laodizea, kurz bevor Jesus kommt, die Gemeinde wieder zurückgekehrt sein wird, um eine Weizen-Korn-Braut zu sein, während das Unkraut geerntet wird und in dem Feuersee verbrannt wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Since the fifth age had brought a great dissemination of the Word through printing, the sixth age was quick to take advantage of it. This age was the second stage of the restoration and as we have stated previously was the tassel age. Education abounded. This was the age of intellectual men who loved God and served Him. Missionaries abounded and the Word spread over the world. It was an age of brotherly love. It was an age of the open door. It was the last age of long duration, and after it the Laodicean Age would come which would be a short one.

Seit das fünfte Zeitalter eine große Verbreitung des Wortes durch den Druck gebracht hatte, hatte das sechste Zeitalter es leicht, davon Gebrauch zu machen. Dies Zeitalter war das zweite Stadium der Wiedererstattung, und wie wir vorher sagten, war es das Zeitalter des Halms. Die Gelehrsamkeit hatte den Vorrang. Dies war das Zeitalter der geistig hoch stehenden Männer, die Gott liebten und ihm dienten. Missionare gab es in reicher Fülle, und das Wort wurde über der Welt verbreitet. Es war das Zeitalter der Bruderliebe. Es war ein Zeitalter der offenen Tür. Es war ein Zeitalter von langer Dauer, und nach ihm sollte das Zeitalter von Laodizea kommen, welches von kurzer Dauer sein wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

The true vine flourished in this age as in no other when one thinks of numbers at home and abroad. This age brought holy men to the forefront. The true vine spread and the false vine receded. Everywhere the true vine went God gave light and life and happiness. The false vine was shown up for what it was: darkness, misery, poverty, illiteracy and death. And as the false vine in its day of power could not kill the true vine, neither could the true vine now bring back the false vine to Jesus Christ. But the false vine entrenched itself, waiting for the last part of the last age when it would win all back to itself except that small flock that were the elect, true vine of God.

Der wahre Weinstock gedieh wie in keinem Zeitalter, wenn man die große Zahl im In- und Ausland in Betracht zieht. Dieses Zeitalter brachte heilige Männer in die vordersten Reihen. Der wahre Weinstock breitete sich aus und der falsche nahm ab. Überall, wohin der wahre Weinstock ging, da gab Gott Licht, Leben und Freude. Es trat zutage, was der falsche Weinstock war: Dunkelheit, Elend, Armut, Unkenntnis und Tod. Und wie der falsche Weinstock in den Tagen seiner Kraft den wahren nicht töten konnte, so konnte auch der wahre Weinstock den falschen nicht zu Jesus Christus zurückbringen. Aber der falsche Weinstock verschanzte sich selbst, wartend auf den letzten Teil des letzten Zeitalters, wo er alle wieder für sich zurückgewinnen würde, außer einer kleinen Herde, die die Auserwählten, der wahre Weinstock Gottes sind.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

But how sad does this age make us feel as we realize that every great move of God (and there were many) neglected to throw off the Nicolaitane doctrine for they all organized and died. Then they moved into denominations to hold the spiritually dead in foodless pastures. Little did they know it, but each group was tainted with that same error, and when the revival fire burned low, organization took over and people became denominations. They were only nominal Christians though each group claimed with the very same assurance as the Roman Catholic Church that they were right and all others wrong. The stage was truly set for the daughters to go back home in the last age, back to Rome, under the mother hen.

Aber welch ein trauriges Gefühl kommt über uns, wenn wir erkennen, dass jede große Bewegung von Gott (und es gab viele von ihnen) es versäumte, die Lehre der Nikolaiten heraus zu werfen, denn sie alle organisierten und starben. Dann gingen sie zu Denominationen über, um den geistlichen Tod durch eine Weide ohne Nahrung zu erhalten. Wie wenig wussten sie dies, aber jede Gruppe war mit demselben Irrtum befleckt, und wenn das Erweckungsfeuer wenig brannte, bekam die Organisation die Überhand, und das Volk ging in eine Denomination. Sie waren nur noch Namens-Christen obwohl jede Gruppe mit derselben Sicherheit wie die römisch-katholische Kirche vorgab, richtig zu sein und alle anderen seien verkehrt. Die Grundlage war wirklich in diesem letzten Zeitalter für die Töchter gegeben, nach Hause zurückzukehren, zurück zu Rom, unter die Mutter-Henne.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

And so we come to the last age: the Laodicean Age. That is our age. We know it is the last age for the Jews are back in Palestine. No matter how they got there; they are there. And this is harvest time. But before there can be a harvest there has to be a ripening, a maturing of both the vines.

Und so gelangten wir zum letzten Zeitalter: dem Zeitalter zu Laodizea. Das ist unser Zeitalter. Wir wissen, es ist das letzte Zeitalter, denn die Juden sind zurückgekehrt nach Palästina. Ganz gleich wie sie dahin gekommen sind, aber sie sind dort. Und dies ist Erntezeit. Aber bevor eine Ernte stattfinden kann, muss eine Reife vorhanden sein, in beiden, dem wahren und dem falschen Weinstock.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

The Lutheran Age was the springtime. The Wesleyan Age was the summer of growth. The Laodicean Age is the harvest time of gathering the tares for binding and burning; and garnering the wheat for the Lord.

Das Zeitalter Luthers war das Frühjahr. Das Zeitalter Wesleys war der Sommer des Wachstums. Das laodizeische Zeitalter ist die Erntezeit, wo das Unkraut zum Bündeln und Verbrennen zusammen kommt, und der Weizen für den Herrn eingebracht wird.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Harvest time. Have you noticed that in the harvest time, though there is a real acceleration in the ripening, there is consequently a slowing of growth until there is no growth? Is that not exactly what we are seeing now? The false vine is losing multitudes to the Communists and various other types of belief. Her numbers are not increasing as she would like us to think. Her hold on the people is not what it used to be, and in so many cases going to church is just a show. And the true vine? What about her? Is she growing? Where are those vast numbers that keep coming to revivals and answer altar calls? Are not most of them merely emotional in their approach, or desirous of something physical rather than desiring that which is truly Spiritual? Is this age not like the day in which Noah entered the ark, and the door was shut, but yet God tarried in judgment seven days? No one was literally turned to God in those silent days.

Ernte-Zeit. Habt ihr erkannt, dass in der Erntezeit durch die Beschleunigung des Reifeprozesses ein Rückgang des Wachstums entsteht, bis er ganz aufhört? Ist es nicht eigentlich das, was wir jetzt sehen? Der falsche Weinstock verliert große Mengen an den Kommunismus und an verschiedene andere Typen von Glaubensbekenntnissen. Ihre Zahlen steigen nicht so, wie sie uns glauben machen möchte. Die Leute hängen nicht mehr so an ihr, wie sie es früher taten und in so vielen Fällen ist das Kirchengehen nur ein Zur-Schau-stellen. Und der wahre Weinstock? Was ist mit ihm? Wächst er? Wo sind die großen Zahlen, die ständig, zu den Erweckungen kamen und den Altarruf beantworten? Sind die meisten von ihnen nicht nur nach außen hin laut mit ihrer Hingabe, oder verlangen sie nicht mehr nach irdischen Dingen, als nach den wahren geistlichen Dingen? Ist dies Zeitalter nicht wie der Tag, an dem Noah in die Arche ging und die Tür wurde geschlossen, und doch wartete Gott noch sieben Tage mit dem Gericht, doch niemand wandte sich in diesen sieben stillen Tagen zu Gott.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

And yet it is the harvest time. There then must come upon the scene in this age those who will bring the wheat and tares to maturity. The tares are already maturing very fast under corrupt teachers who turn the people from the Word. But the wheat also must mature. And to her, God is sending the Prophet-Messenger with the vindicated ministry that he might be accepted by the elect. They will hear him as the first church heard Paul, and she will mature in the Word until becoming a Word Bride the mighty works will be found in her that are always attendant upon the pure Word and faith.

Und jetzt ist die Ernte-Zeit. So muss ein Abschnitt in diesem Zeitalter kommen, der das Unkraut und den Weizen zur vollen Reife bringt. Das Unkraut reift immer sehr schnell unter den verderbten Lehrern, die das Volk vom Worte abwenden. Und zu dem Weizen sendet Gott den Propheten und Botschafter mit dem bestätigten Dienst, damit er von den Auserwählten angenommen wird. Sie werden auf ihn hören, wie die erste Gemeinde auf Paulus hörte, und sie wird in dem Worte reifen, bis sie eine Wort-Braut wird und in ihr die mächtigen Werke gefunden werden, die immer das wahre Wort und den Glauben begleiteten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

The false church groups will come together in a world council of churches. This world council of churches is the IMAGE ERECTED TO THE BEAST. Revelation 13:11-18, “And I beheld another beast coming up out of the earth; and he had two horns like a lamb, and he spake as a dragon. And he exerciseth all the power of the first beast before him, and causeth the earth and them which dwell therein to worship the first beast, whose deadly wound was healed. And he doeth great wonders, so that he maketh fire come down from heaven on the earth in the sight of men, and deceiveth them that dwell on the earth by the means of those miracles which he had power to do in the sight of the beast; saying to them that dwell on the earth, that they should make an image to the beast, which had the wound by a sword, and did live. And he had power to give life unto the image of the beast, that the image of the beast should both speak, and cause that as many as would not worship the image of the beast should be killed. And he causeth all, both small and great, rich and poor, free and bond, to receive a mark in their right hand, or in their foreheads: and that no man might buy or sell, save he that had the mark, or the name of the beast, or the number of his name. Here is wisdom. Let him that hath understanding count the number of the beast: for it is the number of a man; and his number is Six hundred three score and six.” Now remember, it was Imperial Pagan Rome that fell by the sword. But she was healed of her death stroke when she joined to the nominal Christian church of Rome and incorporated paganism and Christianity, and thereby became the Holy Roman Empire which was to endure until Jesus came and destroyed her. But Rome is not going it alone. Her daughters are right with her and she will take over absolute authority by the World Council of Churches. This may seem far fetched to some but actually it is very plain for all to see because right now the churches are controlling politics and at the opportune time will manifest exactly how great is that control. This ecumenical move will end up with Rome at the head even though the people did not envision it that way. This is so because in Revelation 17:3-6 it states that the whore, Mystery Babylon is seated on the beast. She is controlling the last, or fourth empire. This Roman Church is doing that. With the world church system under her Rome will be controlling, and this image (church system) will be obedient to Rome because Rome controls the gold of the world. Thus all the people have to belong to the world church system or be at the mercy of the elements for they cannot buy or sell without the mark of the beast in the hand or head. This mark in the head means that they will have to take the doctrine of the world church system which is trinitarianism, etcetera, and the mark in the hand which means to do the will of the world church. With this great power the church systems will persecute the true bride. This image will try to keep the bride from preaching and teaching, etcetera. Her ministers will be forbidden to give comfort and truth to the people who need it. But before the antichrist (in person) takes over this complete world system of churches the true church will be taken away from this world to be with the Lord. God will catch away His bride for the great Marriage Supper of the Lamb.

DIE FALSCHE KIRCHENGRUPPE WIRD IN DEM WELTKIRCHENRAT ZUSAMMENKOMMEN. DIESER WELTKIRCHENRAT IST DAS BILD, DAS DEM TIERE ERRICHTET WURDE. (Offenbarung 13,11-18): „Weiter sah ich ein anderes Tier aus der Erde hervorkommen, das hatte zwei Hörner gleich einem Lamm, redete jedoch wie ein Drache, und es übt die ganze Macht des ersten Tieres vor dessen Augen aus und bringt die Erde und ihre Bewohner dahin, dass sie das erste Tier anbeten, dessen Todeswunde geheilt war. Auch vollführte es große Wunderzeichen, so dass es sogar Feuer vor den Augen der Menschen vom Himmel auf die Erde herabfallen macht, und es verführt die Bewohner der Erde durch die Wunderzeichen, die es infolge der ihm verliehenen Gabe vor den Augen des ersten Tieres vollführt, indem es die Bewohner der Erde dazu beredet, dem Tiere, das die Schwertwunde hat und wieder aufgelebt ist, ein Bild anzufertigen. Auch wurde ihm verliehen, dem Bilde des Tieres Leben zu verleihen, so dass das Bild des Tieres sogar redete, und es erreichte auch, dass alle getötet wurden, die das Bild des Tieres anbeteten. Weiter bringt es alle, die Kleinen wie die Großen, die Reichen wie die Armen, die Freien wie die Sklaven, dazu, sich ein Malzeichen an ihrer rechten Hand oder an ihrer Stirn anzubringen, und niemand sollte etwas kaufen oder verkaufen dürfen, der nicht das Malzeichen an sich trägt, nämlich den Namen des Tieres oder 'die Zahl seines Namens. Hier kann sich wahre Klugheit zeigen. Wer Verstand besitzt, rechne die Zahl des Tieres aus, sie ist nämlich die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist Sechshundertsechsundsechzig." Nun erinnert euch, es war das heidnische Römische Reich, das durchs Schwert fiel. Aber es wurde von seiner Todeswunde geheilt, als es sich an die nominelle christliche Kirche Roms anschloss und das Heidentum mit dem Christentum verband und dadurch das Heilige Römische Reich wurde, das bestehen sollte, bis Jesus kommt und es zerstört. Aber Rom wird es nicht alleine regieren. Ihre Töchter sind mit ihr und sie wird durch den Weltkirchenrat die absolute Autorität sein. Dies ist für manche schwer zu begreifen, obwohl man es eigentlich ganz klar sehen kann; denn jetzt schon haben die Kirchen die Führung über die Politik, und zur gegebenen Zeit wird es offenbar, wie groß diese Gewalt ist. Rom wird das Haupt der ökumenischen Bewegung sein, auch wenn die Leute es nicht so erwartet haben. Dem ist so, denn in Offenbarung 17,3-6 wird gesagt, dass die Hure, das Geheimnis Babylon, auf dem Tiere sitzt. Sie hat unter ihrer Herrschaft das letzte, das vierte Weltreich. Das geschieht durch die Kirche Roms. Mit dem Weltkirchensystem unter ihrer Führung wird Rom die Herrschaft ausüben, und dies errichtete Bild (Kirchensystem) wird Rom untertan sein, denn Rom hat das Gold der Welt in Händen. So werden alle Menschen zu dem Weltkirchensystem gehören müssen oder es wird ihnen an den notwendigsten Dingen des Lebens fehlen; denn man wird nicht kaufen noch verkaufen können, ohne das Malzeichen an Stirn oder Hand angenommen zu haben. Das Malzeichen an der Stirn bedeutet, dass sie die Lehre des Weltkirchensystems annehmen müssen, welches die Dreieinigkeitslehre und so weiter ist, und das Malzeichen an der Hand bedeutet, den Willen der Welt-Kirche zu tun. Mit dieser großen Macht werden die Kirchensysteme die Braut verfolgen. Dieses errichtete Bild wird versuchen, die Braut vom Predigen und Lehren und so weiter abzuhalten. Den wahren Dienern Gottes wird verboten werden, die Wahrheit und den Trost den Menschen, die dessen bedürfen, zu bringen. Jedoch bevor der Antichrist in Person dieses Weltkirchensystem vollkommen übernimmt, wird die wahre Gemeinde aus dieser Welt hinweg genommen, um bei dem Herrn zu sein. Gott wird Seine Braut hinweg nehmen, zu dem großen Hochzeitsmahl des Lammes.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Now as this concluding chapter was given in order to trace the two churches and two spirits from Pentecost to their consummation, we will take this final time to show this in the Laodicean Age.

In diesem abschließenden Kapitel haben wir die Spur der beiden Kirchen und der beiden Geister von Pfingsten an bis zu ihrem Ende aufgezeigt. Wir wollen uns jetzt noch die Zeit dazu nehmen, um dieses in dem Gemeinde-Zeitalter von Laodizea zu zeigen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

This age started just after the turn of the twentieth century. As it was to be the age in which the true church would return to being the bride she was at Pentecost, we know that there must of necessity be a return of dynamic power. The believers sensed this in their spirits and began crying to God for a new outpouring such as was in the first century. What seemed to be the answer came as many began to speak in tongues and manifest gifts of the Spirit. It was then believed that this was indeed the long awaited RESTORATION. It was not, for the latter rain can come only after the former rain which is the spring or TEACHING rain. The latter rain, then, is the HARVEST rain. How could this be the real thing when the Teaching Rain had not come? The Prophet-Messenger who was to be sent to TEACH the people and turn the hearts of the children back to the Pentecostal fathers had not yet come. Thus what was thought to be the restoration and the final quickening unto the rapture had not come. In it was a mixture of the unrighteous partaking of Spiritual blessing and manifesting in the Holy Ghost as we have kept pointing out to you. In it also was devil power as men were under the control of devils, yet no one seemed to realize it. Then, to prove that it was not the REAL, these people (even before a second generation had appeared) organized, and wrote their unscriptural doctrines and built their own fences as every other group ahead of them did.

Dies Zeitalter begann direkt nach der Jahrhundertwende. Es war dafür bestimmt, die Braut zu demselben Stand zurückzubringen, wie sie es zu Pfingsten war. Wir wissen, dass es unbedingt notwendig ist, dass die dynamische Kraft wiederkommt. Die Gläubigen empfanden dies in ihrem Geiste und begannen Gott um eine neue Ausgießung, wie sie im ersten Jahrhundert war, zu bitten. Viele sahen darin die Antwort, als man begann in Zungen zu sprechen und die Gaben des Geistes offenbar wurden. Man glaubte dann, dieses sei die lang erwartete WIEDERERSTATTUNG. Das war es jedoch nicht, denn der SPÄTREGEN kann erst dann kommen, wenn der FRÜHREGEN ALS BELEHRUNG GEFALLEN IST. DER SPÄTREGEN IST DER ERNTEREGEN. Wie hätte das schon das Endgültige sein können, wenn der Regen der Belehrung noch nicht gekommen war. Der Prophet und Botschafter, der gesandt werden sollte, um das Volk zu LEHREN und die Herzen der Kinder zu den Vätern zu Pfingsten zu wenden, war noch nicht gekommen. So war das, wovon man dachte, es sei die Wiedererstattung und endgültige Belebung für die Entrückung, noch nicht gekommen. Darin war eine Vermischung, indem auch Ungerechte an geistlichen Segnungen und Offenbarungen des Heiligen Geistes Anteil hatten, wie wir es euch bereits gezeigt hatten. Darunter wirkte auch die Macht des Teufels, weil Menschen noch von Dämonen beherrscht wurden, ohne dass jemand es erkannte. Um zu beweisen, dass dies nicht das WIRKLICHE war, haben Menschen organisiert, bevor noch die zweite Generation anbrach, und verfassten ihre unbiblischen Lehren und erbauten ihre eigenen Zäune, wie alle Gruppen vor ihnen es bereits getan hatten.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Remember, while Jesus was upon earth so was Judas. Each came from a different spirit, and upon death each went to his own place. The Spirit of Christ later came back upon the true church, and the spirit of Judas came back upon the false church. It is right there in Revelation 6:2-8, “And I saw, and behold a white horse; and he that sat on him had a bow; and a crown was given unto him: and he went forth conquering and to conquer. And when he had opened the second seal, I heard the second beast say, Come and see. And there went out another horse that was red: and power was given to him that sat thereon to take peace from the earth, and that they should kill one another: and there was given unto him a great sword. And when he had opened the third seal, I heard the third beast say, Come and see. And I beheld, and lo a black horse; and he that sat on him had a pair of balances in his hand. And I heard a voice in the midst of the four beasts say, A measure of wheat for a penny, and three measures of barley for a penny; and see that thou hurt not the oil and the wine. And when he had opened the fourth seal, I heard the voice of the fourth beast say, Come and see. And I looked, and behold a pale horse: and his name that sat on him was Death, and Hell followed with him. And power was given him over the fourth part of the earth, to kill with the sword, and with hunger, and with death, and with the beasts of the earth.” See how that Judas spirit came back as a rider on a white horse. It was white. So close to the real, just as Judas was so close to Jesus. A crown was given to him (white horse rider). How? That spirit was now in the leader of the Nicolaitane system and he was a triple crowned pope who sat as God in his temple, calling himself the vicar of Christ. If vicar of Christ means “instead of Christ” or “in place of” or “on behalf of God” then the pope was calling himself the Holy Ghost, or deposing the Holy Ghost, acting for Him. That was the Judas spirit in him doing that. See how he conquered ... going forth conquering and to conquer. Christ did not do that. The only ones that came to Him were already predestinated by the Father. And so on and on went that spirit and one day it will become truly incarnate in a man who will head up the World Council of Churches, just as we have been saying. And by his gold (remember Judas held the bag) he will control the whole world, and that antichrist system will own everything and try to control everybody. But Jesus will come back and destroy them all with the brightness of His coming. And their end will be the lake of fire.

Erinnert euch, während Jesus auf Erden war, war auch Judas da. Jeder kam von einem anderen Geist, und nach dem Tode ging jeder zu seinem eigenen Ort. Der Geist Christi kam später auf die wahre Gemeinde zurück, der Geist des Judas kam auf die falsche Kirche zurück. So finden wir es in (Offenbarung 6,1-8): „Nun sah ich, wie das Lamm eines von den sieben Siegeln öffnete, und ich hörte eines von den vier Lebewesen wie mit Donnerstimme rufen: Komm! Als ich nun hinsah, erblickte ich ein weißes Ross, und der auf ihm Sitzende hatte einen Bogen; es wurde ihm ein Kranz gereicht, und er zog dann aus von Sieg zu Sieg. Als das Lamm hierauf das zweite Siegel öffnete, hörte ich das zweite Lebewesen rufen: Komm! Da kam ein anderes Ross, ein feuerrotes zum Vorschein, und dem auf ihm Sitzenden wurde verliehen, den Frieden von der Erde wegzunehmen, und dass sie einander niedermetzelten; und es wurde ihm ein großes Schwert gereicht. Als das Lamm dann das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte Lebewesen rufen: Komm! Da erschien vor meinen Augen ein schwarzes Ross, dessen Reiter eine Waage in der Hand hielt, und ich hörte, wie eine Stimme mitten unter den vier Lebewesen sagte: Ein Speisemaß Weizen für einen Denar und drei Speisemaß Gerste für einen Denar! Doch dem Öl und dem Wein darfst du keinen Schaden zufügen! Als das Lamm das vierte Siegel öffnete, hörte ich das vierte Lebewesen laut rufen: Komm! Da sah ich hin und erblickte ein fahles Ross, und der auf ihm Sitzende, der hieß der Tod, und das Totenreich bildete sein Gefolge; und es wurde ihnen die Macht über den vierten Teil der Erde gegeben, die Menschen durch das Schwert und Hunger, durch die wilden Tiere der Erde zu Tode zubringen." Sehet, wie der Geist des Judas als ein Reiter auf einem weißen Ross zurückkam. Ja, es war weiß, dem echten so nahe, genau wie Judas Jesus so nahe war. Eine Krone wurde ihm gereicht (dem Reiter auf dem weißen Ross). Wie? Der Geist war jetzt in dem Leiter des nikolaitischen Systems. Er war ein dreifach gekrönter Papst, der sich als Gott in seinen Tempel setzte und sich selbst „Stellvertreter Christi" nannte, welches „anstatt Christus" bedeutet, oder „am Platze Christus", dann beanspruchte der Papst, der Heilige Geist zu sein, oder den Heiligen Geist abzusetzen, für Ihn handelnd. Das war der Geist des Judas, der das in ihm tat. Seht, wie er siegte, er zog aus von Sieg zu Sieg. Christus tat das nicht. Diejenigen, die zu Ihm kamen, waren bereits vom Vater vorherbestimmt. So ging dieser Geist immer weiter, bis er eines Tages wirklich in einem Menschen verkörpert wird, an der Spitze des Weltkirchenrates, wie wir es bereits gesagt haben, und durch sein Gold (erinnert euch dessen, dass Judas den Geldbeutel trug) wird er die ganze Welt beherrschen, und das anti-christliche System wird alles besitzen und versuchen, jedermann zu beherrschen. Doch Jesus wird wiederkommen und sie alle mit der Herrlichkeit Seines Kommens zerstören. Und ihr Ende wird der Feuersee sein.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

But what about the true seed? It will happen just as we have said. The people of God are being made ready by the Word of Truth from the messenger to this age. In her will be the fulness of Pentecost for the Spirit will bring the people right back to where they were at the beginning. That is “Thus saith the Lord.”

Doch was geschieht mit dem wahren Samen? Wie wir bereits sagten, wird das Volk Gottes durch das Wort der Wahrheit zubereitet, durch den Botschafter dieses Zeitalters. In ihnen wird die Fülle von Pfingsten sein, denn der Geist wird das Volk dahin zurückbringen, wo es am Anfang war. Das ist „so spricht der Herr".

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: RolTur HeiRoh ThoHeh

It is “Thus saith the Lord” for that is what Joel 2:23-26 says, “Be glad then, ye children of Zion, and rejoice in the Lord your God: for He hath given you the former rain moderately, and He will cause to come down for you the rain, the former rain, and the latter rain in the first month. And the floors shall be full of wheat, and the fats shall overflow with wine and oil. And I will restore to you the years that the locust hath eaten, the cankerworm, and the caterpillar, and the palmerworm, My great army which I sent among you. And ye shall eat in plenty, and be satisfied, and praise the Name of the Lord your God, That hath dealt wondrously with you: and My people shall never be ashamed.” Now it says God is going to “restore.” The Lutheran Age did not restore the church; it started a reformation. The Weslyan Age did not restore. The Pentecostal Age did not restore. But God has to restore for He cannot deny His Word. This is not the resurrection of the Church; it is the “Restoration.” God will take the Church right back to Pentecost of the beginning. Now notice in verse 25 it tells why we need restoration. The locust, cankerworm, caterpillar and palmerworm have eaten all but the root and a small bit of the stem. Now we are told that all these insects are all one and the same in different stages. That is right. They are the antichrist spirit manifested in organization, denomination and false doctrine through the ages. And that poor little root and stalk is going to be restored. God isn’t going to plant a new Church, but is going to bring His original planting back to original seed. He is doing it as stated in verse 23, by the teaching, or “former” rain. Next will come the harvest rain or rapturing faith.

Es ist „so spricht der Herr", denn das ist, was Joel sagte in Joel 2,23-26: „Auch ihr, Kinder Zions, jubelt und freut euch über den Herrn, euren Gott, denn er gibt euch den Herbstregen nach rechtem Maß und lässt euch Regen nieder strömen. Frühregen und Spätregen wie ehemals. Da werden die Tennen sich mit Korn füllen und die Kelterkufen von Most und Öl überfließen; und ich will euch die Jahre ersetzen, deren Ertrag die Heuschrecken, der Nager, der Fresser und der Verwüster verzehrt haben, mein großes Kriegsheer, das ich gegen euch gesandt hatte. Da sollt ihr vollauf zu essen haben und satt werden und den Namen des Herrn, eures Gottes, preisen, der sich dankbar an euch erwiesen hat; und mein Volk soll in Zukunft nimmermehr zu Schanden werden." Nun, es sagt, dass Gott „wiedererstatten" wird. Das Luther-Zeitalter hat die Gemeinde nicht wieder zurückgebracht, es begann nur die Reformation. Das Wesley-Zeitalter hat auch nicht wiedererstattet. Das Pfingst-Zeitalter hat nicht wiedererstattet. Aber Gott muss wiedererstatten, denn Er kann Sein Wort nicht verleugnen. Hier geht es nicht um die Auferweckung der Gemeinde, es ist die „Wiedererstattung". Gott wird die Gemeinde direkt zu dem Pfingsten des Anfangs zurückbringen. Nun seht, im Vers 25 wird uns gesagt, warum wir die Wiedererstattung benötigen. Die Heuschrecken, der Nager, der Fresser und der Verwüster haben alles abgegessen, bis auf die Wurzel und einen kleinen Teil des Stammes. Nun, diese Insekten sind ein und dasselbe Insekt in verschiedenen Entwicklungsstufen. Das stimmt. Sie sind der antichristliche Geist, der sich in Organisationen, Denominationen und falscher Lehre durch die Zeitalter offenbart. Diese zarte Wurzel und der Stamm werden Wiedererstattung erleben. Gott wird nicht eine neue Gemeinde pflanzen, sondern wird seine ursprüngliche Pflanzung zu ursprünglichem Samen zurückbringen. Er tut es nach dem Vers 25 durch die Belehrung, als Frühregen. Als nächstes kommt der Ernteregen und der Entrückungsglaube.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: RolTur HeiRoh ThoHeh

Thus at this very moment we are in the complete fulfillment of Matthew 24:24, “insomuch that, if it were possible, they shall deceive the very elect.” And who is it that shall attempt to deceive the very elect? Why, the spirit of antichrist in the “false anointed ones” of this last day. These false ones have already come in “Jesus’ Name” claiming that they have been anointed of God for the last day. They are the false Messiahs (anointed ones). They claim that they are prophets. But are they one with the Word? Never. They have added to it or taken from it. No one denies that the Spirit of God manifesting in gifts is upon them. But like Balaam they all have their programs, make their appeal for money, exercise gifts, but deny the Word or by-pass it for fear that a controversy might diminish their chances for greater gain. Yet they preach salvation and deliverance through the power of God, just like Judas, with a ministry imparted by Christ. But because they are wrong seed, consequently they have a wrong spirit motivating them. Religious? Oh my! They outshine the elect in effort and zeal, but it is Laodicean, not of Christ, for it looks for big crowds, big programs and startling signs amongst them. They preach the second coming of Christ, but deny the advent of the prophet-messenger, though in power and signs and true revelation he eclipses them all. Ah yes, this false spirit that in the last day is so close to the real, can be distinguished only by its deviation from the Word, and whenever it is caught in being anti-Word, it falls back on the one argument we have already shown to be false: “We get results, don’t we? We have to be of God.”

So sind wir in diesem Moment in der vollen Erfüllung von Matthäus 24,24: „Um womöglich auch die Auserwählten irrezuführen." Wer wird es sein, der versuchen wird, die Auserwählten zu verführen? Es ist der Geist des Antichristen in den „falschen Gesalbten" dieser letzten Zeit. Diese falschen sind bereits in Jesu Namen gekommen, vorgebend, dass sie von Gott für diese letzte Zeit gesalbt worden sind. Sie sind die falschen Christusse (Gesalbte). Sie stellen den Anspruch, Propheten zu sein. Aber sind sie eins mit dem Worte? Niemals! Sie haben DAZU oder DAVON getan. Obwohl niemand leugnen kann, dass der Geist Gottes sich mit Gaben durch sie offenbart. Jedoch gleich Bileam haben sie alle ihre Programme, machen ihren Appell um das Geld, betätigen Gaben, aber verleugnen das Wort oder gehen aus Furcht daran vorbei, um nicht auf Widerstand zu stoßen, der ihre Chance auf noch größeren Gewinn verringern würde. Doch predigen sie das Heil und die Befreiung durch die Kraft Gottes, genau wie Judas, der ebenfalls einen Anteil am Dienst für Christus hatte. Doch weil sie verkehrter Same sind, haben sie den verkehrten Geist, der ihr Tun bestimmt. Religiös? Und wie! Sie stellen die Auserwählten durch ihre Anstrengungen und ihren Eifer in den Schatten. Es ist Laodizea, und nicht von Christus, denn sie schauen nach großen Volksmassen, großen Programmen und Aufsehen erregenden Zeichen unter sich aus. Sie predigen das zweite Kommen Christi, aber leugnen die Ankunft des Propheten und Botschafters, obwohl er sie in Kraft, Zeichen und wahrer Offenbarung alle übertrifft. 0 ja, dieser falsche Geist ist dem wirklichen so nahe und kann nur durch seine Abweichung vom Wort unterschieden werden, und wo immer sie ertappt werden, Anti-Wort zu sein, kommen sie immer mit demselben Argument, dass wir bereits als falsch gezeigt haben. Es heißt: „WIR HABEN ERFOLG, NICHT WAHR? WIR MÜSSEN ALSO VON GOTT SEIN!"

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: RolTur HeiRoh ThoHeh

Now before we close, I want to bring this thought. All along we have been talking about the Seed of Wheat being buried, then sending up two shoots, then the tassel, then the true ear. This might make some wonder if we said that the Lutherans didn’t have the Holy Spirit just because they taught basically justification. It might make some wonder about the Methodists, etcetera. No sir, we are not saying that. We are not talking about the individuals or the people, but the AGE. Luther had the Spirit of God, but his age was not the age of full restoration by another outpouring like in the beginning. It was the same with Wesley, Booth, Knox, Whitefield, Brainard, Jonathan Edwards, Meuller, etcetera. Surely they were full of the Holy Ghost. Yes, they certainly were. But the age in which each lived was not the age of restoration, neither was any age but this last age, the age of complete black out in apostasy. This is the age of apostasy, and this is the age of restoration, it is the age of the finished cycle. With this, it is all over.

Nun, bevor wir schließen, möchte ich folgenden Gedanken bringen: Wir haben davon gesprochen, dass der Weizensamen beerdigt wurde, der dann zwei Blätter hervor schießen ließ, dann den Halm, dann die wahre Ähre. Dieses bringt manche zum Nachdenken, ob wir sagten, dass die Gläubigen zu Luthers Zeit nicht den Heiligen Geist hatten, nur weil sie grundsätzlich die Rechtfertigung durch den Glauben lehrten. Vielleicht denken manche an die Methodisten und so weiter Nein, wir sagen das nicht. Wir sprechen nicht von dem einzelnen oder dem Volk, sondern von dem Zeitalter. Luther hatte den Geist Gottes, aber sein Zeitalter war nicht das der vollen Wiedererstattung, wie es durch eine Ausgießung gleich der am Anfang geschehen sollte. Es war das gleiche mit Wesley, Booth, Knox, Whitefield, Brainard, Jonathan Edwards, Müller und so weiter Sicher waren sie voll des Heiligen Geistes. Natürlich waren sie es. Aber das Zeitalter, in dem sie alle lebten, war nicht das der Wiedererstattung, ebenso war kein anderes Zeitalter wie dieses letzte das Zeitalter der völligen Verdunkelung und des Abfalls. Dies ist das Zeitalter des Abfalls, und dies ist das Zeitalter der Wiedererstattung. Es ist das Zeitalter, in dem alles zum Abschluss kommt. Mit diesem geht alles zu Ende.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

So we conclude the Seven Church Ages, saying only what the Spirit said to each age, “He that hath an ear, let him hear what the Spirit saith unto the churches.”

So bringen wir die sieben Gemeinde-Zeitalter zum Abschluss, indem wir nur das sagten, was der Geist jedem Zeitalter sagte. „Wer ein Ohr hat zu hören, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt."

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

I sincerely believe that the Spirit of God has been speaking to us, not only teaching us the truths of the ages, but He has been faithfully dealing with hearts that they may turn to Him. That is the reason for all preaching and teaching, for it is in the preaching and teaching of the Word that the sheep hear the voice of God and follow Him.

Ich bin aufrichtig davon überzeugt, dass der Geist Gottes zu uns gesprochen hat, nicht nur, dass Er uns die Wahrheiten über die Zeitalter lehrte, sondern Er hat auch zu den Herzen gesprochen, damit sie sich zu Ihm wenden. Das ist der Zweck für alles Predigen und Lehren, denn durch das Predigen und Lehren des Wortes hören die Schafe die Stimme Gottes und folgen Ihm.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh

Not for one moment do I bring a message to the people that they may follow me, or join my church, or start some fellowship and organization. I have never done that and will not do that now. I have no interest in those things, but I do have an interest in the things of God and people, and if I can accomplish just one thing I will be satisfied. That one thing is to see established a true spiritual relationship between God and men, wherein men become new creations in Christ, filled with His Spirit and live according to His Word. I would invite, plead and warn all to hear His voice at this time, and yield your lives completely to Him, even as I trust in my heart that I have given my all to Him. God bless you, and may His coming rejoice your heart.

Nicht für einen Moment bringe ich dem Volk eine Botschaft, damit sie mir folgen, oder zu meiner Gemeinde kommen, oder um eine Vereinigung oder Organisation zu gründen. Das habe ich nie getan und tue es auch jetzt nicht. An den Dingen habe ich kein Interesse. Mein Interesse besteht in den Dingen Gottes und Seinem Volk, und wenn ich nur das Eine ausrichten kann, will ich zufrieden sein. Dies Eine ist, wahre geistliche Verbindung zwischen Gott und den Menschen herzustellen, wodurch Menschen neue Kreaturen in Christus werden, gefüllt mit Seinem Geiste und gemäß Seinem Worte leben. Ich lade euch ein, ich bitte und ermahne euch alle. Seine Stimme zu dieser Zeit zu hören und Euer Leben Ihm völlig zu weihen, so wie ich in meinem Herzen vertraue. Ihm mein Alks gegeben zu haben. Gott segne euch und möge Sein Kommen eure Herzen erfreuen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: EwaFra
Alternativen Übersetzungstext anzeigen von: HeiRoh ThoHeh