COMMUNION

So 07.07.1963, abends, Branham Tabernacle
Jeffersonville, Indiana, USA
Übersetzung anzeigen von:

Abendmahl / Verbundenheit

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

Transcript/text notes
Source transcript: VOGR

Thank you, Brother Orman. We are happy tonight to be here to hear this wonderful message from... from the lips of our brother, that we believe to be anointed of the Holy Spirit to bring us these great tidings of, as is said, of exhortation: how we should live in this present day in holiness before God and before one another. We... we... we want just holiness among us that no filthy communications be heard among us at all as we profess this great calling of God. We must walk worthy of this thing that God has brought us to. And we’re way down towards the end of the journey now, where we’re expecting the exceeding abundantly above all that we could do or think.

And remember, we want to constantly be in prayer. And above all things, watch your life: if your life don’t tally up with God’s holiness, then go back and start praying again; there’s something wrong. See? We must live in that kind of a state that the fruits of the Spirit will make Itself known through us. That’s what we want to live.

You know, sometime we hear great preachers who can preach mighty, but we’d rather see a sermon lived than we would heard one preached (See?) ’cause that’s the evidence that God is on the inside.

Vielen Dank, Bruder Orman. Wir sind glücklich, heute Abend hier zu sein, um diese wunderbare Botschaft von... von den Lippen unseres Bruders zu hören, von dem wir glauben, dass er vom Heiligen Geist gesalbt ist, um uns diese großartige Botschaft zu bringen, wie man sagt, eine Ermahnung: wie wir in dieser Zeit in Heiligkeit vor Gott und voreinander leben sollen. Wir... wir... wir wollen eine reine Heiligkeit unter uns, wo überhaupt keine schmutzige Rede unter uns zu hören ist, während wir uns zu dieser großen Berufung Gottes bekennen. Wir müssen dieser Sache, zu der Gott uns gebracht hat, würdig wandeln. Und wir sind jetzt am Ende des Weges, wo wir das Übermaß erwarten, das alles übertrifft, was wir tun oder denken könnten.

Und vergesst nicht, wir wollen ständig im Gebet sein. Und vor allem, achtet auf euer Leben: Wenn euer Leben nicht mit Gottes Heiligkeit übereinstimmt, dann kehrt um und fangt wieder an zu beten; denn da stimmt etwas nicht. Versteht ihr? Wir müssen in einem solchen Zustand leben, dass die Früchte des Geistes sich durch uns bemerkbar machen. Das ist was wir leben wollen.

Wisst ihr, manchmal hören wir große Prediger, die mächtig predigen können, aber wir möchten lieber eine Predigt gelebt sehen, als dass wir eine gepredigt hören (Seht ihr?), denn das ist der Beweis, dass Gott im Inneren ist.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

Now, we are having... coming to the communion table. And now, a yet, there’s some that doesn’t take communion, and maybe you just take it in their own churches, but we’d be happy tonight if you could, would want to, fellowship with us around these things. We never draw any lines of who, just long as you’re walking worthy of... of the Gospel that you’re... you’re listening to and confessing to be part of.

You know you’re part of this Gospel. You are... you are written epistles of what we’re talking about. And as long as we do something that’s reproachful, then we are an indebtment to what we are listening to. See? We must live what we believe, and live it in such a way that it will never reproach, but reflect Jesus Christ in all things that we do and say. That’s way it is. We just love Him for this.

Wir haben... kommen nun zum Abendmahlstisch. Und nun... Dennoch gibt es welche, die das Abendmahl nicht nehmen, und es mag sein, dass sie es ausschließlich in ihren eigenen Gemeinden nehmen, aber trotzdem würden wir freuen, wenn ihr könnt, und wenn ihr wollt, wenn ihr heute Abend in dieser Sache Gemeinschaft mit uns habt. Wir grenzen nie jemanden aus, der des... des Evangeliums würdig wandelt, das er hört und bekennt, ein Teil davon zu sein.

Ihr wisst, dass ihr ein Teil dieses Evangeliums seid. Ihr seid... ihr seid geschriebene Briefe von dem, worüber wir reden. Und solange wir etwas tun, was einen Vorwurf begründet, sind wir dem, was wir hören, etwas schuldig. Versteht ihr? Wir müssen leben, was wir glauben, und es so leben, dass es niemals einen Makel darstellt, sondern Jesus Christus widerspiegelt in allen Dingen, die wir tun und sagen. So ist es. Dafür lieben wir Ihn einfach.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

And now, tonight, we’re going to read the order of the Lord’s table that’s found over in 2 Corinthians, about the 11th chapter. And we read this and just let each individual... How, we do this, if there’s newcomers among us, we call the people around the altar in... in succession as they come in, take the communion. And every Christian is worthy.

Now, if you live a life that proves what you are... You want to search your heart. Well, let me be sure to mention this, that the Scripture reads here, if we take it unworthily... Now, we know that we are not worthy in ourselves; none of us are. But that we are not trusting in our own worthiness, we’re trusting in Him Who has... We’re... we’re trusting in His worthiness, that we have died to our own thinking, and just think His thoughts, and live to everything that we believe He commands us to, and look back and see what we’re living, and look our life over, and if we’re doing things that’s not worthy of the Gospel, then we shouldn’t take the communion.

Und nun, heute Abend, werden wir die Anordnung des Tisches des Herrn lesen, die im 2.Korintherbrief zu finden ist, ungefähr im 11. Kapitel. Und wir werden das lesen und lassen einfach jeden persönlich... Also, wir machen das so, wenn Neulinge unter uns sind, wir rufen die Leute um den Altar herum, und so, wie sie kommen , nehmen sie nacheinander das Abendmahl. Und jeder Christ ist würdig.

Also, wenn ihr ein Leben führt, das belegt, dass ihr... Ein jeder möge sein Herz erforschen. Nun, lasst mich unbedingt erwähnen, dass die Schrift hier sagt, wenn wir es unwürdig nehmen... Nun, wir wissen, dass wir in uns selbst nicht würdig sind, keiner von uns ist würdig. Aber wir vertrauen nicht auf unsere eigene Würdigkeit, sondern vertrauen auf Ihn, der... Wir... Wir vertrauen auf Seine Würdigkeit, dass wir unserem eigenen Denken gestorben sind und einfach Seine Gedanken denken und nach allem leben, von dem wir glauben, dass Er es uns aufgetragen hat. Und wir schauen zurück und überprüfen unser Leben, und wenn wir noch Dinge tun, die des Evangeliums nicht würdig sind, dann sollten wir das Abendmahl nicht nehmen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

But if we’re doing things that we thinks that it... that our lives could be read of all men, that if anybody could not point a finger and say, “I seen this man in a barroom the other day,” “I... I heard this man stand and telling filthy jokes.” “This woman doing wrong.” Then, if you know that that’s the Holy Spirit pointing to you, then... then don’t take the communion. But if you... if you feel that... that you’re living, that you’d look back and see that all your sins are confessed and under the Blood, then you... you’re supposed to take it. You... you’re... you’re part of it.

Aber wenn wir Dinge tun, von denen wir denken, dass sie... weil unser Leben von allen gelesen werden kann... so dass womöglich jemand mit dem Finger auf uns zeigen und sagen kann: "Ich habe diesen Mann neulich in einer Bar gesehen", "Ich habe diesen Mann dort gesehen, wie er schmutzige Witze erzählt hat", "Diese Frau tut Unrecht." Dann, wenn euch bewusst ist, dass es der Heilige Geist ist, der auf euch zeigt, dann... dann nehmt das Abendmahl nicht. Aber wenn ihr... wenn ihr fühlt, dass... dass euer Leben... wenn ihr zurückschaut und seht, dass ihr alle eure Sünden gebeichtet habt, und dass sie unter dem Blut sind, dann... dann solltet ihr es nehmen. Dann... dann seid ihr ein Teil davon.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

Now, let us read the Scripture just as Saint Paul exhorts us here in the book of Saint John the... I beg your pardon, in Book of 1 Corinthians, the a... the 11th chapter, beginning with the 23rd verse:

For I have received of the Lord... which also I delivered unto you, That the Lord Jesus the same night... which he was betrayed took bread:

Wished I had time to... to speak that a little bit: The same night that He was betrayed, you see, He took bread.

And when he had give thanks, he brake it, ...said, Take and eat: this is my body, which is broken for you: this do in remembrance of me.

After the same manner also he took the cup, and when he’d supped, saying, This cup is of the new testament in my blood: this do ye, as oft as ye drink it, in remembrance of me.

For as oft as you... as you eat this bread, and drink this cup, you do shew forth the Lord’s death till he come.

Wherefore whosoever shall eat this bread, and drink this cup of the Lord, unworthily, shall be guilty of the body and the blood of the Lord.

But let a man examine himself, and so let him eat of the bread, and drink of the cup.

For he that eateth and drinketh unworthily, eateth and drinketh damnation to himself, not discerning the Lord’s body.

For this cause many are weak and sickly among you... many sleep.

For if we should judge ourselves, we should not be judged.

But when we are judged, we’re chastened of the Lord, that we should not be condemned with the world.

Lesen wir nun die Schrift so, wie Paulus uns ermahnt in Johannes, dem... Entschuldigung. ...in 1.Korinther, dem... dem 11. Kapitel, beginnend mit dem 23. Vers:

Denn ich habe von dem Herrn empfangen... was ich auch euch überliefert habe, nämlich dass der Herr Jesus in der Nacht, als er verraten wurde, Brot nahm...

Ich wünschte, ich hätte Zeit, das ein wenig zu erläutern: In derselben Nacht, in der Er verraten wurde, nahm Er Brot.

...und dankte, es brach... sprach: Nehmt, esst! Das ist mein Leib, der für euch gebrochen wird; dies tut zu meinem Gedächtnis!

Desgleichen auch den Kelch, nach dem Mahl, indem er sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut; dies tut, sooft ihr ihn trinkt, zu meinem Gedächtnis!

Denn sooft ihr... dieses Brot esst und diesen Kelch trinkt, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis er kommt.

Wer also unwürdig dieses Brot isst oder den Kelch des Herrn trinkt, der ist schuldig am Leib und Blut des Herrn.

Der Mensch prüfe aber sich selbst, und so soll er von dem Brot essen und aus dem Kelch trinken;

denn wer unwürdig isst und trinkt, der isst und trinkt sich selbst ein Gericht, weil er den Leib des Herrn nicht unterscheidet.

Deshalb sind unter euch viele Schwache und Kranke, und eine beträchtliche Zahl sind entschlafen.

Denn wenn wir uns selbst richteten, würden wir nicht gerichtet werden;

wenn wir aber gerichtet werden, so werden wir vom Herrn gezüchtigt, damit wir nicht samt der Welt verurteilt werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

May I bring that a point: when we are judged by the Word, which is Christ, we’re chastened. If we’re doing wrong, we’re not living up to this Word, we’re chastened of the Lord. And when the Lord chastens us, that means corrects us, that we should not be condemned with the world.

We are not of the world. We are different from the world, live a different life, a separated life. We’re never to live the life of the world and be a Christian. We’re to live a... a outstanding life, a different life. Not... I don’t mean in such social ranks, but I mean we’re to live a life of genuine holiness that the fruits of the Spirit might be seen in us: of meekness, and gentleness, and patience, longsuffering, faith: the fruit of the Spirit.

But where... when we are... hear these things, then we know we’re chastened of the Lord that we don’t do them, then we’re condemned. And if we have no condemnation within us that we’re living above that thing, by the grace of God, then we’re not condemned of the world, but we’re living above the things of world. See?

Wherefore, my brethren, when ye come together to eat, tarry one for the other.

And if any man hunger, let him eat at home; that ye be not come together unto condemnation. And the rest I will set in order when I come.

Darf ich darauf hinweisen: Wenn wir durch das Wort, das Christus ist, gerichtet werden, dann werden wir gezüchtigt. Wenn wir etwas falsch machen, wenn wir nicht nach diesem Wort leben, werden wir vom Herrn gezüchtigt. Und wenn der Herr uns züchtigt, bedeutet das, dass Er uns korrigiert, damit wir nicht mit der Welt verdammt werden.

Wir sind nicht von der Welt. Wir sind anders als die Welt, leben ein anderes Leben, ein abgesondertes Leben. Wir sollen niemals ein Christ sein und gleichzeitig das Leben der Welt führen. Wir sollen ein... ein herausragendes Leben führen, ein anderes Leben. Kein... Ich meine nicht, was die gesellschaftlichen Kreise angeht, sondern ich meine, wir sollen ein Leben echter Heiligkeit führen, damit die Früchte des Geistes an uns sichtbar werden: Sanftmut und Freundlichkeit und Geduld, Langmut, Glaube: die Frucht des Geistes.

Aber wo... Wenn wir davon hören, dann wissen wir, dass wir vom Herrn gezüchtigt werden, dass wir es nicht mehr tun sollen, dann fühlen wir Verurteilung. Und wenn wir keine Verurteilung in uns haben, wenn wir durch die Gnade Gottes über diesen Dingen leben, dann kann uns die Welt nicht verurteilen, sondern wir leben über den Dingen der Welt. Versteht ihr?

Darum, meine Brüder, wenn ihr zum Essen zusammenkommt, so wartet aufeinander!

Wenn aber jemand hungrig ist, so esse er daheim, damit ihr nicht zum Gericht zusammenkommt. Das Übrige will ich anordnen, sobald ich komme.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

We’ve always... make great exhortations on this, that when we come together, even though that we can see nothing, there might be something in somebody else that we noticed that wasn’t right. When you come together to eat this communion, wait on one another, pray for one another. Pray that... We always make of this: I’ll pray for you that if you... if there’s some sin in you that, some unrighteous deed or something you’ve done as a believer, I... I pray that God will take it out of you, that He’ll forgive you for it. And you pray for me that if there’s some... something that I’ve done, that I don’t know just about... If I done it, and... and knowed it’s wrong, I’d... I’ll confess it right now. I’m fixing to, because "he that eateth and drinketh unworthily, eat and drinks damnation to himself, not discerning the Lord’s body."

Wir haben euch immer ausdrücklich darin ermahnt, dass, wenn wir zusammenkommen, auch wenn man niemandem äußerlich etwas anmerkt, dass es vielleicht in jemand anderem etwas gibt, das uns aufgefallen ist, das nicht richtig ist. Deshalb, wenn ihr zusammenkommt, um dieses Abendmahl zu nehmen, dann wartet aufeinander und betet füreinander. Betet, dass... Wir machen das immer so: Ich bete für euch, dass, wenn ihr... wenn es irgendeine Sünde gibt, irgendeine ungerechte Handlung oder etwas, das ihr als Gläubige getan habt, dann... Ich bete, dass Gott sie aus euch herausnimmt, dass Er euch vergibt. Und ihr betet für mich, dass, wenn ich etwas getan habe, von dem ich nicht richtig weiß... Wenn ich es getan habe, und... und weiß, dass es falsch ist, dann... dass ich es sofort beichten werde. Ich werde es tun, denn "wer unwürdig isst und trinkt, der isst und trinkt sich selbst ein Gericht, weil er den Leib des Herrn nicht unterscheidet".

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

The discernment of knowing that you are the Lord’s body, you can’t discern it in... in wickedness and sin; we’ve got to be above that. That we discern that the Lord is righteous, and we discern that He’s our Propitiation; that all of our sins we’ve confessed, and we believe in Him of waiting upon His atonement to cleanse us from all of our iniquity; then we’re discerning the Lord’s body to what it... discernment, of what it’s for.

And then discerning again, that in among us, as the Lord’s Bride body, let’s discern if there’s anything wrong with us in here that would hinder the Gospel from growing, or the Lord from presenting us before God as a chaste virgin; let’s discern that out right now and find if it’s wrong. Let’s confess it if it’s wrong. Let... let’s say, “Lord, I... I’m sorry about that.”

Die Unterscheidung, zu wissen, dass man der Leib des Herrn ist, das kann man nicht in Bosheit und Sünde erkennen; hierzu müssen wir darüber stehen. Wenn wir erkennen, dass der Herr gerecht ist, und wenn wir erkennen, dass Er unser Sühnopfer ist; wenn wir alle unsere Sünden gebeichtet haben und an Ihn glauben, dass wir auf Sein Sühnopfer warten, damit Er uns von all unserer Schuld reinigt, dann erkennen wir den Leib des Herrn als das, wofür er... Unterscheidung, wofür sie da ist.

Und dann unterscheiden wir wiederum, dass unter uns... als der Brautleib des Herrn, lasst uns unterscheiden, ob irgendetwas unter uns falsch ist, was das Wachstum des Evangeliums oder den Herrn daran hindern würde, uns vor Gott als keusche Jungfrau zu präsentieren; lasst uns das jetzt unterscheiden und herausfinden, ob es falsch ist. Lasst es uns beichten, wenn es falsch ist. Lasst... lasst uns sagen: "Herr, ich... das tut mir leid."

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

So therefore... It might be something that we’ve done, you’ve done, something I’ve done... It might not be consciously, right now, let’s ask God to forgive us for it. We used to sing a song here: “Forgive the... the sins I have confessed to Thee”. Forgive the secret sins you see? That they don’t even know nothing about, an unknown sin. We... we... we pray, God, forgive them.

Now, it said, “When you come together, tarry one for the other one,” and that really would be like this; tarry one with the other. “Tarry” means “to wait,” wait on each other. And let’s do that now. I’ll pray for you. If you know anything that you’ve done wrong, say, “God, forgive me. I didn’t mean that. And if You’ll help me from this night on, I won’t do it again. I... I mean it, Lord, I won’t do it again if You’ll just forgive me. And upon my confession ‘I believe You have forgive me,’ I go to take the body of Christ, feeling in my heart that You forgive me for all my sin.” I pray then for your secret sin; you pray for mine, that maybe something we don’t know about, that we won’t come together condemned with the world.

Deshalb... Es mag etwas sein, was wir getan haben, was ihr getan habt, was ich getan habe... Es mag uns vielleicht jetzt nicht bewusst sein, aber lasst uns Gott bitten, uns zu vergeben. Wir haben hier immer ein Lied gesungen: "Vergib mir die Sünden, die ich Dir gebeichtet habe". Vergib auch die heimlichen Sünden (Seht?), von denen man nicht einmal etwas weiß, eine unbekannte Sünde. Wir... wir beten, Gott, vergib sie.

Nun, es heißt: "Wenn ihr zusammenkommt, wartet aufeinander", aber eigentlich muss es heißen: einer verweile bei dem anderen. "Verweilen" bedeutet "warten", aufeinander warten. Und das wollen wir jetzt tun. Ich werde für euch beten. Wenn ihr irgendetwas wisst, was ihr falsch gemacht habt, dann sagt: "Gott, vergib mir. Ich habe das nicht so gemeint. Und wenn Du mir hilfst, werde ich es von heute Abend an nicht mehr tun. Ich meine es ernst, Herr, ich werde es nicht wieder tun, wenn Du mir nur vergibst. Und nach meinem Bekenntnis 'Ich glaube, Du hast mir vergeben', gehe ich hin und nehme den Leib Christi und fühle in meinem Herzen, dass Du mir alle meine Sünden vergeben hast." Anschließend bete ich für eure geheime Sünde und ihr betet für meine, die uns vielleicht nicht bewusst ist, auf dass wir nicht gemeinsam mit der Welt verdammt werden.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

We don’t want the world in here. This little spot of people that God has give us to worship with here, we want to keep ourselves clean from selfishness; keep our saying, our se-... our lives clean from all the things of the world, that we be not spotted with that. We want to be ready for the rapture. So let us pray now, silently, for one another, just a moment. You pray for me as I pray for you.

[There is silence for half a minute.]

Lord Jesus, let it be, Lord, that all of our sins be now in the Blood of the Lord Jesus, in the forgetfulness of God’s recollections, that we come together now as beloved believers and children in Christ. For we ask it in His Name. Amen.

Wir wollen die Welt nicht hier drin haben. Dieser kleine Ort mit Menschen, den Gott uns gegeben hat, um hier anzubeten, wir wollen uns von Selbstsucht rein halten, unser Reden, unsere Hin-... unser Leben rein halten von allen Dingen der Welt, damit wir nicht damit befleckt werden. Wir wollen bereit sein für die Entrückung. So lasst uns jetzt beten, still, füreinander, nur einen Moment. Ihr betet für mich, wie auch ich für euch bete.

[Es herrscht eine halbe Minute lang Stille.]

Herr Jesus, lass es sein, Herr, dass alle unsere Sünden jetzt im Blut des Herrn Jesus sind, in der Vergessenheit von Gottes Erinnerung, dass wir jetzt als geliebte Gläubige und Kinder in Christus zusammenkommen. Denn wir bitten darum in Seinem Namen. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

Now, at this time while the... the elders, I think they come to the front. Is that still the procedure, here? Brother Tony Zabel, and he will direct it. And if there’s any has to go now and don’t want to stay for the communion, we’re happy to have you in tonight. Remember on Wednesday meet... Wednesday night’s prayer meeting. And you slip out quietly while the rest of them’s come to the altar. And Brother Zabel, here, will direct the... the people to the altar while we make ready the communion. [There is another period of silence. The piano starts playing "My Faith Looks Up To Thee".]

Nun, jetzt ist die Zeit gekommen, da die... die Ältesten... ich glaube, sie kommen jetzt nach vorn. Ist das immer noch die Vorgehensweise hier? Bruder Tony Zabel. Er wird es leiten. Und wenn jemand jetzt gehen muss und nicht zum Abendmahl bleiben will, freuen wir uns, wenn ihr heute Abend wieder dabei seid. Denkt auch an die Mittwochsversamm-..., an die Gebetsversammlung am Mittwochabend. Und seid bitte leise beim Rausgehen, während die anderen zum Altar kommen. Bruder Zabel wird die Leute zum Altar dirigieren, während wir das Abendmahl vorbereiten. [Es gibt eine weitere Zeit der Stille. Das Klavier beginnt "Mein Glaube blickt auf Dich" zu spielen.]

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

This represents the body of the Lord Jesus, the Bread. And as the song was just sang, my faith looks up to Thee. There’s only three orders that the Lord had give us, and that was baptism, taking of the bread and wine, and feet washing; is the orders.

And this represents the broken body of Christ. My prayer is that every person that partakes of this tonight, that will receive the blessing of the Holy Spirit to come upon them. And that they are sick, may the God of heaven, Who instituted this in the first form down in Egypt by taking the... the... the... the bitter herbs and wine... I trust that God will heal you, and in your entire journey there’ll be no sickness among you. May the God of heaven look to us now as we offer this to Him.

Dies symbolisiert den Leib des Herrn Jesus, das Brot. Und wie das Lied gerade gesungen wurde, schaut mein Glaube auf zu Dir. Es gibt nur drei Anweisungen, die der Herr uns gegeben hat, und das war die Taufe, das Nehmen von Brot und Wein und die Fußwaschung; das sind die Anweisungen.

Und dies symbolisiert den gebrochenen Leib Christi. Mein Gebet ist, dass jede Person, die heute Abend daran teilnimmt, dass der Segen des Heiligen Geistes auf sie kommen möge. Und dass diejenigen, die krank sind, dass der Gott des Himmels, der das in der ersten Form unten in Ägypten eingesetzt hat, indem man die... die bitteren Kräuter und den Wein nahm... ich vertraue darauf, dass Gott sie heilt, und dass auf ihrer ganzen Reise keine Krankheit mehr unter ihnen ist. Möge der Gott des Himmels auf uns schauen, wenn wir Ihm das jetzt darbringen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

Lord God, Creator of heavens and earth, Author of Everlasting Life, and Giver of every good gift, we thank Thee for this order, that we could do this in remembrance of You as we fellowship, as it was, in Your Presence, around the communing of God’s grace. As we think within our own hearts, that one day we were unworthy, and now the Blood of Jesus Christ has cleansed us from that sin, that we stand together in heavenly places in Christ Jesus.

This kosher bread, Father, that’s been baked and brought here for this purpose, we ask You to sanctify it, Lord, that in the representation of the broken body... [Blank spot on tape.] ...as the sacredness and the pain and suffering that He did at Calvary when this body was broken, that He was wounded for our transgression, He was bruised for our iniquity. The chastisement of our peace was upon Him, and with His stripes we were healed. That’s why we take this broken bread tonight. God bless the believers and sanctify this... this kosher bread to be the representation of the body of Jesus Christ. Amen.

Herr Gott, Schöpfer des Himmels und der Erde, Urheber des immerwährenden Lebens und Geber jeder guten Gabe, wir danken Dir für diese Anweisung, dass wir dies in Erinnerung an Dich tun können, während wir in Deiner Gegenwart Gemeinschaft haben, wie es war in Deiner Anwesenheit, rund um die Verbundenheit der Gnade Gottes. Während wir in unseren Herzen daran denken, dass wir einst unwürdig waren, aber nun hat das Blut Jesu Christi uns von dieser Sünde gereinigt, so dass wir jetzt zusammen in den himmlischen Örtern stehen in Christus Jesus.

Dieses koschere Brot, Vater, das zu diesem Zweck gebacken und hierher gebracht wurde, wir bitten Dich, es zu heiligen, Herr, dass in der Stellvertretung des gebrochenen Leibes... [Leere Stelle auf dem Band.] ...als die Heiligkeit und den Schmerz und das Leiden, das Er auf Golgatha erlitten hat, als dieser Leib gebrochen wurde. Dass Er um unserer Übertretung willen verwundet wurde, dass Er um unserer Schuld willen zerschlagen wurde. Die Strafe unseres Friedens lag auf Ihm, und durch Seine Striemen wurden wir geheilt. Deshalb nehmen wir heute Abend dieses gebrochene Brot. Gott segne die Gläubigen und heilige dieses... dieses koschere Brot in Stellvertretung des Leibes von Jesus Christus. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd

The Bible said, “In like manner He took the cup. And when He had supped, He took...said, take and drink; this is the cup of the New Testament. As oft as you do this, you show forth the Lord’s death till He come.” As I hold in my hand tonight this wine, made from the... from the life of grapes that’s been brought together here to represent the Blood of Jesus Christ. There’s never a time yet, that I’ve ever picked up the communion tray, but I didn’t look in there and see my sin’s gone. I see if it hadn’t been for that what... what... well, where would we be?

I think of in there where a sick man lay dying, yonder in the hospital: me. It’s through His stripes I was healed. May the God of heaven bless this wine for its intended use.

Lord Jesus, we present to You this grape juice, wine, taken from the blood of the grapes to represent the Blood of Jesus Christ. May, as we receive it, Father, may sickness depart from us. May sin, desire, be taken from us. May we live such holy, consecrated life after this, that men will see the reflection of Jesus Christ in us, and that our... our walk in life would be worthy of the Gospel that we believe. Grant it, Father. And sanctify the... this wine now for it’s intended use. In Jesus Christ’s Name. Amen.

Die Bibel sagt: "So nahm Er auch den Kelch. Und als Er gegessen hatte, nahm Er... sagte Er: Nehmt und trinkt; das ist der Kelch des Neuen Testaments. Sooft ihr das tut, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis Er kommt." Wenn ich heute Abend diesen Wein in der Hand halte, der aus dem... aus dem Leben der Trauben gemacht wurde, die hier zusammengebracht wurden, um das Blut Jesu Christi darzustellen. Es gab noch nie einen Zeitpunkt, an dem ich das Abendmahlstablett in die Hand genommen habe, ohne <in den Kelch> hineinzuschauen und zu sehen, dass meine Sünde weg ist. Mir wird bewusst, wenn das nicht so gewesen wäre, was... was... nun, wo wären wir dann?

Ich denke an darinnen [an den Inhalt des Kelchs], als ein kranker Mann im Sterben lag, drüben im Krankenhaus: ich. Durch Seine Striemen wurde ich geheilt. Möge der Gott des Himmels diesen Wein für seinen vorgesehenen Gebrauch segnen.

Herr Jesus, wir reichen Dir diesen Traubensaft, diesen Wein, der aus dem Blut der Trauben gewonnen wird, um das Blut Jesu Christi darzustellen. Möge, während wir ihn empfangen, Vater, die Krankheit von uns weichen. Möge die Sünde, das Verlangen, von uns genommen werden. Mögen wir danach ein so heiliges, geweihtes Leben führen, dass die Menschen den Widerschein Jesu Christi in uns sehen, und dass unser... unser Lebenswandel dem Evangelium, an das wir glauben, würdig ist. Gewähre es, Vater. Und heilige den... diesen Wein jetzt für seinen vorgesehenen Gebrauch. Im Namen Jesu Christi. Amen.

Verantwortlich für diese Übersetzung: MarRöd